Diakoneo Klinik Hallerwiese

Talkback
Image

St. Johannis-Mühlgasse 19
90419 Nürnberg
Bayern

328 von 376 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

381 Bewertungen

Sortierung
Filter

emfehlenswerte Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
direkte Kontaktpflege durch Ärzte und Pflegepersonal
Kontra:
Küche teilweise nicht sehr variabel
Krankheitsbild:
Hiatushernie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

direkter Kontakt zur Abteilungsleitung. Verständliche Beratung und umfassende postoperative Betreuung durch Oberarzt.
Stationsschwestern sehr aufmerksam, höflich und hilfreich.
Unterbringung sehr angenehm.

So darf's sein

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professionelle Geborgenheit
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenhernie links ("Leistenbruch")
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Freundlicher Empfang/Kommunikation und koordinierter Prozessablauf ohne längere Wartezeiten selbst unter Coronahygienebestimmungen. OP-vorbereitung und -begleitung vorbildlich sorgsam, einfühlend und erklärend; insgesamt entspannte Stimmung auf Station trotz ahnbarer Arbeitsbelastung; kleinere Fehler (Größe des Kompressionsstrumpfes bzw. der OP-Kleidung) wurden registriert und korrigiert.
OP-Verlauf problemlos und erfolgreich (gemäß Feedback bei der Visite) und vom Erleben vorher/nachher nahe am "Geborgensein". Entlassung am nächsten Mittag.
Nach 2 Monaten der (erfolgreichen) mikroinvasiven Leistenhernien-OP kaum mehr sichtbare kleine (1,5cm) Narben, nurmehr geringe und weiterhin abnehmende Restbeschwerden bei bzw. nach sportlicher Betätigung ...
Insgesamt eine professionelle Dienstleistung auf Augenhöhe unter auch psychohygienisch hilfreich aktivierten Einflussfaktoren.

Respektloser, urteilender Umgang mit Patienten

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Keine Kontrolle von erhöhten Parametern und Zustand des Patienten
Krankheitsbild:
Wochenbett Sepsis / Kindbettfieber
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde 2019 fünf Tage nach Entbindung (in einem andren Krankenhaus) in die Klinik Hallerwiese als Notfall eingeliefert.
Bereits in der Notaufnahme wurde mit abwertenden Tonfall mehrmals erwähnt, dass es überhaupt nicht in Ordnung ist, dass der Rettungwagen das Krankenhaus angefahren hat.
Ich habe hier Nichts zu suchen, da ich dort nicht entbunden habe. Obwohl mein Allgemeinzustand sehr schlecht war, wurde auch mir das des Öfteren gesagt.
Der Pfleger hatte kein Verständnis, dass ich nach Entbindung nicht lange sitzen konnte. Da musste erst eine Sanitäterin ihre Stimme erheben und sich für mich einsetzen, dass ich eine Liege im leerstehenden Raum bekomme.
Eine Liege nach Patientenkontakt zu desinfizieren macht schließlich mehr Arbeit,als den Patienten / die Patientin auf einen Stuhl zu setzen.

Danach musste ich fußläufig alleine das halbe Haus durchqueren um zu einer Ärztin zu gelangen, die ebenfalls sehr genervt war und alles als Lapalie abgetan hat.
Laut ihr habe ich ebenfalls Nichts bei ihnen zu suchen, da ich dort nicht entbunden habe. Ganz gleich, ob die Komplikation bzw Folgeerkrankung völlig unabhängig vom Entbindungskrankenhaus aufgetreten ist.

Auf Station angekommen, waren die Pflegekräfte und Hebammen hilfsbereit und nett.
Die Ärztin war leider dieselbe, wie bei der Aufnahme...dementsprechend abwertend und massiv genervt.

Obwohl ich mehrere Tage über 40°C Fieber hatte, wurde nur einmal täglich Temperatur gemessen. Auch nach Gabe von intravenösen fiebersenkenden Medikamenten, wurde nicht nachkontrolliert.
Einmal pro Schicht wurde zudem kurz ins Zimmer geschaut. Ganz nach dem Motto: liegt atmend im Bett - alles gut.

Ich bin selbst Krankenschwester in einem anderen Krankenhaus.
Wenn wir dort so pflegen würden, hätten wir riesigen Ärger mit unseren Ärzten auf Station.
Dort hat es niemanden interessiert, ob das Fieber überhaupt sinkt oder wie es einem als Patient geht.
Ich bin heute noch über den damaligen Ablauf und den Patientenumgang schockiert.

Keine Chance auf eine natürliche Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach Blasensprung und einer schnellen Eröffnungsphase von 3,5 Stunden, wurde mein 4. Kind ohne vorherige Presswehen per Saugglocke geholt. Ich merkte wie das Kind unter der Wehe nach unten rutschte, als das ctg anfing zu piepen einen Puls von 90 zeigte. Sofort stand der Raum voller Ärzte und mir wurde gesagt es müsse die Saugglocke genommen werden. Einen Moment vorher wurde mir noch gesagt der Muttermund wäre erst 7 cm offen, doch die Diagnose stand bei Betreten der Ärzte des Raumes ohne weitere Untersuchung!?? Es wurde auch keine Lageänderung versucht oder geschaut ob das Gerät nicht meine Herztöne anzeigt nachdem die Kleine gerutscht ist… und erst recht wurde ich nicht angeleitet zu pressen, trotz 4., nicht großem Kind…erst als wir widersprachen durfte ich ein einziges Mal versuchen zu pressen, da war ich aber schon mit den Beinen in die Gynäkologenhalterung gespannt und so brachte es nichts …. Mein Betteln in die Hocke gehen zu dürfen wurde kopfschüttelnd abgelehnt…
So kam mein letztes Kind ohne Pressphase per Saugglocke mit einem super Apgar-Wert von 9/10/10 auf die Welt.
Wir mussten dann eine Nacht drin bleiben, was wir nicht vor hatten, um Hirnblutungen durch die Saugglocke auszuschließen… am nächsten Tag zur Untersuchung wieder zu kommen ginge nicht, wurde uns gesagt. Im Geburtsbericht steht wir wurden ausführlich über Risiken der Saugglocke aufgeklärt, was nicht stimmt, im Gegenteil hieß es nur, wir riskieren sonst eine Behinderung…

Kompetente, zugewandte Ärzte

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallenstein und Gallenhydrops
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr engagierte und menschlich zugewandte Ärzte (Dr. Antony und Dr. Prechtl)
Habe mich sehr gut aufgehoben, beraten, betreut und operiert gefühlt.

Respektloser, urteilender Umgang mit Patienten

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Symptome werden belächelt und niemand fühlt sich zuständig
Krankheitsbild:
Wochenbett Sepsis / Kindbettfieber
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde 2019 fünf Tage nach Entbindung (in einem andren Krankenhaus) in die Klinik Hallerwiese als Notfall eingeliefert.
Bereits in der Notaufnahme wurde mit abwertenden Tonfall mehrmals erwähnt, dass es überhaupt nicht in Ordnung ist, dass der Rettungwagen das Krankenhaus angefahren hat.
Ich habe hier Nichts zu suchen, da ich dort nicht entbunden habe. Obwohl mein Allgemeinzustand sehr schlecht war, wurde auch mir das des Öfteren gesagt.
Der Pfleger hatte kein Verständnis, dass ich nach Entbindung nicht lange sitzen konnte. Da musste erst eine Sanitäterin ihre Stimme erheben und sich für mich einsetzen, dass ich eine Liege im leerstehenden Raum bekomme.
Eine Liege nach Patientenkontakt zu desinfizieren macht schließlich mehr Arbeit,als den Patienten auf einen Stuhl zu setzen.

Danach musste ich fußläufig, halb kollaptisch alleine das halbe Haus durchqueren um zu einer Ärztin zu gelangen, die ebenfalls sehr genervt war und alles als Lapalie abgetan hat.
Laut ihr habe ich ebenfalls Nichts bei ihnen zu suchen, da ich dort nicht entbunden habe. Ganz gleich, ob die Komplikation bzw Folgeerkrankung völlig unabhängig vom Entbindungskrankenhaus aufgetreten ist.

Auf Station angekommen, waren die Pflegekräfte und Hebammen hilfsbereit und nett.
Die Ärztin war leider dieselbe, wie bei der Aufnahme...dementsprechend abwertend und massiv genervt.

Obwohl ich mehrere Tage über 40°C Fieber hatte, wurde nur einmal täglich Temperatur gemessen. Auch nach Gabe von intravenösen fiebersenkenden Medikamenten, wurde nicht nachkontrolliert.
Einmal pro Schicht wurde zudem kurz ins Zimmer geschaut. Ganz nach dem Motto: liegt atmend im Bett - alles gut.

Ich bin selbst Krankenschwester in einem anderen Krankenhaus.
Wenn wir dort so pflegen würden, hätten wir riesigen Ärger mit unseren Ärzten auf Station.
Dort hat es niemanden interessiert, ob das Fieber überhaupt sinkt oder wie es einem als Patient geht.
Ich bin heute noch über den damaligen Ablauf und den Patientenumgang schockiert.

Ausser Essen fast alles prima

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Stand heute (5 Tage nach OP))
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (S.a. Erfahrungsbericht)
Pro:
Gute Betreuung
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Fundoplicatio (Reflux )
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Positiv: Gute Betreuung durch Schwestern, OP gut verlaufen, wenig Schmerzen, alleine auf dem Zimmer

Negativ: Es war klar dass Schonkost angesagt war. Ich habe den Wunsch nach Essen ohne Fleisch geäußert, das wurde aber nicht beachtet. Das passierte Geflügel und Kalbsfleich war echt nicht mein Ding.
Mein Bitte: Auch bei Schonkost ein vegetarisches Angebot machen.

Es gibt aktuell kaum eine Möglichkeit mal vor die Tür zu gehen oder sich draußen auf eine Bank zu setzen.
Das liegt aktuell wohl an denn großen Um- und Neubaumaßnahmen und ist danach sicher wieder besser.

Extrem professionelles, freundliches und fürsorgliches Ärzte- und Pflegeteam

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
professionell, freundlich, fürsorglich
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bekam von meinem Hausarzt die Diagnose "Leistenbruch rechts".
Nun wurde eine Klinik gesucht und mit der "Klinik Hallerwiese" in Nürnberg auch die passende Klinik gefunden. Gute Erfahrungen aus dem Freundeskreis mit der Klinik und ein langes und sehr informatives Telefonat mit dem Sekretariat der allgemeinen Chirurgie gaben mir ein gutes Gefühl für die anstehende OP. Bei meinem ersten Kontakt zur Voruntersuchung wurde dieses Gefühl nicht nur bestägt sondern noch weiter gefestigt. Extrem professionelles, freundliches und fürsorgliches Ärzte- und Pflegeteam kümmerte sich um mich. Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben, vor und nach meiner OP.
Mein herzlichster Dank gilt dem Ärzte- und Pflegeteam der Station B01. Es war nur ein kurzer Aufenthalt von zwei Tagen mit einem freundlichen und fürsorglichen Team.
Vielen Dank!!!!

Keine Panik bei Leistenbruch

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr angenehme stressfreie Atmosphäre
Kontra:
Krankheitsbild:
Leisten- und Nabelbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Leisten- und Nabelbruch-OP wurde kombiniert endoskopisch durchgeführt. Ich bekam sehr schnell einen OP Termin, hatte ein gutes, kompetentes Aufklärungsgespräch mit sehr freundlichem Personal. 2 Tage später die OP mit einer Übernachtung (privat, Doppelzimmer). Narkose und OP verliefen problemlos und sehr gut, obwohl ich etwas Bedenken wegen möglicher Verwachsungen hatte. Ich konnte kurz nach dem Aufwachen selbständig zur Toilette und mich bewegen.(Kein Tropfer am Arm) Abendessen und Frühstück waren reichhaltig und gut. Habe fast bedauert, dass mein Aufenthalt dann schon zu Ende war. Nachuntersuchung eine Woche später verlief ebenfalls gut. Es ergaben sich postoperativ keine Probleme.

Menschlich und fachlich TOP !!!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Juli 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachlich sehr gutes Geburtshilfeteam
Kontra:
Trotz Termin lange Wartezeit in der Schwangerenambulanz (fast 2 Stunden!)
Krankheitsbild:
Geburt spontan
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auf Empfehlung meiner Gynäkologin habe ich mich in der Klinik Hallerwiese für die Geburt vorgestellt.
Die Vorgespräche, in der Schwangerenambulanz sowie das Aufklärungsgespräch mit der Anästhesie, waren strukturiert sowie individuell.
Am Tag der Geburt bin ich mit regelmäßigen Wehen im Kreißsaal aufgenommen worden und wurde medizinisch sowie pflegerisch gut betreut. Da ich selbst mehrere Jahre Intensiverfahrung als Krankenschwester habe, hat mir das medizinische Setting viel Sicherheit gegeben. Mein Mann und ich wurden über jede Intervention informiert, so dass wir im Nachgang ein gutes Faktenkorsett haben, um die Geburt nachvollziehen zu können. Die Zusammenarbeit zwischen Hebamme und Ärztin ging Hand in Hand. Es wurde alles dafür gegeben, dass ich spontan entbinden kann. Das hat mir als Erstgebärende ein sehr gutes Gefühl gegeben. Insgesamt wurden klare Aussagen über die Behandlungsschritte getroffen. Auf Wünsche wie dem Auspulsieren der Nabelschnur ist eingegangen worden, ebenso hatte das Bonding (Körperkontakt zwischen Mutter und Kind) nach der Geburt einen hohen Stellenwert. Bei der Erstuntersuchung nach der Geburt unseres Sohns durch die Hebamme ist mein Mann sehr gut mit eingebunden worden.
In diesem Sinne vielen Dank Dr. Eichholz und Hebamme Yvonne Schöner. für den Einsatz und die Kompetenz, sowie Schwester Dorothea, die auf der Wöchnerinnen-Station eine Atmosphäre mit Ruhe und Zufriedenheit gefördert hat.

Geburtsbericht

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Erfahrungsbericht:

Meine Erfahrungen mit der Entbindungsstation waren gemischt.
Ich kam in den Kreißsaal des Klinikum Hallerwiese mit vorzeitigem Blasensprung in der 39. SSW und wurde sofort stationär aufgenommen, ohne dass man mich gefragt hat, ob ich das möchte und ohne Alternativen anzubieten.
Nach einer schlaflosen Nacht sollten die Wehen eingeleitet werden. Dies entsprach jedoch absolut nicht meinem Bauchgefühl und da alle Werte in Ordnung waren, keine Risikoschwangerschaft vorlag, entschied ich mich dazu nach Hause zu gehen, die Antibiose-Therapie jedoch prophylaktisch fortzusetzen und weiterhin regelmäßig CTGs durchführen zu lassen. Dies entspricht jedoch nicht den Leitlinien und ich wurde leider von den diensthabenden Ärzten zunächst massiv unter Druck gesetzt, was ich als äußerst unangenehm empfunden habe. Hätte nicht eine beherzte Hebamme Verständnis gezeigt, hätte ich dem Druck nachgegeben. So bin ich schließlich wieder nach Hause gegangen und konnte mich vor der anstehenden Geburt nochmal gut erholen. Ich habe die Antibiose-Therapie weitergeführt und bin am nächsten Tag zum CTG ins Klinikum gefahren.
Am dritten Tag nach dem Blasensprung kam mein Kind dann im Kreißsaal gesund zur Welt nach einer natürlichen Spontangeburt.

Ich möchte ein großes Lob für das Hebammenteam des Kreißsaals Hallerwiese aussprechen, das im Rahmen der Möglichkeiten beherzt und engagiert arbeitet und wirklich sein Bestes gibt.
Allerdings finde ich es nicht in Ordnung vonseiten der Ärzte, Schwangere derart unter Druck zu setzen und letztlich die eigenen Richtlinien als alternativlos darzustellen. Hier hätte ich mir eine andere Betreuung gewünscht.

sehr kompetentes und freundliches Personal

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
eigentlich alles
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Bauchnabelbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde von meiner Hausärztin wegen eines Bruchs des Bauchnabels eingewiesen.
Bei den sehr ausführlichen Vorbereitungsgesprächen mit dem operierenden Arrzt sowie dem Anästhesiten wurde mir genauestens die OP-Methode erklärt. Was wird genau gemacht, wo wird geschnitten, wie tief, wie breit usw...
Meine Fragen wurden ebenfalls ausführlich und kompetent beantwortet.
Am Tag der OP war mein Zimmer (1-Bett mit Chefarztwahl) um 6 Uhr morgens fertig.
Ich wurde erwartet und in mein Zimmer begleitet.
Dort wurde mir mitgeteilt wie der weitere Ablauf sei.
Die OP verlief im erwarteten Zeitrahmen (1 - 1,5 Stunden, es waren 1,25 Stunden).
Im Aufwachraum sehr freundliche Schwestern.

Zurück im ZImmer wurde ich weiterhin von der derselben Schwester betreut, die mich auch früh in Empfang genommen hat.

Kurzum: von den Ärzten bis zu den Schwestern alle sehr freundlich, nett, zuvorkommend und kompetent.
Ein äußerst angenehmer Aufenthalt.

Nabelbruch OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr gute ärztliche Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Nabelbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zu einer Nabelbruch-OP in der Klinik. Die ärztliche Beratung wie auch dann die OP war sehr gut. Jeder Schritt wurde mir gut und nachvollziehbar erklärt. Sowohl das Aufnahmeteam wie auch die Schwestern und Pfleger auf der Station waren sehr nett und jederzeit hilfsbereit. Für mich ist die Klinik jederzeit wieder zu empfehlen.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 16.08.2021

Sehr geehrter Patient,

wir freuen uns, dass Sie mit dem Aufenthalt in unserer Klinik sehr zufrieden waren und sich bei uns gut beraten und betreut gefühlt haben.
Wir bedanken uns für die „Top“-Bewertung und geben Ihr Lob gerne an das Team der Abteilung Chirurgie weiter.
Wir wünschen Ihnen nach der Operation noch eine gute Erholung und weiterhin das Beste für Sie!

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik

Tolle Betreuung währen und nach Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Familienzimmer sehr klein, Klappbett für Ehemann)
Pro:
Personal durchwegs sehr freundlich, hilfsbereit und einfühlsam
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe im Juni 2021 in der Hallerwiese entbunden und kann durchwegs nur positives berichten.
Unter Coronabedingungen musste ich zunächst alleine in den Kreißsaal wo ich aber sofort von einer tollen Hebamme in Empfang genommen und untersucht wurde.
Während der Geburt hat die Hebamme mich super unterstützt wenn ich ihre Hilfe brauchte und mich aber auch einfach machen lassen was ich wollte und uns zu zweit gelassen. Sie war aber tatsächlich immer zur Stelle wenn ich sie brauchte ohne dass wir klingeln mussten. Nach der Geburt hat sie sich noch so lange um uns gekümmert bis wir auf die Wochenstation kamen, obwohl ihre Schicht da schon längst vorbei war, das war wirklich klasse nicht noch einen Wechsel zu haben.

Auf der Station hatten wir ein Familienzimmer, das war zwar sehr klein aber es war das letzte Zimmer, was als Familienzimmer nutzbar war. Auch auf der Wochenstation kann ich nur positives berichten. Die Schwestern und Hebammen haben sich super gekümmert und vor allem am ersten Tag und der Nacht mit Rat und Tat zur Seite gestanden bis das Stillen geklappt hat. Ich konnte zu jederzeit klingeln und es war super schnell jemand da und hat uns geholfen. Auch als es meinem Mann an einem Tag nicht gut ging haben sich die Schwestern toll um ihn gekümmert und versorgt.
Auch bei den Untersuchungen waren alle Schwestern, Hebammen und Ärzte super geduldig und einfühlsam.

Wir waren sehr zufrieden und würden jederzeit wieder in der Hallerwiese entbinden.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 16.08.2021

Sehr geehrte Frau Labecci,

vielen herzlichen Dank, dass Sie sich Zeit genommen haben unser Haus so positiv zu bewerten. Wir freuen uns, dass Sie sich in unserer Klinik gut betreut gefühlt haben und geben Ihr Lob gerne an das Team der Geburtshilfe und der Wochenbettstation weiter! Sie werden sich alle sehr darüber freuen.
Wir wünschen Ihnen und Ihrem Kind alles Gute und viel Gesundheit.
Mit freundlichen Grüßen
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik

Fachkundige und freundliche Behandlung und Betreuung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Patientenorientierung in Behandlung, Pflege und Verwaltung
Kontra:
Einfach nichts
Krankheitsbild:
Zwerchfellbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde in der Klinik Hallerwiese wegen eines größeren Bruchs des Zwerchfells mit teilweisem Thoraxmagen operiert. Es wurde eine Fundoplikatio nach Toupet durchgeführt. Bereits sämtliche Voruntersuchungen und die Diagnosestellung wurden mir von den Ärzten im Vorfeld verständlich und genau erklärt.
Vom ersten Betreten meines Krankenzimmers am OP Tag habe ich mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Das gesamte Personal in allen Bereichen ist sehr nett und hilfsbereit. Ob OP-Vorbereitung, erste Minuten im OP oder Aufwachphase, meine vorheriger Angst vor dem Eingriff war durch die intensive und freundliche Betreuung plötzlich gar nicht mehr so groß, ich fühlte mich fachlich und menschlich perfekt betreut. Auch auf der Station war die Betreuung nicht nur lückenlos und fachlich fundiert, egal ob ärztliches oder pflegerisches Personal, der Umgang war nicht nur mit den Patienten, sondern auch untereinander freundlich und wertschätzend. Ich kann die Hallerwiese nur empfehlen, es ist eine Klinik in der fachkundig behandelt und aufmerksam betreut wird.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 16.08.2021

Sehr geehrte Patientin,

herzlichen Dank für Ihre so hervorragende Rückmeldung! Sehr gerne gebe ich Ihr Lob auch an das gesamte Team der Chirurgie weiter! Sie werden sich alle sehr darüber freuen.
Für uns ist es ein sehr großes Anliegen, die Patientinnen und Patienten gut zu informieren und Ihnen dadurch Ängste zu nehmen! Ihre Beschreibungen werden ganz bestimmt anderen Patientinnen und Patienten Mut machen.
Wir wünschen Ihnen nach der Operation noch eine gute Erholung und weiterhin das Beste für Sie!

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik

Super Klinik!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Einfach nur Klasse????
Kontra:
Gibt es nix!!!
Krankheitsbild:
Gallensteine (Entfernung der Gallenblase)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Das Ärzteteam war super freundlich und kompetent und alle Schwestern waren super nett. Mir hat es an nix gefehlt. Ich kann diese Klinik nur weiterempfehlen????

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 16.08.2021

Sehr geehrte Patientin/ sehr geehrter Patient,

wir freuen uns, dass Sie mit dem Aufenthalt in der Klinik Hallerwiese sehr zufrieden waren und bedanken uns für die „Top“-Bewertung. Gerne geben wir Ihr Lob an das Team der Chirurgie weiter!
Wir wünschen Ihnen alles Gute weiterhin!

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese / Cnopfsche Kinderklinik

Topklinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professionalität der Ärzte, Freundlichkeit von gesamtem Personal
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Hiatushernie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ärzte : Ausführliche Aufklärung, umfassende Diagnose, immer offenes Ohr und Stets super freundlich, keine Hektik vermittelnd, ALLE Ärzte, mit denen ich zu tun hatte

Pflegepersonal: immer freundlich, gut gelaunt (!), hilfsbereit

Sehr sehr positiver Eindruck!!!!

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 16.08.2021

Sehr geehrte Patientin/ sehr geehrter Patient,

wir freuen uns, dass Sie mit dem Aufenthalt in unserer Klinik sehr zufrieden waren und sich bei uns gut beraten und betreut gefühlt haben.
Wir bedanken uns für die „Top“-Bewertung und geben Ihr Lob gerne an das gesamte Team der Abteilung Chirurgie weiter.

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik

Uneingeschränkte Empfehlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
menschlichkeit, versorgung, pflege, medizinische betreuung
Kontra:
leider kein direktzugang vom parkhaus in die klinik.
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ende mai wurde ich für eine hüft-tep in der haller-wiese aufgenommen. vorgespräche als auch nötige andere termine wurden zuverlässig und freundlich durchgeführt. nun hat diese klinik keine "interne" orthopädie, sondern zwei belegärzte, die dies übernehmen - deshalb kann ich nicht viel über die ärzte sagen. mit der durchführung der OP und den resultaten bin ich sehr zufrieden.

station, pflege und versorgung waren excellent. gerade im gegensatz zu einer anderen bekannten nürnberger klinik, die am fließband endoprothesen verbauet wird in der hallerwiese auf den menschen eingegangen und mit der nötigen menschlichkeit agiert. dies gilt für für alle - von der reinigungskraft über die hauswirtschaft hin zu pflege und versorgung. selten hab ich mich in einer OP vorbereitung so gut gefühlt.

die küche ist halt krankhausküche, aber es gibt hier absolut nichts zu beanstanden. vor allem die mittagsmenüs waren immer sehr gut.

ich habe ausschließlich gute erinnerungen an den klinkaufenthalt und kann diese klinik uneingeschränkt empfehlen.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 16.08.2021

Sehr geehrter Patient,

herzlichen Dank für diese ausführliche und lobende Bewertung! Wir freuen uns, dass Sie mit der Behandlung in unserem Haus zufrieden waren.
Als diakonisches Haus ist es uns besonders wichtig, auf jeden Patienten individuell einzugehen. Schön, dass Sie sich bei uns so wohl gefühlt haben!
Wir hoffen, dass Sie zwischenzeitlich wieder vollständig genesen sind und wünschen Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik

Verständnisvolles und empathisches Personal

Neurologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 21   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr menschlicher, wertschätzender Umgang mit Patienten und Angehörigen
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Epilepsy
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin absolut begeistert. Im Gegensatz zum Südklinikum behandelt man Kinder hier kindgerecht, wertschätzend, mit viel Geduld und sehr empathisch. Wir fühlen uns hier sehr gut aufgehoben. Kann ich mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Abteilung: Neuropädiatrie (EEG)

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 16.08.2021

Sehr geehrte Dame,

wir freuen uns, dass Sie mit der Behandlung Ihrer Tochter in der Cnopfschen Kinderklinik sehr zufrieden waren und bedanken uns für die „Top“-Bewertung.
Gerne geben wir Ihr Lob an die Mitarbeitenden weiter! Schön, dass Sie und Ihre Tochter sich wohl bei uns gefühlt haben!
Wir wünschen Ihnen und Sophia alles Gute weiterhin!

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese / Cnopfsche Kinderklinik

Eine Klinik mit viel Herz für ihre Patienten

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Man muss viel von A nach B laufen jedoch lückenlose Verwaltung)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
versiert, kompetent, herzlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Polype
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Trotz Coronazeiten wurde ich stets freundlich, kompetent und mit einer ausnahmslos einfühlsamen Art behandelt.
Schon in den Vorgesprächen sowie im kompletten Ablauf am OP-Tag zeichnete sich eine kompetente Betreuung und Abwicklung ab.
Vielen herzlichen Dank gilt dem gesamten Team, das mich betreut und operiert hat. Ich habe mich sehr aufgehoben und wichtig wahr genommen.
Alles Gute und weiterhin ganz viel Kraft und Liebe in diesem Beruf und für die Patienten. Ihr macht das toll!!

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 16.08.2021

Sehr geehrte Patientin,

herzlichen Dank für Ihre äußerst wertschätzende und motivierende Rückmeldung! Sehr gerne gebe ich Ihr Lob auch an das gesamte Team der Chirurgie weiter! Sie werden sich alle sehr darüber freuen.
Für uns ist es ein sehr großes Anliegen, die Patientinnen und Patienten gut zu informieren und Ihnen dadurch Ängste zu nehmen! Ihre Beschreibungen werden ganz bestimmt anderen Patientinnen und Patienten Mut machen.
Wir wünschen Ihnen alles Gute und viel Gesundheit!
Mit freundlichen Grüßen
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik

Nierenbeckenentzündung Baby - Station Zirkus

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2021
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (medizinisch sicherlich gut, persönlich/menschlich was ein paar Damen auf der Station betrifft sehr fraglich. Aus meiner Sicht sollten mit diesen persönliche Gespräche über deren Kompetenzen und Umgangsformen geführt werden)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (sicherlich Corona-Bedingt)
Pro:
Medizinische Versorgung
Kontra:
Pflegepersonal
Krankheitsbild:
Nierenbeckenentzündung Baby
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Unser kleines Mädchen ist mit einer -aus Sicht des Krankenhauses- Standardkrankheit auf Einweisung des Kinderarztes hin in die Klinik gekommen. Für Eltern ist so etwas sehr schwer, da man als Familie von Jetzt auf Gleich auseinander gerißen wird und in großer Sorge um sein Kind ist.

Positiv hervorzuheben ist der sehr freundliche Herr, der während Corona-Zeiten eine Art Türstehertätigkeit ausübt als auch die Besetzung an der Anmeldung für den Krankenhausaufenthalt. Die Damen dort waren situationsentsprechend höflich und angenehm.

Ab dem Zeitpunkt des Ankommens in der Notaufnahme fängt es allerdings an, dass sich eine Empathielosigkeit, ein Vergreifen im Ton und eine Art "Globuli-Anbetung" breit gemacht hatten. Wenn man ins Krankenhaus kommt, so möchte man medizinisch betreut werden und nicht hören "ach, von diesen Corona-Maßnahmen halten wir nichts, alles Verschwörung (Zitat einer Schwester E. auf der Station Zirkus)" oder "Nein, keine Tablette geben, das schafft das Kind auch so (selbige Zitatquelle)".

Grundsätzlich kein Problem, doch schafft es ein Kind wirklich "auch so", wenn es 14 Stunden als 6 Monate altes Baby nicht mehr geschlafen hat und nicht zur Ruhe kommt, weil im Zimmer andere sind und keine Rücksicht nehmen können - und darüber hinaus hohes Fieber hatte? Natürlich nicht! Und die Begründung der Öko-Assistenzärztin, welche am 31.03. gegen 18 Uhr auf der Station Zirkus im Dienst war, die da lautete "das Kind macht auf mich einen guten Eindruck, ich denke nicht, dass es eine Ibu/Para benötigt, Kinder sollen das erstmal so schaffen" ist wirklich nicht angebracht, wenn ein Kind mit Antibiotikum über die Kopfvene versorgt wird. Was muss das Immunsystem denn schaffen, wenn es ohnehin schon Antibiotikum nimmt? Das Immunsystem schafft es eben offensichtlich nicht, gebt den Kleinen eine Tablette, wenn es nicht mehr geht. Ansonsten wieder ab an die Uni und eine Heilpraktikerpraxis eröffnen!

Nun ja, viele weitere Unhöflichkeiten folgten.......

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 07.04.2021

Sehr geehrte Stefanie E.,

wir bedauern sehr, dass Sie mit der Betreuung Ihres Kindes in unserem Haus unzufrieden waren. Gerne biete ich Ihnen ein persönliches Gespräch mit mir oder unserer Pflegedienstleitung an, um den Sachverhalt zu klären. Sie erreichen mich unter: [email protected], 0911/3340 5058.

Fieber ist keine Krankheit, sondern eine Schutzreaktion des Körpers gegenüber Infektionen. Die Temperaturerhöhung bewirkt, dass der Körper seine Abwehrkräfte mobilisiert und gegen die verschiedensten Krankheitserreger aus eigener Kraft vorgeht. Viren und Bakterien können sich bei Fieber nämlich schlechter vermehren als bei normaler Körpertemperatur.
Es ist verständlich, dass Sie sich sorgen, wenn Ihr Baby Fieber hat und dadurch beeinträchtigt wird. Weil es sich um eine gesunde Reaktion des Körpers handelt, sollte das Fieber nicht sofort gesenkt werden. Wenn Ihr Kind sehr unter dem Fieber leidet und zunehmend erschöpft wirkt, sollte mit fiebersenkenden Maßnahmen begonnen werden.

Sie erwarten zu Recht professionelles und kompetentes Personal in der Kinderklinik. Unsere Mitarbeitenden haben große Erfahrung in der Versorgung und Behandlung von Kindern. Allerdings sollten persönliche Sichtweisen und Einstellungen in der Kommunikation mit Patienten oder Angehörige nicht weitergegeben werden.

Ich entschuldige mich für das Verhalten der Mitarbeitenden und nehme Ihre Kritik zum Anlass, dies mit der Bereichsleitung der Station zu thematisieren.

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Kind alles Gute und viel Gesundheit!

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik

Nie wieder!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 1999 und 2   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Erfahrungsbericht:

Vor knapp 22 Jahren habe ich hier meine Tochter entbunden. Nachdem man mich drei Tage hat rumliegen lassen, sollte plötzlich ein Notkaiserschnitt gemacht werden, für den es dann doch zu spät war. Somit wurde mir das Kind mit Gewalt, Gezerre und Gequetsche unter schweren Geburtsverletzungen, die mir heute noch Probleme bereiten, aus dem Leib gerissen. Dem Baby wurde kurz nach der Geburt mit der Saugglocke der Kopf unter fließend lauwarmem Wasser abgeschrubbt- "Du willst doch schön für die Mama sein!"
Kompetente Hilfe zum Stillen- absolute Fehlanzeige. Kommentare über mein Alter (ich war 17) und meine damit einhergehende generelle Unfähigkeit stillen zu können, mit eingeschlossen (ich habe sie übrigens fast zwei Jahre gestillt).
Nun hat ebendiese Tochter selbst dort entbunden. Man könnte meinen, man hätte in der Zeit etwas dazugelernt- mitnichten. Nach vier Tagen in den Wehen, in denen ignoriert, herumgedoktert und dem Partner verwehrt wurde, dazugekommen, waren die Herztöne des Kindes nicht mehr zu finden, was einen sofortigen Notkaiserschnitt unter Vollnarkose zur Folge hatte.
Hilfe beim Stillen- wieder nichts. Zufüttern ist das A und O, erklärt wird nichts.
Diese Klinik ist mit Abstand das inkompetenteste Etablissement, das mir untergekommen ist. Ich habe jedenfalls noch zwei Kinder in anderen Kliniken bekommen, in denen es nicht zuging wie im Schlachthof.
NIE WIEDER!

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 07.04.2021

Sehr geehrte Frau Tina3003,

wir bedauern sehr, dass Sie negative Erinnerungen an unsere Klinik haben.
Da die Geburt Ihres Kindes 22 Jahre lang zurückliegt, bitten wir Sie um Verständnis, dass wir den Sachverhalt mit unseren heutigen Ärzten und Schwestern nur bedingt aufklären können.

Wenn sich Ihre Tochter ein persönliches Gespräch wünscht, dann kann sie sich gerne bei mir melden: [email protected], 0911/3340 5058.
Um unsere Patientinnen und Mitarbeiter im Kreißsaal zu schützen, können in der aktuellen Pandemie-Situation Männer bzw. Begleitpersonen ihre Partnerinnen nur direkt bei der Geburt begleiten.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik

absolut überzeugend

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2021   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
versiert, kompetent und freundlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Viele kennen das Gefühl nach einer ersten Diagnose und einem Gespräch mit dem behandelnden Frauenarzt in einem beunruhigen Zustand zu verharren solange Fragen nicht abschließend zum Befund geklärt sind.
Eine Überweisung in eine Klinik sowie Kontakte brachten mich dazu, verschiedene Aspekte zum Krankheitsbild genauer zu hinterfragen. Hierzu begab ich mich in die persönliche Betreuung der Klinik Hallerwiese Nürnberg.
Hervorzuheben ist das darauf erfolgte Engagement des Herrn Dr. Sergej Haide, welcher mit umfassender Beratung und verschiedenen Untersuchungen die wegweisende Richtung gab für einen notwendigen operativen Eingriff, der Klarheit schaffen sollte.
Schon in den Vorgesprächen sowie im kompletten Ablauf am OP-Tag zeichnete sich eine kompetente Betreuung und Abwicklung ab.
Ob Schüler, Schwestern, Ärzte – immer ein Lächeln dabei, versiert im Umgang mit Patienten, dies alles unter erschwerten Bedingungen in der momentanen Zeit…
…keine Anzeichen von Stress spürbar, obwohl sicherlich hinter den Kulissen einiges an Arbeit zu bewältigen ist. Es ist beruhigend, sich in diesem prägenden Umfeld und positiver Einflussnahme aller Beteiligten einer OP zu unterziehen.
Ein großer Dank gilt dem Chefarzt Dr. Zbigniew Owsianowski mit seinem kompletten Team, welches in einer perfekt funktionierenden Einheit agiert.
Es ist schön zu wissen, dass es Menschen gibt, die ihren Beruf so lieben und leben mit Werten, die einen respektvollen einfühlsamen Umgang zeigen, so dass man sich jederzeit gut aufgehoben fühlt.
Sollte eine Notwendigkeit für weitere Eingriffe bestehen – jederzeit gerne wieder in dieser Klinik!

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 07.04.2021

Sehr geehrte Patientin,

vielen herzlichen Dank, dass Sie sich Zeit genommen haben unser Haus so positiv zu beschreiben und zu bewerten. Wir freuen uns, dass Sie mit dem Aufenthalt in der Gynäkologie sehr zufrieden waren – und geben Ihre Worte gerne an Herrn Dr. Owsianowski und sein Team weiter. Ihre Beschreibungen werden ganz bestimmt auch anderen Patientinnen Mut machen.
Wir wünschen Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik

Chirurgische Abteilung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ich fühlte mich gut aufgehoben und betreut
Kontra:
Krankheitsbild:
Analfistel
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bei mir wurde eine Fistel entfernt.
Operiert wurde ich von Prof.Dr Matzel und Prof. Dr Günter.
Ich fühlte mich medizinisch und auch menschlich sehr gut aufgehoben.
In der Hallerwiese ist man keine Nummer , sondern immer Mensch.
Auch dem Pflegepersonal gehört mein Respekt für die in Coronazeiten nicht einfache Aufgabe der Patientenversorgung.

TAPP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde als Kassenpatient an der Leiste operiert (TAPP) und bin mit dem gesamten Ablauf, Vorbereitung und OP, sehr zufrieden. Das gesamte Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Die Klinik konnte ich am folgenden Tag ohne Schmerzen verlassen. Stand heute (nach einer Woche) habe ich keine Probleme. Ich bin mit der Klinik und der Behandlung sehr zufrieden.

Leistenbruch OP als Privatpatient top

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Beratung, Kompetenz, Umgang
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

War als Privatpatient wegen eines Leistenbruchs dort.
Der Prof dort ist darauf spezialisiert: Sowohl TAPP als auch Lichtenstein. Mein Bruch war ziemlich groß, daher Lichtenstein.
Bin sowohl mit OP als auch Vor- und Nachsorge sehr zufrieden. Das gesamte Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Der Chefarzt nahm sich Zeit, um zu erklären. Aus meiner Sicht aller sehr gut.

Immer wieder gerne!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe unsere beiden Kinder ( 2015&2020 ) hier entbunden und war beide Male sehr zufrieden. Speziell jetzt bei der zweiten Entbindung hatten wir den Eindruck, dass sich die Klinik insgesamt nochmals verbessert hat. Trotz der vielen Geburten, die dort täglich stattfinden, wird man unserer Meinung nach sehr individuell behandelt und man hat nicht das Gefühl eine „Nummer“ zu sein. Wir fühlten uns sowohl von den Ärzten ( insbesondere Frau Dr. med. Rauber ) als auch Schwestern und Hebammen ( Hilfe beim Stillen ) sehr kompetent beraten und unterstützt und hatten einen guten Start mit unserem Sohn. Vielen Dank dafür, würden uns jederzeit wieder für die Hallerwiese entscheiden.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 07.04.2021

Sehr geehrte Patientin,

wir freuen uns, dass Sie mit der Betreuung in unserer Geburtshilfe-Abteilung so zufrieden waren. Uns ist es tatsächlich besonders wichtig, dass wir trotz unserer Größe bei unseren Patientinnen auf individuelle Bedürfnisse eingehen und zum Beispiel beim Stillen einen extra Rückzugsort anbieten können. Sehr gerne geben wir Ihr Lob auch an Frau Dr. Rauber und das Team weiter!

