Klinik Sonnenblick, Marburg

Talkback
Image

Amöneburger Str. 1 - 6
35043 Marburg
Hessen

54 von 66 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

67 Bewertungen

Sortierung
Filter

Eine Kurklinik die seinesgleichen sucht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zimmer - Therapeuten - Essen - Freizeit- und Sportmöglichkeiten
Kontra:
Keine!!
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall mit OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom ersten Tag an wie zu Hause gefühlt!

Nach einem Bandscheibenvorfall bin ich stationär in der Klinik Sonnenblick aufgenommen worden.

Bereits an der Rezeption wurde ich freundlich empfangen und mir wurde mein Zimmer zugeteilt. Mit großer Überraschung fand ich ein modern eingerichtetes und mit allem ausgestattetes Einzelzimmer vor. Fernseher, Telefon und schwellenlose Dusche gehörten ebenso dazu wie auch ein Tresor für Wertsachen und WLAN.

Für denjengen, der nicht Treppen steigen möchte oder kann, stehen 4 Aufzüge zur Verfügung.

Die Gespräche mit den zuständigen Ärzten sind jederzeit möglich, die Therapeuten freundlich und hilfsbereit. Man merkt als Patient, dass in dieser Klinik ein gutes Arbeitsklima besteht und alle Angestellten gerne dort arbeiten.

Die Küche ist hervorragend, innerhalb des 4-wöchigen Aufenthaltes hatte ich mittags nie das gleiche Essen.

WICHTIG: Hier "kann" der Patient rehabilitieren, muss es aber nicht. Es erfolgt keine Kontrolle der empfohlenen und angebotenen Behandlungen und Anwendungen.

Die Trainingsmöglihckeiten stehen auch abends und am Wochenende zur Nutzung zur Verfügung.

Ich käme jederzeit wieder und kann die Klinik nur empfehlen!

Moderne Klinik mit ausgezeichnetem Personal

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Auf Fatique und Gesichtfeldeinschränkung wurde kaum/nicht eingegangen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Mitarbeiter & Ausstattung
Kontra:
Etwas dünne Personaldecke
Krankheitsbild:
Gehirnturmor-Glioblastom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Insbesondere sind mir die hilfsbereiten und freundlichen Mitarbeiten in Erinnerung geblieben. Ein großen Lob an Alle, von den Ärzten und Therapeuten bis hin zu den Verwaltungsmitarbeitern, dem Küchen- und Reinigungspersonal.

Die Klinik ist vor rund 4 Jahren neu gebaut. Die Zimmer sind sehr hell freundlich und sind auf Hotelniveau.

Es gibt vielfältige Therapieangebote und Möglichkeiten, man muss aber mitmachen und sich selbst einbringen. Die Gruppenkurse und die allgemeinen Vorträge waren sehr hilfreich und haben mir viele neue Erkenntnisse gebracht. Auch die Sozialberatung war sehr umfassend und hat mir weitergeholfen.

Die Personaldecke war während meiner Reha etwas dünn, ich kann jedoch nicht einschätzen, ob das nur ein kurzer Engpass aufgrund von Urlaub und Krankheit war.

Für meine speziellen Einschränkungen fielen die Angebote entweder aus (Fatique) oder die Klinik war dafür nicht ausgerüstet (Gesichtsfeldeinschränkung). Insofern konnte mir die Reha nicht in dem Umfang helfen, wie ich mir es vorgestellt hatte. Das lag wahrscheinlich aber eher an der Rentenversicherung als zuweisende Stelle.

Das Essen war sehr gut und abwechslungsreich, nur beim Abendessen herrschte eine gewisse Eintönigkeit. Auch hatte der Speisesaal eine eher schlechte Akustik.

Insgesamt war ich aber sehr zufrieden mit den 3 Wochen Reha-Aufenthalt und kann die Klinik nur weiterempfehlen.

eine tolle, moderne, frische Klinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Moderne Therapien, vielseitige Anwendungen
Kontra:
Lage etwas abseits
Krankheitsbild:
Lymphom - Morbus Hodgkin
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Haus wurde vor kurzem neugebaut und ist auf modernstem Standard - die Zimmer sind frisch, hell und können mit einem kleinen Hotelzimmer locker mithalten.
Die medizinischen und therapeutischen Maßnahmen sind toll, modern und auf den Patienten ausgerichtet (Details dazu können Sie auf der Homepage der Klinik super lesen). Klar hierbei ist, dass der Patient selbst willens sein muss etwas zur Verbesserung seines Zustandes beizutragen. Das Team vor Ort unterstützt dabei stets freundlich und aufmerksam. Meines Anscheins nach ist es gerne bei und an der Arbeit!
Anders als in vielen anderen Einrichtungen noch üblich, hat sich das Team Sonnenblick gegen eine feste Tischbelegung und Essenvorabauswahl entschieden, sondern offeriert zwei Essenzeiten zu jeder Mahlzeit und Buffet. Dieses bietet morgens Aufschnitt- und Käseauswahl, Joghurt, Quark, Müsli, frisches und Trockenobst, Brot, Brötchen, Tee und Kaffee - manchmal auch ein Ei :) Alles in ausreichendem Maße und guter Qualität. Auch auf Allergien, Unverträglichkeiten oder andere Alternative Verköstigung wird geachtet und angeboten. Dies setzt sich auch im Mittagessen fort. Hier gibt es täglich drei verschiedene warme Gerichte mit einer Salat- und Dessertvariation. Die warmen Gerichte sind eine fleischlose Kombination und zwei Fleischvariationen, die religiöse bzw. Überzeugungsunvereinbarkeiten berücksichtigt. Es kann in den Beilagen meist gemischt oder getauscht werden. Zum Abendbrot gibt es Brotzeit mit frischem Salatbuffet, das täglich wechselt. Hier sollte man als Patient/in immer daran denken, dass für eine große Zahl von Leuten gekocht wird, es eine Reha-Einrichtung ist und der ein oder andere auch Ess-Probleme hat oder eine Ernährungsproblematik, so dass man nach Belieben vielleicht mal nachwürzen muss. Salz und Pfeffer dazu findet man, genauso wie Essig und Öl am Buffet. Damit es nicht zu einem übervollem Speisesaal kommt, - der übrigens jetzt im Sommer toll durch eine Terrasse ergänzt wird - wird man in seinem Tagesplan und in den Aushängen drum gebeten, sich an die geplanten Essenzeiten zu halten. Das liegt dann in der eigenen Verantwortung - klappt das nicht, muss das Team leider kontrollieren.

Höhen und Tiefen

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Grundsätzlich war die Zeit trotz der Kritikpunkte schön)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Erste Ärztin Top, Zweiter Arzt nicht...)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Änderung im Behandlungsplan bedeutet streichen von Terminen, ohne Alternativangebot)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Schwimmbadzeiten und MTT&Gruppenraum sehr gut!)
Pro:
Lage, Natur, Sauberkeit
Kontra:
Sparmaßnahmen, Organisation
Krankheitsbild:
Lymphom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 4 Wochen als Patient hier und hatte Höhen und Tiefen. Die Klinik ist sauber und der Park ist schön. Das Personal ist motiviert und freundlich.
Durch einen Arztwechsel hatte ich zuerst eine sehr gute Beratung, dann leider einen Arzt der mir immer nur geraten hat mich zu bewegen und Sport zu machen, und mir nicht zugehört hat dass ich das vor der Erkrankung durchaus gemacht habe und wieder plane...
Neue medizinische Erkenntnisse habe ich nicht erlangt und neue Tipps für die Zeit nach der Reha auch nicht, jedenfalls nichts was ich nicht eh schon wusste.

Wer sich nicht selbstbewusst darum kümmert, auch mal eine Einzelanwendung zu bekommen, der bekommt keine. Erklärungen sind immer „Urlaubszeit, Personalmangel, Krankheiten“. Es wird versucht, alles in Gruppentermine zu stecken bzw. von Maschinen zu erledigen (Lymphapressgerät, Medijet, Fango ohne anschließende Massage)...
Man merkt leider den Rotstift.

Die Qualität der Gruppenkurse war aber durchaus gut und hat Spaß gemacht.

Das Essen ist sehr schmackhaft und abwechslungsreich - was jedoch ein Mangel ist - es wird in 2 Schichten gegessen und die 2. Schicht bekommt oft nur noch Reste. Das war nicht so ideal geplant und leider war das Küchenpersonal da auch nicht so einsichtig. Organisation verbesserungswürdig.

Am Wochenende gab es leider gar nichts an Angeboten. Alles auf selbstständiger Basis. Viele Patienten fahren nach Hause, die Klinik ist deutlich leerer.
Wochentags wurden ab und zu Wanderungen oder Bingo angeboten. Eine Wanderung fiel aus, ohne Begründung, informiert durch Aushang.

Fazit: Es war zwar eine nette Zeit in einem modern eingerichteten Haus und motivierten Physio‘s und Reinigungskräften, aber ich hätte gern einen individuelleren Therapieplan gehabt. Vermutlich sind die Probleme in anderen Kliniken auch nicht anders, an der Gesundheit wird ja leider überall gespart.

Super Rehaklinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapie und Physios
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Leukämie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann es nur jedem weiterempfehlen! Super Therapie, nette Physios, die immer alles gut und verständlich erklären und immer ein offenes Ohr haben! Bei Gruppenanwendungen kommt auch der Spaß echt nicht zu kurz. Alles in allem nur zu empfehlen. Ich würde und werde es jederzeit wieder machen! Danke an alle Mitarbeiter dieser Klinik. Die drei Wochen vergingen wie im Fluge!

Super Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal, Therapeuten, Ärzte
Kontra:
Anmeldung und Matratzen
Krankheitsbild:
Neue Hüfte links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik kann man nur weiterempfehlen.
Sehr nettes Personal, gute Ärzte. Küche super und sehr hilfsbereit.
Anwendungen gut, aber an manchen Tagen zu wenig.

Ich habe leider 2 negative Erfahrungen gemacht.

1.Tag sehr anstrengend,
Anmeldungen unten, dann oben. Untersuchungen. Rundgang und dann Koffer auspacken.
Die Anmeldeformulare könnte man doch ins Krankenhaus schicken.
Dann diese Matratzen gehen gar nicht. Ich glaube es sind Schaumstoffmatratzen.
Unbequem und man hat nur geschwitzt.

Aber sonst würde ich immer wieder in die Sonnenklinik gehen.

Tolles Mitarbeiterteam

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Anwendungen sind super, auch die Mitarbeiter
Kontra:
Essen nicht gemaess der Ernaehrungsberatung
Krankheitsbild:
GELENKPROBLEME
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist sehr schön und gut eingerichtet, alles neu auch die Aussenanlage. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit und die Anwendungen sehr gut. Nur das Essen konnte etwas weniger Kantienen maessig sein, passt nicht zur Ernaehrungsberatung in der Klinik.

Weiterempfehlswerte Klinik, sehr gut

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Engagement aller Mitarbeiter
Kontra:
Obst- und Rohkostangebot
Krankheitsbild:
Pleuraerguss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Betreuung, Anwendungen werden individuell auf seine Bedürfnisse und Wünsche eingestellt und auch flexibel geändert.
Die Klinik ist schön mitten im Wald gelegen und dieser bietet schöne Wanderwege.
Die Klinik ist schön hell und sauber, sowie auch die Zimmer, das Außengelände ist gepflegt.
Es werden abwechslungsreiche Angebote (geführte Wanderungen, Nachtwächterführung in Marburg, etc.) angeboten.
Die Mitarbeiter sind alle nett freundlich und immer hilfsbereit.
Sehr schön!!!

Dank an die Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Fernseher sollte größer sein.)
Pro:
Es gab nur positive Erlebnisse und Empfehlungen
Kontra:
Nichts!!!
Krankheitsbild:
HWS
Erfahrungsbericht:

Meine Frau und ich selbst waren im März 2019 für drei Wochen in der Klinik zu einer Reha. Wir fühlten uns von Beginn an sehr sehr wohl. Die gesamte Mannschaft von der Reinigungskraft über die Küche zu den Therapeuten und natürlich die Ärzte, hochmotiviert und kompetent!
Wir hatten trotz „Klinik“ nie das Gefühl als wären wir eine Nummer. Alle Wünsche wurden ernst genommen und versucht zu ermöglichen.
Diese Klinik ist einfach klasse. Wir können sie bei Orthopädischen Beschwerden wärmstens empfehlen.
Auf diesem Wege sagen wir ganz herzlichen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
Christina und Falk Stryczek

Kompetente Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Außer die Betten)
Pro:
Das sehr kompetente Personal
Kontra:
Nur die weichen Matratzen
Krankheitsbild:
Hüftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt sehr schön gelegen in einem Waldstück mit guter Anbindung nach Marburg. Das Personal, von den Raumpflegerinnen bis hin zu dem ärztlichem Personal sind durchweg freundlich und in ihrem Fachbereich kompetent. Nach drei Wochen Aufenthalt gibt es nur ein kleines Manko und das sind die Betten. Die sind sehr weich. Das könnte man mit verschiedenen Matratzen aber ändern. Aber sonst bin ich mit dem angebotenen Therapien voll zufrieden!

