• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Klinik Schwedeneck

Talkback
Image

Kieler Str. 1
24229 Schwedeneck/Dänisch Nienhof
Schleswig-Holstein

211 von 230 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

233 Bewertungen

Sortierung
Filter

KUR Erfolg

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Mutter-Kind-Kur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine 8jährige Tochter und ich waren bis zum 13.2.2019 zur Mutter-Kind-Kur in der Klinik Schwedeneck.
Wir haben uns vom ersten Tag an wohlgefühlt. Das Personal in der gesamten Klinik war immer freundlich und hilfsbereit. In den Einführungs-Tagen erfuhr man alles Wichtige in Bezug auf die Kur und die Möglichkeiten in der Klinik und bekam einen sehr guten Überblick im Hinblick auf den Wochenablauf und die eigenen Therapien.

Das Essen war einfach immer sehr gut, abwechslungsreich, immer frisches Salat-Buffet, frisches Brot. Zum Mittag hatte man stets eine Auswahl verschiedener Gerichte, je nachdem, was einem schmeckt oder bei der Ernährung wichtig war. Gab es doch einmal Fragen, dann sorgte das Küchen-Team sofort für Lösungen. Mein Kind musste glutenfrei essen, auch das war kein Problem und wurde mit viel Aufmerksamkeit umgesetzt.

Den therapeutische Bereich möchte ich besonders hervorheben. Ärztinnen und Psychologinnen nahmen sich ausgesprochen viel Zeit für das individuelle Gespräch und wählten für mich absolut passende Therapien für den Kuraufenthalt aus. Die Therapeutinnen in der Physiotherapie waren unglaublich kompetent und freundlich. Bei der individuellen Betreuung wird tatsächlich aus ganz persönliche Beschwerden eingegangen und Abhilfe geschaffen, Hilfe zur Selbsthilfe geleistet.

Die Betreuung für die Kinder reiht sich da ein. Es war für mein Kind vom ersten Tag an eine Freude, in ihre Gruppe zu gehen. Die Kinder werden mit Herz und Verstand durch den Tag begleitet, Abenteuer im Wald und am Meer gibt es genug. Unser Betreuer war einfach der Hit. Vielen Dank!

Insgesamt möchte ich sagen, da geht es allen wirklich um das Wohl der Mütter und Kinder. Es wird sich an allen Ecken und Enden gemüht, damit Mütter entlastet, entspannt und aufgebaut werden, ja nach Bedarf.

Ich kann nur Danke sagen und allen alles, alles Gute wünschen.
Von uns bekommt ihr alle Sterne!!!!

Ich habe mich sehr wohl gefühlt!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Der Strand mit der Steilküste
Kontra:
Zu wenig Möglichkeiten zum Toben für Kinder mit mehr Bewegungsdrang
Krankheitsbild:
Erschöpfungszustand mit Pflegekindern
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war meine erste Mutter-Kind Kur und ich fühlte mich überraschend vom ersten Tag an wohl. Die Behandlungen und Sportangebote sowie die zusätzlichen Angebote für die Kids waren super. Wir sind allerdings in einer ruhigen Woche gestartet und waren mit etwa 20 anderen Müttern die ersten im Jahr. Mit jeder Woche wurde es unruhiger und für meine Kids kaum zu ertragen, da sie eine besondere Geschichte mit brachten. Die Kita gab sich stets große Mühe die Unruhe aufzufangen. Es gab gute Absprachen mit Erziehern und Kita Leitern.Dennoch war es manchmal schwierig mich auf mich zu konzentrieren. Ich hätte mir für den Freizeit Bereich noch mehr Austobmöglichkeiten gewünscht. Denn im Januar an der Ostsee kann man ja nicht unendlich oder im dunklen draussen sein. Gut war auch das meine Kids 8 Jahre waren und sich somit frei bewegen und auch am leckeren Buffet bedienen konnten. Mütter mit kleineren Kindern hatten mehr Schwierigkeiten.
Das Essen, besonders Mittags war sehr gut und die Auswahl prima. Den Gesundheitsfaktor beim Essen, wie z.b. nicht jeden Tag Vollkornbrot oder frische Vollmilch statt H-Milch, könnte man auf hohem Niveau kritisieren.
Die Telefonkosten von der Telekom sind wie im Mittelalter. Viel zu hoch! Achtung! habe den schlechten Empfang nicht als Störung empfunden und die Kosten im warmen Zimmer gerne aus persönlichen Gründen auf mich genommen, aber Mütter die es sich nicht leisten können, trifft es dann hart.
Die Gegend und der Strand vor Ort sind einfach traumhaft schön. Das Walking hat viel Spaß gemacht und ich habe viele ganz tolle Mütter kennen gelernt. Dafür bin ich sehr dankbar.
Trotz vieler Unruhen der Kinder hatte ich eine schöne Kur.
Vielen Dank an die Mitarbeiter der Klinik und besonderes einer Nachtschwester, die mir an einem Abend eine Riesen Unterstützung war.:-))).
DANKE

Erholung ja, Therapie nein!

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Erholung
Kontra:
Therapeutischer Ansatz nicht ausreichend
Krankheitsbild:
Übergewicht
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war im Herbst 2018 in dieser Klinik mit meiner Tochter 7 Jahre und auch Patientin.
Positiv ist zu erwähnen, dass die ersten 1.5 Wochen das Essen sehr gut war und die letzten 1.5 Wochen sehr kantinenlastig. Die Zimmer waren in Ordnung und wir hatten Glück ein Zimmer gehabt zu haben wo durchweg Handyempfang war. Meine Tochter hat sich in der Kita sehr wohl gefühlt und nette Mädchen kennengelernt. Als Therapiekind hat sie nur Rückenschule und Wassergymnastik erhalten und einen Vortrag über die Ernährungspyramide. In meinen Augen hat ihr das alles nicht geholfen. Sie hätte genauso gut als Begleitkind mitgehen können. Ich würde sagen, dass es für Kinder, welche auch eine Vorsorgetherapie erhalten sollen, bessere Kliniken gibt. Ich konnte wunderbar vom Alltag entspannen und habe liebe Mütter kennengelernt. Das Freizeitangebot war in Ordnung aber auch nicht mehr. Von der "Positiven Erziehung" hatte ich mir mehr versprochen. Dort ging man mit einem großen Fragezeichen auch wieder raus. Weiterhin gab es bei der "Gesunden Ernährung" sehr wenige Rezepte zum zu Hause nachkochen. Jeder Patient bekam 3 Massagen und 2 mal Hydrojet. Da ich mit meinem Gewicht etwas zu schwer für Hydrojet war bekam ich keine zusätzlichen Massagen als Ersatz. Die Rückenschule und Wassergymnastik haben mir sehr gut gefallen. Ich bat des öfteren darum dass ich das doch gerne öfter haben wolle...Da ist man leider nicht drauf eingegangen. In meinen Augen wurden vor allem die Vorträge nur anhand von Folien runtergerattert und das war's.
Fazit: Für jemanden der nur Erholung sucht, sehr zu empfehlen. Wer wirklich Probleme angehen will, dem ist diese Klinik definitiv nicht zu empfehlen.

Für Mütter mit Kleinkindern ungeeignet

Psychosomatik
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Nettes Personal
Kontra:
kleine Betten, unflexibles Personal, Väterverbot, Kein Handyempfang, kein WLAN auf den Zimmern, nur Kurzzeitbetreuung von Kleinkindern
Krankheitsbild:
Belastungsdepression, Zwillinge
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Frau war hier Ende 2018 für 3 Wochen mit unseren Zwillingen (2 Jahre 11 Monate) zur Kur und offen gestanden - es war keine wirkliche Erholung, eher im Gegenteil.

Unterm Strich muss man sagen, dass das Personal zwar sehr nett und bemüht war, allerdings auch völlig unflexibel.

1. Betreuunung im Gegensatz zur normalen Kita nur Mo-Fr. rd. 5 Stunden pro Tag (9-12 + 14-16 Uhr), meine Frau konnte in den ganzen 3 Wochen also nicht eine Mahlzeit in Ruhe alleine zu sich nehmen. Wären die Kinder einen Monat älter gewesen wären sie über Mittag betreut worden wären. Hierzu hätte man bei der Anmeldung einen Hinweis geben können.

2. Am Wochenende gab es überhaupt keine Betreuung, meine Frau war dann also mit den Kindern wegen des Männerverbots alleine.

3. Das 90 cm breite Einzelbett sorgte dafür, dass meine Frau nicht mehr schlafen konnte wenn die Kinder Nachts kuscheln wollten.

4. Funkloch um die Klinik, WLAN nur in der Eingangshalle. Telefonieren geht nur zu absoluten Wucherpreisen (01805-Nummer).

Das soll nicht heissen, dass man sich dort nicht gut betreut und umsorgt fühlt, allerdings ohne jegliche Flexibilität in der Sache, man bekommt halt keine Lösung sondern Verständnis...

Grundsätzlich könnte meine Frau sich durchaus vorstellen, in ein paar Jahren nochmal zu kommen, allerdings erst wenn die Kinder deutlich älter und somit selbstständiger sind.
Aber unterm Strich ist diese Klinik für Mütter, die "durch" sind und auf Entspannung hoffen, nicht zu empfehlen.

Befreiende Umgebung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Belegschaft und Umgebung
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein 6jähriger Sohn und ich waren im Oktober 2018 drei Wochen zur Mutter-Kind-Kur in Schwedeneck.
Die Klinikmitarbeiterinnen (und die wenigen männlichen Mitarbeiter) waren durchweg freundlich, zugewandt und unterstützend.
Die Einrichtung ist zweckmäßig und sauber.
Das Essen großartig.
Die Therapieangebote waren gut. Nicht herausragend, einfach normal gut.
Der Schwerpunkt "Positive Erziehung" blieb leicht hinter meinen Erwartungen zurück. Hier hätte ich mir mehr Tiefe und mehr als vier Veranstaltungen plus einen Film gewünscht.
Die progressive Muskelentspannung war super und die hauseigene CD ist ihren Preis wert.
Beckenbodengymnastik muss man sich im Anamnesegespräch aktiv wünschen, ist aber super durchgeführt worden von derselben Therapeutin, die auch die Rückenschule macht.
Das Salzarium ist ein Traum, kann aber nur mit Verordnung einmalig genutzt werden. Also nicht mal einfach so mit dem Kind rein...
Die Kinderbetreuung in der Delfingruppe war total klasse. Mein Sohn wollte garnicht abgeholt werden. Die Hausaufgabenbetreuung war nur eine Beaufsichtigung. Die Hausaufgaben haben wir dann lieber gemeinsam in der Mittagspause erledigt.
Das Freizeitangebot fand ich ausreichend und abwechslungsreich.
Ich fand es gut, dass man im Speisesaal einen festen Sitzplatz hat. Das macht die Kontaktaufnahme in den ersten Tagen leichter. Was fehlt, war eine Vorstellungsrunde aller Teilnehmerinnen am ersten oder zweiten Tag.
Und für alle Mütter, deren Kinder nachts zu ihnen ins Bett kommen, gilt: es wird eng. Es gibt in allen Zimmern nur Einzelbetten. Was in meinem Fall zunächst zu Rückenschmerzen oder Diskussionen mit dem lieben Kind mitten in der Nacht führte, nach drei Tagen aber durch eine zweite Matratze auf dem Boden des Kinderzimmer geheilt werden konnte.
Die mediale Abstinenz empfand ich als sehr befreiend. Hier sind jedoch einige Frauen Amok gelaufen, weil der Handyempfang so mies war.

Gute Mutter - Kind - Kur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Jeder hat Ideen zur Optimierung, obwohl eigentlich alles gut war.)
Pro:
freundliche Klinikmitarbeiterinnen
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Erschöpfungszustand
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wollte nicht weg und komme bestimmt wieder.
Überall nette Mitarbeiterinnen, die zum Wohl beeinflussen, wo sie nur können. Andere Mitpatientinnen sind halt, wie sie sind. Es gibt die, mit denen man sich befreundet, und jene, die man sich im schlimmsten Fall nicht einmal im selben Raum wünscht, aber das geht in einer Klinik nicht.

Das Essen war super. Eigentlich hatten wir alle die Vermutung zugenommen zu haben, aber dank der Bewegung war das nicht so. Klar gibt es mal eine Geschmacksrichtung, die einem nicht so liegt, aber verglichen mit meiner Kantine auf Arbeit (mittlere Bewertung) und was ich manchmal in den Topf bringe, wollte ich das gesamte Küchenteam gerne täglich bei mir haben.

Die Klinik und ihr Team hat mich auf den Weg gebracht, wieder etwas auf mich zu hören und meine eigenen Bedürfnisse wahrzunehmen. Wer glaubt, dass 3Wochen Kur eine totale Veränderung bringt, verkennt die Macht des Alltags und seiner eigenen ritualisierten Macken.
Wir werden bis zum nächsten Aufenthalt Schwedeneck auch privat bereisen. Es ist sooo schön dort.

Erfolgreiche Kur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (die Therapiepläne kamen recht spät.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gesamter Aufenthalt
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Adipositas,
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir haben sehr schöne und vor allem 3 erholsame Wochen Kur-Aufenthalt hinter uns. Wir waren vom 19.09 - 10.10.18 hier. Jederzeit war ein Ansprechpartner in der Klinik vorhanden und für jedes Problem gab es eine Lösung. Das einzige negative welches ich überhaupt anmerken kann, ist, dass die Therapiepläne Sonntags recht spät vorlagen. Das Kursangebot war auf meine Bedürfnisse abgestimmt und ich hatte immer die Möglichkeit den Plan anpassen zu lassen. Die Kritik an der Auswahl beim Frühstück und Abendbrot konnte ich nicht nachvollziehen. Es gab immer zwischen 8-18(!) Sorten Wurst mindestens 6 Sorten Käse 5 verschiedene Marmeladen, 2 Honig Sorten und mind. 3 Sorten Brot. Das Mittagessen hat mir zu 95% geschmeckt!! Großes Lob an das Gesamte Küchen Team! Die Erzieher sind klasse, sie haben das richtige Gespür für die Kinder und bei Ulrike und Titus haben sich meine Kinder sehr wohl gefühlt. Auch hier großes Lob an den Kindergarten.
Die Physio und die Kurse wir Pilates und Rückenschule haben mit persönlich zu einem neuen Körpergefühl geholfen. Gerade das Pilates hat mit sehr gut gefallen!
Andere negativen Bewertungen zur Sauberkeit kann ich nicht nachvollziehen, die Zimmer sind zweckmäßig und Sauber. Ich persönlich war froh über mein Auto vor Ort, aber die Bushaltestelle ist direkt vor der Tür und es fährt jede Stunde 1 Buß. Desweiteren bietet die Klinik gerade am Wochenende Fahrten in die Umgebung an, so das man ohne Schwierigkeiten auch Kiel und Eckernförde besuchen kann. Die direkte Küste in der Nähe und der Wunderschöne Wald bietet ebenfalls genügend Erholungspotenzial. Wenn ich noch mal eine Kur machen sollte, dann wieder hier! Danke an alle Mitarbeiter für den tollen Kuraufenthalt!

Gerne wieder - aber mit älterem Kind!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapieanwendungen, Ärztinnen, Therapeutinnen, Lage der Klinik
Kontra:
Mittagspause Kita, nicht ohne Auto
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Stress, Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Insgesamt waren wir sehr zufrieden mit unserem Aufenthalt dort. Es gibt 24/7 einen Ansprechpartner und man bekommt immer eine Antwort.
Ich würde nach meinem Aufenthalt raten, am Anreisetag nicht zu spät anzukommen, weil dann alles viel auf einmal ist und es direkt am Nachmittag noch Einführungen gibt und das "Programm" direkt Donnerstag Vormittag losgeht.
Man kann seinen Therapieplan mit gestalten und bestimmten und kann einzelne Termine auch absagen und Anwendungen dazu wünschen. Nicht alles klappt mit den Zeiten, aber zumindest bei uns war man sehr bemüht alle Wünsche möglich zu machen. Vor allem Atemtherapie und die Massagen waren top!
Die Kita geht um 8:20 los und die ersten Anwendungen um 8:30 - das empfand ich mit einem 3-Jährigen manchmal als etwas stressig - aber es war auch nicht jeden Tag der Fall. Die Kita an sich hat uns aber sehr gut gefallen - alle Erzieherinnen, mit denen wir in Kontakt waren, waren sehr darum bemüht, dass sich mein Sohn und ich wohl fühlen. Für uns war die Mittagspause von 12:45 bis 14:00 ungünstig, da mein Sohn noch einen langen Mittagschlaf macht und auch nicht auf Knopfdruck einschläft und somit die Mittagspause zu kurz war. Für die 3 Wochen haben wir 3€ Materialgeld gezahlt - vollkommen gerechtfertigt in meinen Augen für die vielen Basteleien, die mein Sohn nach 3 Wochen stolz mit nach Hause nehmen durfte.
Zum Frühstück und Abendbrot gibt es ein Buffet, zum Mittag wird das Essen am Platz serviert. Für 3 Wochen auch wieder vollkommen in Ordnung in meinen Augen und es gibt immer eine Auswahl. Gerade das Küchenpersonal war aber super lieb und redlich daran interessiert, dass es allen gut geht!
Die Klinik ist mit gut 70 Patientinnen eher klein, was in meinen Augen ein großer Pluspunkt war! Der Lärmpegel ist trotzdem logischerweise sehr hoch, was aber eben auch zu erwarten ist.

Wie 3 Wochen Urlaub.

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 09.2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (24 Stunden erreichbar)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Etwas "älter" aber trotzdem schön)
Pro:
Lage, Anwendungen, Freizeitangebot
Kontra:
Nach 3 Wochen essen etwas eintönig
Krankheitsbild:
Erschöpfung, stress
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Uns haben die 3 Wochen sehr gut gefallen. Die Lage ist klasse der strand ist 10minuten Fußweg (mit kind) entfernt und der Wald beginnt direkt auf der anderen Straßenseite. Die Anwendungen waren super. Wenn man fragen hatte gab es immer jemanden den man ansprechen konnte. Ich hatte nicht viele Termine so das ich die Nachmittage Zeit für meine Tochter hatte. Wir haben viele neue nette Leute kennen gelernt.
Das essen war morgens und abends immer das selbe aber was soll man bei so vielen Müttern mit Kindern erwarten. Wir würden immer wieder hin fahren!! Es kam uns vor wie 3 Wochen Urlaub ?

Gut aber auch nicht mehr

Neurologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapien und Anwendungen
Kontra:
Sauberkeit und Lautstärke
Krankheitsbild:
Migräne und Erschöpfung
Erfahrungsbericht:

Möchte weder Lobeshymnen singen noch alles schlecht machen.
Anwendungen und Therapien waren top. Riesenlob an Ärzte und Physio - tolles Team, nette und stets bemühte und freundliche Leute.
Der Rest ist normaler Durchschnitt, man muss es nicht in den Himmel loben. Standard der dort geleistet wird ist ok, sehr zufrieden wäre Übertreibung.
Man wird empfangen, man wird unterstützt, man wird kulinarisch OK versorgt, es gibt Regeln (manche sinnvoll und andere sinnfrei - je nach Auffassung eben).
Die Zimmer sind zweckmäßig und freundlich - für meinen Geschmack aber (trotz häufigem Putzen) nicht sauber.
Haus liegt in Meernähe, ja da ist Sand. Aber das sind viele anderen Orte auch und da hat man nach dem Putzen (vor allem die Böden) keine schwarzen Strümpfe, wenn man durch läuft. Spinnweben an der Wand hingen bei Anreise und bei Abreise immer noch. Treppenhaus wurde feucht gewischt aber halt mit runden Ecken. Manche Flächen haben in den Drei Wochen Aufenthalt weder Wasser noch Lappen gesehen.
Die Kinderbetreuung ist ok, es wird betreut, gebastelt und versorgt - die Leitung ist toll und hat Ihren Laden gut im Griff.
Das Freizeit Team bietet ein abwechslungsreiches und gutes Angebot, auch hier sind alle freundlich und hilfsbereit.

Lob und Anregungen sind dort gewünscht - zumindest wird einem das immer wieder gesagt.
Hat man aber Anregungen (Kritik könnte man ja auch sagen), dann sind die gar nicht so gern gehört und man bekommt gefühlt die ROTE Karte gezeigt, so nach dem Motto *mecker nicht, sei froh und dankbar dass du hier sein darfst".
Diesen Ton haben aber meist nur die Damen (und auch nicht alle) von der Rezeption an sich.

Alles in allem waren es erholsame 3 Wochen, wenn man sich auf das Wesentliche konzentriert und ansonsten sein Ding macht. Dafür ist eine Mutter-Kind-Kur aber ja auch da :)

Ein Wort noch zur Lautstärke - wo mind. 70 Mütter mit 1 - mehreren Kindern sind, ist es eben Geräuschkulisse da. Da muss sich jeder an die eigene Nase fassen!

Gerne wieder!!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung, Essen, Personal
Kontra:
Nichts dramatisches
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren von 8.8 - 29.8.18 da. Wir haben uns super wohlgefühlt. Mein Sohn wurde auch ohne Krippenerfahrung und anfänglichen Schwierigkeiten toll in der Tröpfchengruppe aufgefangen. Auch der große Sohn (10) hat sich gut betreut gefühlt. Essen war super. Zimmer zweckmässig Und sauber. Gesamtes Personal immer freundlich und hilfsbereit. Handy ist ein kleines Problem, aber man muss auch mal abschalten können bzw auch das muss man in den ersten Tagen erstmal "lernen". Vorallem Aquagymnastik und Rückenschule waren toll! Wir waren schon öfters auf Kur und wenn man will, findet man immer irgendwo was zu motzen. Also, genießt die Auszeit Mädels...

Tolle Klinik

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nettes Personal
Kontra:
Telefonnetz, bzw. Anschluss zu teuer
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich sehr wohl in der Klinik gefühlt. Meine Tochter(8) hat es auch sehr gefallen, vor allem auch Titus und Ulrike aus der Delfingruppe.
Meine Tochter hatte Rückenschule und Bewegung im Schwimmbad. Sie hat das sehr genossen.
Die ärztl. Versorgung war sehr gut und rund um die Uhr. Meine Ärztin (Dr. M.)war toll. Ich habe mich bei ihr gut aufgehoben gefühlt.
Die Kurse waren reichlich und ich habe meine Liebe zu Pilates wieder gefunden.
Die Küche ist ein Traum.. Das Angebot.. Die Suppen.. Und die Bedienung Mittags am Tisch.. Ich vermisse es.
Ich kann die Klinik nur empfehlen.

Zusammenbruch und keine Hilfe

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Falsche Therapie)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Habe keine bekommen triotz Anfrage)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zweckmäßig)
Pro:
Yoga bei Frau S. Und Buffet
Kontra:
Siehe Erfahrungen
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin vorzeitig abgereist. Nach 5 schlaflosen Nächten und ohne Hilfe. Alleingelassen. Falscher Therapieplan und auch hier keine Unterstützung. Da Kinder lt. klinikregeln sich erst ab dem 8. lebensjahr frei auf dem Klinikgelände bewegen dürfen und somit in einen Topf von Kindergartenkindern geworfen werden, hat sich mein Kind als 2. Klässler unter 5 und 6 jährigen unglücklich und untergordert gefühlt. Zum Glück war die stellv. leiterin der Kita eine sehr Lebensnahe Mitarbeiterin der Klinik so das zumindest in der Betreuung ein Wohlfühlen bei meinem Kind aufkam. Danke dafür. Leider ist der Hinweis mit 8 Jahren auf der Internetseite nicht zu finden, auch nicht die lebensfremde Altersschneidung gür das Freizeitangebot von 5-7 und von 8-12 Jahre. Mein Kind fährt schon alleine mit dem Fahrrad zur Schule und jetzt durfte er noch nicht mal 20 Meter auf dem Klinikgelände gehen. Entspannung sieht anders aus. Dazu kommen noch Müttet die meinen sie müssten Klinikpilizei spielen, nur bei Alkoholkonsum und Mütter die ihre Kinder nachts vor dem Zimmer parken ( schreiend/weinend) oder gerne auch vor dem Speisesaal, damit der eh schon hohe Lärmpegel noch steigt. War die Mütterpolizei ruhig. Fazit: der Yoga am Strand, die Wahrnehmung, due Rückenschule und manchmal auch die Wassergymnastik super ( abhängig von der Trainerin). Das Essen ein Hochgenuss, aber alles andere , wie 10-12 jährige Jungs die das Foyer oder die Klöndeel belagern weil dort nur wlan empfang ist, sonst wurde über Störer im ganzen Haus Mobilfunkempfang unterbunden. Das ich kurz vor einem totalen körperlichen und seelischen Zusammenbruch abgereist bin aber der medizinische Notduenst mich als Organisatorischen Fall bezeichnet hat und mir ärztliche Hilfe verwehrt blieb, gerne ab 8 Uhr morgens aber nicht mehr um 19 Uhr. Empfehlung: nein

Rundum gelungenes Gesamtpaket!!!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik Schwedeneck ist ein Ort zum Wohlfühlen und Auftanken.
Angefangen bei dem überaus freundlichen Empfang und Hilfe z. B. mit den Koffern, über die gute Betreuung durch die medizinische Abteilung, Ärzte und Therapeuten und das Kita-Personal. Nicht zuletzt hat auch das abwechslungsreiche leckere Essen zu unserer Zufriedenheit beigetragen.
An erster Stelle stand für uns auch die tolle Umgebung mit Wäldern und Ostsee, die zu Fuß locker in zehn Minuten zu erreichen war.
Wir haben uns vom ersten bis zum letzten Tag sehr wohl gefühlt und sagen Dankeschön dafür. ????

Die Klinik ist sehr freundlich und behandelt jeden Patienten genau so wie er es benötigt

Diabetes
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Die wöchentlichen Therapiepläne kommen immer recht spät)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Familienbetten für Mütter mit kleineren Kindern wäre schön)
Pro:
Die Kinderbetreuung ist unglaublich gut.
Kontra:
Krankheitsbild:
Pre-Diabetis, Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese Klinik nur empfehlen.

In den 3 Wochen habe ich wieder zu mir selbst gefunden, die Ernährung umgestellt und Sportarten kennen gelernt die ich zu Hause jetzt auch anwende.

Die Therapeutin hat mir geholfen Wege aus meiner privaten stressigen Lage zu finden und ich bin gerade dabei auch dies umzusetzen.

Meine Kinder konnten sich schnell in der Kita zurechtfinden und die Nachmittagsfreizeitangebote waren sehr umfassend.

Das Essen war sehr lecker. ich habe auch die vorherigen Kritiken gelesen und kann das rummeckern am Essen nicht verstehen. Es war sehr vielseitig und lecker.

Ich komme definitiv in ein paar Jahren noch mal wieder:-)

Erholung pur

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit der Angestellten
Kontra:
Manche Mütter
Krankheitsbild:
Überlastung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war klasse und ich habe mich lange nicht so erholt wie dort. Alle waren extrem freundlich und es lädt zur Wiederholung ein. Tolle Natur und super Lage runden das Paket ab..

Mutter Kind Kur - immer wieder Schwedeneck!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mutter Kind Kur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik Schwedeneck würde ich immer weiterempfehlen.
Meine Kinder und ich, wir haben uns dort sehr wohl gefühlt.
Alles wurde möglich gemacht und wenn man etwas wissen wollte, gab es immer einen Ansprechpartner in der Verwaltung, in der medizinischen oder in der psychologischen Abteilung.
Das Essen war mega gut.
Das Klinikgelände war sehr schön und durch unser traumhaftes Wetter , konnten wir das Aussengelände in Anspruch nehmen und geniessen.

Die Kurse und Angebote waren stimmig und sehr gut konzipiert. Es war so eine bunte Vielfalt, dass für jeden etwas dabei war. Es gab zum Beispiel Qi Gong, Yoga ( auch mal am Strand .-), Fitness Mix, Aqua Fitness etc. alles als freiwilliges Angebot neben dem Therapieplan. Das fand ich super.

Füt die Kinder gab es auch immer wieder tolle Freizeitangebote, wo man sich in eine Liste eintragen musste. Auch diese waren bunt und vielfältig.


Ich war mit dem Auto da. Man braucht es nicht unbedingt, aber ich war schon sehr froh es dabei zu haben. Eckernförde ist ansonsten sehr schwer zu erreichen und gerade dieser Ort ist so wunderschön .

Ich würde mit meinen Kindern (10,12 Jahre) immer wieder dort hin fahren.

Sehr, sehr schön - Aufenthalt im Mai 2018 mit Tochter (6)

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die Telefonkosten im Zimmer sind zu hoch.)
Pro:
Lage, Personal, Planung/Therapie
Kontra:
Telefonkosten
Krankheitsbild:
Migräne, Erschöpfungssyndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt wunderbar idyllisch. Der Wald beginnt direkt gegenüber und dahinter, in ca. 10-15 Minuten zu Fuß erreichbar ist der Strand der wunderbaren Ostsee. Wer Ruhe und Natur sucht, wird hier fündig. Strandschuhe sind empfehlenswert, da es sehr steinig ist.
Zur Kur an sich: wir wurden herzlich am Anreisetag empfangen und aufs Zimmer begleitet. Dort erfährt man die Planung der ersten Tage, viele Informationen und kann Fragen stellen. Die Zimmer sind alle ähnlich, wir hatten ein schönes Zimmer mit Balkon Richtung Wald.
Die Ärzte, Psycho- und Physiotherapeuten sind alle sehr kompetent, freundlich und empathisch. Bei den Erstgesprächen wurde klar, dass man sich schon mit mir auseinandergesetzt hatte, man wusste, warum ich hergekommen war und was mir wichtig ist. Das hat sich sehr gut angefühlt. Der Plan für die erste Woche wurde gemeinsam besprochen, so dass man eigene Vorlieben und Bedürfnisse anbringen kann (z.B. mehr Zeit für sich bzw. seine Kinder, Bewegungsvorlieben etc.) - ich war super zufrieden und habe mich immer sehr gut betreut gefühlt.
Generell hat man immer einen Ansprechpartner, ob es medizinisch oder psychologisch ist, oder sich um Komfortthemen im Zimmer dreht.
Im Speisesaal ist es natürlich bei der Menge an Kindern oft relativ laut. Aber man hat die Möglichkeit, sein Essen aufs Zimmer mitzunehmen, was wir auch häufig gemacht haben. Das Essen an sich war Mittags unter der Woche super (man hat eine Auswahl zw. versch. Gerichten), morgens und abends sowie am Wochenende gab es wenig Abwechslung, aber das ist natürlich auch schwierig. Die Serviceleute waren sehr freundlich und haben auf Wünsche auch immer reagiert.
Zusammenfassend hatten meine Tochter und ich 3 wundervolle Wochen dort. Die Kinderbetreuung ist super (sie war in der Delfingruppe) und meine Tochter wäre gerne länger geblieben. Spielplätze gbt es ganz tolle. Wir wollen nochmal hin :)

Einziger Haken: es gibt keinen Handyempfang und die Telefonkosten im Zimmer sind unglaublich hoch.

Sonne, Strand und Meer- was will man mehr?!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Vielfalt beim Mittag
Kontra:
Die Eingewöhnung eines Krippenkindes- liegt aber sicher auch am Kind ;-)
Krankheitsbild:
Überlastung, Stress, häufige Atemwegsinfekte der Kinder
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren zur richtigen Zeit am richtigen Ort!
Wir fühlten uns sehr wohl, wir haben nette Menschen kennengelernt, sowohl andere Mamas+ ihre Kinder, als auch das gesamte Klinikpersonal. Jeder hatte ein offenes Ohr. Wir waren Ende April bis Mai, hatten wunderschönes Wetter und wem in Schwedeneck langweilig ist, dem ist nicht zu helfen.
Wir waren rundum zufrieden, Essen war super, die Kita ist Spitze, meine Kinder erzählen heute noch davon- und die Kleine ist erst 2!!
Wir konnten auch alles mögliche ausleihen- vom Kinderwagen, Spielzeug jeglicher Art, Nackenkissen, Schwimmhilfen- es gab einfach alles.
Manko für manch einen- kein Handyempfang. Ich fand es super, so hatte man viel Ruhe und Zeit zum Erholen.
Mein Sohn besuchte den angebotenen Schwimmkurs und war von Thomas ganz begeistert. Er macht das wirklich super und geht auf die Kinder ein. Und wo hat man schon einen Schwimmkurs 4 Kinder ÷ 1 Lehrer.

Kleiner Tipp, ich würde nicht mehr mit einem unter 3 jährigen Kind fahren- die Eingewöhnung für so einen Zwerg in so kurzer Zeit ist ziemlich schwer. Obwohl sich Tanja und Anja super Mühe geben!!

Für uns wird Schwedeneck in guter Erinnerung bleiben! Sonne, Strand und Meer und sich um fast nichts kümmern- was will man mehr?!

Vielen Dank für Alles!!

Jederzeit zu empfehlen!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolle Zimmer! Nettes Personal!
Kontra:
Etwas sehr einsam gelegen.
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Tolle Einrichtung!Für alles ist gesorgt! Es reicht den Koffer für eine Woche zu packen, und dann vor Ort zu waschen. Die Maschinen sind immer gut zu buchen. Auch auf Spielzeug kann man getrost verzichten da für jedes Alter etwas zu leihen vorhanden ist. Und fremdes Spielzeug ist eh interessanter. Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Am besten fand ich die Entspannung nach jakobsen! Danke für die schöne Zeit! Auch wenn sie schon lang zurück liegt. Ich könnte lange von zehren! Und freu mich jetzt auf meine bevorstehende erneute Kur!

3 Wochen tolles Wetter

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bronchien und Lunge
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir wurden sofort sehr nett und freundlich aufgenommen.

Das Essen war immer abwechslungsreich und ausreichend. Vielen herzlichen Dank hierfür nochmal an das komplette Serviceteam der Küche.

Die Zimmer waren sehr geräumig und sauber.

Alles in allem, ein sehr erholsamer Kuraufenthalt.

Wir kommen sehr gerne wieder!!!

Ein großes Kompliment an die Klinikleitung.

Erholsamer Klinikaufenthalt mit drei Kindern

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal nett und hilsbereit
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Aufenthalt in der Klinik war mit drei Kindern wunderschön. Das Programm für die Kinder war breit gefächert und für jedes alter war etwas dabei (von zwei bis zehn Jahren). Die Ausstattung der Klinik ist super, man braucht zum spielen nichts mitbringen. Es gibt einen großen Spiele und Bücher verleih wo man Bücher, Brettspiele, Lego, Duplo, Playmobil, Sandspiezeug und Badeartikel (Schwimmbrille, Poolnudeln) ausleihen kann. Zum Basteln gibt es einen großen Bastelladen, wo man verschiedene Dinge zum Basteln kaufen kann, wo man aber sich auch zum ausprobieren verschiedene Dinge leihen kann z.B. Stricknadeln und Wolle.
Selbst bei Problemen die nicht den Klinikaufenthalt betrifft wird sofort geholfen z.B bei einer defekten Kamera wurde der Rücksende Schein ausgedruckt, die Kamera wurde verpackt und verschickt ohne das ich die Klinik verlassen musste.

3 Wochen lang geht es um Dich und Deine Entspannung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Alles schon etwas älter, aber sauber und liebevoll)
Pro:
Freundlichkeit des gesamten Klinikpersonals
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin gerade von meiner Mutter-Kind-Kur in der Klinik Schwedeneck zurück gekehrt und kann sagen, dass die Kurmaßnahme ein voller Erfolg war.

Ich habe mich in der Einrichtung sehr wohl gefühlt und viel für den Alltag zuhause mitgenommen.
Das gesamte Klinikpersonal war sehr freundlich und hat uns Mütter den Alltag einmal vergessen lassen.

Toll fand ich, dass man sich fast alles für die Zeit des Aufenthaltes leihen konnte (Spiele, Bücher, Sandspielzeug, Nachtlicht, Schwimmnudel)

Dass Essen war auch sehr gut, Obst und Wasser stehen immer bereit und müssen nicht von zuhause mitgeschleppt werden.

Schade fand ich, dass in der Spieloase für die Kleinen nur sehr wenig Spielzeug zur Verfügung steht und dies auch leider kaputt ist.

Ich war ohne Auto da und habe es ein wenig vermisst, es ist doch etwas ab vom Schuss, aber mit dem Bus kommt man fast überall hin

Super Klinik

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Immer ein offenes Ohr
Kontra:
Gibt es nichts
Krankheitsbild:
Rückenschmerzen ,abgeschlagen ,erschöpft
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik war sehr schön .Personal und alle Mitarbeiter immer freundlich.kita hat sich viel Mühe gegeben ,meine Kinder wollen wieder dort hin.
Behandlung war sehr gut,bin gut erholt und viel Kraft nach Hause gefahren. In diesem Haus hatten sie immer ein ofnes Ohr.

Klinik des Schreckens

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
LUFT
Kontra:
Alles
Krankheitsbild:
Lunge und Haut
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war ein Alptraum,das Personal, die ganze Planung und Verwaltung unzumutbar.Für die Kleinen war absolut nichts geboten und alle Kinder waren vor Langerweile überhaupt nicht ausgelaste.Für so viele Kinder viel zu wenig Spielmöglichkeiten,Vorallem die Mütter waren hinten dran keine ärztliche Gynäkologische Versorgung bei so vielen Grauen echt traurig.Das ganze Inventar durfte nur zu Therapie zwecken benutzt werden.Was gar nicht ging war das Essen jeden Morgen und Anend die gleiche Wurst und wenn das Essen aus war war es aus das geht gar nicht.Ohne Auto ist man verloren,alles in allem nicht zu empfehlen bin sehr enttäuscht.

2 Kommentare

Sternenstaub82 am 18.05.2018

Definitiv viel zu wenig Psychologische ärztliche Unterstützungen für die Mütter!!!!!

  • Alle Kommentare anzeigen

Jeder Zeit sofort wieder

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Lage, Klinik, Personal, Kita, Essen
Kontra:
zu kurzer Aufenthalt
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Sohn (4Jahre) und ich waren dieses Jahr zum ersten mal auf einer Mutter -Kind -kur.
Die Klinik hier in Schwedeneck ist absolut toll gewesen...
Die ruhige Lage und die gesamte Umgebung war einfach super schön .Zum Strand waren es nur wenige Gehminuten .
Das gesamte Klinikpersonal inkl.der Ärtze waren sehr sehr nett, hilfsbereit,kompetent.
Auch das tägliche Essen war abwechslungsreich und sehr lecker.Es wurde auf jeden einzelnen drauf eingegangen.
Die Kita Betreung war klasse.Mein Sohn hat sich hier sehr wohl und aufgenommen gefühlt.
Das tägliche Freizeitangebote war toll.Angefangen von Bastelarbeiten mit den Kindern bis hin zu den Tagesausflügen die von der Klinik organisiert wurden war alles dabei....
Schade das die Zeit hier so schnell vergangen ist....
Das ist wirklich eine Klinik zum erholen und neue Kraft zu tanken...

Rundum toll und uneingeschränkt empfehlenswert

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kinderbetreuung, Angebote, Essen, Personal
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Mutter Kind Kur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war gerade für drei Wochen mit meinen beiden Kindern, 3 und 6 Jahre, zur Mutter Kind Kur in der Klinik und kann diese uneingeschränkt empfehlen.
Supertolle Kinderbetreuung, tolles Personal, alltagspraktische Tipps, leckeres Essen. Ich könnte endlos so weiter machen.
Tolles Haus, tolle Landschaft (zur Ostsee ist es mit Kindern etwa ein 10 Minuten Spaziergang), ein tolles Freizeitteam. Für mich war die Kur rundum ein voller Erfolg und durch die tolle und kompetente Kinderbetreuung konnte ich mich auch auf alle Angebote gut einlassen und diese nutzen.

1 Kommentar

Pino81 am 26.04.2018

Hallo! Wie waren die Kitagruppen dort vom Alter eingeteilt? LG

Wir hatten eine schöne Zeit

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom ersten bis zum letzten Tag hat alles an unserem Aufenthalt in Schwedeneck gestimmt!
Mein Sohn und ich wurden sehr gut betreut,beraten und versorgt!
So habe ich mir die Mutter-Kind-Kur vorgestellt!
Es gab Zeit nur für mich und wir hatten viel Zeit zusammen!
Der Ort ist ideal fürs Seele baumeln lassen oder Sport,Ausflüge oder Zeit nur am Strand oder im Wald!
Die Ärztinnen und Psychologen sowie das Team der Krankenschwestern sind immer da und haben ein offenes Ohr!
Die Verwaltung ist lösungsorientiert und hilfsbereit!
Die Kinder werden in der Kita herzlich aufgenommen und nicht nur betreut sondern aktiv in den Tagesablauf eingebunden!

Es war super!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Nette und verständnisvolle Physiotherapie)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (übersichtliche Infos "wir wissen, dass sie heute viel neues gehört haben, drum haben wir es hier auf xx Seiten für Sie zusammengefasst" Topp!)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (zeitgemäße Ausstattung, manchmal oberflächlich geputzt)
Pro:
Lage, Kleinere Klinik: guter Kontakt, Freundlichkeit der Mitarbeiter, gute Organisation, klare Regeln, übersichtliche Infos "wir wissen, dass sie heute viel neues gehört haben, drum haben wir es hier auf xx Seiten für Sie zusammengefasst" Topp!
Kontra:
--
Krankheitsbild:
Psychosomatik-Erschöpfungszustand
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren im Februar/März 2018 für drei Wochen in Schwedeneck. Meine Tochter (10) fand Anschluss unter anderen Kindern, es gab eine Gruppe der KiTa für Kinder des gleichen Alters. So trafen sich die Kinder tagsüber in der Hausaufgabenbetreuung und in der KiTa und nachmittags und abends konnten sie zusammen spielen. Da es Internet, Handyempfang und sogar WLAN nur im Foyer gibt, konnten die Kinder viele andere Dinge unternehmen. Kurze Auszeiten, in denen die Kids elektronische Spiele spielten, waren nur im Foyer möglich und daher schnell langweilig, sie mussten also selbst spielen. Das tolle Freitzeitangebot mit Specksteinarbeiten, Sport, Schwimmen (gegen ganz wenig Gebühr als Kurs) oder im Hallendbad mit den Müttern, Bernsteinschleifen, Seidentuch bemalen und so weiter fanden wir beide super. Es galt Nachtruhe ab 20 h, das einerseits wirklich sinnvoll für die Klinik ist. Ältere Kinder durften bis 21 h unterwegs sein, das hat sicher die kleineren manchmal gestört, war aber für uns machbar. Wir empfanden die Erzieher in der Gruppe als ausgesprochen höflich und zuvorkommend. Auch die Betreuung der Hausaufgaben war umfassend und so okay.
Wegen der fehlenden Telefon- und Handymöglichkeiten hatten wir wenig Kontakt nach Hause und konnten wirklich gut abschalten. Uns wurde sehr deutlich die teuren Gebühren angesagt, und gebeten, das zu bedenken. Übersetzt: telefoniert nicht viel! ;-)
Ich hatte das Gefühl, dass die Therapeuten sich gut austauschten und alle hatten ausnahmslos gute Ratschläge, Tipps und Anregungen. Es gab auch eine Gruppe zum Austausch, die von einer Psychologin moderiert wurde. Gute Idee, die mir auch geholfen hat.
Das Essen war lecker und als Buffet schön angerichtet, so dass jeder das nehmen konnte, was sie wollte. Die Mitarbeiterinnen im Service gaben sich sehr große Mühe und waren freundlich. Sie versuchten immer für Ordnung und Ruhe im Speisaal zu sorgen.
Meine Tochter und ich haben uns sehr wohlgefühlt und würden jederzeit wieder kommen.

Gelungene Kur!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
das sehr freundliche Personal, sehr schöne Anwendungen , besonders schöner PLatz
Kontra:
Wlan bzw Lautstärke Präsenz Tablet und Handyspielender Kinder
Krankheitsbild:
Überlastung, Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

wir kommen ganz frisch aus Schwedeneck...Obwohl wir eher abreisen mussten, konnte ich sehr viel für meinen Alltag mitnehmen. Die Psychologischen Vorträge, Ansätze und Therapien haben mir sehr sehr gut gefallen. Ebenso die Physiotherapie. In der Rückenschule hätte ich mir evtl etwas kürzere Theorie und mehr Aktion gewünscht. PME und YOGA haben mir besonders gefallen! Änderungswünsche bzgl des Therapieplanes wurden sofort umgesetzt, eine sehr angenehme ärztliche Beratung und Versorgung hat stattgefunden. Ich schliesse mich gern den Bewertungen an, die das Personal loben, im Speisesaal sind alle extrem freundlich und fröhlich zuvorkommend, danke schön, die Kita ist sehr sehr nett, meine zwei waren in der Tröpfchen und Regenbogengruppe und sind sehr fröhlich hingegangen! Es gibt ein schönes Freizeitprogramm, man muss schnell sein, da gibt es vielleicht noch Bedarf 2 Gruppen zu ermöglichen, da wir nicht so schönes Wetter hatten, hätten wir es noch mehr nutzen mögen.Einzig die WLAN Situation gefällt mir nicht. Die daddelnden Kinder im Foyer sind sehr präsent , laut und so blieb wenig Lust sich selbst dazuzugesellen um Kontakt nachhause aufzunehmen. Mir war es deutlich zu laut.
Die Zimmer sind ordentlich, alles ist das und die Reinigung verläuft wirklich gut. Die Möglichkeit Wäsche zu waschen, zu trocknen, zu schwimmen etc. sind wirklich sehr gut möglich und unkompliziert organisierbar.
2 tolle Spielplätze, ein schöner Garten und der sehr schöne Strand mit wunderschönem Wald davor laden ein, möglichst viel draussen zu sein. Wer hier her darf, wird eine schöne Kur erleben. Vielen Dank für die Zeit bei Ihnen!