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik

Entbindung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe 3 Kinder hier Entbunden 2009,2011,2018 und jetzt in der 37ssw Regelmäßig Patientin. Mit der letzte und jetzige Ss Blutungen Plazenta previa. Immer wenn ich ins Krankenhaus kam und das ist manchmal wöchentlich gewesen immer gut empfangen und unterstützt Ärzte top immer bemüht ihr bestes zu geben auch die Schwestern auf Station alle nett, Hebammen manchmal überfordert und keine Zeit was man aber gut verstehen kann den es ist fast immer voll und man kann nicht fliegen und zaubern aber wenn es drauf ankommt ist immer jemand da und reagieren schnell. Für die Patienten ist es nicht nachvollziehbar warum ei e Hebamme nicht ständig da ist aber wenn 5 Frauen bei entbinden da sind geht es nicht anders, die Hebammen wissen wan es ernst wird und kommen Dan. Noch mal Ärzte Top und im Notfall Sekunden schnell.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 07.04.2021

Sehr geehrte Frau Arnela,

vielen Dank für Ihre sehr positive Rückmeldung! Ihre Worte werden unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Geburtshilfe sicher freuen und motivieren!
Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und viel Gesundheit!

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik

Gute Entscheidung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Top Entscheidung für Schmerzkatheder
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie Operation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 22.9.2020 hatte ich meine zweite Knie-Op (Knorpelzell-Transplantation). Nach dieser Op war ein mehrtägiger Klinik Aufenthalt notwendig. Am Tag der Op, bei der Op-Vorbereitung, sollte ich einen Schmerzblocker (nur für den Tag der Op) bekommen. Die Anästhesieärztin, entschied sich jedoch mit meiner Rücksprache, für einen Schmerzkatheder. Ich muss sagen es war die richtige Entscheidung von der Anästhesieärztin mir diesen zu legen. Dieser hat am ersten Tag regelmäßig Schmerzmittel abgegeben und ich konnte bei viel Schmerzen selber noch mal die Pumpe betätigen. Es wurde dan von Tag zu Tag die Medikation reduziert bis der Katheder mir am Samstag gezogen wurde. Ohne diesen währen die Schmerzen nicht auszuhalten gewesen. (Ich bin nicht zimperlich was Schmerzen betrifft).
Auch die Schwestern auf der Station waren sehr zuvorkommen, freundlich und haben immer Spaß gemacht. Ich habe mich in den 5 Tagen sehr gut aufgehoben gefühlt.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 07.04.2021

Sehr geehrte Frau Cora287,

wir freuen uns, dass Sie sich in unserer Klinik gut betreut gefühlt haben und geben Ihr Lob gerne an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter! Sie werden sich alle sehr darüber freuen.
Wir hoffen, Sie haben sich nach der OP gut erholt! Alles Gute weiterhin!

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik

Jederzeit wieder, perfekter Aufenthalt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Nabelhernie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Untersuchung wegen Nabelhernie
Op Termin bereits am nächsten Tag
Kurze Wege bei der Aufnahme
Sehr freundliches Personal in jedem Bereich
Zimmer zweckmäßig und sauber
Das Essen habe ich nicht in Anspruch genommenen, da keine vegane Kost erhältlich war, dies ist der einzige Kritikpunkt

Klinikaufenthalt

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 20   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Erstgespräch bis zur Entlassung (6Tagen)) sehr zufrieden
Pflegepersonal sehr kompetent und hilfsbereit
Ärzte sehr kompetent und haben sich sehr viel Zeit für mich genommen .

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 07.04.2021

Sehr geehrte Frau / geehrter Herr RD17,

wir freuen uns, dass Sie sich wohl bei uns gefühlt haben und geben Ihr Lob sehr gerne an die Mitarbeitenden der Hauptabteilung Innere Medizin weiter. Sie werden sich alle darüber freuen.
Für die Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute und viel Gesundheit!

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik

Top Versorgung nach Blinddarm OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Blinddarm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich immer rundum sehr gut versorgt gefühlt.

Vom Geburtstrauma zur Traumgeburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fürsorge, Verständnis, Geduld
Kontra:
Krankheitsbild:
Sectio
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin Angstpatientin aufgrund der ersten Geburt(Kaiserschnitt) die einfach schrecklich war. Diesmal sollte es auch wieder ein geplanter Kaiserschnitt werden und dementsprechend war ich die ganz zeit vor der Geburt ziemlich angespannt. Die Besuche vorher im Kreissaal waren immer schön und ich wurde immer nett empfangen. So wie man sich es wünscht als zukünftige Mutter empfangen zu werden. Am Tag vor dem geplanten KS hatte ich sämtliche Gespräche auch das Narkose Gespräch. Die Anästhesie Ärztin war super Klasse beantwortete mir sämtliche Fragen ,auch nicht üblich gestellte Fragen mit einer Engelsgeduld und gab mir Zuversicht WIR schaffen das. Am Tag des KS war ich Hyper nervös,aufgeregt und was weiß ich alles. Die Schwestern auf der Station versuchten das alles etwas aufzulockern mit Späßchen was ganz angenehm war und dann ging's Richtung OP. NUN was soll ich sage. 1A ,5 Sterne ich bin hin und weg. So ein Fantastisches Team so herzlich ,einfühlsam, alles wird genauestens erklärt. Von der Schwester bis zum Anästhesisten der SUPER Arbeit geleistet hat bis hin zu allem die bei meinem KS mitgewirkt haben es war ein Traum. So ein schönes Erlebnis das nur noch mit dem Kind auf der Brust getopt werden konnte. Hier nochmal ein Herzliches Dankeschön an alle. <3 Auch dem Aufwachraum nochmal ein Danke für die schöne Zeit.;) Alles in allem ein Traum Erlebnis. Ich würde jeden zur Geburt hier in dieses Krankenhaus schicken. Es ist einfach Top. Auch die Nachsorge ist einwandfrei.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 07.04.2021

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für Ihre ausführliche Beschreibung. Wir freuen uns sehr, dass Sie den Kaiserschnitt diesmal so positiv erlebt haben. Für unsere Ärzte und Pfleger der Geburtshilfe und Anästhesie ist es ein großes Anliegen, unsere Patientinnen gut zu informieren und Ihnen dadurch Ängste zu nehmen.
Gerne richten wir ihnen Ihr Lob aus!
Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese-Cnofpsche Kinderklinik

minimal invasive Chirurgie

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Prof.Dr. Günter ein sehr erfahrener Arzt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
lockere Atmosphäre, nettes Personal
Kontra:
Parkplätze und Parkhaus oft überfüllt
Krankheitsbild:
Deverdikulitis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

vom Untersuchungstermin bis zur OP nur kurze Wartezeit, Prof. Günter ein Arzt ohne Überheblichkeit und Einbildung, sehr Patienten nah einfach eine coole "Socke" Danke Prof. !!

Entbindung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Während Vorstellungsgespräch keine Information wurde gegeben nur die Papiere ausfüllen)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (Während ctg statt 30 Minuten immer 45-50 und niemand checked oder fragt wie es dir geht)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Mann darf nicht während Geburt dabei sein
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr geehrte Vorgesetzten der Klinik,
Ich möchte Sie darum bitten Ihre Meinung bezüglich Entbindung noch ein Mal zu überlegen. Ich würde gern in Ihrer Klinik entbinden, aber die Tatsache, dass die Begleitperson nur während der Geburt dabei sein kann, ist einfach unglaublich. Die Wehen ist die dauerste und schmerzhafteste Zeit und sie lassen die schwangere Frau ganz allein während dieser schrecklichen Zeit. Das ist kaum zu glauben und ich hoffe sehr darauf, dass sie Ihre Meinung ändern und lassen die Begleitperson während ganzer Geburt dabei sein.
Im Voraus vielen Dank,
KG

Nie wieder diese Klinik

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
GEBURT
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Definitiv nie wieder.

Ich kam nach einem Blasensprung in die Geburtsklinik. Bei der Anmeldung war man noch sehr nett zu uns. Nach etwa 3 Stunden Aufenthalt empfahl man mir die Einnahme einer Tablette, die die Wehentätigkeit fördern sollte. (zur Info: Dieses Medikament ist nicht als wehenförnderndes Mittel zugelassen). Da dies meine erste Geburt war und ich annham, dass man mir nur das Beste will, habe ich zugestimmt.

Was danach folgte war jedoch der blanke Horror. Ich hatte Schmerzen und die Hebamme empfahl mir durch die Klinik zu spazieren. Mein Muttermund war zu diesem Zeitpunkt 1 cm geöffnet. Als ich ihr erneut erklärte, dass ich Schmerzen habe und ich mich nicht danach fühle herumzuspazieren, schlug sie mir vor ein heißes Bad zu nehmen. Was dann folgte war einfach nur noch unbeschreiblich grausam. Die Schmerzen wurden so stark, dass in in der Badewanne immer wieder kurz das Bewusstsein verlor. (Am Morgen bei der Anmeldung habe ich mich noch gefragt, warum die Frauen so bei einer Geburt schreien. Nun wusste ich warum). Als die Hebamme mich nach einer halben Stunde aus dem Bad erlöste, schoss das Blut nur so aus mir und ich musste mich direkt mehrfach übergeben. Nach dieser Torture (und wenn man bedenkt, dass gerade mal 45 Minuten vergangen waren) war mein Muttermund plötzlich 8 cm weit geöffnet. Die Reaktion der Hebamme: "Oh dann hatten Sie ja wirklich richtig Schmerzen"...

Das Ende vom Lied war dann, dass mein Sohn auf die Welt kam und direkt beatmet werden musste (der Stress hatte ihm auch sehr zugesetzt). Ich durfte ihn nach der Geburt nicht halten, er wurde mir nicht auf die Brust gelegt etc. Stattdessen lag er für die nächsten 3 Tage auf der Kinderstation. Was meiner Meinung nach völlig unnötig und unbegründet war und für uns beide ein schlimmes Trauma darstellt. Noch heute trifft mich das alles sehr.

Ich kann die Klinik leider niemandem guten Gewissens ans Herz legen.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 13.10.2020

Sehr geehrte Frau Me2015,

Vielen Dank für die Rückmeldung, auch wenn Sie nach Ihrer Geburt leider keine gute Erinnerung an die Klinik haben. Es tut uns natürlich sehr leid, wenn es für Sie nicht zufriedenstellend gelaufen ist.
Um den sehr komplexen Sachverhalt aufzuklären, möchte ich Ihnen gerne ein persönliches Gespräch anbieten. Sie können bei meiner Sekretärin Frau Silvia Langer (Tel. 0911/33 40 - 23 00; [email protected]) einen Termin vereinbaren.

Um andere Patientinnen und Leserinnen des Portals nicht zu verunsichern, möchte ich auf einige Ihrer Punkte - auch hier - genauer eingehen:

• Wehenförderndes Mittel:
Die Tablette, die Sie bekommen haben, wird in Deutschland und international zur Geburtseinleitung eingesetzt. Es ist ein sehr gut erprobtes und sehr wertvolles Medikament, das auch in Zukunft weltweit eingesetzt werden wird. Es steht als sogenanntes „off-label-Medikament“ zur Verfügung, daher mussten Sie den Aufklärungsbogen unterschreiben, dass Sie mit dem Medikament einverstanden sind.
Mehr Informationen finden Sie auch in diesem Artikel: https://www.diakoneo.de/presse/stellungnahme-zur-berichterstattung-zum-thema-cytotec/


• Einsatz der Badewanne im Kreissaal:
Die Badewannen in unserem Kreißsaal haben eine integrierte Temperatureinstellung und -messung. Es wird ein Temperatur von 37° eingestellt und jede Patientin entscheidet, ob die Temperatur für Sie in Ordnung ist. Auch entscheidet jede Frau selbst, ob sie ein Bad nehmen will oder nicht.

• Bonding:
Der Kontakt mit dem Kind unmittelbar nach der Geburt (das sogenannte Bonding) hat bei uns in der Klinik Hallerwiese einen sehr hohen Stellenwert und wird bei jeder Geburt angewendet.


Mit freundlichen Gruß
Franz Kainer
Chefarzt der Geburtshilfe

Das Leid eines Kindes

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Die Hebammen waren sehr nett
Kontra:
ALLES
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Betreuung Fehlanzeige. Körperverletzung meines Kindes. Die Geburt meines Kindes ist nun drei Jahre her und immer denke ich noch mit Schrecken an diese Zeit. Wir kamen an einem Morgen mit einem Blasenriss in die Klinik. Die Ärztin meinte erst was ich hier soll da ich ja keine Wehen hätte. Dann nachdem sie festgestellt hatte, das Fruchtwasser austrat, hat sie uns widerwillig (so meine Empfindung) da behalten. Es ging dann doch los mit Wehen. Sie waren stark aber kamen Anfang in großen Abständen. Die Hebammen waren sehr nett. Aber das einzige was sie machten ist mich 1,5 Tage nur an den Wehenschreiber zu hängen. Niemand sprach mit uns wie es weiter geht. Am Nachmittag des 2. Tages wollte ich nicht weitere Stunden am Gerät hängen. Daraufhin gab man mir eine Tablette die die Wehentätigkeit beschleunigen sollte.
Ich bestand auf eine PDA da ich nach ca. 34 Std Wehen am Ende war. Als die Presswehen einsetzte kam die Ärztin. Durch die PDA konnte ich die Wehen nicht gut spüren. Aber gab mein Bestes zu pressen. Das ging der Ärztin aber nicht schnell genug. Nach nur wenigen Minuten (!) kletterte sie auf mich drauf und presste ihn mit dem Ellenbogen selbst raus. So brachial das er wie wir später feststellen Schäden davon getragen hatte. Auch bei mir war alles aufgerissen und ich musste genäht werden. Ich fand es so schrecklich wie wir behandelt wurden. Ich habe keinerlei ärztliche Unterstützung in der Zeit in der ich da war erhalten und habe die Ärztin in der Zeit nur ein paar Minuten zu Gesicht bekommen und dann konnte es nicht schnell genug gehen.
Unser Sohn hat von Geburt an einen schiefen Hals. Er muss von Anfang an unter Schmerzen gelitten haben und konnte kaum den Kopf bewegen. Durch viele Behandlungen in Orthopädie und Osteopathie konnte wir ihn wieder beweglich bekommen. Durch die Unbeweglichkeit hat sich auch sein Kopf verformt und er musste eine Kopforthese tragen. All das Leid eines Kindes und das nur weil keine Zeit da war.

Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2002   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Meine Erfahrung war der Horror und traumatisiert mich heute noch !!
3 Tage wehen und am 4 Tag entbunden die Hebamme damals hat mir nicht das Gefühl gegeben das sie auf meine Bedürfnisse einging im Gegenteil, nach meiner Entbindung hatte ich das Gefühl ich wurde im Zimmer abgestellt und das wars erstmal zumal ich einen ileus erlitten hab mit einer sepsis und einen multiorganversagen. Meine Eltern waren damals völlig am Ende als ihnen gesagt wurde ich hab nur 20 % Überlebenschancen und das nicht grad einfühlsam ihnen bei gebracht wurde ,

Als ich nach meinem künstlichen koma dann (3 Monate ) dort hin ging um einige Infos zu erfahren wieso warum weshalb das alles passiert ist hat sich niemand dafür interessiert weder noch verantwortlich gefühlt ,

Es wird immer nur geschrieben wie toll und Erfahrungsreich dieses Krankenhaus ist und wie viele Kinder in diesem oder jenen Jahr zur Welt kamen aber negative Verläufe die nicht harmlos sind wird mit keinem Wort erwähnt.
Und deswegen teile ich auch meine Erfahrung hier mit

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 07.08.2020

Sehr geehrte Frau Mena2,

wir bedauern sehr, dass Sie negative Erinnerungen an unsere Klinik haben.
Da die Geburt Ihres Kindes schon 18 Jahre lang zurückliegt, bitten wir Sie um Verständnis, dass wir den Sachverhalt mit unseren heutigen Ärzten und Schwestern nur bedingt aufklären können.

Wir möchten Sie deshalb dazu ermutigen, mit uns Kontakt aufzunehmen ([email protected], 0911/3340 5058).
In einem persönlichen Gespräch sprechen wir gerne mit Ihnen über Ihre Erfahrungen und unterstützen Sie bei der Aufarbeitung.

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Halberschmidt QM
Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik

Hier würde ich jederzeit wieder entbinden

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Kommunikation, Professionalität
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich im Juni 2020 in der Hallerwiese mein zweites Kind geboren habe, kann ich tatsächlich sagen, dass eine Geburt ein sehr schönes Erlebnis sein kann. Das hätte ich nach der Geburt meines ersten Kindes im Klinikum Fürth - die ich aufgrund der völlig fehlenden Kommunikation der Hebammen und Ärzte als traumatisch empfunden habe - nicht für möglich gehalten.

Sehr hilfreich fand ich das Anmeldegespräch in der Hallerwiese, bei dem auch sehr genau auf die erste Geburt, meine Befürchtungen und Wünsche eingegangen wurde. Während der Geburt waren dann alle Hebammen und Ärztinnen über die Inhalte des Anmeldegesprächs informiert und haben sich jederzeit sehr freundlich und kompetent verhalten - und das, obwohl auch die zweite Geburt nicht ganz einfach war (Blasensprung, Einleitung, lange Dauer insgesamt). Trotz der Einschränkungen durch die Corona-Situation (Partner nur in der aktiven Wehenphase anwesend,teilweise Maskenpflicht)haben sich alle erkennbar bemüht, ein schönes Geburtserlebnis zu ermöglichen.

Vielen Dank an das ganze Team der Geburtshilfe dafür! Mein Mann und ich sind Ihnen sehr dankbar für alles :)

einfach nur toll !

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzteteam und Organisation
Kontra:
ganz vereinzelt Pflegepersonal mit wenig Engagement
Krankheitsbild:
Darm-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich wurde als chirurgischer Notfall aufgenommen und bin trotz schwieriger Coronazeit von Beginn an vorbildlich und reibungslos zunächst diagnostiziert und dann behandelt worden.
Als "Kollegin" war ich sicher keine einfache Patientin, aber ich bin von sämtlichen Ärzten, Schwestern und Personal stets freundlich und zuvorkommend behandelt worden.
Medizinisch fachlich war das Ärzteteam spitze und kann von mir uneingeschränkt empfehlen werden.
Wenn -was ich nicht hoffe- jemals wieder ein Problem auftaucht, dann nur hier und nur vom selben Team.
Danke!

Rundum positive Erfahrung!

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ÄrztInnen und Pflegepersonal immer freundlich und aufmerksam
Kontra:
- - -
Krankheitsbild:
Gebärmutterentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin in der Klinik Hallerweise sehr gut betreut worden, angefangen in der Notaufnahme über die dann folgenden Vorbereitungen zur Operation bis hin zur Operation selbst. Auch mit dem Operationsergebnis und dem Verlauf nach der Operation bin ich sehr zufrieden.
Ärzte und PflegerInnen hatten immer ein offenes Ohr für mich, waren bestens organisiert und stets sehr freundlich. Und nicht zuletzt habe ich den Blick aus dem Fenster ins Grüne bei meinem stationären Aufenthalt sehr genossen.

Würde jederzeit wieder hier entbinden

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hebammen, Fachwissen
Kontra:
Stillberatung
Krankheitsbild:
Spontangeburten
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte in der Klinik Hallerwiese 2 Entbindungen, 2018 und 2020. Bei beiden fühlte ich mich während der Geburten sehr fachmännisch und freundlich umsorgt. Die Hebammen, allen voran Silvana und Barbara, waren verständnisvoll, zuvorkommend und haben mir durch ihre ruhige Ausstrahlung und ihr Fachwissen zwei wundervolle Geburten ohne Verletzungen, Risse, Dammschnitte oder Schmerzen ermöglicht. Eine davon fand mitten in der Corona-Zeit statt, was jedoch keinen Unterschied machte.

Auch die Wochenbettstation ist sehr bemüht. Über (meiner Meinung nach) „Nichtigkeiten“ wie die Qualität des Essens oder Verfügbarkeit von Einzelzimmern, möchte ich hier nicht berichten. Ich kann jedoch nur allen Frauen nahelegen: Versuchen Sie Ihrem Instinkt zu folgen, was das stillen betrifft. Hier fand ich bei beiden Geburten die Aussagen der Schwestern irreführend. Jeden Tag kam jemand mit einer anderen Meinung dazu ins Zimmer. Während manche Hebammen entspannt auf den Milcheinschuss warten würden, haben mich andere fast in Panik versetzt, Stillhütchen und HIPP Pre wurden gleich am 1. Tag empfohlen. Bei der ersten Entbindung war ich dann selbst so verunsichert, dass das stillen tatsächlich nicht richtig funktioniert hat. Bei Kind 2 habe ich auf niemandes Meinung gehört und mir einfach selbst vertraut und siehe da, es klappt perfekt. Davon abgesehen waren alle Schwestern hilfsbereit und freundlich.

Anästhesisten haben 2x auf absolut schmerzfreiem Weg eine PDA gelegt. Tausend Dank hierfür. Warum die Kanüle allerdings erst nach 24h entfernt wird, ist mir ein Rätsel ;)

Nie wieder

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden (Wenn man sich daran gehalten hätte was man einem geraten hat, wäre es nicht zu den Problemen gekommen.)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Ein NoGo was im OP-Saal vor der eigentlichen op stattgefunden hat)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden (Am Tag des Vorgespräch lief alles super ab)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer sind sehr schön)
Pro:
Klinik ist sauber, Vorgespräch war gut, Zimmer war schön, Schwestern waren nett
Kontra:
Der komplette Ablauf vor der OP, Visite bzw Abschluss
Krankheitsbild:
Gebärmutterausschabung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war vor kurzem in der Klinik und mir wurde die Gebärmutter ausgeschabt zur diagnostischen Abklärung. Obwohl die Klinik wusste dass ich extrem übergewichtig bin und eine Angststörung habe, war sie nicht darauf vorbereitet. Op Hemd zu klein, Blutdruckmanschette zu klein, trage zu schmal, 9 Leute im Raum durcheinander reden etc.!
(meine Frauenärztin hatte extra vorher angerufen und gesagt was man bei mir beachten muss und nachgefragt ob das irgendein Problem darstelle, was beneint wurde! Zudem habe ich im Vorgespräch nochmals drauf hingewiesen und man hat ja auch meinen Körperumfang gesehen!)

Die Dame die mich an die Geräte angeschlossen hat, meinte sie ist Springer und schaue mal ob sie das noch richtig könne . Danach diskutierten drei Anästhesisten welche Narkose sie jetzt bei mir machen und tasteten mich immer wieder am Rücken abwechselnd ab. Ich frage mich, für was man ein Vorgespräch macht, wenn dann im OP-Saal vor der Patienten nochmals diskutiert wird untereinander. Zudem erzählten sie auch noch was alles passieren könnte, sehr sinnvoll bei einer Angstpatienten. Mittlerweilen lag ich über eine Stunde in dem OP Raum ohne dass etwas passierte. Dann probierten sie eine Teilnarkose, was aber nach dem ersten Stich der schon weh tat, nicht funktionierte und mit einem Kreislaufzusammenbruch endete. Nachdem es mir wieder etwas besser ging wurde ich für die Vollnarkose vorbereitet, die dann auch durchgeführt wurde. Ich kam mir vor wie ein Versuchskaninchen und ob Menschen mit extremen Übergewicht nur zweite Klasse sind. Es gab noch ein paar unschöne Sätze die gefallen sind und auch bei der Visite hat man sich keine Zeit für mich genommen oder mir mal was erklärt.
Ich bin mir ziemlich sicher dass die Ärzte und Anästhesisten wissen das bei mir vieles nicht gut verlaufen ist,aber eine Entschuldigung fehlte. Für mich ist es wieder ein negatives Ereignis dass mir psychisch nicht gut getan hat und ich werde diese Klinik sicher nicht empfehlen oder nochmal betreten!

2 Kommentare

KlinikHallerwiese am 02.06.2020

Sehr geehrte Frau C.S.77,

wir bedauern sehr, dass Sie mit dem Aufenthalt in der Klinik Hallerwiese unzufrieden waren.
Wir klären den Sachverhalt auf und melden uns so bald wie möglich persönlich bei Ihnen.

Gerne können auch Sie sich jederzeit mit unserem Beschwerdemanagement ([email protected], 0911/3340 5058) in Verbindung setzen.


Mit freundlichen Grüßen
Andrea Halberschmidt QM
Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik

  • Alle Kommentare anzeigen

Hochkompetent und sehr empathisch.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hochkompetenter Operateur: Prof. Dr. Günther, sowie hervorragende Abteilung für Anästhesie: Fr. Dr. Becke.
Kontra:
Krankheitsbild:
operative Entfernung der Gallenblase
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war mehr als zufrieden und würde diese Operation jederzeit wieder hier vornehmen lassen.
Kann diese Klinik (Chirurgie und Anästhesie) uneingeschränkt weiterempfehlen. Vielen Dank!

Empfehlenswert

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr kompetente Ärzte, zuvorkommendes Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Sigmadivertikulitis 30-40cm Darmentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Spitzenmäßige und sehr zuvorkommende Ärtze und Schwester in der Station B01. Ich würde diese Klinik zu jederzeit wieder besuchen (Entfernung 110km) uns in jedem Fall weiter empfehlen.

Kompetent, freundlich , hilfsbereit

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
einem Patienten die Ängste zu nehmen und ihn dabei zu unterstützen
Kontra:
Krankheitsbild:
Speiseröhrenverengung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

auf Empfehlung meines Arztes
habe ich mich in ihrer Klinik (Innere Medizin und Gastroenterologie) behandeln lassen.

So fand ich eine ansprechende Klinik und eine sehr gute Versorgung vor.
Das Personal war sehr freundlich, hilfsbereit und angenehm, hörte zu und versuchte einem vorhandene Ängste zu nehmen.
Der Chefarzt war gleichermaßen sehr freundlich, angenehm, hilfsbereit und kompetent.

Ich war sehr froh so eine gute Wahl getroffen zu haben.

Speiseröhre (Zenker Divertikel)

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Von Aufnahme bis Entlassung sehr freundlich und sorgfältig)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Nachvollziehbares und freundliches Heranführen an die OP)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Beschwerden wurden komplett beseitigt, hohe Kompetenz.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Freundlich und nachvollziehbar)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Angenehmes, helles, prima ausgestattetes, sauberes Zimmer)
Pro:
Sehr gründliche Hinführung, Behandlung und Nachbehandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Zenker Divertikel
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Hallerwiesenklinik überzeugt durch die Abläufe, die angenehme und sehr freundliche Betreuung und vor allem durch die hohe medizinische Kompetenz. Alles in allem ein angenehmer und erfolgreicher Aufenthalt.

Trotz gesundem Kind traumatisiert durch Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Bitte Lauf-PDAs legen und mobile CTGs anschaffen)
Pro:
Es gibt sehr liebe Hebammen
Kontra:
Die Hebamme, die mich entbunden hat
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe 2018 in der Hallerwiese entbunden. Die Geburt dauerte vergleichsweise lange, weswegen ich verschiedene Hebammen kennenlernen durfte. Leider musste ich erfahren, dass sich daran viel entscheidet. Hatte ich am Tag des Blasensprungs nachmittags noch eine so liebe Hebamme, die mir eine Badewanne gemacht hat und mich ermutigt hat, dass ich es trotz der schon langen Wehentätigkeit ohne PDA schaffen werde (was ich wollte) und sehr einfühlsam auf mich eingegangen ist, war die Hebamme, die abends/nachts dann die letzten Stunden der Geburt betreut hat, leider das genaue Gegenteil und hat mich mit einer traumatisierten Erstgeburt zurückgelassen (ja, das Kind und ich sind gesund, nein, das ist nicht alles, was zählt). Bei der Anmeldung einige Wochen vorher hatte die Ärztin nach einem Geburtsplan gefragt, den ich zu dem Zeitpunkt dann auch abgegeben hatte, und es wurde letztendlich alles genau gegenteilig meiner Wünsche gemacht. Manche Dinge sind sicherlich auf den Zeitmangel durch das System zurückzuführen, aber andere nicht: Hatte die gleiche Hebamme bei der Kreissaalführung noch betont, dass es Seile zum Festhalten gibt, Pezzibälle, Geburtshocker, etc., so hat sie mich während der Geburt stundenlang ans CTG gezwungen und wollte, dass ich im Bett liegen bleibe (habe mich dann an den Rand des Betts gesetzt bzw. bin davor gestanden, so weit wie das CTG mich eben gehen ließ). Die Eingeschränktheit hat am Ende dazu geführt, dass ich die Wehen doch nicht mehr ausgehalten habe und mir eine PDA setzen ließ. Ab da sollte ich nur noch auf dem Rücken liegen. Irgendwann musste ich meine Beine in Klemmen stecken, wie beim Frauenarzt. Dann Gebursstillstand und es wurde kristellert. Auch während der Presswehen durfte ich mich nicht aufsetzen, obwohl ich mehrmals darum gebeten habe. Als mein Kind da war musste ich mehrmals schreien, dass ich es sofort haben will statt erst messen/wiegen. Durfte nicht stillen. Die Plazenta wurde an der Nabelschnur herausgezogen. Nie wieder!

2 Kommentare

DanielaU am 26.02.2020

Ach ja, als Nachtrag, einen ungefragten und unangekündigten Dammschnitt konnte ich nur verhindern, weil ich das Medizinerdeutsch von Arzt und Hebamme verstanden habe und so schreien konnte, dass ich keinen Dammschnitt will (was ich vorher auch im Geburtsplan so festgelegt hatte).

  • Alle Kommentare anzeigen

Vorbildlich, kompetent und menschlich tolles Personal/Ärzte

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Konnte nach 1 Wochen wieder leichten Sport im Fitnessstudio aufnehmen (Cardio))
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Wunsch-Operatör wurde zu Beginn nicht 100%ig zugesichert aber hat letztendlich operiert :))
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetenz, Freundlichkeit, Ausstattung der Patientenzimmer
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallenblasenentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gallanblasenentfernung aufgrund von Entzündung mit Gallensteinen:

Vorab muss ich gestehen, dass ich eigentlich eine geplante OP im Nordklinikum hatte, die aufgrund von zu vielen Notfällen am OP-Tag verschoben bzw. dann meinerseits zu Gunsten der Hallerwiese abgesagt wurde. Schicksal - sollte so sein - ich bereue nix! :)

Die Eingangsgespräche mit dem Team von Prof. Günther waren äußerst angenehm. Die Abläufe wurden klar, empathisch und kompetent erklärt. Sowohl die Assisstenzkräfte, als auch die Oberärzte machen einen sehr guten Eindruck. Die OP wurde dann letztendlich von meinem Wunsch-Operatör Herrn Prechtl durchgeführt. Alles ist wie geplant ohne Komplikationen und zu meiner vollsten Zufriedenheit abgelaufen. Kurz nach der OP hat mich der leitende Oberarzt kurz über den Status informiert, dass alles gut gelaufen sei etc.

Bin nach der OP noch für weitere 3 Nächte stationär geblieben zwecks Überwachung/Erholung. Die Versorgung, sowohl Essenstechnisch, als auch vom Personal war vorbildlich.

Habe nach einzigen Tagen zuhause wieder längere Spaziergänge durchgehalten und etwa 1 Woche danach leichtes Ausdauertraining. Bin mit den Schnitten (minmalinversiver Eingriff) sehr zufrieden. Man sieht fast nichts und etwas über 4 Wochen nach der OP alles sehr schön abgeheilt.

In Summe kann ich hier eigentlich 5 von 5 Sternen vergeben, weil alles richtig gemacht wurde. Das einzige, was man hier vielleicht kritisieren könnte, wäre die letzte Übernachtung (von Sa auf Sonntag), in der ich vielleicht schon vorher entlassen werden hätte können - naja sicher ist sicher. Ich hatte trotz Kassenpatient für 3 Tage mein eigenes Zimmer ohne Nachbarn (lediglich 1 Nacht mit jemanden geteilt).

Ein spezieller Dank geht hier natürlich auch an das OP-Team kurz vor der Operation, was sehr beruhigend (in der ohnehin schon unangenehmen Situation) auf mich gewirkt hat und die Situation auch entsprechend aufgelockert hat. Hier merkt man, dass das Team stimmt! Vielen Dank für Alles!

Schöne Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Anästhesie Team konnte gut Angst nehmen..es gibt nix auszusetzen am klinikum Hallerwiese
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Geplanter Kaiserschnitt im Januar 2020 verlief alles wie gewünscht. Vom Vorgespräch bis zur Wochenstation alles super! War ein sehr schönes Erlebnis.

Entbindungsstation

Frauen
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2006
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Schnelligkeit des Handelns
Kontra:
Einleitungsmittel
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nettes Personal, schöne Klinik.
War mit meinem Kind wohlauf, doch es war (vermutlich wegen des Einleitungsmittels) das uns verabreicht wurde ein Kampf um "Leben und Tod".
Bitte kein zweites Mal.
Doch es ist schon 13 Jahre her und "Schwamm drüber"
Sehr gute Schwangerschaftsdiabetesbehandlung.
Superschnelle Reaktion bei Notkaiserschnitten.

Sehr Verbesserungswürdig

Kinderchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nettes Personal
Kontra:
Chaotisch, absolut schlechte Park Situation
Krankheitsbild:
Kinderchirugie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider sehr sehr lange Wartezeiten. Das Personal ist hilfsbereit und freundlich,
der Ablauf leider absolut chaotisch und unprofessionell. Die Parkplatz Situation ist absolut schrecklich das Parkhaus ist schon in der früh voll besetzt und wenn man einen Parkplatz im Parkhaus bekommt dann muss man ein kleines Vermögen dafür zahlen, absolute Frechheit. Außerhalb des Parkhauses ist es sehr schwer einen Parkplatz zu bekommen da die meisten Stellplätze für Bewohner reserviert sind.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 17.04.2020

Sehr geehrter Herr / geehrte Frau LH22,

wir bedauern sehr, dass Sie mit dem Aufenthalt in der Cnopfschen Kinderklinik und den Wartezeiten unzufrieden waren.

Die Parkplatzsituation ist bei uns leider nicht ganz einfach, da haben Sie Recht. Wegen der Nähe zu Innenstadt sind wir dafür aber sehr gut zu Fuß und mit den Öffentlichen Verkehrsmittel zu erreichen.

Gerne sprechen wir auch persönlich mit Ihnen über Ihre Kritik. Sie können sich gerne mit unserem Beschwerdemanagement ([email protected], 0911/3340 5058) in Verbindung setzen.
Es wäre für uns sehr hilfreich, wenn Sie uns schildern könnten, was am Ablauf bei Ihrem Besuch nicht in Ordnung gewesen ist.
Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik

Eine sehr gute und professionelle Erfahrung!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Abläufe, Ärzte, Schwestern, Intensiv
Kontra:
Krankheitsbild:
Schildddrüse OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Für mich persönlich war die Klinik Hallerwiese "Allgemein- und Viszeralchirurgie" geleitet von Prof. Dr. Günther eine absolut positive Erfahrung. Angefangen von der Terminierung zur Indikationssprechstunde bis zum Prä-OP Tag und der anschliessnden Operation, der Nacht auf Intensiv (herzlichen Dank für die erfrischenden Rückenmassagen!) und der anschliessenden Nachsorge auf Station kann ich nur postiv berichten, daß bei mir alle Abläufe sehr gut ineinender verzahnt und ohne große Wartezeiten abgelaufen sind. Ich habe nie das Gefühl gehabt alleine gelassen zu sein, meine Fragen wurden absolut beantwortet. Die Narbe verheilt sehr gut und das Ziel wurde erreicht: Ich fühle mich besser als vorher! Herzlichen Dank!

so lasse ich mich nicht mehr behandeln

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
fachliche Beratung im Vorgespräch
Kontra:
Schwestern auf Station nicht patientenorientiert, unwillig, gestresst
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

gute Beratung und Aufklärung
unzumutbar lange Wartezeiten, jeweils 1 bis 1,5 Stunden
auf Station dann Eindruck, ich bin unerwünscht, störe die Schwestern, sie haben keine Zeit (hält an bis zur Entlassung)
von Stations-Schwestern alleingelassen, nicht auf meine Fragen eingegangen
OP-Schwestern ganz anders, freundlich, hilfsbereit,
Prof. Günther nimmt sich Zeit,
Essen unter Niveau, Früh und Abend lieblos hingeklatscht und dürftig

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 23.01.2020

Sehr geehrte Patientin / sehr geehrter Patient,

ich bedauere sehr, dass Sie mit dem Essen, den Wartezeiten und v.a. der Betreuung in unserer Station unzufrieden waren. Wir werden Ihre Kritik, insbesondere letzteren Aspekt, intern besprechen. Und hier wird Ihre Formulierung „gestresst“ wohl den eigentlichen Kern erfassen, denn wirklich „unwillig“ ist dieses mir sehr gut bekannte Personal eigentlich nicht!

Gerne können Sie sich auch mit unserem Beschwerdemanagement in Verbindung setzten: ([email protected], 0911/3340 5058.

Ich bedanke mich andererseits für das Lob an unser Pflege-Team im OP und freue mich, dass Sie sich vor dem Eingriff gut beraten gefühlt haben!
Ich wünsche Ihnen nach der Operation noch eine gute Erholung und weiterhin das Beste für Sie!

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team
Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik

Einleitung der Geburt bei 39+5 auf Grund Verdacht Gestose

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Haben vergangenen Samstag den 11.1.20 um 20:27uhr unsere Tochter nach drei Tagen Einleitung entbunden.
Ein riesen Lob an die Hebammen sowie das Ärzteteam.
Wir wurden super betreut während der Einleitung, hatten immer einen Ansprechpartner, wurden über jeden Schritt informiert sowie all unsere Fragen (selbst bei hohem "stressaufkommen) beantwortet.
Wir hatten nie das Gefühl eine "nunmer" zu sein , sondern immer das Gefühl als wären wir und die anstehende geburt der Mittelpunkt.
Die Geburt an sich, war eines der schönsten Erlebnisse, unsere zuständige Hebamme, hat ihre Arbeit mit so viel Liebe und Hingabe durchgeführt. Wir und ganz besonders ich sind ihr von Herzen dankbar. Es war eine absolute Traumgeburt, welche ich jeder Frau nur wünschen kann.
Tausend Dank nochmal an das gesamte Team.
Bis zur nächsten Geburt

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 21.01.2020

Sehr geehrte Frau Moni852,

wir freuen uns, dass die Geburt so gut verlaufen ist!
Und bedanken uns noch einmal für die tolle Bewertung. Wir geben Ihr Lob natürlich an die Hebammen und an das gesamte Team der Geburtshilfe weiter.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Halberschmidt QM
Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik

Verdacht blasensprung 39ssw

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2020   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Verdacht Blasenaprung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Waren gestern Abend im Kraißaal, mit Verdacht auf Blasensprung in der 39ssw...ganz liebe, einfühlsame Betreuung durch die anwesenden Hebammen.
Durften wieder nach Hause...freuen uns sehr auf die anstehenden Geburt

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 03.01.2020

Sehr geehrte Frau Moni852,

wir freuen uns, dass Sie mit dem Aufenthalt in unserem Kreißsaal sehr zufrieden waren und sich bei uns gut betreut gefühlt haben.
Wir bedanken uns für die „Top“-Bewertung und geben Ihr Lob gerne an unsere Hebammen weiter.

Wir wünschen Ihnen für Ihre Geburt alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Halberschmidt QM
Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik

Hämmorhoidenentfernung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
nettes Personal und super Chef
Kontra:
Krankheitsbild:
Hämmorhoidenentfernung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

War aufgrund der Entfernung von Hämorrihoiden in der Klinik. Super nettes Pflegepersonal und ein herrvorragender Professor. Eingriff und Nachbehandlung war bestens. Habe mich gefühlt wie im 5 Sterne Hotel.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 23.01.2020

Sehr geehrter Herr Juergen Schoenlein71,

vielen herzlichen Dank, dass Sie sich Zeit genommen haben unser Haus so positiv zu bewerten. Ich freue mich sehr, dass Sie mit dem Aufenthalt in unserer Abteilung zufrieden waren und sich sogar wie im 5-Sterne-Hotel gefühlt haben :-)

Ich wünsche Ihnen gute Erholung und weiterhin das Beste für Sie!

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team
Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik

C. S.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallenblase entfernung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war zu einer Gallenblase OP bei Prof. Dr. Günther war von Beginn an sehr zufrieden Dr. Günther ist sehr freundlich man fühlt sich gleich gut aufgehoben. Auch mit dem Pflegepersonal war ich zufrieden. Jederzeit wieder.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 23.01.2020

Sehr geehrte/geehrter CS2019,

ich bedanke mich recht herzlich für Ihre sehr gute Bewertung, die uns alle erfreut und weiter motiviert! Es ist schön zu hören, dass Sie sich in unserer Klinik gut betreut gefühlt haben!
Ich hoffe, dass Sie beschwerde- und schmerzfrei sind und wünsche Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team
Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik

Herausragend!

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Polypenabtragung, stationär
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Facharzt hat mir zu einer Polypenabtragung, in einem nicht einfachen Fall, die Klinik Hallerwiese zur stationären Abtragung empfohlen. Vom Vorstellungsgespräch bis zur Entlassung habe ich mich vollkommen wohlgefühlt. Ich hatte immer das Gefühl, auch in der folgenden Zeit, als wäre nichts geschehen. Ich habe in der Klinik eine rundum entspannte und erholsame Zeit verbracht. Ich danke dem Chefarzt mit seinem kompletten Team.

Magen-/Darmspiegelung

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Aufklärung, Eingriff, Nachsorge, Kontakt zum Patienten nach Entlassung
Kontra:
Krankheitsbild:
Magen-/Darmspiegelung, Entfernung eines Polypen
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von der Aufnahme bis zur Behandlung (Magen- Darmspiegelung stationär) habe ich mich gut aufgenommen gefühlt. Das Aufklärungsgespräch, der kleine Eingriff selbst und die Nachsorge waren sehr kompetent und angenehm. Wir sind mit der gesamten Familie schon seit Jahren Patienten in der "Hallerwiese/Cnopf´sche Kinderklinik" und haben immer positive Erfahrungen, auch in kritischen Situationen gemacht.

einfach alles perfekt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Nabelbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese Klinik nur empfehlen. Das Personal sowie die Ärzte sind sehr sehr nett und zuvorkommend. Die Aufklärung, die Aufnahme, die OP, alles war hervorragend. Die Schwestern auf der Station waren auch sehr nett. Das Essen prima. Ich würde beim nächsten mal wieder in diese Klinik gehen.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 23.01.2020

Sehr geehrte Patientin / sehr geehrter Patient,

herzlichen Dank für Ihre so hervorragende Rückmeldung! Sehr gerne gebe ich Ihr Lob auch an das Team weiter!
Ich wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und viel Gesundheit!

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team
Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik

Herzlich, kompetent und hochprofessionell. Sehr zu empfehlen!

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top Klinik... bitte weiter so!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles wurde ruhig und kompetent auf Augenhöhe erklärt)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ohne Komplikationen, alles völlig schmerzfrei verlaufen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Aufnahme zügig, Entlassung ebenso...!)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Zweibettzimmer, alles ok.)
Pro:
Schnelle und fachkundige Behandlung. Super Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Polypektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einer Ambulanten Vorsorgekoloskopie mit Polypektomie, bei meinem niedergelassenen Facharzt, wurde ich mit Befund einiger weiteren Darmpolypen rasch in die Notaufnahme der Klinik Hallerwiese überstellt. Ohne größere Wartezeit wurde ich dort sofort aufgenommen und fachgerecht betreut. Ich wurde umgehend vom dortigen Chefarzt und seinem Team behandelt. Mir wurde genau erklärt welche Eingriffe notwendig sind und was passiert um weitere Polypen aus meinem Darm zu entfernen. Ich fühlte mich sofort sehr gut beraten und in den richtigen Händen. Mir ist wichtig mit einem Arzt auf "Augenhöhe" zu sprechen, der mir kein Fachchinesisch erzählt. Der Chefarzt und sein Team nahm mir komplett die Angst und behandelte mich hochprofessionell. Nach kurzer Zeit war auch schon alles erledigt und ich kam auf Station A0. Auch dort wurde ich rasch, freundlich und hochkompetent aufgenommen. Die Stationsärzte und das Pflegepersonal machen einen tollen Job. Leider wird das oft viel zu wenig geschätzt und gewürdigt.
Ich sage "Daumen hoch", macht bitte weiter so.
Bereits nach einem Tag durfte ich die Klinik wieder verlassen. Im weiteren Verlauf zeigte sich alles völlig Problem- und Komplikationslos. Meine niedergelassenen Ärzte (Hausarzt und Facharzt) zeigten sich ebenfalls hoch erfreut über den unkomplizierten Verlauf und den Erfolg.
Die Klinik Hallerwiese mit den dortigen Ärzten und dem Pflegepersonal kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen.
Mein Dank gilt dem Chefarzt und den Mitarbeitern der Abteilung Innere Medizin und Gastroenterologie, der Notfallambulanz sowie dem Pflegeteam der Station A0.

Auf Hinweis des Portals habe ich bewusst auf Namensnennungen verzichtet.

Klinik Hallerwiese ist ein vorbildliches Krankenhaus!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Äußerst gute ärztliche Versorgung, sehr nettes und zuvorkommendes Pflegepersonal
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Entfernung der Gallenblase
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Es war alles bestens! Das Team um Prof. Dr. Günther und das Pflegepersonal auf der Station A0 haben einen großartigen Job abgeliefert. Ich bin sehr froh, dass ich hier behandelt worden bin und aufgrund der präzisen Behandlung konnte ich wieder schnell an meine Arbeit zurückkehren. Die OP (Entfernung der Gallenblase) wurde von Prof. Dr. Günther persönlich durchgeführt und er hat sich vor und nach der OP ausführlich mit mir als Patienten auseinandergesetzt. Ich habe mich von Anfang an sehr gut aufgehoben gefühlt. Auch wenn man explizit keine Namen erwähnen soll, so möchte ich mich hier auch bei Hrn. Dr. Prechtl, Dr. Antony und dem Team der Krankenschwestern Station A0 für die Zeit und die aufmerksame Pflege bedanken. Machen Sie bitte weiter so!

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 23.01.2020

Sehr geehrter Herr HolgerHo,

ich freue mich, dass Sie sich bei uns vor, während und nach der OP so gut betreut gefühlt haben und gebe Ihr Lob gerne an die entsprechenden Ärzte und an das Pflege-Team weiter! Sie werden sich alle sehr darüber freuen.
Das war und ist ja immer unser Ziel: durch gezielte Erklärungen Patientenängste zu minimieren – hat offenbar gut geklappt!
Für die Zukunft wünsche ich Ihnen viel Gesundheit und alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team
Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik

Gut aufgehoben gefühlt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hebammen , Wochenstation
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Spontane Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gut eingespieltes Team im Kreißsaal und auf der Wochenbettstation. Habe mich in keiner Sekunde schlecht aufgehoben gefühlt.
Vielen Dank für die tolle Geburt!

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 18.10.2019

Sehr geehrte Frau Lini4,

wir freuen uns, dass Sie mit dem den Kreißsaal und dem Aufenthalt in der Wochenbettstation unserer Klinik so zufrieden waren und bedanken uns für die sehr gute Bewertung.
Gerne geben wir Ihr Lob an das Ärzte- und Hebammen-Team weiter!

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Kind alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik

Abklärung Magentumor

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gutartiger Tumor
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vielen Dank für die einfühlsame und kompetente Untersuchung durch Herrn Chefarzt Flüeck. Mein Internist hat einen „Hubbel“ im Magen gefunden und wusste nicht, was dahinter steckt. Ich hatte große Angst wegen Krebs. Der Herr Dr hat ein Ultraschall von innen gemacht und eine Probe genommen. Jetzt weiß ich, es ist ganz harmlos und ich bin sehr erleichtert. Zur Kontrolle komme ich gerne.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 18.10.2019

Sehr geehrte Patientin/ geehrter Patient,

wir freuen uns, dass Sie mit dem Aufenthalt in unserer Klinik sehr zufrieden waren und sich gut betreut gefühlt haben.
Wir bedanken uns für die „Top“-Bewertung und geben Ihr Lob gerne an Herrn Dr. Flüeck und das gesamte Team weiter!

Wir wünschen Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik

Laparoskopisch

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Erfahrung
Kontra:
Krankheitsbild:
Myome, Gebärmutter.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gynäkologie.
Mir wurde die Gebärmutter Laparoskopisch entfernt.
Ich hatte natürlich etwas Angst vor der mittelschweren OP.
Doch der Chefarzt und sein Team sind Profis. Kaum Narben zu sehen, kaum Schmerzen, am 2ten Tag schon aufgestanden und am 5ten entlassen. Es ist der Wahnsinn, dass das so reibungslos und einwandfrei ging. Ich bin dankbar und sprachlos.
Alles wunderbar.
Tolle Zimmer, nettes Personal und vor allem erfahrene Fachkräfte.
Was will man mehr?!
Von meiner Seite aus gibt es 5 Sterne. War ein rundum angenehmer Aufenthalt.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 18.10.2019

Sehr geehrte Patientin,

wir freuen uns, dass Sie mit dem Aufenthalt in der Klinik Hallerwiese so zufrieden waren und bedanken uns für die sehr gute Bewertung.
Gerne geben wir Ihr Lob an das Ärzte- und Pflege-Team der Gynäkologie weiter!

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz
Kontra:
Fehlendes Personal und Mittel
Krankheitsbild:
Blinddarm entfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches und kompetentes Personal! Leider fehlen dem Personal Mittel und Personal an sich! Die Menschen die hier arbeiten sind super geschult und vorbildlich freundlich! Etwas mehr Wertschätzung dem Personal gegenüber wäre super! Vielen Dank für die Gute Pflege. Grüße

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 15.08.2019

Sehr geehrter Patient Unkompliziert2,

ich bedanke mich recht herzlich für Ihre sehr gute Bewertung, die unser gesamtes Team erfreut und weiter motiviert!
Ich wünsche Ihnen nach der Blinddarm-OP noch eine gute Erholung und weiterhin das Beste für Sie!

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team
Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik

Entbindung und stationärer Aufenthalt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung und Unterstützung
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Betreuung im Kreissaal von Hebamme und Ärztin (Hebamme war immer schnell im Kreissaal bei Fragen und Hilfestellungen). Wir haben uns immer gut versorgt gefühlt, weil immer jemand da war. Während der Geburt aber auch nach der Geburt auf Station. Haben wir zur jeder Zeit die Krankenschwestern um Hilfe bitten können und wurden immer mit viel Verständnis und Geduld angehört. Gerade in der neuen Situation mit Baby war das richtig schön so aufgefangen zu werden und auch in der Nacht so umsorgt zu werden.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 13.08.2019

Sehr geehrte Frau Soblu27,

wir freuen uns, dass Sie sich beim Aufenthalt in der Klinik Hallerwiese so gut aufgehoben gefühlt haben und bedanken uns für Ihre sehr gute Bewertung und Beschreibung.
Gerne geben wir Ihr Lob an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kreißsaals und der Wochenbettstation weiter!

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Kind alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen

Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik

nur zu empfehlen!

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
man fühlt sich aufgehoben
Kontra:
nix
Krankheitsbild:
Schenkelbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Super freundliches Team von Fr. Friedrich bis Herrn Dr. Prechtl

Allgemein alles top

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 13.08.2019

Sehr geehrte/geehrter Alpi3,

wir freuen uns, dass Sie sich in unserer Klinik gut betreut gefühlt haben und geben Ihr Lob gerne an das gesamte Team der Allgemein- und Viszeralchirurgie weiter! Sie werden sich sehr darüber freuen.
Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen

Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik

Sehr positive Erfahrung mit den Ärzten und dem Pflegepersonal der Klinik Hallerwiese

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gespräche und Untersuchungen der Äzte
Kontra:
keine negativen Eindrücke
Krankheitsbild:
Verdacht auf Hepatitis bzw. Karzinom
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin vollkommen zufrieden mit der Klinik Hallerwiese, das Personal überaus freundlich, hilfsbereit und nett. Das kann man auch über die behandelten Ärzte sagen, sie sind kompetent, nehmen sich Zeit, sind mitfühlend, die Beratungen zeugen von großem Fachwissen.
Insgesamt fühlte ich mich sehr gut sufgehoben, umsorgt und behandelt.
Eine Klinik zum weiterempfehlen!

Sigmadivertikulitis

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Sigmadivertikulitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sigmadivertikulitis; geplante OP; es wurden etwas über 30cm Darm entfernt.
Sehr umfassendes Aufklärungsgespräch vor der OP,
alle beteiligten Ärzte ( vom Anästhesisten über Chirurgen bis zu den Stationsärztinnen) erklärten das anstehende Prozedere ebenfalls nochmal und kamen täglich zur Kontrolle, das Schwestern- und Pflegerteam war sehr freundlich und zuvorkommend.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 15.08.2019

Sehr geehrter Patient JB0870,

ich freue mich, dass Sie sich in unserer Klinik gut betreut gefühlt haben und gebe Ihr Lob gerne an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter! Sie werden sich alle sehr darüber freuen. Für uns ist es ein sehr großen Anliegen, die Patientinnen und Patienten vor einer OP gut zu informieren und Ihnen dadurch Ängste zu nehmen!

Ich hoffe, dass Sie zwischenzeitlich genesen sind und wünsche Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team
Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik

Kreissaal super- Station mittelmäßig

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kreissaal - besonders eine Hebamme, eine Kinderkrankenschwester auf Station, PDA - absolut schmerzfrei
Kontra:
Keine Erholung der Mutter auf Station möglich
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir hatten in der Haller Wiese unsere Entbindung und waren vom Kreissaal sehr begeistert.
Ich hatte sehr Angst vor der Geburt und wurde die 34 h über von allen Hebammen super gut betreut und mir wurde immer wieder Mut gemacht. Es wurde super auf meine Wünsche eingegangen.
Ein wirklich ganz ganz großes Lob geht an dieser Stelle an meine letzte Hebamme (K. Weis), die mit mit die Geburt vollzogen hat. Sie war wirklich ein Goldschatz und ist wie gemacht für diesen Beruf. Durch Sie konnte ich schlussendlich doch noch natürlich gebären und zwar ohne große Komplikationen- vielen vielen Dank!

Auf der Wochenbettstation war es insgesamt auch okay. Allerdings gab es dort nur eine einzige Schwester die es wirklich drauf hatte.
Ich finde es ausserdem sehr schade, dass man nach einer 34h (!) -langen Geburt nicht die Möglichkeit hat das Kind Nachts abzugeben. Es gab tatsächlich nur eine Schwester, die mir hier entgegen gekommen ist.

Meine Mutter, die ebenfalls dort entbunden hat (27 Jahre her), konnte durchaus ihr Baby Nachts abgeben und somit sich nach der anstrengenden Geburt erholen- und das finde ich auch angemessen! Wenn man 34 h in den Wehen liegt und keinen Schlaf hatte, braucht das der Körper.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 13.08.2019

Sehr geehrte Frau Kathali123,

herzlichen Glückwunsch zur Geburt Ihres Kindes!
Wir freuen uns, dass Sie mit dem Aufenthalt in der Klinik Hallerwiese sehr zufrieden waren und bedanken uns für die „Top“-Bewertung. Gerne geben wir Ihr Lob an die Hebammen weiter!

Eines unser Grundprinzipien ist es, eine enge Bindung von Mutter und Kind von Geburt an zu fördern. Deswegen werden Mütter und Babys bei uns nach dem Konzept des 24h-Rooming-in betreut. Das heißt: Mutter und Baby werden nach der Geburt nicht mehr getrennt und sind zusammen in einem Zimmer untergebracht. Krankenschwerstern und Hebammen unterstützen die Mütter bei der Pflege und beim Stillen der Babys.
Vor 27 Jahren war das tatsächlich noch anders. Damals versorgten Schwestern die Neugeborenen in einem Kinderzimmer. Mütter durften ihre Kinder nur zum Anleiten und Stillen besuchen. Väter waren meist überhaupt nicht bei der Versorgung anwesend.

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Kind alles Gute weiterhin!

Mit freundlichen Grüßen

Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik

Enttäuschte Erwartung

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Einzelne freundliche Bemühungen des Personals
Kontra:
Organisations-, Koordinations- und Kompetenzmängel
Krankheitsbild:
Reizdarm, Nahrungsmittelunverträglichkeit
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach mit dem Sekretariat abgeklärter Behandlungsmög-
lichkeit und vorliegender Einweisung erschien die Pat. nach 6-wöchiger Wartezeit termingerecht zur stationären Aufnahme. Diese beanspruchte verwaltungs-mässig eineinhalb Stunden, die sich anschliessende medizinische Aufnahme zog sich durch zahlreiche nicht
erklärte Unterbrechungen, Infragestellen von durch
Arztbrief belegten Vordiagnosen und überhaupt der Be-
rechtigung einer stationären Aufnahme, sowie 4-fach
wiederholtem EKG über 4 Stunden hin. Schliesslich
wurde für den folgenden Tag eine Gastroduodenoskopie
festgelegt. Nach 16Uhr kam die Überstellung auf die
Station, wo das bestellte Einzelzimmer dann aber erst
nach Reklamation beim Pflegepersonal zur Verfügung
stand. Für diesen Tag blieb nur noch das Abendessen.
Am 2.Tag wartete die Pat. morgens nüchtern auf die
nicht genauer terminierte Gastroskopie. Als sie bei
Abruf erklärte, vorher noch kurz auf die Toilette zu
müssen, erklärte die Schwester ohne jede weitere
Rücksprache nach ca. einstündigem Warten, dass nun
stattdessen ein H2-Atemtest durchgeführt werden soll.
Nach daraufhin geäusserten Vorbehalten der unvorbe-
reiteten Pat. erschien der Chefarzt selbst und er-
läuterte, es gäbe alternativlos und nur in dieser Reihenfolge und an diesem Tag die Möglichkeit erst den H2-Atemtest und dann zusätzlich die Gastroskopie
vorzunehmen, bei fehlender Zustimmung hierzu müsste
sie die Klinik umgehend verlassen. Der nicht vorher-
gesehenen Belastung durch das kurzfristig ultimativ
geforderte Untersuchungsprogramm fühlte sich die Pat.
wegen ihres erkennbar angegriffenen Allgemeinzustands
nicht gewachsen, darüberhinaus war das erforderliche
Vertrauensverhältnis durch die Vorgehensweise nicht
mehr gegeben. Gegen 12Uhr verliess die Pat. nach Ab-
meldung in der Patientenverwaltung die Klinik ohne
weitere Kontaktaufnahme seitens des Arzt- oder Pflegepersonals unter dem Eindruck eines depremieren-
den Erlebnisses mit persönlich schädigenden Auswirk-
ungen.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 10.07.2019

Sehr geehrter Angehöriger,

mir ist eine gute Arzt-Patienten-Beziehung besonders wichtig.
Mein Ziel ist es stets, ein Vertrauensverhältnis zwischen den Patientinnen und Patienten und mir und meinem Team aufzubauen.
Wie die bisherigen Bewertungen der Internistischen Abteilung der Klinik Hallerwiese zeigen, fühlen sich unsere Patientinnen und Patienten bei uns zwischenmenschlich und medizinisch gut betreut.
Patienten und Angehörige können sich gerne an mein Sekretariat wenden (Tel. +49 911 3340-2525). Emails werden –falls gewünscht- auch an mich weitergeleitet und von mir beantwortet. Das ist ein sinnvollerer Weg der Kommunikation, als ein anonymer Rundumschlag im Internet.

Mit freundlichen Grüßen,
Dr.med. Thomas Flüeck
Chefarzt Hauptabteilung für Innere Medizin

Lassen Sie sich nicht täuschen (Teil 1 von 2) ...

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich glaube, dass meine Heilung schneller verläuft)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ausführliche Beratung und Aufklärung)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ambulante Beratung und OP-Behandlung erstklassig)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Die Verwaltung ist sehr freundlich und gibt sich ja alle Mühe)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Eher freundliche Einrichtung, aber na ja, Krankenhaus eben)
Pro:
Menschenorientierte Atmosphäre, städtische Umgebung im Grünen
Kontra:
Wofür gibt es eigentlich die umfangreiche Karte mit Wahlessen?
Krankheitsbild:
Klassisches Enddarmleiden
Erfahrungsbericht:

(Teil 1 von 2)

Freitag vormittag an der Information der Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik im mittlerweile 120. Jahr ihres Bestehens: Ein schwangeres Pärchen mit vollständiger Umzugsausrüstung kurz vor der Niederkunft, eine aufgelöste EU-Mitbürger-Mutter in Begleitung eines Paracetamol sedierten Kindes und ein entnervt befundbewaffneter Patientenbewerber verhandeln mit geduldigen Verwaltungsmitarbeiterinnen bis ein Weg in die Klinik sich ebnet. Gleichzeitig ist die unbesetzte Aufnahmekabine 1 wegen Unterbesetzung geschlossen, alltägliche Klinikverwaltung eben.

Doch mit den notwendigen Patientenaufklebern in der Hand, tun sich bald Unterschiede auf. So findet man sich schnell in dem von Bäumen gerahmten und angenehm hell gestalteten Klinikteilen zurecht.

Mit einem etwas schambehafteten Enddarmleiden ist man klinikeinwärts ja anfangs noch viel kleiner als bei einem vergleichbaren Termin auf dem örtlichen Finanzamt, doch als Patient dieser Klinik wird man schnell beachtet und die ruhige ärztliche Behandlungsatmosphäre wirkt alsbald entspannend.

Und das verwundert, denn schaut man z.B. in den strukturierten Qualitätsbericht des Jahres 2017, so weist die chirurgische Abteilung der Hallerwiese bei insgesamt 1360 stationären Fällen eine beachtliche Fallzahl von 230 pro Arzt/618 pro Facharzt aus (mal zum Vergleich die Chirurgie des Waldkrankenhauses Erlangen: Gesamtfallzahl 1447 mit 148 pro Arzt/260 pro Facharzt).

An Arbeitsmangel leiden die beschäftigten Chirurgen der Hallerwiese offenbar nicht. Dabei schlummert die Überraschung bei den Mitarbeitern der Gesundheits- und Pflegedienste, wo die Hallerwiese lediglich rund 55 Fälle auf eine Vollzeitkraft verbucht. Zum Vergleich auf Station besagten Waldkrankenhauses beschäftigte sich das angestellte Pflegepersonal mit exakt doppelt so vielen Fällen, nämlich 110 pro Jahr und Vollzeitkraft (Q: Veröffentl. Qualitätsbericht über das Jahr 2017, Klinik Hallerwiese, Malteser Waldkrankenhaus St. Marien).

… Teil 2

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 25.07.2019

Sehr geehrter Herr AZ1,

vielen herzlichen Dank, dass Sie sich Zeit genommen haben unser Haus so positiv zu bewerten. Ich freue mich sehr, dass Sie mit dem Aufenthalt in unserer Klinik zufrieden waren und gebe Ihr Lob gerne an meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter!
Ich wünsche Ihnen nach der Operation noch eine gute Erholung und weiterhin das Beste für Sie!

Mit freundlichen Grüßen,
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team
Klinik Hallerwiese - Cnopfsche Kinderklinik

Lassen Sie sich nicht täuschen (Teil 2 von 2) ...

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich glaube, dass meine Heilung schneller verläuft)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ausführliche Beratung und Aufklärung)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ambulante Beratung und OP-Behandlung erstklassig)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Die Verwaltung ist sehr freundlich und gibt sich ja alle Mühe)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Eher freundliche Einrichtung, aber na ja, Krankenhaus eben)
Pro:
Menschenorientierte Atmosphäre, städtische Umgebung im Grünen
Kontra:
Wofür gibt es eigentlich die umfangreiche Karte mit Wahlessen?
Krankheitsbild:
Klassisches Enddarmleiden
Erfahrungsbericht:

Lassen Sie sich nicht täuschen (Teil 2) ...

Somit wirkt der Tagesablauf auf der Station eingespielt, auch wenn mal eine Schwester alltägliche Hektikzustände förmlich heraufzubeschwören versuchte. Doch die allzeit freundliche Pflegezuwendung wurde stets meinen Bedürfnissen angepasst. Dies war besonders bei der postoperativen Schmerzbehandlung wichtig, welche ich als sehr effektiv empfand. Zum Glück brauchte ich eher weniger Aufmerksamkeit und wurde so unter regelmäßigem Nachfragen weitgehend in Ruhe gelassen.

Ruhe zur Genesung in einer Stadtklinik, welche lediglich durch wohl notwendiges Klappern auf den Gängen während der Nächte und einige frühmorgenliche Gespräche (< 5.00 Uhr) vor den Zimmertüren ein klein wenig beeinträchtigt wurde.

Die ambulanten Untersuchungen, den klinischen Routinebetrieb und die zuverlässigen Visiten empfand ich als sehr angenehm und habe mich rundum wohl gefühlt. Nicht einmal 3 Tage nach der OP wurde ich mit dem Arztbrief in der Hand bereits frühmorgens zügig wieder entlassen.

Ich möchte mich daher beim Chefarzt und seinem Team für die stets an mir als Patienten orientierte und effiziente Behandlungsweise recht herzlich bedanken. Die Idee eines erlebten menschlich orientierten Heilungsanspruchs ohne großem Hokuspokus anstelle stur administrativer und teurer Abrechnungsmedizin findet hoffentlich auch in heutiger Zeit an anderen Kliniken eine Nachahmung.

Appendix- / Blinddarmoperation

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hohes Wohlfühlpotential, alle MitarbeiterInnen sehr bemüht um das individuelle Wohlergehen;)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr ausführlich, kompetent und mit konkreten Aussagen)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Medikamentengabe wurde nur soweit verordnet wie wirklich notwendig)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Angenehm wäre im Voraus einem Überlick zu haben wie die Abfolge im Tagesablauf in etwa aussieht (am morgen zuerst Körpertemperatur- und Blutdruckmessen, dann Frühstück, ... etc.))
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (helles, farblich angenehmes, freundliches Zimmer mit Blick auf die Bäume der Halllerwiese)
Pro:
Freundlichkeit und Kompetenz aller MitarbeiterInnen
Kontra:
Da ich kein Frühaufsteher bin die erste "Zimmertüröffnung" zum Blutdruckmessen gegen 6.30 Uhr am morgen;
Krankheitsbild:
akute Blinddarmentzündung / Appendiritis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

In den Abendstunden schnelle und sehr kompetente Bertung in der Notaufnahme für Erwachsene durch die diensthabenden Krankenschwestern und den diensthabenden Arzt mit zügiger und eindeutiger Diagnose auf Grundlage eines sehr fundierten Kenntnisstandes zum Krankheitsbild. Aufgrund der erkannten Dringlichkeit Information des bereitschafthabenden Oberarztes, umfangreiche ud zielführende OP-Aufklärung und reibungslose Operationsdurchführung. Im Nachhinein war die sofort durchgeführte OP genau die richtige Einschätzung und "Empfehlung" und hat sich als dringend notwendig und unumgänglich herausgestellt da hierdurch ein Blinddarmdurchbruch mit schlimmen Folgen gerade noch vermieden werden konnte. Nach dem Aufwachen aus der Narkose und in den Nachsorgetagen sofort komplett verbessertes Allgemeinbefinden, der Operationseingriff sowie die OP-Schnitte /-wunden sind durch die minimal-invasive Vorgehensweise kaum zu sehen bzw. zu spüren gewesen. Praktischerweise wurde hierbei auch gleich erkannt dass bereits seit längerem ein Nabelbruch vorlag welcher im Zusammenhang mit der BlinddarmOP gleich vernäht und behandelt wurde. Darüberhinaus wurde ein Leistenbruch diagnostiziert mit Empfehlung einer Beobachtung und Inerwägungziehens einer entsprechenden OP. Rundum bestens versorgt, bei der täglichen Visite kompetente und klare und eindeutige Aussagen zum aktuellen Sachverhalt und Beantwortung aller gestellten Fragen. Rundum ein gutes Gefühl bis zum Entlasstermin und darüber hinaus. Voll und ganz zu empfehlen bei einer entsprechenden Diagnose.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 14.06.2019

Sehr geehrte/geehrter dabad,

herzlichen Dank für Ihre so hervorragende Rückmeldung! Sehr gerne gebe ich Ihr Lob auch an das Team und die Notaufnahme weiter!

Ich wünsche Ihnen einen positiven Genesungsverlauf und alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen,
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team
Klinik Hallerwiese / Cnopfsche Kinderklinik

Wir waren sehr zufrieden!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nettes Kreissaalpersonal
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Entbindung (spontan)
Erfahrungsbericht:

Wir waren zur Entbindung unseres 2. Kindes in der Klinik Hallerwiese. Es war glücklicherweise nicht allzuviel los. Die Geburt ging sehr schnell bzw. bin ich relativ lange zu Hause geblieben, so dass ich nur relativ kurz im Kreissaal war (<1h). Die Betreuung war gut und es war fast die ganze Zeit jemand anwesend. Die Geburt war komplikationslos. Wir können es nur empfehlen und wir würden wieder hingehen.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 12.06.2019

Sehr geehrte Frau Kami166,

herzlichen Glückwunsch zur Geburt Ihres Kindes!
Wir freuen uns, dass Sie mit dem Aufenthalt in der Klinik Hallerwiese sehr zufrieden waren und bedanken uns für die „Top“-Bewertung.
Gerne geben wir Ihr Lob weiter!
Wir wünschen Ihnen und Ihrem Kind alles Gute weiterhin!

Mit freundlichen Grüße,
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese / Cnopfsche Kinderklinik

Kreißsaal Personal? Enttäuschung!

Entbindung
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gestern der Personal sehr freundlich und hilfsbereit
Kontra:
Heute eher sehr unfreundlich und gar nicht hilfsbereit
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Ich war gestern schon mal da am 29.05.2019 mit meinem Cousin und seine Frau. Meine Cousin und seine Frau verstehen nicht so gut deutsch und wir wurden freundlich empfangen und ich durfte die überall begleiten als dolmetscher. Heute (30.05.2019) bin ich wieder mit denen hier und das Personal ist sehr unfreundlich der Umgang vom Personal gegenüber uns ist enttäuschend.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 11.06.2019

Sehr geehrter Patient,

wir bedauern sehr, dass Sie und Ihre Familie mit dem Aufenthalt und der Kommunikation in unserer Klinik zeitweise unzufrieden waren.
Uns ist die Betreuung von Patienten mit Migrationshintergrund sehr wichtig. Um Sprachbarrieren aus dem Weg zu räumen, gibt es an der Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik sogar eine Dolmetscherliste. Auf ihr stehen Mitarbeiter, die in andere Sprachen übersetzen können. Selbstverständlich sind auch Familienmitglieder willkommen, die vermitteln können.

Gerne sprechen wir mit Ihnen über ihr Kritik. Bitte setzen Sie sich mit unserem Beschwerdemanagement ([email protected], 0911/3340 5058) in Verbindung.

Mit freundlichen Grüßen,
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese / Cnopfsche Kinderklinik

Fühlte mich jederzeit gut aufgehoben

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Die Abläufe in der Verwaltung sind sehr bürokratisch und alles etwas umständlich bei der Aufnahme. Dies liegt aber nicht an den Verwaltungskräften, sondern ist eher struktureller Natur. Die Verwaltungskräfte sind alle sehr engagiert!)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Freundlichkeit aller dort Beschäftigten.
Kontra:
Das vegetarisches Essen könnte besser sein. Ist zwar nebensächlich, aber so richtig toll ist es nicht, wenn man als Vegetarier konsequent Joghurt mit Gelatine hingestellt bekommt.
Krankheitsbild:
Gallenblasenentfernung
Erfahrungsbericht:

Im Mai zur Gallenblasenentfernung dort gewesen. Ich fühlte mich zu jeder Zeit gut aufgehoben. Das gesamte Ärzteteam und auch die Pflegekräfte sind sehr freundlich und kompetent.
Keine Hektik oder das Gefühl schnell "durchgeschleust" zu werden. Alle haben sich immer ausreichend Zeit genommen um Fragen zu beantworten und auch auf Wünsche einzugehen.
Wirklich eine sehr angenehme, menschliche Atmosphäre! Ich bedanke mich ganz herzlich dafür!

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 14.06.2019

Sehr geehrte Frau Sommer71,

ich freue mich, dass Sie sich in unserer Klinik gut betreut gefühlt haben und gebe Ihr Lob gerne an meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter!
Vielen Dank auch für Ihre Rückmeldung zum vegetarischen Essen. Gerne gebe ich Ihre Anregung an die Hauswirtschaft weiter.

Für die Zukunft wünsche ich Ihnen viel Gesundheit und alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen,
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team
Klinik Hallerwiese / Cnopfsche Kinderklinik

Top Krankenhaus mit kurzer Wartezeit!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (super freundliche Ärzte und Personal)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (ein paar Bilder in Patientenzimmern wäre schön und macht freundlich)
Pro:
schnelle Aufnahme
Kontra:
Krankheitsbild:
Nabelbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kurze Wartezeiten an der Information, beim Vorgespräch und der Patientenaufnahme. Freundliches, hilfsbereites Personal und Ärzteteam. Es wurde auf meine individuellen Bedürfnisse und Anliegen kompetent eingegangen. Der bürokratische Ablauf verlief unkompliziert. Das Essen hat geschmeckt.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 14.06.2019

Sehr geehrte/geehrter ML71,

ich bedanke mich recht herzlich für Ihre sehr gute Bewertung, die uns alle erfreut und weiter motiviert! Ich hoffe, dass Sie weiterhin beschwerde- und schmerzfrei sind und wünsche Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen,
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team
Klinik Hallerwiese / Cnopfsche Kinderklinik

Menschlich und professionell

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alle geben sich Mühe
Kontra:
Zu wenig Pflegepersonal
Krankheitsbild:
Hysterektomie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war hier zur Hysterektomie via Knopfloch.
Sowohl vom Vorgespräch als auch der OP bin ich sehr begeistert. Man merkt dass der Personalschlüssel beim Pflegepersonal zu niedrig ist, aber jeder tut sein Bestes.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 11.06.2019

Sehr geehrte Frau TJB,

vielen herzlichen Dank, dass Sie sich Zeit genommen haben unser Haus positiv zu bewerten. Ich freue mich, dass Sie mit dem Aufenthalt in unserer Klinik zufrieden waren.
Ich wünsche Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen,
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese / Cnopfsche Kinderklinik

Unkomplizierte Entfernung eines riesigen Polypen im Darm

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Dr. Flüeck und Team - besser geht es nicht!
Kontra:
Krankheitsbild:
Polypen im Darntrakt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr geehrte Damen und Herren,

bzgl. meiner in der Klinik Hallerwiese in Nürnberg durchgeführten Behandlungen, bzw. Eingriffen möchte ich mich bei Ihnen auf diesem Weg nochmals ganz herzlich bedanken.

Bereits die Terminvereinbarungen mit Ihrem Sekretariat von der Inneren Medizin, Herrn Dr. Flüeck, Frau Barnjak, die Aufnahme in der Klinik selbst, war alles dermaßen vorbildlich und entgegenkommend, absolut professionell und serviceorientiert. Es kam zu keinen langen Wartezeiten oder dergleichen und war von Anfang an eine angenehme Atmosphäre.

Auch die Untersuchungen und Eingriffe durch Dr. Flüeck waren kurz, prägnant und führten gleich zur Diagnose und zum richtigen Ergebnis. Da wusste ich sofort, dass ich bei ihm in den richtigen Händen gelandet bin.

Vielen herzlichen Dank an Dr. Thomas Flüeck und seinem gesamten Team.

Besser geht`s nicht!!!

Befestigung des Mastdarmes mit Netz

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte sind Spezialisten für diesen Eingriff
Kontra:
Krankheitsbild:
Mastdarmvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist ein Ort zum Wohlfühlen, geräumige Zimmer, trotz der Größe findet man sich durch die an den Wänden aufgemalten Wegweiser toll zu recht.

Das Pflegepersonal ist sehr nett, hilfsbereit und kompetent, stets bereit den Wünschen des Patienten gerecht zu werden.

Die Ärzte sind immer für Fragen offen, zeigen ihren Stress nicht. Toll fand ich auch daß Angehörige nach der OP per Telefon erfahren, wie alles verlaufen ist. Das war mir bisher völlig unbekannt.

Das Essen kann ich nicht wirklich beurteilen, da ich anfangs nur Weissbrot und Tee und später nur langsam gesteigerte Schonkost bekam. Auch hierbei wurden meine Wünsche im Rahmen des Möglichen berücksichtigt.

Die Klinik ist sehr ruhig gelegen - kein Autoverkehr - kein Flugzeuglärm - keine Spielplätze, hier kann man sich wirklich erholen und genesen. Der angrenzende Park ist durch das viele Grün eine Augenweide.

Alles in allem habe ich mich hier - ich war 7 Tage in der Klinik - sehr gut aufgehoben gefühlt und kann diese Einrichtung nur empehlen.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 14.06.2019

Sehr geehrte/geehrter marylu2,

vielen herzlichen Dank, dass Sie sich Zeit genommen haben unser Haus positiv zu bewerten. Ich freue mich sehr, dass Sie mit dem Aufenthalt in unserer Klinik zufrieden waren.
Ihre Beschreibungen werden ganz bestimmt anderen Patientinnen und Patienten Mut machen.

Ich hoffe, dass Sie zwischenzeitlich wieder vollständig genesen sind und wünsche Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen,
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team
Klinik Hallerwiese / Cnopfsche Kinderklinik

Insgesamt zufrieden

Hals-Nasen-Ohren
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal, Kaffeeautomat, Central gelegen.
Kontra:
Putzkolonne, Essen.
Krankheitsbild:
Mandel-Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mandel-Op über Belegarzt Dr. Reimold auf Station B 01. Versorgung durch die Schwestern und Pfleger sehr gut. Es wurde sich immer und zu jeder Zeit gut um mich gekümmert. Die Putzfirma ist eine Zumutung. Wischt mit einem Eimer Wasser die ganze Station durch. Die Toilette und vor allem die Silikonfugen werden fleissig ausgelassen. Ein Wattestäbchen lag nach vier Tagen immer noch unter dem Bett. Auch die Essensaufnahme ist ein Witz. Ich bekam zwar ein ausreichendes Frühstück mit zwei Brötchen. Doch zwei Mal nur Püree mit Sauce und zum Abendessen immer Toast mit Wurst. Dabei hätte die Ernährungsberaterin selber dringend Hilfe nötig. Einmal habe ich von der Schwester ein übrig gebliebenes Essen bekommen. Das war sogar richtig lecker! Positiv auch der günstigste Kaffeeautomat im Keller. Auch zum Kaffee trinken in der Halle ist der Kiosk nicht so teuer wie andere Kliniken. Übrigens ist in Sichtweite ein Backshop, wo man sich was zusätzlich holen kann.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 17.05.2019

Sehr geehrte/geehrter Galopy,

wir bedauern, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt in der Klinik in einigen Punkten unzufrieden waren.
Gleichzeitig freuen wir uns, dass Sie der medizinischen Leistungen eine Top-Bewertung gegeben haben.

Sauberkeit und Hygiene sind uns sehr wichtig. Wir besprechen Ihre Kritik mit unserer externen Reinigungsfirma.
Die Portionsgröße des Essens ist standardisiert, kann aber je nach vorgeschriebener Diät oder Schonkost aufgrund einer Operation kleiner ausfallen.

Gerne sprechen wir mit Ihnen über ihr Kritik. Bitte setzen Sie sich mit unserem Beschwerdemanagement ([email protected], 0911/3340 5058) in Verbindung.

Mit freundlichen Grüßen,
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese / Cnopfsche Kinderklinik

Von A bis Z alles perfekt!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Sigmadivertikulitis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach der Diagnoße meines Hausarztes/Internisten hatte ich ein Vorgespräch in der Kinik welches sehr positiv verlief.
1 Woche später dann die Operation. Morgens um 6:30 Uhr Ankunft in der Klinik, OP gegen 10:00 Uhr. Alles verlief aus meiner Sicht perfekt.
Chefarzt, Oberärzte, Assistenzärzte und das Pflegepersonal waren sehr nett und sympathisch. Während der 5 Tage des Aufenthalts hatte ich beste Versorgung erhalten. Das Essen war gut.
Ich kann die Klinik mit gutem Gewissen weiterempfehlen!
Herzlichen Dank!!!

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 14.06.2019

Sehr geehrter Herr AndyR,

herzlichen Dank für Ihre so hervorragende Rückmeldung! Sehr gerne gebe ich Ihr Lob auch an das Team weiter! Ich freue mich, dass Sie sich in unserer Klinik rundum gut betreut gefühlt haben!

Ich wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und viel Gesundheit!

Mit freundlichen Grüßen,
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team
Klinik Hallerwiese / Cnopfsche Kinderklinik

Geburtsvorbereitungskurs

Entbindung
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Informationen zur Geburt
Kontra:
Strenge Vorschriften, Verspätung
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe den Mehrgebärenden Frauengeburtsvorbereitungskurs in der Hallerwiese besucht.

Die Kursleiterin ist jedesmal mindestens 10 - 30 Minuten zu spät gekommen.

Am letzten Tag wurde mir nach kurzer Zeit nahegelegt nach Hause zu gehen.

Ich hatte eine verstopfte Nase, was ja in der Schwangerschaft ganz normal ist, es war aber meiner Meinung nach nichts auffälliges dabei. Wenn ich krank gewesen wäre, wäre ich natürlich nicht gekommen.

Ich hätte gerne den Kurs noch zu Ende mitgemacht und hätte mich wohl bei diesen restriktiven Vorschriften nicht angemeldet.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 25.04.2019

Sehr geehrte Frau Gebkurs,

ich bedauere sehr, dass Sie so eine negative Erfahrung in dem Kurs gemacht haben.

Die Geburtsvorbereitung ist allerdings nicht über unsere geburtshilfliche Abteilung organisiert, sondern wird von einer freiberuflichen Hebamme durchgeführt, die hierfür Räumlichkeiten in der Klinik anmietet.
Sie ist nicht bei uns angestellt und hat auch keinen Vertrag als Beleghebamme in unserer Klinik.

Wir werden Ihre Beschwerde aber selbstverständlich zum Anlass nehmen, die Organisation und den Ablauf der externen Kurse zu überprüfen und ggf. Verbesserungen vornehmen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute!
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik

Atherome im genitalbbereich

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ausführliche Beratung
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Atherome
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hätte einen Beratungstermin. Die Aufnahme war sehr freundlich. Der untersuchende Oberarzt sehr kompetent, einfühlsam und hatte die Zeit,alle meine Fragen zu beantworten. Ich würde jederzeit wieder in diese Klinik gehen und empfehle sie uneingeschränkt weiter. Vielen Dank!

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 17.05.2019

Sehr geehrte Frau Bine20183,

wir freuen uns, dass Sie mit der Behandlung in der Klinik Hallerwiese sehr zufrieden waren und bedanken uns für die Top-Bewertung.
Gerne gebe ich Ihr Lob an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gefäßchirurgie weiter.

Für die Zukunft wünschen wir Ihnen viel Gesundheit und alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen,
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik

Absolut empfehlenswerte Klinik

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Fragen im Vorfeld und nach der OP wurden ausführlich und geduldig beantwortet.)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (vom Vorgespräch über die OP selbst bis hin zur Nachsorge absolut positiv.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Wurde alles schnell und unkompliziert geregelt.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Schönes, ruhiges, helles 2er Zimmer mit großen Fenstern.)
Pro:
Sehr hohe Kompetenz, sowohl fachlich als auch menschlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Myomentfernung per Laparaskopie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich verbrachte aufgrund der Entfernung eines sehr großen Myoms mittels Laparaskopie 5 Tage stationär auf der Gynäkologischen Station der Klinik Hallerwiese und habe mich von Anfang an sehr gut aufgehoben und betreut gefühlt.

Ein sehr kompetentes, professionelles und freundliches Ärzte- und Schwesternteam mit Herz und Verstand. Vom Vorgespräch in der Woche vor dem Eingriff, über das beruhigende Gespräch unmittelbar vor der OP, den OP-Ablauf selbst (hier auch ein großes Lob an die OP-Mannschaft - Schwestern, Anästhesist, die Operateure,...) bis hin zum Aufenthalt nach der OP kann ich absolut nichts negatives berichten.

Fragen wurden sowohl beim Vorgespräch vor der OP als auch nach dem Eingriff bei der täglichen Visite durch die Ärzte geduldig und ausführlich beantwortet, ebenso empfand ich die OP-Nachsorge und Abschlussuntersuchungen als sehr gründlich und positiv. Auch hervorzuheben ist hervorragende Betreuung durch die Schwestern, die trotz ihres ohne Zweifel stressigen Berufsalltages stets ein offenes Ohr hatten und sehr zuvorkommend waren.

Die notwendigen administrativen Abläufe vor und und nach dem Aufenthalt wurden ebenso unkompliziert und schnell geregelt. Ebenso die Hauswirtschaft, die stets auf eventuelle "Sonderwünsche" sehr freundlich eingegangen sind.

Ein großes Lob auch an den mit der Seelsorge betrauten ev. Pfarrer, der (auch wenn man sich selbst nicht als gläubig bezeichnet) durch seine ruhige Präsenz und sein offenes Ohr ebenso zum Wohlbefinden und dem Gefühl in guten Händen zu sein beigetragen hat.

Ich kann die Klinik uneingeschränkt empfehlen und würde - auch wenn man es sich natürlich nicht wünscht - bei einem erneuten, derartigen Eingriff wieder in die Hallerwiese gehen. Großes Lob und machen Sie weiter so!

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 17.05.2019

Sehr geehrte Frau Patientin201003,

vielen herzlichen Dank, dass Sie sich Zeit genommen haben unser Haus so positiv zu bewerten.
Wir freuen uns, dass Sie sich in unserer Klinik gut betreut gefühlt haben und gebe Ihr Lob gerne die angesprochenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter!

Ich wünschen Ihnen alles Gute und viel Gesundheit!

Mit freundlichen Grüßen,
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik

Zwischenmenschlichkeit und Medizinische Kopetenz werden hier groß geschrieben

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Der gesamte Aufenthalt war absolut zufriedenstellend
Kontra:
Krankheitsbild:
Intersphinktärer Abszess ,intersphinktäre Fistel
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde im März 2019 zweimal im Abstand von drei Wochen in der Klinik Hallerwiese im Fachbereich Viszeralchirurgie operiert.
Die erste OP erfolgte als Notfallaufnahme und ich war hier schon binnen weniger Minuten sehr angenehm überrascht, sowohl die kurze Wartezeit als auch das sehr freundliche, beruhigende und fachlich überaus überzeugende Auftreten der zuständigen Ärzte und des Pflegepersonals nahmen mir die Angst und ich fühlte mich sofort sehr gut aufgehoben.
Dies bestatigte sich auch nach meiner OP im Bereich der weiterführenden Pflege durch das Pflegepersonal, die sauberen und gepflegten Räumlichkeiten, daß (in meinem Fall leider Schonkost) wirklich gute Essen und die Nachsorge durch die zuständigen Ärzte bis zur Entlassung.
Auch die Nachsorge in der Chirurgischen Abulanz ist sowohl von den Damen der Verwaltung als auch vom Ärztlichen Personal als absolut hervorragend zu bezeichnen.
Bei mir stellten sich leider nach ca. 14 Tagen Wundheilungsstörungen ein die zur Sicherheit in einer erneuten OP behandelt wurden.
Auch hier machte ich wieder genau die gleichen positiven Erfahrungen!
Als Resümee kann ich sagen, daß ich mich hier als Patient, soweit möglich, rundum wohl gefühlt habe, gerade weil diese Klinik noch viel Wert auf ein zwischenmenschliches empathisches Miteinander wert zu legen scheint.
Ich bedanke mich herzlich!

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 17.05.2019

Sehr geehrter Herr G,

herzlichen Dank für diese ausführliche und lobende Bewertung! Ich freue mich, dass Sie mit der Behandlung in unserem Haus so zufrieden waren.
Sehr gerne gebe ich Ihr Lob auch an das gesamte Team weiter!

Ich hoffe, dass Sie zwischenzeitlich wieder vollständig genesen sind und wünsche Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen,
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team
Klinik Hallerwiese / Cnopfsche Kinderklinik

Große Zufriedenheit

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ärzte und Schwestern, Pfleger alle sehr nett und kompetent)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (obengenannte Ärzte gaben alle sehr bereitwillig Auskunft auf meine Fraen)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (OP super gut verlaufen)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Krankenzimmer sehr sauber, ruhig und hell)
Pro:
Chefarzt, Leit. Oberarzt, Assistensarzt alle super kompetent und sehr nett.
Kontra:
Krankheitsbild:
Sigmadivertikulose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte am 13.3 eine Darmoperation. Mir wurde vorher ein PDK gesetzt, schon dabei waren die Ärztin und die Schwester sehr beruhigend und freundlich. Auch im OP-Saal ging alles ruhig und beruhigend zu.
Nach der OP auf der Intensiv alles ruhig, sehr freundliche Schwester.
Das Zimmer auf Station BO1 war sauber, ruhig und hell. Die Schwestern sehr nett, auch die Pfleger.
Alle genannten Ärzte ob Chefarzt, ldt. Stationsarzt oder Assistenzarzt alle gaben bereitwillig Auskunft auf meine Fragen, bzgl Operation oder Heilung.
Ich kann diese Station mit den Ärzten nur wärmstens empfehlen, einzig und allein das Essen war nicht sehr gut. Aber ich habe Schonkost bekommen, die schmeckt natürlich nicht so besonders. Aber ich fand das Essen auch sehr lieblos angerichtet. Das war der einige Minus-Punkt.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 03.05.2019

Sehr geehrte Frau Leni2008,

ich freue mich, dass Sie sich in unserer Klinik gut betreut gefühlt haben und gebe Ihr Lob gerne an meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter! Sie werden sich alle sehr darüber freuen.
Für uns ist es ein sehr großen Anliegen, die Patientinnen und Patienten gut zu informieren und Ihnen dadurch Ängste zu nehmen!


Ich wünsche Ihnen nach Ihrer Operation noch eine gute Erholung und weiterhin das Beste für Sie!

Mit freundlichen Grüßen,
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team
Klinik Hallerwiese / Cnopfsche Kinderklinik

Ich bin schnell wieder auf die Beine gekommen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Menschen mit Herz, schnell wieder gut gefühlt, respektvoller Umgang
Kontra:
Krankheitsbild:
Missed abortion und gedeckte Uterusruptur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich muss sagen , dass ich die Klinik Hallerwiese nur weiter empfehlen kann. Ich wurde wegen eines ambulanten Eingriffs vorstellig und gleich zu Beginn wurde festgestellt , dass sich der Eingriff komplizierter gestalten würde als ursprünglich vermutet. Ich würde sagen , ich hatte Glück im Unglück und alle Ärzte von Chefarzt, Oberarzt bis zum Assistentzarzt haben zusammen geholfen um dem ganzen am Ende einen guten Ausgang zu ermöglichen. Ich kann mich wirklich nur von Herzen bei dem ganzen Gynäkologie Team, bei der Station A. 01 und genauso bei der Intensivpflege Station bedanken . Da gibt es auf jeden Fall Ärzte, Pfleger und Schwestern mit Herz , die sich noch gern mal Zeit nehmen und zuhören, Fragen doppelt beantworten , Tränen trocknen , helfen und pflegen. Ich kann euch wirklich nur weiterempfehlen und falls irgendjemand sich mal beschwert , dass er übermäßig lange warten musste , liegt es nicht daran , dass die Ärzte oder das Personal keine Lust haben, sondern daran , dass sie wirklich damit beschäftigt sind dringende Notfälle zu operieren und Patienten nach der OP zu mobilisieren. Drum bitte ich jeden, der diese Bewertung liest ein wenig Verständnis und Geduld mit zu bringen , wenn es bei dem ein oder anderen von der Wartezeit länger dauert als geplant oder man auch mal zwei mal um etwas bitten muss.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 28.03.2019

Sehr geehrte Frau Ulrich1987,

wir freuen uns, dass Sie mit dem Aufenthalt in der Klinik Hallerwiese sehr zufrieden waren und bedanken uns für die sehr gute Bewertung.
Ihre Beschreibungen werden ganz bestimmt anderen Patientinnen und Patienten Mut machen.
Gerne geben wir Ihr Lob an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gynäkologie und Intensivstation weiter!

Wir wünschen Ihnen alles Gute weiterhin!

Mit freundlichen Grüßen,
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik

Ein großes Dankeschön

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte
Kontra:
Bein Essen mehr Salat und Obst
Krankheitsbild:
Entfernung der Scholddrüse
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 11. März hatte ich ein Gespräch in der Chirurgie und am 12. März lag ich schon auf dem OP Tisch. Das Ärzteteam um Prof. Günther ist einfach super. Alle Fragen wurden sofort und in Ruhe beantwortet, sodaß gar keine Angst aufkommen konnte. Ich fühlte mich in sicheren Händen und hatte immer das Gefühl "die wissen was sie tun". Mein besonderer Dank gilt Herrn Dr. Prechtl.
Das Anästhesie Team war sehr nett und das Pflegepersonal auf Intensiv und Station engagiert und hilfsbereit.
Die Hallerwiese ist ein Krankenhaus wo Menschlichkeit noch gelebt wird.
Dankeschön

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 26.03.2019

Sehr geehrte Frau Rosaflorum,

vielen herzlichen Dank, dass Sie sich Zeit genommen haben unser Haus so positiv zu bewerten.
Ich freue mich, dass Sie sich in unserer Klinik gut betreut gefühlt haben und gebe Ihr Lob gerne an Herrn Dr. Prechtl und an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der angesprochenen Abteilungen weiter!
Für uns ist es ein sehr großen Anliegen, die Patientinnen und Patienten gut zu informieren und Ihnen dadurch Ängste zu nehmen!

Ich wünsche Ihnen einen weiterhin positiven Genesungsverlauf und alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen,
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team
Klinik Hallerwiese / Cnopfsche Kinderklinik

Darm OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ein tolles ,sehr freundliches Team von Ärzten und Schwestern
Kontra:
Putzpersonal
Krankheitsbild:
Ileostoma Rückverlegung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles super und informativ gewesen.OP verlief super.
Ich fühlte mich in der Klinik Hallerwiese auf Station BO1 immer sehr gut aufgehoben und wurde hervorragend betreut.
Ein herzliches Dankeschön an das gesamte Ärzteteam und
Pflegepersonal alle waren immer sehr freundlich und nett.
Ich kann die Klinik Hallerwiese nur weiterempfehlen.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 26.03.2019

Sehr geehrte/geehrter Kimba14,

ich freue mich, dass Sie sich in unserer Klinik gut betreut gefühlt haben und gebe Ihr Lob gerne an meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter! Sie werden sich alle sehr darüber freuen.
Ich wünsche Ihnen nach der Operation noch eine gute Erholung und weiterhin das Beste für Sie!

Mit freundlichen Grüßen,
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team
Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik

Einzelbettmangel und veraltete Einrichtung

Kinderchirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Ärzte hätten nicht nur optische Überprüfung machen sollen sondern auch Herz abhören)
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Gitterbett zu groß und veraltet, keine Beistellbettfunktion)
Pro:
Liebevolle Schwestern
Kontra:
Kein Einzelzimmer, übernachten mit fremden Mann als Begleitperson
Krankheitsbild:
Hämangiom
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Trotz der PKV haben wir kein Einzelzimmer erhalten. Am ersten Tag war eine Mutter als Begleitperson bei ihrer Tochter dabei, beide nett, aber den ganzen Tag mit Lautsprecher telefoniert und (obwohl es nicht gestattet ist bei Doppeltbelegung Geschwisterkinder aufs Zimmer zu lassen) die ganze Familie ständig zu Besuch. Meinem eigenen Sohn (1,5 Kahre!!!) wurde auf dem Gang dann verboten mich und seine Schwester zu besuchen. Obwohl wir gerade alleine im Zimmer waren. Er war total überfordert und auf Nachfrage beim Personal wurden eher Ausreden für die Situation am Vortag erfunden, man habe nicht mitbekommen dass jemand da war. Am nächsten Tag würden wir vor vollendete Tatsachen gestellt, dass ein Vater als Begleitperson seiner Tochter da bleibt. Er war auch nett, aber die Badezimmer war nicht vollständig zu schließen und auf die Bitte eine Lösung zu finden bei dem ich nicht mit einem fremden Mann das Zimmer teilen muss, würde uns mitgeteilt, dass dann meine Tochter auf eine andere Station verlegt werden müsse. doch in ein Einzelzimmer ginge nach wie vor nicht.
Personal war eigentlich echt bemüht. Aber warum gibt es keinen separaten Putzdienst? Pflegepersonal soll sich doch im Patienten kümmern.
Bei einer 24h Überwachung wäre es zudem wünschenswert eine Dusche auf dem Zimmer zur Verfügung zu haben. Ich kann ein drei Monate altes Kind nicht alleine in einer fremden Umgebung einfach liegen lassen. Die übergroßen gitterbetten waren schrecklich. Bei jedem feststellen sind die Kinder wieder aufgewacht, für ein dreimonatiges Kind einfach viel zu groß, keine Möglichkeit als Beistellbett zu fungieren. Nur Stress dadurch für alle Beteiligten.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 19.03.2019

Sehr geehrte Mommy4,

wir bedauern, dass Sie mit der Situation und der Ausstattung im Zimmer unzufrieden waren. Die Problematik ist uns bekannt und wir planen eine Verbesserung der Zimmersituation.

Die Cnopfsche Kinderklinik ist vor 30 Jahren neu gebaut worden, damals war die Mitaufnahme von Begleitpersonen in der heutigen Form noch nicht vorgesehen.
Bei hoher Belegung können wir Patientinnen und Patienten im Moment leider keine Einzelzimmer anbieten. Ich bitte Sie um Ihr Verständnis dafür.
Dennoch - und dies ist mir ein besonderes Anliegen, muss gerade in solchen Situationen, besonders auf die Bedürfnisse der zusätzlich belasteten Patienteneltern eingegangen werden!
Deswegen freut es mich, dass sie sich durch unsere Schwestern gut betreut gefühlt haben.

Sie können sich gerne persönlich mit mir in Verbindung setzen: ([email protected], 0911/3340 5058)

Wir wünschen Ihrem Kind und Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen,
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese / Cnopfsche Kinderklinik

Bitter machen Sie weiter so

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles
Kontra:
Krankheitsbild:
Liestenhernie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Als Mitarbeiter im Gesundheitswesen kann ich alle Aspekte einer Klinilk objektiv bewerten. Ich war vor Kurzem ein Patient in der Klinik Hallerwiese und war idurchaus zufrieden mit dieser Klinik.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 21.03.2019

Sehr geehrte Frau/ geehrter Herr PatientS2,

herzlichen Dank für Ihre so hervorragende Rückmeldung! Sehr gerne gebe ich Ihr Lob auch an das Team weiter!
Ich wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und viel Gesundheit!

Mit freundlichen Grüßen,
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team
Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik

Massenabfertigung, unprofessionell, unmenschlich

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Eine Hebamme mit schwäbischen Dialekt
Kontra:
Station Unterbesetzt,
Krankheitsbild:
Entbindung Kaiserschnitt
Erfahrungsbericht:

Ich habe meinen Sohn per Kaiserschnitt entbunden.
Nie wieder würde ich dort entbinden, der Grund dafür ist die Wochenbettstation.
Wir hatten kein Familienzimmer, da alle belegt waren und somit musste mein Mann am späten Abend nach Hause. Als ich in der Nacht Hilfe brauchte und ich klingelte kam 30 min keine Schwester. Am schlimmsten empfand ich aber die Tatsache das keine der Schwestern uns darüber aufklärte das wir mit unserem Kind zur Gewichtskontrolle müssen und auf die Temperatur achten sollen. Diese Informationen bekamen wir erst bei der U2, da dort aufgefallen ist das nichts dokumentiert wurde!!
Als ich am 2 Tag Schmerzen hatte und mein Mann die Schwester gerufen hat um nach mir zu sehen, kam wieder lange Zeit niemand. Als die Schwester dann kam roch sie nach Zigarettenrauch (jedem steht seine Pause zu aber meiner Meinung nach auf einer Neugeborenen Station völlig unakzeptabel!) Die erste Hebamme kam mehr sporadisch vorbei und zeigte wenig Interesse, an den letzten beiden Tagen kam eine andere die sehr einfühlsam und kompetent war.
Unsere Entbindung war an einem Freitag und bis zum darauffolgenden Dienstag an dem wir entlassen wurden sah kein Arzt nach mir. Auch fehlt meiner Ansicht nach der "rote Faden" auf der Station, so wurde mir von einer Schwester nahegelegt ich solle anfangen mit abpumpen damit meine Brust stimuliert wird und mehr Milch kommt. Am Abend nach dem Schichtwechsel kam eine andere Schwester auf mich zu und sagte mir genau das Gegenteil. Das ist nur ein Bsp. vieler "Kompetenz-Rangeleien" die auf Station zu spüren waren.
Meine Narbe ist gut verheilt aber das Gefühl der "Massenabfertigung" bleibt.
Niemandem würde ich diese Klinik empfehlen weil das Erlebnis der Geburt seines Kindes in schöner Erinnerung bleiben sollte und nicht durch Desinteressierte Schwestern und des Gefühls alleine gelassen zu werden betrübt sein sollte!!

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 07.03.2019

Sehr geehrte Frau Christina_nop,

wir bedauern sehr, dass Sie mit der Betreuung und der Kommunikation in der Wochenbettstation unserer Klinik unzufrieden waren.
Ein personeller Engpass darf sich nicht auf die medizinische und pflegerische Leistungen der Patientinnen und Patienten auswirken. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und werden den Fall intern aufarbeiten!

Wenn Sie uns dabei weiter unterstützen möchten, sprechen wir gerne mit unserem Beschwerdemanagement ([email protected], 0911/3340 5058).

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Sohn alles Gute und hoffen Sie sind beide wohlauf!

Mit freundlichen Grüßen,
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese / Cnopfsche Kinderklinik

Kompetent, freundlich und sehr engagiert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte und Pfleger sind sehr freundlich, hochmotiviert und kompetent
Kontra:
Registrierungsprozedur nach Ankunft etwas unkoordiniert und chaotisch
Krankheitsbild:
Entzündung der Gallenblase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Klinikbetrieb läuft sehr professionell und organisiert ab. Trotzdem wird von Arzt und Pflegerseite großer Wert darauf gelegt den Patienten gut zu informieren und dadurch Unsicherheiten des Patienten zu eliminieren. Dafür wird sich hier die nötige Zeit genommen und immer wieder nachgefragt. Das Personal ist sehr freundlich und bemüht dem Patienten den Aufenthalt so erträglich wie möglich zu gestalten. Die Ärzte sind hoch kompetent und trotzdem auch für Nachfragen erreichbar. Ich fühlte mich hier gut betreut und aufgehoben und kann die Klinik Hallerwiese deshalb guten Gewissens weiterempfehlen.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 05.03.2019

Sehr geehrte/geehrter Leguan78,

herzlichen Dank für diese ausführliche und lobende Bewertung! Ich freue mich, dass Sie mit der Behandlung in unserem Haus zufrieden waren.
Für uns ist es ein sehr großen Anliegen, die Patientinnen und Patienten gut zu informieren und Ihnen dadurch Ängste zu nehmen! Ihre Beschreibungen werden ganz bestimmt anderen Patientinnen und Patienten Mut machen.

Mit freundlichen Grüßen,
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team
Klinik Hallerwiese / Cnopfsche Kinderklinik

Top Gynäkologie

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Sehr gute Pflege
Kontra:
Krankheitsbild:
Vorzeitiger Blasensprung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich lag 14 Tage auf der Station A01 und habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.
Es gab natürlich die eine oder andere Pflegekraft,die negativ auffiel aber die positiven Erfahrungen überwiegen hier deutlich.
Die Ärzte in der Gynäkologie sind sehr gut und kompetent.
Vor allem die Stillberatung durch eine Kinderkrankenschwester möchte ich besonders hervorheben. Sie ist einfach toll. Bitte lassen Sie diese Frau nicht gehen!

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 05.03.2019

Sehr geehrte Arzu1979,

herzlichen Glückwunsch zur Geburt Ihres Kindes!

Wir freuen uns, dass Sie mit dem Aufenthalt in der Klinik Hallerwiese sehr zufrieden waren und bedanken uns für die sehr gute Bewertung.
Gerne gebe ich Ihr Lob auch an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Station A01 und an die Still- und Laktationsberaterin weiter!

Für die Zukunft wünschen wir Ihnen viel Gesundheit und alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen,
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik

Ein tolles Team von A-Z

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Betreuung , Operation
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hatte gerade meine Leistenbruch OP in der Hallerwiese und kann das gesamte Team von Prof. Dr. med. Klaus Günther nur in den höchsten Tönen loben.Vom Sekretariat, Chirurg, Schwestern und Brüder der Klinik..es hat wirklich vom ersten Moment an ALLES gepasst. Man wird hervorragend betreut und nicht einfach abgefertigt. Selbst im OP hat man jederzeit das Gefühl behütet zu sein - und das ist es, was man in diesem Moment braucht. Wirklich ein Team, das nicht nur mit Fachkenntnis sondern auch mit grossem Herzen für seine Patienten bei der Sache ist. Morgens operiert - nachmittags schon wieder fit und schmerzfrei war irgendwie schon fast die logische Folge. Mitlerweile war schon die ganze Familie irgendwann mal in der Hallerwiese - Geburt, Wehwehchen, Operationen und immer wieder ist mir die hervorragende Betreuung aufgefallen. Ein wirklich tolles Team, weiter so!

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 05.03.2019

Sehr geehrte/geehrter MJMU,

ich freue mich, dass Sie sich in unserer Klinik gut betreut gefühlt haben und gebe Ihr Lob gerne an meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter! Sie werden sich alle sehr darüber freuen.
Ich wünsche Ihnen nach der Operation noch eine gute Erholung und weiterhin das Beste für Sie.

Mit freundlichen Grüßen,
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team
Klinik Hallerwiese / Cnopfsche Kinderklinik

Ein herzliches Dankeschön an die Mitarbeiter der Inneren , Klinik Hallerwiese

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Absolute Freundlichkeit trotz Stress
Kontra:
Mitarbeiter aufstocken
Krankheitsbild:
Akute Darmgeschichte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr geehrte Damen und Herren ,
in der Nacht vom 23.01.zum 24.01. und 31.01.zum 01.02.2019 war ich als Patient in der Klinik Hallerwiese in der Notaufnahme wegen einer akuten Darmgeschichte untergebracht
und in Behandlung .
Es ist mir eine Herzensangelegenheit und ein großes Bedürfnis , den Menschen Dank zu
sagen, die mich mit Hingabe trotz Stress , kompetent , professionell und sehr freundlich behandelten . Mein größter Dank gilt an erster Stelle Herrn Dr.med.Thomas
Flüeck , Herrn Dr.Hübner mit den fleißigen äußerst angenehmen beiden Assistentinnen
im Operationsraum .
Rund um die Uhr wurde ich auf der Station von allen Schwestern und Helfern stets
fürsorglich und freundlich betreut .
Man sollte nicht Alles als Selbstverständlichkeit hinnehmen und es auch einmal den Menschen sagen , die sich um das Wohlergehen und um die Gesundheit bemühen .

Mit dankbaren und internetten Grüßen

Klaus E. Plieth

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 05.03.2019

Sehr geehrter Herr Klaus E. Plieth,

wir freuen uns, dass Sie mit dem Aufenthalt in der Klinik Hallerwiese sehr zufrieden waren und bedanken uns für die Top-Bewertung.
Gerne geben wir Ihr Lob an die genannten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter!

Wir wünschen Ihnen alles Gute weiterhin!

Mit freundlichen Grüßen,
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik

Die Patienten-Aufnahme in der Klinik Hallerwiese-eine Katastrophe!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Patientenaufnahme)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Zeitaufwand bei Aufnahme)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (schlechte Organisation)
Pro:
Freundlichkeit des Personals
Kontra:
Wartezeit bei der Aufnahme
Krankheitsbild:
Hüft-TEP re.
Erfahrungsbericht:

Die Aufnahme in der Klinik Hallerwiese - eine Katastrophe!
Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Günther.
Als ich am 07.02.19/13°°Uhr ambulant in Ihrer Klinik einen Termin wg. einer Röntgenkontrolle der Hüften hatte, dauerte sage und schreibe allein die Aufnahme 90 Minuten bis ich dann endlich die Möglichkeit hatte,
die Röntgenkontrolle durchführen zu lassen!!!

Die Mitarbeiterin in der Patienten-Aufnahme war alleine total überfordert und war sichtlich nervlich am Ende!
Nur eine Krankenaufnahme ist zumindest in der Hauptzeit für jeden Patienten eine Zumutung!

Auf mich hat die Röntgenabteilung bereits gewartet, bis ich endlich anwesend war, diese Verzögerung hat sich auch bei dem Ärztegespräch fortgesetzt.

Das Personal hat sich große Mühe gegeben, war freundlich und kann für die schlechte Organisation
nichts!

Ich appelliere deshalb an Sie, sehr geehrter Herr Prof. Günther, als Verantwortlicher, dass Sie dieses
Image schädigende System für die Klinik durch eine zweite Aufnahmestation beenden."

Man könnte z.B. eine mobile Trennwand anbringen und bei Bedarf zusätzlich einsetzen,denn ein 2. PC ist ja vorhanden, dann wären die nicht akzeptalen Wartezeiten bei der Patientenaufnahme nicht mehr vorhanden!

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 19.03.2019

Sehr geehrte Frau/ geehrter Herr Geisi2610,

ich bedauere den Ablauf in unserer Aufnahme und Röntgenabteilung sehr. Andererseits freue ich mich, dass Sie mit der medizinischen Behandlung und der Betreuung durch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zufrieden waren. Ich gebe Ihr Lob an das Team sehr gerne weiter!

Ihre objektive Kritik ist für mich eine Chance, uns zu verbessern. Die Probleme sind bekannt und die Klinik Hallerwiese arbeitet bereits an einer Lösung: Eine zusätzliche Aufnahme ist zum Beispiel im Gespräch. Gerne nehmen wir Ihre Vorschläge auf.

Falls Sie noch Anregungen haben, erreichen Sie unsere Beschwerdemanagerin Andrea Halberschmidt unter Tel.: 0911/3340 5058 oder per E-Mail: [email protected]

Ich wünschen Ihnen alles Gute und viel Gesundheit!

Mit freundlichen Grüßen,
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team
Klinik Hallerwiese / Cnopfsche Kinderklinik

Inkompetent zu Beginn, danach aber nur noch großes Lob!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (s. o.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Versorgung und Betreuung auf Station
Kontra:
Aufnahmeprozedur
Krankheitsbild:
Meniskusentfernung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

1. Aufnahme
Die Mitarbeiter waren alle freundlich, die Dame in der Aufnahme aber sowas von inkompetent. Ich musste dreimal zu ihr bis das Aufnahmeformular korrekt war. Für orthopädische Patienten ist die Tatsache, dass das Anästhesiegeespräch im UG (ohne Aufzug) geführt wird, eine Zuutung.

2. Auf Station
Hervorragende Betreuung und Unterbringung, sehr sehr freundliche Mitarbeiter, sehr kompetenter Arzt ==> man könntee veerlängern, wenn da nicht doch etwas Medizinisches gewesen wäre!

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 08.02.2019

Sehr geehrte/geehrter AB,

wir bedauern, dass Sie mit der Aufnahme unzufrieden waren.
Gleichzeitig freuen wir uns, dass Sie mit dem Aufenthalt in der Klinik Hallerwiese sehr zufrieden waren und bedanken uns für die „Top“-Bewertung.
Gerne geben wir Ihr Lob weiter!

Jede objektive Kritik ist für uns eine Chance, uns zu verbessern. Um den Sachverhalt intern aufarbeiten zu können, sprechen wir gerne mit Ihnen über Ihre Kritik. Bitte setzen Sie sich mit unserem Beschwerdemanagement ([email protected], 0911/3340 5058) in Verbindung. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese / Cnopfsche Kinderklinik

Darm-OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Divertikulitis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

hohe Kompetenz, freundliches Klima

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 22.02.2019

Sehr geehrte Frau anje19,

vielen herzlichen Dank, dass Sie sich Zeit genommen haben, unser Haus so hervorragend zu bewerten.
Positive Rückmeldungen motivieren uns sehr!
Ich wünsche Ihnen noch eine gute Erholung und weiterhin das Beste für Sie.

Mit freundlichen Grüßen,
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team
Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik

Gute Erfahrung trotz op und Schmerzen

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super nettes Krankenhauspersonal
Kontra:
Leider geht der Fernseher nicht mit Kopfhörern
Krankheitsbild:
Myom Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 5 Tage stationär in Behandlung. Mir wurde Laperoskopisch ein sehr großes Myom entfernt. Die op verlief sehr gut. Ich hatte die erste Nacht sehr starke Schmerzen, trotz Tabletten. Die Schmerzinfusion habe ich leider nicht vertragen. Ich konnte auch erst mal nicht alleine aufstehen. Die lieben Krankenschwestern haben sich sehr gut um mich gekümmert! Ich bekam Tee, Wasser und Kekse ans Bett gebracht. Dass fand ich sehr lieb! Leider konnte ich auch nicht, da alles geschwollen war, auf die Toilette gehen. Es musste ein Katheter gelegt werden. Es ging aber ab dem nächsten Tag wieder von allein. Alles war sehr mühsam und beschwerlich, aber die Schwestern haben alle dass beste gegeben um mir den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Vielen Dank natürlich auch an alle Ärzte und Anästhesisten, Op Schwestern etc. Ich kann dieses Krankenhaus nur empfehlen.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 08.02.2019

Sehr geehrte Frau Carry1982,

wir freuen uns, dass Sie mit dem Aufenthalt in der Klinik Hallerwiese sehr zufrieden waren und bedanken uns für die „Top“-Bewertung.
Gerne geben wir Ihr Lob an die genannten Mitarbeiter weiter!
Wir wünschen Ihnen alles Gute weiterhin!

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese / Cnopfsche Kinderklinik

Wenn Klinik, dann Klinik Hallerwiese !

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr nettes und kompetentes Ärzte- und Pflege-Team.
Kontra:
Krankheitsbild:
Schwierige (festgewachsene) Darmpolypen mussten entfernt werden.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Empfehlunung der Klinik durch Fachärzte in meiner Heimatstadt. Zurecht.

Vorgespräch mit dem Chefarzt Dr. Flüeck sehr angenehm und positiv,

Sehr schnelle Terminvereinbarung.

Das gesamte Ärzteteam war in den vier Tagen meines Klinikaufenthalts sehr kompetent, positiv und angenehm in allen Fragen während der Behandlung.
Ich habe mich zu jeder Zeit gut aufgehoben gefühlt
und werde diese Klink wieder aufsuchen, sollte eine entsprechende(r) Diagnos/Therapievorschlag vorliegen. Ich werde die Klinik auch allen Freunden und Bekannten weiter empfehlen.
Aber auch und ganz besonders zu erwähnen ist (war) das Pflegepersonal auf der Station A 0. Alle Personen gaben ihr Bestes, es war ein sehr angenehmer Aufenthalt.
Danke an alle.

2 Kommentare

KlinikHallerwiese am 18.02.2019

Sehr geehrte Frau Maika23,

wir freuen uns, dass Sie mit dem Aufenthalt in der Klinik Hallerwiese sehr zufrieden waren und bedanken uns für die „Top“-Bewertung.
Gerne geben wir Ihr Lob an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung weiter!

Wir wünschen Ihnen weiterhin einen positiven Genesungsverlauf und alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese / Cnopfsche Kinderklinik

  • Alle Kommentare anzeigen

Darm OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018/19   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Besondere Ärztliche Sorgfalt
Kontra:
-----
Krankheitsbild:
Dickdarm Teilentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Perfekte Versorgung. Perfekte OP. Perfekte Nachbehandlung. Immer ein sicheres Gefühl und jederzeit ein Arzt für sie da.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 22.02.2019

Sehr geehrter Herr Werner-1957,

ich freue mich sehr, dass Sie sich in unserer Klinik gut betreut gefühlt haben und gebe Ihr 5-Sterne Lob gerne an meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter! Sie werden sich alle sehr darüber freuen.
Herzlichen Dank für Ihre Top-Bewertung!
Ich wünsche Ihnen nach der Operation noch eine gute Erholung und weiterhin das Beste für Sie.

Mit freundlichen Grüßen,
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team
Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik

Top

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliches Persona,Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Schilddrüsen op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kann dem Team um Prof. Günther nur die aller besten Empfehlungen aussprechen!Bei mir wurde die komplette Schilddrüse entfernt von dem Vorgespräch über die Op und der Nachbehandlung kam nie die Vermutung auf alleine gelassen zu werden man hatte immer ein offenes Ohr für die Belange des Patienten
Danke an das Tesm um Prof. Günther

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 22.02.2019

Sehr geehrter Herr Jürgen22042,

herzlichen Dank für diese hervorragende Bewertung! Ich freue mich sehr, dass Sie mit der Operation Ihrer Schilddrüse in unserem Haus zufrieden waren.
Ihre Kommentare werden ganz bestimmt anderen Patientinnen und Patienten Mut machen!
Sehr gerne gebe ich Ihren Dank auch an das Team weiter!

Ich hoffe, dass Sie zwischenzeitlich wieder vollständig genesen sind und wünsche Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen,
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team
Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik

Schlimme Erfahrung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Hebamme
Kontra:
Ärztin
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Werde wohl mein Leben lang die Geburt meines Kindes verarbeiten müssen. Mein Kind war sehr groß und schwer, deswegen keine leichte Geburt. Dennoch erwarte ich Mitgefühl und Einfühlungsvermögen von der Ärztin, die ich leider nicht bekommen habe. Ohne Vorwarnung und ohne Betäubung ein Dammschnitt gemacht. Unter Schmerzen geschrien sie soll bitte aufhören sich mit ihren ganzen Gewicht auf mich zu legen und das Baby raus zu drücken. Erst als ich sie weg gedrückt habe, hat sie aufgehört. Schlimmes Erlebnis für mich so ausgeliefert zu sein. Hebamme war spitze und mein Anker!

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 21.01.2019

Sehr geehrte Frau Lima4,

wir bedauern, dass Sie mit unserer Klinik unzufrieden waren.

Ihre detaillierte Kritik ermöglicht uns den Sachverhalt aufzuarbeiten und ggf. an den internen Abläufen zu arbeiten. Wenn Sie uns dabei weiter unterstützen möchten, sprechen wir gerne mit Ihnen über Ihre Kritik. Bitte setzen Sie sich hierzu mit unserem Beschwerdemanagement ([email protected], 0911/3340 5058) in Verbindung. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese / Cnopfsche Kinderklinik

TOP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Die Reinigungsfirma erhält eine glatte 6. Es wurde eigentlich gar nicht geputzt!
Krankheitsbild:
Totalendoprothese Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Betreuung in jeder Hinsicht. Das Pflegepersonal ist kompetent und immer freundlich.
Ich fühlte mich zu jeder Zeit gut aufgehoben.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 04.01.2019

Sehr geehrte Rezensentin SusI,

wir freuen uns, dass Sie mit Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik sehr zufrieden waren und bedanken uns für die „Top“-Bewertung.
Besonderen Dank auch für den Hinweis auf die Reinigung. Tatsächlich haben wir diese an eine Fremdfirma übertragen. Wir werden der Sache nachgehen.

Wünschen Ihnen viel Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese / Cnopfsche Kinderklinik

Empfehlenswerte Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachliche Aufklärung und chirurgische Qualität
Kontra:
kein Kontra
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

War im Oktober 2018 zu einer Leistenbruch-OP stationär in der Klinik Hallerwiese. Kasnn nur das Allerbeste darüber berichten. Fachlich top. Betreuung, alles wie man es sich als Patient wünscht - empfehlenswert.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 22.02.2019

Sehr geehrte/geehrter MaWaZdf1F,

herzlichen Dank für Ihre exzellente Rückmeldung und Bewertung! Sehr gerne gebe ich Ihren Dank auch an das Team weiter! Das freut und motiviert uns alle!
Ich gehe davon aus, dass Sie nach der Leistenbruch-Operation wieder vollständig genesen sind und wünsche Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen,
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team
Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik

Zu empfehlen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Aufklärung
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Erfahrungsbericht:

Schwestern gehen auf die Wünsche des Patienten
ein.Wurde gut versorgt.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 22.02.2019

Sehr geehrte/geehrter 66OP,

ich bin über Ihre Top-Bewertung sehr erfreut und bestätigt – und bedanke mich recht herzlich!
Sehr gerne gebe ich Ihr Lob auch an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter!

Ich wünsche Ihnen nach der Leistenbruch-Operation viel Gesundheit und alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen,
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team
Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik

Sehr zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 10. 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Super
Kontra:
Krankheitsbild:
Darm Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Möchte mich noch mal auf diesem Weg sehr herzlich bedanken für alles was dieses Team (Station B01)geleistet hat und ein besonders Dankeschön an Dr.PRECHTL,habe mich von Anfang an in guten Händen gefühlt. Kann mit bestem Gewissen diese Abteilung nur weiter empfehlen. Ich wünsche dem gesamten Team (B01)frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 22.02.2019

Sehr geehrte Frau Liliane63,

vielen herzlichen Dank, dass Sie sich Zeit genommen haben unser Haus sehr positiv zu bewerten. Ich freue mich sehr, dass Sie mit dem Aufenthalt in unserer Klinik zufrieden waren.
Ich gebe Ihren Dank sehr gerne an unsere Station und Oberarzt Dr. Prechtl weiter! Das motiviert!

Ich hoffe, dass Sie zwischenzeitlich wieder vollständig genesen sind und wünsche auch Ihnen – etwas verspätet – alles Gute für das Jahr 2019!

Mit freundlichen Grüßen,
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team
Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik

Inkompetent

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Nie wieder Hallerwiese)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Erfahrene Schwestern zufrieden)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden (3 Tage lange Beobachtung am EKG erhalten)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Nette Räumlichkeit)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Säugling weiss geworden beim zufüttern mit Flaschennahrung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin sehr enttäuscht von der Station Zirkus und seinem Oberarzt. Die jüngeren Schwestern waren teilweise schnippig und anzüglich. Die älteren hingegen freundlich und nett im Erfahrungsaustausch. Von dem Oberarzt Herr Dr. .oss bin ich sehr enttäuscht, da dieser ohne ein Wort mit mir (der Mutter) zu wechseln, hinter meinem Rücken das Jugendamt mit einem sogenannten 8A Report "Kindeswohlgefährdung" aufforderte.
Dieses Jugendamt handelte natürlich prompt und nahm uns unseren 3 Wochen alten Sohn weg. Wir sind besorgnis erregt um die Gesundheit unseres Kindes zu dritt ins Krankenhaus gefahren, jedoch mussten wir zu zweit wieder nach Hause. Seit 3 Monaten ist nun unsere Säugling weg, auf Grund von fadenscheinigen Aussagen des Oberarztes. Unser Kind hat eine anstrengende 3 stündige Geburt gehabt. Aber das interessierte auch niemanden. Ich kann es nicht stillen und es ist unnötigen gesundheitsgefährdenden Stress bei einer Bereitschaftsmutter ausgesetzt. Der Oberarzt hat gegen unsere Rechte und die unseres Kindes verstossen. Ich finde ihn inkompetent und arrogant. Meinem Kind ist dank der Hallerwiese, Station Zirkus seelischer Gewalt wiederfahren. Das ganze wird ein Nachspiel haben!

Klinik Hallerwiese in Nürnberg - immer wieder gerne!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Man fühlt sich sofort gut aufgehoben
Kontra:
Krankheitsbild:
Sigmaresektion, laparoskopisch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine Klinik, in der die "rechte Hand weiß, was
die linke macht",
und in der Krankenschwestern und Krankenpfleger auch am Limit arbeiten, aber sich dennoch kurz die Zeit nehmen, tröstende und aufbauende Worte für ihre Patienten zu finden,
eine Klinik, in der man sich von Anfang an gut aufgehoben fühlt, in der es tatsächlich "rund"
läuft,
und ein Chefarzt, der sich um seine Patienten kümmert und schlicht und einfach begeistert!
Ein herzliches Dankeschön aus der Fränkischen Schweiz - es war mir eine Ehre Sie kennenzulernen und mich von Ihnen operieren lassen zu dürfen!
Klinik Hallerwiese in Nürnberg - immer wieder gerne!

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 22.02.2019

Sehr geehrte Frau SusanB2,

Ihre ausführliche Top-Bewertung freut mich sehr und ich gebe Ihr Lob gerne an meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter! Sie werden sich alle sehr darüber freuen.
Ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute!

Naja, „immer wieder gerne“ … Bleiben Sie lieber gesund!

Mit freundlichen Grüßen in die Fränkische Schweiz!
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team
Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik

Rundum tolle Betreuung während der Geburt und danach

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr kompetentes Personal. Von der Krankenschwester über die Hebamme bis zu den Ärzten.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr unkompliziert)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (In einer angenehmen Atmosphäre alles vorhanden, was man als frisch gebackene Mutter braucht.)
Pro:
Hohe Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann die Klinik zur Entbindung nur empfehlen. Sowohl im Kreißsaal, als auch auf der Wochenbettstation wird man von sehr kompetentem Personal unterstützt.
Bei der Geburt an sich, hat man als Mutter die Möglichkeit selbst zu entscheiden, wie es für einen am besten ist. Sehr schön fanden wir auch, wie der Vater von Anfang an mit eingebunden wird und so die Frau sehr unterstützen kann.
Trotz extrem vollem Kreißsaal, hat man den Hebammen und Ärzten nicht angemerkt, dass sie unter Stress stehen und wurde trotzdem optimal und liebevoll versorgt.
Beim nächsten Kind sicher wieder!

Leistenbruch / Hernien / Bauch-Chirurgie

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hernien Operation
Erfahrungsbericht:

Wegen einem Leistenbruch-Diagnose war ich auf der Suche nach einer Klinik in der ich den chirurgischen Eingriff durchführen lassen wollte.
Auf Empfehlung eines Bekannten bin ich auf die Klink Hallerwiese und das dortige Team für Allgemein und Viszeralchirurgie von Prof. Dr. med Klaus Günther gestossen. Von Terminvereinbarung Voruntersuchungen, Operation Pflege Unterbringung und Nachsorge ein herausragende Performance. Ich hatte stets das Gefühl mich hier in sehr sehr guten und vor allem sehr kompetenten Händen zu befinden
Ich würde mich jederzeit wieder diesem Team anvertrauen !

Behandlung, die nicht übertroffen werden kann

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 5.6.2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
rundum optimal
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Knie - Totalprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

In der Klinik Hallerwiese wurde bei mir eine Knie-TEP durchgeführt.
Mit 84 Jahren hochbetagt und einem nur noch teilweise arbeitendem Herz hatte der Narkosearzt eine schwierige Aufgabe. Der Narkoseverlauf war normal. Besonders aufgefallen ist mir, dass ich nach dem Aufwachen sofort hellwach gewesen bin und keinerlei Nachwirkung gespürt habe.
Der OP-Arzt, Herr Dr. med. Stephan Oehler, vollbrachte nach Aussage meines Hausarztes eine nicht zu überbietende, exakte Arbeit. Die übliche Schwellung des Beines war sehr gering, was auf Erfahrung und besonderem Geschick schließen lässt. Er kam täglich zweimal zur Visite und Beratung. Ab dem Tag nach der OP erhielt ich täglich Krankengymnastik, Bewegungsschiene und Lymphdrainage, erlernte das gehen mit Krücken und Treppensteigen. So konnte ich nach einer Woche das Klinik wohlgemut verlassen. Nach der dritten Woche nach der OP benötigte ich keine Schmerzmittel mehr.
Die Betreuung durch das medizinische und das pflegende Personal auf der Station B01 war geprägt vom Dienst am Nächsten.

Hervorragende Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
s.o.
Kontra:
keine
Krankheitsbild:
Leistenbruch rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mit den Vorbereitungen und der Operation war ich sehr zufrieden.
Krankenhausaufenthalt: nur 1 Tag.
Die Ärzte und das Krankenhauspersonal waren sehr kompetent.
Diese Klinik kann ich bestens weiter empfehlen.

Top Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Leisten-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Patient der Allgemeinen und Viszeralchirurgie und bin hochzufrieden, motiviertes und kompetentes Personal nette kompetente Ärzte,
ich habe mich bei meiner 1. OP sicher und sehr gut aufgehoben gefühlt.
Danke !!!

Unfreundlich unkompetent

Entbindung
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Sehr unfreundlich
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine Schwester hatte gestern einen Kaiserschnitt bekommen das Kind ein Monat zu früh geboren liegt im inkubator auf früchenstation. Als meine Schwester ins Zimmer gebracht wurde kam das Abend essen der Tee wurde ihrem Mann in die Hand gedrückt wenn sie schon dahin gehen,nehmen sie den Tee mit .Meine Schwester stellte dann fest dass sie keine Tasse hatt also gingen wir los und suchten eine Tasse für sie aber es gab nirgends saubere Tassen. Sie entschied sich zu klingeln um nach einer Tasse zu bitten da sie frisch operiert wurde und nich aufstehen konnte. Irgendwann kamm dann eine ziemlich genervte Schwester rein und fragte was denn los sei? Wir baten um eine saubere Tasse. Die Antwort war der hammer. Es stehen doch sauberer Tassen auf denn wagen neben dem Schwestern Zimmer und sie glaubte uns nicht das dies nicht der Fall war.und sie haben jetzt Pause was sollen sie jetzt machen aber wir bekommen ausnahmsweise eine Tasse aus dem schwesternzimmer. Wenn wir nich da gewesen wären wie hätte meine schwester sich eine tasse holen sollen frisch operiert und nicht bewegungsfähig? Ist dass nich die Aufgabe einer Schwester zum Tee eine saubere Tasse mit zubringen? Das war sehr unverschämt. Abends als der Besuch weg war wollte meine Schwester endlich ihr Kind sehen und bat die Schwestern sie kurz mit dem rollstuhl nach oben zu fahren.die Schwestern waren sehr genervt und sagten warum sie dass machen müssen. Dass hätte ja auch der Besuch machen können der aber schon nicht mehr da war.unter großem Protest wurde sie zu ihrem Kind gebracht dass sie nur kurz sehen konnte da die schwester sehr genervt war.ich finde das eine furchtbare Unmöglichkeit und kann diese klinik nicht weiterempfehlen

1 Kommentar

Klinik_Hallerwiese am 23.10.2018

Sehr geehrter Rudi452,
dass Sie mit Betreuung Ihrer Schwester in unserer Klinik unzufrieden waren, bedauern wir.
Jede objektive Kritik ist für uns eine Chance, uns zu verbessern und an unseren Dienstleistungen zu arbeiten. Ihre ausführliche Rückmeldung ist für die interne Bearbeitung des Sachverhaltes sehr wertvoll. Besten Dank dafür. Gerne sind wir bereit mit Ihnen oder Ihrer Schwester direkt über Ihre Kritik zu sprechen. Bitte setzen Sie sich hierfür mit unserem Beschwerdemanagement in Verbindung ([email protected], 0911/3340 5058).

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Halberschmidt
QM Klinik Hallerwiese / Cnopfsche Kinderklinik

Beispielhafte Klinik

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallenblase Entfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde in diese Klinik vor kurzem operiert Abteilung Prof. Dr. Günther. Ich mag keine Krankenhäuser, weil ich eigentlich sehr gesunde Mensch bin. Deswegen war die Entscheidung meine Gallenblase zu operieren eine nicht einfache Entscheidung.
Ich habe Vorgespräch in der Klinik geführt und es war für mich sehr überraschend, wieviel Kompetenz und Zuvorkommenheit ich dort erfahren habe. Das ganze Team angefangen mit Empfangsdame und beratenden Ärzten sind einfach Klasse. Ich konnte mit volle Ruhe den Termin für die Operation vereinbaren. Besondere Grüße sende ich an den OP vorbereitenden Personal unten in OP Saal, eine Professionalität und Freundlichkeit die beispielhaft ist . Nach der Operation die Betreuung und Pflege der Krankenschwerstern war sehr gut und sehr persönlich. Dafür möchte ich mich sehr bedanken. Ich werde diese Abteilung wärmsten empfehlen und durch Euch habe ich die Meinung über Krankenhäuser geändert. Danke!

J.Glabian

Super Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
TPO Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Meniskusverletzung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war auf der Station B 01 untergebracht. Ich habe bisher in keinen anderen Krankenhaus ein so freundliches und hilfsbereites Personal erlebt wie in dieser Klinik, angefangen von der Aufnahme bis hin zur Narkose Vorbereitung alle waren Supernett. Ich kann diese Klinik nur weiterempfehlen.

***** Klinik Hallerwiese

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr freundliche und geduldige Hebammen, Ärzte und Schwestern
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Geburt unserer Tochter in der Klinik Hallerwiese und fühlte mich stets gut umsorgt und beraten.
Die Hebammen, Ärzte und Schwestern waren immer freundlich und haben sich bestens um meinen Partner und mich gekümmert.

chronische Gallenblasenentzündung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Aufnahme und OP sehr zufriedenstellend)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Man hat sich Zeit genommen)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (genaue Beratung und Vorschlag was möchlich ist.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (unbürokratische, schnelle Ansprechpartner)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundliche, menschliche Atmosphäre
Kontra:
Das TV Gerät hatte keinen funktionierenden Kopfhörer
Krankheitsbild:
chronische Gallenblasenentzündung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das Beratungsgespräch vor der OP war sehr gut. Man nimmt sich Zeit für dem Patienten. Fühlt sich persönlich wichtig genommen.

Die Gallen OP und Nabelbruch OP war professionell gemacht, konnte am 3. Tag schon nachhause.

Die Ärzte und Schwestern/Pfleger freundlich.

Habe mich gut betreut gefühlt.
Tolle Klinik!

"Einfach genial"

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Klinik und Personal
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Entfernung Gallenblase und Stein
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Viszeralchirurgie, Entfernung gallenblase am 29.08.18. Schon der erste telefonische Kontakt mit dem Sekretariat war sehr positiv. Ich bekam schon nach einer Woche einen Termin zur Voruntersuchung und eine Woche später den Termin zur OP. Schon bei der Voruntersuchung war ich überrascht, wie freundlich das gesamte Personal war! Ich hatte schon ein bisschen Angst vor der Op, doch ich wurde auf nette Art beruhigt. Die Op verlief ohne Probleme und ich hatte zu keinem Zeitpunkt Schmerzen!
Ein dickes Lob und Dankeschön an Prof. Dr. K. Günther und dem gesamten Team. Sie alle haben eine so positive, freundliche und auch humorvolle Ausstrahlung, dass man sich nach der Visite richtig gut fühlt! Eine Superklinik, kompetente Superärzte, ganz liebe Krankenschwestern, einfach nur zum weiterempfehlen!!!

Minimal-invasive LeistenbruchOP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Umfangreiche Aufklärung vor der OP
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch links
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Prof. Günther und sein Team (einschließlich Sekretariat mit perfekter Organisation) kümmerten sich kompetent und fürorglich um mich. Zusätzliche Schmerzmittel brauchte ich nicht. Zur Nachuntersuchung eine Woche später konnte ich bereits problemlos mit dem Fahrrad kommen (7 km einfach).

Im Gegensatz zur ersten LeistenbruchOP 2003 auf der rechten Seite, bei der ich eine Woche im Krankenhaus und anschließend mehrere Wochen krank geschrieben war, wurde ich jetzt am Tag nach der OP entlassen, nahezu ohne körperliche Beeinträchtigungen.

Ohne worte

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schmerzen
Erfahrungsbericht:

Der absolute Hammer!! Wurde Notfallmässig auf Station aufgenommen,wegen starken anhaltenden Schmerzen,nach einer ambulanten Op in Hallerwiese, ich mag 10stunden ohne arztkontakt nur mit schmerzmittelinfusion auf Station. So was kann und darf nicht sein!!!! Hab dann schliesslich entschieden diese Klinik zu verlassen!! Nach fast 24 Stunden ist der Station wohl erst aufgefallen das ich nicht mehr im Krankenhaus bin. Der Hammer schlecht hin!!! In der Zeit beginnt man schon das verwesen!! Unglaublich aber leider wahr!!! Bin dann ins Thersienkrankenhaus und die notfallambulanz...sehr gut der anwesende Chirurg!!!

Für die zweite Geburt nicht mehr in die Hallerwiese

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
PDA, Prof. Kainer
Kontra:
siehe Bericht
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mein erstes Kind in der Hallerwiese entbunden. Für mich steht fest, dass ich weitere Kinder nicht mehr dort bekommen werde.
Ich hatte insgesamt 60 Stunden Wehen. Währenddessen bin ich dreimal wegen regelmäßiger starker Wehen in die Klinik gegangen, davon zweimal wieder nach Hause, weil sich der Muttermund nicht öffnete. Ein Arzt konnte mir auf Deutsch kaum erklären, wie die Lage ist. Fazit: es kann noch 2 Tage oder 2 Wochen dauern bis sich was tut. 2 Wochen mit regelmäßigen Wehen!? Beim CTG hieß es nur immer, die Wehen sind nicht stark genug. Eine Hebamme sagte wortwörtlich: "Solange Sie noch sprechen können, ist das noch gar nichts." Als ich das dritte Mal kam und vor Schmerzen kaum laufen und atmen konnte, hieß es nur "Und wo ist jetzt das Problem?" Irgendwann nach Stunden am CTG erhielt ich ein Schmerzmittel, was mir zum Glück etwas Erleichterung verschaffte. Eine weitere ärztliche Untersuchung ergab, dass das Kind ein Sternengucker ist und noch nicht tief genug im Becken sitzt, es könne sein, dass es zum Geburtsstillstand kommt. Irgendwann durfte ich dann gemeinsam vom CTG-Zimmer in einen Kreißsaal umziehen. Die Hebamme sagte nur kurz: "Hier ist ein Seil zum Festhalten, hier ein Sitzball." und verschwand. Ich bekam keinerlei Unterstützung während der Wehen. Letztendlich entschied ich mich für eine PDA. Diese wurde einwandfrei gesetzt. Am Schluss ging alles ganz schnell. Ich hatte Presswehen und schickte meinen Mann los, um eine Hebamme zu holen. Diese kam gerade noch rechtzeitig zur Entbindung.
Danach verbrachten wir 5 Stunden auf dem Gang. Mein Sohn schlief die ganze Zeit, was uns wahrscheinlich die anschließenden Stillprobleme bescherte. Keiner schaute nach uns. Auf Station wurde mir das Zufüttern aufgedrängt, da Temperatur und Blutzucker etwas niedrig waren. Hätte uns mal jemand nach der Entbindung betreut! Es gab eine engagierte Stillberaterin, welche von den Hebammen kritisch betrachtet wurde.
Alles in allem leider eine Katastrophe bis Trauma.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 11.09.2018

Sehr geehrte Frau „Swuse“,

erstmals herzliche Gratulation zur Geburt Ihres Sohnes. Es spricht für Sie, dass Sie einen „Sterngucker“ auf natürlichem Weg bekommen haben.
Zu Ihren Erfahrungen: Es tut uns allen natürlich immer sehr leid, wenn Frauen aus verschiedenen Gründen keine gute Erinnerung an die Geburt haben.

Sie schreiben: „… ein Arzt konnte mir auf Deutsch kaum erklären, wie die Lage ist“.
Kommentar: Dazu kann ich Ihnen sehr zuverlässig mitteilen, dass bei uns alle Ärzte problemlos in der Lage sind, ein Gespräch in deutscher Sprache zu führen. Wir sind sogar stolz darauf, dass der Großteil der Ärzte mehrere Sprachen fließend spricht.

Sie schreiben: Ich hatte insgesamt 60 Stunden Wehen. Währenddessen bin ich dreimal wegen regelmäßiger starker Wehen in die Klinik gegangen, davon zweimal wieder nach Hause, weil sich der Muttermund nicht öffnete.
Kommentar: Schmerzhafte Wehen können manchmal Tage und Wochen für eine Schwangere zur Belastung werden. Die Geburtszeit wird allerdings erst dann berechnet, wenn regelmäßige Wehen zu einer Eröffnung des Muttermundes führen. Es kann in diesen Fällen sehr sinnvoll sein, den Geburtsbeginn zuhause abzuwarten. Wie in Ihrem Fall gezeigt, kommt es nämlich in vielen trotzdem zu einer normalen Geburt.

Sie schreiben: Unzufriedenheit mit der Hebammenbetreuung
Kommentar: Es ist natürlich sehr schade, wenn die Betreuung durch die Hebamme für Sie nicht zufriedenstellend war.Ich kann Ihnen dazu gerne ein Gespräch in der Klinik zusammen mit einer Hebamme anbieten, es ist dann einfacher, die Problempunkte direkt anzusprechen.

Sie schreiben: Danach verbrachten wir 5 Stunden auf dem Gang. Mein Sohn schlief die ganze Zeit, was uns wahrscheinlich die anschließenden Stillprobleme bescherte. Keiner schaute nach uns.
Kommentar: Wenn ein Kind nach der Geburt erstmal zufrieden schläft, dann ist das sicher kein Grund für spätere Stillprobleme. Jedes Kind entscheidet selbst wann es mit dem Trinken starten will.

Insgesamt würde ich es für sinnvoll einschätzen, wenn wir mit Ihnen gemeinsam nochmals die Geburt und den Aufenthalt besprechen würden. Ich denke, dann würden Sie sehr wahrscheinlich einige Dinge anders einschätzen.

Mit freundlichen Grüßen,
F. Kainer
Chefarzt der Geburtshilfe

Einfach klasse

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles rundum super.
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallenblasen OP am 30. Juli 2018
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Chefarzt und sein Team sind die Besten der Besten. Ich habe mich dort sehr gut aufgehoben gefühlt und kann die Hallerwiese Klinik nur weiterempfehlen. Nochmals vielen, vielen Dank für Alles.

Bauch chirurgie

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
steriles,professioneles arbeiten
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallensteine,Gallenblasenentzuendung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach 4 Monaten leiden ein Ende...
Ein paar geschickte chirurgische Haende,3naechte stationaer zur Ueberwachung,Kompetentes Personal an allen Linien...
bei mir wurde eine laparoskopische Cholezystektomie durchgefuehrt,und ich fuehle mich schon nach ein paar Tagen wieder voellig gesund!!!
grosses Dankeschoen an Alle,die dazu beigetragen haben!!!

Traumhafte Geburt von unserem 2. Kind

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kinderklinik mit dabei falls etwas sein sollte
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich würde immer wieder in dieser Klinik Entbinden.
Die 2 Geburt war noch schöner und besser als die erste (2014) und diese war schon schön. Beides Natürliche Geburten ihne PDA. Die Hebamme in unserer Geburtsschicht ein absoluter Traum, man merkte die Berufserfahrung und die Liebe zum Beruf. Solche Hebammen braucht es vermehrt. Mein Mann wurde in den kompletten Geburtsverlauf mit einbezogen, was bei der ersten Geburt nicht so der Fall war, trotzdem war diese auf ihre Art und weise schön. Sie war regelmäßig da, hatt alles erklärt. Wir fühlten uns nicht alleine.Auch die Ärztin sehr nett und Sympathisch. Sie lernten wir schon bei der Anmeldung kennen. Bei dieser schicht merkte man die Leidenschaft zum Beruf...Es gibt eine Schwestern Schülerin auf der Wochenbett Sation die einem besonders aufgefallen ist. Bei ihr merkte man auch die Leidenschaft zum Beruf. Natürlich gab es auch Schwestern die etwas forscher im Umgangston waren, allerdings störte mich dass nicht da wir alle nur Menschen sind und jeder mal einen schlechten Tag haben kann. Klar sollte man dass einem nicht anmerken, doch finde ich es ist nur Menschlich. Bzw. sind halt manche Schwestern vom Typ her schon etwas rauer.
Es ist immer noch ein Krankenhaus und die Menschen die dort Arbeiten, wissen ganz genau was sie wie zu machen haben. Sonst würden sie dort nicht Arbeiten. Wenn es noch nicht los geht weil der Muttermund noch braucht, dann muss eine Hebamme nicht die ganze Zeit bei einem Vorort sein. Sie kann ja eh nichts machen und sich um die Frauen kümmern die schon in der Austreibungsphase stecken oder sonstige Unterstützung brauchen.
Wir waren sehr zufrieden mit beiden Geburten und ich kann diese Klinik aus MEINER SICHTWEISE nur Empfehlen...Auch beim Stillen wird einem geholfen falls man Probleme haben sollte. (klappte gleich) Es liegt immer im Auge des Betrachters. Wir hatten ein tolles Team und einen schönen Aufenthalt für ein Krankenhaus.

Vielen Dank für Alles

rundum zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
die Herzlichkeit und der Humor des gesamten Ärzte- und Schwesternteams
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallenblasen-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

vom Vorgespräch / OP-Gespräch, über die OP bis hin zur täglichen Visite, bin ich wirklich rundum zufrieden und habe mich sehr gut betreut gefühlt.
Das gesamte Ärzteteam ist wirklich super.

Außerdem ein großes Dankeschön an das tolle Schwesternteam der Station C0 - der Umgang mit den Patienten war stets freundlich und herzlich.

Außerdem herscht zwischen Ärzten und Schwestern ein humorvoller Umgang, der einen Patienten täglich zum lachen bringt auch wenn der Bauch dabei etwas schmerzt ;-)

Eine sehr gute Klinik!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallensteine und supraumbilikale Nabelhernie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Vielen Dank für die Behandlung!

Voruntersuchung und Behandlung empfand ich als sehr gut und ausserordentlich durchdacht.

Mein ursächliches Anliegen war der Verdacht eines Rückfalles einer Nabelhernie. Durch die Voruntersuchung hatte sich eine supraumbilikale Nabelhernie bestätigt. Da jedoch auch meine Gallensteine als ein mögliches zukünftiges Problem vom Chefarzt erkannt wurden, empfahl er mir, die Gallenblase entfernen zu lassen und hierbei auch gleichzeitig den Nabelbruch zu reparieren. Diese Idee war für mich der perfekte Lösungsansatz. Nach kurzer Überlegung entschloß ich mich zur OP und vereinbarte einen OP-Termin. 2 Wochen danach hatte ich dann meine erste Gallenkolik mit einem Gallensteinabgang (dies wünsche ich wirklich niemanden!). Von da ab zählte ich die Tage bis zum erlösenden OP-Termin. Mitte Juni 2018 war es dann so weit. Es lief alles perfekt. Danke an die Aufnahme, die Station A0, die Anästhesie, den Operateur und sein ganzes Team! Ich habe bereits Klinik-Erfahrung und kann nur sagen, dass die Behandlung bei ihnen ausgezeichnet war! Für mich wichtige Punkte, wie klare Informationen und Kommunikation, Fachkompetenz, Empathie, Aufmerksamkeit, Freundlichkeit, und Patientennähe konnte ich für Aufnahme, Voruntersuchung, Behandlung und 3 Tage Stationsaufenthalt voll bestätigen. Nun, 7 Wochen nach OP, habe ich immer noch den Eindruck, dass alles perfekt funktioniert hat. So stelle ich mir als Patient eine Klinik und eine Behandlung vor. Heute habe ich nach OP fast mein Idealgewicht, achte sehr genau darauf, mich auch in der kommenden Zeit nicht zu überlasten, damit die Nabelreparatur auch weiterhin hält. Ich kann alles wie gewohnt ohne Probleme essen und bin von Anfang an nach OP stabil und schmerzfrei. Was will ich mehr (der Nabel ist auch viel schöner als vorher).
Wenn wieder Bedarf wäre – was ich nicht hoffe, kenne ich eine sehr gute Klinik und würde mich jederzeit wieder vertrauensvoll bei ihnen vorstellen.

Herzliche Grüße!

Ventrale Netzrektopexie

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Gesprächsbereitschaft des Chirurgen
Kontra:
Kein Tragen von Handschuhen, z.B. beim Umhängen von Infusionen, Abstöpseln. Standart in anderen Kliniken
Krankheitsbild:
Darmprobleme,Prolaps, Rektozele
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Optimale Vorgespräche und Untersuchungen vor der Aufnahme in der Klinik, durch operierenden Chirurgen. Sehr nettes und freundliches Pflegepersonal, sehr hilfsbereit. Helles 2-Bett-Zimmer , saubere hygienische Nasszelle.
Ausführliche Erläuterung des Op-Ablaufes, Op-Erfolges und wie ich mich von meiner Seite in kommenden Monaten heilungsunterstützend verhalten soll. Nachsorgetermin ist ausgemacht. Fühlte mich sehr gut betreut, sowohl von den Ärzten, sowie durch die Pflegekräfte.

Mehr als zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Arzt war super nett sowie die Schwestern
Kontra:
Krankheitsbild:
Nabelhernie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Schwestern auf der Station waren alle sehr nett und hilfsbereit. Auch der Arzt der mich operiert hat war mehr als nett er hat sich für das Aufklärungsgespräch sehr viel Zeit genommen und hat mich gründlich untersucht. Mit dem OP Verlauf sowie mit der nachversorgung war ich auch sehr zufrieden wenn die Erkrankung wieder auftritt werde ich mich wieder hier operieren lassen.

Kieferoperation; Top Empfehlung!

Mund/Kiefer-Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Kiefer war durch eine falsche kieferorthopädische Behandlung in der Jugend schief und ich hatte dazu noch einen offenen Biss. Die einzige Lösung war eine Operation an beiden Kiefern. Die Operation fand in der Klinik Hallerwiese statt. Das Vorgespräch mit dem Anästhesisten war sehr aufschlussreich und freundlich. Er hat mir auch die Angst vor der Vollnarkose genommen. Sowohl vor als auch nach der Operation hat sich das ganze Klinikpersonal und Praxisteam super um mich gekümmert. Ich hatte überhaupt keine Schmerzen oder Beschwerden. Der Heilungsprozess wurde durch regelmäßige Kontrollen überwacht. Meine größten Empfehlungen für diese Praxis und der dazugehörigen Belegklinik! Alle waren sehr freundlich und das ganze Personal war immer sehr bemüht um mich. Es hätte keiner besser machen können!

Sehr zu empfehlen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Angenehmes Team
Kontra:
Leider ist die vorbeiführende Straße auch nachts sehr befahren.
Krankheitsbild:
Gallenop
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin von dieser Klinik sehr angetan.
Bereits das Telefongespräch zur Voruntersuchung war angenehm, ebenso wie die Untersuchung und Aufklärung selbst.
Ab dem Op- Tag wurde ich von Anfang an gut begleitet.
Ich habe mich von diesem kompetenten Team, bestehend aus
Pflegepersonal, Ärzten/innen, sowie den anderen immer hilfsbereiten Mitarbeitern, rundum gut betreut gefühlt.

In allen Situationen bei und nach der Geburt super beraten

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (PDA war einzigartig (Wehenschmerz weg und Aufstehen möglich))
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
So selbstbestimmt und natürlich wie möglich
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt mit hohem Geradstand
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Alles negativ!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Alles NEGATIV!
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

So ein krankenhaus gehört abgeschafft. Ich habe dort entbunden und bin immernoch schockiert während meine fruchtblase geplatzt ist hat die liebe ( ausländerfeindliche ) hebamme im kreissaal mich stdenlang warten lassen und hat sovieles gemacht mich dabei angeschrien und ganz blöd behandelt weil mrin mann draußen gewartet hatte meine sie noch dazu ob er ein penner sei warum er hier wohl wartet???!!!!!... ich finde solche leute sollten abgeschaffen werden wir als schwangere sind sowieso sehr empfindlich. ich rate es jedem abbbb niemals zur hallerwiese!nach der entbindung hst sich krinr scheester um mich gekümmert alle mit einem bösen blick und hsuptsache schnell ausm zimmer und kaffee trinken und tratchen .....

1 Kommentar

kf29 am 29.06.2018

Sehr geehrte Frau „Elfi1“
Es tut uns natürlich sehr leid, dass Sie sich bei uns nicht gut aufgehoben gefüllt haben.
Glücklicherweise waren im Jahr 2017 über 3000 Frauen mit der Geburt in unserer Klinik sehr zufrieden. Es sind sicher nie alle mit der Betreuung zufrieden, das ist im 5-Sterne Hotel nicht anders. Zu Ihren Vorwürfen kann ich leider nicht ausführlich Stellung nehmen, da ich ja die beteiligten Personen und den Ablauf nicht kenne. Kann gerne dazu Stellung nehmen, wenn sie mir dazu Informationen liefern. Bis zum Beweis des Gegenteils würde ich es aber ausschließen, dass es so vorgefallen ist, wie Sie es schildern. Es widerspricht völlig unserem üblichen, sehr patientenfreundlichen Vorgehen. Ihr Ausdrucksweise „solche Leute sollte man abschaffen“ halte ich für besorgniserregend, menschverachtend und gefährlich. Diese Formulierungen dürfen in unserem Kulturkreis nicht akzeptiert werden und ich bin sicher, dass sehr viele Menschen das ähnlich sehen.
Mit Grüßen aus der Hallerwiese
F. Kainer
Chefarzt der Geburtshilfe

besser geht es nicht

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 06/2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gutes Personal und top Ärzteteam
Kontra:
Es gibt kein Kontra,
Krankheitsbild:
Leistenbruch ,links und rechts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war Patient, wegen eines Leistenbruchs. Bereits bei der Aufnahme wurde ich bestens betreut. Die OP verlief ganz ohne Schwierigkeiten.Ärzte-Team top, freundliches Personal, sehr hilfsbereit gehen auf den Patienten ein, man kann diese Abteilung nur empfehlen.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 10.07.2018

Besten Dank, sehr geehrter Herr H.Kroher, für Ihre Best-Bewertung – das freut uns alle sehr!

Wir wünschen Ihnen alles Gute
Prof. Dr. K. Günther mit dem gesamten Team

Hier wird ihnen optimal geholfen

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hervorragend 10 von 10 Punkten)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (hervorragend 10 von 10 Punkten)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
besser und profissioneller geht es nicht mehr
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallenblasenentfernung und Narbenhernie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

hervorragendes Management, tolle Ärzte, freundliches Pflegepersonal.
Kann ich allen Patienten bei Problemen nur empfehlen. Werde mich immer wieder dort hinwenden

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 10.07.2018

Sehr geehrte dita 45,

wir bedanken uns sehr für Ihre hervorragende Bewertung. Schön, dass Sie mit uns – Chirurgen allerdings – so sehr zufrieden waren. Und wir hoffen natürlich, dass Sie nicht mehr zu uns müssen …

Alles Gute für Sie wünscht Ihnen
Prof. Dr. K. Günther mit dem gesamten Team

Doppel- OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Eine ausführliche OP Beratung)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (alles super)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Aufnahme und Klinikaufenthalt alles sehr zufrieden
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallenblasenentfernung und rez. Narbenhernie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich möchte mich hier nochmals bei den lieben Pflegepersonal in der Statio CO und bei den sehr fachkundigen und freundlichen Ärzteteam herzlichst bedanken. Doppel OP ohne Komplikation gut verlaufen, erhole mich langsam aber gut.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 10.07.2018

Sehr geehrte mia1232,

herzlichen Dank für Ihre sehr gute Bewertung. Darüber und dass Sie sich weiter erholen, freuen wir uns sehr! Weiter so!

Wir wünschen Ihnen alles Gute
Prof. Dr. K. Günther mit dem gesamten Team

Kompetente Ärzte und sehr gute Behandlung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Von Anfang bis Ende hat alles gepasst
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Entfernung der Gallenblase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Man fühlt sich gut aufgehoben und kompetent behandelt. Alle Ärzte im Team sind kompetent und ausgesprochen freundlich. Ebenfalls das Pflegepersonal auf Abteilung C0 war immer nett und hat sich gut gekümmert.
Die Operation verlief komplikationslos und die Genesung erfolgte ziemlich schnell, schneller als ich erwartet hatte.
Ich würde die Klinik auf jeden Fall weiter empfehlen.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 10.07.2018

Sehr geehrte Elke5679,

über Ihre Top-Score-Bewertung freuen wir uns sehr! Zufriedene, lobende Patienten sind für uns alle immer der beste Ansporn!

Alles Gute für Sie wünscht Ihnen
Prof. Dr. K. Günther mit dem gesamten Team

Klinik empfehlenswert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fachkundige Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmtumor
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Kompetentes Ärzteteam. Freundliches und hilfsbereites Pflegeteam. Verpflegung könnte besser sein.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 10.07.2018

Sehr geehrte EddiIgel,

herzlichen Dank für Ihre sehr gute Bewertung unserer medizinischen Arbeit sowie den allgemeinen Hinweisen zum „Drumherum“ insbesondere dem Essen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute
Prof. Dr. K. Günther mit dem gesamten Team

Hervorragende Abteilung für Viszeralchirurgie

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Die Ausstattung der Zimmer ist gut. Wie bereits öfter genannt: Beim Essen ist noch Luft nach oben. Ein Patienten-WLAN wäre wünschenswert.)
Pro:
Kompetente und freundliche Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Stomarückverlagerung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Schon beim Vorgespräch hat mich Prof. Günther zum einen durch seine hohe fachliche Expertise und zum anderen durch seine positive Art überzeugt.
Auch vor und nach der Operation habe ich die Beratung und Empfehlungen durch Prof. Günther und sein Ärzteteam als hoch qualifiziert, verständlich und sehr freundlich erlebt.
Auf Nachfragen, Anliegen und Wünsche wurde stets prompt reagiert.
Die Operation und die Wundheilung verliefen gut und problemlos.
Auch einen herzlichen Dank an das Team der Anästhesie, das sehr beruhigend und freundlich die Operation vorbereitet hat und die Pflegekräfte der Station A0, die immer hilfsbereit, nett und aufmerksam waren.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 14.06.2018

Sehr geehrter MaiPatient,

recht herzlichen Dank für Ihr großes Lob, insbesondere unserer medizinischen Leistungen und dem notwendigen „Drumherum“!

Alles Gute für Sie wünscht Ihnen

Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Top

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nettigkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallenentfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von Anfang an alles bestens, von den Ärzten, den Krakenschwestern, Pflegern bis zu den Auszubildenden.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 14.06.2018

Sehr geehrte Patricia 2018,

vielen Dank für Ihre 100%-Top-Bewertung! Das freut uns sehr!

Alles Gute für Sie wünscht Ihnen

Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Empfehlenswerte chirurgische Abteilung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Fistel/Abszess
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

War aktuell dort wegen Abszess/Fistel zuerst bei Arztsprechstunde, als auch im Anschluss in kurzstationärer Behandlung. Beides absolut empfehlenswert. Stationspersonal sehr zuvorkommend. Ärztliche Versorgung wirklich kompetent und vor allem patientenverständlich beratend. Lage der Klinik - trotz Innenstadtnähe - überraschend angenehm und relativ ruhig. Patientenzimmer waren ok und zweckmäßig ausgestattet, wären aber aus meiner Sicht optisch freundlicher gestaltbar.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 14.06.2018

Sehr geehrte goalie99,

herzlichen Dank für Ihre sehr gute Bewertung unserer Arbeit!

Alles Gute für Sie wünscht Ihnen

Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Notfallmaus

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ruhe/Kompetenz des chefarztes
Kontra:
Nix
Krankheitsbild:
Fasr- Darmverschluß
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Bin mit bauch/Durchfall selbs in die Notaufahme!
Wurde in allen notwendigen Bereichen sorgfältig utersucht und so ein Darmverschluß verhindert!
Ich kann nicht nur die Kompetenz der Ärzte sondern auch die Freundlichkeit des Pflegepersonal lobend erwähnen!
Ich würde hederzeit - wenn nötig - wieder diese Klinik aufsuchen!

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 14.06.2018

Sehr geehrte Notfallnaus,

herzlichen Dank für die freundliche Bewertung, die Sie uns haben zukommen lassen. Gerne gebe ich Ihr Lob an das Ärzte- und Pflegeteam weiter.

Ich freue mich, dass Sie wieder zu uns in die Klinik kommen würden - wünsche Ihnen aber natürlich, dass das in naher Zukunft nicht nötig sein wird.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Thomas Flüeck

Krankenhausaufenthalt

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr hohe Kompetenz und Freundllchkeit
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Abszess
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente Ärzte und nettes Pflegepersonal. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 07.05.2018

Sehr geehrte Margerine,

herzlichen Dank für Ihre hervorragende Bewertung!

Alles Gute für Sie!

Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Hervorragende Behandlung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetentes Team vom Chef (Prof. Günther) bis zur Pflegekraft
Kontra:
Krankheitsbild:
Große Zyste an der Leber
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe mich schon bei der Anmeldung in der Klinik über das Vorgespräch mit Herrn Prof. Günther sehr wohl und gut aufgehoben gefühlt.
Das Infogespräch war sehr gut erklärt und auch für einen Laien sehr verständlich, da hatte ich schon gemerkt, dass Herr Prof. Günther sein Fachgebiet beherrscht und ein absoluter Fachmann ist. Die Entscheidung die Op in der hiesigen Uni-Klinik oder in der Klinik Hallerwiese durchführen zu lassen, war für mich schnell zu Gunsten der Klinik Hallerwiese entschieden. Die OP verlief ohne Komplikationen, an dieser Stelle auch ein Lob an das ganze OP-Team, Anästhesisten und das Schwesternpersonal für die fürsorgliche Betreuung.
In den 3 Tagen die ich im Krankenhaus verbrachte, fühlte ich mich rundum hervorragend betreut und medizinisch versorgt.
Die Klinik Hallerwiese kann ich bestens empfehlen.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 05.04.2018

Sehr geehrter Radler2000,

herzlichen Dank für Ihre 100%-Top-Bewertung!

Alles Gute wünscht Ihnen

Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Sehr gute Erfahrung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (WLAN für Patienten wäre wünschenswert)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
OP wegen Sigmadivertikulitis mit Perforation und Abszess
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich kam mit dem 4. Divertikulitis-Schub in die Klinik, die ich bereits von einem zufriedenstellenden früheren Aufenthalt (1. Divertikulitis) kannte.

Insgesamt war ich sehr zufrieden.

Verbesserungswürdig wäre zwar die Abstimmung zwischen den zunächst für meine Behandlung zuständigen Internisten und dem einweisenden Belegarzt einerseits und den dann übernehmenden Chirurgen andererseits gewesen - insofern hätte ich mir insbesondere ein gemeinsames Gespräch mit allen beteiligten Ärzten zum gleichen Zeitpunkt gewünscht. Allerdings verstehe ich auch, dass im Rahmen des Belegarztsystems wegen der unterschiedlichen Arbeits- und Anwesenheitszeiten eine solche Abstimmung praktisch nicht einfach umzusetzen ist.

Die Behandlungsqualität als solche hat mich voll überzeugt. Sowohl die Diagnostik als auch die Einschätzung des Krankheits- und Behandlungsverlaufs durch Prof. Günther und sein Team haben sich bislang als in jeder Hinsicht zutreffend erwiesen. Ich wurde sehr genau aufgeklärt, Nachfragen wurden zu jeder Zeit detailliert beantwortet. Der Chefarzt ist erfrischend direkt, was mir deutlich lieber ist, als wenn jemand nicht zum Punkt käme oder seine eigenen Aussagen relativieren und verwässern würde. Ich hatte den Eindruck, dass der Arzt äußerst erfahren und uneingeschränkt vertrauenswürdig ist.

Von den Internisten fühlte ich mich insgesamt ebenso gut beraten. Mein Belegarzt hat sich immer bestens um mich gekümmert, Aufklärung - auch kritisch - unter jedem denkbaren Aspekt betrieben. Die Oberärztin verdient besondere Anerkennung für ihre außerordentlich positive Art, mit der sie ihre hervorragende medizinische Behandlung mit bester psychologischer Betreuung bei gleichzeitig ehrlicher Aufklärung verknüpft.

Das Pflegepersonal war sehr zuvorkommend. Ich wurde zu jeder Zeit gut betreut.

Entgegen anderen Bewertungen hier fand ich das Essen, gemessen an durchschnittlichem Krankenhaus- und Kantinenniveau, schmackhaft und abwechslungsreich.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 05.04.2018

Sehr geehrter TJP,

vielen Dank für Ihre sehr differenzierte und berechtigte - aber trotzdem positive - Bewertung. Ich erinnere mich gut an den wirklich nicht perfekten Ablauf bei Ihrer Behandlungsempfehlung. Aber ich konnte ja zum Glück mit "klaren Worten" Sie richtig lenken - die OP war dann das Geringste ...
Und beim WLAN haben Sie natürlich auch recht - aber hier muss leider noch gespart werden; kommt aber.

Alles Gute für Sie!

Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Vorzeigeklinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente Ärzte und überaus freundliches Personal.
Kontra:
Krankheitsbild:
Großflächige Narbenhernie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Schon die Beratungen im Vorfeld des Aufenthaltes waren hervorragend und umfassend.
Die medizinischen Leistungen sind einwandfrei. Die Ärzte handeln sehr umsichtig und betreuen ihre Patienten (auch die Kassenpatienten)nach der Operation täglich persönlich. Dabei sind sie stets kompetent und freundlich.
Das Personal ist ausgesprochen freundlich und kümmert sich in regelmäßigen Abständen mehrmals täglich im das Wohlbefinden der Patienten. Hier wird weit mehr geleistet als bloßes Betten machen und Essen auftragen.
Ein Vorzeigekrankenhaus!

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 05.04.2018

Sehr geehrter ajo,

herzlichen Dank für Ihre 100%-Top-Bewertung - Vorzeigeklinik!

Alles Gute wünscht Ihnen
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Ganz ausgezeichnet!

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2010-2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetente,freundliche Behandlung
Kontra:
Nichts,auch Zimmer ,Pflege und Verpflegung sehr gur
Krankheitsbild:
Herzinsufizienz,verschiedenes
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Meine nunmehr 85-jährige Mutter war seit 2010 insgesamt 5 Mal Patientin in der Belegabteilung Kardiologie,anfangs nach langer Odysee bei einer Reihe von Kardiologen,die ihre Erkrankung leider nicht erkannten-hier wurde sie durch die Kunst der Kardiologen im lezten Moment gerettet-nun im März 2018 wegen eines schwerenhochfieberhaften Infekts.Auch jetzt wurde ihr kompetent und schnell geholfen,so daß sie sich schnell erholte.Wir sind den Ärzten zu großem Dank verpflichtet-die kardiologische Belegabteilung war ein großer Gewinn für die Klinik Hallerwiese und wir haben sie daher oft weiterempfohlen!

Personal hui - Essen pfui!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Personal
Kontra:
Essen
Krankheitsbild:
Blinddarm Entfernung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War grundsätzlich sehr zufrieden mit meinem Aufenthalt und der Behandlung in der Hallerwiese.
Das Essen ist meiner Meinung nach eine Frechheit. Vorallem die Brote zu Frühstück und Abendessen.
Ansonsten fühlt man sich gut aufgehoben und wird liebevoll umsorgt.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 05.04.2018

Sehr geehrte Jusa2,

vielen Dank für Ihre, zumindest medizinisch sehr positive Bewertung.
Okay, die Küche ist und bleibt ein Reizthema, trotz beispielsweise neuem Personal in diesem Bereich. Ist halt auch immer etwas Geschmackssache. Was sollen wir nun machen, wenn Sie das Essen als "Frechheit" bezeichnen, ein anderer Patient am 16.3. es als "schmackhaft und abwechslungsreich" bezeichnet?
Wir sind jedenfalls sehr erfreut, dass Sie die Blinddarm-OP so gut überstanden haben - und unser Personal als liebevoll empfanden!

Alles Gute für Sie!
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Gallensteine

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr fleißiges Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Cholezystolithiasis und Nabelherni
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo ihr lieben,
Ich bin nun schon das zweite mal in der Klinik und wurde genauso wie vor 6 Jahren super aufgenommen. Dieses mal hat mich meine Galle in die Klinik gebracht. Nun die Voruntersuchung von Frau Dr. Stojkovic war sehr gut , die Aufklärung perfekt. Die Op führte Dr. Prechtl durch, Sau gut kann ich nur sagen. Das ganze Krankenhaus Team war und ist super, wir hatten trotz Schmerzen viel Spass mit einander. Die Wundheilung verlief so doppelt so schnell.
Ich kann nur noch einmal danke sagen den Ärzten sowie dem Pflegepersonal auf der Station C0.
Weiter so.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 05.04.2018

Sehr geehrtes Zimmer719,

herzlichen Dank für Ihre 100%-Top-Bewertung!
Zweimal waren Sie schon bei uns? Jetzt reicht's aber - schicken Sie bitte zukünftig andere zu uns!

Alles Gute wünscht Ihnen
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Alles perfekt gelaufen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Frau Bogendörfer hatte alles im Griff und war vorausschauend)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Dr. Prechtl- ein klasse Arzt
Kontra:
Krankheitsbild:
Galle
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mir musste die Galle entfernt werden... schon bei der Terminvereinbarung fühlte ich mich gut aufgehoben! Als der Termin zur Vorbereitung war, empfing mich Frau Bogendörfer sehr nett. Der Termin war um 9:00 Uhr und ich war schon 1,5 Stunden später fertig. Herr Dr. Prechtl erklärte mir alles sehr gut und ich hatte ein sehr gutes Gefühl für die bevorstehende Operation! Der erste Eindruck bestätigte sich auch am Operationstag... alle Mitarbeiter- angefangen von den Schwestern und Pflegern, den Anästhesisten und dem Operationspersonal- ein dickes Lob! Man spürt das gute Arbeitsklima und die Zufriedenheit der Mitarbeiter. Schwester Edeltraud ist die Seele der Station A0/ sie strahlte besonders viel Verständnis und Kompetenz aus! Herr Dr. Prechtl hat perfekte Arbeit geleistet, so dass ich früher als geplant nach Hause kann- er ist einer der wenigen Ärzte, den ich vollkommen vertraut habe und der eine sehr ruhige Art hat, sehr kompetent wirkt und ist! Danke an alle! Wenn ich noch einmal operiert werden müsste, dann bei Ihnen!

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 12.03.2018

Sehr geehrte Gallenpatientin,

recht vielen Dank für Ihre hervorragende Bewertung. Ich werde Ihr Lob an Fr. Bogendörfer, Sr. Edeltraud und Oberarzt Dr. Prechtl sehr gerne weitergeben!

Beste Grüße und alles Gute für Sie!

Prof. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Klasse trotz Kasse

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Behandlung
Kontra:
Versprochene Bilder von OP leider nicht geliefert.
Krankheitsbild:
Gallensteine
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nette Aufnahme durch Personal. Auch als Kassenpatient wie Privatpatient behandelt worden durch Oberärzte. OP selbst durch Chefarzt durchgeführt.
Stationäre Behandlung nach OP sehr aufmerksam und freundlich.
Große Essensauswahl.

Alles in allem: Jeden Eingriff würde ich wieder in dieser Klinik machen lassen.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 19.02.2018

Sehr geehrte Gallenlos,

freut mich sehr, dass Sie uns trotz des nicht eingelösten Versprechens so hervorragend bewertet haben. Hmm, ich kann mich an kein Gespräch über eventuelle Bilder mehr erinnern ... Oder waren das die Oberärzte? Wenn Sie mir mehr Infos geben - mal sehen, was noch geht ...

Mit besten Grüßen
Prof. Dr. Klaus Günther und Team

Super klinik und Tolles OP Team :)

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Station , Nettes OP Team
Kontra:
Nichts :)
Krankheitsbild:
Missed Abortion / Ausschabung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war am 6.2.2018 für eine ambulante Operation (Ausschabung) auf der Station A01

Habe mich dort total wohl gefühlt und das Personal war super freundlich

Auch im OP Saal wurde mir direkt die Angst genommen (da ich Angst vor Vollnarkose habe durch ein Vorfall in meiner Kindheit)

Habe auch kaum Schmerzen oder Blutungen seit der OP

einen großen Lob an das OP Team das habt ihr super hinbekommen ohne Probleme oder komplikationen :)

Ich kann diese Klinik nur weiterempfehlen habe auch meine beiden Kinder hier per Kaiserschnitt bekommen.

Würde auch jederzeit wiederkommen da man sich bei euch super aufgehoben fühlt egal was ist :)

Zu früher Start, gut gelungen!

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Engagement der Mitarbeiter, Umgang mit den (kleinen) Patienten
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Frühgeburt/Klumpfuß
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam in der 31.SSW zur Entbindung in die Klinik Hallerwiese.
Vom Kreißsaal, über die verschiedenen Stationen bis hin zur Entlassung meines Sohnes und mir kann ich nichts negatives berichten!
Wir kommen aufgrund einer Klumpfußbehandlung nach wie vor noch regelmäßig in die Klinik und sind immer noch zufrieden!
Auch ein ungeplanter Besuch der Notaufnahme hat unsere Meinung nur bestätigt. Es sei dazu gesagt, daß wir eine Anfahrt von ca. 45 Min. haben, aber zu wissen daß mein Kind dort optimal versorgt wird, ist das definitiv wert!!!
Auch wenn eine Frühgeburt und deren Rattenschwanz an nötigen Behandlungen nicht immer ein Zuckerschlecken ist, muss ich im Nachhinein doch zugeben, das jeder dort seinen Job mit viel Engagement und Einfühlungsvermögen durchführt. Und letztendlich sind es auch nur Menschen, die natürlich auch mal einen etwas schlechteren Tag haben können, so dass es schon mal vorkommen kann, das einem ein Mitarbeiter oder dessen Aussage nicht ganz so entgegen kommt. Aber nüchtern betrachtet läuft alles zum Wohle des Patienten!

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 19.02.2018

Sehr geehrte Dusty0684,

wir freuen uns, dass wir Sie als Team in der Betreuung Ihres Kindes und Ihrer Familie unterstützen konnten. Ihr authentisches Lob ist uns wichtig, trotz allem sind wir immer bemüht, die Versorgungsstrukturen für unsere Patienten und Familien weiterhin nachhaltig zu optimieren.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute.

Herzliche Grüße

Ihr Ärzte- und Pflegeteam
der Klinik Hallerwiese/Cnopfschen Kinderklinik

Anfang bis zum Schluss Schlecht

Strahlentherapie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Deren Empathie
Kontra:
Die Arbeit
Krankheitsbild:
Neugeborenengelbsucht
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

1 1/2 Stunden gewartet. Die nach uns kamen dürften bekamen den Vorzug.
Wir mussten erst persönlich zur der Krankenschwester, die anderen Eltern hat die Krankenschwester aufgerufen, uns nicht.

2)
Der tätowierte Arzt mit dem Dreadlocks hat uns behandelt.
Der Herr erlaubte sich während der Blutabnahme aus dem Kopf meines Kindes zu telefonieren. Des Weiteren hat er seinen kleinen Finger zur Beruhigung in meinem Baby Mund gesteckt-sehr viele Keime sind auf einem Handy.

3)
Die Krankenschwester von dem tätowierten Arzt hat die Ampulle voller Blut fallen lassen-mein Kind musste unnötig länger Schmerzen ertragen.

4)
Die Krankenschwester hat zusätzlich die Kappe der Spritze, welches sich noch im Kopf befindet, entfernt. Eine andere Krankenschwester kam und schrie: „ sowas haben wir nie gemacht“.
5)
Mein Kind bekam an der Spitze im Kopf eine Infusion angesteckt. Dies tat der Doktor, nach 20 min bekam mein Baby an der Stelle eine gewaltige Beule. Als wir das der Krankenschwester von der Abteilung Zirkus mitteilten, reagierte sie sofort und entfernte die Spritze aus dem Kopf und fragte den tätowierten Doktor per Telefon ob er einen neuen Stich machen wolle, dieser lehnte ab.- warum müssen wir auf die Details achten und warum stellt sich der Arzt sich nicht. Mit der Infusion bekämpft man die Gelbsucht schneller!

6)
Mein Kind kam in die Station Zirkus, die neue Schwester vermag professionell zu sein, war sie aber nicht.
Auf meine Frage bezüglich der abgefallenen Nabelschnur hatte sie keine Antwort, da mein Kind unter eine UV Beleuchtung kam, hatte ich die Sorge das die offene Wunde zu sehr strapaziert wird. Die Schutzbrille gegen den UV hatte die Krankenschwester nicht richtig fest geklebt. Wir mussten Sie darauf hinweisen.

Ach ja, mein Kind ist ein Junge und die Bürokraft hat meinem King das Geschlecht Weiblich vermerkt.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 19.02.2018

Sehr geehrter Papa324,

wir bedauern sehr, dass Sie mit dem Aufenthalt in unserer Kinderklinik unzufrieden waren.
Ihre ausführliche Schilderung zeigt uns, dass es sehr negative Eindrücke waren, die der Aufenthalt in unserer Klinik bei Ihnen hinterlassen hat. Damit wir den Sachverhalt intern aufarbeiten können, bitte ich Sie, sich mit mir für ein Treffen oder ein Telefonat in Verbindung zu setzen. Sie erreichen mich über das Sekretariat der Neonatologie unter 0911/3340-3240. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Michael Schroth
Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin der Cnopfschen Kinderklinik Nürnberg

Eine Klinik wie man sie sich als Patient wünscht !

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kurze Wartezeiten, hervorragende Betreuung. Sehr engagiert.
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Leistenbruchoperationen, Nabelbruchoperationen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr freundlich und kompetent.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 19.02.2018

Sehr geehrter Robert60,

genauso knapp: Herzlichen Dank für Ihre 100%-Bewertung!

Mit besten Grüßen
Prof. Dr. Klaus Günther und Team

Freundlich und kompetent

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
eosinophile ösophagitis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Seit einem Jahr bin ich immer wieder in Behandlung im Fachbereich Innere. Sehr angenehme Art und Weise der Ärzte, speziell des Chefarztes Dr. Flüeck.
Diagnosefestellung und die Erläuterung erfolgen sehr freundlich, direkt und ehrlich.

Die Gastroskopien wurden immer hervorragend durch das gesamte Klinikteam durchgeführt. Natürlich kam es auch mal zu kleineren zeitlichen Verzögerungen, da ich kein Notfall bin erachte ich dies in einem regulären Klinikablauf für selbstverständlich.
Nach den Behandlungen erfolgte immer zeitnah eine Erläuterung der Ergebnisse. Bei Nachfragen habe ich immer zügigst antworten auch per Mail erhalten. Ganz nebenbei ist das dazugehörige Sekretariat auch sehr hilfsbereit und freundlich.

Kompetent und freundlich

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Extrem freundliches Sekretariat)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Eosinophile Ösophagitis
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Seit einem Jahr bin ich immer wieder in Behandlung im Fachbereich Innere. Sehr angenehme Art und Weise der Ärzte, speziell des Chefarztes Dr. Flüeck.
Diagnosefestellung und die Erläuterung erfolgen sehr freundlich, direkt und ehrlich.

Die Gastroskopien wurden immer hervorragend durch das gesamte Klinikteam durchgeführt. Natürlich kam es auch mal zu kleineren zeitlichen Verzögerungen, da ich kein Notfall bin erachte ich dies in einem regulären Klinikablauf für selbstverständlich.
Nach den Behandlungen erfolgte immer zeitnah eine Erläuterung der Ergebnisse. Bei Nachfragen habe ich immer zügigst antworten auch per Mail erhalten. Ganz nebenbei ist das dazugehörige Sekretariat auch sehr hilfsbereit und freundlich.

Rundum zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

2015 wurde ich das erste Mal an der Leiste operiert, 2018 war jetzt die andere Seite dran. Da ich mehr als zufrieden war, wählte ich die selbe Klinik. Auch dieses Mal war alles positiv und ich fühlte mich sehr gut versorgt. Was mir besonders wichtig war, ist eine stationäre Behandlung, die in vielen Kliniken nicht mehr angeboten wird!

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 19.02.2018

Sehr geehrter Thomas223,

vielen Dank für Ihre "Treue" und die hervorragende Bewertung. Zum Glück haben Sie keine dritte Seite ...

Alle Gute für Sie
Prof. Dr. Klaus Günther und Team

Rundum zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 11/2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetent und menschlich
Kontra:
Krankheitsbild:
Bauchwandbruch (Hernie)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von der ersten Beratung (Prof. Günther) über die Terminfindung und den Papierkram (Frau Friedrich)bis zur rundum gelungenen Operation (Dr. Prechtl) und der sehr aufmerksamen Betreuung durch die Schwestern habe ich mich stets in besten Händen gefühlt und kann die Klinik uneingeschränkt weiterempfehlen.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 19.02.2018

Sehr geehrter Axel262,

es freut uns sehr, dass wir Ihnen so reibungslos helfen konnten. Ich weiß, ich hab ein sehr gutes Team! Ihr Lob werde ich weitergeben.

Mit besten Grüßen
Prof. Dr. Klaus Günther und Team

Happy über einen wieder flachen Bauch !

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mit sehr viel Zeit und Ruhe!)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ganz, ganz prima!)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle Personen sehr zuvorkommend)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ganzes Ärtzeteam und Pflegekräfte
Kontra:
schlechtes Essen
Krankheitsbild:
3 Brüche / Stomakorrektur
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

2 Brüche im Oberbauch
1 Bruch im Stomabereich

Ich bedanke mich bei dem ganzen Team von Herrn Prof. Klaus Günther für eine tolle Beratung, eine
gelunge OP und für eine beispiellose Betreuung nach dem Eingriff.
Die Pfleger und Schwestern waren stets super freundlich und hilfsbereit, egal ob Tag oder Nacht. Für mich fühlte es sich auf der Station BO1 so an, als ob ich die einzigste Patientin sei.
Vielen Dank nochmals an Herrn Professor Klaus Günther, besonders für seine Besuche an meinem Krankenbett ausserhalb seines Dienstes oder einfach mal zwischendurch und bei den Visiten sowieso.
Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben!

Leider untersteht Herrn Professor die Küche nicht.
In diesem Aufgabenbereich gibt es eine ganze Menge zu verbessern!!!!!

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 10.01.2018

Sehr geehrte Pfeifferin,

herzlichen Dank für Ihr großes Lob und die sehr gute Bewertung.
Zum Glück allerdings untersteht mir die Küche nicht, denn kochen kann ich gar nicht ... Jedoch gibt es jetzt zum Jahreswechsel personelle Veränderungen und es sollte nun hoffentlich besser werden!

Alles Gute für Sie wünscht Ihnen
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

SCHLIMMERES VERHINDERT DURCH ÄRZTLICHE SORGFALT

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzliche Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Magenspiegelung
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Eine Magenspiegelung war geplant. Am Behandlungstag berichtete ich dem hierfür vorgesehenen Chefarzt Dr. Flüeck von starken Schmerzen am Vorabend im Oberbauch. Dies war für ihn Anlaß, vor der vorgesehenen Magenspiegelung ein EKG zu fertigen. Es zeigte sich ein bedrohliches Bild, sodaß ich sofort mit Notarzt zum nächsten Herzkathederlabor
gebracht wurde. Dort zeigte sich ein fast geschlossenes Herzkranzgefäß, das geweitet und mit einem Stent gesichert wurde. Nur dem Weitblick von Dr. Flüeck ist es zu verdanken, daß mir ein kurz bevorstehender Herzinfarkt vermieden werden konnte.

Hierfür schulde ich den Ärzten der Hallerwiese meinen aufrichtigen Dank.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 15.01.2018

Lieber DrUG,

danke für die freundliche Bewertung. Ja, ein Oberbauchschmerz kann auch ein Hinterwandinfarkt sein, so lernte man es einst im Studium. Ich bin doch froh, dass ich als Gastroenterologe das EKG-Lesen nicht verlernt habe und bei Ihnen alles gut ausgegangen ist.
Ich wünsche Ihnen eine stabile Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Thomas Flüeck

Zufrieden

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetentes, freundliches Personal
Kontra:
Parkplätze für Besucher
Krankheitsbild:
Zwergfell OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Eine rundum " Wohlfühl Klinik " trotz Operation. Gesamtes Klinikteam freundlich und stets hilfsbereit.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 10.01.2018

Sehr geehrte Sarud,

Ihre hervorragende Bewertung hat uns und insbesondere Oberarzt Dr. Prechtl sehr gefreut.

Wir wünschen Ihnen weiter eine gute Genesung!

Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Leistenbruch

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Guter freundlicher Empfang sowohl an der Anmeldestation als auch in der Station.
Freudliches Personal, hat sich Zeit genommen und war stets Kundenfreundlich.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 10.01.2018

Sehr geehrter ARK2,

besten Dank für Ihre sehr gute Beurteilung. Das ist uns weiterhin die beste Motivation!

Alles Gute für Sie wünscht Ihnen
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

schmerzlose Darmspiegelung

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
KOmpetenz, Freundlichkeit, persönliche Betreuung
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
bösartiger Darmpolyp
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich bin sehr beeindruckt von der guten Betreuung und der Freundlichkeit der Mitarbeiter. Vor allem der Chefarzt der Inneren ist sehr kompetent und hat sich sehr persönlich um mich gekümmert und mir bei einer Darmspiegelung einen bösartigen Polypen im Darm entfernt, so dass ich nicht operiert werden mußte. Ohne Probleme und ohne Schmerzen. Vielen DanK!

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 15.01.2018

Lieber BAhorn,

vielen Dank für die freundliche Bewertung, auch wenn ich jetzt nicht genau weiß, wer sich hinter dem Kürzel verbirgt. Schwierige Polypen „herausbasteln“, mache ich gerne und fast täglich. Es ist immer ein gutes Gefühl, wenn der Darm danach wieder in Ordnung ist, für Sie als Patienten, aber auch für mich. Und Prof. Günther ist bestimmt nicht böse, wenn wir so die ein oder andere Operation vermeiden können.

Alles Gute für Sie. Und vergessen Sie die Kontrolle nicht!

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Thomas Flüeck

cholezystolithisis

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 11/2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
alles super
Kontra:
Krankheitsbild:
gallensteine
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich war schon öfters in anderen Krankenhäusern aber so eine super Behandlung hatte ich noch in keinem der anderen.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 06.12.2017

Sehr geehrter karl-heinz62,

herzlichen Dank für die Top-Bewertung, die Sie unserem Haus und unseren Mitarbeitenden haben zukommen lassen. Das freut uns sehr!

Herzliche Grüße
Ihr Team der Klinik Hallerwiese

Klinik jenseits vom Massenbetrieb

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Aufmerksames Personal
Kontra:
Vorsicht ist geboten, daß nicht mit überbordender Bürokratie solche noch funktionierenden Strukturen zerstört werden
Krankheitsbild:
beidseitiger Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik Hallerwiese vermittelt schon beim ersten Betreten eine Wohlfühlatmosphäre. Vom Empfang bis zu leitenden Funktionsträgern wird man mit aufrichtiger Freundlichkeit begrüßt und äußerst rücksichtsvoll behandelt. Die räumlich etwas unübersichliche Gestaltung und Zuordnung der Fachbereiche wird durch freundliche Lotsen kompensiert.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 06.12.2017

Sehr geehrter Rentner3,

vielen Dank für Ihre sehr gute, aber auch kritische Bewertung!

Bezog sich die überbordende Bürokratie auf die Aufnahmeformalitäten und Verwaltungsangelegenheiten oder auf den Ablauf der vorstationären Vorbereitung mit zahlreichen auszufüllenden Fragebögen und Checklisten und ebenso zahlreichen zu durchlaufenden Bereichen (Blutentnahme bei der Helferin, Gespräch mit Chirurg, Gespräch mit Anästhesist und wieder zurück)? Denn letztere, zeitaufwändige Tätigkeiten sind schon in diesem Ausmaß notwendig – inklusive entsprechender Dokumentation –, um eine maximal sichere, an alle Eventualitäten denkende Vorbereitung für eine reibungslose OP zu gewährleisten: „Moderne Zeiten“ im Zeichen der Patientensicherheit!

Alles Gute weiter für Sie!

Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Unzufrieden , nicht zu empfehlen

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Assistenzärztin war nett
Kontra:
Alles
Krankheitsbild:
Übelkeit , Erbrechen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe mir selbst diese klinik ausgesucht anhand der vielen Bewertungen auch.Ich wollte eine gründliche Untersuchung mit Funktionsdiagnostik Magen Bereich , da ich ständig unter Übelkeit und Erbrechen leide.
Das einzige was mir angeboten wurde , war nur eine magenspiegelung die ich schon 4 mal vorher gemacht hab ansonsten nichts.

Ärzte kann Mann nicht ansprechen , nur Assistenten die auch Visite machen. Keine Empfehlung

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 06.12.2017

Sehr geehrter Jonas5!

Da Sie quasi als erster eine negative Bewertung über unsere Abteilung abgegeben haben, würde ich gerne mehr darüber wissen, was Sie zu beanstanden haben. Bitte kontaktieren Sie mich unter der Rufnummer 0911/3340-2525. Ich würde mir gerne ein genaueres Bild machen.

Gerade was Funktionsdiagnostik im Magen-Darm-Bereich (beispielsweise Kapselendoskopie, Transportmessungen, Säuremessung, Atemtests auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten) angeht, sind wir sehr gut ausgestattet und führen diese Untersuchungen täglich durch. Häufig macht es allerdings schon Sinn, vorab nochmals eine Magenspiegelung durchzuführen (auch wenn die Untersuchung schon früher gemacht wurde), damit wir wissen, welche Funktionsmessung im Einzelfall sinnvoll ist oder um Proben an verschiedenen Stellen zu entnehmen.

Aber pauschal möchte ich das nicht beurteilen. Daher würde ich vorschlagen, wir besprechen Ihren konkreten Fall in einem persönlichen Gespräch. Jeder Patient darf jederzeit auf mich zukommen. Ich glaube, das bringt auch mehr als eine allgemeine Kritik im Internet.

Viele Grüße und vielleicht bis bald

Dr. Thomas Flüeck
Chefarzt Hauptabteilung Innere Medizin und Gastroenterologie

Alles Bestens

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr aufmerksame krankenschwestern.
Alle Ärzte sind sehr freundlich und kompetent.
sehr gute Verpflegung.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 07.11.2017

Sehr geehrter Jopa60,

vielen dank für Ihre sehr gute Bewertung.
Alles Gute für Sie!

Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Klare Empfehlung!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Vorallem die kompetente und freundliche Beratung
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Leistenbruch links und rechts - OP minimalinversiv
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Von meinem Hausarzt wurde auf der rechten Seite ein Leistenbruch diagnostiziert, auf der linken Seite eine "weiche Leiste". Auf Empfehlung meines Hausarztes habe ich mich dann mit der Klinik Hallerwiese und dem Team von Herrn Prof. Dr. Günther in Verbindung gesetzt. Auch bei meiner Recherche im Internet konnte ich durchweg positive Bewertungen lesen.

Zwischen dem ersten Anruf und dem OP-Termin lagen gerade mal 2 Wochen. Das empfand ich, als OP-Neuling, sehr positiv, da ich den Eingriff schnellst möglich hinter mich bringen wollte.

Aufgrund meiner privaten Zusatzversicherung war ich durchgehend bei Herrn Prof. Dr. Günther in Behandlung.
Zu jeder Zeit fühlte ich mich kompetent beraten!
Die Schwestern und Pfleger waren immer sehr freundlich und auf das Wohl des Patienten bedacht.

Beim OP-Vorbereitungstermin wurde ich ausgiebig untersucht (Gespräch, Tasten, Ultraschall, Blutentnahme, Narkosegespräch) und schließlich die Diagnose vom Hausarzt bestätigt. Es wurden alle Abläufe sehr genau erklärt. Fragen wurden umgehend und umfassend beantwortet.

Am OP-Tag ging alles sehr flott. 8 Uhr einchecken, 11 Uhr in den OP gebracht, 14 Uhr alles geschafft und wieder auf dem Zimmer.

Die OP ist letzten Endes gut gelaufen. Es wurde während der OP entschieden auch die "weiche Leiste" links zu behandeln, da früher oder später auch hier ein größerer Leistenbruch entstanden wäre. Darüber war ich sehr froh, denn wer mag sich schon gerne regelmäßig operieren lassen.

In den Stunden nach der OP bis zum darauffolgenden Tag hat der Chefarzt, wie auch die Schwestern und Pfleger, immer wieder nach mir gesehen.

Eine Woche nach der OP musste ich dann zur Überprüfung des Heilungsfortschrittes (Ultraschalluntersuchung) nochmal in die Klinik...alles OK.

Insgesamt war ich sehr zufrieden und würde, wenn es denn sein muss ;-), wieder kommen.

Vielen Dank an das gesamte Team!!!

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 10.10.2017

Sehr geehrter JuBaNbg,

herzlichen Dank für Ihre rundum Top-Bewertung sowie insbesondere für Ihre ausführliche Schilderung unserer Abläufe.

Wir wünschen Ihnen alles Gute für die weitere Genesung!

Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Wären wir nicht in der Hallerwiese, wären wir nicht mehr da..

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Schnell reagiert & super Team aus versch. Bereichen zusammengearbeitet
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Milzblutung // innere Blutungen & Not-Kaiserschnitt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 10.10.2017

Sehr geehrte, liebe Frau „Milzpatientin_Uy“,

herzlichen Dank für Ihr dickes Lob. In der Tat, kommt es bei solchen, extrem raren Zwischenfällen – nicht nur im Rahmen einer Schwangerschaft - zu 100 Prozent darauf an, dass die Teams in der Klinik optimal organisiert sind, die Gefahrensituation erkennen und dann alles automatisch wie am Schnürchen blitzschnell abläuft. Meine Leistung als Chirurg war hierbei die geringste – ich musste nur sehr schnell zu Ihnen in den Kreißsaal rennen … und die Blutung kontrollieren.

Wir wünschen Ihnen und natürlich auch Ihrem gesunden Kind alles Gute !!!

Prof. Dr. Klaus Günther im Namen aller Kollegen und des gesamten Teams

Minimalinvasive Ch.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Relativ schnell und schmerzfrei
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Leistenhernie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin äusserst zufrieden mit chirurgischen Eingriff.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 05.09.2017

Sehr geehrter Herr Dr.G.17,

allerbesten Dank für Ihre 100-%-Top-Bewertung – das freut uns sehr! Ebenso Danke für die Vorstellung Ihres Bekannten: „Kriegen wir auch hin“!

Alles Gute wünscht Ihnen
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Darmoperation.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
ärztliche Behandlung und Aufklärung ,Menschlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Darm Operation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vielen Dank an meinen Arzt und sein Team für die gute Behandlung und Betreuung vor und nach meiner Darmoperation. Ich war stets in guten Händen. Sie haben stets souverän meine Fragen beantwortet und mir meine Angst genommen. Nochmals vielen Dank.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 05.09.2017

Sehr geehrter Markus88,

herzlichen Dank für Ihre sehr gute Bewertung!

Alles Gute wünscht Ihnen
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Beste Behandlung

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Betreung durch Operateur, Oberarzt und superfreundliches Pflegepersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war Patient wegen eines Leistenbruchs. Bereits bei meinem 1. Anruf wurde ich vom Sekretariat bestens betreut. Der OP Termin wurde schnell vergeben. Am OP-Tag wurde ich nur von überaus nettem Personal betreut. Die OP verlief ganz ohne Schwierigkeiten und auch mit der Nachsorge war ich rundum zu frieden .Man kann diese Abteilung uneingeschränkt empfehlen.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 04.09.2017

Sehr geehrte Funny502,

herzlichen Dank für Ihre 100-%-Top-Bewertung. Das freut uns sehr!

Wir wünschen Ihnen alles Gute weiterhin!

Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Fragwürdiger Dammschnitt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kinderbetreung
Kontra:
Mutterbetreung
Krankheitsbild:
Dammschnitt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles läuft super, MM war vollständig geöffnet.
Nach 30 min war der Kopf schon raus... und dann wurde ich gleich geschnitten ( Dammschnitt) obwohl meine Meinung nach es gab keine Grund dafür. Ich hatte keine Möglichkeit gehabt das Kind raus zu pressen. Gleich ein Schnitt, der seit Wochen dann weh getan hat.
Meine Frauenärztin meinte auch, sie kann nicht nachvollziehen warum ich keine Chance bekommen habe, mein Kind selbst ( ohne schnitt) zu bekommen?! Hatten sie kein Lust zu warten?

Die Hebamme war nett, aber Dammschnitt finde ich für unnötig...Deswegen würde ich die Hebamme nicht weiter empfehlen.
Name der Hebamme: Heike

Überwiegende Zufriedenheit - Chirurgie medizinisch top

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Sowohl der Chefarzt, als auch Ober - und Assistenzärzte haben hier sowohl medizinisch als auch persönlich (Zuhören, Erkundigen, Nachbehandlung) ein sehr sehr guten und positiven Eindruck hinterlassen.)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Ein Kunden WLAN zumindest zukünftig anzudenken ist m. M. nach "aktueller" Stand)
Pro:
Freundlichkeit von Ärzten (Chef, Ober, Assistenz-) sowie Anästhesie und OP Personal und Schüler / Praktikanten
Kontra:
Die Mehrheit der Stationsschwestern muss endweder entlastet werden (mehr Personal, bessere Schichtwechselorga) und besonders im Umgang mit NEUESTEN Verordnungen (bspw. Umgang mit Medikamentenmitgabe am Wochenende bei Entlassung) geschult werden
Krankheitsbild:
Nabelbruch / Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist klar aufgebaut, gut ausgeschildert und verfügt über ein (kostenpflichtiges) Parkhaus. Das Cafe im Eingangsbereich eignet sich zur Nahrungsaufnahme - wer einem Angehörigen eine Freude machen möchte, bringt den Kuchen vom Bäcker mit.

Medizinisch (Diagnose, OP, Nachbetreuung am OP Tag und in der Folgezeit) kann ich nur Bestes berichten. Sowohl die Ärzteteams als auch Schwestern und Pfleger sind stets um das Patientenwohl bemüht.
Einzig die 4-fache Angabe von "Stammdaten" (besonders medizinisch relevanten - regelmäßige Medikamente, bekannte OPs, Größe, Gewicht und Allergien) ist zu kritisieren und auch nicht wirklich zielführend. Dies muss im digitalen Zeitalter zwischen bspw. Chirurgie, Anästhesie, OP-Saal und zugehöriger Station ermöglicht werden. (Besonders wenn bspw. ein dementer Angehöriger dies selbst im OP nicht richtig wiedergegeben kann....)

Die Sauberkeit ist gegeben; das Essen sicherlich leicht verbesserungswürdig; bspw. durch das Anbieten eines Kuchens / einer Nussschnecke zum Nachmittagskaffee (1330 Uhr :-) )

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 04.09.2017

Sehr geehrter Mintal11,

vielen Dank für Ihre kritische Bewertung. Sie waren offenbar mit der "Kernleistung", also der medizinischen Behandlung sehr zufrieden, sehen aber Verbesserungspotenzial bei der Pflege und deren Organisation, der EDV und der Küche. In der Tat haben deutsche Krankenhäuser ein "Finanzierungsproblem". Nicht nur Medizintechnik ist teuer, die EDV leider eben auch. Da stehen wir in der Hallerwiese nicht alleine da: siehe Medien. Hier müsste sich gesundheitspolitisch einiges ändern ...

Zum Glück für unsere Patienten sind wir in unserer Klinik meist in der Lage, durch hohen persönlichen Einsatz diese Mängel zu kompensieren.

Alles Gute für Sie wünscht Ihnen

Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Varizen-Verödung

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Varizen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Aufgrund einer erforderlichen Varizen-Verödung in der Speiseröhre hatte ich das Glück, in die Klinik Hallerwiese eingewiesen zu werden. Bei dem nicht alltäglichen Krankheitsbild traf ich auf absolute Fachkräfte in der Gastrologie, die mich mit der erforderlichen Kompetenz erfolgreich behandelten.
Mein Dank geht an die gesamte Fachabteilung vom Chefarzt bis zum Pflegepersonal.Ich hatte immer das Gefühl,als Mensch gesehen zu werden und nicht als Patient Nummer...
Deshalb herzlichen Dank!

Sympathisch, kompentent, top Behandlung und Not op

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompentent
Kontra:
Krankheitsbild:
Einleiterschwanger
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hatte starke Kopfschmerzen und an der Lendenwirbelsäule Schmerzen in der 8 ten Schwangerschaftswoche und habe nur noch gebrochen. Bin abends in die Klinik gefahren weil ich das nicht für normal empfunden habe. Wurde nach kurzer Wartezeit, ca. 15 Minuten auch direkt untersucht und es wurde eine Eileiterschwangerschaft diagnostiziert, der Eileiter war bereits gerissen, Herzchen meines Kindes schlug aber noch, es wurde auch eine zweite Ärztin hinzugezogen zur Bewertung zwecks der OP und ich fühlte mich bereits hier trotz des Schicksals sehr gut aufgehoben. Die Ärztin war sehr einfühlsam und hat mir trotzdem fachlich perfekt erklärt was nun zu tun ist und weshalb. Da ich sehr weinen musste hat sie auch gleichzeitig etwas Seelsorge übernommen worüber ich sehr dankbar war und bin. Wurde dann nach einer halben Stunde direkt 6-7 Stunden Not operiert. Ich weinte als ich in den OP gefahren wurde und der Narkosearzt hat mir gut zugeredet und mir auch die wange gestreichelt bis ich eingeschlafen war. Nach der OP wurde ich auch im Aufwachraum super behandelt und auf der Station wurde ich auch sehr gut behandelt trotz der späten Uhrzeit um zwei Uhr Nachts durften meine Angehörigen bei mir sein und das habe ich auch unbedingt gebraucht. Früh kam die Ärztin nochmal und hat mir genau erklärt was bei der op Alles gemacht wurde und wie schlimm es tatsächlich war. Am nächsten Tag kam eine Frau in mein Zimmer welche gerade erst entbunden hatte und ich wurde von den Schwestern sofort im ein anderes Zimmer verlegt obwohl ich nicht darum gebeten hatte. Sie sagten das tut ihnen leid, dass ich jetzt kurzzeitig mit der Frau im Zimmer war, empfand dies daher als hervorragenden Umgang mit meiner Situation und dies ohne das ich was sagen musste. Würde jederzeit wieder hingehen und war sehr erstaunt über soviel Zuwendung und auch ein wenig Seelsorge durch die Ärzte und Schwestern. Für mich die beste Klinik welche ich jemals besucht habe.
Weiter so!

Hervorragende Betreuung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr ausführlich, sowohl durch den Oberarzt, als auch durch den Anästhesist und aufklärenden Assistenzarzt.)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Bei der OP wurden drei weitere "Defizite" gefunden, die behoben wurden und eine weitere Untersuchung steht auf dem Plan.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Kurzfristige Termine, kaum Wartezeiten in der Sprechstunde sogar ohne Termin. Vorstationäre Aufnahme, so dass am Tag der OP kein Verwaltungsaufwand mehr betrieben wird.)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Großes, angenehmes Zimmer.)
Pro:
ausgeprägte Freundlichkeit und Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Schenkelhernie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Mein Hausarzt hat mich mit der Diagnose Leistenbruch überwiesen. Ich habe mich für dieses Krankenhaus entschieden, da es einen ausgezeichneten Ruf hat. Und das kann ich im Nachhinein nur bestätigen.

Letztendlich wurde eine Schenkelhernie festgestellt. Vom ersten Termin bis nach der OP bin ich hervorragend betreut worden. Besonders gefallen hat mir, dass ich zu keiner Entscheidung gedrängt wurde. Mir wurde genau erklärt, was getan wird. Für alle Vorgespräche und Untersuchungen wurde sich viel Zeit genommen. Durchweg waren alle, Ärzte, Anästhesist, Krankenschwestern und Praktikanten sehr einfühlsamn und zuvorkommend. Besonderer Dank gilt Herrn Dr. Prechtl, der mich von Anfang bis Ende behandelt hat. Er ging auf meine speziellen Wünsche ein. Außerdem kam er vor der OP (23.05.2017) nochmal auf das Stationszimmer und war wenige Minuten nachdem ich wieder auf dem Zimmer war (nach Aufwachstation) wieder im Zimmer, um mir zu erklären, wie die OP verlief. Ebenfalls hat er nach der OP meinen Mann angerufen, um ihm das Ergebnis mitzuteilen.

Fazit: In diesem Krankenhaus wird man wirklich sehr fürsorglich behandelt. Der Patient steht im Vordergrund. Sollte ich wiedermal zu einer OP in ein Krankenhaus müssen, würde ich mich wieder für die Klinik Hallerwiese entscheiden.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 26.06.2017

Sehr geehrte Martina314,
herzlichen Dank für Ihre 100%-Top-Bewertung. Oberarzt Prechtl und ich hoffen natürlich trotzdem, dass Sie NICHT mehr zu uns müssen ...

Beste Grüße
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Gute Medizinische Versorgung, angenehmes menschliches Klima.

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nette und professionelle Ärzte und Krankenswestern
Kontra:
Krankheitsbild:
Cholecystektomie: Entfernung der Gallenbase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 22.05.2017 Vorstellung zur elektive OP und am 26.05.2017 hatte ich eine Cholecystektomie, diese wurde mittels Laparoskopie(Bauchspiegelung)entfernt.
Von der Voruntersuchung bis zur Entlassung habe ich mich sehr gut beraten und behandelt gefühlt.
Die Krankenschwestern sind sehr sympathisch und nett, die Ärzte zuverlässig und pfleglich.
Die Patientenzimmer sind sauber und ruhig.
Ich bedanke mich beim gesamten Team recht herzlich und würde die Klinik weiter empfehlen.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 26.06.2017

Sehr geehrter F.M.80,

vielen Dank für Ihre sehr gute Bewertung!

Alles Gute für Sie wünscht Ihnen
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

unkomplizierte Gallenblasenentfernung

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (2 Bett ZImmer, TV)
Pro:
OP reibungslos, medizinisches Personal ausgezeichnet
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallenblase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich habe kurzfristig , innerhalb einer Woche, beschlossen, die Gallenblase entfernen zu lassen, da die Beschwerden störend waren.
Terminfindung, Vorbesprechung und OP Termin haben reibungslos geklappt.
Nach dem Eingriff, habe ich mich schnell erholt! Die postoperative Schmerzbehandlung war optimal! Ich denke, dass darauf ein besonderer Augenmerk gelegt wird. Freitag früh war die OP, Montag früh war ich daheim. ich fühle mich sehr gut und würde es jederzeit so wiedermachen.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 26.06.2017

Sehr geehrte Jule48,

vielen Dank für Ihre sehr gute Bewertung!

In der Tat schauen wir, dass selbst bei kleinen Eingriffen alle Möglichkeiten zur Schmerzreduktion zum Einsatz kommen. Das umfasst nicht nur den vorwiegenden Einsatz minimalinvasiver Techniken ("kleine Schnitte") sondern zum Beispiel auch die Anwendung einer auch noch über Stunden nach der Operation anhaltenden örtlichen Betäubung im OP-Gebiet - und zwar schon vor dem "Hineinschneiden" und ausdrücklich auch bei Vollnarkose. Denn den Organismus schädigen Schmerzen auch, wenn man gar nicht wach ist! Werden Schmerzen von Anfang an optimal bekämpft, läuft auf lange Sicht in den nächsten Tagen alles viel besser.

Wir machen das nicht nur, weil es für unsere Patienten viel angenehmer ist, sondern weil auch insbesondere bei größeren Operationen weniger schmerzgeplagte Patienten viel besser atmen, husten und aufstehen können - und allein dadurch es viel seltener zu Komplikationen wie Lungenentzündungen, Thrombosen und Lungenembolien kommt.

Beste Grüße
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Gallenblasenentfernung - Hallerwiese

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr netter Personal, welches auf persönliche Wünsche auch eingeht
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallensteine
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr nette Ärzte und Krankenschwestern.
Ich bin in der Notaufnahme sofort aufgenohmen und gründlich untersucht worden. Man hat um die Diagnose noch einmal zu überprüfen mehrere Ärzte zu Rate gezogen, bevor ich stationär aufgenohmen worden bin. Die OP war sehr zeitnah und auch die Genesung hat im besten Umfeld stattgefunden.

Einziger kleiner Kritikpunkt, wo ich finde, dass sich das Krankenhaus noch verbessern könnte, wäre ein W-Lan anschluss, wobei ich nicht weis inwiefern das bestimmte geräte wie ekg beeinträchtigt.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 22.05.2017

Sehr geehrter Andre8,

herzlichen Dank für Ihre hervorragende Bewertung. Am WLAN sind wir dran und es sollte kommen - wäre jedenfalls technisch problemlos möglich.

Alles Gute für Sie wünscht Ihnen
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Einfühlsam, freundlich, strukturierte Abläufe

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles wird erklärt, ohne nachfragen zu müssen
Kontra:
Krankheitsbild:
Varizen-Op
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Rundum zufrieden.
Bereits am Tag des Anästhesiegesprächs wurden alle Aufnahmeformalitäten erledigt, so dass ich am Op-Tag schnell auf Station in mein Zimmer konnte.
Ich wurde von sehr freundlichen Pflegekräften genau über den Ablauf informiert und blieb nicht im Ungewissen, wann ich für die OP geplant bin.
Im OP-Bereich waren alle sehr einfühlsam, alles wurde erklärt und dadurch konnte mir (fast) die Angst genommen werden.
Nach der OP hat in regelmäßigen Abständen jemand nach mir gesehen, die Vitalzeichen kontrolliert und nach Wünschen gefragt. Ich hab mich jederzeit sehr gut betreut gefühlt.

OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Menschlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Nabelhernie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik kann man nur empfehlen.

Klein aber fein.

Das begann mit der Erstuntersuchung bei Herrn Prof. Günther, der sich viel Zeit für die Diagnose und die mögliche Behandlung nahm.

In der vorstationären Aufnahme wurde dann die Operation ausführlich besprochen. Die Ablauf der OP und die Risiken wurden hervorragend erklärt, so das selbst ich als medizinischer Laie alles verstand.
Lag wahrscheinlich auch am fränkischen Dialekt von Prof. Günther :-)
Als nicht so optimal empfand ich die Wege durch die Klinik für die Blutabnahme, Narkoseaufklärung usw.

Am 27.01.2017 fand dann die OP statt. Alles verlief optimal. Schmerzmittel wurden sehr gut dosiert verabreicht, dadurch waren fast keine Schmerzen vorhanden.

Ein Lob auch an die Schwestern und Pfleger, die trotz der vorhandenen Grippewelle und der dadurch resultierenden engen Personaldecke, alles freundlich und humorvoll gehändelt haben.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 22.05.2017

Sehr geehrte/geehrter wemi2,

besten Dank für Ihre sehr gute Bewertung und aber auch für Ihre Kritik. In der Tat, haben wir zu Spitzenzeiten bei der ambulanten Patienten-OP-Vorbereitung manchmal zu wenig Raumkapazität, sodass Wartezeiten entstehen und Patienten gelegentlich allein zum Blutabnehmen in ein anderes Zimmer müssen. Auch lässt sich der Weg mit neuer Wartezeit in die Prämedikationsambulanz zur Narkoseaufklärung nicht anders organisieren: Schließlich kann nicht der Narkosearzt - dessen Zeit knapp und wertvoll ist - in die zahlreichen Ambulanzen laufen (laufen = nicht arbeiten) und dort den Patienten aufklären. Schätze aber, dass das in größeren Kliniken noch aufwendiger ist.
Entscheidend ist, dass wir bei dieser OP-Vorbereitung unter Berücksichtigung klarer Vorgaben mit Verwendung von Checklisten alle notwendigen Aspekte zur anstehenden OP erkennen, eventuelle Risiken realisieren und vorab Maßnahmen treffen, dass zur OP später alles möglichst optimal verläuft. Das erscheint manchmal für den Patienten etwas umständlich und dauert etwas länger. Und so ist bei Ihnen - wenngleich es "nur" ein Nabelbruch war - sonst ja auch alles optimal gelaufen.

Alles Gute für Sie wünscht Ihnen
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Super

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gutesund Freundliches Personal
Kontra:
Kleiner Schrank
Krankheitsbild:
Viszeralchirurgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr Angenemes Klima in der Klinik

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 22.05.2017

Sehr geehrte/geehrter SCUWIDU,

herzlichen Dank für Ihre 100%-Top-Bewertung!!!

Alles Gute für Sie wünscht Ihnen
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Bestens betreut

Kindermedizin
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr einfühlsames Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Frühgeburt 35. SSW, geringes Geburtsgewicht
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Unser Sohn lag auf Grund von Frühgeburt und geringem Geburtsgewicht insgesamt 5,5 Wochen in der Cnopf'schen Kinderklinik, erst auf der Wiese, eine Woche vor Entlassung zog er auf die Station Zirkus um und ich als Begleitperson ein.

Aus unserer Sicht wurde unser Kind optimal betreut, die Kinderärzte, Pfleger und Physiotherapeuten waren uns gegenüber allesamt sehr einfühlsam und haben uns - im Gegensatz zur Geburtshilfe/Gynäkologie - immer mit allen nötigen Informationen versorgt. Auf der Wiese wurden wir behutsam an die an die Versorgung unseres Sohnes herangeführt, sodass wir bei Verlegung auf den Zirkus und schließlich Entlassung genügend Sicherheit im Umgang mit unserem winzigen Baby hatten. Außerdem wurden wir über Nachsorgemöglichkeiten informiert, teilweise wurde auch der Kontakt zu den entsprechenden Institutionen hergestellt.

Etwas unschön fand ich, dass einige wenige Schwestern auf dem Zirkus sehr patzig reagierten, als eine andere Mama mit nur 3 Tage zurückliegendem Kaiserschnitt um etwas Unterstützung bei der Versorgung ihres Babys bat.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 22.05.2017

Liebe MoMa86,

herzlichen Dank für Ihre Bewertung und Ihr Lob für das gesamte Team, welches ich persönlich gerne an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weitergebe.
Die angesprochene Kritik nehme ich sehr ernst und verspreche Ihnen, durch immer wieder durchzuführende Analysen mit dem Team die Gesamtstruktur und Betreuung unserer Patienten weiter zu verbessern.

Ihnen, Ihrem Kind und Ihrer Familie wünsche ich alles Gute!

M. Schroth
Neonatologie, Kinder-Intensivmedizin

Herzlichen Dank

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr menschlich und kompetent
Kontra:
?
Krankheitsbild:
Nabelhernie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin am Mittwoch den 01.02.2017 vom Oberarzt wegen eines Nabelbruchs in der Klink Hallerwiese operiert worden. Die Beratung in der Ambulanten Vorsprechstunde und Besprechung über OP Verlauf wurde vom Operateur durchgeführt, dieser war sehr kompetent und menschlich bzw. er hat sich zeit genommen. Ich habe mich in dieser Klinik von der Ersten bis zur letzten Minute gut aufgehobenen gefühlt. Ich kann diese Klinik guten Gewissens weiterempfehlen.
Nochmals herzlichen Dank!!!

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 22.05.2017

Sehr geehrte/geehrter GN63,

herzlichen Dank für Ihre hervorragende Bewertung.

Alles Gute für Sie wünscht Ihnen
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Rundum sehr zufrieden - vor, während und nach meiner Entbindung

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Positiv: Medizinische Kompetenz, Engagement, Freundlichkeit
Kontra:
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 24.3.17 habe ich im Kreissaal der Klinik Hallerwiese meinen Sohn geboren.
Ich war sehr zufrieden mit der medizinischen Kompetenz und dem großen Engagement der Ärzte und Hebammen, die mich während meiner Entbindung betreut haben.
Vom Pflegepersonal wurde ich in den Tagen danach immer freundlich betreut. Zu jeder Zeit konnte ich meine Fragen und Anliegen äußern und erhielt geduldig und kompetent Antworten.
So bekam ich von der Stillberaterin Frau Endlich sehr hilfreiche und wertvolle Tipps, die mir mehr Sicherheit beim Stillen meines Sohnes gaben.
Zudem habe ich während meiner Schwangerschaft das umfangreiche und sehr nützliche Angebot der Elternschule "Familienbande" genutzt und einige der Kurse besucht. Auch der Infoabend mit Kreissaalführung waren sehr hilfreich und informativ. Beim Anmeldegespräch für die Entbindung hat sich die Ärztin die Zeit genommen, mich entsprechend zu informieren bzw. zu untersuchen.

Ich bin daher sehr zufrieden mit der Klinikwahl und dankbar. Die Entbindungsstation/den Kreissaal der Klinik Hallerwiese möchte ich daher sehr gerne weiterempfehlen.
(Im übrigen habe ich bereits in den Jahren zuvor zwei Operationen in der Klinik Hallerwiese im Bereich Gynäkologie und HNO durchführen lassen. Auch hier war ich sehr zufrieden und bin seither durch diese OPs beschwerdefrei.)

Sehr gute Klinik, sehr menschliche Personal

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Schenkelhernie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin in d Klinik Hallerwiese operiert wegen ein Schenkelhernie, blieb dort nur eine Nacht, ich wurde super betreut, sowohl vor d OP wie nach d OP, alle waren sehr freundlich und Nett,von der Oberarzt der mich operierte,die Narkose Ärztin, bis die Schwestern die mich betreuten. Vielen Dank!! Ich kann diese Klinik nur empfehlen!!

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 22.05.2017

Sehr geehrte Lori3,

herzlichen Dank für Ihre 100%-Top-Bewertung!!!

Alles Gute für Sie wünscht Ihnen
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Dankeschön

Innere
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute und schnelle Behandlung
Kontra:
Krankheitsbild:
Innere
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein ganz großes DANKESCHÖN an die Notaufnahme der Hallerwiese! Vielen Dank für die Aufnahme meines Angstellten der leider aus einer anderen Klinik mit "Höllischen" Schmerzen nach zwei Op´s am Donnerstag früh ohne Schmerzmittel entlassen worden ist. Es wurde sich schnell und mit viel Einfühlungsvermögen um ihn gekümmert und wurde sofort Aufgenommen. Er war sofort schmerzfrei und fühlte sich sehr sehr gut aufgehoben. Großen Dank an das ganze Klinikpersonal!!


Vielen vielen Dank

(Kettensteg Nürnberg)

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 22.05.2017

Sehr geehrte E.Apfelbacher,

Ihr Angestellter (aus dem Kettensteg) war bei uns in der Chirurgie - nicht in der Inneren Medizin; schließlich haben wir ja ein Problem nach
zwei auswärtigen Operationen gelöst. Trotzdem freuen wir uns über Ihre 100%-Top-Bewertung und dass unsere Bemühungen so erfolgreich waren.

Alles Gute für Ihren Angestellten wünscht Ihnen
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Gallenblase

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz der Chirurgie
Kontra:
Parkplatzsituation
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich schon Ende Februar eine Woche wegen starken Schmerzen im Klinikum verbracht habe, wurde am 27.3.eine kurzfristig geplante Gallenoperation durchgeführt. Allen Ärzten und Schwestern möchte ich hiermit meinen Dank sagen. Ganz besonders meinem Operateur, der mir den Bauchschnitt erspart hat, obwohl er mit meiner Gallenblase ein paar unvorhergesehene Schwierigkeiten hatte.Dem Arzt, der den Op-Verlauf sehr ausführlich mit mir besprochen hat.V ielen Dank auch an die Schwestern der Station B01, die beidemale sehr hilfsbereit und fürsorglich waren.
Ablauf, Durchführung und vor allem die Menschlichkeit empfand ich als äußerst positiv.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 22.05.2017

Sehr geehrte Kerze67,

herzlichen Dank für Ihre sehr gute Bewertung. Ja, die Parkplätze sind oft knapp. Die Erweiterung des Parkhauses ist geplant, aber dauert natürlich bis zur Fertigstellung ...

Alles Gute für Sie wünscht Ihnen
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Danke

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Top)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Top)
Pro:
excellent
Kontra:
Krankheitsbild:
Stuma-Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde sehr nett aufgenommen, nochmals über alle Belange informiert und für die OP vorbereitet.

Die erste Nacht verbrachte ich auf der Intentsivstation. Hier sind die Mühen und die Fürsorge des Pflegepersonales besonders hervorzuheben.
Die ärztliche Begleitung und Aufklärung steht dem in nichts nach. Es wird sich für jeden Patienten mehr als genug Zeit genommen. Fragen werden jederzeit beantwortet.
Das Pflegepersonal auf der Station CO steht den KollegInnen auf der Intensiv in nichts nach.
Man fühlt sich in dieser Klinik wohl, gut aufgehoben, betreut und versorgt.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 22.05.2017

Sehr geehrte/geehrter 171217,

auch Ihnen herzlichen Dank für Ihre 100%-Top-Bewertung!!!

Alles Gute für Sie wünscht Ihnen
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Gute Behandlung

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr zufrieden)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr zufrieden)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr zufrieden)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr zufrieden)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (sehr zufrieden)
Pro:
wg. besonderer Umstände durfte ich anstandslos in ein anderes Zimmer wechseln
Kontra:
Parkplatzsituation (am besten sofort ins Parkhaus)
Krankheitsbild:
Gastritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

- sehr freundliches Personal (Pflege, Ärzte, Empfang, Cafeteria)
- sauber und ordentlich
- umfangreiche Untersuchung + Diagnose
- gute Erreichbarkeit mit den Öffis
- helle Räume
- schöne Lage

Gut aufgehoben

Gastrologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundliches und kompetentes Team
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallensteine, Entfernung der Gallenblase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach zwei starken Gallen-Koliken hatte mich mein Internist zur Klinik Hallerwiese (Viszeralchirurgie) weiter überwiesen. Dort wurde ich schon beim Vorgespräch äußerst freundlich vom Aufnahmepersonal empfangen; auch das Gespräch mit dem Arzt über den Ablauf der Operation und mit dem Anästhesisten verlief sehr entspannt und war sehr informativ. Vier Tage später erfolgte dann die Operation. Auch hier wurde ich sehr herzlich von den Pflegekräften der Station C 0 empfangen und diese nahmen mir durch ihr freundliches Auftreten die erste Angst vor der bevorstehenden OP. Dies setzte sich dann auch noch bei dem Operationsteam fort, so dass ich relativ entspannt die OP über mich ergehen lies. Das gesamte Personal (Verwaltung, Pflegekräfte und Ärzte) machte mir während des gesamten Aufenthalts einen überaus kompetenten Eindruck; ich fühlte mich, den Umständen entsprechend, dort sehr wohl. Ich lag in einem Zwei-Bett-Zimmer mit einem angenehmen Bettnachbarn, was sicher auch zur schnellen Genesung beigetragen hat. Das Zimmer war sehr sauber und wurde am Tag mehrfach gereinigt. Das Pflegepersonal sorgte mehrfach am Tag für ausreichend Getränke und erkundigte sich des Öfteren nach meinem Gesundheitszustand. Aufgrund meiner Gallen-OP musste ich leichte Kost zu mir nehmen. Es gab täglich mehrere Gericht zur Auswahl. Die Qualität der Speisen hat mich im positiven Sinne sehr überrascht. Nach vier Tagen verlies ich die Klinik.
Auf diesem Weg möchte ich mich nochmals recht herzlich beim gesamten Team bedanken, insbesondere auch bei meinem Operateur.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 13.04.2017

Sehr geehrter StefanV,
herzlichen Dank für Ihre sehr ausführliche rundum 1a-Bewertung! Es freut uns, wenn alles zügig und optimal geklappt hat.
Alles Gute für Sie wünscht Ihnen
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Herausragende ärztliche und pflegerische Behandlung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich wurde von meinem Hausarzt an die Hallerwiese empfohlen. Nach einer Einweisung aufgrund einer Sigmadivertikulitis verbrachte ich zwei Aufenthalte in der Klinik bevor ich mich dann zu einer OP entschied.
Der Gesamteindruck des Ärzteteams als auch des Pflegeteams haben meine schon
positiven Erwartungen bei Weitem übertroffen. So nahm man sich Zeit für mich als wäre ich der einzigste Patient in der Klinik. Jegliche körperliche Beschwerde wurde sofort verfolgt, abgeklärt und abgestellt. So fühlte ich mich bereits am vierten Tag nach der OP weitgehend wiederhergestellt.
Sollte mein Sohn oder meine Frau jemals in einer Darm erkrankrankung leiden, würde ich Sie in die Obhut dieser Klinik und diesem herausragenden Chefarzt mit seinem Team geben.
Ich kann diese Klinik mit seinem Personal nur wärmstens weiterempfehlen.
Halt Stopp, eins ist mir doch noch eingefallen, das WELAN! gibts noch nicht, aber soll ja bald kommen!

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 13.04.2017

Sehr geehrter Werner124,
sehr schön, dass wir Sie so schnell wieder fit bekommen haben! Beste Dank
für Ihre Top-Bewertung! Mal sehen, wann wirklich WLAN kommt ...
Viele Grüße und alles Gute wünscht Ihnen
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Mangelhaft

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Ärzte
Kontra:
Überforderung der Pflege
Krankheitsbild:
Abort abrasio
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kam am 23.3.2017 in die Haller Wiese in die Gyn.Ambulanz um einen Termin für eine Abort abrasio auszumachen. Jeder der das schoneinmal mitgemacht hat weis, dass dies furchtbar ist.
Das Gespräch mit der Ärztin war sehr lobenswert. Nochmal mein größter dank an die. Auch die Anästhesie war spitze hier mein größter dank an den Anästhesisten.
Auf Station A01 jedoch war es nicht so erfreulich.
Der spätdienst am 23.3.2017 war sehr überfordert und inkompetent. Man wurde als Patient mit schmerzen nicht ernst genommen . Bei der Bitte um Schmerzmittel bekam man als Antwort: halten sie das nicht noch eine halbe Stunde aus?
Bei der Äußerung mir sei schwindelig und ich habe mich übergeben wurde garnicht interveniert. Weder Blutdruck gemessen noch sonst was. Ich als Patient musste fragen ob ich etwas Flüssigkeit über die Vene haben dürfte weil ich den ganzen Tag schon nüchtern bin und mittlerweile schon 15 Uhr ist.
Nachdem ich dann doch ein Schmerzmittel bekam wurde von 16 Uhr bis 21 Uhr garnicht nach mir geschaut.
Mir wurde auch die Information die die Ärzte den Schwestern gegeben hat , dass die op sich noch verzögert wegen zwei Notfällen nicht weitergegeben.
Man war wie in einem Abstellraum.
Als mein Mann zu Besuch kommen wollte wusste keiner der Station wo ich liege und dass ich auf der Station liege.
Dann kam zum Glück der Nachtdienst ,
Das Gefühl hier war um einiges besser. Die Schwester war einfühlsam und war was ihre pflegerische Tätigkeit angeht fitt.

Ich komme selber vom Fach und weis, dass es schwierig ist manchmal bei Unterbesetzung des Pflegepersonals auf Station zu arbeiten, jedoch ein bisschen Feingefühl und Hineinsetzungsgabe wäre schon gut, wenn man diese noch behält.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 16.05.2017

Sehr geehrte Nbg17,

wir bedauern, dass Sie Ihren Aufenthalt in der Klinik Hallerwiese so erleben mussten. Auch wenn wir natürlich nicht erfreut sind über die Schilderung dieser Missstände, geben Sie uns doch die Chance, diese Mängel zu erkennen und sie zu beheben. Wir werden den von Ihnen geschilderten Sachverhalt intern aufarbeiten.

Alles Gute weiterhin wünscht Ihnen
Dr. Zbigniew Owsianowski mit dem gesamten Team

Menschlich und professionell

Entbindung
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Eingespieltes Team
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Erfahrungsbericht:

Absolute Profis wenn es wirklich schnell gehen muss. Jede einzelne Person weiß genau, was sie zu tun hat. Und trotzdem bleibt noch Zeit für ein paar aufmunternde Worte.

Mitarbeiter und Athmosphäre Top!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Abrasio, Konisation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War heute zur ambulanten gynäkologischen OP in der Klinik und habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Es herrscht eine angenehme entspannte Athmosphäre, alle Mitarbeiter waren hilfsbereit und haben sich sehr gut um mich gekümmert. Auch bei der Voruntersuchung habe ich so empfunden. Vor der OP mit warmen Tüchern abgedeckt zu werden hatte ich in anderen Kliniken so nicht, auch nicht die in Aufmerksamkeit der Mitarbeiter.
Vielen Dank!

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 16.05.2017

Sehr geehrte Bea0704,

herzlichen Dank für Ihre Top-Bewertung. Das freut uns und motiviert uns jeden Tag aufs Neue.

Herzliche Grüße
Dr. Zbigniew Owsianowski mit dem gesamten Team

Klein aber fein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden (Aufenthalt war nur kurz)
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Beratung ohne Zeitdruck)
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Gesund entlassen- so soll es sein)
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Aufenthalt war zu kurz, nicht aussagekräftige Antwort)
Pro:
Mitarbeiter freundlich, hilfbereit, fürsorglich
Kontra:
Verwinkelter Bau
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gut mit öffentlichen Verkehrsmittel (Strassenbahn) zu erreichen, Autofahrer haben es da deutlich schwerer.
Durch bauliche Gegebenheit sind nicht alle Wege für die Patienten kurz.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 13.04.2017

Sehr geerter Lorenzo2,
vielen Dank für Ihre Bewertung. Die 100 % für unsere Medizin gefällt
uns sehr!
Wenn ich mich recht erinnere, habe ich Sie wohl selbst am Tage der OP
"zwangsentlassen" - aber topfit wohlgemerkt. Ich hoffe sehr, dass Sie
sich auch zu Hause noch gar erholen konnten. Leistenbruchoperationen -
so gut wie sie heutzutage erfolgen - sind prinzipiell ambulante
Operationen und werden sinnvollerweise nur bei begründeten Ausnahmen
überhaupt stationär von den Krankenkassen bezahlt. Ebenso werden
unnötige "Liegetage" im Krankenhaus - und die sind im Krankenhaus
einfach sehr teuer - nicht vergütet. Die stationären Betten müssen
einfach kränkeren Patienten vorbehalten werden.
Alles Gute für Sie wünscht Ihnen
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Organisationsprobleme

Chirurgie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden (muss aber auch umgesetzt werden)
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden (muss noch abgewartet werden)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (undurchsichtig und uneffektiv)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (was ist da gemeint; Gestaltung schlecht)
Pro:
Trotz allem nett.
Kontra:
Strukturelle Unzulänglichkeiten/Personalmangel/keine Entschuldigung
Krankheitsbild:
Hallux Valgus
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Organisation und Patientenführung im Fall meiner Frau waren katastophal. Ich habe sie bei der Aufnahme begleitet, wo sie unbedingt um 9 Uhr erscheinen sollte, auf der entsprechenden Station aber kein Bett zugewiesen bekam. Auf der "Ersatzstation" hieß es, unbestimmt zu warten. Endlich auf dem Zimmer dauerte es erneut, bis eine formale Aufnahme stattfand, bei der aber keine Fragen zu Essenspräferenzen gestellt wurden.
Als meine Frau bat, etwas trinken zu dürfen, bekam sie eine kleine Flasche Wasser und wurde darauf hingewiesen, dass sie wegen der OP nicht viel trinken dürfe. Diese OP fand dann ca 15 Uhr statt. Der Anästhesist kritisierte meine Frau, sie habe zu wenig getrunken, daher sei der Zugang so schwer zu legen. Bereits in der Vorbesprechung hatte meine Frau aber darauf hingewiesen, dass es bei ihr immer Probleme mit dem Legen von Zugängen gebe, dies möge durch eine erfahrene Kraft geschehen. Diese schaffte es trotz mehrerer Versuche nicht, den Zuang zu legen, so dass dann der Anästhesist gerufen wurde.
Nach der OP wurde dann meine Frau auf der Station unversorgt gelassen. Sie bekam kein Essen, kein Trinken, konnte ihren Harndrang nicht stillen.
Hier trägt meine Frau sicherlich mit Verantwortung, da sie aufgrund der Beeinträchtigung durch die Narkose nicht in der Lage war, aktiv für sich selbst zu sorgen (Durchgangssyndrom?). Ich selbst musste gegen 19.30 Uhr in die Klinik fahren, um dies zu veranlassen. Am nächsten Morgen bekam meine Frau eine Frühstück, welches überhaupt nicht passte.
Am Entlassungstag konnten wiederum die Papiere nicht beigebracht werden. Auf meine Intervention ging meine Frau ohne die Papiere, die ich dann nach meiner Praxistätigkeit gegen 18.30 abholte, allerdings waren sie da auch noch nicht fertig.

Fazit: strukturelle Probleme der Organisation und Patientenführung, nettes, aber überfordertes Personal, Personalmangel mit Auswirkungen auf den Patienten. Positiv vor allem der Empfang an der Pforte!

2 Kommentare

KlinikHallerwiese am 20.03.2017

Sehr geehrter Dieter17,
tut mir leid, dass Sie und Ihre Frau den Aufenthalt in der Klinik Hallerwiese so erleben mussten.

In der Tat, hatten wir eine Phase krankheitsbedingten Personalausfalls bei unseren Schwestern und meinen ärztlichen Kollegen mit gleichzeitig stark erhöhtem Notfallpatientenaufkommen - das war in allen Nürnberger Kliniken so. Eventuell erinnern Sie sich an Ihre Klinikzeit früher - ich gehe davon aus, dass Sie im medizinischen Bereich arbeiten, weil Sie Ihre Praxis erwähnt haben - dass es in der Medizin Gesamtsituationen gibt, die nur die unbedingt notwendigen Maßnahmen zulassen. Andernfalls hätten wir die Operation Ihrer Frau am OP-Tag absagen müssen.

Ich gehe trotzdem davon aus, dass Ihre Frau, wenngleich leider nicht reibungslos, so doch medizinisch korrekt unter Verantwortung unseres orthopädischen Konsiliararztes behandelt wurde.

Alles Gute weiterhin wünscht Ihnen
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

  • Alle Kommentare anzeigen

Bauch-OP optimal verlaufen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
minimal-invasive OP-Methode äußerst angenehm
Kontra:
Krankheitsbild:
Bauch-OP
Erfahrungsbericht:

Im Februar 2017 wurde bei mir eine große Bauch-Op in "minimal invasiver" Methode durchgeführt.
Die Vorbereitung und die OP selbst verliefen excellent, die Nachbetreuung war äußerst persönlich und wohltuend.
Durch die intensive Zusammenarbeit von Chirurgie und Anästhesie/ Schmerztherapie hatte ich die ersten Tage eine PDA und konnte selbst die Dosis des Schmerzmedikamentes (bis zu einer Obergrenze) dosieren. Daher konnte ich am Abend des OP Tages mit Hilfe der Schwestern schon kurz aufstehen.
Die kleinen Wunden der OP verheilen problemlos, keine Drainage, keine Fäden die nach der OP entfernt werden müßten.
Insgesamt eine sehr gute medizinische Behandlung und eine sehr menschliche und umfassende Betreuung.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 20.03.2017

Sehr geehrter Martin20172,

Ihnen sehr herzlichen Dank für Ihre 100-%-Top-Bewertung.

Eine weiterhin gute Genesung wünscht Ihnen
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Wer eine gute Stillbeziehung will ist hier schlecht beraten!

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Könnte moderner sein. Hatte zumächst mit Kaiserschnittwunde kein Bett, das sich mit Fernbedienung verstellen ließ! Geht gar nicht!!!)
Pro:
Manche Schwestern sind nett und einfühlsam, aber nur manche. Sehr nette Frauenärztinnen
Kontra:
Veraltete Kaiserschnittmethode, Entscheidungen über den Kopf der Betreffenden hinweg, kein stillfreundliches Krankenhaus
Krankheitsbild:
Kaiserschnitt wegen BEL und großem Unterschied im Umfang Kopf Bauch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Von frauenärztlicher Seite habe ich mich gut betreut gefühlt, jedenfalls in den Gesprächen.
ABER:
1. die Klinik sollte meiner Meinung nach DRINGEND an ihrer Kaiserschnittmethodik arbeiten. Stichwort "Kaisergeburt". Meine Narbe ist sehr groß, ausschließlich geschnitten, nicht gerissen. Es sollte inzwischen bekannt sein, dass Reißen besser ist...
2. Unterstützung beim Stillen? 0,0! Im Gegenteil wurde meiner Meinung nach viel zu schnell geraten zuzufüttern. Am 3. Tag hatte ich noch keinen Milcheinschuss (was nichts ungewöhnliches ist!!), der kam am 4. Tag. Ich habe dann 2 x Fläschchen (der billigsten Art! Milch läuft raus wie blöd, Baby muss keinerlei Sauganstrengung unternehmen!) gegeben. Schweren Herzens, aber beim 1. Kind siegt das schlechte Gewissen, aus Unerfahrenheit.
Größte Frechheit: mir wurde gesagt, dass ich mein Baby für 2 Stunden den Schwestern bringen könne, um mich auszuruhen. Ich kam nach 2 Stunden und 5 Minuten und mir wurde gesagt "ach, dann hätten Sie ja stillen können. Jetzt haben wir ihm gerade die Flasche gegeben". Zusätzlich lag auch noch ein Schnuller im Bettchen. Ich finde es eine ABSOLUTE Grenzüberschreitung, ohne Absprache Flasche und Schnuller zu geben!
Mir wurde außerdem mein Baby nach dem Kaiserschnitt in den Aufwachraum gebracht, die Brust zusammengedrückt, das Baby angedockt und mit den Worten "na das klappt doch super" der Raum verlassen. Auch die Hebamme, die täglich kam, hat mich nicht unterstützt. War nett, schien aber mehr mit eigenen Problemen beschäftigt.
Resultat: mein Sohn hat eine Saugverwirrung, trinkt schlecht an der Brust. Zum Glück "nur" schlecht für meine Brust, da er ausreichend zunimmt, nachdem ich die Zähne zusammenbeiße. Ich hatte für 85€ eine Stillberarterin da und mein Baby und ich kämpfen mit großem Frust beim Stillen, da es nicht klappen will. Er saugt an der Brust wie an einem Schnuller. Ständig wunde Brustwarzen sind kein Spaß!

Wer eine gute Stillbeziehung will sollte NICHT HIER entbinden!!!

2 Kommentare

Backi10 am 05.03.2017

Aufgrund von langjähriger Erfahrung aus dem Rettungsdienst und auch als 3 -facher Vater kann ich Ihnen hier nicht zustimmen. Die Cnopf`sche Kinderklinik ist volle Kanne hinter dem natürlichen Stillvorgang hinterher.

"Reißen ist besser als schneiden" - Hier kann man definitiv nicht generell zustimmen. Es spielen viele ungenannte Faktoren eine Rolle, wie z.B. Struktur des Bindegewebes. Jeder Mensch reagiert hier anders. Dann stellt sich ebenfalls die Frage, wie schnell der Kaiserschnitt durchgeführt werden musste. Es ist Ihr erstes Kind. Ich weiss nicht , von wem Sie diese Informationen bekommen haben, aber wenn Sie stillen, dann müssen Sie in der ersten Zeit alle 2 Stunden ran...
Da denke ich war der Rat, zum abpumpen und per Flasche zu stillen vollkommen richtig.
Sie teilen hier sehr viel gefährliches Halbwissen anderen evtl. zukünftigen Patienten mit. Ihre genannte Methode stammt aus Israel, die sogenannte Misgav-Ladach-Methode.
Hier wird aber auch noch geschnitten! Es wird jedoch an der einen oder anderen Stelle, je nach Möglichkeit gedehnt oder gerissen. Nach der Entbindung werden jedoch nur bestimme Gewebeschichten vernäht. Der "Rest" Soll dann von selber zusammenwachsen. Beobachtungen haben gezeigt, dass die Schmerzen nach dem Kaiserschnitt bei einigen Patienten deutlich geringer waren. Dies kommt jedoch einzig und alleine auf den jeweiligen Patienten an. Letztendlich entscheidet der für Sie verantwortliche Arzt, welche Methode er als die beste für Sie für richtig hält. Und ein elektronisches Bett als Must-have finde ich persönlich unnötig. 90% der Betten sind voll elektronisch in den Hause... hab ich mich selbst überzeugen können... war ja lange genug auf den Stationen herumgelaufen während meines Aufenhaltes. Im Moment befinden wir uns aber auch in einer besonderen Situation, da sehr viele Mütter mit Ihren Kids in Behandlung sind aufgrund des RS-Virus. Sie bräuchten eigentlich nur zu klingeln. Binnen kürzester Zeit kommt eine Krankenschwester und kümmert sich persönlich darum, Ihnen das Kopfende in die richtige Position zu bringen.

  • Alle Kommentare anzeigen

Sigmaresektion

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle beteiligten Ärzte sind mir sehr freundlich begegnet. Jeder ist auch nur auf die kleinste Kleinigkeit eingegangen.)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Operiert wurde ich unter anderem durch Prof. Dr. Günther, dem Chef des Hauses... ich bin sehr zufrieden)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (W-LAN Empfang wäre echt toll + Tipp: DVB-T wird abgeschaltet)
Pro:
Super ärztliche Betreuung, gutes Essen,
Kontra:
Kein Wlan, Schlechter Empfang auch bei T-Mobile, kleine Betten
Krankheitsbild:
Divertikulose im Sigmabereich -> Sigmaresektion
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einem mehrjährigen Kampf gegen eine ständig wiederkommende Sigmadivertikulitis, meist im Einklang mit einer Perdivertikulitis und fokaler Peritonitis (Bauchfellentzündung) habe ich mich nach dem letzten Schub endgültig für eine Sigmaresektion (Chirurgische Entfernung des betroffenen Bereichs durch OP) entschieden.

Nach einem kurzen Anruf im Sekretariat Prof. Dr. Günther in der Klinik Hallerwiese Nürnberg, ein Unternehmen der Diakonie Neuendettelsau bekam ich sehr zügig einen Termin zu einem Vorgespräch.

Dieses Vorgespräch fand im Januar 2017 statt. Hier wies mich Dr. Prechtl darauf hin, dass nach einer akuten Divertikulitis etc.. mindestens 6 Wochen bis zu einem OP-Termin vergehen sollten, um kein unnötiges Risiko wegen noch evtl. grassierenden Entzündungen einzugehen. Am 21.02.17 erfolgte die Vorstellung zur OP.
Am 24.02.17 fuhr ich in die Klinik um 9 Uhr. Dann wurde ich rasiert, bekam einen Einlauf und dann ging`s auch schon in den OP. Hier bekam ich noch eine PDK (Schmerzmittel-Katheter und das eine oder andere mit, bis dann die Narkose kam. OP Start war ca. 14:30 Uhr.. wach wurde ich gegen 20 Uhr auf Intensiv... reine Vorsichtsmaßnahme. Ab dann kann ich absolut nicht klagen. Alle Ärzte, Krankenschwestern und Pfleger/innen haben sich so um mich gekümmert, als wäre ich der einzige Patient. Selbst der Prof. Dr. Günther hat sich mehrmals persönlich nach meinem Gesundheitsstand erkundigt und mich persönlich am Dienstagabend noch entlassen. Ich werde definitv jeden "Mist", den ich erleiden werde nach Möglichkeit in dieser Klinik "Beseitigen" lassen. Auch mit meinen 3 Kindern fühle ich mich in der Kinderklinik im selbigen Hause bestens aufgehoben.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 20.03.2017

Sehr geehrter Backi10,

es freut mich sehr, wie gut Sie sich dann nach der OP noch erholt haben - und ich Sie dann noch auß?erplanmäß?ig früher entlassen konnte. Vielen Dank für Ihr Lob! WLAN wird kommen ...

Auf dass Sie möglichst lange keinen "Mist" mehr bekommen, um zu uns zu müssen!

Beste Grüße!
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Jederzeit wieder

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Beratung, Behandlung, postoperative Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung der Gallenblase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Am 27.02.17 hatte ich eine Cholezystektomie, diese wurde mir mittels einer Bauchspiegelung entfernt. Von der Voruntersuchung, die einige Tage vorher stattfand, bis zur Entlassung habe ich mich sehr gut beraten und aufgehoben gefühlt. Ich bedanke mich beim gesamten Team recht herzlich und würde die Klinik jederzeit weiter empfehlen.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 20.03.2017

Sehr geehrte lola7977,

herzlichen Dank für Ihre 100-%-Top-Bewertung.

Alles Gute weiterhin wünscht Ihnen
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Gallenop.

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
medizinische Versorgung
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung der Gallenblase
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Am Montag unterzog ich mich einer Gallenoperation.
Am darauf folgenden Mittwoch konnte ich die Klinik
in bestem Zustand verlassen. Die Qualität der Operation und die medizinische Gesamtversorgung waren ausgezeichnet.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 20.03.2017

Sehr geehrter Helmuth.1940,

vielen Dank für Ihre sehr gute Bewertung unserer Operation!

Alles Gute weiterhin wünscht Ihnen
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

überwiegend Empfehlenswert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Ärzte, Änesthesie, OP Bereich, die meisten Schwestern
Kontra:
Betten zu kurz, Essen am Abend,
Krankheitsbild:
Knie Tep links
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik in Ordnung,
Ärzte und Station Personal überwiegend zufriedenstellend,
Betten für etwas größere Personen ab 180 cm zu kurz und daher unbequem. Bei längeren Aufenthalten bekommt man leider Verspannungen und Kreuzschmerzen.
Essen am Mittag gut bis sehr gut, Abends leider nicht, doch immer der selbe Geschmack, egal was man bestellt. Bei 10 Tagen Aufenthalt mag man einfach nix mehr.
Negativ ist uns im Zimmer besonders eine Schwester ( mit rötlichen langem Haar ) von ca. 18 in Erinnerung, diese hat scheinbar kein Respekt vor kranken Personen. Kannte kein Bitte / Danke, verdrehte die Augen, ab würdige Blicke. Alle anderen waren kompetent.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 20.03.2017

Sehr geehrter Dippi2017,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Mit dem Essen haben Sie insbesondere bei längeren Aufenthalten recht. Allein, die wirksame Abhilfe steht leider immer noch aus.

Haben Sie Ihr zu kurzes Bett moniert? Wahrscheinlich nicht, denn sonst hätten Sie eine Bettverlängerung bekommen können. Also bitte zukünftig solche Dinge immer ansprechen, damit wir helfen können - das gilt natürlich auch für andere Leser und potentielle zukünftige Patienten - und auch für wohl alle Kliniken.
Bezüglich der Schwester wüsste ich gerne Ihre Station, um dem nachgehen zu können.

Alles Gute weiterhin wünscht Ihnen
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Medizinisch hervorragend

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gute Ärzte
Kontra:
zu kurze Verweildauer
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leistenbruch-OP an beiden Seiten: Ich war sehr zufrieden mit der ärztlichen Leistung und auch der pflegerischen Betreuung. Nur finde ich die Aufenthaltsdauer von nur einer Übernachtung zu kurz. Nach meinem Empfinden müssten es mindestens 3 Übernachtungen sein.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 20.03.2017

Sehr geehrter aldi2,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Leistenbruchoperationen sind vergleichsweise kleine Operationen und sollten - das ist eine bindende Vereinbarung zwischen Vertretern der Krankenkasse und der Ärzteschaft - möglichst ambulant operiert werden, und zwar weil es kostengünstiger ist! Nur bei besonderen Umständen, zum Beispiel weil der Patient alleine lebt oder zu schwer allgemein erkrankt ist, geht die Leistenbruchoperation stationär in Ordnung und wird - und eben nur dann - auch von der entsprechenden Krankenkasse bezahlt. Und da sieht die Krankenkasse auch sehr genau hin! Darüberhinaus prüfen alle Krankenkassen in solchen Fällen, ob ein Patient nicht unnötigerweise den einen oder anderen Tag zulange im Krankenhaus gehalten wurde - wiederum vor dem Hintergrund, unnötige Tage im Krankenhaus nicht bezahlen zu müssen.

Nun haben wir Sie fürsorglich begründet immerhin stationär operiert, einmal übernachten lassen und Sie dann am Folgetag nach entsprechenden, positiven Kontrollen sicher entlassen. Offenbar lagen keine medizinischen Gründe vor, Sie noch ein oder gar zwei weitere Tage bei uns zu behalten. Ich hoffe sehr, dass es nach der Entlassung bei Ihnen nicht doch überraschend zu Problemen kam und Sie sich schließlich komplett - zuhause - erholt haben. Sollten wir etwas übersehen haben, teilen Sie uns dies bitte mit, damit wir uns verbessern können.

Ansonsten glaube ich, dass unser prinzipielles Vorgehen bei Leistenbruchoperationen im Rahmen der Vorgaben alle Optionen der Patientenfürsorge sinnvoll ausnützt.

Beste Grüße!
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Medizinisch Top!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Fachliche Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Entfernung Gallenblase
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wahrscheinlich "normales" Krankenhaus bzgl. Krankenzimmer,Essen,usw..Aufgefallen ist mir lediglich die manchmal "laute" Stimmung am Flur.
(polternde Wägen/laute Unterhaltungen).Viel wichtiger ist aber sicher die äusserst positive fachliche Kompetenz des Chirurgen(Prof.Günther).Von der Voruntersuchung bis zur OP alles Top.Auch das Pflegeteam war sehr bemüht und äusserst nett.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 20.03.2017

Sehr geehrte Galle26,

herzlichen Dank für Ihre Top-Bewertung! In der Tat, haben Sie recht: Wir unterschätzen, wie der oft doch hektische "Tagesbetrieb" ins Zimmer durchdringt. Hier sollten wir alle versuchen, etwas mehr darauf zu achten. Aber ob sich relevant etwas verbessert, ist allerdings leider fraglich.

Beste Grüße!
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Mit Allem sehr zufrieden

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich bin am Montag den 23.01.2017 früh vom Professor Dr.med.Klaus Günther wegen eines Leistenbruchs operiert worden. Die Beratung in der Ambulanten Vorsprechstunde und Besprechung über OP Verlauf wurde vom Professor persönlich durchgeführt. Ich habe mich in dieser Klinik von der Ersten bis zur letzten Minute gut aufgehobenen gefühlt.Ich kann diese Klinik (Prof.Günther) guten Gewissens weiterempfehlen.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 31.01.2017

Sehr geehrter Hamon50,

herzlichsten Dank für Ihre Top-Bewertung. Das motiviert alle meine Mitarbeiter und mich natürlich sehr!

Beste Grüße und alles Gute für Sie,
wünscht Ihnen
Prof. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Gut aufgehoben

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kinderärzte vor Ort - kompetente Betreuung
Kontra:
Immer unterschiedliche Ärzte und verschiedene Meinungen
Krankheitsbild:
Entbindung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alles in allem waren wir mit der Betreuung
zufrieden und fühlten uns gut aufgehoben. Während der Entbindung und auch danach waren alle Hebammen, Ärzte, Schwestern und Schülerinnen aufmerksam und freundlich. Was ich nicht so gut fand, waren die permanenten "Störungen" am Vormittag von diversen Schwestern,der Hebamme,der Visite, der Putzfrau etc., wodurch ein Ausruhen bzw. Schlaf Nachholen sehr erschwert war, aber das kann man auch als Pluspunkt sehen - schließlich war immer ein Ansprechpartner verfügbar. Ein Minuspunkt ist für mich allerdings, dass jeden Tag andere Ärzte zuständig sind und diese dann auch unterschiedliche Ratschläge und Ansichten haben und ein richtiges Vertrauensverhältnis so natürlich schwer entstehen kann. Ich würde die Klinik aber auf jeden Fall weiter empfehlen und auch selbst wieder zur Entbindung wählen.

Traumatisches Erlebnis, dass mir nach 1.5 Jahren noch Tränen bringt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungsehr zufrieden (Kaiserschnitt war Top!)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Leider hatte ich ein absolut traumatisches Erlebnis in der Hallerwiese. Zuerst Einleitung, irgendwann fragte mich eine Hebamme was mir gut tun würde, ich sagte Baden. Gut, sie hat mich für den Einlauf vorbereitet und sagte ich soll vorkommen wenn ich fertig bin. Dann kam ich vor, die Hebamme hatte Schichtwechsel. Häh?! Dann an den Wehenschreiber abgeschoben worden, wo ich 1.5 Std lag und alle 1.5 Minute Wehen hatte, ich konnte nimmer wollte doch nur Bewegung haben. Dann hiess es, ja so geht es nicht weiter, da bleibt mir wohl nix anderes übrig als PDA zu machen. Was weiss ich schon als Erstgebärende? Also PDA, obwohl ich das null wollte. Die nächsten 12 Stunden lag ich da, und konnte mich nicht bewegen, furchtbar! Ganz selten kam jemand rein um nach mir zu schauen, musste sogar mal über ne Stunde in meinem eigenen Erbrochenen liegen, bis eine nette Hebamme kam und mir frisches Bettzeug gab. Ich konnte nicht mehr, körperlich und psychisch. Hatte Dauer Schüttelfrost und fing an zu ha luzinieren. Dann hiess es, bald ist es soweit.Schmerzmittelzufuhr der PDA ausgeschalten, ich dachte ich werd nicht mehr. Hatte Dauerwehen und ne halbe Std kam keiner. Dann endlich kam jemand und es hiess, sie sind ja erst 6cm!! Daraufhin kam irgendjemand und wollte mir was spritzen und ich fragte was das jetzt ist. Dann hiess es "Ja sind sie nicht die Frau in Kreissaal 3?" Ich kam mir vor wie Vieh in einer Massenabfertigung. Nach fast 38 Stunden entschied ich mich zum KS, den man mir auch noch ausreden wollte (plötzlich hatten alle Zeit und haben mir zugeredet, wie tapfer ich doch war. Quatsch!) Der KS war wunderbar, schnell und professionell. Zum Glück kam mein Baby gesund zur Welt. Im Nachhinein nachdem ich mit einer Hebamme redete weiss ich, es tat sich nix weil ich nicht entspannt war. Ich will auch nicht kontaktiert werden, wer kann mir dieses traumatische Erlebnis nehmen, dass mir so panische Angst vor einer nächsten Geburt bereitet?

Mi­ni­mal­in­va­sive OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Super Beratung
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliches und kompetentes Team

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 31.01.2017

Sehr geehrter HelmutB71,

besten Dank für Ihre sehr gute Bewertung, insbes. unserer medizinischen Leistungen. Das gefällt uns sehr!

Beste Grüße und alles Gute für Sie,
wünscht Ihnen
Prof. Klaus Günther mit dem gesamten Team

medizinisch und menschlich top

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
medizinisch und menschlich top
Kontra:
Essensversorgung
Krankheitsbild:
Gallensteine, Entfernung der Gallenblase
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gute Medizinische Versorgung, angenehmes menschliches Klima. Kann die Klinik nur empfehlen. Ein kleines Manko ist das Essen. Ich konnte Essen frei auswählen, dann wurde nur geliefert, was ich bei meiner Diät essen durfte. Manchmal blieb nicht viel übrig. Schön wäre gewesen schon bei der Auswahl auf die Diät hingewiesen zu werden.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 01.02.2017

Sehr geehrte/-r tube 123,

herzlichsten Dank für Ihre tolle Bewertung unserer medizinischen Arbeit.

Dass Sie nicht auf die Diät hingewiesen wurden, war natürlich nicht so optimal. Normalerweise sollte das besser laufen und eine Diätberatung erfolgen! Wir sind daher dankbar für den Hinweis, den wir gerne weitergeben.

Danke aber auch nochmal für Ihr Lob unserer medizinischen Leistungen – unserer wirklichen Kernkompetenz!

Beste Grüße und alles Gute für Sie,
wünscht Ihnen
Prof. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Danke Danke

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Der Patient steht im Mittelpunkt
Kontra:
Krankheitsbild:
Loch im Darm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meinen ganz großen Dank möchte ich hiermit zum Ausdruck bringen.

Der Klinik Hallerwiese, Professor Günther allen Ärzten sowie dem gesamten Pflegepersonal.
Ihnen allen verdanke ich mein zweites Leben.
Besser betreut und versorgt kann man nicht werden. Ihre Zuwendung und Fürsorge aber auch die seelische Unterstützung war ein großer Teil meiner Wiedergenesung. An alle sei dieses Lob und der Dank gerichtet
Ich werde Ihnen in meinem Herzen einen Platz in der ersten Reihe bewahren

Ihre Dankbare Patientin

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 01.02.2017

Sehr geehrte Hilde1941,

es freut uns sehr, dass wir Ihnen in dieser unschönen Akutsituation so erfolgreich helfen konnten. Recht herzlichen Dank für Ihre tolle Bewertung und herzliche Anerkennung!!!

Wir wünschen Ihnen alles Gute
Prof. Klaus Günther mit seinem gesamten Team

Nie wieder eine Geburt im KH

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Essen
Kontra:
Behandlung
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr unfreundliches Personal, entschieden über meinen Kopf mir eine PDA zu verabreichen, meine Wünsche wurden einfach übergangen und ich wurde nicht ernst genommen. Am Ende musste ich uns auf eigene Gefahr entlassen, weil es nichtmehr auszuhalten war.

Erfahrungsbericht

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (da das Langzeit EKG nicht zur Verfügung stand gibt es die Bewertung zufrieden....)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (bis auf´s Bett)
Pro:
Betreuung
Kontra:
Betten (sehr hart und dünne Matratzen)
Krankheitsbild:
Synkope (Ohnmacht)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 13.12.2016

Sehr geehrte/-r „0805speedy“,

ganz herzlichen Dank für Ihre Top-Bewertung. Ihr Lob gebe ich auch gerne an die Pflege – besonders an Pfleger Claus - weiter. Ich freue mich, dass es uns gelungen ist, für eine angenehme Atmosphäre zu sorgen – auch wenn natürlich niemand gerne in die Notaufnahme geht.

Ihnen alles Gute weiterhin und beste Grüße

Ihr Dr. Flüeck

Mut gegeben

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Mut gegeben
Kontra:
OP Zeitangabe
Krankheitsbild:
Varusgonarthrose links, Pollinose, Adipositas
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Arzriche Behadelung, sehr Gut Arzt war jedentag in der Früh da. Auch am Sonntag.

Besser kann der Zeit Angabe für die OP. Aber alles ist sehr, sehr Gut verlaufen.

Meistens habe alle mich Mut gegeben.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 31.01.2017

Sehr geehrter PeterBird,

herzlichsten Dank für Ihre sehr gute Bewertung. In der Tat, auch unsere orthopädischen Kollegen leisten eine hervorragende Arbeit!!!

Beste Grüße und alles Gute für Sie,
wünscht Ihnen
Prof. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Überwiegend positiv

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Personal, Ärzteteam, Anästhesie, physikalische Therapie
Kontra:
Betten zu kurz, quietschen, Essen leider oft lauwarm, aber trotzdem ganz in Ordnung,
Krankheitsbild:
Knie Tep
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Klinik Gut, alles wunderbar gelaufen, Angestellte Station CO waren sehr nett und hilfsbereit,

Essen leider meist im lauwarmem Zustand angeliefert,allerdings für Klinik Essen trotzdem lecker,

Betten leider unbequem, quietschen, und zu kurz, es musste eine Verlängerung reingelegt werden, und die passt nicht wirklich.

Physikalische Therapie etwas zu kurz gekommen, etwas mehr wäre gut

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 31.01.2017

Sehr geehrte KnieTep 2016,

besten Dank für Ihre für uns sehr hilfreiche, konstruktive Bewertung. Insbes. den Hinweis zur physikalischen Therapie müssen wir beachten.

Insbes. zum Bett bitte ich Sie – stellvertretend für alle unsere noch zu operierenden Patienten – zukünftig immer so lange zu beschweren, bis es passt. Das sollten wir hinkriegen.

Beste Grüße und alles Gute für Sie,
wünscht Ihnen
Prof. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Bewertung der Abteilung Chirurgie in der Hallerwiese

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Ende 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr zeitintensiv und absolut verständlich erklärt)
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
ich fühlte mich zu jederzeit in wirklich guten Händen überlassen
Kontra:
Krankheitsbild:
OP / Entfernung der Gallenblase
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Pflegekräfte sind insgesamt sehr hilfsbereit und immer freundlich gewesen. Man hatte das Gefühl, das man wirklich ernst genommen wird, und nicht das Gefühl, "eine Nummer von vielen zu sein".

Es ist noch ein sehr angenehmes fast familiäres Klima für ein doch schon etwas größeres Klinikum.

Man konnte immer und zu jederzeit mit Fragen kommen, es wurde immer ein offenes Ohr entgegen-gebracht, sei es von Ärzten oder des Pflegepersonals.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 31.01.2017

Sehr geehrter Martina33,

herzlichsten Dank für Ihre, wie ich meine, realistische Einschätzung. Im Gegensatz zu einem Großklinikum können wir unsere Patienten wirklich individueller und somit für beide Seiten zufriedenstellender behandeln.

Beste Grüße und alles Gute für Sie,
wünscht Ihnen
Prof. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Sehr zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sehr freundliches Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ein sehr modernes und helles Haus. Eingang wird auch von der Knopfschen Kinderklinik mit genutzt.
Im Eingangsbereich gibt es eine Caféteria, die feine Dinge für den kurzen Besuch anbietet. Die Sitzmöglichkeiten sind etwas begrenzt.

Das Personal ist durchweg sehr freundlich und hilfsbereit. Vom Empfang bis hin zu den Pflegern und Ärzten der einzlnen Abteilungen.

Die Küche ist sehr gut. Mittags stehen 4 Gerichte zur Auswahl. Frühstück und Abendessen lassen sich individuell zusammenstellen. Hierfür kommt täglich jemand vorbei und nimmt die Bestellung auf.

Ich war in der Klinik, da mein Orthopäde hier Belegbetten hat und selbst operiert.

Einziger Kritikpunkt: die Matratzen sind sehr dünn und bei längerer Liegezeit unbequem. Abhilfe schafft evtl. der Wunsch auf ein Bett mit einer dickeren Matratze (gibt es vor Ort).

Derzeit noch kein WLAN verfügbar. D1 UMTS (4G) Empfang vorhanden. TV ebenso vorhanden.

Kinderstation Zirkus= Fast nur unprofessionelles Personal

Kindermedizin
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (unfreundlich ausser eine Azubine und eine Schwester)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Garnichts
Kontra:
Alles
Krankheitsbild:
Neugeborenenes Baby
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe in dieser Klinik entbunden(musste, da Kind zu klein war und Theresien LEIDER keine Kinderklinik hat). Die Entbindung war eigentlich gut, kann also nichts negatives sagen ABER die Kinderklinik Station Zirkus war die reinste Katastrophe. Wie gesagt mein Kind hat wenig gewogen und da Babys etwas abnehmen direkt nach der Geburt wurde es kritisch mit seinem Gewicht und essen wollte er auch nicht so gut, ansonsten war alles 100% ok mit ihm. Kurz gefasst diese Station ist absolout faul( weil sie dir fast nicht helfen und man braucht diese aber da man frisch entbunden hat), unhöflich(wenn du die Schwestern dann mal rufst da ein Gerät piepst oder du etwas benötigst usw.wirst du teilweise angemault oder schnippisch darauf hingewiesen, das man nur bei notfällen klingeln soll! Toll aber in die Küche um deine abgepumpte Muttermilch oder Premilch zu holen darfst du auch nicht. Wie soll man dann an die Nahrung kommen oder an was man sonst noch braucht. Die Schwestern kommen rein gestürmt in der Nacht und wecken Mutter und Kind abselout unsaft. Eine Mutter die mit mir im Zimmer war wies die Ärzte 100x darauf hin das ihr Baby sehr geblich aussehe und einen Tag vor ihrer Entlassung fällt den Ärzten ein das sie bestrahlt werden muss d.h.sie konnten am nächsten Tag nicht gehen. Das ganze nach einer Woche. Tja ich hatte auch spass mit der Ärztin, da mein Baby eine statke Augenentzündung hatte und diese anfing zu eitern, als ich dann nach der Ärztin verlangte kam sie total genervt und meinte nur "ja das ist Eiter wissen sie was Eiter ist?"! Ohne einen abstrich zu nehmen gab sie mir Augentropfen und meinte wenn die nicht anschlagen probieren wir andere. Ich meinte nur, das mein Baby kein Versuchskaninchen wäre und das ich sofort einen Augenarzt möchte. Die Augenärztin war entsetzt über dieses Verhalten und nahm sofort einen Abstrich. Eine Schwester war super aber das wars dann auch. End vom Lied, ich geh wenn ich in die Kinderklinik/station muss nicht mehr in dieses Kh

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 09.12.2016

Sehr geehrte „Sally209“,

herzlichen Dank für Ihre ausführliche, offene und sehr plastische Darstellung. Die sachlichen Inhalte sind uns extrem wichtig und werden im Rahmen der nächsten Teamsitzung analysiert und gründlich aufgearbeitet.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich persönliche, mitunter verletzende Inhalte Ihrer Nachricht nicht kommentiere. Generell ist es so, dass ich zusätzlich zu allen Gesprächen, die mit Ihnen auch im Rahmen des stationären Aufenthaltes geführt wurden, jederzeit auch als Chefarzt der Abteilung zur Verfügung stehe.

Ich erkenne Ihre Verbitterung, dies tut mir persönlich leid, hoffe aber trotzdem, dass wir Ihrem Kind, wie vielen anderen Kindern in dieser Situation auch, medizinisch helfen konnten, wovon ich fest überzeugt bin.

Herzliche Grüße
Ihr Prof. Dr. med. Michael Schroth

Alles wunderbar gelaufen !

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (kostenloser TV inclusive , Essen)
Pro:
rund um Betreuung
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Es war für mich das erstemal überhaupt das ich operiert werden mußte . An einem Leistenbruch .

Mir wurde alles beim allerersten Gespräch erklärt wie es abläuft .

Als nun der Tag da war wo der Eingriff gemacht werden sollte , kam ich frühmorgens an und wurd in ein Zimmer eingewiesen wo ich untergebracht werde .

Ich konnte mich noch etwas hinlegen , denn es war gerade mal 6.30 Uhr .
Die krankenschwestern fingen später an mit den Vorbereitungen für die OP .

Ich bin zufrieden mit allem . Es war auch irgendwie ein besonderes Erlebnis sowas mal mit zu machen .

Die Fahrt zum OP Raum fand ich sehr spannend und dann im OP . Später im Aufwachraum . Die OP war dann ja schon vorbei . Dann kam ich in mein Zimmer , ein großes 3-Bett Zimmer mit schönem Ausblick zu einem kleinem Park und Fluß .

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 31.01.2017

Sehr geehrter Manfred53,

herzlichsten Dank für Ihre rundum Top-Bewertung. Es ist immer klasse, wenn’s auch bereits beim ersten Mal wunderbar läuft! In diesem Fall wünschen wir Ihnen allerdings, dass es sich nicht mehr wiederholt…

Beste Grüße und alles Gute für Sie,
wünscht Ihnen
Prof. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Nabelbruch von Profis operiert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Geduldiges und sehr fachkundiges Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Nabelbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe von Anfang an eine rundum perfekte Behandlung genossen. Alle Mitarbeiter der Klinik waren nett, hilfsbereit und kompetent.
Der Ablauf der Aufnahme, Aufklärung, Stationierung, OP und wieder Entlassung verlief ohne Probleme.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 01.02.2017

Sehr geehrter Stefan_Fuchs,

vielen herzlichen Dank für Ihre Top-Bewertung! Wir freuen uns, dass wir Ihnen so gut haben helfen können und wünschen Ihnen alles Gute!

Viele Grüße!
Prof. Klaus Günther mit seinem gesamten Team

Unterschiedliche Aussagen innerhalb einer Abteilung

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Chefärztin sehr erfahren
Kontra:
Sie hat den falschen Oberarzt
Krankheitsbild:
Knie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Wir waren mit unserer Tochter in der Kinderorthopädie vorstellig.
Wir wurden zunächst von einem sehr von sich überzeugten Oberarzt behandelt.
Als es dann zur Operation kam, war das meiste anders als vorab besprochen.
Dies hat uns enorm verunsichert und wir können nicht verstehen, warum so jemand Oberarzt ist, wenn dann die Behandlung, Nachbehandlung (Dauer der Teilbelastung, etc) so gänzlich anders durchgeführt wird.
Wir hätten beinahe die Klinik wieder verlassen, wäre nicht die Chefärztin so kompetent gewesen.
Jedoch verliert man jegliches Vertrauen, wenn man vom jmd aufgeklärt wird der keine Ahnung hat und sich nur aufbläst. Schlecht für diese Abteilung und das Krankenhaus.
Solche Ärzte sollte man nicht mit Patienten und vor allem nicht mit Kindern arbeiten lassen, denn unsere Tochter hat nur noch geweint, so verunsichert war sie.

In guten Händen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Für jeden Fragen offen
Kontra:
---
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Erfahrungsbericht:

Sehr freundlich und fachlich kompetentes Personal- Pflegschaft und Ärzte

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 31.01.2017

Sehr geehrter FranzAu,

herzlichsten Dank für Ihre Top-Bewertung. Das motiviert alle meine Mitarbeiter und mich natürlich sehr!

Beste Grüße und alles Gute für Sie,
wünscht Ihnen
Prof. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Top auch bei der 2. Geburt

Entbindung
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit Einfphlungsvermögen Umsorgung
Kontra:
Organisation
Krankheitsbild:
Geburt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 10.11.2016

Sehr geehrter BennyBunny2,

herzlichen Dank für Ihre lobenden Worte und vielen Dank dafür, dass Sie dem Team eine kleine Rückkopplung abliefern, die ermuntert, weiterhin das Menschliche im Rahmen der Versorgung kranker Neugeborener in den Vordergrund zu stellen.
Wir wollen keine "Halbgötter in Weiß" sein.

Ihnen und Ihrer Familie alles Gute!
Michael Schroth

sehr gut aufgehoben

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Qualität des Operateurs
Kontra:
Krankheitsbild:
Darmkrebs
Erfahrungsbericht:

Von der Voruntersuchung bis zur Operation und Behandlung, sowie Qualität des Operateurs sowie des Pflegepersonals kann man nur das Beste sagen

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 14.11.2016

Sehr geehrter "Stephan5",

allerbesten Dank für Ihre 100%-Top-Bewertung! Wir freuen uns, dass wir Ihnen bislang so gut haben helfen können und wünschen Ihnen alles Gute für die weitere Behandlung!

Viele Grüße!
Prof. Klaus Günther mit seinem gesamten Team

Kleine Klinik - tolle Behandlung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
ich fühlte mich nicht als "Nummer"
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war zur Leistenbruchoperation in der Klinik.
Schon bei der Besprechung bzw. Voruntersuchung hatte ich einen überaus positiven Eindruck. Die Aufnahme und das Vorgespräch liefen sehr freundlich und zügig ab. Diese Atmosphäre führte sich auch während meines Aufenthaltes fort.
Ich bedanke mich bei dem gesamten Schwestern- und Ärzteteam für die tolle Behandlung.
Ich kann die Klinik uneingeschränkt empfehlen.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 11.11.2016

Sehr geehrte/r "kschu2",
besten Dank für Ihre sehr gute Bewertung!
Ein erneuter Motivationsschub für uns!

Gute Erholung!
Prof. Klaus Günther mit seinem gesamten Team

Sehr empfehlenswerte Klinik

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Qualität der medizinischen Behandlung, menschlicher Umgang
Kontra:
Krankheitsbild:
Gallenblasen Op, Nabelhernien Op
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich habe vier Tage in der Klinik Hallerwiese verbracht und kann mich im Nachklang nur positiv äußern. Alle Mitarbeiter des Hauses, mit denen ich in Kontakt war, zeichneten sich durch hohe Fachkompetenz einerseits und durch eine sehr angenehme Art im Umgang mit dem Patienten andererseits aus. Nach den der Operation vorausgegangenen Patientengesprächen mit Chirurg und Anästhesist bin ich völlig entspannt in meine Op gegangen. Die postoperative Betreuung auf der Station durch Ärzte und Schwestern war optimal, ich war im wesentlichen schmerzfrei und konnte die Klinik bereits am 4. Aufenthaltstag verlassen. Der weitere Heilungsverlauf verlief seither problemlos, bis auf einige Auflagen, mich vorläufig bei sportlichen Aktivitäten zurückzuhalten, habe ich - mittlerweile 10 Tage nach der Op - keine Beeinträchtigungen mehr, keine Schmerzen und fühle mich rundum wohl.

Die Klinik Hallerwiese ist, verglichen mit den städtischen Großkrankenhäusern vor Ort, ein kleineres Haus und das ist vielleicht ihr größter Vorteil: Bei sehr hoher Behandlungsqualität und Professionalität ist hier alles auch noch eine Spur persönlicher.

Ich kann die Klinik Hallerweise uneingeschränkt empfehlen!

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 11.11.2016

Sehr geehrter "Oberbayer63",

herzlichsten Dank für Ihre 100%-Top-Bewertung! Ihre zentrale Einschätzung unseres "größten Vorteils" ist genau das, worauf wir abzielen: wir wollen (und können) nicht alles bieten, was ein städtisches "Großkrankenhaus" hat - aber was wir angehen, muss medizinisch rundum möglichst perfekt passen!


Alle Gute für Sie wünscht Ihnen
Prof. Klaus Günther mit seinem gesamten Team

Klinik nichts für ambulant-geplante Eingriffe

Frauen
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Mediz. Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gut ausgeführte, komplikationslose OP
Kontra:
Eingriff nicht ambulant, schlechte Versorgung auf der Station
Krankheitsbild:
Gebärmutter-Schleimhaut durch Tamoxifen-Therapie hoch aufgebaut
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Im Mai sollte bei mir ambulant eine Abrasio (bedingt durch eine Tamoxifen-Therapie) durchgeführt werden. Der zeitliche Ablauf der Operation war selbst am Tag des Eingriffs nur vage auf gegen Mittag festgelegt, was eine persönliche und mentale Vorbereitung sehr erschwert hat. Trotz des späten Termins bin ich 6:30 Uhr in die Klinik bestellt worden, da es gerade durch Geburten verständlicherweise zu Verschiebungen kommen kann. Dass während der Wartezeit nichts gegessen werden darf, ist nachvollziehbar. Leider wurde mir aber auch der kleinste Tropfen Wasser verweigert, von dem es in den Informationen für Patientinnen vor der Operation heißt: bis zu zwei Stunden vor der Operation dürfen klare Flüssigkeiten zu sich genommen werden. Medikamente können jederzeit mit einem Schluck Wasser eingenommen werden. Ich bin also unzureichend bzw. Falsch informiert worden. Das Informationsblatt sollte dringend überarbeitet werden. Die intravenöse Versorgung lief auch erst richtig, nachdem ich um Korrektur gebeten habe. Durch den langen Flüssigkeitsmangel habe ich starke Kopfschmerzen bekommen, die ich aushalten musste.
Im Operationsbereich lief alles mehr oder weniger gut: ich wurde nochmals ausführlich über das Vorgehen während der Narkose informiert. Die Abrasio erfolgte um 14:00 Uhr. Sie verlief offenbar wie geplant, ich hatte danach so gut wie keine Blutungen und keine Schmerzen. Leider wurde mir, entgegen meines Wunsches, ein Antibiotikum verabreicht. 15:00 Uhr war ich wieder im Zimmer. Trotzdem musste ich bis zum nächsten Tag in der Klinik bleiben, obwohl der Eingriff komplikationslos verlaufen ist, und es in den Vorbereitungsgesprächen hieß, dass mit einer Übernachtung nur bei auftretenden Problemen zu rechnen wäre. Auch hier wäre eine angemessene Information wünschenswert gewesen. Die Entfernung eines kleinen Polypenist eine Leistung, die von anderen Einrichtungen sehr wohl ambulant erfolgt.Es ist schade, dass die weitgehend gute Information über das Vorgehen, den prä-operativen Untersuchungen, der offensichtlich gut ausgeführte Eingriff bis zur Entlassung aus der Klinik durch die Unannehmlichkeiten sowie die daraus resultierenden Auseinandersetzungen auf der Station überschattet worden. Die Freundlichkeit des Personals war deutlich unterschiedlich, aber mit zwei Ausnahmen ehr freundlich.

Uneingeschränkte Empfehlung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Epigastrische Hernie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Große Offenheit, Freundlichkeit, Zugewandtheit. Sehr hohe Professionalität. Fragen werden geduldig beantwortet und so, dass man die Antworten auch als Laie versteht. Prof. Dr. Günter und Oberarzt Dr. Prechtel haben beide eine sehr Patientenorientierte Umgangsweise.
Ich kann diese Klinik uneingeschränkt empfehlen.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 10.10.2016

Sehr geehrter Herr CHobbit,
einfach nur besten Dank für Ihre große Anerkennung und Top-Score-Bewertung. Das ehrt und motiviert uns weiter.
Eine weitere gute Genesung wünschen Ihnen
Prof. Dr. Klaus Günther und OA Prechtl mit dem gesamten Team

Hernienoperation mit Einfügung eines Netzes

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Fürsorge der Ärzte und auf Station das Pflegepersonal
Kontra:
Im Aufwachraum nach der Operation hatte ich teilweise, das Gefühl alleine zu sein und nicht wie es sein sollte unter Beobachtung.
Krankheitsbild:
Hernie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ic h war 8 Tage in der Klinik und wurde von ärztlicher Seite her sehr gut versorgt, meine Fragen zu Operation und auch zur Genesung wurden zu meiner vollsten Zufriedenheit beantwortet.

Über Schwestern und Pflegepersonal kann ich nur sagen, dass alles einwandfrei gelaufen ist.

Ich hatte das Gefühl fürsorglich und verantwortungsvoll behandelt worden zu sein. Vielen Dank nochmals an das gesamte Team.

1 Kommentar

KlinikHallerwiese am 10.10.2016

Sehr geehrte Kimba2,
es freut uns sehr, dass Sie mit unserer medizinischen Behandlung (Op + Pflege) so zufrieden waren!
Alles Gute wünscht Ihnen
Prof. Dr. Klaus Günther mit dem gesamten Team

Hervorragende Chirurgie

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Mediz. Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Hohe fachliche und menschliche Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Refluxerkrankung
Privatpatient: