• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Rheintor Klinik

Talkback
Image

Hafenstraße 68-76
41460 Neuss
Nordrhein-Westfalen

155 von 161 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
beste Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

161 Bewertungen

Sortierung
Filter

Immer wieder diese Klinik

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kleines ruhiges Haus
Kontra:
Da gibt es nix
Krankheitsbild:
HWS Verengung C5/C6
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich am 25.11.2016 schon einmal in der Rheintorklinik operiert wurde an der LWS (Spondylodese) und ich sehr zufrieden war, habe ich mich jetzt am 15.8.2018 wieder dort an der HWS (Verengung zwischen C5/C6) von Dr. Hardenack operieren lassen.
Da es sich um ein recht kleines Krankenhaus handelt, wo ausschließlich Belegärzte operieren, herrscht dort eine angenehme ruhige Athmosphäre und man kann sich sehr gut erholen.
Die Sorgen und Ängste, die man mitbringt, werden dort minimiert. Man wird aufgefangen und rundherum gut betreut.
Sogar mein altes Zimmer 305 habe ich wieder bekommen, so das ich mich ein wenig heimisch fühlte.
Die sehr gute Pflege und Betreuung zieht sich wie ein roter Faden durchs gesamte Haus.
Von der Anmeldung übers Pflegepersonal, Servicepersonal, Physio, OP-Team, Reinigungskräfte bis zur Entlassung alles TOP! Man hat den Anschein das das Personal dort gerne arbeitet, weil dort so eine Freundlichkeit und Gelassenheit herrscht.
Auch über die Verpflegung gibt es nichts zu meckern. Es ist reichlich und gut. Besonders morgens und abends kann man bekommen was das Herz begehrt.
Ich würde diese Klinik jederzeit wieder wählen, vor allem in Kombination mit
Dr. Hardenack.
Ein absolutes Dream Team.
Vielen Dank für ALLES.

Nix zu meckern!!!

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles Top!
Kontra:
Cafeteria und Raucherbereich wäre gut.
Krankheitsbild:
OP Versteifung l5/l3, Korrektur l5/s1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kompetente Ärzte, tolles Pflegepersonal und super Servicekräfte. Essen gut, Zimmer ebenfalls. Hier wurde entdeckt und korrigiert, was 2015 wo anders missglückt ist.

Super Erfahrung

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Man weiss genau was gemacht wird)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die langjährigen Schmerzen sind weg)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Vollkommen unkompliziert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Es war Alles sehr gut organisiert es entstanden keine unnötigen Wartezeiten
Kontra:
Ich mag's eigentlich nicht sagen weil es Geschmacksache ist doch das Essen war nicht so sehr gut
Krankheitsbild:
Skoliose Bandscheibenverschleiss und Gleitwirbel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

De gesamte Ablauf ist schon beeindruckend unkompliziert und absolut gut organisiert , so das keine unnötigen Wartezeiten entstehen.
Stark beeindruckend sind die menschlichen und doch sehr fachkompetenten Ärzte und das gesamte Pflegeteam der Station 3.
Mir wurde ein Stück Lebensqualität wiedergegeben.

Rundum zufrieden!

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr ruhiges, kleines Krankenhaus/ kompetentes und freundliches Personal
Kontra:
Keine Kantine oder die Möglichkeit draußen zu sitzen
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall L5/S1
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 15.08.18 an der Bandscheibe operiert. Die vorherigen Besprechungen mit dem Operateur und der Anästhesistin waren informativ und professionell, beide erklärten mir verständlich, was gemacht wird und mich erwartet und das gepaart mit sehr viel Verständnis und Empathie.
Am Morgen der OP bin ich ins Krankenhaus gefahren und wurde dort sehr nett empfangen und mir wurde sofort mein Zimmer zugeteilt. Zwei Stunden danach war es dann so weit und ich war sehr aufgeregt! Die Schwestern, sowie die Anästhesistin beruhigten mich fürsorglich. Nach der OP bin ich bereits - noch bevor ich in den Aufwachraum geschoben wurde - wach geworden und mir ging es blendend. ( Ich hatte einen Bärenhunger)
Die Schmerzen ( ausstrahlend ins Bein) waren verschwunden und sind es bis heute. Die Zimmer sind sauber, grosszügig und die Auswahl und Qualität der Speisen lässt kaum Wünsche offen. ( für jeden etwas dabei!) Die Betreuung war seitens des Arztes und der Schwestern hervorragend und ich habe mich dort sehr gut aufgehoben gefühlt und würde diese Klinik jederzeit weiterempfehlen.

Krankenhaus der Spitzenklasse

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
eigentlich alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
TEP rechte Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Leider habe ich mich zum dritten mal einer OP unterziehen müssen (2005 linke Hüfte, 2011 rechtes Knie, jetzt rechte Hüfte). Das braucht man nicht wirklich. Aber ein gutes Trostpflaster ist die Klinik mit ihrem Personal. Physiotherapeuten, Schwestern, Pfleger, Verwaltungspersonal - alle sind super freundlich und geduldig. Die Ärzte habe eine sehr hohe OP-Erfahrung, die Anästhesie war diesmal so gut dosiert, dass ich nach der OP völlig fit und komplett ohne Schmerzen aufwachte. Auffallend ist außerdem, wie sehr man auf Hygiene achtet und alle Register zieht, um MRSA auszuschließen. Mein Fazit: ich könnte mir keine bessere Klinik vorstellen!

Lob an das Pflegepersonal

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (aber ich warte noch ab)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Hatte bei der großen Hitze ein Zimmer mit Klimaanlage)
Pro:
Freundlichkeit und Fürsorge
Kontra:
Fehlanzeige
Krankheitsbild:
Neues Kniegelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Da es in der Regel oft leichter ist, zu kritisieren statt zu loben, möchte ich hier mein Lob für das Pflegepersonal im 3. OG der orthop. Abteilung der Rheintorklinik aussprechen. Am Montag, den 23.7. 2018 habe ich mein Zimmer bezogen. Am 24.7. wurde mir ein neues Kniegelenk eingesetzt und ich durfte die Fürsorge des Personals genießen. Für diese liebevolle Betreuung, die gleichbleibende Freundlichkeit und große Geduld bedanke ich mich gerne.

Hüft-OP wie sie sein soll

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Hüfte links (MC Minn)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann mich dem Bericht vom 24.06.2018 von welbi 13
nur anschließen, da ich die gleiche OP und die gleichen positiven Erfahrungen gemacht habe.
Nie hätte ich gedacht, dass man sich als Kassenpatient
so wohl behandelt fühlen kann.
Mein besonderer Dank gilt dem Arzt und dem gesamten
Team von Praxis, OP, Schwestern, Pfleger und Service.

Doc Glaser und meine Hüfte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Rundum gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüfte links
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Keiner muß eine Krankheit und den damit verbundenen Klinikaufenthalt haben.
Sollte es jedoch zu einem unvermeidlichen operativen Eingriff im Bereich Hüfte kommen, so wie bei mir, ist die Rheintorklinik in Neuss nach meinen Erfahrungen auch zukünftig die erste Wahl.
Aufnahme, Service, Krankenschwester und Operateure arbeiten Hand in Hand, sind freundlich und kompetent und das zu jeder Tages und Nachzeit.
Zimmer und Speiseplan gehen in Richtung Hotelcharakter.
Kompetenz und Unaufgeregtheit umgeben den Patienten.
Was mich sicherlich nicht komplett von meiner Angst befreit hat.

Operateur...Doc Glaser...Hüfte links...McMinn Prothese...
Urteil...er kann es...er beherrscht es...er ist einfach gut...super gut...


Dienstag 12.06. in die Klinik - Mittwoch 13.06. operiert - Sonntag 17.06. eigenständig die Klinik an Krücken gehend verlassen - Dienstag 19.06. Start in die Reha - besser geht es nicht.
Danke an das ganze Rheintorklinik-Team!!!!

Krankenhaus mit ein bisschen Hotelcharakter

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
multimodale Schmerztherapie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Krankenhaus mit ein bisschen Hotelcharakter

Super Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Hallux
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin vor fast zwei Wochen an hallux valgus operiert worden. Es ist alles gut gelaufen und kann die Klinik zu 100% empfehlen. Das Personal und zwar alle vom Operateur, Schwester, Service Team usw. ist absolut klasse, super nett, hilfsbereit, immer da wenn man sie braucht. Das Essen war sehr lecker, ausreichend und abwechslungsreich. Das hilft einem sehr gut um wieder gesund zu werden. Alles spitze !!!!!! Danke liebes Team von der Klinik Rhein Thor in Neuss

Bandscheiben Vorfall

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles super man fühlt sich gut aufgehoben. Jeder Zeit wieder.tolle Klinik mit angenehmer Atmosphäre
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich würde am 2.märz 2018 von Dr schippers und dr hardernack operiert. Es wurde ein Wirbel versteift und verschraubt. Ein Dankeschön an beide Ärzte. Die op ist gut verlaufen.die Narben sind gut verheilt und die Schmerzen sind sehr gering noch. Ein Dankeschön auch an das super nette Pflegepersonal. Es wird sich gekümmert und immer ein Lächeln dabei. Ich würde jederzeit mich wieder in diese Hände geben.

In guten und sicheren Händen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Fühlte mich sehr gut versorgt und aufgehoben.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal und Zimmer absolut klasse
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde in dieser Klinik operiert. Mir wurde eine neue Hüfte eingesetzt. Vom ersten bis zum letzten Kontakt fühlte ich mich in der Rheintorklinik in fachlich guter Hand und sehr gut aufgehoben.
Das gesamte Personal war sehr freundlich, hilfsbereit und ständig zur Stelle, wenn etwas fehlte. Mein Zimmer ließ in nichts zu wünschen übrig. Auch hier fühlte ich mich fast wie zuhause.
Ärzte, Schwestern, Therapeuten, alle arbeiteten Hand in Hand zu meinem Wohl.
Somit konnte ich die Klinik schon nach einer Woche verlassen.
Sollte ich erneut eine derartige oder ähnliche Operation haben, brauche ich nicht zu überlegen, wo ich diese durchführen lasse.

Allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern noch einmal ein dickes Danke schön.

Jeder Zeit wieder

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde,am 26.02.2018 in der Rheintor Klinik von Frau Dr. Ant an einem Bandscheibenvorfall Operiert. Alles SUPER ???? Vielen Dank an Frau Dr. Ant und ihr Team !! Aber auch ein ganz großes LOB, an das Personal der Rheintor Klinik.Die Damen und Herren waren zu jeder Zeit sehr hilfsbereit und zuvorkommend. Ich würde jederzeit wieder in diese Klinik gehen. Viele Dank an alle.

Tolle Klinik

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde an der Bandscheibe operiert. Hatte große Angst davor. Würde es immer wieder in dieser Klinik, von Fr. Dr. Ant machen lassen. Eine sehr nette, kompetente Ärztin und meine persönliche Heldin. Auch die Schwestern waren immer freundlich und hilfsbereit. Vielen lieben Dank für Alles!

Operation der Halswirbelsäule / Versteifung der Wirbel C5-C7 durch den Kelch.

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 12/2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Rundum Top ! Ich würde jederzeit wieder dort hin gehen.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wurde sehr einfühlsam und klar über das Problem gesprochen.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Behandlung vor, sowie nach der O.P. war Top.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wurden noch mehrere Gespräche vor der O.P. gemacht.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Ich war vom ersten Beratungsgespräch bis zur Entlassung äußerst zufrieden.)
Pro:
Sehr Kompetent / sehr freundliches Personal / man fühlt sich sehr gut aufgehoben
Kontra:
Ich könnte nichts negatives über die Klinik,Ärzte oder Personal sagen.
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall C5-C7 mit Trizepslähmung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann nur in den besten Tönen von der Rheintor Klinik, den Ärzten und den Angestellte die dort arbeiten sprechen. Alle waren sehr freundlich und zuvorkommend, man fühlte sich jederzeit sehr gut umsorgt.
Angefangen von den Reinigungskräften bis zu den Ärzten.
In dieser Klinik wird sehr viel Wert auf Sauberkeit/Hygiene gelegt????,
das habe ich in Krankenhäusern schon ganz anderes erlebt.
Ich hatte totale Angst vor der O.P. ( es war meine erste O.P.)
Diese Angst wurde mir aber durch die ganzen Vorgespräche schnell genommen Nach der O.P. war ich sofort schmerzfrei, die Lähmung im Arm war nicht mehr vorhanden.????
Ich bin so froh das ich mich für diese Klinik entschieden habe und hatte sofort nach dem ersten Gespräch vollstes Vertrauen in Fr. Dr. Ant und ihr Team.


Vielen Dank????

1 Kommentar

Zandra1974 am 03.12.2017

Das sollten keine Fragezeichen in dem Text sein!
Eigentlich waren das Symbole/Emojs, die jetzt durch Fragezeichen falsch dargestellt werden.Bitte nicht irritieren lassen, es war wirklich alles TOP !

Gute Klinik mit leichten Schwächen

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlich, kompetent, gute Organisation
Kontra:
Abseits der Fachgebiete leicht überfordertes Personal, keinen Aufenthaltsbereich für Patienten, z.B. Cafeteria.
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde in der Rheintorklinik an zweifacher Spinalkanalstenose operiert. Die OP verlief problemlos. Die Klinik ist sehr hell, relativ modern und das Personal immer kompetent und sehr freundlich. Die organisatorischen Abläufe waren perfekt. Das Essen war sehr gut. Frühstück und Abendessen in Buffet-Form.
Leider bekam ich ein von der OP unabhängiges Rheumaproblem, mit dem dann sowohl das Pflegepersonal, als auch die Ärzte überfordert waren. Davon abgesehen kann ich die Klinik nur empfehlen.
Negativ ist zu bewerten, dass es weder eine Cafeteria gibt, noch die Möglichkeit außerhalb der Mahlzeiten Kaffee oder sonstige Getränke gemütlich zu sich zu nehmen zu können. Außer, man liebt Automaten...

Kleine aber überaus feine Klinik

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gesamte Atmosphäre
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall L5/S1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit einem Bandscheibenvorfall L5/S1 in der Rheintorklinik operiert worden und habe 5 Tage dort verbracht. In dieser Zeit wurde ich dort bestens versorgt und die Schwestern waren immer freundlich und hatten stets ein offenes Ohr.In dieser Klinik kann man wirklich gesund werden. Alles ist prima organisiert und es herrscht eine sympathische und überaus menschliche Atmosphäre.Ich habe mich dort sehr gut aufgehoben gefühlt und danke allen sehr für meine Genesung.

Super Klinik

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles TOP
Kontra:
Krankheitsbild:
Spondylothesis mit schrauben und Platten
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super Klinik nur zu empfehlen!!!!
Am Tag der Aufnahme große Angst gehabt aber durch die Pfleger und Schwestern lies es sich etwas eindämmen, dort alle sehr nett und freundlich, hilfsbereit und lieb.
Das Zimmer hatte eher einen Charakter von Hotel und nicht Krankenhaus, ebenso hervor zu heben dass Essen in Büfett form was sehr nette Damen gern nach der Möglichkeit aus zu wählen frisch und nett gereicht haben.
Am Tag der OP wurde keine Zeit verloren mit langer Vorbereitung alles lief Hand in Hand und ich würde liebevoll umsorgt.
Besonders zu erwähnen sind Arzt und Ärztin welche mich operierten und noch kurz vorher ein paar nette Worte an mich hatten.

Nach der op wurde ich ebenfalls lieb und freundlich umsorgt.
Kann die Klinik nur sehr empfehlen und möchte allen Beteiligten noch mal ein Großes Danke Aussprechen!!! sollte ich so etwas noch mal haben weiß ich wohin ich gehe!!!

Endlich schmerzfrei!!!

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klasse Klinik, tolles Personal,
Super Ärzte insbesondere mein Arzt und seine Arztkollegin.
Ich bin kampfsportler und wurde am Spinalkanal operiert -- ich konnte danach mich wieder schmerzfrei bewegen! Tolle Arbeit!!! :-)

Spondylolisthesis L4/5

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Versteifung L4/5 und Ardis cage in TLIF Technik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 29.06.2017 wurde ich in der Rheintorklinik in Neuss von Frau Dr. Ant an der Wirbelsäule operiert.

Als ich nach der OP im Aufwachraum die Augen aufschlug, wurde zunächst die Funktion der Füße/Zehen überprüft; die schmerzfreie Beweglichkeit war uneingeschränkt gegeben.

Zu meiner Freude stellte ich fest, dass mir kein Harnkatheter gesetzt wurde, da man in diesem Zusammenhang oft von einer Blaseninfektion gehört und gelesen hat. Nach entsprechender Flüssigkeitsaufnahme war ein urinieren in die "Bettflasche" möglich. Ein Harnkatheter musste nachträglich nicht gesetzt werden.

24 Stunden nach der Operation konnte ich selbstständig aus dem Bett aufstehen, mich hinstellen und die ersten Schritte gehen.
48 Stunden nach der OP konnte ich bereits mehrere hundert Meter gehen und 96 Stunden nach der OP auch beschwerdefrei sitzen.
Als ich dann die Röntgenbilder zu meiner Wirbelsäulen OP gesehen habe, konnte ich nicht glauben, dass man mit solch einer Präzision operieren kann.
Meine Wirbelsäulenstellung im Operationsbereich war zu 100% im Sollzustand. Die beiden oberen Schrauben lagen in der Seitenansicht des Röntgenbildes(Versteifung)deckungsgleich übereinander. Die beiden unteren Schrauben hatten einen minimalen Versatz von höchstens 1mm zueinander.

Die Wunddrainage hat zuverlässig funktioniert und konnte schmerzfrei wieder entfernt werden. Ein Nachbluten hat weder bei der Wunddrainage noch bei dem OP-Schnitt/Zugang stattgefunden.
Meiner subjektiven Meinung nach, ist der OP-Schnitt/Zugang von der Länge her angemessen, geradlinig und sehr sauber ausgeführt.

Das Krankenhauspersonal ist durchweg freundlich und kompetent; das Frühstück und Abendessen in Buffetform ist vielseitig und bei der täglichen Auswahl von 4 Menüs zum Mittagessen ist für jeden etwas dabei.

Die uneingeschränkte Dankbarkeit gegenüber Frau Dr. Ant hat mich dazu bewegt diese, meine erste Bewertung in meinem Leben abzugeben.
Meiner subjektiven Meinung nach, ist Sie eine Koryphä?e in Ihrem Fachbereich.

Abschließend möchte ich erwähnen, dass ich bei meiner OP das Glück hatte, dass Herr Dr. Kilian (ein auf nationaler Ebene bekannter Chirurg)mit zu dem OP-Team von Frau Dr. Ant gehörte. D.h. das auch schwere Wirbelsäulen-OP's durch Frau Dr. Ant organisiert werden können.

Besser geht nicht!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (WLAN möglich für kleines Geld)
Pro:
Kompetenz, Freundlichkeit aller und das gute Essen
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Knie-Prothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Rheintor-Klinik ist eine Dependence des Lukaskrankenhaus Neuss. Hier haben Ärzte verschiedener Fachrichtungen Belegbetten z.B. für Knie- oder Hüft-OPs, Schmerzpatienten, Bandscheiben-OPs und mehr.

Bei mir wurde ein neues Knie-Gelenk eingesetzt. Die Betreuung war von Anfang bis Ende sehr angenehm, kompetent und entspannt. Man wird durchweg von dem Arzt betreut, der einen eingewiesen und ggf. operiert hat. Das empfand ich sehr angenehm. Nach der OP lag ich ca. 24 Stunden in einem gut überwachten Bereich und wurde intensiv betreut. Zurück auf dem Zimmer war der Klinikalltag sehr angenehm - keine Hektik, immer ein freundliches Wort und durchgehend eine intensive Betreuung, in der Regel wurden ungefragt Kühl-Pads gereicht, der Physiotherapeut hatte ausreichend Zeit und vieles mehr.
Frühstück, Nachmittagskaffee und Abendessen waren absolute Highlights. Brötchen, Brot und Kuchen kommen aus einer Neusser Bäckerei, Wurst von einem Neusser Metzger; alles sehr, sehr lecker, absolut keine Massenware. Das Mittagessen aus dem Lukaskrankenhaus fiel da etwas ab, war aber auch gut.

Ich habe hier 5 Tage verbracht und mich sehr wohl gefühlt. Mit dem Alltag eines Akutkrankenhauses ist dieses Konzept nicht zu vergleichen, das wäre auch unfair. Für Operationen, die hier möglich sind, kann ich die Rheintor-Klinik zu 100% empfehlen.
Vielen Dank an alle Schwestern, Pfleger und Servicekräfte. Vor allem auch vielen Dank an meinen Arzt.

Einfach nur glücklich die OP gemacht zu haben

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Es gab für mich nur positive Erfahrungen
Kontra:
Nichts zu meckern ;)
Krankheitsbild:
Hüftdysplasie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 05.04.2017 an der rechten Hüfte operiert (Mc Minn) und bin ausgesprochen glücklich: vorher konnte ich kaum noch 20 Meter langsam gehen, ohne x-mal weg zu knicken, von den Schmerzen über 1 1/2 Jahre nicht zu reden. Die OP verlief ohne Komplikationen, einen Tag später durfte und konnte ich an Krücken gehen, auch hier wieder keine Schmerzen (außer leichtem Wundschmerz). Ich lag auf einen Zweibett Zimmer auf der Station 3 (First Class), ohne Privatpatient zu sein. Die Ärzte kamen täglich zur Visite (auch am WE). Alle, wirklich alle Angestellten waren super und um mich als Patientin sehr bemüht! Das Essen: lecker und überaus ausreichend! Am 4. Tag nach der OP konnte ich entlassen werden und zeitnah machte ich 4 Wochen ambulante Reha (Medicoreha Neuss). Bei mir verlief der Heilungsprozess schnell und optimal (unterstützend nahm ich meine Globulis) und bin heute, 7 Wochen nach der OP fit! Abschließend kann ich alle Beteiligten nur lobend erwähnen, bin unendlich dankbar über die wiedergewonnene Lebensqualität und würde jeder Zeit diesen Schritt nochmals gehen! Herzlichen Dank und Gruß, Sabine S.

2 Kommentare

SabineS61.1 am 26.05.2017

Sorry, ich vergaß das Wichtigste: Dr. Glaser operierte mich am 05.04.17 (behandelnder Arzt bei Surface ist Dr. Hahn) In diesem Sinne ein schönes WE und toi, toi, toi allen zukünftigen Patientinnen und Patienten!

  • Alle Kommentare anzeigen

Ungenügende und desinteressierte Pflege

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Das Haus ist ok, die Pflege nicht)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Operierender Arzt, Servicepersonal
Kontra:
Pflegerische Gestaltung
Krankheitsbild:
Hallux valgus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin leider mit der Pflege in diesem Krankenhaus genauer gesagt mit der
Station 3 sehr unzufrieden. Als mobiler, junger Patient bräuchte ich nicht einmal besondere pflegerische Hilfestellungen und bin dennoch leider total unzufrieden. Angefangen von der Unfreundlichkeit die einige Pfleger an den Tag legten zu einer unerkannten oberflächlichen Thrombose am Arm der Infusion und das obwohl ich mehrmals auf die starke Rötung hingewiesen habe die noch am Operationstag auf kam. Nun habe ich den Salat, die Vene ist komplett blockiert, verhärtet und sehr schmerzhaft.
Desweiterem habe ich erstmals einen zu kleinen Vorfußentlastungsschuh bekommen da schlicht weg keine andere vorrätig war, nachdem die Physiotherapeutin zwei Tage nach der Operation nach einer größeren gefragt hatte da das Abrollen in dem zu kleinen Schuh mehr als unmöglich war, habe ich eine neue bekommen mit der Bemerkung, dass sie jetzt aber nicht wisse wie das abgerechnet werden sollte. Kühlkissen werden nach Aussage der Pfleger auch nur allerhöchstens drei mal am Tag verteilt, dafür bräuchte man nicht klingeln (ich war in einem 3bettzimmer mit zwei weiteren jungen Patienten, wir haben uns abgesprochen um nicht zu oft zu klingeln, es waren vielleicht 2 mal am Tag).
Die Privatsphäre war den Pflegern auch nicht sonderlich wichtig, am ersten Tag habe ich mich im Bad eingeschlossen um auf die Toilette zu gehen, mich umzuziehen und die Zähne zu putzen etc., statt erstmal zu fragen ob alles ok sei und zu klopfen, beschloss die Pflegerin die Tür sofort mithilfe einer Münze zu öffnen, glücklicherweise wollte ich die Tür gerade öffnen. Ich würde dann unfreundlich informiert, dass man sich nicht einschließen dürfte. Nach Aussage meiner Bettnachbarinnen war die Pflegerin keine Minute im Zimmer als sie sich schon wortlos an der Tür zu schaffen machte. Ich musste eine andere Pflergerin darauf aufmerksam machen, dass sie mir die falsche Infusion anhängen wollte, die der Bettnschbarin nämlich...

leider nicht zuständig, trotzdem sehr freundlich und Versuch zu helfen

Nuklearmedizin
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (keine Bewertung Möglich)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (keine Bewertung möglich)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (keine Bewertung möglich)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr freundlich
Kontra:
-------------------------
Krankheitsbild:
Rö LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Orthopäde hatte mich zur Abklärung meiner Rückenschmerzen zum Röntgen der Lendenwirbelsäule geschickt.

Ich hatte mich zuvor bei einer großen Radiologiepraxis in der Nähe gemeldet , diese meinte man ich solle so kommen. Nachdem die Dame dort am Empfang mich gesehen hatte, erklärte dies, man dürfe dies nicht, da ich schwerer als 120 KG sei.

Ich kam an der Rheintorklinik vorbei, mir fiel ein , daß dies ein orthopädisches Fachkrankenhaus sei, und fragte in der Patientenaufnahme nach.

Leider hatte diese Klinik nur die Zulassung für stationäre Patienten und der Praxen, leider nicht ambulant. Die nette Dame recherschierte dann für mich im Internet und druckte mir die entsprechenden Einrichtungen mit Sprechzeiten aus. Das fand ich sehr nett und sollte eine orthgopädische OP nötig sein ist dies meine erste Wahl.

Ich habe bisher nur gutes gehört!

Ein Manko gibt es aber:

Ich denke durch die Innenstadtlage wird auch nachts viel los sein, Kino gegenüber!

Wirbelversteifung

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles TOP
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Spondylodese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 25.11.16 in der Rheintorklinik operiert und bin super zufrieden. Man wird während des gesamten Aufenthalts auf Händen getragen. Von der Anmeldung über Pflegepersonal, Servicepersonal, OP-Team bis zur Entlassung alles TOP !!!

Vor dieser OP hatte ich großen Respekt. Eigentlich durch Zufall bin ich an die beiden
Kompetenten und sehr freundlichen Ärzte Dr. Hardenack und Dr. Schippers ausgekommen und wurde dann von diesen beiden Ärzten operiert. Durch die menschliche Art der Beiden wurde einem ein Großteil der Angst genommen.

Nach nur 2 Wochen Schmerzmittel habe ich keine Wundschmerzen mehr und auch die ursprünglichen Beschwerden und Schmerzen waren sofort weg.

Nach diesen positiven Erfahrungen würde ich mich jederzeit wieder von diesen Neurochirurgen operieren lassen (wenn es denn unbedingt sein müßte).

Übrigens bei der Entlassung habe ich mir ein Prospekt der Klinik geben lassen, um zu erfahren was dort alles angeboten wird. Denn man wird ja älter.

DANKE für ALLES

Hüft OP McMinn

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es gab nichts zu beanstanden)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr kompetent und einfühlsam, menschlich und fachlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Fachlich klasse!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gute Abläufe, wenig Leerlaufzeiten)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (2 Bett Zimmer, wie bei Privatpatient)
Pro:
Krankenhauspersonal, Dr. Glaser, Krankenhaus, Physiotherapie
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüftarthrose links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hüft OP nach MCMinn April 2016

nach fast 10 Jahren entschied ich mich im Frühjahr nach merhjähriger Beratung druch meinen Orthopäden Dr. Glaser zu einer Hüft OP. Es sollte eine Kappenprothese nach MC Minn eingesetzt werden.

Voruntersuchungen und Gespräch mit der Anästhäsie waren einige Wochen vor meinem Klinikeintritt, sehr angenehm dieser Ablauf damit man nicht noch ein paar Tage im Krankenhaus warten muss.
Was Hygiene angeht so wurde mir Wochen vorher zur Abtötug möglicher MRSA Erreger eine entsprechende Nasensalbe mitgegeben und ein spezielles Duschgel was ich verwenden sollte, vorbildlich von der Klinik wie ich finde.

Am Tag meiner OP konnte ich morgens früh mein Zimmer beziehen, wartete 2 Stunden und schon war ich dran.
Op ist sehr gut verlaufen, erstklassige Arbeit, soweit ich das als Laie beurteilen kann. Nach bereits 5 Tagen konnte ich schon wieder nach Hause und die physiotherapeutische Nachbehandlung beginnen.
Alle Mitarbeiter der Klink waren sehr freundlich , das Essen sehr gut, Frühstückbuffet Service , wo hat man das noch im Krankenhaus als Kassenpatient.
Dr. Glaser und seine Kollegen kümmerten sich sehr gut um mich und dank des integrierten Versorgungspaketes meiner Krankenkasse mit der Klinik wurde alles weitere organisiert.

Reha, Krankmeldungen, Physiotherapie.

Ich bedanke mich ausdrücklich bei Herrn Dr. Glaser für seine kompetente und freundliche Art, ich hatte von Anfang in diesen Arzt großes Vertrauen und wurde NICHT enttäuscht.
Danke an das gesamte Krankenhauspersonal und die Begleitung durch meine Krankenkasse. Der Aufenthalt war sehr angenehm.

Bei meiner nächsten Prothese(leider noch eine ;-) werde ich wieder zu Surface Ortho in Neuss gehen, diese Praxis kann ich nur empfehlen.

V.P.

Top Klinik, Top Arzt

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Klinik, Krankenschwestern, check in/ check out, Zimmer, Arzt
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin am 02.12.2016 operiert worden. Das Einchecken zuvor war problemlos
und bin dann auf mein Zimmer begleitet worden.
Am 4. Tag bin ich entlassen worden.
Die Krankenschwestern auf meiner Station waren einmalig,immer gut gelaunt
und hilfsbereit. Ich bin vom Neurochirurgen Dr. Schippers operiert worden.
Er ist nicht nur ein erstklassiger Operateur ,sondern auch äußerst sympathisch.
Für das Vorgespräch hat er sich ausreichend Zeit genommen und mir alles
auf "deutsch " vorbildlich erklärt.
Ich kann die Klinik einschließlich Personal und Dr. Schippers nur empfehlen.

Sehr zufrieden

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das gesamte Klinik Personal verdient die Note 1
Kontra:
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Anfahrtsmölichkeit mit PKW und Bahn.Vom Bahnhof nur 10 Gehminuten.Sehr freundliches und hilfsbereites Personal im Empfangsbereich.Diese Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft zieht sich wie ein roter Faden durch die gesamte Klinik.

OP erfolgte professionell und erstklassig

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Behandlung in der Klinik war erfolgreich
Kontra:
Krankheitsbild:
Massen-Bandscheibenvorfall HW 5/6 hard und soft disk Zervikale Myelopathie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine OP und die anschliessende Behandlung erfolgte professionell und erstklassig.Sollte ich nochmals eine Behandlung durch einen Neuroschirugen benötigen,jederzeit,bei Dr.Markus Hardenack.Großes Lob auch an das Personal auf der Station,es war sehr kompetent,sehr freundlich und zuvorkomment!Eine Klinik mit großem Wohlfühlfaktor.

Super Ärzte und Stationspersonal

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Klinik mit Hotelkarakter
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine OP und die anschliessende Behandlung erfolgte professionell und erstklassig sollte ich nochmals eine Behandlung durch einen Neurochirugen benötigen jederzeit bei Frau DR.Ant Großes Lob Das Personal auf der Station war sehr kompetent sehr freundlich und zuvorkommend. Eine Klinik mit großem Wohlfühlfaktor.

Die Rheintorklinik ist mehr als nur eine Klinik

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
extreme Spinalkanalstenose L3/L4
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Seit ca.2 1/2 Jahren hatte ich sehr starke Rückenbeschwerden.Meine behandelden Orthopäden bekamen das nicht in den Griff. Diagnose nach MRT: extreme Spinalkanalstenose L3/L4.
Über meinem Radiologen wurde mir Dr. Hardenack empfohlen, der mich, nachdem ich 25Kg abgenommen habe, operierte. Meine jahrelangen Beschwerden sind nach der OP weg!!
Nach der Operation keinerlei Schmerzen, aufstehen am nächsten Tag und laufen möglich.

Die Rheintorklinik ist, wie in anderen Erfahrungsberichten dargestellt, tatsächlich eher ein Hotel als ein Krankenhaus. Von der Anmeldung bis zur Entlassung: TOP! Das gesamte Personal (bis hin zur täglichen Reinigungskraft!) sehr freundlich, aufmerksam und zuvorkommend! Man fühlt sich sehr kompetent beraten, umsorgt und sicher! Für mich war es fast wie Spa-Urlaub (dank der täglichen Massage) im "Hotel Krankenhaus".

Liebe Patient merke:
Willst Du wie ein König behandelt werden, dann verhalte Dich auch so.
Verhälst Du Dich nicht wie ein König, dann......

Alle Mitarbeiter der Rheintorklinik haben das Recht, wie Menschen behandelt zu werden. Wenn Du Dich daran hälst, bist Du so zufrieden wie ich.

Vielen Dank an alle Mitarbeiter und Ärzte der Rheintorklinik. Ich kann sie nur weiterempfelen!!!!!!

Entspannung pur!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ALLES
Kontra:
NICHTS
Krankheitsbild:
Hallux Valgus und verdrehter kleiner Zeh
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der Anmeldung bis zur Entlassung: TOP! Das gesamte Personal (bis hin zur täglichen Reinigungskraft!) sehr freundlich, aufmerksam und zuvorkommend! Man fühlt sich sehr kompetent beraten, umsorgt und sicher! Für mich war es fast wie Spa-Urlaub (dank der täglichen Massage) im "Hotel Krankenhaus".

verspricht viel mehr, als geboten wird

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (OP war Spitze)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Operierende Ärztin Dr Ant (Belegpatient) war absolute Spitze
Kontra:
Unterbringung unter dem Standard
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Organisation
Laut behandelnder Ärztin sollte ich Nachmittags entlassen werden. Dass Pflegepersonal teile mir dann am Morgen mit, ich müsse bis zehn das Bett und Raum verlassen --> Also keine Abschlußvisite

Pflege
Das Bett wird nur auf ausdrücklichen Wunsch neu hergerichtet
Bei mir war keine Halterung für die Urinflasche aufzutreiben. Also musste ich sie mit der Gefahr des Umfallens auf den Boden stellen. Bett musste ganz runter gefahren werden, damit man sie erreichte.
Die erforderliche Physiotherapie beschränkte sich auf zwei mal fünf Minuten

Krankenzimmer
Keine Möglichkeit verderbliche Ware oder Getränke zu kühlen
Es steht kein WLAN zur Verfügung
Es steht ein Fernseher pro Zimmer zur Verfügung. Der Ton wird über Lautsprecher ins Zimmer gedröhnt. Die Möglichkeit pro Patient ein Kopfhörer am Bett besteht nicht
Das feuchte durchwischen des Krankenzimmers beschränkte sich auf die freien Flächen. Wenn man mit nackten Füßen eine Stelle betrat, wo vorher ein Stuhl oder Rollstuhl stand, hatte man Krümel an den Füßen.

Badezimmer
Badezimmer für Rollstuhlbenutzer zu eng
Dusche mit Duschwanne, also nicht Barrierefrei. Mit Rollstuhl ist kein Duschen möglich.
Handtücher werden nur auf ausdrücklichen Wunsch bereit gestellt. Kein Duschtuch.
Pro Patient nur zwei kleine Hacken. Keine Möglichkeit Handtücher zu trockenen

Verpflegung
Wunsch einer Tasse Kaffee mehr, wird abgelehnt
Es gibt nur zwei Brötchen. Obwohl der Zimmernachbar nur eins nimmt, wird die Ausgabe eines weiteren Brötchens verweigert.
Angebot des Büffetwagens (Salat, Brot Belag) wird nur mündlich und unvollständig wiedergegeben. Auf dem gelieferten Teller fehlten immer ein bis drei Scheiben oder falscher Belag.
Qualität der Gerichte mittelmäßig bis schlecht. Angebot rar.

Sehr angenehmer Aufenthalt

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr zuvorkommendes Personal
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als Patient möchte ich meinen Dank für die vorzügliche Behandlung und Pflege aussprechen!
Es war ein sehr angenehmer Aufenthalt, sehr nettes Personal und sehr empfehlenswert!

Kompetenter Operatueur und nettes Team

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Bahandlung und Service
Kontra:
Jalousien im Zimmer gingen nur automatisch
Krankheitsbild:
Hallux Valgus
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bin am 03.06.2016 am Hallux Valgus operiert worden. Sehr kompetenter Operateur, sehr nettes Personal, schönes Zimmer und allen Erfahrungsberichten zum Trotz auch gutes Essen. Ist halt kein Restaurant. Die Behandlung steht ja auch im Vordergrund!! Werde auch den anderen Fuß dort operieren lassen! Danke an das ganze Team!!!

Absolut top

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundliches Pflegepersonal, kompetente Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall HWS 4./ 5. Wirbel: Implantat
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 23.5. an der Halswirbelsäule operiert. Ich hatte von Anfang an großes Vertrauen zu meiner Operateurin und habe mich in guten Händen gefühlt.
Alles in allem bin ich total zufrieden, angefangen bei der Aufnahme bis hin zur Entlassung.
Sehr nette Schwestern und Pfleger, gutes Essen, ein gemütliches Zimmer (Einzelzimmer) und kompetente Ärzte.

tolle Klinik

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheiben OP L5/S1
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 4.3. in der Rheintorklinik operiert und bin mehr als zufrieden.
Der Arzt war einfach spitze und der gesamte Klinikaufenthalt sehr angenehm - alle Schwestern, das Servicepersonal, die Ärzte: SUPER und vielen Dank !

Danke an alle

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz in allen Bereichen
Kontra:
keine Grunde
Krankheitsbild:
Hüftendoprothetik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 21.4.16 bin in der Rheintorklinik von Dr. Glaser
an der Hüfte operiert worden.
Die ganze Organisation klappte prima, Betreuung ausgezeichnet. Schmerzen nach der OP wie weggeblasen.
Ich empfehle jedem nicht zu lange zu warten, man bekommt ein Stück Lebensqualität.
Danke alle Alle in der Klinik und der Praxis surface

Neues Hüftgelenk

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles zu meiner zufriedenheit.....
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftdysplasie links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

hallo liebe Leser, ich möchte nur kurz mein Krankheitsbild schildern, ich bin 48 Jahre alt und erhielt genau vor einem Jahr links ein neues Hüftgelenk. Mein leben war durch die bewegungseinschränkung und schmerzen sehr geprägt, auf Empfehlung kam ich zu diesem Arzt, der sich meine Hüfte ansah und erstmal nach Wuppertal ins St.Josef schickte um eine zweit Meinung einzuholen. Dann kam der Entschluss einer hüpft-op. Am 16. März 2015 wurde mir ein künstliches Hüftgelenk von meinem Operateur und seinem Team eingesetzt. Am nächsten Tag wurden schon die ersten Gehübungen durchgeführt sowie am 3 Tag das Treppe steigen. Nach fünf Tagen durfte ich bereits die Klinik absolut schmerzfrei verlassen. Ich habe mich in dieser Klinik sehr wohl gefühlt. Jeder war hilfsbereit, nett und zuvorkommend, egal, ob es die Ärzte waren, die Krankenschwestern bzw.- Pfleger, die Damen, die sich um das Essen gekümmert haben, die Reinigungskräfte, nicht zu vergessen das Physio Team. Darum heute ein dickes Danke an meinen Arzt und sein Team.....

Optimale Versorgung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Operativ/Pflegerisch/physiotherapeutsch optimal
Kontra:
entfällt
Krankheitsbild:
Knie-Arthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist vergleichsweise klein, ich schätze ca. 50 Betten. Sie wird betrieben mit Belegärzten und ist spezialisiert auf Knie/Hüften. Da sie kein Akut-Krhs ist, ist das Infektions-Risiko mit multi-resistenten Keimen gering.
Die operative, pflegerische, physiotherapeutische und bürokratische Betreuung war optimal.
Ich kann die Klinik und den Operateur uneingeschränkt empfehlen. Unterschiede zwischen Privat/Kassenpatienten gibt es nicht.

Alles bestens

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Trotz IT Ausfall alles bestens geregelt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sauber, freundlich, modern
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftarthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hüft TEP McMinn Kappen Hybrid Prothese
Aufenthalt in der Klinik vom 15.02. - 20.02.16
Einweisung über Praxis suface an den Operateur.

Sehr freundliche Mitarbeiter, immer Ansprechbar, hilfsbereit und nie abweisend.
2 Bettzimmer sauber und modern gestaltet. Vor und nach OP beste Versorgung. OP wurde vorab super erklärt und verlief ohne Probleme. Kann man sehr empfehlen.

Die ärztliche Leistung zählt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Operateure, ärztliche Versorgung, Mitarbeiterinnen nett
Kontra:
Broschüre passt nicht zum Erscheinungsbild der Klinik
Krankheitsbild:
Fuß-OP, digitus superductus, Reiterzehe, Hammerzehe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer Odyssee an Ärzten innerhalb seit 2009 (16 Ärzte) bekam ich 2013 den Tipp, Herrn Dr. Niezold in Neuss aufzusuchen. Er hat heute seine Praxis in der Batteriestraße und operiert Di und Do in der Rheintorklinik. Ich wurde am 2.2.2016 von ihm dort operiert. Die Klinik ist von außen eher unheimlich und nicht besonders hübsch. Ich hatte kein gutes Gefühl beim Eintreffen. Innen alles eher alter Stil. Ich konnte dann nach der Anmeldung schon mein Einzelzimmer beziehen. leider zur Straße heraus und sehr laut. Klinik liegt an Hauptverkehrsstraße. Die Zimmer hinten raus sind wohl ruhiger. Leider war kein Wechsel mehr möglich. Ich reiste schon am 1.2 an, in der Rheintorklinik sollte das Nakosegespräch noch stattfinden. Dazu ging es auf eine andere Station in den Keller. Zuvor fand noch ein Gespräch über weitere Abläufe statt und die Essensanmeldung. Dort wurde erst einmal eine andere Patientenakte als zu mir gehörend herausgezogen, was mich verunsicherte. Leider gab es als Patientin in einem Einzelzimmer keine besondere Wahlleistungen bei den Mahlzeiten. Die Mahlzeiten waren gut. Das Einzelzimmer war sauber. Die Schwestern waren nett und hilfsbereit. Leider hat sich die tatsächliche OP-Zeit gegenüber der angekündigten um Stunden verschoben. Das Zimmer hatte keinen Fernseher an der Wand, sondern ein ganz modernes Gerät mit kleinem Bildschirm. Nachsorge nach meiner OP verlief gut. Die Operateure machten jeden Tag Visite. Leider wurde die Verordnung über die Krankenfahrt nach Hause mit Taxi nur mit Kuli ausgefüllt, anstatt mit Aufkleber, die Krankenkasse war nicht eingetragen. Das sollte eigentlich nicht passieren.
Ich werde mich dort ein zweites Mal (leider) operieren lassen müssen, der Operateur ist top. Daher geht es erneut in diese Klinik.

Super zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
War mit dem gesamten Ablauf zufrieden
Kontra:
Das gesamte Mittagessen war eine Zumutung.
Krankheitsbild:
HÜFT OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

War vom 25.01.-01.02.2016 wegen einer Hüft OP in der Rheintorklinik Neuss.Die OP führte Herr Dr.Glaser nicht nur hervorragend durch, sondern auch seine menschliche Behandlung war für meine Genesung aufbauend. Das gesamte Krankenhaus Personal angefangen von der Aufnahme bis zu den stationären Behandlungen waren hervorragend. Hatte ein Einzelzimmer, das jedem Sternehotel Ehre gemacht hätte. Frühstück, Nachmittagskaffe und Abendessen waren gut, lediglich das Mittagessen war eine Zumutung, was ich noch so in keinem Krankenhaus erlebt habe. Schade das dies den guten Gesamteindruck mindert.Würde diese Klinik in Zukunft immer wieder aufsuchen und auch weiter empfehlen.

op an der Wirbelsäule

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
schöne kleine Klinik wo ich mich vorkam wie im Hotel ich hatte einen Zweierzimmer aber war die ganze Zeit alleine was auch gut war
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
wirbelversteifung und bandscheibenimplantat
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe am 11.12. 2015 eine wirbelversteifung bekommen L4 L5 S1 bin jetzt seit fünf Tagen wieder zu Hause und die Schmerzen die ich vor der OP hatte sind viel besser geworden die Schmerzen die ich im Bein hatte sind wie weggeblasen ich möchte mich auch sehr bei Dr Hardenack und Dr Schippers bedanken ich war fünf Tage in der Klinik und jeden Tag kam dr hardenack oder dr Schippers schon frühmorgens schauen ob alles ok ist ich habe auch noch ein Bandscheiben Implantat bekommen und alles ist in Ordnung ich bin froh dass ich in die rheintorklinik gegangen bin

Keinerlei Verbesserungsvorschläge

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles !!!
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Neue Hüfte TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe gerade eine neue Hüfte TEP bekommen und muss wirklich sagen, dass alles super ist. Guter Operateur (Dr Schulte-Mattler), schönes Einzelzimmer, nettes Personal, gutes Essen, nette Physiotherapeuten . Mir fällt beim besten Willen nichts ein, was ich kritisieren könnte und ich bin normalerweise super kritisch. Am 2. Tag bin ich schon mit Krücken über den Flur gewackelt und nach der OP absolut ohne Schmerzen. Ich kann sowohl den Arzt als auch das Kkhs nur empfehlen. Es war in jeder Hinsicht professionell.

Vorbildlich

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Mein Operateur und die Pflege
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüfttep McMinn
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Organisatorisch lief alles hervorragend ab.
Die OP ist sehr gut verlaufen.
Die Betreuung durch das Pflegepersonal vorbildlich.
Beratung durch die behandelnde KG ehr gut und kompetent.
Das Einzelzimmer vermittelt Hotel Charakter, das Essen war lecker.
Das gesamte Personal, von der Essensausgabe über die Reinigungskräfte,Ärzte, Pflege und Therapeuten war jederzeit Freundlich, unterstützend.

Fast wie ein Spaziergang

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Perfekt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Arztgespräch, Narkosegespräch, alles top)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ein eingespieltes Team, ruhige routinierte Abläufe)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (sehr schöne Zimmer und sanitäre Anlagen, alles super sauber)
Pro:
Arzt, OP, Personal, Klinik, Essen, kurz alles!!
Kontra:
NICHTS!!!!
Krankheitsbild:
Hüft Tep links
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vor einem Jahr genau erhielt ich eine neue Hüfte bei Dr. S-M, Montags ging es in die Klinik, Dienstag war die OP, Samstags ging ich bereits nach Hause. Von der Vorbereitung bis zur Entlassung war alles top!! Danke dafür noch einmal an die Mitarbeiter der Praxis am Zollhafen und dem mediz. Personal in der Rheintor Klinik, besser gehts nicht!!! Das unangenehmste an meiner Hüft TEP war die Zeit auf der Aufwachstation, weil mir so der Rücken weh tat vom liegen. Danach auf dem Zimmer wurde sofort die Beinschiene entfernt und es wurde besser. Ich habe nicht eine Minute Schmerzen gehabt!!! UNGLAUBLICH!!! Am nächsten Tag erste Gehversuche, am zweiten Tag Treppen steigen, ich hatte ein top Einzelzimmer und kam mir vor wie im Hotel, und weil es eine Belegklinik ist war es auch schön ruhig dort! Nach der Entlassung ging ich eine Woche nach Hause, konnte mich schön erholen und mit Hilfe von Greifer und Strumpfanzieher war ich kaum auf Hilfe angewiesen. Dann 3 Wochen Reha ambulant, sehr zu empfehlen!!! Mit dem Fahrdienst kein Problem und abends dann gemütlich auf die eigene Couch! Und endlich keine Schmerzen mehr, nichts, einfach weg!!!! Ich empfinde es heute noch nicht als selbstverständlich wieder alles machen zu können, ALLES!!! bis auf im Schneidersitz sitzen, das ist aber wirklich das einzige!!!Alle die Angst vor einer OP haben: Es war fast ein Spaziergang!Nur Mut, Dr. Schulte Mattler macht das schon!!

Spitze

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alle sehr freundlich, sehr sauber ...
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Neues Hüftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Anfang September erhielt ich ein neues Hüftgelenk in der Rheintorklinik. Heute kann ich sagen, ein tolles Ergebnis nach einer langen Zeit der starken Schmerzen.
Die Beratung, Operation, Pflege, Narkose,Physiotherapie, Verpflegung usw. waren hervorragend ! Das ganze Team hat mein vollstes Vertauen, ich wuerde es immer wieder wählen und vorbehaltlos weiter empfehlen.
Darum heute ein dickes Danke an Dr.Glaser und sein Team !!! Und bleiben sie alle gesund !!!

Hüft-OP im Doppelpack

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles (s.h. Bericht)
Kontra:
definitiv nichts
Krankheitsbild:
Coxarthrose beidseitig
Erfahrungsbericht:

Schon vor ca. zehn Jahren wurde die Diagnose gestellt: Cox-Arthrose beidseitig .
Ich habe jahrelang die notwendige Operation vor mich her geschoben. Zuletzt war die Bewegungsfreiheit so eingeschränkt, dass ich kaum noch eine Stufe steigen konnte.
Schon seit Jahren habe ich mich über die verschiedenen Operationsverfahren im Internet informiert. Für mich, als medizinischer Laie, war die Technik einer Gelenkkappe überzeugend, da Knochensubstanz erhalten bleibt und durch die nicht veränderte Gelenkstellung die Reha einfacher sein sollte.
Beste Kritiken für dieses Operationsverfahren ebenso wie die ausgezeichnete Beurteilung der Rheintor-Klinik, im Internet ließen mich dann, Anfang 2015, bei Dr. Glaser vorstellig werden.
Dr. Glaser hatte sofort mein Vertrauen und ich einen Operationstermin: 24. März 2015. Aufgrund persönlicher Umstände habe ich darum gebeten in einem Termin beide Hüften zu operieren,da bei einem Schaftkappenersatz sofort eine volle Belastung möglich ist. . Dr. Glaser hat nach kurzem Zögern und dem Hinweis doppelter Risiken zugestimmt; Er hat erkannt, dass diese Option für mich von großer Bedeutung war.
Der Rest ist ebenso schnell zusammengefasst, wie die Operation und die Nachsorge dann auch abgelaufen sind.
Aufnahme 23. März 2015, Operation 24. März 2015 (wahrscheinlich 3 Stunden),eine Nacht Aufwachstation, vier Tage Krankenhausaufenthalt – ab nach Hause.
Die Rheintorklinik ist, wie in anderen Erfahrungsberichten dargestellt, tatsächlich eher ein Hotel als ein Krankenhaus. (helle Räume, große modernes Badezimmer, Catering mit Menüauswahl, sehr freundliche und hilfsbereite Krankenschwestern und Pfleger, ebenso freundliche Angestellte für andere Bereiche.
Nach der Operation keinerlei Schmerzen, aufstehen am nächsten Tag und laufen mit Krücken möglich.Nach vier Wochen war ein Laufen, ohne Gehhilfe ebenso wie Autofahren möglich.
Vielen Dank an Dr. Glaser und sein Klinikteam.

Außergewöhnlich gutes Krankenhaus in allen Bereichen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente Ärzte, supernettes Personal
Kontra:
- nichts !!!!
Krankheitsbild:
Hüftoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin am 26.08.2015 in dieses Krankenhaus gegangen um mich einer Hüftoperation zu unterziehen. Muss vorausschicken, dass es meine zweite Hüfte ist, die operiert werden musste. Dadurch, dass ich nach der ersten Hüft-OP über lange Zeit noch heftige Schmerzen hatte, habe ich die zweite, längst fällige Hüfte-OP lange
hinausgezögert.
Meine Angst, die ich bis zum Tag der OP hatte, konnte ich nicht ablegen. So wurde ich dann am 27.08.15 von Dr. Schulte-Mattler operiert und konnte schon 1 Tag nach der OP auf meinen Beinen sehen und 2-3 kleine Schritte laufen. Die OP ist sehr gut verlaufen und auch mit dem weiteren Verlauf waren alle, aber besonders ich, sehr zufrieden.
Das super nette Personal (Physiotherapeuten, Krankenschwestern, usw. ) in diesem Krankenhaus haben noch weiter dazu beigetragen, dass es mir nach fünf Tagen so gut ging, wie noch nicht nach einem halben Jahr bei meiner ersten Hüft-OP.
Habe mich vom ersten Tag an sehr gut aufgehoben gefühlt, was die ärztliche Versorgung angeht und genauso gut bei der Versorgung durch die Pflegekräfte auf der Station.
Ich kann diesem Krankenhaus mit seinen Ärzten und dem ganzen Pflege und Versorgungsteam ) nur Bestnoten ausstellen !
Nochmals vielen Dank für alles !!

Mehr Vertrauen in die Neurochirurgie

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Dr. Hardenack war immer für mich da
Kontra:
.-.-.-.-
Krankheitsbild:
Fistel am Spinalkanal
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Seit ca.2 Jahren hatte ich sehr starke Rückenbeschwerden.Meine behandelden Orthopäden bekamen das nicht in den Griff, sodaß ich auf eigene Veranlassung ein MRT machen ließ. Hierbei stellte sich bei mir eine Fistel am Spinalkanal dar. Über meinem Hausarzt wurde mir Dr. Hardenack empfohlen. Nach kurzer und detailierter Beratung wurde ein OP- Termin festgelegt.Kurzum: Meine jahrelangen Beschwerden sind weg!!

Rheintorklinik - sehr empfehlenswert mit winzigen Abstrichen

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Beratung erfolgte durch Belegärzte)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliche und zugewandte Betreuung
Kontra:
Mittagessen
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

In dieser Klinik habe ich mich sehr wohl gefühlt. Durch meine Zusatzversicherung konnte ich ein Einzelzimmer belegen, welches eher einem Hotel- als einem Krankenhauszimmer glich. Glücklicherweise war es sogar klimatisiert. Bei der Lage zur Straße und gegenüber einer Schule sowie den Außentemperaturen um die 30 Grad ein Segen. Besonders erwähnenswert die ausgeprägte Freundlichkeit aller Angestellten. Schön auch, von einigen zu hören, dass sie z.T. weite Anfahrtswege in Kauf nehmen, weil sie so gerne in diesem Haus arbeiten. Und das merkt man! Operiert wurde ich von den beiden Belegärzten und Neurochirurgen Dr. Schippers und Dr. Hardenack. Der Verlauf der OP war optimal; 5 Tage später war ich wieder zu Hause. Auch die Betreuung nach der OP durch die Ärzte war optimal: täglicher Besuch am Krankenbett selbstverständlich. Zusätzlich haben sich zwei diensthabende Ärzte der Klinik von meinem Wohlergehen überzeugt. Auch die organisatorische Seite klappte prima, zügig und reibungslos. Der einzige Wermutstropfen war für mich das Essen. Frühstück, Abendessen und Nachmittagskaffee - alles bestens. Aber das warme Mittagessen! Kohl, Zwiebel, Fettgebackenes, verkochtes Gemüse und wenig Frisches - m.E. für Frischoperierte nicht wirklich passend. Im Vergleich zum Maria Hilf in Mönchengladbach und zur LVR-Klinik in Viersen steht die Rheintor-Klinik hier ganz hinten. Schade - es wirkt so, als wenn man sich einfach keine Gedanken über die Bekömmlichkeit machen würde. Und die finde ich extrem wichtig, wenn ich nach einer OP auf Bauchweh, Sodbrennen, Durchfall oder Verstopfung gerne verzichten würde!

Sehr gute Klinik, sehr gute Ärzte, tolles Personal.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Ungünstige Lage des Besucherzimmers.)
Pro:
Ärzte und Personal
Kontra:
Keine Parkmöglichkeit vor dem Eingang zum Abholen der Patienten.
Krankheitsbild:
Hüfte Kappenprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei dieser Klinik kann man sagen " Klein aber Fein"
Hab mir meine zweite Hüfte dort machen lassen so das ich sagen kann ich weiß wo von ich spreche, Operateur war Dr. Glasser, super Arzt. Fühlte mich schon bei den Vorgesprächen sehr gut beraten und als ich zur Anmeldung und Vorgespräch bei der Anästhesie in der Klinik war, wusste ich hier bin ich Richtig.
Nach 8 Tagen wurde ich schmerzfrei entlassen und kann nur hoffen das die Reha in Schalke genau so gut ist.
Bis zu diesem Krankenhausaufenthalt war mir nicht bewusst, wie wichtig nette Putzfrauen und Service-kräfte für die Genesung des Patienten sind. In dieser Klinik arbeiten für mein Gefühl alle gut zusammen und entsprechend wohl fühlt man sich und wird gesund.
Deshalb noch mal Danke an Alle.

beste Krankenhaus in Neuss !

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

das Personal ist so freundlich,dass man denkt man wäre in einem Hotel. Von den Schwestern, über Essenverteiler, Putzfrauen und die Ärzte natürlich strahlt soviel Freundlichkeit aus, dass man dort wirklich gesund werden kann.

Rein gekrochen, raus stolziert

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 15   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte eine Bandscheiben OP und großen Respekt vor diesem Eingriff. Dr.Hardenack hat nicht nur meine Schmerzen und Sorgen genommen,sondern auch geschafft mein Tattoo wieder einwandfrei zusammen zu nähen :-)
Ich würde diese Klinik jeder Zeit weiter empfehlen.Vom Pflegepersonal, über die Putzfrauen bis natürlich zum meinem neuen Lieblings-Doc,einfach top!

Überaus gelungene Operation - Beste Zufriedenheit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (großen Dank an Dr Glaser)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gutes Operationsergebniss sofortige Verbesserung meiner Lebensqualität
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüft TEP Rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe nur sehr positive Erfahrungen in der Rheintorklinik gemacht. Nach einem Unfall vor drei Jahren musste ich mich dieses Jahr zu einer selbsteinwachsenden Hüft Tep entscheiden ich bin 24 Jahre jung und habe mich bewust für die Rheintorklinik entschieden. Meine Operation wurde von Dr Glaser durchgeführt und verlief ohne jegliche Komplikationen. Schon zwei tage nach der OP war ich kommplett schmerzfrei. Meine OP Narbe wurde mit einem speziellen Verfahren genäht sodass diese später fast nicht mehr zu sehen ist. Alles verlief ohne Beschwerden und schon vier Tage nach der OP durfte ich das Krankenhaus verlassen. Ich möchte mich dafür sehr bei Dr Glaser bedanken. Mein Aufenthalt in der Klinik war sehr angenehm da die modernen Zimmer nicht an ein Krankenhaus erinnern ich hatte eine große Dusche und eine Balkon auf meinem Zimmer und das Essen war überdurchschnittlich gut . Das Personal ist sehr freundlich, hilfsbereit und geht auf seine Patienten gut ein. Ich war während meines Aufenthaltes überaus zufrieden.

Weiterempfehlung Dr. Hardenack

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
/
Kontra:
/
Krankheitsbild:
Wirbelsäulen OP- Spinalkanäle
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundliche Aufnahme, nettes, sorgfältiges und zuvorkommendes Personal, dementsprechend gute Betreuung.
Kleinere Station, schönes Zweibettzimmer, gutes Essen, qualifizierte Leute

Das Krankenhaus, insbesondere Dr. Hardenack
sind in jedem Fall bestens zu empfehlen. Durch sein Engagement und seine kompetente Art würde ich bei Bedarf jeder Zeit wieder die Rheintor Klinik aufsuchen.

Beste Klinik die ich kenne.

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 15   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute fachärztliche Behandlung
Kontra:
Keine negative eindrücke
Krankheitsbild:
Nervenkanal Verengung an der Wirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Klinik, sauber freundlich und super Behandlung.
Habe schon einige Kliniken erlebt, aber kein Vergleich zu dieser. Weiter so.

Danke an Dr. Niezhold und den liebevollen Personal

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bestes Personal, Dr. Niezhold ist einer der besten Spezialisten)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Danke
Kontra:
Krankheitsbild:
Es war nur ein Hallux Vallgus, der dreimal falsch behandelt und operiert wurde
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde sechs mal ( 4 x in anderen Krankenhäusern ) am linken Fuß operiert. Ich konnte 4 Jahre nicht mehr laufen. Dank Dr. Niezhold, der ein solcher guter Spezialist ist, kann ich nach meiner Letzen OP am 05.05.2015 nachdem mir die Drähte von der vorigen OP entfernt worden sind, habe ich endlich wieder Hoffnung wieder auf meinen Fuß zu stehen und zu laufen. Mir wurden Knochen von den anderen Kliniken entfernt, habe ein Attest von einem Chefarzt, dass ich nie wieder lohne Schmerzen laufen kann. Dr. Niezhold war meine letzte Chance und ich bin glücklich sie genutzt zu haben. Ende Oktober wird der rechte Fuß noch gemacht. Seit 4 Jahren leide ich darunter nicht mehr die Dinge zu machen die mir mal Spaß gemacht habe. Drei Monate Rollstuhl, Krücken und Schmerzen, dann Depressionen. Auto musste ich verkaufen, weil ich nicht mehr die Kupplung treten konnte. War völlig isoliert. Laut ärztlichen Gutachten, war es eine Verkettung unglücklicher Umstände. Ich danke allen Mitarbeitern der Rhein Tor Klinik Neuss für die liebevolle Behandlung. Danke
Mit Lieben Grüßen Sylvia Schuirmann

1 Kommentar

Silly62 am 16.09.2017

Habe am rechten Fuß eine sich immer mehr verbreiteten Hallux Valgus.Habe bisher von vielen Betroffenen nur negatives gehört und bin nun auf diese Klinik aufmerksam geworden.Besteht denn ddie Möglichkeit,daß nach einer OP der Hallux auch wegbleibt?.Da Sie ja 4 OP,s schon hatten?

Bandscheiben-OP L5/S1

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheiben-OP L5/S1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom Arzt bis zu den Putzfrauen habe ich mich sehr wohlgefühlt. Durch die bank alle top. Möchte mich aber trotzdem ausschließlich beim Dr Hadernack bedanken. Der mir mein Lebensgefühl wieder gegeben hat. Vielen dank. Klinik auch top.

neues Hüftgelenk

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
das gesamte Personal, das Zimmer, das Essen
Kontra:
nicht vorhanden
Krankheitsbild:
Hüftdysplasie links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am Montag, den 30. März wurde mir ein künstliches Hüftgelenk von Herrn Dr. Glaser und seinem Team eingesetzt. Am nächsten Tag wurden schon die ersten Gehübungen durchgeführt sowie am Mittwoch das Treppe steigen geübt. Den Samstag darauf durfte ich bereits die Klinik absolut schmerzfrei verlassen.

Ich habe mich in dieser Klinik sehr wohl gefühlt. Jeder war hilfsbereit, nett und zuvorkommend, egal, ob es die Ärzte waren, die Krankenschwestern bzw.- pfleger, die Damen, die sich um das Essen gekümmert haben, die Reinigungskräfte, nicht zu vergessen das Physio Team Brigitte Heine-Goldammer.

Vorzeigeklinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Herz, Menschlichkeit, Zeit für Patienten
Kontra:
gibt es nicht
Krankheitsbild:
sehr stark ausgeprägter Hallux valgus
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Dies ist die beste Klinik, in der ich je gelegen habe. Diese Klinik hat absoluten Hotelcharakter. Man wird komplett verwöhnt. Super nettes Personal, immer richtig freundlich und auf das Wohl des Patienten bedacht. Hier hat das Pflegepersonal noch Zeit für die Patienten und kein Gang ist zuviel. Einfach unbeschreiblich angenehm, ähnlich einer Kur. Das Essen ist hervorragend.
Schade, dass hiervon nicht mehrere Kliniken gibt. Den Patienten erwartet Herzlichkeit und Menschlichkeit.
Vielen, vielen Dank!

Hüftprothese

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Außer Krücken hatte man vergessenmir Strumpfanzieher und Zange zu verschreiben)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Coxarthrose
Erfahrungsbericht:

Am 8.Januar (Donnerstags) wurde mir wegen einer Coxarthrose von Herrn Dr. Schulte-Mattler in der Rheintorklinik Neuss eine Hüftprothese (rechts) eingesetzt. Als hart empfand ich 24 Stunden auf dem Rücken im Aufwachraum liegen zu müssen, und sich nicht bewegen zu können. Freitagmorgen wurde ich ins Zimmer geschoben , nachmittags durfte ich mit einem Physiotherapeuten durchs Zimmer gehen. Am Samstag wurde schon Treppensteigen geübt. Sonntag war Ruhetag. Am Montagmorgen durfte ich nach dem Röntgen schon nach Hause. Eine Woche später kam ich in die Reha.
Leider habe ich Herrn Dr. Schulte-Mattler gar nicht zu Gesicht bekommen, obwohl ich ihn gerne zu meiner Operation befragt hätte.
Stattdessen kam jeden Morgen ein freundlicher
Arzt/Ärztin vorbei und fragte nach meinem Befinden.
Vier Tage nach der Operation entlassen zu werden ist zwar hart, aber durchaus möglich. Mit der Operation bin ich sehr zufrieden.
Mein Einzelzimmer war schön eingerichtet, hatte ein ganz modernes Bad und alles war sehr sauber. Das Pflegepersonal war sehr freundlich und hilfsbereit. Mit den Mahlzeiten war ich auch sehr zufrieden.

Top Klinik

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Guter Umgang
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich empfehle diese Klinik zu 1000% weiter, fühlte mich mit dem ersten Moment der Behandlung in guten Händen. Das Klinik Personal hat sich viel zeit für mich genommen.

Ich Empfehle diese Klinik weiter.

OP vermieden durch fachkompetete Arztin

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
es gab nichts aber auch gar nichts zu bemängeln
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall mit Sequester L3/L4
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich fühlte mich von der 1 . bis zur letzen Minute meines Aufenthaltes sehr gut aufgehoben. Das Personal war sehr freundlich und Jederzeit hilfsbereit. Obwohl mit geringer Manpower gearbeitet wurde entstand nie das Gefühl, dass Stress herrscht.
Sollte ich nochmal Probleme mit meinem Rücken bekommen wir die Rheintor Klinik die 1. Priorität haben, was zuletzt aber auch an der Spitzenarbeit von Frau Dr. Ant liegt, die mir durch ihre herforragende Fachkompetenz eine Bandscheiben OP erspart hat.
Dank für Alles

Beste Klinik im Vergleich nach Erfahrung von 3 OP aufgrund Bandscheibenvorfall

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Klinik, super Betreuung und Versorgung
Kontra:
Selbst wenn man will, es gibt da wirklich nichts !!!
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall LW3/4
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles super organisiert,sehr freundliches Personal und einen hervorragenden Facharzt für Neurochirurgie
Dr. Markus Hardenack !!!

Endlich frei von Schmerzen

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Spinalkanal Stenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 12.11.2014 von Herrn Dr.med Hardenack an der Lendenwirbelsäule (Spinalkanal Stenose) erfolgreich operiert. Ich kann nur zum Ausdruck bringen das Dr. H. durch seine freundliche, menschliche und aufgeschlossene Art und natürlich aufgrund seiner fachlichen Kompetenz für mich die Spitzengruppe seines medizinischen Fachgebietes mit absoluten Abstand anführt.
Ebenfalls ist für mich das Personal der Rheintorklink erste Sahne. Nochmals auf diesem Wege meinen allerherzlichsten Dank !!!!

toller Arzt, tolle Klinik

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Arzt, Zimmeraustattung
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheiben-OP L5/S1
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Einen herzlichen Dank an Dr. H aus MG, der mir ein großes Stück Lebensqualität zurückgegeben hat. Einen solch kompetenten und noch dazu überaus freundlichen Arzt, der sich für seine Patienten viel Zeit nimmt und einen mit seiner guten Laune einfach ansteckt, habe ich vorher noch nie getroffen. Selbst vorm OP-Raum blieb noch Zeit für ein paar aufmunternde Worte/Scherze.

Die OP lief sehr gut und sowohl die Rückenschmerzen als auch die Taubheitsgefühle im Bein sind komplett verschwunden. Mittwochs operiert, Sonntag morgen entlassen.

Mein Zimmer (Einzelzimmer) glich - mit Ausnahme des Bettes - einem Viersterne-Hotelzimmer: großer Fernseher, Kühlschrank, Balkon, Schreibtisch mit Ledersesseln, schönes Bad etc. WLan gibt es kostenlos.

Das Essen fand ich dagegen überhaupt nicht so gut wie von einigen Vorrednern dargestellt. An einem Tag wurde mir sogar anstelle des von mir ausgewählten Mittagessens ein ganz anderes Gericht vorgesetzt mit dem Bemerken, die Küche habe heute halt was anderes gekocht. Auf meinen Hinweis, dass ich das neue Gericht aber gar nicht mag, erhielt ich bloß den lappidaren Kommentar, dass sie (die Schwester) das heute häufiger zu hören bekomme. Dann ist sie einfach gegangen und hat das für mich nicht genießbare Zeugs da gelassen nach dem Motto "Friss oder lass es halt sein". Für mich ein glattes no go.

Frühstück und Abendessen werden in einer Art Buffet-Form gereicht, d.h. die Schwester kommt mit dem großen Wagen und fragt einen, was für Brot, Wurst etc man haben möche. Wenn man wie ich allerdings das Pech hat, zu den letzten Zimmern zu gehören, können einige Lieblingszutaten (z.B. roher oder gekochter Schinken) allerdings auch schon alle sein. Das ist nicht gerecht.

Das Gesamtbild trübt das allerdings nicht. Ich würde sowohl den Arzt als auch die Rheintorklinik jederzeit wieder nehmen und kann beide uneingeschränkt empfehlen!

Befreit von jahrelangen schmerzen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (nahm sich Zeit)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
von A-Z Note eins
Kontra:
es gibt nichts zu meckern
Krankheitsbild:
Hüftdysplasie/ Arthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hüftdysplasie beidseitig,mit8Jahren einen schweren Verkehrsunfall gehabt.Von diesem Zeitpunkt an war meine Statik total schief. Linkes Bein im Verlauf der Jahre und nach einer Knieumstellung um 4 cm verkürzt und Lähmung des Fußes..In den letzten 8 Jahren nahmen die schmerzen in der re. Hüfte immer weiter zu.Ich machte Sport stellte meine Ernährung um ging privat zu einem Physiotherapeuten.So konnte ich einige Jahre raus schinden. In den letzten zwei Jahren wurden die schmerzen so schlimm das ich nicht mehr zum Sport ging und mich von Unternehmungen ausschloss.Jeder Schritt nur schmerz.Nachts vor schmerz kein Schlaf.So wollte und konnte ich nicht weiter machen.Ich machte mich auf die Suche nach einem kompetenten Orthopäden der meine gesamt Problematik verstand. Ich fand ihn in Dr.Schulte Mattler von der Surface Praxis.Nach ausführlichen Untersuchungen und Gesprächen fand ich in ihm meinen Operateur.Heute weiß ich es war die richtige Entscheidung zu ihm zu gehen. Die Operation gelang ohne Probleme und er operierte zukunftst orientiert falls es später zu einer erneuten OP kommen muß. Heute sind die schmerzen weg und ich freue mich auf lange Spaziergänge! Vielen Dank an Dr. Schulte Mattler , Team der Rheintorklinik und der Surface Praxis !!!!

Hotelartiger Betrieb

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Spinalkanal-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der Aufnahme bis zur Entlassung habe ich michs ehr wohl und gut augehoben Gefühlt.

Von heute auf morgen schmerzfrei!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Ein gutes Gefühl dank guter Betreuung.
Kontra:
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenosel L4/L5 und Bandscheibenvorfall links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik präsentiert sich von der Aufnahme bis zur Entlassung so, dass mich stets das Gefühl begleitete, gut aufgehoben zu sein.
Die Aufnahme war gut organisiert, mein Platz im Zweibettzimmer vorbereitet. Das Personal auf der Station ist freundlich und hilfsbereit, wünsche werden gerne entgegen genommen. Es machte einen motivierten Eindruck. Nur die Erklärung der Bettverstellung und Bedieneinheit für Notruf, Beleuchtung usw. ist bei der Erklärung unter gegangen. OP Termin war gleich früh morgens. Routiniert und sicher verliefen die Vorbereitungen bis in den OP-Bereich. Bevor die Narkosewirkung einsetzte hatte ich noch kurz die Möglichkeit einen Blick auf die Ausstattung zu werfen. Ich war von der modernen Technik, die ich so nicht kannte, sehr beeindruckt.
Die Aufwachphase bekam ich nicht mit, erst auf dem Patientenzimmer kam ich ohne Probleme zu mir. Am Abend konnte ich sogar schon einmal kurz aufstehen. Ein gutes Gefühl meine langwierigen Probleme plötzlich los zu sein. Ich fühlte lediglich einen leichten Druck an der Stelle, die lange Ursache für meine Schmerzen war. Mein Neurochirurg kam jeden Morgen gegen halb Sieben und Schaute bzw. Fragte nach meinem Befinden.
Auch das Stationsteam fragte bei den täglichen Routineuntersuchungen wie Blutdruck, Puls usw danach. Gegen 22 Uhr fragte die Nachtschwester ob man noch Medikamente benötigt und wie das Befinden ist. Sie schaute auch später nochmals in alle Zimmer. Schon am zweiten Tag begrüßte mich eine Physiotherapeutin und zeigte Übungen zur Muskelanspannung für den ganzen Körper und am Folgetag speziell für die Bauchmuskulatur.
Das Essen, nach Wahl aus einem Plan, war abwechslungsreich und lecker. Auch die Hygienische Seite sowie die Sauberkeit gab keinen Anlass zur Kritik.
Erstaunt, aber erfreut konnte ich am 5. Tag nach der OP schon entlassen werden.

Neue Lebensqualität

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Spondylolisthesis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde Ende Januar 2014 an einer Spondylolisthesis operiert, d.h. der Wirbel wurde in die ursprüngliche Position zurück verschoben und mit Schrauben fixiert. Da meine Bandscheibe sehr in Mitleidenschaft gezogen war, wurde auch eine künstliche Bandscheibe eingesetzt.
Ich hatte überhaupt keine Schmerzen, vor denen ich im Vorfeld eine heiden Angst hatte, dank der ausgezeichneten Schmerzmittel!
Ich war von Anfang bis Ende sehr zufrieden und bereue die Entscheidung bis heute nicht.
Alles hat sich gut entwickelt und ich habe eine ganz neue Lebensqualität erhalten.
Ein ganz besonderer Dank gilt Herrn Dr. Schippers, der mich wunderbar vorbereitet hat und dem gesamten Klinikpersonal.

toller Arzt, tolles Krankenhaus

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Operation problemlos. Netter Arzt, nettes Personal.
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bandscheiben-OP durchgeführt von Dr. Hardenack.
Alles super gelaufen! Sehr empfehlenswert! Nochmals vielen Dank!

Fachlich und menschlich wunderbar aufgehoben.

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle auch sehr freundlich und hilfsbereit)
Pro:
es war für mich alles in Ordnung
Kontra:
es gab für mich kein Grund zu meckern
Krankheitsbild:
Spinalkanal
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin nur 5 Tage in der Klinik gewesen, ich muss sagen, ich habe mich sehr wohl gefühlt.
Egal ob Pflegepersonal oder Servicepersonal, man fühlte sich wunderbar aufgehoben. Irgendwie war es wie ein Kurzurlaub, denn auch die Verpflegung ließ nichts zu wünschen übrig.
Ich fühlte mich auch bei meiner Ärztin und bei meinem Narkosearzt wunderbar aufgehoben.

Rheintorklinik Neuss - Da fühlt man sich wohl !!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011+2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Mitarbeiter, Verpflegung, Sauberkeit, Zentrale Lage
Kontra:
LCD Fernseher zu klein und schlecht platziert
Krankheitsbild:
Hüft OP nach McMinn
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin nach 2011(OP Dr.Glaser, li.Hüfte McMinn) wieder in der Rheintorklink,jetzt am 24.06.2014 an der re.Hüfte von Dr. Glaser operiert worden.Kann auch heute wieder sagen, dass die OP super verlaufen ist (...nochmals Danke Dr.Glaser)
Ich habe mich sofort wieder sehr wohl in der Rheintorklinik gefühlt. Das Personal ist freundlich und kompetent. Das bezieht sich nicht nur auf das Pflegepersonal, sondern auch auf die Servicekräfte die für unser leibliches Wohl, sowie auf Ordnung und Sauberkeit bedacht sind. Das gilt auch für die Mitarbeiter der Verwaltung.Die 2-Bett Zimmer sind hell, sauber und modern eingerichtet. Zu kritisieren sind einzig die zu kleinen LCD Fernseher die auch sehr ungünstig platziert sind.

