MEDIAN Heinrich-Mann-Klinik

Talkback
Image

Heinrich Mann Straße 34
36448 Bad Liebenstein
Thüringen

62 von 88 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
recht gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
recht gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

6 Anfragen für MEDIAN Heinrich-Mann-Klinik

Anfrage schreiben

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von Pudelfrauchen

Reha mit Hund nach Knie TEP Operation

Hallo! War schonmal jemand hier in der Heinrich-Mann-Klinik nach einer Knie TEP Operation zur Reha mit Hund?
Mein Hund ist schon älter und braucht nicht mehr so viel Auslauf. Würde trotzdem gerne wissen, ob man das alles gut händeln kann.

Außerdem komme ich aus dem Ruhrpott und meine Krankenkasse sagt, ich müsse in diesem speziellen Fall meine An- und Abreise selber organisieren und finanzieren. Welche Erfahrungen gibt es diesbezüglich?

Würde mich sehr über Antworten freuen! Vielen Dank im voraus!
LG Pudelfrauchen

Klinischer Fachbereich: Orthopädie   |  Anfrage von ClaM

Durchschnittsalter?

Hallo, wie ist denn so das Durchschnittsalter der Patienbten in der Klinik? (von mir aus auch das gefühlte ;) )

Klinischer Fachbereich: Neurologie   |  Anfrage von nurdug2

Anfrage

Aufenthaltszeitraum: 05.09.2017 bis 26.09.2017

Hallo , habe eine Frage, wer ist. Zum Zeitpunkt auch noch in der Klinik. Ich bin gehbehindert mit Rollator. Eine genaue Diagnose wurde bei mir leider nicht festgestellt. Erst wurde ich auf Parkinson behandelt und nun soll ich eine Parese im linken Bein haben. Ich hoffe und wünsche mir so sehr, dass man mir in Bad Liebenstein helfen kann. Wer hat ähnliche Symptome und ist zur Zeit ebenfalls dort.

Antwort von MikeScholz
am

Vom 4.7. an war ich zur Reha-Kur in Bad Liebenstein und sollte meiner Heilung dort bis mind. 25.7. Auftrieb gewähren. Leider musste ich d Kur aber am 14.7. abbrechen – aus unten angeführten Gründen.
Ich hatte da um Elmex Gel gebeten – da eine Apotheke an der Klinik angehängt war, wäre es doch ein Leichtes gewesen, dies zu besorgen --, aber Zahnpflege war ja auch nicht so wichtig: Es erfolgte nicht!
Medikamente, die ich von den Ärzten aufgeschrieben bekam, sah ich nie. 1x war ich zur medizinischen U-suchung in Bad Salzungen; dort wurden mir Schmerzmittel aufgeschrieben. Trotz mehrmaliger Anfrage bekam ich die von den Schwestern aber nicht.
Eine Schwester tat sich besonders hervor. (Wie sie heißt, weiß ich nicht.) Ich wollte eigene Augentropfen in mein rechtes Auge – abgelehnt. Mit dem Rollstuhl schieben – abgelehnt. „Du kannst ihn doch selber bewegen!“ Schmerzen dabei – egal. Jegliche andere Bitte – wenn sie dabei was machen muss – abgelehnt. Sie hatte den B

Klinischer Fachbereich: Neurologie   |  Anfrage von Ocelot

WLAN Wäsche Geschäfte und co.

Aufenthaltszeitraum: 06/2016

hallihallo, ich hoffe, dass jemand überhaupt die anfrage liest, eh ich zur reha bin, und hoffentlich meine fragen beantworten kann.
gibts wlan in der klinik? kostet das da noch etwas oder gehört das wie bei etlichen anderen einrichtungen schon zum service? kann man wäsche waschen und welche kosten entstehen? und was mich auch interessiert.... wie sind die örtlichen gegebenheiten so rundherum? läden, paar nette stellen? kann laufen und hab nicht vor, die therapiefreie zeit nur auf dem zimmer zu fristen, zumal ich meine beiden kinder mitnehme. spielplätze?
ich war mal in einer klinik, da musste mann immer aus einem wasserspender sein wasser holen. wie ist das in bad liebenstein?
freu mich auch über andere tipps und erfahrungen.
liebe grüße

Antwort von MikeScholz
am

Vom 4.7. an war ich zur Reha-Kur in Bad Liebenstein und sollte meiner Heilung dort bis mind. 25.7. Auftrieb gewähren. Leider musste ich d Kur aber am 14.7. abbrechen – aus unten angeführten Gründen.
Ich hatte da um Elmex Gel gebeten – da eine Apotheke an der Klinik angehängt war, wäre es doch ein Leichtes gewesen, dies zu besorgen --, aber Zahnpflege war ja auch nicht so wichtig: Es erfolgte nicht!
Medikamente, die ich von den Ärzten aufgeschrieben bekam, sah ich nie. 1x war ich zur medizinischen U-suchung in Bad Salzungen; dort wurden mir Schmerzmittel aufgeschrieben. Trotz mehrmaliger Anfrage bekam ich die von den Schwestern aber nicht.
Eine Schwester tat sich besonders hervor. (Wie sie heißt, weiß ich nicht.) Ich wollte eigene Augentropfen in mein rechtes Auge – abgelehnt. Mit dem Rollstuhl schieben – abgelehnt. „Du kannst ihn doch selber bewegen!“ Schmerzen dabei – egal. Jegliche andere Bitte – wenn sie dabei was machen muss – abgelehnt. Sie hatte den B

Neue Anfragen für andere Kliniken

Sie sind nicht sicher, ob dieses Anfrageforum der richtige Ort für Ihre Frage ist? Schauen Sie existierende Anfragen an, dann wissen Sie mehr: