Krankenhaus Weilheim

Talkback
Image

Röntgenstraße 2
82362 Weilheim
Bayern

82 von 96 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

97 Bewertungen

Sortierung
Filter

Knie-Tep mit Unterstützung Roboterarm MAKO

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz und Freundlichkeit des gesamten Personals
Kontra:
--
Krankheitsbild:
Knie-Tep links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 10. November 2020 wurde ich im Krankenhaus Weilheim von Dr. Thomas Löffler operiert. Knietep links nach schlimmen Schmerzen durch Arthrose. Die Vorbereitung und die OP mit Unterstützung des Roboterarms MAKO verlief problemlos. Bereits am gleichen Tag nach der OP konnte ich kurz aufstehen. Die Schmerztherapie war sehr gut, die Ärzte und Schwestern auf Station 5 alle sehr freundlich und kompetent. Die anschließende Reha wurde vom Sozialdienst des Krankenhauses Weilheim terminiert und konnte direkt nach dem Krankenhausaufenthalt angetreten werden. Sechs Wochen nach der OP konnte ich auf die Unterarmstützen verzichten. Ich möchte mich herzlich bei Herrn Dr. Löffler und seinem Team bedanken.

Vorbildlichste Behandlung

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (umplanung von ambulant auf stationär wurde zuerst nicht wahrgenommen, trotz mehrmaligen Hinweis von mir)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Varizen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hr. Dr. Baumann und sein Team haben mich jetzt schon zum zweiten mal (zuerst Bein li., 2021 Bein re.) von meinen Varizen befreit. Noch nie habe ich mich von einem Arzt so gut betreut und wahrgenommen gefühlt.

Hr. Dr. Baumann behandelte mich als Individuum, ging sehr menschlich auf meine Bedürfnisse ein. Die Vor- und Nachbetreuung war vorbildlichst.

Persönlich wünschte ich, es würde mehr solcher Ärzte geben und sie würden sich ein Beispiel an der Herzlichkeit und zugleicher Professionalität von Dr. Baumann und seinem Team nehmen.

Jeder der sich von Dr. Baumann, Dr. Langenegger (Vorbereitung, KH Schongau) und seinem gesamten Team betreuuen lassen möchte, wird dort bestens aufgehoben sein.

Dass Dr. Baumann an der KH GmbH praktiziert, ist für die Patienten und die Klinik ein wahrer Segen.

Hochachtungsvoll und herzlichste Grüsse
an Dr. Baumann und Dr. Langenegger

Bleiben Sie gesund

1 Kommentar

DrBaumann am 17.02.2021

Gaaaaaaanz herzlichen Dank für diese liebe Bewertung!!!! Auch im Namen von Dr. Langenegger. Es freut mich sehr, daß sie sich bei uns so gut aufgehoben gefühlt haben!!

Ihr Dr. Baumann und sein Team

Außergewöhnlich gutes Ärzte- und Pflegepersonal

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

An die Ärzte und das Pflegepersonal der Station 5,

da aufgrund der Coronakrise keine Besuche im KKH möglich sind, waren wir schon sehr besorgt bzgl. der bevorstehenden Operation (Hüftprothese) bei meiner Mutter.
Diese Sorgen wurden schnell behoben - die OP ist sehr gut verlaufen und die Betreuung durch die Ärzte und das gesamte Pflegepersonal ist einmalig.

Meine Mutter musste schon häufiger ins KKH, eine so fürsorgliche Betreuung von allen Beteiligten hat sie noch nicht erlebt.

Wir möchten uns daher im Namen der ganzen Familie ganz herzlich für die gelungene Operation und die tolle Betreuung auf der Station 5 bedanken.

1 Kommentar

Kommunikation3 am 01.02.2021

Vielen Dank für die so gute und wertschätzende Bewertung.
Wir tun alles, damit unsere Patienten sich bei uns wohlfühlen und gesund werden und freuen uns, wenn es auch so wahrgenommen wird.
Wir wünschen weiter gute Genesung. Ihr Team der Unfallchirurgie und Orthopädie und Station 5 im Krankenhaus Weilheim

Keine richtige hilfe

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
Unmenschlich
Krankheitsbild:
Blutdruck erbrechen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Haben Sie nicht wirklich geholfen
Nur Blutabnahme
Lange Zeit kommt keine rein ins Zimmer
Man hat dann selber schon geschriehen bis jemand gekommen ist.3 Stunden umsonst
Immer noch Höheblutdruck.aber wie der Arzt sagt "ohne Schmerzen "kann dann nach Hause gehen.das wars...schade keine Hilfe in diesen Krankenhaus

Einleitung der notwenigen Maßname die lebensrettend war

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Info erst am 2. Tag)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (unruhige Zimmerpatienten)
Pro:
rasche und richtige Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Deutliche Kurzatmigkeit, Verdacht auf Herzinfarkt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 24.10.2020 bin ich vom KH Schongau mit RTW ins
KH Weiheim nach deutlicher Kurzatmigkeit und Verdacht auf Herzinfarkt eingeliefert worden.
Der diensthabende Kardiologe hat in einer
Sofort OP einen
Herzkatheder durchgeführt und 3 Stents gesetzt,
dies war wohl für mich lebensrettend.
3 Tage später hat man einen weiteren
Stent erfolgreich gesetzt.
Ich war 10 Tage im KH Weilheim und war dort gut
versorgt und betreut.
Die Erholung braucht Zeit.
Das Essen war gut und angemessen
In der Intensivstadtion gab es
3 Tage und Infusionen und dann Reis und Nudeln.
Insgeamt war ich zufrieden.

1 Kommentar

Kommunikation3 am 08.01.2021

Vielen Dank, dass Sie sich Zeit und Mühe gemacht haben mit dem Verfassen einer Bewertung. Wir wünschen Ihnen das Beste und freuen uns über jede Rückmeldung, - über eine so positive natürlich besonders. Weiterhin gute Erholung wünscht Ihnen Ihr Team der Kardiologie

Schulteroperation

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Beratung durch H.Dr.Lederer umfassend und verständlich)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mit der OP sehr zufrieden)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Wartezeit Aufklärung Narkose war etwas lang)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (sehr schön die neuen Zimmer und die Ausstattung)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
kaputte Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann hatte seit mindestens 2 Jahren Schmerzen im Schulter- und Nackenbereich, die mit Injektionen und Krankengymnastik erfolglos behandelt wurden. Nachdem die Schmerzen immer schlimmer wurden, wurde endlich ein MRT gemacht mit dem Ergebnis, dass eine Schulter-endoprothese unumgänglich war. Vor 6 Wochen wurde er von Herrn Dr. Lederer erfolgreich operiert und ist jetzt schon in der Lage, viele Verrichtungen wie z.B, An- und Ausziehen usw. selbständig zu erledigen.
Deshalb gilt unser ausdrücklicher Dank Herrn Dr.Lederer und der ganzen Belegschaft der Station 5. Mein Mann fühlte sich von Anfang an dort gut aufgehoben. Das Personal war immer freundlich und Herr Dr. Lederer hat sich immer ausführlich nach seinem Befinden erkundigt. Mein Mann war nun vor Kurzem bei der Nachuntersuchung und es ist alles bestens. Nochmal vielen Dank und wir werden das Krankenhaus gerne weiterempfehlen. Auch die Notaufnahme , in der wir wegen der unerträglichen Schmerzen zweimal vorstellig wurden, möchte ich nicht unerwähnt lassen. Auch hier wurde meinem Mann geholfen, so dass die Zeit bis zur OP einigenmassen erträglich war.

1 Kommentar

Kommunikation3 am 02.12.2020

Vielen Dank für diese so gute Bewertung und dass Sie sich so viel Zeit genommen haben. Wir freuen uns, dass wir Ihrem Mann helfen konnten und er auf dem Weg der Genesung gute Fortschritte macht. Gesundheit bringt neue Lebensqualität. Alles Gute wünscht Ihnen weiterhin Ihr Team von der Unfallchirurgie und Orthopädie ZMC

Erstklassige Gefässchirugie

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Obwohl mein Mann den Eingriff nicht überlebt hat, wurde alles medizinisch Mögliche getan)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bauchaortenanyreusma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann wurde wegen eines Bauchaortenanyreusma von Herrn Dr.Baumann operiert. Trotz allerbester medizinischer Versorgung hat er diesen schweren Eingriff nicht überlebt. Was mich zutiefst berührt hat war das Verhalten von Hr. Dr Baumann. Ich konnte mich jederzeit bei ihm melden, er rief immer zurück und gab mir das Gefühl nicht nur "Ein Schicksal zu sei". Dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken. Auch das Ärzte und Pflegeteam auf der ITS war grossartig sie haben meinen Mann ganz liebevoll umsorgt. Danke Ihnen allen!!! In dieser Klinik herrscht sehr viel Menschlichkeit,was heutzutage nicht mehr selbstverständlich ist.

1 Kommentar

DrBaumann am 29.11.2020

Wenn, wie in diesem Fall, Patienten schwer erkranken ist das auch für die Angehörigen eine schwierige Situation! Zwar steht dann die Behandlung des Patienten im Mittelpunkt, aber all zu oft wird übersehen, daß gerade auch die Angehörigen in dieser Situation Unterstützung brauchen! Für mich ist es sehr wichtig, daß wir dann auch den Angehörigen bestmöglich zur Seite stehen!
Ich möchte mich ganz herzlich für ihre lieben Worte bedanken und dafür, daß sie trotz der schweren Zeit hier noch eine Bewertung verfaßt haben!

Ihr Dr. Baumann

Durchblutungs Störungen

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe Durchblutungs Störungen in beide Beine gehabt, nach 4 Operationen, sind beide fast wie neu, ich bin unendlich dankbar an Dr Baumann und seine Team, auch alles Krankenschwester, Pfleger u sogar die nette Reinigungs Kraft:)

1 Kommentar

DrBaumann am 29.11.2020

Ich bin sehr dankbar für diesen Kommentar!!!! Enthält er doch einige ganz wichtige Punkte: Team, Schwester, Pfleger, Reinigungskraft!
In der Regel wird ein Krankenhaus am Behandlungserfolg gemessen und allzuoft hört man dann "ich war beim Dr. ..., der ist gut!" Aber der Erfolg der Behandlung hängt nicht nur ab vom Arzt allein! Es ist immer das gesamt Team, das den Erfolg gewährleistet! Zwar behandelt der Arzt aber ohne die VIELEN HELFENDEN HÄNDE, die oft unbemerkt im Hintergrund wirken und ohne unsere Pflege (die übrigens auch ich hier einmal GANZ KRÄFTIG LOBEN will) könnten wir Ärzte nicht erfolgreich arbeiten!!
Darum nochmal vielen Dank, daß sie auch an diese gedacht haben!!!!

Ihr Dr. Baumann und sein Team

Professionelle Gefäßchirurgie

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
äußerst große Fachkompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Hochgradige Stenose der rechten Bauchschlagader
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Zunächst erstmal ein großes Dankeschön an Herrn Dr. Baumann und Herrn Dr. Schierlinger sowie sein gesamtes Team.
Nach über einem halbem Jahr Schmerzen beim Gehen (in den Muskeln der linken Hüfte)und der dadurch erhebliche Einschränkungen im Alltag, kann ich nun endlich wieder schmerzfrei Laufen und meinen Alltag bestreiten.
Diagnose: hochgradige Verstopfung der Bauchschlagader links und Plug in der Bauchschlagader links.
Bereits mit Beginn der Voruntersuchung, dem
anschließenden Gespräch und der sehr umfangreichen Aufklärung über das "Krankheitsbild", der anstehenden OP (li.) und der Stent-PTA (re.), wurde ich hervorragend informiert und Aufgeklärt. Ich fühlte mich zu diesem Zeitpunkt bereits in sehr guten Händen.
Die OP verlief reibungslos, genau so wie Herr Dr. Baumann mir es erklärt hat.
Das Ergebnis der OP stellte sich sofort ein. Das Bein war wieder warm, der Puls im Kniegelenk und Fuß wieder zu tasten sowie die Schmerzen in den Muskeln der Hüfte verschwunden.
Einen recht herzlichen Dank auch an Herrn Dr. Schierlinger, der es möglich machte, mir den Stent auf der rechte Seite zu setzen. Dadurch musste ich nicht nochmals ins Krankenhaus.
Dr. Schierlinger ist ein hochkompetenter Gefäßchirurg, dem man absolut vertrauen kann.
Danke an das gesamte Operationsteam für Ihre
professionelle Arbeit und Ihre fachliche Kompetenz.
Bei den Visiten waren beide Ärzte vor Ort und haben sich weiter sehr Einfühlsam und professionell um mich gekümmert.
Das Pflegepersonal der Station 4 ist ausgesprochen freundlich, hilfsbereit und fürsorglich.
Die Zimmer sind top ausgestattet, mit allem was man braucht. Ich habe mich äußerst wohl gefühlt.
Ich kann die Gefäßchirurgie, um das Team Herrn Dr. Baumann nur weiterempfehlen.
Wirklich Klasse, danke nochmals!!!

1 Kommentar

DrBaumann am 20.10.2020

Ganz herzlichen Dank für die liebe und ausführliche Bewertung! Ich freue mich sehr, daß wir auch ihnen helfen konnten! Und ich finde es super, daß auch einmal die Pflege gelobt wird! Denn auch die Schwestern und Pfleger leisten sehr viel, damit es unseren Patienten gut geht und sie sich wohl fühlen. Ohne sie und all die anderen helfenden Hände, die keiner sieht, könnten wir Ärzte unsere Arbeit nicht machen! Das wird leider oft übersehen. Nochmals Dank auch dafür! Genießen sie die neu gewonnene Freiheit! Wir wünschen ihnen weiterhin alles Gute und falls es doch einmal wieder zu Problemen kommt sind wir gerne jederzeit für sie da!

Herzliche Grüße,
Peter Baumann und sein Team

Sehr gute Klink mit kompetentem Fachpersonal

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ein genialer Chefarzt wird unterstützt von einem sehr guten Team
Kontra:
Aufnahme und Verwaltung etwas zäh (ist aber evtl. Corona geschuldet)
Krankheitsbild:
Knieprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

An meinem rechten Knie musste eine Totalendoprothese eingesetzt werden.
Vom ersten Moment an war ich über die Fachkompetenz, das Engagement, sowie über die Freundlichkeit und das Verständnis des Chefarztes des Bereiches Orthopädie beeindruckt.
Überzeugend war auch die roboterunterstütze OP-Methode, da hier mit Präzession und neustem know how und Equipment eine gute Prognose für eine erfolgreiche OP in Aussicht gestellt werden konnte.
Da alles zu meiner vollsten Zufriedenheit verlief und ich relativ schmerz- und beschwerdefrei bin, entschloss ich mich dieses Jahr, aufgrund des Schädigungsgrades, auch mein zweites Kniegelenk operieren zu lassen.
Obgleich ich Kassenpatient bin und über keine Zusatzversicherung verfüge, versprach mit der Chefarzt auch diese OP persönlich durchzuführen.
Die zweite OP war nach jetzigem Stand ebenfalls sehr erfolgreich.
Ich kann mein Knie bereits drei Wochen nach der OP 0 Grad strecken und 120 Grad beugen.
Nach beiden OP’s wurde ich auf der Station 5 gepflegt und betreut.
Die Zweitbettzimmer wirken sehr freundlich und scheinen relativ neu renoviert.
Besonders angenehm ist die Multimedia-Station die an jedem Krankenbett installiert ist.
Man kann bequem, telefonieren, fernsehen, im Internet surfen oder auch das WLAN nutzen.
Das Pflegepersonal ist ausgesprochen freundlich, hilfsbereit und fürsorglich.
Auch das Ärzteteam auf der Station kann durch Kompetenz und Präsents überzeugen.
Ich fühlte mich zu jedem Zeitpunkt in guten Händen.
Auch die physiotherapeutische Betreuung war vorbildlich, man half mir hier sehr gut, damit ich rasch wieder auf die Beine komme und wieder Beweglichkeit erlange.
Erwähnen möchte ich die freundliche Dame, die sich um mein leibliches Wohl bemühte und stets gut beraten hat. Die Speisen waren sehr wohlschmeckend und abwechslungsreich.
In Summe kann ich das Klinikum Weilheim, die Ärzte inkl. der medizinischen Vorgehensweisen und Methoden, sowie das Pflege- und Fachpersonal jederzeit empfehlen.

1 Kommentar

Kommunikation3 am 08.07.2020

Vielen Dank für Ihre Bewertung und die Zeit, die Sie sich genommen haben. Wir geben unser Bestes und freuen uns dann über so ein Ergebnis. Gerne geben wir all die guten Nachrichten und das Lob an die beteiligten Kolleginnen und Kollegen weiter. Alles Gute Ihr Team von der Unfallchirurgie und Orthopädie

OP Halsschlagader

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
TOP OP Team und TOP Pflege
Kontra:
Krankheitsbild:
Halsschlagaderverengung
Erfahrungsbericht:

Ich hatte 2 OP`s zur Beseitigung einer Halsschlagaderverengung li/re am 3.4.20 und am 19.6.20. Das Team unter der Leitung von Dr. Baumann arbeitet hochprofessionell und sehr erfolgreich. Die Aufklärung zur OP war höchst informativ, anschaulich und emphatisch. Die vorhandene Sorge und Unsicherheit wurde beseitigt.Nach den OP`s ist die Betreuung und Nachsorge auf der Intensivstation ( 24h ) und der Krankenstation vorbildlich. Ich bin hoch zufrieden mit der Erfolg der OP und der Betreuung.
Wer Professionalität, gepaart mit Kompetenz such, der ist hier richtig.

1 Kommentar

DrBaumann am 29.06.2020

Viiiiieeelen Dank für die ausführliche und liebe Bewertung!!!
Wir bemühen uns immer unsere Patienten verständlich und umfassend über ihren bevorstehenden Eingriff aufzuklären und ihnen bei manchmal schwierigen Entscheidungen bei zu stehen. Ich freue mich, wenn uns das bei ihnen gelungen ist!
Ich wünsche ihnen alles Gute und erholen sie sich weiterhin gut!!!

Ihr,
Dr. Baumann und sein Team

Schnipp-schnapp, Arsch ap

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Jederzeit wieder)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Beide Male sehr kompetent)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Perfekt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (1. mal mit Mißverständnissen, 2. mal sehr professionell)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Leider keine Einzelzimmer)
Pro:
Traumhafte Narkose, the best I ever had!
Kontra:
Verfplegung einer Privatstation unwürdig!
Krankheitsbild:
Perianal-Abszeß, erst bei 12 Uhr, dann bei 4 Uhr
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hatte 2 mal ein Perianalabszeß, erst bei 12 Uhr, dann nach 2 Monaten das gleiche nochmal bei 4 Uhr. Scheiß Spiel, wirklich kein Spaß! Würd ich grad noch Angela M. und dem Hofreiter wünschen (Grins). Beide Male hervorragend operiert durch Dr. Kann und Prof. Lang. Spitzenprofis mit gutem Humor! Haha! Den beiden werd ich mich jederzeit wieder anvertrauen, wenns sein muß.

Gelungene Hüft-OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz und Freundlichkeit
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

1 Kommentar

Kommunikation3 am 17.06.2020

Vielen lieben Dank, dass Sie sich so viel Zeit für diese sehr gute Bewertung genommen haben, die wir gerne an alle weitergeben. Wir freuen uns, wenn es Ihnen gut geht. Bleiben Sie gesund Ihr Team von der Orthopädie und Unfallchirurgie

Tolle Notaufnahme

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gesamtes Team, Wartezeit, Freundlichkeit
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Radsturz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Großes Lob an des gesamte Team der Notaufnahme. Alle wirklich sehr freundlich, unkompliziert (Versichertenkrate nicht dabei gehabt), schnell drangekommen (bei primärer Untersuchung, Röntgen und zur Befundung/Verband) und dann noch ein netter Plausch unter Kollegen.
Vielen Dank dem gesamten Team!
Und viel Erfolg Fr. Dr. A. T.-W. für die Facharztprüfung!

Mit freundlichen kollegialen Grüßen aus Straubing,
Dr. med. univ. TD

(PS: kein Privatpatient!)

1 Kommentar

Kommunikation3 am 09.06.2020

Das ist ja eine nette Bewertung. Vielen Dank und es klingt so, als ob der Unfall gut weggesteckt wurde. Alles Gute weiterhin Ihr Team von der Notaufnahme.

Beste Behandlung!

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
wie Erfahrungsbericht
Kontra:
zu frühes Abendessen, weisse Tablettenschachteln( schwierig für Sehbehinderte)
Krankheitsbild:
Operation Halsschlagader
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt von 30.4-03.04 2020 im Krankenhaus.
Ich war sehr zufrieden mit deder Versorgung dort.
Dr. Baumann ist ein Arzt dem mann sofort vertraut.
Dieser Artzt ist ein Glücksfall für das Haus.Er erläuterte sehr genau mein Krankheitsbild.Auch die folgende Opration wurde mit meiner vollsten Zufriendenheit durchgeführt. Auch die Nachsorge durch das Pflegepersonal war sehr gut.Ich kann nur Jeden dieses Haus empfehlen!.Herzlichen Dank an alle
beteiligten Ärtzten und Pflegepersonal.

1 Kommentar

DrBaumann am 09.06.2020

Vielen Dank für die liebe Bewertung!!! Ich freue mich, daß wir ihnen so gut haben helfen können und sie zufrieden mit uns sind!!!

Liebe Grüße,
Dr. Baumann und sein Team

Minimalinvasiver Eingriff

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich habe leider Erfahrungen mit herkömmlichen Methoden der Gefässchirurgie. Der minimalinvasive Eingriff hatte ein besseres Ergebnis mit geringeren Risiken und einer extrem viel kürzeren Rekonvaleszenz.
Kontra:
Krankheitsbild:
Arteriosklerose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr ausführliche Beratung zu Behandlungsalternativen und Begründung für die favorisierte Variante, ein minimalinvasiver Eingriff. Kurzfristiger OP-Termin. OP mit sehr gutem Ergebnis. Ärzte und Pflegepersonal sehr hilfreich, freundlich und äußerst kompetent.

1 Kommentar

DrBaumann am 28.04.2020

Ja, die minimalinvasiven Techniken sind ein echter Segen für unsere Patienten! Ich bin froh, daß wir diese unseren Patienten in vollem Umfang anbieten können!

Alles Gute weiterhin!!!

Dr. Peter Baumann und sein Team

Professionelle Gefäßchirurgie

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Große fachliche Kompetenz, kann ich nur weiterempfehlen
Kontra:
Krankheitsbild:
Schaufensterkrankheit-Arteriossklerose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

vielen, vielen Dank an Herrn Dr. Baumann und sein Team. Nach 1 1/2 Jahren Schmerzen beim Gehen und
Einschränkung im Alltag, kann ich nun endlich wieder
schmerzfrei Laufen und meinen Alltag bestreiten.
Ich fühlte mich mit Beginn der Voruntersuchung, dem
anschließenden Gespräch, dem Einfühlungsvermögen und der Aufklärung breits sehr gut informiert und
aufgehoben. Meine Angst vor dieser bestimmt nicht
einfachen OP war nicht einmal mehr halb so groß.
Danke an das gesamte Operationsteam für Ihre
professionelle Arbeit und Ihre fachliche Kompetenz,
und für die sehr gute Betreuung nach den Tagen der OP.
Das Krankenhaus Weilheim kann sich mit diesem tollen Team in seinen Reihen sehr glücklich schätzen. Vielen Dank auch an das geamte Pflegepersonal- ich fühlte mich bestens betreut.
Danke,danke.

1 Kommentar

DrBaumann am 28.04.2020

Wir freuen uns, daß wir ihnen helfen konnten und wünschen ihnen weiterhin alles Gute!!!!

Dr. Baumann und sein Team

Sehr gut aufgehoben gefühlt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Neues Hüftgelenk
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Frau und ich haben vor kurzem von Herrn Dr. Löffler neue Hüftgelenke eingesetzt bekommen.
Die Operationen waren sehr erfolgreich. Herr Dr. Löffler hat uns vorab in natürlicher, menschlicher Art den Operationsablauf erklärt.

Wir haben uns bei ihm und dem gesamten Personal der Station sehr gut aufgehoben gefühlt und würden jederzeit wieder die Hilfe von Herrn Dr. Löffler in Anspruch nehmen.

Das Essen war allerdings zum Teil mehr als gewöhnungsbedürftig.

1 Kommentar

Kommunikation3 am 11.03.2020

Vielen Dank für das große Lob. Alles Gute und vor allem viel Freude mit der neuen Beweglichkeit! wünscht das Team der Orthopädie im Krankenhaus Weilheim

Ein Dankeschön reicht nicht, für die hervorragende Arbeit

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach der Endtäuschung mit dem Klinikum Schongau, bin über die sehr gute Behandlung meiner Mutter auf der Kardiologischen Station sehr erfreut. Die Pflegekräfte kümmern sich richtig gut um ihre Patienten, sie versuchen den Wünschen und Bedürfnissen der Patienten nachzukommen. Sie stehen den Angehörigen mit Rat und Tat zur Seite. Die Ärzte sind sehr kompetent, jederzeit haben sie für die Fragen und Probleme der Patienten und Angehörigen Zeit. Ich möchte mich bei jeden einzelnen für die sehr gute Behandlung meiner Mutter bedanken.
Simone Berger

1 Kommentar

Kommunikation3 am 24.02.2020

Sehr geehrte Frau Berger, vielen Dank für Ihre so positive Rückmeldung und dass Sie sich noch einmal gemeldet haben. Den Aufenthalt in Schongau arbeiten wir derzeit auf.
Alles Gute und viele Grüße Ihre Krankenhaus GmbH Weilheim-Schongau

EMPFEHLENSWERTES KRANKENHAUS

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (LANGE AUFNAHMEPROZEDUR)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
KNIE-TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

HOCHQUALIFIZIERTE ÄRZTE
KOMPETENTES FREUNDLICHES HILFSBEREITES PERSONAL
GUTE BETREUUNG
SCHÖNE ZIMMER

1 Kommentar

Kommunikation3 am 07.02.2020

Danke für die so positive Rückmeldung, Christine. Alles Gute für Sie Ihr Orthopädieteam Krankenhaus Weilheim

Lange Wartezeit

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Schöne Umgebung
Kontra:
Wenig Ärzte in der Notaufnahme
Krankheitsbild:
Schnitt Verletzung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

An einem Montag um ca. 18 Uhr ab der Notaufnahme geläutet, dauerte schon ewig bis jemand kam. Durften dann ins Behandlungszimmer und da ging die Warterei los. Nach einer Stunde habe ich mal vorsichtig nachgefragt ob es noch lange dauert. Ja es ist nur ein Arzt da wir müssen warten. Die Schwestern waren am ratschen und lachen und Brotzeit machen, können sie ja aber ein nettes Wort wäre in der Situation ganz nett gewesen. Nach einer weiteren halben Stunde in der nichts passiert ist meinte ich erneut mein 77 jähriger Vater sitzt mit einer stark blutenden Wunde da. Wie lange es noch dauert. Da wurde ich recht unfreundlich abgefertigt es wären schlimmere Fälle da. Nach fast zwei Stunden warten reichte es mir. Nachdem ich gesagt habe entweder kommt jetzt jemand oder fahre in ein anderes Krankenhaus kam endlich eine Ärztin. Mein Vater saß in einer riesigen Blutlache, die komplette Bekleidung voller Blut. Hat sich die Ärztin entschuldigt und meinte das hat unter dem Pulli nicht so schlimm ausgeschaut.
Die Wunde wurde vernäht und wir konnten endlich erschöpft nach Hause gehen.
So schön das Krankenhaus wird hilft es auch nichts wenn zu wenig Personal da ist.
Schade, leider eine negative Erfahrung mehr.

1 Kommentar

Kommunikation3 am 07.02.2020

Hallo Petra, uns tut es sehr leid, dass Sie und Ihr Vater so lange warten mussten. Vielen Dank für Ihre Rückmeldung, wir werden sie intern nachverfolgen. Hoffentlich geht es Ihrem Vater wieder besser. Alles Gute Ihre Krankenhaus GmbH

Fachlich und menschlich kompetente Betreuung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Orthopädie Weilheim aufgrund der eigenen positiven Erfahrungen sehr empfehlenswert
Kontra:
Krankheitsbild:
Künstliche Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 1 1/2 Jahren Schmerzen, Schlaflosigkeit, zunehmender Einschränkungen und vielen im nachhinein erkannten teuren und letztlich nicht erfolgreichen Maßnahmen (Spritzen etc.), hörte ich durch die Empfehlung von Herrn Dr. Rusch, Murnau, viel Gutes von der Orthopädie im Krankenhaus Weilheim.

Ich war überrascht, dass das für mich nahe gelegene Krankenhaus Weilheim die erste Klinik in Oberbayern ist, die die Roboterarm-assistierte Operationstechnologie Mako einsetzt.

Da es in meinem Leben (ich bin 64 Jahre alt) meine zweite OP war, war ich beim Erstgespräch entsprechend aufgeregt.

Herr Dr. Ziegler hat sich viel Zeit genommen mir alles zu erklären, durch seine fachliche Kompetenz und sein Einfühlungsvermögen hatte ich von Anfang an Vertrauen und im Ergebnis war alles so wie er es mir gesagt hatte - ich konnte bereits kurz nach der OP erste Schritte gehen und war nach einer angemessenen Zeit schmerzfrei.
Nach 1.5 Jahren keine Schmerzen mehr zu haben und nachts schlafen zu können, dafür bin ich sehr dankbar.

"Eigentlich" schreibe ich nicht gerne Bewertungen und vielen kann man heutzutage ja leider nicht mehr glauben.
Aber ich muss hier diese Bewertung schreiben, damit andere Patienten davon erfahren, wie gut die Orthopädie im Krankenhaus Weilheim ist, dass sie auf dem neusten Stand sind, was man vielleicht in einer Stadt wie Weilheim gar nicht erwartet hätte.

Danke an Herrn Dr. Ziegler und sein Pflegeteam!!!

1 Kommentar

Kommunikation3 am 07.02.2020

Vielen Dank für die ausführliche Rückmeldung. Wir freuen uns, dass alles so eingetroffen ist. Weiterhin alles Gute und ein sonniges Jahr. Ihr Team der Orthopädie

Hüft-OP ohne Probleme

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (das KH ist völlig modernisiert)
Pro:
sehr gute ärztliche und pflegerische Fürsorge
Kontra:
-
Krankheitsbild:
OP nach Hüft-Arthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Med. Beratung vor OP-Termin : sehr kompetent u.sehr freundlich durch d.Operateur persönlich

administrative Abwicklung: zügig und sehr freundlich

Vorbereitung u. Durchführung der OP: kompetent und einwandfrei,ohne Komplikationen

Pflege nach OP: fürsorglich und sehr freundlich

Weiterleitung an REHA-Klinik: zügig

Nachsorge durch Operateur (Chefarzt): einwandfrei

Behandlungserfolg (nach Hüft-OP): sehr gut

Umfeld: sehr sauber und freundlich, Ausstattung modern und zweckmäßig

Zusammengefasst: die Maßnahme hat mich als Gesetzlich- Versicherter positiv überrascht: Ich wurde vom Chefarzt informiert und operiert. Man fühlte sich nicht als "Rädchen" in einem Getriebe, sondern als sehr gut betreuter Patient.
Die während des Aufenthaltes erforderlichen Wartezeiten hielten sich in angenehmen Grenzen.

Ich kann das Krankenhaus vorbehaltlos weiterempfehlen.Man muß eben doch nicht immer in ein grosses Krankenhaus gehen, um eine gute Behandlung zu erfahren.Für die Verwandten ist das wegen der Ortsnähe ein grosser Vorteil.

1 Kommentar

Kommunikation3 am 24.01.2020

Vielen Dank für die positive Bewertung und alles Gute in 2020. So wie bei Ihnen sollte es immer laufen und dafür arbeiten wir täglich mit allen unseren Kräften. Ihr Team vom Krankenhaus Weilheim

Erfolgreiche 2. Heft TEP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Nachversorgung seitens der Pflege und Physiotherapie
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüfte TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach problematischem Verlauf der 1. Hüft TEP erfolgreich 2. Hüft TEP im Klinikum Weilheim ohne Komplikationen. Bis jetzt (2 Monate nach OP) guter Heilungsprozess. Leben wieder ohne Schmerzmittel möglich.

Angenehme Klinik der kurzen Weg. Fachlich sehr kompetente und menschliche angenehme Behandlung durch Prof. Löffler

1 Kommentar

Kommunikation3 am 24.01.2020

Alles Gute für 2020 und weiterhin gute Gesundheit. Möge das neue Jahr beschwerdefrei bleiben.
Viele Grüße Ihr Team vom Krankenhaus Weilheim

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich hatte den Eindruck, ich wurde als Patientin sehr ernst genommen.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alle meine Fragen wurden beantwortet und die für mich als Patientin nachvollziehbare Angst vor einer OP genommen)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gut)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Als Patientin habe ich natürlich kaum Einblick in die IT und Systemarchitektur. Ich hatte aber den Eindruck, die Abläufe sind stimmig und alle relevanten Information waren schnell zur Hand bzw. auf dem Bildschirm.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Ich hatte ein sehr schönes und ruhiges Zimmer im neu renovierten Teil mit WLAN, TV und Telefon. Die Ausstattung des Krankenhauses mit den neuesten medizinischen Geräten ist sehr gut. Nur der Aufzug war leider oft "außer Betrieb")
Pro:
Es hat alles gepasst insbesondere die ärztliche Beratung und die pflegerische Betreuung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

1 Kommentar

Kommunikation3 am 24.01.2020

Vielen Dank für die positive Bewertung und alles Gute für 2020 mit viel Freude und Gesundheit.
Ihr Team vom Krankenhaus Weilheim

Bauchaortenanorisma

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Betreuung, modernste Behanldung mitbsehr kompetenten Fachkräften
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Bauchaortenimplantat
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Modernes Haus, sehr schöne Zimmer, sehr wertschätzender Umgang des Personals mit den Patienten, perfekte Abläufe, sehr feines Essen ( wirklich hervorragend) die Op ist perfekt gelaufen, ich fand mich zu jederzeit sehr gut informiert, sehr kompetente Betreuung und Behandlung, sorgfältige Nachsorge, insgesamt sehr positiver Eindruck - vielen Dank!

1 Kommentar

DrBaumann am 19.11.2019

Vielen Dank für die positive Bewertung!!!
Wir freuen uns, daß sie sich bei uns wohl gefühlt haben und mit ihrer Behandlung zufrieden waren!
Weiterhin alles Gute!!!

Dr. Peter Baumann und sein Team

Nicht zu empfehlen

Kinderchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Lange warten)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Kopf Verletzung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Also ich wahr heute mit meinem Sohn in der Notaufnahme in Weilheim im Krankenhaus. Mein Sohn hatte ne offen Platz Wunde am Kopf wol gemerkt. Haben uns angemeldet und nach einer dreiviertel Stunde nach der Nachfrage ob jetzt wer kommt da es mein Sohn schlechter ging und dan sofort eine Ärztin kam. Mein kleiner wurde im Gang des Krankenhauses an der Annahme im Seiten Gang behandelt. Aber das war des schärfste die Ärztin hat neben bei noch telefoniert und mit einer Hand mein kleinen behandelt. Es hat dan ewig gedauert bis sie fertig war weil sie ja telefoniert hat. Ich werde dieses Krankenhaus nicht weiter empfehlen erst garnicht für Kinder. Ich wollte erst nach Starnberg fahren aber es war mir zu gefährlich da er sehr stark geblutet hatte. Also geht mit euern Kindern nicht hin. Es ist echt beschämend für ein Krankenhaus.

1 Kommentar

Kommunikation3 am 12.11.2019

Hallo, online können wir dazu leider nichts sagen, bieten Ihnen gerne an, zur Klärung beizutragen. Bitte nehmen Sie Kontakt zu unserem Qualitätsmanagement auf Tel. 08861/215-660
Ihre Krankenhaus GmbH Landkreis Weilheim-Schongau

Überaus erfolgreich Knieprothesen OP durch Kompetenz, Professionalität begleitet von Menschlichkeit und Fürsorge

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sowohl die fachliche Kompetenz, wie Betreuung, Ausstattung und schließlich die überaus erfolgreiche OP übertrafen meine Erwartungen bei Weitem.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich hatte wahrlich viele Fragen, alle wurden detailliert und verständlich beantwortet.)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr. Thomas Löffler, sein Ärzteteam und das Pflegeteam inkl. Physiotherapeut waren zu jedem Zeitpunkt und in jeglicher Hinsicht perfekt und vorbildlich.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (unkompliziert, gut organisiert und strukturiert.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Top-renovierte Station 5 und moderner OP-Bereich)
Pro:
Im Orthopädischen Bereich des Krankenhauses Weilheim wird Qualität, fachliche Kompetenz und moderne Technologien, aber auch Menschlichkeit und Einfühlungsvermögen mehr als nur Groß geschrieben.
Kontra:
Irgend ein Reinigungs- bzw. Putzmittel hat für mich unangenehm gerochen, aber dies ist wirklich jammern auf höchstem Niveau
Krankheitsbild:
Knie-Tep mit Roboter MAKO
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich müsste lügen wenn ich behaupten würde, dass die Diagnose, ein künstliches Kniegelenk zu bekommen, bei mir nicht Unbehagen, Unsicherheit & Angst auslöste.
Diese unangenehmen Gefühle wurden mir aber schlagartig genommen, als ich den sympathischen, bodenständigen & extrem freundlichen Chefarzt Dr. Löffler kennenlernte.
Er erklärte mir detaillierte wie die OP inkl. Roboterunterstützung ablaufen würde. Präzision, Qualität & bereits erlangte Erfolge überzeugten mich & ich war mir 100% sicher, beim richtigen Fachmann & am richtigen Ort zu sein.
Am 26.04.19 wurde ich mit leicht mulmigen Gefühl in den OP Bereich gebracht. Das OP-Vorbereitungsteam war sehr freundlich, lustig & nett. Die OP verlief perfekt & wurde von Dr. Löffler persönlich durchgeführt, der mich noch am selben Tag am Krankenbett besuchte.
Mein Zimmer befand sich auf Station 5. Es wurde alles getan, mir den postoperativen Aufenthalt Best möglichst & schmerzfrei zu gestalten. Alle Schwestern waren fürsorglich, verständnisvoll & hilfsbereit. Schwester Ana z.B. erkannte wie sehr ich mich über eine Dusche freuen würde & organisierte dies, trotz Stress. Ich kann leider nicht alle Namen der lieben Menschen von Station 5 aufzählen, obgleich sie alle es verdient hätten.
Herausragend ist auch Dr. Löfflers Ärzteteam, z.B. Dr. Wenzel Dimroth, der mir spontan Kopien der Röntgenbilder besorgt hat & für sämtliche Fragen zur Verfügung stand. Oder Dr. Marcel Ziegler der sich bei den Visiten viel Zeit genommen hat um zu gewährleisten, dass die Patienten informiert & zufrieden sind.
Menschlichkeit, Verständnis & Toleranz werden in dem Bereich Orthopädie sehr groß geschrieben.
Am 02.05.19 durfte ich das KKH wieder verlassen. Heute geht es mir sehr gut. Ich kann problem- & schmerzfrei gehen.
Abschließend möchte ich nicht nur beurteilen, sondern „Danke“ sagen, danke an Dr. Löffler & sein Ärzteteam, Danke an alle Schwestern & Therapeuten, Danke an alle die mir einen so positiven Aufenthalt im KKH Weilheim ermöglicht haben.

100% schmerzfrei

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr persönliche Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-OP / künstliches Hüftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

- professionelles Ärzteteam und Pflegepersonal
- verantwortungsvoller Umgang mit Patient
- sehr persönliche Betreuung und Beratung

gefäßverschluß

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute Ärzte, Sehr kompetentes Personal
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Schaufensterkrankheit
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr qualifiziertes Personal immer sehr höflich und
zuvorkommend.
Besonderer Dank an Dr.Baumann und Dr. Schierlinger.
Diese Station ist wirklich eine vorzeige Station.
Ich kann das Krankenhaus nur Empfehlen.

1 Kommentar

Eihei am 07.07.2019

möchte mich auf diesem Wege noch einmal recht herzlich für die optimale Betreuung des gesamten Personales und die OP durch Herrn Dr. Baumann bedanken. Hatte schon einen Tag nach der OP an der rechten Halsschlagader keine Schmerzen. Der Heilungsprozess verlief optimal. Konnte dadurch schon am 5 Tag nach der OP das Krankenhaus verlassen. Kann nur jedem mit gleichen Problemen Herrn Dr. Baumann wärmstens empfehlen, man ist wirklich in guten Händen.

Schöne Klinik mit einem kompetenten Ärzteteam

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die ausgepochene Freundlichkeit
Kontra:
fällt mir nichts ein
Krankheitsbild:
Knie-Tep mit Roboter MAKO
Erfahrungsbericht:

OP-Knie TEP mit dem Roboter MAKO
operiert von Hr.Chefarzt Dr.Löffler

Sehr kompetentes Ärzteteam. Gutes Aufklärungsgespräch, und sehr gute Vorbereitung für die OP. Stets freundliches und jederzeit hilfsbereites Pflegepersonal. Sehr gute Vorbereitung für die Reha.
Da ich im neu gebauten Klinik-Trakt lag sind die Zimmer mit Flachbildschirmen, Telefon und Internet sehr gut ausgestattet und dies trägt ja auch zur schnellen Genesung bei.
Jederzeit wieder.
Vielen Dank an das gesamte Team der Ärzte, Pfleger und dem Service.

Verpfuscht und nun todkrank

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Geht nur um das Geld. Sparen am Personal. Totale Fehlbesetzung oder Unterbesetzung
Krankheitsbild:
Schilddrüse, Leber, Niere
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Totalschaden durch inkompetentes Personal und fehlende Überwachung, sowie falsche Medikation. Krankenhaus weigerte sich, mich in eine Spezialklinik zu verlegen. Nachdem sie meine Leber ruinierten, hätte man mich für einen Tag entlassen, damit ich am nächsten Tag in die andere Klinik vorstellig werde, damit sich das Weilheimer Krankenhaus, die Fallpauschale nicht teilen bräuchte (3 Tage nachdem ich von der Intensivstation auf eine normale Station verlegt wurde).
Zwischenzeitlich habe ich bereits mehrere ehemalige Patienten kennengelernt, die in diesem Krankenhaus verpfuscht wurden.
Wenn man mit ansässigen Leuten spricht, dann gehen sie alle nach Tutzing, Starnberg oder München, bevor sie in das Weilheimer Krankenhaus gehen.
Erst bei der Entlassung, wurde mir mitgeteilt, dass ich nun eine Transplantation benötigen werde.
Wegen Schilddrüsenunterfunktion eingeliefert worden und mit einer zerstörten Leber und Nieren entlassen worden.

Absolute katastrophe

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Patientin wurde nicht ernstgenommen, psycho schiene abgestempelt
Krankheitsbild:
Guillen Barre syndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Patientin kam mit unklaren Symptomen. Sie wurde als Hypochonder bezeichnet. Pflegepersonal herablassende Behandlung. Verlegung hat viel zu lange gedauert. Sie kam nach München, dort wurde sie sofort intensivmedizinisch behandelt, bis heute. Absolute Katastrophe.

Komplizierter Ellenbogenbruch...die trauen sich was...

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetent, gut organisiert, menschlich zum wohlfühlen
Kontra:
Krankheitsbild:
Ellenbogengelenksluxation
Erfahrungsbericht:

Sturz vom Longboard.

Ergebnis: komplizierten Ellenbogenbruch,so wie Bänderabriss, und Bänderanriss.

Bei welchem Arzt ich auch war, jeder sagte, das wird nichts mehr, die Operation ist sehr schwer, usw.

So bin ich 3 Wochen schwer verletzt auf der Suche nach einem guten Operateur gewesen.

Als Geheimtipp habe ich dann die Empfehlung Krankenhaus Weilheim bekommen.

Kurzfristig wurde mir ein Vorgesprächstermin angeboten, welches im November 2018 mit Herrn Dr. Ziegler stattgefunden hat.
Seine Worte... so etwas haben wir schon gemacht, es ist kompliziert, aber so machbar, das Ihr Ellenbogen wieder stabil wird.

Mir sind durch dieses Gespräch meine Ängste genommen worden, und ich habe mich auf die Operation gefreut.

Die Zimmer sind neu, mit riesigem Fernseher an der Wand, Monitoren am Bett, mit allen medialen Möglichkeiten, und ein Kühlschrank ist auch im Zimmer.
Die Bäder sind neu und schön.

So habe ich mich vor der Operation schon wohlfühlen können.

Auf der Station gibt es auch einen Aufenthaltsraum, in dem eine gute Kaffeemaschine für Kaffeetrinker, und eine durchdachte Auswahl verschiedener hochwertiger Tees der Firma Ronnefeld.( Bekannt für Spitzentees ) Dazu ein gefüllter Kühlschrank der gut sortiert von A wie Apfelsaftschorle,über Cola, Gingerale, Orangensaft,usw.war.
Ich möchte damit beschreiben wie viel Wert darauf gelegt wird, das es dem Patentierten gut geht.

Für das Essen gab es Mitarbeiter, die mit mir eine Auswahl aus verschiedensten Menüangeboten erstellt haben. Ich bin Vegetarier, und war auch hier positiv überrascht.

Nach ein paar Untersuchungen wurde ich dann von Herrn Dr.Löffler, und Herrn Dr. Ziegler erfolgreich operiert.

Ich hatte Schmerzen, das gehört dazu, dennoch habe ich mich bei dem sehr netten und aufmerksamen Personal gut aufgehoben und versorgt gefühlt.

Heute ist der 12.02.2019 und ich bedanke mich von ganzem Herzen das Sie alle ( Team Krankenhaus Weilheim ) mir sehr geholfen haben.

Ich bin wieder gesund,und kann meinen Arm, meine Hand, meine Finger wieder bewegen, und Gitarre spielen.

Gesamteindruck

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Operation 07.01.2019 rechtes Knie Totalendoprothese (TEP) mit Vollnarkose. Entlassung in ReHa- Klinik 14.01.2019!
Keine Komplikationen während der Operation. Nach Operation kaum Schmerzen, da ausreichende Schmerztherapie erfolgte. Gegen Thrombose keine Spritzen, sondern täglich eine Tablette. Bereits ab 1. Tag nach Operation Lymphdrainage, kurze Wege mit Gehilfen unter Anleitung eines Physiotherapeuten sowie Beginn der Beugung des operierten Knies mit Motorschiene. Nutzung der Motorschiene auch am Wochenende möglich!!
Sehr gute Betreuung durch das Servicepersonal ( Ärzte, Schwestern, Krankenpflegern etc.) auch während der Nacht. Orthopädie-Station im Neubau des Krankenhauses mit Ein- und Zweibettzimmern in sehr angenehmen Ambiente. ( Telefon, Radio, Fernseher, Internet und WLAN an jedem Bett (kostenpflichtig) Essen,wahlweise 2 Menus,
abwechslungsreich, aber entsprechend der Sachlage, nicht ein " Michelin - Einsterne Koch-Essen " !

Dank an Dr. Baumann

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
nicht heilende Wunde
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach mehreren OP´s in München (Achillessehneruptur) wollte sich monatelang die Wunde nicht schließen. Ein Wechsel in das Weilheimer Krankenhaus zu Dr. baumann, ein mir empfohlener Gefäßchirurgie, brachte endlich die Heilung.
Danke für seine erfolgreiche Behandlung

Walther

super Klinik - neue Hüfte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Klinik im Umbau)
Pro:
hochmoderne Medizin, sehr freundliches Persnal
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftendoprothese
Erfahrungsbericht:

Der einwöchige Aufenthalt war rundum gelungen. Angefangen von der reibungslosen Aufnahme, über die ausführliche aber zügige Aufklärung, der guten pfegerischen Versorgung bis hin zu einer perfekten Operation und toller Nachsorge. Die behandelnden Ärzte waren jederzeit vor Ort und stets ansprechbar. Die Verpflegung mit Essen und Trinken war den individuellen Bedürfnissen stets angepasst. Es war nie ein Problem etwas nachzuordern. Besonders fiel mir in der Woche der hohe Betreungsschlüssel auf (sehr viel durchweg nettes Personal). Die Unterbringung in einem modernen (TV im Zimmer + Multimediabildschirm direkt am Bett), hellen Zimmer mit eigenem, geräumigem Bad war sehr komfortabel. Insgesamt bin ich mit allen Leistungen mehr als zufrieden, auch wenn ein Krankenhausaufenthalt grundsätzlich eher unangenehm ist!

Fachlich und menschlich sehr hohes Niveau

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Dr. Löffler mit seinem Team
Kontra:
das Essen
Krankheitsbild:
Hüft-Kopf-Wechsel nach mehrmaliger Luxation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bereits bei meinem ersten Besuch in der Sprechstunde bei Herrn Dr. Löffler zeigte sich, wenn eine Operation, dann nur hier und von diesem Arzt. Eine derart ausführliche Untersuchung und vor allem auch die Berücksichtigung anderer Zusatz-Erkrankungen rundeten diese fachlich auf sehr hohem Niveau statt findende Sprechstunde ab. Dazu kommt auch die menschliche Komponente: man fühlt sich von Anfang an mit seinen Sorgen und Ängsten ernst genommen und es wird einem zugehört. Als meine Hüfte erneut luxierte, wurde alles umgehend in die Wege geleitet, ein für mich spezieller Hüft-Kopf bestellt, und die Operation wurde zeitnah angesetzt, damit ich auch nicht noch mehr an Sicherheit im Alltag verliere. Ich wurde von Herrn Dr. Löffler und seinem Team ausführlich aufgeklärt über den Eingriff, so dass mir jegliche Angst genommen wurde. Die Nachsorge verlief genauso professionell wie menschlich auf höchstem Niveau. Bei der anschließenden Physio in der Klinik wurde auf meine voran gegangenen Operationen/Einschränkungen Rücksicht genommen und ich konnte die Klinik eine Woche nach der OP vollkommen zufrieden verlassen. Einige Wochen später ist mein Gangbild wieder sehr bestimmt, flüssig und ohne jegliche Schmerzen oder Einschränkungen. Lange Spaziergänge sind schon wieder an der Tagesordnung!!!
Ein grosses Danke an Herrn Dr. Löffler und sein Team!!!

Krankenhaus mit Kompetenz und Wohlfühl-Atmosphäre

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Organisation der Anschluss-Reha)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Chefarzt Dr. Löffler
Kontra:
Straßenlärm
Krankheitsbild:
Unfallbedingt Brüche an Beinen, Rippen, Schlüsselbein und Hand
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einem Motorradunfall kam ich mit dem Rettungswagen in die Klinik Weilheim. Ich wurde sofort umfassend untersucht. Festgestellt wurden an beiden Beinen Bruch des Schienbeinkopfes, weitere Brüche am Schlüsselbein, an den Rippen und an 2 Mittelhandknochen.
Es folgten einige Tage in der Intensivstation, wo ich pflegerisch sehr gut versorgt wurde.
Die medizinische Aufklärung erfolgte zunächst durch den Oberarzt Dr. Lederer. Er gab mir von Anfang an das Gefühl, im richtigen Krankenhaus „gelandet“ zu sein.
Die Versorgung der Brüche erfolgte in 2 Operationen durch Hernn Dr. Löffler ohne Komplikationen. Das Ergebnis wurde mir durch Herrn Dr. Löffler ausführlich und nachvollziehbar anhand von Röntgenbildern erklärt.
Hier hat mir persönlich die freundliche Art von Hr. Dr. Löffler gefallen, die mir das Gefühl gab, in den richtigen Händen zu sein. (Diese Art scheint sich im Übrigen auf das gesamte Ärzte-Team übertragen zu haben).
Heute sind es ca. 3,5 Wochen nach der Knie-OP und Annnähernd 4 Wochen nach der OP an Schlüsselbein und Hand und ich bin annnähernd schmerzfrei und schon gut beweglich, darf aber noch nicht die Beine belasten. Ich muss noch einigen Wochen Geduld haben, bis die Knie ausreichend belastbar sind, um eine Reha durchführen zu können.

Alles in Allem hatte ich eine hervorragende Versorgung durch ein kompetentes Ärzte-Team unter der Leitung von Herrn Dr. Löffler sowie den Oberärzten Dr. Lederer und Dr. Ziegler.
Auch das Pflegepersonal war sehr engagiert und freundlich.
Als Privatpatient lag ich in einem sehr schön eingerichteten 2—Bett-Zimmer im Neubau mit Wohlfühl-Atmosphäre. Einzig die Lage an einer Stark frequentierten Durchgangsstraße war bisweilen störend, wenn man das Fenster offen lass will.
Das Essen war überdurchschnittlich gut.

Sollte ich wieder einmal eine Unfall-Chirurgie in Anspruch nehmen müssen, was ich nicht hoffe, bitte ich die Sanitäter schon jetzt, mich nach Weilheim zu bringen.

Vorbildliche Krankenversorgung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundlich, kompetent , zügige Behandlungssbläufe,
Kontra:
Die Nachtschwester vom 17.09.18 verfügt leider nicht über die positiven Eigenschaften des Teams.
Krankheitsbild:
Komplizierte Fraktur des Fußes nach Fahrradsturz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meinem Unfall hätte ich mir keine bessere Behandlung wünschen können.
Sehr freundliches, kompetentes und flexibles Personal,
das schon in der Notaufnahme in der Lage war, mir die Ängste vor der bevorstehender OP und dem Krankenhausaufenthalt zu nehmen.
Die Betreuung auf Station von Ärzten, Schwestern, Pflegern und Mitarbeitern im sozialen Jahr, war tagsüber trotz der vielen Arbeit immer professionell und verbindlich,

Hier zählt noch der Mensch.

Vielen lieben Dank aus NRW an das gesamte Team

Vollste Zufriedenheit - Ja - Begeisterung

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Chefarzt Dr. Baumann,
Kontra:
Essensanlieferung von auswärts
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 2 Tia´s wurde ich von Herrn Dr. Baumann an der Halsschlagader operiert. Davor hat er mich sehr ruhig und sachlich und bestimmt über die Lage aufgeklärt. Alles, wirklich alles, von der o.g. Eingangsuntersuchung über die OP-Vorbereitung, die OP, die Versorgung durch ausnahmslos freundliches, kompetentes, unaufdringliches Personal verlief zu meiner vollsten Zufriedenheit. Diese Woche Krankenhausaufenthalt hat mir so viel Rückenwind gegeben, daß es mir gar nicht schwer gefallen ist, sofort das Rauchen - wenig aber doch - aufzugeben.

Ein Krankenhaus mit hoher Kompetenz und viel Herz

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetent, zuvorkommend und sehr freundlich
Kontra:
KEINE
Krankheitsbild:
Schien und Wadenbeinbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einem, Arbeitsunfall ( Schien- und Wadenbeinbruch mit Verletzung des Sprunggelenkes) wurde ich ins ´KH Weilheim eingeliefert. Man kümmerte sich prompt und sehr kompetent um mich und meine Verletzung. Nach einer Woche mit einem Fixateur wurde ich dann am linken Bein operiert und alles verlief sehr reibungslos. Über Schmerzen oder andere Probleme konnte ich auf Grund der perfekten OP und der perfekten Spinalanästhesie absolut nicht klagen. War sehr angenehm überrascht, dass alle Bediensteten der Abteilung und natürlich auch der Abteilungsleiter überaus freundlich und zuvorkommend waren. Ich kann nur das Allerbeste über dieses Krankenhaus berichten. Ein vielfaches DANKESCHÖN an diese tolle Abteilung und an alle Mitarbeiter in diesem Krankenhaus.

Sehr gute Arbeit!

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente, menschliche Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
Das Essen ist das einzige, was nicht gut war
Krankheitsbild:
Tibiakopffraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nach einem Skiunfall in der Notaufnahme des Weilheimer Krankenhauses, bin dort trotz Osterwochenende sofort untersucht und geröntgt worden, was für ein deutsches Krankenhaus ja leider sehr außergewöhnlich ist.
Während des gesamten stationären Aufenthalts habe ich mich gut aufgehoben, freundlich und kompetent behandelt gefühlt. Großes Lob an das gesamte Personal, vom Arzt bis zur Hilfskraft!
Das Ergebnis der OP sieht laut einem befreundeten Orthopäden super aus, die Narbe auch. Alles gut!

Vollste Zufriedenheit in allen Bereichen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super geführte Klinik. 100% Zuriedenheit
Kontra:
-------------------
Krankheitsbild:
Hüft Tape rechts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich in allen Bereichen gut aufgehoben gefühlt.
Bei meinem Arzt und seinem Team war ich fachlich und menschlich in allerbesten Händen.
Ich wurde sehr gut vor und nach der OP über alles aufgeklärt.
Das gesamte Personal war sehr kompetent und immer freundlich, Ärzte, Pflegepersonal, Physiotherapeuten, Mitarbeiter der Röntgenabteilung, Patientenaufnahme und Servicekräfte. Allen ein herzliches Dankeschön.
ich hatte von Anfang an keine Probleme mit meinem Hüft Tape, konnte bereits am 2.Tag mit Gehhilfen laufen und war schmerzfrei.
Die Klinik und diesen Arzt werde ich auf alle Fälle weiter empfehlen.

Auf Gutem Weg - mit Verbesserungspotential

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Medizin+Arztkompetenz
Kontra:
Organisation
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Abteilung Orthopädie: Bei dem Chef-Arzt fühlte ich mich sowohl menschlich als auch fachlich in besten Händen.
Schon 2 Tage nach OP (Hüft-TEP) konnte ich mit Unterarmkrücken gehen - nach Reha perfektes Gangbild. Einfach Klasse! Das gilt für das ganze Therapeuten- und Anästhesie-Team: von der OP-Vorbereitung bis zur physiotherapeutischen Nachsorge. Jederzeit würde ich mich diesem Team wieder anvertrauen! Ebenfalls positiv: die neuen Zimmer (Wahlleistungsstation) sind komfortabel und patientengerecht, das Pflege- und Service-Personal ist freundlich und bemüht.

Die Millionen-Investitionen in Medizintechnik und Ärzte-Kompetenz tragen erste Früchte. Vor lauter Marketing sollte die Geschäftsführung aber nicht ihr Leitbild aus den Augen verlieren: „Wir stellen unsere Patienten in den Mittelpunkt unserer Arbeit!“ Dazu hätte ich

VERBESSERUNGSVORSCHLÄGE:
1. Gehbehinderten sollte die volleTrinkwasserflasche AUTOMATISCH 2 bis 3mal am Tag ans Bett gebracht werden!
2. Die Medikamentenbox sollte am VORABEND übergeben werden, damit man Medikamente, auf die man seit Jahren eingestellt ist,KORREKT einnehmen kann (z.B. nüchtern, mindestens 1/2 Stunde vor dem Frühstück). Ich bekam die Medikamentenbox mal knapp vor dem Frühstück, mal nach dem Frühstück oder auch erst nach Anforderung („tut mir leid - wir hatten Besprechung“).
3. In jedes Zimmer gehört eine Hausinformation A-Z mit Hinweisen zur Funktion des HiMed-Cockpits (Telefon,TV,LAN), zu Gemeinschaftsräumen, Kiosk, Tagesablauf, etc.... dann muß man in den ersten Tagen der Immobilität nicht ständig die Schwestern mit Fragen löchern - die haben Wichtigeres zu tun!
4. Ich bin geistig noch fit und konnte daher nachrechnen, daß mir für das HiMed Cockpit zuviel abgebucht wurde. Viele werden nicht nachprüfen und einfach bezahlen - so wird das HiMed zu einer prima Gelddruckmaschine.
5. Natürlich kann man auch mal 1-2 Wochen mit Krankenhaus-Kost leben. Eiskaltes Brot und versalzene Soßen vertragen sich aber weder mit Magen noch Leitbild.

Ich hoffe, daß der Verwaltungs-(Personal)-Rotstift nicht die Ursache für solche Mängel ist, denn dann würde man an der falschen Stelle sparen und die Marketing- und Ärzte-Mühen konterkarieren.

Insgesamt gebe ich eine positive Empfehlung ab und vertraue darauf, daß man das Ziel „TOP-Klinik“ und das eigene Leitbild fest im Auge behält.

Armbruch Freitag Abend mit Notoperation

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Porfessionelle Armstützmöglichkeiten fehlen)
Pro:
Keine Wartezeiten, Nettes, Freundliches und kompetentes Team. helle, einladende und wohlfühlende Räumlichkeiten.
Kontra:
Fehlende Armstütze, Stützkissen für den Arm zum hochlegen , Essen leider lauwarm.
Krankheitsbild:
Linker Arm gebrochen
Erfahrungsbericht:

Ich hatte keine Wartezeiten, (trotz Notfall ohne Termin und Anruf).

Das Personal (Ärzte, Schwestern bzw das ganze Klinikpersonal) sind sehr freundlich, hilfspereit und kompetent.

Mir wurde zu jeder Zeit, auch Mitternachts nett, schnell und kompetent geholfen.

Auch die Zimmer sind sehr schön und freundlich,einfach gesagt zum wohlfühlen.

Trotz Kompliziertem Armbruch habe ich mich in dieser Klinik sehr gut aufgehoben gefühlt, und habe mich während dem Aufenthalt jeder Zeit Wohl gefühlt.

Dieses Krankenhaus bzw. Klinik kann ish nur wärmstens empfehlen.




Danke an das ganze Klinik-Team.

Medizinische Versorgung und Aufenthalt bestens

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Frakturen Wirbelsäule
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Abläufe (Diagnose, Notaufnahme etc.) waren problemlos. Nach ausführlicher Aufklärung am nächsten Tag OP. Ärzte und Pflegekräfte auf der Station sind freundlich und zuvorkommend - ich habe mich insgesamt sehr wohl gefühlt.

Top Behandlung, sehr freundliches Personal

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hier passt alles!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr umfangreiche und gute Aufklärung im Vorfeld!)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr schneller OP-Termin uns super Behandlungsergebnis)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Zügige Aufnahme ohne lange Wartezeiten)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Sehr schöne Zimmer machen den Aufenthalt so angenehm wie möglich)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlüsselbeinfraktur, Rippenserienfraktur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einem Skiunfall habe ich nach umfangreicher Aufklärung am selben Tag einen OP-Termin bekommen und bin mit dem Behandlungsergebnis am zweiten Tag nach dem Eingriff sehr zufrieden. Ärzte, Pflegepersonal, Reinigungskräfte, alle sind sehr freundlich und zuvorkommend. Im Gegensatz zu den großen und bekannten Kliniken im Umkreis nimmt man sich hier noch Zeit für den Patienten.

Mein ausdrücklicher Dank gilt Herrn Dr. Löffler für die gelungene Behandlung!

Erfolgreiche Knie-OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
. Schnelle Terminvergabe für einen Ersttermin . Ausgezeichetes, kompetentes Aufklärungsgespräch . Zeitnaher OP-Termin
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Gonarthrose Knie rechts
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Januar eine Knie-Tep bekommen.
Sowohl der OP-Verlauf als auch die Pflege auf der Station waren ausgezeichnet.
Alle Ärzte waren ausgesprochen freundlich, offen für jede Frage und sehr unterstützend bei den weiterführenden Reha-Maßnahmen.

Ein großes Lob möchte ich dem gesamten Pflege- und Servicepersonal der Station aussprechen.
Das sehr schöne Ambiente der Zimmer machen den Aufenthalt in der Klinik so angenehm wie möglich.

Besten Dank an Dr. Löffler.

Dr. Ziegler

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (habe großes Vertrauen zum Dr. Ziegler)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (wurde verständlich beraten)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (bin schmerzfrei zur Reha)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Pflegepersonal ist sehr zuvorkommend und auch die Ärzte
Kontra:
Das Essen war einfach nicht warm genug und mir persöhnlich zu salzig
Krankheitsbild:
Hüfte Links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe im November 2017 Termin bei Herrn
Dr.Ziegler wurde sehr gut über meinen Gesundheitszustand aufgeklärt.Ein sehr guter Arzt
fachlich auch menschlich werde immer wieder zu ihm
gehen. wurde am 06.02.2018 an der Huefte operiert.
Die Aufnahme auf Station wahr hervorragend .
Jeder Arzt und auch das Pflegepersonal hat sich
rührend um mich gekümmert.Sehr saubere Zimmer
und Station.Nach der OP war Dr.Ziegler da
und mich so aufgeklärt das ich auch alles verstehen kann.Auf Station ist das Team besorgt um jeden Patienten . Sas beste was ich medizinische Pflege
bekommen konnte. Für mich persöhnlich ist das Krankenhaus wo ich mich am besten versorgt wurde
Liebe Ärzteschaft der Chirurgie der Station 4
macht weiter so.
Ich Habe endlich keine Schmerzen mehr.

Gutes krankenhaus

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute op
Kontra:
Krankheitsbild:
Kreuzbandriss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles ist gut hier essen und op ist weiterenempfehlbar

Tolle Ärzte

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie TEP. Hüft TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik wird zurzeit Umgebaut und trotz der schwierigen situation war das Personl super freundlich und fachlich sehr Kompetent.Die Ärzte
sind in meinen Augen super klasse,eine Hüfte und ein Knie habe ich von Herrn Dr.Löffler bekommen null Probleme.Danke

Besser geht es einfach nicht !!!

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
OP an der Halsschlagader (12.12.2017 ) nach Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gerne und mit voller Überzeugung sage ich es auch
auf diesem Wege weiter:Die Ärzte der Gefässchirurgie im Krankenhaus Weilheim sind einfach top. Besser geht's nicht.Fachlich äußerst
kompetent, engagiert,freundlich und sympatisch.
Voran Chefarzt Dr.Baumann und Oberarzt Dr.Schierlinger. Diese Ärzte der Gefässchirurgie sind ein Glücksfall für das Krankenhaus Weilheim
aber natürlich ganz besonders für die Patienten.
In den Händen dieser Ärzte ist man bestens aufgehoben.
Meine OP nach einem Schlaganfall an der rechten
Halsschlagader durch Oberarzt Dr. Schierlinger ist
perfekt verlaufen.Auch seine sehr schnelle Ursachenfindung des Schlaganfalles war beeindruckend, gefolgt von der umgehenden OP.
Beratung bzw.Aufklärung vor und nach der Operation
umfassend und verständlich.Auch das Pflegepersonal der Station 8.1 bekommt von mir die Bestnote.
Ganz herzlichen Dank vom Patienten mit dem festen Händedruck.

Hohe Zufriedenheit

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Behandlung und gute Unterbringung, sehr freundlicher Ton
Kontra:
fehlender Griff neben der Toilette
Krankheitsbild:
Oberschenkelhalsbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin nach einem häuslichen Unfall mit Oberschenkelhalsbruch sofort sehr gründlich untersucht, beraten und behandelt worden.
Auch die weitere medizinische Betreuung war einwandfrei und stets sehr freundlich. Alle meine Fragen wurden ausführlich und kompetent beantwortet.
Die Unterbringung und Versorgung in einem neuerbauten und erst vor kurzem eröffneten Trakt war sehr zufriedenstellend.
Bedauerlich war lediglich, dass im Bad kein Griff an der Wand neben der Toilette angebracht ist.
Leider habe ich auch bei der Entlassung nicht alle versprochenen Rezepte und Medikament mitbekommen.

Sehr empfehlenswert bei Sportverletzungen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle sehr freundlich und ausreichend Zeit für Fragen
Kontra:
Krankheitsbild:
Sprunggelenksfraktur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kann die Klinik nur empfehlen: Freundliches Personal, reibungsloser Ablauf und vor allem eine tolle medizinische Leistung.
Die Operation wurde, wie sich in der späteren Kontrolle durch den behandelnden Orthopäden gezeigt hat, perfekt ausgeführt. Der Bruch ist gut verheilt, die Narbe kaum zu sehen, das Sprunggelenk nach 2 Monaten voll belastbar.
Gut fand ich auch, dass mir die verschiedenen Narkosemöglichkeiten erläutert wurden und ich mich dann vertrauensvoll für eine Spinalanästhesie entschieden habe.

Optimal an Halsschlagader

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super Team,Top Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Halsschlagader
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hatte im August eine Untersuchung an der Halsschlagader die mit aller Gründlichkeit von Dr.Baumann durchgeführt wurde.Die Op wurde von Dr.Schierlinger ohne Komplikationen ausgeführt.Ich wurde auf der Intensivstation und auf der Station optimal versorgt. Herzlichen Dank an Dr. Baumann,Dr.Schierlinger und das gesamte Team.

Man muss nicht nach München in eine große Klinik!

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kein großer Klinikkomplex, alles persönlicher!
Kontra:
Krankheitsbild:
Venen OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik scheint sehr gut geführt zu sein! Die Ärzte sind sehr freundlich, geben gute, ausführliche Erklärungen ab im Vorfeld und sie scheinen alle sehr kompetent zu sein. Ebenso das Pflegepersonal.
Im Moment gibt es allerdings viele positive bauliche Veränderungen, was aber zuweilen zu Lärmbelästigungen führt.

Kompetenz der Ärzte für Unfallchirurgie und Orthopädie

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (besseres W-Lan, Umbauphase)
Pro:
Kompetenz und Fähigkeiten der Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Humerus Fraction
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hervorzuheben sind die sehr hohe fachliche Kompetenz der Ärzte und die Freundlichkeit des Pflegepersonals

Voll begeistert und dankbar!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (leider laufen halt die Renovierungsarbeiten)
Pro:
alles bestens
Kontra:
-------
Krankheitsbild:
Arthrose im Knie / Kniegelenkersatz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Othopädie im Weilheimer Krankenhaus ist eine
hervorragende Fachabteilung!
Ich bin total begeistert, wie fachgerecht und kompetent der Eingriff bei mir verlaufen ist!
Ich bekam vom ltd. Oberarzt eine Knieprothese und bin heute, genau 7 Wochen danach, voll belastbar,
habe bereits eine Beugung von 120°!
Ich bin richtig glücklich und vor allem sehr dank-bar und ich kann den Facharzt guten Gewissens allen empfehlen, die auf der Suche nach einem guten, an Erfahrungen reichen Orthopäden sind.
Auch seine positive menschliche Ausstrahlung war für mich ein Glücksfall!
Ich kann einfach nur DANKE sagen und weiterempfehlen!

Unzufrieden

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ärzte nur mit Mühe zu sprechen. Konnten z.T. keine konkrete Auskunft geben)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (falsche Medikation (wurde im Nachhinein auch eingeräumt))
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Verwaltung wirkt überfordert)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
im Moment nichts
Kontra:
Ärzte nicht ansprechbar, Pflegepersonal mitunter unfreundlich
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Verwaltung erscheint überfordert. Der Umgang mit älteren und alten Patienten erscheint mir nicht angemessen. Diese sind zum Teil verwirrt oder auch ängstlich. Das Pflegepersonal nimmt sich ausreichend Zeit für Kaffeepausen und verweist bei Fragen auf die Ärzte und die Ärzte sind nur mit Mühe und Aufwand zu sprechen. Alles in allem sehr unzufrieden.

Zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüfte Operation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Abteilung kann ich nur empfehlen.
Der Arzt ist ein sehr sympathischer Mensch, ein kompetenter Arzt. Zu dem wir sofort Vertrauen hatten .

Er erklärt alles sehr genau . Auch für einen Laien verständlich, er nimmt sich Zeit für den Patienten.

Spricht auch über mögliche Komplikationen die auftreten können und verschweigt nichts.

Operationen super verlaufen, hinterher die Betreuung wirklich gut.

Wir haben uns im Krankenhaus Weilheim in der Orthopädie sehr gut aufgehoben gefühlt.

Behandlung eines Arterienverschlusse

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe meinen Arzt als persönlich ausgesprochen sympathischen, engagierten und fachlich äusserst kompetenten Arzt kennengelernt. Die Beratung vor dem Eingriff (alternative Therapien, Risiken, etc.) war umfassend und klar. Auch während des knapp zweistündigen Eingriffs war ich als Patient ständig durch Erläuterungen in den Prozess einbezogen. Mit dem Ergebnis des Eingriffs bin ich rundum zufrieden.

Kompetente Klinik für Gefäßerkrankungen

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Trotz Umbau sauber und Kompetent.
Kontra:
3 Bett-Zimmer für GKV- Versicherte.
Krankheitsbild:
Gefäßverengungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Trotz Umbaumaßnahmen sauber und erträgliche Belästigung. Von Überbelastung des Personals ist nichts zu spüren. Immer freundlich und hilfsbereit.
Das ist der Vorteil gegenüber kommerziell geführten Kliniken. Die Verpflegung ist besser als ihr Ruf.

Wirklich zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Man darf aber bitte nicht vergessen, dass man nicht in einem Hotel ist sondern Sorge dafür trägt, dass man gesund wird)
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Sehnenriss Fuß
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für mich die erste Erfahrungen überhaupt mit einem Krankenhaus und einer OP. Ich war von Anfang bis Ende sehr zufrieden, angefangen mit der Terminvergabe, dem Anästhesiegespräch, Aufnahme ins Krankenhaus, dem Narkosearzt, welcher mich vor der OP noch schön warm einpackte und mich sogar lustig in die Narkose legte und mich nach der OP mit einem Wärmegerät versorgte über die netten und hilfreichen Pfleger und natürlich dem Arzt.

Vom aktuellen Umbau habe ich überhaupt nichts mitbekommen und man bekommt auch Ohrenschützer für den Fall, dass jemand sehr empfindlich ist. Das Essen fand ich auch absolut ok und ausreichend!

Ich kann das Krankenhaus wirklich empfehlen.

Sehr zu empfehlen!

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärztliche Versorgung und kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Dreifacher Schulterbruch ( komplizierter Bruch )
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde als Unfallpatient aufgenommen, von Aufnahme über Versorgung, Pflege und Behandlung bestens zufrieden!

Beide Geburten sehr gut verlaufen

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Kaiserschnitt und spontane Geburt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vor kurzem habe ich mein zweites Kind im Krankenhaus Weilheim zur Welt gebracht und war wieder mit der Professionalität und dem Fachwissen des Personals, aber auch mit der Fürsorge und Freundlichkeit ausgesprochen zufrieden!
Das erste Kind musste schließlich mit einem Kaiserschnitt geholt werden, welcher entsprechend patientenfreundlich durchgeführt wurde. Die OP verlief professionell und zügig, ich konnte mein Baby sofort zu mir nehmen während der Schnitt sauber genäht wurde. Die Narbe sieht perfekt aus.
Die zweite Geburt, fast zwei Jahre später, ging spontan und sehr sehr schnell. Die Hebamme hat dies sofort registriert und dementsprechend schnell agiert und nötige Maßnahmen eingeleitet. Ihrer Erfahrung habe ich diese spontane Geburt zu verdanken, da es trotzdem eine schwierige Geburt war. Der Oberarzt, sowie die Assistenzärzte waren sehr freundlich und ich wurde umfangreich über die medizinischen Maßnahmen aufgeklärt.
Ich bin froh und dankbar, dass ich meine Kinder in einem wohnort nahen Krankenhaus unter besten Bedingungen zur Welt bringen konnte!

TOP-Personal!

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute medizinische Betreuung!
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gutes und freundliches Personal in allen Bereichen (Ärzte, Pflegepersonal, Physiotherapie, Servicekräfte, OP-Personal, Mitarbeiter in der Röntgenabteilung, Patientenaufnahme)

sehr zufrieden

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alle sehr freundlich und hilfsbereit
Kontra:
Krankheitsbild:
Krampfadern
Erfahrungsbericht:

ich war zu einem kurzstationären Aufenthalt dort (VarizenOP).kann ich jedem nur empfehlen,.Man fühlte sich rundum gut betreut, alle waren freundlich und haben viel erklärt.Trotz der derzeitigen Umbausituation alles sehr sauber, die Wege sind gut beschildert und der Lärm hält sich in Grenzen.

War sehr zufrieden

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schneller Termin, freundliche Aufnahme, Sehr gute Voraufklärung
Kontra:
Krankheitsbild:
Vorsorgekoloskopie
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich dort sehr wohlgefühlt.
War dort zur Vorsorgekoloskopie.
Kompetentes Personal.

Nur gute Erfahrungen in der Weilheimer Klinik

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (das Haus wird renoviert, man gibt sich riesig Mühe, trotzdem eine angenehme Atmosphäre zu schaffen.)
Pro:
kompetente Behandlung, freundliches Personal
Kontra:
----------------------------
Krankheitsbild:
Varikosis re.Bein
Erfahrungsbericht:

Eingangs eine freundliche Stimme am Telefon, die mir einen schnellen Termin für ein Beratungsgespräch mit Untersuchung geben konnte. Ein Beratungsgespräch, wie man es sich nur wünschen kann, mit viel Zeit für meine Fragen und einem guten Gefühl, einen kompetenten Fachmann vor sich zu haben. Für die OP ließ ich mich stationär aufnehmen, freundliches Personal überall, beruhigende und vorbereitende Gespräche mit dem Operateur und Anaesthesieteam. Nach nunmehr ca. 3 Wochen denke ich schon gar nicht mehr an meine OP, aber meine Erfahrungen in der Weilheimer Klinik- hier die Gefäßchirurgie- waren wirklich positiv und ich kann sie nur empfehlen.

würde künftig ein anderes Krankenhaus wählen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (nur sehr unzureichende Kommunikation, wenig Zeit der Ärzte)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung durch das Personal auf der Station
Kontra:
Kommunikation, Behandlung
Krankheitsbild:
Operation am Darm
Erfahrungsbericht:

ich war zweimal hintereinander in der Klinik. beim ersten mal war es okay, beim zweiten Aufenthalt kurz danach (aufgrund wiederkehrender Beschwerden) hatte ich das Gefühl, die Ärzte tappen völlig im Dunkeln.
ich habe Verständnis, dass man nicht immer sofort das Problem oder die Ursache erkennt, aber in dem Fall waren die Aussagen und die Kommunikation für mich völlig irreführend und teilweise beunruhigend. einmal so und am nächsten Tag wieder völlig anders.

nachdem nach fünf Tagen immer noch keine Ursache für die Schmerzen gefunden war und nach nicht gelungener Darmspiegelung (aufgrund anatomischer Gegebenheiten) der Vorschlag kam "wir schneiden nochmal auf und schauen nochmal rein" hab ich mich entschlossen am nächten Tag heim zu gehen.
(die Beschwerden besserten sich dann auch von alleine)

Am Entlassungstag dann wieder andere Aussagen - ich hab mich nicht kompetent betreut und auch nicht ausreichend informiert gefühlt und hatte nach fünf Tagen "rumdoktern" kein Vertrauen mehr.

Die ca 12 cm lange Narbe ist nach Beurteilung von zwei weiteren Ärzten wohl auch nicht besonders gut geglückt.Da fehlt mir persönlich der Vergleich - das vermag ich nicht zu beurteilen.

ich würde künftig nicht mehr ins Krankenhaus nach WM gehen.

Tolle rundum Versorgung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich hatte zu jeder Zeit vollstes Vertrauen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (habe mich gut aufgehoben gefühlt)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Reibungslose Versorgung, auch das Essen war gut)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Klinik mit Wohlfühlcharakter
Kontra:
Krankheitsbild:
Viszeralchirurgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war sicher kein einfacher Patient aber das Krankenhaus hat sich zu jeder Zeit sehr professionell um mich und meine Anliegen gekümmert.
Aufnahme, OP, Heilung, Pflege und auch die Versorgung waren insgesamt gut.
Jederzeit würde ich das Haus wieder aufsuchen.
Ich war auch schon in anderen Krankenhäusern in Oberbayern und wurde hier in Weilheim in einer sehr persönlichen Art umsorgt.
Auch die Küche hat mich zu allen Mahlzeiten gut versorgt und ich habe mich immer auf die nächste Mahlzeit gefreut.

Geheilt durch ein Metallgerüst

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016/17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte, Schwestern und Helfer
Kontra:
Essen, Umständlichkeiten
Krankheitsbild:
Beckenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach Beckenbruch, der 3 Monate unbehandelt geblieben, erhielt ich in der Unfallchirurgie eine umfassenden Beratung und überraschend einfallsreiche Behandlung in mehreren Schritten. Dabei wurde mein gesamtes Becken, dessen Bruchstellen schwer zu sehen und nicht verheilt waren mit einem Gerüst unter der Haut gestützt. Den vorher unerträglichen Schmerzen folgten zwar wieder neue, teils bedingt durch den Druck des Metallgestänges, die aber von der Hoffnung auf Heilung erträglicher waren.
Diese Hoffnung bestärkte der leitende Chirurg in mehreren, sehr offenen Gesprächen anhand der aufgenommenen Bilder und indem er auf meine persönliche Lebenssituation einging.
Heute bin ich sehr froh die Klinik mit ihren unerwarteten Möglichkeiten kennengelernt zu haben, auch wenn der Behandlungsweg lang und erschöpfend war.
Zufrieden war ich mit dem freundlichen und hilfsbereiten Personal auf der Station 4, mit der Unterbringung. Vom Behandlungsteam bin ich begeistert.
Nicht ganz mithalten mit dieser positiven Einschätzung kann das Essen (für eine fast Vegetarierin) und die Umständlichkeit mit der Telefonanmeldung.

Vollste Zufriedenheit

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Top Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
Verpflegung
Krankheitsbild:
Beginnende Stenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ärzte und Pflegepersonal kompetent,freundlich und immer bemüht um einen reibungslosen Ablauf.
Dadurch kaum Wartezeiten bei anstehenden Untersuchungen und OP.
Beste Aufklärung vor und nach der Op über den Verlauf der Behandlung.Ärzte waren mehrmals täglich für Fragen offen.
Somit kann ich diese Klinik nur mit Bestnoten bewerten.

Halt da war noch was!
Auch wenn mir schon klar ist,dass ich in keinem Sternerestaurant zu Gast war so könnte das Essen doch wenigstens auf Hausmannskostniveau gebracht werden.
Allerdings war ich ja nicht nur zum Essen hier....
hauptsächlich um gesund zu werden.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Na ja Baulärm aber der vergeht auch)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besser geht's denke ich nicht)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (1a)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Tolle Zimmer)
Pro:
Top Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Oberarmbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist klein aber fein eher ein Verhältnis zwischen Ärzte und Patienten wie eine Familie

Alles super gelaufen!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
die Chirugie : 1A mit *
Kontra:
das Essen
Krankheitsbild:
Austausch einer Knie-TAP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ärzte, Anästhesie und das Pflegepersonal: Alle sehr freundlich und bemüht, es dem Patienten so angenehm als möglich zu machen.

Mein Dank gilt auch dem Sozialdienst, der sich sehr gut um die Terminierung meiner Anschlußbehandlung (Reha) gekümmert hat.

Lediglich das Essen läßt zu wünschen übrig.

*

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gute Versorgung
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo liebe Leser, auch ich möchte hier kurz eine Bewertung abgeben. Kurz gesagt bin ich mit allem sehr zufrieden, nachdem mich andere schon aufgegeben hatten,wurde mir nach einem ausführlichen Vorgespräch ein Knie TEP Wechsel vorgeschlagen. Dies habe ich auch angenommen und mir geht es wesentlich besser als vorher.Ein Lob an alle besondern an Herrn Dr. Ziegler der mich immer gut beraten hat.Ich kann dieses Krankenhaus nur empfehlen.

Darm-OP

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Top Versorgung, besser geht es nicht
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Divertikel im Darm / Divertikulitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zu einer Darm-OP im Klinikum Weilheim. Von der Aufklärung, der Operation selbst und die Nachsorge wurde ich super betreut. Die Chirurgen und die Pflegekräfte sind sehr fürsorglich und herzlich mit mir umgegangen. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.

Hygienestandart

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 15   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (alles i. O.)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (kann ich mir kein Urteil erlauben)
Pro:
positive Kritikannahme u. schnelle Verbesserung
Kontra:
Krankheitsbild:
Bauchprellung. :-)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wollte mitteilen, dass Hr. Dr. Lang sich bei Beschwerden umgehend um die Abschaffung des Missstandes bemüht und Kritik konstruktiv und umgehend umsetzt.
Vielen Dank dafür.

Verhinderung einer Amputation.

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kompetent und ausführlich.)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Vermeidung einer Amputation durch zutreffende Diagnose und Behandlung.
Kontra:
Keine!
Krankheitsbild:
Schwere Infektion des großen Zehen und des 2. Zehen an rechtem Fuß.
Erfahrungsbericht:

Chefarzt Dr. Baumann war sehr kompetent und hat sich viel Zeit für eine fundierte/eingehende Beratung genommen! Perfekte Operation und Erhalt meiner von einer Amputation bedrohten 2 Zehen.