Hier wird man noch als Mensch gesehen, ..eine Ruheoase an der Ostsee!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (5 von 6 Sternen -leider funktioniert die Auswahl auf dieser Seite technisch nicht)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Psychologin sehr hilfsbereit und bemüht)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Insgesamt sehr nette Ärztinnen)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Hilfsbereit, zuvorkommend und äußerst freundlich)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (TOP! 100% durchdachte Zimmerausstattung. Vom Handfeger bis zur Wäscheklammer ist an alles gedacht.)
Pro:
Ärztinnen-, Pflege- und Therapeutinnenteam, die liebe Dame von der Reservierung/ Rezeption, Kita mit Naturbezug, traumhafter Naturstrand mit Steilküste, Abgeschiedenheit
Kontra:
Oft einseitiges Kinderessen, Größe der Klinik, offene Kurgänge, Lärmpegel auf den Fluren, antisoziales Benehmen einzelner Mütter, Spiele zockende Kinder im Foyerbereich geben sehr trauriges Bild ab und negative Vorbildfunktion für Jüngere
Krankheitsbild:
Schwerer psychovegetativer Erschöpfungszustand
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe drei Märzwochen mit meinem Kind (4) in Schwedeneck verbracht. Leider war der Aufenthalt für uns nicht erholsam, was allerdings nicht der Klinik anzulasten ist, da wir zum einen beide zusammen zwei Wochen krank waren, zum anderen hat sich meine Erschöpfung über Jahre durch stark belastende Ereignisse und Mehrfachbelastungen angestaut und bereits schwerwiegend chronifiziert. Dies haben die Ärztin und Psychologin erkannt und mich umfassend zu weiterführenden stationären Therapiemöglichkeiten beraten. Ich fand gerade die Abschlussgespräche diesbezüglich sehr einfühlsam und hilfreich. Es war für mich auch als Patientin sehr wahrnehmbar, dass man in dieser Klinik als Mensch ernst genommen wird. Dazu gehört für mich auch ein wirklicher Austausch zwischen den Bezugstherapeuten, der mir von Beginn an aufgefallen ist. Positiv erwähnenswert finde ich in diesem Zusammenhang auch, dass die Mitarbeiterinnen im Ärzte- und Therapeutinnenteam berufserfahren und im mittleren Lebensalter sind, was viel Sicherheit ausstrahlt.
Was ich weiterhin positiv anmerken kann:
Freundliches, helles, sehr kindgerechtes, farbenfrohes, sehr umfassend ausgestattetes Mutter-Kind-Zimmer mit kleinem Balkon, Shuttle-Service bei An-/ Abreise mit dem Zug, Kita (aber leider nur 3 x Woche ganztags von 8.30-16 Uhr) mit lieben Erziehern, die den Kindern viel Naturerfahrungen bieten, abwechslungsreiches vegetarisches Essen (deutlich über dem üblichen Kantinenniveau) mit frisch gedünstetem Gemüse (Kinderessen dagegen eher einseitig und leider häufig mit Paniertem), umfangreiches Freizeit- und Therapieangebot, Gesprächsgruppe "Positive Erziehung", Therapieplanung in Absprache mit der Patientin, herrlichste Natur mit Wald, Steilküste und einem Strand mit Ansammlungen von wunderschönsten Steinen, bei deren Auswahl als Mitbringsel für Zuhause man sich völlig verlieren und zur Ruhe finden kann -für mich persönlich mit die nachhaltigste Erinnerung an Schwedeneck.

Ganz tolle Klinik

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
- alles
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im März 2018 in der Klinik Schwedeneck und war sehr zufrieden.
Alles richtig durchorganisiert, vom Abholen vom Bahnhof bis zur Heimreise war alles durchgedacht.
Super nettes Personal und ganz besonders nette Betreuung. Meine Kinder (11+6) waren auch sehr zufrieden!
Vielen Dank, liebe Klinik Schwedeneck!!
Wir kommen wieder ;-)

Erholung und Kraft tanken mit Kind sehr gut möglich

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Tolle Lage in mitten der Natur - ein toller Ort zum Erholen
Kontra:
Besuchsmöglichkeiten für Ehemänner/ Partner auf mittwochs eingeschränkt
Krankheitsbild:
Erschöpfungssyndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

-Tolle Lage, mitten in der Natur
-Sehr freundliche Begrüßung und gut geplanter Ablauf
-In meinem Fall, konnte ich viel Zeit gemeinsam mit meiner 6 jährigen Tochter verbringen.
-Tolles Bastelangebot für die Kinder
-sehr schade,dass Männer nur am An-und Abreisetag (mittwochs) Zutritt bzw. Aufenthaltsmöglichkeiten haben
-sehr gutes und abwechslungsreiches Essen
-Behandlungsplan wird maschinell erstellt (ist auch sinnvoll),dennoch ist die Reihenfolge der Behandlungen nicht sinnvoll / aufeinander abgestimmt (z.B. 2 Tage aufeinander Massage oder nach der Massage gleich Rückenschule)

Alles in allem dennoch ein schöner Ort zum Erholen und Kraft tanken! Alle sind sehr freundlich und hilfsbereit.

Beste Klinik ever !! Lage, Zimmer, Freundlichkeit :)

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wir kommen wieder!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Zimmer, Psychlogin, Konzept, Essen, Lage
Kontra:
Aufenthaltsraum
Krankheitsbild:
Mutter-Kind-Kur / Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren im Juni in Schwedeneck, Buchung im Februar.

Netter Empfang (Anruf der Klinik am Vortag wg. Zimmerwünschen) und haben durchweg freundliche Mitarbeiter, Küchenpersonal, Kita-Kräfte und Ärztinnen kennengelernt.

Die Zimmer waren hell eingerichtet, teilw. neu renoviert. Wir hatten Glück (Dach-Appartement mit geräumiger Dachterrasse in Südlage)! Alle Appartements haben ein extra Kinderzimmer und einen Elternbereich mit TV und Sitzecke, Bäder modern, Duschvorhänge/Handtücher werden regelmäßig und alles in allem ist die Klink gepflegt und sehr sauber!!

WLAN Empfang ist leider fast nur am Empfang (oder in den umliegenden Zimmern), aber man soll ja auch mal 'abschalten'.

Es gibt ein tolles Freizeitangebot, z. B. Schatzkisten basteln, Seidentücher malen, Strandexkursionen, Nordic Walking, Yoga, Pilates und Listen, wo man sich einige Tage vorab eintragen kann. Es werden auch regelmäßig günatige Fahrten nach Kiel bzw. Eckernförde angeboten, wo man Einkäufe erledigen kann.

Es gibt 2 Teeküchen mit moderner guter Ausstattung .. so hatten wir vor, öfter zu kochen, aber das Essen war gut und abwechselungsreich .. uns hat's geschmeckt! Abends gibt es oft auch ein warmes Angebot.

Die Ärzte sind kompetent und einfühlsam .. ich würde mich jederzeit wieder dort jemandem anvertrauen. Vor allem die nette Psychlogin sei erwähnt und der tolle Gesprächskreis "Schwierige Kinder".

Die Teilnahme an allen "Bewegungsverordnungen" ist grundsätzlich freiwillig. Wenn man Muskelkater hat oder Frau sich nicht fühlt, darf man auch mal "Auszeit" nehmen.

Im Ort gibt es wirklich nur einen kleinen Kiosk mit seltsamen Öffnungszeiten incl. Postfiliale. Das ist aber nicht schlimm, im Nachbarort ist Netto und es finden sich immer Fahrgemeinschaften.

Insgesamt reisen pro Woche ca. 20-25 neue Mütter/Kinder an .. dafür wieder eine Gruppe ab.

Supi war die Kita, nettes Team! :)

Die Aufenthaltsräume sind wenig einladend bzw. an unmöglicher Stelle, im Sommer waren wir eh alle draußen.

Toller Kuraufenthalt

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Absolute Freundlichkeit in allen Bereichen
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Adipositas
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 7.3.18 bis 28.3.18 in der Klinik. Mir ist besonders die freundliche Art aller Mitarbeiter aufgefallen,ob in der med Abteilung ,Kita, Physio,Service oder Rezeption.Ich fühlte mich von Anfang an sehr gut aufgehoben. Die Krankenschwestern nehmen sich sehr viel Zeit wenn es einem schlecht geht. Das Essen, und das Team im Service haben mir sehr gut gefallen,super lecker und absolut freundliches Personal. Meine fast 2 jährige Tochter war noch nie im Kindergarten, fühlte sich in der Kita von Anfang an wohl,tolles Team!! Gut gefallen haben mir auch die Therapeuten und die Damen von der Rezeption, die immer ein offenes Ohr hatten. Die Zimmer sind sauber und freundlich eingerichtet, WLAN im Zimmer wäre super.
Im allgemeinen kann ich die Klinik Schwedeneck weiter empfehlen!!!! Danke für die 3 schööönen Wochen.

1 Kommentar

mirjam222 am 23.04.2018

Hallo. Ich Reise erst im Oktober an mit dem selben Krankheitsbild. Wurde auf Ernährung, Bewegung dort sehr gut eingegangen? Kann man dort ein ganzheitliches Konzept finden? Was wurde dort diesbzgl gemacht? Viele Fragen...VG

Gute Klinik mit tollem Therapie und Freizeitprogramm

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Mitarbeiter und Freizeitprogramm
Kontra:
Kinderessen und Internet/Telefoniemöglichkeiten
Krankheitsbild:
Asthma Bronchiale
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Hauptbeweggrund für die Mu-Ki-Kur war die Atemwegserkrankung meines kleinen Sohnes.
Deshalb stand für mich die eigene Behandlung nicht im Vordergrund. Mein Therapieplan viel entsprechend klein aus, was für mich voll in Ordnung war. An sich kann man diesen sowieso selbst sehr gut steuern, das Angebot ist groß und sehr vielfältig. Meiner Meinung nach wird sehr auf die Anliegen der Patienten eingegangen.
In der Klinik haben wir uns wohl gefühlt. Die Zimmer sind geräumig und zweckmäßig.
Es gibt ein große Auswahl am Frühstücks- und Abendbuffet, die ausgewogen und gesund ist.
Das Mittagessen für die Mütter war gut. Allerdings ist das Essen der Kinder sehr ungesund. Es gab viel Frittiertes und häufig Nudeln... Wir haben das ein bisschen mit dem Salatbuffet und ausgewogenem Frühstück und Abendessen kompensiert. Auch die sehr süßen Nachspeisen hätte es nicht gebraucht.
Die Kinderbetreuung ist wirklich toll und auch über dem Vormittag hinaus vorhanden.
Das Freizeitprogramm für Mütter ausreichend, insbesondere gibt es die Möglichkeit jederzeit Sport zu treiben. Am WE gab es tolle Ausflüge.
Es gibt ein Schwimmbad mit Sauna. Hier fanden wir lediglich das Wasser für die Kleinen zu kalt.
Die Lage ist gut. Zum Meer sind es nur ein paar Gehminuten, direkt ggü. der Klinik gibt es einen schönen Spielplatz. Für Zugfahrer sei erwähnt, dass die Busverbindungen in die nächst größeren Städte umständlich sind.
Was besonders zu hervorheben ist: Die Mitarbeiter die außerordentlich lieb und kinderfreundlich sind!
Was ich nicht gut fand: WLAN nur im Foyer und das überteuerte Telefonieren. Hier wird meiner Meinung nach bewusst am schlechten Handy und Internetnetz Geld verdient. Das ist sehr schade.

Eine schöne Klinik zum Wohlfühlen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (teilweise könnte einiges erneuert werden (Bad))
Pro:
liebenswerte Mitarbeiter, tolle Angebote, Entspannung
Kontra:
..es war zu kurz :)
Krankheitsbild:
Atemwegserkrankungen, Migräne
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meiner Tochter (11) im Februar in der schönen Klinik.
Wir haben uns sehr wohl gefühlt und wären gern noch länger geblieben.
Alle Mitarbeiter sind freundlich, hilfsbereit und kümmern sich schnell alle Anliegen.
Die Zimmer sind sauber, zweckmäßig und ordentlich eingerichtet.
Das Essen (Frühstücksbuffet, 4 Wahlessen zum Mittag an den Tisch gebracht, Abendbuffet) ist vielfältig und lecker. Sicherlich sind die Geschmäcker verschieden, aber ich fand es ganz toll. Salatbuffet gab es auch, sowie Cornflakes und Wurst, Käse, Salate, Suppe.. etc. Freitag ist Themenabend an dem es immer etwas besonderes gab.
Manchmal war es etwas laut Abends im Speisesaal, aber ich denke hier sollte jeder auf sein eigenes Kind achten und zur Disziplin ermahnen ;)
Die Angebote im Haus sind auch sehr vielfältig
kleines Schwimmbad, Saune, Kneipgüsse, Bastelraum, Fitnessraum mit Geräten, sportliche Angebote, Entspannung, Nähen, Zeichnen, etc.
Eine Waschküche mit Waschmaschinen und Trocknern (jeder hat auch einen Wäscheständer im Zimmer)
Noch einiges zum Zimmer: TV gab es mit einigen Sendern, aber das ist auszuhalten, da man sich auch oft trifft oder zu Aktivitäten geht. W-LAN gibt es nur im Foyer und im Klöndeel (Aufenthaltsraum)und an einigen kleinen Stellen, aber das ist OK, man soll ja mal entspannen und das klappt hier meiner Meinung nach sehr gut.
Noch ein Punkt zur Kinderbetreuung: alle Kinder sind vormittags in der Betreuung, entweder KITA oder Hort, man hat also zeit für seine Behandlungen und Aktivitäten. Auch die Kinder werden von den Betreuern zu ihren Behandlungen gebracht.
Was ich teilweise schade fande, dass manche Angebote nur wenig besucht waren, und man lieber im Foyer rum saß.
Zu erwähnen ist noch, dass am Wochenende Ausflüge angeboten werden, die wir gern angenommen haben.
ich würde jederzeit wieder kommen :-)

Sehr nett

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super gewesen
Kontra:
Krankheitsbild:
Bronchitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kinderarzt sehr nett und gründlich

Eine tolle Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Rundum Betreuung ist super)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle super nett und immer hilsfbereit
Kontra:
Das Essen war nicht so lecker
Krankheitsbild:
schweres Burn Out
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Während dem gesamten Zeitraum meines Aufenthalts waren in jeder Abteilung die Angestellten immer freundlich , verständnisvoll, man hatte endlich mal nach unzähligen Arzt besuchen zu Hause, das Gefühl das da Menschen, Mitarbeiter, Schwestern und Ärzte sind die sich dafür Interessieren was man für Anliegen hat ob nun seelisch oder körperlich. Jeder hat versucht gemeinsam mit mir Therapielösungen zu finden und zu helfen damit man nach 3 Wochen Kur Aufenthalt Gesund oder zumindest so Gesund wie es nach 3 Wochen nur irgendwie geht nach Hause fahren zu können und sich gut dabei fühlt. Ich konnte sehr viel von der Physiotherapie an Tipps mitnehmen und auch an Übungen die ich auch zu Hause allein weiter durch führen kann und dies durch eine hervorragende Animation und Bewusstseins Erweiterung das man nur so auch stark für Alltag und Familie bleiben kann tue. Meine Kinder haben sich zu jeder Zeit in der Kita wohlgefühlt und sind mit Freude hin gegangen. Meine Kinder haben viele Freunde gefunden und sich zu allen ihren Erziehern vertraut gefühlt. Sehr schön war auch das die Kinder immer draußen waren bei Wind und Wetter. Außerdem gab es auch am Nachmittag nach der Kita immer tolle Angebote z.B. Basteln, Turnen oder Schwimmen.
Alles in allem war es für mich mehr als erfolgreich und ich komme gerne wieder.
Das einzige was man in die "negative" Ecke schreiben müsste, ist das das Essen leider nur mit einer Note 4 zu beurteilen ist aber für drei Wochen ist das auch ok. Es war für mich jetzt nichts was den Aufenthalt an sich für mich schlecht gemacht hat zu mal es in der nähe Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten gibt wenn man mal was anderes braucht, also alles ok.

Auszeit ohne Anspannung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Rundum toll
Kontra:
W-LAN in der Lobby
Krankheitsbild:
Erschöpfung/Burn-out
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich durfte mit meiner Tochter (8 Jahre) im Oktober drei wunderschöne Wochen in der Klinik Schwedeneck verbringen. Alle Bereiche verdienen ein großes Lob. Wir haben uns zu jeder Zeit gut aufgehoben und verstanden gefühlt. In allen Teams hatte ich das Gefühl, dass zusammengearbeitet wird und die Patientin die Hauptperson ist.

Die Ärztinnen und Psychologinnen sind sehr erfahren (auch in speziellen Situationen) und gehen sehr individuell auf Bedürfnisse, Sorgen und Probleme ein, was ich durch Erfahrungen bei anderen Kuren durchaus nicht als selbstverständlich sehe.

Auch wenn die Klinik ein wenig in die Jahre gekommen ist, konnten wir uns wohlfühlen. Die Reinigung der Zimmer war super.

Kein Handyempfang war eine sehr schöne Erfahrung und tut gut. Eine kleine Kritik von mir ist, dass man den W-LAN Empfang nicht im Foyer anbieten sollte. Es ist kein schönes Bild, ständig die Kinder an ihren Tablets zu sehen, wo wir doch lernen unsere Freizeit zu gestalten. Außerdem ist es für Mamas mit kleineren Kinder schwierig dagegen zu halten, wenn alle sitzen und spielen.

Besonders hervorheben möchte ich auch die tolle Kinderbetreuung. Ein super Team!!! Da können sich die Kinder nur wohlfühlen.

Also von mir eine klare Empfehlung der Klinik.

Vielen Dank noch einmal für alles.

Sehr gut

Frauen
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Essen
Kontra:
Schlechtes Wetter
Krankheitsbild:
Gestresst / Kopfschmerzen
Erfahrungsbericht:

Sehr zu Frieden und erholsam.
Nettes Team immer freundlich, besonders beim Essen.
Gutes Essen, sehr abwechslungsreich gesund und frisch.
Sport jeden Tag, war super.
Mein Sohn 2,5 hat es auch sehr gut gefallen, besonders im Kindergarten, sehr nette Erzieher.
Genügend Zeit abzuschalten und sich zu erholen vom Alltag.

3 Wochen Entspannung am Meer

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Lärm im speisesaal)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Lage , Freundlichkeit Personal
Kontra:
Fällt mir nichts ein
Krankheitsbild:
Mutter-Kind Kur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Herbst 2017 3 erholsame und unvergessliche Wochen in dieser Klinik verbracht.
Meine beiden Kinder (6 und 9) wurden liebevoll in altersgerechten Gruppen betreut und haben sich sehr sehr wohl gefühlt. Unbedingt Matschsachen mitnehmen, die Kinder gehen bei jedem Wetter raus. Perfekt!
Die Klinik ist nett, sicher etwas in die Jahre gekommen aber das machen das überaus freundliche und hilfsbereite Personal in allen Bereichen wieder gut. Die Lage hat es für mich getoppt, in ein paar Schritten ist man in der Natur und am Meer. Handyempfang Fehlanzeige....herrlich.
Besonders gut fand ich auch, dass der Therapieplan Raum und Zeit für mich selbst gelassen hat.
Also von mir Daumen hoch !

Kur mit Wohlfühlgarantie

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr freundliches Personal
Kontra:
renovierungsbedürftig
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man ist in dieser Klinik rundum gut betreut.Es gibt vielfältige Möglichkeiten zu entspannen,abzuschalten und sich zu erholen. Alle sind sehr freundlich und hilfsbereit.Die Betreuung der Kinder ist sehr gut. Das Essen ist lecker.Die Zimmer sind sauber,wenn auch etwas in die Jahre gekommen. Die Umgebung ist schön und für Kinder optimal.Man kann viel erleben und es gibt viele Möglichkeiten sich in der Natur zu entspannen.Strand und Wald liegen praktisch vor der Haustür.

Ruhe und Ergholung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
schöne Landschaft
Kontra:
schwer sich zu erholen mit Kindern unter 3 Jahren
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

- das Essen ist gut
- das Personal ist freundlich
- Ausstattung ist gut
- man braucht Waschmittel und Wetterfeste Kleidung, an der See ist es schnell mal Windig und kälter.

Tolle Klinik in traumhafter Lage - Absolut empfehlenswert

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Meer, Ruhe, Umsorgt werden, nette Menschen, Patientenorientierte Behandlung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Stress. Erschöpfung, Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinem 6jährigen Sohn Anfang Sommer 2017 in der Klinik Schwedeneck. Wir wurden sehr freundlich mit Blümchen empfangen und wir haben uns vom ersten Tag an sehr wohl gefühlt.
Die Klinik ist gut ausgestattet: Sporträume, Schwimmbad, großer Aufenthaltsraum (Klööndeel) mit Kaffeemaschine (bezahlbar) und Fernseher, Bastelräume. Es werden auch jede Menge zusätzlicher Aktivitäten und Kurse angeboten. Am Wochenende finden Ausflüge statt, je nach Jahreszeit und Veranstaltungen im Umland (z.B. in unserem Fall: Kieler Woche).
Empfehlenswert ist die Anreise mit dem eigenen Auto. Damit waren wir freier für unsere Wochenendplanung.
Die Zimmer in der Klinik sind einfach, aber zweckmässig eingerichtet. Es gibt genügend Stauraum und Ablageflächen. Es wurde an alles gedacht: vom Schmutzwäschekorb im Bad, bis hin zum Wäscheständer auf dem Balkon.
Mein Sohn fühlte sich in der KiTa sehr wohl. Er war sehr oft draussen: am Meer, auf dem Schiffsspielplatz oder Waldspielplatz.
Die Klinik liegt traumhaft schön in einem kleinen Dorf mit Tante-Emma-Laden; nur wenige Gehminuten vom Natur-Stand entfernt; Walking und Jogging-Strecken durch Wälder und am Strand lang sind quasi direkt vor der Tür.
Die Ruhe, die man hier findet ist einfach fantastisch. Daher ist es auch nicht schlimm, dass es kaum Handyempfang gibt.
Im Foyer der Klinik gibt es WLAN-Empfang. Etwas nervig waren die Kids, die teilweise ab mittags mit Tabletts und Smartphones im Foyer rumhingen und online zockten oder sich Filme ansahen.
Die Therapie-Planung wird mit dem Patienten individuell abgestimmt. Die einzelnen Anwendungen können auch mal abgesagt werden. Ich habe viel über Stressbewältigung gelernt und Möglichkeiten gefunden, mich gut zu entspannen.
Das Mittagessen war abwechslungsreich und gut. Ein besonderes Lob gilt den Restaurant-Mitarbeitern: immer nett und nicht aus der Ruhe zu bringen.
Mein Sohn und ich haben die 3 Wochen genossen; es war mehr wie Urlaub für uns.

Hätten zu gerne verlängert

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kita Personal wenig Termine
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Stress!
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik ist super nett und entspannt!
Beste Kur von vier Kuren!
Super Kita , meine drei Kids haben sich pudelwohl gefühlt!

1 Kommentar

muki2014 am 08.10.2017

Hallo,

gibt es in dieser Klinik auch Zimmer in denen kein abgetrennter Schlafraum für die Kinder ist?
In welchen Kliniken waren Sie bei den anderen Kuren? Können Sie alternativ eine empfehlen? Danke schon mal

Denken heute noch mit Freude u Dankbarkeit zurück

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kita ( Sebastian),Küche,Strand,Ruhe,Erholung,Freizeitaktivitäten
Kontra:
laut meiner Tochter war es nicht toll das man erst ab 10 ans buffett durfte sich selbst zu bedienen hahah und unter 10 nur abräumen durfte :p
Krankheitsbild:
Angstzustände,
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meiner heute 10-jährigen Tochter am anfang des Jahres 2014 in der Klinik Schwedeneck.Leider habe ich es bis heute nicht geschafft meinen damaligen Aufenthalt zu bewerten und möchte das nun ändern weil wir beide nicht aufhören können an diese tolle Zeit und einmaliges Erlebnis zurückzudenken.Wenn wir beide daran zurück denken dann mit vielen Emotionen.Manchmal beim zurückdenken kommen mir sogar Tränen weil es so schön war.Alleine schon die Möglichkeit haben zu dürfen so ein Angebot zu bekommen und auf Kur gehen zu können ist etwas sehr wunderbares.Wir haben uns vom ersten Augenblick an in der Klinik wohl gefühlt. Man wird sehr herzlich und freundlich empfangen. Zimmerausstattung 1a.Absolut Klinikgerecht.Zu den disbezüglich negativen Bewertungen möchte ich anmerken man sollte nicht vergessen man geht auf Kur nicht auf Luxusurlaub.
Zimmer wurden täglich gereinigt,beliebige Anzahl von Handtüchern zur Verfügung gestellt.
Im Speiseraum waren feste Plätze vergeben.
Das Mittagessen lecker und abwechslungsreich. Morgens und abends gab es ein reichhaltiges Buffet.
Bei der Therapieauswahl wurden meine Wünsche berücksichtigt
Allerdings kam ich nicht ganz zurecht mit einigen Ärzten und anfangs war es auch schwierig mit der Psychologin.War wohl Sympathiesache,was ja völlig normal ist entweder man kann spontan miteinander oder nicht.Würde sagen das dies aber kein klinisches Problem gewsen is sonder eher ein menschliches.Denn wenn man sich frei einen Arzt wählt dann kann man sich überlegen passt es zusammen oder nicht das ging natürlich bei dieser 3wöchigen Kur nicht und somit waren wir aufeinander angewiesen.Dazu muss ich sagen war die Antipathie wohl beiderseits doch haben wir gemeinsam diese 3 Wochen proffesionel zu ende gebracht.Die Kita war sehr gut. Die Erzieher gehen auf die Kinder und Ihre Bedürfnisse ein. Basteln mit den Kindern(haben Mützen gehäkelt sogar eine für mich die ich heute noch besitze u trage)und gehen vor allem viel raus an die frische Luft.
Die Spielplätze toll.Strand ebenso.Freizeitaktivitäten toll.Auch diese Ruhe in dem Ort fantastisch!!!! Wir haben viel gelernt und uns gut erholt zehren noch heute daran und möchten irgendwann gerne wieder dorthin.
wir können beide die Klinik sehr empfehlen.liebe Grüße aus Österreich

wunderschöner 3-wöchiger Kuraufenthalt

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
die eigenen Wünsche / Bedürfnisse stehen im Vordergrund und werden voll berücksichtigt
Kontra:
es gibt nichts Negatives zu berichten
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinem 10-jährigen Sohn im August 2017 in der Klinik Schwedeneck.
Ich habe mich vom ersten Augenblick an in der Klinik wohl gefühlt. Man wird sehr herzlich und freundlich in Empfang genommen. Während meines Kuraufenthalts war das gesamte Personal (egal ob Ärztin oder Reinigungskraft)durchweg fröhlich, freundlich und hilfsbereit.
Bei der Zimmerausstattung wurde an alles gedacht. Auf dem Balkon stand ein Wäscheständer mit Wäscheklammern und im Bad ein Wäschekorb für die Schmutzwäsche.
Das Zimmer wurde täglich gereinigt und eine beliebige Anzahl von Handtüchern zur Verfügung gestellt.
Im Speiseraum waren feste Plätze vergeben. Auch hier wurde an alles gedacht. Bei der Platzvergabe wurde das Alter und Geschlecht des Kindes berücksichtigt. So konnten die Kinder schon gleich beim Abendessen erste Kontakte mit Gleichaltrigen knüpfen.
Das Mittagessen war stets lecker und abwechslungsreich. Morgens und abends gab es ein reichhaltiges Buffet.
Bei der Therapieauswahl wurden meine Wünsche berücksichtigt. Selbst mein Wunsch, viel Zeit mit meinem Sohn zu verbringen, wurde berücksichtigt, sodass ich fast jeden Tag ab dem Mittagessen Zeit zur freien Vergügung hatte.
Ich konnte während der 3 Wochen vollständig abschalten und mich erholen und habe viele neue Erfahrungen gesammelt. In den Kursen "Stressbewältigung" und "Ernährungsberatung" habe ich viel Interessantes gelernt und versuche nun zuhause, vieles davon auch umzusetzen.
Täglich wurden zudem freiwillige Freizeitangebote für die Kinder und/oder Mütter angeboten.
Ich habe in der Klinik Schwedeneck 3 wunderschöne Wochen verbracht, die für mich wie Urlaub waren.
Es ist jedoch zu empfehlen, mit dem Auto anzureisen, sodass man bei ggf. schlechtem Wetter auch in der tollen Umgebung etwas unternehmen kann. Die öffentlichen Verkehrsmittel sind recht schlecht. Aber am Wochenende werden auch von der Klinik aus Ausflüge angeboten.
Landschaftlich ist es dort sehr abwechslungsreich. Strand, Steilküste, Wald und tolle Radwege.

Traumhaft

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
super nette Mitarbeiter, traumhafte Lage, Ruhe
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Zeit vom 21.6. bis 12.7.2017 in der Klinik Schwedeneck und kann diese Klinik nur wärmstens empfehlen.
Die Ausstattung ist zweckmäßig (man ist schließlich nicht in einem 5-Sterne Hotel, sondern in einer Klinik)und ordentlich. Handyempfang hatte ich nur am Strand, aber das hat mich überhaupt nicht gestört, im Gegenteil: Man kann dadurch wunderbar zur Ruhe kommen und abschalten, weil man nicht ständig erreichbar ist bzw. auch nicht ständig das Gefühl hat, telefonieren zu wollen / müssen.
Besonders hervorzuheben ist die Freundlichkeit des Personals. Alle sind stets hilfsbereit und offen für Fragen.
Ein besonderes Lob gilt der medizinischen und psychologischen Betreuung. Ich habe mich bestens unterstützt und beraten gefühlt. Sehr hilfreich fand ich, dass alle Therapieangebote auf Freiwilligkeit basierten, so dass man sich selbst entscheiden konnte, was gerade für das eigene Wohlbefinden am nötigsten ist. Sehr geholfen hat es mir z. B. (und das kann ich jedem nur dringend empfehlen!!) einfach mal nur am Strand zu sitzen und aufs Meer zu schauen. Dieses Bedürfnis wurde sehr unterstützt und ernst genommen, indem es sogar in meinen Therapieplan eingebaut wurde. Dadurch wurde ich im Laufe der Wochen immer ruhiger und fühlte mich richtig entspannt.
Kurz: Meine Kinder und ich verlebten hier in der Klinik Schwedeneck drei wunderschöne, erholsame Wochen und haben beim Abschied ein paar Tränchen verdrückt. Wir würden gerne nochmal hier herkommen! Großes Lob an die gesamte Klinik!

Angenehme Klinik, die ich weiterempfehlen kann

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Natur, Ruhe, Spielplätze, Strand, Wald
Kontra:
sehr schlechter bis gar kein Handyempfang
Krankheitsbild:
Stress
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren zur Mutter-Kind-Kur in der Klinik und können nur positiv berichten. Das Personal war sehr freundlich, alle haben so gut es ging aufeinander Rücksicht genommen. Die Klinik liegt nahe am Strand und die schöne Natur lädt zum Spazieren und Entdecken, aber auch zum Abschalten ein. Die Kinder haben den ereignisreichen Kindergartentag genossen - auch wenn er manchmal auch anstrengend war - und die Therapien waren gut auf die eigenen Probleme oder Bedürfnisse abgestimmt. Man konnte auch jederzeit Bescheid geben, wenn etwas benötigt wurde. Die Klinik ist nicht von der neusten Ausstattung, aber soweit sauber. Insgesamt war ich sehr erstaunt, wie ruhig es in der Klinik war. Alle versuchten sich an die Ruhezeiten zu halten und es gab nur wenige Tage, wo es mal lauter wurde. Das Klinikpersonal achtete darauf, dass sich alle an die notwendige Ruhe halten.

Das Essen war Mittags immer sehr gut. Morgens und Abends fehlte uns etwas die Abwechslung und leider war das Brot abends aufgrund der vorhergehenden Tiefkühlung nicht besonders schmackhaft, aber das ließ sich die Zeit erdulden. Im Speisesaal war eine Lautstärke-Ampel angebracht, die durch Lichtzeichen zeigte, ob die Lautstärke in Ordnung oder zu laut war. Das hilft bei kleineren Kindern beim Verständnis.

Wer gern und oft mit dem Handy agiert, musste lernen etwas Abstand zu gewinnen. Innerhalb der Klinik hatten die meisten eigentlich nur im Foyer Empfang (WLAN), Netz war erst wieder am Strand oder etwas außerhalb möglich. Ursache dafür sollen wohl Störsender der Marine sein. Kleines Manko ist, dass das Festnetz im Haus noch mit den typischen 01805-... Nummern funktioniert und so der heimische Anruf recht teuer werden kann.

Eine Reise wert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Freizeitkurse teils entfallen oder überlastet)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
erholsame Auszeit dank guter Rundumversorgung
Kontra:
Handyempfang quasi nicht vorhanden
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist klein und familiär, in einem sehr ruhigen Ort gelegen. Die Umgebung ist wunderschön, Wald und Strand für erholsame Spaziergänge schnell erreichbar.
Unser Zimmer war sehr geräumig und hell, wir haben uns gleich sehr wohl gefühlt. Auch der Rest der Klinik ist gut durchdacht und zweckmäßig eingerichtet.
Sehr angetan waren wir von der Kita bzw. den Erziehern. Mein Sohn ist fünf und hatte keinerlei Schwierigkeiten sich dort einzufinden, die Erzieher sind sehr offen auf Kind und Mutter eingegangen und machen einen richtig guten Job, auch bei den ganz kleinen Zwergen. Es wird viel gebastelt und gemalt, auch mal gebacken und musiziert. Vor allem aber sind die Kinder täglich draußen bei Wind und Wetter, dazu dienen der Spielplatz vor dem Haus, der Wald und auch am Strand waren die Kids.
Der Küche möchten wir auch ein großes Lob aussprechen, das Essen war durchweg lecker und optisch sehr nett angerichtet.
Etwas anstrengend ist, dass Kinder unter 8 Jahren sich nicht am Buffet bedienen dürfen (Hygienevorschrift!), aber auch daran gewöhnt man sich und mittags wird man eh am Tisch bedient und die Kinder essen in der Kita.
Die medizinische Behandlung war sehr gut. Ich habe mich ernst genommen gefühlt und es wurden Behandlungsmöglichkeiten aufgezeigt und schon Therapieversuche vor Ort unternommen und alles klar und verständlich erläutert.
Was ich mir gewünscht hätte, wäre ein größeres Spektrum an Bewegungsmöglichkeiten. Der Yoga-Kurs war nur einer sehr begrenzten Zahl von Teilnehmerinnen zugänglich. Ich hätte mir in der Woche einfach mehr von diesen Kursen oder anderen wie Pilates, Zumba o.ä. gewünscht, aber dieses ist wohl der eher kleinen Einrichtung geschuldet, dass das Personal bzw. die Räumlichkeiten dafür nicht gegeben sind.
Anfangs hat mich die Flut von Öffnungszeiten, Therapiezeiten - selbst die Rezeption hat nur begrenzte Zeiten geöffnet - und Eintragungslisten sehr genervt, nach ein paar Tagen bekommt man aber die Hausroutine und kann dann entspannen.

Mutter mit 2 Begleitkindern 5 und 8

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich stand im Vordergrund)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Unbürokratisch und schnell)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Liebevolle Mitarbeiter, Anwendungen nach Wunsch, kompetente Kita, schöne Landschaft, tolle Klinik
Kontra:
Nachts zu hell im Zimmer, wenig Indoor Aktivitäten neben den Bastel AngevAngeboten
Krankheitsbild:
Infektanfälligkeit, Erschöpfung, Stress
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist mit nur 75 Betten klein und damit familiär.
Das Personal von der Rezeption, Küche, Physiotherapeuten bis hin zu den Ärzten ist außerordentlich lieb und fürsorglich.
Das Essen war toll. Wir sprechen hier von keinem Sternerestaurant, sondern von einer Klinik und aus dieser Sicht, bin ich von der Küche begeistert gewesen.
Die Betreuung war sehr gut. Die Erzieher gehen auf die Kinder und Ihre Bedürfnisse ein. Basteln mit den Kindern und gehen vor allem viel raus an die frische Luft. Meine Kinder 5 und 8 haben sich vom ersten Tag sehr wohl gefühlt.
Die Spielplätze sind toll. Der Strand ebenso.
Die Klinik Angebote im medizinischen Bereich haben mir sehr gut getan.
Am Besten war für mich, dass ich entscheiden durfte: nehme ich diese Anwendungen an oder nicht. Bei Nicht-Gefallen durfte ich absagen und ectl sogar einen anderen Kurs wählen. Beispiel: PME hat mir nicht gefallen, also durfte ich ins Yoga. Aqua Fitness gefiel mir ebenfalls nicht, dafür bin ich sehr viel gewalkt.
Das hat mir den Druck genommen und ich konnte wirklich entspannen.
Die Zimmer sind sehr einfach aber sauber. Netten sind bequem und auf Sonderwünsche wie zusätzliche Wolldevke, Kissen für den Nacken usw wurde SOFORT reagiert.
Leider gibt es keine Rolläden an den Fenstern und es wird sehr schnell hell. Das nächste mal nehme ich ein großes dunkles Handtuch zum Verdunkeln mit.
In der Dusche ist nur ein Vorhang und vor allem die Kinder müssen aufpassen dass bei Duschen das Bad nicht unter Wasser steht. Aber daran gewöhnt man sich.
Es gibt wenige Indoor Möglichkeiten, wenn mal wirklich schlechtes Wetter ist. Wir haben dann den offenen bastel raum oder Gymnastik Raum genutzt. Ein richtig "Spielzimmer" fehlt leider. Für kleine 0-3 gibt es etwas. Das jugendzimmer ist sehr spartanisch. Mein Sohn war ungern dort.
Handy Empfang ist nicht gut. War für mich aber kein Problem. Es war schön, endlich mal nicht immer erreichbar zu sein.
Fazit: Tolle Klinik, liebe Menschen, schöne Landschaft.

Gelungene Kur an der Ostsee

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kleines Haus, übersichtlich, patienten orientiert
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Mehrere Operationen im letzten Jahr
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine wirklich gelungene Kur. Kompetente Ärzte und Therapeuten. Ein toller Koch, das Essen war nicht nur schmackhaft sondern auch sehr schön angerichtet. Die Therapien waren nach meinen Wünschen angelegt und wurden sehr gut vermittelt. Die Lage ist wirklich traumhaft, nur 500 vom Strand entfernt. Die Kinderbetreuung ist famos, meine Kinder haben sich sehr wohl gefühlt. Lediglich das Hallenbad ist sehr klein. Die Zimmer sind ok. Handyempfang ist wirklich nur am Strand gut, das WLAN im Haus aber durchaus sehr gut, es reicht für Videotelefonie über WhatsApp. Endlich eine Kur in der sogar Diagnostik erfolgte. Ich würde gerne noch einmal in dieses Haus fahren.
Sehr nah an Kiel, auch ohne Auto gute Anbindung an Kiel und Eckernförde.

toller Kuraufenthalt

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
gab viel Positives.Ganz konkret gibt es nichts
Kontra:
die Kinderbetreuungszeiten
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich fand das Ganze sehr schön:die Ausstattung,die Nähe zum Strand,den unproblematischen Ablauf der ganzen Kur,die Essensversorgung.
Auch über die netten Mitarbeiter habe ich mich sehr gefreut
Rundum toll gewesen.

Hat sehr gutgetan!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
herrliche Natur, freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Phsychovegitative Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für mich die geeignete Klinik, um die Resourcen
in mir (wieder) zu finden, die mir mehr Gelassenheit und Zufriedenheit in meinem Leben ermöglichen.
Das lag an der guten Luft und der herrlichen Landschaft: Wald, Raps-und Kornfelder, Steilküste, Meer und Strand,
an den gelungenen Gesprächen mit der Ärztin und der Phsychologin, ein auf mich abgestimmtes Therapieprogramm sowie
einem klinikinternen Freizeitprogramm, das Entspannung und nicht Freizeitstreß bedeutete.
Das Essen war prima, die Zimmer und die
Kinderbetreuung (auch für meinen 10jährigen Sohn) in Ordnung.

Es hat sich gelohnt!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr durchorganisiert
Kontra:
teilweise zu viel an Freizeitangeboten
Krankheitsbild:
Diabetes, Bluthochdruck, Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es ist wirklich ein sehr schönes Haus mit total liebenswerten Mitarbeitern. Es ist in einer landschaftlich sehr schönen Gegend und bietet sicher zu jeder Jahreszeit reichlich was für Erkundungswillige.

Das Haus ist sehr sauber. Das Essen war wirklich köstlich und abwechslungsreich. Für Unternehmungen bekommt man immer ein Lunch-Paket mit.

Die Kita-Mitarbeiter waren alle sehr nett und immer bemüht den Kindern die Eingewöhnung so leicht wie möglich zu machen. Sie gehen mit den Kindern immer raus auf den Spielplatz, in den Wald oder zum Strand.

Die Zimmer sind schön und praktisch eingerichtet und sehr sauber.

Also ich fand es sehr schön dort und kann es nur weiterempfehlen.

Wie Urlaub! Gerne wieder! Einfach Top!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen beiden Kindern (Tochter 6 und Sohn 3) vom 26.4. bis 17.5.17 dort. Es war einfach nur traumhaft! Ehrlich gesagt wie Urlaub. Alle kümmern sich nett um einen und wollen dass es einem nur gut geht. Das Essen war so gut, dass ich Probleme hatte mein Gewicht zu halten ;-) . Die Kita war top (auch wenn mein Sohn anfangs nicht dort bleiben wollte), Sie haben sich sehr bemüht und wirklich viel mit den Kindern gemacht. Wir haben alle 3 viel gelernt und möchten irgendwann gerne wieder dorthin.
Ich kann die Klinik sehr empfehlen.
Wer hier was schlechtes über die Klinik Schwedeneck schreibt...kann ich nicht nachvollziehen!

Mutter Kind Kur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolle Gegend
Kontra:
Kindertagesbetreuung
Krankheitsbild:
Neurodermitis, Erschöpfung, Migräne
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als wir in der Klinik angekommen sind wurden wir sehr herzlich empfangen. Das Personal ist sehr nett und immer bemüht das es einem gut geht. Das Essen war immer sehr abwechslungsreich und sehr lecker. Mir persönlich hat sehr gut gefallen, dass alles auf freiwilliger Basis verläuft. Allerdings war ich mit der Betreuung meines Kindes(2,3jahre) so gar nicht zufrieden. Die Kinder sollten im Buggy abgegeben werden, was ich als Erzieherin schrecklich finde. Dazu kam dass mein Kind eine ganze Stunde durchgeweint hat, bis mich mal jemand informiert hat.

Wir würden wieder hinfahren!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das tolle Klinikteam, Küche, Kinderbetreuung, Wald und Steilküste
Kontra:
Etwas mehr Gymnastikkurse zum Muskelaufbau hätte ich schön gefunden
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Nahrungsmittelunverträglichkeiten
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen Kindern (8 und 6 Jahre alt) im April 2017 in der Klinik - und kann sie wärmstens weiterempfehlen!
Vor allem war ich beeindruckt von der Freundlichkeit, dem Engagement und der Hilfsbereitschaft des gesamten Klinikteams: Ärztin, Psychologin, Rezeptionistin, Leitung, Ökotrophologin, Nachtschwester, Physiotherapeutin, Reinigungskraft, Küchenmitarbeiterinnen - mit wem auch immer wir Kontakt hatten: Wir hatten das Gefühl, das Team arbeitet gern hier und tut alles, damit Frauen und Kinder sich wohlfühlen.
Toll fand ich, dass wir Frauen selbst mitbestimmen konnten, an welchen Therapien wir teilnehmen wollten.
Ein großes Lob an die Küche: Mit Glutenunverträglichkeit plus Verzicht auf Milchprodukte plus (besonders herausfordernd) Histaminintoleranz hatte ich Sorge, in der Kantine kaum etwas essen zu können. Aber das Küchenteam hat's möglich gemacht, dass wir immer lecker und reichhaltig essen konnten!
Super zufrieden waren wir auch mit der Kinderbetreuung in der Villa Kunterbunt, in unserem Fall Delphingruppe und Drachenbande. Wer bei der kleinen Abschiedsvorstellung der Delphingruppe nicht heult, hat kein Herz! ;-) Meine Kinder haben sich in der Betreuung sehr wohl gefühlt und Freunde gefunden, von denen sie sich tränenreich verabschiedet haben.
Alle Therapieangebote, an denen ich teilgenommen habe, fand ich gut. Einzig etwas mehr Gymnastik / Yoga / Pilates hätte ich mir gewünscht, das Angebot war begrenzt.
Toll auch: Mein Sohn hat im Kurschwimmbad (man kann einen Kurs buchen) schwimmen gelernt und sein Seepferdchen gemacht! Ein Highlight für ihn!
Last not least: Die Umgebung ist wunderschön. Dass es keinen Supermarkt und nicht überall Handyempfang gibt, fand ich eher förderlich für die Entspannung. Im wunderschönen, naturbelassenen Wald entlang der Steilküste konnte man lange spazieren, ohne auch nur einer Menschenseele zu begegnen - echtes Naturerlebnis, das ich nun vermisse!
Spätestens in meiner 3. Woche war ich tiefenentspannt, hab viel mitgenommen

Empfehlenswert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein überaus freundliches und kompetentes Team und in allen Abteilungen gut organisierte Mitarbeiter.

Gut erholt in der Klinik Schwedeneck

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute Anwendungen, sehr nettes Personal
Kontra:
Sehr enger Parkplatz
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Rückenschmerz, Kopfschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin 35 Jahre alt und war im März 2017 mit meiner 4-jährigen Tochter zur Mutter-Kind-Kur in die Klinik Schwedeneck. Es hat uns beiden dort sehr gut gefallen.

Wir sind dort sehr nett empfangen worden. Das Personal war freundlich, wenn man eine Frage oder ein Problem hatte, wurde versucht es zu lösen. Meine Tochter hat sich in der KiTa wohl gefühlt und die Erzieher waren sehr nett. Die Übermittsgbetreuung haben wir nie genutzt, da die Mittagsruhe zusammen sehr schön war.

In den Gesprächsrunden, Vorträgen und in der Rückenschule habe ich viele Anregungen bekommen. Auch die Ätztinnen und Psychologinnen hatten immer ein offenes Ohr. Die 3 Wochen haben mich wieder zur Ruhe gebracht und mir Anreize für meinen Alltag gegeben.

Das Essen war gut und abwechslungsreich. Allerdings fehlte mir teilweise etwas Gemüse.

Wer mit dem Auto anreisen möchte, sollte wenn möglich mit einem Kleinwagen kommen, da der Parkplatz sehr eng ist. Es ist aber praktisch ein Auto dazuhaben, auch wenn am Wochenende Ausflüge angeboten werden und die Bushaltestelle direkt vor der Tür ist.

Die Lage der Klinik ist sehr schön. Es sind ca 600m bis zum Strand. Außerdem ist dort ein Wald und man kann an der Steilküste entlang laufen.

Ich kann die Klinik nur weiterempfehlen.

Gute Zeit in Schwedeneck!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Vielen Dank für die gute Zeit!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ansprechpartner finden sich immer gesprächsbereit!)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Rundum Versorgung - auch Nachts mit Nachtschwester!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top organisiert! Egal ob Freizeitangebot oder Klinikabläufe!)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Alles da was gebraucht wird!)
Pro:
Tolles Team - fand immer Ansprechpartner / tolle Lage - nah zum Strand!
Kontra:
zu kurz,...)
Krankheitsbild:
Erschöpfung/Reizdarm/Infektanfälligkeit
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im März 2017 war ich mit meinem beiden Töchtern (5 und 4 Jahren) in Schwedeneck. Ich war "durch" und blickte teils mit gemischten Gefühlen (werden sich die Mädchen wohlfühlen - Kinderbetreuung usw.), teils sehr Erwartungsvoll Richtung Kurbeginn,..

Vom ersten Eintreten ins Haus habe ich mich gut aufgehoben gefühlt. Man wird vom ersten Moment an "aufgefangen".

Meine Mädchen hatten im KiGa eine wirklich gute Zeit! Vielen Dank an dieser Stelle an die Erzieher und Erzieherinnen der Drachenbande und Delfine!
Beide haben sich sehr wohlgefühlt! und dass, obwohl es natürlich mit allen neuen Eindrücken erstmal viel ist - und für die Erzieher/innen und Kinder eine echte Herausforderung - jede Woche die Neuankömmlinge in die Gruppe einzubinden!

Sehr weitergeholfen hat mir auch, Erziehungsfragen im persönlichen Gespräch mit der Psychologin besprechen zu können!

Wichtig ist auch die Küche zu erwähnen: Das Buffett ist reichhaltig, vielseitig und wirklich lecker! (Immer mit großer Salattheke,..) Mittags essen die Mama´s der Ü-Dreijähren alleine - die Kinder im KiGa. (Hinweis: Man darf mittags aus 3 Menus auswählen - ich habe mich meist für die "fettreduzierte Auswahl" entschieden und das hat überhaupt nicht "fettreduziert geschmeckt" sondern sehr lecker - auch viel Fisch wurde angeboten!)

Die medizinische Abteilung ist immer mit einer Schwester besetzt und die hat mir mehrmals (meine Tochter hatte Mittelohrentzündung) auch mitten in der Nacht weitergeholfen!

Schwedeneck ist top organisiert! Alle Hand-outs, Freizeitprogramme oder Klinikabläufe etc. sind super vorbereitet!

Ich fand immer offene Ohren und hilfsbereite Ansprechpartner für meine Belange und kann mich an dieser Stelle nur nochmal bei dem ganzen Team herzlich bedanken!

Zu erwähnen ist sicherlich auch noch: Die Klinik liegt ganz nah zum Strand - sehr schöner Naturstrand - tolle Lage! An den Wochenenden gibt es gut organisierte Freizeitangebote im Umland (Fahrt nach Kiel/Eckernförde,...).

Wir hatten eine wirklich gute Zeit und nehmen -außer Donnerkeilen und Hühnergöttern!)- viel für uns aus Schwedeneck mit!!!

Das Herz der Ostsee Klinik Schwedeneck

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle mit Herz und Seele in ihrem Beruf)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ist immer jemand da der ein offenes Ohr hat)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Der behandelnde Arzt aus Klinik Schwedeneck nimmt sich für jeden Patient die Zeit die der Patient braucht)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hier kann man sich auch einiges ausleihen z.B. Tischtennisschläger, Tischtennisball, Buggy)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Alles sehr freundlich und Liebevoll eingerichtet)
Pro:
alles super war total begeistert und zufrieden
Kontra:
Buffet morgens und abends evtl etwas abwechslungsreicher mit Wurst und Käse aber trotzdem essen ist super lecker!
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Stress, Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war sehr zufrieden in der Klinik Schwedeneck. Sehr nettes und hilfsbereites Team von Arzt bis zu Schwestern! Man hat sich in der Klinik echt super gut aufgehoben gefühlt!
Alles super schön und freundlich gestaltet.
Schöne helle Zimmer und auch ein Ausleihbüro gab es wo man Bücher, über Spielsachen für Kinder ,
Strandspielzeug,
Kinderspiele usw. findet also für jeden was dabei! :)
Auch das Freizeit Programm ist sehr schön gewesen manchmal war Freizeitprogramm voll aber in den 3 Wochen schafft man alles mal mit zu machen. :)
Auch der Weg zum Strand ist nicht weit, mit kleinen Kinder vielleicht 15-20 min. als erwachsener ca. 5-10 min.
Auch das Buffet ist sehr schön man sieht das alles mit Liebe und Herz zubereitet wird.
Handyempfang ist etwas schlecht auf den Zimmer gar kein Empfang aber in Rezeption schon da bekommt man ein WLAN Passwort ich persönlich fand es gut das der Empfang so schlecht war da man mal von allem abstand nehmen kann und mal nicht rund um die Uhr für alle erreichbar ist!!;)
Wer was zum abschalten und erholen sucht ist hier genau richtig!
Fernseher gibt es auf den Zimmer und Telefon auch was man am Tag der Abreise bezahlt auch der Kindergarten für Kinder ist spitze es wird auf jedes Kind eingegangen die Erzieher sind mit Herz und Leidenschaft dabei.
Also ich kann nicht mehr sagen wie das ich rund um mit allem sehr zufrieden war!!!
Wenn ich wieder eine Kur mache werde ich auf jeden fall wieder in Klinik Schwedeneck gehen!

für Neurodermitis nicht geeignet

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (ich hätte mir im Vorhinein eine genauere Beratung gewünscht, ob ich dort richtig aufgehoben bin)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Buffet morgens und abends, Freizeitangebote, Sportangebote, Lage
Kontra:
nicht geeignet bei Fragen zu Neurodermitis, Internetempfang, Telefonkosten, Freundlichkeit einiger weniger Mitarbeiter
Krankheitsbild:
Neurodermitis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hallo Zusammen! Ich war mit meiner Tochter Anfang des Jahres 2017 in der Kurklinik Schwedeneck. Mein Hauptfokus lag dabei auf meiner Tochter (Neurodermitis). Im Vorhinein hatte ich mich telefonisch und im Internet darüber informiert, ob ich mit ihrer Diagnose bei der Kurklinik an der richtigen Adresse bin. Dies wurde bejaht.
Leider bereue ich die Klinikwahl sehr, denn ich habe wiederholt zu hören bekommen, dass es keine Hautklinik sei. Gruppenangebote zu Themen wie Entwicklung von Kratzalternativen oder Umgang mit Neurodermitis-Schüben im Alltag oder allein Gesprächskreise mit anderen Müttern habe ich vergeblich gesucht. Vielmehr habe ich keine einzige Mutter kennengelernt, deren Kind an Neurodermitis leidet. Das hatte ich anders erwartet und war sehr enttäuscht.
Es gab einen einzigen Vortrag, dessen Inhalt mir jedoch bereits weitgehend bekannt war.
Erwartet hätte ich, dass ich bei einer telefonischen Vorabklärung fachlich kompetent beraten werde, ob diese Klinik die richtige ist und die Anforderungen erfüllt werden. Mir ist natürlich durchaus bewusst, dass ich keine Lösung für das Krankheitsbild meiner Tochter erwarten kann und kein Allheilmittel präsentiert bekomme.
Wir sind mit einem sehr guten Hautbild dort angekommen und mit einem extremen Schub und Staphylokokken nach Hause gekommen.

Darüber hinaus hat eine leitende Schwester der medizinischen Abteilung zwei Kindern ein Bein gestellt, um sie am Fangenspielen auf dem Flur zu hindern- obwohl wir einsichtig waren und nach einem anderen Aufenthaltsraum gefragt haben... das lässt tief blicken!

Wenn jemand das Hauptziel hat, sich selbst zu entspannen und Hilfen für Stressbewältigung oder Erziehung oder Work-Life-Balance erwartet, ist dort sicherlich gut aufgehoben!

Erholung pur!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die medizinische Betreuung ist hervorragend
Kontra:
Krankheitsbild:
Migräne & Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe wunderbar erholsame Tage in einer gemütlichen und freundlichen Atmosphäre erlebt. Das gesamte Personal ist sehr verständnisvoll und immer zuvorkommend. Einrichtung und Ausstattung der Zimmer sind absolut zufriedenstellend. Die landschaftliche Umgebung ist selbst im Winter wunderschön.

Eine (unerwartet) tolle Zeit.

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Individuelle Beratung)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besonder Abteilung Physiotherapie)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Ein Fön im Badezimmer wäre hilfreich)
Pro:
Organisation der Anwendungen/Kita und Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung/Stress/Ängste/Kopf-und Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinem Sohn (5) im Februar/März 2017 in Schwedeneck.
Ich möchte der Klinik und dem gesamten Personal ein großes Lob aussprechen.
Der Klinikalltag war sehr gut organisiert und das Personal in allen Bereichen unglaublich freundlich und offen.
Die Kinderbetreuung (Delphingruppe)war für meinen Sohn sehr toll - er weinte zu Hause mit Heimweh nach den Erziehern.
Von allen Anwendungen und Angeboten kann ich nur positives berichten. Ich habe viel mit nach Hause genommen.
Die Umgebung/Natur ist sehr schön und vielfältig und bietet tolle Gelegenheiten zum Spielen/Bewegen und Entspannen.
Die Ausstattung ist zweckmäßig und gut.
Das Essensangebot ist vielfältig und abwechslungsreich.
Durch unser Auto war ich an den Wochenenden sehr flexibel, wobei auch Ausflüge angeboten werden.

Wir haben die Zeit genossen und haben sehr gute Erfahrungen gemacht, die wir jedem wünschen!

Mutter Kind Kur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom ersten bis zum letzten Tag haben meine Tochter u ich uns sehr wohl gefühlt !

SEHR GERNE WIEDER!!!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Stress, Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war für mein Kind (fast 4 J.) und mich ein wunderschöner und erholsamer Aufenthalt. Das gesamte Personal war freudnlich und immer hilfsbereit.
Das Essen war TOP!!! Lecker, reichlich, abwechsungsreich und auch für das Auge toll angereichtet. Einfach Spitze! Das Highlight für uns Mütter: "Mittagessen wird am Tisch serviert" ;);)
Unser Zimmer war groß genug, gut ausgestattet, freundlich, mit Balkon und abgetrenntem Kids Zimmer.
Mein Therapieplan war super! Klasse ist, das alle Verordungen auf Freiwilligkeit basieren und man auch ohne Theater oder schlechtes Gewissen, etwas Streichen kann. Toll!! Die Gespräche, sowohl mit der Ärzin als auch Psychologin haben mir viel gebracht.
Die Angebote für Kids und Mütter waren gut.(sportlich und kreativ wurde einiges geboten) Langeweile kam bei uns nicht auf.
Toll war auch die Betreuung meiner Tocher in der -Drachenbande-. Sie hat sich dort sehr wohl gefühlt. Toll war auch, das der KiGa bei jedem Wetter nach draußen geht. Positiver Nebeneffekt: "Meine Maus möchte nun auch im HeimatKiGa immer mal in die Nachmittagsbetreuung" :) :)
Die Umgebung, Ostsee, Strand, Wald, Steilküste, Spielplätze sind ideal zum Abschalten. Nächstes Mal würde ich nur mit dem Auto anreisen, zwecks Einkaufsmöglichkeiten und Erkundungen auf eigene Faust. War aber auch so kein Problem, da ich viele nette Mütter kennengelernt habe und man sich anschließen konnte bzw. mitgenommen wurde.

Wir haben uns total wohlgefühlt und empfehlen die Klinik auf alle Fälle weiter.

An dieser Stelle nochmal ein dickes DANKESCHÖN für die schöne Zeit!!! :)

Gerne noch einmal

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit unserem Aufenthalt rundum zufrieden, bis auf die Tatsache, dass Magen-Darm-Erkrankung während unseren Aufenthalts rumging. Dies ist wiederum mit den Stockbetten, in denen auch die unteren Betten ein Schutzgitter hatten, das man nicht entfernen konnte, ziemlich blöd zu handhaben. Aber sonst war es ein sehr angenehmer Aufenthalt. Die Betreuungsgruppen sind super. Das Essen ist abwechslungsreich und super lecker und auch fürs Auge angerichtet. Da uns Mütter das Essen an den Tisch serviert wird, ist es ein Luxus, den man zu Hause echt vermisst!
Das Service-Personal ist immer sehr nett!
Die Rezeption ist meiner Meinung nach am Wochenende zu wenig besetzt, vormittags geschlossen. Der Therapieplan war für mich gut eingestellt, hatte genug Zeit für mich. Beim verordneten Kochkurs gab es schöne Rezepte zum Nachkochen.

Alles bestens

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nettes Personal
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Erfahrungsbericht:

Mein Sohn und ich waren bereits zum 2. Mal in der Klinik Schwedeneck und waren wie erwartet auch wieder total zufrieden. Das gesamte Personal war immer freundlich und jederzeit ansprechbar. Das Zimmer war groß genug und gut ausgestattet, das Essen abwechslungsreich und lecker. Die Angebote für Mütter und Kinder waren gut, schön wäre allerdings ein großes Spielzimmer für die Zeit ausserhalb der Betreuung. Das Therapieangebot war ebenfalls gut, super ist das alles auf Freiwilligkeit basiert und man sich auch mal abmelden kann, wenn man lieber einfach spazieren gehen möchte. Wir waren rundum zufrieden und hoffen, auch ein 3. Mal eine Kur in dieser tollen Klinik verbringen zu können.

Es war sehr schön, danke!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles supi!
Kontra:
Hohe Telefonkosten
Krankheitsbild:
Erschöpfung; Rückenbeschwerden; leichtes Übergewicht
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für mein Kind (4 Jahre) und mich war es ein wunderschöner, erholsamer Aufenthalt und ich würde jederzeit wieder in diese Klinik fahren. Das gesamte Personal war freundlich und jederzeit hilfsbereit. Das Essen war lecker und besonders die fettreduzierte Kost wurde mit viel Liebe zum Detail angerichtet. Es gab jeden Tag eine Vorsuppe, immer eine Nachspeise und immer ein Salatbuffett - lecker. Die Angebote waren für mich ausreichend. Was mir nicht zugesagt hat wurde gestrichen, ohne Diskussion. Wichtig für mich, um mich auch wirklich entspannen zu können, war die Kinderbetreuung - auch die war perfekt - mein Kind hat sich sehr wohl gefühlt und ist sehr gern in die Drachenbande gegangen, vielen Dank an die Erzieherinnen. Die Ostsee könnte man an windigen Tagen hören. Der Weg zur Ostsee lässt sich angenehm laufen, auch mit kleinen Kindern. Während des Aufenthalts habe ich tolle Mütter kennengelernt. Gern würde ich dieses Treffen in vier Jahren nochmal wiederholen. Ich habe mich viel bewegt, konnte einiges über meine falsche Ernährung erfahren, die ich bereits umgestellt habe und habe sehr viel intensive Zeit mit meinem Sohn verbracht. Dabei habe ich sehr viel über ihn gelernt, allein dafür hat sich der Aufenthalt gelohnt.
Die Frauen, die hier meckern, haben irgendetwas falsch gemacht. Reden soll bekanntlich helfen! Tut mir wirklich leid für die Klinik, wenn solche schlechten Kommentare geschrieben werden. Ich bedanke mich auf diesem Weg nochmals recht herzlich. Macht weiter so.

Entspannung pur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Außer Bett, Dusche,Telefon)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Therapieplan
Kontra:
Zu teure Festnetz kosten
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war ein rundum schöner und erholsamer Aufenthalt in der Klinik, mein Kind und ich haben uns von Anfang an wohl gefühlt!Die Therapeuten und Ärzte sind super nett und kompetent und erst die Küche, leider viel zu lecker;-)
Die Zimmer sind ok nur das Bett war mit persönlich viel zu hart und es ist sehr hellhörig!Das einzige was ich wirklich zu bemängeln habe ist der Festnetzanschluss,die Kosten sind enorm, egal ob man angerufen wird oder raus telefoniert und durch sehr schlechten Handyempfang ist das echt ein fetter minus Punkt!
Die Damen an der Rezeption sind auch alle sehr, sehr freundlich und hilfsbereit nur ist sie leider für mein empfinden zu selten besetzt!

Es war sehr schön!!!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Meine Psychologin und ich haben so gar nicht gepasst...)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freiwilligkeit war für mich genau das Richtige!!!!
Kontra:
Zu wenig Therapieangebote für mein Kind
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Uns hat es sehr gut gefallen! !!
Die Freiwilligkeit, die hier manche bemängeln, war für mich ideal!!!
Ist wohl eine Typfrage,ob man so was mag.
Das Personal war sehr nett und immer hilfsbereit.
Die Sache mit dem Telefon (0180-Nummer) ist wirklich blöd. Allerdings hatte ich Glück mit dem Handyempfang und konnte prima im Zimmer telefonieren.

Spezielle Mutter Kind Kur

Kindermedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gute Behandlung
Kontra:
Schlechtes Wetter
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mutter- Kind- Kur für Adoptiv- und Pflegeeltern
Schöne Lage
Freundliches Personal
Gute Betreuung
Vielseitige Angebote

Nie wieder! Verschwendete Zeit und Geld!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Personal unmotiviert und zeigt kein Interesse.
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Tochter (8 Jahre) und ich waren vom 25.01.-15.02.17 in der Klinik. NIE WIEDER!Wir waren in der Klinik völlig falsch und eine Therapie hat nicht stattgefunden. Meine Tochter war Vorsorgepatientin, keine einzige Therapie/Gespräch mit der Psychologin. Es soll alles auf freiwilliger Basis erfolgen. Auf mein Krankheitsbild ist nicht eingegangen worden. Absolut verschwendete Zeit. Warum ich vor Kurbeginn Angaben über meinen Krankeitsbefund und den meiner Tochter machen sollte und was ich für Erwartungen ich an die Kur habe, ist mir völlig unverständlich. Weder die Ärztin noch die Psychologin waren vorbereitet.In meinem Beisein wurde wohl zum ersten Mal meine Akte gelesen. Therapeutin, Ärzte und Psychologin sind unmotiviert und zeigen kein Interesse. Auch auf Nachfrage wurde mein Therapieplan nicht verbessert.Ich hatte lediglich Walking, Wassergymnastik und Warnehmungstraining.Die Massagen sind ausgefallen, wegen Krankheit der Therapeutin. Erst auf meine Beschwerde,wurde ich dazwischengeschoben und dementsprechend"abgefertigt". Die Krankenschwestern waren teilweise wirklich frech.Die im Prospekt angegebenden Bewegungs- und Sportarten wie Yoga, Salsa oder Fussreflexonenmassage gibt es nicht. Auch der abendliche Ausflug mit Fackeln und Taschenlampen zum Strand hat nicht stattgefunden. Teilweise haben Mütter mit ihren Kindern die Kur abgebrochen und sind abgereist. Große Unzufriedenheit unter den Müttern.
Die Zimmerausstattung ist ungenügend. Rauchmelder fehlen,Flucht- und Rettungsplan nicht vorhanden. Im ganzen Haus sind die Brandschutztüren nicht geschlossen. Stehen offen mit einem Keil festgestellt.Eckeliger Duschvorhang im Bad und Silberfische im Duschbereich.Die Öffnungszeiten der Rezeption sind nicht ausreichend. Am Wochenende nur von 20.00 - 22.00 Uhr geöffnet! Eine Abgabe des Zimmerschlüssels ist nicht möglich. Bei Verlust werden €180,-- in Rechnung gestellt. Eine WLAN-Verbindung kostenlos im Foyer. Achtung Abzocke beim Festnetzanschluss 0180-Nr. Schade meine KK muss hierfür aufkommen.

1 Kommentar

KLINIKSCHWEDENECK am 01.03.2017

Sehr geehrte Schleswig-Holstein2,
wir sind immer dankbar für Anregungen, die wir von unseren Patientinnen erhalten.
Ihren Eintrag in diesem Forum möchten wir allerdings nicht unkommentiert lassen.
Wir bedauern sehr, dass Sie die Maßnahme in unserem Hause nicht besser für sich nutzen konnten. Bereits während Ihres Aufenthalts wurden viele Ihrer Beschwerdepunkte mit Ihnen persönlich besprochen. Wie wir Ihrem Kommentar entnehmen können, scheint dies für Sie nicht zielführend gewesen zu sein.

Wir möchten Sie bitten, in einem solch öffentlichen Forum keine herabwürdigenden Begriffe zu benutzen. Dies ist offenbar ein sehr subjektiver Eindruck Ihrerseits und entspricht nicht den Tatsachen oder den Rückmeldungen der anderen Patientinnen unseres Hauses.

Da dies nicht der richtige Raum für eine detaillierte Klärung ist, bieten wir Ihnen gerne an, dass Sie sich nochmals persönlich oder auf dem Postweg mit uns in Verbindung setzen, so dass wir die von Ihnen genannten Punkte klären können.

Mit freundlichen Grüßen
Klinik Schwedeneck

Wohltuende Zeit für Mutter und Kind

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Individuelle Situation erfassend)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr wohltuend, gute Therapeuten)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gutes und vielfältiges Therapieangebot
Kontra:
Hellhörige Zimmer
Krankheitsbild:
Erschöpfungszustand, Asthma, Neurodermitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Mutter-Kind-Klinik liegt nur wenige Minuten vom schönen Ostsee-Naturstrand entfernt in einem kleinen Dorf. Umgebung ideal für Ruhesuchende. Angenehmes, fast familiäres Klima in der Klinik mit fachlich versierten Therapeuten und Ärzten.
Essen abwechslungsreich und sehr gut, im Speisesaal aufgrund vieler Kleinkinder recht laut. Die Zimmer sind zwar zweckmäßig mit Gebrauchsspuren, aber insgesamt in Ordnung. Wer ohne Auto anreist, hat wenig Möglichkeiten zum Einkaufen oder Besichtigungen, da nur ein begrenztes Zeitkontigent besteht aufgrund der Anwendungen. Am Wochenende werden Fahrten von der Klinik aus angeboten,die je nach Teilnehmerzahl jedoch nicht immer stattfinden. Es werden aber viele Spiele,Sport und Bastelaktionen angeboten. Ingesamt eine sehr empfehlenswerte Klinik mit äußerst freundlichem und hilfsbereitem Personal!

Wir waren sehr zufrieden

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Positiv:

-schönes, sauberes Haus, tolle Lage
-saubere, nette Zimmer
-freundliches, hilfsbereites Personal
-ausreichendes, gutes Angebot an Anwendungen und Freizeitprogramm
-Schwimmbad und Sauna im Haus

Negativ:

-sehr schlechter bis gar kein Empfang mit dem Handy, Alternative: Zimmertelefon - zu teuer!

Verbesserungsvorschläge:

-WLAN im ganzen Haus wäre von Vorteil
-etwas mehr Fernsehprogramme

Alles im Allem super. Das Meer wird mir fehlen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
zum abschalten ideal
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann auch nicht viel negatives sagen. Das Personal war durchgehend sehr freundlich und hilfsbereit. Die Angebote und Anwendungen waren sehr gut. Wenn man etwas nicht wollte und es nicht ging war es kein Problem eine Anwendung zu tauschen. Es wurde sehr gut auf die Wünsche angepasst ob man zb mehr oder weniger Anwendungen haben wollte. Zum Abschalten war der Standort der Klinik auch sehr gut. War ohne Auto da und bin mit dem Bus gut zurecht gekommen. Meist haben sich auch Mütter abgesprochen die mit Auto da waren. Alles kein Problem.
Das Schwimmbad war eher klein und sehr laut sobald mehr wie 5 Kinder drin waren.
Das Essensangebot war ok. Man hatte genug Auswahl. Wem das nicht reichte der konnte Sachen selber auf seinen Tisch stellen wie zb Nutella.
Alles im Allem war es eine angenehme Kur und ich konnte viel mit nach Hause nehmen.

Tolle, liebevolle und wertschätzende Klinik

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Mitarbeiterinnen, das leckere Essen, die gute medizinische und psychologische Abteilung,
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Stress, Erschöpfung,
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

eine tolle Klinik. Sehr freundliches, liebevolles und wertschätzendes Personal in allen Bereichen (Rezeption, Küche, medizinische Abteilung, Reinigungskräfte, Physio, Kinderbetreuung, Praktikantinnen,...)
Die Klinik ist einsam gelegen - für die Erholung und fürs "Abschalten" sehr zu empfehlen. Der Strand ist in erreichbarer Nähe (knapper km) Wunderbare Gegend zum Spazierengehen, Fahrradfahren, Walken, Joggen ...(Wald, Steilküste, Strand...) Die Therapien werden genau zum Krankheitsbild abgestimmt...toll ist, dass man selbst mit entscheiden kann, was man mit macht u. was man vielleicht auch absagt. Ich habe wirklich eine gute Zeit gehabt mit hilfreichen Einzel- und Gruppengesprächen und diversen fachlichen Vorträgen und praktischen und sportlichen Elementen, wie z.B. Wassergymnastik und Walken.
Ein Auto wäre vorteilhaft, wenn man mal etwas einkaufen möchte. Es gibt zwar Einkaufsmöglichkeiten, die mit öffentl. Verkehrsmitteln zu erreichen sind, doch ist das schwer zu planen, wenn man vor und nachmittags Therapien u. Termine hat, die man nicht absagen möchte. Aber meist lernt man auch andere nette Kurpatienten kennen, denen man sich anschließen kann.
Die Einrichtung ist ganz schön (toll, dass das Zimmer in 2 kleine Zimmer unterteilt wurde), Bad und WC ok, Gemeinschaftsräume auch (Foyer u. Kellerraum, wo auch ein Kaffeeautomat steht)
Toll ist auch das hauseigene Schwimmbad und die Sauna.

Schön hätte ich es gefunden, wenn der Fahrradverleih und auch andere Angebote (Ausflüge) kostengünstiger gewesen wären. Das ist sicher schwierig zu reduzieren, doch manche Familien können sich nicht so viel dazu leisten.

Ansonsten war alles super und unbedingt weiter zu empfehlen.

Lieben Dank für alles!

Erholung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
Einkaufsmöglichkeiten
Krankheitsbild:
Stresssymptomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Sohn und ich haben uns in der Klinik Schwedeneck sehr wohl gefühlt. Das ganze Personal (Ärzte, Schwestern, Reinigungskräfte, Verwaltung und Kinderbetreuung) waren sehr nett und hilfsbereit. Die Klinik selbst und die Zimmer sind sehr ansprechend und freundlich eingerichtet. Auch die Gemeinschaftsräume sind sehr modern und farbenfroh gestaltet. Hier kann man sich wohlfühlen und erholen. Einfach mal abschalten und die Seele baumeln lassen.
Das Freizeitangebot der Klinik ist hervorragend un der nahe Strand und Wald lädt zum Verweilen ein.

Einfach nochmals DANKE - es war toll!!

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Anwendungen, Essen, Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Migräne
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik, das Personal wie auch die Umgebung waren allesamt toll!! Meine Tochter und ich konnten richtig schöne drei Wochen erleben!
Es gab tolle Anwendungen für Mamis, für meine Tochter war es toll in der Regenbogengruppe zu sein (hier nochmal ein großes Danke an die zwei Betreuer-Mädels) und was ich persönlich auch schön fand, war das der Plan nicht zu vollgepackt war, sondern ich auch mit meiner Tochter tolle Nachmittage am Strand verbringen konnte.
Desweiteren hatten wir auch tolle andere Mamis um uns rum welche mit uns angereist sind. :-)
Die Damen der Küche, Physio und auch der Rezeption waren sehr aufmerksam und sehr hilfsbereit, tolles Team!!


Vielen Dank für drei wundervolle Wochen.

Dank an die Klinik Schwedeneck

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Herzlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Borellioselma Bartonellose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der familiäre Rahmen der KLinik und die durchgehend freundliche Betreuung des Klinikpersonals sind hervorragend
Die Vernetzung der Abteilungen untereinander unterstützt die Regeneration an Körper, Geist und Seele
Daß gemeinsame Ausarbeiten des Therapieplans tut gut und die Anregung sehr auf die eigenen Grenzen zu achten, evtl auch Anwendungen absagen zu können
waren lehrreich und wohltuend
Die Lage der Klinik ist durch den Wald, die Steilküste und das Meer
für uns ideal gewesen.So gingen wir bei Regen im Schutz der Bäume spazieren und der Strand war sowieso zu allen Wetterlagen schön.
Wir hatten passende Tischgesellschaft
Das Essen war liebevoll zubereitet
Meine Tochter ging gern in die Betreuung.
Es ist sicher hilfreich als Mutter die Klinik Regeln, wie Ruhezustand einzuhalten.Das fiel einigen Frauen schwer und störte.
Ich danke der Klinik für eine wunderbare Zeit
Wir waren vom 20.7.-10.8 in der Klinik Schwedeneck

Freundliche Klinik mit Altersschwächen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Wäre es sauberer und ein bisschen besserer Empfang des mobilen Netzes)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Die Psychologin, die Ärztin und auch eine besonders tolle Krankenschwester, welchen Namen ich hier ja leider nicht nennen darf)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Die Organisation des Freizeitteams war sehr schlecht. Manche Kinder und Familien haben keine Chancen an den Angeboten teilzunehmen, da immer wieder sich Familien oder Kinder eintragen, die bereits dran waren und das Team nicht kontrolliert)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Medizinische Abteilung, Psychologische Abteilung und Physiotherapeutische Abteilung waren gut
Kontra:
Abnutzung der Klink und die Sauberkeit sowie der Handy- und WLANEmpfang
Krankheitsbild:
Stress, Migräne und Schmerzen und Übergewicht
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine Klinik die in die Jahre gekommen ist, was man vor allem in den Zimmern zu sehen ist. Abegenutze Möbel und Sanitäreinrichtungen (angerostete Heizungskörper im Bad, oder abgebröckelter Hausputz auf der Balkonloggia....). Die Sauberkeit in den Zimmern fand ich ebenfalls schlecht, wenn man selber nochmal nachputzen muss und das Tuch fast schwarz wird. Da erwarte ich von einer Klinik mehr... Was ich besonders ekelig fand, war der Duschvorhang der Dusche im Zimmer.
Das Personal und die Ärzte sind freundlich und kümmern sich gut um einen.Die Therapien können angepasst werden, wenn man mit etwas nicht einverstanden ist oder sich auch mehr einfordern.Einige Regeln für das gemeinsame miteinander sollten allerdings überdacht werden von der Klinik.
Leider gibt es dort keinen Handyempfang, so das ein telefonieren in der Klinik nur gegen ein teures Entgelt auf dem Zimmer möglich ist oder man bis zum Strand runter laufen muss, wo der Empfang auch voll da ist.Ein WLAN-Empfang ist über die Klinik möglich, allerdings ist auch dieser Empfang nur in der Lobby möglich, deswegen ist es dort auch immer sehr laut, da nicht nur Mütter sind, um ins Internet zu kommen, sondern auch sämtliche Kinder, die dort lauthals ihre Spiele spielen wollen.
Das Essen ist ganz in Ordnung, auch wenn man von einer Klinik, die Einem gesunde Ernährung vermitteln möchte, teilweise wirklich was anderes erwartet. Man kann auch verschiedenen Gerichten selber wählen.Morgends und Abends gibt es Buffet und eine Salatbar zu jedem Essen. Wasser und Obst stehen einem rund um die Uhr zur Verfügung.
Was mir persönlich nicht gefallen hat ist, das die Klinik um 22.00 Uhr immer abgeschlossen wird, auch am Wochenende.

Mein Therapieerfolg durch Abstand und Ruhe in Schwedeneck

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 07/08 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Lage, Ruhe, Ruhe, Ruhe! (u.a. kaum Handyempfang), tolles Klinikteam, Schwimmbecken
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Stress, Migräne
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für uns (Mutter, 2 Kinder 3 und 8) war in dieser Klinik einfach alles optimal. Angefangen vom Zimmer, über die Kinderbetreuung bis hin zum Essen und dem eigenen Therapieplan, sowie dem tiefenentspannten Klinikpersonal, von dem ich nie ein böses oder auch nur patziges Wort gehört habe. Ich habe die Ruhe und das Meer an diesem unheimlich schönen Fleckchen Erde so genossen, viel Zeit mit, aber auch mal ohne die Kinder verbracht, die in der Villa Kunterbunt so liebevoll betreut wurden. Handyempfang gab es (zum Glück) nur sporadisch, sodass die herrlichen Spaziergänge und Minigolfspiele auch nicht vom Zwang, abertausende WhatsappNachrichten zu beantworten, unterbrochen wurden. Abends traf man sich auch lieber mit der Zimmernachbarin zum quatschen, statt dem WLan in der Lobby nachzujagen, und das Erlebte gleich in Form von Bildern mit der kompletten Verwandtschaft zu teilen.
Neben dem " nicht arbeiten, putzen und kochen müssen" war es auch dieser Abstand von zu Hause, der mir gut getan hat.

Wer die absolute Ruhe sucht und sich aus dem Alltag komplett rausnehmen will, ist in Dänisch Nienhof absolut richtig. Kombiniert mit dem auf meine Bedürfnisse abgestimmten Therapieplan (Fokus auf Bewegung, Entspannung und positive Erziehung) habe ich 3 wirklich entspannte und entspannende Wochen erleben dürfen. Ein großer Dank an das Klinikteam und auch an die IKK, die das möglich gemacht hat.

Mütterliche Erholung steht im Fokus

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Tolle Physio-Abteilung
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfungssyndrom, infektanfälliges Kind
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin hochgradig zufrieden mit unserem Aufenthalt in der Klinik Schwedeneck!.
Die Anwendungen und Freizeitangebote sind toll und abwechslungsreich. Das Wohlbefinden der Mutter steht im Fokus, eine ganz neue Erfahrung. Die einzelnen Abteilungen zeichnen sich durch freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter aus. Die eigenen Bedürfnisse werden ernst genommen, sei es der Bedarf an einem Nackenstützkissen oder medikamentöse Hilfe bei einem kranken Kind. Man findet zu jeder Tages- und Nachtzeit, auch am Wochenende Hilfe in der medizinischen Abteilung.
Man kann sich als Mutter gut erholen, die Kinderbetreuung in der dortigen Kita ist sehr liebevoll. Man kann sich viel Anregung für zu Hause mitnehmen, um den Kureffekt noch zu verlängern.
Ich würde definitiv wieder in diese Klinik gehen !!!!

Voller Kurerfolg !

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Bedürfnisse der Familie steht im Mittelpunkt
Kontra:
Krankheitsbild:
Schmerzen, Migräne, Erschöpfungszustand
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich sofort in der Klinik verstanden gefühlt. Das Personal ist sehr freundlich und kompetent. Hier steht die Mutter im Mittelpunkt und endscheidet selbst, was ihr gut tut. Druck und Stress gibt es hier nicht.
Meine Schmerzen wurden deutlich gemildert und ich habe einiges mitgenommen. Im Alltag halte ich mich an meine Übungen und Sporteinheiten, und erlebe somit mein Alltag wieder als schmerzfrei bzw schmerzarm.
Diese Kur hat mir so sehr geholfen, mir so viel Energie und Kraft zurück gegeben.
Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dort wieder eine Mutter-Kind-Kur zu machen!

empfehlenswert mit klitzekleinen Maengeln

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Lage, Organisation, Freundlichkeit
Kontra:
Mobilfunkempfang
Krankheitsbild:
Asthma, Erschoepfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meiner Tochter (3J) vom 20.04. - 11.05. in der Klinik Schwedeneck.
Positiv ueberrascht war ich bereits im Vorfeld ueber das sehr freundliche Personal (Reservierung / Rezeption). Dies zog sich wie ein roter Faden durch unsere 3 Wochen, den egal auf wen man traf, er/sie war immer sehr freundlich und hilfsbereit.

Die Klinik ist nicht die aller-neuste und so sind die Zimmer ordentlich und zweckmaessig eingerichtet. Dies gilt auch fuer alle andere Raeume. Wer 5-Sterne-Hotelstandard sucht ist hier falsch ;-)

Essen gibt es morgens und abends vom Buffet, mittags wird am Tisch serviert. Es gibt immer genuegend Auswahl, so dass jeder etwas findet, was ihm schmeckt. Das Salatbuffet vermisse ich immer noch.
Allerdings haette ich mir mehr Bio- und regionale Produkte und weniger Fertigprodukte gewuenscht. Schade, dass gerade der Koch bei diesem Punkt uneinsichtig und beratungsresistent ist.
Auch von der Ernaehrungsberatung hatte ich mir mehr erwartet.

Ansonsten war alles zu unserer besten Zufriedenheit. Meine Tochter hatte viel Spass im KiGa und es war super, dass sie wirklich JEDEN Tag raus gegangen sind!
Ich hatte als Kurziel angegeben, dass ich moeglichst viel Zeit mit meiner Tochter verbringen moechte. Das hat man sehr gut beruecksichtigt und die gemeinsame Zeit hat uns beiden sehr gut getan.

Die Lage der Klinik ist ein Traum, der nahe Strand, die malerische Steilkueste ..... einfach wunderschoen!
Ich hoffe, wie koennen in ein paar Jahren nocheinmal Zeit hier verbringen.

wunderbarer Kuraufenthalt, raus aus dem Alltag!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Telefonkosten
Krankheitsbild:
Asthma, Erschöpfung, obstruktive Bronchitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir (mein Sohn 1,5 Jahre und ich) waren vom 1.6-22.6 in der Klinik Schwedeneck.

Bei der Ankunft war alles super organisiert und alle sehr freundlich und hilfsbereit.

Die Zimmer sind zweckmäßig aber ausreichend eingerichtet. Jedes Zimmer hat einen Balkon, Kinder schlafen abgetrennt in einem eigenen Zimmer (durch Trennwand abgetrennt), Flachbild-Tv und ausreichend Stauraum für das Gepäck sind vorhanden.

Das Personal war durchweg super freundlich, hilfsbereit, engagiert. Es gab niemanden der einmal "patzig" oder "schlecht gelaunt" rüber kam.
Beim Aufnahmegespräch wurde auf meine Wünsche Rücksicht genommen. Ich bekam nur Anwendungen vormittags, da mein Sohn noch keine Fremdbetreuung gewöhnt war und ich ihn nicht zweimal abgeben wollte.
Man kann beim Therapieplan mitbestimmen, kann jederzeit Anwendungen absagen oder dazubuchen. Das fand ich klasse!
In der med. Abteilung ist immer jemand erreichbar, auch das fand ich sehr gut.

Die Kita "Villa Kunterbunt" beschäftigt sich sehr gut auch mit kleineren Kindern (Danke an die Tröpfchengrp.). Es wird viel gebastelt, rausgegangen und die Kinder werden beim Bringen morgens ganz herzlich empfangen, sodass sich mein Kleiner nach ein paar Startschwierigkeiten auch dort sehr wohl gefühlt hat.

Im Speisesaal ist es laut, wofür die Klinik nichts kann. Wir haben deshalb immer auf dem Zimmer gegessen!

Abendprogramm für Mama's ist leider immer sehr voll, sodass man schnell sein muss um in der Liste einen Platz zu bekommen. Ansonsten tolle Angebote.
Auch das Basteln und Malen für die Kids mit Mama's fanden wir sehr schön.

Das einzig negative sind die Telefonkosten im Zimmer (01805-Nummern). Das empfinde ich als reine Abzocke, gerade weil der Klinik ja bekannt sein müsste, dass man keinen Handyempfang im Ort hat.

Leider waren wir 1 Woche krank und konnten fast nichts machen und bekamen aufgrund des Kurendes auch keine Ersatztermine. Sehr schade!
Ansonsten waren wir rundum zufrieden und würden jederzeit wieder kommen!

Hier findet man ruhe und erholung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Eine Klinik mit hotelcharakter)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Ärztinnen sind sehr engagiert und lassen Cremes anrühren oder schreiben Empfehlungen für die Krankenkasse.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich wurde nochmals komplett durchgetestets und beraten.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gute organisation. Wenn man eine therapide nicht möchte, kann man sie auch tauschen oder gänzlich absagen.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die Zimmer sind gut. Nur im innen erreichen ist wenig für Kinder zum spielen.)
Pro:
Top organisiert
Kontra:
Ohne Auto ist man im niemandsland
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Asthma,
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinem 2 jährigen Sohn in der Einrichtung und habe mich hier sehr wohlgefühlt. Schon bei der Ankunft war alles super organisiert und das Personal freundLich.

Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet und haben genug StauRaum um in seinem Zimmer 3 Wochen aufgeräumt leben zu können. Es wurde vorab gefragt, was alles benötigt wird und stand bei Ankunft im zimmer bereit. Das Babyphone ist auch leicht zu bedienen und lässt einen an den abendveranstaltunagen beruhigt teilnehmen.

Die Ärztinnen sind sehr engagiert und freundlich.
Auch die Terapeutinnen sind sehr freundlich und lassen sich ihren Stress nicht anmerken.

Alle Neuankömmlinge werden zusammen an die Tische beim essen gesetzt, sodass man schnell Anschluss finden kann. Das Buffet war immer reichhaltig und es war für jeden etwas zu finden. Auch das sericepersonal, war trotz des hohen Geräuschpegel und den vielen herumrennenen Kindern (meiner Meinung nach ein Erziehungsprobleme seitens der mutter) sehr nett und verständnisvoll.
Wer Zuhause seine Kinder nur mit smartphone am Tisch und mit Nutellabrot morgens,mittags,abends ernährt. Der muss zum Tante Emma laden und sich Nutella unter der Woche besorgen. Am Wochenende darf auch geschlemmt werden.

Die kita bastelt viel mit den Kindern und gehen jeden tag bei Wind und Wetter raus. Sie bekommen jede Woche neue Kinder und manche haben grosse Probleme abgegeben zu werden, aber sie versuchen trotz diesen Stress wirklich liebevoll und verständnisvoll mit den Kindern umzugehen.

Hier noch ein paar tipps:
Geht mit den Kindern zum Pony verleih bei Steffi daudert. Da könnt ihr für 10 Euro die Kinder mit dem kleinen Pony durch den Wald führen.

Probiert unbedingt das yoga aus im Haus

Fahrt nach suhrendorf in die strandhaus und trinkt einen Cocktail während die Kinder im sand spielen können.

Fahrt nach Eckernförde und fahrt mit der ecke 4 (kutter) raus und schaut euch Seestern und Co an.

Nehmt euch waschmitteltabs mit.

Internet ist im Foyer kostenlos.

einfach mal Raus aus dem Stress

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
absolute Ruhe
Kontra:
wenig Sportangebot
Krankheitsbild:
psychosomatische Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist aufgrund ihrer wunderschönen Lage und Abgeschiedenheit ideal um dem Alltagsstress komplett zu entfliehen. Auch nervige Schwiegermütter, Chefs oder dergleichen können einen dort nicht erreichen (Aufgrund Funkloch).
Mir hat der Aufenthalt sehr gut getan. Das Essen war gesund und lecker und wurde mittags sogar serviert. Die Kinder waren gut betreuet (besonders zu empfehlen mit Kindern ab 3 Jahre). Das Sportlich Angebot (und damit auch die Sportlichen Herausforderungen) sind eher bescheiden. Die Ärztliche und psychologische Beratung und Betreuung fanden ich und die anderen Mütter ausgezeichnet.
Kurzum die Klinik ist bestens geeignet sich gründlich zu erholen.

Tolle Klinik!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapien, Personal, Kindergarten, MEER
Kontra:
Nüscht
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Uns hat es sehr gut gefallen! Das Personal war stets sehr freundlich und hilfsbereit, egal in welchem Fachbereich. Das Essen war völlig in Ordnung bis gut, immer ausreichend da, auch um sich für den Tag (Ausflug) einzudecken.
Die Lage ist einfach toll, das Meer nicht weit! Wald...
Der Kindergarten war total klasse!!! Tolles Personal, man kann immer mit denen reden! Danke Seepferdchen!!! Zuhause wird immer noch davon gesprochen ;-)
Die Therapien und Anwendungen wurden super abgestimmt und man hat keinen Druck diese zu besuchen. Man hat immer die Möglichkeit abzusagen oder evtl. andere Anwendungen dazu zu buchen.
Auch das freiwillige Angebot ist sehr gut, auch wenn ich persönlich nicht viel mitgemacht habe...
Die Zimmer können auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmt werden (Töpfchen, Reisebett etc...)
Wir würden sofort wieder kommen!

gelungener Kuraufenthalt

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

gut organisiert
Personal freundlich und hilfsbereit

sehr sauber
Zimmer sehr gut eingerichtet und Equipment auf das Alter der Kinder abestimmt (Töpfchen, Rausfallschutz fürs Hochbetrieb, Babyphone...)

Essen gut, reichlich und schön präsentiert
im Speisesaal gelegentlich sehr laut
immer Obst und Getränke verfügbar
Lunchpakete für Ausflüge

Therapieplan sehr gut durchdacht. In meinem Fall nur vormittags Termine, da mein Kleinkind noch keine Fremdbetreuung gewohnt war und ich es nicht 2x am Tag abgeben wollte.
Wegen zB Mittagsschlaf des Kindes kann man eine verlängerte Mittagspause eintragen lassen.
Gute Therapieangebote
Therapien, die einem nicht gut tun, kann man problemlos absagen

Physioabteilung sehr gut - gehen bei allen Therapien sehr auf die einzelnen Damen ein.

Ärztliche Abteilung sehr kompetent und jederzeit erreichbar

Genauso die psychologische Abteilung. Da ich mit meiner Thematik in keine Gruppe gepasst habe, hatte ich nur Einzelsitzungen und am Ende war noch ein Thema offen und die Psychologin hat noch eine extra Sitzung möglich gemacht

Kinderbetreuung - ein Traum.
vielen Dank Seepferdchengruppe! Und auch an die spitzen Kindergarten Leitung!

Ausflüge schön und gut organisiert

Abendprogramm kann ich nicht bewerten, da ich mein Kind nicht alleine im Zimmer lassen wollte.

Schwimmbad,Kneippbereich und Sauna sehr gepflegt und schön

Sandlzeug, Spielzeug, Schwimmequipment kann umsonst ausgeliehen werden. Buggys und Autositze auch. Bobbicars im Hof

2 schöne Spielplätze
Strand circa 400m vom Haus
Toller Wald

Abholung vom Hbf Kiel hat perfekt geklappt.

Fahrradverleih mit 10 Euro am Tag recht teuer. Habe mein eigenes und das Laufrad mitgebracht - die durfte ich im Schuppen im Garten parken.

Gepäckversand inkl. Räder hat auch gut geklappt
die Hausmeister haben das Gepäck aufs Zimmer gebracht.

Waschmaschinen in Ordnung.

In der Kur zur neuen Kraft

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Unkomplizierter Kurklinikbetrieb
Kontra:
Krankheitsbild:
Mehrfachbelastung als Mutter, Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Kuraufenthalt in der Klinik Schwedeneck waren die besten 3 Wochen, seitdem ich Kinder habe und wieder arbeite. Die total unkomplizierte Klinikabläufe dort hat mir die Möglichkeit gegeben neue Kraft und Gelassenheit zu tanken, an der es mir vorher sosehr gemangelt hat. Die praktische Einrichtung der Klinik, die wunderschöne Umgebung und das reichhaltige Angebot an Sport und psyschologischer Betreuung haben mir sehr gefallen und geholfen. Sich nicht um das Essen kümmern zu müssen, war ein Genuss, so wie das Essen selbst. Die Zimmer sind groß genug und freundlich, es ist vergleichsweise ruhig und die Waschküche vermeidet das Mitschleppen von all zu viel Gepäck, auch Bücher und Spiele kann man sich dort leihen, ebenso Utensilien für das Schwimmbad bis und andere Hilfsmittel wie Nacken- und Ballonkissen. Die Fahrräder des Verleihs sind sehr gut und vielfältig, für jeden ist etwas dabei, vom Laufrad bis zum Mountenbike. Die Kinder sind gut in altersgerechten Gruppen betreut und gehen jden Tag raus. Alles in allem absolut empfehlenswert.

Alles Top bis aufs Essen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Anwendungen und Ärzte
Kontra:
Umgang mit Lebensmittel
Krankheitsbild:
Erschöpfung, stressbewältigung, Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gutes Personalmanagement,
Hervorragende Therapeuten,Ärtze und Schwestern
Gutes Gespür für Menschen
Reinigung der Zimmer könnte besser sein...
Kantine /Essen unter aller sau. Das Konzept muss dringend überarbeitet werden. Vielzu viel Fertig Produkte, wenig selbstgemachtes. Nicht jeder Koch eignet sic als Koch für Kureinrichtungen

Wunderschöne Zeit für mich und die Kinder

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Tolles Konzept)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es wird sich viel Zeit genommen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Alles dort, was die Zeit angenehm macht)
Pro:
Freundlichkeit, Empathie und Hilfsbereitschaft
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Stressbewältigung, Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die drei Wochen waren wirklich eine tolle Erfahrung und man konnte dem Alltag super entfliehen.

Jeder Mitarbeiter der Klinik war stets hilfsbereit und freundlich.

Die Gegend rund um die Klinik ist wirklich traumhaft schön und man kann dort super entspannen.

Die Kinder werden liebevoll betreut und haben sich die gesamte Zeit wohl und aufgehoben gefühlt.

Auch das Freizeitprogramm am Nachmittag und an den Wochenenden ist abwechslungsreich und auch für den schmalen Geldbeutel geeignet.

Das Essen ist abwechslungsreich, frisch und lässt keine Wünsche offen.

Alles in Allem hat mir die Zeit wirklich viel gegeben, die Therapien sind sehr auf den Alltag zu übertragen, so dass man auch viel Erlerntes mit nach Hause nimmt.

Ich würde jederzeit wieder kommen! :-)

Tolle Klinik, angenehme Atmospäre, sehr zu empfehlen!!!

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Danke für ALLES!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr angenehm und persönlich. Hier wird man ernst genommen!!!
Kontra:
Manche Mitpatientinnen, die sich nicht an Regeln halten können.
Krankheitsbild:
Migräne
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine beiden Kinder (3 und 5 Jahre) und ich waren im Februar 2016 für 3 Wochen zur Mutter-Kind-Kur in Schwedeneck.
Die Mädchen haben beide Asthma und sehr häufig Infekte und ich war hauptsächlich wegen meiner Kopfschmerzen und meiner Allergien dort.
Wir sind immer noch sehr begeistert. Schon der Empfang war sehr herzlich und man fühlte sich vom ersten Moment an willkommen.
Egal ob das Rezeptionspersonal, die Schwestern und Ärztinnen, die Psychologinnen und Therapeutinnen, das Servicepersonal, die Damen und Herren in der Küche, die Hausmeister und die fleißigen Damen vom Reinigungsservice, alle waren stets freundlich und sehr hilfsbereit.Die Kita dort ist super. Die kommen wirklich mit jeder Situation zurecht und stellen sich sehr schnell und sehr unkompliziert auf die immer wechselnden Kinder ein. Meine Zwei waren sehr gut aufgehoben und reden heute noch von ihren Erzieher/innen.
Ich fühlte mich sowohl fachlich als auch menschlich einfach sehr gut aufgehoben.
Es gibt bestimmte Regeln, an die man sich halten sollte, was ja normal ist, gerade in einer Einrichtung in der viele verschiedene Menschen aufeinander treffen ansonsten herrschte eine sehr angenehme, teilweise schon familiäre Atmosphäre.
Man kann die Therapiepläne mitgestalten und jederzeit mit den Ärztinnen, Psychologinnen und Schwestern reden wenn man etwas ändern möchte.
Von der Lage her ist das Haus ideal. Es ist ein kleiner Ort wo man wirklich Ruhe hat um Energie zu tanken und die See ist in greifbarer Nähe.
Der größte Luxus und eines der Highlights ist das Essen und das Speisesaalpersonal.
Es gibt immer frisches, abwechslungsreiches und sehr gutes Essen. Man hat eine große Auswahl an richtig leckeren Sachen. Auch Allergien und Unverträglichkeiten sind überhaupt gar kein Problem!!!
VIELEN DANK FÜR DIE SCHÖNE ZEIT!!!!

Mutter-Kind-Kur

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit
Kontra:
Der Ort ist sehr abgelegen
Krankheitsbild:
Erschöpfung,
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann die Klinik für die Mutter-Kind-Kur weiter empfehlen. Die Mitarbeiter sind freundlich und kompetent. Das Haus ist sauber und die Verpflegung sehr gut. Die Therapien sind angemessen. Die Zimmer könnten etwas größer sein, wenn man mit zwei Kindern anreist. Für ein Kind ist es aber okay.
Der Ort ist echt abgelegen - mein Tipp: mit dem Auto anreisen. Im Ort ist sehr schlechter Handyempfang - das geht nur richtig am Strand! Dafür kann aber die Klinik nichts. Das war alles echt in Ordnung.

Die richtige Klinik zum richtigen Zeitpunkt

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles bis auf die Kontra-Punkte
Kontra:
Lautstärke / Telefonkosten / Handy-Empfang
Krankheitsbild:
Psychosomatische Erkrankungen, Stress
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Sohn und ich waren vom 24.02.-16.03.2016 in der Klinik Schwedeneck.

Es hat uns dort gut gefallen. Die Klinik ist sauber und ordentlich, die Zimmer sind gemütlich eingerichtet. Das Personal war klasse, immer freundlich und hilfsbereit.
Man merkt gleich, dass hier alles sehr gut organisiert ist.

Mein Sohn hatte ein paar Startschwierigkeiten in der Kita, aber nach einer Woche war alles gut und er ist gerne dort hin gegangen. Vielen Dank an die Damen bei den Seepferdchen :)

Die Anwendungen waren maßgeschneidert. Augenmerk lag bei mir auf den Bronchien und der Psyche.
Besonders hilfreich war für mich die Gruppentherapie zum Thema Stressbewältigung und der Weg aus der Brüllfalle - sehr zu empfehlen und es hilft wirklich ;)

Wir waren krankheitsbedingt 3 mal jeweils einen Tag in 'Quarantäne'. Aber die Damen aus dem Service und die Schwestern aus der Medizinischen Abteilung waren großartig. Es fehlte uns an nichts.

Die Damen aus dem Freizeitbüro hatten auch immer was Neues im Angebot. Beim Basteln war für jeden was dabei. Für die Mamas (von brav schlafenden Kindern) gab es abends die Möglichkeit Sport, Yoga oder sonstiges mitzumachen. Oder man hat sich einfach mit anderen Mamas in den Aufenthaltsräumen getroffen.

Das Essen war abwechslungsreich und wirklich in Ordnung, wenn man nicht mit 5-Sterne-Erwartungen losläuft. Beim fettreduzierten Essen hätte ich mir mehr Abwechslung gewünscht. Das war doch sehr Fisch-lastig.

Anstrengend war oft die Lautstärke. Dafür kann aber die Klinik nichts, das lag an manchen Müttern mit lautem Organ, die im Speisesaal, auf den Fluren oder in den Zimmern nicht den Weg aus der Brüllfalle gefunden haben.

Das Telefonieren vom Zimmer aus würde ich vermeiden, durch die 01805-Nummer wird das sehr teuer.
Handy-Netz ist kaum vorhanden auf dem Gelände, am besten zum Strand gehen zum SMS verschicken und telefonieren.
Die Klinik bietet W-Lan an, allerdings ist dieses nur an 2 Punkten im Haus verfügbar.

Vielen Dank für Alles!

Einfach klasse diese Kur-Klinik!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Besser geht nicht!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kindertagesstätte/ Delfin - Gruppe
Kontra:
Matratzen
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war eine ganz tolle Zeit, vom 24.02.-16.03.16.
Wir waren rundum zufrieden mit der Klinik Schwedeneck und würden immer wieder hinfahren.

Hervorzuheben ist auf jeden Fall die Herzlichkeit der Mitarbeiter/innen in allen Abteilungen!

Der nette Empfang! Keine Frage war zu dämlich, alles wurde nett beantwortet.

Die tollen Trainerinnen, die sogar mich als Faule echt flott gemacht haben, und ich bin immer gerne zu allen sportlichen Therapien gegangen...Wahnsinn!
Wassergymnastik mit Frau Stange, Outdoor Training mit Frau Hamann, einfach super!

Der Service im Speisesaal war hervorragend und sehr freundlich, ebenso war das Essen schmackhaft und abwechslungsreich.

Die Schwestern und Ärztinnen der med. Abteilung waren durchweg kompetent und freundlich.

Aber vollends begeistert waren wir (natürlich in erster Linie meine Tochter) von der Kindertagesstätte, insbesondere von der Delfin-Gruppe mit den Betreuern Titus und Ulrike. Die beiden sind wirklich für diesen Beruf geboren! Supernett, sehr viel mit den Kids draußen unterwegs...einfach klasse, besser geht nicht.
Dadurch konnte man sich ohne Gedanken an die Betreuung des Töchterleins entspannen und sehr viel Zeit für sich beanspruchen...und darum ging es ja.


Die Zimmer waren zweckmäßig eingerichtet und groß genug. Das einzig negative waren die seeehr weichen Matratzen...aber wenn man eine zweite drauflegt, geht auch das... ????

Die Umgebung ist wunderbar, ca 500m von der Klinik entfernt beginnt der Strand, direkt an einer Steilküste und einem ruhigem Wald, in dem man herrlich walken konnte - auch direkt an der Steilküste entlang.

Alles da, was man braucht...immer wieder gern! Auch ohne Handyempfang ;-)
Auch hier noch einmal: Danke für alles!

Es war eine super schöne Zeit!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Klinikangestellte, Therapien
Kontra:
Telefonkosten
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine beiden Kids (5 & 8) und ich hatten eine tolle Zeit in der Klinik Schwedeneck! Alle Mitarbeiter waren sehr nett und wir haben uns sehr wohl gefühlt!
Die Therapien haben wir gern angenommen, in der Freizeit wurde viel angeboten und auch das Essen war sehr abwechslungsreich und immer Lecker!
Über allem stand immer: Nichts muß, alles kann!
Die Zimmer waren viel besser als ich befürchtet hatte. Wir haben es uns richtig gemütlich gemacht.
Zum Strand war es nicht weit und auch im Wald konnte man super spazieren gehen oder walken.
Es wurden auch mehrere Ausflüge und Einkaufsfahrten angeboten. Alles top organisiert.
Es gab einen Verleih für Spiele, Bücher, Puzzles, Lego, Autos, Sandspielzeug, Inliner...
Außerdem konnte man Fahrräder leihen, schwimmen gehen, in die Sauna, im Spielzimmer oder in der Turnhalle toben, im Bastelraum malen/basteln oder einfach nur in der "Klöndeel" Kaffee trinken, quatschen, spielen.....Langeweile kommt so nicht auf ;-)
Die Kids in der Kita waren täglich mindestens 1x draußen. Es wurde dort viel mit ihnen gemacht und auch das Mittagessen klappte dort einwandfrei.

Wir haben uns sehr wohl gefühlt und würden gerne nochmal in diese Klinik fahren!
Natürlich muß man mit der richtigen Einstellung anreisen. Es ist kein 5-Sterne-Urlaub und wo so viele Kinder sind, ist es niemals ganz leise! Das sagt einem aber ja schon der gesunde Menschenverstand :-)

Es war eine tolle Zeit

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Stress, psychische Belastungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine kinder (5 und 3) waren in der Zeit vom 4.11 bis 25.11 in der Klinik Schwedeneck.
Es war eine ganz tolle Zeit die uns echt gut tat.
Wir wurden nett empfangen und ausnahmslos alle Mitarbeiter, egal welche Abteilung, waren immer nett.

Die Kids haben sich im Kindergarten vom ersten Tag an richtig wohl gefühlt. Die haben da sehr viel unternommen und waren sehr oft draußen- egal bei welchem Wetter. Die kids waren begeistert.

Nachmittags wurde viel Freizeittechnisch angeboten, z.B. Basteln mit Kids gegen wirklich geringes Entgelt, meine Große war immer sehr begeistert.
oder auch tanzen und sport für kids.

Abends gab es täglich ein Freizeitangebot für die Mütter. Ob Sport, Yoga, Pilates, kosmetik, basteln oder malen. Das basteln und malen hat besonder spaß gemacht, da wird man richtig kreativ.
Habe einige schöne Andenken mit nach Hause genommen.

Die Anwendungen die auf jede Mutter individuell zugeschnitten wurden haben auch gut gepasst. Es wäre auch kein problem irgendwas abzuwählen oder dazuzuwählen.
Zu den Anwendungen zählten z.B.: Rückenschule, PME, Stressbewältigung, Atemtherapie, walking, Outdoortraining, ärztliche Gespräche, psychologische Gespräche, Ernährungsberatung, Aquagymnastik, Massagen und noch einiges mehr.

Es wird auch vormittags oder/und Nachmittags noch zusätzliches einiges an Sport angeboten (Aquagymnastik, life kinetik, Pilates usw.)

Wir haben sehr viele nette Frauen und Kinder kennengelernt.

Das Essen war spitze. Wir konnten fast immer aus 3 verschiedenn Gerichten auswählen und es hat immer sehr gut gescmeckt. Ein großes Lob auch an die netten Service Frauen, sie waren immer freundlich und gut drauf.
Wg der Lautstärke - bei sovielen im Restaurant gehts nun mal nicht "leise". Und da kann die Klinik nichts für - da müssen die Mütter halt auf die lautstärke ihrer Kinder achten.
Man kann aber auch auf dem Zimmer essen wem es zu laut ist.

Die Zeit ist leider nur viel zu schnell rum gegangen.
Es war toll und hat mir wirklich viel gebracht. Ich kann die Klinik unbedingt weiter empfehlen.

Macht weiter so und Danke für die schöne Zeit.

DANKE für die schöne Zeit

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Entspannung
Kontra:
Telefonkosten
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinem 8 jährigen Sohn vom 14.10.15 -04.11.15 in der Klinik. Wir haben uns dort sehr wohl gefühlt. Wir mussten uns unseren Sitzplatz zu den Mahlzeiten nicht erkämpfen, was wir schon in anderen Kuren hatten. Zum Frühstück und Abendessen gab es tgl. zwar immer das Selbe, aber in reichlicher Ausführung, somit konnte man wechseln wie man wollte. Zum Mittagessen konnte man aus min. drei verschiedenen Mahlzeiten wählen. Wer hier nichts findet ist selbst Schuld. Was ich noch als positiv bewerten möchte, es wurde nichts verschwendet. Gemüse wurde evtl zu Suppen weiter verarbeitet und wenn es zuviel Nudeln gab wurde abends ein Auflauf daraus gemacht. Die Lautstärke war akzeptabel.

Die Zimmer sind Zweckmäßig und ausreichend. Das Bad ist klein aber in Ordnung. Es war Sauber und in Ordnung. Auf Grund des Zeitmangel der Zimmermädchen konnte nicht tgl. "Grundrein" gemacht werde.

Therapie: Krankheit bedingt war die Physiotherapeuten in der Zeit unterbesetzt. Trotzdem haben die netten Damen alle Hebel in Bewegung gesetzt um so viel wie möglich ab zu decken. Danke noch mal an alle.

Im Haus kann man jederzeit alle Ansprechen und bekommt immer nur nette, liebe und Fachkräfte Aussagen.

Die Medizinische und Psychologische Abteilung ist gut und mit Fachkräfte besetzt.

Mein Sohn hat sich in der KiTa zum ersten mal von Anfang an wohl gefühlt. Danke an die Delfin und Regenbogen Gruppe.

In der Freizeit Abteilung wurde tgl. neues angeboten. Was sich natürlich auch wiederholte. Für kleines Geld konnte man sich "Tot basteln".

Jedes Wochenende wurden zwei Ausflüge organsiert, so dass auch Fam. ohne Auto raus kamen.

Internet und Telefon Empfang gab es praktisch nur am Strand. Für 10€ konnte man drei Wochen lang im Foyer auf Tablett o.ä. Sufen.

Wenn man sich anrufen lassen wollte, wurde es teuer. Genauso das raus telefonieren.

Ich kann die Klinik nur weiter empfehel. Es war unsere dritte Kur und hier fühlten wir uns am wohlsten. DANKE für die schöne Zeit.

KATASTROPHE

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Rückenschule bei Frau S.Louhenaessy
Kontra:
der Rest
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Rückenprobleme, Spannungskopfschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meiner 5 jährigen Tochter da vom 30.09.15 für 3 Wochen!
ich habe nicht viel gutes zu berichten!
fange ich mit dem guten an!
die umgebung! auch bei dem herbstwetter!!! Super Top war auch die Rückenschule bei Frau syS.Louhenaes. Sie hat das wirklich top gemacht!
so nun zum Schlechten!
Die Zimmer ungemütlich und arg renovierungsbedürftig! Bäder brauchen eine komplett sanierung! Schimmel in den Fugen und das nicht zu wenig!
Die Telefonkosten sind sowas von unverschämt! selbst wenn man angerufen wird muss man bezahlen weil einem eine 01805.. nr gegeben wird obwohl die normale festnetznr. mit zimmer durchwahl auch funktioniert! die Auswahl der Orte mancher Zimmer ist nicht optimal! so liegt ein Spielzimmer was große nach 20:00 uhr zum toben nutzen direkt über einem Patientanzimmer! es ist so laut das an schlafen nicht zu denken ist!
das essen ist in manchen Kantinen besser! Frisch ist da nur das salatbuffet, selbst die dressing ist was fertiges aus dem eimer oder flasche! säfte sind gemischte kompotts! der Fisch war trocken und nicht genießbar! alles sehr ungewürzt! Vorsuppen waren eher resteverwertung vom vortag!!
abends keine Abwechslung immer das gleiche!!!
betten sind eine Katastrophe für jemanden der probleme mit dem rücken hat und wer noch keine hat spätesttesn dann!!!
Putzen war auch nicht so der hit!

Es gibt bessere Kliniken

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Überall Regeln und wenig Erholungswert im Haus)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Ernährungsberatung, Obstschalen und beh. Ärzte
Kontra:
Kinderbetreuung und Klinikführung und Ambiente
Krankheitsbild:
Atopisches Ekzem und Asthma Bronchiale(Kind)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Einige gute Tipps und Einstellungen nehme ich mit nach Hause, würde aber diese Klinik nicht weiterempfehlen.
Ich bin mit meinem jährigen Sohn ab 23.9.15 in dieser Klinik gewesen und hatte das Gefühl, dass die Klinik an allen Ecken spart und die Atmosphäre nicht so herzlich war, wie ich das von einer anderen Klinik kannte. Die Situation im Essensraum ist unerträglich und trägt nicht gerade zur Erholung bei. Der Lärmpegel ist hoch und die Atmosphäre ähndelt einem Überlebenskampf und nicht ein genussvolles Essen. Mein 9jähriger Sohn wollte nach einer Woche nur auf dem Zimmer essen. Die Zimmer sind zu vergleichen mit schlecht geputzten Jugendherbergszimmern, die Atmosphäre in der Klinik gleicht einem Krankenhaus.Die Umgebung der Klinik ist schön, aber nur im Sommer. Die Kinderbetreunung für die größeren Kindern ist nicht toll. Sie gleicht einer Nachmittagsbetreuung in der Grundschule, wobei in der Grundschule meines Sohnes das Angebot vielseitiger ist. Die Betreuer sind auch nicht wirklich engagiert. Mein Sohnist nur Vormittags gegangen und hat ansonsten mit anderen Jungs auf dem Zimmer abgehangen oder draußen gespielt. Die behandelnde Ärztin fand ich sehr nett und sie hat sich auch Zeit genommen. Die Therapieangebote Walking und Aquafit gibt es aber in jeder anderen Klinik auch. Worüber ich sehr erbost war, dass es kein WLAN gab und die Klinik nur eine 01805 Nr. angibt, was aber Betrug ist, denn die normale Festnetznummer funktioniert auch. Das Freizeitangebot ist zwar vorhanden, kostet aber alles zusätzlich Geld und wird von außenstehenden Kursleitern angeboten.
Es gibt auf jeden Fall bessere Kliniken!!!!

Optimaler Erholungsplatz fuer stressgeplagte Muetter mit Kindern

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundliches Personal, gutes Angebot
Kontra:
WLAN funktioniert nicht immer / ueberall
Krankheitsbild:
Asthma bronchiale, GERD, Erschoepfunsgsyndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

- direkte Naehe zur Ostsee mit hervorragender Luftqualitaet
- saubere Zimmer, sehr freundliches und hilfsbereites Personal
- sehr gute Auswahlmoeglichkeit an Essen mit leckeren Variationen
- ein auf die Schwerpunkte sehr gut ausgerichtetes Angebot an Therapien
- ausreichende Shuttle-Moeglichkeiten in die naehere Umgebung
- beste Moeglichkeiten zum Auftanken und Abschalten

Finger weg von der Klinik Schwedeneck

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
keine ordentliche Therapie
Krankheitsbild:
Stress Schmerzen Ueberlastung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo ich bin seit 30.9.2015 zur Mutter Kind Kur in der Klinik.
Diese Einrichtung ist leider nicht weiter zu empfehlen. Auf die Krankheitsschwerpunkte wurde bei mir nicht eingegangen. Meine Kinder 2 und 5 waren auch ald Therapiekinder angemeldet und haben leider keine Therapien bekommen.
Aufgrund eines aktuell hohen Krankenstandes in der Klinik fallen so gut wie alle Therapien aus.
Das Essen geht gerade so. Toll ist das Salatbuffet.
Dad Kinderessen ist eher aks unterirdischen zu bezeichnen.
Die Zimmer müssten mal wieder grundlegend renoviert werden. In den Fugen ist Schimmel.
Wer einen schönen Strand erwartet den muss ich leider enttäuschen. Naturstrand ist auch wirklich Natur.... Es liegen hier nur Steine am Strand und Algen..In der Klinik hant ihr keinen Handyempfang. Die meisten Muttis haben erst am Meer Empfang ca 400 m Fussweg. Internet kann man kaufen ist aber teuer.
Fazit
sucht euch eine andere Klinik aus.

Eine tolle Kur mit tollen Menschen in einer tollen Umgebung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das meiste
Kontra:
an manchen Tagen die Lautstärke
Krankheitsbild:
Stress und Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

09.09-30.09.2015 - Diese Klinik ist das absolute Beispiel dafür wie es in der Prävention laufen sollte. alles ist auf uns Frauen abgestimmt, zeitlich und mit uns, den Ärzten, Physiotherapeuten und Psychologen besprochen, geplant und wird ohne Stress durchgeführt. es ist nichts in Stein gemeißelt und sollte es einem doch mal eher an die wundervolle Küste ziehen oder einem wird es doch mal zu viel, einfach Tiermine absagen in der Medizin oder auch in der physio und alles ist ok. Ich und meine Tochter haben uns darauf eingelassen und es nicht bereut! Die Kita Betreuerinnen, das housekeeping und die Mitarbeiterinnen im Restaurant so wie natürlich die ganzen Med. und psychologische Abteilungen sind stets darum bemüht es allen recht zu machen. wer freundlich ist bekommt auch immer etwas mehr Freundlichkeit zurück und man reist mit einem lachenden und einem weinenden Auge wieder ab. Wir kommen wieder !!!
Die Zimmer sind hell, freundlich und Zweckmäßig eingerichtet und man kann es sich so richtig gemütlich machen. Man bekommt alles was man braucht vom reinigungspersonal und in akutfallen auch bei der Nachtschwester.Nur mittwochs werden die Zimmer der abreisenden gereinigt und die der Bestehenden nicht, dass allerdings ist überhaupt nicht schlimm... Wens stört möchte bitte selbst mal durchwischen. Das Essen war immer lecker zubereitet und man hat immer was gefunden. Ergänzt wurden Mittagessen und Abendbrot durch eine Suppe und Salat aus der immer frischen Salatbar. Auch das mit aufs Zimmer nehmen war nie ein Problem (Geschirr bitte selber wieder im Restaurant angeben). Wer meint er kann hier Urlaub machen für wenig Geld der täuscht sich, wer allerdings was für sich tun möchte und seinem Kind und sich zu mehr Energie und mehr positiven Einflüssen verhelfen möchte und sich auf die Kur voll und ganz einlässt, wird hier eine wundervolle Zeit haben. Die Mamas mit Kindern unter 3 hatten es allerdings eher schwieriger. Allerdings wird eine, das auch von der Klinik von vornherein gesagt, die Kinder sind nur während der Behandlungen der Mutter in der Betreuung und müssen da zwischen immer geholt werden.

rundum erholt

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Feundlichkeit, Kinderbetreuung, Ruhe
Kontra:
hohe Telefonkosten
Krankheitsbild:
Stress
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In dieser Klinik kann man sich gut erholen. Es wird großer Wert auf die Einhaltung der Hausordnung und der Ruhezeiten gelegt, was ich sehr angenehm empfand.
Bei den Therapien kann man eigenverantwortlich entscheiden, ob man mehr machen möchte oder lieber etwas weniger. Die Therapeuten erscheinen kompetent. Besonders möchte ich das Training (Pilates, Beckenboden, Aquafitness) bei Fr. D. Stange hervorheben. Es lohnt sich wirklich die zusätzlichen Angebote zu nutzen.
Auch die Freizeitabteilung ist sehr aktiv. Jeden Tag gibt es mehrere Angebote von Bewegung, Entspannung bis Kreativität - TOLL!
Die Kinderbetreuung der Sonnengruppe (11-12Jahre) ist ebenfalls Klasse. Mein Sohn (12) wollte am Anfang nicht hin und als er dann 1 mal da war wollte er nicht wieder weg und hat freiwillig auch an der Nachmittagsbetreuung teilgenommen -ein Lob an Sebastian und Annika.
Das Pflegepersonal ist rund um die Uhr erreichbar und in den meisten Fällen auch kompetent und freundlich.
Das Essen war meist schmackhaft, aber für mich war es zu häufig eine "Fertigküche". Ich hätte mir öfter wirklich frisch gekochte Gerichte gewünscht. Schade, ich denke das geht besser.
Die Zimmer sind ausreichend eingerichtet und auch überwiegend sauber. Das Badezimmer bräuchte allerdings mal wieder eine Renovierung.
Der einzige grob negative Punkt sind die hohen Festnetztelefonkosten, die leider auch kein Mitarbeiter korrekt benennen kann. Da man auch definitiv kein Handynetz hat, ist man auf diese Art des Telefonierens angewiesen und das empfinde ich einfach als Abzocke. Das fehlende Handynetz trägt eher zur Erholung bei und auch mein Sohn hatte nach 3 Tagen kein Verlangen mehr nach seinem Handy.
Alles in allem kann ich die Klinik empfehlen. Hier und da findet jeder was, aber das kann den Gesamteindruck nicht trüben.

Sehr schöne, erholsame Kur zum Erlernen der Selbstfürsorge

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Natruschutzgebiet, Wald, Strand, Steilküste und die Physio
Kontra:
Bad
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt sehr abgelegen und ist idealweise mit dem Auto günstiger zu besuchen als mit Zug oder Bus, da man flexibler ist! Die Landschaft rund um die Klinik ist naturbelassen und wunderschön, vor allem der Strand mit seiner Steilküste, wo man wunderbar Walking machen kann.
Der Strand ist ca. 3 Minuten zu Fuß von der Klinik entfernt. Die Klinikmitarbeiter sind alle sehr freundlich. Sarry, die Physio, ist superklasse, egal ob beim Pilates, Rückenschule oder Massage!
Das Schwimmbad ist schön, relativ klein, aber ausreichend, sauber und für die Kids ein riesen Spaß. Sauna und Kneipen ebenfalls gut!
Das Essen ist okay (in den 3 Wochen gab es jeden Tag ein anderes Mittagessen), aber nix Besonderes, vergleichbar mit Kantinenessen. Die Zimmer sind spartantisch eingerichtet und groß genug. Allerdings sieht man im Bad hier und da ein paar schwarze Flecken. Ebenso am Rand der Fenster. Der Kinderhort ist nach dem Alter der Kinder aufgeteilt, meine Kids haben sich sehr wohl gefühlt! Es gibt jeden Tag extra Freizeitangebote für Mutter und Kind. Kein Handyempfang in der Klinik, nur am Strand. Alles in allem war es absolut okay. Für die nächste Kur würde ich aber gerne eine andere Klinik ausprobieren.

Erholung pur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Super)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Etwas mehr Freizeitprogramm für die Kids außerhalb der KiTa.
Krankheitsbild:
Überlastung im Alltag
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Haben uns während unseres Mutter-Kind-Aufenthalts pudelwohl und bestens versorgt gefühlt. Eine rundum gelungene und wunderbare Kur mit tollen Gleichgesinnten. Wäre gerne länger geblieben.

Details gerne unter katja.nuesken@gmail.com.

Bin wunderbar erholt und entspannt: jederzeit wieder Klinik Schwedeneck!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Jederzeit freundliches und hilfsbereites Personal
Kontra:
/
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 15. Juli bis 5. August mit meinem neunjährigen Sohn zur Mutter-Kind-Kur in Schwedeneck. Wir beide haben den Aufenthalt sehr genossen. Sowohl die Kinderbetreuung als auch die therapeutischen Angebote für Mütter waren einfach klasse. Unbedingt ausprobieren: Atemtherapie! Hinzu kommt die tolle Lage der Klinik. Wer sich hier nicht entspannen kann, ist selber schuld.

Auch wenn es im Speisesaal immer etwas zu laut zugeht: das Essen ist immer sehr lecker gewesen und die Damen super freundlich. Dies trifft übrigens auf das gesamte Personal zu. Vom Reinigungspersonal über Therapeuten und Ärzten bis hin zu den Pädagogen und der Leitung: alle sehr hilfsbereit und nett. Und nein: die haben mir nichts für diese Kritik bezahlt, ich bin einfach nur super erholt. ???? Danke an alle, vielleicht klappt es ja noch mal in drei Jahren. Wäre sehr schön.

Vielleicht noch etwas: wenn man akribisch sucht, findet man sicherlich den einen oder anderen Kritikpunkt. Dies ist aber auch in einem Viersternehotel so. Wer sich aber einfach auf Erholung und Entspannung einlassen kann und will, wird sich hier sehr wohl fühlen.

Schön wars ;-)

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr viel Sport und Ruhe
Kontra:
Frühstück etwas laut
Krankheitsbild:
Kind Bronchitis, Erschöpfung, Stressbewältigung, Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Juni 2015 war ich mit meiner 6 jährigen Tochter auf Mutter/ Kind Kur im Schwedeneck.
Wer es ruhig mag, ist hier gut aufgehoben oder bringt halt sein Auto mit.
Es hat etwas Beruhigendes so weit vom Schuss zu sein und man nicht dauernd mit seinem Handy beschäftigt ist (es geht wirklich nur am Strand oder per gekauftes Wlan). Wir hatten verschiedene Anwendungen wie Atemtherapie (Hausstaub Milben Allergie - Bronchitis), Stressbewältigung, Progressive Muskelentspannung, Rücksport, Wassergym und Massagen. Das war alles super! Endlich weiß ich wie ich mit den Bronchitisanfällen meiner Tochter umgehen kann.
Die Ärzte und auch alle anderen "fleißigen Bienchen" sind super nett und wenn man mal zu viel Stress hat, kann man auch Termine ohne schlechtes Gewissen absagen. Natürlich kann man seinen Tag auch mit weitere Angeboten auffüllen und basteln bis zum Abwinken (bringt genug Bargeld mit). Besonders schön war das walken an der Steilküste, ich hätte nie gedacht, dass Sport soviel Spass machen kann. Auch abends kann man Dank Babyphone noch einiges machen.

Der Kindergarten ist super schön. Allerdings ist das Wetter hier im Juni noch sehr unbeständig gewesen, daher sollte man die Matschsachen nicht vergessen.

Ich kann nur noch mal betonen (siehe Vorgängerbewertung): Spielzeug braucht man nicht viel mitbringen. Es gibt die Möglichkeit sich dort zweimal in der Woche Spielzeug, Bücher, Lego, Spiele und Sandspielzeug auszuleihen.

Auch ist mir aufgefallen (wie bereits erwähnt), dass hier alles durchgeplant ist, so das etwa gleichaltrige Kinder an einem Tisch sitzen. Oder Mütter mit gleichem Anreisedatum auf einem Gang wohnen.
Zum Glück kann man aber mittags (Mütter mit Kinder über 3) auch allein essen und so mal mit anderen Frauen in Ruhe schnacken. Leider ist das Frühstück etwas sehr laut und führt schnell zu Stress (den man ja eigentlich vermeiden will)- aber das lässt sich bei so vielen Kinder nicht vermeiden - man kann auch sein Tablett mit aufs Zimmer nehmen ;-).

Aber nun genug gemeckert. Die Organisation ist wirklich sehr gut, so dass sogar die Gepäckbeförderung bei Abreise stressfrei von statten geht. Man fühlt sich also rund um gut aufgehoben und kann sich voll auf sich selbst konzentrieren....wann kann man das schon mal

1 Kommentar

Izabela70 am 08.08.2015

Hallo, am 16.09 fahre ich mit meine Tochter nach Schwedeneck. Wir werden wahrscheinlich mit dem Auto fahren ...jetzt habe ich eine Frage. .lohnt sich die Fahrräder mitzunehmen? Oder lieber da ausleihen..? LG Izabela

Erholt!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (wirklich top organisiert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
hier hat einfach alles gestimmt-Top!
Kontra:
gar nichts
Krankheitsbild:
Asthma, Neurodermithis, Erschöpfung, Bluthochdruck
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Mai mit meinem Sohn in dieser Kurklinik. Ich bin mit keinen Erwartungen angereist und habe alles auf mich zukommen lassen. So war eine Enttäuschung von vorneherein ausgeschlossen. Ich habe die Auszeiten dort sehr genossen und mich auch in der Therapiefreien Zeit sportlich betätigt, bin an den Strand (das Strandhaus unbedingt besuchen und den tollen Kuchen probieren) oder in die Sauna gegangen. Es werden auch einige Kurse angeboten, die man in seiner freien Zeit belegen kann (hier unbedingt schnell eintragen-Anzahl begrenzt), wie z.B. Aquafitness, Pilates, Yoga, Aerobic usw. Einige der Kurse sind auch teilweise abends zwischen 20 und 22 Uhr. Die Kinder sind dann alleine am Zimmer, man hat aber ein Babyphone das über die Telefonanlage funktioniert. Alles kein Problem. Der Kindergarten ist super, die Kinder gehen bei Wind und Wetter raus (an Matschklamotten und Gummistiefel denken), egal ob Strand, Wald, Spielplatz usw. es wird viel mit den Kindern unternommen, am ende gibt es sogar eine Tüte mit den Basteleien und einem kleinem Teddy als Geschenk. Mein Sohn spricht heute noch von der Kindergartengruppe Drachenbande und ist dort sehr gerne hingegangen vom ersten Tag an.
Die Zimmer sind gut eingerichtet und sauber. Jedes Zimmer hat einen Balkon. Der Fernseher bietet die bekannten großen TV Sender und auch Kika. Handtücher sind vorhanden und werden gewechselt. Waschmaschinen und Trockner sind gegen Gebühr im Keller vorhanden. Spielzeug brauch man nicht viel mitzubringen, es gibt die Möglichkeit sich dort zweimal die Woche Spielzeug, was immer wieder gereinigt wird, auszuleihen. Das Essen dort ist für ein Klinikessen sehr schmackhaft. Mittags und abends gibt es zusätzlich noch immer die Möglichkeit sich einen Salat von der Salatbar zu holen. Die Sitzordnung ist vorgeschrieben und durchdacht... wer könnte zu wem passen oder die Kinder gehen in dieselbe Kindergartengruppe. Die Organisation besonders bei Anreise ist wirklich vorbildlich. Die Klinikleitung sowie das gesamte Team sind sehr nett. Mir fällt beim besten willen NICHTS negatives ein!!! Also freut euch auf eine tolle Zeit und nutzt sie!!!... nicht nur um im Foyer am Handy oder am Tablet sitzen, das kann man auch zuhause.

Komplett begeistert

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Bronchitis, Neurodermitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinem 10 jährigen Sohn in der Klinik und bin begeistert. Das war eine wunderschöne Auszeit in toller Umgebung. Die Anwendungen waren super, abwechslungsreiche zusätzliche Kurse, nette Wochenendausflüge, sehr nette und kompetente Ärzte, Schwestern und Psychologen, kleine persönliche Klinik, gesundes aber leckeres Essen, von den Massagen mal ganz zu schweigen ???? Habe sehr viel neue Einstellungen und gute Vorsätze und auch ganz einfache Tipps im Umgang mit Neurodermitis und Bronchitis mitgenommen. Sehr empfehlenswert!

Klinik sehr empfehlenswert

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nette Atmosphäre und freundliches Personal
Kontra:
Öffnungszeiten Restaurant nur zu den 3 Mahlzeiten
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundliches und kompetentes Personal in allen Bereichen. Gutes Sport- und Freizeitangebot für Mütter und Kinder.
Schlechter bzw. KEIN Handyempfang in den Zimmern und draußen. Daher muss WLAN-Zugang für kleines Geld an der Rezeption gekauft werden.
Einkaufsmöglichkeiten und Geldautomaten mindestens 3-5 Km entfernt; man kann aber Bus fahren oder sich mit anderen Müttern, die mit PKW da sind, kurzschließen.
Entspannungs- und Therapieangebote auch vielseitig.
Die Klinik werde ich auf jeden Fall weiterempfehlen. Daumen hoch!

Herzliches, durchdachtes Konzept

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 15   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wunderbare Klinik, die Mutter Kind Kur hat mir sehr geholfen. Ruhe, Kraft, neue Ideen.
Sehr herzliche Mitarbeiter in allen Bereichen.
Das gesamte Konzept ist aufeinander abgestimmt. Von Zimmer Aufteilung über Tisch Partner, Kita, Therapien, Angebote.
Meine Kinder haben sich von Anfang an wohl gefühlt, wesentliche Voraussetzung für eine erfolgreiche Kur.
Auf meine Erwartungen und Hoffnungen im Therapie Plan wurde große Rücksicht genommen.

Ein herzliches Dankeschön an das gesamte Team! Wir kommen sehr gern wieder.

Perfekte Klinik mit Wohlfühl Garantie

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: März 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Perfektes Haus)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr kompetent)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Tolle Psychologische Abteilung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Perfekt)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Herzlichkeit, Freundlichkeit und Kompetenz des gesamten Personals
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Angstzustände, Erschöpfung, Bluthochdruck
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinem 7jährigen Sohn im Feb/März 2015 in dieser tollen Klinik.
Ich kann dieses Haus uneingeschränkt empfehlen. Das Personal ist in jedem Bereich von der Verwaltung über Med. und Psychl. Abteilung und Physio bis hin zum Service im Restaurant immer freundlich, herzlich, fröhlich und strahlt eine Ruhe und Gelassenheit aus, die uns gestressten Müttern abgeht.
Man erhält eine kompetente Beratung und Vorschläge für die Therapien, die in 3 Wochen Sinn machen, hier kann man jederzeit selbst Einfluss nehmen (ich konnte z.B. nicht walken, es war kein Problem in die Atemgymnastik Gruppe zu wechseln). Die medizinische Betreuung ist perfekt (wo kann man schon nachts im Schlafanzug für das noch so kleinste Wehwehchen die Krankenschwester besuchen). Die Damen der Physioabteilung haben begnadete Hände zum Massieren und eine herzlich fordernde Art, um eingerostete Knochen und Muskeln wieder in Bewegung zu bringen. Das Essen gleicht mehr dem eines 4-Sterne Hotels als dem einer Klinik. Wer hier nichts findet, was ihm schmeckt ist selber schuld. Die Psychologische Abteilung arbeitet mit sehr kompetentem Personal, hätte ich meine Gruppe "Stressbewältigung" nicht gehabt (und habe sie noch immer per WhatsApp Gruppe), dann wäre ich mit Sicherheit nicht jetzt - 6 Wochen nach meinem Aufenthalt - noch so tiefenentspannt. Ich kann bisher jederzeit das in der Kur Erlernte aus meinem Inneren abrufen und komme so in meinen Alltag besser klar.

Ok, ein winziger Kritikpunkt... die Duschvorhänge im Bad. Es ist nicht entspannend zu duschen, wenn die Teile einem an den Beinen kleben.. aber ich finde das kann man vernachlässigen, geht man halt im Schwimmbad duschen.
Thema Abgelegenheit: Man ist mit einem Auto deutlich flexibler, in Schwedeneck ist nichts los, dafür sind Wald und Strand umso schöner und bieten Erholung pur.
Thema Handyempfang: wer zur Entspannung da ist, sollte mit eingeschränktem Empfang klar kommen, aber ... es geht immer was.
Fazit: PERFEKTES Wohlfühlen, gerne wieder

Tolle Klinik mit freundlichem Personal

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal, Lage (wer die Ruhe mag)
Kontra:
Duschvorhänge, Matratzen (für mich viel zu hart)
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Rückenbeschwerden, Bronchitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe meine Mutter-Kind-Kur mit meinen 4jährigen Zwillingen im März 2015 in Schwedeneck verbracht und es war eine durchweg positive Erfahrung.

Der Ort liegt zwar ziemlich ab vom Schuss (ein Auto ist hilfreich), aber dafür gibt es dort jede Menge Erholung und die Lage am Strand (mit der Steilküste) ist einfach super!

Die Zimmer sind einfach aber zweckmäßig ausgestattet. Für die Kinder gibt es einen (mit sehr dünnen Wänden) abgetrennten Schlafbereich. Dieser war völlig ausreichend und die Kinder hatten einen (wenn auch kleinen) Rückzugsort.
Zu bemängeln hätte ich nur die wirklich sehr harten Matratzen und die Duschvorhänge
Ein Fernseher (mit 6-8 Kanälen)war vorhanden.
Telefon und Babyphone sind ebenfalls vorhanden, wobei man sagen muss, dass Telefonieren mit dem Festnetz schon recht teuer ist, vorallem wenn man Flatrates gewöhnt ist.

Handynetz ist -wie bereits erwähnt- mies. Ich bin zum Telefonieren immer runter an den Strand gegangen (etwa 5min Fußweg).
Es gibt die Möglichkeit sich im Foyer kostenpflichtig ins W-Lan einzuloggen.

Die Kinderbetreung für meine Lütten war super. Sie haben sich sehr schnell wohlgefühlt und sind zumindest in den ersten 2 Wochen immer gern hingegangen. In der letzten Woche wurde es schwierig, da dann Ferien waren und viele "größere" Kinder anreisten. Dadurch ergab es sich, dass sich meine 4jährigen Kinder plötzlich mit 10jährigen in einer Gruppe wiederfanden, was zumindest suboptimal war. Da hätte ich mir bei der Planung der Gruppen etwas mehr Fingerspitzengefühl gewünscht.

Bei den Therapien sollte man darauf achten, dass das Angebot ziemlich umfangreich ist und einem der Überblick meist fehlt. Daher ist es empfehlenswert sich mit Mitpatienten auszutauschen. Erst dadurch rückten für mich bspw. Lymphdrainage oder Entspannungsbäder ins Blickfeld. Ist einem sein Therapieplan zu voll oder zu leer, lässt sich dies nach kurzer Rücksprache mit dem behandelnden Arzt ändern. Wichtig ist, dies kurzfristig anzusprechen! Auch zusätzliche "Plan-Füller" wie LifeKinetik, Aquafitness, Pilates usw. werden angeboten.

Alles in Allem lässt sich sagen: Schwedeneck war für meine Kinder und mich die komplett richtige Entscheidung.

Ein großer Dank auch nochmal an das durchweg super freundliche Personal für die schöne Zeit in dieser Klinik!

Eine " Rundum- Wohlfühlzeit" !!!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärztin, Personal, Therapieangebote, Freundlichkeit der Mitarbeiter
Kontra:
defektes Schwimmbad
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Asthma, Rückenschmerzen,
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine tolle Kurklinik, schön gelegen im ruhigen Dänisch -Nienhof.
Ich war mit meinen beiden Mädchen 7 und 9 Jahre im März/April 2015 für drei Wochen dort.

Meine Highlights:
o Freundliches, hilfsbereites Personal im gesamten Haus.

o Nette, zweckmäßige Zimmer,mit abtrennbarem Schlafbereich für die Kinder, kleinem Balkon (der bei uns sogar den ganzen Tag in der Sonne lag). Ich hatte mir das Ganze deutlich lauter vorgestellt, habe aber von den Zimmernachbarinnen kaum etwas mitbekommen.

o Eine tolle Ärztin, die sehr einfühlsam und flexibel auf individuelle Bedürfnisse einging.
Der Therapieplan wurde zu Beginn gemeinsam besprochen und es bestand immer die Möglichkeit, Veränderungen vorzunehmen. Das Tolle war, dass neben den festen Terminen noch genug Möglichkeit blieb zum Entspannen, für Spaziergänge am Meer oder andere Freizeitaktivitäten.

o Tolle Sportangebote und interessante Vorträge von kompetenten Ärztinnen und Therapeutinnen.

o Kinderbetreuung in der sich meine beiden Mädels schnell wohlgefühlt haben.

o Abwechslungsreiches, bezahlbares Freizeitprogramm für Kinder und Mütter.

o Abwechslungsreiches Essen,auch auf Sonderwünsche wurde eingegegangen.

o tolle Umgebung, besonders das Walken an der Steilküste war wunderbar.

o Wasser und Obst gab es jederzeit zum Mitnehmen.

Einziger Wehmutstropfen war, dass das Schwimmbad in dieser Zeit häufig ausser Bertieb war, da die Wasserwerte ( oder mit der Pumpe)nicht stimmten. Leider sind Schwimmbad und Sauna nicht voneinander zu trennen, sodass auch immer gleich die Sauna mit gesperrt war. Das war einfach Schade und hierfür wäre eine anderen Lösung wünschenswert.

Mein Fazit: Wenn man sich klar macht, dass es um einen Kuraufenthalt geht und nicht um einen Urlaub im Hotel sind die Voraussetzungen ideal, eine tolle Zeit zu verbringen.
Ich bin entspannt und motiviert, das ein oder andere Gelernte umzusetzen, nach Hause gefahren.

Vielen Dank an alle Beteiligten! Weiter so !

Sehr zu empfehlen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20 15   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Migräne
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine tolle Klinik, sehr schön gelegen. Sehr nettes Personal! Wir fühlten uns gut aufgehoben und betreut. Schöne Zimmer, viele Freizeitaktivitäten möglich.

Ein wunderschöne Auszeit!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Unser Zimmer war schon etwas "abgewohnt" aber war o.k.)
Pro:
Freundliches Personal, tolle Anwendungen
Kontra:
Nervig war das Waschen und Trocknen, wenn sich nicht an Zeiten gehalten wurde... aber da kann die Klinik ja nichts zu....
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Spannungskopfschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Tochter (6 J.) und ich waren im Feb./Mrz. für 3 Wochen in der Klinik und wir waren beide begeistert!!! Wir sind super nett empfangen worden und zum Zimmer begleitet worden. Die ersten 3-4 Tage hatte ich noch an der Umstellung zu knacken. Ich konnte mir die ganzen Zeiten für Essen und Kita nicht merken, mir war jeder Termin zu viel und meine Tochter und ich waren nicht gerade ein Herz und eine Seele... Wir haben uns beide erstmal nicht so wohl gefühlt und kannten ja niemanden. Aber das hat sich super schnell gelegt. Die Zeiten und Termine hatte ich mir ins Handy gepackt und spätestens nach ein paar Mahlzeiten kannte man schonmal seine Tischnachbarn :-) Als in der ersten Woche ab montags der richtige Therapieplan begonnen hatte war ich richtig happy und meine Tochter war auch 2 Tage später komplett in ihrer neuen Betreuung angekommen. Ich war fast jeden Morgen in der Sauna und habe mich anschliessend "ab kneipen" lassen. Himmlisch... Ich wollte etwas mehr Sport im Plan haben und das wurde auch sofort berücksichtigt (auch wenn man etwas gar nicht mochte, wurde es raus genommen). Das Walken habe ich anfangs mitgemacht, da ich aber sonst Jogge, habe ich mich zum Termin fertig gemacht, bin dann aber alleine los. Die Steilküste ist der Hammer und der schöne Naturstrand eignet sich zum Sammeln diverser Schätze :-) Handyempfang hat man zwar kaum, aber es gibt auch innerhalb der Klinik Orte, wo man tatsächlich Empfang hat (das findet man recht schnell heraus ;-) Unser Zimmer war schon etwas abgewohnt und manchmal nerven die, die keine Rücksicht auf Andere nehmen, aber das ist alles im Rahmen gewesen. Basteln, Sport, Ausflüge, ich denke für jeden ist was dabei. Die Mamis von unter 3 Jährigen hatten es teilweise etwas schwieriger, aber konnten wohl auch viel Positives für sich heraus ziehen. Toll war das Mittagessen mal ohne Kind ;-) Die Kosmetikerin im Ort kann ich auch sehr empfehlen, sehr nett! Nutzt die Zeit bestmöglich aus! Es klappt super und lohnt sich! Viel Spass!

Balsam für die seele

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr empathischer Umgang
Kontra:
Keine Kreativangebote für Mütter tagsüber, ausschließlich abends.
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist landschaftlich schön gelegen. Das Personal ist überaus freundlich, und die Organisation ist sehr gut strukturiert. Das Essen ist super!

Eine wunderbare Klinik ganz nah am Wasser

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Mitarbeiter Ärzte
Kontra:
Fällt mir nichts ein
Krankheitsbild:
Absolute Erschöpfung, Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Kinder und ich waren gerade für drei Wochen in Schwedeneck.
Eine wunderbare Klinik mit wunderbarem Personal und gutem Essen.
Ja es stimmt dass man nur wenig bis wirklich keinen Empfang dort hat,aber mal ganz ehrlich es tat mir unendlich gut.
Und wenn ich telefonieren wollte bin ich runter ans Wasser und konnte dieses ungestört tun.
Die Zimmer sind bestens ausgestattet Genug Platz für alles was man so findet und braucht.
Die Angebote der Klinik wunderbar bezahlbar und abwechslungsreich
Mein Sohn war immer bei allen Angeboten dabei.

Die Anwendungen sind alle ziemlich angesagt und der Tagesplan nicht so voll, wie ich befürchtete.
Meine Ärztin eine wunderbare Frau (Danke Frau Dr. M.)
Ich konnte mich drei Wochen lang wirklich erholen und die Seele baumeln lassen.

Wer auf der Suche ist einen bezahlten Urlaub zu bekommen ist in dieser Klinik definitiv falsch.
(In jeder anderen natürlich auch)
Meine Kinder und ich hatten es wirklich richtig gut!
Meine Erfahrung hat nochmal gezeigt dass eine Kur mit Kindern unter drei Jahren eher schwierig ist .
In der Delphingruppe ging es meinem Jungen sehr sehr gut und meiner großen in der Sonnengruppe auch.
Das hauseigene Schwimmbad und die Sauna waren unser zweites Zimmer :O)

Alles war gut und ich werde sehr sicher nochmal kommen

Gute Klinik, gerne wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Stressbewältigung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Nov./Dez. 14 mit meinen Kindern (Sohn 7 Jahre und Tochter 4 Jahre) in Schwedeneck.

Die Klinik und das Konzept der Klinik ist durchweg stimmig. Das Personal in jedem Bereich (Empfang/Küche/Med. Abteilung/Kreativbüro...) immer freundlich und zuvorkommend.

Der Anfang war wegen Heimweh und Kitaeingewöhnung etwas holprig, aber nachdem dann der Papa mal da war und meine Tochter in eine andere Gruppe, wo sie bereits eine Freundin gefunden hatte, durfte, war alles super.

Ab diesem Zeitpunkt konnte ich auch mal zur Ruhe kommen und mich erholen.

Massage, Hydrojet und Wärmebehandlung gerne mehr!!!

Walken, Rückenschule (gerne mehr), Aquafitness, Stressbewältigungsseminar, Vorträge etc. ausreichend. Wer mehr möchte, kann zusätzliche Angebote wahrnehmen.

Und an den fehlenden Handyempfang gewöhnt man sich mit der Zeit auch :-).

Schade ist, dass man am Wochenende nicht mit den Kindern und anderen Müttern gemeinsam bspw. einen Film angucken kann.

1 Kommentar

Jasmin1983 am 05.03.2015

Hallo
ich habe mal eine frage, wie sieht das aus wenn der papa zu besuch kommt gibt es in der nähe übernachtungs möglichkeiten und muss man sich im vorfeld darum kümmern. Oder wie habt ihr das geregelt.

lg jasmin

Immer wieder GERNE

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ein weltklasse Team!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mit wurde immer geholfen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (...und über den Tellerrand hinweg!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Auf extra Wünsche wurde schnell eingegangen)
Pro:
Einfach Alles
Kontra:
Mitpatientinnen
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen beiden Mädels, 9 und 3 Jahre alt, in der Kurklinik am Schwedeneck. (29.10.-19.11.2014)

Als wir ankamen wurden wir sehr herzlich mit einer Rose begrüßt,
meine Mädels und ich fühlten uns von der ersten Minute sehr wohl.
Unser Zimmer war schön eingerichtet und wurde immer sehr sauber gehalten,
sodass ich hier absolut kein negativ Punkt abgeben kann.
Zudem hatten wir den Luxus eines Fernsehers sowie einen schönen Balkon,
dass Herbstwetter ließ ein verweilen allerdings nicht drauf zu.

Die Freundlichkeit zog sich komplett durchs ganze Haus, außer bei einer Krankenschwester kam es die komplette Zeit nicht durch...

Ich hatte eine weltklasse Ärztin, die mich wieder durch persönliche Gespräche auf Kurs gebracht hat, ihr habe ich sehr viel zu verdanken!!!
Genauso tolle Erfahrungen hatte ich in der Physiotherapie und dem Sportprogramm, zudem wurde ganz stark auf meine Ernährung eingegangen. Leider plagen mich sämtliche Nahrungsmittelunverträglichkeiten ...

Meine Mädels fühlten sich mega wohl in der Betreuung, die Kleine vermisst diese heute immer noch und fragt ständig, wann sie wieder hin darf....

Leider konnte ich das Genörgel von Mitpatientinnen nicht nachvollziehen,
( Essen, Lautstärke, ect.) für mich hat dieses Haus schon fast ein Hotel Charakter!

Einziger Kritikpunkt wäre, dass es nicht zu 100% eine reine Frauenklinik ist. In der Betreuung war ein Mann und auch der Hausmeister und die Köche sind männlich. Für mich war es nicht weiter tragisch, doch war ich am Anfang etwas verwundert. Für Menschen mit religiösen Hintergrund etwas unpassend, wenn diese sich auf mehr "Freiheit" freuen...

Rundum ein wirklich fabelhaftes Kurhaus, mit sehr freundlichen Mitarbeitern und klasse Angebot! Ich kann dieses Haus 100% ig weiterempfehlen!

Wir wünschen dem Team eine tolle Adventszeit und schöne Weihnachtstage.
Herzliche Grüße ,

Luisa, Charlotte und Natascha Weinzierl

P.S. Wir kommen wieder :)

3 Kommentare

Niicole am 07.12.2014

Hallo ich habe eine frage kann man da auch mit ein bus anreisen? Weil wollte mit "meinfnbus" fahre.
Würde mich um eine Nachricht freuen
Lg Nicole

  • Alle Kommentare anzeigen

kompetenter, vielseitiger Anwendungsplan UND ausreichend Erholung!!!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Es stimmt einfach alles! :-)
Kontra:
sehr hohe Klinik-Auslastung, daher wurden Verlängerungen gar nicht erst angeboten! :-(
Krankheitsbild:
Astma, Neurodermitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann jeder Mutter diese Klinik empfehlen. Ich war in allen Bereichen sehr zufrieden. Die Lage war top und den schlechten Handyempfang empfand ich sogar als eine Wohltat und trug zur Erholung ebenfalls bei. Auch meine Kinder habe sich sehr wohl gefühlt. Das gesamte Personal - von den Hausdamen bis zu den Ärztinnen - alle waren jederzeit freundlich, hilfsbereit und herzlich zu einem. Gerade, da es sich um eine "kleinere" Kurklinik handelt, war der "Lärmpegel" sogar im Essens-Raum erträglich und ich persönlich empfand ihn als nicht störend. Auch die Zimmer waren erstaunlich gut "isoliert", sodaß man sich nicht wirklich durch Andere gestört fühlte.
Ich empfand es persönlich als überaus wohltuend, daß es sich ausschließlich um eine Mutter-Kind-Kurklinik handelte, und beim gesamten Personal ausschließlich um Frauen handelte. (Bis auf den Hausmeister und Koch, sowie zwei Erzieher in der Kinderbetreuung). Auch die strengen Besuchsregeln empfand ich als sehr angenehm, denn man sollte nicht vergessen, daß die Kur ja dazu dient, Abstand von zu Hause zu bekommen. Daher würde ich jedem empfehlen, auf Besuch grundsätzlich zu verzichten, oder sich eben außerhalb der Klinik zu treffen. Die Kinderbetreuung war vielseitig und herzlich, Art um Umfang meiner Anwendungen 100% auf mich abgestimmt. Das gesamte Team ist kompetent und herzlich.
Freiwillige Angebote sind reichlich und vielseitig vorhanden.
Kritik oder Änderungswünsche am Anwendungsplan wurden immer umgesetzt.
Mein "Akku" ist nach der Zeit wieder aufgeladen und ich konnte viel "mitnehmen" für den Alltag zu Hause. Dies jedoch -hängt von jedem selbst ab- nicht von der Klinik und Ihrem Team, denn letztendlich muß jede Mutter auch mitmachen und an den verordneten Anwendungen auch teilnehmen, um einen Kurerfolg spüren und erleben zu können!
Eine erneute Mutter-Kind-Kur würde ich auf jeden Fall in der Klinik Schwedeneck verbringen!

Die Auszeit, die ich dringend brauchte!!!!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Relativ kleine familiäre Einrichtung
Kontra:
Mütter, die Urlaub erwarten
Krankheitsbild:
Asthma, Neurodermitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juni 3 Wochen mit meiner Tochter (3) und meinem Sohn (6) zur Kur. Meine Kinder schwärmen immer noch.
Meiner Meinung ist es wichtig, dass einem bewusst ist, dass dies kein Urlaub ist und man auch etwas dazu beitragen muss, dass die Kur einem was bringt.
Das Personal ist super und gibt einem die Zeit anzukommen. Toll fand ich, dass immer Obst und Wasser zum Trinken bereit stand. Wenn man zu viele Anwendungen hatte oder mal nicht teilnehmen konnte/wollte, war das kein Problem, wenn man dies vorher anzeigte. Das Kneippen war toll. Hab ich leider zu spät für mich entdeckt. Ich fand auch super, dass es Schwimmkurse für Kinder gab (gegen Gebühr). So konnten wir Seepferdchen und Seeräuber gleich mitmachen. Zu Hause wäre dies nicht so einfach gewesen.
Zimmer, Essen und Betreuung waren toll. Freizeitangebote waren auch iO. Die Damen der Freizeitbetreuung kamen mir jedoch etwas unsicher vor. Da hätte ich mir mehr Power und Teilnahme gewünscht.
Der schlechte Handyempfang war anfangs gewöhnungsbedürftig, ich fand es letztendlich toll, nicht immer erreichbar zu sein. Hat einem gezeigt, wie diese Handys doch das Leben bestimmen. Ach noch etwas: Besuch der Väter. Man sollte im Hinterkopf haben, dass nicht alle Patienten Besuch bekommen und dass die Kinder, die ihre Väter nicht sehen können, es doch sehr bewegt, wenn sie andere Kinder mit den Vätern sehen. Daher wäre Zurückhaltung sehr angebracht. Ich selber muss zugeben, dass unser Besuch unseren Aufenthalt sehr beeinflusst hat und Unruhe in unseren Ablauf gebracht hat. Zum Glück war der Besuch am letzten We, sodass eh Aufbruchstimmung war. Nächstes Mal würde ich auf einen Besuch verzichten. Aber das muss jeder für sich entscheiden.
Wir waren sehr zufrieden und ich habe vielen Müttern zugesprochen, ebenfalls eine Kur für sich in Anspruch zu nehmen. Ich habe erst vor Ort gemerkt, wie fertig ich war und wie wichtig die Zeit für mich war. Herzlichen Dank an das ganze Team!!!

Kur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles andere
Kontra:
Lautstärke
Krankheitsbild:
Deprission
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war sehr schön bei ihnen und wir haben uns Super Wohlgefühlt.
Würden jeder zeit wieder kommen!

Unbedingt zu Empfehlen!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Eigentlich alles!
Kontra:
Lautstärkepegel im Restaurantbereich
Krankheitsbild:
Kopfschmerzen, Nacken u Rückenschmerzen, Erschöpfungsanzeichen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nette, nicht zu große KurKlinik mit wirklich nettem, freundlichem und stets bemühten Personal. Funktionelle Zimmer. Klasse Kinderbetreuung! Nette preisgerechte Freizeitangebote. Tolle, ruhige Umgebung. Naturstrand, nicht unbedingt meins, aber im Herbst trotzdem klasse. Steilküste sehenswert.

Sehr empfehlenswert

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Erholung pur
Kontra:
Lautstärkepegel im Restaurantbereich
Krankheitsbild:
Migräne / Rückenschmerz / Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein ganz tolles Haus. Wir sind prima aufgenommen worden. Alles war durchorganisiert. Psychologin und Ärztin sehr kompetent. Personal durchweg gut gelaunt und stets hilfsbereit. Meine Anwendungen waren prima und ich kann auch von zu Hause noch viel profitieren.

Ruheoase mit Vollservice und Wohlfühlcharakter

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
nettes und rühriges Personal, tolle Natur und Umgebung
Kontra:
fehlender Insektenschutz an den Fenstern
Krankheitsbild:
Migräne, Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meiner sechsjährigen Tochter im Herbst 2014 in der Klinik, obwohl ich mir nach der ersten Mutter-Kind-Kur vor 6 Jahren geschworen hatte, nie wieder eine solche Kur zu machen. Schließlich habe ich es nicht bereut und würde auch wieder nach Schwedeneck fahren. Für mich heißt Kur, dass man nicht irgendwo im Getümmel untergebracht ist, sondern eher ruhig. Diese Voraussetzungen sind hier erfüllt und im Herbst hat die Natur dort echt etwas ursprüngliches und uriges. Zeit zum Ausspannen und Nachdenken, wenn gleich man sich erst daran gewöhnen muss, das Kind im Kindergarten abzuparken, um allein etwas sportliches zu unternehmen. Der Strand und die Steilküste haben einen besonderen Reiz, auch bei stürmischem Wetter. Durch den Vergleich mit der ersten Kur kann ich sagen, es ist wichtig, dass es Regeln gibt und auch, dass man ständig daran erinnert wird, damit diese auch eingehalten werden. Da Kinder unter acht Jahren nicht an das Büffet dürfen, bleiben die Speisen auch ansehnlich und es entsteht nicht das übliche Chaos im Speiseraum. Nett fand ich auch, dass immer Obst da war und man bei Bedarf das Essen mit auf das Zimmer nehmen konnte. Die Zimmer sind gemütlich und praktisch eingerichtet. Meine Tochter fand den Fernseher cool. Letztlich liegt es an jedem Einzelnen, was er daraus macht. Meckerer und Dauermuffel werden ohne Effekt nach Hause fahren. Das Personal bemüht sich jedenfalls, die Patienten bestmöglich zu unterstützen. Und wenn man mitten in der Nacht die medizinische Abteilung wegen einem Migränemedikament bemüht, und es wird sofort geholfen, ist das sehr tröstend. Handyempfang gibt es nur am Strand oder vielleicht noch auf dem Parkplatz. Man gewöhnt sich daran.

Besser geht´s nicht!!!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles!
Kontra:
Nix!
Krankheitsbild:
Depressionen, Atemwegserkrankungen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Besondere Aufmerksamkeit möchte ich auf die professionelle Arbeitsweise sämtlicher Mitarbeiter lenken. Man wird dort immer freundlich und höflich behandelt, jeder Mitarbeiter ist bereit, einem ein Lächeln zu schenken und deren persönliche Probleme werden nicht an den Patienten ausgelassen.
Hilfsbereitschaft wird groß geschrieben. Bei Problemen wird umgehend geholfen, selbst die Handwerker sind superschnell.

Man wird immer wieder darum gebeten, sich zu melden, wenn etwas nicht paßt und wenn machbar, wird das Problem schnellstmöglich behoben.

Die Klinik ist mit 73 Zimmern eher klein, aber dadurch ist alles sehr entspannt und gemütlich.

Für den Tagesablauf gibt es natürlich einen Therapie-Plan, den man aber bei Bedarf auch ändern kann.
Es gibt ausreichend zusätzliche Sport- und Bastelangebote, die mein Sohn und ich gerne wahrgenommen haben. Außerdem gibt es das Schwimmbad, eine kleine Saune, einen Bastel- und einen Gymnastikraum, die alle fast ganztägig geöffnet sind.

Der Kindergarten ist wirklich groß, hat ausreichend Räume, in denen die Kinder nach Alter untergebracht sind. Die Betreuung ist erstklassig! Mein Sohn wollte gar nicht mehr heim und das heißt schon was. :-)

Das Essen in der Kantine ist gut bis sehr gut. Es gibt verschiedene Menüs von Vollkost bis fettarm. Morgens und abends Buffet.

Für den ca 500m entfernten, sehr schönen Strand empfehle ich unbedingt Strandschuhe, da der gesamte Wasserrand von Steinen gesäumt ist.

Die Umgebung ist eher einsam, der Ort sehr klein und nur ein Tante-Emma-Laden in der Nähe steht zur Verfügung. Das macht es allerdings auch sehr ruhig und ist zum Ausruhen und Runterkommen bestens geeignet (wenn die anderen Patienten mitmachen, versteht sich).

Natürlich gibt es immer ein paar, denen gar nichts gefällt...
Mir und meinem Sohn hat alles gefallen und wir haben uns so richtig entspannt und uns sauwohl gefühlt!

Noch einmal ganz herzlichen Dank an das komplette Team! Super Arbeit, weiter so!!!

1 Kommentar

Sonne79 am 24.09.2014

Hallo, gibt es ein Bereich, wo die Zimmer schöner sind? Kam aAnfangs des Jahres von einer anderen Mutter Kind Kur wo die Zimmer die Hölle waren und ich nun nochmal zur Kur darf. Wäre super, wenn ich Rpckmeldung bekommen könnte :)

Mutter, 47 J. + Kind 9 J.

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfungszustand, Bronchiale hyperreagibilität
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ruhig gelegen, sehr, sehr freundliches und nettes Personal!!
Man fühlte sich angekommen und auch gut aufgehoben.
Die Kinder konnten sich frei bewegen.
Sehr tolles Essen. Super Kinderbetreuung

Tolle klinik mit hohem erholungsfaktor

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Vielen Dank an das gesamte Personal)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ganz großen Dank an Frau dr. Meyn)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kinderbetreuung, Freundlichkeit Personal und ärzte
Kontra:
Lautstärke während der ruhezeiten
Krankheitsbild:
Asthma, infektanfälligkeit Kind, stress
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen beiden Kindern, 7 und 3 Jahre alt im Juli 3 Wochen dort zur Kur. Ich konnte mich dort super erholen. Die Kinderbetreuung war einfach top. Mein kleiner hat nach der Heimfahrt noch öfters gemeint, das er wieder zurück zur seepferdchengruppe möchte. Das ganze Personal ist super freundlich und immer sehr hilfsbereit. Man sollte allerdings wissen, das in den Sommerferien vorwiegend größere Kinder mit ihren Müttern da sind. Das hat sich zum Ende der Kur leider immer öfter auf die Lautstärke während der Ruhezeiten ausgewirkt. Für den Strand sind unbedingt badeschuhe zu empfehlen, da er sehr steinig ist. Ich bin mit dem Auto angereist und fand toll, das die klinik an sich in einem sehr ruhigen Umfeld liegt und wenn man etwas mehr Trubel möchte, muss man nur ca. 30 Minuten bis Kiel oder eckernförde fahren, wo sich unbedingt ein Besuch der Altstadt lohnt. Ich habe viele Tipps und Anregungen für unseren familienalltag mitgenommen und einiges auch schon umgesetzt. Die klinik kann ich uneingeschränkt empfehlen. Ich komme jederzeit gern wieder.

Zweite Heimat

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles gut organisiert
Kontra:
Lautstärke in den Ruhezeiten
Krankheitsbild:
Rückenbeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meiner Tochter 4 im Juli 3 Wochen zur Kur. Der Ort ist sehr gut zum Ehrholen und man kann sehr gut dort abschalten vom Alltag. Der STrand war auch mit 10 min Fußweg erreichbar und gegenüber von der Klinik war noch ein Waldpielplatz. Die Klinik und vor allem das Personal und die Therapeuten waren alle sehr sehr nett, hilfsbereit (süß fand ich zur Begrüßung die Rose)und auch das Klinikessen und die Kinderbetreuung super. Ich fühlte mich, nachdem ich angekommen war sofort wohl und freute mich auf die 3 Wochen dort. Lag wahrscheinlich auch am Wetter, dass 3 Wochen wirklich top war. Auch die Ausflugsangebote sind sehr zu empfehlen. Es werden auch allerlei Freizeitangebote für die Kinder angeboten, die auch immer gut besucht waren. Zimmer waren recht geräumig, aber die einziger Minuspunkt ist die Dusche. Aber alles in Allem hatte ich und meine Tochter eine sehr schöne Zeit und wir vermissen mal mehr mal weniger die Zeit dort. Ich würde jederzeit wieder ein Mutter/Kind Kur dort antreten. Auf diesem Weg nochmal vielen Dank an die komplette Belegschaft für die schöne Zeit.

Schwedeneck - eine Klinik zum Wohlfühlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kinderbetreuung spitze
Kontra:
zu wenig Zeit für Mütter von unter Dreijährigen
Krankheitsbild:
psychosomatische und orthopädische Beschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

angenehmer Aufenthalt, nettes und engagiertes Personal, schöne Atmosphäre insgesamt

Empfehlenswert mit kleinen Einschränkungen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (zu wenig)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Umgebung, Essen, nicht zu groß
Kontra:
Essenszeiten, Einschluss, zu wenig Therapie
Krankheitsbild:
Rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Juni für 3 Wochen in Schwedeneck. Die Klinik kann man mit kleinen Einschränkungen empfehlen. Ein Kurzbericht: Die Anlage ist schön, die Zimmer zweckmäßig mit viel Stauraum. Schon etwas in die Jahre gekommen. Die Dusche ist z.B. eine Vertiefung im Boden und dazu ein Duschvorhang. Das Bad schwimmt also nach dem Duschen. Die Reinigung war ok, die Reinigungskräfte haben sich bemüht, aber einfach nicht mehr geschafft. Beim Essen gibt es nichts zu meckern, früh und abends Buffett, Mittags zum Aussuchen. Man hat einen festen Platz, die Plätze der Kinder sind schon mit Stühlchen in der passenden Größe ausgestattet. Das Küchenpersonal ist sehr nett.
Auch die Kinderbetreuung war für uns ok. Mein Sohn (3,5 Jahre) war ein Seepferchen. Es wird viel bebastelt und draußen gespielt. Betreuung ist von 8:30 bis 12:40 (ab 3 Jahre) und dann von 14 -16 Uhr (Spätbetreuung möglich, wenn noch Anwendungen sind). Dafür, das kaum Eingewöhnung ist, haben die meisten Kinder das echt gut gemacht. Nur die, die kleiner waren, oder noch keine Fremdbetreuung gewohnt sind, haben sich schwer getan. Würde mit Kindern unter 3 nicht fahren.
Die Anwendungen beginnen meist 8:30 und gehen bis 12 Uhr. Nachmittags von 14 Uhr bis 16:00/16:30. Ich war hauptsächlich wegen Rückenproblemen dort. Und mir war es deutlich zu wenig Anwendung/Sport. Hatte im Zwischengespräch nach mehr gefragt, aber ich hatte alles, was möglich war. Es gibt noch freiwillige Angebote, aber meist hat man da eine Anwendung. Und viel ist das auch nicht. Was ich auch nicht schön fand: wenn die Anwendungen später losgingen, hat das auch nichts genützt: Morgens mußte man bis 8:30 fertig sein mit frühstücken. Ich mußte jeden Tag mein Kind wecken. Und wer sich besuchen lassen möchte: Männer dürfen nur ins Foyer, war für uns aber ok. Aber das 22:00 die Tür abgeschlossen wird und noch nichtmal die Zimmerschlüssel paßten, fand ich befremdlich.
Fazit: Gut erholt in guter Umgebung. Aber es hätte gern mehr Therapie sein können.

Sehr Empfehlenswert

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Klinik, Personal, Umgebung
Kontra:
die Damen der Freizeit
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Rückenprobleme
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr schöne Klinik. Absolut empfehlenswert. Der Aufenthalt war sehr schön und im Nachhinein zu kurz:-( Das Personal war sehr sehr freundlich und hilfsbereit
(besonders die Damen im Speisesaal). Die Damen der Freizeit hätten allerdings eine negative Bewertung verdient. Sie stehen eigentlich nur rum und wissen glaube ich selbst nicht was sie machen sollen. Beim Sportprogramm hat man eher das Gefühl "Wir springen mal wild rum und passen auf das wir uns nicht weh tun". Das liegt wohl an der fehlenden Ausbildung. Aber alles andere war dafür umso besser. Die Umgebung ist echt schön und man kann sich wirklich erholen. Die Kinderbetreuung war auch sehr gut und meine Tochter hat sich sehr wohlgefühlt.
Vielen lieben Dank nochmal an die Klinik für den schönen Aufenthalt.

Eine traumhaft schone Kur!!!!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Überlastungssyndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Jede Frau, die hier eine Kur machen wird, darf sich auf 3 ganz tolle, entspannte Wochen freuen!!! Die Betreuung der Kinder, das Therapie Programm, das Freizeit Programm, das Essen, die ärztliche Versorgung, alles ist prima. Man brauch weder Spielsachen noch Bücher mitbringen, das kann man dort ausleihen, ebenso auch Sand Spielzeug, Kächer und Fahrräder. Wichtig ist nur eine Winddichte Jacke und ein Schal. Ansonsten gibt es dort alles, was man braucht. Handyjunkies sollten sich auf schlechten Empfang einstellen. Tut aber auch mal gut, nicht ständig erreichbar zu sein!

Empfehlenswert

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
tolle Umgebung / Spielplätze / Schwimmbad / Aktionen
Kontra:
Essenzeiten / kein LifeKinetik
Krankheitsbild:
Vorsorge (Rücken, Neurodermitis, Erziehung...)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Transfer vom/zum Zug klappte super.

Es kommen nicht ~70 Frauen plus Kinder zeitgleich, sonder jede Woche ~25 = übersichtlichere Gruppe, sehr angenehm

Personal freundlich, hilfsbereit, gelassen und überwiegend kompetent (die "Freizeitpädagoginnen" hätten an manchen Stellen etwas bessere Anleitung gebrauchen können - oder vll nur nen neuen Namen: Treffpunktorganisator oder Schlüssel-für-Raum-haber-aber nix-zum-Inhalt-Wisser... ;-)).

Die Zimmer waren sauber und ausreichend gut ausgestattet, Schön wäre aber noch ein kleines Regal o.ä. im "Kinderzimmer" gewesen. (Bett, Schrank, Lampe reicht zwar, aber wenigstens was um Bücher/Auto/Puppe... hinzusetzen wäre noch nett)

Bei ein paar Sportangeboten habe ich gemerkt, dass ich gar nicht so untrainiert bin, wie ich dachte :-)

Das Essen war gut, auch wenn ich mir "richtigen Saft" statt diesem Chemiezeug-Konzentrat gewünscht hätte (oder eben nur Tee) und Manches auch nicht in fettreduziert (z.B. den Milchreis).
Sind aber immer satt geworden, es gab auch noch alles, wenn man später kam.
Für unseren Geschmack war die Abendessenzeiten bis 18:45Uhr etwas kurz, 19Uhr oder 19:15Uhr als Endzeit hätte uns besser gefallen. Konnten uns aber gut damit arrangieren.

Schöne Angebote für Ausflüge, gut organisiert.

Neben Schwimmbad und einer Sauna (~65°C) im Haus gab es auch einige interessante Kreativ- und Sportangebote, wo man noch Neues lernen konnte (Speckstein bearbeiten, Bernstein schleifen, Häkeln, Nähen, Aerobic, Yoga, Pilates, Naturkosmetik...). Auch wenn ich nicht alle besucht habe, gab es überwiegend positive Rückmeldungen bei den Gesprächen.
Auch für die Kinder wurde viel angeboten. Insbesondere die "Waldabenteuer" haben meinen Nachwuchs begeistert.
Schade war, dass Lifekinetik nur für die 7-9jährigen angeboten wurde.

Wir konnten herrlich entspannen, einiges Lernen und haben uns gut aufgehoben gefühlt.
Vom schlechten Empfang haben wir eher profitiert.

Kann die Klinik insgesamt nur empfehlen!

1 Kommentar

Sonne79 am 27.06.2014

Hallo, ich hätte einmal eine Frage bezüglich der Zimmer, gibt es bevorzugte Etagen oder Zimmer?

Jederzeit wieder

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (aber Fahrradausleihe nicht ideal gelöst)
Pro:
Freundlichkeit wirklich aller Mitarbeiter
Kontra:
Krankheitsbild:
Chronischer Husten
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik kann ich nur empfehlen. Es war nahezu perfekt. Alle sehr sehr freundlich und professionell.
Das Essen war gut, besonders das Mittagessen und die leckere Salatbar. Meine Große hat sich im Hort pudelwohl gefühlt und ganz viel gebastelt. Sie wollte sogar am Wochenende hingehen. Toll war, dass die Kinder zu ihren Behandlungen von den Therapeuten abgeholt und in die Betreuung zurückgebracht wurden.

Der Weg zum Strand zieht sich schon ein bisschen hin (1 km, 10 min zu Fuß) und der Strand an sich ist leider ziemlich steinig. Badeschuhe wären von Vorteil gewesen. Buddelschippen waren fast umsonst, da nur oben Sand war. Am Strand gibt es ein wirklich schönes spanisches Restaurant/Cafe mit toller Terrasse.
Mein persönliches Kur-Highlight waren immer die Atemtherapien morgens am Meer und vormittägliches Joggen/Walken oben an der Steilküste entlang, wenn es der Therapieplan zugelassen hat.
Das mit dem Fahrradausleihen ist leider nicht so ideal gelöst und die Fahrräder sind auch ohne Gangschaltung. Also besser die eigenen mitbringen, wenns geht.

Trotz zweier Kinder hatte ich von der Kur richtig was (man hört ja immer: bloß nicht mit 2 Kindern zur Kur! Da kommt man gestresster wieder, als man hingefahren ist.)

Wir drei würden SOFORT wieder nach Schwedeneck hinfahren.

1 Kommentar

Desi2502 am 28.07.2014

Hallo fahren nächste Woche nach Schwedeneck.
Gibt es dort Laufräder auszuleihen? Bin am Überlegen meine mitzunehmen doch im Zug mit den Koffern und Kinderwagen wird es alleine schwer alles zu tragen....

Sehr gute Erholung in der Klinik Schwedeneck

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
chron.Erschöpfungssyndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 14.05.-04.06.2014 zur Mutter-Kind Kur in der Klinik Schwedeneck und es hat mir sehr gut gefallen.Leider waren die 3 Wochen viel zu schnell vorbei.Alle Mitarbeiter waren sehr freundlich und man fühlte sich gut aufgehoben.Jeder hatte ein offenes Ohr für alle grossen und kleinen Probleme.Das Essen war sehr lecker(besonders das Mittagessen).Wir hatten sehr viel Spass,auch bei den gemeinsamen Therapien.Wetter war gut,Strand fast vor der Tür,was will man mehr? Ein kleine Kritik muss ich doch loswerden,es ist schade,dass einige Wochenendausflüge ausfielen bei zu niedriger Beteiligung.Vielleicht könnte man ja auch kleinere Busse einsetzen,damit die Frauen ohne Auto auch mal rauskommen(am WE)? Kinderbetreuung war auch sehr gut,ein Dankeschön an Marion und Sebastian! Meine Tochter und ich haben uns sehr wohlgefühlt und können die Klinik nur weiterempfehlen.

tolle Mutter-Kind-Klinik

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
pure Erholung, tolle Therapeuten, lecker Essen
Kontra:
Kurse zu wenig Teilnehmer möglich, Life Kinetik zu wenig
Krankheitsbild:
Kopf- und Rückenschmerzen, alltägliche Stressbelastung
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen beiden Kindern (7 und 12 Jahre) im April/Mai 2014 in Schwedeneck. Wir haben uns dort sehr wohl gefühlt. Die Zimmer sind zweckmäßig aber ausreichend eingerichtet. Das Essen war abwechslungsreich und sehr lecker. Es gab täglich eine leckere Salatbar. Die Kinder haben sich in der Vila Kunterbunt sehr wohl gefühlt. Außerdem gab es noch viele zusätzliche Freizeit- und Sportangebote (der tägliche Run zum Brett, war allerdings nervig), Wir haben auch die Tischtennisplatten, den Bolzplatz, den Spielplatz und das Schwimmbad ausgiebig genutzt. Das Personal ist durchweg sehr freundlich und hilfsbereit. Das Wetter war einfach traumhaft. Die ruhige Gegend, die Rapsfelder, das Meer und der Strand einfach Klasse zum Entspannen und Abschalten! Der Handyempfang in der Klinik ist sehr schlecht, aber zur Erholung einfach hilfreich!
Ich habe sehr viele Anregungen bekommen, viel Sport getrieben und auch einfach mal Zeit für mich gehabt. So habe ich mir meine Mutter-Kind-Kur vorgestellt.
DANKE, liebes Klinikteam!

sehr zu empfehlen wer sich wirklich erholen moechte

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schöne kleine Klinik , tolles Team, stimmt fast alles!!!!!!!

Ich komme wieder....

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr leckeres Essen, sehr sauber geputzt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Danke Frau Jeschek)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Danke vielmals Frau Dr. Meyn)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Terminverschiebungen und Ergänzungen schnell und problemlos)
Pro:
Super Betreuung durch Ärzte, Psychologen, Service, Kiga
Kontra:
Die Zeit läuft dort genauso schnell wie zuhause :-)
Krankheitsbild:
Vorbeugung Burnout
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen zwei Kindern (2, 6 Jahre) vom 07.05.- 28.05.2014 zur MKK. Die Betreuung war echt super. Aber meine Kinder und ich mussten uns trotzdem lernen anzupassen. Was für Kinder schwer sein kann. Neue Erzieher und neue Kinder im Kindergarten- einnässen bei den Kleinen gehört auch, wenn Sie sauber waren, dann wieder dazu. Aber es wurde sehr viel gemalt und gebastelt dafür nochmals herzlichen Dank an Annett und Nancy, sowie Jenny und John.

Die ärztliche Betreuung hat mir Dinge, die ich falsch betrachte und handhabe, wodurch ich mir auch selbst Stress gemacht habe, aufgezeigt. Danke vielmals für diese Gespräche Frau Dr. Meyn.

Und die psychologische Betreuung war auch immer für einen da. Danke

Die Freizeitangebote sind super, abwechslungsreich und können bis abends ca. 22.00 Uhr wahrgenommen werden. Jede Woche gibt es etwas neues.

Der Akku wurde echt wieder aufgeladen und man hat neue Erkenntnisse und Freundschaften mitgenommen.

Telefonieren geht nur mit Wellenrauschen im Hintergrund an der See. Was immer eine schöne Aussicht zum Boni hat.

Super, beim nächsten Mal wieder Schwedeneck

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Auf Anliegen wird super eingegangen.Danke Fr.Dr.Terwitte)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit,Sportangebot,Erholung pur
Kontra:
Kinderbetreuung U3
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Burn Out Vorbeugung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meiner fast 3jährigen Tochter im Mai zur MKK hier und kann mich eigentlich nicht beschweren.Alles ist super gewesen, sogar das Wetter :-)
Naja der einzige kleine Kritikpunkt ist der Umgang mit den U3-Kindern- hier könnte mehr auf die Entwicklung der Kinder geschaut werden und nicht nur auf die bloße Alterseinstufung.Viele Kinder können auch schon in der Kita mit essen, da sie es von Tagesmüttern auch schon kennen. Als Mutter mit einem U3-Kind solltet Ihr wissen, dass ihr eure Kinder Punkt 12 Uhr in der Kita abholen müsst, ansonsten ist euch der Unmut gewiss.
Aber sonst war echt alles supi, vorallem das Essen war top.Und die tolle Morgenluft beim Walking entlang der Steilküste ist unbezahlbar!!!
Wer oft telefonieren will ist hier leider fehl am Platz, das Mobil-Netz ist miserabel und der Anschluss im Zimmer sehr teuer. Aber Ruhe ist ja auch mal was Gutes.

Angenehme und erholsame 3 Wochen

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Fürsorgliches Personal, gute mediz. Betreuung. schöne Umgebung
Kontra:
Hektik im Speisesaal
Krankheitsbild:
Migräne, Stress
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen zwei Söhnen im Mai drei Wochen in der Klinik. Meine erste Mutter-Kind-Kur. Alles in allem bin ich positiv überrascht, wie gut wir es in der Kur angetroffen haben: wir hatten Glück mit dem Wetter (waren sehr oft am nahe gelegenen Strand), es ist niemand von uns dreien krank geworden, wir hatten eine sehr nette Gruppe vor Ort und waren mit den Therapien und den Örtlichkeiten zufrieden.
Anfangs ist es schwer für uns gewesen, uns an den Kuralltag (mitsamt Kita, Speiseraum usw.) zu gewöhnen, gerade weil meine Kinder noch recht klein (2 und 4 Jahre) sind und eine Kindergartenbetreuung teilweise noch nicht kennen. Auch so etwas wie still sitzen im Speisesaal ist meinen Jungs oft schwer gefallen. Genauso wie das schlafen...! Aber es ist halt anfangs alles fremd und man darf den Stressfaktor für die Kinder nicht unterschätzen: so viele Leute auf einen Haufen, der Lärm der anderen usw. Man braucht so seine 7-10 Tage um sich einzugewöhnen und diese Zeit sollte man allen lassen. Alles in allem ist das Klinikpersonal sehr bemüht und hilft weiter, wenn man Fragen/Probleme etc. hat. Man muss sich nur melden. Auch das Kita-Personal bemüht sich. Ich konnte mit meinem Großen die Gruppe wechseln und seit dem Wechsel ist er jeden Tag total gerne in die Kita gegangen und hat sich richtig wohl gefühlt. Auch mein kleiner, der bis zur Kur noch nie im Kiga war, hat sich schnell eingelebt (Danke an Iza und Anja!).
Das Sportangebot könnte noch umfassender sein. Gut gefallen hat mir die Rückenschule. Die Walking-Einheiten hätten etwas länger sein können (45 min. ist etwas kurz). Bei den Zusatzangeboten muss man tatsächlich schnell sein, um einen freien Platz ergattern zu können...
Zusammengefasst hat uns dreien der Kuraufenthalt gut gefallen und auch gut getan. Ich würde jederzeit wieder ins Schwedeneck kommen!

1 Kommentar

Desi2502 am 28.07.2014

Hallo, waren deine Kinder zusammen in einer Gruppe? Meine Kinder fast 3 und 4 sind bei uns auch zusammen und ich will nicht, dass sie getrennt werden.

perfekt, um den Alltag einfach mal hinter sich zu lassen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
service, med. betreuung, kinderbetreuung.. alles eigentlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es ist eine kleinere klinik, in der man wirklich das hat, was einem Zuhause fehlt. ZEIT.
die ersten 10-14tage können svhon hart sein, bis man endlich lernt, abzuschalten.
Doch dies gelingt dann wunderbar mit dem meer vor der nase, die tolle Steilküste und der angenehmen luft.
Die kinder ab 3 darf man sogar an den drei tagen in der woche ueber mittag da lassen. Die Zeit kann man dann z.b. für nen shopping-oder friseurausflug nutzen ;-)
Die schwimmbadzeiten sind herrlich. Sehr viel nutzbar, was zur freude der kleinen wasserratten ist.
Viele jammern ueber schlechten handy empfang. Ja, der ist katastrophal.. aber so hat man immer n grund raus richtung meer zu gehen. Ueber die telefonkosten wird man ja vorher informiert. .aber es ist ne kur, da soll man ja sowieso lernen abzuschalten und den alltag zu vergessen.
Wir sind noch nicht lang zuhause, es war ne sehr schöne zeit.. ach und auch ohne Auto ist man da oben nicht aufgeschmissen. . Nach surendorf laufen wäre auch kein Problem.
Schlechtes wetter gibt's da oben auch nicht... wenn dann nur fehlende gummistiefel ubd ne fehlende winddichte jacke :-)
Die reise nach schwedeneck ists auf jeden fall wert!

Auf die Einstellung kommt es an;-)Also mach das beste daraus..die Zeit ist viel zu schnell um

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (man soll einfach die 3 Wochen geniessen und sich fallen lassen.Die sind schnell vorbei)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Bei der psychologischen Gesprächen hätte ich mehr erwartet.Medizinsiche Gespräche gut)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Nettes Personal.Stets bemüht)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (mein Sohn war sehr mit der Villa Kunterbunt zufrieden und wollte auch nachmittag hin,auch wenn er nicht musste)
Pro:
Schwimmbad,Sauna,Freizeitangebote,nettes Personal,schöne Umgebung,gute Kinderbetreuung
Kontra:
begrentzte Teinehmerzahl bei den Angeboten,man konnte nicht verlängern,für Mütter mit kleinen Kindern die Kindergarten nicht kennen eher abzuraten
Krankheitsbild:
Bournout
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 3 Wochen mit meinem Sohn(8 Jahre alt) in Schwedeneck.Das Wetter hat leider nicht gut mitgespielt,ich konnte die Zeit aber trotzdem geniessen.Es gab einen Fernseher im Zimmer,aber ich habe den nur ein mal an gehabt.Und zwar als ich abends in die Sauna ging und mein Sohn fernsehen wollte. Es gab nämlich genug Anwendungen und Freizeitangebote.Wir haben auch genug Gesellschaftspiele mitgenommen und konnten endlich mehr Zeit miteinander verbringen.Das war auch Sinn der Sache.Man konnte Schwimmbad und Saunabereich nutzen.Es war einfach ein Luxus mein Kind beim spielen zu beobachten,ohne im Hinterkopf Gedanken zu haben,was noch zu tun ist.Das kneippen fand ich grossartig,ebenso die Damen die das gemacht haben.Es fehlt mir richtig:-)Ich hatte endlich Zeit zum lesen und joggen(ein super Weg entlang der Steilküste).Ich habe dort häkeln gelernt.Habe mich immer über sowas lustig gemacht.Aber abends haben sich die Frauen im Foyer getroffen und haben gehäkelt.Da ich gerne Sachen ausprobiere,habe ich mich entschieden auch Wolle und Nadel zu kaufen.Das Ergebnis beim häkeln sieht man schnell und es hat mich dazu animiert es selber auszuprobieren.Dabei habe ich festgestellt,dass ich dabei entspanne,praktisch wie eine progressive Muskelentspannung.Ich konzentriere mich so auf die Maschen dass ich dabei alles um mich vergesse.Und so bin ich zuhause weiter fleissig am häkeln.Da die ganze Familie mit Mützen versorgt ist,wird jetzt eine Patchworkhundedecke gehäkelt.Der Hund kann schlecht eine Mütze tragen;-).Das Essen war lecker.Hätte etwas mehr Abwechslung beim Aufschnitt gehabt.2 man täglich gab es Salatbuffet.Und das Mittagsessen konnte man sich aussuchen.Es war immer ein Volltreffer.Hatte das Glück dass ich das Auto und die Fahrräder mit hatte.Wir haben reichlich Ausflüge gemacht(Surrendorf,Eckernförde,Damp,Fehmarn,Strande)Und das beste war, ich hatte keinen Handyempfang.Es gab zwar einen Telefon im Zimmer ,aber nur mein Man hatte die Nummer.Wollte nämlich meine Ruhe.

Erholung im Schwedeneck

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Nettes Personal und guter Service
Kontra:
wenig Sportangebote
Krankheitsbild:
Burn out
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine gute Klinik um sich vom Alltag zu erholen. Das Personal ist nett und sehr zuvorkommend, und bietet jederzeit Hilfe in jeglicher Art undweise an. Das Sportangebot ist ausreichend, wellness und Erholung gibt es reichlich.
Die Therapie wird maßgeschneidert, und kann auch während des aufenthaltes geändert werden. Man muss sich nur melden!
Ich bin sehr zufrieden mit der Klinik, und würde beim nächsten mal wieder hinfahren.

Unser Aufenthalt in Schwedeneck war rundum perfekt....

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfungssyndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

...und meine Jungs (6, 8 J.) würden dies ebenso bestätigen. Es hat einfach alles gepasst und unsere Erwartungen bei weitem übertroffen!

Bereits bei Ankunft sind wir so herzlich aufgenommen worden. Das Zimmer war für uns 3 optimal eingerichtet, groß genug und immer gepflegt sauber. Das Essen super abwechslungsreich und einfach lecker. Und welch´ ein Luxus, mittags das Essen (statt Selbstversorgung am Buffet) serviert zu bekommen... Die Kinder waren sehr, sehr gerne in der Betreuung. War auch wirklich beeindruckend, was die Gruppen jeden Tag so auf die Beine gestellt haben! Und dann gab´s auch noch zusätzliches Freizeitprogramm für Kinder und natürlich den Spielplatz, die Ballwiese, Tischtennisplatten, den Jugendraum und das hauseigene Schwimmbad! Das Wetter hat mitgespielt, der Raps geblüht, der Strand nur einen Katzensprung entfernt... also super Rahmenbedingungen für Mamas, mal auszuspannen, in sich zu horchen und was für sich zu machen!
Und hier haben der individuell nach dem Artzgespräch erstellte Therapieplan sowie das weitere freiwillige Angebot im sportlichen oder kreativen Bereich (der tägliche Run zum schwarzen Brett, um hier einen Platz zu ergattern, war allerdings fast ein Stressfaktor!) optimal unterstützt.
Aber "frau" muss sich dafür öffnen und darauf einlassen können. Dazu gehört auch zu lernen, die Lücken im Tagesablauf zu schätzen und wirklich für sich zu nutzen. Oder dass der fehlende Handyempfang eigentlich ein Segen ist! Und das führt dann zur richtigen Erholung!
Ich habe sehr viele Anregungen bekommen für meinen zukünftigen Umgang mit dem unvermeidlichen Alltagsstress, viele interessante und nette Frauen kennengelernt und eine tolle Mama-Verwöhn-Zeit mit entspannten und glücklichen Kindern in Schwedeneck verbracht. DANKE, liebes Klinikteam!

Toll erholt

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 14   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Personal,Service
Kontra:
Kurse zu wenig Teilnehmer möglich.
Krankheitsbild:
Rückenproblematik, Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super erholt.Ich war mit meinem 10 jährigem Sohn in der Zeit von 16.04.-07.05.14 in der Klinik.
Das Personal und der Service war sehr zuvorkommend und freundlich. Mein Sohn hat sich im Hort sehr wohl gefühlt und hatte auch schnell Kontakt mit einigen Kindern.
Es hätten zwar mehr Anwendungen für mich sein können aber es war ansonsten o.k.
Die Klinik und die schöne Landschaft mit tollen Wetter und netter Kurgruppe haben zur Erholung beigetragen.
Das Freizeitprogramm war abwechslungsreich, für jeden etwas dabei .

Erholung pur

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
tolles Team
Kontra:
schlechter Handyempfang
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meiner Tochter vom 16.04.-07.05.2014 zur Kur um Wege aus meiner Erschöpfung zu finden und neue Kraft zu sammeln.
Es kommt keine Fee vorbei, die den Zauberstab wedelt und alles ist wieder schick. Man muss sich auf das Paket Kur einlassen und es annehmen. Auch muss man sich erstmal wieder an den "Müßiggang" gewöhnen,darauf sind letzendlich auch die Theapien ausgelegt, klar wäre es toll unendlich viele Massagen, KG's, Sportangebote etc. zu bekommen, aber ist es nicht der alltägliche Terminstress der einen in die Erschöpfung gebracht hat...
Ich konnte in den 3 Wochen wieder viel Kraft sammeln, habe gelernt nicht immer unterwegs sein zu müssen und auch mal fünfe gerade sein zu lassen. Natürlich hatte ich ein unsagbares Glück: das Wetter war der Hammer und meine Kurgruppe sowieso- Danke Mädels!!
Schade das wir die neu eingerichtete Klöndeel nicht mehr erlebt haben, das war unglücklich, man hatte keinen wirklich gemütlichen Treffpunkt im Haus, aber dafür den Strand vor der Nase.

Nie mehr Klinik Schwedeneck

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (für diese Klinik muss man einfach geboren sein und ein fertiges Kind haben.)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Die Psychologin ist nicht wirklich fähig.)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Es ist natürlich einfach, wenn die Ärztin einem laufende die Schuld in die Schuhe schiebt und)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Die Anwendungspläne kommen einfach zu spät)
Pro:
Service im Speisesaal
Kontra:
Ärztin
Krankheitsbild:
einfach k.o.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war drei Wochen zur Mutter-Kind-Kur und ich kann jeder Mutter abraten mit einem kleinen Kind (meine Tochter ist zwei Jahre) eine Mutter-Kind-Kur zu machen. Diese Klinik will fertige Kinder haben, die man morgens in die Kita gibt, die keine Probleme machen und die man dann nach den Anwendungen wieder abholen kann. Meine Tochter geht noch nicht in die Kita und das wurde mir auch fast täglich vorgehalten. Als ich meine Tochter für eine Stunde probeweise in der Kita gelassen habe, hat man mir zugesichert, das man mich anruft, falls sie es nicht aushalten würde. Aber nach einer Stunde habe ich dann selber angerufen und mein Kind im Hintergrund weinen gehört. Also habe ich es abgeholt und meine Tochter war nass geschwitzt und hatte einen hochroten Kopf. Aber angeblich sind es alles erfahrene Pädagogen in der Kita. Wenn die wirklich so erfahren sind, dann frage ich mich, warum man so lange gewartet hat bis mein Kind fix und fertig war. Danach brauchte ich meine Tochter nicht mehr in der Kita abgeben und dementsprechend hatte ich auch fast keine Anwendungen mehr.
Außerdem sollte man wissen, dass das Telefon im Zimmer sowohl für Patienten als auch für Anrufer gebührenpflichtig ist. Ein Anruf von außen kostet über das deutsche Festnetz mind. 14 Cent die Minute. Das Handynetz ist ebenfalls sehr schlecht. Ich habe Base und das hatte fast keinen Empfang und am letzten Abend hat man mir das Telefon abgeschaltet (ohne Vorankündigung), so dass ich nicht mehr erreichbar war. Alles in Allem würde ich diese Klinik nicht weiterempfehlen. Die Ärztin, die mich betreut hat, hat wohl keine eigenen Kinder, ich weiß es nicht, aber so kam es mir vor. Wenn man in dieser Klinik nicht funktioniert, wie die es sich vorstellen, dann bekommt man sogar ans Herz gelegt die Kur abzubrechen. Und ich finde, man sollte jeder Mutter die Chance geben, so eine Zeit zu genießen.

1 Kommentar

ATJRO38 am 13.06.2014

Wenn das Kind zu Hause noch nie in einer Einrichtung war, kann man leider nichts anderes erwarten und kann -meiner Meinung nach- nicht zur Mutter-Kind-Kur fahren. Es ist eine Klinik und kein Wellnesshotel mit privater Kinderbetreuung. Andere Freizeitaktivitäten waren ja auch ohne Kind möglich.
Wenn man alle Anwendungen von vornherein abwählt, muss man sich auch über die Reaktion der Ärztin nicht wundern.
Das das Telefon auf dem Zimmer Geld kostet, stand schon im Vorfeld in den Unterlagen.
Vielleicht das nächste Mal einfach ein Wellnesshotel buchen und nicht auf Kosten der Krankenkasse Urlaub machen.

Eine tolle Klinik

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Sehr nettes Personal
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meiner Tochter (10 Jahre) 3 Wochen im April in der Klinik. Wir waren sehr zufrieden, meine Tochter war in der Betreuung sehr glücklich, die Betreuer waren sehr nett und kompetent. Das Personal war von der Ärztin bis zu Putzfrau immer freundlich, lieb und nett. Die Anwendungen haben mir sehr gut getan und im Speisesaal wurden wir richtig verwöhnt. Wir sind sehr erhohlt nach Hause gekommen! Vielen Dank an alle in Schwedeneck

Jederzeit wieder!!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 14   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Liebevolles und kompetentes Personal
Kontra:
Lautstärke im Speiseraum
Krankheitsbild:
Erschöpfungssyndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War im April/Mai 2014 mit meinen beiden Söhnen 8 und 3 dort. Haben uns sehr wohl gefühlt. Medizinische Beratung war sehr gut. Anwendungen wurden auf mich persönlich zugeschnitten. Tauschen von Anwendungen jederzeit möglich. Therapeuten sind super und immer ansprechbar. Ein Lob an die Betreuer(innen) der Villa Kunterbunt.Trotz des wöchentlichen Wechsels der Kinder, waren sie immer liebevoll und ruhig. Die Kinder waren jeden Tag auf dem Klinik- oder Waldspielplatz. Essen sehr lecker und abwechslungsreich. Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet und sauber. Vielfältiges Freizeitangebot. Auch wurde über die Ostertage viel angeboten, so dass keine Langeweile aufkam. Die Landschaft um die Klinik (Wald, Strand und Meer)ist einfach super. Bis zum Strand sind es ca. 10 Minuten. Wir haben uns sehr erholt.

sehr enttäuscht!!!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
Aufnahme Gespräch mit der Ärztin
Kontra:
Betreuung,Essenszeiten,Qulität der Behandlung!!!
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Schlafstörungrn, chronische Bronchitis bei einem Kind
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Klinik mit zwei Kindern 3,5Jahre und 2Jahre.Ich war eine Patientin mit Erschöpfungssyndrom mein Sohn wurde auch als Patient mit chronischem Bronchitis eingestuft.Leider haben wir sehr schlechte Erfahrung gesammelt,die Kinderbetreung vor allem für so kleine Kinder wie meine war mehr als schlecht,vor allem meine Tochter,die keine Erfahrung mit fremdbetreung hatte war sehr schlecht aufgehoben,sie hat eine Gruppe erwischt wo ältere Kinder waren und sie wurde von der Erzieherin häftig angeschrien.Zufall wollte,dass ich hinter der Tür stand und alles mitbekommen hatte.Nach dem krassen Erlebniss stand für mich fest meine Tochter geht ab sofort in einer anderen Gruppe oder ich bleibe mit ihr und mache keine Anwendungen mehr.Gottsei Dank hat das Wechsel nach 2 Tagen geklappt.Andere Mütter haben gefragt was passiert ist,wie das so ist man tauscht sich jeden Tag aus.Es hat sich rum gesprochen was vorgefallen ist,ich habe sofort das Thema im Einzelgespräch bei Psychologin angesprochen.Kurz nach dem ganzen wurde ich zur Kurleitung gebetet und es wurde mir in dem Gespräch mitgeteilt,"ich sollte aufhören schlecht über die Erzieherin zu reden, sie wäre eine sehr gute und meine Nachrede würde total das ganze Personal verunsichern und sich sclecht auswirken"ich war schockiert über keine fähigkeit der Kritik und die Kritik mir gegen über,also nach dem motto bleiben sie still und halten ihre Klappe wir sind hier gut und sie verbreiten schlechten Rufwas uns schadet.Okay das war sehr persönliches Ereigniss,aber sehr allg.war die Betreung echt schlecht,ich habe mein Sohn beobachtet in der anderen Gruppe und musste fesststellen,dass die Erzieherin völlig überfordert waren,jede Woche sin neue KInder gekommen,sie wussten nicht welches KInd welcher Mutter gehört als echt ein Alptraum.Die Betreung mit Mittagspausen für kleinere Kinder war schrecklich,nachher noch mal hinbringen,sich noch mal mit Trännen trenne.Meine KInder haben teilweise beim ins Bett bringen gefragt,ob sie gleich in die Kita müssen.
HEFTIG waren die Essenszeiten,mit den Schliessungen,oft waren wir so gestresst mit Frühstück,vor allem wenn man später als Mutter Anwendungen hatte,muss man sich so beeilen um irgenwas zu essen zu bekommen,oft habe wir nur trockene Brötchen mitnehmen müssen,dann würden wir rausgechickt aus dem Speissesall.Ich war überglücklich wieder zu Hause zu sein.

1 Kommentar

Dotti5. am 23.10.2014

Trockene Brötchen? Frühstückszeit ist von 7.00-8.30 Uhr. Das ist mehr Zeit, als ich zu Hause habe. Das ist Motzen auf hohem Niveau!

Therapieaufenthalt

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Burnout
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Aufenthalt in der Klinik war für mich und meinen Sohn durchweg positiv. Die Anwendungen wurden von der betreuenden Ärztin mit mir abgestimmt und waren allesamt wohltuend und hilfreich. Die Freundlichkeit des gesamten Personals, das gute Essen, das umfangreiche Freizeitangebot und die sehr schöne Umgebung haben dazu beigetragen, dass wir dort eine wunderbare, erholsame Zeit verbringen konnten und sich meine Krankheitssymptome erheblich verbessert haben - VIELEN DANK!

3 Kommentare

KellyB am 23.04.2014

Hallo, ich hätte da eine Frage. Ich fahre mit meiner Tochter im Juli in die Kurklinik nach Schwedeneck. Ich überlege, ob wir unsere Fahrräder mit dort hin nehmen. Weisst du, ob ich sie dort irgendwo abstellen könnte? Ein Fahrradständer wo ich sie anschließen könnte, würde schon reichen. Hast du sonst noch wertvolle Tipps? Wir freuen uns schon sehr auf Schwedeneck.

Liebe Grüße

  • Alle Kommentare anzeigen

Perfekte Erholung garantiert

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit aller Angestellten
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfungssyndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schon bei der Ankunft wurden wir sehr herzlich empfangen, dass hätte ich so nicht erwartet. Die Zimmer sind praktisch und geschmackvoll eingerichtet und werden immer perfekt gereinigt. Wenn es Probleme geben sollte, ist stets ein Ansprechpartner zur Stelle und eine Lösung schnell gefunden. Überhaupt ist das Personal stets um deine Zufriedenheit bemüht. Die Damen und Herren sind immer freundlich und zuvorkommend. Die Behandlungen werden durch das medizinische Personal passend auf die entsprechenden Krankheitsbilder zugeschnitten und mit den Patienten besprochen. Es ist jedoch kein Muss hinter den Behandlungen.
Die Umgebung ist perfekt für Entspannung und Erholung. Bis zum Strand sind es etwa fünf bis zehn Minuten Fussweg. Man kann die Umgebung auch hervorragend mit dem Rad erkunden.
Das einzige was an der Klinik den einen oder anderen stören könnte, ist der nichtvorhandene Handy-Empfang. Aber bereits auf dem Spielplatz gegenüber des Hauses ist es möglich zu telefonieren.

Erholung Pur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (weiter so)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (weiter so)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (weiter so)
Pro:
viel Erholung
Kontra:
fast kein Handynetz empfang
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle Angestellten waren sehr freundlich und hilfsbereit. Super angebote mit und ohne Kinder und auch nur für Kinder. Ich konnte mich sehr gut entspannen und mich von meinem Alltag erholen und Kraft schöpfen. Schöne umgebeung mit Wald und Strand. Das Essen war jeden Tag einfach super. Zimmer sehr sauber.

Kraft schöpfen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war in der Klinik um wieder Kraft zu schöpfen und mich zu erholen. Dieses gelang mir sehr gut mit den Angeboten, Rückenschule, progressive Muskelentspannung, Massagen...
Die vielen Angebote für Mütter, Kinder oder auch für beiden waren toll!
Oder einfach die tolle Umgebung (Wald, Strand) mit oder ohne Kinder genießen!
Mein Kind war begeistert vom Waldspielplatz und von dem Kindergartenspielplatz!
Nicht zu vergessen: ALLE Mittarbeiter waren sehr freundlich und hilfsbereit!
Wir sind zufrieden!

Absolut empfehlenswert!

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (eine tolle Klinik für die Auszeit von Mutter und Kind)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (perfekte Unterstützung, den größtmöglichen Nutzen der Kur zu erzielen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hilfreich & wirksam)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (bestens organisiert)
Pro:
Sehr kompetentes, nettes und hilfsbereites Personal in allen Bereichen!
Kontra:
Krankheitsbild:
alltägliche Streßbelastung, Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik Schwedeneck ist eine echte Perle, um sich, gemeinsam mit dem Kind, dem Alltag für 3 Wochen zu entziehen!

Wir waren im März 3 Wochen in der Klinik und hatten eine fantastische Zeit!

Von der Begrüßung, sämtliche Beratungen, die Anwendungen und Kursangebote, die Verpflegung, die Zimmer, das Freizeitangebot für Mütter und Kinder, die Umgebung der Einrichtung und vor allem auch die Kinderbetreuung - alles war super!

Die Anwendungen waren sehr gut auf meine Bedürfnisse abgestimmt und Anpassungen waren jederzeit problemlos möglich. ...und auch nach einigen Wochen kann ich sagen, daß mir die Anwendungen bis jetzt im Alltag geholfen haben.

Mein Sohn, 4 Jahre, ging gern in den Kindergarten und hatte dort ein sehr abwechslungsreiches Spiele-, Bastel- und Bewegungsangebot. Ich finde es toll, daß die Gruppen jeden Tag an den Strand, den Wald oder zu den Spielplätzen gehen!
Ein besonders großes Lob an die Erzieherinnen der Villa Kunterbunt, die mit dem wöchentlichen Wechsel der Kinder durch An- und Abreisen ihre Arbeit besonders professionell und auch sehr liebevoll und individuell leisten!

Ich kann die Klinik 100%ig weiter empfehlen !!!

Eine gute Wahl

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Der Strand ist in ein paar Minuten zu Fuß zu erreichen
Kontra:
Der Handy Empfang ist sehr schlecht
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo.uns hat es sehr gut gefallen,der Plan für die Anwendungen war gut eingeteilt. Jede Anwendung war ein kann,kein muss!
Und wenn man mit irgendwas ein Problem hatte,wurde es schnell gelöst...

In der Villa-Kunterbunt waren die Kinder super aufgehoben! ;)

Die abendlichen Angebote waren sehr schön,meistens für jedes Alter was dabei. Für die grösseren gab es auch mal was ohne Mama-das hat ihnen gefallen. Man konnte sich Komplet auf die Kinder konzentrieren;)

Ausflugsziele gibt es auch genug in der nähe!
Mit dem eigenen PKW ist man nicht so gebunden!

Alles in allem eine schöne Zeit;)
Man sollte es genießen.

Man hat nicht an vielen Orten empfang,aber das kann auch mal was gutes sein;)

Sehr gelungen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
viel ruhe
Kontra:
Krankheitsbild:
Bronchitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Ortschaft Dänisch Nienhof ist sehr ruhig und sehr klein. Die Klinik liegt 500 Meter vom Strand entfernt. Der Strand slber ist sehr abwechslungsreich und bietet für Steinsammler und Sandburgenbauer und Sonnenbader alles was man braucht. Sehr schön ist das kleine Kaffee, das direckt am Strand liegt. Dort kann man in ruhe einen Kaffee trinken und die Kinder spielen im Sand. Die Klinik vom Aufbau ist sehr überschaulich und gut struckturiert. Man findet sich schnell zurecht. Das Klinikpersonal ist in allen Abteilungen sehr freundlich und kommt den Wünschen der Patienten schnell nach. Das medizinische Personal ist 24 Stunden für einen da. Die Arztgespräche sind sehr ausfürlich und sie gehen auf die Wünsche und die Krankheiten geziehlt ein.Der Anwendungsplan ist gut aufgebaut und nicht überladen. Sollte der Plan mal nicht so sein wie man sich das Wünscht wird er von den Ärztrn gern geändert, im Behandlungsplan wird sehr auf die Wünsche der Patienten eingegangen.
Der Speisesall ist toll aufgeteilt und sehr sauber. Das Essen ist sehr gut und abwechslungsreich. Jeden Tag kann man aus vier verschiedenen Gerichten auswählen. Das Kindergericht ist kindergerecht und an den Geschäckern von Kindern angepasst. Meinen Kindern hat das Essen immer geschmeckt. Die Zimmer sind Kindgerecht eingerichtet und sehr sauber. Meinen Kindern hat der Kindergarten sehr gut gefallen, da sie jeden Tag entweder am Strand oder am Spielplatz waren.
Das Freizeitprogramm ist sehr umfrangreich und bietet für jeden etwas. Das Sportprogramm wird jedentag abwechslungsreich gestalltet.
Was mir an der Klinik noch sehr gefallen hat, ist die Bücherrei, die nicht nur Bücher und Spiele verliehen hat, sondern Speilzeug jeglicher Art (Lego, Duplo, Schleich Tiere, Autos, und sehr viel Sandspielzeug . Für alle die gerne Kreativ sind gab es ein offenes Büro, wo man Materieal für Specksteinarbeiten, Aquarel, Akyül und Seidenmalerei, Hekeln und Stieckerein aus leihen konnte mit den dazugehörigen Anleitungen. Man konnte aber auch Kleinigkeiten für die Kinder und zum Basteln kaufen z.B. Stiefte oder Kleber.

Mir hat der Kuraufenhalt sehr gut gefallen und ich würde dort immer wieder hinfahren.

erfolgreiche Mutter-Kind-Kur an der Ostsee

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Organisation, Essen, Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Burn-Out
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 5.2.14 bis 26.2.14 in der Klinik zur Mutter-Kind-Kur mit meinen drei Kindern. Der Empfang war sehr freundlich. Dadurch, dass der An-und Abreisetag Mittwoch ist, hatten wir genügend Zeit uns einzugewöhnen. Die Klinik ist sehr gut organisiert, der Therapieplan übersichtlich und nicht überladen, es bleibt genug Zeit für Entspannung und Erholung. Die Kinder werden bestens betreut. Das Personal ist immer freundlich und sehr geduldig, dadurch entsteht eine ruhige und enspannte Atmosphäre. Das Freizeitangebot ist abwechslungsreich und wird für Mütter mit Kindern, Kindern ohne Mütter und Mütter ohne Kinder angeboten. Das kann Sport sein (Yoga, Pilates, etc.) oder kreativ sein (Speckstein, Bernsteinschleifen, Acrylmalen, Seidenmalerei). Am Wochenende gibt es usflüge, an denen man teilnehmen sollte, dann Sa/So ist es im Haus immer laut und unruhig, da keine Kinderbetreuung stattfindet. Das Essen ist sehr gut, ich habe meistens vegetarisch gegessen. Auch meinen Kindern hat es geschmeckt. Nutella gibt es nur am WE, man kann sich aber selber welches mitbringen. Das abendliche Buffet, kann nach 2 Wochen langweilig werden, auch hier haben wir dann mal uns im nahegelegenen Netto mit anderer Wurst versorgt. Wir sind alle gut erholt und motiviert nause gefahren. Ich kann die Klinik echt empfehlen!

zufrieden

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Reinigungsfrauen sehr hilfsbereit und freundlich, auch die Frau bei der Rezeption.
Kontra:
zu wenig Unterichtsstunden
Krankheitsbild:
Kopf- und Schulterschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren vom 22.1-12.2.2014 in der Klinik.
Ich hatte endlich mal Zeit für mich. Mein Sohn hatte Spaß in der Gruppe (Sonnengruppe) er ging gerne dorthin, so das ich mir keine Gedanken machen musste. Die Therapien waren genau richtig für mich. Es gab immer mal wieder Tage, wo ich sehr starke Schmerzen hatte, mir wurde aber sehr schnell geholfen.
Das Essen fanden wir sehr sehr gut.
Mein Sohn hatte nur eine Stunde am Tag Unterricht, was ich zu wenig fand. Ich habe zwei Tage vor dem Ende unsere Kur erst erfahren, das er auch mehr Unterrichtsstunden haben könnte, was mich doch sehr geärgert hat, er musste zu hause viel aufarbeiten.
Das sollte man doch gleich zu Beginn der Kur sagen.

3 Kommentare

sanny1978 am 25.02.2014

huhu fahre morgen auch zur kur dahin. meine Tochter ist 10 und schulpflichtig. soll ich es denn direkt anmelden mit mehr stunden? finde es traurig 2 tage vor dem :( .. lg sandra

  • Alle Kommentare anzeigen

Schwerpunktkur Pflege- und Adoptivmütter

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Eingehen auf meine individuelle Situation, Fachkompetenz, Freundlichkeit
Kontra:
Zusammenarbeit mit KiTa-Leitung
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Erkrankungen der Atemwege
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mit meinem Sohn Anfang des Jahres 2013 in Schwedeneck drei sehr gute Wochen verbracht. Das Therapeutenteam ist freundlich und kompetent und hat nach einem ausführlichen Gespräch einen für mich ideal zugeschnittenen Therapieplan erstellt. Gut war, dass die Kurziele noch einmal explizit formuliert wurden und für mich damit immer präsent waren. Ich habe über die im Therapieplan festgelegten Behandlungen weitere Behandlungen bzw. Vorträge oder Kurse besuchen können, die mich interessiert haben. Das empfand ich als sehr angenehm und bereichernd.
Der Handyempfang ist tatsächlich sehr schlecht, in der Klinik kaum vorhanden. Das Festnetztelefon habe ich auf Grund der Kosten nicht benutzt. Ich habe es für mich aber als durchaus angenehm empfunden, nicht wie sonst rund um die Uhr erreichbar zu sein. So konnte ich mich ganz auf die Kur konzentrieren.
WLAN ist nur im Empfangsbereich der Klinik verfügbar und das gegen einen Obolus von 10 Euro für 42 Stunden (ausloggen nicht vergessen!). Am Abend konnte ich so dringende Mails beantworten oder auch mal mit meinen Lieben zu Hause skypen.
Für mich sehr angenehm war, dass ich mich nicht um Essen usw. kümmern musste. Für meinen Sohn und mich war bei dem reichhaltigen Angebot immer etwas dabei, das uns geschmeckt hat.
Als Schwerpunktkur für Pflege- und Adoptivmütter hat die Klinik ein sehr gutes Beratungs-, Therapie- und Informationsangebot zusammengestellt. Wichtig wäre jedoch, in der KiTa zu berücksichtigen, dass Kinder in kleineren Gruppen betreut werden müssen. Die häufigen Gespräche mit der KiTa-Leitung auf Grund des Verhaltens meines Sohnes, der mit einer Gruppe von mehr als 20 Kindern überfordert war, empfand ich als belastend. Hier sehe ich dringenden Handlungsbedarf. Ansonsten aber ein dickes Dankeschön und ein großes "Daumen hoch" an das Team von Schwedeneck.

einfach mal abschalten

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kita, ärztliche Betreuung, Physiotherapie
Kontra:
fades Essen, wenig abwechslungsreich; Abzocke Telefon
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe die drei Wochen Auszeit sehr mit meiner 2jährigen Tochter genießen können. Wir haben uns beide sofort sehr wohl gefühlt. Ob beim gemeinsamen Basteln, spazieren gehen am Meer, baden oder saunieren: wir konnten toll abschalten. Während meiner Behandlungen oder wenn ich Zeit für mich brauchte musste ich mir um meine Tochter auch keine Gedanken machen, weil sie in der Kita von sehr freundlichen und aufmerksamen Erzieherinnen betreut wurde. Die Behandlungen waren teilweise sehr gut, allerdings hatte ich mir zu Beginn meiner Kur mehr erhofft für mich im Alltag auch umsetzbare Techniken/Tipps zum Umgang mit Stress zu erlernen...das ist leider in meinen Augen zu kurz gekommen. Das Freizeitprogramm war abwechslungsreich und auch die teilweise dafür verlangten finanziellen Beiträge hielten sich im Rahmen. Weniger schön war es, dass sich der nicht vorhandene Handyempfang zunutze gemacht wurde: das Zimmertelefon ist nur über eine 0180er Nummer erreichbar und somit ist es nicht nur wahnsinnig teuer, wenn man seine Liebsten anrufen will, sondern auch sie selber müssen bezahlen, wenn sie anrufen.

4 Kommentare

sanny1978 am 07.02.2014

Guten morgen ... habe mal ne frage fahre am 26.02. auch nach schwedeneck und mein sohn ist auch 2. wie war das mit der kinderbetreuung helfen bzw kann man seinen anwendungen wirklich nach kommen da ich gelesen habe unter drei jährige werden nur kurz betreut . meiner geht aber seit fast ein jahr schon in die kita. lg sandra und danke

  • Alle Kommentare anzeigen

Enttäuscht

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (Massagen, Krankengymnastik)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Personal, Haus, Kita
Kontra:
Küche, Anwendungsmöglichkeiten, Adventszeit
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Pro: Sehr freundliches Personal, egal in welcher Abteilung. Die Aufteilung des Hauses und der Zimmer.
Kur in Adventszeit: Wir waren die letzen Kurgäste vor Weihnachten. Ich liebe die Adventszeit und hatte gehofft und erwartet das man diese besondere Jahreszeit auch in der Klinik spüren wird.
Diesbezüglich war ich doch sehr enttäuscht. Keine Tischdeko,-nicht mal ein Tannenzweig. Kerzen waren nicht erlaubt.
Freizeit: Die Abende in dieser Jahreszeiten sind lang. Aber bei jede angebotene Freizeitgestaltung wurde immer die Hand aufgehalten. Da wurde das Portmonai schneller leer als man glaubte und weit und breit kein Geldautomat.
Ernährung: Die geben viel Ernährungstips setzen es aber in der Küche nicht um. Viel Geschmacksverstärker (Bananenquark ohne Bananen....), Fertigsossen, für mich zu laff gewürzt,kalte Pizze oder Pommes am Abend...... Crepes als Fertigprodukt in der Mikrowelle erwärmt..... nicht mal die Kinder wollten es essen. Es wurde unheimlich viel weggeschmissen wo wir uns im Vorfeld erst darüber gefreut haben und es dann nicht essen konnten.
Ich habe zwei Kilo abgenommen obwohl ich das nicht wollte.
Kita: die Betreuungszeiten waren top. Enttäuschend war nur das die Gruppe es nur einmal in 3 Wochen geschafft hat mit den Kindern an den Strand zu gehen.
Die letzte Woche: uns wurde vorgeschwärmt das wir dann nur eine kleine Gruppe sind und es dann richtig schön kuschelig wird und es immer was ganz besonderes ist... Tatsache war aber das kein Freizeitgestalter mehr ins Haus kam weil es sich für die wenigen Familien wohl nicht mehr gelohnt hat...
Anwendungen: Leider nicht wie gehofft, für mich persönlich zu wenig Angebote. Auf Nachfrage sollte ich dann zur Rückenschule!!??
Ich habe begriffen das die keine Möglichkeiten mehr haben. Das kenn ich aus anderen Kliniken anders. Keine Unterschiede zwischen Patienten und Begleitpersonen bei Kinder...
Habe diese Kur dringend benötigt, leider war es ein Reinfall. war nur enttäuscht.

nicht alles ist psychosomatisch !!!!!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
sehr nette Mitarbeiter, alle sehr bemüht die Kur erholsam für die Mutter zu gestalten
Kontra:
medizinische Abklärung- wird alles als psychosomatisch abgetan
Krankheitsbild:
Mutter- Kind- Kur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

...von der Begrüßung bis hin zu den täglichen Abläufen wird versucht jeden Wunsch zu erfüllen und den Müttern eine angenehme und stressarme zeit zu gewähren...egal aus welchem Bereich sind die Mitarbeiter alle sehr freundlich...die Küche top!!!!die Kita super!!!das Reinigungspersonal allzeit nett und hilfsbereit; die Schwestern, Psychologinnen und Ärztinnen sehr bemüht und einfühlsam...allerdings wird gern alles was an Symptomen auftaucht in den psychosomatischen Bereich geschoben und der rein medizinische Bereich beinahe vergessen- nur nicht jedes Symptom ist psychosomatisch bedingt und es können sich auch schwere Erkrankungen hinter so manchem verstecken...eine große Bitte an alle im medizinischen Bereich dieses nie wieder zu vergessen!!!!erst wenn die organischen Dinge abgeklärt sind, kann ich an Psychosomatik denken- aber nicht erst mal alles mit der Psyche erklären und das organische nicht ernst nehmen...es ist eine sehr ruhig gelegene klinik- traumhaft schön zum abschalten vom Alltag...wie laut es in den Fluren zugeht, hängt ja auch immer von den Mitbewohnern ab- also bewegt euch so, wie ihr es auch von den anderen erwartet ;-)...das leben im Ort ist sehr verträumt aber schön wahrzunehmen...die Dame im Tante-Emma-Laden bestellt euch, wenn was fehlt ;-)...die Lage direkt am Strand ist wunderschön- bei jedem Wetter...und die Umgebung kann man zu fuß, mit Bus oder Auto oder auch gut mit dem Fahrrad erkunden- gibt viele schöne Dinge zu sehen...das Freizeitangebot in der Klinik ist nicht schlecht, aber oft sind zu wenige Plätze da...super wäre auch, wenn es so etwas wie einen Babysitterdienst gäbe, wenn man sein Kind nicht allein im Zimmer lassen will und trotzdem ein Angebot am Abend wahrnehmen möchte...muss ja auch nicht umsonst sein ;-) ...alles in allem hatten wir eine sehr schöne entspannte Zeit bis zu dem Beginn meiner Erkrankung...was ich dann erleben musste war weniger schön- mein Hausarzt war schockiert, dass die hochakute Situation nicht erkannt wurde...aber zum abschalten, ausspannen und kraft tanken ist es ein super schöner Ort und ein Team, was sich außerordentlich bemüht

Das schönste Erlebnis seit Jahren!!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich würde jederzeit wieder hingehen)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wenn man sich darauf einlässt hilft es unglaublich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (DANKE an die Ärztin und Psychologin!!!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles, ich war rundum glücklich
Kontra:
Zu harte Matratzen und nur Kleinkindbetten
Krankheitsbild:
Psychosomatik (Erschöpfung), Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Sommer in dieser wunderbaren Klinik. Auch ich wurde mit einer Rose begrüßt, und uns wurde sehr geholfen dass wir uns schnell zurecht finden.
Leute, wenn ihr das Gefühl habt ihr könnt nicht mehr, ihr habt euren Weg verloren, und seid bereit 3 Wochen ohne Männer auszukommen oder sucht nach einer Klinik wo es keine Männer gibt weil ihr schlechte Erfahrungen gemacht habt, dann seid ihr hier genau richtig.

Ich hatte Tränen in den Augen als ich das Buffet gesehen habe. Das Küchenteam ist einfach spitze, voll nett und immer ein offenes Ohr.
Die Ärzte sind super lieb, einfühlsam und wissen was frau braucht.
Die Psychologin die ich hatte war genau das was ich gebraucht habe.
Die Freizeittherapeuten waren 1a, schade war nur dass die Mütter oft eher weniger Lust hatten sich zu beteiligen (ich sag nur Twister auf der Wiese ;) )
Die Kinderbetreuung war toll, meine Kinder waren echt traurig als wir heim mussten.
Es gab viele Ausflugsmöglichkeiten, für jeden war was dabei.
Das Meer ist nicht weit weg, man kann hin laufen, und es ist herrlich dort.
Die Therapien wie Atemtherapie, Rückengymnastik, Aqua Fitness, Stressbewältigung, Entspannungstherapie und das zusammensein mit den Kindern, oder einfach mal eine Stunde nichts tun und lesen waren mehr als hifreich.
Die Schwestern waren immer für uns und unsere Kinder da.
Das Zimmer war toll, jeden Tag wurde geputzt (gefegt hab ich wegen dem Sand Abends immer selbst, und die Putzfrauen freuen sich auch über ein nettes Wort zwischendurch). Der Hausmeister repariert kaputte Lampen sofort.
Ihr müsst nur gucken wann die Rezeption offen hat bevor ihr eure Schlüssel abgebt, das ist am Wochenende logischerweise ein bisschen eingeschränkter, aber damit kann man sich arrangieren wenn man daran denkt.
Wenn man einen Ausflug plant bekommt man ein Lunchpaket für den Mittag mit.
Leider sind meine Kinder übernächstes Jahr schon über 12, sonst würde ich sofort nochmal hinfahren. Wenn ihr keine Kleinkinder habt, empfiehlt es sich, in den Ferien zu gehen, weil dann einfach mehr gleichaltrige da sind.
Ich kann wirklich nichts negatives über die Klinik sagen, und habe heute noch Sehnsucht. Dieser Aufenthalt hat die Sonne zurück in mein Leben gebracht, und das Bewusstsein wie wunderschön es ist, Kinder zu haben, und dass man auch als Alleinerziehende mit Vollzeitjob jeden Tag die Möglichkeit hat etwas schönes mit seinen Kindern zu erleben.

Traurig aber leider wahr :-(

Kindermedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im November 2013 in der Klinik.
Was soll ich sagen, wo soll ich anfangen?
Ich hatte bei der Begrüßung schon kein gutes Gefühl.
Die Dame am Empfang war sehr unfreundlich und so ging es auch weiter.
Alles was im "Willkommensgespräch" erzählt wurde traff leider nicht zu.
Wir seien die letzten Gäste bevor sie Winterpause machen und sei eine ganz besondere Zeit.
Davon war leider nix zu spüren. Alle waren genervt und wenn es eine Bitte gab dann wurden die Augen verdreht.
Dann waren die Ärzte immer recht kurz angebunden.
Hätten Sie mal zu gehört dann hätten sie mit bekommen das was nicht stimmt.
Das Essen ist nicht lecker und die Kinder haben keine Auswahl.
Die Erziehungsmethoden in der Kita lassen auch sehr zu wünschen übrig.
Es ist schade das sich nicht um ein kind gekümmert wird das über 10 minuter weinend am zaun steht.
Nein lieber wird Kaffeeklatsch gemacht.
Und das ist nur die hälfte was ich zu berichten habe.
In dieser Zeit waren mehrere Mütter nicht zufrieden.

Ok jetzt wünsche ich der Besatzung der Klinik Schwedeneck eine schöne Winterpause und viel erholung damit niemand so behandelt wird wie wir.

Neuen Blickwinkel bekommen

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Freilwilligkeit der Patientin
Kontra:
Manche Zimmer sind laut
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mutter-Kind-Kur

Eingespieltes, gutgelauntes Team von Ärztinnen, Psychologinnen, Physiotherapeutinnen und Schwestern.
Konzept: Frau bekommt sehr viel an Bewegung und Physiotherapiemöglichkeiten angeboten, um zu Hause das beste für sich weiterzuführen. Stressbewältigungsgruppen haben mir persönlich weniger was gebracht - das war doch sehr oberflächlich und ging um so Fragen, wie der Haushalt und Kind hinzubekommen ist. Aber für die meisten in der Gruppe war es wichtig. Ärztliche Betreuung ist super, es gibt auch 24 Stunden lang eine Schwestern-Bereitschaft. Mir ging es darum, Abstand von zu Hause zu bekommen und dafür war es super. Das Team geht gut auf einen ein, kennt die persönlichen Probleme und versucht flexibel zu reagieren. Für Kinder mit Asthma gibt es viele Infos. Die Gegend ist ländlich, wer hier Uferpromenade und chice Läden erwartet, ist falsch.
Es war meine erste Kur.

1 Kommentar

Sonne79 am 27.06.2014

Hallo, welche Zimmer wären denn Empfehlenswert?

Erholung und Ruhe

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Rezeptionsöffnungszeiten verlängern)
Pro:
sportliche Aktivitäten
Kontra:
...
Krankheitsbild:
Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die sportlichen Aktivitäten wie Walking an der frischen Luft, Wassergymnastik, sowie die morgendliche Atemtherapie am Strand waren phantastisch. Auch die psychologische Betreuung war sehr gut. Das Zimmer sehr hübsch eingerichtet und das Essen super abwechslungsreich. Danke für die schöne Zeit und gern mal wieder.

Erfolgreicher Kuraufendhalt

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundliches und kompetentes Personal
Kontra:
Lautstärke im Foyer und Speisesaal
Krankheitsbild:
Erschöpfungszustand
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen beiden Kindern im Oktober2013 in der Klinik. Etwas skeptisch und ohne Erwartungen bin ich dort angekommen. Schon mit der freundliche Begrüßung habe ich mich willkommen gefühlt. Zimmer und Bad waren sauber, zweckmäßig und wohnlich. Den abgeteilten Schlafraum für die Kinder empfand ich als sehr angenehm. Weniger einladend war hingegen die Gemeinschaftsküche auf meiner Etage, in der man sich eventuell am Abend mit anderen Müttern hätte treffen können. Der Hausmeisterservice für kleine Reparaturen auf dem Zimmer erfolgte schnell und gut. Die Reinigung wurde auf meinem Zimmer gewissenhaft, schnell und gründlich durchgeführt. Ein Lob auch an das immer freundliche und hilfsbereite Personal im Speisesaal! Der Geräuschpegel ist dort sehr hoch. Wem das zu stressig ist, dem steht die Möglichkeit offen, sein Essen mit aufs Zimmer zu nehmen. Dies wurde von uns besonders an den Wochenenden in Anspruch genommen.
Verschriebene Therapien hatte ich sehr wenig, da mein therapeutisches Augenmerk auf Erholung lag. Da ich aber eher der Typ" immer 100%" bin, habe ich besonders in der ersten Zeit viele freie Angebote in Anspruch genommen, die täglich zur Verfügung standen. An dieser Stelle meinen besonderen Dank an die Ernährungsberatung , hier wurden mir viele Tipps gegeben und mich in anderen Sachen bestärkt, so dass ich dank einer guten Ernährung auf Medikamente verzichten kann.
Die psychologische Einzelberatung hat mich hingegen nicht weitergebracht, was eventuell auch an meiner Erwartungshaltung lag. Die Gespräche bei meiner Kurärztin hingegen haben mich nachdenken lassen Lösungswege zu finden und waren sehr nachhaltig.
Meinen Kurerfolg verdanke ich natürlich auch der sehr guten Kinderbetreuung. Meine Kinder sind wirklich gerne dort gewesen und haben die Zeit als Begleitkinder dort sehr genossen.
Die vielfältigen Freizeitangebote waren leider oft schon besetzt, aber alles in allem. Ein voller Erfolg, wenn man sich drauf einlässt! Danke an meine Boshisgruppe ;-)

Zu empfehlen!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
gute Betreuung für Kind und Mutter
Kontra:
kein Bio Essen
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom ersten bis zum vorletzten Tag ist alles optimal gelaufen. Die Klinik ist absolut zu empfehlen. Am letzten Tag jedoch, fuhren wegen einem Unwetter, keine Züge mehr von Kiel aus und da wurden die Patienten, die nach Hause fahrn mussten, ihrem Schiksal leider alleine überlassen.
Aber nichts desto trotz, eine gute Klinik, die sich um ihre Patienten bemüht, solange es ihre Patienten sind.

Einfach nur klasse:-)

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ein freundliches und kompetentes Team)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (überaus freundliche und hilfsbereit)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr kompetent)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hat alles gepasst)
Pro:
fast alles
Kontra:
Öffnungszeiten der Kita
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Athma; Bronchitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo! Meine Tochter und ich waren in der Zeit vom 09.-30.10.2013 in Schwedeneck und es hat uns sehr gut gefallen. Meine Tochter 7 Jahre jung hatte sehr viel Spaß, sie liebte das Spielen am Strand oder das Schwimmen im Pool. Die Meeresluft hat ihr sehr gut getan, sodass wir in dieser Zeit keine Medikamente benötigten.
Meine kleine war auch als Patient dabei und wurde von der Kita abgeholt und zur Therapie gebracht, ich musste mich nicht drum kümmern. Das einzige Kontra was ich fand, war die Kinderbetreuung, die nur vormittags und nachmittags gerade mal 2 Stunden geöffnet hatte. Um aber Zeit für mich zu haben - außerhalb der Therapiezeiten und an manchen Tagen ging es bis 16.00 Uhr- hätte ich mir gewünscht, meine Kinder auch mal länger abgeben zu können.
Das Essen war sehr lecker und sehr abwechslungsreich (wir haben auch etwas zugenommen:-)), auch für diejenige die kein Fleische essen,… das Personal war überaus freundliche und hilfsbereit, das Freizeitangebote war groß, wobei wir nicht alles in Anspruch genommen haben, die Zimmer waren ok, der schlechte bzw. nicht vorhandene Handyempfang störte mich überhaupt nicht , ich war sogar froh drum, nicht ständig erreichbar zu sein.
Wir profitieren eine Woche nach der Kur immer noch von der Erholung und der vielen gemeinsam verbrachten Zeit, die wir zu Hause leider nicht immer haben. Mit den vielen Tipps und Gesprächen die wir in der Kur erhielten, sind wir täglich auf dem Weg diese wertvollen Tipps umzusetzen!! Ich habe für mich das häkeln und das basteln entdeckt und bin fleißig dabei für Freunde Mützen zu häkeln:-). Was uns am meisten fehlt ist das Meer, der Strand, die schönen Spaziergänge an der Steilküste und ein paar liebgewonnene Freunde, mit denen wir weiterhin Kontakt haben werden:-)Wir waren nämlich eine tolle Truppe, die sehr offen und respektvoll miteinander umgegangen ist . Mit dem Wetter hatten wir auch sehr viel Glück, viel Sonnenschein und wenig Regentage.

Vielen Dank für die wunderschöne, für uns sehr wertvolle Zeit in Schwedeneck!!Die 3 Wochen vergingen viel zu schnell!!! Wir kommen gerne wieder:-)

1 Kommentar

Jorinde am 08.11.2013

Ich bin doch erstaunt, was du zur Kinderbetreuung sagst. Wir waren in den drei Wochen vor euch dort. Die Betreuung startet zu dieser Zeit um 8.30 bis 12.40 einschließlich Mittagessen in der Gruppe.

Das sind immerhin vier Stunden. Ich habe manchmal auch eine Therapie abgesagt, um in dieser Zeit für mich zu sein. War nie ein Problem.

Ich gebe dir recht, dass am Nachmittag "nur" von 14.00 - 16.00 bzw. in der Spätgruppe bei Therapie der Mutter auch bis 17.00 betreut wurde.

Aber danach gab es zumindest in unserem Durchgang immer wieder Angebote für Kinder ohne Mütter. Teilweise auch bis kurz vor acht.
Also nochmals Freizeit für mich. Und meine Siebenjährige war begeistert.

Die Mamas mit den unter dreijährigen, welche z. T. nur während der Therapie der Mutter betreut wurden, die hatten keine Zeit für sich.

toller Ort zum Erden und Kraft schöpfen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Personal der freundlich und immer ansprechbar)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (fühlte mich ernst genommen, auf meine Wünsche wurde eingegangen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich brauchte nicht viel, und das was ich bekommen habe, war gut)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (flinke Abläufe - prima)
Pro:
flexibler Wechsel des Zimmers von Nord auf Südseite
Kontra:
an 5 von 7 Tagen gab es für die Kinder nicht abwählbare Fleischmahlzeiten
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Gedankenkarussel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zeitpunkt: 25.09.2013 - 16.10.2013, Wetter spielte fantastisch mit, viele tolle Mglkt in der Umgebung, Zimmer ok, Geräuschkulisse zum Gang ziemlich laut, Lautstärke im Speiseraum sehr ungünstig und wenig entspannend, zu kurze Zeiten für Mahlzeiten (abends 17-18:40 zu zeitig) für die Kindermahlzeit am Mittag gab es keine vegetarische Mglkt außer dem eigenen "Nicht Essen", Suppen immer mit Geschmacksverstärker / Glutamat / Konservierung. Frisches Obst immer vorhanden- leider nicht bio, Schwimmhalle ansich gut, aber dr. die Kinder enormer Geräuschpegel, Kneipp Becken auch für Kinder toll. Spielplätze klasse und abwechslungsreich, Wunsch auf veganes Essen im Rahmen der Mglkt umgesetzt. Yoga Kurs leider nur abends (meine Kinder verweigerten mir die Teilnahme :o))

Wunderschöne Zeit, die wir nicht missen möchten!!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles top, es wurde immer geholfen, wir wurden ernst genommen!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr freundliche, kompetente Beratung)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (immer ein "offenes Ohr")
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hilfe in jeder Hinsicht, Mängel wurden schnellstmöglich behoben)
Pro:
überaus freundliches, hilfsbereites Personal in allen Bereichen!!
Kontra:
kein Handy Empfang im Haus, dadurch sehr hohe Telefonrechnung, auch für Anrufer, da 01805 Nummer!!
Krankheitsbild:
Rückenprobleme, Stress, Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo! Wir hatten das Glück vom 04.-25.09.2013 in Schwedeneck sein zu dürfen und es hat uns sehr gut gefallen. Meine Kinder 5+9 Jahre jung hatten sehr viel Spaß (auch wenn die kleine ein paar Tage zwischendurch mal etwas Schwierigkeiten in der Kita hatte=Trennungsschmerz) und wir schauen heute noch täglich Fotos an bzw. sprechen über irgendetwas tolles von der Kur. Besonders toll fand ich auch die Eigenständigkeit der älteren Kindern, die sich z.B. bis kurz vor 21.00 Uhr im Jugendraum treffen konnten. Klasse war auch das Schwimmbad, die Sauna, das leckere Essen (wir haben alle drei etwas zugenommen:-)), das überaus freundliche und hilfsbereite Personal!!, die tollen Freizeitangebote, die Zimmer, einfach alles!!Wir fanden die Zimmer nicht hellhörig, das einzige was wir ab und zu hörten waren Kinder auf den Gängen, was uns aber nicht störte.
Wir waren eine tolle Truppe und auch das Wetter spielte mit!!
Meine kleine war als Patient dabei und 2mal die Woche wurde sie von der Kita abgeholt und im Gymnastikraum fand sich eine Kleingruppe, in der psychosomatische Übungen gemacht wurden .Auch das kneippen nach der Turnstunde in der Kita hat den Kindern sehr gut gefallen. Wir profitieren heute noch sehr von der Erholung und der vielen gemeinsam verbrachten Zeit, die wir zu Hause leider weniger haben. Mit den vielen Tips und Gesprächen die wir in der Kur erhielten , sind wir täglich auf dem Weg diese wertvollen Tips umzusetzen!! Ich habe für mich Yoga entdeckt und mich nun auch zu einem Kurs angemeldet. Was uns am meisten fehlt ist das Meer, der Strand, der Waldspielplatz und ein paar liebgewonnene Freunde!!
Vielen Dank für die wunderschöne, für uns sehr wertvolle Zeit in Schwedeneck!!Die 3 Wochen vergingen viiiiel zu schnell!!!

Gut angeleitete Hilfe zur Selbsthilfe und den Kopf freikriegen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Von A bis Z sind alle sehr freundlich und hilfsbereit. DANKESCHÖN.)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Psychologische Betreuung okay sofern man keine gravierenden Probleme hat. Gute Tipps von Frau Z.. Angeleitete Gesprächsgruppen haben Selbsthilfecharakter, können trotzdem weiterbringen.)
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden (im Rahmen der vorhandenen Mgl.keiten i.O.. Immer Ansprechpartner da - hier gilt insbesondere "nur sprechenden wird geholfen" und Hartnäckigkeit bringt weiter. 3 Massagen für mich zu wenig. Ostheop. Behandlung SPITZE!)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Verordnungen wurden zuerst nicht bzw. verspätet umgesetzt. Zuwenig Kapaziäten in der Physiotherapie.)
Pro:
Freundlichkeit des Personals, traumhaft ruhige Lage
Kontra:
Lautstärke im Speisesaal, meine Hauptmasseuse
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Rücken
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Tochter und ich waren im Sept./Okt. in vor Ort. Super Wetter - wir hatten zu 97% Sonnenschein = tgl. ausgiebige Strandspaziergänge oder bummeln durch den Herbstwald. Bei Wind, Sturm und Regen bzw. Schnee mit Ostwind no go.
Sehr freundliche Begrüßung u. trotz Anreise vor 14h, sofortiger Zimmerbezug u. Teilnahme am Mittagessen.
Zimmer:
zweckmäßig u. freundlich eingerichtet, ausreichend groß - Kinderschlafzi., Hauptraum, Bad sowie Balkon. Sehr ruhige Lage. Im Schrank: ein Safe, eine extra Garnitur Bettwäsche u. großes rotes Kissen. Es ist als Polster fürs Bett gedacht. Dieses ist mit 90cm Breite sehr schmal, Kuscheln mit Kind = anstrengend.
Gefehlt haben für uns: extra Tisch im Kinderzimmer (Schulkind), bequemes Sitzmöbel (Sessel), eine vernünftige Dusche. Ohne Duschtasse= Flut u. Rutschgefahr.
Verpflegung:
Mittag ohne Kinder war toll, ebenfalls die Auswahl der Speisen - Fisch sehr lecker, alles andere zu 95%. Immer frisches Obst. Nachmittags Kuchen u. Waffeln für kleines Geld. Buffet morgens u. abends mit vielen Wiederholungen. Brot war teilw. sehr kalt. Satt wurde jeder, auch meine Tochter. EXTREMER Geräuschpegel - alternativ Essen mit aufs Zimmer nehmen.
Med. Betreuung:
Immer eine Krankenschwester anwesend, 2mal tgl. Akutsprechstunde, am WE bei Bedarf. Ich war 2,5 Wochen erkältet (bin es noch!), wie viele andere. Bazillentauschbörse!
Hätte mehr Pysio/Krankengym. benötigt (Gieskanne) Therapeutenqualität schwankt.
allg. Räume:
alles vorhanden. Tor zur Straße sollte immer zu sein!
Freizeitgestaltung:
Wer Ruhe sucht, findet sie hier. Kein Ort für Partypeople. Mein Kopf ist wieder frei.
Tolle Freitzeitangebote (Basteln, Strand, Sport) für Kinder und Mütter. Schwimmbad und Sauna nutzen!!!! Extra Sportangebote testen.
Hort und Hausaufgaben:
Total liebe Betreuer, HA ging so.
Telefon:
Handy - Balkon u. im Zimmer zum Festnetz ja. Whatsapp okay. Rest am Strand oder Ri. Kiel hinter dem 30ziger Schild. WLAN für 10 € (42h) im Foyer. Festnetz nicht nutzen, zu teuer.

Alles top!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Asthma, Adipositas, Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin 32 Jahre alt und mit meinen beiden Zwergen (Tochter/ 4J. und Sohn/ 2J.) super in der Klinik Schwedeneck angekommen.

Aus allen Bereichen nehme ich etwas Positives mit:
- Asthma: nach einem Lungenfunktionstest und anschließender Kontrolle kann ich nun auf ein Medikament (fast) verzichten.
- Übergewicht: Ich habe 4,5 kg abgenommen. Viel wichtiger ist jedoch, dass ich viele Tipps für eine realistische Ernährungsumstellung bekommen habe, die ich nun auch zu Hause nach und nach umsetze. Außerdem habe ich Walken und Aqua-Fitness für mich entdeckt.
- Erschöpfung: Die psychologischen Gespräche haben mir bei der Prioritätensetzung und somit der Stressbewältigung sehr geholfen. Auch im Bereich einer Angststörung wurde mir sehr geholfen.

Wir haben uns pudelwohl gefühlt und können die Klinik nur empfehlen!!! Allerdings würde ich raten, grundsätzlich nicht mit zu kleinen Kindern zu fahren. Meine Beiden haben sich schon etwas schwer mit dem KiGa getan... (was aber nicht an der Einrichtung oder den Erziehern lag!)

nicht zufriedenstellend

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
überwiegend freundliches Personal
Kontra:
kein wirklicher Therapieerfolg
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen beiden Kindern (1/5J.) im September in der Klinik Schwedeneck.
Meine Erfehrung ist, dass ich mich weder erholen, noch neue Kraft für den Alltag schöpfen konnte.
Es gibt in der Klinik einfach gewisse Stressfaktoren, die man zu Hause nicht gehabt hätte, aber natürlich auch umgekehrt.
Ich persönlich hatte das Gefühl, dass es bezgl. des Therapieplans in der Klinik ein "Schema F" gibt. Jede Patientin bekommt im Groben die gleichen Anwendungen, egal weswegen sie die Kur macht. Beispielsweise hat jede Frau Anspruch auf (nur) 2 psychologische Einzelgespräche, egal ob sie nun wegen Depressionen oder Rückenschmerzen da ist. Ich finde, dass der Therapieplan einfach nicht schwerpunktmäßig genug erstellt wird.
Mit der "eigenverantwortlichen Therapiezeit" wird meines Erachtens die Verantwortung, etwas für sich Erholsames zu tun, sehr auf die Patientin abgewälzt. Und man hat eine Menge dieser eigenverantwortlichen Therapiezeit. Wenn ich ständig nur für andere funktioniere, weiss ich irgendwann gar nicht mehr, was mir eigentlich gut tut und da hätte ich mir sehr viel mehr Unterstützung durch die Klinik gewünscht.
Die Kinderbetreuung ist auch nur Vormittags und Nachmittags gerade mal 2 Stunden möglich. Um aber Zeit für mich zu haben - ausserhalb der Therapiezeiten - hätte ich mir gewünscht, meine Kinder auch mal länger abgeben zu können.
Was uns gut gefallen hat, war die Atmosphäre in der Kinderbetreuung. Sehr nette Betreuerinnen und sehr liebevolle Betreuung. Meine Kinder sind gern hingegangen.
Auch der Service im Restaurant war super! Sehr freundliches Personal und guter Service.
Alles in Allem hat mir der Aufenthalt nicht viel gebracht, aber wir zeitgleich angereisten Mamis waren 'ne coole Truppe!!!
Liebe Grüße an der Stelle :-)

Tolle Klinik mit hohem Erholungserfolg

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Sehr bemühtes, freundliches Personal
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Erschöpfung, HWS, Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen beiden Kindern (5,7) 3 Wochen im September in der Klinik. Wir hatten eine schöne und sehr erholsame Zeit, die gerne noch etwas länger hätte sein dürfen. es ist schade, dass die Klinik so ausgebucht ist, dass Verlängerungen nicht möglich sind. Unser Zimmer war zweckmäßig und da wir eher draußen unterwegs waren absolut ausreichend. Mit dem doch etwas älteren Badezimmer musste ich mich erst anfreunden, aber da es absehbar war konnte man sich damit auch arrangieren. Ich empfand die Abgeschiedenheit und Nichterreichbarkeit als angenehm und nicht als störend, wie auch viele andere Frauen.
Die medizinische Betreuung auch für mein nicht behandlungsbedürftiges Begleitkind war top. Wir wurden zu jeder Tages - und Nachtzeit immer freundlich versorgt. Die Ärztinnen und Psychologinnen habe ich auch nur freundlich und hilfsbereit erlebt und habe mich jederzeit verstanden gefühlt. Meine Anwendungen war auf mich abgestimmt und es blieb trotzdem genug Zeit auch andere Dinge auszuprobieren und sich anderen Gruppen mit anzuschließen. Ich hätte mir noch mehr psychologische Betreuung gewünscht, doch das ist bei so vielen Frauen leider nicht umsetzbar - dafür erhält man Unterstützung sich daheim Hilfe zu suchen. Die Kinderbetreuung war so, dass die Kinder gerne hingingen und auch außerhalb war für die Kinder immer etwas geboten und wenn es "nur das kleine Schwimmbad" war, dass man sehr viel nutzen konnte. Wir Frauen konnten dazu täglich mit oder ohne Kinder die Sauna nutzen, was sehr zur Erholung beitrug.
Kurzum es war sehr schön und wir können auf eine Zeit zurückblicken, die uns auch für Daheim sehr hilfreich war.

Erholung und Enspannung pur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wunderbares Haus mit herrlicher Meereslage)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Hätte mir etwas mehr psychologische Gepräche gewünscht)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Meine behandelde Ärztin war absolut kompetent und sehr einfühlsam)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles perfekt abgelaufen)
Pro:
Freundlichkeit und Entgegenkommen aller Mitarbeiter
Kontra:
Überall Sand (Bettenritze, Bad), lautes / hartes Bett, lauter Aufzug
Krankheitsbild:
Stress, Schlafstörung, leichtes Übergewicht
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im September 2013 mit meinem 2 Jährigem Sohn in der Klinik Schwedeneck. Es ist jetzt genau eine Woche her, das ich dort abgereist bin und ich bin immer noch total entspannt, gut gelaunt, zuversichtlich und irgendwie lockerer drauf, als vor der Kur.
Die ersten drei Tage sind einfach fürchterlich (glaube, das haben zu meiner Zeit dort alle Frauen so empfunden). Zum einen braucht man einfach etwas Zeit, um sich dort einzugewöhnen, den Alltag zuhause einfach mal zu vergessen , weiterhin kennt man sich untereinander halt noch nicht.Diese Inkontinenz Matratzen haben einen sehr lauten und kalten Überzug .Für Kinder ist es ja sehr sinnvoll,vor alle für die kleinen, aber bitte doch nicht für Erwachsene.
Die Freundlichkeit des Personals in der gesamten Klinik ist wirklich total hervorragend. Habe nicht eine schlechte Erfahrung gemacht. Überall wird man freundlich empfangen, gegrüßt oder Fragen beantwortet. Egal, ob die Reinigungskräfte, der Hausmeister, die Rezeption, die Erzieher in der Tröpfchengruppe, das Servicepersonal......alle waren sehr hervorkommend. Schlecht ist auf jeden Fall, das der Aufzug in der Mittagsruhe nicht ausgeschaltet worden ist, den selber mal ein Nickerchen machen, war für mich fast unmöglich, da mein Zimmer direkt am Aufzug lag und einige Frauen und Kinder, sich anscheinend nicht an die Regeln halten konnten, diesen in der Mittagsruge nicht zu benutzen. Der Windeleimer mit den dünnen Haushalttüten stand für den Windelverbrauch meines Sohnes (2) absolut nicht in relation. Gut, das ich meine eigenen Tüten dabei hatte,den sonst hätte der komische Eimer mit losem Deckel wohl sehr gestunken, Dann haben sich wohl alle Frauen sehr darüber geärgert, das der Kaffeeautomat nur in dem Speisesaal zu finden ist und man sich an die Öffnungszeiten des Raumes halten muss, um sich mal nen Kaffee zu holen.Wirklich total doof und für mich nicht logisch. Ansonsten haben wir uns dort sehr wohl gefühlt und wünschen allen einen guten Kuraufenthalt

1 Kommentar

Snake82 am 02.10.2013

Meine Empfehlung ist mit Kindern über 3 Jahre dort hin zu fahren, den es wird nicht viel für unter 3-jährige angeboten und Kindergarten ist auch hauptsächlich nur morgens für die Kleinen

Mutter Kind Kur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Mutter Kind Kur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Pro
Aerztliche, psychologische und physiotherapeutische Betreuung.
Die Küche und die Sauberkeit im Hause sowie die Kinderbetreuung waren voll zufriedenstellend.
Die Zimmer waren ausreichend gross und vollständig und freundlich eingerichtet.Die Physioraeume und Bastelraueme ausreichend.
Toll war, dass man das Schwimmbad so oft nutzen konnte.
Contra
Der Motor der Kuechenentlüftung befand sich über meinem Zimmer und machte sehr viel Laerm.
Es gab nur sehr unfreundliche Gemeinschaftsräume zur abendlichen Nutzung.
WLAN nur in der Eingangshalle.
Überhaupt kein Netz oder Handyempfang.
Unfreundliche Klinik Leitung..irgendwie fühlte man sich nicht willkommen.
Wenig zusätzliche Sportangebote, wenn dann waren die Kurse sehr schnell ausgebucht.
Wenig Kreativangebote, einfallslose Auswahl.
Sehr sehr hohe Telefonkosten !!! Sowohl die Anrufe die von der Klinik, als auch die zur Klinik sind sehr teuer..bei mir insgesamt 150 Euro !

Tolle Klinik zum "runter kommen"

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Fr. Dr Sackmann, Anwendungen, Essen
Kontra:
Betten
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Probleme lws
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wunderschön,ruhig gelegene Klinik also hervorragend um abzuschalten vom Alltag. Die Zimmer waren ok, groß und es gab alles was Mach brauchte, ich empfand allerdings das Bett als sehr sehr unbequem.schade auch das es nicht genügend beistellbetten für Kleinkinder gab.
Das Essen war aller erste Sahne, es gab immer eine Auswahl zum Mittag, am Morgen und Abend Buffet auch das war sehr vielfältig.das arzteteam ( fr. Dr. Sackmann große Klasse)sowie die Psychologin waren ebenso fantastisch, ich fühlte mich voll und ganz verstanden.auch die Anwendungen waren tadellos, Vorallem die ruckenschule, aquafitness und die Massagen.man kann sich also fabelhaft entspannen und eine tolle zeit in schwedeneck verbringen.

Tolle Klinik

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
Nachtruhe
Krankheitsbild:
Allergie, Erschöpfung, hyperreagibles Bronchialsystem
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Tochter ( fast 3) und ich waren im August/September in Schwedeneck. Wir verbrachten dort, drei sehr erholsame Wochen. Das Klinikpersonal ist immer sehr freundlich. Das Essen war sehr abwechslungsreich. Es war also für jeden etwas dabei. Das Personal im Speiseraum war immer gut gelaunt und auf Zack!
Die Zimmer sind ausreichend groß mit viel Stauraum. Es gibt einen kleinen Balkon.
Der schlechte bzw. nicht vorhandene Handyempfang störte mich zu Beginn sehr, nach kurzer Zeit habe ich mich daran gewöhnt und war sogar froh drum.
Die Kinderbetreuung der Tröpfchengruppe war immer sehr bemüht und die Kinder haben vieles unternommen ( Waldspaziergang, Strandspaziergang, Dorfrundgang). Es wurde sehr viel gemalt und gebastelt.
Das Ärzteteam ist sehr kompetent. Man fühlt sich dort verstanden und in guten Händen. Die frühe Bettruhe fand ich etwas unangebracht, schließlich sind wir alle alt genug um selbst zu entscheiden, wann es Zeit für das Bett ist. Für uns Handarbeiterinnen ( stricken und häkeln) wurde aber ab und an ein Auge zugedrückt. Alles in allem war es ein gelungener Aufenthalt und ich habe viel gelernt.

Sooo schööön!!!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Das freundlichste Personal, das ich je erlebte!
Kontra:
Telefon teuer; Handyempfang unterirdisch...
Krankheitsbild:
Erschöpfung, HWS-Probl.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundlicher Empfang; für meinen Sohn (11 Jahre) und mich war das Zimmer groß genug und es gab angenehm viel Schrankplatz und Regale, einen Wäscheständer in jedem Zimmer und einen kleinen Balkon zum Raussitzen! Die Betreuung war in jedem Bereich sehr gut und immer sehr freundlich! Besonders erwähnenswert finde ich das bei Rezeption und Speisesaal (was da immer so los ist bei rund 70 Frauen mit je 1-4 Kindern!!!).
Die Therapieangebote waren wirklich perfekt individuell angepasst und die Angebote des Freizeitbüros sehr vielseitig und abwechslungsreich.
Trotzdem die Klinik auch gute Ausflugsangebote macht, war ich sehr froh, mit meinem Auto unabhängig und flexibel zu sein. Insbesondere Eckernförde ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln eine halbe Weltreise, während es mit dem Auto nur eine knappe halbe Stunde dauert.
Die ganze Gegend ist wunderschön und der nahe Strand hilft sehr bei den diversen Therapiezielen (Entspannung, Atmung, Haut). Walking an der Steilküste einfach genial!
Essen war lecker und es gab immer 3-4 Gerichte/Varianten zur Auswahl . Und mittags wurde es sogar an den Tisch gebracht!
Den Garten haben wir sehr gerne genutzt - ebenso wie den Gemeinschaftsraum für die Mütter am Abend. Lediglich die Regelung, dass die Mütter um 22 Uhr in ihren Zimmern sein sollten, fand der Großteil unserer Kurgruppe unpassend.
Alles in allem ist es eine tolle Kurklinik und ich würde jederzeit wieder dorthin fahren.

2 Kommentare

Schwka am 27.09.2013

Hallo,

kann mir jemand sagen,ob es in den Zimmern eine Küchenzeile gibt oder zumindest einen Kühlschrank. Oder Gemeinschaftsteeküchen?
Und ist es sehr hellhörig?
Dankeschön

  • Alle Kommentare anzeigen

Hier dreht sich die Welt um MICH

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
die besondere Atmosphäre in der Klinik
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Sohn (7) und ich waren im August/September 2013 in Danisch-Nienhof und ich muss sagen, wir haben uns sehr gut erholt. Wir haben ganz oben unter dem Dach gewohnt, sehr ruhig und kuschelig.

Die Kinderbetreuung war sehr gut, den Kids hats gefallen und mein Sohn ist sehr gerne gegangen. Für ihn hat die Schule bereits angefangen und somit hatte er Vormittags Hausaufgabenbetreuung. Die Aufgaben habe ich Abends zusammengestellt und auch kontrolliert. Es hat reibungslos geklappt - zumal er für seinen Fleiß auch mit Ausflügen, die die Klinik organisiert hat, belohnt worden ist. Wir haben daher viel gesehen und erlebt.

Alle Mitarbeiterinnen in der Klinik haben dafür gesorgt, dass es uns gut ging. Besonders das Essen hat mir gut gefallen - Mittags gab es oft Fisch. Der Service im Speisesaal freundlich und zügig.

Ich habe viel Sport gemacht, dass hat meiner Figur und meinem seelischen Gleichgewicht gutgetan. Besonders die Walking-Strecke durch den Wald und an der Steilküste entlang, hatten es mir angetan.

Im Ort gibt es keinen Geldautomaten. Die nächste Möglichkeit ist jeweils am Wochenende im Rahmen der Ausflüge oder im nächsten Ort in einem Supermarkt. Hier jedoch muss man einen Mindesteinkauf von 20,-- Euro haben um an der Kasse von seinem Konto Geld abzuheben.

Die Zimmer sind zweckmäßig ausgestattet, es können nur eine geringe Anzahl von Programmen empfangen werden. Kika und Super-RTL ist aber dabei.

Wäscheständer stehen auf den Zimmern, Waschmaschinen stehen gegen Gebühr im Keller. Die Schmutzwäsche wird in einem Korb gesammelt, der im Bad steht.
Die Zimmer werden außer Mittwochs und am Sonntag gereinigt. Für die Reinigung zwischendurch stehen Besen bereit und frische Lappen für das Waschbecken.

Schöne Klinik mit viel Raum zum Durchatmen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kinderbetreuung, flexibles Programm
Kontra:
frühe Bettruhe, keine Einkaufsmöglichkeiten in der direkten Umgebung
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war einfach traumhaft. Schöne Klinik mit sehr netten und hilfsbereiten Mitarbeiterinnen. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und prächtig erholt.

Wir haben uns wohl gefühlt

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Der Vortrag zum Kopfschmerz war gut.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Auch ein Gespräch mit der Klinikleitung war problemlos möglich)
Pro:
Das Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Rücken, Stress
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Patientin mit hoher Stressbelastung und Rückenleiden in der Klinik Schwedeneck und wurde mit meinen 3 Begleit-Kindern (7, 9, 12) in den Sommerferien 2013 in der Klinik Schwedeneck betreut. Es war unsere erste Kur und ich hatte nicht so wirkliche Vorstellung vom Klinikleben.
Es war toll: Das Personal vor Ort, angefangen vom Reinigungspersonal, über die Therapeuten, die Physiotherapie, die Rezeption, die Küche und die Klinikleitung, war sehr nett, sehr geduldig und durchweg gutgelaunt. Wir fühlten uns gut aufgehoben. Die Anwendungen könnte ich beruhigt wahrnehmen, da ich meine Kinder in der Betreuung gut aufgehoben wusste. Das Essen war gut, ich hätte mir allerdings gewünscht, dass die "ungesunden" Lebensmittel ganz vom Buffet verbannt worden wären - so war die Versuchung für die Kinder z.B. Kakaopulver in die Milch zu rühren groß.
Zudem hatten wir wunderbares Wetter, landschaftlich ist Dan. Niendorf sowieso zu empfehlen und der Strand ist fussläufig ca. 10 Min.
Also: Es hat uns allen super gefallen und ich versuche das Gelernte und Liebgewonnene in meinen Alltag einzubauen. Und zwar gemäß einer der Psychologinnen vor Ort "Schritt für Schritt".

Entspannung pur

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (viele Tipps für zu Hause)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (professionelle Therapeuten)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (kompetente Ärzte/Therapeuten)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (perfekte Organisation)
Pro:
absolut freundliches Personal
Kontra:
mangelnder Handyempfang
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die ersten zwei Tage waren überwältigend, verwirrend... so viele Informationen, aber ich denke, das ist normal, wenn man neu in eine Kurklinik kommt. Trotzdem war alles super organisiert und vorbereitet. Meine Koffer standen schon im Zimmer als ich ankam.
Das Zusammenspiel zwischen meinem Tagesablauf und Kinderbetreuung war vorbildlich. Meine beiden Patientenkinder wurden zu ihren Anwendungen gebracht und wieder abgeholt. Ich brauchte mich nicht zu kümmern.
Die Frühstücks- und Abendessen-Büfetts waren fantastisch!!! Auswahl umfangreich und abwechslungsreich, unterschiedliche Themenabende. Nur war das Abendessen meist zu früh. Meine Kinder und ich hatten regelmäßig um 20 Uhr noch einmal Hunger. Wir aßen dann Obst.
Mittagessen auch super und wurde sogar an den Tisch gebracht!!! Ich habe die Gelegenheit wahrgenommen und immer den guten Fisch gewählt.
Die modernen Zimmer wurden fast jeden Tag sauber gemacht, wir haben den Kampf gegen den Sand überall trotzdem verloren :-)
Das Freizeitangebot war ebenfalls sehr umfangreich und abwechslungsreich. Man sollte alles mal ausprobieren, es lohnt sich.
Das Sportangebot / Anwendungen / Entspannungskurse waren für mich sehr hilfreich und ich konnte viele Tipps mit nach Hause nehmen.
Das Personal muss ich besonders loben. Alle waren zu jeder Zeit sehr freundlich und hilfsbereit!
Das einzige Negative war der mangelnde Handyempfang, die teuren Telefonkosten und die umständliche Internet-Nutzung. Es lohnt sich einen Laptop oder Tablet mitzunehmen. Der vorhandene PC ist zu teuer. Aber die Abgeschiedenheit und schlechte Erreichbarkeit ist vielleicht auch gewollt....
Die Nähe zum Meer war einfach traumhaft, und es waren praktisch keine anderen Leute dort!!!
Danke für einen wunderbaren Kuraufenthalt in Schwedeneck!!!

Ort der Ruhe

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Frau Zabel, Fr. Dr. Becker, Physiotherapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine beiden Söhne (12,9) und ich waren im August in Schwedeneck. Wir waren zum Glück mit dem Auto dort. so konnten wir viel die wunderschöne Gegend erkunden. Ohne Auto ist es dort sehr einsam. Wir hatten eine sehr schöne Zeit in Schwedeneck. Das Gesamtpaket passt!! Es ist eine Ruheoase! Die Kinder haben sich sehr wohl gefühlt. Die Betreuung und auch die Freizeitangebote waren super und wurden gerne genutzt. Die Verpflegung, die Zimmer, die Sauberkeit sind top. Ganz zu schweigen von den Ärzten und Therapeuten. Ich fühlte mich bei allen sehr gut aufgehoben. Dies war meine 3. MUKI Kur, und ich kann nur sagen, daß es hier die besten Anwendungen gab. Nochmals einen riesigen Dank für alles.

immer wieder

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Fr. Dr. Sackmann + die Physiotherapie
Kontra:
nichts (zum Glück kein Handyempfang!!!)
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meiner Tochter nicht zum ersten Mal in Schwedeneck und wir haben uns wieder sehr wohl gefühlt.Therapiewünsche wurden berücksichtigt und auch dem Wunsch nach Ruhe und Entspannung wurde entsprochen ! Die Verpflegung war super und absolut ausreichend. Es gibt durch die Freizeitpädagoginnen und die Physiotherapie vielfältige Angebote, sodaß jede Mutter/jedes Kind auch die Möglichkeit hat, sich an Neuem auszuprobieren. Z.B. Acrylmalen, Specksteine bearbeiten, rhythmische Tanzgymnastik, Yoga und Kosmetik zum Selbermachen ! Das Reinigungspersonal ist stets freundlich und zuvorkommend. Die Zimmer sind schön möbliert. Überhaupt ist die Freundlichkeit des gesamten Personals ein großes Plus. Hier fühlt man sich wirklich Willkommen !

Probier´s mal mit Gemütlichkiet

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wir wurden schon lange nicht mehr so verwöhnt)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Frau Dr. Sackmann und ihr Team
Kontra:
NICHTS
Krankheitsbild:
Chronischer Schmerzzustand
Erfahrungsbericht:

Hohes Maß an Professionalität, Fachwissen und Flexibilität verbunden mit Einfühlungsvermögen und Gemütlichkeit.
Fast alles ist möglich, Wünsche werden versucht zu erfüllen. Verständnis für die eigenen Bedürfnisse selbstverständlich. Zum Schluss: Danke an die Freundlichkeit und das Lachen!
Liebe Grüße aus Österreich! :-)

Tolle Erholung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,
sehr geschockt war ich im ersten moment über den Handyemfang, W-lan konnte man buchen, aber leider nur im Foyer nutzen..
Auch die Entscheidung mit dem Auto anzureisen, war die Richtige, da sich in dem Ort nur ein Tante Emma Laden befand..
Ansonsten war es eine tolle Zeit mit kompetenten Ärzten, Psychologen und Physiotherapeuten..
Der Service war sehr zuvorkommend und die Küche war sehr vielfältig, so dass für jeden Geschmack etwas dabei war..
Auch die Reinigungskräfte haben einen guten Job geleistet..
In der Kinderbetreuung hat sich meine Tochter 8 J. sehr wohl gefühlt..
Wir hatten dort eine tolle Zeit, fühlten uns gut aufgehoben und können die Klinik nur weiterempfehlen..

Total Klasse Klinik

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Stress
Erfahrungsbericht:

Hallo,

ich kann diese Klinik einfach nur empfehlen. Wir waren drei Wochen dort und das war die beste Zeit seit langen. Es gibt eigentlich nichts, was man ernsthaft kritisieren könnte. Es ist einfach alles toll dort.

positive bewertung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
personal und ärzte
Kontra:
reinigung der zimmer
Krankheitsbild:
HWS
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

schöne klinik in ruhiger lage ... zimmer schön und geräumig ... reinigungspersonal könnte etwas sauberer arbeiten ... personal und ärzte top ... essen gab es reichlich und man konnte auch für den hunger zwischendurch, essen mit aufs zimmer nehmen ... zudem genügend wasser und obst ...

Rundum tolle Klinik!!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kinderbertreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen Kids (4+7 Jahre) im Juli in Schwedeneck und kann die Klinik nur weiterempfehlen. Positiv anzumerken sind die schöne, ruhige Lage, der nahe Strand, nettes, hilfsbereites Personal, geräumige Zimmer mit Balkon, leckeres Essen, Mitspracherecht bei der Therapieauswahl und vor allem die liebevolle Kinderbetreuung. Ich war sehr positiv überrascht und wir haben uns dort wohl gefühlt, nette Leute kennengelernt und uns sehr gut erholt! Wenn möglich kommen wir wieder!!

3 herrliche Ostsee-Wochen!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Lage, Zimmer, Kinderbetreuung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Stress
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen Mädels (6 und 9) im Juli 2013 dort. Es war alles super. Dazu noch herrliches Wetter - was will man mehr!
Vormittags Sport und viel frische Luft, nachmittags am Strand. Die Kinder hatten gleich viele Freunde und fühlten sich wohl. Die Zeit verging wie im Flug. Ich komme wieder!

Ruhe,Ruhe,Ruhe

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Die Kinderbetreuung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War vom 03.07.-24.07.2013 in der Klinik,mit meiner Tochter 9 und meinem Sohn 6. Kann nur sagen das vom Reinigungspersonal bis zu den Ärzten alles supertoll war.
Das waren schöne drei Wochen zum erholen und abschalten.Und das man keinen Handyempfang hatte, weiß man erst zu schätzen,wenn man wieder zu Hause ist und hier wieder für alle erreichbar ist.
Kommen gerne wieder :-)

Erholung pur

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
geschultes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Lustlosigkeit
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der fehlende Handyempfang war zuerst ein Schock, da merkte ich wie abhängig wir heute zu Tage davon sind!
Die Kinderbetreuung ab 3 Jahren ist winfach toll, besonders die Mittagsmahlzeit wo die Kids im Kindi essen hat sich vorteilhaft entwickelt, Essen unter Erwachsenen...
Die Balstel- und Freizeitangebote sind top. Man beschäftigt sich intensiver mit dem eigenem Kind! Erst in der Mitte der Kur habe ich bemerkt WIE müde und erschöpft ich tatsächlich war.
Fazit: wenn man vom Alltag abschalten möchte ist man hier gut aufgehoben :-)

Das Beste, was uns passieren konnte!!!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Super zum Abschalten, tolle Kinderbetreuung
Kontra:
NICHTS
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schwedeneck ist eine ganz tolle Klinik. Meine Kinder (3 und 6 Jahre) haben sehr von der super Betreuung in der Kita profitiert, das Essen war immer sehr lecker, das Personal nett, die Zimmer sind schön, die Gegend ist perfekt zum Abschalten, die medizinischen, psychologischen und therapeutischen Angebote sind toll und lassen sich auch zuhause umsetzen. Wir haben die Freiteitangebote (Basteln, Malen, Sport, Strand, Spiele, ...) voll ausgenutzt. So viel schaffen wir zuhause in einem Jahr nicht! Außerdem haben wir viele nette Mütter und Kinder kennengelernt, Freundschaften geknüpft und Schwimmbad und Sauna oft genutzt.
Der fehlende Handyempfang ist gar nicht so dramatisch - ich empfand ihn eher als einen Segen!
Auch wenn es speziell mit meinen Kinder oft anstengend war, merke ich drei Wochen nach der Kur, wie sehr ich von dem Aufenthalt in Schwedeneck profitiere, was auch noch lange anhalten wird!!! Immer wieder fleckern in meinem Alltag Lichtblicke und Tipps aus der Kur auf!
Meine Kinder und ich möchten nochmal den Erzieherinnen der kleinen Drachenbande (Heide und Bianca) und der Seepferdchen (Anja und Iza) sowie der Leiterin der Kita danken. Ihr seid ganz toll!
Wir wollten gar nicht aus Schwedeneck weg und würde sehr gern noch einmal wiederkommen!!!

1 Kommentar

ChristinaW72 am 14.09.2013

Bei uns ist die MuKi-Kur jetzt 8 Wochen her! Meine Kinder fragen immer wieder, wann wir wieder nach Schwedeneck fahren. Auch bei mir helfen die Tipps, Anregungen, Gespräche und Übungen für zuhause weiterhin, den Streß im Alltag zu minimieren und besser damit umgehen zu können. Vielen Dank nochmal nach Schwedeneck!!!

tolle Klinik

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (super toll)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
super um sich zu erholen
Kontra:
leider ganz schlechtes Handynetz
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War rundum zufrieden. Sehr schöne Klinik, sehr nettes Personal, schöne Zimmer und sehr gute Verpflegung. Komme gerne wieder.

eine super Kur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles war super!
Kontra:
NICHTS !!!!!
Krankheitsbild:
Erschöpfung, Rückenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Kur war für uns perfekt! Ich bin am 03.07.2013 mit meinem 8jährigen Sohn und meiner 5jährigen Tochter in Schwedeneck mit dem Auto angekommen.
Das Erste, was ich feststellen musste: keine Handyempfang. Aber auch daran kann man sich sehr schnell gewöhnen und ab und zu (vorallem am Strand) hat man dann doch sehr guten Empfang.
Wir wurden sehr freundlich mit einer Rose empfangen. Es hat einfach alles gestimmt vom Personal, Therapeuten,... dem ESSEN (für mich wirklich überraschend, wie gut man in einer Kurklinik kochen kann). Auch meine Kinder haben sich in der Betreuung sehr wohl gefühlt. Es wurde für jede Altersgruppe etwas geboten.
Gerne haben wir die verschiedenen Angebote am späten Nachmittag oder Abend ausprobiert (vom Bernsteinschleifen bis zum Yoga).
Da ich sehr ausgepowert war, habe ich auch die Zeit für mich allein genießen können (wenn die Kinder vormittags in der Betreuung waren und ich keine Anwendungen hatte) lange Spaziergänge an der Küste waren für mich Erholung pur.
Die Kinder fanden den Strand natürlich super und haben sich dort auch gerne stundenlang mit den neuen Freunden aufgehalten.
Wenn ich die Möglichkeit habe, möchte ich definitiv nochmal in dieses Kurhaus fahren und kann es nur von ganzem Herzen empfehlen!

super erholung, immer wieder gern!!!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
handy empfang
Krankheitsbild:
kopfschmerzen, rückenschmerzen, erschöpfung, infektanfälligkeit
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

mein sohn (3,5) und ich (30) waren vom 05.06.-26.06.2013 dort. das personal war sehr nett, von der reinigungskraft bis zur ärztin. man wurde freundlich empfangen und hat sich sofort zu hause und wohl gefühlt.
die therapien waren auch sehr gut und man konnte spaß daran haben.
die zimmer waren zweckmäßig, gemütlich eingerichtet aber halt nicht mehr das neueste und sehr abgewohnt.
sie waren immer sauber, sowie auch der rest der klinik.
das essen war immer zufriedenstellend und immer reichlich auswahl.
es war nur zum frühstück und abend essen immer sehr laut durch die vielen kinder und manche mütter haben ihre kinder einfach machen lassen was sie wollten.
was ich auch sehr angenehm fand ist das kinder ab 3 jahren in der kita essen.
unser sohn war in der kita in der drachenbande und hat sich dort auch sofort wohl gefühlt. die erzieher waren alle immer sehr nett und haben sich toll gekümmert.
die klinik bietet auch an den wochenenden ausflugsmöglichkeiten an, die man ruhig warnhem sollte denn wenn man ohne auto dort ist, ist man wirklich aufgeschmissen!!
dann gab es noch nachmittags und abends programm für kinder und mütter. allerdins war für das alter unseres sohnes nicht so viel im angebot, was schade war.
und wie schon oft erwähnt, der handyempfang ist total schlecht bzw. garnicht vorhanden!!
aber sonst waren wir sehr zufrieden und würden jeder zeit wieder zur klinik schwedeneck fahren!!! :o)

Kurerfolg im Schwedeneck

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Stresssyndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Aufenthalt war ein voller Erfolg für mich. Ich war vom 24.04.-15.05.2013 mit meiner 2 1/2jährigen Tochter im Schwedeneck und bin immer noch sehr entspannt. Das Personal,die Therapeuten,das Haus,die Zimmer,die Reinigung,
das Essen und vor allem die Erzieher im Kindergarten haben zu
meiner "Genesung" beigetragen. Ich konnte meine Tochter den kompletten Vormittag betreuen lassen,so dass ich alle Anwendungen nutzen konnte. Wir wurden zum Glück auch nicht krank,bzw.,nur für 3 Tage,das Essen wurde uns dann auf das Zimmer gebracht und wir hatten etwas Zeit für uns. Da ich sehr ausgepowert war,konnte ich viel Kraft tanken,und obwohl das Haus sehr viele Zimmer hat,war es doch sehr ruhig. Das Essen war immer sehr abwechsungsreich,es gab Themenabende,es wurden Ausflüge angeboten und der Strand war auch schnell zu erreichen. Die Therapeuten waren spitze,man konnte auch abends viele neue Kurse ausprobieren (Basteln,Malen,Yoga...) . Ich würde definitiv nochmal in dieses Kurhaus fahren!

Daumen hoch! Gerne wieder! TOP!!!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (TOP!!!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sie sind Tag und Nacht für ein da!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles super nett!
Kontra:
Gibt es nicht!
Krankheitsbild:
Erschöpfung/Burnout
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich und meine Tochter fanden es richtig super! wir waren im Juni 2013 dort! Alle sind super nett! Ich würde gerne wieder hin fahren! Das Essen schmeckt richtig lecker! und wenn mann Handy empfang haben möchte sollte man D1 nutzen! auch die umgebung ist super schön!

Eine supertolle Zeit!!!

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Danke an die gesamte Klinik!!!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
ABSOLUT ALLES!!!
Kontra:
NICHTS!!!
Krankheitsbild:
Erschöpfung & Infektanfälligkeit
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Mai in der Klinik und kann von A bis Z nur gutes Berichten!!! Es fängt an,mit einem herzlichen Empfang und sie sorgen auch mit einem Kennlernabend dafür,dass sich alle mal "beschnuppern" können!
Die Gegend um Schwedeneck, find ich Atemberaubend und perfekt zum Erholen und Gedanken ordnen!
Medizinisch war auch alles Top!Ich hab viel ausprobiert und es hat alles sehr viel Spaß gemacht!Vorallem Aquagymnastik!Uns wurden Tips mit nach Hause gegeben,die einfach gut mit reingeschoben werden können!Meine Kids (auch Patienten) fanden es auch super und wollten gar nicht mehr weg! Kindergarten fanden sie auch toll!Danke an die Regenbogengruppe und Kleine Drachenbande,ihr seit SUPER! Endlich auch mal männliche Erzieher!!
Freizeitangebote sind Spitzenklasse,egal für welches Alter,es ist immer etwas dabei!Wir haben sie total in Anspruch genommen!DIe Freizeitpädagoginnen sind mit Spaß dabei und wir waren wiedermal alle begeistert!!Auch hier DANKE!!!! :-)
Das hauseigene Schwimmbad mit Sauna, wurde auch viel und gerne genutzt!Die Spielplätze auf dem Klinikgelände und um der Klinik sind auch wieder total toll und gerne bespielt wurden!
Hier wird oft als Contra angegeben, -schlechter Handyempfang- für mich war es das Beste!!Man kann wirklich mal komplett abschalten und ich war wirklich fast die ganzen drei Wochen nicht erreichbar und werde das auch hier mehr einschränken!Man kann voll und ganz für die Kids dasein und wird nicht ständig unterbrochen!
Unsere angereiste Truppe,war einfach toll und es sind viele Tränen beim Abschied geflossen!Wir hatten jede menge Spaß und ich denke,mit einigen wird das eine Freundschaft fürs Leben sein!
Auch ohne Auto kommt man dort gut weiter!!!
Zum guten Schluss,ich habe wirklich NICHTS zu meckern oder kritisieren! Wir wären gerne länger geblieben und es war bestimmt nicht der einzige Besuch dieser Klinik!Wir kommen bestimmt wieder!

1 Kommentar

kornbluemchen am 19.06.2013

Also ich kann mich der oberen Meinung vollkommen anschließen,und würde auch gerne wieder kommen.Für mich war es das beste was ich machen konnte..und das super Personal kann man auch immer wieder loben.Ich habe 100% abschalten können vorallem weil man kaum Handy empfang hatte,daran merkt man erstmal das es doch auch anders geht.Und ich habe sehr viel Kraft und tips mit nachhause nehmen können,die ich auch umsetzen werde...vielen Herzlichen Dank nochmal für alles ...

Super erholsame Kur dank toller Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik Schwedeneck ist eine Klinik zum Wohlfühlen. Die Zimmer sind völlig ausreichend groß. Die Kinder haben einen abgetrennten Bereich zum Schlafen. Ich hatte absolute Ruhe dort und konnte mich auch gut mal auf den Balkon zurück ziehen und entspannen. Das Essen ist super. Das Personal sehr freundlich. Die Freizeitangebote sind vielfältig. Ausflüge und Bastelangebote sowohl für Mutter, als auch für Kind sind vielfältig vorhanden. Das Schwimmbad und die Sauna sind ein absolutes zusätzliches Plus. Das medizinische Personal war super nett, insbesondere bei den Psychologinnen habe ich mich sehr gut aufgehoben und verstanden gefühlt. Die Umgebung ist wunderschön. Fahrräder können geliehen werden im von der Klinik und das walken macht dort einfach nur Spaß. Meine Tochter (8) ist sehr gerne in die Kita gegangen. Alle waren freundlich, Hausaufgabenbetreuung war zuverlässich, sodass alles erledigt werden konnte, was mitgegeben wurde von der Schule. Hilfestellungen wurden auch gegeben. Also alles wirklich top ! Ich haben mich dort sehr gut erholt und sehr viel über mich gelernt, was ich auch zu Hause anwenden kann.

glückliche Mütter - glückliche Kinder

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
extrem freundliches Personal, toller Service, leckeres Essen, Top-Lage, individuelle und flexible Angebote
Kontra:
Hausaufgabenbetreuung
Krankheitsbild:
Erschöpfungszustand
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Danke an die Engel von Schwedeneck, waren die Abschiedsworte unserer Gruppe bei unserer Abreise.
Ich war dort mit meinem Sohn (8) wegen eines akuten Erschöpfungszustands. Ich kann mich kaum an die Ankunft erinnern, so kaputt war ich. Aber in nur wenigen Tagen hat es die Klinik geschafft, wieder eine entspanntere und positiv in die Zukunft blickende Mutter zu machen.
Von der Krankenschwester bis zum Restaurant-Seviece waren alle immer bemüht, uns das Leben dort so anhgenehm wie möglich zu machen ("Möchten Sie noch Nachschlag", "Jetzt entspannen sie sich und lassen sich von mir massieren").
Die Lage fast direkt an der Ostsee, neben einem netten Strandrestaurant, war perfekt. Nach einem kleinen Stück durch einen märchenhaften Wald, eröffnete sich uns immer wieder der Blick auf Steilküste, Meer und Strand. Alleine dieser Blick hat den Stress schmelzen lassen.
Die Verordnungen wie Kneipp Güsse, Walking, PME, Rückenschule, Yoga, Massagen und Gesprächrunden waren individuell abgestimmt, aber jederzeit auch veränderbar.
Mein Sohn fühlte sich in seiner Betreuungsgruppe total wohl, ist mit den Kids unserer gleichzeitig angereisten Gruppe zu einer eingeschworenen Gemeinschaft geworden. Die Großen kümmerten sich um die Kleinen. Und alle brachten ihre Mütter immer wieder zum Lachen. Lachen war überhaupt das Motto unserer Gruppe. Es sind Freundschaften entstanden.
Ich habe in dieser Kur viel über mich gelernt, viel erfahren über das, wie ich mir meinen Alltag als Alleinerziehende selbst leichter machen kann. Mein Sohn und ich haben den Weg aus der Brüllfalle gefunden und sind auch bisher noch nicht dahin zurück gekehrt.

Einziger Minus-Punkt: Die Hausaufgabenbetreuung hat in den ersten zwei Wochen nicht so richtig gut geklappt. Meinen Sohn hat das allerdings gefreut

Eine Klinik zum Wohl fühlen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Psychosomatische Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine beiden Kinder und ich haben uns von Anfang an sehr Wohl gefühlt. Das gesamte Klinik Personal war sehr nett und man hatte immer in allen Bereichen einen Ansprechpartner.
Das Angebot war sehr reichhaltig,wenn man wollte.
Toll war auch das hauseigene Bad mit der Sauna,was man gut nutzen konnte.
Ich habe mich sehr gut erholt und bin mit neuer frischgetankter Kraft wieder Zuhause angekommen.

Super Kuraufenthalt

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
ALLES
Kontra:
nichts...
Krankheitsbild:
Infektanfälligkeit der Kinder
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Mai diesen Jahres mit meinen beiden Kindern (4 und 1 Jahr)zur Kur in Schwedeneck.
Wir kamen bereits um 11.30 Uhr in der Klinik an und konnten sofort in unser Zimmer und zum Mittagessen.Auch wir wurden mit einer Rose empfangen und die dazugehörige Vase stand mit Wasser gefüllt schon im Zimmer.So kleine Details lassen einen gleich wohlfühlen.
Wir wurden auch von allen sehr freundlich und nett empfangen und behandelt - ein besonderer Dank an Frau Becker, Frau Räger - Die Rückenschule hat immer viel Spaß gemacht und wir haben auch viel gelacht und Frau Elze - die Massage könnte ich nach der lange Autofahrt jetzt wieder gut gebrauchen :-)
Meinen Kids hat es im Kiga auch sehr gut gefallen(Dank an Frau Boele-mein Schatz will jeden Tag zu Ihnen in die Gruppe und wünscht sich,dass sie in seinen Kiga zu Hause kommen). Meine Kleine Maus hat sich jeden Tag sehr schwer getan und immer geweint-10000 Dank an Annett,sie hat sich trotz der Tränen wohl bei Ihnen gefühlt und es auch geschafft immer zu spielen.
Mein Therapieplan war so,dass ich mich immer um meine Kleine kümmern konnte,wenn sie schlafen musste.Durch das Babyphon konnte ich dann trotzdem meinen Plan einhalten und habe es einfach im Kiga abgegeben.
Ich kann wirklich nur Gutes berichten und wenn mal was nicht so sein sollte,wie man es sich vorgestellt hat,dann einfach reden und offen ansprechen-jeder hilft wo er kann.
Auch unsere Gruppe war ein tolles Team und wir hatten immer sehr viel Spaß und haben sehr viel gelacht.
Die Regeln,die in der Klinik herrschen sind wirklich sehr durchdacht und haben ihren Sinn,wenn sich alle daran halten, dann ist es auch entspannt, z.B.beim Essen(sehr lecker)Natürlich ist ein gewisser Geräuschpegel da,aber das ist nun mal so,wenn ca. 70 Mütter mit Kindern zum Essen da sitzen.Ich finde aber, dass es echt gut gelöst ist und die Sitzordnung ihren Sinn hat.
Die internen Angebote haben wir nicht genutzt,müssen aber gut sein.Auto ist wirklich ratsam!
Alles in Allem eine super Klinik!!

Empfehlenswerte Klinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
aufmerksames und freundliches Personal, Mütter und Kinder stehen im Mittelpunkt
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
psychosomatische Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Mai 2013 mit meinen beiden Kindern (2 und 6 Jahre) in der Klinik. Wir wurden bereits sehr freundlich am Bahnhof vom Hausmeister empfangen. In der Klinik wartete dann ein sehr freundliches Team von Mitarbeiterinnen und zeigte uns die wichtigsten Dinge (Speisesaal, Zimmer). Zur Begrüßung erhielten wir ein Rose und eine Infomappe. Wir fühlten uns gleich sehr wohl und gut aufgehoben. Während unseren Aufenthaltes begegneten wir immer wieder sehr freundlichen Mitarbeiterinnen und Hausmeistern mit einem offenem Ohr. Jeder war bemüht, die Wünsche oder Anfragen zu erfüllen, auch wenn es nicht in sein Aufgabengebiet viel. Vielen Dank dafür nochmals! Sehr gut aufgehoben und ernst genommen fühlte ich mich von der Ärztin sowie der Psychologin. Vielen Dank für die Zeit und die Tipps. Beide Kinder gingen gerne in die Kinderbetreuung (Tröpfchen- und Regenbogengruppe). Sie fühlten sich sehr wohl und waren sehr traurig über unsere verfrühte Abreise. Das Freizeitprogramm fand ich gut, ausreichend und für das Alter meiner Kinder angemessen. Leider mussten wir die Kur früher beenden als geplant, da meine Kleine das Reizklima nicht so gut vertrug und ständig krank war. Aber selbst dann bekam ich für einen wichtigen Therapietermin eine extra Krankenbetreuung für das Kind! Vielen vielen Dank! Wir werden auf alle Fälle wieder kommen (auch wenn unsere Anreise mehr als 800km beträgt).

Kurlaub

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Die Umgebung und das Personal
Kontra:
Ohne Auto ist man sehr angebunden
Krankheitsbild:
Überlastung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte einen wunderschönen Kurlaub! Ich konnte mich erholen und den Alltag hinter mir lassen. Ganz toll war der Kindergarten! Meine Tochter spricht noch immer von der Delphingruppe! Danke Schwedeneck, Ihr habt uns gut getan.

Erholung und Entspannung pur

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Aufmerksames, nettes und bemühtes Personal
Kontra:
Mittagspause mit den Kindern hat jeden Tag aufs neue zu Tränen zur Nachmittagsbetreuung gesorgt
Krankheitsbild:
Migräne
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei meinem Aufenthalt in der Kurklinik Schwedeneck konnte konnte ich sehr gut abschalten. Während der Woche sind die Kinder in der Kita bestens versorgt und man kann sich seinem Programm oder auch seiner Freizeit wittmen. Es ist alles einwandfrei aufeinander abgestimmt. Das gesamte Personal ist sehr aufmerksam und immer nett und bemüht. Meine Tochter leidet unter Neurodermitis war aber nur als Begleitperson dabei. Trotzdem wurde mit der Ernährungsberatung das Essen entsprechend gestaltet und einen Vortrag zum Thema gabs auch. Toll für die Kids war natürlich das Hallenbad und die beiden Spielplätze. Auch im Wald ringsherum gabs viel zu endecken. Mit Kindern unter 3 Jahren würde ich mir allerdings genauer überlegen, ob man nicht noch ein bisschen wartet mit der Kur, da es unter Umständen schon stressiger sein kann als zuhaus wg. anderer Schlafgegebenheiten u Betreuung ohne Essen nur am Vormittag.
Wer die Möglichkeit hat, sollte mit dem Auto anreise. Ausfüge an den Wochenenden sind relativ kurz bemessen und ansonsten sitzt man dort schon fest. Kann aber auch positiv sein. Alles in allem war die Kur für mich ein voller Erfolg. Ich kann dieses Haus nur empfehlen. Viel Spaß und gute Erholung euch in Schwedeneck!

Gerne wieder

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
chronisches Rückenleiden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir fühlten uns in der Klinik sehr wohl. Das Personal war überwiegend freundlich und zuvorkommend, von den Ärzten bis zum Reinigungspersonal. Das Essen hat sehr gut geschmeckt (leider ;) ).
Die Zimmer sind klein aber ok. Es gibt für die Kinder einen abgetrennten Schlafbereich. Zimmerreinigung finden fast täglich statt, außer am Mittwoch (An- und Abreisetag) und am WE werden nur die Mülleimer geleert und benutze Handtücher ersetzt. In jedem Zimmer befindet sich aber ein Besen und Handfeger, so das auch an den Tagen wo nicht geputzt wird mal durch gefegt werden kann. Außerdem gibt es in den Zimmern einen Wäscheständer. Waschmaschinen und Trockner befinden sich im Keller da kann man für 1.50€ waschen bzw. 1.00€ trocknen und ein Bügelbrett + Bügeleisen sind auch da.
Die Freizeitangebote waren für mich nicht so interessant daher kann ich dazu nichts berichten. Aber für Frauen die gerne basteln oder ähnliches machen, gibt es dort viele Angebote. Viele Angebote kosten einen kleinen Betrag meistens zwischen 0.50€ und 2.00€.
Am WE werden Ausflüge mit dem Bus angeboten, wir hatten aber unser Auto da und haben deshalb nicht an diesen Ausflügen teilgenommen.
Im Großen und Ganzen war der Kuraufenthalt in dieser Klinik sehr gut und ich würde wieder hin fahren.

Alles Super

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Zimmer, Esssen, Therapie +++++
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Vorsorge vor Burnout
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo Ich war mit meiner Tochter (2 Jahre) im Februar 2013 da, was soll ich sagen, es war SUPER. Das Personal war sehr nett, versuchen jedem Wunsch gerecht zu werden. Am wichtigsten ist aber, dass die Kinderbetreuung echt SUPER ist meine Tochter hat sich so wohl gefühlt das sie zum teil traurig war wenn ich sie abgeholt habe. Danke an Anja und Iza (Seepferdchen) :). Das Essen, die Zimmer, die Therapien und alles was wichtig ist war SUPER. Am Anfang war es schwer ohne Handyempfang und Internet aber das hat sein gutes, man merkt es dann wie abhängig man von diesen Dingen ist und lernt, dass sie gar nicht so wichtig sind. Für Leute die ohne Auto da sind wird viel angeboten um die Umgebung kennen zu lernen. Ich kann nur sagen ich würde sofort wieder dort hin, Danke Schwedeneck Klinik

Gut erholt und mit neuer Kraft nach Hause

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
kita-Betreuung und Zeiten, Service allgemein
Kontra:
???
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinen Kindern (5 und 8 Jahre, Jungs) in den Ferien über die Ostertage in der Klinik. Wir haben uns dort sehr schnell wohl gefühlt. Der Große hatte anfangs Schwierigkeiten mit den ganzen Regeln, aber das war nach den ersten Tagen alles drin.
Das Personal ist sehr nett, egal in welche Richtung man schaut. Besonders hervor heben möchte ich die Kita-Betreuung (Delphin und Seepferdchen) und den Service im Restaurant. Auch die Info war sehr nett.
Das Essen war super lecker, und da man nicht selbst kochen musste, schmeckte es gleich doppelt so gut. Das Gemüse könnte etwas bissiger sein, aber da konnte ich drüber hinweg sehen. Meine Kinder haben überigens keine süßen Getränke oder Schokoladenaufstrich vermisst!!! ;-) Wer ohne solche Sachen nicht auskommt, muss sich selber was besorgen.
Die Patientinnen in meiner Gruppe waren durch die Bank weg alle sehr nett und sehr entspannt. Vielen Dank an ALLE für die gemeinsame Zeit! ICH habe auch durch euch jede Menge genießen können!!!
In der letzten Woche wurde es durch zunehmend ältere Kinder etwas lauter und auch die Mütter waren rücksichtsloser.
Ich kann mich aber alles in allem nicht groß beschweren. Mir hat die Kur sehr gut getan und wünsche allen Nachfolgenden auch eine erholsame Zeit. Bei den Mitpatientinnen kam das manchmal anders, aber das müssen sie selber berichten.
Manchmal muss man sich eben auch in einer Gemeinschaft durchsetzten.
Zu den Angeboten muss ich sagen, dass im Kreativ sowie Sportbereich das Angebot für Jungs ausgebaut werden könnte, und auch die Mütter-Angebote etwas geändert werden könnten. Sicher kommt es auch immer auf den Kostenfaktor an, aber dass muss jeder für sich entscheiden ob er dann am Angebot teilnehmen möchte. Die Gruppengröße ist auch zu überdenken.

Kurklinik in schöner Umgebung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Burn Out
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir (1,5 J/8 J)waren über die Osterferien dort. Uns hat es super gefallen. Unserem Ziel viel Zeit miteinander in der Natur zu verbringen haben wir, trotz des vielen Schnees erreicht. Da die Klinik sehr abgelegen und in einer wunderschönen Umgebung gelegen ist, konnte man sich wirklich gut entspannen. Fast jeden Tag waren wir am Strand und der schöne Wald, der direkt vor der Haustier lag, war für meine Kinder super. Auch das Freizeitangebot, welches zum Abend und Wochenende hin angeboten wurde, war völlig ausreichend.

4 Kommentare

ns121181 am 14.04.2013

Hallo,

wie war es für dein jüngstes Kind. Kam er gut dort klar? Wir fahren im Juni und meine kleinster ist dann 20 Monate.

  • Alle Kommentare anzeigen

Erholung für die Seele

Kindermedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
liebevolle und fachliche Betreuung
Kontra:
das Halten an die Hausregeln
Krankheitsbild:
Burnout
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war eine sehr schöne Erfahrung,ich habe die Zeit dort sehr genossen.
Ich war mit meinen 2 Kindern im Alter von 2 und 5 Jahren da,die dort liebevoll inn der Kita betreut wurden.Ein besonderes Lob an die Erzieher Nancy und Anett aus der Tröpfchengruppe,die meinen Kleinen so liebevoll unterstützt haben.
Das Personal dort ist durch und durch sehr freundlich und fast immer gut gelaunt,selbst die Putzfrauen haben immer ein Lächeln für einen und machen einen tollen Job.
Desweiteren gibt es viele Angebote für Kinder, Mütter und gemeinsam.
Das Essen ist einwandfrei und allein schon ein Luxus,da ich es nicht kochen musste.
Natürlich ist es je nach Zusammensetzung der Mamas und Kinder etwas lauter.Ich kann jedem nur mit kleinen Kindern empfehlen außerhalb der Ferien zu fahren,da es anonsten mit kleinen Kindern dort doch etwas anstregend ist.Es ist lauter und auch die Regeln im haus werden kaum eingehalten z.B. Ruhephasen.
Auch unter den Müttern aus den verschiedenen Gruppen kommt es manchmal zu Zickerein,wobei gerade wir doch füreinander Verständnis haben sollten und uns der Gemeinschaft auch etwas anpassen müssen.
Ich hatte in meiner Gruppe sehr viele nette Mütter mit denen ich auch außerhalb der Therapiezeit Zeit verbracht habe.
Sehr empfehlen kann ich Yoga für die Mamas.Obwohl ich dem immer sehr skeptisch gegenüber stand,konnte ich dort zum 1 Mal den Kopf frei bekommen für ne Stunde.Nächste Woche gehe ich nun zum 1. Mal hier zuhause.Vielen Dank an die tolle Yoga-Lehrerin.
Zum Abschluss noch ja es gibt keinen Mobilempfang und Internet ist nur im Foyer möglich und das ist echt ein Minuspunkt,aber auch das schafft man mal 3 Wochen;-)))

Eine Klinik zum weiterempfehlen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit aller Mitarbeiter
Kontra:
schlecher WLAN- und Handyempfang
Krankheitsbild:
Erschoepfung, Migraene
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vor Kurbeginn erscheinem einem 3 Wochen sehr lang aber rückblickend ist die Zeit schnell verflogen. Nach einer netten Begrüßung mit einer Rose ging es aufs Zimmer. Das Zimmer ist klein aber ausreichend. Die Matratzen sind gewoehnungsbeduerftig. Das Zimmer wurde fast jeden Tag gereinigt. Die Mahlzeiten werden im Speisesaal an vorgegebenen Plätzen eingenommen. Morgens und abends gibt es buffet. Mittags gibt es leckere Tellergerichte, die immer nett angerichtet waren. Ein Lob an die Küche und das Personal. Meine Tochter hatte ziemliche Angst vor dem Kindergarten aber die Erzieherinnen haben sich sehr um sie gekümmert und mich immer wieder beruhigt. Nachteil war dabei natürlich auch das wir morgens und nachmittags den trennungsschmerz hatten, da die kinder ja auch nachmittags betreut werden. Für unseren Sohn (9) hätte ich mir mehr Unternehmungen gewünscht. Er hat fast nur Karten gespielt oder war kurz auf dem Spielplatz.
Die Ärzte und Schwestern waren auch sehr nett und hatten immer ein offenes Ohr und hoffentlich hilfreiche Tipps für zu Hause. Ganz besonderem Dank gilt auch der Physioabteilung - vermisse jetzt schon die Massagen.
Der grosse Nachteil an der Klinik ist der schlechte Handy empfang. Telefonieren ging nur auf dem Spielplatz. Schade dann dass die Anrufer auf dem Zimmer bezahlen müssen -ganz ohne Kontakt zum Rest der Familie ging halt nicht.
Der Weg zum Strand war kurz und schön gelegen durch den Wald. Wir haben den Strand leider nur im Schnee gesehen aber hatte auch was und die heisse Schokolade im strandhaus kann ich auch noch empfehlen.
Abends und am Wochenende wurden Freizeit Unternehmungen gegen kleines Entgelt angeboten. Mit beginn der osterferien waren die Angebote jedoch sehr schnell ausgefüllt und viele Kinder konnten nicht mitmachen. Vielleicht könnte das Angebot in den Ferien erhöht werden ?

Wie man dem Bericht entnehmen kann bin ich voll zufrieden mit der Klinik und kann sie auf jedenfall weiterempfehlen.

Auch für harte Fälle eine Oase der Kraft

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (kleine Abstriche gibt es denk ich überall, was aber dem Gesamtergebnis nicht schadet)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle Vorträge und Anwendungen bleiben gut im Gedächtnis und man kann zu Haus mit ein bisschen Mühe weiter machen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich wünsche mir, solch liebe verständnisvolle Ärzte und Gesprächspartner auch zu Haus zu haben.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Man muss sich an die Essenszeiten (vor allem Abends) gewöhnen, aber irgendwann klappt auch das)
Pro:
Ärztin, Psychologin, Schwestern, Küche, Massagen
Kontra:
Bett zu hart, Schulbetreuung mangelhaft
Krankheitsbild:
Burn Out & Co
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als wir im März 2013 in die Klinik fuhren, recht spontan, da die Kasse aufgrund meines dringenden anliegens sehr schnell reagiert hat, wurden wir zwar vom Wetter überrascht aber dafpr kam man in der Kur, mit wenigen Abstrichen "an".

In der Klinik selbst, ist einiges klar auch verbesserbar, aber alles in allem, bietet die Klinik viel an, womit man sich die Zeit vertreiben kann.

Eines würde ich allerdings im nachhinein gern geändert haben (was aber leider eine Erfahrungssache war, die ich nun nicht mehr ändern kann) und zwar würde ich mit kleinen Kindern wie meinen (4 und 7) nicht wieder in die Ferienzeit hinein zur Kur gehen....

Generell fänd ich ein paar strengere Regeln noch ganz gut, zum Schutz der "Ruhe" und der nunmal auch vorhandenen kleineren Kinder.

In der Kur hab ich mich mit meinen Ärzten endlich mal ernst genommen gefühlt und gemocht, trotz meiner vielen Ecken und Kanten und auch wenn ich erst dachte... so ne Kur kann auch nichts mehr helfen, dem war nicht so!

Man kann so viel schreiben... allerdings sind das ja auch sehr persönliche Empfindungen, mit denen nicht jeder so einig geht.... pauschal: mir fehlen einige Personen, die man sofort lieb gewonnen hat (Personal) aber es ist natürlich trozdem schön, wieder zu Haus zu sein und die Dinge auszuprobieren, die man gelernt hat!

Es war toll, fühlte mich aufgehoben

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Die liebevolle Betreuung in allen Hinsichten
Kontra:
Handyempfang
Krankheitsbild:
Bourn out
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich musste aus gesundheitlichen Gründen die Kur 4 Tage her abbrechen, aber ich bin ganz und gar zufrieden gewesen dort. Die Mitarbeiter, die Ärzte, Physiotherapeuten etc waren alle sehr sehr super udn super nett. Gingen alle auf jede Dinge ein, oder Wünsche udn versuchten es irgendwie möglich zu machen.
Die Anwendungen waren toll, mir hat Wasergymnastik und die Rückenschule sowie die Stressbewältigung beonders gut gefallen. Das Essen war auch super spitze, nur konnte man die ganzen Vollkornbrote und Brötchen irgendwann nicht mehr sehen, so dass man sich selber Brot oder Brötchen besorgte. Am Wochenende gibt es das Langschläfer Frühstück, da gab es dann auch mal normale Brötchen.
Ein Tipp, die Kinder die gerne Nutella essen, bringt es mit, denn das gibt es in der Klinik nicht, und Marmelade gibt es auch nur Vormittags zum Frühstück.
Die Hygiene war meiner Meinung nach imemr gross geschrieben im Haus, die Zimmer ordentlich und sauber so wie der Rest auch.

Das Hallenbad ist einfach, und hätte auch etwas wärmer sein können aber an sonsten hat es gereicht.
Im Ort selber gibt es nur einen Tante Emma Laden, der total überteuert ist udn kaum Auswahl hat, ansonsten gibt es dort nur Ruhe und nicht s anderes. Um Zum Netto zu bekommen muss man 3 km fahren was aber kein Problem ist, der hat sogar Sonntags auf.
Der Strand ist 5 min zu Fuss entfernt, der Wald ist einfach toll und läd zum Spazieren ein.
MEin Grosser Dank gilt der gesamten Klinik, besonders den Ärzten, die sich so super um uns gekümmert haben vor allem als es darum ging das wir ins Krankenhaus mussten. Zudem an die Tröpfchengruppe, die sich so toll um unseren kleinen gekümmert hat, der noch überhauptkeine Kindergartenerfahrung hatte, und sich sichtlich wohl fühlte, auch wenn er danach imemr tot müde war. in der klinik selber gibt es gegen Entgeld nur im Foye Internet, Handyempfang nr mit d 1 und auf den Balkon teilweise möglich. Alle anderen netze hatten im Ort selber grosse Probleme Netz zu bekommen.
E

empfehlenswert

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Service und Flexibilität
Kontra:
wenn überhaupt dann die Hausaufgabenbetreuung
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war sehr sehr schön, erholsam, lehrreich und soooo nett. Das Personal hat uns verwöhnt und zwar mit Spaß bei der Arbeit. Das Essen war köstlich und abwechslungsreich. Die Abgelegenheit der Klinik lässt einen auch ausruhen, mangelnder Handyempfang ebenfalls. Zur Stressbewältigung super, das Angebot an Therapien ist sehr gut, alles kann abgesprochen werden. Die Ärztinnen und Therapeutinnen hatten einen guten Blick (und schön, dass alles Frauen sind). Ich konnte mal nur machen, was mir guttut. Die Kur war ein voller Erfolg. Im Schwerpunkt Adoptiv- und Pflegek. gutes Angebot an Informationen durch Fachleute. Gutes Freizeit- und Kreativangebot für Mütter und/oder Kinder. Ich würde so gerne nächstes Jahr wieder fahren! Wenn das ginge....

Abschalten

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Burn Out/ Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist sehr schön, aber auch sehr abgelegen. Man hat nicht sehr viel Möglichkeiten selbst etwas zu unternehmen. Allerdings ist dazu auch nicht viel Zeit (außer am Wochenende), da man mit seinen Therapien beschäftigt ist.
Der Handyempfang ist sehr schlecht und man kann nur gegen Gebühr telefonieren. Hat sicherlich seinen Sinn und Zweck, aber manchmal tut es auch gut eine Stimme von zu Hause zu hören.
Was schön ist, dass man seine Therapien mitbestimmen kann und auf die individuellen Bedürfnisse eingegangen wird.

"Wenn ich stehe, dann stehe ich ..."

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich in der Klinik von Anfang an wohl gefühlt. Die Mitarbeiter sind ausnahmslos freundlich und strahlen positive Energie aus. (Für eure gute Laune möchte ich nochmal allen Mitarbeitern danken!!!) Die Umgebung - ein wunderschöner Wald, das nahe Meer - eignet sich hervorragend zum Abschalten und für die Kinder zum Austoben. Für aktive Jungs ist es toll, mal männliche Erzieher zu erleben (es gibt 2). Meine Kurziele (Kraft tanken, zur Ruhe kommen) konnte ich Dank der kompetenten Begleitung in allen Bereichen (Medizin, Physiotherapie und Psychologie) erreichen und ich habe umsetzbare Denkanstöße mit nach Hause genommen. Ich habe es auch genossen, nicht ständig erreichbar zu sein - guten Handyempfang hat man aber z. B. am Strand ;-).

Immer gerne wieder

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Stresssyndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich sehr wohl gefühlt in Schwedeneck und würde auf jeden Fall meine nächste Kur dort wieder verbringen, gerne in den Sommermonaten, obwohl es im Winter auch sehr schön war.
Ein herzliches Dankeschön an die Physioabteilung, die überaus kompetent waren und ein ganz großes Dankeschön an die Betreuer im Kindergarten, Tanja und Sebastian, es war toll und mein Kind hat sich sehr wohl gefühlt.

kann ich nur empfehlen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
burn out
Erfahrungsbericht:

Unser Pflegesohn und ich haben an einer Schwerpunktkur für Pflege/Adoptiv- Eltern teilgenommen. Schon Wochen vorher kamen Unterlagen die auszufüllen waren. Somit begann die gedankliche Auseinandersetzung(was will ich in der Kur erreichen) 3 Wochen vor dem eigentlichen Beginn.
In Schwedeneck angekommen wurde jede Familie mit einer Rose begrüßt.Dieser sehr herzliche und ehrliche Empfang ließ schnell Ängste schwinden.
Sehr nette und liebevolle Betreuung.
Großes Lob !und nochmals DANKE! an Sebastian und Taja aus der Kinderbetreuung.Sie zeichneten sich durch eine hohe Sachkompetenz aus.
Die Zimmer sind zweckmäßig und sauber. Das große rote Kissen zeugt davon, dass die Betreiber der Klinik sich Gedanken um den Wohlfühlcarakter machen. Und wir haben uns sehr wohl gefühlt.
Das Essen war sehr abwechselungsreich und lecker.Das Team Küche und Restaurant super nett und freundlich.
Das Team der Physiotherapeutinnen = einfach KLASSE=Sehr gute Einblicke in die verschiedenen Sportrichtungen und gute Möglichkeiten anhand des Erlernten zu Hause weiterzumachen.

Immer ein offenes Ohr bei event. Schwierigkeiten bei allen Mitarbeitern.
Wir haben uns sehr gut erholt.

Tolle Klinik!! Jederzeit wieder!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kindergarten, Ärzte, Personal, Essen
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Burn-Out, Infektanfälligkeit, Neurodermitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Sohn, 2 J. und ich waren im Jan/Feb 2013 für 3 Wochen in der Klinik und waren rundum zufrieden.
Die Mitarbeiter sind vom Reinigungspersonal bis zur Oberärztin einfach super nett und kompetent! Es wurde bis ins Detail auf die Patienten eingegangen und ein super Programm angeboten.
Die Kinderbetreuung war total Klasse - obwohl keine Eingewöhnung stattfindet (sonst wäre man ja die gesamte Kur nur mit eingewöhnen zugange) fand mein Kleiner es von Anfang an absolut klasse! Ganz großes Lob an die Betreuer der "Seepferdchen".
Die Zimmer sind bedarfsgerecht eingerichtet (kein großer Luxus, aber es ist ja auch eine Klinik).
Das Essen ist gut!
Die Sauna und das Schwimmbad sind sehr schön und sauber, wir haben dort viel Zeit verbracht.

Eine tolle Kur, jeder hat sich bemüht

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Bemühtheit der Mitarbeiter
Kontra:
nicht wirklich - alles hat seinen Sinn
Krankheitsbild:
Infektanfälligkeit
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinem Sohn im November für 3 Wochen in Schwedeneck - die Anreise per Auto lohnt sich wirklich - denn hier liegt wirklich der "Hund begraben" - ohne Fahrtmöglichkeit kann man hier in der Freizeit nur wenig machen - v.a. in der tristen Herbszeit.
Das fand ich eigentlich das größte Manko: an den Wochenenden wurden zwar 1-2 Ausflüge angeboten, aber mein Sohn ist mit seinen 3 Jahren noch kein Shopping-Fan und ein U-Boot gehört auch noch nicht zu den Dingen, die ihn interessieren - daher war das Freizeitangebot doch sehr eingeschränkt.
Die Telefonkosten sind wirklich sehr hoch. Doch D1 funktioniert in den Zimmern teilweise und in der Teeküche (mit der Kantine im EG - hab den Namen vergessen: Skagerag??) sehr gut. W-Lan funktioniert demnach auch nur im Foyer.
Der Kindergarten hätte meiner Meinung nach auch mittags geöffnet sein können - mein Sohn ist es nicht gewohnt für 1,5 Std. abgeholt und danach wieder gebracht zu werden - aber die Betreuung war wirklich super - Gruppe Seepferdchen - spezial A... und I... mein Sohn hat wirklich an Euch gehangen!!! Ich hatte Tränen beim Abschied in den Augen.
Das Essen war gut, keine 5 Sterne, aber doch gesund und für jeden etwas dabei. Die Mitarbeiter versuchten die Lautstärke auch immer durch Ermahnungen etwas in Grenzen zu halten... aber es sind halt Kinder..
Die Zimmer waren sehr schön. Mit Flachbildfernseher und extra Abtrennung für das Kinderbett. Die Dusche fand ich nicht so schön - ohne Duschwanne... das Bad war demnach immer nach dem duschen überschwemmt.
Die Therapien und Angebote sind maßgeschneidert und sind sehr erholsam, die Vorträge: 1A - sehr informativ!!!
Hingegen haben die Arztkonsultationen und die psychische Therapie nichts gebracht: hier muss man selbst genau wissen was man hat hatte ich das Gefühl.
Ansonsten waren wir durch die vielen Gäste und Keime dauerkrank - das Schwimmbad konnten wir leider nur eingeschränkt nutzen.
Es war trotzdem eine sehr schöne Zeit - die ich nicht missen möchte.

nachhaltige Erholung

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr differenzierte qualifizierte Ärzte und Psychologen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfungsdepression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit meinem Sohn 2011 in der Klinik. Wir haben und rundum sehr gut betreut und aufgehoben gefüllt. Die Kinderbetreuung hat super geklappt. Die medizinische und psychologische Betreuung war sehr fruchttragend. Ich konnte für mich sehr viele Anregungen und Handlungsmöglichkeite finden. Die körperliche Erholung und Gesundung ist langanhaltend. Die Räume und Zimmer sind liebevoll gestaltet, ein sehr herzlicher Empfang. Wir wurden auf allen Gebieten sehr umsorgt und haben uns aufgefangen und aufgehoben gefühlt. Vielfältige Freizeitangebote, tolle Umgebung, Ruhe, unberührte Natur. Gutes Essen und große Auswahl. Vielen Dank, dass wir da sein durften. Ich wurde in meinem Selbstbewusstsein als Mutter gestärkt. DANKE!!!

gut aufgehoben!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Super Personal und schöner Strand
Kontra:
Busverbindungen schlecht, Räumlichkeiten etwas alt
Krankheitsbild:
Burn out, Depression, Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Räumlichkeiten sind zwar nicht mehr ganz so neu, die Duschen gehen solala, aber die Herzlichkeit der Mitarbeiter vor Ort war unsagbar toll. Ich habe mich aufgehoben gefühlt und die Ärzte hatten immer ein "Auge" auf uns. Strandnähe war wunderbar. Ein schöner Wald direkt vor den Augen und ein kleines Restaurant direkt am Strand lud zum Verweilen ein. Das Essen in der Klinik war superlecker. Nur das Abendessen war nicht so abwechslungsreich. Die medizinische Betreuung hervorragend, auch die Psychologen vor Ort kann ich nur empfehlen!

Super Klinik

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Mitarbeiter
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war dieses Jahr mit meinem Pflegekind zur Schwerpunktkur Pflegemütter/-Kinder. Meinem Kind hat es sehr gut gefallen und es ist sehr gerne in den KIGA gegangen und hat auch schnell Freunde gefunden. Ich selbst fühlte mich sehr gut aufgehoben und erstklassig betreut. Alle Mitarbeiter in der Klinik sind durchweg sehr freundlich und hilfsbereit und vor allem die psychologischen Gespräche, die ich vermehrt in Anspruch genommen habe, haben mir sehr geholfen. Dass ich trotz allem nicht so gut erholt nach Hause gefahren bin, lag sicher daran, dass mir in der Kur einige Dinge klargeworden sind über mich und mein Pflegekind, dass ich nun aufarbeiten muss. Das Essen war jederzeit ausreichend und sehr schmackhaft. Die Zimmer sind ausreichend gross, hell und sauber. Die Gegend rund um die Klinik ist sehr schön und man ist zu Fuss in ein paar Minuten am Strand. Wenn ich wieder eine Kur in Anspruch nehmen kann, werde ich sehr gerne wiederkommen

Pflegemutter- Pflegekind

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
sehr kompente Ärzte, Psychologen und Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir waren zum Jahresende in Schwedeneck zu einer Schwerpunktkur Pflegemutter mit - Kindern. Die Kinderbetreuung war gerade für unseren Kleinen toll, er wollte garnicht mehr weg und hätte am liebsten die Betreuerin mitgenommen. Für den Großen der schon in die Schule geht war es schwieriger da nur eine Stunde Schule ohne Vermittlung von Stoff den Unterricht zuhause nicht ersetzen konnte, da hatten wir noch viel Arbeit und müssen jetzt in den Weihnachtsferien noch nachholen. Hier sehe ich dringenden Änderungsbedarf. Auch hätte ich mir gewünscht, dass es ein Angebot gibt, dass die Kinder über Mittag in der Kita bleiben können, da mein Kleiner sich mit dem Abschiednehmen immer wieder schwer tat.

Besonders genossen habe ich, dass die Pläne und Therapien auf mich abgestimmt wurden und auch immer wieder angepasst wurden. Danke

Toll waren auch die Gesprächsrunden mit den anderen Pflegemüttern und die speziellen Angebote für uns Pflegemütter.

Da das Wetter nicht immer mitgespielt hat hätte ich mir gerade an den Wochenenden mehr Angebote gewünscht die auch die bewegungshungrigen Kinder beschäftigt hätte.

Da nach unserer Abreise die Klinik für 3 Wochen geschlossen wurde hatte ich gerade beim Essen den Eindruck, dass viel gespart wurde Das Essen war ziemlich einfallslos und das Buffet wurde immer leerer.

Ein dickes Dankeschön aber an das gesamte Personal. Wir erlebten immer wieder superfreundliche Menschen die immer mit einem Lächeln auf den Lippen reagierten und auch ganz unkonventionell Lösungen fanden.

besonders gestört haben mich die hohen Telefongebühren und der sehr schlechte Handyempfang. Meine Kinder fanden es besonders blöd, dass Papa am Wochenende nicht einmal mitdrufte ins Zimmer, dass für 3 jedoch sehr klein war und an den Tagen an denen meine Kids aufgrund einer Magen-Darm-Sache für andere Räume gespeert waren fühlten wir uns wie in einer Zelle. Jedoch haben wir uns gut erholt.

Jederzeit gerne wieder!!!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Tolles Team, tolle Klinik, da stimmte für mich alles
Kontra:
Krankheitsbild:
Mutter-Kind-Kur (Erschöpfungs-Depression)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Anfang Juni mit meiner Tochter (3 Jahre) zur Mutter-Kind-Kur in Schwedeneck. Ich war total zufrieden mit dem Aufenthalt. Die Kindergartengruppe und -betreuer waren total lieb und Johanna hat sich vom ersten Moment gut aufgehoben gefühlt. Das Essen war lecker und das Personal immer freundlich und hilfsbereit.
Das Zimmer war groß genug und auch dort haben wir uns wohlgefühlt. Neben den verordneten Kuranwendungen, gab es jede Menge weitere freiwillige Angebote und man hatte auch genug Zeit einfach die Gegend zu erkunden und die Seele baumeln zu lassen. Ich habe für mich persönlich entschieden, dass ich bei einer weiteren Mutter-Kind-Kur wieder nach Schwedeneck möchte.

Super Aufenthalt

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Fürsorge des Teams, Klinik an sich
Kontra:
Handy, Lautstärke beim Essen
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese 3 Wochen waren sensationell. Es war bereits meine 2. MKK, allerdings war diese bedeutend besser. Es stimmt eigentlich alles in diesem Haus. Was mich gestört hat, war auch definitiv die Lautstärke beim Essen, der schlechte Handy Empfang und die hohen Telefonkosten. Ansonsten habe ich mich vom ersten Tag an sehr wohl gefühlt und möchte gerne in 2 Jahren erneut mein Glück versuchen.
Herzlichen Dank an das gesamte Team der Klinik Schwedeneck, ihr macht den Kuraufenthalt zu etwas besonderem!

Wundervoll versorgt :-)

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schmerz
Erfahrungsbericht:

Es gibt nicht was einem fehlen könnte. Das gesamte Team ist sehr freundlich und auch wirklich daran interessiert, einem ganz individuell in allem weiterzuhelfen. Das einzig Negative ist, das genau dieser großartige Service und das Interesse am Menschen einem den Abschied schwer macht :-(
Das waren wirklich 3 großartige Wochen in denen ich und mein Sohn so sehr verwöhnt wurden wie nie! Die Anwendungen wurden exakt auf mich und meinen Sohn abgestimmt. Es war immer genügend Wasser und Obst vorhanden und die exelente Küche hat uns das eine oder andere mal die Entscheidung wahrlich nicht leicht gemacht. Tolles Buffet und unproblematischer Umgang mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten ! Trotz des Stresses wurde man immer freundlich empfangen und auf "Sonderwünsche" wurde prompt reagiert.
DANKE an das gesamte Team, die beruhigenden Gespräche mit Fr. Dr. Wohlgemuth und an die blonde Nachtschwester (die so gerne malt) DANKE für Ihre Hilfe als ich so krank danieder lag!

Erholung pur!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Essen köstlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Burnout-Syndrom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war mit der Klinik mehr als zufrieden. Die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Mitarbeiter war einfach überragend. Alles war sehr sauber und wirkte dennoch gemütlich und familiär. Die Gegend ist herrlich, das Essen war wirklich köstlich, die Angebote waren vielseitig, für die Kinder war bestens gesorgt, so daß man sich als Mutter wirklich entspannen konnte. Schwedeneck kann ich nur in den höchsten Tönen loben und wärmstens weiterempfehlen!

Jederzeit wieder!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Hohe Patientenorientierung und Servicebereitschaft
Kontra:
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine 3 Kinder und ich haben einen sehr erholsamen, bereichernden und informativen Aufenthalt in schöner Umgebung verbracht. Besonders beeindruckt hat mich die extrem hohe Patientenorientierung und Servicebereitschaft sowie die Kompetenz und Ruhe aller Mitarbeiter. Wir fühlten uns sehr einfühlsam betreut. Es tut sehr gut, immer wieder "Ihnen soll es gut gehen" zu hören. Auch das Essen war sehr abwechslungsreich und lecker.
Den schlechten Handyempfang habe ich übrigens recht schnell zu schätzen gelernt - man muss nicht immer erreichbar sein.

Ganz viel Zeit zum Krafttanken

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Erschöpfung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war diesen Sommer mit meinen drei Kindern da. Wir haben uns alle sehr wohl gefühlt. Es gab viele nette Menschen, man konnte aber auch viel Zeit mit sich allein verbringen. Die Zimmer waren geräumig, man konnte sich gut dort aufhalten. Alle dort Beschäftigten waren sehr nett und hilfsbereit. Der Therapieplan war sehr ausgewogen, es gab schon jeden Tag mehrere Anwendungen/Therapien/Gespräche, es blieb aber trotzdem ausreichend Zeit für eigene Gedanken, Spaziergänge usw. Die Kinderbetreuung war super!
Das Essen war auch echt lecker. Also- alles super, ich würde immer wieder in diese Klinik fahren!!

schöne Umgebung reicht nicht

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Psychiatrie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
gute Kinderbetreuung, freundliches Personal
Kontra:
Webseite verspricht mehr als sie hält
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich fand die Zeit mit meinen Kindern schön, aber ich hatte mir auch mehr vorgestellt. Die Klinik wirbt mit schönen Bildern nach außen von individueller Betreuung. Fakt ist aber doch, dass aufgrund der geringen Margen (alle wollen Geld verdienen) nur das Nötigste gemacht wird. Das fängt schon beim Kantinenessen an und hört bei der psychologischen Betreuung auf. Wer sich erhofft, dass er noch mal nach innen schauen kann, der ist hier falsch. Man hat einen Termin bei einer Psychologin und das kann man vergessen. Schön ist, dass die Kinder betreut sind, wobei es total doof ist, dass man die Kinder mittags wieder abholen muss. Das führt dazu, dass nach 3 h Betreuung meist Schluss ist und man weniger Zeit für sich hat als zu Haus. Sehr unangenehm fand ich auch, dass es einfach zu viele Mütter auf zu engem Raum sind (73 Mütter plus Anhang in enger Kantine, irrer Geräuschpegel, stress pur). Andere Kliniken gönnen uns da mehr Raum. Insgesamt ist die ganze Klinik sehr klinisch. Mir hat auch mehr Programm draussen und mit den Kindern gefehlt. In anderen Kliniken gibt es Abendaktivitäten mit den Kindern draussen, sogar Streichelzoo etc. Hier wird man nicht so viel an die Hand genommen. Alles in allem ok, wenn man nicht so hohe Erwartungen hat. Man könnte mehr draus machen...

1 Kommentar

caro123 am 22.06.2013

Ich weiß nicht wo du zur Kur warst ! schwedeneck wars jedenfalls nicht ! Kantinenessen? schwedeneck gab es Büffet zum Frühstück,Mittag und Abends. Fachbereich Psychatrie ! hier gab es hilfe ! außerdem gab es sooooo viele Angebote drinnen und draußen .

Es war schön.....

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Alles in Freiheit zu erfahren
Kontra:
Die Lautstärke....der vielen Mamas und Kinder
Krankheitsbild:
Allergien /Asthma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo Mamas,
ich bin als Künstlerin, die kreative Blockaden hatte aus vielerlei Gründen ( Psychosomatisch, Erfahrungen, usw)in die Kur geschickt worden. Mein Sohn und ich haben beide Asthama "Projekte". Wir waren beide für 3 Wochen in der Klinik Schwedeneck. Wunderschöne Umgebung, gepflegt und wildschön, schöner Strand und außerhalb der Klinik RUHIG. Im Essensbereich war es manchmal unerträglich laut - aber das Essen war gut. :-) Und es bietet sich an auf dem Zimmer oder auf dem Balkon zu essen. Es gab Freizeitangebote von Yoga bis Seidenmalerei. Auch für Kinder. Ich habe schöne Inspirationen in der Seidenmalerei bekommen von der Freizeittherapeutin Imke - sie gab mir dann Material mit, um weiter zu arbeiten - die Klinik musste Seidentücher nachbestellen - und ich habe wieder zu meiner Kreativität gefunden. Es hat mir auch sehr geholfen, dass ich die Angebote, die man mir therapeutisch oder sonstwie anbot ,frei wählen durfte. Wenn es nicht ging oder ich nicht wollte, dann musste ich auch nicht - das hatte mir sehr geholfen, denn ich war im Alltag aus terminlichen Gründen sehr im Stress., Ich hatte also viel Zeit, mich zurückzuziehen, trotz der vielen Mamas und Kinder. Mein Sohn hatte Freunde gefunden und war bald selbst organisiert. Er ging vormittags in die Kindergruppe seines Alters (9Jahre) - dort hatte er auch Atemgymnastik - und mittags unternahmen wir beide etwas oder er allein mit seinen Freunden. Psychologisch kann man nur aufgefangen werden - Themen können nicht wirklich bearbeitet werden. Dazu reicht die Zeit nicht aus. Die Physiotherapie habe ich sehr gerne besucht - Frau E. hat mich fantastisch massiert und die Fussreflexzonenmassage werde ich nicht so schnell vergessen. Wunderbar.
Alles im Allem war es gut organisiert und ich fühlte mich liebevoll und gut betreut....Mamas, die gerne ausgehen abends sollten sich eine andere Einrichtung suchen....diese hier ist gut für Mamas, die ausspannen wollen und zu sich finden wollen......ohne viel Ablenkung.
Vielen Dank dem Team von der Klinik Schwedeneck.

In der Ruhe liegt die Kraft..

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Ruhe der Umgebung und Schönheit der Natur
Kontra:
bei mir war alles gut :)
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Für meine Mädels 9 und 2 und mich, war das ein tolles Erlebnis, was wir nicht so schnell vergessen wollen!!!! (Juli)
Die Zimmer waren klein aber fein, da wir sowie so selten auf Zimmer waren spielte die Größe keine rolle.
Die Zimmer waren immer sauber!
Das Essen Lecker und Gesund, abwechslungsreich!
In der Kita haben sich meine Kinder sehr wohl Gefühl, die Erzieher sehr nett und geduldig ( Nancy, Sonja, John und LIn Danke euch)!
Ich habe es genossen das ich kein Handy Empfang hat und brauchte auch nicht oft zu telefonier,
da mir bekannt war das es von Zimmer aus teuer ist, habe ich meine Gespräche am Strand er ledig!
Für uns war bessonders, die Ruhe, die Landschaft, das Meer und der Strand, Natur pur, ein fach Toll.

Ich habe die Kur zum Abschalten und Runterkommen gebraucht und genutzt. Die medizinische Betreuung entsprach vollkommen meinen Ansprüchen.

Ich bin dem gesamten Personal und allen Mitkurenden dankbar für die schöne Zeit und hoffe, dass ich "bald" wieder Kurerlaubnis habe --- ich komme wieder !!!

Lob, Lob und nochmals Lob

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (DANKE !!!!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
ALLES
Kontra:
viel zu kurz
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist das Beste was ich bisher erlebt habe. Ich habe mich dort so gut verstanden und aufgehoben gefühlt. Die Freundlichkeit und Fürsorge ist dort selbstverständlich da ist wirklich der Patient im Vordergrund, es wird alles, aber auch wirklich alles dafür getan, daß man sich wohl fühlt und sich erholen kann. Die Zimmer sind sauber und das Essen ist lecker und abwechslungsreich, vorallem das Salat Buffet ist klasse. Es sind tolle Angebote abends für Kinder und Mütter, sodaß keine Langeweile aufkommt. Die Ärztinen und Schwestern sind sehr, sehr kompetent und immer hilfsbereit. Ein ganz besonderer Dank gilt hiermit an Frau Dr. Wohlgemuth und Schwester Franziska, die waren immer für mich da und haben mich zu jeder Zeit super unterstützt. Aber auch alle anderen, von Reinigungskraft, Küchenmitarbeiter, Rezeption, Therapeuten und natürlich die Kita Betreuer, sind wirklich super nett. Obwohl wir im Sommer dort waren, fand ich es persönlich nicht sehr laut, mein Sohn hat sich dort auch sehr wohl gefühlt, wurde sehr gut von der Delfin Gruppe betreut und möchte auch gern wieder hin. Ich kann nichts negatives sagen, bin mit Tränen in den Augen da wieder abgefahren, aber ich werde die Happy Days nutzen um wieder dorthin zu kommen und meine nächste Kur werde ich auf jeden Fall da verbringen. Danke für alles und bis bald !

Erfahrungsbericht

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
sehr viel Ruhe
Kontra:
nicht wirklich Möglichkeiten zu variieren
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Ruhe und die Zeit die manfür sich hat, ist einfach himmlisch, dann noch die gute Lage, direkt an der Ostsee, da kann man gut zu Ruhe kommen, und die Kiddies haben reichlich Platz an der frischenLuft zum spielen, toben, und vor allem zum kennenlernen der Natur und Umwelt.
Das Mittagessen ließ manches Mal zu wünschen übrig, aber im Großen und Ganzen war es gut.Das einzige was wir als sehr belastend fanden, war der Geräuschpegel während der Mahlzeiten.
Das Freizeitangebot war sehr beschränkt, und dann auch meist nur Vormittag, wo man am Abend öfter mal Lust und Zeit hatte , was für sich zu machen.
Vor allem ist es für die Kinder net wirklich einfach, da die meisten Angebote nur für die Kleinen waren.
Und dumm war auch, dass das Festnetz nur über ne 0180er Nummer zu erreichenist, und das kein Handyempfang ist,egal wo, es ist gleich null.
Meinem Kind und mir, hat es super gut getan, wir haben gelernt, in Ruhe alles zu betrachten und die Prioritäten anders zu setzen.Ich hoffe nur, dass es zu Hause auch so bleibt.
Das medizinische Personal war nett und hatten immer ein offenes Ohr für die Probleme.
Das Personal im Speisesaal war echt super, die haben alles möglich gemacht, und auch alles versucht, dass man sich wohl fühlt.
Die Zimmer sind gut, also Standard, das was fehlt, ist Handseife im Bad.
Reichlich Platz hat man für seine Sachen, und das Babyfon ist echt ne gute Lösung, damit man abends auch mal ohne schlechtes Gewissen unterwegs sein kann.
Also ich kann es nur empfehlen und wenni hr euch entscheidet,nach Schwedeneck zu fahren, genießt es ganz einfach.

war suuuuper!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
war sehr erholsam
Kontra:
hohe Telefonkosten
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich war von 25April 2012-16Mai 2012 mit meiner 3,5jahre alten
tochter in Schwedeneck und es war suuuuuuper !
Die Ärzte das Personal das Essen und die anderen Mütter waren spitze!!!!
was auch toll war ,war das Büro für den Bastelbedarf .Es gab
alles zu tollen Preisen
würde sofort wieder hinfahren

Sehr weiter zu empfehlen!!!!!!!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Lungenheilkunde
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2009   |  Benutzerempfehlung