Kneipp Sanatorium Möst

Talkback
Image

Uferstrasse 1
87629 Füssen-Hopfen am See
Bayern

45 von 51 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

51 Bewertungen

Sortierung
Filter

Erholung vom feinsten

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapie, Freundlichkeit, Personal
Kontra:
ich habe lange überlegt, mir fällt nichts ein
Krankheitsbild:
Burn out
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zur Zeit bin ich Reha-Gast in diesem wundervollen Sanatorium Möst. Großes Lob an das gesamte Personal, alle sind sehr professionell, freundlich, hilfsbereit. Wer sich hier nicht wohlfühlt, hat selber Schuld und stöhnt auf hohem Niveau.
Die direkte Lage am See, der Blick auf eine Pferdekoppel, die Berge im Hintergrund sind traumhaft und treten zur Genesung bei.
Ich danke dem Hause Möst und das gesamte Personal für die schöne , intensive , Rehabilitationszeit .
Man fühlt sich als Gast in diesem wundervollen Hause.

Kaserne

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
nichts mehr
Kontra:
siehe oben
Krankheitsbild:
Gehbehinderung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

NICHT mehr EMPFEHLENSWERT!
Geschäftsleitung und Ärztin verstehen nur noch RESERVIERUNG oder STORNIERUNG. Ein barriereredzierter Zugang Speisesaal II wird verweigert. Für eine bereits von der KrK genehmigten 21 Tg. Reha sollte ich für die stets genehmigte Verlängerung mit ca. 120€/Tag reservieren. Nachdem ich einer Reservierung für die Verlängerung ablehnte, wurde gänzlich storniert.
9 mal war ich in dem Sanatorium, alle netten und hilfsbereiten Mitarbeiter sind geflüchtet (worden), ausschließlich wirtschaftliche vs. gesundheitliche Interessen deren Motto, auch bei der Rezeption deutlich zu spühren.
Dieser m.E. degenerierte kaserneähnliche Betrieb verdient an mir nichts mehr.

Es ist nicht mehr das was es mal war..............

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit der Mitarbeiter
Kontra:
Küche/Verpflegung
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im Juni/Juli `22 zum 4.mal hier gewesen.

Was ist nur aus diesem Haus geworden? Es war bisher immer eine gehobene Adresse mit exellenter Verpflegung und entsprechendem Klientel.
Nach dem Eigentümerwechsel stimmt hier leider vieles nicht mehr, die Preise steigen allerdings ständig.
Ich werde wohl nicht erneut wieder kommen, viele Stammgäste haben mir das auch genau so gesagt.
Das was einst mit Herz und Umsicht zum Wohle des Gastes gestaltet wurde, ist jetzt nur noch ein betriebswirtschaftlich überarbeitetes Fraqument mit Kantinenverpflegung, jeden Tag/Woche die gleiche Wurst und Käse.
Man kann es irgendwann nicht mehr sehen.......

Das Haus hat ausserdem Renovierungsstau, die Zimmerpreise passen nicht mehr zu dem was das Haus bietet, da gibt es bessere Angebote.

Ein Pluspunkt ist die Lage und die Freundlichkeit der Mitarbeiter. Aber auch hier hört man als Gast viel Negatives über die Veränderungen im Haus.

Enttäuschung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Lage
Kontra:
Behandlung
Krankheitsbild:
Chronische Muskel-und Gelenkschmerzen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im Mai 22 war ich zum 5. Mal im Sanatorium Möst zur stationären Kur. Bisher war ich immer sehr zufrieden gewesen, diemal leider gar nicht!
Folgende Gründe in Kürze:

-Privatpatienten bekommen grundsätzlich die teuereren Zimmer(die aber nicht voll erstattet werden)
-Die ärztlichen Verordnungen beruhten auf einer sehr oberflächlichen Eingangsuntersuchung und waren nicht angemessen.
- Es gab viel zu wenige Anwendungen, keine freien Angebote, dauernd fiel etwas ersatzlos aus.
- Das Essen hatte teilweise nur einfache Kantinenqualität.
-Die einzelnen Abteilungen arbeiten nicht vernetzt genug, man muss sich selber um alles kümmern und dauernd einer Angelegenheit hinterher laufen.
-Keine Freizeitangebote, keine Getränke außerhalb der Essenszeiten.
-Gespräche mit einzelnen Therapeuten bestätigten mir, dass sich der Charakter des Hauses seit dem Eigentümerwechsel stark gewandelt hat. Die Therapeuten selber tun, was sie können, sind aber eindeutig zu wenige.
-Die Lage des Hauses am See und die baulichen Annehmlichkeiten können alleine allerdings die Qualitätsverschlechterung nicht wettmachen!

Fazit: Vielleicht für Patienten der Rentenversicherung eine gute Adresse. Deren Anwendungsplan war gut gefüllt. Die der Privatversicherten (Beihilfe, Privatkasse) durchweg leider nicht.

Sehr schade!!!!


P.S.: Ich schickte eine Rückmeldung an die Geschäftsleitung mit meinen Erfahrungen, die allerdings hielt es nicht für nötig, in irgendeiner Weise zu reagieren.

bedingte Empfehlung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (zu viele Mängel)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
…überaus freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter und Therapeuten
Kontra:
…Essen lässt zu wünschen übrig
Krankheitsbild:
Depression / burn out
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war als Patientin über die RV hier. Zuerst möchte ich die überaus freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeiter erwähnen, sowohl im organisatorischen als auch therapeutischen Bereich. Wirklich sehr besonders und großes Lob an dieser Stelle. Die Lage der Einrichtung lässt ebenfalls keine Wünsche offen und ist zum erholen ideal. Für mich waren die Behandlungen, Gespräche und weiteren Therapien sehr hilfreich und bereichernd. Auch hier gibt es für mich nichts zu kritisieren.
Jedoch lässt die Einrichtung der Klinik sehr zu wünschen übrig. Beginnend mit den fast überall vorhandenen Teppichen (extrem hohes Risiko im Falle eines Feuers, da auch Fluchtwege damit belegt waren) . Selbst im Fitnessraum, Speisesaal, Fluren und Zimmern. Für mich auch aus hygienischen Gründen ein absolutes no Go.
Ebenfalls knallten die Brandschutztüren so stark ins Schloss, dass es fast eine Lärmbelästigung war. Auf mehrfacher Bitte um Abhilfe wurde angemerkt es ginge nicht anders. Schade.
Das Mittag und Abendessen waren aus meiner Sicht auch nicht befriedigend. Hier fehlten mir frische Lebensmittel und mittlerweile einfachste Standards wie mehr Laktose und Gluten-freie Angebote. Insgesamt erinnerte die Küche an Großküchenessen, geschmack und phantasielos, speziell die vegetarische Auswahl. Eine vegane Variante fehlte völlig. Leider.
Da sich das Haus organisatorisch im Umbruch befindet, färbte sich dieser Zustand auch auf die Terminplanung und Organisation der Abläufe ab. Als Patient hat mich dieser Umstand sehr belastet, da ich häufig meinem Therapieplan und kurzfristigen Raumänderungen hinterher lief. Hier handelt es sich aber hoffentlich nur um ein kurzes temporäreres Problem. Zu guter letzt möchte ich noch erwähnen, dass es in den vier Wochen meines Aufenthaltes kaum wlan Empfang gab. Woran eine Reparatur, im Jahre 2022 , wochenlang scheiterte erschließt sich mir nicht wirklich.
Abschließend kann ich die Einrichtung jedoch im Hinblick auf Mitarbeiter, Therapie und Natur empfehlen.

Gutes Fachpersonal

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 22   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr nette leute
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Psychische Erkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kann über das Sanatorium Most nur das aller Beste berichten. Das Personal ist sehr nett und sehr zuvorkommend. Die Psychotherapeuten sind ganz hervorragend,leider sind die Einzelgespräche sehr kurz. Wenn Sie wissen über was sie sprechen möchten kommen sie damit auch klar.Auch die Zimmer sind sehr schön. Hatte den Blick zum Waldesrand. Und das Essen ist auch sehr hervorragend. Auch die Bedingungen beim Restaurant Most sehr zuvorkommend.

Möst…..jederzeit wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gesamterscheinungsbild
Kontra:
Krankheitsbild:
Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von Mitte Oktober bis Mitte November in der Klinik und kann durchweg nur positives berichten…….
Das Gesamterscheinungsbild der Klinik ist sehr gut….ich hatte ein sehr schönes -Einzelzimmer mit einem sehr schönen und großen Balkon mit versetztem Seeblick.
Man braucht ungefähr 2 Tage um die einzelnen Wege zu den Behandlungsräumen und sonstigen Gegebenheiten bzw. um sich zurechtzufinden…….
Das Haus ist sehr sauber ,alle Mitarbeiter sind sehr freundlich …..
Frühstück,Mittag sowie Abendessen sind sehr schmackhaft und von guter Qualität….wer hier über irgendetwas meckert, dem ist nicht mehr zu helfen…….
Alle Behandlungen waren sehr gut und es wurde individuell auf meine Bedürfnisse eingegegangen…..
Alles in allem eine perfekte Reha….
Sollte ich wieder eine Reha genehmigt bekommen …dann auf jeden Fall wieder zu Möst !!!!

Nie wieder Möst

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Nichts
Kontra:
Völlig unorganisiert
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kann die Klinik nicht empfehlen. Verspricht viel und hält wenig. Kneippanwendung werden angeblich für Rehapatienten vorgemerkt. Obwohl ich privat dort gebucht hatte, musste ich drei Tage warten bis ich endlich mal einen kompetenten Ansprechpartner hatte. Das war die Ärztin die auch über die Behandlung die mir zuteil wurde, auch sehr erzürnt war. Habe nach 3 Tagen wieder ausgechekt, da die Organisation dort mangelhaft war.

1 Kommentar

QM-Beauftragter Kneipp am 06.10.2021

Hallo Katja 212  

wir bedauern sehr, dass Sie nicht zufrieden waren. 

Sie haben in unserem Haus Vollpension ohne Anwendungen gebucht und sind an einem Samstag angereist. Die nächste ärztliche Visite fand am Montag statt. Nachdem Sie uns am Montag mitteilten, dass Sie auch Anwendungen in Anspruch nehmen möchten, erstellten wir für Sie trotz vollem Haus und bereits durchgeplanten Therapeuten einen neuen Behandlungsplan. Leider konnten wir Sie an diesem Tag nicht mehr erreichen um Ihnen Ihren Behandlungsplan zu übergeben. Am Dienstag erhielten Sie die Planung von uns, wollten aber nichts mehr davon wissen und sind abgereist.   Unser Haus in dieser Weise hinzustellen wie Sie es getan haben spiegelt nicht unsere tatsächlichen Leistungen wieder.  Dennoch wünschen wir Ihnen für Ihre Zukunft viel Gesundheit und alles Gute.

