• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Klaus Miehlke Klinik

Talkback
Image

Leibnizstrasse 23
65191 Wiesbaden
Hessen

163 von 209 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

269 Bewertungen

Sortierung
Filter

Reha führt zu Totalschaden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden (sehr lautes Doppelzimmer über der belebten Cafeterrasse, bis 23 Uhr!)
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (falsche Diagnose nach schmerzhaftem Vorfall)
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden (Fehldiagnose, Muskelkater statt Knochenfissur, falsche Anschlussbehandlung)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (gewünschter Zimmerwechsel war nicht möglich, darüber wurde ich aber immer weiter vertröstet)
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden (z.T. defekte Badarmaturen)
Pro:
gutes Essen
Kontra:
Krankengymnastik, behandelnde Ärztin
Krankheitsbild:
neues Hüftgelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein zweiter Aufenthalt in der Klinik war grauenhaft! 2-Bettzimmer, vertröstet auf Einzelzimmer, erfolglos, Klinik hat keinen Einfluss darauf, geht über Verwaltung in Bad Nauheim, tel. nicht erreichbar, ständig besetzt, E-Mail blieb unbeantwortet, angebotener Rückruf erfolgte nicht! Zimmer direkt über Cafeterrasse, Dauerbeschallung bis 23 Uhr, keine Erholungsphase zwischen Anwendungen, Schlafdefizit, deshalb 2x nachts Arztbesuch. Beschwerde erfolglos, wäre die Einzige die sich beschwert. Einweisung in MTT Übungen, nach Anweisung ausgeführt, ohne weitere Aufsicht, Krankengymnast musste sich um die Masse an Patienten kümmern. Nächsten Tag Schmerzen von Leiste bis Oberschenkel (nach erfolgreicher Hüft OP vor wenigen Tagen konnte ich bis dahin schon schmerzfrei Laufen), konnte jetzt nicht mehr richtig laufen. Ärztin stellt Fehldiagnose Muskelkater, erhielt Schmerzmittel. Tag darauf, Ärztin vergisst mich vormittags im Schwesternzimmer, kommt nach wiederholten Nachfragen erst nachmittags. Nach 3 Tagen starke Schmerzen, Medikamente wirkungslos. Bei Visite vor Ärztin Knall im Oberschenkel, werde mit Pfleger zu Fuß zurück ins Zimmer geschickt, hätte nicht mehr laufen dürfen! Mit Krankenwagen ins Krankenhaus zum Röntgen, sehr sanfte Behandlung durch Notarzt. Ergebnis, Fissur (Riss) in Oberschenkel, stationäre Aufnahme, Abbruch Reha. Nach Diagnose durch meinen behandelnden Orthopäden verursacht durch übertriebene MTT Übungen (zu hohe Gewichtsbelastung für meine alten Knochen) ohne weitere Aufsicht durch Krankengymnast. Aussage Arzt "kann für ältere Menschen auch fatale Folgen haben". Darf jetzt für 6-8 Wochen Bein nur 20% belasten und benötige Rund-um-die-Uhr Pflege. Krönung: erhielt Rechnung für 18 Tage Aufenthalt, war nur 10 Tage da. Ärztin hatte Buchhaltung nicht informiert. Vor 11 Jahren war die Klinik ein Traum, jetzt wurde sie für mich zum bleibenden Alptraum!

Klasse Team

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles sehr nett und freundlich
Kontra:
Das ich nicht länger bleiben konnte
Krankheitsbild:
Bourn out
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr familiär und freundliche Klinik

erfolgreiche Reha nach Schaftaustausch Hüfte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr engagiertes Personal in allen Bereichen
Kontra:
Krankheitsbild:
Schaftaustausch Hüfte
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich habe die Klinik aufgrund einer Empfehlung bei meiner Krankenkasse vorgeschlagen und dazu auch die Zustimmung erhalten. Eine andere negative Aussage habe ich bewusst ignoriert.

Nach Abschluss der Reha im Januar 2018 kann ich selbst auch eine eindeutige Empehlung geben.

Die Abläufe waren organisiert und strukturiert.
Die ärztliche Betreuung war sehr gründlich, meine Fragen wurden mit ausreichend Zeit eingehend und verständlich beantwortet. Es erfolgten sehr klare Vorgaben und Hinweise für den Ablauf und die Behandlungen. Im Abschlussgespräch erfolgten nachvollziehbare Hinweise für die zulässigen und anzustrebenden Aktivitäten.

Die Behandlungen und Trainingseinheiten waren sehr erfolgreich, sodass das eigenständige Gehen nach wenigen Tagen ohne Stützen möglich war und ich eine weitere Verbesserung erreichen konnte. Anwendungen wie Massage und Fango haben die Abläufe unterstützt.

Die Umsorgung mit Frühstücks- u. Abendbufet sowie dem Mittagsmenü war angenehm. Patienten mit Gehhilfen wurden am Bufet unterstützt.

Mit der Größe und der Einrichtung des Zimmers war ich sehr zufrieden.

Alt aber Gut

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Junges und Qualitativ Hochwertiges Personal
Kontra:
TV programme
Krankheitsbild:
Bandscheibe
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin jetzt fast 4 Wochen in der Klinik in Behandlung gewesen und ich bin nach wie vor Sehr begeistert.
Sehr gute auf den PAtienten angepasste Anwendungen.Nettes Personal,Sehr gute Therapeuten.
Sicherlich sind die Zimmer nicht die Modernsten aber für den Zweck absolut ausreichend. Das Essen kann ich ebenfals empfehlen. Tägliche auswahl aus 3 Menüs, angenehme essenszeiten sowie die pausen. Ich Sage Top Weiter so

Immer wieder

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (War leider krank, die Versorgung hätte besser sein können)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Fachlich super!
Kontra:
Evt die Aufnahme etwas anders gestalten
Krankheitsbild:
Psychosomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Anreisetag war etwas stressig, Rezeption war super, danach gleich zur Krankenschwester und zum Arzt. Die beiden waren ziemlich im Stress da an dem Tag eine Menge Leute ankam. Allerdings stellte der Arzt gleich DIE Diagnose mit der ich endlich leben und arbeiten kann !!!
Dann zeigten mir die Physiotherapeuten, dass und wie ich mich bewegen kann ohne dass die Schmerzen schlimmer werden!
Und die Psychotherapeuten holten mich raus dem tiefen Loch in dem ich war!
Dr. Taube erklärte mir in seinen Vorträgen die Krankheit!
Die Servicekräfte versorgten mich mit leckerem Essen, mein Zimmer war topp sauber und auch alle und alles andere war in Ordnung....
Dazu kamen tolle neue Freunde! Was will man MEHR?!

ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: Jan.2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (ein grosses Danke an Dr. Zahumentzky)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (sehr freundlich)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
fachliche Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
pshyisch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nun zum zweiten Mal in dieser Klinik,
und war erfreut darüber, das die Ärzte als auch die Therapeuten hier noch praktizieren, die auch vor 4 Jahren schon da waren.
Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt und auch von den Therapeuten und Ärzten gut verstanden.
Sie gehen ( soweit es möglich ist ) auf eigene Wünsche und Bedürfnisse ein.
Dr. Zahumentzky ,Frau Dr. Sacher und Frau Dr. Reuss sind Kapazitäten auf ihrem Gebiet , der Psychomatik.
Immer ein offenes Ohr, ohne das man das Gefühl hat zu stören.
Auch bei den Einzelgesprächen hat man nicht das Gefühl,
dass man unter Zeitdruck steht.
Ich war wieder rundum zufrieden !
Auch die Sport- und Freizeittherapeuten,
sind immer freundlich und ansprechbar.

Fand mich gut aufgehoben

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Orthopädische eher unzufreiden)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alle sehr bemüht
Kontra:
Lange Pausen zwischen den Therapien
Krankheitsbild:
Starke Depressionen
Erfahrungsbericht:

Das gesamte Team ist super!
Besonders hervorheben möchte ich meine Psychotherapeutin Fr. BERNARD, die mich super gut betreut hat! Desweiteren darf ich den Chefarzt erwähnen, er ist ein toller Mensch mit seiner ruhigen väterlichen Art holt er Einen runter, wenn man sehr aufgeregt ist! Er ist der Fels in der Brandung dieser tollen Klinik!

Sauber, aber nicht kompetente Ärzte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (weniger zufrieden bezieht sich auf die Ärzte und einige Anwendungen, in denen nur geredet wird und vielen Therapeuten merkt man Lustlosigkeit an)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungunzufrieden (Probleme werden abgetan und ich wurde nicht richtig ernst genommen)
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungzufrieden (das geplante findet auch pünktlich statt)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Zimmer sauber und gut ausgestattet)
Pro:
Wlan
Kontra:
Ärzte, die dich Massenabfertigen und nicht auf deine Probleme eingehen
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall L5/S1
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist stets sauber, die Zimmer sind gut und der Wlan Empfang ist im ersten Stock richtig gut.
Beim Aufnahmegespäch wurde mir viel Mut gemacht, das man meine Probleme in den Griff bekommen könne, bei den Ausführungen zeigte sich aber schnell, dass es nicht der Fall ist.
Ich habe heute die erste Visite hinter mir und sie war die reinste Katastrophe. Plötzlich wird mein Hauptproblem (tauber Fuß und extreme Schmerzen im Fuß) einfach abgetan,auf die Taubheit bezogen sagte der Arzt es seie "nur" eine Mißempfindung,mehr nicht. Auf meinen Hinweis, das ich beim Gehen Schmerzen habe und beim normalen gehen nicht länger als eine Stunde aushalte, wurde nicht darauf eingegangen und einfach ignoriert.
Weiter enttäuschte mich folgende Aussage des Arztes daraufhin bezogen, weil ich meinen aktuellen Job nicht weiter ausführen könne und meinen erlernten Beruf ich nicht weitermachen möchte:
"Doch, Sie können in ihrem erlernten Beruf arbeiten, schließlich haben sie diesen ja auch erlernt, da hätten sie doch besser ewas anderes erlernt"
Schon mehrmals habe ich den Arzt jetzt darauf hingewiesen, dass ich in diesem Beruf einfach nicht mehr arbeiten möchte, doch auch dies wird stets ignoriert und auf meine Wünsche,Probleme wird nicht eingegangen.
Vielen Therapeuten merkt man an, dass sie eigentlich keine Lust haben, einer spricht kaum deutsch und versteht einfach nicht alles,der andere redet nur,obwohl es eine Krankengymnastik sein soll. LariFari schwupps... der nächste bitte ...
Schade, ich verliere das Vertrauen in die Ärzte, hier wird mir das nochmal richtig vor Augen gehalten, wie Oberflächig viele Ärzte doch sind. Alles in allem: Ich fühle mich nicht ernstgenommen, meine akuten Probleme sind in der Tat Akut, sonst würde ich es nicht ansprechen, aber das wird geschickt unter den Teppich gekehrt.
Der Rentenversicherung werde ich meine Erfahrungen auf jeden Fall melden,schließlich bezahlen sie eine Menge Geld an die Rehaklinik.

1 Kommentar

AgeUke am 23.02.2018

Ergänzung zu dieser Bewertung:
Nach eingehendem Gespräch, sind alle Diskrepanzen nun geklärt und die Situation hat sich verbessert. Das möchte ich nun ausdrücklich mitteilen, das Qualitätsmanagment gibt sich offenbar hier sehr viel Mühe, Mißverständnisse aus dem Weg zu räumen. Danke.

Eine Klinik zum Wohlfühlen

Schmerztherapie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetent, Superfreundlich, Sauber, Durschdacht.
Kontra:
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

in den nunmehr vier Wochen, die ich hier bin habe ich immer nur freundliches und zuvorkommendes Personal angetroffen. Angefangen bei der Reinigungskraft bis zur Klinikleitung. Besonders auch das Servicepersonal in der Kantine ist immer mit einem Lächeln unterwegs.
Das Essen ist gut und reichhaltig, abwechslungsreich und geschmacklich absolut ganz vorne.
Der Behandlungsplan ist gut durchdacht und von sportlich bis entspannend ausgeklügelt. Ich hatte nie Wartezeiten und es wurde immer pünktlich angefangen. Immer wieder wurde darauf hingewiesen, dass man nur das machen soll, was einem keine Schmerzen bereitet und es wurde nie jemand zu irgendwas gezwungen.
Die Ärzte hatten immer ein offenes Ohr für die Wünsche und man bekam auch, das möchte ich betonen, verständliche Aussagen zu seinen Fragen.
Insgesamt sind fünf Sterne vollends angebracht und ich kann mich nur bedanken.

Verspannungen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ganz tolle Therapeuten, kompetent und leidenschaftlich!

Überhaupt nicht empfehlenswert, sehr große Enttäuschung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden (Bezugstherapeutin unerfahren aber gut)
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden (totales Durcheinander, sehr unhöfliche Verwaltung)
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (veraltete Reha mit kaputten Betten)
Pro:
Der Kaffee beim Frühstück war gut
Kontra:
"Hotelähnliches" Zimmer, Personal im Speisesaal, Beschwerdemanagement, Essen, Sauberkeit
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann diese Klinik überhaupt nicht weiter empfehlen. Es ist mein 2. Rehaaufenthalt und ich habe noch nie so eine unorganisierte, unprofessionelle und unstrukturierte Klinik gesehen. Das Personal war von den Putzfrauen bis zu den Therapeuten (bis auf wirklich 2 Ausnahmen) grottig! Im Speisesaal angemault werden man solle sich gefälligst auf seinen Platz setzen, Teller hingeknallt bekommen und obwohl man noch nicht fertig ist, wird einem der Teller weggerissen. An einem Tag gab es zu Spinat mit Kartoffeln faule Eier. Na dann, Guten Hunger!
Ruppiger Umgangston bei den "Massage" sowie Rückenschule - Maßnahme, freche Antworten und absolut unprofessionelles, teilweise sogar unwissendes Personal.
Es wird nicht kontrolliert wo man wohin geht bzw wann man sich in die Stadt abmeldet. Der Reha ist es im Prinzip egal was man die ganze Zeit macht, hauptsache man beschwert sich nicht und sie können was abrechnen. So verhält sich auch der Großteil der "Rehabilitanten". Am Wochenende (auch gern unter der Woche) in die Stadt gehen und feiern inkl. guten Durst, ab in die Klinik und Frauen auf dem Flur belästigen! Hut ab.. In der Cafeteria wird die Weinflasche auf den Tisch gestellt, es interessiert keinen. Auch werden dort vom Chefarzt auch gerne Personalgespräche geführt. Von meiner Seite aus mehr als unprofessionell...
Zu guter letzt, 2-3 Std Schlaf wegen Jugendherbergen-Verhaltens Mitpatienten, man beschwert sich (man ist schließlich in REHA, möchte Ruhe), nichts ändert sich bis man nur noch auf dem Zahnfleisch geht und schlimmere Symptome als vor der Einlieferung hat. Katastrophe Schlechthin. Wenn man sich beschwert bekommt man bei der Visite nett durch die Blumen gesagt das man ja auch die Klinik verlassen könnte. Und hey, das Formular für die Abmeldung ist rein zufällig schon ausgefüllt. Daumen hoch für das tolle QM.. Nicht! So geht man nicht mit psychisch kranken Menschen um, die wieder in die Gesellschaft integriert werden möchten. Schämen sollte sich so ein Institut...

1 Kommentar

AgeUke am 21.02.2018

Am Besten der Rentenversicherung melden, werde ich auch tun!

REHA nach Hüft-OP - Sehr zu empfehlen!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: W018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
ALLES
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 08.01. - 26.01.2018 war ich nach einer Hüft-OP stationär zur Reha in der Klinik. Bereits am Empfang wurde ich sehr freundlich begrüßt. Die Ärzte und Schwestern waren immer sehr kompetent und man konnte zu jeder Zeit Fragen an sie stellen. Die Therapeuten haben immer sehr pünktlich mit den Behandlungen begonnen und haben mich in kürzester Zeit dazu gebracht, wieder schmerzfrei Laufen zu können. Ein großes Lob gilt auch der Küche: Das Essen war hervorragend, abwechslungsreich und sehr schmackhaft. Das Küchenpersonal war sehr zuvorkommend und hilfsbereit im Umgang mit Patienten, die sich bedingt durch ihre eingeschränkte Mobilität nicht selbst versorgen konnten. Gleiches gilt für die Caféteria (jeden Tag sehr leckere Torten), die zugleich Aufenthaltsraum gewesen ist. Sehr gemütlich! Auch das Freizeitangebot war sehr vielseitig. VIELEN DANK an das gesamte Team. Ich würde die Klinik jeder Zeit wieder wählen und gleichermaßen weiterempfehlen.

Eine empfehlenswerte Klinik mit kompetenter Therapie und ausgezeichnetem Ambiente

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Mein Gesundheitszustand hat sich verbessert, Danke!!!)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Es werden viele Vorträge und Schulungen angeboten.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Freundliche und kompetente Ärzte und Therapeuten, die sich Zeit nehmen und auf die Patienten und ihre Probleme eingehen.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Auf das Krankheitsbild abgestimmte Therapiepläne, Wünsche der Patienten werden weitestgehen berücksichtigt.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die Ausstattung der Zimmer ist noch zeitgemäß, lediglich der Internetzugang soll nicht optimal sein (wurde von mir aber nicht genutzt). Insgesamt eine freundlich gestaltete Klinik, die auch gehobenen Ansprüchen gerecht wird.)
Pro:
Es werden umfangreiche Informationen zu den Krankheitsbildern und deren Therapien geboten, für zusätzliche Krisengespräche wird sich Zeit genommen.
Kontra:
Das Engagement der Mitarbieter der Reinigungsfirma könnte etwas besser sein.
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Diese Klinik ist empfehlenswert, alle Mitarbeiter der Klinik sind sehr freundlich, zuvorkommend und kompetent. Das Leitbild und die Ziele der Klinik werden von allen Mitarbeitern voll umgesetzt und mit Leben gefüllt.
Die psychologischen und physiotherapeutischen Teams bieten ein breit gefächertes und intensives Therapieangebot, welches auf die einzelnen Krankheitsbilder eingeht und sehr hilfreich ist.
Die Klinik ist zwar schon etwas älter, aber gut in Stand gehalten. Das Essen ist sehr gut und es wird eine große Auswahl angeboten. Der Service und das Freizeitangebot sind vorbildlich. Lediglich der untere Garten ist wild-romantisch und könnte etwas aufgemöbelt werden. Insgesamt habe ich mich wohl gefühlt und mir wurde sehr geholfen.

Oben hui unten Phui

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden (Das Wohlbefinden hat durch das schlechte Zimmer sehr gelitten.)
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Personal + Anwendungen
Kontra:
Zimmer veraltet und f. Asthmathiker nicht geeignet
Krankheitsbild:
Orthopädie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Vom 26.09 bis 18.10 war ich (w.) als Patientin aufgrund von orthopädischen Problemen in der Klinik.

Eindruck:

-der Empfang war sehr freundlich
-Sauberkeit im Wartebereich gut
-Zimmeraufnahme ca.4 St Wartezeit
-Schöne Cafeteria

Zimmer:

-alte, stinkende Möbel
-stinkender Teppich mit Flecken
-Fugen in der Dusche verschimmelt
-Fernsehkosten nicht angemessen(1€/Tag)
-Heizung und Fenster ok
-Klodeckel vergilbt und verkrustet
-Matratze stinkend und dreckig

Personal:

-grundsätzlich überwiegend nett


Therapie:

-sehr gute Therapie
-veraltete Fitnessgeräte
-dreckiger Fitnessraum

Verpflegung:

-Mittagessen wurde extern gekocht
-Frühstück und Abendbrot ok
-Warme Mahlzeiten mit
Zusatz-und
Konservierungsstoffen
-Trinkwasser in sehr veralteten Kunststoffkannen

Hüfte

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Reha nach Hüftoperation
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Rehaklinik ist in allen Bereichen weiter zu empfehlen; kompetente, freundliche Ärzte und Therapeuten, sehr schöne Zimmerausstattung, praktisch eingerichtetes Bad, Verpflegung, Gesamteindruck Speisesaal inkl. Personal sehr positiv, Sauberkeit in allen Bereichen

Klaus-Miehlke

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Ärzte,Mitpatienten
Kontra:
Alte Einrichtung
Krankheitsbild:
Angststörrung
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich befand mich letztes Jahr vom 11.08 bis 22.09 in der klaus-miehlke-klinik. Es war eine sehr schöne Erfahrung und die Zeit ging auch wie im Fluge vorbei dort habe ich mit vielen Menschen neue Bekanntschaften geschlossen die auch heute noch halten würden hätte ich dummerweise meine Handy nicht verloren. Die Einrichtung war zwar etwas altbacken jedoch war das Programm und die Ärzte sehr kompetent. Auf Wunsch konnte man auch ein Zimmer mit Balkon bekommen. Das Essen war wirklich in Ordnung es gab nur wenig Obst. Parkplätze sind vorhanden sollten jedoch reserviert werden und sind teuer. Ich habe dort gut gelernt mit meiner Angststörung klarzukommen. Sollte irgendjemand von ihnen Fragen haben kann er sich auch gerne via e-mail an mich wenden. Unter Sven.michel1@gmx.de

Hiermit möchte ich mich noch mal beim Chefarzt bei Frau Doktor Sacher und vor allen Dingen bei meiner Psychotherapeutin Frau Kaiser bedanken.

Eine Reha Klinik zum weiterempfehlen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Sämtliches Personal, von der Reinigungskraft bis zum Chefarzt waren stets Freundlich und bemüht.
Kontra:
Teppichböden gehören eigentlich nicht in eine Klinik...
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 3 Wochen in einer Teilstationärer Rehabilitationsmaßnahme in der Median Klaus Mielke Klinik.
Ich habe keinen Grund mich zu beklagen.
Schon am Empfang wurde man Freundlich begrüßt und erhielt hier auf sämtliche Fragen eine freundliche Antwort.
In der Zentralstation im Erdgeschoss wurde man ebenso freundlich, sowie auch kompetent behandelt.
Die für mich zuständige Fachärztin und Chefärztin der Orthopädie erklärte mir alles ohne Zeitdruck.
Danach konnte ich ohne Verzögerung meine Therapieplan an der Rezeption abholen.

Die Therapeuten und Moderatoren von Informationsveranstaltungen waren kompetent und halfen mir einfach mich während meines Aufenthaltes wohl zu fühlen.

