• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Nordseesanatorium Horumersiel

Talkback
Image

Deichstraße 13a
26434 Horumersiel
Niedersachsen

124 von 130 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
beste Organisation
Ausstattung und Gestaltung
beste Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

130 Bewertungen

Sortierung
Filter

Eine Klinik, die keine Wünsche offen läßt

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es gab keinen Kritikpunkt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die medizinische Betreuung war lückenlos und zielgerichtet)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles sehr gut!
Kontra:
Krankheitsbild:
Trauma- und Trauerbewältigung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wir, meine Ehefrau und ich waren gemeinsam zur Behandlung. Wir haben uns in den fünf Wochen in der Klinik sehr wohl gefühlt. Die Betreuung durch das ganze Team war sehr herzlich und hilfsbereit. Alle Fragen wurden direkt beantwortet und Wünsche umgehend erfüllt. Aus dem Team um Frau Müller herum, kann man Monika und Petra mit sehr gut benoten. Bei Angelika die Hausdame und gute Seele des Hauses, kommt zum sehr gut noch ein Sternchen hinzu.

Wir bewohnten ein kleines Appartment, dass sehr gut eingerichtet und sehr sauber war. So konnte man es sich gemütlich machen. Die Wäsche und Handtücher wurden in kurzen Abständen gewechselt.

Auch meine Dialyse war perfekt mit der Nordwest-klinik abgestimmt und der Transport organisiert.

Nach dem ausführlichen ärztlichen Aufnahmegespräch wurden die Therapie- und das Behandlungsprogramm vorgeschlagen, dass zwischen Sport, Yoga, Gesprächen und malen sehr ausgewogen war. Die Therapeuten haben sich aufgrund der kleinen Gruppen, viel Zeit genommen, auf jeden Patienten einzugehen.

Die Verpflegung war von sehr guter Qualität und sehr abwechslungsreich.

Durch die geringe Anzahl von Patienten kam sehr schnell in Kontakt und konnte interessante Gespräche führen sowie Unternehmungen außerhalb der Therapien gemeinsam gestalten. Das allgemeine "Du" half natürlich Hemmschwellen abzubauen.

Wir haben die Klinik sehr erholt und seelich stabiler verlassen und wünschen uns bald zurückkehren zu können.

Ein perfekter Ort zur Burnoutbehandlung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Ernaehrungsberatung koennte intensiviert werden)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ein wahrhaft starkes Team)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Indivdualitaet, Organisation, psychol. Betreuung, Lage, Erholfaktor
Kontra:
Physiotherapie, Massagen
Krankheitsbild:
Burnout
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Nordseeklinik ist von A-Z sehr gut organisiert, liebevoll, sowie funktional gestaltet und eingerichtet.
Das Personal ist jederzeit um das Patientenwohl bemueht und haelt stets ein freundliches Laecheln bereit. Die perfekte Lage, mit sehr kurzen Wegen ins Zentrum von Horumersiel und zum Meer, rundet den gesamthaft hervorragenden Eindruck meines Aufenthaltes ab.
Die medizinische Betreuung ist gut organisiert und aerztliche Betreuung durchgehend verfuegbar. Die psychologische Betreuung wurde durch erfahrene und sehr einfuehlsame Fachkraefte vorgenommen. Ich moechte zudem besonders die Kurse Qigong, Yoga und Wirbelsaeulengymnastik hervorheben, die von exzellenten Kursleitern durchgefuehrt werden.
Herausragend ist die kulinarische Versorgung mit gutem Fruehstuecksbuffet und stets frisch zubereiteten Hauptspeisen zum Mittag.
Als einzigen Verbesserungspunkt muss man die ueberschaubaren Angebote im Bereich "Klassische Massage, Physiotherapie und Baedertherapie" anmerken. Hier gibt es sicher noch Moeglichkeiten zur Erweiterung.
Ich moechte dem gesamten Team ausdruckelich fuer die hervorragende Betreuung und den angenehmen, sehr heilsamen Aufenthalt in der Privatklinik Nordsee danken.

Rundum super

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zimmer, Personal, Essen
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Auf Empfehlung meiner Frau, die schon 3x dort sein dürfte, habe ich 4 Wochen in der Privatklinik Nordsee verbracht und ich muss sagen, meine Frau hat mir nicht zuviel versprochen, ich bin begeistert in jeglicher Hinsicht. Man wohnt in einem eigenem kleinen Appartment, ich war auf der oberen Etage und hatte einen traumhaften Ausblick, es ist alles da was man benötigt um sich zu Hause zu fühlen,sehr sauber, man kommt an und fühlt sich wohl. In 4 Wochen hatte ich zu Mittag nicht 1x das selbe Gericht! Das Personal, die Therapeuten jeder sorgt dafür das es einem gut geht. Das Meer/Watt ist direkt vor der Tür.
Für mich war es die perfekte Möglichkeit Energie zu tanken und ruhiger zu werden.
Ein grosses Dankeschön an das ganze Team, ich werde definitiv wiederkommen.

Top Klinik mit freundlichem und kompetenten Fachpersonal

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachpersonal und Küche
Kontra:
Krankheitsbild:
Angststörung, Trauerbewältigung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im September für drei Wochen in der Privatklinik Horumersiel und bin danach gut erholt und gestärkt nach Hause gefahren. Ein großes Lob geht an die ausgezeichnete Küche, die sehr abwechslungsreich und lecker war. Besonderen Dank an das gesamte Klinikpersonal, das den Aufenthalt so gestaltete, wie ich es mir vorgestellt hatte. Die Lage der Klinik ist top.

Kraft tanken

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles sehr gut
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Schwere depressive Episode
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war dieses Jahr fünf Wochen in der Klinik. Wurde sehr herzlich empfangen. Die Zimmer waren wie eine kleine Ferienwohnung und sehr sauber.
Therapeuten und Ärzte sehr kompetent. Meine Psychologin wo ich auch das Ausdrucksmalen machte hat mir geholfen mit vielen Dingen besser umzugehen.

Die Küche und das komplette Personal war Spitze. Besonders hervorzuheben ist die nette Klinikleitung und ihre rechte Hand (die gute Seele des Hauses A.) Ich habe mich sehr gut gefühlt und bin gestärkt wieder nach Hause.

Ich danke euch von ganzem Herzen und werde auf jeden Fall nächstes Jahr wieder kommen.
Die Privatklink Nordsee ist bestens zu empfehlen.

Liebe Grüße H

viel gelacht

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Angelika macht das schon)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ansteckend freundlich
Kontra:
das Abendbrot vermisse ich nicht
Krankheitsbild:
Panikattacken
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik hat kein Krankenhausflair, vielmehr unterscheidet sie sich baulich kaum von den umliegenden Häusern mit Ferienapartments. Schon beim einchecken wurde ich erwartet und war namentlich bekannt. Alles läuft sehr freundlich und entspannt ab.

Die Einrichtung ist so klein, dass ab dem 2. Tag alle Patienten und Mitarbeiter bekannt sind. Nach dem Aufnahmegespräch erhält man seinen Behandlungsplan. Zwischen den einzelnen Anwendungen bleibt viel Zeit um sich mit sich bzw. mit seinen „Mitinsassen“ auseinanderzusetzen.

Meine 4 Wochen lassen sich so zusammenfassen:
Gutes Wetter
Gute Menschen
Gute Zeit
Gute Besserung

Klinik - Klein und sehr fein!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
familiäre Atmosphäre, freundliches, sehr aufmerksames und kompetentes Personal, gute Ortslage
Kontra:
Krankheitsbild:
Burn out, Schlafstörungen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich von Anfang an sehr gut aufgehoben gefühlt: das Personal ist sehr freundlich, aufmerksam und zugewandt und schafft so eine heilsame Atmosphäre. Ärzte und Therapeuten sehr freundlich und kompetent.Das Therapieangebot ist individuell, es bleibt Raum für eigenverantwortliche Zeitgestaltung und Gemeinschaftsaktivitäten. Die wenigen Mitpatienten habe ich schnell und zwanglos kennengelernt, der Umgang miteinander war sehr achtsam. Auch dies trägt zur Gesundung bei.
Die Klinik ist schön gelegen am Ortsrand zwischen Deich (Wattenmeer) und Park.Die Zimmer sind gemütlich und praktisch eingerichtet. Das Essen ist sehr gut und abwechselungsreich (in 4 Wochen keine Wiederholung)

Danke von Herzen für eine heilsame und wunderschöne Zeit!

Gerne wieder

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Familiär, Freundlich, Fürsorglich
Kontra:
Krankheitsbild:
Burn Out, Erschöpfungssyndrom, Schlaf- und Rückenprobleme
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Durch die herzliche und offene Atmosphäre, die dem Patienten schon bei seiner Ankunft durch das sympatische Personal und die freundlichen und kompetenten Therapeuten vermittelt wird, fühlt man sich vom ersten Augenblick an gut aufgehoben. Die persönliche Zuwendung nimmt den Patienten sofort die Schwellenangst.
Das ausgewogene, individuell abgestimmte Therapieangebot (Sport/Entspannung/Psychotherapie) fördert einen erfolgreichen Gesundungsprozess und lässt dabei auch noch Freiraum für Gemeinschaftsaktivitäten oder individuelle Ruhepausen.
Als sehr angenehm empfand ich die überschaubare Anzahl der Patienten mit ähnlichem Krankheitsbild, sowie die perfekte Lage der Klinik zwischen Deich, Park und Stadtzentrum.

Die Klinik kann ich nur empfehlen.

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zu viel, um alles aufzuzählen
Kontra:
Wlan fehlt oder auch nicht.
Krankheitsbild:
Allgemeiner Erschöpfungszustand etc.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meiner Frau zum wiederholten Mal in der Klinik. Wir haben uns sehr gut erholt. Der familiäre Charakter der Klinik gefällt uns sehr gut. Die Zimmer sind gut eingerichtet und gepflegt. Das Essen ist hervorragend. Die Leitung und das Mitarbeiterteam gehen stets auf die individuellen Bedürfnisse der Patienten ein.
Die Ärzte geben sich besonders viel Mühe, nehmen sich Zeit für die Menschen.
Das Klima der Nordsee ist prima und die Gemeinde bzw. der Ort sehr gepflegt und bietet seinen Gästen viel Abwechslung.
Wir werden wiederkommen!
Petra und Peter Schmidt

Auszeit am Wattenmeer

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung, Zimmer, Therapien, Essen, Umgebung, Meer, Ruhe
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine kleine, aber feine Klinik, in der man sich wohlfühlen und erholen kann.
Eine wunderschöne Umgebung, gutes Essen, sehr nette und hilfreiche Menschen, einem entsprechende Therapien und vor allem Ruhe (wenn man will)und die Nordsee helfen, wieder gestärkt in den Alltag zurückzufinden.
Allen Mitarbeitern der Klinik ein herzliches Dankeschön!!!

Zu Empfehlen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Umfeld, Lage, Umgang mit den Patienten, Essen,Ruhe ...
Kontra:
Die Abwechslung beim Abendbrot hat mir gefehlt
Krankheitsbild:
Burn out
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Empfehlung !!

Ich war den August über in der Privatklinik Nordesee.

Die Lage, daß Haus, Essen, Umfeld, Anwendungen, ärztliches-, hauswirtschaftliches Personal etc, waren sehr freundlich, kompetent, darauf bedacht, daß man sich wohl fühlt und WIRKLICH Ruhe findet, wenn gewollt.

Erwünscht ist eine gewisse Eigeninitiative, so das sich jeder, nach eigenen Ermessen, neben den täglichen Anwendungen, verplanen kann.

Da das Haus über wenige Betten verfügt,kennt schnell jeder jeden, wird aber nicht belästigt,was mir persönlich sehr wichtig war.

Das WIRKLICH einzige, was zu bemängeln wäre, ist das Abendbrot, was auf dem Zimmer zu sich genommen wird, leider fehlt da die Abwechslung !!

Ich kann das Haus uneingeschränkt empfehlen und hoffe es bleibt ein ,,Geheimtipp,,

Alles Gute der ,, Anstalt,, ????

Rundum Wohlfühlpaket

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundliches Personal, super Essen und abwechslungsreiche Anwendungen
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Hallo,
ich war sechs Wochen in der Privatklinik Nordsee und konnte mir somit ein umfassendes Bild voller positiver Eindrücke machen.

Schon vor der Anreise ist mir die meiste Arbeit durch die Klinikleitung abgenommen worden, sodass ich lediglich meinen Wunschtermin benennen musste, alles weitere ist mit dem für mich zuständigen Arzt abgeklärt worden.

Am Tag der Anreise ging alles sehr schnell, sofort bin ich herzlich in dem familiären Umfeld sowohl von Personal, als auch den Patienten aufgenommen worden und hatte somit direkt ein heimisches Gefühl. Mein Zimmer konnte ich sofort beziehen und mich ersteinmal einfinden.

Der nächste Tag began mit einem umfassenden Frühstück und herzlichen Gesprächen, anschließend die Einstiegsuntersuchung beim Arzt. Am Nachmittag konnte ich schon an der ersten Therapie teilnehmen.

Egal an welcher Anwendung man teilgenommen hat, es gab ausnahmslos sehr gut geschultes und patientenfreundliches Personal. Es wird auf die persönlichen Bedürfnisse rücksicht genommen und findet immer einen Ansprechpartner um über persönliche Probleme zu reden, wenn man dies denn möchte.

Desweiteren wird hier für viele Feinschmecker etwas dabei sein, jeden Mittag gibt es ein großes Salatbufett, eine täglich variierende Suppe zur Vorspeise, eine umfangreiche Hauptspeise, sowie eine große Portion Nachtisch.

Die Zimmer sind sehr sauber und werden regelmäßig gereinigt.

Alles in allem bin ich sehr froh diese Klinik gewählt zu haben und kann jedem, der freundliches und professionelles Personal möchte, empfehlen mir gleich zutun.

Vielen Dank für die schöne und erholsame Zeit.

Herzliche Grüße
T

Alles richtig gemacht!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Schlafstörungen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein zweiter Aufenthalt in dieser ungewöhnlichen und hervorragenden Klinik nach vier Jahren, der durch intensive Unterstützung der Klinikleitung im Vorfeld schneller möglich wurde als erwartet.

Fazit nach vier Wochen: die erweiterten Therapieangebote, die neuen Therapieräume und die Herzlichkeit, die Freundlichkeit, die Begeisterungsfähigkeit und die Kompetenz sämtlicher Therapeuten und Mitarbeiter haben meinen ohnehin schon sehr positiven Eindruck noch verstärkt.
Ich habe mich auch dieses Mal in jeder Hinsicht gut aufgehoben, umsorgt und unterstützt gefühlt.
Besonders hervorheben möchte ich die intensiven, mitfühlenden und herzlichen psychotherapeutischen Einzelgespräche und das therapeutische Ausdrucksmalen. Besonders in dieser Hinsicht wurden meine Erwartungen voll und ganz erfüllt und ich konnte gestärkt, erholt und motiviert wieder in meinen Alltag zurückkehren. Ganz herzlichen Dank dafür!

Käme jederzeit wieder

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (WLAN fehlt, sonst top!)
Pro:
Therapiemöglichkeiten, Atmosphäre, Umgebung
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfungzustand, burn out, Schlafstörungen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Entspannung, Wohlfühlen und therapeutische Maßnahmen sind die zentralen Elemente, die mich in meiner Situation bestens aufgefangen haben.
Es ist schwer einzelne Maßbnahmen hervorzuheben, da dies persönliche Erfahrungen sind: aber neben der ausgezeichneten Psychotherapeutin, die in Gesprächs- und Maltherapie außerordentlich kompetent und zugewandt agierte, sind auch die Yogalehrerin und die Verwaltungsmitarbeiterinnen sowie nicht zuletzt die Küchencrew die Menschen, die dazu beigetragen haben, dass ich deutlich gestärkt und aufgebaut jetzt meinen Alltag wieder meistere.
Allen gebührt mein Respekt und mein Dank!

Super Klinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
nicht vorhanden
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ich war im Mai/Juni 2018 nach einer OP (Pankreas-OP)in dieser Klinik. Meine Erfahrungen lassen sich in einem Wort zusammfassen: Klasse
Durch die geringe Bettenzahl ist eine individuelle Behandlung möglich.
Die Therapieangebote waren zahlreich und konnten auch leicht gewechselt werden.
Hervorzuheben ist der gute Geist der Klinik (Angelika) Dies soll aber keine Abwertung des restlichen Personals sein.
Es wurde jederzeit auf meine Wünsche eingegangen.
Diese Klinik ist sehr empfehlenswert.
Sehr schöne Zimmer, die den Aufenthalt perfekt machen.

Wirklich erholsamer Aufenthalt in einer außergewöhnlichen Klinik

Schlafmedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Umgang mit Patienten, Herzlichkeit, Kompetenz des Personals
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Schlafstörungen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Auch bei meinem 2. Aufenthalt in dieser kleinen, familiär geführten Klinik mit ausnahmslos nettem und kompetentem Personal gibt es nur positives zu berichten. Jeder wird von Anfang an herzlich aufgenommen, Personal und Ärzte geben einem sofort das Gefühl willkommen zu sein, auf persönliche Dinge wird nach Möglichkeit eingegangen, jeder ist bemüht den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Man ist nicht nur eine "Nummer", einer von vielen. In vielen Gesprächen im Laufe des Tages wird sich nach dem Befinden erkundigt, es tut einfach gut wie man behandelt wird. Die Anwendungen werden von durchweg kompetentem Personal durchgeführt.
Im Haus selbst herrscht immer eine freundliche warme Atmosphäre, es ist jedem selbst überlassen mit anderen Patienten zusammen aktiv etwas zu unternehmen oder einfach nur die Ruhe zu genießen.
Ein besonderes Lob gilt sicher auch dem Küchenpersonal. In meinem 4-wöchigen Aufenthalt gab es sicherlich kaum eine Wiederholung, wenn man das Hauptgericht als Maßstab nimmt.
Als besonders positiv ist auch die gute Seele des Hauses, Angelika, hervorzuheben, die sowohl bei den Mahlzeiten als auch im täglichen Ablauf ständig präsent ist und sich um alle Belange kümmert.
All diese Umstände haben wesentlich dazu beigetragen, dass ich mich wirklich erholen konnte und auch in deutlich besserer Verfassung nach hause entlassen wurde.
Diese Klinik ist wirklich zu empfehlen.

unbedingt empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
klein und deshalb fein
Kontra:
Krankheitsbild:
psychosomatische Erschöpfung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine kompetente Klinik mit Wohlfühlcharakter.
Ich habe in drei Wochen viel Bewegung und Entspannung durch ausgebildete Therapeuten erfahren durch die ich wieder Kräfte nach dem langen Winter sammeln konnte. Nicht zuletzt die Gepräche mit einem erfahrenen Psychologen und mit den anderen netten Kurteilnehmern werde ich lange in Erinnerung behalten.

Sechs Wochen am Kolk hinterm Deich

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
das Gesamtpaket
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Burnout
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich will sechs Wochen hinter dem Deich so zusammenfassen: wer sich hier nicht in allen Bereichen kompetent, menschlich, warm,aufmerksam, fürsorglich, norddeutsch herzlich, aufmerksam aufgenommen fühlt, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen. Ich danke euch allen von ganzem Herzen. Ihr habt getan, was möglich war. Nun ist es an mir das viele Positive zu bewahren, durchzuhalten und durchzutragen.

die beste Entscheidung der letzten Jahre

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 3/2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Burnout, Angstzustände, Wirbelsäulenprobleme
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Seit einem Jahr war ich bereits wegen Burnout zu Hause. Von einer Kur habe ich lange abgesehen, da ich dachte, es ginge schon und außerdem liefe es zu Hause nicht ohne mich. Wirklich gesund bin ich aber auch nicht geworden.
Über Umwege wurde mir dann die Privatklinik Nordsee empfohlen. Ich las die Erfahrungsberichte und war bei so vielen positiven Bewertungen erstmal skeptisch... Ich habe mich dann aber doch durchgerungen anzurufen und war vom ersten Moment angetan von der freundlichen und hilfsbereiten Klinikleitung, die mich dann auch durch das Wirrwar der Antragstellung hindurch mit viel Geduld begleitet hat.
Als ich endlich ankam, war ich sehr begeistert von dem Haus. Keinerlei Klinikcharakter. Das Zimmer war eher wie eine kleine Ferienwohnung, sogar mit Kaffeemaschine und Küchenzeile. Hier kann man sich nur wohlfühlen.
In den kommenden vier Wochen habe ich eine unglaublich intensive und heilsame Zeit verlebt, in der mich ausnahmslos ALLE mit einer unglaublich liebevollen Art unterstützt haben. Natürlich war es kein Urlaub, die Zeit war auch anstrengend, zumindest für meinen Kopf, aber es war die beste Entscheidung der letzten Jahre hierher zu fahren!
Ich habe viele neue Dinge ausprobiert und gelernt, viel gelacht!, auch geweint und sehr sehr nette Menschen kennengelernt.
Ich kann diese Klinik wirklich nur empfehlen!

Großartig

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Burnout, Migräne, Tinitus
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt ab dem 14.2.2018 für 4 Wochen. Wenn man gesund werden kann, dann hier. Ich habe es nicht für möglich gehalten, dass eine Klinik ihre Patienten dermaßen umsorgt. Ich habe mich unglaublich wohl gefühlt. Vielen Dank an das komplette Klinikteam! Ihr seid großartig!

Rettungsanker

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (100% Weiterempfehlung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
absolut nichts
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Erfahrungsbericht:

Wir waren im Sommer 2017 zum 2. Mal als Ehepaar in der Klinik und können diese in sämtlichen Bereichen nur allerwärmstens empfehlen. Psychisch völlig am Ende kamen wir in der Klinik an und wurden-wie schon im Vorjahr-vom überaus fürsorglichen Klinikteam äußerst aufmerksam und kompetent umsorgt. Besonders hervorzuheben sind die äußerst engagierte und herzliche Klinikleiterin Frau Müller Löwental, die sich um jeden Patienten persönlich kümmert und sich täglich um das Wohlergehen jedes Einzelnen sorgt, ihre hervorragende rechte Hand Angelika, die uns jeden Wunsch von den Augen ablas, der tüchtige junge Student Steffen, der immer ein persönliches Wort für uns hatte, die professionellen und kompetenten Ärzte und Therapeuten, die sich viel Zeit für uns nahmen und uns mit größtem Einfühlungsvermögen begegneten sowie das äußerst aufmerksame Küchenpersonal. Besonders gut getan haben uns die Reittherapie, die Mal- und Gesprächstherapie, die Yogastunden, die physikalischen Therapien und die Musiktherapie.
Die wunderschöne Lage der Klinik direkt an der Nordsee trug dazu bei, wieder Lust an der Bewegung in der Natur zu verspüren, die uns durch den furchtbaren Verlust unserer Tochter völlig abhanden gekommen war. Die Zimmer sind sehr geräumig, geschmackvoll und komfortabel eingerichtet und tragen dazu bei, sich rundum wohl zu fühlen. Das Essen in der Klinik ist äußerst abwechslungsreich und lecker, wird immer frisch mit hochwertigen, regionalen Zutaten zubereitet und lässt keine Wünsche offen. Das Abendessen kann auf dem Zimmer eingenommen werden, bei schönem Wetter auf dem Balkon, was sehr angenehm war. Da man an keine Abendessenszeiten gebunden war, konnte man seine Freizeit individueller gestalten. Das, was einem in dieser Klinik begegnet, ist wirklich besonders. Die Menschen, die darin arbeiten, haben allesamt das Herz auf dem rechten Fleck, allen voran Frau Müller Löwenthal und Angelika.
Wir konnten nach dem schmerzlichsten Verlust, den Eltern erleiden können, wieder Kraft tanken, und werden, wenn es möglich ist, gerne wieder kommen.
Die Privatklinik ist für uns ein Rettungsanker geworden, der uns dabei hilft, in diesem tiefen Schmerz nicht gänzlich unterzugehen. Von ganzem Herzen: Danke!

1 Kommentar

leoni5089 am 21.04.2018

Hallo, Ich würde gerne mal für 6 Wochen in die Klinik. Da es Privatklinik heißt, ist es nur für Privat Versicherte oder auch eine Kostenübernahme für Gesetzlich Versicherte möglich?
Danke im Vorraus für eine Rückmeldung.:)

Wir kommen bestimmt wieder

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Erfahrungsbericht:

Im Sommer2017 waren wir als Ehepaar in der Nordseeklinik. Nach dem schmerzlichsten Verlust, den ein Mensch nur haben kann,reisten wir psychisch auf dem Nullpunkt in Horumersiel an. Eine freundliche Dame, Frau Müller,empfing uns sehr herzlich.Angelika,die gute Fee des Hauses,begrüßte uns ebenfalls sehr nett, zeigte uns sofort unser Zimmer,erklärte kurz den Ablauf und sagte, wir sollen erst mal ankommen,alles andere finde sich schon. Nach dieser liebevollen Begrüßung fühlten wir uns schon etwas entspannter.Unser Zimmer war geschmackvoll eingerichtet, man konnte sich sofort wohl fühlen.Das gesamte Team der Nordseeklinik war nett und kompetent.Wir besuchten tolle Yogakurse, nahmen an der Maltherapie, an einem Trommelkurs und Wassergymnastik teil.Mein Mann und ich hatten Freude daran, obwohl wir dachten, Freude gäbe es für uns nicht mehr.Ganz besonders interessant und wunderschön war auch die Reittherapie. Das Personal in der Küche war sehr aufmerksam, bemerkte,dass ich kein Fleisch aß und so wurde mir mittags ein vegetarisches Gericht serviert. Das war schon besonders! Die Speisen waren lecker und abwechslungsreich, es gab frisches Obst, Säfte und appetitliche Nachspeisen. Abendessen konnten wir im Zimmer einnehmen, wann wir wollten. Das gefiel uns sehr, denn so konnten wir unsere Freizeit individuell gestalten.Die Zimmer wurden ordentlich gereinigt und es gab immer frische Handtücher und Bettwäsche.Mit unserer Psychotherapeutin und der ärztlichen Betreuung waren wir sehr zufrieden.In den 5 Wochen, die wir in der Klinik verbrachten, gab es jeden Tag ein liebes Wort von Frau Müller,der Dame an der Rezeption und Angelika, die gute Fee des Hauses. Auch Steffen, ein junger Student,war jederzeit ansprechbar und zeigte uns, dass wir hier willkommen seien.Es war eine wunderbare Erfahrung, die wir in dieser Klinik gemacht haben. Traurig,dass die für uns so besondere Zeit vorbei war,verließen wir die Klinik mit unserem Becher in der Hand "Hir bün ik to Huus".Bis bald!

Therapie hervorragend, Verwaltung katastrophal

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Psychotherapien und Yoga
Kontra:
Unangemessene Verhaltensweisen der Verwaltung
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Alle therapeutischen Maßnahmen sind sehr gut, die Therapeuten sympathisch und fürsorglich in allen Belangen. Die Patienten fühlen sich bei allen gut aufgehoben und sind zufrieden mit deren Arbeit.
Hervorzuheben sind besonders die Yogakurse, die sehr professionell und mit ganz viel Herz für An- und Entspannung sorgen, die Leiterin erklärt alles ausführlich, bezieht die Übungen auf das Leben und hat den einzelnen Patienten stets genau im Blick.
Die psychotherapeutischen Maßnahmen sind ausnahmslos gut und den entsprechenden Krankheitsbildern angemessen und effizient.
Auch das therapeutische Reiten - wenn es denn stattfindet - ist therapeutisch gesehen eine tolle Erfahrung, auch um Ruhe zu finden.
Da es eine kleine Einrichtung ist, sind die Patienten sich auch untereinander eine große Stütze, ob zur Ablenkung oder um gute Gespräche zu führen.
Die Zimmer sind gut ausgestattet und sehr wohnlich.
Die guten Geister pflegen nicht nur die Zimmer, sondern sind sehr freundlich und liebevoll.
Schwierig ist teilweise der Kontakt mit der Chefetage bzw. der Verwaltung.
Im Vorfeld werden wichtigste Informationen verschwiegen, z.B. welche Kosten auf Patienten selbst zukommen,
oder welche Art der Einweisung die richtige wäre.
Die Hauptverantwortliche der Verwaltung spielt ihre Macht gegenüber der Patienten gerne aus.
Müssen Anträge gestellt oder Dinge mit den Versicherungen geklärt werden, wird man völlig alleine gelassen oder einfach mit horrenden Kosten konfrontiert, die man selbst zu tragen hat. Die Patienten werden diesbezüglich in keinster Weise unterstützt.
Außerdem scheint es der Klinik nicht möglich zu sein, auf gesunde Ernährung zu achten. Es gibt täglich Schweinefleisch, selten frisches Gemüse und wenig frisches Obst (außer Dosenobst morgens) (Die hausgemachten Antipasti sind allerdings ein (leider seltenes) Highlight!). Auf Diäten wird kaum Rücksicht genommen; Vegetarisches Essen gibt es nur in Ausnahmefällen, lactosefreie Ernährung ist fast gar nicht möglich.

1 Kommentar

supermama1812 am 03.01.2018

Sorry das ich jetzt hier bei ihnen einen Kommentar verfassen. Ich war schon 3x im Nordseesanatirium und mir wurde immer von der Antragstellung bis hin zur Rechnung hervorragend geholfen auch wenn es Probleme gab war die Verwaltung immer für mich da. Auf Kostenübernahme ihrer Privatverdicherung hat die Leitung übrigens keinen Einfluss, da es darauf ankommt was sie abgeschlossen haben, auch hier gibt ihnen ihre Versicherung im Vorfeld Auskunft.
Ich kann so eine schlechte Bewertung auch hinsichtlich des Essesens nicht verstehen zumal wenn man Vegetarier oder Laktoseintollerant ist, kläre ich eine Sonderkost im Vorfeld ab. Zu meinen Aufenthalten gab es Mitpatienten die sehr wohl vegetarische Kost bekommen haben und frisches Obst,frischen Salat und Gemüse gab es immer, ich hatte in 21 Tagen nicht 1x das gleiche Gericht.zum Schluss noch, es ist ein kleines Sanatirium und kein 5 Sterne Hotel, darauf wird auch ausdrücklich hingewiesen.
Einen lieben Gruss und das sie beim nächsten mal für sich die richtige Klinik finden.
Ich freue mich schon auf meine nächste Reha dort.

Kuraufenthalt

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Oktober 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfungszustand
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wir waren nun zum 4. Mal in der Klinik und sind wie immer sehr zufrieden. Das gesamte Team ist einfach nur herzlich und man fühlt sich von Anfang an gut aufgehoben.
Leider ist alles mal zu Ende und der Abschied fällt jedes Mal schwer.

Hir bün ik to Huus

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (kein WLAN)
Pro:
Psychoonkologische Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
onkologische Nachsorge
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

"Hir bün ik to Huus" so heißt die Aufschrift des Bechers, den man nach seinem Aufenthalt in der Privatklinik Nordsee mit nach Hause nehmen darf.

Ich habe bereits eine Bechersammlung zuhause, denn ich war zum dritten Mal in der Privatklinik und kehre immer wieder gerne dorthin zurück, um neue Kraft zu tanken für den Alltag.

Die psychoonkologischen Gespräche und die physikalischen Anwendungen haben meiner Seele und meinen Körper gut getan.

Nach dreiwöchigem Verwöhnprogramm durch das gesamte Klinik-Team bin ich gestärkt und mit Sonne im Herzen zurückgekehrt in den Alltag.

Statt steriler Klinik ein Besuch bei Freunden! Besser geht es nicht!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Team +++, Anwedungen, Unterbringung (Zimmer,Haus und Lage)
Kontra:
aus meiner Sicht gab es NICHTS zu meckern!
Krankheitsbild:
psychosomatisches Erschöpfungssyndrom (burn out)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom Anfang bis Ende Juni 2017 als Patient in dieser Klinik.

Nach einem sehr freundlichen Telefonat konnte man mir kurzfristig einen Termin zur Verfügung stellen (Wartezeit < 4 Wochen).
Die Anreise war am Mittwoch. Nach einer sehr herzlichen Begrüßung durch das Klinikteam stellte sich sofort eine Wohlfühlatmosphäre ein. Das Zimmer war groß gut ausgestattet und sehr ordentlich und sauber. Die Aufnahmeuntersuchung war kurz und knackig und der Therapieplan war mit mir abgestimmt. Wünsche wurden im Rahmen der Möglichkeit immer beachtet. Trotz eines straffen Programms blieb mir genug Zeit zum Runterfahren. Das war mir als Patient mit einem ausgeprägten Erschöpfungssyndrom wichtig. Für mich war der Mix aus Stunden zur Entspannung und Anwendungen genau richtig.

Das Klima im Team ist weltklasse! Angefangen von einer hervorragenden Klinikleitung, die ihren Beruf nicht nur ausübte sondern für ihre Klinik lebte, über das herausragende Team an Therapeuten, bis hin zum Serviceteam im Hintergrund, alles perfekt. Besonders möchte ich die gute Seele des Hauses erwähnen, die u.a. dafür sorgte, dass sich der Aufenthalt in der Klinik eher wie ein Besuch bei Freunden als ein steriler Klinikbesuch anfühlte. Vielen Dank dafür.

Somatisch und psychosomatisch konnte man mir sehr gut helfen. Ich konnte Energie tanken und alle meine Symptome wie Hautirritationen, Bluthochdruck, Schlaflosigkeit und ein Lymphödem am rechten Fuss wurden professionell analysiert und in die Therapie mit eingebaut. Viele der Anwendungen wirken bis heute nach, so dass sich auch somatisch nachhaltig einiges verändert hat.

Ich war aufgrund der Größe der Klinik am Anfang sehr skeptisch. Ich bin nach dem Aufenthalt restlos begeistert und würde im Bedarfsfall auf jeden Fall wiederkommen.

Immer wieder

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfung durch Doppelbelastung Beruf und Familie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Da es mein erster Aufenthalt in einer Klinik dieser Art war, bin ich mit gemischten Gefühlen in das Haus gefahren.
Von der ersten Minute bis zur letzten Minute habe ich mich dort wohlgefühlt. Dazu beigetragen hat die Herzlichkeit und Freundlichkeit aller Mitarbeiter. Ganz besonders möchte ich aber Frau Müller-Löwenthal und Frau Heidemann (die gute Seele des Hauses) danken, die mir immer das Gefühl vermittelten, willkommen zu sein. Frau Heidemann hat die Gabe durch Kleinigkeiten das Wohlgefühl der Patienten zu steigern, da sie immer ein offenes Ohr für jeden hat.
Das Therapieangebot wurde auf meine Bedürfnisse ausgerichtet und half mir innerhalb von vier Wochen eine spürbare Erholung zu erlangen.
Frau Cremer (Psychologin) hat mir durch die offenen und lockeren Gespräche Wege aufgezeigt, meine Probleme relativ einfach zu lösen.
Ich kann die Klinik nur empfehlen.

Mein Erfahrungsbericht zum exzellenten Aufenthalt in der Privatklinik Horumersiel

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Klinikpersonal, Therapieangebot
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Mittelgradig depressive Episode
Erfahrungsbericht:

Ich war im Zeitraum vom 19.07.2017 bis zum 12.08.2017 als Patientin in der Privatklinik Horumersiel. Während des Aufenthaltes profitierte ich überaus vom Therapieangebot. Besonders hervorheben möchte ich Yoga, Wirbelsäulengymnastik und die psychotherapeutischen Einzelgespräche. Die Zeit in der Klinik hat mich sehr gestärkt und ich bin mir meiner Ressourcen wieder bewusst geworden. Das Klima in der Klinik ist überaus freundlich und das ist nicht aufgesetzt, sondern absolut authentisch. Jegliche Anmerkung oder Wünsche wurden sofort bedacht und gelöst. Die Zimmer sind hell, freundlich und großzügig. Die Küche kann man nur loben. Das Essen hat sich nicht einmal wiederholt und wurde immer frisch zubereitet.

Die Privatklinik Horumersiel wurde mir wärmstens empfohlen und ich kann mich diesem Urteil uneingeschränkt anschließen. Es ist sehr erfreulich, dass es noch solche Einrichtungen mit wunderbaren Personal gibt. Die Umgebung ist natürlich auch beeindruckend.
Ich würde jederzeit wieder in die Privatklinik Horumersiel fahren!

Vielen Dank an das Team für die Mühe!

Zur Ruhe kommen, sich Wohlfühlen, Kraft tanken und neue Perspektiven entwickeln

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
die besondere Atmosphäre des Hauses
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Erschöpfung, psychosomatische Erkrankungen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Zum zweiten Mal war ich Patient in der Klinik Nordsee.

Die äußerst freundliche und zugewandte Atmosphäre ist ein hervorstechendes Merkmal dieses Hauses. Die therapeutischen Angebote sind in besonderem Maße geeignet Körper und Geist zur stärken, um mit Ruhe und Kraft in den Alltag zurückkehren zu können. Ich bin erneut auf Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gestoßen, die ihre Arbeit für die Patienten mit hoher Zuverlässigkeit und mit viel Engagement durchführen. Wer die Angebote annimmt, sich auf seinen Therapieplan einlässt, wird mit hohem persönlichem Gewinn nach Hause zurückkehren.

Das Haus bietet ausreichend Raum auch innerhalb eines Kinikaufenthaltes, Ruhe/Entspannung und Aktivität, Kontakt und Rückzug und persönliche Interessen in ein individuell stimmiges Verhältnis zu bringen und gegebenenfalls neue Perspektiven zu entwickeln.

Ich möchte auf diesem Wege allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und der Klinikleitung meinen herzlichsten Dank aussprechen.

Immer wieder gerne!!!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es handelt sich um eine Klinik, in der bestimmte Abläufe notwendig sind und nicht um ein Hotel ..)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfungszustand Burn out psychosomatische Symptome
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war in den vergangenen 4 Wochen meines Krankenhausaufenthaltes in den besten Händen die man sich wünschen kann. Gerade in einer Situation, in der ich sehr verletzlich und auch körperlich geschwächt war, hat es unglaublich gut getan, von einem Team betreut zu werden, welches offensichtlich gerne und sehr zugewandt mit und für die Patienten arbeitet. Frau Müller Löwenthal als Leiterin der Klinik war auch selbst jederzeit ansprechbar und stets bemüht in allen Fragen zu helfen. Die Angebote waren aus meiner Sicht super. Insbesondere Yoga und das heilpädagogische Reiten. Ich bedanke mich bei allen, Angelika, Monika, Frau Müller L., Elke (Yoga) , der Küche, den Reinigungskräften..und allen anderen. IHR MACHT EINE TOLLE ARBEIT!

Internetauftritt und Realität vor Ort

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Lage
Kontra:
Behandlungsangebot
Krankheitsbild:
Somatische und psychosomatische Gelenkbeschwerden und Burn-Out
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Zeit vom 12.07 - 02.08 Patient in der Norseeklinik.
Die Klinik habe ich mir im Internet ausgesucht, da die dort stehenden Behandlungsspektren dem entsprachen, was ich als Psychosomatisch erkrankter Patient suchte.

Da ich selbstständig bin mußte ich eine Tagessatz für die Unterbringung selbst zahlen, der Rest also die Behandlungen werden von der LV ersetzt.

Die Realität, die ich vor Ort erlebt habe, entsprach in keinster Weise dem Internetangebot.

Im Einzelnen folgen meine Erfahrungen:

1. Diagnostik und Therapie

- es ist ein Arzt vor Ort, der Allgemienmediziner ist und kein Ärzteteam
- Chirotherapie Fehlanzeige
- Homöopathie Fehlanzeige
- Sonographie Fehlanzeige

2. Psychologische Beratung

Mir wurde ein Psychologe angeboten, der auf Körperwahrnehmung spezialisiert ist, weitere Psychologen mit anderen Fachrichtungen, Fehlanzeige.
Was, wenn ich mit diesem Menschen keine Basis gefunden hätte?
Zudem war er nur Donnerstag und Freitag im Haus, Montag bis Mittwoch fand kein Gespräch statt!

3. Pysikalische Therapie:

Manuelle Lymphdrainage Fehlanzeige
Krankengymnastik Fehlanzeige
Massage: Fand in drei Wochen genau 3mal statt, jeweils 20 Minuten, Termine fielen aufgrund von Urlaub und Krankheit aus, ein Ersatz war nicht da.
Muskelaufbautraining Fehlanzeige

4. Kreative Therapie

Es gab einen Trommelkurs, die Maltherapie konnte ich nicht nutzen, da der Kurs belegt war??

Eine ,wie in vielen Bewertungen zu lesende herzliche Atmosphäre, habe ich leider nicht wahrnehmen können.

Jede Bitte von mir, die den üblichen Rahmen offensichtlich überschritt, wurde abgelehnt:
Z.B. Ich wollte nach 6 Tagen die Bettwäsche erneuert haben: Orginalton war: Bettwäsche wird nur alle 10 Tage gewechselt!!!?

Da ich in den ersten 1,5 Wochen nur Schonkost essen durfte, habe ich 2-3mal nach einer Alternative zum normalen Essen gefragt.
Diese Alternative gab es nicht, es wurde mir gesagt, das ich mich am Gemüse bedienen könne, ( grundsätzlich richtig, nur gab es Blumenkohl, Brokkoli ect.?!)

Positiv möchte ich die Yogastunden hervorheben! Die Yogalehrerin hat sehr aufmerksam und individuell gearbeitet.

Leider war das meine einzig positive Erfahrung, die ich aus drei Wochen mitnehmen kann.

Zusammenfassend finde ich es sehr bedenklich, das eine Klinik im Internet mit einem Angebot wirbt das definitiv nicht der Realität entspricht.

Super Klinik / Der Abschied fällt schwer

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr herzliche Atmosphäre, familiär, sehr gute Betreuung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Burnout / Depressionen / Erschöpfungszustand /Antriebslosigkeit / Schlafstörungen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Während der Fahrt in die Klinik war ich sehr aufgeregt, ich wusste nicht, was mich erwarten würde. Würde ich zurecht kommen? Konnte mir in dieser Klinik geholfen werden? Wie würden die Therapeuten / Therapeutinnen sein? Wie die Ärzte und das übrige Personal? Wie meine Mitpatienten / Mitpatientinnen? All diese Fragen gingen mir durch den Kopf. Doch bei meinem ersten Schritt durch die Tür waren diese Fragen plötzlich alle verschwunden. Ich wurde so herzlich empfangen, dass mir sofort klar war, hier würde ich mich wohl fühlen und nichts konnte schiefgehen. Meine Koffer, die ich vorausgeschickt hatte, waren bereits in mein Zimmer gebracht worden. Das Zimmer war wunderschön, mit Blick auf den Kolk und großzügig ausgestattet. Angelika erklärte mir den Tagesablauf in der Klinik und zeigte mir die anderen Räume.

Als ich dann die Ärzte und Therapeuten / Therapeutinnen und meine Mitpatienten / Mitpatientinnen kennenlernte wusste ich ganz sicher, dass dies "meine" Klinik werden würde. Ich wurde von allen herzlich begrüßt. In der Klinik herrscht ein sehr vertrautes und familiäres Miteinander. Es wird sehr viel gelacht, obwohl den meisten Patienten vorher sicher nicht zum Lachen war.

Meine Therapeutinnen waren äußerst kompetent und die Arbeit mit ihnen hat mir sehr viel Freude bereitet. Besonders möchte ich meine Psychologin Frau Cremer erwähnen, die sich mit mir mit viel Einfühlungsvermögen über meine Situation auseinandergesetzt hat. Sie war mir eine große Hilfe.

Die Angebote in Meditation und Yoga haben mir aufgezeigt, wie ich künftig zur Ruhe kommen kann. Seit ich wieder zuhause bin, mache ich täglich meine Übungen.

Der Abschied ist mir sehr schwer gefallen, ich wäre gerne noch länger geblieben.

Für mich steht eins fest: In dieser Klinik war ich nicht zum letzten Mal.

Klinik mit Herz

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Unglaublich hilfsbereit)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Team (alles)
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Angststörung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war nun schon zum dritten Mal im Nordseessnatorium und meine Begeisterung hat sich jedes mal gesteigert. Das Personal läd zum Wohlfühlen ein und hat für alle Belange ein offenes Ohr, es wird im Vorfeld geholfen wo es nur geht. Angelika ist eine der Perlen in diesem Haus eine echte norddeutsche Frohnatur mit dem Herz auf dem rechten Fleck. Das Essen ist toll in 3 Wochen hat sich bei mir nicht ein Mittagessen wiederholt. Das Ärzteteam und auch die Therapeuten sind einfühlsam. Alles in allem läd die Klinik zum Erholen, sich wiederfinden und zum Energieaufladen ein. Ich kann natürlich nur für mich sprechen mir wurde wieder sehr geholfen und ich habe viele Ansätze erhalten mit meinen Ängsten umzugehen. Ich wähle diese Klinik auch für meinen vierten Aufenthalt. Ein grosses Lob und 1000 Dank an das ganze Team des Nordseessnatorium. Auch wenn es nach einer Lobeshymne aussieht. Ich wär wirklich 3x in der Klinik und somit spreche ich aus eigener Erfahrung.

Sehr wohltuender Aufenthalt

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gutes Personal, sehr gute Atmosphäre
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

In diesem Jahr war ich nach 2009 und 2013 bereits zum dritten Mal hier, was ja an sich schon eine Aussage ist. Natürlich mag ich die recht radlerfreundliche friesische Landschaft und das Haus in ruhiger Lage mit seiner freundlichen Ausstattung. In allererster Linie aber sind es die Menschen, die dort als „Personal“ für eine überaus gute Atmosphäre sorgen. Die Anführungszeichen habe ich verwendet, weil der Begriff „Personal“ nicht so recht passen will zu der wunderbar ausgewogenen Mischung aus kompetenter, sachlicher, humorvoller und vielleicht sogar freundschaftlich zu nennenden Art der dort beschäftigten Menschen. Stellvertretend für alle möchte ich hier Angelika nennen. Ihr z. B. kann man so ziemlich mit allem „kommen“ – sie weiß eigentlich immer eine Lösung. Klasse.

Außerdem überträgt sich der entspannte, aber gleichzeitig niveauvolle Umgang von Beschäftigten und Gästen auch auf die jeweils neuankommenden Patienten, so dass auch diese sehr schnell von der dadurch vorhandenen kontinuierlich positiven Grundstimmung profitieren und dazu beitragen können.

Durch diese Rahmenbedingungen konnte ich dann schnell mein eigenes Ich und ein ungezwungenes Verhalten (wieder-)finden, und damit z. B. auch eine zuvor daheim abhanden gekommene Unbeschwertheit. Dabei half nicht zuletzt, dass ich bei der Wahl der empfohlenen Anwendungen in keiner Weise gedrängt wurde, zu viel oder etwas anzunehmen, was ich nicht wollte. Vielmehr ging man auf meine individuellen Bedürfnisse behutsam ein.

Ich war mit allem und jedem sehr zufrieden.

Wenn man meine Einschätzung liest, spürt man sicherlich meine ehrlich empfundene Dankbarkeit, und das ist auch genau so von mir beabsichtigt.

Absolut empfehlenswerte Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (drei verschiedene Ärzte mit unterschiedlichen Behandlungsschwerpunkten)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetentes, herzliches Personal
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
Burnout, Erschöpfungsdepression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war von Mitte April bis Ende Mai 2017 in der Privatklinik Nordsee und habe mich rundum wohl und jederzeit sehr gut betreut gefühlt. Unschlagbarer Vorteil ist die überschaubare Größe der Klinik, die eine sehr persönliche und familiäre Atmosphäre ermöglicht. Bei mir hat das entscheidend zum Eingewöhnen und dann auch zum Wohlfühlen beigetragen.

Das gesamte Klinikpersonal war herzlich im Umgang und fachlich kompetent. Das gilt auch für die externen Therapeuten. Schön war, dass viel gelacht wurde, obwohl es den Patienten natürlich oft richtig mies ging innerlich.

Das Essen war ok bis prima. Besonders angenehm ist die Regelung, dass man das Abendbrot in den Kühlschrank des Zimmers gestellt bekommt, sodass man in der Abendgestaltung zeitlich flexibel bleibt. Mein Zimmer mit dem direkten Ausblick vom Bett in den Himmel (Dachgeschoss) habe ich geliebt!! Es fühlte sich dort glücklicherweise gar nicht klinikmäßig an.

Der Therapieplan war angenehm voll, aber es blieb genug Zeit für Spaziergänge und andere Freizeitaktivitäten.

Die Rehamaßnahme hat mir sehr viel gebracht und mich zum Wiedereinstieg ins Arbeitsleben befähigt. Ich würde diese Klinik auf jeden Fall wieder wählen!

Mir ist bewusst, dass so viel Lob ungewöhnlich ist, aber es handelt sich um eine echte Beurteilung und nicht um Fake oder "Gefälligkeitsaussagen". Mir hat der Aufenthalt dort einfach saugut getan.

On den Alltag zurückfinden

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Liebevolles Miteinander
Kontra:
Krankheitsbild:
Onkologische Anschlussbehandlung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im April bis Mai 5 Wochen in der Klinik. Es war mein dritter Aufenthalt dort. Ich kann nur positiv berichten, dort wird es einem leicht gemacht, aus dem Alltag auszusteigen. Bei Problemen sind Frau Müller oder Angelika jederzeit ansprechbar und kümmern sich, egal ob es was persönliches ist, oder man Probleme mit der Beihilfe oder der Krankenkasse hat.
Die Grösse der Klinik mit ca. 20 Patienten ist sehr schön, weil man dadurch jeden kennt und so ein Wohlgefühl entsteht.

Die therapeutischen Angebote sind so gestaltet, dass eigentlich jeder etwas finden kann, was ihm Spaß macht. Mir hat besonders das Yoga , das Ausdrucksmalen und die musikalische Therapie gefallen. Desweiteren wird manuelle Therapie, Massage und Lymphdrainage angeboten. Auch Sport und Schwimmen und Tanzen stehen noch auf dem Programm.

Dss Essen ist abwechslungsreich und sehr lecker und auch die guten Feen Petra und Inge versuchen einem jeden Wunsch von den Augen abzulesen.
Ich bin gut erholt wieder nach Hause gefahren.

Erschöpfungssyndrom

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
der Umgang mit dem Patienten / Zeit zu haben
Kontra:
das Essen
Krankheitsbild:
Herzinfarkt, bei neuer Katheter OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

ich kam mit Schlafstörungen, Kardiologischen Syndrom, Schmerzen an den Gelenken, Unruhe, und Erschöpfungszuständen iin die Klinik.

Rettungsanker

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Äußerst herzliche Klinikleitung
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Posttraumatische Belastungsstörung nach dem Tod des Kindes
Erfahrungsbericht:

Wir kamen als Ehepaar im August 2016 nach dem plötzlichen Unfalltod unserer 24-jährigen Tochter in die Privatklinik Nordsee. Unser Sohn wurde durch die unglaublich positiven Bewertungen auf diese Klinik aufmerksam.
Der unendlich tiefe Schmerz, der unfassbare Schock und die wahnsinnige Trauer um unser geliebtes Kind ließ uns in tiefste Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit fallen, so dass unser Sohn Hilfe für uns suchte, die wir in diesem Hause mit seinen überaus mitfühlenden Menschen fanden.
Noch heute fällt es uns schwer, in treffende Worte zu fassen, wie herzlich wir empfangen, wie einfühlsam wir begleitet wurden. Es war ein Rettungsanker in der Zeit des Absturzes. Die Offenheit, Vertrautheit, Einfühlsamkeit, Behutsamkeit, Herzlichkeit, mit der alle Mitarbeiter dort arbeiten und leben, ist unbeschreiblich. Die Klinikleiterin, ihre enge Mitarbeiterin, die Psychologin, die Therapeuten und Ärzte arbeiten nicht nur höchst professionell, sondern mit Herz, weit über das normale Maß hinaus. Wir fühlten uns verstanden, geborgen, behütet.
Es war Rettung für uns. Wir wissen nicht, wo wir heute ohne den Klinikaufenthalt damals wären. Es bleibt uns nur, aufrichtig noch einmal Danke zu sagen an alle.

Rundumsorglos

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
uneingeschränkt alles
Kontra:
überhaupt nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfungssyndrom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im September letzten Jahres war ich in der Privatklinik Nordsee. Ich kam total erschöpft und überaus genervt von den Auseinandersetzungen mit meiner Krankenkasse an. Sofort wurden mir alle Sorgen von einem super netten und zuvorkommenden Team abgenommen!
Ich habe in den 5 Wochen meines Aufenthaltes ein "Rund-um-sorglos-Paket" erfahren und bin gestärkt in den Alltag zurück gekehrt. Und - nachdem ich nun wieder vier Monate Realität erfahren habe - kann ich die Nachhaltigkeit der erfahrenen Behandlungen und des erholsamen Aufenthaltes uneingeschränkt bestätigen.
Gerne komme ich wieder!!!

1 Kommentar

Meer67 am 19.04.2017

Guten Tag, mich interessiert wie schnell Sie in die Klinik konnten?

Vielen Dank

Klein und sehr fein...

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ein sehr familiäres Umfeld
Kontra:
das die Zeit so kurz war
Krankheitsbild:
Burnout/Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hallo,
ich war bis vor 5 Wochen in der Privatklinik und habe sehr gute Erfahrungen gesammelt. Ich war nach einem sehr bewegten Jahr, soweit, zur Ruhe kommen zu wollen und wurde von Anfang bis zum Ende hervorragend unterstützt und aufgefangen.
Ich bin unter anderem durch die tollen Bewertungen auf diese Klinik gekommen und war aber etwas verunsichert, ob der Negativbewertungen. Ich hatte also Angst, dass bei so einer überwältigenden Mehrheit an positive Aussagen irgendwas nicht ganz Koscher ist.
Doch schon am ersten Tag meiner Ankunft wurde ich von der Klinikleitung und dem gesamten Team sehr herzlich empfangen. Es ist kaum zu glauben, aber man fühlt sich ein stückweit wie zuhause.
Das gesamte Team war, von Anfang bis zum Ende, hundertprozentig aufopfernd und interessiert.
Das Essen wurde während der gesamten Zeit frisch gekocht und man fühlte sich wie in einem Restaurant. Auch das Frühstücksbuffet war frisch, umfangreich und sehr lecker.
Wenn man besondere Wünsche oder Interessen hatte, wurden diese einem von Angel., der guten Seele des Hauses, quasi von den Lippen abgelesen und sie hat alles organisatorische möglich gemacht.
Auch Probleme mit der Krankenkasse wurden, wie versprochen, von mir weg gehalten und das hat somit eine weitere Sorge aus dem Weg geräumt.
Noch nach dem Aufenthalt stehe ich im Kontakt mit der Klinikleitung und bin unglaublich dankbar für die erstklassige Rundumversorgung und das aufopferungsvolle Verhalten des gesamten Teams.
Ich hätte niemals gedacht, dass ich so gut versorgt werde.
Die therapeutischen Angebote waren überschaubar, aber alle empfehlenswert. Jedoch ist eine Fähigkeit und Bereitschaft sich um die eigene Genesung zu kümmern und sich mit sich selbst zu beschäftigen, sehr wichtig.
Ich kann jedem nur empfehlen in diese astreine Klinik zu gehen.
Ich danke dem gesamten Team und freue mich, dass ich diese vier Wochen in ihrem Haus verbringen konnte. Ich würde jederzeit wieder dorthin gehen.

immer wieder

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute medizinische Betreunung,endschleunigend, super nett, Tolles variables Essen,
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression mit ausgeprägter Erschöpfung bei Anpassungsstörung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der Leitspruch in der Klinik lautet:
"nichts muss, alles kann " wird hier gelebt.

Ohne Zeitdruck kann man hier lernen, die Belastungen des Alltages wieder neu zu bewältigen. Das super nette und vor allem hilfsbereite Personal, hat man nach wenigen Tagen ins Herz geschlossen. Alle dutzen sich, so dass man meint man wäre zu Hause in der Familie oder bei sehr guten Freunden.
Die medizinische Betreuung reicht von EKG, Akkupunktur, Physio, super manuelle Therapie,Yoga, Meditation,Noric Walking, bis hin zu malen, trommeln, und tanzen.

Wenn Kur sein muss, dann nur hier.

Danke, danke, danke????????

Nähe und Distanz

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
überaus freundliche Teammitglieder, Ruhe
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Es war meine erste Reha, die ich vor mehr als vier Monaten in der Privatklinik Nordsee erfolgreich beenden durfte.
Die Erschöpften werden es kennen: Die Symptome erschweren es, sich auf den Weg zu machen. Es gibt so viel Abschreckendes; zunächst das Akzeptieren der Erkrankung. Dann wären da die Formalitäten. Und welche Auswirkungen wird eine längere Abwesenheit haben? Werde ich von Krankheitsschilderungen der Mitpatienten überhäuft, wo ich doch mit mir genug zu tun habe?

Im Internet stieß ich auf die Privatklinik Nordsee und ohne auch nur einen Erfahrungsbericht zu lesen, habe ich mutig den Kontakt aufgenommen. Erst heute habe ich mir die Berichte angeschaut, kann die Beiträge nur bejahen und ich freue mich, die Namen der Teammitglieder zu lesen und mich an das gemeinsame Tun zu erinnern.

Auf meine oben genannten Bedenken zurückkommend: Ich habe jede Unterstützung erhalten.
Die Zimmer in der kleinen und sehr ruhigen, aber heiteren Klinik sind wunderbare Appartements mit einer kleinen Küche. Das Abendbrot wird mittags dort diskret in den Kühlschrank gestellt und kann mit einem Salat vom Mittagsbuffet ergänzt werden.
Es konnte auf meinen Wunsch, allein am Tisch zu sitzen, eingegangen werden. Obwohl ich in dem Zeitraum die einzige Vegetarierin war, wurden „meine“ Gerichte von den beiden Köchen abwechslungsreich und schmackhaft zubereitet.

Der Behandlungsplan wird auf den Patienten zugeschnitten und mit ihm abgestimmt. Veränderungen sind nach Absprache möglich.

Der Übergang in den Alltag wird gemeinsam vorbereitet. Ich setze tatsächlich heute Vieles um.

Bestechend ist für mich die gute Zusammenarbeit aller im Haus Beschäftigten und der ausbalancierte Umgang in Bezug auf Nähe und Distanz. Ich habe meine Privatsphäre erhalten können und mich gleichzeitig öffnen und mich dabei respektiert und geborgen gefühlt.

Vielen Dank noch einmal an euch alle für euren vollen, fröhlichen und aufmerksamen Einsatz!

Liebevolle, familiäre Rundumversorgung in luftiger Umgebung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
verständnisvolle Versorgung, Flexibilität in der klaren Organisation
Kontra:
---
Krankheitsbild:
psycho-vegetative Erschöpfung, Bluthochdruck
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

ELDRI 91 - Rektorin / Grundschule

Ich habe die Klinik aufgrund der äußerst positiven Bewertungen ausgesucht und hielt es kaum für möglich, dass das alles zutreffen kann - doch bei meinem Aufenthalt im August 2016 konnte ich mich davon überzeugen und kann mich diesen Bewertungen nur anschließen. Angefangen vom hellen, luftigen Einzelappartement über den sehr individuell angepassten Therapieplan, der nach dem Aufnahmegespräch durch den Arzt erstellt wird, fühlt man sich schnell angekommen und wie in einer Großfamilie aufgehoben. Das Mittagessen wird täglich frisch zubereitet und ich habe es sehr genossen, dass ich mir täglich für das Abendessen einen frischen Salat vom Buffet mitnehmen durfte. Als berufstätige Hausfrau und Mutter war es erholsam sich an den gedeckten Tisch zu setzen. Danke an das umsichtige Küchenpersonal.
Die Therapeuten sind alle wunderbar stimmig ausgewählt und äußerst kompetent. Ich bedanke mich bei Elke, Nicole und Jens, dass sie mir die Freude an der Bewegung wiedergegeben haben und mir gezeigt haben, wie wichtig die tägliche Bewegung ist, bei Anja und Frau Cremer für die Vielzahl an Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen, die ich gut in meinen Alltag integrieren kann, bei Christoph für sein professionelles "In-sich-Hineinversetzen" in meine belastende berufliche und private Situation, bei Karin für ihre klaren Regeln und ihre hilfreichen Anregungen beim Ausdrucksmalen und bei Almuth für das "Kopf-frei-trommeln".
Die behandelnden Ärzte nehmen sich ausreichend Zeit für Untersuchung und Behandlung. Monika koordiniert diese Termine perfekt, erinnert rechtzeitig - und das alles immer freundlich.
Damit das alles so gut funktioniert sind Frau Müller-Löwenthal und Angelika gefühlt "rund um die Uhr" als Ansprechpartner da, haben trotz perfekter Organisation und viel Büroarbeit immer ein offenes Ohr für unsere Wünsche und machen alles möglich, was ihnen sinnvoll erscheint und zur Genesung beiträgt. Ich komme sehr gerne wieder "nach Hause". Vielen Dank!

ankommen, wohlfühlen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
1 depressive Episode/ Burn-out 2&3 Nachsorge/ Profilaxe
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Moin,

ich war nun schon zum dritten Mal hier, das alleine sagt ja schon Alles.
das erste Mal vor 6 Jahren und dann im 3 Jahresrhythmus,und ich werde wieder kommen.
Hier kann man sich einfach nur wohl fühlen, und jedesmal hat das Team es geschafft mich wieder auf die "Schienen" zu setzten.
Auch bei meinem ersten Aufenthalt hier war es schon so, als würde man nach Hause kommen,mit dem Unterschied, hier werden einem alle Sorgen des Alltages abgenommen und man kann wieder zu sich selber finden.
Ich kann dieses Haus nur uneingeschränkt weiterempfehlen,
angefangen bei dem individuellen Therapieplan, die Unterbringung, das Essen und die Umgebung die ihr Übriges tut.
Und meinen ganz besonderen herzlichsten Dank an das gesamte Klinik Team, besser kann keiner.

Gruß Andreas

Eine tolle Klinik!!!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr engagierte und kompetente Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Aufenthalt in der Privatklinik Nordsee von Mitte Mai bis Mitte Juni 2016 hat mir sehr gut getan. Ich habe diese Klinik gewählt, da sie an der Nordsee liegt und weil es ein klein familiäres Haus ist. In meinem Zimmer mit Balkon zum Park habe ich mich sehr wohl gefühlt. Die Betreuung ist super! Mitarbeiter, Ärzte und Therapeuten sind sehr um das Wohl jedes einzelnen bemüht. Frau Müller-Löwenthal, die Leiterin der Klinik und Angelika, die gute Seele des Hauses, sind stets ansprechbar und haben für alles ein offenes Ohr. Der Therapieplan wird individuell erstellt und den persönlichen Wünschen und Vorstellungen angepasst. Die Therapieangebote sind sehr breit gefächert, die Therapeuten kompetent und motivierend. Ich habe viele neue Impulse mit nach Hause genommen und es geschafft, so einiges davon aufzugreifen und im Alltag beizubehalten. Die vier Wochen haben meine psychische und physische Verfassung deutlich verbessert! Zwei Monate nach meinem Aufenthalt dort bin ich weiterhin auf einem sehr guten Weg, traue mir vieles wieder zu, das vorher gar nicht mehr möglich war.
Vielen herzlichen Dank für alles- ich komme garantiert wieder!

Neue Lebensqualität

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfung, beginnende Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr glücklich, dass ich in dieser Klinik sein durfte, in der ich aufgenommen wurde, als käme ich nach Hause, in der mir jeder Wunsch, jede Bitte erfüllt wurde und von der ich nach 4 Wochen mit einem neuen Lebensgefühl und der Bitte an mich, gleich anzurufen, wenn ich zu Hause angekommen sei, damit sie sich keine Sorgen machen müssten, entlassen wurde.
Angeregt durch diesen persönlichen, lieben und sehr herzlichen Umgang (vor allem von Frau Müller Löwenthal, Angelika und Monika, aber auch vom gesamten Team), von einem super Therapieangebot, tollen Therapeuten, einem traumhaft schönen Zimmer, guten Gesprächen mit anderen Patienten und viel Zeit für mich, konnte ich mir in meinem eigenen Tempo vieler Dinge, bzw. Verhaltensmuster bewusst werden und die ersten Schritte in eine neue Richtung gehen. Täglich hatte ich Aha-Momente, die wie einzelne Puzzleteile am Ende ein vollständiges Bild ergeben haben, ein für mich hoffnungsvolles und glückliches Bild.
Ich habe gelernt, mein Herz zu öffnen, Gefühle zu spüren, komme immer häufiger zu Klarheit, innerer Ruhe und Kraft, meine Ressourcen füllen sich täglich mehr und ich habe zu einem erfüllteren und zufriedenen Leben zurückgefunden. Vielen vielen Dank, für diese neu gewonnene Lebensqualität.

Alles kann, nichts muss, vieles geht ;)

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Rundum Wohlfühlpaket)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ehrliche Ansagen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sympathische Beratung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles war gut organisiert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolle Betreuung von den Verantwortlichen
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfungssyndrom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich besuchte vom 16.3. - 13.4.16 die Nordseeklinik in Horumersiel. Ich habe mir diese Klinik ausgesucht, da es eine kleine familiäre Klinik ist und keine Bettenburg. Jeder kennt jeden beim Namen und kann mit jedem ins Gespräch kommen. Das Zimmer ist eher eine kleine Ferienwohnung, das Essen immer frisch gekocht und spezielle ernährungstechnische Wünsche und Besonderheiten werden immer berücksichtigt. Die Betreuung durch die Verantwortlichen ist hervorragend, man findet immer ein offenes Ohr. Auch die Ärzte und Therapeuten sind klasse. Ich wurde aufgebaut, gut betreut und bestärkt. Alle Angebote unter dem Motto "Alles kann, nichts muss" wurden motivierend angeleitet und haben mir viel Freude bereitet und mich auch weitergebracht. Die vier Wochen waren Erholung pur. Ich konnte die Zeit, angeleitet oder frei, sehr für mich nutzen, habe meine Stärken erkannt und zehre auch drei Wochen nach der Kur noch davon und bin weiterhin auf einem guten Weg. Allen dafür ein großes und herzliches Danke schön. Ich komme bestimmt wieder und werde euch weiterempfehlen.

Danke!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Burnout - Bewegungsapparat
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

In der Privatklinik Nordsee habe ich mich vom ersten bis zum letzten Tag (4 Wochen) SEHR wohl gefühlt!!!
(Und das will bei meinen bisherigen negativen Erfahrungen in Bezug auf Krankenhäuse VIEL heißen.)
Die freundliche Atmosphäre, tolle Zimmer und stets hilfsbereite und engagierte Mitarbeiter machten den Aufenthalt trotz gesundheitlicher Probleme zu einem großen Gewinn für mich.
Und nicht zu vergessen! Ebenso gesundheitsfördernd wie die Klinik selbst ist die unmittelbare Nähe zur Nordsee: Spaziergänge und Radtouren entlang der Küste, gesunde Luft und steife Brise, Sonnenaufgänge über dem Meer - einfach genial!!!

"So geht gesund werden"

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
die besondere individuelle Betreuung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfungssyndrom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich in dieser kleinen Privatklinik sofort sehr gut aufgenommen und aufgehoben gefühlt. Mit sehr viel Aufmerksamkeit, sehr guter Beobachtung und Anteilnahme am persönlichen Krankheitsbild wird der Therapieplan aufgestellt. Es wird in die Zukunft geschaut und das ganze Team arbeitet sehr harmonisch untereinander und mit den Patienten.Angefangen von Frau Müller-Löwenthal, welche als Klinikleiterin sicher immer viel um die Ohren und trotzdem immer und zu jeder Zeit, auch Zeit für ein aufmunterndes Wort und einen guten Ratschlag hat, über Angelika, die nie das Lächeln und die gute Laune verlierende gute Seele des Hauses bis zum Ärzte und Psychologenteam wird man sehr gut behandelt und umsorgt. Ein geht nicht, gibt es nicht !!! Es ist zu spüren, dass alle, jeder Mitarbeiter dazu beitragenn will, dass der Aufenthalt zur wirklichen Gesundung des Patienten führt. Ich kann diese Klinik nur uneingeschränkt weiterempehlen!

Hervorragend,

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Burn out mit erheblichen Schlafstörungen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ankommen und wohlfühlen!
So möchte ich meinen Bericht über die Privatklinik Nordsee beginnen. Dieser Satz sagt schon alles. Es wird in diesem wunderschönen Haus alles getan, um gesund, stabil, erholt und viel Selbstvertrauen und Zuversicht in den Alltag entlassen zu werden. Die Lage direkt an der Nordsee sowie die Zimmer lassen keine Wünsche offen. Frau Müller-Löwenthal, die Chefin, und Angelika, die gute Seele des Hauses, füllen es mit Leben. Man ist keine Nummer, sondern ein Mensch mit Bedeutung. Das ist immer spürbar. In einer solchen Atmosphäre des Angenommenseins kann ein Mensch zu sich finden und gesunden.Ein kompetentes Und verständnisvolles Ärzteteam sowie positiv gestimmt Therapeuten komplettieren das Ganze. Auch die gute und ausgewogene Küche darf nicht unerwähnt bleiben.
Mir persönlich hat der sehr in die Zukunft gerichtete psychologische Ansatz sehr geholfen. Hier noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön an Frau Wienz.
Ich kann diese Klinik nur UNEINGESCHRÄNKT weiterempfehlen.

Eine gelungene Kur

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
die kreatgiven Angebote, besonders Trommeln und Yoga, viel Sport und Gymnastik
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfungssyndrom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hervorzuheben ist ersteinmal, dass es unkompliziert war, einen zeitnahen Aufnahmetermin zu bekommen. Die Unterbringung ist gut, die Küche auch. Wie überall gab es Dinge, die mehr oder weniger schmecken, das Küchenteam ist sehr engagiert, auf machbare Wünsche einzugehen. Die Freundlichkeit ist top.
Der guter Geist des Hauses ist Angelika, die alle Aufgaben von der Verwaltung bis zur Mitarbeit in der Küche und beim Sport super erledigt, für Jeden ein offenes Ohr hat und immer mit Rat zur Seite steht. Die Hausleitung, Frau Müller-Löwenthal glänzt durch zurückhaltend freundliches Auftreten, ist aber immer da, wenn sie gebraucht wird und tritt unterstützend auf. Sie hat mit den Therapeuten ein gutes Team geformt, das engagiert bei der Behandlung der Patienten arbeitet. Für mich waren Elkes Yoga und Almuths Trommeln die Punkte, aus denen ich sehr viel ziehen konnte.
Erwähnt werden sollte auch Petra mit ihren Gesangskünsten, die mir viel Freude bereitet haben.
Auch die Patientengruppe hat für mich gepasst und viel zum erfolgfreichen Verlauf der Kur beigetragen
Alles in Allem ein für mich erfolgreicher Klinikaufenthalt. Ich kann diese Klinik nur empfehlen.

Mehr geht nicht!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Unterbringung, Verpflegung, alle Mitarbeiter, Anwendungen
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfungssyndrom, Neurodermitis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Erwartungen sind von Anfang an weit übertroffen worden:
Schon vom ersten Schritt in die Klinik an, wurden mir alle Sorgen und Nöte abgenommen. Die Leitung Frau Müller Löwenthal mit ihrer großen Herzensweisheit beobachtete sehr genau und gab immer zum richtigen Zeitpunkt einen guten Ratschlag, ein aufmunterndes Lächeln, ein freundliches Winken und war für mich der Fels in der Brandung.
Angelika hatte das Herz am rechten Fleck und las mir jeden Wunsch von den Augen ab; "geht nicht" gab es für sie nicht. Beeindruckend war für mich auch ihre Professionalität gegenüber den ewigen Meckerern.
Ein besonderes Lob verdient auch das Küchenteam. In meinen 8 Wochen Aufenthalt gab es kaum eine Wiederholung der Gerichte (mit Ausnahme des (leckeren) Eintopfes am Samstag. Das reichhaltige Frühstücksbuffet bot für jeden Geschmack etwas; die Mittagsmahlzeiten wurden durch ein Salatbuffet und eine Vorsuppe ergänzt und alles war frisch und wohlschmeckend zubereitet.
Die vielfältigen Therapieangebote haben mir geholfen, meine Bedürfnisse zu erkennen und mir Wege in ein gesundes Leben gezeigt.
Mein Dank gilt dem unermüdlichen Anuwat, der in mir die Freude an Bewegung wieder geweckt hat und einfache Möglichkeiten gezeigt hat, dies auch im Alltag fortzuführen.
Elke hat im Yogaunterricht nicht nur für meine körperliche, sondern vor allen Dingen für meine geistige Genesung gesorgt.
Viel Spaß und Ausgelassenheit gab es beim Trommeln, dass von Almut locker, leicht und kompetent angeleitet wurde.
Ausdrucksmalen war das I-Tüpfelchen auf dem Kreativ-Kuchen und half mir, meine unterbewussten Blockaden zu erkennen und teilweise auch zu lösen.
Ein besonderer Genuss war die Bewegungstherapie im Meerwasserbad mit der allzeit gutgelaunten Frau Pilari. Ihre Übungsfolgen waren hilfreich für das körperliche Wohlbefinden und obendrauf gab es allerlei Lebensweisheiten für alle Lebenslagen.
Für mich war der Aufenthalt in dieser Klinik, das Beste, was mir seit langem widerfahren ist!
Danke sagt Dörte

Alles Spitze

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich habe mich hier von Anfang an wohlgefühlt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr motivierte und kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Kontra:
Absolut nichts
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einer großen Klinik in 2012 habe ich dieses Mal bewusst eine kleine Fachklinik gewählt. Ich habe es nicht bereut. In den vier Wochen meines Klinikaufenthaltes wurden meine Erwartungen mehr als übertroffen. Dies sowohl seitens der Unterbringung und der Verpflegung als auch hinsichtlich der sehr kompetent ausgeführten medizinischen Anwendungen. Auch die psychologische Betreuung war für mich sehr hilfreich. Letztlich hat auch die Zusammensetzung der Patientinnen und Patienten absolut gepasst. Wir hatten eine sehr schöne Gemeinschaft, die auch in nicht unerheblichem Umfang mit dazu beigetragen hat, den Alltag einmal hinter sich zu lassen (Hallo, ihr wisst schon wer gemeint ist).

Depression

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich konnte mich in der Zeit meines Aufenthaltes sehr stabilisieren.
Das familiäre Haus, das gesamte Team und die Nähe zur Nordsee haben mir sehr geholfen.
Allerdings würde ich mir wünschen,wenn noch etwas mehr im Bereich der Ergotherapie angeboten würde.

Aus der Welt fallen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
das gesamte Team und die tollen Appartments
Kontra:
Krankheitsbild:
Psychomsomatik
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Alles, was ich mir vorher insgeheim gewünscht habe, konnte ich finden: Ruhe, sehr freundliche Atmosphäre, Weite, Rundumversorgung, tolle Anwendungen, Natur, Radeltouren...ein sehr gelungener Aufenthalt!!!! Danke

Vielen Dank!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im Juni/Juli d. J. war ich zum zweiten Mal im Nordseesanatorium Horumersiel.

Die Kompetenz und Fürsorge in allen Bereichen haben mich wieder so aufgebaut, dass ich gestärkt und zuversichtlich in den Alltag zurückkehren und diesen meistern kann.

Herzlichen Dank an das gesamte Team!

Verwöhnaroma pur!!!

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Onkologische Anschlussheilbehandlung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Eindrücke von der Klinik:
- wunderschöne Lage
- kompetente Leitung
- tolles Personal
- gemütliche Zimmer
- abwechselungsreiche Speisen
- hilfreiche Angebote

Nach 4 Wochen habe ich mein Wunschziel erreicht,
die ganzheitliche Stärkung von Körper und Seele!

Der perfekte Ort !

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
einfach alles. Ein super Team
Kontra:
Nichts !!
Krankheitsbild:
Burn-out / Erschöpfung
Erfahrungsbericht:

Ich habe zum ersten Mal eine Kur gemacht und fühlte mich in diesem Haus von Anfang an sehr wohl und gut betreut.
Ich habe mir das Haus auf Grund seiner familiären Größe ausgesucht und wurde nicht enttäuscht. Alle Mitarbeiter und Ärzte sind sehr freundlich und gehen auf persönliche Anliegen ein.
Die gute Seele des Hauses ( Angelika) und Frau Müller-Löwenthal erfüllen einem jeden Wunsch, soweit es ihnen möglich ist.
Das Haus liegt direkt hinter dem Deich und von einigen Zimmern und dem Frühstückszimmer aus kann man die Nordsee sehen ( wenn sie denn da ist ).
Die Zimmer sind hell und geräumig. Das Essen wird definitiv frisch gekocht und es gab in 6 Wochen nicht eine Mahlzeit die nicht geschmeckt hätte. Das Frühstücksbuffet hat alles was man braucht und kann sich locker mit einem guten Hotel vergleichen lassen.
Alle angebotenen Anwendungen in Form von Sport, Malen, Trommeln, Yoga usw. werden von Personen geleitet die sehr freundlich sind. Besonders die sportlichen Einheiten werden von einem immer gut gelaunten und stets motivierten Trainer ( Anuwat) geleitet, der es versteht einen Menschen aufzubauen und mitzureißen. Daher wird alles zu einem großen Spaß.
Auch die anderen Patienten waren sehr nett und es bildete sich schnell eine gute Truppe, die sich gerne mal zu zusätzlichen "Therapeutischen" Gesprächen getroffen hat.
Ich habe mich super erholt und bin mit viel neu gewonnener Kraft nach Hause gefahren.
Ich kann jedem einen Aufenthalt hier sehr empfehlen.

Auch der Ort Horumersiel selbst und die Umgebung sorgen zusätzlich für Erholung.
Bei einem Kännchen Ostfriesentee in einem der vielen Cafés lässt es sich gut ausspannen.

Ich für meinen Teil weiß, dass ich so bald wie möglich wieder da sein werde.

Ich bin begeistert!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
der gute Geist des Hauses
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Depression, generalisierte Angststörung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich von Anfang bis Ende hervorragend betreut und behandelt gefühlt. Schon im Vorfeld und in der Nachbereitung wurde mir viel Hilfe geboten und das Gefühl von Verständnis vermittelt. Ohne diese Unterstützung -auch bei organisatorischen Dingen - wäre ich gar nicht in der Lage gewesen, den Weg aus dem Dunkel anzutreten.
Das psychotherapeutische Angebot hat mir völlig neue Wege erschlossen, aus Depression und Angstgefühlen herauszufinden. Die familiäre und herzliche Atmosphäre des Hauses, die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des gesamten Personals- von Klinikleitung über Ärzte bis zu den Servicekräften- haben entscheidend zu meinem Genesungsprozess beigetragen.
Meernähe, große helle Zimmer, liebevoll eingerichtet, sehr gutes Essen, Berücksichtigung individueller Wünsche, ausgezeichnete Sport- und Entspannungstherapien und nicht zuletzt die gute Seele des Hauses, die alles möglich machte und jederzeit für uns da war - das alles macht die Nordseeklinik zu einem perfekten Ort, neue Lebenskraft und neuen Lebensmut zu finden.
Ich kann jedem kranken Menschen einen Aufenthalt hier nur wärmstens empfehlen und bedanke mich noch einmal von ganzem Herzen bei dem gesamten Personal der Klinik für 6 heilsame und stärkende Wochen.

Eine Klinik zum wohlfühlen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Breites Therapieangebot
Kontra:
Einige Therapieräume könnten etwas freundlicher gestaltet werden
Krankheitsbild:
Unruhe mit Schlafstörungen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Als Patient war ich nun zum 4ten Male in der Klinik. Seit dem Jahre 2003 ( 1. Aufenthalt) hat sich der Standart im Hause gleichbleibend auf hohen Niveau gehalten.
Freundlichkeit und Zuwendung für jeden einzelnen Patienten sind vom ersten Tag an spürbar. Zimmer sind liebevoll gestaltet und geben dem Patienten eine angenehme Atmosphäre.
Das Hauspersonal ist sehr aufmerksam und herzlich.
Die Küche bietet ausgewogene und sehr schmackhafte Mahlzeiten.
Die Gruppentherapien werden durch kompetente Therapeuten durchgeführt. Die Therapieräume könnten hier meines Erachtens etwas größer und lichtfreundlicher sein.
Wenn Probleme auftauchen, werden sofort Lösungsmöglichkeiten gesucht und angeboten.
Das Ärzteteam ist ebenfalls sehr freundlich und Patientenorientiert.
Abschließendes Urteil: Ein Haus für Patienten, die Ruhe und Geborgenheit für ihre Gesundung suchen!

Erholung pur

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
ProSana/Wangerlandklinik
Krankheitsbild:
Okologisch/Psychosomatisch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war jetzt im Nordseesanatorium zum 2ten Mal, ich kann diese Klinik nur empfehlen, hier wird man rundumversorgt und alle sind um das Wohl der Patienten mehr als bemüht, die Therapieangebote sind super. Das Essen ist abwechslungsreich, was ich am schönsten finde, das man sich dort so frei fühlen kann. Ich habe mich in den 3 Wochen wieder rundum wohl gefühlt, ich freue mich jetzt schon nocheinmal oder auch noch mehrmals meine Erholung/Regeneration in dieser Klinik verbringen zu dürfen. Betreuung durch die Klinikleitung fand wieder von der Antragstellung bis zum letzten Tag und auch darüberhinaus statt, es wird sich um alles gekümmert, die Hausfee erfüllt einem jeden Wunsch sofern es in ihrer Macht steht. Die sportliche Begleitung durch einen sehr motivierten Trainer ist nicht nur spassig sondern er versteht es die Patienten zu motivieren. Ich habe mich wieder vom ersten bis zum letzten Tag dort sehr wohl gefühlt. Ich danke dem Team des Nordseesanatoriums, ihr seit spitze bitte macht genauso weiter.
Ein ganz kleines Manko gibt es für mich im Vergleich zum ersten Mal, die Zusammenarbeit mit dem angeschlossenen ProSana gibt es, aus welchen Gründen auch immer, nicht mehr, für Massagen und andere physikalischen Therapien gehts in die Wangerlandklinik, das ist ein wenig nervig wenn das Wetter nicht so mitspielt oder man Wannenbäder hat und nach dem Wannebad auf einer Pritsche liegt um noch ein wenig zu entspannen, das war nicht so mein Ding.

1 Kommentar

supermama1812 am 07.06.2015

Hallo, natürlich sollte es heissen onkologisch :)

Sehr persönliche Betreuung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
professionelles psychotherapeutisches Team; vielseitiges Therapieprogramm; sehr persönliche Versorgung (kleines Haus, nettes Team); schöne Zimmer; unbestechliche Lage in unmittelbarer Nähe zum Meer.
Kontra:
Information zu geplanten Anwendungen könnte noch verbessert werden. Gruppenraum im Keller zu klein und dunkel (auch muffig), trägt leider nicht zu dem sonst so ausgeprägten Wohlgefühl im Hause bei
Krankheitsbild:
Burn-out/psychische Erschöpfung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist besonders für Menschen geeignet, die nach einer Erkrankung wieder zu Kräften kommen möchten und die Ursachen bzw. Folgen ihrer Erkrankung aufarbeiten wollen. Das ausgewogene Programm von physiotherapeutischen Behandlungsmöglichkeiten (Krankengymnastik, verschiedene Anwendungen) und psychotherapeutischen Ansätzen (Erlernen verschiedener Entspannungstechniken sowie Einzeltherapie) sorgt für eine sehr gute Rundumversorgung. Die ärztliche Betreuung konzentriert sich auf die somatischen Beschwerden, das sehr gute psychotherapeutische Team sorgt für eine ausgezeichnete Begleitung auf der psychischen Ebene. Mir hat auch das Malen und das Trommeln sehr viel Spaß gemacht. Die Betreuung im Haus ist sehr persönlich. Jeder hat selbst viele Gestaltungsmöglichkeiten, auf die individuell eingegangen wird. Ich habe mich dort sehr gut erholt und nehme viele Anregungen mit nach Hause. Der Aufenthalt war eine große Bereicherung für mich.

Zufluchtsort an der Nordsee im schönen Wangerland

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wohlfühloase)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle haben ein offenes Ohr)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr empathisch)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Anwendungspläne wurden stets angepasst)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Alles da)
Pro:
sehr positive Rundumversorgung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Psychovegetative Erschöpfung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bin dort angetreten um mich endlich mal um mich selbst zu kümmern. Dort durfte ich die Erfahrung machen, dass sich alle in diesem Haus um mich gekümmert haben. Dies führte zu einem wohltuenden Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit.
Alle dort tätigen Personen, egal ob Küchen- und Reinigungspersonal, Helene Fischer mit dem Geburtstagsständchen, Therapeuten und Trainer, bis zu den Ärzten und vor allem den beiden guten Seelen des Hauses, Angelika und Frau Müller-Löwenthal sorgen dafür, dass man als Patient dieses Gefühl von Geborgenheit und eine sehr gute Versorgung erleben kann.
Ich danke allen für das Kümmern in diesen für mich sehr wichtigen 4 Wochen in der Privatklinik Nordsee.
Die Umgebung, die Nordsee vor der Haustür und der sehr schöne Ort Horumersiel, tun ein Übriges zum Wohlbefinden.

Februar 2015

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mit großer Hilfe)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Klinik, Therapeuten, Personal
Kontra:
absolut nichts
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Den positiven Bewertungen für diese einzigartige Klinik kann ich mich nur anschließen.
Management, Therapeuten, Ärzte und alle anderen betreuenden Kräfte waren hilfsbereit, freundlich und mit solcher Freude an der Arbeit, sodass man sich immer gut aufgehoben und betreut fühlte.
Die Herzlichkeit und Wärme aller waren für den Aufenthalt ein Gewinn. Alle nehmen sich Zeit für den Einzelnen. Hier stehen die Menschen im Vordergrund.
Besonders aufgehoben und betreut fühlte man sich bei der Leiterin Frau Müller Löwenthal, die immer Zeit und Verständnis hat. Ihr großes Herz, Einfühlungsvermögen und ihre Wärme sorgen für das Wohl und die Genesung des Patienten.
Dies alles kann man auch von der "guten Seele" Angelika sagen. Beide sorgen rundum für Wohlergehen und spürbare Geborgenheit.
Unterstützt wird dies durch kompetente Psychotherapie, Sportprogramm und Entspannungstherapien.
Das Ärzteteam ist super. Unser lieber Dr.Ehlkes hatte Zeit für jeden , mit all seinen Problemen. Mit seinem Erfahrungsreichtum war er eine große Hilfe.
Sehr oft denke ich an alle dort liebgewonnenen Menschen.
Alles war positiv für Körper und Seele.
Das spürte man von Beginn an: vom Antragstellen bis zum Anruf in der Klinik, dass man wieder gut zu Hause angekommen ist.
Auch von der Unterkunft und der Verpflegung kann man nur Positives berichten.
In den liebevoll eingerichteten 1-Zimmer-Apartments fühlte man sich direkt zu Hause.
Auch das Essen läßt keinen Wunsch offen. Ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, Frische und Vielfalt beim Mittagessen begeisterten. Besonders das Salatbuffet ist zu erwähnen.Die "gute Seele" verwöhnt auch schon einmal mit einem Extranachtisch.
Ein großes Dankeschön an alle.

Alles bestens !

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles gut
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Bronchiales Asthma, Rückenschmerzen, Arthrose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 29.3.2015 bis 18.4.2015 zusammen mit meiner Frau in diesem Sanatorium. Wir können uns den vorhergehenden positiven Erfahrungsberichten nur anschließen. Wenn man etwas ähnlich gleichwertiges in Deutschland finden will, muß man sicherlich lange suchen.
Es passt eigentlich alles in dieser Privatklinik.
Angefangen von der fast familiären und großzügigen Abwicklung bis zu der überaus leistungsfähigen Physiopraxis im Erdgeschoß.
Wir hatten eine Wohnung mit Nordseeblick und Sonnenaufgang im Osten bis zum Untergang im Westen. Die Einrichtung ist hotelähnlich mit Schlafzimmer im Dachgeschoß. Großes Kompliment an die beiden Hauptpersonen Frau Müller-Löwenthal und Angelika für die souveräne Leitung des Hauses. Auch das übrige Personal ist sehr kompetent und zuvorkommend.
Wir kommen wieder.

kann ich weiterempfehlen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (teilweise Terminüberschneidung, aber es werden immer Lösungen angeboten)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
individuell, persönliches Konzept
Kontra:
kein
Krankheitsbild:
Angststörung, Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist sehr zu empfehlen, sowohl von den Behandlungsansätzen, von der Umgebung und von dem Personal.
Es wird auf jeden individuell eingegangen und nach Lösungen und Hilfe gesucht und auch gefunden.

Klein aber fein

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Allergie, Asthma, Orthopädie, Venenleiden,
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist klein aber fein. Die Zimmer sind geräumig mit Küchenzeile und gleichen Hotelzimmern.

Das Personal versucht allen Wünschen gerecht zu werden und agiert mit sehr viel Herzlichkeit. Auch bei Laktoseintolleranz stehen spezielle Lebensmittel zur Verfügung. Man muss auf nichts verzichten.

Die Physiotherapie ist erste Klasse.

Die Haus internen Kurse werden auf die körperlichen Beschwerden abgestimmt.

Ich habe mich rundum wohlgefühlt und bin nach drei Wochen erholt und ohne Schmerzen nach Hause gefahren.

Man wird betreut von der Antragstellung an.

Teurer Urlaub

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Wunderschöne Unterbringung
Kontra:
ärztliche Versorgung;
Krankheitsbild:
mittelgradige Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war zum erstenmal in einer REHA und habe mich aufgrund der guten Bewertungen hier für diese entschieden.

Ein absolutes PRO ist die Unterbingung. Die Zimmer sind extrem geräumig mit Küchenzeile und Balkon. Wirklich, wie ein Urlaubsappartment mit Blick auf`s Meer oder dem See hinter dem Haus.

Auch ich kann nur bestätigen, dass Angelika die gute Seele dieses Hauses ist und immer extrem bemüht ist, dass es allen gut und vor allem besser geht.

Aus ärtzlicher Sicht kann ich leider nicht viel gutes berichten. Es handelt sich bei den Ärzten umd drei Ärzte, die sich im zwei-Wöchingen Rhythmus abwechseln. Also muss man sich dreimal auslassen :-(!

Ansonsten gibt es drei Psychotherapeuten...nur Frauen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die eine Depression auslösen können. Es sind nicht immer Probleme die gewälzt werden müssen, sondern der Patient benötigt, einfach Lösungsmöglich mit dem Leben umzugehen, zu erkennen und zu reagieren, damit es nicht wieder abtrifftet.

Das ist hier nicht passiert...vielleicht einfach Pech und der flasche Therapeut.

Die geringe Anzahl der Zimmer ist Fluch und Segen. Aufgrund der geringen Patientenzahl ist das Angebot entsprechend einseitig. Flexi-Band, Yoga, Meditation....wie schon oft beschrieben.

Klar mehr lohnt nicht, bei 20-25 Personen.

Wer an leichten Depressionen leidet oder einem Burn-Out ist hier sicherlich ganz aufgehoben um in einem schönen Umfeld einfach mal runter zu kommen.

Vorsicht, auf jedenfall die Kostenübernahme Bestätigung der Krankenkasse einholen.

Als REHA-Patient, haben mich vier Wochen 3 500,-€ Zuzahlung gekostet.

Wer eine Kostenübernahme als Klinikpatient hat, kann super entspannen und kommt günstig davon.

6 Kommentare

Lavendel4 am 05.01.2015

Jessi3010 schrieb:
"Vorsicht, auf jedenfall die Kostenübernahme Bestätigung der Krankenkasse einholen.
Als REHA-Patient, haben mich vier Wochen 3 500,-€ Zuzahlung gekostet."

Natürlich muss jeder Patient vorher die Kostenübernahme klären. Ich habe als Reha-Patientin, die fünf Wochen dort war, erheblich weniger Zuzahlung geleistet, und exakt genau so viel wie ich vorher ausgerechnet hatte.Die Bedingungen sind doch bei jedem Patienten ganz unterschiedlich, das liegt nicht in der VErantwortung der Klinik.

"Aufgrund der geringen Patientenzahl ist das Angebot entsprechend einseitig. Flexi-Band, Yoga, Meditation....wie schon oft beschrieben.
Klar mehr lohnt nicht, bei 20-25 Personen."

Diese Aussage erstaunt mich. Flexi-Band, Yoga, Meditation, Walken, Flow-Kinetic, Kreativ-Therapie, Bewegungsbad, psychotherapeutische Einzelbehandlung, psychotherapeutisches Gruppen-Coaching, die ärztlichen Behandlungen, therapeutisches Malen, dazu noch die individuellen physiotherapeutischen Behandlungen - einseitig? Mehr "lohnt" nicht? Mehr hätte kaum in meinen Terminplan gepasst! :-)

"Es sind nicht immer Probleme die gewälzt werden müssen, sondern der Patient benötigt, einfach Lösungsmöglich mit dem Leben umzugehen, zu erkennen und zu reagieren, damit es nicht wieder abtrifftet.
Das ist hier nicht passiert...vielleicht einfach Pech und der flasche Therapeut."

Da brauchen Menschen wohl auch unterschiedliche Ansätze. Ich war sehr froh darüber, dass meine Therapeutin mit mir "meine Probleme wälzte", wie sonst hätte ich mit ihr Lösungsmöglichkeiten für meinen Alltag entwickeln können?

  • Alle Kommentare anzeigen

Das Beste, was mir passieren konnte

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
der menschliche Umgang mit allen Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Burnout; Trennung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im November 2014 in der Nordseeklinik, ausgewählt nach den vielen überaus positiven Bewertungen und kann nur vollauf bestätigen - das stimmt alles!
Das Klinikmanagement, die Therapeuten, die betreuenden Kräfte: Überaus freundlich, hilfsbereit und auf die Patienten eingehend. Da ist nichts aufgesetzt, das ist echt gelebt. Mein Kompliment!
Gerne komme ich wieder!
Gerne möchte ich diese Klinik weiter empfehlen!

Hervorragender Erholungswert

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Umgang des gesamten Klinikpersonals mit den Patienten
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Tinitus, Herz-Kreislaufprobleme
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die sehr guten Bewertungen im Internet haben mich dazu bewogen dieses Haus für meine stationäre Sanatoriumskur auszuwählen und ich muss sagen, ich bin nicht enttäuscht worden. Man fühlt sich hier wirklich sehr gut aufgehoben und betreut. Die freundliche und kompetente Leiterin der Privatklinik und die „Seele des Hauses“ sind sehr besorgt bzgl. des Wohlergehens der Patienten. Dies überträgt sich auf das gesamte Haus (Personal u. Patienten/Gäste) und resultiert in einer sehr angenehmen Atmosphäre. Die Ärzte, die Arzthelferin sowie alle Therapeuten tragen durch ihren rücksichtsvollen und einfühlsamen Umgang mit den Patienten ebenfalls sehr zum Wohlbefinden bei. Es werden verhältnismäßig viele Therapiemaßnahmen angeboten. Die Zimmer sind gemütlich und mit allem Notwendigen ausgestattet, die Verpflegung ist hervorragend. Kurze Wege zum herrlichen Meeresstrand und in das schöne Städtchen Horumersiel zeichnen das Haus ebenfalls aus. Mein 4-wöchiger Aufenthalt im November verging u.a. durch Spaziergänge bei schönstem Herbstwetter und sehr angenehmen Tischnachbarn wie im Fluge. Kurze Ausflüge und regelmäßige Treffen in der Freizeit mit ihnen haben viel Spaß gemacht. Als Resümee stelle ich fest: Dieser Kuraufenthalt mit allem „Drumherum“ hat meinem Körper und Geist sehr gut getan. Ich kann die Einrichtung uneingeschränkt weiterempfehlen.

Mit viel Herz für den Menschen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (immer herzlich zugewandt)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mit viel Verständnis und Entgegenkommen)
Pro:
Personal, Konzept der Klinik, Therapien
Kontra:
gar nichts
Krankheitsbild:
Herzbeschwerden,schwere Migräne, Schlafstörungen,Erschöpfung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Was sagt wohl mehr über die Qualität einer Klinik, ihrer Ärzte, Therapeuten und das aufmerksame Personal aus, als der Zustand des Patienten am Ende seines Aufenthalts?
Nach meinen 5 Wochen in der Privatklinik Nordsee geht es mir wieder richtig gut. In diesem Haus steht der Mensch im Vordergrund, der Mensch als Ganzes, nicht als Bezeichnung für einen Zustand oder eine Krankheit.
Offenbar ist diese Einstellung zum Patienten der Beleg für die guten Bewertungen dieses Hauses. Vom herzlichen ersten Telefonkontakt mit Planungsunterstützung angefangen, bis zum Abschied mit der ehrlichen Bitte um Nachricht, ob man gut zu Hause angekommen sei, ist man fürsorglich aufgehoben.
Bereits 2009 hatte ich eine Anschlussheilbehandlung in einer Reha- Klinik. Mir sind die Abläufe bekannt, die Anonymität wegen des großen Patientenaufkommens, das fehlende Essen am Buffet, wenn man nach einer Behandlung später kam, die überforderten Ärzte und das gestresste Personal eingeschlossen.
Welch ein Unterschied zu diesem Zuhause! In dieser kleinen Klinik sind die Menschen, die hier arbeiten miteinander gewachsen, d.h. die Klinikleitung Frau Müller Löwenthal, Angelika Heidemann, die Ärzte,das Personal, alle kennen sich seit Jahren,z.T. seit Jahrzehnten und arbeiten somit Hand in Hand.
Wir Patienten spüren das an den Abläufen,die auf unsere Bedürfnisse abgestimmt werden, Extrawünsche, wie Wechsel des Sportangebotes oder das Kümmern um einen zusätzlichen Therapie-termin bei der Psychologin werden kurzfristig möglich.
Besonders ist auch die Atmosphäre unter den Patienten.Menschen mit den unterschiedlichsten Beschwerden und Schicksalen finden am Tisch im Speiseraum verständnisvolle Gesprächspartner, weil Angelika die Zusammensetzung der Tische sehr feinfühlig organisiert.
Immer wieder wird man nach dem Befinden gefragt oder man erinnert sich an Gespräche und gibt Tipps und zusätzliche Hilfen.

Ich hab Heimweh, wenn ich das schreibe und kann jedem diese Klinik nur ans Herz legen.

Fit and Fun

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Das Haus und alle Mitarbeiter
Kontra:
Die Ebbe, das Meer war nie da wenn ich da war :-)
Krankheitsbild:
Diabetes, Arthritis, Otosklerose, Erschöpfung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin seit vielen Jahren Typ I - Diabetiker, vor einigen Jahren ist noch eine Otosklerose und beidhändige Arthritis dazu gekommen. Und als dann noch der berufliche Streß Überhand nahm, war ich reif für meine erste Kur. Die Empfehlung für dieses Haus kam über eine Amtsärztin und ich muß wirklich sagen, daß es eine mehr als gute Wahl war!

Das Haus ist klein aber sehr angenehm. Schon bei meiner Anreise bin ich sehr freundlich von Angelika, dem guten Geist sehr nett aufgenommen, herumgeführt und mit guten Tips versorgt worden. Das Frühstück und Mittagessen wurde im Speisesaal im Dachgeschoß eingenommen. Dort gibt es eine feste Sitzordnung, so daß es leicht fiel, schnell Kontakt zu Mitpatienten zu finden. Ich gehörte auch zu der bereits erwähnten "Horumer Kampfgruppe".

Wir wurden durch beinahe tägliche umfangreiche sportliche Übungen (Flexo-Fit, Flow Kinetic, Walken am Meer mit und ohne Flexo-Fit, Wassergymnastik) nicht nur körperlich und in den Muskeln - erstaunlich, wo es sie überall gibt - gestärkt, es tat auch der Seele mehr als gut. Ich habe nicht einen Termin ausfallen lassen!

Aber auch die anderen Angebote waren toll (Yoga, Trommeln, Meditation, Gesprächstherapie) und haben mir, für den das alles neu war, gut getan.

Mein Zimmer war mehr eine kleine Wohnung mit Wohnzimmer, Küchenzeile, Bad und Schlafzimmer. Dort konnte ich die mir verordneten 4 Wochen angenehm verbringen.

Der zauberhafte Ort tat sein Übriges, klein, aber alles Wichtige war vorhanden.

Mein Fazit: Alle positiven Vorbeurteilungen fand ich bestätigt und dies ist kein Fake!!!

Ein Zuhause auf Zeit

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kleine, aber feine Klinik mit Herz
Kontra:
Krankheitsbild:
psychosomatische Beschwerden, Erschöpfungszustand
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Erfahrungen in einem 5-wöchigen Aufenthalt in dieser Klinik sind ausgesprochen positiv. Ich habe mich zu jedem Zeitpunkt wirklich als Mensch mit meinen ganz individuellen Problemen gesehen und behandelt gefühlt. Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen dieses Hauses,die Leitung, die Psychotherapeutinnen, die guten Hausgeister , die Ärzte usw. begegneten mir freundlich, unterstützend und mit sehr viel Herz. Ganz besonders möchte ich die große Kompetenz der Psychotherapeutinnen hervorheben, sowohl in der Einzelarbeit als auch im Gruppen-Coaching. Die begleitenden Therapien wie Kreativtherapie (super, ich habe so viel gelacht), Yoga (einfach toll), Ausdrucksmalen (eine neue und tiefe Erfahrung), Progressive Muskelentspannung (sehe hilfreich) sowie manche Sportangebote habe ich sehr genossen und sie haben meinen Heilungsprozess auf jeden Fall gefördert.
Das Nordsee-Sanatorium ist eine kleine KLinik, was ich unbedingt als Vorteil betrachte. Im Speiseraum ist es ruhig und entspannt, die Patienten und Patientinnen kennen sich untereinander, die Mitarbeiterinnen sprechen einen mit Namen an. Die Mitarbeiterin, die hier oft als "Seele des Hauses" bezeichnet wird, kann wirklich Wünsche von der Stirn ablesen und besitzt ein großes Feingefühl z.B. bei der Zusammensetzung der Tischgruppen. Ich habe mich für die Dauer meines Aufenthaltes einfach "zuhause" gefühlt. Das gemütliche Zimmer hat auf jeden Fall dazu beigetragen. Wenn es nötig sein sollte, würde ich wiederkommen!

Hir bün ik to Huus

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 11/2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (kein einziger negativer Punkt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles wurde vor den Behandlungen erklärt)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alle Therapeuten sehr gut ausgebildet)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (bei mir alle Abläufe top und keine Überschneidungen)
Pro:
alles was mit dieser Klinik in Zusammenhang steht
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Stressabbau, Schlafstörungen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich suchte für meine 1. Kur eine Klinik an der Nordsee. Aufgrund der positiven Bewertungen wurde ich bei dieser Klinik in Horumersiel fündig. Klein und Fein. Schon beim ersten telefonischen Kontakt merkte ich eine Herzlichkeit und mir war klar da geht es hin.
Schon bei der Ankunft wurde man herzlich, offen und liebevoll aufgenommen. Mein erster Eindruck war, ich bin in einem Hotel und nicht in einem Krankenhaus, man ist Mensch. Man wurde durchs Haus geführt und alles intensiv erklärt. Mein Zimmer befand sich im Dachgeschoss. Es handelt sich um eine Masionettewohnung mit Küche, Essecke, Wohnbereich und Badezimmer. Über eine Treppe gelangte man in den Dachgiebel zu dem Schlafbereich und einem Gäste-WC. Mahlzeiten waren top. Gut fand ich, dass das Abendessen auf das Zimmer gebracht wurde und man konnte es einnehmen, wann man wollte und mußte nicht immer auf die Uhr schauen, dass man pünktlich anwesend ist, da auch noch gg. Abend Anwendungen anstanden. Die Anwendungen waren alle klar gegliedert ohne Überschneidungen. Die Zusammensetzung des Tisches bei den Mahlzeiten im gemütlichen Speiseraum war in meinem Fall optimal. Wir 5 (Kampfgruppe Horumersiel), gesucht und gefunden, machten sehr viele Gemeinsamkeiten/Ausflüge zusammen. Dies war ein Verdienst der guten Seele Angelika. Sorry ich wollte ja keine Namen nennen, denn alle, wirklich alle, Angestellte und freie Mitarbeiter in diesem Hause passen zusammen und sind super. Für mich ist klar das ich noch einmal diese Klinik, im Jahr 2016, besuchen werde.
Hier kann man defenitiv sagen

"HIR BÜN IK TO HUUS"

danke danke danke für Alles, ich komme wieder.

VlG
Rüdiger

Ps.: ich habe doch noch was negatives leider: ich bin gekommen um das Meer zu sehen und das rauhe Klima erleben wollte. Aber kein Sturm fast durchweg schönes Wetter (und das im November) und wenn ich auf den Deich ging weichte das Meer von mir und verschwand. Lag es nun an mir oder ??? leider konnten mir dabei Angelika und Frau Müller Löwenthal nicht helfen.

Nach Hause kommen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Klinik mit Wohlfühl-Garantie
Kontra:
Null komma nix
Krankheitsbild:
Burn out, Depressionen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach 2011 war dies mein zweiter Aufenthalt, wenn's mir nach geht, werden noch viele folgen. Für eine berufstätige Ehefrau und Mutter ist es ein Traum, sich einfach mal um nichts kümmern zu müssen. Und nicht nur das: Nicht die Klinikabläufe bestimmen das Geschehen, sondern man geht ganz gezielt auf Eigenarten und Wünsche des Patienten ein, angefangen bei der Wahl des Zimmers (telefonische Beratung im Vorfeld), Terminierung der Anwendungen (bitte nachmittags), Abweichung vom Speiseplan (statt freitags den obligatorischen Fisch die heißgeliebten Nudeln), die Liste könnte fortgesetzt werden, obwohl man sich in einer Klinik und nicht im Hotel befindet, wie man sich immer wieder vor Augen führen muss.
Auch auf die Auswahl der Anwendungen kann man Einfluss nehmen, in Grenzen natürlich. Wobei: Das einzige Mal, als mich der Doc zu etwas "genötigt" hat, hat es sich als Super-Maßnahme erwiesen - das von mir verächtlich als "Turnen mit bunten Bändchen" bezeichnete Flexo-Fit-Band-Muskelaufbautraining war Dank dem "gnadenlosen" Roman erstens witzig und zweitens unerwartet effektiv. Wem das noch nicht genügt, der kann bei der ProSana im Haus sich den Rest bei der gerätegestützten Krankengymnastik geben, die entsprechend fachmännisch begleitet wird (auch dort unkomplizierte Wohlfühlatmosphäre). Womit ich beim Höhepunkt meiner Begeisterung angelangt bin, Stichwort Wohlfühlatmosphäre:
Die Leiterin der Klinik, Frau Müller-Löwenthal, und Angelika, ihre rechte Hand, sorgten bereits bei der Ankunft dafür, dass es sich wie Nach-Hause-Kommen anfühlte, es war fast, als wäre man nie weg gewesen - und das nach drei Jahren! Beide waren jederzeit ansprechbar, jedoch nie lästig, im Sinne von soviel Betuddeln wie nötig, aber so wenig wie möglich.
Also nicht wie von mir - damals - befürchtet animateurhafte Dauerbespaßung, sondern Aufmerksamkeit bei Bedarf. Je nach Verfassung und Bedarf hat man also die Wahl zwischen Ruhe und Gesellschaft. Jederzeit wieder!

Für 5 Wochen mein Zuhause

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
das Team ist das Herz der Klinik
Kontra:
Nix zu meckern..
Krankheitsbild:
Schwere Lungenentzündung, Asthma, Erschöpfungszustände
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nachdem mein Mann vor 3 Jahren in dieser Klinik untergebracht war, kannte ich das Haus und das Team bereits.
Da wir sehr gute Erfahrungen gemacht haben,
kam für mich keine andere Einrichtung in Frage.
Ich war 5 Wochen in der Klinik untergebracht. Die Zimmer sind sehr schön, und so eingerichtet, dass man sich dort wohlfühlen kann. Ziemlich schnell habe ich mich schon ein bisschen " to Hus" gefühlt.
Das Essen war abwechslungsreich und lecker. Frühstück und Mittagessen wurde gemeinsam im Speisesaal eingenommen.
Das dort angebotene Buffet war reichhaltig. Es hat an nichts gefehlt...
Das Abendessen konnte man in seinem Zimmer zu sich nehmen. So war man hier an keine Zeiten gebunden.
Für Absprachen und Fragen stand das Team der Klinik jederzeit zur Verfügung. Keine Bitte war zu viel, keine Frage lästig. Ich habe nie gehört: Geht nicht, gibt´s hier nicht, haben wir nicht...
Jeder war bemüht, sich um den Einzelnen zu kümmern.
Da es sich um ein relativ kleine Haus mit ca. 20 Zimmern handelt, ist man im Gegensatz zu großen Einrichtungen nicht nur Zimmer 217, sondern Herr oder Frau Sowieso, wobei größtenteils das Du vorherrscht. Das macht die Atmosphäre noch angenehmer und familiärer.
Die Entspannungs-, Meditations-, Fitness- und Therapieangebote sind vielfältig
und umfangreich.
Alles wird auf jeden Einzelnen abgestimmt, und es wird überall auf die Teilnehmer individuell eingegangen.
Frei nach dem Motto: Alles kann, nichts muss...
Gesundheitlich habe ich viel erreicht, und konnte auch Mental sehr gute Grundlagen für meinen Alltag schaffen.
Ich habe mich sehr wohl gefühlt, und würde jederzeit wieder dort hin fahren.

Das Haus IST ein Juwel !!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bei meinen 5 Aufenthalten in 10 Jahren in diesem Sanatorium kann ich als Patient mit vielen schweren Erkrankungen nur immer wieder die berechtigten positiven Bewertungen für dieses Haus voll und ganz unterstützen!
Ich habe mich auf jeden Aufenthalt gefreut und bin nie enttäuscht worden!
Es tut mir sehr gut, dort zu sein; ich fühle mich in jeder Beziehung gut aufgehoben und es geht mir bedeutend besser, wenn ich wieder nach Hause fahre.
Hoffentlich bleibt mir (und auch Anderen) dieses Juwel, diese Wohlfühl-Oase noch lange erhalten!

Für Kritiker:
Was ist für einen kurbedürftigen Menschen wichtiger? Ein voll durchorganisiertes und reibungslos funktionierendes System (=großes Haus),in dem man als Nummer und nicht als hilfesuchender Mensch geführt und gesehen wird? Oder ein (kleines) Haus mit menschlicher Atmosphäre, in der es herzlich zugeht und sich jeder Mitarbeiter nach Kräften für das Wohlergehen des Patienten einsetzt?

Vielleicht sind diese Kritiker mit falschen Intentionen zur Kur in dieses Haus gefahren?

Ich denke, wo echte Menschen arbeiten und auf Jeden und Alles Rücksicht nehmen, darf auch mal etwas nicht nach Plan laufen. Auch das ist MENSCHLICH!!!!

Meine Bitte an alle fürsorglichen Menschen in diesem Haus: Macht weiter so wie bisher und bleibt, wie ihr seid!!!!
Viele wären sonst enttäuscht, wenn sie wiederkommen!!!

Ankie

Das Haus könnte ein Juwel werden

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (unrunde Abläufe, Konflikte mit Verwaltung)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (wenig Transparenz in Infomaterial und vor Ort)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Enthaltung da selbst Mediziner)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Pro:
Umgebung, hotelähnliche Zimmer, Kreaitivtherapie, Ruhe
Kontra:
Verwaltung, Abläufe, Problemmanagement
Krankheitsbild:
Erschöpfungssyndrom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

. Ärztliche Beratungen : bin selbst Mediziner und enthalte mich daher einer Beurteilung. Habe mich aus Beratung ausgeklinkt. Ohrakupunktur (bin selbst ausgebildet): bei Mitpatienten erlebt - nicht die Spezialität der Behandler. Geschäftsführung : sehr bemüht, alles zu erledigen, leider hier und da überfordert. Therapieplanung und Transparenz bei den Anwendungen: nicht zu vertuschende Schwäche der Organisation sowohl bezgl. Auswahl als auch bezgl. Anzahl als auch bzgl. Kosten für die Patienten, was zu dauerhafter Verunsicherung und Unzufriedenheit an meinem 6er-Tisch führte. Meine zurückhaltend geäußerte Unzufriedenheit bezgl. Organisation wurde leider mit Kälte statt mit Gesprächsfreudigkeit beantwortet. Am Abreisetermin kein abschließendes Gespräch mit Geschäftsführung möglich. Hausschwestern: leider nicht durchgehend als kompetent und einsatzfreudig erlebt. …Kooperation mit Massage-/Physio-Institut im Hause: nicht sehr positiv gestimmt. Was braucht ein Burnout-Patient gar nicht? Stress, Enttäuschungen, Konflikte. Psychotherapeuten: sehr unterschiedlich erfolgreich – im zweiten Anlauf (nach Hälfte des Aufenthaltes) war ich jedoch sehr zufrieden mit Konzept und Durchführung. Kreativtherapie (Trommeln) sehr kompetent und beeindruckend, von allen geliebt. Angelika, beste Seele des Hauses mit vielen, auch sozialen Stärken. Haus: sehr gemütlich, schöne Zimmer, sehr sauber, sehr hilfsbereite Mitarbeiter. Info-Material am Anfang und web-site: wesentlich informativer, transparenter und professioneller möglich. Meine Sicht: Wenige echte Burn-Out-Patienten – 90 % Beamte mit berechtigtem Erholungsbedarf .Klinik geeignet, um sich hauptsächlich physisch zu erholen ( 1. Ziel der Burnout-Therapie) , mit ein wenig Psycho-Therapeutenglück auch, um sich psychisch zu erholen (2. Ziel) als Einstieg in professionelle Burn-Out-Therapie.

Hier findet man zu sich selbst.

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Äußerst zufrieden.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Individuell. Sehr kompetent.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Meine Erwartungen wurden deutlich übertroffen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Das Menschenmögliche wurde möglich gemacht.)
Pro:
Individuell. Menschlich. Professionell.
Kontra:
Nichts.
Krankheitsbild:
Erschöpfung. Bandscheibenvorfälle. Häufige Kopfschmerzen.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist ein Glücksfall. Von den Räumlichkeiten her eher ein Hotel als eine Klinik. Mit hervorragendem Essen, das als "Soulfood" wirklich Leib und Seele zusammenhält. Individuelle Wünsche werden immer berücksichtigt.
Das Personal ist fachlich äußerst kompetent und dabei sehr feinfühlig, sodass man sich sehr bald geborgen fühlt. Die Kinikleitung Frau Müller-Löwental ist immer ansprechbar und kann mit ihrer großen inneren Kraft, ihrem persönlichen Engagement und ihrer Lebenserfahrung den Heilungserfolg verstärken.
Angelika - die gute Fee - hat ebenfalls jeden im Blick und verbreitet unverschämt gute Laune.
Die Vielfalt und Qualität der Angebote bieten verschiedene Wege zur Heilung von Körper und Seele, die man annehmen kann, aber nicht muss. Individualität wird hier großgeschrieben.
Besonders hervorheben möchte ich Yoga, Ausdrucksmalen und Meditation. Danke, dass ich hier Handwerkszeug erlernen durfte, um meinen Weg achtsamer und entspannter weiterzugehen! Ich hätte auch nie gedacht, dass ich nach nur drei Wochen (im August) viel weniger körperliche Beschwerden haben würde und mich die vielen Erkenntnisse so nachhaltig seelisch stärken würden.
Ich kann diese Klinik jedem nur weiterempfehlen!

Angebliche Fakebewertungen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Zu den Bewertungen 59 und 61:

Bei meinem 12 wöchigen Aufenthalt in der Klinik war ich vollends zufrieden.
Ein Missmanagement der Klinikleitung und der Angestellten war bei meinem Aufenthalt nicht festzustellen.
Natürlich gab es Terminüberschneidungen die aber meiner Genesung keinen Abbruch taten, da man durch überaus freundliches und nettes Personal darauf hingewiesen wurde.
Das Personal ist überaus zuvorkommend, hilfsbereit und verständnisvoll.
Der Vorwurf der gefakten Bewertungen ist in meinen Augen eine absolute Frechheit, da man nicht nur dem Klinikpersonal den Vorwurf macht sondern auch alle Patienten mit ihren Bewertungen als Lügner dastehen lässt.
Ich werde zu jeder Zeit wieder in diese Klinik fahren. Für mich kommt keine Andere in frage.
Wer denkt ich wäre ein Fake, der kann sich gerne über dieses Portal mit mir in Verbindung setzten.

1 Kommentar

Lucy004 am 04.11.2014

Es ist interessant zu sehen, wie auf eine negative Bewertung für diese Klinik am gleichen Tag drei positive folgen. Auch die unsachlichen Angriffe auf kritische Stellungnahmen sprechen für sich. Und warum denkt hier jemand gleich an "gefakte Bewertungen", die ich mit keinem Wort unterstellt habe? Wo wir schon beim Thema sind: Die Anmeldung in diesem Portal ist denkbar einfach, man braucht nur eine E-Mail-Adresse (oder mehrere von Freunden, Verwandten, Mitarbeitern). Man muss sich nicht ausweisen, es wird nichts überprüft. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

Nordseeklinik - immer wieder !!!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Erwartungen wurden deutlich übertroffen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Therapeutinnen kümmerten sich um jeden einzelnen in dessen persönlicher Situation)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärzte und Assistentin halfen bei allen vorgetragenen Behandlungswünschen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Klinikleiterin Frau Müller-Löwenthal ist spitze und das Personal ist immer guter Stimmung und hilfsbereit)
Pro:
großes Zimmer, sehr gutes Essen, sorgende und einfühlsame Klinikleitung und Personal, gute Ärzte mit Assistentin, hervorragende Therapeuten
Kontra:
nichts zu bemängeln
Krankheitsbild:
psychosomatische Störungen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war von Ende Juli bis Ende August 2014 für 5 Wochen in der Klinik; es war mein zweiter Aufenthalt dort und ich werde immer wieder diese Einrichtung für eine stationäre Behandlung wählen.
Von der Klinikleitung (Frau Müller-Löwenthal) über die guten Ärzte und die Sprechstundenhilfe Frau Eichstädt, bis hin zur "Küchenfee" Angelika und dem gesamten Personal werden und wurden alle Wünsche prompt und sofort erfüllt. Man fand jeder Zeit ein offenes Ohr und konnte den Therapieplan nach jeweiliger Tagessituation anpassen. Die verschiedenen Therapeuten waren fachkundig und haben mich inspiriert, meine Fähigkeiten herausgefunden und sie dann verbessert und waren im Bedarfsfalle auch außerhalb ihrer Stunden für einen erreichbar.
Das Essen war abwechslungsreich und schmackhaft. Die Zimmer waren sehr groß und durch die geringe Anzahl der Patienten herrschte von Anfang an eine super Stimmung und Atmosphäre. Insbesondere die persönlichen Kontakte zu Mitpatienten haben mir sehr gut getan.
Während meines Aufenthaltes waren alle anderen Patienten ebenfalls happy und glücklich.
Wenn irgendetwas einmal nicht funktionierte sorgten die dienstbaren Geister im Hause (allen voran die Chefin) sofort für Abhilfe.
Die Therapiepläne wurden allesamt mit den Patienten und nicht gegen ihn gefertigt. Jede/r konnte seine eigenen Vorstellungen und Bedürfnisse einbringen.
Auch am Wochenende wurden Wanderungen, Radtouren oder andere sportliche Aktivitäten unter fachkundiger Leitung und Führung angeboten.
Ich kann mich nur bei allen in der Nordseeklinik für ihre Freundlichkeit, Herzlichkeit und auch Freundschaft bedanken. Meine Psyche blühte in der Zeit an der Nordsee regelrecht auf und ich konnte meinen Gesundheitszustand deutlich verbessern und mein Gewicht reduzieren (um 10 kg!). Auch hierbei haben mir alle geholfen und mich unterstützt.
Danke!!! Danke!!! Danke!!!

Überfordertes Personal, keine Struktur, kein Konzept.

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
Yoga, das Essen, die Landschaft, die Einzeltherapien
Kontra:
Management, Räumlichkeiten,
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin aufgrund der vielen guten Bewertungen in diese Klinik gefahren, und ich wurde bitter enttäuscht. Es ist kein Konzept und keine Struktur erkennbar. Die Klinikleitung stellt den Therapieplan täglich um. Es kommt dadurch häufig zu Terminüberschneidungen. Auf die Bedürfnisse einzelner Patienten wird keine Rücksicht genommen. Viele Therapien (Yoga, Fitnesstraining, Meditation) finden in einem zu kleinen, dunklen, schlecht belüfteten Kellerraum statt. Ärzte und Pflegekräfte wirken überfordert und gestresst. Die Stimmung in diesem Haus ist alles andere als wohltuend. Nach meinen Erfahrungen in der Klinik ist es für mich ein Rätsel, wie die guten Bewertungen auf diesem Portal zustande gekommen sind.

7 Kommentare

Rei1952 am 04.11.2014

Jede/r kann seine kritischen Bemerkungen über vermeintlich schlechte Zustände äußern. In diesem Fall sind die Vorwürfe jedoch für mich als ehemaliger Patient weder nachvollziehbar, noch inhaltlich berechtigt. Therapiepläne werden immer im Sinne und vor allem mit dem Patienten erarbeitet und bei Überschneidungen gab es einfache und gute Lösungen. Alles in der Klinik passte und von Unzufriedenheit bei den Mitarbeitern oder von einem schlechten Management kann keine Rede sein.
Insbesondere aber der Vorwurf, gut geschriebene Erfahrungsberichte seien möglicherweise "getürkt", ist ein starkes Stück und so nicht hinnehmbar.
Jede einzelne Bewertung ist mit einem persönlichen Namen und einer E-Mail-Adresse beim Provider hinterlegt und spiegelt damit das jeweilige eigene Empfinden wider.
Ich persönlich kann aus voller Überzeugung alle guten und sachlich begründeten Kritiken zur Nordseeklinik unterstreichen.

  • Alle Kommentare anzeigen

Alles für den Patienten

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
die Kompetenz, Menschlichkeit und Wohlfühlatmosphäre
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Dass, was diese Klinik/ Sanatorium wirklich zu etwas ganz Besonderem macht, sind die Menschen, die hier arbeiten.Die Klinikleiterin Frau Müller- Löwenthal lebt mit ganzem Herzen für ihre Einrichtung und ihre Patienten.Stets ist sie ansprechbar und nichts bleibt unversucht, um eine optimale Genesung der Patienten zu ermöglichen. Das alles geschieht stets mit großer Freundlichkeit, Sachkenntnis und Empathie. Mit ihr gemeinsam agiert ein nicht minder einfühlsames, kompetentes und engagiertes Team zum Wohle der angenehm kleinen Patientenfamilie. Hier wird bemerkt, wenn man mal etwas mehr Zuspruch und Ansprache nötig hat.Ob ärztliche Betreuung, Gesprächstherapie, Fitness- oder Entspannungsangebote, das Miteinander im Laufe des Tages und beim Essen und und und.....Das, was hier den Kurerfolg maßgeblich mitbestimmt sind die Menschen hinter den Angeboten. Das tut einfach nur gut. Da wären viele zu nennen. In meinem Fall ein besonders großes Danke an Frau Cremer, Dr. Ehlkes, Angelika, Allmut, Eva....
Das , was ich in dieser Einrichtung wohltuend erleben durfte, waren keine Lippenbekenntnisse, sondern Taten.

Es knirscht im Gefüge

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Pro:
Wenig Patienten, kleines persönliches Haus.
Kontra:
Die Organisation von Unterbringung und Therapien wirkt unprofessionell. Bedarfe können wegen schlechter Planung nur unzureichend realisiert werden. Außergewöhnliche aber durchaus planbare Ereignisse scheinen das Management zu überfordern.
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die sehr guten Bewertungen dieser Klinik sind für mich nicht nachvollziehbar. Nach meinem Aufenthalt bleiben zu viele Dinge, die ich unbedingt für verbesserungswürdig empfinde.

1 Kommentar

ankie am 05.11.2014

Bist Du vielleicht ein Mitglied des von allen so genannten "Meckertisches"?
Ich war in der Zeit vom 12.07. - 06.09. dort.
Wenn man bei allen sonst nur super-positiven Kritiken als Einziger eine rundum negative Kritik abgibt, sollte man sich vielleicht einmal Gedanken über sich selbst machen!? Ist Dein Krankheitsbild vielleicht falsch erkannt worden oder gehört das "Miesmachen" dazu?
Da macht man sich schon so seine Gedanken, wenn jemand kritisiert, aber alles so formuliert, daß Anonymität gewahrt bleibt. Auch noch feige!
Selbst Deine Aussagen unter "Kontra" sind schwammig formuliert. Was sind denn "Bedarfe" und was "außergewöhnliche Ereignisse" ? Nur ja nicht zu viel sagen, sonst könnte jemand erkennen, wer Du bist!
Vielleicht warst Du auch da nicht in der Lage, Dich klar zu äußern!?
Hast Du Vergleichsmöglichkeiten mit anderen Kliniken? Geh` doch zur nächsten Kur in ein großes Haus. Da bist Du eine Nummer und alles ist straff durchorganisiert - falls es das ist, was Du suchst.
Andere wünschen sich, wieder in Horumersiel zu sein.
Ich gehöre auch dazu!

Anki

Abschalten und Energie auftanken

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Gute Zimmer, tolles Personal und Ärzte, prima Landschaft
Kontra:
Da habe ich nichts
Krankheitsbild:
Allgemeiner Erschöfungszustand
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war bereits 3 Mal in der Klinik (2007,2010 und 21014). "007 mit Frau und Sohn, 2010 alleine und 2014 mit meiner Frau dort.
Ich schätze das familär geführte Sanatorium sehr und bin sehr zufrieden. Meine nächste Reha werden meine Frau und ich wieder dort durchführen.

Die beste Klinik ever

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super Zimmer, super Küche)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (super Ärzte, super Psychologen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (die Ärzte sind top)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Sprechstundenhilfe hat immer eine Lösung parat)
Pro:
Familiär, keine Massenabfertigung, sondern individulle Betreuung
Kontra:
-----------------------------
Krankheitsbild:
Burn Out
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt vom 24.05.2014 bis 05.07.2014
Ich kann mich gut erinnern, wie ich am 24.05.2014 anreiste und dachte: Was soll ich hier 3 Wochen. Aber die gute Seele des Hauses hat mich sehr freundlich empfangen und mir mein Zimmer gezeigt ( Ist schon wie eine Ferienwohnung). Schon nach einer Woche war ich total eingelebt. Die Ärzte top!!! Klinikleitung auch super. Man wurde zu nichts gedrängt. Alles durfte- nichts muss. Nach und nach habe ich hier mein Leben umgekrempelt. Ich habe in den 6 Wochen, dank der Ernährungsberatung, viele Kilos abgenommen. Unsere gute Seele hat mir sogar den Lightkäse besorgt. Wir haben dort in einer super Truppe viel gelacht und sportliche Aktivitäten unternommen. Besonders gut hat mir das Jogaangebot gefallen. Die Psychologen vor Ort waren einfach nur spitze. Wir hatten dort viele Freiheiten, die für eine Kurklinik nicht unbedingt normal sind. Jeder Wunsch wurde einen von den Lippen abgelesen. Fast jedes Wochenende hat mich dort mein Mann besucht und fühlte sich schon beim ersten Mal wie zu Hause. Ich denke noch heute an die schönen 6 Wochen zurück und fahre regelmäßig nach Horumersiel um mit der guten Seele und der Klinikleitung einen Kaffee trinken.

Hir bün ik to Huus

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Burn out
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Es handelt sich hier um eine sehr familiäre kleine Klinik.Man wird dort mit offenen Armen aufgenommen und persönlich betreut. Insbesondere die Leiterin Frau Müller-Löwenthal hat ein Herz für alle persönlichen Belange und kümmert sich grenzenlos um alle Patienten und hilft bei der Genehmigung des Klinikaufenthaltes. Alle Sorgen werden einem abgenommen.Einen großen Dank auch an alle fleißigen Helfer im Hintergrund.Ob morgens Eva in der Sprechstunde einen ganz freundlich begrüßt und aufbaut oder Nachtschwester Birgit sich nach den Wünschen erkundigt alles ist einfach super.Ob Trommeln mit Almuth ,Meditation mit Frau Cremer,Coaching mit Hanna von Brocken, Einzelgespräche mit Frau van Ahrends( vielen vielen Dank für die ganz tollen Gespräche) alles zusammen und natürlich die traumhafte Lage am Meer haben dazu beigetragen sich rundum wohlzufühlen und gesund zu werden. Soviel gelacht wie mit Almuth beim Trommeln u singen habe ich schon lange nicht mehr.Aber auch die tolle Patientengemeinschaft war und ist für mich wichtig. Ich hoffe die bestehenden Kontakte bleiben erhalten.Nicht zu vergessen die drei betreuenden Ärzte.Alle herzlich und mit ganz viel Zeit für den einzelnen.Und natürlich Angelika die für alles eine Lösung hat.Wie viele andere Patienten schreiben, die Seele des Hauses.Nach dem Motto:Es gibt nichts was man nicht lösen kann.Und das mit viel Humor und Lachen.
Kurz um.In der Klinik passt alles, tolle Zimmer,super Lage, ein fantastisches Team . Man erholt sich sehr gut und kommt gestärkt als neuer Mensch nach Hause.Danke Frau Müller-Löwenthal für die wunderbare Zeit. Machen Sie weiter so.

Top-Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden ((sehr unkompliziert und flexibel))
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfungszustand, Schlafstörungen, orthopä. Krankheitsbilder
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach 2009 war es nun in 2014 für mich der zweite positive Aufenthalt in dieser Klinik. Ich kann alle guten Aussagen in diesem Bewertungsportal nur bestätigen.
Die tolle Lage der Klinik so nah an der See, die umfangreichen Therapieangebote, die schönen Zimmer sowie eine klasse Verpflegung haben mich auch bewogen, dieses Haus nochmals zu wählen.
Aber noch wichtiger war es mir diese menschliche, herzliche und familiäre Atmosphäre zu erleben. Ich hatte dort den Eindruck, für alle Mitarbeiter dort ist es keine Arbeit, sondern sie leben eine Zeitlang mit dir zusammen. Angefangen von der Leiterin der Klinik, der lieben Frau Müller-Löwenthal und ihrer ebenso lieben rechten Hand, Angelika (die Frau ist nicht zu toppen), und auch der ganze Rest des Teams.
Toll auch die Koordinierung einer unkomplizierten und flexiblen Zusammenarbeit mit den Ärzten und Therapeuten.

Ich kann diese Klinik nur empfehlen !!!!

Ein Stück "Himmel auf Erden"

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Das gesamte Team und alles, was sie leisten!
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfungszustand, Blutbildveränderung
Erfahrungsbericht:

Als "Spezialfall" in der Klinik angekommen, fühlte ich mich vom ersten Tag an geborgen und sehr gut aufgehoben und das nicht als Nummer oder Patient, sondern als Mensch. Wie es bereits in der Überschrift steht, findet man hier ein kleines Stück " Himmel auf Erden ".
Kompetente und stets freundliche Mitarbeiter mit zwei Engeln an der Spitze, sehr schöne Zimmer in einer tollen Umgebung und ein ganzheitliches Programm, welches individuell auf den Patienten zugeschnitten ist.
Das Essen ist fantastisch und ich empfand, wie viele andere vor mir auch, das Abendessen auf dem Zimmer als Bereicherung, da man den Abend besser gestalten kann.
Zahlreiche Angebote zur Freizeitgestaltung runden den sehr positiven Gesamteindruck ab.
Mein persönliches Fazit:
Der Slogan "Geht nicht, gibt´s nicht" wird in dieser Klinik groß geschrieben und ich kann mir keinen besseren Ort vorstellen, wenn man wieder gesund werden will.
Danke

Sehr, sehr empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Dieses Haus kann ich nur weiter empfehlen!!!
Ich habe mir diese Klinik ausgesucht, wegen der guten Kritiken, der überschaubaren Anzahl von Zimmern und der Lage. Da ich Skeptikerin hoch 10 gewesen bin - alleine ob eine Reha für mich überhaupt etwas ist -, bin ich mit großen Vorbehalten losgefahren. Dort angekommen, wurde ich gleich herzlich von Angelika und der Chefin begrüßt.

Schnell konnte ich feststellen: Die Kritiken stimmen alle!!! Dank des tollen Teams fühlt man sich sehr gut aufgehoben und alle Wünsche werden einem erfüllt. Mein Spruch war immer: Das Einzige, was ich tun muss, ist auf die Uhr zu sehen, um pünktlich zu meinen Anwendungen zu kommen. Einfach super!!

Angelika immer mit einem freundlichen Wort und Blick, Eva stets mit einem Lächeln im Gesicht, Dr. E. super herzlich (so einen herzlichen Arzt hatte ich noch nie), Frau Müller immer hilfsbereit, Frau v. Ahrens sehr kompetent, nett und einfach wohltuend, alle anderen Mitarbeiter super nett und freundlich.

Ich habe mich in dieser "Familie" sehr gut aufgehoben gefühlt und würde mich jederzeit wieder für dieses Haus entscheiden.

Danke für alles!!

Hier bin ich richtig!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
die ausgesprochen freundliche Atmosphäre
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese Klinik uneingeschränkt empfehlen !!!
Ich kam wegen Erschöpfung und psychosomatischer Beschwerden und empfand es als besonders wohltuend, hier so eine persönliche Atmosphäre vorzufinden, wo man wirklich in allen Belangen überaus freundlich und zuvorkommend betreut wurde. Schon ab der ersten Telefonanfrage wusste ich mich "gut aufgehoben" und auch während des Aufenthalts wurde versucht,"alles möglich " zu machen. Ein herzliches Dankeschön an Frau Müller-Löwenthal, an Angelika, die gute Seele des Hauses, und an das unermüdliche, freundliche Team.

Besonders gut gefallen hat mir auch das ganzheitliche Konzept, bei dem Körper, Seele und Geist durch den ausgewogenen Therapieplan gesunden können. Ich habe vieles neu entdeckt: z.B., dass Sport Spaß machen kann - danke Roman! - Akkupunktur und die wunderbar wohltuende Welt des Yoga. Und manches habe ich glücklicherweise wiederentdeckt, wie die innere Stabilisierung durch die Meditation, die heilsame Kraft im Ausdrucksmalen, die Verbundenheit durchs Trommeln und die Klärung und Neuausrichtung durch die Psychotherapie. Auch in diesen Bereichen war die Anleitung und Begleitung hochkarätig. Vielen herzlichen Dank.

Die Umgebung und die Lage - nur 100 m von der Nordsee entfernt - ist natürlich ein zusätzliches Plus bei der Erholung.

Klinik mit Herz

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hier fühlt man sich wohl)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (es wird einem zu jeder Zeit geholfen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mehr Hilfe geht nicht)
Pro:
die persönliche Betreuung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach langen Internetrecherchen entschied ich mich für diese Klinik. In den 7 Wochen meines Aufenthalts habe ich diese Entscheidung keine Minute bereut.

Die Fürsorge von Seiten der Klinikleitung begann bereits im Vorfeld. Sie war mir behilflich bei der Beantragung der Reha, der Verlängerung des Aufenthalts und der Abrechnung.
Ganz besonders hervorheben möchte ich das unermüdliche Engagement von
Frau Müller-Löwenthal. Sie nimmt sich für die Patienten sehr viel Zeit, hat für alle ein offenes Ohr und geht auf die Probleme der Patienten ein. Liebe Frau Müller-Löwenthal, ganz besonders lieben Dank fürs Trösten und Halten!

An ihrer Seite steht Angelika, die Frau mit dem Herzen auf dem rechten Fleck. Mit ihrer liebenswerten Art ist sie die gute Seele des Hauses. Ganz gleich wer und in welcher Form Hilfe benötigt wird - Angelika ist da und macht oft auch das Unmögliche möglich und erfüllt Wünsche, die man noch nicht einmal ausgesprochen hat.

Insgesamt geht es in der Klinik sehr familiär zu. Hervorheben möchte ich das harmonische Miteinander und die Hilfsbereitschaft aller Mitarbeiter.
Zum Erfolg der Reha trug natürlich das Behandlungskonzept bei. Dies ging über psychologische Einzelgespräche, Gruppen-Coaching, Meditation und Muskelentspannung nach Jacobsen.
Mein Dank gilt besonders Frau Cremer, meiner persönlichen Psychotherapeutin, die durch ihre hervorragende Kompetenz so manchen "Knoten" behutsam auflöste.
Abgerundet wurde das Programm durch tolle Yogastunden mit Elke, Trommeln mit Allmut(habe schon lange nicht mehr so herzhaft über mich selbst gelacht), Flexbandübungen und Walking am Meer mit Roman.

Allen auf diesem Weg ein herzliches Dankeschön, Frau Müller-Löwenthal, Sie haben ein wunderbares Team!

Mein Dank gilt auch den vielen lieben Mitpatienten für die langen Strandspaziergänge am Meer und die vertrauensvollen Gespräche.

Sollte ich einmal wieder Hilfe benötigen - weiß ich - nur diese Klinik kommt für mich in Frage!

Genaus das was ich gesucht habe

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Klinikleitung (mit Angelika) und gesamte Mitarbeiter
Kontra:
da gab es nichts....
Krankheitsbild:
Psyochsomatische Erschöpfungszustände
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Lange hats gedauert mit meiner Bewertung, aber ist ja auch ein langer Weg von "ganz unten" nach "ganz oben"....
Zum ersten Mal in einer Kur ist alles immer mit ein wenig Skepsis und und und verbunden. Hier ist das alles unbegründet. Von der Ankunft, über Zimmerbelegung bis zur Platzwahl beim Essen....alles sehr gut organisiert und durchdacht. Ich kam mit psychosomatischen Erschöpfungsymptomen und Herz-Kreislaufproblemen hierher und konnte durch das vielfältige "Programm", das auch individuelle Wünsche berücksichtigt, sehr bald merkliche Verbesserungen feststellen. Man fühlt sich wirklich sehr gut verstanden und aufgehoben. Ich hatte dann auch noch das Glück dass meine Mitpatienten sehr lebensfrohe und kontaktfreudige Menschen waren. Selbst als es die letzten Wochen des letzten Jahres sehr ruhig wurde in den Gängen waren doch immer noch viele freundlich lächelende und hilfsbereite Gesichter da (auch der Nikolaus :-) )
Ich möchte mich nochmal ganz herzlich bedanken für die liebevolle und fürsorgliche Pflege und dass ich das "Licht" Ende Dezember ausschalten durfte. Ganz liebe Grüße aus Muc, ich hoffe ich darf bald mal wieder kommen....

Uneingeschränkt zu empfehlen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (besser geht es meiner Meinung nach nicht)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hier findet man immer ein offenes Ohr und eine Packung Klenex)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mit Akupunktur zu einem guten Schlaf)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts, außer der traurige Abschied
Krankheitsbild:
Psychischer Erschöpfungszustand mit depressiven Phasen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Auf Grund eines psychischen Erschöpfungszustands mit depressiven Phasen bin ich Mitte Juni 2014 in das Nordsee-Sanatorium gekommen. Die Wahl ist eher zufällig auf diese Einrichtung gefallen, was sich aber als absoluter Glücksfall herausgestellt hat.

Bereits der erste Eindruck war durchweg positiv. Die Zimmer erinnern nicht an eine Klinik, auf Krankenhausbetten etc. wird zu Gunsten der Gemütlichkeit verzichtet. Hier habe ich mich absolut zu Hause gefühlt.

Die gute Seele des Hauses, Angelika Heidemann, macht von Anfang an das Unmögliche möglich und gibt einem ebenso wie die Leiterin der Klinik, Frau Müller-Löwenthal das Gefühl der Geborgenheit. Man merkt, dass beide, aber auch alle anderen, denen ich in der Klinik begegnet bin, hier nicht nur einen Job verrichten, sondern hier ihr Herzblut geben. Auf Grund der geringen Anzahl von Patienten ist man hier keine Nummer, sondern erfährt eine individuelle Betreuung. Die Therapiepläne sind durchdacht und berücksichtigen die Bedürfnisse des einzelnen Patienten. Auf diesem Wege noch mal ein herzliches Danke schön an Frau Müller-Löwenthal für das "aufs Auge drücken" des therapeutischen Trommelns.

Das Angebot reicht von Meditation, Yoga, Kreativtherapie über Einzeltherapiegespräche, Coaching, Hypnosetherapie bis zu Walken am Meer und Thera-Band-Übungen im Park. Auf diesem Wege noch mal vielen Dank an Elke, Allmut, Frau Craemer und Roman.

Ich habe eine sehr gute Patientengemeinschaft erlebt. Man konnte sich fallen lassen, viel Spaß haben, aber auch mal seinen Tränen freien Lauf lassen.

Wenn man bereit ist, sich seinen Problemen zu stellen und daran zu arbeiten, ist man hier meiner Meinung nach bestens aufgehoben.

Beim Abschied nach 5 Wochen Aufenthalt ist das ein oder andere Tränchen geflossen.

Klinik mit Herz - absolut empfehlenswert!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (würde immer wieder die Klinik wählen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (die Klinikleitung unterstützt in allen Fragen)
Pro:
familiäre Atmosphäre; individuelle Betreuung; tolle Lage
Kontra:
Krankheitsbild:
psychisch physischer Erschöpfungszustand
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin am 08.02.2014 für 5 Wochen in der Klinik gewesen und habe mich von Beginn an sehr wohl gefühlt. Ich wurde von der guten Seele des Hauses Angelika in Empfang genommen, die sich sofort liebevoll um meine Bedürfnisse gekümmert hat.

Die Klinik liegt direkt am Deich, der zu langen Spaziergängen einlädt. Die Zimmer sind schön, haben einen Balkon teilweise mit Meerblick. Der Ort bietet alles, was benötigt wird. Sofern man mit einem Auto angereist ist, können kleinere Ausflüge z.B. zu den ostfriesischen Inseln unternommen werden. Das ist eine schöne Abwechselung an den Wochenenden.

Die ersten Tage sind mir sehr schwer gefallen, da ich Abschied von meinen kleinen Kindern nehmen musste. Aber auch dabei hat Angelika geholfen, da sie jederzeit für ein Gespräch zur Verfügung stand. Mit viel Humor weiß sie die unterschiedlichen Patienten zu nehmen und trägt zum Wohlbefinden aller bei.

Da die Klinik nur wenige Patienten aufnimmt, ist eine individuelle Betreuung in familiärer Atmosphäre erfolgt. Eine ebenfalls individuelle Betreuung war durch die Ärzte aber auch bei den Anwendungen (Yoga, progressive Muskelentspannung, Walking, Flexband etc.) möglich. Die Gespräche mit der Psychologin haben mir geholfen, zu erkennen, wie mein Weg weitergehen kann. Hier noch einmal ein besonderer Dank an Frau van Ahrens.

Durch die Klinikleitung Frau Müller-Löwenthal werden die Patienten in allen Fragen zur Therapie und Abrechnung mit der Beihilfe und Krankenkasse beraten. Ihr herzliches Wesen trägt ebenso zum Wohlbefinden aller bei. Ihr und dem gesamten Team möchte ich nochmals meinen herzlichen Dank aussprechen. Man merkt, dass alle mit Herzblut bei der Sache sind.

Insgesamt kann ich die Klinik nur weiterempfehlen. Ich würde immer wieder dorthin gehen. Meine Erwartungen wurden mehr als übertroffen. Nach den 5 Wochen Aufenthalt in der Klinik bin ich absolut erholt und gestärkt in den Alltag zurückgekehrt. Ich bin froh, dass ich mich für diese Klinik entschieden habe.

Danke

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfung , depressive Phasen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kam Ende Mai 2014 in die Klinik und blieb fünf Wochen. Diese Wochen waren für mich die bisher erfolgreichsten Wochen in einer Kurklinik. Man kann gar nicht alles aufzählen was in dieser Klinik für einen getan wurde, es wurde einem einfach alles ermöglicht. Es gab nie ein Nein. Man lies einem die Möglichkeit herauszufinden was für einen wirklich das Beste war und hat dann alles getan damit man von diesen Dingen möglichst viel mit nach Hause nehmen konnte um in der "Realität" besser fertig zu werden.
Großen Dank auch an Elke von Ahrens. Durch die Gespräche mit ihr ist mir vieles klar geworden und ich kann mit vielen Dingen besser umgehen.
Liebes Team der Nordseeklinik ihr macht eine bemerkenswerte Arbeit, macht genau so weiter dann werdet ihr noch viele Patienten ein wenig glücklicher machen. Ich bin es geworden und werde bestimmt wieder kommen.

Eine Klinik in der wirlich der Mensch im Mittelpunkt steht

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression und Angstzustände
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Für mich war es im Mai 2014 bereits das zweite Mal, dass ich eine Reha im Nordseesanatorium machen durfte und ich würde mich immer wieder für diese Klinik entscheiden. Die familiäre Atmosphäre, die Freundlichkeit des gesamten Teams um Frau Müller Löwenthal und der liebevolle und persönliche Umgang mit den Patienten sorgen dafür, dass man sich einfach wohl fühlt.

Das stimmige Behandlungskonzept von Joga über Progressive Muskelentspannung, Kreativtherapie, Bewegungsübungen mit dem Terraband, Coaching, Meditation und der psychologischen Einzelgespräche haben dazu beigetragen, dass ich innerhalb von sechs Wochen wieder zu mir selbst fand.

Besonders möchte ich das große Engagement von Angelika, der guten Seele der Klinik, und ihre liebevolle Art im Umgang mit den Patienten hervorheben. Für sie steht stets das Wohlbefinden des Einzelnen im Mittelpunkt und dafür macht sie Unmögliches möglich. Dafür meinen allerbesten Dank !

Aber auch den Therapeuten, hier vor allem den Psychologinnen Elke von Ahrens und Hanna von Brocken und auch allen anderen gilt mein Lob und Dank für den stets einfühlsamen und freundlichen Umgang.

In dieser Klinik steht der Mensch und seine persönlichen Anliegen und Probleme im Mittelpunkt.

Liebe Frau Müller Löwenthal, machen Sie mit Ihrem Team genau so weiter, denn diese Klinik ist ein Glücksfall für jeden Patienten.

Eine Klinik die man nur jedem empfehlen kann.

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es ist einfach wie Zuhause)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Man bekommt jeden Hilfe die man braucht)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Ärzte hören zu und helfen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Auch wenn die KK nein sag sie machen es möglich)
Pro:
es gibt nur gutes
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kam am 08.02.2014 in der Klinik an, nach einem Kurzen kennen lernen von Angelika fühlte ich mich schon wie angekommen.
Dieses Gefühl bestätigte sich in den nächsten Tagen immer mehr, hier war ich richtig hier fühlte ich mich Zuhaus.
Das ganze Team rund um die Klinkleitung durch
Fr.Müller Löwenthal war immer zuvorkommend und freundlich und hat einem jeden Wunsch von den Lippen abgelesen, es blieben keine Wünsche offen.

Besonders ist die gute Seele des Hauses zu erwähnen Angelika sie hat immer ein offenes Ohr und macht alles möglich was möglich zu machen ist.
bei Angelika heißt es "geht nicht gibts nicht" den sie macht alles einfach alles möglich.

Weiterhin hat die Klinik ein tolles Angebot an Therapie Anwendungen.
Besonders hervor zu heben sie da die Progresive Muskelentspannung nach Jakobsen, sowie das Joga,
genauso wie das Flexbandtraining.
Die Einzelgespräche mit meiner Phychologin waren aufbauen, dabei konnte ich viel für mich mitnehmen.

Die Klinik ist für Patienten wie mich die dort als Kranker hinein gingen und als gestärkter Mensch wieder heraus kamen ein Glücksfall, von der Leitung dem Personal und auch der Zimmer können sich bestimmt andere Kliniken eine Scheibe abschneiden.

Nach einem 12 wöchigen Aufenthalt dort muss ich sagen.

Für mich gibt es keine bessere Klinik um wieder auf die Beine zu kommen und den Weg des Lebens gestärkt zu gehen.
Man kann wieder genießen und sieht auch die schönen Dinge des Lebens.

An das Team, Fr Müller Löwenthal und Angelika ein herzliches Danke Schön.

Das habe ich nicht erwartet!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
hervorragende, qualifizierte und individuelle Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
chron. Erschöpfung und Überlastung; depressive Episoden
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

In den sechs Wochen meines Aufenthaltes wurden meine Erwartungen, die nach monatelangen Auseinandersetzungen mit meiner Krankenkasse besonders hoch waren, weit übertroffen. In der familiären und immer fröhlichen Atmosphäre, der überschaubaren Gruppe von ca. 20 Patienten, dem gemütlichen Zimmer und natürlich durch die Nähe zum Meer habe ich mich schnell sehr wohlgefühlt.

Von den zahlreichen Therapieangeboten waren mir die hervorragenden und sehr persönlichen psychologischen Einzelgespräche, das Ausdrucksmalen, der Ausdruckstanz, die Meditations - und Yogastunden besonders wichtig.
Mein herzlicher Dank gilt aber auch allen anderen Therapeuten und Mitarbeitern und insbesondere noch Herrn Dr. Ehlkes, der Klinikleiterin Frau Müller-Löwenthal (für die Unterstützung auch im Vorfeld, die Hartnäckigkeit, die Menschenkenntnis und die liebevolle Überzeugungskraft) und natürlich Angelika, der Frau mit dem Herzen auf dem rechten Fleck, für die das Wort "Problem" ein Fremdwort ist!

Mein Fazit: es war eine wirklich gute Zeit, allerdings hätte ich schon viel früher kommen sollen; sollte ich nochmals in die Situation kommen, qualifizierte Hilfe in einer Klinik zu benötigen, kommt ausschließlich ein weiterer Aufenthalt in dieser Klinik in Frage.

Wohlfühlhaus

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
vielfältiges Therapieangebot
Kontra:
Krankheitsbild:
depressive Episode, Schlafstörungen, Überlastung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bereits in der Vorbereitungsphase des Klinikaufenthaltes fand ich kompetente und vertrauensvolle Ansprechpartner, die mir in meiner persönlichen Situation sehr hilfreich waren.
Vom ersten Tag an fühlte ich mich in der Klinik wohl. Für jedes Anliegen gab es immer ein offenes Ohr,es war direkt zu spüren, dass alle Mitarbeiter und Therapeuten stets um das Wohl der Patienten bemüht waren.
Angelika verbreitete mit Witz und Humor immer gute Laune, so dass auch das Lachen nicht zu kurz kam.
Ich habe in der Klinik sehr viel Hilfe, Ermutigung und Unterstützung erfahren; dafür ein herzliches Dankeschön!

Geht nicht, gibt´s nicht

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Mai 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
familiäre, nicht zu übertreffende Wohlfühlatmosphäre
Kontra:
Krankheitsbild:
Bluthochdruck, Erschöpfungszustand
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich vom ersten Moment an in der Nordseeklinik sehr wohl gefühlt. Hier bekommt man alles, wenn einen der Stress des Berufs und des Alltags übermannt hat. Ich kam an mit zu hohem Blutdruck und einem ziemlich geleerten Akku. Nach 6 Wochen Aufenthalt mit 1 Woche Unterbrechung aus familiären Gründen war der Akku wieder gefüllt und die blutdrucksenkenden Mittel halbiert. Und das kam nicht von ungefähr: alle Mitarbeiter waren stets sehr freundlich und hilfsbereit, immer ansprechbar und in jeder Situation für einen da. Mein Behandlungsplan war perfekt auf meine gesundheitlichen Probleme abgestimmt und die Therapien wie Yoga, Meditation, Entspannungsübungen, Ausdrucksmalen usw. wurden sehr kompetent durchgeführt. Auch das Klima, die Spaziergänge am Meer, die Luft und die Ruhe haben ihren Teil zur Genesung beigetragen. Die Mahlzeiten waren sehr reichhaltig, lecker und abwechslungsreich.
Nicht zuletzt habe ich meine Genesung der guten Perle des Hauses, Angelika, und der Leiterin der Klinik, Frau Müller-Löwenthal, zu verdanken. Angelika war immer ansprechbereit, munterte auf, hörte gut zu, tröstete und machte auch nicht Mögliches möglich. Das gleiche gilt für Frau Müller-Löwenthal.
Ich werde diese Klinik in sehr sehr guter Erinnerung behalten und bei Bedarf werde ich mich erst gar nicht nach einer anderen Klinik umsehen, sondern mich sofort und direkt wieder an diese Klinik wenden.

Hir bün ik to Huus

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
nicht zu übertreffende Atmosphäre , der Wohlfühlfaktor
Kontra:
Krankheitsbild:
Psychpysischer Erschöpfungszustand, Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

nach einem enttäuschenden Kuraufenthalt in einer nicht näher zu nennenden Klinik im Jahre 2012 auf Borkum entschied ich mich so weit ich noch zu einer objektiven Entscheidung in der Lage war aufgrund der Internet Bewertungen für die Privatklinik Nordsee in Horumersiel.

Diese Entscheidung habe ich zu keinem Zeitpunkt bereut.

Alle bisher positiv aufgeführten Erfahrungen aus den vergangenen
Bewertungen kann ich nur bestätigen.

Ich bin als "Zombie" dort mit Müh und Not angekommen, nach 3 Wochen
auch geistig dort angekommen, nach 5 Wochen als fröhlicher Mensch nach Hause gefahren.

Ich kann diese Klinik wirklich uneingeschränkt empfehlen.
Ich würde sofern es notwendig ist jederzeit wieder diese Klinik zur ersten Wahl machen.

Meine Erwartungen wurden weit übertroffen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Magenproblematik
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe die Klinik aufgrund der sehr guten Bewertungen ausgewählt und die Realität - ich habe dort fünf Wochen verbracht - übertrifft die Einschätzungen noch. Im Nordseesanatorium habe ich mich von der ersten Minute an wohl gefühlt. Ich war mehr als angetan von meinem kleinen "Reich", eine Maisonette mit getrenntem Wohn- und Schlafbereich. Hier hat man alles, was man braucht (inkl. Kaffeemaschine und Kühlschrank), ein schöner Rückzugsbereich, der der Erholung sehr förderlich ist. Jeder einzelne Mitarbeiter, ob Arzt, Therapeut, Trainer, Masseur, Hauspersonal, ... dieser kleinen, übersichtlichen Klinik trägt zum Wohlbefinden bei. Man ist keine Nummer, es geht dort sehr persönlich zu. Zwei Personen müssen m. E. eigens herausgestellt werden. Die Klinikleiterin, Frau Müller-Löwenthal, ist für jeden Patienten zu jeder Zeit ansprechbar und kümmert sich fürsorglich,umsichtig und stets freundlich um seine Angelegenheiten und vermeintlichen "Problemchen". Man fühlt sich zu jedem Zeitpunkt ernst genommen.
Für den täglichen Ablauf von früh bis spät hat man noch die "gute Seele" Angelika, die einem von der Aufnahme bis zur Verabschiedung kompetent, aufmerksam, humorvoll und herzlich begleitet. Und auch die Küche meint's mehr als gut - ein abwechslungsreiches, stets köstliches Essen. Die Kalorien lassen sich aber gut in der herrlichen Umgebung bei stets frischer Nordseeluft "abarbeiten". Kurz gesagt: eine rundum sehr empfehlenswerte Kurklinik. Dafür lohnt sich auch die lange Anreise, die ich hatte.

Aufgetankt!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
die freundliche und individuelle Betreuung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

„Hier bin ich Mensch, hier darf ich`s sein.“
Anders als Faust wollte ich nach meinem vorösterlichen Aufenthalt in der Nordseeklinik zuhause nicht den Pakt mit dem Teufel schließen, sondern die gewonnene Zuversicht und die neuen Impulse in den Alltag retten. So der Plan…

Zur Klinik: Es ist eine kleine Klinik mit individueller Note, sehr persönlich von Frau Müller-Löwenthal geführt. Angelika managt aufmerksam und mit der nötigen Prise Humor die Abläufe. Jede Unannehmlichkeit wird falls möglich prompt abgestellt.
Überhaupt findet man immer ein offenes Ohr für jedes Anliegen. Die Therapeutinnen, Ärzte und die Yogalehrerin haben sich sogar extra Zeit für meine weiterführenden Fragen genommen, dafür hier noch einmal Danke!!
Ich habe alle sehr hilfsbereit erlebt. Die Atmosphäre ist geprägt von Herzlichkeit und Freundlichkeit. Auch das Abendessen wird von den netten Mitarbeiterinnen stets mit einem Lächeln auf das Zimmer gebracht.

Als Inselurlauberin habe ich hier an der Küste den besonderen Reiz des Wattenmeers schätzen gelernt. Die ruhigen Abendspaziergänge haben viel zu meiner Erholung beigetragen.
Es ist meiner Meinung nach der richtige Ort, wenn man zur Ruhe und zur Besinnung kommen will.

Ich habe besonders von den Therapien (Einzelgespräche, Mal- und Tanztherapie) und von Meditation und Yoga profitiert. Die Angebote fand ich super kompetent angeleitet. Deshalb werde ich wohl noch etwas suchen müssen, bis ich in meiner (großen) Heimatstadt adäquate Angebote gefunden habe…

Ein Segen für mich war auch die sehr gute und qualifizierte Behandlung in der Physiopraxis ProSana. Zusätzlich habe ich hier gute Hinweise und Tipps bekommen, die ich zuhause umsetzen kann.

Allen Mitarbeiten der Klinik und der Krankgymnastikpraxis noch einmal herzlichen Dank und ganz liebe Grüße an meine Mitpatienten!

Kaum zu übertreffen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles bestens
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfungssyndrom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufgrund der vielen positiven Bewertungen an dieser Stelle entschied ich mich für die Klinik direkt an der Nordsee.
Meine Erwartungen wurden dann aber bei weitem übertroffen!
Ich habe mich vier Wochen lang sehr wohl gefühlt, wurde rundherum bestens versorgt und verwöhnt und konnte gut erholt -mit doch so einigen Abschiedstränen- wieder abreisen.
Das vielfältige Therapieangebot (besonders die psyochologischen Einzelberatungen, die Yogastunden und die Ausdrucksmalerei) haben mir gut getan und wurden von sehr kompetenten Therapeutinnen geleitet.
Der persönliche Kontakt zu allen Mitarbeiterinnen des Hauses war immer von guter Laune begleitet.
Wünsche wurden jederzeit umgehend erfüllt.
Dieses Haus wird mit Herz und großer Menschenkenntnis geleitet und ermöglicht so eine ganz besondere Atmosphäre! Das zeigt sich auch in der Zusammensetzung der Tischgruppen...
Diese Klinik wäre immer wieder erste Wahl für mich.

Depression

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach ungefähr einer Woche hatte ich begriffen, dass ich mich hier fallen lassen kann.Aber dann ging es mir von Tag zu Tag besser.Nicht zuletzt Angelikas liebe Art und gute Laune haben das bewirkt.Ich bin schließlich mit einem weinenden und einem lachenden Auge abgereist.
Das Team dort ist stimmig, die Atmosphäre fast schon familier, die Unterbringung super und die Angebote gut und ausreichend.

Gelungene Rehabilitation am Nordseesanatorium Horumersiel

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Burnout, körperliche und geistige Erschöpfung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Dies war nach 2010 mein zweiter Aufenthalt im Nordseesanatorium. Schon vor vier Jahren war ich sehr angetan und habe mich ohne lange Überlegung wieder für dieses Haus entschieden, als eine erneute Therapie erforderlich wurde. Die Inhaberin und Leiterin mit ihren Mitarbeiter(inne)n von Hauswirtschaft und Küche bis Reinigung verstehen es, eine sehr persönliche, fast familiäre Wohlfühlatmosphäre entstehen zu lassen. Dazu kommen erfahrene Ärzte und Therapeut(inn)en, die eine große Zahl von Therapien anbieten, von denen hier Einzel- und Gruppengespräche, Akupunktur, verschiedene Krankengymnastiken und Massagen, Relaxationsübungen, Yoga, Tanz und Malen genannt seien. Es war sehr schön und hilfreich, Mitpatient(inn)en mit ihren Problemen kennenzulernen und über ihre und meine sprechen zu können. Ganz wichtige Therapeuten für mich sind aber auch die wenige Meter entfernte Nordsee, das Wattenmeer, das Küstenklima, die gesunde reine Luft, die Ruhe, die Weite und die langen Spaziergänge. Sollte ich wieder Hilfe bei körperlicher und geistiger Regeneration brauchen, wäre das Nordseesanatorium immer meine erste Wahl.

gerne wieder!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (insbesondere Top-Yoga-Lehrerin!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
individuelle, persönliche Betreuung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
orthopädische Probleme, familiäre und berufliche Konfliktsituationen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im Februar 2014 war ich für 3 Wochen Patientin im Nordsee-Sanatorium. Die Zielsetzung in therapeutischer Hinsicht konnte dank kompetenter und einfühlsamer Therapeuten voll erreicht werden und der Aufenthalt war überaus angenehm, was auch der geborgenen, fürsorglichen, geradezu liebevollen Atmosphäre zuzuschreiben ist. Das nicht vorhandene W-LAN habe ich überraschenderweise nicht vermisst, Anwendungen und Freizeitaktivitäten haben mich voll ausgefüllt und viel Spaß gemacht. Die Küche ist gut und flexibel. Das Gelernte/Erfahrene kann ich im Alltag gut anwenden, so dass die heilende und erholsame Wirkung der Kur anhält. Sollte doch mal wieder eine Kur erforderlich werden, gibt's für mich nur eins: Nordsee-Sanatorium!

Erholung pur/Aufenthalt 6 Wochen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (besonders Yoga,Therapeutin,Meditation)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (besonders Physiotherapie)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Klinikleitung u. Hauswirtschafterin regeln einfach alles :-))
Pro:
die ganze Klinik
Kontra:
kein W-Lan
Krankheitsbild:
depressive Episode/Burnout, Tinnitus, Bluthochdruck, HWS-Probleme
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kann mich der Bewertung meiner Vorschreiberin nur anschließen. Alle positiven Bewertungen entsprechen in vollem Umfang der Wahrheit; hier wurde nichts beschönigt.
Ich reiste völlig erschöpft, aber ohne Erwartungshaltung, an.
Am 1.Tag von Angelika empfangen, fühlte ich sofort, dass meine Wahl richtig war :-D Die Freundlichkeit, Geduld, das entgegen gebrachte Verständnis des gesamten Personals, der Therapeuten, Sportlehrer, Ärzte und besonders der herzlichen Klinikleitung Frau Müller-Löw. sind nicht zu toppen. In den schönen gemütlichen Einzel-Appartements wird die Privatsphäre gewahrt. Individuelle Anwendungen tragen zur Genesung bei. Individuelle Bedürfnisse und Wünsche (auch beim Essen) wurden sofort berücksichtigt. Beim Frühstücksbuffet ist für jeden etwas dabei. Das Mittagsbuffet besteht aus einer Vorsuppe, kleiner Salatauswahl, 1 Hauptspeise mit Beilagen sowie immer einem Dessert. Das Essen ist also nichts zum Abnehmen ;-) Der Ort ist zwar klein,bietet aber alles,was nötig ist. Die Klinik liegt direkt am Deich; teilweise bieten die Zimmer Seeblick. In der Freizeit kann man sich ein Fahrrad leihen, Drachen steigen lassen,schwimmen u. spazieren gehen oder die verschiedenen gemütlichen Gastronomien genießen. Die Umgebung ist traumhaft. Im Kursaal werden gelegentlich Musikabende geboten. Wer aber in der Freizeit unterhalten werden will, ist hier falsch!! In dieser Klinik lernt man wieder durch zu atmen, Kräfte zu sammeln, seine Akkus wieder aufzuladen, aber auch wieder achtsam mit sich selbst umzugehen und auch sich abzugrenzen. Hier kommt man zur Ruhe und zur Besinnung. Ich danke allen, die mir geholfen haben, wieder auf die "Beine" zu kommen. Dieser Dank gilt auch meinen Mitpatienten durch die ehrlichen,vertrauensvollen Gespräche. Mit neuem "Rüstzeug" im Gepäck (Yoga,Meditation,neue Freunde), Tinnitus u. HWS-Syndrom verbessert, hoffe ich, dass ich das Gelernte auch zuhause weiter umsetzen kann. Gerne komme ich hierin zurück! Ich danke für diese wertvolle Zeit!

Topklinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
einfach alles
Kontra:
keines
Krankheitsbild:
Bourn Out
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe am 02.11.2013 einen 5-wöchigen Aufenthalt in dieser Klinik beendet.
Die bisherigen Klinikbewertungen kann ich in vollem Umfang bestätigen.
Der Aufenthalt dort war das Beste was mir passieren konnte.
Ich kann nur jedem Patienten, der einen Klinikaufenthalt ins Auge fasst, empfehlen sich diese Klinik auszusuchen.
Obwohl meine Beihilfestelle mir eine Woche vor meinem beabsichtigten Aufnahmetermin ein Absage erteilt hat, konnte mir Frau Müller-Löwenthal helfen und hat mir den Aufenthalt dort ermöglicht. Nochmal vielen, vielen Dank dafür.
So viele freundliche und immer ansprechbare Menschen sind mir noch nicht begegnet. Davon müsste es viel mehr geben, doch leider stellen sie damit eine Ausnahme dar. Zu meinem Glück. Ich würde mich jederzeit wieder für diese Klinik entscheiden. So familiär dass man sich wirklich in kürzester Zeit dort zu Hause fühlt. So viel mir auch der Abschied unsagbar schwer.
Die Zimmer sind wie eine kleines zu Hause in dem ich mich sehr wohlgefühlt habe. Das Essen war jederzeit Spitze. Abendessen gab es in den Kühlschrank des Zimmers, so konnte man sehr flexibel zu Abend essen und musste nicht immer zu einer bestimmten Zeit im Klinikum sein. Frühstück und Mittag fanden im sehr gemütlichen Speisesaal statt. Immer begleitet durch eine supergelaunte und aufbauende Mitarbeiterin namens Angelika. Sie ist einfach spitze und ihr Job auch nicht gerade immer einfach. Meinen Dank an alle Mitarbeiter des Nordsee-Sanatoriums Horumersiel. Aus meiner Erfahrung mit Mitpatienten möchte ich doch einmal erwähnen, dass man sich hier am falschen Ort befindet wenn man Party, Unterhaltung oder tägliche Aktion sucht. Für mich war es am wichtigsten Ruhe zu finden, zu relaxen, mich jederzeit in meine kleines gemütliches Reich zurückziehen zu können wenn mir nicht nach Unterhaltung zumute war. Ich habe hier wunderbare Menschen kennengelernt, womit ich auch meine Mitpatienten meine. Einige davon sind für mich echte Freunde geworden. Fazit: absolut zu empfehlen!

1 Kommentar

erny123 am 08.03.2014

das ist schön,so viel positives zu lesen.ich fahre am 12.3.14 mit meiner maus,2.ich hab solche angst.ist die kleinkinderbetreuung auch ok? brauch man einen eigenen kinder-wc-aufsatz? muss man für tv im zimmer bezahlen? ich brauch tv,weil ich tinitus habe.tag und nacht.brauch ihn,um die geräusche in ohren nicht zu hören.liebe grüße.

wie zu Hause

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (prima Empfehlungen für zuhause)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (unbürokratisch)
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Depression, Schlafstörungen, eingeschränkte Mobilität, Panikattacken
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Auf Empfehlung einer Patientin bin ich auf das Nordseesanatorium aufmerksam geworden. Weil ich dringend eine Kur-/Reha-Maßnahme benötigte, war klar, dass ich unbedingt dorthin wollte. Im Mai durfte ich nach der ganzen Antrags-Prozedur meine Kur antreten.

Das Anreisewetter (Regen und kalt) entsprach meinem Gemütszustand!

Aber schon die freundliche Begrüßung entschädigte mich. Das gemütlich eingerichtete Appartement (Blick auf den Kolk) hat mir während meines Aufenthalts viel Ruhe und Geborgenheit gegeben. Die familiäre Atmosphäre und die überaus zuvorkommenden Mitarbeiter/innen (med. Personal, Physiotherapeuten, Psychologinnen, Hauswirtschafterinnen und ...) und der auf mich abgestimmte Therapieplan haben sehr zu meiner Genesung beigetragen. Und die Spaziergänge in der reinen Nordseeluft haben ihr übriges getan.

Die gemeinsamen Mahlzeiten (Frühstück, Mittag) mit der "Großfamilie" waren angenehm, aber auch das Abendessen im Kühlschrank war mir wegen meiner Exkursionen/Freizeitgestaltung recht, denn so hatte ich keinen Zeitdruck.

Auch ich kann, wie meine Empfehlerin, das Nordseesanatorium nur weiterempfehlen, denn u. a. haben sich meine Schlafstörungen und die depressive Verstimmung in Nordseeluft aufgelöst, meine Einschränkungen in der Mobilität (aufgrund von Unfällen/Stürzen und daraus resultierenden Operationen) haben sich erheblich gebessert und meine Panikattacken sind weniger geworden. Ich habe mich rundum wohlgefühlt und werde immer gerne wiederkommen.

Das Abreisewetter entsprach nach 4 Wochen dann auch meinem Gemütszustand (Sonne und warm).

immer wieder

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
jederzeit ein offenes ohr
Kontra:
Krankheitsbild:
überlastung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

es ist eine kleine Klinik, in der der Patient noch im Vordergrund steht. das wohlergehen der Patienten liegt allen am herzen, hier hat jeder ein offenes ohr und egal ob dünnere Bettdecke, anderes zimmer, terminverlegungen, essenswünsche hier wird jeder wunsch (soweit mgl) erfüllt.
die essensauswahl ist sehr reichlich, wenn auch nicht immer nach meinem Geschmack.
es gibt keine Wartezeiten bei den Anwendungen.

ich kann die Klinik nur empfehlen, wer ruhe und Erholung sucht, ist hier genau richtig.

Eine Klinik zum Wohlfühlen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Die persönliche , individuelle Betreuung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Bronchial Asthma
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich nunmehr zum zweiten mal in dieser Klinik einen Kuraufenthalt hatte, kann ich nur positives über diese Klinik berichten. Die Ärzte sind jederzeit ansprechbereit und stehen für ein Gespräch gerne zur Verfügung, ohne hierfür gleich einen Abrechnungsposten zu erstellen. Man fühlt sich wie in einer Familie. Alle Mitarbeiter einschließlich der Inhaberin sind nahezu jederzeit ansprechbar. Das gute Betriebsklima überträgt sich direkt auf das Verhältnis zwischen den Patienten.Besonders hervorzuheben ist die individuelle persönliche Betreuung die kaum noch zu toppen ist.

Individuelle, familiäre Wohlfühlklinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (hatte ich nicht wirklich viel von nötig)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles super
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Reha Krebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich schließe mich den zahlreichen positiven Rückmeldungen an. Wer sich in einer familiären Umgebung mit individuellen Angeboten wohlfühlt - der ist hier genau richtig.
Im Winter außerhalb jeder Saison habe ich hier genau das gefunden was für mich richtig war - Ruhe, Erholung, persönliche Betreuung.

Danke für diese Einrichtung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Familiäre Wohlfühltmosphäre
Kontra:
rein überhaupt nichts
Krankheitsbild:
burn out; Depressionen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich könnte jetzt auch alle Dinge wieder loben, wie alle Patienten, welche vor mir eine Bewertung abgegeben haben. Es ist tatsächlich so, wie beschrieben.

Ich sage nur:
Wenn du die Melodie deines Herzen`s vergessen hast,
dann fahre in das Nordseesanatorium Horumersiel,
denn dort wird sie dir wieder vorgesungen und du wirst dich erinnern.

Bevor du neue Wege gehst, gehe einen Schritt zurück. Zu dir selbst. Text von Dana Haralambie

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Liebevolle, persöhnliche und komptente Betreuung. Tolles Zimmer zum wohlfühlen.
Kontra:
Essen. Es war zu lecker. "schmunzel"
Krankheitsbild:
Burnout
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Raus aus dem stressigen Alltag und ab ans Meer, rein in die Ruhe und Abstand zu allem was belasten kann (einigermaßen).

Aufenthalt: 5 Wochen von Februar bis März 2013.

Nach intensiver Suche und genauso intensivem Studium der Bewertungen vieler Kliniken, bin ich auf diese Klinik aufmerksam geworden.
Habe versucht mit so wenig Erwartungen wie möglich anzureisen und bin so angenehm überrascht worden.
Eine Leistung die allen MitarbeiterInnen zuteil wird. Die individuelle Betreuung wird GROß geschrieben und gelebt.

Das Zimmer, meine Suite mit Blick in den Himmel und aufs Meer, hat mich tief beeindruckt und sehr zur Genesung beigetragen. Ich habe mich von Anfang an geborgen gefühlt.

Ob Verwöhnteam (liebe Hausgeister), Praxisteam, Psychologin, Yoga -lehrerin, Physiotherapeut, Arzt, Klinikleitung usw. alle sind bemüht, einen angenehmen und unbeschwerten Aufenthalt zu ermöglichen. Es sind also wirklich echte und authentische Bewertungen über diese Klinik.

Die Ruhe der Natur und die Weite des Meeres, haben auf mich eine sehr beruhigende und erholende Wirkung hinterlassen. Da ich mich hier in Ostfriesland sowieso wohlfühle, war es mir ein Bedürfnis hier zu sein.

Das Essen aus der Küche ist sehr schmackhaft und abwechslungsreich. Keiner muss verhungern oder kommt zu kurz.

Rundum bin ich sehr zufrieden und habe einiges an Gesprächen und Übungen für den Alltag mitgenommen, die mich berührt und gefordert haben.

Danke an alle die mitgewirkt haben und auch an alle Patienten die sich in den Gruppengesprächen ehrlich darauf eingelassen haben.

1 Kommentar

Sabine03 am 15.08.2013

Hallo, ihr schreibt alle so schön von der Klinik. Ich reise am 25.09.13 mit meiner 10 jährigen Tochter an. Sie fragt mich ob auch andere Mädchen in Ihrem Alter dort sind??Wer kommt noch??Es wäre schön, wenn sich jemand meldet. Danke und LG S
P.S.:Kann man auch ohne Auto viel unternehmen????

Besser geht nicht!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Freundlichkeit, Hilfsberreitschaft, Kompetenz)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Alkoholabhängigkeit, Stress, Schuppenflechte, Bandscheibenvorfall, Hypertonie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bereits der vor Behandlungsbeginn stattgefundene Mailkontakt war von Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und wirklichem Interesse geprägt, so dass meine Hoffungen in eine Besserung meines Gesundheitszustandes groß waren.

Der Aufenthalt selbst hat meine Erwartungen noch bei Weitem übertroffen! Es stimmte einfach alles, angefangen beim wirklich schönen Appartement mit Balkon und allem, was zum (Über)leben benötigt wird über die hervorragende Küche, die auch Sonderwünsche erfüllte - und die zur "Selbstmästung" verführte; sowie die fachliche Kompetenz, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft etc. der Hausleitung, Ärzte, Therapeuten und allen guten "Geistern" des Hauses, die einem jeden Wunsch von den Augen abgelesen haben - und dann auch noch erfüllen konnten!!! Bei den Therapien, Anwendungen und allen anderen terminlichen Aktivitäten war niemals eine Wartezeit in Kauf zu nehmen, alles lief perfekt organisiert ab.

Nach fünfwöchigen Aufenthalt in dieser Klinik kann ich nur eine Lobeshymne anstimmen und jedem Patienten mit ähnlichem Krankheitsbild raten, diese Klinik in Betracht zu ziehen! Ich bin zumindest als ein anderer Mensch wieder abgereist als ich angekommen bin - im uneingeschränkt positivem Sinne!

Sollte ich jemals wieder die Möglichkeit in Anspruch nehmen müssen, einen Klinikaufenthalt in Erwägung zu ziehen, dann nur das Nordsee-Sanatorium!

So, genug der Lobhudeleien - es war einfach perfekt!!!

Erwartungen übertroffen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Fachlichkeit, Zimmer, Küche
Kontra:
Krankheitsbild:
Burn Out
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mir die Klinik wegen der Nähe zur Nordsee ausgewählt und habe mich darüber hinaus von den positiven Bewertungen leiten lassen und ich kann sagen, dass meine Erwartungen übertroffen worden.
Alles hat für mich gepasst, angefangen von der Freundlichkeit des Personals und des Praxisteams über die fachliche Qualität der Ärzte und Therapeuten, die Abstimmung auf die persönlichen Bedürfnisse, die schönen Zimmer und die gute Küche, die Ruhe.
Ich hoffe, ich werde nicht wiederkommen müssen, aber wenn dies denn von Nöten für mich sein sollte, würde ich mich immer wieder für die Nordsee Klinik entscheiden.

2 Kommentare

BabyDronte am 30.09.2013

Hallo Stef1118,
mich würde interessieren, ob die Krankenkasse diese Klinik übernimmt.
Das ist bis jetzt die erste Klinik, die ich hier finde, wo es nur positive Anmerkungen zu gibt.

Vielen Dank + Gruss, BabyDronte

  • Alle Kommentare anzeigen

Wem hier nicht geholfen wird, dem ist nicht zu helfen.

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Burnout
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bereits Wochen vor dem Klinikaufenthalt stand ich in engem Kontakt zur Hausleitung, die mir schon bei der Antragstellung gegenüber den Kostenträgern eine wertvolle Hilfe war. Ergebnis: Trotz zunächst ablehnender Bescheide haben die Kostenträger schlussendlich die gesamte Behandlung gezahlt.

Einzige Herausforderung nach der Aufnahme war, mich auf das Behandlungskonzept einzulassen. In den gut ausgebildeten, hoch motivierten und stets gut gelaunten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern fand ich hierzu die beste Unterstützung, die man sich vorstellen kann. Zimmer, Küche und Abläufe im Haus lassen keine Wünsche offen. Diverse Freizeitangebote auch außerhalb des Hauses runden den Gesamteindruck ab.

Wer sich hier nicht wohl fühlt, dem ist nicht zu helfen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist an Freundlichkeit nicht zu überbieten. Alle Mitarbeiter von der Geschäftsführung über die Ärzte, Therapeuten, Sprechstundenhilfen und selbst alle im Hintergrund arbeitenden "guten Geister" waren äußerst nett und zuvorkommend. Es hat einem, in dem sehr schönen Appartement, an nichts gefehlt. Die Betreuung war tadellos. Das Essen einwandfrei. Trotz einem sehr schlechten Start aufgrund meiner persönlichen Verfassung, werde ich auf jeden Fall dieses Sanatorium weiter empfehlen und auch selbst den Weg wieder dort hin finden.
In meinem Fall war der Mensch der anreiste nicht mehr der Mensch der abreiste ( im positiven Sinne).

Erfolgreiche Betreuung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Rundumbetreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Angststörungen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Übersichtliche Anzahl von Patienten (rd. 20 - 25), familiärere Betrieb, Ärzte mit Zeit - wenn erforderlich, kurze Dienstwege, gesundheitlich und kulinarisch herausragend!

Wohltuend für Körper, Geist und Seele

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Yoga, familiäre Atmosphäre, Gruppenangebote
Kontra:
lange Wartezeiten bei Akkupunkturbehandlung
Krankheitsbild:
Schmerzen im Bewegungsapparat
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das Haus besticht durch seine familiäre Atmosphäre, seine freundlichen Mitarbeiten und seine Lage nahe dem Deich.
Die Behandlungen werden in der im EG untergebrachten Physiotherapeutischen Praxis vom kompetenten Inhaber und dessen Mitarbeiter/innen termintreu verabreicht. Dort reagiert man nach Kräften auch auf evtl. erforderliche Terminänderungen bei möglichen Überschneidung mit Gruppentherapie, Einzelgesprächen bei der Psychologin, etc.
Die Ärzte sind sehr aufgeschlossen, reagieren auf Wünsche und sind abwechselnd immer ansprechbar. Die Akkupunkturtermine könnten effektiver durchgeführt werden.
Die Zimmer sind hell, zweckmäßig (Küchenzeile) und gemütlich eingerichtet und man hat nicht den Eindruck, dass einem nach 1 - 2 Wochen "die Decke auf den Kopf" fällt.
Das Essen ist sehr gut, schmackhaft zubereitet, in Buffetform dargereicht, sodass auch ein Nachschlag möglich ist.
Da das Abendessen als kalte Brotzeit konzipiert ist und im Kühlschrank deponiert wird, eröffnen sich inidividuell gestaltbare Abendessenszeiten, was Freiräume bei Strandgängen, Fahrradausflügen etc. schafft.
Hervorzuheben ist die Yogalehrerin, die die Übungen für alle verständlich und nachvollziehbar erklärte und sehr überzeugend wirkte.
Die psychologische Betreuung erfolgte ebenfalls sehr kompetent und auf die persönlichen Probleme eingehend.
Das Haus ist klein aber fein und bietet trotzdem ein umfangreiches Angebot an Einzel- als auch Gruppenanwendungen.
Nachdem das Wetter im August/September besser als sein Ruf war, war es insgesamt betrachtet eine erfolgreiche und heilsame Zeit in Horumersiel.

Kiek mal wedder in

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
jegliches Personal
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Nasennebenhöhlen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Zum zweiten Mal durfte ich mich in dieser Klinik erholen und war wieder rundum zufrieden. Wer den Trubel eher meidet und es sich individuell einrichten möchte, ist hier gut aufgehoben. Das Personal ist freundlich, geht auf den Einzelnen ein, wo es möglich ist. Das Essen ist abwechslungsreich und schmackhaft. Die Räumlichkeiten sind hell und freundlich. Es gibt einen kleinen Küchenbereich, um sich kleine Zwischensnacks (aber nicht notwendig) oder einen Kaffee selbst zu machen. Die ärztliche Betreuung war in Ordnung (die Ärzte sollten nicht soviel von sich berichten, sondern sich mehr für den Patienten interessieren, sonst sind sie sehr kooperativ und gehen auf die Wünsche der Patienten ein.

Die direkte Nähe zur Nordsee ist ein großes Plus. Die Klinik befindet sich gleich hinter dem Deich. Wenn ich die Möglichkeit hätte, würde ich diese Klinik wieder nutzen und empfehle sie weiter.

Hir bün ik to Huus !

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mehr geht nicht)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (besser geht nicht)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (besser geht nicht)
Pro:
alles
Kontra:
nichts (ausser Wetter)
Krankheitsbild:
Arthrose, Atemwege
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sicher wäre ich lieber gesund. Doch durch viele schwere Erkrankungen durfte ich mich jetzt seit 2004 zum 4. Mal auf eine Erholungspause aus meinem Alltag von sogar 7 Wochen in dieser wunderbaren Klinik freuen!
Auf all meine Einschränkungen gingen die liebenswerten und freundlichen Mitarbeiter (die schon seit Jahren dort arbeiten!) selbstverständlich ein. Man hat gesondert für mich gekocht und bei den Anwendungen Rücksicht auf meine Handicaps und notwendige Ruhezeiten genommen.
Seit der Umstellung in der medizinischen Abteilung von einem auf 3 wechselnde Ärzte, ist die gesamte Atmosphäre auch dort noch bedeutend besser geworden: freundlich, ruhig, harmonisch und ausgeglichen. Der jeweils diensthabende Arzt ist immer ansprechbar, geht auf die Bedürfnisse und Krankheiten der Patienten ein und schlägt Therapien vor, die jederzeit geändert werden können.
Vor allem fällt auf, dass das harmonische Miteinander der Mitarbeiter, die Freundlichkeit und Herzlichkeit in diesem Haus und die guten Therapien sich sehr schnell auch auf das Miteinander der Patienten auswirkt: Nach kurzer Zeit können auch noch so kranke Menschen wieder guten Mutes sein und wieder miteinander lachen.
Fazit: Wer sich in dieser Klinik nicht helfen läßt, dem ist nicht zu helfen! Bessere Bedingungen zur Heilung und zum Gesund-Werden gibt es nicht! Man muß sich hier geborgen fühlen und gesunden.
Die Anschrift des Kaffee-Bechers in den Appartements ist für mich das Motto des Hauses. So sollte sich jeder Patient fühlen: "Hir bün ik to Huus" Das ist jedenfalls mein Gefühl, wenn ich dort bin.
Ich hoffe, dass ich auch ein 5. Mal in mein "zweites zu Hause" kommen darf, um meiner Gsundheit Gutes zu tun und liebenswerte Menschen wiederzutreffen!

Klein aber fein

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Yoga, Atemgymnastik, Psychologinnen
Kontra:
Abendbrot
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Es ist eine kleine sehr familiäre Klinik, in der man sich sehr schnell gut aufgehoben fühlt. Das Angebot ist zwar nicht so groß, aber dafür wird sehr individuell auf jede einzelne Person eingegangen. Selbst Gruppenangebote finden mit wenigen Personen statt, so dass alles sehr effektiv ist. Auf kleine Wünsche wird sofort eingegangen. Das Essen könnte etwas variantenreicher sein. Mir hat die Zeit dort sehr gut getan - jederzeit wieder!

eine überzeugende Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die idylisch gelegene kleine Klinik, 100 Meter vom Deich entfernt, hat es mir angetan. Ein sehr gepflegtes Haus, mit sehr guten Mitarbeitern in allen Bereichen. (Service, Verwaltung, Arztpraxis, ) Hervoragende Mahlzeiten in einem sehr schönen Raum, wie ein 4-Sterne Restaurant. Vorteil auch, dass es eine kleine Klinik ist, und jeder jeden kennt (auch die Mitarbeiter). Ich hatte das Gefühl, dass jeder Mitarbeiter über jeden Patienten vieles wußte und entsprechend freundlich mit diesem umging. Jeder Wunsch wurde erfüllt.Die Appartments, ca 25 m², sind komfortabel eingerichtet, und in hellen Tönen gehalten mit kleiner Küchenzeile und Kühlschrank. Ich hatte Glück, das ich in einem Appatment gewohnt habe mit Blick auf den Kolk der direkt an das Haus grenzt. Ich hatte in den 4 Wochen nie Langeweile, war ich doch zur Erholung dort, und man konnte sehr viel unternehmen am Strand, im Ort und an anderen Orten.Das Gesamte, Ort, Nordsee, Sanatorium hat mir geholfen wieder auf den Damm zu kommen.Ich habe dieses Sanatorium als Gesunder und Selbstbewußer verlassen, nachdem ich als Wrack dort angekommen bin. Ich kann und werde dieses Sanatorium wenn möglich empfehlen.

Das ideale Haus zum wohlfühlen und entspannen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
einfach alles
Kontra:
kein kontra
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wer Ruhe und Erholung braucht, ist hier genau richtig! Es herrscht eine wunderbare, fast schon familiäre Atmosphäre in diesem Haus. Ich durfte im Juni 2012 ein paar Wochen dort sein. Man fühlt sich nicht als Nummer, sondern als Mensch. Es wird auf jeden Wunsch eingegangen und die Mitarbeiter haben immer ein Lächeln auf den Lippen. Das Frühstück und Mittagessen wird gemeinsam im Speisesaal eingenommen. Das Abendbrot wird einem in den Kühlschrank gestellt. Eine schöne Abwechslung. Das Essen ist richtig gut und man geht auch auf Sonderwünsche ein, falls man z.B. an Nahrungsmittelunverträglichkeiten leidet, oder vielleicht auch keinen Fisch mag. Die Anwendungen sind breit gefächert. Von Bäder, über Krankengymnastik, Massagen, Yoga, autogenem Training, Gruppentherapien bis hin zu Einzelgesprächen uvm. Ich habe dort Erkenntnisse gewonnen, für die ich sehr dankbar bin. Man kommt in diesem Haus zu Ruhe und Gelassenheit. Zum Deich und dem Strand ist es ein Katzensprung. Und auch der Ort ist nett zu erkunden.
Fazit: Das Nordsee Sanatorium Horumersiel ist ein tolles Haus mit ganz lieben Menschen, in dem man wieder zu alter Stärke findet.

2 Kommentare

krügge1 am 19.06.2012

Ich stimme mit allem überein, außer dem Wort Speisesaal. Der Raum für die Mahlzeiten war ein sehr guter Restaurantraum.

  • Alle Kommentare anzeigen

Beste Kurklinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war das erste Mal zur Kur und muss sagen, es war sehr sehr gut.
Im März war es sehr ruhig und man konnte bei Spaziergängen am fast leeren Strand zu sich selbst finden.

Die Klinik ist super. Das Personal ist sensationell gut. Manchmal hat man das Gefühl man wird abgehört. Jeder Wunsch wird einem von der Nase abgelesen.
Man muss sich um nichts kümmern, alles wird einem abgenommen.
Das Personal in jeglicher Hinsicht ist top und sehr um den Einzelnen bemüht. Wartezeiten sind unbekannt, hier kommt man sofort drann.
Die Zimmer sind super. Das dargebotene Essen ist super, arbeitet aber geegen jegliche Abnehmversuche.

Die Klinik ist sehr zu empfehlen und es war bestimmt nicht das letzte Mal.

Langsam ausgebremst

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Insgesamt absolut empfehlenswert)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetent und patientenorientiert)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Ärzte erzählen etwas viel von sich selber)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Unkompliziert und unbürokratisch)
Pro:
Stets freundliche und zuvorkommende Mitarbeiter
Kontra:
Fehlanzeige
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik besticht durch ihre nicht krankenhaustypische Innengestaltung. Die Appartements sorgen für die erwünschte Ruhe und Zufriedenheit. Hervorzuheben ist jedoch auf jeden Fall das Personal der Einrichtung. Alle Mitarbeiter, sei es das medizinische Personal, die Physiotherapeuten, die Psychologinnen oder die Hauswirtschaft, allesamt sind stets freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend. Besonders die Mitarbeiterinnen der Hauswirtschaft möchte ich lobend erwähnen, da diese jeden erdenklichen Wunsch möglich machten, auch wenn man - wie ich ab und an - mit besonderen Sonderwünschen auftaucht.
Ebenso ist zu bemerken, dass das Personal eine gute Menschenkenntnis besitzt und zumindest mir an der Nasenspitze ansehen konnte, in welcher Gemütslage ich mich befunden habe, und dann dementsprechend auf mich eingegangen sind. Hier nochmals ein ganz herzliches Dankeschön.
Durch die geringe Bettenzahl und die zuvor genannten Gegebenheiten, war er mir möglich Anfang 2012 ganz langsam auszubremsen und einen Wiedereinstieg in mein Leben zu beginnen.
Der in den anderen Beiträgen genannte Nachteil der fehlenden Freizeitmöglichkeiten war für mich wenig ausschlaggebend, da dieses Manko ohne Probleme durch Eigeninitiative aus der Welt geschafft werden konnte.

Heilung für Körper, Geist und Seele

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Menschliche Wärme und Betreuung und Fachkompetenz
Kontra:
Gibt es nicht
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Für mich war die kleine Klinik ideal. Hier herrscht eine persönliche Atmosphäre und alles ist perfekt organisiert. Alle Mitarbeiter -egal ob Service, Verwaltung oder medizinisches Personal- sind äußerst freundlich, hilfsbereit und entgegenkommend.

Die Ärzte und Therapeuten haben sich viel Zeit genommen und sind auf alle meine Bedürfnisse sehr gut eingegangen. Es gab kaum Wartezeiten bei Arztterminen oder Anwendungen und alles wurde ausführlich erklärt.

Die Unterbringung in einem kleinen gemütlichen und gut ausgestatteten Apartment mit Küchenzeile war sehr gut und kam mir sehr entgegen.

Die Verpflegung war absolut spitze und die Küche glänzte durch ständige Abwechslung. Auch Sonderwünsche wurden jederzeit erfüllt.

Dies war meine erste Kur überhaupt und darüber hinaus auch erfolgreich. Ich habe mich durch die familiäre Atmosphäre sehr wohl gefühlt und dort wieder zu mir selber gefunden. Ich würde in dieser Klinik jederzeit wieder eine Rehabilitation machen.

Ich kann das Nordseesanatorium jedem ohne Vorbehalt empfehlen. Ich jedenfalls komme bestimmt wieder.

Ein großes Lob und ein herzliches Danke schön an alle.

Wiederholungstäter

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
optimale Betreuung
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bereits zum drittem Mal konnte ich die tolle Atmosphäre hier geniessen. Das gesamte Personal war jederzeit hilfsbereit und konnte alle Wünsche erfüllen. Die Küche glänzt durch ständige Abwechslung, die Mitarbeiter der Arztpraxis waren immer ansprechbar und in der angegliederten Kurmittelpraxis wurden alle Anwendungen zur vollen Zufriedenheit durchgeführt. Besonders interessant war der Yogakurs, der die Behandlung super ergänzt hat. Ich hoffe auch noch ein viertes Mal kommen zu können.

Meine erste Kur - sehr erfolgreich !

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Physiotherapie (Massage, gerätegestützte KG und Entspannungstechniken)
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wohlfühlen, entspannen und gut aufgehoben fühlen von Anfang an: Eine sehr freundliche Aufnahme, gute Unterbringung in einem kleinen , gemütlichen Appartment mit Teeküche. Perfekte, entspannte Organisation der Anwendungen in der angeschlossenen Physiotherapiepraxis mit äußerst freundlichen, ebenso kompetenten wie entgegenkommenden MitarbeiterInnen. Das alles in überschaubarem Ambiente mit vergleichsweise wenigen Patienten d.h. kaum Wartezeiten bei Arztterminen und Anwendungen. Sehr gute Versorgung auch durch die Küche bei ausnahmslos freundlichen, engagierten und hilfsbereiten Mitarbeiterinnen im Service und in der Verwaltung. Meine erste Kur im Oktober 2011, ein großer Erfolg! Jederzeit wieder in dieser Klinik.
Danke für alles!

Wie Urlaub

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine wunderschöne kleine Klinik mit Familiencharme. Die ärztliche Betreuung, sowie die Unterbringung sind allererste Sahne. Es gibt zwar nicht viel an Freizeitangeboten, aber das wird durch die Freundlichen Mitarbeiter wettgemacht. Ich kann dieses Sanatorium nur wärmstens emfehlen.

kleine Klinik, persönliche, ruhige Athmosphäre

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Für mich war das kleine Haus und die persönliche Athmosphäre ideal. Die Ärzte und alle Therapeuten haben sich viel Zeit genommen. Auf meine Bedürfnisse wurde sehr gut eingegangen. Auch das nicht medizinische Personal des Hauses ist sehr bemüht und freundlich.
Die Unterbringung - kleines, helles Apartement mit Küchenzeile - und auch das Essen waren sehr gut. Die Nähe zum Strand und auch Angebote wie Yoga und Nordic Walking haben den Erholungsprozess sehr unterstützt.
Ich kann das Nordseesanatorium demjenigen empfehlen, der eine familiäre ruhige Athmosphäre bevorzugt.

freundlich und kopetent

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Individuelle Behandlung
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich komme gerade von einer Reha aus dieser Klinik zurück und bin sehr zufrieden. Für meine Bedürfnisse stimmt eigentlich alles: die medizinische Betreuung, die angeschlossene Abteilung für Physiotherapie, auch Unterkunft und Verpflegung. Die drei Ärzte nahmen sich ungewohnt viel Zeit, auch für eine Beratung, die über das aktuelle medizinische Problem hinausgeht. Das ist man eigentlich kaum mehr gewohnt, dass man als ganzer Mensch gesehen wird und nicht nur als Fall. Sehr empfehlenswert ist auch die angeschlossene Abteilung Pro-Sana, besonders die geradezu geniale Physiotherapie.
Auch Unterkunft und Verpflegung stimmen einfach; es gibt keine Klinikzimmer, sondern kleine Appartements mit Teeküche, man muss also nicht für jedes Glas Wasser und jeden Kaffee irgendwo hin. Da lässt es sich gut aushalten. Das Essen ist gut und reichlich, dadurch hat sich leider mein Wunsch, etwas abzunehmen nicht erfüllt. Ich selber hatte keine Sonderwünsche beim Essen, bei anderen Patienten wurden sie aber im Rahmen der Möglichkeiten erfüllt.
Besonders betonen möchte ich noch die Freundlichkeit aller Mitarbeiter.

drei wochen gesundheit pur

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
fachkompetenz/ freundlichkeit /menschlichkeit
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

ich war im august drei wochen im nordseesanatorium horumersiel. in dieser zeit war ich bestens betreut worden.
erstklassige ärzte, schwestern und das personal einfach spitze.
ich habe mich so wohl gefühlt und bin dort wieder gesund geworden. irgendwie fühlte ich mich zugehörig wie in einer großen familie. ich werde für diese klinik reklame machen, danke ihr wart alle spitze. jetzt kommt doch noch etwas "negatives"
.....nein nein, ich habe drei kilo zugenommen in der zeit und warum,weil das essen so toll war. immer reichhaltiges und abwechsungsreiches angebot, einfach super. nochmals allen im nordseesanatorium vielen vielen dank. ich komme wieder!!!!

Patient im Mittelpunkt

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kleine persönliche Klinik, in der man sich wohl fühlt. Auffallend ist der freundliche Umgangston aller Mitarbeiter.

All inclusive für Körper, Geist und Seele

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Menschliche Wärme und Betreuung
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Es findet ein wunderbares Zusammenspiel zwischen allen Mitarbeitern der Klinik (Verwaltung, Ärzten, Arzthelferinnen, Physioteam, Psychotherapeuten und Mitarbeiterinnen des Sanatoriums) statt. Ich fühlte mich rundrum persönlich betreut und menschlich sehr behütet und wurde ohne viele Worte verstanden und aufgefangen.
Auch nach 4 den Wochen Aufenthalt zeigt die Therapie weiter gute Wirkung.

Danke an alle und ich werde bestimmt wiederkommen.

Es bleiben keine Wünsche offen für Patienten, die auch auf individuelle Gestaltung des Aufenthaltes Wert legen.

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Für meine Ansprüche die perfekte Klinik)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Freundliches Team, sowohl Ärzte als auch Physiotherapeuten und Klinikmitarbeiter
Kontra:
Wer gerne in Gesellschaft ist, muss sich ein wenig selber darum bemühen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist hell und freundlich, die Zimmer sind den Bedürfnissen der Patienten perfekt angepaßt. Besonders hervorstechend sind die ausgesprochen netten Mitarbeiter. Auf alle Bedürfnisse und Wünsche wurde flexibel und unkompliziert eingegangen. Das Mittagessen wird täglich frisch gekocht und bietet eine gute Abwechslung für jeden Geschmack. Die Lage des Sanatoriums ist für individuelle Aktivitäten sehr gut gelegen. Ob Radfahren, Strandwandern oder ein Stadtbummel, alles kann im direkten Umfeld erfolgen. Mein Aufenthalt ist im Nu verflogen, absolut empfehlenswert für Menschen, die sich auch gerne selbst beschäftigen.

Wunderbar

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist ein kleines Haus mit familiärer Atmosphäre. Die Zimmer sind hell und freunlich eingerichtet. Miniküche in den Zimmern. Abendessen auf dem Zimmer fand ich sehr gut. War auf keine feste Zeit angewiesen (Hunger etc.). Frühstück und Mittagessen sehr reichhaltig. Sehr freundliches Personal im Haus, Arzt- und Physioterapiepraxis (gleich im Haus). Die ärztlichen Beratungen, Einzel- und Gruppengespräche, Yoga und die Anwendungen in der Physiotherapiepraxis haben mir sehr geholfen.

Abzocke?

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Im Haus keinerlei Angebote)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Beratung sehr allgemein)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Standardplan wird verordnet)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Abendessen nur auf den Zimmern!)
Pro:
freundliches Personal
Kontra:
08/15 Schema, kein individueller Therapieplan
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik selbst bietet weder Freizeiteinrichtungen noch Therapieeinrichtungen. Ein einziger spärlich möblierter Aufenthaltsraum steht zur Verfügung. Das Abendessen wird kurz nach Mittag in den Zimmerkühlschrank gestellt und muss auf dem Zimmer eingenommen werden. Und das zu einem Tagessatz (Juli 2009) in Höhe von 104,00 Euro!
Der (Standard-) Therapieplan scheint ganz auf die Möglichkeiten der Arztpraxis im Hause abgestimmt zu werden nach dem Motto: Akupunktur und Eigenbluttherapie können nicht schaden. Der Arzt verschwand während meiner dreiwöchigen Kur ohne Ansage nach der 2. Woche in den Urlaub. Die Vertetung zauberte am Ende der 3. Woche einen Kurbericht aus dem Ärmel, der eine überaus erfolgreiche Kur attestierte und von dem in Urlaub weilenden Arzt unterzeichnet war.
Kurz: Ich hatte am Ende das Gefühl, ganz schön abgezockt worden zu sein.
Wäre das ganze Bewilligungsverfahren für eine Kur nicht so aufwendig und wäre ich nicht an die Ferien gebunden (Lehrer), hätte ich nach dem 1. Arztbesuch diese Kur abgebrochen.

2 Kommentare

joergi am 09.09.2014

Komisch, wieso kam mir beim Lesen Ihres (übrigens einzigen) negativen Kommentars sofort der Verdacht auf, dass es sich nur um einen Angehörigen der "üblich verdächtigen Nörgler" handelt. Sind zum Glück nicht alle Lehrer so.
Wenn ich besondere Behandlungen wünsche, wie beispielsweise Eigenbluttherapien, dann erkundige ich mich vorher, ob diese Option möglich ist. Sie agieren gegen eine überwältigende Mehrzahl von durchaus anspruchsvollen Patienten/ innen, ohne dass auch nur im Ansatz erkennbar ist, was objektiv betrachtet negativ zu beurteilen wäre. Ihre ganz EIGENE SUBJEKTIVE Erlebenswelt, vermengt mit obskuren Vorstellungen dessen, was ideal bzw. positiv ist, sollten Sie nicht zu einer vernichtenden Kritik vermengen und diese auch noch veröffentlichen. Im Übrigen erschließt sich mir in keiner Weise, warum Sie nicht nach der ersten Arztvisite abgebrochen haben. Es hätte Ihnen, Ihren Mitpatienten/innen und dem Personal eine Menge "Leid" erspart. Ich kommentiere diesen Beitrag in der Tat "etwas" spät. Das liegt daran, dass ich mich erst heute über die Klinik informiere und selbstverständlich auch die Kritiken lese. Aber besser spät als nie. Zum Glück machte Ihr Genörgel keinen Eindruck auf die nachfolgenden Patienten/ innen.

  • Alle Kommentare anzeigen

Klein aber fein

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Erfahrungsbericht:

Ein kleines Sanatorium mit hell eingerichteten freundlichen Zimmern und Aufenthaltsräumen. Die Verpflegung ist reichlich und sehr gut, ebenso wie die ärztliche Betreuung. Was besonders auffiel, war die freundliche und aufmerksame Art aller Mitarbeiter.