Nordseeklinik Borkum

Talkback
Image

Bubertstraße 4
26757 Borkum
Niedersachsen

248 von 274 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

276 Bewertungen

Sortierung
Filter

Klinik super, aber sehr schlechte Erfahrung mit Ärzten

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (direkt am Strand, sehr freundliches Personal)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden (mein Stationsarzt hat "an meiner Erkrankung vorbei therapiert")
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Lage der Klinik, Therapeuten, Zimmer (Meerblick)
Kontra:
mein behandelnder Stationsarzt sowie der diensthabende Arzt von Samstag 30.11.2019
Krankheitsbild:
Bronchiektasie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Lage der Klinik direkt am Meer ist super. Strandgymnastik und Walking am Strand standen täglich auf dem Programm. Die Therapeuten waren erfahren und sehr nett.
In meiner Freizeit konnte ich täglich am Meer spazieren gehen und so die salzhaltige Luft einatmen, was für meine Lungenerkrankung sehr gut war.

Weniger Glück hatte ich mit meinem Stationsarzt:
Menschlich ist er freundlich und nett, kannte sich aber offensichtlich nicht mit meiner Erkrankung (Bronchiektasie) aus. Offensichtlich hat er den Befund von meinem Lungenarzt nicht mal gelesen.
Bei der Abschlussuntersuchung meinte er, ich wäre vollständig gesund. Erst später habe ich von einer Stationsschwester erfahren, dass er in meiner Krankenakte nur vermerkt hat, dass ich einmal eine Lungenentzündung hatte.

Doch das war alles nichts im Vergleich zu der Art, wie mich der diensthabende Arzt am Wochenende vom 30.11.2019 behandelt hat:
Ich hatte seit einigen Tagen Schwindel, hatte an diesem Tag außerdem leichtes Fieber und eine Halsentzündung. Am Samstagmorgen ging ich zur Sprechstunde. Doch der diensthabende Arzt ließ mich zunächst warten, später ging er dann. Nach 45 Minuten meinte die Stationsschwester, er wäre jetzt weg. Ich solle doch am Abend nochmals mein Glück versuchen.
Da ich zwei Tage später wieder zu Hause war ging ich zu meinem Hausarzt. Ich hatte eine starke Lungenentzündung und musste im Krankenhaus behandelt werden. Das wäre nicht passiert, wenn dieser Arzt mich kurz angesehen und behandelt hätte.

Es tut mir sehr leid, doch dieser Abschluss meiner Reha-Maßnahme hat alles positive, dass ich in der Klinik erlebt habe, absolut in den Schatten gestellt.

überaus günstiges Umfeld für erfolgreiche REHA

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (stimmiges und auch sozial ausgewogenes REHA-Konzept)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Personalnot an Medizinern leider spürbar - wegen Insellage?)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (professionelle Betreuung von erfahrenen Verwaltungskräften)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Klinik ist kein Hotel! In diesem Rahmen, hygienisch einwandfrei, Innen farblich und künstlerisch anspruchsvolle Ausstattung)
Pro:
Eindruck nach drei Wochen REHA: alles picobello in Schuss
Kontra:
Krankheitsbild:
Bronchiektasen - häufige Excerbationen
Erfahrungsbericht:

Alleinstellungsmerkmal dieser Klinik:
fantastisches Nordseepanorama direkt an der Kurpromenade bei den Zimmern mit Seeblick (es gibt auch andere), nur wenige Meter zum Strand gelegen.

Gefühlt sehr gutes Betriebsklima - z.B. bei den Reinigungskräften "Picobello", sehr aufmerksam und hilfsbereit;

oder in der physiotherapeutischen Abteilung - ein offensichtlich gutes Team (hier spürbar zu wenig Personal)

Sehr kompetentes ärztliches Personal und, soweit ich es beurteilen kann, auch sehr kompetente Psychologen für die psychosomatische Abteilung.

Vielleicht mehr als in anderen REHA-Kliniken wird die selbsttätige Mitwirkung der Patienten an ihrer Genesung erwartet. Die Therapiepläne waren bei mir flexibel und individuell abgestimmt.

Manko: Personalnot in wichtigen Bereichen spürbar, das
Outsourcing medizinischer Laborbefunde nach Leer führt zu unzumutbaren zeitlichen Verzögerungen bei wichtigen Diagnosestellungen

Gut: die Zusammenarbeit mit den Schwesterkliniken auf der Insel, z.B. im Bereich der Ernährung

komme gerne wieder

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (wegen Planung der Anwendungen)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (es fehlt ein Kiosk oder Cafe)
Pro:
Lage der Klinik und Schwestern
Kontra:
bessere Planung der Anwendungen
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine wunderbare Lage direkt an der Promenade. Schwestern kümmern sich rund um die Uhr um kranke Patienten. Allerdings sollte jeder am Wochenende (Sa u. So) Eigeninitiative entwickeln und die Insel erkunden oder Einrichtungen der Klinik selbstständig benutzen. Die Planung der Anwendungen ist etwas konfus. So wurden an einem Tag 7 Anwendungen gegeben, an anderen Tagen nur 2 Anwendungen. Eine gleichmäßigere Verteilung der Anwendungen wäre eigentlich doch machbar. Oftmals hetzt man von Anwendung zu Anwendung (Maskenball ist ein Begriff aus Bundeswehrzeit und hier sehr zutreffend, weil man sich ständig umziehen muss), dazwischen noch Frühstück, 4 Anwendungen 07.00 bis 10.00 Uhr und danach nichts mehr müssen nicht sein und arten in Stress und Rennerei aus, da dazwischen oft nur 15 Minuten Zeit sind. Zimmer sind ausreichend, Fernseher auf dem Zimmer, wlan auch.
Zimmer sind allerdings etwas verwohnt. Leider fehlt ein Kiosk oder ein Cafe. Dieses ist angeblich seit 2018 geschlossen. Das Essen der Küche ist gut. Eine riesige Auswahl an Salaten ist vorzüglich. Natürlich ist das Mittagessen kein Wunschkonzert allerdings kann jeder auf Salat ausweichen.

Reha war top

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Klasse Ärzte und Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 06.01.20 - 27.01.20 in der Klinik und bin mit dem Aufenthalt sehr zufrieden.

prima Kur

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Mitarbeiter
Kontra:
eigentlich nchts
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

- Lage der Klinik optimal, direkt am Strand
- Personal (Arzt, Schwestern/ Pfleger, Reinungs- und Küchen-, Rezeption)-> sehr freundlich
- Kur Ablauf ist gut durchoranisiert
- nach 1-2 Tagen fällt die Orientierung im Gebäude leichter
- Sauna/ Hallenbad-> sehr gut (an Samstag/ Sonntag, könnte die Sauna länger offen haben-> 20/ 21 Uhr)
- viele Möglichkeiten sich draußen am Strand/ Dühnen zu bewegen
- Fahrradverleih in der Klinik gut und günstig
- Essen ist sehr gut und abwechslungsreich
- Möbel auf den Zimmern in Ordnung, die Schlösser sind schon etwas in die Tage gekommen
- Zimmerpflege/ Handtuchwechsel prima

Super Klinik

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Contra:Koordination zwischen den aussen und innen Sporttherapien, man hatte mehrmals Kleidungswechsel für die Halle und am Strand innerhalb eines Tages (Winter) . Die Zeit war sehr knapp zwischen Strand- und Hallentherapien....)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Bemühtes Personal in allen Bereichen
Kontra:
Fachärztliche Unterbesetzung
Krankheitsbild:
Chronische Sinnuitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Top Lage ???? direkt am Strand und kurze Wege zum Bahnhof und Stadt.

Super Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Depressive Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Ende September2019 für 6 Wochen in der Nordseeklinik Borkum.
Ich kann diese Klinik nur jedem empfehlen.
Es beginnt mit der Top Lage, Ärzte, Therapeuten und alles andere top.
Mir hat diese Reha sehr geholfen wieder in mein Leben zurückzufinden.
Komme gerne in 4 Jahren wieder.

Eine super Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Zusammenarbeit Psychosomatik und Pneumologie ware gut)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Engagierte Ärzte, Therapuenten und Servicepersonal, Therapien, Lage
Kontra:
Wünschenswert wäre eine Zusammenarbeit von Psychosomatik und Pneumoligie
Krankheitsbild:
Erschöpfungszustände, Depressionen,
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Anfang November für 6 Wochen in der Nordseeklinik Borkum. Die Lage der Klinik ist wirklich top. Kurze Wege in die Stadt und direkt an der Strandpromenade. Sehr freundliche und gut organisierte Aufnahme. Sehr freundliches und kompetentes Personal und Servicekräfte. Sehr engagierte und kompetente Therapeuten. Beim Therapieplan wurden auch Patientenwünsche berücksichtigt. Bei Problemen oder Wünschen wurde sofort freundlich weitergeholfen. Auch einen großen Dank an die gute Organisation während meiner Reha. Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet und werden täglich sauber gemacht. Ich habe nichts vermisst und mich sehr wohl gefühlt. Die Mahlzeiten haben mich sehr angenehm überrascht. Die Auswahl und Qualität der Speisen war echt gut und mir hatte es immer gut geschmeckt. Die psychosomatische Reha besteht aus drei Bausteinen, die sinnvoll miteinander verbunden sind (Sport, Entspannung, psychologische Einzel- und Gruppengespräche, Ergo- oder Kunsttherapie) werden mit sehr informativen freiwilligen Vorträgen verbunden. Ebenso kann man in seiner Freizeit auch den Fitnessraum oder das Schwimmbad nutzen, was ich auch gerne getan habe. Außerhalb der Therapiezeit hat man genug Gelegenheit, auch in der Winterzeit die Insel zu erkunden oder an verschiedenen Veranstaltungen oder Ausflügen teilzunehmen. Im Gesamten hat mir die Reha sehr geholfen, wieder etwas meine innere Ruhe zu finden und wichtige Entscheidungen für mein weiteres Leben treffen zu können. Hier hatte ich endlich wieder die Möglichkeit mich selbst und meine Bedürfnisse kennenzulernen. Man muss sich natürlich auf die Therapie einlassen und einige Dinge erschließen sich erst, wenn man wieder zuhause ist. Ich möchte mich bei allen Therapeuten, Pflege- und Servicepersonal und allen die mich bei meiner Reha begleitet und unterstützt haben bedanken. Meine Reha in dieser Klinik war im Nachblick ein Erfolg und ich kann die Nordseeklinik nur weiterempfehlen. Ich komme gerne wieder.

Erfolgreich

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Entspannte Atmosphäre
Kontra:
Krankheitsbild:
Sarkoidose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Lage direkt an der Promenade/Strand im Hochseeklima. Freundliche Aufnahme, Termine am nächsten Tag mit verschiedenen Untersuchungen für die Therapieplanung, Einweisungen in Einrichtungen/Abläufe wie Speisesaal, "Muckibude", Nordic Walking etc., die selbständig nutzbar sind. Schwimmbad und Sauna stehen ebenfalls zur Verfügung.
Entspannte Atmosphäre unter den Ärzten/Therapeuten, kein Druck, kein Stress, alles ist besprechbar bei Problemen, Über- oder Unterforderung. Rund um die Uhr stehen die Stationsschwestern /-pfleger bei medizinischen Problemen zur Verfügung.
Empfehlenswert sind neben den Vorträgen auch die Ernährungsberatung, die mit Gewichtsanalyse, gemeinsamem Kochen in kleiner Runde neue, interessante Einblicke in eine gesunde Ernährung/Zusammenhänge bietet.
Eine große Rolle spielt in der Klinik das körperliche Training: Strandgymnastik, Atemgymnastik, Wassergymnastik, Wirbelsäulengymnastik, Nordic Walking am Strand, Nutzung freier Zeit für Spaziergänge am Meer. Eingeteilt werden die Gruppen je nach Leistungsfähigkeit.
Fahrräder können gegen geringes Entgelt ausgeliehen werden.
Am Wochenende bleibt Zeit, die Insel zu erkunden, Ausflüge nach Emden oder Groningen zu machen oder auch sein Sportprogramm zu ergänzen, da Muckibude und Schwimmbad auch dann offen sind. Einkaufsmöglichkeiten in der unmittelbaren Nähe sind gut.

Zu meinem speziellen Erkrankungsbild (Sarkoidose, seltene Erkrankung) erhielt ich auch einiges an Informationen, es gab spezielle Untersuchungen/Oberarztvisite (ein sehr emphatischer und fähiger Mediziner) und ich hatte Gelegenheit zu Austausch mit anderen (wenigen) Betroffenen.
Insgesamt war die Reha sehr erfolgreich. Ich bin tiefenentspannt, konnte meine körperliche Leistungsfähigkeit steigern, ein paar Kilo abnehmen und schaue jetzt wieder hoffnungsvoller in Richtung Arbeitsleben.

Herzlichen Dank an alle Mitarbeiter der Klinik!

Sehr zu Empfehlen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hohe Fachkompetenz traumhafte Lage
Kontra:
Krankheitsbild:
Depressionen / Angststörungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 2018 von ende Oktober bis ende November zur Reha wegen Depressionen und Angststörungen
Meine Erwartungen an die Klinik wurden mehr als erfüllt
Klasse einmalige Lage
Sehr gute Ärzte und Threapeuten !

Die verstehen ihr Handwerk in allen Bereichen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fürsorge der Schwestern , effektive Hilfe wenn es mal gesundheitlich klemmt.
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als erstes mal sticht natürlich die Lage der Klinik direkt hervor . Direkt am Strand u wenige Gehmunuten zur Fußgängerzone mit Restaurants u viele Shoppingmöglichkeiten. Der große Leuchtturm ist auch nur ein paar Gehminuten von der Klinik entfernt. Ich hatte das große Glück u bekam ein Zimmer mit Meerblick. Traumhafter Blick auf die Seehunde Sandbank u den Pavillon wo abends beleuchtet ist und immer mal wieder Bands ihre Musik präsentieren. Das sorgt natürlich für eine mega Atmosphäre und tut der Seele gut.
Zimmer: Sporadisch eingerichtet mit viel Stauraum, Flachbildschirm, Schreibtisch und ein sehr bequemes Bett.
Handtücheru Bettwäsche werden oft gewechselt u auf Wunsch bekommt man auch ein zweites Kopfkissen. Geputzt wird das Zimmer auch täglich. Die Frauen hatten immer gute Laune und waren sehr freundlich u wenn man eine Bitte hatte, wurden die auch immer direkt erfüllt.
Anwendungen: Der Tag war immer sehr ausgefüllt. Beginnend mit inhalieren, Atemtherapien,Nordic Walking, Wassergymnastik, Wirbelsäulengymnastik, autogenes Training, Schlick, Medijet uvm. Die Therapeuten waren echt super.
Speisesaal: Morgens und abends ist immer Buffet mit sehr großer Auswahl an Brötchen, Brote, Aufstrich , Wurst,Käse, Obst u Salate usw. Geschmacklich auch alles sehr lecker. Mittags kann man zwischen 2 Menues wählen .
Freizeit: Wlan verfügbar für 15 Euro für die gesamte Dauer der Reha.Ich habe jede freie Minute genutzt für Spaziergänge am Strand oder an der Promenade. Auch in der Klinik gibt es 2 Kegelbahnen, Kicker, Sauna und Fitnessraum sowie das Schwimmbad mit Salzwasser. Natürlich gibt es noch einiges mehr aber dass sind mal die wesentlichen Dinge die mir so aufgefallen sind bzw die ich besuchte.

Eine Reha mit Höhen und Tiefen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Lage, Luft, Essen, Sportprogramm
Kontra:
Nebenwirkungen des Reizklimas, eingeschränkte Anwendungen und Behandlung,
Krankheitsbild:
Asthma Bronchiale - Allergien
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war für 3 Wochen in der Nordseeklinik zur Behandlung von Asthma Bronchiale und Allergien.
Ich hatte sehr hohe Erwartungen, die nicht alle erfüllt wurden. Die Lage der Klinik ist top, direkt an der Strandpromenade und im Zentrum von Borkum gelegen. Das Gebäude an sich ist etwas in die Jahre gekommen, was mich nicht weiter gestört hat.
Auch die Zimmer sind schon recht alt, aber zweckmäßig, es ist genügend Stauraum vorhanden und die Betten sind sehr gut. Ich habe arge Rückenprobleme und konnte darin wirklich gut schlafen. Auch war das Zimmer sauber.
Die ärztliche Betreuung ist solala.
Ich hatte Glück mit meinem Stationsarzt, da er sehr gut Deutsch sprach, aber ich musste auch einmal zu einem Vertretungsarzt, der leider mich nicht verstand und ich leider ihn nicht. In der Klinik sind viele junge Ärzte, die anscheinend auch nur vorrübergehend in der Klinik praktizieren. Es ist also wohl Glückssache , an was für einen Arzt man hier gerät. Das Pflegetetam bekommt 100 % , sie waren alle ausgesprochen freundlich, sehr bemüht und stets gut gelaunt.
Auch das Team, der Sporttherapeuten und des Gastrobereiches erhält ein dickes Lob.
Von dem therapeutischen und medizinischen Angebot war ich nicht so begeistert.
Da werden wieder einmal Sparmaßnahmen und Personalmangel deutlich.
Es fängt schon bei den Untersuchungen an. Außer Lungenfunktion, Blutgasanalyse, EKG und Labor wird nicht viel unternommen.
Warum in einer Asthmaklinik nicht einmal ein Allergietest durchgeführt wird, erschließt sich mir nicht. Auch sind die Anwendungen überschaubar:
viel Gruppensport, keine Einzeltherapien (Massagen, KG etc). Die Therapiepläne sind auch manchmal unlogisch. An einem Tag 8 Anwendungen (davon 4 Mal Sport) und am nächsten Tag gerade mal inhalieren für 7 Minuten.
Das Speisenangebot und die Qualität fand ich sehr gut. Ich fand das Essen sehr gut bekömmlich. Das Reizklima verträgt nicht jeder. Ich hatte durchgehend hohen Blutdruck und Kopfschmerzen. Ich würde nicht mehr auf die Insel kommen.

Luxusklinik - wobei der Luxus vor allem die Natur ist!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Therapie, Sport)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Klinik ist etwas älter)
Pro:
Therapie, Behandlung, lage
Kontra:
Abendessen, große Klinik, Lautstärke Speisesaal
Krankheitsbild:
Depressionen, Trauer, Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist einfach toll! Mein Zimmer war einfach, aber sauber und zweckmäßig mit eigenem Bad und Dusche. Es war hinten raus ( Leuchtturm) und daher wirklich ruhig. Die Seiten Richtung Meer haben die bessere Aussicht, sind aber lauter ( Promenade). Das Essen ist halt klinikessen, tolles Frühstück, gutes Mittagessen, Abendessen geht so. Es ist alles direkt vor der Tür, Sport am Strand, Promenade zum verweilen und Shopping fussläufig erreichbar. Mietet auf jeden Fall ein Fahrrad, Borkum ist eine tolle Insel! Man kann die Zeit ganz ohne Geld ausgeben verbringen, allerdings kann man auch viel ausgeben.... die Therapie besteht aus wöchentlich. einer einzelstunde und 2x2 Gruppenstunden, dazu kommt Kunst und Ergotherapie, viel Sport und Entspannung. Ein TOLLES Schwimmbad, dass abends zur freien Verfügung steht und ein netter Fitnessraum der ebenfalls ständig zugänglich ist. Die Therapie ist emotional sehr anstrengend und damit mehr als ausreichend! Mehr wäre Zuviel! Für mich eine sehr gute Mischung. In den 5 Wochen meines Aufenthalts habe ich einen großen Schritt Richtung Genesung gemacht, das hätte ich vorher nicht für Möglich gehalten!
Die Kunsttherapie war klasse ( Danke an Frau B.!) und ich bin fitter als jemals zuvor. Die Lehrküche war ein Highlight ( sooo lecker) und ich mochte besonders taichi (als Entspannung). Die Klinik setzt sehr auf die heilenden Kräfte der Natur, also viel selber rausgehen, am Strand spazieren, den Sand fühlen, Robben gucken, Rad fahren, Nordic walking ( Stöcke bekommt jeder GRATIS für den gesamten Aufenthalt) ...
am Anfang war es schwer sich auf das alles einzulassen, wenn man es aber geschafft hat, dann merkt man wie die Seele zur Ruhe kommt. Ich hatte dort Zeit zu mir selbst zu finden und auch das Gefühl, dass meine Seele heilen konnte. Eine wunderheilung passiert allerdings nicht, krank bin ich noch immer. Gehe aber gestärkt und positiv aus der Reha. Ich würde sehr gerne wiederkommen.

hervorragend

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachkompetenz, Freundlichkeit, Lage der Klinik
Kontra:
renovierungsbedürftige Patientenzimmer, viele Raucher
Krankheitsbild:
Asthma bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen. Ich war bereits das 2. Mal in der Nordseeklinik. Überaus kompetentes, freundliches Personal in allen Bereichen. Auf Behandlungswünsche der Patienten wird eingegangen. Sehr gute abwechslungsreiche Verpflegung. Die Patientenzimmer sind renovierungsbedürftig, was aber aufgrund der Lage der Klinik und der Fachkompetenz in den Hintergrund tritt.
Störend als Asthmatiker habe ich die vielen Raucher, sowohl Patienten als auch Personal, empfunden. Da die Klinik eine öffentliche Einrichtung ist, hat die Klinikleitung hierauf jedoch wenig Einfluss.
Gerne komme ich wieder.

diese Klinik würde ich jederzeit wieder wählen!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
super Lage mit idealen klimatischen Voraussetzungen für einen guten Reha-Erfolg!
Kontra:
keinen festen Platz im Speisesaal
Krankheitsbild:
Asthma Bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im März/April 2019 für 4 Wochen in dieser Klinik. Großes Glück hatte ich mit der Zuweisung meines Zimmers (Blick auf die Nordsee und die Seehundebank sowie ein neu renoviertes Zimmer), was aber durch reines Zufallsprinzip entstanden ist. Es entstand sofort ein Wohlfühlmoment, der die ganze Zeit über anhielt. Die Behandlungen sind vielfältig, effizient und durchdacht und von der Zeit her meistens gut getaktet. Wenn mal etwas nicht so reingepasst hat, konnte man das ändern lassen. Bei mir sind keine Behandlungen ausgefallen.
Einziges Manko war, dass mein Stationsarzt leider 2 Tage nach meiner Ankunft krank geworden ist und ich danach wechselnde Ansprechpartner aufsuchen musste.
Zum Glück hielt sich das aber in Grenzen.
Großen Wert wird darauf gelegt, dass man sich möglichst viel im Freien aufhält (Asthma Patient), was für mich auf Grund der Lage der Klinik und nicht zuletzt auch wegen des außergewöhnlich schönen Wetters überhaupt kein Problem war. Im Gegenteil - ich war süchtig danach.... Es gibt viele Möglichkeiten, die Insel zu erkunden. Ob zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit dem Bus oder sogar bei einem Rundflug - jeder kann sich das aussuchen, was für ihn möglich ist! Die Insel ist wunderschön - ich war viel mit dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs!
Das gesamte Personal ist durchweg freundlich! Man hat das Gefühl, es kommt nie Hektik auf :-)
Mit dem Essen war ich immer zufrieden - besonders habe ich mich jedes Mal auf den Fisch gefreut. Beim Mittagessen gibt es 3 Angebote - Vollwert/Kalorienreduziert/Vegetarisch. Allergiker bekommen extra Angebote! Wenn es überhaupt etwas zu bemängeln gibt, dann ist es das, das es keine festen Plätze im Speiseraum gibt. Bei jeder Mahlzeit muss man sich einen freien Platz suchen...und das ist manchmal etwas nervig.
WLAN Empfang war in meinem Zimmer sehr gut!
Insgesamt gesehen, war die Reha für mich ein voller Erfolg - gesundheitlich geht es mir bis heute gut - gerne würde ich diese Klinik wieder besuchen!

Nordseeklinik Borkum - Immer wieder gern !!!!!!!!!!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (In allen Bereichen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (In allen Bereichen Lunge/Psycho und Therapien)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Für eine Rehaklinik absolut ausreichend, es ist kein 5 Sterne Urlaub !)
Pro:
Therapien und gesam.Personal, YOGA,
Kontra:
Abendliche Buffet Auswahl
Krankheitsbild:
Sonnenallergie/Allergisches bronchial Asthma/Depression/Diabetes/chron.EBV
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Reha/Kur-Aufenthalt(4 Wochen-07/2019)
Man darf nicht vergessen, dass Reha kein Urlaub ist!
Man muss halt was für sich tun und hat ein tägliches Programm zu absolvieren, aber es lohnt sich auf jedenfall.

Einrichtung
sieht aus wie auf der Internetseite, reicht aber auf jedenfall vollkommen aus, da man außer zum schlafen bzw.kurzen Zimmeraufenthalten je mehr unterwegs ist.

Essen
Morgens/Abends -Buffet
(einzig Abends könnte mehr Abwechslung sein)
Mittag - tgl.Wechselnde Gerichte
(Vegetarisch/Vollkost für Diabetiker und Abnehmen/normal)

Therapien/Therapeuten/Personal
Waren alle sehr freudnlich, aufmerksam und man hat sich sehr aufgehoben gefühlt.
Therapien-
werden individuell beim aufnahme Gespräch abgestimmt und können auch im laufe der Reha bei nicht zusagen bzw.falls noch etwas benötigt wird immer mit abgesprochen werden.
Therapeuten-
Sind alle sehr gut geschult und erklären auch immerwieder bei den einzelnen Übungen Was?Wieso?Warum? Und Wie? Man kann auch immer wieder was nachfragen bzw wird bei fehlern Korrigiert...
Auch sollten alle unbedingt mal den Yoga-Kurs bei Christian Dohle ausprobieren.Auch wenn er für manche auf den erstenblick streng wirkt,ist er richtig hervorragend in seinem Job.Die Bewegungen,Atmung und Entspannung werden super erklärt und Hilfestellungen/Alternativen geboten und ist für alle Altersklassen geeignet.
Personal-
Die Schwestern sind immer aufmerksam und zu jeder Tages und Nachtzeit nie um hilfe verlegen oder genervt.Man kann bei Problemem immer gut und offen mit Ihnen reden,ohne unwohlsein.
Auch das Reinigungspersonal ist immer freundlich und rücksichtsvoll beim betreten der Zimmer und bei nachfragen.

Freizeit
Auch wenn die Stadt teilweise recht teuer ist,so gibt es dür die Kurkarte der Klinik immer wieder günstigen Eintritt.Museen,Aquarium,Leuchtturm,Promenade)aber auch in der Klinik selbst gibt es tolle Angebote(Discofox,Kegeln,divers.Spiele, Kreativangebote,Sauna,Schwimmbad und Fittness etc.)
Aber der Strand ist immer kostenlos:)

Super Klinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Bemerkenswerte Klinik
Kontra:
Keine vorhanden
Krankheitsbild:
Asthma Bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hier fühlt man sich wohl und gut aufgehoben! Ätzte, Pflege, Personal immer für den Patienten da! Ich vergebe hier *****Sterne und komme immer wieder gerne !

Endlich wieder tief durchatmen!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kooperative Ärzte und Therapeuten
Kontra:
zu wenig Saunatücher und Fahrräder
Krankheitsbild:
allergisches Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als Asthmapatientin war ich über die Lage der Klinik sehr begeistert, direkt an der Strandpromenade bot sie alle Möglichkeiten das allergenarme Klima zu nutzen, ob zum Nordicwalking, zum Schwimmen, Strandgymnastik, Spaziergängen, Relaxen, Klönschnack oder Snack in einer der Milchbars. Vermisst habe ich die ein oder andere Dusche am Strand, aber bei der Entfernung zur Klinik spielte es für mich keine große Rolle.
Mit dem Fernglas war es gut möglich die Robben auf der Sandbank zu beobachten und mit dem Fahrrad von dort aus die Insel zu erorbern. Leider ist der Fahrradverleih in der Klinik nicht optimal organisiert, es gibt zu wenig Fahrräder und oft sind sie in keinem guten Zustand, dafür sehr günstig. Bessere Qualität bieten die vielen anderen Anbieter, die dann auch einen höheren Preis verlangen.
Ausstattung war etwas in die Jahre gekommen, aber sauber, funktionell und praktisch.
Irritiert hat mich das Besuchsverbot auf den Zimmern und keine Möglichkeit, dass Familienangehörige gegen ein Entgeld übernachten können. Hängt wohl mit den sehr strengen Hygienevorschriften zusammen. Die medizinische Betreuung war sehr gut und man hatte für meine Fragen immer ein offenes Ohr. Thearapien und Sportangebot sehr umfangreich mit freundlichen Therapeuten. Mir hat der Aufenthalt Rauchfreiheit und bessere Fitness gebracht. Asthma? Was ist das?

Empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18/19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Therapeutin war fantastisch, die Physiotherapie war klasse
Kontra:
Ich vertrage keine Zwiebeln und abends die Beilagensalate waren fast ausschließlich mit Zwiebeln. Das heißt für mich keinen Salat und auch auf Nachfrage bei der Diätassistentin würde mir gesagt, dass man nicht auf mich Rücksicht nehmen kann. Schwier
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit kleiner Erwartungshaltung in die Klinik gegangen. Habe mich lediglich auf ruhige Zeiten gefreut und so war es auch.
Ich habe mich so schnell so wohl gefühlt und meine Therapeutin war das beste was mir dort passieren konnte. Sie hat mit mir an meinen Sorgen gearbeitet und tatsächlich konnte ich zwei Baustellen auf Borkum lassen. Ein guter Start für alles weitere.
Es hat richtig weh getan nach 6 Wochen auf Wiedersehen zu sagen. Aber das wird es für mich auf jeden Fall geben. Ich werde mich wieder für diese Klinik entscheiden und freue mich schon jetzt drauf.
Herzliche Grüße an das gesamte Team.

Wohltuend gut

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nicht nur der Kurgrund wird behandelt. sondern der ganze Patient
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD, Lungenerkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist wunderbar gelegen. Das Personal rundum freundlich und Hilfsbereit

Viel Licht, aber auch Schatten!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Meine Beschwerden wurden gebessert, aber das hätte ein Nordseeurlaub auch getan.)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden (Komplizierter geht es kaum. Für jedes einzelnes Anliegen muss man sich an genaueste Zeiten hanlten. Dort ist der Dienstleistungsgedanke noch nicht angekommen.)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Bausubstanz, Zimmer, Möbel und Bodenbeläge etc. sind größtenteils aus den 80 ern. Eine umfangreiche Sanierung wird sich nicht mehr auf die lange Bank schieben lassen.)
Pro:
Die Lage
Kontra:
Die Küche, die Verwaltung
Krankheitsbild:
Chr. Asthma, COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Viel Licht, etwas Schatten!
Positiv zu bewerten ist erst mal die Lage der Klinik, genau an der Strandpromenade. Man ist mitten im Geschehen und auch in die "Stadt" ist es nur ein Katzensprung. Besonders hilfreich ist die Lage, da viele Anwendungen auch direkt am Strand stattfinden.
Die Therapeuten sind durchweg alle sehr freundlich und kompetent, jedoch manchmal meinen sie es auch "zu gut" mit den Anwendungen und Anforderungen. Daher wird man, besonders als ungeübter leicht überfordert.
Ich habe wirklich in der Klinik wieder gelernt, was Schmerzen sind!
Alle Ärzte machten auch einen kompetenten Eindruck, schade nur, daß man während einer Maßnahme mit vier verschiedenen Ärzten/tinnen zu tun hat.
Bei der Ausstattung, sowie dem baulichen Zustand merkt man jedoch schon, daß die Klinik aus den 80ern ist. Es ist allgemein etwas angeranzt, viele Aktivitäten( Kneipp-Becken, Cafeteria ) sind geschlossen, w-lan funktioniert nur perifer, und ein Fernseher in der Größe eines Computer-Monitors der 90er ist wohl auch nicht mehr up to date!
Nett ist der Eingangsbereich, es sind Leihfahrräder vorhanden, es gibt einen klinikeigenen Parkplatz.
Was völlig zweigeteilt ist, ist das Essen:
Morgens ist die Brot- und Brötchenauswahl, Auswahl an Wurst und Käse, sowie die angebotenen Müslis und Cerealien fast schon auf Hotelstandart. Mittags jedoch wendet sich das Blatt:
Vorab, das mittägliche Essen wird nicht in der Klinik gekocht, sondern kommt fertig an. Es ist größtenteils ungenießbar bis nicht essbar. Auch werden alle Reste vom Vortag regelmäßig weiter "verwurstet". Da kann es dann passieren, daß aus angekündigten "Spaghetti Al Arribiata" eine undefinierbare Pampe, ohne Soße aber mit Oliven (!) und Champignons wird, weil die vom Vortag übrig waren!
Abends gibt es verschiedene Brotsorten und auch eine gute Auswahl an Belägen. Die angebotenen Salate sind jedoch in der Regel "Aus dem Eimer" und sind für Menschen mit Einschränkungen (Diabetiker) nur schwer zu verarbeiten.

Nur geeignet für überforderte Menschen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Lage der Klinik
Kontra:
schlechte med. Betreuung
Krankheitsbild:
Depressionen, Angstzustände, Panikattacken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles in allem war der Aufenthalt in der Klinik sehr schön. Die Klinikk liegt direkt an der Promenade und man muss nur die Treppen runter nd ist am Strand.
Das Essen war in Buffetform und hat für jeden was zu bieten. Wenn man allerdings in der 2. Gruppe ist kann es schon mal beim Abendessen passieren das die ein oder andere Leckerei alle ist und ein normaler Salat aufgefüllt wird.
Bei der Therapeutin hatte ich in den 6 Wochen nur 3x Einzelgespräch. Um mir zu helfen natürlich viel zu wenig.
Das Sportangebot ist super. Aber man muss selber erkundigen was überhaupt angeboten wird.

Beste bisher erlebte Reha

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besser geht kaum)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gut)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Insbesondere psychotherapeuten)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Renovierungsbedürftig)
Pro:
Sehr gutes Fachpersonal und Therapeuten
Kontra:
Renovierungsbedürftig
Krankheitsbild:
Depressive Verstimmung, Überlastung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolle Ärzte und Therapeuten
Sehr gute Begleitung bei der Problembewältigung
Sehr nettes und freundliches Personal
Sehr gutes sportliches Programm mit sehr geschulten Trainern
Unterkunft gut, Lage hervorragend
Sehr gute Freizeitmöglichkeiten
Ich fahre nach 6 Wochen gestärkt und positiv heim und würde sofort wieder herkommen

Erfolgreiche und angenehme Reha

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gutes kompetentes Personal
Kontra:
Veraltete Möbel und beim Duschen muß man Aufpassen das man nicht an die Brausearmatur kam, es gab dann schon unangenehene Überaschungen.
Krankheitsbild:
Asthma mit COPD Stufe 3
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war dort vom 15.04 bis zum 13.05 zur Reha.
Vom Oberarzt, Stationsarzt, Pflegepersonal bis zum Reinigungspersonal, kann ich nichts Negatives sagen. Die Leute waren Kompetent und immer Freundlich. Da ich nicht nur Asthma / COPD 3 hatte, sondern auch unter eine im Februar erkannte Herzmuskelschwäche litt, hatte man ein besonderes Auge auf mich geworfen. Dem entsprechend sahen auch meine Behandlungspläne aus. Zusätzlich zu den Behandlungstherapien habe ich mich sehr viel am Strand / Brandung aufgehalten und lange Spaziergänge durchgeführt.
Mein Asthma hat sich dann nach 21/2 Wochen zusehends verbessert.
Jede Woche wurde mein Gewicht, der Blutdruck
, einschließlich mehrmalige Blutentnahme und EKG
Überprüft, um so Veränderungen festzustellen.

Die Zimmer waren immer sauber, die Einrichtung leider etwas veraltet. Das Essen war auch gut, halt Kantinenessen. Mann war halt nicht im Kempinski , sondern zur Reha. Nörgler gab es Natürlich auch, aber die findet man überall.
Frühstück, Mittagessen und Abendessen, wurde wegen Platzmangel in 2 Gruppen aufgeteilt.
Da hatte man sich aber schnell dran gewöhnt.
Das Freizeitangebot war auch sehr Umfangreich.
Im Nachhinein Behaupte ich, das sich die Reha für mich gelohnt hat. Vor allem wende ich die Erkenntnisse , welche ich da gesammelt habe auch zu Hause an und das merke ich gut.

Tolle Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es ist eine tolle Klinik! Super Therapiekonzept im Bereich der Psychosomatik. Voraussetzung ist, dass man offen dafür ist und den Willen hat, etwas zu verändern.

Man hat Therapien in Einzelstunden sowie auch in der Gruppe. Ergänzt wird dies durch Sport und vielen Entspannungsübungen.

Die Zimmer sind zweckmäßig und sauber. Aber es ist ja auch nunmal kein 5Sterne Hotel! Einige „Meckerpatienten“ haben das wohl nicht verstanden...

Das Personal ist bis auf ganz wenige Ausnahmen super toll.

Auch das Essen ist sehr gut.

DANKE FÜR ALLES!

Besser geht es nicht

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Manche Äußerungen zu Nebenwirkungen waren nicht nötig)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Auch die Verschiebung des Antrittes um 4 Wochen war mit ein wenig Papieraufwand möglich)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Essen, Therapien, Sportangebote, Lage
Kontra:
der schlechte W-Lan
Krankheitsbild:
Asthma Bronchiale, MS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Angefangen von dem mehr als herzlichen Empfang und der Aufnahme in der Klinik fühlt man sich hier sofort wohl und gut aufgehoben. Die Zimmer sind ein wenig in die Jahre gekommen aber es funktioniert alles und ist sauber.Der Stauraum in den Zimmern ist mehr als genug vorhanden und ein kleiner Fernseher zur freien Benutzung auch. Ebenso ist ein Tresor in den Schrank integriert, so dass man Wertsachen auch weg schließen kann.
Der W-Lan funktioniert leider sehr schlecht, ist oft nicht verfügbar oder sehr langsam, aber dafür war ich ja schließlich auch nicht hier. Die 15€ dafür finde ich trotzdem gerechtfertigt, denn mit etwas Geduld kommt man auch hier ans Ziel.
Die Ärzte waren sehr nett und haben mich ausreichend mit Sportprogramm und Entspannungstherapien versorgt. Alle Medikamente hätten sie mir auch besorgen können, war aber nicht notwendig, da ich meins alles dabei hatte. Allerdings brauchen sie dann für besondere Medikamente vielleicht auch mal 2 oder 3 Tage, bis sie vor Ort sind - man darf immer nicht vergessen die Klinik ist auf einer Insel.
Wer sich hier über das Programm in der Freizeit beschwert ist selber Schuld. Besser kann die Klinik gar nicht gelegen sein. Direkt an der Promenade mit Blick auf das Meer und zu meinem Vergnügen im Frühjahr auch auf die dort ansässigen Seehunde, die dort ihre Jungen aufziehen. Der Ort ist fußläufig zu erreichen und zur Inselbahn sind es nur 500m zu Fuß, also alles in der Nähe - Edeka, Rossmann, Eisdielen und Cafes, so dass man den Kiosk im Hause gar nicht erst vermisst. Ansonsten ist das Freizeitangebot gut - Billiard, Spieleabend, Kegelbahn, viele Spiele zum Ausleihen, Schwimmbad und Sauna. Den Fitnissraum kann man auch den ganzen Tag nutzen, teils auch mit Anleitung.
Die Therapien teils am Strand oder der Turnhalle werden von Therapeuten geleitet, denen der Spaß an der Arbeit an zu sehen ist und es war mir eine Ehre mit ihnen Sport machen zu dürfne.
Das Essen ist ein Hochgenuß. Abnehmen mit so gutem Essen klappt trotzdem, da hier viel auf die Ausgewogenheit geachtet wird und nur mit frischen Sachen gekocht wird. Ein super großes Lob an die hervorragende Küche!

2 Kommentare

LMKeuse am 10.06.2019

Guten Tag Aromahexe,

sie haben einen sehr schönen und der Klinik entsprechenden Bewertungsbericht geschrieben.

Ich kann den Bericht gut verstehen und stimme in allen Teilen zu.

Ich selber durfte im Juli 2017 Patient in dieser Einrichtung sein und werde erneut in Kürze wieder anreisen.

Wenn ich sie bitten dürfte mich aufgrund einer Rückfrage privat anzuschreiben. [email protected]

Vielen Dank

  • Alle Kommentare anzeigen

war eine gute Zeit

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (dort besteht Optimierungsbedarf)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (ein Anstrich würde gut tun, auch in den Zimmern)
Pro:
die Ärztin und die Therapeutin die mich betreuten
Kontra:
bei manchen Mitarbeitern die Freundlichkeit, Kommunikation, Informationen
Krankheitsbild:
Depressionen, Angststörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt direkt am Strand / an der Strandpromenade.
Die Klinik könnte von außen mal etwas (neue) Farbe gebrauchen und auch die Zimmer (zu mindest mein Zimmer) könnte auch einen neuen Anstrich gebrauchen und hier und da mal ein paar neue Möbel.

Die Lobby / der Eingangsbereich soll zwar neue Möbel bekommen haben, aber gemütlich ist anders. Man könnte / sollte den Bereich gemütlicher gestalten.

Der Kiosk (noch auf dem Bild der Homepage zusehen) ist geschlossen. Es gibt im Haus nur Wasser (gratis aus dem Wasserspender) Auch mit Kohlensäure, wenn welche vrhanden ist. Sonst nur stilles Wasser.
Zudem gibt es Heißgetränke-Automaten und auf Station 3 zusätzlich noch eine Teeküche mit Wasserkocher.

Manche Mitarbeiter könnte mal eine Schulung in Bezug auf Freundlichkeit benötigen. Zumal Patienten der Psychosomatik im Haus sein und da sollte man auf Fragen etwas nüchterner / freundlicher antworten.

Sehr zu empfehlen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapien, Personal, Essen
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle Ärzte, Mitarbeiter usw. sehr freundlich und kompetent. Alles
in der Klinik war gut organisiert. Die Zimmer und sonstige Einrichtungen waren in einem guten Zustand.
Das Essen war ausgezeichnet und abwechslungsreich.
Einzige Kritik gilt dem Kaffee.

Die Klinik profitiert von ihrer hervorragenden Lage. Besser geht es nicht.

Lediglich das wlan könnte besser sein und es gibt keine Cafeteria. Aber man ist dafür sofort im Ort.

Sehr positiv

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Ausstattung der Zimmer können modernisiert werden)
Pro:
Sehr ruhig und direkt an der Strandpromenade gelegen
Kontra:
Mittagessen samstags keine Auswahl
Krankheitsbild:
Heuschnupfen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr schönes Ambiente
Saubere Zimmer
Sehr gute Beratung zum Reha-Aufenthalt
Sehr nette Mitarbeiter

Klinik mitfachlicher Kenntniss, Charme und Herz

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Man wird herzlichst Empfangen, alle sind stets bemüht um einen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Könnte manchmal etwas kleiner ausfallen, was aber keine neg Kritik sein soll)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Man musste nur so viel machen, wie man konnte. Und wenn man etwas auf seinem Anwednungsplan "vermisst" kann man sich durch den Arzt zusätzlich etwas aufschreiben lassen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles Top, alles Flott, alles Klasse)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die Zimmer sind Zweckmäßig. Im Sportsudio sind neue Maschinen dazu gekommen, was das ganze noch effektiver macht)
Pro:
Gezielte Anwendungen, die einen Mobiler machen
Kontra:
Mülltrennung an den Wertstoffinseln im Haus wird vom einigen (Personal wie Patienten) nicht praktiziert
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dank der Rentenversicherung Rheinland durfte ich nur knapp 7 Monaten noch mal in diese wunderbare Klinik fahren.
Hier ist man wirklich darauf bedacht, das es einem gesundheitlich besser geht. Leider herrscht(e) zum Angang des Jahres hier die Grippe/Erkältungswelle.
Hat man sich gerade an einen Bazillenstamm gewöhnt kamen frische vom Festland.
Bedingt dadurch war dann auch leider sehr oft die Inhalationsanwedung geschlossen.
Was ich persönlich immer noch sehr schade finde, (aus hygienischen Gründen aber nach vollziehbar) ist das es beim Frühstück / Abendbuffet so vieles eingepackt ist.
Das könnte man auch anders machen.
Was mich dann doch sehr verwundert hat ist das mit den Wertstoffinseln (die es auf jeder Station gibt)Die Reinigungskraft für die Station, wo ich gelegen habe, entsorgte den Müll nicht getrennt (So wie es ja sein sollte, warum sollte man sonst getrennt weg schmeißen) sondern entleerte alle drei Tonnen in einem Sack. Also Trennung wieder futsch. Entweder richtig oder garnicht.
Großes Lob an das Personal, alle waren/sind immer stets bemüht ihr bestes zu geben und sind super nett.
Wartezeiten enstehen sogut wie fast nie und auch Terminlich wird man nicht zu sehr überschüttet.

2 Kommentare

Susy5470 am 21.03.2019

Was ich noch vergessen habe:
Ein Austausch des Spielematerials wäre mal zu Empfehlen, da es stellenweise doch schon sehr abgenutzt ist. Und der Billardtisch.. Neuer Bezug, Neue Queues und die Banden können auch mal aufgepolztert werden

  • Alle Kommentare anzeigen

Nordseeklinik, die ihren Namen verdient

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Pneumonie, Bronchialasthma, Lungenemphysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik, am Nordseestrand gelegen, eignet sich auf Grund des rauen Klimas, hervorragend zur Behandlung von Lungenerkrankungen. Das Gesamte Team der Klinik war ständig freundlich und aufgeschlossen für die Probleme der Patienten. Die Behandlungen in der Klinik waren für den Zeitraum von einer Woche stark reduziert, was auf vermehrt aufgetretene Influenzaerkrankungen innerhalb der Klinik zurückzuführen war. Der Gesundheitsschutz hat eben verständlicherweise Vorrang. Diese Therapieausfälle ließen sich jedoch mit Einzeltherapien bzw. ausgedehnten Spaziergängen direkt an der Brandungszone hervorragend kompensieren. Kaffeeteria existierte in der Klinik nicht, stattdessen mehrere Kaffeeautomaten, die durch den Betreiber recht "stiefmütterlich" betrieben wurden. Entsprechende Möglichkeiten außerhalb der Klinik sind jedoch ausreichend vorhanden. Die Verpflegung war nicht zu beanstanden. Das Zimmer war gut eingerichtet und wurde auch täglich gereinigt. Alles in Allem würde ich jederzeit wieder in diese Klinik fahren.

Sehr gutes Ergebnis

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Aspergillose in Kombination mit Bronchiektasen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Bewegung im Hochseeklima, unterstützt von einer sehr guten Therapie, haben mir sehr geholfen. Das Essensangebot hilft bei richtiger Auswahl zusätzlich bei der Gewichtsabnahme. In 4 Wochen hat sich einerseits mein Lungenvolumen deutlich gesteigert, anderseits hat sich mein Gewicht um 5 kg reduziert.

Psychosomatik zweite Wahl

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Gegend, Physiotherapeuten
Kontra:
Ärzte, Therapeuten, Speisesaal, Zimmer, Sauberkeit
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meiner Meinung nach,läuft die Psychosomatik neben her. Das Hauptaugenmerk in dieser Klinik liegt dabei auf die Lungenheilkunde. Es gibt zwar Einzelgespräche (einmal die Woche) aber diese sind sehr oberflächlich. Desweiteren gibt es Gruppentherapie (zweimal die Woche) und einmal in der Woche eine Depressionsgruppe, wo aber meiner Meinung nach sehr oberflächlich gearbeitet wird. In der Depressionsgruppe werden einem die Medikamente samt Nebenwirkungen näher gebracht.
Der Speisesaal lädt nicht gerade ein. Er wirkt sehr kalt und ungemütlich. Da die Mahlzeiten in zwei Gruppen eingenommen werden, kann man nur hoffen wenn man der zweiten Gruppe angehört, dass die erste pünktlich die Tische räumen.
Zimmer sind sehr alt und ungemütlich. Die Sauberkeit lässt sehr zu wünschen übrig.
Die Mitarbeiterinnen der Terminplanung sind unfreundlich und nicht flexibel. Standardspruch: "es sind keine Therapeuten vorhanden"
Die Physiotherapeuten sind freundlich und machen einen guten Job.
Was man von den Ärzten und anderen Mitarbeitern nicht behaupten kann.
Der Arzt der mich während meiner Rehazeit begleitet hat, wirkte lustlos und nahm von mitgebrachten Befunden sich nichts an.

Es ist meine Meinung und die muss nicht von allen akzeptiert werden.

Entäuschung überwiegt den gesundheitlichen Erfolg

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018-2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Die Ausstattung der Zimmer ist über 30 Jahre alt und das merkt man)
Pro:
Küchencrew und Mehrzahl der Ärzte und Therapeuten
Kontra:
Verwaltung und Kommunikation mit den Patienten
Krankheitsbild:
Asthma bronchiale, Diabetes, Scheuermann etc.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 18.12.18 bis zum 21.01.19 war ich zum 3. Mal in der gleichen Klinik und sicher auch zum letzten Mal, obwohl ich mich gesundheitlich besser fühle.
Was die meisten Ärzte (bis auf eine)und Therapeuten versuchen gut zu machen,macht die Verwaltung mehr als nieder.
Besonders der Bereich Terminplanung war von Weihnachten bis Hl.3 Könige kpl. überfordert und hat mir zahlreiche falsche Termine eingestellt.
Nachfragen oder Reklamationen wurden mit einer Arroganz behandelt wie ich dies vorher in dieser Klinik nicht kannte.
Das es 4 Wochen kein W-Lan gab und die Art und Weise wie dies mit den Patienten kommuniziert wurde , war unterirdisch.
Das schlimmste Erlebnis für mich war jedoch eine Psychologin, die mir in einem "Gespräch" wiederholt unterstellte, ich würde sie anlügen und mich behandelte als wäre ich ein minderwertiges Subjekt, dem man nichts glauben könne.
Als ich dieses "Gespräch" abbrach, rief Sie mir noch hinterher " dies sei Konfliktvermeidung". Vielen Dank dafür.
Natürlich gab es auch positives , wie die Mitarbeiter - / innen der Küche und die Mehrzahl der Therapeuten und Ärzte. Auch am Empfang wurde ich immer freundlich behandelt.
Ich habe auch aktiv zum Erfolg beigetragen z.B durch intensives Training im Fitnessraum, viele Läufe mit den Stöcken, keinen Alkohol in der ganzen Zeit, kein zusätzliches Essen außerhalb der Klinik etc.

Leider reichte dies jedoch nicht aus, um ein positives Fazit zu ziehen.

Atemproblem

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kann diese Klinik nur empfehlen
Kontra:
Gibt nix das Negativ war
Krankheitsbild:
Lungenproblem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 20.11.18 bis zum 18.12.18 wegen eines Lungenproblems in der Nordse Klinik auf Borkum. Es war meine 2.Reha da und ich kann nur Positives darüber Berichten.
Das Personal und de Ärzte sind da sehr freundlich und auch Kompetent,auch die Anwendungen waren angemessen. Das Zimmer war sehr sauber und auch zweckmässig eingerichtet, auch ein kleiner LCD Flachbildschirm war am Zimmer.Die Mahlzeiten waren reichlich und gut.Der Ort ist Fußläufig erreichbar und zum Strend und de Promenade sind es nur wenige Schritte.
Ich kann diese Klinik nur weiterempfehlen !!!

1 Kommentar

Teufelspranke am 30.12.2018

Hallo.
Mal eine kurze vielleicht seltsame Frage hätte ich.
Ich fahr am 8.Jan für vier Wochen in die Klinik.
Können sie mir zufällig sagen, ob man an dem TV eine externe Festplatte anschließen kann?
Ich hasse das normale Fernsehprogramm...
Danke und Gruß

B.sobolewski

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
War sehr zufrieden
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungen Problem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war sehr zufrieden und würde immer wieder mich dort behandeln lassen

Lebenserfahrung die ich nicht gebraucht hätte

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Top med. Abteilung
Kontra:
Verwaltung
Krankheitsbild:
Asthma Bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich verbrachte vom 03.10.2018 bis 24.10.2018 meine 11te Reha (eine davon in Damp 2000/Ostsee, die Restlichen in St. Wolfgang Davos/Schweiz)
- leider - in der Nordseeklinik Borkum.

Von Anfang an war hier der "Wurm" drin.
Von Seiten der Verwaltungsmitarbeiter (Schriftwechsel vor Rehabeginn, Reception, Vorzimmer des Geschäftsführers usw.) mit denen ich es zu tun hatte wurde ich wie ein Bittsteller - ja wie ein Mensch Zweiter Klasse (überheblich - von oben herab - inkompetent) behandelt.

Patientenaushänge waren falsch bzw überholt, pers. Auskünfte teilweise nicht richtig.

Der Geschäftsführer war für ein persönliches Gespräch - auch nach zweimaliger, persönlicher Bitte (bei seiner Vorzimmerdame) um einen Termin - nicht zu sprechen bzw zu ereichen.

Es gibt keine Cafeteria ("Einkaufsmöglichkeiten" für Zeitungen, Kaffee, Süßigkeiten, Getränke, Kleingram usw.) in der Klinik. Auf meine Nachfrage erklärte man mir: "Dafür haben wir aber zwei Kaffeeautomaten - auch mit Suppe."

Im Gegensatz dazu die medizinische Abteilung:
Tolle Ärzte, freundliche Krankenschwestern und teilweise nette, freundliche Therapeuten.

Das Speiseangebot war für mich hervorragend! Speiseauswahl überragend und abwechslungsreich. Kleines Manko: den Mitarbeitern würde ein freundliches Lächeln (ab und zu) auch gut stehen.

Immmer freundlich, gut gelaunt und hilfsbereit waren die Hausdamen des Raumservices.

Anmerkung:
Die Reha war für mich gesundheitlich zu 100 % ein Erfolg.

Die "Verwaltung" sollte eine angebrachte Wertschätzung gegenüber den Patienten pflegen und daran denken, das die Patienten (über ihren jeweiligen Kostenträger) der Nordseeklinik Ihren Arbeitsplatz sichern und Ihre Gehälter bezahlen. Also ein Umgang auf Augenhöhe wäre angebracht/wünschenswert.
Wenn Mann/Frau ihre Einstellung gegenüber den Patienten ändern würde .............toll.

Meinen ausführlichen Reha-Bericht werde ich der Kliniksteuerung der Deutschen Rentenversicherung
Rheinland zur Kenntniss bringen.

1 Kommentar

robbe2018 am 08.12.2018

Na die Hauptsache die 11 Reha war gesundheitlich ein voller Erfolg. Da kann man ja locker über Kleinigkeiten meckern, statt einfach mal dankbar für die xte Reha zu sein.
Ps: auf Borkum ist alles so nah, braucht man da wirklich ein Kiosk im Haus?

Besser geht kaum...

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
das Behandlungskonzept ist ganzheitlich individuell
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Lage der Klinik direkt am Meer ist einzigartig und vor allem gerade für Patienten mit Atemwegserkrankungen ein wirklich großer Vorteil.
Das Behandlungskonzept sieht vor, viele Anwendungen wie z.B. Strandgymnastik, Nordic Walken ... auch mal bei schlechterem Wetter draußen am Strand durchzuführen, der Therapieplan ist so organisiert, dass auch noch Zeit bleibt, um sich draußen selbständig zu bewegen und die Brandungszone zu genießen.
Das Personal ist in der Regel freundlich und hilfsbereit, vor allem die jüngeren Therapeuten gestalten die Therapie motivierend und mitreißend.
Die Zimmer sind gut und zweckmäßig ausgestattet, sehr schön der Bereich Schwimmbad und Sauna.
Die ärztliche Betreuung gestaltet sich individuell, in entspannter Atmosphäre
eine ständige Erreichbarkeit ist bei Bedarf vorhanden.
Vorträge zu gesundheitlichen Informationen zur gesunden Ernährung oder sozialmedizinischen Belangen waren gut und informativ.
Die Mahlzeiten waren ausgewogen, 2 x wöchentlich Fisch, einmal vegetarisch... sollte mal eine Mahlzeit nicht dem eigenen Geschmack entsprechen war durch das große Salatbuffet immer eine Alternative vorhanden. Sehr gute Ernährungsschulung mit praktischer Durchführung, viele gute Tips für den Alltag.
Durch die zentrale Lage war es möglich, viele kulturelle Angebote im Ort wahrzunehmen.
Die Zeit auf Borkum hat insgesamt meine Vorstellungen übertroffen und mir gesundheitlich viel gebracht.

Rundum zufrieden

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
fast alles
Kontra:
die frühen Essenszeiten
Krankheitsbild:
Asthma bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war das erste Mal in einer Reha-Einrichtung. Von Anfang an habe ich mich sehr wohl gefühlt. Ich war überwältigt von den vielen Angeboten und Anwendungen. Damit hatte ich nicht gerechnet.
Der Tag war gut durchgetaktet. Es blieb aber immer viel Zeit zum Rausgehen. Ich hatte mir ein Fahrrad geliehen und die Insel erkundet.
Ich war sehr angetan von dem ganzheitlichen Ansatz, vor allem vertreten durch den Klinikchef. Die Untersuchungen bei den Ärzten waren überhaupt nicht unangenehm und ich wurde sehr gut und verständlich über meinen Gesundheitszustand aufgeklärt. Die Therapeutinnen und Therapeuten waren sehr gut ausgebildet und haben ihre Stunden abwechslungsreich gestaltet. Ich konnte viel lernen und versuche, es in de Alltag einzubeziehen.
Die abwechslungsreiche Kost (es gab in drei Wochen keine Wiederholung) hat das Bild abgerundet.
Das Zimmer war zweckmäßig eingerichtet, schlicht aber geschmackvoll und mit Meerblick! Das gute Wetter tat sein übriges.
Aufgefallen ist mir noch, dass das Reinigungspersonal ohne Ausnahme jeden Tag gute Laune hatte und auch verbreitete. Das spricht für eine gute Leitung.

Meine Zeit in der Nordseeklink

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Lage, Ärzte und Therapeuten
Kontra:
Zu viele Fischmalzeiten
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist super. SOE liegt genau an der Promenade, so das man gleich morgens früh schon mit der Strandgymnastik anfangen kann.
Km lange Spaziergänge nach den Therapien ideal.Viel Sport und Fitness hatte ich auf dem Plan was mir wirklich sehr zu gute kam. Sämtliche Therapeuten waren nett und verstanden ihr Handwerk.
Für mich ideal ,weil ich 2 Tage später meinen Marathon gelaufen bin.
Allen Ärzten möchte ich natürlich auch danken . Der richtige Plan für meine Krankheit würde zusammengestellt. Hatte ich ein Problem könnte ich gerne zu meinem Arzt hingehen
Einfach Top.
Die Küche vielleicht ein kleines markel,was sich noch verbessern lässt.
Denn nicht jeder mag Fisch.
Das ist aber nicht das wichtigste.
Ärzte und Therapeuten haben sich wirklich
5 STERNE verdient.

sehr zu empfehlen! Ich möchte mich bei allen bedanken!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (allerdings gibt es eine , die dort besser nicht arbeiten sollte)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Engagement, Ablauf, Angebot, Lage, Essen
Kontra:
Krankheitsbild:
Posttraumatische Belastungsstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Sommer und Winter da und kannte die Klinik. Ich möchte mich bei allen Therapeuten (Psycho, Ergo, Physik, KG) , Küchenfeen, Lehrküche, Hausmeister, Reinigungsdamen, Pforte, Verwaltung ,Pfleger, Ärzten , Freiwillige des sozialen Jahres , dem Anbieter des Freestyle Discofox und des Yogas und dem lieben Gott für diese wunderschöne Insel, die Sommer, Winter, Herbst, Frühling IMMER eine , wenn man will, gute Reha , ermöglicht, ganz herzlich bedanken.
Es hat mir wieder sehr geholfen Dank eines freundlichen, engagierten Teams , so dass ein auf Individualität und Flexibilität abgestimmter Therapieplan erfolgte.

Allerdings muss man auch mitmachen wollen , von nix kommt nix. Ein selbstorganisierter Strandspaziergang, Fahrradtour oder walkingtour etc. bereichert das grosszügige Angebot der Klinik und der Insel.

Wer den Radverleih bemängelt, der sollte daran denken, wie preiswert es ist und ausserdem gibt es genügend Radverleihbetriebe auf der Insel.

Mir hat das Essen immer geschmeckt, zu Hause muss ich selbst jetzt wieder kochen und habe wahrhaftig weniger Auswahl, z.B. beim Salat.

Meine Lactoseunverträglichkeit war nicht der Schwerpunkt, aber es zu erkennen und sich danach zu richten, hat sehr geholfen.

Die therapeutische Leitung macht eine grossartige Arbeit und hier möchte ich mich für alles noch einmal besonders bedanken.
Ich meide die Meckerer und ewig Unzufriedenen, weil ich auch in der Freizeit (z.B. Wochenende mit mir was anfangen kann und tue mich lieber mit Dankbaren, als mit den Querulanten zusammen, die nicht wissen, was so eine Reha wirklich wert ist, und da meine ich nicht das monetäre nur) Ich empfehle die Nordseeklinik Borkum uneingeschränkt weiter.

1 Kommentar

BirgitvandenBerg am 19.03.2019

Sehr gut.. Hat mir weiter geholfen dieser Beitrag

Herrlich

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super schöne Lage
Kontra:
Keine Cafeteria/Fahrradvermietung nicht flexibel und nicht zeitgemäß
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich rundum wohl gefühlt.Die Lage direkt am Strand ist herrlich und wunderbar.Auch zur Innenstadt sind es nur 5 Gehminuten.
Die Einrichtungen der Klinik sind ordentlich und sauber.Man kann als Patient Schwimmen,Fitnessraum, Billiard,Kegeln Kicker usw.benutzen.Leider ist nur am Mittwoch Abend 2St.lang möglich ein Fahrrad immer für 1 Woche zu mieten. Die Mitarbeiter sind alle sehr freundlich und hilfsbereit.(habe ein zweites Kissen bestellt war innerhalb 2St im Zimmer).Besonders vorheben möchte ich die Physiotherapie und alle Ärzte die mit mir zu tun hatten. Die Anwendungen sind sehr gut abgestimmt und man hat genug Zeit die Insel zu erkunden. Mein Zimmer war zweckmäßig eingerichtet und sauber.Leider war kein Toilletenstein und Handseife im Bad so das es am Anfang leicht roch.Essen war ausgewogen und abwechslungsreich.Früh und Abend gab es alles in Büffetform. Im großen und ganzen würde ich die Klinik jederzeit weiterempfehlen und würde auch sofort wieder kommen.Mir hat der 4wöchige Aufenthalt bis 17.10.2018 sehr gut getan und bin etz wieder richtig fit zur Arbeit zu gehen.

2 Kommentare

MichaelHaupt am 16.11.2018

Hallo,

Gibt es die Cafeteria mit dem freundlichen Ali denn nicht mehr?

Und wenn ja, seit wann?

  • Alle Kommentare anzeigen

Erfahrungsbericht

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 4 Wochen in der Nordseeklinik und habe mich rundum gut betreut gefühlt. Die Ärzte wie auch die Therapeuten hatten immer ein offenes Ohr für Fragen, Unklarheiten oder ähnliches. Schön wäre es auch gewesen, wenn die Therapeuten bei den Übungen mehr auf die Richtigkeit geachtet hätten und gegebenenfalls die Patienten knorrigen.
Das Pflegepersonal an sich war oft ohne für mich ersichtlichen Grund genervt und nicht sehr hilfsbereit. Ich hatte mir in den Finger geschnitten und bat um ein Pflaster. Ich bekam zwar eins, was allerdings nicht sehr gut hielt und als ich um ein anderes gebeten habe und das sie sich den Schnitt bitte mal ansehen sollen, wurde dieser Bitte nicht nachgekommen und statt eines Pflasters gab man mir eine viel zu grosse Wundkompresse mit der Aussage, sie hätten sonst nichts im Haus und ich solle sie mir doch bitte selbst zurecht schneiden.
Das Angebot an Anwendungen ist sehr vielseitig und auf Wunsch konnte man Behandlungen dazu oder abwählen. Der Therapieplan wurde im Aufnahmegespräch mit dem Arzt gemeinsam zusammen gestellt. Man hatte nicht zu viele und nicht zu wenige Anwendungen, sodass genügend Zeit blieb um die Luft am Strand beim Spazieren gehen zu genießen. Ich hätte mir allerdings eine Schulung in der Benutzung der unterschiedlichen Asthmainhalatoren gewünscht, da es bekannt ist, dass viele diese nicht richtig anwenden.
Die Zimmer sind mit allem notwendigen ausgestattet und man hörte die Nachbarn fast garnicht, sodass man in Ruhe schlafen konnte. Es wurde täglich sauber gemacht und 2 mal die Woche gab es frische Handtücher!
Das Essen war gut, aber da es keine eigene Küche im Haus gibt, war die Auswahl beim Mittagessen relativ klein, (normales Menü oder vegetarisch) und das ein oder andere mal war es auch nur noch lauwarm.

Copd

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles top
Kontra:
Es gibt nichts
Krankheitsbild:
COPD.sehr kaputte bronchen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 14.08.18 bis 11.09.18 aus münchen in der klinik,ich war noch nie in Reha und war sehr neugierig.es wurden in borkum alle meine Erwartungen übertroffen.die zwei Damen an der Rezeption,die Ärzte,das therapeutische Personal.die reinigungskräfte.und die Küche waren ein super Team.die Anwendungen waren gut und für mich nicht zuviel.mich störten nur die grossen zeitlücken dazwischen.ansonsten war die Reha sehr gut von den Anwendungen und vom Freizeitangebote auf der insel.ich denke heute noch nach 4 wochen jeden Tag zurück.und beobachte zu gerne das Wetter über die webcam.ich habe mein Herz auf borkum verloren.und mein ich da wieder gefunden.dank auch an alle netten mit Patienten.es waren schöne 4 wochen.ich hoffe bald wieder für meine COPD da wieder zu sein.
Jeder der danach noch die Risiken des rauchen kennt sollte sich mal darüber Gedanken machen.man hat nur ein Leben.
Schöne Zeit für alle rehaner weiterhin

Sehr gute Fachleute, die einem auch weiterhelfen.

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma Bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Fachärzte und Pflegekräfte.

Alles Top hier

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles super Personal therapieren
Kontra:
Nichts zu meckern
Krankheitsbild:
Allergisches asma .und sakidouse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zweimal da im November 2017 und im August 2018 es war super hier gerne wieder

Zeit fürs Ich

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Sinusitis, Asthma bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach der Aufnahmeuntersuchung folgt das Gespräch mit dem Stationsarzt, wobei in beiderseitigem Austausch ein Therapieplan erstellt wird. Sonntags liegt dann der Terminplan für die kommende Woche abholbereit im persönlichen Schliessfach. Die positive Wirkung der Therapien (Atemgymnastik, Inhalationen etc.) macht sich auch nach der Heimkehr im Alltag bemerkbar.
Eindrücklich bleiben mir die Bemühungen und der Einsatz des Stationsarztes und vor allem die lebendigen Vorträge des Chefarztes in Erinnerung, die auch im Nachhinein ihre Wirkung nicht verfehlen.
Zwischendurch und am Wochenende bleibt genug Zeit für den hauseigenen Fitnessraum und das Schwimmbad (mit angenehm temperiertem Salzwasser), aber vor allem auch fürs Radfahren rund um die Insel. Von der Organisation des Fahrradverleihs war ich allerdings ein wenig enttäuscht, doch es gibt genügend günstige Alternativen im Ort. Die gute Luft auf Borkum tut ihr Übriges, um mit frisch belüfteten Atemwegen Mut zu schöpfen für neue eigene Wege.

Eine wertvolle Zeit in der Nordseeklinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Mitspracherecht bei den Therapien
Kontra:
Größe der Klinik, Unruhe im Speisesaal
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im August/September für 6 Wochen in der Nordseeklinik und meine Erwartungen wurden erfüllt. Bei der Auswahl der Therapien konnte ich aktiv mitentscheiden. Es war auch moeglich, am Therapieplan etwas zu äendern, wenn z.B. der Zeitdruck zwischen den Terminen zu groß war.
Mein Zimmer war relativ klein, aber zweckmäßig eingerichtet und mit Meerblick.
Das Essen war bis auf wenige Ausnahmen in Ordnung. Morgens und abends wird das Essen als Buffet angeboten, mittags gibt es 3 verschiedene Menüs, davon ein vegetarisches. Zusätzlich ein Salatbuffet. Mittwochs wird nur das vegetarische Menü angeboten. Die Portionen am Mittag hätten manchmal etas größer sein können. Die Athmosphäre im Speisesaal hat Kantinencharakter, und es ist ziemlich unruhig und laut. Das Essen findet in zwei Schichten statt, meistens geht die erste Schicht aber nicht, wenn die Zeit rum ist.
Mit der Reinigung meines Zimmers war ich persönlich nicht ganz so zufrieden, das habe ich in anderen Kliniken schon besser erlebt.

Erfolgreiche reha

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Lage und versorgung
Kontra:
Küche und küchenpersonal
Krankheitsbild:
Astma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolle Ärzte
Freundliche und kompetente Therapeuten
Küche zufriedenstellend könnte mehr Abwechslung sein für die abnehmen wollen
Total tolle lage

Nur zu empfehlen

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sport
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

1A Klinik. Kann ich nur empfehlen. Besonders gut waren die medizinischen Anwendungen und mein Therapie-Plan. Umgenag mit Patienten fand ich super. Personal ist sehr zuvorkommend und Hilfsbereit.
Die Aufklärung durch die Ärtze war vorhanden und nicht zu bemängeln.

Ruhe und Aktivierung für die Seele

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Von der unfreundlichen Aufnahme nicht abschrecken lassen!)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Strandlage, Physiotherapeuten, Kunsttherapeutin, Bäderabteilung
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Klinik in idealer Lage und mit tollem Sportprogramm am Strand. Mir ging es nach den 6 Wochen dort viel besser und ich denke, dass das ein Mix aus therapeutischem Angebot, Lage der Klinik und der Abgeschiedenheit vom Festland war. Für Psychosomatiker gibt es 1 Mal pro Woche psychologische Einzelsitzung, 2 Mal die Woche Gruppensitzung, und dann noch Ergo oder Kunsttherapie. Hinzu kommt natürlich dann das Physiotherapeutische Programm und andere Anwendungen. Mir haben besonders die Anwendungen in der Bäderabteilung gut getan und mein Körper konnte endlich zur Ruhe kommen!
Die Physiotherapeuten haben immer darauf geachtet, dass die Übungen machbar waren und der Spaß dabei nicht gefehlt hat.

Die Reinigungskräfte sind absolut rücksichtsvoll und lieb, die Ärzte bemüht und das Essen fand ich auch gut! Es gab einige ganz wenige Ausnahmen an Personal, mit denen ich nicht so gut umgehen konnte. Aber das fällt in dem großen Betrieb dann wenig auf - und man soll ja auch lernen, wie man im Alltag mit so etwas umgehen kann.

Ich hätte vorher nicht erwartet, dass mir die Reha so viel weiterhelfen würde!

1 Kommentar

Fokus am 23.08.2018

Hallo,

sind die psychologischen Gruppen Diagnosen orientiert oder sind alle Psychosomatiker zusammen?

Schöne Grüße

rundum gelungene Reha, tolle Klinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (besonders der Chefarzt ist hier hervorzuheben. Tolle Beratung und Unterstützung)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (auch im nächtlichen Notfall sehr gut)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
medizinische Versorgung, Lage am Strand von Borkum, Kompetenz und Freundlichkeit der Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
asthma bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Nordseeklinik liegt direkt am Strand und ist lagemässig nicht zu toppen. Das medizinische Personal ist hervorragend, insbesondere der Chefarzt überzeugt nicht nur durch fachliche Kompetenz sondern auch durch ein großes Maß ein Einfühlungsvermögen. Er nimmt sich sehr viel Zeit für seine Patienten, erklärt geduldig und verständlich, spricht Mut zu und ist immer auf Augenhöhe. Selten so einen guten Arzt kennen gelernt. Auch in seinen Vorträgen habe ich viel und auf unterhaltsame Weise über Asthma und COPD erfahren.

Zu Beginn des Aufenthaltes wird die Diagnose gesichert. Dafür werden zahlreiche Messungen und Tests gemacht, keine Mühen gescheut.

Das gesamte Peronal (mit ganz wenigen Ausnahmen aus dem Küchenbereich und der Aufnahme) ist überaus freundlich und hilfsbereit. Es gibt kein Problem was nicht gelöst wird. Die Therapeuten vermitteln Spaß bei sportlichen Anwendungen und der zuständige Arzt ist jederzeit ansprechbar auch wenn es um Änderungen in den Anwendungen geht.

Die Freizeitgestaltung liegt auf der Hand: Strand vor der Tür und eine Insel die zum Fahrrad fahren einlädt. Fahrräder können für 13 Euro pro Woche direkt in der Klinik gemietet werden. Auch Nordic Walking Stöcke kann man getrost zu Hause lassen, alles vorhanden.

Hier wird einem geholfen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Fantastische Fachklinik)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bezüglich auf meine Krankheit, sehr Kompetent)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Ein wenig mehr Einweisung , wo was in der Klinik ist, wäre schön gewesen)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Vollkommen Zweckmäßig)
Pro:
Kompetentes Pflegepersonal, Es wird nichts verlangt, was man nicht kann
Kontra:
Keine Einweisung in die Klinik
Krankheitsbild:
Asthma Bronchial
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr zu empfehlende Fachklinik im Bereich Lungenerkrankungen
Ich bin jetzt seit gut 42 Jahren Asthmatiker, habe aber auch hier durch das fachkundige Personal noch neues dazu gelernt.
Alle waren hier sehr nett und haben einem mit Rat und Tat zur Seite gestanden.
Essen war Ausgewogen und meist auch sehr lecker..
Aber auch alles Geschmacksache.
Die Zimmereinrichtung ist zweckgemäß für eine Klinik. Auf Wunsch (Leider bekam man die Info nur von anderen Patienten) war aber auch jeder Zeit ein Topper für die Matratze zu haben.
Ein wenig irritierend und unüberschaulich ist das Gewuschele im Speisesaal. Gut geregelt ist es zwar, mit zwei verschiedenen Gruppen, aber auch da wäre es oft von vorteil, wenn es Tischfamilien geben würde. Die Neulinge lerne von den "Älteren" wissenswertes über die Klinik.
Leider gibt es auch hier immer noch beratungsresistente Asthmatiker die Rauchen und ihre Kippen in die Düne vor der Tür ausdrücken und drinnen lassen. Da wäre auch Handelsbedarf gefragt.
Auch im Speisesaal wäre es toll, wenn man von den Einwegverpackung absehen würde (Plastikmüll) und auf Alternativen umsteigt. Es gibt Spender, in die man Marmelade und Co füllen könnte, die der Patient sich dann mit einem kleinen Schüsselchen portionsweise abfüllen könnte. Gerade hier wird einem immer wieder gesagt, das man auf Plastikmüll achten soll und vermeiden, was aus hygienischen Gründen in der Klinik praktiziert wird.
Alle Anwendung haben ihren Sinn und Zweck erfüllt bis auf die progresive Muskelentspannung. Es kam einem zu .... Meschanisch gelesen vor. Da vielleicht mal was vom Lesebuch weg und "frei Schnauze"

Danke für wunderbare drei Wochen, in denen ich viel über mich und meine Krankheit gelernt habe.
Und danke an das ganze Nordseeklinik Team

Eine Rehaklinik die für den Patient da ist

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Lage der Klinik ist einmalig
Kontra:
Krankheitsbild:
Asbestose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist mehr als empfehlungswert.Die Zimmer sind zweckmässig eingerichtet.Alle Ärzte und Therapeuten sowie das Küchen und Reinigungspersonal waren immer sehr freundlich,kompetent und hilfsbereit und jederzeit ansprechbar falls man Hilfe bräuchte.WLAN kann für die Zeit des Aufenthaltes für 15€ gebucht werden.Das Essen war lecker und gut und abwechslungsreich.Auf Grund eines medizinischen Notfall möchte ich mich noch einmal recht herzlich bedanken bei den Ärzten und Schwestern.Die mich in dieser Situation optimal betreut haben.Leider musste ich aus diesem Grunde die Rehaklinik schon vorzeitig verlassen.Danke für alles.

Sehr zu frieden!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Einfach alles!
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zum ersten mal überhaupt in einer Reha und wusste gar nicht was mich erwartet. Für mich war es zu diesem Zeitpunkt wichtig das die Ärzte sehr gut sind und das mir geholfen wird, vor allem das ich eine richtige Diagnose bekomme und endlich weiss was mit mir los ist. Dank den Ärzten, vor allen dem Chefarzt, bin ich nach 4 Wochen Aufenthalt, endlich gesund nach hause gekommen. Die Diagnose wurde festgestellt und meine Medikamente wirkten sehr schnell. Ich war sooo dankbar. Die Klinik selber liegt direkt am Strand und mann kann jeden Tag schön an diesem wunderschönem Strand spazieren gehen und der Sonnenuntergang ist der Hammer. Mit dem Fahrrad kann man Borkum schön erkunden und die Seele baumeln lassen.Ich hatte Glück die ganzen Wochen top Wetter zu haben und habe jede freie Minute genutzt um raus zu gehen und etwas zu unternehmen. Endlich habe ich verstanden wie wichtig es ist zeit für sich zu nehmen und es zu geniessen. Die Ernährungsberatung habe ich auf meinen eigenen Wunsch gemacht da ich leicht übergewichtig war und war genauso Begeistert. Die Ernährungsberaterinnen waren super. Die haben sich, genauso wie die Ärzte Zeit genommen und meine alle fragen konnten beantwortet werden. In diesen 4 Wochen habe ich durch die gesunde, normale Ernährung, meine Anwendungen und den Sport es geschafft 5,5 kg abzunehmen. Gesund,schlank und mit positiver Energie bin ich glücklich wieder nach Hause gefahren. Das ganze Personal ob es Ärzte, Therapeuten, Ernährungsberater, Küchen personal, Reinigungskräften, wie Personal in Büros und am Empfang... alle waren sehr freundlich. Einen besonderen Lob muss ich an den Chefarzt geben welcher mich motiviert und zum nachdenken gebracht hat egal ob es einzel Gespräche oder Vorträge waren. Also ich kann mich über nichts beklagen, im Gegenteil die Reha hat mir sehr viel gebracht und würde gerne wieder hin fahren. Die Zeit auf Borkum habe ich richtig genossen!

Vielen Dank

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Danke)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Danke)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Danke)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Danke)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Danke)
Pro:
Alles war Super
Kontra:
Super
Krankheitsbild:
Erschöpfung Zustand
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Kink ist eine sehr gut Klink.Ich war da und war begeistert.Vom ersten Tag bis hin zum Schluss .Alles war nur vom Feinsten das ganze Prsonal die Ärzte ,die Putz Feen, die Küchen Engel . Das Essen war von Morgens bis hin zum Mittags und Abend sehr sehr gut.Ich würde sehr gerne wider dort hin denn man hat mir dort geholfen.Ich hatte dort eine schöne Zeit ohne sorgen. Hier mit möchte ich mich noch mal bei allen in diese Klinik bedanken.

Gemischte Eindrücke

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Strand, Essen, Zimmer, Ärztefreundluchkeit
Kontra:
Zu wenig Anwendungen
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinikist in der Ausstattung okay. Ich hätte mir etwas mehr Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung gewünscht ( Was in aller Welt macht man dort im Winter???), aber Zimmer und Essen waren super.

Sehr gestört hat mich dass zur gleichen Zeit ein Ärztekongreß in der Klinik stattfand, die vielen Ärzte haben schon sehr gestört, und den Patienten wurde Platz wegenommen, was im Sinne einer Doppelvermietung ja nun nicht in Ordnung ist. So hielten sich ständig Ärztemassen im Empfangsbereich auf, die große Turnhalle war okkupiert und der ohnehin überstrapazierte Fahrstuhl noch häufiger voll.

Von der Behandlung war ich etwas enttäuscht: Ernährungsberatung super und sehr freundlich, die Ärzte nett, aber wenn man wie ich nicht zu den sportlichen Gruppen kann, muss man sich mit sehr wenigen Anwendungen pro Tag zufrieden geben. Es fehlt ein weiteres Sportangebot für krankere Menschen.
Der Nichtraucherkurs, eines der abgemachten großen Ziele der Reha, begann erst kurz vor der Abreise und konnte nicht mehr zu Ende geführt werden, bis dato gab es keinerlei Unterstützung, das fand ich sehr armselig für eine Klinik die auf Atemwegserkrankungen spezialisiert ist.

Eine Anmerkung noch zum Empfang: Die Damen waren freundlich bis sehr bemüht; der Herr aber sehr, sehr unfreundlich. Bei der Ankunft war ihm völlig egal dass ich um etwas Wasser bat bzw. fragte wo man es herbekäme. Als ich Wlan buchen wollte schnalzte er genervt und verwies mich an das Schwesternzimmer, die mich -natürlich - wieder zu, Empfang schickten :-(
Also wirkluch unmöglich!!

Insgesamt möchte ich die Klinik trotzdem als positiv beurteilen, ich habe mich super erholt und die Nähe zum Strand ist natürlich unschlagbar. Es könnte aber sein, dass ich bei schlechtem Wetter das Ganze deutlich negativer beurteilt hätte aufgrund der Zu geringen Anzahl von Anwendungen.