Komme wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Negativbeurteilungen oft der derzeitigen Situation (Pandemie) geschuldet)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sauberes, gepflegtes Haus mit eigenem Strand in schöner Lage mit guten Anwendungen
Kontra:
Fehlendes Unterhaltungsangebot und coronabedingt kaum soziale Kontaktmöglichkeiten innerhalb des Sanatoriums
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen, Verspannung, Beeinträchtigung des Bewegungsapparates
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das Sanatorium gewährt einen sehr guten Ausblick auf die umgebende wunderschöne Landschaft. Die Zimmer waren sauber, gepflegt und boten reichlich Komfort. Der Umgang mit dem Personal außerhalb des Restaurants war etwas steif und wohl auch coronabedingt recht anonym. Ein Unterhaltungsprogramm bzw.-angebot, wie in anderen Sanarorien üblich, war in dieser Zeit nicht vorhanden, soziale Kontakte im Haus leider auch nur sehr eingeschränkt möglich. Das Essen in mehreren, rasch aufeinanderfolgenden Gruppen war gewöhnungsbedürftig und leider wohl ebenfalls der derzeitigen Situation geschuldet.(Pandemie) Das Frühstück entsprach dem Standart. Dass für Rührei aber ein Aufschlag zu zahlen war,ist für ein Haus mit diesem Renommee indiskutabel.Mahlzeiten mittags und abends waren abwechslungsreich, ausreichend potioniert und sehr lecker, wobei man auch mal sehr gerne vegetarische Kost ausprobieren konnte.
Positiv hervorzuheben ist, dass immer , auch während der Mahlzeiten, kostenlos genügend Tee zur Verfügung stand. Auch morgenliche Zeitungen waren immer vorhanden. Zusammenfassend kann man sagen, dass trotz Corona sichtlich alle Bedienstete bemüht waren, den Gästen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Die Bedienung im Restaurant war fast durchweg sehr freundlich. Manchmal störte allerdings der augenscheinlich etwas schroffe Umgangston einiger Restaurantleiter mit den Untergebenen etwas.
Das Sanatorium ist, wenn auch gepflegt ,sehr verbaut. Wege zu den Anwendungen werden erst nach Tagen vertraut. Eine Einweisung könnte daher etwas umfangreicher sein. Die Anwendungen selbst schienen fachmännisch und gut, das tägliche kostenlose Gruppenangebot war super, Schwimmen und Saunen während dieser Zeit allerdings stark eingeschränkt.(jeweils nur 2 Personen wurden bei vortäglicher Anmeldung zugelassen).
Dafür war das Schwimmen im nahen See ein echtes Highlight,zumal das Sanatorium nur für seine Gäste eine eigene eingegrenzte Seeliegewiese mit entsprechender Bestuhlung betreibt.

Lendenwirbel leiden

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Rücken
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das Sanatorium Möst am schönen Hopfen See ist eines der besten Rehakliniken.Hier fühlt man sich wie Zuhause. Die Mitarbeiter und auch die Ärzte sind hervorragend. Auch die Angebote zur Therapie sind sehr vielseitig. Die Zimmer sind gut. Das Essen ist sehr gut. Dies Sanatorium ist nur zu empfehlen. Das Haus besitzt ein Schwimmbad und einen eigenen Badestrand.

Wer hier nicht generiert, macht was falsch

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Warum bin ich denn schon 4 mal hier gewesen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (ein bisschen unflexibel bei der Zimmervergabe bei einer Verlängerung)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Etwas älter schon, aber sehr sauber)
Pro:
Alles, die Anwendungen, Das Essen, auch die Reduktionskost, Das Personal
Kontra:
Das Haus ist sehr sauber, aber man hat 22 Jahren nach den ersten Besuch den Eindruck , hier hat sich außer dem SPA Bereich nichts verändert
Krankheitsbild:
Adipositas, Schmerzen nach Borreliose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auch ich bin Wiederholungstäter im 7* Hotel Sanatorium Moest und es war toll wie immer.
Coronabedingt waren nur waren nur 6 Patienten Patienten hier, aber deshalb konnte man die vielen Angebote des Hauses umfangreich nutzen. Auch das Personal nehm sich noch mehr Zeit, Wie schon früher waren die ärztliche Betreuung, die Anwendungen und vielen netten Beschäftigten ein Traum.
Die Lage am Hopfensee und dessen Umgebung ist traumhaft.
PS. Bei der Bahnanreise sieht man das Haus schon bevor man in Füssen ankommt.
Ich freue mich jetzt schon auf den nächsten, (5.) Besuch

Reha und Corona

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenprobleme
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik hat einen Hotelcharakter. Der Service ist gut. Das Essen ist ebenfalls gut, allerdings finden sich sich manchmal die Speisebezeichnung nicht so auf dem Teller wieder. Das therapeutische Angebot ist sehr gut. Durch die jeweiligen Mitarbeiterinnen wurde sehr individuell auf das körperliche Leistungsvermögen des Patienten eingegangen. Das Hygienekonzept im Bezug auf die Coorona Pandemie war durchdacht. Aufgrund der Pandemie war die Nutzuung der Sauna leider nicht möglich.

Eine kraftspendende Oase

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Herausragend die Psychologin!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Altbackene Einrichtung aber sehr sauber!)
Pro:
Man ist Mensch und nicht Patient
Kontra:
Die Inneneinrichtung ist sehr altbacken.
Krankheitsbild:
LWS-Syndrom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Auch ich bin Wiederholungsbesucher im Moest und es war toll wie immer. Coronabedingt waren nur sehr wenige Patienten hier, so konnte man die vielen Angebote des Hauses umfangreich nutzen. Wie schon früher waren die ärztliche Betreuung, die Anwendungen und vielen netten Beschäftigten ein Traum, ebenso wie die Lage am Hopfensee und dessen Umgebung. Ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Besuch...

Bestens Aufgehoben

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe eine 3 wöchige ambulante Kur durch geführt.
Das Personal bzw.die Therapeuten waren sehr freundlich, hilfsbereit und kompetent.
Zu meinem Wohlbefinden und Verbesserung meiner Beschwerden haben nicht nur,die sehr gut durchgeführten Anwendungen sondern auch das gute Essen beigetragen.
Die Coronaregeln wurden gut umgesetzt!
Die Lage des Sanatoriums direkt am See mit eigenem Seezugang sind ideal.

Nahe am Hotelbetrieb

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Corona Regeln werden gut berücksichtigt.
Kontra:
Wegen Corona regeln sind die Kontakte mit anderen Patienten aber eingeschränkt.
Krankheitsbild:
Schmerzen in Schulter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gepflegter Sanatorium. Schöne Zimmer. Essen gut. Freundlichkeit des Personals okay gut. Sauberkeit perfekt. Corona Maßnahmen wird berücksichtigt. Lage perfekt am Hopfensee. Behandlungsräume modern. Personal gut ausgebildet. Ärzte bemüht, die best mögliche Behandlung auszusuchen. Mit Bezug auf eine Sanatoriumsbehandlung gibt es eigentlich nichts zu kritisieren.

Eine Reha der Extraklasse

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal besonders engagiert
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungenkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich durfte nach einer Chemo und Antikörpertherapie im Hause Möst meine Reha antreten!
Das Haus ist eine Perle in ALLEM!!
Kompetenz und hohe qualifizierte Anwendungen schenkten neue Energie und tifen Frieden.
Das Personal immer verständnisvoll und fleissig meine Wünsche zu erfüllen,-die friedevolle und elegante Einrichtung im ganzen Haus gaben mir ein grosses Wohlbefinden, wenn es sein soll und muss kommer ich jederzeit wieder!
Danke auch an Dr. Maerz,-sie begleitete meinen Genesungsweg mitsehr viel Empathy!

Tolles Haus; Tolle Lage Tolle Mitarbeiter

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr gutes Essen; sehr gute Lage; freundliche, kompetente Mitarbeiter
Kontra:
trotz Aufzügen nicht behindertengerecht, viele Treppen, etwas verwinkelt gebaut.
Krankheitsbild:
Bandscheibe, Schulter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe eine 3wöchige Kur im Sanatorium MÖST absolviert. Das Sanatorium ist super. Tolle Lage am See.
Die Mitarbeiter in allen Bereichen freundlich und hilfsbereit.
Das ärztliche Personal und die Therapeuten sind kompetent.
Die Anwendungen wurden professionell durchgeführt.
In den drei Wochen ist eine deutliche Besserung meiner Beschwerden eingetreten.

Das Essen ist Super.

Super Klinik mit Hotelcharakter

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Sauberkeit, gute Küche mit super Service
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenprobleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr sauberes Haus. Ich habe mich hier direkt sehr wohl gefühlt. Alle Mitarbeiter sind freundlich und hilfsbereit. Super Küche wie in einem guten Restaurant. Durch die gute Lage direkt am Hopfensee eine Oase der Erholung!

Erholung für Körper und Seele

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Entspannte Atmosphäre
Kontra:
Krankheitsbild:
Rücken und Knieprobleme
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt in einer wunderschönen Umgebung am Hopfesee, am Fuß der Allgäuer Berge. Das Haus ist gepflegt, ruhig und sehr sauber. Es herrscht eine angenehme entspannte Atmosphäre. Es fällt sehr leicht mit anderen Gästen in Kontakt zu kommen. Das Personal ist äußerst freundlich und hilfsbereit.
Die medizinischen Anwendungen sind gut und effektiv. Der Tag ist nicht mit Terminen voll. So bleibt noch Zeit für die freiwilligen Fitnessangebote, Wandern, Radfahren oder Schwimmen.
Das Essen ist ausgezeichnet, abwechslungsreich und schön für das Auge. Viele Gäste kommen immer wieder.

Erholung und Entspannung auf höchstem Niveau

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Orthopädie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das gesamte Haus, das Personal, die Ärzte, die Betreuung, die Küche und die Lage des Sanatoriums sind einfach sensationell. Ich war bereits das 3. Mal dort und es war auf keinem Fall das letzte Mal.
Vielen Dank für wundervolle vier Wochen...

