Klinik Herzoghöhe

Talkback
Image

Kulmbacher Straße 103
95445 Bayreuth
Bayern

32 von 52 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
recht gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
weniger gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

54 Bewertungen

Sortierung
Filter

Eine Kilinik für Wunderheilungen

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Das Frühstück
Kontra:
.......
Krankheitsbild:
Krebserkrankung im fortgeschrittenen Stadium
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine Monatskarte für ein Fitnessstudio wäre kostengünstiger gewesen und hätte den gleichen Effekt wie eine sogenannte REHA in dieser Klinik.

Nach einer schweren Krebserkrankung mit anschließender Chemotherapie habe ich mich freiwillig (ohne Druck der Krankenkasse) für eine "REHA" in der Klinik Herzoghöhe entschieden. Mit der positiven Erwartung, dass diese etwas für eine weitere Genesung bringen würde. Ich war 3 Wochen da. Mein "Zeitvertreib" war es, den Wochenplan pflichtbewusst abzuarbeiten. Darin standen nur Massagen und Gymnastikübungen. Psychotherapeutische Gespräche oder Gruppenveranstaltungen mit Patienten, die eine ähnliche Erkrankung hatten, gab es keine. Als ich dies der Oberärztin sagte, wurde mir gesagt, dass die Psychoonkologen alle Urlaub hätten oder krank seien. Mir wurde deswegen eine Liste von Psychotherapeuten und Fachärzten in meiner Region ausgedruckt. Die sollte ich abtelefonieren. DANKE!
Die Unterkunft war trostlos. Freizeitangebote, mit denen man Patienten mit einer ähnlichen Erkrankung kennenlernen könnte, ga es auch fast keine.
Warum verschwendet die Rentenversicherung so viel Geld für eine sogenannte REHA? Wenn dies sowieso nur Alibiveranstaltungen sind und für die Erkrankten so gut wie keinen Nutzen haben?
Nach der REHA wurde man komischerweise als "kerngesund" entlassen. Ich dachte immer, Wunderheilungen gibt es nur in Lourdes.

1 Kommentar

KlinikverbundDRVNordbay am 29.04.2022

Sehr geehrter HaPe7,

wir bedauern sehr, dass Sie die Klinik Herzoghöhe Bayreuth nicht in guter Erinnerung verlassen konnten. Eine Rehabilitationsmaßnahme soll Patienten helfen, wieder fit für den Arbeitsalltag zu werden oder soll zumindest verhindern, dass die Arbeitsfähigkeit sich weiter verschlechtert.

Wir nehmen Ihre Kritik zu Ihrem Aufenthalt daher sehr ernst und werden dies im Kreis der involvierten Mitarbeiter sowie der Klinikleitung näher erörtern, sodass hier künftig nachgebessert werden kann.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute, vor allem Gesundheit.

Ihr Klinikverbund der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern

Nicht zu empfehlen, wenn individuelle Behandlung notwendig is

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Siehe Beschreibung)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Welche Beratung??)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Mittagessen
Kontra:
Keine individuelle Behandlung
Krankheitsbild:
LWS und HWS Beschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war wegen 2 BS-Vorfällen und HWS-Problemen zur Reha. Rehaziel war, die durch die BS-Vorfälle entstandene Unbeweglichkeit zu verbessern und die Probleme in der HWS mit zu therapieren. Auch wollte ich Problemlösung zu meinen Rückenschmerzen, die ich jeden früh nach dem Aufstehen habe.
Leider macht die Klinik nur Schema-F. Auf die Frage zur Behandlung HWS, meinte die Oberärztin: Es geht entweder nur "oben oder unten". Die mir zugewiesene Physiotherapeutin hat immer mich gefragt, "was machen wir denn heute?". Die ganze Therapie war auf Muskelaufbau aufgebaut. Hinsichtlich meiner individuellen Probleme, diese mit Dehnübungen oder ggf. auch mal einer Massage zu behandeln. - Fehlanzeige. Alles musste man nachfragen. Mehrmals in der Visite angesprochen, dass ich bei mir nichts verbessert. Keine Änderungen. Keine individuelle Behandlung. Habe immer wieder nachgefragt. Die Antwort war immer die selbe: Sie bekommen auch nicht mehr als die anderen oder die Rentenversicherung gibt das so vor. Während der Behandlung hatte ich 5 verschiedene Ärzte in der Visite oder im Abschlussgespräch.
Durch die absolut schlechte Matratze haben sich während der Reha meine Rückenschmerzen in der früh verschlechter sowie die Nackenschmerzen durch das Kissen (das ca. 3 cm dick war) ebenso verschlechtert.
FAZIT für mich von der Reha: Ich bin so heim gegangen, wie ich gekommen bin. Reaktion der Ärztin bei der Abschlussuntersuchung (diese bestand übrigens darin, dass ich auf den Zehenspitzen und Fersen laufen musste. Dann hat die Ärztin mir noch über beide Unterbeine gestrichen und gefragt, ob ich beides gleich spüre): Keine Reaktion - wieder mal, bei der Ärztin, die mich vorher nie gesehen hat.

1 Kommentar

KlinikverbundDRVNordbay am 21.04.2022

Sehr geehrte Wendy1976,

wir bedauern sehr, dass Sie die Klinik Herzoghöhe Bayreuth nicht in guter Erinnerung verlassen konnten. Eine Rehabilitationsmaßnahme soll Patienten helfen, wieder fit für den Arbeitsalltag zu werden oder soll zumindest verhindern, dass die Arbeitsfähigkeit sich weiter verschlechtert.

Wir nehmen Ihre Kritik zu Ihrem Aufenthalt daher sehr ernst und werden dies im Kreis der involvierten Mitarbeiter sowie der Klinikleitung näher erörtern, sodass hier künftig nachgebessert werden kann.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute, vor allem Gesundheit.

Ihr Klinikverbund der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern

Super Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Von den Ärzten bis zum Hauspersonal super nette freundliche Leute. Tolle Küche
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Arthrose Super Reha
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Anwendungen und Behandlungen waren super. Das gesamte Personal war sehr zuvorkommend und freundlich. Die Küche ausnehmend gut. Das Haus ist wohl in die Jahre gekommen störte mich aber nicht da alles andere super war. Kann ich nur empfehlen. Mir hat die Reha sehr geholfen.

1 Kommentar

KlinikverbundDRVNordbay am 25.03.2022

Sehr geehrte Frau Silke2022,

vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung.

Wir freuen uns, dass Ihr Aufenthalt in der Klinik Herzoghöhe Bayreuth zu Ihrer vollsten Zufriedenheit verlaufen ist und Sie die Zeit Ihrer Rehabilitationsmaßnahme genießen konnten.

Ihr Lob geben wir natürlich sehr gerne an unsere Mitarbeiter, insbesondere an die Therapieabteilung und die Küche weiter.

Wir hoffen, dass Sie die Klinik Herzoghöhe Bayreuth mit neuer Kraft und vielen neuen Tipps für den Alltag verlassen konnten und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute, vor allem Gesundheit.

Ihr Klinikverbund der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern

Gute Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Neubau geplant)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Zimmer sind technisch nicht mehr auf dem aktuellen Stand. Es ist aber geplant in naher Zukunft in Nähe der Therme neu zu bauen. Das gesamte Personal (Ärzte, Therapeuten, Küchenkräfte, Putzkräfte, usw...) waren immer sehr freundlich, zuvorkommend und vor Allem kompetent.

1 Kommentar

KlinikverbundDRVNordbay am 21.02.2022

Sehr geehrte/r kuja123,

vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung.

Wir freuen uns, dass Ihr Aufenthalt in der Klinik Herzoghöhe Bayreuth zu Ihrer vollsten Zufriedenheit verlaufen ist und Sie die Zeit Ihrer Rehabilitationsmaßnahme genießen konnten.

Ihr Lob geben wir natürlich sehr gerne an unsere Mitarbeiter, insbesondere an das Ärtzeteam, die Therapieabteilung, die Küche sowie das Reinigungspersonal weiter.

Wir hoffen, dass Sie die Klinik Herzoghöhe Bayreuth mit neuer Kraft und vielen neuen Tipps für den Alltag verlassen konnten und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute, vor allem Gesundheit.

Ihr Klinikverbund der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern

Erstklassig

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Komplett sehr gut !!!
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulter OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war positiv überrascht von dieser Klinik, von außen ein altes Gebäude, aber die Therapeuten jung und dynamisch.Ich fühlte mich verstanden und hatte sehr gute Hilfestellung bei meiner Genesung.Ich bedanke mich bei Frau Dr. Eichner,Sie hat dafür gesorgt, das ich die für mich richtige Therapie bekomme.Vielen lieben Dank an alle, von Ärzten über Schwestern,Therapeuten ,der guten Küche bis zu dem netten Reinigungspaar im 3.Stock.Ich würde jeder Zeit wieder in diese Einrichtung gehen.

1 Kommentar

KlinikverbundDRVNordbay am 07.02.2022

Sehr geehrte uta2022,

vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung.

Wir freuen uns, dass Ihr Aufenthalt in der Klinik Herzoghöhe Bayreuth zu Ihrer vollsten Zufriedenheit verlaufen ist und Sie die Zeit Ihrer Rehabilitationsmaßnahme genießen konnten.

Ihr Lob geben wir natürlich sehr gerne an unsere Mitarbeiter, insbesondere an das Ärtzeteam, die Therapieabteilung, das Pflegepersonal, die Küche soiwe das Reingungsteam weiter.

Wir hoffen, dass Sie die Klinik Herzoghöhe Bayreuth mit neuer Kraft und vielen neuen Tipps für den Alltag verlassen konnten und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute, vor allem Gesundheit.

Ihr Klinikverbund der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern

Also ich bin fei ganz arg zufrieden!!!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2022   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bewertung gilt bislang nur für die erste Woche)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bewertung gilt bislang nur für die erste Woche)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Bewertung gilt bislang nur für die erste Woche)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Bewertung gilt bislang nur für die erste Woche)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Bewertung gilt bislang nur für die erste Woche)
Pro:
Alles! Was wirklich auffällt: Personal ist freundlich, hilfsbereit, spaßig. Alle sind ein gutes Team
Kontra:
Optimierungspotential (Kleinigkeiten) gibt es immer, hier nicht erwähnenswert
Krankheitsbild:
Hüft-TEP-Revision nach grober Schaftlockerung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Liebe Leidensgenossen,
ich schreibe diesen Eintrag, weil ich bisher überhaupt nicht nachvollziehen kann, wie es zu so vielen in der Tendenz doch eher negativen Berichten kommt.

Ich bin zwar erst knapp eine Woche hier, denke aber trotzdem schon einen Kurzbericht abgeben zu können.

Also: Empfang: oberfränkisch freundlich, etwas unter Zeitdruck; an meinem Aufnahmetag war sehr viel zu tun und es gab offensichtlich Personalausfälle, daher wurde ich halt nicht sofort bedient. Dennoch, meine Frau als Fahrerin kam noch rechtzeitig zum Dienst.

Stationspersonal: alle freundlich und hilfsbereit (bislang noch keinen "Feldwebel" dort angetroffen)

Stationsarzt: nahm sich ausreichend Zeit, freundlich, nett, hat gepasst.

Thema (gesunde) Ernährung, Servicepersonal, Küche: Wer hier unter den vielfältigen Möglichkeiten (Standard mit Fleisch, Vegetarisch, Fisch oder Spezialkost) nichts oder zu wenig (vor-)findet, ist selber schuld oder hat Gourmet-Küchen-Ansprüche. Personal ist super nett und extrem hilfsbereit, einfach miteinander sprechen, dann gibt es immer eine Lösung.

Therapeuten: Gutes Team, freundlich, witzig, kompetent, passt prima, alle geben ihr Bestes

Visite: bislang erst eine erlebt, hat gepasst
Ärzte: bislang wenig erlebt, sehr hilfsbereiter orthopädischer Oberarzt

Reinigungspersonal: leistet sehr gute Arbeit, alles sauber. Freundlich.

Das Haus selbst: Kein Neubau. Dennoch meinen Ansprüchen voll und ganz genügend: Zimmer mit Krankenhausbett, Balkon, kleines Bad mit Dusche, siehe Fotos auf der Seite der Klinik.
Freizeitangebote: überschaubar, wir haben Covid19-20-21-22-usw.
Kiosk vorhanden, leider keine Tageszeitung(en)

Hab ich was vergessen? Ich beantworte auch gerne mögliche Rückfragen.

2 Kommentare

KlinikverbundDRVNordbay am 31.01.2022

Sehr geehrte/r Carausio,

vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung.

Wir freuen uns, dass Ihr Aufenthalt in der Klinik Herzoghöhe Bayreuth zu Ihrer Zufriedenheit verläuft und Sie die Zeit Ihrer Rehabilitationsmaßnahme genießen können.

Ihr Lob geben wir natürlich sehr gerne an unsere Mitarbeiter und Bereichsleitungen der Klinik weiter.

Wir hoffen, dass Sie die Klinik Herzoghöhe Bayreuth bald mit neuer Kraft und vielen neuen Tipps für den Alltag verlassen können und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute, vor allem Gesundheit.

Ihr Klinikverbund der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern

  • Alle Kommentare anzeigen

Sehr gute Reha Klinik

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Das gesamte Personal
Kontra:
WLan ist eine Zumutung
Krankheitsbild:
Gist-Tumor Magen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war schon im September (gleiche Diagnose) hier. Die Behandlungen waren sehr gut,und auf mich abgestimmt. Die Therapeuten super freundlich und sind voll auf mich eingegangen.

Das Essen verdient die Note 1!!!!! sehr abwechslungsreich, bester Geschmack, und alles was ein 3 Sterne Hotel auch bieten würde.

Ich hatte von der Aufnahmeuntersuchung bis zum Abschlussgespräch nur mit sehr freundlichen Ärzten ( besonders Dr. Melnikov ) zu tun und fühlte mich immer gut betreut.

Die Schwestern auf der Station 3 verdienen ein extra dickes Lob, hilfsbereit, super freundlich, man merkt das die ihren "Job" gerne machen.

Das Haus selbst ist schon sehr in die Jahre gekommen....man merkt es sehr im Badezimmer....nicht sehr ansprechend!!!!!!

Am meisten hat man bei einer Reha ja mit den Physiotherapeuten zu tun und egal ob in der Gruppe in der Turnhalle oder dem Schwimmbad oder beim MTT fühlte ich mich sehr gut betreut und fühlte mich am Ende der Reha auch wesentlich besser. Auch bei den speziellen Behandlungen durch die Therapeutin Frau Bernet, habe ich mich immer gut betreut gefühlt, die verstehen ihren Job .

Ich würde jedenfalls immer wieder gerne auf die Herzoghöhe kommen.

Dickes Minus für die Klinik :

Das WLan, also für 30 € in Worten Dreißig EURO für drei Wochen ist schon sehr unverschämt.
Die Geschwindigkeit erinnert an die 80 Jahre .
Man kann sich auch nur mit einem Gerät verbinden.
Wir haben immerhin schon 2021!!!!!!!!!

1 Kommentar

KlinikverbundDRVNordbay am 17.12.2021

Sehr geehrte/r Picco04,

vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung.

Wir freuen uns, dass Ihnen der Aufenthalt in der Klinik Herzoghöhe Bayreuth gefallen hat und Sie die Zeit Ihrer Rehabilitationsmaßnahme genießen konnten.

Ihr Lob geben wir natürlich sehr gerne an unsere Mitarbeiter, insbesondere an die Therapieabteilung, das Ärzteteam, die Schwestern sowie die Küche weiter.

Wir bedanken uns auch, dass Sie auf Punkte hingewiesen haben, die während Ihres Aufenthaltes nicht zur Zufriedenheit beigetragen haben. Wir nehmen Ihre Rückmeldung zum Anlass, diese Bereiche nochmals mit der Klinikleitung zu erörtern.

Wir hoffen, dass Sie die Klinik Herzoghöhe Bayreuth mit neuer Kraft und vielen neuen Tipps für den Alltag verlassen konnten und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute, vor allem Gesundheit

Ihr Klinikverbund der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern

In dieser Pandemie ist ein Aufenthalt eine Nutzen-Risiko-Abwägung

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Physiotherapeuten fachlich top
Kontra:
Corona Schutzmaßnahmen unzureichend
Krankheitsbild:
Krebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Insgesamt hat der Aufenthalt unter Corona-Bedingungen einen schalen Beigeschmack. Verwaltung verzichtet auf Vorzeigen von Impfnachweis, unfassbar. Hier sind Geimpfte und Ungeimpfte bunt gemischt, sowohl Rehabilianten als auch einige Mitarbeiter nehmen es mit dem Tragen von Masken nicht so ernst, da hängt die Maske gerade noch über dem Mund, um die Nase frei in die Luft stecken zu können. Essenszeiten: relativ kurz dafür, dass 200 Rehabilianten sich einen Saal gemeinsam dafür teilen müssen. Abstände können hier definitiv nicht mehr eingehalten werden.

1 Kommentar

KlinikverbundDRVNordbay am 22.10.2021

Sehr geehrte Frau Doris202,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Zuerst einmal freut es uns, dass Sie mit der fachlichen Kompetenz unserer Physiotherapieabteilung zufrieden waren und hoffen, dass Sie die Klinik Herzoghöhe mit neuer Kraft und vielen neuen Tipps für den Alltag verlassen konnten.

Die Corona-Pandemie hat uns alle vor neue Herausforderungen gestellt. Insbesondere unsere Rehakliniken mussten auf die veränderten Gegebenheiten reagieren und Vorkehrungen zum Schutz der Patienten treffen. Wir können Ihnen versichern, dass in der Klinik Herzoghöhe zu jeder Zeit die Gesundheit der Patienten und Mitarbeiter an erster Stelle steht. Die geltenden Regelungen sind verpflichtend von allen Personen, die sich in der Klinik befinden, einzuhalten. Wir nehmen Ihre Bewertung zum Anlass, dies nochmals in der Belegschaft zu kommunizieren.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute, vor allem Gesundheit.

Ihr Klinikverbund der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern

Das Beste für mich erreicht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (es ist alles da was benötigt wird für eine REHA)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Personenbezogen, fachlich total fit, hilfsbereit)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (fachlich menschlich kompetent)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr zuvorkommend und hilfsbereit)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (ein altes Haus, was jedoch sehr gepflegt wird und alles da ist was benötigt wird.)
Pro:
kompetente Ärzte,Therapeuten und medizinische Personal
Kontra:
Angebot der Vorträge zeitlich reduzieren
Krankheitsbild:
HWS Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wenn einem selber bewusst ist, das es eine Reha Klinik ist, kann jeder Patient für sich seinen Nutzen herausholen Ich habe diese Reha Maßnahme angetreten, um für mich Linderung Besserung zu erfahren. Das ich in diesen drei Wochen nicht als genesen entlassen werde war mir bewusst. Doch in diesen drei Wochen wurde aus ärztlicher und therapeutischer Sicht alles getan um meinen Heilungsprozess zu unterstützen. Es war auch immer ein Arzt oder fachlich kompetentes Personal da, was einem helfen konnte. Es ist ein älteres Haus, das ist richtig. Trotz allem sind die Zimmer Patentengerecht, sauber und alles nötige ist vorhanden. Obwohl die Corona Maßnahmen in dieser Klinik ebenfalls greifen, holt das gesamte Personal das beste aus dieser Situation heraus. Es wird täglich und abwechslungsreich frisch gekocht, das bei dieser Menge von Patienten. Ich empfehle diese Klinik für jeden der Unterstützung zu Genesung haben möchte.

1 Kommentar

KlinikverbundDRVNordbay am 07.10.2021

Sehr geehrte Frau H.,

vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung. Wir freuen uns, dass Ihr Aufenthalt in der Klinik Herzoghöhe Bayreuth zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist und Sie die Klinik weiterempfehlen können. Ihr Lob geben wir sehr gerne an unsere Mitarbeiter weiter. Unser Personal gibt trotz der besonderen Umstände aufgrund der Pandemie jeden Tag sein Bestes. Es freut uns, dass Sie das ebenfalls so empfunden haben.

Wir hoffen, dass Sie die Klinik Herzoghöhe mit neuer Kraft und vielen neuen Tipps für den Alltag verlassen konnten und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute, vor allem Gesundheit.

Ihr Klinikverbund der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern

Stationerer Aufendhalt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliche und Ehrliche Beratung, und SUPER Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung der Milz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Beratung durch die Ärzte vor der OP, offene
und Ehrliche Aufklärung nach der OP. Das Pflege Personal war sehr zuvorkomment und freundlich.
ich möchte mich besnonders vom Personal der Station 35
Bedanken für die Überragende Betreung und den freundlichen Umgang mit den Patienten Bedanken!!!!

1 Kommentar

KlinikverbundDRVNordbay am 15.09.2021

Sehr geehrte/r zappo2,

vielen Dank für Ihr Feedback. Wir freuen uns sehr, dass Ihr Aufenthalt in der Klinik Herzoghöhe Bayreuth zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist. Ihr Lob geben wir gerne an unsere Mitarbeiter, insbesondere an das Ärzteteam und das Pflegepersonal weiter. Wir hoffen, dass Sie die Klinik Herzoghöhe Bayreuth mit neuer Kraft und vielen neuen Tipps für den Alltag verlassen konnten und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute, vor allem Gesundheit.