Super Betreuung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (ab und zu Baulärm)
Pro:
Freundlich und familiär
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Kaiserschnitt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vor einem Monat im Krankenhaus Weilheim zur Geburt meines zweiten Kindes. Da mein Baby diesmal falsch im Bauch lag (Beckenendlage) wurde ein Kaiserschnitt gemacht. Von Vorbereitung mit Hebammen und Arzt über Operation bis hin zur Behandlung auf Station waren wir rundum zufrieden. Die Ärztinnen und Ärzte nahmen sich viel Zeit für die Aufklärung und auch später bei der Visite. Dem vorhergehenden Kommentar bzgl. Verständigungsschwierigkeiten mit den Ärzten kann ich nicht zustimmen. Ich hatte nur Kontakt zu deutschen oder russischen (?) Ärzten, die alle gut Deutsch sprachen. Die Schwestern und Hebammen waren sehr hilfsbereit und freundlich. Unserem Wunsch nach Familienzimmer wurde entsprochen.
Alles in allem würde ich jederzeit wieder für eine Entbindung ins Krankenhaus Weilheim gehen.

Das nächste Mal nach Starnberg

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Schwestern, Hebammen
Kontra:
Ärzte, Hygiene
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Schwestern und die Hebammen sind sehr bemüht. Leider sprechen die Ärztinnen und Ärzte kaum Deutsch. Es ist beunruhigend, wenn man nachfragen will, warum die Temperatur ohne Thermometer mit dem Finger in der Scheide "gemessen" wird und der russische Arzt nur die Schultern zuckt und grinst. Die Schwestern haben viel über die Klinikleitung geschimpft. Es gebe zu wenig Personal und der Chef interessiere sich nur für die Belange der Ärzte.

Mit der Hygiene ist es nicht weit her. Der Boden im Patientenzimmer ist sehr staubig gewesen. Am Nachtisch und dem Bettrahmen waren noch Blutflecken, eingetrocknete Popel und Kotschmiere von früheren Patienten.

Die Bauarbeiten haben zum Glück noch nicht richtig begonnen. Wenn das losgeht, wird es bestimmt laut und dreckig.

Es gibt auch keine Frühchenbetreuung, wenn es bei der Geburt Komplikationen gibt. Zum Glück war bei uns medizinisch alles rebibungslos aber es wäre schon beruhigender, wenn es entsprechende Angebote gäbe.

Enttäuschend!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Behandlung durch Schwestern und Ärzte
Kontra:
zu wenig Information
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Patient in der Notaufnahme,wurde von dort auf die Station verlegt. Die Betreuung durch das Pflegepersonal war sehr gut.

Negativ zu erwähnen wäre: Ich musste 2 Wochen nach Entlassung meinem Arztbrief hinterherlaufen, um von meinem Hausarzt weiterbehandelt werden zu können. Vom Krankenhaus wurden nach mehreren Telefonaten 5 leere Blätter gefaxt, so das der Hausarzt immer noch nichts wusste. Außerdem bekam ich eine Zahlungsaufforderung (Mahnung) zur Begleichung der Krankenhauszuzahlung, trotzdem bei mir noch nicht mal eine Rechnung darüber vorlag!

Tolle Hebammen, tolle Stationsschwestern, schöne Räumlichkeiten

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachpersonal, Atmosphäre, Menschlichkeit, Herzlichkeit.
Kontra:
Essen und Sprachbarriere bei vielen Gynäkologen
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für die Entbindung meines 2. Kindes entschied ich mich für das Krankenhaus Weilheim, nachdem sich die Hebammen an einem Info-Abend derart sympathisch und kompetent präsentierten. Zudem entspricht mit der Ansatz der "wenn möglich natürlichen Geburtshilfe - nicht Geburtsmedizin" - sehr.

Meine Erwartungen wurden übertroffen:

Hebammen und Stationsteam haben sich sehr fürsorglich, liebevoll und unaufdringlich um mein Baby und mich gekümmert. Schon im Kreissaal gab man uns sehr viel Zeit für das Bonding.

Wenn es die Belegung zulässt, liegt man - ohne Aufpreis - im Einzelzimmer. Das ist wirklich sehr angenehm und in Hinblick auf erhöhte Reinigungskosten etc. alles andere als alltäglich.

In Zeiten des Pflegepersonalmangels überraschte mich die "hohe Dichte an deutschem Fachpersonal" wie Kinderkrankenschwestern. Allein das Ärzteteam sollte über intensive Deutschkurse nachdenken. Im Notfall stelle ich mir hier die Kommunikation sehr schwierig vor.

Fazit: Ich bin immer noch ganz beseelt, hier entbunden zu haben. Wenn die Küche geschmacklich besser würde und mehr auf die Ernährung von Stillenden einginge sowie das Ärztethema angegangen würde, gäbe es hier absolut nichts zu meckern.

Immer wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetent & freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
neues Hüftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Krankenhaus hat seit ca. 2 Jahren ein neues Team - und das merkt man sehr deutlich. Noch nie habe ich eine so fantastische Aufklärung erlebt.

So stelle ich mir ein gutes Krankenhaus vor

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Aufnahme, Behandlung, Versorgung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Herzrhythmusstörungen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich am 03.07.2016 wegen Herzrhythmusstörungen einliefern lassen. In der Notaufnahme wurde ich sehr schnell und gut versorgt (EKG). Die Herzfrequenz wurde gesenkt.

Montagvormittag wurde von Prof. Knez und seinem Team zunächst ein "Schluckecho" gemacht, danach mit einer Elektroschockbehandlung der Sinus-Rhythmus wieder hergestellt (alles unter Narkose). Dann gab es das 24 Std EKG.

Am Dienstagvormittag wurde noch ein Herzkatheder gemacht, weil Auffälligkeiten an der Mitralklappe im Ultraschall entdeckt wurden. Die Klappe ist offensichtlich deutlich undicht. Die Untersuchung war echt stark, weil man bei Bewußtsein ist. Prof. Knez hat mir alles im Detail erklärt.

Am Mittwochvormittag gab es ein Kontroll EKG und dann ein sehr ausführliches Abschlussgespräch. Zugleich wurde für mich im Herzklinikum Bogenhausen ein Termin vorbereitet. Nächste Woche bin ich dort für weitere Untersuchungen.

In der Kardiologie herrscht aus meiner Sicht ein sehr gutes Arbeitsklima. Ich habe mich sehr wohlgefühlt und war absolut gut aufgehoben und wurde toll versorgt. Man hat das Gefühl, dass die alle voll hinter Ihrem Chef stehen.
So stelle ich mir ein gutes Krankenhaus vor.

OP nach Unfall gelungen

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Essen könnte besser sein - für meinen Geschmack.)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Oberschenkelhalsbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach Sturz nachts um 24:00 Uhr Oberschenkelhalsbruch. Das Notfallteam war sehr schnell zur Stelle, hat mich gut beraten und zügig operiert.
Die täglichen Arztvisiten klärten mich gut darüber auf, was gemacht wurde und wie der Heilungsverlauf (einschliesslich der Risiken) ein zu schätzen ist.
Die Betreuung auf Station 4 war kompetent und sehr freundlich.
Nach der Entlassung war die Sozialstation sehr gut behilflich einen Reha-Platz zu vermitteln.
Jetzt, 3 Monate nach der OP und zwei ausführlichen Nachuntersuchungen, bin ich wieder gut zu Fuss und es sieht so aus als würde alles gut.
Danke an Alle.

Nein Danke lieber nach Tutzing fahren

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (keine Beratung)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (in der Notaufnahme immer neue Ärzte die nicht in die Papiere sehen vom Vortag)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (keine Nachsorge)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
alles
Krankheitsbild:
Weber B Fraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ganz schlechte Erfahrungen auf Station 3 gemacht die Oberschwester dort geht gar nicht. Op verhundst.Krankenhauskeim eingefangen.Seitdem immer noch Probleme am Sprunggelenk und das Ende vom Lied die OP musste ein Jahr später in Tutzing wiederholt werden. Am Ende will keiner Schuld gewesen sein.

Wenn vermeidbar, nicht mehr ins KH Weilheim

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (siehe Erfahrungsbericht)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (sehr ausführliches Anästhesievorgespräch)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (völlig unzureichende Schmerzmittelgabe, siehe Bericht)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Personal evtl. überfordert, evtl. demotiviert ?)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (3-Bett Zimmer mit Zusatzbett ( also 4 Betten ))
Pro:
OP durch Belegarzt: TOP!!!
Kontra:
Krankheitsbild:
Schmerzen und Bewegungseinschränkung in rechter Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach Rekonstruktion Rotatorenmanschette

Aufgrund Medikamentenunverträglichkeit sehr ausführliches Anästhesievorgespräch mit Chefarzt.
Quaddelschnelltest vor OP besprochen
Vorteile der Versorgung mit Schmerzkatheder erläutert etc.

Chefarzt am OP-Tag erkrankt:
Kein Quaddelschnelltest erfolgt
Vertretung setzte keinen Schmerzkatheder weil Sorge wegen Medikamentenunverträglichkeit.

Statt Schmerzkatheder war über Venenzugang eine Schmerzmittelpumpe mit Handbetätigung gelegt.

Meine Frau hatte höllische Schmerzen und fragte mehrfach nach zusätzlichem Schmerzmittel.
Antwort des Pflegepersonales: "Sie müssen nur ihre Schmerzpumpe betätigen".
Erst 12 Stunden nach OP wurde festgestellt, dass diese Handpumpe nicht funktioniert hat.

Keine Nachfrage des Pflegepersonales über den Grad der Schmerzen - somit auch keine Dokumentation entsprechend Schmerzskala.

Schmerzmittelgabe bzw. Infusion nur auf
Anforderung.

Nach Erbrechen keine Unterstützung beim Anziehen von frischer Kleidung bzw. frischer Bettwäsche.

In einem Brief habe ich dieses und noch weiteres Fehlverhalten der Klinikverwaltung,dem Chefarzt der Anästhesie und der Stationsleitung mitgeteilt.

Chefarzt (Anästhesie) Dr Waldenmaier hat sich daraufhin umgehend telefonisch gemeldet, sich nach dem Befinden meiner Frau erkundigt und sein aufrichtiges Bedauern über den Vorfall ausgesprochen.
Hilft zwar im Nachhinein nichts mehr - finde es aber als sehr positiv.
Laut seinen Aussagen werden jetzt neue elektronische Schmerzmittelpumpen angeschafft.
>>>Hoffentlich<<<

Bis dto. weder eine Reaktion des Qualitätsmanagements noch der Klinikleitung.

Ich selbst wurde 2006 und 2007 ebenfalls im KH Weilheim an der Schulter ( Rotatorenmanschette) operiert.
Damals gab es nichts zu beanstanden.
Beste Versorgung. Kein Vergelich zu heute.

Frage: Liegt es am Versuch der Haushaltskonsolidierung ?

1 Kommentar

Thomas2017 am 26.02.2017

Haben mittlerweile, wie versprochen, elektronische PCA-Pumpen (Schmerzpumpen) der neuesten Generation angeschafft. Wir können uns im Nachhinein nur für die schlechten Erfahrungen entschuldigen, haben aber daraus gelernt bzw. Konsequenzen gezogen. Alles Gute!
Dr. T. W.

Ärzte sehr sehr gut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
instabile posttraumatische valgusgonarthose li.Kniegelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mir wurde links ein neues Kniegelenk eingesetzt wurde nach 10 Tagen ohne Schmerzen entlassen.War jetzt in vielen Kliniken kann aber über mein Ärzteteam nur TOP sagen.Pflegepersonal sehr Hilfsbereit, freundlich, kompetent

Kontra.war auf Station 3 okay Altbau aber wird zeit für Umbau, keine Toiletten oder dusche auf dem Zimmer ist heutzutage ein no go,nochmal zum Pflegepersonal ist nicht tragbar wenn 1 Person
Patienten lauthals als dumm beschimpft das es über die ganze Station hallt , wäre ausbaufähig aber sonst wie oben der Rest des Personals nur top

1 Kommentar

MumpelSchecke am 21.03.2016

Ist mir selbst passiert das ich nach der Op von der Oberschwester von der Station 3 beschimpft wurde weil ich zuoft geklingelt habe wegen der Toiletengänge.

Schlechter Service

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015&16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Ärzte-Personal
Kontra:
Essen-Parken u.Siemens Hi Med
Krankheitsbild:
Atem-Herzprobleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war jetzt das zweite Mal in der Klinik,zu den Ärzten kann ich nur Gutes sagen das Personal auf der Station 8 auch daselbe .Jetzt zu meiner Kritik ich war jetzt das zweite mal nach Atemnot und Herzproblemen in Behandlung und jedesmal auf Station 8 mir drängt sich langsam der Verdacht auf das auf Diese Station nur Ältere Patienten gelegt werden bin 70 Jahre dies ist ein angebliches Provisorium voriges Jahr die Duschkabine ohne Vorhang dieses Jahr vorhanden aber nicht breit genug Boden außerhalb Nass.Jetzt zu meiner Meinung nach ein Sehr Großes Übel Besuch kein Parkplatz wenn doch muß Alle Stunde Neu Bezahlen Fachpersonal der Stadt Weiheim ist sofort zur Stelle um Strafzettel zu Schreiben.(Name Abkassieren)das vom Krankenhaus auch Praktiziert wird (Fernsehen und Internet)habe jetzt für 3Tage Fernsehen 9 € Bezahlen müssen (NEPP)da ich der Meinung war wenn die Karte nicht im Telefon Steckt würde nichts Abgezogen von Wegen Kassiert wird immer Also ich werde dieses Krankenhaus von meiner Liste Streichen.

Jederzeit wieder, falls nötig

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Pflegepersonal
Kontra:
3 Bettzimmer ohne Toilette
Krankheitsbild:
Beidseitiger Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde an der Leiste beidseitig operiert
Ärzte sehr freundlich und kompetent
OP Verlauf super, am 3. Tag wieder topfit
Pflegepersonal sehr freundlich und zuvorkommend
Mein Pfleger versorgte mich sogar mit seiner Zeitung und seinem Kaffee

nicht im sinne der patienten

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
auf station 4 ist das pflegepersonal ok ,
Kontra:
die ärtzte und das pflegepersonal v. stadtion 6
Krankheitsbild:
Herz/Darm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

leider nicht gut. die ärtzt arbeiten gegeneinander. innere gegen op. der Patient wird unsicher und fühlt sich nicht aufgehoben

Super Klinik, super Ärzte, super Pflegepersonal

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente Beratung, super Service,
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Leistenbruch beidseitig
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ärzte und Pflegepersonal äußerst liebevoll und freundlich. Man fühlt sich nicht verlassen und als Nummer, wie in den großen Kliniken. Wurde an beidseitigen Leistenbruch operiert und kann die Klinik nur empfehlen. Nach 2 Tagen wieder topfit dank der hervorragenden Leistung der Chirurgen und natürlich der liebevollen Pflege der Schwestern und Pfleger.

Super Krankenhaus

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr zufrieden
Kontra:
Kein
Krankheitsbild:
Offene Sprunggelenktrümmerfraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich, Unfallpatient, wurde Freitag gegen 21.30 Uhr mit einer offenen Trümmerfraktur des Sprunggelenkes eingeliefert. Alles klappte wie am Schnürchen, Röntgen sehr behutsam und professionell, Aufnahme und OP-Vorbereitung in Notaufnahme in sehr kurzer Zeit durchgeführt. 1/2 Std. Später lag ich im OP. Die Anästhesistinnahm mir die Angst und betreute mich super gut. Der herbeigerufene Chefarzt und sein Team operierten mich ca. 3 Stdunden. Heute kann ich sagen, es war eine Meisterleistung der Ärzte. Sehr zufrieden war ich auch mit der Betreuung auf der Station 4. Alle Schwestern und Pfleger waren ausgesprochen aufmerksam und liebevoll. Noch ein Wort zum Essen, ich habe schon schlechter gegessen. So schlimm wie immer behauptet wir ist es überhaupt nicht, ich bin schließlich nicht im Urlaub AI.

Nur zu empfehlen!

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetente Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Unterarmbruch (Speiche)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde im Krankenhaus Weilheim behandelt, nachdem ich auf meiner Reise in Indien von einem Kamel gestürzt bin und mir den Unterarm gebrochen hatte.
Man muss wissen, dass es wirklich sehr schwierig ist, gerade in kleineren Krankenhäusern in Indien, verlässliche Aussagen zu Verletzungen zu bekommen. Für die Inder war zwar alles „okay“, ich war mir da aber nicht ganz so sicher. Deswegen möchte ich mich auch hier noch einmal bei der Ambulanz der Unfallchirurgie bedanken, dass sie so unbürokratisch und freundlich die von mir per Email gesendeten Röntgenbilder einschätzen. Zum Glück, denn eine Operation war unvermeidbar.
Nach einem Rücktransport, der länger als eine gefühlte Ewigkeit dauerte, war ich froh, dass ich so freundlich im Krankenhaus Weilheim aufgenommen wurde.
Es wurde direkt nachdem ich in der Notaufnahme ankam ein Röntgenbild gemacht und die behandelnden Ärzte der Anästhesie und Unfallchirurgie nahmen sich die Zeit mir ausführlich alle Schritte und Vorgänge der Operation zu erklären. Die durchgeführte Anästhesie und Operation erfolgte komplikationslos, sodass ich in den darauffolgenden Tagen kaum Schmerzen hatte.
Die Schwestern der Station, auf der ich lag, waren allesamt sehr freundlich und hilfsbereit. Ich fühlte mich dort sehr wohl. Der Heilungsprozess erfolgte reibungslos. So konnte ich das Krankenhaus am 3.Tag wieder verlassen und mir Gedanken darüber machen inwieweit ich meine Reise in Indien fortsetzen möchte.
In Allem bin ich über den Verlauf meines Krankenhausaufenthalts sehr zufrieden und froh über die Wahl mich dort behandeln zu lassen.
Vielen Dank an das gesamte Team.

Ich wurde nicht ernst genommen, Behandlung und Beratung nur nach Schema F

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Empfehlung zum Profi war die richtige
Kontra:
Ich wurde nicht ernst genommen, Behandlung und Beratung nur nach Schema F
Krankheitsbild:
HWS Syndrom
Erfahrungsbericht:

1) Leider falsche Schmerzbehandlung, kponnten mit 3 Tage und Nächte nicht schmerzfrei bekommen, im nächsten Krankenhaus war das eine Sache von 15 minnten (Valium, Opiat und Kortison haben das erledigt), hatte das Gefühl, sie nehmen meine Schmerzbekundungen nicht ernst.

2) Bis auf 1 Nachtschwester haben alle Job nach Vorschrift gemacht, ohne Herzlichkeit oder Mitgefühl (sicher ist das schwierig, aber es ist eben ein besonderer Job mit kranken Menschen, das ist nicht wie bei der Post in meinen Augen)

3) Fehldiagnose: Chefarzt und Oberarzt und noch ein paar Ärzte wollten mir einen Bandscheibenvorfall diagnostizieren, und revidierten ihre Meinung nachdem ich das Urteil des Radiologen genannt hatte, der mir persönlich sagte kein Prolaps (Bandscheibenvorfall), nur eine Art Vorstufe

4) Organisatorisch wurde ich allein gelassen, das Missverständnis bzgl. einer Aufnahme beim Spezialisten wurde mir angelastet und ich musste mich bei Arzt und Schwester entschuldigen dafür dass ich erregt reagiert hatte (alles nach Tagen starker Schmerzen und Medikamenten)

5) Ich habe gebeten , meine Leberwerte zu beachten bei Schmerzmittelgabe, der wichtigste Wert Gamma GT wurde nicht bestimmt, Ergebnis: nach viel Paracetamol (man weiß, dass das auf die Leber geht), war der wert statt 40 oder 60 bei über 400!!!! - Arbeit nach Schema F ohne auf den Patienten individuell einzugehen

Neurochirurgisch (HWS oder andere Wirbelsäulenprobleme: keinesfalls Weilheim, hier Murnau (bei Unfall) oder bei Schmerzen: Schongau Dr. Soldner sehr zu empfehlen, war alles anders und besser, obwohl beide Kliniken (Weilheim und Schongau) zu einer Firma gehören.

Körper siegt über Psyche

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Auf das Personal bezogen, das allerdings auch nicht dafür ausgebildet war.)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Arzt: Top, Personal: sehr bemüht)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Es gibt mehr Bürokratie ... schließlich leben wir in Deutschland. :D)
Pro:
Bemühung um den Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Hallux valgus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Da die Belegbetten wohl alle belegt waren, kamen einige in die Gynäkologie/Entbindungsstation. :D

Offensichtlich ist das Personal auch auf Wöchnerinnen und Säuglingen ausgebildet und vom Gefühl her auch berufen, aber sind nach meinem Eindruck mit den orthopädischen Patienten etwas überfordert.

Bin selbst psychisch angeschlagen und in einem Brustkrebszentrum hatte ich auch eine Mamma-CA-OP. So schlauchte mich schon einiges, z.B. dass es kein Angebot gab, psychologische Hilfe zu bekommen; es gibt auch einen Besuchsdienst - find ich an für sich super, aber nur zu den offensichtlich "gynäkologischen" Patientinnen.

Warum können nicht körperlich operierte nicht auch postoperative psychische Probleme haben oder ist das ein Tabu in unserer Schnelllebigen Zeit? Jedenfalls das tat mir schon weh, weil es mich dann runterzog und dann auch gleich richtig mit Suizidgedanken. Ich hatte wg. des offensichtlichen Stresses des Personals auch nicht den Mut, sie anzusprechen.

In ca. einem halben Jahr kommt der zweite große Zeh unters Messer und vllt. kann ich dann auf der orthopädischen Station sein und hab einen besseren Vergleich.

Alles super gelaufen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Im gesamten Krankenhaus eine nette Atmosphäre
Kontra:
Krankheitsbild:
Varikosis bds. (Krampfadern)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Habe mir eine zweite Meinung in der Gefäßchirurgie eingeholt, über eine nötige Krampfadern Op. Mir wurde alles ausführlich erklärt, ohne Zeitdruck. Habe mich dann auch gleich für die Op in der Woche darauf angemeldet. Es lief alles nach Plan.
Sowohl das Anästhesie-Team, als auch das Gefäßchirurgen-Team haben sehr gute Arbeit geleistet. Auch die Schwestern auf der Station waren sehr nett und aufmerksam.
Ich finde eine wohlige Atmosphäre wesentlich angenehmer, als eine sterile unpersönliche in einer
großen Klinik in München.
Man hat ja eh schon Bammel vor einer Op und wenn es
dann auch noch so unpersönlich zugeht, dann fühlt man sich erst recht nicht wohl.
Alles in allem würde ich mich wieder in Weilheim operieren lassen.

Viele starke Schmerzen im Krankenhaus.

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Personal freundlich
Kontra:
Behandlungsablauf
Krankheitsbild:
Poplitealaneurysma an beiden Beinen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Januar 2013 war ich im KH Weilheim zur Beseitigung von Poplitealaneurysma an beiden
Beinen. Im KH WM wurde das linke Bein hierzu dreimal operiert. Die eingewachsenen Fäden wurden nach 19 Tagen entfernt. Heftigste Schmerzen im li.
Bein. Krankenhausaufenthalt 32 Tage. Aufgrund der schlechten Erfahrung im KH Weilheim ließ ich
das rechte Bein im KH Tutzing operieren.
Es erfolgte eine Operation am rechten Bein, geringe Schmerzen, Krankenhausaufenthalt 8 Tage.
Nachoperation des linken Beines im KH Tutzing
zur elektiven Ligatur um das Poplitealaneurysma
ganz auszuschalten.

2 Kommentare

DrBaumann am 02.05.2017

Sehr geehrter MaxJosef68,

von den Ärzten, die sie damals in Tutzing behandelt haben sind die meisten nicht mehr dort! Mich und Herrn Schierlinger (wir können uns gut an sie erinnern!) finden sie seit 1.8.2017 in Weilheim. Hier hat sich inzwischen viel getan und verändert, so daß wir ihnen hier die selben Therapiemöglichkeiten, wie damals in Tutzing bieten können!

Herzliche Grüße aus Weilheim,
Dr. Peter Baumann
CA Klinik für Gefäß- und Edovaskularchirurgie
Weilheim

  • Alle Kommentare anzeigen

Fahrlässigkeit

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Nuklearmedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Verdacht auf Hirnaneurysma/Sinusvenenthrombose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Patient (männlich, 28 Jahre)kommt am 16.04.2013 in die Radiologie am Krankenhaus Weilheim, mit Überweisung vom Neurologen zum cMRT-Termin zum Ausschluss Verdacht auf Hirnaneurysma/Sinusvenenthrombose und wird wieder nach hause geschickt, weil er keine Blutwerte dabei hat(Kreatininwert). Eine Blutentnahme könne man hier nicht machen. Der nächstmögliche Termin sei Mitte Mai. Daraufhin bekam er in der Radiologie Schindelbeck-Klinik in Herrsching nach Schilderung des Vorfalls am selben Tag einen Notfalltermin, der Kreatininwert sei für diese Untersuchung nicht zwingen notwendig, und falls doch könne man das selbstverständlich vor Ort erledigen! -Frage an das (offensichtlich nicht wirklich kompetente)Personal der Radiologie Weilheim: Was ist wichtiger, euer Bürokratismus oder einen jungen Menschen der Gefahr einer Hirnblutung auszusetzen?-

1 Kommentar

KHWMSOG am 16.05.2013

Sehr geehrter Herr,

bitte wenden Sie sich mit Ihrer Beschwerde direkt an die Radiologiepraxis. Diese gehört nicht zur Klinik Weilheim, sondern wird von niedergelassenen Radiologen eigenständig betrieben. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
Beschwerdemangement Klinikverbund Weilheim-Schongau

freundliche und kompetente Behandlung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
gute Information, herzlicher Umgang
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde als Notfall Nachts eingeliefert. Aufrund einer chronischen Erkrankung kenne ich viele Kliniken. In Weilheim war ich nur im Urlaub. Dennoch haben sich die Ärzte viel Mühe gegeben, alle Informationen von meinem Hausarzt einzuholen. Die Behandlung war sehr freundlich und kompetent

Geholfen, obwohl eigentl. nicht zuständig

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
absolut alles
Kontra:
kann ich nichts behaupten
Krankheitsbild:
Panikattaken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auch wenn das Krankenhaus über keine Psychosomatische Abteilung verfügt, wurde mir in der Notfallstation sofort geholfen. Die Ärztin und die Krankenschwestern haben sich schon wirklich "rührend" um mich gekümmert. Ich bin vollkommen ernst genommen worden und es wurde alles getan, damit es mir besser geht. SIe haben mich, nachdem meine Panikattacken nicht besser wurden, natürlich nur mit meiner Einverständnis, über Nacht zur Beobachtung dabehalten. Ständig war jemand um mich rum und hat gefragt, ob es mir schon besser geht. Die Schwestern haben sich mit mir unterhalten und wirkich ihr Bestes gegeben. Soviel Menschlichkeit und Verständnis ist heuzutage nicht mehr selbstverständlich....in diesem Sinne möchte ich mich auch nochmal ganz herzlich beim Team bedanken, die mir wirklich sehr geholfen haben!!! Am Nächsten Tag ging es mir besser und ich konnte die Klinik wieder verlassen. Einfach nur TOP! Und ich bin "nur" Kassenpatient!

sehr empfehlenswert

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2007
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
schöne große Zimmer
Kontra:
kaum Parkplatz in der Nähe
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Entbindungsstation und Gynäkologie sind in einer Station. Diese ist neu - die Zimmer großzügig, alle mit eigenem Bad. Jedes Bett hat einen eigenen "Laptop" - man braucht dafür einen Kopfhörer. In / an diesem Laptop ist der Fernseher (dank des Kopfhörers können unterschiedliche Programme angeschaut werden- ohne den Bettnachbarn zu stören.. zb. auch nachts), Radio, Telefon - was noch nicht funktionierte, war Internet vom Bett aus.. aber das könnte inzwischen auch eingerichtet sein.
Betreuung war sehr gut, das Essen ebenfalls.
Man fühlt sich gut betreut.