Super gutes Sanatorium in Traumlage

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Organisation, top Lage, freundliche Mitarbeiter, sehr gute Einrichtung
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Achhillodynie, Knieprobleme, Erschöpfungssyndrom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das Sanatorium liegt direkt am Hopfensee mit eigenem Zugangzum See. Die Abläufe sind gut organisiert.
Der Arzt war sehr gut und hat immer ein offenes Ohr für die Patienten. Die Anwendungen wurden von einem gut geschulten, immer freundlichen und zuvorkommenden Personal ausgeführt. Da hatte man schon am frühen Morgen gute Laune.
Die Einrichtungen wie Sauna, Fitnessbereich und Schwimmbad sind top unf werden ständig gewartet.
Die Zimmer sind immer gut gereinigt und je nach Buchung, unterschiedlich in der Größe. Ich fand auch die kleinen Zimmer ausreichend.
Das Essen ist sehr abwechslungsreich und lecker. Es gibt eigentlich jeden Tag für jeden was.
Die Landschaft lädt zum Spaziergang ein. Man kann hier prima entspannen.
Alles in allem kann ich das Sanatorium Möst nur voll und ganz empfehlen. Mir hat die Zeit dort sehr gut getan und ich war bestimmt nicht zum letzten mal dort.
Danke nochmal an alle Mitarbeiter.

Ich komme gern wieder!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolle Lage, herrlliche Umgebung mit vielen Sportmöglichkeiten, freundliches Haus mit guter Küche
Kontra:
Speiesplan sollte mehr Gemüse und leichte vegetarische Gerichte enthalten
Krankheitsbild:
Orthopädischer Bereich (Poliarthrose)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe auf Empfehlung einer Freundin diese Klinik ausgewählt und dort im September 2018 eine Sanatoriumskur durchgeführt.
Die Sportmöglichkeiten waren vielfältig. Sehr schön ist der private Strandabschnitt. Schwimmen war auch im September noch möglich. Walken oder spazieren um den Hopfensee ist auch sehr empfehlenswert. Bei schlechtem Wetter kann das hausinterne Schwimmbad genutzt werden.
Die Wandermöglichkeiten in der Umgebung sind unerschöpflich. Die Zimmer sind zwar unterschiedlich groß, aber sauber und zweckmäßig eingerichtet. Das Essen war für mich etwas zu fleischlastig, zwei Mal am Tag Fleisch muss nicht sein, aber insgesamt sehr lecker. Für Vegetarier ist die Essensauswahl zu einseitig. Ein Highlight ist das Büffet am Freitag.
Der Frischkornbrei zum Frühstück ist ebenfalls köstlich.
Die verordneten Anwendungen sind nicht sehr zahlreich, aber durch das freiwillige und kostenlose Zusatzangebot ausreichend und man kann sich sehr gut erholen und entspannen. Ich habe mich insgesamt sehr wohl gefühlt und werde, wie viele andere Gäste auch, wiederkommen.

Erholung pur

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (wie immer)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war bereits 5 mal im Sanatorium Möst. Ausspannen, Erholen, kein Problem. Herrliche Umgebung. Nettes Personal, nette Ärzte, freundliches Ambiente. Was will mann (frau) mehr?

Beste Vorraussetzungen für eine Reha mit Erfolgsgarantie!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
kleiner Saunabereich (Meckern auf hohem Niveau)
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen, Belastungssituation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war bestens zufrieden mit allen Therapieangeboten. Sehr gut haben mir auch die freiwilligen zusätzlichen Angebote, wie Morgen,-Haltungs-, Wirbelsäulengymnastik, Yoga, Entspannungstechniken usw. gefallen.

Die tolle Landschaft im Allgäu, der Hopfensee vor der Tür, die Berge, das schöne Haus, die gemütlichen Zimmer, das gesunde und leckere Essen, die allesamt freundlichen Mitarbeiter -alles trägt dazu bei, dass man sich im Kneipp Sanatorium Möst gut aufgehoben fühlt und einem Kurerfolg nichts im Wege steht.

Ich komme gerne wieder!

Aufenthalt sehr empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute therapeutische Behandlung für mein Krankheitsbild
Kontra:
es gab keine negativen Erfahrungen
Krankheitsbild:
Erschöpfungszustand nach schwieriger OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einem 4-wöchigen Aufenthalt bei Möst kam ich tiefenentspannt und wunderbar erholt und fit wieder zu Hause an.Die ärztliche Betreuung durch den Kurarzt und seinen Mitarbeiterinnen war sehr gut und kompetent, vor allem gut getan haben mir die Behandlungen mit Naturheilmitteln und den dazu entsprechenden Anwendungen (Heusackpackungen, Kneippsche Güsse,Massagen etc.)Die liebevolle und freundliche Art aller Mitarbeiter trugen zur weiteren Erholung bei,das Essen kann ich nur lobenswert erwähnen. Mit der Gästekarte konnte man ohne Gebühr die vielen Busverbindungen nutzen.Den schönen Rundweg um den Hopfensee nutzte ich als Walkingstrecke, die Wanderwege ab der Kureinrichtung sind sehr gut ausgeschildert. Außerdem gibt es einen eigenen Badestrand am See für warme Tage mit Sonnen-liegen unter schattigen Bäumen. Im Haus selbst befindet sich neben dem Schwimmbad eine großzügige Wassertretanlage,die ich jeden Tag nutzte.Ein heller Wintergarten trägt zur weiteren Entspannung bei,sowie ein Leseraum mit aktuellen Tageszeitungen.Wer noch nicht genug hatte von den Behandlungen konnte an noch weiteren Kursen z.B.Frühgymnastik,Yoga,
Stretching,Meditation,ärztl.Vorträgen usw. teilnehmen.Im Fitnessraum stehen Trainingsgeräte zur Verfügung, die man nach vorherigen Einwei- sung jederzeit eigenständig nutzen konnte.

Absolute Erholung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gesamtes Personal sehr freundlich,hilfsbereit,und gut gelaunt!!
Kontra:
nichts wesentliches
Krankheitsbild:
Rückenbeschwerden
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

War das erste Mal, aber sicherlich nicht das letzte Mal im der Kurklinik Möst. Sehr schönes, großes Haus mit allen Möglichkeiten, inkl. eigenem Strand am Hopfensee. Alle, absolut alle Mitarbeiter sehr freundlich und hilfsbereit. Die Küche ist excellent und abwechslungsreich. In drei Wochen gab es nicht ein Essen, das nicht geschmeckt hätte! Sehr flexible Wahlmöglichkeiten bei den Gerichten. Viele Therapieangebote (auch viele kostenfreie). Uneingeschränkte Empfehlung!Danke *****
Ich komme wieder !!!

"Wiederholungstäter" auch diesmal wieder vollauf zufrieden

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Wirkt wie ein 4-Sterne Hotel
Kontra:
Nichts zu meckern
Krankheitsbild:
Kardiologisches Problem
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der Aufenthalt in Hopfen am See im Sanatorium Moest war wieder einmal sehr, sehr gut. Toller Service verbundenen mit der super Lage direkt am Hopfensee ist schon ein großer Baustein zur Erholung. Anwendungen sehr professionell, Gruppenkurse auch professionell und sympathisch angeleitet. Das Essen und die Atmosphäre im Speisesaal erinnern eher an ein gutes bis sehr gutes Restaurant.
Rundum waren es wieder einmal Wochen der Erholung und Regeneration nach einer anstrengenden Phase nach Herz-OP.

Kuren bei Moest - etwas Besseres kann einem nicht passieren

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Lage, Ambiente, Therapeutinnen, Küche, Personal top
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenschäden, psychovegetative Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die traumhafte Lage direkt am Hopfensee am Fuß der Alpen inmitten von herrlichen Rad- und Wanderwegen gelegen. Das Haus selbst ist in jedem Detail wunderbar und geschmackvoll eingerichtet und so bieten Umgebung und Haus ein Ambiente das Leib und Seel erfreut. Die Therapeutinnen sind ausnahmslos hervorragend, motiviert, freundlich und beraten persönlich in ausgesprochen guter Art und Weise. Das Essen ist hervorragend, äußerst liebevoll angerichtet und abwechslungsreich und machte schon mal gute Laune. Auch das hebt das Haus auf ein ganz besonderes Niveau. Das gesamte Personal, egal ob die Zimmereinigung, die Rezeption, der Service im Restaurantbereich oder das medizinisch-therapeutische Personal ist äußerst freundlich und immer hilfsbereit. Man fühlt sich rundum wohl im Hause Moest. Das gesamte therapeutische Angebot, sowohl im rezeptfreiem, freiwilligem Bereich ist abwechslungsreich und vielseitig und führte bei mir zu nachhaltigem Kurerfolg. Die vielfältige Gymnastik und die meditativen Kurse möchte ich besonders erwähnen. Hier sind, wie auch in der Massage und Krankengymnastik absolute Spitzenkräfte am Werk. Das Schwimmbad und die Saunen, sowie die Kneippanlagen sind wunderschön gestaltet und äußerst sauber. Ich hatte ein größeres Zimmer mit 12 € Zuzahlung pro Tag gebucht und war voll damit zufrieden. Ich hatte, neben den verschriebenen Anwendungen versucht, möglichst viel von den weiteren Angeboten in Anspruch zu nehmen und bin in der freien Zeit viel auf den direkt ums Haus gelegenen Wanderwegen und in den nahegelegenen Skigebieten unterwegs gewesen. Füssen und die Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau prägen das nähere Umfeld und sind schon eine Reis wert. Meine Kur war im Januar und das Haus war nicht voll belegt, was meinem Ruhebedürfnis sehr entgegen kam, die Zeit ist daher sehr zu empfehlen.

Traumhaft!

Haut/Geschl-Heilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Krankheitsbild:
Atemwege
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das Kneipp-Sanatorium Möst ist eigentlich ein 4-Sterne-Superior-Hotel, nicht umsonst heißt es auch Medical Wellness Resort. Die Zimmer sind wunderschön, am besten natürlich die mit Blick auf den wunderschönen Hopfensee, die Vollpension exzellent mit großer Auswahl und die Mitarbeiter immer freundlich und hilfsbereit, egal welcher Hierarchie. Hopfen am See bei Füssen mit den Königsschlössern, Almen und Alpen, vielen weiteren Sehenswürdigkeiten wie Brauereien, Käsereien etc. ist absolut zu empfehlen, die Bus- und Bahnverbindungen sind auch sehr gut. Die dort ansässige Gastronomie ist gänzlich fußläufig zu erreichen, der Irish Pub mehr oder weniger um die Ecke. Das Angebot im Haus ist jeden Tag unterschiedlich, neben den üblich zu erwartenden Angeboten auch beispielsweise Yoga, autogenes Training, Qigong etc. Das Haus verfügt über Fitnessraum, Kino- und Fernsehsaal, Musiksaal, Kochstudio, aber für mich ausschlaggebend waren das großzügige Schwimmbad mit Außenterrasse im mediterranen Stil und einer Wassertemperatur von 29 Grad, zwei sehr großzügige Sauna-Landschaften sowie eine Blockhaus-Sauna mit Holzheizung. Ich war jetzt schon das zweite Mal drei Wochen dort und hoffe, dies noch öfter erleben zu dürfen, und sei es als "normaler" Gast.

Rundum nur zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Zimmerwechsel war bei Verlängerung nicht erforderlich)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Physioteam ist der Knaller!
Kontra:
Krankheitsbild:
Kreuzbandriss
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Möst ist in jedem Fall uneingeschränkt zu empfehlen. Sowohl das Haus (Unterkunft, Essen, Mitarbeiter) wie auch der Therapeutische Bereich (Fachkompetenz, Freundlichkeit) können nur empfohlen werden. Die Örtlichkeit am See ist traumhaft, man fühlt sich rundherum gut aufgehoben. Das neben den "normalen" Anwendungen angebotene Tagesprogramm mit Yoga, Atemübungen, Meditation, Gymnastik, Fitnessraum, Sauna u.v.m. ist gigantisch!
Einen besonderen Dank der lieben Marlene sowie der hammermäßigen Elisabeth, ihr seid die Perlen im Hause!

Gerne wieder ins Haus Möst

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Mitarbeiter, Zimmer, Lage, medizinische Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Burnout
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin jetzt 4 Wochen im Möst gewesen und kann das Haus uneingeschränkt empfehlen.
Die Mitarbeiter, alle, sind sehr nett und zuvorkommend. Besonders hervorheben möchte ich Marlene aus dem Restaurant und Frau Pinetzki (phonetisch) aus der Rezeption. Ganz ganz toll und professionell.
Die Zimmer, ich war im Appartementhaus und bin dort einmal umgezogen, sind großzügig und sauber.
Das Essen ist wirklich lecker (Frühstücksbüffet. Mittag-/Abendessen jeden Tag wechselnd), Freitag Abend Büffet.
Der Kurarzt ist verständnisvoll und kompetent Er legte die erforderlichen Anwendungen nach Absprache mit mir fest.
Im Haus gibt es viele Möglichkeiten zum Entspannen, wie z.B. im Schwimmbad, Sauna, Leseraum,
Täglich werden verschiedene Kurse wie Wirbelsäulengymnastik, Rückenschule, Nordic Walking, Qi Gong usw. angeboten.
Parkplatz ist am Haus vorhanden.
Das Haus liegt an der Uferstraße zum Hopfensee. Die Straße hat mich nicht gestört (Tempo 30 Bereich).
Der See (7 km Umfang) kann hervorragend zum schwimmen, joggen oder einfach spazierengehen genutzt werden.
Einige nette Lokale befinden sich in kurzer Entfernung zum Haus Möst.
Füssen (5 km Entfernung), die umliegenden Sehenwürdigkeiten und nicht zuletzt die Berge bieten viele Ausgleichsmöglichkeiten.
Ich hatte nach der Zeit den Eindruck, dass ich mich gut erholen konnte und mir geholfen wurde.

Gerne wieder ins Kneipp-Sanatorium Moest

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
gut geführtes Haus mit durchgängig freundlichem bis herzlichem Personal, absolute Toplage am Hopfensee
Kontra:
Bodenbeläge teilweise schon in die Jahre gekommen
Krankheitsbild:
Vegetative Erschöpfungszustände
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meinen Aufenthalt in diesem Haus kann ich durchgängig als sehr angenehm bezeichnen! Von der Abholung am Bahnhof in Füssen, über die freundliche Begrüßung durch die Mitarbeiter/innen an der Rezeption, den fürsorglichen Servicemitarbeiter/innen im Speisesaal und den Therapeuten aller Fachabteilungen bis hin zur ärztlichen Beratung/Betreuung fühlte ich mich von Anfang an sehr willkommen und komme gerne wieder. Der freundliche Zimmerservice war zudem sehr gründlich und aufmerksam. Die verordneten Anwendungen ließen ausreichend Spielraum für jede Art von Unternehmungen und trugen auch so zum Erfolg der Reha bei.

Pure Erholung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (es gibt nichts zu bemängeln)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
liebevolle Betreuung, leckeres Essen, traumhafte Landschaft, engagiertes und kompetentes Personal
Kontra:
schwaches WLAN
Krankheitsbild:
Erschöpfungssyndrom, Schlafstörungen, Migräne, Muskelverspannungen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war zum ersten Mal bei Möst und denke, dass ich zum Wiederholungstäter werde.
Es gibt wirklich absolut nichts, was zu bemängeln wäre. Dieses Haus bietet das, was der Gast braucht. Entweder pure Erholung (wie bei mir, und zwar 4 Wochen lang) oder sportliche Aktionen oder eine schöne Mischung aus beidem. Die wunderbare Gegend lädt ein zu Wanderungen, Kultur, Rad-/oder Bergtouren.
Das Haus selbst bietet eine sehr schöne Unterbringung in ansprechendem Stil. Alles ist picobello sauber.

Der Speisesaal unter der Leitung von Marlene ließ keinerlei Wünsche offen. Das Essen war hervorragend, man wurde jederzeit top bedient, auf Änderungswünsche wurde stets eingegangen.

Sowohl Ärzte, Therapeuten, Rezeptionist/innen, Hausdame, Hausmeister, Servicemitarbeiter und Reinigungskräfte waren ausgesprochen freundlich, hilfsbereit und sehr kompetent.

Das Haus Möst ist m.E. ein Garant für notwendige Erholung in absoluter Wellness-Atmosphäre.
Ich komme gern wieder.

Schön, aber zu wenig

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
freundliches und qualifiziertes Personal
Kontra:
zu wenig Personal, zu wenige Anwendungen
Krankheitsbild:
Wirbelsäulenschaden
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Infolge Personalknappheit nur wenige Kuranwendungen.
Manchmal war ein einzelner Kneipp-Guss die einzige Anwendung des Tages.
Super-toll gelegenes Haus, toller Wellnessurlaub, aber wenn man richtig krank ist, muß man sich leider eine andere Klinik suchen.
Sehr viele Treppen im Haus, für Gehbehinderte weniger geeignet.

Gute Entspannung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragendes Essen
Kontra:
Kein Tee zum Abendessen
Krankheitsbild:
Bluthochdruck
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Guter Service und gute Betreuung.

ABSOLUTE WOHLFÜHLGARANTIE !!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ALLES TOP !
Kontra:
-------
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kann dieses Haus nur empfehlen.
Alle Angestellten -- vom Ärzteteam über Therapeuten,Servicepersonal,Küche,Hausmeister durchwegs freundlich.
Möchte mich einfach nochmal bei wirklich allen Mitarbeitern für diese wunderschöne Zeit bedanken.
Ich komme wieder .....

Super Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Kniegelenk defekt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Essen super, Anwendungen auf Patient abgestimmt, Kompetenter Arzt, Zimmer sehr sauber, Service schnell und zuvorkommend, Rezeption sehr nett

Eine Steckdose für neue Lebensenergie

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Wohlfühlatmosphäre, herrliche Landschaft, engagiertes Personal
Kontra:
WLAN schwach
Krankheitsbild:
Immunschwäche
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das Möst ist eine Steckdose für neue Lebensenergie! Kraft tanken in einer Wohlfühlatmosphäre, in der man liebevoll behandelt wird, und das in herrlichster Landschft. Sehr kompetente Therapeuten für die individuellen Behandlungen und viele allgemeine Angebote wie Gymnastik, Schwimmen, Entspannungsübungen und vieles mehr. Hervoragende Küche und netter Service, freundliches Personal in allen Bereichen. Zudem beste Freizeitmöglichkeiten in der nahen Umgebung: wandern, radfahren, walken.
Es war ein super Aufenthalt und ich werde sicher ein zweites mal kommen.

Ich werde wieder kommen!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Mobiliar könnte modernisiert werden)
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Orthopädie, psychosomatische Beschwerden
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von Beginn an fühlte ich mich sehr wohl. Nach drei Wochen Aufenthalt bin ich wie neugeboren nach Hause gefahren.
Der Therapieplan war sehr gut zu bewältigen. Es gab genug Zeit die freien Angebote zu nutzen oder auch eine Runde um den See zu laufen, sowie im Schwimmbad ein paar Bahnen zu ziehen.
Alle- egal ob Therapeuten, Arzt, Hausdamen, Service, Rezeption- waren immer sehr freundlich und hilfsbereit.
Die Ruhe und Gelassenheit des Hauses und der Gegend überträgt sich fast von selbst.
Ich komme wieder! Danke!

Erholung und Gemütlichkeit von Anfang an!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Arzt und Physotherapeutin
Kontra:
Wlan
Krankheitsbild:
Wirbelsäule und Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von Anfang an wohl gefühlt.
Sehr nettes Team von Ärzten, Therapeuten und Mitarbeiter des Hauses die zum Wohlbehagen der Patienten eingesetzt sind.
Eine sehr abwechslungsreiche Speisekarte die allen Essenswünschen gerecht wird.
Mit liebe die Speisen hergerichtet so das der Anblick schon satt macht. Das Personal im Speisesaal sehr höflich und für jeden Extrawunsch ein offenes Ohr. Die Therapeuten die und das Ärzteteam freundlich und nett und Meister ihres Faches.
Durch verschiedene Anbauten an das Stammhaus, bedarf es am Anfang ein bißchen Zeit all die notwendigen Wege zu den verschiedenen Behandlungsräume zu finden, ab auch das geht schnell. Die Bäderabteilung und das Schwimmbad einfach zum Wohlfühlen. Ein eigener abgeschlossener Strandbereich am See der nur mit dem Zimmerschlüssel zu betreten ist, läd ein zum Baden mit eigenem Steg oder nur zum Ruhen auf den bereit gestellten Liegen.
Ich freue mich schon auf den nächsten Aufenthalt in diesem Sanatorium. Nörgler gibt es in jedem Haus. Ich kann das Haus und die herrliche Umgebung mit grünen Täler, zahlreichen Seen und die Nähe der Berge nur empfehlen.

Weitere Bewertungen anzeigen...