HELIOS Klinikum Niederberg

Talkback
Image

Robert-Koch-Straße 2
42549 Velbert
Nordrhein-Westfalen

438 von 548 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

551 Bewertungen

Sortierung
Filter

Entfernung der Prostata

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung der Prostata
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Entfernung der Prostata insgesamt zehn Tage auf der Urologie und dort sehr zufrieden.
Angefangen bei den Voruntersuchungen und den Gesprächen mit den Ärzten.
Weiter ging es beim Aufnahmeteam und der anschließenden Operation.
Auf der Station 12 kamen regelmäßig Ärzte vorbei, die Schwestern und Pfleger kümmerten sich prima.
Auch die Psychologin, die Frau vom Sozialdienst kam schnell nach der OP vorbei und kümmerte sich um einen Termin zur Anschluss-Heilbehandlung in einer Reha-Klinik. Der Physiotherapeut schaute mehrmals rein und gab mir schon Tipps, die ich zwar noch nicht umsetzen konnte, aber für danach schon hilfreich waren.
Nicht zu vergessen die Reinungskräfte.
Und das alles in Zeiten von Corona, wo sicherlich nicht alles so einfach ist.
Und ganz wichtig, das Essen war sehr gut, abwechslungsreich und schmackhaft, das sagten auch alle meine vier wechselnden Zimmergenossen.
Ich kann das Helios Klinikum Niederberg nur empfehlen, speziell die Stationen 13 und 12

Gewinnmaximierung steht im Vordergrund

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Freundlichkeit der Mitarbeiter bis auf Ausnahmen
Kontra:
Entweder richtig sanieren oder abreißen.
Krankheitsbild:
Herzkatheter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Einlieferung als Notfall, Verdacht auf Herzrhythmusstörungen. Aufnahme unprofessionell da keine Anamnese durchgeführt sondern nur nach vorliegenden Akten entschieden wurde. Troponinwert 2 mal abgenommen. Beide gleich hoch, seit mehr als 4h Sinusryhtmus von ca. 80. EKG unauffällig. Einweisung auf die kardiologische Station , Erst nach heftiger Diskussion diesem zugestimmt, da die Ärztin es nicht für nötig hielt die Einweisung bzw. Medikamentation zu erklären. Erst nach Androhung die Notaufnahme nach 4,5h zu verlassen, wurde diese freundlich und konnte darlegen warum Herzuntersuchungen Vorrang vor anderen Untersuchungen haben. Einigung das wenigstens ein Monitor über Nacht angeschlossen wird. Ein Kardiologe würde am nächsten Tag weiteres besprechen.
Mittlerweile abends letztes Bett auf Station Kardiologie im 4 Bett Zimmer bekommen. Besuch nicht mehr möglich wegen Corana. Abendessen fiel aus, zu spät. Mitteilung von Schwester das ich am nächsten Morgen nüchtern sein muss, weil Herzkatheteruntersuchung ansteht. Das war die Überrumpelung pur: Trotzdem habe ich diese machen lassen. Am übernächsten Tag selbst entlassen, die Umstände im 4BettZimmer waren für mich nicht tragbar. Weitere Untersuchungen standen Freitag bis Sonntag nicht an, Eine Magenspiegelung anberaumt für Montag hätte man genauso gut ambulant durchführen können.
Fazit: Op Ärzte topp
Schwester und Pfleger topp
Koordination und Absprachen flopp
Essen und Unterbringung flopp
Kommunikation flopp

Sehr empfehlenswert

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte, Schwestern, Pfleger
Kontra:
Krankheitsbild:
Sarkoidose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war insgesamt sehr zufrieden mit meinem Klinikaufenthalt. Besonders hervorheben möchte ich die Ärzte, Schwestern, Pfleger - alle waren sehr freundlich, zuvorkommend, zugewandt. Ich fühlte mich richtig gut aufgehoben. Die Behandlungen/Untersuchungen waren alle top, es wurde "über den Tellerrand" geschaut, da ich eine multisystemische Erkrankung habe. Das ist in vielen Kliniken nicht selbstverständlich. Dafür habe ich auch gern einen weiten Weg dorthin in Kauf genommen.

wie immer Weltklasse!!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Hier sollte man Patienten, die am Freitag als Neufnahme gelten zeitnaher zum Essen befragen und nicht erst am Montag Vormittag.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gleichbleibende hohe Qualität, die gelebt wird!
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD 4 Gold
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War vom 04.09.2020-09.09.2020 auf der Pneumologischen Station 22 und bin wie immer sehr zufrieden.
Kompliment an das gesamte Team.
Hier merkt man, das ein tolles Team immer wieder Qualität lebt.
Der Chefarzt, die Oberärztin,die Atmungstherapeutin,
die Schwestern und der Pfleger (Tag und Nacht).
Dank auch an die Stationsleiterin, die mich aus einem anderen KHS zur Station geholt hat.
Einen riesigen Dank dafür!!!!!!!!!! ( habe Wort gehalten..lol).

Der Borussia-Fan

Hervorragende Betreuung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Betreuung durch Dr. Bansemir
Kontra:
Der Neubau wird der einen oder anderen Station sicherlich nicht schaden.
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Erfahrungsbericht:

Die Betreuung durch Ärzte und Pflegepersonal war jederzeit professionell und in jeder Hinsicht zufriedenstellend. Ich fühlte mich als Patient ernst genommen und respektiert. Das Personal wirkte insgesamt gut ausgebildet und hoch motiviert. Ich habe mich daher schnell wieder erholt.

Gutes Klinikum und sehr gute Station 22

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Siehe Bericht
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Chronische Sarkoidose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war 4 Tage vom 7.9-10.9.2020 auf der Station 22. Das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend. Mir wurde alles erklärt und jede Untersuchung wurde durchgeführt. Alle Ergebnisse wurden mir vom Chefarzt Dr.Leidag und den weiteren Ärzten ausführlich erklärt.
Ich bin froh eine so menschliche und fachliche Behandelung zu bekommen,das ist heute nicht mehr selbstverständlich.
Ich danke allen für die Hilfe die ich bekommen habe.

Vielen Dank

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Menschlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Verdacht auf Lungenkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 4 Tage auf der Station 22. Das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend. Mir wurde alles erklärt und jede Untersuchung wurde durchgeführt. Alle Ergebnisse wurden mir vom Chefarzt Dr.leidag ausführlich erklärt. Ich danke allen für die Hilfe die ich bekommen habe.

Eigene Erfahrung

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Vorbildliche Isolierung vor der Behandlung wegen dem Corona-Test)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Das Haus ist nunmal in die Jahre gekommen aber sauber)
Pro:
Das ganze Team der Station 22
Kontra:
Fernseher ein bisschen klein :)
Krankheitsbild:
COPD III
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meinem ersten Klinikaufenthalt im Januar 2020 habe ich sehr positive Erfahrungen gemacht.

Im März kam bei mir eine Influenza Erkrankung und nach einer Katastrophalen Reha Aug2020 das erschlagene Urteil für den Arbeitsmarkt untauglich weil ich Sauerstoff benötige.

Auf meinen Hilferuf an die Chefsekretärin der Pneumologie kam sofortige Unterstützung

Zeitnah direkt einen Termin bekommen 25.08 bis 27.08 und alles denkbar nötige wurde direkt umgesetzt

Chefarzt stand sofort mit Rat und Tat zur Seite und es wurden alle erforderlichen Untersuchungen zeitnah durchgeführt und haben wie vermutet das ganze Reha-Urteil widerlegt.

Vielen Dank für die schnelle Hilfe an das ganze Team

Für mich bleibt die Pneumologie im Haus , mein Ansprechpartner in allen Fragen der Lungenheilkunde

Schmerztherapie

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Absprache untereinander)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (freundlich und ehrlich)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (gutes Team)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (super Abgestimmt)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (alt aber für das gesund werden reicht es...)
Pro:
Sehr freundliches Team
Kontra:
16 Tage vieleicht zu wenig
Krankheitsbild:
Schmerzen und Einschränkung nach einem Knie TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist für Patienten, die Chronische Schmerzen bekämpfen wollen, gut zu empfehlen. Hier werden Schmerz Patienten auf einer sehr freundlichen Art und Weise mit verschiedene Methoden gezeigt, wie man mit dem Schmerz umgehen kann.

Wir haben uns gut umsorgt gefühlt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Viele nette Hebammen
Kontra:
Essenszuteilung
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir haben im Klinikum Niederberg unseren kerngesunden Sohn zur Welt gebracht.
Die Empfangsdame war zwar etwas überfordert, aber im Kreißsaal bzw. auf der Station angekommen fühlten wir uns gleich wohl. Alle waren sehr zuvorkommend und nett.
Zu keinem Zeitpunkt Handbuch noch unter der Geburt bevormundet gefühlt. CTG wurde zwei mal geschrieben und der Mumu ebenfalls nur zwei mal untersucht. Mir kam keine der durchgeführten Untersuchungen überflüssig vor.
Die betreuende Hebamme war sehr emphatisch und ist sehr auf mich und meinen Mann eingegangen.
Auf der Wöchnerinnenstation konnten wir trotz Corona ein Familienzimmer beziehen und die dort anwesenden Hebammen waren sehr einfühlsam und trotz alleiniger Nachtschicht schnell zur Stelle. Auch wurde auf meinen Wunsch nach pflanzlichen Heilmitteln (Retterspitz zum Kühlen der Nähte) eingegangen.
Die einzigen „negativen“ Punkte waren:
- bei Aufnahme der Essenswünsche wurden mein Mann und ich konsequent vertauscht (das Essen an sich war okay)
- es gab auf der ganzen Station keine lakrosefreien Schmerzmittel (ich brauchte zum Glück nicht viele)

Reibungsloser Aufenthalt

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Betreung durch Pflegekräfte und Ärzte
Kontra:
Veraltete Patientenzimmer
Krankheitsbild:
Pneumonie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 4 Tage stationär zur Bronchoskopie. Die Aufnahme war gut organisiert: Gespräche wurden freundlich und in ruhiger Umgebung geführt, Untersuchungen wurden routiniert durch geführt (vor jeder Untersuchung wurde ich über die Notwendigkeit informiert).
Während des Aufenthalts fühlte ich mich sowohl durch die Pflege als auch durch die Ärzte sehr gut betreut und vor allem informiert.
Der Hausarzt wurde zeitnah über die Ergebnisse und die weitere Behandlung informiert, so dass die ambulante Behandlung nahtlos durchgeführt werden könnte.
Danke!

Super zufrieden

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das Gesamte Personal (Pflege, Ärzte) super freundlich.
Kontra:
Krankheitsbild:
Ausschabung nach Fehlgeburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super nette Angestellte, sowohl bei der Aufnahme, als auch die OP- und Anästhesiepflege und Ärzte. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Würde jederzeit wieder dort hin gehen.

Kompetent, freundlich

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (es ist ein Krankenhaus, kein 4-Sterne Hotel)
Pro:
sofortige Hilfe, Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Nierenkoliken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin wegen Nierenkoliken in der Notfallambulnz des Klinikums aufgenommen worden.

Ich wurde bestens versorgt,alle notwendigen Untersuchungen wurden sofort eingeleitet.

Ein sehr freundliches und kompetentes Team, auch auf der Station Urologie.

Es war mein dritter Aufenthalt in diesem Klinikum und fühlte mich jedesmal gut aufgenommen.

Lungenheilkunde

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Viele sinnvolle Untersuchungen und Tests wurden schnell durchgeführt.
Kontra:
Krankheitsbild:
Atemnot
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Personal war sehr freundlich und ich fühlte mich gut aufgehoben. Aus medizinischer Sicht wurden alle notwendigen Untersuchungen schnell und von kompetentem Personal durchgeführt.

Koloskopie

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gute Aufklärung über den Ablauf. Nettes und gutes Pflegepersonal. Untersuchung erfolgte schmerzfrei wobei Polypen entfernt wurden.

Sehr empfehlenswerte Klinik

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Frau Dr.Staade war sehr engagiert)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
von Anfang an lief alles super
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallen OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin absolut zufrieden.
Von der Aufnahme bis zur Entlassung heute,lief alles völlig reibungslos.
Tolles Personal,alle inbegriffen,gutes Essen und saubere Zimmer.
Ich danke Euch Allen und wünsche mir das Ihr gesund bleibt

wie immer Weltklasse!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gleichbleibende hohe Qualität, die gelebt wird!
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD Gold
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War vom 21.07.2020-24.07.2020 auf der Pneumologischen Station und bin wie immer sehr zufrieden.
Kompliment an das gesamte Team.
Hier merkt man das ein tolles Team Qualität lebt.
Der Chefarzt, die Oberärztin,die Atmungstherapeutin,
die Schwestern und den Pfleger (Tag und Nacht).
Dank auch an die Stationsleiterin ( habe Wort gehalten..lol).

Der Borussia-Fan von Zimmer 2

Kleines kompetentes Team

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kleines kompetentes Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Abteilung rund um den Chefarzt.
Es ist ein kleines aber sehr kompetentes Team, dass
auch Ursachenforschung betreibt.
Der Chefarzt hat eine Ursache gefunden, die andere Kliniken und Fachärzte 14 Jahre lang gesucht haben.

Vielen Dank dafür.

Einfach gut da kann man sagen was man will.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundliches Personal
Kontra:
Leider nichts zu meckern
Krankheitsbild:
OP Innenmeniskus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich muss sagen das Helios Klinikum Niederberg in Velbert ist sehr gut. Von der Ambulanz bis zur OP ist ist das zu empfehlen.
Sehr freundliches Personal. Weiter so.

Tolle Fuß-OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
nette Ärzte und Schwestern, schmerzfreie Operation
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Hallux Valgus
Erfahrungsbericht:

Ich bin Dr. Schemmann sehr dankbar für die hervorragende und schmerzfreie OP meines Fußes. Der Aufenthalt in der Klinik war prima: alle Mitarbeiter waren sehr freundlich und zuvorkommend. Das Essen hat mir sehr gut geschmeckt.

Bewertung Entbindung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Papierkram für Privatversicherte)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Tolle Badewanne)
Pro:
Engagement
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliche und jederzeit hilfsbereite Hebammen und Ärzte! Alle zeigen großes Engagement und Freude an ihrer Arbeit!
Ich habe die natürliche Entbindung meiner Zwillinge als sehr positiv in Erinnerung behalten.
Ich würde jedem diese Klinik empfehlen!

Tolles Team

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alles Top
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolles Team, sehr zuvorkommende Schwestern und ein super Oberarzt.
Alle waren immer sehr sehr freundlich und hilfsbereit. Qualitativ sehr gute Arbeit.
Reibungslose und schnelle Versorgung.
Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt und würde jederzeit wiederkommen.
Gerade in Corona-Zeiten ist das alles nicht selbstverständlich!

Kann ich nur empfehlen

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Privatstation ist wie im Hotel. In jeglicher Hinsicht.
Kontra:
Kann ich nichts anmerken
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Top. Ich bin sehr beeindruckt, wie freundlich das gesamte medizinische Personal an diesem Krankenhaus ist. Durchweg habe ich nur positive Erfahrungen gemacht.

Ich habe mich stets gut aufgehoben gefühlt. Die Privatstation ist schon sehr beeindruckend. Fühlte mich wie im Hotelzimmer mit Ausflugsequenzen ins Klinikleben.

Ich kann jedem nur empfehlen, hierher zu kommen. Ich kann ja nur für die Kardiologen sprechen, aber die Ärzte dort sind sehr kompetent und sind auch an den Patienten interessiert. Sie nehmen sich sehr viel Zeit. Würde immer wieder kommen, wenn nötig.
Danke auch an alle Stationsschwestern und Pflegehelfer. Sie machen einen tollen Job.

Danke

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit trifft Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Stress Symptom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Die Ärzte und das Pflegepersonal sind durchweg sehr freundlich und vor allem kompetent. Sie sind geduldig und geben einem das Gefühl, dort am richtigen Ort zu sein

Top ! Immer wieder gerne !

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Das Pflegepersonal ist sehr bemüht trotz Überlastung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer alt aber freundlich gestaltet)
Pro:
Dr. Schemmann hat wieder eine Glanzleistung vollbracht
Kontra:
Toiletten nicht auf dem Zimmer
Krankheitsbild:
Prothesenwechsel Sprunggelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin Dr. Schemmann nachgereist , da er in meinen Augen der beste Arzt in der Fußchirugie ist.
Er war fachlich und menschlich wieder top!


Das Pflegepersonal auf Station 32 ist alle samt lieb und sehr bemüht, obwohl sie sehr unter Stress stehen.

Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.

Vielen Dank noch mal für alles!

Katastrophale Zustände!

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nix
Kontra:
Alles
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter wurde mit dem Rettungswagen, aufgrund akuter Atemnot, in das Helios Klinikum eingeliefert und auf der Intensivstation behandelt. Nach 3 Tagen vager telefonischer Auskünfte von Pflegern und einer Ärztin, war man komplett verunsichert, weil man gar nicht mehr wusste was jetzt tatsächlich los ist. Meine Erfahrung am Besuchstag, werde ich hier nicht reinschreiben, weil ich rechtliche Schritte einleiten werde! Fazit nach 4. Tagen Aufenthalt, war die sofortige Verlegung in ein anderes Krankenhaus! Wer es sich aussuchen kann, sollte einen Riesen Bogen um dieses Krankenhaus machen! Meine Bewertung betrifft die Intensivmedizin und die Notaufnahme!

Beschwerdemanagement ist auch super, wenn es kritisch wird, fragt man nach einer Vollmacht!
Diese Arbeitsstelle könnte man sehr gut einsparen und das Geld in besseres Pflegepersonal investieren!

2 Kommentare

LineG am 24.06.2020

So eine Bewertung in der man empfiehlt einen großen Bogen um das Krankenhaus zu machen kann ich nicht nachvollziehen.
Das die Beschwerdestelle eine Vollmacht verlangt zeigt doch nur, dass sich die Mitarbeiter an Datenschutzbestimmungen halten, was in meinen Augen doch professionell ist.

  • Alle Kommentare anzeigen

Selbst im Notfall sollte man sich seiner Rechte bewusst sein!

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Es gab keinerlei Beratung. Das Entlassungsgespräch zähle ich hier nicht dazu. Ich hätte eine Information zum Zustand meiner Mutter nach einem Tag erwartet. Und nicht einen Tag vor der Entlassung)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Soll ich noch Bilder der Arme meiner Mutter nachliefern? Können wir uns noch über den nicht gezogenen Zugang im Arm unterhalten?)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Welche Abläufe?)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Das Haus wird neu gebaut werden / Die Schwestern sind ehrlich bemüht, arbeiten aber an ihrer Belastungsgrenze
Kontra:
Das Essen / Die Betreuung der Patienten, speziell im psycho-sozialen Bereich!
Krankheitsbild:
Dyspnoe mit Beinschmerzen (Verniedlichend benannt)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der schlechte Ruf dieser Klinik hat sich leider wieder einmal im Nachhinein bestätigt. Auch wenn natürlich für alle Beteiligten die aktuelle Situation nicht einfach ist, kann man so nicht mit knapp 89-jährigen, dementen und pflegebedürftigen (PG 4!) Patienten umgehen. Von Anfang bis Ende hat ja fast gar nichts an dem Aufenthalt gepasst. Meinen 85-jährigen Vater mit dieser emotionell belastenden Situation alleine zu lassen, laste ich Ihnen sehr schwer an. Hier sollten sie dringend nachbessern.

Eingeliefert wurde meine Mutter mit akuter Atemnot, einer bekannten Herzleistung von ca. 30-45 % und blauen Beinen in der Notaufnahme der Helios. Eine Niereninsuffizienz und diverse andere Probleme mag ich hier gar nicht mehr ansprechen. Ach nein, falsch, sie wurde ja nicht eingeliefert, sondern man bat uns mit einer Überweisung vom Hausarzt vorstellig zu werden. IST ES IHNEN EIGENTLICH KLAR, WAS DIES BEDEUTET, WENN MAN PATIENTEN DIESES ALTERS SO EINE ANWEISUNG GIBT?

Auf jeden Fall verbrachte meine Mutter dann die Zeit vom 08.04.2020 bis zum 24.04.2020 in Helios Niederberg. In der ganzen Zeit hat sich tatsächlich am Tag vor der Entlassung ein Arzt bei uns gemeldet. Um mit uns die Diagnosen zu besprechen. Sie wundern sich, dass Sie negativ bewertet werden? Die Bewertungen sind anscheinend leider korrekt.
Ach ja, ein kleiner Nachtrag:

Behandeln sie Patienten besser! BLAUE Flecken an den Armen zeugen nicht gerade von einer guten Behandlung!

https://bit.ly/3b2BtCR

UND einen Zugang sollte mal VOR Entlassung entfernen!

1 Kommentar

Kassenpatient92 am 31.05.2020

Sind die Vorkommnisse auch auf Station 14 (Intensivmedizin) passiert? Es wäre schön, wenn ich Ihnen privat eine Nachricht senden könnte.

Liebevoll begleitete Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe diese Woche im Helios Klinikum Niederberg eine wirklich liebevoll begleitete Geburt erleben dürfen. Von den Ärzten über die Schwestern und Hebammen bis hin zum Servicepersonal haben sich alle sehr gut und engagiert um uns gekümmert, obwohl der Kreißsaal jeden Tag mehr als ausgelastet war. Wir wurden von den Ärzten jederzeit sachlich und verständlich über die weiteren medizinischen Vorgehensweisen und Möglichkeiten aufgeklärt. Obwohl im Kreißsaal viel los war, haben die diensthabenden Hebammen mich freundlich und liebevoll betreut, sodass man von dem Stress nichts mitbekam. Als es zu Komplikationen kam, stand sogar ein paar Minuten später ein bereitschaftsdienstliches OP-Team, welches von zu Hause kommen musste da das eigentliche OP-Team gerade im Einsatz war, bereit. Auch später auf der Neugeborenenstation wurde sich ständig nach meinem Wohl und dem meines Kindes informiert und wir haben Tipps und Hilfe für den Start als kleine Familie erhalten.

Gut aufgehoben und versorgt

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD mit Emphysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nette Schwestern und Pfleger!
Schnelle Umsetzung der zur Diagnose notwendigen Tests.
Kurz danach wurden diese besprochen bzw. umgesetzt.
Jeden Tag war ein Arzt da, der die Diagnose und Therapieansätze besprach.
TOP: Atemtherapie, Physiotherapie

Essen: für Krankenhaus Verhältnisse einwandfrei !!

Insgesamt fühlte ich mich auf der Station 22 sehr gut aufgehoben und versorgt!

Da möchte niemand stationär liegen!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ohne Worte...)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (der eine weiß nicht, was der andere erzählt, teils unvorbereitetes Personal)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Pflegepersonal überfordert, Ärzte kaum gesehen oder gesprochen)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (von der stationären Verwaltung schien es nach absoluter Überforderung und absolut fehlender Motivation)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (unhygienisch, unpersönlich, keine Zeit für Pflege der Patientin)
Pro:
der Weg aus dem Krankenhaus heraus!
Kontra:
unhygienisch, überhebliches, unfreundliches bis zu arrogantem und genervtem Personal
Krankheitsbild:
Embolie und Lungenentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich würde niemals freiwillig auf diese Station gehen! So etwas habe ich in noch keinem anderen Krankenhaus erlebt, das ein Patient und deren Angehörige so ignoriert und unfreundlich behandelt werden.

Ich hatte den Eindruck, das wirklich kranke und pflegebedürftige Patienten hier nur als störend und nervend empfunden werden. Das fing bei der Pflege an und hörte bei der Versorgung auf.

Auf Fragen konnte man mir keine Antwort geben, stattdessen kam es teilweise sogar zu Gegenfragen. Da überlegt man, wer mit der "entsprechenden" Ausbildung angestellt ist.

Ich habe Verständnis für Unterbesetzung und Personalmangel, jedoch nicht, dass kranke Menschen darunter leiden müssen. Da empfehle ich nur einen Berufswechsel, denn jeder ist seines Glückes Schmied!

In diesem Sinne.

gut beraten, schnell geholfen

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die mir in allen Bereichen entgegengebrachte freundliche und ruhige Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
ambulante Entfernung eines thrombosierten Venenstücks aus dem Unterarm
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Befundaufnahme und Beratung durch die Chefärztin erfolgte trotz betriebsbedingter Hektik in ruhiger und sehr freundlicher Atmosphäre.

Bei der geplanten Aufnahme auf der ambulanten Zentralstation ist die besondere Freundlichkeit und Zuwendung, welche dem Patienten entgegengebracht wurde, hervorzuheben. Dadurch konnte keine Anspannung im Hinblick auf die ambulante Operation entstehen.

Die Operations-Vor- und Nachsorge erfolgte in gleicher Weise.

Die Operation verlief reibungslos.

Ich würde den Eingriff jederzeit hier vornahmen lassen.

Dankeschön

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich vor, während und nach der Entbindung meines dritten Kindes im Niederbergklinikum medizinisch sehr gut beraten und betreut gefühlt. Alle Ärzte, Hebammen und Pflegekräfte sowohl in der Ambulanz, im Kreißsaal und auf der Station waren zudem äußerst freundlich, verständnisvoll und hilfsbereit. Das Gebäude insgesamt sowie die Zimmer könnten sicherlich deutlich moderner und komfortabler sein, aber am Ende zählen für mich doch andere Qualitäten.

Medizinisch und menschlich sehr gute Betreuung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bigeminus und Herzinsuffizienz
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das in die Jahre gekommene Klinikgebäude sieht nicht sehr einladend aus, aber die medizinische und pflegerische Versorgung sind hervorragend. Ich war Patient der Kardiologie und hatte sowohl mit dem Chefarzt, seiner Mitarbeiterin als auch mit der Station der Kardiologie zu tun. Meine Sorgen und Ängste wurden ernstgenommen, der Arzt erklärte alles ausführlich und er nahm sich Zeit, meine Fragen zu beantworten. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Die Mitarbeiterin war freundlich, hilfsbereit und sehr kompetent. Auf Station waren alle freundlich, hilfsbereit und sehr bemüht.
Ich kann die Kardiologie guten Gewissens an alle weiterempfehlen, für die die medizinische und menschliche gute Betreuung im Vordergrund steht.

Rundumsorglos-Paket

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal: Kompetenz, freundlich, ansprechbar, hilfsbereit
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Anmeldung erfolgte reibungslos und informativ. Das Zimmer (Wahlbereich) kam einem Hotelzimmer gleich. Das Personal war freundlich, jederzeit ansprechbar, hilfsbereit und kompetent. Ich habe mich gut aufgehoben gefühlt. Daher von mir ??????????

Sofortige Hilfe

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD / Lungenentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin am 12.02.2020 per Notarzt in die Notaufnahme gebracht worden.
Diagnose Lungenentzündung mit Wasser in der Lunge.

Bereits bei der Aufnahme auf der Station Lungenheilkunde gab es gleich eine professionelles Stimmung und Hilfsbereitschaft des gesamtes Team.

Die Ärzte bestehen aus Chefarzt, Oberarzt und Fachärztin durch sehr kompetenten ,insbesondere auch kommunikativen Umgang mit uns Patienten immer Ansprechbar und für einen da.

Vielen Dank dafür.

Fachliche Profis und Sozialkompetenz

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Der Kern / Die Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD / Bronchiektasen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 12.02.20 wurde ich von meinem niedergelassenen Lungenfacharzt an das klinikum Niederberg überwiesen, da eine akute Verschlechterung meiner bekannten COPD / Bronchiektasieerkrankung einen Krankenhausaufenthalt notwendig machte.
Bereits bei der Aufnahme auf der Station der Lungenheilkunde war die freundliche, professionelle Stimmung des gesamten Teams zu spüren.
Die Ärzteschaft bestehend aus der Fachärztin,dem Oberarzt und dem Chefarzt verstärkte diesen positiven Eindruck durch ihren kompetenten, insbesondere aber auch kommunikativen Umgang mit mir als Patienten.immer da und ansprechbar.
Danke dafür.

Kompetent

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlich
Kontra:
Nicht 100% sauber
Krankheitsbild:
Kardiologie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Personal sehr freundlich und kopotent

aufwendige OP mit kurzem Klinikaufenthalt

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (das digitale Zeitalter befindet sich wohl noch im Aufbau)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
große Fachkompetenz Nähe am Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Poplitealartherienaneurysma (Gefäßverschlußin der Kniekehle)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufgrund einer ärztlichen Empfehlung habe ich mich telefonisch an die angiologische Abteilung der Helios Klinik gewandt. Bereits in diesem ersten Telfonat wurde durch die Sekretärin der Abteilung ärztlicher Rat eingeholt und die Dringlichkeit meiner Erkrankung bewertet.
Ein schneller Untersuchungstermin wurde sofort vergeben. Nach dem zeitnahen Untersuchungstermin wurde ein sofortiger OP-Termin vereinbart.
Wenige Tage nach der Bypass-OP mit eigenem Venenmaterial konnte ich beschwerdefrei vorzeitig entlassen werden.
Die leitende Chefärztin stand mir vor und nach dem Eingriff fortwährend als Ansprechpartner und Informationsquelle zur Verfügung. Zu jeder Zeit meines Klinikaufenthalts habe ich mich ausreichend betreut und versorgt gefühlt.
An dieser Stelle möchte ich meinen Dank an alle beteiligten Stationen der Klinik, insbesondere der Aufwachstation und der Station 41,zum Ausdruck bringen. Jederzeit sind mir Pfleger und Pflegerinnen mit großer Aufmersamkeit und Freundlichkeit begegnet.
Wenige Tage nach der Enlassung aus der Klinik habe ich in der Gefäßchirugie einen Nachversorgungstermin wahrgenommen. Für mich fielen keine Wartezeiten an und ich konnte die Abteilung bereits nach wenigen Minuten verlassen.
Ich habe insgesamt eine kompetente, fachlich hervorragende (das ist nicht nur meine persönliche Meinung) freundliche und schnelle Behandlung und Betreuung erfahren. Ich kann die gefäßchirugische Abteilung der Heliosklinik uneingeschränkt weiterempfehlen.

Empfehlenswertes Team bei einer Darmspiegelung

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliche Mitarbeiter, kurze Wartezeiten
Kontra:
gab es für mich nichts
Krankheitsbild:
Darmspiegelung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte einen Überweisung zu einer Darmspiegelung und vom ersten Telefonat an bis zum Abschlussgespräch war ich sehr zufrieden mit dem Ablauf. Die Termine wurden püntlich (max. 15 Min. Wartezeit) eingehalten, die Informationen zum Ablauf und vor allem meine Arbeiten zur Vorbereitung wurden gut und verständlich erläutert, es war ausreichend Zeit für meine vielen Fragen. Am Untersuchungstag wurde mir meine Nervosität und Unbehagen genommen. Von der Untersuchung selbst bekam ich natürlich nichts mit. Das abschließende Gespräch mit dem Arzt war ruhig, informativ und verständlich. Rundum war ich sehr zufrieden.

Schwestern, Pfleger und Arzt super

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Jeder nimmt sich Zeit)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Genaue Aufklärung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (WC auf dem Flur)
Pro:
Freundlich , Hilfsbereitschaft
Kontra:
Krankheitsbild:
Sarkoidose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Patientin auf der Station für Lungenheilkunde.sehr freundliche,aufmerksame Mitarbeiter auf der station,es wurde für jedes noch so Kleine Problem meinerseits,eine Lösung gefunden .
Habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.
Auch die Damen und Herren der Bereiche,Lungenfunktion, Radiologie, Kardiologie,waren sehr freundlich und ich habe mich dort sehr gut aufgehoben gefühlt.

Wenn das Essen noch stimmen würde, wäre es perfekt

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Max. 3Sterne von 5 Sterne)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Mega Klasse)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Altbacken ist untertrieben)
Pro:
Oberärztin, Schwestern und Pfleger Mega Klasse
Kontra:
Die Verpflegung, ekelhaft ehrlich.
Krankheitsbild:
Asthma und ????
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde echt herzlich auf der Pneumologie, Station 22, empfangen. Ein Aufenthalt in solch einer Einrichtung ist nie erfreulich deshalb war der Empfang für mich schon echt wichtig.
2 Schwestern sind mir dabei sehr aufgefallen im Zeitraum meines Aufenthaltes.
Schwester Natalie und Schwester Sheila, immer ein freundliches Lächeln im Gesicht,immer ein nettes Wort auf den Lippen, man merkt richtig das sie ihren Job nicht nur erfüllen, sie lieben ihn.
Was nicht heißen soll, daß die anderen Schwestern und Pfleger ihren Job nicht lieben, nur diese beiden sind mir besonders aufgefallen.
Das Pneumologie Team von den Ärzten über Schwestern und Pfleger bis hin zur Reinigungskraft war einfach Klasse.
Station 22,ihr seit ein Paradebeispiel dafür das Veränderungen auch gelingen können ?????/von 5?.
Der Einsatz von Oberärztin Fr. Dr. Eireni Karentzou war einfach Mega Klasse. Sie hat sich Zeit genommen alles zu erklären und war immer freundlich, trotz des stressigen Klinik Alltags. Eine Ärztin die den Leiden (ab) schafft, wenn genug Zeit ist (mit Sicherheit).
Aber leider gibt es da noch die Verpflegung.
Diese Veränderung ist total schief gelaufen.
So ein Frass ist eine echte Zumutung. Das Essen welches min 1/3 der Bewertung ausmacht, da sich ja auch alles nach den Mahlzeiten richtet, war im Alten Klinikum viel besser (wenigstens zum Schluß).
Alles Gute dem Pneumologie Team, euer LeeGen????

Kompetentes Team

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (stets sehr freundlicher und kompetenter Umgang)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Herr Prof. Dr. Goepel
Kontra:
Krankheitsbild:
Tumor im Nierenkelchsystem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Mai 2017 wurde mir per Laserung ein Tumor im Nierenkelchsystem entfernt. Aufgrund dieses Befundes, erfolgen engmaschige Nachkontrollen.

Die letzte Kontrolluntersuchung erfolgte am 17. Dezember 2019 im OP-Bereich der urologischen Ambulanz und beinhaltete u.a. eine Blasenspiegelung.

Im OP-Raum wurde ich dann von zwei Schwestern hierfür vorbereitet. Beide waren sehr freundlich, rücksichtsvoll und stets um mein Wohlbefinden bemüht. Danke dafür!

Die eigentliche Untersuchung erfolgte sehr rücksichtsvoll und vorsichtig durch Herrn Prof. Dr. Mark Goepel. Vielen lieben Dank.

Es herrschte eine entspannte und dadurch für mich eine beruhigende Atmosphäre.

Aufgrund meiner persönlichen Erfahrungen seit Oktober 2014 kann ich die Urologie 100 %-ig empfehlen.

Jederzeit wieder

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlich und kompetent
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Darmspiegelung als Routineuntersuchung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

-sehr freundlich
-gut aufgenommen worden
-ausreichende Beratung
-zügige Behandlung ohne viel Schnickschnack

Unfallaufnahme

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 29   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
1 Stunde geartet kein Arzt lässt sich blicken
Krankheitsbild:
Bruch rechtes Fußgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Notaufnahme 1 Stunde gewartet und keiner kümmert sich um einen. das nennt man dan Notaufnahme.

Aufenthalt

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Sehr hilfsbereites Personal
Kontra:
Veraltetes Gebäude
Krankheitsbild:
Sarkoidose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Es wurden alle notwendigen Untersuchungen in kürzester Zeit erledigt. Das Gebäude ist leider alt, WC und Dusche befinden sich auf dem Flur.

Bericht noch nicht vorhanden,kommt noch!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wurde nie zu vor so gut Behandelt und Versorgt!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kann man nicht mehrToppen!)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bei Problemen sofortige med. Versorgung,Top!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Zuvorkommend alle offenen Fragen beantwortet!)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Altbau, Sanitärbereich war nicht im Zimmer!!)
Pro:
Fachlich kompetente Fachkräfte sowie Ärzte sehr freundlich
Kontra:
kann ich keine Angaben zumachen war alles positiv!
Krankheitsbild:
Sarkoidose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Klinikum ist ein Altbau was aber nicht täuschen sollte von der Fachlichen Kompetenz in allen Bereichen in denen ich Persönlich als Patient war sehr gut ist.Sowohl Fachärzte wie Geschultes Personal und sonstige Mitarbeiter immer mit Rat und Tat zur Seite standen. Sogar als alleine mit PKW anreisen kein Problem Parkplätze stehen zur Verfügung. Eine Cafeteria gibt es auch und das Essen ist aus meiner Sicht sehr gut sowie das Essen auf den Stationen auch. Einzige Kritik meiner seits: Sehr viel Müllproduktion im Bereich Essen, da keine eigene >Klinikküche vorhanden ist!! Ich würde jedem diese Klinik besten Gewissens weiterempfehlen und muss die Lungenfachabteilung unter Leitung von Dr.Leidag sehr loben sowie das Fachpersonal auf dieser Station, jederzeit wieder würde ich auch wenn der Weg nicht um die Ecke ist wiederkommen!Zum Schluss muss ich auch das Personalloben was für die Säuberung und der Sanitäranlagen zuständig ist, hervorragende Arbeit. In diesem Sinne: Alles Gute für die Klinik und all Ihren Mitarbeitern.

Eigene Erfahrung

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

bei dem doch sehr stressigen Klinikalltag bin ich sehr positiv überrascht gewesen über das freundliche und zwischenmenschliche Verhalten der Angestellten die in allen Angelegenheiten zeitnah,kompetent und ohne Umwege erstklassige Lösungen geben konnten

Kompetente Behandlung und freundliche Betreuung

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Mit 4 Patienten mit diesen Erkrankungen im "Bauchzentrum" eine Toilette auf dem Gang geht gar nicht!)
Pro:
Medizinische und pflegerische Betreuung
Kontra:
Toiletten und Essen, aufgrund der vielen sehr alten und hilfsbedürftigen Patienten müsste es mehr Personal geben
Krankheitsbild:
Blinddarmdurchbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam am 23.12. mit dem Verdacht auf Blinddarmentzündung zur Notaufnahme. Sowohl dort als auch anschließend auf der Station 23 fühlte ich mich sehr gut aufgehoben, von kompetenten und freundlichen Ärzten und Pflegekräften über die Weihnachtstage gut betreut. Bei der OP am gleichen Tag stellte es sich heraus, dass es schon ein Blinddarmdurchbruch war.
Sich mit vier Patienten ein Bad auf dem Flur teilen zu müssen (insb. bei den vielen Darmerkrankungen) und das sehr schlechte Essen geht gar nicht. Sonst war ich sehr zufrieden. Ein herzliches Dankeschön an alle Mitarbeitenden. Ich habe großen Respekt für Ihren Beruf

Herzinfarkt

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles super gelaufen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super Ärzte)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr zuvorkommenden)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Leicht veraltete Zimmer, aber nicht schlecht)
Pro:
Super schnellen Stant bekommen
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich hatte am Freitag den 20.12.2019 einen Herzinfarkt.Ich wurde ins Helios Velbert eingeliefert.Dort wurde ich sofort von super Ärzten versorgt und bekam einen lebensrettenden Stant gesetzt.Dafür möchte ich mich Herzlich bei Dr.Lars Bansemir und seinem super Team bedanken.Die Station Kardiologie wo ich stationär lag,bewerte ich ganz klar mit der NOTE 1.Dankeschön für alles.Mfg.Andre

Super Abteilung die dort keiner vermutet

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Behandlung als Patient und nicht als Fall X.
Kontra:
Die sanitären Einrichtungen der Normalstation sind nicht zeitgemäß aber sehr sauber.
Krankheitsbild:
Verdacht auf Lungentumor
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wer geht schon ins Klinikum Niederberg?
Ich kam auf persönliche Empfehlung in dieses Krankenhaus und kann demj, der die Empfehlung gegeben hat, nur danken.
Das gesamte Pflegepersonal war stets sehr freundlich, hilfsbereit und verbreitete eine positive Stimmung.
Die Ärzte waren kompetent und nahmen sich sehr viel Zeit, sowohl für mich als Patient als auch für die Angehörigen.
Man wurde als Patient wahrgenommen und nicht als Fall x,y,z.
Dieses alles, obwohl ich als Privatpatient auf der Normalstation untergebracht war, da alle Privatbetten belegt waren.
Ich kann diese Station bedenkenlos wärmstens empfehlen.

notaufnahme bis entlassung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
herzinfarkt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliche,kompetente Behandlung

Hier würde ich immer wieder entbinden!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das Personal
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Geburt
Erfahrungsbericht:

Ich habe letzte Woche dort meinen Sohn entbunden und war wirklich sehr zufrieden. Das Personal (Schwestern, Hebammen und Ärzte) war wirklich sehr nett und kompetent!! Ich habe mich sehr wohl gefühlt und hatte immer (am Tag und in der Nacht) eine Ansprechpartnerin, die mir bei allen Problemen und Fragen geholfen hat. Ich würde dort auf jeden Fall wieder entbinden und bin allen sehr dankbar für ihre so einfühlsame Unterstützung!

Entbindung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr persönliche Rundumbetreuung
Kontra:
Gar nix
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wir haben unseren Sohn in dieser Klinik zur Welt gebracht. Wir waren drei Tage in einem Familienzimmer untergebracht. Die Betreuung war exzellent, das Personal sehr kompetent. Die Hebammen haben während der Entbindung und auch in der Nach-Betreuung uns sehr gut und persönlich unterstützt. Dafür sind wir sehr dankbar. Wir können diese Station und den Kreissaal bedenkenlos weiter empfehlen.

Einfach nur erstklassig

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich wurde als Kassenpatient vom Chefarzt untersucht und operiert
Kontra:
Einige Krankenschwestern sollten noch in Freundlichkeit geschult werden.
Krankheitsbild:
Impingement-Syndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hab von meinen Hausarzt eine Einweisung für die Orthopädie und Unfallchirurgie im Helios Klinikum Niederberg bekommen, was eine großartige Entscheidung war. Am selben Tag habe ich um einen Termin nachgefragt und hab sofort ein Termin bekommen mit sehr kurzer Wartezeit.

Ich wurde vom Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie untersucht und er hat durch Nachfragen und Auswertung der MRT- Bilder die richtige Diagnose gestellt. Am gleichen Tag wurde ein OP-Termin gemacht und Ende der Woche wurde ich an meiner linken Schulter von den Chefarzt operiert und konnte schon am Samstag entlassen werden.

Ein besonderes Lob an den Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie, ein erstklassiger Arzt und Mensch, ein Vorbild für andere Ärzte. Er kümmert sich fürsorglich um seine Patienten und man ist in guten Händen.

Ein weiteres Dankeschön an die Krankenschwestern der Aufnahmestation, das Team der Anästhesie und den Krankenpflegern und Krankenschwestern der Station 32.

2 Tage in der Helios Klinikum Niederberg

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzkatheder Untersuchung nach Synkope
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

von der Aufnahme, über die Begleitung bis zum
Eingriff, war ich sehr zufrieden, auch die Fürsorge
beim Pflegepersonal auf der Station nach dem Eingriff,
war top

Kompetent&empfehlenswert

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gesamtes Personal sehr freundlich
Kontra:
Essen ist fast ungeniessbar
Krankheitsbild:
Bypass-Rekonstrution
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der ersten Untersuchung, über die stationäre Aufnahme bis zur Entlassung gab es keine Beanstandungen.
( Bis auf das Essen- da sollte DRINGEND etwas geändert werden)

Ausschluss einer koronaren Herzerkrankung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (bis auf o.a. Punkt. (morgens früh nüchtern ist nicht um 13.00 Uhr)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (überaus freundlich und kompetent)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (zumindest den Privatbereich betreffend)
Pro:
Ursachensuche durch verschiedene Fachärzte
Kontra:
bei längerer Wartezeit wäre eine kurze telefonische Mitteilung hilfreich
Krankheitsbild:
krampfartige Schmerzen im Brustbereich
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

sehr freundlich
für mich ausgesprochen kompetent
Der Privatbereich der Stationären Unterbrimgumg hat allerhöchstes Niveau.
Überraschend gut funktionierende Zusammenarbeit verschiedener Fakultäten

Ansonsten macht die Klinik rein äußerlich einen wenig einladenden Eindruck. Wobei bekannt ist, dass ein Neubau in Planung ist.

Aufenthalt Station 53

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (In der Arbeitstherapie müssten defekte PC repariert werden)
Pro:
Sehr gute Mitarbeiter
Kontra:
Das Essen könnte verbessert werden
Krankheitsbild:
Schwere Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 9 Wochen auf der Station 53. Ich kann nur positives berichten, dass Team untereinander ergänzt sich super. Auch die Psychologen, z.b. Frau Bossbach kann ich nur empfehlen. Sie hat mir sehr geholfen, genauso wie die Sozialpädagogin Frau Halfmeier. Sie hilft einem sehr gut, Lösungen für jedes Problem zu finden. Auch die Gesprächsgruppe und Gestaltung, die Frau Halfmeier leitet, hat mich weiter gebracht und mir sehr gut getan.
Wenn ich nochmal Hilfe wegen Depressionen benötigen würde, wäre die Station 53 im Helios Klinikum die erste Wahl.

Hätte nicht besser laufen können

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kinderklinik und Frauenklinik sind sehr kompetent)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Umfassend)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (älteres, aber sauberes Krankenhaus)
Pro:
Freundlichkeit durchweg aller Mitarbeiter
Kontra:
Wartezeit Anästhesie Vorgespräch
Krankheitsbild:
Kaiserschnitt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bei meinem zweiten Kind hab ich mich für eine Entbindung im Helios Klinikum Velbert entschieden.
Bereits beim Infoabend der Klinik fühlte ich ich mich wohl und hatte das Gefühl, dass von den zuständigen Fachbereichen die Fragen der potentiellen Patientinnen ernst genommen wurden und eine ganzheitliche Behandlung im Fokus steht.

Auch das Geburtsplanungsgespräch war offen, ehrlich und auf Augenhöhe. Ich wurde umfassend beraten und konnte auf dieser Grundlage und unter Berücksichtigung der vorliegenden Risikofaktoren gut gemeinsam mit dem Arzt über die Art der Geburt beraten. Ich fühlte mich ernst genommen (was heutzutage im Klinikbetrieb nicht selbstverständlich ist).

Der als Ergebnis des Gesprächs notwendige Kaiserschnitt wurde zu meiner vollsten Zufriedenheit durchgeführt.
Die Hebammen, die Schwestern der Station 34, die zuständigen Gynäkologen, sowie die Ärzte der Kinderklinik waren alle durchweg erreichbar bei Fragen und Beschwerden und haben uns sehr unterstützt und ein offenes Ohr gehabt. Alle waren sehr lieb und verständnisvoll.

Lediglich im Rahmen des Anästhesie Aufklärungsgesprächs kam
es zu erheblichen Wartezeiten, da offenbar nicht genug Personal zugegen war, um die geplanten und die ungeplanten Operationen sowie die Aufklärungsgespräche zu führen (scheinbar für alles eine Person). Nichtsdestotrotz fühlte ich mich bei dem Gespräch selber durch die freundliche Anästhesistin gut beraten und konnte meine Fragen trotz Zeitnot stellen.
Am Tag der OP selber, wurde ich sehr angenehm durch die Anästhesiepfleger begleitet und die Regionalanästhesie wurde zügig und überraschend schmerzlos gesetzt durch den Anästhesisten.

Alles in allem haben wir uns in der Klinik wohl und gut aufgehoben gefühlt und würden für weitere Behandlungen dort wieder vorstellig werden.

Hervorragend

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir wurden sehr gut betreut, das Personal ist sehr hilfsbereit und freundlich. Ich kann die Entbindungsstation nur weiterempfehlen!

Starke Schmerzen im Unterbauch

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Das 4-Bett-Zimmer entspricht m. E. nicht mehr dem heutigen Standard)
Pro:
Nicht aufgegeben, nach der Ursache des Schmerzes zu suchen
Kontra:
Übers Wochenende wurde ich in ein 4-Bett-Zimmer einer anderen Station verlegt
Krankheitsbild:
Geärmuttersenkung und massive Verwachsungen im Bauch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte mich ausdrücklich für die gute Betreuung bedanken. Die Gynäkologen haben nicht aufgegeben, die Ursache meiner Schmerzen zu ergründen und nach der OP geht es mir nun den Umständen entsprechend gut.

Top zufrieden

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Krampfadern
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr moderne Ausstattung, sehr freundliches Personal, neue moderne Betten, gefüllte Minibar auf dem Zimmer, Lounge mit Kühlschrank und Kaffeevollautomat zum empfangen der Patientenbesuche. Sehr angenehmer Aufenthalt

Beste Therapie nach Notaufnahme

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
absolute, nicht aufgesetzte Freundlichkeit ALLER Mitarbeiter
Kontra:
leider sehr laute Station
Krankheitsbild:
Durchfall mit schweren Blutungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es handelte sich um eine ungeplante Notfalleinweisung.
Die Erstaufnahme war perfekt, überaus freundliche Mitarbeiter. Wir wurden jederzeit umfassend informiert und noch nachts um 02.00 Uhr auf ein Zimmer eingewiesen.
Am nächsten Tag erfolgte dann die Aufnahme auf die richtige Station.
Auch dort wurde man stets freundlich behandelt und zügig therapiert.

Sehr zufrieden

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Blut im Stuhl
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundliche Aufnahme, angemessene Wartezeiten kompetente Beratung durch die Ärzte.
Gute Versorgung vor und nach dem Eingriff

Entbindung im Helios Niederberg

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
positive Mentalität aller MitarbeiterInnen
Kontra:
PDA zu spät und unprofessionell gegeben
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wir haben unser erstes Kind im Helios Niederberg entbunden. Obwohl an diesem Tag sehr viele Geburten gleichzeitig stattfanden, waren alle MitarbeiterInnen sehr bemüht und haben eine große Ruhe und Sicherheit ausgestrahlt.
Lediglich bis zur Gabe der PDA hat es leider fast zwei Stunden gedauert und diese wurde auch nicht auf Anhieb richtig gesetzt.
Während der Geburt selber wurden wir dann jedoch sehr fachmännisch vom Chefarzt betreut. Seine Ruhe, Professionalität und Menschlichkeit haben uns sehr beeindruckt!
Auf der Wochenbettstation waren auch alle MitarbeiterInnen sehr freundlich und haben uns jederzeit hervorragend unterstützt.
Insgesamt waren wir sehr zufrieden und können diese Station weiterempfehlen!

Exazerbation der bekannten COPD 4 Gold / D

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD Gold 4 / D
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Guten Tag zusammen,
wie immer.
Aus einer Routinekontrolle ist eine intensive Suche nach den Gründen einer erneuten Exazerbation meiner COPD geworden. Das Team ( Station und Lungentherapie)gab wieder mal Alles und konnte mich auf einem guten Niveau
entlassen.
Vielen Dank dafür. ( Der Gladbach-Fan mit der Tarnung..lol)

Herzkatheterdiagnostik

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Kardiologie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kurzfristige Terminvereinbarung, kompetente Vorberatung durch den Chefarzt . Perfekte Untersuchung, sehr freundliches und hilfsbereites Team in allen Bereichen.

Hochgradig Schlaganfall gefährdet

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Halsschlagader OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hab mich da super aufgehoben gefüht.
Auch der Aufenthalt und Betreuung war super.
Alle super nett und zuvorkommend.
Essen halt wie in fast jedem Krankenhaus.

Freundlich und kompetent

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich war sehr positiv beeindruckt von dem Ärzteteam. Der Chirurg, der mich operiert hat, hat sich Zeit genommen für ein ausführliches Gespräch mit mir vor dem Eingriff: das fand ich sehr wichtig und hat mich viel beruhigt. Auch nach der Operation waren die Ärzte sehr rücksichtsvoll und haben mich geholfen, mit alles klarzukommen.

Das Pflegepersonal war auch freundlich und hilfsbereit. Nur ein paar Male hat man mich (wie in „alten“ Zeiten in Krankenhäuser) wie ein kleines Kind angesprochen; meistens waren sie sehr respektvoll.

Manchmal hätte ich mir mehr Information zu den Abläufen gewünscht: die Leute, die hier arbeiten, wissen ohne nachzudenken wie alles läuft aber ich als Patient bin neu und weiss nicht unbedingt, wie alles geht.

Das Essen war etwas besser, als ich befürchtet habe! Mehr Gemüse und Früchte wären willkommen gewesen, und das Abendbrot mit Schmelzkäse und Wurst ist wirklich nicht gesund.

Alles im allem fühlte ich mich sehr gut aufgehoben.

Danksagung

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
vorbildliche Versorgung durch Ärzte, Schwestern und Pfleger vor und nach der Operarion
Kontra:
Krankheitsbild:
Halsschlagader
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde vor der Operation über die Art und Weise und auch über die Risiken bestens aufgeklärt.

Gute Organisation, medizinische Kompetenz

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Gute Organisation, medizinische Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Station 22, Pneumologie: Die Aufnahme war freundlich und straff. Alle Untersuchungen waren sehr gut koordiniert und wurden wie geplant durchgeführt. Ergebnisse wurden durch das Ärzteteam zeitnah und verständlich erläutert. Kurz, ich fühlte mich sehr gut aufgehoben.

Shunt-OP

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr saubere Zimmer, alles neu renoviert
Kontra:
Krankheitsbild:
Shunt-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,
war 2 Tage zu einer Shunt-OP bei Ihnen. Bin sehr gut behandelt worden. Würde das Klinikum wieder wählen.
Die Ärztin hat alles gut erklärt.
Vielen Dank Und alles Gute für euer Team

Die richtigen Entscheidungen

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz und Offenheit
Kontra:
Krankheitsbild:
Arterienverkalkung (Setzten von 6 Stents)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ein sehr engagierter, kompetenter und kommunikativer Chefarzt, der jederzeit ein offenes Ohr für die Patienten und besonders die Angehörigen hatte. eine sehr vertrauenschaffende Basis.

Zufriedener und geheilter Patient

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
"Schaufensterkrankheit"
Erfahrungsbericht:

Fachlich sehr kompetentes Personal.
Eingehende Aufklärung über Art der Erkrankung
und Behandlungsmöglichkeiten.
Schnelle Terminzuweisung für die Behandlung
(stationär).
Während des Eingriffs unter örtlicher Betäubung
ständige Information über das Vorgehen durch
die behandelnden Ärzte mit erfolgreichem Abschluß
des Eingriffs.
Auf der Station freundliches und ebenfalls
kompetentes Personal.

Gut gepflegt auf der Geriatrie

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Letztes Jahr im Oktober war mein Vater nach mehreren Schlaganfällen zur Reha auf der Geriatrie (aufgrund seines Alters) und ich kann nur Gutes über diese Station sagen. Die Schwestern und Pfleger waren sehr freundlich und haben sich gut gekümmert. Ich fand es sogar schon sehr familiär, da man auch als Angehöriger Kaffee bekommen hat. Man hat sich dort sehr wohlgefühlt.

Tolle Menschen in der Kardiologie

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Verengte und verkalkte Schlagadern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mama war dieses Jahr zweimal Patientin aufgrund einer verkalkten Halsschlagader und einer verkalkten Beinschlagader und wir können nur Positives über diese Abteilung und das Team sagen. Es wird dort mit sehr viel Humor und Einfühlungsvermögen gearbeitet. Und wenn man Angst hat und fertig mit den Nerven ist, dann wird sich erst recht ganz liebevoll gekümmert. Echt tolle Menschen, die dort arbeiten. So Menschen wünscht man sich in jedem Krankenhaus und in jeder Arztpraxis.

Super Gynäkologie und Geburtshilfe

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Gynäkologie und Geburtshilfe:
Hervorragend, Chefarzt hat sehr große operative Erfahrung, ausgezeichnete Vorbereitung und Aufklärung, sehr gut eingespieltes Team, nette Station.

Sehr guter Ablauf

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Einfühlsame Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustschmerzen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute ärztliche Kompetenz

Sehr zufrieden

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachliche Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Kardiologie und Lungenentzündung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ärztlicher und Service sehr gut

Perfekte Untersuchung

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr herzliches und Kompetentes Personal
Kontra:
/
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Da muss man nicht so viel erzählen, die medizinische Untersuchung war sehr gut und man kann daran nichts bemängeln.

Das Personal ist nicht nur sehr kompetent, sondern auch noch sehr hilfsbereit und liebevoll zu den Patienten.
Sollte man Angst vor Untersuchungen haben, wird sie ein dort mit Sicherheit von dem Personal genommen.

Außerdem sollte man noch dazu sagen das die komplette Untersuchung absolut Schmerzfrei war.

Dementsprechend kann ich nur sagen das alles Perfekt war. Danke ans Team!

Schöne Grüße B.

Tolle Behandlung und Pflege

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente und sehr freundliche Schwestern und Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Fieberkrampf
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine kleine Tochter wurde kürzlich aufgrund eines komplizierten Fieberkrampf im Helios Klinikum Niederberg behandelt. Sowohl die Ärzte als auch die Krankenpflegerinnen auf Station haben hervorragende Arbeit geleistet. Wir fühlten uns jederzeit sehr gut aufgehoben. Und so schlimm der Schock für uns am Anfang war, wurde dieser durch die wirklich tolle und liebevolle Pflege meiner Tochter von Tag zu Tag weniger schlimm.
Ein großes Dankeschön an die Schwestern und Ärzte von Station 21.

allgemeine subjektive vorbehalte gegen die klinik

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (privatklinik)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
herzkatheter, lunge, magen darm
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

in diesem jahr dreimal statinäre aufenthalte in heliosklinik, u.a.
kardiologie.ich habe nur sehr gute erfahrungen gemacht,sowohl was die ärztliche kompetenz als auch die freundlichkeit des personals betraf.

Kompetente,freundliche Behandlung

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
lungenentzündung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

In der Notfallambulanz wurden die notwendigen Untersuchungen freundlich und kompetent durchgeführt.
Die Aufnahme in die Privatklinik erfolgte problemlos, die dortige Pflege war hervorragend, das Pflegepersonal sehr kompeten. Die Ausstattung der Zimmer sehr angenehm.

Mit der ärztlichen Versorgung war ich sehr zufrieden, meine sämtlichen Fragen wurden ausreichend beantwortet.

Sämtliche Untersuchungen und Therapien(Bronchoskopie, Herzecho, Lungenfunktionstests,Atemübungen usw.)wurden zügig, freundlich und sachkundig durchgeführt.

Sehr zu Empfehlen!

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Coloskopie (Darmspiegelung)
Erfahrungsbericht:

Sehr nettes bemühtes Personal, was auch auf Wünsche und Ängste eingeht und sich Zeit nimmt. Ausgezeichnete Untersuchung (Coloskopie). Umfassendes Abschlussgespräch und Beratung. Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben!

Entbindung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Emphatisch
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Normale Geburt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Alles super gelaufen. Nettes Personal, welches sich gut um die Frauen kümmert. Normale Entbindung

Geburtshilfe (medizinisch erforderlicher Kaiserschnitt)

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr kompetent und empathisch)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (leider keine Toiletten auf den Zimmern)
Pro:
Sehr einfühlsame und kompetente Pflegekräfte, Hebammen und Ärzte
Kontra:
Alte Gebäudeinfrastruktur
Krankheitsbild:
nicht krank, nur schwanger
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wir haben uns wegen der Möglichkeit einer hebammengeleiteten Geburt für die Klinik entschieden. Da unsere Kleine sich leider nicht mehr in eine geeignete Geburtsposition drehen wollte, kam es dann doch anders als geplant und es musste eine Schnittentbindung durchgeführt werden.
Für uns bedeutete diese Entwicklung in den Wochen und Tagen vor der Geburt eine mentale Achterbahnfahrt. In dieser Situation haben wir uns sehr kompetent und einfühlsam beraten gefühlt.

Wir waren sehr positiv überrascht über die freundliche und unaufgeregte Stimmung aller Mitarbeiter im OP (das haben wir uns irgendwie „kälter“ vorgestellt). Der Arzt, der den Kaiserschnitt durchgeführt hat, hat unmittelbar vor Beginn der OP (in dieser für uns sehr angespannten Situation) noch sehr beruhigende Worte gefunden. Dies löste in uns das Gefühl aus: „Jetzt kann nichts mehr schief gehen“.

Nach der Entbindung wurden wir mit unserer Tochter sehr liebevoll durch die ersten gemeinsamen Tage begleitet und haben eine sehr empathische Stillberatung, die auch zum gewünschten Erfolg führte, erhalten. Insgesamt hatten wir den Eindruck, dass die Mitarbeiter der Gynäkologie und des Kreißsaals ihrer Arbeit mit sehr viel Freude nachgehen und dies auch ausstrahlen. Trotz des offensichtlich hohen Arbeitspensums in den Stationen haben wir uns stets kompetent und unaufgeregt betreut gefühlt. Insbesondere der sehr liebevolle Umgang aller Pflegekräfte, Hebammen und Ärzte mit unserer Tochter hat einen bleibenden positiven Eindruck bei uns hinterlassen.

TOP KLINIK!!!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles TOP!
Kontra:
Zimmereinrichtung!
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik schon in die Jahre gekommen,aber vom ärztlichen Stand TOP!War eine Woche auf Station 22, ärztliche Versorgung & Betreuung durch Chefarzt Dr. Leidag,Oberarzt,Stationsarzt & alle Pfleger TOP ! Geben sich alle Mühe,sind immer Freundlich & Nett,helfen wo Sie können!Abstriche muss man beim Zimmer machen: zweckmäßig,WC & Bad außerhalb des Zimmers !Essensverpflegung dafür umso besser!P.S.Ein sehr großes Danke schön an die Intensivstation!Bedingt durch einen Notfall war ich 4 Tage dort!Alles TOP!!!!!!

Medizinisch gut, schlechte Organisation auf der Station

Entbindung
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Versorgung durch das Kreißsaal- und Ärzteteam
Kontra:
Sauberkeit auf der Station
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die ärztliche Beratung und Versorgung sowohl aus dem Ärzteteam der Gynäkologie als auch der Pädiatrie war gelungen, wir fühlten uns immer gute beraten, verstanden und aufgehoben.


Der organisatorische Ablauf auf der Wöchnerinnen-/Gynäkologiestation ließ zu wünschen übrig.
Weder wurde nach Ankunft aus dem Kreißsaal auf der Station gefragt/abgeklärt, ob es Fragen/Wissen zum Wickeln und Stillen des Neugeborenen gab (für uns als Eltern mit dem zweiten Kind kein Problem, aber es geht ums Prinzip), noch wurde auf die Einhaltung der täglichen Nabelpflege geachtet, obwohl dies ausdrücklich in jedem Patientenzimmer aushängt.

Das Einbestellen zu Untersuchungen erfolgt nicht wie in jeder normalen Arztpraxis gemäß einer festgelegten Reihenfolge, sondern nach dem Prinzip "Wer will als nächstes?", obwohl eine konkrete Uhrzeit angegeben wurde. Sehr ärgerlich, wenn man dafür das Stillen mittendrin abgebrochen hat.


Das Badezimmer wurde über das Wochenende gar nicht gereinigt und auch am folgenden Montag vergessen.
Dies ist grundsätzlich nicht gut, aber bei drei Wöchnerinnen, die sich das Bad teilen, ist dies besonders gravierend.
Auf freundliche Nachfrage, ob die Putzkräfte noch verfügbar wären, da der Mülleimer überquellen würde, erfolgte eine äußerst unfreundliche Reaktion.


Resümee:
Medizinisch waren wir gut versorgt, im Stationsalltag konnten wir häufig nur mit dem Kopf schütteln.

Lebensretter in Blau ;-)

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Empathie und Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt + Gebärmutterentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir haben bei Geburt unserer Tochter durchweg positive Erfahrungen machen dürfen.

Nachdem unsere Tochter per Notkaiserschnitt auf die Welt geholt wurde und musste ich aufgrund von inneren Blutungen ebenfalls notoperiert werden.

Wir verdanken dem Klinikum Velbert daher nicht nur die Geburt unserer Tochter sondern auch mein Leben.

Abgesehen davon, dass die Hebammen und Ärzte in den Vorgespächen mega nett waren, haben wir die Erfahrung machen dürfen (bzw müssen), dass das sie auch unheimlich schnell in Notfällen reagieren. Alle waren sehr fürsorglich, haben Ängste und Sorgen genommen, sind einem sehr respektvoll und empathisch gegenüber getreten. Man hatte jederzeit das Gefühl, dass Vertrauen in die richtigen Menschen gesteckt zu haben.

Würde ich noch ein weiteres Kind entbinden können, würde ich es jederzeit wieder im Helios Klinik Velbert tun.

Durch meine notgedrungene Gebärmutterentfernung haben wir auch Kontakt zur Intensivstation und Frühchenstation bekommen. Es wurde ermöglicht, dass ich meine Tochter - die während meines Aufenthaltes auf der Intensivstat. Gast auf der Frühchenstation war - sehen und auch stillen konnte. Zu jederzeit (wenn mein Mann anwesend war) haben sie es möglich gemacht, dass meine Tochter mir gebracht wurde. Zu jederzeit war das Personal für mich aber auch für meinen Mann da um Unterstützung oder ein offenes Ohr anzubieten.

Ich kann jedem nur empfehlen im Klinikum Velbert zu entbinden. Wir sind auf so viele liebe und kompetente Menschen gestoßen, die wir ewig positiv in Erinnerung behalten werden.

Klinikum mit Sanierungsbedarf

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Ärzte und Pflegekräfte sehr gut
Kontra:
Schlechtes Essen,Zimmer ohne Nasszelle mit WC
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinikum ist sanierungsbedürftig.
Keine Nasszellen im Zimmer WC ausserhalb der Zimmer. Keine Flachbildschirme. Essen in schlechter Qualität

Ärzte suuuper, Pflege miserabel

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (mit den Ärzten)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Verschluss Shuntanlage
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war für 3 Tage stationär in der Klinik. Die Ärzte waren suuuuper, die Pflege auf Station 34 ließ eher zu wünschen übrig. Es machte den Eindruck, als wenn auf der Station ein unorganisiertes und unstrukturiertes Arbeiten Gang und Gebe sei. Schwestern waren überwiegend unfreundlich.
Die Ärzte und das Team der Gefäßchirugie hatten immer einen lockeren Spruch auf Lager, waren sehr höflich, sehr hilfsbereit und dahingehend gab es nicht einen Grund zur Klage.

Besser als der Ruf

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Komfort
Krankheitsbild:
angina pectoris
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Heute war ich zu einer Herzkatheteruntersuchung im Klinikum Niederberg. Das gesamte Personal, vom Chefarzt bis zur Op-Schwester war sehr, sehr freundlich. Die Arbeit habe ich als sehr kompetent empfunden, die Information durch den Chefarzt vor, während und nach dem Eingriff waren sehr datailliert und ließ keine Fragen offen.
Ebenso habe ich die Arbeit der Schwestern auf der Station als sehr kompetent und überaus fürsorglich und freundlich empfunden.
Wo Licht ist auch Schatten: Das Krankenhaus ist nicht das modernste. Wenn man die Reklamen überall sieht, die für mehr Komfort und Service durch Wahlleistungen sowie Ein- und Zweibettzimmer werben und gleichzeitig regelmäßig erfahren muss, dass Einbettzimmer überhaupt nicht und Zweibettzimmer auf der Wahlstation auch nur in Einzelfällen zu Verfügung stehen, ist man schon enttäuscht.

Super geholfen

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zeit für den Patienten genommen
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzinfakt
Erfahrungsbericht:

Sehr nettes Personal. Alle Mitarbeiter vom Chefarzt bis zum Pflegepersonal waren sehr nett und sehr hilfsbereit. Der Chefarzt und die Oberärzte haben sich immer Zeit für einen genommen und alles sehr gut erklärt. Man hat sich sehr nett um einen gekümmert.

Station 34, Kreissaal und Station 35 top, das Personal einfach spitze

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Behandlung, persönlicher Umgang, Fachkompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Wöchnerinnen-Station, der Kreissaal und die Neugeborenen-Intensivstation des Klinikums Niederberg in Velbert sind in jeder Hinsicht sehr zu empfehlen. Gerade der Kreissaal und die Wöchnerinnenstation strahlen in ihrer Gestaltung Wärme und Freundlichkeit aus und sind modern und einfach gehalten.
Das größte Plus für die Klinik ist jedoch das Personal. Von der Schwester bis zum Oberarzt sind alle stets überaus hilfsbereit und für Wünsche der Patienten immer empfänglich. Auf persönlichen und freundlichen Umgang wird sehr großen Wert gelegt. Besonders hervorzuheben sind hier die Bereitschaft der Intensivschwestern und Hebammen uns einen schweren Start mit unserem Kind so angenehm und leicht wie möglich zu machen und die viele gute Hilfe bei den Themen, die ein Neugeborenes so mit sich bringt.
Wir haben uns sehr gut aufgehoben gefühlt und möchten uns an dieser Stelle noch einmal herzlich für die tolle Betreeung von uns und unserem Kind bedanken. Ohne Einschränkung empfehlen die Entbindung im Klinikum weiter!

Top Klinik

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Viel Chaos)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Fürsorge
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kompetente Ärzte und überwiegend gutes und fähiges Personal.

Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr gute fachliche Betreuung unter der Geburt und danach
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Für die Geburt unseres Kindes waren wir sehr zufrieden mit der Wahl dieser Klinik. Die Hebammen und Ärzte haben uns sehr gut in der Geburt begleitet und ärztlich ausgezeichnet versorgt. Der Kreissaal, in dem wir untergebracht waren, war sehr gut ausgestattet und im Wochenbett auf der Station hat man sich sehr fürsorglich um uns gekümmert.

Die beste Klink für lungenheilkunde , Erfahrungsbericht

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017,18,19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD und Lungenemphysem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin in diesem Jahr schon 3 mal als Notfall-Patient im Klinikum aufgenomen worden(akute Atemnot)und kann nur sagen : bei COPD,Lungenemphysem und anderen Lungenerkrankungen ist die pulmologische Abteilung von Dr.Leidag Stat 22)die beste Adresse. Kompetentes Personal
Pflege und Ärzte,sehr freundlich einfach nur sehr gut.

Auf jeden Fall wieder

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Schnelle Abwicklung der Untersuchungen, kein tagelanges Warten auf einen Termin
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma / COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Mai wurde ich nachts wegen Atemnot in der Notaufnahme aufgenommen; dort wurde sofort vom freundlichen Personal die Erstversorgung vorgenommen.
Der Ablauf sowie die Betreuung auf der Station waren hervorragend. Die Untersuchungen wurden zügig duchgeführt und nicht auf mehrere Tage verteilt!!
Das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend. Beim Abschlussgespräch wurden die Befunde genau erklärt und Empfehlungen für den Umgang mit meiner Krankheit gegeben.
Falls ich in Zukunft nochmals in der Abt. Pneumologie aufgenommen werden muss, komme ich gerne wieder.
Ich möchte mich nochmals für die sehr gute Behandlung bedanken.

Gutes Krankenhaus

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolles Team
Kontra:
Essen dürfte früher kommen.
Krankheitsbild:
Prostata Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Ärzte, man wurde sehr gut behandelt vor und nach der Operation. Fragen werden korrekt beantwortet. Das Pflegepersonal ist einfach super, sehr hilfsbereit, freundlich und immer ein offenes Ohr. Ich lag auf Station 42 und möchte mich bei allen nochmals recht herzlich für die tolle Unterstützung bedanken.

Vielen Dank!

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung und Beratung durch Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Habe beide Stationen kennengelernt (3. + 4. Etage).

Gravierende Unterschiede:
- Unten alte Bausubstanz, Toiletten im Gang und Bad.
- Oben neu renoviert, besonders hochwertig, komfortable.

Ich glaube, besser geht es nicht.

Das Personal zu meiner vollsten Zufriedenheit. Ich kann das so behaupten, weil ich genügend vergleichen konnte. 5 verschiedene Kliniken in 2 Jahren, inklusive 6 x Uniklinik Essen.

Ich danke den Herren Dr. Bansemir und Leidig für die aus meiner Sicht vorzüglichen Behandlung und für weitere Maßnahmen in der Zukunft im Voraus.

Prostata-OP

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles ist sehr gut verlaufen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (war immer auf dem aktuellen Stand)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (das gesamte Team war immer zut Stelle)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Unterstützung in allen Belangen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (alles ok, nur die KLimaanlage fehlte in den heissen Tagen!)
Pro:
OP war wesentlich leichter als ich mir dies vorgestellt hatte
Kontra:
keine Beanstandung
Krankheitsbild:
radikale Prostatektomie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die gesamte Abwicklung, über Vorgespräch und OP bis hin zur Nachsorge war optimal, angefangen vom Chefarzt Prof. Dr. Goepel bis zum gesamten Team!

Alles wurde detailliert verständlich besprochen und eingehalten.


Auch die Versorgung auf der Privatstation war optimal.

Schmerzen

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Vieleich den Patienten sagen wie er mit der Thrombose umgehen muss)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Thrombose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von der Aufnahmen bis zur Entlastung
habe ich mih in Helios Velbert gut aufgehoben

Absolut TOP

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Von A bis Z alles reibungslos und komplikationslos
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin Anfang Juni von Dr. Riess am Knie operiert worden.
Von Anfang bis Ende absolut top, das komplette Personal von ZNA bis Aufwachraum spitze.
Die OP ist super gelaufen, alles komplikationslos.

Besser geht es nicht !

VIELEN DANK !!!

Pro und Kontra

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Nachsorge
Krankheitsbild:
Verdacht auf Prostatakrebs (Stanzbiopsie)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als erstes nenne ich die Sekretärin in der Anmeldung, die sehr nett und kompetent ist! Dazu später noch. Das Personal, incl. Chefarzt scheint auch sehr freundlich und menschlich zu sein. Zu bemängeln habe ich nach der sog. Stanzbiopsie (Gewebeproben der Prostata wegen Krebsverdacht) nur die Nachsorge. Da mein Sohn wegen beruflicher Eingebundenheit nicht sofort Gewehr bei Fuß stehen konnte, um mich abzuholen, wurde ich auf der Station 22 geparkt. Aufenthaltsraum angeblich. Da standen 4 Stühle, da lag noch nicht einmal eine Zeitschrift, also ein kalter Raum. Die nette Sekretärin aus der Urologie, die mir auch den Weg gezeigt hat, also mich begleitet, war so nett, mir 2 Zeitschriften zu besorgen. Bei FB würde ich dafür 3 Daumen hoch machen! 1 Stunde später war Sohnemann da. Ich war die ganze Zeit alleine im besagten Raum, da hat auch niemand geguckt nach mir. Da wäre ich in der Cafeteria oder im Raucherbereich vor dem Eingang sicherlich besser aufgehoben gewesen. Da waren wenigstens Menschen, die im Falle eines Falles hätten reagieren können. Die wussten auf Nachfrage meines Sohnes noch nicht einmal, daß ich da war.

Immer wieder falls erforderlich

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Einwandfreie Abläufe und persönliche Atmosphäre
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Zehen-Opdration
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Aufklärung von A-Z
Dr. SCHEMANN Fusschirogie hat die OP von Anfang an bis zur Entlassung zu meiner vollsten Zufriedenheit durchgeführt
Auch ein Kompliment an das gesamte OP-Team einschließlich Anästhesie-Vorbereitung und entsprechender Aufklärung

Lungenfibrose

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungenfibrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war für einige Tage in der Klinik und kann die
Station, sprich Ärzte und Schwestern nur loben.
Ebenso muss ich das Team der Lungenfunktion und
Atmungstherapie loben. Eine so umfangreiche Behandlung habe ich bezüglich meiner Lungenerkrankung bisher noch nicht erfahren.
Vom ersten Tag an fühlte ich mich gut aufgehoben.

Privatklinik nur Geldmache

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Orthopädie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine Klinik die in der Eingangshalle schöne Bilder
von Einbettzimmern Projekziert,aber nur für Voll-Privat Versicherte gilt.
Auf der Station 41 wird mit Wahlleistung geworben
aber es gibt für den Rest nur 2 Bettzimmer.
Die ärztliche Betreuung wird nur nur von Assistenten durchgführt,auch da schöne Bilder von
Chefärzten nur auf dem Papier,gesehen habe ich davon keinen bei einem Aufenthalt von 8 Tagen. Obwohl ich Einbettzimmer und Chefarzt versichert bin.
Es ist schade das die Stadt Velbert das Klinikum
an Helios verkauft hat,damit auch die Menschlichkeit,man spürt das hier nur Geld gemacht werden soll.

Gut aufgehoben

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Kreislaufkollaps
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war mit der ärztlichen fachlichen Kompetenz, der guten und freundlichen Beratung sehr zufrieden .

Die Betreuung durch das Pflegepersonal war sehr gut, alle waren durchweg sehr freundlich und zuverlässig.

Notaufnahme nicht gut

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Zecken Biss wird vor gezogen)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schnitt in den Daumen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am Freitag 07.06.19 sind wir um halb 7 in die Notaufnahme gekommen.
Wir hatten vollstes Verständnis das mehrere Notfälle drinne waren.
Wo ich kein Verständnis für habe ich das mein Mann auf genommen wurde.
Ein Mann rannte in das Gespräch und jammerte wegen seinem Zeckenbiss rum.
Es war ihm vollkommen egal das mein Mann da sah’s und mit der Schwester geredet hat. Ich hätte mir gewünscht wenn die Schwester was gesagt hätte.
Dann war auch eine ältere Dame die, die ganze Zeit gebrochen hat. Was mich an der Sache so ärgert ist das der Mann mit dem Zeckenbiss vor meinem Mann und der alten Frau vor gezogen wurde, obwohl wir eher da waren als der Mann mit dem Zeckenbiss.
Das finde ich nicht in Ordnung.
Wie gesagt wenn wirklich Notfälle rein kommen und dann keine Zeit für Lappalien haben habe ich 1000% Verständnis die gehen vor da warte ich auch gerne mal 5 std aber nicht wenn ein Mann mit Zeckenbiss vor genommen wird, obwohl die Frau die gebrochen hatte eher das Recht hatte vor genommen zu werden.

Entsetzt

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Zyste
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war auf der Entbindungstation. Personal und Chefarzt super und fürsorglich. Da war ein Assistenzarzt Arzt total unfreundlich und fehl am Job sah ich mal. Wurde operiert nach 2 Tagen durfte ich nach Hause gehen mit Schmerzen. Nur damit sie betten frei haben. Hab sowas noch nie erlebt.

Geburt per Kaiserschnitt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Etwas chaotisch alles. Aber das liegt am System insgesamt, welches die Ärzte, Hebammen und Schwestern nicht bestimmen)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alle sehr freundlich und kompetent
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe dort mein erstes Kind per Kaiserschnitt zur Welt gebracht und war vorher schon zum Versuch der äußeren Wendung da. Wir waren insgesamt 6 Nächte im Krankenhaus(mit Wendung). In dieser Zeit haben wir uns sehr gut aufgehoben gefühlt. Die Ärzte sind alle super nett und kompetent. Meine Sorgen wurden ernst genommen und bei Beschwerden wurde ich direkt untersucht und mir geholfen. Die Hebammen sind ebenfalls alle suuuper nett. Nach der Entbindung wurden wir permanent unterstützt und begleitet. Genauso war es mit der gesamten Station 34. Ausnahmslos alle Schwestern sind total nett, hilfsbereit und haben uns voll umsorgt. Wir hatten ein Familienzimmer, welches voll in Ordnung war. Es ist halt ein Krankenhaus, kein Hotel. Und für ein Krankenhaus ist das Essen echt gut. Mir hat jedes Mittagessen gut geschmeckt, meinem Mann auch. Wenn Kind Nummer 2 irgendwann auf dem Weg ist, werden wir wieder dort entbinden!!

Ich war sehr zufrieden

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit des Personals
Kontra:
Krankheitsbild:
Urologische Eingriff
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist sehr alt aber soweit alles in Ordnung. Die Urologie ist sehr gut,und die Ärzte,Krankenschwestern, Pfleger und Pflegerrinnen sind alle Freundlich,Hilfsbereit und Nett. Das Essen war auch in Ordnung.Die Organisation könnte verbessert werden.

Super Klinik

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war sehr zufrieden. Sowohl die Schwestern als auch der zuständige Arzt waren sehr freundlich und hilfsbereit. Kann Ich jedem nur weiterempfehlen.

Kurzaufenthalt

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach meinem zweiwöchigen Aufenthalt auf der Station 54 kann ich nur feststellen, dass mir das Pflegepersonal stets korrekt und hilfsbereit begegnet ist. Der Kontakt zum behandelden Arzt beschränkte sich allerdings leider auf die wöchentliche kurze Visite. Schade auch, das geplante Therapien wegen Personalmangel bzw. fehlender Räumlichkeiten nicht stattfinden konnten.

Super Ärztinnen und Pflegepersonal der Gefäßchirurgie

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Es war alles super
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Bauchaneurysma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Dezember wurde bei einem CT nach einem Herzinfarkt ein Bauchaneurysma festgestellt. Der mir nun doch eher als Ende Juni operiert wurde. Es war eine sehr sehr gute Betreuung. Sowohl von den Ärztinnen als auch vom Pflegepersonal der Intensivstation und der Station 12. Sehr zu empfehlen. Auch die Nachbehandlungen sind super. Kenne leider auch das Gegenteil in dieser Klinik.

Katastrophale Versorgung und Behandlung auf der Station

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden (Allerdings nur vom Arzt)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Sehr gute Erklärung des Arztes
Kontra:
Sehr unfreundliches und oberflächliches Pflegepersonal
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Musste 3x in 4 Wochen operiert werden. Alle in Vollnarkose. 2x an der Bandscheibe. Bei der dritten musste ein Blutgerinnsel entfernt werden, da mir keine Dränage nach der zweiten OP gelegt wurde. Muss dazu sagen, bin stark herzkrank und Anfang 80. Die Behandlung des mir behandelnden Arztes war sehr gut. Dagegen die Versorgung und Behandlung auf der Station ließ sehr zu wünschen übrig. Sie war katastrophal und nicht weiter zu empfehlen. Vierzehn Tage in dreckiger Bettwäsche liegen. Abendessen sofort nach der OP einfach hingestellt bekommen, obwohl ich mich nicht bewegen durfte. Wenn man geklingelt hat, wurde sie einfach ausgedrückt und nicht reagiert.

Noch besser geht es nicht

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Urologie ist die Nr.1
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatahyperplasie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Urologie auf der 4. Etage in Sachen Mitarbeiter nur vom allerfeinsten. .....
Freundlichkeit und Hilfe standen an erster Stelle.......
Hatte man Probleme, es War sofort eine Schwester da.....

Die Ärzte, noch besser geht nicht.....

Kurz gesagt, alles super....

Dankbar für die Ursachenforschung

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundliche Krankenschwestern/Pfleger und Ärzte,akribisches Arbeiten, um die Ursache zu finden, top
Kontra:
Krankheitsbild:
Clostridium difficile
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich ein 1/2 Jahr mit immer wiederkehrenden Übelkeit/Durchfall und/Kreislaufproblemen zu kämpfen hatte, wurde mir hier endlich geholfen!!Der Oberarzt und das sehr freundliche Team auf der Privatstation 41 haben mich ernst genommen und mir sehr geholfen.Es wurde gründlich behandelt und ich bin so dankbar, dass sie mit unter anderem 3 Stuhlproben die Ursache gefunden haben.nachdem ich mit dem Antibiotikum Vancomycin behandelt worden bin, sind alle Symptome verschwunden und ich kann wieder am Leben teilnehmem!!Danke dafür!!!

Gute Betreuung im Klinikum Niederberg

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Guter Service auf Station 41
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzinsuffizienz
Erfahrungsbericht:

Ich wurde wegen einer Herzinsuffizienz eingeliefert. Ich habe die Wahlleistungsvariante gewählt und kam somit auf die Abteilung 41. Der Service und die Betreuung auf der Abteilung waren hervorragend. Auch die Betreuung der Ärzte, die auch später die Stends eingeführt haben, war hervorragend. Ich würde immer wieder bei einer Krankheit diese Klinik aufsuchen.

Bewertung

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Begeistert
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ich M.Simani war über mehrere Wochen auf Tages Klinik Heiligenhaus behandelt worden.
Ich bin so mitfühlend und menschlich von Fr.Lungwitz aufgenommen worden,was wirklich sehr wichtig ist wenn man psychisch nicht mehr ein und aus weiß.Ich muss ein ganz großes Lob aussprechen an die Ärzte ,Pfleger.Krankeschwester die dort wirklich alles tun um den Patienten dort zu helfen.Alle Personal in der Tagesklinik waren sehr kompetent,hilfsbereit,freundlich und engagiert.Ich bin begeistert von der Menschlichkeit und dem Umgang mit dem Ärzte, Psychologen und Patienten ,Die Kommunikation zwischen mir als Patientin und zwischen Ärzte war optimal, alle gingen auf mich ein und und haben mit mir zusammen den richtigen Weg gefunden.

Ein kompetentes Team

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer teilweise sehr beengt)
Pro:
Team der Gefäßchirurgie/Schwestern der Station 41
Kontra:
Krankheitsbild:
Beckenarterienstenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei mir musste aufgrund einer hochgradigen Beckenarterienstenose mit kurzstreckigem Verschluss gestentet werden.
Dies erfolgte am 03.04.2019 unter oertlicher Betäubung durch Frau Dr. Hähner und Eva. Der Eingriff verlief reibungslos.
Fühlte bereits ab der Voruntersuchung für diesen Eingriff bis zur Entlassung sehr gut aufgehoben und betreut. Ein grosses Lob auch an Frau Wenzel (Sekretärin), die sich persönlich sehr für mich engagiert hat!
Gelegen habe ich auf der Station 41, wie bei allen meinen stationären Aufenthalten in diesem Klinikum. Das Personal dort ist super motiviert, freundlich und sehr aufmerksam. Vielen Dank.
Schade nur, dass auf der Station für Zusatzversicherte keine Balkonzimmer mehr zur Verfügung stehen, da dies jetzt die Privatklinik des Helios ist. Man hatte den Eindruck das dadurch generell zu wenig Zimmer auf der Wahl leistungsstation vorhanden sind.
Meine bisherigen Erfahrungen mit diesem Klinikum sind durchweg positiv.

Noteinlieferung lungenentzuendung

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Professionelle schnelle Hilfe
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungenentzuendung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik und Ausstattung nicht mehr das neueste,Personal und Aerzte aber Top

Adipositaszentrum Schlauchmagen-OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: April 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles, medizinische Kompetenz, pflegerische Betreuung auf Station und im OP
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Adipositas, Schlauchmagen-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle Mitarbeiter dieser Klinik, sei es in der Aufnahme, im Patientenmanagement, auf der Station oder im OP haben dazu beigetragen dass ich mich als Patientin in dieser Klinik sehr wohl behütet und gut aufgehoben gefühlt habe.
Besonders bedanken möchte ich mich bei meinen behandelnden Ärzten und Operateure Chefarzt Dr. Hasenberg und OÄ Dr. König, die, beginnend bei den Voruntersuchungen bis hin zur Nachsorge mir immer mit Rat und Tat zur Seite gestanden sind.

Ich kann diese Klinik wirklich jedem empfehlen der Wert auf Menschlichkeit und Empathie in der Patientenversorgung legt.

Kurzum vielen Dank an meinen Ärzten, alle Krankenschwestern der Station 23, das OP-Team und an das Patientenmanagement - ihr macht einen tollen Job. Weiter so.

Diese Klinik versorgt weit unter normalem Standard

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 3/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden (Zuständige Oberarzt ist ab dem 3 postopTag auf einem Kongress)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Zugesagtes Einbettzimmer wird nicht ermöglicht)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Wahlleistungsstation entspricht in kleinster Weise dem heutigen Standard)
Pro:
Bis auf die Nachtwache sind die Schwestern der Station 41 sehr aufmerksam
Kontra:
Pflegepersonal der Station 32 sowie Zimmer auch auf Station 41 nicht weiterzuempfehlen
Krankheitsbild:
OSG und USG operiert von Dr. Schemmann
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von Anfang bis Ende des Aufenthaltes ist diese Klinik nicht weiterzuempfehlen. Zugesagte Unterbringung (1Bett Zimmer) wurde nicht eingehalten, Bett auf der Normalstation mit Toilette auf dem Gang. Zuständiges Personal für Wahlleistungen (Frau Tun) meldet sich trotz Mail und Anruf nicht. Zimmer auf der Station 41 entsprechen in keinster Weise dem heutigen Standard, es ist eine Frechheit so etwas als Wahlleistungsstation anzubieten. Im Internet aber mit Bildern der Privatklinik zu werben, so etwas nennt man Vortäuschung falscher Tatsachen!
Das Pflegepersonal der Station 32 ist extrem unaufmerksam, was nicht mit hohem Arbeitsaufkommen zu entschuldigen ist. Ich werde eine Gesamtbeschwerde an den Verwaltungsdirektor, Ärztlichen Direktor und Pflegedirektor schicken!

Akute Atemnot

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Unterbringung war gemessen an den aktuellen Gegebenheiten gut)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (M.E. nicht zu steigern)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Man hat sich immer begleitet und nie alleine gefühlt
Kontra:
Krankheitsbild:
Interstitielle Lungenerkrankung (ILD)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der äußere Eindruck der Klinik täuscht. Die erkennbaren Verbesserungspotentiale werden sich durch den Klinikneubau in den nächsten 2 Jahren erschließen.
Das, was für ein Krankenhaus allerdings wesentlich ist, erbringt die Klinik schon jetzt. Die med. Kompetenz wurde in den letzten Jahren stringent ausgebaut,neue Fachabteilungen errichtet.
So auch die Pneumologie unter dem Chefarzt Herrn Dr. Leidag

Von der Aufnahme bis zur Entlassung ist alles bestens organisiert. Die Abläufe sind transparent und nachvollziehbar.Termine und Absprachen werden eingehalten. Ärzte, das weitere ärztliche Personal, die med.-techn.Mitarbeiter (z.B. In der Lungenfunktion und der Bronchoskopie), das Pflegepersonal und die Verwaltungsmitarbeiter sind freundlich, entgegenkommend, einfühlsam und sehr kompetent.Spürbar ist die Motivation, die der Chefarzt vermittelt.und die alle Mitarbeiter mit einer überzeugenden Teamleistung erwidern.

Entbindung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliche kompetente Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Klinikum Niederberg mein 1. und mein 2. Kind bekommen und kann sowohl den Kreißsaal als auch die Station weiterempfehlen! Die Hebammen und Ärzte im Kreißsaal sind kompetent, immer freundlich und verständnisvoll. Sie gehen auf die Wünsche der Mutter ein und stehen einem zur Seite. Auch auf der Station sind die Schwestern immer freundlich und kompetent. Sie beraten bei allen Fragen und geben einstimmige Tipps zum Thema Stillen. Ich würde definitiv wieder dort entbinden.

Station 53 die besten Mitarbeiter und Ärzte

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alle Mitarbeiter der Station 53
Kontra:
Das kürzen der Gruppentherapie
Krankheitsbild:
Depression mit Angstzuständen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin über mehreren Wochen auf der Station 53 stationär behandelt worden(Psychiatrie).
Ich muss ein ganz großes Lob aussprechen an die Pfleger und Schwetsern die dort wirklich alles tun um den Menschen dort zu helfen.Ich bin so mitfühlend und menschlich aufgenommen worden,was wirklich sehr wichtig ist wenn man psychisch nicht mehr ein und aus weiß.
Die Psychetherapeutin Frau Besselmann ist eine sehr kompetente Ärztin bei der man sich komplett gut aufgehoben fühlt.
Frau Halfmeier die Zoz.Pad.Therapeutin ist die Seele der Station immer für alle da und probiert wirklich allen und jedem zu helfen.Sie ist auch die Gruppentherapeutin die eigentlich Di+Do die Gruppentherapie leitet.Leider gibt es diese Gruppentherapie nur noch einmal die Woche und das ist wirklich sehr schade da es mit das wichtigste ist um mit den mitpatienten Lösungen zu finden für die jeweiligen Probleme.
Herr Dr.Lungwitz der Oberarzt ist auch ein sehr kompetenter und vor allem sehr menschlicher Arzt.
So ein Personal sollte wirklich geschätzt werden da es schwer genug für die Patienten dort ist durch ihre Erkrankung.Mit den Mitarbeitern der Station 53 ist es nur halb so schlimm.
Vielen vielen Dank dafür.

Kann nicht meckern!

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Schwester Barbara
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata TUR P
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ein Krankenhaus ist nicht "zu Hause", aber ich habe mich dort in guten Händen gefühlt - sei es bei den Vorbesprechungen (Urologie / Anästhesie und Chirurg) oder "auf Station" (4.1)!
Man nahm sich Zeit und neben dem professionellen Tun hatte ich auch den Eindruck, dass die PflegerInnen sich mir positiv zugewandt haben. Gerade wenn es einem schlecht geht ist man für diese Zuwendung besonders dankbar.
Jeder macht "seine" eigenen Erfahrungen, ich kann und werde die Urologie am Klinikum weiterempfehlen.

Ausbaufähiges Konzept

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung mit Kaiserschnitt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zu den Bereichen Kreißsaal und Entbindungstation kann ich ein riesiges Lob aussprechen. Das ganze Personal war immer äußerst freundlich und kompetent und ich habe mich immer gut aufgehoben gefühlt. Leider hat man zwischendurch die Einsparungen an Materialien und Personalstärke gemerkt.Da müsste die Klinikleitung noch etwas dran arbeiten.
Was ich persönlich aber als sehr störend empfand, war der Engpass zu dem OP. Man merkte dem Personal den Stress und die Hektik sehr stark an. Ich selber musste auch extrem lange auf meinen Kaiserschnitt warten. Das Personal war zu mir aber stets freundlich! Am selbigen Tag war ich bereits im Hause zur Planung des Kaiserschnittes und empfand die Wartezeit auf den Narkosearzt als absolute Zumutung! So viele Patienten von allen Stationen die zu einem Artzt müssen. 3 Stunden Wartezeit für Personen, die es körperlich schon nicht leicht haben. Die Dame, die die Patienten aufgenommen hat, hat mir unglaublich Leid getan. Sie musste die schlechte Laune der Patienten aushalten. Ich muss abe sagen, dass Sie trotz all dem sehr sehr freundlich war!

nur zu empfehlen

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundliche Menschen
Kontra:
Krankheitsbild:
Divertikel
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Gastroenterologie ist jedem der sowas benötigt
nur zu empfehlen.
Kompetent sind sie.Und endlich mal freundliche Menschen.Voran der Chef der Abteilung ist sehr nett.
Sie reden mit einem und erklären alles im Detail.
Heute selten.Wirklich nur zu empfehlen.Tolle Abteilung.Wenn es einem nicht gut geht erträgt man sehr schwer extrem schlecht gelaunte Ärzte.
Hier ist es anders !!

Bestens aufgehoben

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hervorragende Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Zustand nach vasovagaler Synkope
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Als Notfall eingeliefert, fühlte ich mich sofort gut aufgehoben. Umsichtig und routiniert wurde die Behandlung durchgeführt. Trotz des hohen Fallaufkommens verloren die Damen nicht die Ruhe und erledigten ihre Aufgaben sehr umsichtig.
Nach der Erstversorgung und den notwendigen Maßnahmen in der Notaufnahme wurde ich auf der Station zur weiteren Überwachung und Behandlung aufgenommen.
Der Aufenthalt dort gestaltete sich sehr angenehm, bis zur Entlassung.
Sämtliche MitarbeiterInnen, ob auf der Station (41), oder im Untersuchungsbereich erledigten ihre Aufgaben zu meiner vollen Zufriedenheit.
Die ärztliche Betreuung war von Anfang an vertrauensvoll und sehr zufrieden stellend.

Ärzte super /Krankenhaus schlecht

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (nicht auf die Ärzte bezogen)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Ärzte
Kontra:
Umgang mit dem Patienten.
Krankheitsbild:
Fuß OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Habe mich einer Fuß OP in der Helios Klink unterzogen und war drei Tage in der Klink geblieben.Die OP war Super und die Betreuung der Ärzte einfach toll.
Leider auf der Station angekommen änderte sich das Bild.
Am Abend wurde mal ebend das Abendessen vergessen.
Des weitern wurde am Abend Keine Thrombose Spritze gegeben. Am morgen darauf wurde das Zimmer von einer Putzfrau besucht, so schnell wie Sie ins Zimmer kam,war Sie auch schon wieder weg.Das Frühstück unter alle Würde.Lieblos ,unappetitlich,optisch wie ein Müllhaufen aus Plastik. Über die weitern Essen lohnt es nicht zu sprechen. Das Bett wurde in der gesamten Zeit nicht einmal aufgeschlagen und gerichtet.Die Sachen zur Op Langen am Ende immer noch im Zimmer rum und die Urinflasche wurde die Ganze zeit nicht geleert.

Wenn man Sich Helios Klink nennt, sollte man aber einen anderen Standard für die Patienten vorhalten.

Kompidente Station 22

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 02/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (WC und Bad für mehrere Zimmer)
Pro:
Sehr gute Betreuung, umfassende Diaknostik und intensive Erleuterung der Befunde
Kontra:
Krankheitsbild:
Sarkoidose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War hier zur Abklärung meiner Sarkoidose Symtome. Troz der sehr langen Anreise(Dreden), habe ich es nicht bereut, das mir diese Klinik empfolen wurde. Die Aufnahme war auserordentlich freundlich und zuvorkomment. Die erforderlichen Behandlungsschritte wurden noch am Aufnahmetag durch den Chefarzt erleutert. Diese erfolgten in den nächten Tagen kontinuierlich mit anschliessender gründlicher Auswertung. Hervorzuheben ist die sehr gute Zusammenarbeit der einzelnen Fachbereiche der Klinik.
Die Betreuung und Beratung vom Chefarzt, Oberarzt, Assistenzarzt, Pflegerinnen und Pflegern lässt keine Wünsche offen.
Würde bei einer Verschlechterung meines Gesundheitszustandes wiederkommen.

Urologie - Blasenspiegelung

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (? ? ? Was ist das ? ?)
Pro:
gute Gespräche mit den Ärzten
Kontra:
Vielleicht zu wenig Personal
Krankheitsbild:
Blasenkarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

15.02.2019
Ich bin Kassenpatient. Bei mir wurde vor zwei Jahren ein
bösartiger Blasenkrebs festgestellt. Der Prof. machte mir Hoffnung, dass man das in den Griff bekäme und so war es auch. Nach drei Blasenspiegelungen: wurde Kein Krebs mehr festgestellt!
Die Prozedur vor der Blasenspiegelung lief dabei immer gleich ab: Vorgespräch/Voruntersuchung mit einer/m Chirurgin/en danach nach ca, 3 Tagen die OP. Der Prof. war gut über die Voruntersuchung informiert und führte auch z.T. selbst die OP durch.
Am tag der OP musste ich um 7 Uhr bei der Patientenaufnahme erscheinen. Nach dem Umziehen ging es ab in den OP-Raum und weiter: Narkose - OP - Aufwachraum, und nach gut zwei Stunden war ich im Patientenzimmer, einem freundlichen, sauberen Zweibettzimmer mit Waschecke, Kleiderschrank und kleinem Safe. Toilette und Dusche waren im Flur, aber in sauberem Zustand.
Das Pflegepersonal bei der Aufnahme und auf der Station war ausnahmslos sehr freundlich und hilfsbereit, die Reaktion auf die "rote Ruftaste" am Bett war immer zügig.
Verpflegung: Frühstück und Abendbrot gut, Mittagessen (besonders der Kartoffelbrei) weniger gut!
Zusammenfassend kann ich sagen: ich war zufrieden!

Wenn es nicht nur schnell, sondern sehr schnell gehen muss

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Atmosphäre: Ruhig, konzentriert, freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Infarkt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bei Einlieferung in die Notaufnahme durch Rettungswagen, war noch nicht abzusehen, das ein Infarkt vorlag.
Beeindruckend, war die Geschwindigkeit, von Diagnose ab Einlieferung, bis zur ersten OP um den Schaden zu beheben.

Danke an die Mitarbeiter des Helios Klinikum Niederberg

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliche Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Schnittwunde, Fraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde gestern Abend in das Helios Klinikum Niederberg eingeliefert mit einer tiefen Schnittwunde am Fuß und einer Fraktur am Finger.
Die Sanitäter haben gute Vorarbeit geleistet und sofort nach Ankunft wurden meine Wunden versorgt. Ich musste so gut wie gar nicht warten und wurde freundlich empfangen.
Die Chirurgin war nett und hat sehr achtsam und sauber gearbeitet.
Heute, einen Tag später bin ich nochmal zur wundheilkontrolle in der Klinik erschienen.
Der Arzt und die Arzt Helfer haben mich gut aufgeklärt und mir sogar ein Fahrzeug bereit gestellt da ich erstmal nicht mehr laufen kann.
Besonderen Dank geht an die Notaufnahme und die Leute aus der Chirurgie. Mein Aufenthalt war so angenehm wie möglich.

Eine empfehlenswerte Klinik

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles rundum stimmig
Kontra:
Keine Erfahrung gemacht
Krankheitsbild:
Blasenkarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die zur Aufnahme notwendigen Voruntersuchungen liefen relativ zügig ab. Am Tag der Operation war die Aufnahme auf der Station optimal. Alles weitere verlief reibungslos.
Die Mitarbeiter/innen waren sehr zuvorkommend, nett und hilfsbereit, dabei immer freundlich. Ich hatte eine sehr gute Betreuung und Beratung.
Diese Klinik kann ich nur weiterempfehlen. Es stimmte einfach alles.

Schlechtes Krankenhaus

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Dr. Heep ist ein sehr guter Arzt
Kontra:
der Rest ist alles ....
Krankheitsbild:
Hüft-Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Dr Heep ist ein super Arzt, der Rest war eine reinste Katastrophe. Das Essen war nicht essbar, die Toiletten sind auf dem Gang und nur wenige Schwestern die wirklich ihr Beruf mit Herz ausführen.

NIE NIE NIE WIEDER

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Konisation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

NIE WIEDER!!!!

was ich heute dort erlebt habe war der blanke horror.
Bin vor der op noch abgehauen.

Die Aufnahmestation, ist ein schlachtzimmer.
Vorhänge wie in einer umziehkabine und dann stand da im wahrsten sinne des wortes ein klappbett.
Auf Nachfrage ob ich nochmal mit dem Arzt sprechen darf, der mich operiert, wurde dieses verneint!
Ist ja auch sehr schön zu wissen, welcher Arzt denn nun operiert, ich hätte gerne gewusst, welcher Arzt mich operiert, da dort die Ärzte ständig wechseln und nicht sicher ist, ob auch der Arzt mich operiert mit dem ich das vorgepräch hatte. U.a hatte ich noch einige fragen, an dem Arzt!
Meine Unterlagen flogen lose in der mappe rum. Da wusste man nicht, ob die Unterlagen vollständig sind.

Dann wurde ich noch als lügnerin dort hin gestellt.

Ich werde nie wieder ein fuss in dieser klinik setzen.
Da gehe ich sowie meine Familie lieber in ein anderes Krankenhaus, wo man nicht wie eine nummer behandelt wird.

NIE NIE NIE WIEDER
So kann man Patienten auch verlieren. Aber ist ja bereits bekannt, dass das Klinikum sich in den letzten Jahren sehr segr verschlechtert hat.

Tagesklinik Heiligenhaus

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz und Engagement
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde in der Tagesklinik Heiligenhaus behandelt. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter waren sehr kompetent, hilfsbereit, freundlich und engagiert.

Zufriedenheit

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Menschlichkeit
Kontra:
Kantine
Krankheitsbild:
Chronische Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schön und ruhig gelegen.
Aktuelle Umbaumassnahmen störten leicht.
Endlich eine kompetente Schmerz therapie in meiner Umgebung. Auf Empfehlung meines Orthopäden bin ich nach jahrelangen Rückenschmerzen stationäre in ein Krankenhaus gegangen. Trotz Skepsis habe ich etwas über 2 Wochen auf einem Doppelzimmer verbracht. Die Aufnahme war professionell und in der täglichen Visite wurden meine Behandlungen regelmäßig angepasst.
Die Schwestern waren sehr nett und hilfsbereit. Man nahm mich und meine Probleme ernst. Ich wurde als Mensch behandelt.
Das Mittagessen in der Cafeteria war oft nur warm...

kostenpflichtiges Internet über Helios/mycloud

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (nicht relevant)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (nicht relevant)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden (nicht relevant)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (nicht relevant)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (siehe Text)
Pro:
Kontra:
teuer und keine Leistung
Krankheitsbild:
hier nicht relevant
Erfahrungsbericht:

Ich möchte hier einzig und allein eine Bewertung zur Internetnutzung im Helios Klinikum Niederberg abgeben.
Ich liege hier nun seit einigen Tagen und das Datenkontingent meines Providers nähert sich dem Ende. Also hatte ich die Wahl, bei meinem Provider auf Tagesbasis weitere Datenmengen zu ordern oder über mycloud im Klinikum. Zunächst war es für mich verwunderlich, dass man dafür überhaupt etwas zahlen muss. Das Klinikum Essen zum Beispiel bietet so etwas kostenlos an. Die Variante für drei Tage zu 6 €, die angeboten wird, könnte nicht gewählt werden. Habe ich mich also für die Variante für 7 Tage und 8,50 €, die ich gar nicht mehr hier bin, entschieden.
Nun kommt aber die große Überraschung. Wer jetzt denkt, man hätte, wie erwartet, für den Preis wenigstens eine akzeptable Geschwindigkeit, hat die Rechnung ohne mycloud/Helios gemacht. Egal welche Seite man aufruft, es dauert immer gefühlte Stunden. Da hätte ich auch bei meinem Provider und dem, nach dem Aufbrauch des Datenvolumens mit schnellem Datentransfer, mit geringem Datentransfer bleiben können.

Krampfadern? Weg damit...und das bestmöglich!

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Organisation, Professionalität
Kontra:
Etwas in die Jahre gekommener Bau, lässt sich aber verschmerzen
Krankheitsbild:
Varizen-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist sehr gut erreichbar, hat ausreichend Parkplätze zu moderaten Preisen (Parkhaus/Parkdecks) oder am Straßenrand bei etwas Glück.
Das Gebäude stammt aus den 70ern, ist aber größtenteils renoviert.
Die Ausschilderung ist gut, die Abteilungen selbst sind für Klinikneulinge etwas verwirrend angelegt, nach dem 3. Besuch lichtet sich das Chaos ein wenig. Und: Als wir suchend in einem Flur standen, fragte uns ein Technischer Mitarbeiter, ob er helfen könne & brachte uns zu unserem Ziel. Dabei bin ich beim Thema: es herrscht durchweg eine freundliche & zuversichtliche Stimmung. Ich begleite einen Depressions-kranken Menschen, mittlerweile weiß ich es zu schätzen, wenn die Menschen, mit denen man zu tun hat, professionell, freundlich & ehrlich sind. Das hilft ungemein & wirkt beruhigend.
Der Eingriff, der in der Gefäßchirurgie durchgeführt wurde, wurde sehr gut vorbereitet, erklärt & letztendlich professionell durchgeführt.
Die OP-Aufnahme war gut organisiert, der Aufenthalt dort war angenehm, das Personal fürsorglich & professionell.
Ich möchte deutlich meinen Dank aussprechen für die gute Organisation innerhalb der Abteilung Gefäßchirurgie, für die persönliche & geduldige Vorbereitung sowie dem Pflegepersonal vor & nach der OP.
Fazit: sehr empfehlenswert.

Gefangen im Chaos

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden (Eigentlich noch zu früh um das zu beurteilen)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Die Schwestern haben sich super bemüht
Kontra:
Krankheitsbild:
Abszess
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Trotz nettem Pflegepersonal sind die Abläufe für einfachste Eingriffe eine Katastrophe. Wartezeiten von 6-10 Stunden auf Station ohne jegliche Information zum weiteren Verlauf einer Behandlung (bei angeordneter Nüchternheit - nach 18 Stunden gab es dann mal einen Tropf) sind eher die Regel als die Ausnahme.
Auch mit Patientenakte (eine lose Blattsammlung mit scheinbar unvollständigen Inhalten) konnte, wenn mal jemand verfügbar war, kaum eine plausible Aufklärung gegeben werden wie die weitere Behandlung erfolgen soll (Wunde spülen oder auch nicht, Antibiotika oder doch nicht - da keine Information / Anweisung weitergegeben wurde). Als Finale wird dann das Entlassungsgespräch von Samstag auf Sonntag verschoben, wo leider nur der Assistenzarzt aus der Blattsammlung herausdeuten soll, was vielleicht nötig wäre (Zumindest dann doch mal Antibiotika).

in meiner derzeitigen Situation habe ich mich sehr gut aufgehoben gefühlt

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gute ärztliche Behandlung/ Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

ich fühlte mich in der Tagesklinik Heiligenhaus(Helios) sehr gut aufgehoben und betreut. Die Therapien waren sehr gut und haben mir sehr geholfen.
Das gesamte Personal, Ärzte und Therapeuten sind sehr freundlich und hilfsbereit.
Ich kann diese Klinik sehr gut weiterempfehlen.

Das Essen könnte etwas besser sein und auch etwas mehr Abwechslung haben.

im Großen und Ganzen ok

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Ärztliche Betreuung
Kontra:
veraltete Ausstattung
Krankheitsbild:
Koronare Herzkrankheit
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die kardiologische Betreuung ist sehr gut. Auf der Privatstation ist der Service ok, auch die Badezimmer sind im Zimmer, das ist auf den anderen Stationen nicht der Fall. Die Pflegekräfte geben ihr Bestes, manchmal muß man mehrfach nachfragen. Der Kaffeeautomat in der Lounge ist super, das Essen ist auch ok.

medizinisch und menschlich in sehr guten Händen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 12 / 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Wegen Überbelegung leider keine Privatzimmer)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Toilette Dusche nur für mehrere Zimmer)
Pro:
trotz Überbelegung Ärzte und Schwestern stets sehr freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungenentzündung mit spastischer Bronchitis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Trotz großem Andrang in Notfallambulanz, relativ baldige Untersuchungen und Einweisung auf Station mit Kurzatmigkeit und Fieber bei erhöhten Entzündungsparametern durch Lungenentzündung und spastische Bronchitis.
Sehr ausführliche div. Therapien: Spritzen, tägl. Blutanalysen, Infusionen, Inhalationen, Ultraschall, EKG auch Langzeit, Blutdruck, sogar Rückenmassage! Ausschluss von KHK Problem.
Dabei tägliche ausführliche und sehr freundliche Erläuterungen bei Visiten.
Sogar mehrfache Konsultation mit Sohn (Facharzt) sowie Hausarzt (Internist)
Auch die Betreuung durch die Stationsschwestern war immer zügig und wirklich freundlich.
Ich fühlte mich rundum menschlich und medizinisch sehr gut betreut

Positiv überrascht

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wird sich gekümmert)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Einfühlungsvermögen)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wurde alles sehr gut erklärt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Viel Arbeit bedeutet eben viel Wartezeit)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Renovierungsbedürftige Bereiche, aber sauber)
Pro:
Menschlichkeit, Hygiene
Kontra:
Zimmerausstattung, Essen, na, wohl zweitrangig
Krankheitsbild:
Herzrasen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter war vor 14 Tagen im Klinikum Velbert. Obwohl das Krankenhaus bei uns in Velbert nicht den besten Ruf genießt und ich meine Zweifel hatte, war ich von vielen Dingen sehr positiv überrascht. Meine Mutter hatte Herzrasen, Atemnot, Brustschmerzen und ein beklemmendes Gefühl in der Brust. Ihr ging es psychisch nicht sehr gut. Alle haben sich rührend und vor allem fachkompetent um sie gekümmert und zwar so, wie ich es mir für meine Mutter gewünscht habe. Nach drei Tagen der Beobachtung konnte Sie wieder beruhigt entlassen werden. Das Krankenhaus ist alt und könnte hier und da einen Farbanstrich vertragen. Während der notwendig langen Wartezeiten auf meine Mutter auf Station konnte ich vieles Beobachten. Das Personal war stets gelassen, routiniert und dabei noch freundlich, obwohl sie sehr beschäftigt waren. Völlig begeistert war ich von einem Hygienesystem gegen Krankenhauskeime, womit die Putzfrauen arbeiten. Eine Dame hat mir alles erklärt und ich war sehr positiv überrascht, dass man sich im Haus solche Gedanken macht. Ich kann das Krankenhaus uneingeschränkt empfehlen. Einzige Abstriche muss man halt machen bei den Zimmern und beim Essen.

Herz-Katheder

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Verdacht auf KHK
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am Freitag 30.12.2018 habe ich eine Herz-Katheder-Untersuchung gemacht bekommen. Mir wurden alle "Schritte" erklärt und auch bei der Untersuchung selber war eine freundliche Unterhaltung möglich, sodass meine Sorgen schnell vergessen waren. Es hat super geklappt.

Natürliche Entbindung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Team im Kreißsaal
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Entbindung in der Klinik. Sowohl das Team im Kreißsaal als auch danach auf der Station war sehr gut. Ich würde wieder nach Niederberg zur Entbindung gehen!

Albtraum Niederberg

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wie immer ein Drecksloch.

Man wartet auf ein Bett...

Ich tatsächlich über 5 Stunden. ..

Und die Pfleger und wahrscheinlich fast alle Ärzte sind ein Albtraum.

Kein Vergleich zu anderen Kliniken.

Das dass Essen eine Katastrophe ist muss nicht zusätzlich erwähnt werden.

Es wird aber mitunter am Essen "rumgepielt" ebenfalls tatsächlich auch von Pflegern.

Was den "Umgang" mit anderen , teils auch körperlich schwer kranken Patienten betrifft , kann man nur sagen, dass sich einem der Magen umdreht.

Dass Lachen der psycho doc's wirkt in diesem Zusammenhang wie bitterer Hohn und Spott.

Leute....lasst die Finger davon.

Ich persönlich hätte es für wohl befunden, wenn dieser auch nach "außen" scheußliche Bau schon vor Jahren platt gemacht worden wäre.

Positiver Status

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mit der Führung der Therapeuten)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Guter geschützter Raum vertrauenswürdig unkompliziert
Kontra:
Krankheitsbild:
Panikstörung Depression Somatisierungsstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tagesklinik Heiligenhaus

Sehr gute therapeutische Arbeit und Betreung

Schlamperei

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Wirbelsäulenchirurgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann über die Chirurgie nichts gutes sagen. Bin 4mal an der Wirbelsäule operiert wurden.Ohne Erfolg. Die Nachsorge nach den Operationen war einfach schlecht. Ich habe in 3 Wochen nach OP nur einmal einen Chirurgen gesehen. Folge: Die Wunde an der Wirbelsäule hat durchgehend geeitert und machte eine nochmalige OP erforderlich.Es muß noch einmal operiert werden, aber das lasse ich nicht in Velbert machen.

Gute, jugendgerechte, Versorgung nach RTW Einlieferung

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Konsequente, umfängliche, medizinische Versorgung
Kontra:
Hygiene im vermeintlichen Isolierzimmer
Krankheitsbild:
Notfallmässige Einweisung wg. Sturz/Ohnmacht u. Magen/Darm Inf.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unsere Tochter 13. J hat sich bei Ihrem ersten stationären Krankenhausaufenthalt sicher und jugendgerecht gut betreut gefühlt. Sehr nette Crew im Ärzte- und Schwesternbereich. Die Ärztecrew redet in medizinischer Hinsicht "klare Kante mit Herz". Auch die poststationäre Betreuung war gut. Positiv hervorzuheben ist die zeitnahe Übermittlung aller Test- und Checkergebnisse.
Die Hygiene in einem Zimmer für "Infektions-Isolierte" hätte ich mir jedoch anders gewünscht.

sehr guter Klinikaufenthalt

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (besser geht es nicht)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Top Privatstation)
Pro:
Station41,Abteilung Unfallchirurgie
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Oberarmfraktur
Erfahrungsbericht:

Stationärer Aufenthalt November 2018.Ich kann diese Klinik nur weiterempfehlen,sehr gute Betreuung von der ZNA,Röntgenabteilung,Anaesthesie,operatives Aufnahmezentrum bis zur Station41.
Abläufe sehr kompetent,grosses Einfühlungsvermögen sowohl pflegerisch als auch ärztlich, tolle unfallchirurgische Abteilung unter der Leitung von Dr.Riess,jederzeit wieder Privatstation 41,da kann man gesund werden.
Ich habe mich jederzeit sehr gut betreut und behandelt gefühlt,das OP Ergebnis ist sensationell.

Knie TEP- perfektes Ergebnis

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (empathischer Arzt, am Patienten interessiert)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (bin seit dem schmerzfrei)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (perfekte Organisation)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Komfortzimmer Toll, Standardzimmer grenzwertig)
Pro:
Perfektes Ergebnis, toller Arzt und Team
Kontra:
Standardzimmer ohne Bad
Krankheitsbild:
Gon Arthrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im November 2017 im Helios Klinikum Niederberg ein Knie TEP bekommen und möchte hier meine Erfahrungen weitergeben.
Herrn Dr. Riess habe ich bei einer Patienten Informationsveranstaltung kennengelernt. Im Rahmen der Vorgespräche erlebte ich ihn, als kompetenten und empathischen Arzt, der mir zu jeder Zeit ein sicheres Gefühl gab und mir das Gefühl vermittelte, eine individuelle Lösung für mich zu finden.
Ende Oktober wurde ein arthroskopischer Eingriff am linken Knie vorgenommen und ich verblieb für eine Nacht auf der Station. Die Betreuung auf der Station war sehr gut, aber die Unterbringung in einem Zimmer, mit einem Bad auf dem Gang, das von mehreren Patientenzimmern gleichzeitig benutzt wurde, nicht akzeptabel. Der Eingriff verlief komplikationslos und ich bin bis heute schmerzfrei.
Aufgrund dieser Erfahrung bemühte ich mich für die nächste Operation, um ein Zimmer auf der Komfortstation. Natürlich ist das mit einem Aufpreis verbunden, aber ich würde auch kein 2 Sterne Hotel im Urlaub buchen. Diese Entscheidung habe ich zu keinem Zeitpunkt bereut! Die Operation verlief sehr gut und ich konnte mich ziemlich schnell an Stützen auf der Station bewegen. Die Physioabteilung, im meinem Fall vertreten durch Frau Löchner, hat auch hier ganze Arbeit geleistet.
Die komplette Betreuung während des Krankenhausaufenthalts, vom medizinischen bis zum organisatorischen Teil, war perfekt und hat zur schnelleren Genesung beigetragen. Nach einer Woche wurde ich zur Reha weitergeleitet und auch das war perfekt organisiert.
Ich kann Herrn Dr. Peter Riess und sein Team uneingeschränkt empfehlen und würde mich bei Bedarf, jederzeit wieder ins Helios Klinikum Niederberg, begeben.

Tip Top die Kommunikation und Menschlichkeit

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Psychose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein diesmalieger Aufenthalt verlief super prima, die Kommunikation zwischen mir als Patient und zwischen psychologen und ärtzen sowie vom pflegepersonal war optimal, alle gingen auf mich ein und haben mit mir zusammen, den richtigen Weg gefunden. Ich bin begeistert von der Menschlichkeit und dem Umgang mit den Patienten der OA und die Psychologin der st 53 sind der Hamma, wie schon erwähnt top Kommunikation zwischen allen beteiligten.

53 ja ! Die anderen Stationen Katastrophe

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Station 53 Die Pfleger sind einfach der Hammer . Auch die Therapeuten .
Kontra:
Essen, Ambiente , Station 52,54 besser meiden .
Krankheitsbild:
Angsterkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte meine Erfahrung der Station 53 mitteilen.

Empathisches Team, herzlich , voll motiviert , menschlich und einfach bemüht was zu bewegen . ( Leider kann ich das von den Stationen 52&54 nicht sagen)

Psychiatrie ist schwierig und es sollten nur Menschen dort arbeiten die da Lust drauf haben. Die den Willen haben mit den Patienten zu kommunizieren und sich für diese interessieren .

Das Team der 53 ist einfach so ! ( OK es gibt immer Mal 1-2 die man nicht so gut leiden kann, aber das ist normal )

Die Aufenthalte waren immer gut und haben mit geholfen.
Die Aufenthalte auf 52,54 nicht wirklich da wollte ich nur flüchten...


Eine Schande das Dr meincke nicht mehr da ist !

Das Essen ist natürlich schrecklich . Es ändert sich auch einfach nichts. Das Ambiente auch ne Katastrophe, worüber man aber hinwegsehen kann wenn das Team stimmt welches einem hilft wieder auf die Beine zu bekommen .

Schlaganfall nicht erkannt

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Oktober 2017 wurde meine Mutter mit dem RTW in die Notaufnahme gefahren . Ich war mit dabei . Starker schlimmer Schwindel , Brechreiz, Kopfschmerzen . In der Notaufnahme tippten sie auf eine Herzgeschichte 4 Tage stationär auf der Kardiologie . Langzeit ekg usw wurde gemacht . Doch es war alles in Ordnung nur meiner Mutter ging es immer schlechter zu gehen mit ihrem Schwindel .

Sie wurde entlassen mit den Hinweis Mal ihren Gleichgewichtsinn zu testen .


3 Tage zu Hause. Ihr ging es wieder so schlimm. Diesmal noch viel schlechter . Ich habe sie dann sofort nach Kupferdreh gefahren , dort wurde innerhalb 30 Minuten 2 Schlaganfälle diagnostiziert. 1 der ca ne Woche alte ist und ein ganz frischer .


Liebes Helios team, WIE kann man sowas übersehen?
Unglaublich¡


Nie wieder !

Unzumutbar

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Es gab ein paar Schwestern / Pfleger die sehr nett waren ( 42) die Physiotherapie war sehr sehr gut!!!!
Kontra:
Essen schlecht , Ärzte chaotisch und kurz angebunden . Das Krankenhaus ist einfach trist ,dunkel und alt . Keine Vergünstigung für Patienten mit Pkw , schlechtes WLAN .
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfälle HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin seit Eröffnung der Neurochirurgie Patientin beim Chefarzt ( ich darf ja keine Namen nennen) aber ambulante . Bis dato war ich damit sehr zufrieden . Deswegen entschied ich mich in einem akuten schmerzanfall stationär aufnehmen zu lassen. Ich dachte da die Ärzte nett sind kann man das schlechte Ambiente und das schlechte verzeihen .

Das Resultat : ich habe den Chefarzt in 8 Tagen nicht einmal gesehen . Die Oberärzte waren durchweg nicht empathisch ! Sie haben sich kaum Zeit genommen, huschten nur Mal kurz morgens rein, es blieb gar kein Raum für Fragen. Was ich zutiefst bemängel ist folgendes: es wurde ein MRT gemacht . Und nur danach geschaut. Wie kann es sein das mit 2 Bandscheiben Vorfälle in der HWS keine Untersuchung gemacht wird ? Wie auf den Zehen gehen . Augen zu . Etc . Es wurde nur mit dem Hammer die Reflexe überprüft sonst nichts ! Mir wurde so eine Angst gemacht das ich wenn ich mit dem Auto kurz bremsen würde, Querschnittsgelähmt werden könnte. Ich sagte vorher noch ganz offen das ich eine Angst Patient bin. Ein Tag später entschuldigte sich die Oberärztin für diese Aussage von ihrem Kollegen .

Mir ging es psychisch dann so schlecht das ein Psychiater kommen sollte . Kam aber als ich in der Physiotherapie war . Das war freitags. Er sagte er kommt Montag . Solange ließ man mich übers Wochenende mit meinen Ängsten alleine. Absolut unzumutbar .
Ich empfehle diesen Bereich nicht weiter ! Pflegepersonal zu überlastet . Das Essen eine reinste Katastrophe .. die Pfleger auf der 42 waren aber überwiegend bis auf 2-3 Stück sehr liebevoll und nett .

Sehr zufrieden !!!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte ein fettes Dankeschön an die Station 22, insbesondere an Sr. Katrin, Sr. Natalie, Dr. Kreutzenbeck und Dr. Leidag aussprechen. Ich habe meine Mutter letzte Woche mit exacerbierter COPD in die Klinik gebracht. Die Behandlung war super, es geht ihr wieder richtig gut und ist heute wieder entlassen worden. Ein weiterer Dank geht an Frau Leu für die schnelle Beantragung des Pflegegrades. Macht weiter so!

Hoffentlich nie mehr Niederberg

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (alle Formalitäten wurden gewissenhaft erfüllt)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
nichts
Kontra:
alles
Krankheitsbild:
Fußverletzung nach Treppensturz
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am 13.September d.J. brachte mein Mann mich gegen 3.40 Uhr nach einem Treppensturz in unserem Haus in die Notfallambulanz. Ich konnte mit dem linken Fuß nicht auftreten ( Fraktur im Sprunggelenk, Bänderriss und hohe Fibulafraktur, wie in einem anderen Krankenhaus später festgestellt wurde ). Mein Mann fuhr zum Eingang der Notfallambulanz und wir versuchten, halb hüpfend,halb getragen in die Behandlungsräume zu gelangen. Ein Rollstuhl konnte uns nicht zur Verfügung gestellt werden, Hilfe beim Laufen erfolgte nur nach energischem Bitten.
Im Behandlungsraum wurde zuerst nach der Krankenkasse gefragt und der Blutdruck gemessen.Da ich privat versichert bin wurden mir mehrere Formulare zum Ausfüllen gegeben. Die Untersuchung durch den jungen Mann, der offenbar der anwesende Arzt war, war sehr oberflächlich. Zum Röntgen sollte ich selber gehen, nachdem man mir Krücken hingestellt hatte. Auf meine Bitte hin war man aber doch bereit, mich mit der Trage zu fahren. Zurück im Behandlungsraum legte eine Schwester mir einen Salbenverband an, lies mich das Rezept für die Krücken unterschreiben und händigte uns Röntgen-CD und schriftlichen Befundbericht ( Verstauchung u. Zerrung ) aus.
Da ich privat versichert bin, erhielt ich sehr zeitnah die Rechnung des Chefarztes der Notfallambulanz.
Ich hatte nicht den Eindruck, das das Personal der Notaufnahme zu der Zeit viel zu tun hatte. Die Gespräche die wir mithören mussten, klangen sehr privat.

es gab Licht und Schatten

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Siehe meine ausführliche Erfahrungsbericht)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (Siehe meine ausführliche Erfahrungsbericht)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Siehe meine ausführliche Erfahrungsbericht)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Siehe meine ausführliche Erfahrungsbericht)
Pro:
Die Betreuung durch das Pflegepersonal und Ärzte
Kontra:
Zimmerstandard und Essen schlecht
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

• Positiv möchte ich das oftmals kritisierte Pflegepersonal sowohl in der Unfallambulanz als auch auf der Station erwähnen. Gleiches gilt auch für die Mitarbeiter der Funktionsbereiche. Mit den mich betreuenden Ärzten der Unfallambulanz sowie der Kardiologie war ich auch sehr zufrieden. Das war es dann aber auch schon mit den positiven Dingen.
• Negativ habe ich den Standard der Zimmer und des Essens empfunden. Ich möchte mich nicht darüber beklagen das man mir als kardiologischer Notfallpatient nicht direkt ein Wahlleistungszimmer beschaffen konnte, aber das man mich dann mehrere Tage auf einem 4 Bettzimmer der Urologie liegen lässt, empfinde ich als eine Zumutung. Auch mehrmaliges Nachfragen mit dem Hinweis auf die Unterbringung im 4 Bettzimmer hat nichts gebracht.
• Zusammenfassend kann man sagen die Standardzimmer müssen dringt renoviert und auf den in anderen Krankenhäusern schon längst existierten Standard gebracht werden. Am Essen sollte auch dringend etwas getan werden. Ausserdem hätte ich mir mehr Feingefühl, der entsprechenden Stelle, was meinen Wunsch nach einem Wahlleistungszimmer oder aber eine adäquate Lösung für das 4 Bettzimmer gewünscht. Die Betreuung durch die Ärzte mit den durchgeführten Untersuchungen sowie dem Pflegepersonal habe ich als sehr gut empfunden.

... und wieder mal auf der Gastro gelegen ...

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 05/2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärztliches Team
Kontra:
zuwenig Pflegepersonal auf den Stationen
Krankheitsbild:
Pfortaderthrombose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

... nichts Neues ... super Ärzte und engagiertes Pflegepersonal, von dem es leider immer noch zuwenig gibt ...

Fast alles bestens

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 11/2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (super Ärzte, die wirklich engagiert bei der Arbeit sind ... ich möchte Hr. Dr. Müller-Marbach und seinem Team nochmals danken)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Fr. Schmidt hält den Laden am laufen :-))
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (eben ein altes Haus)
Pro:
super Ärzte, engagiertes Personal
Kontra:
Haus renovierungsbedürftig
Krankheitsbild:
Leberzirrhose, Läsionen in Pankreas u. Leber
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Da gibts nicht viel zu erzählen, medizinisch wurde ich bestens versorgt, aber der Pflegenotstand ist auch in diesem Krankenhaus nicht zu verleugnen.
Das gesamte Haus ist nunmal in die Jahre gekommen und von daher ist es kein Wunder dass es immer wieder irgendwo Renovierungsbedarf gibt.

Die großen Meckerer sollten aber mal bedenken, dass es sich um ein Krankenhaus und nicht um ein Hotel handelt !

Das war wirklich eine gute Leistung ??

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Weiter so)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Fachlich und menschlich gut)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top Chefarzt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Etwas Luft nach oben.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Ebenso)
Pro:
In meinem Fall,alles gut ??
Kontra:
Erstmal nichts
Krankheitsbild:
Schlüsselbein und Rippenserienfraktur
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Als Notfall nach Fahrradsturz mit Schlüsselbein und Rippenserienfraktur in die Notaufnahme eingeliefert worden.
Das Team der Notaufnahme, vom Pfleger bis zum Chefarzt.????Top ,Freundlich und einfach gut.
Ebenso das Op Team ????
Auf St 41 , ebenfalls ein gutes Team ??
Ordentliche Zimmer,das Essen gut der Rest ebenso.
Nach Entlassung ist die OP Nachsorge durch die Oberärzte und den Chefarzt ebenfalls top.

Vielen Dank an die beteiligten ??????

Sehr gute Fusschirug

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Rund um gut betreut
Kontra:
Krankheitsbild:
Sprungelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Möchte Herrn Dr.Frank Schemmann sowie das Anästhesie Ärzte Team einen ganz besonderen Dank senden.Ich persönlich fühlte mich fachlich rundum super gut betreut!
Mann kann nur als Patient froh sein,so einen Menschlichen und fachlich kompetenten Mediziner vor Ort zu haben. VIELEN DANK

Tolle Betreuung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin Anfang August zur Entbindung meines Sohnes im Helios Klinikum Velbert gewesen und kann nur Positives berichten. Die Hebammen im Kreißsaal haben fantastische Arbeit geleistet und mich und meinen Mann wunderbar während der Geburt begleitet. Auch die Assistenzärztin, die eine PDA gelegt hat war sehr nett und kompetent. Ein großer Vorteil: die PDA wird durch die gynäkologischen Ärzte gelegt, so kommt es nicht zu Wartezeiten. Chef- und Oberärzte sowohl von der Gynäkologie, als auch aus der Kinderklinik sind ebenfalls sehr nett und kompetent. Die Schwestern auf der Stationen waren jederzeit ansprechbar. Nur das Stillen und die Hilfestellung hierbei könnte noch etwas verbessert werden. Wir fühlten uns aber sehr gut aufgehoben und betreut.

Personelle Behandlung gut, alles andere lässt zu wünschen übrig

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (s.o.)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr. Bansemir)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Dr. Bansemir)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Sehr lange Wartezeiten)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Alles veraltet)
Pro:
Fachärztliche Behandlung sehr gut. Personal sehr gut.
Kontra:
Wartezeiten inakzeptabel
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin mit der fachärztlichen Behandlung sehr zufrieden. Der Chefarzt war kompetent und sehr nett.
Womit ich deutlich unzufrieden war, dass ich trotz Noteinlieferung 4 Stunden in der Notaufnahme warten musste.
Das war absolut nervig und ist auf keinen Fall zu tolerieren.
Das Essen ließ sehr zu wünschen übrig.

Pneumologie super

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetenz, berufl. know how und der Wille zu helfen
Kontra:
Krankheitsbild:
Luftnot ( Lungenfibrose)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Das Personal ist durchweg sehr nett, kompetent und sehr zuvorkommend.
Das gilt für das Pflegepersonal sowie auch für die Ärzte.
Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben.
Diese Klinik, insbesondere die Pneumologie, kann ich nur weiter empfehlen.

Gutes Krankenhaus

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Klasse Ärzte und tolles Pflegepersonal)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Gutes Essen)
Pro:
Tolle Ärzte , nettes Pflegepersonal,
Kontra:
Bad/Toilette
Krankheitsbild:
Blasentumor
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der erste Eindruck vom Krankenhaus am Tag der vorstationären Aufnahme war wuselig. Sowohl die Anmeldung, als auch die urologische Ambulanz war recht voll. Dieser wuselige Eindruck änderte sich dann aber, weil im Laufe der Ausnahme die Ärzte und das Pflegepersonal der Ambulanz sich echt einfühlend und kompetent gezeigt haben, sowie ausreichend Zeit zur Besprechnung gegeben war.

Die OP lief dann wie besprochen und geplant . Die ärztliche Betreuung während dieser Zeit war hervorragend ! Auch das Pflegepersonal war immer da, wenn es nötig war. Einzig die Schmerzversorgung hätte intensiver sein können.

Während des Aufenthaltes wurde ein CT gemacht. Hier fehlte es deutlich am Freundlichkeit und Einfühlungsvermögen vom Personal.

Die von mir gewünschte Wahlleistung Ein-oder Zweitbettzimmer wurde nicht erbracht. Letztendlich waren aber auch die normalen Zimmer ok und sauber. Die Toiletten waren leider außerhalb des Zimmers.

Besonders wertvoll für mich war das der leitende Oberarzt nach meinem stationären Aufenthalt mit meinem Urologen telefoniert und die weitere Behandlung besprochen hat. Dies gibt mir ein gutes Gefühl und Zuversicht .

1 Kommentar

Ratingen1966 am 08.10.2018

Update 08.10.2018

In der Zeit vom 05.10.2018 bis 08.10.2018 war ich zu einer weiteren urologischen OP im Helios Niederberg. Diesmal war ich auf Station 41 in der Privatklinik.

Wie bereits bei der ersten stationären Behandlung kann ich auch diesmal nur sehr gutes über die Ärzte und das Behandlungspersonal berichten. Eine klare Empfehlung.

Gleiches gilt für die Unterbringung auf der Station 41. Hier stimmt einfach alles und es mangelt aus meiner Sicht an nichts.

Einziger Kritikpunkt aus meiner Sicht ist der Ablauf der vorstationären Aufnahme im Bereich der Anästhesie. Auch diesmal trotz Termin sehr lange Wartezeit.

Top Behandlung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte und Schwestern
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Schlaganfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr kompetent behandelt worden.
Die Ärzte (Kardiologe+Neurologin) waren sehr freundlich und nett. Auch die Schwestern haben alles gegeben.
Ich hatte das Vorrecht auf der Privatstation zu liegen.
Ich hoffe, dass auf den anderen Stationen auch so gehandelt wird

Verstopftes Gefäß in örtlicher Betäubung frei geputzt!

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nette Ärzte und Pflegekräfte, moderne Medizin, moderne Anlage, sehr kompetentes Team.
Kontra:
Krankheitsbild:
Gefäßverschluss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr nettes und kompetentes Team der Angiologie!

Ich hatte seit zwei Tagen Schmerzen in der rechten Wade und mein Fuß war kalt. Der Rettungsdienst hat mich in die Notaufnahme gebracht. Dort wurde ich untersucht und man hat einen Gefäßverschluss meiner Ader festgestellt.
Zuerst gab man mir Schmerzmittel und Blutverdünnung. Ein netter Arzt, wie sich herausstellte war es der Chef der Angiologie!, hat mir erklärt, welche Behandlungsmöglichkeiten in hätte. Neben einer offenen Operation könnte man die Gerinnsel aus meiner Ader mit einem speziellen Katheter absaugen und das ohne Narkose. Schon am nächsten Tag lag ich auf den Untersuchungstisch und der Eingriff verlief in örtlicher Betäubung sehr erfolgreich. Zu meiner Überraschung habe ich sofort gemerkt, dass wieder Blut in meinen Adern floss. Ich war überglücklich!
Am nächsten Morgen konnte ich wieder aufstehen und stellte fest, dass mein Fuß warm war und dass ich keine Schmerzen mehr hatte.
Es war wie ein Wunder!
Seitdem bin ich schon zweimal bei dem Doktor zur Kontrolle gewesen, und er war sehr zufrieden mit meinem Verlauf. Ich bin sehr dankbar und auch sehr zufrieden.

Entbindung jederzeit wieder in Niederberg

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr umfassende und hochwertige Beratung durch Chefarzt)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Einholung von Unterschriften hätte koordinierter/kompakter erfolgen können)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr professionelles und freundliches Team - von der Hebamme über den Assistenzarzt, sowie den Ober- und Chefarzt. Besonders positiv hervorzuheben der Kinder-Oberarzt, der die Untersuchung zügig und dabei doch alle notwendigen Informationen vollumfänglich übermittelte.
Personal auf der Station ebenfalls sehr freundlich und hilfsbereit, leider Stillberatung im Urlaub. Essen für Krankenhausverhältnisse absolut in Ordnung. Zimmerausstattung ok.

First class service...bis zur letzten Minute

Entbindung
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Von Putzkraft bis Chefarzt sind alle sehr angenehm)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Jeder Schritt wird einfach für normale Menschen erklärt...auch 2 x wenn nötig)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Umfassende Checks)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bürokratie wird zeitgemäß durchgeführt)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Es ist ein altes Gebäude)
Pro:
Wohlfühlen und Wohlbefinden trotz Krankenhaus-Charakter
Kontra:
Kein Zimmer mit Meerblick!!
Krankheitsbild:
Geburt/ Entbindung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches Personal, sehr kompetent, engagiert.
Bürokratische Themen haben Zeit
Es wird immer Rücksicht genommen für das Kind und die Familie.
Trotz bevorstehender Schließung gab es keine Anzeichen, im Gegenteil zu jeder Zeit hoch motiviert.
Sauberkeit/ Hygiene vorbildlich.
Essen für KH-Verhältnisse echt gut und abwechslungsreich.

DANKE für alles!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Perfektes Ärzte- Hebammen- Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Hiobsbotschaft, dass die Entbindungsstation des Helios Klinikum Niederberg ausgerechnet über den Zeitraum meines Geburtstermins schließt, traf mich ziemlich hart. Schließlich bin ich beim dortigen Chefarzt auch Patientin der regulären Sprechstunde, fühle mich dort jederzeit gut aufgehoben und betreut. Zudem hat die Neugeborenenstation mit angeschlossener Kinderklinik einen sehr guten Ruf, es kam für mich also keine andere Klinik in Frage und ich habe mich zuvor auch nicht über andere Krankenhäuser informiert (andere Frauen betreiben ja regelrechtes Kreißsaal- Screening).
Umso mehr war ich froh, dass unsere Kleine sich exakt eine Woche eher auf den Weg gemacht hat und damit im Klinikum entbunden werden konnte.
Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht! Ich traf auf ein zugewandtes, freundliches und empathisches Hebammen- Ärzte- Team. Ich fühlte mich vom ersten Moment an gut betreut, aber insbesondere das Team aus Hebamme und Chefarzt, die dann letztendlich bei der Geburt dabei waren, war nicht zu übertreffen. Es herrschte absolut entspannte Stimmung im Kreißsaal und ich wurde professionell und emotional verbunden durch die Geburt geleitet, sodass mein Mann und ich den Moment vollkommen genießen konnten (auch wenn es natürlich durchaus mit Schmerzen für mich verbunden war ;-)). Die betreuende Hebamme wusste genau, welche "Knöpfe" sie in Form von Medikamenten "drücken" musste, um die Geburt unter der PDA im richtigen Tempo in Gang zu halten.
Auch der Aufenthalt auf der Station wurde uns im Familienzimmer angenehm gemacht und wir stießen bei jeder Frage auf ein offenes Ohr unter den Schwestern.
Mit seiner guten Laune hat auch der Kinder-Oberarzt uns das Gefühl gegeben, die absolut richtige Wahl getroffen zu haben!
Wir sind nun zu Hause und sagen DANKE für alles!
Hoffentlich kann die Personaldecke wieder besser ausgestattet werden, damit derartige Schließungen nicht mehr drohen.

Zufriedenheit mit Empfehlung

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
div. Frakturen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich während meines Aufenthaltes vom 31.07. bis 04.08.2018 auf der Station 41 sehr gut aufgehoben und behandelt gefühlt.

Sehr freundliches Pflege- und Servicepersonal sowie kompetente Ärzte.

Ein großes Dankeschön !!!

Erfahrung mit dem Personal

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schwere Lungenbeeinträchtigung mit Sauerstoffpflicht
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe vom 24.07.18 bis 03.08.18, nach zwei Wochen Intensivstation, in der Lungenheilkunde, Station 22 gelegen. Mit Zusatzversicherung Einbettzimer.
Die Betreuung durch Ärzte und Pflegepersonal war hervorragend. Natürlich kommt es in der Hektik des Klinikablaufes auch mal zu kleineren Unzulänglichkeiten.
Z.B. Ruf nach der Schwester (dem Pfleger). Dann "ich komme sofort wieder", dauert dann aber, weil auf dem Flur mehrere Fragen beantwortet werden müssen.
Alles in Allem kein Grund für große Verärgerung.

Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Betreuung im Kreißsaal
Kontra:
Organisation auf der Wochenstation optimierfähig
Krankheitsbild:
Spontanentbindung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wir haben bereits unser 2. Kind im Helios Klinikum in Niederberg entbunden. Ausschlaggebend für die Wahl dieses Krankenhauses war für uns die herzliche und familiäre Atmosphäre im Kreißsaal und gleichzeitig eine umfassende und sehr gute ärztliche Betreuung. Auch wurde einiges in die Stillberatung investiert, sodass man - wenn man stillen möchte - sehr viel Unterstützung bekommt.

Mein Aufenthalt im Helios Klinikum Niederberg in Velbert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
.. alles gut ..
Kontra:
Krankheitsbild:
Zyste
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Kompetente und freundliche Ärzte und Pflegepersonal
Gute Organisation
Guter Service

Nie wieder

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Eine freundliche junge Ärztin in der Notaufnahme
Kontra:
Herunter gekommene Klink, schlecht ausgebildetes Personal, unmotivierte Schwestern
Krankheitsbild:
Herzuntersuchung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nicht empfehlenswert!
Gestern bei der Blutentnahme hat die Schwester in der Notaufnahme 2x daneben gestochen.
hat bis auf den Boden geblutet, außerdem sehr schmerzhaft die Nadel fest gedrückt.
Heute die Nacht verbracht im 2 Bett zimmer mit einem schwerkranken älteren Mann, der die ganze Nacht gehustet hat das ich gedacht habe er überlebt diese Nacht nicht. Wurde dann an einen Überwachungsapparat angeschlossen, der mitten in der Nacht zu piepsen anfing. Nachdem er ca. 4-5 min gepiepst hatte wurde der Mann wild und riss sich alle angeschlossen Kabel vom Körper und aus der Wand. Darauf hin informierte ich die Nachtschwester und bat um eine Verlegung - da sei heute nichts zu machen.Zu den heraus gerissen Kabel meinte sie so etwas hätte sie noch nie erlebt. Der Mann hat sich dann irgendwann in der Nacht in die Windel gemacht -stank entsprechend. Fing auch noch in der Nacht an laut und wirr zu sprechen - daraufhin bekam ich von der Schwester Oropax.
Heute früh 6:30 dann Windelwechsel - bekam einen Atemschutz angeboten habe dann aber das Zimmer verlassen. Sitze nun mit max. 1 Stunde Schlaf im Flur Station 22 vor Fenstern durch die man vor Schmutz nichts sieht mit Spinnenweben ringsrum innen und außen.
Nie wieder.

Nettes Team der ZNA

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schnelle Hilfe
Kontra:
Krankheitsbild:
Allerg.Reaktion nach Insektenstich
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kam notfallmässig morgens mit einer Gesichtsschwelung in die Zentrale Notaufnahme. Die allerg. Reaktion würde zeitnah behandelt! Netter Pfleger Dominik managte alles zur besten Zufriedenheit, genau wie der OA der Notaufnahme ! Vielen Dank Für! Alles super gelaufen,

Entspannte Atmosphäre

Entbindung
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
das gute Miteinander, gute Beratung, Führsorge
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zur Geburt unseres Sohners sind wir in der letzen Woche im Klinikum Niederberg gewesen.

Wir haben uns dort sehr gut aufghoben gefühlt.
Die Stimmung im Bereich des Kreißsaales und auf der Station empfanden wir als sehr angenehm und überhaupt nicht hektisch.
Während der Einleitung/Geburt hat man sich sehr rührend um meine Frau gekümmert. Es ist auch immmer Zeit für Erklärungen und auch zwischenmenschliche Gespräche gewesen - wir haben dies in der für uns anstrengenden Situation sehr genossen.

Später auf der Station hat man sich auch hier sehr um meine Frau gesort, vor allem, das es mit dem Stillebn gut funktioniert.

Dokumdente wurden sofort an die zuständigen Stellen weitergeleitet und auch bei dem kleinen Hautproblem unseres Sohnes hat man sich sofort gekümmert und sowohl eine Spezialistin hinzu geholt, als auch direkt einen Termin im Uniklinikum in Essen vereinbart - Großartiger Service!!!

Wir können das Klinikum im Bereich der Endbindung uneingeschränkt empfehlen!!!

Team hervorragend - Klinikaufenthalt verbesserungswürdig

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Professionalität und Ruhe der Behandler
Kontra:
Raumsituation
Krankheitsbild:
Entbindung per Kaiserschnitt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wir haben Montag früh 8.23 unser Baby per Kaiserschnitt (Spinalanästhesie) entbunden. Die Aufklärung im Vorfeld war super, die Atmosphäre im OP äußerst entspannt. Der Anästhesist hat mir alles genau erklärt und mit seiner sehr beruhigenden Stimme immer wieder gesagt was als nächstes passiert. Das war insbesondere nachdem mein Mann samt Baby den OP bereits verlassen hatte sehr hilfreich. Der Rest des Teams wirkte auch sehr beruhigend auf mich, ich fühlte mich in sicheren Händen.
Im Nachgang der OP gutes Versorgungsgespräch mit dem Chefarzt.
Ich bin froh mit meiner Entscheidung, diesen Eingriff in Velbert durchgeführt zu haben.

Die Betreuung durch das Personal der Wöchnerinnenstation war ebenfalls einwandfrei. Die Pflegerin die meine Mobilisierung vorgenommen hat war klasse. Bestimmt und direkt, aber genau das braucht man in dem Moment. Die Nachtschwester war klasse und super sympathisch. Vielen Dank!
Das Zimmer war sehr heiß, untendrunter begannen zudem wohl gerade Bauarbeiten, so dass es extrem laut war.
Morgens fanden wir den Ablauf sehr anstrengend, da selten länger als 20 Minuten Ruhe herrschte. Ständig gingen die Türen sei es zum Blutdruckmessen, Untersuchungen von Mutter und Kind, Verabreichung von Medikamenten etc.
Das hat uns gestört, so dass wir zügig nach Hause in unsere gewohnte Umgebung zurück sind. Schade.

Arzt

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (fühlte mich in sehr sicheren Händen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (super Privatzimmer (Hotel))
Pro:
"spitzen Chefartzt"
Kontra:
./.
Krankheitsbild:
pectanginöser Beschwerdesymptomatik
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

super Betreuung in der Notaufnahme

sehr grosses Vertrauen zum Chefarzt der
Kardiologie

super freundliche Mitarbeiter auf Station 41

einfach alles gut

Sarkoidoseabklärung

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Menschlichkeit gibt es nicht in jedem Krankenhaus
Kontra:
Toilette und Dusche außerhalb des Zimmer
Krankheitsbild:
Sarkoidose, Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin zur Abklärung von Sarkoidose von Köln nach Velbert gekommen.

Die Aufnahme der Ärzte und der Pflegekräfte war sehr gut.

Vielen Dank für die herzliche Anteilnahme von ganzen Personal, egal ob Ärzte, Pflegepersonal oder Servicekräfte.

Das Haus selber ist zwar schon etwas in die Jahre gekommen, aber der Park ist schön gelegen, man kann sich dort gut erholen.

Ich werde bestimmt wieder kommen, wenn ich auf diesem Gebiet Hilfe brauche.

Liebe Grüße und großen Dank aus Köln!

Eine super gute Station

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD GRAD 4 GOLD
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Heute wurde ich Gudrun Feyerabend , aus der Klinik entlassen.
Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt, die Ärzte und auch alle Mitarbeiter auf der Station 22 waren immer sehr freundlich und hilfsbereit .
Werde auch in meiner Selbsthilfe Gruppe diese Abteilung Pneumologie weitet empfehlen .
Dankeschön noch mal an die ganze Station
Ganz liebe Grüße Gudrun Feyerabend ?????????????????????????

Super Ärzte und auch Team

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles was die Medizin anbietet wurde mir zu teil
Kontra:
Krankheitsbild:
? Stenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin heute Nacht als Notfall Patient hier hin gekommen und habe mich sofort treu umsorgt gefühlt

In letzter Minute

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Zusammenarbeit der Hebammen, des ärztlichen Teams und der Schwestern ist erstklassig, lückenlos und für einen Patienten vertrauensvoll, ehrlich und sehr beruhigend.)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Zusammenarbeit im Team, Empathie, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Notfall in die Klinik gekommen. 36. SSW mit akuten Bauchschmerzen. Die diensthabende Gynäkologin hatte trotz der sehr frühen Stunde, Geduld, Empathie und den richtigen Riecher. Akute Blinddarmentzündung! 12 Stunden später nach erfolgtem MRT der Not-Kaiserschnitt mit Blinddarmentfernung. Das gynäkologische und chirurgische Team in perfekter Zusammenarbeit. Im OP sehr ruhige und entlastende Stimmung. Nachfolgend unglaublich gute, wundervolle und äußerst qualifizierte Behandlung unseres Kindes auf der ITS. Ein sensationell gutes Team!!! Die postoperative Nachbehandlung war sowohl durch das ärztliche Team als auch durch das Pflegepersonal immer empathisch, freundlich, zuversichtlich und verständnisvoll. Wir danken allen teilhabenden Personen für diese wirklich sehr gute Arbeit und Unterstützung! Wir sind dankbar für die richtige Entscheidung in letzter Minute!

Entbindungsstation

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die entbindungsstation in velbert im Helios ist einfach nur Weltklasse. Die Hebammen sind wirklich super kompetent und super herzlich man fühlt sich sehr wohl. Ein dickes Dankeschön nochmal für die super Entbindung.kann man nur weiter empfehlen zu 10000%

Nie wieder

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unmögliche Beratung, Schwestern unfreundlich und total überfordert.
Umgang mit dem neugeborenen grob

Jederzeit wieder

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Entlassung dauerte länger)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Becken war verstopft auf dem Zimmer seit 2 Wochen)
Pro:
Sehr gute Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD GOLD 4
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Guten Tag,

vom 17.06.2018-22.06.2018 war ich auf der Station 22, Zimmer 254 und wurde als Notfall eingeliefert.
Alle Mitarbeiter und die Leitenden Ärzte waren sehr freundlich, hilfsbereit und nahmen sich Zeit für mich.
Würde jederzeit mich wieder auf diese Station begeben.
Wünsche dem Team alles Gute und das Sie so weiter machen.
Der Borussia-Fan

Kompetent, hilfsbereit und freundlich

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Trotz Überbelastung war jederzeit jemand ansprechbar
Kontra:
Krankheitsbild:
Arthrodese (Versteifung des Fußes) und Wucherungen entfernen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 5.6. bis 9.6.18 zu einer Fuß-Operation auf der Chirugie. Von der Aufnahme durch Mitarbeiter und Ärzte, zum Narkoseteam, den Schwestern und Pflegern und den behandelnden Ärzten waren alle sehr freundlich, hilfsbereit und kompetent. Ich habe zwar in den 5 Tagen auf 3 verschiedenen Zimmern gelegen, die Umzüge waren aber nicht stressig. Hilfestellung beim Aus- und einräumen war jederzeit gegeben. Meiner Bitte nach einer Kopie der Röntgenaufnahmen wurde auch sofort entsprochen. Das Helios Klinikum Niederberg ist zwar sehr gut belegt und einige bauliche Mängel werden momentan überall behoben und die Stationen sind wie überall im Gesundheitswesen unterbesetzt aber die Mitarbeiter machen auch gerade deswegen einen guten Job. Ich habe mich gut aufgehoben gefüllt und das Essen war auch ganz passabel.

SPAREN AN DEN FALSCHEN STELLEN

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden (Zu viel Papierkram bei Einweisung)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Kein Nachtlicht am Bett. Keine Stillkissen)
Pro:
Die Hebammen
Kontra:
Keine Stillkissen, kein Nachtlicht, Personalmangel
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe im Helios Klinikum Niederberg entbunden. Mit der Arbeit im Kreißsaal war ich sehr zufrieden.
Auf Station störte es das man nachts zum Stillen keine Möglichkeit am Bett hat sich ein kleines Licht anzumachen so das nicht gleich der ganze Raum beleuchtet ist. Mussten uns in der Waschecke das Licht anmachen und mit dem Vorhang etwas verdunkeln. Das wird in allen Zimmern so gemacht. Der Raum ist trotzdem die ganze Nacht beleuchtet.
Des weiteren stört es sehr ,wenn drauf bedacht ist das Mütter stillen, das es keine Stillkissen auf Station gibt. Musste mir tagsüber und auch nachts meine Decke zusammen Rollen um bequem zu stillen. Im Winter Stelle ich mir diese Methode noch unangenehmer vor da es kälter ist und man sich zum stillen nicht zudecken kann ,da die Decke ja als Stillkissen gebraucht wird.
VORSCHLAG: Pfand auf Stillkissen. Die einfachste Lösung.
Den Personalmangel durch Sparmaßnahmen merkt man auch deutlich. Möchte nachts kein Notfall haben auf Station bei nur einer Nachtschwester. Möchte auch nicht auf Hilfe angewiesen sein. Wenn man teilweise eine halbe Stunde auf Hilfe warten musste. Bis dahin schreit das Baby alles zusammen oder man macht sich in die Hose. Wie soll das eine Person bewältigen wenn mehrere Patienten gleichzeitig klingeln.
SCHADE DAS NUR DER GEWINN ZÄHLT UND NICHT DAS WOHL VON PERSONAL UND PATIENTEN!

Hebammengeleiteter Kreissaal - nur in Deutschland etwas Besonderes

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Mann und ich haben uns sehr gut beraten, begleitet und betreut gefühlt. Trotz einer nicht unkomplizierten Entbindung haben wir uns im Kreissaal (Hebammengeleitet)und auch bei dem nicht geplanten, dann aber notwendigen, Kaiserschnitt durchweg sehr wohl und bestens aufgehoben gefühlt. Auch die im Anschluss erfolgte Betreuung auf der Station war individuell, sehr freundlich und absolut hilfreich (unter anderem auch durch die tägliche super Stillberatung bzw. Möglichkeiten Tag und Nacht Fragen und Tipps rund ums Neugeborene zu erhalten).
Wenn der Hebammengeleitete Kreissaal hier zu Lande auch noch etwas Besonderes ist, in vielen Nachbarländern (z.B. Schweiz, Österreich, Norwegen) hat er sich seit Jahrzehnten bewährt und ist etabliert.
Fazit: Nur zu empfehlen!

Top

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Es war alles in Ordnung
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungenentzündung,Alzheimer,Demenz,Pakinson
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann wurde am 10.06.2018 mit einem Verdacht einer Lungenentzündung ins Klinikum eingewiesen.Er ist dann auf die Station 22 gekommen.Man hat sich rührend um meinem Mann gekümmert.Wenn man geklingelt hat vergingen nicht mal ein paar Sekunden und eine Schwester was zur Stelle.Sie waren immer sehr freundlich,lieb und zuvorkommend.Es wurden auch sofort alle Fragen beantwortet und bitten erfüllt.Mein Mann hat nicht nur eine Lungenentzündung auch noch Alzheimer,Demenz,Pakinson,5 Schlaganfälle und mehrere Gehirnschläge.Auch da war man steht's bemüht drum.Mein Mann wurde mehrere Male am Tag umgelegt so das er keine Druckstellen hatte,er lag auf einer Vakummatratze die sich beim bewegen meines Mannes wieder aufpumte.Ich wurde von der Stationsschwester Frau Natali gefragt ob ich noch Hilfmittel für zuhause bräuchte,auch das wurde sofort von Ihr erledigt,so das wenn ich morgen mit meinem Mann wieder nach Hause darf,stehen alle Hilfsmittel parat.Auch die Ärzte waren immer zur Stelle wenn man Fragen hatte.Ich bin zu 100% mit allem zufrieden,es gibt nichts zu beantstanden.

Freundlich und kompetent

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Behandelnde Ärzte,Pflegepersonal, allesamt nett und kompetent
Kontra:
Kann nichts negatives anmerken
Krankheitsbild:
Koronare Dreigefäßerkrankung, Diabetes, Niereninsuffizienz
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Erneut kann und möchte ich die Station samt Klinikpersonal und ganz besonders meinen behandelnden Arzt in den höchsten Tönen loben.
Ich war zum 2 Mal stationär in der Klinik und bekam einen weiteren Stent gesetzt.
Der behandelnde Arzt ist kompetent, sehr freundlich und hilfsbereit. Das gesamte Pflegepersonal ist sehr freundlich und arbeitet nah am Patient.

Ich habe mich während meines Aufanthaltes gut aufgehoben und kompetent begandelt gefühlt.

Darum möchte ich mich auf diesem Wege nochmals ganz herzlich bedanken.

Freundliche Grüße

R.M.

sehr Zufrieden

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ein super Frauenteam
Kontra:
Krankheitsbild:
Verstopfte Leistenarterie links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,

ich bin die Bärbel Bracht, wie der Zufall es so will,
musste ich operiert werden und zwar in der Gefäßchirugie, diese Abteilung ist der Wahnsinn.
soviel Kompetenz, soviel Freundlichkeit, soviel tolle Ärztinnen und natürlich Assistentin EVA, sie ist die Seele der Abteilung.
Nach der OP wird sich wirklich um den Patienten mit viel Geduld und Feingefühl gekümmert.
Also, diese Abteilung ist wirklich zu empfehlen.

Liebe Grüße

Bärbel Bracht

vertrauen in der gefässchirurgie

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
hervorragende kenntnisse
Kontra:
Krankheitsbild:
gefässverengung in der leiste
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

empfehlenswerte gefässchirurgie

Medzinische Behandelung mit Menschlichkeit und Pfege mit Herz

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Medizinische Kenntnisse auf dem aktuellsten Stand
Kontra:
Patientenzimmer sauber und gepflegt könnten modernisiert werden
Krankheitsbild:
chronisch rezidivierenden Lungensarkoidose im Stadium 4
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Menschen brauchen nicht immer Ratschläge.
Manchmal ist das , was sie wirklich brauchen eine Hand , die sie hält , ein Ohr , das ihnen zu hört und ein Herz , das sie versteht.

Ich war zum stationären Aufenthalt von 28.05.bis 02.06.2018 auf der Station der Lungenheilkunde
Ich wurde als ganzen Menschen rund um ernst genommen und nicht , wie ich das schon oft erlebt habe , in eine Schublade gesteckt mit einer vorgefertigten Meinung.
Der Chefarzt und alle mich behandelnden Ärzte und das gesamte Pflege Personal betreut Menschen mit viel Herz und in einer menschlichen und bereichernden Art und Weise , trotz Stress und einem hohen Arbeits Pensum.
Sie nehmen Patienten dort ab , wo sie stehen und legen ihnen somit wieder neuen Mut und Hoffnung in ihre Hände.
Nicht nur das meine Lungen Sarkoidose eingehend untersucht und folglich auch therapiert wurde , viel mehr gingen der Chefarzt,Oberarzt und die Station Ärztin ebenso auf mein komplettes Schmerz - und Beschwerde Bild ein und das mit einer sehr menschlichen und positiven Persönlichkeit. Eine wertvolle und einmalige Gabe.
In 3 Monaten muss ich nochmals zum stationären Aufenthalt und einer Kontroll Untersuchung vor Ort und weis mich dort in sehr guten Händen aufgehoben.
An dieser Stelle nochmals ein ganz herzliches Dankeschön an alle mich betreuenden Ärzte und das komplette Pflegeteam

Organisation Glückssache

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
freundliches Personal auf der Station 41
Kontra:
mangelnde Organisation
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 30.05.2018 operiert. Zunächst einmal wurde ich im Aufnahmezentrum aufgenommen. Dieses Aufnahmezentrum ist ein Raum mit Kabinen mit Plastikschutz zum nächsten Patienten. Nach fast 3 Stunden in dieser sehr "gemütlichen" Umgebung wurde ich dann operiert.
Auf den Gängen der Urologie warteten Patienten auf ihre OP-Vorgespräche und etliche Patienten ihren Betten auf ihre OP's.
Die von mir gewünschten Wahlleistungen wurden nicht berücksichtigt, erst nach ausdrücklichem Hinweis wurde ich dann verlegt. Dafür erhielt ich mittags erst auf Nachfrage ein Mittagessen, abends hatte man mich dann ganz vergessen. Ich habe mir dann in der Cafetaria mein Essen geholt.

Top !

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Enge und kompetente ärztliche Versorgung)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Auf höchsten Standard)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Freundlich, kompetent und gut strukturiert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Medizinisch auf hohen Standard, Kleine Mängel wie schlechtes WLAN sind da nicht so wichtig)
Pro:
Kompetenz, Team...einfach alles
Kontra:
Krankheitsbild:
Bekannte Sarkoidose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Lange habe ich überlegt den weiten Weg nach Velbert anzutreten, aufgrund von Empfehlung des Sarkoidose Netzwerkes fiel mir die Entscheidung aber dann doch leicht.
Nach 5 Tagen Aufenthalt wurden mir endlich Antworten gegeben, für die andere hiesige Krankenhäuser nicht in der Lage waren. Ich wurde ernst genommen, fühlte mich jederzeit eng begleitet vom Chefarzt, der sich auch Zeit nahm mir zuzuhören, bis hin zum Pflegepersonal, das wirklich mir das Gefühl gab, das ich mich jederzeit hier in der Klinik geborgen fühlen konnte, mit meiner Erkrankung und auch mit meinen Ängsten. Auch das komplette Personal der Diagnostik bis hin zu den Oberärzten nahm mir meine Sorgen, begleitete mich durch die kurzen aber sehr anstrengenden und intensiven Tage. Ein Kardio MRT mit Stressbelastung des Herzens war meine grösste Sorge, doch auch hier war die Begleitung des Personals aller Fakultäten unglaublich behutsam und kompetent. Seit Jahren wird meine Erkrankung von vielen Fachärzten nur abgewunken, niemand kennt sich wirklich damit aus. Doch bei dem gesamten Personal hatte ich jederzeit das Gefühl, in guten Händen zu sein.
Ein besonderen Dank an den Chefarzt, der sich für das Abschlussgespräch trotz allen stationären Stress viel Zeit nahm, für die Oberärzte und natürlich auch der gesamten Pflege, die wirklich arrangiert diese Station am laufen halten. Ich bin selber von Beruf Krankenschwester, habe nun schon einige Aufenthalte in Häusern hinter mir, fühlte mich oft nicht verstanden, doch meine Entscheidung 300 km weiter mich behandeln zu lassen war die beste Entscheidung die ich für mich und auch für meine Familie, obwohl die Woche für alle schwer war, treffen konnte.
Eine Diagnose wurde gefunden, ich habe Antworten und eine Klinik, die mich ernst genommen hat, jederzeit.
Und es zählt oft nicht die Einrichtung, der bauliche Zustand des Hauses. Die medizinische und pflegerische Versorgung ist top,und eines hat mir sehr geholfen: Das Lächeln und die Freundlichkeit aller Mitarbeiter

Sehr zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Bitte mehr Einzelzimmer auf der Wahlleistungsstation)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Nabelbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 14.5.2018 am Nabelbruch operiert.
Kann nur ein großes Lob aussprechen. Alle Ärzte sind kompetent und sehr freundlich.
Die Versorgnung auf der Station 41 war sehr gut. Sehr freundliche Schwestern und nettes Servicepersonal. Alle
sind sehr bemüht, dass sich die Patienten wohl fühlen.

Dieses ist ihnen gelungen.....

Entbindung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ich war zur geburtseinleitung stationär auf der Station 34 .Ärzte und Pflegepersonal alle sehr zuvorkommend , kompetent und sehr freundlich.
Kreisaal : Trotz Stress sind alle Hebammen so nett hilfsbereit und zuvor kommend ich hab über viele Stunden im kreisaal gelegen und hab mich sehr wohl gefühlt. Trotz der langen schwierigen Geburt würde sie Dank der anwesenden Hebammen und Ärtzte zu einem sehr schönen Erlebnissen.
ÄRZTE : Alle sehr nett kompetent und hilfsbereit .
Fazit : ein Krankenhaus in dem sein möchte

Sehr gute Behandlung!

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
freundliches und nettes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Bronchitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren vor kurzem mit unserer Tochter im Klinikum. Nach kurzem warten wurden wir von einer Schwester bereits entgegengenommen, die Ärztin kam ebenfalls zeitnah dazu. Unsere Tochter wurde gründlich untersucht und direkt Behandelt. Im Zimmer angekommen wurde uns der grobe Ablauf der nächsten Zeit erklärt, so wussten wir was auf uns zu kommt. Nachdem wir die Ergebnisse der Untersuchung des Blutes bekamen wurde direkt mit Medikamenten reagiert.
Im Laufe der nächsten Zeit konnten wir sehen das es unser Tochter besser ging. Ein großes Lob ab die Schwestern die immer nett und freundlich auf alles reagiert haben, auch wenn man eine Frage vermehrt gestellt hat. Wir würden immer wieder kommen!

Katheter Untersuchung zur Überprüfung der eingesetzten Bypässe

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Undefinierbare Brustschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Aufnahme, Behandlung und Betreuung war sehr gut. Es gab keinerlei Beanstandungen. Die Klinik ist absolut empfehlenswert.

Optimale Versorgung

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Atemtherapeutin ausgesprochen gut und individuell behandelt
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD Gold Stufe IV
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Optimale ärztliche Versorgung.Freundliches Personal.
Rundum zufrieden.

Die medizinische Versorgung für Lungenerkrankung

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017-2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
zu 100% für die Behandling bei Lungenerkrankunen
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD Gold 4 Stadium D,lungenemphysem.Sauerstoff Langzeit Therapie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von November2017-Mai 2018 war ich insgesamt 5x als Notfall im Klinikum.Ich habe eine COPD mit Lungenemphysem und Sauerstoff Langzeit Therapie.
Das es jetzt in Velbert ein Akut Krankenhaus gibt mit einer Station für Lungenerkrankungen ist ein großer Gewinn für Velbert und Umgebung.
Als akuter Notfall hat mir die Klinik das Leben gerettet. Die Arzte und Pfleger in der Notaufnahme waren sehr nett,sehr kompetent.
Die Betreung und Behandlung auf der Staion waren hervorragend. Das Pflegepersonal und auch die Ärzte waren sehr nett. Ich wurde sehr gut betreut.
Als Krankenschwester habe ich im Klinikum von 1978-1993 gearbeitet. Das Haus ist in die Jahre gekommen,aber die Versorgung ist gut.
Als Pat.der Luingenheilkunde kann ich die Klink nur weiter emphehlen

Erfahrungen in der Helius Klinik Niederberg

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (immer wieder)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (immer wieder)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (immer wieder)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (immer wieder)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (immer wieder)
Pro:
alles im grünen Bereich
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Aortenaneurysma 7cm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

am 23.04.2018 : OP

Endovasküläre Aneurysmaausschaltung durch Implatation einer aortbiiliacalen Endoprothese.

Die Vorgespräche zur OP sehr ruhig und ausführlich.

Das ganze OP-Team strahlte eine sehr hohe Kompetenz und Freundlichkeit aus.

Die OP verlief zu meiner vollen Zufriedenheit ,
und ohne Komplikationen .

Auch die Schwestern und Pfleger stets freundlich
und hilfsbereit.

Nach dieser positiven Erfahrung , würde ich wieder

ins Klinikum Niederberg ( Gefäßchirugie ) gehen.

Mein Eindruck :

Das Team der Gefäßchirugie ist schon ein ganz besonderes Team , man merkt das sie alle gut
zusammen passen ! ( immer gut drauf )

Herzprobleme

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr qualifizierte und freundliche Mitarbeiter
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Arrhythmie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Fachlich sehr hoch qualifizierte Abteilung, sorgfältige, respektvolle und freundliche Behandlung.

Warten auf das neue Haus

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (insbesondere beim Notarzt)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Keine Bewertung möglich, da der Neubau ansteht)
Pro:
Die Fachärtze scheinen gut zu sein
Kontra:
Krankheitsbild:
Vorhofflimmern
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Niederberg Klinik wird abgerissen und komplett neu gebaut. Deshalb befindet sich das noch bestehende Haus in einer Übergangsphase. In den alten vorhandenen Räumlichkeiten werden neue Abteilunegn eingerichtet. Entsprechend eng wird es an einigen Stellen.
Das äußere Erscheinungsbild des Hauses ist schon lange grau und dunkel und daran wird sich auch nichts mehr ändern.
Die Zweischeibenverglasung der Alufenster im Bereich der Aufzüge haben eine Besonderheit: Die äußere Scheibe hat zwei Öffnungen. Insekten gelangen in den Scheibenzwischenraum, finden aber nicht immer wieder raus. Der Blick durch diese schnutzigen Scheiben hat nichts mit Krankenhaus Hygiene zu tun. Aber diese Situation ist schon seit Jahren so.
Der Raucherbereich vor dem Klinikeingang bedarf einer besseren Beobachtung. Die großen Kübel für die Zigarettenkippen liefen über. Und, wie in Deutschland leider üblich, werden Pappbecher und Papier neben den Abfalleimer geworfen. Sieht nicht gut aus.
Positiv war die ärztliche Betreuung insbesondere in der Notaufnahme, auch wenn die Wartezeit lang war.
Dem Pflegepersonal auf der Station muss man die Bedienung der Monitore nochmal erklären. Keiner hat es geschafft die Blurdruckmessung einzustellen, die Einstellung der Alarmgrenzen ist wohl ein Festwert und bleibt unverändert.

Wenn schon Krankenhaus, dann hier!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
flexibel, freundlich, patientenorientiert
Kontra:
die Poststelle hatte wohl Urlaub
Krankheitsbild:
Sarkoidose
Erfahrungsbericht:

Sarkoidose ist eine seltene Systemkrankheit und es ist fast ein bisschen Detektivarbeit, ihr auf die Schliche zu kommen. Es ist nicht immer einfach, die notwendigen umfassenden Untersuchungen zu organisieren und zu erhalten.
In Velbert wurde mir geholfen. Von meinem ersten Telefonat bis zur Einweisung verging gerade einmal eine Woche. Die Einweisung selbst dauerte keine halbe Stunde, auf der Station wurde ich erwartet, alles war vorbereitet.
Innerhalb von nur 2 1/2 Tagen gab es umfassende interdizplinäre Untersuchungen unter Federführung des Chefarztes der Pneumologie. Das Ergebnis jeder Untersuchung wurde mir vom jeweils durchführenden Arzt erklärt; der Chefarzt der Pneumologie und seine Stationsärztin kamen täglich zur Besprechung und passten das Untersuchungsprogramm an die bisherigen Ergebnisse an. Die Abschlussbesprechung mit beiden war ausführlich, man zeigte mir weiterführende Optionen auf.
Die Ärzte waren klasse; vom Personal - von der Chefarztsekretärin über die Pfleger bis zu der Dame, die das Essen austrägt - habe ich nur Freundlichkeit erfahren. Vielleicht gilt: wie man in den Wald hineinruft ...
Die technische Ausstattung ist für ein Krankenhaus dieser Größe richtig gut.
Ich gehe nicht wegen der geblümten Servietten und wegen der Eierbecher ins Krankenhaus und war mit der Ausstattung durchaus zufrieden. Ob es so sauber ist im Krankenhaus wie ein Hotelzimmer auf Malle oder Antalya, weiß ich nicht, aber es war m. E. hygienisch einwandfrei.
Meine jährlichen Kontrolluntersuchungen werde ich ab jetzt im Klinikum Velbert machen lassen.

Voll Zufrieden

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
HERZKAMMERFLIMMERN / HERZRYTHMUS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Super gut aufgenommen , sehr kompetenter freundlicher Chefarzt
Herr Bansemir
Nettes / freundliches und sehr emsiges Pflegepersonal

Ich habe mich wohl gefühlt und mir wurde super geholfen

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Krankenhauspersonal, die Station und mein behandelnder Arzt
Kontra:
Krankheitsbild:
Diabetes Typ II, Herzinfarkt , es wurde ein Stent gesetzt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde am 09.04.2018 als Notfall ins Helios Velbert eingeliefert.
Dort wurde bei mir Diabetes Typ II festgestellt.
Mein behandelnder Arzt hat dann durch seine hervorragenden Fertigkeiten und Erfahrung in kürzester Zeit herausgefunden, dass es bei mir nötig wäre eine Herzkatheter-Untersuchung durchzuführen. Dies wurde dann am nächsten Morgen sofort gemacht. Zu meinem Glück, denn eine Ader war fast zu und wurde geweitet und mit einem Stent behandelt.
Ich möchte noch betonen dass die Zusammenarbeit zwischen Schwestern und Arzt im OP-Raum hervorragend war!
Allgemein kann ich nur positives über das Krankenhauspersonal und meinen Aufenthalt berichten!
In 6 Wochen werde ich erneut stationät aufgenommen und bekomme eine weitere Herzkatheter-Untersuchung.
Auch die Diabetes Abteilung möchte ich noch loben, da auch sie tolle Leistung gebracht hat. Allesamt freundlich und kompetent.
Da ich krankenzusatz versichert bin, lag ich auch auf der dazugehörigen Station. Hier kann ich auch nur sagen, alles top! Die meisten Zimmer wurden vor Kurzem noch renoviert und auch alles andere war super!
Nochmals vielen Dank,

R. Mädler

Perfekte Kardiologie

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte, Schwestern
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzkranzgefäßverengung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute und ausführliche Beratung durch den Chefarzt. Perfekte Ausführung der Operation. Gute Betreuung nach der Operation durch die Ärzte und das Personal der Station 41. 100%ig zufrieden. Immer wieder...

HELIOS Velbert NIE WIEDER

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Einfach schlecht bin sauer)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Dreckig)
Pro:
Gibt kein pro, Vorsicht würde ich sagen
Kontra:
Sehr schlechtes unfreundliches Personal
Krankheitsbild:
Gehirnerschütterung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe meine Tochter mit einer Gehirnerschütterung ins Krankenhaus Velbert gebracht, meine Tochter hat nach dem Sturz im Treppenhaus 2 mal, im Auto auf dem Weg ins Krankenhaus und im Krankenhaus erbrochen war ganz gelb im Gesicht uns schwach wollte immer wieder einschlafen. Um 10 Uhr ist sie gestürzt und um 10:30 Uhr waren wir im helios.
1. wollte ich direkt in die kinderstation da wurde ich in die Ambulanz geschickt, da mussten wir wieder warten bis die Ärztin sich meine Tochter angeschaut hat. Da haben wir zuerst gewartet und als wir dran kamen hieß es ja hört sich wie eine Gehirnerschütterung an. Deshalb sollten wir in die kinderstation, zum Glück war mein Mann dabei weil ich ansonsten mit meiner Tochter im Arm noch mal irgendwo hingeschickt wurden damit wir sie anmelden und wieder zurück in die kinderstation.
Auf einmal war meine Tochter nicht mehr beim Bewusstsein, bin zur Schwester gelaufen und hatte große angst, wie viele Schwestern war sie unfreundlich. Hat sie an ein Gerät angeschlossen um zu messen ob Sauerstoff im Gehirn fließt.

2. dann waren wir erst um 15 Uhr dran, dann erst hat sich ein artz meine Tochter angeguckt bis dahin wurden die Pupillen nicht kontrolliert. Wir sollten zur 24 stundigen Kontrolle bleiben bekamen erst um 17 Uhr ein Zimmer bis dahin wurde immer noch nichts gemacht. Außer das wir warten sollten.
Dann ist wurde nicht jede Stunde kontrolliert am nächsten Tag sollten wir warten und warten 13 Uhr immer noch warten damit ein Arzt sagen kann ob meine Tochter eine Gehirnblutung hat. Ich hatte noch eine 10 Monate alte Tochter zuhause.

3. leider musste ich sehen wie andere behandelt werden sehr unfreundliches Personal vor allem Menschen die kein Deutsch konnten wurden schlecht behandelt ausgelacht vom Oberarzt, nie wieder Velbert sag ich nur. Der Oberarzt meinte zu mir uns geht es hier um das Wohlbefinden ihres Kindes zu was hier ist, habe ich gesehen außer warten warten und nochmal warten wurde nichts gemacht.

Lungenentzündung bds

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Meine Bewertung bezieht sich auf die lange Wartezeit in der Notaufnahme.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gutes Ärzteteam
Kontra:
Notaufnahme
Krankheitsbild:
Bronchopneumonie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Während meines Klinikaufenthaltes war ich sehr zufrieden mit dem kompetenten Ärzteteam. Auch über das betreuende Personal kann ich nur positives sagen. Diese guten Eindrücke haben aus meiner Sicht zur schnellen Genesung beigetragen.

Gut versorgt

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Umfassende Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Thrombose - Lungenentzündung - Lungenembolie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich sehr gut betreut und aufgehoben gefühlt, Ärzte und Personal waren freundlich und kompetent. Durch die intensive Betrachtung und Auswertung der Zwischenbefunde wurde solange nachgehakt, bis alle Aspekte des Befundes schlüssig waren.
Am baulichen Zustand der Klinik sollten Verbessrungen vorgenommen werden.

Kardiologie strahlt Vertrauen aus

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (negativ bedingt durch Wartezeit in der Notaufnahme und Verlust von Originalunterlagen)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden (Es kann nicht sein, dass bei 2 Krankenhausaufenthalte beide Male Unterlagen verloren gehen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Station 41 gutes Personal, Zimmer sehr gut ausgestattet)
Pro:
Schwestern sher freundlich und zuvorkommend
Kontra:
Notaufnahme überlastet, zu wenig Personal zu lange Wartezeit 2x dass meine Wahlleistungsunterlagen verloren gegangen sind. Schlechte Organisation in der Verwaltung
Krankheitsbild:
Herzkatheter
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

sehr freundliches und fachkundiges Personal (hier Krankenschwestern)
ein ruhiger und fachkundiger Chefarzt, der auf alle Fragen eine verständliche Antwort gab und mich sehr gut operiert hat. Mit seiner Ruhe hat er mir alle Angst genommen.

besser geht nicht

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
kompetente Hilfe, rasch und menschlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Tachykarde Herzrhythmusstörung
Erfahrungsbericht:

Nach der Einlieferung durch den kompetenten Rettungsdienst wurde ich trotz voller Notaufnahme rasch, kompetent und menschlich versorgt. Das Pflegepersonal, der diensthabende Kollege und der Oberarzt der Kardiologie versorgten mich optimal.
Das Programm für den nächsten Tag wurde bereits festgelegt, die Betreuung nachts auf der Kinderstation (das Haus war voll) war bestens und die Abläufe und Untersuchungen bzw. die Therapie waren optimal. Nach erfolgreicher Therapie erfolgte ein ausführliches Arztgespräch und die zügige Entlassung einschließlich mitgegebener Medikamente und Befundbericht. Das Angebot, jederzeit Rücksprache nehmen zu können, beruhigte sehr.
Die Qualität der Medizin hängt in erster Linie von den beteiligten Menschen ab, diese war hier zu 100% optimal.
Herzlichen Dank

Bewertung

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (alles sehr alt , teilweise schmutzig und ein unangenehmer Geruch auf Station)
Pro:
Schnelle Abläufe
Kontra:
das Essen war sehr schlecht !
Krankheitsbild:
Lunge-Husten
Erfahrungsbericht:

Hallo,

auf Empfehlung meines Arztes habe ich mich zwecks Abklärung einiger Untersuchungen die Stationär gemacht werden sollten, in die Klinik begeben- betreut von Chefarzt Dr. med. Leidag Pneumologie/Station 22 von dem ich durch ein sehr nettes und kompetentes Arztgespräch aufgeklärt wurde über den weiteren verlauf der Untersuchungen, sofortige Einleitung sämtlicher Untersuchungen wurden angeordnet, die eigentlich in so einer kurzen Zeit nicht machbar sind, wurden dennoch kompetent durchgeführt. Sehr gründliche Aufklärung einzelner Abläufe und obwohl Dr. med. Leidag selbst enorm unter Stress steht, hat er mich persönlich zu den verschiedenen Abteilungen gebracht. Auch die Stationsärztin war ausgesprochen freundlich und sehr kompetent, besonders hervorheben möchte ich die ruhige Art von beiden Ärzten!!! Auch das Pflegepersonal sehr hilfsbereit und stets freundlich. Alles in allem war die Betreuung vorbildlich.

Auf diesem Wege nochmals ein Dankeschön !!!

Empfehlung

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
medizinische Betreuung, Betreuung durch Personal, Unterbringung
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungenentzündung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wegen der Behandlung einer Lungenentzündung war ich eine Woche lang Patient der Abteilung Pneumatologie.Obwohl mein Aufenthalt in die Osterzeit fiel, wurde ich jederzeit - auch an den Feiertagen - medizinisch sehr gut betreut. Jeden Tag fand ein ausführliches Arzt-Patientengespräch statt. Die Betreuung durch das Pflegepersonal war nicht nur fachlich sehr gut, das Personal war zudem von ausgesprochener Freundlichkeit und Herzlichkeit, was sich positiv auf den Heilungsprozess auswirkte.
Hinzu kam die Unterbringung in einem gerade renovierten Gebäudetrakt.
Insgesamt kann ich nur die Bestnote erteilen.

Ich war zufrieden würde es aber nicht wiederholen

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
gute medizinische Betreuung
Kontra:
schlechte allgemeine Organisation / schlechte Stimmung unter Mitarbeitern
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe März 2018 in diesem Krankenhaus entbunden. In Betracht kam die Klinik aufgrund der guten Verkehrsanbindung, auch bei hohem Verkehrsaufkommen, als auch aufgrund der mittleren Größe.

Mein Erfahrungsbericht möchte ich zweigeteilt darstellen:

Zum Kreißsaal inkl. medizinischer Betreuung:

Die Mitarbeiter im Kreißsaal waren zum Zeitpunkt der Anmeldung, als auch bei Kontrolluntersuchungen nach der SSW 40 immer sehr höflich und zuvorkommend. Auch bei einer Vorstellung, aufgrund von Unsicherheiten, wurde mir schnell, kompetent und freundlich geholfen. Sicherlich gibt es auch in dem Kreißsaalteam eine Mitarbeiterin die gegenüber Patienten nicht unbedingt den Eindruck vermittelt, dass sie Ihren Job noch gerne macht, aber das möchte ich hier nicht weiter vertiefen.

Bei der Entbindung hat alles super geklappt und man hat eine klasse Unterstützung, auch bei der Nachbetreuung im Kreißsaal, erleben dürfen.

Zur Entbindungsstation:

Die medizinische Betreuung seitens der Gynäkologen und der Kinderärzte war auch hier lobenswert. Die Kommunikation ist aufgrund der schlechten sprachlichen Verständlichkeit seitens der Ärzte ab und zu schwierig.Die allgemeine Organisation auf der Station fehlte allerdings sichtlich. Die Stimmung unter den Mitarbeiten schien nicht die Beste zu sein. Bei einem Informationsabend wurde von einer Bereitstellungsquote für Familienzimmern von >95% gesprochen. Bei uns hat dies bei drei Nächten Aufenthalt bei einer Nacht geklappt. Nach der ersten Nacht alleine, durfte mein Mann eine Nacht bleiben und musste dann wieder seine Sachen packen und heimwärts nächtigen.

Fazit: Der Nachwuchs ist gesund und munter zur Welt gekommen.
Ich fühlte mich gut aufgehoben, würde bei nächsten Entbindung allerdings eine andere Klink aufsuchen.

Hochzufrieden

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
ärztliche und pflegerische Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Pneumonie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 24.3.2018 bis zum 28.3.2018 in
stationärer Behandlung auf der Station 22. Von
der Erstaufnahme über die Verlegung auf die
Station und die dortige Behandlung und Betreuung
kann ich nur Gutes berichten.
(Die beiden Krankenwagenfahrer nehme ich von
dieser positiven Einschätzung ausdrücklich
aus.)
Ich habe mich jederzeit gut aufgehoben gefühlt.
Die Untersuchungen wurden mir verständlich
erklärt und auch bei Rückfragen gab es immer
einen Ansprechpartner, egal ob Arzt oder Pflege-
personal.
Selbst als sich ein Befund ergab, der nichts
mit meiner Lungenentzündung zu tun hatte, wurde
auch das mit abgeklärt.
Fazit: Sollte ich die Hilfe des Klinikums
benötigen, wäre die Station 22 meine
erste Wahl.

P.S. Das Lächeln des Personals zwischendurch
war ein angenehmer Bonus.

Wie in einem Hotel

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Perfekte Station 41 überaus hilfsbereites, kompetentes Personal. Sehr kompetente, nette, engagierte Chefärztin
Kontra:
Krankheitsbild:
akuter Blinddarm
Erfahrungsbericht:

Guter Empfangsbereich in der Notaufnahme. Freundliches, kompetentes Personal.

nicht empfehlens wert

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
gibt es keine
Kontra:
sehr schlechte betreuung
Krankheitsbild:
phimose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

es kann nicht angehen,dass ich nach einer op mich selber durch einkonsil um einen arzt kuemmern muss.es hat 4 tage gedauert bis dann endlich mal einer kam um mir auch fragen zubeantworten sowie nach der wundheilung schaute.
die station kann man voll vergessen.

pschiatie emphfelends wert

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gute aertze
Kontra:
schlechte essen und die unfreundlichkeit im haus
Krankheitsbild:
depressionen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

ich war mal wieder wegen depressionen in der klinik wo mir wieder geholfen wurde.ein grosses lob an das taem der station 53 die mit empathie und sachverstand mit ihren patienten umgehen,ich kann diese station nur empfehlen.

im allgemeinen ist der ton in der klinik sehr unfreundlich, sehr negative erfahrungen habe ich mit der röntgenabteilung, sowie mit der urologischen ambulanz gemacht.

ich wuerde die klinik nur fuer den bereich pschiatrie empfehlen.

auch das essen ist nicht hervorragend, aber halt sehr gute aertze auf der station 53

Kinderstation

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Unfreundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Atemnot
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Kinderstation ist katastrophal was eine bestimmte Arztin angeht bis zu 4 Stunden Wartezeit. Dann 1Fingersystem PC so das es wieder 20 min. dauert bis der Bericht geschrieben ist.Das behandlungszimmer sehr unsauber wenn man nicht weiter weiß wird von irgendwo ein anderer Arzt von außerhalb gerufen.ich bin sehr enttäuscht ist mir jetzt schon des öfteren passiert das gab es vor Helios nicht es waren immer 2 Kinderärzte anwesend und es ging schnell es sei denn es war ein Notfall

Gute medizinische Betreuung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Angina Pectoris
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ein sehr freundlicher, dem Patienten zugewandter, kompetenter Chefarzt. Ärztliche Betreuung und Beratung ausgezeichnet und empfehlenswert.Habe mich bei der Herzkatheteruntersuchung sehr gut aufgehoben gefühlt. Die neu eingerichtete Wahlstation ließ organisatoisch jedoch noch einige Wünsche offen. Das Frühstück war z.B. sehr lieblos zusammen gestellt und auf den Tellern untergebracht. Ein Eierbecher für das Frühstücksei sollte normalerweise eine Selbstverständlichkeit sein.

Die Kardiologie im HELIOS Klinikum Niederberg ist sehr gut

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
fachlich äußerst kompetente Behandlung, ungewöhnlich optimistische und verantwortungsbewußte Betreuung durch die Krankenschwestern
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Die Behandlung und Betreuung durch den Chefarzt der Kardiologie, Herrn Dr. Bansemir, und sein Team von mit untersuchenden und betreuenden Ärzten und Krankenschwestern war äußerst kompetent, aufmerksam und freundlich. Der Umgang auf der Station mit den Patienten war jederzeit besonders fürsorglich, verantwortungsvoll und von einer positiven Grund-stimmung geprägt.
Ich würde diesen Fachbereich des HELIOS Klinikum Niederberg jederzeit weiterempfehlen.

Sehr gut aufgehoben

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hervorragend in Zeit und Qualität)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Überall gut organisiert und wenig Wartezeiten1)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kompetent, gründlich, menschlich
Kontra:
W?s und Nasszellen sind zu wenig,
Krankheitsbild:
Sarkoidose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich ging mit einer Verdachtsdiagnose einer Sarkoidose und vielen damit verbundenen Ängsten in diese Klinik.
Viele Erfahrungsberichte von anderen Betroffenen im Internet, lasen sich dazu wie eine Odyssee und langwierige Aufgabe. Es ist allein sehr schwierig, die nötigen Untersuchungen von einem zum anderen Facharzt zu organisieren und die Diagnosen fachgerecht zusammenzuführen.
Herr Dr. Leidag ist kompetent und ein Facharzt für diese seltene Krankheit und hat mich in kurzer Zeit durch alle nötigen Untersuchungen geschickt.
Trotz eines hohen Patientenaufkommens in der Pneumologie, da ich zeitgleich zu der massiven Grippewelle stationär aufgenommen wurde, habe ich jederzeit ein offenes Ohr für meine Belange und meine Fragen auf der Station gefunden.
Ich habe in den letzten Jahren einige Krankenhäuser kennenlernen müssen und bin hier mit Abstand am aufmerksamsten, freundlichsten und menschlichsten behandelt worden.
Ich ging mit gesicherter Diagnose, einem Behandlungsplan und mit der Aufforderung, dass ich mich jederzeit wieder melden kann und auch notwendige weitere med. Checks hier erfolgen können.
Mein Eindruck über die Klinik ist, dass hier das Geld in moderne medizinische Geräte, kompetente Ärzte und somit in die gründliche Diagnose gesteckt wird. Die Ausstattung der Patientenzimmer und das Ambiente der Klinik, ist hier zurückgestellt, doch letztere Punkte hätten mich insgesamt nicht zufriedener gemacht!
Ein grosses Dankeschön an die Station 22 und das gesamte Team!

Geballte Kompetenz in der Pneumologie

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Überragende Gesamtansicht des Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD, Lungenkrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Der Chefarzt ist Arzt aus Berufung und nimmt sich sehr viel Zeit für die Patienten. Er schaut sich nicht nur die akute Situation des Patienten an, sondern durchleuchtet den Patienten als Ganzes mit seiner herausragenden Kompetenz. Sein Oberarzt und die Atemtherapeutin sind fachlich und menschlich ebenfalls überragend, man fühlt sich sehr gut aufgehoben.

No Go klinik

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Gibt es gar nichts
Kontra:
Unfreundlichkeit
Krankheitsbild:
Übelkeit und Erbrechen in der Schwangerschaft
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Auch bei sehr starken Beschwerden über 2 Stunden auf dem Flur gewartet!
Zugang musste ich mir selber ziehen(bin vom Fach)damit ich gehen könnte.
Für mich keine Klinik wo ich meine Babys bekommen möchte.

Top - Ärzte

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Alte Einrichtungen)
Pro:
Ärztliche Leistungen sehr gut.
Kontra:
Klinikeinrichtung modernisierungsreif
Krankheitsbild:
Chirurgischer Eingriff Bauchdecke
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik könnte vom Zustand moderner sein aber dafür sind die Ärzte Top, was ja wichtiger sein sollte!
Ärzte - Note: 1
Klinik selber - Note: 3-4

Tolle Betreuung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute OP Vorbereitung, Elektiv Ambulanz
Kontra:
Altes Krankenhaus
Krankheitsbild:
Galle entfernt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 05.02. wurde mir die Galle entfernt. Ich bin sehr zufrieden mit der Opertion an sich und dem anschließenden Aufenthalt auf der Station 23. obwohl diese Station total überfüllt war hat das Personal alles gegeben um jedem Patienten gerecht zu werden. Nach 2 Nächten konnte ich die Station wieder verlassen. Besonders hervorheben möchte ich die Elektiv Ambulanz die die Notwendigen Voruntersuchungen zur OP sehr gut durchgeführt hat. Trotz einer gewissen Hektik im Wartebereich war dort das Personal sehr freundlich und konnte die Nervosität vor einer OP nehmen. Ich bin entspannt zum OP Tag erschienen!

Zu wenig Personal

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungenentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Krankenhaus wird zu Tode gespart!

Meine Tochter hat am Wochenende in der Nacht hohes Fieber bekommen. Am folge morgen um 6 Uhr hab ich mich auf den Weg ins Krankenhaus gemacht. Zu diesem Zeitpunkt hatte meine Tochter bereits starken Husten und brodelte beim Atmen wie ein Kochtopf. Hat deutlich schneller geatmet und war trotz ibu und paracetamol hoch rot und am fiebern.
Nach moderater Wartezeit wurden wir von der Ärztin mit den Worten empfangen, dass das eine Notaufnahme ist und wir hier nur was zu suchen hätte wenn unser Kind am ersticken ist!!
Meine Tochter würde dann nach einer Standpauke untersucht und oh Wunder sie eine Lungenentzündung.
War mir schon vorher klar kenne ja mein Kind und fahre nicht für Nüsse in die Notaufnahme.
Wir haben uns dann ein Rezept für eine Antibiose abgeholt und sind wieder gefahren. Leider war das Rezept falsch ausgestellt und nicht unterschrieben so das wir dann noch
mal eine Stadtrundfahrt machen durften.

Einerseits kann ich die Ärztin verstehen die einen 24 Stunden Dienst mit unzählbaren Patienten mit mehr oder weniger Problem hinter sich hatte. Andererseits sollte man sich mit Standpauken über den Missbrauch der Notaufnahme vielleicht so lange Zeit lassen bis man den Patienten untersucht hat und sich einen objektiven Blick über den Zustand gemacht hat.
Vorwurf an das Krankenhaus (durch Aussage der Ärztin). Warum wird kein zweiter Arzt eingesetzt wenn die Besetzung so mager ist das scheinbar in der Nacht noch nicht mal stationär beatmete Kinder ärztlich versorgt werden können.

Ich suche mir nicht aus wann mein Kind krank wird und wenn ich es irgendwie hätte verhindern können währe ich bestimmt nicht ins Krankenhaus gefahren.


Das Haus braucht Mehr Personal!!!!

Empathie und fachliche Kompetenz von Pflegenden und Ärzten! Großes Lob

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Da in unserem Fall die menschlichen Werte der Mitarbeitenden das Wichtigster waren erfolgt diese Bewertung)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wurde alles erklärt und jede Frage freundlich und kompetent beantwortet.)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Bettenknappheit, Lange Wartezeit in Notaufnahme deswegen,)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Ich fühlte mich z.T. ins Jahr 1979 zurückversetzt, als meine Tochter dort geboren wurde! Es kam mir alles sehr vertraut vor. Das halte ich für kein gutes Zeichen.)
Pro:
Mitmenschlichkeit des Personals
Kontra:
Organisatorische und bauliche Mängel
Krankheitsbild:
Alterserkrankungen und Sturz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein demenzkranker hochbetagter Vater wurde nach einem Sturz ins Klinikum gebracht. Ich traf einige Zeit später ein und blieb bei ihm bis er ein Bett auf der Station 23 zunächst als chirurgischer - später als geriatrischer Patient erhielt.
Ich habe in der Notaufnahem zahlreiche Ärzte, Pfleger, Krankenschwestern und Mitarbeiterinnen der Röntgenabteilung erlebt. Ausschließlich alle waren hilfsbereit, verständnisvoll, zugewandt, fachlich kompetent und voller Empathie.

Alle Fragen wurden beantwortet. Es wurde erklärt, warum leider noch kein Bett zur Verfügung stand. Als die Wartezeit zu lang wurde, bekam ich wie mein Vater etwas zu Trinken angeboten.

Endlich ging es dann mit einem netten Herrn vom Patienten-Dienst auf die Station. Dort herrschte absoluter Hochbetrieb. Doch alle dort tätigen Pflegekräfte schafften es, dass man sich angenommen und gut versorgt fühlte. Es gelang ihnen, neben der vielen Arbeit mit freundlichen Worten zu vermitteln, dass ihnen die Menschen am Herzen liegen.
Die Grunderkrankungen (nicht der Sturz) meines Vaters haben nun dazu geführt, dass nach ausführlicher Beratung durch Ärzte der geriatrischen Fachabteilung von der Familie entschieden wurde, alle Behandlungen bis auf Linderung des Leidens einzustellen.
In dieser Situation wurden wir von allem Personal bestens begleitet. Man unterstützte uns und gab sich weiter jede Mühe, alles zu tun, was dem Patienten aber auch den Angehörigen half.

Ich habe allergrößte Hochachtung vor der Leistung der Pflegenden und der Ärztin und der Ärzte, die meinen Vater betreuten, denn sie müssen unter äußerst schwierigen Bedingungen arbeiten.

Und das ist auch meine Kritik!!! Klinikleitung und verantwortliche Gesundheitspolitiker müssen Menschlichkeit vor Profitstreben stellen.

In meiner Weiteren Bewertung steht, dass ich die Klinik empfehle, das ist der guten Fürsorge und Begleitung zu verdanken!!!!

Leistenbruch

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Klinik und Setzte super
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch beiderseitig
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Frau Dr.med.Katja Staade Ärzte und Schwestern super.

Positiv überrascht

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Das Ärzteteam um und incl. Dr. Leidag stand trotz "Vollauslastung" immer für ein Gespräch bzw. Fragen zur Verfügung, und konnten einige Anregungen für zu Hause mitgeben. Kurz gesagt: Kompetent, empathisch, gehen auf Patienten ein - Top!)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Ich wurde quasi auf den Kopf gestellt, alle möglichen Untersuchungen wurden während meines Aufenthaltes durchgeführt)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Das Gebäude ist deutlich in die Jahre gekommen und entspricht auch von der Enrichtung sicher nicht mehr heutigen Standards. Aber wichtiger ist mir auch die med. Betreuung)
Pro:
Ärzte nehmen sich Zeit für Sorgen /Nöte der Patienten
Kontra:
--
Krankheitsbild:
Copd mit Lungenemphysem und aktuellem RS-Virus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde sonntag mittags über die Notaufnahme in die Pneumologie eingeliefert. Aufgrund dortiger Überfüllung wurde ich 3 Tage in der Urologie "zwischengeparkt".Die räumliche Trennung änderte aber nichts an der entsprechenden Versorgung und Ansprachemöglichkeit des eigentlich zuständigen Fachpersonals/Ärzteteams.
Trotz offensichtlicher personeller Überlastung des gesamten Personals gaben sich alle Beteiligten Mühe, einem die nötige Aufmerksamkeit zukommen zu lassen.
Das gilt für das gesamte Ärzteteam um Dr. Leidag, das Pflegepersonal als auch das Team der Pysiotherapeuthen.
Einzige Kritikpunkte sind die doch in die Jahre gekommene Einrichtung/Ausstattung und das Essen.

Aber im Vordergrund stand für mich die ärztliche/medizinische Betreuung und hier war ich rundum zufrieden. Man fühlt sich als Patient wahr- und ernstgenommen.
Auch wenn ich es nicht will, wenn ich muss, komme ich wieder hier hin.

Organisation, setzen sechs

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (Doc der Aufnahme top, OP doc und Schwestern top, andere flop)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Wahlleistung gebucht, 5. Bett im 4er Zimmer bekommen)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Arzt von der Aufnahme top, ebenso von der zna und im OP. Schwestern top.
Kontra:
Aber andere Ärzte die man nicht versteht und dann die orga mit falscher bettwahl und nicht vorhandenem Brief, grottig
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zimmerwahl wurde ignoriert, trotz vorheriger Anmeldung. Wahlleistung trotz eigener Zahlung also nicht möglich. Einzige Alternative, 5. Bett im Viererzimmer. Die Schwestern sorgten dann zwar für eine alternative, aber die Orga zuvor ist grottenschlecht. Statt wie bei Wahlleistung dann erträgliche Kost, Wahl, WiFi etc zu bekommen, gab's nur ein nicht zu wählendes Mittagessen, ein nicht zu wählendes Brot zu Abend, ein nicht zu wählendes Frühstück, keinen Kaffeeautomaten, nichts, was den Aufenthalt etwas erträglicher gemacht hätte.

Offene Tür zum Flur, Putzfrau um 6 die mal eben kurz durch wisch, ohne ein Guten Morgen, nur ein sofortiges einschalten des großen Lichts, obwohl man im Tiefschlaf war, und eigentlich nur aus Panik aufschrickte. Auf dem Flur war es einfach nur laut, auch abends als man schlafen wollte.

Die Ärzte wussten auch untereinander nichts von meinem Untersuchungsergebnis.

Es gab da auch nur einen einzigen Arzt, der kompetent, sympathisch und engagiert war (kl*ks) . Die anderen 3 nicht blonden hat man eh nicht verstanden.

Die Krönung war dann die Entlassung. Nach dem Frühstück,08.30, das Zimmer verlassen, man sei schließlich mobil und soll auf den entlassungsbrief warten. Jetzt ist 1630, noch immer kein Brief in Sicht, trotz Vereinbarung, dass er um spätestens 16.00 abgeholt werden kann.

Traumnote - 6. Mit der Aktion vom Brief den ganzen Aufenthalt kaputt gemacht.

Erfahrungsbericht

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Herr Dr. Leidag war sehr kompetent)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (die Untersuchungen erfolgten zügig)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Toiletten auf dem Flur, kleiner Hygienebereich, Zimmer ganz ok)
Pro:
Schwestern und Pfleger auf der Station 22 immer super freundlich und fix fix
Kontra:
von der Notaufnahme
Krankheitsbild:
Bronchialasthma und COPD II
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Notaufnahme lange Wartezeit. Toiletten auf dem Flur und zwei Zimmer müssen sich eine teilen. Unser Frauenzimmer mit zqwei Männern!!!!
Essen schlecht
WLAN funktioniert auch nicht
*Auf dem Zimmer nur ein kleiner Hygienebereich
Der Transport von Station zu den Untersuchungsräumen und zurück funktioniert reibungslos

Hervorheben möchte ich Herrn Dr. Leidag der mit seiner menschlichen sowie auch mit seiner fachlichen Art und Weise mir sehr geholfen hat!!!

Herz

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Scheffarzt und Ärzte super
Kontra:
Krankheitsbild:
Herz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles bestens

Junges Team, modernste Technik

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Patienten Nähe
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Herzkranzgefäße
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das kardiologische Team kann man nur bestens weiter empfehlen.
Sehr kompetent und trotsdem ein Ohr für die Sorgen des Patienten.
Danke

Sehr vorbildlich

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Auf Fragen seitens der Patienten wird sehr ausführlich diskutiert
Kontra:
Es gibt nichts zu meckern
Krankheitsbild:
Lungenentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Qualitativ sehr hochwertige Durchführung der Arbeiten seitens der Ärzte wie auch Pfleger etc.
Sehr nett und zuvorkommend.

Sehr gute Zusammenarbeit der Fachbereiche

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärztliche und Pflegerische Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungenabszess und Speiseröhrenriss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Zusammenarbeit der verschiedenen Fachabteilungen mit Lungenheilkunde, Gastroenterologie und Radiologie zur Behandlung des komplizierten Krankheitsbildes.

Alle beteiligten Ärzte haben sich große Mühe gegeben und waren sehr freundlich und kompetent.

Gallen OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles super
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallen OP
Erfahrungsbericht:

Ich habe 3 Tage auf Station 41 nach einer Gallen op gelegen und kann diese Station nur loben . Alle Schwestern und Pfleger sind Spitzen mäßig waren sofort für einen da ohne nur einmal zu meckern . Das einzige Manko ist das Aufnahmezentrumm da muss dringend was gemacht werden die Räumlichkeiten sind wie ein Schwimmbad aber auch dort sind die Schwestern und Pfleger spitze. Ich würde sofort wieder ins Helios gehen . Auch alle A
Ärzte waren super

einfach Genial

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hämorroide
Erfahrungsbericht:

als sogenannten "kassenpatient" war ich wegen zwei/drittgradige Hämorrhoidalleiden für 2 tage im Helios Klinikum Velbert (Station 23).Ich Bin von Frau Staade (Chefärztin der Allgemein Chirurgie) operiert worden. Ich war als Patient paar mal im Klinikum aber so "ein Chefarzt" habe noch nicht erlebt. Sie kümmert sich gefühlsvoll um kranken Menschen ohne Unterschiede.... einfach Genial...

Mit der Abteilung für Lungenheilkunde voll zufrieden.

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Seitens ärztlichem Personal und Pflegepersonal gutes Eingehen auf den Patienten
Kontra:
das Gebäude macht den Eindruck eines Investitions-Staus
Krankheitsbild:
Bronchoskopie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

In der Abteilung für Lungenheilkunde wurde ich sehr gut behandelt und betreut. Das Personal und ganz besonders der Chefarzt Dr. Leidag waren zuvorkommend, gingen auf Wünsche und Vorschläge ein, nahmen sich bei Fragen ausreichend Zeit für die Antworten, die notwendigen Schritte und Kontakte zu anderen Abteilungen wurden gut organisiert.
Insgesamt fühlte ich mich in dieser Abteilung gut aufgehoben - ich habe es als praktizierte Patienten-Nähe empfunden.

Arbeitsabläufe

Gastrologie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärzte freundlich und kompetent)
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden (wie beschrieben)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (5 Bett-Zimmer)
Pro:
Freundliches Personal trotz Personalmangel
Kontra:
Krankheitsbild:
Nicht relevant
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als Betreuer einer 84 jährigen Patientin musste
ich leider feststellen dass trotz vorheriger Rücksprache und Anmeldung zur Patientenaufnahme durch den Hausarzt, die Wartezeit zwischen Aufnahme und Unterbringung im Krankenzimmer 5 Stunden betrug. Dieses bei Einlieferung einer nüchternen Patientin, d.h. kein Wasser, kein Essen von 9:30 Uhr bis 14:30 Uhr (Abendessen um ca. 17:30 Uhr).

Am Entlassungstag das gleiche Dilemma. Zwischen dem Entlassungsgespräch Arzt/Patientin um ca. 10:00 Uhr und der Aushändigung des Entlassungsbriefes durch den Arzt um 15:45 Uhr vergingen fast 6 Stunden. Diese Zeit verbrachte die u.a. an Osteoporose leidende Patientin auf einem Stuhl mit anschließenden Rückenschmerzen.

Ich bin als Außenstehender der Meinung das in diesem Haus der Organisatorische Ablauf sehr verbesserungswürdig ist.

Voller Überzeugung

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Beschäftigten haben immer ein Lächeln auf den Lippen und stets hilfsbereit
Kontra:
Krankheitsbild:
Verdacht auf Sarkoidose
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

sehr freundliches Personal gute Ärzte hier wird dafür gesorgt dass der Aufenthalt so angenehm wie möglich gemacht wird zu den einzelnen Untersuchungen wird versucht die Wartezeit vor der Untersuchung so kurz wie nur möglich zu machen manchmal funktioniert das nicht da auch natürlich Notfälle dazwischen kommen können dies ist aber vollkommen normal leider gibt es nur einen Nachteil bei der Klinik und zwar sind es die ungeduldigen Patienten die nicht verstehen können dass die Ärzte da unter Volldampf stehen und teilweise schon zwei bis drei Leute gleichzeitig behandeln und dabei immer noch ausreichend für den jeweiligen Patienten da sein möchten und wenn man deshalb mal etwas länger warten muss sollte man sich nicht darüber aufregen sondern vielleicht auch mal den Ärzten mit einem Lächeln begegnen statt sie an zu meckern

Sehr gut

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Aber darauf kommt es nicht an wie es wo aussieht)
Pro:
Freundlichkeit Hilfsbereitschaft motiviert
Kontra:
Krankheitsbild:
Copd
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde von der Reha aus in die Klinik gebracht. Ich bin dabei auf sehr freundliche und hilfsbereite Pflegekräfte und sehr gute Ärzte, die mir sehr gut helfen konnten gestoßen.
Ich habe mich noch nie so gut in einem Krankenhaus aufgehoben gefühlt.
Mir wurde immer zugehört und geholfen und jederzeit kam jemand ohne zu meckern oder die Augen zuverdrehen wie in anderen Krankenhäusern.
Ich kann einfach über nichts meckern.

Super

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Mutter war bei Ihnen in Behandlung. Ich kann nur gutes Berichten. Die Pflegekräfte sowie Ärzte waren so herzlich zuvorkommend und bei Problemen direkt da. Meine Mutter selbst sagt das sie sich noch nie so gut in einem Krankenhaus aufgehoben fühlte.
Wenn wir nicht so weit weg wohnen würde, würde ich meine Mutter sofort dort zur weiterbehandlung bringen.
Es gibt wirklich 0 auszusetzen.

Medizinisch alles bestens, Daumen hoch!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Medizinische Versorgung
Kontra:
Catering
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufenthaltsdauer:
3 Tage

Station:
22 (Lungenheilkunde)

Pflegepersonal:
jederzeit hilfsbereit, immer freundlich (auch wenn viel los war), sehr zuverlässig, gründlich

Ärzte:
menschlich, empathisch, gründlich, nehmen sich Zeit für Patientengespräche

Räumlichkeiten:
Ein Krankenhaus ist kein 5 Sterne Hotel. Alles ist zweckmäßig gestaltet, um dort Patienten behandeln zu können. Die Ausstatung hat allerdings ein wenig den ehemaligen Glanz verloren. Trotzdem alles ausreichend sauber.

Essen:
Hier besteht wirklich Handlungsbedarf! Es geht bei meiner Kritik gar nicht um die Qualität der Mahlzeiten und Lebensmittel, sondern um die absolut mangelhafte Koordination. Ich reagiere auf gewisse Inhaltsstoffe intolerant und habe entsprechend meine Mahlzeiten bestellt. Geliefert wurde mir aber gerade zum Frühstücks- und Abendessen wiederholt entweder viel zu wenig geliefert oder es wurde etwas für mich unverträgliches geliefert. Die Krönung: Ich habe die Person, welche die Essensbestellung aufnimmt, darauf angesprochen. Antwort: Da könne sie leider nichts dafür und auch nichts dran ändern.
Für mich kein großes Problem, habe diese Essen dann oft komplett zurückgegeben und Ersatz von zuhause bekommen. Wehe, wenn man dort niemanden hat!

Fazit:
Medizinisch alles bestens, Daumen hoch!
Den Mitarbeitern des Caterings fehlt es dafür anscheinend umso deutlicher an beruflicher Motivation.

Freundliches und bemühtes Personal trotz organisatorischen Defiziten

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr freundliches Personal und Ärzte trotz chaotischer Rahmenbedingungen)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Gute Ärzte, sehr freundliches Personal
Kontra:
Zeitabläufe mangelhaft, vieles funktioniert nicht
Krankheitsbild:
Polypenabtragung/Darmspiegelung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gute Ärzte sowie sehr nettes und sehr bemühtes Pflegepersonal. V.a. in der Endo Ambulanz. Leider sind die organisatorischen Rahmenbedingungen, unter denen alle arbeiten müssen eine Katastrophe. Trotz Termin sind keine Betten frei, man wird früh einbestellt und muss dann mehrere Stunden im Aufenthaltsraum warten, bei der Entlassung dauerte es ebenfalls unglaublich lange, obwohl man nur noch den bereits am Vortag erstellten Brief erhalten soll. Mein Fazit: hier wird der Ärzte- und Pflegemangel deutlich. Die, die da sind, versuchen alles aufzufangen, aber letztlich kann man nur froh sein, wenn man nicht lange stationär bleiben muss. Die Lücken und Defizite sind nicht zu übersehen. Großes Lob an das Personal, das in solchen Zuständen arbeitet und freundlich bleibt, aber Rote Karte an Helios als Klinikträger. So kann man mit Mitarbeitern und Patienten nicht umgehen. Würde ich wieder hingehen? Ambulant auf jeden Fall, stationär müsste ich gut überlegen.

Hilfeleistung zum Patientenwohl oder Kommerzialisierung - was zählt!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Der Stationsarzt ist derzeit etwas durch den Wind, hat keine Souveränität, und benötigt stets die Kontrölle der Oberärzte)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Differenzialdiagnostik umfangreich und aufklärend)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Interdisziplinäre Notaufnahme kapazitiv und auslastungsmäßig im Grenzbereich, meine stationäre Einweisung bzw. Aufnahme dauerte von 8.15 bis 17,20 UHR)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (TV-Geräte völlig überaltert (Röhre), Sauberkeit i. O., ansprechnde Renovierungsarbeiten bzw. Ambiente innerhalb des Gebäudes)
Pro:
Unterstützung der anderen Abteilungen für die Differnzialdiagnostik
Kontra:
Krankheitsbild:
Pleuraerguss, Herzinsuffienz, Tachykardie, Arythmie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Pflegepersonal ist sehr freundlich, immer hilfsbereit, hat starke Nerven unter extremen Belastungen - da viele Patienten altersbedingt eine besondere Herausforderung an das Pflegepersonal stellen. Es kontrolliert stetig die Krankenzimmer (auch nachts) mit den untergebrachten Patienten, und fragt um Hilfestellung oder bietet allzeit Hilfe und Unterstützung an.

Fachkundige und empfehlenswerte Entbindungsstation

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Kreissäle eher provisorisch, bspw. Badewanne& Lachgas nicht verfügbar. Nur Stuhl für diw Begleitung. Bwi 16 h CTG wärw es schön, wenn der Mann wenigstens eine Pritsche /Feldbet/ kleine Couch zum Ausstrecken hätte.)
Pro:
Medizinische Versorgung, individuelle Versorgung
Kontra:
Überbelegung der Neugeborenenstation
Krankheitsbild:
Geburt / Entbindung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

wunderbare und fachkundige Betreuung in allen Schichten und Positionen (Assistentärzte, Oberäzte, Hebammen und Schwestern)

professionell, ruhig, sachlich, alles erklärend

OP ohne Ervolk

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Angehöriger wurde 2016 wegen Schmerzen in dieser Klinik Aufgenommen und es wurde eine OP durchgeführt. Leider wurden keine Aufklärenden Gespräche über eventuellen Risiken diese OP Durchgeführt. Sind dann zu Hause angekommen wo dann die Probleme begannen. Musst mit Ihm von einen Arzt zum anderen fahren. Doch das hat alles nichts Ergeben. Letztendlich musste er 2 mal in der Psychiatrie Behandelt werden! Das Ergebnis ist dass Er seit dem ein Schaden am Gehirn erlitten hat. Das Gehvermögen im Gehirn hat seit der OP ausgesetzt und kann nicht mehr weiter Behandelt werden. Ist nun auf Dauer zu ein Pflegfall nach dieser geworden!

Tagesklinik Heiligenhaus

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Tolle , fachliche Betreuung
Kontra:
Alte , wenig gemütliche Umgebung
Krankheitsbild:
Angstzustände, Depression
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Tagesklinik in Heiligenhaus bietet eine rundum tolle Betreuung an. Super engagiertes und top geschultes Fachpersonal. Es ist sehr schön, dass diese Klinik außerhalb des Krankenhauses liegt und ich somit viel leichter und besser wieder am Alltagsleben teilnehmen konnte. Danke an das super Personal

Immer wieder Helios - alles super !!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hilfsbereitschaft, immer offenes Ohr für Probleme
Kontra:
Hygiene
Krankheitsbild:
Knieschlitten
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann nur positives berichten. Mir wurde in allen Lebenslagen geholfen, Dr. Med.Riess hat hervorragend als Operateur gearbeitet, Assistenzarzt Lenth als betreuende Stütze war immer für mich da und besonderes Lob gilt auch für die Station 42 mit allen Schwestern und Pflegern, dem Physiotherapeuten Tobias mit Gehilfin Jasmina und auch Frau Keller für die nächste Runde in die Reha - ihr seid alle super und hilfsbereit !! Immer wieder Helios !!

Top Personal

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal auf der Neugeborenen Intensivstation
Kontra:
Sauberkeit der Waschräume
Krankheitsbild:
Entbindung und Neugeborenen Intensivstation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Personal ist einfach nur super.
Sehr hilfsbereit,sehr zuvorkommend sehr freundlich, immer ein offenes Ohr, top ausgebildet.
Wir haben uns einfach super aufgehoben gefühlt und hatten nie das Gefühl dass unsere Fragen und Sorgen im Tagesgeschäft untergehen.
Jeder der Schwestern / Hebammen hat sich viel Zeit für alles gelassen.
Der Umgang mit den Neugeborenen auf der Intensivstation ist einfach nur klasse!!!

Sehr angenehme und kompetente Atmosphäre

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Man fühlte sich kompetent betreut.
Kontra:
Das Gebäude könnte in manchen Ecken einen Anstrich vertragen.
Krankheitsbild:
Zustand nach Standsetzung
Erfahrungsbericht:

Schon bei der Anmeldung wurde man durch das nette Personal durch die einzelnen Stationen geführt. (EKG, Blutdruck, Blutabnahme und Vorgespräch mit dem Azt.)
Anschließend wurde man zur Station geschickt.
Auch dort wurde man sehr nett empfangen und versorgt.
Alles in allem eine sehr nette und kompetente Erfahrung!
Ich habe es nicht bereut, dem Kardiologen meines Vertrauens hinterher gereist zu sein. Da nehme ich gerne die Anfahrt von Oberhausen in Kauf.

Schonende Entfernung der Prostata gelungen

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach der Biopsie der Prostata in der Urologie des Helios Klinikums Niederberg und der Krebsdiagnose fand eine ausführliche Aufklärung über verschiedene Therapiewege, Risiken, Nachwirkungen etc. durch Herrn Dr. Gesenberg statt. Auch vor dem Hintergrund vorhergehender ausführlicher Internetrecherche zum Thema empfand ich das Gespräch als außerordentlich informativ, offen und vertrauensbildend

Das Gespräch hat meinen Entschluss bestärkt, die laparoskopische Entfernung der Prostata im Klinikum Niederberg durch Herrn Dr. Gesenberg vornehmen zu lassen.

Die OP verlief ohne Komplikationen und erfolgte gefäß- und nervenerhaltend. Die Histologie hat ergeben, dass der Krebs völlig entfernt werden konnte.

Es kam zu keinerlei postoperativen Schmerzen.

Die Betreuung durch Ärzte wie durch das Pflegepersonal war in jeder Weise hervorragend.

Am 8. Tag wurde ich entlassen.

Bedingt zu empfehlen

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Betreuung im Kreißsaal, Stat. 35, Stillberatung
Kontra:
Schlechte Kommunikation zwischen Ärzten und Pflege, teilweise sehr unfreundliche Pflegekräfte
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im November 2017 habe ich mein zweites Kind im Helios Klinikum Niederberg entbunden. Im Kreißsaal war alles super, so kannte ich es auch von der ersten Entbindung. Es wurde sehr viel mit mir gesprochen, mir auch richtig zugehört und weitergeholfen. Die Oberärztin, die auf meinen Wunsch eine PDA setzte, ist in jedem Falle weiterzuempfehlen. Keine Probleme, keine Schmerzen. Alle Hebammen, die mich bei der Geburt begleitet haben, waren super. Bei den jeweiligen Übergaben sind auch immer die wesentlichen Punkte mitgeteilt worden, so dass man nicht dasselbe mehrfach erzählen musste.
Auf der Wöchnerinnenstation habe ich leider nicht mehr ganz so gute Erfahrungen gemacht. Insbesondere klappt die Kommunikation zwischen der Pflege und den Ärzten nicht oder nur schlecht. Auf verordnete Medikamente wartet man teilweise länger als 2 Stunden.
Die Sauberkeit der Zimmer war okay, die der Badezimmer könnte besser sein. Zumal man sich das Badezimmer mit jeweils zwei Doppelzimmern teilt.
Frühstück und Abendessen waren als Buffet, da hat man immer etwas gefunden. Beim Mittagessen konnte man aus mehreren Gerichten wählen, außer am Aufnahmetag. Ich bin jeweils satt geworden, es war okay. Das Essen in der Kantine ist jedoch besser, bietet auch deutlich mehr Abwechslung.
Die Freundlichkeit einiger der Pflegekräfte ließ leider zu wünschen übrig. Stress, Krankheitsausfälle und so weiter waren deutlich zu spüren. Meiner Meinung nach darf ein Patient so etwas gar nicht mitbekommen... es gab aber auch Lichtblicke. Natürlich war auch freundliches Pflegepersonal vorhanden, speziell in den Nachtschichten, und auch die Stillberatung war gut. Mir wurden mehrere Positionen gezeigt. Und ich wurde immer darin bestärkt, auf mich selbst zu hören.

Moderne Folter

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik hat mich nachhaltig geschädigt. Ich bin seit einem halben Jahr entlassen und habe seitdem immer noch Panikattacken und Angstzustände wenn ich Beispielsweise zu einem Arztbesuch muss. Bevor ich in diese Klinik eingewiesen wurde habe ich nie unter Angstzuständen gelitten. Die Behandlung durch manche Pflegekräfte glich einer Misshandlung. Nicht fachgerechte Fixierungen, lustig machen seitens des Personals,das "Abschießen" mit Medikamenten und respektloser Umgang gehörten bei meinem Aufenthalt zum Tagesgeschäft. Zu guter letzt wäre ich fast auf einer 1000 Euro Rechnung sitzen geblieben die das Krankenhaus doppelt abgerechnet hat.
Alles in allem ein erschreckendes Erlebnis. Ohne die schlimmen Erlebnisse in dieser Klinik wäre ich bereits längst wieder arbeitsfähig und gesünder als ich es jetzt bin. Sollte ich noch einmal einen stationären Aufenthalt benötigen würde ich eher eine Privatklinik bezahlen als mich noch einmal in dieses Krankenhaus aufnehmen zu lassen. Nie wieder Niederberg.

Hebammen-geleiteter Kreißsaal ist sehr zu empfehlen!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Stillberatung auf Station war nicht gut)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Positiv war das Familienzimmer, allerdings wäre ein eigenes Bad schön gewesen)
Pro:
Kompetente Hebammen
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe meine Tochter im Mai im Hebammen-geleiteten Kreißsaal zur Welt gebracht. Wir waren mit der Geburt rundum zufrieden. Man ist auf unsere Wünsche eingegangen und hat dafür gesorgt, dass wir fast wie zu Hause ungestört und doch bewacht die Geburt erleben durften. Die Hebamme, die uns begleitet hat, hat mich super unterstützt. Es gab keine Komplikationen, wir haben uns sehr wohl gefühlt und unsere Tochter ist nach ca 3,5h im Kreißsaal gesund und munter zur Welt gekommen und mir ging es blendend ohne Verletzungen. Hebammen-geleitet zu entbinden kann ich nur weiterempfehlen. Zwar habe ich keinen Vergleich, aber aufgrund der guten Erfahrungen werden wir es bei einem zweiten Kind genauso machen.
Einziger Kritikpunkt ist die Wochenbett-Station. Dort ging es sehr hektisch zu. Daher würden wir beim nächsten Mal ambulant entbinden, sofern es möglich ist.

Als Mensch ernst genommen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Zeit genommen
Kontra:
Krankheitsbild:
Analfibrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Frau Dr. Katja Staade hat einen Eingriff bei mir vorgenommen. Schon im Vorgespräch hatte ich ein gutes Gefühl, da sie auf meine Bedenken und Ängste eingegangen ist. Sie ist eine tolle Ärztin und auch ein toller Mensch. Ich kann sie nur weiterempfehlen.

Bewertung

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nette Schwestern
Kontra:
Wenig Essen
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider sehr schmutziges Krankenhaus, wenn man gesund werden möchte fährt man nicht dahin! Dafür aber sehr nettes Personal! ! !

Alle Beteiligten geben ihr Bestes, aber.........

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kompetenz und guter Wille
Kontra:
absoluter Personalmangel und dadurch Servicenotstand
Krankheitsbild:
Prostataresektion - Schälung
Erfahrungsbericht:

Bei der Aufnahme zur Op fühlt man sich wie Schlachtvieh in entsprechender primitiver Umgebung.

Durch erfolgte Namensverwechslung (verabreichtes Armband) fühlt man sich extrem unsicher und ängstlich.

Jedes Unternehmen bietet heute, wenn es am Markt bestehen will, eine gute Leistung als Voraussetzung.
Es unterscheidet sich nur im Service.

Der Service am Patienten ist in diesem Haus katastrophal, eben durch Personalmangel und nicht durch fehlende Kompetenz der Ärzte und des Pflegepersonals.

Dieser eklatante Mangel ist wahrscheinlich durch schlechte Arbeitsbedingungen und Bezahlung ausgelöst worden.

Ich rate jedem von dieser Klinik durch meine gemachten Erfahrungen ab.

Diagnose Asthma

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Betreuung durch Ärzte und Pflegepersonal sehr gut
Kontra:
Essen muss verbessert werden!!
Krankheitsbild:
Asthma
Erfahrungsbericht:

ich war sehr zufrieden mit meiner Behandlung, Ärzte, Schwestern und der kpl. Service waren sehr gut.
Den Bereich Lungenheilkunde kann ich nur empfehlen!

Ärztin meint Baby schreit vor Schmerz weil es auf den Arm will.

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Vertrauen nicht mehr vorhanden)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (bin von 13 Uhr bis 16:45 Bericht hinterhergerannt)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Krankenschwestern, diensthabender Arzt abends, zur Verfügung gestelltes Babybay
Kontra:
Stationsärztin, keine Abtrockentücher, da keine genaue Diagnose festgestellt werden konnte blosse Behauptung von Dingen die zuvor ausgeschlossen wurden, unfreundlich
Krankheitsbild:
Verdacht Verletzung Mundraum, Durchfall, Infekt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Da unser Baby über einen sehr langen Zeitraum vor Schmerzen schrie sind wir zum Klinikum. Abenddiensthabender Arzt ordnete Stuhlprobe an und wies uns für eine Nacht zur Beobachtung ein. Ärztin die Tagdienst hatte,war sehr schwer verständlich,dutzte uns und diagnostizierte Bauchweh (was der Arzt abend vorher ausschloss weil Bauch soweit weich war) und war ernsthaft der Meinung Baby wollte halt auf Mutters Arm und schrie deshalb über lange Zeit....das ich mein Baby gesamte Zeit im Arm hatte muss ich wohl nicht betonen. Und obendrein liess sie die abends angeordnete Stuhlprobe die nachts eingesammelt wurde und morgens verschickt werden sollte, vernichten mit Hinweis, es würde erst Probe verschickt werden, wenn es nochmal so seltsamen Stuhl gäbe. Baby hatte diesen noch zweimal. Im entlassungsbericht stand aber nur einmal und normaler Stuhlgang. Auf Ansprache stritt Ärztin die zwei Stühle ab bis wir uns auf die Schwestern die die Probe entnahmen und die Windeln gesehen hatten beriefen und auch anboten die Windeln aus dem Müll wieder rauszuholen als sichtbaren Beweis.erst da wurde von ihr eingelenkt und die Ärztin verschwand und schickte schwester zum Fiebermessen. Bekamen dann den Entlassungsbericht nur handschriftlich korrigiert und Entschuldigung die Ärztin wäre halt neu.. Vertrauen ist völlig weg werden demnächst lieber zur Uniklinik Essen fahren

Daumen Hoch

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit auch bei Stress
Kontra:
die Zusammenlegung Gyn mit Entbindungsstation
Krankheitsbild:
op nach Lash Methode
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin im Nov.17 Gynäkologisch operiert worden.
Ich bin von der Anmeldung bis hin zu der Medizinischen Betreuung sprich von den Ärzten und Pflegepersonal bestens betreut worden.
Alle fragen die ich hatte sind mir verständlich beantwortet worden.
Alles was ich nach der op gebraucht hatte ,wie zB.Schmerzmittel sind mir zügig und ohne murren von den Schwestern gebracht worden.
Als die Station voller wurde und man merkte dass alle im Stress waren,hatte ich nicht das Gefühl vergessen worden zu sein,auch wenn Blutdruckmessung etc. sich zeitgemäß etwas nach Hinten verschoben hatte.
Trotzdem war das Personal immer sehr freundlich.
Einzige Markel, dass Gynäkologie und Entbindungsstation zusammen gelegt worden sind.
Mich hat es nicht gestört,nur wenn wehende Muttis zu Frauen aufs Zimmer kommen die in der Schwangerschaft liegen müssen und auch noch nie eine Geburt mitgemacht haben,ist es sehr beängstigend für diese eine unter schmerzen werdende Mutter beim hecheln zu beobachten.
Oder wenn Frauen die Fehlgeburten hatten ,Muttis im Gang mit ihren Babys begegnen ,sowie im Buffetraum zum Beispiel.
Selbst Babygeschrei hört man ja auf den Zimmern und das ist für die Frauen sicherlich nicht schön.
Das sollte sich vielleicht in Zukunft mal ändern und beim Bau der neuen Klinik bedacht werden.
Auch das putzen sollte gründlicher sein,die Tischplatte vom Nachttisch ist in den 4 Tagen nicht einmal abgeputzt worden nur mal so nebenbei erwähnt.
Positiv finde ich aber, das an jeder Ecke auch am Bett Behältnisse mit Desinfektionsmittel hängen.
Also alles zusammen genommen Daumen hoch für die Medizinische Versorgung in allen von mir benannten Punkten.

All inklusive zum durchatmen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fantastisches Personal mit Spaß und angagement für das was Sie tun
Kontra:
Kein WiFi machte manche Stunde echt lang (Ausfall wegen technischer Probleme)
Krankheitsbild:
Lungenentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Anreise war kurz und schnell und ich wurde sehr herzlich empfangen. Ich hatte all inklusive gebucht und wurde nicht enttäuscht. Das Essen war okay, nur am Entertainmentangebot könnte noch etwas gearbeitet werden. Ansonsten waren die Angestellten und Animatoren jedoch hervorragend und auch die Clubleitung konnte begeistern. Ich hoffe zwar, dass die nächsten Ausflüge woanders hin gehen, weiß aber hier immer wieder in guten Händen zu sein.

Ein Düsseldorfer in Velbert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gute Aufklärung)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Perfekt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr zügig)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Von der Voruntersuchung,die OP und der Aufenthalt alles Perfekt
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Laterale Leistenhernien
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Ablauf von der Voruntersuchung, die OP und der kurze Auenthalt mit Nachsorge war einfach 1a. Kein langes Warten bei der Voruntersuchung und am OP Tag verlief alles wie im Bilderbuch.Der Aufenthalt wurde einem so angenehm wie möglich gemacht,es gab immer einen Ansprechpartner und beim Essen versuchte man auf die Wünsche des Patienten einzugehen, soweit die möglich war.Wir haben hier wo ich wohne genug Krankenhäuser,aber ich bin meinem Arzt Dankbar,das er mich ins Helios Klinikum Niederberg überwiesen hat.Jederzeit gerne wieder hier.Danke

schwere Anämie, Zustand nach Herzinfarkt, Blutungen im Dünndarm

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 11/2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Aufopferungswürdiges Verhalten von Ärzten und Pflegepersonal)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gute Aufklärung)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
vorzügliche Versorgung des Krankheitsbildes auf Heilung.
Kontra:
man kann unangenehme Behandlungen nicht ganz ausschließen.
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin vom 07.11.2017 bis zum 14.11.2017 in Ihrer
stationären und intensiv-medizinischer Behandlung (3Tage, Intensivstation) und 4 Tage auf Station 41 gewesen.

Während des Aufenthaltes auf der Intensivstation, wurde ich in einer aufopferungswürdigen Weise durch das Pflegepersonal und der jeweiligen Fachärzte versorgt.


Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt und auch in der nachfolgenden stationären Behandlung vorzüglich versorgt und umsorgt gefühlt.

Ich kann nur weitere Empfehlungen an andere Patienten weiter geben, die sich gut versorgt zu Wissen.

Einfach spitze

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr bemüht und hilfsbereit
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungen erkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Abteilung ist spitzen kasse . Sehr nette und hilfsbereite schwester und ärtzte.
Es wurde sich viel zeit genommen und alles ausführlich erkläre. Meine mama wurde komplett auf den kopfgestellt. Ich kann als tochter nur diese abteilung empfehlen .ein dickes lob und hut ab

Super Aufenthalt

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundliches Personal
Kontra:
Sauberkeit
Krankheitsbild:
Bauchschmerzen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Beachtenswert was die Pflegekräfte und das andere Personal unter den beschwerten Bedingungen schaffen. Trotzdem freundlich aufmerksam, zuvorkommend und immer noch ein nettes Wort. Man muss es selbst erfahren haben.

Draußen wird immer von Sklavenhandel und zum Teil von menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen geredet, guten Ruf hat die Klinik im allgemeinen nicht, aber zur Station 41 würde ich jederzeit wiederkommen, die holt den schlechten Ruf wieder raus.
Die Verwaltung sollte sich einfallen lassen, diesen Ruf zu ändern.

Insgesamt sehr positiv

Nephrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Der herzliche Ton, die Kompetenz.
Kontra:
Krankheitsbild:
Niere
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin extra für eine Katheter-OP aus Berlin angereist. Wurde sehr herzlich aufgenommen. OP verlief super, die anschließende Behandlung durch das Nephrologische Zentrum war sehr gut. Die Station war angenehm. Die Schwestern und Ärzte durchgehend freundlich und hilfsbereit. Insgesamt eine sehr positive Erfahrung, ich habe es nicht bereut, nach Velbert gereist zu sein.

Entbindung in Niederberg

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (nur fehlende Info zum Bewegungsverhalten nach Kaiserschnitt)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Atmosphäre, Zuwendung, Umgang mit Patienten, Hilfe bei Bedarf
Kontra:
Fehlende Anleitung Bewegungsverhalten nach Kaiserschnitt
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin gut aufgenommen und wahrgenommen worden.
Die Betreuung im Kreißsaal sowie im OP (wegen Kaiserschnitt) und auf der Entbindungsstation fand in einer Wohlfühlatmosphaere statt. Alle waren sehr bemüht, hilfsbereit und zugewandt.

Einzig die fehlende Anleitung zum Verhalten nach Kaiserschnitt (ins Bett kommen, aus dem Bett aufstehen, Bauch stabilisieren usw./ z.B. beim hinlegen Bauch mit dem Arm stabilisieren oder Bauchgurt) hat mir zu Hause zunächst "das Genick gebrochen".

Stillberatung im Krankenhaus war super!
Bei den Ärzten und Schwestern habe ich mich gut aufgehoben gefühlt!

Kompetente Kinderstation

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besser geht es nicht!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Medizinische Sachkenntnis
Kontra:
Krankheitsbild:
Lungenentzündung und EBV
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Unsere fast 13 jährige Tochter wurde von uns mit hohem Fieber und Husten abends um sechs eingeliefert.
Der zuständige Arzt untersuchte sie sehr gründlich und nahm sofort Blut ab. Sie würde sofort stationär aufgenommen und mit einer Infusion versorgt, um den Flüssigkeitsmangel auszugleichen.
Spätabends gegen 22.00h war klar, dass es eine Lungenentzündung war und es wurde sofort ein Röntgenbild gemacht!!!
Auch die Bakterien und das Pfeiffersches Drüsenfieber wurde hier diagnostiziert!!
Alle, Ärzte, Schwestern, Helfershelfer auf der Station 21
sind phänomenal freundlich , hilfsbereit und Medizinisch sachkundig!!

Das Klinikum ist alt, aber das Personal hat einfach eine eins mit * verdient!!!

Geburt und med. Versorgung top, Stillen, Essen und Bürokratie Flop

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (im Nachbarzimmer ist die Decke eingestürzt)
Pro:
Beleghebamme, Gynäkologen, Kinderärzte und Kinderkrankenschwestern
Kontra:
Stillberatung, Essen, Zimmer, Bürokratie, Unterbesetzung
Krankheitsbild:
Entbindung und Behandlung des Babys auf der Neonatologie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mein 3. Kind mit Beleghebamme im Klinikum Niederberg entbunden. Die Betreuung der Hebamme unter der Geburt u. auch die ärztliche Versorgung währenddessen waren top. Trotz Komplikationen bei mir (OP unmittelbar nach der Entbindung) und bei meiner Tochter (Infektion) fühlte ich mich zu jeder Zeit fachlich und menschlich gut aufgehoben und betreut. Die große Menschlichkeit der Schwestern und Ärzte auf der Kinderstation und die Hingabe der Beleghebamme sicherten dies. Dem entgegenstehend war die Betreuung auf der Station weniger persönlich und gleichte eher einem Abfertigen, gerade bei schwierigen Geburtsverläufen oder als Erstgebärende ist man hier ziemlich allein gelassen. Besonders negativ ist die Entwicklung im Bereich der Stillberatung: von "Stillen nach Bedarf" und einer emotional gesunden "Stillbeziehung" zwischen Mutter und Kind, wie ich es bei meinemAufenthalt 2011 und in Ansätzen auch 2013 noch erfahren durfte, war wenig zu spüren. Man bekommt als Mutter nicht die entscheidende Frage: "Wie geht es Ihnen...?" gestellt, die maßgeblich für ein gelingen einer Stillbeziehung ist, sondern wird durch Studien, die angeblich belegen, dass man zusätzlich zum regelmäßigem Anlegen noch 10 mal täglich abpumpen solle, um die Milchhandlung anzuregen, verunsichert. Ich selbst habe mich über diese Bestimmung hinweggesetzt und durchgeführt, was ich vorab gelernt hatte. Nämlich dass Stillen nach Bedarf, den Bedarf von Mutter und Kind meint. Sowohl in Punkto Milchmenge, als auch wenn dringend Erholung für die Mutter nötig ist. Das "Brustentleerungsprotokoll", das man führen soll, steht dem diametral entgegen. Ich durfte beobachten, wie Erstmütter völlig erschöpft und unter Tränen mitten in der Nacht abpumpten, um die Milch dann wegzuwerfen.
Die Hingabe des Personals auf der Neonatologie ist fantastisch, sie müssen sich allerdings mit Unmengen an Formularen rumschlagen. Der Kreißsaal ist bei hohem Geburtenaufkommen zum Teil vollkommen unterbesetzt. Die Hygiene ist TOP.

Kritik

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gute Beratung durch Ärzte)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Sehr gute Ärzte
Kontra:
Teilweise sehr unfreundliche Krankenschwestern
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Station 33
Die angestellten Krankenschwestern sind sehr unfreundlich. Mein Vater wurde nach einem Herzinfarkt inklusive Wiederbelebung und Koma auf Station 33 verlagert. Die Patientenklingel ist wohl nur dekorativ dort. Teilweise braucht es 20 min bis sich eine Schwester meldet, wenn mein Vater auf die Toilette muss. Sein Bett ist zudem technisch nicht einwandfrei, die Rückenlehne lässt sich nur schwer betätigen. Auf die Frage hin, ob man das Bett austauschen könne, kamen nur patzige Antworten. Mein Vater, konnte sich nur schwer zurückhalten in dieser Auseinandersetzung einzumischen. Ich sollte auf Wunsch meines Vaters, die Schwester um den Austausch bitten, weio er sich nicht aufregen darf. Rundum sehr unfreundliches Personal. Ich frage mich nach welchen Kriterien das Personal hier rausgesucht wird...

Der Empfang an der Not-Dienststelle war sehr inkompetent. Als mein Vater wegen zu hohem Blutdruck dort war, verwies ihn die Dame an der Rezeption daraufhin, dass sein Messgerät kaputt sei. Zufälligerweise kam ein Arzt vorbei, der sein Blutdruck gemessen hat, dieser war sehr hoch, weshalb er auf die Intensivstation gekommen ist. (Oben ist der Verlauf mit angeführt. Das Personal an der Rezeption, sollte nicht über Patienten urteilen dürfen. Mein Vater hätte sterben können, hätte er auf die Empfangsdame gehörte und wäre nach Hause gegangen. Den Herzinfarkt hat er zum Glück auf der Intensivstation erlitten. Die dort arbeitende Ärzte und Krankenschwestern sind sehr gut! Vor allem der Chefarzt der Kardiologie auf der Intensivstation ist sehr gut!

Viel Heiße Luft, Verantwortungsvoll

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Lügen, Unfreundlichkeit, Verantwortugslos
Krankheitsbild:
Schwangerschafts Vergiftung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

34 SSW verdacht auf eine Vergiftung mit Überweisung vom Frauenarzt. Wurden gebeten auf einen Rückruf von der Gynäkologin zu warten da die das am Telefon bewerten wollte wann man kommen soll. Verantwortungslos da mit der Gesundheit von Mutter und Kind gespielt wird. Anmeldung im Krankenhaus zur Entbindung vor 4 Wochen auch anders als Versprochen.
Es hatte keiner Zeit es wurden keine Fragen beantwortet, auf die bitte zum Hebammengeleitender Geburt wurde nicht eingegangen. Wozu der Infoabend wo einem das Blaue vom Himmel erzählt wird, wenn es in Realität nicht eingehalten wird und Unteranderem man in einem Notfall noch nichtmal angenommen wird.

Toller Chefarzt der sich Zeit nimmt

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Viel Zeit genommen, keine Wartezeiten, vile Untersuchungen kompakt gebündet
Kontra:
Krankheitsbild:
V.a COPD
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine Frau und ich waren jeweils in der Privatambulanz von Herrn Chefarzt Dr. Leidag. Er hatte sich viel Zeit genommen und sich die Krankheitsgeschichte in Ruhe angehört. Nach der körperlichen Untersuchung fanden direkt noch weitere Untersuchungen statt wie z.B eine Lungenfunktion. Alle Untersuchungen wurden gut und hintereinander geplant, sodass wir keine Wartezeiten hatten. Anschließend fand noch mal ein Abschlussgespräch mit Dr. Leidag statt, wo er uns alle Ergebnisse so erklärte, dass wir sie auch sofort verstanden haben. Wir haben uns sehr gut informiert gefühlt und danken dem Chefarzt der Pneumonie für den Termin.

schwierige, aber sehr erfogreiche Oparation

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
große Zufriedenheit mit Ärzten und Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakarzinom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Äußeres Erscheinungsbild der Klinik nicht überzeugend, Abläufe im Fachbereich Urologie
sollten zeitlich besser miteinander abgestimmt
werden.

Nie wieder!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Thrombose spritze wollte man mir am dritten Tag erst geben)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Schwester die trotz der Umstände alles geben
Kontra:
Zu wenig Personal
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Katastrophale Zustände auf der Station 34. Ich wurde obwohl ich tierische Schmerzen hatte und kaum laufen konnte nach meinem Not Kaiserschnitt ,nach 3 Tagen entlassen “bei Wohlbefinden“ heißt es doch so schön,was totaler Quatsch war, mir ging es ziemlich schlecht. Die Schwestern dort geben ihr bestes,sind allerdings echt am Limit! Echt schade und traurig,das sogar diese sich über die Zustände bei Patienten beklagen.

Sehr enttäuscht!

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Man wird nicht wie ein Mensch behandelt
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Katastrophale Abläufe, der eine weiß nicht, was der andere tut. Wird direkt alles auf Psyche geschoben und wenn man dann mit einem Puls an die 200 kollabiert, wird erste Hilfe geleistet und dann wieder ignoriert. Seitdem keinen Arzt mehr gesehen. Schmerzen werden ignoriert, Nachfragen nicht beantwortet. Das Personal ist überlastet und braucht bis zu 30 Minuten, um auf eine Schelle zu reagieren. Es werden Untersuchungen angeordnet, für die man den ganzen Tag nüchtern bleiben soll & dann wird sich spontan für eine andere Untersuchung entschieden. Die Behandlung der Ärzte habe ich als zynisch und herablassend empfunden. Die hygienischen Umstände sind ein Alptraum, Isolationszimmer werden offen gelassen, Fäkalien-verschmierte Toiletten nicht gereinigt. Durch Bettenmangel auf einer anderen Station gelandet und erst 36h nach Aufnahme einen Arzt gesehen (und das auch nur weil ein anderer Arzt der ,,falschen" Station dann mal da angerufen hat!). Medikamente erst nach 4maliger Nachfrage erhalten und selbst da nicht vollständig!
Nicht zu empfehlen und nie wieder!!!

Vertrauenswürdig kompetent

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Erfahrne Ärzte und Personal
Kontra:
Zu wenig Personal abends und nachts und zu viel Aufgaben zu erledigen
Krankheitsbild:
Stent
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gute Aufklärung über risiken, gute betreung beim Eingriff. Försorgliche behandlung auf der intensiven Station. Freundliches und kompententes personal auf station 33. Essen war auch ok.

In dankbarer Anerkennung der ärztlichen Behandlung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2006   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute Ärztin!
Kontra:
Krankheitsbild:
Nierenstent
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe vor 10 Jahren einen Nierenstent bekommen und muss nun jedes Jahr zur Kontrolle.
Ich bin mit der leitenden Ärztin dort sehr zufrieden !

Gefäßchirurgie-kompetente Ärztinnen

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 08/2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung: