Moritz Klinik Bad Klosterlausnitz

Talkback
Image

Hermann-Sachse-Straße 46
07639 Bad Klosterlausnitz
Thüringen

75 von 92 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

92 Bewertungen

Sortierung
Filter

Weiter so...

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft- TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Aufenthalt in der Moritzklinik ist durchweg sehr positiv zu bewerten. Die Organisation der Aufnahme, der Therapieabläufe und des Service war sehr gut. Freundliche und kompetente Mitarbeiter in allen Ebenen und Bereichen zeichnen diese Klinik aus. Das Essen ließ nichts zu wünschen übrig. Meine Reha verlief erfolgreich, und ich bin dankbar, dass wir ein so gutes Gesundheitssystem haben. Und für alle " Meckerer" - eine Kurklinik ist kein 5-Sterne- Hotel und für seine Genesung muss man auch bereit sein, selbst etwas zu tun.

Top-Klinik

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Superfreundliches und engagiertes Personal.Hier fühlt man sich wohl.
Kontra:
Krankheitsbild:
Heilverfahren/Reha nach Schlaganfall Dezember 2017
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war angenehm überrascht.Angefangen beim Reinigungspersonal bis hin zu den Ärzten alle sehr freundlich und auf das Wohl der Patienten bedacht.Ich fühlte mich auf jeden Fall gut aufgehoben und konnte mit Hilfe der Ergo-und Physiotherapeuten meine medizinischen Probleme deutlich verbessern.Alles sehr sauber und sehr gut durchstrukturiert.Ich würde mich auf jedem Fall wieder für diese Klinik entscheiden und würde dafür auch die Entfernung von 150km gerne wieder in Kauf nehmen.

Alles (fast) sehr gut.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden (Wlan)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist sehr in Ordnung. Allerdings ist die Wlan Bereitstellung eine Zumutung 21 Tage 10 GB geht gerade so. Aber die Tagesbegrenzung auf 500 MB ist eine Zumutung. Das Heist ich habe in 3 Tagen rund 4 Tagestickets a 4 € für 1 GB zu gezahlt. Für mich würde das Geschäftsmodell bedeuten 21 Tage 25 € dazu Minimum 2 Tagestickets = 4 € 21 Tage = 88 € also für 21 Gesamt 113 €!!!!!!!! Das ist Wucher! Hab mir ein Gerät von Vodafon auf gestellt 50 Gb für 50 €

1 Kommentar

RHase am 05.11.2019

Neue Info Gestern 04.11.2019 22:00 letzte Verbrauch der 500 MB heute komme ich erst 22:00 wieder rein. Das heist mir werden 500 MB gestohlen! Das verfahren ist Betrug. Muss da zu bemerken das man die 500 MB innerhalb von 24 Std hat war mir bekannt. Aber nicht das wenn ein neuer Tag ist ich deswegen erst nach 24 Std. Reinkomme.


ALSO HÄNDE WEG VON DEN WLAN ANGEBOTEN!!!!!!!!!!!!!!!! Kauft euch einen GB Hub von Vodafone da klappt alles und ihr habt 50 GB /Monat

Großer Dank

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich befand mich aufgrund eines Schlaganfalls vom 04.06.2019 bis 12.09.2019 in der Moritzklinik. Ich fühlte mich in der gesamten Zeit sehr gut umsorgt und betreut und bin mit dem Ergebnis der Behandlung sehr zufrieden. Den behandelnden Ärzten, Pflegekräften und Therapeuten gilt mein großer Dank. Ich kann die Klinik sehr empfehlen.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 30.10.2019

Herzlichen Dank für Ihr Feedback.

Wir freuen uns über Ihre lobenden Worte und leiten diese gerne an unsere Kolleginnen und Kollegen weiter. Es ist schön, dass wir Sie so erfolgreich auf Ihrem Genesungsweg unterstützen konnten.

Für Ihre Gesundheit und Ihre Zukunft wünscht Ihnen Ihr Rehateam der Moritz Klinik weiterhin alles Gute!

Jederzeit wieder!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 08/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich kann die Klinik insgesamt nur empfehlen. Hier steht der Patient im Mittelpunkt, und jeder Mitarbeiter trägt seinen Teil zur Verbesserung des Gesundheitszustandes bei. Klasse!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Stationsärztin und der Oberarzt haben sich Zeit genommen, um die optimale Therapie vorzuschlagen und auch die Erfolge gemeinsam zu bewerten. Ich habe mich gut aufgehoben gefühlt.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Fachkompetenz und Hilfsbereitschaft der Therapeuten in allen Abteilungen war wirklich Spitze.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Sämtliche Visiten wurden durchgeführt, das Pflegepersonal war zwar nicht immer sofort vor Ort, aber jederzeit erreichbar.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die Zimmer sind geräumig und gut eingerichtet. Die Betten sind härter als üblich, auf Wunsch bekommt man eine zusätzliche Auflage.)
Pro:
Fachkompetenz, Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit - besser geht es nicht.
Kontra:
Kein Kontra, aber schade war, dass die meisten Freizeitangebote krankheitsbedingt ausfielen.
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfälle HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese Klinik nur empfehlen. Die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft sämtlicher Mitarbeiter ist beispielhaft. Sowohl das Pflegepersonal als auch die Therapeuten sowie die Mitarbeiter im Speisesaal waren sehr bemüht, jeden Wunsch aufzunehmen und bestmöglich zu erfüllen. Dazu kommt eine sehr große Fachkompetenz, v.a. der Therapeuten. Vor meinem Aufenthalt hatte ich gelesen: "Kur ist, was man daraus macht." In Bad Klosterlausnitz ist man richtig, wenn man Hilfe zur Selbsthilfe sucht und wirklich gesund werden möchte. Wer einen bezahlten Hotelurlaub sucht, muss sich anderweitig orientieren.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 02.10.2019

Vielen Dank für Ihre durchweg positive Bewertung.

Es ist schön, dass wir Sie auf Ihrem Genesungsweg derartig unterstützen konnten. Wir wünschen Ihnen auch für Ihre Zukunft weiterhin alles Gute!

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Sehr gute Kurklinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ambiente , Freundlichkeit Therapeuten
Kontra:
Zeitdruck Ärzte
Krankheitsbild:
Probleme Lendenwirbelbereich
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Befand mich Mitte Juli für 3 Wochen in der Klinik.
Kann nur positives berichten.Einziger Kritikpunkt:
Arztvisiten waren immer von Therapien überlagert ,
habe Ärzte nur zur Aufnahme bzw. Entlassungsuntersuchung zu Gesicht bekommen.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 02.10.2019

Herzlichen Dank für Ihre Bewertung.

Es freut uns zu hören, dass Sie mit Ihrem Reha-Aufenthalt bei uns in der Moritz Klinik zufrieden sind. Wir hoffen, dass Sie zuhause bereits weiter an Ihre gesundheitlichen Erfolge anknüpfen konnten.

Alles Gute für die Zukunft!

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Bin sehr zufrieden wie die Beweglichkeit wieder hergestellt wurde

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr Sehr gute Therapeuten
Kontra:
Gibt kein kontra
Krankheitsbild:
Protease Rechte schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Klinik mit fachkompetenten Therapeuten die einen helfen die gesteckten Ziele zu erreichen also wirklich super????????????. Das Essen ist abwechslungsreich und für jeden was dabei. Die Zimmer werden jeden Tag gereinigt und sind schön eingerichtet. Also ich kann die Klinik nur bestens weiter empfehlen.

2 Kommentare

Marko70000 am 03.07.2019

Die gesetzten Fragezeichen sollten Daumen hoch zeigen

  • Alle Kommentare anzeigen

Grau Jutta

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
War sehr gut und würde ich gerne weiter empfehlen
Kontra:
Visite war etwas knapp
Krankheitsbild:
Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war eine sehr schöne Zeit und ich möchte mich bei Ihnen für die gute Betreuung bedanken! Besonders bei den Therapeuten! Besonders bei Frau Diete! Vielen Dank und ich werde sie gerne weiter empfehlen! Lieben Gruß Jutta Grau Weimar

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 26.06.2019

Herzlichen Dank für Ihre positive Bewertung.

Wir freuen uns, dass es Ihnen bei uns in der Moritz Klinik gefallen hat und geben Ihre lobenden Worte selbstverständlich an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter.

Für Ihre Gesundheit und Ihre Zukunft wünschen wir alles Gute und hoffen, dass Sie an Ihre gesundheitlichen Erfolge anknüpfen können!

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Bewertung des rehaaufenthalts

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapie für sprache
Kontra:
Krankheitsbild:
Schwerer Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Katastrophe, unorganisiert, am Anfang nur Vertretungsärzte zu sprechen, später als wir beharrlich nachfragten wollte auch Chefarzt nicht mit uns reden.
Patientin musste mit einer an rotavirus erkrankten Patienten im Zimmer verweilen wurde nicht in anderes Zimmer gelegt, somit auch für die gesamte Zeit keine Therapieabwendungen, dann beobachteten wir das es beim wasserlassen mit katheder Probleme gibt, Ärztin auch Bescheid gegeben, 8 tage später wurde Patientin mit fieber und schon Antibiotikagabe in eine akutklinik verlegt, nach Genesung wieder zurück in Moritzklinik.
Man zog Patientin fäustlinge an, als wir es nicht begrüssten diese Art, musste Angehöriger mit Unterschrift zustimmen für die Handschuhe.
Trotz Verordnung von breiiger Kost gab man geschnittenes Obst.
Der Sozialdienst drückte ausgedruckte Formulare für pflegestufeantrag Angehörigen in die Hand, so mach mal, obwohl dies Sache des Sozialarbeiter gewesen wäre.
Ständig fragten wir nach was mit der Patientin bei Genesung wird, wir bekamen nie eine konkrete Antwort, 8 tage vor dem entlasstermin wurde dann Klartext gesprochen, besorgen sie ein heimplatz, Ende des monats Mai ist Aufenthalt beendet, finden Sie mal in so einer kurzen Zeit etwas, gut die Aussage war noch, Patient merkt nicht ob in 1 Sterne oder 4 Sterne heim er kommt, einfach nur traurig.
Was perfekt funktioniert die Einzahlung für die 10 Euro, das wollte man sofort.
Wir hatten der Klinik mehrfach Gelegenheit gegeben sich mit uns auszutauschen über diesen Sachverhalt, das wollte man irgendwie nicht so richtig, wurden vertröstet und und und,es hiess immer ,wir sind eine gute Klinik.
Es erweckt den Eindruck das man nicht gern gesehen und gehört wird wenn man was zu bemängeln hat, schade um diese 6 Wochen.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 26.06.2019

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für eine Bewertung genommen haben.

Wir bedauern sehr, dass Sie Ihre Unzufriedenheit bekunden.
Für Ihre Kritik bedanken wir uns deshalb und werden Sie in ihren Einzelheiten prüfen.

Wir wünschen für die Zukunft weiterhin alles Gute!

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Katastrophe

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Unorganisiert, schlechtes Fachpersonal
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Katastrophale Zustände. Schwestern wissen nicht welche Medikamente verabreicht werden müssen. Um Patienten in der Frühreha wird sich unzureichend gekümmert Die unorganisierteste Klinik die ich gesehen und erlebt habe. Sollte man sich ersparen.

2 Kommentare

SG187. am 06.06.2019

Da fällt mir nichts dazu ein!!!

Die Klinik ist top .
Ich war schon 5 mal in der Moritz Klinik und war bisher so sehr zufrieden.
Da ich jetzt wieder eine Reha bekomme , habe ich sogar bei meiner KK Probleme und gekämpft das ich wieder die Klinik fahren kann.
Ich weiß ja nicht was sie für Ansprüche haben.
Ich selber habe nach meinem Schlaganfall innerhalb kürzester Zeit das Laufen , Sprechen , den Arm erst mal wieder wahrnehmen und auch mit dem Schicksal umzugehen. Das allein sagt viel meinen sie nicht ?

Vielleicht müssen sie ja nochmals , was ich Ihnen nicht wünsche, aber in eine andere Rehaklinik.
Ich glaube dann merken sie wie Super es in der Moritzklinik ist. Vergessen Sie nicht das sie nicht im Urlaub und einem Hotel waren.

Ich wünsche Ihnen trotzdem gute Besserung und das sie alle ihre Ziele für eine bessere Genesung erreichen.

Mit freundlichen Grüßen

  • Alle Kommentare anzeigen

Uneingeschränkte Weiterempfehlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle geben sich große Mühe, ihren Job ordentlich zu machen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die ruhige und unaufgeregte Beratung hat auf mich sehr positiv gewirkt)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Respekt vor der Leistung, jeden Tag so viele Menschen zu massieren)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
herzliche und kompetente Betreuung , angenehme Atmosphäre
Kontra:
Krankheitsbild:
Deckplattenimpressionsfraktur BWK 11, BWK 12 , LWK1
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war Patientin vom 7.5.bis 28.5.2019 und höchst zufrieden und dankbar, die Reha in dieser Klinik durchführen zu können.
Kopetente und freundliche Betreuung durch ALLE Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Rezeption über Küchenpersonal, Reinigungskräfte. Die Therapeutinnen und Therapeuten arbeiten entspannt und erklären geduldig, einfühlsame Behandlung und immer ein nettes Wort, auch wenn ihr Zeitplan eng getaktet ist.
Dr. Ziegenthaler und Bülow nahmen sich ausführlich Zeit für Untersuchung und Beratung,höchst kompetent und professionell.
Das Essen ist abwechslungsreich und sehr reichlich.
Begeistert war ich von den Zauberhänden der Therapeutinnen, die Massagen und Anwendungen haben mir sehr gut getan. Ich bekam viele Anregungen, welche Übungen ich weiterführen kann,alle gaben sich wirklich sehr, sehr große Mühe.
Da ich zu Hause auch nur Leitungswasser trinke,
fand ich das nicht so dramatisch, dass die Geräte kaputt waren.
Ich möchte von Herzen ALLEN Danke sagen, kann die Klinik uneingeschränkt weiter empfehlen und zähle die drei Wochen zu den angenehmsten meines Leben.

Weiter unten steht die Frage nach der Versicherung.
Ich wurde nie daraufhin angesprochen und glaube, dass es bei der Betreuung und Behandlung keine Rolle spielt, ob man privat oder gesetzlich versichert ist.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 03.06.2019

Herzlichen Dank für Ihre Bewertung!

Wir freuen uns sehr über Ihr positives Feedback und geben Ihre lobenden Worte gern an die entsprechenden Abteilungen weiter.

Für Ihre gesundheitliche Zukunft wünschen wir Ihnen weiterhin alles Gute!

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Unflexibel und sparen am falschen Ende

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Ausführliche Bewertung nach Abschluss der Reha)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin seit dem 17.05.19 Patient dieser Klinik.

Der erste oberflächliche Eindruck ist positiv,allerdings ist mir aufgefallen das es in diesem großem Haus mit einer Vielzahl an Patienten nur einen Wasserspender gibt.
Dieser ist allerdings seit dem 17.05.19 defekt,leider wird eine Alternative dazu nicht angeboten.
(z.B.einfaches Wasser in der Flasche)
Es kann definitiv nicht sein,das Patienten gezwungen werden,ihr eigenes Trinkwasser zu kaufen.(was nicht gerade günstig ist)
Laut Aussage vom Personal,könne man doch Leitungswasser trinken.
Ehrlich,für mich ein absolutes No Go.
Das ist für mich meine vierte Reha,aber so etwas ist mir noch nie passiert und wenn mal ein Spender defekt war,so gab es stets eine Alternative...man kann auch am falschen Ende sparen.

Spätere Gesamtbewertung folgt nach Beendigung der Reha.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 24.05.2019

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wir bedauern, dass Sie durch die beschriebenen Umstände beeinträchtigt worden sind.

Wir werden die Kritik umgehend prüfen. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, dass es Ihnen aus ärztlicher, pflegerischer und therapeutischer Sicht gut gefällt und wünschen Ihnen bei uns weiterhin eine gute Reha.

Ihr Rehateam der Moritz Klinik!

Neurologie

Neurochirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Essen)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Von den Ärzten wurden wir gut beraten und die Therapeute waren auch gut ausgebildetn)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die Einrichtung ist 1991 erbaut wurden,da kann man nicht mehr so viel erwarten.Die Fahrstühle sind nicht mehr zeitgemäß,man warten mal schon 20 m´Minuten)
Pro:
Kontra:
Küche
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren ich als Begleitperson und meine Frau als Patientin auf der Station N5.Ein großer Lob für die Oberärztin Frau Dr.Seidel.Sie hatte sehr intensiv mit meiner Frau beschäftigt,daß wäre in der heutigen Zeit nicht normal. Nomals vielen Dank dafür.Ein großer Lob auch an die Therapeuten Frau Kreuchauf und Frau Posen.Kann man nur weiter empfehlen.Das Essen hat noch viel Luft nach oben,daran sollte noch gearbeitet werden.Die Zimmer gehen,man kann es darin aushalten.Sauberkeit war völlig i.O.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 10.05.2019

Herzlichen Dank für Ihre Bewertung.

Es freut uns, dass Sie so positiv von Ihrem Klinikaufenthalt bei uns berichten.

Ihre lobenden Worte leiten wir gern an die betreffenden Kolleginnen weiter und wünsche Ihnen für Ihre Gesundheit und Ihre Zukunft alles Gute!

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Kostenstelle statt Patient

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Mitarbeiter
Kontra:
Totsparmaßnahmen
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Positiv:
Die armen Therapeuten, Bedienung, Schwestern und Ärzte. Viel zu wenige für die Anzahl der Patienten. Sind immer bemüht und freundlich.
Die Zimmer sind sauber und werden regelmäßig gereinigt.
Negativ:
Das Mittagessen ist zum größten Teil ungenießbar. Eigentlich müssten die Träger überprüfen, wo die Gelder für das Essen bleiben. Außerdem bräuchten die Köche eine Auffrischung ihrer Kenntnisse bezüglich des Umgangs mit Lebensmitteln. Leider ist die Qualität der eingekauften Lebensmittel unterirdisch. Man hat das Gefühl, dass nur Lebensmittel verwendet werden, die schon ihr Verfallsdatum überschritten haben. Sparen beim Essen ist nicht der Weg, der die Patienten wieder in diese Einrichtung bringt. Desweiteren ist es eine Frage der Menschenwürde, wenigstens ein gesundes Essen zu liefern.
Thema WLAN:
Das Fernsehen und W-Lan wird durch die Firma flexfast.net geliefert. Die Anmeldung erfolgt über einen Cloudserver bei hetzner. Leider ist dieser Anmeldeserver dermaßen überlastet, dass man regelmäßig aus dem Netz fliegt und stetige Datenpaketverluste hat. Wenn eine Leistung gegen Entgelt angeboten wird, sollte auch die Funktionstüchtigkeit sichergestellt werden.
Visite:
Wenn eine Oberarztvisite stattfinden soll, müsste auch ein Oberarzt anwesend sein?
Therapiepläne:
Diese werden nicht auf den Patienten sondern auf die nicht vorhandenen Therapeuten abgestimmt. So kommt es, dass man sowohl zum Frühstück, als auch zum Mittagessen Therapietermine hat und sich das Essen hinunterschlingen muss.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 25.04.2019

Vielen Dank für Ihre Bewertung! Wir bedauern, dass Ihr Rehaaufenthalt hiervon beeinträchtigt war. Wir werden die Einzelheiten Ihrer Hinweise prüfen.

Es ist uns ein wichtiges Anliegen, dass es Ihnen aus ärztlicher, pflegerischer und therapeutischer Sicht gut gefallen hat. Wir hoffen, dass es Ihnen gesundheitlich besser geht und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Ihr Rehateam der Moritz Klinik!

Nie wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: , 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kaum Personal es wird nur gespart wenig Therapien manchmal 4 Stunden Zeit dazwischen Klinik selber in schlechten Zustand Zimmer stand wie vor 20 Jahren

2 Kommentare

Moritz_Klinik am 25.04.2019

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit dafür genommen haben, Ihren Aufenthalt bei uns in der Moritz Klinik zu bewerten!

Wir bedauern, dass Sie mit Ihrer Reha unzufrieden sind, möchten uns aber für Ihre Kritik bedanken und werden diese prüfen.

Wir hoffen, dass Sie Zuhause bereits weitere gesundheitliche Erfolge erzielen konnten und wünsche Ihnen für Ihre Gesundheit und Ihre Zukunft alles Gute!

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

  • Alle Kommentare anzeigen

Danke für ein 2. Leben

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle freundlich und zuvorkommend
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzinfarkt, Koma, Sepsis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von Ende August 2018 bis Ende Januar 2019 bei Euch Patient.
Hatte im Juli 2018 mehrere Herzinfarkte und war danach auf Grund von Komplikationen nahezu gelähmt.
Danke das Ihr mit wieder auf die Beine gebracht habt und ich durch euch die Chance auf ein zweites Leben bekommen habe.
Weiter so, ich kann diese Klink mit bestem Gewissen weiterempfehlen.

Danke für alles, Peter Becker

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 04.02.2019

Hallo Herr Becker,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Es freut uns sehr zu hören, dass Sie nach so einem unglaublichen Schicksalsschlag so einen großartigen Erfolg hatten und wir Sie auf diesem Weg begleiten durften.

Die Reha leistet sicherlich immer einen großen Beitrag dazu, dass Patienten wieder einen bestmöglichen Gesundheitszustand erhalten. Aber der eigene Wille und der Glaube an sich selbst sollten dabei in keinster Weise außer Acht gelassen werden.

Wir wünschen Ihnen auch weiterhin alles Gute für Ihre Zukunft und Ihre Gesundheit!

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Tolles Team, vom Pflegepersonal über Küche, Therapeuten und Ärzten

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Zimmer toll, Betreuung klasse, Essen immer frisch)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Der med. Dienst hätte mich besser unterstützen können)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (War leider in der Urlaubszeit dort)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles ging reibungslos und schnell)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Kopfkissen sollte ersetzt werden)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Polyneuophatie, Bandscheibenvorfall LWS 1-5
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik mit seinem Personal ist sehr zu empfehlen. Alles ist sehr sauber und gepflegt. Die Mitarbeiter sind auch in Stresssituationen freundlich und hilfsbereit. Nachdem alle Untersuchungen abgeschlossen waren, hatte ich so viel Anwendungen an den einzelnen Tagen, dass das schon fast wieder in REHA-Stress ausartete. Alle waren sehr bemüht, auch wenn sie mir am Ende nicht mehr viel, zumindest bei meiner Polyneuropathie, helfen konnten, dazu bin ich einfach zu spät zur REHA gekommen.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 05.12.2018

Vielen herzlichen Dank, dass Sie die Moritz Klinik bewertet haben.
Es freut uns sehr zu lesen, dass Sie sich wohl bei uns gefühlt haben und mit Ihrem Aufenthalt zufrieden gewesen sind.


Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihre Gesundheit und für Ihre Zukunft!

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Qualifizierte Mitarbeiter

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundliches Personal
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
inkomplette Querschnittslähmung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik kann ich nur empfehlen!

Hier wird Ihnen weiterführend geholfen. Auch bei Themen die nicht unmittelbar zur Reha gehören.
Freundliche Mitarbeiter sind in jeder Notlage immer zuvorkommend und helfen wo sie können. Unzufriedene Patienten sind immer unzufrieden - egal wo.

Alles hat reibungslos geklappt wie Aufnahme, Rehazeit, Entlassung.

Ich komme jedenfalls gerne wieder.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 20.09.2018

Vielen herzlichen Dank, dass Sie die Moritz Klinik bewertet haben.

Es freut uns sehr zu lesen, dass Sie sich wohl bei uns gefühlt haben und leiten die lobenden Worte gerne weiter.

Wir hoffen, Sie haben gut in Ihren Alltag zurück gefunden und wünschen Ihnen alles Gute für Ihre Gesundheit und für Ihre Zukunft!

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Sehr gute Reha

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
MS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war nicht meine erste Reha, aber die erste in der Moritz Klinik.
Ich habe mich dort sehr Wohl gefühlt und war mit allen Bereichen der Klinik zufrieden.
Hervorheben möchte ich die Freundlichkeit der Mitarbeiter. Ich konnte jederzeit eigene Therapie- Wünsche äußern und man gab sich Mühe diese zu erfüllen. Insgesammt führte der Aufenthalt zu mehr Stabilität und dies war mein Ziel.
Auch die unmittelbare Nähe zum Kurpark habe ich sehr genossen.
Ein Wort noch zur Verpflegung. Ich war sehr zufrieden, sowohl mit der Auswahl und Geschmack.

Nochmals vielen Dank und mein nächste Reha führt mich sicherlich wieder in die Moritz- Klinik.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 20.09.2018

Lieben Dank für Ihre positive Bewertung und Empfehlung der Moritz Klinik.

Es freut uns sehr, dass Sie durch Ihren Aufenthalt bei uns gesundheitliche Erfolge erzielen konnten.

Ihre lobenden Worte bestärken das gesamte Team in Ihrer täglichen Arbeit.

Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihre Gesundheit und für Ihre Zukunft!

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Kann ich nicht weiter empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Juli 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ärzte sind nicht auf die Bedürfnisse der Patienten eingegangen.)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Es fand keine ordentliche Beratung statt.)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Die medizinische Behandlung war sehr oberflächlich.)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Terminplanung muss koordiniert werden)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Ausstattung sehr alt und Zimmer sehr unsauber und schmutzig.)
Pro:
Therapeut ( bis auf ein paar Ausnahmen)
Kontra:
Ärzte, Terminplanung , Personal und Essen
Krankheitsbild:
BWS / LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich befand mich im Juli 2018 in der Moritz Klinik .
Die Ärzte nehmen sich keine Zeit für die Patienten und gehen auf die Probleme nicht ein . Im Vordergrund stehen die Therapien.
Selbst bei einem persönlichem Gespräch schaut der Oberarzt lieber aus dem Fenster als dem Patienten ins Gesicht , soetwas geht überhaupt nicht. Stationsarzt weiß oft nicht wie er mit einem umgehen soll total überfordert.
Angeordnete Untersuchung dauerte sehr lange bis man einen Termin bekam.
In den drei Wochen hat sich mein Gesundheitszustand verschlechtert. Selbst die Ärzte waren sich nicht einig man erhielt verschiedene Versionen , selbst bei einer Röntgenbild Auswertung wurden mir verschiedene Versionen genannt, da wusste der eine Arzt nicht was der andere sagte. Das ist für mich keine kompetente Behandlung.

Die Schwestern auf der Station sind nicht immer freundlich.

Das Reinigungspersonal ist sehr oberflächlich . In den drei Wochen Aufenthalt wurde das Bad nur zweimal gereinigt. Die Mülleimer sind nur geleert wurden ohne die Mülltüten zu wechseln, kam auch vor das die Mülleimer zwei Tage nicht geleert wurden. Neue Bettwäsche erhielt ich nach fast zweieinhalb Wochen Aufenthalt.

Das Essen ist oft nicht genießbar. Brötchen sind pappig oder werden aufgebacken die vom Vortag übrig geblieben sind. Das Mittagessen wird nicht selbst gekocht nur erwärmt. Tiefkühlkost, einiges hat wie aus der Dose geschmeckt. Salate werden zum Abendbrot wieder serviert. Brot was schimmlig war und Wurst die grüne Ränder hatte wurde zum Abendbrot als Buffet serviert.

In allem bin ich sehr unzufrieden, da mir nicht geholfen wurden ist sondern ich noch mehr Beschwerden mit der Gesundheit bekommen habe. Die Klinik kann ich nicht weiterempfehlen .

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 20.09.2018

Haben Sie Ihre Fragen und Kritikpunkte während Ihres Reha-Aufenthaltes bei uns in der Moritz Klinik kommuniziert? Dies wäre von Vorteil gewesen, um die von Ihnen beschriebenen Punkte zu überprüfen und in Gesprächen Antworten sowie Erklärungen geben zu können.

An dieser Stelle ist somit lediglich Folgendes zu sagen:

Wir verfügen in der Moritz Klinik über ein sehr hochqualifiziertes und kompetentes Team – bestehend aus Ärzten und Therapeuten – das sich für jeden Patienten die entsprechende Zeit nimmt, um somit auf dessen Erkrankung einzugehen und für eine Besserung zu sorgen.

Die Anforderungen an unser Reinigungsunternehmen sind auf unsere Einrichtung adäquat abgestimmt entsprechend den Verfahrensanweisungen.

Bezugnehmend zur Essensversorgung sind wir täglich engagiert, Mitarbeitern und Gästen einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen.

Von unserer ortsansässigen Bäckerei werden täglich frische Brötchen und frisches Brot geliefert. Das Brot zu kontrollieren, ist Bestandteil unserer täglichen Qualitätskontrollen. Das Mittagessen wird täglich von uns frisch und selbst zubereitet. Natürlich verwenden wir neben einem regionalen Bäcker auch einen regionalen Fleischer für Fleisch – und Wurstwaren. Wir haben täglich einen wechselnden Wurstplan mit 45 Sorten und werden fast täglich beliefert. So können wir garantieren, dass unsere Wurst- und Fleischwaren frisch sind

Tiefkühlprodukte lassen sich in unseren Größenordnungen nicht vermeiden. Neben Tiefkühlgemüse werden auch andere Produkte als Tiefkühlprodukt eingesetzt. Salate werden täglich frisch angeboten.

Für Ihre Gesundheit möchten wir Ihnen trotzdem alles Gute wünschen!

Ihr Reha-Team der Moritz Klinik

Meine Erste Reha

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Wäre schön wenn auf dem Zimmer ein kleiner Kühlschrank für Medikamenten etc.)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
MS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es War für mich eine tolle Reha ich konnte viel lernen wie ich mit meiner Krankheit MS besser umgehen kann.An alle Therapeuten ein großes Dankeschön vor allem der Ergo Therapeuten Frau König Danke für alles.Auch den Schwestern und Ärzten auf der Neurologie 3 ich habe mich sehr wohl gefühlt danke. Ich würde auf jeden Fall wieder kommen nach Bad klosterlausnitz in die Moritzklinik

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 05.07.2018

Vielen lieben Dank, dass Sie sich Zeit genommen haben unsere Klinik zu bewerten!

Es freut uns sehr zu lesen, dass Sie Ihren Reha-Aufenthalt bei uns genießen konnten und sich nochmal für die Moritz Klinik entscheiden würden.

Ihre lobenden Worte leiten wir gerne weiter.

Für Ihre Gesundheit und für Ihre Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute.