Ihr Klinikverbund der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern

Schlechte Klinik und hinterhältigen Oberarzt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Gutes Essen, und sonst nichts
Kontra:
Schlechte Ärtze, Behandlung
Krankheitsbild:
Bandscheibe,
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe wie der Mann vor mir auch sehr es schlechte Erfahrung gemacht. Ich habe einen Bandscheibenvorfall und die Behandlung war ziemlich schlecht. Die kennen nicht Mal Massagen. Mir wurde gesagt das wird nicht mehr gemacht. Ich muss sagen echt eine Katastrophe. Wâhrend der Zeit in der Klinik würde mir nicht wirklich geholfen. Ich würde diese Klinik nicht empfehlen. Wer da hingeht ist selbst schuld. Ich hatte schon viel, viel besser Reha's. Wie gesagt ich empfehle es keinen dort hin zu gehen. Das beste ich wurde durch den Oberarzt angemacht. So etwas geht eigentlich gar nicht. Die Klinik sollte diesen Arzt rausschmeißen.
Achja ich habe immer noch schmerzen. Der Aufenthalt hat überhaupt nicht geholfen

1 Kommentar

KlinikverbundDRVNordbay am 06.08.2021

Sehr geehrter Herr Hartmut58,

wir bedauern sehr, dass Sie die Klinik Herzoghöhe Bayreuth nicht in guter Erinnerung verlassen konnten. Eine Rehabilitationsmaßnahme soll Patienten helfen, wieder fit für den Arbeitsalltag zu werden oder soll zumindest verhindern, dass die Arbeitsfähigkeit sich weiter verschlechtert. Wir nehmen Ihre Kritik zu Ihrem Aufenthalt daher sehr ernst. Gerne gehen wir auf Ihre einzelnen Punkte näher ein und tauschen uns zu Ihrem Sachverhalt mit der Klinikleitung aus. Hierzu kontaktieren Sie uns bitte über unsere Mailadresse [email protected] oder per Post an
DRV Nordbayern
Management-Zentrum Kliniken
Fachbereich 32/8040
Friedenstr. 12/14
97072 Würzburg

Mögliche Schwachstellen im Klinikalltag möchten wir gerne für die Zukunft beheben, daher kommen Sie gerne auf uns zu. Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute, vor allem Gesundheit.

Ihr Klinikverbund der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern

Vorsicht schlechte Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Wo kann man nur sagen das Essen war einigermaßen da gibt es auch besseres. Einige Behandlungen waren auch gut aber einige waren auch sehr schlecht
Kontra:
Behandlungen schlecht keine gute Kommunikation
Krankheitsbild:
Bandscheibe
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wollt ihr euch verarschen lassen. Dann Geht in diese Klinik. Die Ärzte besonders der oberarzt sind eine Katastrophe. So etwas sollte man eigentlich bei der ärztekammer anzeigen. Ich würde diese Klinik nie mehr gehen weil ich habe nur schlechte Erfahrung gemacht.Ich war drei Wochen in dieser Klinik und das beste ist hat mir überhaupt nicht geholfen. Es gibt viel bessere rehakliniken. Das beste was ich euch sagen kann geht nie dahin.

1 Kommentar

KlinikverbundDRVNordbay am 06.08.2021

Sehr geehrter Herr Fritz1968,

wir bedauern sehr, dass Ihr Aufenthalt in der Klinik Herzoghöhe Bayreuth nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist und nehmen Ihre Kritik sehr ernst. Gerne gehen wir auf Ihre einzelnen Punkte näher ein und tauschen uns zu Ihrem Sachverhalt mit der Klinikleitung aus. Hierzu kontaktieren Sie uns bitte über unsere Mailadresse [email protected] oder per Post an
DRV Nordbayern
Management-Zentrum Kliniken
Fachbereich 32/8040
Friedenstr. 12/14
97072 Würzburg

Mögliche Schwachstellen möchten wir gerne für die Zukunft beheben, daher kontaktieren Sie uns gerne. Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute, vor allem Gesundheit.

Ihr Klinikverbund der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern

Super Team

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlich und hilfsbereit
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Schulter Operationen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war bereits 2017 zum zweiten Mal in der Klinik, und war wieder mit allem sehr zufrieden. Lg an das gesamte Team

1 Kommentar

KlinikverbundDRVNordbay am 16.07.2021

Sehr geehrtes Wölfchen4,

vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung. Wir freuen uns, dass Ihr Aufenthalt in der Klinik Herzoghöhe Bayreuth zu Ihrer vollsten Zufriedenheit war und Sie viel Positives mitnehmen konnten. Ihr Lob geben wir sehr gerne an unsere Mitarbeiter weiter. Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute, vor allem Gesundheit.


Ihr Klinikverbund der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern

Immer wieder gerne!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlich , nett , gut !
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Lendenwirbel, Spinalkanal
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin vom 15.04.-06.05.2021 zum zweiten Mal in der Klinik Herzoghöhe gewesen und war wirklich begeistert. Gerne hätte ich noch eine Woche länger gemacht.
Corona macht es halt nicht einfach so viele Menschen zu versorgen und zu behandeln ,wurde aber sehr gut gelöst . Das Essen im Speisesaal war wie beim letztem Mal sehr gut und ich war begeistert von der Freundlichkeit der Mädels vom Service. Ich hatte von der Aufnahmeuntersuchung bis zum Abschlussgespräch nur mit sehr freundlichen Ärzten zu tun und fühlte mich immer gut betreut. Es waren übrigens alles deutsche Ärzte bis auf einige Ausnahmen welche allerdings perfekt Deutsch sprachen.
Es gab viele Vorträge welche recht interessant waren und halt nicht immer jeden weiterhelfen, war aber gut manche Sachen mal zu hören.
Am meisten hat man bei einer Reha ja mit den Physiotherapeuten zu tun und egal ob in der Gruppe in der Turnhalle oder dem Schwimmbad oder beim MTT fühlte ich mich sehr gut betreut und fühlte mich am Ende der Reha auch wesentlich besser. Auch bei den speziellen Behandlungen durch die Therapeuten Bernet, Mihatsch, Barezki, und Glatz habe ich mich immer gut betreut gefühlt, die verstehen ihren Job .

Ich würde jedenfalls immer wieder gerne in die Herzoghöhe kommen.

1 Kommentar

KlinikverbundDRVNordbay am 17.05.2021

Sehr geehrte/r Arlo,

vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung. Wir freuen uns, dass Ihr Aufenthalt in der Klinik Herzoghöhe Bayreuth zu Ihrer vollsten Zufriedenheit war und Sie viel Positives mitnehmen konnten. Ihr Lob geben wir sehr gerne an unsere Mitarbeiter weiter. Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute, vor allem Gesundheit.


Ihr Klinikverbund der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern

Nach Behandlung kranker als vorher

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Freundlichkeit der Mitarbeiter
Kontra:
eigentlich sonst alles
Krankheitsbild:
Krebserkrankung mit Chemo und Strahlentherapie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach Behandlung kranker als vorher
Ich war zur onkologischen Reha in diesem Haus. Bei der Aufnahme hatte ich ja noch einen guten Eindruck und auch das Gefühl, verstanden zu werden. Im Laufe des Aufenthaltes wurde ich dann von einer gebrochen deutsch sprechenden syrischen Ärztin betreut.
Die Behandlung erfolgte nach Schema F. Ich hatte weder das Gefühl, dass auf mich eingegangen wird noch dass ich verstanden werde.
Obwohl es mir nach dem Aufenthalt wesentlich schlechter ging als vorher, wurde mir trotzdem bescheinigt, dass ich 3 Wochen nach dem Aufenthalt wieder voll arbeitsfähig wäre. Eine derartige Diagnose für die Zukunft ist weder seriös noch hilfreich. Wahrscheinlich wird dort mit der Kristallkugel gearbeitet. Sache ist, dass ich mehr als 1 Jahr nach dem Aufenthalt noch immer arbeitsunfähig, sogar erwerbsunfähig bin. Nun habe ich aber natürlich durch die sogenannte „Gesundschreibung“ das Problem, Leistungen zu erhalten, da sich alle Behörden gerne auf das Gefälligkeitsgutachten dieses Hauses berufen.
Alles in Allem möchte ich nie wieder eine Reha machen. Es ist einfach nur schade, dass ein großer Teil unserer Rentenbeiträge für derart sinnlose Behandlungen verschwendet wird.

1 Kommentar

KlinikverbundDRVNordbay am 11.12.2020

Sehr geehrte/r innam290,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir bedauern sehr, dass Ihr Aufenthalt in der Klinik Herzoghöhe nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist und nehmen Ihre Kritik sehr ernst. Wir werden dies im Kreis der involvierten Mitarbeiter sowie der Klinikleitung näher erörtern, sodass hier künftig nachgebessert werden kann. Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute, vor allem Gesundheit.

Ihr Klinikverbund der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern

Klinik kann ich aufgrund eigener, positiver Erfahrungen empfehlen!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten/Psychologen
Kontra:
Ärzte unter Zeitdruck
Krankheitsbild:
Op Bandscheibe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im Aug./Sept. 2020 unmittelbar nach einer Bandscheiben-Op. zur AHB in der Klinik Herzoghöhe in Bayreuth und habe mich dort weitgehendst sehr gut aufgehoben gefühlt.
Es wurde versucht, die momentanen Corona-Vorgaben bestmöglichst umzusetzen und den Patienten trotz dieser Erschwernisse einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen.
Egal ob Pflegeteam, Küchenpersonal, "Reinigungstrupp" oder Therapeuten: Es war ersichtlich, dass man in allen Bereichen versuchte, seine Arbeit im Rahmen der jeweiligen Möglichkeiten möglichst gut umzusetzen.
Einzig beim orthopädischen Aufnahmegespräch wäre es schön gewesen, wenn vor der körperlichen Untersuchung noch ein kurzer, zwischenmenschlicher Austausch stattgefunden hätte.
Und: Es ist gut, wenn im Rahmen der Einzeltherapie verzögerte Wundheilung auffällt - trotzdem hätte ich mir diese Wahrnehmung rechtzeitig seitens des Ärzteteams gewünscht.
Positiv aufgefallen sind mir auch die "Servier-Damen" im Speisesaal mit ihrer fürsorglichen Art - insbesondere den körperlich eingeschränkten Patienten gegenüber.
Das gute, ausgewogene Essen trug ebenfalls zur Erholung bei - genauso wie der Balkon des funktionellen Einzelzimmers, der den Blick auf einen schönen Park rund um die Klinik freigab.
Dieser hielt nicht nur viele Rückzugsmöglichkeiten unter altehrwürdigen Bäumen bereit, sondern auch eine Nordic-Walking-Strecke, die durchaus als "Messlatte" der wiederkehrenden Fitness dienen konnte.
Da mich zusätzlich zu meiner Bandscheibenproblematik noch weitere Probleme belasteten, wurde ich in der Klinik Herzoghöhe ganzheitlich an Körper und Seele behandelt: Mein Dank gilt hier dem gesamten Team der Psychologen.
Obwohl natürlich auch die Anwendungen, die als Gruppentherapien stattfanden, zur Genesung beigetragen haben, wurde deutlich, dass mir die Einzel-Physiotherapie am meisten geholfen hat: Konnte der Therapeut doch mit seiner kompetenten, sehr empathischen Arbeitsweise individuell auf mich eingehen - jenseits aller 08/15 Behandlungen.

1 Kommentar

KlinikverbundDRVNordbay am 16.10.2020

Sehr geehrte/r rawinala7,

vielen Dank für Ihr positives Feedback. Wir freuen uns, dass Ihnen der Aufenthalt in der Klinik Herzoghöhe gefallen hat und Sie viel Positives mitnehmen konnten. Ihr Lob und auch Ihre Kritik geben wir gerne an unsere Mitarbeiter und die Klinikleitung weiter. Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute.

Ihr Klinikverbund der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern

Schmerzen ohne Ende aber Arbeitsfähig entlassen

Neurochirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Therapeuten.-in
Kontra:
Ärzte
Krankheitsbild:
LWS von L2 bis L6 versteift
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es tut mir Leid das zu schreiben aber in dieser Coronazeit ist es der einzige Schlachthof ohne Corona. Bin Gestern entlassen worden und mir geht es shlechter wie vorher.Würde diese Klinik keinem Empfehlen.Terapheuten-in sind alle super aber was bringt das wenn die Ärzte keine Ahnung haben.

1 Kommentar

KlinikverbundDRVNordbay am 13.07.2020

Sehr geehrter Herr UweK4,

wir bedauern sehr, dass Ihr Aufenthalt in der Klinik Herzoghöhe Bayreuth nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist. Gerne gehen wir auf Ihre einzelnen Punkte näher ein und tauschen uns zu Ihrem Sachverhalt mit der Klinikleitung aus. Hierzu kontaktieren Sie uns bitte über unsere Mailadresse [email protected] oder per Post an

DRV Nordbayern
Management-Zentrum Kliniken Fachbereich 32/8040
Friedenstr. 12/14
97072 Würzburg

Wir freuen uns von Ihnen zu hören und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute, vor allem Gesundheit.

Ihr Klinikverbund der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern

Danke

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer im 1.Stck war nicht so schön)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war letztes Jahr ab Ostern 3 Wochen da .Eigentlich wollte ich gleich nachdem ich angekommen bin wieder nach Hause . Ich war im 1. Stock untergebracht und hatte "nur" einen grünen Hügel vor meinem Augen .Aber die Ärzte , die Pfleger und die Therapeuten nicht zu vergessen die Frauen In der Küche machten einen tollen Job!! Alle waren sehr sehr nett. Als ich dort aufgenommen wurde ging es mir nicht gut , aber sie haben mich fit gemacht für die Chemotherapie . Mir hat auch das Essen sehr gut geschmeckt. Ich würde dort gerne nochmal zur Reha hin . Vielen Dank für alles!

Aufenthalt in der Orthopädie

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
die Verpflegung
Kontra:
Aufenthaltsraum und WLAN
Krankheitsbild:
Rückenbeschwerden
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Aufenthalt war insgesamt gut.
Die Therapien waren gut koordiniert, die gezeigten Übungen gut nachzumachen zu Hause.
Das Essen war hervorragend.
Das medizinische Personal war durchweg freundlich und kompetent.

Die Leistungen des Reinigungspersonals waren differenziert;hier könnte der eine oder andere Motivationsschub helfen.

Der Aufenthaltsbereich sollte so gestaltet werden, daß er frei bleibt, von Einflüssen der im Freien Rauchenden.

WLAN sollte im ganzen Haus frei sein.

Nicht zu empfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheiben
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin aktuell hier nach einer Bandscheiben op.

Die Klinik selbst ist aus den 80er Jahren.
Das essen ist gut und das dortige Personal auch ABER einige Krankenschwestern vergreifen sich am Ton und wenn man Schmerzen o.ä.hat ,ist man bei den Ärzten und Schwestern nicht gerne gesehen.
Das Therapeuten Team ist Topp und gibt sich mühe.
Außerhalb der Anwendungen gibt es sehr wenig an Freizeitgestaltung.

Alles in einem eine 4-

So viel dazu

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kompetenz
Kontra:
Zimmer Reinigung, und Internet Zugang
Krankheitsbild:
Schulter Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo,
War in Nov-Dez für 4 wochen auf Reha da.
Verstehe nicht die negative Bewertungen, viele vergessen das hier kein 4*Hotel ist, und das die Gebäude alt ist.
Desto trotz die Bemühungen der Therapeuten kompensiert alles. Die sind TOP, hilfsbereit, fachlich 100% kompetent.
Das essen, klar nach 2 wochen schmeckt alles gleich, aber ist kein Gourmet Restaurant.
Meine gesundheitliche Beschwerde, dank die Anwendungen hat sich verbessert. Und nur DAS zählt.
Zu bemängeln: die zimmer Reinigungskräfte...
Jeder 2te Tag, wird der boden gewischt, mit seeehr viel Wasser (25min. trockenzeit),und nur in der mitte.In die 4 wochen, wurden nicht einmal gründlich die Ecken odef unten bett gewischt.
Staub wischen rheinfolgge: Lampe >Fensterbrett> TISCH. ABSOLUTER NO GO.
Wäsche waschen möglichkeit ist da, allerdings Waschmittel(Pads) mitnehmen.
Wlan Internetzugang: KATASTROPHE, sind in EG u. UG jeweils 1 Hotspot, in 3 wochen, 2 Wochenenden (je 4 tage) war nicht möglich zu benutzen, da kein Internet verfügbar war.Heutzutage in der Digitale welt, nicht zh denken odef vorstellen, Beschwerden haben NIX gebracht.
Sonst, in ganzen die Reha für mich, mit alle mankos, war doch positiv zu betrachten, in not man arrangiert sich mit alles.
Was zählt, ist def Ergebnis.
Weiterhin, der ganze Reha Team, wünsche ALLES gute und DANKE.
Ihr seid TOP.!!!

Gute AHB !!

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Essen , Anwendungen ,sehr guter Oberarzt dr. Wagner
Kontra:
Cafeteria sehr kalt zum sitzen
Krankheitsbild:
Teilentfernung der Bauchspeicheldrüse wegen Verkalkung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War zur AHB Oktober bis November 4 Wochen war zufrieden essen war sehr gut und reichlich. Personal von Ärzten über Therapeuten oder Speisesaal Mitarbeiter alle freundlich. Keine Anwendungen ausgefallen. Minus gibts für schlechtes w lan in der Cafeteria ging teilweise paar Tage gar nicht!
Was noch besser wäre w lan im Zimmer für Privatsphäre,in der Cafeteria is im Herbst sehr kalt und laut . Ansonsten erfolgreiche AHB gehabt !!

Positive Eindrücke

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (keine (wenig) Freizeitgestaltungsmöglichkeiten)
Pro:
Essen vielseitigen sehr gut, Personal freundlich und hilfsbereit
Kontra:
Freizeitheim nur 1x/Wo geöffnet.
Krankheitsbild:
Hüft - TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war im August 2019 zur Reha nach einer Hüft-TEP. Nachdem ich mir im Vorfeld auch die Bewertungen hier angesehen hatte, wollte ich garnicht hier her. Und ausgerechnet in dieser Klinik sollte ich dann meine Reha bekommen.
Ich wurde überall freundlich und hilfsbereit behandelt. Die Anwendungen waren gut auf meine Bedürfnisse angepasst. Die Terminplanung war perfekt, immer etwas Zeit um sich auszuruhen oder ein kurzes zusätzliches Training zu machen. Einzig die letzten 4 Tage waren etwas leer. (Aber dadurch Zeit zum selbstständigen Training). Auch Probleme, die nichts mit meiner OP zu tun hatten wurden berücksichtigt. Natürlich wünscht man sich manche Anwendungen öfter. Das hat aber nichts mit der Klinik zu tun sondern mit unserem Gesundheitssystem. Man muss immer daran denken, es ist kein Urlaub hier. Ich konnte genug Therapien selbstständig machen. Gymnastik, Hometrainer (Radfahren), Gehen, schwimmen.
Eigeninitiative ist das Schlagwort.
Die Gerichte werden frisch gekocht, und schmecken super gut. Das (Bedienungs-) Personal ist immer sehr hilfsbereit und nett.
Deutsch sprechendes Personal konnte ich nur ein mal feststellen.
Zur Sauberkeit kann ich sagen, dass mein Zimmer/Bad ausreichend oft gereinigt wurde. Ein Handtuch bekam ich immer wenn ich eins wollte. Und ich bin der Überzeugung: So wie man in den Wald hineinruft, so schallt es zurück.
Therapieräume waren sauber und das Gerät wurde gereinigt und desinfiziert. Die ganze Einrichtung macht einen sauberen Eindruck.

Ich war begeistert und würde trotz anfänglicher Skepsis sofort wieder hier eine Reha machen.
So zum Schluss noch ein Wehmutstropfen: Das Freizeitheim ist nur einmal in der Woche für ein paar Stunden geöffnet. Das sollte geändert werden.
Und NEIN ich bin nicht bezahlt oder bestochen worden für mein Posting

Topklinik

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles super
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Therapeuten sind alle top und auch die Betreuung durch Ärzte und Personal sind super. Die Zimmer sind sauber und die Betten okay. Das Essen ist prima.

Rheuma

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Hydroliege, Muckibude
Kontra:
Rheuma zu wenig, zu enge taktung
Krankheitsbild:
Rheuma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war sehr schön dort bloß für Rheuma Patienten müsste mehr gemacht werden. Sonst alles super

Nicht empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Rückenschule
Kontra:
Sauberkeit
Krankheitsbild:
Bandscheibe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Essensreste lagen 3 Tage unter dem Buffet.
Daten wurden falsch übernommen und verändert.
Personal mit schlechten Deutsch Kenntnissen.
Der abgebildete Minigolfplatz existiert nicht.
Die Therapeuten sind gut und freundlich allerdings wirkten sie auf mich gestresst.

Erfahrungsbericht über diese Reha

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Rehaziel nicht erreicht)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Beratungen fanden nicht statt)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (sehr kurze Visitten und sehr kurzes Abschlussgespräch keine 5 min)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Disponentin sehr unhöflich, aber die Damen und Herrn bei der Anmeldung in Ordnung)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (Zimmer in Ordnung aber Sauberkeit lies zu wünschen übrig)
Pro:
Küche
Kontra:
Hygiene, Disponenten und Ärtze stellenweise unkompetent
Krankheitsbild:
Knie OP Tepp
Erfahrungsbericht:

Ich war vom 16.4.2019-3.5.2019 wegen einer Knie OP ( Tepp ) in dieser Klinik.
Meine Erfahrungen waren leider nicht positiv. Die Zimmer sind nicht so sauber wie gewünscht. Es fehlte drei Tage eine Toiletten Bürste in meinen Zimmer Die Krankenschwestern stellenweise sehr unhöflich. Der Orthopäde war überfordert und sehr kurz angebunden und einige Ärzte sind der deutschen Sprache leider nicht mächtig. Die Termine für die Anwendungen wurden stelleweise ohne richtige Planung vergeben. Z.B. Lymphdrainage mit Beinwickelung und danach sollte ein Quarkumschlag erfolgen dies nicht machbar war. Stadions Ärztin hatte zwei mal pro Woche die Lymphdrainagen verordnet aber die Dame von der Disposition hatte mir aus fadenscheinigen Gründen mir erklärt das dies nicht machbar ist. Seid wann entscheiden die Disponenten über das wohl und wehe der Patienten ? Das Abschlussgespräch dauerte keine 5 min Stellenweise sehr chaotische Zustände. im Park lagen stellenweise tote Mäuse und was gar nicht geht das Mäusefallen im Hallenbad unter den Bänken standen und stellenweise auch Mäusedreck. Unter Hygiene in einer Reha Klinik stelle ich mir was anderes vor. Das essen war im großen und ganzen in Ordnung. Anwendungen wie Einzelgymnastik oder Lymphdrainage zu wenig. Zu viele Gruppentherapien. Ich kann diese Klinik beim besten Willen nicht weiter empfehlen und würde hier sicher kein zweites Mal hingehen.

Sehr gute Klink

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr freundliches Personal
Kontra:
Parkplatzmöglichkeiten sehr wenig
Krankheitsbild:
Bandscheibenfraktur
Erfahrungsbericht:

Durch die vielen negativen Einrücke die über die Fachklinik hier hinterlassen wurden, bin ich mit sehr gemischten Gefühlen zur 3 wöchigen Reha-Kur angereist. All dem kann ich nur widersprechen, deshalb ist es mir eine dringende Herzensangelegenheit mein Erleben hier zu hinterlassen, damit nachfolgende Patienten sich gleich von Anfang an auf ihre Kur hier in der Klink Herzogenhöhe uneingeschränkt freuen können!
Total freundliche, hilfsbereite und liebe Aufnahme am Anreisetag, sehr gründliches Aufnahmegespräch mit Ärzten hervorragend zugeschnittene Therapiepläne. Super Terminplanung bei den unterschiedlichsten Behandlungen ohne längeres Warten. Hut ab dem Planungs-Team dafür, denn bei den vielen Patienten die hier sind ist das Händling gewiss nicht leicht.
Angefangen hat es mit der Sauberkeit in der Klink Herzogenhöhe die Zimmer wurden jeden Gereinigt ( weil es hier auch Patienten-Nörgler gab ) bis hin zum freundlichen und hilfsbereiten Personal.
Das Speisenangebot ist in Ordnung, niemand verhungert, es ist von allem etwas dabei, man kann sich auch nachholen an Salatbar und Wurst & Käsebüffe. Sehr positiv finde ich auch, dass man in der Klinik an so vielen Ecken das wohl im schönen sauber Gepflegten Park sich die eigene Seele baumeln zu lassen vor allem an den Vogelkäfige draußen.
Die Nordic Walking Strecke ist mit ca. 1,3KM Länge mit Steigungen und Tiefen schön begehbar. Bis in die Stadt Bayreuth ist man in etwa gute 10 Minuten auch ein großes Einkaufscenter ist da. Es gibt auch am Wochenenden zahlreiche Möglichkeiten wie in die Fränkische Schweiz oder Fichtelgebirge zu Wandern.
Leider sind die Parkmöglichkeiten sehr knapp bemessen.
Ich kann nur respektvoll Danke sagen an ALLE die hier zum Wohl und zur Genesung der Patienten beitragen! Weiter so, ach und noch was dazu, für alle die am Letzten Abreisetage mit Ihrem Saufgelage nicht mehr sich unter Kontrolle haben das man vom 7. Stock Sachbeschädigungen und leere Flaschen hinunter schmeißt, du die Patienten dafür leiden müssen danach dass die Sonnen Terrasse nicht mehr Rauchen darf weil Zigarettenkippen neben Aschenbecher und vom Dach geschmissen wurden. DANKE DAFÜR

Nie wieder dort es waren die schlimmsten 2 Tage in meinem Leben

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Überhaupt nicht zu empfehlen für Rheuma
Krankheitsbild:
Rheuma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bei Ankunft schon sehr unfreundliche Begrüßung. Keine deutschen Ärzte. Sie wussten nicht was sie mit mir machen sollen. Keine geeignete Terapie für Rheuma Patienten. Ich würde gefragt was ich für Anwendungen machen will. Ich dachte nur das ich hier Patient bin und nicht der Arzt.

Das nächste waren die Hygienischen Umstände. Tote Tiere am Boden und an der Wand zerdrückt... der Fusboden wo sich auflöst und Dreck über all an den Wänden. Dazu kommt noch der Schimmel im Bad.

Ein Auslaufmodell

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Lage
Kontra:
Es spricht alles gegen einen Reha-Aufenthalt in dieser Klinik
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Lage der Klinik ist sehr schön. Zu Fuß erreicht man die Innenstadt in ca. 20 Minuten (natürlich ohne Gehilfen). Die Zimmer sind geräumig, die Matratze eine Zumutung (bitte Kissen und Matratzenauflage mitnehmen). Eine Zimmerreinigung findet praktisch nicht statt. Die missmutigen Reinigungsfrauen (zumindest auf Station 6) wischen in Sekundenschnelle oberflächlich durch. Nasszelle/WC wird sporadisch nur mal geputzt. Handtücher (wenn man Glück hat ohne Löcher und noch mit Frotee) gibt es 1-mal wöchentlich. Hygiene wird in diesem Haus nicht so wichtig genommen. Schimmel an der Wand stört auch niemanden. Auch im Speisesaal werden Brötchen die schon am Patiententisch (ohne Brotzange im Körbchen) standen wieder zurück in den allgemeinen Brotkorb gegeben. Im Speisesaal räumt das mürrische Personal auch schon ca. 15 Minuten früher ab. Der Patient muss sich nicht wohlfühlen, sondern soll schnell den Saal (aber bitte vorher Geschirr aufräumen) wieder verlassen. Ein Metallcontainer mit Weissblechdosen steht hinter dem Haus (dafür braucht man keine Ernährungsberatung). Eigene bzw. weiterführende Diagnosen wurden nicht erstellt. Zum einen würde es Kosten verursachen zum anderen sprechen/verstehen die wenigsten Ärzte fließend deutsch. Die Visite ist in maximal 5 Minuten erledigt. Die Anwendungen (für die Therapeuten benötigt werden) sind sehr überschaubar (Aussage eines Arztes: wir haben zu wenig Therapeuten, aber zu viele Patienten). MTT, Ergometertraining und Nordic Walking kann man auch im Fitnessstudio machen. Die Cafeteria ist zweckmäßig, ohne Atmosphäre. Das Bad und der Fitnessraum (Zirkel) haben eingeschränkte Öffnungszeiten (selbst das Aufsichtspersonal ist schon zu teuer).
Die Therapeuten sind alle sehr freundlich, obwohl hier alles getaktet ist. Das Abschlussgespräch findet eine Woche (!) vor Entlassung statt.

Rundum Positiv

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheiben und andere Wirbelsäulenschmerzen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 4 Wochen zur ambulanten Reha und sehr zufrieden. Es sind dort super Ärzte, freundliche und motivierte Physiotherapeuten. Physiotherapeuten die einen so gut motivieren, das man seine Grenzen immer wieder positiv herausfordert, dadurch zeigen sich die Erfolge. Auch das Nordic Walking Programm durch den schönen alten Park läßt die Herausforderungen wachsen. Das Programm ist gut strukturiert und wird immer auf den Patienten abgestimmt und besprochen. Eine hervorragende Küche, die abwechslungsreiche und sehr schmackhafte Gerichte anbieten. Das ganze mit einem großzügigen Salatangebot und einem Dessert abgerundet.
Sehr gut ist auch das IRENA Programm.

Meine nächste Reha werde ich auf jeden Fall wieder dort verbringen. Es hat mir zur Besserung meiner Beschwerden verholfen!! Vielen Dank!!

Freundliche und ruhige Klinik in schöner Lage

Onkologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Freundlichkeit und Entgegenkommen des Personals ist bestechend)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (keine Probleme oder falschen Auskünfte)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Ist eine Reha-Klinik und keine Spezialklinik)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Verwaltung läuft reibungslos)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Einfach, funktional und gut um sich zu erholen)
Pro:
Ideal um in Ruhe zu genesen
Kontra:
Krankheitsbild:
Brustkrebs
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Frau war zur Reha von einer schwerken Krebserkrankung mit ettlichen Komplikationen im Herbst 2017 in Herzoghöhe untergebracht. Ich habe sie dort regelmäßig besucht.

Das Personal war sehr freundlich.
Da meine Frau untergewichtig war, wurde sie besonders mit Essen verwöhnt und ihr wurde wieder das Essen und der Appetit darauf beigebracht.

Die gesamte Klinik macht einen sauberen und guten Eindruck. Das Zimmer war sehr ruhig und der kleine Fernseher + das fehlende Internet war ein positiver Beitrag zur Genesung. Das mediale wurde nach kurzer Zeit wirklich nicht mehr vermisst und durch ein Buch und Schlaf ersetzt.

Die Kurse und aktivitäten waren ordentlich und haben einen deutlich erkennbaren Beitrag zu ihrem Aufbau geleistet. Alles verlief völlig zwangfrei und setzt damti natürlich auch den Willen aktiv mitzumachen voraus.

Das Zentrum von Bayreuth ist ca. 800m entfernt und damit leicht erreichbar. Beureuth ist recht beschaulich.

In und um Bayreuth gibt es einige Sehenswürdigkeiten, die wir an den Wochenenden besuchten. Ein Auto ist dafür allerdings nötig.

Ein Dank an all das freundliche Personal, das sich so gut um meine Frau gekümmert hat.

Die z.T. nicht guten Bewertungen auf dieser Seite sind uns wirklich nicht nachvollziehbar.

rundum zufrieden

Onkologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten, Essen
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 4 Wochen in der Reha und rundum zufrieden. Mein besonderer Dank gilt den Therapeuten! Die Zimmer sind klein, einfach, zweckmäßig eingerichtet. Bin halt nicht im Urlaub im Hotelzimmer!! Würde immer wieder kommen!

Unzufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Küche und Therapeuten spitze
Kontra:
Dispo
Krankheitsbild:
Hws
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zur Zeit wird man hier ganz kurz gehalten mit Anwendungen. 2 oder 3 weil man ja nur Orthopädisch was hat. Deswegen bekommt man fast keine Anwendung, egal was verordnet ist und die Sauberkeit im Zimmer und Bad lässt zu Wünschen übrig.

Super Aufenthalt

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
freundliches Personal, gutes Essen,
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War bereits schon vor vier Jahren in der Klinik. Auf eigenem Wunsch wollte ich meine Behandlung wieder in dieser Klinik durchführen. Ich war genau wieder so zufrieden wie damals.

Super

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 07.17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles superc
Kontra:
Bad
Krankheitsbild:
Kurzdarm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist super. Die Ärzte und Pflegekräfte sind einmalig. Das Essen war super. Minus Punkt ist das Bad. Es ist schon sehr gelb drinnen gewesen . Alles andere ist super

Reha nach Tumoroperation

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
alles...
Kontra:
teilweises unfreundliches Personal im Speiseraum !!
Krankheitsbild:
Tumor
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Rundum zufrieden...Pflegepersonal ( Station 1 )...immer freundlich...hilfsbereit zu jeder Zeit ob Tag oder Nachts...meine Ärztin..Top...., Therapeuten Top...man kann sich nichts besseres wünschen !!!

Tage zählen bis zum Ende des Kuraufenthaltes

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (verließ die Klinik kränker als ich kam)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden (Schwestern und Therapeuten sehr freundlich)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (keine gute Behandlung)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
schöne alte Anlage
Kontra:
Ärzte, die weder Fachwissen noch Deutschkenntnisse besitzen
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schon bei der Ankunft sieht man den schönen, alten Park mit den großen Bäumen, der einem zum Spazieren gehen einlädt. Das Personal ist sehr freundlich. Wenn man mit dem schon etwas älteren Aufzug endlich in der Etage ankommt, wird man auf sein Zimmer, das mit TV und Balkon ausgestattet ist, geleitet.
Was die Einzelanwendungen betrifft- diese werden nur sehr sparsam verteilt (3 Massagen, 3 mal Quark wickel in 3 Wochen). Bei den Moorpackungen bekommt man die eiskalten Päckchen auf den Rücken. Diese erwärmen sich erst nach ca. 2 Minuten. Der Schockzustand muss sich dann erst lösen und wenn es angenehm warm wird, schrillt die Eieruhr. Behandlung beendet.
Die Ärzte, man fragt sich, ob diese wirklich ein Medizinstudium durchlaufen haben, versteht man aufgrund ihrer mangelhaften Deutschkenntnisse sehr schlecht.
Außerdem muss man sehr aufpassen, da schon mal Patientenakten vertauscht werden und man aufgefordert wird, mehr oder weniger Medikamente einzunehmen. Ein Orthopäde, der meine Wirbelsäule begutachtete, meinte, der Zustand dieser sei nicht so schlecht - damit kann man leben. Wenige Wochen später musste ich mich einer Notoperation wegen eines Bandscheibenvorfalles unterziehe.
In den Fitness-Raum hingegen wird man oft geschickt, was auch sicher bei manchen Patienten hilft.
Das Essen war gut und abwechslungsreich. Im nachhinein muss ich sagen, dass ich die Klinik kränker verlassen habe, als ich gekommen bin. Wenn man bedenkt, dass so ein Aufenthalt bis zu 15.000 € kostet, dann fragt man sich, ob hier nicht Gelder verschwendet werden.

2 Kommentare

miraculix am 22.01.2017

Sie waren nicht zur Kur, sondern zur Reha. Mit dem Begriff Kur werden noch heute überwiegend passive Anwendungen (Massagen!) verbunden, während die Reha vorwiegend aktive Anwendungen (med. Trainingstherapie - MTT) beinhaltet. Also möglicherweise falsche Erwartungshaltung! Wie kommen Sie auf Kosten der Maßnahme von 15.000 Euro? Bei einem durchschnittlichen Aufenthalt von 21 Tagen wären das > 700 Euro/Tag. Der tatsächliche Satz liegt wohl bei oder etwas über 100 Euro, also soviel, wie Sie für ein Zimmer mit Vollpension in einem Mittelklasse-Hotel bezahlen, allerdings ohne jegliche Anwendungen und medizinische Betreuung.

  • Alle Kommentare anzeigen

überwiegend positiv

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapie herrvorragend
Kontra:
Krankheitsbild:
Schulter
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war von wegen der Schulter und dem Knie hier. Nach 1
Woche habe ich nach Verlängerung gefragt und auch sofort bekommen. Die Behandlungen waren sehr gut,und auf mich abgestimmt. Die Therapeuten super freundlich und sind voll auf mich eingegangen.

Das Essen verdient die Note 1!!!!! sehr abwechslungsreich, bester Geschmack, und alles was ein 3 Sterne Hotel auch bieten würde.

Die Schwestern auf der Station 5 verdienen ein extra dickes Lob, hilfsbereit, super freundlich, man merkt das die ihren "Job" gerne machen.

Das Haus selbst ist schon sehr in die Jahre gekommen....man merkt es sehr im Badezimmer....nicht sehr ansprechend!!!!!!

Dickes Minus für die Klinik

viele ausländische Ärzte !!!!!! die der deutschen Sprache fast nicht mächtig sind,,, Fragen kriegt man kaum und schlecht beantwortet

Super Klinik!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Das Gebäude ist nicht das jüngste, aber nicht relevant für Erfogreiche und gute Behandlung)
Pro:
Super Aufmerksamkeit der Ärzte und Sauberkeit im ganzen Haus
Kontra:
Etwas zu viele nicht auf den Patienten zugeschnittene Vorträge und zu wenig Teilmassagen
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 4 Wochen zur ambulanten Reha und sehr zufrieden. Es sind dort super Ärzte, freundliche und motivierte Physiotherapeuten . Eine hervorragende Küche, die abwechslungsreiche und sehr schmackhafte Gerichte an den Tisch bringen. Das ganze mit einem großzügigen Salatangebot und einem Dessert abgerundet. Das ganze Haus strahlt Freundlichkeit aus und hebt das allgemeine Wohlbefinden. Meine nächste Reha werde ich auf jeden Fall wieder dort verbringen. Es hat mir zu Besserung meiner Beschwerden verholfen!! Vielen Dank!!

Weitere Bewertungen anzeigen...