Die Atmosphäre im Restaurant war wie die Speisen annehmbar.
Man konnte zwischen drei Hauptgerichten am Mittag wählen.
Das Frühstücksbuffet war ausreichend mit allem was man erwartet Ausgestattet. Auch der Kaffee war trinkbar.

Zu guter Letzt möchte ich anmerken, dass man es nicht jeden recht machen kann.
Mir Persönlich hat die Median Klaus Miehlke Klinik zur Besserung meiner Gesundheitlichen Situation sehr geholfen und ich würde sie jederzeit weiter empfehlen.

Wohlfühlklinik

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Mitarbeiter , Therapeuten, Ärzte sehr nett
Kontra:
Die Zimmer mit Balkon (3.Stock) müssten einen Sonnenschutz haben
Krankheitsbild:
Depressionen, Erschöpfungszustand..
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo, ich bin weiblich, 58 Jahre alt... und war vom 30.5.17 - 07.07.17 hier in der Klinik. Ich habe mich sofort sehr wohl gefühlt...besonders Herr Bieger und die Damen von der Rezeption waren super lieb...sehr gute Gespräche mit Herrn Groneberg und Frau Oberärztin Sacher gehabt. Hier nochmal vielen Dank...auch an Frau Körbel-Fleck, durch sie habe ich wieder meine Leidenschaft zum malen endeckt:-)) Auch Lob an die Küche, die Mitarbeiter sehr geduldigt und nett, auch wenn ich öfters meine Essensmarke vergessen hatte..;-) auch Dank an mein Zimmermädchen vom 3. Stock, war alles i.O., den Sporttherapeuten/in , den Hausmeistern und sollte ich jemanden vergessen haben, so danke ich hiermit allen die dazu beigetragen haben, das ich mich wohl fühlte!! Ich habe sehr liebe und nette Mitpatienten kennengelernt mit denen ich heute noch Kontakt halte...kann diese Klinik nur jedem empfehlen!! 5 Sterne !! Liebe Grüsse B.E.

Besser geht nicht

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles Super
Kontra:
Krankheitsbild:
Reha nach Hüft-Op
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr schönes Zimmer mit Balkon und Kühlschrank. Sehr freundlicher zuvokommender Service. Ärzte, Therapeuten, Service im Speisesaal, Reingungspersonal, Cafeteria alles perfekt. Freizeitgestaltung war sehr abwechslungsreich und gut organisiert. Anwendung waren ausreichend und haben mir sehr geholfen.

Alles hat ein Ende

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Netter Empfang)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr nette Sozialberaterin)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Man muss nur was sagen, dann wird geholfen.)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (geben sich sehr viel Mühe.)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Guter Service, nette Mitarbeiter
Kontra:
Nichts zu meckern
Krankheitsbild:
Psychosomatik, Rheuma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Hallo an alle. ....Bin 46 Jahre,verheiratet, 2 Kinder und leide seit ca 10 Jahren an Angst und Panikattaken. Genannt wird es GAS Generalisierte Angst Störung und PTBS Posttraumatisches Belastungssyndrom. Dazu kommt noch Rheuma. Habe sehr viel schreckliches erlebt im Beruf Zugbegleiter nach 25 Jahren.
Kam mit sehr viel Angst in die Klinik , vor allem weil ich schon schlechte Erfahrungen gemacht hatte und das noch tief in mir war. Und dann auch noch 6 Wochen durchhalten!!! Vom 09.05.-20.06.17 sehr weit weg von Zuhause (390km),weg von der gewohnten Umgebung, weg von der Familie.
Wurde sehr freundlich und hilfsbereit aufgenommen. Von Putzfrauen die sehr guten Job leisten, A-Z, der Chefarzt der ein wunderbarer ehrlicher Mensch ist. Und Zeit für seine Patienten hat. Bin zwar nicht geheilt, aber um einiges erfahrener in Sachen Umgang mit der Krankheit. Auch meiner Psychologin bin ich sehr dankbar. Sie war jederzeit für mich da. Egal, ob Mitarbeiter oder Patienten, fühlte mich sehr wohl dort. Habe oder durfte sehr liebe und nette Menschen kennenlernen. Man wird dort nicht als verrückt abgestempelt, sondern akzeptiert wie man ist. Auch die Umgebung ist wunderschön in Wiesbaden. Für ältere Patienten mit lauf Schwierigkeiten wird einiges angeboten; egal für wen. War eine schöne Zeit für mich, mit Höhen und Tiefen und auch die Gruppe von Tisch 21 :-) werde ich vermissen. Kontakt besteht noch. Und wenn es nach mir geht bleibt es auch so.
Wenn man will, findet man immer was zum meckern, aber solche muss es geben. In Sachen Umbau der Zimmer, muss man bedenken das alles nicht auf einmal geht, man nicht allen alles recht machen kann. Kann nur jeden empfehlen in diese Klinik zugehen, der sich wohl fühlen will. Danke nochmal an:
Chefarzt, Oberärztin, Psychologin und ALLE die mit Organisation und Anwendungen zu tun hatten.
War eine sehr schöne Zeit.
Mfg aus der Oberpfalz

Eine hervorragende Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
das Gesamtpaket ist erstklassik
Kontra:
kein Kontra
Krankheitsbild:
chronisch-rezidivierende Lumbalgie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war drei Wochen stationärer Patient in der orthopädischen Abteilung. Vom tag der Aufnahme bis zum Abreisetag war die Betreuung durch den Stationsarzt, Stationsschwestern, den Therapeuten und dem Hauspersonal erstklassig.Nach langjährigem, chronischen Rückenleiden habe ich mich schon während meiner Behandlung deutlich besser gefühlt.Auch jetzt, 3 Wochen nach Ende der Kur
bin ich Beschwerdefrei. Dank des für mich optimal aufgestellten Therapieplanes und der hervorragenden Therapeuten hat sich mein Gesundheitszustand ständig verbessert. Die herzliche, aufmerksame Betreuung haben dabei zum deutlichen, positiven Erfolg beigetragen.Vielen Dank auch an meine Mit-Patienten mit denen ich mich immer austauschen durfte.