Was für ein Glück!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 02/2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Reha nach BSV-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Obwohl ich sozusagen nur "um die Ecke" wohne, wurde mir eine stationäre Reha auf Sonnenblick bewilligt. Das war ein großes Glück. Es gab mir sowohl die nötige Auszeit und Ruhe als auch die zielgerichtete Bewegung, wieder auf die wortwörtlichen Beine zu kommen und das Personal in der Klinik hat Alles getan, mir dabei zu helfen.

Mein Dank geht an
- die Damen am Empfang mit immer offenen Ohren für Fragen und die passenden Antworten
- das Küchenpersonal mit Ideen wie Wintergrillen (auch für das Linsensalat-Rezept)
- ganz besonders die "Reinemach-Frau" im 4. Stock ;-).

- die Krankengymnastin Frau H. (über das Schröpfen gegen "fettige Oberschenkel" reden wir nochmal... ;-))

- den Aufnahme-Arzt Herrn Dr. P. - ich war wohl Ihre letzte Patientin. Ihnen alles Gute im "Un-Ruhestand".

- den "Neuen" mit dem informativen, interessanten und Augen-öffnenden Vortrag über die Wirbelsäule - ja, sehr medizinisch, aber jeder der mal seinen OP-Bericht gelesen und verstanden hat, kann dem ohne Weiteres folgen. Programmieren und basteln Sie ruhig weiter, eine gute Kombi!

Ich kann nicht alle nennen, aber fühlen Sie sich in den Dank eingeschlossen.

Wie man unschwer erkennen kann, lobe ich die Klinik und das Personal in den höchsten Tönen und empfehle diese ohne Einschränkungen weiter. Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben, ernst genommen, gut beraten und therapiert.

Die Umgebung lädt selbst im schmuddeligen Winter nach draußen zur Bewegung ein - leider war der Barfußpfad und das Kneipp-Becken bei der Witterung nicht freigegeben. Den hätte ich gerne genutzt.
Apropos genutzt: ganz besonders ist das Schwimmbad und dessen Öffnungszeiten herauszuheben. Das muss man in der Kombination mit allen anderen Vorzügen der Klinik erst nochmal finden. Für mich Wasserratte ein großes Plus und für meine Genesung ein nicht zu unterschätzender Anteil.

Ich freue mich auf die kommenden Wochen im IRENA-Programm bei Ihnen allen!

Top Klinik ,Top Therapeuten und ganze Team

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fehlt Friseur und Fusspflege
Kontra:
Therapie hervoragend
Krankheitsbild:
Neue Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von der Aufnahme hin bis zum heutigen Tag, bin die 4 Woche hier, werde Montag entlassen, ist es hier einfach Top, alles sehr durchdacht, Anwendungen, Therapien,Seminare, Essen, das Personal egal welches, sowas von zuvorkommend und nett,ich werde wiederkommen , ggg grosen Lob an alle.

Rund um zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Das Schwimmbad war mein Freund
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall - chronische Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nur noch wenige Tage bis zu meiner Entlassung, ja ich freue mich auf zuhause aber für mich war es ein großes Glück hier zu sein. Ich muss zugeben das ich keine Reha Erfahrung habe und ich auch mit gemischten Gefühlen angereist bin, aber mein Aufenthalt war rund um positiv, Mein Zimmer ist einfach aber modern eingerichtet und für mich als Rückzugsort vollkommen ausreichend, Hier wird man immer nett angesprochen, ob es meine Ärztin ist oder die vielen Physiotherapeuten die einem immer sehr persönlich bei all den vielen Übungen unterstützen, jede Frage wurde mir immer nett beantwortet, nie habe ich mich unwohl gefühlt. Die Lage der Klinik ist für mich perfekt, ja außerhalb von Marburg mit einem Schritt im Wald, einfach mal Ruhe und ganz viel Bewegung, genau das richtige für meinen kranken Rücken, dem es jetzt etwas besser geht und wenn ich mich zuhause anstrenge wird das wahrscheinlich so bleiben, ich habe es jedenfalls vor, motiviert bin ich, die Klink hat jedenfalls alles dafür getan, jetzt lieg es an mir. Vielen Dank auch an die netten Damen die mein Zimmer immer so schön sauber gemacht haben, übrigens das Schwimmbad ist fantastisch und geschmeckt hat es mir auch, danke an die Küche, durch den vielen Salat konnte ich mein Gewicht um 5 Kilo reduzieren; na wenn sich das nicht gelohnt hat. Ja und in Marburg war ich auch, eine kleine Busfahrt und man ist da, tolle Altstadt mit schönen Geschäften. Jetzt klinge ich wie eine Reiseführerin, bin ich nicht nur einfach eine zufriedene Patientin Vielen Dank Klinik Sonnenblick!

Eine gute Klinik zur Rehabitilation.

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle Mitarbeiter waren freundlich, engagiert und proffessionell.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Abläufe sind sehr gut organisiert.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Der Ablauf ist sehr gut organisiert.
Kontra:
Krankheitsbild:
Karzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Dreiwöchige Aufenthalt in der Klinik Sonnenblick hat mir viel gebracht, die Therapeuten und das Pflegeteam waren freundlich, engagiert und proffessionell. Der ganze Ablauf war perfekt organisiert, die Termine wurden alle pünktlich eingehalten, oft konnte ich sogar schon etwas früher kommen. Die Anwendungen haben mir sehr geholfen wieder zu Kräften zu kommen, nach zwei OP's hatte ich körperlich etwas abgebaut. Hier habe ich gelernt, dass mit etwas Geduld und Ausdauer auch leichte Übungen viel bringen können. In dieser Beziehung konnte ich viel mitnehmen.

Ich konnte die Ärzte und Klinikmitarbeiter jederzeit ansprechen, meine Fragen wurden immer für mich verständlich beantwortet. Falls ein längeres Gespräch nötig ist kann man einen Termin mit seiner/m behandelnden Ärztin/Arzt vereinbaren. Meinen Termin konnte ich bereits am nächsten Tag wahrnehmen.

Die Zimmer sind sehr sauber und angenehm, danke an die Reinigungskräfte.

Die Einrichtung der Zimmer ist absolut in Ordnung, ein großer Schrank, eine Garderobe sowie ein Schreibtisch, ein Fernseher und ein für mich wirklich bequemer Stuhl.

Das Bett ist zwar nicht so breit aber die Matraze ist optimal. Der Liegekomfort war für mich traumhaft, nicht zu hart und nicht zu weich.

Das Essen ist reichhaltig und sehr gut. Vielen Dank an die Mitarbeiter der Küche. Es ist natürlich unmöglich jeden einzelnen geschmacklich zufrieden zu stellen, aber zum Mittagsessen kann man zwischen drei Menüs auswählen. Mehr kann man nicht verlangen

Das Wlan war mit meinem Smartphone nicht überall im Gebäude verfügbar, diese Technik unterliegt verschiedenen Einflüssen, vielleicht lag es aber auch an meinem Telefon. In meinem Zimmer war das Netz stabil und schnell. Auf fehlende Sicherheit in einem öffentlich. Netz wird in der Beschreibung hingewiesen. Eine Verbindung zu einem VPN Service ist aus Sicherheitsgründen unerlässlich.

Der Preis für das Wlan ist auch in Ordnung.

Persönlich kann ich die Klinik Sonnenblick sehr empfehlen.

onkologie patient

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles top fit

Krebs

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017/2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist einfach klasse .Das Fachpersonal und die Ärzte sind hervorragend. Auch das Küchenpersonal geht auf alle Wünsche der Patienten ein und das Essen ist hervorragend . Es ist sehr Ruhig hier im Sonnenblick und man kann sich prima erholen.Die Verbindung zur Stadt Marburg ist auch sehr gut . Es gibt hier im Hause ein Cafe wo man sich gemütlich mit seinem Besuch hin setzen. Aber man muss die Erfahrung vor Ort machen. Denn ich war bereits schon das zweite mal hier und es ist immer wieder schön , neue Leute kennen zu lernen. Ich würde immer wieder hier her zur Reha gehen und es ist in jeder Jahreszeit schön hier .

Schöne Klinik, die nicht den gewünschten Erfolg brachte

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Hat psychoterapeutisch so gut wie nicht statt gefunden)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (orthopädisch gut, onkologisch unzureichend)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (modernes Haus, Datenanbindung sehr schlecht)
Pro:
neue, moderen Klinik
Kontra:
kein Erfolg für onkologischen Fall
Krankheitsbild:
Non Hodgkin Lymphom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr schöne neue Klinik. Das Essen war gut. Die Anbindung an Marburg war sehr schlecht. Besser man hat ein Auto dabei. In der Klinik gab es nur manchmal und nur sehr schlechte Netzanbindung. WLAN muss teuer gekauft werden und funktioniert dann auch nur notdüürftig. Die REHA wurde psychotherapeutisch nur mangelhaft begleitet. Die geünschte Erholung ist leider nicht eingetreten und als Vorbereitung für das wieder folgende Berufsleben hat mir die REHA auch nichts gebracht. Für meine Rückenbeschwerden wurde mehr getan mit Wirbelsäulengymnastik, Rückenschule, Fitnessbude. Die Klinik ist meiner Meinung nach mehr für orthopädische Fälle geeignet. Ärzte und Therapeuten waren kompetent und sehr freundlich.

Reha vom feinsten

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super personal)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Knie Prothese komplett
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin in der Klinik zu Reha ich habe ein neues Kniegelenk bekommen. Es sind alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen nur zu loben es wird jederzeit auf Probleme oder Nachfragen sofort reagiert. Die medizinische Versorgung und alle Therapien sind super. Auch das Pflegepersonal ist jederzeit für einen da. Mein Zimmer ist groß und sehr modern eingerichtet auch wird täglich saubergemacht. Desweitern lobe ich bei den essnszeiten das Personal das extra für die gebehinterten da ist sie kümmern sich sofort um die Versorgung und bringen alles an den Tisch. Die essensauswahl find ich sehr gut es gibt täglich 3 Gerichte zur Auswahl und beim Frühstück und Abendessen alles in Buffetform mit einer sehr großen Auswahl. Für mich ist die Klinik sonnenblick in allen belangen super.

Sehr höfliches Personal, aber Ärzte kaum zu Gesicht bekommen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ich würde diese Klinik pauschal nicht als schlecht bezeichnen, lediglich nicht für alle Lungenkrankheiten geeignet. Andere Patienten die wegen Operationen oder Bewegungsbeschwerden in der Klinik waren haben sich durchaus positiv geäußert.)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Gute Ernährungsberaterin und ein 25 Minütiger Vortrag über Asthma. Ansonsten gab es diverse Vorträge über Rechtliche und Bürokratische Abläufe die zwar nettes Beiwerk sind aber für die Gesundheit wenig hilfreich.)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (20 Minuten Aufnahmeuntersuchung, 3x5 Minuten Visite, 10 Minuten Abschlussgespräch. Die Verschlechterung meines Hustens wurde ignoriert, mir ging es nach der Reha Schlechter wie vor der Reha.)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden (Termine mussten mit dem Arzt vereinbart werden was zu zeitlichen Verzögerungen führte, ansonsten war aber alles ok.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Neue Einrichtung, kaum Handynetz ( Mobil Datenverbindung gar nicht), Festnetzfaltrate vom Zimmertelefon, Kostenpflichtiges WLAN für ein Gerät war mit 25 € für 3 Wochen etwas teuer für meinen Geschmack (5€ pro Woche wäre Fair gewesen))
Pro:
höfliches Personal
Kontra:
Mein eigentliches Problem wurde ignoriert
Krankheitsbild:
Asthma bronchiale mit starken chronischen Reizhusten
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vor Antritt der Reha in einer Lungenklinik, wo mir grob Geschildert wurde was mich in der Reha erwarte. Von den dort Beschrieben Behandlungen habe ich keine Einzige erhalten, um meine Inhalationstherapie fort zu setzen musste ich mir einen eigenen Vernebeler von zuhause mitbringen. Ein bekannter der in einer anderen Rehaklinik mit ähnlichem Krankheitsbild war, schilderte mir das die in der Lungenklinik beschrieben Anwendungen dort die regel waren.
Mein starker Chronischer Husten wurde ignoriert, ich habe lediglich ein Sportprogramm und Ernährungsberatung erhalten.
Nach mehrmaligen auftreten schweren Hustenanfälle bis zum übergeben wurden Teile meines Sportprogramm von eine der Therapeutinnen gestrichen. Meine behandelnde Ärztin interessierte sich nicht für meine Beschwerden und sagt nur ich solle so weitermachen, bei einem Gespräch am Ende der Reha war der Konsens der Ärztin und ihres Chefs das wohl ein Kommunikationsproblem vorlag.
Ich war zu diesem Zeitpunkt bei der Maximaldosierung meiner Kodein-Tabletten angelangt und wie ein Zombie unterwegs.

