• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Schön Klinik Harthausen

Talkback
Image

Dr.-Wilhelm-Knarr-Weg 1-3
83043 Bad Aibling
Bayern

202 von 215 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

233 Bewertungen

Sortierung
Filter

Super Behandlung

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nette fachkundige Chefärztin und professionelles Team
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
DorsalgieTh. 6 - 10, Spondylodese L4 , L5, S1.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist eine der besten Kliniken für Multimediale Schmerztherapie in Bad Aibling. Das Team um Frau Dr.med. Burtscher ist professionell liebevoll, fürsorglich und medizinisch und technisch auf dem neuesten Stand.
Die Termine und zeitlichen Abläufe sind gut organisiert und die Therapien sinnvoll aufgebaut.
Die Zeit vergeht leider viel zu schnell.

Multimodale Schmerztherapie

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fürsogliche Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Schmerzerkrankung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Multimodalen Schmerztherapie in der Klinik.
Frau Dr. Burtscher ist eine hervorragende Ärztin und ich erfuhr ein vollkommenes Behandlungskonzept welches auf mich persönlich zugeschnitten war.

Ich erlebte auch ein aufeinander abgestimmtes
Team aus Ärzten, Behandlern und Pflegekräften.

Herzlichen Dank an alle.

Klinikaufenthalt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Tolle Organisation)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute Organisation
Kontra:
Essen war nicht hervorragend
Krankheitsbild:
Bandscheibenimplantat
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Essen war nicht so empfehlenswert.Dafür die medizinische Behandlung sowie die Beratung hervorragend.Organisatorisch ist diese Klinik super.Die Mitarbeiter motiviert und sehr freundlich und hilfsbereit.

Endlich Hilfe bekommen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte die einem zuhören und mit viel Geduld einem alles verständlich genau erklären
Kontra:
Krankheitsbild:
Aktivierte Osteochondrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolle Ärzte, tolle Schwestern und Pfleger. Man fühlt sich gut aufgehoben und in guten Händen. Donnerstag OP Bandscheibenprotheses lws, Montag entlassen ohne Probleme. Auch nach der Operation wird der Patient nicht im Stich gelassen.Mein Operateur und Arzt betreut mich momentan immer noch bestens wie versprochen.Eine Email und meine Fragen werden schnell beantwortet.

Es lohnt sich!

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (kann ich nur weiterempfehlen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (kompetent, es wurde sich sehr viel Zeit genommen, Sorgen wurden ernst genommen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Excellent)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles schnell und unkompliziert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Beste Schmerztherapie
Kontra:
Gibt es nicht
Krankheitsbild:
Migräne, Spannungskopfschmerzen
Erfahrungsbericht:

Ich kann nur positives berichten. Von Beginn an ist man hier in guten Händen. Die ärztliche Versorgung war excellent. Man hat sich immer sehr viel Zeit genommen, bei Bedarf auch zwischendurch.
Es gibt ein breites Angebot von Therapien und Kursen. Auch hier war alles sehr individuell und gut abgestimmt. Hilfreich auch die Übungen und Anregungen für Zuhause.
Das Pflegepersonal hat sich herzlichst gekümmert.
Die Therapie hat sich voll und ganz gelohnt. Auch für die Zeit nach dem Klinikaufenthalt wurde gesorgt. Besser geht es nicht. Ich würde bei Bedarf die Therapie jederzeit wieder machen.
Vielen Dank an das gesamte Team des Zentrums für Schmerztherapie.

Super Gut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Op der linken Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von Anfang bis Ende Super gute Klink.
OP Super verlaufen, Narkose war ein Traum, Pflegepersonal Super nett und freundlich.
Reha sehr gut.
Ich fühlte mich von Anfang der Op bis Ende der Reha sehr gut aufgehoben und kann diese Klink nur Empfehlen.

Künstliche Bandscheibenprothese

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Ärzte, freundliches Pflegepersonal, Sekretariat
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Osteochondrose L5/S1, Bandscheibenprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das ist schon etwas länger her, ich ( 40 ) wurde im November 2015 an der Wirbelsäule operiert. Ich habe eine künstliche Bandscheibenprothese eingesetzt bekommen und bin nach wie vor schmerzfrei und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Ich würde die Klinik weiter empfehlen, da ist man sehr gut aufgehoben. Sehr gute Ärzte, freundliches und fürsorgliches Pfelegepersonal. Vielen Dank an alle.

Topärzte und Pflegeteam

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Unglaublich einfühlsam)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr Vertauensvoll)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Jeden Menschen Recht getan ,ist eine Kunst die niemand kann.)
Pro:
Absolut Vertrauenswürdige Ärzte sowie Pflegepersonal
Kontra:
Das Pflichtbewußsein einer Physiotherapheutin ließ zu wünschen übrig!!
Krankheitsbild:
Operation der Wirbelsäule (Versteifen)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Überglücklich bin ich Petra Altschäfl der Schönklinik Bad -Aibling dankbar das ich von dem hervorragenden Oberarzt Dr. Dorstewitz behandelt werden durfte.

Starke Zufreidenheit und hohes Lob der stationären multimodalen Schmerztherapie

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
siehe ausführlichen Bericht und Beurteilung
Kontra:
überhaupt nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall 4./5. LW
Erfahrungsbericht:

Wer von Schmerz seit langem oder akut geplagt wird, sollte sich schnellstens in der Schön Klinik Harthausen zur stationären multimodalen Schmerztherapie, die Frau Dr. Ariane Burtscher untersteht, anmelden. Ich begab mich dorthin am 06.03.17 wegen eines am 11.12.16 erlittenen Bandscheibenvorfalls, nachdem ich ohnehin schon größtes Vertrauen in dieses Haus durch zwei erfolgreiche Hüft-Operationen in den Jahren 2011 und 2014 hatte. Der angebotene Therapieumfang könnte nicht breiter sein, wird aber zu Beginn in Absprache mit dem Patienten in einem Einzelgespräch einer sehr kompetenten Therapeutin individuell festgelegt. Der Therapieplan wird täglich mittags für den Folgetag ausgehändigt und hat nicht einen Mangelpunkt. Die Frau Dr. Burtscher zugeteilten Therapeuten sind nicht nur erstklassig ausgebildet, sondern besitzen tadelfreien, freundlichen, taktvollen Umgang mit den Patienten und hohes Einfühlungsvermögen. Die zuständigen Stationsschwestern und Ärzte wenden sich den Patienten in der richtigen Form zu und arbeiten darüberhinaus erfolgreich am Patienten durch ergänzende Maßnahmen. Die verordneten Einzel- und Gruppentherapien sind bestens durchdacht, organisiert und die Teilnehmer untereinander fehlerfrei zusammen gestellt. Besonders hervorzuheben ist das unermüdliche Bemühen aller Therapeuten, dem Patienten wichtiges Wissen, unentbehrliches Üben nach Hause mitzugeben. Dies geschah auch in schriftlicher Form und höchst angenehm ist, daß man nach gewisser Zeit die Schmerztherapie-Sprechstunde aufsuchen darf, um bis dato Resultate und weitere Vorgehensweise zu besprechen. Zu betonen ist auch, daß die vorgesehenen Arztvisiten nicht nur pünktlich, sondern in ausreichender Art und Dauer mit Interesse und Einfühlungsvermögen durchgeführt wurden. Man fühlt sich nach der Abreise dort stets wieder willkommen. Starkes Lob möchte ich auch dem Verfasser des Arztberichtes, den man bei der Abreise aushändigt bekommt, zollen. Er entbehrt nichts an Genauigkeit, Ausführlichkeit, Vollständigkeit und Wissenswerten für den Hausarzt und ist für den Patienten gut verständlich. Ich fühle heute noch die während dieses Aufenthaltes verspürte Fürsorge und Geborgenheit und möchte mich für jeden einzelnen Therapiepunkt und Zuwendung des gesamten Teams sehr bedanken.

absolut empfehlenswerte Klinik

Geriatrie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Man merkt "die kümmern sich"
Kontra:
Krankheitsbild:
Demenz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der behandelnde Arzt nahm sich in der Klinik wirklich Zeit, um die Vorgeschichte der Erkrankung zu erfahren.

Der telefonische Kontakt mit dem Arzt klappte immer innerhalb kurzer Zeit.

Die Sozialberatung erwies sich als äußerst hilfsbereit bei der Suche nach einem Heimplatz zur anschließenden Unterbringung.

Hut ab

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professionalität Klima Engagemnt
Kontra:
ich habe keines Kontra erlebt
Krankheitsbild:
schronischer Schmerzpatient, Z.N Nukleotomie und Schulterfraktur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Endlich bin ich proffessionel auf Schmerzmittel eingestellt worden. Ich bin, je nach Belastungsgrenze, überwiegend schmerzfrei. Ich bin selber im Pflegeberuf tätig. Ich dachte mir immer - so geht es auch, ja gibt es denn sowas ncoh, hier möchte ich sofort arbeiten.
Eine tolles Betriebsklima, nette Ärzte, die sich Zeit nehmen und wissen wovon sie sprechen. Ein sehr gutes sympathisches engagiertes Pflegepersonal- Hut ab.
Jedoch, man muss selber etwas leisten und mitmachen. Ich kämpfte mich durch viele Therapien hatte den Tag über volles Programm. Einfach super Therapeuten, ich bin voll des Lobes.Das Servicepersonal ist absolut positiv zu erwähnen. Wenn man durch das Haus ging, waren viele lachende Gesichter. Ich wurde überall gegrüßt und mit einem "Lächeln" empfangen. Ich hasse es mich selber in stationäre Behandlung begeben zu müssen. Ich fühlte mich sofort angenommen und hatte nie ein beklemmendes Gefühl- Das Haus hat eine ruhige angenehme Atmosphäre. Das Essen war sehr gut, Abwechslungsreich und appetitlich angerichtet.
Auf Wünsche wurde reagiert und es erfolgte flexibles Handeln. Diese Klinik braucht keine Zertifizierung das tut sie selber durch ihre Aktionen.
Ich würde es jederzeit weiterempfehlen und die Klinik wieder aufsuchen-

Endlich schmerzfrei in den Beinen!

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: März 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Team um den Arzt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mitarbeiterinnen waren hilfreich)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gutes OP-Team und "menschliche" Beratung und Behandlung
Kontra:
Physiotherapie unbefriedigend (Einzelfall?) Ich hatte in meinem Leben vorher 4 schwierige Knie-Operationen mit anschließender Physiotherapie/Krankengymnastik.
Krankheitsbild:
Mikroskopische Dekompression einer absoluten lumbalen Spinalkanalstenose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die durch die lumbale Spinalkanalstenose verursachten, unerträglichen Schmerzen im v.a. linken Bein waren spätestens bei der Entlassung aus der Klinik 3 Tage nach der OP und auch jetzt noch nach 6 Wochen völlig verschwunden. Die B e r a t u n g vor der Entscheidung zur OP durch den Funktionsoberarzt der Wirbelsäulenchirurgie, war sehr ausführlich, fachlich kompetent, vertrauenswürdig und menschlich einfühlsam. Ich wurde gemeinsam mit meinem Ehemann als mündiger Patient behandelt und aufgeklärt und schließlich überzeugt und nicht überredet Auch erhielt ich ausreichend Bedenkzeit für die empfohlene OP. Die O p e r a t io n und Anästhesie verlief ohne Komplikationen. Am Tag nach der OP hatte ich nur noch mäßige Schmerzen und konnte bereits kleinere Spaziergänge unternehmen. Die Schmerztherapie führte (mutmaßlich durch Metamizol) allerdings vor der OP zu vorübergehenden Angstzuständen und nach der OP zu Herzfrequenzabfall. Am Tag nach der OP bestand vorübergehende Übelkeit (mutmaßlich "Spätfolge" der Narkose. Die B e t r e u u n g vor und nach der OP durch den Operateur war hervorragend. Mein Operateur besuchte mich nicht nur vor der OP, sondern auch am Abend nach der OP und wirkte in einem ausführlichen Gespräch beruhigend auf mich ein. Die diensthabende Mitarbeiterin im A u f w a c h r a u m rief meinen Mann zurück, als dieser wegen der länger als geplant dauernden OP beunruhigt angerufen hatte. Ein zusätzliches Lob meines Mannes für diese Mitarbeiterin, an die man normalerweise bei einer Klinikbewertung nicht denkt. Die P f l e g e k r ä f t e , d.h. die Leitung der Station A und Mitarbeiter(innen) waren kompetent, freundlich, hilfsbereit, fürsorglich, einfühlsam und geduldig. Mit der P h y s i o t h e r a p i e war ich nicht zufrieden. Die V e r p f l e g u n g war mäßig, aber deswegen bin ich ja nicht in die Klinik. Mit der V e r w a l t u n g gab es keine Probleme.

Alles gut- Orselina

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte, Therapeuten, Schwestern
Kontra:
--------
Krankheitsbild:
chronische WS-Schmerzen, LWS und HWS
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich schon 3x i. Hause operiert wurde war ich diesmal zur Schmerztherapie da. Wie gewohnt alles 1 A mit Stern. Sehr kompetente verständnisvolle Ärzte und auch Therapeuten die individuell auf den Patienten eingehen und das bestmögliche anwenden.Man fühlt sich rundherumm bestens versorgt und informiert. Das beginnt mit einer liebevollen Nachfrage der Schwester und hört mit einem Gespräch mit der Chef/Oberärztin auf. Ich fühlte mich immer bestens informiert und auch meine etwaigen " Bedenken" die in einer Therapie auftauchen, konnten immer zu meiner Zufriedenheit besprochen werden.Ich will nicht vergessen mich speziell bei meiner Krankengymnastin ,meinem Feldenkrais Therapeuten u. auch der Akupunktmasseurin herzlich zu bedanken. Es war immer ein Genuss und eine angenehme Wohltat.Sollte ich nochmal die Möglichkeit haben eine Schmerztherapie zu erhalten, gibt es für mich nur eine Adresse.In diesem Sinne bis zum nächsten Mal.

Das Beste was mir seit langem passiert ist

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Exzellent)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Top Team, kompetent, empathisch, professionell und liebevoll.
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Chronische Schmerzen bei und nach Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Betreuung ist umfassend, professionell und empathisch. Ein super Team kümmert sich hervorragend um alle belange die im Rahmen des stationären Aufenthaltes und der Therapie auftreten. Ich habe mich zu jeder Zeit abslut Top betreut gefühlt. Nach meiner Einschätzung wird jeder Patient individuell nach seinen Bedürfnissen betreut und therapiert. Man wird liebevoll an dem Punkt an dem man sich befindet abgeholt und behutsam in die Therapie geführt und dort individuell betreut. Sehr einfühlsam und individuell. Man erhält ein gutes, positiver Weise bei Bedarf auch kritisches Feedback über das eigene Verhalten. Konstruktive Vorschläge für Veränderungen und Therapie nach den wirklichen Bedürfnissen. Uneingeschränkt empfehlenswert. Danke an das ganze Team!

Sehr empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachliche Qualifikation
Kontra:
Krankheitsbild:
Nervenverängung an der LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Außerordentlich gute Betreuung durch das Pflegepersonal, als auch durch die Ärzteschaft.

Ich war sehr zufrieden

Geriatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte und Pfleger haben sich sehr bemüht
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Fraktur des Lendenwirbels und des Beckens
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Chefarzt und die Oberärzte waren medizinisch top und haben sich sehr um mich gesorgt.
Auch die Behandlung durch das Personal war Tag und Nacht sehr aufmerksam und immer freundlich.

Wohlfühlbehandlung mit Langzeitwirkung

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Rundum tolle Betreuung mit höchster fachlicher Kompetenz der handelnden Personen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Auch hier eine hohe Beratungskompetenz seitens des gesamten Teams von Frau Dr. med. Ariane Burtscher.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Höchstes Engagement der Chefärztin des Zentrum für Schmerztherapie - Rückenzentrum)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Effiziente Tagesplanung der einzelnen Behandlungen und insbesondere auch Auslastung an den Wochenenden durch eine Vielzahl an Behandlungen)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Auf Wünsche und besondere Bedürfnisse geht man umgehend ein, so dass hier eine hohe Zufriedenheit erreicht wird)
Pro:
Ärztin ein Engel auf Erden. - Phantastisches Engagement, äusserste sympathische Person
Kontra:
Krankheitsbild:
Rezidive Bandscheibenvorfälle, Spinalkanalverengung, chronisches Schmerzgeschehen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wohlfühlbehandlung mit Langzeitwirkung.

Individuell abgestimmtes multimodales Therapieprogramm zur Verbesserung der Körperwahrnehmung und Schaffung eines Gleichgewichts von Aktivitäten und Entspannung. Hier wurden u.a. ein psychologischen Einzelgespräch, Schmerzbewältigungstraining, Wärmegroßpackungen, Akupunktmassage, verschiedene Entspannungsmethoden (z.B. progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen), stabilisierende Wirbelsäulengymnastik, medizinische Trainingstherapie, Feldenkrais in Einzel- und Gruppentherapie sowie Wasseranwendungen durchgeführt.

Nach erfolgter manualmedizinischer Funktionsdiagnostik und apparativer Diagnostik (MRT) erfolgte im Verlauf die manualmedizinische Therapie.

Neben dem hervorragenden Behandlungsteam gibt es auch Servicekräfte, welche ein besonderes Engagement leisten. Hier darf die Mitarbeiterin des House Keeping, als besonders gute und fürsorgliche Seele nicht unerwähnt bleiben.

Vielen Dank für ALLES und insbesondere für eine sinnvolle und hilfreiche Zeit!

Künstliche Bandscheibe

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann eigentlich nur positives über diese Klinik berichten ... am meisten begeistert bin ich von den Ärzten (***Dr. Dorstewitz***,Dr. Fischer) das fachliche Beraten und Aufklären jeglicher Risiken und der Verbesserung von Schmerzen und Beweglichkeit durch das Einsetzen einer künstlichen Bandscheibe... ich habe mich sehr wohl gefühlt und würde es jederzeit wieder machen...

Bandscheibenvorfall L5/S1 / Bandscheibenprothese

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Behandlung Fachkompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall L5/S1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,
gerne möchte ich ein sehr großes Lob für die Station A/Wirbelsäulenchirurgie aussprechen.
Ich habe dort eine künstliche Bandscheibe erhalten.
War zwar nur 2 Tage in dieser Klinik, fühlte mich aber wie "zuhause"...von der Aufnahme bis zur Entlassung hat alles super funktioniert, alles war gut abgestimmt, Pflegepersonal aüßerst nett und zuvorkommend, sehr hilfsbereit und kompetent.


Die Ärzte Dr. Fischer, Dr. Leberfing und vor allen Dingen Dr. Borris Dorstewitz (Chirurg) will ich meinen allergrößten Respekt aussprechen für solch eine tolle Beratung und Behandlung. Die nehmen sich noch sehr viel Zeit für die Patienten und erklären Dinge für einen Laien so, dass man Sie auch versteht.

Ich bin schon einige male in anderen Krankenhäusern operiert oder behandelt worden, aber solch eine Klinik durfte ich noch nie erleben.

Macht bitte weiter so und versucht alle dieses hohe Niveau zu halten. Bei Euch ist man in besten Händen...

Dr. Dorstewitz hat als einziger meinen langen Leidensweg (ca.1 Jahr) beendet, da zuvor sämtliche Ärzte an mir herumgedoktert haben, Fehldiagnosen getroffen haben und damit auch keinerlei Behandlungen Erfolg brachten.
Erst als ich vor ca. 4 Wochen durch eine Empfehlung meinen Untersuchungstermin in der Schön Klinik hatte, war sofort klar was zu tun ist und mir wurde sofort am selbigen Tag eine deutliche Schmerzlinderung verschafft (Infiltration). In Folge wurden erstmals Röntgenaufnahmen im Stand gemacht, wodurch sofort klar war wie schlecht es um meine Bandscheibe steht,(was im MRT nicht ersichtlich war) selbst dies konnte vorher durch mindestens 6 verschiedene Ärzte nicht festgestellt werden.
Dies zeigt für mich die hohe Fachkompetenz der Ärzte in der Schön Klinik.
Ich empfehle jedem der ähnliche Probleme mit der Wirbelsäule hat sich in diese Klinik Harthausen zu begeben...es gibt für mich keine bessere !

Positiv denken

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Auch Patienten sind Menschen
Kontra:
Krankheitsbild:
Chronischer Schmerzpatient
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als chronischer Schmerzpatient war ich gerade 2 Wochen in der Klinik.
Sowohl Ärzte als auch Pflegepersonal in diesem Haus geben sich die allergrößte Mühe den Patienten von seinem Leiden abzulenken. Wir Schmerzpatienten sind ein eigenes "Kapitel" und leider in des seltensten Fällen heilbar. In der von Frau Doktor Burtscher geführten Schmerzabteilung fühlte mich vom 1.Tag an ernst genommen und empfand die wirklich nicht alltägliche Behandlung als wohltuend. Personal und Ärzte ließen das "Zwischenmenschliche" nie zu kurz kommen und man spürte die von Frau Doktor Burtscher verbreitete positive Stimmung förmlich.

Gutes Gesamtpaket

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die gespürte Hilfsbereitschaft auf allen Ebenen
Kontra:
Älteres Haus ohne Speisesaal (ändert sich mit einem Neubau aber bald)
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine Klinik, in der das Gesamtpaket stimmt - Ärzte, Schwestern, Therapeuten und die anderen Mitarbeiter sind merklich um das Wohl der Patienten bemüht. Zum positiven medizinischen Eindruck kommen Vielfalt der Angebote und die Lage der Klinik hinzu.

Bewertung

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Erfahrung sind sehr gut...die Ärzte und das gesamte Personal..und Therapeuten sind sehr freundlich...Wünsche werden sofort umgesetzt. ...ich bin schon das dritte mal in der Schmerz...und mit würde immer geholfen..die Ärzte bemühen sich und sind Top ..die Therapeuten sind ebenfalls sehr bemüht...ich kann die Klinik bestens empfehlen. ..da wird ihnen sehr geholfen...Danke an die Ärzte, Personal und den Therapeuten. ..LG EURE TANJA DIERMEIER

Besser geht nicht!

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (besonders freundliches Personal in der ganzen Klinik)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Das Wohl des Patienten steht im Vordergrund)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (bei Frau Dr. Burtscher fühlt man sich sehr gut aufgehoben)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Jeder kümmert sich)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (keine sterile, unpersönliche Klinik)
Pro:
Chefärztin Dr. Burtscher und das komplette Personal von Harthausen
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Herzlichen Dank Frau Dr. Burtscher und ihr Ärzteteam, für die ganzheitliche Schmerztherapie.
BESSER GEHT NICHT.
Das Pflege- und Servicepersonal,sowie Physiotherapeuten waren sehr gut.
Bin selber Krankenschwester ,habe Rückenschmerzen von der langjährigen schweren Arbeit und mir wurde in Harthausen sehr geholfen.
Mir ging es von Tag zu Tag immer besser.
Die Schön Klinik kann stolz sein ,so eine engagierte,kompetente, empathische Chefärztin im Haus zu haben. Das würde sich jede Klinik wünschen.

Großes Lob an das komplette Personal der Schön Klinik Harthausen.
Selten so eine herzliche, familiäre Atmosphäre in einer Klinik erlebt.
Hier fühlt man sich sehr gut aufgehoben.
Alles war bestens organisiert und aufeinander abgestimmt.
Passen Sie gut auf Ihr Team auf.
Ein besonderes Aushängeschild der Klinik.
Die Patienten kommen ja aus ganz Deutschland zu
Frau Dr. Burtscher, denn das Konzept der Schmerztherapie hat einen hervorragenden Ruf.
Tagesklinik wäre wünschenswert.

Jeder der chronische Schmerzen hat, ist in der Schön Klinik Harthausen bestens aufgehoben.
Kann es nur jedem empfehlen.
Das Haus hat einen besonderen Charme.
Vor allem wird dort auch zeitnah eine ambulante oder stationäre Reha angeboten.
Alles hervorragend aufeinander abgestimmt.
Als Patient kann man sich nur wünschen,dass diese Klinik so in Harthausen erhalten bleibt.

danke für die hilfe

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
so gut wie schmerzfrei
Kontra:
Krankheitsbild:
hws und lws
Erfahrungsbericht:

ich habe mich sehr wohl- und aufgehoben gefühlt. mit dieser klinik war ich an der richtigen adresse. auf meine bedürfnisse wurde eingegangen und ich konnte durch die verschiedenen, angebotenen therapieansätze wesentlich dazulernen. das gesamtbild meiner schmerzen wurde voll erkannt.
zur verwaltung: man muss alles doppelt bzw. dreifach ausfüllen bzw. beantworten.

Das ist der richtige Weg !! " so wird dem Patienten geholfen"

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (***)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (leider kein Speiseraum)
Pro:
Es geht auch so !!!
Kontra:
Krankheitsbild:
Schmerztherapie HWS LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für mich eine Vorzeigeklinik
Das Ärzteteam geht in erster Linie auf den Patienten ein. Von der Oberärztin Frau Dr. Burtscher und Dr. Götz bis hin zum Schwesternteam wird die Therapie 100%tig auf den Patienten abgestimmt.
Im Vordergrund stehen die Bedürfnisse des Patienten(Linderung der Schmerzen).Alle Abteilungen sind super aufeinander abgestimmt.
Man merkt sofort das einem mit Erfolg geholfen wird!!!
Es wurde mir alles verständlich erklärt

Danke

Schmerztherapie in seiner besten Form

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (eine Tagesklinik wäre sehr von Vorteil)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (zu kleines Bad)
Pro:
umfangreiches medizinisches und therapeuthisches Angebot
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
chronische Migräne, chron. Cervicocephalgie, chron. Lumboischialgie, chron. Schmerzgeschehen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin chronischer Schmerzpatient seit vielen Jahren und hatte bereits Erfahrung in einer anderen Schmerzklinik vor einigen Jahren gemacht. In dieser wurde hauptsächlich mit Infiltrationen und etwas KG gearbeitet und ich war überhaupt nicht zufrieden. Dann habe ich von dem Projekt von Frau Dr. Burtscher erfahren, hatte ein Vorgespräch und wurde für 12 Tage stationär in der Schön Klinik Harthausen behandelt. Von Anfang an wurden ich und meine Schmerzen ernst genommen und es wurde mir die multimodale Schmerztherapie erklärt und nahegebracht. Ich habe noch nie eine Chefärztin mit dieser Leidenschaft und Empathie für ihre Patienten erlebt und dieses Engagement wirkt sich auf alle Therapeuten aus. Die Betreuung war excellent und ein anderer Ansatz mit den Schmerzen umzugehen, wie z.B. Feldenkrais oder Entspannungstechniken wurde mir gezeigt und zeigte auch bald erste Wirkung.
Das Behandlungsangebot ist vielfältig und man lernt die Methoden für den Alltag herauszupicken, die für einen praktikabel sind.
Die medizinische Betreuung durch Frau D. Burtscher ist sensationell und sie nimmt sich Zeit für die Ängste der Patienten.

Ein Krankenhaus mit Wohlfühlgarantie und sehr guter Schmerzlinderung .

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (wenn man sechs mal mit voller überzeugung in eine Klinik geht spricht schon dafür...)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (immer verständlich und gut umsorgt)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Man müsste als Note eine 0,8 geben gibt es aber leider noch nicht)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gut aufeinander abgestimmt)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Älteres Klinikgebäude mit Flair)
Pro:
Ich kann insgesamt nur beste Qualität und Fachkompetenz bestätigen
Kontra:
" Dem Reinigungspersonal müsste die Klinikleitung die eineinhalbfache Zeit bezahlen " Die Sauberkeit ist aber trotzdem Gut .
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfälle im HWS bzw LWS Bereich sowie Arthrose in mehreren Großgelenken.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bereits zum sechsten male bin ich als Patient zur Multimodalen Schmerztherapie in Bad Aibling gewesen.
Insgesamt möchte ich mich bei der Station D recht herzlich bedanken.
Abgesehen von dem überaus kompetenten Stationsteam
sind alle Ärzte und auch das Pflegepersonal zu jeder Zeit freundlich und geben einem ein gutes Gefühl der Geborgenheit.
Besonders Positiv muß ich die überaus individuelle Therapie hervorheben , denn der Patient wird bei allen entscheidungen gefragt und die einzelnen Pysiotherapeuten gehen auf jedem einzelnen Patienten ein.
Mein Fazit diese Klinik kann man besten Gewissens ganz , ganz oben ansiedeln und somit jedem
chronisch kranken wärmstens empfehlen.

mfg

Ein sehr zufriedener Patient aus dem fränkischen Seenland.

Macht weiter so Ihr seid einzigartig

Danke

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Physiotherapeuten
Kontra:
Badezimmer sehr winzig
Krankheitsbild:
Reha nach LWS-4/5-Bandscheiben-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr zufrieden mit der Reha hier. Die Physiotherapeuten sind sehr nett und kompetent. Besonderer Dank an Frau Ramming, Frau Sonnen (Rückenschule), Herr Grassinger und Dr. Kochinke. Insgesamt ist das ganze Personal sehr, sehr freundlich und hilfsbereit. Die Klinik ist sehr gut organisiert, insbesondere die Therapien. Auch die Vorträge haben mir weitergeholfen.

Super

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Versorgung
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüftoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik kann man jederzeit weiter empfehlen.Personal und Versorgung sind bestens.Ärzte sind hervorragend.

Wirbelsäulenchirurgie

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr positives Umgang der Mitarbeiter in der Abteilung
Kontra:
Krankheitsbild:
Spinalkanalstenose L4/5, Juxtaart. Zyste m. Komp. d, Nervenwurzel L5
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von 04.01.17 bis 09.01.17 stationär in der Klinik.
Insgesamt war ich sehr zufrieden. Sowohl die Operation im Rückenzentrum als auch die Betreuung auf der Station A waren sehr gut, freundlich, zuvorkommend und immer kompetent. Wer über das Essen, mit seinen vielen Bestellmöglichkeiten nicht völlig zufrieden ist/war den verstehe ich nicht. Mir waren meine ausgewählten Teile durchaus manchmal auch zu viel. Hier zahlt sich einfach auch aus in einer kleinen Klinik betreut zu werden.
Die vorhergehende Beratung in der Rückensprechstunde war umfassend und für mich als Leihen sehr verständlich. An Hand der verschiedenen
bildgebenden Verfahren konnte die anstehende Operation mit allen Risiken erklärt werden.
Dadurch bin ich schon sehr positiv zur Operation gefahren.Und dieses positive Gefühl hat sich von der Narkose bis in den Aufwachraum bestätigt.

Der einzige Nachteil ist das "Aufnahmeritual".
Schlechte Ablauf u. Wegebeschreibungen. Jedoch hatte ich mir hierzu genügend Zeit eingeplant.
Der große Vorteil: Alle Voruntersuchungen konnten bei einem Extratermin vor der stationären Aufnahme durchgeführt werden.

SCHMERZTHERAPIE ENDLICH WURDE MIR GEHOLFEN

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
wurde als Mensch ernst genommen
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
fibromyalgie mit ganzkörper schmerz,HWS probleme
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik hat sehr Freundliche mitarbeiter und moderne Ausstatung.Nach fast 30 Jährigen schmerzleiden,Ärzte Marathon,1000 klinik aufenthalte,oft als simulant dargestellt landete ich durch zufall in der Klinik 2016,am anfang zugegeben war ich skeptisch,schon nach ersten par Stunden fühlte ich mich beruigt da ich bei der Patienten Aufnahme schon merkte die Ärzte haben Zeit für einen,keine eile,haben geduld und vor allem ernst genommen fühlte ich mich nach vielen Jahren.Ich wurde aufgrund meinen Diagnosen-im vordergrund Fibro-schon am selben Tag mit Medikamen eingestellt mit der beruigung WIR SCHAFFEN DAS GEMEINSAM.Zugegeben glaubte ich nicht daran als Fr.Dr.Burtscher Ariane mir das sagte,ich reagierte auf die neuen Medis extrem,übelkeit,benommenheit,etc.Ich dachte mir selber warum mache ich das??
Und es hat sich bewarheitet Fr.Dr.Burtscher informierte sich stündlich nach meinen"zustand"wie bei mir im Zimmer sowohl auch bei Schwestern auf der Station.Auch die schwestern alle zusammen schauten oft nach mir mit eine memschlichkeit die ich noch nie erlebte.Ich kann behaupten die alle haben Herz am Richtigem fleck und machen ihre Arbeit mit Herz und nicht weil sie es müssen,das bewies sich als ich einen heftigen schmerzschub bekamm das ich das Bett nicht verlassen konnte,sogar Stationsleitung kamm ins Zimmer hielt meine Hand und sprach mir mut zu.Ich fand das ermutigend und rührend,nach 2 Wöchigen aufenthalt verlies ich die Klinik wie ein neuer Mensch,ich bin Fr.Dr.Burtscher sehr dankbar das Sie mich weiter Ambulant betreut und für mich immer offenes Ohr hat,mitlereweile haben wir Medi dosis erhöht (mussten)und sie ist trotzdem weiter mit herz und Geduld für mich vertraue begleit Ärztin,ich habe sowas noch nie erlebt und ich erlebte eineige Ärzte in den ganzen Leidensjahren aber sowas noch nie.Ich habe andere lebensqualität mit diesen Behandlungen zwar eingeschränkt aber von sicht der schmerzen gesehen"neues leben"grosses lob auch an alle therapeuten auch die sind super.

Genau überlegen, was bringt mir das was ich möchte?