Tolle Atmosphäre

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Alles super
Kontra:
Krankheitsbild:
Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war sechs Wochen in der Klaus Miehlke Klinik. War eine sehr schöne Zeit mit einer Super familiären Atmosphäre. Mir wurde dort gut geholfen und ich komme nun mit meinem Alltag gut zurecht. Das Personal in der Klinik ist allzeit für einen ansprechbar und stets bemüht zu helfen. Besonders hervor zu heben sind meine damaligen Mitpatienten, meine Psychologin und der Chefarzt durch die gut gestärkt entlassen werden könnte. Ich kann dieser Klinik bedenkenlos fünf Sterne verleihen. Auch das Essen war top und die Lage der Klinik sehr schön.

Danke für so viel Gutes

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Jederzeit wieder
Kontra:
Kein Kontra
Krankheitsbild:
Op Wirbelsäule
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Krank und ängstlich kam ich her, und war sicher- hier hilft man mir sehr! Und so war es- Ärzte, Schwestern, Physios, Krankenschwestern, Küchencrew, Beratungsteam bis Reinigung - Alle machten es super gut! Super war schon der Empfang und darauf kommt es wirklich an! Herr Bieger und seine Kollegin sind toll. Verständnis und ein offenes Ohr- stets geduldig mit einem Lächeln stachen Sie hervor! Wer mich hier stets gerettet hat- war Galina- mit schröpfen, turnen und und und, machte sie mich fast gesund. Liebevoll und toll das Team, kann ich jetzt wieder sitzen und stehen! Ich bin voll Hochachtung, glücklich und froh- 4 Wochen vergingen einfach so. So gerne komme ich jetzt noch weiter hin, da ich ein Teil des IRENA Programmes bin. Und wieder fand ich offene Arme! Dank für Alles. Möchte ich ein weiteres Mal sagen. Und morgen geh ich wieder hin- mit viel Elan, Spaß und Freude, wird alles wieder gut. Ich ziehe vor allen hier tief den Hut.??????Anke Fritz

J.S

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Arbeiten von Mensch zu Mensch)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Voll den Durchblick)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Hand in Hand)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ging alles sehr schnell)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Man hat alles was man braucht)
Pro:
Die beste klinik die ich kenne
Kontra:
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als ich vor 5 Wochen in diese Klinik kam,war ich so ziemlich am Ende meiner Kräfte! Ich bin für 6 Wochen in dieser Klinik. Schon jetzt kann ich sagen das es eine sehr gute Klinik ist! Hier zählt noch der Mensch und nicht das Geld. So viel Geborgenheit, Verständnis, Sicherheit, habe ich noch nie erlebt!! Das gesamte Personal hat immer ein Lächeln im Gesicht! Auf diesem Wege möchte ich mich bei dem gesamten Klinik Personal bedanken!!
Ganz besonders bei Frau Doktor Keiser!
Sie haben gute Arbeit geleistet!
Dankeschön!

Diese Reha hat mich überzeugt.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetentes Team, ansprechende Gegend
Kontra:
Kosten für TV, Telefon und WLAN (funktioniert nicht überall)
Krankheitsbild:
Operation an der Halswirbelsäule (Wirbel 5-7)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mit meinen fast 59 Jahren war dieses meine 1. Reha. Zu Beginn war ich skeptisch, da ich nicht wußte, was mich erwarten würde. Aber bereits nach kurzer Zeit fühlte ich mich in der fast familiären Atmosphäre der Klinik sehr wohl. Die Anwendungen wurden von den Ärzten und Therapeuten, abgestimmt auf meine Bedürfnisse, sehr gut zusammengestellt und umgesetzt. Nach den fast 4 Wochen in der Klinik hat sich mein Zustand erheblich verbessert, die Schmerzen und Verspannungen sind nahezu weg. Die angebotenen Speisen, Büfett und die Auswahl an 3 Mittagessen, waren ausgewogen und schmackhaft. In der Cafeteria, die auch als Aufenthaltsraum fungierte, wurden ebenfalls Getränke und kleine Speisen angeboten. Hier traf man sich auch zu mancher geselligen Runde. Vielen Dank nochmal an das ganze Team für die gute Betreuung während meiner Reha. Auch die angebotenen Freizeitaktivitäten in der Klinik und in der näheren Umgebung waren abwechslungsreich zusammengestellt, es war sicherlich für jeden etwas dabei.

Alles Super

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2917   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Krankheitsbild:
Depressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Klinik. Großes Lob für die Therapeuten, Küche und Psychologen. Habe mich sehr wohl gefühlt. Auch die Stadt Wiesbaden ist ein Erlebnis.

sehr empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
therapien, Ärtze , ges, Personal sehr freundlich
Kontra:
---------------
Krankheitsbild:
Hüftop linke
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

sehr gute Athmoshäre in allen Bereichen, sehr freundliches Personal: vom Hausservice, Küchenpersonal, Rezeption , sehr kompetente Kgs , immer freundlich und bedarfsorientiert, Arzte einfühlsam und kompetent, fühlte mich sehr gut abgehoben und beraten,
schöne Zimmer , sauber , , fast Hotelähnlich,
Essen abwechslungsreich und versch. Salate, sowie Obst
Cafeteria ansprechend und freundlich,
man hatte ständige abwechslungsreiche Therapien,die alle sehr sinnvoll waren. die insgesamt 3 Wochen , ddie meiner Meinung nach sehr schnellvergingen und mich in meinem Alltagsleben weiterbrachten
würde jeder zeit diese Reha auusuchen, bzw weiter empfehen

Volle Zufriedenheit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Reha nach Hüft-OP, Schmerzen durch eine Blasensenkung
Erfahrungsbericht:

Ich war im Februar 2017 zur Reha nach einer Hüft-OP. Ich bin hochzufrieden mit den Ärzten, der Oberärztin, den Therapeuten, dem gesamten Personal. Die Küche und der Service hat sich sehr große Mühe gegeben. Auch das Programm für die Freizeit war vielfältig ausgesucht. Wer sich hier nicht wohlfühlt, sollte nach dem Grund, evtl. bei sich selbst, suchen.
Ich möchte mich ganz herzlich bei allen bedanken, die so nett und freundlich zu mir waren und so viel Verständnis für meine Schmerzen hatten.

Danksagung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Sehr guter Chefarzt und gutes Therapeutenteam
Kontra:
es wurden nur 3 Massagen genehmigt
Krankheitsbild:
Bourn out, Depression
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Fühlte mich in dieser Klinik angenommen, ernstgenommen und sehr gut betreut!

Das Team arbeitet sehr gut mit positiver Grundstimmung zusammen!

Warnung

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
nichts
Kontra:
Krankheitsbild:
schwere Deppressionen
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War 6 Wochen in der Psychsosomatik und dort stellte man fest ich würde an Stimmungsschwankungen leiden. Kurz nach meiner Entlassung bin ich in die Pyschatrie gekommen, wo ich nun seit 6 Monaten mit schweren Deppressionen liege. Bin von der Klinik total enttäuscht. Ärzte und Therapeuten hatten nie Zeit und stellten mich mehr oder weniger als simulant hin. Kann jeden von der Klinik abstand zu nehmen.

Gefährdet den Heilungsprozess

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 12.16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Arzt
Krankheitsbild:
Fermurfraktur und Arthrofibrose
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich bin in die Miehlke Klinik mit einer distalen Femurfraktur nach Unfall. Nachdem überhaupt keine Verbesserung nach 10 Tagen zu sehen war, sah ich auf mein Drängen hin eine weitere Ärztin und wurde von ihr mit dem Verdacht auf Arthrofibrose ins Josefs Hospital überwiesen. Obwohl sich der Verdacht bestätigte wurden die therapeutischen Maßnahmen weder angepasst noch eine meiner Diagnose entsprechende fachliche Prognose im Abschlussbefund gestellt.
Vielmehr beschönigte der Orthopäde, seine eigene Statistik, indem er behauptet, ich sei nach 3-4 Monaten voll arbeitsfähig und hat somit meine Gesundheit gefährdet, denn eine erneute auf Arthrofibrose spezialisierte REHA wurde auf Grund seines Befundes von der Deutschen Rentenversicherung abgelehnt.

Ich kann weiterhin mein Bein nicht beugen, kann nur mit Gehhilfen laufen, bin für weitere sechs Monate arbeitsunfähig geschrieben, habe eine weitere REHA von der Krankenkasse bewilligt bekommen und muss in weiterer ärztlicher Behandlung bleiben.

Zufrieden

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden (manche Anwendungen waren für die Katz)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Zustand der Fenster, schließen nicht richtig Zimmer Nr.16 EG ?
Krankheitsbild:
Hüft Op. Reha
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

War bis 16.12.2016 Patient in der Klinik (Hüft O:P)
Die Versorgung und die Behandlung war gut. Ärzte und Personal gaben sich große Mühe den Patienten zufrieden zu stellen. Die Klinik kann ich für Rehaaufenthalt nur empfehlen. Ich habe nichts auszusetzen gehabt. Fünf Sterne !!!

Reha nach Knie OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Physiotherapeutischen Anwendungen
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie TEP re.
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

3 Wochen Reha in dieser Klinik haben mich nach einer Knie OP ganz entscheidend weitergebracht. Nach dem Aufenthalt hatte ich meine Alltagsautonomie zu 95% zurück. Die Physiotherapeutischen Maßnahmen waren klug abgestimmt und die Physiotherapeuten allesamt sehr kompetent. Eine Reha in dieser Einrichtung kann ich uneingeschränkt empfehlen.

Ich würde woder hierher kommen

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit, Sauberkeit und gute Verpflegung
Kontra:
WLAN unzureichend
Krankheitsbild:
Burnout
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ausgesprochen freundlich, gute Therapeuten, gute Küche, umfangreiche Therapiemassnahmen

Gelungener Reha-Aufenthalt

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Therapie-Abstimmung
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft TEP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Aufenthalt vom 18.11.-09.12.2016
War während des Aufenthaltes rundum zufrieden.
Organisation der Therapien klappten reibungslos. Arzte und Personal (einschließlich der Küche) waren jederzeit freundlich und ansprechbar.
Die Zimmer waren hotelähnlich.
Lediglich in der Cafeteria waren längere Wartezeiten ärgerlich.

Danke für eine gelungene Zeit

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 16   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Spondyloarthritis
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Aufenthalt in der Klaus-Miehlke Klinik war ein großer Erfolg für mich. Das Gesamtpaket aus ärztlicher Betreuung und Beratung, Psychotherapie, Bewegung und Wärme war genau richtig. Ich empfehle jeder PatientIn möglichst viel zu kommunizieren damit das Team vor Ort Ihnen die Unterstützung anbieten kann, die Sie benötigen.
Besonders loben möchte ich an dieser Stelle auch die Rheumatologie, die es verdient hätte ausgebaut zu werden. Zumal es in Deutschland zunehmend an Expertise in dem Feld fehlt.
Vielen Dank!!

Der Aufenthalt hat mir sehr gut getan.

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich hab mich sehr wohl gefühlt.)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Die Beratungen waren Qualitativ hochwertig)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Einfach Top)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Es war mit den Anwendungen teiweise etwas früh aber, sonst bestens .)
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Das Möbiliar und der Bereich Bad könnte überarbeitet werden.)
Pro:
Ich war sehr zufrieden .
Kontra:
Das es in dem Haus keine möglichkeit gibt, zb Reinigungsartikel zu kaufen. Ein Kiosk wäre wünschenswert.
Krankheitsbild:
Psychsomatik
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Guten Tag , ich war vom 14.11.-20.12.2016 Patient in der Klaus Mielke Klinik Leibnitzstr. 23 Wiesbaden.

Meine Erfahrung, die ich in den 5 Wochen sammeln konnte,waren durchweg positiv.
Angefangen von der überaus freundlichen Aufnahme in diesem Haus über die Ärzte den Psychologen, den Physiologen bis hin zu den Putzfrauen.
Das gesamte Personal stets höfflich und freundlich.
Ich habe mich sehr sehr wohl, behütet und versorgt
gefühlt.
Ich konnte sehr gute Kontakte knüpfen, die auch über die Reha hinaus bestand haben.
Die Einrichtung war sehr angenehm und das Reinigungspersonal hat einen tollen Job gemacht.
Vom Anwendungsbereich war es sehr gut aufgestellt nur, die Zeiten waren manchmal sehr früh.
Alles in allem war der Aufenthalt sehr sehr gut und ich kann dieses Haus und diese Einrichtung wärmstens weiterempfehlen.

Vielen Dank für alles.

Ihr Patient aus G04

Statement

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Alle Mahlzeiten
Kontra:
Fernbedienung für TV hatte eine glatte Oberfläche.Steriliumreinigung!
Krankheitsbild:
Bandscheiben OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Duschvorhang ist veraltert.eine Duschkabine mit Glaswänden wäre angebracht.
Fernsehen; 1€ pro Tag für 20 Sender lächerlich.Laptop mitbringen und über Internet fernsehen!kostet auch pro Woche 10 eaber 1€ eingespart und alle Sender .verfügbar.

Wohlfühl Reha

Rheuma
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Therapie
Kontra:
Zu wenig gesundes Essen
Krankheitsbild:
Rheuma
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gutes Klima, qualifizierte Therapeuten, Ärzte, die sich Zeit nehmen.
Zimmer sind sauber, ältere Ausstattung.

Wer hier schreibt sollte bei der Wahrheit bleiben

Psychosomatik
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Also ich muss jetzt hier mal einiges los werden ?
Ich bin jetzt sein einer Woche hier in der Klinik, und ich finde es eine Frechheit wie hier genörgelt und gelogen wird.
Einige negativst Bewerter haben offenbar den Sinn und Zweck einer Rehaeinrichtung nicht verstanden.Dann werde ich es Ihnen jetzt einmal erklären. Eine Reha ist dafür da wie es das Wort schon sagt einen Patienten zu Rehabilitieren das er lagfristig Besserung erfährt mit dem Endziehl der Genesung. Das geht aber nur wenn es der Patient will.Unsere sehr geehrten Negativbewerter meinen aber offenbar ob sie aus den Grund hier sind, weil der AMD eine Reha empfohlen da sonst die Kündigung droht, oder andere für die Rentenversicherung noch punkte zur Frühverentung Sammel wollen, wenn es hier nicht nach Ihrem Kopf geht, dass sie mit DRECK auf die Einrichtung werfen müssen.
Anders kann ich diese Bewertungen nicht deuten.
Es hat den Anschein als würde man hier Stern für das Gastronomie und Hotelgewerbe vergeben.
Und nun zu meinen Eindrücken.
Der Empfang ist mit einem Superhirn Herr Bieger besetzt( superfreundlich, zuvorkommend und er hat fast für alles eine Lösung).
Die Unterbringung ist zeitgemäss mit der Neigung zu einem gewissen komfort.
Das essen ist sehr gut abwechsungsreich und ausreichend (morgens und abends in Buffetform, und mittags stehen drei Gerichte zur Auswahl.
Die Ärzte und Therapeuten alle sehr kompetent nett und freundlich.
Das einzige negative ist das diese Stänkerer den man folglich hier im Hause auch täglich begegnet, diese Patient die etwas erreichen woll ständig verunsichern.
Zu den Entlassungsberichten kann ich noch nichts sagen aber dazu werde ich später berichten.

Ein Psychosomatik Patient der "Median Klaus Mielke Klinik"

2 Kommentare

xy2016 am 26.02.2017

Hallo Jan!


Ich weiß ja nicht bei welchen Arzt du warst.Aber das macht nix.Ich kann nur eines sagen und das ist ,Ich kenne den Chefarzt Persönlich .Dr.Zahumensky Kenne ich jetzt schon bald ca.25 Jahre. Ich war schon bei ihn da war ergrade mal Stations Arzt .Da war er noch in Bad Dürkheim. Und nach 13 Jahren war ich nochmal Bei Ihm und das war dreimal darfst du Raten.In Wiebaden. Das Wieder sehen war echt Toll. Und noch eins Mittlerweile sind es jetzt schon wieder 10 Jahre her.Und ich bin immernoch mit ihm Telefonischen Kontakt.

Man kann es nicht jeden Recht Machen aber man sollte auch mal ein Auge zudrücken.Denn wenn alle Kranke die Krank sind auf einmal Gesund werden oder Gesund sein.Wenn es dir dort nicht gefallen hat dann sagt man das seinen zugeteilten Arzt denn in Jeder KLinik sind mehrere Ärzte und nicht nur ein Arzt.





Alexandra

  • Alle Kommentare anzeigen

Weitere Bewertungen anzeigen...