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Einwandfrei

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Nach 25 Jahren ist der erste Lack ab, die Ausstattung ist trotzdem zufriedenstellend.)
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Arachnoidalzyste, Syringomyelie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom ersten Tag an fühlt man sich sehr gut aufgehoben. Sämtliche Mitarbeiter machen einen motivierten Eindruck. Wie die Leute es schaffen bei diesem anstrengenden Job stets ein offenes Ohr und ein Lächeln im Gesicht zu haben ist bemerkenswert. Am Buffet wäre eine Kennzeichnung des Angebotes entsprechend der verordneten Kostform zu empfehlen. Ansonsten kann ich das Serviceteam nur loben. Sollte ich nochmal eine Reha benötigen möchte ich diese wieder dort verbringen.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 05.07.2018

Vielen herzlichen Dank für Ihre lobenden Worte!

Es freut uns sehr zu hören, dass Sie sich sehr wohl bei uns gefühlt haben und bestätigt uns in unserer täglichen Arbeit.

Mit den besten Wünschen für Ihre Zukunft und für Ihre Gesundheit.

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

DANKESCHÖN

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ärztliche Versorgung
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
OS Amputation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von 2016 - 2018 3x zur Reha in der Moritzklinink. Nach einer OS Amputation stehe ich wieder mit "beiden Beinen" voll im Berufsleben, für diese Unterstützung danke ich vor Allem der Gehschule unter der Leitung von Frau Güttel, und den Ärzten OA Schmidt und OA Ziegenthaler.
Dankeschön...

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 05.07.2018

Vielen lieben Dank für Ihre Bewertung!

Es freut uns sehr zu lesen, dass es Ihnen bei uns so gut gefallen hat und Ihr Reha-Aufenthalt den gesundheitlichen Erfolg erzielt hat.

Für Ihre Zukunft und für Ihre Gesundheit wünschen wir Ihnen weiterhin nur das Beste.

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Wirklich Graeflich!

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besonderen Dank gilt der Krankengymnastik fuer die Beschaffung einer Orthese fuier mich (Fr. Grille)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Speisesaal!
Kontra:
Keine Kuehlmoeglichkeit im Zimmer.
Krankheitsbild:
Multiple Sklerose (MS)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist sehr sauber und dies wird auch taeglich sehr genau genommen. Nichts liegt auf dem Boden rum, noch nicht mal ein verwelktes Blatt einer der zahlreichen Pflanzen dort. Maler sind taeglich vor Ort und beseitigen jegliche Beschmutzung der Waende, etc.
Leider war der Influenza B Virus sowie Erkaeltungen waehrend meiner Anwesenheit aktiv. Somit waren viele Anwendungen nicht moeglich.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 04.04.2018

Vielen Dank, dass Sie Ihre Erfahrung mit der Moritz Klinik hier geteilt haben. Es freut uns zu hören, dass Sie mit Ihrem Reha-Aufenthalt zufrieden gewesen sind und einen so guten Eindruck von der Klinik hatten.

Wir hoffen, dass trotz Grippewelle und den daraus entstehenden Ausfällen von Kolleginnen und Kollegen, Sie trotzdem einiges mit nach Hause nehmen und wieder gut in Ihren Alltag starten konnten.

Geben Sie auch sich und Ihre Gesundheit acht!
Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Gerne wieder, (aber nicht so schnell )

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachkompetenz der Therapeuten, Freizeitgestaltung
Kontra:
Suppe extrem Heiß, Hauptgericht teilweise nur lauwarm, Wochenende sehr lang ohne Therapien
Krankheitsbild:
KnieTep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit der Moritzklinik zufrieden.

Die Therapeuten haben eine hohe Fachkompetenz und machen auch mal Späße mit.
Die Ärzte sind kompetent, aber da man mehr mit den Therapeuten zu tun hatte, fragte man doch eher sie als die Ärzte bei kleineren Problemen und Beschwerden.

Mein Einzelzimmer war sehr ordentlich und ausreichend ausgestattet. Ich fand das Wlan und TV ganz schön Teuer! Aber als LESERatte ging es auch mal ohne TV und Wlan.
Die Freizeitangebote waren sehr gut und fast jeden Nachmittag/ Abend fand etwas statt.

Ich würde jederzeit wieder in die Moritzklinik gehen :)

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 22.11.2017

Vielen Dank für Ihre Bewertung! Es freut uns zu hören, dass es Ihnen bei uns gefallen hat und dass Sie mit Hilfe unserer Therapeuten große gesundheitliche Erfolge erzielen konnten.

Wir wünschen Ihnen auch weiterhin alles Gute für Ihre Gesundheit und Ihre Zukunft.

Ihr Rehateam der Moritz Klinik.

bei Aufnahme eine sachliche Aussage zur Zimmerverteilung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
2. Hüft OP links
Erfahrungsbericht:

Ich war dieses Jahr im April auch hier in der Moritzklinik. Es hatte mir sehr gut gefallen.
Ich bin mit sehr guten Gesundheitsergebnissen
nach 3 Wochen nach Hause gefahren.
Jetzt nach meiner 2.Hüft OP bin ich wieder hier,
leiter etwas sehr entteuscht. Bei der Aufnahme
bekam ich ein 2 Bettzimmer, was mir aber vorher
nicht gesagt wurde. Nach einer Woche nach hefftigen
hin und her wurden wir jeweils in Einzelzimmer verlegt. Das Zimmer ist jetzt mit Ausblick zum Innenhof und dunkel ohne Sonne.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 10.11.2017

Vielen Dank für Ihre Bewertung.
Wir bedauern Ihre Kritikpunkte sehr, können Ihnen jedoch versichern, dass wir nicht nur hinsichtlich unserer Behandlungen großen Wert auf Qualität und Quantität legen, sondern auch bei all unseren organisatorischen Abläufen. Wir versuchen in allen Bereichen das Bestmöglichste für unsere Patienten zu tun.
Bei der Vergabe der Zimmer sind wir jedoch auf freie Kapazitäten angewiesen, um einen reibungslosen und schnellen Aufnahmeprozess zu gewährleisten. Dadurch ist es uns häufig nicht möglich, jeden Zimmerwunsch zu berücksichtigen. Dennoch hoffen wir, dass Sie mit Hilfe unserer kompetenten und qualifizierten Ärzte und Therapeuten Ihr Rehaziel erreichen konnten.

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit,

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Alles Super

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Das Nachsorge Programm Irena wurde nur auf Nachfrage angeboten)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Schön angelegte Walkinwege
Kontra:
Teures und schlechtes Wlan
Krankheitsbild:
Bandscheiben OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einem intensiven Gespräch mit Frau Grasse, habe ich mich entschlossen, meine

REHA in der Moritzklinik Bad Klosterlausnitz zu machen.

Im Nachhinein muss ich sagen, dass es eine gute Entscheidung war!

Obwohl ich in Berlin wohne und die Erstattung der Fahrkosten in den Sternen steht,

da mir mehrere Kliniken in Brandenburg angeboten wurden.

Angefangen von einem schönen Zimmer, gutem Essen und natürlich, dass wichtigste

eine erfolgreiche Wiederherstellung meines Gesundheitszustandes.

Alle Schwestern und die Ärztin der Orthopädie 2 waren immer hilfsbereit und ständig

an meinem wohlbefinden interessiert.

Alle Therapeuten gut geschult und kompetent.

Die Schwimmtherapie hat sehr zu meiner Genesung beigetragen. Jeden Abend konnte ich das

Freizeitschwimmen nutzen, einfach super.

Ich danke dem Team der Moritz-Klinik für gelungene 3 Wochen Reha.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 03.11.2017

Vielen Dank für diesen überaus positiven und ausführlichen Kommentar.
Das Wohl unserer Patienten liegt uns sehr am Herzen. Wir freuen uns, dass unser kompetentes Team Ihnen auf dem Weg der Genesung helfen konnte. Wir werden Ihr Lob selbstverständlich an unser Team weiterleiten.

Für Ihre Gesundheit wünschen wir Ihnen weiterhin alles Gute!

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Eine Super RehaFreundliches

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliches Personal
Kontra:
Rauchen vorm Klinik Gelände
Krankheitsbild:
Asthma und Hüftbeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gutem Morgen liebes Rhea Team in Bad Klosterlausnitz . War vom 30.08.17 für drei Wochen in dieser schönen Reha Klinik . Zur erst allen Mitarbeitern ein ganz großes Danke schön für ihre Arbeit rund um die Uhr für das Wohl der Patienten . Besonders das Team von Küche und Service keine Arbeit war ihn zu viel ! Auch Die Therapeuten mit ihren Göttlichen Händen einfach Danke für alles. Besondres hat mir gefallen die vielen Pflanzen in allen Räumen . Auch der Außenbereich und die Parkanlagen ein Ort da Kann man nur Gesund werden !!!

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 06.10.2017

Vielen Dank für Ihr ausgesprochen großes Lob.

Es freut uns sehr zu hören, dass unsere Bemühungen zu dem erwünschten Resultat führen und Ihre Lebensqualität so merklich verbessert werden konnte.

Für Ihre Gesundheit wünschen wir Ihnen weiterhin alles Gute.

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Eine Klinik die man wirklich empfehlen kann!

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal, Angebote, Essen, Umgebung
Kontra:
Teures WLAN, Möglichkeiten zum Waschen begrenzt
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese Klinik nur empfehlen!

Im August 2017 war ich Patientin auf der Station N1.

Die Ärzte dort sind sehr nett und bemüht. Als sich mein gesundheitlicher Zustand auf Reha verschlimmerte, wurde alles versucht mir zu helfen. (In einer Intensität, die man im Krankenhaus mittlerweile vergeblich sucht.)

Auch die Schwestern sind immer freundlich und um den Patienten bemüht.

Dies lässt sich allerdings über das gesamte Personal sagen. Alle sind wirklich nett und versuchen dem Patienten bei der Genesung zu helfen.

Die Therapiepläne sind sehr voll und manche Therapien zeitlich ungünstig gelegt. Jedoch kann man alles absprechen und den Plan auf ein Maß reduzieren, dass man bewältigen kann.

Die Klinik selbst ist wunderschön gelegen, sehr sauber und so gestaltet, dass man sich wohl fühlt.

Auch die Zimmer sind schön gestaltet.

Problematisch ist jedoch das Wäsche waschen, da es einfach zu wenige Waschmaschinen gibt.

Leider konnte ich meine Reha dort nicht beenden und musste zurück ins Krankenhaus. Aber selbst für die Fahrt bekam ich von den Schwestern noch ein Lunchpaket. Eine Geste die man selten findet.

Ein Aufenthalt dort käme für mich jederzeit wieder in Frage.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 06.10.2017

Vielen Dank für Ihre lobenden Worte.
Es freut uns sehr, dass Sie Ihre Zeit bei uns so gut nutzen und genießen konnten und Sie sich ein weiteres Mal für die Moritz Klinik entscheiden würden.
Für Ihre Zukunft und Gesundheit wünschen wir Ihnen weiterhin alles Gute.

Ihr Rehateam der Moritz Klinik.

Erfolgreiche Motivierung und Mobilisierung nach Hüftoperation

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Wecken eines gesunden Ehrgeizes beim Patienten
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Rehabilitation nach neuem Hüftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Lage der Klinik direkt am Waldrand und an einem hübsch angelegten Kurpark ist gerade für Patienten mit Beschwerden im Bewegungsapparat und mit den Gelenken günstig. Im Haus und im näheren Umfeld gibt es diverse Möglichkeiten, sich über die Therapien hinaus körperlich-sportlich zu betätigen. Die Klinik insgesamt, alle Räumlichkeiten und das gesamte Umfeld machen einen sehr gepflegten Eindruck. Optisch sprechen mich besonders das große Blumenrondell im Eingangsbereich, die Bilderausstellungen in den Fluren sowie der lauschige Innenhof mit kleinem Teich an.
Das Klinkpersonal, das ich kenenlernte, war stets ausgesprochen freundlich, hilfsbereit bzw. lösungsorientiert.

Mein Vater hat während seines Aufenthaltes in kürzester Zeit große Fortschritte bezüglich Verbesserung seines Gehvermögens, seiner Belastbarkeit und seines Allgemeinzustandes gemacht. Er erhielt wertvolle Hinweise zur Korrektur von Haltung und Bewegung.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 15.08.2017

Vielen Dank für Ihre lobenden Worte und die damit verbundene Weiterempfehlung unserer Klinik.

Es freut uns sehr, dass Sie Ihre Zeit bei uns so gut nutzen und genießen konnten.

Für Ihre Gesundheit und Ihre Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute.

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Neuer Lebensmut dank umsichtiger Betreuung

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Patientin wurde derart mobilisiert und motiviert, dass sie von einer vom Schmerz zermarterterten willenlosen Person zurück ins Leben fand und wieder neuen Lebensmut schöpfte.
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall, Spinalkanalverengung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik hat eine sehr günstige Lage direkt am Waldrand. Hier beginnen u. a. ein Trimm-Dich-Pfad und herrliche Wanderwege, befinden sich ein Wassertretbecken, ein liebevoll angelegter Kurpark, in dem diverse Aktivitäten (z. B. Konzerte oder Feste) stattfinden.

Die gesamte Einrichtung vermittelt einen sehr angenehmen ersten Eindruck.

Mir gefallen auch die ständig wechselnde Bilderausstellungen in den Fluren.

Das öffentliche Café im Foyerbereich wartet mit einem qualitativ gutem Angebot an Gebäck und Getränken auf.

Die Zimmer der Patienten sind hell, angenehm und ruhig. Der Speisesaal ist schön und geräumig, das dortige Personal hilfsbereit und charmant.


Überhaupt erschien mir das Klinkpersonal sehr freundlich-besonnen und kompetent zu sein.

Als meine Mutter in der Klinik ankam, war sie vom Schmerz so gepeinigt, dass sie völlig willenlos und verzweifelt erschien. Dank der umsichtigen Betreuung, einer mit der Patientin gut abgesprochenen Medikamentierung und durch die behutsamen Behandlungen, bei denen auch die Therapeuten meiner Mutter stets mit Rat und Tat zur Seite standen, gelang es, bereits nach wenigen Tagen entscheidende Erfolge zu erzielen.

Mir gefiel auch, dass eine Psychologin oder der Sozialdienst beratend einbezogen wurden. Nicht unerwähnt lassen möchte ich das freundliche, aufmerksame wie unaufdringliche Agieren des Stationspersonsals.

Meine Mutter hat neuen Lebensmut geschöpft und ist ein gutes Stück vorangekommen, ihre Erkrankung zu akzeptieren. - Ich bin sehr dankbar!

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 15.08.2017

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Klinik so ausführlich zu bewerten.

Unser Ziel ist es, unseren Patienten die bestmöglichsten und innovativsten Therapien anbieten zu können.
Ihre lobenden Worte bestätigen uns hierbei.

Wir wünschen Ihnen für Ihre Zukunft und Gesundheit weiterhin alles Gute!

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Sehr schönes HOTEL All Inclusiv

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (trotz ansprechen der Probleme keine Handlung)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (wenn Welche erfolgte)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Kasse sehr begrenzte Öffnungszeiten ohne Termin)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Pluspunkt für Zimmer)
Pro:
Pflegepersonal , Speisenversorgung perfekt
Kontra:
fehlende Behandlungen
Krankheitsbild:
AHB nach Knie-TEP Wechsel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meinem Knie-TEP Wechsel wurde ich trotz Absprache verfrüht (schlechte Wundheilung) mit viel Feiertagen während der AHB in die Moritzklinik geschickt.
Der Aufnahmeärztin merkte man den bevorstehenden Urlaub an : Op-Tagebuch unvollständig übernommen, Depressionen und Rückenprobleme wurden zwar dokumentiert aber keine Behandlungen angewiesen , um Schmerzmittel mußte man betteln und für den Rücken gab es auf Nachfrage von der Schwester eine Wärmflasche und Voltaren !
In der 1. Woche war weder ein Stations- noch der Oberarzt anwesend , Visite wurde vom Chefarzt der Orthopädie übernommen .
Nach 1 Woche waren ganze 2 Behandlungen erfolgt (Feiertage) und auf dem Terminplan der nächsten 5 Tage sah es auch nicht besser aus - nur do it yourself !!!
Bei den Anmerkungen bei der Chefarztvisite über fehlende Behandlungen wurde ich auf die 2. Hälfte der AHB verwiesen - man ist ja so einem großen Eingriff vorsichtig !? Die gleiche Antwort erhielt ich bei der Oberarztvisite 1 Woche vor Abreise .2 Tage später die Abschlußvisite - dann WE , Feiertag und Abreise . Die Menge der Therapeutengestützten Behandlungen war in 3 Wochen sehr überschaubar !
Auch diverse Praktiken wie Grindentfernung von OP-Narbe und Absetzen der Thromboseprophylaxe 14 Tage nach OP waren mir neu . Damit war eine empfohlene Wassertherapie nicht mehr möglich !
Da es nicht meine 1. stationäre AHB war , weiß ich das es anders geht !
Wenn ich Therapeuten zu Gesicht bekam ,gaben diese sich äußerst große Mühe - großes Lob !
Ebenso ein großes Lob an die Küche und Restaurant
, Speisenangebot super , Sonderkost und Wünsche kein Problem . Freundlichkeit 5***** !
Die Zimmer sind sehr schön aber das hat meinem Knie nicht geholfen .
Dieses Haus hat seine Bestimmung eher in Behandlung von Brand- , Querschnittverletzungen , und Schlaganfall .

Führendes Rehazentrum für Brandverletzungen

Plastische Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (empfehlenswert)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Überzeugend)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Erfahrung und Kompetenz)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (reibungslos)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (habe mich wohl gefühlt)
Pro:
Hohe Kompetenz, hoher Heilungserfolg!
Kontra:
Großküche..
Krankheitsbild:
Brandverletzung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Reha auf Station Brandverletzungen, 5 Wochen
- außerordentlich hoher Erfahrungsschatz und Kompetenz
- exzellentes Zusammenwirken zwischen ärztlicher Leitung
und dem Therapeutenteam, sofortige Rückkopplung und
Anpassung der Therapie bei Vorlage von Veräderungen
oder unvorhergesehenen Indekationen,
- ich fühlte mich als Patient ernst genommen
- durchgehende Freundlichkeit im ganzen Haus
- ich kann die Klinik jederzeit nur empfehlen!!

Schwestern der Phase c austauschen! !!

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schöne Zimmer
Kontra:
Essen ist nicht so gut und Schwestern der Phase c auch nicht.
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine sehr schöne Klinik. Leider ist das Personal in der Reha Phase c sehr unfreundlich und behandelt die Patienten wenig menschlich. Auch die Angehörigen werden im regen stehen gelassen. Was in der Phase b nicht so War. Auf wünsche oder Anmerkungen gehen die Schwestern der Phase c auch nicht ein.

Überragend

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Aneurysma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich von Anfang an gut aufgehoben und betreut gefühlt. Jeder einzelne des Personals war ständig darum bemüht, das man sich wohlfühlt. Meine Therapien waren optimal auf mich und mein Krankheitsbild abgestimmt, wobei auch “Nebenbeschwerden“ mitbehandelt wurden.Die Therapeuten sind erfahren und engagiert und haben hilfreiche Tipps für zu Hause erklärt. Die Kompetenz und Freundlichkeit aller Mitarbeiter fand ich überragend.
Die Ausstattung der Zimmer hat mir gut gefallen. Ich fand es optimal.
Über das Essen kann ich mich nicht beschweren. Die Auswahl war gut und ausreichend.
Ich würde die Moritz Klinik auf jeden Fall weiter empfehlen.

Kritik und Anregung für die Klinik

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (zu viel negatives kam auch von anderen Patienten im Gespräch.)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Die Sozialmitarbeiterin war sehr freundlich.)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (wenn man Vertretung macht, da erwartet man das sich die Ärztin vorstellt. und sich die ärztlichen Unterlagen vor dem Visitentermin anschaut. (Vorbereitung ist alles))
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (im Ablauf der Termimpläne ist noch Verbesserungspotential. Absprachen mit Therapeuten)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Ja es ist halt kein Hotel.)
Pro:
Speisesaal Rollstuhlfahrer da diese den Eingang versperren.
Kontra:
Verstellen des Buffetts.
Krankheitsbild:
Gehirntumor
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Also als kognitiver Patient wird man die ersten Tage allein gelassen.Man mus alles erfragen. Ich hatte z.B. einen Flyer vom Gebäude erfragt da bin ich zur Anzeigetafel verwiesen worden. Ich habe gemeint, das wenn ich an der Treppe angekommen bin habe ich wieder alles vergessen. Auch gab es keinen Flyer vom Kurmittelhaus was als Toristikzentrum beschrieben war. Ich brauchte für alles mein Handy. Orientierung im Haus war am Anfang sehr schwierig für mich. Auch im Speisesaal läßt sich auch noch viel verbessern. Wenn ich eine grüne Menükarte erhalte, dann könnte man das Buffett genau nach den Farben einrichten. 2 mal habe ich Personal gefragt und habe keine passieble Antworten erhalten. Auch preislich könnte man den Patienten entgegen kommen.(Sprich Fernsehgebühren und Wlan ) ist in den heutigen Zeiten doch sehr teuer. Es handelt sich um Patienten die eh Übergangsgeld bzw.Krankengeld erhalten. Auch gab es in dem Gebäude nur ein Wasserautomat der während meines Aufenthalts 2 mal defekt war. Traurig das es eh nur ein Automat zur Verfügung steht, aber viele der Patienten müssen Tabl. einnehmen. Therapeuten und Servicepersonal waren sehr freundlich.

1 Kommentar

Super2011 am 29.03.2017

Tja Kullerkeks2,
wir Rollstuhlfahrer sollten vielleicht doch von "NORMALEN" Menschen getrennt werden.

Super Reha ,sehr freundliches und Kompetendes Personal

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundliches und Kompetendes Personal
Kontra:
Teures TV und W-Lan entspicht nicht der Zeit
Krankheitsbild:
Gedächtnisstörungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Gebäude insgesamt ist Neuwertig.Die Zimmer sind groß und gut eingerichtet. Die Therapie wird
mit den Ärzten genau auf die Krankheit abgeglichen und der Patient hat mitsprache Recht.
Die Therapeuten und Schwestren besitzen hohe Fachkompentenz und sind sehr freundlich.
Alles in allen ein Reha mit Erfolg für mich und mein Krankheitsbild

Reha ist, was du drauß machst...

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapeuten, Stationsarzt (O3), Personal - top!
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-TEPs beidseits nach Dysplasie-Coxarthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte an dieser Stelle mal eine Lanze brechen für die Mitarbeiter der "Gräflichen Klinik". Habe in den neuesten Bewertungen viel "Genörgel" gelesen und finde diese Kritik teils schwer nachvollziehbar. Ich habe mich im vergangenen Jahr relativ kurz nacheinander zwei Hüft-TEP-OPs unterziehen müssen (August und Dezember) und war jeweils danach für drei Wochen zur AHB in der Moritzklinik, bewußt ausgewählt. Ich glaube, dass der Ablauf und Erfolg einer Reha und der persönliche Umgang mit dem Patienten auch zu mindestens 50% von eben diesem selbst abhängt. Meine Erfahrung: Pflege-, Küchen- und Reinigungspersonal ist wie jeder vielbeschäftigte Mensch hoch erfreut über positives Feedback, ebenso empfänglich für konstruktive Kritik und bei persönlicher Ansprache immer hilfsbereit. Ich habe mich auf meiner Station (O3) super betreut gefühlt, auch zusätzliche Therapiewünsche (Wärmebehandlungen, Massagen u.a.) wurden nach Rücksprache mit dem Stationsarzt zu meiner vollsten Zufriedenheit umgesetzt. Die therapeutische Betreuung empfand ich sensationell gut! Ob Einzelkrankengymnastik, Gruppentherapien oder auch die Anwendungen in der Bäderabteilung: immer gut gelaunte, fachlich hochkompetente Therapeuten, die individuell, einfühlsam und humorvoll mit dem/n Patienten gearbeitet haben. Ich habe absolut nichts zu meckern.
Über mangelnde "Ruhe" zwischen oder nach den Therapien kann ich auch nicht klagen. Meine Zimmer waren immer super sauber, nicht hellhörig und gemütlich. Wem die Fersehgebühren zu üppig sind, der kann auch unentgeltlich im EG-Fersehraum platznehmen... Und auch ein selbst organisierter Waldspaziergang im unmittelbaren Umfeld der Klinik streichelt die Seele. Für die eigene Genesung und Gesundheit ist man eben immer auch ein ganzes Stück selbst verantwortlich... "Ich will" ist schon die Hälfte von "ich kann"...

1 Kommentar

Kullerkeks2 am 29.03.2017

So war das gar nicht gemeint, natürlich gibt man Rollstuhlfahrern den vortritt. Leider ist die Anordnung des Buffetts am Eingang sehr unglücklich aufgestellt. Was das Fernsehen betrifft, da will man doch einen anderen Sender schauen als alle anderen. Ich habe ja auch den vollen Preis bezahlt. Ok so ein privates Vergnügen muss eben bezahlt werden. Blieb einem ja auch nichts anderes übrig.

Nichts für Patienten mit komplexem Krankheits-/Behinderungsbild!

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Terminvergabe im Vorfeld kompliziert.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Es fehlt ein "Raum der Stille".)
Pro:
Gute pflegerische Versorgung
Kontra:
Unzureichende ärztliche Begleitung
Krankheitsbild:
Spastische Tetraparese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Erwartungen an den Reha-Aufenthalt wurden leider größtenteils nicht erfüllt. Mit dauerhafter Behinderung und auf den Rollstuhl angewiesen war mein Ziel, den dreiwöchigen Aufenthalt für intensive bewegungsorientierte Therapien zu nutzen, da ich in Vollzeit berufstätig bin und nach Dienstschluß nur noch eingeschränkt ambulante Therapien wahrnehmen kann. Diesem Wunsch wurde ärztlicherseits trotz mehrfacher Darlegung der Sachlage nicht entsprochen. Stattdessen verwies man mich auf einen potentiellen neuerlichen Aufenthalt, den man dann dahingehend vorbereiten wolle. Keine individuelle Therapieaufstockung. Ich hatte somit durchschnittlich vier Anwendungen täglich, davon zwei in der Bäderabteilung. Medikamenteneinstellungen und pflegerische Betreuung waren sehr zufriedenstellend. Das von der Klinik propagierte "primary nursing" funktioniert hingegen nicht. Es gibt zu wenige Aufzüge (lange Wartezeiten). Die Buffets im Speisesaal sind mit dem Rollstuhl nicht unterfahrbar, sodaß man immer auf Hilfe des Servicepersonals angewiesen ist. Ablagen und Haken im Zimmer (Phase C) sind zu hoch angebracht. Auf der Station (N 5) war es sehr laut (laute Gespräche der Mitarbeiter über die Flure hinweg, lautes Radio im Flur und auch in anderen Bereichen der Klinik, bisweilen auch nachts!). Es gibt keinen "Raum der Stille", in den man sich einmal zurückziehen könnte. Bis auf wenige Ausnahmen waren alle Mitarbeiter sehr freundlich, allerdings funktioniert das Beschwerdemanagement nicht. Statt einer Entschuldigung kam offensive Gegenrede. Auch wollte ich als fast 50-jährige von Mitarbeitern nicht mit "junge Frau" angesprochen werden. Ich finde, daß solches Vokabular nicht angemessen ist, auch wenn es vielleicht freundlich gemeint war. Gut gefallen haben mir die schönen Pflanzen im ganzen Haus. Für Patienten mit leichteren, überschaubaren Beschwerden ist das Haus sicherlich gut geeignet. Bei komplexeren Behinderungs- oder Krankheitsbildern kann ich es leider nicht weiterempfehlen.

Gemischte Bilanz

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute Physiotherapie
Kontra:
Umgang mit Patienten ausbaufähig, TV-Gebühren zu hoch, Zimmermöbel veraltet.
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall (L5/S1)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für mich ergab sich ein gemischtes Bild. Mit den physiotherapeutischen Anwendungen war ich zufrieden bis sehr zufrieden. Die ärztliche Betreuung ließ einige Wünsche offen. Das Aufnahmegespräch mit einem ausländischen Arzt war wenig inhaltsvoll. Ich bekam in den ersten Tagen meines Aufenthaltes eine starke fiebrige Erkältung (38,3 Grad Fieber). Dies ließ die Ärzte ziemlich kalt und ich sollte alle geplanten Therapietermine mit Ausnahme des Bewegungsbades wahrnehmen. Auch im weiteren Verlauf der Reha war der Kontakt mit den Ärzten mehr als dürftig. Auch dem Wunsch nach einem Gespräch mit dem Sozialdienst wurde ärztlicherseits nicht entsprochen trotz mündlicher Zusage. Auch unterblieben z.B. medizinische Standartfragen nach Appetit und Stuhlgang. Die Schwestern auf meiner Station waren nett, schnell und engagiert. Das sonstige Servicepersonal im Haus ist unterschiedlich zu bewerten. Schon das Aufnahmegespräch an der Rezeption war nicht gut. Zum einen fehlte ein geschützter Raum um die Aufnahmemodalitäten zu regeln und das Gespräch fand in der Lobby statt (fehlender Datenschutz). Obwohl ich mich mit Namen vorgestellt hatte und meine Unterlagen vorgelegen hatten, weigerte sich die Empfangsdame standhaft, mich mit meinem Namen anzureden und verwendete stattdessen die völlig unangemessene Anrede "junger Mann" (ich bin 46 Jahre alt). Diese Anrede wurde auch in anderen Bereichen der Klinik ständig angewandt, vor allem vom Servicepersonal im Speiseraum. Mit Beschwerden, Anregungen und Kritik konnte das Personal nur bedingt umgehen. Statt einer Entschuldigung hörte man nur Gegenrede. Was fehlt, ist ein Raum der Stille für Andachten und ruhige Momente. In vielen Bereichen der Klinik ist es laut und hektisch. Radios laufen mit hoher Lautstärke und das Personal spricht sehr laut untereinander. Dies ist der Genesung nicht gerade förderlich. Durch die guten Therapien hat mir der Aufenthalt viel gebracht, ärztlicherseits und im Umgang mit Menschen muß die Klinik aber zulegen!

Anders ist schöner

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
super Therapeuten
Kontra:
unzufriedene Behandlung durch Ärzte
Krankheitsbild:
TEP Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schöne saubere Klinik. An den Möbeln nagt zwar ein bisschen der Zahn der Zeit aber o.k.
An der Verpflegung gab es auch nichts auszusetzen.
Doch hab bloß keine Schmerzen, dass man die Nachtschwester rufen muss oder den Arzt zusätzlich um Hilfe bittet. Außer immer mehr Tabletten war nichts möglich. Wo ich nun zu Hause erfahren habe, dass man mit Therapien schon etwas hätte machen können, wo ja top Therapeuten vor Ort sind. Abschlussgespräch war in 10 Minuten erledigt. Kenne ich aus vorhergehenden Rehaeinrichtungen anders.
Man spürte schon den stressigen Alltag der Stationsschwestern und Ärzten, so dass ich das Gefühl hatte, man war froh, dass Patienten mit zusätzlichen Problemen schnell wieder weg sind.
Mit einer Antwort, man sollte doch den Schmerzen eine Chance geben, konnte ich mich leider nicht abfinden.
War sehr enttäuscht.

Vollauf zufrieden

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Engagement der der Therapeuten
Kontra:
Abrechnungsmodell des WLAN Zugriffs schlecht und Fernseher zu teuer.
Krankheitsbild:
Schwerbrandverletzung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war noch einem Brandunfall zur Anschlussbehandlung in der Moritzklinik. Ich habe mich dort bestens aufgehoben gefühlt. Das Personal war und die Ärzte haben hervorragend Arbeit geleistet. Auch die persönliche Ebene war gegeben um sich schnell wohl zu fühlen. Ein schneller Heilungsfortschritt in allen Bereichen hat dieses auch belohnt. Die Gesamtanlage und die Zimmer sind sehr schön und mit dem neu gerichteten Kurpark auch das Drumherum zum genießen. In der herrlichen Natur des thüringischer Waldes könnte ich dann noch ausgiebige Spaziergänge und Wanderungen unternehmen. Ich würde jederzeit wieder dorthin gehen. Vielen Dank an das Team und alle Therapeuten.

Großes DANKESCHÖN

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Danke Moritz Klinik, Station N7

Günter Wagner ist aufgrund einer schweren Erkrankung seit dem 14.06.2016 in der Moritz Klinik zur Reha.
Die Familie möchte sich auf diesem Wege bei den Ärzten, Therapeuten und dem Pflegepersonal für die bisherige liebevolle und aufopferungsvolle Betreuung ganz herzlich bedanken. Sie sind ständig an ihm dran, seine krankheitsbedingten "Baustellen" zu beseitigen und somit ihm auch das Gefühl zu vermitteln, dass er wieder "auf die Beine kommt". Wir sind zuversichtlich, dass bis zu seiner Entlassung weitere Fortschritte sichtbar sind.
Dazu wünschen wir dem gesamten Team alles Gute im Sinne aller Patienten.
Diese aufopferungsvolle Arbeit kann nicht genug gewürdigt werden!

einmal "Mokli" immer "Mokli"

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
ICP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Alle guten Dinge sind 3, durch Geschichten die das Leben schreibt.

Ich kann sagen, 1x Moritzklinik immer Moritzklinik.
Ein kleiner Verbesserungsvorschlag: Man sollte bei der Aufnahme oder Verlegung in die Phase D (pat. UND Arzt bzw. Schwestern) genauer darauf achten ob Griffe am WC bzw. in der Dusche sind.

Ansonsten Dank an die KG inkl. Bewegungsbad. letzteres erhält mir meine Rest-Gehfähigkeit ungemein.
Dank auch an die netten Schwestern der N2.

ich werde vermutlich jährlich wieder kommen und auf Phase D "weiter machen."

1 Kommentar

ulik21 am 29.08.2016

Entschuldigung: Ich bin KEIN Privatpatient.

Sehr gute Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachlich und menschlich sehr empfehlenswert
Kontra:
Internet
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit meiner Rehabilitation insgesamt sehr zufrieden. Das Personal, egal in welchem Bereich, ist immer hilfsbereit und freundlich. In jeder Therapie habe ich mich ernst genommen und gut aufgehoben gefühlt.
Einzeltherapien
Frau Seibel und Frau Gewalt haben sich meiner Problematik angenommen. Viele Fragen von Seiten der Therapeutin haben mir geholfen zu verstehen, was in meinem Körper passiert, wo die Ursachen liegen und wo ich selbst ansetzen kann nach meinem Aufenthalt.
Gruppentherapie
Die Therapien Klettern, BS-Iso, BS-Gruppe, Wasser usw. haben sehr gut in einander gegriffen. Durch die verschiedenen Therapeuten habe ich Tipps für weitere Therapien bekommen, die ich hier in Anspruch nehmen konnte. Viele Übungen kann ich auch im Alltag machen. Die Praxisnähe hat mir sehr gut gefallen. Vor allem die Rückenschule war sehr effektiv. Es wurde sich auf charmante Art mit allen Lebenslagen beschäftigt und die Patienten sehr gut mit einbezogen und motiviert. Klettern war definitiv meine Lieblingstherapie, da ich auch privat klettere. Dadurch habe ich viele Übungen zur Stärkung und vor allem rückengerechte Anleitungen bekommen, die ich regelmäßig trainieren konnte. Auch hier hat mir der Therapeutenwechsel sehr geholfen.
Psychologische Betreuung
Durch diese Sitzungen wurde mir bewusster, wie belastet ich bin durch meinen Alltag und wo ich nochmal Stress rausnehmen kann. Frau Hyckel ist sehr einfühlsam. Ich habe mich bei Ihr sehr wohl gefühlt.
Schwestern auf der Station
Sie waren immer sehr freundlichen und erreichbar, wenn ich Bedarf hatte. Allgemein war die Station sehr ruhig, was mir sehr gefallen hat.
Versorgung
Das Essen war durchweg lecker.
Reinigungspersonal
Die Damen war während meines Aufenthaltes immer sehr rücksichtsvoll, wenn ich im Zimmer war und fragten nach, ob sie später wieder kommen sollen. Das fand ich sehr aufmerksam. Immer ein Lächeln auf den Lippen.
Alle Therpeuten, die ich hatte , sind jeder für sich sehr gute Therapeuten, die meine Situation erfasst und in der Therapie vorteilhaft und schlussfolgernd auch nachhaltig umgesetzt haben.
Ich danke dem Team der Moritz-Klinik für gelungene 3 Wochen Reha, auch an alle, die ich nicht benannt habe. Vielen vielen Dank !




Ich bin gespannt auf das IRENA-Programm, dass ich in Jena fortsetzen werde.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 24.08.2016

Vielen Dank für Ihre positive und ausführliche Bewertung. Ihre Rehabilitation so optimal und erfolgreich wie möglich zu gestalten, ist unser primäres Ziel. Aber auch für die Zeit nach der Reha ist es unser Anliegen zu wissen, dass Sie für den Alltag gut gewappnet sind. Dass uns dies gelingt, entnehmen wir Ihren stark motivierenden Worten. Ihr Lob geben wir gerne weiter. Wir wünschen Ihnen alles Gute und viel Erfolg bei Ihrer IRENA.

Ihr Rehateam der Moritz-Klinik

Großes Lob !!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz in allen Bereichen
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Brandverletzung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

2013 wurde ich zur AHB nach einem Brandunfall in die Moritzklinik überwiesen.
Aus meiner Sicht kann ich nur das Beste über alle Bereiche sagen: Zimmer super eingerichtet und alles sehr sauber; das Essen war lecker und abwechslungsreich, die Ärzte, Schwestern und Therapeuten sowie das Reinigungspersonal und die Küchenfeen- alle freundlich und kompetent- einfach Weltklasse.
Mein Fazit: Volle Punktzahl, absolut zu empfehlen.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 24.08.2016

Vielen Dank für Ihre Weiterempfehlung und dass Sie sich nach einigen Jahren, nach Ihrem Besuch, Zeit genommen haben, sich an uns zu erinnern und uns zu bewerten. Damals wie heute führt hohe Kompetenz und hochwertige Unterbringung zu unserer Qualität. Dieses Niveau konstant zu halten, zeichnet uns aus. Ihre motivierenden Worte werden uns weiterhin dazu bringen, Tag für Tag unseren Patienten diese Qualität zu bieten. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute für Ihre Gesundheit.

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

wirkliche Gute Klinik mit max kleinen Abzügen in der B-Note

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Klinik, Personal, Zimmer, Personal
Kontra:
Preise, Verkehrsanbindung, Freizeitprogramm
Krankheitsbild:
Hemiparese li nach Stammganglienblutung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von November bis Dezember 15 für 4 Wochen dort zur Behandlung. Ich war von den sehr positiven Bewertungen anfangs sehr skeptisch, aber ich muss sagen sie sind gerechtfertigt.

Allenfalls gibt es Detail"mängel" die m.e. eher im der pers. Empfindung liegen.

Medizinisch und Therapeutisch kann ich nur gute bis sehr gute Bewertungen austellen.

Es gibt sehr sehr wenig Therapieausfälle in meinen 4 wochen waren es ingesamt 2 von ca. 100, da kenne ich aus andren kliniken deutlich höhere Zahlen

Die Zimmer sind zweckmäßig aber nett eingerichtet, es liegt b Teppichboden, nur das Bad ist gefliest.Die komplette Klinik ist barrierefrei und uneingeschränkt Barrierefrei)

Die einzigen echten Kritkpunkte sind die hohen Gebühren für Telefon und Internet sowie die Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel (besonders am WE),

Einkaufsmöglichkeiten gibts am Klinikkiosk, im Supermarkt (ca 10-15 min zu Fuß) oder im Örtlichen Einzelhandel(ca 10 min).

Die Klinik selber ist nun rd 25 Jahre alt, was man teilweise sieht ohne das es negativ zu bewerten wäre.

Das gesamte Personal(von den Speisesaalfeen bis zu de Ärzten) ist bis auf wirklich ganz wenige Ausnahmen sehr freundlich und hilfsbereit!!! Jeder ist bemüht seinen Job so gut wie er kann zu machen und wenn dann etwas nicht ganz 100% klappt kann man 1 Auge zudrücken

Verpflegung

Morgens-und Abends ein reichhaltiges Buffet gab meist 7-8 versch. Sorten Brot/Brötchen, Kaffee, Malzkaffee, Milch, Kakao, 6-7 versch. Sorten Tee- 6-7 Sorten Wurst 3-4 Sorten Käse, Müsli, Joghurt .. wer da nörgelt hat zuhause nicht die Auswahl. Es wird auf sobald etwas leer ist aufgefüllt, sodass jeder satt wird. Mittags kann man zw. 3 versch. warmen Essen wählen die oft regional orientiert sind und meist auch recht schmackhaft, Nachschlag ist möglich-

Die Anbindung für Rollifahrer an en Nahverkehr ist kompliziert aber lösbar

Das Freizeitprogramm ist etwas dürftig und evtl. langweilig, die von Fremdanbietern gebotenen Ausflüge haben recht stramme Preise, aber kommt das dickste Minus sie sind nicht Rollitauglich.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 24.08.2016

Vielen Dank für Ihre positive Bewertung, aber auch für Ihre kritischen Worte. Wir freuen uns sehr, dass wir Ihre Bedenken, die anfangs bestanden, so erfolgreich beseitigen konnten. Wie erreichen wir dies? Mit hoher Qualität, hochwertiger Verpflegung und Hilfsbereitschaft, wo wir können. Dies ist eine starke Motivation und bestätigt uns in unserer Arbeit. Den zurecht hohen Erwartungen unserer Patienten werden wir so Tag für Tag gerecht. Dass Patienten wie Sie dies zu schätzen wissen, erfühlt uns mit Stolz. Auch Ihre kritischen Zeilen nehmen wir gerne als Verbesserungsvorschläge entgegen. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute für Ihre Gesundheit.

Ihr Rehateam der Moritz Klinik.

Ein Ort für die Gesundheit

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 10/2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Physiotherapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Guillain-Barré-Syndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schon beim Empfang an der Rezeption fühlt man sich wohl. Sehr schöne großräumige lichtdurchflutete Klinik. Angenehme Cafeteria. Gemütliche Zimmer. Sehr freundliches und kompetentes physiotherapeutisches Personal.
Speisesaal und Verpflegung einwandfrei.
Die Klinik liegt in einer sehr schönen Gegend.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 24.08.2016

Vielen Dank für Ihre Zeit, unsere Klinik so positiv zu bewerten. Dass Sie unser gut geschultes Personal und unser hochwertiges Ambiente so zu schätzen wissen, erfühlt uns mit Stolz und motiviert uns ungemein. Für Ihre Gesundheit wünschen wir Ihnen alles Gute.

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Danke!

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für die liebevolle und kompetente Betreuung meiner Mutter möchte ich mich ganz herzlich bedanken! Auch wenn die Aussichten auf eine grundsätzliche Verbesserung nach mehreren Schlaganfällen nicht gegeben war, hat man sich hier sehr professionell und intensiv gekümmert.
Mein ausdrücklicher Dank gilt dem Pflegepersonal sowie dem Ärzte-Team. Ganz besonderen Dank an Frau Dr. Zühlke und Herrn Dr. Seeger!!!

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 24.08.2016

Vielen Dank für Ihre positive Resonanz. Ihre Worte werden unser gesamtes Team stark motivieren. Ihre Danksagung werden wir gerne weitergeben. Für Sie und Ihre Mutter wünschen wir für die Zukunft alles Gute.

Ihr Rehateam der Moritz Klinik.

Genesung ist das Ziel

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (ab und zu auch auf Pat.eingehen)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (saubere, moderne Klinik)
Pro:
gute Betreuung durch Physio-,Ergo-,Sporttherapeuten
Kontra:
Ausfall von Therapien durch Krankheit
Krankheitsbild:
Neurologische Ursache
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für eine Heilanschlussbehandlung mit schlaganfallartigen Symptomen war es eine gute Entscheidung, diese Klinik in waldreicher Gegend auszuwählen.
Ich habe für mich lange ausgiebige Sparziergänge genutzt,um zu mir zu finden. Andere sind lieber mit vielen Leuten zusammen und haben ihre Abwechselung. Das angebotene Programm war sehr reichhaltig. Sport,Physio,Ergo-großes Lob und Freizeit standen auf dem Plan. Wem das nicht genügte, der konnte die schöne Umgebung auf eigene Faust erkunden. Auch an Patienten mit Gehbehinderung wurde gedacht.
Die Absprache der Medikation mit Ärzten während des Aufenthaltes war etwas langwierig, erst nach öfteren Nachfragen tat sich was. Denn auch der Patient weiß, womit er sich gut fühlt und nicht in die psychosomatische Ecke geschoben wird.
Einige, wenige Schwestern gab es dennoch,die selbst pflegeleichten Patienten,gern mal ein paar Tips gaben oder nette Gespräche führten.
Die Stunden mit den Psychologen in den paar Wochen,sind für kleine Tips ausreichend, aber nicht für tiefgreifende Probleme.Es standen eher leider Test`s im Vordergrund.
Wer sagt er verhungert oder es schmeckt ihm nicht, ist selbst schuld, denn es gab wirklich ein reichhaltiges Angebot an Speisen für jeden Geschmack. Auch auf gesundes Ernährung wurde geachtet.Die flotte,nette Bedienung ist eine Bereicherung bei den Mahlzeiten.
Ein schönes Ritual ist die Aufnahme am 1.Tag, bei dem die Angehörigen mit eingebunden werden, so dass der Patient nicht abruppt Abschied nehmen muss. Auch eine Aufbettung für Besucher ist möglich.
Gut die Fernsehgebühren sind etwas hoch,aber man kann, wenn man wirklich entspannen will, auch ohne TV die Zeit nutzen. Jeder weiß diese individuell einzusetzen.
Der Ort selber ist sehr klein, mit wenig Lädchen,aber genügend für den Gaumengenuss.
Einige Einkaufsmöglichkeiten sind per Fuß,je nach Mobilität oder Bus zu erreichen.
Ich würde die Klinik weiterempfehlen und alles soweit nutzen, wie es mein Befinden hergibt. Ziel ist Genesung.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 24.08.2016

Vielen Dank für Ihre lobenden Worte und dafür, dass Sie unsere Klinik weiterempfehlen würden. Kompetentes Personal und unsere örtliche Lage sollen Sie bei einer optimalen Rehabilitation begleiten und unterstützen. In Ihren Anmerkungen finden wir genau dies wieder. Auch Ihre kritischen Anmerkungen helfen uns, in der Zukunft weithin hochwertige Gesundheitsleistungen auf höchstem Niveau anbieten zu können. Für Ihre Gesundheit wünschen wir Ihnen weiterhin alles Gute.

Ihr Rehateam der Moritz Klinik.

Sehr zu empfehlen! Tolle Einrichtung!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall (operiert)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Aufenthalt in der Moritz Klinik hätte angenehmer nicht sein können. Das Einzelzimmer war sauber, ordentlich und wohnlich. Das gesamte Anwesen ist sehr ansehnlich. Besonders erwähnenswert ist die liebevoll gestaltete Blumenrabatte im Eingangsbereich.
Wie bereits festgestellt, sind die TV-Gebühren recht üppig, da es jedoch einen Gemeinschafts-Fernsehraum gibt, kann man, wenn man das will, auch dem entgehen. Die Verpflegung war reichlich und schmackhaft. Das Pflegepersonal auf Station war sehr freundlich, zuvorkommend und sehr hilfsbereit. Die Therapeuten sind super und nehmen ihre Arbeit und den Patienten sehr ernst. Änderungen am Kursplan oder besondere Therapiewünsche konnten am besten gleich mit den Therapeuten geklärt werden. Auch das Personal im Speisesaal bzw. an der Rezeption war immer freundlich und sehr zuvorkommend.
Als großen Komfort sehe ich auch das Bewegungsbad, welches, bei entsprechender Erlaubnis, auch außerhalb des Therapieplans genutzt werden kann. Die Öffnungszeiten sind allerdings, gerade am Wochenende, etwas knapp bemessen.
Ich habe mich stets sehr wohl gefühlt. Ich hatte mehr das Gefühl, in einem Hotel zu sein, als in einer Reha-Klinik.
Wenn ich noch einmal eine Anschlussheilbehandlung bräuchte, würde ich wieder in die Moritz Klinik wollen. Ich habe mich nicht nur sehr wohl gefühlt, sondern auch viel gelernt und kann weiter darauf aufbauen.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 24.08.2016

Vielen Dank für Ihre motivierenden Zeilen. Eine qualitative und hochwertige medizinische Betreuung bildet das Grundgerüst einer erfolgreichen Rehabilitation. Daneben sind wir der Meinung, dass der Erfolg der Therapie ganz entscheidend davon abhängt, dass sich unsere Patienten in einem Ambiente wiederfinden, indem Sie sich wohlfühlen können. Dies gelingt uns mit einer gehobenen Ausstattung unserer Räumlichkeiten, einen abwechslungsreichen Speiseplan und Freizeitangeboten neben den Therapien. Dass Patienten wie Sie dieses zu schätzen wissen, macht uns stolz und motiviert zugleich. Für Ihre Gesundheit wünschen wir Ihnen weiterhin alles Gute.

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Therapieplan für OP an HWS

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
OP an HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Verpflegung ausgezeichnet.
Therapie mangelhaft.
Pflegepersonal teilweise unwissend wie man einen Patient
nach einer frischen OP an HWS handhabt.
Versorgung mit vorherigen funktionierenden Medikamenten umgestellt(Diabetis).
Therapie unsinnigerweise eingeleitet ohne vorheriger Absprache(Lymphdrüsenmassge rechtes Bein,beginnend mit Behandlung am operierten Hals).Ergebnis anschliesend ein hervorgerufenes Restlegss Less.
1 Woche mit akuter Blaseninfektion und Fieber im Bett gelegen,keine Therapieverlängerung.
Kein Abschlussgespräch mit Arzt am Entlassungstag.

3 Kommentare

Moritz_Klinik am 24.08.2016

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Klinik zu bewerten. Jeder Erkrankung hat bei jeden Menschen einen unterschiedlichen Verlauf, somit ergeben sich für jeden Patienten auch individuell abgestimmte Behandlungen und Therapien. Der Körper muss als Einheit verstanden werden. Probleme, die sich vielleicht dem Empfinden nach nur auf eine lokale Region beschränken, wie in Ihrem Fall an der Halswirbelsäule, können für eine optimale Rehabilitation an anderen Bereichen des Körpers behandelt werden müssen, damit es in dem geschädigten Bereich zu Verbesserungen kommen kann. Dies zu sehen und zu endscheiden, ist die Aufgabe unserer hochqualifizierten Ärzte, die im Bereich der Orthopädie über fundiertes und empirisches Wissen verfügen. Sollte die Sinnhaftigkeit der Behandlung eventuell nicht verstanden worden sein, besteht bei uns immer die Möglichkeit, mit dem medizinischen Personal in den Dialog zu treten. Dies ist wichtig, da unsere Patienten über ausreichend Information verfügen müssen, um ihre Rehabilitation optimal zu nutzen und auch für die Zeit nach der Reha wissen, was für Ihre Gesundheit zu tun ist. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute für Ihre Gesundheit.

Ihr Rehateam der Moritz Klinik.

  • Alle Kommentare anzeigen

Top Reha für Brandverletzte

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Viele Therapien täglich die gut ineinander greifen
Kontra:
Krankheitsbild:
Verbrennungen mit Hauttransplantationen
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente Therapeuten, Therapien die Hand in Hand ineinander greifen, sehr angenehme Atmosphäre

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 27.11.2015

Vielen Dank, dass Sie sich Zeit genommen haben unsere Klinik zu bewerten.

Es freut uns sehr zu hören, dass Ihnen der Aufenthalt in unserem Haus gut gefallen hat.
Vielen Dank für die lobenden Werte, die wir selbstverständlich weiterleiten werden.
Uns ist es wichtig, dass wir Ihren Reha-Aufenthalt so angenehm wie möglich gestalten und für einen reibungslosen Ablauf sorgen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihre Gesundheit.
Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Wohlfühloase zum Genesen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
kompetente und freundliche Mitarbeiter in angenehmer Atmosphäre
Kontra:
leider keine Skatbrüder für ein kleines Turnier gefunden :-)
Krankheitsbild:
Implantation einer künstlichen Hüftprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schon beim Einchecken hat man das positive Gefühl, dass man in ein Urlauberhotel in schöner Umgebung (eingebettet von Park und Wald) kommt. Dieser Eindruck hat sich den gesamten Aufenthalt über bei mir gehalten. Das Personal (Ärzte, Physiotherapeuten, Schwestern etc.) waren alle sehr freundlich und kompetent. Die physiotherapeutischen Behandlungen sind auf einen sehr guten Niveau durchgeführt worden und kulturellen Veranstaltungen waren eine schöne Ablenkung vom Reha-Alltag. Nach 3 Wochen Rehabilitationsbehandlung ist mein Zustand schon sehr gebessert und ich habe die nötige Sicherheit für das Leben zu Hause mit Hilfe von Ärzten und Therapeuten aufbauen können.
Ein großes Dankeschön an alle Mitarbeiter der Moritzklinik für die ausgezeichnete Betreuung und Fürsorge.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 06.11.2015

Vielen Dank für die Bewertung und die nette Worte.

Für die Anerkennung des gesamten Teams fühlen wir uns geehrt. Es freut uns, das Sie die Natur und die Ruhe haben auf sich wirken lassen und Ihnen diese bei Ihrer Genesung geholfen zu haben scheint. Außerdem freut es uns, dass wir Ihnen mir Ihrem Reha-Aufenthalt in der Moritz Klinik eine Unterstützung für den Wiedereinstieg in Ihren Alltag geben konnten.

Weiterhin alles Gute für Ihre Gesundheit!


Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Super Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sauber und super geführt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (offene und verständliche Beratung)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (effektiv abgestimmte Behandlung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (täglich Info über Behandlungsplan)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Schönes Haus mit toller Ausstattung)
Pro:
individuelle Beratung und Behandlung
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer Knieoparation (Knie-TEP) habe ich drei Wochen Reha in der Moritzklinik in Bad Klosterlausnitz verbracht. Der Behandlungserfolg war großartig und meine Erfahrungen in der Klinik in jeder Richtung nur positiv.
Ich nenne hier bewusst keine Namen, da wirklich vom Reinigungspersonal bis zum Chefarzt
Alle sehr freundlich und hilfsbereit den Patienten gegenübertreten. Hier bist Du Mensch und keine Nummer.
Mit der sehr freundlichen Information und Behandlung durch den Chefarzt, den Stationsärzten und Schwestern sowie den Therapeuten ist die Voraussetzung für eine erfolgreiche Reha gegeben. „Mach mit – werd Fit“ sollte als Motto für die Patienten ein Garant für eine schnelle Genesung sein.
Die Therapie mit bis zu zehn Punkten pro Tag (incl. Selbstübungen und Schwimmen) war bestens abgestimmt und effektiv. Und auch wenn die Anwendungen manchmal bis an die Schmerzgrenzen reichten – es hat Spaß gemacht, weil die Therapeuten auch mit Freude und Humor ihrer Arbeit nachgehen. TOP !!!
Zum Haus selbst: Es wird großer Wert auf Sauberkeit und Hygiene gelegt. Die Geräte in der „Kraftabteilung“ überzeugen durch Bandbreite und Zustand. Für alle Belange die richtige Übung. Der Speisesaal ist freundlich gestaltet und für rund 300 Gäste gibt es zwei Buffets, an welchen man sich sein Frühstück und Abendessen selbst zusammenstellen kann. Zu Mittag hat man die Wahl zwischen drei Gerichten, die schmackhaft in der hauseigenen Küche gekocht werden. Die Zimmer sind freundlich und hell, mit Balkon, TV und Telefon.
O.K. – die TV und Telefongebühren sind nicht gerade als „Schnäppchen“ anzusehen. Man muss aber auch hier den enorm hohen Wartungsaufwand für die Anlagen sehen. Die Geräte sind modernster Art und die Bildqualität der TV in HD.
Fazit: Sollte ich wieder einmal eine Reha benötigen werde ich diese auf jeden Fall in der Moritz-Klinik verbringen wollen. Ich kann diese Klinik mit ruhigem Gewissen auch meinen besten Freunden empfehlen.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 10.11.2015

Vielen Dank für Ihre ausführliche und ehrliche Meinung sowie die großartigen lobenden Worte. Vielen Dank auch, dass Sie die Moritz Klinik weiterempfehlen würden.

Schön, dass Sie von so positiver Erfahrungen während Ihres Reha-Aufenthaltes berichten. Besonders freut es uns, dass Ihr Behandlungserfolg so großartig gewesen ist.
Wir freuen uns sehr, dass die Therapien Ihnen so viel Spaß bereitet haben. Gemeinsam möchten wir in der Moritz Klinik dafür Sorge tragen, dass jeder Patient mit seinem Aufenthalt in unserer Klinik zufrieden ist und sich bei uns wohlfühlt.

Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihre Gesundheit!

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Super Nachsorge auf höchsten Niveau

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
positive Grundeinstellung aller Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Nach einer Hüft-OP war ich vom 30.09.2015 – 21.10.2015 zur Heilbehandlung in der Moritz-Klinik in Bad Klosterlausnitz. Ich hatte im Vorfeld schon viel Positives über die Einrichtung gehört. Und ich wurde nicht enttäuscht!!!
Schon beim Empfang bekam ich das Gefühl, dass man hier herzlichst Willkommen ist. Diese positive Grundstimmung war unter den Mitarbeitern des Hauses überall zu spüren.
Die medizinische Betreuung, vorrangig durch die beiden Schwestern der orthopädischen Stadion IV, war einfach nur vorbildlich.
Super auch die vielfältigen therapeutischen Behandlungen. Fachlich top und immer auf die individuellen Bedürfnisse der Patienten abgestimmt, waren sie wesentlicher Bestandteil eines schnellen Heilungsprozesses.
Aber auch die fleißigen, hilfsbereiten und immer freundlichen Mitarbeiter des Services sollen nicht unerwähnt bleiben.
Ich darf mich daher auf diesem Weg nochmals bei allen Mitarbeitern der Klinik bedanken.
Ich kann die Moritz-Klinik in Bad Klosterlausnitz ehrlichen Herzens weiterempfehlen.


Herold Kurze

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 12.11.2015

Vielen Dank, für die lobenden Worte und dass Sie sich die Zeit genommen haben unsere Klinik zu bewerten.

Es freut uns sehr zu hören, dass Ihnen der Aufenthalt in unserem Haus gut gefallen hat. Die lobenden Worte an unser gesamtes Team geben wir gerne weiter. Wir versuchen jedem Patienten den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten und individuell auf jeden einzugehen. Nur so können wir den größtmöglichen Erfolg erzielen. Es klingt, als hätten wir dies bei Ihnen erreicht.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute für Ihre Gesundheit!

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Personal ist ausgezeichnet

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Man fühlt sich ernst genommen
Kontra:
Extrem hohe Telefongebühren
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einem Schlaganfall und acht Wochen Früh-Reha folgten für mich noch drei Wochen Behandlung in der Moritzklinik.

Ich wurde freundlich auf die Station geleitet und empfangen. Zimmer war mit Bad und Balkon ausgestattet und zum Wohlfühlen.

Anfangs erinnerten mich die Schwestern sogar an anstehende Termine, was ich aber auch selbst tun konnte. Kleine "Zusatzwünsche", wie z.B. Saft oder helfende Begleitung beim Duschen, wurden prompt erfüllt. Auch sonst war das Personal auf der Station sehr freundlich und hilfsbereit.

Bei der regelmäßigen Visite hatte ich den Eindruck, mit den Ärzten auf Augenhöhe zu sprechen. Die von mir gemachten Hinweise wurden in jedem Fall berücksichtigt. Sogar eine Therapie im Schwimmbecken wurde mit aufgenommen, was mich sehr gefreut hat.

Insgesamt hatte ich sehr viele Behandlungen, pro Tag bis zu neun Termine, und das war zuweilen anstrengend. Aber das Ganze hat auch etwas gebracht - und wo sonst habe ich so viel Zeit für mich wie zur Kur?!

Ein besonders großes Lob an Frau Prox (Physio) und Frau Georgiew (Logo) sowie Herrn Obenauf (Hockergruppe), die alle sehr engagiert gearbeitet haben. Von jedem dieser Therapeuten habe ich sehr viele Anregungen für zu Hause mitbekommen, denn auch hier muss bis heute weiter gearbeitet werden. Bei der Entlassung hatte ich jedoch eindeutig einen großen Schritt nach vorn gemacht.

Außer den extrem hohen Telefongebühren gibt es keine Beanstandungen. Vielen Dank an Alle!

Susanne

Alles andere als Gräfliche Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Physiotherpeuten , Ergoterapeuten , Küchenpersonal
Kontra:
Gesamtbild der Klinik und Ärztebetreuung
Krankheitsbild:
Schulter-Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im September 2015 in diesem Haus um eine Reha zu genießen . Beim Anblick meines Zimmers ist mir das Grauen gekommen . Der Teppichboden mit alten Dreckflecken übersäht die Stuhllehne versifft und aus der Dusche kam ein Geruch ähnlich einer Klärgrube entgegen . Diese Mängel wurden von verschiedenen Leuten besichtigt , aber am Zustand wurde nichts geändert , außer das die Dusche gespült wurde . Die grüne Sitzgarnitur im Eingangsbereich ist eigentlich ein Fall fürs Amt für Sicherheit . % der Sessel haben keine Polsterung mehr , so daß man um ca 20 cm im Sessel versinkt . Für frisch operierte Menschen eine böse Falle , in die ich auch mit Zeugen getappt bin . Auch dieser grober Mangel interessiert in dem Laden keinen . Fernsehgebühren sind auch die blanke Abzocke bei sehr schlechter Bildqualität . Ich war 3 Wochen hier und hatte nicht mehr wie 2!!!! Behandlungen täglich , an manchen Tagen nur 1 . Ich hatte auf meiner Station 3 ausländische Ärzte , von denen 2 der deutschen Sprache nicht mächtig waren , was sich auch bei Anordnungen zeigte . Ich bin von dieser Rehamaßnahme schwer enttäuscht . Ich kann sofort mehrere Patienten benennen , die auch nicht zufrieden waren .Mit einer Gräflichen Klinik hat das nichts zu tun .Ich hätte gern Beweisfotos meines Zimmers sowie der gesundheitsgefährdenden Sitzgruppe im Eingangsbereich gezeigt , damit jeder mal einige Mißstände dieses Hauses zu sehen bekommt. Auf meine Fahrgelderstattung füe Anreise sowie die Teilnahme am angemeltem Koch kurs warte ich heute noch .

2 Kommentare

CoRi0710 am 25.10.2015

Gegendarstellung:
Ich selbst durfte eine dreiwöchige REHA vom 05. bis 26. Oktober 2015 in der Moritz Klinik erleben und sehe mich daher gezwungen, die Bewertung von Horst566 zu kommentieren:
1) Was die Sauberkeit anbelangt kann man dem Reinigungspersonal nur gute Noten geben. Die gesamte Klinik legt in meinen Augen größten Wert auf Sauberkeit und Hygiene!
2) Einen derart desolaten Zustand der Sitzgarnituren im Eingangsbereich kann ich nicht bestätigen.
3) Ja, die 13 Euro je Woche für Fernsehen sind nicht gerade wenig – aber bitte auch darauf hinweisen, dass ein Fernsehraum im EG kostenlos genutzt werden kann. Wem also die 13 Euro zu viel sind ist nicht unbedingt auf eine Freischaltung des Zimmergerätes angewiesen. Nicht der Tatsache entspricht die Aussage einer schlechten Bildqualität. HD Qualität in allen öffentlich rechtlichen Programmen und beste Qualität der Privatsender kann ich bestätigen! Mit über 30 bereitgestellten Programmen ist auch die gesamte Bandbreite abgedeckt.
4) Nur 1 – 2 Behandlungen je Tag: ich glaube, hier flunkert Horst566 ein wenig. Es gibt für jeden Patienten auch die Möglichkeit nach Rücksprache mit den behandelnden Ärzten zusätzliche Trainingsprogramme nach eigenen Bedürfnissen durchzuführen. Ich verweise hier auch auf die Verantwortung des Patienten an einer baldigen Genesung mitzuwirken.
5) Ich bezweifle, dass die Aussage über die Sprachkenntnisse der Ärzte der Wahrheit entspricht. Mir ist auf der Orthopädie nur eine ausländische Ärztin (Tunesien) begegnet, deren Deutsch aber hervorragend war.
6) Noch einmal zur Mitwirkung der Patienten: es wird mehrfach darauf hingewiesen, dass die Auszahlung der Fahrgelder direkt in der Klinik zu den bekannten Kassenöffnungszeiten erfolgt – ging auch ganz problemlos ohne Wartezeit.

Wenn man die Bewertung von Horst566 meinen gemachten Erfahrungen gegenüber stellt erweckt dies den Anschein, dass wir nicht in der gleichen Klinik waren.
Ich werde in Kürze eine eigene, fundierte Bewertung auf diesem Portal einstellen.

  • Alle Kommentare anzeigen

Moritz Klinik die Zweite

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
spastische Tetraparese (ICP)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 2014, 7 Wochen auf N5 und 2015 6,5 Wochen auf N6 und vom letzten Reha-Aufnedhalt ein wenig enttäuscht.

Ich wurde herzlich Empfangen und von allen sofort wiedererkannt.

Kommunikationsfehler noch und nöcher auf Kosten des Patienten mit "Schulterzucken" der Ärzte.

Das Halliwick-Programm hat mir dieses Jahr mehr geschadet als genutzt weil die Therapeutin offenbar der festen Überzeugung war ich hätte einen Schlaganfall.....

Ihr Interesse mir passiv Spastik zu lindern hielt sich offenbar in Grenzen. Sie schien mir von der ersten Minute an wenig motiviert....

Ich weiß von 2014 das es auch deutlich anders gehen kann und es ist mehr als Schade. Denn für uns als Patienten wird es auch zusehends schwerer Rehas zu erhalten.....

Ein Hoch auf die Küchenkräfte die stets gut gelaunt waren und das recht gute Essen.

Teile des Behindertenwanderweges heissen offenbar so weil man nach der Nutzung behindert ist. ;-) Nur fliegen ist schöner! :-D Im Großen und ganzen aber "Tip Top"



Danke an "Brauni" die mit großer Aufopferung in meinem "Esszimmer" zu Gange war
und an "Müllerchen" der viel Spass bei meiner Aufnahme hatte und sich über positive Bewertungen auf "Klinikbewertungen.de" freut. :-D

Unvergessen die gute Ergo ;-).

Ich würde wieder kommen, aber diesmal hoffentlich erst in 2 Jahren....

Beste Grüße vom zukünftig coolsten EU Rentner aller Zeiten mit dem coolsten Taxifahrer aller Zeiten. :-)

2 Kommentare

Moritz_Klinik am 08.09.2015

Vielen Dank für Ihre detaillierten Anmerkungen zu unserer Klinik.

Schade, dass Sie in diesem Jahr schlechtere Erfahrungen mit unserer medizinischen Versorgung erlebt haben. Ihre negativen, als auch positiven Kritikpunkte geben wir selbstverständlich weiter.

Wir freuen uns aber, dass Sie unsere Klinik trotzdem weiterempfehlen würden und hoffen, dass Sie das nächste Mal wieder bessere Erfahrungen bei uns sammeln.

Für Ihre Gesundheit weiterhin alles Gute!

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

  • Alle Kommentare anzeigen

Klare Weiterempfehlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Engagierte und kompetente Therapeuten
Kontra:
Teurer TV-Empfang und kein W-Lan
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zur Fortsetzung der konservativen Behandlung eines Bandscheibenvorfalls verbrachte ich 3 Wochen in der Klinik. Meine Erwartungen waren hoch, da ich zum ersten Mal eine REHA absolvierte, bei der Aufnahme nur sehr schlecht Laufen und Sitzen konnte, auf starke Schmerzmittel angewiesen war und ich das Ziel hatte, im Anschluss wieder arbeitsfähig zu sein. Zwei Wochen nach der Entlassung und täglicher Arbeitsbelastung kann ich sagen, dass das Ziel erreicht wurde. Dafür ganz herzlichen Dank!
Besonders positiv möchte ich die Arbeit und das hohe Engagement aller Therapeuten bewerten. Mann merkt ihnen an, dass sie Freude am Beruf haben und ein hohes fachliches Niveau besitzen. Besonders rührig und einfühlsam arbeitete auch das Team, welches sich um die Verpflegung kümmerte. Jeder Patient war zugleich Gast. Die Verpflegung war gut, abwechslungsreich und angemessen. Man darf keine "Sterne-Niveau" erwarten, dafür gab es gesunde Kost und ausreichend Auswahlmöglichkeiten. Die Unterbringung (Einzelzimmer) war in Ordnung. Die Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet (O4), es gibt TV-Möglichkeit und einen kleinen Balkon. Die Gebühren für TV sind recht hoch. Leider gibt es kein W-Lan. Die Stationsschwestern sind überwiegend freundlich, gerade am Anfang wäre jedoch ein Wort mehr zur Orientierung und zu den Abläufen schön. Die Eingangsuntersuchung war sehr gründlich, die obligatorischen wöchentlichen Visiten eher schnell und "übersichtlich". Den Kiosk habe ich nur selten besucht. Es gibt um die Klinik herum genug Alternativen.
Ich kann die Klinik weiterempfehlen.
Frank Förstemann, Gera

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 25.08.2015

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben unsere Klinik zu bewerten. Wir freuen uns besonders zu hören, dass Sie mit unserer Hilfe Ihre Ziele erreichen konnten und es Ihnen bei uns sehr gefallen hat.

Ihre Anregungen nehmen wir gerne auf.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute für Ihre Gesundheit!

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

äußerst empfehlenswerte klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 07/2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
absolut fachlich versierte und sehr freundliche mitarbeiter und ärzte
Kontra:
überzogene gebühren für telefon, fernseher und teure cafeteria
Krankheitsbild:
bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

nach einer bandscheiben-op kam ich hier zur reha-kur.
ich traf auf eine sehr ansprechende klinik mit angrenzendem herrlichen gepflegten kurpark, den ich sehr oft nutzte.die aussenanlagen der klinik waren toll gestaltet und luden regelrecht zum relaxen ein.aufnahme sehr freundlich.das zugewiesene zimmer mit bad und balkon lag ruhig zum wald hin. ausreichend für einen kuraufenthalt, bad könnte rückengerechter eingerichtet sein. der fernsehapparat war ein sehr altes gerät, die gebühren von 13 euro pro woche empfand ich total überzogen.auch telefon sehr teuer, deshalb beides nicht genutzt.auch die preise in der cafeteria sind sehr hoch, deshalb tip- nebenliegendes kurhaus bietet preiswert kaffee aus dem automaten.
die verpflegung war gut und schmackhaft, jedoch vermisste ich saisonales obst und gemüse.weiterhin vermißte ich das angebot eines snacks und kaffee am nachmittag.
aufnahmeuntersuchung schnell und präzise, es wurde allgemein in der ganzen zeit auf meine gesundheitl.beschwerden eingegangen.die angebotenen therapiebehandlungen wurden mit viel einfühlungsvermögen,ansporn,humor und großer freundlichkeit von den therapeuten durchgeführt.ein riesengroßes danke an frau prox,(massage),frau deppmeier(wasser)frau meyer(rückenschule)und nicht zu vergessen unseren sehr lustigen,aber energischen und doch absolut freundlichen ,,peiniger,,-herrn kaiser.
nicht zu vergessen auch die physiologen in der mtt,welche stets mit humor und antrieb uns auf vordermann brachten.ich fühlte mich in diesen 3 wochen sehr gut betreut,auch alle anderen therapeuten waren klasse.man war hier keine nummer-sondern mensch,der hilfe bekam.
sehr schön und viel genutzt war das angebot ,das schwimmbad außerhalb der therapiezeiten nutzen zu können. waschen und bügeln-kein problem.hierfür ist eine räumlichkeit im angebot.harmonische und ruhige zonen zum verweilen findet man überall in der klinik mit toller bepflanzung ,sehr sauber und gepflegt.
ein 1+ auch an reinigungspersonal, empfang und haustechniker.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 19.08.2015

Vielen Dank für Ihre ausführliche Bewertung unserer Klinik!
Wir freuen uns sehr, dass wir Ihnen mit unseren Behandlungen nicht nur helfen konnten, sondern die Therapien Ihnen auch viel Spaß bereitet haben.

Gerne leiten wir Ihr Lob an unsere Kollegen weiter.

Weiterhin alles Gute für Ihre Gesundheit!

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Großes Dankeschön

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2009   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik liegt sehr schön - mein Vater konnte von seinem Bett aus in den Wald schauen, was für einen Menschen der das Bett nicht mehr verlassen kann, ein Segen ist.
Die Zimmer sind schön klein und gemütlich und vermitteln einem etwas heimeliges.

Sämtliches Personal ob Ärzte oder Pflegepersonal waren sehr nett und aufmerksam. Ich hatte dort niemals ein schlechtes Gefühl- im Gegensatz zu der voran gegangenen Klinik Bennewitz - vor der ich ausdrücklich warne.

Mein Vater lag über den Jahreswechsel und Weihnachten und das Personal von Klosterlausnitz hat sich sehr viel Mühe gegeben dem gerecht zu werden.

Genauso aufopferungsvoll waren die Therapeuten.

In dieser Klinik darf der Patient noch krank sein.

Ich bedanke mich im Namen meiner gesamten Familie für die sehr gute Pflege und die aufopferungsvolle Hingabe zu meinem Vater.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 13.07.2015

Es freut uns sehr zu hören, dass Ihren Vater und Ihnen der Klinikaufenthalt in der Moritz Klinik so gut gefallen hat und er sich bei uns wohlgefühlt hat. Ihren ausführlichen und positiven Kommentar haben wir mit viel Freude gelesen. Außerdem bedanken wir uns für die lobenden Worte, die Sie für unser Haus sowie unser gesamtes Team gefunden haben. Wir versuchen jedem Patienten den Aufenthalt bei uns im Haus so angenehm wie möglich zu gestalten. Das wir genau diesen Eindruck bei Ihnen hinterlassen konnten, freut uns sehr.

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Vater weiterhin alles Gute für die Zukunft.

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Top Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
einfach alles
Kontra:
Krankheitsbild:
Sehnenabriss Schultergelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 4.05 bis 24.5.15 in der Moritzklinik hate Rotatorenmanschettenrekonstruktion Schulter konnte als ich ankam meinen Arm nicht heben u akute Schmerzen. In den 3 Wochen wurde durch die speziell abgestimmte Terapie die Schulter so gut behandelt das ich Haare kämmen u vieles anderes wieder machen konnte. Es wird zwar noch lange dauern bis alles wieder ohne Schmerzen geht. Ganz HERZLICHEN Dank an den Physiotherapeuten Frau Prager (Einzelgymnastik ) an den Schwestern der Orthopädie Station 1 unter Leitung des Chefarzt Dr Hauch., einfach an alle Mitarbeiter dieser Klinik .

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 02.07.2015

Es ist schön zu hören, dass die Reha bei uns für Sie ein voller Erfolg war. Wir hoffen, dass unsere Therapeuten Ihnen wertvolle Tipps auch mit nach Hause geben konnten, sodass Sie zukünftig weitere gesundheitliche Ziele erreichen können.

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit.

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

eine Einrichtung die man getrost weiterempfehlen kann

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles was in der Einrichtung für den Patienten getan wird ist auf ihn abgestimmt
Kontra:
hohe Gebühren Fernsehen und Festnetz
Krankheitsbild:
MS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich war wieder einmal Patient in der Moritzklinik und bin als sehr zufriedener Mensch nach 6 Wochen REHA nach Hause gegangen.
Ich kann nur Danke sagen an Ärzte, Therapeuten, Schwestern, den Bediensteten in Küche, Speisesaal und Cafeteria und natürlich den fleißigen Reinigungskräften.
Sehr wohl habe ich mich gefühlt und war auch mit allen Anwendungen die ich mir selbst aussuchen konnte sehr zufrieden. Einzig und allein die hohen Kosten für Fernsehen und Telefon sind die negative Seite. Sonst gab es sowohl innerhalb als auch außerhalb der Klinik nur nette Leute. Es kann sich ein jeder Patient sehr wohl fühlen wenn er mit der Voraussetzung eine Reha antritt um für sich etwas zu tun.

Es gibt natürlich sehr viele Nörgler aber denen sollte man nicht so viel beigeben.

Eine Reha kann nur dann von Erfolg gekrönt sein wenn man seinen individuellen eigenen Beitrag dazu leistet.

Hier noch einmal meinen aufrichtigen Dank an alle die zu meiner Reha beigetragen haben.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 02.07.2015

Vielen Dank für die lobenden Worte, die Sie für unser Haus und unser gesamtes Team gefunden haben. Es freut uns sehr zu hören, dass Ihnen der Aufenthalt in unserem Haus gut gefallen hat. Es klingt so, als wäre die Reha für Sie ein voller Erfolg gewesen!

Alles Gute für Ihre Gesundheit.

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Top Rehaklinik

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Aufenthalt vom 16.03.-27.04.2015 in der Moritz Klinik in Bad Klosterlausnitz war für mich ein großer Schritt nach vorn. Nach meinem Schlaganfall haben "ALLE" einen großen Anteil am Fortschritt meiner Genesung. Ein großen Dank an alle Ärzte, Schwestern, Pflegern und Reinigungspersonal der Stadion N5 und N7.Am meisten haben wir die Therapien auf meinen schweren Weg zum Erfolg verholfen. Vielen lieben Dank an Frau Kati Poser und Herr Klotz von der Physiotherapie. An die Abteilung Ergotherapie, Frau Reiser, Frau Hemmann und Herr Pflug. Und auch ein großen Dank an Frau Stier von der Logopädie. Danke auch an alle aus der Küche, Speisesaal, Cafeteria usw. Es war rund um ein schöner Aufenthalt. Auch für meine Frau ,die als Begleitperson auch gut umsorgt wurde. Mein Wunsch war es, aus der Klinik zu "laufen" und Dank aller habe ich es geschafft.


Vielen Dank
Dietmar Theile und Frau

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 02.07.2015

Hallo Herr und Frau Dietmar,
es freut uns immer wieder zu hören, wenn die Reha in unserem Hause ein voller Erfolg für unsere Patienten war. Vielen Dank für die lobenden Worte an das gesamte Team der Moritz Klinik.

Wir hoffen natürlich, dass Sie auch Zuhause weiterhin am Ball bleiben und mit großen Schritten auch Ihre zukünftigen Ziele erreichen werden.

Alles Gute für Ihre Gesundheit.

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

super

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapie&Therapeuten super
Kontra:
Fernsehen zu teuer und veraltet
Krankheitsbild:
ACG-Arthrose, Gonarthrose, HWS Syndrom, Schmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Jan.-Febr. 2015 auf der Station
Orthopädie 1 und möchte mich beim gesamten Team der Klinik herzlich bedanken. Die meisten Mitarbeiter waren sehr nett und kompetent. Therapie war super auf meine Beschwerden abgestimmt. Besonderen Dank dem Ärzteteam der Station sowie den Therapeuten Frau Paul, Herrn Neupert, Herrn Obenauf und den beiden Damen von Bad und Wärme. Ich kann die Klinik nur empfehlen und werde die nächste Reha mit Sicherheit wieder in Ihrer Einrichtung verbringen.
Nun hat mich der Arbeitsalltag wieder und ich denke gerne an die Zeit bei Ihnen zurück.
Mit freundlichen Grüßen
M. Stippa

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 18.02.2015

Es ist sehr schön zu hören, dass Sie für unser Haus und das gesamte Team so lobende Worte gefunden haben. Hierfür vielen Dank!

Wir wünschen Ihnen für Ihre Zukunft weiterhin viel Kraft für Ihre Gesundheit und hoffen, Sie bald wieder in der Moritz Klinik begrüßen zu dürfen!

Ihr Reha-Team der Moritz Klinik

empfehlenswerte Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
super Klinikteam
Kontra:
Krankheitsbild:
Rückenbeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufgrund der schon vorhandenen guten Bewertungen für die Klinik habe ich diese für meine Reha ausgewählt, ich wurde nicht enttäuscht. Von der Aufnahme bis zur Entlassung kann ich nur sagen: PERFEKT.

Es ist mir ein Bedürfnis, mich auf diesem Wege
nochmals recht herzlich bei der Stationsleitung O3, dem Serviceteam im Speisesaal (Essen hervorragend - Vorsicht, könnte der Figur schaden -:)), der Bäderabteilung (besonders Frau Schwarz als "Wohlfühlmutti") und allen Therapeuten zu bedanken.
Hier seien stellvertretend Herr Obenauf und Herr
Rudelt zu erwähnen, die immer mit viel Spaß und
guter Laune verstanden haben, die Patienten zu motivieren. Da ich hier Erlerntes auch zuhause weiterführe, geht es mir nun relativ gut.

Gute Vorträge und Freizeitangebote runden den
Aufenthalt perfekt ab.

Ich wünsche dem gesamten Klinikpersonal alles Gute und sage: Weiter so!!

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 09.02.2015

Ein ganz großes Dankeschön für das entrichtete Lob, das wir sofort an das entsprechende Therapeuten weiterleiten werden.
Auch Ihr Lob bezüglich unseres Essens geben wir gerne an unser Team weiter.
Es ist schön zu hören, dass Sie sich bei uns wohl gefühlt haben und Spaß an den Therapien hatten.

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit!

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

" An diesem KAI können Sie festmachen "

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Fliesen im Schwimmbad zu glatt/Rutschgefahr
Krankheitsbild:
Hüftgelenk Operation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meiner Hüft-OP,
wurde ich nach 6 Tagen,
zur Reha in die Moritz-Klinik
gebracht.
Ich wurde freundlichst empfangen.
Ein schönes Zimmer ,mit guter
Ausstattung , war für 3 Wochen
mein " Zuhause."
Ein engagierter Oberarzt und
freundliche Mitarbeiter auf der Station
haben mich begleitet.
Alle Therapeuten waren sehr
einfühlsam und immer motiviert
mir zu helfen.
Das hat mir sehr gut getan.
Die Speisen, in schöner Atmosphäre,
weiß gedeckte Tische und Tuchservietten
haben den Genuss " perfekt gemacht."
Die Damen im Service waren
immer mit Emphatie und großer
Motivation an " meiner Seite."
Das hat mir sehr gefallen.
Herausragend im Service Team
möchte ich einen besonderen Mann
erwähnen;
KAI
ein " Therapeut der guten Laune!"
Auf diesen Mitarbeiter können Sie
stolz sein!
Flott im Service und ........
Humor und gute Laune können
entscheidend zur Gesundung beitragen.
Erwähnen möchte ich noch die
Events und Kreativ-Kurse am Abend.
Diese Abwechslung im " Therapie-Alltag "
waren für mich sehr interessant und kurzweilig.
Auf diesem Wege nochmal vielen Dank
an alle Mitarbeiter der " Moritz - Klinik ."

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 05.02.2015

Ein ganz großes Dankeschön für das entrichtete Lob, das wir sofort an die entsprechenden Ärzte und Therapeuten weiterleiten werden. Es ist schön zu hören, dass Sie sich bei uns wohl gefühlt haben und Spaß an den Therapien hatten.
Neben einer guten Portion Eigenmotivation ist es auch immer besonders wichtig, die Motivation und das Engagement der jeweiligen Therapeuten zu spüren. So funktioniert die Zusammenarbeit besonders gut. Unser Therapeutenteam zeigt hierfür Tag für Tag tollen Einsatz und ist mit vollem Eifer dabei.

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit!

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Prima Kuraufenthalt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Bemühungen und Verständnis des gesamten Personals
Kontra:
veralteter TV, fehlendes Radio, hohe Telefongebühren
Krankheitsbild:
Kleinwuchs / Spinalkanalstenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für uns war es eine angenehme Zeit. Alles war für uns einigermaßen Kleinwuchsgerecht hergerichtet, so dass wir uns sehr wohl gefühlt haben. Obwohl wir nicht das volle Programm nutzen konnten, war es lobenswert, welche Mühe sich die Therapeuten mit uns gaben.
Natürlich gilt unser Dank der gesamten Klinik. Besonders wollen wir aber die Pflegedienstleitung, die Patientenaufnahme, die Schwestern der Ort. 4, die Haustechniker, das gesamte Servicepersonal im Speiseraum und das Reinigungspersonal erwähnen.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 02.12.2014

Es ist sehr schön zu hören, dass Sie für unser Haus und das gesamte Team so lobende Worte gefunden haben. Hierfür vielen Dank!

Wir hoffen, dass Sie wieder gut zurück in Ihren Alltag gefunden haben!?

Wir wünschen Ihnen für Ihre Zukunft und Gesundheit alles Gute!

Ihr Reha-Team der Moritz Klinik

sehr zufrieden

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinikaufenthalt vom 23.07. bis 06.08.2014.
Der äußere Eindruck der Klinik ist ansprechend. Das Zimmer war sauber und ordentlich.
Die Verpflegung war sehr gut. Mit großem Einsatz, und immer freundlich, waren die Servicekräfte im Speisesaal tätig.
Die ärztliche Betreuung war umfassend. Ergebnisse von in der Klinik durchgeführten Untersuchungen wurden verständlich erläutert.
Die Therapeuten in den einzelnen Anwendungsbereichen waren durchwegs kompetent. Besonders hervorheben möchte die Herren Obenauf und Kaiser. Mit Einfühlungsvermögen und Humor trugen sie nicht unerheblich zum Erfolg der Reha bei.

Vielen Dank an alle Mitarbeiter der Moritz Klinik.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 30.10.2014

Vielen Dank für die Bewertung gegenüber unserer Klinik.

Wir freuen uns, Ihnen eine Stütze auf dem Weg der Besserung gewesen sein zu können.

Alles Gute für Ihre Gesundheit!

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

immer wieder gerne

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Motivierte freundliche Mitarbeiter in allen Bereichen
Kontra:
alte Fernsehgeräte
Krankheitsbild:
Rücken OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe nach meiner Rücken OP die Moritzklinik gewählt da ich nur positives über diese Einrichtung gehört habe und wurde nicht enttäuscht. Der äußere Eindruck war ansprechend und auch das Umfeld mit dem sehr schönen Kurpark hat mir gefallen.
Die Aufnahme und die Eingangsuntersuchung waren ruck zuck erledigt.
Nicht nur die Zimmer sind sauber und gepflegt auch alles andere in der Klinik.
Die Verpflegung war sehr gut, mir hat es immer gut geschmeckt und Nachschlag war kein Problem von den ausnahmslos supernetten Frauen im Küchenbereich.
Die Therapeuten waren auch immer gut drauf und ich fühlte mich Fachlich sehr gut betreut. Hervorheben möchte ich Herrn Kaiser und Herrn Gehrt, die beiden jungen Männer machen richtig gute Laune.
An der Betreuung durch die Ärzte kann ich nichts bemängeln, war ausreichend und ausführlich.
Ich würde die Moritzklinik in jedem Fall weiterempfehlen !!!
Vielen Dank an alle Mitarbeiter

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 30.10.2014

Wir freuen uns über Ihre positive Beurteilung unserer Klinik.

Wir geben Ihr Lob sehr gerne weiter. Es ist schön zu hören, dass es Ihnen bei uns so gefallen hat und wir Ihnen auf dem Weg der Rehabilitation helfen konnten.

Mit den Besten Wünschen für Sie und Ihre Gesundheit.

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Dank an die Klinik

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Sehr zufrieden ,Weiterempfelenswet
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hiermit möchte ich mich nochmals bei den
Schwestern und Ärzten Frau Dr. Kowalski und
der Frau Dr. Seidel von der Station N1 den Reha Team Herrn Klotz,Herrn Rudelt , Herrn Obenauf sowie den anderen Mitarbeitern recht
herzlich danken für ihre Leistung. Weiter So.
Ihr Patient Jürgen Sack aus Weimar. Auch
möchte ich dem Küchenteam danken für das gute
und umfangreiche Essen.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 30.10.2014

Hallo Herr Sack,

vielen Dank für die Bewertung gegenüber unserer Klinik.
Wir freuen uns, dass es Ihnen gut in der Moritz Klinik gefallen hat. Ihr Lob geben wir natürlich sehr gerne weiter.

Für Sie und Ihre Gesundheit wünschen wir Ihnen alles Gute.

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

War wieder TOP!

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Therapie
Kontra:
Oberarztbehandlung
Krankheitsbild:
neurologischer Ursprung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo an das gesamte Team der Moritz-Klinik,

ich war in diesem Jahr zum 5. mal in der Moritz-Klinik April/Mai 2014.
Wiedermal kann ich sagen, dass die Reha mir viel gebracht hat.War Patientin auf der N1, auf diesem Weg nocheinmal ein großer Dank an die Schwestern und das sehr nette Reinigungspersonal. Habe mich wie immer gut aufgehoben gefühlt DANKE!!!!!!

Alle Therapeuten und sonstiges Personal in der KG, Bäderabteilung, Ergo usw. haben alles getan das es einem besser geht. Besonderer Danke an Fr. B. Grille Einzel-KG.

Auch die Ärztin meiner Station die mich aufgenommen hat und Abschluß mit mir geführt hat war sehr nett, erkundigte sich immer bei der Stationsvisite über meinen aktuellen Gesundheitszustand und alles drum und dran. Danke Frau Kowalzki-Wiedum! (Sorry wenn falsch geschrieben)!

Auch die Mädels an der Rezeption, den Nachtwächtern und dem Personal der Küche/Speisesaal spreche ich ein großes Lob aus, mir fehlte es an nichts.Ps. Das Essen war supervielfältig. Denkt man an zu Hause, ich persönlich habe da nicht soviel zur Auswahl.

Die TV-Geb. naja bißchen hoch, aber akzeptabel. Und die Gebühren des Telefons, wir leben im Zeitalter der Handys!Und man kann ja trotzdem auf dem Zimmer angerufen werden. Also kein Grund sich zu beschweren.

Einen Negativpunkt möchte ich noch kurz ansprechen:
Mit der Betreuung durch die zuständige Oberärztin Frau Dr. Seidel war ich nicht so zufrieden.
Wenn Visite war hatte man häufig den Eindruck, das sie alles nur "abarbeitet" und sich nicht wirklich für ihre Patienten interessiert. Wenn man Infos zum Labor o. ä. wollte mußte man als Patient immer fragen, dass fand ich nicht sehr kopetent.Und ihre Körpersprache wirkte immer negativ auf mich. Mal lächeln wäre schön gewesen, das motiviert sowohl Arzt als auch Patient.
Meine Kritik bitte nicht falsch verstehen!!!!

Abschießend ist zu sagen, war wieder sehr schön ich komme in jedem Fall wieder und würde diese Klinik auch immer weiterempfehlen.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 30.10.2014

Wir freuen uns sehr, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um unsere Klinik zu bewerten.

Bereits das fünfte Mal sind Sie in unserem Haus gewesen? Das ist eine wirklich tolle Bestätigung unserer Leistungen. Es ist sehr schön zu hören, dass Sie uns trotz kleiner Kritikpunkte wieder besuchen möchten. Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

Wir wünschen Ihnen für Ihre Gesundheit das Beste.

Ihr Rehateam der Moritz Klinik!

Dankeschön

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Behandlungen
Kontra:
Telekommunikation
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war ab 17.4.14 zur AHB hier. Es hat mir sehr gut gefallen und ich wurde sehr fachgerecht behandelt. Besonderer Dank gilt den Mitarbeitern der station O2. Meine Therapeutin hat mich wieder gut in Form gebracht. Vielen dank dafür!!!
Was man wirklich kritisieren muss, ist die mittelalterliche telekommunikationsanlage!! Diese entspricht leider niht mehr den heutigen anforderungen und die preise sind völlig úberzogen. Ansonsten eine sehr gut ausgestattete und geführte klinik.
Ein Aufenthalt lohnt sich hier!
Übrigens das essen ist auch sehr abwechslungsreich und schmackhaft.
Vielen dank und liebe grüße aus Görlitz

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 30.10.2014

Vielen Dank für Ihr positives Feedback.

Ihr Wohl ist für uns das Wichtigste. Das gesamte Team freut sich, wenn die Therapien zum gewünschten Ziel führen und das Ambiente gut angenommen wird.

Mit den besten Wünschen für Sie und Ihre Gesundheit.

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Beste Betreuung

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
medizinisch sehr kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Parkinson (u. zusätzlicher Knöchelbruch)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik ist sehr gut ausgestattet, einschließlich Zimmer, Personal fachlich sehr kompetent, sehr patientenorientiert, gut qualifiziert und freundlich Küche abwechslungsreich und liebenswertes Personal. Als Arzt und Spezialist (auch im Rehabereich) kann ich die Klinik mit gutem Gewissen empfehlen. Herzlichen Dank dem Neurologen und mitbehandelnden Orthopäden.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 30.10.2014

Es freut uns sehr, dass Sie unsere Klinik bewertet haben und es Ihnen bei uns gut gefallen hat.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute für Ihre Gesundheit!

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Ich komme wieder, keine Frage

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kompetenz, Freundlichkeit,
Kontra:
Ernährungsberatung
Krankheitsbild:
Entzündliche Erkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gestern bin ich nach 5 Wochen Reha wieder nach Hause gefahren. Ich war gerne in der Moritz-Klinik. Das Personal ist durch die Bank sehr nett und aufmerksam. Die Station N4 mit den Ärztinnen hat sich gut um mich gekümmert. Ich habe mich wie zu Hause gefühlt.
Die Therapeuten waren kompetent und konsequent. Sie haben mich sehr gut betreut, bei anderen konnten wir zur MTT auch mal lachen, da macht das trainieren auch Spaß. Das Freizeitangebot ist sehr gut, viele Bastelkurse, Veranstaltungen und Vorträgen.
Diese Klinik ist nur zu empfehlen, ich werde, wenn es vom Kostenträger genehmigt wird, in zwei Jahren wieder kommen.
Vielen Dank für alles.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 14.03.2014

Ein ganz großes Dankeschön für das entrichtete Lob, das wir sofort an die entsprechenden Ärzte und Therapeuten weiterleiten werden.
Ihre Weiterempfehlung haben wir mit viel Freude gelesen.

Es ist schön zu hören, dass Sie sich bei uns wohl gefühlt haben und Spaß an den Therapien hatten.
Wir hoffen, Sie bald wieder in der Moritz Klinik begrüßen zu dürfen!

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit!

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Behandlungen
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheiben-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 07.1 bis 28.01.14 in der Moritzklinik zur Anschlußheilbehandlung nach einer Bandscheibenoperation.
Der Aufenthalt war sehr angenehm. Die med. Betreuung war in Ordnung. Die Behandlungen wurden nach und nach gesteigert. Die Gesamtheit, also Behandlungen und zugehörige Vorträge, haben bei mir einen sehr guten Eindruck hinterlassen und zu einem sehr guten Behandlungserfolg geführt.
Negativ zu bewerten sind die durchgesessenen Sitzmöbel auf dem Zimmer. Für Rückenpatienten vollkommen ungeeignet!

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 14.03.2014

Wir danken Ihnen für das uns entgegengebrachte Lob und freuen uns, dass Sie den gewünschten Behandlungserfolg erzielt haben.

Sie haben Recht – damit eine Gesamtheit der Behandlungen gewährleistet ist, sind zum Einen aktiv steigernde Therapien erforderlich und zum Anderen Schulungsmaßnahmen, die das theoretische Wissen vermitteln.
Erst die Kombination aus Theorie und Praxis ermöglicht es Ihnen als Patient während Ihres Rehaaufenthaltes in der Klinik Erfolge erzielen zu können und damit die Nachhaltigkeit zu sichern.

Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute und vor allem Gesundheit!

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Beste Kur seit Jahren

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Fachkompetenz der Therapeuten
Kontra:
Tv-Gebühr
Krankheitsbild:
MS-schubförmig
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Seit 3 Tagen bin ich nun wieder zuhause.Dies war meine bisher dritte Kur.Es war die bisher beste.Ärzte, Schwestern, Therapeuten sind super.Da man als Patient hauptsächlich mit den Therapeuten zu tun hat, möchte ich ein grosses Lob an alle Therapeuten aussprechen mit denen ich zu tun hatte.Besonderen Dank für die guten Behandlungen richten sich an Fr.Wänke, Hr.Gilber und Fr. Wittig.
Einige Patienten meckern hier in ihren Kommentaren auf sehr hohem Niveau.
Das Essen ist auch wirklich gut.Der Service ist immer freundlich und hilfsbereit.
Auch beim Empfang lief alles reibungslos.
Zu bemängeln ist einzig und allein die TV-Gebühr.Für die veraltete Technik echt zu teuer.

Vielen Dank an das gesamte Team.
H.P.

2 Kommentare

Hape11 am 29.01.2014

Nachtrag : Die Kur war natürlich im Jahr 2014

  • Alle Kommentare anzeigen

Empfehlenswert

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
menschliche und medizinische Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein ganz, ganz großes Dankeschön.
Auf diesem Wege möchte ich mich bei allen Pflegekräften, Therapeuten und Ärzten für die aufopferungsvolle Unterstützung bei der Wiederherstellung meiner Gesundheit bedanken. Ich habe mich auf der Station N8 , Phase B immer gut umsorgt gefühlt.
Ein ganz großes Dankeschön an Carsta.
Helga Wölfel

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 31.01.2014

Hallo Frau Wölfel,

mit großer Freude lesen wir, dass Sie durch Ihren Reha-Aufenthalt bei uns große Erfolge verbuchen und wir Sie bei der Wiederherstellung Ihrer Gesundheit unterstützen konnten. Aber in erster Linie sind natürlich Sie für diesen Erfolg verantwortlich. Denn ohne einen starken Willen und Ehrgeiz seitens des Patienten, können unsere Therapeuten auch nur bedingt unterstützen.

Wir wünschen Ihnen an dieser Stelle alles Gute für Ihre Gesundheit!

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Gute fachl. Betreuung

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Medizinische Behandlung
Kontra:
Medientechnisch im Mittelalter
Krankheitsbild:
MS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War im Herbst 2013 Patient in der Klinik. Die mediz.-fachliche Betreuung war voll in Ordnung.
Die Verpflegung habe ich in anderen Kliniken schon besser erlebt.
Ein Skandal ist das Fernsehe auf den einzelnen Zimmern.
Für 12 - 13€ pro Woche, bekommt man einen flimmerden Röhrenfernseher mit nicht mal allen frei empfangbaren Programmen geboten.

Empfehlung für alle Patienten

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Mitarbeiter, Therapeuten, Essen
Kontra:
Tv Anlage und Gebühren
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 02.12.bis 20.12.2013 als Patient in der Moritzklinik.
Außer der Tatsache das jenes Problem mit der TV-Anlage immer noch nicht behoben wurde und die Gebühren nicht mehr zeitgemäß sind gibt es keinen Grund zur Beanstandung. Alle Mitarbeiter dort kümmern sich sehr gut um die Patienten. Egal in welchem Bereich sie tätig sind. Man kann sich wahrlich erholen, wird aber auch ordentlich gefordert. So habe ich die Defizite nach dem Schlaganfall minimieren können. Einen besonderen Dank an die "3" von der "Muckibude", dem Masseur Herrn Trinks und der Therapeutin Frau Deppmeier. Und das Essen dort wie in einem Hotel. Wer dort nicht satt wird und das Angebot nutzen kann tut mir nur leid. Ich kann sämtliche negativen Bewertungen nicht nachvollziehen. Das hier und da mal etwas nicht gleich auf Anhieb klappt ist aber menschlich und auch anderswo nicht zu vermeiden. Ich kann die Klinik jederzeit empfehlen! Vielen Dank und einen guten Rutsch! S. Böwe, Chemnitz

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 31.01.2014

Herzlichen Dank für Ihr Lob und die Weiterempfehlung der Moritz Klinik. Es ist toll, dass Sie sich bei uns in Bad Klosterlausnitz wohlgefühlt haben und während Ihres Reha-Aufenthaltes schon erste Erfolge erzielen konnten.

Wir wünschen Ihnen für Ihre Zukunft weiterhin viel Kraft und für Ihre Gesundheit alles Gute!

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Nicht noch einmal

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Ich würde in dieser Klinik nicht wieder eine Reha durchführen.)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
sehr gute Therapeuten
Kontra:
schlechte Terminplanung
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach Ankunft in der Klinik erfolgte meine "Aufnahme" durch eine Mitarbeiterin am Empfang. Ich bekam meinen Zimmerschlüssel und einige Kurzinfos zur Klinik. Erst auf der mir zugewiesenen Station erfuhr ich von der dortigen Stationsschwester, d. ich in einem Doppelzimmer untergebracht werden sollte. Bei vorherigen tel. Anfragen wurde immer von Einzelzimmern gesprochen. Mir ist völlig unverständlich, wieso man in dieser Klinik in der heutigen Zeit noch Doppelzimmer anbietet.
Nachdem ich daraufhin die Reha abbrechen wollte, bekam ich doch noch ein Einzelzimmer.
Die Zimmer sind sehr abgewohnt, aber sauber.
In der Dusche fehlt auf den meisten Zimmern der Heizkörper. Hier hat man an der falschen Stelle gespart. Soweit von Therapeuten zu erfahren war, waren die Heizkörper in den Duschen eingeplant, wurden aber einfach weggelassen.
Einige Mitpatienten und auch ich sind nach ein paar Tagen krank geworden. Durch die starke Erkältung konnte ich eine Woche lang nur einen Teil der verordneten Behandlungen wahrnehmen.
Schade um die Zeit, zumal ich ja frühestens in 4 Jahren wieder eine Reha beantragen kann.
Die hohen Gebühren für die völlig veraltete und schlecht funktionierende TV Anlage und zu hohe Gebühren für die Telefonanlage sind nicht zeitgemäß.
Ein großes Lob geht an die Therapeuten.
Das Personal im Speisesraum war sehr freundlich und hilfabereit. Das Essen war völlig o.k.
Die Terminplanungen für die Behandlungen sollten geprüft werden.
Es kann nicht sein, d. man große Vorträge über Stress besuchen soll und zwischen den Behandlungen durch die Klinik hetzen muss.
Ich hatte auch erwartet, d. die Klinik eine Sauna hat. Leider kann man nur die Sauna im Kurmittelhaus benutzen, natürlich gegen Bezahlung.
In den drei Wochen habe ich keine Massagen, Bäder oder Moorpackungen bekommen. Auf Nachfrage beim Arzt wurde mir erklärt, d. ich nicht zur Wellnes in der Klinik bin.

Top Therapeuten

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Okt. 2013
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Sehr gute Therapeuten
Kontra:
unfreundliches Verwaltungspersonal
Krankheitsbild:
Multiple Sklerose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei Ankunft in der Klinik wurde mir ein Doppelzimmer zugewiesen. Ich finde das geht in der heutigen Zeit garnicht, zumal mir bei der tel. Terminabsprache zum Klinikaufenthalt gesagt wurde, die Unterbringung erfolgt im Einzelzimmer. Auf Nachfrage in der Verwaltung bekam ich nur eine dumme Antwort. Nur durch die Bemühungen der Schwestern der Station N1 und N2 bekam ich nach einer Nacht ein Einzelzimmer. Vielen Dank, ansonsten hätte ich den Aufenthalt abgebrochen.
Die Zimmer sind sehr abgewohnt( durchgesessene Sessel, knarrende Toiletten). Sehr teure Gebühren für völlig veraltete und schlecht funktionierende TV Anlage und teure Gebühren für die Telefonanlage ( in meinen Augen nicht mehr zeitgemäß).
Ein großes Lob geht an die Therapeuten. Besonderer Dank gilt Frau Deppmeier und Frau Wittig.
Freundliche Schwestern auf Station N2 und N1. Das Personal im Speisesraum war sehr freundlich und hilfabereit.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 14.03.2014

Es freut uns sehr, dass Sie die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft unserem therapeutischen und pflegerischen Personal sowie dem Personal im Speiseraum besonders zusprechen. Dieses Lob leiten wir direkt weiter.

Wir wissen, dass in der heutigen Zeit die moderne Technik für viele Patienten eine wichtige Rolle spielt. Aus diesem Grund wird eine Modernisierung stattfinden. Dieses Projekt befindet sich bereits in der Planung.

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit!

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Wiederwahl der Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

2012 war ich wegen einer TEP Knie links in der Klinik. Eine sehr schöne wenn auch schon etwas abgewohnte Einrichtung. Die Lage ist jedoch sehr schön. Die Behandlungsräume sind gut erreichbar. Es wurde sich sehr intensiv mit dem Krankheitsbild beschäftigt so das eine optimale Besserung eintraf. Im Zeitalter der Medien müsste eine kostenlose Nutzung von TV machbar sein. Da es mir aber sonst gut gefallen habe, habe ich 2013 die Kliniik wieder gewählt und freue mich auch meinen nächsten Aufenthalt in hoffen wir noch diesen Monat. Ganz besonders freue ich mich auf die gut ausgebildeten Mitarbeiter. Danke

3 Kommentare

Zschocker am 12.10.2013

Ich bin kein Privatpatient sondern Kasse.

  • Alle Kommentare anzeigen

Top Therapeuten

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Konserven-Essen
Krankheitsbild:
Multiple Sklerose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte sehr hilfreiche 4 Wochen Aufenthalt in einer überschaubaren Klinik. Die Therapeuten sind sehr gut ausgebildet. Besonderes Lob an Herrn Christian Klotz + Vertretung Herrn Rätz, die mit ihren goldenen Händen mein Wohlbefinden deutlich verbesserten = Vorschlag zum Mitarbeiter des Monats!
Leider kommt man nicht in alle Therapien rein, die man möchte, aufgrund Personalmangels.
Die Zimmer sind gut, wenngleich TV alt und sehr teure Gebühren für TV und Telefon und kein Internet.
Es gab viele kulturelle Veranstaltung in und außerhalb der Klinik.
Beim Essen hat man meines Erachtens finanzielle Engpässe gespürt. Es wirkte oft wie Fertiggericht aus der Großpackung mit viel Konservierungsstoffen.
Sämtliches Personal war sehr nett und freundlich.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 04.07.2013

Vielen Dank für Ihre Weiterempfehlung und das große Lob, das natürlich direkt weitergeleitet wird. Wir freuen uns, dass es Ihnen gut gefallen hat. Natürlich sind wir stets dabei uns zu verbessern damit sich jeder bei uns wohlfühlt. Sollte dennoch Klärungsbedarf bestehen, so können Sie sich gerne und jederzeit an uns wenden.

Alles Gute für Ihre Gesundheit,
das Reha-Team der Moritz Klinik.

Ausgezeichnete Therapeuten

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Pro:
Therapeuten / Therapien
Kontra:
Organisation
Krankheitsbild:
MS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Stets freundliche, höchst kompetente und aufmerksame Therapeuten, allen voran Frau Wittig, Herr Ratz und Frau Brendel. Meinen herzlichsten Dank an Sie für ihre einfühlsame und ganz individuelle Betreuung! Und die wertvollen Tipps und Ratschläge „zum Mitnehmen“.
Auch ganz herzlichen Dank an Frau Dr. Nafradi und Frau OÄ Dr. Huhn! Auch im größten Streß immer lächelnd! Bitte bewahren Sie ihre „offenen Ohren“ für Ihre Patienten! Sie haben mir damit sehr viel Angst nehmen können!
Bezüglich der Therapieplanung und allgemeinen Organisation sollte das Qualitätsmanagement jedoch dringendst seine Kontrollmechanismen prüfen!
Es dauerte 2 Wochen und stetiges Nachfragen meinerseits bis bestimmte Therapien endlich stattfanden! Diagnostische Maßnahmen wurden ebenfalls „vergessen“ – dank der Verlängerung bekam ich diese dann, hätte mich zu hause ansonsten eben selbst kümmern müssen!
Die Stationsarztvisiten werden nicht im Therapieplan berücksichtigt. Also ist man gezwungen, Trepp auf, Trepp ab und Hin und wieder Her und irgendwie zwischen den Therapien wieder auf die Station zu hetzen - auf der es im Übrigen nicht genug Sitzplätze für alle Pat. gibt, schließlich hat man sich ja vor dem Arztzimmer einzufinden. Beeinträchtigt wie man ist, steht man auf dem Flur rum. Zu Oberarztvisiten kann sich das durchaus um Stunden handeln!
Die überaus wichtigen Termine bei der Sozialarbeiterin werden ebenso wenig eingeplant und bedürfen selbigen nervenaufreibenden Prozederes. Nu mach was draus, Patient!
Und zu guter Letzt darf man sich auch noch selbst ergotherapieren – zu vorgeschriebenen, nicht im Therapieplan berücksichtigten Zeiten!
Stress macht auch der Fußballplatz inclusive Volleyballfeld neben der Klinik. Täglich bis nach 21:00 frequentiert, am Wochenende gern auch schon mal ab 08:00 erklingt munteres Geschrei, Gepfeife, Geklatsche, mit dem Ball an die Bande Gewummse... Untermalt wird das Ganze übrigens von dem unablässigen Rauschen der Heizung, vorzugsweise in den Nachtstunden... (Es soll Monteure geben, die sich mit so was auskennen!)

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 03.07.2013

Es tut uns leid, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt in der Moritz Klinik nicht so zufrieden gewesen sind. Sollte es Ihrerseits noch in bestimmten Bereichen Klärungsbedarf oder Fragen geben, so können Sie sich jederzeit an uns wenden. Ihr Lob wird mit großer Freude an die Therapeuten weitergeleitet.

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit,

Ihr Rehateam der Moritz Klinik.

Danke für die gute Betreuung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Das gesamte Personal incl. den MA im Speiseraum
Kontra:
wurde schon zu oft gesagt - die Gebühren für das Fernsehen
Krankheitsbild:
Sprunggelenkfraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 28. Februar bis zum 21. März befand ich mich zur Reha in der Moritzklinik. Ich möchte mich auf diesem Weg beim gesamten Personal für die freundliche und kompetente Betreuung bedanken. Sie leisten alle sehr gute Arbeit. Ich kann diese Klinik nur weiterempfehlen.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 08.05.2013

Auch wir möchten uns bei Ihnen für das entrichtete Lob und die Weiterempfehlung bedanken. Es freut uns sehr zu hören, dass es Ihnen bei uns so gut gefallen hat und Sie mit den Leistungen der Moritz Klinik zufrieden gewesen sind.

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit,

Ihr Rehateam der Moritz Klinik.

Einschätzung 2013

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Super Ärzte , Therapeuten und Schwestern
Kontra:
Inakzeptable Telefon-u.TV-Kosten,kein Wlan
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine sehr empfehlenswerte Reha-Klinik mit super Ärzten,super Therapeuten und einer optimalen medizinischen Versorgung.
Den Ärzte und Therapeuten ist es gelungen ein sehr gutes Verhältnis zu den Patienten aufzubauen,alle Fragen zu beantworten und sich intensiv um die Patienten zu kümmern.Alle Ärzte,Schwestern und Therapeuten waren ausnahmslos zuvorkommend.
Leider neben der Spur sind jedoch die absolut überhöhten Telefon- und Fernsehkosten und das- nach Auskunft der Reception-nicht vorhandene Wlan.
Zur information: Wir schreiben das Jahr 2013 !
Ich wünsche mir als Antwort auf diese Bewertung-Einschätzung keine Antwort für den medizinischen-therapeutischen Bereich, weil dieser , wie o.g. absolut spitze ist
Ich wünsche mir eine Antwort auf die Fernseh-,Telefon- und Wlan-Probleme.
Diese wurden schon in vielen Bewertungen kritisiert aber offensichtlich ignoriert.

absolute Weiterempfehlung dieser Klinik

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
sehr teure Fernsehen-und Telefongebühren
Krankheitsbild:
OP-Tumor Kopf
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Patientin im Zeitraum vom 21.02. - 03.04.2013 in der Moritz-Klinik in Bad Klosterlausnitz.

Vielen herzlichen Dank an alle Mitarbeiter der Klinik. Sie leisten alle eine ausgezeichnete Arbeit, sind stets für das Wohl der Patienten da und sind jederzeit freundlich.

Besonderer Dank gilt der Logopädin in Zusammenarbeit mit einem weiteren Therapeuten. Beide konnten durch ihre fachliche Kompetenz meine Gesichtsnervenlähmung zu einer deutlichen Besserung verhelfen.

Auch allen weiteren Therapeuten gilt mein herzliches Dankeschön sowie allen Schwestern auf der Station N1.

Ich wünsche Ihnen allen selbst beste Gesundheit und weiterhin viel Freude bei der Arbeit!

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 09.04.2013

Danke für Ihre Weiterempfehlung, die wir mit viel Freude gelesen haben.
Das entrichtete Lob wird natürlich sofort an die entsprechenden Therapeuten weitergeleitet.

Wir wünschen Ihnen an dieser Stelle weiterhin beste Gesundheit und alles Gute für die Zukunft!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Rehateam der Moritz-Klinik Bad Klosterlausnitz.

Hier würde ich immer wieder zur Reha hingehen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ich habe mich persönlich bei den Mitarbeitern bedankt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Super Therapeuten insbesondere im Bereich Krankengymnastik
Kontra:
Fernsehn und Telefon viel zu teuer
Krankheitsbild:
nach Wirbelsäulen OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Anschlussheilbehandlung vom 20.02. bis 19.03.2013 nach einer Wirbelsäulenoperation Patient in der Moritz – Klinik.

Ich möchte mich auf diesem Wege nochmals recht herzlich bei allen Mitarbeitern der Moritz Klinik für ihre hervorragende Arbeit bedanken.

Die fachliche Kompetenz und das Engagement waren beeindruckend.

Besonders hervorheben möchte ich die Leistung von Frau Annerose Meyer aus dem Bereich Krankengymnastik. Ihr ist es gelungen meine körperliche Leistungsfähigkeit erheblich zu verbessern.

Angefangen habe ich noch mit sehr langsamen Laufen am Rollator und am Ende der AHB konnte ich bereits recht gut am Gehstock laufen.

Auch die anderen Bereiche leisten sehr gute Arbeit. Die Zimmer sind sauber und ordentlich – man kann sich hier wohl fühlen.

Das Essen schmeckt sehr gut, was nicht in jeder Klinik so ist (ich kann hier aus Erfahrung sprechen).

Leider sind die Gebühren für Fernsehen und Telefon vergleichsweise sehr hoch.

Ich wünsche allen Mitarbeitern viel Gesundheit und immer freundliche Patienten.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 04.04.2013

Vielen Dank, dass Sie dieses Portal für einen Erfahrungsbericht genutzt haben!

Es ist schön zu hören, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt in der Moritz Klinik so zufrieden waren und sich wohlgefühlt haben.
Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Lob unserer Mitarbeiter und hoffen, Sie finden schnell in den gewohnten Alltag zurück!

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit.

Ihr Rehateam der Moritz Klinik.

Medizinische Versorgung gut. Schulungsbedarf im kaufmännischen Bereich.

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Pro:
Kompetente, freundliche Fachkräfte (Küche, Service, Pflege, Therapie, Ärzte)
Kontra:
s. Erfahrungsbericht
Krankheitsbild:
Hirntumor
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin zur Zeit Patient (3. Woche hat begonnen). Mit dem Service- und Pflegepersonal, Therapeuten und Ärzten bin ich sehr zufrieden. In meinem Zimmer finde ich ein veraltetes TV-Gerät und ein Telefon vor. Ich nutze beides nicht, weil kostenpflichtig und die Qualität eines zu erwartenden Fernsehbildes zweifelhaft erscheint. Das Zimmer ist insgesamt zweckmäßig und sauber, sieht man einmal von einem spannenlangen Riß nebst fingerbreitem Loch in der Decke des Fensterbereiches ab. Gleich zu Beginn fiel mir auf, daß die Duscharmatur die Temperatur des Wassers nicht konstant hielt. Hin und wieder zwang ein sehr heißer Wasserstrahl zu einem schnellen "Ausfallschritt". Nach 4 Arbeitstagen und einer letztendlichen email an den Verwaltungsleiter wurde Abhilfe geschaffen. Ursprünglich war vorgesehen, daß meine Frau während ihrer Wochenendbesuche das Angebot der Inanspruchnahme eines Zustellbettes nebst Vollverpflegung annehmen sollte. Leider klappte die Platzierung im Speisesaal aus Mangel an Sitzgelegenheit nicht, was aber keinesfalls den dort tätigen, sehr freundlichen und hilfsbereiten MitarbeiterInnen vorgeworfen werden kann. Hier ist offensichtlich mangelnde Kommunikationsfähigkeit seitens der Verwaltung der Hintergrund. Eine Bitte um Stellungnahme seitens des Verwaltungsleiters blieb bislang unbeantwortet. Meine Frau wohnt als Besucherin inzwischen während ihrer Wochenendaufenthalte gerne im benachbarten Hotel.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 21.03.2013

Vielen Dank für Ihren dezidierten Erfahrungsbericht!

Wir freuen uns, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt insgesamt und besonders mit dem therapeutischen und medizinischen Angebot sowie unseren Mitarbeitern zufrieden sind.
Um konkret Stellung zu Ihren Kritikpunkten nehmen zu können - insbesondere bezüglich der Besuche Ihrer Frau - sind wir auf den persönlichen Dialog mit Ihnen angewiesen. Wie Sie schreiben, haben Sie dies ja bereits getan - vielen Dank dafür! Wir hoffen, es ist inzwischen alles geklärt.

Falls Sie doch noch Klärungsbedarf haben sollten, wenden Sie sich bitte per Mail an julia.zelonczewski@ugos.de.


Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit!


Ihr Rehateam der Moritz Klinik.

Einfach prima

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Ärzte, Schwestern und Service sind einfach "Spitze"
Kontra:
fällt mir nichts ein
Krankheitsbild:
Hirnblutung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es ist zwar ein wenig verspätet, aber auf keinen Fall weniger herzlich, sich für den angenehmen Aufenthalt in Ihrem schönen Haus zu bedanken.Ich durfte im Dezember 2012 die Herzlichkeit aber auch die Kompetenz der Ärzte und Therapeuten genießen.
Hervorzuheben ist die zweckmäßig und moderne Ausstattung der Zimmer.
Das abwechslungsreiche und schmackhafte Essen - serviert mit dem Lächeln der Servicekräfte - waren für mich das Beste. Trotz der vielen Gäste war alles organisiert und strukturiert!
Ich vermisse jetzt im Alltag die sehr gute medizinische Betreuung und die Therapien und würde mich stets für diese Klinik entscheiden.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 01.03.2013

An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich für Ihre tollen lobenden Worte bedanken. Es freut uns sehr zu lesen, dass Sie mit Ihrem Rehaaufenthalt bei uns rundum zufrieden gewesen sind.

Wie geht es Ihnen denn heute?

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit,

Ihr Rehateam der Moritz Klinik.

Lob und Kritik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Pro:
med.Personal
Kontra:
kriminelle Abzocke
Krankheitsbild:
KNEP
Erfahrungsbericht:

Ich war nach einer KNEP vom 15.11.2012 bis 13.12.2012 zur Reha-Kur in Bad Klosterlausnitz. Die Ärzte, das gesamte Physiothearpeutenteam und Schwestern leisten eine vorbildliche, menschlich wertvolle Arbeit - ich denke gern an sie zurück. Die vom Patienten viel zu teuer bezahlte Internetnutzung ( die selten ging ! ) , TV-Nutzung ( mindere Qualität ) und die schon kriminelle Telefonabzocke sind eigentlich ein Fall die Staatsanwaltschaft Gera ! Wer bereichert sich denn da und wer macht den guten Ruf der Klinik wohl mit Vorsatz kaputt ? Die Qualität der Esssenversorgung durch die Klinikküche der Moritzklinik ist fragwürdig. Nach dem Angebot der Gastronomiegroßhandelsketten ist das Speisenagebot dürftig und einfallslos gestaltet. Ein besonderes Lob den Servicekräften im Speisesaal, hier wird mit viel Aufmerksamkeit fast liebevoll auf die Patienten eingegangen. Ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr für alle, die den guten Ruf der Moritzklinik ehrlich erarbeiten. Harald Saul aus Weida

So La-La

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
sehr gute Therapeuten
Kontra:
unverschämt hohe Telefongebühren
Krankheitsbild:
Bandscheibe
Erfahrungsbericht:

Nach einem Bandscheibenvorfall war ich von Nov. bis Dez. 2012 für 3 Wochen zu einer AHB zur konservativen Therapie in der Klinik.
In erster Linie war für mich eine optimale Versorgung mit entsprechender Behandlung ausschlaggebend. Die Moritzklinik wurde mir diesbezüglich von Sozialarbeiterin und behandelnden Ärzten empfohlen.
Die Ärzte, Schwestern und Therapeuten waren ausnahmslos sehr zuvorkommend und beantworteten alle auftretenden Fragen. Negativ und äußerst enttäuschend merke ich an, dass nach meiner Anreise die ersten 2 Tage außer der Erstuntersuchung, EKG und Blutentnahme nichts passiert ist. 2 Tage, die für meine Behandlung unwiederbringlich fehlen! Danach begannen die Anwendungen auch nur langsam, aber effektiv. Trotzdem hatte ich während meines gesamten Aufenthaltes immer noch viel zu viel "Freizeit". Als Pflichttermine waren einige Seminare zu absolvieren, deren Notwendigkeit und Nutzen sich mir nach wie vor nicht erschließen. Die Themen waren entweder derart allgemein gehalten und 90 % der Teilnehmer bekannt oder haben mein Krankheitsbild in keinster Weise betroffen.
Der Service beim Essen war nicht wirklich zu bemängeln. Die Wahlmöglichkeiten einschließlich der Menükombinationen war teilweise schon sehr abenteuerlich. Auch das kulturelle Angebot war gut. Erschreckenderweise sind allerdings die Tagesausfahrten am Wochenende wegen zu geringer Teilnehmerzahl während meines Aufenthaltes prinzipiell ausgefallen. Die Nutzung der Telefone im Zimmer mit den zu zahlenden Gebühren vom Patienten als auch vom Anrufer von außerhalb sind schlichtweg unverschämt. So wird die "Handy-Flut" natürlich nicht eingedämmt.

Abschließend ist es mir nicht möglich eineEmpfehlung für die Klinik abzugeben. Dies war mein erster Kuraufenthalt und ich habe keinerlei Vergleichsmöglichkeiten. Bei meinem Befund und meiner Schmerzodyssee kann ich nach nur 3 Wochen Behandlung keine Wunder erwarten.

2 Kommentare

Moritz_Klinik am 02.01.2013

Es tut uns Leid, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt in der Moritz Klinik nicht so zufrieden gewesen sind. Sollte es Ihrerseits noch in bestimmten Bereichen Klärungsbedarf oder Fragen geben, so können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Zu einigen Punkten möchten wir gerne Stellung nehmen:
Erfolgt die Anreise unserer Patienten am Wochenende, so ist es unumgänglich, dass der erste und ggfs. auch der zweite Tag zunächst ohne Therapieübungen erfolgt, da die Wochenenden in erster Linie als eine Art Auszeit gesehen werden, an denen man Besuch von der Familie, Freunden oder Bekannten empfangen kann. Sollten Patienten ihren Rehaaufenthalt jedoch an einem Werktag beginnen, so darf nicht sofort mit einem Quantensprung gerechnet werden. Das heißt, dass erst nach einer ordentlichen Befundaufnahme eines jeden Patienten auch ein individueller Therapieplan entwickelt werden kann, der genauestens an das jeweilige Krankheitsbild angepaßt wird. Dabei sollte man als Patient ein Verständnis dafür entwickeln, dass der eigene Körper nach einer schweren Erkrankung nicht gleich von Anfang an zu 100 Prozent belastbar sein kann und die Struktur nach den Gesetzen der Physiologie zunächst noch geschont werden muß. Erst langsam – je nach Krankheitsbild – erfolgt auch eine Steigerung sowie Intensivierung der Übungseinheiten. Wenn Patienten während Ihres Rehaaufenthaltes das Gefühl haben, dass sie noch mehr Energie aufbringen können, als für die Therapieübungen erforderlich ist, so sollten sie dies mit ihrem zuständigen Arzt bzw. auch Therapeuten besprechen. Gerne werden Wünsche bzgl. intensiver oder regelmäßiger Übungseinheiten bei Möglichkeit mit in den Therapieplan aufgenommen. Wichtig hierbei ist jedoch, dass man lernt sich, seine Kraft, Ausdauer und Energie einzuschätzen und seine Grenzen nicht übersteigt.

Hinsichtlich Ihrer Anmerkung bzgl. der Seminare läßt sich sagen, dass wir einen ganzheitlichen Ansatz haben. In der modernen Rehabilitation wird immer stärkeres Gewicht auf die Schulung von Patienten - die sogenannte Edukation - gelegt. Hierbei gibt es Nachweise, dass diese Edukation den Erfolg einer Rehabilitation nachhaltiger gestaltet. Auch seitens der Kostenträger werden zur modernen Rehabilitation moderne Schulungen erwartet, deren Bestand auch nachgewiesen werden muss. Sollten während einer Schulung Fragen offen bleiben, so ist es von Vorteil – und zwar in erster Linie für den Patienten – auf diese Antworten zu erhalten und Unklarheiten sofort anzusprechen. Unsere Referenten haben hierfür jederzeit ein offenes Ohr.

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit,

Ihr Rehateam der Moritz Klinik.

  • Alle Kommentare anzeigen

nutze den Tag!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Gesamtes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auch mein 2. Aufenthaltes in dieser schönen Klinik gestaltete sich so wie der erste, freundliches Entgegenkommen des gesamten Personals, professionelle Therapeuten, kompetente Ärzte, sehr gut Küche, gutes kulturelles Programm. Danke für die wertvollen Tipps und Übungen für zu Hause.
Allen, die eine AHB hier absolvieren kann ich nur raten, nach eine Op oder Erkrankung nicht auf ein Wunder zu warten, sondern hier ist eigene Mitarbeit gefragt, denn schließlich geht es um unser Leben. Das ist harte Arbeit, auch für die Therapeuten! Sie können uns die ersten Schritte zeigen, uns Anregungen geben, wie wir unser Leben in Zukunft meistern können. Aber auf den Weg müssen wir uns selber machen, auch wenn es manchmal schmerzt. Kleine Belanglosigkeiten, über die wir uns oft sinnlos aufregen, sollten wir beiseite legen und uns auf das konzentrieren, was eigentlich wichtig ist: dass wir wieder aktiv im Rahmen unserer Möglichkeiten am Leben teilnehmen können! Also, gebt euer Bestes! Diese Klinik mit ihren Mitarbeitern bietet euch diese Gelegenheit, nutzt sie! Ich wünsche allen viel Erfolg!

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 29.11.2012

Wir freuen uns sehr, dass Sie mit der Gesamtleistung der Moritz Klinik so zufrieden sind – und das bereits zum zweiten Mal!

Ihren Ratschlägen für andere Patienten können wir nur zustimmen. Unsere Ärzte und Therapeuten bieten für die ersten Schritte eine Unterstützung, so daß Sie in Ihrem Alltag wieder zurecht kommen. Doch mit der Zeit in einer Rehaklinik ist es natürlich nicht getan. Insbesondere, wenn man wieder in seiner gewohnten Umgebung ist, sind Selbstdisziplin und Ehrgeiz gefragt. Denn Kontinuität ist hier der Schlüssel zum gesundheitlichen Erfolg!

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit,

Ihr Rehateam der Moritz Klinik.

Es hätte nicht besser sein können

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
die angenehme Atmosphäre in der Klinik
Kontra:
Telefon- und Fernsehkosten
Krankheitsbild:
Kopf-OP nach Hirnblutung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte mich - etwas spät, aber besser als gar nicht! - auf diesem Weg beim gesamten Team der Moritzklinik bedanken. Ich war im November 2011 für 4 Wochen zur AHB. Schon der Empfang war herzlich, ich hatte ein sehr schönes Zimmer und das Essen war gut. Die Schwestern auf der Station waren immer hilfsbereit und für mich da, wenn ich ein Anliegen hatte. Die Ärzte sind auf meine speziellen Probleme eingegangen und haben die für mich optimalen Anwendungen verordnet, dabei wurden auch meine Wünsche mit berücksichtigt. Das Ganze wurde durch das Therapeutenteam bestens unterstützt, ich habe sehr viele nützliche Hinweise und Tipps bekommen. Mein Gesundheitszustand hat sich während der 4 Wochen sehr verbessert. Also nochmals DANKE – macht weiter so.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 07.11.2012

Vielen Dank für Ihre lobenden Worte und die Weiterempfehlung der Moritz Klinik. Für uns ist es unglaublich wichtig, dass jeder unserer Patienten eine individuelle Behandlung erfährt, die auf sein Krankheitsbild ausgerichtet ist. Denn nur so können auch die bestmöglichen Fortschritte erreicht werden.

Alles Gute für Ihre Gesundheit,
das Reha-Team der Moritz Klinik.

Tolle Klinik - sehr guter Rehaerfolg

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute und freundlich-verbindliche Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie TEP beidseits
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer doppelseitigen Knie- OP am 27.07.12 bin ich seit dem 06.08.12 zur Reha hier in der Klinik. Mein erster Eindruck bei der Ankunft war das Gefühl, hier gut aufgehoben zu sein.
Die ärztliche Versorgung ist top, das medizienische Pesonal sehr freundlich und verbindlich und die Unterbringung im Einzelzimmer ist wie in einem Hotel. Besonders der Service im Spiesesaal, d.h. die zuvorkommende Hilfe der Mitarbeiter für die Patienten mit Gehhilfen oder Rollstuhl bei der Speiseauswahl und den Transport zum Platz an Tisch ist ausgezeichnet.
Die Therapeuten des Reha-Teams leisten eine hervorragende Unterstützung für den Reha-Erfolg der Patienten.
Ich persönlich kann nach 4 Wochen Reha-Aufenthalt und nach insgesamt 5 Wochen nach meiner OP die Klinik ohne Gehhilfen verlassen.
Vielen Dank an alle Klinikmitarbeiter für meinen sehr guten Reha-Erfolg.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 27.09.2012

Es freut uns sehr, dass wir Ihnen helfen konnten! Danke, dass Sie Ihre Erfahrungen in diesem Forum mitgeteilt haben! Es ist für uns immer wieder schön zu hören, dass die Leistung unseres Rehateams und unserer Klinikmitarbeiter so gut ankommt!

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit,

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

sehr zu empfehlen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
gute Behandlungen, sehr gute Küche
Kontra:
Telefon und Fernsehen zu teuer
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

sehr schöne, helle Klinik in schöner Lage, viel Wald. freundliche
Therapeuten und Schwestern , sehr gute Verpflegung.

Vielen Dank!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
" Schulter", "Rücken"
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe erst vor zwei Tagen meine Reha beendet und möchte mich bei allen an meiner Therapie beteiligten Therapeuten und Ärzten recht herzlich bedanken. Ich bin von deren Professionalität sehr beeindruckt. Die Mitarbeiter sind allle nett und höflich im Umgang mit den Patienten und untereinander, das Essen ist 1a, vorallem vegetarisch, die Zimmer sind sauber und freundlich, der Park traumhaft gepflegt, gutes kulturelles Angebot, auch das Lachen kam nicht zu kurz. Ich habe weder das Telefon noch den Fernseher vemißt, 1. hat fast jeder Handy und 2. gibt es auch einen Fernsehraum. Ich wünsche allen Mitarbeitern der Klinik viel Erfolg bei ihrer Arbeit!

Ich würde die Klinik nicht empfehlen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Welche Beratung?)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Ärzte und Schwestern
Krankheitsbild:
Hirntumor
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam nach einer Operation zur AHB nach Bad Klosterlausnitz. Die Aufnahme fand einen Tag vor meinen Geburtstag statt, am Tag danach kam von niemanden eine Gratulation. Obwohl man stets und ständig, sein Geburtsdatum nennen muss. Die Aufnahme fand nachmittags statt, von einem Arzt der mehr Zeit mit dem Computer verbrachte, als mit dem Patienten.
Die Zimmer entsprachen dem gängigen Standard. Waren weder toll noch nicht toll. Internet gab es keines. Telefon- und Fernsehgebühren waren überteuert.
Therapeuten waren in Ordnung.
Ärzte und Schwestern waren nicht in Ordnung.
Jeder Patient wurde nach seinem Leiden und Schema F behandelt.
Manche Therapien bekam man nicht,wegen Überfüllung.

Die Zeiten zwischen den Therapien waren sehr öde, ebenso die Wochenende.

Der Ort hatte nichts zu bieten.

Das Essen war okay, die Platzzuweisung war nicht immer glücklich.

Ich komme gerne wieder

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit,fachliche Kompetenz
Kontra:
Fernsehgebühren
Krankheitsbild:
ataktische Gangstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 19.06.-17.07.2012 in der Klinik und kann diese nur weiter empfehlen.Vom ersten Tag an fühlte ich mich dort sehr gut aufgehoben.Mein besonderer Dank gilt den Therapeuten Frau Schmutzler und Herrn Neubert für Ihre kompetente und freundliche Behandlung.Ein weiteres Danke schön an den Stationsarzt ,der Chefärztin und den netten Schwestern der Neurologischen Station 2.

06/07 2012 AHB in der Moritz-Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
die Klinik als Ganzes einschl. Kurpark
Kontra:
die teilweise längeren Pausen zwischen den Anwendungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Um es vorweg zu nehmen, die Moritz-Klinik in Bad Klosterlausnitz kann ich ohne wenn und aber weiterempfehlen.

Im Juni / Juli 2012 war ich nach einem Bandscheibenvorfall zu einer AHB als teilstationärer Patient in der Moritzklinik. (übrigens auch auf Empfehlung)
Am Anreisetag ein überaus freundlicher Empfang an der Rezeption, die sich anschließende Aufnahmeuntersuchung gewissenhaft und kompetent.
Sehr gefallen hat mir das man in der Einzeltherapie stets die gleiche Therapeutin hatte. In meinem Fall war dies Fr. C. K., sehr engagiert, fachlich versiert und einfühlsam auf die Belange des Patienten eingehend.
Die Einzeltherapie wie auch die anderen Anwendungsbereiche bestärkten mich in meinem Eindruck dass in der Moritzklinik das Fachpersonal mit größter Sorgfalt und im Sinne der Patienten ausgewählt wird.
Die ärztliche Betreuung ist zielgerichtet auf den bestmöglichsten Erfolg der Behandlung ausgerichtet.
Der außertherapeutische Bereich der Klinik war hell, freundlich, mit mehreren grünen Ruhezonen in denen man die teilweise längeren Zwischenräume bis zur nächsten Anwendung mit Lesen oder einfach mit Entspannen überbrücken konnte.
Der sehr gepflegte Kurpark tut ein Übriges für die baldige Genesung.
Die Versorgung war ausgewogen, ausreichend und lecker.

Für mich kann ich sagen dass mir der Klinikaufenthalt sehr gut getan hat, ich konnte schmerzfrei entlassen werden.
Was will man mehr?

Dank an Alle die daran beteiligt waren.

Werner Heilmann

erneute Reha

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (angenehmes Klima)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Sozialdienstberatung hat noch Defizite)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärzte, Schwestern, Therapeuten 1A)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit, sehr gute Therapeuten
Kontra:
TV/Telefon/Internet
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es ist ein freundliches und angenehmes Klima in der Klinik.
Das Personal vom Empfang bis hin zum Service ist o.k.
Besonders hervorheben möchte ich die Kompetenz der Therapeuten, die stets aufgeschlossen und immer nett sind.
Besonders bedanken möchte ich mich bei Frau Wittig, die mir viele Anregungen gegeben hat und sehr fachkompetent ist.
Allen Schwestern der N2 einen Dank für die nette Betreuung.

Immer wieder

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
sehr gute Therapeuten
Kontra:
zu hohe Kosten für Wlan, kein Kühlfach im Zimmer
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zum wiederholten mal durfte ich mich in der Klinik erholen und aufbauen lassen. Das gesamte Personal war sehr freundlich. Die Therapeuten waren Spitze. Vielen Dank auch an die Ärzte,, besonders OÄ Dr. Zülke und Dr. med. Groß.
Das Essen war abwechslungsreich.
Ich habe mich in 8 Wochen hier sehr wohlgefühlt.

Geldgierklinik (med. Personal ok. Verwaltung dominiert)

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden (nach Gespräch mit dem Leitenden Arzt am 17.6.12)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ungeeignet für kortikobasale Degeneration)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Verwaltungsleiter muß entlassen werden (unzureichende technisch Ausstattung der Patientenzimmer))
Pro:
Kontra:
Klinikkonzept für neurologisch Kranke Note 6
Erfahrungsbericht:

Familie Wundke

3 Kommentare

buecheroma am 17.06.2012

Und was soll uns dieser "Bericht" jetzt sagen? Etwas ausführlicher wäre vielleicht aussagekräftiger gewesen.

  • Alle Kommentare anzeigen

Prima Reha-Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Personal,Unterkunft Verpflegung,Gegend
Kontra:
TV,Telefon
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach der US-Amputation war ich 7 Wochen zur Reha.Die Behandlungen,die Atmosphäre,das Umfeld und das Reha-Kollektiv waren Spitze.Besonders wichtig war die Gehschule,deren Wirksamkeit durch Personalverstärkung noch erhöht werden könnte.Die Zimmer und das Essen waren in Ordnung.Die Kosten für TV und Telefon sind inakzeptabel und stören den sehr guten Eindruck der Klinik.

Jederzeit wieder

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Lob an das gesamte Theam)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besondesres Lob an alle Schwestern der N3)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Danke an Fr. Dr. Faenrich)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Absolute Spitze
Kontra:
Fast nichts los, April 2012
Erfahrungsbericht:

Ich bin begeistert. Lob an das Therapeuten-Team. Habe nichts besser kennengelernt. Macht weiter so.
Besonderen Dank an Frau Sternitzke für die sehr gute Behandlung.

sehr gute Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz und Freundlichkeit
Kontra:
Telefonanlage,Internetzumutung,Fernsehen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 6 Wochen in der Moritzklinik und sehr zufrieden.

Pro:Behandlung der Therapeuten und -innen ,der Ärzte
(Einzel-)Zimmer o.k.,Essen sehgut,Dienstleistungsangebot
sehr gut,schöne Umgebung.
Besonders hervorheben möchte ich die ausgezeichneten
Krankengymnasten und Ergotherapeutinnen!
Danke auch an das Schwestern-und Ärzeteam der Station
O2
Contra:- veraltete und überteuerte Telefonanlage
- Internet(kein WLAN auf dem Zimmer!)
- Fernsehen(überteuert,schlechte Qualität,wenig
Programme

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 25.04.2012

Wir bedanken uns sehr für Ihr Lob bzgl. unserer Mitarbeiter, der Therapien und des Ambientes. Wir wissen, dass insbesondere das Internet ein wichtiges Thema für viele unserer Patienten ist und werden hier demnächst Modernisierungen vornehmen. Dieses Projekt ist bereits in Planung.

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit,

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Immer Positiv eingestellt

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Herzlichkeit
Kontra:
Fernsehkosten
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Anfang Januar war ich für 4 Wochen in der Klinik.
Ich muss sagen, es hätte mich nicht besser treffen können.
Es ging schon los, beim Empfang. Eine Herzlichkeit, an denen sich einige ein Beispiel nehmen können. Allgemein herrschte in der Klinik immer eine Nette Stimmung. Die Therapeuten waren immer positiv eingestellt und wenn man Fragen oder ein Anliegen hatte, wurde sich auch sofort darum gekümmert.
Die Anwendungen waren super. Das Essen war auch absolut ok. Das nicht immer für jeden etwas dabei ist, ist ja wohl klar. Der einize Kritikpunkt ist auch bei mir; die Fernsehkosten. Das ist echt ein Unding. Für mich ist diese Klinik jedenfalls alle 2 Jahre meine Stammklinik

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 19.03.2012

Es ist schön zu hören, dass Sie sich aufgrund der hochwertigen Therapien und der Freundlichkeit unserer Mitarbeiter bei uns sehr wohl gefühlt haben! Vielen Dank für die Empfehlung, die Sie in diesem Forum für uns ausgesprochen haben.

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit,

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Reha nach PLIF

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vom 08. bis 29. Februar 2012 erhielt ich eine Anschlußheilbehandlung nach einer PLIF-OP in der Station
Orthopädie I. Auf diesem Wege möchte ich die kompetente und freundliche Betreuung durch Dr. Ziegen-
thaler und seinTeam anerkennen. Besonders die Schmerztherapie in den ersten Nächten war sehr ziel-
führend und angemessen. Hervorzuheben ist ebenso die engagierte Arbeit in der Einzelgymnastik durch
Frau Peter, die zu einer spürbaren Verbesserung meiner Fußhebeschwäche geführt hat.
Insgesamt ist die angenehme Atmosphäre in der Klinik und auch das kulturvolle Milieu im Speisesaal aus-
drücklich zu erwähnen.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Lutz Wenke

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 07.03.2012

Wir bedanken uns sehr für die Empfehlung, die Sie in diesem Forum für die Moritz Klinik ausgesprochen haben! Schön, dass wir Ihnen helfen konnten und es Ihnen in unserem Hause auch noch so gut gefallen hat.

Mit den besten Wünschen für Ihre weitere Genesung,

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Hohe Kompetenz bei schweren Brandverletzungen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Prozesse für Privatpatienten wirkten wenig standardisiert und fehleranfällig)
Pro:
Kompetenz und Motivation
Kontra:
Nichts wirklich Wichtiges
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Herausragende Kompetenz bei schweren Brandverletzungen. Sehr gute Koordination und Kommunikation zwischen den einzelnen medizinischen Fachbereichen und Therapeuten (Neurologie, Orthopädie, Psychologie, Physiotherapie und Ergotherapie). Sehr gute Unterstützung bei der prophetischen Versorgung und Bereitstellung sonstiger Hilsmittel (Kompressionskleidung, Schuhe, Gehhilfen). Hochmotivierte Therapeuten, die die Patienten fordern und fördern wo es nur geht. Ich kam mit der Diagnose "Ihre linke Hand werden Sie wohl nicht mehr gebrauchen können. Als Linkshänder sollten Sie auf rechts umlernen." Durch die Ergotherapie kann ich heute wieder mit Links schreiben, die Gabel halten und die Zeitung lesen, beidhändig zugreifen und z.B. Tabletts tragen. Trotz Isolation wegen MRSA habe ich durch persönlichen Einsatz der Therapeuten Prothesengehtraining erhalten, so dass nach 3 Wochen mein Laufbild am amputierten Unterschenkel absolut normal ist, ja sogar besser als am noch kompletten Bein. Die Klinik ist sehr hell und freundlich eingerichtet, fast wie ein Hotel. Die Schwestern und Aerzte sind kompetent und freundlich, was sehr zu meiner Genesung und guten seelischen Verfassung beigetragen hat. Ich bin von der Moritz- Klinik und den dort arbeitenden Menschen begeistert.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 21.02.2012

Wir freuen uns sehr über Ihr anerkennendes Lob in diesem Forum und darüber, dass wir Ihnen so gut helfen konnten! Damit Sie erfahren, wie die von Ihnen genannten Mitarbeiter unserer Klinik Ihr Lob aufnehmen, schreibe ich Ihnen die Reaktion hier einmal als Zitat auf: "Prima! Es ist immer wieder schön zu erfahren, dass sich unser Engagement lohnt!"

Wir verbleiben mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit und weitere Genesung,

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

beste Versorgung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Zusammenspiel der einzelnen Fachbereiche, Freundlichkeit
Kontra:
Erfahrungsbericht:

beste Versorgung, Einbeziehung der Angehörigen bestens

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 24.01.2012

Es freut uns sehr, dass Sie sehr zufrieden mit den Gesundheitsdienstleistungen unserer Klinik sind! Da es das Ziel des gesamten Rehateams ist, möglichst genesene und zufriedene Patienten wieder zu entlassen, ist es immer wieder eine wichtige und gute Bestätigung unserer Arbeit, solche Rückmeldungen zu bekommen! Vielen Dank dafür! Aus Ihrem Kommentar lässt sich entnehmen, dass Sie neben der guten Versorgung, die Einbeziehung der Angehörigen in unserem Hause lobenswert finden. Auch das freut uns sehr, da wir ebenfalls besonders viel Wert auf die Aufklärung und Schulung der Angehörigen unserer Patienten legen. Wir wissen, wie wichtig das ist, da bei vielen Erkrankungen die Rehabilitation nicht mit der Abreise unserer Patienten aus der Moritz Klinik endet, sondern mit einer "Rehabilitation zu Hause" fortgeführt werden muss.

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit,
Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Zurück nach Schlaganfall

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Kompetenz des Personals
Kontra:
TV/Telefon/Internet
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von Ende Juli bis Anfang Oktober in der Klinik. Über das Personal kann man sich nur lobend äußern, Service war ebenfalls o.k.. Der größte Kritikpunkt liegt in der veralteten und völlig überteuerten Telefon/TV/Internet-Technik. Dies steht in keinem Verhältnis...das letzte Jahrtausend läßt grüßen.
Die Behandlungen waren gut, allerdings könnten die Therapiepläne noch effektiver gestaltet werden.

1 Kommentar

Moritz_Klinik am 19.01.2012

Wir bedanken uns sehr für Ihr Lob bzgl. unserer Mitarbeiter, der Therapien und des Services. Wir wissen, dass insbesondere die moderne Technik in Sachen Internet ein wichtiges Thema für viele unserer Patienten ist und werden hier demnächst Modernisierungen vornehmen. Dieses Projekt ist bereits in Planung.

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

Geld & Götter

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
Gute Therapeuten
Kontra:
Erfahrungsbericht:

Nach Jahrelanger schmerzhaften Arthrose mit Bewegungseinschränkung sowie einer Wirbelsäulenerkrankung mit Gefühlsstörungen, kam ich auf Grund eines laufenden Rentenverfahren für 3 Wochen in diese Klinik.
Nach der Anmeldung und dem Einzug im Zimmer gab es für mich zu diesem Zeitpunkt noch unerklärliche Quarantänemaßnahmen, welches fast jedes 3 Zimmer betraf. Bei der kurzen Aufnahmeuntersuchung ging es mir um die Entscheidung einer sofortigen Abreise, als um meine medizinischen Probleme. Grund waren meine Fragen zu den sichtbaren Quarantänemaßnahmen und der mir daraufhin gegebenen Auskunft, dass 70 Personen an dem hoch ansteckenden Norovirus erkrankt sind. Mir wurde dann freigestellt zu gehen, eine von mir geforderte Bestätigung für den Leistungsträger gab es nicht. Also bin ich trotz Risiko einer Ansteckung geblieben.
Zwischenzeitlich ging es mit wenigen Behandlungen und Belastungen für mich weiter. Grund war der Ausfall mancher Therapeuten und Einrichtungssperrungen wegen des Virus.
Nach einer Woche kam die erste größere Visite. Meiner Auskunft, dass es mir nicht besser geht, erweckte daraufhin eine Bemerkung des Arztes (auf welcher ich hier nicht eingehe, für mich beleidigend) und führte anschließend zu einem Kurzvortrages zu meiner Situation, welches für mich medizinisch nicht sehr hilfreich war.
In den darauf folgenden Tagen wurden die Behandlungen und die körperlichen Anforderungen mehr, manches ging körperlich gar nicht. Den guten Therapeuten blieb dieses nicht unbemerkt, man werde mit den Arzt sprechen. Am Ende hatte ich die meisten Probleme.
Es erweckte sich für mich immer mehr der Eindruck, dass die med. Informationen manchmal verloren gingen.
Über alles andere wie Telefon-Fernsehn-Internetzugang in der Klinik kann ich nur sagen: “ist teuer“. Für Kulturelles ist gesorgt und über das Essen gibt es wenig zu meckern.
Mir wurde laut Klinik geholfen!
Für die Klinik war ich in der Zeit sicherlich auch kein Verlust.

2 Kommentare

Moritz_Klinik am 17.01.2012

Wir bedauern die entstandenen Unannehmlichkeiten im Verlauf Ihres Rehaaufenthaltes! Leider hatten wir in der Zeit des o.g. Aufenthaltes im Saale-Holzlandkreis eine Epidemie von Magen-Darm-Erkrankungen, die auch unsere Einrichtung erfasste, sodass wir in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt strikte Vorkehrungen veranlassen mussten, um nicht-betroffene Patienten mit größter Sicherheit zu schützen. Wie Sie es auch geschildert haben, haben wir alle Beteiligten transparent, offen und ehrlich informiert. Wir sind sehr froh, dass die getroffenen Maßnahmen so erfolgreich waren, dass wir nach kurzer Zeit wieder für alle Patienten die notwendigen Therapien im gewohnten Umfeld und mit der gewohnten Intensität anbieten können.

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit,

Ihr Rehateam der Moritz Klinik

  • Alle Kommentare anzeigen

"Götter in Weiss" werden sie oft genannt, hier in der Moritz Klinik einfach nur ganz tolle Ärzte

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
med. und physiotherapeutische Betreuung
Kontra:
organisatorische Schwachstellen in der Verwaltung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach unverschuldetem Unfall - jedoch erheblich reparaturbedürftig - hatte ich die Gelegenheit, das deutsche Gesundheitssystem, mehr oder wenig unfreiwillig, in verschiedenen Kliniken und REHA Einrichtungen in der Praxis zu testen.
Diese Test-Phase belief sich bisher auf insgesamt fünf Monate.
Ohne weiter auf Einzelheiten einzugehen, ist es in solch einem Fall besonders wichtig, an gute Ärzte und Therapeuten zu geraten.
Leider gelang das nicht immer und so habe ich auch sie erlebt, die sogenannten „Götter in Weiss“, die sich bei der Visite unter sich über mich - aber nicht mit mir- unterhielten. Hier ist man im Wortsinn „Patient - der dies erdulden muß“.

Anders in der Moritz Klinik.
Hier, in der Ortho 2, sind die „Götter in Weiss“ einfach nur ganz tolle Ärzte - kompetent, immer freundlich, immer für den Patienten da, beraten und reden sie mit dem Patienten und das auch noch so, dass es auch der medizinische Laie versteht! Dafür Respekt und Dank!(erlebte ich bisher nur nach Erst-OP und drei Wochen Krankenhaus in der Schweiz).
Wenn man wie ich bald wieder mobil sein möchte und auch noch das Glück hat, ausgesprochen gute Therapeuten in der Krankengymnastik und Ergotherapie zu haben und sich dazu auf der Station sehr hilfsbereite und freundliche Schwestern um dich kümmern, kann man auch in fünf Wochen gute Fortschritte im Genesungsprozess erzielen. Auch dafür herzlich danke.

Wer also als Patient Wert auf eine gute medizinische und physiotherapeutische Betreuung legt, ist hier gut aufgehoben. Zumal auch die Küche mit ihren Mahlzeiten eine ordentliche Qualität anbietet.
Die Gesellschafter und die für den kaufmännischen Bereich der Klinik zuständigen Verantwortlichen sollten prüfen, ob der Patient für den Fernsehempfang im eigenen Zimmer - zumal bei der angebotenen Qualität, derartig zur Kasse gebeten werden muß!
Gleiches gilt für die Nutzung der in den Zimmern installierten Telefone und die bei deren Nutzung entstehenden Kosten – auch für Anrufe in die Klinikzimmer! Sie fördern damit auf Schritt und Tritt mobil- telefonierende Patienten/Kunden.
Über die Qualität der angebotenen Internetverbindung hülle ich den Mantel des Schweigens- hallo, wir sind im Jahr 2011!

Gute Reha-Klinik mit freundlichem Team

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Engagiertes Pflege- und Therapeutenteam
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Frau lag nach Gehirnbluten und nachfolgender eitrigen Entzündung des Gehirns in der Moritzklinik, nachdem wir in einer anderen Reha-Klinik schlechte Erfahrungen gemacht hatten. Die Moritzklink macht einen gepflegten Eindruck und liegt am ebenfalls gepflegtem Kurpark. Sie ist relativ klein und daher übersichtlich. Die Zimmer sind freundlich und hell und in der Phase B mit moderner medizinischen Technik ausgestattet. Sehr wohltuend ist das Pflege-, Therapeuten- und Ärzteteam. Die Schwestern, Pfleger und Therapeuten sind engagiert, freundlich und geben sich große Mühe, den Zustand des Patienten zu verbessern. Auch wird versucht, stets die Fragen der Angehörigen sofort zu beantworten bzw. Termine mit dem Ärzteteam zu organisieren. Das Ärzteteam steht nach Anmeldung relativ kurzfristig für Fragen zur Verfügung. Schade, dass ich die Klinik nicht vorher kannte, dann wäre meiner Frau sicher der nach dem Gehirnbluten aufgetretene eitrige Abszess im Gehirn und der immer noch schwere Weg zurück ins Leben erspart geblieben. Die Moritzklink kann ich weiter empfehlen.
Viele Grüße an die Abt. N8!
Wolfgang G.

der Weg zurück ins Leben

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
bestmögliche Unterstützung
Kontra:
Internetzugang Steinzeit
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Behandlung und Therapie, sehr freundliches Personal,
gute Gesamtbedingungen

Empfehlenswert!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles top!
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe mich hier 5 Wochen sehr wohl gefühlt. Lag auf der N2, war sehr zufrieden. Die Zimmer waren ansprechend, alles behindertengerecht eingerichtet.
Telefon und Fernsehen sind überteuert, hatte aber einen Laptop mit Surfstick (kein Internet auf den Zimmern) und mein Handy dabei.
Ich wüsste nicht, worüber ich sonst etwas Negatives sagen könnte.

Hier ist der Patient König

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte mich auf diesem Wege nochmals herzlich beim gesamten Team der Moritz Klinik bedanken. Ich war 4 Wochen Patientin auf Station N3 und habe ( außer an den für meinen Begriff zu harten Matratzen) nichts auszusetzen. Ob Ärzte,Schwestern,Therapeuden,Küchen- und Sevicekräfte,Sozialdienst usw. -alle sind sehr engagiert,kompetent und freundlich .
Leider hat mir die Reha trotz der ärztlichen und therapeudischen Bemühungen nicht die erhoffte gesundheitliche Besserung gebracht aber ich habe in den einzelnen Therapien und Vorträgen viel gelernt ,dessen Beachtung mir in Zukunft bei der Krankheitsbewältigung sicher hilfreich ist.
S.Walta

Blumen für die Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit und KOMPETENZ
Kontra:
Kein Internetzugang
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zum 3. mal hier und komme immer wieder gern hierher. Hier stimmt einfach fast alles bis auf Kleinigkeiten aber niemand ist perfekt.

15 Wochen, die ich fast vermisse

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Das was wichtig ist hat wunderbar gepasst!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (engangiert & qualifizierte Therapeuten und Mitarbeiter)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Oberärzte waren sehr gut, Stationsarzt manchmal aus anderer Fachrichtung (?))
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Therapiepläne immer aktuell, Kommunikation über Schwester klappte)
Pro:
Therapien, Freundlichkeit
Kontra:
hohe TV & Tel. -gebühren
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war für 15 Wochen in der Moritz-Klinik und kann daher auf einen längerfristigen Aufenthalt zurückblicken.
Ich kam in die Klinik ziemlich immobil (Rollstuhl) und konnte diese ohne Hilfsmittel verlassen!
Dafür kann ich gar nicht genug danken, auch wenn dies sicher auch am positiven Verlauf der Heilung lag.

Dennoch habe ich höchsten Respekt für die Leistung der Krankengymnastik (Fr. W. N7), welche mir immer den richtigen Antrieb für die nächstmöglich Steigerung meiner Fähigkeiten gab.
Auch bilden sich die Therapeuten ständig weiter, so dass diese immer auf den neusten Stand sind.

Da dies das wichtigste an einer Reha ist, kann ich hier nur meinen Hut ziehen und würde am liebsten 10 Sterne vergeben.

Das Personal ist größtenteils sehr freundliche und nett, obwohl diese unter großen Zeitdruck stehen. Der Therapeut hat hintereinander Therapien und muss sich immer wieder neu orientieren. Die Pausen sind kurz und schon geht es weiter. Dass man auch nach vielen Jahren noch so freundlich ist, sollte positiv hervorgehoben werden!

Die Architektur der Klinik ist in der Tat nicht sonderlich bis zum Ende gedacht, so dass man es entweder angenehm hat (auf der Außenseite mit Waldblick) oder unangenehm im Innenhof.

In der Freizeit werden einige Bastelmöglichkeiten und Ausflüge angeboten. Dies nimmt einem die Langeweile und man lernt auch den einen oder anderen besser kennen.
Besser als auf dem Zimmer zu hocken und TV zu schauen.

TV und Telefongebühren sind unangemessen hoch, aber darauf kann man sich ja vorbereiten (Handy etc.)

Das Essen: Sollte eigentlich nicht das wichtigste Bewertungskriterium sein, aber trägt ja auch zum Wohlbefinden bei. Dafür, dass täglich 200-300 Personen versorgt werden müssen, war es eine gute Auswahl.
Besonders Abends die verschiedenen Salate waren eine Bereicherung.

Alles in Allem bin ich äußerst zufrieden und kann jedem nur raten sich dort bei Bedarf einen Platz zu suchen.

Ich vermisse meine Krankheit nicht, aber überlege bei Gelegenheit mal vorbeizuschauen.

Gesamteindruck der Moritz-Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Gesamteindruck SEHR POSITIV!!!!
Kontra:
bis aufs Rauchen absolut garnichts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 22.06.11 bis 17.08.11 zum zweiten mal in der Rehabilitationseinrichtung Moritz-Klinik in Bad Klosterlausnitz und werde ein paar Eindrücke vermitteln.

Zimmer: TOP!!!!
Essen: bissl zu wenig gewürzt, ist aber verständlich weil es viele verschiedene Kostverordnungen gibt wie Vollkost, Diabetikerkost, cholesterinarme Kost,.... u.a. nachwürzen kann man aber.... aber sonst TOP!!!
Dienstleistungen: ich persönlich hab keine mitgemacht aber durchs "Hören-Sagen" war nichts negatives dabei
Therapeuten: TOP!!! kümmern sich nicht nur um die "Weh-Wehchen", sondern auch um die Person und sin größtenteils immernoch Mensch geblieben...
Ärzte: Nachdruck und Selbstbewusstsein muss man durchaus mit in die Klinik bringen, da die Ärzte/Stationsärzte natürlich auch viel andere sachen zu tun haben und manche sachen vergessen nebenbei... aber das ist seltenst der Fall...
Ambiente: TOP!!! Weil man dort zwischen gleichgesinnten ist und man dort, trotz Behinderung, untereinander (zwischen den Patienten) als "normaler" Mensch behandelt wird... Freundschaften/Kontakte werden schnell geschlossen...

schlecht fand ich es als Raucher, dass die Klinik Raucher "diskriminiert", da der Raucherraum im April diesen Jahres abgeschafft wurde und die Raucher, bei Wind und Wetter, zum Raucherplatz, gute 50m hinter den Haupteingang schicken, weil es Rauchen auf dem Klinikgelände verboten ist...

alles in allem fand ich mein letzten (zweiten) Aufenthalt sehr positiv und habe gemerkt, dass es auf keinen Fall die falsche Klinikwahl war...

Rosen für die N4 - DANKE

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
sehr gute Betreuung
Kontra:
schlechte Organisation im Verwaltungsbereich
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Station:
sehr gute Betreuung auf Station - Ärzte und Schwestern immer ansprechbar und für Anliegen offen
hervorragende Psychologin
Therapeuten konnten gut motivieren und die Sportgruppe aktivieren u.ä.
Verwaltung:
leider war die Verwaltung nicht ansprechbar und für Hinweise nicht offen, was Internetnutzung, laute Innenhöfe der Klinik, nächtliche Fremdanrufe usw. betraf
Sozialdienst: danke für die Unterstützung
Küche:
gutes, abwechslungsreiches Essen, aber Salat könnte besser geputzt sein oder später geschnitten, da die Schnittstellen schon braun sind, wenn er serviert wird. Das Essen bläht sehr stark
Kliniksbau: sehr schlecht, da Patientenzimmer direkt gegenüberliegen und man in die Zimmer schauen kann. Man muß beim Umziehen die Gardinen schließen, dann ist es oft sehr laut im Innenhof, weil sich quer auf den Balkonen unterhalten wird oder andere Patienten telefonieren. Dafür liegen aber Funktionsräume an den Außenwänden. Wer war dieser Architekt. Alles sehr unglücklich für eine Klinik.

Rehakompetenz mit Herz und Seele

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Man kann es nicht jedem Recht machen, aber besser wie hier geht auch nicht)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Zeit nach der REHA wird gemeinsam geplant)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Man kennt auch seltene Krankheiten wie HMSN)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Nett und unkompliziert)
Pro:
Ruhe, schönes Umland, Kompetenz
Kontra:
01805-Nummer kann sozial isolieren, paßt nicht richtig zum Konzept des Hauses
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin seit 26. Juli 2011 zur Reha in der Moritz-Klinik. Für mich ist das nun schon der 3. AUFENTHALT in diesem Haus, was auch mein eigener Wunsch war. Ich kenne die Klinik seit 1999 und kann sicher verstehen, wenn man nicht Jedem alles Recht machen kann. Sicher hat jede Krankheit ihre Ansprüche. Ich als HMSN-Patient (rel. seltene Muskelerkrankung) habe hier jedoch kompetentes Personal vorgefunden, wo ich außerhalb dieses Hauses sehr oft feststellen muß, daß viele Ärzte und Therapeuten diese Krankheit nicht einmal kennen. Da ich mich zwangsläufig sehr intensiv mit meiner Situation beschäftigen mußte kann ich bestätigen, hier kennt man sich ganz gut aus. Das war für mich einer der größten Pluspunkte. Dann gibt es ja aber auch noch die Frage der UNTERBRINGUNG (Einzelzimmer mit Blick zum Wald und geschmackvoller Ausstattung), der VERSORGUNG (spitzen Küche), der MOBILITÄT (bariärefreie Klinik, jedoch schwer zu befahrende Kanten zum Balkon und zu einem Freiraum mit idyllischem Teich inmitten der Klinik). Sonst geht alles vom Schwimmbad bis zur Toilette wie man sich das als Rolli-Fahrer wünscht. DIE HILFSMITTELBERATUNG läuft ganz toll, eigene Wünsche werden so weit wie möglich umgehend ungesetzt. PSYCHISCHE BETREUUNG: Krankheiten bringen Belastungen mit sich. Ein hervorragendes Team von Psychologen hat immer ein offenes Ohr und gibt zudem sehr proffessionelle Strategien zur Problembewältigung an die Hand. THERAPIEN werden sehr sorgfältig auf den Patienten abgestimmt. Gelingt das nicht gleich so 100%, werden alle Wünsche und Probleme berücksichtigt und spätestens am nächsten Tag liegt ein neuer Plan im Fach. Wer gerne baden geht, bekommt hier eine SCHWIMMHALLE MIT HERRLICH WARMEN WASSER geboten - das war mein Element, weil sich so Muskel und Knochenschmerzen hervorragend reduzieren lassen. Alles in Allem ist dieses Haus im Vergleich zu anderen eine gräfliche Klinik im Sinne des Wortes.

Hervorragende Betreuung und Therapie

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragende Betreuung und Therapie
Kontra:
nichts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 17.06.-14.07.2011 als Patient in dieser Klinik. Hervorragende Betreuung und Behandlung habe ich erfahren. Die Therapeuten sind weit und breit die besten und das Personal ständig um das Wohl der Patienten bemüht.

Ludger Klein aus Jena

Graf von Falkenstein

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zimmer Top Preis für Fernseh und Telefon zu hoch
Essen Top

2 Kommentare

Rene77 am 14.09.2011

Eine so schlechte Bewertung ohne nähere Erläuterung abzugeben ist wenig hilfreich und verzerrt die Gesamtstatistik der Klinik. Alles in allem eine sinnfreie Bewertung!

  • Alle Kommentare anzeigen

Weiterempfehlenswert

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Erhohlung vom Alltag
Kontra:
nichts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War von April-Mai für 6 Wochen hier. Diese Zeit war für mich und Krankheit Seelentröster.Danke nochmal an das Gesamte Reha -Team der Neurologie. Aber auch an das gesamte Rundrum
ob Essen-Vorträge-Wanderungen usw.
Deswegen auf diesem weg nochmals Danke an alle , die die Reha für mich zum guten Aufendhalt werden liesen

super Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
hier wird man wieder gesund
Kontra:
nichts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war als Brandverletzter nun zum Dritten mal in der Klinik und bin immer wieder begeistert.
Ich habe mich über das Wiedersehen mit dem zuständigen Oberarzt und "meinen" damaligen Therapeuten sehr gefreut. Das diese sich ebenfalls nach vier Jahren erinnerten zeigt, dass man in der Moritzklinik nicht nur eine Nummer ist.

Mit dem neuen Unterdruckmassagegerät wurden trotz des langen zurückliegenden Zeitraums sehr gute Erfolge bei der Behandlung der Brandnarben erzielt. Der Aufenthalt hat sich daher mehr als gelohnt.

Ich freue mich schon auf den nächsten Aufenthalt im Jahr 2013.

Ausgezeichnete Klinik - einfach gräflich!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Individuelle Betreuung
Kontra:
Zeit geht zu schnell vorbei
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der vierwöchige Aufenthalt in der Moritzklinik Bad Klosterlausnitz war für mich ohne jeglichen Tadel.
Das Abholen durch den Klinikfahrdienst geschah auf die Minute pünktlich, der Fahrer war höflich, hilfsbereit und zuvorkommend und machte mich schon während der Fahrt mit Wissenswertem über die Klinik bekannt. Der Stolz auf seinen Arbeitsplatz kam ehrlichen Herzens herüber, so dass die knapp einstündige Fahrt wie im Fluge verging.
Von der ersten Aufnahme an der Rezeption bis zur Aufnahmeuntersuchung stellte sich sofort das Gefühl ein: Hier bist du in den besten Händen!
Die Ärzte und das Klinikteam hören zu und gehen individuell auf die Wehwehchen des Patienten ein. Mir wurde als Behinderter alle erdenkliche Hilfe gewährt, besonders wenn mir die Orientierung in dem großen Haus anfangs nicht leicht fiel.
Das Einzelzimmer mit Blick zum Wald sorgte für einen angenehmen Aufenthalt, der Service war einwandfrei.
Als Technikfreak fiel mir zwar auf, dass das TV-Gerät ziemlich antiquiert und die Nutzung zudem noch recht kostenintensiv war. Hat mich aber nicht gestört, denn ich war schließlich zur Reha und wollte gern auf die Flimmerkiste verzichten!.
Das Essen war stets liebevoll zubereitet und schmackhaft, die Bedienung freundlich und flott. Keinen Grund zur Beanstandung!
Die Behandlungen waren alle individuell abgestimmt, Sonderwünsche - während der Visite vorgetragen – tauchten umgehend im Behandlungsplan auf. Hier bewies sich besonders der Stationsarzt, Dr. Hothorn als geduldiger Zuhörer – immer das Wohl des Patienten vor Augen.
Gleiches gilt für die Schwestern, die immer für einen da waren.
Das Reha-Team ist kompetent und stets hilfreich, wenn die eine oder andere Übung nicht auf Anhieb klappt.
Abschließend kann ich sagen, dass das Gelernte für meine Gesundheit auch im Alltag für mich einzusetzen ist. Mein Gesundheitszustand hat sich deutlich gebessert.
Diese Klinik kann ich bedingungslos weiterempfehlen.

gute Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles sehr gut
Kontra:
Telefongebühren
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich möchte mich bei allen die mir während meiner Reha geholfen haben und mich unterstützt haben recht herzlich danken. Ich werde die Klinik immer in guter Erinnerung behalten und stets weiter empfehlen. Es war alles super und auf der Station hat man sich wohl gefühlt. Mit freundlichen Gruß Brigitte Hermann

SEHR GUTE UNTERKUNFT UND BEHANDLUNG

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (nichts auszusetzen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles sehr gut
Kontra:
Telefonkosten zu hoch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von März bis April nach einer Hüft -TEP ind der Klinik und muß sagen,daß es mir sehr gut bekommen ist. Die Ärzte und das gesamte Personal waren sehr freundlich und nett. Es gab wirklich nichts auszusetzen. Die Zimmer wurden immer gereinigt und auch die Reinigungskräfte versuchten uns jeden Wunsch zu erfüllen.Das Essen war gut und auch abwechslungsreich.Es wurde uns an den Tisch gebracht,auch am Morgen und Abend.Manchmal fühlte man sich wie im Hotel.Ich möchte mich bei allem recht herzlich bedanken denn ich habe Fortschritte gemacht bei meiner Reha. Ich wünsche allen weiterhin alles Gute und stets zufriedene Patienten.

Vielen Dank.

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Nett
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte mich auf diesem Wege für die jederzeit nette Betreuung bedanken. Ärzte und Pflegekräfte der Station N4 waren immer ansprechbar, hatten ein offenes Ohr und immer ein liebes Wort parat. Die Therapeuten waren mit ihrem Fachwissen jederzeit ein ehrlicher und gut ausgebildeter Partner.

Mit freundlichen Grüßen

Andre Singer

1 Kommentar

aquamundo am 24.06.2011

da hatten sie ja glück andere haben das leider nicht:
also ich war geschockt was mich als Angehörige erwartet hat. Mein Vater liegt auf der N8 oder sollte ich sagen er vegetiert dahin. Alles das was er schon konnte im Krankenhaus, wird in dieser Klinik in Frage gestellt so habe ich den Eindruck, gerade jetzt ist es wichtig ihn zu Therapieren nicht umsonst ist es eine Frühreha, denn rummliegen kann er auch bei uns Zuhause. Wir ärgern uns sehr ihn in diese Klinik gegeben zu haben, denn von Sauberkeit und schönen Zimmern ist das alles sehr weit entfernt. Auch wenn ein Mensch nicht am Alltag teilnehem kann sollte er auch eine würdige Betreuung und auch Umfeld haben, aber das habe ich nicht gespürt ich bin tief erschüttert.Auch habe wir den Eindruck gewonnen dem Personal auf den Geist zu gehen nur weil wir Fragen hatten, alles wurde sehr schnell und schnippig beantwortet.

AHB in der Moritzklinik:NIE WIEDER!!!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
Therapeuten die sich sehr bemüht haben
Kontra:
arroganter OA der Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Nov. 2010 nach einer OP an der HWS in Klosterlausnitz.Angekommen ca. 10:30 gab`s gleich den ersten Schock.2 HWS-Operierte in einem Doppelzimmer!!!Bei dieser Op gehören Kopfschmerzen u. Schwindelgefühl in zig % der Fälle zum Krankheitsbild.Von Ruhe und Erholung "in Ihrem eigenen Reich"(wie Internet beschrieben)konnte keine Rede sein.Nach dem Mittagessen Blutdruckmessen usw.Dann bis 17:50 im Zimmer auf Aufnahmeuntersuchung gewartet,die dauerte ganze 12 min.Nach dieser" Abfertigung" einem Nervenzusammenbruch nahe habe ich heulend am Boden gelegen.Die diensthabende Schwester hat einfach nur die Papiere der Mitpat. auf deren Bett gelegt u. ist ohne ein Wort verschwunden.Bei der OA-Visite 2 Tage später habe ich den OA auf die für mich unhaltbare Situation im DZ angesprochen.Arrogante Reaktion seinerseits"wenn Sie meinen die AHB bringt Ihnen nichts,können Sie gern abreisen, wir halten niemand fest".Dann hab ich noch den Tip bekommen das ich für 35 ,- E Reinigungsgebühr bei nächster Gelegenheit ein EZ bekommen könnte.Das Gleiche galt für die Mitpat.Also doppelte Gebühr obwohl der RV-träger für EZ u. DZ denselben Tagessatz zahlt. In Verbindung mit 13,- für Fernseher u. 0180 Einwahl in die Pat.zimmer die mieseste Abzocke die ich je in einer Einrichtung des Gesundheitswesens erlebt habe.Bei 600,-Euro KG konnte ich mir die Reinigungskosten nicht leisten,sodaß ich 3 versch.Mitpat. hatte von denen eine lauter geschnarcht hat als die andere u. teilweise bei geschlossenem Fenster.Um überhaupt etwas Schlaf zu bek. habe ich auf der Pendelbank in der Sitzecke geschlafen.Während der 3 Wo. AHB habe ich eine einzige Nacht geschlafen wie ein Stein(da hat der Körper einfach sein Recht verlangt).Nach dieser Höllentour völlig kaputt wieder zu Hause habe ich durch einen Brief an den Verwaltungschef die Probleme zur Sprache gebracht.Bis heute keine Reaktion!!!Ich brauchte 6 Wo.um mich von der Kur zu erholen.Fazit für mich: der Patient ist eine Nummer. Bad Klosterlausnitz NIE WIEDER!

2 Kommentare

Moritz_Klinik am 09.06.2011

Es tut uns sehr leid, dass Ihnen der Aufenthalt in der Moritz Klinik in negativer Erinnerung geblieben ist. Sie können sicher sein, dass es unserem gesamten Reha-Team stets ein Anliegen ist, all unsere Patienten bei bestmöglicher Gesundheit wieder zu entlassen! Die Moritz Klinik steht für hochwertige Gesundheits-Dienstleistungen, was uns in zahlreichen positiven Bewertungen bestätigt wird. Wir bedauern sehr, dass Sie einen negativen Eindruck gewonnen haben!

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit,
Ihr Reha-Team der Moritz Klinik

  • Alle Kommentare anzeigen

Sehr gute Behandlung und Unterbringung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vier Wochen zur Anschluss- Heilbehandlung nach Schlaganfall in dieser Klinik und kann sie jedem gerne weiterempfehlen. Das Personal, vom Arzt bis zu den Reinigungskräften, war stets freundlich und zuvorkommend. Die Behandlungen waren zwar manchmal etwas anstrengend, brachten aber in der relativ kurzen Zeit eine wesentliche Verbesserung meines Gesundheitszustandes. Hierfür nochmals dem gesamten Personal ein herzliches Dankeschön.
Das Haus und die Umgebung, insbesondere der sehr schön angelegte Kurpark, ergänzen den sehr guten Eindruck vom Objekt und die ausgedehnten Wälder laden nach den Therapien zu Spaziergängen ein.
Insgesamt vermittelt die Klinik einen ausgezeichneten Gesamteindruck.
Ein kleiner Mangel ist mir jedoch aufgefallen, und zwar sollten am Wasserspender in der Ergotherapie Trinkbecher platziert werden. So hätten Patienten nach ihrer Therapie die Möglichkeit, ihren dort entstandenen Durst zu stillen.

Rundum-Wohlfühl-Reha

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
kompetentes & engagiertes Personal
Kontra:
FS-Fernbedienung und Telefon zu teuer
Erfahrungsbericht:

Ein Kompliment an das komplette Team: kompetent, engagiert und trotzdem für einen Spaß zu haben: betrifft den Arzt und die Schwestern auf Station ebenso wie die Therapeuten und das Service-Personal. Keine Frage oder kein Problem war zuviel. Schneller und kurzweiliger kann man nicht fit "gemacht" werden.
Die Zusammenstellung des Essens war gelegentlich etwas gewöhnungsbedüftig (nicht von Personal vor Ort zu verantworten!), es gab aber auch Tage, an denen ich auch einen 2. Nachschlag nicht abgelehnt hätte.
Danke !

K U R - Immmer wieder in der Moritz-Klinik Bad Klosterlausnitz

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Therapien werden auf die eigenen Wünsche und Bedürfnisse zugeschnitten
Kontra:
Telefongebühren zu hoch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 24.02.2011 bis 17.03.2011, nach einer HWS-OP, in der Moritz-Klinik zur Anschluß-Heil-Behandlung.
Mir hat diese Klink vom ersten Augenblick an, sehr gefallen. Der Emfang war sehr herzlich und ich hatte nicht das Gefühl, IRGENDEINE Patientin zu sein.
Die Zimmer sind sehr geschmackvoll eingerichtet, wurden täglich gründlich gesäubert und auch während der Ruhephasen hielt ich mich gern darin auf.
Ein besonderes Dankschön und ein dickes Lob möchte ich all meinen Therapeuten und Ärzten aussprechen! Sie gaben sich die allergrößte Mühe!!! Ich wurde immer freundlich und nett empfangen. Alle Mitarbeiter gingen zu 100 % auf meine Wünsche und Bedürfnisse ein. Auch wenn der Therapieplan manchmal ziemlich eng bestückt war, kann ich im Nachgang sagen, es war einfach toll und hat mich einen Riesenschritt in meiner Genesung voran gebracht. Ich hätte nie geglaubt, daß ich mich wieder, nach so kurzer Zeit, schmerzfrei bewegen kann. Natürlich mache ich, die mir beigebrachten Übungen, fleißig weiter. Man muß sich bewußt sein, daß die Therapeuten einem das entsprechende Rüstzeug mitgeben, für die Umsetzung ist man selbst verantwortlich!
Ebenfalls sehr schön ist die Umgebung der Klinik. Nach einem anstrengenden Therapietag kann man herrliche Spaziergänge in dem schönen Kurpark oder in den herrlichen Wäldern unternehmen.
Auch die abwechslungsreichen Abendprogramme waren super. Es ist für Jeden etwas dabei.
Ich kann die Moritz - Klinik in Bad Klosterlausnitz nur weiter empfehlen !!!

100% Empfehlenswert

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sicher kommt jeder mit dem Wunsch der vollständigen Gesundung in eine Rehaklinik.Doch sind diese Therapeuten, Das Pflegepersonal, Ärzte und alle anderen Angestellten auch keine Götter.Das gemecker von Manchen kann ich nicht im geringsten verstehen. Jeder dort in der Klinik gibt sein Bestes, egal ob die Putzfrau, das Service-Personal in der Küche, Pflegekräfte, Therapeuten,Beratungspersonal, Ärzte und Verwaltung.In der Krankheitssituation steht man natürlich sehr unter Druck.Da stellt man sich Fragen, ob man wieder vollständig gesund wird, wie es mit der Arbeit weiter geht, ob man die Familie versorgen kann, uvm. Auch ich mußte mich diesen Fragen stellen.Ich kam mit der Vorstellung in die Klinik, daß meine Beschwerden nach den therapeutischen Maßnahmen verschwunden seien. Doch ganz so war es leider nicht, da es sich um bleibende Schäden durch zu schwere Arbeit handelte.Das Personal in der Klinik half mir dabei,in einen andere Richtung zu denken. Sie berieten mich, welche Veränderungen ich angehen sollte, damit ich weiter aktiv am Berufsleben teilnehmen kann.Die Therapie`n waren genau auf meinen Bedürfnisse zugeschnitten, und die Gespräche mit allen Berufsgruppen,und auch mit anderen Betroffenen haben mich bestärkt, daß es sich lohnt,beruflich einen neuen Weg zu gehen.
Anträge stellen,Kontakte anbahnen,auch das war kein Problem-der Sozialdienst half mir dabei und die Ärzte schrieben aussagekräftige Berichte usw.für den Rententräger.
So ging auch nach der Reha alles reibungslos weiter.

An der gastronische Versorgung kann man nicht meckern. Sicher befindet man sich nicht im Gourmet-Tempel, aber es handelt sich um eine Gesundheiteinrichtung,und dort wird gesundheitsbewußt und lecker gekocht.

Das Klinik-Gebäude ist hell und freundlich eingerichtete ,mit sehr vielen Grünpflanzen, eigentlich hat es einen Hotelcharakter.

ich war rundum zufrieden, obwohl ich nicht ganz gesund geworden bin.
Ich kann diese Klinik nur jedem empfehlen.

Ein großes Lob an die N 5

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Viele Grüße an das Team der N 5 der Moritzklinik BadKlosterlausnitz. Ich war im Dezember 2010 als Patient hier auf der Station N5 und ich möchte mich noch einmal ganz herzlich beim gesamten Personal (Ärzte, Schwestern, Pfleger und Therapeuten) bedanken für die sehr gute Betreuung und Behandlung, die ich hier erhielt. Da ich den Aufenthalt hier in dieser Klinik um ca. eine Woche verlängerte, verbrachte ich auch gemeinsam mit meinem Mann, der mich hier besuchte, die Weihnachtsfeiertage. Ich kann nur betonen, dass ich rundum zufrieden war und diese Klinik mit ruhigen Gewissen weiterempfehlen kann.
MfG R. Schreuer

Ich kehre mit Optimismus heim

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
sehr freunliches Personal
Kontra:
teure Kantine
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Danke für die hervorragende Betreuung und Organisation in der Moritz-Klinik. Alle haben daran Anteil, Ärzte, Schwestern, Psychologen, Therapeuten, Küche, Reinigungspersonal, usw., usw. Nicht zuletzt liegt es aber auch an der aktiven Mitarbeit und der positiven Einstellung des Patienten selbst, ob die Kur gelingt... Ich bin mit neuem Optimismus und Tatendrang wieder zu hause angekommen. Ich wünsche dem Theam der Klinik weiterhin viel Erfolg und positive Resonanz von den Patienten. Das ist die beste Motivation für ihre oft schwere Tätigkeit.
Liebe Grüße, Dietmar Drechsler

Die Moritzklinik eine sehr gute Einrichtung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010-2011
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
fachliche Kompetenz
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In der Zeit vom 22.12.2010-19.01.2011 war ich Patientin der Moritzklinik.Von der Aufnahme bis zum Tag der Entlassung
konnte ich nur positives feststellen.Das Personal ,Ärtzte, Therapeuten ,Schwestern und Servicepersonal haben ihre Aufgaben bestens
erfüllt.Das Essen war in guter Qualität und gesundheitsbewust
bereitgestellt worden.Die Unterkunft ordentlich und sauber.
Es wurde hier, in einer herzlichen Form, auf meine gesundheit-
lichen Probleme eingegangen.Ich kann dieser Einrichtung nur
meine Anerkennung aussprechen.
Herzlichen Dank für alles,Ihre Petra Fuß

Ich kann nur Gutes berichten

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute ärztliche Betreuung
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Ärzte waren sehr kompetent und gingen gut auf mich und meine Krankheit ein. Das therapeutische Personal war ebenfalls gut ausgebildet und hat sich eingehend um mich und meine Beschwerden gesorgt und war um meine Genesung bemüht. Verpflegung, Essen und Getränke haben mir stets zugesagt, auch die Auswahl war groß und vorzüglich. Die Zimmer waren angenehm eingerichtet, die Unterbringung incl. Zimmer und Umgebung ist ebenfalls sehr angenehm gewesen. Auch die Auswahl meiner Zimmergenossin hat mir sehr zugesagt. Ich wäre gerne noch länger geblieben. Mir ging es nach Abreise deutlich besser und ich bin auf dem besten Wege der Genesung.

Moderne Klinik mit sehr guten Therapeuten

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 11/2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Es stimmt einfach Alles
Kontra:
Telefon und Fernsehgebühren
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer Knie-Op hatte ich das Glück, gleich nach dem Krankenhausaufenthalt, zur AHB in die Moritz-Klinik zu kommen.Der erste Eindruck war der Beste. Netter Emfang an der Rezeption und der diensthabenden Schwester von der Station O1. Freundliches, sauberes Zimmer mit Balkon. Ich reiste Sonntag an. Ausführliches Aufnahmegespräch und Aufnahmeuntersuchung durch Frau Dr. Etzrodt. Es war für mich ein sehr beruhigendes Gefühl, da in mir noch sehr viel Pessimismus steckte. Am Montag ging es dann gleich mit Behandlungen los. Großes Lob möchte ich all meinen behandelten Therapeuten aussprechen. Ein besonderes Dankeschön geht an Herrn Vollmer für seine Geduld und sein Verständnis bei der Einzel-Therapie. Er hat es immer wieder geschafft,mich von Neuem zu motivieren und so zu meiner Genesung einen großen Teil beizutragen. Mein Dank gilt auch dem gesamten Servicepersonal im Speisesaal. Wenn ich so hilflos mit meinen 2 Gehhilfen am Buffet stand, war sofort Hilfe da. Ein sehr schönes Gefühl. Natürlich auch nicht zuletzt ein großes Dankeschön an das Personal der Station O1. Ich kann und werde diese Klinik nur weiter empfehlen.

Ein Dankeschön für gute Betreuung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Schnelle Reaktion auf Gehörsturz
Kontra:
nichts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer Hüftoperation in der Helios Klinik Blankenhain war ich im Okt./Nov. zur Reha in der Moritz-Klinik. Sowohl die ärztliche Betreuung als auch die medizinisch-physiologische Behandlung haben bestens zur Wiederherstellung einer schmerzfreien Gesundheit beigetragen. Das Schwesternpersonal war immer da , wenn ich es brauchte.
Nicht zuletzt hat auch das Küchenpersonal sein Bestes für ein schmackhaftes und abwechlungsreiches Essen, das Reinigungspersonal für eine gründliche Sauberkeit und das Personal in der Cafeteria für eine freundliche und hilfsbereite Bedienung gesorgt.
Allen gilt mein herzlicher Dank - ich kann und werde die Moritz-Klinik nur weiterempfehlen.
Mit freundlichen Grüßen
Helga Schorcht
Apolda, den 17.11.2010

Gute Klinik mit sehr guten Therapeuten

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
sehr gute Therapeuten
Kontra:
Mittagessen für ein "Mannsbild" zu wenig.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte Anfang 2010 einen Arbeitsunfall und war Mai/Juni für 5 Wochen zur Reha in der Moritz-Klinik. Ein großes Lob für die meisten Therapeuten die sich große Mühe bei ihrer Arbeit gaben. Ein besonderes Dankeschön an Frau Prager für ihre Geduld und Verständnis bei der Einzel - Therapie. Leider war mann meist bei den Visiten nicht auf Zimmer da Therapien (richtigerweise) vorgingen. Gab aber die Möglichkeit einer "Bedarfsvisite" am Freitag zu nutzen,wurde von mir auch genutzt. Das Mittagessen war gut aber für ein "Mannsbild" zu wenig. Frühstück und Abendessen wurde in Laufe der 5 Wochen eintönig (wurst).Die Nutzung des Schwimmbades in der Freizeit war sehr positiv wenn auch manchmal wenig Platz zum schwimmen war, wenn großer Antrang war. Die Ärzte, Therapeuten,Schwestern sowie das Reinigungspersonal gaben sich Mühe.

Ist der Mensch Mensch????

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
logopädische Betreuung
Kontra:
ärtzliche Betreuung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom Tag der Aufnahme an hat uns nur der "Pessimismus" der Ärzte begleitet. Auch mal an einen Menschen zu glauben, hat völlig gefehlt. Arztgespräche zu bekommen war eher eine Kunst, auch eine spätere Pflege zu Hause wurde völlig abgeschmettert, unser Angehöriger sollte unbedingt ins Heim.
Reha wurde dann auch nicht verlängert, "er kommt ja eh ins Heim", für Pflege zu Hause, hätte man noch mal verlängert, so auch eine Aussage. Mittlerweile haben wir ihn aus dem Heim nach Hause geholt, nach 2 Wochen Heim und rückwärtstrend geht es nun wieder aufwärts. Hört auf Euer Herz und nicht nur auf die Ärzte.

Ein toller Erfolg!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Klinik-Komplett-Paket
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 11 Wochen Krankenhaus kam ich, 73 Jahre, mit amputierten Unterschenkel im Rollstuhl im Juli 2010 in die Moritz Klinik. Dort angekommen wurde ich sehr freundlich am Empfang von Frau Sommer und dem Verwaltungsleiter Herrn Winkhaus empfangen und bekam meine Station die O1 zugewiesen. Ein schönes, helles, freundliches Zimmer und tolles Pflegepersonal. Sofort am zweiten Tag ging es zur Chefarzt-Untersuchung bei Dr.Brückner, der ein Spezialist bei Amputaionen ist. Noch am selben Tag ging es weiter zur Prothesen-Besprechnung. Innerhalb einer Woche wurde mir meine Prothese angepasst und jeden Tag weiter kam ich ein bischen mehr auf die Beine. Durch die gute Einzel-KG und jeden Tag Gehschule machte ich enorme Fortschritte. Wöchentlich war das gesamte Ärzteteam in der Gehschule vor Ort, sodaß direkte Unklarheiten mit der Prothese beseitigt werden konnten. Bereits in der vierten Woche ging ich mit Prothese und Unterarmstützen Treppen. Am Anfang der Reha fuhr ich im Rolli zu den Mahlzeiten, zum Ende der Reha ließ ich den Rolli am Empfang stehen und ging auf Unterarmstützen zu den Mahlzeiten. Ein tollter Erfolg! Ein Super-Dankeschön dem tollen Therapeuten- und Pflegeteam! Nach 6 Wochen Reha verliess ich die Klinik auf Unteramstützen (den Rolli im Handgepäck) und ging in meine eigene kleine Wohnung zurück. Danke an das komplette Moritz-Klinik-Team von A-Z, wo jeder immer freundlich und zuvorkommend war, egal wo ich hinkam! Vielen lieben Dank!

Erfahrungen eines teilstationären Patienten

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
vielfältige Behandlungsmöglichkeiten
Kontra:
Umkleideraum/Dusche Bad ungeeignet ( eng u. wenig Ablagemöglichkeit)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Juni/Juli 2010 als Patient (teilstationär) in der Moritzklinik
Bad Klosterlausnitz.
Nach einer Schulter OP war Ziel der Behandlung, meine Beweglichkeit und das Allgemeinbefinden zu verbessern.
Schon bei der Ankunft wurde ich sehr freundlich und zuvorkommend behandelt.
Auf Stadion O2 erfolgte die Einweisung und eine
Aufnahmeuntersuchung wurde schwerpunktbezogen vom Oberarzt durchgeführt.
Die ersten zwei Tage galten dem Eingewöhnen und zur Orientierung im Objekt.
Danach hatte ich täglich 5 bis 7 Behandlungen. Die Therapeuten
achteten immer auf eine möglichst schmerzfreie Behandlung.
Der Schwerpunkt der Behandlungen wurde nicht nur auf die Schulter gelegt, sondern auf den ganzen Körper.
Ein großes Lob an alle Therapeuten, besonders Frau Meyer, Frau
Braune, Frau Stagge, Frau Paul und natürlich Herrn Rudelt und
Herrn Obenauf u. a. Ich bin stets freundlich und mit hoher fachlicher Kenntnis behandelt worden!
Die Reha war auf 3 Wochen angelegt. Man hat aber rechtzeitg eine
Verlängerung beantragt, um einen nachhaltigen Erfolg zu haben.
Aus meiner Sicht kann ich diese Klinik nur weiterempfehlen.

G. Immisch

Die Zeit und das Geld währen ambulant sicher besser angelegt gewesen !

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Massenabfertigung ist Kontraproduktiv für Therapieerfolge)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Zu wenig Individuelle Beratung)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden (Top Therapeuten)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (unflexibel und chaotisch anmutend)
Pro:
therapeutische Behandlungen
Kontra:
Organisation und Ärzte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich muss sagen, der erste Eindruck, war der beste, saubere Zimmer, nettes Personal. Dann Gespräch mit dem Chefarzt.In Erwartung von vielen therap. Terminen.
Leider hat sich die Beschäftigung mit Therapien in Grenzen gehalten, ca Auslastung von Durchschnitt 3 Therapien, jede Menge Vorträgen, die jeder der Patienten wohl schon zum x-ten mal gehört hat. Bei der Gestaltung der Therapien, sollte man sich besser gleich mit den Therapeuten verständigen, den Arztgespräche sind eher einseitig, was der Patient sagt, eher irrelevant. Aber gut ist der Besuch beim Psychologen, man sich sicher sein, das man irgentwie gestört ist, wenn man fertig ist. Dafür ein wirklich kompetentes Team an Therapeuten ! Da will ich mich gerne nochmals bedanken ! Und das meine ich nicht ironisch, sondern ehrlich. Ich hatte die Hoffnung auch mal eine ganz normale, entspannende Massage, oder wenigstens Moorpackungen zu bekommen, für meine immer vorhandenen Schmerzen, das war nicht möglich in drei Wochen. Das org. Umfeld wirkt etwas chaotisch, Patienten, die sich wundern das bestimmte Therapien auf dem obligaten Handzettel des Tages ( länger konnte man sich darauf nicht verlassen ) ausfallen und Therapeuten, die sich wundern wo Ihre Kundschaft bleibt, weil oft nicht nachvollziebar gestrichen wird usw. Aber die Wege sind wohl unergründlich und keiner weis, ob das so sein soll, halt Massenabfertigung ohne Seele. Das essen in der Einrichtung profesionell, aber lieblos. Patienten mit Sonderwünschen sollte die Klappe halten und sich selbst versorgen, unauffällig. Sonst müssen Sie zu Verwaltungsdirektor, der nur ein Interesse hat, seine Abrechnung zu sichern. Und mit einer Mischung aus fachlich korrekten Aussagen und dümmlichen Scheinargumenten, alles tut um dich auf Regelkurs zu bringen. Also schenkt es Euch, der Herr beleidigt nur Eure Intelligenz. Den Euer Wohlbefinden interessiert Ihn nicht. Lügt was das Zeug hält, geniesst die guten Therapien ! Wenn Ihr ausblendet, das man 39 Euro für ein TV Angebot bezahlt, was es nicht wert ist und man spätestens nach einer Woche das Frühstücks & Abendbüffet nicht mehr sehen kann, weil es sich vorhersehbar wiederholt. Dann kann man sich dort recht gut erholen. Meiner Meinung, das Geld sicher anderswo besser angelegt währe in ambulant

Erholung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte
Kontra:
Therapeuthen, Umgebung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im April 2009 nach einem Schlaganfall für 4 Wochen in der Moritzklinik. Der Empfang war sehr freundlich. Das Zimmer war ein schönes geräumiges Einbettzimmer mit Balkon. Essen war für eine Großküche o.k. Auch die Umgebung der Moritzklinik war ausgezeichnet. Man konnte sich in aller Ruhe von seiner Krankheit erholen. Die Therapeuthen haben mir dabei sehr geholfen. Ich konnte bei der Aufnahme in der Rehaklinik meine rechte Seite kaum bewegen. Nach 4 Wochen bewegte ich diese soweit, dass ich im Alltag allein klar kommen kann. Nur die Ärtzte scheinen dort nicht zu wissen, dass man für einen Patienten auch etwas mehr Zeit benötigt. Gerade nach einem Schlaganfall. Diese waren immer sehr kurz angebunden, obwohl man vorher zu einem Visitetermin immer sehr sehr lange warten musste. Aber da ich meine Krankheit bereits kannte, waren für mich die Schwestern und Therapeuthen am wichtigsten. Die haben für mich Ihre Arbeit ausgezeichnet gemacht. Ich kann zu dieser Klinik sagen, wenn man nicht unbedingt auf einen ärztlichen Rat oder Untersuchung angewiesen ist, kann ich diese Klinik sehr empfehlen.

1 Kommentar

Marion87 am 30.06.2010

Entschuldigung!
Pro sind natürlich die Therapeuten und Umgebung
Kontra sind die Ärzte

Unzumutbare Versorgung Neurologie

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Zustand verschlechtert)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Therapie unzureichend,auch falsche Therapien)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (zu umständlich,hohe Telefonabzocke)
Pro:
Umgebung und Unterbringung
Kontra:
schlechte Arztbetreuung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Station 2 neuro schlechte Erfahrung mit Ärzte und Schwestern,um Therapien muss man kämpfen, für MS Patienten nicht geeignet Therapeuten nicht immer zufriedenstellend, nach Behandlung klinik im schlechteren Zustand verlassen da unzureichende und zum Teil falsche Behandlungen, kein System bei Visiten,Wartezeit mehr als 1 Stunde unzumutbar, Unterbringung und Verpflegung gut, insgesamt nicht zu empfehlen,gut organisierte Kliniken zeichnen sich durch medizinische Kompetenz aus

1 Kommentar

atu57 am 23.09.2010

Ich kann das alles nur bestätigen. Sucht euch eine andere Klinik!!!! Die anderen Kommentare sagen alles. Meine Erfahrungen: Visiten sinnlos - zu lange Wartezeiten, fast täglich neue Therapiepläne - wer blickt da noch durch, der Psychologe - ein Witz (lasst den weg.)

Bester Kurerfolg

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung
Kontra:
Kosten für FS und Telefon
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich war wegen einer oberschenkelfraktur vom 16.02. bis 09.03.2010 in dieser klinik und rundherum sehr zfrieden. zu Hause noch im Rollstuhl und hier mit Unterarmstützen als psychisches Hilfsmittel entlassen. Die therateupische Betreuung war optimal auch Ärzte jederzeit ansprechbar. Die Versorgung sowie die Zimmer sind sehr gut. Einziger Mangel ist die Gebühr für FS-Empfang sowie die relativ teure Telefongebühr - Handy empfohlen. Positiv ist weiterhin die Möglichkeit das Internet im Zimmer dratlos zu nutzen. Ich kann diese Klinik nur empfehlen!!!

Besser geht es nicht

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
die gesamte Klinik
Kontra:
nichts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 2008 für 3 Wochen in der Klinik und habe mich vom ersten Moment wohl gefühlt. Die Schwestern setehen einen rund um die Uhr zur Verfügung und sind sehr freundlich. Das Essen ist gut und reichlich und auch die Therapien sind genau auf den Patienten abgestimmt. Um so mehr man sich auf die Bahandlungen einläßt um so größer ist der Erfolg. Ich kann diese Klinik nur jeden empfehlen und immer wieder hinfahren - wenn ich es wieder brauchen sollte. Es ist eine sehr moderne Klinik und das Personal ist einfach SPITZE und sehr freundlich

1 Kommentar

atu57 am 23.09.2010

Vielleicht gilt das für die Orthopädie, bei mir saß auch jemand am Tisch und war zufrieden. Die Neurologie ist nicht als REHA zu bezeichnen. Die Ärzte sind unter "Strom und durchgedreht" (haben keine Zeit für Patienten, aber warum sind sie dann da????)

Brauch man wirklich nicht

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (ständig neue Pläne, unübersichtlich)
Pro:
Nichts
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schade, daß die Möglichkeiten in dieser neuen Klinik nicht genutzt werden. Hatte das Gefühl ich bin eine Nummer, aber kein Mensch. Die Ärzte waren eher auf der Flucht und haben sich nicht genauer mit einem befasst. Schade...
Der Psychologe hatte wahrscheinlich Textbausteine in den Entlassungsbericht geschrieben (oberflächlich). Ich fand keinen aufgeführten Punkt von mir wieder. Merkwürdig. Aber das bestätigt meinen Gesamteindruck. Also besser zu Hause zum Arzt und Psychologen gehen!!!

2 Kommentare

meyer@medizinfo.com am 18.09.2009

Hinweis der Redaktion:

Die Bewertungen von Krankgeworden, Angehoeriger und Brauchtmannicht wurden höchstwahrscheinlich von derselben Person abgegeben.

Rasmus Meyer – Redaktionsmitarbeiter www.klinikbewertungen.de

  • Alle Kommentare anzeigen

Mit viel Gefühl und Herz bei der Sache!!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Oktober 2006
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Einfach Fürsorge und Kompetenz.
Kontra:
Trotz der Umstände und Schmerzen verging die Zeit wie im Flug.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,auch wenn mein Arbeitsunfall nunmehr seit über 3 Jahren her ist,will ich mich vom ganzen Herzen nochmal´s für die Betreuung und Versorgung bedanken.Ich habe mich vom ersten Tag an absolut wohlgefühlt und das 5 Wochen lang.Erst im Doppelzimmer und dann im Einzelzimmer.Ich kann mich über nicht´s und niemand beschweren.Das Personal ist echt Spitze und ich hatte zu jeden einen sehr guten Draht.Die Zimmer sind für ihren Zweck echt ausreichend und zumal mit Balkon wo man in das herrliche Thüringer Holzland blicken kann.Die Lage der Klinik kann für meine Begriffe nicht besser sein.Der Wald und der wunderbar angelegte und gepflegte Kurpark sind alleine schon Balsam für die Seele.Über die Verpflegung gibt es meinerseits auch nichts negatives zu berichten,obwohl sich meine Tischkollegen und Tischnachbarn oft nicht positiv darüber geäussert haben.Meistens sind es die Leute die selbst nichts auf die Reihe bekommen.Vielen Dank an das "Schubert-Team" für die Bewirtung,die immer flinke Füsse hatten und vorallem Danke auch an Kai!!Ich bin mehr als satt geworden und durfte auch immer nachholen :o).Sehr gefallen hat mir die Innenarchitektur der Klinik und vorallem mein heissgeliebtes Schwimmbad wo ich jeden Abend meine Bahnen gezogen habe und meist als letzer raus bin.Anschliessend hab ich noch beim Tischtennis oder auf der Kegelbahn so manch schöne Stunde mit anderen Mitmenschen oder besser Mitpatienten verbracht.Das Therapieprogramm war am Anfang gediegen,steigerte sich aber dann Tag für Tag.Was aber für mein Genesungsprozess aber nur von Vorteil gewesen ist.Auch wenn die Therapien auch manchmal vor dem Frühstück oder auch während des Mittags kurz aufeinanderfolgend gewesen sind,sie haben mir und vorallem meiner Verletzung geholfen.Auch wenn die Beweglichkeit bedingt durch die Verletzung nicht mehr zu 100% wiederhergestellt ist aber ohne dieser Reha in der Moritzklinik wäre ich nie so weit vorangeschritten!!Vielen Dank an "Herrn Obenauf,Frau Meier,Frau Fischer und alle Therapeuten deren Namen mir mittlerweile nicht mehr einfallen und mich von allem Herzen betreut und unterstützt haben wieder auf die Beine zu kommen.Natürlich auch ein grosses Dankeschön an das Personal von der Station "O4".Ihr alle seid ein Klasse-Team.Ich werde die 5 Wochen nie vergessen!!Suche Mitmenschen zwecks Erfahrungsaustausch die in der Zeit von Oktober an bis November 2006 mit dabei gewesen sind,Mail: charlie-cheese@arcor.de

Eine sehr gute Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (wenn man mit Physiotherapie wieder auf die Beine kommen muss/will/kann)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (die Ärzte hatten leider viel zu wenig Zeit)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Behandlungen waren sehr gut)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (viel Papierkram - ist aber wohl überall so ...)
Pro:
sehr gute Physiotherapie
Kontra:
eintöniges Abendessen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine sehr schön gelegene Klinik, die Zimmer geräumig und freundlich eingerichtet - die Betten etwas hart. Die Ärzte hatten nicht allzuviel Zeit, man konnte aber sich jederzeit einen Termin holen. Es ist eine sehr große Klinik mit allem drum und dran. Das Essen wird vor allem abends etwas eintönig mit der Zeit. Das Schwimmbad ist zu klein, zumindest was das Freizeitschwimmen betrifft.
Die Physiotherapie ist 1 A!!!

ZuGroßeKlinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
nichts
Kontra:
Klinik viel zu groß / Ärzte überfordert
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Angehöriger kam schlimmer zurück, als vorher.
Die Therapien wurden als Masse durchgezogen, je mehr je besser!.
Wahrscheinlich zählt nur, wieviel jemand mitmacht für die Abrechnung.
Daß dies nicht zur Genesung beiträgt ist egal gewesen.
Es dauerte Wochen bis sich Erholung von der REHA einstellte.

2 Kommentare

meyer@medizinfo.com am 18.09.2009

Hinweis der Redaktion:

Die Bewertungen von Krankgeworden, Angehoeriger und Brauchtmannicht wurden höchstwahrscheinlich von derselben Person abgegeben.

Rasmus Meyer – Redaktionsmitarbeiter www.klinikbewertungen.de

  • Alle Kommentare anzeigen

Nicht so zufrieden

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (Therapien top)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Tolle moderne Klinik
Kontra:
Visiten, Arztgespräche zu kurz - überfordert
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist wirklich hochmodern mit allem ausgestattet was man für eine REHA benötigt. Alle Therapeuten und Schwestern waren supernett.
Die Therapien waren leider oft in der Mittagszeit oder direkt hintereinander. Die Therapien waren nicht mit mir abgesprochen, man hat sich jedesmal über den Plan gewundert. Man hat erst am Mittagstisch von anderen Patienten gehört, was es noch alles für Therapien gibt. Das wäre eigentlich die Aufgabe des Arztes gewesen bei dem Aufnahmegespräch die vorhanden Therapien vorzustellen.

Die Visiten waren eine Massenabfertigung (ca. 5 min. pro Patient) Da kommt es schnell zu Missverständnissen.
Alle Therapeuten waren freundlich, aber die Ärzte haben sich leider keine Zeit genommen. Das merkt man auch an dem Bericht am Ende.
Das Essen trägt nicht zur Genesung bei. Obst habe ich vermisst und Säfte.
Als störend habe ich empfunden, daß man immer zwischen 6.30-6.45 Uhr durch den Gläserwagen geweckt wird. Ich war jeden Tag unausgeschlafen.

2 Kommentare

KIK am 20.07.2009

Na da kann ich nur zustimmen,mir ging es ähnlich.
Bei mir auf Station wurde eine neue ausländische Ärztin eingearbeitet. Entweder konnte oder wollte sie mich nicht richtig verstehen. Das Resultat sah ich dann im Entlassungbericht. Es waren viele falsche Angaben darin enthalten.
Die Schwestern und die Therapeuten haben sich ein großes Lob verdient.
Ob ich wieder eine Reha in der Klinik mache, werde ich mir gut überlegen.

  • Alle Kommentare anzeigen

Moritz-Klinik - Super-Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (bin mit allem zufrieden)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (wurde ausführlich und verständlich beraten)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (bin medizinisch einwandfrei behandelt worden)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (klappte alles ohne Zwischenfälle)
Pro:
Gesamte Betreuung des Hauses
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war als Patient 4 Wochen in der Moritz-Klinik untergebracht. Ich finde, sie ist eine hervorragende Klinik, mit neuestem Stand der Technik. Die Betreuung ist super, egal ob Ärzte, Schwestern oder Therapeuten. Die Therapien sind auf das Krankheitsbild abgestimmt, abwechslungsreich und bringen viel. Man kann zu jeder Tageszeit die Schwestern erreichen, wenn man Fragen oder Probleme hat. Die Zimmer sind ok eingerichtet. Die Betreuung durch den Sozialdienst hilft einem in größter Not, wenn man Fragen zu seinem weiteren beruflichen Weg. Auch die Verpflegung ist wunderbar, reichlicch und schmackhaft. Psychologisch kann man sich in der Klinik auch betreuen bzw. beraten lassen. Kurz und knapp: Ich finde die Moritz-Klinik super!

mit rollstuhl & krücken gekommen und wieder laufen gelernt

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (insbes. einzeltherapeutin hat mir sehr weitergeholfen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (vorträge zwar ausführlich, aber für patienten die nicht wie ich großes latinum haben, schwer verständlich und vor allem nicht sehr kommunikativ (antiquierter "frontalunterricht"; rotiniertes abspulen einer powerPoint-präsentation))
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (wenn arztkontakt, dann kein grund zur kritik am arzt - freundliche ärzte gingen dann sehr gut auf patientenanliegen ein; aber insges. leider m.e. zu wenig arzt-patienten-gespräche. man sollte mehr über seine krankheit bzw. das leben damit erfahren)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (straffes programm, schnell auch individuell angepaßt. man sollte natürlich als patient sich auch äußern über therapien, belastungsniveau usw., damit derart individuell-gezielt behandelt werden kann. ärzte + therapeuten sind keine hellseher)
Pro:
einzeltherapie sehr individuell + effektiv
Kontra:
ärzte freundlich, aber von ablaufplanung selten gelegenheit zum gespräch mit ihnen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

nach unfall und klinikaufenthalt und warten zuhause auf den zeitpunkt der vollbelastbarkeit war ich 4 w in reha und habe sehr guten eindruck

Telefonabzocke in toller Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
war nie dort
Kontra:
Telefonabzocke
Erfahrungsbericht:

Der Kontakt zum Patienten ist nur über eine 01805er Nummer möglich. Dies kostet aus dem Deutschen Festnetz 14ct. pro Minute.

In Zeiten von Flatrates ist das überholt und als Angehöriger, der sich über den Genesungsverlauf von seinem Angehörigen erkundigen will ist es ein Unding.

Bitte ändert das!

5 Kommentare

Keule67 am 24.01.2009

Der Meinung von troll kann ich mich leider nur anschließen: Die unverhältnismäßig hohen Telefongebühren beim Gespräch mit dem Patienten! Das sollte im Zeitalter von Flatrate & Co. wirklich der Vergangenheit angehören!! Ich selbst hatte heute eine mir bekannte Patientin besucht, es bestand keine Chance, sie vorher zu normalen Konditionen anzurufen, denn verständlicherweise sind Handys in Kliniken ein gewisses Sicherheitsrisiko... Es besteht dringender Handlungsbedarf, zumal die Moritzklinik sonst hervorragend dasteht!

  • Alle Kommentare anzeigen

sehr ufrieden.

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2007
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (wenn auch leidern nicht so erfolgreich - C'est la vie)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

sehr kompetente Therapeuten
gute äürztliche Betreuung
Zimmer sher gut (Einelzimmermit Dusche , Balkon, wieHotel
Essen (meist Büffet) gut
sehr schöner Kurpark, Möglihkeit zu Waldspazierängen.
insgesamt sehrangenehme Athmosphäre.
Ich war schon ca. 5mal dort!

Für Brandverletzte gehts nicht besser

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2007
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
die individuelle Betreuung
Kontra:
mir fällt nichts ein
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war als Brandverletzter erstmalig sieben Wochen und anschließend drei Wochen in der Reha-Klinik.
Ich fühlte mich dort vom ersten Tag an sehr wohl.
Das Personal, egal, ob Therapeuten, Ärzte oder Verwaltung, es waren alle sehr freundlich und stets hilfsbereit. Therapiepläne werden individuell erstellt, der Leistung stets angepasst und können bei Bedarf auch geändert werden. Die Klinik ist sehr modern und schön eingerichtet, die Lage sehr gut. Ich glaube, dass es fast nicht besser geht.
Die Freizeitangebote sind reichhaltig und gut. Am besten haben mir die täglichen medizinischen Kurzvorträge gefallen (sind freiwillig).
Das Essen ist ebenfalls sehr gut und ausgewogen. Man kann zwischen drei verschiedenen Gerichten wählen.
Alles in allem eine weiter zu empfehlende Klinik.

Eine wirkliche Fachklinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2006
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
sehr gutes Fachpersonal
Kontra:
muß man echt suchen-das Essen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine wunderschöne Klinik mit einem sehr guten Fach und Pflegepersonal. Die Parkanlage lädt zum verweilen und entspannen ein. Alle Zimmer sind wunderschön eingerichtet meist sogar mit Balkon. Für die Freizeit ist auch gesorgt z. Bsp. Kegelbahn, Gottesdienst. Die Klinik ist echt Top!!!! Das einzige was leider nicht ganz so Top ist - das ist das Essen.

1 Kommentar

pandorax am 01.04.2010

Lieber Herr meyer@medizinfo.com - "Hinweis der Redaktion:"

Beschreibungen wie
"Parkanlage lädt zum verweilen" und
"Zimmer sind wunderschön eingerichtet"

finden sich sonst nur Reisekatalogen. Ich habe gehört, dass manche Urlaubshoteliers Bewertungen selbst schreiben. Dann findet sich in jeder Rubrik volle Punktzahl.

Ich habe den Verdacht, dass es bei einigen Bewertunge auch der Fall sein könnte. Oder sind Sie, lieber LEser, immer KOMPLETT zufrieden über eine Leistung? Machen Sie gelegentlich Stichproben und verlangen Nachweise für den Aufenthalt?

Für ca. 1/2 Jahr meine Heimstatt!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2006
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Gute fachliche Betreuung, allseits intensive, herzliche Zuwendung
Kontra:
der Anlass - Unfall - muss nicht nochmal sein!
Erfahrungsbericht:

Wegen eines Verkehrsunfalls im April, nach intensiver Krankenhausbehandlung wurde ich im Juni, im Rollstuhl sitzend, in die Klinik eingewiesen. Vom ersten Augenblick an fühlte ich mich sehr gut aufgenommen und bestens betreut. Neben der sehr guten therapeutischen Behandlung - nach kurzer Zeit stand ich wieder auf meinen eigenen Füßen - war es die menschliche Zuwendung aller Mitarbeiter, die mir das wohltuende Gefühl gab, gut aufgenommen zu sein! Danke dafür den vielen helfenden Händen und Herzen!

Besser geht glaube ich nicht

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2005
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Die Lage, der tolle Kurpark
Kontra:
Regenwetter- aber das gibt's halt überall :-)
Erfahrungsbericht:

In der Klinik wird man freundlich aufgenommen und am Tage
in die Zimmer mit Hilfe der/s Schwestern/Pflegepersonals gebracht. Die Unterbringung erfolgt im modernen Einzelzimmer, mit Dusche und WC, auch zugängig für Rollstuhlfahrer. Die Therapien werden nach der Eingangsuntersuchung auf die eigenen Bedürfnisse gesundheitl. Befinden abgestimmt. Es erfolgt eine Eingang-und Abschlussuntersuchung. Die Therapeuten sind nett und erfahren und gehen auf den Einzelnen ein. Die Therapiepläne werden auch geändert und man erhält diese in sein Schließfach. Die Versorgung, Speisen und Trinken sind ebenfalls als gut zu bezeichnen und man bekommt Hilfe vom Personal wenn man welche benötigt und nicht laufen kann usw. Der Speiseplan wird abgestimmt auf die Bedürfnisse, es gibt Vollkost, Diätkost und auf Diabetis wird auch geachtet.
Selbst die ewig "Rauchenden" haben einen kleinen Bereich abbekommen in der Klinik und können der Sucht fröhnen im Raucherzimmer. Es gibt eine Bibliothek und reichlich an Abendveranstaltungen, nebenbei kann man den tollen Kurpark geniessen, oder Basteln aber auch einfach nur im Zimmer fernsehen.