Eine tolle Reha komme gerne wieder

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Leider kein HNO Facharzt vor Ort)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Lage, Essen, Anwendungen
Kontra:
einzelne Trainer, lange Anfahrt und mit Fähre
Krankheitsbild:
chronische Sinusitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das beste ist die Lage der Klinik direkt am Meer. Treppe runter über die Uferpromenade ein bischen Strand und schon an der Nordsee. Die Mitarbeiter sind mit Ausnahmen durchwegs kompetent und nicht übertrieben freundlich. Die Ärzte sind um die Patienten sehr bemüht wobei aber leider kein HNO Facharzt unter ihnen ist. Die Zimmer sind sauber, hell und funktional eingerichtet. Die Matratzen sind etwas härter was für mich optimal war. Schätze mehr wie die Hälfte der Zimmer haben Meerblick was natürlich ein reines Vergnügen ist. Die Verpflegung entspricht den Wünschen der Patienten. Vernünftiger weise versucht man hier nicht die schlechten Essgewöhnheiten der Mehrheit der Patienten umzuerziehen. Allerdings mangelt es nicht an echten Alternativen zur Ernährungsumstellung. Einen fleischlosen Wochentag müssen alle erdulden, ansonsten gibt es immer zwei Menues (normal/Fleischlos) und ein Schonkostmenue zur Auswahl. Toll fand ich den vielen Fisch. Die Inhalation und die Gymnastikgruppen kennt glaube ich jeder, sind dort nicht anders. Schlickpackung und Medijet fand ich beides ganz gut. Der Fitnessraum ist für die ca. 200 Patienten ein bischen klein geraten aber nie überbelegt. Das Salzwasserschwimmbecken lädt zu festgelegten Zeiten zum Schwimmen ein und die Sauna rundet das Erlebnis ab.
Fazit für mich: Sofort gerne wieder habe mich sehr wohl gefühlt und würde gerne wiederkommen.

Das Zweite mal wieder voll zufrieden

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Lage , Der Strand , einfach Alles
Kontra:
Die Nörgler
Krankheitsbild:
COPD , Lungenemphysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Zimmer sind Zweckmäßig eingerichtet und Ausreichend . Alle Ärzte und Therapeuten sind Freundlich , Kompetent und Hilfsbereit und ansprechbar wenn man Hilfe benötigt. W-Lahn kann für die Zeit des Aufenthaltes gebucht werden für 15 Euro . Das Essen ist abwechslungsreich und gut . Ich werde immer wieder und gerne in dieses Haus zur Reha fahren.

Super vier Wochen im März 2018

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
ärztliche Betreuung
Kontra:
beim Mittagessen ist Luft nach oben, Frühstück und AE sind gut!
Krankheitsbild:
allergisches Asthma - Belastungssymtomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im März zum zweiten Male in der NSK Borkum. Ich wurde bestens betreut. Der mich betreuende Arzt war hervorragend, super kompetent und über den Tellerrand hinausschauend.
Medizinisch habe ich echte Fortschritte gemacht während der 4 Wochen. Zu den Regelterminen konnte ich zwischendurch bei Bedarf immer Termine bei meinem Arzt erhalten.
Das Therapeutenteam sowie überhaupt alle Mitarbeiter sind sehr bemüht um die Belange der Patienten. Ich hatte ein sehr schönes Zimmer. Sauberkeit wird in der NSK großgeschrieben.
Eine rundum gelungene Reha, von der ich sicherlich noch einige Zeit profitieren werden, da auch längerfristige Optionen eingeleitet wurden.
Selbstverständlich passt auch die Insel Borkum, die Lage der Klinik direkt am Wasser und das Hochseeklima!!

schade für das wunderschöne Borkum

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Borkum und das Klinik normale Personal
Kontra:
fehlende Fachkompetenz, absolute Ignoranz der Führung gegen Beschwerden
Krankheitsbild:
COPD mit Lungenemphysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

absoluter Horror. Ärztliche Betreuung mangelhaft da Haut- und Atemwegs Erkrankte wahllos nach Verfügbarkeit " betreut " wurden. Anwendungen in der 1 Woche 0, danach ganz wenig. Nordic Walking als Therapie z. B. mit top fitten Hautkranken als COPD Kranker in einer Gruppe. Sonstige medizinische Betreuung fast gar nicht. Beschwerden werden ignoriert. Essen wie in der Kantine aber sehr freundliches Personal. Freizeit Gestaltung innerhalb der Klinik gleich null. Borkum selbst absolut Top, schade .
Auf die Beschwerden an die TK kam nichts zurück!!!!!!

3 Kommentare

Bigfish2 am 20.04.2018

Hallo Manfred 18 oder bist Du Manta-Manni
Dann ist es klar, warum Du nach fast einem Jahr eine Bewertung postet.

Aus Deinem Post schreit die Inkompetenz und Hilflosigkeit.

Wenn Du eine Anwendung nicht schaffst gibt es Ärzte die reduzieren, wenn Du allerdings nach Qualm stinkst, kannst Du nur verlieren. Jeder ist für sich selbst verantwortlich und Du warst nicht im Club Mediteran.

  • Alle Kommentare anzeigen

Zufriedenheit in der Klinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapien gut
Kontra:
Kiosk keine Auswahl und kaum geöffnet
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klink ist sehr zu empfehlen,top Ärzte und therapeute -nehmen sich viel Zeit für die Patienten .

Schwer enttäuscht nach den ganzen Top Bewertungen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Die Lage ist einmalig
Kontra:
Medizinisches Personal, Freizeitangebot
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe hier nur positives über diese Klink gelesen, kann das aber leider nicht bestätigen! Insgesamt war ich nicht nur enttäuscht sondern sehr unzufrieden!

Nach 5 Tagen Anwesenheit würde aufgrund der Grippewelle alle Anwendungen eingestellt!

Personal am Empfang und in der Auszahlungsabteilung waren sehr freundlich und hilfsbereit!

Wlan war, soweit ich mitbekommen habe bei den meisten kaum vorhanden! Zimmer waren sehr sporadisch eingerichtet!

Medizinisch war ich persönlich total enttäuscht! Würde mehrfach vom Personal blöd angeredet, Vereinbarungen würden weder eingehalten noch umgesetzt! Freizeitprogramm lächerlich, 2 Kegelbahnen für 185 Zimmer die seit Wochen kaputt sind, Tischtennisplatte im Werkraum, für Lungenpatienten kaum nutzbar,Fitness Studio mit 12 oder 15 Geräten nur nutzbar wenn vom Arzt verordnet! Fachkenntnisse teilweise überhaupt nicht vorhanden, wegen Halsschmerzen wurde ein EKG gemacht!

Essen war nicht so meins aber war in Ordnung!

Ich habe meine Reha nach 10 Tagen beendet, und mir ging es danach schlechter als zu Beginn!

Allerdings muss man hier mal die Lage hervorheben, diese ist wirklich einmalig

Besser geht´s kaum.

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alles
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gutes Rundum-Paket.

Top-Lage direkt an der Strandpromenade.

Medizinische Betreuung sehr gut. Vorträge sehr informativ und auf dem neuesten Stand.

Der Chefarzt hat im Anschluss an einen Vortrag Zeit für individuelle Gespräche angeboten. Ich konnte kurzfristig einen Termin bekommen. Er hat sich Zeit genommen und aufgekommene Fragen aufgrund einer neu diagnostizierten Erkrankung ausführlich erörtert.

Pflegekräfte, Mitarbeiter der Diagnostik und der Physiotherapie (bis auf einen) stets freundlich und positiv. Fachlich kompetent sowieso.

Das Team am Empfang ist einmalig sympathisch und hilfsbereit. Ich hatte das Gefühl, das Personal schon lange zu kennen und dass die Mitarbeiter auch jeden Patienten kennen.

Essen immer gut und abwechselungsreich. Mitarbeiter aus dem Verpflegungsbereich alle freundlich. Warnung für Miesepeter: Manchmal erschließt sich spröder Charme erst auf den zweiten Blick. Aber wie man in den Wald hineinruft...

Sehr gutes Krisenmanagement während der Grippewelle im Februar 2018. Hierbei möchte ich mich beim gesamten Personal, das durch erhöhten Pflege- und Hygieneaufwand mehr leisten musste, ganz herzlich bedanken.

Danke auch an alle Mitarbeiter in der Verwaltung, die man nicht zu Gesicht bekommt. Ohne diese wäre das alles so nicht möglich.

Klinikeigenes Freizeitangebot gut, konnte jedoch wg. der Grippewelle nicht genutzt werden, um Infektionsgefahr einzudämmen.

Raumaufteilung optimal. Den Möbelfronten sieht man ihr Lebensalter schon an. Flatscreen-Fernseher und Radio kostenfrei im Zimmer. W-Lan für 15,- € (egal wie lange man dort ist). W-Lan-Empfang nicht in allen Zimmern gut.

Aufgrund der Insellage können technische Defekte nicht unbedingt sofort behoben werdem. Daher etwas Geduld, wenn mal was nicht klappt ;)

1 Kommentar

eifelkind am 13.03.2018

Top geschrieben, ich habe es auch so empfunden.

Volltreffer

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Einfach gut.
Kontra:
Krankheitsbild:
Allergische bronchopulmonale Aspergillose ABPA
Erfahrungsbericht:

Gute Diagnostik, gute Therapie. Essen gut, Atmosphäre gut.

Nordseeklinik Erholung pur

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das Gesamtkonzept
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfungssyndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik hat eine tolle Lage. Strandspaziergänge, walken , Strandgymnastik tragen zur Erholung bei. Gut abgestimmte psychologische Betreuung ist erfolgversprechend . Das Gesamtkonzept ist hervorragend. Die Versorgung im Speisesaal ist sehr gut. Ich würde den Aufenthalt im Winter jederzeit wieder bevorzugen.

5 Kommentare

nadroj am 19.02.2018

Hallo,

ich fahre im Frühjahr auch wegen Psychosomatik in diese Klinik.
Meine Frage, habe ich die Möglichkeit für ein wenig Mittagsruhe?
Momentan brauche ich das noch da ich nachts sehr schlecht schlafe und mittags total fertig bin.

Viele Grüße, I.J.

  • Alle Kommentare anzeigen

Nordseeklinik auf Borkum, komme gerne wieder!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Lage der Klinik , Med. Betreuung, Therapien
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
COPD III und Lungenempysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War vom 10.1. bis 31.01.18 erstmals in der Nordsee Klinik auf Borkum.

Klinik liegt direkt an Promenade und Strand.
Hatte leider nicht das Glück ein Zimmer mit Meerblick zu ergattern. Macht aber nichts.
WLAN ist vorhanden und für mich ausreichend gewesen. Das Personal der Klinik in Verwaltung, Ärzt, Pflege, Therapien und Servce/Küche waren durchweg freundlich und Kompetent.
Das Essen war gut und reichhaltig.
Saubere zweckmäßig ausgestattete Zimmer.
Fitnessraum, Meerwasserschwimmbad und Sauna sind genauso vorhanden wie Kegelbahn und Kiosk.
Die Kegelbahn war zum Zeitpunkt meiner Reha leider defekt. Bei Kiosk könnte noch etwas am Sortiment und den Öffnungszeiten gefeilt werden.
Ich habe mich dort sehr wohlgefühlt.
Komme gerne wieder.

Top Klinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
es gipt nur gutes zu sagen !
Kontra:
Krankheitsbild:
COPDT
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War zum ersten Mal in einer Reha.
Die Klinik liegr direkt an der Promenade mit
unmittelbarem Zugang zum Strand.
Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet und ich hatte das Glück und konnte den Meerblick genießen.
Das Personal war sehr freundlich.Die Ärste und Therapeuten waren sehr kompetent und vertauenswürdig.
Sport und Freizeitangebot super.
Essen war super und abwechslungsreich.(4kg)
Als Patient wurde man motiviert und zum Nachdenken
angeregt.
Ich bin vom 27.12.2017 - 17.01.2018 dort gewesen
und freue mich auf eine Wiederholung.

Angst- und Panikstörung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit der Nordseeklinik sehr zufrieden. Ich hatte eine sehr gute Therapeutin, die auf meine Probleme eingegangen ist.
Auch die Schwestern und die Physiotherapeuten waren sehr gut. Besonders gut fand ich die Strandgymnastik und das Nordic Walking am Meer.
Den Zeitplan der Anwendungen kann man ohne Stress bewältigen.
Freizeit hat man auch genügend, um am Strand spazieren zu gehen oder andere Ausflüge zu machen.
Die Einzelzimmer sind zwar nicht recht groß, aber vollkommen ausreichend. Belohnt wird man, wenn man wie ich, ein Zimmer mit Meerblick hat. Allerdings könnten die Zimmer etwas modernisiert werden.
Ich würde jederzeit nochmals in diese Klinik gehen.
Das Essen war insgesamt O.K. bis auf wenige Ausnahmen.

Erwartungen erfüllt

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Erholung pur
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man sollte alles auf sich zukommen lassen, wenn man so wie ich ,das 1.mal zur Reha fährt.Schon die Begrüßung in der Lobby war sehr freundlich,obwohl wir eine Nacht in Emden übernachten mußten ,wegen verspätung der Db.Die Anwendungen waren zeitlich und auch körperlich zu bewältigen,in der freien Zeit die einem zur Verfügung stand,war man am Strand und genoß die Traumhaften Wetterkapriolen auf Borkum.Immer wieder würde ich diese Reha auf Borkum in der Nordseeklinik machen.Ich durfte die Klinik vom 21.11.17 bis 12.12.17 besuchen.

Sehr erfolgreicher Rehaaufenthalt

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Toplage
Kontra:
Krankheitsbild:
Atemwegserkrankungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 11.9. - 02.10.2017 in der Nordseeklinik und bin begeistert. Mein Therapieplan war auf meinen Gesundheitszustand abgestimmt, so dass ich alle Anwendungen und Therapien gut meistern und erfolgreich absolvieren konnte. Es waren immer wieder Ruhezeiten eingeplant, die ich selbst gestalten könnte, sei es mit Sport, Spaziergängen oder Ruhephasen. Ein Hautproblem wurde in der nahegelegenen Klinik angegangen, und ich habe selten so eine gründliche Untersuchung erlebt, mit dem Ergebnis, dass ich dieses Hautproblem jetzt nicht mehr habe. Vielen Dank. Ein besonderer Lob gilt dem Chefarzt der Klinik, der die Patienten motiviert und zum Nachdenken anregt. Mir hat die Reha sehr viel gebracht und ich würde dort immer wieder eine Reha machen.

Ich komme gerne wieder!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Ein wenig renovierungsbedürftig)
Pro:
Lage der Klinik, Freundlichkeit und Kompetenz des gesamten Teams
Kontra:
Der Kaffee....
Krankheitsbild:
Tinnitus, psychosomatische Beschwerden (Stress und Überlastung)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war das erste Mal zur Kur und kann die Nordsee Klinik empfehlen - die Lage ist einmalig. Die Ärzte sind kompetent, einfühlsam und jederzeit ansprechbar. Alle Mitarbeiter sind sehr freundlich und stets hilfsbereit. Die Zimmer sind schlicht und funktionell, wenngleich eIne Renovierung durchaus vorteilhaft wäre. Die Damen des Reinigungspersonals sind sauber und morgens freundlich und gutgelaunt mit Musik auf den Stationen unterwegs.
Das Essen ist im allgemeinen gut und abwechslungsreich, es gibt mittags und abends ein Salatbuffet. Ich persönlich fände es schön, die Essenszeiten etwas auszudehnen und später anzusetzen-aber das dürfte organisatorisch schwer umzusetzen sein.
Der Kaffee allerdings lässt sehr zu wünschen übrig .. .
Ein großes Lob an die Physiotherapeuten, die mit Engagement und Freude morgens um 7.00 Uhr am Strand sogar Morgenmuffel zu Nordic Walken oder Strandgymnastik verleiten und ihnen sogar ein Grinsen ins Gesicht zaubern konnten. Um auch sein herrliches „jetzt“ bei der progressiven Muskelentspannung nicht zu vergessen, habe ich mir die CD gekauft, welche sehr für zuhause zu empfehlen ist.
Besonderes Lob auch an den Therapeuten, der 4x in der Woche Yoga Therapie sehr effizient angeboten hat (Freizeit). Er berät sehr gut, achtet auf Haltung und Körpergefühl und löst sehr kompetent das eine oder andere Wehwehchen.
Fazit: mir hat die Kur gut getan und ich konnte viel aus den Therapien mitnehmen.
Ein herzliches Dankeschön an das ganze Team der Klinik!

Bewertung

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Ausbaufähig)
Pro:
Lage der Klinik
Kontra:
Von manchen Patienten wird der Alkoholkonsum sehr groß geschrieben
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Lage der Klinik sehr gut, Bäderabteilung ausbaufähig. Essen leider eine Katastrophe. Cafeteria sehr trostlos, Zimmer ok.
Von manchen Patienten wird der Alkoholkonsum sehr groß geschrieben, was bei den Anwendungen auffallen müsste. Reinigungskräfte sehr ordentlich.
Ausgangszeiten reichen aus (Reha und kein Ballermannurlaub) und trotzdem gibt es dort immer wieder Asse, die trotz Rauch- und Alkoholverbot ihre Reha auf's Spiel setzen.....saufen bis der Chefarzt kommt oder rauchen auf dem Zimmer.
Für Raucher gibt es einen Raucherbereich.
Ein Kaffeeauromat im Eingangsbereich wäre von Vorteil, da Cafeteria auf- und zumacht wie man will.

Immer wieder gerne!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Nordseeklinik ist aus meiner Sicht bedingungslos zu empfehlen.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Hängt ein wenig von jedem selber ab. Wer fragt, bekommt jede Frage beantwortet. Wer nicht fragt, ist selber schuld.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Meine Zufriedenheit hängt natürlich auch damit zusammen, dass ich bei diesem Aufenthalt einen kompetenten, menschlichen und freundlichen Arzt hatte. Dies war leider auch schon anders.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles top! Man braucht sich um Nichts zu sorgen.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer sind veraltet. Besonders die Bäder sind renovierungsbedürftig)
Pro:
Lage der Klinik
Kontra:
Rutschgefahr im Schwimmbad
Krankheitsbild:
Asthma/COPD/Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zum wiederholtem Male war ich Gast in der Nordseeklinik.
Immer wieder bin ich sehr gerne hier. Diesmal hatte ich großes Glück und hab einen tollen Arzt erwischt. Die Mitarbeiter sind alle sehr freundlich und hilfsbereit.
Besonders herausstellen möchte ich Frau Berg am Empfang. Keine Frage ist ihr zuviel , für Alle ein liebes Wort, stets hilfsbereit und kompetent. Schöner kann sich ein Haus nicht präsentieren.
Die Anwendungen bringen immer wieder neuen Input und die tolle Luft auf der Insel ist einfach nur wohltuend.
Die traumhafte Lage der Klinik tut ihr Übriges.
Die Speisezeiten sind für die frühe Gruppe fragwürdig, aber da ich zur blauen Gruppe gehörte, kann ich darüber nicht meckern, da nicht betroffen.
Das Essen ist gut und abwechslungsreich.

Beste Voraussetzungen zur Rehabilitation

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
eigener preiswerter Fahrradverleih
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr schöne Zimmer, sauber und in gutem Zustand, wie die Klinik insgesamt.
Super Lage direkt an der Promenade und Nordseestrand. Ideal für lange Spaziergänge.
Sehr freundliches Personal und gute Fachkompetenz der Therapeuten.
Gute Terminplanung.
Das Essen war gut und abwechslungsreich.

Dankbarkeit für eine so gute Behandlung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Medi-Jet und Schlickpackungen wunderbar)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (es lief alles reibungslos)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Besonders hat mir das Meerwasserschwimmbad gefallen)
Pro:
Arzt, Physiotherapeuten, Ausstattung der Klinik,
Kontra:
Essenszeiten, wie im Krankenhaus 8.00, 12.00 , 18.00 Uhr
Krankheitsbild:
totale physische und psychische Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt direkt am Strand!!! Viele Sportangebote finden draußen statt. So profitiert man doppelt von der guten Luft.
Der behandelnde Arzt/Ansprechpartner war sehr kompetent und vertrauenswürdig.
Die vielen Sport- und Freizeitangebote und Anwendungen tun einfach gut.
Das Personal ist hervorragend.
Die Reinigungskräfte sorgen dafür, dass man sich rundum wohl fühlt, alles ist blitzsauber.
Die Verpflegung ist recht abwechslungsreich.

Erste mal Reha

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Lage , Gute Ärzte
Kontra:
Die Nörgler
Krankheitsbild:
COPD , Lungenemphysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt Direkt an der Promenade mit unmittelbarem Zugang zum Strand . Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet . Das komplette Personal ( Reinigungs Feen , Therapeuten , Krankenschwestern und auch die Ärzte ) sind sehr freundlich und Hilfsbereit . Das Essen im Speisesaal ist Reichlich und Gut , Frühstück und Abendbrot sind in Buffetform sowie Mittags ein Salatbuffet

Meine persönliche Bewertung

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr zu empfehlen!

Sehr zu empfehlen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzteteam, Therapie, Essen
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma
Erfahrungsbericht:

Ich habe ein kompetentes Ärzteteam vorgefunden. Die Aufnahmeuntersuchung und das erste Gespräch mit dem behandelnde Arzt waren sehr gründlich und der Arzt hat sich viel Zeit für den Patienten genommen.
Der Therapieplan war sehr gut gestaltet und der Patient hat Einfluss diesen zu verändern oder zu ergänzen. Rücksprachen sind jederzeit möglich.

Das Essensangebot ist ausreichend und schmackhaft. Ich war mit dem Angebot und der Qualität der Mahlzeiten sehr zufrieden.

Die Zimmer sind einfach aber für die paar Wochen ausreichend

Das WLAN ist nicht ganz so stark. Zum surfen im Internet reicht es vollkommen aus. Beim streamen, z.B Netflix, kommt es allerdings zu rucklern.

Ich würde die Klinik jederzeit wieder besuchen und diese uneingeschränkt empfehlen.

25.07.17-22.08.17

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alle Mitarbeiter sehr Freundlich
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die ewigen Nörgelt Nerven
Meckern über das Essen
" " die Anwendungen
" " die Reinigungskräfte
sogar über die Fahrstühle (zu lange Wartezeiten
einfach Lächerlich)

Ich war im Gesamtpaket zufrieden !!!

Freundlichkeit

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetente medizinische Hilfe. Größtenteils sehr freundliches Personal. Zimmer ansprechend . Essen für eine Klinik sehr gut.
Kontra:
Die Terminierung der einzelnen Anwendungen sollte überdacht werden. Einen Tag fast nichts dafür am nächsten um so mehr.
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im großen und ganzen war ich mit der Klinik zufrieden und würde jederzeit wieder kommen.
Einen Kritikpunkt muss ich jedoch anführen die Freundlichkeit eines Pflegers auf der Station ließ stark zu wünschen übrig. Wenn man als Patient Hilfe sucht weil es einem schlecht geht und man wird mit Sprüchen :" stellen sie sich nicht so an ist ja wohl kein Drama " abgespeist wird ist das mehr wie fragwürdig. Aber zum Glück war das nur eine Ausnahme.

Versorgung & Betreuung

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle MA sehr motiviert)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr ausführlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr kompetent)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr netter Empfang, Behandlung und Versorgung.

Positive 1. Reha-Erfahrung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Therap.Beratung sehr gut. Sozialberatung: selten so einen unmotivierten, lustlosen Menschen erlebt, vielleicht sollte er mal in Reha gehen)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Aufenthaltsbereich in der Halle sehr ansprechend gestaltet, Zimmer ok(werden wohl demnächst renoviert))
Pro:
Gute Therapeuten, Traumhafte Lage direkt am Strand
Kontra:
Nörgelnde Patienten, Toleranz der Klinik bzgl. Alkoholkonsum
Krankheitsbild:
Deppression/Burnout
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im April/Mai 2017 machte ich die 1. Reha meines Lebens in der Nordseeklinik. Dankbar für diese Möglichkeit zu genesen, bzw. wieder einen Weg zu einem positiveren Leben zu finden, verbrachte ich 4 Wochen dort. Bereits am 3. Tag sollte ich darüber entscheiden, ob ich verlängern wollte, was ich sehr schwierig fand, da ich zu diesem Zeitpunkt außer Einführungsvorträgen noch keine Anwendungen erlebt hatte. Nach ca 10 Tagen hätte ich mich sicher anders entschieden, aber das ist aus logistischen Gründen dann zu spät.
Obwohl die Nordseeklinik nicht meine Wunschklinik war, habe ich mich sehr wohl gefühlt und konnte mich psychisch gut stabilisieren.
Was mich erstaunt hat, war die Toleranz/Gleichgültigkeit der Klinik bzgl. des Alkoholkonsum auch in den Aufenthaltsbereichen der Stationen. Und damit meine ich jetzt nicht 1-2 Bierchen!
Einige Patienten brüsteten sich förmlich damit, sich die Kante zu geben und auch mit den Tricks, nach 23 Uhr noch in die Klinik zu kommen. Und im Raucherhäuschen wird auch nicht nur Tabak geraucht....
Vielleicht liegt es daran, dass dies meine 1. Reha (und diese hoffentlich auch die einzige bleibt) war, und ich von vornherein von einem KLINIKaufenthalt ausging und nicht von einem Partyurlaub.
Negativ fiel nur der Mensch der Sozialberatung auf;
Beratung? Wohl ein Fremdwort für diesen völlig "bocklosen" Menschen.
Insgesamt möchte ich DANKE sagen, an alle Therapeuten, die mir sehr geholfen haben, dem Küchen- und Reinigungspersonal und den freundlichen Damen am Empfang

2 Kommentare

Gül125 am 08.03.2018

Hallo,
mich würde stark interessieren, welche denn Ihre eigentlich bevorzugte Klinik gewesen wäre.
Ich bin nämlich selbst derzeit noch auf der Suche nach der besten Klinik für mich.
Liebe Grüße
Gül

  • Alle Kommentare anzeigen

sehr zu empfehlen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (3 verschiedene Ärzte, nicht so optimal)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Terminierung: kein Asthmavortrag, keine Begrüßung gehabt.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit des Personals
Kontra:
von 3 verschiedenen Ärzten betreut worden, immer wieder ein anderer
Krankheitsbild:
Asthma bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich von Anfang an in der Klinik sehr wohl gefühlt. Alle Menschen dort waren sehr freundlich, man fühlte sich sehr gut aufgehoben.
Bei den Therapien hatte man ein Mitspracherecht, was ich so gar nicht erwartet hatte.
Die Zimmer waren schon älter, aber alles sehr sauber, alles was man braucht.
Die Lage ist ein Traum, direkt an der Promenade und am Strand.
Alles, auch der Ort, fußläufig zu erreichen.
Ich bin begeistert.

Eine Klinik zum Wohlfühlen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Asthma Bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auch ich kann mich den vorherigen sehr guten Bewertungen nur anschließen, ich habe in der Nordseeklinik wirklich nichts zu meckern gefunden.
Unschlagbar ist natürlich die Lage der Klinik. Direkt an der Strandpromenade.
dort sind am Strand mehrere gute Restaurants mit den schönsten Sonnenuntergängen die ich je gesehen habe. Ins Dorf sind es auch nur 300m.
Mein Zimmer war freundlich und zweckmässig eingerichtet, aber mit einem extra getrennten Flur. Ich habe hervorragend geschlafen. Das Zimmer war immer sauber, es gab 2mal in der Woche neue Handtücher. Ich hatte mein Zimmer in der 6. ETage mit Blick auf den Leuchtturm und über die Insel ,mit schönem Sonnenaufgang.
Man wird beim Ankommen in der Klinik schon freundlich empfangen in der "Lobby",kann man fast sagen. Von Anfang bis zur Entlassung nach 3 Wo war alles gut organisiert und vorbereitet, es gab keinerlei Wartezeitenoder Probleme.
In jedem Bereich der Klinik erlebte ich nur Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft.
Die Therapien wurden mit meinem zuständigen Arzt und mir individuell besprochen.

Das Essen war sehr gut. Es gab jeden Tag morgens mehrere Brötchensorten ,abends 4 versch. Brotsorten ,frische Salate mittags u abends. Immer ein netter Rausschmiss mit dem Lied von "Paulchen Panther", man wollte oft gar nicht den Speiseraum verlassen.

Sehr gutes Physio /Sportangebot. Ich hatte in 3 Wo. 5 mal Lymphdrainage, dann Atemgymnastik, Nordic Walking am Strand, täglich Inhalation mit Meerwasser, und Schlammpackungen, leider nur einmal Wassergymn. Der Vortrag über Stress/ Stressbewältigung war ebenfalls gut.
Toll sind auch das neu renoviertes Schwimmbad und eine große Sauna daneben. Mehrmals in der Wo / u-ende ist beides bis 20.00h abends nutzbar.
Ich kann nur "Danke" sagen für 3 Wochen in dieser Klinik. Es gäbe für mich keine Alternative mehr.
Ach ja ,nervig sind nur die Nörgler,sogar über den Wind wurde gemeckert. Und Raucher, die COPD /Asthma haben, machen mich nur wütend ,vor allem ,wenn man gar nichts ändern will!

Danke nochmal an Alle .

Kur 2017

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles ist super
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Klinik wegen Asthma in der Zeit 4/2017 und kann nur Gutes berichten . Die zentrale Lage , das gute Klima , die Anwendungen und die gute ärztliche Betreuung haben mich gestärkt die Klinik verlassen lassen. Auf die Wünsche und persönlichen Belange wird hinsichtlich der Ärzte eingegangen und dies findet sich im Behandlungsplan wieder.
Besonders wichtig ist, das es durch den Aufenthalt zu einer völligen Neuorientierung kommen kann und das Gelernte auch zu Hause weiter umgesetzt wird. Hier bietet sich eine Chance die Lebensqualität langfristig zu verbessern .Die Zimmer sind sauber und auch das Essen lässt keine Wünsche offen .Ebenso ist das Personal stets freundlich und hilft wo es kann.
Jeder der hier eine Reha erhält kann sich freuen auch ich würde jederzeit wieder dorthin fahren .

Vielen Dank an das Personal

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma Bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine super gute Klinik die man wirklich nur weiter Empfehlen kann. Ärzte und Therapeuten geben sich sehr viel Mühe. Der Arzt nimmt sich bei Gesprächen sehr viel Zeit und erklärt einem alles ganz genau.
Das Essen war durchgehen gut.Jeden Tag ein tolles Salatbufe. Die Zimmer sind etwas in die Jahre gekommen .Die Möbeln könnten mal ausgetauscht werden. In der Klinik gibt es ein schönes Schwimmbad,sowie eine tolle Sauna. Langeweile kommt hier nicht auf.
Auch das Pflegepersonal ist sehr Hilfsbereit und immer freundlich. Ich würde jeder Zeit wieder in Die Nordseeklinik kommen.

Zeit für mich

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Danke an alle Mitarbeiter.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Medizinische Behandlung, gesamte Mitarbeiter, das Meer
Kontra:
Raucher, überall Handys
Krankheitsbild:
Asthma Bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Zeitpunkt meines Reha-Aufenthalts Anfang des Jahres war für mich sehr gut. Kaltes Reizklima, Ruhe auf der Insel und Zeit, um zu sehen, in welchem Gesundheitszustand ich mich derzeit befinde.
Die Anwendungen wurden mit mir abgesprochen, waren vielfältig und konnten jederzeit neu abgestimmt werden. Dadurch kam ich zufälligerweise zum Yoga, eine schöne neue Erfahrung.
Ansonsten war nach bzw. zwischen den Anwendungen genug Zeit, für einen wunderbaren Spaziergang oder Nordic Walking am Meer.
Es ist eben an jedem selbst gelegen, was er aus der Reha macht und ob er sich die Zeit nimmt, die man oft im Alltag nicht hat, um zu sehen, da stehe ich nun gesundheitlich, dass kann ich zu Hause umsetzen oder ändern.
Garnicht verstehen kann ich, dass Patienten während wirklich guten, informativen Vorträgen, die ganze Zeit mit dem Handy beschäftigt sind, Kneipenbesuche planen und sofort danach zum Rauchen wollen. Das Handys nicht in Vorträge oder Anwendungen gehören, versteht sich eigentlich von selbst, ist aber noch nicht zu allen vorgedrungen und hat außer der Störung, auch etwas von nicht gezeigter Wertschätzung gegenüber dem Therapeuten oder Vortragenden zu tun.
Das Essen war gut und das Salatbuffet jeden Tag klasse.
Die Zimmer sind schon etwas älter und bedürfen nach und nach einer Renovierung, sind aber sauber und funktionell.
Der Eingangsbereich ist einladend gestaltet, Spiele können ausgeliehen werden und der Kiosk mit einem netten Betreiber hat ein umfassendes Angebot.
Alles in allem war es eine sehr gute Reha und natürlich würde ich jederzeit wiederkommen.
Und zum guten Schluss: LG an meine 3 vom Kleeblatt.

NSK Gerne wider

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Lage, freundliches Personal
Kontra:
die Anwendungen sind nicht immer passend zum Krankheitsbild
Krankheitsbild:
Bronchial-Athma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine durchaus zu empfehlende Klinik. Nettes, freundliches und hilsbereites Personal. Leider manchmal etwas unkoordinierte Stationsärzte die nicht immer im Bilde sind. Nach Rückfragen lassen sich aber evtl. vorhandene Wissenslücken wieder schliessen. In der Klinikausstattung fehlt nichts - wenn auch nicht alles auf dem modernsten Stand ist, aber ALLES funktioniert und erfüllt seinen Sinn. Das Essen war immer durchweg gut - ist KEIN Feinschmeckertempel und auch kein 5-Sterne Hotel. Die Lage ist einfach genial. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.

Danke an Alle Mitarbeiter

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich freue mich aufs nächste Jahr. Ich komme wieder.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Küche, Sonderkost, Ärzte
Kontra:
Unzufriedene Patienten
Krankheitsbild:
Allergisches Astma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann nur positives berichten. Alle Abteilungen machen einen super guten Job. Die Freundlichkeit in dieser Klinik möchte ich hervor heben.
Meine beste Reha bisher.
Herzlichen Dank an alle Mitarbeiter.

Einzig die überall auftretenden Nörgler und Besserwisser störten ????
Bleibt einfach zu Hause.

Rundum zufrieden

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gesamte Klinik und Personal
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

1.) Hervorragend organisierte Klinik, daher praktisch keine Wartezeiten trotz straffem Reha-Programm
2.) Verständnisvolle und kompetente Ärzte, Psychologen und Therapeuten
3.) Für eine Großküche prima Essen
4.) Sehr gutes Freizeitangebot (z.B. Workshop "Holzbildhauen")
5.) Klinik und Zoimmer sind sehr sauber und aufgeräumt
6.) Absolut traumhafte Lage und Aussicht.

Sehr zufrieden

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besonderen Dank an Herrn Oberarzt Dr. Juetjens und Frau Dr. Tyshchenko fuer ihre ausfuehrliche Diagnostik, ihre Zeit die sich fuer Patienten nehmen und das zuhoeren.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD, Lungenemphyzeme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mit der Diagnostik in der Klinik war ich sehr zufrieden, besondern Dank an den Oberarzt Herrn Dr. Juetjens sowie an die Stationsaerztin, Frau Dr. Tyshchenko.

Sehr empfehlenswert

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr schön, erholsam und kompetent!

Durchatmen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Sportangebot, Freundlichkeit der Mitarbeiter
Kontra:
Küche ist ausbaufähig
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich Kamm mit der Diagnose COPD nach Borkum und werde die Klinik mit einer wesentlichen Verbesserung nach 3Wochen wieder verlassen. Sehr gute individuelle Betreuung. Kann man nur empfehlen.

Nicht ganz so toll wie erwartet

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Lage, Essen, Nordseeklima
Kontra:
Je nach Arzt viel oder wenig Anwendungen
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich ging mit hohen Erwartungen in diese Klinik, fand sie dann aber doch nicht ganz so gut wie andere Einrichtungen, in denen ich früher zur Reha war.
Es hängt sehr davon ab, welchen Arzt man hat, ob man viele oder wenig Anwendungen bekommt. Leider wurden meine Wünsche nach mehr Anwendungen nicht erfüllt. Mein Arzt war sehr von seiner Meinung überzeugt, meine Ansichten interessierten kaum.

Auch die Patientenschulungen könnten noch erweitert werden, ggf. auch in Kleingruppen, damit man sich besser austauschen kann.

Die Mitarbeiter waren freundlich, die Atemgymnastik hat Spaß gemacht, es wurden gute Anregungen gegeben, Fragen wurden beantwortet.

Die Lage der Klinik direkt am Strand ist sehr gut, das Nordseeklima wirkt auf jeden Fall. Das Essen war meist sehr lecker, tolles Salatbüffet. Das Haus ist sauber, die Zimmer waren okay.

SuperZeit

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 16.11.16 bis 14.12.2016 in der Klinik zur REHA wegen einem gemischtförmigen Asthma.
Mit der Diagnostik in der Klinik war ich sehr zufrieden, dass Pflegepersonal war sehr hilfsbereit, Oberarzt Hr. Dr. Jütchen und der Chefarzt Hr. Dr. Gholami sind auf ihrem Gebiet Koryphäen und am ist bei diesen beiden Ärzten sehr gut aufgehoben.
Das Reinigungspersonal wer immer sehr Hilfsbereit bei den kleineren Problemen des Alltags.
Die Damen und Herren aus der Physio und Bäderabteilung waren hilfsbereit und unterstützen.
Was ich etwas befremdlich fand, war das der Geschäftsführer (anscheinen neu in dieser Position)
er ging durch das Haus und sah es aus meiner Sicht nicht für nötig mich oder andere Patienten zu Grüßen, dies wäre Verbesserungswürdig.
Fitnessraum Schwimmbad und Sauna waren ein super Angebot, auch auf der Insel kann man sich durch lange Spaziergänge oder kulturelle Angebote die Zeit gut vertreiben, vor allem kann man in dieser Jahreszeit die Ruhe genießen.
Das Yogaangebot vor Eckehart war eine super Sache.
Ein gutes Angebot in Haus ist die Cafeteria von Aladin für viele die in dieser Jahreszeit abends nicht mehr aus dem Haus wollten, konnten sich dort mit Kleine Speisen und Getränken zu einem annehmbaren Preis und netten Gesprächen oder Spielen ihre Zeit vertreiben.
Aladin hat auch für Wünsche der Patienten immer ein offenes Ohr und tätigt auf Wünsch für die die nicht mehr so mobil waren keiner Besorgungen.
Der Hesse

Immer wieder

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolle Klinik sehr gute Ärzte
Kontra:
Zimmer ein wenig in die Jahre gekommen
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine tolle Klinik in super Lage mit nettem PERSONAL:

kann man nur weiterempfehlen!

Erste Reha überhaupt

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Prima Chefarzt ( immer ein offenes Ohr))
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolle Ärzte und Therapeuten
Kontra:
Raucher
Krankheitsbild:
COP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo
Ich war im Januar2017 für 3 Wochen das erste mal in einer Rehaklinik und hatte das Glück die Klinik auf Borkum kennen zu lernen.
Ärzte, Therapeuten, Schwestern bis hin zum Reinigungspersonal, immer freundlich und immer hilfsbereit wenn man mal etwas brauchte oder Fragen hatte.
Die Therapien haben mir persönlich sehr geholfen und ich kann einiges davon auch zu Hause umsetzen.
Zum Haus sei gesagt, ein wenig in die Jahre gekommen, aber sauber und man hat alles was man braucht. In der Freizeit die man hat sollte man eh die gute Luft und die Insel geniessen. Mehr Erholung geht fast wirklich nicht. Das Essen war soweit ok. Auch wenn man das ein oder andere geschmacklich verbessern könnte.
Ich würde gerne wieder eine Reha in dieser Klinik verbringen, auch wenn dies wohl noch etwas dauern wird.
Zusammengefasst war dies für mich eine tolle Reha mit tollem Personal und hohem Erholungswert.
An dieser Stelle noch einen ganz lieben Gruß an A..., M.....und M...... von W....... (Pupser).

Immer wieder ein toller Aufenthalt

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal, Ali, Anwendungen, Essen
Kontra:
---
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Januar 2017 zum 2. Mal in der Nordseeklinik zur Intervall Reha.
Wie schon beim 1. Mal kann ich auch dieses Mal
fast nur positives berichten.
Ärzte und alle anderen Mitarbeiter auch geben sich
größte Mühe, den Patienten den Aufenthalt so angenehm wir möglich zu gestalten.

Jeder, der in diese Klinik kommt, kann sich wirklich freuen. Essen in Ordnung. Anwendungen in Ordnung und alles andere auch.

Natürlich ist die Klinik in die Jahre gekommen, aber es hat alles, was man braucht.

Im Kiosk bei Ali gibt es eigentlich auch alles, was das Herz begehrt und wenn nicht, dann besorgt Ali das für den nächsten Tag auch noch. Vielen Dank noch mal dafür.

Leider muss ich jetzt 2 Jahre warten, bis ich wieder dahin darf.

Nordsee Klinik Borkum mit COPD

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Klasse Oberarzt und Chefarzt)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Klasse Behandlung durch Oberarzt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Essen Personal Anwendungens Vielfalt
Kontra:
Kein Raucheraufzug oder Hintergrundmusik
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo zusammen war jan. feb.17 auf Borkum und ich kann mich im grossen und ganzen meinem vorschreiben ( Cologne66 ) nur anschließen. Die Klinik ist einfach nur zu empfehlen auch wenn es hin und wider etwas eng von den Terminen her wird . Die Anwendungen sind bis auf ein zwei echt Klasse und haben ihren Zweck absolut erfüllt. Das jeweilige personal ist auch top und wissen genau was sie tun . Auch bei fragen gibt es klare antworten .

Da es eine Klinik für Lungenerkrankung ist versteht sich von alleine das ein absolutes Rauchverbot im und auf dem Gelände gibt . Jedoch hat man auf dem Parkplatz hinter dem Haus die Möglichkeit in einer kleinen Holzhütte zu rauchen was dort auch toleriert wird .
Vielleicht sollte man darüber nachdenken eine. Aufzug zum Raucher Aufzug zu machen da sich einige wenige Nichtraucher durch den Nikotin Geruch gestört fühlen. Wie schon im vortext würde sich ein wenig ruhige ambiente Musik sehr gut im Speisesaal machen .

Im ganzen ist die Insel mit der Nordsee Klinik sehr zu empfehlen.
Ich persönlich hab dort einige sehr nette Menschen kennengelernt mit denen ich auch nach der REHA in Kontakt bleiben werde.
Und ich freu mich jetzt schon darauf im Herbst wider hinfahren zu können.
Fazit . Mir hat es sehr viel gebracht . Die Insel das Klima dazu die Klinik passen absolut zusammen.
Und nicht vergessen es ist kein 5 Sterne Urlaub sondern eine klinik ;)
Ich kann sie wirklich nur empfehlen.
Gruss aus Aachen

2 Kommentare

R.K2 am 16.02.2017

Da hast du recht !!1
Ich war auch 2014 und 2015 da einfach supper

  • Alle Kommentare anzeigen

1. Reha, positiv überrascht

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Seeluft, Essen, Anwendungen, Freizeitangebote
Kontra:
einige Nörgler, kein seperater Raucheraufzug
Krankheitsbild:
chronische Bronchitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Frisch zurück von der Insel, alles war bestens! Ich fange mit dem Essen an, da ist für jeden täglich etwas dabei, alles in Buffetform und Mittags kann man sich notfalls auch Nachschlag holen! So groß ist Borkum selber nicht, man findet auch schöne Restaurants, wenn man ausserhalb essen gehen möchte! Sämtliche Anwendungen waren spitzenmäßig (Wassergymnastik, Nordic Walking, Medi-Jet, Schlickpackung, Atemgymnastik, Muskelentspannung, Strandgymnastik, etc.) und man hat fast immer zwischen den Anwendungen ausreichend Zeit! Freizeitangebote ebenfalls top, Fahrradverleih in der Klinik, Kegelbahn, Tischtennis, Billiard, Ausflüge und verschiedene Kurse werden angeboten (u.a. Knoten lernen, Körbe flechten, Holzschnitzerei, Yoga, etc.) Im Foyer am Kiosk bei Ali gibt es täglich fast alles! Die Zimmer sind immer sauber, frische Handtücher 2 x pro Woche, kleines Flachbild-TV, ausreichend! Es ist immerhin noch eine Reha-Klinik, kein 5 Sterne Urlaubs-Luxusresort! So.-Do. Ausgang bis 23 Uhr, Fr.-Sa. 24 Uhr, rauchen überall in der Klinik "strengstens" verboten, es gibt einen Raucherpavillion draussen! Im Speisesaal wäre etwas Hintergrundmusik ganz schön und von den 4 Aufzügen könnte man evtl. einen als Raucheraufzug deklarieren! In unmittelbarer Nähe ist das Gezeitenland (Schwimmbad), Strandpromenade, Edeka, Rossmann, Wolworth, Cafè`s, Fussgängerzone, Kneipen mit Sky, usw. Am Strand gegenüber auf der Sandbank, tummeln sich öfters Robben! Eine Fahrradtour über die Insel lohnt sich, mit Mittagessen im Ostland z.B., am besten Samstags, da gibt es Suppe in der Klinik! Mal zum Hafen radeln, an der Kaserne vorbei (jetzt Deutschlands größte Jugendherberge), am Flughafen und FKK-Strand vorbei zum Ostland, wo es 2 gute Restaurants/Cafè`s gibt! Zurück am Campingplatz entlang, Borkum Riff und durch die Dünen zur Klinik, dauert etwa ohne Essen gemütlich gute 3 Stunden! Ich darf im Herbst nochmal wiederkommen und freue mich darauf! Allen die noch hin müssen, viel Erfolg und viel Spaß!

2 Kommentare

R.K2 am 20.02.2017

Hallo ich war auch in der Klinik habe aber da nur
2 Aufzüge gesehen

  • Alle Kommentare anzeigen

ich war zur richtigen Zeit am richtigen Ort

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
die Reha hat mir auch viel für mein seelisches Gleichgewicht getan
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Asthma bronchiales
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

5 Wochen im Winter - wunderbare Ruhe, Hochseeklima
Kompetente,freundliche Ärzte, Pflegepersonal,Therapeuten
Auf mich, meine Bedürfnisse und Symptome wird eingegangen

Super Klinik, super Ärzte

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (älter,aber immer noch gut genug)
Pro:
Superfreundliches Personal, super Ärzte und Therapeuten,
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD, Emphysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mir hat die Klinik sehr gut gefallen, und auch sehr geholfen. Sie ist zwar etwas in die Jahre gekommen, aber immer noch gut genug,sich wohlzufühlen.
Ich würde die Klinik jederzeit und jedem weiter empfehlen.
Auch über das Essen kann man nur gutes sagen, abwechslungsreich und reichlich.

Düssi

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (es reicht sollte aber mal instand gesetzt werden)
Pro:
Physo
Kontra:
zu viel Freizeit zwischen den Behandlungen
Krankheitsbild:
Asthma
Erfahrungsbericht:

Im großen und ganzen sehr zufrieden. Essen ist okay bloß nie wieder über Weihnachten und Silvester da seitens der Klinik Leitung keine Aktivitäten angeboten worden. Der Kiosk Besitzer wird sehr im Stich gelassen da manche Patienten an den Tischen ihr eigenen Getränke und Speisen mit bringen und verzehren und die Klinik Leitung nichts da unternimmt. Früher war es anders

Tolle Klinik,klasse Personal,super Ärzte/Therapeuten

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten/Ärzte,Personal
Kontra:
Im Aussenbereich der Sauna, müssen Stühle stehen
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik und das Personal sind super. Das Personal gibt sich viel Mühe, dass es den Patienten gut geht. Die Psychologin, Frau Wrobel, ist einsame spitze. Sehr einfühlsam und sie weiß wovon sie redet. Die Stations Ärztin ist ebenfalls top.
Was mir besonders gut gefallen und auch gut getan hat, dass war die Kunst Therapie. Dickes Dankeschön an Frau Salland.
Die Zimmer sind zweckmäßig. Das Reinigungs Personal ist gründlich und immer mit Musik unterwegs ;-).
Das Essen ist gut.
Leider vergessen einige,dass sie zur REHA sind und nicht im All Inkl.Urlaub.
Mir hat die Reha gut getan und ich würde gerne wieder kommen.

Weihnachten und Silvester

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ausser der nicht vorhandenen Durchblick auf die eigentlich tollen aussicht)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Fenster sind sehr verschmutzt)
Pro:
Tolles Personal....Rund um gut versorgt
Kontra:
Sparkurs auf Kosten der tollen Lage...teilweise der Patienten und des eigenen Personals...
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolle Klinik...nettes Personal...Leider wird auf Sparkasse gefahren....Fenster werden nur einmal im Quartal geputzt so das man weder aus den Fenster der Zimmer..In den schönen sitzecken der Stationen...Kantine und dem neuen schönen und mit Ali als Wirt der neuen Kaffeeteria nicht mehr aufs Meer sehen kann....Ali lebt und lieb das gastgeben man fühlt soch richtig wohl in dem mit Herzblut geführten Lokal..Weiter so ...Silvester wurde die sperrstunde von 2:00 auf 1:00 Uhr runtergesetzt...Man könne ja da das Feuerwerk das ja nur eine halbe Stunde Dauert ,ja direkt wieder zurück... Wer geht bitte Silvester um halb eins ins Bett? Schade da wir ja alle Erwachsen sind und man ja vielleicht auch ein wenig das Angebot wahrnehmen möchte was extra an der Promenade geboten wird teilzunehmen da man ja eh schon von den lieben daheim getrennt ist um etwas aufgemuntert zu werden...keine angst es will sich keiner betrinken...nur ein einmaliges Erlebnisse vielleicht miterleben....Weihnachten wurde auch so runterkalkuliert man sollte es nach Möglichkeit vermeiden dort anwesende zu sein..Die Jahre davor wurde für die Patienten es sehr schön organisiert...Alles wegen Sparkasse der neuen Führung...Schade...Ansonsten sollte man überlegen über Weihnachten und Silvester die Klinik direkt zu zu lassen und die Menschen nicht von der Familie trennen...

2 Kommentare

Obilix am 04.01.2017

Ich war 3x dort und alles war super, Essen (wer hier meckert muss schon sehr verwöhnt sein) Sauberkeit i.O. Wollmäuse gibts halt überall und auch da liegt es an den Patienten, selber mal ein bischen drauf zu achten.
Meine Fenster waren immer sauber und wenn ich auf dem Zimmer war konnte ich auf die Seehundsbänke schauen.
Ich muss auch Sllvester nicht "die Sau rauslassen" Ein Ausgang bis 1 Uhr ist völlig ok. Einige vergessen immer wieder nicht am Ballermann zu sein, sondern in einer Klinik.
Leider gibt es immer noch zuviele Raucher, denn 3 Raucher in einem Aufzug ist eine Zumutung.

  • Alle Kommentare anzeigen

Alles super

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016 u. 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wurde sich immer sehr gut gekümmert)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles rund um sehr gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Anwendungen waren sehr gut und vielseitig,gut organisiert. Die Lage er Kurklinik ist spitzenmäßig.Das Personal war immer sehr zuvorkommend und hilfsbereit. Das Essen war sehr gut und abwechslungsreich.
Alles bestens, gerne wieder.

jederzeit wieder

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 08/2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Eingangsgespräch, Ernährungsberatung, Lage der Klinik, Strand
Kontra:
Raucher vor der Klinik
Krankheitsbild:
Asthma, gemischtförmig
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich würde die Klinik jederzeit weiterempfehlen. Tolle Lage, Meerblick, Strand, Seehunde im Blick - einfach traumhaft schön. Nicht nur die Salzluft hat einen hohen Erholungsfaktor.

Sehr beeindruckt war ich bereits beim Eingangsgespräch; dank des Fragebogens war die Ärztin super vorbereitet und kannte meine Akte bestens. Sie ging auf alle "Nebenkrankheiten" ein und erstellte in Absprache mit mir einen tollen Plan. Dieser konnte jederzeit geändert werden. Lebensmittelallergien o. Unverträglichkeiten wurden direkt mit der Küche und der Ernährungsberaterin besprochen und berücksichtigt. Top!
Fahrradverleih in der Klinik!
Durchweg waren alle sehr freundlich; manchmal etwas friesisch herb, Reinigungspersonal immer gut gelaunt; kein Problem waren zusätzl. Kissen oder Handtuch.
Kostenloser Walkingstock-Verleih in der Klinik!
Nutzung des Fitnessraums!
Nette und freundliche Therapeuten!
Tolle Ärztin!
Gut fand ich die freie Platzwahl im Speisesaal; dadurch lernt man immer wieder neue Leute kennen; manche Patienten meinen aber, immer am gleichen Tisch sitzen zu müssen.

Minuspunkte waren für mich die vielen Raucher vor der Klinik, oder wenn die Raucher direkt nach dem Zigarettengenuss in den Fahrstuhl stiegen. Da bleibt einem Asthmatiker schon mal die Luft weg. Ebenso wenn sich Leute stark einparfumieren.
Bei Quigong wurde zu viel über China gesprochen und zu wenig Übungen gemacht.
Die Asthma-Schulungen waren mir etwas zu kurz. Gerne hätte ich mein Wissen darüber nochmal aufgefrischt.
Die kurze Terminnennung für den Beginn der Reha fand ich sehr negativ.

Alles in allem aber eine tolle Klinik. Die Reha hat mir sehr gut getan und ich würde mich freuen, nochmal dort hin zu kommen.

Begleitete Auszeit in bester Lage

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gute Erholung in top Lage)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (auf ganz individuelle Fragestellungen wurde eingegangen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Einrichtung zweckmäßig aber gut)
Pro:
Betreuung in der Klinik; Top Lage der Klinik
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 1.11.-6.12.2016 für 5 Wochen Patientin in dieser Klinik wegen Erschöpfung.
Von Anfang an habe ich mich sehr wohl gefühlt und das Zimmer mit Meerblick jederzeit genossen.
Die Zimmer sind zweckmäßig ausgestattet und völlig ausreichend für die Reha. Immer sauber geputzt, mit frischen Handbüchern und frischer Bettwäsche ausgestattet.
Die Physiotherapie ist sehr gut und die Therapeuten immer engagiert und bereit die Patienten zu fordern. Viele Anwendungen, wie nordic Walking direkt am Strand in frischer Luft - besser geht es nicht. Die ärztliche Betreuung war für mich gut und ausreichend.
Die psychotherapeutische Betreuung war gut, auch wenn ich etwas mehr Zeit für Entscheidungen gebraucht hätte.
Die Versorgung entsprechend der Indikation ist gut.
Der Therapieplan lässt jedem genügend Möglichkeiten die Natur zu genießen.
Die Versorgung mit Essen ist eben dann doch Geschmackssache, aber durchaus ausreichend.
Das Bistro und der dazugehörende Wirt sind toll. Man kann gut mit anderen Patienten im Foyer bei einem Glas Bier oder Kaffee sitzen.
Sportliche Aktivitäten sind abends gut möglich, auch wenn die beiden Kicker einmal eine Runderneuerung vertragen könnten.

Die Insel ist einfach nur traumhaft und bietet viele Möglichkeiten spazieren zu gehen. Große als auch kleine Runden sind gut möglich.
Cafés, Kneipen und gute Restaurants sind vorhanden.
Die Saunalandschaft im Gezeitenland ist sehr gut und bietet mit der Sauna mit Meerblick ein unvergessenes Erlebniss.

Insgesamt kann ich eine Reha in dieser Klinik uneingeschränkt empfehlen und würde sofort wieder fahren.
Letztendlich obliegt es aber jedem selbst was man aus dieser Reha und der Zeit am Meer macht.

Wieder ein Erfolg

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (s. Text: Möbelpolitur etc.)
Pro:
Personal, Behandlungen, Essen, Luft!!, Sonnenuntergänge
Kontra:
fällt mir nichts bedeutendes ein, nur Kleinigkeiten
Krankheitsbild:
COPD, Emphysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein dritter Besuch in dieser Klinik. Ich bin von allem hier begeistert. Freundliches Personal (auch wenn's mal friesisch herb ist), altmodische aber saubere Zimmer, das Kissen erinnert mich an ein Marshmallow (Furchtbar!). Ich denke, mit ein paar Handgriffen könnte man die Zimmer aufpeppen (Möbelpolitur, neue Griffe, neue Wasserhähne(!), ein bißchen Farbe).

Schade, daß es dieses Jahr kein Rahmenprogramm wie letztes Jahr (Joe Diamonds ?) gab, das war eine nette Abwechslung.
Das Bistro ist einfach spitze, ein perfekter Treffpunkt, um mit anderen Patienten ins Gespräch zu kommen, und der Wirt ist ein Phänomen ...

Die Behandlungen sind absolut richtig, nach wenigen Tagen habe ich mich erheblich besser gefühlt und auch prima Tips für zu Hause mitgenommen.

GAST in der Klink

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Zimmer)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
ASTHMA
Erfahrungsbericht:

War 3 Tage als Gast in der Klinik.

zuerst das NEGATIVE:

Die Zimmerausstattung hat ihre beste Zeit hinter sich.Das Bett ist für Leute über 180 cm schon klein.
Der Fernseher gehört ins Museum.
Die Sauberkeit des Zimmers könnte besser sein.

Nun das POSITIVE:

Frühstück und Abendessen OK. Auswahl ausreichend.
Das Mittagessen kann man garnicht so schnell essen wie es kalt wird, sonst OK.

Ali von der Cafeteria ist OK, immer für einen Spass zu haben.
Auswahl und Preise sind ausreichend und angemessen.

Empfehlenswert

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Frische Luft zum Durchatmen
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungenentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich in der Klinik sehr wohl und gut aufgehoben gefühlt. Die Lage direkt an der Strandpromenade ist super, Läden und Restaurants sind nicht weit, die Anreise ist durch die Insellage allerdings deutlich aufwendiger. Vorteil: die frische Meeresluft und das abwechslungsreiche Wetter. Ärzte und Therapeuten waren freundlich, kompetent und hilfsbereit. Ich habe die Behandlung erhalten, die ich auch benötigt habe. Die Ausstattung ist gut, das Programm war etwas lückenhaft, da wäre mehr drin gewesen. Das Essen war schmackhaft und vielfälig, mancher hat sich zwar an der Selbstbedienung gestört ("Kantine"), für mich war das aber kein Problem. Die Patienten sind etwas NRW-lastig, leider gab es auch etliche Raucher, was für Lungenpatienten nicht so günstig ist. Die Öffnugszeiten von Sauna und Schwimmbad sind am Wochenende deutlich zu knapp. Gelobt wurde die Kunsttherapie, habe ich aber selbst nicht mitgemacht. Die Athmosphäre ist durchweg entspannt und leger, die Klinik kann man wirklich empfehlen.

Psychosomatiker willkommen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (ungünstige Sprechzeiten)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Engagiertes und hilfsbereites Team in allen Bereichen
Kontra:
Kiosk ist schlecht organisiert, dumme Öffnungszeiten
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt direkt an de Strandpromenade. Wer hier ein Zimmer mit Meerblick bekommt hat nen sechser mit Zusatzzahl. Die Zimmer sind den Umständen entsprechend ausreichen ausgestattet, TV auf den Zimmern sowie W Lan kaufbar für 15 Euro inkl. aller Verlängerungen. Die Anwendungen werden individuell ausgesucht aber es wird genauso auf Patientenwünsche eingegangen. Ist die Matratze zu hart oder ein Handtuch zu wenig wird umgehend Abhilfe geschaffen. Das Personal ist stets hilfsbereit und freundlich. ALLE. Die Therapeuten bieten ein Abwechslungeiches Anwendungsprogramm an und die Gestaltung und Ausführung war nahezu perfekt.
Zeit um die Umgebung zu erkunden und zu geniessen bleibt genug. Das Wochenendangebot ist, gerade zur "dunklen" Jahreszeit, noch Verbesserungsbedürftig. Im Klinikeigenen Schwimmbad (Salzwasser) sollte man am Wochenende schon länger als 15.00 Uhr schwimmen gehen können. Ansonsten ist die Medizinische sowie die Psychologische Abteilung sehr gut und engagiert, Problemlösungen und nicht Verschiebung ist hier das Ziel.
Ich werde die hier verbrachten 5 Wochen stets in guter Erinnerung behalten und bin froh das ich hier erfahren durfte wie ich mein Krankheitsbild in den Griff bekommen kann. Die frische und gute Seeluft hat ihr übriges dazu beigetragen.
Ausserhalb der Saison muss man sich auf komische Insulaner einstellen die froh sind mal keine "Touris" zu sehen aber nicht von Kurgästen unterscheiden. Da kann es schon mal vorkommen das der Friseur sagt: "Wir bedienen im Moment nur Einheimische!!!" Ansonsten sind alle "friesisch nett" und hilfsbereit.

Eine Insel mit Suchtfaktor.

Reif für die Insel

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (v.a. die Zusendung der Fragebögen bereits vor der Reha sparte Zeit während der Reha!)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hilfe zur Selbsthilfe
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war für vier erholsame und bewegte Wochen in der Nordseeklinik Borkum. Alle Mitarbeiter sind sehr höflich und helfen bei Fragen und Problemen. Bereits während der Zugfahrt lernte ich meine nette Begleiterin für die nächsten Wochen kennen, da wir im gleichen Abteil saßen und bereits dort viel Spaß miteinander hatten. Gemeinsam erkundeten wir die Klinik, nahmen die Mahlzeiten gemeinsam ein und verbrachten unsere Freizeit miteinander. Damit es lustiger wurde, nahmen wir zwei weitere Personen in unsere Runde auf. Nach der Aufnahmeuntersuchung begannen die Therapien (Inhalation, Sport, Vorträge und Entspannung). Besonders genoss ich die Spaziergänge und das Nordic Walking am Meeressaum, die Fahrradtouren und die Strandgymnastik mit Blick auf das Meer. Die Vorträge gaben mir einen guten Ein- und Überblick über das Krankheitsbild. Besonders hilfreich war es, die richtige Anwendung des Asthmamedikamentes in der Selbstkontrolle gezeigt zu bekommen (Hals in den Nacken nehmen beim Sprühen). Im Gespräch mit dem Arzt konnte man problemlos den Anspruchsgrad der Sportgruppen erhöhen bzw. den Therapieplan ergänzen oder reduzieren (z.B. bei Infekt). Ich bin mit vielen Anregungen zur Selbsthilfe, wichtigen Informationen und hilfreichen Tipps zurück in den Alltag gefahren. Vielen Dank für die Auszeit auf der schönen Insel Borkum!

Absolut erfolgreiche Reha

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Lage der Klinik
Kontra:
Fernseher aus den 80ern
Krankheitsbild:
Bronchitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sinn und Zweck einer Reha voll und ganz erfüllt. Ich fühlte mich hinterher deutlich besser und Leistungsfähiger als vorher.
Die Lage der Klinik direkt an der Strandpromenade ist klasse. Dies war meine 4. und absolut beste Reha. Ich würde immer wieder in diese Klinik gehen.

Einziger negativer Punkt: ein TV mit 30 cm Bildschirm ist nicht mehr zeitgemäß.

Gute Klinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das gesamte Personal
Kontra:
Das Essen war nicht soo gut, aber wir befinden uns ja auch in einer Klinik und nicht in einem 4 Sterne Hotel
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist wirklich super. Das Personal sehr kompetent und freundlich. Jeder gibt sich große Mühe, angefangen von der Küchenhilfe bis hin zum Chefarzt. Bei den verschiedenen Anwendungen, die bei mir sehr viel Sport beinhalteten, erklären die Therapeuten sehr genau und anschaulich warum, wie, was gemacht werden soll, welchen Zweck es erfüllt, usw.
Außer dem Anwendungsplan hat man immer noch genug Möglichkeiten seine Freizeit zu gestalten, sei es z.B. mit Yoga, Fitnessstudio, Schwimmen oder Speckstein schleifen.
Alles in allem ein gutes Rundum Paket.
Natürlich ist sie in die Jahre gekommen und von der Einrichtung her nicht mehr auf dem allerneusten Stand, aber mich hat es nicht gestört, denn ich finde es wichtiger, das die Therapien mir geholfen haben.

Kompetente Fachklinik in der Nordsee

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundliches und kompetentes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik hat eine Super Lage. Alle Mitarbeiter von Putzfrau über Verwaltung, Therapeuten und Ärzte sind alle sehr freundlich.
Die Anwendungen sind zeitlich sehr gut geplant.

erfolgreiche Reha

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Die Öffnungszeiten der Kasse sind zu kurz)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
nette Ärzte und Therapeuten
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Nordseeklinik Borkum ist ein Haus, in dem man sich richtig wohlfühlen kann. Das Personal ist super freundlich. Sogar die Putzfrauen sorgen mit ihrer Musik auf den Fluren für gute Laune.
Stationsarzt und Chefarzt haben immer ein offenes Ohr.
Es gibt keine langweiligen Vorträge, sondern Motivation"du kannst es ändern und zwar jetzt".
Die Therapeuten machen Gymnastik die Spaß macht.
Ich empfehle jedem der in den Sommermonaten in die Nordseeklinik geht Yoga. Dies war die nachhaltigste Anwendung.
Ein großes Dankeschön an das Team der Nordseeklinik. Es waren vier super Wochen.

super Klinik mit bestem Fachwissen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr aufmerksames und stets hilfsbereites Personal
Kontra:
sehr schlechter Service beim wlan
Krankheitsbild:
Atemwegserkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hier in der Nordseeklinik ist man als Patient mit Atmungsproblemen bestens aufgehoben, nicht nur wegen dem hervorragenden See Klima. Hier bekommt man alles vernünftig und verständlich erklärt, auch wie es später zu Hause weiter gehen sollte. Allerdings muss man als Patient natürlich auch selbst tatkräftig mitarbeiten. Wer denkt ihn erwarte hier ein Wellnessurlaub, der sollte lieber zu Hause bleiben.

Rundum toll

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Sarkoidose, Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich könnte es mit einem Wort sagen es war " TOP" .
Aber das wäre zu wenig über die Klinik gesagt. Angefangen von einer immer freundlichen und hilfsbereiten Rezeption über die Reinigungskräfte die Schwestern aber auch die Ärzte die immer für einen da waren. Ein dickes Lob muss ich den Therapeuten aussprechen immer gut gelaunt und sie haben mich immer motiviert-auch wenn man man nicht so gut drauf war im nachhinein hat es immer Spaß gemacht und mir auch viel gebracht-viel Bewegung ist halt doch gut. Die Ernährungsberatung fand ich toll. Auch das Essen war Abwechslungsreich und hat immer gut geschmeckt auch wenn es für mich zum Teil fettreduziert war. Frühstück und Abendessen waren immer sehr reichhaltig in Buffetform. Die Lage der Klinik tut zur Erholung ihr übriges- keine 50 m und man ist am Strand. Mein Fazit jederzeit wieder das ich auch wettermäßig Glück hatte in 4 Wochen grade mal einen Regentag das war halt Glück -wobei ich glaube das die Klinik zu jeder Jahreszeit schön ist. Zum Schluß kann ich allen die dort für einen da waren nur nochmal ein herzliches Dankeschön sagen .

Immer wieder gerne

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Joga bei Herrn Dohle
Kontra:
Die Raucherrei
Krankheitsbild:
Asthma , COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Moin.Mir hat es Sehr gut in der Nordsee Klinik gefallen.
Besonders hervorheben möchte ich den Joga Kurs Leiter Herrn Christian Dohle .
Bei seiner Joga Lehre habe ich für mich am meißten gelernt.Auch die letzten Massagen waren sehr gut für mich.
Ich möchte mich auch beiden 2 Damen der Ernährungsberatung bedanken.
An die Küche vielen Dank an die Umsetzung meiner Ernährung und vielen Dank an Fr.Heike.
Die Zimmer sind klein schon etwas in die Jahre gekommen aber Sauber.
WLAN funktioniert nicht in allen Zimmern.
Das Personal ist Sehr freundlich und hilfsbereit.
Ich freue mich wenn ich wieder in die Klinik kommen darf.Wünsche allen viel Erfolg bei ihren Zielen.

einfach nur gut

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
die immer gutgelaunten Therapeuten
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
teilallergisches Asthma, chronische Bronchitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle in dieser Klinik, egal ob Reinigungskraft oder Chefarzt sind sehr nett, aufgeschlossen und immer ansprechbar. Besonders gefallen haben mir die sehr gut abgestimmten Anwendungen, die aber immer wieder abgestimmt werden können.
Ein besonders Lob an die Therapeuten, die immer gut gelaunt waren und einen immer sehr gut motiviert haben.
Besonders der Sport am Strand hat mir sehr gut gefallen.
Meine Beschwerden haben sich schon in der ersten Woche gebessert.
Auch das Essen war Abwechslungsreich, Vielfältig und sehr lecker.
Ich kann nur postitives über die Klinik berichten und würde mich freuen, wenn ich noch einmal eine Reha in der Nordseeklinik bekommen würde.
Natürlich ist die Lage sensationell.Direkt am Meer, man hört Nachts das Meer rauschen und sieht morgens die Seehunde, wenn man Meerblick hat
Einfach nur zum erholen und ich hatte das Glück, das ich in diesen drei Wochen nur schönens Wetter hatte
Viele bemängeln die Ausstattung der Zimmer, diese sind vollkommen in Ordnung,groß genug und immer sauber. Ich brauche in der Reha keinen Flat Screen

Bei Burn Out / Depressionen eine super Klinik!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Danke an alle helfenden Hände)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es hat fast alles gepasst)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wird alles versucht in kurzer Zeit einen Weg zu weisen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Unkompliziert)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Alles vorhanden was man braucht! Ist kein Hotel!!)
Pro:
Super Personal in allen Ebenen
Kontra:
Treppenhaus könnte etwas bunte Farbe oder Bilder vertragen
Krankheitsbild:
Mittelschwere Depression / Burn Out
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolle Klinik im Bereich Psychosomatik!
Super nettes,freundliches und immer hilfsbereites Personal, von der Putzfee über die Rezeption, die Schwestern bis hin zu den Ärzten!!
Die Klinik ist etwas in die Jahre gekommen aber es wird daran gearbeitet und die Lage direkt an der Strandpromenade macht so einiges wieder wett! Die Mahlzeiten werden in einer Kantine zu sich genommen in zwei Schichten, leider halten sich nicht alle Patienten daran so das es ab und an etwas voll ist, allerdings kann man so auch neue Leute kennen lernen.
Das Essen ist für eine Großküche Top, meine Meinung!! Große Auswahl zum Frühstück und Abendessen, zum Mittag stehen drei Gerichte zur Auswahl. Wenn man sich psychisch nicht gut fühlt kann man ohne Bedenken Anwendungen absagen und sich zurück ziehen oder sich einfach einen ruhigen Platz auf der Insel suchen und davon gibt es genug wenn man in die richtige Richtung geht! Es gibt eine Kunsttherapie! Ansonsten gibt es eine Menge verschiedener Angebote wie Tai Chie zum testen, Yoga etc. die man nutzen kann!
Es gibt einen Fahrrad Verleih, Sauna, Schwimmbad und eine Kegelbahn!
Alles in allem kann ich diese Klinik nur empfehlen!
Ich war im Juni/Juli auf der Insel!

Immer wieder!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Essen & Freundlichkeit & Pflege
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Top Klinik für Patienten mit COPD !Erstklassige Hilfe & Beratung!Lage der Klinik optimal: direkt am Strand!,Blick aus dem Fenster direkt auf`s Meer,zu Fuß aus der Klinik 3 Minuten & schon lag man am Strand in der Sonne! Traumhaft!Klinik:vom Chefarzt,Oberarzt,Stationsarzt,Stationspfleger & Reinigungskraft= TOP! 1 plus! immer wieder gerne! war schon 2 mal da! Jetzt kommt zum Schluß dass wichtigste: ESSEN: 1a!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Immer wieder gerne

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die zeitliche Dauer der Sporttherapien war gut bemessen und der Freiraum für die Freizeit war super
Kontra:
Beim Abendessen manchmal etwas ideenreicher und abwechslungsreicher sein
Krankheitsbild:
Asthma Bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Nordeseeklinik Borkum kann man nur empfehlen und es ist ein Rundumsorglospaket. Es war meine erste Reha und ich war auf alles eingestellt, aber nicht auf diese angenehmen und sehr wohltuenden drei Wochen. Die Klinik ist mit seinen Therapeuten, den Ärzten und dem Verwaltungspersonal sowie dem Personal in der Cafeteria bestens ausgestattet. Alle sind sehr freundlich, nett und hilfsbereit, sogar den "Ewig Nörgelnden" gegenüber. Die Anwendungen und Sporttherapien sind sehr gut und zeitlich absolut angemessen. So gewinnt man auch Freude daran, sportlich in der Freizeit unterwegs zu sein. Radfahren, Nordic Walking oder einfach nur am Strand zu laufen, auch bei nicht so schönem Wetter. Aufgrund der tollen Lage der Klinik ist man sehr schnell am Strand und in der Stadt. Innerhalb und außerhalb der Klinik kann man sehr viel unternehmen und jeder hat die Zeit dazu, auch zwischen den Anwendungen. Die Essenauswahl ist gut, reichlich und vielseitig.
Der Kiosk ist super sauber, die Preise ganz normal und der Kioskbetreiber ist sehr nett.
Alles in allem kann man es kaum besser treffen. Hatte kein Zimmer mit Meerblick, dafür einen Flachbildschirmfernseher und es war ruhiger zum Schlafen. Mit dem Wlan braucht man Geduld, aber meistens funktioniert es. Ich kann es kaum erwarten bis ich wieder in die Nordseeklinik fahren darf. Hier finde ich alles was ich zur Erholung und Regeneration brauche. Auf der Insel Borkum mit der gesunden Luft kann man sich richtig wohlfühlen und tief durchatmen. Wichtig: die richtige Einstellung zur Reha gehört auch dazu!!

Kur - fast wie Urlaub

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (würde sofort wiederkommen bin aus dem wilden Süden)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Info die man wollte bekam man und auch mehr)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (MediJet und Schlickpackung haben sehr gut getan)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (viel freie Zeit)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer sind in die Jahre gekommen)
Pro:
Top Lage und Aussicht, diese Luft spitze
Kontra:
ältere Zimmerausstattung
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zum ersten Mal an der Nordsee, im Vorjahr im Schwarzwald/Höchenschwand, St.Georg, dort war ich überhaupt nicht zufrieden.
Hier in der Norseeklinik-ein Traum!! Zimmer mit Ausblick zur Promenade, Strand und Seehundbänken.
Falls jemand Ruhe sucht, für den ist nach vorne raus nichts, da im Musikpavillion Musik spielt und vom Strand dringen auch Geräusche herauf, wegen der guten Luft sollte man das Fenster nicht schließen.Die Zimmer sind etwas in die Jahre gekommen und könnten etwas Aufrischung vertragen, bei mir im Zimmer fehlte ein Kühlschrank zum Lagern von eigenen Getränken, vor allem im Sommer.
Das WLanwar zwar etwas langsam, lag wahrscheinlich an der großen Anzahl der Nutzer, aber es reichte zum surfen und für meine tägliche E-Paper. Beim Röhren-Fernseher könnten die Programme besser aufgeteilt sein, wer braucht 2 oder 3 Verkaufssender?
Die Reinigungund Pflege ist einwandfrei und sauber. Überall hänge in ausreichender Anzahl Desinfektionsspender, in St.Georg nur ein Einziger.
Das Essen war schmackhaft und gut, das Buffet am Morgen und Abend war reichhaltig. Da keine Tischpflicht herrscht, sollte man öfters einmal kontrollieren, ob die jeweiligen Gruppen den Speisesaal verlassen haben, oder noch zum gemütlichen Plausch sitzenbleiben und die Plätze nicht freimachen,
Auch sollte vermehrt kontrolliert werden, ob Flaschen und andere Behälter aufgefüllt werden, da dies aus hygenischen Gründen untersagt ist und auch an die Händedesinfektion vor dem Speisesaal halten sich nicht alle.
Die Vorträge waren informativ, kurzweilig und sehr gut vorgetragen.
Die Therapeuten und das ganze Personal sind sehr freundlich, kompetent und geben auf Nachfrage die Infos die man braucht.
Die Anwendungen waren für mich optimal und nicht zuviel, so dass man viel Freizeit hatte, die man auf der Insel mit vielen Angeboten optimal verbringen konnte.
Der preislich gescholtene Kiosk war für mich OK, man kann ja etwas weiter laufen und auch beim Discounter einkaufen.
Also rundum zufrieden.

Tolle Klinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Jederzeit wieder)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (8,5 Kilo abgenommen spricht für sich)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Erreichbarkeit des Personals
Kontra:
Der Aufenthalsbereich im Erdgeschoss könnte Freundlicher Gestaltet werden. Die Kiosk öffnungszeiten verbessert werden
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gute Ärtze erreichbarkeit, Terminplan übersichtlich und jederzeit erweiterbar. Geräte waren in allen Bereichen in gutem Zustand,Fitnessraum gut bestückt, Freizeitangebot wie Kegelbahn, Billard und Kurse waren gut und vor allen dingen Kostenlos, Personal immer bereit zu unterstützen,Essen war sehr gut. Ich war überrascht wie gut Essen für Veget. schmeckt. Zimmer Sauber und Groß genug,Telefon und Fernseher (Flachbildschirm) vorhanden. Ich würde jederzeit wieder in diese Klinik fahren.

Total zufrieden

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (war in Reha, nicht in Urlaub)
Pro:
Beste Führung durch die Lungenkrankheit
Kontra:
Krankheitsbild:
Copd und Lungenemphysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Jeder kann sich glücklich schätzen in diese Reha-Klinik zu kommen.

In jedem Bereich eine eins

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mehr als sehr zufrieden)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Wenn überhaupt,ein wenig Renovierungsbedürftig
Krankheitsbild:
Asthma,Copd,vcd
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zuerst einmal vielen Dank für einen super guten Aufenthalt vorallem an das komplette Team der Kurklinik. Selten bin ich so gut behandelt,betreut ,ernst genommen worden.
Es stimmt dort einfach alles.
Ich bin froh da gewesen zu sein und werde wieder kommen.

COPD, Lungenemphysem und Asthma

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Der Mensch steht hier im Mittelpunkt
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD, Lungenemphysem und Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gutes, nettes und hilfsbereites Personal. Und zwar durchweg vom Arzt bis zur Reinigungskraft. Die Anwendungen sind sehr gut und aufeinander abgestimmt. Man kann viel Positives für die Zeit nach der Reha mitnehmen. Die Klinik legt Wert auf eine nachhaltige Verbesserung der Gesundheit der Patienten. Der Mensch steht hier im Mittelpunkt. Es wird viel Wert auf Bewegung gelegt, um so eine solide Basis für die Genesung zu schaffen. In der Reha ist es mir gelungen eine Auszeit vom Alltagsstress zu nehmen und so meinen Gesamtzustand zu verbessern. Ich werde sicher ein halbes Jahr von den bei der Reha gewonnen Reserven zehren, was sich sehr positiv auf meine Gesundheit auswirkt.

Super Klinik in Top Lage

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Asthma bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik kann man wirklich nur weiterempfehlen. Alle sind super freundlich und man wird sehr nett empfangen. Wer hier schlechte Bewertungen über die Zimmer abgibt sollte sich mal vor Augen führen dass er nicht in einem fünf Sterne Hotel residiert. Es ist alles sehr sauber. Die Ärzte sind sehr gründlich und auch sehr freundlich. Das Essen ist auch sehr gut man findet immer etwas. Die Anwendungen waren sehr gut auf den einzelnen abgestimmt. Man hätte trotzdem noch genug Freizeit. Ich hoffe ich darf in vier Jahren wiederkommen. Die Lage der Klinik ist natürlich sensationell.

Sehr empfehlenswerte Klinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Vielfalt der Anwendungen
Kontra:
tägliche Platzsuche im Speisesaal
Krankheitsbild:
alveoläre Lungentumore
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In der Klinik wird man sehr herzlich aufgenommen. Alles wird genau erklärt. Die Ärzte sind sehr kompetent und
für Rückfragen erreichbar.
Alle Anwendungen wurden von freundlichen Therapeuten durchgeführt. Die Lage ist sehr gut.
Das Essen ist ausgewogen und schmackhaft.

Verbesserung: man sollte die Patienten nicht in eine
Diät hineinzwingen. Da fehlte mir die
Selbstbestimmung.

Gern wieder

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Angenehme Atmosphäre, gute ärztliche Betreuung, ideale Lage in unmittelbarer Nähe zum Strand, Zimmerausstattung etwas in die Jahre gekommen (aber dennoch akzeptabel), Mahlzeiten mit wenigen Ausnahmen gut.

Tolle Klinik mit hervorragenden Physio-Therapeuten

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (die Zimmer sollten mal revoviert werden, sonst ist alles prima)
Pro:
das Personal, insbesondere die Physio-Therapeuten, Lage, Hochseeklima
Kontra:
die Öffnungszeiten der Sauna am Wochenende, kein Masseur
Krankheitsbild:
Asthma, chronischer Husten, Pollenallergie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von Anfang April bis Anfang Mai für vier Wochen in dieser Klinik und bin wirklich total begeistert! Die Lage, Umgebung und das Hochseeklima ist einmalig.
Hervorheben möchte ich jedoch das gesamte hervorragende, freundliche Personal.
Besonders erwähnen möchte ich an dieser Stelle die Physio-Therapeuten. Sie sind einfach unbeschreiblich - ausgesprochen sympathisch, hochmotiviert und engagiert. Ich habe sie sehr bewundert, weil sie immer gute Laune hatten. Der Spaß-Faktor kam beim Sport auch nicht zu kurz, was ich sehr angenehm fand.
Sie haben uns auch gute Tipps für den Alltag gegeben.

Die Vorträge fand ich ebenfalls sehr gut, da sie anschaulich, informativ und kurzweilig waren.

Meine Stationsärztin hat sich beim Aufnahmegespräch (und auch sonst wenn ich sie aufsuchte) viel Zeit für mich genommen und mit mir über meine persönlichen Ziele der Reha gesprochen. Somit bekam ich einen Behandlungsplan, der meinen Wünschen voll und ganz entsprach.

Das Essen war okay (man muss halt bedenken, dass für so viele Leute gekocht wird), nur mir persönlich haben Gewürze (z.B. Chili, Rosmarin, Oregano, Basilikum etc.) gefehlt. Zwar konnte man sich Salz und Pfeffer nehmen, aber ich habe weitere Gewürze und Kräuter vermisst. Vielleicht kann man hier das Angebot in Zukunft noch etwas erweitern.

Das einzige, was ich nicht gut fand, sind die Öffnungszeiten des Schwimmbades und der Sauna am Wochenende. Diese sollten meines Erachtens erweitert werden, da am Wochenende ja keine Anwendungen stattfinden. Ich wäre gerne am Nachmittag/Abend noch in die Sauna gegangen aber dies war leider nicht möglich.

Weiterhin finde ich es sehr schade, dass es keinen Masseur gibt. Medi-Jet ist ja ganz nett aber kein Vergleich zu einem Masseur.

Ich kann die Klinik uneingeschränkt empfehlen. Jeder, der das Glück hat, dort hin zum kommen, kann sich glücklich schätzen.

Vielen Dank an das gesamte Personal für die sehr schöne Zeit!

Absolut Empfehlenswert

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
wohlfuhlfaktor sehr gut
Kontra:
Krankheitsbild:
copd
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik etwas in die Jahre gekommen.Ärzte und Personal sehr nett.Essen keine Beanstandung.Klinik und alles drum herum kann man nur weiter empfehlen.

Nordseeklinik jederzeit wieder

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (manchmal ist kaum Zeit zwischen den Anwendungen)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
top Lage, kompetente Ärzte und Therapeuten (z.T. Sportwissenschaftler)
Kontra:
man braucht einige Zeit um sich zurecht zu finden, Organisation vom Gepäck könnte besser sein
Krankheitsbild:
COPD Sarkoidose Lungenemphysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Da ich heute frisch aus der Klinik komme wollte ich meine Eindrücke direkt niederlegen.
Ich war sehr zufrieden mit der Klinik, den Ärzten, den Therapeuten, dem Essen. Alle waren freundlich zu uns. Die Zimmer sind zwar nicht mit der neuesten Einrichtung ausgestattet, aber zweckmässig, toll fand ich auch die großen Duschen und die Flachbildschirme mit SKY. Das Wlan funktionierte einwandfrei und kostete 15 € für die 3 Wochen.
Es wurden umfangreiche Untersuchungen der Lunge, Kreislauf, Blut usw. gemacht, dabei sind mindestens 3 Gespräche mit dem Arzt. Auf Wünsche z. B. Entspannungstechniken wurde eingegangen und auch Freizeit war gut geregelt. Schwimmen, Fitness, Kegeln oder Billiard und Tischtennis wird immer angeboten.
Das Essen lief in Bufettform ab und jeder konnte sich was und wieviel nehmen wie er wollte, mit Ausnahme des Mittagessens, aber Salatauswahl war immer groß, sowohl beim Mittagessen als auch Abends.
Die Lage der Klinik ist ebenfalls ganz toll, direkt an der Promenade, den Musikpavillion davor und die Sandbank mit den Seehunden.
Ich würde jederzeit wieder in diese Klinik gehen.

Super Kurklinik!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal ist immer hilfsbereit. Angefangen von der Putzfrau bis zum Arzt!
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD, Lungenemphysem und Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von März bis April 2016 dort zur Kur! Für mich das erste mal auf Borkum! Ich war von der Klinik positiv überrascht, denn ich habe wie viele andere auch, vorher gegoogelt und fast nur negatives gelesen! Natürlich ist die Klinik in die Jahre gekommen, aber dass ist ja wohl zweitrangig! Für mich stand an erste das medizinische und da hat alles gepasst! Man muss sich erst an die kühle Art des Personals gewöhnen, aber dass ist die nordische Mentalität! Alle, egal ob Ärzte oder Pfleger, sind Bemüht einen die Kur so angenehm wie möglich zu machen! Ich war eine Woche dort wegen eines Grippevirus in Quarantäne und bin total lieb versorgt worden! Noch einmal dafür ein dickes Lob und ein rechtherzliches Danke schön dafür! Die Zimmer sind einfach, aber okay! Das Essen war sehr lecker und vielseitig! Leider gibt es ja immer welche, die was zu meckern haben! Es wurden sogar Extrawünsche von der Küche erfüllt. Die Anwendungen waren genügend und erfolgreich! Ich kann diese Klinik nur bestens empfehlen und würde jederzeit dort wieder hinfahren! Selbst die Ärzte, egal ob Chef, Ober oder Stationsarzt alle waren immer hilfsbereit und haben sich jeder Frage gestellt! Selten eine so gute Klinik gehabt!

1 Kommentar

schwottel am 22.08.2016

Wenn ich das so lese, bekomme ich direkt wieder Lust auf eine Reha in der Nordseeklinik. Im Jahr 2007 hab ich die Klinik genauso erlebt und empfunden wie @Luettie. Seit 2008 bin ich aber, durch den Entlassungsbericht der Klinik, voll erwerbsgemindert verrentet. Seit 2013 24 stündig Sauerstoffpflichtig (COPD, Emphysem) Da bekommt man so schnell keine Reha mehr genehmigt.
Fazit : Auch nach 9 Jahren nur die besten Erinnerungen im ganzen Umfang an die Nordseeklink Borkum

Sehr erfolgreiche Reha, die mir viel gebracht hat

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Vielleicht sollten die Leute mit der Klinikeinrichtung so umgehen, wie sie zu Hause mit den eigenen Sachen umgehen!)
Pro:
Nettes und kompetentes Personal, tolle Lage, leckeres Essen
Kontra:
Unzufriedene Nörgeln, denen man nie etwas Recht machen kann!
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolle Klinik. Das Personal war in allen Bereichen super nett. Das Essen war lecker, auch wenn es aus einer Großküche kam. Die Zimmer waren zweckmäßig. Über die Sauberkeit kann ich mich nicht beklagen. Bei mir war alles in bester Ordnung.
Im Bezug auf die Anwendungen war ich gut ausgelastet und viel unterwegs, aber nicht stressig. Was mir nicht zugesagt hat, konnte ich nach einem Arztgespräch sofort absetzen. Für denjenigen, dem Yoga gefehlt hat. 4x pro Woche wird Yoga bei einem tollen Lehrer angeboten. Macht unheimlich viel Spaß. Alles in allem kann ich die Klinik nur empfehlen und wünsche allen die dort eine Reha machen viel Spaß und gute Erholung.

Freundlichkeit der Mitarbeiter TOP

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Mitarbeiter, Lage, Hochseeklima
Kontra:
Raucher Pavillon, Zustand der Zimmer
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Freundlichkeit aller Mitarbeiter in der Klinik war für mich das Besondere. Alles andere wurde hier zum wiederholten Male gesagt: Das Hochseeklima, das ich mehrere Stunden am Tag genießen konnte, das sehr gute Buffet am Morgen und am Abend, die Vielfältigkeit der Anwendungen auch für meine Rückenbeschwerden. Das Gezeitenland als Alternative zum Klinik-eigenen Schwimmbad ist eine wirklich gute Alternative.

Die Zimmmer bedürfen in der Tat einer Komplett- Renovierung. Und der Raucher Pavillon gehört nicht hier her.

1 Kommentar

Mali5 am 05.02.2017

ich bin zwar kein Raucher (mehr); aber ich frage mich, warum immer alle über den Raucherpavillon meckern ? Der steht doch eine ganze Ecke vom Haus entfernt. Mensch...versteckt euch im Keller, da raucht dann keiner.....

Leider mehr negative als positive Eindrücke

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (mit Arzt unzufrieden - super Tipps von den Behandlern)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (mit Arzt unzufrieden - Behandler sehr gut)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (schlechte Matratzen (Gummimatte), schmuddelige Zimmer)
Pro:
sehr bemühte, freundliche Mitarbeiter
Kontra:
schlechte Matratzen, schmuddelige Zimmer
Krankheitsbild:
allerg. Asthma, COPD
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

positiv:
Sehr zentrale Lage an der Strandpromenade, kurze Wege zum kilometerlangen Strand (bei Niedrigwasser). Tolles Klima auch im März/April.Sehr nette Mitarbeiter in der Bäderabteilung, im Bereich Gymnastik und Fitness. Den Haushaltsbereich mit den sehr netten, freundlichen, hilfsbereiten Zimmerdamen(3.Etage) und dem Küchenpersonal.Die Damen der Diagnostik und vorallen die Schwestern der Station 4 waren auch sehr nett und zuvorkommend.

negativ:
das Haus ist in die Jahre gekommen. Schlechte Matratzen, herunter gekommene, schmutzige Zimmer (Wände). Durch den sehr schmuddeligen Eindruck kommt ein Erholungseffekt beim Patienten nicht an. Staub überall, vorallem im Speisesaal (nichts für Hausstauballergiker), es wird zwar gewischt, aber manchmal bleiben Essensreste tagelang unter dem Tisch liegen.
Mir konnte der Stationsarzt der 3.Etage nicht helfen. Nach 3 Monaten grippaler Infekte und einer Grippe wurde mir von meinem Lungenfacharzt dringend eine Kur im Nordseeklima angeraten. Der Stationsarzt (Chirurg) meinte nach einmal abhören, dass ich nichts hätte und ich fit sei.Genug zu dem Thema. Jeder soll sich seine Gedanken machen.
Das Essen, das ausserhalb des Hauses gekocht wird, ist teils sehr schlecht (die Fische sind leider umsonst gestorben!). Frühstück ist sehr gut,sehr vielfältiges Angebot.Es gibt jeden Tag frisches Obst. Ebenso das Abendessen.
Die Anwendungen im Schwimmbad waren in der 2. und 3. Woche nicht möglich, da es geschlossen war. In der 1.Woche wurden mir keine Anwendungen im Schwimmbad angeboten.
Leider muss ich auch das Rauchen auf dem Klinikgelände anprangern. Für Nichtraucher und nicht rauchende Lungenkranke ist es sehr schlimm, wenn sie neben einem Raucher, der gerade vom Rauchen in die Klinik kommt zu inhalieren, zu essen oder auch im Aufzug zu fahren.
Leider überwiegen die negativen Punkte.

1 Kommentar

Mali5 am 05.02.2017

warum haben sie diese SO SCHLECHTE REHA dann nicht abgebrochen ? Erholungsfaktor war ja laut ihrer Angaben durch verschmutzte Wände gleich 0. Da hätten sie als verantwortungsbewusster und sparsamer Bürger ihrem Kostenträger der Reha doch einige Euros sparen können !

Erfahrungsbericht 20.04.2016

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nordseeluft und nette Mitpatienten/Patientinnen
Kontra:
Wind, Kälte, schlechte medizinische Versorgung ausserhalb der Indikation
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Viel Show, was die Hygiene angeht. Überall Desinfektionsmittel-Flaschen für die Hände. Vielleicht sollten die Verantwortlichen mehr Wert auf Sauberkeit im Essensbereich legen, ich habe dort sehr oft unsauberes Besteck in der Hand gehabt.

In meinem Zimmer waren die (ehemals) weißen Wände mit einigen dunklen Flecken verunziert. Vielleicht mal neu streichen lassen. Das Zimmer machte insgesamt einen sehr renovierungsbedürftigen Eindruck.

Im Fitnessraum müssten einige Geräte dringend mal ersetzt bzw. repariert werden (z. B. quietscht der Crosstrainer bei jedem Schritt).

Das Personal (alle Bereiche) war im Großen und Ganzen freundlich und hilfsbereit.

Bezüglich der Kompetenz der Ärztinnen und Ärzte kann ich mir mangels Wissen keine wirklich fundierte Meinung erlauben, allerdings gab es im diagnostischen Bereich große Diskrepanzen zwischen dem, was meine Ärzte daheim, und dem, was in der Klinik festgestellt wurde.

Was mich wirklich frustriert,ist, dass man seine Krankenberichte von zuhause mitbringen soll, diese dann aber im Rahmen der Anwendungen offensichtlich keine Rolle spielen.

So hat mir die Nordseeluft wirklich gut getan, diverse andere Leiden (Arthrose, Bandscheibenproblematik) haben sich dagegen verschlechtert oder sind wieder aufgetreten.

Schade

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Wie geht's weiter?)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Keine rehanachsorge)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Schwimmbad defekt)
Pro:
Super Lage
Kontra:
Klima viel zu rau im Winter
Krankheitsbild:
Copd
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte mir mehr versprochen. Die Anwendungen haben mir nicht geholfen....Joga Anwendungen und ein Masseur wären gut! Ein geöffnetes Schwimmbad wäre bei meinen Gelenkproblemen hilfreich gewesen....

Meine Kritik zur Nordseklinik Borkum

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (genau deffiniert)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Mangelnes Personal,mangelne Benutzungszeiten der Sauna und des Thermalbad)
Pro:
Nettes Personal,Gute Klinik
Kontra:
Schlechtes Mittagessen,Thermalbad und Sauna selten benutzbar.
Krankheitsbild:
COPD 3 mit Lungenemphysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo
Kam mitte März für drei Wochen in die Klinik.
Wie ich erfahren hatte,grasierte hier vorher ein Virus.
Weshalb in der ersten Woche die Bäder und Inhallationen ausfielen.Dann kam Ostern, hatte dann gar keine Anwendungen.Also ging mein Programm erst nach Ostern, also 10 Tage,nach dem ich schon in der Klinik war,richtig los.Dann wurde plötzlich ab den 1.April das Schwimmbad und die Sauna wegen Revisionen geschlossen,was mir ziemlich missfiel.Musste mich zwangsläufig öfters
im Fitnessraum aufhalten, was aber mit zu meinem Programm gehörte.

Übers Essen war ich auch nicht so begeistert,was wohl von außerhalb geliefert wurde,so sah es aus und so schmeckte es auch.

Das Personal war sehr nett,den Chefarzt,Dr.Kolani kannte ich nur vom Namen her,
wurde wohl auch ein Opfer des Virus.

Das Haus sah man an, das es in die Jahre gekommen ist,es zog manchmal an allem Ecken und Kanten.

Aber bei dem Klima wohl normal,
apropos Klima auf Borkum, für mich als COPD3 geschädigter sehr erholsam.

Alles in allem war ich beim ersten Aufenthalt dort nicht ganz so zufrieden.

Man merkte schon das fehlende Person bei den Anwendungen.

1 Kommentar

R.K2 am 20.02.2017

COPD 3 Lungenemphysem und damit in der Saune ???????

Kurlaub, den man genießen sollte.

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Wären Schwimmbad und Sauna in Betrieb gewesen, wäre meine Bewertung besser ausgefallen.)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Der Stationsarzt auf der 5. Etage war IMMER ansprechbar.)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Um 7 Uhr in der Früh zum Inhalieren zu schleichen, muss ich nicht haben.)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Es hakte schon mal. Aber es half immer ein klärendes Gespräch.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Das Haus ist in die Jahre gekommen. Man merkt den Sparzwang.)
Pro:
Freundliche Menschen, tolles Hochseeklima.
Kontra:
Die Matratzen sind mit Gummi überzogen und quietschen.
Krankheitsbild:
COPD (4) und Lungenemphysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das fiel mir negativ auf:

- Die Betten könnten neue Matratzen vertragen.

- Schwimmbad/Sauna waren 2 von 3 Wochen geschlossen.

- Der Billardtisch hat seine beste Zeit hinter sich.

Das war positiv:

- Ausnahmslos alle Mitarbeiter waren freundlich. Die Norddeutschen haben einen etwas "robusteren" Charme. Darauf muss man sich einstellen, dann fährt man gut.

Das Essen im Haus ist vollkommen in Ordnung. Dienstags und Freitags gibt es Fisch, Mittwochs ein vegetarisches Menü. Frühstücks- und Abendbuffet sind reichhaltig und varieren.

- Die Anwendungen/Kurse waren in Ordnung. Man kann nicht verlangen, dass auf die Belange jedes Einzelnen eingegangen wird. Es ist nun mal eine gewisse Massenabfertigung.

- Die Insellage hat Vor- und Nachteile. Man muss das Beste daraus machen. Tipp: Im Hause Mittwochs ein Fahrrad für 13 Euro/Woche mieten und die Gegend erkunden. Ansonsten: Beim örtlichen Vermieter (es muss nicht der "große" am Bahnhof sein), ein E-Bike mieten.

-Weiterer Tipp: Veranstaltungen/Filme, etc. in der fußläufig zu erreichenden Kulturinsel.

- Auch schön: Für 12 Euro eine 150-minütige Inselfahrt mit der Pferdekutsche. Da gibt es zwei Anbieter in Borkum.

- Auswärts Essen: Wie überall; das geht günstig aber auch teuer. Und wie überall; man suche nach Restaurants abseits der "Fressmeile"

- Die Cafeteria im Haus hat von 9.00 bis 11.30 und von 18.00 bis 23.00 Uhr geöffnet. Das Sortiment ist so gestaltet, dass möglichst von allem etwas da ist. Man darf aber auf der Fläche eines Tante-Emma-Ladens nicht das Angebot eines Supermarkts erwarten. Die Preise sind angemessen. Man sollte die Insellage nicht vergessen. Jede Tüte Salzstangen, jede Flasche Bier muss mit der Fähre rüber gebracht werden. Das kostet. Da sind 2,50€ für ein gutes Bier in der 0,33-Liter-Bügel-Flasche immer noch günstiger als in der örtlichen Kneipe. Jede Woche ein anderes Bier 0,3l/2€ im Angebot. Großer Kaffee 2€. Von den hier beschriebenen Mondpreisen keine Spur.

hmm...

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Putzpersonal, Küchenpersonal im Jahr 2010
Kontra:
nie wieder..
Krankheitsbild:
bronchial
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wenn man sich die Bewertungen so durchliest, müsste sich ja diese Klinik zu 100 % verbessert haben?!

Als ich 2010 zur Reha war, hatte ich eine ganze Seite voll dem Chefarzt vorgetragen, an Punkten die in dieser Klinik jenseits von gut und böse sind, der gab mir zu ca. 70 % Recht mit meinen kritischen Punkten.
Also ein Versagen zu ca. 70 %, dieses Gespräch durfte ich dann büssen, den dementsprechend wurde ich vom teils unfähigen Personal behandelt.

Dazu das Klima im Haus, nach 1 Woche schwere Bronchitis, dies passierte auch zig anderen Patienten, Grund dafür, das absaugen der Luft, somit geringe Luftfeuchtigkeit.. das schlimmste was einem Patienten mit Bronchienproblemen passieren kann.
2 Wochen Tabletten usw. nichts half, runter von der Insel, 1 Tag später war die Bronchitis weg.

Das einzige was gut war, das Reinigungspersonal, das Küchenpersonal, der Spüler hat mir geholfen, damit ich on gehen konnte, weil der IT-Pseudo-Spezialist keinen Plan oder keinen Bock hatte!!!

Der Rest.. abhaken.. andere Klinik suchen, wenn die auf dem freien Markt arbeiten würden, wären sie pleite, aber sie bekommen ja automatisch die Patienten, somit sind Patienten Durchlaufartikel, egal wie man diese behandelt.

5 Kommentare

Obilix am 07.04.2016

Die Bewertung von diesem Patienten kann ich einfach nicht kommentarlos hinnehmen.
Zum einen ist es schon etwas seltsam, nach 6 ! Jahren eine Bewertung abzugeben.
Selbst auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole, kann ich nur sagen, die Nordseeklinik ist ein Geschenk.
Ich glaube, mir ein Urteil erlauben zu können, da ich bereits 3x(2013, 2014 und 2015 ) dort war. Die Anwendungen haben alle sehr gut getan und man konnte sich jederzeit an den Stationsarzt, bzw an die Damen von der Planung wenden, wenn man z.B. zusätzliche Anwendungen haben wollte.
Aber die beste Anwendung bekommt man, wenn man aus der Klinik rauskommt: 24 Stunden inhalieren! Wer unbedingt seine Emails checken möchte, kann dies im Pavillon, direkt am Strand tun für €1 pro 15 min.
Der Raucherpavillon neben dem Parkplatz ist vielleicht das Einzigste was zu beanstanden wäre, denn es ist widerlich, wenn man nach einem ausgiebigen Spaziergang in die Klinik kommt in den Aufzug und man ist umgeben vom Zigarettengestank.
Meistens handelt es sich um diejenigen, die dann später mit einem Sauerstoffgerät umherlaufen. Ich kann nur nochmals meinen Dank an alle Mitarbeiter sagen.
Im übrigen liegt es an einem selbst. Wer gesund werden will, sollte auch selbst was dafür tun. Positives Denken, Freundlichkeit und die Bereitschaft zur Mitarbeit sind ein Anfang.

  • Alle Kommentare anzeigen

Sehr zu empfehlen!!!!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal, Anwendungen, Lage
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von Mitte Februar bis Anfang März diesen Jahres in der Klinik! Es war meine 2. Reha. Ich war mit allem rund um zufrieden- großartige engerierte Ärzte, Schwestern und Reinigungspersonal sowie Therapeutinnen und Therapeuten!!! Jederzeit war jemand zu sprechen wenn man Hilfe brauchte oder ein Problem hatte. Die Anwendungen wurden mit mir und genau für mich geplant und abgestimmt. Mein behandelnder Arzt betonte, dass ich jederzeit zu ihm kommen kann wenn ich unzufrieden bin oder die Behandlung nicht passt. Die Vorträge waren informativ und locker gestaltet.Das Essen war abwechslungsreich und wirklich gut- wer hier was zu meckern hat ist selber schuld! Überhaupt, mache Kritik ist echt schwer nachvollziehbar, einige Leute verwechseln eine Reha scheinbar mit Hotelaufenthalt und Urlaub. Die Lage ist großartig, traumhafte Aussicht! Einfach klasse zum Erholen und wohlfühlen!Auf das Kiosk ist man nun wirklich nicht angewiesen, es gibt fussläufig alles zu kaufen was man braucht. Das einzige was ich als Kritikpunkt aufführen kann, ist die in die Jahre gekommene und abgewohnte Ausstattung des Zimmers. Die sollen aber wohl als nächstes Projekt der Klinik zeitnah renoviert werden. Ich kann diese Klinik jedem empfehlen, und hoffe sehr darauf meine nächste Reha wieder dort machen zu dürfen!!!!

Beste Reha

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr kompetent, offen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte, Therapeuten, Schwestern, Reinigungspersonal,Küchenpersonal
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 11.1.2016 bis 9.2.2016 in der Nordseeklinik Borkum.Ich kann nur Positives berichten.Schon der Empfang war sehr herzlich und zuvorkommend.Auf Station 4 wurde ich von einer schwangeren Schwester sehr herzlich begrüßt.Als ich dann noch mein Zimmer mit Meeresblick betrat, war ich ganz glücklich.
Das ganze Personal angefangen von Ärzten, über Therapeuten, Küchen- und Reinigungspersonal war sehr nett, freundlich und immer hilfsbereit.
Bei der Ernährungsberatung habe ich sehr gute Tipps bekommen, auch der Kochkurs war sehr erfolgreich für mich.
Das Essen war auch sehr gesund und abwechslungsreich.Es gab täglich viele verschiedene Salate und Obst.Die Anwendungen waren alle auf mich abgestimmt und ich war sehr zufrieden damit.
Was ich sehr schade fand war, dass es leider auch Patienten gab, denen man nichts Recht machen konnte.
Jeden Tag habe ich genossen, weil das Wetter sehr abwechslungsreich war.Über Sonne, Wind, Schnee, Regen, Nebel war alles dabei.Ich habe jede freie Minute im Freien verbracht.Die Insel ist sehr schön und auch zu Fuß sehr gut zu erkunden.
Die zusätzlichen Angebote wie Joga, Speckstein bearbeiten,Knüpf-Kurs habe ich auch mitgemacht und gute Erfahrungen sammeln können.
Alle Vorträge über Asthma, COPD, Stressbewältigung, Ernährungsberatung waren sehr aufschlussreich und interessant.Ich habe sehr viel über Asthma erfahren was ich bisher noch gar nicht wusste.Alle Fragen wurden beantwortet und ich bin sehr beeindruckt mit wie viel Geduld uns zugehört wurde.
Das war meine 3.Reha, aber ich habe hier die besten Informationen, Betreuung und Verständnis bekommen.Ein herzliches Dankeschön dafür.
Jeder der in der Nordseeklinik eine Reha genehmigt bekommt kann sich sehr glücklich schätzen.
Ich hoffe, dass meine nächste Reha wieder in der Nordseeklinik genehmigt wird.
Ein großes Lob auch an die Menschen die hinter den Kulissen arbeiten, die man oft nicht zu Gesicht bekommt, aber die uns auch einen schönen Aufenthalt bereiten. D A N K E S C H Ö N !

Trotz durchwachsenem Wetter eine gelungene Reha

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (veraltete Zimmertechnik (Fernseher,Lüftung im Bad))
Pro:
Sehr nette u.kompetente Mitarbeiter/Ärzte
Kontra:
Schlechte Luft im Gebäude, Kiosk mit Apothekenpreisen
Krankheitsbild:
COPD Gold 4 mit Lungenephysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,ich habe noch 2 freie Tage (Sa./So.) vor mir und verlasse dann diese wunderschön direkt an der Strandpromenade gelegene Klinik Richtung Heimat.
Leider war das Wetter hier im Feb./März noch recht durchwachsen, hatte in den 3 Wochen 4 Sonnentage mit max. 8°, aber auch noch viel Regen u.Frost.
Dafür entschädigt der Blick aus dem Zimmerfenster direkt auf die Nordsee und eine riesige Robbenbank
aber einiges.
Im gesamten gesehen bin sehr zufrieden mit dieser Klinik. Ob Ärzte, Therapeuten, Pflegepersonal oder alle anderen Mitarbeiter - alle sehr freundlich und kompetent.Klar hat auch mal einer einen schlechten Tag,aber den haben wir doch alle mal,oder nicht? Und wie man in den Wald hineinruft,so... .
Auch die Qualität der med.Behandlung und der Therapien fand ich vollkommen i.O.,ich fühlte mich hier weder über- noch unterbelastet.Hatte mir hier zusätzlich zur COPD eine üble Bronchitis eingefangen und bin sofort sehr fürsorglich behandelt worden (ausreichend Medikamente, freistellung von Therapiemaßnahmen,Essen und Ärzte/Pfegepersonal kommen aufs Zimmer).
Bei den Beratungen und Vorträgen muß man schon mal Abstriche machen, besonders wenn man sich schon vorher mit seiner Krankheit beschäftigt und sich vor allem auch darüber informiert hat, was man überhaupt hat.Was ich persönlich für selbstverständlich halte.
Daher konnte man mir hier in der Hinsicht nicht mehr
viel neues vermitteln.
Als kontraproduktiv habe ich die sehr schlechte Luft innerhalb des Gebäudes empfunden(zu trocken,warm und stickig, auch jetzt im Winter).Eine Zumutung für schwer Lungenkranke!
Auch, das man bei der Anreise vom Bahnhof aus bei Sturm und Regen zur Klinik laufen muß,das auch noch leicht ansteigend gegen den Wind, ist für Menschen mit COPD nicht gerade das Gelbe vom Ei.
Das Mittagessen könnte meiner Meinung nach auch noch mal überdacht werden. Geschmacklich weitestgehend i.O., war es doch an vielen Tagen nicht richtig gar
geschweige denn warm.
Alles in allem aber eine Super Klinik !

Alles bestens!!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal, Betreuung, Essen
Kontra:
nada
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolle Lage , sehr kompetentes und freundliches Personal in allen Bereichen. Sehr gutes essen. Therapien optimal angepasst. Ich persönlich kann nur positives sagen.

Eine sehr gute Klinik mit Fachpersonal

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Therapheutisch spitze)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärzte Top, Stationsärztin Flop (Sprachschwierigkeiten))
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundlich und fachlich kompetentes Fachpersonal
Kontra:
Zur Klinik unpassender Kioskpächter mit Apothekenpreise
Krankheitsbild:
Chronisches Asthma Bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Februar 2016 hatte ich zum ersten Mal das Glück in einer Reha teilnehmen zu dürfen. Die Nordseeklinik auf Borkum war schon bei meiner Ankunft ein positives Erlebnis. Ein freundlicher Empfang und ein ausreichendes gemeinschaftliches Abendessen waren der Lohn der langen Reise (9Std).
Am nächsten Morgen ein Gespräch mit meiner Stationsärztin über meine Leiden (Asthma, Rückenschmerzen und größtes Problem rechtes Schultergelenk), daraufhin wurden meine Anwendungen bestimmt. Atemgymnastik sehr oft, Rückenmassage(Medi Jet) in 4 Wochen 3 Mal,Schultergelenk,nach Beschwerde,2 Mal in 4 Wochen (viel zu wenig). Ich meine, Verständigungsprobleme waren der Grund. Strand-Atem-Wassergymnastik-Rückengymnastik und Nordic-Walking waren von TOP Therapeuten geführt. Einen besonderen DANK an meine Therapeuten für Ihre proffessionelle Arbeit und Freundlichkeit. Die mehrmals geführten und für jeden verständlich, mit Spaß und Witz, erklärten Vorträge waren ein Genuß. Der Arzt ist selber Asthmatiker und somit ein Mensch der weiß was für uns gut ist. Einen herzlichen DANK an alle Mitarbeiter der Klinik bis zum Reinigungspersonal DANKE

Schöne Einrichtung mit toller Lage

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Jan/Feb 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Anwendungen, Freundlichkeit des Personals, besonders die Damen in der Sportabteilung
Kontra:
Vegetarischer Mittwoch,
Krankheitsbild:
COPD
Erfahrungsbericht:

Eine schöne Einrichtung auf der Insel. Unbezahlbar ist die Lage direkt an der Promenade in unmittelbarer Nähe zum Strand. Die Zimmer sind langsam renovierungsbedürftig, aber in Ordnung. Sauber und funktional eingerichtet. Einzig der Fernseher in Mikrogröße sollte zeitnah ausgetauscht werden.
Die Mitarbeiter sind durch die Bank freundlich und kompetent. Die Vorträge von Dr. Golami sind nie langweilig und auch für Laien interessant. Ich würde ihm mehr Mitarbeit durch die Patienten wünschen.
Die Verpflegung ist ok, mehr aber nicht. Kann man in einem Haus dieser Größenordnung wahrscheinlich auch nicht erwarten. Der vegetarische Mittwoch muß nicht sein, aber wenn er denn stattfindet, sollten nicht nur Convenience Produkte verwendet werden.
Die medizinische Betreuung könnte ein wenig intensiviert werden. In drei Wochen habe ich nur am Anfang und einmal am Ende der Reha persönlichen Kontakt zu den behandelten Ärzten gehabt.
Ein viel diskutierter Aspekt in der Klinik ist die Cafeteria im Erdgeschoß. Ich habe viel Kritiken gelesen, die sich verwundert darüber zeigen, dass in einer Klinik Alkohol ausgeschenkt wird.
Ich sage dazu, Gott sei Dank. Man muß abends nicht das Haus verlassen, wenn mal ein Bier oder ein Glas Wein trinken möchte. Wer das nicht will, soll es einfach lassen, aber den anderern nicht vorschreiben, wir sie leben sollen. Vielen Dank an Aladin, den immer freundlichen Betreiber der Cafeteria. Er hat sich immer Mühe gegeben, seine Gäste mit was auch immer zufrieden zu stellen.
Alles in allem eine sehr empfehlenswerte Klinik.
Ich darf nächstes Jahr wiederkommen und freue mich schon darauf.
Die Benutzung des Schwimmbades am Wochenende nur bis 15.00 Uhr ist nicht zeitgemäß und sollte bis mindestens 18.00 Uhr gestattet werden. Der Fitneßraum z.B. ist bis 21.30 Uhr zugänglich.

Eine Klinik zum wohlfühlen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
freundliches Fachpersonal bis zu den Reinigungskräften
Kontra:
zu wenig Rückenmassagen
Krankheitsbild:
Asthma Bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war den ganzen Februar 2016 das erste Mal in einer Rehaklinik.Positiv war schon der freundliche und nette Empfang am Anreisetag.
Gut geschultes Fachpersonal vom Ärzteteam zu den Therapeuten,Krankenpflegern,Küchenpersonal bis zu den Reinigungsfachkräften.ALLE TOP,sehr freundlich und zuvorkommend.Ich würde mich sehr freuen diese Klinik noch einmal besuchen zu dürfen.
Ein großes Lob an alle Mitarbeiter der Nordseeklinik und ein besonderes Lob für die für jeden verständlichen Vorträge des Herrn Dr.Gholami,der wissen muß was er sagt weil er selber asthmatiker ist.
Die Klinik ist sehr empfehlenswert.

Eine Klinik wie ich sie mir wünschte

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles sehr verständlich)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top IT-Bereich)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
die freundliche Behandlung
Kontra:
die Ausstattung der Zimmer
Krankheitsbild:
Asthma
Erfahrungsbericht:

Volltreffer
Ich war im Januar / Februar in der Klinik.
Diese Reha war meine 6. und hier war ich zum ersten mal. Meine letzte Reha war auch in einer Klinik der Rentenversicherung. Die Erfahrungen dort schlecht waren, hatte ich große Vorbehalte
Der erste Eindruck war eine großzügige Empfangshalle. Die Ankunft war am Abend nach dem allgemeinen Abendessen. Trotzdem gab es ein komplettes Abendessen im Personalraum.
Dann ging es in die Zimmer. Meines lag zum Meer raus ( die Klinik liegt direkt an der Promenade). Die Einrichtung der Zimmer ist ca. 25 Jahre alt und dürfte bald erneuert werden. Ich selbst fand die Einrichtung aber völlig in Ordnung. Die Zimmer ware sauber. Die Kopfkissen sind nicht bequem Eigenes Kissen mitbringen!
Am nächsten Morgen war Aufnahme und der Arztbesuch. Alles war sehr gut aufeinander abgestimmt und das Personal sehr freundlich und machte einen kompetenten Eindruck.
Das Gespräch mit dem Arzt war konstruktiv und die Behandlung wurde in verständlichem Ton miteinander !! besprochen.
Dadurch, dass "mein" behandelnder Arzt mal krank war, benötigte ich wegen einem Infekt ärztliche Hilfe, die der Chefarzt leistete. Auch er war sehr freundlich und nicht überheblich.
Das Haus besitzt einen Fitnessraum, ein Seewasserbad, eine Sauna. Diese Ausstattung ist bis auf das Schwimmbad ganztägig zu benutzen. Das Bad ist ab 16.00 Uhr freigegeben. Am Wochenende leider nur bis 15.00 Uhr außerdem muss man unter den Duschköpfen im Schwimmbad hin und her springen um Nass zu werden. Diese sollten ausgetauscht werden.
Eine besondere Erwähnung ist noch die IT-Abteilung, welche kompetent das gebuchte Internet (15,00€ für die Zeit) betreut, Computerhilfe und Handyhilfe.Auch das Personal in der Bäder wie "Turnabteilung war kompetent und freundlich.
Das Freizeitangebot ging von Seidenmalerei über Korbflechten sowie Tanzkurs und Yoga und vieles mehr weit über das üblicherweise gebotene hinaus. So Gebühren für Material verlangt wurde, waren diese niedrig. Seidentuch groß 5,-€ Weidenkorb 7,-€. Allgemein wurde die Küche als gut empfunden.
Es war meine bisher beste Reha.

Absolut zu empfehlen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1996   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ideales Klima für Lungenkranke, Kopetente Ärzte, sehr gute Therapeuten
Kontra:
Das aufgewährmte Mittagessen
Krankheitsbild:
COPD 2
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gerade für COPD und Asthma besonders zu empfehlen. Kompetente Ärzte und freundliche Therapeuten.

Super Klinik super Klima

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 15/2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles in allem gut
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Egal wer es ist
Alle nett und zuvorkommend.
Vom Chefarzt bis zur Reinigungskraft
Fragen wurden super gut beantwortet ,was nicht möglich war wurde versucht zu machen.

Wir hatten eine sehr schöne Zeit und Erholung pur.

Wer da nicht zustimmt ...tja dem kann nicht mehr geholfen werden.

Was mich als Begleitperson sehr gestört hat ,

Es gibt Patienten die nicht mehr dahin gehören.

Das heißt ,
Sind fast am Sterben aber rauchen was das Zeug gibt....
Sitzen jede freie Minute in der Seekiste und das im Schaufenster das man sie bloß alle sieht.

Rauchen saufen........super

Wie toll, aber oh weh an der Klinik angekommen sofort das sauerstoffgerät und jedem zeigen wie schlecht es einem geht.............

Da habe ich keine Worte mehr für.

So und solche nehmen anderen den Platz einer Reha wo es wirklich not tut, die auf solche Behandlung Jahre warten und mehr Lebensqualität sich erhoffen.....

Also in diesem Sinne

Gute Erholung

Wir freuen uns auf den nächsten Reha Aufenthalt


Danke an alle

Habe es geschafft mir das Rauchen abzugwöhnen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Genug Awendungen so das der Tag gut ausgefüllt ist
Kontra:
wenn du was mit den Rücken hast biste verloren es wird dir nicht richtig geholfen
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin mit der Nordseeklink sehr zufrieden gewesen
das essen war sehr gut und mit den Anwendungen war ich sehr zufrieden

bin ich hier könig?

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
in allen Bereichen gut organisiert und freundlich und offen
Kontra:
Krankheitsbild:
bronchialAsthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im November/Dezember 4 Wochen als Patient in der Nordseeklinik Borkum. Ich war mit allem mehr als zufrieden, die Unterbringung, die Lage der Klinik und das Essen waren 1a. Immer gut gelaunte freundliche Mitarbeiter, Therapeuten , Ärzte usw., sehr zuvorkommend und egal welche Fragen oder Bedürfnisse und Anliegen ich hatte, es wurde freundlich und respektvoll damit umgegangen. Wenn ich in 2 Jahren wieder zur Reha gehe werde ich ganz sicher versuchen wieder dort zu sein. Also sehr empfehlenswert.

demut und dankbarkeit ist erlernbar!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
you get what you deserve
Kontra:
alles hat seine grenzen
Krankheitsbild:
erschöpfung, schlafstörung, burn-out
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich möchte einmal eine RIESENLANZE brechen für alle, die in solchen kliniken arbeiten und "uns" als patienten empfangen, begleiten und betreuen. ich glaube, dass SEHR viele mit völlig falschen erwartungen in eine KUR fahren. von "endlich-mal-kostenlos-urlaub-machen“ bis "ich-hab-gar-kein-problem-bin-nur-grad-überlastet" ist tatsächlich alles dabei. und genau an diesem PUNKT treffen welten aufeinander. aus meiner eigenen erfahrung kann ich nur sagen, dass mir meine mutter-kind-kur gute und wertvolle erfahrungen eingebracht hat: ich bin dankbar dafür und habe einiges GUTES mit-nach-hause-nehmen-können. ich habe es unheimlich genossen, dass unser zimmer täglich gereinigt wurde und ich zu allen mahlzeiten keinen finger krümmen musste. ich habe es zudem als äusserst wertvoll empfunden, dass ich stets vom personal ernst genommen wurde. ich bin mit sehr grossen (ungeplanten) ischias-schmerzen angekommen und konnte – medikamentös gut eingestellt – ausreichend schlafen und meinen aufenthalt entsprechend geniessen. meine 3 kinder (2x3 und 1x10 jahre) haben sich entsprechend der umstände gut eingelebt. die zwillinge waren natürlich aufgrund ihres alters anfangs nicht besonders glügglisch auf eine kinderbetreuung zu stossen, die noch mit vielen anderen neuankömmlingen – teilweise noch kleineren kindern – wirklich gut zu tun hatte: aber mal ganz ehrlich, wie soll das auch funktionieren? eine eingewöhnung dauert eben seine zeit – wie im normalen leben – und ich kann sagen: je älter die kinder, umso einfacher das ganze! ist doch logisch – der betreuer-schlüssel war wirklich optimal, nur die kinder konnten natürlich nicht so schnell und alle gleichzeitig (!) ankommen! aber: in unserem konkreten falle war die klinikleitung und auch das betreuerteam sehr wach und flexibel, so dass meine mäuse sich recht gut dort ein- und umgestellt haben. insofern kann ich nur sagen: you get what you deserve. ganz simpel – guess what: auch wie im normalen leben. es gibt übrigens ein schönes buch zur vorbereitung auf die reise (hab ich erst nach meinem aufenthalt gefunden 'der weg zum kurerfolg' bei amazon), aber dafür sind solche blox ja grossartich: immer gutes weitergeben und verbreiten, damit andere positiv profitieren können! mein fazit: kein mensch auf dieser welt kann dafür sorgen, dass DU verantwortung übernimmst für das, was in deinem leben schief läuft ... und wenn du das begriffen hast, dann kannst du dich in der kur entspannen!

Die Nordseeklinik Borkum kann man weiterempfehlen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In dieser Klinik fühlte ich mich sehr wohl. Es wurde auf meine Person sowie meine Krankheit sehr gut eingegangen und das Personal war äußerst kompetent, freundlich und hilfsbereit einschließlich der Damen für die Reinigung meines Zimmers. Der Vortrag des Chefarztes über COPD war sehr verständlich dargestellt. Es gab nichts zu bemängeln. Diese Klinik kann ich jedem weiterempfehlen.

Klinik ist Geschmackssache

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ohne Worte)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Kann man mehr erwarten)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Handlungsbedarf)
Pro:
Medi Jet
Kontra:
Muß noch vieles verbessert werden.
Krankheitsbild:
Chronisches Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Zimmer sind eine Unverschämtheit.
Das Essen könnte viel besser sein.
Klinik bietet kostenpflichtiges Wlan an, welches nur sehr selten funktioniert.
Das Personal / die Angestellten könnten etwas freundlicher sein.
Medizinischen Abteilungen sind OK. Die Mitarbeiter hier sind höflich .

4 Kommentare

Briard am 03.01.2016

Sorry, mir schwillt gerade der Kamm!
Es ist unstrittig, dass es sich um eine Klinik und nicht um ein Hotel handelt. Dementsprechend sind die Zimmer- zweckmäßig, Bett, Stuhl, Tisch, Schrank - eigenes Bad -
alles sauber, was will man mehr?
Beratung und Behandlung waren lt. Ihrer Aussage doch ok??? Das ist doch wohl das, was ich von einer Klinik erwarte. Und Sie beurteilen so schlecht?
Wer einen Urlaub im 5 Sterne Hotel erwartet sollte bitte die Rehaplätze für Kranke nicht blockieren.

  • Alle Kommentare anzeigen

Frischluftgarantie und super Erholungspotential!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Qualität der medizinischen und therapeutischen Behandlung
Kontra:
wir wollen doch nicht kleinlich werden...
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich durfte vom 20. Oktober bis zum 17. November als Asthmapatient in der Nordseeklinik verweilen.

Es hat mir außerordentlich gut getan! Die Lage ist fantastisch, so unmittelbar am Meer. Da fällt es kaum ins Gewicht, dass der Bau schon ein wenig in die Jahre gekommen ist. Man sollte eh so viel Zeit wie möglich draußen verbringen.

Das Wichtigste: Die medizinische und therapeutische Betreuung habe ich als in jeglicher Hinsicht fürsorglich und hochprofessionell erlebt.

Aber auch die Damen vom Reinigungsteam haben ihren Job im gründlich, und vor allem fröhlich und freundlich!, verrichtet. Das hier so oft geschmähte Küchenpersonal hat zwar manchmal seinen eigenen Charme, aber ein großes Herz und ist in jeglicher Hinsicht hilfsbereit. Gekocht wurde im Übrigen für die Größenordnung durchaus lecker, gesund und abwechslungsreich. Jeden Tag gab es knackige Salate und frisches Obst.

Ich bin gesünder als vorher. Was will ich mehr? Danke!

Danke Nordseeklini Borkum

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Herr Gholami
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
copd
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 13 10 2015 bis 03 11 2015 Patient in der Nordseeklinik Ich habe mich von beginn bis ende sehr wohlgefühlt An der Reception wurde ich schon nett empfangen!.Ärzte, Therpheuten,Reinigungskräfte.Das Ganze Personal war einfach super!!! Besonders hervorzuheben die Betreung des Dr.Gholami!!!dessen Vorträge auch nach 1Std.nich langweilich wurden Er hatt sich für jeden Partienten Zeit genommen.Hier für nochmal meinen Dank Ich werde gerne wiederkommen. Nochmals schönen Dank an das gesamte Team der Nordseeklinik Borkum !!!!!!!

Medizinische Versorgung ist gut

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 15   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Der Artzt und die Tehrapeuten, Yogaangebot
Kontra:
Küchenkräfte, Zimmer
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Arzt war sehr gut und ich bin mit der Behandlung zufrieden. Die Bewegungstherapeuten sind sehr nett und kompetent. Essen war ok. Küchenkräfte sind oft schlecht gelaunt und pampen einen an. Die Schwestern und Pfleger könnten auch ein wenig netter sein. Man bekam leicht das Gefühl,dass man nervt. Mein zimmer lag nach hinten raus. Kein Meeresrauschen aber dafür viel Krach beim Transport und von den Rauchern im Raucherhäuschen bis Nachts.
Der Yogalehrer ist sehr gut. Das freiwillige Angebot habe ich abends intensiev genutzt.

Erholung pur

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolle Lage, gutes Essen
Kontra:
Fehlanzeige
Krankheitsbild:
Atemwege und Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin vom 19.10. bis zum 9.11. in der Klinik und hier rund herum zufrieden. Die Ärzte und Therapeuten gehen auch auf Wünsche der Patienten ein. Die Lage der Einrichtung ist optimal, für den Nebel kann niemand etwas. Zur Entspannung trägt die Ruhe zu dieser Jahreszeit bei. Ich würde jederzeit wiederkommen.

Ordentliche Reha auf der Insel

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Behandlung super
Kontra:
Teures und schlechtes W-LAN
Krankheitsbild:
Asthma/Copd
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Nordseeklinik besticht durch kompetente Ärtzte und hervorragende und hochmotivierte Physiotherapeuten. Pfleger und Schwestern sind nordisch unterkühlt aber sonst sehr hilfsbereit wie auch das restliche Personal im Haus.
Die Zimmer sind spartanisch aber ausreichend eingerichtet. Schwimmbad und Turnhalle sind ausreichend groß, es gibt sogar eine Sauna und Kegelbahn.
Das Essen ist ok
Der Ort ist echt schön und das Haus liegt direkt an der Promenade!
Minuspunkte gibts für Telefon und W-LAN was beides kostet wobei letzteres nicht in allen Teilen des Gebäudes lückenlos verfügbar ist!
Der Freizeitraum ist eine einzige Katastrophe weil z.Zt. halb fertiggestellte Baustelle!
Würde aber auf jeden Fall wiederkommen!

Klinik nur zu empfeheln

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Zu viel Papierkram bei kleinen Änderungen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolles Personal, Kompetente Ärzte
Kontra:
Kiosk
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schon mehrmals habe ich eine Reha in dieser Klinik erhalten. Jeder Besuch der Klinik war für mich ein sehr guter Erfolg.

Allein schon die tolle Lage der Klinik ist ein riesiger Vorteil für mich als Patient.

Durch das wirklich sehr nette Personal, damit meine ich alle, wird einem die Reha sehr angenehm gemacht.

Über das Essen kann ich nur positives berichten, es gab nicht zu meckern.

Ärztliche Betreuung durchaus nur positiv zu bewerten.

Sauberkeit ist voll OK.

Der Kiosk ist das einzige negative in der Klinik. Preise wie vom Mond. Geld verdienen braucht der Pächter wohl auch nicht denn seelenruhig wird erstmal die Spülmaschine ausgeräumt und der wartende Kunde wird gerne übersehen.

Auszeit mit Erholung

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Das Leben ist kein Wunschkonzert)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden ("alles" mit nach Hause gegeben)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (da keinen Kontakt)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Cafeteria ist verbesserungsfähig)
Pro:
Unkompliziertes Miteinander und gesundheitliche Besserung
Kontra:
Rauchen vor der Tür und auf dem Gelände wird geduldet
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundliche kompetente Betreuung durch das gesamte Personal, die Einrichtung ist komplett gut gepflegt und sauber, die physio-therapeutische Abteilung ist hervorzuheben, in welcher besonders auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Patienten eingegangen wird. Die Zimmer sind ausreichend eingerichtet und die Lage direkt am Strandboulevard urlaubsmäßig. Erholung ist vorprogrammiert und wenn man einen Besserungerfolg für z. B. die COPD erreichen möchte, kann man dieses bei stundenlangen Strandspaziergängen auch erreichen. Wiederholung an Wochenenden auf privater Ebene ist aufgrund der nur einzigen Gesungheit ratsam, da das Nachhausekommen z. B. nach Köln, sehr anstrengend und atmungs- bzw. geruchsintensiv ist. Nutzen Sie die Zeit :-), Ihre Gesundheit dankt es Ihnen...............

Man muss gesund sein fuer diese Kur

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Location
Kontra:
Aerztliche Betreuung, Essen
Krankheitsbild:
COPD, Asthma bronchiale, Emphysema
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

15,00 euro fuer fast nicht funktionierendes WLAN finde ich uebertrieben, da es sowieso WLAN im HAus gibt. Dafuer war der TV umsonst (Krankenhaus hohe Gebuehr) Das man fuer das Telefon eine Tagesgebuehr zahlen muss nur um angerufen zu werden, fand ich auch eine frechheit!
Kuechenfrau Arabiata war meist unmoeglich. Sie stand schon lauernd da und wartete nur darauf, eine/n Patient/in zur Sau zur machen.
Die medizinische Qualitaet liess sehr zu wuenschen uebrig. Unprofessionelle Aerzte, da kann man verbluten und die machen nichts. Die senden einen nachhause arbeitsfaehig, obwohl man eine sehr starke Bronchitis sich eingefangen hat mit Fieber und Schweissausbruechen. Mein Hausarzt war schockiert.
Etwas mehr struktur im Programm waere auch schoen gewesen. 2x nur TaiChi fand ich auch zu wenig.
Die Ernaehrungsberaterin laesst ueberhaupt keine Meinung zu bis auf ihre eigene... Das ist sehr uebel.
Man bekommt das Gefuehl die Aerzte dort sind auf Komission von den Pharma Firmen. Anstatt man versucht etwas mehr alternative Heilungen einzibeziehen wird man sofort schief angesehen und bekommt neue Aerosols aufgeschwaetzt.
Die Lage war fantastisch und das Wetter hat hervorragend mitgespielt. 95% nur Sonne und blauer Himmel.
Man muss quasi gesund sein um dort zu kuren, weil wenn man krank ist, ist man dort verlassen.

2 Kommentare

Bob4 am 19.10.2015

Negativ:
Auch ich habe mich über die 15€ geärgert weil das WILAN nicht die Leistung erbrachte die ich erwartet habe.
Der Kiosk ist nicht das Aushängeschild der Klinik. Es ist einiges dort zu verändern.

Positiv:
Zum Personal: Ich habe bei meinem Aufenthalt im September/Oktober 2015 durchweg nur NETTES Personal angetroffen. Auch alle Ärzte mit denen ich Kontakt hatte waren sehr nett. Sogar der Chefarzt hat mir in einer Situation (nicht krankheitsbedingt) schnell und unbürokratisch geholfen.

Zum Essen: Abwechslungsreich und lecker das Mittagessen. Wer mehr Wurst im Kühlschrank zu Hause hat soll sich mal melden. Salate mehr als genug zum selber mischen. Salatsoßen sind auch in vielfältiger Auuswahl vorhanden.

Mein Fazit: Die Klinik kann ich mit sehr ruhigem Gewissen jedem ans Herz legen

  • Alle Kommentare anzeigen

Reif für die Insel

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Klinik , Personal , Essen und die wunderschöne Insel
Kontra:
arg trockenes Brot
Krankheitsbild:
Depressionen , Burn Out , Suizidgedanken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese Klinik nur weiterempfehlen. Ich war vom 25.8.15 bis 6.10.15 dort stationär mit Depressionen und Burn Out und hatte jeglichen Lebensmut verloren. Auf der Insel angekommen bin ich dann einige hundert Meter zur Klinik gelaufen und wurde dort von der Dame im Foyer sehr freundlich empfangen, Ich erhielt meinen Zimmerschlüssel ( Appartement ) und einige Infos vorab und hatte dann erst einmal Zeit anzukommen. Eine Sache vorab , man muss sich auf eine Kur einlassen und auch mal Dinge mitmachen die man sonst vielleicht verlacht hätte sonst bringt die Kur nichts. Die Klinik trägt ihren Teil , man selbst den seinen zur Erholung dazu. Sport morgens um 7 bei jedem Wetter am Strand..einfach toll , Entspannungstechniken erlernen....Gruppengespräche oder auch Einzelgespräche....Kunsttherapie oder die von mir zuvor übelst verspottete Wassergymnastik....mir hat dies alles sehr geholfen. Das Reinigungspersonal ist superfreundlich , die Zimmer top sauber ( meines zumindest )....die Mitarbeiter top motiviert. Das Essen für eine Klinik sehr lecker , abwechslungsreich und reichhaltig. Die Insel ist recht günstig und bietet eine tolle Natur mit endlosen super sauberen Stränden , tollen Dünen und auch Salzwiesen und Schutzgebieten.
Man muss nur seinen inneren Schweinehund überwinden ( das super motivierte Personal hilft da gerne mit )und in seiner reich bemessenen Freizeit aufs Rad oder per Pedes die Insel erkunden. Ein besonderer Dank an dieser Stelle an meine betreuenden Ärzte und Psychotherapeuten Fr Dr Jendrosch und Frau Wrobel , meiner Kunsttherapeutin Fr Saalbach die mir die Freude am malen vermittelt hat und Herrn Duwe als immer gut gelaunten Drill Instruktor der meinen inneren Schweinehund in die Knie gezwungen hat.
Fazit: 7 Kilo abgenommen , ich kann wieder lachen und habe meinen verloren gegangenen Lebensmut dank der Hilfe aller wieder gefunden. Das Fundament für ein neues achtsameres Leben ist gemacht. Danke dafür....
Nebenbei...bin selbst Krankenpfleger,bis bald

Immer wieder gerne!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute Atmosphäre und gute Betreuung
Kontra:
??
Krankheitsbild:
COPD / Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das meiste wurde bereits berichtet.
Ich bin zum 4. male hier und kann die Klinik wirklich nur empfehlen. Natürlich gibt es Dinge, die ich verbesserungswürdig finde. In Anbetracht dessen, das die Klinik es allen Patienten recht machen muss gibt es aber nichts gravierendes zu bemängeln. Der "vegetarische Mittwoch für alle" könnte aber durchaus wieder abgeschafft werden!

stressfrei wochen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (es braucht nicht bei jeder Namensänderung ein neuer terminplanner rausgegeben werden.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (die kurverwaltung sollte den Pavillon abstellen)
Pro:
gute beratung
Kontra:
Vegetarischer Mittwoch
Krankheitsbild:
allergische Bronchitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich war bis Dienstag in der Nordsee klinik wegen einer allergischen bronchitis ( asthma).Da dies mein zweiter besuch auf Borkum war, war ich sehr überracht.
Ersten weil der eingangsbereich umgebaut wurde,und dies besser aussieht.
sonst war ich wieder voll begeistert und zufrieden mit der behndlung von den Ärzten und Therapien,es war viele neues da.
Das negative am ganzen war der Vegetarischer Mittwoch da werden alle gezwungen daran teilzunehmen.

Mir ging es nach der zweiten woche besser,jetzt bin ich wieder zu Hause,und es ist alles wieder wie vorher.

Super

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (man muss es aber annehmen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (schnelle Änderung bei Bedarf)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (bis auf das Plastik im Bett)
Pro:
alles
Kontra:
Bettunterlage aus Plastik
Krankheitsbild:
astma bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vier Wochen in der Nordseeklinik auf Borkum und ich kann nur Positives Berichten .Super freundliches Personal (wie man in den Wald hineinruft ????), Sportangebote für alle Krankheiten (ich habe alles mitgemacht , ob ich eingetragen war oder nicht)selbst Morgens um sieben Uhr am Strand.Ich habe mit dem Rauchen auf Borkum aufgehört , wollte Zuhause ca 20 Prozent des Sports der Reha machen und kann mit Stolz sagen es ist sogar etwas mehr geworden.
Beim Essen bin ich ziemlich verwöhnt , habe aber alles gegessen und die Salat Auswahl war Spitze.
Also wenn man will , ist die Nordseeklinik Spitze , aber mann muss seinen Arsch Bewegen und alles mitmachen ob man will oder nicht.
Deshalb bedanke ich mich nochmal bei allen die mich freundlich aufgenommen haben, und ich freue mich aufs nächste Mal auf Borkum

UMDENKEN

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (zu wenig Einzelstunden)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (WLan im Zimmer nicht möglich)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Lage, Mitarbeiter,Angebote
Kontra:
Partylärm, Kopfkissen
Krankheitsbild:
Burnout, Hashimoto Thyreoiditis,
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 21.07.15 bis 25.08.15 in der Nordseeklinik und bin auch jetzt noch restlos begeistert! Mein Start in die Reha war zwar eher holperig, aber im Nachhinein nutzen mir die Strategien zur Bewältigung der Konflikte in der jetzigen beruflichen Situation. Motto : UMDENKEN ;))Der Blick vom Bett auf die See entschädigte mich für die schlechten Kopfkissen(kaufte mir ein Neues) und den nächtlichen Partylärm der Beachvolleyballer. Der tägliche Frühsport vor dem Frühstück,angeleitet vom besten Physiotherapeuten EVER kostete Überwindung, ist aber nachhaltig. Viel Programm, aber nach 2 Wochen auch genügend Zeit die Schönheit der Insel durch Wattwandern, Fahrradfahren etc. zu erkunden - und das alles, wenn man offen ist, in Gemeinschaft wunderbarer Menschen! Auf jeden Fall kommt es immer auf einen selbst an,ob man die vielfältigen Angebote annehmen und für die eigene Genesung nutzt, oder die geschenkte Zeit dadurch verplempert das besagte "Haar in der Suppe" zu finden. Danke an all die freundlichen Mitarbeiter der Nordseeklinik und die liebenswerten MitstreiterInnen für unvergessliche 6 Wochen! Herzliche Grüße aus Franken

1 Kommentar

Peteborn58 am 24.09.2015

Eigene Daunenkissen und Bettwäsche gibts bei Woolworth.

Hier gelingt Hilfe zur Selbsthilfe

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Der Bau ist halt 80er Jahre, was soll man da sagen...)
Pro:
Freundlicher, zugewandter Umgang
Kontra:
Trocken' Brot
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Abläufe in der Klinik sind gut organisiert, Termine und -änderungen werden rechtzeitig bekanntgegeben und sind im Zweifel verhandelbar. Als Patient wird man überall (vom ärztlichen Personal über die einzelnen Abteilungen und die Verwaltung bis hin zu den Reinigungskräften) freundlich behandelt und bekommt auf alle Fragen kompetente Antwort.
Ganz großartig ist das Team der Physiotherapie, fachlich hoch kompetent und mit Engagement und Humor bei der Arbeit.
Es wird viel Wert darauf gelegt, dass der Patient zu seinen eigenen Entscheidungen kommt und erkennt, dass er nicht von außen geheilt werden kann, sondern selbst aktiv werden muss, wenn er seinen Zustand verbessern will - was nicht bedeutet, dass akut schwer Erkrankte sich selbst überlassen werden.
Der einzige Wermutstropfen für mich war das immer zu trockene Brot bei Frühstück und Abendessen.

COPD und Nordseeklinik Borkum passt für mich nicht !!!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Anwendungen gut, aber zu wenig, 1Woche nichts)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden (sehr gute Vorträge über mein Krankheitsbild ( COPD ))
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (keine differenzierte medizinische Versorgung)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Oft keine Anwendung,dann an manchen Tagen zu viel, schlecht verteilt)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Betten zu hart, Eingangshalle unpersönlich)
Pro:
Physiotherapie
Kontra:
ärztliches Personal
Krankheitsbild:
COPD 4? , 2? , 3 !
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war3 Wochen von Juli - August 2015 in der Klinik. Der erste Eindruck war schon nicht erfreulich. Wie kann man Lungenkranke bei Sturm und Regen, mit Koffern bepackt, den Weg vom Bahnhof hoch zur Klinik laufen lassen?! Es,würde sich gehören, die Patienten von der Fähre mit dem Bus abzuholen und das nicht nur im Winter!
Zu den ärztlichen Mitarbeitern kann ich nicht viel sagen, da das Aufnahmegespräch 10 Minuten dauerte - die Lunge abhören inklusive. Danach wurde der Schweregrad meiner COPD mal locker heruntergesetzt trotz schlechter LuFu und mit der Begründung,wer 25 Runden im Kreis ohne Anstrengung läuft der kann nicht so krank sein. Die Oberarztvisite verlief genauso, nur ohne Abhören der Lunge,und danach wurde meine COPD auf Grund der wieder schlechten LuFu wieder schlechter eingestuft. Vielleicht hatte ich Pech mit den 2 Ärzten, aber für mich hatte das Ganze nichts mit einer medizinischen Untersuchung von “ Lungenfachärzten “ zu tun.
POSITIV war das gesamte Personal der PHYSIOTHERAPIE !!!
Sehr kompetent,immer freundlich und hilfsbereit. Alle Fragen wurden ausführlich beantwortet, es wurde Hilfe angeboten wenn man nicht weiter wusste, z.B. bei der Atemgymnastik und bei mir auch bei der Wassergymnastik, einfach TOP!!! Auch das Pflegepersonal war zuvorkommend, genau wie die Reinigungskraft auf meiner Station.
Zimmer, nach ja! Der Blick auf die “ Raucherbude “ und deren abendlichen Besucher, die sich am WE mit Alkohol vergnügten und dementsprechenden Krach mich nicht schlafen ließen war für die Erholung nicht gerade förderlich.
Das Essen fand ich die erste Woche nach ganz ok, doch von Woche zu Woche wurde mein Appetit darauf immer weniger. Anscheinend sind Gewürze auf Borkum Mangelware.
Bis auf eine Ausnahme ( Streßbewältigung ) waren alle Vorträge sehr gut!! Egal wie langweilig das Thema manchmal auch war, die Redner - besonders Herr Gholami - haben es immer interessant und oft mit einer Spur Humor gut verständlich an mich weitergegeben.

1 Kommentar

Christine114 am 08.09.2015

Diese Erfahrung mußte ich auch machen. Kann mich Ihrem Bericht nur anschliessen.

War zufrieden, würde die Klinik jederzeit weiter empfehlen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
die Lage , der Klinik
Kontra:
Personal im Speiseraum
Krankheitsbild:
Sarkoidose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe mich sehr wohl in der Klinik gefühlt.War vom 5.8.-26.8.15 in der Klinik.Mußte die Verlängerung aus beruflichen Gründen, leider ablehnen. Ganz traumhaft ist natürlich die Lage, direkt an der Strandpromenade. Ärzte und Pflegepersonal auf Station 4 waren alle hilfsbereit und nett.Dem Personal in Speiseraum könnte man mal ein Lächeln verordnen. Den Therapeuten Herrn Kauf und Frau Wessels noch einmal herzlichen Dank für die Betreuung.
Das Zimmer ist zweckmäßig eingerichtet, klar ist der Zustand nicht mehr der Neueste, aber dafür war es in Ordnung.

Absolut empfehlenswert. Ich komme gerne wieder!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
ärztl. Kompetenz, Behandlungen, Nähe zum Meer,
Kontra:
Vegetarischer Mittwoch, das geht besser ;-) Lüftung im Kiosk
Krankheitsbild:
gemischtförmiges Asthma mit Copd
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich durfte meine Reha vom 27.07.15 - 24.08.15 in dieser Klinik absolvieren und kann nur sagen, wer hier zur Reha kommen darf, der hat "gewonnen". Nicht nur wegen der Lage der Klinik (direkt am Strand, da kommt die gute Luft und die Erholung von ganz allein zum Patienten), auch wegen des absolut guten und freundlichen Umgangs des gesamten Personals mit uns, als Patienten, sowie insbesondere der kompetenten Behandlung des Ärzteteams (meine behandelnden Ärzte waren Herr Dr. Sevinc und Herr Dr. Gholami). Hier wurde ich ernst genommen, man nahm sich Zeit für mich und auf all meine Fragen wurde eingegangen und ausgiebig geantwortet. Ich habe endlich verstanden, was meine Krankheit ausmacht und wie ich damit umgehen kann. Die Reha wurde komplett auf meine Bedürfnisse zugeschnitten und ich habe mich weder unter- noch überfordert gefühlt. Einen lieben Dank auch an das Team in der Empfangshalle (Herr Braun und Frau Casper), die jeden nett begrüßen, und als erste Ansprechpartner immer freundlich zur Verfügung gestanden haben, egal, um was es ging :-) :-)
Das Essen war ausgewogen, ausreichend und schmackhaft (*lach bis auf Mittwoch, am vegetarischen Essen könnte man sicher noch arbeiten) und das Personal war freundlich.
Der kleine Kiosk im Haus wird von einem lustigen jungen Mann betrieben. Das Angebot ist vielfältig und auf besondere Wünsche wird versucht einzugehen (Zeitungen, Getränke etc.) Auch hierhin nochmal herzliebe Grüße.
Alles in Allem...ein gelungener und absolut hilfreicher Aufenthalt für mich und für die nächste Reha kenne ich bereits meine Wunschklinik!!!

Vielen Dank

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Jederzeit wieder)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Rundumbetreuung
Kontra:
Kein
Krankheitsbild:
Chronische Bronchitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kompetentes Personal, welches zu jeder Tageszeit freundlich und hilfsbereit agiert. Emphatische Ärzte mit viel Geduld und einem offenen Ohr. Die Lage der Klinik direkt am Meer sorgt nicht nur für viel frische Luft, sondern auch durch den Klang der Wellen für gesunden erholsamen Schlaf. Jeder der hier eine Reha verordnet bekommt kann sich glücklich schätzen. Mein hartnäckiger Husten verbesserte sich bereits in den ersten zwei Wochen und ich hoffe die restliche Zeit bewirken noch ein kleines Wunder bei meinen geschundenen Bronchien.

Top reha zum erholen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte Psychologen
Kontra:
Erlaubter Alkohol
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine super tolle Klinik.....
Die Lage ist einfach traumhaft, und wer seinen Hintern selber auch mal bewegt, kann eine traumhafte Zeit haben.........
Das Essen ist Großküche......natüüüüürlich.....da wundert es mich sehr, das so manch einer meckert. Das Personal ist in allen Bereichen sehr nett und hilfsbereit, es ist auch hier so wie überall im wahren Leben: wie man in den Wald reinruft.......
Die reinigungskräfte waren stets freundlich und überaus liebevoll zu mir, sehr rücksichtsvoll was man von Patienten nicht immer sagen kann......nachts mit Stöckelschuhen noch ein bisschen feiern auf dem Flur......Stühle holen Krach machen....benehmen.......da würde ich mal einigen mitpatienten gerne Nachhilfe drin geben....
Aber zum Glück gibt's ja auch sehr viel tolle Patienten, die einfach in der Kinderstube Benehmen gelernt haben....
Ärztlicher Seite und psychologische Betreuung ist top...mir hat man sehr geholfen....sehr qualifiziert und äußerst liebevoll aber straight.....vielen lieben Dank Frau Kuhnen...lieben Dank auch an die Pfleger und Schwestern
Rund um tolle 6 Wochen, gute Erholung tolle Insel, alles vor der Tür......Fahrrad ausleihen !!!!!!!!es lohnt sich....
Der Sportbereich ist auch sehr gut, natürlich hat kein Mensch Lust um 7 Uhr morgens......wir haben es ja überlebt.....
Wenn man will und selber macht oder zumindest mit positiver Einstellung mitmacht, kann dieser Aufenthalt sehr zur Genesung beitragen.
Zu den Essenszeiten war es schon ganz schön laut.....
Die Preise auf der Insel sind absolut in Ordnung, für eine Insel sogar günstig.....bis auf ein paar Ausnahmen.
Klinik und Alkohol passen nicht zusammen....ich finde es auch unverantwortlich morgens werden Medikamente und abends Alkohol eingeflösst......tse tse
Alkohol ist kein Getränk sondern ein Genussmittel......wenn er dazu benutzt wird, ist ja nichts gegen einzuwenden.
Vielen Dank fürs lachen und für die wiedergewonnene Lebensfreude.....

Namaste

1 Kommentar

Briard am 24.08.2015

Hallo,
ich kann es leider nicht ganz nachvollziehen. Wer mit Alkohol ein Problem hat gehört für mich in eine andere Klinik. Es ist doch jedem selbst überlassen ob er oben zum Fussball oder wie auch immer ein Bier oder Wasser trinkt. Hundert Meter weiter sind sämtliche Lokalitäten und Supermärkte - wer möchte kann alles kaufen! Es liegt doch wohl an einem selbst!
Ich war 2 mal in der Klinik und kann nur sagen: Insgesamt "Toll" - Tolle Leitung - Tolle Betreuung -alles gut!
Liebe Grüße

Nie wieder Nordseeklinik Borkum

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Das Meer
Kontra:
Zu wenig Personal, Baustelle, unfähige Klinikleitung
Krankheitsbild:
Diabetes, Traumapatient, Alkoholmissbrauch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Anfang 2015 in Reha auf Borkum Nordseeklinik.
Zuerst vier Wochen und zwei Wochen Verlängerung.
Die Klinik war eine Baustelle, laut und dreckig.
Die Verlängerung wurde wieder zurückgezogen, weil ich mich bei der LVA beschwert habe.
Die Patienten die Rauchen werden geächtet und müssen draußen in einem Pavillon rauchen.
Dafür bekommt man im vorübergehenden Café im fünften Stock alle Sorten von Alkohol, Ouzo,Rum, etc...
Für eine Rehaklinik ungewöhnlich und für Patienten unerträglich.
Der Mangel an qualifizierten Personal macht sich in allen Bereichen bemerkbar.
Anwendungen fallen aus.
Der Ton gegenüber den Patienten ist unhaltbar.
Die Zeit in der Nordseeklinik war grauenhaft.
Von einer erfolgreichen Reha kann nicht die Rede sein.

2 Kommentare

Obilix am 10.08.2015

Hallo,

Kritik ist immer gut, aber hier ist das Negative leider zuviel
des Schlechten. Ich war auch Anfang März dort ( 3 Jahre hintereinander ) Das die Klinik in die Jahre gekommen ist, darüber besteht kein Zweifel. aber es wird laufend renoviert
und alle sind um das Wohl der Patienten bemüht. Das es für Alkoholkranke nicht ok ist, dass man im 5.Stock alles kaufen kann ist unstrittig, aber es steht ja keinem auf die Stirn geschrieben.
Vielleicht war es einfach die falsche Klinik für diese Krankheiten!!!

Alles in Allem sei gesagt, die Klinik ist ein Segen für Borkum.
Meine Klinikbewertungen in 2013, 2014 und 2015 entsprechen den Tatsachen und man kann mich jederzeit anschreiben.

  • Alle Kommentare anzeigen

Erfolgreiche und erholsame Reha

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
tolles Ärzteteam inkl.Personal
Kontra:
THAI CHI AM STRAND WÄRE OPTIMAL
Krankheitsbild:
Asthma Bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

9.6.bis 7.7.2015

Meine 1.REHA und ich bin begeistert, die LAGE ! Die Anwendungen haben mir sehr gut getan und der Therapieplan war ausgefüllt ,so dass noch genügend Zeit für Freizeit oder Eigeninitiative bestand ,gerne wurden auch Termine geändert oder auch wurde der Therapieplan auf Wunsch verändert.
Ausgedehnte Strandspaziergänge in der Brandungs Zone sowie selbständiges Nordic walking habe ich genossen. Mit dem Fahrrad die Insel erkunden ebenfalls. Das Schwimmbad und die Sauna waren ebenfalls für mich persönlich zum Abschalten Seele baumeln lassen ein großes Plus.
Ich war in der vierten Etage und hatte Zimmer mit Leuchtturm Blick, dieser Leuchtturm half mir abends beim einschlafen, so dass ich ab dem dritten Tag endlich durchschlafen konnte ,allerdings legte ich mich ans Fußende. Das Zimmer war zweckmäßig aber ich benutze es ja nur zum schlafen und duschen.
Die Ärzte die Schwestern , Psychotherapeutin ,die Therapeuten so wie das ganze Personal war stets freundlich und sehr hilfsbereit.
Das Essen war völlig ok ,obwohl am anfang ziemlich viele Salatsoßen mit Knoblauch angereichert wurden, aber auch hier wurde abhilfe geschafft.
Auch gab es viele neue Bekanntschaften( auch Düsseldorfer und Kölner können sich prima unterhalten :), wir waren eine nette Truppe, in diesen 4 Wochen.
Ich bin super zufrieden und komme sehr gerne wieder zurück in die Nordseeklinik.

1 Kommentar

Angi59 am 19.08.2015

Na das höre bzw. lese ich doch gern ;), Düsseldorf grüßt Köln :)) LG Angela

Gerne wieder

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliche Mitarbeiter in allen Bereichen, tolle Lage
Kontra:
Keine Massagen, schlecht organisierter Fahrradverleih
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War vom 29.06.-27.07.2015 in der Nordseeklinik.
Die Lage ist einfach traumhaft und ich hatte das Glück ein Zimmer mit Meeresblick zu bekommen.Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit.Es war immer alles sehr schön sauber und auch am Essen gabs nix zu meckern.Hätte noch ein paar Anwendungen mehr vertragen. Massage gabs leider keine, mußte ich selbst bezahlen.Mit Blockaden im Rücken und Nacken kann man sich halt nicht wirklich entspannen, ich wollte ja keine Wohlfühlmassage.Der Jogalehrer war spitze,er macht auch sehr gute Massagen.Fahrräder leiht man sich am besten in der Kaapstraße beim Zweiradladen Borkum. Habe für 4 Wochen 48,-€ gezahlt und durfte es durchgehend behalten.
Es waren 4 schöne erholsame Wochen, ich werde sehr gerne wiederkommen. Dickes Lob an ALLE Mitarbeiter und vielen Dank für die schöne und unbeschwerte Zeit

Die Klinik war für mein Krankheitsbild ungeeignet

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Ich wurde so gut wie nicht beraten)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Man hat mich eigentlich nicht beachtet und Untersuchungen wurden nicht eingehalten)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden (Sehr freundlich am Empfang)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Zimmer und Aufenthaltsbereich unpersönlich)
Pro:
Die Lage ist schön
Kontra:
Der Aufenthaltsbereich ist ungemütlich, die Cafeteria öffnet im Sommer am Nachmittag erst um 18 Uhr
Krankheitsbild:
Idiopatische lungenfibrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 3 Wochen in der Klinik und muss sagen, die Klinik ist etwas für Asthmatiker aber keinesfalls für jemand mit einer fortgeschrittenen Lungenfibrose. Es gab für mich so gut wie keine Anwendungen. Massagen gibt es gar nicht, Kurse wie Strandgymnastik, Yoga, Nordicwaking, usw bekommen nur Personen die fit sind. Der Rest muss sich selber an der frischen Luft beschäftigen. Der Speisesaal ist eine Bahnhofshalle oder Mensa. Die Zimmer sind unpersönlich und man möchte sich da nicht so gerne aufhalten außer zum schlafen.

1 Kommentar

Lalaj am 25.07.2015

Hey! Kenne Dich (glaube ich zumindest auf Grund Deiner Beschreibung) u. verstand von Anbeginn Deine Thematik u. hoffe ich konnte Deine Zeit wenigstens etwas bereichern mit unserer Zeit am Strand u. a. u. unseren Gesprächen u. doch auch viel Spaß.
Deine Thematik sollte sofort an die "Rente " als ihre Hausaufgabe gehen, um es nächstes Mal besser für Dich zu organisieren! LG

2015 und hier kann man gesunden

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Matratze aus Plastik lässt schwitzen usw)
Pro:
Chefarzt / stellv. Direktor topp
Kontra:
Tai Chi müsste am Strand stattfinden
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Grund meines Aufenthaltes ( meine 1. Reha )
- Allergisches Asthma mit leider auch mittelschwerer COPD
Warum diese Klinik:
- sie liegt direkt am natürlichen Aerosol (Ufer)
- kurze Wege: vom Bahnhof zur Klinik, von
Klinik zur Promenade u. dann zum Strand
- mega sauber der Strand
Chefarztgespräch ( stellv. Direktor )
- sehr empathisch, sympathisch u. so wie
ein Patient verstanden werden möchte
Anwendungen:
- größtenteils abgestimmt, doch dürften die
Therapeuten noch mehr nachfragen, welche
Anwendungen körperlich durchführbar sind
- Therapeuten alle sehr freundlich, bis auf
einen männl. MA der das Lachen lernen
sollte ( auch ein männl. PDL )
Baumaßnahmen:
- kontinuierliche Sanierung von Zimmern,
was ab u. an zu Lärm u.
Geruchsbelästigung führt )
Empfang:
- sachlich bis sehr freundlich
Zusammenfassung:
Ich komme hier her sehr gerne wieder!
Seid Ihr freundlich u. meckert nicht an allem
rum, so werdet Ihr auch freundlich behandelt!

5 Kommentare

beachhandball am 19.07.2015

Ja, da stimme ich voll zu
denke jeder weiß welcher Therapeut gemeint ist aber dennoch konnte ich persönlich bei der Mukelentspannung abschalten und seine Arbeit macht er gut.

  • Alle Kommentare anzeigen

Immer wieder eine Reha wert

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte sind sehr professionell und gehen wirklich auf den Patienten ein
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma Bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik liegt unmittelbar an der Strandpromenade. Daher kurze Wege zum Strand. Sie bieten für kleines Geld ein Fahrrad zum Leihen an.
Die Ärzte sind hervorragend und das Personal sehr freundlich. Die Zimmer sind sauber und verfügen jeder über ein eigenes Bad und Toilette.
Im Erdgeschoss ist ein Kiosk, wo man allerhand bekommt (Kaffee, Zeitschriften, Spirituosen bis zum Waschmittel).
Schwimmbad,Tischtennis, Billard sind nur ein paar Dinge, die angeboten werden.
Ich persönlich bin sehr angetan von dieser Klinik und komme immer wieder gerne hierher.

gerne wieder eine Reha hier

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
therapeutisch-med. Betreuung
Kontra:
nicht wirklich
Krankheitsbild:
Asthma bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gute ärztliche Betreuung.
Sehr gutes Aktivitäts-/Sportangebot.
Insgesamt eine freundlich zugewandte Atmoslhäre.
Die Lage der Klinik ist super.
Eigeninitiative wird gefördert und mit zeitlichen Spielräumen ermöglicht.

Eine unvergeßliche Reha

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ohne Stress und Zeitdruck)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit des Personals
Kontra:
Mittwochs nur vegetarisches Essen
Krankheitsbild:
COPD, Emphysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 9. Juni bis 7. Juli 2015 in der Nordseeklinik Borkum. Es war meine erste Reha und ich bin begeistert, nicht nur von der Lage der Klinik.
Die 4 Wochen waren gefüllt mit vielen Anwendungen, die mir sehr sehr gut getan haben. Zusätzlich unternahm ich viele lange Spaziergänge am Meer entlang.
Die Ärzte, die Schwestern, die Therapeuten sowie das Hauswirtschaftspersonal auf Station 3 waren alle sehr freundlich und hilfsbereit.
Ich hatte das Glück, ein Zimmer mit Meeresblick zu haben und so hörte ich morgens und abends beim aufstehen und schlafen gehen das Rauschen des Meeres, einfach himmlich. Das Zimmer war für die wenige Zeit die ich da verbrachte, zweckmäßig eingerichtet.
Das Frühstücks- und Abendbuffet ist super, was man von dem Mittagessen nicht immer sagen konnte. Aber es gibt für diese Einzelfälle genug Ausweichmöglichkeiten.
Die Zeit ist viel zu schnell vergangen - auch dank der sehr netten Truppe, die wir waren - und ich hoffe, wir sehen uns bald wieder, denn ich komme wieder. Ich kann diese Klinik mit gutem Gewissen weiter empfehlen, einfach Spitze.

1 Kommentar

beachhandball am 11.07.2015

Da kann ich dir nur zustimmen!
auch ich war v 9.6.bs7.7. In der Nordsee Klinik und ich habe mich dort sehr wohl gefühlt.
Katharina

4 Wochen die sich lohnen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Fahrradverleih könnte optimiert werden)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Etwas in die Jahre gekommen, aber okay)
Pro:
Lage der Klinik, Kompetentes Personal in allen Bereichen
Kontra:
Fahrradverleih könnte optimiert werden/zu wenig Kommunikationsinseln
Krankheitsbild:
Chronische obstruktive Lungenkrankheit (Mischbild)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auf Anraten meines Arztes habe ich nach langem Hin und Her einen Antrag auf Rehabilitation gestellt. Dieser wurde auch sehr schnell genehmigt und ich wurde in die Nordseeklinik auf Borkum geschickt. Hm Insel??? mit Bauchschmerzen habe ich mich also auf den Weg gemacht. Als ich ankam, war die Empfangshalle noch im Umbau und ich wurde also im Keller empfangen. Plus: die Empfangsdame war sehr freundlich einfühlsam und nett. Ich hatte das Glück in der 6. Etage unter gebracht zu werden zwar mit Blick auf den Leuchtturm aber dafür mit einem Flatscreen-Fernseher:-) Die ärztliche Beratung war okay und Wünsche wie z.B. Wassergymnastik wurden umgehend umgesetzt. Es wurde auch Rücksicht auf andere Wehwechen genommen z.B. Arthrose im Knie, die Anwendungen wurden angepasst, damit die Knie nicht zu sehr belastet werden. Nach anderthalb Wochen bekam ich eine 1-wöchige Verlängerung, die ich gerne angenommen habe. Obwohl wir sehr oft gemischtes Wetter hatten und es relativ kalt war für die Jahreszeit (Mai/Juni), habe ich die Zeit wirklich genossen. Man hat genügend Zeit für Spaziergänge , Radtouren (Fahrradverleih könnte optimiert werden) Tipp: In der Kaapstr. gibt es einen Verleiher mit den gleichen Konditionen der Kurklinik (13,00 € die Woche). Das Essen war mit seinem Frühstücks- und Abendbuffet einfach genial und das Salatbuffet am Mittag auch. Allerdings fand ich das vegetarische Essen nicht so prickelnd. und habe es entweder ausfallen lassen oder bin in die Stadt gegangen zum Essen. Störend ist auch, dass in 2 Schichten gegessen wird, trägt zur Kommunikation nicht wirklich bei. M.E. fehlt noch ein Bereich wo man sich trifft, quatschen, spielen etc. kann. Im Moment kommt man sich in der Empfangshalle wie auf einem Bahnhofsvorplatz vor. Naja, vielleicht kommt das ja noch. Ansonsten kann ich sagen, diese 4 Wochen auf der Insel (wir haben sie scherzhaft Alcatraz gen.) habe ich mich prächtig erholt. Vielen Dank an die Belegschaft: Ihr seid einfach "Spitze" Ich komme gerne wieder!

Tolle Klinik!!!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Das Interieur ist in die Jahre gekommen)
Pro:
Motivation des Personals
Kontra:
In die Jahre gekommenes Interieur
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war hier zum 2. Mal im Rahmen einer Intervallkur und bereits das letzte Mal, im Oktober 2014 hat es mir hier sehr gut gefallen. Die betreuenden Ärzte, das Pflegeteam, die Physiotherapeuten, die Psychologen, die Ernährungsberater, die Verwaltungsmitarbeiter, die Empfangsmitarbeiter, die Küchenmitarbeiter, die Reinigungskräfte, ...sind ausgesprochen freundlich und kompetent. Die Lage der Klinik, direkt am Meer mit unmittelbarem Anschluss zum Zentrum ist perfekt. Die Zimmer sind zufriedenstellend ausgestattet. Sämtliche Anwendungen, Therapien und Vorträge haben dazu beigetragen, dass sich mein Gesundheitszustand entschieden verbessert hat. Ich komme gerne wieder!!!

Eine tolle Klinik an einem wunderschönen Ort

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (es hätte ein wenig mehr sein können: was bedeutet meine Krankheit überhaupt?)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Großen Dank an die Kunsttherapie (hat mir am allermeisten gebracht))
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Terminliche Fehldispo wurde auf Nachfrage sehr schnell umgeändert)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Viele weitere Freizeitangebote in der Klinik (Kegeln, Billard, Sauna, Schwimmbad, div. Kurse und Angebote))
Pro:
Therapeuten, Personal allgemein, Lage der Klinik
Kontra:
zu wenig psychologische Einzelgespräche
Krankheitsbild:
Depressive Episode, Burn Out,
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von Mai 2015 bis Juni 2015 in der Nordseeklinik.
Ich muss sagen, dass ich vorher sehr skeptisch war, der Aufenthalt auf einer Insel war mir bis dahin nicht bekannt (ich bin halt ein richtiges Landei, mit Bergen, Wäldern, Wiesen)Aber ich muss sagen, ich war sehr positiv überrascht. Die Klinik, auch wenn sie nun mal ein paar Jahre alt ist, hat mir sehr sehr gut gefallen! Die Klinik, sowie explizit mein Zimmer,war Tip Top sauber! Dies ist vor allem dem super freundlichen Reinigungspersonal zu verdanken (ich kann hier nur von den Damen der Station 2 berichten), aber diese waren einfach toll =) Wenn man mehr Handtücher möchte - kein Problem, ein zweites Kopfkissen - wird direkt erledigt!
Die Ausstattung meines Zimmers (ich hatte Glück ein Appartement zugewiesen bekommen zu haben) war ebenfalls super: 1 Doppelbett mit 2 Nachttischen, Sessel mit Tisch am Fenster, ein großer Kleiderschrank (eher war es eine Kombi aus Wohnwand und Schrank) mit viel Stauraum. 1 Tisch mit 2 Stühlen, einen Külschrank und im eigenen Flur nochmal viel Stauraum für weitere Kleidungsstücke, offene Garderobe, Safe etc.
Nun zur Küche: Das Essen war, bis auf 3 Ausnahmen, SUPER! Morgens und Abends Buffet, Mittags konnte man aus 3 Menüs wählen. Das Personal der Küche war sehr sehr freundlich, Danke dafür =)
Die Schwestern, Therapeuten und Psychologen waren ebenfalls spitze!!
Leider finde ich, dass es nicht ausreichend ist,nur ein psychologisches Einzelgespräch in der Woche zu haben (für knapp 60 Minuten). aber das ist wohl auch in anderen Kliniken so, wie ich gehört habe.
2 Mal die Woche gibt es die Gruppentherapie, bei uns dauerte eine Sitzung zw. 1,5 -2 Stunden.
Es muss einem liegen, in einer Gruppe aus verschieden Menschen und Charakteren, frei zu sprechen. Hauptsächlich ging es in diesen Gruppenstunden um Achtsamkeitsübungen, eine sehr interessante Erfahrung für mich, ich hoffe, ich kann diese auch weiterhin in meinen Alltag einbauen.

Zufriedener Patient

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD 4, Lungenemphysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Ärzte sowie das Personal sind sehr Hilfsbereit und freundlich! Habe mich sehr wohl gefühlt in der Klinik !

Wunderschöner Klinilaufenthalt

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliches Personal, Lage der Klinik,
Kontra:
kleines Kontra das Abendessen
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich war im Januar 2015 für 3 Wochen da. Es ist wie ein Geschenk in dieser Klinik behandelt zu werden und ich habe das Glück, im August, noch eimal dort zu verweilen. Überaus freundliche Ärzte und Therapeuten und die Lage der Klinik ist einzigartig. Das Essen war völlig ok, leider gab es zum Abendessen neben Brot und Aufschnitt nur fertig angemachte Salate mit Mayo, Zucker usw. Alles in Allem habe ich mich prächtig erholt und außerdem noch tolle Menschen kennen gelernt mit denen ich bis heute noch Kontakt in Kontakt stehe.

3 beeindruckende Wochen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mit Ausnahme des Fahrradverleihs)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mukoviszidose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gesamteindruck: KLasse!
Sehr, sehr freundliche Mitarbeiter/innen (Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel und sollen nicht zuuuu ernst genommen werden :))
Tolle Lage: ich hatte zudem das große Glück, ein Zimmer mit Meerblick zu erhalten!
Verbesserungsvorschlag: Fahrradverleih sollte insgesamt besser organisiert werden, wenn man pünktlich kommt, ist kein Fahrrad mehr da!
Essen: fand ich auch immer sehr lecker, wo sonst kriegt man immer frische Salate mittags und abends?
Zimmer: ok, sehr flauschige Handtücher
Anwendungen: wenn man "erwachsen genug ist" und sich selber darum bemüht, kann man hier sehr viefältige und gute Anwendungen erhalten. Mein Eindruck ist, dass sehr auf die Wünsche und Bedürfnisse der einzelnen eingangen wird, man muss halt selber aktiv werden!

Alles in allem: ich hoffe, irgendwann wieder in die Nordseeklinik zu dürfen!

1 Kommentar

hansi.fl am 16.08.2016

ja hallo ich muss auch sagen die klinik ist super war von 1.6--29.6.2015 da . kann nur sagen dankeschön. ich hoffe ich komme auch wieder dort hin und dann meerblick das wäre super .

wenig Anwendungen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
gute Lage
Kontra:
wenig Anwendungen
Krankheitsbild:
Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war drei Wochen in der Nordseeklinik
Für mein Asthma war die Luft auf Borkum gut.
Jedoch für meine zweit Diagnose Orthopädie war ich in dieser Klinik nicht gut aufgehoben.
Ich hatte nur wenig Anwendungen.In der ersten Woche keine Anwendungen nur Begrüßungsvorträge.
Die Wassergymnastik war ein Witz.
Es gab für mich keine Rückengymnastik und der Fitnessraum war zu den angegebenen Zeiten meistens zugesperrt.Es gibt auch keine Massagen.
Die Küche ging auf meine Allergien ein.
Die Zimmer sind stark in die Jahre gekommen und die Matratze war durch gelegen.Da tut das Kreuz noch mehr weh.Es gibt Patienten die stellen sich mit Ihrem Mittagessen solange neben mich bis ich ging und setzten sich dann auf meinen Stuhl obwohl noch andere Tische und Stühle frei waren.Man merkt sehr schnell, dass man in einer Psycho Klinik ist.
Die gute Lage der Klinik direkt im Ort ist toll.
Die Krankenschwestern sind teilweise sehr unfreundlich
und es kümmert sie wenig was der Arzt sagt.
dass ist sehr schade.

1 Kommentar

Jula1523 am 06.07.2015

Die Nordseeklinik ist nun mal nicht auf Orthopädie ausgerichtet. Dennoch gibt es genug Angebote wie die Wirbelsäulengymnastik in verschieden Schwierigkeitsstufen, Strandgymnastik (ebenfalls prima dafür geeignet), sowie den Geräteraum. Das der Raum zu den angegeben Zeiten verschlossen war, kann ich nicht bestätigen!
Man muss sich im Klaren sein, dass wenn man primär wegen der Atemwege dort in Reha ist, keine Behandlung erwarten kann, wie in einer orthopädischen Fachklinik!
Was die Aussage betrifft, dass man merkt, in einer psychosomatischen Klinik zu sein (das stimmt ja auch nur zum Teil, da die Mehrheit Patienten mit Atemwegserkrankungen sind!)finde ich eine Frechheit! Was soll das aussagen? In Verbindung mit der Tischproblematik in der Kantine kann ich dazu nur sagen, dass es von den Patienten der 1. Essensgruppe (sofern sie nicht aus terminlichen Gründen später zum Essen gehen mussten)schlichtweg rücksichtslos ist, sich nicht an die Essenszeiten zu halten und in endlosen Dauergesprächen die eh zu wenigen Sitzplätze zu blockieren! Und dies teilweise sogar bis der Speisesaal geschlossen hat! Das hat aber auch rein gar nichts mit Psychosomatik zu tun, denn, nicht zu vergessen, Station Psychosomatik ist IMMER Gruppe 2 beim Essen, die Sitzplatzblockierer sind der Essensgruppe 1 zuzuordnen! Und zum ausgedehnten "sich Unterhalten" stehen ja nun wirklich genügend Sitz- und Aufenthaltsmöglichkeiten in der gesamten Klinik zur Verfügung.

Wer die See liebt ist dort gut aufgehoben!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Guter Schlaf ist für mich wichtig!)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Ich hoffe das es zu einer positiven Änderung beiträgt!)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Das WLAN im 6. Stock nervt)
Pro:
Lage der Klinik
Kontra:
Ärztliche Betreuung
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Lage der Klinik ist sehr gut!
Klima sehr gut für Asthmatiker!
Die Ärztl. Betreuung hat mich leider nicht überzeugt. Die Eingangsuntersuchung war zu oberflächlich. Ein Belastungs EKG war nicht möglich. Der Lungenfunktionstest oberflächlich und der Abschluss Lungenfunktionstest fand nach dem Abschlussgespräch mit dem Arzt statt so das ich das Ergebnis bzw. ob eine Verbesserung der Lungenfunktion stattgefunden hat, bis heute nicht weis. Ebenso die Krebsvorsorgeuntersuchungen auf die in einem Schreiben der Rentenversicherung ausdrücklich hingewiesen wurde, waren nicht möglich. Man wird nicht mit Anwendungen überhäuft und wird darauf hingewiesen das wenn es nötig erscheint mehr beantragt werden können.
Es wird WLan angeboten für das man 12.- € für 3 Wochen bezahlt. Es ist im 6. Stock auf den Zimmer gar nicht zu empfangen und im Flur nur sehr bedingt, wenn man glück hat. Ich habe den IT Beauftragten mehrmals informiert, er hat auch immer wieder gemessen bzw. davon gesprochen, dass Verstärker bestellt seien aber leider kamen diese nie an. Für 12.- € sehr ärgerlich!
Die Raumpflege ist meiner Meinung nach sehr verbesserungswürdig und das Zimmer könnte dringend einen neuen Anstrich vertragen. Insbesondere beim Lüftungsschacht, der vermutl. einmal abgeklebt war. Eine Aggregat in unmittelbarer nähe meines Zimmerfensters dröhnte von 05.00 Uhr bis 22.00 Uhr so das man das Fenster nicht öffnen konnte in dieser Zeit. Am Abreisetag fing es aus unerklärlichen Gründen schon um ca. 1.00 Uhr Nachts an!? Raum 637. Ich habe das Problem beim Reinigungsdienst 2x ohne Erfolg angesprochen!
Die Matratzen bzw. der Lattenrost sind zu hart. Ich hatte Muskel Verspannungen beim Liegen. Der Lattenrost, obwohl verstellbar war mit Schrauben fixiert.
Das Essen war in Ordnung, man ist ja in einer Klinik und nicht in einem Hotel.Sonn. und Feiertage sollte man beim Angebot der Speisen bemerkten! Besonders das reichhaltige Salatbuffet hat beeindruckt. Der Speisesaal wirkt kalt ja Kantinenartig.

Zufriedenheit über die Nordsee-Klinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Fahrradverleih Negativ)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundliche und meines erachtens Kompetente Mitarbeiter
Kontra:
Fahradverleih nicht zu empfehlen
Krankheitsbild:
COPD GOLD III
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

War jetzt das dritte mal im Rahmen einer Intervall-Reha dort, und kann nur das Positive berichten was ich auch beim letzten mal berichtet habe. Eine sehr gute Klinik wen man dazu denn Klinik sagen kann. Ich hatte von Anfang bis Ende der Reha immer das Gefühl der Professionellen Betreuung. Und auch wenn sich meine COPD ein wenig verschlechtert hat, ging es mir besser wie vor der Reha. Bin jetzt eine Woche zu Hause und habe Probleme mich hier an die Luft zu gewöhnen liege mit einer leichten Lungenentzündung und einer Erkältung Flach.

Also sollte ich wieder einmal eine Reha bekommen bitte wieder die Nordsee-Klinik Borkum.

Nordseeklinik gut und absolut zu empfehlen! Ich komme wieder!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Strandgymnastik, Wassergymnastik, Medy Jet, Beschäftigungstherapien, Essen, Zimmer
Kontra:
Zu wenig Therapien im Bereich Sport, an den ersten und letzten beiden Tagen keine Anwendung, da sehe ich Änderungspotential
Krankheitsbild:
Chronische Bronchithis / Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war das erste Mal in Reha und mir wurde die Nordseeklinik auf Borkum empfohlen.
Die Nordseeklinik ist meiner Meinung nach zu empfehlen. Ich habe mich dort sehr gut aufgenommen gefühlt und mich dort wohl gefühlt. Es wurde auf meine Krankheitsbild eingegangen und die Therapien und Anwendungen waren gut.
Die Zimmereinrichtung ist nicht mehr das Neueste und Modernste, aber ich war zufrieden. In der Klinik Borkum-Riff z.B. muss man für ein TV auf dem Zimmer bezahlen. Platz war ebenfalls reichlich vorhanden.
Das Essen war ebenfalls gut und sehr viel Auswahl. Die Nörgler kann ich absolut nicht verstehen.
Die Beschäftigungstherapien sind freiwillig und es wird viel angeboten (Schmuckkurs, Körbe flechten, Knoten, Tanzkurs, Yoga, Speckstein schleifen etc.).
Einziger Kritikpunkt ist, dass die Anwendungen und Therapien an den ersten UND den letzten beiden Kliniktagen nicht stattgefunden bzw. nicht auf dem Therapieplan vorgesehen waren. Für mich waren es verlorene Tage, leider.
Mein Fazit: Ich würde wieder in die Nordseeklinik gehen!

Allinclusive-super

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, individuelles Eingehen
Kontra:
Getränke der Küche (eher Peanuts)
Krankheitsbild:
Bronchiales Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im April 2015 in der Nordseeklinik. Mir hat der Aufenthalt dort sehr gut getan. Ich fand das Gesamtkonzept überzeugend. Therapieangebote und Vorträge zu den verschiedensten Themen!Den Ausblick aus meinem Zimmer fand ich überwältigend. Jeden Abend zum Rauschen der Brandung einschlafen zu können war genial. An für mich ungewöhmliche Essenszeiten habe ich mich zu meinem eigenen Erstaunen ganz schnell gewöhnt.
Auch habe ich mir ein Fahrrad entliehen und bin damit über die Insel geradelt und es gab an jeder Ecke Interessantes zu entdecken.
Insgeamt habe ich mich sehr wohl gefühlt und das hat zu meiner Genesung wesentlich beigetragen.

Danke für die Zeit

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal, Lage der Klinik
Kontra:
Zeiten im Speisesaal
Krankheitsbild:
Allergien, Asthma Bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich durfte vom 18.03.2015 bis 08.04.2015 zu Gast in der Nordseeklinik sein. Stets fühlte ich mich gut betreut. Alle Ärzte und das Pflegepersonal nahmen sich Zeit und hörten aufmerksam zu. Ich wurde von Kopf bis Fuß durchgescheckt! Überhaupt war das ganze Personal freundlich und hilfsbereit. In meinem Therapieplan ergaben sich leider häufig Überschneidungen, schade dass in der Planungsstelle nicht bekannt ist, welcher Vortrag wie lange dauert. Die Therapeuten waren in ihrer Gestaltung der Sportangebote sicherlich sehr verschieden aber immer kompetent und engagiert. Mein Zimmer mit Seeblick war geräumig und freundlich. Den Reinigungsrückstand habe ich selbst durch die bereitstehenden Besen beheben können. Das Essen war trotz meiner Reduktionskost immer appetitlich und lecker und das Salatbuffet bot reichlich Auswahl. Mein einziger Kritikpunkt betrifft die strengen Zeiten bei den Essensschichten. Ich war eine "Grüne" und somit Mittags und Abends sehr früh dran. Es gab dann tatsächlich Patienten der späteren Gruppe, die sich trotz vieler freier Plätze und Tisch als Speisesaal-Polizei aufspielten und uns beschimpften verpetzten. Da aufgrund der Baustelle im Eingangsbereich zur Zeit ein Treffpunkt fehlt, möchte man sich halt beim Essen mal ein bißchen miteinander unterhalten. Vielleicht haben wir auch nur zu laut gelacht! Sonst habe ich den Aufenthalt sehr genossen und konnte dank des Klimas auch draußen viel Sport machen.

Super!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Lage, Angebot, Essen, Freundlichkeit des Personals
Kontra:
Ständig nörgelnde PatientInnen, Verwaltungsabläufe verbesserungsbedürftig, Wäsche waschen regelungsbedürftig
Krankheitsbild:
Asthma, Allergien
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 24.02.2015 bis zum 24.03.2015 war ich hier.
Umgebung und Klinik sind einfach toll. In Borkum kann man prima entspannen und in aller Ruhe genesen. Die Insel ist sehr groß und es gibt eine Menge zu entdecken. Unbedingt ein Fernglas mitnehmen!
Sicher, die Klinik gewinnt nicht unbedingt einen Schönheitswettbewerb, aber es ist eben eine Klinik und kein 5 - Sterne - Hotel (bzw. -Restaurant). Das Essen ist ebenso super, abwechselungsreich, vielseitig und gesund.
Die Stimmung im Haus ist prima, die MitarbeiterInnen zu 99,7% freundlich.
Ob das Therapieangebot, die Bewegung, die Inhalte etc. passend oder nicht sind, ist ein wenig Geschmacksache. Ich fand die Quantität der Anwendungen völlig okay, qualitativ haben mir insbesondere die anspruchsvolleren Bewegungsangebote gefallen, die mit Spaß durchgeführt wurden. Bastelangebote, und "Ringelpitz mit Anfassen" ist nicht so meins. Meinen Arzt, Herrn S., fand ich auch sehr gut! Ich hatte wirklich noch nie in meinem Leben einen Arzt, der sich so viel Zeit genommen hat, der so genau, so gründlich und so geduldig war. Schade nur, dass es zu einem Wechsel kam und ich mich nicht richtig verabschieden konnte... Aus den Vorträgen, auch wenn Teilelemente ihrer Inhalte bekannt waren, konnte ich immer noch den ein oder anderen Tipp finden. Besonders gewinnbringend und gut fand ich den Vortrag zur Ernährung, zu "Rücken", zu Stress und zum Asthma). Schade nur, dass es Tipps, die in der Atemgymnastik genannt wurden, nicht in schriftlicher Form gab. Hier habe ich ALLES wieder vergessen. Nervig waren die ewigen Nörgler unter den Patienten (und ich bin durchaus ein kritischer Mensch), die sich zudem noch permanent über irgendeinen Kram beschwert haben (über die Abendsonne, über die Sitzhaltung auf dem Stuhl, über das Überangebot(!) an Salat...)
Schade auch, dass ich mich von den netten (z.B. Sandra aus K. oder "Robbie" u. a., deren Namen ich leider nicht weiß) nicht richtig verabschieden konnte.
Insgesamt: Ein herzliches Dankeschön!

Lanze brechen fü diese Klinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider hat sich ein Fehler eingeschlichen, der korrigiert werden muss.
Ich war selbstverständlich kein Privatpatient!!
Wer Fragen hat kann sich gerne melden.

1 Kommentar

AH6162 am 16.04.2015

Hallo Obelix,
Gibt es in den Zimmern WLAN ?
Schöne Grüße aus Köln

Eine Lanze brechen für die Nordseeklinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Bronchitis,
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach 2013 und 2014 war dies mein 3.Aufenthalt in der Nordseeklinik.
Ich bin sehr dankbar, daß ich in dieser Klinik Patient sein durfte. Gerade für Atemwegserkrankung ist Borkum ideal und bedeutet 24 Stunden inhalieren.
Leider muß ich mich in meinen Komentaren wiederholen: Wer hier meckert muß Zuhause im Luxus leben. Es fehlt an nichts.Sowohl das Frühstück ( wer hat schon 16 Sorten Wurst im Kühlschrank ) als auch beim Mittagessen gibts nichts zu beanstanden. Selbstverständlich sind auch manchmal Gerichte dabei,auf die man vielleicht nicht unbedingt gerade Appetit hat.Aber es gibt eine tolle Salatbar die immer frisch ist und vom Küchenpersonal liebevoll gepflegt wird ( Dank an Heike und ihrem Team.) Die Zimmer sind gemütlich und wer wie ich 3x das Glück hatte, ein Zimmer zur Seeseite zu bekommen, geniesst einen traumhaften Ausblick. Zur Landseite gibts einen fantastischen Sonnenaufgang.
Die Therapeuten sind all sehr nett und motiviert. Man selbst ist ja auch Therapeut und Bewegung an der frischen Luft ist eine gute Therapie (hier ist nicht der Weg zur Raucherhütte und zurück gemeint )
Die Klinik wird in einigen Teilen renoviert ( Schwimmbad ist schon fertig ) Das Erdgschoss sollte auch bald fertig werden.
Es steht auch eine Kegelbahn zur Verfügung, die sicherlich für Bewegung sorgt. Im 5.Stcok ist eine Cafetria mit Fernsehen (Sky)ein Kicker, sowohl Bücher.Manchen Patienten waren die Anwendungen zu wenig, auch hier kann sprechenden Menschen geholfen werden.
Nochmals mein Dank an die behandelnden Ärzte und an alle Mitarbeiter!!!
Ach übrigens, 2 Schachteln Zigaretten kosten 10 Euro, 1 Tag Vollpension in der Nordseeklinik mit ärztlicher Betreuung auch.

Nordseeklinik immer wieder

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte und Therapeuten sind alle sehr nett
Kontra:
Mittagessen könnte etwas besser sein
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Nordseeklinik ist auf jeden Fall weiter zu Empfehlen.Mir wurde sehr gut geholfen. Natürlich ist eine Besserung der Gesundheit nur möglich wenn man selbst mitarbeitet und auch selbst etwas tut.Viel Bewegung ist wichtig.War im März drei Wochen dort und konnte in der ersten Woche schon eine deutliche Besserung meiner Luftprobleme verspüren.Die Klinik ist annehmbar und die Versorgung war gut Ärzte sind alle sehr nett und man findet für alle Probleme ein offenes Ohr. Freue mich schon auf meinen nächsten Aufenthalt dort.

Auf den Inhalt kommt es an

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (dank der tollen Lage und der kompetenten Therapeuten)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (die ärztliche Beratung war doch eher dürftig)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (keine Massagen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Die Lage der Klinik
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma Bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der rein äüßerliche Eindruck der Klinik wirkt zu Beginn eher abschreckend:ein gräßlicher Betonklotz,der sich -wenig einladend- an der Borkumer Strandpromenade präsentiert.Auch der (sicherlich provisorische) Empfangsbereich für die Patienten wirkt alles andere als einladend.Diese negativen Eindrücke werden glücklicher Weise durch freundliches Personal aufgefangen.
Das Behandlungsprogramm war für meine Bedürfnisse gut angepasst.Auf Wunsch wurden die Behandlungen auch individuell verändert.
Leider werden keine manuellen Massagen verordnet.Statt dessen wird mit dem MedyJet gearbeitet (leider kein Vergleich zu einer manuellen Massage).Ich habe mir sehr gute Massagen im Gezeitenland gegönnt (5 Min. von der Klinik entfernt).
Die Therapeuten sind meiner Meinung nach besonders positiv hervorzuheben.Sie geben ALLES im Rahmen ihrer Möglichkeiten
Die Zimmer sind sehr spartanisch eingerichtet,dennoch ist alles wichtige vorhanden,ergo in Ordnung,schließlich geht es bei einer Reha ja auch um wesentlichere Dinge.Ich hatte das Glück ein Zimmer mit Meerblick zu haben (traumhaft).
Die Verpflegung ist für Klinkverhältnisse absolut in Ordnung.
Die Lage der Klinik ist einfach unschlagbar,Patienten die ernsthaft etwas für ihre Gesundheit/Genesung tun wollen,haben hier traumhafte Verhältnisse vor der "Zimmertür".
Ansonsten gestaltet sich der eigentliche Klinikaufenthalt etwas unpersönlich.Es gab nur eine Station als "Meldepunkt" für alle Patienten.
Mein Fazit: für motivierte und disziplinierte Patienten ist die Klinik durchaus empfehlenswert.

Medizinische/ therapeutische Versorgung A++

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Medizinische/ therapeutische Versorgung A++
Kontra:
Innerere Verwaltung; in die Jahre gekommenes Haus
Krankheitsbild:
Asthma bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ab dem 13.01.15 war ich für mehrere Wochen in dieser Klinik. Ärzte, Pflegepersonal, Therapeuten , waren durchweg freundlich und hilfsbereit. Anwendungen sind angemessen und nachsteuerbar in Absprache mit dem Arzt/in.Verpflegung o.k. Wer hier meckert, bekommt vermutlich zu Hause garnichts oder muss sich aus der Pizzeria ernähren.Die Lage der Klinik ist optimal, hatte Zimmer zur Rückseite, dass ist suboptimal.Insbesondere der Krach der Raucherinsel von 05:30- 23:00Uhr.Durch den Beginn des Umbau der Eingangshalle verlief sich der soziale Kontakt im Hause und keine Ruhephase entstand bzw Sozialaustausch am Tage.
Die Reinigung der Zimmer erfolgten nur 2- 3mal die Woche.Viele "Wollmäuse" waren anzutreffen insbesondere bei Stauballergie ungünstig.
Selten wurden auch die Flure und Treppenaufgänge gereinigt.Der Wasserspender war mehrfach auch über einen längeren Zeitraum defekt.Auf 3 war der Wasserspender auch nicht der Hit.Ich denke trotz Notreparatur sollte hier ein vernünftiges Gerät her oder garnichts.Ich habe mir dann die Getränke im Dorf gekauft.
Freizeitangebote wurden abgesagt.TV, Möbel und diverse andere Kleinigkeiten lassen zu wünschen übrig aber TV ist umsonst. Internetlösung WLAN "NEU" ideal. Hier zahlt die BfA den Tribut für permanente mangelnde Pflege/ Renovierung zur Werterhaltung an dem Hause.In der zentralen Verwaltung wird noch nach Herrschaftsdenken gearbeitet ausser das A Team ;-) und die ITler. Sorry wir Kunden bringen das Geld und sorgen für die Arbeitsplätze. Unter dem Strich.. REHA nebst medizinischer/ therapeutischer Versorgung A++
Umfeld A++; Reinigung/ Sauberkeit B;
Verpflegung A; und wenn man den nordischen Humor versteht klappt es auch mit den Therapeuten ;-) und.... sprechenden Menschen kann man helfen :-)
Danke an das gesamte Team

Sehr zu empfehlende Klinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer sind renovierungsbedürftig)
Pro:
Top Behandlungen, freundliches Personal, super Essen
Kontra:
Möbel in den Zimmern
Krankheitsbild:
Asthma, Allergien, Bronchitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Februar und März 2015 in dieser Klinik. Ich würde die Klinik auf jeden Fall weiter empfehlen. Das Personal war stets freundlich, das Essen schmeckt super und ist auch sehr reichlich. Absolut tolles Klima auf der Insel. Einzigster Kritikpunkt sind die Möbel in den Zimmern, diese könnten mal ausgetauscht werden. Aber man bedenke, es ist ein Besuch auf Zeit. Zur Zeit wird der Eingangsbereich in der Klinik neu gebaut. Wird sicher toll.
TV auf den Zimmern zwar teilweise noch Röhre, aber dafür kostenlos. Die Behandlungen und Therapien waren alle top. Absolut angepasst auf die Bedürfnisse. Es bleibt zwischendurch immer noch genug Zeit die Natur zu geniessen.

Insgesamt habe ich mich erholt, aber...

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Lage
Kontra:
unmotivierte Therapeuten, zu wenig Anwendungen
Krankheitsbild:
chronische Sinusitiden, NNH-OP, Asthma, Allergien
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 20.01.15 bis zum 11.02.15 in der Nordseeklinik Borkum zur stationären Reha. Insgesamt bin ich mit der Reha soweit zufrieden. Das Essen war meines Erachten besser als gedacht (ich bin Vegetarierin und sonst auch sehr wählerisch beim Essen). Im Speisesaal gab es aber schon erhebliche Unterschiede bei der Freundlichkeit des Personals. Die Zimmer sind alt, aber sauber und ordentlich. Man ist ja auch in keinem Hotel. Es sollte wenn möglich aber als Erstes die Zimmer renoviert werden und nicht alles andere zuerst. Die Anwendungen waren zum Größten Teil sehr schlecht, unmotivierte Therapeuten, manche mit "Bundeswehrton", andere total überfordert mit Gruppen und sehr unerfahren. Eine Ausnahme war jedoch Frau P. die immer engagiert war. Leider waren es insgesamt zu wenig Anwendungen und bei der Strandgymnastik bin ich jedes Mal kalt geworden, sodass ich diese dann letztendlich absetzen lassen habe. Ich habe in der 3. Woche eine Nierenbeckenentzündung bekommen, dadurch habe ich 1 Woche Verlängerung bekommen. Insgesamt ist Alkohol in der gesamten Klinik verboten, aber in der Cafeteria kann man sich alles kaufen?! Muss man nicht verstehen :) In der Raucherhütte ist immer am meisten los. Leider gab es durch die Umbaumaßnahmen keinen Gruppenaufenthaltsraum, nur die Strandkörbe auf den Fluren und die Teeküche auf Station 3. Nehmt euch bloß einen eigenen Teebecher mit, da man eigentlich keine Tassen mit hoch aus dem Speisesaal nehmen darf und es in der Teeküche nur Plastikbecher gibt. Die Lage der Klinik ist sehr zentral, man kann alles erreichen das ist wirklich sehr praktisch. Insgesamt habe ich mich erholt durch die Reha durch regelmäßiges Essen und Entspannung. Ich würde aber nie wieder in die Nordseeklinik fahren. Für mich war es insgesamt die falsche Klinik, weil ich auf einen HNO Arzt in der Klinik gehofft habe (war in der benachbarten Klinik) und ich selber von der Nordsee komme. Da war natürlich nichts mit Reizklima...

Außer Spesen - nichts gewesen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Meine eigene Schuld = nicht mehr kurfähig)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Problemfälle sind Mangelware)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (aber nur dadurch, dass mir aufgrund von Krankheitsausfall des Stationsarztes, der Oberarzt zugewiesen war)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Die Abreise glich einem Rausschmiss)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Technisch könnte man hier zulegen (TV))
Pro:
Nettes Personal, sehr nette Therapeuten
Kontra:
mit Problemfällen sind die überfordern
Krankheitsbild:
Zwerchfellhochstand links, fortgeschrittene COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War vom 10.02.15 zunächst für geplante 3 Wochen erstmals in der Reha-Einrichtung. Bereits bei der Aufnahmeuntersuchung wurde eine Verlängerung auf vier Wochen vom Oberarzt vorgeschlagen, was eigentlich verwunderlich war, da mein Allgemeinzustand wohl für den Arzt so schlimm aussah, dass er gleichzeitig fragte, ob ich den Gedanken an eine Erwerbsunfähigkeit schon einmal gehabt hätte.

Aufgrund meiner "Beeinträchtigungen" hatte ich fast ausschliesslich Einzelanwendungen und war somit meist isoliert, was der Psyche nicht so wirklich zu Gute kommt.

Um nicht gänzlich zu vereinsamen, hielt ich mich dort auf, wo man sich in einer Einrichtung für Lungenerkrankungen eigentlich nicht aufhalten sollte: im Raucherpavillion auf dem Parkplatz. Dort habe ich sehr nette und liebe Leute kennen gelernt. Wäre diese Abwechslung nicht gewechsen, hätte ich entweder vorzeitig abgebrochen oder mich aus meinem Fenster (mit Seeblick) im 5. Stock geworfen.

Da ich es nicht geschafft habe, dem Rauchen die Stirn zu bieten, kam was kommen musste: Mein Gesundheitszustand wurde so schlecht (drastisch), dass ich am 21.02.15 ins Inselkrankenhaus Borkum überbracht werden musste (mit RTW) und am 24.02.15 von dort aus mit dem Helikopter nach Hause (Bremen) geflogen wurde.

Das Risiko war den Beteiligten wohl zu groß.

Es geht mir mittlerweile wieder gut, da ich endlich wieder zu Hause bin.

Bedanken möchte ich mich noch einmal ganz besonders bei den "Pavillionären" aus Caxtrop-Rauxel und Köln (die beiden "Seelenschwestern" und den restl. Rheinländern für den Spass und die tolle Karnevallsparty (Minni Maus).

Erinnerung: Ich = WITZE !!!

Borkum und Lunge, das passt!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hatte mit der Verwaltung wenig Kontaktpunkte)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (schon etwas in die Jahre gekommen, aber voll ok)
Pro:
Sehr professionelle Einrichtung
Kontra:
Krankheitsbild:
AAT, Alpha 1 Antitrypsinmangel, COPD
Erfahrungsbericht:

Ich habe eine sehr seltene Erkrankung die in dieser Klinik tatsächlich bekannt ist. Und mehr noch, die wissen damit auch entsprechend umzugehen.

Während meiner Zeit in der Nordseeklinik gab es neben der Haupteingangsbaustelle und der Hotelbaustelle beim Nachbarn auch die Grippewelle, die zu einem Teil in die Klinik geschwappt ist.
Ausfälle bei Patienten und den Mitarbeitern belasteten die Gesamtsituation zusätzlich.

Dennoch wurde die Reha zu jedem Zeitpunkt professionell, zuvorkommend, nett und in allen Belangen einwandfrei durchgeführt.
Respekt!

Für alle anderen Angehörigen meiner Lungenerkrankung (alpha 1 Antitrypsinmangel) kann ich diese Einrichtung nur empfehlen.

Winterkur

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Lage
Kontra:
Organisation
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 26.01. - 16.02.15 in der Nordseeklinik. Die Baustell im Hause hat die Qualität des Aufenthaltes negativ beinflusst. Der provisorische Eingang wurde erst nach eindringlicher Intervention vom mir und Mitpatienten, dann aber zügig, in einen leidlich verkehrssichern Zustand gebracht!! Essen war ok, Reinigung der Zimmer für Allergiker völlig unzureichend, die Verwaltung arbeitet nach "Borkumern Art", Insider wissen was ich meine! :-) Das Küchenpersonal ist "hart aber herzlich"!!! Ärzt und Pflegepersonal waren ok, Informationsveranstaltungen waren, bis auf die Räumlichkeiten, sehr gut!!! Die Lage des Hauses ist hervorragend, die Winterluft war einmalig, das Wetter besser als gedacht!! (3 Wochen waren aber auch genug!!) Grüße an das "Fliegende Personal, die Kassenwartin und das Bankenviertel"!! Der Strandläufer

1 Kommentar

FrischerWind am 25.03.2015

Ich war zum selben Zeitraum in der Nordseeklinik zur Kur und kann mich der Bewertung nur anschließen.
Die Lage ist ein Traum. NaturPur - direkt und sofort, zu (fast) jeder Tages- und Uhrzeit ;-)
Der Umstand der "Baustelle" hat den rund-um guten Eindruck schon sehr getrübt! Danke an die "querulanten Aktivisten", die für "Erleuchtung" und Licht gesorgt haben! Das Wetter war - trotz Winterkur - ein Traum und die frische Luft reinigend und ein wahres Geschenk.
Ganz im Gegensatz zu der Belüftung im Haus!!! und auf den Zimmern - die war, für Hausstauballergiker, absolut gruselig. ...da hilft auch kein Besen!
Die Informationsveranstaltungen waren gut und nützlich für den Alltag. Jedoch die Hintergrundinformation, dass körperliche Beschwerden und Seele/Psyche sich wechselseitig beeinflussen sollte frühzeitiger aufgezeigt & auf die Möglichkeiten der Klinik hingewiesen werden. Zum Wohle aller Patienten und Ausschöpfen des vollen Potentials dieser Klinik.

Gute Klinik mit idealem Standort

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (vorrausgesetzt die Bauarbeiten und Mängel im Haus sind beseitigt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es blieb in allen Problemfragen nichts unbeantwortet)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Untersuchungen waren sorgfältig , gründlich und über den Rahmen der eigentlichen Krankheit hinaus angesetzt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (einige Pannen in der Logistik waren wohl durch den Umbau begründet)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Mit wenig Aufwand den Freizeitbereich im Sockel umgestalten und Anlagen instandsetzten)
Pro:
Die Zimmer mit Seeblick
Kontra:
Die Zimmer mit Leuchtturm/Raucherhüttenblick
Krankheitsbild:
chronische Bronchitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo , ich war bis zum 25.Februar für vier Wochen zum ersten Mal in dieser Klinik. Einige Tage wieder in Essen kann ich sagen das mir der Aufenthalt sehr gut getan hat . Die Ärzte waren vorbildlich und die Anwendungen wirkungsvoll. Das die Therapeuten für die Bewegungsübungen gewechselt haben war positiver Erfahrungszugewinn. Alle waren kompetent , freundlich und sehr um unser Wohl bemüht.Wäre meine Kondition nicht so schlecht, hätte ich intensiver teilgenommen. Danke dafür hier noch einmal.Das Pflegepersonal auf den Stationen war freundlich und einfühlsam bei der Betreuung . Bei einer solchen Massenabfertigung von Patienten haben Sie gute Nerven.Die Baustelle , vorallem in der Entkernungsphase war für alle Beteiligten eine Belastung und senkt die Qualität der Klinik z.Z. erheblich. Ich habe nichts zu mekkern : vielleicht etwas weniger Käse..dafür Rührei? oder ich habe immer die gleichen Spinnennetze in den vier Wochen gesehen sind nicht wirklich wichtig. Zurück zuhause habe ich mich am nächsten Tag zur Atemgymnastik angemeldet , abends bekam ich dann leichtest Fieber und Husten . Seitdem bin ich zuhause , fast nur im Bett ,mit ner eitrigen Bronchitis und huste mir die Seele aus dem Leib. Hossa! Schöne Grüsse an alle die ich kennengelernt hab und an Blondie aus Wuppertal!Salam Aleikum.

Super Klinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles super!
Kontra:
habe nichts zu bemängeln!
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt 2.2-23.2 2015. Da ich mich in der Klinik sehr wohl gefühlt habe,habe ich auch nichts zu Meckern.Ich hatte ein schönes Zimmer mit Meerblick.Das Personal war immer freundlich und nett.Das Essen ob Frühstück,Mittagessen oder Abendbrot war immer gut und reichhaltig; wer da meckert, hat kein Geschmack.
Meine Freizeit habe ich meist an der frischen Luft verbracht und die Insel mit dem Fahrrad oder zu Fuß erkundet. Wer Kuchen mag, sollte mal am "Seeblick" vorbeischauen, ca.30 Minuten Fußweg.
Fazit:Ich habe mich gut erholt,und freue mich schon auf den nächsten Aufenthalt ( Intervall )

1 Kommentar

Peteborn58 am 24.09.2015

Hallo , den Kuchen dort kann man fast überall lekker schlemmen . Und auch andere Inselspezialitäten .

Reha Januar bis Februar 2015

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Freundlichkeit der Therapeuten und der Schwestern, Lage der Klinik
Kontra:
komplett sanierungsbedürftiges Haus, Sauberkeit, Umbauarbeiten während des laufenden Betriebs
Krankheitsbild:
Psychosomatik, Erschöpfungssyndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 5.1-16.2.2015 zur REHA in dieser Klinik. Leider musste ich feststellen, dass die Klinik umgebaut wird. Aufgrund des Zustandes des Gebäudes wäre es erforderlich, dieses für 2 - 4 Monate zu schließen und gründlich zu sanieren.
Die Zimmer wurden nur 2mal die Woche gereinigt, ebenso die Flure. Obwohl man die Wollmäuse laufen sah. Da es sich hier auch um eine Klinik für Lungenkrankheiten handelt, ist es zwingend erforderlich, dass die Lüftungsanlage saniert wird. Hausstauballergien darf man im diesem Haus nicht haben.
Ein Wasserspender war fast vier Wochen außer Betrieb und es war nicht möglich den Patienten Wasserflaschen zur Verfügung zu stellen. Der Patient durfte es sich im Ort selbst kaufen.
Mit der Logistik des Hause stimmt etwas nicht - oder es sind alles Sparmaßnahmen auf Kosten der Patienten?
Auch wurde die Cafeteria (Aufenthaltsbereich) ohne Vorwarnung geräumt, man hat uns quasi aus den Stühlen verjagt. Eine Alternative wurde nicht geboten. Erst in der 5 Woche wurden in der Bäderabteilung einige Tische und Stühle aufgestellt. Wer will schon mit Chlorgeruch eine Runde Karten spielen oder die Zeit zwischen den Anwendungen mit dieser Geruchsbelästigung überbrücken.
Der Hotspot der Telekom wurde zum 26.01. gekündigt, aber keine Information von der Klinikleitung an die Patienten! Ich hatte einen 4-Wochen-Zugang gekauft. Super! Es wurde irgendwann ein eigener Hotspot eingerichtet, der leider nicht im vollen Umfang funktionierte.
Die Sparmaßnahmen des Hauses merkt man auch in der Freizeitgestaltung. Einmal in der Woche Knoten- und Schmuckkurs. Ansonsten läuft nicht viel.
Das Küchenpersonal hatte gelegentlich schlechte Tage, worunter die Freundlichkeit litt.
Das Therapeutenteam und die Psychotherapeuten waren durchweg freundlich und hilfsbereit.
Das Frühstück und das Mittagessen waren Okay, während das Abendessen nach einiger Zeit so eintönig wurde, dass man sich Alternativen im Ort suchte.
Die Lage der Klinik ist das einzig Positive.

Tropfnasen Bericht

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Ärztliche Betreuung
Kontra:
Küchenpersonal
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 5.1-16.2.2015 zur REHA in dieser Klinik. Zu meinem entstzen musste ich feststelle, das die Klinik umgebaut wurde. OK habe ich gedacht das muss ja mal sein.
Leider mußte ich aber einige Sachen weiter bemängeln.
Die Zimmer wurden nur 2mal die Woche gereinigt, ebenso die Flure. Obwohl man die Wollmäuse laufen sah.
In Sachen Personal sollte man man über Schulungen in punkto Freundlichkeit nachdenken. Bei Frühstück und Abenbrot und Mittag konnte man über ein bißchen mehr PEP Nachdenken. Ebenso das man sich nur ein Stück Obst mitnehmen darf. Die Mahlzeiten entsprachen nciht meinen Vorstellungen von einer normalen Portion, geschweige den man wollte mal eine zweite Wurst oder etwas mehr S0ße haben.
Man konnte die Sparmaßnahmen gut merken.
Dagegen ist meine Meinung über die Ärzte durchweg bpositiv.
Meine Ärztin, Fr. Dr. Hinners hat mir sehr geholfen. Mit ihrer freundlichen ruhigen Art hat sie dazu beigetragen, das die REHA letztlich für mich ein Erfolg war.Die Lage der Klinik ist Überragend und wiegt viele Mängel auf.

1 Kommentar

Hans-Ulrich58 am 26.02.2015

Für mehr pep gibt es pfeffer und salz!

Meine Aufenthalt von Anfang Januar 2015 bis Anfang Februar 2015

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (durch drn Umbau wird es hoffentlich besser)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (hatte in den 4 Wochen 3 verschiede Ärzte)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Therapiepläne total unorganisiert, 2 Anwendungen in einer Stunde und frühstücken musdte man ja auch noch. Abklärung nicht möglich, da nur 30 Minuten zu Verfügung standen und das nur Vormittags während den Anwendungen und ander Patienten gab es ja a)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Kegelbahn in ganz schlechtem Zustand, die 2 gar nicht benutzbar,Cafeteria mit ganz dchlechten Öffnungszeiten, Sonntags gar nicht auf. Der Kuchen stand tagelang ohne Kühlung, der Kaffee teilweise aufgewärmt,)
Pro:
freunflichkeit det Schwester, Therapeuten, Pflegedienst, die Lage
Kontra:
Service, teilweise Sauberkeit, Cafeteria, Umbau ohne Kurze Info, sehr schlechte oder keine Belüftung in den Vortragsräumen
Krankheitsbild:
nicht allergisches Asthma Bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom Anfang Januar 15 für 4 Wochen in det Klinik.Überfahrt, Abholservice alles perfekt organisiert.Nach kurzer Einweisung und Abendbrot musste man seine Koffer auf's Zimmer bringen,als Asthma Patient keine leichte Aufgabe die schweren Koffer ohne Hilfe in den 6 Stock zu bekommen, trotz Aufzug.Hatte Glück das ich ein Doppelzimmer bekam,alles sehr Zweckmäßig mit großer Dusche und Extra-WC.Leider war die Lüftung komplett mit Tesaband abgeklebt,sodass es keine Frischluft gab,da man wegen dem Sturm fie Fenster schließen musste.Mittagessen, bis auf den Vegetariettag Mittwoch, absolut ok, ebenso das Frühstücksbuffet.Beim Abendbrot gab es leider keinen frischen Salat, leider nur Fertigsalate(teilweise aus dem Eimer umgrfüllt, habe ich selber gesehen).Das Servicepersonal wurde nach einigen Beschwerden auch freundlicher (!!!).Anwendungen waren individuell, wenn man es vorher mit den Ärzten abgesprochen hat sehr gut,leider gab es aber zuviel Freizeit zwischen den Anwendungen, was leider an der sehr schlechten Planung lag.Therapeuten bis auf ein/zwei Ausnahmen sehr freundlich.Man konnte natürlich auch am Strand auf eigene Faust spazieren gehen odet walken.Sehr gut war, dass man 7 Tage die Woche den Trimmraum nutzen konnte.Leider gab es keine Info zum beg.Umbau des Haupteingangs, sodass der Eingang im Keller genutzt werden musste,leider warxes durch den Umbau dort sehr dreckig, ein bisschen kehren hätte schon genügt.Es gab keinr Sitzmöglichkeit dort, man durfte sich nicht unterhalten, dass hat die Rezeption gestört, die auch s nur ganz selten besetzt war und Fragen konnten fast nicht richtig beantwortet werden, man schob alles auf den Umbau.Wasserspender gab es zwar 2 Stück, leider der im EG fadt 4 Wochen defekt und auf der 3 gsb es nur stilles.Bei Nachfrage wegen der Reparatur gab es immer andere Ausreden,sodass man sein Wasser selber besorgen musste, da msn aus der Kantine nichts mit nehmen durfte,trotz freundl. Anfrage.Muss leider hier aufhören,der Platz reicht nicht

Ein Hoch den Therapeuten

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Psychotherapie excellent was meine Therapeutin betraf)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (zu wenig Kommunikation mit den Patienten über die Abläufe)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Modern und zeitgemäß geht anders)
Pro:
Therapeuten in allen Bereichen, Stationsschwestern und - ärztin
Kontra:
Verpflegung, Baumaßnahmen und unzureichende Reinigung
Krankheitsbild:
Mittelschwere, depressive Episode
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von Anfang Januar '15 bis Mitte Februar '15 als Patient in der Nordseeklinik.
War mit psychosamischer Erkrankung hier her gekommen.
Es ist meine zweite Reha in dieser Klinik.
Ich kam zu einem Zeitpunkt, in dem sich die Klinik in einer Umbauphase befand.
Das war schon störend, vor allem weil jegliche Kommunikation seitens der Klinikleitung an den Patienten fehlte. Ein bißchen mehr hätte ich da schon erwartet.
Das Personal und da muss ich mich vielen Schreibern anschließen, geht wohl teilweise zum Lachen in den Keller. Das Therapeuten-Team und die Psychotherapeuten lasse ich genau wie die Stationsschwestern (Station 2 - andere Stationen kann ich nicht beurteilen) explitzit außen vor.
Die Verpflegung war mittags ok, nur den sog. Vegetariertag kann man sich sparen. Was da einem teilweise angeboten wurde, sah nach zusammen gekehrter Küche aus - sorry ist so.
Das Frühstück war ok, während das Abendessen so eintönig war, wie der Speisesaal aussah. Ein Wasserspender war fast vier Wochen außer Betrieb, obwohl man sehr viel vom sehr guten Borkumer Inselwasser trinken sollte. Hier fragt man sich, ob die Logistik im Haus vom richtigen Personal verrichtet wird. Es kann doch in der heutigen Zeit keine knapp vier Wochen dauern, bis eine benötigte Platine(von der man schon vorher wußte, dass sie irgendwann ihren Geist aufgibt) bestellt und eingebaut wird. Genauso wurde die Cafeteria ohne Vorwarnung geräumt, man hat uns quasi aus den Stühlen verjagt. Der Hotspot der Telekom wurde zum 26.01.gekündigt, aber keine Information an die Patienten! Ich hatte einen 4-Wochen-Zugang gekauft, der bis zum 05.2. galt. Toll. Die Klink stellt jetzt einen eigenen Hotspot zur Verfügung. Leider können nicht alle Internet-Dienste damit betrieben werden.
Die Lage der Klinik und die therapeutische Behandlung haben trotzdem vieles vergessen gemacht.

Reha

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
Kontra:
Reinigung der Zimmer und Flure sowie Mangel an Freizeitangeboten
Krankheitsbild:
Psychosomatik und Erschöpfungszustand
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Januar 2015 war ich für 4 Wochen in dieser Klinik. Ärzte, Schwestern, Therapeuten sowie
das restliche Personal, waren durchweg nett und freundlich. Anwendungen waren gut, aber zu
wenig. Frühstück und Abendessen eintönig, Mittags war es gut. Die Lage der Klinik ist
optimal, hatte Fenster zur Seeseite. Leider begann zu dieser Zeit der Umbau der Eingangs-
halle sodaß alle unten durch das Sokelgeschoss mußten. Auf dieser Etage waren die meisten
Anwendungen und ich empfand es als sehr störend.
Die Reiningung der Zimmer, sowie der Handtuchwechsel, erfolgten nur 2mal die Woche.
Ebenso selten wurden auch die Flure und Treppenaufgänge gereinigt was zur Folge hatte,
das Staub, und Unrat einiger Patienten dort liegenblieb. Der Wasserspender war ca.
anderthalbe Woche ausser Betrieb, Kurse die angeboten wurden waren meist ausgebucht.
Ich hätte mir mehr Beschäftigungsangebote gewünscht.
Fernseher und die kleine Lampe am Bett waren auch nicht mehr die neuesten.
Alles in allem, und trotz vieler Mängel, hat mir die Reha gut getan.

Die Lage und das Wetter hat alles rausgerissen !!!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Man kann auf eigene Faust super spazieren und walken)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Ärzte, Lage, Freundlichkeit, Küche
Kontra:
Kaum Anwendungen
Krankheitsbild:
COPD, Lungenemphysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin im großen und ganzen zufrieden, was allerdings hauptsächlich an der großartigen Lage der Klinik liegt. Ich hatte etwas Pech, da während meines Aufenthalts große Umbauarbeiten begonnen haben. Das schlechteste allerdings war, dass ich kaum Anwendungen hatte. Hatte einen Tag mit 7 min. Inhalieren das wars dann auch. Auch sonst war nicht viel mehr. Während des gesamten Aufenthalts war der Wasserspender außer Betrieb und ich musste Wasser kaufen (außerdem für das ganze Haus ein Spender?!?). Man kann natürlich viel selber Unternehmen an Bewegung etc. was ich auch als sehr störend empfunden habe war der viel zu kleine Speisesaal!!

3 Wochen REHA mit Vollpansion und Anwendungen für 10 Euro pro Tag - all inclusive

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Verpflegung
Kontra:
Zimmerausstattung,
Krankheitsbild:
ASTMA
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 3 Wochen im Januar 2015 dort. Das Winterwetter war erwartungsgemäß und mit angepasster Kleidung gut auszuhalten. Immer wieder gab es trockene und sonnige Zeiten in denen man dann auch raus sollte.

Die Klinik ist gut, die Zimmer etwas in die Jahre gekommen. teilweise reicht ein sauberer frischer Anstrich. Ich hatte einen alten, mini kleinen Fernseher auf dem Zimmer der dringend ausgetauscht gehört. André Zimmer hatten bereits Flachbildschirme. Die Lüftungsanlage ist Schrott, laut und nervig.

Die Vepflegung war in den 3 Wochen immer gut und angemessen. Das Personal ist nett und freundlich. Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus.

Die Anwendungen waren gut. Die Ärzte waren nett und freundlich und jederzeit ansprechbar.

Der begonnene Umbau im Eingangsbereich ist sicherlich bald abgeschlossen.
nervig war, dass kein WLAN zur Vefügung stand. Anfangs gab es noch einen Telekom Hotspot, aber der war dann später auch weg. Da muss dringend was gemacht werden. Internet für jeden muss heutzutage sein.

Für nur 10 Euro Zuzahlung pro Tag ein toller Kuraufenthalt auf der Insel.

Negativ: Reinigung sollte nicht nur auf dem Fußboden stattfinden sondern auch in den Zimmerecken und unter den Decken der Anwendungs- und Fittnessräume. wenn man auf dm Rücken liegt und in Spinnenweben guckt die älter sind als ein halbes Jahr ist das nicht soooo toll.

Die Anwendungen sollten zeitlich optimiert geplant werden, sodass es nicht so zerrissene Tag gibt. So hätte man bessere Zeiten um die Insel zu erkunden.

Danke

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Das Ganze
Kontra:
Muß ich lange suchen
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War im Dezember 3 Wochen dort und kann diese Klinik bestens empfehlen .
Ich arbeite selber in einer Klinik und erlaube mir das beurteilen zu können.
Das gesamte Paket ist stimmig und es wird auf jeden ganz persöhnlich eingegangen. I
Ich bin gut erholt und mit viel neuer Energie und Anregungen nach Hause gefahren und freue mich auf einen neuen Aufenthalt in diesem Hause.

Die Insel ist die Therapie

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Öffnungszeiten)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auf Grund der Lage auf der Insel kommt man meist spät am Abend in der Klinik an. Die Infos an diesem ersten Abend könnten koordinierter sein. Gepäckservice klappt zu 99%, die Zimmer sind im 3*** Bereich nur leider nicht durchgängig gereinigt (Personalmangel Nov./Dez.). Am Folgetag folgen die notwendigen Einweisungen und Erklärungen wie Essensauswahl, Therapiepläne und Eingangscheck. Engagiertes und routiniertes Personal hilft durch den Tag. Hervorzuheben ist das Speisesaalteam. Herzlich-robust fällt mir dazu ein. Wenn man sich drauf einlässt ist's lustig! Das Essen ist abwechslungsreich und hat Geschmack, auf Ernährungsbesonderheiten wird eingegangen. Grosses Brot- bzw. Salatbuffet, Mittags 3 verschiedene Essen zur Wahl. Schwimmbad und Sauna sind neu, Kegelbahn funktioniert auch Kicker und Billard. Cafeteria und Kiosk vorhanden, die Öffnungszeiten allerdings nicht täglich und/oder durchgehend, so dass man oft einfach nicht wusste wohin zw. den Therapien. Nervig ist die Schlüsselsammlung der Klinik: Tür, Safe, Schrank x2, Schliessfach + Essenskarte incl. Türöffner + Essenszeitkarte. Das grösste Pfund der Klinik ist natürlich die Lage direkt an der Promenade! Morgens gleich raus und Gymnastik und Nordic Walking am endlosen Strand ... das ist Kur! Alles in Allem muss an den Zimmern was getan werden, das Essen ist ok, Therapeuten und Ärzte sind kompetent und freundlich (Ausnahmen bestätigen die Regel), das Serviceangebot sollte optimiert werden. ABER: die beste Therapie ist die Insel und ihre Luft! Also raus aus der Klinik!!!

gute erinnerungen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014-2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
lage
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
copd
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

alles super nur zum vorteil für den patienten

Eine sehr erfolgreiche Reha

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung, Unterkunft, Verpflegung, Lage
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer Lungenoperation im Mai 2014 bin ich ab Mitte Juni für vier Wochen zur Reha in der Nordseeklinik gewesen.
Die Klinik liegt traumhaft schön direkt an der Hauptpromenade.
Die Zimmer und das Bad waren zweckmäßig und groß genug, immer sauber gehalten durch freundliches Reinigungspersonal.
Die Ärzte und Therapeuten waren sehr kompetent und freundlich.
Der Aufenthalt war ein voller Erfolg, ich habe mich bestens erholt.
Die Verpflegung war sehr gut und abwechslungsreich mit einem ständigen großem Salatbuffet.
Ich würde jederzeit gerne wieder kommen!

Jederzeit wieder!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfungsszustand
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik liegt einmalig direkt an der Strandpromenade. Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet, genügend Stauraum vorhanden. Das Reinigungspersonal hält alles in Schuß und überall auf den Fluren stehen Besen, um sein Zimmer auch mal selber vom Nordseesand zu befreien.

Das Essen war super. Wer hier meckert, ist selber schuld.Da in 2 Gruppen gegessen wird, gibt es oft Engpässe zu den Wechselzeiten, weil die erste Gruppe nicht die Plätze frei gibt.Das müsste strenger kontrolliert werden.

Ärzte,Pflegepersonal,Psychologen und Physiotherapeuten sehr kompetent und engagiert.Ich war dort wegen eines ausgeprägten Erschöpfungszustand und habe 6 Wochen in Anspruch genommen. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt und meine Therapie Ziele voll erreicht.
Führe jetzt daheim meine in der KLinik erlernte progressive Muskelentspannung und Achtsamkeitsübungen regelmäßig fort. Klappt bisher prima.
Auch die restliche Belegschaft der Klinik stand einem bei Fragen stets freundlich zur Seite.
Besonders gut gefallen hat mir das Terrain Training und Nordic Walking, alles am Strand und bei (fast) jedem Wetter. Ich war vom 03.11.-15.12.14 dort und wir hatten fast nur schönes Wetter. Insgesamt nur 6 Tage Regen und 3 Tage Sturm.
Das neue Schwimmbad ist auch sehr schön. Habe es oft abends genutzt.
War auch mehrmals beim Yoga (Freizeit Angebot). Toll.
Am schwarzen Brett werden noch viele weitere Freizeitmöglichkeiten oder Ausflüge angeboten.
Wir haben uns zweimal am Wochenende bei herrlichem Sonnenschein Fahrräder gemietet und sind rund um die Insel geradelt. Herrlich!!

Nordseeklinik Borkum: Top !!!
Wer hier eine Reha bekommt, der bekommt 24 Std. Borkum Sonder Reha geschenkt.
Ich danke dafür! Und falls es nochmal erforderlich sein sollte (was ich aber nicht hoffe!), würde ich sofort wieder kommen.

Kompetent

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Fachkompetenz
Kontra:
Bodenbelag um das Schwimmbad ist rutschig
Krankheitsbild:
chronische Sinusitis, Asthma bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr guter Erfolg.
Sehr kompetente Ärzte, Physiotherapeuten und Pleger.
Gute Organisation.

Hinweis an andere Patienten:
Bodenbelag um das Schwimmbad ist rutschig (Gefahr des Ausrutschens, ist mir 3 x passiert).

super Klinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute betreung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

alles super!

gelungene REHA

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
nichts zu meckern
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dies ist nun mein zweiter Aufenthalt in der Nordseeklinik auf Borkum. Zum zweiten Male, muss ich feststellen, bezogen auf meine Krankheit, ich habe es gut angetroffen. Die Zimmer entsprechen den Bedürfnissen einer REHA. Die Klinik liegt direkt an der Promenade mit, mit super Blick aufs Meer und Seehundebank. Bis zum Zentrum muss man nur dreimal fallen, bis in die Dünen sind es leider viermal.
Die Verpflegung ist angemessen. Diese wird auch den gesundheitlichen Erfordernissen angepasst. Zu meckern gibt es da nichts. Schließlich ist man hier nicht bei Mutter´n.
Die fachgerechte Betreuung meines Arztes, verdient nur Lob. Die Einteilung in die richtige Belastungsklasse und die damit verbundenen Aktivitäten fanden meine Anerkennung. Einen Anraunzer, wegen des rauchen, habe ich mir zu Herzen genommen.
Ob Arzt, Pförtner, Putzfrau oder Therapeut, alle sind freundlich und hilfsbereit.
Der LVA sei gesagt: „Das Gerät zur Freizeitgestaltung, ist in die Jahre gekommen, und Bedarf einer REHA“
Hiermit sage ich Dank an alle, die dazu beigetragen haben meinen Körper und Geist, zu stärken.

Die Zeit verlängert sich für alle die sie zu nutzen verstehen.L.da V.

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Fachpersonal /Sportlich/Pflege / Ärzte und Küche - TOP-
Kontra:
Soziaberatung war nicht ok.
Krankheitsbild:
Allergien durch Frühjahrsblüter.Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

die einmalige Lage der Klinik,direkt an der Promenade und im Ortskern.Fachärzte vor Ort,die einem vieles neues vermitteln,was man selber verbessern kann durch sportliche Aktivietäten und auch im medizinischen Bereich.Jeder der in eine Reha fährt sollte nicht vergessen,das man dort nicht in einem Hotel ist.Mitarbeit des einzeln Patienten ist schon notwendig. Alles in dieser Klinik super.War jetzt das 4.mal dort.

Spitze!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Einfach alles ist spitze!
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist spitze!

Die Lage, direkt am Strand, ist fantastisch.
Das Rauschen des Meeres beruhigt und verzaubert.

Das gesamte Personal ist freundlich,
motiviert, höflich und stets hilfsbereit.
Ein jeder gibt sein Bestes dir zu helfen.

Die ausgewogene Mischung aus angebotenem Training und entspannenden Kursen sind ideal.

Die Beratung für Menschen mit Übergewicht
hat mich voll erreicht und meine Erfolge
sind grandios.

Im Hause kann man verschiedenen Freizeitaktivitäten nachgehen,
wie Kegeln, Tischtennis spielen, Billard, usw.

WLAN ist im ganze Hause nutzbar.

Die Möglichkeiten auf der Insel sind vielfältig.

Ich kann dieses Haus nur
jedem wärmstens ans Herz legen!

tolle Klinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Behandlung sehr positiv
Kontra:
Essen leider nicht frisch zubereitet
Krankheitsbild:
Bronchitis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der Aufenthalt in der Nordseeklinik war wunderbar. Das Pflegepersonal sehr bemüht und nett. Die Ärzte sind auf die Krankheit und Behandlung hervorragend eingegangen. Die Therapeuten besonders in der Bäderabteilung sehr nett. Zudem hatte man immer genug Zeit sich an der frischen Luft aufzuhalten,was super gut und schön war. Ich würde und werde immer wieder gerne in diese Klinik gehen. Wenn ich die Bewertungen so lese, liegt es doch immer an einem selber was man aus so einer Reha letztendlich macht.

So muß es sein!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
der Aufenthalt hat geholfen und hat nebenbei Spaß gemacht
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
copd
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe die Zeit dort sehr genossen, meßbare und gefühlte Besserung meiner Beschwerden,freundliches Personal, passende Anwendungen, gutes Essen ...
Bei den theoretischen Vorträgen habe ich ein wenig Rhetorik vermißt,manches könnte man bestimmt ansprechender vermitteln. Die Zimmereinrichtung ist nicht mehr die jüngste, aber sauber und gut, außerdem ist man sowieso meist draußen, GUTE LUFT!
Die Lage ist genial, 300 m zur "Innenstadt" und zum "Hauptbahnhof", 50 m zur Promenade/zum Strand.

Empfehelenswerte Rehaklinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (im Grunde alles ok)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (ein Sozialberatungstermin wurde nicht eingeräumt)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Danke an die Ärzte und die Therapeuten)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (auf alle Belange wurde eingegangen - herzlichen Dank)
Pro:
Alles von der Aufnahme bis zur Entlassung
Kontra:
Das Gemeckere einzelner Patienten
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte das Glück, zur Interval wieder in dieser Klinik zu sein. Im nachhinein betrachtet: Es ist eine super Klinik. Auch wenn man mal nörgelt - im Grunde ist doch alles ok - angefangen von der Aufnahme bis zur Reinigungskraft. Wer meint hier meckern zu müssen, der möge doch bitte als Privatpatient in ein Hotel gehen. Es ist eine Reha-Einrichtung und meiner Meinung nach wird auf sämtliche Bedürfnisse eingegangen. Mein Dank gilt den Ärzten und dem gesamten Team.
Immer gerne wieder, nutzt die Gelegenheit in der Brandungszone zu laufen, nutzt die Gelegenheit die Insel zu erkunden - es liegt an jedem selbst was er daraus macht- !

Besser geht's nicht!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hätte ich mir so nicht vorgestellt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Nur Positives zu berichten
Kontra:
Krankheitsbild:
Psychosomatik, Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 5-wöchiger Reha (die erste nach fast 45 Jahren Berufsleben) kann ich die vielen positiven Beurteilungen nur unterstreichen,
und zwar in allen Belangen. Die Therapien waren bestens, meine behandelnde Ärztin und die Therapeuten ebenfalls.

Ein schönes Zimmer zur Seeseite, das von einer freundlichem Putzkolonne gereinigt wurde, immer saubere Handtücher (die allerdings mittlerweile etwas fadenscheinig waren).

Beim Essen (morgens und abends Buffet) hatte man immer eine grosse Auswahl; der Mittagstisch war nicht immer mein Fall, aber die grosse Salatauswahl hat dies wettgemacht. Ausserdem war das Personal dort manchmal etwas "ruppig".

Sehr gut haben mir die vielen Sportmöglichkeiten gefallen, die ich Dank des geduldigen Herrn Rennhack gern besucht habe; seine Termine zur Progressiven Muskelentspannung waren ebenfalls klasse.

Besonderen Dank möchte ich an meine Psychologin, Frau Wrobel, richten, die mir sehr, sehr gut weitergeholfen hat.

Ausserdem gab es viele Möglichkeiten wie das
fast neue Schwimmbad mit Sauna, Billard-, Tischtennis- und Fittnessraum sowie eine Kegelbahn und die Caféteria, wo man sogar über sky samstags die Bundesliga sehen konnte.

Ich komme sehr entspannt nach Hause mit vielen guten Anregungen, die ich hier umsetzen werde.

Die Zeit in der Nordss-Klinik hat mir sehr weiter geholfen und ich kann diese Klinik nur weiter empfehlen.

nur zu empfehlen

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
StrandLage
Kontra:
Egoismus einiger Patienten
Krankheitsbild:
chronische sinusitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super Lage
tolles Personal
Vielfalt an Programm
kompetente Ärzte
Individueller speisePlan
saubere PutzLeute

Erholung Pur

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
gute Organisation
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Asthma Bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt Juni 2014. War zum zweiten Mal in der Klinik wegen Intervallreha.Es war wieder sehr angenehm.Verpflegung ist in Ordnung und auch das Küchenpersonal. Die Anwendungen kann man besprechen und auch abändern.Waren alle sinnvoll,sogar unterhaltsam.Fitnessraum und Schwimmbad ist zu empfehlen.Auf meiner 5. Etage war der Stationsarzt sehr nett und auch das Reinigungspersonal.Zimmer mit Meerblick war in Ordnung,ist ja auch kein Hotel.Cafeteria in der 5.ist Abends geöffnet.Genug Freizeit für Erkundung. Borkum ist eine schöne Insel mit guter Luft und schöner Natur. Klinik und Insel zu empfehlen.

Nordseeklinik Borkum - alles bestens und sehr empfehlenswert!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Die sportlichen Anwendungen waren perfekt auf meine Bedürfnisse zugeschnitten - ich wollte mich viel, oft und gerne "bewegen".
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich komme gerade aus meiner dreiwöchigen Reha zurück und bin noch ganz begeistert von der Klinik, dem hervorragenden Anwendungsprogramm und den sehr netten und professionellen Therapeuten.

Das Essen war super. Freundliches Personal, die tolle Lage der Einrichtung direkt am Strand und vor allem mein Zimmer im 4. Stock mit Blick auf die Seehund-Bank haben in dieser Zeit maßgeblich zu meinem allgemeinen Wohlbefinden beigetragen.

Glücklicherweise herrschte durchweg gutes Wetter, so dass ich tolle Erinnerungen mit nach Hause genommen habe und hoffentlich noch lange von diesem Klinikaufenthalt mit erfolgreichen Therapien in gesunder Luft zehren kann.

Für mich war erstaunlich, dass viele Patienten oftmals vergessen, dass sie sich in einer therapeutischen Einrichtung und nicht im Urlaub befinden. Die eigene Einstellung und der Wille zur Mitarbeit sind unerlässlich. Erst dann wird sich der gewünschte Reha-Erfolg auch einstellen.

Ich jedenfalls hatte keinen Grund zu irgendwelchen Beanstandungen und komme deshalb gerne wieder!

Nordseeklinik Spitze !!!!!!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich konnte es nicht besser Treffen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr Kompetent)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Ausgezeichnete Reha
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dies war meine erste Reha, 19.08.-16. 09.2014,
ich konnte es nicht besser treffen; 6. Etage , Meerblick.
Ich war rundum nicht nur zufrieden sondern ich fühlte mich sehr gut aufgehoben. Die Anwendungen und das dazugehörige Personal war spitze, das Reinigungspersonal vom 6. Stock, Daumen hoch.
Das Essen war gut und es gab in 4 Wochen keine Wiederholung.
Die gesundheitliche Betreuung war wie gesagt ausgezeichnet, mein behandelnder Arzt, vom 6. Stock, war sehr kompetent.
Die Anwendungen war so verteilt , dass kein Stress aufkommen konnte, jeder konnte noch seinen privaten Aktivitäten nachgehen.
Auch der Ort B o r k u m ist sehr angenehm, viele Sehenswürdig - und Ausflugsmöglichkeiten, sehr angenehm wenig Autoverkehr.

Nicht jedermanns Geschmack ist die Cafeteria im 5. Stock, aber man muss ja nicht hingehen. Die Cafeteria im Eingangsbereich ist ach nicht das gelbe vom Ei,
hier soll sich ja was ändern.

Ich möchte mich auf diesem Wege nochmals ganz herzlich bei dem gesamten Haus bedanken und ich hoffe bald wiederkommen zu können.

Super gerne Nochmal

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
tolles Klima
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Zeit vom 06.08.14-03.09.2014 in der Klinik. Die Klinik ist in ein paar Bereichen in die Jahre gekommen. Zimmer sind sauber, haben viel Staumöglichkeiten.
Das Fernsehe ist ein wenig Klein ,aber man ist zu Reha da also ist es nicht so wichtig.
Das Essen hat mir persönlich sehr gut geschmeckt. Die Anwendungen hätten an manchen Tage mehr sein können, doch habe ich diese Zeit die frei war, dazu genutzt am Strand zu sein , bin auch viel Sparzieren gegangen.
Das Pflegepersonal ist super nett, immer freundlich. Mein Arzt hat auch immer ein offenes Ohr gehabt.
Nicht zu vergessen die super lieben immer gut gelaunten Reinigungsdamen. Ihre flotte Musik auf Station 6 zauberte gute Laune.
Strandgymnastik um 7:00 Super wenn man viel Glück hat schaut ein Seehund zu.
Ich habe viel erreicht in der Reha meine Gesundheit hat sich verbessert. Ich würde mich sehr freuen wenn ich dort wieder eine Reha machen dürfte. Eine Sache darf man auch nicht vergessen wenn man so wie ich das Glück hatte mit Super Leute da gewesen zu sein ist die Reha schon erfolgreich.Tolles Haus

Borkum - gerne wieder!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Lage, Ärzte, Physiotherapeuten, Ernährungsberatung
Kontra:
Rauchende Mitpatienten
Krankheitsbild:
Asthma/Allergien
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war letzten Herbst vier Wochen in der Klinik. Die Lage ist einmalig, die Zimmer sind zweckmäßig, sauber und verfügen über ausreichend Stauraum. Das Essen fand ich schmackhaft und abwechslungsreich - mit Ausnahme der Eintöpfe am Samstag, besonders lecker die Salate und Desserts. Das Personal war mir gegenüber ausnahmslos freundlich (wie man in den Wald hineinruft...). Mir war im Vorfeld klar, dass es sich um eine Rehaklinik handelt und nicht um ein 5*Hotel. Natürlich ist das Haus an der einen oder anderen Stelle sanierungsbedürftig, aber das ist wohl erstens eine Kostenfrage und zweitens wäre eine (Teil)Schließung wegen Renovierung für die Patienten der größere Verlust.

Hervorheben möchte ich die Physiotherapeuten sowie die Ernährungsberaterin, die mir in der zur Verfügung stehenden Zeit eine Menge an für mich neuen Informationen bezüglich Kreuzallergien und zu vermeidenden Zusatzstoffen mitgegeben hat. Dank auch dem Reinigungspersonal, das Extrawünsche freundlich erfüllt hat. Ich war so oft wie möglich an der frischen Luft joggen, Fahrrad fahren, durch die Dünen spazieren. Da Schwimmbad+Sauna zu der Zeit saniert wurden, konnte man für 2 h kostenlos das Gezeitenland nutzen, was ich großartig fand.

Die Vorträge fand ich interessant und informativ. Für einen nächsten Aufenthalt würde ich mir aber extra Vorträge für schlanke sportliche Nichtraucher wie mich wünschen ;-)

Schmerzlich vermisst habe ich auf Grund einiger HWS-/BWS-Beschwerden richtige Massagen. Der Medijet ist ganz nett, aber gegen hartnäckige Verspannungen kann er nun mal nichts ausrichten. Verursacht waren diese wohl - und hier kommt mein einziger Kritikpunkt - durch die für mich zu harte Matratze.
Trotzdem: Insgesamt habe ich mich bei der Abreise so gut erholt gefühlt wie seit vielen Jahren nicht mehr. Ich hatte seit dem Aufenthalt bisher nur einen mittelschweren Asthmaanfall, die allergischen Beschwerden waren deutlich geringer als in den letzten 3 Jahren zuvor. Ich komme gerne wieder.

Sehr gerne wieder!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Physiotherapeutenteam, Lage, Essen, straffe Organisation
Kontra:
Verlängerung nicht möglich
Krankheitsbild:
Asthma Bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die drei Wochen in der Nordseeklinik waren sehr erholsam, leider aber viel zu kurz. Offensichtlich war eine Verlängerung abhängig vom behandelnden Oberarzt. Während die Patienten des einen ALLE gefragt wurden, ob sie einer Verlängerung zustimmen würden, wurden die anderen Patienten nicht danach gefragt. Schade!
Die Lage ist natürlich fantastisch. Hatte ein Zimmer mit Meerblick in der 5.Etage. Super! Über das Essen kann man sowieso nicht wirklich meckern. Zweimal die Woche Fisch fand ich prima. Lediglich zum Abendessen hätte ich mir frischen Salat an Stelle der bereits mit Dressing versehenen gewünscht.
Ein ganz großes Lob gebührt den jungen Physiotherapeuten für die endlose Geduld und die Freundlichkeit. Das war wirklich beeindruckend und ist ein guter Grund, die Klinik zu empfehlen. Zu den Vorträgen möchte ich bemerken, dass diese interessant und informativ waren - lediglich ein Vortrag hätte eine Supervision dringend nötig!
Dass es in der Klinik leider keine Massagen mehr gibt, finde ich sehr schade, weil gerade diese zur Genesung und Entspannung sehr beitragen.
In der anwendungsfreien Zeit war ich viel mit dem Fahrrad unterwegs und konnte die Insel gut kennen lernen und auch ruhige Gegenden entdecken. Da ich im August auf Borkum war, brummte die Insel halt nur so von Touristen. Die Organisation hat mich beeindruckt. Lief wirklich reibungslos.
Für mich wäre es super, noch einmal in die Nordseeklinik Borkum fahren zu können. Habe mich dort rundum wohl gefühlt.

Ich habe mich sehr wohl gefühlt in der Nordseeklinik.

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
die gute Luft,die Lage
Kontra:
Am Anfang meiner Reha hätte ich mir mehr Infos gewünscht.
Krankheitsbild:
Bronchitis,Lungenentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin seit gestern wieder zurück und ich muß sagen,daß ich begeistert war,vor allem die Lage!! Direkt am Strand und mein Zimmer hatte Meerblick.Die Luft war sehr gut! Das Personal war immer nett und hilfsbereit.An manchen Tagen hätte ich mir mehr Anwendungen gewünscht,aber die ich hatte waren hilfreich.Das Essen war durchweg sehr gut,besonders das Salatbüffet mittags und abends,jedoch gab es viele Patienten die sich über das Essen aufgeregt haben.Mir hats geschmeckt!(-:
Auch die Vorträge waren interessant.In der Freizeit bin ich viel spazieren oder Fahrrad gefahren.Man kann sich für 13 Euro ein Fahrrad für eine Woche ausleihen.Die Insel ist wirklich super schön. Ich würde jederzeit wieder in diese Klinik gehen.
Das einzige was ich negativ fand,wenn man ankommt und es auch noch die erste reha ist und man von nichts eine Ahnung hat,daß man über die verschiedensten Abläufe mehr informiert wird.Die ersten Tage mußte ich mir selbst alles erfragen oder suchen.Man fühlte sich etwas allein gelassen.
Fazit: Ich habe mich sehr gut erholt und bin sehr entspannt nach Hause gefahren.

Gerne wieder, jederzeit

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Die Lage und das Personal
Kontra:
Zigarettengestank im Badezimmer
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war nicht meine erste Reha, aber die erste in dieser Klinik. Die Lage der Klinik ist nicht zu übertreffen. Das Personal war durchweg sehr nett und hilfsbereit. Die Anwendungen waren gut, vor allem die Strandgymnastik morgens um 7 Uhr :-), allerdings hätten die einzelnen Einheiten etwas häufiger sein können. Das Schwimmbad war zwei Wochen geschlossen und die Wassergymnastik ersatzlos gestrichen. Die Vorträge waren gut. Auch mit dem Essen war ich zufrieden.
Ich hatte genügend Zeit, mich am und in der Nordsee aufzuhalten, was für mich die beste Therapie ist.
Was mich total gestört hat, war der Zigarettengestank in meinem Badezimmer, der sich angeblich durch die Lüftungsanlage ausbreitet. Das ist etwas unverständlich für mich, in einem rauchfreien Gebäude. Hier müsste dringend etwas getan werden.
Die Aussicht aus dem 6. Stock war allerdings gigantisch. Ich komme gerne wieder, so schnell wie möglich. Leider war ein Intervallverfahren für mich nicht möglich.

1 Kommentar

Borkumsister am 15.08.2014

Freut mich, dass es dir auch so gut gefallen hat!

Hat mir sehr gut gefallen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD -Lungenemphysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo ich war im Juni-Juli in dieser Klinik und kann nur gutes sagen .Ich war wegen COPD mit Lungenemphysem für 3.Wochen da ,und es wurde ganz auf meine Krankheit eingegangen .Die Anwendungen sind auf meine Bedürfnisse erstellt worden .Die Ärzte Betreuung fand ich sehr gut ,man wurde sehr gut informiert was meine Krankheit betrifft und auch das gesamte Klinikpersonal fand ich sehr nett.Nah gut das Essen war nicht immer optimal ,aber bei so viele Patienten ist es nicht immer möglich es jeden Recht zu machen .Aber in großen und ganzen war ich sehr zufrieden mit der Klinik würde jeder Zeit wieder hin fahren ,schon alleine wegen dem Klima .Es hat mir sehr gut getan .

REHA 2013

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (die Schlußbesprechnung war unzureichend)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vergangenen Jahr war ich zum 1. mal in einer Reha und hatte das Glück diese in der Nordseeklinik zu verbringen.Ich fühlte mich rundherum gut aufgehoben. Was das ewige gemeckere über`s Essen angeht kann ich nicht nachvollziehen - es ist halt Kantinenessen - man kann nachwürzen oder es sich einfach an den Salaten gut gehen lassen! Man ist in einer REHA! und nicht im Restaurant.
Wichtiger war für mich meine gesundheitliche Betreuung und die war gut. Je nach Krankheitsbild werden die jeweiligen Anwendungen verordnet. Meiner Meinung nach wird niemand gestresst, jeder hat genügend Zeit für eigene Aktivitäten - man sollte sie auf dieser schönen Insel auch nutzen.
Rundherum an das ganze Team ein herzliches Danke und ich freue mich auf August zu meiner Intervallreha. Allen Neuankömmlingen kann ich nur eine gute Zeit wünschen und nehmt das beste daraus mit nach Hause.