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Krankenschwestern, Essen
Kontra:
Verdrehen der Tatsachen
Krankheitsbild:
Neurologische Schmerzterapie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mir dies Klinik ausgesucht, da ich der Meinung war Sie können Mir helfen, wurde aber eines besseren belehrt. Ich bin seit dem 04.01.2017 als Schmerzpatient aufgenommen wurden. Es sollten meine neuropatischen Schmerzen in der linken Körperseite und Lendenwirbelbeschwerden therapiert werden. Unter anderen Abdosierung von opioiden Schmerzmitteln wie Oxygesic 4x 40 mg und ein Schmerzpflaster Ventanyl 75 mg. Für Schmerzspitzen bekam ich noch Fentanyl Nasenspray, mit o,34 mg auf 20 ml Nacl
Die amtierende Ärztin schlug mir sofort eigene Reduktion der Obiate vor, den ich natürlich auch gewollt hatte, aber unter Berücksichtigung, dass meine Schmerzen gelindert werden. Sie sagte mir es werde die schlimmsten 10 Tage meines Lebens werden. Man reduzierte auch die Opiate. 1. Tag nochmal 1Fentanylpflaster 75 mg pro 1h für 3 Tage und jeden Tag 4x10mg Oxygesic pro Tag weniger, sollte aber bei Schmerzen mich jederzeit an die Schwester oder den Stationsarzt wenden können, was ich auch getan habe, denn die Schmerzen waren unmenschlich stark. Ich bekam auch noch weiterhin von den Schwestern bzw. von den Ärzten 5mg Oxygesic Akut, obwohl ich Den Vertrag unterschrieben hatte keimenden weiteren unretatierten Obiate zu nehmen, da weiß nicht was die der eine Arzt und der andere Arzt macht, und es wird mir in die Schuhe geschoben ich nicht den Vertrag eingehalten. Erneut kam hinzu dass ich in diesen Krankenhausbetten nicht schlafen konnte wegen der Matratze, ich habe mir noch mehr Schmerzen hinzugefügt und konnte die letzten 2 Nächte nicht schlafen, habe mehrfach die Schwestern bzw. Ärzte kommen lassen. Gaben mir entsprechendes Oxygesic 5 mg Akut , was fast nicht gewirkt hatte. Ich bat mehrfach um eine andere Matratze das ich wenigstens schlafen kann und keine weiteren Schmerzen zugefügt bekomme zu den vorhandenen bezüglich des abdosierens. Ich konnte deshalb zwei Tage keine Bewegungsterapien mitmachen, was ich den Diensthabenden Arzt auch gesagt habe. Mit dem heutigen Tag, würde mir nahegelegt den Vertrag einseitig von mir zu kündigen, was ich auch gemacht habe, da ich es einen weiteren Tag nicht mehr ausgehalten hätte. Wollte aber in der Kündigung den Passu enthalten haben , dass ich auf Grund der Schmerzen die mir zusätzlich durch das Bett zugefügt wurden den Vertrag zu kündigen zustimme.

Schmerzlinderung und Stressbewältigung

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Verschiedenheit der Therapien
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfälle HWS, Stenose, Schulter und Brustwirbelsäulenbeschwerden
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bereits beim Aufnahmegespräch vor dem Klinikaufenthalt habe ich Vertrauen in die Klinik gesetzt, welches nicht enttäuscht wurde. Freundlicher Empfang, sehr nette Schwestern, kompetente Ärzte. Und natürlich die Chefärztin - mein täglicher Schön Moment. Sie hat das perfekte Therapieprogramm für mich und nicht über mich hinweg zusammengestellt, für Körper und Seele. Die wichtigsten, bzw. liebsten Anwendungen für mich waren Medizinisches Ausdauertraining, Wirbelsäulengymnastik, Akupunktmassage, Feldenkrais, Biofeedback, Baldrianbad und Wärmegroßpackung, um nur die wichtigsten aufzuzählen. Auch die Psychologen empfand ich als einfühlsam und menschlich. Nicht die einzelnen Anwendungen sondern das "Gesamtpaket" haben bei mir zum Erfolg geführt. Besonders erwähnenswert finde ich die vielen Einzeltherapien. Ich habe mich auf alles eingelassen, was mir angeboten wurde. Ich habe nicht nur geübt sondern auch gesungen, getrommelt (Musiktherapie - sehr gut für die Seele) und gelacht. Und der Erfolg hat sich eingestellt. Meine Schmerzen haben sich verringert. Mit den Restschmerzen kann ich gut leben und meine Lebensfreude hat sich dadurch wieder eingestellt. Danke an alle für alles.

Mir wurde geholfen

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Chefärztin Frau Dr. Burtscher
Kontra:
Krankheitsbild:
Lumboischialgie, Supinatorlogensyndrom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Mann war vor einem Jahr wegen einem Bandscheibenvorfall hier zur Schmerztherapie und hat mich ermutigt auch diesen Schritt zu machen.
Aufgeregt kam ich hier an, wurde an der Rezeption und vom Patientenbetreuer Herr Wiedemann freundlich empfangen.
Nach der ersten Visite von Frau Dr. Burtscher hat sich meine Aufregung schon gebessert.
Mein Behandlungsplan war gut gefüllt. Besonders gut getan hat mir der Feldenkrais bei Herr Wilhelm, die Akupunktmassage bei Frau Weber-Schammler und die Stunden bei Frau Hron. Hilfreich aber schmerzhaft war die Infiltration von Dr. Götz, trotz anfänglichen Missverständnissen.
Herr Dr. Kochinke hat mühevoll meinem Arm behandelt und mir hier zu einer deutlichen Verbesserung geholfen.
Ich fühlte mich in der Klinik gut aufgehoben und verstanden. Alle Therapeuten, Schwestern und das Servicepersonal waren sehr freundlich, nett und hilfsbereit. Ich kann ja nicht jeden hier erwähnen, möchte mich aber nochmals bei allen bedanken.
Bei der Küche möchte ich mich auch bedanken, die sich auf mich als Vegetarierin eingestellt haben und auch Extrawünsche erfüllten.
Aber mein ganz grosser Dank gilt der Dirigentin dieser Schmerztherapie, der Chefärztin Frau Dr. Burtscher. Feundlichkeit, Kompetenz, Menschlichkeit und Ihr unermüdlicher Einsatz, dies zeichnet Frau Dr. Burtscher aus.
Ich kann diese Schmerzklinik jedem empfehlen, da lohnt sich auch wie in meinem Fall eine weite Anreise.
Es gibt sicherlich auch Kleinigkeiten die nicht gefallen, diese sind aber zu vernachlässigen.

Perfekte Hüft-Tep

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Operateur und Therapeuten perfekt
Kontra:
Mobiliar teilweise nicht nutzbar für Menschen ab 170 cm
Krankheitsbild:
Hüftgelenksdysplasie...neue Hüfte bekommen
Erfahrungsbericht:

Hervorragende OP durch Prof.Wetzel, gute schnelle physiotherapeutische Betreuung am Tage nach der OP und weiter , bereis nach 6 Tagen Überstellung in die ReHa ... ausgiebige Therapien und damit wirklich schnellstmögliche Wiederherstellung nach Hüft-Tep ... Ich fühlte mich sehr gut betreut, gut beraten, medizinisch und therapeutisch bestens versorgt...das war für mich aber auch Schwerpunkt !
Einziger Wehmutstropfen: Die ReHa-Abteilung ist möbeltechnisch veraltet und an manchen Stellen nicht mit den Therapeuten-Wünschen kompatibel...zu niedrige Stühle und zu weiche Sofas in den Aufenthaltsräumen...aber da mir die anderen Dinge wichtiger waren, hab ich das verschmerzt und bin eben früh zu Bett..tagsüber hat man eh kaum Zeit übrig...und abends freut man sich, wenn man sich ausstrecken kann, wenn man alles gut mitmacht über Tag.
Die Reha verteilt sich auf weitläufige Gebäude, was aber vermutlich gewünscht ist, um laufen zu MÜSSEN..hihi...die Übersicht über die diversen Wege und Aufzüge ist manch älterem Menschen schwer gefallen.
Ich würde sofort wieder meine zweite Hüfte dort machen lassen.

Schmerztherapie bei Frau Dr. Burtscher, ein Engel auf Erden und Ihrem Team

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Zustand nach schwerer HWS OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Schmerzklinik in Bad Aibling bei Frau Dr. Burtscher ist jeden Weg lohnenswert. Sie und ihr Team sind sehr professionell, aber was noch wichtiger ist als Schmerzpatient, die liebevolle und menschliche Betreuung. Ich habe mich von der 1. Minute sehr aufgehoben und professionell betreut gefühlt. Sie waren sehr einfühlsam und haben einen sehr Ernst genommen. Ich wusste nicht was mich da erwartet, ich wurde in jeder Hinsicht sehr überrascht. Meine Schmerzen konnten reduziert werden und ich habe sehr viele Übungen und Hilfen mit nach Hause genommen. Ich hatte viele verschiedenen Anwendungen bekommen (Feldenkrais, Bewegungsbad, Entspannung, Aufbautraining Wirbelsäule, Massagen, Bäder, Physiotherapie, etc.), auch dort waren alle, aber wirklich alle immer freundlich und einfühlsam. Auch die Psychotherapeuten waren top.

Eine Schmerztherapie die Wunder vollbringt

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Diese Klinik kann ich nur empfehlen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Arte und Therapheuten hören zu bevor eine Behandlung startet)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Medikamentenumstellung zu meiner vollsten zufriedenheit)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Schnell und unkompliziert)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Matratzen und Therapiestühle könnten besser sein)
Pro:
Das verständniss und das zuhören das ein Mensch sehr starke Schmezen hat
Kontra:
Krankheitsbild:
Fibromyalgie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

in der Schönklinik Harthausen wird eine Schmerztherapie auf den Patienten abgestimmt! Es gibt kein Chema F das alle die gleiche Therapie erhalten. Alle Ärzte und Therapeuten wissen genau was Sie tun und geben auch für zu Hause sehr gute Ratschläge. Das Ambiente und das gesamte Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Entsapnnungstherapien und Feldenkreis einzeln, sind für Schmerzpatienten wirklich eine Bereicherung. Ich kann mit ruhigen Gewissen die Schmerztherapie nur wärmstens empfehlen. Der Weg lohnt sich.

Schmerztherapie

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

von der ersten Minuten bis zur Letzten war der Aufenthalt wunderbar durchgeplant. Schwestern, Ärzte, Therapeuten, eigentlich alle Mitarbeiter waren freundlich, höflich und, was am wichtigsten war, sehr kompetent.
Jedes Mal ist in dem Bereich Schmerztherapie etwas zum Besseren verändert.

Hr.Dr. Rohrsen und sein Team sind besonders empfehlenswert

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte und Schwestern sind einfühlsam und nehmen sich Zeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenprothese L5/S1
Erfahrungsbericht:

Nach langen und immer wieder kehrenden Schmerzen besuchte ich auf Empfehlung die Sprechstunde bei Hr.Dr. Johannes Rohrsen . Eine verständliche Erst- Diagnose und Folgeuntersuchungen ergaben zeitnah ein eindeutiges Ergebnis .
Es folgte eine OP . Die Vorbereitung zur OP , und die Nachsorge erfolgten in angenehmer Atmosphäre . Ärzte und Pflegeteam sind sehr freundlich und einfühlsam .
Mein alt bekannter Schmerz ist weg.

Uneingeschränkt empfehlenswert. Vor allem Dr. Rohrsen

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Unkompliziert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die gesamte Belegschaft ist ungewöhnlich Patientenfreundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenprothese Halswirbelsäule
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich befand mich vom 23.11.2016 - 25.11.2016 wegen einer Operation an der Wirbelsäule in der Schönklink. Als Zahnarzt hing für mich alles von einem komplikationslosen Verlauf ab. Vom ersten Kontakt am Empfang, über die Betreuung auf der Station bis hin zum OP-Team, lief alles unheimlich sympathisch und trotzdem professionell. Das gesamte Team ist ungewöhnlich Patietenfreundlich und zugewandt. Alles in allem ein richtig erfreulicher Krankenhausaufenthalt.
Dr. Rohrsen, der Chefarzt der Wirbelsäulenabteilung, ist aus meiner Sicht über jeden Zweifel erhaben. Er strahlt von der ersten Minute eine geradezu ansteckende Zuversicht aus. Gerade als zahnärztlicher Kollege, der keine langen Ausfallzeiten akzeptieren kann, fühlte ich mich von seiner unaufgeregten und professionellen Art angesprochen. Der Eingriff selbst war problemlos und tatsächlich ohne irgendwelche postoperativen Schmerzen. Ich kann die Abteilung und vor allem Dr. Rohrsen uneingeschränkt empfehlen und möchte mich an dieser Stelle nochmal recht herzlich für die sensationelle Behandlung bedanken!

Weitere Bewertungen anzeigen...