Eine Klinik die keine leeren Versprechungen gibt.

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Nachtpflege sowie Verkostung und Service
Kontra:
Krankheitsbild:
Massen-BSV LW4/5 mit Spinalstenose
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt im Zentrum von Neuss, nah zum Hauptbahnhof und öffentlichen Nahverkehr, wie Bus und Straßenbahn. Die Klinik war sehr gut für mich zu erreichen.

Ich hatte ein 2-Bett- Zimmer mit Balkon, welches sehr hell war und eine schöne Aussicht, auf die Parallelstraße mit entzückenden, bunten und modernisierten Bauten bot. Das Zimmer mit eigener Nasszelle, wurde jeden Tag von freundlichen Reinigungskräften gereinigt. Zudem war ein Flachbildschirm für den Fernsehempfang vorhanden.

Beim Empfang wurde ich von den Verwaltungsmitarbeiterinnen freundlich begrüßt, und mit allen nötigen Informationen versorgt. Der Sozialdienst kümmerte sich, um alle Formalitäten für die angedachte Anschlussheilbehandlung, und war bei der Auswahl der Rehaklinik behilflich.

Die meisten Krankenpflegerinnen waren hilfsbereit, kompetent und beantworteten Fragen ausreichend, so dass ich gut über die eine oder andere Frechheit hinwegsehen konnte. Die Nachpfleger waren fürsorglich, und hatten stets für kleinere Beschwerde das richtige Mittel.

Der Operateur war sehr freundlich sowie entgegenkommend, und ging schon bei dem Vorgespräch auf individuelle Problematiken ein. Er stand während dem gesamten stationären Aufenthalts, bei der täglichen Visite für Fragen persönlich zur Verfügung.

Die Mitarbeiterinnen aus dem OP waren nicht nur freundlich, sondern einfühlsam. Ich fühlte mich in meiner Hilflosigkeit gut aufgehoben.

Der Service für das leibliche Wohl war großartig. Die Speisen schmackhaft als auch reichlich, und erinnert nicht an eine gewöhnliche Kantinenküche. Schon zum Frühstück gab es eine riesige Auswahl an normaler und vollwertiger Kost, ebenso wie zum Abendbrot. Beim Mittagstisch wurde eine Auswahl von vier verschiedenen Mahlzeiten gestellt. Zum Kaffee oder Tee wurde mit frischen Kuchen verwöhnt. Der freundliche Service versorgt stets unaufgefordert mit frischem Wasser.

Ich kann nur jeden empfehlen, sobald sein Krankheitsbild der Spezialisierung dieser Klinik entspricht, diese aufzusuchen.

Gute Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: März 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Sehr viel Erfahrung und Kompetenz
Kontra:
Zu kurze Arztkontakte -
Krankheitsbild:
Hüftarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

+ Gut organisierte Klinik.
+ Das Personal ist sehr freundlich und zugewandt.

+ Das OP-Team ist sehr erfahren.
+ Die Operateure sind Meister ihres Faches.

- Die ärztliche Betreuung seitens des Operateurs war sehr kurz angebunden. Auf die Schnellvisiten muss man sich vorbereiten, sonst ist der Arzt weg, bevor man seine Fragen stellen kann. Mein Arzt hatte insgesamt während meines 7-tägigen Aufentshalts keine 5 Minuten für die Nachbesprechung.

mein leben ist wieder lebenswerter geworden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles war super und ich bin sehr glücklich
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
arthrose hüpftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

hallo liebe leser , ich möchte nur kurz mein krankeheitsbild schildern , arthrose rechtes hüpfgelenk . ich bin 45 jahre alt und mein leben war durch bewegungseinschränkung und schmerzen geprägt , also kam ich zum entschluß einer hüpft-op und wurde hier im internet fündig .termingesuch bei dr. med schulte-matler , surface orthopädie am zollhafen in neuss , am 02.04.2014 aufnahme , 03.04. 2014 op von dr. med schulte-matler , nach 5 tagen entlassen und dann eine ambulante reha. heute sind 7 wochen vergangen und ich laufe beschwerde frei . ich würde mich jedes mal wieder von herrn dr. med schulte matler operieren lassen . rheintor klinik ist ein super krankenhaus und kann es jedem nur empfehlen . angestellte , schwester , essen und mein op-arzt hervorragend .

Nur noch ins Rheintor Klinik... TOP

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Freundlich und kompetent
Kontra:
wenn überhaupt, Nachts etwas laut (wer empfindlich ist). Gerüch vom Hafen ist stets vorhanden (hat mich persönlich nicht gestört)
Krankheitsbild:
L4/5 BSV
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo zusammen, an alle zukünftigen Patienten,

Ich würde heute nach fünf Tagen aus der Klinik entlassen. Am Montag hatte ich einen Eingriff an der Wirbelsäule L4/5, BSV.

Die Klinik war vom ersten Erkundigungen am PC, über die Patientenaufnahme, die komplette Aufenthalt bis zur Entlassung äußerst angenehm. Klartext, ich habe mich noch nie so wohl gefühlt im Krhs.(Lag schon zwei mal in Krhs dieses Jahr)

Personal:
Alle Menschen die ich dort begegnet bin (Verwaltung, Puztfrauen, Bewirtungsdamen, Pfleger, Schwestern und Ärzte), waren stets freundlich, höflich und hilfsbereit.

Die Behandlung und besonders der OP war sehr zufriedenstellend.

Zimmer/Ausstattung:
Die Zimmer waren super und ich habe mich vom ersten Tag an sehr wohl gefühlt. Sauber und komfortabel. Das Bad ebenfalls. Kein Schimmel wie so oft berichtet wird. Es war meine Meinung nach sehr modern und neu. Ein Balkon gehörte ebenfalls dazu. Jede Patient hat sein eigenes Fernseher (so kann eine TV gucken bis in die Puppen - mit Kopfhörer, und d. andere kann in Ruhe lesen).

Im Aufenthaltsraum gibt es für Patient und Besucher ein Kaffeeautomat mit echt leckeren Kaffee. Nicht immer so. Kosten 0,50 ct. Patienten können darüber hinaus IMMER Kaffee und Tee haben, was 24/7 bereit steht.

Essen:
Wo soll ich anfangen? Lach. Um 7.45 Uhr gab's Frühstück. Buffet.
12.00 Uhr Mittags (Auswahl von 4 Menüs)
14.30 Uhr Kaffee und Kuchen
17.45 Uhr Abendbrot. Buffet
Es war alles super lecker, frisch und immer genug!!! (Wenn nicht schon zu viel, lol)

Ich hoffe ich habe alles erwähnt. Das waren die Sachen, die für mich im Vorfeld wichtig waren.
Dieser Klinik hatte eh schon eine super Bewertung. Ärzte sind klasse und einige echte Koryphäen auf ihren Gebieten!!!

Nächste Hüft-OP wieder durch Surface in der Rheintor-Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kürzeste Genesungszeit durch Surface und McMinn
Kontra:
Kein Kaviar (haha)
Krankheitsbild:
Neues Hüftgelenk (Kappenprothese nach McMinn)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese kleine Klinik verdient wirklich beste Noten.
Ich hatte wegen der Arbeit den Wunsch, nicht einen Tag vorher, sondern am Tag der Hüft-OP (natürlich nüchtern) in der Klinik aufgenommen zu werden. Und siehe da: kein Problem!
Am 24.04.2014 wurde ich um 7:00 Uhr aufgenommen, um 9:00 Uhr operiert und am 29.04.2014 morgens schon wieder entlassen. Da kamen die Kollegen, die mich besuchen wollten, just in dem Moment, als ich ins Taxi nach Hause einsteigen wollte.

Der Aufenthalt in der Rheintor-Klinik war wirklich sehr angenehm:
1. Das Zimmer war großzügig geschnitten, obwohl wir zu dritt waren. Das Bad war passend für frisch operierte Orthopädie-Patienten eingerichtet (erhöhtes WC, ebenerdige Dusche etc.).
2. Der Service war gut: Verbandswechsel, Wäschewechsel, erste Geh-Übungen wurden konsequent erledigt, täglicher Arztbesuch auch am Wochenende und zwar von fast ausnahmslos gutgelauntem Personal! Wir hatten wirklich Spaß, und das so kurz nach der OP.
3. Das Essen wurde von einem Catering-Service gemacht, der mit Büffet-Wagen durch die Flure kam und die Wünsche zu erfüllen versuchte, Brötchen, Brot, Käse, Wurst, Marmelade usw. (unsere tägliche, scherzhafte Bestellung von Rührei, Kaviar und Lachs wurde allerdings nicht erfüllt).

Inzwischen sind 2 Wochen und 3 Tage seit der OP vergangen, ich habe einige Tage ambulante Reha in Düsseldorf hinter mir und kann mit meiner neuen McMinn-Hüfte besser laufen als der Rest der Reha. Dank an das Surface-Team mit Beleg-Betten in der Rheintor-Klinik, Dank an Dr. Glaser. Da ist schnelle Heilung Programm, der Eingriff ist einfach weniger gravierend!!!

HWS OP -Dr.Hardenack

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 30.05.2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles bestens)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (besser gehts nicht)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles TOP)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles super)
Pro:
Einfach nur SUPER !!!
Kontra:
nichts !
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 30.05.2014 wurde ich von Herrn Dr.Hardenack an der HWS wg.eines Bandscheibenvorfalls operiert.Mit Dr.Hardenack habe ich wohl den besten
Doc.für diese OP gefunden.Ein ausgezeichneter Neurochirurg !! er steht seinen Patienten jederzeit zur Verfügung.Ein ganz ganz großes Lob und Dankeschön an Dr.Hardenack und sein Team.Ich
habe mich hier sehr gut aufgehoben gefühlt und
möchte mich nochmal beim gesamten Rheintorklinik-
Team und der Praxis Dr.Hardenack bedanken !!!

kompetent und freundlicher Arzt, angenehmer Mensch

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Gründliche vorbereitung, ausreichende Informationen und einwandfreie OP
Kontra:
Krankheitsbild:
rechtes Hüftgelenk, MacMinn-Lösung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im November 2012 wurde mir von Dr. Schulte-Mattler am Hüftgelenk eine MacMinn-Lösung operativ eingesetzt. Vorbereitung, Operation und Nachbehandlung waren einwandfrei, alles ist bestens verheilt. Ich kann Herrn Dr. Schulte-Mattler nur empfehlen: freundlich, kompetent und sehr um den Patient bemüht. Ich wende mich bei Gelenkproblemen gerne wieder an surface.

McMinn Kappenprothese (Birmingham Hip)

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Anmeldeprozedur ist die einzige Ausnahme.)
Pro:
Gutes, sauberes, professionelles, Krankenhaus
Kontra:
Die Anmeldeprozedur sollte man logistisch, anders, handhaben
Krankheitsbild:
Coxarthrose rechtes Hüftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam zur Rheintor Klinik, weil mein Orthopäde von Surface, Zentrum für Orthopädie in Neuss, dort operiert. Das Narkosegespräch, mit Abgabe des Fragebogens, der Blutabnahme und EKG war am 24.04.2014 in der Rheintor Klinik Neuss, wobei ich auch gleich die Aufnahmeformalitäten für den 28.04. erledigte. Bei der Aufnahmeprozedur ist tatsächlich logistische Verbesserung notwendig, (wobei das Personal sehr freundlich ist!) man wartet doch sehr lange im offenen Eingangsbereich bis man dran ist. Ist man erst mal aufgenommen und im Stationsbereich, ändert sich die Sache schlagartig! Ich habe selten solch eine angenehme Atmosphäre im Krankenhaus erlebt. Sieben Tage verbrachte ich dort, wurde am 29.04.2014 an der Hüfte operiert und sehr gut und professional behandelt. Hat man den medizinischen Teil hinter sich gebracht ist die Pflege der entscheidende Faktor zur schnellen Genesung. Hier stimmt die Chemie, wobei natürlich jeder Krankenpfleger, oder jede Krankenpflegerin, wie auch jeder Patient und jede Patientin ihre eigene Persönlichkeit haben. Passt das irgendwie einigermaßen zusammen (bei mir hat das sehr gut funktioniert) ist der Aufenthalt sehr angenehm. Ich selbst habe nur Zweibettzimmer gesehen, welche eine angenehme Größe haben. Mein Zimmer hatte auch einen Balkon und ich empfand es morgens besonders schön, wenn ich durch das offene Fenster das Vogelgezwitscher hören konnte. Ein Fernseher ist an der Wand und es gibt eine Fernbedienung. Das Programm muss man halt mit seinem Bettnachbarn absprechen. Im Vorraum zum Zimmer sind zwei abschließbare Kleiderschränke mit Tresoren. Im Vorraum zum Zimmer gibt es einen abgeschlossenen Dusch-, Wasch- und Toilettenbereich, ein Aufsatz für das WC ist vorhanden. Ich hatte einen guten Eindruck über die Reinlichkeit, worauf ich ehrlicherweise sofort geschaut habe und die Verpflegung, ja die hatte schon Hotelcharakter. Morgens und Abends kamen die Damen mit dem Buffetwagen und zählten auf, was man haben konnte, Nachmittags gab es Kaffee und Kuchen, Kaffee auch für die Besucher, Mittags gab es das vorher, bei der Aufnahme, bestellte warme Essen. Mineralwasser gibt es unbegrenzt. Für Besucher und Patienten gibt es einen separaten Besucherraum mit Kaffeeautomat.

Vielen Dank Dr.Niezold

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Morton Neurom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich rundum gut behandelt gefühlt...! Ich hatte erst etwas Angst vor der Op! Es ist aber SUPER verlaufen und jetzt 8 Wochen später bin ich wieder meine ersten 5 km gelaufen....aber ohne Schmerzen :D (und das nach 3 Jahren)
Ich bin einfach nur glücklich!
Ich kann die Klinik und Dr. Niezold nur empfehlen und würd jederzeit wieder die 230km fahren!
Auf Station waren alle sehr lieb :)

Sehr gute Betreuung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Ärztliche Versorgung, Pflege sehr gut
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
linke Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin am Mo. 17. 2. 2014 in der Rheintorklinik an der linken Hüfte von Dr. Glaser operiert worden. Es hat alles sehr gut geklappt. Gute Betreuung von Dr. Glaser und dem gesamtem Personal. Versorgung und Verpflegung sehr gut. Obwohl Kassenpatient (ohne Zusatzversicherung) immer sehr gut behandelt worden. Würde jederzeit den weiten Weg (46 km) in Kauf nehmen.

Kompetente Plfege

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Austausch Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super Pflegepersonal in der Klinik
die Verwaltung gut durchorganisiert

Fast Hotelcharakter

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles vom Personal, Organisation und Aufenthalt.
Kontra:
Etwas laut nach vorn zur Straße hin.
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall LW4/5
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufgrund eines Bandscheibenvorfalls musste ich kurzfristig zur OP. Diese Klinik wurde mir empfohlen.
Von der Aufnahme bis zur Abmeldung alles sehr freundlich, kompetent und zur vollsten Zufriedenheit.
Alles ist sehr sauber, freundlich und entspricht gar nicht einem typischen Krankenhaus.
Das Personal ist sehr nett und hilfsbereit.
Das Essen ist abwechslungsreich und schmackhaft.

Weiter so! Vielen Dank.

Eine sehr zu empfehlende Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
In allem was dazugehört kompetent, freundlich und gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Rahmen meiner Hüftoperation (linke Hüftprothese) äußerst gute Erfahrungen mit der Rheintorklinik gemacht.
Die Klinik wurde mir empfohlen. Ich habe kurzfristig einen Termin zur Voruntersuchung bekommen. Ich wurde von Anfang an sehr freundlich behandelt und über alles umfassend informiert. Meinen gewünschten OP-Termin habe ich frühzeitig vereinbart. Um alles weitere hat sich die klinik gekümmert, so dass für meinen Aufenthalt alles bestens vorbereitet war. Zum vereinbarten Termin wurde ich von Herrn Dr. Glaser operiert. Alles ist gut verlaufen und ich konnte die Klinik bereits nach fünf Tagen wieder verlassen. Auch die Reha-Maßnahmen wurden vorab besprochen und vorbereitet.
Ich kann jedem, der eine vergleichbare Operation vor sich hat diese Klinik nur bestens empfehlen.

Beste Auswahl für den Rheinkreis Neuss.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Professionelles Patientenmanagment
Kontra:
/
Krankheitsbild:
Hüftprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe am 7.1.14 eine Hüftprothese li. erhalten.Die Voruntersuchungen in der Praxis von Dr.Glaser in der Praxis Klinik Haus am Pegel, als auch die die Anästhesieberatung in der Rheintorklinik, waren pünkktlich und informativ.Ich werde die Rheintorklinik immer weiteremphelen.

Besser geht es nicht!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Hüftgelenkverschleiß
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine Klinik, die man jedem weiterempfehlen muss!!!

Ich habe mich mit, reichlich Klinikerfahrungen, noch nie so wohl gefühlt und bin auch noch nie zuvor total entspannt in den OP gebracht worden. Das lag sicher daran, dass ich meinem Operateur großes Vertrauen entgegen bringen konnte.
Von jeder Seite kam man mir mit viel Verständnis entgegen. Die Schwestern und Pfleger hatten immer Zeit für mich, wo man doch in den ersten Tagen noch oft auf Hilfe angewiesen ist.
Schon am 3. Tag war die volle Belastung auf der operierten Seite angesagt.
In der anschließenden Reha waren die Patienten der Rheintorklinik den Patienten, die an anderen Kliniken operiert wurden, weit voraus. Z.B. haben viele, mit denen ich gesprochen habe dort 2 Wochen verbracht und durften z.T. in der gesamten Rehazeit nur mit 20 kg belasten.
Ich kann heute (7 Wochen nach der OP) laufen wie schon seit Jahren nicht mehr. Bin täglich auf dem Hometrainer und nutze jede Gelegenheit zur Bewegung. Schmerzen hatte ich in der ganzen Zeit nicht einmal. Nach 1 Woche Reha habe ich nach Absprache die Schmerztmittel nur noch einmal täglich genommen und eine Woche später ganz abgesetzt. Selbst die muskelkater-ähnlichen Schmerzen, die mich schon seit 2 Jahren quälten, sind verschwunden. Es ist wirklich ein völlig neues Lebensgefühl.
Die Verpflegung war super (Auswahl aus 4 Menues), am Morgen und am Abend vom Büffetwagen und sogar Kaffee und Kuchen am Nachmittag.
Auch kam die Tageszeitung jeden Tag aufs Zimmer.

Heute war die 1. Nachkontrolle: Hüftgelenk-Ersatz sitzt 1A. Was will man mehr?

gut - besser - Rheintorklinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 14.02.2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
eigentlich alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Coxarthrose (Hüftdysplasie)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach langem Hin und Her hatte ich 2012 entschieden, mich trotz meiner erst 46 Jahren an der Hüfte operieren zu lassen, da ich extreme Schmerzen bei jeglicher Bewegung hatte und auch Schmerztabletten nur noch geringfügig halfen.

Durch Recherche im Internet bin ich auf die Praxis http://www.surface-ortho.de gestossen und die OP-Künste von Herrn Dr. Glaser.

Fazit: Ich bin nicht enttäuscht worden, die Schmerzen sind weg, meine sportlichen Aktivitäten wie Wandern, Tennis, Fussball, Radfahren, etc. habe ich mittlerweile wieder aufgenommen (Fussball natürlich sehr zurückhaltend, geht aber wunderbar). Ich habe somit alles richtig gemacht.

Die Rheintorklinik war für mich auch eine TOP-Wahl: nettes Personal, sehr hilfsbereit, max. 3 Leute auf dem Zimmer, sehr leckeres Essen, echt super. Fünf Tage nach der OP konnte ich entlassen werden, danach eine Woche zu Hause und anschliessend drei Wochen ambulante Reha, auch hier hatte die Rheintorklinik bereits alles in die Wege geleitet, es hat alles perfekt gepasst.

immer wieder!

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (kaum Aufwand)
Pro:
bestes Krankenhaus in dem ich je gewesen bin
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles rundum super. Freundlich, kompetent, fürsorglich.

Gute Hüft-OP. trotz Rheuma/Bechterew

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
gute fachliche Kompetenz, freundlich,
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Arthrose im rechten Hüftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Hüft-OP. war am 17.Juni 2013.

Ich hatte von Anfang an ein gutes Gefühl, begründet
..doch wohl durch die freundliche und fachlich kompetente Beratung durch das Ärzte Team, hier vor allem Dr. Schulte Mattler der dann auch die Hüft-OP. durchführte.
Es war ja bei mir nicht so einfach bzw. nicht universell normal, da ich seit dem 23. Lebensjahr Rheumatiker mit dem Erkrankungsbild Morbus Bechterew bin.
Ich hatte mich wie einiger Besucher dieser Seite über das Internet kundig gemacht und hatte vor, als OP-Methode die schonende nach McMinn Teilkopfersatz)OP. auszuwählen.
Mein Wunsch und meine Vorstellung...ja nartürlich doch als Leie....wurde mir auch so von Dr. Schulte Mattler bestätigt, darüber war ich sehr glücklich.

Am Sonntag, den 16.Juni 2013 kam ich dann in die Rheintor Klinik nach Neuss und wurde am 17. Juni 2013 operiert.
Die OP. in Vollnarkose, verlief gut, nach dem OP-Bericht den Sie dann auch zur Einsicht mitbekommen.
Habe von der OP. natürlich nichts gemerkt, bin dann aufgewacht und es ging mir gut.
Am nächsten Tag auf Station durfte ich mit Gehstützen aufstehen....und ich habe es erst nicht richtig realisiert...ich hatte im Hüftgelenk keine Schmerzen...echt keine Schmerzen... Ich habe wohl länger gebraucht es einfach zu verstehen...ich konnte mit den Gehstützen gehen...aber ...ohne Schmerzen.
Es war einfach super und bis Heute habe ich keine Schmerzen im und am operierten Hüftgelenk.
Ich bin sehr glücklich darüber und danke dem lieben Gott für diese Change und natürlich dem Ärzteteam und allen, die sich um mich und mein
Wohlergehen in der Klinik gekümmert haben.

Danke nochmal, lieben dank

TOP Klinik

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Hier versteht man sein Handwerk!!
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheiben- OP (LWS)
Erfahrungsbericht:

Hallo,

nach mehreren Monaten Krankheit die mir endlos erschienen sind und nach unzähligen Behandlungen (PRT; KG; Sakrale Überflutung; etc.) entschied ich mich zusammen mit meinem behandelnden Orthopäden zur Operation.

Ich bin absolut kein Freund mich unters Messer zu legen und war bereits bei meinem ersten Kontakt mit Dr. Hardenack völlig davon überzeugt, wenn dann er!!
Auch ich erkundigte mich über das genannte Krankenhaus und war absolut positiv überrascht wie hier mit dem "Kunden" umgegangen wird.

Die Vorbereitung zur OP, die Nachbehandlung sowie der gesamte Aufenthalt war wirklich überragend!! Alles im allem eine SUPER Klinik mit einem klasse Team. Das Pflege- und Servicepersonal war immer hervorragend und nach einigen Tagen in stationärer Behandlung bin ich befreit von den Schmerzen und erlange wieder ein großes Stück an Lebensqualität zurück.


Ich möchte mich ganz herzlich für diesen Aufenthalt bedanken und kann die Klinik sowie Dr. Hardenack samt Team nur weiterempfehlen!!

Allgemein positiv

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Zyste Rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im allgemeinen sehr zufrieden. Man wird ausführlich und gut beraten. Meiner Auffassung nach war die Qualität der medizinischen Behandlung sehr zufriedenstellend. Außerdem waren die dort behandelnden Ärzte und das Pflegepersonal sehr freundlich und kompetent. Es gibt nichts negatives zu berichten, weswegen ich zu einer sehr zufriedenen Gesamtbeurteilung komme.

Hüft OP McMinn

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Operateur, Personal, Klinik
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüftathrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Erste Erfahrung war das es bei der Voruntersuchung und Beratung in der Praxis von Dr. Schulte-Mattler keine Wartezeit gab, und das bei einem Orthopäden am Nachmittag.

In der Klinik verlief alles wie geplant, Zimmer groß und sauber, Essen und Personal 1. Klasse, Internetzugang auf Antrag sofort frei und kostenlos.
OP super, bis zum nächsten Morgen im Aufwachraum, gehört wohl dazu, am 3. Tag nach der OP im Beisein von S-M Vollbelastung.

cronologisch:
Mittwoch 11.09.2013 in die Klinik am Montag 16.09.2013 wieder nach Hause, mit Gehilfen,
vom 23.09.2013 bis 11.10.2013 ambulante REHA,
die dritte Woche in der REHA ohne Gehilfen, super.

AM 22.10.2013 Nachuntersuchung bei S-M, wieder ohne Wartezeit in der Praxis, Narbe und Sitz der Prothese kann nicht besser sein.
Jetzt sind sechs Wochen nach der OP vorbei, gestern mit der IRENA Nachsorge mit fast 2 Stunden Training begonnen, Stepper, Rad, Laufband alles kein Problem.

Wenn die zweite Hüfte ersetzt werden muß - nur bei Schulte-Mattler in Neuss.

Hüft OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Toller Arzt super Klinik
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüftathrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bin am 30.09.2013 von Dr.D. Glaser an der rechten Hüfte operiert worden.Dabei wurde mir eine McMinn Prothese eingesetzt.
War von Anfang an total zufrieden! Tolle Klinik super Arzt.
Trotz einer Anreise von 250km kann ich diese Klinik jedem empfehlen,da hier in allen Bereichen Profis am Werk sind.

Kompetent ja/nein?!?

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Die meisten sind sehr kompetent und freundlich.
Kontra:
Es gibt leider auch andere!
Krankheitsbild:
Hüfte re.
Erfahrungsbericht:

Hallo,
ich bin vor einigen Monaten an der rechten Hüfte von Dr. G. operiert wurden, mir wurde eine Prothese eingesetzt.

Die Klinik ist relativ klein im Gegensatz zu den anderen Kliniken in denen ich schon lag. Das Essen war sehr lecker, man hatte eine große Auswahl und man wurde immer satt. Der Ablauf von der Ankunft unten im Erdgeschoss bis zur Entlassung schienen durchgeplant zu sein und es lief alles reibungslos ab.

Jedoch scheinen einige Mitarbeiter nicht sehr im bilde über deren Arbeit zu sein, je nach dem wen ich gefragt habe, hatte ich nicht das Gefühl gut beraten wurden zu sein z.B. Schwester Ma. Sie schien nicht wirklich eine Antwort zu wissen, was eigentlich gar nicht so schlimm ist, dann informiert man sich eben, aber ich hatte das Gefühl sie saugt sich die Informationen aus den Fingern! Ohne Hand und Fuß!

Ansonsten kann ich mich nicht beklagen, mein Operateur Dr. Gl. war klasse und hat super arbeit geleistet, die anderen Schwestern waren alle sehr zuvorkommend und kompetent. Das Küchenpersonal war ebenfalls hervorragend.

Danke

volle zufriedenheit!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles lief reibungslos.keine schmerzen.
Kontra:
Krankheitsbild:
hüftoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gutes und freundliches personal,in allen bereichen.
Man fühlt sich gut betreut und alle haben zeit für einen.
Sehr gutes essen,wie in einem sternehotel.

Absolut gute Erfahrung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Operateur, Pflegepersonal, Hygiene, Verwaltung,Essen
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüfte links
Erfahrungsbericht:

In der postoperativen Zeit( die ersten 24 Stunden)wurde ich auf der Intensiveinheit bestens betreut und versorgt.
Daran anschliessend war ein 4-tätgiger Aufenthalt auf der Station. Auch dort war immer schnellstens jemand bei mir, wenn ich Hilfe benötigte. Die gesamte Zeit mit sehr eingehender Vorbereitung auf die OP und einer sehr gut verlaufenden OP war außerordentlich gut. Die Damen und Herren des Pflegedienstes, die ärztliche Betreuung, die Hygiene und die Verpflegung sind insgesamt unbedingt zu loben.Auch die Verwaltung hat sich bestens darum gekümmert, dass ich nach der Entlassung die Rehabilitation beginnen konnte. Falls ich noch einmal eine OP benötige, die in diesem Klinikum durchgeführt werden kann, ist es für mich keine Frage, wieder dorthin zu gehen.
Nach nunmehr rund 3 Monaten nach der OP bin ich absolut schmerzfrei. Die Lebensqualität ist wieder da.

super Krankenhaus

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
OP L5/S1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Mai 2013 wurde ich (45) erfolgreich an dem Lendenwirbel mit Versteifung und Implentat von Hr. Dr. N. Schippers und dem eingeteiltem Team mit viel Verständnis und Mitgefühl operiert. Für diese großartige Leistung meine volle Anerkennung und Respekt. Ein großes D A N K E für diese erneute Lebensqualität, die ich durch diese Operation gewohnen habe.
Das Pflegepersonal sowie auch das Essen kann man sich nicht besser wünschen. Die Zimmer sind mit 2 Betten inkl. Bad ausgestattet und sehr sauber.
Nach 3 Monaten bin ich in der Lage halbtags zu arbeiten, Haus- und Gartenarbeit, Fahrrad fahren und gehe schwimmen.

Nie wieder!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Pro:
Super Klinik
Kontra:
Darum geht es nicht allein
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nie wieder!
Bin in der Rheintorklinik im Oktober 2010 operiert worden, linke Hüfte, McMinn. Operateur war Dr. S-M.
Leide bis heute unter starken Scmerzen. Der Doc wusste sehr schnell keine Rat mehr und hat mich vollkommen alleingelassen. Außer Röntgenbildern ist er nicht imstande, irgendetwas nachzuvollziehen.
So schön die Klinik auch ist, darum geht es nicht. Ein Arzt muss auch bei Problemen Ansätze zur Lösung parat haben. Keine Chance bei S-M.

Inzwischen weiss ich, dass Fehler bei der OP passiert sind. Also Leute, sucht Euch einen Guten, aber nicht diesen!

Diesmal die linke Seite

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
fast alles
Kontra:
kleines minus - Planung Krankenzimmer
Krankheitsbild:
Hüfte Links
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

So, nach anderthalb Jahren Krankenhausabstinenz war es wieder soweit.
Ich wurde vor 4 Monaten, wie schon vorher von H. Dr Schulte-Mattler operiert.
Dieses Mal war es eine McMinn an der linken Hüfte.

Der organisatorische Teil betreffs Krankenzimmer war etwas
chaotisch, es lief einiges nicht ganz rund.
Nachdem es nach vielen hin und her geregelt war, wurde ich
Dienstag nachmittag operiert und konnte Freitag das KH verlassen.

Operation, und Nachsorge im KH waren wie vorher auch schon hervorragend.
Hier nochmals für alles vielen Dank - ich würde immer wieder dieses Krankenhaus - und vor allen Dingen diesen Arzt auswählen.

Nach vier Monaten habe ich die OP schon fast vergessen.

Sehr empfehlenswert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Klima,sehr freundlich)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bin immer Entspannt gewesen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr. Dirk Glaser)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Zuvorkommend)
Pro:
Freundliche Atmosphaere
Kontra:
Krankheitsbild:
Huefte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin vor 15 Monaten operiert worden und habe in Süd Tirol Urlaub gemacht. Wandern Meran2000 und usw.. Keine Minute habe ich an die OP gedacht und keiner hat mir die Operation angesehen.Das Personal zuvorkommend freundlich, das Essen war gut mit Kaffee und Kuchen am Nachmittag.Alles um gesund zu werden.

Beste Versorgung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alle sind kompetent und nett
Kontra:
Krankheitsbild:
Hammerzehen OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Beste Versorgung !
Nach 3 Tagen keine Schmerzen mehr an den Zehen.
Vielen Dank Dr. Niezold !

Der Aufenthalt war wie ein Erholungsurlaub.
Die Station ist ruhig und das GESAMTE Personal ist ausgesprochen kompetent und liebenswert.

Unglaublich gut!!!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Das gesammte Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Einfach toll!!!! Was hätte ich für eine Panik!!!! Mit 46 eine Hüftprothese:(((!!!! Heute ist der 5. Tag nach der Op und ich bin wieder zuhause. Schmerzen habe ich so gut wie keine gehabt. Die erste Nacht war unangenehm- aber auch nicht mehr. Unglaublich ist, dass ich überhaupt nicht merke, dass ich etwas fremdes im Körper habe. Schon am ersten Tag durfte ich mit dem Physiotherapeuten zur Toilette - wirklich ohne Schmerzen!!!! Konnte das Bein schon gut belasten. An den folgenden Tagen wurde ich optimal auf die Alltäglichkeiten vorbereitet. Bin gerade in unserem Haus die steile Treppe hoch- und runtergelaufen - völlig problemlos. Für mich ist dass alles unbegreiflich!!!!!! VIELEN DANK an alle PflegerInnen, ServicemitarbeiterInnen, PhysiotherapeutInnen, VerwaltungsmitarbeiterInnen und nätürlich einen ganz besonderen Dank den Operateur Dr. Sch-M
Es ist einfsch ein tolles Team in der Rheintorklinik!!!!!!
Also keine Angst!!!! Die Schmerzen vor der OP sind sehr, sehr viel schlimmer als die Schmerzen nachher!!!!!!!

Besser geht`nicht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Profis in allen Bereichen
Kontra:
Krankheitsbild:
Gelenkersatzoperation (Hüfte) nach McMinn
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Absolute Profis, von der Organisation über die Zimmerreinigung bis zur Behahndlung. Stets freundlich, nie genervt.
Zimmer und Essen absolut o.k.

Würde mich jederzeit dort wieder behandeln lassen.

Schardt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde an der Hüfte operiert und bin bisher sehr zufrieden.

D a n k e

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit des Personals
Kontra:
Thrombosemedikament
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufnahme und Versorgung vorzüglich, insbesondere die Betreuung nach der eigentlichen OP.
Personal sehr zuvorkommend, immer freundlich, hilfsbereit und nicht hektisch, nicht nur das Pflegepersonal auch die anderen MitarbeiterInnen und Mitarbeiter waren immer gut aufgelegt, hilfsbereit und erfüllten sogar kleine Sonderwüsche.
D a n k e !
Ingesamt also: Zimmer sowie Verpflegung ausgezeichnet

Negativ anzumerken ist, dass Patienten, die an einem Sonntag entlassen werden keine Thrombosespritzen mitbekommen und das Medikamentenrezept nicht in jeder Apotheke eingelöst werden kann bzw. zu bekommen ist.

Suuuuuper!!!!!!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüft Op rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wirklich alles super. Klinik mit Hotelcharakter. Gutes Essen, liebevolle Betreuung und vor allem sehr guter Chirug. Bin gerade aus der Reha gekommen und laufe ohne Gehilfen. Keine Schmerzen!!! Dank an Herrn Dr. Glaser

Super Krankenhaus

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Rund um sehr gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftoperation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr angenehme Umgebung, hohe fachliche Kompetenz, angenehmer Umgang mit dem Pflegepesonal, sehr sauber, gutes Essen, "Rundumsorglos-Paket".

Super Krankenhaus

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2913   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
HWS OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein sehr gutes kleines Krankenhaus, kann ich jedem empfehlen. Alles sauber, gute 2 Bettzimmer, service sehr gut und leckeres Essen.
Wurde März 2013 an der HWS operiert. Fühle mich jetzt viel viel besser. Dr. H. Ist ein exzellenter Arzt der sein Handwerk sehr gut beherrscht.
Anfangs hatte ich Panik vor der OP, aber jetzt nach den positiven Erfahrungen würde ich mich ohne zu zögern operieren lassen.

KLASSE WEITER SO

Super Krankenhaus

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Januar 2013 wurde ich in der Rheintorklinik an der Hüfte operiert. Schon bei der Anmeldung wurde ich herzlich empfangen.
Das Klinikpersonal ist sehr freundlich und sehr hilfsbereit.
Die Verpflegung in der Klinik war fast wie in einem Hotel. Ich habe noch nie so eine Auswahl an Speisen ( egal ob Frühstück, Mittagessen oder Abendessen) in einem Krankenhaus erlebt.
Man hat sich mehr wie in einem Hotel gefühlt als in einem Krankenhaus. Die Zimmer sind sauber und wurden jeden Tag von sehr freundlichen Reinigungsdamen gereinigt. Ich war sehr zufrieden.

Positive Berichterstattung

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles SUPER
Kontra:
keine Feststellung
Krankheitsbild:
Bandscheiben OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die medizinische Betreutung war hervorragend. Das gleiche gilt
für Zimmer, Essen, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft sowie das ge-
samte Dienstleistungsangebot.

!!!Rundum freundliche, kompetente Klinik!!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles ist rundum positiv!!!
Kontra:
Es ist fast zu schön, man will gar nicht mehr nach Hause ;-)
Krankheitsbild:
Fuß-OP (Hallux Valgus)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Anmeldung:
Schon bei der Anmeldung wurde ich mehr als freundlich empfangen. Ich hatte sofort das Gefühl, nicht nur eine laufende Nummer zu sein. Das half mir sehr, denn ich hatte große Angst vor der OP. Mir wurde von einer sehr netten Krankenschwester mein Zimmer gezeigt. Es war ein helles, freundliches 2-Bett-Zimmer mit Flat-Screen zur freien Nutzung.

OP:
Mir wurde das Prozedere erklärt. Ich sollte meinen Fuß für 10 Minuten in einer desinfizierenden Lösung baden, mir die OP-Kleidung anziehen, die Beruhigungstablette einnehmen und ins Bett legen. Nach ca. 15-20 Minuten wurde ich in meinem Bett von 2 netten Schwestern in den OP gefahren. Das ganze OP-Team war sehr freundlich. Es wurde mir jeder einzelne Schritt erklärt. Es ging alles recht schnell. Ich musste nie länger als 1 Minute warten. Dann wurde mir der Zugang für die Narkose gelegt. Mein Chirurg, Herr Dr. Niezold, gab mir zu verstehen, dass es jetzt los geht. Danach kann ich mich nur noch daran erinnern, wie ich im Aufwachraum wach wurde.

Krankenhausaufenthalt:
Ich musste einschließlich OP-Tag 3 Tage im Krankenhaus bleiben. Am 4. Tag wurde ich entlassen.
Zum Frühstück gab es immer frische Brötchen, eine große Auswahl an Wurst, Käse und Marmelade, Kaffee, Tee. Es wurde immer genau erfragt, was man wollte.
Das Mittagessen konnte man schon bei der Anmeldung auswählen.
Es gab immer ausreichend Wasser zu trinken.
Zum Abendessen gab es Brot, Wurst, Käse und Tee.
Ich musste aufpassen, dass ich nicht total zunahm :-)

Fazit:
Dies war meine erste OP und ich kann dieses Krankenhaus nur jedem weiterempfehlen. Das komplette Personal ist total freundlich und an fühlt sich gut und sicher aufgehoben. Die Angst vor der OP wird einem komplett genommen.
Man hat das Gefühl, man wäre in einer Privatklinik!
Ich würde es glatt noch mal machen ;-)

Besser geht es nicht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
A l l e s
Kontra:
wirklich n i c h t s Negatives
Krankheitsbild:
Hüft-OP, Hüft-TEP-Ersatz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hüft-OPs Oberflächenersatz (McMinn)
So etwas Positives habe ich noch nicht erlebt.

Klinik-Praxis Juli 2012:
Vorgespräch. Hr. Dr. Schulte-Mattler, sehr sympathisch freundlich, kompetent.
Ausführliche Befragung hinsichtl. Belastbarkeit, Dauer, Umfang der Schmerzen.

Sept. 2012: Begutachtung akutellster MRT-Aufnahmen.

Hier wird nicht aus kommerziellen Gesichtspunkten behandelt oder operiert. Alles verläuft freundlich, zügig, stressfrei und reibungslos.

Rheintor-Klinik
1. Tg. Aufnahme, sehr freundlich und stressfrei. Nachmittag, ausführliches Narkosegespräch.
2. Tg. OP gg. 12.00 Uhr. Aufwachbereich ständige Beobachtung, Betreuung.
Folgetage: Aufstehen, Gehversuche, Krankengymnastik, Röntgenkontrolle
6. Tg Entlassung - !!! 5.Tag nach OP !!!
Aushändigung OP-Bericht. Im Klartext nachlesbar, nachvollziehbar, offen, ehrlich, transparent.

Gesamtbeurteilung:
Verpflegung: 1a, lecker, abwechslungsreich
Frühstück: nach Wunsch vom fahrbaren Buffet.
Mittagessen: 6 Gerichte
Abendessen: nach Wunsch vom fahrbaren Buffet.

Es stand immer frisches Wasser im Zimmer. Sobald eine Flasche leer war wurde sie gegen eine neue ausgetauscht.
Jeden Morgen wurde jedem Patienten eine Tageszeitung gereicht.

Hygiene:
In allen Räumen befanden sich Desinfektionsbehälter mit Spender an den Wänden. Auch im Aufenthaltsraum.
Und diese wurden bei jedem Zimmerbesuch auch genutzt.

Betreuung:
Freundlich, Kompetent, menschlich. Man ist wirklich für den Patienten da.
Ich habe nie länger als 20 Sekunden gewartet, wenn ich nach einer Betreuung geklingelt hatte. Für mich kam nie das Gefühl auf, dass es für das Klinikpersonal lästig war.
Alle waren immer freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit.
Keiner wirkte genervt oder belästigt.

Hier kann ich nur eine wirklich absolut überragend positive Rückmeldung an das mich betreuende gesamte Ärzteteam, sowie allen Pflegerinnen und Pflegern, insbesondere an Herrn Dr. Schulte-Mattler aussprechen.

Ein 100% zufriedener Patient aus Oberhausen!!!!!

Kleine Klinik, ganz Gross

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde am 16.01.2013 von Dr Hardenack an der HWS in der Rheintor Klinik operiert. Dr Hardenack ist ein ausgezeichneter Arzt, er nimmt sich Zeit fuer seine Patienten. Jeden morgen nach der OP kam er schon vor sieben Uhr morgens sich nach unserem Wohlbefinden erkundigen.Falls je wieder eine OP anliegt im Bereich der Neurochirugie wuerde ich mich nur von Dr Hardenack operieren lassen. Die Rheintor Klinik ist der Groesse nach eher klein, allerdings in jedem anderen Aspekt GROSS, egal ob Essen, Zimmer etc. alles ist einfach nur Gut!

Absolut empfehlenswert.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (SUPER)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
In allen Punkten positiv
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Obeflächenprothese Hüfte McMinn
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein neues Hüftgelenk mit 37 Jahren : zu früh und sicher auch mit Angst verbunden!Am 25.09.2012 wurde ich in der Rheintor-Klinik operiert. Ich hatte vollstes Vertrauen in meinen Arzt und in das gesamte Klinikpersonal. Zu keinem Zeitpunkt wurde dieses Vertrauen erschüttert. Im Gegenteil alles lief super. Die OP, danach einen Tag im Überwachungszimmer und noch 6 Tage im Zweibettzimmer. In diesem Krankenhaus fühlt man sich gut aufgehoben und sicher. Die Vor- Für- und Nachsorge war sehr gut. Ab dem 2.Tag mit den Physiotherapeuten habe ich angefangen Gehübungen zu machen. Von Tag zu Tag konnte ich besser gehen. Keine Fragen blieben offen und nach 6 Tagen ging ich Heim. Nach 4 Wochen Amb. Reha (medicoreha Neuss) war ich soweit dass ich die Gehstützen nicht mehr brauchte. Vielen Dank an alle Beteiligten. Dankeschön, an das gesamte Krankenhausteam für die nette und kompetente Betreuung und natürlich auch an den Operateur Dr. Schulte- Mattler und sein Praxisteam in Neuss. Dort ist immer ein großer Andrang aber die haben alles im Griff!.
Liebe Grüße
Jerlan G.

1 A Behandlung immer wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 02/2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Besser geht nicht
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Hüft TEP rechts MC Min
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 14.02.2013 super aufgenommen und eingewiesen worden.
Zimmer, Essen und Versorgung vorbildlich. Mitarbeiter und Schwestern immer freundlich und zuvorkommend. Am 15.02.2013
um 07:00 Hüft-OP durch Dr. Glaser, schon die zweite, die linke Seite ist in 2009 auch schon von ihm gemacht worden, auch keine Probleme, alles super geklappt. Würde mich jederzeit wieder von Dr. Glaser operieren lassen. Am 20.02.2013 nach Hause entlassen, sieben Tage zu Hause, und am 26.02.2013 in die Aggertalklink zur stationären Reha. In 2007 bin ich schon einmal in der Rheintorklink an der Bandscheibe 4/5 von Frau Dr. Ant aus Düsseldorf operiert worden, da lief auch alles bestens.
Ich kann die Rheintorklinik und die orthopädische Gemeinschafts - Praxis von Dr. Schulte-Mattler, Dr. D. Glaser. Dr. Kirchhofer in Neuss weiter empfehlen.

Meniskus OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Besser geht nicht
Kontra:
Krankheitsbild:
Meniskus innenriss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Aufklärung über die anstehende OP mit Schmerzen zur Klinik seit der OP absolut Schmerzfrei.

Wahnsinn

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Runde Sache)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (lange Beratung trotz Zeitnot)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (schlank und effizient)
Pro:
Jederzeit wieder
Kontra:
Krankheitsbild:
Arthrose, linkes Hüftgelenk
Erfahrungsbericht:

Die Klinik funktioniert wie die Zahnräder einer Uhr, alles ist aufeinander abgestimmt. Von Schwestern, Physiotherapeuten bis hin zur Essensausgabe. Selten ein so gut organisierten Ablauf erlebt. Als suchender Hüftpatient bin ich bei Dr. Schulte-
Mattler und seinem Team angekommen. Die Freundlichkeit, Hilfs-
bereitschaft vor allem aber die Zuhörbereitschaft toppen alles bisher erlebte bei Ärzten und Krankenhäusern. Ich hoffe, dass
noch sehr viel Leute in den Genuß meiner Erfahrung kommen.
Hut ab und Annerkennung in schärfster Form und DANKE.

Infektionen eingehandelt und abgeschoben!

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (von heute auf morgen abgeschoben)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Katastrophe)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Nichts für ältere Patienten)
Pro:
fällt mir nichts ein
Kontra:
Abschieben, wenn was schief läuft
Krankheitsbild:
Neue Hüftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei meine 76jährigen Mutter ging alles schief, was nur schief gehen konnte.
Nach der Hüftgelenk-OP bekam meine Mutter einen angeblichen Herzinfarkt, "unerklärlichen" Durchfall, Blasenverschluss mit 5 Lt. Urin!!, Intensivstation des Lucas-Krhs, 40 Grad Fieber, Lungenentzündung mit Herzrhytmusstörungen.
Man war erstaunt darüber, dass eine 76jährige Patientin nach diesen Diagnosen nicht selbständig ihre Medikamente einnahm (Ich frage mich, warum das Pflegepersonal sich nicht um die Frage gekümmert hat ...?
Meine Mutter wurde dann während meines 2 wöchigen Urlaubs mit Durchfall und Katheter! in die Reha geschickt. Diese schickten meine Mutter postwendend als reha-untauglich zurück!. Die alte Frau ist innerhalb von 2 Wochen 5 x verlegt worden. Mal mit Koffer, mal ohne Koffer.
Nach der zweiten Rückkehr aus der Reha wurde ihr erklärt, dass sie nicht reha-fähig sei. Normale Bitte meiner Mutter: Dann schicken Sie mich bitte nicht wieder in die Reha.
Abschlussbericht einer "tollen" Ärztin: Patientin lehnt Reha ab!

Meine Mutter wurde blitzartig in eine Geriatie-Klinik verlegt, nach 3 wöchigem Aufpeppeln ist sie nun rehafähig. Ein neuer Antrag musste dank der "tollen" Arztin gestellt werden. Wurde dann auch bewilligt.

Fazig: Alte hilfsbedürftige Personen besser hier nicht operieren lassen. Nach der OP wird der Patient krank und ohne Rücksprache der Angehörigen abgeschoben.

4 Kommentare

Rose71 am 07.02.2013

Es tut mir sehr leid,dass Ihre Mutter so schlechte Erfahrungen in der Rheintor Klinik gemacht hat.
Ich möchte dazu meine eigenen Erfahrungen mitteilen.
Vor zwei Jahren bekam ich, (71jährig,Kassenpatientin),ein neues Hüftgelenk.
Die Op wurde proffesionell durchgeführt,- ich wurde fachmännisch,liebevoll und kompetent versorgt.Meine Medikamente (Herzpatientin)nahm ich regelmäßig ein und wurde am 5.Tag entlassen,erholte mich 10Tage zu Hause und konnte in der Reha fit gemacht werden.
Nach 5Wochen ging ich ohne Schmerzen und Gehhilfen .
Dass es Ihrer Mutter so schlecht ergangen ist, bedaure ich sehr , aber ich denke, dass es nicht an einer nachlässigen Behandlung des Klinikpersonals lag.
Ich wünsche Ihrer Mutter die allerbeste Genesung.
(Sollte ich ein zweites Hüftgelenk benötigen -würde ich mich wieder für die Rheitor-Klinik entscheiden.)

  • Alle Kommentare anzeigen

Bandscheiben OP

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
kompetente und freundliche Betreuung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
OP LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 18.12.2012 wurde ich durch Herrn Dr. Hardenack in der Rheintorklinik in Neuss an der LWS operiert. Denke einen besseren Operateur konnte ich nicht bekommen, sehr erfahren und kompetent man hat sofort Vertrauen. Auch die Betreuung nach der OP war hervorragend jeden Morgen schon vor 7 Uhr stand der „fröhliche Wecker“ im Zimmer und erkundigte sich nach dem Befinden.
Was Pflege- und Servicepersonal angeht, kann ich nur sagen SUPER, immer freundlich und hilfsbereit.
Die 2 Bett Zimmer sind geräumig und werden jeden Tag gesäubert. Essen ist sehr gut. Was will man mehr.

Operation war sehr erfolgreich

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
lange nach einer Spezialklinik gesucht - hier gefunden!
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüft OP rechts ( OEP McMinn BHR)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann mich dem Bericht von Ecki1957 nur anschließen. Ich komme aus dem 80 Km entfernten Bonn und bei mir wurde vor Weihnachten, auch am Di. 18.12.12 eine Hüft-OP re. (Mc Minn- BHR) durchgeführt.
Dienstag Operation, Freitag Entlassung - und das schmerzfrei! Unglaublich, wenn ich bedenke wie lange (über ein Jahr) ich alles versucht habe, diese mit meinen 53 Jahren noch zu umgehen ( am Ende führte aber kein Weg dran vorbei).
Ein riesen Dankeschön an Dr. Schulter-Mattler, das Ärzteteam und das gesamte Team der Rheintor-Klinik! Es stimmte einfach alles, super Betreung, kompetent, angefangen beim Arzt bis zum Servicepersonal. Zimmer und Essen wie in gutem Hotel, das Bett bequem. Nochmals herzlichen Dank an alle beteiligten und guten Rutsch ins Neue Jahr 2013!!

Hüft Operation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Aufnahme sehr nett.)
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüftarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe eine Woche vor Weihnachten 2012 eine Hüft-OP (Mc Minn) machen lassen.
Dienstag Operation, Freitag Entlassung!!
Ein Dankeschön an Dr. Schulter-Mattler und das gesamte Pflege- und Reha-Taem!

Beste Betreuung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente, freundliche Betreuung
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Obeflächenprothese Hüfte McMinn
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Grandios! Es war mit 59 Jahren der erste Krankenhausaufenthalt meines Lebens. Wenn alles so glatt, so nett und freundlich verläuft wie in der Rheintorklinik nach der Hüft-OP bei Herrn Dr. Glaser, ist mit auch vor künftigen Eingriffen nicht bange.

Eine Klinik nach meinem Geschmack

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Einsatz einer Endoprothese der Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin in der Klinik freundlich empfangen, umfassend über alle Abläufe und Maßnahmen informiert und medizinisch gut betreut worden.
Schwestern- und Servicepersonal waren zuvorkommend, angenehm lebensbejahend, kompetent und flink.
Das Essen war gut, das Zimmer angenehm geräumig und modern.

Wirbelgleiten/Stenose

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Klinikpersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Wirbelkanal-Stenose/Wrbelgleiten
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 29.11. unterzog ich mich einer OP zur Beseitigung einer Wirbelkanalverengung (Stenose)/Wirbelgleiten. Von der Voraufnahme bis zur Entlassung am 4. Tag fühlte ich mich restlos zufrieden und "gepampert". Ich habe selten ein dermaßen hoch motiviertes und überaus freundliches Klinikpersonal erlebt. Die medizinische Betreuung war perfekt. Dass die OP nicht den gewünschten Erfolg brachte und somit eine weitere größere OP notwendig ist, ist dem persönlichen Zustand der Wirbel/Knochen zu zuschreiben. Grundsätzlich, diese Klinik jederzeit wieder.

perfekte Operation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich erhielt am 30.11.2012 in der Rheintorklinik eine neue Hüfte und bin mit allem sehr zufrieden gewesen. Bei dem Vorgespräch beantwortete Herr Dr. Glaser alle Fragen sehr verständlich (auch Fragen, die als von manchen Ärzten als unangenehm oder mißtrauisch empfunden werden, zur Statistik der Klinik), der Empfang in der Klinik war sehr freundlich, auf Station herrscht eine konzentrierte aber gelassene Atmosphäre, alle denken mit und sind freundlich. Das Essen ist gut, die Zimmer hell und zweckmäßig eingerichtet (Sessel, in denen man auch frisch operiert gut sitzt), die Betten gut. Es gibt Ein- und Zweibettzimmer mit Bad. Man bekommt von den Physiotherapeuten vom 1. Tag an gezeigt, wie man sich sinnvollerweise mit den Gehstützen bewegt, Treppen geht und wie man die Muskulatur wieder kräftigen kann.
Am 4.12. also 4 Tage nach der OP wurde ich bereits wieder entlassen, habe keine Schmerzen, kann mich im Haus überall hin bewegen und bin wirklich beeindruckt von den heutigen operativen Möglichkeiten.

Für mich D A S Krankenhaus !

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
In allen Punkten positiv
Kontra:
Es gibt nichts zu bemängeln
Krankheitsbild:
Bandscheiben-OP HWS 6/7
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bereits zum zweiten Mal war ich Patient in der Rheintorklinik. Die medizinische Versorgung von Arzt, Schwestern und Pflegern war vorbildlich. Jeden Morgen vor 7 Uhr stand mein behandelnder Arzt an meinem Krankenbett und erkundigte sich nach meinem Befinden. Die Schwestern, Pfleger und das Servicepersonal bis hin zu den Putzfrauen waren sehr freundlich und hilsbereit. Das Zweibettzimmer mit Dusche und WC war in Ordnung. Frühstück und Abendessen wurden in reichhaltiger Auswahl von einem Bufettwagen vor der Zimmertür geliefert. Beim Mittagessen hatte man eine Auswahl von acht Gerichten (keine ungewürzte Krankenhauskost, sondern immer schmackhaft). Der organisatorische Ablauf klappte einwandfrei. Alles in allem: In allen Punkten weiterzuempfehlen.

OP Hüftprothese - erst später Erfolg

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftprothese
Erfahrungsbericht:

Vor einiger Zeit wurde mir eine Hüftprothese ("Delta Motion") eingesetzt.

In den Reigen der Lobeshymnen kann ich mich nicht bedingungslos einreihen. Angesichts der Anonymität der Bewertenden kommen mir da schon gewisse Bedenken bezüglich der Aussageverifizierung. (`... nach sechs Wochen bereits auf Pferdesrücken ... na ja `)

Die forciert kurze Verweildauer im der Klinik nach der OP hängt nicht etwa mit der begrenzten Zahl der Belegbetten oder dem heutzutage praktizierten Abrechnungssystem (Fallpauschale) zusammen?

Trotz steter und grosser Bemühungen konnte ich erst nach ca. drei Monaten ohne Krücken und danach etwa erst nach einem halben Jahr gänzlich ohne Gehilfe laufen.

Zwei wunde Stellen (vermutlich Brandstellen), die ich nach der OP auf dem Rücken hatte und die mir noch lange zu schaffen machten, waren nach Aussage meines Hausarztes, der früher selbst operiert hat, vermutlich die Folge der elektrischen Blutstillung.

Die Bettmatratze (jedenfalls damals) war knochenhart und durchgelegen. Das Essen eher mässig.

Allerdings: Das Personal war äusserst hilfsbereit und freundlich.

Letztendlich: Der Erfolg der OP ist mittlerweile offensichtlich als gut zu bewerten. Allerdings verspüre ich sehr selten einen leichten Schmerz im Oberschenkel auf der operierten Seite. Niemals hatte ich das Gefühl, die Hüftprothese könnte herausspringen.

Meine Ausführungen sollen einen Beitrag dazu leisten, dass der Leser der Klinikbewertungen seine Meinung zum Thema mit der gebotenen Skepsis bildet.

1 Kommentar

U.R. am 04.03.2013

Hierzu kann ich nur sagen, ja, ich habe 6 Wochen nach meiner Hüft-OP wieder auf meinem Pferd gesessen und reite immer noch fast täglich. Und, das ist das Allerbeste, ich habe überhaupt keine Probleme mit meinem Hüftgelenk, im Gegenteil, besser könnte es nicht sein. Die regelmäßigen Untersuchungen bestätigen das auch.

Richtig gut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Dr. Glaser als Chirurg und behandelnder Arzt
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft OP links
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach zwei Jahren Schmerzen und immer mehr Einschränkungen in der Lebensqualität von Spazierengehen bis zum Tennis wurde der Gedanken an eine Operation immer größer.
Auf Empfehlung von anderen Patienten und auch durch dieses Bewertungsforum erfolgte ein Termin bei Herrn Dr. Glaser im Februar. Die Befürchtungen wurden Wahrheit und eeine nicht aufzuschiebene Hüft-OP nach McMinn wurde 8 wochen später terminiert. --Für mich als seinerzeit 51jähriger fast unvorstellbar.
Die OP fand am 24. April in der Rheintorklinik durch Dr. Glaser statt. Bereits am nächsten Tag erste Gehversuche mit Gehhilfen. Die Rheintorklinik mit Pflegepersonal und Krankenschwestern hervorragend. Das Essen war gut - fast wie ein familiärer Aufenthalt.
Entlassung 4 Tagen später, anschließend 4 Wochen Reha ambulant im Lukaskrankenhaus die sehr intensiv aber mit hoher Kompetenz der Physios und Sportlehrer begleitet wurde. Ein hoher Anteil am Erfolg liegt in der gewissenhaften eigenen Ausführung der Übungen.
Für die Sportler als zukünftige Patienten: - 8 Wochen nach der OP wieder erste Bälle auf dem Tennisplatz gespielt.
Ein Dank an Dr. Glaser und die Rheintorklinik. Wertung mit Bestnote.

Hier stimte alles

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
kann ich nur empfehlen
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüfte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Roant
Voruntersuchung und Information über Vorgehungsweise bei OP
einfach professionell und kompetent. OP Ende Aug. 2012, 6 Tage
Klinik. Es stimmte einfach alles, sehr freundliches Personal, super
Betreung, kompetent, angefangen beim Arzt bis zum Küchenpersona.l Zimmer wie in gutem Hotel. Schmerzfei bereits nach zwei Tagen. Dafür an dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an alle.

McMinn-Huft Prothese

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2005   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Alles Gut nach einem halben Jahr
Kontra:
Leichte Einschränkung bein anziehen der Socken
Krankheitsbild:
McMinn-Huft Prothese Links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Juni 2005 bekam ich eine McMinn-Huft Prothese.
Alles verlief gut. Das Karankenhaus war schlich und einfach. War ja auch nur 6 Tage drin. Nach einem Halben Jahr intensiven Muskelaufbau und Physiotherapie war ich wieder topfit. Konnte wieder Fußball spielen, tanzen, Springen, usw....
Ich bin regelmäßig im Fittnescenter 3-4 mal die Woche.
Spiele nur noch ab und zu Fußball. Bin seit 6 Jahren aktiver Schidsrichter. Da ich den kontrolierten Bewegungsablauf bevorzuge. Ich habe keine Schmerzen mehr. Eher schmerzt mir die rechte Hüfte ab und zu. Werde wohl bald nicht daran vorbei kommen diese entsprechnt auch auszutauschen....
Einziger Nachteil, trotz intensiver Dehnübungenhabe ich leichte Einschränkung bein anziehen meiner Socken.

Klinik mit Wohlfühlcharakter

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Von der Pflegebetreuung, Verpflegung bis zur Raumpflege.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gutes Einzugsmanagement (sehr kooperativ).)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (War bei Dr. med. M. Schulte-Mattler bestens aufgehoben.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Habe nichts hinzuzufügen.)
Pro:
Da die Rheintor-Klinik sich mitten in einer Häuserzeile integriert, fühlt man sich nicht nur unter kranken Menschen; wie üblich immer weit abgeschottet in einem separaten Häuserkomplex .
Kontra:
Eigenes Informations-TV der Rheintor-Klinik
Krankheitsbild:
Hüft OP (McMinn)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Rechte Hüft-OP (Mc Minn) am 10.09.2012

Von der Aufnahme in der Klinik bis zur Begleitung der Anästhesie am Tag der OP, sowie des zu behandelnden Chirurgen und seinem Operationsteam und der anschließenden Pflege auf dem sehr nett eingerichteten Patientenzimmer, wurde ich sehr professionell begleitet und hatte nie das Gefühl alleine gelassen zu sein.

Die medizinische Betreuung in der Pflege, sowie des zu behandelnden Arztes, die Verpflegung und Zimmerhygiene sind sehr gut.

Ich kam schon am 2.ten Tag nach der OP auf die Beine zur ersten Einschätzung der OP.

Am 3.ten Tag nach der OP habe ich schon Treppensteigen mit der Physiotherapeutin geübt und bin schon mehrere Hundert Meter über den Tag verteilt mit Hilfe von Unterarmgehstützen selbständig gelaufen.

Am 5.ten Tag nach der OP konnte ich schon entlassen werden.

Ich war noch nicht so oft in meinem Leben in stationärer Behandlung.

Hier aber hatte ich sogar das erste Mal ein bisschen Wehmut die Klinik und das Personal so schnell verlassen zu müssen.

Hinweis:
Einen Aufenthaltsraum ( Automaten für Kaffee, sonstige Getränke und sogar ein Löwe-TV an der Wand ) gibt es übrigens in der 2.ten Etage.

Vielen Dank an das Team der Rheintor-Klinik

Hallo an alle leidensgenossen!!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
die betreuung
Kontra:
keine außenanlage( raucher )
Krankheitsbild:
hüft op (mcminn )
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin 43 jahre und mein rechtes hüftgelenk war vor der op schon sehr stark verschlissen.
Meine mcminn hüft op(rechts), ist heute ca. einen monat her.
seit dem ersten kontakt mit herrn dr. glaser(behandelnder arzt)hatte ich das gefühl, gut aufgehoben zu sein.das ist auch bis jetzt so geblieben.
durch den ruhigen umgang der schwestern, mit mir, kam bei mir selber auch so gut wie keine panik vor der op auf. bei den schwestern so wie auch das andere personal, ist meiner meinung nach anzumerken, das sie dort gerne arbeiten und sich wohl fühlen.
das essen hatte eine gute quallität, wie ich finde
mittags immer ein stück kuchen oder berliner mit kaffee, tee.
zimmer sind auch sauber, werden jeden tag gelüftet und gereinigt. mit dusch toilette, großzügig geschnitten. so das keine platzangst aufkam, da es teilweise dreibettzimmer sind. aber das machte nichts aus.also personal, zimmer und pflege war bestens.
die narkose selber war so angenehm nach dem erwachen, das ich mich sehr erholt fühlte. keine kopfschmerzen, keine übelkeitsgefühle nichts dergleichen.
die eintrittswunde war von anfang an kaum zu spüren(wurde geklammert)alles wurde von anfang an bestens versorgt, auch die schwestern kamen, wenn geläutet wurde, promt ins zimmer und sahen nach dem rechten.
schmerzmittel gab es immer und soviel wie man es ansprach( also ohne zu betteln )
ich war und bin echt zufrieden mit der wahl der klinik und doch gibt es eine punkt der nicht ganz rund war. es gibt nämlich für dich und deinen besuch keine kaffeeteria ( automaten für kaffee, sonstige getränke und süßes ) und auch keine möglichkeit sich innerhalb der klinik die beine draußen zu vertreten und oder draußen dabei eine zu rauchen. das mußte ich vor dem klinikeingang am aschenbecher tuen. auch nachdem die kliniktüren geschloßen werden,(so gegen 21.00h ) ist mit rauche echt essig.
ja leider ist immer etwas was stört, nur wenn ich mehr wert auf den rest lege kann ich darüber getrost hinwegsehen.
besten dank ans team und alles gute weiterhin.

hüft op mc minn

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (war alles sehr gut)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (meister ihres handwerks)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (reibungslos)
Pro:
sehr empfehlenswert
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüft OP nach MC Minn
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

komme von der mosel 220km von der klinik entfernt,
wurde in der rheintor klinik neuss an der linken hüfte operiert,
dr.glaser setzte mir eine kurzschaftprothese nach mc minn
ein,nach 5 tagen nach hause,dann 4 wochen in reha,
das ganze team hervorragend:ärzte ,schwestern,küche
zimmer alles.op war im oktober 2011,
bin im handwerk tätig(fliesenleger)
im februar 2012 wieder schmerzfrei in meinem beruf.
alles gute diesem team und vielen dank!

Das war keine Klinik eher ein Hotel

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
könnte Stundenlang schwärmen
Kontra:
absolut nichts
Krankheitsbild:
Hüfte Rechts TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zu allererst möchte ich mich,auch wenn keine Namen genannt werden sollen, bei Herrn Dr. Glaser und seinem ganzem Team sehr herzlich bedanken.
Ich kann nur sagen: Er ist eine Kapazität auf seinem Gebiet.
Der Weg nach Neuss hat sich in jeder Hinsicht gelohnt.
Ich 56 Jahre, Kassenpatientin, bekam eine sehr hochwertige zementfreie Titan Hüftprothese eingesetzt und konnte schon nach 5Tagen die Klinik verlassen. Die Operation wurde in der Rheintorklinik in Neuss durchgeführt. Diese Klinik ist wirklich sehr zu empfehlen. Sie ist ausgestattet wie ein gutes Hotel. Man konnte dort Mittags unter einigen Menüs auswählen.
Auch der Nachmittags Snack war bestens, frisch gebacken und nichts Aufgetautest, Frühstück und Abendessen gab es in Buffetform.
Das Pflegepersonal, so etwas kennt man als Kassenpatient garnicht mehr war sowas von hilfsbereit, freundlich und was ganz toll war die hatten sich auch Zeit genommen.
Ich habe mich dort, wie im Hotel, rundherum wohlgefühlt.
Ich danke allen von Herzen und kann Dr. Glaser und das Team der Rheintorklinik wirklich sehr empfehlen.

Krankenhaus mal anders, ein Vorbild für andere Kliniken

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragendes Konzept, tolle Umsetzung, perfekte Klinik
Kontra:
Da müsste ich lügen
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall L5 S1
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin 47 Jahre jung und wurde am 18.07.12 von Dr. H aus MG operiert.

Mal abgesehen von den zurecht viel gelobten "handwerklichen Fähigkeiten" meines Operateurs, der sich jeden Morgen persönlich nach meinem Befinden erkundigte, hat mich diese kleine, fast schon familiär wirkende Rheintor Klinik, absolut überzeugt. Von der Aufnahme über die Reinigungskräfte und das Pflegepersonal bis zu den Ärzten wird der Patient "quasi auf Händen getragen". Zwar bin ich Privatpatient, aber im Gespräch mit einigen Kassenpatienten wurde schnell klar das hier kein K(l)assenunterschied stattfindet, und das ist auch gut so!

Extrawünsche sind selbstverständlich auch hier kostenpflichtig. Ich hatte auf eigenen Wunsch und Rechnung ein geräumiges Einzelzimmer mit Internetanschluss, Telefon, WC/Dusche mit Hotelcharakter.
Sauber und modern ausgestattet sind aber alle Krankenzimmer. Es gibt einen großzügig gestalteten Aufenthaltsraum mit einem Angebot von Zeitschriften sowie einen Fernseher und einen Kaffeeautomat. Parkmöglichkeiten sind im benachbarten Parkhaus ausreichend vorhanden. Die Parkgebühren (auch für Besucher) können durch eine Gutschrift in der Aufnahme (teilweise) erstattet werden.

Frühstück und Abendbrot gab es in Buffetform, das Mittagessen als Menüauswahl und am Nachmittag Kaffe und Kuchen. Mineralwasser steht überall kostenlos zur Verfügung.

Im Haus herrscht das Prinzip der kurzen Wege und erfreulicherweise gibt es keine lästigen Wartezeiten in irgendwelchen Warteräumen.

Schon 5 Tage nach dem Eingriff konnte ich die Klinik wieder verlassen. Entlassen wird übrigens auch an WE und Feiertagen.

Einziger kleiner Wehrmutstropfen ist der Geräuschpegel auf der Hafenstraße. In den Abendstunden sind dort leider zu viele motorisierte Spinner unterwegs, aber dafür kann ja die Klinik nichts.

Ich kann die Rheintor Klinik mit gutem Gewissen weiter empfehlen und bedanke mich auf diesem Wege noch einmal bei den tollen Menschen für die angenehme Zeit dort.

Operation sehr erfolgreich abgelaufen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
3 Tagen nach der OP schmerzfrei nach Hause
Kontra:
Kein
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vielen Dank Herr Dr. Schulte-Mattler!
Die Operation ist bei mir sehr erfolgreich abgelaufen. Ich war in den ersten 3 Tagen nach der OP soweit schmerzfrei, dass ich am dritten Tag gegen Mittag das Krankenhaus verlassen und nach Hause gehen konnte.
Ablauf: Am Dienstag, den 03.04.2012, bin ich gegen 7Uhr morgens im Krankenhaus angekommen und wurde gegen 13:30Uhr desselben Tages an der linken Hüfte operiert. Am 06.04.2012 habe ich nach dreitägiger Erholungsphase das Krankenhaus wieder verlassen.
Da ich auch an der rechten Hüfte ebenfalls eine Hüftnekrose habe, werde ich mich – nachdem ich seit dem optimistischer im Hinblick auf die Heilung und des schmerzfreien Alltags bin - am 13.07.2012 einer erneuten Operation, durchgeführt durch Herrn Dr. Schulte-Mattler, unterziehen. Ich bin sehr positiv eingestimmt und glaube, dass auch diese OP erfolgreich und zu einer Verbesserung meines Gesundheitszustandes führen wird. Das Personal der Rheintor Kliniken ist zu loben, weil sie sich mir gegenüber sehr aufmerksam, freundlich und professionell verhalten haben. Sie haben sich mit mir vor meiner Einlieferung ins Krankenhaus bis zum Kurfaufenthalt sehr zufriedenstellend beschäftigt. Alle anfallenden Formalitäten wurden sehr zur Zufriedenheit des Patienten erledigt.
Dadurch, dass nur PatientenInnen mit bestimmten Krankheitsbildern in dem Krankenhaus operiert werden, vermute ich eine geringere Infektionsanfälligkeit.
Die Zimmer, die Speisen und die Sauberkeit waren überragend.
Vor allem möchte ich auch Frau Aktay, die in der Orthopädie Praxis-Klinik am Zollhafen arbeitet, für ihre Hilfsbereitschaft danken.
Alles in Allem kann ich Herrn Dr. Schulte-Mattler und die Rheintor Kliniken bei Hüftnekrose-Operationen sehr empfehlen.

Ümit Tiyakioglu

Super Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Besser geht es fast nicht mehr
Kontra:
Nichts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine wirklich super Klinik. Ich war aufgrund einer KnieOP bis zum 16.05.2012 stationiert. Die Schwestern waren ganz besonders nett und immer gut gelaunt. Das Essen war prima und so kann ich nur sagen: alles fast wie im Hotel.

Hervorragend

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles bestens
Kontra:
nach langem Suchen:fehlende Gehstützenhalter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hüft-OP durch Dr. G. absolut problemlos. Vorgespräche und Nachsorge einwandfrei. Zimmer, Esssen, Pflegepersonal
hervorragend. Fast ein Hotelaufenthalt.

Topp, topper, supertopp!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nix
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vor meinem Klinikaufenthalt hier in der Rheintor Klinik war ich ja wirklich ein wenig skeptisch angesichts der ausschließlich positiven bzw. mehr als positiven Kritiken hier................. Jetzt, imernoch Patient hier in der Klinik und mittlerweile 3 Tage nach meiner Hüft-OP kann ich die Vorschreiber hier alle bestätigen! Besser geht´s einfach nicht, sowohl was die medizinische Betreuung als auch ALLE anderen Bereiche hier betrifft. Das einzig Negative waren die kleinen medizinischen Wewehchen die ich ja nun schließlich selbst zu verantworten habe.
Die Betreuung hier in der Klinik, sei es durch das Pflegepersonal oder alle anderen guten Seelen ist wiklich nicht zu toppen! Und bei dieser großen Auswahl an Beilagen, Aufschnitt, verschiedenen Brotsorten, Brötchen u.s.w. bei Frühstück und Abendessen, dem qualititiv und auch von der Menge her tollen Mittagessen und zusätzlich auch noch Kaffe und Kuchen nachmittags muß man wirklich aufpassen, nicht zuzunehmen....ich komme mir mehr vor wie in einem guten Hotel als in einer Klinik.
Ganz herzlichen Dank an Alle, die mir meinen Aufenthalt hier in den vergangenen Tagen so angenehm gemacht haben und dies - da bin ich mir absolut sicher - auch in den nächsten beiden Tagen bis zur Entlassung noch tun werden!

Hüft OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es blieben kaum Fragen offen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (nach 5 Wochen eine sehr gut verheilte Narbe)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Einfach rundherum zufrieden
Kontra:
Kein
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach nahezu 6 Monaten mit Schmerzen in der Hüfte, stellte sich heraus, dass eine Hüft-OP erforderlich ist.

Da ich in der Nähe wohne, war mir die Klinik schon von verschiedenen Seiten empfohlen worden. Dazu kamen die überaus positiven Bewertungen auf dieser Website.

Durch einen glücklichen Zufall bekam ich einen OP-Termin innerhalb einer Woche !!!!

Die OP verlief ohne Komplikationen und ich habe die Klinik nach bereits vier Tagen wieder verlassen.

Reha ist auf jeden Fall erforderlich.

Nach nunmehr fast 5 Wochen kann ich nahezu schmerzfrei lohne Gehstützen laufen und laut Aussage aller behandelnen Ärzte ist auch die OP-Narbe wunderbar verheilt.

Daher :
Großes Lob an den operierenden Arzt.

Topempfehlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
vorbildliche Betreuung durch Arzt und Pflegeteam
Kontra:
entfällt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Anfang des Jahres wurde bei mir eine Hüftoperation erforderlich. Nach intensiver Internet-Recherche hatte ich mich für die Durchführung der Operation für das "surface-Zentrum für Orthopädie und Endoprothetik-Neuss" und die angeschlossene Rheintor Klinik in Neuss entschieden. Am 13.03.2012 wurde ich nach der McMinn-Methode operiert und schon am 17.03.2012 konnte ich die Klinik wieder gehend verlassen.
Nach drei Monaten bilanziere ich rückblickend: alle organisatorischen Maßnahmen (Aufenthalt/Betreuung/ Abrechnungsverfahren/Operationsvorbereitung) waren hilfreich, fürsorglich, patientengerecht und perfekt organisiert. Operiert hat mich Dr. Dirk Glaser. Schon zwei Monate nach der Operation habe ich mich von meinen Gehhilfen gänzlich verabschiedet, ich gehe heute "rund" und schmerzfrei und freue mich schon wieder auf die ersten anstehenden leichten Tennis-Matches.
Zusammenfassend möchte ich dankbar festhalten, dass ich mich für meine Hüftoperation bei Dr. Glaser und in der Rheintor Klinik bestens aufgehoben fühlte !! .... und ich habe ja noch eine zweite Hüfte....

hüftendoprothese delta keramik mit 37

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (immer ein ansprechpartner da, keineFremdwörter)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (regelmässige Kontrolle)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich fühlte mich nicht als Nummer behandelt und registriert)
Pro:
ALLES
Kontra:
nix!!!!!!!!!
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik nahm mir die grosse Angst vor der OP. kein typisches Krankenhausflair. Mein 2-er Zimmer hintenraus war mit Vogelgezwitscherlärm und wenig Baulärm bestückt. Das Essen und der supernette Service war selbstgemacht und hatte nichts mit dem üblichen Krankenhausfrass zu tun. Vermiss es ein wenig! Fürsorgliche,motivierte, lachende Pflegekräfte, tägliche Visite, reinliche Sanitäranlagen mit Hygienesprays und tolle Anleitungen und Hilfe zum Selbermachen!OP am 14.5., Entlassung am 19.5. Meine Bettnachbarin 1 Tag früher. Bin jetzt 10 Tage erstmal zuhause mit Physiobesuch, dann Reha. Die alten Schmerzen sind weg, es melden sich dafür neue Muskeln die einen Dauerschlaf machten, hurra+danke!!!Muss lernen wieder voll zu belasten (reine Kopfsache) und die Schonhaltung wezukriegen. Dr. Schulte- Mattler hat souverän und sicher seinen Job gemacht. Ich danke mit Respekt und Bewunderung dem OP Team. ALLES NEU MACHT DER MAI!

Sensationelle Klinik

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
ALLES
Kontra:
Nichts gefunden!
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe mich nach langer Überlegung für eine Bandscheiben OP entschieden. Kann nur sagen, schade das ich das nicht schon früher habe machen lassen .
Zur Klinik : Habe mich von der Anmeldung über Gespräche mit den Ärzten und Pflegepersonal bis hin zur Entlassung in einem Krankenhaus noch nie so wohl gefühlt . Hotel wäre wohl die bessere Bezeichnung.
Alle hatten immer ein offenes Ohr und auch mal Zeit zum Reden. Auch die Vepflegung war erstklassig.
HUT ab, und nochmals vielen Dank

sehr gut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Positives Klima
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin im Maerz 2012 operiert worden und bin sehr zufrieden mit dem Aufenthalt . Vom Eingangshereich bis zum Ende waren alle sehr freundlich und die Auswahl an Speisen war gut .

Knie Endprothesen OP durch Herrn DR. Glaser

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

männlich 60 Jahre
am 27.03.2012 wurde ich in der Rheintorklinik von Herrn Dr. Glaser am linken Knie operiert.
Es wurde eine Knie Endprothese eingesetzt.
Nach der Operation wurde ich 24 Stunden intensivmedizinisch betreut und kontrolliert.
Am nächsten Morgen wurde man auf sein Zimmer verlegt wo es zuerst ein leckeres Frühstück gab.
Es sei nur gesagt von nun an gings bergauf.
Nach Entfernen der Zu-und Abflüsse wurden mit Hilfe der Physioabteilung bereits die ersten Gehversuche mit Gehhilfen getätigt.
Hier sei besonders das hervorragende Personal der Klinik erwähnt , dass einem in jeder Situation hilfreich und kompetent zur Seite stand.
Auch für die hervorragende Verpflegung ,morgens,mittags nachmittags und abends sei nochmals gedankt.
Bereits am Samstag dem 31.03.12 konnte ich schon auf Gehhilfen die Klinik verlassen.
Nach 4 Wochen intensiver Physiotherapie geht es mir bereits sehr gut und kann wieder gut das Knie beugen und mit zwei bzw. einer Gehhilfe laufen.
Herrn Dr. Glaser und seinem Team nochmals Dank und Lob.

Hüft -OP Oberflächenersatz nach MCMINN

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 10.4.2012 wurde ich von Dr. Glaser an meiner rechten Hüfte operiert und dabei wurde mir ein Oberflächenersatz nach MCMINN eingesetzt. Am 14.4.2012 konnte ich die schöne Stätte bereits wieder verlassen -Bin schon 58 aber für mich grenzt es an ein Wunder -als hätte man mal eben einen Zahn gezogen. Von der ersten Minute in der Rheintorklinik (kleine und feine Einrichtung) bis zu letzen stimmt das Gesamtpaket. Kompetenter Arzt mit viel Erfahrung -tolles Team -perfekte Organisation und sehr,sehr hilfbereite und freundliche Menschen. Ich würde es wieder machen und genau dort und wenn es möglich wäre mit den selben Menschen -Danke Danke

Sehr zu empfehlen!

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Rheintorklinik ist mind. so gut wie ihr Ruf
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe am 26.03.2012 ein Coflex- Implantat erhalten. Kann mich hier meinen Vorgängern nur anschliessen. Sehr kompetente Ärzte. Freundliche, hilfsbereite Schwestern und klasse Essen.Die Zimmer sind super sauber und gemütlich! Eine Klinik in der man keine Angst haben muß, daß Assistenzärtze einen operieren. Nur Fachärtze, die sich auf Ihr Fachgebiet beziehen.

HWS OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

1A krankenhaus was man nur weiterempfehlen kann. War dort sechs Tage und kann nur gutes berichten. Medizinisch, Zimmer, verpflegung und personal sehr gut

Einfach SUPER

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Rheintor Klinik Dr.Glaser und sein Team
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo zusammen,

am 12.03.12 bekam ich eine Künstliche Hüfte links und eine Beinanpassung von 4 cm Dr.Glaser der die Operation durchführte hat sein Versprechen gehalten Hüfte sitzt Beinlänge gleich bin zwar jetzt 191 cm aber was Dr.Glaser geleistet hat dafür kann ich nur DANKE DANKE DANKE sagen er ist nicht nur ein Super Arzt sondern auch ein Super Mensch,es sind jetzt 6 Tage nach der OP vergangen und ich fühle mich einfach Klasse, laufen klappt gut keine schmerzen mehr was will ich mehr und jetzt zur Rheintor Klinik ich hatte gedacht ich wäre im Hotel die Pflegerinnen und die Pfleger sowas von Klasse nett Ruhig Hilfsbereit das Essen einfach Super ich danke nochmals an alle DANKE DANKE DANKE

richtige Entscheidung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
hervorragende medizinische und pflegerische Betreuung
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

männlich, 59 Jahre
Am 7. Februar 2012 wurde ich in der Rheintor-Klinik von Herrn Dr. Schulte-Mattler an der rechten Hüfte operiert. Es sollte eine Kappenprothese (McMinn-Prothese) eingesetzt werden.
Im Vorfeld der Operation mussten einige wichtige Dinge erledigt werden: Gespräch mit dem Anästhesisten, Blutuntersuchung, EKG, Gehstützen besorgen, Krankengymnasik-Termine für den Zeitraum zwischen der Entlassung aus dem Krankenhaus und dem Beginn der REHA vereinbaren …
Am Morgen des 6. Februars wurde ich im Krankenhaus aufgenommen. Nach der Erledigung diverser Formalitäten bekam ich ein Bett im Zweibettzimmer zugewiesen. Es folgten noch einige medizinische Tests. Kaum war man im Zimmer angekommen, gab es ein Mittagessen von „Apetito“. Nachmittags wurden wir mit Kaffe und Kuchen verwöhnt und am Abend durfte man sich von einem reichhaltigen Buffet bedienen. Lediglich auf den Salat musste man im Hinblick auf die Operation verzichten.
Mein Zimmergenosse und ich waren vor allem von dem freundlichen Bedienungspersonal und den hilfreichen Krankenschwestern und –pflegern angetan.
Am nächsten Tag folgte die OP. Pünktlich auf die Minute begann das Procedere mit Narkose und …
Nach dem Aufwachen wurde man 24 Stunden intensivmedizinisch kontrolliert. Eine insgesamt etwas unangenehme Zeit, weil man in den Bewegungen stark eingeschränkt war und man ständig vom Blutdruckmessgerät malträtiert wurde.
Endlich am nächsten Morgen wurde man auf sein Zimmer gefahren, die Zugänge und Abflüsse entfernt und man fühlte sich nach einem leckeren Frühstück wieder wie ein halbwegs normaler Mensch.
Nun half die Krankengymnastik beim Anziehen der gewünschten Kleidung und begleitete mich einige Schritte mit den Gehstützen. Ein wenig unbeholfen war es schon.
In den nächsten Tagen ging es steil bergauf. An jedem Tag wurde ich selbstständiger- bis auf das Anziehen des Strumpfes auf der Seite der operierten Hüfte.
Am 5. Tag nach der OP wurde ich entlassen. Ich konnte mit Krücken schon weitere Strecken gehen und auch ohne Schwierigkeiten Treppen steigen.
Heute, 12 Tage nach der OP und unmittelbar vor Beginn der REHA-Maßnahme, bin ich in der Lage, weite Strecken (bis zu 1 km) ohne Schmerzen und ohne Gehhilfen zu gehen.

Klinik auf höchstem Niveau

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
erstklassige fachliche und menschliche Leistung
Kontra:
Nichts ist negativ
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im August 2011 wurde mir eine neue Hüfte, dass heißt, Kugel und Pfanne eingesetzt. Nach der Operation war ich sofort schmerzfrei, konnte.Nach drei Wochen habe ich ohne Gehhilfen gehen können. Nach weiteren drei Wochen konnte ich wieder ein Leben wie früher führen, nämlich Rad fahren, walken, jegliche Hausarbeiten und die ersten Gartenarbeiten ausführen. Nach nun sechs Monaten kann ich sagen, dass von Ihnen in der Rheintorklinik erstklassige Arbeit geleistet wurde. Die Operation, die Versorgung in den Tagen danach, die Kompetenz und die Freundlichkeit waren einfach erstklassik. Ich bin sehr dankbar dafür.
Ich kann diese Klinik und das Ärzteteam nur empfehlen.

Kurz und Schmerzlos im wahrsten Sinne des Wortes

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hüft OP nach Mc Minn am 06.10.2011
Entlassung aus der Reha am 30.10.2011
nach 6 Wochen keine Gehhilfen mehr
Besser geht nicht

OP an der Halswirbelsäule - sehr zufrieden

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hallo,

ich (55 Jahre) wurde am 11.1.2012 an der Halswirbelsäule (Bandscheibe) operiert, nachdem ich schon 3,5 Monate alle konservativen Methoden (PRTs, starke Schmerzmittel, wie Valeron, etc.) hinter mich gebracht hatte und immer noch starke Schmerzen und mittlerweile auch ein Taubheitsgefühl im linken Arm hatte.
Nach einem intensiven Gespräch mit meinem Neurochirurgen (Dr. Hardenack - auch wenn keine Namen genannt werden dürfen) habe ich mich für eine OP entschieden. Durch dieses Gespräch wurde mir (und auch meinem Mann) die Angst und Zweifel vor dieser OP genommen. Auch die Betreuung durch den Anästhesisten (Dr. Volmering) war sehr gut. Bei diesen beiden Ärzten fühlt man sich sehr gut aufgehoben.
Die OP ist erfolgreich verlaufen und mir geht es wieder sehr gut - die Schmerzen im Bereich der Halswirbelsäule sind wie weggeblasen! Auch nach der OP wurde ich sehr gut von meinem Neurochirurgen betreut - jeden Morgen kam mein Neurochirurg noch vor Praxisbeginn zur Visite (auch samstags). Ich kann nur sagen: ein Arzt, der sein Handwerk versteht, zu dem man als Patient vollstes Vertrauen haben kann und er immer für seine Patienten da ist.

Was die Rheintor-Klinik betrifft: alles mehr als zufriedenstellend. Das Pflege- und Servicepersonal ist immer freundlich, hilfsbereit und sehr lieb. Die 2-Bettzimmer sind (incl. Bad) sehr groß und sauber. Auch das Essen (vom Frühstück bis Abendessen) ist für eine Klinik sehr gut. Sobald man wieder eigenständig laufen kann, kann man sich für sein Frühstück und Abendessen alles von einem Buffet -Wagen aussuchen, und beim Mittagessen hat man die Auswahl zwischen diversen Menüs.

Ich würde mich jederzeit (wenn es denn sein müsste) wieder durch meinen Neurochirurgen operieren lassen und auch in die Rheintorklinik gehen. Es ist eine nette kleine Klinik und nicht so anonym wie ein großes Krankenhaus.

Bandscheibenvorfall L5/S1

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Erwartungen bei weitem übertroffen, kurzum alles Perfekt
Kontra:
absolut gar nichts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo!
Ich bin 37 Jahre alt und hatte am 04.01.2012 eine Bandscheiben - OP! Ich lief über 2 Jahre mit den Schmerzen herum, und fühle mich jetzt wie neu geboren. Anfangs hatte ich natürlich Zweifel, da es sich um eine OP an der Wirbelsäule handelte. Diese wurden mir aber schnell genommen.
Mit meinem Neurochirurgen habe ich einen echten Glückstreffer gelandet. Auch wenn hier steht, dass keine Namen genannt werden sollen, muss ich doch meinen Neurochirurgen Dr.Hardernack und meinen Anästhesisten Dr. Volmering und sein Team in den höchsten Tönen loben. Das sind endlich mal Ärzte, die Ihr Handwerk verstehen und dadurch auch auf die Ängste der Patienten eingehen. Sowas erlebt man heute leider nur noch selten.
Was das Pflege - und Servicepersonal angeht, kann ich nur sagen "RESPEKT". Alle Beschäftigten, die dort kennen gelernt habe, sind SUPERLIEB. Immer freundlich, hilfsbereit und auch gern mal zu einem kleinen Plausch bereit.
Die 2 Bettzimmer sind angenehm groß, und werden täglich gründlichst gereinigt, was man von manch großer Klinik nicht immer sagen kann. Auch das Essen und die Auswahl der Menüs war super. In welcher Klinik bekommt man die möglicht aus 10 verschiedenen Menüs auzusuchen. Ausser der Rheintor - Klinik kenne ich keine.
Ich würde jederzeit wieder in die Rheintor - Klinik gehen, wenn ich die Wahl hätte und es sein müsste. Eine nette, kleine und übersichtliche Klinik, in der alles Perfekt läuft. Sie hat das flaire einer Privatklinik, und so wird auch jeder Patient dort behandelt.
Ein RIESEN LOB an alle Beschäftigten dort.

Sportlich neu geboren

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2004   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragende Operation
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe - damals 58 Jahre - eine sehr gute OP und Betreuung bei meinen beiden Hüft-Op`s (Mc Minn) im Jahre 2004 erlebt. Vor - und Nachbetreuung waren effizient und fallangemessen, so dass ich bereits nach vier Tagen entlassen und schon jeweils nach 6 Wochen nach beiden OP`s (sie waren etwa 10 Monate auseinander) z.B. wieder als Sportlehrkraft am Gymnasium voll einsatzfähig war und privat wieder 18-Loch Golf ohne jede Beschwerden und zügig spielen konnte.
Ich habe ein freundlich- zuvorkommendes Personal erlebt, ein zufriedenstellendes Essen und fühlte mich im Haus gut aufgenommen.
Heute, nach 7 Jahren, habe ich immer noch keine Beschwerden weder im Alltagsablauf noch im sportlichen Bereich (Rennradfahren, Golf, Fitnesstraining).

Zehen-OP 2010 links und 2011 rechts

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010+11   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Beispiellos umfassend gut
Kontra:
nichts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufnahme: Geduldig und kompetent
Vorgespräch zur OP Hammerzehen (links 2010, rechts 2011): Umfassend, keine Fragen offen lassend.
Anästhesie vor- und nachher: Sehr ausführliches Vorgespräch, auch hier, umfassend. Gute Nachbetreuung.
OP incl. Vorbereitung und Aufwachbetreuung: Sehr gut, beruhigend.
Medizinische Nachbetreuung: umfassend, ohne Zeitnot
Pflegedienstpersonal: Sehr umsorgend, äußerst freundlich und kompetent.
Küche: Einwandfrei und beispielhaft.
Drei Zehen links, sowie drei Zehen rechts im Abstand von einem Jahr erfolgreich von Dr. Niezold und Team operiert. Nach langer Heilungsphase (6-7 Monate sind normal) heute schmerzfrei. Wir haben von Limburg bis Neuß diesen weiten Weg auf uns genommen. Es hat sich gelohnt.

Rheintor-Klinik Neuss - Klein aber Fein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles zum Wohl der Patienten
Kontra:
xxxx
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 20.10.2011 erfolgreich an der Hüfte(MCMINN) operiert.
Dafür bedanke ich mich vor allem bei Herrn Dr. Glaser und seinem Team!!!
Krankenhausaufenthalte waren für mich immer ein Graus.
Nicht so in der Rheintor-Klinik in Neuss!! Ich habe mich jederzeit wohl gefühlt. Das Klinik-Team war immer freundlich und hilfsbereit. Für das leibliche Wohl wurde gut gesorgt (große Auswahl). Alle verwaltungstechnische-, sowie organisatorischen Dinge wurden unbürokratisch erledigt.
Die Rheintor-Klinik kann ich jederzeit weiter empfehlen – in jeder Beziehung.

Gast der Rheintorklinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1 Woche   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
sehr familiär
Kontra:
nix
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Danke an das KH Team der Rheintorklinik und an meinen operierenden Arzt Dr. Schulte-Mattler.
Ich habe mich in der Rheintorklinik immer als Gast und nicht als Patient gefühlt. Das gesamte Team war stets freundlich und hilfsbereit. Man kann an jeder Stelle die familiäre Atmosphäre in dieser kleinen Klinik spüren, und das lag mit Sicherheit nicht daran, das ich ein Einzelzimmer belegen durfte.
Danke

Bandscheiben OP (L5/S1)

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Eine perfekte Klinik
Kontra:
%
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach dreimonatiger Ischias und Rückenschmerzen im LWS Bereich, wurde ich binnen 2 Wochen untersucht und durch Herrn Dr. Schippers (Neurochirurg) am 21.10.2011 in der Rheintor Klinik erfolgreich operiert. Unmittelbar am nächsten Tag konnte ich (34 Jahre alt) endlich schmerzfrei wieder gehen. Er besuchte mich SONNTAGS am Krankenbett. Ich bin kein Privatpatient, dennoch wurde ich behandelt als ob ich einer wäre!!! Das gesamte Klinikpersonal ist um jeden Patienten bemüht. Herzlichen Dank an die guten Seelen die mich wieder fit gekriegt haben.

Alle Wege führen nach Neuss!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Man fühlt sich als Patient auf gleicher Ebene behandelt!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Nach dieser herausragenden Beratung ******* Sterne)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Klasse)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (In meinem Fall keine Wartezeit)
Pro:
Nettes Team
Kontra:
Kein Kontra
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mehrere Nachuntersuchungen im Bereich NRW ( zwei Operationen - 3gradige periprothetische Femurfraktur nach Knie TEP, einschließlich Verdacht auf MRSE ), hatten unterschiedlichste meist sehr negative Meinungen zum Inhalt. Die Tatsache keine Alternativen zu weiteren Operationen angeboten bekommen zu haben, reicht aus die individuelle Belastungsgrenze erreicht zu haben. Mit diesem Hintergrund habe ich am 22.11.2011 die Rheintor Klinik aufgesucht.

Nach Einsicht aller vorhandenen Röntgenaufnahmen einschließlich aktuellem CT, und einem anschließendem sehr ausführlichen Gespräch, habe ich von Dr. Schneider und Dr. Geske endlich mehrere Alternativen angeboten bekommen. Die benannten Alternativen lassen mich eindeutig wieder nach vorne blicken. Hierfür habe ich allen Grund mich herzlichst zu bedanken.

1 Kommentar

Hännes am 02.09.2012

Nachdem ich seit knapp 3 Monaten wieder ohne * Krücken * unterwegs bin, ein freundliches feedback.

Die Nachuntersuchung ist wie oben beschrieben wieder absolut optimal gelaufen. Der Heilungverlauf wurde Dank - Mega Calzium plus - sehr positiv beeinflußt! Die ehemals nicht heilende Fraktur zeigt sich nur noch fein zeichnend. Die Belastung liegt bei 100%. Ok, Schmerzen sind immer noch vorhanden, dies dürfte aber in meinem Fall eher an der gesamt grenzwertigen Vorgeschichte liegen. Auch muß das Material noch entfernt werden. Möglich das es danach noch besser * läuft* .

Ich unterstreiche an dieser Stelle das keiner der behandelnden Ärzte in NRW auf den Gedanken gekommen ist - Mega Calzium plus - ( welches sich kristallien genau dort nieder läßt wo es nach einer Fraktur zwingend notwendig gebraucht wird ! ) zu verwenden. Ich denke das alleine diese Tatsache ausreicht Dr. Schneider und Dr. Geske eine ganz besondere Stellung innerhalb der Orthopädie zu zu sprechen.

Nach dieser herausragenden Leistung habe allen Grund mich sehr herzlich für die Hilfe und die wieder gewonnene Lebensqualität, zu bedanken.

Liebe Grüße, Hännes ( aus der Eifel ) ... :-)

Einfach alles Supi

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: z.Z.2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte erst gestern,also am 17.11.11 meine Hueft Op und bin heut schon begeistert. Super die Vorbereitungen, super das gesamte Team der Rheintorklinik.Mein besonderer Dank an Dr.Glaser, das Narkoseteam und alle anderen die hier zu meiner genesung beitragen.

Eine positive Bewertung mehr

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alle Fragen wurden bereitwillig und ausführlich beantwortet
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich über Monate starke Schmerzen im Rücken und im linken Bein hatte und kaum noch gehen konnte, stand im Herbst 2010 fest, dass ich (66) eine Hüftprothese benötigte. Aufgrund der durchweg positiven Bewertungen im Internet und die ruhige wie kompetente Beratung im Surface - Zentrum für Orthopädie in Neuss habe ich mich für die Rheintorklinik entschieden. Nach nur kurzer Wartezeit wurde ich am 16.11.2010 von Herrn Dr. Schulte-Mattler operiert. Der Eingriff verlief planmäßig und komplikationslos, so dass ich bereits am 4. postoperativen Tag die Klinik verlassen konnte. Es schloss sich eine dreiwöchige ambulante Reha in der Niederrhein-Klinik in Korschenbroich an.
Mit beiden Kliniken, den behandelnden Ärzten und Therapeuten sowie deren Teams war ich sehr zufrieden und kann Sie voll Überzeugung weiterempfehlen. Auch heute, fast ein Jahr später bin ich immer noch vollkommen schmerzfrei, kann wieder alles machen und genieße meine zurückgewonnene Lebensqualität.
An dieser Stelle noch einmal ein spätes aber dafür umso herzlicheres Dankeschön an alle Beteiligten.

Die richtige Entscheidung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Fast wie ein Hotelaufenthalt.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ausgiebige Gespräche, u Ausreichendes Info-Material zum nachlesen.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top - Arbeit, OP und Nachbehandlung sind komplikationsfrei verlaufen.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Da meine Anreise aus Aachen etwas weiter war, wurden einige Sachen per Telefon geregelt.)
Pro:
Gute Koordination der Abläufe, keine langen Wartezeiten.
Kontra:
Keinen Grund zur Klage
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die richtige Entscheidung!
Ich gebe meinen Sätzen die Überschrift ,, Die richtige Entscheidung“. Da ich ,,erst“ 56 Jahre alt bin, mitten im Berufsleben stehe, und auch sonst ständig in Bewegung bin, war mir die OP einer ganzen Hüftprothese nicht ganz nach meinem Wunsch. Durch bekannte wurde mir das Surface - Zentrum für Orthopädie in Neuss vorgeschlagen. Innerhalb kürzester Zeit bekam ich einen Termin, wo ich hervorragend beraten wurde, eine Vollprothese sollte nur im Notfall eingesetzt werden.
Nunmehr länger als drei Monaten bin ich nun stolzer Besitzer einer Oberflächenersatz – Prothese, und ich fühle mich hervorragend, wie neu geboren.
Die OP in der Rheintor-Klinik war für mich ein Klacks, für das OP-Team, denke ich war es Routine. Der Aufenthalt in der Rheintorklinik kam einem Hotelaufenthalt gleich. Freitags fand die OP statt, mittwochs befand ich mich bereits mit Gehilfen auf dem Heimweg.
Die anschliessende Dreiwöchige Reha im Schwertbad in Aachen- Burtscheid brachte mit jedem Tag einen spürbaren Erfolg. Man spürte förmlich, dass die Therapeuten ihr Handwerk verstehen. Das anschliessende Muskelaufbau Training im IRENA Programm hat mich dann richtig fitt gemacht.
Meine Wanderausrüstung, die bereits am so genannten Nagel hing, ist bereits wieder im Einsatz, völlig schmerzfrei streb ich nun den Eifelsteig an.

Es war die richtige Entscheidung!
Einen herzlichen Dank dem OP- und Klinik – Team

Herzliche Grüsse aus Aachen

BSV/LWS OP - Dr.Hardenack

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles bestens!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (besser gehts nicht!)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (auch hier alles bestens!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Einfach nur Top! Danke für die Neue (Alte) Lebensqualität
Kontra:
nichts!
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 06.07.11 wurde ich von Herrn Dr.Hardenack an der LWS wg. eines Bandscheibenvorfalls operiert. Mit Dr.Hardenack habe ich wohl den besten Doc. für diese OP gefunden. Ein ausgezeichneter Neurochirurg; er steht seinen Patienten jederzeit zur Verfügung. Ein ganz ganz großes Lob und Dankeschön an Dr.Hardenack und sein Team. Ich durfte hier eine erstklassige, kompetente und sehr herzliche Betreuung erleben. Nach der OP wieder schmerzfrei zu sein ist für mich immer noch unbeschreiblich. Ich habe mich hier sehr gut aufgehoben gefühlt und möchte mich nochmal beim gesamten Rheintorklinik-Team und der Praxis Dr.Hardenack bedanken.
Weiter so.

Keine Schmerzen mehr

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Gutes Essen
Kontra:
Kein
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich mich entschlossen habe in der Rheintor Klinik eine neue Hüfte nach Mc. Minn operieren zu lassen bin ich am 22.8.11 aufgenommen worden. Ich fühlte mich sofort gut betreut und wurde direkt am 23.8. operiert. Ich habe mich sehr wohl gefühlt und das Klinikpersonal war immer für einen da egal was man für Wünsche oder auch Sorgen hatte. Die Zimmer waren O.K. Die Mahlzeiten waren hervorragend ich habe 4 Kilo zugenommen.( Die neue Protese wiegt auch 300gr. ) Dr. Schulte-Mattler der die O.P durchgeführt hat, ist danach jeden Tag zur Betreung anwesend gewesen und hat alle meine Fragen beantwortet.
Am 27.8.11 wurde ich schmerzfrei an Gehhilfen entlassen. Heute 7 Wochen nach der OP kann ich mich schon sehr gut bewegen und habe keine Schmerzen.
Mein Ergebnis super klasse jederzeit wieder.

Mac Minn Hüft OP

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Sehr angenehme Atmosphäre, gutes Essen
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich komme aus Herford und habe mich für diese Klinik entschieden, weil die Beurteilungen im Internet sehr positiv waren. Vorab: Meine Erwartungen wurden noch übertroffen.
Ich wurde am 21.6.2011 operiert und stand am 23.6 bereits wieder auf den Beinen. Die Operation ist bestens verlaufen und das ganze Umfeld der Klinik ist sehr freundlich und es herrscht eine angenehme Atmosphäre. Auch das Essen war hervorragend. Am 25.6 wurde ich entlassen. Danach war ich eine Woche zur Wundheilung zu Hause. Nach der Wundheilung lernte ich in 4 Wochen in der Rheha Klinik Am Rosengarten in Bad Oeynhausen wieder richtig laufen. Dort wurde ich hervorragend betreut, so dass ich nach insgesamt 6 Wochen wieder zur Arbeit gehen konnte.
Aktuell bin in in dem Irena Nachsorgeprogramm. Das Programm läuft insgesamt 12 Wochen, in denen man 2 mal die Woche ca. 2 Stunden die gesamten Muskeln seines Körpers trainiert. Es geht mir gesundheitlich hervorragend und eine Hüft-OP würde ich immer wieder in Neuss durchführen lassen.

Hüft OP nach Mc Minn, H.W.Br.,Bericht als Patient,

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
nur Pro
Kontra:
kein Kontra
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe alle Bewertungen aufmerksam gelesen.
Alle Bewertungen positiv.
Freundliche und schnelle Aufnahme in der Verwaltung und auf der Station am 11.08.11.
OP am12.08.11 durch Dr Glaser.
13.08.11 schmerzfreies gehen (bis auf den Wundschmerz)an Gehhilfen.
Versorgung auf der Station durch Ärzte,Pflegepersonal und Küche sehr gut.
Ausstattung der Zimmer sehr gut.
Gut vorbereitet für die Reha Entlassung am 17.08.11 .
Besonderen Dank an Dr Glaser,dem gesamten Pflege und Versorgungspersonal, die für das Wohl der Patienten alles geben.

Neue Hüfte nach Mc Minn

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Lob und Annerkennung allen Beteiligten
Kontra:
Fehlende Ablagen für "fallsüchtige"Gehhilfen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

M.S.63J.KnieTep r.5/2010;Hüft Tep9/2011;beidemale Dr. Glaser in der Rheintorklinik.
1.Rheintorklinik
Nach Werner Fink ist ein Krankenhausbett ein parkendes Taxi mit laufendem Taxameter.
Nach meinen Erfahrungen ist ein Bett in der Rheintorklinik dann eine "Außenkabine Superior"auf der Queen Mary 2:
*effektive Rekonvaleszens in Wohlfühlatmosphäre
*qualifiziertes,kompetentes,hochmotiviertes und stets präsentes Personal,das hilft,heilt und Mut macht
*eine Top-Adresse für alle Neusser und die aus dem Dorf gegenüber sowie alle potentiellen Patienten,die erfahren wollen,wie Klinik auch sein kann:notwendiges Übel-aber keineswegs übel.
Dank dem Rheintorteam.
2.Dr.Glaser
Der irische Satiriker B.Shaw stellt fest:"Wer etwas kann,tut es.Wer nichts kann,der lehrt es".
Dr.Glaser kann Knie und Hüfte und tut es zum Wohle unzähliger Patienten mit einer Frequenz,Routine und Souveränität,die Vertrauen schafft und rechtfertigt sowie neue Gelenkigkeit wiederherstellt.
Patientengespräche sind keine hierarchischen Lehrveranstaltungen,sondern Konsultationen auf Augenhöhe.Ärztliche Kunst und soziale Kompetenz-die 2 Seiten der Medaille Dr.Glaser.
Dank Dr.Glaser und dem Team von surface!

Hüftoperation nach McMinn-Methode

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
nur pro
Kontra:
kein kontra
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tennisfreunde haben sich in der Rheintorklinik in Neuss Hüftprothesenoperationen unterzogen und dabei allesamt gute Erfahrungen gemacht.
Daraufhin habe ich einen Termin in der orthopädischen Praxis von Dr. Schulte-Mattler und Dr. Glaser einen Termin gemacht. Beide führen Hüftoperationen in der Rheintorklinik durch.

Es ist nicht zu erklären, aber vom ersten Sehen an hatte ich das Gefühl bei Herrn Dr. Schulte-Mattler in guten Händen zu sein. Seine ruhigen und sachlichen Erklärungen haben mich überzeugt.
Wenn die Knochensubstanz stark genug wäre, sollte am 22.8.11 eine Hüftprothese nach McMinn eingesetzt werden, ansonsten die mit Schaft.

Jetzt 4 Wochen nach der OP – in der zweiten Reha-Woche- laufe ich beschwerdefrei ohne Gehhilfen. Das hab ich nicht für möglich gehalten.

In der familiären Umgebung der Rheintorklinik habe mich sehr wohl gefühlt. Ich war, was die Pflege, Reha-Maßnahmen oder auch das Essen angeht, bestens versorgt.

Deshalb nochmal herzlichen Dank an Herrn Dr. Schulte-Mattler und dem Team in der Rheintorklinik.

McMinn

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 09.2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Dr Schulte-Mattler, Team der 3. Etage, Klinik,
Kontra:
es gibt nichts!!
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe alle Bewertungen sehr kritisch gelesen und auch im Vorfeld mit Patienten Verbindung aufgenommen und mir deren positiven Bewertungen bestätigen lassen.

Am 05.09.2011 wurde ich dann operiert und am 09.09.2011 entlassen. Mir geht es hervorragend.
Alle positiven Bewertungen kann ich hier nur voll bestätigen. Alle verwaltungstechnischen Dinge wurden unbürokratisch erledigt.
Das Tag- bzw. Nachtteam der 3. Etage ist einfach klasse, kompetent, freundlich und super angagiert.
Besser geht's nicht!

Erwähnt werden muss auch H. Dr Schulte-Mattler, der einen hervorragenden Job gemacht hat. Mit seiner Erfahrung und Souveräntität hat er mir schon im Vorfeld jegliche Angst genommen. Auch er war für mich täglich ansprechbar.

Allen Vorgenannten meinen herzlichen Dank, dank auch allen
die im Hintergrund mit ihrer Arbeit für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben.

(Jetzt sitze ich hier mit meinem Netbook im Garten und frage mich, ob ich die letzten 5 Tage vielleicht nur geträumt habe,
fehlende Schmerzen im Bein sagen aber - es ist wahr)

Betreuungs- und Essenskönig

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Essen, freundliches Personal
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Neben der guten medizinischen Betreuung, ist das freundliche Klinikpersonal besonders hervorzuheben. In fast familiärer Athmosphäre (die Klinik war ursprünglich ein kleines Privatkrankenhaus) ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. In aller Regel gibt es morgens und abends ein Buffet, welches sich an die Auswahl einer guten Pension orientiert. Das Mittagessen ist warm und wird von einem namhaften Caterer angeliefert. Gutbürgerlich.

Top Team

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter (84) wurde im März diesen Jahres in dieser Klinik an der Hüfte operiert. Alles hat während und auch nach der OP super geklappt Der behandelnde Artzt, Dr. Glaser, und das Klinik Personal haben einen hervorragenden Job gemacht.
Auch die Reha in der Reha Klinik am Berger See in Gelsenkirchen war erfolgreich und laut meiner Mutter sehr angenehm.
Alles in Allem ein rundweg erfolgreicher Eingriff und Nachbehandlung. Meine Mutter ist heute noch komplett begeistert. Beide Kliniken kann man nur weiter empfehlen.

Professionalität, Kompetenz und hohe Qualitätsstandards

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
patientenorientiert, engagiert und positives Arbeitsklima
Kontra:
nichts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von der fröhlichen, von Blasmusik begleiteten Aufnahme während des großen Festzuges des Neußer Bürger Schützenfests am 29.08. bis zur Entlassung nach nur 5 Tagen erwies sich mein Aufenthalt als eine außerordentliche Erfahrung.
Dank der vorangegangenen Gespräche mit und Untersuchungen und Aufklärungen von Dr Schulte-Mattler, der geduldig und kompetent auf meine 1000 Fragen, Sorgen und Bedenken beruhigende Antworten gab, sowie des Anästhesiegesprächs mit Dr Volmering waren meine Ängste bzgl. der OP und Narkose wie weggeblasen. Aleae iactae erant :-).
Der OP-Bericht (Implantation einer McMinn Kappenprothese) liest sich wie ein Meisterwerk der Handwerkskunst. Und genauso fühle ich mich auch. Nun kommt in 4 Tagen die Reha, danach erfolgt ein 2. kurzer Bericht.
Das Zimmer war sehr schön, das Personal kompetent, positiv denkend, hilfsbereit, lieb und nett, das Essen sehr gut, und last but not least wurden Zimmer und Bad täglich gründlich gereinigt. Herzlichen Dank Herr Papenfuß, allen Schwestern, dem Pfleger und den 2 Physiotherapeutinnen, sowie den Damen der Essensausgabe - allen war kein Wunsch zuviel. Mein besonderer Dank gilt Dr Schulte-Mattler, seinem Team und Dr Glaser für die hervorragende Arbeit.

1 Kommentar

Hikity2001 am 05.03.2012

Die Reha in Schwertbad Aachen war hervorragend. Einziger Kritikpunkt: Das Essen (tut mir leid, aber es war wirklich schlecht - nichts, was die Diätassistentin so großartig vorgetragen hat, wurde beim Essen umgesetzt).
Ich wollte gerne mehr Sport treiben, als mir "erlaubt" wurde, habe mich aber durchgesetzt. Der eigene Körper meldet sich schon, wenn er nicht mehr will. Nach 2 Wochen ging es mir prächtig, ich bin aus der Klinik ohne Gehhilfen rausgegangen :-). Leider bekam ich erst nach weiteren 3 Wochen einen Platz im IRENA-Programm. Sehr sehr schlecht, da dann alles hinfällig ist, was man vorher aufgebaut hat. Also habe ich mich in einem ortsansässigen Fitnesscenter angemeldet und trainiert. Das IRENA-Programm in der Burgerlandklinik in Solingen hat mir sehr weiter geholfen, die Physiotherapeutinnen waren hervorragend. Inzwischen trainiere ich regelmäißg 3x die Woche im Fitnesscenter: Kurse und Muskelaufbautraining. Arthrose ist nervig. Ich kann nur dazu sagen: Regelmäßige Bewegung ist das A&O. Danke an Herrn Dr Schulte-Mattler, dass er mir ein Stück Leben zurück gegeben hat, den Rest muss ich selber machen, d.h. ein Leben lang Sport treiben, in Bewegung bleiben - ob walken an der frischen Luft, tanzen, Aerobic oder Muskelaufbautraining - Hauptsache, man hat Spaß daran und steht dem Leben positiv gegenüber. Jeden Tag leben!

Neue Lebens Qualität fürs Leben !

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Überragend)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
persönliche Betreuung des Patienten individuell
Kontra:
Nichts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im August 2011 Patient in der Rheintor Klinik im Fachbereich Orthopädie.Ich hatte nach einen Langen Langen Leidensweg endlich den Weg in die Klinik gefunden.Nach einem persönlichen Weg ,da ich für eine OP erst mal mein Gewicht reduzieren musste um Überhaupt operiert werden zu können.Möchte ich jetzt nur dem Team von Dr.Schulte-Mattler meinen Dank übermitteln bin mit dem Ergebnis mehr als zu Frieden.Kann wieder Schritt für Schritt ohne Schmerz in eine vollkommen neue Lebens Qualität schreiten was wohl ohne Sie nicht möglich gewesen wäre.Alles was ich noch sagen möchte ist angefangen von der Aufnahme bis zur Entlassung war ich einfach nur Begeistert wie gut man in der Rheintor Klinik als Patient aufgehoben ist.

B. S. 1971 OP HWS 6/7

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (werde ich gern weiter empfehlen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (trotz langer Warteschlange sehr nett)
Pro:
professionell
Kontra:
nichts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin seit April 2011 mit starke Schmerzen im Rücken und beide Arme unterwegs gewesen. Lange hat es gedauert, bis ein Arzt mich ernst nahm. Doch endlich bekam ich eine Empfehlung nach MG zum Dr. H. Schnell stand die Diagnose. Am 10.08.2011 bin ich dann an HWS 6/7 operiert worden. Hatte große Angst, war die erste morgens 7.00 Uhr. Ich traf auf ein professionelles, super nettes und einfühlendes Personal. Fühlte mich sehr gut aufgehoben. War dann rasch wieder wach und stellte fest, dass ich im Rücken und beide Arme schmerzfrei war. Endlich konnte ich wieder normal schlafen, war ein neuer Mensch. Das Zimmer war sehr schön, toller Service, nettes, höfliches Personal, sehr gutes Essen und tägliche sehr gute Zimmerreinigung. Danke an alle.

Die Klinik ist nicht zu topen .

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kompetentes Personal
Kontra:
Mir fällt nichts ein
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Dank gilt Herrn Doktor Glaser und seinem super Team. Ich wurde am 5.04.2011 an der linken Hüfte operiert. Ich bekam eine hochwertige zementfreie Titan ( Delta Motion ) Prothese eingesetzt und konnte nach 5 Tagen ohne Schmerzen die Klinik verlassen. Ich habe mich in der Klinik sehr wohl gefühlt. Die Mahlzeiten waren sehr lecker und ich hatte das Gefühl ich bin im Hotel. Jeder Wunsch wurde mir erfüllt. Nach 4 Wochen Reha konnte ich ohne Gehilfen absolut schmerzfrei gehen. Ich weiß ganz genau sollte die rechte
Hüfte auch operiert werden ,dann ganz bestimmt in der Rheintorklinik. Abschliessend möchte ich mich nochmal bei allen Beteiligten bedanken, alle haben einen guten Job gemacht.vielen lieben Dank.!!!

Zu empfehlen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Es wirkt nichts wie in einem Krankenhaus
Kontra:
Eine kleine Cafeteria wäre schön
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 10.03.11 von Dr. Schulte- Mattler operiert und bekam, da der linke Hüftkopf stark geschädgt war, eine "große" McMinn Kappenprothese.
Die Beratung in der surface-Praxis durch den Arzt war ausführlich und wirkte kompetent. Ich hatte ziemlich starke Schmerzen , aber auch ein bißchen Angst vor der OP, generell sowie vor Narkoseproblemen usw. Mir war wichtig, den Arzt zu kennen, der mich operieren sollte. Dies und auch der generell sehr gute erste Eindruck der Klinik , Athmosphäre, Verwaltung und vor allem das Gespräch mit dem Narkosearzt gaben mir etwas mehr Sicherheit.
Nach der OP kommt man eine Nacht in den Überwachungsraum, war gut, da ich einmal schweren Schüttelfrost bekam, aber es wurde sofort geholfen.
Das Zimmer (private Zusatzversicherung für Einzelzimmer) war gut und großzügig. Die Fernsehlösung direkt am Bett ist raffiniert. Essen sehr lecker. Das gesamte Personal sehr nett und hilfsbereit (Verwaltung, Pflege, Raumreinigung). Die Physiotherapie war gut, hätte ich mir etwas mehr gewünscht. Der Sozialdienst hatte für mich vorab eine stationäre Reha organisiert, sehr hilfsbereit und aufmerksam. Und nun das Wichtigste: Nach fünf Tagen entlassen, nach der Reha konnte ich die Gehhilfen weg lassen. Die verordnete Krankengymnastik sowie Lymphdrainagen waren ebenfalls hilfreich. Keine Schmerzen und keine Einschränkungen mehr. Die Körperhaltung hat sich wieder verbessert, der Gang ebenso. Die Narbe sieht gut aus. Nur das Schlafen war bis dahin nicht so einfach wegen der häufigen Rückenlage.

Die Rheintor-Klinik und auch Dr.Schulte-Mattler sowie die McMinn Methode kann ich nur empfehlen.

Ich hätte die OP früher durchführen lassen sollen, dass hätte mir viele Schmerzen erspart.

Alles top!!!!!!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Ärtze, Pfleger, Schwestern, Organisation, Essen, Sauberkeit
Kontra:
Lautstärke von der Straße
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bin im August 2011 am Fuss operiert worden. Die Klinik ist wirklich zu empfehlen. ALLE - Pfleger, Ärzte, Putzpersonal - freundlich und sehr sehr nett und zuvorkommend. Gute Organisation, gute Versorgung und Fürsorge. Ich hatte ein Zimmer zur Straße raus, was wirkich sehr sehr laut ist. Man muss sich entscheiden zwischen frischer Luft oder Schlafen. Das war der einzige Nachteil. Leider wurde während meines dreitägigen Aufenthaltes genau unter meinem Fenster ab morgens der Asphalt mit einem Presslufthammer stundenlang aufgehauen. Das war schon sehr sehr laut und nervig, aber da kann ja nun die Klinik nichts für. Zimmer sehr schön, modern, sauber. Essen klasse und viel Auswahl. Werde auch den zweiten Fuss dort machen lassen.

Fünf Sterne Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Klinik Stadt nah - gut für junge Leute
Kontra:
Disco und Kino in der Nähe - für ältere zu laut
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 29.7.2011 am Fuß Hallux Valgus operiert ,von der Einweisung bis zur Entlassung kann ich meine vollste Zufriedenheit bekunden, saubere Zimmer , freundliche kompetende Pflegekräfte,essen ausgezeichnet gut,besonders toll fand ich das im OP Musik lief als ich operiert wurde ,rund um alles gut durchorganisiert ohne warte Zeiten .......

thobri

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles bestens organisiert .Von der Aufnahme über die OPHüftprotese links Überkappung bis zur Physiotherapie.Sehr freundliches Persoanal, helle Zimmer gutes Essen..Bin extra aus dem Saarland angereist.Würde jederzeit noch einmal nach Neuss kommen
Nach der OP keine Schmerzen, ein neuesLebensgefühl.
Nochmals Dank an Dr. Glaser und sein Team

Mein Name ist Stefan Rath und bin froh das ich in der Rheintor Klinik war

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 10.07.2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ein Freundliches konzept was auf geht)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sonst wäre ich wegen meiner OP nicht da gewesen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die OP habe ich geschlafen aber ich denke doch io;-))
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (schnell alle Infos freundlich)
Pro:
Das Gesammtpacket Rheintor Klinik stimmt
Kontra:
Ihr Habt hinterm Haus Grün macht doch ein Park draus wäre der i Punkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Eingang schlicht etwas verwirrend weil dort eine Menge Leute stehen, die da zu einem Arzt wollen, der dort in EG praktiziert .Aber einfach geradeaus zur Annahme und du bist sofort in guten Händen!Ihr Name bitte dann in den 2 oder 3 Stock und ab geht es,noch das nötige was man(n) im Vorfeld vergessen hat aber das war nicht viel ,Tablette ,Bett Zugang in die Vene 15 min war ich im OP, na Stefan alles klar !! Na klar Dock !!Nach 3std in meinem 2 Bettzimmer , Balkon ,Toilette, Waschbecken sauber!!!Alles sauber !! Fernbedienugen (TV-Bett-usw) Bett hoch runter s-vorm Sonnenrollo geht alles !!
So das Volk was da arbeitet ,ob die ,die den Lappen schwingen, oder die, die das Essen bringen,oder die mit dem Schlüssen für die Drogen ! Alle samt freundlich , nett , zuvorkommend , geduldig!!!!
Solltest du (Ich aus versehen) den, kann mal wer kommen Hilfeknopf drücken! Das machst du einmal nicht zwei oder drei mal beim ersten mal ist auch einer da, so in 5 bis10 Sek und dann nicht ein was oder hä !!
Es kommt ein freundliches hallo Herr Rath was kann ich für sie tun! Du ich habe Schmerzen!! Ja Kein Ding ich bringe Ihnen sofort was,haben sie noch genug zu trinken oder möchten sie noch was Tee usw. Ich habe das so in der Rheintor Klinik erlebt und würde oder werde dort wieder für meine Wehwechen (c6-c7Nacken Bandscheibe raus und ein Stück Plastik reingenagelt )einkehren!
So Ich denke das meine Wortwahl, meine die Art und Weise wie ich mich Artikuliert habe, vielleicht nicht für jeden Verständlich war..
Rheintor Klinik zu empfehlen
Personal klasse
Räume klasse
Das Essen nur gut Sorry ich meine klasse
Bandscheiben OP am Di. 06.07.2011 um 8.00
Zuhause am SO.10.07 2011 um 8.30

1 Kommentar

Diff am 10.07.2011

Wie da überall steht,keine Namen,sich keiner dran hält.Mein behandelnder Dock
Dr.med Markus Hardenack Arzt für Neurochirugie Zentrum für Wirbelsäulenchirugie.
Nett gutaussehend smart sportlich!Im Gespräch auf Wunsch, sprich mal Klartext,keine Umschweife direkt und klar verständlich !!Sollte dir, wie mir, der Arsch auf Grundeis gehen weil er dir eine Bandscheibe mal eben rausschneiden muß reißt er sich das T-shirt runter und sagt hey schau mal die Narbe hatte ich auch, bekommen wir beide hin in dem Sinne Liebe Grüße S.Rath

Meine erste Wahl

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
nichts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als Patient der Rheintorklinik in Neuss bekam ich im Mai 2011 ein neues künstliches Hüftgelenk.

Herr Dr. Schulte-Mattler hat mich bestens beraten, operiert und behandelt. Alles war bestens organisiert (Sonntags Aufnahme und Einweisung, Montags Operation, Freitags bereits Entlassung)
Meine neue Hüfte funktioniert einwandfrei, sollte ich noch eine benötigen, werde ich unter Garantie wieder in Neuss erscheinen!

Die Zimmer waren sehr schön und über das Essen kann sich auch niemand beklagen, also alles im allen gibt es nur positives zu berichten.

1 Kommentar

heike50 am 09.07.2011

Das Krankenhaus scheint wirklich eine sehr gute Klinik zu sein. Wenn so viele Patienten/innen so zufriedene Kommentare
abgeben. Dieses Krankenhaus verdient es,in einer Zeitung positiv erwähnt zu werden mit Pluspunkten vom Gesundheitsminister:mehr Gehalt für die dortigen Ärzte und für das Pflegepersonal !!

Absolut empfehlenswert.

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundliches Pflegepersonal, sehr gute Ärzte, tolles Zimmer
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im Mai 2011 war ich Patientin in der Rheintorklinik in Neuss, weil ich ein neues Hüftgelenk brauchte. Operiert wurde ich von Herrn Dr. Schulte-Mattler (absolut empfehlenswert!). Von der Vor- bis zur Nachuntersuchung war alles super: ein sehr freundliches und kompetentes Pflegepersonal und Therapeutenteam, ein tolles Einzelzimmer sowie leckeres Essen.
Alles verlief ohne Komplikationen und ich bin sehr froh, dass ich mich für den Eingriff bei Herrn Dr. Schulte-Mattler entschieden habe.

Und nun möchte ich noch etwas bzgl. der Bewertungen/Leidensgeschichten mancher Vorgänger/Patienten loswerden: Von wegen "ich bin doch erst 50" und "in dem Alter schon ein neues Hüftgelenk". Eigentlich wollte ich mein Alter gar nicht nennen. Aber nachdem ich mir in der Reha ununterbrochen die Leidensgeschichten der anderen orthopädischen Patienten anhören musste (!) kann ich es nicht mehr hören und einfach nur sagen "Reißen sie sich zusammen! Es gibt so viele Menschen, die viel jünger sind als sie und wirklich krank sind. Wir, die ein neues Gelenk brauchen, sind nicht krank, denn es gibt, gott sei Dank die Möglichkeit sich künstliche Gelenke, mit einer langen Haltbarkeit, einsetzen zu lassen. Natürlich sind Dauerschmerzen und Bewegungseinschränkungen nicht schön, aber sich als der Mensch darstellen der am meisten leidet, ist echt unangebracht (besonders in Gegenwart von Onkologiepatienten). Daher denke ich, sollte man sich nicht über den Zeitpunkt Gedanken machen, sondern einfach nur dankbar sein, dass es diese Möglichkeit gibt und sie nutzen.

Ich bin 27 Jahre alt und habe jetzt Gott sei Dank ein künstliches Hüftgelenk.

Die beste Entscheidung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde vor einem Jahr am 15.06. an der linken Hüfte operiert.Ich weiß noch genau wie es damals war!Ich musste eine Entscheidung treffen!Ich hatte Millionen Fragen:)Ist das schon der richtige Moment?Soll ich noch warten?Wie lange? ich bin doch erst!:)49!:) Ich habe immer gedacht ich bekomme eines Tages dritte Zähne:) aber nicht ein künstliches Gelenk!Und da kam dieser Moment!!Ich konnte nicht mehr!Schmerzen beim laufen,schlaflose Nächte..Wochen..Monate!!!Mein Magen wollte nicht mehr mit machen,einfach zu viele Tabletten.Ich war bereit für eine OP!Aber wo?Schon wieder eine Frage mehr!Es gibt so viele Ärzte und nur eine Hüfte..MEINE!! Rheintor Klinik habe ich durch einen Zufall gefunden.Dort habe ich einen Termin gemacht, bei Doktor Schulte-Mattler.Als einziger Orthopäde hat er mir gesagt, dass es bei mir nicht nur um die Knochen geht, sondern auch um meine Existenz.Ich hatte einen schweren körperlichen Job und nach der OP ist viel möglich..aber nicht das.Es folgte eine Beratung, die ich verfolgt hatte...Und?? tja..Heute ist die OP ein Jahr her,wie geht es mir heute?Ich habe Berichte gelesen, in denen Leute schreiben-"ich habe meine Prothese vergessen!"Ich kann das leider nicht.Jedes mal wenn ich meine Sporttasche packe und ins Fitness Studio gehe, jedes mal wenn ich mit meiner Frau lange Spaziergänge mache und mit meinem Hund im Wald tobe,denke ich -ich habe eine Prothese..und ich lache:),weil ohne sie wäre das alles nicht möglich!!:))Ich habe einen Job!Weil ich so früh reagiert habe.Das schwierigste war -eine Entscheidung zu treffen..das kann man keinem abnehmen!aber es ist viel leichter,wenn man weiß,wo man "anklopfen" muss.Ich hoffe, dass ich vielleicht heute jemanden helfen konnte,der, so wie ich damals,im Internet tagelang surft und sucht..und sucht.Dank Doktor Schulte-Mattler stehe ich heute nicht auf der Straße!Gesundheitlich geht es mir prima!:)und ich bin einfach glücklich!:)was will man mehr?Danke an Alle!An das ganze Team:))..danke;)..

Schnell wieder fit

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Eine tolle Betreuung
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Noch am Vormittag meiner Anreise am 09.05.2011 wurde mir durch Herrn Dr. Schulte-Mattler eine Hüftkappe nach Mc Minn eingesetzt und am 14.06.2011 konnte ich die Klinik wieder nahezu schmerzfrei verlassen und schon kurze Spaziergänge auf Krücken vornehmen.
Heute nach gut 6 Wochen und abgeschlossener Reha kann ich mich wieder wieder uneingschränkt schmerzfrei bewegen und das ohne jedes Fremdkörpergefühl.
Ich kann die Rheintorklinik und das stets freundliche Ärzte- und Pflegeteam nur zu 100% weiterempfehlen. Jederzeit fühlte ich mich kompetent und hervorragend betreut und aufgehoben. Dazu gab es auch als Kassenpatient ein schönes Zweibettzimmer und hervorragendes Essen. Auch organisatorisch war alles gut durchorganisiert.
Herzlichen Dank an alle die dazu beigetragen haben

Professionalität, Freundlichkeit und hervorragender Service

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hoher Personalaufwand, kurze Liegezeiten)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (OP und Narkoseberatung umfangreich, genormt und in zwei Terminen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hier arbeiten wahre Experten mit unglaublichen Fallzahlen!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Verwaltung kaum zu spüren. Es läuft einfach!)
Pro:
Moderne Methodik, engagiertes Personal!
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Während meiner 66 Lebensjahre hatte ich nur 4 Khs-Aufenthalte, ich bin also kein Krankenhaus-Experte, nur Patient!
Meine fortgeschrittene Coxarthrose schmerzte extrem. Mein Orthopäde riet mir zu einem Besuch in der Praxis www.surface-ortho.de. Dort wurde die Diagnose bestätigt und ich bekam verzugslos einen OP-Termin in der Rheintorklinik.
Bei dieser Klinik handelt es sich um Belegbetten der verschiedesten Arztpraxen. Der Verlauf der OP:
-Einlieferung und OP-Vorbereitung Do. 16.6.2011
-OP und Aufwachraum Fr. 17.6.2011
-Stationsaufenthalt Sa. 18.7.2011
-Entlassung Di. 21.6.2011

Während des Aufenthaltes wurde ich Krankengymnastisch behandelt und mobilisiert. Das Pflegepersonal ist hochgradig motiviert und kompetent (Jobrotation durch alle Abteilungen!)
Tägliche Artzvisite, auch am Wochenende.
Saubere und große Patientenzimmer (Zwei-Betten), vier Mahlzeiten am Tag, Auswahl aus drei Mittagsgerichten, Frühstück und Abendessen per Buffet-Auswahl am Wagen. Fernseher und Telefon am Bett.
Kein Telefon-Zwang, Mobiltelefone erlaubt! Toiletten, Duschen und Waschgelegenheit pro Zimmer. Toiletten erhöht, Waschstühle und Handgriffe vorhanden.
Aufenthaltsraum mit großem Plasma-Fernseher und üppigem Blumenschmuck.
Insgesamt ähnelt das Haus eher einem komfortablen Hotel als einem Krankenhaus.
Durch Teilnahme an der Integrierten Versorgung wurden alle Termine für die ambulanten Weiterbehandlungen und die REHA-Versorgung während meines kurzen Aufenthaltes geplant und verbindlich zugesagt.

Ich sitze jetzt frisch operiert und schmerzfrei in meinem häuslichen Arbeitszimmer. Die Frage, ob eine "künstliche Hüfte" in 4 Tagen machbar ist, ist für mich beantwortet.

Herzlichen Dank an meine Ärzte und das Personal der Rheintorklinik Neuss!

mit 46 Jahren eine Hüft-OP ?!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
große Kompetenz
Kontra:
-
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Dez. 09 wurde bei mir durch meinen Haus-Orthopäden Arthrose in der linken Hüfte diagnostiziert. Satz" Da muß eine neue Hüfte her". Der Schock war groß !!
Dieser schickte mich zur Surface-Praxis nach Neuss in Anbetracht einer etwaigen OP. Klasse Praxis, keine großen Wartezeiten, sehr kompetente Ärzte - nur zu empfehlen. Dort wurde ich von Dr. Schulte-Mattler untersucht. Nach ausgiebiger Untersuchung und Einsicht der Röntgenbilder stellt er eine Hüftdysplasie beider Hüften fest. Da ich aber für einen Gelenkersatz noch etwas jung bin, empfahl er mir erst konservative Methoden zu testen.
Krankengymnastik für lange Zeit ; Gewichtsreduktion um 17kg; Radfahren, Schwimmen und Crosser im Fitnessstudio. Sehr wichtig: stetige Muskelaufbauübungen zuhause. Diese halfen mir später nach der OP wieder schnell fit zu werden. Leider war eine Linderung der Schmerzen nur von kurzer Dauer; die Lebensqualität war sehr schlecht.
03`2011 wurde erneut geröntgt. Dr. Schulte-Mattler sah nun das es wohl keine andere Möglichkeit zur Schmerzreduzierung mehr gab als eine Gelenkersatz-OP. Er tat sich schon schwer mit dem Gedanken einer 46-jährigen Patientin eine Prothese einzusetzen. Ich bin ihm sehr dankbar mit mir dieses Risiko getragen zu haben.
Am 09.05.2011 wurde ich dann in der Rheintor-Klinik operiert. Ich hatte vollstes Vertrauen in meinen Arzt und in das gesamte Klinikpersonal. Zu keinem Zeitpunkt wurde dieses Vertrauen erschüttert. Im Gegenteil alles lief super. Die OP, danach einen Tag im Überwachungszimmer und noch 5 Tage im Zweibettzimmer. In diesem Belegkrankenhaus fühlt man sich fast wie in einem "kleinen Hotel". Die Vor- Für- und Nachsorge war sehr gut. Ab dem 2.Tag mit den Physios aus dem Bett und gehen lernen an Gehstützen. An jedem Tag konnte ich besser gehen. Keine Fragen blieben offen und nach 6 Tagen ging ich heim. Nach 2 Wo postoperativ im Zimmer schon ohne Gehst. In stat. Reh nach 4 Wo postop. freies Laufen. Vielen Dank an alle Beteiligten, besonders an Dr.Schulte-Mattler.

1 Kommentar

rita1965 am 16.06.2011

Es wurde eine MC Minn Prothese eingesetzt.

Ich war wieder einmal sehr zufrieden

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Man merkt, dass es sich hier um ein Belegkrankenhaus ohne Unfallpatienten handelt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mir hat man alles zu meiner Zufriedenheit beantwortet)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr. Glaser ist ein exzellenter Ortophäde)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Sehr guter Standard und immer freundlich)
Pro:
Erstklassiger Arzt und Erstklassige Klinik (Klein aber Fein)
Kontra:
Die Internetanbindung könnte besser sein
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr geehrte Leser,
ich wurde am 16.05.2011 zum 3. Mal in der Rheintorklinik operiert. 2007 Hüfte links, 2009 Hüfte rechts und 2011 rechtes Knie. Alle drei Prothesen wurden von Dr. Glaser eingesetzt. Ich bin jedes Mal von der Warmherzigkeit und der familiären Atmosphäre in dieser Klinik begeistert. In kurze Worte gefasst - Versorgung gut, Essen gut, Klinikpersonal gut -. Besonders möchte ich meinen Operateur Herrn Dr. Glaser hervorheben, der immer für seine Patienten da ist, keine Fragen offen lässt und auch an den Wochenenden für die Patienten da ist. Weiter so. Neben all diesen " Nichtigkeiten" hat er zwei tolle Hüftoperationen und eine tolle Knieoperation an mir vollbracht. Ich werde immer wieder zu Herrn Dr. Glaser gehen, da man bei ihm den Eindruck vermittelt bekommt, dass er die natürlichen Gelenke so lange wie nötig erhalten möchte und nicht um jeden Preis operieren will.

OP, Lendenwirbelsäule, Dr. Ant

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Durchweg gute Erfahrung
Kontra:
nichts!
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 27. 5. 2010 wurde mir eine Zyste im Lendenwirbelsäulenbereich entfernt. Frau Dr. Ant betreute mich vorher in der Praxis und hat mich auch operiert. Vor der OP konnte ich vier Jahre nicht mehr auf der Seite schlafen, mich nicht bücken, da ich beim hochkommen eine Hand feste in den Rücken drücken musste und mich nur unter Schmerzen wieder aufrichten konnte. Die OP hat mich von all dem befreit! Ich war vier Tage im Krankenhaus. Die folgenden Monate habe ich täglich Übungen gemacht und bin jeden Tag spazierengegangen. Auch heute, genau ein Jahr später, mache ich noch 2-3 mal wö. Gymnastik, obwohl ich ein Sportmuffel bin. ICH BIN SCHMERZFREI ! Ich kann gar nicht sagen, wie dankbar ich bin, und kann jedem mit ähnlicher Diagnose nur raten sich zu "trauen" und diese OP durchführen zu lassen. Frau Dr. Ant kann ich in jeder Beziehung weiterempfehlen. Sie hat mich bestens "versorgt"!

Hüftkappe McMinn

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010/2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin innerhalb von 5 Monaten an beiden Hüften operiert worden (5.12.2010 linke Hüfte/ 5.4.2011 rechte Hüfte). Mir ist in beiden Fällen durch Dr. Glaser (Surface Zentrum für Orthopädie in Neuss) eine Hüftkappe (McMinn Methode) eingesetzt worden. Beide Operationen verliefen reibungslos angefangen von den vorbereitenden Untersuchungen in der Praxis von Dr. Glaser (gut durchorganisiert) über die OP und die Nachsorge. In beiden Fällen wurde ich nach 5 Tagen, gehfähig mit Unterarmgehstützen, entlassen. Nach der Op spürte man sofort - die plagenden Schmerzen im Gelenk sind weg! Mit ein paar Pillen spürt man den Wundschmerz kaum, man wird sofort auf die Beine gestellt - mit Hilfestellung - und animiert mal ein paar Schritte zu gehen. Nur nicht einrosten ;-)) Die erstenTage nur auf dem Rücken schlafen, für mich ne Strafe, aber mit einem Kissen zwischen den Beinen kann man nach einer Woche auch mal die Seitenlage wagen. Ganz Vorsichtig! Habe die Reha dann ambulant gemacht. Nach der 1. OP hatte ich bis zur 6. Woche noch ein leichtes Hinken weil die Muskulatur noch ein bischen "nervös und irritiert" war. Nach meiner 2. OP am 05.04. d.J. hatte ich gar keine Probleme. Daheim habe ich die "Krücken" nach 2 Wochen in die Ecke gestellt und bin innerhalb der Wohnung herumgegangen als wenn nichts wäre. Draußen hab noch sicherheitshalber eine Stütze mitgenommen aber ab der 3. Woche brauchte ich diese auch nicht mehr. Z.Zt fühle ich mich rundum gut, trainiere fleißig dass meine Muskulatur wieder ihre Beweglichkeit und Geschmeidigkeit zurückgewinnen kann und hoffe dass die Kappen lange halten.
Noch einmal ein großes "Dankeschön" an das gesamte Krankenhausteam für die nette und kompetente Betreuung und natürlich auch an den Operateur Dr. Glaser und sein Praxisteam in Neuss. Dort ist immer ein großer Andrang aber die haben alles im Griff!. Liebe Grüße aus Oberhausen von Peter B.

Hüft OP McMinn

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
sehr gutes Krankenhaus
Kontra:
keine Bemerkungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 22.3.2011 von Herrn Dr. Schulte- Mattler an der Hüfte operiert (McMinn). Keine 5 Wochen später habe ich meine REHA abgeschlossen und kann mich wieder schmerzfrei bewegen. Das Krankenhaus Rheintor Klinik kann ich 100% empfehlen und insbesondere das Team um Herrn Dr. Schulte- Mattler. Alles ist so verlaufen wie vorher abgesprochen. Ich bin ausgesprochen zufrieden.

sehr empfehlenswerte Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alle sind immer sehr bemüht)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Verständlich erklärt)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr freundlich)
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

hervorragendes Personal ,kompetente Ärzte, gutes Essen, Betreuung optimal, Zimmer sehr gut, fast wie im Hotel.

1 Kommentar

ella123 am 05.04.2011

Man darf in dieser Klinik nicht vergessen,das hier keine Notfälle bzw.das dies kein akut Krankenhaus ist

Perfekt!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Ich würde jedem diese Klinik empfehlen
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik hatte mir persönlich gefallen und ich würde sie jederzeit weiter empfehlen! Das Personal ist freundlich.

McMinn nach einem Jahr

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vor einem Jahr hat mir Dr. Glaser eine McMinn Hüfte eingesetzt. Heute ist es so, dass ich manchmal tagelang vergesse, dass ich dieses Implantat habe. Es ist wirklich toll geworden. Das Team um Dr. Glaser hat eine tolle Arbeit geleistet und ich bin heute froh, mit der OP nicht zu lange gewartet zu haben. Die Lebensqualität ist fast, als hätte man nie etwas von einer Hüfte gehört.

Alles ganz toll von A bis Z

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles positiv
Kontra:
--------------
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mußte mich von jetzt auf gleich einer Bandscheibenop unterziehen. Bin normal allergisch gegen Krankenhaus und Ärzte. Wurde aber das erste Mal von meiner Allergie geheilt.RHEINTORKLINIK IST SEHR ZU EMPFEHLEN!!! Medizinische Behandlung, Pflegepersonal, Essen, Sauberkeit,Freundlichkeit und Menschlichkeit sind nicht mehr zu toppen. Dr. Bernd Geske (Orthopäde) hat mit allen Mitteln versucht, meine Schmerzen zu lindern, und als das nicht viel brachte, sofort zum Neurochirurgen überwiesen. Dr. Markus Hardenack (Neurochirurg) operierte mich. Einfach super, keine Beschwerden mehr, auch nicht nach Nachlassen der Narkose. Tägliche Betreuung und wird mich auch weiterhin behandeln. Einfach super! Dr. Vela (Anästhesist), tolle Vor-und Nachsorge, Narkose ohne Komplikationen, weder vorher, während, noch nachher.(Habe Bluthochdruck, Glaukom auf beiden Augen).Gesamtes Pflegepersonal der Station 2a, Schwester Stefanie, Schwester Sven und alle anderen, vor allen Schwester Celina freundlich, lustig und sehr fürsorglich. Man fühlte sich sehr gut aufgehoben. Selbst Praktikant Sören, dem ich für seine berufliche Zukunft alles Gute wünsche, war ein Sonnenschein, immer freundlich und zu jedem Scherz bereit. Kurz und gut: RHEINTORKLINIK bestens zu empfehlen!!!

Kurz und schmerzlos...

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Eine Patientenbroschüre wie von den Kliniken Berlin für die wissensdurstigen Patienten (soll es geben) wäre schön!)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Super Klima!
Kontra:
gibt's nichts!
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Zu allererst sollte man als Patient die natürlich vohandenen Ängste ablegen. Bei der OP gibt's nichts, was man fürchten muss (es sei denn, es geht was schief - aber man kann ja auch vom Blitz getroffen werden)! Die Betreuung vor und nach der OP ist prima bis auf eine kleine Ausnahme. Wer nach der OP Schwierigkeiten mit dem Wasser lassen hat, wird von der Schwester im Aufwachraum evt. mit dem Spruch aufgemuntert:"Wenn bis acht nichts in der Flasche ist, gibts einen Katheter". Das kann einen wirklich motivieren. Dafür war dann die Nachtschwester so nett mit laufendem Wasser und einer Wärmflasche die ersten Tropfen in Gang zu setzen!
Nach der Nacht im Aufwachraum gibt es ein wirklich gutes Frühstücksbuffet. Der Gourmet kommt hier und auch beim Mittagessen auf seine Kosten!
Ein Lob noch an den jungen Physiotherapeuten (...der mal Sport-Lehrer werden wollte). Er hat neben kompetenter Therapie auch geduldig viele Fragen beantworten können, die man als selbstbestimmter Patient so auf dem Herzen hat!
Nach nunmehr 13 Tagen Post-OP bin ich dank Dr. Glaser schon wieder soweit auf den Beinen, dass 1/2 Stunde Spazierengehen (und das absolut Schmerzfrei) kein Problem darstellt.

Hüftprothese nach McMinn

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (einfühlsam)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (schnell)
Pro:
Das gesamte Klinikpersonal
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin am 27.01.11 mit einer Mc Minn "bestückt" worden und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Die behandelnden Ärzte und das Physio- Team räumten alle meine Sorgen bezüglich meines nicht mehr "arbeitenden" wollenden Oberschenkelmuskels aus.So konnte ich beruhigt am 1.2.2011 die Klinik verlassen.Nie hab ich in einer Klinik ein so freundliches, zuvorkommendes und kompetentes Personal gesehen(in absolut allen Bereichen)! Allein der Humor mancher lag genau auf meiner Wellenlänge!
Meine Tanzkarte liegt immer noch bei Hugo im OP!!;-) Auch das trägt zur Genesung bei. Wünschenswert wäre am Ende ein "Aufklärungs"- Kurs in Sachen Thrombosespritze.Oder die weitere Behandlung mit Tabletten(die man in der Klinik jeden Abend bekommt). Man kann mir wirklich alles spritzen, aber wenn man erwartet,dass ich das selbst mache, bin ich Fr. Weichei!! Ansonsten aber gibt`s nichts zu meckern und ich habe und werde diese Ärzte und Klinik immer weiterempfehlen!

Bandscheiben-OP

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super Klinik. Kann man mit einem 5 Sterne Hotel vergleichen. Vielen Dank an Dr. Hardenack, ein super Doc. Dem ich jeden weiter empfehlen werde. Danke

Hüftgelenk -OP nach Mc Minn

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik befindet sich in einem guten Zustand. Das Personal ist freundlich und aufmerksam.

Hervorragende Arbeit in der Rheintorklinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Die Fachärzte und ihr Personal
Kontra:
kein Kiosk/Caffeeteria
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hervorragende Arbeit von Dr.Glaser(nur weiterzuempfehlen)
Das Klinikpersonal ist sehr freundlich und Fachkopetent.Das
Zimmer liess keine Wünsche übrig.Das Essen ist sehr gut und
ausreichend.Ich kann diese Klinik weiterempfehlen.

1 Kommentar

EBV am 26.01.2011

Mit der Behandlung bin ich sehr zufrieden,Frau Dr. Ant ist super,die Schwestern sehr freundlich.Das Esseen prima

es hat alles schnell und problem los geklappt

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war sehr zufrieden mir allem

Eine außergewöhnliche Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
hervorragend
Kontra:
es gab überhaupt nichts zu meckern
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Montag 06.12.10 Kappen-Prothesen-OP bei Dr.Dirk Glaser. Am nächsten Tag aufstehen, natürlich reichlich wackelig.
Freitag, 10.12.10 war ich schon wieder zuhause. Aufklärung und Zusammenarbeit nicht nur mit der Praxis Dr. Glaser, sondern auch mit dem Krankenhaus war hervorragend.
Derart rundum Positives habe ich noch nicht erlebt.
Auch das Klinikpersonal und die angeschlossene Reha-Abteilung waren außerordentlich freundlich und kompetent.
Außergewöhnliche Rundum-Versorgung (incl. der Mahlzeiten), die kaum zu toppen sein wird. Die sich anschließende Reha in Korschenbroich hat mir wieder richtig auf die Beine geholfen.

Eine sehr positive Erfahrung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ich wurde otimal betreut)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (war sehr gut)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr. Glaser ist ein hervoragender Mediziner)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Sehr gute Betreuung und Versorgung
Kontra:
Keine Beanstandungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer missglückten Hüft OP, hatte ich nicht nur ständig starke Schmerzen und obwohl ich ca. 40 mal Krankengymnastik hatte, konnte ich nur mit Krücken und später mit einem Stock laufen , nach monatelanger Suche hatte ich Dr. Glaser gefunden und das stellte sich als Glückfall raus da er große Erfahrungswerte nicht nur als Orthopäde hat, sondern auch als Operateur . Als erster Arzt erkannte er meine Probleme mit dem eingesetzten Imlantat und war bereit eine Korrektur OP (Imlatataustausch) zu machen.
Er hat Belegbetten in der Rheintorklinik und ich muß sagen die Betreuung, Essen die Krankenschwestern in der Klinik und auch vom Dr. Glaser war sehr, sehr gut. Auch mit dem Zeibettzimmer war ich sehr zufrieden. Schon vor der OP wurde ich optimal aufgeklärt und da ich Freitags operiert wurde lernte ich schon vorher Übungen zur Mobilisierung nach der Hüft OP damit ich am Wochenende schon mit der Krankengymnastik beginnen konnte. Ich kann die Rheintorklinik ohne wenn und aber, weitereremfehlen, schon deshalb, weil ich auch den Vergleich habe mit dem anderen Krankenhaus wo die erste OP stattgefunden hat.

4**** Hotel incl. super medizinischer Betreuung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Rundum sehr angenehme Atmosphäre
Kontra:
Raucher haben`s schwer ;)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kann mich nur all den positiven Schreiben anschließen. War wegen Mc Minn - OP rechte Hüfte in der Rheintorklinik. Sehr angenehmer Aufenthalt von fünf Tagen. Gesamtes Personal der Klinik sehr freundlich, hilfsbereit, aufmerksam und kompetent.
Wünschenswert wären noch eine Kurzzeitparkzone vor dem Eingang zum Ein-/Auschecken und als Standard Einzelzimmerbelegung.

NHV 1993

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles bestens
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Habe am 03.12.2010 keine Kreuzbanplastik von Dr. Schneider bekommen. Die OP ist super verlaufen. Die Schmerzen waren erträglich. Nach 4 Tagen konnte ich die Rheintor Klinik verlassen. Gehe seit einer Woche schon wieder zur Schule.
Der Service in der Klinik war super. Habe mich sehr wohl in der Klinik gefühlt. Vielen Dank an das ganze Team.

neues Hüftgelenk

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich, 49 Jahre, bin am 4.11.2010 operiert worden. Herr Dr. Schulte-Mattler hat mir rechts ein neues Hüftgelenk eingesetzt. Schon nach 5 Tagen wurde ich entlassen und konnte bereits das rechte Bein 1 Tag nach der OP mit Gehstützen voll belasten. Alle waren sehr nett gewesen und auch sonst fühlte ich mich sehr wohl dort. Auch wenn ich Privatpatient war, machte es dort im Krankenhaus keinen Unterschied, denn meine Bettnachbarin wurde genauso aufmerksam behandelt wie ich, obwohl sie kein Privatpatient war. Diese Klinik kann ich nur weiterempfehlen, besonders auch Hr. Dr. Schulte-Mattler als Operateur. Danach kam ich in die Reha und dort war man sehr überrascht, dass ich schon nach 5 Tagen entlassen wurde. Gut 2 1/2 Wochen nach der OP konnte ich schon ohne Gehstützen laufen, auch dank der Reha. Meine Reha ist nun beendet und alles ist Bestens, auch die nicht zu große Narbe ist sehr gut verheilt.

1 Kommentar

U.R. am 14.01.2011

Ich möchte noch dazu ergänzen, dass ich bereits 6 Wochen nach der OP wieder meinem Hobby nachgehen durfte, reiten, und das mache ich fast täglich. Ich habe keinerlei Probleme mit meiner neuen Hüfte (Delta-Motion). Ich kann nur sagen, alles ist bestens.

Rundrum sorglos

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (der postoperative Teil sollte etwas ausführlicher sein)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
mir fällt nichts ein
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 12.11.2010 von Herrn Dr. Glaser an der rechten Hüfte operiert (Prothese nach McMin)
Der Verlauf und die Betreuung danach - sowohl medizinisch als auch Pflege - war ohne Beanstandung.

Top-Krankenhaus

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (So sollten alle Krankenhäuser organisiert sein)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetent und umfassend)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Klare Diagnose und kompetente Operation)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Immer ohne grosse Wartezeiten und mit der nötigen Ruhe)
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin am 18.10.2010 mit ausgeprägter Coxarthrose rechts aufgenommen und am gleichen Tag von Herrn Dr. Schulte-Mattler an der Hüfte nach der Mc Minn Methode operiert worden. Es ist eine Mc Minn Kappenprothese (Adept) Oberflächenersatz implantiert worden.

Vorgespräche, Betreuung, Operation, Nachbehandlung durch das Klinikpersonal, den Arzt sowie Service wie Zimmer und Essen waren vorbildlich. Ich würde mich in dieser Klinik immer wieder behandeln lassen.

Bereits nach 5 Tagen konnte ich das Krankenhaus verlassen und konnte auf Krücken den ersten Sparziergang unternehmen.

Herzlichen Dank!

Alles wird gut - mach dir keine Sorgen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente vertrauenswürdige Beratung
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

sehr gute Vorbetreuung: kurze Wartezeit beim Erstgespräch, umfassende Beratung aller Möglichkeiten mit Vor- und Nachteilen, Empathie für den Patienten hinsichtlich seiner Fragen, Sorgen auf der Basis angeeigneten Halbwissens. Glasklare Diagnose mit Empfehlung. Ruhige Athmospäre ausreichend Zeit.

Dies empfand ich in der Uniklinik Düsseldorf (zwei Besuche der Ambulanten Orth. sowie ein Tagesaufenthalt) und beim Etienne, Neuss nicht so, wobei das Etienne hinsichtlich des Zeitfaktors und der Athmospähre schon besser war.

In der Klinik fühlte ich mich wie ein Privatpatient, wobei zu berücksichtigen ist, dass ich zufällig keine Zimmermitbewohnerin hatte.

1 Kommentar

Mcminn1964 am 11.11.2010

Die Bewertung ist natürlich nicht vollständig, denn nun komme ich zum Ergebnis. Dieses ist heute nach 7 Wochen optimal. Die Narbe ein kleines Kunstwerk.

Klinik und OP auf Top Level

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Medizinische und sonstige Betreung optimal
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 11.10.2010 wurde ich in die Klinik eingewiesen und am 12.10.2010 nach der McMinn Methode an der Hüfte operiert und bereits am 16.10.2010 entlassen. Dr. Dirk Glaser als operierender Arzt hat mich im Vorfeld gut beraten. Die in ihn und die Klinik gesetzten Erwartungen wurden voll erfüllt. Die persönliche und freundliche Fürsorge auf der Station trägt sicher auch zu einem guten Heilungserfolg mit bei. Unser Zimmer war freundlich, geräumig und sauber. Das Essen war gut.
Vielen dank an alle Klinikmitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Dieter Nix

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Der Ablauf war gut aufeiander abgestimmt
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 16. August 2010 wurde ich mir von Herrn Dr. Martin Schulte-Mattler eine Hüfttotalendroprothese inplantiert. Die Operation, die Behandlung in der Klinik und die Nachbehandlung waren so vorbildlich, daß ich mich heute wieder so bewegen kann wie vor meinen Beschwerden.
Herzlichen Dank

bsv hws op

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles bestens)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (besser gehts nicht!!!)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (auch hier besser gehts nicht!!!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
erstklassige medizinische Behandlung
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

war wegen bsv hws zur op in der klinik. wurde von Dr. Hardenack operiert. Denke einen besseren konnte ich nicht bekommen. erstklassige Betreuung. Sehr erfahren, kompetent und sehr herzlich und verständnisvoll. Sehr gute Aufklärung und Betreuung, vor und während meines Aufenthaltes. Ein Mediziner mit sehr viel Herz und Verständnis. Nimmt einem sehr schnell die Angst. Und eigentlich das wichtigste... ein ausgezeichneter Neurochirurg. Also wenns sein muss... nichts wie hin!!!
Station 2... alles bestens. Pflegepersonal mit Herz, Hirn und Humor. machen alles um es einem so angenehm wie möglich zu machen. Zimmer nur 2 Betten, eigenes Bad und Essen sehr gut. Ganz liebe Grüsse und bleibt so wie Ihr seid!!!

1 Kommentar

Birgit216 am 31.10.2010

möchte mich auch noch beim Anästhesisten bedanken. Super nett und er hat sehr gut "vorgesorgt" um meine Narkoseangst auszuschalten! :-))Sollte ich jemals woanders operiert werden müssen...muss er mit!!!:-))

Hier stimmt alles!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Gibt es nicht
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine linke Hüfte wurde am 8.10.2010 von Dr. Schulte-Mattler mit einer McMinn Prothese versorgt. Ich kann die guten Bewertungen hier nur voll bestätigen. Arzt, Pflege, alle die dort ihre Arbeit tun, machen es sehr gut und man spürt, dort ist man gerne für den Patienten da.

Endlich wieder schmerzfrei laufen!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Keine Krankenhaus-Atmosphäre
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zu allererst möchte ich mich bei Herrn Dr.med Glaser sehr herzlich bedanken.
Ich kann nur sagen: Er ist eine Kapazität auf seinem Gebiet.
Der weite Weg aus dem Münsterland nach Neuss hat sich in jeder Hinsicht gelohnt.
Ich weibl. 71 Jahre, Kassenpatientin, bekam eine sehr hochwertige zementfreie Titan (Delta Motin)
Hüftprothese eingesetzt,und konnte schon nach 5Tagen die Klinik verlassen. Die Operation wurde in der Rheintorklinik in Neuss durchgeführt. Diese Klinik ist sehr zu empfehlen. Sie ist ausgestattet wie ein gutes Hotel. Man konnte dort unter 7 Menüs auswählen. Frühstück und Abendessen gab es in Buffetform.
Das Pflegepersonal um Oberschwester Jutta war sehr hilfsbereit und freundlich.
Ich habe mich dort wohlgefühlt.
Jetzt nach 3 wöchiger Reha kann ich schmerzfrei und ohne Gehhilfen laufen.
Ich danke allen von Herzen und kann Dr.med Glaser und die Rheintorklinik sehr empfehlen.
Sollte meine zweite Hüfte operiert werden müssen---dann nur von Dr.med Glaser in Verbindung mit der Rheintorklinik.
Die Anmeldung und Voruntersuchung erfolgte in der
Praxis -Klinik
Oberstrasse 121
41460 Neuss
Tel.02131-128830
Ich bin überzeugt, dass auch Sie dort in den besten Händen sind.

1 Kommentar

G.Wachtmeister am 31.10.2010

Auch ich habe 2010 eine MacMinn Hüfte erhalten. Rundherum kann ich die positive Sicht nur bestätigen. Was für mich das absolut Positivste an meinem Aufenthalt in der Rheintorklinik war, war die in allen Bereichen angenehme Atmosphäre. Ich hatte das Gefühl, dass jede(r) Mitarbeiter(in) sein(ihr) volles Herzblut zur Gesundung der Patienten(innen)einbringt. Dies war auch schon 2007 so, als ich meine ertse Hüftprothese links erhalten habe.

Fachkundiger Arzt, freundliche Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kann mir keinen besseren Operateur vorstellen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (fließend und freundlich)
Pro:
Leistung Dr. Glaser, Freundlichkeit der Mitarbeiter von der Reinmachefrau bis zu den Stationsschwestern
Kontra:
Fehlende Cafeteria
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 11.10.2010 wurde ich in die Klinik eingewiesen und am 12.10.2010 nach der McMinn Methode an der Hüfte operiert und bereits am 16.10.2010 entlassen. Ich hatte den operierenden Arzt - Dr. Dirk Glaser - aufgrund der sehr guten Bewertungen im Internet aufgesucht. Die in ihn und die Klinik gesetzten Erwartungen wurden voll erfüllt. Die persönliche und freundliche Fürsorge auf der Station trägt sicher auch zu einem guten Heilungserfolg mit bei. Unser Zimmer war freundlich, geräumig und sauber.
Vielen dank an alle Klinikmitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Beste Umsorge

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung
Kontra:
Fehlende Cafeteria
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr sauberes und modern eingerichtetes Khs.
Personal absolut nett.
Essen : riesen Auswahl, Wurst frisch vom Metzger, jeden Tag Kuchen, frisches Brot vom Bäcker. Also Verpflegung 1a !!!

Betreuung durch Chirurgen sowie Krankenschwestern hervorragend !

Ich fühlte mich absolut gut aufgehoben und versorgt.

Vielen Dank

Ein neues Lebensgefühl!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Dank gilt Herrn Dr. Glaser und seinem Team. Ich wurde Ende November 2009 an der linken Hüfte operiert. Es war eine komplizierte OP, da ich eine Protrusions-Coxarthrose hatte und zudem bereits ein hohes Alter (87 Jahre) erreicht hatte.
Ich hatte sofort volles Vertrauen zu Herrn Dr. Glaser und es hat sich alles als die richtige Entscheidung herausgestellt.
Ich bin ihm sehr dankbar, da ich nun meine schrecklichen Schmerzen los bin und eine ganz andere Lebensqualität habe.
Bevor ich zu Herrn Dr. Glaser kam, hatte man mir stets von einer OP abgeraten immer mit dem Hinweis auf mein hohes Alter. Wenn ich gewusst hätte, dass alles so positiv verläuft, hätte ich mich schon Jahre vorher operieren lassen.
Ich bin so froh, einen Arzt wie Herrn Dr. Glaser gefunden zu haben. Ohne ihn säße ich wahrscheinlich heute schon im Rollstuhl.

Meine neue Hüfte ist "einfach Spitze".

Auch der Rheintorklinkik gilt ein besonderes Lob. Ich habe mich rundum wohlgefühlt. Es stimmte alles:
Essen, medizinische Behandlung, therapeutische Behandlung.

Die beste Entscheidung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Professionelles OP Team ,Sauberkeit und freundliches Personal
Kontra:
Mir fällt absolut nichts ein
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer guten Aufklärung befand ich mich vom 22.08.10 bis zum 27.08.10 in der Rheintor Klinik.Mir wurde an der linken Hüfte von Herrn Dr. Schulte-Mattler eine McMinn Kappe eingesetzt und die OP verlief sehr erfolgreich.Die Nachbehandlung durch das Pflegepersonal war einfach perfekt.Die Anschlussheilbehandlung
war sehr gut organisiert und bin zur Zeit der fitteste in der Reha.
Ich möchte mich nochmals für alles herzlich bedanken.
.

Jederzeit wieder aber ich hoffe, dass ich gesund bleibe!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Immer nett und freundlich.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gut und nicht hopplahopp)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kann mich endlich wieder bewegen.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Schnell und zügig)
Pro:
Hier ist der Mensch noch Mensch ob privat o.gesetzlich versichert.
Kontra:
Habe sehr lange überlegt aber mir fällt einfach nichts ein.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kleine aber feine Klinik. Sehr nettes und aufmerksames Personal. Sehr gutes Essen. Schöne Zweibettzimmer mit eigenem Bad und Balkon.

Gute Entscheidung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Menschlichkeit und Medizinisches Know How
Kontra:
Mir fällt nichts ein :)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mir wurde in der 36.Woche an der linken Hüfte von Herrn Dr.Glaser eine McMinn Kappe eingesetzt. OP verlief erfolgreich.
Bin so froh, dass ich von diesem Arzt und in dieser Klinik operiert wurde. Danke!!Nach der OP wird man 24 Stunden im Aufwachraum überwacht und liebevoll betreut! Ich hatte keine Schmerzen, war nur müde und durfte sogar trinken. Empfand ich als sehr angenehm. Allen mit denen ich zu tun hatte ein dickes Lob für Freundlichkeit, Menschlichkeit usw. Mir hat alles gut gefallen. Verwaltung, Zimmer, Sauberkeit, Essen, Physio und vor allem Pflege. Nach 6 Tagen war ich wieder zu Hause. Bald folgt ambulante Reha und ich freue mich darauf, das es jetzt nur noch besser wird!!!!!

Krankenhausaufenthalt kann sehr schön sein!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Glücklich dort operiert worden zu sein)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Jede Angst wird einem genommen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr nachahmenswert!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Unkompliziert, menschlich und flott!)
Pro:
Menschlichkeit und Hilfsbereitschaft
Kontra:
Da gibt es nichts zu verbessern!
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Immer wieder gerne und ohne Angst würde ich mich in diese Klinik begeben! Die Klinik ist ein Traum zum Wohlfühlen, wie Urlaub. Superschöne Zimmer mit angenehmer Bettwäsche, sehr sauber (ganz liebe Reinigungsfeen), tolles Bad, super Bett und Matratze. 5 Sterne für das Personal und genauso für das Essen. Ehrlich. Nette Ärzte, nette Schwestern, nette Pfleger, nette Therapeuten, netter Reha-Berater vom Sozialdienst und nette Verwaltung. Ein Kaffeeautomat ist auch unten im Hause: 50 Cent der Becher und auch sehr lecker. Selbst im OP ist es wunderschön, richtig nett. Alle sehr lieb dort und auch sehr sauber. Es wäre sehr schön, wenn alle Krankenhäuser so eine Wohlfühloase wären: das hilft beim Gesundwerden enorm. Fazit: wenn Klinik - dann Rheintorklinik!

Besser als in jedem 5* Hotel!!!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Gute Betreuung
Kontra:
Gar nichts!!!!
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo zusammen,

ich wurde gerade in der Rheintorklinik an der rechten Hüfte operiert. Bereits im März wurde die linke Hüfte gemacht. Ich kann nur sagen, die Rheintorklinik ist mit einem öffentlichen Krankenhaus nicht zu vergleichen. Die Zimmer und die sanitären Anlagen sind sauber und das Personal ist sehr freundlich. Auch das Essen dort kann man mit einem "normalen" Krankenhaus ganz und gar nicht vergleichen. Von der Aufnahme bis zur Entlassen gleicht der Service und der Zeitaufwand, den das Personal mit einem verbringt, einem 5-Sterne-Hotel.
Ich wurde von Dr. Martin Schulte-Mattler an beiden Hüftseiten operiert und habe mich dort jede Sekunde in guten Händen gefühlt. Die Operationen und alles andere danach ist sehr gut verlaufen. Die Rheintorklinik und Herrn Dr. Schulte Mattler kann ich jedem nur weiterempfehlen, der mit dem Gedanken spielt sich operieren zu lassen.

Super Team und Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles perfekt
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin am 02.08.10 in die Rheintorklinik gekommen, am 03.08 operiert und am 07.08.10 wieder entlassen. Bin an der linken Hüfte ( McMinn Methode ) operiert worden. Von der Voruntersuchung bis zur Entlassung vorbildliche Betreuung durch Herrn Dr. Glaser. Auch das restliche Team ( während der OP und dem restlichen Aufenthalt ) war sehr freundlich, hilfsbereit und kompetent. Zimmer und Essen waren auch in Ordnung. Sollte die rechte Hüfte auch soweitsein, werde ich es sofort wieder bei dem selben Team machen lassen. Nur zu empfehlen. Nochmals Danke an das ganze Team. Endlich wieder schmerzfrei.

Hüftoperation

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Icch wurde am 19.05.2010 in derKlinik aufgenommen und am 20.05.2010 an der linken Hüfte operiert worden. Die Operation, ausgeführt von Herrn Dr. Schulte-Mattler, verlief sehr erfolgreich. von meinem ausführenden Arzt und der Behandlung durch das Klinikpersonal, angefangen von der Aufnahme bis zur Entlassung, war ich begeistert.

Bewertung Arzt und Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundliches und nettes Personal.
Kontra:
Mir fällt nichts ein. Gibt es nicht in dieser Klinik.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Erfahrung: Hervorragende Aufnahme, sehr nettes hilfsbereites Personal.
Von Anfang an war es KLASSE! Habe mich sehr wohl gefüllt.
Zuerst ein großes LOB und DANKESCHÖN an DR. HARDENACK und das sehr nette OP-Team.
Vorbereitung war SUPER! Die Professionelle Anästhesie- Vorbereitung mit sehr gründlicher Befragung zu meiner Parkinson - Erkrankung.
Die Narkose war super zusammengestellt auf die Parkinson Medizin und habe sie sehr gut vertragen. Mir war nach der OP weder übel noch hatte ich Schmerzen und war direkt klar wach!!!
Auch nach der OP war die Betreuung 100%. DR. HARDENACK kam jeden morgen zur Visite
(auch am Wochenende!). Die Schwestern haben uns im Auge behalten ob wir alles rückengerecht machen. Die Gymnastik nach der OP war sehr gut und ich mach sie immer noch.
Ich bin am 10.03.2010 an der Bandscheibe operiert worden und bin am Sonntag 14.03.2010 entlassen worden. Ich würde mich zu jeder Zeit wieder in dieser Klinik (modernes, sehr sauberes 2’Bett Zimmer mit Badezimmer) und durch DR. HARDENACK operieren lassen! (ohne Bedenken)
Catharina Verheijen-Götz, M.G.

hervorragende Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
besonders netter und kompetenter Umgang mit Patienten
Kontra:
/
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

hervorragende Ärzte und Pflegepersonal, man fühlt sich sehr gut aufgehoben und ernst genommen ,bei Fragen wurden diese zur vollsten zufriedenheit geklärt, Unterbringung war sehr komfortabel und angenehm, auch die Physiotherapeuten der angegliederten Praxis für Krankengymnastik B.Heine-Goldammer besonders Frau Liane Müller und Frau Judith Pleitgen ( auf Station) waren sehr engagiert und kompetent

Neue Hüfte (Kappenlösung nach McMinn)

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (kompetent u. zuvorkommend)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (umfassende Aufklärung)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (nach 2 Tagen würde ich sagen Top, längere Erfahrungen fehlen noch)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
gute Mobilität 2 Tage postoperativ
Kontra:
kleine Cafeteria fehlt!
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Excellentes Team aus Ärzten( Chirurgen, Anästhesisten usw. ), Pflegern,Krankenschwestern, Pflegehelfern, Schesternschüler/Innen, Physiotherapeuten, Reinigungskräften,Verwaltungsmitarbeiter u. s. w. und so fort!

alles schön.

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

allen, die hier positiv über herrn dr. glaser, sein team, der rheintorklinik und das gesamte pflegepersonal berichten, kann ich mich nur vorbehaltlos anschliessen.
nachdem ich jahrelang beschwerden im linken hüftgelenk hatte, fand eine voruntersuchung bei herrn dr. glaser statt. schon dort hat man das gefühl, man ist bei ihm bestens aufgehoben. bei dieser voruntersuchung wurde sich dann für eine mcminn prothese entschieden.
die op fand am 22.07 statt und am 26.07 wurde ich schon wieder aus der klinik entlassen. während dieser zeit wurde man bestens durch das freundliche und aufmerksame personal der rheintor klinik versorgt.
hinzufügen möchte ich noch kurz, dass ich aus braunschweig komme und die entfernung nach neuss ca. 400 km beträgt. sollte irgendwann das rechte hüftgelenk "fällig" werden, so würde ich jederzeit wieder die 400 km an- und abreise in kauf nehmen.
abschliessend möchte ich mich nochmal ausdrücklich bei allen beteiligten bedanken......alle haben einen tollen job gemacht......vielen dank!!!!

Jederzeit wieder!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kompetentes Personal, gutes Essen, kurzer Aufenthalt
Kontra:
Nichts!
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Juni diesen Jahres (2010) habe ich eine McMinn Hüftprothese (links) erhalten und es hat alles super geklappt! Mir hat es in der Rheintor Klinik insgesamt sehr gut gefallen.
Die Ärzte waren kompetent, das Personal freundlich und das Essen lecker!
Ich habe mich von der Beratung bis zur Operation dort wohlgefühlt.
Außerdem habe ich als Kassenpatient nicht lange auf einen Termin warten müssen.

Es ist nicht zu toppen, jederzeit wieder

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
so möchte ich überall als Patient behandelt werden
Kontra:
gibt es nicht
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach mehrjährigen Hüftbeschwerden und schlechten Erfahrungen bei anderen Orthopäden überzeugte mich die positive Internetbewertung anderer Patienten über die Orthopädie in Neuss ( Surface + Rheintorklinik), es mit einem erneuten Anlauf zu versuchen. Von der kurzfristig möglichen Terminisierung, der fachlich umfangreichen und kompetenten Erstberatung in der Praxis durch Dr. Schulte-Mattler stimmte alles von Anfang an.Ich entschied mich für ein neues Hüftgelenk und konnte den OP-Termin selbst mit abstimmen.
Ausgerüstet mit den bisdahin zu erledigenden Dingen verließ ich die Praxis. Eine Woche vor der OP noch einmal einen Termin mit der Narkoseärztin und Dr. -Schulte Mattler zur Endbesprechung . Am 26.7.2010 meldete ich mich in der Rheintorklinik und wurde am 27.07.2010 durch Dr. Schulte Mattler operiert. Die Betreuung durch das gesamte Personal, von der Verwaltung, dem Pflegepersonal bis zu den Ärzten war hervorragend. Und wegen dem guten Essen ( Buffettauswahl morgens und abends, mittags Auswahl aus 7 Gerichten, nachmittags leckeren Kaffe mit Kuchen) hätte man noch länger bleiben können. Alles war sehr hygienisch und blitzsauber.
Nach der OP Topp-Betreuung zu jeder Zeit auch durch die im Haus befindliche Physiotherapie. Die Organisation des weiteren REHA-Ablaufes wurde komplett entsprechend den persönlichen Wünschen unterstützt.
Ich wurde Dienstag operiert und am Samstag entlassen. Vielen Dank an alle, die dabei behilflich waren ich bin ein völlig neuer Mensch ohne die gewohnten Schmerzen.Im Oktober auf meinem 60-igsten Geburtstag kann ich endlich mal wieder schmerzfrei tanzen und auch beruflich wieder voll mit meinen jüngeren Kolleginnen mithalten.Sollte auch meine andere Hüfte schlapp machen, weiß ich schon jetzt,wohin ich gehe.

Diese Rund-um-Beratung und Betreuung kann einfach nur ohne Einschränkung weiter empfohlen werden.

die absolut richtige Entscheidung!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Durch eine rapide Verschlechterung der Beweglichkeit und immer größer werdenden Schmerzzuständen in der rechten Hüfte, kam ich auf Empfehlung zu Herrn Dr. Glaser. Eine sehr kompetente Beratung durch ihn brachte die Entscheidung zu seinen Gunsten und damit die Entscheidung für die Rheintorklinik. Insgesamt bin ich absolut zufrieden mit meiner Entscheidung. Angefangen bei der Aufnahme, über die OP, über die Station, das Pflegepersonal, das Zimmer bis hin zum Essen war alles TOP. Gänzliche Schmerzfreiheit als erstes und nach einer Woche auch krückenfreies Gehen als zweites Ergebnis, machen die Wiederherstellung der Fitness nach der Reha sehr wahrscheinlich.
Ich würde mich jederzeit wieder für die Klinik als auch den Operateur entscheiden.

Einfach Genial

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Immer wieder
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo, bin durch einen Sportsfreund bei Dr Glaser und somit
in der Rheintorklinik gelandet. Quälte mich fast 3 Jahre
mit einer defekten Hüfte herum. Dr. Glaser operierte mich nach der Mac Min Methode. Ich wurde am 22.027 10 operiert und war am 26.07.10 schon wieder zu Hause. Dr. Glaser bekommt von mir dei Note eins und die Klinik fünf Sterne plus.
Meine Anfahrt nach Neuss betrug ca.100 Km, würde aber auch 1000 Km fahren um mich von Dr.Glaser operieren zu lassen.
Spitze war auch Schwester Karin und Ihr Team. Vielen Dank

Besser geht es nicht

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Versorgung durch Pflegepersonal
Kontra:
-------
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In der Rheintorklinik wurde ich im vergangenen Jahr an der
Halswirbelsäule (Bandscheibenvorfall) operiert. Dr Markus
Hardenack führte diese OP aus. Ich hatte vom ersten Tage an vollstes Vertrauen zu Dr Hardenack. Nach der OP wurde ich bestens versorgt. Ein dickes Lob an diese Klinik, Schwestern,usw. Es war alles bestens - Danke ! Note 1 würde ich benoten.

flott fit

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (besser geht es nicht)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
absolut freundliches, hilfsbereites und unkompliziertes Personal
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

wenn man irgendwo wieder flott fit wird, dann in dieser Klinik.
Egal ob es Dr. Glaser oder das Personal ist, man wird nicht nur top operiert, sondern auch von allen Mitarbeitern, angefangen von der Verwaltung über die Nachtschicht und dem Tagespersonal umsorgt, gehegt und gepflegt und das vor allem unkompliziert und äußerst freundlich. (Nicht zu vergessen: ich habe dank des tollen Essens in den 6 Tagen 4 Kilo zugenommen *g*, hab sie aber schon wieder runter)
Ich wurde am 22.6.2010 operiert, am 27.06.2010 entlassen, befinde mich im Moment für 4 Wochen in der amulanten Reha in Viersen-Dülken und bin nun nach gut 3 Wochen dort auch die fitteste.
Also nochmals meinen besten Dank an das gesamte Team.

Krankenhaus mit 5 Sternen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Da weis ich eigentlich garnicht wo ich anfangen soll .
Schon bei der Aufnahme hatte ich das Gefühl dort nicht
nur eine Nummer zu sein , wie ich es an anderer Stelle leider
erlebt habe .Die wußten doch tatsächlich schon alles nötige von mir.Aber das war nur der Anfang der positiven Erlebnise . Am OP-tag (30.06.2010 )ging es genauso weiter ,Jeder von der Putzfrau bis zu den Ärzten gab mir das Gefühl das Er gerne dort seinen Job tut und was soll ich sagen meine Nervösität war wie verflogen durch dieses Gefühl .Da steht doch Nachmittags die Narkoseärztin vor meinem Bett und erkundigit sich ob ich die Narkose gut vertragen hatte.Was soll ich sagen mein Arzt der kam dann auch noch jeden Tag .
Ich habe mich dort als Kassenpatient wie ein Ersterklasepatient gefühlt .Morgens die Freieauswahl beim Frühstück keine Abwaschbarewurst sondern wie Zuhause war die Auswahl. Mittags wußte ich garnicht welches von den 7 Menüs ich wählen sollte und alles war super lecker. Kaffee und Kuchen das habe ich bisher noch in keinem Krankenhaus erlebt und für meine Frau gab es auf nachfragen auch noch einen Kaffee .Abends wieder Freieauswahl .Das alles dann auch noch mit immer gleicher Freundlichkeit.
Das einzige was mir fehlt hat war ein Raucherproblem .
Meinen großen Dank an das Klinkteam .Ein ganz besonderes
Dankeschön sage ich Herrn DR.Hardenack . Ich habe wieder gefühlte 10 Finger und kaum noch Schmerzen.Nochmal an alle meinen Herzlichen Dank ,bleibt genauso wie Ihr seit und macht genauso weiter .
Danke
Georg Korsten

Habe eigentlich zu lange gewartet, mich gequält, ehe ich mir in der RTK, die Hüfte opeieren liess.r

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bin froh, mich für die RTK entschieden zu haben.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Umfassend, verständlich, menschlich, patientenorientiert)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top, kann nicht besser sein !)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Grundsätzlich Top. Siehe oben, Kommentar)
Pro:
Professionalität des OP Teams und bei der med. Versorgung
Kontra:
Mir fällt beim besten Willen Nichts ein !
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hervorragende Aufnahme, sehr nettes, hilfsbereites Personal, inkl. Physiotherapie. Moderne, anforderungsgemässe Zimmer und Einrichtigen.
Professionelles OP Team ( Hüft OP links) mit extrem
schneller Rückgewinnung der notwendigen Basismobilität
mit Gehhilfen durch physiotherepeutische Betreuung ab Tag 1 nach OP. Zusätzlich intensive OP Nachbetreuung durch Schwestern und OP Arzt zur forcierten Heilung der
OP Wunde. Schnittstelle für den Übergang von Klinik zur REHA (hier ambulant) könnte noch optimaler zwischen den
"Parteien" definiert sein ! Für den "informierten Patientan"
kein Problem sein, aber .... ?

Rheintorhotel in Neuss

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Perfektes Team
Kontra:
Klimaanlage
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin aus der tiefen Eifel nach Neuss gegangen. Nach langem Zögern und vielen Gesprächen mit Leidensgenossen war für mich klar - erstens Mc Minn und zweitens Rheintorklinik Neuss. Die Entscheidung war absolut richtig. Das an meinem Op Termin am 29.6. und danach Temperaturen von ca. 35 Grad die Klinik zur Sauna machten, war nicht die Schuld des Teams. Die Klinikleitung sollte sich allerdings mal mit einer Klimaanlage beschäftigen, zumindest im Wachraum. Die OP durch Dr. Schulte Mattler und der Aufenthalt in der Klinik war perfekt. Das gesamte Personal war super, locker, freundlich, und immer gut gelaunt. Danke an Dr. Schulte Mattler und dem gesamten Team auf Station 3. HJH

Hüftprothese - Mc Minn

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2005
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (jede meiner Fragen wurde ausführlich beantwortet)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (auch am Wochenende)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr unkompliziert)
Pro:
von A bis Z alles super
Kontra:
keine
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Fünf Jahre ist es nun her, dass Dr. Glaser mein Leben durch eine McMinn Kappenprothese wieder lebenswert machte.
Vorher habe ich verschiedene Krankenhäuse abgerast. Man machte mir unter anderem einen Vorschlag einer Umstellungs OP bei der ich allerdings für Monate ausgefallen wäre ( Mit einem Kind von 2 Jahren unvorstellbar). Oder wollte mich auf Grund meines Alters (damals 32) nicht operieren.
Auf die Rheintorklinik wurde ich durch einen Zeitungsartikel aufmerksam. Dr. Glaser wollte mich sofort operieren. Leider scheute ich diesen Schritt noch ein wenig. Als dann wirklich nichts ging, habe ich mich zu diesem Schritt entschlossen. Ich hätte es wirklich früher machen sollen.
Die Aufnahme im Krankenhaus, die Vorgespräche mit Dr. Glaser und der Narkoseärtzing liefen ausgezeichnet. Ich hatte nach der Op weder Übelkeit noch Schmerzen. Die ärtzliche Betreuung war auch am Wochenende super.
Das Krankenhauspersonal war immer freundlich und sehr hilfsbereit.
Der "Service" im Zweibettzimmer war ohne Übertreibung spitze.
Ich wurde Donnerstags operiert und konnte am Dienstag schon wieder nach Hause. Ich habe mich wegen meiner kleinen Tochter gegen eine Reha entschieden. Mit Unterstützung einer Haushaltshilfe und einen Physiotherapeuten der nach Hause kam war das alles überhaupt kein Problem. Schon nach kurzer Zeit, machte ich die ersten Schritte ohne Gehhilfen.
Ich kann nur jeden raten nicht zu lange mit einer OP zu warten. Ich kann jetzt wieder alles machen, was ich vorher auch gemacht habe, ohne darüber nachdenken zu müssen, ob ich danach wieder Schmerzen habe werde. Ich habe mein altes Leben wieder zurückbekommen.
Vor einigen Tagen war ich wieder zur Kontrolle bei Dr. Glaser, der, als er sich das Röntgenbild ansah sehr zufrieden feststellt, dass diese Prothese doch bistimmt noch einige viele Jahre halten wird.
Vielen lieben Dank noch mals an Herrn Dr. Glaser, der mein Leben wieder lebenswert machte.

Optimale HWS-OP mit optimaler Klinikversorgung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008 und 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
freundliches Personal in allen Bereichen, fachliche Kompetenz der Ärzte, Sauberkeit
Kontra:
gibt es nicht in dieser Klinik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe bereits 2 mal eine optimale Rundum-Betreuung in der Rheintorklinik erfahren. Die gute Versorgung umfasste auch die gute physiotherapeutische Behandlung nach der OP und die Spitzenbetreuung und OP durch Frau Dr. Ant. In dieser Klinik kann sich jeder Patient gut aufgehoben fühlen, es herrscht eine lockere, freundliche Atmosphäre in allen Klinikbereichen.

Sehr zu empfehlen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Nach zweijähriger Falschbehandlung durch einen anderen Arzt , wurde mir díe Praxis von Dr. Schulte-Mattler empfohlen, der mich dann erfolgreich an der Hüfte operierte. Mein herzlichsten Dank für die gute Behandlung und Nachbehandlung.
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist sehr zu empfehlen.
Man hat nicht den Eindruck in einer Klinik zu sein.
Die Aufnahme war sehr gut.
Die Station mit ihren Zimmern waren sehr schön.
Man konnte zwischen 7 verschiedenen Mittagsmahlzeiten wählen.
Zum Frühstück gab es jeden morgen eine Tageszeitung der Region, ausserdem konnte man sich das Frühstück täglich selber aussuchen.
Da es leider keine Cafeteria gibt , bekommt man nachmittags ein Stück Kuchen und eine große Tasse Kaffee.
Zum Abendbrot konnte man sich auch aussuchen was man haben wollte.
Das gesamte Persol war sehr freundlich und zuvorkommend.
Die Reinigung war sehr gut.
Vielen Dank an das ganze Team!!!!

Hüft-OP perfekt

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2007
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Ärztliche Vor und Nachsorge
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Ehefrau unterzog sich einer Hüft-OP, rechts im Januar 2007. Nach hervorragender Beratung im Vorfeld, setzte sich die optimale medizinische und stationäre Betreuung in der Klinik fort. Ärzte und Pflegepersonal kümmerten sich in einer Art und Weise um meine Frau, das sie sich als Patientin mit ihren Sorgen und Ängsten immer ernst genommen fühlte. Bereits nach 2 Tagen war die Mobilität schon soweit hergestellt, daß 3 Etagen in der Rheintorklinik mit Unterarmgehhilfen zum Tagestraining gehörten. Fünf Tage nach der OP wurde meine Frau entlassen. Als medizinische Nachsorge entschied sie sich für eine häusliche Physiotherapie, die Therapeutin wohnte in der Nähe. Auch hier gab es keine Probleme. Nun in 2010 kann nach der dritten Kontrolluntersuchung nur festgestellt werden, keine Schmerzen, keine Probleme. Wir können die Rheintorklinik nur weiter empfehlen. Vor allem, eine vergleichbare OP nicht unnötig aufschieben, Schmerzen können vermieden und Lebensqualität erhalten werden.

Neue Lebensqualität mit garantierter Doppellaufzeit dank Mc Minn Hüftprothese

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2007
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles Top)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hohe Kompetenz Dr. Glaser)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Keinerlei Komplikationen, auch andere Patienten, die ich kenne sind hoch zufrieden.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute, persönliche Beratung und medizinische Ausführung.
Kontra:
absolut nichts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Rheintorklinik ist eine kleine aber feine, sehr persönliche Klinik. Viel wichtiger aber ist die ärztliche Betreuung, die große Erfharung und die Auswahl der Prothese bei Hüftoperationen. H. Dr. Glaser ist ein extrem netter und kompetenter Arzt, der mir die Mc Minn Prothese ei9ngesetzt hat. Seitdem kann ich wieder schmerzfrei viele Dinge (Wandern, Radfahren) tun, die vorher nur noch unter Schmerzen möglicvh waren.

Super Klinik in Neuss

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Herzlichkeit
Kontra:
gibt es nichts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe schon viele Kliniken leider aufsuchen müssen, aber in keiner Klinik fühlte ich mich so herzlich aufgenommen wie hier. Das fing schon am Empfang an, wo man mir durch die freundliche Art mir Angst nehmen wollte. Dieses setzte sich fort auf der Station, wo alle eine natürliche Freundlichkeit an den Tag legten, was sich auch in den 5 Tagen meines Aufenthaltes nicht änderte. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an das Personal, welches mit Liebe ihre Arbeit verrichtet.

Das Zimmer ist sehr freundlich, sogar ein kleiner Tresor steht einem kostenfrei zur Verfügung. Sauberkeit wird groß geschrieben.

Die Verpflegung übertrifft alle Krankenhäuser, die mir gekannt sind. 7 Menüs mittags zur Auswahl, nachmittags Kaffee und Kuchen, morgens und abends ein kleines Buffet auf dem Flur zur Auswahl. Alles schmeckte und anstatt abzunehmen, hatte ich sogar zugenommen.

Die ärztliche Versorgung durch die Ärztin Frau Dr. Ant war hervorragend. Ihre Art gibt sofort Vertrauen und ich bin mit dem Ergebnis der OP sehr sehr zufrieden. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön.

Sehr positive Bewertung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Tolles Team
Kontra:
Nein
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Patienten die die Klinik aufsuchen und sich dort behandeln lassen , werden überrascht sein, das das Personal und Schwestern sehr freundlich ist , kompentent in verschiedenen Fragen zur Behandlung, hilfsbereitscheit zeigt und immer für einen Da ist.
Der Arzt der mich behandelt und operiert hat H. Dr Glaser, ein sehr netter Mensch, fachlich hervorragend und immer eine klärende Antwort auf meine Fragen. Einfach Klasse.

peter szech

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Man fühlt sich wie in einem Hotel
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gut geführtes Haus mit hervorragender Verpflegung. Sehr freundliches und hilfsbereite Pfleger und Pflegerinnen.
Sehr gute 2 Bettzimmer.
Medezienisch fühlt man sich in besten Händen - auch um die Anschlußreha wurde sich gut gekümmert.
Mit einem Satz. Eine Klinik wo man sich wohl findet und sich in besten Händen befindet.

Die Rheintorklinik spielt in der ersten Liga

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Personal, ärztl. Betreuung, Zimmer, Essen
Kontra:
wüßte nicht, was ich hier angeben sollte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wenn schon ins Krankenhaus, dann ist die Rheintorklinik erste Wahl.
Das Patientenzimmer war wie ein gehobenes Hotelzimmer. Es hat an nichts gefehlt. Das Klinikpersonal hat sichergestellt, dass man sich immer gut aufgehoben gefühlt hat, Kompliment! Und mein Arzt, Herr Dr. Schulte-Mattler, ist allemal eine Empfehlung wert.

klinikbewertung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
ich war mit dem gesamten service sehr zufrieden
Kontra:
nichts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit der gesamten Klinik sehr zufrieden. Das Essen in der Klinik war ausgezeichnet. Das Personal der gesamten Klinik war sehr zuvorkommend und freundlich. Das Zimmer war auch sehr gut. Ich habe mich in der Rheintor Klinik sehr wohlgefühlt. Aus medizinischer Sicht war ich auch sehr zufrieden.

klasse Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
einfach gut
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

eine Klinik der superlative habe am 8,04,10 eine neue Hüfte
von Dr. Schulte-Mattler bekommen. vom Emfang bis zur Endlassung immer freundlich,hilfbereit und fürsorglich.
nochmals vielen Dank.

10 Wochen nach der Hüft-OP

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es gibt nichts aber auch garnichts zu beanstanden)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besser geht es nicht.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Einfach nur PERFEKT.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Perfekte Versorgung und Betreuung
Kontra:
Absolut nichts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hallo, am 09.03.2010 wurde mir von Herrn Dr. (Goldhand) Glaser, ein Arzt, wie man sich Ihn wünscht, an der linken Hüfte eine Mc Minn Prothese implantiert. 3 Jahre Schmerzen. Mir wurde immer gesagt, du bist mit 56 Jahren zu jung für eine Hüft-OP. Hätte ich bloß früher dieses Forum der Rheintorklinik und Herrn Dr. Glaser kennengelernt. Ein großes Lob an das ganze Rheintorklinik-Team und DANKE DOC. Jetzt, 10 Wochen nach der OP, spiele ich schon wieder lockeres Tennis. Ich könnte noch vieles aufführen, dass wichtigste jedoch, es gibt einfach nichts negatives.

Immer wieder!(wenn es sein muss)

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 6.5,2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
freundliches Personal
Kontra:
kein Aussengelände,Keine Cafeteria
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

großes,sauberes Patientenzimmer mit geräumiger Nasszelle,hygienisch einwandfrei,
vielfältige Essensauswahl
Fernseher ohne Aufpreis vorhanden
Bürokratie vorbildlich
das WICHTIGSTE:super Ärztin und kompetentes Personal

Kleine aber feine Klinik mit bester Qualität

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
herausragende Betreuung in allen Bereichen
Kontra:
W-Lan gab es leider noch nicht
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Rein äußerlich ist diese Klinik eher unscheinbar. Innen allerdings ist alles bestens. Die Zimmer haben Hotelcharakter, beim Essen gibt es eine reiche Auswahl.
Das Klinikpersonal ist äußerst zuvorkommend, sehr freundlich, hilfsbereit und sehr aufmerksam. Das trifft auf das medizinische Pesonal zu, sowie auf den Hausmeister und auf die Verwaltung.
OBwohl die Klinik mitten in der Stadt liegt, ist es sehr ruhig.

Der Oscar-Gewinner unter den Krankenhäusern!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Service, Sauberkeit, fachlich hochwertig
Kontra:
ganz und gar nichts!
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo zusammen,

im März 2010 wurde ich in der Rheintorklinik an der linken Hüfte operiert. Ich kann nur sagen, die Rheintorklinik ist mit einem öffentlichen Krankenhaus nicht zu vergleichen. Die Zimmer und die sanitären Anlagen sind sauber und das Personal ist sehr freundlich. Auch das Essen dort kann man mit einem "normalen" Krankenhaus ganz und gar nicht vergleichen. Von der Aufnahme bis zur Entlassen gleicht der Service und der Zeitaufwand, den das Personal mit einem verbringt, einem 5-Sterne-Hotel.
Ich wurde von Dr. Martin Schulte-Mattler an der linken Hüfte operiert und habe mich dort jede Sekunde in guten Händen gefühlt. Die Operation und alles andere danach ist so gut verlaufen, dass ich mich im August 2010 direkt an der rechten Hüfte operieren lasse.
Die Rheintorklinik und Herrn Dr. Schulte Mattler kann ich jedem nur weiterempfehlen, der mit dem Gedanken spielt sich operieren zu lassen.

Trotz Hüft-OP - gefühlt wie im Hotel

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
von A bis Z hervorragend
Kontra:
nichts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Rheintorklinik ist mehr als nur ein öffentliches Krankenhaus.Hier gibt es eine gute Aufnahme, sowie moderne Zweibettzimmer und immer eine freundliche Betreuung und Versorgung durch alle Angestellten. Die Verpflegung ist ebenfalls hervorragend.
Mein Arzt, Dr. Dirk Glaser ist eine Kapazität auf seinem Gebiet. Er hat mich, nach der McMinn Methode,an der Hüfte operiert. Nach 5 Tagen konnte ich die Klinik bereits wieder verlassen und in die Reha übersiedeln.
Ich danke dem gesamten Team!

Haar in der Suppe

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Spitze
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo Mitbürger,
da wir Deutschen ja immer ein Haar in der Suppe suchen,muß ich in diesem Fall alle enttäuschen.
Ich würde sagen,die Rheintorklinik ist mit einem öffentlichen Krankenhaus nicht zu vergleichen.Dies fängt bei der Aufnahme an, setzt sich über gute Zweibettzimmer,kompetente und immer freundliche Versorgung durch alle Angestellten,gutes Essen-Mittags sieben Auswahlmöglichkeiten,fort.Einzig die Plätze für Besucher sind sehr knapp gehalten.Der Aufenthaltsraum ist sehr klein.Schön wäre da vielleicht ein Stück Grünfläche im Hinterhof mit ein paar Bänken.
Über meinen Arzt,Dr.Glaser,kann man wohl nur sagen-eine absolute Kapazität auf seinem Gebiet.Er hat mir am 12.04.2010 die zweite Hüfte nach der McMinn Methode operiert.Wenn ich daran denke wie lange ich das herausgezögert hatte...
Letztes Jahr um dieselbe Zeit war meine erste OP.Nach gut drei Monaten,nach vier Wochen Reha und drei monatigem Nachsorgeprogramm bei Medicoreha konnte ich alles wieder machen.Von Radfahren,über Fitnesstudio,Badminton bis Skifahren.
Übrigens-nach fünf Tagen konnte ich die Klinik schon wieder verlassen.
Es ist doch toll,solche Spitzenmediziner in Neuss zu haben.

Alles einwandfrei

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
ausnahmslos einwandfrei
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Operiert wurde ich am 26.4.2010.
Am 30.4.2010 wurde ich wieder entlassen.
Von der Anmeldung bis zur Entlassung war alles einwandfrei.
Namen möchte ich an dieser Stelle keine nennen, es wäre dann ungerecht allen anderen Mitarbeitern gegenüber.
Das gesamte Team - operiert wurde ich von Dr. Schulte-Mattler-
macht einen Superjob.
Der Begriff "Team" ist hier besonders angebracht.
Implantiert wurde mir eine McMinn Kappenprothese an der linken Hüfte.

Jürgen Jamin

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Zimmer zur Starssenseite sollten alle mit Markisen versehen werden.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (äusserst kompetent)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Effektiv jedoch nicht künstlich in die Länge gezogen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (kurz und knackig, dabei unkompliziert.)
Pro:
Service, Sauberkeit, fachlich hochwertig
Kontra:
Zimmer zur Hafenstrasse zu manchen Tageszeiten etwas laut, es fehlen mehr Besucherstühle.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wenn schon , denn schon!

Ich bin der Meinung, das wenn man schon in ein Krankenhaus muß, sollte es doch möglich sein sich dort gut aufgehoben, umsorgt und gepflegt zu fühlen. Dies fängt bei der Freundlichkeit des Personals an, führt über fachlich richtigen aber in einer normalen Sprache für uns nicht Mediziner verständlich seitens des Personals als auch der Ärzte ausgefürhrten Beantwortung offerner Fragen und führt bis hin zur Sauberkeit der Zimmer und der Qualität des Essens.
Ich bin der Meinung dies alles ist in der Rheitor Klinik sehr gut umgesetzt. Ich würde beim nächsten mal wieder diese Klinik aussuchen und diese auch weiterempfehlen.

Sie ist und bleibt für mich 1. Wahl

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr. Glaser)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundliches Personal
Kontra:
keine
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Heute 2 Jahre nach meiner Hüft OP rechts durch Dr.Glaser nach der Mc Min methode, gebe ich gerne eine Bewertung ab.
Die OP,die medizinische Versorgung in der Klinik, die Nachsorge- Untersuchungen waren einfach super. heute kann ich wieder ausgedehnte Wanderungen machen und auch ohne Probleme wieder Tennis spielen.
Essen, Zimmer und Personal alles war super.
Ich kann jedem der eine neue Hüfte braucht, nur empfehlen, sich in die Hände von Dr. Dirk Glaser in die Rheintor Klinik zu begeben. ******+

Wie im Hotel - nur mit OP

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
menschlich, aufmerksam, freundlich
Kontra:
es gibt nichts zu meckern
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von der Anmeldung über die Aufnahmegespräche, den Gesprächen mit der Anestesieärztin und dem Chirurgen, die Versorgung durch die Schwestern und Pfleger, das Reinigungspersonal, die Sauberkeit, die Ausstattung der Zimmer, das Essen, die Vorbereitung auf die OP (auch seelisch) bis zur Versorgung danach - ich war einfach nur zufrieden! Besonders aufgefallen ist mir, dass man sich hier Zeit für den Patienten nimmt und mit aufmunternden Worten und auch einmal dem Halten der Hand ein gutes Gefühl erzeugt. Ich fühlte mich die ganze Zeit sehr gut versorgt. Ein großes Lob für diese Klinik.

Zurück zur Normalität durch McMinn-Prothese (Hüft OP)

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2007 und 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Super Operateur, klasse Klinikteam
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine sehr schöne kleine Klinik mitten in Neuss. Ich (männlich 50 Jahre) habe 2 OPs (McMinn Operateur: Herr Dr. Glaser) in dieser Klinik durchführen lassen. Nachdem die 1.OP (2007) schon zu meiner vollen Zufriedenheit durchgeführt wurde habe ich ein 1/2 jahr später die 2. OP (2008) folgen lassen. Ich kann jedem empfehlen nach den OPs mit intensiven Rehamassnahmen zu starten. Ich bin nach der 2. OP in ein Fitnessstudio eingetreten und habe so meine Muskulatur weiter gestärkt. Dieses Jahr (2010) bin ich nach 6 Jahren wieder Ski (Abfahrt) gefahren. Es war total Klasse, ohne jegliche Schmerzen oder Probleme im Hüftbereich. Im Sommer werde ich auch wieder wie in 2009 einige Stunden auf dem Tennisplatz verbringen.
Mein Tipp: Wer wieder Freude am Sport und anderen Aktivitäten haben will sollte sich mit einer OP auseinandersetzen, meine Empfehlung -> Rheintorklinik in Kombination mit Dr. Glaser

2 Hüften gleichzeitig operiert Warum nicht früher

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Perfeckt
Kontra:
Nichts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

3 Jahre lang hatte ich Schmerzen und Behinderung z.B. Schuhe anziehen mit meiner rechten Hüfte. Ich lebte damit und quälte mich durch den Alltag. Dann fing die Linke Seite an und die schmerzte richtig. Durch Zufall (dem danke ich heute noch dafür) bekam ich von einem Gast die Adresse von Dr.Glaser in Neuss. Bei meinem ersten Termin in der Praxis fühlte ich mich nicht so wohl da der ganze Ablauf sehr hektisch in der Praxis war und dazu kam noch die lange Wartezeit. Vielleicht lag es auch an mir das ich schon lange nicht mehr in einer Artzpraxis war. Eigentlich wollte ich wieder gehen aber in nach hinein bin ich froh das ich geblieben bin.
Nach der Rötgenaufnahme hat mir Dr.Glaser gesagt das beide Hüften hinüber wären und ich nur Knochen auf Knochen gehen würde. Ich fragte Ihn wie es aussieht mit beiden Hüften gleichzeitig zumachen und da ich Selbständig bin mir recht wäre. Ich bekam einen Termin den ich mir ausgesucht hatte für den 11.12.2009. Vorher hatte ich nochmal ein Gespräch.In der Zeit bis zur OP wurde ich unsicher da mir viele mit einer gleichzeitigen OP abgeraten hatten. Ich infomierte mich im Internet, aber letzendlich hatte mir die Sicherheit das Gespräch mit Dr.Glaser gegeben der ja auch ein Risikio damit eingegeangen ist. Am 10.11.2009 ging ich in die Rheintorklinik alles bestens. Ein Krankenhaus irgenwie anders. Am nächsten Tag wurde ich operiert. Ich bekam 2 Mc. Kinn Prothesen. Im Krankenhaus war alles ok auch die Personal sehr freundlich und nett. Mit der Versorgung kann man nicht meckern und ich bin Koch von Beruf. Alles war irgendwie das man sich wohl fühlt. Nach 5 Tagen wurde ich aus dem Krankenhaus entlassen. Alles ging dann schnell 13 Tage Reha in der ich zum Schluß schon keine Gehilfen mehr brauchte. Irgendwie ging bei mir alles schneller und die Leute mit denen ich redete konnten es nicht glauben das ich beide Hüften auf einmal operieren hab lassen. Nach ca 5 Wochen ging ich schon wieder arbeiten. Nach 2 Monaten war ich wieder voll Einsatz bereit. Keine Schmerzen mehr und in den Bewegungen nicht mehr eingeschränkt. Das schönste ist ich kann wieder Motorrad fahren und hab wieder Spß am Leben.
Alles in Allem habt Mut.

Angstfrei

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Humor der Mitarbeiter
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei mir wurde ein Hemi-Schlitten im Knie eingesetzt. 4 Wochen sind nach der OP vergangen und ich bin froh, das ich diese habe durchführen lassen. Mein Dank geht an das Team von Dr. Glaser und die netten, hilfsbereiten Menschen in der Rheintor Klinik. Viele haben Angst vor einer OP. Dort wird diese Angst einem genommen. Die Chancen, das ich bald schon wieder schmerzfrei sein werde, stehen sehr gut.
Ich kann jedem das Ärzteteam und dieses Krankenhaus nur ans Herz legen. Was Zimmer und Verpflegung betrifft, Ich kam mir nie vor in einem Krankenhaus zu sein. Ich kann nur sagen 1a. Ach so, ich bin Kassenpatient.

Die schnelle, schmerzfreie McMinn-Show

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Keine Klagen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr.Glaser und Team kompetent)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Behandlung und Beratung sehr gut)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle freundlich und hilfsbereit)
Pro:
Alles super
Kontra:
Bei schönem Wetter leidekein Außengelnde
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bereits im April 2008 erhielt ich durch Herrn Dr. Glaser und seinem Team einen McMinn-Hüftersatz links. Durch die informativen Vorgespräche in der Praxis wurde mir der Eingriff sehr genau erklärt. Hierdurch entstand ein Vertrauensverhältnis zum gesamten Team. Jetzt habe ich vor 5 Tagen den gleichen Eingriff in der rechten Hüfte machen lassen müssen und ich muß sagen, genau wie 2008 war ich bereits nach einigen Tagen mit Gehstützen sehr mobil und schmerzfrei. Dienstags operiert, Samstags bereits zu Hause, anschl. Krankengymnastik und dann eine amb. Reha. Haben Sie keine Angst vor dem Eingriff, denn ohne die ständigen Schmerzen empfinden Sie ein neues, schmerzfreies und mobiles Lebensgefühl bereits nach weinigen Wochen. Für das gesamte Rheintor-Klinik-Team von der Patienten-Aufnahme bis zur Stationsaufnahme auf Station 3 bei Schwester Jutta und Ihren Kolleginnen ein Benotung 1. Alle sehr freundlich, hilfsbereit, aufmerksam und immer mit einer persönlichen Ansprache. Vielen Dank auch an Nachtschwester Christel und Sven im Aufwachraum für die Hilfe nach der OP.

Kurz und fast schmerzlos

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Wenig Zeit)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Perfekte Organisation der Reha-Maßnahme)
Pro:
sehr kompetente med. Versorgung in angenehmem Ambiente
Kontra:
Lassen Sie sich nicht durch die Praxis irritieren; die Klinik ist top.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Rheintorklinik besticht durch ihre Überschaubarkeit, die angenehme Atmosphäre, die freundliche Aufnahme, die gute Pflege und das leckere Essen. Ein besonderer Dank gilt "Schwester" Sven, der mich immer mit einem netten Spruch erheiterte und dem Personal der Wachstation, wo ich nach der OP 24 Std. mit liebevoller Fürsorge betreut wurde. Danken möchte ich aber auch allen anderen Schwestern und meiner lustigen Therapeutin,Frau Müller, die mit ihrer Freundlichkeit und Aufmerksamkeit zu meiner raschen Genesung beigetragen haben.
Am 16. 03. 2010 wurde meine linke Hüfte durch die Implantation einer zementfreien Hüftprothese ersetzt. Bereits nach 4 Tagen konnte ich die Klinik bei guter Beweglichkeit wieder verlassen und war schon 1 Woche nach der OP mit Gehhilfen wieder draußen unterwegs. Dafür bedanke ich mich herzlich bei meinem Operateur, Herrn Dr. Schulte -Mattler, der kurz aber sehr klar, kompetent und vertrauenserweckend seine Arbeit erläuterte und ausführte.

Ein Krankenhaus der Spitzenklasse

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Die Menschlichkeit aller Mitarbeiter
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein Haus der Spitzenklasse! Von der Aufnahme bis zur Entlassung. Das gilt für alle Mitarbeiter-Freundlich. u. Menschlichkeit!!Die linke Hüfte wurde ersetzt. Aufnahme Mi.10.03.2010,Operation 11.03. Entlassung 15.03.2010! Operiert hat mich Dr.Glaser.Die tägl. ärztliche Betreuung durch Dr Glaser-auch am Sonntag - hervorragend.Zimmer und Essen Note -1-.Täglich Tageszeitung sowie Telefonanschluß sofern nur ankommende Verbindungen kostenlos!

Meine neue Hüfte

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Spitzenklasse)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Einmalig
Kontra:
Gibt nichts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war von der Anmeldung bis zur Entlassung ein wirklich perfekter Aufenthalt. Mein Dank gilt ganz Besonders Herrn Dr. Glasen und seinen Team die mir die meine Hüfte Operriert haben.Ich kann 14 Wochen danach ohen Schmerzen wieder am Leben teilnehmen. Meien Dank gilt auch dem Personal der Station, die wahren immer da und super hilfsbereit. Danke Danke..........
Also sollte jemand Probleme mit der Hüfte haben,da seit ihr zu 100 % richtig

Besser geht es nicht!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (TOP)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles prima!
Kontra:
Narkose nicht im Einleitungsraum sondern im OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 22.03. erhielt ich eine neue Hüfte (MacMinn). Alles ist prima gelaufen und eine Woche nach der OP geht es mir schon richtig gut. Auch wenn man sich die Praxis von Herrn Dr. Glaser etwas anders vorstellt, bitte nicht vom ersten Eindruck täuschen lassen. Dr. Glaser war mir vom ersten Moment an sehr sympathisch und sehr kompetent. Der Aufenthalt in der Rheintorklinik war perfekt in allen Bereichen. Man fühlt sich wirklich als Mensch. Eigentlich sollte man jeden Einzelnen erwähnen, denn es gab keine Ausnahme. Wie ich in den nächsten Jahren mit meiner neuen Lauffläche klar komme, kann ich jetzt natürlich noch nicht sagen, aber bis dato alles perfekt. Vielen Dank an Alle.
Ach ja, noch ein kleiner Punkt, welchen ich bei einer anderen OP als sehr angenehm empfand. Die Narkose wurde im Vorbereitungsraum (ähnlich wie ein Krankenzimmer eingerichtet) eingeleitet und man sah den OP überhaupt nicht. Bin halt ein Hasenfuß!

Karneval in Neuss- mit neuer Hüfte

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Menschlichkeit
Kontra:
viel Wurst- keine Gurken,keine Tomaten, kein Salat
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 8.2.10 von Herrn Dr. Glaser an der rechten Hüfte operiert. Mein Arzt ( ich komme aus Bornheim ) wollte, dass ich eine Mc Minn bekomme. Herr Dr. Glaser entschied sich aber- da ich bereits 60 Jahre bin und auf Kobalt allergisch reagiere - für eine Titan-Hüfte. Alles klappte gut. Ich hatte sehr aufmerksames Pflegepersonal und ausserdem ein super Zimmer. Am 13.02. konnte ich bereits die Klinik verlassen. Ab dem 18.02. vergesse ich immer wieder die Gehhilfen- d.h. ich laufe sehr gut ohne. Nicht verraten- aber ab dem 19.2. fahre ich auch wieder Auto - ich habe allerdings auch ein Automatik-Fahrzeug. Sollte nochmal ein Gelenk operiert werden müssen- weiss ich zu wem ich gehe. Nochmal - DANKE. Am 22.02. gehe ich zur Reha nach Bad Aachen - nehme die Gehhilfen aber zur Dekoration mit. Christa

4 - Sterne Klinik - Hotel

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nix
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 7.12.2009 hat Herr Dr. Glaser mir ein neues rechtes Kniegelenk "verpasst". Von der Beratung über die OP bis zur Betreuung im 4-Sterne Klinik-Hotel all inclusive kann ich nur in den höchsten Tönen sprechen. Besonders hervorzuheben ist , dass man hier als Mensch und nicht nur als Patient behandelt wird.
Vielen herzlichen Dank an alle .

Vera Wagner

Hüft-OP (DELTA MOTION)

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts zu meckern
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 27.10.2009 wurde mir von Herrn Dr. Dirk Glaser mein linkes Hüftgelenk ersetzt. Schon bei den Voruntersuchungen und Gesprächen hatte ich einen vertrauenserweckenden Eindruck.
Ich muss zugeben, dass ich einen großen Bammel vor dieser OP hatte. Bei der Visite am Vortag beruhigte mich Dr. Glaser mit den Worten, ich sei bei ihm in guten Händen. Die guten Hände kann ich nur bestätigen: Am 1.Tag nach der OP mit Pflegepersonal aufgestanden, mit Gehhilfen die ersten
Schritte gemacht. Am 2.Tag selbständiges Aufstehen, Bewegungstherapie mit Physiotherapeuten. Am 3.Tag war Treppensteigen angesagt(natürlich mit Gehhilfen). Am 5.Tag konnte ich die Klinik verlassen.

Auf diesem Wege möchte ich mich bei dem gesamten Team herzlich bedanken.

Allen Lesern dieser Zeilen, die vor einer solchen OP stehen, kann ich nur Mut machen und dieses Krankenhaus und dieses Ärzteteam besten Gewissens weiterempfehlen.

Hervorragende Betreuung in der Rheintor Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin am 10. Dezember in der Rheintor Klinik in Neuss von Herrn Dr. Glaser an der Hüfte operiert worden. Sowohl die OP mit dem Einsatz einer McMinn Hüftkappe, als auch die Behandlung durch das Pflegepersonal, bis hin zum Essen, kann ich nur als ausgezeichnet bezeichnen und guten Gewissens weiterempfehlen.

Hurra, wir laufen wieder schmerzfrei

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 18.12.2009 bin ich von Herrn Dr. Schulte-Mattler ( von der orthopädischen Gemeinschaftspraxis Dr. Glaser, Krichhofer u. Schulte- Mattler an meiner rechten Hüfte nach der sogenannten Oberflächenersatzmethode operiert worden.
Heute genau auf die Minute 7 Tage nach der OP schreibe ich diesen Bericht.
Nach einer ambulanten Voruntersuchung wurde ich von meinem Ratinger Orthopäden Dr. Strich, an die genannte Gemeinschaftspraxis nach Neuss überwiesen .
Dort wurde nach eingehender körperlicher Untersuchung , sowie dem Röntgenbefund festgestellt das für mich diese OP-Methode in Frage kommt. Es wurde mir genaustens von Herrn Dr. Schulte-Mattler erklärt, was bei der OP gemacht wird, und welche Risiken auftreten können. Das war schon mehr als beachtlich, aber die Aufklärungspflicht des Arztes gegenüber dem Patienten muß gesetzlich gesehen so geführt werden.
Nun aber zu wesentlichen. Auf die Minute um 7 Uhr morgens lag ich auf dem OP-Tisch, um 10.00Uhr erwachte ich im Aufwachraum, und war erstaunlich klar im Kopf. Schon am nächsten Tag begann ich mit Gehhilfen die ersten Schritte zu üben, was mir sehr gut gelang. Die Pysiotherapie wurde sofort eingeleitet. Am dritten Tag konnte ich schon treppensteigen, meine Ausflüge mit den Gehhilfen wurden immer größer. Mein stationärer Aufenthalt dauerte vom 18.12.- 22.12.2009 also 4 Tage. Heute 7 Tage nach der OP, kann ich schon fast beschwerdefrei laufen. Das gesteckte Ziel in 14 Tagen ohne Gehhilfen zu laufen, werde ich bestimmt in 10 Tagen schaffen.

Vielen Dank an meinem Operateur Herrn Dr. Schulte -Mattler.
Es ist alles so eingetroffen wie Sie es mir versprochen haben.
Bedanken möchte ich mich aber auch beim Pflegepersonal der Station 3 der Rheintorklinik um Oberschwester Jutta und
Ihrem Team . Ich hatte bei Ihnen nie das Gefühl in einem Krankenhaus zu sein, eher im einem Hotel. Sie waren alle mehr als liebenswert, und haben mir den Aufenthalt in Ihrer Klinik so angenehm wie möglich gemacht.

Vielen Dank an alle Beteiligten, Sie waren ein tolles Team

Heribert Bergs

Kleines Haus - Große Leistung!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 16.12. bis 20.12.09 wurde ich in der Rheintorklinik stationär aufgenommen und an einem Bandscheibenvorfall operiert. Die medizinische Versorgung durch Herrn Dr. Hardenack (Neurochirurg), Fr. Dr. Grote (Anaesthesistin) und dem Pflegeteam war hervorragend. Auch die Ausstattung und Sauberkeit der Patientenzimmer, des Aufenthaltsraums sowie der Station insgesamt und das Essen entsprechen gehobenem Standard. Ich kann diese Klinik uneingeschränkt weiter empfehlen.

Fuss-OP Dr. Niezold

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles Bestens!
Kontra:
Keine Kantine
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war ab 1.12.2009 in der Klinik und hatte eine umfangreiche Fuss-OP. Die Betreuung war bestens, mein Zimmer war top. Einziges Manko - ich hatte die Strassenseite. Da der andere Fuss auch in ein paar Monaten operiert wird, komme ich wieder - keine Frage.

Mc Minn

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
das komplette Programm
Kontra:
--------------------------------
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin 43 Jahre alt und habe mich am 24 November 2009 in der Rheintor Klinik von Herrn Dr. Glaser an der rechten Hüfte operieren lassen (Mc Minn). Herrn Dr. Glaser hatte ich zuvor in seiner Praxis positiv kennengelernt. Von der Rheintor Klinik habe ich dank dieser Seite ebenfalls nur positives gelesen. Ich kann dem nur zustimmen. Es ist keinesfalls mit einem normalen Krankenhaus vergleichbar, es spricht für sich. Man fühlt sich einfach gut aufgehoben. Zu meiner OP möchte ich sagen, keine Schwierigkeiten, keine Probleme, alles wunderbar. Am zweiten Tag bin ich schon wunderbar herumspaziert. Gestern wurden mir die Klammern entfernt, es sieht wunderbar aus, und keine große Narbe. Jetzt muss die Zeit für sich sprechen, da mache ich mir keine Sorgen. Ich freue mich schon darauf auf mein Pferd sitzen zu können ohne diese Einschränkung. Dieser Arzt in Kombination mit der Rheintor Klinik sehr empfehlenswert, dazu natürlich das entsprechende Personal nicht zu vergessen. Spitze

Wirklich empfehlenswert

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2006
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wurde 2006 in der Rheintor-Klinik an der rechten Hüfte operiert und bekam eine "McMinn-Prothese". Habe damit sehr gute Erfahrung gemacht, keinerlei Probleme, so gut wie keine Bewegungseinschränkung. Allerdings lasse ich Sportarten wie Squash-Spielen oder Wasserskifahren jetzt sein, habe diese vorher aber auch nicht sehr intensiv betrieben. Fühlte mich sehr gut aufgehoben und betreut in der Klinik; aufgrund der Häufigkeit dieser OP-Methode verfügen die Ärzte dort wohl auch über besonders gute Kenntnisse. Ich bin froh, dass meine Schmerzen beendet sind und es mir sehr gut geht.

Klinischer Fachbereich: Orthopädie

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Klasse)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (freundlich und optimal)
Pro:
absolut positiv
Kontra:
entfällt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die gesamten Vorgespräche mit der Anaesthesie und der
Gesamtpraxis Dr. Dirk Glaser & Partner waren beeindruckend
freundlich und präziese. Man spürt, hier ist Fachkompetenz.
Am 03.02.09 wurde ich durch Herrn Dr. Glaser an der rechten Hüfte operiert (Mc Minn).
Das gesamte Erscheinungsbild war bis dahin nur positiv,
ich fühlte mich sehr gut aufgehoben. Die sorgsame Pflege
durchs Personal sowie die laufenden, täglichen Visiten des Herrn Dr. Glaser (auch an Wochenenden) waren schon super !
Auch die Nachsorge verlief bisher sehr gut.
Gesamtpraxis: Termine, Organisation der Wartezeiten, alles
läuft ruhig und gezielt ab, selbst akute Fälle werden angemessen behandelt.
In der Gesamtheit war der Ablauf und die OP, besonders
in der heutigen Zeit, einfach Klasse !

Tolle Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr schöne Klinik .
Schwestern und Ärzte waren sehr nett die Zimmer sauber und hell eingerichtet das essen war top,habe mich dort sehr wohl gefühlt.

Mit Dr.Glaser u.McMinn nach 2-Tagen wieder auf den Beinen.

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2006
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Freundliche Aufnahme und Entlassung, Zimmer bestens.)
Pro:
Betreuung durch Arzt und Klinik bestens.
Kontra:
Qualität der Beköstigung mit Einschränkungen.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach mehrjährigen Schmerzen am rechten Hüftgelenk wurde ich durch einen Bericht in der NGZ, Ausgabe August 2004 auf den Orthopäden Dr. Dirk Glaser aufmerksam. Als Tennisspieler war die Ausübung meines geliebten Sportes nur mit schmerz-
lindernden Medikamenten möglich, bis es dann nichtmehr ging.
Voraufgegangene Röntgenbilder boten bereits eindeutig eine Coxarthrose im rechten Hüftgelenk. Ein Besprechungstermin in der Gemeinschaftspraxis des Herrn Dr. Glaser am 24.10.05 ergab einen OP.-Termin am 6.1.06 in der Rheintorklinik in Neuss. Mein Wunsch war, eine Kappenprothese nach der McMinn Methode zu erhalten. Mein Wunsch konnte erfüllt werden, ich war überglücklich. Am 12.1.06 Entlassung aus der Klinik, bis 2.2.06 stationäre Reha. Im April breits wieder erste
Schläge auf dem Tennisplatz. Heute spiele ich regelmäßig, so im Sommer auf Ascheplätzen, als auch im Winter in der Halle auf Teppichböden. Resümierend bin ich Herrn Dr. Glaser für sein gelungenes Werk vollen Lobes und sehr dankbar.
Gleichermaßen möchte ich auch gegenüber der Klinik mit all ihren Dienstleistungen meinen anerkennenden Dank sagen.
Kann Herrn Dr.Glaser, wie auch die Klinik für betroffene mit bestem Gewissen weiter empfehlen, war rundum zufrieden.
KWS.

Hüft-OP

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich fühlte mich zu jeder Zeit bestens aufgehoben.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Beratung optimal!)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Dr. Glasers Hüft-OP-Methode ist zu empfehlen!
Kontra:
entfällt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach kurzem OP-Termin wurde ich operiert und konnte mich schon nach 2 Tagen nahezu schmerzfrei mit den Gehhilfen bewegen.
Ich bin Dr. Glaser und seinem freundlichen Pflegeteam sehr dankbar
für diese fast schmerzlose OP-Methode und liebenswerte Behandlung. Habe mich total gut aufgehoben gefühlt. Ich war überrascht, daß ich nach 6 Tagen mit guter Mobilität entlassen wurde, denn bei meiner ersten Hüft-OP war ich erst nach 2 Wochen soweit mobil und hatte noch Schmerzen.

Konkurrenzlos gut

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Durchweg positiv
Kontra:
Nix
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich erhielt am 25.11.2008 meine McMinn-Prothese in der linken Hüfte. Nachdem ich bereits eine McMinn rechts in einer anderen Klinik bekommen hatte (übrigens auch sehr zufriedenstellend), wusste ich in etwa, was auf mich zukommt. Dennoch war ich sehr angetan, wie schnell ich wieder auf den Beinen war. 4 Tage nach der OP wurde ich schon entlassen und konnte mir schon sehr gut selbst helfen.
Das Team um den McMinn-Speziallisten Dr. Dirk Glaser hat mich voll überzeugt. Freundlich und kompetent fühlt man sich sehr gut aufgehoben. Auch die Nachsorge ist super.
Ich habe inzwischen 2 weitere Bekannte an Dr. Glaser verwiesen und beide teilten meine Begeisterung.
Ich habe heute nach 1 Jahr meine Kontrolluntersuchung machen lassen und bin weiterhin sehr zufrieden. Wie schön ist es, sich ohne Schmerzen bewegen zu können.
Meinen herzlichen Dank nochmals an das Team der Rheintorklinik.

Rein humpeln (5 Tage später )raus Gehen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2006/2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr. Glaser & sein Team sind spitze)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Freundlich & schnörkellos)
Pro:
Von 1.Beratung bis Entlassung alles reibungslos
Kontra:
Nichts zu melden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Betriebsamkeit in der Orthopädischen Gemeinschaftspraxis von Dr.Glaser & Partner ist beim ersten Besuch etwas Gewöhnungsbedürftig aber der Beratung vom ersten Moment an vertrauenserweckend , einfach Spitze !

Mai 2006 : Op. an der linke Hüfte (Kappenprotese nach McMinn)November 2009 : gleiche Op. andere Hüfte

Beide Male war ich beeindrückt von der freundlichen kompetenen und effeizienten Behandlung im Rheintor Klinik , es ist sicherlich nicht ,,Das Ritz" aber in allen Belangen ( vom Empfang-Essen-medizinischer Betreuung etc. etc.)mehr als sehr- zufriedenstellend.

Die kurze Aufenthaltsdauer (5-Tage)trägt sicherlich dazu ,daß kein Krankenhaus-Koller aufkommt.

Danke an Dr.Glaser und das gesamte Team von der Rheintor Klinik !!

P.S. Es ist wunderbar wieder schmerzfrei Windsurfen zu können

Rheintorklinik : unbedingt empfehlenswert

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
super Ärzte und rundum nettes Personal
Kontra:
nein
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ein neues Hüftgelenk mit 56 Jahren : etwas früh und sicher auch mit ein bischen Angst verbunden!
Auf diesem Weg möchte ich mich bei dem Superteam der Station II, Rheintorklinik und speziell auch bei dem behandelnden Arzt Herr Dr. Schulte-Mattles bedanken.
Am Tag nach der Op mit Gehhilfen schmerzfrei gelaufen und verorgt von einem toll organisierten, ruhig ablaufenden und freundlichem Rundumservice.

Danke !!!

Das Beste für meinen Körper,Rheintor-Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (.Texts)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (zutreffend u.exact)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
das ich keinen Kateder bekam!
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 30.7.2009-04.08.2009 Patient und kann

rückblickend ALLEN die Note GUT - SEHR GUT geben,

besonders hervorheben möchte ich Dr-Glaser der mich vom

ersten Kennenlernen bis Heute in keinster Weise enttäuschte.

Nochmals Herzlichen Dank

KHG

Hüft-Totalendoprothese links

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Zenralgelegenes Kompetenzzentrum
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Lage:
Zentral nahe Stadtmitte, leicht erreichbar, ausreichend Parkmöglichkeiten direkt nebenan

Ambiente:
Modernes Haus nach Umbau, luftige Zimmer mit guter Ausstattung, prima Betten, TV, Telefon und (in Vorbereitng) Internet. Das Essen ist gut und abwechslungsreich (7 Wahlmöglichkeiten tägiich). Privat-Einzelzimmer mit hohem Komfort (Parkettboden, Polstersessel, höhenverstellbarer, großer Flachbild-TV)

Pflege:
Aufmerksam, kompetent und freundlich, auch nachts.

Medizin Versorgung:
Erstklassig, Operateur Dr. Schulte-Mattler. Keine Komplikation; erste Mobilisation 1 Tag nach der OP möglich. Erste selbstständige Schritte. Bis zur Entlassung 5 Tage nach der OP (Di bis Sa) konnte ich selbstständig aufstehen, mit zwei Gehhilfen laufen, Treppen steigen und Körperhygiene duchführen. An- und Ausziehen selbständig möglich / ohne Strümpfe. Zu Hause am 6. Tag nach der OP 1-stündiger Spaziergang mit Gehhilfen ohne Probleme. Rehamaßnahmen Ab Mittwoch ambulant.

Hüft-OP McMinn Oberflächenkappe

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Wenn möglich nur McMinn
Kontra:
gibt es nicht
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 28.07.2009 wurde ich von Dr. Glaser an der rechten Hüfte operiert. Nach 24 Std. 100% Belastung an Unterarmgehstützen.

Seit dem 19.08. ohne Gehhilfen in der Weserland-Klinik.

Der Rehaverlauf mit dieser OP-Methode ist einfach unglaublich.
Sollte einmal die linke soweit sein, dann nur McMinn.

Klinikaufnahme, Zimmer, Schwestern u. Therapeuten einfach spitze.

Axel Füchtey

Alles Profis

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Beinahe alles
Kontra:
Die Fernsehtechnik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

vor 1 woche wurde ich von von Dr. Hardenack an einem Bandscheibenvorfall Operiert. Vorher konnte ich mich nur mit Krücken und Rollstuhl fortbewegen. Am Entlassungstag hätte ich die Krücken beinahe im Zimmer vergessen. Das sagt ja schon genug. Das Personal kann ich einfach nur loben. Es geht alles locker und freundlich/fröhlich zu. Besonders habe ich mich gefreut das auch eine Schwester aus den Niederlanden dort war da ich selber auch in Holland lebe.
Die Zimmer sind hell und werden Täglich sehr gut gereinigt.
Schon bei der Anmeldung war man sehr zuvorkommend. Schliesslich hatte ich eine Ausländische Versicherungskarte
Zum Schluss kann ich nur noch Danke an Dr Hardenack sagen.
Er kam schon vor 7 Uhr zu mir ans Bett um nach mir zu sehen und meine Fragen zu Beantworten

Danke für die super Kreuzband OP

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie