Mutter-Kind-Klinik Feldberg

Talkback
Image

Falkauer Straße 2-4
79868 Feldberg
Baden-Württemberg

198 von 229 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

231 Bewertungen

Sortierung
Filter

Tolle Rehaklinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Psychologische Abteilung
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine schöne Klinik in der die Mitarbeiter stets sehr bemüht sind sämtliche Wünsche zu erfüllen.
Meinen Kindern und mir hat es dort sehr gefallen und wir werden bestimmt nochmal wiederkommen

Empfehlenswert

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Vielseitiges Angebot
Kontra:
Krankheitsbild:
Stress
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich hier super wohl gefühlt.
Super Personal, immer freundlich und hilfsbereit. Ich war mit meinen Therapeuten die ich hatte immer zufrieden, sie könnten sich super auf mich einlassen.
Ich hatte in 3 Wochen kein Essen das mit nicht schmeckte und das Frühstücks- und Abendbuffet war abwechslungsreich und für jeden etwas dabei.
Mir haben die 3 Wochen hier super getan, freu mich auf zuhause, aber bin auch traurig das es vorbei ist.

Mutterkindkur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Kinderarzt
Krankheitsbild:
Mutterkindkur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine sehr schöne Klinik, in der man herzlich empfangen wird. Anwendungen sind sehr gut angepasst aber auch nicht zu viel oder zu wenig.
Für die Kinder ist leider nicht ganz so viel Programm oder sehr spät am Abend. Also leider nichts für kleine Kinder.
Die Betreuung ist sehr gut und die Kinder fühlen sich sehr wohl.

Gute Klinik mit Verbesserungspotential

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Zuviel Zettelwirtschaft)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Insgesamt ein sehr angenehmer Aufenthalt in einem freundlich geführten Betrieb
Das Freizeitangebot für die Kinder könnte ein wenig mehr sein. Witterung angepasste Spaziergänge sind schön, bieten aber wenInsgesamt ein sehr angenehmer Aufenthalt in einem freundlich geführten Patrick
Das Freizeitangebot für die Kinder könnte ein wenig mehr sein. Witterungs angepasste Spaziergänge sind schön, bitten aber wenig Abwechslung!
Die Räumlichkeiten könnten ein wenig größer gestaltet sein und die Garderobe bedarf einer kompletten Neuorganisation. Für so viele Kinder ist dort einfach zu wenig Platz. Das führt manchmal dazu, dass Kinder mit nicht angepasster Kleidung im Regen unterwegs sind!
Das Essen und der Service ist hier aller erste Sahne. Mehr Freundlichkeit geht nicht und das Essen war jederzeit lecker! Nur der Kaffee weckt Tote auf!
Insgesamt war es eine schöne Zeit, aber wir freuen uns auch wieder auf daheim.

Genau richtig!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr freundlich und optimal gelegen
Kontra:
Zimmer sind etwas zu hellhörig
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Wir können diese Klinik nur empfehlen. Wir haben uns sehr wohl gefühlt, es ist schon fast schade nach 3 Woche wieder nach Hause zu „müssen“.

Das gesamte Personal ist unglaublich und hilfsbereit! Ein riesengroßes Lob an den Speisesaal Service, die Putzkräfte und alle anderen Unterstützter. Hier können sich viele Hotels was abgucken und Service erlernen.

Vielen Dank für alles!

Wir haben uns sehr gut erholt

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Wir sind nicht besonders anspruchsvoll)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Gegend, die Unterbringung, die Betreuung
Kontra:
Die nicht vorhandene Orientierung für Adipositaspatienten
Krankheitsbild:
Schmerzen, psychosoziale Belastungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meiner Tochter (11Jahre) und mir hat der Aufenthalt in dieser Kureinrichtung sehr gut getan. Wir sind unvoreingenommen und erwartungslos in unsere 1. Mutter/ Kindkur gestartet. Die Einrichtung selbst erschien gepflegt. Wir waren in einem extra Gebäude, außerhalb des Hauptgebäudes untergebracht. Unser Appartement verfügte über ein Muttizimmer (allerdings direkt nach der Eingangstür zur "Wohnung") und einem Kinderzimmer, in dem sehr gut 3 Kinder (1 Doppelstockbett und 1 Einzelbett) und noch 1 Kinderbett reingepasst hätten. Das Bad ist wirklich sehr klein gewesen, aber völlig ausreichend. Was ich nicht so toll fand: Die Duschwände musste ich erst einmal von Stockflecken befreien und die "runden" Ecken reinigen. Ein Lob an die Verwaltung: im Hauptgebäude waren eher die Familien mit kleinen Kindern untergebracht, in unserem Haus die mit größeren Kindern. Im Speisesaal fand diese Trennung leider nicht statt, sodass sich unsere Teenager- Kids von der Lautstärke der Kleinen gestört fühlten. Mich persönlich hat das nicht gestört: kleine Kinder sind nun mal laut. Das Freizeitangebot innerhalb der Einrichtung war aufgrund hohen Krankenstandes des Personales eher sparsam. Wir haben die Möglichkeiten der kostenlosen Kur- Bahn intensiv genutzt und waren sehr oft in der einzigartig schönen Landschaft und Orten unterwegs. Selbst Schuld wer DAS nicht nutzt! Das Essenangebot war für eine Schwerpunkt- Adipositas- Einrichtung eher fragwürdig... keine kcal- Angaben, kein Ampelsystem zur Orientierung, keine Inhaltsangaben z.B. bei Quarkspeise, Joghurts, Desserts usw. Reduktionskost belief sich meist nur auf die Größe der Portionen, die sich oft von der Vollkost nicht wesentlich unterscheiden ließ. Ein Ernährungs- Lerneffekt kann sich dort für betroffene Personen nicht einstellen- Fazit aus eigener Erfahrung. Der Internetempfang ist relativ teuer, funktionierte für das Nötigste ganz gut. Über das Personal kann ich durchweg nur Gutes berichten. Wir haben uns ansonsten sehr wohl gefühlt.

Kur

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kinderbetreuung, nettes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese Klinik nur empfehlen. Wir haben uns alle sehr wohl gefühlt und sind nach drei Wochen sehr gestärkt wieder nach Hause gefahren.
Die Damen im Speisesaal, die Betreuung in den Kindergruppen und auch die Therapeuten waren alle sehr nett und haben versucht alle Wünsche zu erfüllen.

Ein wunderbarer und heilsamer Aufenthalt!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles ;-)
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfung Psychosomatik
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen beiden Söhnen 14 und acht Jahre alt vom 2. Oktober 2019 bis 23. Oktober 2019 in der Reha Klinik am Feldberg.
Alleine der Empfang war so herzlich und trotz aller Hektik so zugewandt!
Das Personal ist sehr herzlich, freundlich und hat stets ein offenes Ohr für alle Fragen oder Probleme die sich so ergeben.
Das Essen ist abwechslungsreich und wirklich sehr lecker!
Das Therapieangebot ist vielseitig und der Patient wird in alle Entscheidungen mit einbezogen.
Die Umgebung ist herrlich und lädt zu Wanderungen, Spaziergängen und Ausflügen vielseitiger Art ein!
Als Geschenk der Klinik erhält jeder Patient eine Fahrkarte für den Regionalverkehr in der Umgebung, der während des gesamten Kuraufenthaltes genutzt werden kann!
Das ist wirklich ein total tolles Geschenk und ermöglicht viele Ausflüge und Erkundungen in der Umgebung!
Die Kinderbetreuung ist herzlich, zugewandt und sehr flexibel… Meine Söhne waren total begeistert! Sie wären sehr gerne noch länger geblieben. Ich auch! Und das will etwas heißen ;-)

Wie bei allem im Leben kommt es immer auf die eigene Einstellung an.
Eine Kur ist so erfolgreich, wie ich mich darauf einlasse, die Möglichkeiten annehme und nutze.
Sicher kann „man“ an Allem etwas aussetzen - und nicht Jedem gefällt Alles.
So ist das nun mal im Leben und zwar in allen Bereichen.
Auch hier gilt es, das Beste aus Allem zu machen und den Aufenthalt zu nutzen, um sich zu verändern, zu reflektieren, Neues auszuprobieren und mehr bei sich anzukommen.
Es lohnt sich einmal auf das Gute und Schöne im Leben zu schauen - auch - oder sogar gerade - während einer Kur ;-)
Ich und meine Kinder sind zutiefst dankbar für diese Zeit, dass die Krankenkasse uns dies ermöglicht hat und wir so erholt und inspiriert zurück kommen durften.
Absolut empfehlenswert!
Frau Heger an der Rezeption ist ein wahrer Segen und hat immer für Alles ein offenes Ohr!
Das Servicepersonal ist so herzlich und freundlich, wie selten erlebt!
Hier gibt Jeder sein Bestes!

Super Kur

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo
unser Kuraufenthalt war vom 21.08-18.09.2019.
ich kann nur sagen es war die beste und schönste Zeit für meine drei Kinder und mich.Meine Kinder (1,4,7) sind wunderbar angekommen und wurden Herzlich empfangen.Die Betreuer in den Gruppen sind sehr gut geschult und gehen auf die Bedürfnisse der Kinder ein.
Ich wurde auch sehr gut betreut Ärztlich und auch Psychologisch (da meine Lage nicht so einfach zu verstehen ist) kann nur sagen sehr gutes Fachpersonal.
Mir haben sehr viel die psychologischen Gespräche geholfen da es sehr viele parallelen mit anderen Müttern gab aber auch mit meiner Psychologin.
Nochmals vielen Dank an alle die uns so eine schöne Zeit der Erholung und Selbstfindung gaben.
Zum Haus: Unser Zimmer war im Hirschen und sehr gepflegt meine Kinder hatten sogar ihr eigenes Zimmer. Das Essen war sehr gut da man eine gute Auswahlmöglichkeit hatte. Gab es wünsche der Änderung konnte man diese besprechen und wurde auch umgesetzt. Lieben Dank an die Liebe Küche und an das Servicepersonal!
Die Freizeitmöglichkeiten waren immens (wer da nichts findet?) Die Konuskarte
brachte uns zu jedem Ziel.
Das ganze Hauspersonal ist zuvorkommend und sehr Höflich.
Die Sportliche Betreuung herausragend.
Mein Fazit wenn ich wieder eine Kur bekommen sollte dann auf jeden Fall wieder in dieses Haus.
Wir sind alle mit einem Tränchen abgefahren und meine Kinder sagen wir möchten wieder dahin und das sagt schon alles aus

Vielen vielen dank für die schöne Zeit

Schöne Klinik in toller Lage

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Natur und Ausflüge - Freizeit Möglichkeiten
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall und Kind hat Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Atmosphäre war sehr schön - man hat mit anderen Familien sehr schöne soziale Kontakte und die Kinder waren auch sehr zufrieden mit der Kinderbetreuung. Das war für mich sehr wichtig denn damit steht und fällt alles. Die Anwendungen waren sehr individuell auf uns abgestimmt und man konnte problemlos auch einiges umgestalten. Die Therapeuten und das gesamte Team waren sehr nett und man konnte aufeinander eingehen. Das Essen war insgesamt gut. Man hat super ausflugsmöglichkeiten rund um die Klinik und die Natur ist einfach traumhaft. Insgesamt kann man sehr gut abschalten.

Einfach eine super Klinik zum "Rund-um-wohlfühlen"

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Essen, Kinderbetreuung, Umgebung, Sauberkeit,
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Rückenprobleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meiner Tochter (7) in der Rehaklinik Feldberg vom 11.09.19 bis 02.10.19 und ich kann nur sagen wir waren sehr begeistert gleich vom ersten Tag an. Alle sind überaus freundlich und hilfsbereit. Besonders die liebe Frau Heger vom Empfang. Vielen Dank nochmal. Zum Essen kann ich sagen es ist wirklich gut und reichlich . Der Speisesaal ist freundlich gestaltet und sehr sauber. Das Küchenpersonal macht hier einen mehr als guten Job. Es ist natürlich nicht zu vermeiden, dass es beim Essen auch mal etwas lauter zugehen kann was allerdings bei so vielen Menschen normal ist. Unser Zimmer war sehr schön mit einem neuen Bad. Natürlich ist es auch auf Grund vom Alter des Hauses hellhörig man sollte schon versuchen aufeinander Rücksicht zu nehmen damit der Lärmpegel gering gehalten wird.
Ein riesen Pluspunkt ist die wunderschöne Umgebung die zum vielseitigen Erkunden einlädt. Auch am Wochenende muss es nicht langweilig werden. Spielplätze und Seen sind in unmittelbarer Nähe.
Mit meinen Anwendungen war ich Zufrieden. Man hat zwischendurch auch mal Freizeit. Meine Tochter war kein Therapiekind und war von Morgens bis Nachmittags in der Bärengruppe untergebracht. Sie hat sich dort sehr wohl gefühlt und die Betreuer sind überaus freundlich und engagiert.
Im Großen und Ganzen kann ich nur sagen, wir hatten eine wunderschöne Zeit in der Rehaklinik Feldberg und kommen auf jeden Fall wieder.
100% Weiterempfehlung!!!!!!
Vielen Dank nochmal liebes Team.
Macht weiter so.

Solide Vater-Kind-Kur in der Kur und Reha-Klinik Feldberg / Altglashütten

Kindermedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr freundliches Personal, super Essen/Service
Kontra:
Abläufe und Therapieplanung teilweise etwas durcheinander.
Krankheitsbild:
Vater-Kind-Kur
Erfahrungsbericht:

Die Kur und Rehaklinik Feldberg/Altglashütten empfängt mit einer sehr engagierten und freundlichen Dame am Empfang.

Man fühlt sich gleich Willkommen.

Die Zimmer sind teilweise neu, mein Zimmer war etwas älteren Jahrgangs. Das Bad sehr klein und eng. Mit 2 kleinen Kindern nicht so gut.

Personal (insgesamt) und Service beim Essen sehr freundlich, locker und lecker.

Die Therapieplanung war stellenweise nicht so geglückt. Nach 2 sportlichen gleich eine Gesprächsrunde (ohne Zeit zum Duschen), ist für das persönliche Wohlbefinden und Ausgeglichenheit, um offen im Gespräch sein zu können kontraproduktiv.
Vereinzelt wurde geänderte Termine nicht an die Patienten weitergeleitet.

Die Hausdienste waren gut, Reparaturen wurden schnell und solide vorgenommen.

Fazit: gute Kureinrichtung, bei den Abläufen ist noch Luft nach oben.

Gute Zeit

Kindermedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unsere Mutter-Kind-Kur im Juni war eine richtig gute Zeit! Ich war zuvor skeptisch, aber im Rückblick haben sich die drei Wochen sehr gelohnt. Nein, ich bin nicht wie neugeboren nach Hause gekommen. Aber deutlich entspannter und ich hatte Zeit für das Gedankenwirrwar in meinem Kopf und für Bewegung. Die Klinik liegt fernab jeden Trubels. Direkt vor der Haustür liegen schöne Strecken durch wunderschöne Wälder mit viel Wasser und man kann in der Freizeit mit den Kindern viel Schönes unternehmen.
Ein paar Informationen zur Kinderbetreuung kann ich noch geben. Ich war froh, dass meine Jungs nicht mehr unter drei Jahre waren, denn die Kleinen sind über Mittag bei den Müttern und werden dann nochmal in die Betreuung gebracht. Die größeren sind in drei Gruppen geteilt: bis sechs Jahre, bis neun und ab zehn Jahre.

Pause vom Alltag im Hochschwarzwald

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit vom Personal, tolle Lage
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Erfahrungsbericht:

Der Aufenthalt hat meinem Sohn und mir sehr gut getan.

Die Lage ist wirklich schön. Man hat viele Ausflugsmöglichkeiten in der näheren Umgebung, die man gut mit dem Auto erreichen kann. Aber auch mit den kostenlos gestellten ÖPNV Tickets, kann man viele Unternehmungen in der schönen Hochschwarzwald Region machen.

Die Abläufe in der Klinik sind gut durchdacht. Der Therapieplan hatte immer ein paar Pausen, so dass man auch einfach mal die Seele baumeln lassen konnte. Die Anwendungen waren sehr gut. Vor allem der viele Sport tat mir gut. Besonders das Nordic Walking in der herrlichen Natur war toll. Auch die externen Angebote, wie Töpfern, Körbe flechten oder die Kräuterwanderung, waren sehr schön.

Das Zimmer war modern, groß und renoviert. Es fehlte lediglich eine bequeme Sitzmöglichkeit (Sessel / Sofa). WLAN funktionierte einwandfrei. Auch im Außenbereich hätte ich mir noch die ein oder andere bequeme Sitzmöglichkeit gewünscht. Das Schwimmbad ist toll für die Kinder und kann jeden Abend genutzt werden.

Kinder bis einschließlich 3 Jahren muss man zum Mittagessen aus der Betreuung abholen. Das führt dazu, dass man die Kinder zweimal abgeben muss und das kommt oftmals ja nicht so gut bei den Kleinen an.

Das Essen war auch wirklich sehr lecker, abwechslungsreich und frisch.

Das gesamte Personal war stets sehr freundlich und hilfsbereit.

Alles in allem war ich wirklich sehr zufrieden und würde diese Klinik sofort weiterempfehlen. Wir hatten eine tolle Zeit.

Väterkur

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolle Umgebung, viele Möglichkeiten für aktive Freizeitgestaltung
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mir hat die Kur gut getan: schöne Umgebung, nettes Personal, Anpassung der Therapiepläne möglich. Wer sich auf ein Hotel zur Entspannung einstellt, wird enttäuscht, wer realistisch eine Klinik erwartet, wird zufrieden sein. Zimmer und Essen sind Standard aber ok. Gerne hätte ich mehr Sport gemacht, alles in allem war es prima. Es waren auch viele Väter hier zum Austauschen und Sport treiben.

Zu beachten ist, wer Kinder unter 4 Jahren hat, muss die Kinder zum Mittag abholen aus der Betreuung und dann wieder zurück bringen. Nicht nur aus Zeitgründen nicht ganz einfach.

Feldberg Erfahrungen

Kind/Jugend-Psych.
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
auffalend gut fand ich die Zeit, die einem hier gegönnt wurde, auch mal nichts zu tun, sich mal nur um sich selbst zu kümmern
Kontra:
Wir hätten uns mehr Outdoor-Aktivitäten für Kinder und Erwachsene gewünscht
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Migräne, Bewegungsmangel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Umgebung lädt definitiv zum Erholen ein, ein Auto ist definitiv von Vorteil. prinzipiell sind wir zufrieden mit der Kur, die Kurse sind je nach Trainer gut bis sehr gut. Die Angebote passten gut zu uns, allerdings hätten wir uns gern noch mehr Sport gewünscht. Gern auch auf freiwilliger Basis, quasi wer will der kann.
Die Kinder waren täglich draußen am Nachmittag aber auch hier hätte ich mir mehr Sportangebote für die Kinder gewünscht.
Hervorzuheben sind der neugestaltete Speiseraum und das Schwimmbecken, Auch die Spielplätze für die Kinder sind toll, man findet schnell Anschluss und kann sich auch gemütlich draußen hinsetzen.
Insgesamt haben wir uns gut aufgehoben gefühlt, der erste Anstoß für Bewegung und Abnehmen ist gegeben, wir würden auch wieder kommen.

Note 1,5 ! Mit Wiederkehr-Garantie!!

Kind/Jugend-Psych.
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Rundum-Sorglos-Paket
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Mamma Ca, Angststörung der Kinder
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für mich und die Kinder war die Kur ein voller Erfolg!!
Sehr nettes Personal, freundliche Angestellte, Menschen die immer versucht waren alles im Sinne der Patienten gut zu lösen.
Tolle Kinderbetreuung- leckeres Essen- guter Therapieplan mit Mitspracherecht

Kur Klinik mit Herz und Seele !

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Jeder Zeit wieder)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Fachwissen
Kontra:
Schlechtes Internet ;)
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin mit meinem 9 Jährigen Sohn in Feldberg angekommen, natürlich brauchten wir erst ein paar Tage bis wir angekommen waren.
Vor allem durch die Herzlichkeit und Hilfsbereitschaft des kompletten Pflegeteam ist uns dies ganz schnell gut gelungen.
Die Fachkompetenz der Ärzte ist schon sehr gut, man geht auf die pers. bedürfnisse so gut ein wie es möglich ist.
Die gute "Seele" des Hauses sitzt an der Rezeption.
Sie steht mit Rat und Tat jedem Patienten zur Seite.
Die Therapien die man in der Klinik erhält sind sehr gut eingeplant.
Sollte man dennoch merken das die ein oder andere Therapie für einen nichts ist, kann man das ohne Probleme mit dem Arzt besprechen und sie tun alles, damit man sich in der Klinik wohl fühlt.
Das Essen ist auch ausgiebig und abwechslungsreich.
Dies war meine 3.Kur, wollte zuerst wieder ins Allgäu, da dort aber nicht frei war bin ich im Internet auf die Feldberg-Klinik gestoßen, das Gesamtbild was ich dort fand, hat mir die entscheidung leichter gemacht, trotzdem sind wir mit gemischten Gefühlen angereist, wie oben schon geschrieben sind wir aber nach ein paar Tagen sehr gut in der Klinik angekommen.
Wir haben uns sehr wohl gefühlt, und mit Sicherheit werde ich diese Klinik wieder besuchen, sollte ich wieder in die Kur gehen.
Ich bin sehr gestärkt zu Hause angekommen und der Kuraufenthalt war für mich wie auch für meinem Sohn ein voller Erfolg !

Ganz Liebe Grüß eaus dem Münsterland an die "gute Seele" des Hauses und an das Komplette Ärzte und Pflege Team !

Einfach TOP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
freundlich, hilfsbereit, sauber
Kontra:
Haus ist hellhörig
Krankheitsbild:
Doppelbelastung, Mutter Kind Beziehung festigen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin gerade zurück aus der Mutter-Kind-Kur (46, 14 und 5 Jahre) und wir sind alle super erholt. Der Aufenthalt war sehr schön.Beachten sollte man, dass die Kinder bis 3 Jahre mittags abgeholt werden müssen, mit dem jeweiligen Elternteil zu Mittag essen und dann Mittagsschlaf halten. Am Nachmittag können sie dann wieder in die Gruppe gebracht werden. Das war vielen Mamas nicht bewusst.

Gestärkt zurück in den Alltag

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (meine Ziele erreicht)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Alles da was man braucht oder sonst auf Anfrage erhalten)
Pro:
Atemberaubende Umgebung und freundliches Personal
Kontra:
Platzmangel im Speisesaal
Krankheitsbild:
Chronische Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Während der drei Wochen Kur habe ich meine Ziele hier in Altglashütten erreicht. Die Theorieteile, die psychologischen Gespräche sowie die Sporteinheiten und das Erlernen der Achtsamkeit waren sehr hilfreich um mich aus meinem Hamsterrad zu befreien und wieder Optimismus und Kraft zu gewinnen. Dank der guten Betreuung meiner beiden Kinder war es mir möglich, meinen (auf meinen Wunsch hin!) doch sehr vollen Terminplan vollständig wahrzunehmen. Egal zu welchem Thema ich Fragen hatte oder ich Unterstützung brauchte, wurde mir geholfen. Auch in der Kinderbetreuung wurde sehr flexibel reagiert, sodass genügend Zeit für mich und die Kinder für gemeinsame Aktivitäten blieb. Gesamthaft lässt sich sagen, dass die Klinik sehr auf die Bedürfnisse der Patienten eingeht und das gesamte Personal sehr freundlich ist. Negative Kritik kommt meist nur von Patienten, die sich selbst nicht an die Regeln halten oder den Service vom Putzdienst, Koch und Servicekräften, Therapeuten/Psychologen und Ärzten sowie Betreuern (einfach allen Angestellten im gesamten Haus) nicht zu schätzen wissen. Großen Respekt an alle, die dem ständigen Wechsel von „gestressten“ Patienten mit so viel Geduld begegnen.

Die Situation im Speisesaal ist leider nicht ideal. Aufgrund der Sommerferienzeit war das Haus meiner Meinung nach überbelegt und dadurch der Platz beim Essen sehr beengend. Vom Frühstück bis zum Abendessen kann ich qualitativ sehr Positives berichten. Die Auswahl beim Buffet war sehr abwechslungsreich und auch das Mittagessen war stets lecker. Leider war beim Buffet zu unserer Essenszeit immer gerade alles leer, wofür die Klinik für die Zukunft hoffentlich eine bessere Lösung findet. Die doch oft laute und chaotische Stimmung im Speisesaal ist wohl weniger auf die Klinik zurückzuführen als vielmehr auf das leider rücksichtslose Verhalten einzelner Eltern/Familien.

Alles in allem ist die Klinik empfehlenswert und ich hoffe, dass ich und weitere Patienten lange vom Gelernten profitieren werde.

Wieder zu sich selbst finden

Kind/Jugend-Psych.
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Mitarbeiter, Umgebung, Klinik
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlafstörungen, Stress
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist wunderschön gelegen inmitten des Schwarzwalds, es sind viele Wanderwege drum herum und für Kinder jeden Alters Freizeitausflüge in der näheren Umgebung. Die gratis Karte für Bus und Bahn ist wirklich interessant. Die Klinik liegt am Feldberg, zwischen Titisee und Schluchsee, in einem schönen kleinen Ort mit ländlicher Umgebung.
Die Klinik ist komfortabel, herzlich und sehr gastfreundlich, das Sportangebot und die ärztliche Betreuung ist fachlich kompetent und persönlich.
Kinder werden gut betreut und die Verpflegung ist wirklich lecker.

Kack Kur

Augen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (????)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (????)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (????)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (????)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (????)
Pro:
Nichts
Kontra:
Alles ist scheiße
Krankheitsbild:
Meine Ferien wurden versaut durch diese Kur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

1.Problem
Man kann nicht ausschlafen??????
2.Problem
Zu wenig Essen
3.Problem
Schlechtes Wlan??36€ in den Sand gesetzt
4.Problem
Die Jugendlichen haben von morgens um 7 bis am Abend um 2Uhr Langeweile ??ÜBERMÜDUNG
5.Problem
Man nimmt den Jugendlichen die Ferien weg
6.Problem
Zu wenige Ausflüge
7.Problem
Ganz schlechte Gruppeneinteilung??????

2 Kommentare

lini73 am 01.09.2019

Da hat wohl jemand Urlaub mit ner Kur verwechselt auf kosten der Krankenkasse . Traurig das solche Menschen anderen den Platz weg nehmen . Hört sich für mich wie ein frustrierter Teenager an .

  • Alle Kommentare anzeigen

Ansprechende Klinik in toller Umgebung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
passgenaue Therapieplanung
Kontra:
Haus sehr hellhörig
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mit meinen beiden Kindern (8+10 Jahre) das Angebot der Klinik im August für drei Wochen genutzt und war sehr zufrieden. Das Haus hat eine überschaubare Größe, das Personal ist engagiert und freundlich, der Therapieplan wurde auf meine Bedürfnisse zugeschnitten und bei Bedarf angepasst. Die Kinder haben sich in der Betreuung schnell wohlgefühlt. Das Angebot dort war abwechslungsreich. Bei gutem Wetter stehen vielfältige Spielplätzen zur Verfügung. Bei schlechtem Wetter sind die Möglichkeiten jedich eingeschränkt.
Abends werden vielfältige Freizeitaktivitäten angeboten.
Die Verpflegung ist sehr abwechslungsreich.
Die Zimmer sind sehr sauber,teilweise leider sehr klein. Außerdem ist das Haus sehr hellhörig.
Die Umgebung bietet tolle Angebote zur Freizeitgestaltung bei jedem Wetter.

Tolle Kurklinik am Feldberg

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Stress
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine schöne und schön gelegene Mutter-Vater-Kind Klinik mitten im Hochschwarzwald in greifbarer Nähe zum Feldberg. Die Zimmer sind sehr schön (z.b. sehr moderne und neue Bäder), das Pflege-und Fachpersonal sehr kompetent und jederzeit hilfsbereit und freundlich, das Essen schmeckt und die Umgebung mit ihren zahlreichen Freizeitangeboten einfach phänomenal. Hier wird einem alles geboten was man für eine schöne und erfolgreiche Kur mit Kindern benötigt und die Kinderbetreuung ist auch sehr positiv zu erwähnen. Ich kann diese Klinik nur jedem der in den Bergen eine Kur machen möchte wärmstens ans Herz legen.

Gerne Wieder => Nur ich ! Und meine Kinder gut Betreut !

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Auszeit vom Alltag
Kontra:
=> Noch mehr bewusste Ernährung
Krankheitsbild:
Psychosomatisch BurnOut
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

vom Hausmeister bis zur Psychologin alle behandeln einen sehr Nett ! Das Servicepersonal ist hilfsbereit und stets zur Stelle.
Ich war mit drei BegleitKindern ( 3,6,8) angereist. Es wurde „meine“ Kur ! Meine Auszeit ! Ich habe die Zeit intensiv nur für mich genutzt ! Und das hat mir Kraft gegeben!
Gerne wieder !

Erholsame Mutter-Kind-Kur in gigantischer Umgebung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Genügend Zeit für sich selbst zwischen den Therapieanwendungen
Kontra:
Anpassung an Höhenlage (Dauer: 3Tage)
Krankheitsbild:
psychosomatische Verdauungsbeschwerden und Kopfschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolle landschaftliche Lage für eine erholsame Mutter-Kind-Kur mit klasse Kinderbetreuung und erfolgreichen Therapieanwendungen sowohl für Mutter als auch für die Kinder.
Leckere Küche, hilfsbereites Personal und viele Freizeitangebote in der Umgebung... allerdings ist die Anreise mit dem eigenen Auto empfehlenswert.

Sehr empfehlenswert!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundlich, zuvorkommend, empathisch
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Mutter-Kind-Kur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Aufenthalt war sehr schön, das Personal ist sehr freundlich, flexibel und zuvorkommend.
Die Zimmer sind groß und sauber, es findet eine regelmäßige Reinigung statt.
Der Speisesaal ist in den Stoßzeiten sehr voll und laut, aber auch daran wird gearbeitet.
Das Essen ist abwechslungsreich und lecker, es wird auf besondere Wünsche bzw. Notwendigkeiten eingegangen.
Die Kinder können sich gut draußen beschäftigen (wir waren im Hochsommer dort).
Die Ärzte und Therapeuten sind sehr fähig, ich habe viele gute Anregungen mitgenommen.
Die Kinderbetreuung ist klasse, meine Kinder konnten es manchmal gar nicht erwarten, dahin zu gehen.
Ich komme gerne wieder.

Absolut empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Die Betreuung durch Die Ärztin war super, durch den Vertretungsarzt nicht)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliches und zuvorkommendes Personal
Kontra:
Salatbuffet könnte größer sein
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr schöne Klinik. Das Personal ist sehr freundlich und nimmt Anregungen gern an. Das Pflegepersonal hat immer ein offenes Ohr. Das Essen war abwechslungsreich und vollkommen ausreichend. Das Salatangebot könnte um die gängigen gemischten Salate erweitert werden. Das Zimmer war absolut super. Es war geräumig mit einem sehr schönen großen Bad. Auch die Außenanlagen waren sehr schön. Es gibt zwei Spielplätze. Einen für die kleinen Kinder und einen für die etwas größeren Kinder. Auch die Tischtennisplatten waren sehr gefragt. Das zusätzliche Angebot, wie Körbe Flechten und das Arbeiten mit Ton, waren sehr gefragt. Hier sollte vielleicht überlegt werden, ob man diese Angebote öfters anbietet, damit auch so viele wie möglich, die Gelegenheit haben, die Angebote zu nutzen. Die Kinderbetreuung hat unserem Kind, welches Begleitkind war, sehr gut gefallen. Es gibt in den 3 Wochen einen größeren Ausflug und mehrere kleine, z. B. Auf den nahegelegenen „Ziegenspielplatz“ oder den Falkauer Spielplatz. Aber auch der Ausflug in den Wald war sehr schön. Die Lage der einzelnen Therapien war nicht immer optimal. Es gab Tage, da hatte ich nur einen Termin. An anderen Tagen gleich 6. Die Sporteinheiten im Therapieplan haben mir persönlich sehr gefallen, da ich die 3 Wochen auch für den Sport nutzen wollte. Die Gesprächsrunden gaben Tipps und Anregungen, die man in den Alltag integrieren kann. Zusammenfassend kann ich diese Klinik nur weiter empfehlen. Man wird mit offenen Armen empfangen und die gute Seele des Hauses, Frau Heger, hilf immer gern weiter.

Kurklinik Feldberg ????????????????????????

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Mutter Kind Kur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich durfte 3 Wochen im Sonmer 2019 hier verbringen- es ist eine wundervolle Klinik mit ganz tollem Personal. Es wird auf alle Wünsche und alle Bedürfnisse mit einem Lächeln eingegangen und man hat sich sehr gut aufgehoben gefühlt. Die Kinderbetreuung ist einfach nur toll, das Fitnessangebot sehr gut- das Essen mega. Alles in allem eine ganz tolle kleine Klinik!

erholsame Tage auf dem Feldberg

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 219   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Anwendungen, Kinderbetreuung
Kontra:
Raucherbereich, Freizeitangebote
Krankheitsbild:
Vorsorge
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

altes aber dennoch feines Haus in einer tollen Umgebung. Die Natur lädt zu sehr vielen Ausflügen ein.
Einiges an Neubauten wie das Schwimmbad oder der Kraftraum daran sieht man es wird sich stets weiterenwickelt und es wird von den Patienten sehr gut angenommen.
Ausnahmgslos alle Mitarbeiter von Rezeption, Pflege, Verpflegung, Zimmerservice, Kinderbetreuung sowie sämtliche Therapeuten unglaublich freundlich und hilfsbereit. Hier bleibt wirklich kein Wunsch offen.
Einzige Contra von meiner Seite zu dieser Klinik ist, dass der Raucherbereich mitten auf dem Gelände ist wo ständig sämtliche Kinder dran vorbei und drum herum müssen sowie dass es relativ wenig organisierte Freizeitangebote wie Kreatives oder dergleichen während der Kinderbetreuung und unter der Woche gibt.
An den Wochenenden gibt es überhaupt nichts.
Da sollten Sie dringend von anderen Kliniken noch einiges lernen und aufbauen.
Ansonsten alles tip top super und sehr zu empfehlen.

Kleinere Klinik mit tollem Personal in traumhafter Lage

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Mehr Termine für die Physiotherapie wären schön)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute Kinderbetreuung, vielfältige Therapien
Kontra:
Schlechtes WLAN mit jeweils nur einem Gerät
Krankheitsbild:
Stress, Übermüdung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine tolle kleinere Klinik mit sehr freundlichem Fach- und Servicepersonal in einer traumhaft schöner, ruhiger Lage.

Ich war Ende Juni-Mitte Juli mit zwei Kindern da und möchte besonders die Kinderbetreuung hervorheben, die wirklich tolle Arbeit leistet. Selbst die kleinsten Kinder ohne Kitaerfahrung fühlen sich wohl, auf jedes einzelne Kind wird persönlich eingegangen. Mein einjähriger Sohn ist vom ersten Tag an gern in der Zwergen-Gruppe geblieben und wurde sehr liebevoll betreut.

Auch von medizinischer und therapeutischen Seite war die Betreuung gut. Vielfältige Anwendungen wie Nordic Walking, Aquafitness, Yoga, Rückenfit, Gesprächsgruppen, Physiotherapie usw. für jedes Bedürfnis und jeden Geschmack, auch Eltern-Kind-Angebote. Leider gibt es kaum Angebote für die Kinder unter 4 Jahren, für die größeren aber schon, z.B. Eltern-Kind-Yoga oder -Massage.

Verpflegung war in Ordnung, auch wenn ich mir als Vegetarier etwas mehr Auswahl an frischem Obst und Gemüse gewünscht hätte.

Wir haben ein älteres Zimmer erwischt mit Fenstern auf die Straße, sodass es etwas laut war. Das Badezimmer war sehr klein. Ansonsten aber okay. Das Schwimmbad und die Sauna sind neu und sehr sauber, das Gelände klein und überschaubar, aber vollkommen ausreichend. Viele Ausflügsziele in der Gegend, am besten mit dem Auto erreichbar, aber auch schöne Laufstrecken. Wer noch einen Kinderwagen braucht, kann einen von der Klinik gegen Pfand bekommen. Ebenfalls kann man Fahrräder oder Stöcke fürs Nordic Walking ausleihen.

Sehr schön ist auch, dass Besuch in der Klinik übernachten (Zustellbett im Zimmer), und auch etwas länger bleiben kann.

Alles in allem eine klare Weiterempfehlung.

Erholung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Stress
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist familiär,landschaftlich gelegen und Sportangebote sind auch gut geboten.ich habe mich sehr wohl gefühlt.

einfühlsamer Umgang

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Bei schlechtem Wetter wenig Indoormöglichkeiten)
Pro:
Klinik mit Herz
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es ist eine kleinere Klinik mit sehr persönlichem Charakter, die Neuankömmlinge werden zueinander gesetzt und auch bei den Therapien hat man oft mit den gleichen Eltern zu tun, jedoch auch abwechselnd, sodass man sich auch mit vielen Eltern austauschen kann, das fand ich persönlich sehr angenehm.Besonders positiv aufgefallen ist mir der freundliche und einfühlsame Umgang gegenüber den Eltern/Kindern, ausnahmslos sogar die Putzfrau.

Man konnte jederzeit mit einem Anliegen kommen.

Mein Kind hat eine Depression und wenn es ihm schlecht geht, dann spielt er gerne Lego, jedoch hatten wir keine dabei (wollte er nicht). Die Familientherapeutin hat von Zuhause welche mitgebracht damit er spielen kann.Man spürt, mit wieviel Herz die Mitarbeiter dabei sind und das tut richtig gut.

Danke

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr nett hier
Kontra:
Schlechtes WLAN
Krankheitsbild:
Überlastung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir haben uns sehr wohlgefühlt.
Hausaufgaben Betreuung war nicht so gut.

Wunderschön

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Vielfalt
Kontra:
Rücksicht unter Patienten in den Ruhezeiten
Krankheitsbild:
Psychosomatische Bechwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren echt begeistert von der Klinik,das Personal war in jeglicher Art super freundlich und zuvorkommend.sowie die angebotenen Therapien und auch die Verpflegung waren bestens.
Besonders die schöne Gegend hier ist uns ans Herz gewachsen.

Empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Essen, Kleinkindbetreeung, Natur
Kontra:
Hausaufgabenbetreuung (fand teilweise nicht statt)
Krankheitsbild:
Psychosomatische Beschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente Mitarbeiter, ob Reinigungspersonal, Sporttherapeuten, Küche oder rund um die Medizin, einfach alle waren stets freundlich und hilfsbereit. Eine Klinik in der man sich wohl fühlt. Die Natur ist atemberaubend schön, ich werde auf jeden Fall wieder kommen.

Wohlfühlen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Bewegungsmöglichkeiten
Kontra:
Betten
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren als Familie in dieser Klinik mit 3 Kindern! Zunächst muss ich erwähnen das sich hier alle in Freundlichkeit übertreffen, vom Empfang über die Ärzte, das Pflegeteam und auch das pädagogische Personal, damit ich niemanden vergesse einfach alle!!!

Die Therapie war ok, das ist persönliches Empfinden es hatte alles Sinn, besonders gut war aber der Aqua Kurs!!!

Das Essen ist morgens und Abends in Buffetform! Es ist gut ausgewogen und lecker! Das Mittagessen kann man auswählen zwischen zwei Menüs es war ok, es hat doch sehr Kantinenflair aber es gibt wirklich schlimmeres.

Das Pädagogische Personal besonders in der Zwergengruppe, sind der Wahnsinn! Meine Kinder haben sich dort sehr wohl gefühlt und was die Damen dort leisten wenn jede Woche neue Kinder kommen, RESPEKT!!!

Abschließend kann ich nur sagen, es war wirklich sehr schön! Wir würden wieder kommen!

Schöne Kurklinik in Top Lage!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Vorsorgemaßnahme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist in einer sehr schönen Gegend gelegen. Die Zimmer sind gut ausgestattet und sauber. Das Essen ist sehr abwechslungsreich und sehr gut. Die Betreuung durch Pflegeschwestern und Therapeuten ist super. Der Erfolg steht und fällt mit der eigenen Einstellung. Die Kinderbetreuung ist gut. Man kann sehr viel Zeit mit Kindern verbringen und genießen. In naher Umgebung gibt es viele Spielplätze, Wanderwege und in wenigen Autominuten sind andere Sehenswürdigkeiten erreichbar.

Aufenthalt mit 2 Kindern 2,5 und 4

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Wertschätzung jedes einzelnen Patienten
Kontra:
Das leider schlechte Wetter im April ;-)
Krankheitsbild:
Erschöpfungsyndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Ende April bis Mitte Mai zu einer Mutter-Kind-Kur dort mit zwei Kindern 2,5 und 4Jahre. Am Anfang war ich sehr skeptisch, ob die Kur überhaupt etwas für uns ist. Ich wurde dann aber nach einer kurzen Eingewöhnungszeit eines besseren belehrt. Meine Kinder haben sich in der sehr persönlichen Betreuung sehr wohl gefühlt und ich konnte mich sehr gut mit meinen Therapien und Anwendungen beschäftigen und hatte dennoch viel gemeinsame Zeit für schöne Erlebnisse mit meinen Kindern. So sind wir gestärkt für den Alltag nachhause gefahren. Wir haben die Zeit sehr genossen und würden jederzeit wiederkommen!
Das gesamte Team hatte jederzeit ein offenes Ohr für uns und unsere Bedürfnisse (z.B. Zauberkissen für einen besseren schlaf zur Nacht)
Danke für die erholsame Zeit!

Schöne Einrichtung mit einem tollen Team.

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kleine Rehaklinik mit einem tollen Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Übergewicht
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kleine, übersichtliche und daher sehr persönliche Einrichtung.
Alle Mitarbeiter (Ärzte, Therapeuten, Verwaltung, Erzieher, Serviceteam Küche, Reinigungspersonal etc., etc.) sind jederzeit ansprechbar und hilfsbereich. Ein aussergewöhnlich nettes Team.
Die Einrichtung liegt sehr ruhig in dem kleinen Ort Altglashütten Falkau. Die gleichnamige Bahnstation liegt nur etwa 10, mit kleineren Kindern 15 Minuten fussläufig von der Klinik entfernt. Von dort erreicht man den Schluch- und Titisee in nur wenigen Minuten. Bis Freiburg benötigt man ca. 50 Minuten.
Ich habe den Aufenthalt hier sehr genossen und konnte meine Rehaziele zu 100% erreichen.

Tolle Kur-Klinik! 17.4.19-8.5.19

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Mitarbeiter*innen, Kinderbetreuung, Sportangebote
Kontra:
Zimmerausstattung
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Kinder und ich hatten 3 ganz tolle Wochen in Altglashütten!
Alle Mitarbeiter*innen haben sich immer sehr viel Mühe gegeben und waren immer sehr sehr freundlich und hilfsbereit. Das hat sehr geholfen, dass wir uns so wohlfühlen könnten.

Wir hatten nicht das größte und neueste Zimmer, aber ich glaube, dass die Klinik da dran ist und nach und nach die Zimmer erneuert. Für uns war das aber auch nicht wichtig. Die Betreuer*innen in den Gruppen und alle anderen Mitarbeiter*innen sowie die tolle Umgebung haben dafür gesorgt, dass wir gar nicht mehr nach Hause wollten.

Die Sportangebote waren super und haben richtig gut getan. Auch die Gruppengespräche (wir waren zu viert) mit der Psychologin waren sehr aufschlussreich und haben mir geholfen. Die Psychologin war sehr einfühlsam und hat sogar zusätzliche Einzelgespräche angeboten, die man in Anspruch nehmen konnte, aber nicht musste.

Da in anderen Bewertungen häufig die Lautstärke im Essenssaal kritisiert wurde, möchte ich auch dazu etwas schreiben: Ja, es ist laut. Aber: das lässt sich wohl nicht vermeiden bei ca 150 Müttern, Vätern und z.T. sehr kleinen Kindern. Wenn man sich dessen aber bewusst ist und sich mehr auf sich und seine eigenen Kinder konzentriert, kann man auch das Essen genießen. Immerhin muss man sich nicht um die Essenszubereitung und den Abwasch kümmern!


Die Angebote am Abend und den Wochenenden für Eltern und Kinder waren toll und abwechslungsreich. Leider hatten nicht immer alle die Möglichkeit an den Angeboten teilzunehmen, da diese schnell belegt waren. Daher wären ein paar mehr Termine super gewesen.

Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an alle Mitarbeiter*innen, die uns einen so schönen Aufenthalt ermöglicht haben!

Drei Wochen stressfreie Erholung u. Fitness

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute Kinderbetreuung u. leckere Verpflegung
Kontra:
Nichts zu meckern!
Krankheitsbild:
Allg. Erschöpfung, Pubertätsstress, Übergewicht
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ärztin, Helferinnen und Therapeuten sind wunderbar auf meine Wünsche und Ziele eingegangen.
Rezeption, Küche und Reinigung sind ein Traum.
In jeder Gruppe der Betreuungen ist mindestens ein männlicher Betreuer, ein supertolles Konzept. Selbst Pubertiere sind hier ganz toll aufgehoben. Auch wenn sie vorher schon alles blöd finden.
Ich kann mich nur bedanken für tolle drei Wochen, aus denen wir alle gestärkt nach Hause fahren.

Gemütliche Klinik in zauberhafter Natur

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden (Vertretungsarzt)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Leider hat das Schwimmbad nicht geöffnet)
Pro:
Natur, Kinderbetreuung, Personal
Kontra:
Vertretungsarzt, der zu wenig auf die Bedürfnisse der Patienten geschaut hat
Krankheitsbild:
Chronische Lumbalgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine gemütliche Klinik in einer wirklich zauberhaften Umgebung. Wir haben den Schwarzwald sehr genossen.
Das Personal der Klinik ist sehr freundlich und hilfsbereit. Besonders hervorheben möchte ich die Kinderbetreuung: Meine Tochter war sehr, sehr begeistert und das machte mir das“Abgeben“ sehr leicht.

Erholsam

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kinderbetreung für die ganz Kleinen war sehr einfühlsam
Kontra:
Hausaufgabenbetreuung bei den ab 8 Jahre nicht ausreichend
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war sehr zufrieden mit der Kur.
Mit drei Kids 3,5,8 war ich für 22 Tage da. Essen, Betreuung und Zimmer haben super geklappt. Das Personal war immer sehr freundlich und hilfsbereit.
Das einzige was schade war, dass das Schwimmbad und die Fittnessräume,noch eine Baustelle waren.
Und die Umsetzung mit der Hausaufgabenbetreuung, war leider nur sehr mangelhaft.

Tolle Kur- super Maßnahmen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Essen Kinderbetreuung
Kontra:
Das Schwimmbad war leider noch nicht fertig
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle sehr nett und freundlich. Man wird ernst genommen. Leckeres Essen, super Betreuung der Kinder, Pflege und Empfang kompetent.

Herzlich und zuvorkommend empfangen worden

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Entspannung
Kontra:
Krankheitsbild:
Rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der ersten sec.an willkommen gefühlt.Rundum zufrieden gewesen.
Die Kinder haben sich auch super wohl gefühlt.
Das Personal freundlich und hilfsbereit,weiter so!!!

Tolle Kurklinik im Schwarzwald

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Umgebung
Kontra:
Angebotsvielfalt könnte besser sein
Krankheitsbild:
Erschoepfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist schön gelegen im Schwarzwald, in der Nähe zum Feldberg, und gehört zu den kleineren Einrichtungen. Die Gegend bietet sehr viele Freizeitmöglichkeiten sowohl im Winter und Sommer.
Der Ort Altglashuetten ist klein und überschaubar, ein Auto ist von Vorteil, besonders wenn die Kinder schon etwas grösser sind, so dass man abends noch mal was unternehmen kann.

Das Schwimmbad wird voraussichtlich Mitte April fertig und auch ein Fitnessraum mit Geraeten ist im Bau. Dies wird das Sportangebot abrunden.

Es wird einiges an Sport angeboten wie Nordic Walking, im Winter sogar teilweise Langlauf, Aquagymnastik, Bodyfit, Rueckenfit, BBP usw
Weitere Angebote gibt es in Bereich Ernährung, ausserdem Stresseminare, Entspannungsangebote, Eltern-Kind-Angebote, psychologische Beratung sowie Erziehungsberatung. Ich hatte mir nur noch etwas mehr Vielfalt im Sport Bereich gewünscht mit Angeboten wie Pilates.

Abends gibt es für die Kinder ein paar Zusatzangebote wie Toepfern, Koerbeflechten oder Kinderkochen. Dies ist allerdings sehr überschaubar und wiederholt sich im Prinzip jede Woche.

Zimmer sind teilweise noch recht alt, werden aber nach und nach renoviert.

Die Kinderbetreuung hat meinen Kindern (7 und 10) gut gefallen und ist auch sehr flexibel gestaltet. Sowohl die Erzieher als auch das restliche Personnal war sehr freundlich und verstaendnisvoll.

Wir können die Klinik guten Gewissens empfehlen.

Definitiv nicht zu empfehlen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war über Silvester 2018 in der Klinik! Sehr auffällig war während den ersten Tagen das sehr viele Frauen unzufrieden waren. Ich dachte mir noch, mach das beste daraus. Es kommt auch darauf an was man selbst daraus macht. Naja das hat nur eine Woche funktioniert.

Definitiv nicht zu empfehlen!

Das Essen war immer sehr knapp bemessen. Wollte man Nachschlag musste man abwarten, ob noch was übrig bleibt, weil ja die anderen Patienten auch was zu essen brauchen. Nachspeise ging grundsätzlich aus.

Sehr wenige Behandlungen. Man war höchstens 2 Stunden am Tag beschäftigt. Auch auf Wunsch bekam man nicht mehr. Man sollte doch mit mitpatienten spazieren gehen.

Für größere Kinder stand abends kein einziger Raum zur Verfügung wo sie sich aufhalten konnten. Diese saßen im Keller im Gang und wussten nichts mit sich anzufangen.

Küchenpersonal und reinigungspersonal sehr nett und freundlich, jedoch die zuständige Ärztin unfreundlich und inkompetent.

Wenn das Kind kein therapiekind ist, ist man im Krankheitsfall des Kindes völlig auf sich gestellt.

1 Kommentar

Klinik Feldberg - Leitung am 22.03.2019

Liebe Linda45,
vielen Dank für Ihre Bewertung. Sie haben angegeben, dass Sie mit den Leistungen unserer Klinik unzufrieden gewesen waren. Obwohl Sie wenig zur Qualität unserer therapeutischen Angebote geschrieben haben, dürfen wir vermuten, dass Sie leider nicht oder nur wenig von unserem Therapieprogramm profitieren konnten. Das ist sehr schade, da wir sicher sind, dass Sie gerne auch positiv bewertet hätten, wenn Sie sich persönlich dazu in der Lage gesehen hätten.

Wir glauben, dass Sie möglicherweise aus sehr verschiedenen Gründen enttäuscht sind. Auch Sie haben andere, positive Bewertungen unserer Klinik gelesen und wissen daher, dass völlig andere Bewertungen - gerade auch zu den von Ihnen genannten Punkten - möglich sind. Ihre Meinung respektieren wir und nehmen sie ernst. Da Ihre Bewertung insgesamt eher allgemein gehalten erscheint, würden wir gerne von Ihnen erfahren, wo genau für Sie der "Schuh drückte" und was wir aufgrund Ihrer Hinweise in Zukunft anders oder besser machen können.

Wir möchten Ihnen ein persönliches Gespräch anbieten. Ihr Einverständnis vorausgesetzt würden wir uns sehr über eine E-Mail von Ihnen unter [email protected] freuen. Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an, unter der wir Sie erreichen dürfen. Selbstverständlich ist unser Gespräch strikt vertraulich und dient alleine dem klinikinternen Verbesserungsvorschlagswesen.

Herzlichen Dank für Ihre Bemühungen und Ihre Offenheit.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Klinikleitung

Bewertung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Psychsomatisch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist absolut zu Empfehlen wenn man vom Alltag abstand braucht und sich entspannen möchte. Für richtige psychosomatische Probleme ist sie nicht geeignet. Ich würde troztdem jederzeit wieder kommen.
Rundum war es super spitze...Personal Top, essen war gut usw.

Empfehlenswert

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal essen Kursangebote
Kontra:
Krankheitsbild:
Verspannungen Schlafstörungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren vom dem 13.02.19-20.03.19 da und es war eine sehr schöne Zeit. Die Mitarbeiter sind sehr nett und hilfsbereit. Das Essen war lecker, die Kursangebote super und die Betreuung des Kindergarten auch sehr gut. Wir kommen aufjedenfall in 4 Jahren wieder. Es war wunderschön. Man lernt tolle Menschen kennenlernen und fühlt sich wie zu Hause.
Die einzige Anregung die ich habe ist die Zeit zwischen Mittagessen und Abendessen war etwas zu lang. Mein Kund hatte jeden Tag Hunger gehabt und man müsste eine std warten.
Vielen Dank an das gesamte Team und besonders an Frau Jäger.

Sehr zu empfehlen / jederzeit wieder!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die Zimmer sind sehr schön, die Bäder werden stückweise gerade erneuert.)
Pro:
kleine Klinik / sehr persönlich
Kontra:
---
Krankheitsbild:
Erschöpfung / Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen beiden Töchtern (4 und 9 Jahre) vom 30.01.2019 bis 20.02.2019 in der Mutter Kind Klinik in Feldberg.
Ich kann diese Klinik nur empfehlen. Wir haben uns alle sehr wohl gefühlt und sind nach drei Wochen sehr gestärkt wieder nach Hause gefahren.
Frau Heger am Empfang, die Damen im Speisesaal, die Betreuung in den Kindergruppen und auch die Therapeuten waren alle sehr nett und haben versucht alle Wünsche zu erfüllen.
Besonders hervorzuheben ist, dass es eine Klinik mit nur wenig Patienten (ca. 40) ist. Es ist sehr angenehm, dass die Therapien in sehr kleinen Gruppen (meistens nicht mehr als 5) stattfinden. Dadurch ist es sehr persönlich.
Leider war das Schwimmbad noch nicht fertig. Aber wenn wir in 4 Jahren hoffentlich wieder kommen dürfen ;-) wird es perfekt.
Danke für die Schöne Zeit. Und wir würden wieder im Winter fahren. Es war traumhaft. Liebe Grüße.

Empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kinderbetreuung, nettes Personal, gutes Therapieangebot
Kontra:
Hellhöriges Gebäude
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolles Therapieangebot. Super nettes Personal. Tolle Betreuung der Kinder. Megaleckeres Essen.

Kur+Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolle Mitarbeiter
Kontra:
Im Winter sehr langweilig
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wenig Möglichkeit etwas mit den Kindern zu Unternehmen.
Essen ist super, Mitarbeiter sind alle nett, Ärzte sowie Kinder Betreuer sehr freundlich.

Wohlfülen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kinderbetreuung, Rezeption und Küche fantastisch
Kontra:
Es fehlen Filzgleiter unter den Möbeln, hellhöriges altes aber sehr schönes Haus, Ruhezeiten und werden nicht durchgesetzt
Krankheitsbild:
Überlastung Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr schöne Lage, sehr gute Betreuung, personell leider wie überall unterbesetzt, familiäre Atmosphäre. Super Küchenteam, tolles Buffet-Angebot.
Ich würde jederzeit wieder die Klinik wählen.

Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolle Mitarbeiter
Kontra:
Im Winter sehr langweilig
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Kur ist zum entspannen sehr gut geeignet, fast alle Mitarbeiter sind freundlich und entgegenkommend. Als ich da war, war der Bereich Hallenbad wegen Umbauarbeiten geschlossen, dass ich sehr schade fand, denn man war abends als Mama/ Vater gebunden im Zimmer zu sein. Nach einer Zeit wird es sehr langweilig hier und man ist froh wieder abzureißen. Das Essen ist immer gut gedeckt, doch Frühstück und Abendessen sind immer identisch und wird mit der Zeit leider langweilig.

Wenn es einem in dieser Klinik nicht gefällt, liegt es definitiv nicht an der Einrichtung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schöne Umgebung, gute Therapien, freundliches Personal
Kontra:
Schlechtes kostenpflichtiges WLAN
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Kinderbetreuung war toll, so konnte man sich voll und ganz auf sich und die einzelnen Therapien konzentrieren, ohne sich Sorgen machen zu müssen, ob das Kind gut aufgehoben ist. Meinem Sohn hat es dort sehr gut gefallen. Das Sportangebot war sehr gut. Einzig der Yogakurs hat mir nicht gefallen, dies habe ich angesprochen, und mir wurde weniger Yogastunden sondern mehr Aqua Fitness angeboten. Fand ich sehr gut dass auf Patientenwunsche eingegangen wurde. Nordic Walking hätte ich wahrscheinlich niemals ausprobiert aber im Schwarzwald bei der unglaublich guten Luft und der schönen Natur hat mir sehr gut gefallen. (wir sind auch bei Regen und Schnee raus gegangen) wir hatten ein schönes modern renoviertes Zimmer, sauber war es auch. WLAN war leider sehr schlecht und kostenpflichtig, ist ja aber nicht für jeden von Bedeutung. Es war auch toll dass man zu jeder Uhrzeit noch zum Teeautomaten im Esssaal Zugang hätte. Es gibt auch auf jeder Etage Teeküchen. Abends konnten die Kinder den Bewegungsraum zum Austoben nutzen. Es gab auch einen Kreativraum zum Basteln, den wir auch genutzt haben, unter anderem haben wir an einem Korbflechtkurs teilgenommen. Das gesamte Personal war sehr freundlich und hilfsbereit.

Viele gute Seelen, die der eigenen Seele gut tun

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist eine kleine, sehr familiäre Einfichting. Es gibt dort viele „gute Seelen“. Wir haben uns von Beginn an willkommen und gut aufgehoben gefühlt.
Therapieziele konnten aufgrund von Feiertagen ( Weihnachten/Silvester) nicht ganz erreicht werden. Das sollte im Vorfeld etwas transparenter dargestellt werden. Die Betreuung ist außerordentlich gut. Wir haben es sehr genossen. Vielen Dank!

1 Kommentar

Klinik Feldberg - Leitung am 14.01.2019

Liebe Katja3577,
sehr herzlichen Dank, dass Sie so nette Worte über Ihren Aufenthalt und unsere Arbeit gefunden haben. Das motiviert ! Auch danken wir Ihnen für Ihre konstruktiven Anmerkungen zum Ablauf unseres Festtagsprogramms. Wir können sie nachvollziehen und werden sie für dieses Jahr beherzigen. Ihnen und Ihrer Familie wünschen wir für das laufende Jahr alles Gute und verbleiben
mit freundlichen Grüßen
Ihre
Klinik Feldberg - Leitung

Super Klinik für eine Mutter Kind Kur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärztin, Therapeuten, Zimmer, Natur, Luft, Sport
Kontra:
Krankheitsbild:
Burn out
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir haben uns sehr gut aufgehoben gefühlt. Das Team ist super nett. Besonders Frau Vo.. im Essenssaal. Sie ist ein Engel und immer gut gelaunt und für Rat und Tat zur Seite. Großes Lob.

Die Rezeptionskraft kennt sich super aus man kann sie alles fragen und sie steht einen auch immer zur Seite und ist sehr nett und freundlich.

Die Psychologin ist auch sehr herzlich und fängt einen auf wenn man Hilfe braucht und bodenlos ist. Die Ärztin ist auch Spitzenklasse vielen Dank nocheinmal.

Die Natur und die Landschaft sehr erholsam. Unser Zimmer war sehr modern und schön.

Zu empfehlen ist ein Auto dann kann man viele Ausflüge machen denn es gibt viel zu entdecken. Der Zug fährt nur alle Std.

Für eine Mutter Kind Kur bin ich sehr zufrieden, manch andere leider nicht wer nämlich ein 5 Sterne Hotel erwartet der sollte lieber einen Urlaub buchen!!!

Erholung im Schwarzwald

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Psychische Belastung durch Trennungssituation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist idyllisch gelegen, aber verkehrstechnisch gut angebunden. Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in 3 km Entfernung.

Das Personal ist sehr freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend. Die Zimmer sind sauber, doch etwas hellhörig.

Die Trainer machen ihren Beruf mit Leidenschaft und spornen einen zum sporteln an.

Insgesamt war es ein schöner und erholsamer Aufenthalt.

Super Erholung und Regeneration

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sport, Kinderbetreuung, psychologische Betreuung
Kontra:
Schwimmbad noch im Bau
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mutter kind kur war sehr erholsam, psychologische Gespräche und die Gruppen sehr hilfreich, Gymnastik hat innerhalb weniger Termine körperlichen Zustand sehr verbessert.

Alle waren sehr Verständnisvoll, wenn Kind mal nicht so wollte wie Mama.
Essen war super, haben uns insgesamt sehr wohlgefühlt.

1 Kommentar

Klinik Feldberg - Leitung am 19.12.2018

Liebe Schumigirl1a, herzlichen Dank für Ihre sehr freundliche und aussagekräftige Nachricht. Das Klinikteam wünscht Ihnen und Ihrer Familie alles Gute, Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch ins 2019er !

Super Klinik

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Psychophysische Erschöpfung, Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo
Wir waren in der Zeit von Mitte November bis Dezember in dieser Klinik.
Bin nicht mit großer Erwartungen angereist.
Aber ich muss sagen, das wir sehr freundlich und nett empfangen wurden.
Personal waren sehr nett. Die Kinderbetreuer haben sehr viel Mühe gegeben.
Sowie die Betreuung von Therapeuten waren super.
Ich bin vollsten zufrieden mit dieser Klinik. Und werde wieder kommen.
Gruß Mama mit zwei Kinder

3 Kommentare

alexa83 am 17.12.2018

Guten Morgen
Ich reise am 2.1.19 in diese Klinik und habe keine Ahnung was mich erwartet darum meine Fragen an Sie was hätten Sie für Anwendungen,wie lange wären Ihre immer in der Kinderbetreuung meine sind 2 und 7, wie haben Sie das WE verbracht, wie haben Sie Ihre Kinder abends beschäftigt und wie war die Internet Verbindung?
Würde mich über eine Nachricht freuen
Mit freundlichen Grüßen

  • Alle Kommentare anzeigen

Freundliches und kompetentes Personal in einem ehemaligen Hotel.

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Lage und Umgebung, Personal
Kontra:
Zustand des Gebäudes und die Wohnlichkeit der Zimmer
Krankheitsbild:
Vater-Kind-Kur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Lage der Rehaklinik Feldberg ist für den Einsatzzweck als Kurklinik ideal. Ruhe, Natur und in den meisten Zeiten des Jahrs, mit genügend Freizeitgestaltungsmöglichleiten in der näheren Umgebung. Nur leider, ist vor allem der alte Hotelkomplex des Gebäudes, nicht mehr für die Unterbringung vieler Eltern mit Kindern geeignet. Es sind überall hellhörige Holzböden und Wände vorhanden. So das ein normales Hin und Her gehen in den Apartments schon für eine Belästigung der anderen Patienten sorgt. Leider wurden zu unserer Aufenthaltszeit das zugehörige Schwimmbad und der Sport-Geräteraum erneuert. Das hat dazu geführt das man für die sportliche Freizeitgestaltung nur noch den Spaziergang / Nordic Walking im Wald hatte oder auf kostenpflichtige Angebote der Umgebung zurückgreifen musste. Dieses wurde aber leider auch nicht im Vorfeld der Kur an die Patienten kommuniziert.
Wenn jetzt sukzessive die Zimmer renoviert wurden und auch etwas für den Schallschutz getan wurde, kann ich die Klinik uneingeschränkt weiterempfehlen. Als Aufenthaltszeitrum sollte man den Sommer bis Herbst oder die Winterwochen ab Mitte Januar wählen. Im November-Dezember sind die meisten Touristischen Attraktionen/Aktivitäten in der Revision oder im Jahresurlaub.
Ansonsten ist der Südschwarzwald rund um den Feldberg eine sehr schöne und empfehlenswerte Umgebung.

3 Wochen Mutter-Kind-Kur in wunderschöner Umgebung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal, Sportangebote
Kontra:
wenige Angebote für Mutter und Kind (vorallem Abends)
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Mutter-Kind-Klinik ist umgeben von einer wunderschönen Natur, die zum Spazieren gehen und Wandern einlädt. Wir hatten hier 3 wunderschöne Wochen. Vorallem der Austausch mit anderen Müttern in den Gesprächsrunden tat sehr gut. Aber auch das Bodyworkout ist sehr zu empfehlen. Anstrengend, aber man fühlt sich danach so gut. Ich hätte mir nur mehr Angebote für Mutter und Kind gewünscht. Das Essen war auch super, nur die Atmosphäre war ziemlich laut und stressig. Aber alles im allem hatten wir eine schöne Zeit und gehen gestärkt wieder nach Hause.

3 tolle Wochen mit netten Leuten und bezaubernder Landschaft

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Umgebung, Spotangebote, tolles Personal
Kontra:
Kurze und frühe Essenszeiten
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Personal der Klinik ist in allen Bereichen sehr freundlich, bemüht und hilfsbereit. Die neueren Zimmer sind hübsch, die Älteren sehr hellhörig, dunkel und ungemütlich, die Ausstattung ist zweckmäßig und ausreichend.
Die Umgebung, Natur und die Freizeitangebote sind einfach nur schön.
Der Therapieplan wurde wie besprochen ausgerichtet, leider an manchen Tagen sehr wenig an anderen Tagen bis zum späten Nachmittag Maßnahmen.
Da eine Sporttherapeutin Urlaub hatte gab es in dieser Zeit aus personellen Gründen keine Zusatzangebote. Die Therapeuthen leisten sehr gute Arbeit, die sportlichen Angebote haben sehr viel Spaß gemacht, besonders eine sehr powervolle liebe Sporttherapeutin leistet einen super Job, das Bodyworkout war spitze.
In der Zeit nach dem Abendbrot geht es recht wild zu da es kaum Beschäftigungsangebote für Kinder, bzw. Eltern-Kind Angbote am Abend gibt. Die vielen Kinder toben wild auf dem Spielplatz herum, es gab zahlreiche Verletzungen. Wir hatten mit dem Wetter sehr viel Glück, man konnte sich bei den Temperaturen am Abend noch gut draußen aufhalten, doch zur kalten Jahreszeit stelle ich mir das sehr anstrengend vor.
Ich würde jederzeit wieder in die Klinik fahren, wir Frauen waren eine tolle Truppe, es hat viel Spaß gemacht und ich habe mich gut erholt.

1 Kommentar

Klinik Feldberg - Leitung am 18.11.2018

Liebe R10, das Klinikteam dankt Ihnen sehr herzlich für Ihr konstruktives und wohlwollendes Feedback. Ihre Anregungen haben wir aufmerksam angenommen. Es freut uns sehr, dass Sie von unserem Therapieprogramm profitieren konnten. Ihnen und Ihrer Familie wünschen wir alles Gute und verbleiben mit freundlichen Grüßen aus Feldberg-Altglashütten.

Kur war richtig schön

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Frau Welle hat mir total geholfen
Kontra:
Der anwendungs Plan war nicht immer für die Leute voll geplant
Krankheitsbild:
Pyschosamatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen Kindern da. Und wir waren zufrieden! Nachdem meine Kinder erst nicht so begeistert waren wollten sie nicht mehr da Weg! Das Küchepersonal war stets freundlich. Frau Heger war auch total freundlich.Und Frau Welle hat mir total geholfen!

Traumhafte Landschaft, angenehme Atmosphäre

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Möglichkeiten, selber die Natur zu genießen
Kontra:
Die knappen Essenszeiten
Krankheitsbild:
Erschöpfung, bei Kindern Atemwegsinfekte
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das Personal der Klinik war stets bemüht und freundlich. Die Freizeitangebote sind zahlreich und vorwiegend mit eigenem Auto gut zu erreichen. Die Natur ist sehr idyllisch und man findet Zeit zum Spazierengehen und Abschalten. Wir waren in einem Nebengebäude untergebracht und dadurch nicht im Haupttrubel, das hatte aber den Nachteil, dass wir immer komplett angezogen (feste Schuhe, Jacke etc.)zum Essen etc. gehen mussten. Der Therapieplan wirkte etwas unstrukturiert, aber es wurden viele Dinge eingebaut, die ich mir gewünscht hatte. Sobald Therapeuten im Urlaub oder krank sind, wird es personell eng und es werden wenig Zusatzangebote gemacht. Das Klettergerüst am oberen Spielplatz stellte sich als Unfallschwerpunkt heraus, innerhalb einer Woche brachen sich drei Kinder den Arm, auch wenn es von Klinikseite keinen Gandlungsbedarf zu geben schien. Das Essen war einer Klinikeinrichtung entsprechend und man wurde satt und es wurde immer aufgefüllt. Meine KInder fühlten sich wohl und ich konnte auch Zeit für mich alleine nutzen. Wer im Winter dort sein sollte, muss mit Schnee und Kälte rechnen, dann wird es schwer, Wäsche zu trocknen, da man zwar Trockner zur Verfügung hat, aber keine Wäsche im Zimmer oder im Gebäude trocknen kann. Alles in allem fühlte ich mich wohl. Etwas mehr Kompetenz hätte ich mir im Pflegezimmer gewünscht. Wir hatten eine tolle Gruppe und daher viel Spaß zusammen. Ich würde wieder in die Klinik gehen.

3 unvergessliche Wochen-tolle Einrichtung!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr nettes Personal
Kontra:
Lautstärke und Chaos bei den Mahlzeiten
Krankheitsbild:
Schlaflosigkeit, Übergewicht, Überbelastung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr tolle Einrichtung!Die Kinder werden von tollen Erziehern betreut, so dass man sich von Anfang an gut aufgehoben fühlt. Sehr nettes Personal! Tolle Umgebung, tolle Sportangebote und Zusatzangebote für die Freizeit. Essen im Speisesaal oft sehr laut und chaotisch, was aber an manchen Müttern liegt. Gute Küche, sehr nettes Reinigungspersonal, gute Motivation seine Ziele zu erreichen. Wir kommen gern wieder und können diese Klinik sehr empfehlen!

Eher Jugendherberge als Kur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Sehr schöne Landschaft, gute Kinderbetreuung, gute und nette Sporttrainerinnen
Kontra:
Unerträgliches Chaos im Speisesaal, hellhöriges Haus, wöchentlicher Wechsel, keine gemeinsamen Aktivitäten am WE, kein therapeutisches Gesamtkonzept, nervige Mitpatient
Krankheitsbild:
Burnout
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man hat eher das Gefühl in einer Jugendherberge mit Kinderbetreuung und Sportangebot zu sein als in einer Kur.

Erholung, Entspannung für Eltern in wunderschöner Umgebung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Umgebung, Sportangebote
Kontra:
Lautstärke Speisesaal, z. Zt. kein eigenes Hallenbad
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Magen-Darm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir (Mama, drei Kinder) sind sehr herzlich von der Rezeption empfangen worden. Sehr hilfsbereit und freundlich. Die Zimmer waren groß und hell. Wir hatten das große Geschenk einen eigenen Balkon zu haben :-). Die Unterbringung war in einem externen Haus. Zum Glück hatten wir drei Wochen bestes Wetter und mussten so nicht durch Regen, um zum/zur Speisesaal / Betreuung / Therapie zu gelangen.
Das Hallenbad wird gerade neu gebaut - daher war der Baustellenlärm etwas störend (aber das ist ja zeitlich begrenzt). Alternativ stand das Hallenbad für Therapiezwecke in einem Hotel zur Verfügung - TOP!
Die Umgebung ist sehr abwechslungsreich und hat für jeden ein passendes Angebot. Wandern war für mich die beste Entspannung.
Sportangebote sind sehr gut und super angeleitet!
Für die Kinderbetreuung hätte ich mir mehr Outdooraktivität und keine Computerspiele gewünscht (Villa - ab 10 Jahre).
Essen ist geschmacksache - mir hat es immer geschmeckt und ich fand es abwechslungsreich. Es besteht die Möglichkeit sich morgens Obst und Brot als Zwischenmahlzeit mitzunehmen.

Ich würde jeder Zeit wieder in dieses Haus gehen!

Wohlfühlen in schöner Umgebung für Mütter und Kinder

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal ist sehr freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wunderschön gelegene Klinik mit extrem netten Personal und sehr gutem Essen.

Ein glückliches Haus

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Atmosphäre, Psychotherapie, Sport, Umgebung
Kontra:
Das Schwimmbad, das gerade gebaut wird... ist aber bald fertig :)
Krankheitsbild:
Depression, Neurodermitis, Gelenktrauma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine beiden Kinder und ich haben dreimal in unserem Leben eine Mutter-Kind-Kur gemacht, und die Kur in Altglashütten war mit Abstand die beste. Schönes altes Haus, ordentliches abwechslungsreiches Essen, klasse Therapeuten (besonders die Klinikleiterin, die Psychotherapeutin und die Morgensport-Trainerin, die auf Latino-Musik steht :), gelungene Logistik, großartige Kinderbetreuung, sehr nettes und hilfsbereites Personal und natürlich die traumhaft schöne Umgebung mit Wanderwegen. Die physischen und psychischen Leiden haben im Laufe der Kur deutlich abgenommen, aber eine Sache hat es uns besonders angetan: das Haus schafft es irgendwie, für die Kurteilnehmer die Atmosphäre entstehen zu lassen, wo man sich angekommen fühlt und aufblüht, was mir und meinen KIndern sonst eher schwerfällt. Wir alle, Erwachsene wie Kinder, haben echte Freunde gefunden, mit denen wir weiterhin im Kontakt stehen. Nochmals vielen Dank an die Klinik... wir würden sooo gerne wiederkommen.

Gute Klinik in bezaubernder Landschaft

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ausflugsmöglichkeiten in der Umgebung, Physiotherapie,
Kontra:
Geräuschkulisse Speisesaal, Hellhörigkeit
Krankheitsbild:
Nacken-/ Rückenbeschwerden, Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klink ist sehr sehr schön gelegen. Viele Ausflugsmöglichkeiten vor Ort. Beeindruckende Landschaft.
Die Klinik selbst ist soweit auch ganz okay. Leider ist die gesamte Einrichtung sehr hellhörig und das Schwimmbad ist zur Zeit noch im Umbau.
Das Sportangebot sowie die Physiotherapie haben mir sehr gut gefallen, davon habe ich auch was mit nach Hause genommen ;) Das Entspannungsprogramm war mir persönlich zu langweilig, jedes Mal wurde das Gleiche gemacht.
Die psychologischen Gespräche fand ich auch sehr gut.
Die Kinderbetreuung hat meiner Tochter gut gefallen, sie ist sehr gerne dort hingegangen. Die Betreuungszeiten stimmen mit den eigenen Anwendungen überein.
Im Speisesaal hätte ich mir von anderen Kurteilnehmern mehr Rücksicht in Bezug auf Ruhe gewünscht. Das Essen war lecker.
Interne Untermehmungen: Körbepflechten, Töpfern und die Kräuterwanderung haben sehr viel Spaß gemacht.
Alles in allem war ich ganz zufrieden dort :) :) :)

Tolle Klinik mitten im Schwarzwald

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Drei verschiedene Ärzte wegen Urlaub)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Hellhörig)
Pro:
Kinderbetreuung, Psychologin, Verwaltung,Pflege
Kontra:
Erster Tag sehr konfus
Krankheitsbild:
Rückenbeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolle Klinik, leider im Moment kein Schwimmbad.
Kinderbetreuung super, Frau Heger immer hilfsbereit und das Küchenpersonal selbst bei Stoßzeiten nett und hilfsbereit.
Frau Welle fachlich sehr kompetent, Sportangebot super!

Erholsame Mutter-kind-kur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nettes personal, es wird sich gekümmert
Kontra:
Hellhöriges Haus
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik hat mir sehr gut gefallen. Wir hatten ein tolles Zimmer. Ich und drei Kinder.
Sie Betreuung war ganz toll.
Das Sportangebot für mich auch.
Essen war durchschnitt aber liebevoll und nettes personal.
Das Gelände iat etwas verwinkelt ums das Haus hellhörig. Aber sie direkte Nähe zum Wald macht das wieder wett.
Ich konnte mich gut erholen. Die Atmosphäre war sehr entspannt.

Schön war's im Hochschwarzwald

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kinderbetreuung, Top Personal,
Kontra:
Unser Bad war nicht soooo der Hit ????
Krankheitsbild:
Burnout (Stressabbau), Übergewicht, Rückenbeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Personal ist super freundlich, Kinderbetreuung ist top. Therapieplan gut aufgestellt. Zimmer könnten im Haupthaus moderner sein - insgesamt trotzdem super.

Gute Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik war im Ganzen sehr gut. Leider war ich in einer Zeit dort wo sehr starker Baulärm direkt unter meinem Zimmer herrschte. Man wurde davon morgens um 7 geweckt. Selbst in der Mittagspause wurde hin und wieder von den Bauarbeitern aus keine Rücksicht genommen. Die Mahlzeiten wurden oft früher abgeräumt als wie es sein sollte. Aber alles in allem ist es eine schöne Einrichtung. Mit der Kinderbetreuung waren wir auch zufrieden.

Empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hilfsbereit
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom ersten telefonischem Kontakt bis zur Abreise hat es reibungslos funktioniert. Die Frau an der Rezeption war/ ist ein Traum. Meine 2 Kinder und ich haben uns sehr wohl gefühlt. Das Zimmer war groß jedoch hätte ich mir gewünscht das ich ein separates Zimmer bekommen hätte da es jeden Abend ein Drama war die Kinder ins Bett zu stecken. Ein Wechsel des Zimmers war aber leider nicht möglich- ohne Angabe warum.
Das Essen und das Personal waren super. Es gab wechselnde Gerichte wo für jeden etwas dabei war. Die einzige chaotische Zeit war unsere letzte Kurwoche wo gefühlt derart viele Leute angereist waren das es ziemlich laut und ungemütlich wurde.
Man hat auch die Möglichkeit eine wlan Karte zu kaufen da das Internet nicht sehr gut ist, jedoch meiner Meinung nach keine wirkliche Besserung nach dem Kauf eingetreten ist.
Das Sportprogramm war ganz nach meinem Geschmack— Body workout, Boxen, einfach auspowern! Top!
Für meinen Sohn, 12jahre war es eine tolle Zeit da sehr viele Kinder seines Alters da waren und die Villa an sich mit ihren Betreuern einfach nur super waren. Mein kleiner war in der Bärengruppe und ebenfalls glücklich. Sie waren jeden Tag draußen und haben sehr viel mit ihnen unternommen.
Alles in allem hatten wir eine tolle Zeit und konnten auch außerhalb viel besichtigen und unternehmen.

Erholsame Ruhe mit viel Natur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Schwimmbad in Bau...)
Pro:
Perfekter Kurort
Kontra:
Verbesserungswürdige Kleinigkeiten
Krankheitsbild:
Erschöpfungssyndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr schöne Klinik, sehr gut gelegen. Das Personal ist sehr bemüht und immer freundlich. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass während der Urlaubszeit das Personal sehr knapp ist. Die Therapiepläne sahen sehr übersichtlich aus. Manche Patienten hatten tageweise gar keine Anwendungen. Das sollte sich ändern. Schließlich fahren viele Mütter und Väter zur Kur, um körperlich aktiv zu werden und brauchen einen Plan, um ihren inneren Schweinehund zu überwinden. Da nützt es wenig, darauf hinzuweisen, dass man jederzeit alleine los laufen kann...
Ausserdem fehlten mir und meinem Kind (ohne Auto) abendliche Freizeitangebote. Der einmal pro Woche stattfindende Korbflechtabend ist hoffnungslos überfüllt. Zum Glück war Sommer und wir konnten Draußen unterwegs sein...
Wer selbst viel und gerne kocht, wird mit den Essen Probleme haben. Ich fand es sehr eintönig, lieblos und einfallslos.

Dankbar für die schöne Zeit

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Psychotherapeutische Gespräche
Kontra:
Andere Patienten, die Regeln ignorieren
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die ersten drei Augustwochen 2018 verbrachte ich, zusammen mit meinen zwei Kindern, in dieser Mutter-Kind-Kur-Klinik.
Vorm ersten telefonischen Kontakt an bis zur Abreise wurden wir freundlich und kompetent behandelt.
Das Therapieangebot war vielfältig und wurde individuell bei der Aufnahme abgesprochen und nach einer Woche im Zwischengespräch überprüft, ob es denn tatsächlich "passt".
Mein Sohn fühlte sich in der Villa sehr wohl, aber auch meine Tochter war in der Bärengruppe gut betreut.
Die Zimmer waren ausreichend groß und mit Toilette und Dusche ausgestattet. Die Kids hatten ihren eigenen Bereich, ein Fernseher war auch vorhanden. Mobiles Internet war schwierig zu empfangen in dem Ort, nach dem Kauf einer WLAN Karte war dies dann aber auch kein Problem mehr.
Das Essen ist okay, wer 5 Sterne Küche erwartet wird enttäuscht, aber es war durchaus essbar und abwechslungsreich.
Manchmal gab es kleine Überraschungen, ein Eis am Nachmittag und Grillabende.
Ein Wasserautomat stand immer bereit. Wer wollte, konnte sich in der Teeküche ein Heißgetränk zubereiten, bzw. den Patientenkühlschrank für eigene Lebensmittel nutzen.
In die traumhafte Umgebung haben wir viele Ausflüge unternommen und hatten eine sehr schöne Zeit, die leider viel zu schnell verging.

Schönes Kurhaus mit Nachbesserungsbedarf

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr kompetente Psychologen/Sozialpädagogik, schöne Landschaft, gutes Essen
Kontra:
teilweise chaotische Therapieplanung, viele Ausfälle, wenig pädagogische/psychotherapeutische Angebote
Krankheitsbild:
Stress, Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Personal ist freundlich, besonders die Dame an der Rezeption ist sehr engagiert. Die Zimmer sind schlicht, aber sauber und in gutem Zustand. Das Essen ist gut und wird auch von den Kindern gut angenommen. Die Psychologinnen und Sozialpädagoginnen sind klasse, die tatsächlichen Gesprächstermine aber leider sehr begrenzt. Ein paar mehr psychologische sowie pädagogische Einheiten wären wünschenswert. Der von den Vorgängern erwähnte Baustellenlärm hat auch uns in der ersten Woche schwer zu schaffen gemacht, das hätte man im Vorfeld von Seiten der Klinik kommunizieren müssen, inzwischen ist zum Glück Ruhe. Aufgrund von Urlaub und Krankheit sind einige Therapieangebote ausgefallen, das war ärgerlich, auch hier wäre eine Nachbesserung in Sachen Planung und Kommunikation wünschenswert. Die Gegend ist schön, die Luft super, es gibt viele Ausflugsmöglichkeiten inklusive diverser Badeseen und Wanderrouten auch für Kleine. Auf dem Gelände gibt es ausreichend Spielmöglichkeiten für die Kinder, nur bei schlechtem Wetter gibt es wenig Entfaltungsmöglichkeit, zumal das Schwimmbad noch nicht fertig ist.

Fazit: ordentliche Kurklinik mit Luft nach oben, dennoch empfehlenswert.

Eine sehr großartige Kureinrichtung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
die Therapeuten und Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Mutter-Kind-Kur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr begeistert von der Mutter-Kind-Kur in der Klinik Feldberg. Die Therapeuten sind sehr emphatisch und sehr sehr gut.
Ich habe mich immer in guten Händen gefühlt.
Die Klinik geht sehr auf die Wünsche der Patienten ein und es besteht ein klasse Therapeutenteam im Bereich Psychologie, Sport und Physiotherapie.
Ich kann die Klinik sehr empfehlen und würde immer wieder dort eine Kur machen.

Nettes Personal, gute Therapien, viele Freizeitmöglichkeite

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nettes, hilfsbereites Personal
Kontra:
Leider keine Wiese für die Kinder zum Spielen
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Personal ist sehr nett und immer hilfsbereit.
Leider konnte es uns nicht den permanenten, enormen Baulärm "abnehmen". Es wäre fair gewesen, wenn man vor Anreise darüber inormiert worden wäre.
Das Therapieangebot ist gut, auf Wünsche in der Planung wurde eingegangen.
Leider gibt es für kleine Kinder (unter 4 Jahren) nur eine Sandkiste auf dem Zwergenspielplatz, keine Rutsche/Kletterhäuschen o.ä.

Eine Empfehlenswerte Einrichtung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Freundliches und Kompetentes Personal
Kontra:
Renovierungsarbeiten
Krankheitsbild:
Depressionen, Stress
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches und kompetentes Personal- hier insbesonders ein Dankeschön an Frau Heger an der Rezeption. Therapieeinheiten waren vielfältig und gut angebracht. Kinderbetreuungspersonal sehr einfühlsam und engagiert. Das Essen war zum größten Teil gut und abwechslungsreich. Leider war zu dieser Zeit eine Baumaßnahme die uns etwas (wegen den Lärm und fehlendes Schwimmbad) beeinträchtigt hat, aber ansonsten bin ich zufrieden- auf jeden fall weiter zu empfehlen. Wir kommen gerne wieder ????

Altglashütten VKK

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Siehe oben)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Landschaftlich Atemberaubend. Sehr freundliches und hilfsbereites Personal
Kontra:
Ungenügende Informationskommunikation vor der Kur bezgl. Bauarbeiten(extreme Lärmbelästigung)
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider war der Baulärm während des Aufenthalts unerträglich.(20.06.-11.07 in Altglashütten) Keine Informationen im Brief mit den Anreisedaten. Sehr schlechte Kommunikation ihrerseits.
Bitte dringend die Informationskommunikation verbessern!

Sieht man von dem Baulärm ab, ist diese Einrichtung sehr empfehlenswert! Familäres Umfeld, kleine Einrichtung, kein Bunker mit 1000 Patienten.

Tolle Landschaft, toller Service(vor allem Speisesaal/Küche)

Sehr gute Therapeuten.(Sport sowie Gespräche)

Das gesamte Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit bei jeglichen Anliegen.

Und bald gibts es wieder ein Schwimmbad. Zudem werden die Zimmer weiter saniert und modernisiert.

Wir kommen wieder !!!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Freundlichkeit des kompletten Teams
Kontra:
Krankheitsbild:
Rückenbeschwerden , Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Noch liege ich die letzten Stunden auf der tollen Eltern Sonnenterrasse und schreibe diese Bewertung ????
Wir fahren morgen mit einem lachenden und einem weinend Auge nachhause ! Wir freuen uns natürlich auf zuhause , werden hier aber auch so einiges vermissen !
Das Personal ist total nett und hilfsbereit , weis ab Tag 1 deinen Namen !
Das Geländer /Gebäude und unser Zimmer sind total sauber und gepflegt !
Das Essen war immer lecker und ausreichend da !
Die Kinder gehen hier sehr gerne in die Betreuung ( Käfer und Zwergen Gruppe )
Die Landschaft und die Ausflugsziele sind super !
Auf wünsche wird versucht einzugehen , insofern es möglich ist !
Wir haben hier viele tolle Leute kennen gelernt und hatten somit eine ganz tolle Zeit hier !!!

Wir würden jederzeit wieder kommen , vorallem wenn das neue Schwimmbad fertig ist :)

Eine gute Auszeit

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 218   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (es gab Überschneidungen)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
freundlich, sauber, lecker
Kontra:
manchmal etwas eng (Regeln, räumlich)
Krankheitsbild:
Mutter-Kind-Kur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Aufnahme habe ich als sehr freundlich empfunden. Die Dame an der Rezeption ist absolut die gute Seele im Haus! Wir waren unerwartet großzügig untergebracht und sehr zufrieden mit unserer Unterkunft - aber es sind nicht alle Zimmer so...
Die Therapien waren im Erwachsenenbereich zielorientiert, bei den Therapiekindern war ich mir da manchmal nicht so sicher. Aber jedermann war freundlich zu uns. Leider herrscht auch hier etwas Erziehermangel, sodass eine Betreuung von den Jüngsten teilweise nur während eigener Therapien möglich war. Auch die Größeren konnten aufgrund von Personalmangel einen Ausflug nicht machen.

Das Haus ist insgesamt sehr hellhörig. Es wirkt teilweise etwas überbelegt. Das Gelände ist so gerade ausreichend, aber nett angelegt.
Die Umgebung ist wunderschön und touristisch sehr gut erschlossen.

3 Woche Kur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 3 Wochen im Juli dort.
Das essen war super. Abwechslungsreich. 1 mal in der Woche wird abends gegrillt. Das Personal in der Küche sehr kompetent.

Verwaltungung: sehr nettes Personal standen immer für Fragen und weitern Sachen zur Verfügung.

Kinderbetrung: egal welche Altersgruppe sehr zufrieden meine Kinder waren gern dort. Es gab immer Obst usw für die Kids.

Ärztin und Pflegepersonal:
Ich hab nichts zu beanstanden im Gegenteil.
Sie haben in den 3 Wochen sehr viel erreicht bei mir und mir sehr weiter geholfen. Z.b Klinik Termin in der Spezail Klinik usw.

Zimmer:
Ich hattr mit 6 Personen 2 Zimmer sehr viel Platz. Fernsehr Telefon WLAN alles vorhanden.

Sport Aktivitäten:
Das war das beste an der Klinik sie motivieren einen immer dazu weiter zu machen nicht auf zu geben usw Met als zufrieden.

Ich kann sie empfehlen

Vielen Dank für den Aufenthalt.

Eine wunderschöne und hilfreiche Zeit

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung und Adipositas
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich reise heute ab und kann nur für die Klinik sprechen. War in dem Zeitraum Juni/Juli dort. Es war eine tolle Zeit. Alle Ziele erreicht, Sport toll, Essen war immer gut, Anwendungen gut, das Personal absolut Spitze in allen Bereichen.
Lautstärke auch absolut in Ordnung. Abends pünktlich komplette Ruhe, dass man sich fragt ob überhaupt noch jemand im Haus ist. Meine Tochter 7 war auch total begeistert hier. Wir werden wenn möglich nochmal wieder kommen.
Das Einzige was man immer wieder mal bemängeln kann,sind die Mütter die bei der Einführungsrunde nicht zuhören und wohl nicht mitbekommen haben ,dass Kinder nichts kletternd auf dem Buffet zu suchen haben, Mütter die sich Berge drauf schaufeln und so viel weggeworfen wird und ihren Platz völlig verschmutzt hinterlassen. Das ist eine Frechheit dem Personal gegenüber und kommt immer wieder vor. Bitte benehmt Euch ganz normal. Hier wird euch doch schon alles abgenommen, das Benehmen habt ihr noch selber in der Hand.
Die Damen und Herren die mit uns angereist sind waren alle super, war einfach ne schöne Zeit.
DANKE

Erholung ja, wenn ich will

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Freundliches Personal
Kontra:
Kurze Essenszeiten
Krankheitsbild:
Stressbewältigung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gute Organisation und Verwaltung. Sehr freundliches Personal, ausser bis auf ein paar Ausnahmen. Essen ist gut. Die Essenzeiten sind aber stressig, da zu kurz angesetzt,meiner Meinung nach.Jede Woche ein Patientenwechsel,finde es nicht gut. Der Rhytmus sollte dreiwöchentlich gewählt sein.Die Therapien sind gut,die Ärzte top, gehen auf individuelle Wünsche ein.Das Freizeitangebot ist sehr abwechslungsreich, auch für und mit Kindern sehr geeignet. Erholung ist garantiert, wenn mal sich darauf einlässt.

Gemütlich und idyllisch

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Zimmer sehr dunkel)
Pro:
Das Personal und das Essen
Kontra:
Die Lautstärke vom Baulärm
Krankheitsbild:
Erschöpfungssyndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die 3 Wochen waren wirklich schön. Das gesamte Personal ist total freundlich und hilfsbereit. Das Essen ist abwechslungsreich und lecker. Die Zimmer könnten heller und freundlicher gestaltet sein, aber nach und nach wird das sicher umgesetzt.

Gute Erfahrungen.

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Keine Erfahrungen.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die Spielplätze sind teilweise etwas marode.)
Pro:
Man kann sich entspannen und muss sich nicht um Alltagsbeschäftigungen kümmern.
Kontra:
Das Zimmer war sehr kalt im Juni. Ich musste die Heizung einschalten.
Krankheitsbild:
Kronische Erschöpfungszustand.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt im wunderschönen Landschaft. Die Mitarbeiter sind immer sehr freundlich und hilfreich.
Für die Begleitkinder sollte man immer Fieberzäpfchen und Hustensaft mitnehmen. Auch wenn andere Medikamente nötig sind bitte mitnehmen.

Die Anwendungen waren wechselreich und interessant.

Ich würde die Klinik empfehlen.

Schnuckeliges Haus in wunderschöner Natur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfungszustand
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Einrichtung ist ruhig und idyllisch gelegen, mit viel Natur ringsherum. Ich habe keine Vergleichsmöglichkeiten mit anderen Häusern, aber ich war rundum zufrieden und kann die Klinik nur weiterempflehlen. Das Personal war sehr nett und ich habe mich gut betreut gefühlt, die Therapien waren auf mich abgestimmt (es hätte auch gern noch der eine oder andere Termin mehr sein können) und die Verpflegung war super. Es werden auch Abendveranstaltungen, wie z. B. Kräuterwanderung und Körbe flechten, angeboten. Die hauseigenen Spielplätze könnten vielleicht etwas kindgerechter gestaltet sein, aber man kann in die Natur rausgehen, da gibt es auch noch Spielmöglichkeiten.

Gute Erholung im Schwazwald

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfungszustand , ADHS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kleine Klinik mit netter Atmosphäre

Unfassbar

Psychosomatik
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Kur wurde offiziell aus medizinischen Gründen abgelehnt)
Pro:
Kontra:
Kur verweigert bekommen, weil der Kindesvater 'die Hand drauf hält'
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Kinder und ich habe eine Kur verschrieben bekommen. Den Antrag habe ich über das Müttergenesungswerk (MGW) gestellt und aufgrund der Dringlichkeit auch sehr schnell eine Bewilligung von der KK erhalten. Das MGW hat aufgrund der Indiaktionen die Klinik empfohlen und den Termin gebucht. Die schriftliche Bestätigung erhielt ich von der KK und auch bei einem Telefonat mit der Klinik wurde mir gesagt, dass die die Klinik für die Indikationen meiner Kinder und mir 'bestens geeignet ist'.

Nach einiger Zeit erhielt ich einen Anruf vom MGW, dass die Klinik die Kur 'aus medizinischen Gründen' abgesagt hat.

Sowohl die Dame vom MGW als auch ich waren sehr verwundert, weil die Indiaktionen von der Klinik selbst schriftlich aufgeführt werden und sie mir auch telefonisch bestätigt wurden.

Auf wiederholtes Nachfragen und Äußern meines Unverständnisses, hat mir eine Dame der Klinik gesagt, dass 'der Kindesvater die Hand darauf halten würde und sie deshalb Abstand davon nehmen'. Auf meine Nachfrage, inwiefern der Kindesvater die Hand darauf hält und dass er das nicht kann (der KV hat keine Gesundheitsfürsorge mehr, weil er seit 1 Jahr Behandlungen der Kinder verweigert und diese auch nach wie vor nicht gewährleisten kann) und aus welchem Grund sie diese Aussage tätigt, wollte die Dame nicht näher eingehen und ganz offensichtliche keine näheren Auskünfte dazu geben.

Ich bin der Meinung, dass es nicht sein kann, dass Mutter-Kind-Kliniken Müttern und Kindern, eine Behandlung zu verweigern, weil sie vom Kindesvater manipuliert, eingeschüchtert oder was auch immer werden.
Ich bin immer wieder fassungslos, wie wenig Kindern und Müttern während und nach Trennungssituationen geholfen wird, sondern es Mode zu sein scheint, die Prioriät bei den Kindesvätern zu legen, egal wie kindeswohlschädigend sie sich verhalten!

Vater Kind Kur

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kur war sehr gut
Momentan wird der Schwimmbadbereich neu gebaut daher nicht zu nutzen , weiters nicht aufgefallen.
Rundum den Kurbereich gibt es sehr viele Freizeitmöglichkeiten
Verpflegung war sehr gut mit sehr nettem Personal
Die Anwendungen waren angemessen - viel Sport

Rundum tolle Versorgung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 06/2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolle Sport- und Bewegungsangebote
Kontra:
Krankheitsbild:
Burnout
Erfahrungsbericht:

Mein Sohn und ich haben uns in der Mutter-Kind-Klinik in Altglashütten sehr wohlgefühlt. Besonders haben mir die Sportangebote und die Entspannungstechniken gefallen. Die Gruppengespräche und das Erziehungstraining mit der Psychologin haben mir geholfen und weitergebracht. Die Ärztin war sehr verständnisvoll und nahm sich Zeit für mich. So wurde der Therapieplan ganz mit mir abgestimmt und ich konnte nach einer Woche noch Therapien reduzieren, da ich mehr Zeit mit meinem Sohn verbringen wollte.
Alle Mitarbeiter gaben sich viel Mühe um uns den Aufenthalt so schön wie möglich zu gestalten. Einzig nervtötend waren einige ständig nörgelnde Mitkurende, denen man nichts recht machen konnte und manche verwechselten die Kur wohl mit einem Urlaub in einem 5 Sterne Wellness Hotel und hatten an allem etwas auszusetzen. Das war schade. Aber wir haben die Zeit sehr genossen.

Super Klinik zum Auftanken und Runterkommen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliche hilfsbereite Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Burnout
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik liegt wunderschön in einem kleinen Schwarzwaldort Altglashütten gelegen. Zum Bahnhof sind es gerade mal 5 Minuten zu laufen. Zur Zeit sind die Verkehrsanbindungen noch besser, da der Schienenersatzverkehr ganz in der Nähe des Hauses hält. So kann man wunderschöne Ausflüge in die Umgebung machen-und dies umsonst- da man eine Schwarzwald-Konuskarte erhält mit der man sogar bis Basel fahren kann. Die Mitarbeiter sind in allen Bereichen sehr sehr Freundlich und sehr bemüht. Im Speisesaal ist es oftmals laut, was aber daran liegt, dass viele Eltern ihre Kinder einfach rumspringen lassen. So passieren kleinere Unfälle und das Geschrei ist groß. Meine Kinder haben sich in der Kindergruppe sehr wohlgefühlt. Die Krankenschwestern hatten immer ein offenes Ohr und die Therapeuten waren super. Es gibt oft auch freiwillige Sport- und Entspannungsangebote , wo man sich eintragen kann. Das Haus ist schon sehr alt, was es aber wiederum gemütlich macht. Das Schwimmbad wird im Moment saniert, aber man hat viele Möglichkeiten außerhalb der Klinik schwimmen zu gehen. An der Rezeption erhält man hierzu wertvolle Tips.

Familienunfreundlich, stressig und ungemütlich

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 05.2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nette Servicemitarbeiter im Speisesaal
Kontra:
Gebäude und Außenanlagen für Kurklinik ungeeignet
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt direkt im Ort umgeben von anderen Häusern und Straßen in Altglashütten. Schienenersatzverkehr zwei Mal stündlich am Haus vorbei. Dadurch absolutes Parkverbot um die Klinik. Keine Parkplätze vorhanden. Kein Ein- und Ausladebereich.

Keine Grünbereiche, keine Bäume, keine Wiese, kein natürlicher Schatten, kaum Sonnenschirme, kein geeigneter Spielplatz, sehr gefährlicher Kletter-/Spielturm auf Gummimatten (zwei Armbrüche während unserer Aufenthaltes), keine Schaukeln. Zweiter kleiner Spielplatz (mit Vogelnestschaukel) darf erst nach Betreuungszeit ab 17.00 Uhr genutzt werden also 30 Minuten bis zum Abendessen. Drei Betreuungsgruppen müssen sich in Schichten diesen erdigen Spielplatz teilen.

Zwei Baustellen im Haus (Bäder und Schwimmbad).
Ungemütlich, dunkel, alt und muffig. Keine Rückzugsmöglichkeiten. Hellhöriges Haus. Innen und außen sehr laut.

Sehr wenig Personal, sehr eingeschränkte Angebote.

Völlig überfüllte Kinderbetreuung in winzigen Räumen.
Mangelnde Hygieneregeln bei Krankheiten. (Alle Familien wurden während des Aufenthaltes krank).

Kein Spielzimmer, keine Aufenthaltsräume, kein Fitnessraum. Man muss die Kinder möglichst außerhalb der Klinik beschäftigen. Das macht es sehr anstrengend.

Schöner Aufenthalt im Schwarzwald

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Grösse des hauses, Sportprogramm und ernährungsberatung
Kontra:
Platz und Lautstärke im Speisesaal was aber leider oft den Vätern und Müttern geschuldet ist
Krankheitsbild:
Psychosomatische beschwerden, depressive verstimmung, adipositas
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr schön gelegene Mutter-Kind-Klinik im idyllischen Schwarzwald. Altes , gemütliches etwas kleineres Haus. Einrichtung und Ausstattung sind etwas in die Jahre gekommen, werden aber nach und nach renoviert. Verpflegung ist gut und die Ernährungsberatung sowie regelmäßige Mahlzeiten haben bei mir gute Ergebnisse erzählt. Kindetbetreuung war in meinen Fall zufriedenstellend. Viele Freizeitmöglichkeiten in der nähe aber häufig teuer. Budverbindung war durch den schienenersatzverkehr sehr gut aber für mehr Freizeitmöglichkeuren wie z.b. schwimmen mir Auto besser. Die Gemütlichkeit fehlte mir ein bisschen hätte mir mehr Möglichkeiten gewünscht draußen sowie drinnen zusammen zusitzen und auch die Zimmer könnte etwas gemütlich ausgestattet sein.

Wohlfühloase für Mutter und Kind

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Lage, Größe der Klinik
Kontra:
ständige Wochenend Besuche von Vätern von
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wer die Ruhe sucht ist in der Klinik Altglashütten bestens aufgehoben. Wir konnten von einer gesunden Mischung aus Therapien und Freizeitgestaltung profitieren. Die Zimmer sind einfach, aber sauber. das Essen ist lecker und jeder wird satt. Das Personal ist im großen und ganzen ganz nett und hilfsbereit.Die Zusatzangebote konnten teilweise nicht angenommen werden, weil man selbst Therapien hatte, schade. Als störend wurde empfunden, die ständigen Besuche am Wochenende von Vätern, Müttern und anderen Verwandten.Obwohl in der Hausordnung aus Rücksicht auf andere Patienten dies nicht sein sollte. Dies hatte zur Folge das Kinder Heimweh bekamen, weil wieder Abschied genommen werden musste. Sie kränkelten, sie weinten viel. Die Mütter konnten im Gegenzug ihre Therapien nicht wahrnehmen, weil die Kinder eben nicht in ihre Gruppenbetreuung wollten. das Schwimmbad konnte leider nur eine Woche zur Freizeitgestaltung genutzt werden, danach wurde es zur Baustelle, wegen Modernisierung, schade. Hatte man vorher nicht gewusst.

Vater-Kind-Kur

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
nettes Personal
Kontra:
wenig Therapieangebote für Männer
Krankheitsbild:
Erschöpfungszustände
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schöne kleine Klinik, bei der man den Überblick behält, wer alles dazugehört und wo man leicht in Kontakt zu anderen kommt.
Idyllisch gelegen mit vielen Freizeitangeboten in der Nähe.
Leider recht strikte Geschlechter-Trennung, so dass für die wenigen Väter nur wenige Angebote gemacht werden können.

Klinik nur körperbeeinträchtige Personen geeignet

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Essen und Unterkunft
Kontra:
kein Kinderarzt auch abends vor Ort
Krankheitsbild:
Ängste zur Beziehung Kind und eigene Person
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr schöne Klinik auch vom Therapiepersonal supi, bemängeln muß man das diese Klinik eher für körperliche Probleme ausgelegt ist als auf Psychosomatik.Denn ich habe mir diese Klinik deshalb extra ausgesucht weil sie sehr gute Bewertungen in der Hinsicht hatte aber weit gefehlt.Es wurde in den 3 Wochen kaum bis gar auf das eigentliche Therapieziel eingegangen sondern eher nur aufs köperliche und das ist sehr schade denn dazu bin ich die Kur gefahren um Ansatzpunkte zubekommen wie ich mit meinen Ängsten umzugehen habe.Fazit für mich hat die Kur nichts gebracht und kann auch leider nicht 100% die Klinik empfehlen. Desweiteren finde ich es sehr schade das der Partner höchsten von Freitagabend bis Montag morgen bleiben darf was aber in anderen Klinik auch unter der Woche möglich ist also warum nicht auch in Altglashütten...Was fehlt sind auch mal Nachmittag/Abendveranstaltungen für Mutter/Kind und nicht nur schwimmen oder 1x in der woche Korb flechten wo man eh keine chance hat sich einzutragen weil es nur begrenzte Plätze gibt...

Wunderschöner, ruhiger Schwarzwald

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Freundliches Personal, tolle Erzieherinnen in der Villa, leckeres Essen
Kontra:
Kinderbetreuungsraum unter Entspannungsraum, Wäschetrocknen im Freien oder Trockner
Krankheitsbild:
Stress, Hörsturz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Personal ist sehr bemüht und freundlich. Sportlich Interessierte werden dort auf Ihre Kosten kommen. Auch Walken und Spazierengehen in der wunderschönen Natur bieten Entsannung. Es ist sehr ruhig hier oben und die gute Luft ist einfach herrlich. Mir kam das Kreative und sonstige Angebote zu kurz. Im Speisesaal ist es durch die vielen Kinder sehr laut. Das Küchenpersonal ist aber stets anwesend und bemüht dem Herr zu werden. Es gibt einen Wasserspender, sodass man Tag und Nacht kostenfrei Sprudelwasser bekommt. Das alte Schwimmbad hat ausgedient. Es entsteht ein neues, das Im Herbst fertig sein soll. Therapieangebote finden in dieser Zeit in einem nahe gelegenen Hotelschwimmbad statt. Die Kindergarten- und Schulkinder können ein Ganztagesbetreuungsangebot nutzen. Mein Sohn kam sehr gut mit den Erzieherinnen in der Villa aus. Hier werden die ältesten Kinder betreut. Es lohnt sich mehrmals täglich an die Info-Wand bei der Rezeption zu schauen. Zusatzangebote sich schnell ausgebucht.Es gibt täglich Tipps für Ausflüge in die Umgebung. Auch die Touristeninformation ist ganz in der Nähe. Als Kurpatient erhält man mit der Konusgästekarte frei Fahrt mit Bus und Bahn. Ich hatte das Auto dabei und war froh darüber. Die Parkplatzsituation ist etwas angespannt, aber nicht unmöglich. Mir hat der wöchentliche Wechsel der Mitpatienten nicht gefallen. Auch für meine Kinder war diese Situation belastend. Für die Ruhe, die Natur,die gute Luft und das engagierte, freundliche Personal würde ich wieder hinfahren. Kreative und therapeutische Angebote habe ich in anderen Häusern schon besser erlebt.

Tolle Klinik mit kleinen Schwächen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Sozialpädagogen sehr gut, Ärztin auch gut, Pflegepersonal zum Teil unfreundlich, und überlastet!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles, bis auf Kleinigkeiten
Kontra:
Bereich Pflege/Personal
Krankheitsbild:
Depressionen, Überbelastung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hab mir die Klinik auf Grund ihrer Überschaubarkeit ausgesucht, was sich auf mich sehr positiv ausgewirkt hat.

Die Reha Klinik hat einen besonderen Charme auf Grund des schönen Schwarzwaldgebäudes. Leider sind die Zimmer derzeit nicht alle auf dem gleichen Renovierungsstand.
Derzeit finden Renovierungsarbeiten statt.
Das Schwimmbad wird auch renoviert, was voraussichtlich bis Herbst 2018 abgeschlossen sein soll. Daher finden Anwendungen bzgl. Aquasport ca. 200m weiter in einem Hotel statt. Leider ist das Schwimmbad sonst nicht zu nutzen, was heisst, kein Schwimmen und planschen mit den Kindern möglich!!!

Die Kinderbetreuung kann ich persönlich als sehr positiv bewerten.
Es sind 4 Gruppen. Zwerge 0-4, Käfer 4-7 Jahren, Bären 7-10 und die Villa 10+. Die Betreuung findet von 8.15 bis ca 16.30 Uhr statt. Man kann sich jeden Tag neu entscheidet wie lange das Kind in der Gruppe bleibt, freie Nachmittage sind gut möglich.
Die Zwerge werden über Mittag abgeholt und verbringen das Mittagessen mit Mama oder/und Papa können dann ab 14 Uhr wieder in die Gruppe. Ab der Käfergruppe wird das Mittagessen in den Gruppe eingenommen.
Die Hausaufgabenbetreuung findet 4x wöchentlich für 45min statt, dies war für uns leider zu wenig!
Die Erzieher/innen waren immer sehr freundlich und hilfsbereit. Meine Kinder gingen sehr gerne in die Gruppen!

Mit der medizinischen Versorgung war ich soweit ganz zufrieden.
Begleitkinder können im Haus nicht behandelt werden, Therapiekinder schon. Für Bekleitkinder die erkranken, ist eine Allgemeinmedizinerin im Ort (über die Strasse).

Bei der Aufnahmeuntersuchung wird ein individueller Wochenplan/ Therapieplan erstellt. 1x wöchentlich findet eine Untersuchung statt und der Therapieplan wird wenn nötig angepasst.

Um einen Überblick zu bekommen hier die verschiedene Anwendungen:
Outdoor, Aquasport,Rückenfit, Bodyworkout, Fitnessgymnastik ...
wie Gruppengespräche, Einzelgespräche, Selbstfürsorge, Erziehungsratgeber, Zeitmanagement ....
und Entspannungsmöglichkeiten wie PME, Yoga ...
Massagen leider nur, wenn aus gesundheitlichen Gründen unbedingt notwenig.

Die Freundlichkeit und Fachlichkeit der Mitarbeiter ob Ärztin, Sozialpädagogen, Erzieher/in, Sevicepersonal, Putzfrau ist sehr gross, der einzigste Kritikpunkt geht an das Pflegepersonal, das leider nicht immer freundlich wie auch fachlich überfordert war.

Bewertung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapien sind super, Freundlichkeit des Personals in der Zwergengruppe (da dort mein Kind war)
Kontra:
Lautstärke im Essenssaal,
Krankheitsbild:
Übergewicht und Psychotherapie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist super gelegen macht hat am Wochenende genug Zeit die Gegend kennen zu lernen. Es gibt viel Freizeitangebote rund um die Klinik.

Feldberg Kur 2018

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliches Personal, gute Anwendungen
Kontra:
Lautstärke bei den Mahlzeiten
Krankheitsbild:
Erschöpfung, depressive Verstimmung, Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Klinik, tolle Lage, viele Wälder ringsherum. Also etwas für Erholungs- und Ruhesuchende.
Sehr freundliches Personal, tolle Sportangebote (NordicWalking, Aquafitness, Yoga, PME) Physiotherapie ist spitze, Gesprächskreise auch. Viele Ausflusgsmöglichkeiten am WE.

Rundum sorglos Paket

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt sehr schön in die Natur eingebunden am Fuße des Feldbergs.
Die Mitarbeiter, egal in welchen Bereich, waren immer freundlich und hatten für jedes Anliegen ein offenes Ohr.
Die Zimmer sind sauber und gepflegt, manch einer darf sich sogar über einen Balkon freuen.
Das therapeutische Angebot wird mit den Patienten besprochen und man darf eigene Wünsche und Vorlieben äußern. Darauf wird auch eingegangen.
Das Essen ist gut, es wird in buffettform angeboten. Jeden Morgen frische Brötchen und Sonntags sogar ein Ei.
Die kinderbetreuung ist sehr liebevoll,man kann sagen, dass hier wirklich auf jedes Kind eingegangen wird (Erfahrung u3 Gruppe). Mein Kind hat sich wohlgefühlt. Leider gibt es für die kleinen keine ganztagesbetreuung (müssen zum Mittagessen abgeholt werden)
Die freizeit Möglichkeiten sind vielfältig, jedoch wird im Haus an zusatzangeboteb wenig für kleinere Kinder angeboten. Dafür gibt es insgesamt 3 Spielplätze, einer immer zugänglich, die anderen nach Schließung der kinderbetreuung.
Wir haben uns hier sehr wohl gefühlt!

Super Klinik - jeder Zeit wieder!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
nichts weiter
Krankheitsbild:
Mutter-Kind-Kur, Stress, Burn out, Entspannung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,

ich war vom 21.03. - 11.04.2018 in der Mutter-Kind-Klinik in Feldberg. Super Klinik, gut gelegen, landschaftlich herrlich. Die Zimmer waren super, Personal und Verplegung sehr gut. Mein kleiner und ich haben richtig gegessen und jede Mahlzeit genossen. Das Personal ist super nett und hilfsbereit. Wir haben die Zeit sehr genossen, sich mal nicht um alles kümmern zu müssen. Die Kinderbetreuung war auch sehr gut. Natürlich braucht es ein paar Tage ... bevor sich die Kinder eingewöhnen. Aber die Betreuuerinnen machen das toll. Das Outdoor war auch sehr gut und sportlich wird man mal richtig gefordert aber auch die Entspannung war richtig gut. Alles in allem perfekt! Ich kann die Klinik nur empfehlen und für alle die auf hohem Niveau mäkern ... es ist eine Kur und kein 5 Sterne Hotel.

einfach nur empfehlenswert

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr nettes Personal und schöne gegend
Kontra:
Manche verwechseln kur mit Urlaub
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen beiden Söhnen während der Osterferien dort. Es war sehr schön und ich kann sie zu 100% weiterempfehlen. Unser Therapieplan war sehr gut, die lehrküche ein Traum, wir haben viel dort gelernt. Auch die sport Therapeuten haben vieles aus uns rausgeholt. Vielen lieben Dank dafür. Es wurde sich um uns gekümmert und wir waren gut aufgehoben dort. Das Essen war sehr lecker und auch ausreichend. Natürlich muss man allen nochmal klar machen das wir hier zur einer Kur sind und nicht im fünf Sterne Urlaub. Es gibt im Haus regeln und auch beim essen und wenn sich alle daran halten würde wäre es auch toll. Es gibt Leute die verabreden sich mit ihrer Schwester und Freundin zur kur und sagen viele Therapien ab..Schade andere wären gerne zur wassergymnastik gegangen..Wie gesagt es ist eine kur

Wohlfühlort ohne Klinikatmosphäre

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolle Umgebung, tolles Personal, tolles Programm
Kontra:
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gemütliche Klinik mit guter Erreichbarkeit, umgeben von wunderschöner Natur. Immer und überall sauber, freundliches und hilfsbereites Personal, ich würde dort jederzeit wieder hinfahren.

Herzliche Betreuung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kinderbetreuung super, super freundliches Personal, tolle medizinische Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfungssyndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Aufenthalt in der Klinik hat uns (2 Kinder 7 und 10 Jahre) sehr gut gefallen. Wir konnten hier sehr gut entspannen und mal die Seele baumeln lassen. Die Herzlichkeit des Personals ist im ganzen Haus zu spüren. Alle Mitarbeiter sind super freundlich und kümmern sich rührend um die Kinder.
Die Kinderbetreuung ist sehr gut in geeignete Altersgruppen aufgeteilt.
Das Essen wird in Buffetform angeboten. Es ist immer eine Freude sich dort zu bedienen und es schmeckt immer prima. Der neu gestaltete Speisesaal ist super.
Die Therapeuten bei den Sportaktivitäten gehen immer auf die persönlichen Bedürfnisse ein.
Die neue Saunaanlage lädt zum verweilen ein.
Die Klinik ist total ruhig gelegen und am Wochenende kann man von hier aus schöne Ausflüge in den Schwarzwald unternehmen.
Die Klinik ist genau das richtige um wirklich mal dem stressigen Alltag zu entkommen.

Erholsamer Aufenthalt im Schwarzwald

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Luft, nettes Personal, schöne Umgebung
Kontra:
Krankheitsbild:
Adipositas Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Guten Tag,
Ich war mit meiner Tochter insgesamt 3 Wochen in der Mutter-Kind-Klinik.
Die Anwendungen waren auf meine Bedürfnisse (Adipositas, Rückenschmerzen etc. ) gut abgestimmt.
Das Essen war wegen der Adipositas als Reduktionsessen vom Buffet selbst zu entnehmen, ein Schautablett stellt die Reduktionskost dar. Trotzdem war es sehr lecker.
In der Lehrküche lernt man alles über das Thema Ernährung und man kocht einige Rezepte.
Das Personal in der gesamten Klinik war sehr nett und hat sich umgehend um meine Belange gekümmert.
Die Kinderbetreuung war altersentsprechend in Gruppen eingeteilt und war sehr nett. Bei schönem Wetter gehen diese auch nach draußen.
Das Zimmer war gut aufgeteilt und war sehr sauber.
Die Freizeitgestaltung rund um Feldberg ist sehr vielfältig.
Die Ärzte und Psychologen sind sehr kompetent.
Insgesamt habe ich mein Ziel erreichen können.
Fazit: Ich kann jedem einen Klinikaufenthalt in Fekdberg empfehlen!

MiBo

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Engagiertes Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Vater Kind Kur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundlicher Familiärer Umgang

Engagiertes Team

Top gelegen

Sehr gute Kinderbetreuung

Freundliches Haus

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Mehr Angebote hätte Zufriedenheit erhöht)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Zu wenig Anwendungen
Krankheitsbild:
hno- Probleme , schwaches immunsystem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir, Mama mit zwei Kindern (2 und 5) waren im März dort und hatten tolles winterfester und auch ein paar frühlingshafte Tage. Landschaft ein Traum, Luft herrlich. Alle Mitarbeiter sind sehr freundlich, die Atmosphäre tut Leib und Seele gut. Das Essen ist gut und das Personal total lieb und kinderfreundlich , versucht jeden Wunsch zu erfüllen .
Medizinisch darf man nicht zu hohe Erwartungen haben und die Pflege ist je nach Person sehr freundlich bis launisch-bissig. Leider waren viele Therapeuten krank, so dass es sehr wenig Anwendungen gab und wenn dann noch die eigenen Kinder krank waren hatte man Pech. So blieben auch wenig Ideen für den Alltag zuhause.
Die Kinderbetreuung ist sehr zugewandt und kompetent. Selbst mein kleiner erzählt noch heute von der zwergengruppe.
Wir sind erholt, hatten eine schöne Zeit und auch ein bisschen Möglichkeit jedem Kind mal wieder einzelzuwendung zu geben.
Auf Nachsorge wurden leider kaum eingegangen , wir werden sehen ob unser Immunsystem profitiert hat.

Wintermärchen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Umgebung, Essen, Rezeption und Verwaltung
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Da wir in 2013 eine wunderschöne Zeit in dieser Klinik hatten, wollten wir irgendwann hier wiederzurück kommen. Tolles Essen, Schnee, Berge und Sonne - alles tut so gut für die Seele! Auch Geocaching :) Unser Traum ist war geworden. Leider dieses mal wegen Krankheiten einiges (eigentlich vieles und wichtiges für mich) verpasst.

Hier kann man sich wohlfühlen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das Personal ist super freundlich und engagiert.
Kontra:
Krankheitsbild:
Stress, Erschöpfung, Schafschwierigkeiten
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es ist eine kleine fast familiär wirkende Einrichtung. Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und einfühlsam. Schon beim Ankommen fühlt wird man herzlich aufgenommen.

Mutter Kind Kur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Astma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Mutter-Väter Kindklinik Feldberg ist eine sehr schön Ruhig gelegene Klink. Es wird auf den Patienten eingegang. Das Essen ist super und das Personal sehr nett.

Mutter-Kind-Kur

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
super Sport Angebote und die besten Trainers
Kontra:
Kinderbetreuung für klein Kinder
Krankheitsbild:
Mutter-Kind-Kur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist allgemein gut, sauber und sehr gute Sport Angebote. Die Sport Lehrern sind super freundlich und hoch qualifiziert. Die Apartments sind sauber und gut eingerichtet. Ein Mutter-Kind-Kur ist kein Urlaub und mit kleinem Kinder sehr stressig. Medizinische Beratung für Mutter / Vater ist gut, die Kinderärztin aber sehr unfreundlich. Ich würde per Total als "gut" bewerten und ich würde gerne weiter empfehlen.

Tolles Haus und tolles Team - hier steht der Patient im Mittelpunkt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
das komplette Team, Kinderbetreuung, AST, sehr einfühlsame Therapeuten
Kontra:
Lautstärke im Speisesaal (liegt aber an den Eltern)
Krankheitsbild:
Rückenbechwerden, Asthma, Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hier steht der Patient sowie die Kinder im Mittelpunkt.

Wir waren als Familie mit Klein- und Grundschulkind in der Mutter-Vater-Kind-Klinik in Altglashütten. Das Haus ist schon etwas älter und hellhörig aber sehr sauber und top geflegt. Kurz nach unserer Anreise haben wir ein neues Doppelbett bekommen - Besucherritze ade :-)

Etwas unzeitgemäß ist der WLAN-Zugang und der Handy-Empfang(O2 und Telekom fast nicht vorhanden) - andererseits sollte man vielleicht diesen Quälgeist einfach mal im Tresor lassen, um zu entspannen :-)

Alle Mitarbeiter - vom Hausservice, Verwaltung, Pflege, Küche und Kinderbetreuung sowie die Therapeuten nehmen die Belange der Patienten ernst und sind eigentlich immer mit einem Lächeln unterwegs und helfen wo sie können.

Leider tobt im Speisesaal öfters das Chaos- das liegt aber an den Eltern, die schlichtweg die Erziehung ihrer Kinder und die Grundlagen der Rücksichtsnahme vergessen und nicht an der Kureinrichtung. Selbst in diesem Chaos versuchen die Mitarbeiterinnen freundlich "gegenzusteuern".

Die Lage im Hochschwarzwald lädt zum wandern, skifahren und "Seele baumeln lassen" ein.

Die Therapeuten sind Klasse und haben bei allen engen Zeittaktungen immer ein offenes Ohr und gute Tipps "ausser der Reihe" - einfach mal fragen.

Klasse war das Anti-Stress-Training für Väter mit unserem "Guru", der durch einen tollen Mix von Meditations- und Entspannungsübungen sowie eigenene Erfahrungen aus dem psychosomatischen Bereich ein sehr individuelles Training angeboten hat - danke auch an dieser Stelle nochmal.

Die Zeit hier ist viel zu schnell vergangen, wird uns aber in sehr guter Erinnerung bleiben - eine Weiterempfehlung gibt es an Freunde und Bekannte auf jeden Fall!

Mutter Kind Kur war super

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr nett die Ärztliche Betreuung)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr nett an der Rezeption)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Sehr schön sauber)
Pro:
Super Kur
Kontra:
Alles klar
Krankheitsbild:
Chronische Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schöne Klinik war alles okay sehr heimisch idilisch Zimmer war sauber und ordentlich essen war super nichts zu meckern super Angebote weiter zu empfehlen

Einfach ein tolles Haus,sehr zu empfehlen!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundliches Personal, immer leckeres Essen und für jeden etwas dabei, super einfühlsame Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für mich ist heute der letzte Tag in dieser Klinik,und ich kann sie nur von ganzem Herzen weiterempfehlen!!!!

Wir hatten ein schönes Zimmer mit Balkon,zwar klein aber fein. Man verbringt eh nur wenig Zeit auf dem Zimmer!

Therapeutisch würde ich hier super behandelt. Man ist auf jeden einzelnen eingegangen und man konnte wünsche zur therapieplanung jeder Zeit äußern und diese wurden auch berücksichtigt soweit es möglich war.

Das Haus ist wunderschön gemütlich und die Lage perfekt. Es gibt immer irgendetwas zu entdecken und zu Unternehmen!

Was man wissen sollte ist, dass man nur schlechten Empfang mit dem Handy hat und das W-LAN auch oft streikt. Aber an sich gar nicht so tragisch,da man dann mal von dem Handy weg kommt und mehr zur Ruhe kommt!

Das komplette Team des Hauses war Mega freundlich! Also ich und mein Sohn, wir haben uns hier sehr wohl gefühlt und würden jederzeit wieder gern hier her fahren!!!!

3 schöne Wochen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapieangebot, Umgebung
Kontra:
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Empfang war sehr herzlich. Das Zimmer von meinen Sohn (4) und mir war völlig ausreichend. Die Möbel sind zwar etwas in die Jahre gekommen aber noch vollkommend in Ordnung. Das Essen war sehr abwechslungsreich und auch sehr schmackhaft (kein typisches Krankenhausessen ). Leider ist es in Speisesaal sehr hektisch und laut. Aber das könnte besser laufen wenn Eltern ihre Kinder ein wenig Disziplin beibringen könnten.

Das Sportangebot war sehr gut. Auch die anderen Anwendung waren gut. Das Schwimmbecken ist ok (Badekappenpflicht).

Die Kinderbetreuung war sehr gut. Mein Sohn hat sich gleich wohl gefühlt. Auch sehr gut fand ich das die Kinder jeden Tag raus gehen.

Das Haus ist sehr hellhörig. Aber wenn jeder Rücksicht nimmt passt das schon.

Die Umgebung ist ein Traum. Gerade für Fans von Wintersport. Durch die kostenlose Konuskarte kann man die Öffentliche benutzen und ist nicht aufs Auto angewiesen.

Leider sind meine 3 Wochen rum aber zum Urlaub machen komme ich wieder mal her.

Erholsamer Aufenthalt

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gesamtkonzeption schlüssig
Kontra:
Schwimmbad sehr alt (dadurch Badekappenpflicht)
Krankheitsbild:
Mutter-Kind-Kur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zu Beginn der Mutter-Kind-Kur wurde ich direkt sehr freundlich empfangen. Die Dame an der Rezeption ist mit viel Herzblut bei der Sache.
Auch wurde mein Gepäck vom Hausmeister in den vierten Stock transportiert.
Das Gebäude ist sicher teilweise sehr alt, jedoch ist alles tip top sauber und gepflegt.
Die Angebote sind vielfältig.
Im UG wurde während meines Aufenthaltes ein neuer Saunabereich eröffnet, der wirklich schön geworden ist und zum Entspannen einlädt.
Die Kinderbetreuung war prima organisiert, so dass die Kinder von dort zu den Anwendungen geleitet wurden, ohne dass man als Mutter Bringdienste übernehmen musste.

Super Zeit

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Rücksichtnahme desPersonal in allen Belangen, super Betreuung der Kinder
Kontra:
Sehr laut und hektisch im Speisesaal
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es waren sehr schöne 3 Wochen zum Erholen. Wir hatten das Glück, dass während unserer Anwesenheit Schnee fiel und somit die Möglichkeit des Skifahrens bestand.

In der Klinik ist das Personal super nett und es wurde uns das Ankommen so angenehm und stressfrei wie möglich gemacht. Auf die Wünsche bzgl. der Therapie wurde immer eingegangen, so dass auch Zeit zu eigenen Gestaltung der Freizeit blieb.

Mein Sohn (13 Jahre) war in der Zeit des Aufenthalts auch stets gut betreut durch die Erzieher der Villa. Ein dickes Danke an dieser Stelle nochmal an das Team.

Ich werde die Klinik auf jeden Fall weiterempfehlen.

Ruhe und Schnee

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
wunderbare Umgebung
Kontra:
große Unruhe beim Essen
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in Begleitung meines 13-jährigen Sohnes im Februar in der Klinik aufgrund schwerer Erschöpfung. Gut gefallen hat uns die Lage der Klinik in einem ruhigen Dorf im Hochschwarzwald (mit ausgezeichneter Verkehrsanbindung inkl. kostenloser Konus-Karte, mit der man Ausflüge bis Basel machen kann). In der Umgebung der Klinik gibt es viele Wanderwege, Wintersportmöglichkeiten und -angebote - oft gut per ÖPNV erreichbar.

Die Klinik ist ein schönes altes Haus, innen allerdings modernisiert und mit vielen Anbauten versehen, was am Anfang etwas verwirrend ist. Die Zimmer sind sehr schlicht und eher ungemütlich, aber immerhin hatten mein Sohn und ich getrennte Zimmer. Das Essen fand ich in Ordnung (es gibt auch vegetarisches Essen), mein Sohn maulte etwas.

Bei der Therapieplanung nimmt die Klinik Rücksicht auf die jeweiligen Bedürfnisse (bei mir eher weniger Therapieangebote und dafür viel Ruhe und freie Zeit z.B. für Spaziergänge), von daher kann ich über einen guten Teil der Angebote nichts sagen. Gut mit Blick auf die tolle Umgebung sind die Outdoor-Angebote (bei ausreichend Schnee Langlauf, sonst Nordic Walking), generell wird relativ viel Sport angeboten. Etwas zu wenig (für mich) waren die Möglichkeiten für psychologisch-pädagogische Einzelgespräche.

Negativ war die große Unruhe beim Essen (z.B. kein getrenntes Mittagessen für Eltern mit/ohne Kind) und die mangelnden Aufenthaltsräume für (ältere) Kinder am Nachmittag/Abend.

Für Eltern mit älteren Kindern: Zumindest in unserer Zeit waren etliche ältere Kinder (12-14 Jahre) da, das hat meinem Sohn gut gefallen. Und auch das (kostenpflichtige) WLAN auf den Zimmern funktioniert recht gut (im Gegensatz zum Handynetz, das praktisch nirgendwo im Ort so richtig geht).

Wir können die Klinik gut für Familien empfehlen, die gerne draußen sind, die ohne Auto anreisen wollen. Und gerade für Kuren im Winter ist die Klinik wirklich toll.

hier sind Herzlichkeit und Freundlichkeit oberstes Gebot

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Umgebung, Outdoorsport
Kontra:
Speisen für Kinder oft zu kompliziert
Krankheitsbild:
chr. Schmerzsyndrom, Migräne
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

das Personal hat uns sehr herzlich empfangen und uns nach sehr kurzer Zeit zielsicher mit Namen angesprochen, was ich sehr lobenswert finde.

Das Haus selbst ist leider etwas in die Jahre gekommen, vor allem die Schalldämmung sollte verbessert werden.

Alle Therapeuten, das Küchenpersonal und das Arzt-, und Pflegeteam haben einen sehr guten Job gemacht.
Die Zimmer werden vom netten Reinigungsteam 2x in der Woche gereinigt.

Die Kinderbetreuung in der "Villa" war super. Danke an euch Mädels! Sogar meine Tochter, die von vornherein das Betreuungsangebot komplett verweigern wollte, hat sich recht schnell bei euch eingelebt und von euch profitiert!

Alles in allem hatten wir eine tolle Zeit und können uns vorstellen, wieder zu kommen!

Tolle Kinderbetreuung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Kurklinik hat ein super Kinderbeteuung. Danke, dass Ihr meinen Kindern euer Vertrauen geschenkt habt.
Ebenso sind alle Mitarbeiter sehr freundlich und hilfsbereit. Wir haben uns hier wohl gefühlt und das Rundum sorglos Paket sehr genossen. Danke!

Top

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alle sehr lieb, tolles Angebot an Therapien, tolle Kinderbetreuung
Kontra:
Hellhörig
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Absolut Empfehlenswert.
Es sind alle sehe lieb und verständnisvoll.
Ich bin rundum zufrieden. Einziges Manko war bei meinem Aufenthalt, dass viele Therapeuten und Kursleiter krank waren, daher fiel einiges aus.
Und die Räume sind sehe hellhörig.

Super Klinik

Kind/Jugend-Psych.
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die Ausstattung ist zwar einfach aber vollkommen ausreichend)
Pro:
Großes Angebot für Sportliche Aktivitäten (indoor/outdoor)
Kontra:
Täglich nur 45 Minuten Hausaufgabenbetreuung ab Klasse 5 ist zu wenig
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In der Klinik läuft alles sehr harmonisch und strukturiert ab, dass Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit.
Die Klinik ist relativ klein mit einer sehr schönen Umgebung die zum wandern und Skifahren bestens geeignet ist.
Aufgrund der optimalen Gruppeneinteilung, ist die Klinik für Väter mit Kind sehr zu empfehlen.

Sehr zu empfehlen!

Kindermedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sauberkeit, Essen, Personal
Kontra:
Kinder Freizeitgestaltung
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Unterbringung im Zimmer war super. Genügend Platz für meinen Sohn und mich, immer alles gepflegt und sauber, auch wurde 2xdie Woche im Zimmer geputzt, ich selber musste auch auf die Sauberkeit achten, was für mich auch okay war.
Die Betten waren sehr bequem für meinen Rücken und mein Sohn hat auch super darauf geschlafen.

Das Verwaltungsteam, so wie der Klinikleiter sind super organisiert!
Und haben immer ein offenes Ohr und helfen bei jedem Problem weiter!

Die Medizinische Betreuung ist super, sowohl die Allgemeinmedizininer und auch das Pflegepersonal.
Obwohl sie Allgemeinmedizinerin ist, hat sie mir mit meinem Sohn geholfen und war immer nett und zuvorkommend. Großes Lob!
Vom Fachwissen ist sie super und auch von der Freundlichkeit und sie ist jederzeit bereit weiterzuhelfen und hat uns bei unserer Verlängerung geholfen, vielen Dank.
Auch wo mein Sohn krank war, wurde schnell geholfen und auch die Betreuung auf dem Zimmer und die Essensübergabe hat einwandfrei geklappt.

Die Therapeutischen, sowie Sportangebote machen riesigen Spaß und sind interessant, tolle Trainer.
Die Therapeuten, sowie Trainer verstehen ihr Fach.

Die Kinderbetreuung ist ausgezeichnet, mein Sohn ist jeden Tag gerne in die Gruppe gegangen und wir werden die Erzieher sehr vermissen.

Auch das Küchenpersonal und Putzteam ist ausgezeichnet.
Das Essen war sehr abwechslungsreich (so wie Morgens, Mittags und Abends), es gab jeden Tag Obst und Wasser zum Nachfüllen.

Auch die Gegend muss erwähnt werden.
Sehr sehr schön im Schwarzwald...wir sind eh Schnee Fans und für Schnee Liebhaber auf jeden Fall zu empfehlen.

Zu empfehlen ist auch der Titisee, Freiburg...etc. Die Kutschfahrt wird beim nächsten Mal nachgeholt :-)

vielen Dank an euch, liebes Kur Team, wir haben die Zeit in der Kur sehr genossen und werden auf jeden Fall wiederkommen!

Tolles Vater Kind Kur Zeit

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolle und sehr familiäre Klinik mit einem sehr gutem Team. Mein Sohn und ich hatten hier eine sehr schöne Zeit(Vater-Kind Kur)

Tolle Kur

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sportliche und Psychologische Angebote
Kontra:
hellhöriges Haus
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich und meine beiden Jungs 8 und 11 Jahre alt waren über Weihnachten und Silvester 2018 in der Mutter-Kind-Kur. Es war ein sehr schöner Aufenthalt. Die Unterkunft ist sehr hellhörig (altes Haus) aber mit Rücksichtnahme aller Patienten kann es gut funktionieren. Das Haus war über die Zeit auch sehr schön dekoriert. Die Rezeption war immer freundlich und hilfsbereit. Es gab in den drei Wochen Kur nicht einmal eine Wiederholung eines Gerichts. Sehr abwechslungsreich und lecker. Das Frühstücksbuffet imd Abendbüffet war auch super! Es gab natürlich auch Probleme mit der Essensmenge, das lag aber vielmehr an den Patienten, die sich den Teller voll laden und die Hälfte wieder zurück gehen lassen. Diese wurden dann auch überwiegend vom Abendessen ausgeschlossen. Die Kinderbetreuung war gut wobei es auch da Personal gibt, das nicht so sehr flesxibel und freundlich ist. Die Bärengruppe war sehr oft draußen sowie Schlitten fahren und die Villa-Kinder wurden drinnen an TV und PC-Spielen beschäftigt. Ausflugsziele am Wochenende sind teilweise sehr schwer ohne Auto erreichbar. Der große Speisesaal ist von der Lautstärke her (je nachdem was für Familien da sind) unerträglich. Dann durften die einen Männer übernachten und andere nicht, das hat unsere Gruppe sehr verärgert.
Das Pflegepersonal war nicht immer freundlich sondern manchmal sogar genervt.
Alles in allem haben wir sehr von der Kur profitiert und konnten sehr viel poitive Energie mit nach Hause nehmen. Ich würde wieder dort hin kommen. Das Haus hat eine wunderschöne ruhige Lage, eine super Luft...Wir konnten super entspannen.

Kompetent und sehr herzlich

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
tolle Fitnesstrainer und Psychologen
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Psychische Probleme/ Kind Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren super zufrieden und würden diese Klinik jederzeit wieder wählen!! Meine Kinder (5 und 13) haben sich sehr wohlgefühlt. Ganz großes Lob an die Betreuer(Villa und Käfergruppe), aber natürlich auch an das Fitness- und Psychologen-Team. Es waren alle sehr nett und kompetent. Mein Sohn war im Abnehmprogramm und hat sehr gute Erfolge zu verzeichnen. Man bekommt viele Tips, wie man das Programm zu Hause fortführen kann.
Das Sportprogramm ist echt spitze (Frühsport immer draußen und Walking bei jedem Wetter). Man hat auch immer noch zusätzliche Angebote.
Es gab auch viele psychologische Angebote zu verschiedenen Themen, ganz toll waren die Gruppengespräche. Es wurde versucht, für jeden Einzelnen individuell eine Lösung zu finden.
Das Essen war sehr schmackhaft und abwechslungsreich, einzig abends fehlte manchmal etwas mehr Salat. Hier waren auch wieder alle super freundlich, genau wie an Rezeption, im Arzt/Pflegezimmer und die Putzfrauen.
Durch die Gästekarte ist man in der Freizeit sehr flexibel, man kann kostenlos Bus und Bahn nutzen.
Tolle Gegend, Skilift gleich vor der Tür.

Tolle Klinik

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vor 14 Jahren schon einmal in dieser Klinik und hatte mich bewusst jetzt wieder für diese Klinik entschieden.
Beide male waren meine Söhne zwichen 3 1/2 und 4 1/2.Optimales Alter wie ich finde.
Das Haus ist etwas hellhörig aber das störte uns nicht sonderlich.Am Anfang war es bei den Essenszeiten etwas laut und voll , aber das spielte sich nach 1 Tag auch ein.
Das Personal sehr nett und aufmerksam.
Die Betreuungszeiten in der Zwergengruppe waren super und ich konnte alle meine Behandlung super in Anspruch nehme und Genießen.
Mit dem Gemeinsamen ausgearbeitetem Behandlungsplan ,wurde mir auch sehr viel Freizeit für mich eingeräumt.
Sportangebot war prima.Es werden auch immer noch zusätzliche Sportliche Aktivitäten angeboten.
Die Zimmer sind mit allem ausgestattet was man so braucht.
Alles in alles eine sehr tolle Klinik
Die Therapeuten, die Küche das ganze Personal sehr sehr nett.
Und man kann sehr schöne Dinge drumherum erleben.
Es gibt auch eine Glasbläserei, auf jeden Fall mal vorbeischauen es lohnt sich.
Der Bahnhof ist auch wenige Minuten weg.Bus direkt vor der Tür.
Der Skilift direkt um die Ecke.Den haben wir vom Zimmer aus gesehn, tolle Aussicht.

Ich komme gerne wieder

Freundlich -Kompetent

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal, besonders Reinigungskräfte
Kontra:
Hellhörigkeit des Hauses
Krankheitsbild:
Burn Out
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend. Auf eigene Wünsche (z.b. weichere Matratze) wurde sofort eingegangen.
Mahlzeiten sind nur innerhalb der Essenzeiten möglich. Reduktionmenü könnte ansprechender sein.
Das Haus ist leider recht hellhörig.
Sonst war ich aber zufrieden.

Anfang schwierig - aber nachhaltig Effektiv

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Psychologinnen, Reduktionsprogramm
Kontra:
gemeinsame Räumlichkeiten
Krankheitsbild:
Burn-out
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Ankommen in der Kur fiel mir etwas schwer. So viele Mütter und laute Kinder. Ich war echt durcheinander und die Mahlzeiten im gemeinsamen Speisesaal fiel mir schwer.
Nach einer ersten kurzen Anpassungszeit, fing ich mit den therapeutischen Programm und fing auch damit an, die Ruhe die in einem kehrt zu spüren. Eine Ruhe die durch die tolle ausgestellten Therapiepläne ausgelöst wurde, Sport in einer wunderschönen natürlichen Kulisse, aber am wichtigsten, durch die Betreuung des therapeutischen Personals, die wärme der Psychologinnen, ihre Einfühlsamkeit und schnelle Hilfe.
Die Kinder wurden gut betreut, mit viele outdoor Erlebnisse, so dass ich regelmäßig Schnaufpausen einlegen konnte. Zeit für mich, ganz in Ruhe.
Das Adipositas Programm, hat nicht nur Spaß gemacht und war relativ Schmerzfrei (keine krasse Diäten) und hält sich jetzt, zurück in meinem Zuhause, weiter. Es ist super toll konzipiert worden.
Ich habe tolle Therapeuten kennengelernt aber auch sehr tolle Menschen, die die Klinik besucht haben. Sehr tolles Niveau!
Danke!

Rundum wohlgefühlt

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit des Personals
Kontra:
Krankheitsbild:
Prävention - Erhalten der Belastungsgrenze
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es ist ein kleines, überschaubares Haus mit familiärem Charakter, was als sehr angenehm empfunden wurde. Aufgrund der Lage der Klinik sind sehr viele Aktivitäten im Freien möglich. Das Personal ist stets sehr freundlich und hilfsbereit und macht vieles möglich.

Mutter-Kind-Kur

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Psychologische Team, Sport
Kontra:
teils gestresste Erzieher bei den Kleinkindern, was aber verständlich ist
Krankheitsbild:
Burn-Out
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren im November/Dezember in der Klinik und hatten Riesenglück mit dem Wetter. Mein Sohn hat den Schnee sehr genossen und auch für mich war das Winterwunderland ein Traum in der Vorweihnachtszeit. Die Wochenenden waren halbwegs gut mit Ausflügen zu füllen, es wäre aber schöner gewesen, wenn dort geführte Touren oder ähnliches angeboten worden wären. Das Personal war insgesamt sehr freundlich und hilfsbereit. Lediglich zu Beginn gab es einen kleinen Disput mit einer Erzieherin, was sich jedoch klären ließ. Unterbringung und Essen waren gut. Das Soprtprogramm war super und gut an die Fitness der Teilnehmer angepasst. Das psychologische/sozialpädagogische Team hat mir sehr geholfen.

Ich würde wieder kommen. Für Kinder unter 3 Jahren ist eine Kur aufgrund der Umstellung jedoch sehr anstrengend und wenn es geht sollte man meiner Meinung nach warten, bis diese etwas älter sind.

Super gutes Kurhaus

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles super gut
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Ausgebrannt Nervös Ängste
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin bis morgen noch hier dann sind 3 tolle Wochen leider wieder vorbei ????es ist total schön hier,es liegt hoher Schnee ein schöner Ausblick habe ich sowieso. Schönes Zimmer,das Bad hätte etwas größer sein können aber das stört bestimmt nicht so doll.Nur der Duschwanneneinstieg ist sehr hoch. Wer Verlängerung haben möchte, bitte gleich hier bei den Ärzten sagen und beantragen, habe ich leider verpasst weil ich es nicht wusste.Ansonsten ist alles sehr gut. W-LAN kostet 18€ für 3 Wochen ich habe guten Empfang... geht aber nur im Haus !! Schwimmbad ist klein aber fein. Mit der Bahn fährt man 1 Station und man ist in Bärental und somit beim Lidl.Es dürfen keine Kerzen mit gebracht werden da es sonst Alarm gibt und das kann teuer werden! Wäsche waschen je Maschine 2,50€ Trocken 2,-€ super Maschinen! Die Kinder hatten sehr großen Spaß im Schnee aber auch im Europapark (die 10-14 jährigen) Essen ist sehr gut und lecker. Ich wünsche ihnen schöne 3Wochen die ich hier auch hatte.Es hat mir sehr gut gefallen und ich komme gerne wieder.Man bekommt Karten womit man die Bahn und die Busse nutzen kann und das umsonst!! Ich bin ohne Auto hier und bereue es nicht.Abläufe waren alle Klasse.Die Zimmer sind sehr hellhörig bitte nehmt Rücksicht auf dem anderen unter euch.Ich werde diese Kur sehr vermissen der Abschied fällt schwer aber ich mache gerne Platz für die/den nächsten. Ich sage Dankeschön an das freundliche Personal hier im ganzen Haus auch im Namen meiner Tochter die sehr traurig ist wieder gehen zu müssen.

Herzliches Personal, großes Zimmer, sauber, familiär

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Essen, Personal, Zimmer, Sauberkeit, gemütliches kleines Haus, Schlitten vorhanden, gute Anbindung
Kontra:
Die kleinsten gehen zu selten raus, der Zwergenspielplatz etwas lieblos gestaltet
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliche und kleine familiär wirkende Einrichtung im Hochschwarzwald.
Wir haben uns dort sehr wohl gefühlt und fühlten uns rundherum gut betreut.
Dank der guten Bahnverbindung und der Konuskarte, mit der man kostenfrei durch den Schwarzwald fahren kann, ist man auch ohne Auto mobil. Der Lidl ist im Nachbarort, Bäckerei, Restaurants, Frisör, Sparkasse, Glasbläserei, Touristeninfo und Tankstelle findet man direkt nebenan.
Ich hatte u.a Gesprächsgruppen, Kunsttherapie, Frühsport Outdoor, Aquafit, Nordic walking, PME, Lehrküche, Mutter Kind Massage. Freiwillig kann man noch an diverse Angebote teilnehmen (Bauch Beine Po, Mutter Kind turnen, Aquagymnastik, Bodyfit usw) Abends werden Körbe flechten, mit Ton arbeiten oder Montagsmaler angeboten. Außerhalb der Therapien kann man ins hauseigene (kleine) Schwimmbad mit Sauna...Badekappenpflicht!
Kinder bis einschl. 3 essen mittags zusammen mit der Mutter, Kids ab 4 essen in ihren Gruppen. Zeitweise sind auch Väter im Haus für Vater Kind Kuren.

Kleine familiäre Klinik mit sehr guter Kinderbetreuung und Wohlfühleffekt

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
nette, fürsorgliche Betreuung inkl. Aktivitäten, sportliche Angebote,
Kontra:
Therapiezeiten-/termine öfters zeitlich unpassend gelegt
Krankheitsbild:
Depressive Erschöpfung, Schlafstörungen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nett und familiär eingerichtete Klinik, nicht überlaufen, daher guter Wohlfühleffekt.
Meine 3 Kinder haben sich sehr sehr wohl gefühlt, d.h. die Kindermahlzeiten (gab sogar 1x Pommes frites und Currywurst) waren gut abgestimmt, die Betreuung inkl. Aktivitäten fanden meine Kinder super, ebenso die Betreuer/innen.

Sehr nett und stets hilfsbereit war das Personal der Küche und Reinigungskräfte, auch für einen kleinen Plausch wurden sich einige Minuten genommen.
Die Damen der Rezeption sind hilfsbereit und hatten stets ein Ohr für die Belange und Fragen.

Persönlich habe ich neben der Therapiesitzungen viel Ruhe genießen können und vorallem Zeit für mich nutzen können, so dass u.a. Ausflüge in die Umgebung per Fahrrad (Ausleihmöglichkeit vorhanden) unternommen werden konnten, Zeit für Gespräche mit anderen Müttern und Vätern, sportliche Aktivitäten genutzt werden konnten. Organisatorisch sicher noch zu optimieren in einigen Dingen, aber rundherum eine tolle Klinik zum Entspannen, Erholen und Kraft tanken.
Ich würde die Klinik jederzeit empfehlen.
Meine Kinder wollten die Heimreise nicht antreten :-)

Gemütliche Klinik, Ideal zum entspannen

Strahlentherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ruhige Umgebung, freundliches Personal, gutes Essen
Kontra:
Hellhöriges Haus
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Überschaubare, Familiäre Klinik mit freundlichem und bemühten Personal. Das Essen war immer sehr gut.
Schöne Umgebung, gute Luft - der ideale Ort um abzuschalten.

Kuraufenthalt

Kindermedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Top Lage
Kontra:
Altes Haus
Krankheitsbild:
Mehrbelastung. Kind Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr schön gelegene Kurklinik mit zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten. Das Personal war stets nett und immer um das Wohl der Patienten bemüht. Es ist ein altes Haus und man hört hin und wieder auf andere Patienten.

Schöne Mutter-Kind-Kur

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Natur und Therapien
Kontra:
Schlechtes WLAN
Krankheitsbild:
Erschöpfung und Rückenschmerzen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Reha Klinik Feldberg ist ein älteres Schwarzwald Haus in dem schön gelegenen Dörfchen Altglashütten. Die Ausstattung ist eher einfach und zweckmäßig, aber trotzdem ganz gemütlich. Das Personal ist bis auf wenige Ausnahmen ausgesprochen freundlich. Besonders kompetent fand ich die Rezeption und Verwaltung sowie die Kinderbetreuung. Auch die therapeutischen Angebote waren sehr gut und haben mir wirklich gut getan. Im Außenbereich gibt es einige Sitzmöglichkeiten sowie zwei schöne Spielplätze. Dank des nahegelegenen Bahnhofs konnten wir die meisten Ausflüge mit der kostenlosen Gästekarte durchführen. Auch die direkte Umgebung ist wunderschön und wir konnten vieles auch zu Fuß erkunden.
Wir haben uns in der Klinik sehr wohl gefühlt und würden wieder hierher kommen.

Auszeit im Grünen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinem zweijährigen Sohn im September 2017 dort.

Positiv:
- saubere Zimmer
- aufmerksames Servicepersonal in der Küche und Reinigung
- Therapeuten
- tägliches Frühsportangebot
- viele Möglichkeiten die Freizeit selbst zu gestalten, da die Klinik gut gelegen ist


Negativ:
- mir fehlte eine Gesamtüberblick aller Therapieangebote
- Unterbrechung der Betreuung in der Zwergengruppe (Mittagessen und Mittagsschlaf wird für die ganz Kleinen nicht in der Gruppe angeboten)

Ich war insgesamt zufrieden dort. Nach drei Wochen Aufenthalt kehrt man natürlich nicht als völlig geheilt und sorgenfrei zurück, was auch dem medizinischen Personal klar sein sollte. Aber es ist eine gute Möglichkeit dem Alltag für eine Weile zu entkommen. Kann die Klinik weiterempfehlen.

Die beste Zeit dieses Jahres

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles!!!
Kontra:
Nichts!!!
Krankheitsbild:
Erschöpfungszustand
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nun ist unsere Abreise schon 4 Wochen her und ich zehre noch immer von der Kraft, die ich auf der Kur wieder erlangt habe! Es war unsere erste Kur und meine 2 Kinder und ich haben uns dort rundum wohl gefühlt. Ein herzlicher Empfang und ein gemütlicher 2-Zimmer Wohnbereich waren die ersten positiven Eindrücke. Die Kinder fanden unmittelbar nach Ankunft Anschluss zu anderen Kindern. In den ersten 2 Tagen folgten Kennenlernrunde, Arzttermin und Infotreffen. Meinen Therapieplan konnte ich mitgestalten und hatte ein ausgewogenes Verhältnis an Terminen und Freizeit, der bei Nichtgefallen auch wieder hätte geändert werden können. Hierdurch bin ich nun wieder zum Sport gekommen und gehe seit unserer Rückkehr 2x/Woche walken. ????????
Zudem gab es ein großes Angebot an freiwilligen Angeboten wie Frühsport, Wanderungen, Eltern-Kind-Sport, Töpfern, Malen, Körbe Flechten, Eltern-Kind-Massage, Vorträgen, offenen Schwimmbadzeiten, Sauna, etc... ????????
Die Kinder sind je nach Alter in 4 betreute Gruppen eingeteilt. Auch hier haben sich meine beiden sehr wohl gefühlt ( 5 und 8 Jahre ) Sie waren täglich draußen, waren kreativ, es wurde gespielt und die Großen haben sogar mit viel Spaß getanzt und gesungen. Einmal in den 3 Wochen machen die Gruppen einen Tagesausflug.
Die Landschaft ????ist traumhaft und wir vom platten Land haben es sehr genossen. Die Wochenenden standen uns frei zur Verfügung und wir konnten Dank der Gästekarte Bus und Bahn ???? kostenlos nutzen. Somit konnten wir viele Freizeitziele problemlos erreichen, besuchten Freiburg, Titisee, Schluchsee, den Feldberg, die Wasserfälle und tolle Wanderwege auch für Kinder.
Ein Highlight für mich waren die Mahlzeiten!!! ???? Leckere Gerichte zum Mittag, welche sich in den 3 Wochen nicht wiederholten und auch Frühstück und Abendessen waren immer ein klein wenig abgeändert oder gar ergänzt. ????
Ich habe mich bestens erholt, viel gelernt, Kraft gewonnen und bereits so Einiges geändert in meinem Leben!
Vielen Dank an das gesamte Personal!!!!

1 Kommentar

Kittycat3 am 15.10.2017

Oh neiiiiin!!!
Ich hatte so hübsch emojis eingebaut und nun stehen da alles Fragezeichen :-(
Ich hoffe, die Betreiber des Portals werden die entfernen... :-)

Wieder gestärkt in den Alltag

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Familär, Therapeuten die einen ernst nehmen
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Erschöpfungssyndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nette kleine Kurklinik in einem alten Hotel im typischen Schwarzwälder Stil. Die Mitarbeiter kümmern sich liebevoll um die gestressten Patienten und tun ihr bestes. Auch schaffen sie manchmal das unmögliche möglich zu machen. Durch die herrliche Lage kann man super Ausflüge machen.

Lebenskraft

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung, HWS & LWS, post. Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der 3-wöchige Aufenthalt in der Klinik War für meine Kinder u mich bis heute unvergesslich. Vor Ostern verbrachten wir eine tolle Zeit mit tollen Mitpatienten, sehr nettem und fürsorglichem Personal. Klasse Therapeuten die mir die letzten nötigen Ressourcen wieder gaben und durch ihre tolle Motivation und Menschlichkeit mich bis zum heutigen Tag positiv gestärkt haben. Auch das Ambiente und die Lage der Klinik war für uns wahnsinnig toll und wir haben eine eindrucksvolle und nachhaltige Zeit erlebt. Wir waren rund herum zufrieden.

Info

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
familiäre probleme, lustlosigkeit
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kleine Einrichtung, familiäre Atmosphäre,
sehr gute Therapieangebote in jeglicher Hinsicht, freundliches Personal

Gute Erholung möglich

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war meine erste Kur und ich kann eigentlich fast nur positives berichten. Das Apartment war groß genug für meine beiden Kinder und mich, einfach eingerichtet, jedoch sehr sauber. Das Personal war immer freundlich. Es gab viele Sportliche Angebote, so dass für jeden etwas dabei war. Die Kinderbetreuung für die 10-12 jährigen war super. Sehr freundliches Personal und die Kinder wurden wirklich altersgemäß beschäftigt. Das einzige was ich mir gewünscht hätte, war dass es auch mehr Angebote für Kinder gegeben hätte, die nicht als Therapiekinder dort waren. Die Umgebung ist sehr schön für alle die Natur mögen. Es gibt viele Möglichkeiten seine Freizeit zu gestalten. Insgesamt waren meine Kinder und ich sehr zufrieden und haben uns gut erholt.

Psychologische Gruppe

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Mehr Spielzeuge)
Pro:
Sehr einfühlsam
Kontra:
Krankheitsbild:
Soziale Phobie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute psychologische Betreuung. Bei akuten Problemen sind die Therapeuten bereit nach der Therapie ins Einzelgespräch zu gehen

Bewertung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal, Sportangebote
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir haben uns die 3 Wochen sehr wohl gefühlt!
Kleines familiäres Haus
Freundliches Personal
Tolle Sportangebote!

Natur pur

Kindermedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Kronische Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hier kann man sich erholen.Schöne Gegend und Ruhe.

Gesund werden im schönen Schwarzwald

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Verwaltung ist sehr gut, Termine könnten manchmal besser abgestimmt sein)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Physiotherapie war ein traum
Kontra:
Die übertriebene gendergemäße Trennung
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich sehr wohl, aufgehoben und ernstgenommen gefühlt in dieser Klink. Die Therapeuten sind sehr einfühlsam und engagiert und sind gut auf den einzelnen(so fern es möglich war) eingegangen ebenso die medizinische Abteilung.
Die Unterkünfte sind sehr gut, und wenn etwas nicht in Ordnung war wurde schnell reagiert und versucht es einem so angenehm wie möglich zu machen.
Auch die Kinderbetreuen ist sehr gut(kann nur von 9-12 Jahre sprechen), meine Kinder haben sich im großen und ganzen wohl gefühlt.
Das Frühstück war okay, Mittagsessen eigentlich ganz gut, nur das Abendessen war etwas Abwechslungslos. Aber für mich kein Drama, da kann man sich selbst etwas mehr Abwechslung schaffen.

Ansonsten ist die Klinik wunderschön gelegen mit vielen Möglichkeiten für einen "Drausen-Menschen" wie mich mit einem nahegelegenen See, und vielen Spaziergeh- und Wandermöglichkeiten. Einkaufsmöglichkeiten und Zugverbindung sind ebenfalls vorhanden.

Alles in allem kann man sich sehr gut erholen in dies Klink.

Mutter-Kind-Kur Rehaklinik Feldberg

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mutter-Kind-Kur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für mich und meine 3 Kinder (2, 4 und 6 Jahre) war der Aufenthalt in der Rehaklinik Feldberg sehr erholsam. Das Haus liegt sehr ländlich in einem kleinen Örtchen mitten im Wald zwischen Schluchsee und Titisee.

Das Zimmer war völlig in Ordnung. Zwar nicht luxuriös und eher spartanisch mit winzigem Bad, aber sehr sauber und vollkommen ausreichend. Es standen uns 2 Zimmer zur Verfügung, je eins für die Kinder und eines für mich. Und jedes Zimmer mit Tisch, Schrank, Bett(en) und genug Platz.
Das Personal ist extrem nett und zuvorkommend. Egal aus welchem Bereich, alle sind freundlich, hilfsbereit und sehr bemüht.

Obwohl oft davon abgeraten wird mit Kleinkindern in Kur zu gehen, hat es bei uns gut funktioniert. Die Kinderbetreuung war liebevoll und alle sind toll auf die Kinder eingegangen. Auch die Anwendungen waren darauf abgestimmt, das ein Kleinkind dabei war. So hatte ich genügend Zeit für mich und die Anwendungen, aber auch für die Kinder blieb viel Zeit für Unternehmungen mit Mama, vor allem an den Nachmittagen.
Wir haben uns wirklich wohl gefühlt und ich kann die Klinik vorbehaltlos weiter empfehlen.

Gelungene und entspannte Kur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches Personal. Fachlich kompetente Beratung. Leckeres und abwechselungsreiches Essen. Qualifitierte Kinderbetreuung. Viele sportliche Angebote. Naturnahe und sehr schöne Umgebung im Hochschwarzwald. Viele Ausflugziele für die Freizeit. Gute Bahnanbindung. Nahegelegen am Schluchsee.

Schöner Schwarzwald

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungenerkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir hatten einen angenehmen Aufenthalt, allerdings sind die Zimmer nicht so modern und viel zu klein für 3 Personen.
Das Personal ist sehr freundlich und bemüht.

Das Therapieangebot ist okay, aber ich hätte mir noch mehr Auswahl gewünscht!

Die Kinder waren sehr zufrieden in den Kinderbetreuungen. Sehr nettes Personal...

Das Essen war okay, aber beim Frühstück und Abendessen etwas einseitig.

Die Landschaft ist wunderschön und die Luft sehr angenehm. Das Wetter etwas wechselhaft. Wir hatten im
August mal 6 und mal 30 Grad!

Tolle Klinik in idyllischer Lage

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
immerwährende Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
Kontra:
Krankheitsbild:
burn out, Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik an sich ist klein und auf dem ersten Blick alt. Das hat seinen Charme und man findet sich innerhalb kürzester Zeit in dem verwinkelten Gebäude zurecht. Das Personal ist überaus freundlich und immer hilfsbereit, was zum Wohlfühlen und gut aufgehoben beiträgt. Ich persönlich habe die Sportangebote überaus genossen, da für jeden was dabei war, egal welcher Fitnesslevel. Die Therapeuten machen einen sehr guten Job und da sie äußerst gut zusammenarbeiten, bleibt nichts verborgen. So ist man rundum betreut, wenn man es zulässt.
Alles im allen kann ich nur sagen, dass ich die Zeit sehr genossen habe und ich würde wieder dort eine Kur machen. Es war meine erste Kur und ich war positiv beeindruckt.

Hervorragende Präventions Klinik !

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top Ärztin und Team)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles Top)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr aufmerksame Ärztin)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (die Rezeption, das Herz der Klinik)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Service steht hier an erster Stelle!
Kontra:
absolut nichts
Krankheitsbild:
burnout
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam her als burnout pat. Mit meinen zwei Jungs.
Wir würden bestens versorgt und umsorgt.
Die Ärztin sich sehr einfühlsam um mich gekümmert.

Wir hatten eine super Zeit - Wir kommen wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kleine Einrichtung, Angebote, Essen, Umgebung
Kontra:
mit fällt nichts ein
Krankheitsbild:
Rücken, Stress, Mehrfachbelastung im Alltag
Erfahrungsbericht:

Es handelt sich um eine kleine Klinik, wofür vergleichsweise sehr viele Angebote vorhanden sind. Die Appartements sind unterschiedlich groß, teilweise mit Balkon, jedoch immer ausreichend.
Das Essen war sehr lecker und meistens war auch genügend da.
Das Gebäude ist etwas verwinkelt, was aber nicht weiter schlimm ist, man braucht nur ein paar Tage, um sich zurecht und die kürzesten Wege zu finden.
Die Kinderbetreuung ist toll. Meine Kinder haben sich bei den Käfern (4-6 Jahre) und in der Villa (ab 10 Jahre) sehr wohl gefühlt. Die Betreuer waren alle sehr nett und um die Kinder bemüht. Alle Kinder gehen im Rahmen der Klimatherapie mind. zwei Stunden am Tag raus und das nicht nur auf einen der zwei klinikeigenen Spielplätze, die die Kinder zu jeder Tageszeit liebten, sondern auch an tolle Plätze in dem idyllischen Örtchen außerhalb der Klinik (z.B. zum Ziegenspielplatz, Kneippbecken, Bolzplatz ...).
Das Personal (Rezeption, Verwaltung, Küche, Kinderbetreuer) ist überaus nett. Auch sind fast alle Schwestern im Pflegezimmer sehr hilfsbereit und freundlich.
Auch die Umgebung ist fantastisch und lädt zu schönen Ausflügen ein. Auch ohne Auto ist man dank der Gästekarte, die man in der Klinik bekommt, mobil. Der Bahnhof ist in nur 5 bis 10 min fußläufig erreichbar. Stündlich fahren Züge zum Titisee, zum Schluchsee oder auch nach Hinterzarten und Freiburg. Sogar zum Lidl im Ortsteil Bärental kann man eine Station mit dem Zug fahren oder in 30 min zu Fuß gehen. Steigt man in Bärental in den Bus um, kommt man auch problemlos zum Feldberg oder nach Todtnau (Sommerrodelbahn).

Alles in allem eine wirklich tolle Einrichtung, in der man sich rundum versorgt und gut aufgehoben fühlt. Gern wäre ich länger geblieben ...

Sehr empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das Gesamtpaket von wunderschöner Natur und tollem Personal macht die Klinik zu einem guten Ort für gestresste Eltern
Kontra:
Krankheitsbild:
Rückenbeschwerden, Verbesserung Eltern-Kind-Beziehung
Erfahrungsbericht:

Ich war sehr zufrieden mit diese Klinik. Das gesamte Personal war sehr nett und immer hilfsbereit. Das Essen war abwechslungsreich und lecker. Das umfangreiche Angebot an sportlichen Aktivitäten hat mir besonders gefallen (Frühsport, Outdoor, Aquagymnastik, Rückenfit, Geräteraum).
Der richtige Ort, um sich mal Zeit für sich zu nehmen aber genauso Zeit mit seinem Kind zu teilen.
Ich komme gerne wieder hierhin.

Hohe Zufriedenheit

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine sehr schöne, übersichtliche Mutter Kind Kur Einrichtung!
Personal sehr freundlich, familiär!

Schöne Klinik, gut organisiert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute Therapien, gutes Essen, schöne Landschaft
Kontra:
nicht alle Zimmer haben eine ausreichende Verdunkelung
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Schmerzen in Rücken, Knien, Füßen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist sehr gut organisiert, sowohl die Therapien als auch die Kinderbetreuung.
Das Essen ist sehr abwechslungsreich und frisch.
Tee und Wasser stehen den ganzen Tag kostenlos zur Verfügung.
Die Zimmer und Handtücher werden zweimal pro Woche gereinigt. Auf Hygiene wird großen Wert gelegt.

Prima

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war sehr zufrieden mit diese Klinik. Organisation und Verwaltung - Prima, sehr nette und freundliche Personal, leckeres Essen. Sportliche Aktivitäten haben mir auch gefallen (hab beim Outdoor, Aquagimnastik teilgenommen) genauso wie auch kreative Angebote. Komme gerne wieder hierhin.

Liebevoll, zuvorkommend und idyllisch

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Möglichkeit der Nutzung des Schwimmbads
Kontra:
Speisesaal ist beim Buffet etwas unglücklich aufgeteilt (etwas eng, aber machbar))
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle Angestellte und Ärzte und Pfleger sind überaus höflich, liebevoll und zuvorkommend.
Als Frau bzw. als gestresste Mutter fühlt frau sich sehr wahr- und ernst genommen. Das Haus ist in einem geplegten Zustand und sehr sauber.
Für Kinder gibt es drinnen und draußen viele Spielmöglichkeiten. Das Highlight für die Kinder war der regelmäßige Besuch des freigegebenen Therapie-Schwimmbeckens am Nachmittag/Abend.
Es gibt täglich Zusatzangebote sowie Abends diverse Bastel- und Kreativkurse.
Die Lage ist zentral in einrm kleinen indylischem Dorf mit sehr netten Bewohnern. Es ist alles gut zu erreichen- auch ohne Auto.

Alles in allem sehr zu empfehlen.

Absolut empfehlenswert! Es muss nicht immer Ostsee sein.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Landschaft und die Luft.
Kontra:
Die lange Anfahrt.
Krankheitsbild:
Burn Out-Vorbeugung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich in den 3 Wochen meines Aufenthalts dort sehr gut aufgehoben gefühlt. Grosses Lob an die Küche und an das gesamte Personal des Hauses.
Alle sind sehr kompetent, freundlich und hilfsbereit.

sofort wieder!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Als Mama steht 'man' an allererster Stelle
Kontra:
gab's bei uns nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

meine 3 wöchige mutter-kind-kur war klasse. das essen hat sowohl meiner tochter und mir fast immer sehr gut geschmeckt, die kinderbetreuung war spitze. das ganze team- physio, psycho, sozialpäd, ärztin,team vom speisesaal, rezeption, etc.- war freundlich, kompetent und sehr hilfsbereit; egal weswegen man kam.
ich würde sofort wieder dorthin zur kur fahren!

Stress

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hilfsbereitschaft
Kontra:
Krankheitsbild:
Stress durch Überlastung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kleine Klinik mit persönlicher Athmosphäre. Personal sehr freundlich und hilfsbereit. Probleme werden gelöst oder zu mindestens der Versuch ist da. Grosse Auswahl an Therapiemöglichkeiten

Empfehlenswert

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapieteam
Kontra:
Krankheitsbild:
Niedergeschlagenheit
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik hat eine wunderschöne Lage mitten im Schwarzwald. Ich hatte mit meinen 3 Kindetn zwei geräumige Zimmer. An das etwas hellhörige Haus muss man sich jedoch etwas gewöhnen. Die Auswahl beim Frühstück ist sehr groß. Mir hat das Mittagessrn und Abendessen sehr gut geschmeckt, mrinen Kindern leidet nicht so sehr. Das kleine Schwimmbad im Haus ist auch sehr praktisch.

Erholung pur

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Super Essen, tolles Personal
Kontra:
Großer Speisesaal mit entsprechend hohem Lärmpegel
Krankheitsbild:
Stressbewältigung, Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nettes Personal, superschöne Umgebung mit vielen Ausflugsmöglichkeiten, tolle Verpflegung. Ein tolles Zimmer ist Glückssache. Ich glaube, jedes Zimmer ist anders (Gebäude ist ein ehemaliges altes Hotel, daher sehr verwinkelt und speziell aber gemütlich).
Fühlte mich wohl und gut versorgt.

Eine tolle Zeit mit tollen Leuten!!!!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapeuten, Landschaft, Ruhe
Kontra:
Lärmpegel beim Abendessen
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo, ich war in der Klinik Feldberg vom 1.3.-22.3.17, und ich war sehr zufrieden. Meine 6 jährige Tochter war ein Therapiekind und tagsüber in der Käfergruppe der 4-6 jährigen. Als Kindergartenkind ist sie den Tagesablauf gewöhnt und hatte keine Probleme, sich einzufügen.Schön empfand ich, daß sie zu ihren Behandlungen von den Erziehern begleitet wurde, so daß ich auch in Ruhe meine Behandlungen machen konnte.Den Ausflug, der in jedem Durchgang einmal stattfindet, fand sie toll, es ging mit dem Zug nach Freiburg ins Naturkundemuseum. Die Räumlichkeiten, unser Zimmer, fand ich echt toll, wir hatten allerdings das Glück,ein Zimmer zur Südseite mit einer Art Wintergarten zu haben, es gab aber auch Zimmer mit Blick auf die Dächer und anderen Fenster des Hauses, aber damit muß man ja auch in einem 5*Hotel rechnen! Das Essen fand ich super, abwechslungsreich und echt lecker. Meckerer gibt es immer wieder, aber wie schon gesagt, das ist kein 5*Hotel!Die Therapeuten waren allesamt spitze!!!! Auch die Damen vom Empfang, von der Küche, die Reinigungskräfte, die Hausmeister, die Pflegekräfte und Ärzte, und nicht zu vergessen, der Leiter der Klinik, alle machen eine super Arbeit!!!! Zur Lage des Hauses muß man wissen, daß es in einem kleinen Örtchen liegt, wo fast nichts los ist. Der Lidl ist in 25min zu Fuß zu erreichen, aber hey.....man will ja was für die Gesundheit tun...also laufen...:-), mit der Gästekarte, die jeder bekommt, kann man aber auch mit Bus und Bahn die Gegend erkunden. Für mich war es mit dem Auto allerdings einfacher.Der Bahnhof ist in 10min zu Fuß zu erreichen, mit Gepäck kann man aber
abgeholt werden.Als einziges negative empfand ich für die Mütter mit kleinen Kindern bis 4, daß sie die Kinder zu mittag aus der Betreuung holen müssen zum essen und zum Mittagsschlaf machen.Die Muttis hatten echt Streß, was einem schon leid tun konnte.Die größeren Kinder essen in den Gruppen und müssen auch nicht schlafen, wie zuhause im Kindergarten.

Erholung pur

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten und die Verwaltung
Kontra:
Kinderbetreuung
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann mich den beiden Vorgängerenen voll anschließen....Wir waren zur selben Zeit da. Negatives findet man immer. Die guten Sachen übersieht man leicht.An der Kinderbetreuung muss wirklich was geändert werden.Ein Paar Veränderungen gibt es ja schon. So gehen alle Gruppen, egal welches Wetter, jeden Tag raus. Unsere haben einen Ausflug in den nächsten größeren Schwimmbad gemacht.Wir waren in der Faschingszeit da und haben in der Hinsicht so einiges, lustiges gesehen und miterlebt.Die Natur, das gesammte Klinikteam, die tollen Frauen mit denen ich kuren durfte haben dazu beigetragen, dass meine Tochter und ich erholt und entspannt nach Hause gekommen sind. Wir werden diese Zeit lange in Erinnerung behalten.

Gerne wieder

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kleines Haus, Natur
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Guter Ort um sich zu erholen. Wunderschöne Natur und nette Menschen. Das Haus ist klein, die Ortschaft ebenso. Zum nächsten Lidl muss man schon 25Min. laufen...dafür aber durch einen schönen Wald. Kinderbetreuung in der Käfergruppe (von 4-6) fand meine Tochter sehr gut ... Kinder waren täglich mindestens 2 Std. draussen, bei jedem Wetter, was ich sehr gut fand. Ebenso Nordic Walking für die Mamas fand immer statt :D
Sporttherapeutinen und die Physiotherapeutin waren top. Psychologin hat mich nicht umgehauen. Aber vielleicht muss sie oberflächlich bleiben, denn eine tiefere Therapie ist in diesem Zeitraum nich möglich. Essen war echt gut, bei Abendbrot könnte man mehr Rohkostsalate anbieten. Aber trotzdem war es lecker. Was mich am meisten begeistert hat war einfach die Natur dort. Wir hatten einen Südzimmer mit dem Blick auf die Piste, das war nicht in jedem Teil des Hauses so schön.
Im Grossem und Ganzen: positiv. gerne wieder.

Immer wieder

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kleines Haus - sehr familiär
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Erfahrungsbericht:

Meine Tochter(8) und ich waren vom 7.2.-1.3.17 in der Klinik und sind erholt wieder heim gefahren.
Wer auf einen 5* Luxusurlaub hofft, ist hier fehl am Platz. Es ist ein älteres Haus und ein wenig verwinkelt, allerdings ist man spätestens am 2.Tag fit und findet alles probemlos.
Bei der Kinderbetreuung ist Luft nach oben. Ein paar kreative Angebote haben uns gefehlt. Es gab einen Ausflug ins Schwimmbad während unseres Aufenthaltes. Kinder die die örtliche Schule besuchten, kamen super zurecht. Die Erzieherinnen waren stets bemüht, hatten es aufgrund von krankheitsbedingten Personalengpässen nicht leicht. Positiv ist zu erwähnen, dass auch Begleitkinder an verschiedenen Kursen wie z.B. dem Mut-Mach-Kurs o. d. Mutter-Kind-Massage teilnehmen durften.
Alle Mitarbeiter begegneten uns stets freundlich. Fragen u. Wünsche wurden umgehend beantwortet.
Das Frühstück war für uns perfekt. Das Mittagessen gut bis sehr gut. Lediglich beim Abendessen waren wir ab der zweiten Woche etwas unzufrieden, da es gefühlt immer das Gleiche war. Kinder unter 10 J. dürfen sich nur in Begleitung am Büfett bedienen, was ich als positiv empfand. Allerdings fühlte ich mich manchmal schon sehr beobachtet von den Servicekräften.
Besonders hervorheben möchte ich die Gästekarten, mit denen wir den ÖPNV nutzen durften. So war es möglich an den Wochenenden den Schwarzwald zu erobern. Sogar bis Basel konnten wir mit diesen Karten fahren, ohne extra dafür zu zahlen.
Die physiotherapeutischen Behandlungen wurden stets fachgerecht und freundlich vorgenommen. Die psychologische Betreuung hatte bei mir wenig Chancen, da ich für die zugeteilte Person eine Antipathie empfand. Die Fitnesstrainerinnen waren unerbittlich ;). Auch bei Schnee und Regen ging es zum Nordic-Walking.
Aus dem nachfolgenden Kurgang beantragten min. 6 Fam. die Verlängerung der Kur, das spricht sehr für das Haus.
Das Haus ist sehr empfehlenswert. Ich würde immer wieder hinfahren.
Wie man in den Schwarzwald ruft, so schallt es raus!

Spitzen Kur mit 2 kleinen Kindern

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
tolle Mitarbeiter in der klinik
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfungszustand
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches Personal bei Fragen immer ein offenes Ohr.
Schöne Geräumige Zimmer.
Ein Super Essensangebot, alles frisch gekocht sehr lecker.
Kinder im Kindergarten gut aufgehoben,hatten im Kindergarten sehr viel Spass und ein schönes Programm.
Tolles Sportangebot im Winter (Winterkuren)
Skilanglauf, Nordic Walking,Aquagymnastik, Triple P (Kindererziehung), Diätkueche.....Usw
Nochmals an alle ein ganz herzliches Dankeschön es wird einem sehr leicht gemacht sich dort wohl zu fühlen.
Danke an das tolle Team für 3 Wochen Winterkuren 11.1-01.02.2017

Ihr seid spitze........

Gute Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Herzlichkeit, mutterkindmassage, Walken
Kontra:
Kleinkindbetreuung
Krankheitsbild:
Depressionen, burnout
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen Kindern Weihnachten 2014 in dieser Kurklinik und möchte auch mal meine Erfahrung mitteilen. Im Großen und ;Ganzen haben wir uns sehr wohl gefühlt. Die Damen am Empfang waren immer sehr freundlich und haben auch ein offenes für fragen gehabt.
Vom Heiligen Abend waren wir total begeistert. Sehr sehr liebevoll organisiert und auch die Kantine war an diesem Abend sehr schön dekoriert und her gerichtet. Ein großes DANK an das Serviceteam. Klar war aber auch das alles etwas früher zu Ende ging da die Mitarbeiter auchi mit ihren Familien feiern wollen.
Mein großer war damals 9 Jahre 11 Monate alt und hatte das Pech das er nicht bei den 10 jährigem betreut werden durfte. So war er mit 6 jährigem zusammen und hat sich schon sehr gelangweilt. Er hat auch in den 3 Wochen keinen Ausflug machen dürfen obwohl es vorher so gesagt wurde das min. Ein Ausflug pro Aufenthalt. Aber er fand es o.k. Und es ging ja auch hauptsächlich um die Mama.
Mein größtes Problem war aber Kleinkindbetreuung. Meine Tochter war zu dem Zeitpunkt 1 Jahr 10 Monate. Es hat übhaupt nicht geklappt. Die Erzieherinnen waren lustlos und haben sich immer wieder beschwert wenn man das Kind nicht direkt nach einer Anwendung holen kam. Das bedeutete für meine Tochter das ich sie zum Teil 3-4 x am Tag dem Abschiedsschmerz aussetzten musste da ich sie ja immer holen musste. Einmal hab ich sie früher gebracht da ich nach 1,5 Wochen einmal in Ruhe duschen wollte. Das hatte eine lange Diskussion zur Folge und ich konnte es nicht mehr genießen.
Mein Fazit über diese Klinik:
Für Mütter mit großen Kindern top. Würde ich auch sofort wieder machen.
Aber für Mütter mit Kleinkindern empfehle ich diese Einrichtung überhaupt nicht.
Ich finde es schade das ein so tolles Team von Therapeuten dadurch um den Erfolg gebracht werden das die Kleinkindbetreuung so schlecht ist.

Sehr schöne Klinik in toller Umgebung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal, Therapeuten, Zimmer
Kontra:
Kinderbetreuung
Krankheitsbild:
Stress, Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine beiden Töchter (5 und 9 Jahre) und ich durften vom 26.10.-16.11.2016 eine sehr schöne Zeit in der Rehaklinik Feldberg genießen. Schon bei unserer Ankunft wurden wir freundlich empfangen und waren überrascht über die schönen und sauberen Zimmer. Ok das Badezimmer war wirklich sehr klein, was mich persönlich aber nicht gestört hat. Die Mitarbeiter waren stets freundlich und bemüht. Beim Essen gab es leider oft ein wenig Gedränge am Buffet, aber das kennt man ja auch von Hotels. Positiv empfand ich jedenfalls die Tatsache, dass kleinere Kinder sich hier nicht selbst bedienen durften da dies dann doch irgendwann unappetitlich wird wenn lauter kleine Kinderhände im Ausschnitt rumwühlen.
Die Therapien haben mir persönlich sehr geholfen. Vor allem die Psychotherapeutin war top! Auch die Kommunikation mit den anderen Müttern hat mir sehr gut getan. Wir waren eine super Truppe, haben viel unternommen und halten den Kontakt auch über die Kur hinaus. Meine Kinder haben auch gleich am ersten Tag in der Betreuung Freunde gefunden. Leider muss ich sagen, dass die Kinderbetreuung an sich nicht so besonders toll war. In der Käfergruppe die meine 5 jährige besuchte fehlte es leider etwas an Wärme und Herzlichkeit. Allerdings muss ich positiv betonen, dass nach Anregung mehrerer Mütter hier eine leichte Veränderung wahrzunehmen war.
Für mich wäre die Kinderbetreuung trotzdem kein Grund zur Abreise gewesen, da ich die Kur ja in erster Linie für mich gemacht habe. Kinder müssen schließlich lernen auch mit Situationen umzugehen die sie vielleicht nicht so gut finden. Meine beiden waren jedenfalls trotzdem sehr traurig als die Kur zu Ende war und haben sogar beim Abschied ein paar Tränen vergossen.
Mein Fazit:
Ich kann nur jedem empfehlen die Zeit zu genießen und nicht immer nur das schlechte zu sehen. Wenn man offen ist und die Dinge annimmt kann man in der Rehaklinik Feldberg eine wunderbare Zeit verbringen.

Frankie

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Umgebung, Personal,
Kontra:
Krankheitsbild:
Stress, chronische HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Tochter (8Jahre) und ich waren vom 26.10.2016-16.11.2016 in der Kureinrichtung untergebracht. Wir können nur sagen das wir am liebsten noch länger dort geblieben wären. Die Umgebung war sehr schön, hier wie im schönsten Sonnenschein oder im tiefsten Schnee. Das Personal (Küche, Empfang und Reinigunskräfte) waren immer sehr freundlich. Die Zimmer waren groß genug und sauber. Meine Tochter ist gerne in die Betreuung (Bären) gegangen, was vielleicht auch daran lag das sie gute Freundinnen gefunden hat.
In die dortige Schule ging mein Kind nicht, da dort gerade Schulferien waren. Sie hätte aber die Schule dort besuchen können. Nach den Schulferien hat meine Tochter die Hausaufgabenbetreuung besucht und somit ihre Schulaufgaben erledigt. Zum Essen in der Einrichtung kann ich nur sagen das es immer lecker war, und das auch niemand verhungern musste. Die Terapeuten sind sehr kompetent und immer hilfsbereit gewesen.
So das war's

Hier noch ein kurzes Wort von mir. Ich würde die Einrichtung immer wieder besuchen, aber jeder der nach uns kommt muß sich sein eigenes Bild machen.
Man sollte nicht zu hohe Ansprüche stellen, sondern die Einrichtung so nehmen wie sie ist.

Mangelhafte Kinderbetreuung in toller Naturlandschaft

Kindermedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Landschaft, Klima, Fachpersonal
Kontra:
Kinderbetreuung
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Burn-out
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aus "organisatorischen Gründen" dürfen die Grundschulkinder hier leider nur zwischen 14-16 Uhr an die frische Luft. Das führte zu der absurden Situation, dass die Kinder bei schönstem Sonnenschein und einem tollen Spielplatz direkt vor der Türe (!) drinnen Bücher lasen oder zunehmend gelangweilt Puzzles legten. Auch Bewegungsangebote für die Begleitkinder waren nicht vorhanden, sodass die Kinder ihre Zeit in der Betreuung wirklich nur "absaßen". Es war nicht erkennbar, dass irgendjemand, obwohl ich das Thema mehrmals direkt angesprochen habe, an eine Veränderung der Situation dachte.

Weiterhin gab es entgegen der Zusage der Klinik im Vorfeld weder die Möglichkeit, die örtliche Grundschule zu besuchen, noch wurde in den ersten 1,5 Wochen Hausaufgabenbetreuung angeboten, und anschließend auch nur im Umfang von 45 Minuten. Aus diesem Grund mussten wir die Kur nach 12 Tagen abbrechen.

Nie habe ich mangelhaftere Kinderbetreuungsangebote erlebt! Auch während der Kur beklagten sich viele Mütter über die desolate Kinderbetreuung (vor allem Bären und Villa), so dass ich bei weitem kein Einzelfall bin. Sehr schade.

Fast jeder in der Klinik war von einem Magen-Darm-Infekt betroffen, das war höchst unangenehm.

Das medizinische Fachpersonal dagegen ist durch die Bank weg sehr kompetent und freundlich, und wäre die Kinderbetreuung besser gewesen, hätten wir uns hier ausgesprochen gut erholen können.

Die Klinik liegt übrigens nicht direkt in Feldberg, sondern im wenige Kilometer entfernten Altglashütten.

Tanja Wittmann

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Unfreundlich)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Gehört renoviert)
Pro:
Kontra:
Keine wohlfühl Atmosphäre
Krankheitsbild:
Psychologie
Erfahrungsbericht:

Die Zimmer dieser Klinik sind viel zu klein um es 3 Wochen mit seinem Kindern Schön zu haben. Das Personal ist unfreundlich sobald man nach hause möchte.
Und die Badezimmer sind viel viel zu klein. Dann doch lieber keine kur!

Gute Betreuung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Relativ kleine Zimmer)
Pro:
Psychologen im Haus
Kontra:
Altes Gebäude
Krankheitsbild:
Muttergenesung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle Mitarbeiter sind stets sehr freundlich, hilfsbereit und nett. Vorallem die Psychische Betreuung und den Empfang möchte ich lobenswert hervorheben.

Nie wieder dieses Kurhaus sowie diese Organisation

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 05/2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir (Kinder 12 & 8) waren im Mai'16 am Feldberg. Es war schrecklich. Die Dame am Empfang war völlig im Stress bei der Anreise. Das Mittagessen war in Ordnung. Leider gab es abends "nur" Brot, Wurst und Käse. Auf Hinweise in der Kurverlaufsgruppe ob es abend mehr Blattsalat geben könnte wurde nicht eingegangen. Den Kindern war es in der Kinderbetreuung (Villa) stinkelangweilig. Sie sollten den ganzen Tag Brettspiele machen. Es gab auch nicht viele Angebote (Personalmangel)als Therapie. Bei Krankheit der Kinder bekam keiner eine Einzelbetreuung. Bei uns ging Magen/Darm vom feinsten rum. Auf Hinweise es müsse etwas getan werden wurde man abgespeisst mit den Worten "es seien nicht so viele Fälle". Die ärztliche Leitung hat alle, wirklich alle Mitarbeiter im Griff. Alles was gesprochen wird mit den Mitarbeitern landet in Ihrem Zimmer (und ich wunderte mich noch das nach 2 Tagen alle Mitatbeiter die Namen von allen kannten ). Wir haben nach 14 Tagen die Kur abgebrochen. Nach meiner Beschwerde, auf die ich bis heute keine Antwort erhielt, ging vom Kurhaus aus eine Meldung ans Jugendamt. Ich kann vor diesem Kurhaus nur warnen. Speziell wenn man Kinder im Pupertären oder Vorpupertären alter hat.

Haus mit viel Herzlichkeit

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Umgebung,sportliche Angebote, Freizeitaktivitäten
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in August diesen Jahres mit meinen Kindern dort. Ich kann diese Klinik nur empfehlen. Alle Mitarbeiter aus sämtlichen Bereichen sind sehr freundlich, hilfsbereit, und immer für sämtlichen Anliegen zu sprechen. In diesem Haus wird Herzlichkeit sehr groß geschrieben. Natürlich ist das Haus etwas älter hier und da müsste etwas verschönert werden, aber wenn man die Angebote gut nutzt ist man kaum in seinem Zimmer Es ist alles sehr sauber und ordentlich .Das Essen war immer sehr lecker. Auch über die Kinderbetreuung kann ich nur das Beste berichten. Ich würde jederzeit wieder dort zur Kur fahren.

Schöne 3 Wochen auch beim Regenwetter

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Gut erholt und Kraft getankt)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Natur, Sportangebote, Frühstück und Mittagessen
Kontra:
Abendbrot ( zu viel Brot für mich)
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen beiden Kindern (1,5 und 4) in dieser Klinik. Kann gleich sagen: ich bin mir sicher, es gibt modernere, besser ausgestattete Häuser und Man kann immer etwas negatives finden, wenn man danach sucht. Diese Klinik war nicht meine erste Wahl, aber niergendswo sonst hatte ich einen Platz gefunden- und ich brauchte dringend einen Kur-Platz. Ich bin nun zufrieden und erholt wieder nach Hause gekommen. Für mich war die größte Sorge die Betreung von meinem 1,5 jährigen Sohn. Aber es hat alles geklappt! Zum Glück hatte er bereits Kita- Erfahrung, und ließ sich nach 3-5 Minuten beruhigen. Es gab aber kleine Kinder, besonders die noch in keine Kita gingen, die echt Schwierigkeiten hatten- was verständlich ist- dieses Problem lag aber nicht an den Betreuern- die echt ihre Arbeit gut machen! Wir durften die Kinder auch außerhalb der anwendungszeiten in der Betreung lassen- was auch gut war. Ich fand es sehr gut, dass die kleinen (1-4) Kinder in der Mittagszeit abgeholt werden mussten (12-14 Uhr), so habe ich mich jeden Mittag mit meinem Sohn zusammen schlafen gelegt. Andere Mammis fanden diese Regelung nicht gut. Meine 4-jährige Tochter fühlte sich auch sehr wohl in der Betreung. Was ich nicht gut fand- Abendessen bestand aus Brot und verschiedenen aufschnitte. Zuhause essen wir immer abends warm und nicht so viel Brot.
Rat an alle: seid offen für das neue, sucht nicht nach Mängeln, nützt die Zeit für sich. Genießt die Tage in der Natur, diese frische und saubere Luft, Tage ohne kochen, putzen etc. es ist eine einmalige Möglichkeit zur Kräften zu finden, wieder Gleichgewicht im Alltag zu gewinnen- das hat bei mir geklappt! Wir hatten auch super Truppe- haben viel Spaß zusammen:) Walken und Aqua tat mir sehr gut, aber auch Entspannung. Am Wochenenden haben wir die Umgebung erkundet- auch beim Regen. Ich möchte allen Mitarbeitern danken, ihr macht ihr Job toll. Ich würde nächstes mal in eine andere Klinik gehen, aber nur weil ich was neues sehen möchte!

Kuraufenthalt

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Zeit vom 13.04.16-04.05.16 mit meinen beiden Kindern, 2 Jahre und 6 Jahre, in dieser klink und würde jederzeit erneut dahin fahren. Alles ist sehr persönlich dort und man versucht auf jede persönliche Situation einzugehen. Mein Therapieplan war auf meine Wünsche gut abgestimmt und hatte somit auch mal Zeit für ein einzelnes Kind oder für mich alleine. Ich habe viel gelernt und mitgenommen und schaff es immer noch im Alltag umzusetzen.

Gut, etwas laut beim Essen, aber jede Mutter muss an die eigenen Kinder gehen und sie ggfs zur Ruhe bringen, wobei es bei der Anzahl der Kinder auch normal ist. Für mich war die Abgabe der Kurzen nach der Mittagszeit in die Betreuung anfangs schwierig, aber auch nur, weil sie es nicht kannte. Aber das liegt ja nicht an der Betreuung dort.

Herzliche und freundliche Menschen dort und meine große Tochter war von der"Villa" total beeindruckt und die haben tolle Sachen mit den Kindern gemacht und fit for Kids angeboten. So wusste ich meine Kinder auch gut aufgehoben und haben sich toll um meine Kinder gekümmert.

Ausflugsziele gibt es massig, allerdings hat es bei uns stark geschneit, so dass große Ausflüge nicht gingen, aber die Kinder fanden den Schnee super und daran hat man wieder gemerkt, dass Kinder nicht viel brauchen um sich toll zu beschäftigen.

Ich würde jederzeit wieder dorthin und eine Kur machen.

Gerne wieder

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (war im Nebengebäude,das könnte mal eine Erneuerung vertragen.Aber es ist ausreichend für die 3 Wochen.Man macht ja kein 5 Sterne Urlaub)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin seit fast einer Woche wieder zu Hause und möchte nun meinen Kommentar abgeben.Ich war mit meinen Mädels (8 J.,13 J.)für drei Wochen dort und muss sagen ich würde immer wieder hinfahren.Die Klinik ist sehr schön,es gibt zwar da und da einige Schönheitsfehler,aber das ist nicht weiter schlimm. Die Angestellten der Klinik sind immer sehr freundlich und hilfsbereit gewesen und hatten immer ein offenes Ohr.Top ist auch die Kinderbetreuung für die größeren Kids ab 10 J.Der Therapieplan wird mit einem zusammen gemacht und es werden auch die eigenen Wünsche berücksichtigt,ich war mit meinem Programm zu frieden und die Kids hatten auch Therapie was ihnen sehr gut gefallen hat.Sicher ist es im Speisesaal etwas laut,aber wenn viele Kinder auf einem Haufen sind ist es eben so.Aber das liegt auch an den Müttern wie weit sie ihre Kinder da machen lassen,aber für die Essenzeit ist es o.kay,da muss man mal ein Auge zu drücken. Wer was zu meckern sucht, der findet überall was,solche Leute sollten dann am Besten zu Hause bleiben.Ich kann nur Gutes berichten und komme gerne wieder.Für die Wochenenden gibt es viele Ausflugsmöglichkeiten,da steht an der Info ein Hefter zur Verfügung.Die Gegend ist auch sehr schön.

Nie wieder diese Klinik

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (hatte ich leider keine)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Landschaft
Kontra:
Service, Pflegepersonal,
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Asthma Kinder
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich möchte hier meine Erfahrung in der Einrichtung erzählen, die leider nicht positiv waren. Ich bin aufgrund von Erschöpfungszustand und Wirbelsäulen-Probleme in diese Klinik, meine Kinder 6 und 2 Jahre haben beide Asthma. Nun die Anreise war ganz gut, allerdings hatte ich das Gefühl die Damen an der Rezeption war schon etwas im Stress von den vielen Anreisen am Tag. Auf die Frage wie lange mein Partner bleiben kann, zwecks Abschied der einem ja für die Dauer nicht immer leicht fällt wurde mir nur gesagt er soll doch bitte baldmöglichst gehen. Am Anreisetag wurden die Kinder gleich zur AU von mir gebracht, ich hatte meine Untersuchung am nächsten Tag. Die Kinderärztin machte mir auch einen etwas angestrengten Eindruck. Meine Untersuchung am nächsten Tag war ganz gut, ich hatte das Gefühl den mir zusammen gestellten Therapinplan ist sehr gut.Am Wochenende stellte sich aber leider heraus, dass ich jeweils nur eine Anwendung am Tag habe und keine zusätzliche Physio zur Verbesserung meiner WS-Probleme. Am Donnerstag und Freitag hatten jeweils die Kinder eingewöhnung in der Kinderbetreuung, die etwas gewöhnungsbedürftig ist, die kleinen kann man nur zu den Zeiten der Behandlung abgeben. Ansonsten sind sie bei einem, also nichts mit Zeit für sich. Ab Montag wo dann meine Kur eigentlich begann hatte meine kleine 39 Fieber und wir waren auf dem Zimmer eingesperrt, der Antrag auf Einzelbetreuung wurde mir aufgrund von Personalmangel abgelehnt, fand ich sehr schade, denn an diesem Tag fand meine erste Sitzung zur Stressbewältigung im Altag statt, leider ohne mich. So vergingen die nächsten 3 Tage ohne Andwendung, in Isolation Essen, Schlafen auf dem Zimmer, da meine Tochter auch noch Durchfall bekommen hatte und das Fieber nicht besser wurde. Keine Einzelbetreuung!!!!!
Am Mittwoch hatte ich dann die erste Untersuchung bei der Kurärztin, diese hatte sich dann auch endlich mal meine Tochte angeschaut, und gemeint es sei ein Virusinfekt der mind. noch die ganze Woche anhalten wird;(. Sie meinte sie überlasse die Entscheidung mir ob ich nach Hause möchte, schließlich sei so doch kein Kurerfolg zu erzielen, ach ne;). Also sind wir am Donnerstag abgereist, an diesem Tag wurde dann meine große Krank. Nun ist das Wochenende rum und wir sind immer noch krank, ich bin froh abgereist zu sein, denn 4 Tage Isolation auf dem Zimmer sind wirklich genug ohne Einzelbetreuung.
Das Freizeitangebot lässt leider auch zu ünschen übrig, d

1 Kommentar

Lillie29 am 01.06.2016

Es hat sich in den 9 Jahren absolut nichts geändert.

Für mich die absolut richtige Entscheidung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Kopfschmerzen, Erschöpfung,
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hier ein kurzer Erfahrungsbericht von meinem Aufenthalt April 2016
Eins gleich einmal vorne weg – ich kann die Einrichtung auf jeden Fall weiter empfehlen.
Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und zuvorkommend. Egal ob Rezeption, Küche, Hausdamen, Kinderbetreuung (Käferkinder 4-6 Jahre), Therapeuten, Psychologin und Ärzte. Hier kann ich über keine negativen Erfahrungen berichten.
Über die Lage der Klinik wurde ja schon einiges hier berichtet. Deshalb nur eine kurze Bestätigung, dass das Haus sehr schön gelegen ist und viele Freizeitmöglichkeiten in der näheren Umgebung bietet.
Das Haus ist ein typisches älteres „Schwarzwaldhaus“. Die Zimmer sehr unterschiedlich. Von neu und modern bis hin zu rustikal gemütlich.
Aber alles sehr sauber!
Würden sich alle Mitkurenden an die vorgegebenen Ruhezeiten halten und dafür sorgen, dass die Kids Türen via Türklinke schießen, wäre die zum Teil Hellhörigkeit im Haus auch kein Problem.
Im neuen Speisesaal gibt es wirklich reichliches, leckeres und abwechslungsreiches Essen. Auch hier wird großer Wert auf Sauberkeit und Hygiene gelegt. Kinder (bis 10 Jahren) dürfen sich nicht am Essen selbst bedienen. Das finde ich aber absolut richtig! Wer möchte schon einen Aufschnitt essen, der vorher durch Kinderhände gewandert ist, daran gerochen wurde und dann zurück gelegt wurde.
Die Mitarbeiter der Küche sind sehr nett und zuvorkommend. Haben aber auch die nötige „Strenge“. Ich ziehe wirklich meinen Hut vor dem Küchenteam. Die Lautstärke im Speisesaal ist wirklich zeitweise sehr hoch. Was allerdings nichts mit der Klinik zu tun hat. Leider achten nicht alle Mütter auf ihre Kinder.
Mit den Anwendungen, Behandlungen und Therapeuten war ich sehr zufrieden. Der Therapieplan war für mich sehr gut erstellt. Passende Anzahl von Anwendungen. Aber keine Hetze und auch mal Freizeit.
Meine Tochter war in der Käfergruppe. Sie hatte drei sehr schöne und abwechslungsreiche Wochen dort. Großes Plus finde ich, dass sie auch jeden Tag (bei Wind und Wetter) mit den Kids an die frische Luft gehen.

Die Kur hat mir sehr gut getan. Ich konnte viel mitnehmen und mein Gesundheitszustand hat sich erheblich gebessert.

Auf jeder Kur treffen unterschiedliche Eltern, Erziehungsstile, Einstellungen und Erwartungen aufeinander.
Man braucht in vielen Dingen und Situationen eine höhere Toleranzgrenze. Dann kann man den Aufenthalt auch sehr für sich nutzen und genießen.

Super Therapeuten in idyllischer Umgebung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Habe viele nachhaltige Alltagshilfen bekommen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Inhaltlich prima und extrem einfühlsam)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Einfache Zimmer mit Hostel-Charme.)
Pro:
Therapeuten/ medizinische Versorgung und Sportangebot
Kontra:
Freizeitangebot abends und Wochenende
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mitten im Dorf Altglashütten liegt die kleine Klinik, bestehend aus Haupt und Nebengebäuden, die wohl in verschiedenen Jahren angebaut wurden. etwas verwinkelt, aber nach 2 Tagen kennt man sich aus und hat kurze Wege zu den Therapieräumen, Zimmern , Essensbereich etc. Zum Bahnhof sind es ca 400 m und der schneebedeckte Hausberg zum Rodeln und Skifahren war auch nicht weiter weg. Parkplätze gab es begrenzt direkt am Haus.

Essen war geschmacklich prima, normal, veggi oder kal. Reduziert gabs zur Wahl. Leider durften sich die Kinder nicht selber am Büffet bedienen, worüber sich die Kids öfter beschwerten. Eine Spielecke oder einen Aufenthaltsbereich für die Kids ( wenn die Mamas mal langsamer essen) gibt es nicht.

Das Sportangebot ( Nordic walking, Langlauf, Aqua, Rückenfit, BauchBeinePo etc) war ebenso vielfältig wie das Entspannungsangebot ( Yoga, Progressive Muskelentspannung .....). Diverse Möglichkeiten für Psych. Gesprächsgruppen konnten ich auch wahrnehmen. Danke an die Therapeuten für die tolle Unterstützung und die vielen Tipps. Die Gesprächsmoderation in den Gruppen war absolut super !

Durch die medizinische Betreuung perfekt aufgehoben und die Therapeuten gestützt, kann ich nun manche Dinge besser und auch entspannter in Angriff nehmen. Es gab viele Tipps für den Alltag und die Danach Zeit

Defizite in der Organisation ( wie zB. Keine Angebote für Aktivitäten am Wochenende, extrem wenig Angebote nach 18:30 ) konnte ich persönlich ausgleichen. Auch hatten wir eine super Gemeinschaft. Wer zu depressiv ist, um seine Wochenenden mit überdrehten Kindern selber zu organisieren, ist hier falsch.

Wlan ist mit 8 Euro pro Woche und Gerät leider viel zu teuer. Kaffee kostet 50 Cent, waschen 2,5 , Trocknen 2,0 Euro.

Väter durften leider nicht an den Gesprächsgruppen teilnehmen, Sport machten sie auch getrennt. Schade für die Väter ! Gleichberechtigung geht anders.

Resümee: ein kleines Haus mit super Therapeuten und toller medizinischer Versorgung !

Kuraufenthalt

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015/2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kuraufenthalt vom 23.12.15-13.01.2016
Wir können diese Klink nur weiterempfehlen.Das Personal hat sich immer bemüht den Patienten alles vom Munde abzulesen. Essen war immer schön hergerichtet und schmeckte allen(Frühstück und Abendessen in Buffett Form)Ausflugsziele gibt es genug (Bushaltestelle direkt vor der Tür) zum Zug sind es ca 10 min.zu Fuß(man bekommt eine Konuskarte diese gilt bis Karlsruhe und Basel).Die Zimmer sind ausreichend eingerichtet.Die Therapie Sitzungen sind gut ausgewählt (mit der Ärztin zusammengestellt)man kann morgens am Frühsport teilnehmen,walken gehen(Stöcke kann man gegen 10€ Pfand an der Rezeption ausleihen).
Kinderbetreuung ist auch in Ordnung (Käfergruppe mein kleiner 4 Jahre hat sich sehr wohl gefühlt) der große 7 Jahre ( Bärengruppe) fand es manchmal zu langweilig er hätte sich gewünscht das sie mehr rausgehen.
Es gibt Waschmaschinen und Trockner, so kann man sich eine Menge Gepäck sparen mitzunehmen.(2,50€Waschmaschine und Trockner 2€)
WLAN ist für 8€ die Woche buchbar,Handyempfang ist einigermaßen man kann sich aber auf dem Zimmer von außerhalb anrufen lassen (kostet nix).
Das einzige was die Klinik noch verbessern könnte, ist ein Raum für die Kinder/Eltern wo man sich zusammensetzen kann und einige Spiele spielen kann,(man nimmt ja doch nicht alles mit) es gibt zwar einen Bastelraum da waren aber keine Spiele wenn das Kurhaus nichts angeboten hatte.
Unser Fazit zum Schluss, wir würden jeder Zeit wiederkommen.
An das Personal:Macht weiter so dickes Lob an jeden einzelnen.????

Trennung unter offensichtlicher Anleitung der Klinik

Psychiatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Trennungs-und Scheidungsbeschleuniger
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Erfahrung zu dieser Klinik oder gleichen Institutionen ist äußerst negativ. Meine Schwiegertochter war mit meinen beiden Enkeln dort und laut ihrer Auskunft sehr zufrieden.Diese Zufriedenheit drückte sich letztendlich so aus, daß sie unmittelbar nach Rückkehr aus der Klinik die Kinder nahm und aus dem Haus auszog, ohne zuvor zu bemerken, daß sie schon ca. 40 Meldungen über Whatts App von Mitpatienten erhalten habe,die ihr alle gute Ratschläge gaben.
Dies geschah alles kurz vor dem Weihnachtsfest und trug zu einem sehr friedvollen Fest bei.
Sie hat dabei offensichtlich nicht die Gemütswelt der Kinder und ihres Ehemannes bedacht,die nicht nur ein Familienleben vermissen, sondern auch nun lange Schulwege in Kauf nehmen und auf ihre Spielsachen und ihre eingenen zimmer verzichten müssen.
Herzlichen Glückwunsch an die Klinik,die Therapeuten und die Mitpatienten. Von Fachärzten, bei denen sich mein Sohn seitdem in Behandlung befindet, wird übereinstimmend die Meinung vertreten, daß diese Art der phychlogischen Betreuung seitens der Klinik ein absolutes Novum darstellt.Nochmals herzlichen Dank für die aufopfernde Betreuung und Behandlung.

2 Kommentare

anca2 am 10.01.2016

Boah Wahnsinn!

Die Klinik ist dafür verantwortlich, dass sich deine Schwiegertochter getrennt hat?

Sag mal wo lebst du denn? Wenn sie in dieser Klinik war, wird das wohl seine Gründe haben. Vermutlich ging es Ihr vorher nicht gut? Dachtest du die Klinik bringt das wieder auf die Reihe was dein Sohn evtl. verbockt hat?

Es ist schade, dass die Kinder darunter leiden müssen, dass die Mama sich getrennt hat, aber sicher werden sie über kurz oder lang auch davon profitieren, dass sie wieder eine glückliche Mutter haben.

Und dir wünsche ich, dass du mal nicht nur dich selbst siehst sondern die Entscheidungen anderer respektierst. Oder vielleicht hast du auch mehr zu dieser Trennung beigetragen, als du dir jemals eingestehen würdest.

Ganz davon abgesehen, hat deine "Bewertung" hier nichts zu suchen ... es sagt aber sehr viel über dich aus!!!!

  • Alle Kommentare anzeigen

Man könnte mehr draus machen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Bei der Ernährungsberatung wurde das übliche Programm abgespult.)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Es gab leider keine Anwendungen zum Entspannen wie Bäder, Massagen etc. Das Sportprogramm war gut.)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Kinderbetreuungszeiten waren nicht immer mit dem Therapieplan abgestimmt.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Es gab alles, was man brauchte. Nur Waschmittel und Handseife muss man selbst mitbringen. Beim Waschmittel stimmt man sich am besten mit anderen Müttern ab, sodass man es teilen kann.)
Pro:
Freundliche Mitarbeiter
Kontra:
Organisation, Essenszeiten
Krankheitsbild:
Adipositas, Stress
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Landschaftlich ist diese Klinik sehr schön gelegen. Ohne Auto ist man allerdings von der Zivilisation relativ abgeschnitten. Der Bahnhof ist zwar in Fußnähe, aber auch mit dem Zug erreicht man nicht alle Ziele.
Viele der genannten "Attraktionen" sind im Winter geschlossen oder haben nur eingeschränkte Öffnungszeiten.
Leider hatten wir keinen Schnee, sodass alles etwas trist wirkte. Zu anderen Jahreszeiten ist es aber sicherlich schöner.

Das Essen als Buffet anzubieten ist nicht zufriedenstellend. Wenn man mit einem Schulkind kurz vor halb eins ans Buffet kommt, sind die bestellten Essen entweder gar nicht mehr da oder es liegen nur noch unappetitliche Reste auf den Platten. Den Hinweis, dass man Leute ansprechen sollte, die sich mehr als erlaubt auf ihre Tabletts packen, finde ich überflüssig. Das sollte anders geregelt werden. Auch war das Essen nicht frisch gekocht, oft mit Hilfe von Fertigmischungen zubereitet. Nur die Salate waren abwechslungsreich, frisch und lecker.

Die Kinderbetreuung war ok, aber mehr nicht. Es gab ein paar engagierte Erzieher, aber andere wirkten eher unmotiviert. Es wurde mit den Kindern nicht viel gemacht - z.B. weder gebastelt, noch gebacken. Leider waren die Anwendungen über den ganzen Tag verteilt, sodass man seine Kinder auch nicht früher abholen konnte, um selbst etwas zu unternehmen.

Das Therapieprogramm war auch ok. Leider waren viele Therapeuten krank, sodass einige Kurse ausfielen. Mir fehlte der "Pep" oder auch mal Aufmunterung durch die Therapeuten.

Schöne und erholsame Kur

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal, Umgebung, Natur
Kontra:
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte mit meinen Kindern drei sehr schöne erholsame Wochen in der Klinik. Im Nachhinein hat mir die Kur sehr gut geholfen.
Zu der Klinik: dies ist eine nicht große Einrichtung und definitiv kein 5-Sterne-Hotel, deswegen bekommt man vielleicht nicht jeden Wunsch erfüllt.
Wir waren ohne Auto und hat sehr gut geklappt, wir wurden vom Zug abgeholt. Wenn man einkaufen möchte erreicht man Lidl gut zu Fuß. Wenn man sich zusammenreißt und drei Wochen ohne Süßigkeiten und Co. überstehen kann, braucht man überhaupt nicht einzukaufen.
Das Personal in der Klinik war sehr freundlich. Die Mahlzeiten waren immer gut, zumindest den Erwachsenen hat es geschmeckt. Ja, die Kider haben ab und zu gemeckert, aber keiner ist hungrig geblieben.
Unser Zimmer war nicht groß, aber dafür frisch renoviert.
In der Kinderbetreuung war es den Kindern ab und zu langweilig, aber man muss die Kinder auch nicht die ganze Zeit in der Betreuung lassen man kann sie auch früher abholen.
Meine Kinder waren 3 Wochenin der Grundschule Feldberg, das hat wirklich prima funktioniert und die Kinder erinnern sich bis heute sehr gern an die dortige Schule.
Ansonsten haben wir sehr viel in unserer Freizeit unternommen, alles mit Zug, Bus oder zu Fuß erreicht. Wir hatten auch eine tolle Gruppe mit Müttern, die ich sehr vermisse.

Immer wieder

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21.10.2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal , Sport,Freizeitmöglichkeiten
Kontra:
Mütter die ihre Kinder im Speisesaal rumtoben und schreien lassen
Krankheitsbild:
Stress,Abnehmen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo ,ich war jetzt zum zweiten mal in dieser klinik und bin wieder voll auf zufrieden.In Altglashütten ist ein kleiner Einkaufsmarkt wo man alles bekommt was das Herz begehrt.Lidl ist in 20 Min.Fußweg in wunderschöner Landschaft zu erreichen.Die Züge fahren jede Stunde (für uns kostenlos),alle aus unserer Gruppe die ein Auto dabei hatten ließen das Auto stehen.Wir waren eine tolle Gruppe haben viel gelacht und viel zusammen unternommen.Man kann sehr viel schöne Ausflüge machen,wenn man möchte.Ich hatte im Nebengebäude eine schöne Wohnung mit großem Bad mit Badewanne ,einem Kinderzimmer mit Etagenbett,ein großes Zimmer für mich und einen großen Balkon.Die Anwendungen waren so gelegt das man auch Zeit für sich hatte ,wenn die kinder in der Betreuung waren.Das Personal war immer freundlich und hilfsbereit.Das Essen war gut und da wir ja erwachsene Menschen sind konnten sich die jenigen die abnehmen sollten das Schautablett ansehen was empfohlen wurde.Also ich würde nochmal hinfahren.Es kommt natürlich auf die Gruppe an ,wenn man Leute dabei hat die an allem rumnörgeln und sowieso alles schlecht finden sollte man sich an die halten die positiv denken und die Kur als das genießen wozu man da ist,nämlich Stress abbauen ,mal durchatmen und mal an sich selber denken.

Nein danke

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Freundlichkeit des Personals
Kontra:
Kinderbetreuung, orgsnisation, Zimmer
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Einmal und nie wieder....ein großes Lob an das Personal die sind wirklich sehr nett. Ein dicker minus Punkt geht an die Kinderbetreuung die alle ziemlich gestresst und ungeduldig wirken sowie an die Organisation der Anwendungen. Nie wieder würde ich meinem Kind so etwas antun. Die Zimmer sind wirklich sehr sehr alt ubd trostlos eingerichtet. Bei Ankunft hat man dann eine kleine 0,,5 Liter Flasche Wasser auf den Tisch stehen und das bei 4 Personen. Das Wasser zum Trinken muss man sich unten aus einem Wasser Automaten ziehen keine soft Drinks oder mal saft für die Kinder wird angeboten. Wir sind in den 3 Wochen dann öfters nach Lidl gefahren und haben selbst eingekauft und uns mit Getränke versorgt.wobei man erwähnen sollte das man dafür mit dem Zug fahren muss. Ohne Pkw ist man einfach aufgeschmissen. Im Bad liegt noch nichtmal ein Stück Seife um sich die Hände zu waschen. Alles in allem sind wir leider sehr enttäuscht worden und können diese Klinik leider nicht weiter empfehlen.

2 Kommentare

anca2 am 15.11.2015

Sorry aber das ist doch kein Fünf-Sterne-All-Inclusive Urlaub und du bist da auch nicht bei schöner wohnen.

Das Wasser wirst du dir doch zuhause auch in die Küche holen gehen müssen. Tee gab es auch fast rund um die Uhr und Säfte gab es bei jedem Frühstück.

Und es soll Leute geben, die brauchen gar keine Soft-Drinks, zumal in der Klinik auch viele Kinder mit Adipositas sind, die nicht in die Verlockung kommen sollen, die zu trinken.

Recht geb ich dir allerdings was die Seife angeht. Es wird großen Wert auf Händehygiene gelegt und man hat keine Möglichkeit im Näheren Umfeld welche zu besorgen. Aber ich geh mal davon aus, dass die meisten Leute Shampoo und Duschgel dabei haben und damit soll man sich wohl auch waschen können.

  • Alle Kommentare anzeigen

Flexibiliät und Menschlichkeit werden Groß geschrieben

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Insbesondere Ärztin, Pysiotherapeut, Essen und Landschaft)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (jedem Einzelnen wird jederzeit zugehört und geholfen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (nach Bedarf mehr Physio, MTT und Rückenfit verordnet bekommen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Punktabzug für Kinderbetreuung und Rezeption)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (alles da was man braucht)
Pro:
Ärztin und Physiotherapeut sind auf meine Bedürfnisse eingegangen
Kontra:
Personalknappheit und gestresste Mitarbeiter in der Kinderbetreuung
Krankheitsbild:
Burn Out, Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nehme mir gerade mal die Zeit die Klinik zu bewerten. Bin nämlich gerade noch da und wenn ich erst mal zuhause bin hab ich wohl einiges wieder vergessen und so schnell auch eine Zeit mehr dafür.

Also ich finde die Klinik gut und kann Sie weiterempfehlen.

Das Haus ist zwar alt aber die Zimmer neu renoviert. Wir hatten das Glück ein Zimmer zu haben, bei dem der Balkon zum Wintergarten umfunktioniert wurde und bei der Jahreszeit (Sept/Okt) ist das echt toll. Flachbild-TV und WLAN, eigenes Badezimmer, Telefon, Babyphone ...

Der Speisesaal ist ebenfalls renoviert, es gibt super gutes Buffet 3 Mal am Tag, Mittwoch und Sonntag auch nachmittags noch Kaffee und Kuchen. Kaffeeautomat (50 Cent je Tasse), Wasser und meist auch Tee kann man jederzeit dort bekommen.

Kleines Manko am Haus ist die Besetzung der Rezeption. Diese ist meist nur vormittags besetzt und wenn dann mittags das Wetter mal schön ist und man will Walking-Stöcke ausleihen, dann geht das halt nicht so spontan. Aber das sind Dinge, mit denen man sich gut arrangieren kann.

Bei der Kinderbetreuung haben wir leider ein bisschen Pech, da dort momentan Personalknappheit herrscht und zwei Gruppen von vier zusammengelegt werden mussten. Habe da bei Kleinigkeiten nicht ganz durchgeblickt und wurde dann angemault. Das kann ich nicht so gut abhaben aber ich schiebe es mal auf die gestressten Mitarbeiter, die ja auch nichts für die momentane Situation können.

Ganz toll finde ich aber die Flexibilität in den Angeboten. Hatte leider einen ganz üblen Hexenschuss beim Yoga(Yoga kann aber sicher nichts dafür) und kann daher leider viele Dinge nicht oder nicht richtig mitmachen. Während der Akut-Behandlung und auch im Nachhinein war ich immer auf Verständnis gestoßen. Man hat versucht es mir so angenehm wie möglich zu machen, hat meinen Plan angepasst, eine zusätzliche Matratze gebracht,etc.

Kurzum hier steht die Menschlichkeit im Vordergrund und man ist nicht Einer von vielen!!!

Nochmal vielen Dank an das ganze Team

Überhaupt nicht so wie es sich bei diesen ganzen negativen Bewertungen erahnen lässt...

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Vor allem Gerätetraining mit qualifiziertem Therapeuten)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapieplan, Freundlichkeit, Umgebung
Kontra:
Keine Psychologischen Einzelgespräche
Krankheitsbild:
Arthrose, Burn Out
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir (42,7,6) sind mit komischem Gefühl gefahren und müssen sagen das der Eindruck vom 1. Augenblick an positiv war!

Das Klinikgebäude ist schon sehr alt und auch hellhörig, aber am Abend war es immer um 20:00 ruhig im Haus.Im Bewegungsraum durfte länger getobt werden aber das war oben nich zu hören.
Das Essen war vollkommen ausreichend und hatte gute Qualität, auch mit den kurzen Essenszeiten sind wir immer gut zurecht kommen. Nur der Lärmpegel im großen Speisesaal war beim Abendessen immer enorm hoch.
Die Zimmer sind zweckmässig eingerichtet und nicht sehr modern aber für 3 Wochen ist das absolut ok und ausreichend.

Die Ärztin geht auf die persönlichen Bedürfnisse und Wünsche ein und erstellt mit einem gemeinsam den Therapieplan. Sollte dennoch etwas nicht passen kann man es sagen und es wird geändert.

Alle Mitarbeiter sind nett, freundlich und versuchen sofort alle Wünsche zu erfüllen.

Die Kinderbetreuung ist insgesamt ganz gut, es gab einige Punkte zu bemängeln die dann aber geklärt wurden.

Wir hatten das Glück mit tollen Müttern und Kindern in einer Gruppe zu sein, was die 3 Wochen sehr angenehm gemacht hat.

Insgesamt tolle 3 Wochen mit Therapieerfolg und glücklichen Kindern

Klinik trotz kleiner Abstriche sehr zu empfehlen

Kind/Jugend-Psych.
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 15   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
nicht immer Ansprechpartner verfügbar
Krankheitsbild:
Stress
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir (41J.10J.12J.)
können die Klinik weiterempfehlen.
Die Ausstattung der Klinik ist etwas älter, aber wir haben uns sehr schnell eingewöhnt und uns gut erholt.
Bei schönem Wetter hat man viele Möglichkeiten die Aussenanlage zu nutzen. Bei schlechtem Wetter ist das Angebot und die Möglichkeiten etwas gering.
Wie überall so herrscht auch hier Personalknappheit, dies bekommt man am Rande zu spüren (bes. bei der Kinderbetreuung).
Das Pflegezimmer und die Pforte sind nicht immer besetzt oder oft in Besprechung, so dass man da sehr unflexibel ist. (Man braucht sie zum Ausleihen, Geräteraumschlüssel etc)
Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und zuvorkommend.
Egal welches Problem man hat.
Die Therapien werden dem einzelnen angepasst und können b.B.geändert werden.
Extrem laut ist es im Speisesaal.
Hier kann man nur hoffen im kleinen Raum zu sitzen.
Das Essen ist sehr lecker, nur die Zeiten extrem kurz.
Auch hier gilt, "wer zuerst kommt, malt zuerst".
Entspannung, Sport und gesunde Ernährung haben bei mir im Vordergrund gestanden und ich bib mit dem Verlauf sehr zufrieden.
Mit dem Auto ist man flexibler.
Man kann kostenlos Busse und Bahn benutzen und die Umgebung erkunden.

1 Kommentar

Jenni12783 am 17.09.2015

Hallo,

mich würde interessieren, wie die Anwendungen verteilt sind - über den ganzen Tag verteilt oder eher nur Vor-/Nachmittags oder total unterschiedlich?

Vielen Dank und alles Gute für Sie.
J.S.

Jaa wir fahren wieder in die gleiche Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles in allen eine gute Wahl
Kontra:
Das genörgel einiger Mütter
Krankheitsbild:
Adipositas ,Stress
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo ich war 2013 in dieser Klinik und fahre gegen Ende Oktober wieder hin.Meine 2 kinder 11 und 12 Jahre alt und ich freuen uns schon auf diese Klinik.Ich finde es ziemlich unverschämt zu behaupten ,wenn einem diese Klinik gefällt wäre man entweder nichts anderes gewohnt oder ein ja sager.Wenn einige Mütter sich zu fein sind Ihren Tisch abzuwischen (ich weiß ja nicht wer das zuhause bei ihnen macht)oder in der freien Zeit sich nicht selbststänig beschäftigen können sollten vielleicht einen all ink Urlaub buchen und die Mütter und Väter mit Kindern eine angenehme Kur genießen lassen.Es gibt so viele tolle Angebote in der Umgebung.Gegenüber der Klinik befindet sich ein Tourist Büro wo man sich tolle Freizeitgestaltung aussuchen kann.Das Essen ist nicht aus der Tüte sondern selbst gekocht und war immer gut.Das Personal war immer sehr nett und hilfsbereit.Wir jedenfalls freuen uns schon riesig auf unsere Kur.

Eigene Meinung bilden, Lästermäuler gibt es überall.

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Für uns war es ein perfektes Rundumpaket)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wir waren sehr zufrieden.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bzgl. der Urlaubszeit hatten wir mit mehreren Ärzten zu tun. Alle gaben sich sehr viel Mühe damit es uns gut geht)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wir wurden auf alles hingewiesen und überall sehr höflich und zuvorkommend eingewiesen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Unsere Zimmer waren in Ordnung. Im restlichen Gebäude war sehr viel Modernes zu sehen und auch Speiseraum usw. ist auf dem neuesten Stand)
Pro:
Die Jugendlichen in der Villa wurden so wunderbar betreut
Kontra:
Schade, dass wir die Betreuerinnen nicht mitnehmen konnten
Krankheitsbild:
Rheuma, kurz davor Bruch am Mittelfuß, Panikattacken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auch ich ging bzgl. negativer Bewertung mit einem mulmigen Gefühl in Kur.
Gott sei Dank traf keine der negativen Erwartungen ein. Welch herzlicher Empfang an der Rezeption. Der anschließende Rundgang durch die vielen Gänge, die Einweisung im Speisesaal, die Vorstellung der Villa (Betreuung der großen Kinder), die Begegnung mit dem Personal für die Zimmer und den Frauen für die Wäsche, all dies
lief so herzlich und nett ab.
Wir sind gleich am ersten Tag auch mit dem Kopf angekommen und durften uns als Urlauber oder Patient für den alles getan wird, fühlen.
Wie vermisse ich die vielen ,,Guten Morgen, wie haben Sie denn die vergangene Nacht geschlafen?`` und ,, Na, Sie sind aber auch immer auf Achse....``. Auch meinen Kindern fehlen die neuen Freunde und wie gut, dass es WhatsApp gibt.
Da wird jetzt so manches Mal das Auge zugedrückt, wenn die Kinder stundenlang telefonieren. Ich vermisse auch die Gespräche mit der Psychologin, das gute Essen im Kreis der neuen Bekannten.
Morgens, mittags und abends immer sehr schmackhaftes Essen zu sich nehmen und nicht selber kochen, wie sehr fehlt es mir schon jetzt. 1 Woche sind wir zurück und noch immer sind die Gedanken immer wieder im Schwarzwald.
Nochmals ein herzliches Danke und macht weiter so.
Schade, dass diese wunderbare Zeit so schnell vorbei ist und schade, dass ich/ wir keine Möglichkeit auf eine weitere Kur haben.

2 Kommentare

Jenni12783 am 04.09.2015

Hallöchen!
Das liest sich alles so schön und nimmt mir wirklich etwas von meinem mulmigen Gefühl, welches ich aufgrund mancher negativen Bewertungen, habe.
Ich hätte so viele Fragen, die mir bislang noch niemand beantworten konnte/wollte. Aber ich möchte nur eine stellen: bin ich auf ein eigenes Auto angewiesen oder erreiche ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln alles problemlos und wie weit ist es bis zum nächsten Supermarkt? Vielen Dank km voraus und alles Gute für Sie. MfG J. Schmidt

  • Alle Kommentare anzeigen

Unbedingt zu empfehlen!

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die Ausstattung der Zimmer könnte etwas verbessert werden, ist aber generell in Ordnung)
Pro:
Das Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Vater-Kind-Rehabilitation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Aufenthalt war sehr schön und erholsam und übertraf meine Ewartungen! Insbesondere das Personal ist seh freundlich und sorgte für einen sehr angenehmen Aufenthalt.

4 Kommentare

haertlinchen am 22.06.2015

Ich fand den Aufenthalt auch toll und Kleinigkeiten, welche man verbessern könnte, die gibt es wohl überall. Ich habe die 3 Wochen genossen!

  • Alle Kommentare anzeigen

Super Kur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2006   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr zufrieden gewesen
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo also ich muß ja mal die Klinik in schutz nehmen wir sind eine Familie aus Hamburg waren schon 5 mal da ich und meine 4 Kinder wir wurden immer nett und Freundlich Behandelt ich denke man darf von einer Mutter Kind Kur nicht zu Viel Erwarten wir wohnen nun im schwarzwald und haben uns die Kur angeschaut es hat sich viel getan in den Jahren waren 2006 zuletzt dort da war alles anders Frau Dr.Thiessen war super nett und der Rest von Personal auch Kindergruppen waren super
Meine Kinder sind Aller Erwachsen und wo wir dort waren konnten sie sich gut dran Erinnern wie schön es dort war
wir würden immer wieder dort hinfahren ich werde sie mal wieder Besuchen und wir Freuen uns jetzt schon Drauf
LG.Seib

Warnung für Patienten mit Adipositas Grad III

Frauen
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (bin nicht in den Genuß gekommen)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (bin nicht in den Genuß gekommen)
Pro:
freundliche Mitarbeiter
Kontra:
schlechte, unvollständige Beratung
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Warnung für Patienten mit Adipositas Grad III

Zwar schmückt man sich hier gerne mit einem tollen Adipositastherapieprogramm, trotzdem werden wirklich schwergewichtige Patientinnen nicht aufgenommen. Dies wird während der Beratung jedoch zu keinem Zeitpunkt deutlich gemacht, dies geschieht erst, wenn alles geregelt ist und Fragebögen vor der Aufnahme versandt werden. Dann bekommt man zum guten Schluss eine Absage. So zumindest die Auskunft der Beratung. Ich hatte Glück, dass sich diese Problematik zufällig im Gespräch ergeben hat, so dass ich noch rechtzeitig auf eine andere Klinik umschwenken konnte.

Es war verschenkte Zeit. Eine Zeit von der wir beide leider nichts hatten.

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 03/2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Die Klinik ist nicht zu empfehlen, wenn man Erholung sucht.)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden (Vor der Kur war ich mit der Beratung sehr zufrieden.)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (zu wenig Angebote gemeinsam mit dem Kind)
Pro:
Ernährungsberatrung, Nordic Walking, Wassergymnastik und Mutter-Kind-Massage
Kontra:
Kreativangebot, Speisesaal und Organisation
Krankheitsbild:
Psychische Erschöpfung, seelische und körperliche Beschwerden
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der Therapieerfolg war gleich null. Die Klinik ist extrem hellhörig, es gibt keine Aufenthaltsräume. Trotz Dämmung des Speisesaals war der Lärmpegel enorm hoch.Die Essenssituation war ein Horror und purer Stress. Die Essenszeit von einer Stunde war viel zu kurz. Schreiende und auf dem Boden rum krabbelnde Kinder im Speisesaal. Den Küchenfrauen verleihe ich großen Respekt für ihre Nerven. An ein ruhiges Essen war nicht zu denken.Zum anderen waren die Kapazitäten während der Schulferien so arg ausgereizt, dass es keinen Spaß mehr gemacht hat, sich im Speisesaal während den Mahlzeiten aufzuhalten. Einige Therapeuten kommen ständig zu spät obwohl von den Patienten absolute Pünktlichkeit gefordert war. Die Termine waren oft so schlecht organisiert, dass man den absoluten Stress hatte um immer alle Therapien pünktlich zu erreichen.Das Kreative Angebot ist sehr karg. Kein basteln rein Garnichts. Und wenn doch etwas angeboten wurde, haben diese abends stattgefunden, wo die Kinder ins Bett gebracht werden mussten. Man hatte das Gefühl vermittelt bekommen, dass das bewusst so gelegt worden ist, sodass man nicht teilnehmen konnte. Die Schwimmhalle ist sehr klein und ist nur ab Nachmittag geöffnet. Ein Planschbecken für die ganz kleinen Kinder fehlte. Die Sauna darf man auch erst am Abend benutzen. Für Muttis die ihre Kinder nicht allein auf dem Zimmer lassen wollen, eine total unbrauchbare Öffnungszeit. Es gab viel zu wenig Zeit mit dem eigenen Kind. Als Mutter ist an Erholung nicht zu denken.Ich hätte mir mehr Anwendungen zusammen mit dem Kind gewünscht. Auf meine eigentlichen Bedürfnisse ging man nicht ein. Es werden keine Massagen, Fango o.ä. angeboten. Ist man mal selbst krank ist man auf sich alleine gestellt und eine Betreuung der Kinder nicht gewährleistet. In der Therapiestunde Stressbewältigung, sind die Therapeuten auf konkrete Fragen nicht direkt eingegangen.
Betrifft mich zwar nicht direkt aber der Spielplatz für die Kleinsten war etwas ärmlich eingerichtet.

unvergesslich tolle drei Wochen mit Therapieerfolg

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich bin Schmerzfrei!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles Spitze
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Kniearthrose, Übergewicht
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik ist super toll! Alles tiptop sauber.Apartment war sehr schön und recht neu eingerichtet. Supernettes und vorallem einfühlsames Personal. Die Küche ist bemüht es jedem soweit recht zu machen. Ein reichhaltiges, gesundes Frühstücks- und Abendbufett.Im Haus besten Wlan-Empfang wenn man sich das Wlan-Ticket gekauft hat. Therapeuten sind 1a, sie sind zu jeder Zeit sehr bemüht individuell auf die Patienten einzugehen. In der Kindergruppe Käfer und Villa gehts immer mit guter Laune und liebevoller Erziehung zu. Genauso mit der Beschäftigung der Kinder, da kommt keine Langeweile auf. Die Hausaufgabenbetreuung war auch ok! Freizeitangebote sind im Winter wie im Sommer im Schwarzwald vorallem in der Feldbergregion reichhaltig.

Zitat: Ich freu mich schon auf in vier Jahren. Ich komme auf jeden Fall wieder. Ihr seid suuuuuper!

2 Kommentare

Sonni72 am 07.05.2015

Hallo! Es freut mich hier mal was positives zu lesen! Gehe im Sommer und hab schon ein bisschen Angst gehabt bei den anderen Kommentaren...

  • Alle Kommentare anzeigen

Diese Klinik ist ein Witz und Horror

Kindermedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (nie wieder)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (weiß einer vom anderen nichts)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (nicht hilfsbereit und Abfertigung. Kaum geschultes Personal)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (keine Terminorganisation, hätte angebl. der PC schuld)
Pro:
Sportliche Angebote, Natur
Kontra:
Einrichtung der ges. Klinik , keine Aufenthaltsräume, extrem kleiner Speiseraum da sitzt man bei den anderen Personen schon fast auf dem Schoß, Betreuung der KInder ( Erzieher sitzten teilnahmslos rum gehen selten raus-> Zwergengruppe),usw :(
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Stress
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Warnung!!!
Am Anreisetag blieb uns schon fast der Atem im Hals stecken. Als Mutter-Kind Kur ist alles sehr herzlos eingerichtet. Es gibt keinen Aufenthaltsraum, unser Zimmer stank nach Essig und mein Bett stand auf dem Balkon. -> ist super in der kalten Jahreszeit, da man sich schnell was einfangen kann. Das WC ist extrem klein, eng und dunkel. Der Speiseraum ist so klein, dass man schon Platzangst bekommt (auch als schlanke Person). Die Auswahl der Speisen ist sehr begrenzt, es wird selten etwas nachgelegt. Ab und zu bekommt man auch den Aufschnitt von vorgestern, Brötchen holt man sich lieber selbst von Bäcker, „was weg ist, ist weg“. Auf dem gesamten Klinikbereich, kein Handy und Internetempfang. Internetbenutzung gegen hohe Gebühren.
Wir (Mutter & Kind 3,5 Jahre) kamen beide als Therapiepersonen in diese Klinik. Als wir dann den ersten Termin bei der Kinderärztin hatten, wurde uns gesagt, dass mein Kind zu jung sei und nichts fürs Kind tun können. Ich hatte 1 Jahr mit der Klinik Telefonkontakt und da war noch alles i.o. und kein Problem. Bis wir dann anreisten und alles nicht mehr stimmte. Uns wurde dann als Ausrede mitgeteilt, dass es auch Kind-Mutter-Kuren gibt. Das hätte man ja wissen müssen, oder könnte man nicht lesen. Einige Therapeuten kommen ständig 10min zu spät und haben keinen Plan was sie dort machen (verlorene Zeit wird nicht nachgeholt), desweiteren es wird ständig auf die Uhr geschaut (hoffentlich pünktlich Schluss machen). Die Anwendungen überschneiden sich ständig, da fragt man sich wer da noch durch sieht. Kleinkinder müssen zur Mittagszeit immer abgeholt werden. Mittagsschlaf des Kindes fällt oft aus, da die Anwendungen der Mutter auch mittags sein können.
Die Kleinkindergruppe gehen sehr selten raus, weil es Arbeit macht die Babys warm an und auszuziehen. Die Kinder im Alter von ca. 2,5 bis 3,5 Jahren sind total unterfordert und entwickeln sich sprachlich/motorisch zurück.
Positiv zu erwähnen ist, die sportliche und psychologische Betreuung der Mütter. Die Kinder leider nicht. Zur unserem Klinikaufenthalt wurden keine Kreativ- und Freizeitangebote angeboten. Schwimmhalle grenzt an einem Planschbecken. Bademütze benutzten (Hygiene), aber wenn mal einer ins Becken macht ist das nicht so dramatisch.
Leider konnte man die Kur nicht abbrechen, nur wenn man dann die restliche Zeit selbst bezahlt. 4 Jahre darf man jetzt auf eine neue Kur hoffen, das war alles verschenkte Zeit und kostbare Nerven.

1 Kommentar

kurundreha1 am 12.02.2015

Oje – diese Mutter-Kind-Maßnahme war offensichtlich während unserer Umbauzeit. In diesen Wochen haben wir uns alle erdenkliche Mühe gegeben, einen normalen Ablauf bei reduzierter Patientenzahl zu gewähren – was uns aber nicht immer gelungen ist. Die räumlichen Übergangslösungen hinterließen auch im therapeutischen und betreuerischen Bereich ihre Spuren. Es war einfach einiges aus dem Lot geraten. Tut uns wirklich leid! Der Umbau des Speisesaal- Küchenbereiches hat sich aber gelohnt. Sehen Sie selbst auf http://www.kur.org/kliniken/klinik-feldberg.html

Kur+Reha GmbH Freiburg

Sehr empfehlenswert!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Therapeuten, Ärzte, Personal, Physiotherapeuten, Essen, Einrichtung, Asthmaschulung, Einzel- und Gruppentherapie
Kontra:
Betreuung für die Kleinsten, Kleinkinderspielplatz
Krankheitsbild:
Depressive Erschöpfungszustände nach Psychose, Asthma und psychische Beschwerden (älteres Kind)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War mit zwei Kindern (fast 10 Jahre und 18 Monate) im August in der Klinik. Es gefiel uns sehr gut, mein älterer Sohn war sogar richtig traurig, als wir nach drei Wochen schon wieder abreisen mussten. Therapeutinnen, Ärztinnen und das übrige Pflegepersonal waren alle sehr freundlich und kompetent. Zimmer war auch sehr schön und groß, direkt an der Sonnenterrasse. Besonders was die psychischen und psychosomatischen Beschwerden meines älteren Sohnes anging, fühlten wir uns gut aufgehoben und ernst genommen. Die Therapien haben uns beiden sehr gut getan. Meine Bezugstherapeutin, deren Namen ich leider vergessen habe, hätte ich am liebsten mit nach Hause genommen. Auch das Essen war gut, es gab sehr viel Salat und Obst und mein Kleiner lernte in der Klinik endlich richtig essen und nicht nur an meiner Brust zu hängen.

Für unseren Kleinen war es allerdings sehr hart, weil es, aufgrund des Zeitmangels keine Eingewöhnung in der Kindergruppe gab. Er weinte manchmal die ganze Zeit über, die er dort bleiben musste. Das hat mir sehr leid getan. Die Betreurinnen geben ihr bestes, aber bei so vielen Kindern, die ständig wechseln ist es eben schwierig, gute Betreuungsarbeit zu leisten. Der Spielplatz für die Kleinsten war auch etwas ärmlich eingerichtet. Nur ein Sandkasten und drei Schaukeltiere.

Ansonsten kann ich die Klinik nur weiterempfehlen. Wir würden auch wieder dort Kur machen, auch wenn die Klinik nicht am Meer liegt.

Einziger Minuspunkt war drei Wochen schlechtes und kaltes Wetter, aber dafür kann die Klinik ja nichts.

Tolle Gegend

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Natur
Kontra:
kurze Essenszeiten
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir (14,9,5)waren sehr zufrieden.Ich hatte Zeit für mich und die Kinder.Beim Abschied gab es nur tränen.Sogar mein kleinster hat sich dort sehr wohl gefühlt.
Es ist ein älteres Gebäude.Das eine oder andere wäre renovierungsbedürftig.Aber es war sauber.Und das ist wichtig.Auf meine Bedürfnisse ging man ein.Auch die der Kinder.
Die Ärztin war der Hit.Nur zum empfehlen.

Warnung vor dieser Klinik!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Natur
Kontra:
Die Klinik
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich möchte alle vor dieser Klinik warnen!
Ich war mit 3 Kindern (1, 3 und 5) angereist.
Die Eingewöhnung der Kinder war sehr mangelhaft, aber zu den Anwendungen durfte ich auch nicht mal das Kleinste mitnehmen.
Die Essenssituation war ein Horror. Bis ich für alle das Essen geholt habe, war es auch schon vorbei.
Das Personal war sehr unfreundlich und frech. Wenn jemand dort in Kur ist, dann sind das die Angestellten.
Wir waren im alten Klinikgebäude untergebracht.Das Bad war verschimmelt. Als ich es bei der Klinikleitung moniert habe, hießt es, dass der Schimmel nicht schlimm sei.
Wir waren dort u.a. wegen dem Reizklima und obwohl alle Kinder als Patienten gekommen sind, haben die zwei Kleinen gar keine Behandlung bekommen, weil sie angeblich zu jung waren. Warum hat man uns dann diese Kurklinik empfohlen?
Die Klinik ist einfach nur schrecklich. Ich bin nach 4 Tagen wieder abgereist.

2 Kommentare

Sonne79 am 24.09.2014

Wie bitter das du die gleichen Erfahrungen machen musstest...

  • Alle Kommentare anzeigen

Schöner Erfolg und tolle Erfahrungen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
tolles Sportprogramm, schöne Lage, absolute Ruhe, nettes Personal
Kontra:
Umkleide im Schwimmbad sehr beengt
Krankheitsbild:
Psychische Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen beiden Töchtern (7 und 11 Jahre) im Juni 2014 für 3 Wochen in der Feldberg-Klinik.

Die Therapie war optimal und sehr hilfreich. Sie bestand im Wesentlichen aus Sport, Physiotherapie und Stressbewältigung. Die Ärztin hat das Programm mit mir abgestimmt und ich hätte jeder Zeit mehr oder weniger machen können. Ich hatte meistens 3-4 Termine pro Tag und dazwischen genug Zeit zum Lesen oder zum Entspannen.

Wir hatten ein sehr großes, helles Zimmer im Nebengebäude. Die Gebäude sind in der Tat schon älter und deshalb hellhörig, aber da in unserem Gebäude ab ca. 22.30 Uhr alle im Bett waren, war es danach absolut ruhig. Ich bin wirklich sehr empfindlich und hab aber immer gut geschlafen.

Ich fand das Essen gut, man konnte täglich auswählen (normal oder vegetarisch). Es gab zweimal pro Woche nachmittags Kuchen, ansonsten täglich frisches Obst in einem ständig gefüllten Obstkorb. Das in Vorberichten genannte Fastfood gibt es nur samstagabends (Mettbällchen, frittierte Kartoffeltaschen und Mini-Pizza). Einmal pro Woche ist ungesundes Essen nicht so dramatisch, aber da hätte schon noch eine leichte Variante dabei sein können, zumal ja viele auch abnehmen wollten. Aber dieses Samstag-Essen wurde wohl extra auf Wunsch vieler Mütter eingeführt.
Das Frühstück war sehr reichhaltig und lecker, abends gab es kalte Platten und Salate.
Die Lautstärke im Speisesaal war in der Tat enorm, aber mich hat das nicht gestört.

Den Mädchen hat es in den Kindergruppen extrem gut gefallen, die wollten gar nicht mehr nach Hause. Die Spielplätze und das Schwimmbad war der Renner bei meinen Kindern.

Die Umgebung bietet extrem viel Möglichkeiten (z.B. zum Wandern, Shoppen (Freiburg) oder Reiten). Da die Klinik familiär und überschaubar ist, findet man schnell Anschluss und kann einfach Kontakte zu anderen Müttern knüpfen. Wir haben uns oft im Aufenthaltsraum oder im Schwimmbad getroffen. An einigen Abenden wurde auch Programm von der Klinik angeboten (z.B. Tonpapierbasteln, Stricken, Kräuterwanderung). Ich hatte eine ganz tolle Gemeinschaft mit viel Spaß und intensiven Gesprächen mit superlieben Müttern.

Insgesamt war es eine sehr schöne Zeit, die mir sehr gut getan hat. Vielen Dank an das sehr freundliche Personal der Feldberg-Klinik!

Kurerfolg für Papa

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr zufrieden für mich, weniger zufrieden bei Sohn)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Personal,Angebote für mich,traumhafte ruhige Lage
Kontra:
Angebot für Kind
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von Ende Mai bis Mitte Juni mit meinen Kindern- 4 und 6 Jahre- zur Kur.Und ich möchte gleich mal sagen, es hat uns sehr gefallen. Es gibt dort sehr freundliches und hilfsbereites Personal. Alle Einrichtungen sind sehr sauber und gepflegt. Zum Frühstück und Abendbrot gibt es ein vielfältiges Buffet,und das Mittagessen hat fast immer geschmeckt.Wir Väter waren froh, das wir in dem kleinen Essenraum waren, da ist es nicht so laut. Was da aus dem großen an Lärm rüberkam, ist schon heftig. Aber das ist wohl eher ein Problem der Patienten und deren Kinder als von dem Haus.Unser Zimmer war ausreichend.Aber wir waren ja auch zur AOK-Kur und nicht in einem Sterne-Hotel ;-) . Mit dem medizinischen Aspekt bin ich sehr zufrieden. Die Kur hat mir sehr geholfen. Geräteraum für den Rücken, Vätersport und Nordig Walking habe ich sehr gerne mitgemacht. Und auch die Gespräche tun einem sehr gut. Man muß sich eben darauf einlassen und den Mut haben, sich anderen gegenüber zu öffnen. PME war neu für mich.kann ich aber empfehlen, auch wenn es am Anfang schwer ist, den Kopf " auszuschalten".
Mit der Behandlung für meinen Sohn war ich nicht so zufrieden. Ich hätte mir gerne Aktivitäten gewünscht, die ihm helfen, seine Angst vor Neuem zu überwinden. z.B.Papa-Kind-Geräteturnen o.Ä..
Zum Abschluß kann ich nur sagen, wir würden gerne wieder kommen.

Super Erholung vom Alltagsstress

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Super hilfsbereites und freundliches Personal
Kontra:
Lautstärke im Speißesaal
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Mai/ Juni für 3 Wochen mit meinen beiden Töchtern (1 und 5 Jahre) in der Mutter - Kind Kur. Und ich fande es super toll.
Es begann mit einem ganz herzlichen Empfang und ging die ganzen 3 Wochen so weiter. Das gesamte Personal war super nett, freundlich und hilfsbereit.

Das Essen war richtig gut, allerdings die Lautstärke im Speißesaal ist wirklich enorm.

Das Therapieangebot ist vielfältig und außreichend. Mein Therapieplan bot noch genug Platz für meine Erholung und Entspannung und für Unternehmungen mit den Kindern. Meistens hatte ich täglich 2 Anwendungen (+ Frühsport :-)). Aquagym. und Walking waren super toll. Die Stressbewältigung war sehr hilfreich!

Die Umgebung und die Natur sind einfach nur traumhaft schön. Wald, Wiesen, Kühe, Ziegen,... Es gibt unheimlich viele Ausflugsmöglichkeiten. Ich kann das Ponyreiten in Bärental und das Freibad in Schluchsee sehr emfehlen.

Die Erzieherinnen in der Kinderbetreuung waren sehr lieb und sehr bemüht es jedem Kind (und jeder Mama) recht zu machen. Die Gruppen ab 4 Jahre haben täglich einen 2 stündigen Ausflug gemacht und auch einen ganztägigen Ausflug.
Verbesserungsmöglichkeiten sehe ich noch bei der Betreuung der Kinder unter 4 Jahren. Alle Kinder unter 4 Jahren sind zusammen in einer Gruppe. Diese Spanne finde ich zu groß. Da die 0 und 1 jährigen doch sehr viel Betreuung und Zuwendung brauchen, kommen die 2 und 3 jährigen etwas zu kurz. Super fand ich aber, dass ich meine Kleine nicht aus dem Mittagsschlaf rausreißen musste, wenn ich zu einer Anwendung musste, sondern das Babyphon einfach in die Kindergruppe gebracht werden kann.

Das Haus ist alt und leider auch sehr hellhörig. Mein Zimmer war aber groß, sauber und mit ausreichendem Kompfort ausgestattet. Es gibt WLAN (8€ pro Woche) und auch Telefon (leider mit 0180 Nummer). Der Handyempfang ist leider nicht so gut. Mit O2 hat man im ganzen Ort keinen Empfang!!!

Abschließend kann ich nur sagen, dass ich jederzeit wieder kommen würde!

Extrem altmodisch und eng, abgeschieden aber in toller Natur

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (der Physiotherapeut war zu arg ausgebucht und das Programm hätte deutlich breiter gefächert sein können)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (alteingesessen und man stößt auf taube Ohren, wenn man Verhandlungsbedarf bei Details sieht)
Pro:
sehr engagiertes und freundliches Personal
Kontra:
die Einrichtung entbehrt jedes Wohlfühlfaktors
Krankheitsbild:
burn out
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinikangestellten geben sich wirklich viel Mühe und sind sehr zuvorkommend und freundlich, sogar im Speisesaal, trotz teilweise chaotischen Zuständen dort wegen Platzmangel, Kindergeschrei etc. Allerdings weist die Klinik einige Mankos auf:
zum einen ist die Zimmerqualität durch das Alter des Baus sehr unterschiedlich. Ich hatte Glück und bekam ein Zimmer mit Balkon, der dank Wintergarten zum Flur umgerüstet wurde, aber die Zimmer zur anderen Seite des Hauses hin waren bei weitem nicht so hell und freundlich. Das ist ein wichtiger Gesichtspunkt, da die Klinik nur einen Teil des Speisesaals als einzigen Aufenthaltsraum bietet, so dass man bei schlechtem Wetter zwangsweise auf dem Zimmer gefangen ist.
Zum anderen waren die Kapazitäten während Schulferien so arg ausgereizt, dass es keinen Spaß mehr gemacht hat, sich im Speisesaal während den Mahlzeiten aufzuhalten und man sich überall extrem beengt vorkam (ebenso in der Kinderbetreuung, vor allem im Haus der Teenager!)
Es gibt dort auch keinerlei Cafeteria oder ähnliches, und der Ort Altglashütten ist so klein, dass er auch lediglich einen Tante Emma Laden mit Bäckerei bietet. Man muss die Abgeschiedenheit dort wirklich lieben!
Den größten Minuspunkt erhält die Klinik allerdings in Sachen Verwaltung. Da mein Sohn privat versichert ist und ich gesetzlich, mussten wir den Betrag für ihn aus eigener Tasche bezahlen. Das waren für 3 Wochen heftige 1500 €. Aus organisatorischen Gründen wurde mir dabei keine Wahl (wie bei allen anderen sonst auch, also denjenigen, die nicht selbst bezahlen) gelassen zwischen den beiden existierenden Tarifen des Begleitkindes und des Therapiekindes. Ich MUSSTE den höheren Satz von 75 statt 65 € pro Tag löhnen, und das, obwohl mein Sohn absolut keine Therapie in Anspruch genommen hat. Das fand ich extrem frech und den angegebenen Grund der Einfachheit der Organisation lächerlich, da das nur mir zu Lasten geht! Da mangelt es sehr an Fairness und Anstand!!

Eine tolle Zeit, von der wir noch lange etwas haben werden!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (z.T. gegensätzliche Empfehlungen bzgl. Essverhalten bei Kindern)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
fachliche Begleitung, Organisation, Unterbringung
Kontra:
zu wenig Umkleidekabinen am Schwimmbecken ...
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Essverhalten
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit meiner 11-jährigen Tochter hier gewesen und muss sagen, dass die Erfahrungen meine Erwartungen deutlich übertroffen haben! Wir haben uns beide durch die wirklich sehr freundlichen und begleitenden Mitarbeiter der Klinik sehr gut eingelebt und wohl gefühlt - wollten am Ende eigentlich gar nicht mehr weg!
Die Unterbringung in hellen 2-Zimmer-Appartements mit Balkon war absolut in Ordnung, wir waren im Nebengebäude, daher auch recht ruhig :) Das Essen fanden wir immer schmackhaft, es gab immer viel Obst und Gemüsegerichte, allerdings war uns manchmal die Einteilung der Portionen für 11-jährige im Vergleich zu 2-jährigen etwas schleierhaft ...
Die Betreuung in der Villa war für meine Tochter der Hit, viel Spiel und Spass, viel frische Luft, Sport, Lehrküche etc. - und die Therapien für mich haben mir ebenso viel gebracht.
Eine insgesamt sehr ereignisreiche Zeit mit vielen guten Erfahrungen und Selbsterkenntnissen - ganz herzlichen Dank an die KlinikmitarbeiterInnen und Betreuerinnen der Villa!!

Auf die inneren Werte kommt es an bzw. was ist wirklich wichtig !

Kind/Jugend-Psych.
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Therapieerfolge, Sport & Bewegung, Landschaft und Umgebung
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wie sooft ist es besser sich selbst ein eigenes Bild zu machen. Ich habe die Klinik nach den Therapieschwerpunkten für meinen Sohn und mir ausgewählt und bin nach 3 Wochen mit vielen Erfahrungen und einem sehr guten Behandlungserfolg wieder nach Hause abgereist. 4 Sterne hatte ich im Vorfeld nicht gebucht. Die Klinik ist sicherlich betagt und bietet daher nicht den Komfort und den Schallschutz den ein modernes Haus bieten kann. Von der Begrüßung bis zur Verabschiedung ist der Umgang mit den Patienten immer sehr freundlich und verbindlich. Die Auswahl der Therapien passte voll zur Diagnose mit genügend Raum, um Zeit für sich selbst finden. Die Kinderbetreuung ü. 10 Jahre war krankheitsbedingt personell angespannt. Fand ich jetzt nicht schlimm, da das zur Verfügung stehende Personal sich besser um die jüngeren Kinder kümmern konnte als um die 'Alten'. Diese - so meine ich - brauchen keine Freizeitanimation und müssen mit solchen Situationen umgehen können.
Die Physiotherapie und die Einzelgespräche mit den Therapeuten und Ärzten bekommen eine glatte 10 von mir. Ich wünsche jedem die gleichen Erfolge.
Die Mahlzeiten waren in Ordnung, gebe aber dem einen oder anderen Recht, dass man selbst gefordert ist will man den Kindern eine reduzierte Mahlzeit anbieten. Diese Disziplin muss es zuhause ja auch geben, sollte also kein Problem darstellen. Wenn ich als Elternteil diese Verantwortung abgeben will, ist dort ein Gespräch angebracht. Mein Sohn hat sehr gut an Gewicht dort gelassen.
Alles in Allem empfehle ich die Klinik gerne weiter und würde zu jeder Zeit d Ort wieder anreisen. Leider werden meine Kinder zu alt dafür.
Die baulichen Themen werden nach und nach abgestellt und so bin ich sicher, dass die Klinik sich um ihren eigentlichen Auftrag, den sie schon sehr gut wahrnimmt, weiter entwickeln wird. Gerne wieder

Nie wieder!

Kind/Jugend-Psych.
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 02/2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (wenigstens der Sport war gut)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (die Klinik stellt sich falsch dar)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (desinteressierte Ärzte)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (wenn man kuscht ist alles gut...)
Pro:
wunderschöne Landschaft
Kontra:
Kurklinik
Krankheitsbild:
Burn out
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider muss auch ich die negativen Berichte bestätigen. Als ich zum Erstgespräch zur Ärztin kam, hatte die sich meinen ausgefüllten Fragebogen nicht ein einziges Mal angesehen. Ich frage mich echt, warum ich so ausführlich meine Probleme schildern sollte, es interessiert nämlich dort niemanden! Genau das gleiche bei meinem Sohn. Es wurde schnell, schnell ein 08/15 "Therapieplan" gemacht und basta! Das Essen ist katastrophal! Es wird von einer Großküche geliefert und schmeckt demnach auch nach Kantinenfras, was es auch ist! Nichts frisch, Dosengemüse etc. Nur der Obstkorb neben der (kostenpflichtigen)Kaffeemaschine ist wenigstens immer befüllt. Der alte Klinikteil leidet unter massivem Schimmelbefall, der sich stellenweise auch schon auf Möbel, Betten etc. übertragen hat. Die Klinikleitung und das Personal versuchen die Patientinnen mundtot zu machen. Es wurden viele Kinder krank, ausgerechnet Bronchitis....
Die Kinderbetreuung war wenigstens ein Lichtblick, genauso wie das Sportprogramm. Aber mit Abendgestaltung, Wochenendgestaltung etc. wird man völlig allein gelassen. Auch einen gemütlichen Aufenthaltsraum gibt es nicht, da dieser als Speisesaal dient und außer der Essenszeit nicht zugänglich ist. Die Klinikbroschüre führt total in die Irre, fallt bitte nicht darauf rein!

einfach nur toll bei Euch!!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (würd gern wieder kommen,nur Sohn schon zu alt-leider)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hab alles bekommen,was ich wollte u mir gut getan hat)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
,Gegend,Klinikpersonal,Therapien,Erholung
Kontra:
schreiende Kinder im Speisesaal,von Müttern,die sich nicht um diese kümmern!!!
Krankheitsbild:
Erschöpfung und Rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo!
Also mir wird übel,wenn ich so einige Bewertungen lese!!!!Ich war mit meinem 10-jährigen Sohn in dieser Klinik u es hat uns beiden sehr gut gefallen,deshalb haben wir sogar um eine Woche Verlängerung gebeten u bekommen.
Wir können fast nur Gutes über diese Klinik sagen.Die Zimmer waren total in Ordnung-waren im Nebengebäude untergebracht,jeder hatte ein großes geräumiges Zimmer,ein Fernseher u super großer Balkon.Es wurde 2 Mal gereinigt und wem dies nicht reicht-man hat Staubsauger sowie Schaufel u Besen im Flur stehen-wer 2 gesunde Hände hat. ;-)
Das gesamte Personal war sehr freundlich u hilfsbereit.Das Essen war immer ausreichend,es gab immer Obst(Äpfel,Birnen,Kiwis,Mandarinen,Bananen)!geschmeckt hat es auch immer gut,kein Dosenessen!!!!In den 4 Wochen immer was Anderes!Wir haben wie selbstverständlich immer unseren Tisch sauber gemacht,das kann doch nicht zuviel verlangt sein!!Therapien waren für uns auch insgesamt gut!Kritik gibt es aber an so einige Mütter-die denken sie müssen sich nicht um ihre Kinder kümmern u diese überall rum rennen u oft auch das Essen anfassen oder drauf husten u nießen-ekelhaft!!Küchenfrauen-Euch ein großer Respekt für Eure Nerven!!!
Hab mich auch von negativen Bewertungen vorweg beeinflussen lassen-Leute macht dies nicht!!Auch ich hatte so einige Nörgler um mich,denen man nix Recht machen konnte-die ham sich mit allen angelegt.
Es gibt da so ein Sprichwort-wie es in den Wald rein ruft,...!
Haben ansonsten sehr viel unternommen,die Gegend ist einfach nur toll,hatten viel Schnee,denk das es im Sommer auch sehr toll ist.
Wir haben uns toll erholen können,uns geht es erstmal gut u hoff,das es auch ne Weile anhält.
Wie Andere auch schon sagten,es ist kein Hotel-sondern eine Kureinrichtung!
Im Übrigen,die Fitnessgeräte sind nicht veraltet,man kann gut damit trainieren.
Nun nocheinmal ein riesiges Dankeschön an die gesamte Klinik- ALLE Mitarbeiter,wie Küchenpersonal,Putzfrauen,Hausmeister,Ärzte,Schwestern,Therapeuten-macht weiter so!

Finger weg! Nicht empfehlenswert!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (hat sich im nachhinein anders dargestellt)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (die Kinderärztin war meine Meinung, konnte sich aber nicht durchsetzen)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (ohne mit mir zu reden, bei der Kasse angerufen!)
Pro:
schöne Gegend
Kontra:
wo soll ich anfangen...
Krankheitsbild:
Burn out
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist nicht empfehlenswert. Ich bin seit 3 Tage zurück und froh dem Alptraum entkommen zu sein. Es ist angeblich eine Adipositas-Klinik, aber bereits am Begrüßungstag gab es Käsespätzle... das Essen ist aus der Tüte und es gibt nur weniger für die AD-Patienten, SAmstag z.B. 2 fritierte Mettbällchen. In der Lehrküche würde man schon lernen wie es geht, aber die Klink selbst serviert Tütenfutter und/oder aus der Dose. Das Haus ist extrem hellhörig, man meint die Nachbarn sitzen nicht überm Gang, sondern neben einem - so viel Nähe muss nicht sein. In den Gängen und in den Zimmern riecht es sehr unangenehm. Die Kinderbetreuung ist ein Witz, da werden die "älteren" Kinder auch mal alleine gelassen... aber natürlich alles nur ein Missverständnis. Ich hatte mir diese KLinik ausgesucht, weil ich mir für mein traumatisiertes Kinde eine schrittweise Eingewöhnung in die Betreuung gewünscht habe und das wurde mir am Telefon auch versichert. Tatsächlich angekommen, sollte ich meine kleine Maus sofort abgeben. Als ich um mehr Zeit gebeten habe, wurde ich massiv unter Druck gesetzt und meiner Krankenkasse wurde mitgeteilt ich würde die Anwendungen verweigern. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch keinen Termin verpasst und nur um ein bisschen mehr Zeit gebeten. Die Mitarbeiter sind teilweise sehr nett, z. B. im Service aber auch teilweise höchst unverschämt wie z. B. die Klinikleitung. Es gibt ein winziges Schwimmbad, dass man nur mit Haube betreten darf. Es gibt einen Bewegungsraum, in dem ein paar ranzige Matratzen liegen. Als Mutter mit einem kleinen Kind, ist an Erholung nicht zu denken... niemand hilft bei der Essensausgabe, oder dem Geschirr abräumen. Allerdings haben die letzten schlechten BEwertungen etwas bewirkt, man muss den Tisch nicht mehr selbst wischen!Insgesamt muss ich sagen ist die Klinik nicht geeignet um sich als Mutter zu erholen. FINGER WEG! SUCHT EUCH DRINGEND EINE ANDERE KLINIK!!!

5 Kommentare

Entkommene am 21.02.2014

hab ich fast vergessen - der "Dunkel"-Vorhang war leider 15cm zu kurz, so dass ich mit meinem Kind für den MIttagsschlaf 2h durch die Botanik wandern musste!

  • Alle Kommentare anzeigen

Alptraum statt Kur und Genesung. .

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (schlechte Gerüche im Flur und im Zimmer)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Pro:
Die Ärztin und Frau Waldvogel
Kontra:
Küche ...Hygiene. ..Entspannungsräume..
Krankheitsbild:
Erschöpfung. .schwaches Immunsystem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider sehr unglückliche Erfahrungen gemacht...sind nach einer Woche wieder abgereist. .hygienischen Zustände waren teilweise unerträglich. ...es gibt kaum was positives zu berichten...das Essen war grundsätzliche nicht für Kleinkinder geeignet...die Zimmer wurden nur zweimal die Woche gereinigt...Müll musste man selbst entsorgen. ...Tisch im Speisesaal musste man auch abwischen. .es stand ein Eimer Wasser mit einem Lappen in dem alle Mamas in einem Raum ca 12 bis 14 Mamas die in damit ihre Tische abputzen mussten...viele Kinder wurden krank...meine leider auch...es war für uns eine schlimme Woche ohne Schlaf mit viel Stress und teilweise schlechtem Essen..einige der Mitarbeiter sind herzlich und hilfsbereit gewesen...ansonsten hatte ich nicht das Gefühl in einer Mutter Kind Kur angekommen zu sein. ..der Spuk ist vorbei

5 Kommentare

EjtnaB86 am 05.02.2014

Ich war im Januar 2014 dort.Das waren die schlimmsten Tage in meinem Mutterleben.Ich habe nach 4 Tagen abgebrochen.
Nach der Ankunft u. der meinem Empfinden nach sehr unfreundlichen Begrüssung durch die Empfangsdame urde ich auf mein "zweckmässig" eingerichtetes Zimmer gebracht.Beim Blick ins Bad wurde mir schlecht. Es war nach meiner Meinung nicht gereinigt, die Toilette verschmutzt. Auf meine Beschwerde hin wurde mir von der"Empfangsdame"mitgeteilt dass es ihr leid tue aber die Reinigungskraft nur 1mal die Woche kommt(lt.Klinikangabe 2mal).Ich habe dann selbst geputzt.Klasse Entspannung.In jedem 1* Hotel in der Türkei wird täglich gereinigt.Selbst 2mal die Woche ist zu wenig für einen Aufenthalt mit Kids.
Eines Nachts wurde ich wach vor Kälte(4.30 Uhr).Ich sah auf dem Babyfon 13 Grad.Auf Nachfrage beim Nachtdienst bekam ich die Auskunft dass das normal ist da die Heizung nachts heruntergefahren("abgeschaltet")wird.Ich bekam freundlicherweise Decken angeboten. Die Kinder und ich verbrachten die restliche Nacht mit Lego in Winterjacken,Skihosen und Decken..Klasse Entspannung.
Beim Frühstück am 3.Tag war unser Tisch noch von den Krümel usw. vom vorherigen Abendessen verschmutzt.Es wurde einfach darüber eingedeckt. Vom Servicepersonal wurde ich ganz bestimmt hingewiesen dass ich meinen Platz selbst zu reinigen habe u. sie das nicht machen.Sehr hygienisch.Die Kinderbetreuung ist nach meiner Auffassung ein Witz.Die Erzieherinnen beschäftigen sich mehr mit sich selbst als mit den Kids.Kinder unter 4J werden meiner Meinung nach sehr ungern angenommen,weil diese Arbeit bedeuten.Nur während der Therapiezeiten. Zeit für sich bekommt man nicht.Entspannung pur.
Ich will keinen beleidigen aber die die hier positv bewerten, sehen entweder immer alles positiv oder sind von zu Hause nichts besseres gewohnt.Letzteres spiegelt sich im Hauptclientel dieses Hauses wieder.
Alles in allem kann ich nur sagen lasst die Finger weg u. tut euch diesen HORROR nicht an.

  • Alle Kommentare anzeigen

Alt aber mit Charme & Liebe

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Landschaft , Freundlichkeit , familiär
Kontra:
Altes Gebäude
Krankheitsbild:
Burn out
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Herzlicher Empfang. Die Klinik liegt in einer wunderschönen Gegend.die zimmer sind nicht ultra modern aber zweckmäßig und sauber. Leider etwas hellhörig. Für mein Anliegen war die Einrichtung sehr gut und auch wenn alles schon etwas in die Jahre gekommen ist machte dies das Personal mit seiner Herzlichkeit wieder vergessen. Ich muss sagen das Frühstück war wie im Hotel nur das einige Mitpatienten meinten sie müssten Das Essen horten und anschließend wurde es entsorgt. Unzufriedene Gäste gibt es immer und man wird es bestimmt nie allen recht machen können . Klar das Mittagessen war nicht unbedingt der Hit aber dennoch ausreichend und es hat auch geschmeckt . Die Therapeuten waren spitze und haben mir gut geholfen . Die Betreuung der Kinder war vom Personal her top. Für die Räumlichkeiten und und das vorhandene Material versuchen sie das beste daraus zu machen. Das liegt aber bestimmt nicht an den Betreuern .... mehr Zeit wäre toll gewesen aber da die Betreuung auch ihre Räumlichkeiten noch selber putzen müssen ging das natürlich an der Zeit mit den Kindern verloren . Insgesamt fand ich die Zeit erholsam und habe nette Menschen kennengelernt und wieder kraft für den Alltag gesammelt. Prinzipell sollte einiges in der Einrichtung saniert und erneuert werden , dann würden eir jederzeit wieder kommen .

Sehr zu empfehlen!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Klinikpersonal, Therapie, Landschaft, Ausflugsmöglichkeiten am Wochenende
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Burnout
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinem kleinen Sohn 2 1/2 im Sommer 2013 in der Mutter-Kind-Klinik Feldberg und war rundum zufrieden. Das Personal der Klinik war sehr freundlich und fürsorglich. Ich hatte von Anfang an das Gefühl, mich dort in dieser wunderschönen Gegend entspannen zu können. Viele Anwendungen hatte ich auf eigenen Wunsch nicht. Es ging ja gerade darum, zur Ruhe zu kommen und die eigene Situation zu reflektieren. Von daher hatte ich viel Zeit für mich selbst, war joggen, Fahrrad fahren oder im Fitnessraum. Die Kinderbetreuer waren auch sehr lieb, allerdings personell unterbesetzt. Das Haus ist sicherlich schon etwas alt, andererseits kann man auch keine Wunder erwarten, schließlich wird es von den Krankenkassen finanziert. Essen war absolut ok; ich war so froh, mal nicht kochen zu müssen. Die Zimmer waren auch in Ordnung; Kind (er) haben ihr eigenes Zimmer. Die Therapiestunden waren sehr gut und haben mich weiter gebracht. Alles in allem ein wunderschöner Aufenthalt. Vielen Dank nochmal an das Klinikpersonal!

1 Kommentar

Olivchen am 26.03.2014

wir,mein Sohn 10J.u ich gehören ebenfalls zu den sehr zufriedenen Kurbewohnern-Febr.-März 2014 !!
Würden auch gern nochmal wiederkommen-geht ja leider net mehr :-(
Ein riesigen Dank an alle Mitarbeiter der Klinik!!
Macht bitte weiter so und laßt Euch auf keinen Fall von den bösen negativen Bewertungen runter ziehen!!
Ihr macht Euren Job sehr gut!!! Sabine u Oli

Nicht zu empfehlen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Essen, Landschaft
Kontra:
Betreuung
Krankheitsbild:
Übergewicht, Born out
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im Mai 2008 dort, damals war mein Sohn 2 1/2 Jahre. Ich muss sagen die Betreuungszeiten waren eine reine Katastrophe. Der Kleine habe ich morgens hingebracht vor der Anwendung nach der Anwendung wieder holen und dann wieder hinbringen. Keine Zeit also für mich. Mittwochs war An und Abreisetag keine Anwendungen und Kinderbetreuung d.h. nur 4 Tage die Woche. Die Anwendungen waren auch nicht so viel, höchstens 3 am Tag. Begründung: Mein Kind wäre noch zu klein.
Das Zimmer war Top ich hatte das einzige Zimmer mit Zugang zur Terrasse. Das einzige negative daran war unter mir war das Kühlhaus das die ganze Nacht brummte.
Wochenende zur freien Verfügung. es war sehr langweilig, außer man bekam Besuch.
Spielplatz direkt vor dem Haus, nicht für Kleinkinder geeignet.
Essen Top.
Würde nicht wieder hinfahren.
Auch die Mütter die mit mir Angereist sind waren nicht zu frieden.

3 Kommentare

lini73 am 24.11.2013

Ich weis ja nicht was du gemacht hast , aber bei uns war auch Mittwochs Kinderbetreuung, an einem sogar mit Ausflug für die großen ( schlittschuh laufen in der Eishalle ) umd meine kleine war in der zwergengruppe ganz normal. Wir hatten ja auch Anwendungen.

  • Alle Kommentare anzeigen

kurklinik altglashütten

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Personal(Küche, reinigung,Pädagogen,etc,)
Kontra:
zu wenige betreuer
Krankheitsbild:
Stress
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

es ist doch immer dasselbe-zuhause geht es den meisten schlechter(müssen putzen, kochen, haushalt führen, kinder betreuen, essen wahrscheinlich noch aus der dose...etc) und ausgerechnet in der klinik motzen die meisten nur rum. das regt mich auf!!!das personal in der kurklinik ist super feundlich, immer sehr bemüht; man hat sich wie zuhause gefühlt.das essen habe ich mir schlimmer vorgestellt, es war richtig toll und abwechslungsreich(war 3 wochen da und musste nie etwas doppelt essen). wenn man abnehmen möchte, muss man sich lediglich nur an die reduktionsteller halten+man nimmt von selbst ab).jeden morgen konnte man von 8:30-9:30uhr frühsport machen(zu dem therapieplan).ein kleiner pool ist im keller vorhanden, ein bewegungsraum, kinderbetreungsraum steht ausserhalb der betreuungszeiten zur verfügung(falls es mal regnet), den bastelraum darf man auch nutzen. was eher negativ auffält ist, das das haus sehr hellhörig ist(altes gebäude), im speisesaal ist es wirklich katastrophenmäßig laut(nicht zu verhindern bei so vielen kindern)-die rezeptionszeiten sind sehr eingeschränkt,essenszeiten sind viel zu kurz!!(morgens von 7:45-8:30uhr, wenn man den frühsport mitmachen möchte und zwei kinder noch wegbringen muss ist das der mega-stress;mittags von 12-13uhr, abends 17:30-18:30)sehr knapp bemessen)-das größte problem sehe ich allerdings in der betreuung-man muss wirklich beide augen und hühneraugen zudrücken und sich dazu zwingen nicht zuviel an die eigenen kinder zu denken-bei ca. 20 kleinkindern, teilweise babys, standen nur 3 betreuerinnen zur verfügung-dann sollte man die kinder sofort nach der therapie abholen, sodass man keine einzige stunde für sich hatte mal um ein buch zu lesen etc.man war fast gezwungen zu lügen, dass man zumindest eine halbe stunde für sich hatte.mein fazit ist dass ich trotzallem diese klinik empfehle, da sich alle angestellten, physiotherapeuten, küchenpersonal, putzfrauen, die ärztin usw. sehr viel mühe geben und sehr nett sind-also viel spass

Schlechte Organisation. Super Servicepersonal

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Pro:
Natur, Service und die Bemühungen der Therapeuten
Kontra:
Überlastung des Fachpersonals (Pflege, Betreuung), Schlechte Organisation
Krankheitsbild:
Burnout
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir sind gerade erst wieder zurück nach vorzeitiger Selbstentlassung.
Zu allererst möchte ich sagen, dass das Servicepersonal super nett und zuvorkommend ist und wirklich versucht alles zu ermöglichen. Egal ob es die Reinigungskräfte oder das Küchenpersonal sowie die Damen an der Rezeption ging. Unzufrieden war ich mit der gesamten Organisation. Es gab am 2. Tag einen Rundgang wobei man sich hier nicht alles merken konnte und ja noch gar nicht weiß, welche Therapien man erhält und wohin man dann muß. Einen Lageplan wo welche Therapien stattfinden gibt es nicht. Man muß sich alles erfragen oder im Selbststudium herausfinden. Es ist zum Teil sehr hektisch.
z.B. 7:45 Uhr Pflegezimmer, aber auch ab 7:45 - 8:15 Frühstück später gibt es nichts mehr und das mit 2 Kindern. Aber 8:45 erste Behandlung davor muß man noch seine Kinder in unterschiedliche Betreuungen geben...An manchen Tagen sind dafür nur 2 Behandlungen den ganzen Tag. Kleine Kinder werden zum Mittag abgeholt aus der Betreuung und Essen mit dem Elternteil und können ab 14 Uhr wieder abgegeben werden. Nur schlecht wenn man bereits ab 13:30 Behandlungen reingeknallt bekommt und das 2 Jährige Kind keinen Mittagsschlaf machen darf. Begleitkinder werden nicht in der Klinik ärztlich versorgt - ACHTUNG neue Regelung!!!! Wir mußten 80km fahren um ärztlich versorgt zu werden, daher dann die Abreise. Ich bin geschaffter von der 1 Woche Kur als ich hingefahren bin.
Die Natur rundherum ist wunderbar. MIt unserem Zimmer war ich vollkommen zufrieden und habe wesentlich weniger erwartet.
Was ich auch als sehr störend fand, waren die Mahlzeiten. Es war wahnsinnig laut. Da hier ja wie bereits von der Klinik im Ordner auf dem Zimmer vorgewarnt verschiedene Erziehungsstile herrschen. Essen mit 20 und mehr Kindern die z.T. aufstehen und umherlaufen und herumschreien. Meine Kinder haben dort kaum etwas gegessen und sind total überdreht auch jetzt noch.
Was ich auch nicht gut finde ist, dass bei der mittleren Gruppe 34 Kinder von 2-3 Betreuern betreut wurden. die Betreuung für die ganz Kleinen war super. Die der Großen kann ich nicht einschätzen. Mein Großer wollte auf alle Fälle nicht wieder hin.

Empfehlenswert

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
freundliches Personal, Zimmer, Kinderbetreung
Kontra:
Kreativangebot
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mit meinen beiden Kindern war ich im Mai 2013 in der Kur-Klinik und sehr zufrieden mit den Anwendungen. Die Kinder haben sich in der Betreuung wohl gefühlt und auch das Essen war gut und abwechslungsreich. Berichte, dass es sich um Fertigprodukte handelt, kann ich nicht bestätigen, es gab immer Obst und Salat. Unsere Zimmer waren geräumig. Die Hellhörigkeit ist nun mal der alten Bausubstanz geschuldet. Das Personal war von den Reinigungskräften, Küchenpersonal bis zu den Therapeuten sehr freundlich und ist auf individuelle Wünsche eingegangen. Während der Wochen in der Klinik hatten wir genügend Freizeit, um auch mal vor den Anwendungen etwas zu unternehmen und an den Wochenenden haben wir sowieso die Gegend unsicher gemacht, soweit es das Wetter zuließ. Ich hatte auch das Glück, mit sehr netten Frauen die Zeit verbringen zu dürfen. (Viele Grüße an Sandra mit Maria, Tanja mit Johanna, Sandra mit Anton, Maximilian und Jacob sowie den beiden Freiburgerinnen mit Maja, Nele und Andreas) Ich kann mich jedenfalls nur für die nette Zeit in der Kur-Klinik bedanken!

Dreckig, unfähig, überlastet

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
Die Landschaft, die anderen Mütter, die Yoga-Lehrerin
Kontra:
Die Organisation, Behandlung, Einrichtung, Kinderbetreuung, Essen, unfreundliche Zimmer
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Für mich waren die wenigen Tage in der Kur+Reha-Einrichtung am Feldberg furchtbar. Auch wenn der Aufenthalt schon 2,5 Jahre zurückliegt, denke ich noch mit Schrecken an viele Einzelheiten:
- Die Lautstärke im Speisesaal. Hier hätten Filzgleiter Abhilfe schaffen können. Die Lautstärke war auch dem vollgestopften Speisesaal mit zuviel Kindern und Erwachsenen geschuldet. An ein ruhiges Essen war nicht zu denken, denn sobald jemand von den hinteren Plätzen am Tisch etwas vom Buffet holen wollte, mussten die Personen von den vorderen Plätzen aufstehen. Als GmbH ist die Einrichtung gewinnmaximierend orientiert, d.h. es werden so viele Patienten wie möglich in die Einrichtung gepfercht.
- die Kinderbetreuung. Einige Kinder hatten Schwierigkeiten, sich von ihren Müttern zu lösen. Diese Kinder wurden den Müttern entrissen und sich selbst überlassen. Diese pädagogischen Methoden sind veraltet. Ich habe leider auch den Eindruck bekommen, dass der Anteil des Hilfspersonals unter den Kinderbetreuuern sehr hoch ist.
- die dunklen Zimmer, die schon oft in dieser Einrichtung kritisiert worden sind, fallen im Gegensatz zu anderen Erlebnissen, kaum ins Gewicht. Doch hier hätte die Einrichtung durch hellere Möbel oder weiß gestrichene Balken etwas Abhilfe schaffen können. Doch ich habe nicht den Eindruck bekommen, dass sich darüber die Leitung Gedanken macht.
- Meine Tochter und ich sind innerhalb kurzer Zeit an einer Magen-Darm-Grippe erkrankt. Beide gleichzeitig. Wir waren uns selbst überlassen, da kaum Personal anwesend war (Feiertag und Wochenende). Dazu kam, dass das Haustelefon im Zimmer nicht funktioniert hat und ich im Ernst gefragt worden bin, ob ich es richtig bedient hätte. Es hat sich tatsächlich herausgestellt, dass es nicht funktionierte. Ebenso wurden wir angehalten, anderen Mütter nichts von der Magen-Darm-Grippe zu erzählen, sonst würden diese "hysterisch" werden. Dabei ist es gerade da wichtig, dass jeder von dem Virus weiß und die Gefahr durch hygienische Maßnahmen entsprechend eindämmen kann.
Fazit: diese Einrichtung ist nur für Mütter und Vöter, die nicht erschöpft sind und sich in einer Einrichtung erholen möchten, sondern für Mütter/Väter, die soziale Kontakte möchten. Ich habe letztendlich drei Wochen benötigt, um mich zu erholen.

2 Kommentare

Lillie29 am 06.08.2013

Ich gebe dir dabei vollkommen recht was du geschrieben hast. Ich war 2008 dort und es war katastrophal. Nie wieder

  • Alle Kommentare anzeigen

Mit toller Unterstützung viel erreichen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles in allem empfehlenswert)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gute Ratgeber)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hilfreiche Einzelgespräche)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (nett und hilfsbereit)
Pro:
Natur und Umgebung, Therapeuten, Betreuung, Küche und Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist schon etwas in die Jahre gekommen,wurde aber vor einiger Zeit renoviert!Es gab kleine mängel, aber die findet man auch in Sternehotels!

Die Zimmer waren zweckmäßig eingerichtet, doch meine Kinder und ich fühlten uns wohl!

Das Personal war immer und jederzeit nett und zuvorkommend!

Ich bekam das Essen für Adipositas! Es war lecker und ich war immer satt. Morgens und abends war man selbstverantwortlich für sein "Diätessen" verantwortlich. Was aber kein Problem darstellte, da wir ja erwachsen sind!!!!!
Das Küchenpersonal war immer sehr bemüht und freundlich.

Auch die Therapeuten waren sehr freundlich, motiviert und nahmen Rücksicht, wenn man noch nicht ganz so sportlich war.

Der Geräteraum ist etwas klein,dunkel und die Geräte älter, was aber dem Trainingserfolg kein Abbruch tut.

Ich möchte mich nochmals beim gesamten Team der Klinik für die tolle Zeit bedanken. Dank der Lehrküche und den vielen Tips bin ich auch zu Hause auf dem guten Weg zu meinem "Traumgewicht"!

Ich würde gerne nochmal wiederkommen!!!!!!


Zumbalady

Feldberg ist schön

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Nicht so wie im Internet geschrieben)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ich war anfangs des Jahres im Kur in Feldberg.
Meine Krankheit hat sich nicht verbessert. Die Wochenenden mit den Kindern allein zu Organisieren sehr schwer für mich.
Zuhause habe ich noch meine Mama und mein freund die mir helfen.

Zimmer war sauber und die Putzfrauen nett.
Das Essen war nicht so gut. Das Haus ist sehr laut.
Keine Basteln kein gar nichts für Abends.

Man kann mit wenig Schritten sein Ziel erreichen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Trotz Heimweh wohl gefühlt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Stressbewältigung hat mir sehr geholfen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Nett und Zuverlässig)
Pro:
Therapeuten,Pflegepersonal,Betreuung ,Küche und Berge
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

So ersteinmal möchte ich einige FRAUEN daran erinnern,das eine Kur kein Urlaub in einem ***** Sterne Hotel ist!!

Diese Klinik ist schon sehr alt und wurde neu renoviert.Kleine Mängel gibt es auch in einem ***** Sterne Hotel.

Das Personal war immer nett und freundlich (so wie es in den wald reinschalt so schalt es auch wieder raus).

Das Essen war völlig in Ordnung. Das Küchenpersonal war immer hilfsbereit und freundlich.

Die Therapeuten waren mit Spaß dabei und es war z.B. beim Frühsport immer Abwechslung.

Ich möchte mich nochmals bei dem kompletten Team ganz herzlich bedanken.Wir kommen gerne wieder!!!!

Urlaub machen kann man wo anders!!! Hier soll man lernen seine Probleme zu bewältigen und seine Gesundheit in den Griff bekommen!!!

5 Kommentare

tascha79 am 06.04.2013

Zum Einen empfinde ich, dass ein Kurhaus fähig sein sollte, was in einer Lehrküche unterrichtet wird auch im der Essenausgabe erbringen sollte!!! Ich halte prinzipiell gar nichts von FERTIG-GERICHTEN!

Das es kein 5 Sterne Hotel ist, ist mir durchaus klar, doch darf es NIEMALS in einer KUREINRICHTUNG verschimmelte Zimmer geben, und leider war das KEIN Einzelfall!!!

Und wie man im Wald hinein schreit... bla bla bla, ich kann es nicht mehr hören bzw. lesen.

  • Alle Kommentare anzeigen

Schlimm, schlimmer, Grauenhaft!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Die Berge
Kontra:
...wo soll ich da anfangen?
Krankheitsbild:
Burn-Out
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wo fängt man an, wenn der BERICHT Objektiv gesehen werden sollte?

Also, bei den vorherigen Telefonaten sowie e-Mail Kontakt wurde ich stets freundlich behandelt. Sodass meine Vorfreude stieg.

Bei unserer Ankunft wurden wir direkt auf unser Zimmer gebracht.
Unser Zimmer war hell und zweckmäßig eingerichtet.
Wir hatten das Glück, dass wir ein Schimmelfreies Zimmer hatten, leider bekam ich mit, dass vier Frauen von feuchten und schimmelbefallten Zimmer betroffen waren.

Das Haus ist etwas in die Jahre geraten, das Schwimmbecken viel zu klein für soviel Frauen und Kinder. Zudem ist es sehr reichhaltig mit Chlor. Massagen bietet das Haus nicht an, was ich nicht wusste, da es im Internet anders beschrieben ist.
Die übersichtlichen Fitnessgeräte sind gefühlt von 1900 vor Anno, sehr alt und an manchen Stellen überarbeitungsfähig.

Das Pflegeteam ist etwas schroff und könnte etwas mehr Empathie für die Damen und Herren empfinden.

Die Kindergruppe unter drei Jahren ist absolut nicht zu empfehlen, lieber das Kind, wenn es geht zu Hause lassen, sehr viele Mütter waren erschöpfter als vor der Anreise.

Das Kreative Angebot ist sehr karg, und die leitende Dame eher mit Unlust an der Sache.

Das Essen ist eine Katastrophe, da es aus Fertigprodukten besteht und absolut ungenießbar war. Das Sonneneck hatte zu unserer Zeit Hochkonjunktur ;)

Das Kurhaus ist NIChT zu empfehlen und ich war sehr froh, als ich meine Zeit dort abgesessen hatte.

1 Kommentar

Ichbrechzusammen am 03.02.2014

??? ... wenn es geht das Kind zu Hause lassen??? Ich kommentiere das zwar hiermit, enthalte mich aber gleichzeitig jeden Kommentars ...

Schlimmer geht es nicht mehr

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Welche Beratung?)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Pro:
Nette Frauen kennengelernt
Kontra:
So gut wie Alles
Krankheitsbild:
Burn Out
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich komme gerade aus der Mutter-Kind Rehamasnahme und bin zutiefst enttäuscht.

Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet hatten aber in ein paar Fällen massiven,Schimmelbefall, sodass einige Frauen,abreisen müssten.

Das Personal ist ganz nett in Ausnahmefällen,auch recht unfreundlich.

Es ist eine adipositas Klinik und der er aber zum essen nur fertig Produkte gibt, frisches essen oder gesundes findet man hier nicht.

Auch das kreativangebot, ist erschreckend, da nicht vorhanden...

Alles zusammen würde ich dieses Haus auf keinen fall empfehlen.

2 Kommentare

tascha79 am 08.03.2013

Kathrin?

  • Alle Kommentare anzeigen

Nachhaltigkeit durch gute Tips gegeben !

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Therapien sehr erfolgreich
Kontra:
Verlängerung trotz Befürwortung nicht möglich !
Krankheitsbild:
Burn Out
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt Sept./Okt. 2012:

Meine Tochter durfte trotz meiner vielen Anwendungen eine sehr liebevolle Betreuung erfahren, das TEAM der Kinderbetreuung stellte sich der Herausforderung, ein Kind mit Handicap zu betreuen, optimal, meine Tochter hat diese Zeit auch sehr genossen.

Wir beide durften ein sensationell leckeres Programm der Küche kennenlernen, soviel an Vielfalt, für jeden Geschmack etwas dabei.

DANKE an die fleissige "Putzfee" !

DANKE an die nette Dame der Rezeption !

Unterkunft/Umgebung; hellhörig: ja - teilweise, aber auch nur, wenn man rücksichtslose Nachbarn hat, ansonsten = traumhaft.

DANKE dafür, das erkannt wurde, wie sehr ich am Ende war, körperlich und psychisch, und das gesamte TEAM von Ärzten, Therapeuten und Trainer, auf meine Bedürfnisse eingegangen ist, mich aufgefangen hat und mir wieder das Gefühl gegeben hat, etwas wert zu sein, gezeigt hat, das auch ich das RECHT dazu habe, einmal schwach zu sein, mir Tips gegeben hat, einen neuen, positiven Weg zu gehen.
DANKE dafür, das ich endlich wieder ohne Schmerzen sein darf, wieder lachen kann, und viel über mich lernen durfte.


DANKE,....für die vielen Tips zur Nachhaltigkeit der Kur, ich habe sie bewußt umgesetzt.

Für ein völlig neues Lebensgefühl !


DANKE und RESPEKT an alle Mitarbeiter der Kurklinik Feldberg !

In meiner Zeit dort habe ich immer wieder mitbekommen, wie sehr unzufrieden viele Mütter waren, nur, einige verwechseln eine Kur/Rehamaßnahme mit Urlaub, lassen ihre Kinder teilweise unbeaufsichtigt, weil sie selbst lieber quatschen und qualmen wollen, (habe nichts gegen vernünftige qualmende Socken oder lebensfrohe Menschen, im Gegenteil !!!,) machen abends lautstarke Partys, ohne Rücksicht auf andere Mitbewohner, und wundern sich dann noch, wenn man sie darauf anspricht, bzw. deren Dreistigkeit mit Ignoranz und auch Konsequenzen begegnet wird.

Meist sind es jene, die jegliche Anwendung verweigern, weil sie tatsächlich etwas tun müssen.

Gottseidank sind das die Ausnahmen. In meiner Zeit waren sehr viel dort, die ebenfalls sehr zufrieden waren, und viel Lob den Mitarbeitern gegenüber ausgesprochen haben.


Tina

2 Kommentare

tascha79 am 26.12.2012

Danke für den tollen Bericht.
Habt da eine Frage, warum konntest Du nicht verlängern?

  • Alle Kommentare anzeigen

Empfehlenswert!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

15.08.2012-05.09.2012
Ein ganz dickes LOB an das ganze Haus- wo Freundlichkeit GROSS geschrieben wird!!!!
Meine Tochter (11J) und ich hatten 3 wunderschöne Wochen!
Alle Termine waren gut geplant, die Kinder wurden gut versorgt und es blieb genügend Freizeit!!!!
Das Haus selber ist tip top, in den Zimmern ist genügend Platz. Die Küche, sehr abwechslungsreich und gut!
DANKE an das ganze Team-sei´s Kinderbetreuung, Pflegepersonal, Therapeuten, Rezeption, Küche...-macht weiter so!!!!
Ich habe sehr viel Kraft gesammelt, ganz nette Mütter- u einen Papa- mit ihren Kindern kennengelernt- wir werden weiterhin Kontakt halten-wir waren eine super, tolle Truppe!!!
Eine supi Zeit, an die man gerne zurückblickt!!!
S.&P.E.

1 Kommentar

dukart am 19.09.2012

wie waren den die zimmer,und wie laut war es,liest man immer wieder das die wände da so dünn sind das man alles vom nachbar hören kann?wie ist den das schwimmbad und das essen.fahren am 3 okt dahin,da freuen wir uns voll drauf

Freundlichkeit-Service-Hilfsbereitschaft

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Mutter-Kind-Klinik Feldberg bietet rundum guten und professionellen Service.

Durch engagierte Erzieherinnen die sich freundlich und sehr geduldig um die Kinder kümmerten haben sich sowohl kleine als auch große Kinder wohl gefühlt.
Spielplätze waren für jedes Alter gut ausgestattet.

Die Ärzte und das gesamte Pflegepersonal waren sehr hilfsbereit, auch am späten Abend.

Viele Therapien, begleitet von erfahrenen und freundlichen Therapeuten und die Belehrung in der Lehrküche machten Spaß und halfen, nachhaltig das neu Erlernte weiter zu beherzigen.

Das gesamte Küchenpersonal bemühte sich um unser jeden Wohl. Die Speisen waren abwechslungsreich, gesund und wohlschmeckend. Dazu wurden sie liebevoll serviert.

Beste Erholung, beste Therapeuten, super Wetter.....

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Mutter-Kind Klinik in Altglashütten/Feldberg bietet
rundum einen angenehmen, professionellen und umfassenden Service: ich konnte mit meinem Sohn drei Wochen lang eine intensive gemeinsame Zeit verbringen und mich bestens erholen.

Die Kindergruppen wurden von engagierten Erzieherinnen und weiterem erfahrenem Personal geleitet. alle waren immer aufgeschlossen, freundlich, hilfsbereit und geduldig.

Unser Sohn hat diese Atmosphäre sehr geschätzt und konnt positive Erfahrungen sammeln auch in dem tollen
Therapieprogramm zur Stärkung seiner Ressourcen.

Mir halfen viele Therapien und auch die Wissensvermittlung
in der Lehrküche nachhaltig für meine Gesundheit neue Wege zu beschreiten.

Immer waren erfahrende, kompetente und stets ganz freundliche Therapeuten an meiner Seite, die mir viele neue
Impulse vermittelten.

Die Ärzte und das gesamte Pflegepersonal waren stets
ansprechbar, freundlich und hilfsbereit, auch am späten Abend.

Die Küche bot leckere, gesunde Speisen in schöner Ausgewogenheit und Abwechslung!

Die Zimmer-Appartements sind komfortabel und haben meistens tolle Ausblicke auf die Berge und den Schwarzwald.

Die Spielplätze auf dem Grundstück sind für alle Altersstufen geeignet.

Der Ort Altglashütten liegt in 1000 Meter Höhe, bietet tolle Luft, die für mich und meinen Sohn- beide sind wir Asthmatiker-wunderbar war!

Der nahe Bahnhof- 10 Minuten Fussweg- bietet im Stundentakt Zugverbindungen nach Freiburg oder Titisee, Schluchsee....

Ich danke dem gesamten Team für 3 sehr effektive Wochen!

Super Kur - sehr zu empfehlen.

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gerne wieder)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Danke an alle Mittarbeiter)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Danke Fr. Dr. und den lieben Helferinnen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
tolles Haus, tolle Therapien, tolle Mitarbeiter
Kontra:
Hellhörig
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren von 15.2.-7.3.2012 im Haus Hirschen "zu Gast". Und uns hat es sehr gut gefallen. Wir wurden von Fr. E., der guten Seele des Hauses, überaus freundlich empfangen. Es ist zwar ein altes Haus, aber wir fanden es trotzdem sehr angenehm. Das Zimmer war für unsere Bedürfnisse ausreichend eingerichtet. Leider ist das Haus hellhörig, was die Ruhe stört wenn man keine Rücksichtsvollen Zimmernachbarn hat.
Die Erstuntersuchungen fanden auch gleich statt. Es wurde sehr genau gefragt was unsere Probleme und Bedürfnisse sind. Hierauf wurden auch die Therapien verordnet.
Volles Sportprogramm, Psychotherapie und Entspannung.
Das Essen war super. Es gibt ein Essensplan auf dem man zuvor auswählen darf welches Essen man möchte, Vegetarisch, Fettreduziert oder Normal. Morgens und Abends gab es Buffet Wir waren sehr zufrieden.
Die Therapeuten waren alle sehr professionell und wir fühlten uns gut beraten und betreut. Die Ärztliche Betreuung war super (vielen Dank Fr. Dr. ) und ich fühlte mich gut aufgehoben. Wenn wir einen Wunsch hatten oder eine andere Therapie benötigten war auch dies zu keiner Zeit ein Problem.
Es gab Zusatzangebote: Rosenblütenmassage von den Kindern ausgeführt, Mutter-Kind-Massagen, Bastelabende, Zusatzsportangebote, Kaminfeuerabende, Elternkurse, Entspannungen.
Schlitten, Ski, Walkingstöcke konnten kostenfrei ausgeliehen werden.
Es gibt eine Bus/Zugfahrkarte die vom Haus gestellt wird.
Es kan gewaschen werden.
Das Außengelände bietet Erholungsmöglichkeiten und Spielgelegenheiten.
Ein ganz besonderes Danke gilt der Kinderbetreuung. Mein Sohn fühlte sich super wohl. Es wurde viel geboten.Die Betreuung war individuell, je nach Therapien der Mutter und Kind planbar. Die Mitarbeiter der Betreuung sind sehr qualifiziert und unglaublich nett. Mein Sohn wollte nicht mehr nach Hause. Herzlichen Dank
Auch vielen Dank an das Küchenteam ;-)
Alles in allem haben wir uns sehr gut erholt, uns viele Tipps, Ideen für die Zukunft geholt. Familie N. + M. O.

Überhaupt nicht zu empfehlen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (hier passt wirklich nichts)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
schöne Gegend
Kontra:
keine passenden Behandlungen, unflexibel, unfreundlich, uneinsichtig, zu starre Strukturen, schlechtes Essen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Kur war abschreckend. Das Haus ist alt, hellhörig. Es fehlen Aufenthaltsräume. Das Schwimmbad ist alt und verchlort.Das Zimmer war groß genug, aber lieblos gehalten. Die Zimmer unterm Dach sind kalt, zugig u. feucht.Die Anwendungen waren angemessen, die Qualität hängt sehr vom jeweiligen Trainer ab. Die Klinik wirbt mit Adipositasbehandlung, bietet diese aber nur sehr beschränkt. Zum Frühstück gibt es die Wahl zwischen fettreichen Wurstsorten. Gurken/ Tomaten fehlten völlig.Zum Mittagessen gab es Eintöpfe oder Fettreiches. Das Essen besteht entweder aus Fertigprodukten, Resteverwertung und ist vor allem billig.Teils war es gar ungenießbar. Salate gab es äußerst selten.Zum Abendessen genauso: Komplett verkochte Eiernudeln mit Sahnesoße oder die Hühnerfrikasseesoße vom Mittag. Für eine Mutter-Kind-Kur gab es ebenso fast keine geeigneten Gerichte für Kinder. Es wurde auch nur auf Kosten geachtet. Lediglich ein bis zwei Betreuer schienen mir wirklich Ahnung von ihrer Tätigkeit zu besitzen. Sonst gibt es Azubis oder FSJ-lerinnen. Ganztagesbetreuung war Pflicht. Abends gibt es nichts zu tun, außer das Schwimmbad. Selten gab es auch Bastelangebote gegen Geld, die sehr unfreundlich geführt wurden.Die Kiga-Räume, waren zudem unsauber, unaufgeräumt und für Kinder im Krabbelalter nicht wirklich geeignet. Den „Sportraum“, dürfen Kinder erst abends nutzen. Er hat auch keine Ausstattung. Generell gibt es nirgendwo Spielsachen für Kinder. Die Klinikleitung dient allein der penibelsten Einhaltung der Regeln. Ich streite ja nicht ab, dass Regeln unerlässlich sind, diese sind jedoch nicht nachvollziehbar.Man versucht krampfhaft alle Patienten in ein Regelraster zu zwingen, ohne die Auswirkungen zu beachten.Noch hinzu kommt ein sehr knapp kalkulierter Zeitplan. Es entsteht gerade mit zwei Kindern Stress pur für Eltern und Kinder. Die Regeln sind nicht diskutabel. Anregungen nutzen nichts. Man fühlt sich wie in einer geschlossenen Anstalt. Leider fehlen mir 8000 Zeichen Platz

4 Kommentare

dukart am 19.09.2012

kann mir nicht vorstellen das es so schlimm war wenn alle so gut darüber schreiben,und unsere bekannten waren auch da und waren alle sehr zufrieden,so das wir ab 3 okt. mit noch 2 müttern da sind.freu mcih schon drauf

  • Alle Kommentare anzeigen

Die "Schwarzwaldklinik" Mutter- Kind- Klinik Feldberg

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Kindermedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Professionalität
Kontra:
Nicht der Rede wert. :-)
Erfahrungsbericht:

Wir waren mit der Vater - Kind Kur sehr zufrieden. Meine Tochter hat sich in der Zwergengruppe wohlgefühlt. Angenehme Mitarbeiter. Taffes und zeitnahes QM. Gute Ärztliche und mentale Betreuung. Schwerpunkte: Sport (Nordic Walking,, Frühsport, Wassergymnastik, Geräte...), Erholung (mentales Entspannen, Yoga) und Austausch. Tolle Nordic Walking Touren in einer traumhaften Landschaft. Große Auswahl an Ausflugszielen.
Abwechslungsreiches Frühstück und Abendbrot. Das Zimmer war schön und sauber. Vater und Kind hatten jeder ein Zimmer. Wir kommen gern wieder. Vielen Dank an alle Mitarbeiter.
H.K.

Wie Urlaub

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Immer gerne wieder)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Weltklasse)
Pro:
Essen super,Unterkunft super,Mitarbeiter mega Super , Heimleitung Weltklasse
Kontra:
-
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Würde immer gerne wieder in diese klinik gehen weil alles nett und sehr Familier ist meine Tochter julina wurde sehr schnell in den Kreis aufgenommen und sie wollte nicht mehr nachhause als es dann so weit wahr

Back to the Roots - durchs Wesentliche zur Heilung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz, super nettes Personal, fantastische Lage
Kontra:
kein richtiges Kontra: einfaches Zimmer und Essen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich (männl.) war mit meinem Sohn zu einer Zeit Gast in Feldberg/ OT Altglashütten, als es dort eine Vätergruppe gab. Diese war von den übrigen Frauen weitestgehend getrennt, worüber ich recht froh war, weil die andere Gruppe der Mütter teilweise echt anstrengend war und ich wollte mich schließlich erholen! Das Personal hat sich wunderbar auf unsere Männertruppe eingestellt, so dass ich mich sehr gut aufgehoben fühlte.

Ich war wegen "Burnout" dort und mein Sohn raubte uns bis dato mit seinem Temperament täglich den letzten Nerv. Nach der Diagnose "ADHS", die uns aus der Heimat in der ersten Woche erreichte, brach für mich eine Welt zusammen. Das gesamte Personal der Klinik hat mich sprichwörtlich aufgefangen. Die Psychologin hat es geschafft mich und meinen Sohn auf die neue Situation einzustellen und uns Mut zu machen. Ich übertreibe nicht wenn ich sage: Ohne sie wäre ich durchgedreht! Danke Frau M.

Die Kinderbetreuung ist spitze ausgebildet und kam mit meinem Junior super klar! Die Betreuungszeiten sind jederzeit flexibel an die Behandlungspläne anpassbar.

Man sollte jedoch nicht vergessen, dass man dort als Vater mit seinem Kind zur Kurerholung ist und nicht als Gast eines 4-Sterne-Hotels mit All-Inclusive und 24-stündiger Kinderbetreuung, wie scheinbar einige glaubten.

Von sportlicher Betätigung im herrlichen Schwarzwald bis zu Einzel- und Gruppengesprächen ist der Tag auch mit genug Pausen gut durchgeplant. Die Freizeitmöglichkeiten sind ausreichend und so kam ich endlich dazu, mehr mit meinem Sohn zu unternehmen.

Die Verpflegung ist einfach aber ausreichend. Gleiches trifft auf die Ausstattung der Zimmer zu.

Die ärztliche Betreuung war kompetent und hilfsbereit. Mir wurden Therapien verordnet, die auch heute noch in meinem Alltag wirksam sind. Etwas mehr Entspannung mit Massagen, Fango o.ä. hätte ich aber auch verkraftet.

Am meisten hat mir aber die freundliche und hilfsbereite Art und Weise der Mitarbeiter gefallen, die alles taten damit es uns gut geht. Danke das Ihr euch so herzlich um unser Wohl gekümmert habt, damit wir an unserer Entspannung arbeiten konnten.

Ich würde jederzeit wieder nach Feldberg fahren und empfehle die Klinik jedem der bereit ist, etwas zu tun um gesund zu werden.

Mutter-Kind-Klinik Feldberg-Altglashütten - jederzeit gerne wieder - Ihr ward toll!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super im Hochschwarzwald gelegen!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Prima Lage, mitten im schönen Altglashütten
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren im Dezember in Altglashütten und waren einfach völlig begeistert. Am Feldberg hatte es jede Menge Schnee und wir hatten ein paar echte Traumtage.

Die Therapien waren mehr als ausreichend - vielen Dank für die sehr einfühlsame Beratung durch die Psychologin.

Meine Kids habe sich gut aufgehoben gefühlt und hatten durch die viele frische Luft abends Kohldampf, wie ich es bislang noch nie bei ihnen erlebt habe.

Insgesamt ein voller Erfolg!

4 Kommentare

[email protected] am 12.01.2012

Hinweis der Redaktion:

Die Bewertungen von Testoni, bettinab und hannahus wurden höchstwahrscheinlich von derselben Person abgegeben.

Rasmus Meyer – www.klinikbewertungen.de

  • Alle Kommentare anzeigen

Für Unternehmungen herrlich gelegen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Die Mitarbeiter/innen geben sich sehr viel Mühe)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Positiv: Externe Physiotherapie sehr gut.)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Positiv: Gut abgestimmte Behandlungen, dadurch keine Hetze von Behandlung zu Behandlung)
Pro:
Lage der Klinik
Kontra:
Haupthaus-Zimmer seeeehr hellhörig
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Standort der Klinik ist sehr gut. Hervorragende Möglichkeiten zum Wandern oder um Ausflüge zu machen. Die bei der Anreise übergebene "Conuscard" für freie Fahrten in öffentlichen Verkehrsmitteln und teilweise für reduzierte Eintrittspreise, war super.

Alle Mitarbeiter/innen waren freundlich und zuvorkommend.

Verpflegung/Getränke waren aus meiner Sicht befriedigend. Das Essen wird nicht selbst gekocht. Qualität und Quantität bewertet eh jede/r anders. Meines Erachtens war diese befriedigend.

Samstag und Sonntag gibt es in der Regel keine Angebote seitens der Klinik. Selbstorganisation ist angesagt.

Betreuung der Kinder findet von 8.30 bis 17.00 Uhr von Mo.-Fr. statt. Nach 17.00 ist Selbstorganisation gefragt.

Ist das Kind krank, so wird Mutter/Vater von den Behandlungen freigestellt und betreut die Kinder selber.
Erwischt es einem selber, insbesondere übers Wochenende, ist Frau/Mann auf sich alleine gestellt und eine Betreuung der Kinder nicht gewährleistet.

Es wird in den Kindergruppen möglichst peinlichst darauf geachtet, dass die Kinder abgeholt werden, sobald Mutter/Vater keine Behandlungen mehr hat. Es wird eher nicht darauf geachtet, dass Mutter/Vater die freie Zeit für sich nutzen kann.

Die ärztliche Versorgung am Wochenende war eher schlecht. Wenn etwas war, so wurde Frau/Mann von der dienthabenden Schwester "behandelt", die sich sehr viel Mühe geben.

Zu beachten ist:
Das Haupthaus ist ein sehr altes Gebäude und nicht gut Schallisoliert. Also sehr hellhörig!!!
Ein "Pool" ist vorhanden. Dieser ist jedoch einfach zu klein für so viele Nutzer.

Die Einrichtung wird durch eine GmbH betrieben. Ist vielleicht nicht so wichtig, aber ein Unternehmen ist nun einmal auf Gewinnmaximierung aus.
Ich hatte den Eindruck, dass dies zu spüren war. Möglichst auf Sparflamme fahren und die Mütter/Väter eigenverantwortlich die Kur absolvieren lassen.

Im Übrigen:

Die Klinik hat eher keine Erfahrung mit Pflege- und Adoptivkindern.
Da sollte eine andere Klinik gewählt werden!!!

Schönes Haus mitten im Südschwarzwald

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Ambiente, Mitarbeiter, Ort
Kontra:
Manche Kurmutter mit zu hohen Erwartungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir kommen gerade aus Altglashütten zurück und haben uns dort gut aufgehoben gefühlt. Obwohl, oder gerade weil wir im Haupthaus untergebracht waren, fanden wir den Aufenthalt sehr schön. So kamen wir auch mal an regnerischen Tagen trocken ins Schwimmbad oder in die Sauna. Wir (ich und meine Tochter) haben uns in unserem Zimmer sehr wohl gefühlt. Wenn so eine Jugendherberg aussieht, dann würde ich gerne mal wieder in einer Jugendherberge übernachten :-)

Auch wir waren (wie die Vorrednerin) mit der Ärztin sehr zufrieden. Essen war prima und auch in Altglashütten selbst haben wir uns sehr wohlgefühlt.

Allen die Ihre Kur noch vor sich haben: Viel Spaß - es lohnt sich!

Liebe Grüße
Bettina

1 Kommentar

[email protected] am 12.01.2012

Hinweis der Redaktion:

Die Bewertungen von Testoni, bettinab und hannahus wurden höchstwahrscheinlich von derselben Person abgegeben.

Rasmus Meyer – www.klinikbewertungen.de

Sehr enttäuschend

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Pro:
Die Erzieherinnen
Kontra:
die Abteilung Physio
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren im Juni 11- Juli 11 dort.
Gleich vorne weg, wären wir, mein Kind und ich nicht im externen Haus untergebracht gewesen , dann wären wir mit 100% Sicherheit gleich wieder nach Hause gefahren.
Im Hauptgebäude gibt es Zimmer die einem Jugendherbergszimmer sehr ähnlich sind. Sehr klein, winzige Fenster, dunles Bad und Betten wo einfach ein Stück vom Bett, Lattenrost und Matratze abgesägt wurde damit das Bett in die Ecke gepasst hat......

Die Ärtzin ist super, gibt sich sehr viel mühe .
Leider war bei unsere Erstuntersuchung ein Vertrettungsarzt da, der nicht wirklich viel Interesse gezeigt hat, so ist es dann auch passiert das wir ( mein Sohn und ich) eine einzige Behandlung zusammen hatten. Und das obwohl wir beide Patienten waren.
Ich bekam keine Phsychologengespräche, weil man in der Klinik der Meinung war, es sei sinnlos damit anzufangen wenn nach der Kur eh eine Therapie anstehen würde. Ich war aber wegen Psychosomatischen Beschwerden in diesem Haus.

Die Kinderbetreuung war super, Allen Erzieherinnen ein dickes Dankeschön. Was ich aber sehr bemängeln muss, die Kinder waren in den gazen drei Wochen nicht bei einem Ausflug, es wurde nur zwei mal was nettes gebastelt und das wars, Sonst sind sie vormittags auf einen Bolzplatz und mittags auf den Klinik eigenen sehr kleinen Spielplatz. Zur unterstützung der Zwergengruppe wurden Größere Kinder aus der Villa dazu geholt da es zu viele Kinder für die Erzieherinnen waren.
Das essen war soweit in Ordung. Bis auf das es Eltern gab die den Anweisungen des Personals nicht folge geleistet haben und ihr Kinder sich selber am Buffett bedienen konnten. Da wurde halt dann die Wurst mit den Fingern angelangt, die Gurken mit den Fingern aus der Schale geholt und so weiter. Der Geräuschpegel im Speisesaal war super laut.
Es werden keine Massagen, Fango und Med. bäder seid Oktober 10 aus Kostengründen angeboten.

Tolle Kur in Feldberg-Altglashütten

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Würde die Klinik jederzeit meinen Freundinnen empfehlen.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dickes Danke an Ärztin, Psychologin und das Erzieherteam!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Tolle Lage, nette Therapeuten, effektiv bei Übergewicht und Burn-out
Kontra:
Sorry - kein echtes Kontra gefunden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir (Mutter und zwei Kinder) waren im Juni 2011 in der Mutter-Kind-Klinik Feldberg in Altglashütten. Wir hatten uns die Auswahl nicht ganz leicht gemacht. Im Schwarzwald gibt es ja eine Vielzahl von Kliniken. In den meisten Kliniken kann man sich auch mit Burn-out oder sonstigen psychosomatischen Leiden behandeln lassen. Letzten Endes war für uns die Lage des Hauses entscheidend. Ganz hoch auf den Feldberg wollten wir nicht (zu wenig Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung) - da haben wir uns mit dem Haus in Altglashütten befasst. Die Klinik ist in einem historischen Schwarzwaldhaus(glaube über 200 Jahre alt) untergebracht. Das hat schon besonderen Charme mit dem vielen Holz. Nicht jeder findet das schön, wir fanden es typisch für den Schwarzwald und haben das sehr genossen.

Prima ist natürlich auch Altglashütten als Ortschaft. Es gibt Cafès, Schuhgeschäft, Bahnanschluss mit stündlichen Verbindungen nach Freiburg und auch einige gemütliche Gaststätten und Kneipen.

Jetzt zur eigentlichen Bewertung:

Mit dem Essen waren die Kids sehr zufrieden. Ich war wegen Übergewicht und Burn-out in der Klinik. Insofern hatte ich natürlich nicht die ganz große Auswahl beim Essen. Ging aber auch nicht, da ich ja ein paar Kilo abnehmen wollte, was ich auch erreicht hatte.

Die Zimmer sind aller sehr unterschiedlich im Haus. Vom kleinen gemütlichen Schwarzwaldzimmer bis zum großen Apartment. Kommt halt darauf an, wieviele Kinder man mitbringt. Wir waren mit unserem Zimmer sehr happy - zumal der Blick in den Schwarzwald genial war.

Die Gespräche bei der Psychologin haben mir unendlich gut getan. Auch die Ernährungsberatung war top - Danke an Frau R.-H.! Bin gerade dabei viel zu Hause umzusetzen um weiter an meinem Wohlfühlgewicht zu arbeiten. Gruß auch an die Kinderbetreuung - Ihr ward top!

Alles in allem ein sehr schöner Aufenthalt. Danke auch an die AOK, die ohne Widerspruch die Kur im ersten Anlauf genehmigt hat.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in Altglashütten in 4 Jahren!

1 Kommentar

[email protected] am 12.01.2012

Hinweis der Redaktion:

Die Bewertungen von Testoni, bettinab und hannahus wurden höchstwahrscheinlich von derselben Person abgegeben.

Rasmus Meyer – www.klinikbewertungen.de