Die richtige Entscheidung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 01188   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Tolles Gesamt-Team)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Rundumberatung)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Keine Komplikationen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Reibungslos)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Gerätschaften teilweise etwas älter)
Pro:
Tolle Rundumversorgung
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Kniegelenk komplett
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach erfolgter Knie Operation (Knie-Tep), hatte ich die Möglichkeit, mich hier anzumelden. Die Klinik ist relativ neu und gut ausgestattet. Das Personal gut geschult und die Fachärzte wissen was sie tun. Alles in allem wurde mir sehr gut geholfen. Kann die Klinik wirklich empfehlen.

Wohlfühlen in der Klinik Sonnenblick

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Wohlgefühlt
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hervorragende Klinik.Kompetentes und freundliches Personal. Vielzahl von Ärzten haben offenes Ohr und bieten auch Untersuchungen abseits vom Krankheitsbild an. Sehr gut die Nutzung der Therapieräume und Schwimmbad ausserhalb der Therapiezeiten. Verpflegung insbesonders Mittags übertrifft alle Erwartungen.Die Klinik ist ausserhalb von Marburg und die Natur lädt zu langen Spaziergängen ein. Die Klinik ist umfänglich zu empfehlen.

Kraft tanken

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hilfsbereit, immer ein ofenes Ohr für einen, Sauber, viele gute Anwendungen
Kontra:
wenig Spinde im ambulanten Bereich und keine Duschen für ambulante
Krankheitsbild:
Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr erfahrene Ärzte und sehr hilfsbereit. Pflegepersonal sowie Therapeuten hervorragend.
Rehaklinik kann ich bestens weiterempfehlen. Ich war dort vier Wochen zur Reha ambulant.

Top Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Hatte jedoch wenig damit zu tun.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles,
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall HWS & LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Besonder hervorzuheben,
Die Qualität der Behandlung seitens der
Psycho und Psycho Therapeuten, ist für meine Bedürfnisse zu 100% erfüllt worden.
Weiterempfehlend = 100%
Empfang, Küche, Reinigungspersonal.
Klasse ????
Danke an das gesamte Klinik - Team.

TOP

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich hier sehr wohl gefühlt und mich auch gut erholt.
Die Anwendungen haben mir erheblich geholfen mit meiner Krankheit umzugehen und mich sicher und wohl zu fühlen.

Sehr schöne Klinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr nette Mitarbeiter, kompetente Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Krebserkrankung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super ruhige Lage. Top Therapeuten. Sehr angenehme Atmosphäre.

Sehr zufrieden

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Analkrebs OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War vom 03.09. 2018 bis 24.09.2018 in Marburg in dieser Klinik. Bin sehr zufrieden vom Empfang über die Pflegezentrale und auch das Ärzteteam sowie die
Therapeuten. Alle waren sehr freundlich und das hat mir sehr geholfen. Das Essen war auch reichhaltig und sehr gut. Würde jederzeit wieder dort eine Reha machen und kann das Haus nur weiterempfehlen.

Sehr gute Rehaklinik für Orthpädie, Pneumologie und Onkologie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Übungen werden gut erklärt, der Hintergrund für eine Übung könnte besser erläutert werden.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliche Klinikatmosphäre und gute Reha-Möglichkeiten
Kontra:
Krankheitsbild:
Dauerhafte Rückenprobleme ohne vorangegangene Operation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

1) Die Klinik ist erst vor ein paar Jahren neu gebaut worden. Entsprechend ist die Austattung sehr gut "in Schuss", gut gestaltet und durchdacht.
Die Zimmer sind hell, freundlich und funktional.
Die Therapieräume sind ebenfalls gut ausgestattet.
2) Die Klinik fordert zur Eigenverantwortung und Selbständigkeit auf, d.h. man ist selber gehalten, die guten Angebote zu nutzen, hat dafür auch die Möglichkeit am Abend die Geräte und das Schwimmbad zu nutzen und bereitet sich so bereits darauf vor, auch zu Hause eigenverantwortlich zu sein.
3) Das Essen ist sehr gut.
4) Die Mitarbeiter sind ausgesprochen freundlich und individuell zugewandt (obwohl die Patienten-Wechselfrequenz in einer Kurklinik ja üblicherweise sehr hoch ist und die Mitarbeiter sich dauernd auf neue Menschen einstellen müssen). Und vor allem sind sie kompetent.
5) Wenn man im Laufe der Zeit individuelle Fragen hat, ist es nicht ganz leicht ohne Termin ein freies Zeitfenster für Fragen "zwischendurch" bei einem der Therapeuten zu bekommen.

super klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles super
Kontra:
-
Krankheitsbild:
rückenbereich wirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

diese klinik ist der hammer von der reinigungsfrau bis zum arzt gibt es nur gutes zu berichten freundlich hilfsbereit und kompetent war drei wochen dort ich wüsste nicht was man noch verbessern könnte esgibt natürlich immer menschen die sich wegen nichtssagenten kleiniggkeiten aüssern müssen die bei unserer abschiedsfeier eher für belustigung gesorgt haben ich kann diese klinik nur empfehlen und würde der klinik und ihrem personal die höchste sternenzahl geben vielen dank noch mal

Nicht zu empfehlen

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (was für eine Beratung? Ernährungsberatung war ok)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (zu wenig Angebote, Gymnastik war top)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (begehbare Dusche war angenehm ...)
Pro:
Begehbare Dusche,
Kontra:
Man wurde nicht für ernst genommen etc.
Krankheitsbild:
***
Erfahrungsbericht:

Stationäre Aufnahme sowie zuständige Ärztin Arrogant und die reinste Katastrophe.Von meiner eigentlichen Erkrankung hatte keiner Ahnung. War aber nicht aus diesem Grund in diesem Haus.Man sollte sich durch fachspezifische Lektüre informieren. Zumal es nach meinem Wissen keinen Arzt mit der hierfür benötigten Ausbildung gab. 11 Wochen auf den Abschlussbericht gewartet.Das Therapeuten Team war mit paar großen Ausnahmen freundlich.Einige verstanden sogar was von ihrem Handwerk.Das Labor, kenne andere Gepflogenheiten,allein der Lungenfunktionstest ohne Worte! Zimmer war sauber,wobei ich auch schon selbst drauf achtete dass kein Schmutz entstand.Aber wo mein starker Ausschlag herkam, was niemanden interessierte,war mir ein Rätsel? Aber hierfür gab es ja Fenistil Gel,der Ausgaberenner unter dem Pflegepersonal.Die Angebote zum Mittagessen waren Abwechslungsreich und schmeckten,sofern man davon noch etwas abbekam,Frühstück und Abendbrot Standart so gut wie keine Abwechslung immer dieselbe Wurst,Käse etc. Mahlzeiten nur nach terminierten Zeiten,die Einrichtung war sehr starkem Kantinenflair nachempfunden.Des weiteren Störte mich das Café in der Klinik,Unverschämte Preisgestaltung,Drogerie Artikel und sonstige Annehmlichkeiten wurden bei Rossmann etc. gekauft und mit einer Gewinnspanne von 150% weiter verkauft,auch Alkohol wurde angeboten was hier merkwürdigerweise niemand erwähnt.Der Altersunterschied zum Kontakte Knüpfen war sehr groß. Alles zum Wohle des Patienten eher dem Versicherungsträger.Einfach ohne Worte … Kein Mobilfunkempfang Tablett etc. Was in der heutige Zeit ja gar nicht geht, sodass man auf überteuerte Hauseigenangebote zurückgreifen musste die noch nicht mal richtig funktionierte. Um nicht alles schlecht zu machen,es gab einen 17 Zoll TV und einen Festnetzanschluss ins Deutsche Festnetz, beides kostenlos.Aber nutzlos wenn man jemanden über Handy erreichen musste wurde es teuer,da man ja seine eigenen Sachen nicht nutzen konnte.

Leider zu wenig Platz ...

Therapieerfolg trotz Schlafdeffizt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Frühstück/Abendbrot, Matratze, Zimmer hellhörig
Krankheitsbild:
Bandscheiben OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Was das Essen betrifft kann ich die vielen positiven Bewertungen nicht verstehen. Der Speisesaal hat Kantinen Charakter.Feste Plätze gibt es nicht. Frühstück und Abendbrot mit überschaubarer Wurstauswahl. Aufschnitt und Salami und das im Wechsel. Hier ist noch ganz viel Luft nach oben. Wenn jemand sich vorgenommen hat das eine oder andere Kilo abzunehmen, ist hier genau richtig. Ich habe knapp 3 Kilo verloren. War auch mein Ziel ;-)
Das Mittagessen war i.O. . 3 Menü's zur Auswahl. Hier sollte für jeden was dabei sein.

Die Zimmer sind klein und oben drein noch sehr hellhörig. Mein Zimmernachbar war ein wahrer Schnarchhaken. Und die Matratzen sind eine Orthopädische
Katastrophe.

Trotzdem hat sich ein Therapieerfolg eingestellt, hierbei waren die Therapeuten nicht ganz unschuldig. Landschaftlich liegt es mitten im Wald. Umrandet mit tollen Rundwegen. Busanbindung nach Marburg, direkt, vor der Tür.

Zufriedenheit

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Nachdem ich den Psychologen für die Einzelgespräche wechseln konnte)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (etwas mehr Grün - Pflanzen- würde das Gesamtbild noch verbessern)
Pro:
gute Versorgung und Betreuung
Kontra:
fällt mir nichts dazu ein
Krankheitsbild:
Onkologie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin als sehr zufriedener Patient nch 3 Wochen Aufenthalt in der Klinik nach Hause gefahren und kann nur positives Feedback geben. Ich hatte eine sehr nette und immer ansprechbare Stationsärztin und nette Therapeuten. Die Anwendungen -Therapien und Vorträge waren gut auf meine Krankheit abgestimmt.
Die Klinik - die Räumlichkeiten und die fast fertiggestellte Außenanlage vermitteln einen guten Eindruck.
Das Essen war reichlich, abwechslungsreich und gut zubereitet.
Ich würde jederzeit wieder in der Klinik Sonnenblick eine Reha machen. Und ich würde die Klinik auch weiter empfehlen.

Naja

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Note 3)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (3+)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Geht so
Kontra:
Zwei der Ärzte
Krankheitsbild:
Rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der eine Arzt ist total zerstreut und unorganisiert.
Der andere Arzt ist zu nervös, ängstlich.
Beide machen so als ob sie total überfordert sind.
Manche Therapeuten sind wirklich nicht qualifiziert genug.
Pflegezentrale macht immer so, als ob sie keine Zeit haben.

Ein tolles Team

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Versteifung LWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann die Klinik nur weiter empfehlen. Es ist ein tolles Team jeder ist nett und Freundlich.Die Klink ist sehr schön geworden u wenn der Außenbereich dann fertig ist noch schöner. Ich hatte eine schöne Zeit mit Lieben Menschen.

Kompetente Klinik

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
HWS OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 11.4.bis 16.5.18 aufgrund einer HWS AHB in der Klinik. Mein besonderer Dank gilt Fr.Helm, die sich ausgesprochen viel Zeit für meine Untersuchung genommen und immer ein offenes Ohr für meine Anliegen hatte, der phantastischen Küche, die täglich frisch und abwechslungsreich das Essen zubereitet hatte und meiner Therapeutin Frau Leitseder; einer kompetenten und sehr engagierten Mitarbeiterin der Klinik! Ich bedanke mich sehr herzlich für die schöne und erholsame Zeit bei euch und freue mich, dass ihr mich wieder soweit gesundheitlich hergestellt habt, so dass ich wieder in meinen Berufsalltag zurück kehren kann!

Tolle Klinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr persönliche Betreuung, auch über den Aufenthalt hinaus
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war drei Wochen in der Klinik und würde jederzeit wieder hinfahren! Die Atmosphäre ist absolut toll und entspannend und das Therapieangebot ist hervorragend. Man ist Mensch und nicht nur Patienten-nummer...
Ganz, ganz toll!!!

Reha Verbunden mit viel Eigenverantwortung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
modern
Kontra:
aber noch nicht fertig
Krankheitsbild:
hws und lws
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr moderne Einrichtung mit hohen Anspruch an eigenverantwortliches Handeln.
Eine wunderschöne Umgebung, die zum entspannen einlädt.
Gute Verkehrsanbindung mit ÖPNV.
Insgesmt sehr empfehlenswert.

Nicht ganz zufrieden

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten nett, Klinik sehr schön
Kontra:
Therapieplan schlecht
Krankheitsbild:
MammaCA fortgeschr. Stadium
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe Brustkrebs im fortgeschr. Stadium (Knochenmetastasen). Die Reha sollte ein Aufbautraining für mich werden. Nach einer gebrochenen Wirbelsäule die versteift wurde zu einem Drittel und einem Oberschenkelhalsbruch war es für mich wichtig, Muskulatur aufzubauen.

Leider waren die meisten Kurse darauf nicht ausgerichtet. Zahlreiche Anwendungen lagen auf dem Schwerpunkt MammaCA. Meine Brust ist nicht operiert worden, die Übungen in den Kursen für mich (meinen Rücken) nicht machbar. Reizstromverordnung laut Physiotherapeutin ein Ding der Unmöglichkeit für mich.

Fakt ist, dass ich meine Zeit in der Klinik 3 Wochen lang mehr oder weniger abgesessen habe. Hätte die Ärztin meine Befunde gelesen, wäre das nicht passiert.

Natürlich habe ich zwischendurch darauf hingewiesen, dass die Mammagymnastik und ähnliche Sachen nicht gut für mich sind. Geändert hat sich leider nichts.

Auch die Verordnung für den Reha Sport, die gestern im Briefkasten war ist falsch ausgestellt.

Um nicht alles schlecht zu machen: Therapeuten sehr nett, Klinik ist sauber und sehr schön (fast wie in einem Hotel). Das Essen ist sehr gut.

Die Vorträge, soweit mir meine Wünsche erfüllt wurden, waren auch sehr gut.

Freizeitangebote leider mangelhaft.

Fakt ist, meine nächste Reha wird sicherlich nicht in Marburg sein.

Eine Klinik zum Wohlfühlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Physiotherapeuten!!!!!
Kontra:
4 verschiedene Ärzte in drei Wochen waren mir zu viel,hatte den Eindruck das sie sich nicht genug Zeit für die Patienten nehmen!!!!
Krankheitsbild:
Probleme mit der Wirbelsäule
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr schöne Klinik sehr freundliches Personal in allen Bereichen bis auf die Küche die Damen im Service machen einen gestressten Eindruck mal Vorsichtig ausgedrückt!!!!

Die Therapeuten sind meiner Meinung sehr Kompeten und gehen auf die Probleme der Patienten ein!!!

Rundum zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr angenehme Atmosphäre
Kontra:
manche Vorträge sollten besser ausgearbeitet werden
Krankheitsbild:
HWS, LWS, Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik Sonnenblick ist eine wunderbare REHA-Klinik: Vom ersten Tag an fühlt man sich gut aufgehoben. Das Zimmer, das Essen, das Personal, die Therapieangebote - alles ist top. Das Fitness-Studio, die Sauna und das Schwimmbad stehen den Patienten auch außerhalb der Therapie-Zeiten zur Verfügung. In der Kreativwerkstatt kann man schöne Dinge basteln und erhält immer Hilfestellungen und Ratschläge. Sollte man Ausflüge nach Marburg geplant haben - sehenswert - fährt man mit dem Bus oder aber mit mehreren Personen mit dem Taxi. Es gibt schöne Spazierwege zum Luftschnappen in unmittelbarer Umgebung. Wenn jetzt im Sommer 2018 noch die neue Außenanlage fertig ist, wird alles abgerundet.
In freien Therapiezeiten kann jeder Patient seinen eigenen Ablauf gestalten und bereits Gelerntes umsetzen oder man äußert Wünsche im "Planungsbüro".

Positive Erfahrung

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich war Patient und Mensch)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mir wurde zugehört)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wurde auf Wünsche eingegangen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr freundlich, sehr schnell und unkompliziert.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Es fehlt Farbe im Speisesaal und den Zimmern.)
Pro:
Atmosphäre und Umgang mit den Patienten
Kontra:
Es fehlt Farbe im Haus
Krankheitsbild:
Sarkoidose und Psychische Belastung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Zeit vom 18.Okt bis 08.Nov. wegen meiner Sarkoidose in der Sonnenblick Klinik.
Ich war von der ganzen Atomsphäre und den Umgang mit mir als Patient hellauf begeistert. So stelle ich mir eine Reha vor. Auf meine Wünsche wurde komplett eingangen. Es wurde mehrfach während des Aufenthaltes nach meinem Befinden gefragt. Kein einziges Negative Wort ist in der Zeit gefallen.
Die Therapeuten, Reinigungspersonal, die Küchencrew und auch die Ärzte waren ALLE mehr als freundlich und haben mich als Individum gesehen und nicht als Geldbringer.
Die Zimmer sind groß und mit allem ausgestattet was man benötigt. Das Wlan etwas überteuert (kann die Klinik nichts dafür). Die Therapieräume sind freundlich.
Einzigst der Speisesaal und die Zimmer sollten etwas mehr Farbe erhalten.
Das Essen ist gut (3 Menues zur Auswahl) und aufgrund von Salatbar, Suppe und Nachtisch auch reichlich. Frühstücks- und Abendbüfett liesen bei mir keine Wünsche übrig (ich bin ja nicht im Hotel, sonder zur Reha. Mir hat es geschmeckt und es war auch Abwechslungsreich).
Das vor der Klinik momentan die Parkplätze und die Parklandschaft neu gestaltet wird, kann man der Klinik nicht anlasten. Immerhin sind diese Bauarbeiten irgendwann zu Ende. Die Bauarbeiter bemühen sich aber auch sehr leise zu Arbeiten.
Die Klinik liegt landschaftlich sehr schön. Auch außerhalb der Therapierzeiten wurde Freizeitangebot angeboten (Wanderungen, Billard- bzw. Tischfußballturnier). Schwimmbad und Fitnessstudio standen jeden Tag von 16.-22.Uhr zur freien Verfügung.
Leider etwas von der Innenstadt Marburg entfernt. Man sollte schon mit dem Bus fahren oder mit dem eigenen Auto.
Sollte ich mal Orthopädisch oder Onkolgisch eine Klinik benötigen, diese würde ich bevorzugen.
Ich kann nur Danke sagen. Mit hat die Zeit dort sehr viel gebracht.

War mit allem zufrieden

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Ärzte und Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Onkologie (Krebs)Orthopädie Schulter und BandscheibeWar mit allem zufrieden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Klinik

Klinik zur Langeweile

Urologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Weil kaum etwas gemacht wurde)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Da es Mediz.Behandlung kaum gab)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
es wird nicht fiel für deine Gesundheit getan
Krankheitsbild:
Strahlentherapie nach Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War drei Wochen in der Sonnenblick Klinik( Lehrkrankenhaus der Uni Marburg) nach Strahlentherapie für meine Bedürfnisse war der Klinik Aufenthalt Verlorene Zeit für meine Erkrankung wurde dort nichts Gemacht, In drei Wochen Sieben Anwendungen ansonsten nur Vorträge und Langeweile .Hatte man mal einen Termin kam es öfter vor das der Termin wegen zu wenig Therapeuten ausfiel Das Personal war überwiegend freundlich bis auf das Küchenpersonal das Zeitweise sehr Unfreundlich auftrat weil man sich jeden Tag zum Essen einen neuen Sitzplatz suchen Musste (Keine Festen Sitzplätze)

dies und das

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
schöne ruhige Umgebung
Kontra:
wenig individuelle Behanduing
Krankheitsbild:
Bewegungseinschränkung nach Schulter-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der erste Eindruck: neues Gebäude, flankiert von einer grossen Bauplatzfläche, welche von Bauzäunen umrundet ist. Da kein Bürgersteig vom Patientenparkplatz zum Eingang führt, muss der Patient auf der Straße laufen; wäre bei einem öffentlichen Gebäude undenkbar.

Zweiter Eindruck: es gibt viele Sitzgelegenheiten, auf denen gelangweilte Patienten auf ihre nächsten Termine warten.

In einer Notsituation (Migräneattacke mit Sehstörungen), wurde mir nicht geholfen. Keine der von mir angesprochenen Personen (eine Ärztin, zwei sonstige Mitarbeiterinnen), sah eine Möglichkeit, dass ich mich in einen abgedunkelten Raum zurückziehen konnte. Stattdessen wurde mir geraten nach hause zu gehen (ambulanter Patient)... Diese Erfahrung durfte ich am ersten Behandlungstag machen, sodass ich sehr skeptisch und schließlich auch ernüchtert auf drei vor mir liegende Wochen blickte.
Die Mitarbeiter waren im Einzelnen nett und engagiert, leider wechselten die Therapeuten bei den raren Einzeltherapien anfangs täglich, was wohl auf Personalengpass zurückzuführen war. Dadurch ging jedes mal wertvolle Zeit verloren, da der Therapeut sich jedes mal aufs neue einen Eindruck verschaffen musste.
Ansonsten gab es keine individuellen Maßnahmen.
Wer auf eine effektive Behandlung hofft, ist hier fehl am Platz, wer eine ruhige Zeit (gerne auch mit Verlängerung) verbringen möchte, ist hier richtig.
Würde ich nicht wieder machen.

Nur zu empfehlen

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundliche und zuvorkommende Betreuung
Kontra:
fällt mir nichts ein
Krankheitsbild:
Darmkrebs OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Neue Klinik mit sehr guter Ausstattung, sehr sauber. Besonders hervorzuheben ist die freundliche und zurvorkommende Betreuung des Personals. Fragen und Wünsche wurden -nach Möglichkeit- erfüllt. Die medizinische Betreuung ebenfalls. Das Essen war sehr gut.
Die Therapien und Seminare haben mir nach meiner OP sehr geholfen, wieder zu Kräften zu kommen.
Es ist keine Hotel, was vielleicht manch einer gedacht hat, ich kann die Klinik nur empfehlen.

Meine beste Reha

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gutes Essen ,super Personal , super Anwendungen
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Leiomyosarkom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 26.01.-2.3.2017 als Onkologie Patientin in der Klinik zur Reha,also fünf Wochen. Ich bin mit gemischten Gefühlen dort angekommen und habe mich aber von der ersten Minute an sehe wohl gefühlt.Alle Mitarbeiter/innen waren sehr freundlich,kompetent auf ihrem Gebiet und steht's bemüht das es mir als Patientin an nichts fehlt. Ich habe super Anwendungen bekommen die ich vorher nirgends so gezielt bekommen habe. Ich bin wirklich nach fünf Wochen mit einem weinendem Auge , aber viel gestärkter, nach Hause gefahren. Körperlich und auch vom Kopf her habe ich mich um einiges erholt. Ich komme auf jeden Fall wieder.

Insgesamt sehr angenehmer Aufenthalt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Arzt etwas unnahbar / unpersönlich, fachlich sicherlich gut)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Qualität der Behandlungen, modernes Haus
Kontra:
Lage sehr abseits, kein Mobilfunkempfang
Krankheitsbild:
Omarthrose, Fettstoffwechselstörung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Trotz vorheriger Zweifel bin ich vom Aufenthalt mehr als positiv überrascht.
Ganz klar muss aber gesagt werden, dass das moderne Haus (Neubau) sehr viel zu meiner positiven Wahrnehmung beiträgt.
Es ist eben schon ziemlich angenehm, in einer modernen, neuen Eichrichtung zu wohnen, neueste Behandlungsräume vorzufinden, sowie Allgemein auf "Stand der Technik" zu sein.

Der Umfang und die Qualität der Anwendungen waren sehr gut. Auf evtl. Änderungen bzw. Erweiterungen wurde prompt eingegangen.

Daneben sind noch die durchweg sehr netten und hilfsbereiten Mitarbeiter zu erwähnen.
Das therapeutische Personal ist ebenfalls stets nett, lösungsorientiert und hilfsbereit.

Der behandelnde Arzt / die behandelnde Ärztin war menschlich sicher nicht der ganz große Wurf, allerdings bemüht und offen für Anregungen und Fragen. Mein Eindruck der fachlichen Kompetenz war auch nicht schlecht.

Lobend erwähnen muss man die täglich wechselnden Therapeuten bei den Anwendungen, die niemals haben Langeweile aufkommen lassen. Das fand ich einen sehr großen positiven Punkt.

Das Mittagessen ist der Knaller! Durchweg frisch, schmackhaft und niemals eintönig. Es gibt immer 3 verschiedene Menüs, die auch (nicht immer ganz freiwillig) untereinander kombiniert werden können.
Frühstück und Abendessen sind eher "Standard". Der Belag ist nicht wirklich wechselnd, allerdings vielfältig und somit kann immer mal etwas anderes gegessen werden. Völlig in Ordnung.

Was aus meiner Sicht allerdings in der heutigen Zeit überhaupt nicht mehr geht, ist ein fehlender Mobilfunkempfang (Telekom funktioniert wohl eingeschränkt). Dazu kann die Klinik an sich zwar nichts, ist aber im Allgemeinen ein großer Negativpunkt. Es gibt zwar WLAN im Haus, welches auch nicht gar so teuer ist (25€ für 4 Wochen und ca. 20MBit im Download), aber in meinem Zimmer hatte ich auch nur mäßigen Empfang.

gelungene Rehabilitation

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (unbequeme Sitzmöbel, Speisesaal ist leider sehr, sehr nüchtern)
Pro:
gute physiotherapeutische Abteilung
Kontra:
baulich sehr nüchtern
Krankheitsbild:
Bronchialkarzinom, Mammakarzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Umgang mit den Patienten war respektvoll, höflich und hilfsbereit. Die therapeutischen Anwendungen ob Einzeltherapie oder Gruppenaktivitäten habe ich als ausgesprochen wohltuend, gesundheitsfördernd und motivierend empfunden. Die ärztliche Betreuung war empathisch zugewandt. Die Küche gibt sich Mühe frische und jahreszeitlich passende Rohkost anzubieten, was ich sehr geschätzt habe.

Sehr zufrieden

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bis auf einen Koch)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es hat sich in einer Reha noch niemals ein Arzt so für mich engagiert wie in dieser Klinik! Einfach super!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die Matratzen sind furchbar)
Pro:
Sehr engagirte Ärzte, gleiches für das Pflegepersonal!
Kontra:
Cafe viel zu teuer mit Kantienenflair, Küche in der Woche gut, am Wochenende veressigte Linsensuppe die kaum einer essen wollte! Nach einem freundlichen Hinweis an den Koch auch noch eine freche Antwort! Essen in zwei Schichten an die sich keiner hält !
Krankheitsbild:
Speiseröhrenkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bis auf das Kantienenflair in Cafe und Speisesaal bin ich gesundheitlich voll auf meine Kosten gekommen! Besonders positiv möchte ich Frau Helm hervorheben
die sich wirklich mit ganzer Kraft für mich eingesetzt hat um meine Gesundheit
voranzubringen! Selbst eine Krankheit die mit meinem Aufenthalt nichts zu tun hatte konnte sie positiv beeinflussen. Ich lernte wieder neu zu essen so das ich keine Astronautenkost mehr brauche. Auch von den Physiotherapeuten wurde
mir neue Kraft gegeben so das ich wieder fast alle kraft zurückbekam! Ingesamt
Ist mir sehr geholfen worden und ich kann die Klinik nur weiterempfehlen! Man muss natürlich sagen" wenn etwas drückt" ! Ich erlebte auch berufsmeckerer die wenn man sie fragte: Hast Du das dem Arzt gesagt die Antwort kam, muss der doch merken. Ich kann die Klinik weiterempfehlen und werde nächstes Jahr wiederkommen!

Bedingt weiterempfehlbar

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 9.2016
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden (Nette Ärze)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden (Terminplan war gut gefüllt)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Nur Sportraum toll, Klinikflair durch blasse Farben und weiße Wände)
Pro:
Anwendungen, viele Walking Möglichkeiten, Cafe, toller Sportraum
Kontra:
Abgeschiedenheit, Essen, Altersdurchschnitt sehr hoch
Krankheitsbild:
Hodgkin Lymphom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Essen ist furchtbar, man wird in zwei Essenszeiten eingeteilt, die spätere hat dann oft die Resterampe, nachgefüllt wird auch nicht immer. Stühle, Tische und Essensausgabe haben absoluten Kantinenflair. Keine festen Sitzplätze. Essen verkocht (Reis, Nudeln) und geschmacklos. Ab und an war wohl ein anderer Koch da, denn dann schmeckte es mal. Das Buffet ist sehr mangelhaft beschriftet
Zimmer: sauber, neu, kein Platz um nasse Wäsche nach dem schwimmen aufzuhängen da kein Balkon vorhanden ist. Die Matratzen sind das aller schlimmste. Ich schlief miserabel, wachte mit Nackenschmerzen und Verspannungen auf da sie knochenehart sind. Ich gehöre damit zur Mehrheit der Patienten mit diesem Problem. Doch das nervigste ist, dass die Klinik Empfangstechnisch abgeschirmt ist. Telefonieren geht nur über das Festnetz Telefon im Zimmer. Internet kann man vergessen, das ist nicht sonschlimm, aber keinen normalen Empfang zu haben finde ich unter aller Würde!
Anwendungen: sehr gute und vielseitige Anwendungen. Auch das Angebot um ein paar Pfunde loszuwerden ist groß. Der Sportraum ist Super und immer Recht voll. Ich als Junger Patient hatte probleme in Kontakt zu kommen da der Altersdurchschnitt sehr hoch ist.
Dass zu meinem Aufenthalt Baustelle war, mit extremer Lärmbelästigung von 7:10-17:00 sehe ich nicht als punktabzug, jedoch war es extrem störend. Lüften will man bei der Lärm- und Staubbelastung einfach nicht wirklich. Die Putzfrauen waren auch zu früh unterwegs und machten einen Wach.

Die Klinik ist sehr abgeschieden, großes Problem ist dass es keinen Shuttlebus gibt, nur Linienbusse,jedoch findet man nur sehr schwer wieder zurück, mein Busfahrer fuhr einfach an der Einfahrt vorbei und ich musste über die Hauptstraße (3 Spuren) zurück mit dem Einkauf!! Danke dafür!

Perfekt

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal, Zimmer, Lage
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin sehr unsicher in dieser meiner ersten Reha angereist. Was mich erwartete waren ausschließlich kompetente und über alle Maßen freundliche Ärzte, Therapeuten und Servicekräfte. Alles ist perfekt organisiert und sehr gut strukturiert. Ich persönlich hatte das Gefühl, dass man großen Wert darauf legt es jedem Patienten recht zu machen. Dies gelingt vielleicht nicht immer, da es leider Patienten gibt die noch nicht verstanden haben, dass dort nur eine Hilfestellung angeboten werden kann, die ohne die Mitarbeit des Patienten nicht umzusetzen ist. Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt und würde mich freuen, wenn ich meine zweite Reha auch in dieser Klinik verbringen könnte.

Zufriedenheit

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostatakrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 1.12.2015 bis 22.12.2015 in der Klinik und bin sowas von zufrieden gewesen. Meine 2te Reha werde ich in diesem Sommer 2016 dort verbringen. Freue mich schon.

sehr zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Lage
Krankheitsbild:
Bandscheiben
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

schönes neues Haus. Alles da was man braucht im Haus. Überteuerte Cafeteria einschließlich WLAN.
Super nettes und immer fröhliches Personal, von den Reinigungskräften über Küche, Therapeuten, Pflegepersonal, bis hin zu den sehr kompetenten Fachärzten. Die Lage der Klinik ist halt sehr weit ab von der Infrastruktur, aber mit dem hauseigenen Shuttle und dem öffentlichen Bus kann man ganz gut leben. Ich habe mich dort sehr gut aufgehoben gefühlt.
Nur die Tatsache, dass man dort auf doch sehr viele onkologische Patienten mit, logischer Weise ihren Krankheiten trifft, ist für mich sehr belastend gewesen. Aber das sehe ich als mein Problem und nicht das der Klinik.

Gelungenes Runterkommen vom Alltag

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bewegungsübungen an Geräten, im Bad, Halle sehr gut; Entspannungsmöglichkeiten, z.B. Qi Gong sehr gut)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Sozialthemen, spez. Rentenfragen kommen zu kurz)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Patientenmanagement könnte hilfsbereiter sein)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Im Hochsommer wäre kleiner Kühlschrank im Zimmer sinnvoll)
Pro:
Tolle Möglichkeiten für eigene Gesundheit
Kontra:
Teures WLAN
Krankheitsbild:
HWS, Bandscheibe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Reha im Sonnenblick habe ich sehr genossen. Alles erinnert an ein Hotel mit zweckmäßigen EZ und eigenem Nassbereich. Das Bett ist mit pflegeleichter Matratze und antiallergenem Bettzeug ausgestattet, was evtl. nicht jeder so mag.

Alles ist sauber,neu; also schön anzusehen. Das Schwimmbad mit angeschlossener Sauna ist ein Highlight im Haus. Abends kann man meist ungestört seine Bahnen schwimmen. Der medizinische Trainingsbereich ist mit guten und neuen Geräten für jeden Übungsbereich ausgestattet.

Das Personal ist von den Ärzten über Therapeuten, Pflege-, Kantinenpersonal, bis zu den Rezeptionisten und auch Putzkolonnen mindestens freundlich und nett, wobei die Meisten sogar sehr nett sind. Die Ärzte geben den Patienten nicht das Gefühl, nur ein "durchlaufender Posten" zu sein, wobei sich durchaus auch Zeit für den Patienten genommen wird. Allerdings sollte man auch speziell auf sich und seine Behandlungsziele bezogen, ruhig mal aktiv nachfragen.

Die Planungen der Anwendungen und Vorträge sind normalerweise gut aufeinander abgestimmt. Die Therapeuten sind fachlich top und gehen individuell auf die körperlichen Beschwerden der Patienten ein. Es gibt keine Kontrollen, aber wer nicht mit macht, hat nichts begriffen!

Das Essen in der Kantine ist reichlich, abwechslungsreich und gut; wer kräftiger gewürzt mag, hat etwas "gelitten", aber viele vertragen dies eben nicht. Das leidige Thema mit dem Durchfluss der Kaffemaschine...- wir sind bei der Reha und nicht auf der Flucht!

Die Kreativwerkstatt mit der rührigen Frau M. möchte ich noch besonders hervor heben. Dort kann man viele feine Dinge selbst, sowie mit Hilfe erstellen. Jede Menge Arten von Ketten, Armreifen, aber auch bemalte Vogelhäuschen und vieles mehr. Frau M. begibt sich auch regelmäßig mit einer größeren Meute im Bahnbus zur "Nachtwächtertour" nach Marburg, welche zu empfehlen ist. Auch gibt es Billiard, Kicker u.ä. zur Freizeitgestaltung.

Dickes Minus ist aber das extern vergebene, sehr teure WLAN!

1 Kommentar

schlobo am 02.05.2016

Hallo,
ich bin auch bald Patient in der Klinik Sonnenblick.
Wieviel wird für das WLAN berechnet?

Kompetenz, Engagement, Ausstattung

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Freundliches Personal)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr gute betreung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (äusserst selten mal ein ausfall einer Anwendung)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Alles neu und sauber)
Pro:
War alles sehr sehr gut
Kontra:
Krankheitsbild:
Prostata Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Heute ist mein letzer Tag in der Sonnenklinik,Zeit für ein Resüme.
Ob die Damen von Empfang,die Ärzte bei der Aufnahme oder später bei der weiterbetreung,die Therapeuten ,das Personal aus der Kücheoder die Reinigungskräfte,alle waren super freundlich und Kompetent.
Bei allen möchte ich mich auf diesem Weg ganz herzlich bedanken.
Würde und werde diese Klinik immer wieder weiter empfehlen.

C.L.Schuhmacher ,Langenselbold

Sonnenschein bei Sonnenblick

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz, Engagement, Ausstattung
Kontra:
WLAN zwar kostenlos, aber lahm
Krankheitsbild:
Wirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Neues,erst 2015 bezogenes Gebäude mit gut übersichtlichen Strukturen - wirkt eher wie ein Hotel als wie eine Klinik
Moderne Ausstattung inkl. Schwimmbad, Sauna, Fitnessraum, Kreatvwerkstatt und beites Therapieangebot und motiviertes, qualifiziertes Personal
Esen ist gut und immer ausreichend (3 Gerichte zur Auswahl, eines immer ohne Schwein, eines immer veggie)
Wie immer im heutigen Gesundheitswesen, muss man auch in der Klinik Sonnenblick Selbstfürsorge betreiben, sprich man muss sagen, welche Therapien man möchte und die Wochenpläne kritisch hinterfragen; allerdings wurden alle meine Bedürfnisse und Rückfragen freundlich aufgenommen und kompetent bearbeitet

Gesamturteil gut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Stimmung
Kontra:
Die Lage
Krankheitsbild:
Schulterop
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin seit einer Woche wieder zuhause nach 4 wo Sonnenblick. Gesamteindruck gut, es gibt wie überall Dinge die besser sein könnten. Die Lage der Klinik ist einfach schlecht, diese schlechte Verbindung nach Marburg belastet schon. Negativ auch die Kaffeemaschine beim Frühstück, sowas langsames, nervenzehrendes geht doch nicht. Aber nun das positive: das gesamte Team ist lobenswert, diese Frau M in ihrer Kreativwerkstatt, einfach liebenswert. Hab ein erfahrenes, freundliches Team kennen gelernt ohne Beanstandung. Kantine, auch hier Freundlichkeit und ausreichende Auswahl. Zimmer hell und gut eingerichtet, reicht völlig aus. Habe für mich dort das getan was ich konnte, mir blieb Zeit vieles in Anspruch zu nehmen wie Schwimmbad, Sauna und das Gerätetraining. Meine Anwendungen waren gut abgestimmt, konnte Änderungen und Verbesserungen einbringen.
Waren eine tolle Truppe die ihre Abende gern mit Plausch in der Cafeteria verbrachten, deshalb Dank an die Waltraut, Gitta, Bettina, Nadine, Reinhold, Steffen, Thomas und Steffi

Nicht ruhigen Gewissens weiter zu empfehlen

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 11/2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ich fühlte mich dort fehl am Platze)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (zuwenig Freizeitmöglichkeiten keine Einkaufsmöglichkeiten)
Pro:
Festnetztelefonie u. Wlan gratis
Kontra:
Krankheitsbild:
COPD
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Ausstattung ist zwar neu, aber Zimmer sind relativ klein, Dusche u. WC sind durch eine Glasschiebetür vom Zimmer getrennt. Außerdem riecht es noch seltsam. Entweder Möbel oder Wand- bzw. Bodenbeläge. Schlafen konnte ich nur bei offenem Fenster.
Der Speisesaal entpuppt sich als Kantine. Schlange stehen an der Essensausgabe, dann Serviette holen und mit dem Teller in der Hand einen Platz suchen. Tablets gibt es nicht.
Mal gibt es keine Bratwurst mehr. Dann wiederum
keinen Fisch. Statt Hackbraten gibt es Party-
Frikadellen aufgewärmt. Lauchgemüse ist auch
nicht mehr da.
Frühstück u.Abendessen immer die selben Wurst-
u. Käsesorten. Selten Abwechslung. Saft zum Frühstück Fehlanzeige. Kaffeemaschine ist über-
lastet. Immer wieder warten, dass es weiter-
geht. Und dann stets die Suche nach einem Platz.
Zur Krönung gibt es auch einmal morgens auf-
gebackene Brötchen. Reste vom Ärztetreffen am
Vorabend.
Im Bezug auf Händedesinfektion ist die Aus-
stattung auch "übersichtlich".
Auf den allg. zugänglichen Toiletten sowie
im Bereich des Haupteingangs, durch den
schließlich viele Besucher die Klinik betreten,
fehlen Spender zur Händedesinfektion.
Die Umgebung ist für Lungenpatienten auch nicht
gerade ideal. Es geht doch ziemlich oft bergauf.
Bleibt nur der Park. Bei der Länge einer Runde
von 436 m ähnelt ein ausgiebiger Spaziergang
eher einem Marathonlauf im Stadion.

Nicht zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Essen war das einzigste was gut war
Kontra:
Alles
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Massen Abfertigung, hat überhaupt nichts gebracht.

2 Kommentare

Ferndorfer am 25.10.2015

2mal Reha in einen Jahr wegen Bandscheibe?Und dann in 2 verschiedene Kliniken?Wenn die eine doch so gut war warum dann in diese dann?

  • Alle Kommentare anzeigen

Schöne Zeit!!!

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014/2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kreativ-Werkstatt
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im April bis Mai 2014 für 5 Wochen dort. Dieses Jahr war ich vom 18.06.-31.07 in der Klinik. Für mich hat alles gestimmt. Vom Essen im Speisesaal bis hin zur Kreativ-werkstatt, war alles super. Auch das Personal in der Pflegezentrale bis zu dem Reinigungs-Personal war einfach nur schön. Ich habe mich sehr wohl gefühlt.Ich würde immer wieder dort hinfahren.Das ganze Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Ein großes Dankeschön gilt der Kreativ-Werkstatt.

vollkommen zufrieden

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Gibt nix auszusetzen
Kontra:
Krankheitsbild:
Nierenkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Absolut top.

Super

Onkologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Essen super Personal sehr freundlich
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Lungenkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super würde selber dort meine Kur machen Essen super.Zimmer in Ordnung. Personal sehr freundlich

Alles perfekt

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
war sehr zufrieden
Kontra:
da gibt es nicht´s zu meckern
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War 4 Wochen im Mai in Marburg und angenehm überrascht, weil ich nur negatives über die Klinik gehört habe. Vom Essen bis zu den Therapeuten ist alles super.(Wollte eigentlich abnehmen, aber das ist bei diesem Essen nicht möglich).

Besser geht es kaum

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte und auch sonst alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im April 2014 im Klinikum Sonnenblick.
Insgesamt kann ich nur sagen, dass das Klinikum, vor allem aber Personal und Ausstattung Top sind.
Bei jeden Problem wurde sofort reagiert und auch behoben.
Ich hatte aufgrund meiner Erkrankung eine fast, vollständige Unverträglichkeit von Nahrung.
Mittlerweile kann ich vieles wieder ohne Probleme essen.

Kann die Klinik Sonnenblick nur empfehlen.

Die Klinik mit dem besten Personal

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Die beste ärztliche Betreuung die ein Patient sich vorstellewn kann
Kontra:
Krankheitsbild:
Nachwirkungen der Chemo
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Erstklassige Ärzte-Betreuung
sehr gute technische Austattung der therapeutischen
Einrichtungen.
Sehr gute therapeutisches Fachpersonal
sehr gute Küche
von der Reinigungsfrau bis zum Chefarzt ist diese
Klinik ein Vorbild welches sich sehen läßt!!!!!!!!!

Lebensfreude

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
habe nur positive Erfahrungen gemacht
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Aufenthalt ( 4 Wochen ) war super, alles war OK. Das Team der Klinik ist kompetent, freundlich
und hilfbereit, bemüht sich sehr auch extra Wünsche
zu berücksichtigen. So kann ich mein Leben wieder mit Elan und Lebensfreude meistern.
Allen Mitarbeitern sage ich meinen herzlichen Dank.

Gut erholt

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013/2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
gemeldete Probleme wurden beseitigt
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 16.12.13 bis zum 20.1.14 dort und habe keine negativen Erfahrungen gemacht. Wenn ich ein Problem hatte, habe ich es gemeldet und es wurde beseitigt. Und was die Höflichkeit des Personals betrifft sollten manche vielleicht an den Spruch denken; wie man in den Wald schreit, so schallt es raus. So jetzt bedanke ich mich noch an alle, die mir geholfen haben, das es mir besser geht. Leider habe ich nur ein Ziel nicht erreicht nämlich abzunehmen weil das Essen so lecker war und sich in den 5 Wochen nicht einmal wiederholt hat und das bei 3 Mittagsmenüs am Tag außer Sa. und So. da gab es nur 2 Menüs. Renate Ranzenberger Zi. 157
















i

Nicht das beste Personal in einer älteren Klinik

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Beratung und Betreuung nicht zufriedenstellend)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Ernährungsberatung sehr schlecht und zu spät)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden (viele Massagen, Strombehandlung usw)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden (Termine sehr gut verteilt über den Tag)
Pro:
Essen , Bad und Fitnessstudio
Kontra:
unfreundliches teils scheinbar gelangweilte Therapeuten
Krankheitsbild:
Schilddrüseunterfunktion/Übergeweicht
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 3 Wochen dort wegen Schilddrüsenproblem und Übergewicht. Muß nach 3 Wochen klar sagen das ich dort absolut falsch war. Ich habe erst am letzten Tag trotz mehrfacher Nachfrage und Bitte beim Oberarzt eine "Ernährungsberatung" bekommen wobei hier auch keine richtige Hilfe oder Anweisung gemacht wurde. Somit konnte ich eigentlich dort 3 Wo alles essen was ich wollte ( hab für mich aber entschieden das ich Diät mache möchte und viel Sport). Das Essen ist wirklich sehr gut. Mitarbeiter bis auf einige Ausanhmen ehr unfreundlich da sie weder einen beraten noch richtig Anweisungen geben. Mein Arzt dort hat auch nicht viel gemacht außer Ultraschall. Auf meine Beschwerden ( stechen in der Brust und Schwindelgefühle) wurde nicht näher eingegangen (nur für ca 8 Tage Tabletten danach wieder abgesetzt da keine Wirkung). Die Behandlungen MediJet, Strom usw sind gut. Schwimmbad und Fitnessstudio kann frei genutzt werden.Da jetzt gegenüber eine neue Klinik gebaut wird muß man auch mit Lärmbelästigung rechnen für die nächsten Monate.Ansonsten liegt die Klinik außerhalb von Marburg mit viel Wald drumherum was zum Wandern und Spazierengehen gut geeignet ist.Das Zimmer war soweit ok. Nur bei meiner GRöße von 1,90m ist das Bett dann doch recht klein.

1 Kommentar

KlWeber am 15.03.2013

Es liegt auch etwas an einem selbst. Ich selbst war letzten Sommer in der Klinik, fand es richtig klasse. Durch Eigeninitiative habe ich in 5 Wochen 10,9 Kilo abgenommen. Diesen Kommentar hier kann ich absolut NICHT nachvollziehen!

Super

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alle Mitarbeiter sind echt toll und hilfreich
Kontra:
Krankheitsbild:
Atrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 1.11.2012 - 6.12.2012 Patientin in der Klinik Sonnenblick und kann eigentlich nur positives sagen- das Personal der medizinischen Abteilung und der Verwaltung, die Therapeuten, das Küchenpersonal, die Reinigungskräfte, das Kreativteam und die Ärzte- alle waren sie nett und hilfsbereit. Das Essen war gut, es gab genug frisches Obst und Sonderwünsche wurden immer soweit möglich erfüllt.
OK, die Ausstattung ist mehr als unmodern, aber soweit sauber und funktionell.Es gab auf jedem Zimmer einen Fernseher, der kostenlos war und auch beim Telefon hat man nur die vertelefonierten Gebühren bezahlt.Die Klinik - trotz älterer Ausstattung - hat ihren Reiz und die Zimmer, sogar mit Balkon und kostenlosen Fernseher, sind mehr als ausreichend. Kostenloses WLAN ist im Leseraum des 1. OG verfügbar.Ich habe während meines Aufenthalts nur positive Erfahrungen gemacht und kann die Klinik nur bestens empfehlen. Die Zeit ging zu schnell vorüber und ich hätte gern noch einige Zeit dort verbracht.Ich habe mich sehr wohl gefühlt...Ich möchte auch allen dafür Danken und kann nur sagen "Macht weiter so"
Dort hilft jeder jedem und das hat mir sehr gefallen...

Mfg Andreas Wiegand

Erholung in Klinik Sonnenblick

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Personal und Essen
Kontra:
Waschmaschine und Trockner
Krankheitsbild:
Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 29.10.-27.11.2012 Patientin in der Klinik Sonnenblick und kann eigentlich nur positives sagen- das Personal der medizinischen Abteilung und der Verwaltung, die Therapeuten, das Küchenpersonal, die Reinigungskräfte, das Kreativteam und die Ärzte- alle waren sie nett und hilfsbereit. Das Essen war gut, es gab genug frisches Obst und Sonderwünsche wurden immer soweit möglich erfüllt.
OK, die Ausstattung ist mehr als unmodern, aber soweit sauber und funktionell.Es gab auf jedem Zimmer einen Fernseher, der kostenlos war und auch beim Telefon hat man nur die vertelefonierten Gebühren bezahlt.
Mein einziger Kritikpunkt ist, es gibt nur 1 Waschmaschine und 1 Trockner für alle- und in meiner Anwesenheit war der auch noch über 1 Woche kaputt- wir mussten alles im Zimmer trocknen:-((( (auch wenn nebenan ein Neubau entsteht (was noch 3 Jahre dauert, bis der fertig ist ) und nicht mehr allzu viel im Altbau investiert wird, aber da wird am falschen Ende gespart.
Möchte mich auf diesem Wege nochmal bei allen der Klinik Sonnenblick bedanken , die es mir ermöglicht haben, mich gut zu erholen und komme gerne nochmal wieder hin.
Ach ja, und superlecker waren die selbst gebackenen Torten im Klinikcafe...
Franziska Ballow-Dittmann

"Sonnenblick" im wortwörtlichen Sinne

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe meine "Reha" im Oktober 2012 in der Klinik Sonnenblick verbracht. Und kann nur sagen, es war alles top. Von der Ärztin Fr. E. Helm bis zum Therapeutenteam. Vom Koch bis zur Basteltherapie. Es hat einfach alles gestimmt.
Das Essen war so gut, dass man wirklich aufpassen musste, um nicht in den Wochen ein paar Kilo zuzulegen.
Die Lage der Klinik, ist für Patienten die einfach nur Ruhe suchen ideal, der Park um die Klinik wunderschön angelegt, auch für Leute die nicht so gut zu Fuß sind.

uneingeschränkt zu empfehlen - Erholung pur

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
perfekte ärztliche Betreuung - super kompetente Pflegezentrale und Therapeuten
Kontra:
gibt es nicht
Krankheitsbild:
Darmtumor und Fistel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte das Glück nach meiner onkologischen Erkrankung meine Reha in Marburg absolvieren zu können. Ich hatte während meines 5wöchigen Aufenthalts von September bis Anfang Oktober absolut keinen Grund zur Klage. Die medizinische Betreuung durch die Oberärztin und das tolle Team der Pflegezentrale war einwandfrei und bezog selbst sekundäre Beschwerden - tägliche Wundversorgung - mit ein die meine Haus- bzw. Fachärzte nicht behandelt hatten.

Die Therapien sind gut abgestimmt und das Therapeutenteam, insbesondere die Einzelgymnastik, sind kompetent und zuvorkommend.

Die Klinik - trotz älterer Ausstattung - hat ihren Reiz und die Zimmer, sogar mit Balkon und kostenlosen Fernseher, sind mehr als ausreichend. Kostenloses WLAN ist im Leseraum des 1. OG verfügbar.

Das Essen ist entgegen anderslautender Berichte für Klinik- bzw. Kantinenessen excellent. Während meiner 5 Wochen gab es nicht 1 Tag an dem sich das Essen wiederholt hatte. Zum Abendessen gab es häufig ergänzende Beilagen wie Wurstsalat etc.

Die Lage der Klinik, mitten im Wald, ist ideal zum abschalten und hat mir geholfen meine Psyche wieder zu stabilisieren. Der schöne Garten der Klinik, sowie die Waldwege auf dem Klinikgelände, bieten alles was man zur Entspannung braucht.

Die Verbindungen in die Stadt sind gut und die Altstadt von Marburg ist auf jeden Fall mehrere Besuche wert. Es gibt auf dem Gelände noch das Cafe Sonnenbick, mit Öffnungszeiten bis 22h, welches neben tollen Kuchen und Kaffee auch warme Snacks bietet.

In der Nähe gibt es auch noch einen botanische Garten der einen Besuch wert ist.

Ich habe während meines Aufenthalts nur positive Erfahrungen gemacht und kann die Klinik nur bestens empfehlen. Die Zeit ging zu schnell vorüber und ich hätte gern noch einige Zeit dort verbracht.

Sollte ich nochmals eine Reha antreten müssen, dann ganz sicher wieder im Sonnenblick.

Ich hoffe das der Neubau, der 2015 fertig sein soll, zumindest einen Teil des Charmes der jetzigen Klinik, mit übernimmt.

1 Kommentar

stein34 am 23.01.2014

Vielen Dank, genauso sehe ich es auch. Ich war vom 16.12.13 bis zum 20.1.14 dort. Leider konnte ich nicht abnehmen, weil das Essen so lecker war. Und was noch super nett war: ich habe nach einem Rezept gefragt und habe es auch bekommen.

Alt-Kultig mit erholungsfaktor

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Sep/Okt2012 in der Klinik Sonnenblick.Wurde sehr nett empfangen.Die Klinik ist Alt (dieses "dunkle Alt Rosa"zieht sich wie ein Faden durchs Haus)Aber die Telefone schon wieder kultig!!Mein Zimmer war absolut ok.Alt aber Sauber.Ein Fernseher der Neuen Generation und er muss,entgegen anderer Infos NICHT bezahlt werden!Das Personal ist nett und zuvorkommend.Die Ärzte sind durchaus kompetent u.schnell ansprechbar bei Bedarf.Ein großes Lob geht auch an die Damen in der Beschäftigungs Therapie,sie sind einfühlsam und verfügen über großen Einfallsreichtum.Der kleine Klinikgarten ist nett u.bietet Ruhe möglichkeiten(nur fehlen wirklich Auflagen für die Liegen).Der Brunnen vor dem Haus ist ein kleines Sonniges Plätzchen(zum lesen).
Marburg selbst ist gut zu erreichen mit dem Bus oder auch mit dem Auto.Sogar zufuß geht das wunderbar,nur für den Rückweg sollte man besser den Bus nehmen.Es ist SEHR bergig!!Wunderschöne Altstadt mit SEHR vielen Stufen.
Kein Lob an die Küche! Das Essen fand ich nicht so gut teilweise sogar lieblos. Liebe Köche das könnt ihr doch besser!!!!!!!!!!!!!!!oder?!
Schlussendlich kann ich sagen,Ich habe mich in meinem 4wöchigen Klinikaufenthalt wirklich gut erholt.Es war nach voran gegangener Chemo-Op-Strahlenth. genau richtig.
An dieser Stelle einen herzlichen Dank an meine beteuende Ärztin auch für ihre fürsorgliche,herzliche u.offene Art.
Ich komme gerne wieder !

Einfach Perfekt!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Haus mit Seele, kein Klinikcharakter
Kontra:
nichts zu meckern
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 5 Wochen von August / September in der Klinik Sonneblick und war mehr als nur zufrieden. Danke an das komplette Team für die durchweg gute Betreuung. Essen, Zimmer alles zu meiner Zufriedenheit. Mit etwas Wehmut sehe ich dem Neubau entgegen, das Haus im aktuellen Zustand ist zwar alt, aber mit Liebe gepflegt. Ich pflegte zu sagen, das Haus hat Seele. Ob dies nach dem Neubau auch weiterhin so ist, bleibt zu hoffen. Ich hatte eine sehr schöne Zeit in der Klinik Sonnenblick und komme sehr gerne wieder

Hervorragende medizinische Versorgung, sehr professionelle therapeutische Betreuung und die insgesamt gute Atmosphäre machen altmodischen Klinikbau wett

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Onkologie
Erfahrungsbericht:

Als onkologische Patientin war im August 2012 in der Klinik Sonnenblick in Reha. Der Aufenthalt dort hat mir sehr gut getan. Die medizinische Versorgung war sehr fundiert und auf dem neuesten Stand. Die Anwendungen in der Physiotherapie haben meine Beschwerden deutlich gemindert. Vor allem die Freundlichkeit und die Bereitschaft, bei Fragen oder Problemen auf den Patienten einzugehen, ist besonders hervorzuheben. Das Essen war meistens ganz gut, zum Abendessen hätte ich mir mehr Auswahl gewünscht (oft nur Wurst, Käse, Brot) und insgesamt mehr Obst wäre schön gewesen.
Der Klinikbau ist schon alt, die Ausstattung in braun-orange ganz im Stil der 70-er. Mein Zimmer war funktional ausgestattet, aber mit einem neuen Fernseher! Die Klinik liegt im Wald und bietet Gelegenheit zu Spaziergängen aber auch längeren Wanderungen (allerdings ziemlich hügelig und deswegen für geschwächte oder gehunsichere Patienten weniger geeignet). Sehr schön auch der Botanische Garten, zu Fuß 8 min. von der Klinik entfernt!!Marburg ist mit dem Bus gut zu erreichen, die Haltestelle liegt direkt an der Klinik. Im Garten gibt es einen schönen alten Baumbestand. Hier kann man entspannen und die gute Luft genießen (Auflagen für die Liegestühle würden dies noch angenehmer machen). Insgesamt machen die top medizinische Versorgung und die äußerst angenehme und freundliche Atmosphäre der Klinik die veraltete Ausstattung mehr als wett! In drei Jahren ist ja auch der Neubau der Klinik fertiggestellt.

Diskriminierung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Überhebliches und unangemessenes Verhalten
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einem Hörsturz sollte ich in die Ontoneurologie. Der Termin wurde von mir persönlich, -nach Mail- Konversation mit dem Zuständigen Arzt- mit einer von vielen Telefondamen ausgemacht. Am Tag des Termins, wusste niemand wer ich bin, der Arzt selbst, weigerte sich mich an diesem Tag drann zu nehmen. Angeblich kenne er mich nicht.
Ungehörige Art und Weise mit Patienten umzugehen! Morbide Struktur und Obrigkeitsvermittelndes Verhalten. Ärtze und Co sind für Patiente da, was aber nicht bedeutet das der/die Patienten sich Ihnen unterwürfig verhalten müssen!

Kein 5 Sterne Hotel, dennoch gut zum erholen!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Die Ärztin und die Psychologin
Kontra:
Schlechter Internetempfang
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War im April 2012 in der Klinik.
Ich hatte den Eindruck eine Zeitreise in die 70er gemacht zu haben. Alles längst veraltet. Meine Bettwäsche wurde in den 3 Wochen nicht einmal gewechselt.
Das Essen war gut, aber leider zu wenig Obstauswahl und überhaupt keine Säfte. Zum Frühstück und zum Abendessen immer das Gleiche, die letzte Woche konnte ich das nicht mehr essen!
Die Anwendungen waren nicht so toll! Keine Aufsicht bei den Geräten! Mann kann aber selber jederzeit trainieren bis spät Abend. Es gibt auch einen Schwimmbad im Haus, was aber nur mit mind. 3 Personnen begehen werden darf. Was kein Problem darstellt, da es immer voll ist. Mann füllt sich wie eine Sardiene in einer Öldose! Kein Platz zum Schwimmen. Sonnst alles sauber!
Die Ärztin Schultheiß ist top! Hat mich gründlich untersucht und hatte immer Zeit für mich, auch die Psychologin war toll, sehr hilfreich und empfehlenswert!
Es gibt ganz gute Entspannungsterapien wie Basteln, Malen, Muskelentspannung und v.m.
Die Gegend ist wunderschön, habe noch nie so was tolles gesehen. Die Stadt ist sehr gut mit dem Bus zu erreichen. Der Blick vom Schloß lohnt sich, tolle Aussicht.
Einmal in 3 Wochen am Montag gibt es Tanzabend mit DJ und Getränke von der Cafe Bar. Hatten tollen Abend-Danke!!! Apro po Cafe Bar gibt es am Haus mit ganz leckeren selbstgemachten Kuchen. Die Stücke sind riesig, mann bekommt für wenig Preis fast die halbe Torte.
Als schlimm hatte ich empfunden, dass es kaum Internetverbindung gab. GPRS Signal gibt es nur im Leseraum und wenn da schon mehr als 3 Laptops angedockt sind, kriegt mann kein Empfang mehr. Wäre schön vom Zimmer aus Internet zu haben, wir leben ja schon im 2012.
Mann sollte auch sein eigenes Fernseher mitbringen, denn das von der Klinik kostet 3 Euro/Tag.
An sonnsten fand ich die Zeit im Sonnenblick ganz gut, habe auch viele tolle Menschen getroffen. Habe mich gut erholt.
Danke, komme gerne wieder!!!

mangelhafte klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
angenehme reha
Kontra:
mangelhafte behandlung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wenn jemand krank ist,hat Beschwerden die man heilen muss dann ist hier auf der falschem Ort.In dieser Klinik kann man nur Wellnis Urlaub verbringen.Von den Ärzten kann man nichts erwarten nicht mall Befund oder Diagnose .In dieser Klinik stimmt nur das Essen,aber wenn jemand will Krankheiten heilen dann geht er nicht in die Klinik nur wegen dem Essen. Ich war dort 4 Wochen lang,und in dieser Zeit habe ich einen Orthopäde nicht gesehen.Die meisten Ärzte sind dort keine Fachärzte für die Orthopädie.Dazu kommt noch das die einige Ärzte machen dem Patienten falsche vorurteile.

SCHLECHTE KLINIK

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
KLINIK NUR FÜR DEUTSCHE
Kontra:
DIE AUSLÄNDER SIND UNERWÜNSCHT
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich leide an Wirbelsäulenerkrankungen,Bandscheiben,Bronchialastma.Während meines Aufenthalts Behandlung die 4Wochen dauerte,habe ich keinen Orthopäde in dieser Klinik zu sehen bekommen habe.Die Ärzte die mich betreut haben waren keine Fachärzte für die Wirbelsäulenerkrankungen und Lungen ;Atemwegerkrankungen.Manche Ärzte haben mir Bösartige Vorurteile gemacht.Sie haben mich aus der Klinik als Gesund entlassen.Erst jetzt nach 2 Jahren des Leidens habe ich vom Örtlichen Orthopäde den 15 Kilo Schein bekommen und richtige Diagnose.

Frisch und angestaubt

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Ärzte, Freundlichkeit, Physiotherapie
Kontra:
Sauberkeit, Ergotherapie, Lage
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach dem Verlust meiner linken Hand durch einen Unfall, gelangte ich im September 2010 zur Klinik Sonnenblick in Marburg.
Die Aufnahme dort war gut. Durch meine Behinderung, die damals noch ganz frisch war, musste ich mich stark umstellen, denn ich schaffte nur wenig alleine zu diesem Zeitpunkt. Doch das Personal unterstützte mich, wodurch ich mich schnell eingewöhnen konnte.

Die Behandlungen und Anwendungen empfand ich als sehr gut, die Therapeuten vermittelten einen kompetenten Eindruck und waren freundlich. Im Nachhinein kann ich sagen, dass die Gruppenangebote und die psychologische Betreuung mir sehr gut geholfen hat, mit meinem Schicksal fertig zu werden.
Auch die Anwendungen in der Physiotherapie halfen bei meinem Genesungsprozess. Von der Ergotherapie hätte ich mir noch etwas mehr versprochen. Im Vergleich zu meiner jetzigen, in einer ambulanten Praxis, wirkte die Behandlung schon etwas "angestaubt".

Die Unterbringung und Verpflegung waren angemessen. Mein Zimmer war geräumig und hell. Jedermanns Geschmack zu treffen ist schwierig, aber die Speißen waren abwechslungsreich und gut zubereitet.

Leider ist die Lage der Klinik so weit außerhalb der Stadt, dass ein Bummel, einfach mal so nicht, möglich war. Es musste immer eine Fahrmöglichkeit mit dem Bus oder Taxi organisiert werden, was aber doch ganz gut ging.

Im ganzen OK aber Verbesserungswürdig

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (aber nicht ein 2.mal)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (zu Junge Sozialberaterin ohne Ahnung)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Station 5 Schultheiss)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (könnte mehr sein)
Pro:
Bäderabteilung und Massagen(Leitseder)und Paasch(Rückenschule)
Kontra:
Ergo(nur ne nr.) und Fango(zu kalt)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wie schon viele beschrieben, aus Niedersachsen Patient 2. Klasse wenn es um Verlängerung geht, Klinik aus den 20er so auch die Einrichtung muffig und kalt, soll aber auch neu gebaut werden was auch zeit wird möchte nicht wissen wie alt die Versorgungsleitungen teilweise im Hause sind!Habe lieber mit Mineralwasser gekocht. Ärztin Dr.Schultheiss bekommt die Note sehr sehr gut, kümmert sich wirklich um jeden einzelnen. Top das Essen und die Küche, wer abnehmen möchte ist hier fehl am Platze, Anwendungen zu wenig, Therapeuthen OK manchmal kommt man sich aber hier wie eine Ware vor-auf dem Fließband rein einpacken auspacken raus und wieder ins nächste Zimmer.Leider oben auf dem berg gelegen, wenn man wandern möchte geht es nur runter und es fällt schwer wieder aufzusteigen :)
Bis in die Stadt ca. 45 min. Fußweg, oder Bus 20 min für sagenhafte günstige 1,60€. Sehr schöne Altstadt aber was für Bergsteiger ;)
An den We wenig Animation da die Klinik ausgestorben ist bis auf die 4-5 Niedersachsen die bleiben mussten.
Für mich nicht wieder da zu weit entfernt wegen dem Besuch.
Sehr schlechter GPRS Empfang für mobile Sticks obwohl oben auf dem Berg. Wie gesagt muffiges Zimmer und kaum durchschaubare Gardinen, sollten glaube ich weiss sein oder?
In der MTT(Muckibude) veraltete Geräte und zuwenig Hilfe von Therapeuten. Hier werden viele Fehler in der Anwendung gemacht die nicht korrigiert werden da man kaum beachtet wird was man gerade macht.

Würde wieder hingehen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Die Pfleger/in Station 7
Kontra:
Stationsärztin
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im großen und Ganzen wars es sehr schön und ich wäre noch länger geblieben. Therapeuten und Ärzte ( bis auf meine Stationsärztin) waren sehr gut. Essen top, bei der Zimmerreinigung gab es leider Beschwerde meinerseits. ICh selbst habe mein Bett frisch beziehen müssen, weil durch eine Wunde "Flecken" entstanden waren, bzw es wurde einfach abgedeckt. Duschvorleger ( Handtuch) wird überhaupt nicht gewechselt. Es gibt genügend Möglichkeiten bis ca 20 Uhr seine FReizeit zu gestalten, aber danach ist sense.

nicht meckern über Kleinigkeiten

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Erfahrungsbericht:

krankheitsbedingt war ich gezwungen, eine ReHa anzutreten. mir wurde das Klinik Sonnenblick, Marburg, "zugewiesen". Ich trat meine ReHa mit sehr gemischten Gefühlen an. Man hat ja fast den Glauben an ein gutes Gesundheitssystem verloren, oder besser gesagt: es wird einem ja von vielen Seiten, (Politik, Medien, Krankenkassen usw.) nur Negatives eingeredet. Ich bin mit meinem Aufenthalt im Nov./Dez 2010 insgesamt sehr zufrieden gewesen. die Gebäude bestehen aus einer etwas älteren Bausubstanz, aber es ist alles in Ordnung sehr (schon fast liebevoll) gepflegt und sehr sauber, wunderschöne Umgebung, etwas abgelegen, sehr ruhig. Wenn man schon in der Ausnahmesituation ist, dass man sich von einer Krankheit erholen muß, dann ist natürlich jede Kleinigkeit, die einem mißfällt, sehr viel unangenehmer zu bewerten. es ist eben kein Normalzustand. Über (ortsansässiges) Reinigungspersonal, sonsige Hilfskräfte, Pflegekräfte, Therapeuten, Küchenpersonal und über die Ärzte lässt sich absolut nur Gutes sagen. Sie sind durchweg sehr zuvorkommend, hilfsbereit u kompetent. Man hat den Eindruck, dass man als Patient und Mensch ernst genommen wird. Nicht zuletzt ist die gute Qualität, die Auswahl,die Menge und die Frische des Essens hervorzuheben. Falls einem mal etwas nicht gefällt, Änderungswünsche hat oder man lieber etwas anderes tun und machen würde, so haben alle Beteiligten in der Klinik ein offenes Ohr.
Niemand kann einem betroffenen Patienten ein durch OP entferntes Organ zurückgeben, die Gesundheit zurückgeben, eine Krankheit ungeschehen machen.
Aber man kann und sollte solchen Kliniken, wie in meinem Fall der Klinik Sonnenblick in Marburg, die Chance geben einem dabei zu helfen, ein Teil der Gesundheit und Lebensfreude (auch mit der eigenen Krankheit) zurückzugewinnen. Helfen lassen wollen und können, nach vorn denken, dass muß jeder für sich selber wollen und tun. Das ist oft nicht leicht, aber es geht mit Hilfe oftmals leichter.

1 Kommentar

stein34 am 24.01.2014

Hier sage ich nur eins; bravo supertolle Einstellung.

Meine Erfahrung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Im ganzen ok
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In Behandlung Onkologie/Orthopädie.

Meine Behandlungen waren ganz ok. Bis auf die Hockergymnastik usw. Ärzte sind auch in Ordnunng hatten immer
ein offenes Ohr für mich !! Nur was ich schade finde das Patienten aus Niedersachsen keine Verlängerung bekommen :-( und die aus Hessen nach dem 2 Tag schon eine Verlängerung im
Postkasten haben. Mann kommt sich vor alls sei mann ein Mensch 2 Klasse ,warum das so ist wollte mir keiner beantworten. Liegt vieleicht auch an der LVA

Gruss an meine Ex Kollegen

2 Kommentare

stein34 am 24.01.2014

Bei mir hat es mit der Verlängerung auch etwas gedauert und ich bin privat versichert.

  • Alle Kommentare anzeigen

Soweit empfehlenswert

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
im groben Top
Kontra:
muss noch an manchem geschliffen werden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nun meine Geschichte, Klinik ist noch aus den 20er Jahren so auch das mobilar,soll neu oder umgebaut werden.Therapeuten und Reinigunspersonal durchaus Top.Anwendungen gut und reichlich.Essen ok, man könnte aber auch Vertäge mit Orts ansässigen BÄckern und Metzgern schliessen um die Qualität und Auswahl der Produkte noch zu verbessern.Der für mich zuständige Stationsarzt, etwas suspekt kann die Leute beim reden nicht anschauen schaut immer auf Boden oder Tisch.Der Chefarzt der Klinik ist menschlich und fachlich bestens.Frau PD Schultheiss auch sehr gute Ärtzin.Vorallem sollte man sich an Patientenwünsche halten bezüglich der Markerbestimmung und nicht trotzdem nehmen, da hier keine kurative wie palliative Ansätze erfolgen und mehr auf Lebensqualität achten.Das ansässige Kaffee ist ok bis Marburg Stadt Katzensprung sehenswert.Alle 14 Tage ist Tanzabend im Haus.Schwimmbad und Sauna sind ab gewisser Zeit frei Nutzbar.Ergo vom Haus und Anwendungen und Freizeitmöglichkeiten Top.Medizinisch überarbeitungsfähig,Therapeutisch Top.Fernseh sollte man mitbringen da ein geliehner mit 3 Euro pro Tag zu Buche schlägt.Alles in allem hat es mir gefallen,wen es neu gebaut ist oder umgebaut bestimmt traumhaft.Noch paar hervorragende Mediziner besorgt und das Bild wäre perfekt.

Sehr nettes Personal und gutes Essen

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Fachpersonal, Essen, Ärzte
Kontra:
Ausstattung, Lage
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Haus Sonnenblick ist etwas abgelegen aber sehr ruhig im Wald versteckt.
Die Zimmer sind eher aus den 70gern und noch nicht mal Fernsehen und W-Lan , was ich finde in der heutigen Zeit einfach dazu gehört, aber dafür war das Essen und die Anwendungen bei dem wirklich äusserst netten Fachpersonal echt super.
Sehr kompetente Ärzte und wenn jemand was hat wo sie nicht weiter helfen können , arbeiten sie direckt mit der Uniklinik zusammen was ich persönlich sehr gut finde.
Alles in allen waren es schöne 4 Wochen und ich habe mich da sehr wohl gefühlt.