Hardtwaldklinik II

Talkback
Image

Hardtstraße 32
34596 Bad Zwesten
Hessen

142 von 196 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
recht gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

1080 Anfragen für Hardtwaldklinik II

Anfrage schreiben

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Andrea1507

Anreise

Aufenthaltszeitraum: 03.11.2020

Hallo zusammen,
ich reise am 03.11.20 in Bad Zwesten an. Aufgrund der derzeitigen Coronalage bin ich sehr verunsichert. Wer ist denn momentan dort vor Ort und kann mir Infos geben ob ich bestimmte Dinge unbedingt mitnehmen sollte.
Vorab vielen Dank und bis bald.
Andrea

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Fricki

Umgebung

Aufenthaltszeitraum: 13.10.2020

Hallo.

Ich werde am 13.10.2020 Anreisen,aber leider ohne Auto und Führerschein.
Weiß jemand wie dort die Busverbindungen sind und wieviel km währen es zu Fuß bis in die Stadt.Vg

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Tanja2505

Medikamente

Kann man seine Medikamente selber mitbringen und während des Aufenthaltes nehmen ?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Zuhal1

Reha 2

Hallo,
ich habe in den Rezessionen gelesen, dass W-LAN Empfang in der Klinik ganz schlecht sein soll. Da ich mich mit meiner Familie, die mich nicht besuchen kommen kann, über WhatsApp verständigen muss, ist das für mich sehr wichtig. Kann mir bitte jemand mitteilen, ob dieses Problem immer noch aktuell ist?
Vielen Dank
ZG

Antwort von lxndr
am

Eigentlich schade, dass man sich heutzutage solche Gedanken macht, wo wir hier über einen sehr gewinnbringenden Aufenthalt reden. Nehme Dich aber sehr ernst, mit diesen Bedenken.
Ich denke mal, Du brauchst Dir gar keine Sorgen zu machen. Das W-Lan ist zwar absolut "grottig", heisst, teilweise Verbindungsunterbrechung, doch immerhin konnte ich genügend Musik für die ""Disco"" herunter laden.
WhatsApp benötigt sehr wenig Volumen, das klappt eigentlich immer. Die Netzabdeckung draussen ist in beiden D Netzen mehr als gut, komplett LTE.
Zur Sicherheit empfehle ich eine zusätzliche Sim Karte von Lidl. Diese ist im D-2 Netz. Vielleicht hast Du sogar noch ein altes "Zweithandy", dieses kannst Du dann auch als Hotspot nutzen.
Der Kontakt zur Familie ist sehr wichtig, bedenke aber, dass das auch sein kan, dass es zu einer Belastung führen kann. Vielleicht gelingt es Dir, für einen Teil des Aufenthaltes etwas "Auszeit" zu nehmen...
Daumendruck....
Alexander....

Antwort von Zuhal1
am

Vielen Dank für die Rückmeldung.

Ich freue mich schon auf den Aufenthalt und du hast recht, in der Reha soll man sich wirklich und endlich auf sich selbst besinnen. Es reicht mir, wenn ich meine Familie alle zwei Tage per WhatsApp erreichen kann.

Viele Grüße
Zuhal

Antwort von AngieFe71
am

Moin,
ich kann Dich total verstehen.
Ich hatte Glück, Internet ging auf dem Zimmer. Checke mal Dein Datenvolumen.
Es gibt einen WLAN Bereich im Foyer. Im Keller habe ich am frühen Abend sogar WhatsApp Videochat mit meiner Familie machen können. Da war kaum einer und genug Platz. In der Disco, quasi.
Insgesamt freue Dich auf die Zeit dort. Genieße die Landschaft, sie ist ein Traum und besuche unbedingt Marburg, Kassel Wilhelmshöhe und Fritzlar.

Alles Gute von Angie

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Samson23

Klinikaufenthalt mit Hund

Hallo,
ich würde gerne wissen, ob ein Klinikaufenthalt auch mit meinem Hund möglich ist, da ich mich nicht von ihm trennen möchte und mein Aufenthalt hiermit stehen oder fallen würde. Gibt es vielleicht eine Tierpension in der Nähe oder eine Ausnahmeregelung die dieses möglich machen würde?

Antwort von Reacher
am

Guten Morgen an Dich,

bin selbst seit 2 Wochen jetzt hier.

Kann mir nicht vorstellen, dass dies möglich ist, dass Du Deinen Hund mit in die Klinik bringen kannst.

Halte es im Gegenteil für unmöglich - schon alleine wegen Hygiene (die hier sehr gross geschrieben wird, was ich auch sehr gut finde), sowie gegenüber den anderen Mitpatienten.

Deshalb sofort bei der Klinik nachfragen, ob diese Dir eine Tierpension in der Nähe mitteilen können, damit Du genug Zeit für diese Formalität mit der Tierpension hast.

LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Reacher

Internet/WLAN

Hallo an Euch,

ich darf nun endlich zeitnah in die HWKII. Darauf freue ich mich sehr, da ich weiß, dass mir dort geholfen werden kann.

Nun ist es aus den verschiedensten Gründen für mich nicht unwichtig im Haus bzw. auf dem Zimmer Zugang zum Internet zu haben.

Aus einer früheren Zeit ist mir bekannt, dass dies nur im unteren Eingangsbereich einigermaßen geboten ist.

Es gibt bei bestimmten Netzagenturen sog. Cubs. Welcher der ehemaligen Patienten hat solch eine Möglichkeit genutzt und würde mir bitte mitteilen, welches Netz hierfür am besten geeignet wäre.

Ich werde die Zeit natürlich zur Erholung und zur Verbesserung meines Gesundheitszustandes nutzen-doch benötige ich eine gewisse Sicherheit bezüglich der Nutzung des Internets. Auch die Möglichkeit der HWKI möchte ich dafür nicht nutzen möchten.

Vielen lieben Dank für Eure hoffentlichen Antworten..

LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von hightower68

Wer weiß was?

Aufenthaltszeitraum: 05.11.2019

Hallo!
Bin ab 05.11. das erste Mal in dieser Klinik und hab da ein paar vielleicht "banale" Fragen:
A) Ich möchte mein E-Bike mitnehmen. Weiß jemand ob es eine gesicherte und überdachte Abstellmöglichkeit gibt?
B) Da ich nicht schwer tragen darf die Frage, ob es Kofferkarren gibt, mit denen ich mein Gepäck vom Auto ins Zimmer transportieren kann?
C) Hat jemand Erfahrung mit "besondere" Ernährung dort. Z.B. wenn man bestimmte Lebensmittel nicht verträgt oder allergisch ist? Schafft die Küche diese Organisation? Ist die Beratung der Ernährungsberater/innen gut?

Viele Fragen, ich hoffe hier gibt es liebe Menschen die schon dort waren und mir helfen können.

Vielen Dank dafür in Voraus.
Grüße,Mike

Antwort von Hope204
am

Hallo,
zu A: Es gibt Fahrradständer, aber keinen gesicherten Abstellraum.

Zu B:Es gibt dort Kofferwagen mit denen du dein Gepäck per Fahrstuhl hoch bringen kannst.

Zu C:Die Ernährungsberatung dort ist super!
Habe ganz tolle Erfahrungen gemacht.
Wenn du deine Unverträglichkeiten und so weiter schilderst, wird darauf auf jeden Fall eingegangen.
Am besten sprichst du direkt deinen Arzt deswegen an.

Antwort von hightower68
am

Vielen Dank für die schnelle und aussagekräftige Antwort.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von chrissi59

Physiotherapie

Hallo,
habe gestern eine Zusage vom Rententräger für die Hardtwaldklinik 2 erhalten. Kenne die Klinik, denn ich war vor 6 Jahren schon mal da.
Damals war der Aufenthalt super und hat mir sehr geholfen. Allerdings weiß ich nicht, ob es auch individuelle Physiotherapie gibt, falls das notwendig wird. Weiß da einer was???

Danke für alle Antworten

Antwort von Hope204
am

Es gibt dort individuelle Physiotherapie. Am besten besprichst du das bei der Aufnahme direkt mit dem Arzt!

Antwort von chrissi59
am

Vielen Dank für diese Info. Das Aufnahmebüro hat mir nämlich gesagt, dass es keine individuelle Physio gibt.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Joelle76

Wann kam der Termin?

Hallo ihr Lieben,
Ich hoffe irgendeiner liest es hier :-)
Wie viele Tage zuvor habt ihr euren Aufnahmetermin bekommen? Wirklich genau die 14 Tage vorher?
Lieben Gruß

Antwort von Hope204
am

Im Regelfall bekommst du 2 Wochen vorher Bescheid

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Becker44

Mobiles Internet

Hi!

Ich bin auch demnächst in der Klinik. Anscheinend gestaltet sich der Zugang zum Internet was schwierig. Ganz abkapseln möchte ich mich nicht...

Kann jemand bestätigen, dass Internet mit Vodafone möglich ist? Telekom + O2 gehen nicht?

Antwort von Hope204
am

Im Haus hatte ich Schwierigkeiten mit der Verbindung, aber vor dem Haus und in der Cafeteria im Keller klappte es.
Zudem gibt es dort einen W-LAN Bereich

Antwort von Becker44
am

Danke für die Info! Welches Netz hast du?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Amy2018

Anreise

Hallo! Reise am 27.8. an und komme auf Stadion 1. Reist an dem Tag noch einer an und kommt auf die Akut Station? Liebe Grüße

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Itsme123

Warteliste nachtrag

Ich müsste sonst im Januar anreisen und im Winter gibt es dort nur eingeschränkt Freizeit Angebote usw und ich denke der Erholungs Faktor ist im Winter schlechter und man hat keine Lust bei Wind und Wetter zu spazieren usw jetzt ist noch warm man hat mehr Möglichkeiten raus in der Natur sitzen Vögel usw hören in der Sonne sitzen usw usw ich denke im Winter bringt die Reha nicht den Erfolg wie jetzt vorm Winter....

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Itsme123

Warteliste

Hallo ich habe einen Termin für Oktober bekommen aber noch keinen genauen, hab ich auf der Warteliste überhaupt eine Chance früher anreisen zu dürfen? Es ist extrem wichtig

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Itsme123

Ärzte und therapheuten

Guten tag
Wie sind die Ärzte und Therapheuten? Ich habe Angst das die Ärzte dort einem einfach diagnosen geben die nicht stimmen Hauptsache die Rentenversicherung zufrieden stellen und arbeitsfähig entlassen usw. Will wieder arbeiten aber nicht sofort falls es mir weiter schlecht geht. Und wie ist es dort sonst so? Vor und Nachteile? Und bekommt man beim Essen einen Platz Zwangs zugewiesen? Finde sowas doof will selbst entscheiden wo ich sitze und bei wem

Antwort von chrissi59
am

Hallo,
also Angst ist ein schlechter Berater. Ich selbst bin bald wieder in der Hardtwaldklinik II, war aber schon vor 6 Jahren da. Richtig ist, dass dir anfangs ein Platz zugewiesen wird, denn in Laufe der vielen Wochen bilden sich halt Gruppen die auch gerne zusammen essen wollen. Ich konnte dann aber meinen Platz damals problemlos tauschen.
Den Ärzten solltest du erstmal einen Vertrauensvorschuss geben. Die Therapeuten sind insgesamt gut, aber dass fühlt sich halt für jeden etwas anders an. Nicht zu vergessen: du bist in einer Reha-Klinik der Rentenversicherung. Es geht darum, dass du wieder arbeitsfähig wirst.
Wichtig ist, das du wirklich mitarbeitest und eine Selbsteinschätzung machst. Ich habe beim letzten Mal Tagebuch geführt und dass war gut für die Gesamteinschätzung die auch die Ärzte und Therapeuten berücksichtigt haben.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von HME2

Hallo

Aufenthaltszeitraum: 02.07.2019

Freundliches hallo,
werde am 2.7.2019 anreisen.
Hat noch jemand seinen Aufenthalt in dieser Zeit ?
Über Antworten freue ich mich sehr.
Schöne Grüße
Michael

Antwort von Luna-anastasia1972
am

Hallo, ich reise am 9.7. Für 5 Wochen an, vielleiChat lernt man sich ja kennen
LG

Antwort von HME2
am

Bin jetzt hier angekommen bzw. gestern.
Die bisherigen Eindrücke sind sehr gut.
Alles in Ordnung.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von HEP2001

Station 1 / Akutstation

Hallo,ist hier jemand von Station 1?
Ich reise morgen an,noch jemand der auf die Akutstation kommt?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Regma11

Zimmer

Aufenthaltszeitraum: 25.05.2019

Hallo
Haben die Zimmer einen Balkon?
Und ist es sinnvoll sein Fahrrad mitzunehmen?

Antwort von alimaus79
am

Hallo, es haben fast alle Zimmer einen Balkon.
Die Klinik ist von viel Wald umgeben, wenn du eine gute Kondition im Bergischen hast oder ein E Bike ist es vielleicht eine gute Idee ein Rad mitzunehmen.

Liebe Grüße und eine gute Zeit in Bad Zwesten.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Hilke16

Fernseher

Aufenthaltszeitraum:

Hallo Zusammen

Ich werde am 23.4.19 anreisen. Soviel unterschiedliche Meinungen über die hardtwaldklinik 2. Einbischen Bammel bekommt man da schon. Aber ich seh es mal optimistisch. Frage an Patienten die schon da sind- ist in der Klinik 2 auch ein Fernseher auf dem Zimmer?
Vielleicht sieht man sich ja
LG Hilke16

Antwort von Inge19
am

Guten Abend soweit ich weiß gibt es keine Fernseher. Warte auf meinen Termin stehe auf der Warteliste.

Antwort von kuki20
am

Es gibt keine Fernseher auf den Zimmern und man darf sich auch keinen mitbringen.
Es gibt zwei Fernsehräume, einer für ARD und einer fürs ZDF.
Im WLAN-Bereich ist die Qualität aber meistens ausreichend um auf dem Tablet zu gucken.

Antwort von Hilke16
am

Hallo

Danke für Deine Antwort. Hat man denn wenigstens WLAN auf dem Zimmer oder auch nur in bestimmten Bereichen ? In einer Woche ist es soweit und ich bin schon ganz aufgeregt. Aber das wird schon.

Lg

Antwort von kuki20
am

Hallo,

nein, WLAN gibt es nur im WLAN- Bereich und der geht nicht bis aufs Zimmer. Der Empfang auf den Zimmern ist auch eher mäßig.

Das ist aber nicht so schlimm, denn diese Situation ist ja für alle gleich. Man findet in der Klinik relativ schnell Anschluss und verbringt dann die Abende zusammen.

LG Kuki

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Dfc1984

Ostern

Aufenthaltszeitraum: 16.04.2019

Hallo liebe Forumgemeinde,

Hab heute meinen anreisetermin erhalten. Am 16.04.19 geht's los.
Meine Frage an die Runde ist, da mein Aufenthalt über Ostern ist, findet trotzdem Therapie statt? Oder besteht Möglichkeit nach Hause zu fahren?

Über Erfahrungen und Antworten wäre ich sehr dankbar.

Grüße
Daniel

Antwort von Rafi2381
am

Hallo Daniel,
ich bin jetzt auch über die Warteliste nachgerückt und ab dem 09.04. in der Klinik.
Meine letzte Reha fand vor ein paar Jahren über Weihnachten und Silvester statt.
An den Feiertagen haben keine Therapien stattgefunden.
Vielleicht sieht man sich ja vor Ort.
Viele Grüße

Antwort von Dfc1984
am

Hallo.

Vielen Dank für deine Antwort.
Warst du damals in der selben Klinik?
Ja man sieht sich sicherlich in der Klinik.
Bin mal gespannt wie es wird.. weil 4 tage zu Ostern ohne Therapie wäre schon blöd.

Falls du magst schreib mich privat an. Und wir tauschen Handynummern.

So kann man sich vor Ort treffen

Grüsse
Daniel

Antwort von kuki20
am

Hallo Daniel,
zu Ostern darf man nicht nach Hause und es gibt auch kaum Programm. Evtl. ein paar freiwillige Gruppen am Samstag, aber mehr nicht.

LG Kuki

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Tenka1974

Wochenende

Hallo alle zusammen.
Wie sieht es aus mit Wochenenden?
Muss man da in der Klinik bleiben oder darf man auch nach Hause wenn das nicht zu weit weg ist?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von kuki20

Warteliste

Ich habe Anfang Februar als vorläufigen Termin Mitte bis Ende Mai mitgeteilt bekommen. Daraufhin habe ich mich auf die Warteliste für einen früheren Termin setzen lassen.
Hat hier jemand Erfahrung damit, wie groß meine Chance ist, tatsächlich früher mit der Reha beginnen zu können?

Antwort von Dfc1984
am

Hallo... Ich habe Anfang Februar einen Brief bekommen mit dem Anreisetermin Mitte Juni. Gestern dann ein Brief der Klinik im Postkasten mit Anreise Ende April.

Also ich bin gespannt.

Grüsse Daniel

Antwort von kuki20
am

Hallo Daniel,

Dankeschön für die Info.
Dann bin ich mal gespannt, ob ich auch bald was von der Klinik höre.

LG

Antwort von Dfc1984
am

Hallo Kuki,

Ich hoffe das es bei dir auch etwas schneller geht.
Ich bin froh wenn ich das alles hintermir habe, und endlich wieder den gewohnten weg des Lebens gehen kann.
Bin schon seit 6 Monaten krank. Heute war ich noch Mal los einige Formalitäten klären bezüglich übergangsgeld etc.
Denn die familie muss ja finanziell auch versorgt sein, wenn ich die Zeit in der reha bin...

Naja immer vom besten ausgehen. Vielleicht trifft man sich ja in der Klinik.

Alles gute bis dahin.
LG Daniel

Antwort von kuki20
am

Hallo Daniel,
ich habe am Mittwoch den Anruf bekommen, dass ab Dienstag ein Platz für mich frei ist.
Jetzt geht'S ganz schnell ans Koffer packen ...

Viele Grüße
Kuki

Antwort von Dfc1984
am

Cool das freut mich für dich. Ich Reise am 16.4.19 an.

Denke man sieht sich sicherlich .

Grüsse
Daniel

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Husky2013

Sind Fernseher im Zimmer

Hallo ich hab Mal eine Frage und zwar sind in der Hardwaldklinik2 Fernseher auf den Zimmer? Und woher wisst ihr wie lange ihr zur Reha geht?

Antwort von Rafi2381
am

Nach den Berichten anderer Patienten gibt es keine Fernseher auf den Zimmern. In dem Bewilligungsbescheid der Rentenversicherung steht für wie lange die Reha bewilligt ist.

Antwort von Husky2013
am

Danke für die Antwort.
Schade das keine Patienten die dort sind oder waren Antworten.

Antwort von Herrlich66
am

Hallo,

in der Hardtwaldklinik 1 gibt es ein Fernseher im Zimmer. Das war auf jeden Fall 2009 so. In der Hardtwaldklinik 2 gibt es nur einen Gemeinschaftraum mit Fernseher ( war 2008 so).
Alles Gute für die Reha. Ich war mit beiden Kliniken sehr zufrieden.

Antwort von Herrlich66
am

Hallo,
meine beiden Rehas wurde gleich für 6 Wochen genehmigt dies teilte mir der Rententräger mit und dann auf 8 Wochen verlängert. Die Verlängerung wird dann von der Klinik beantragt.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von crazy_horse

Alkoholkontrollen

Eine dumme Frage, gibt es die in der hwk2? Habe kein Problem mit der Abstinenz, aber sobald einer meinen alkoholpegel, mein Zimmer oder sonst was kontrolliert, hakt irgendwas bei mir aus ... in der hwk1 wurden manche Leute, die nichts trinken durften, kontrolliert, unter anderem ich.
Lg

Antwort von Herrlich66
am

Hallo,

ja es werden Kontrollen durchgeführt und es werden auch Drogentests gemacht. Habe ich bei zwei Mitpatienten gesehen. Dann gibt es ziemlich ein Gespräch und du kannst bei Wiederholung auch nach Hause geschickt werden. Macht sich nicht so gut beim Rententräger.

Antwort von crazy_horse
am

Die kontrollieren aber nicht alle, sondern nur diejenigen, die trinkverbot haben oder eine aktuelle Drogengeschichte haben. Bei mir ist beides Vergangenheit, und ich wurde weder kontrolliert noch erhielt ich Alkoholverbot (dass man auf dem Gelände nicht trinken darf und sich auch außerhalb nicht volllaufen lassen darf, versteht sich von selbst).

Klinischer Fachbereich: Neurologie   |  Anfrage von Sabri3

Kur bewillig

Hallo zusammen ,
Auch meine Kur wurde bewillig .
Bin so aufgeregt .
Wie geht es jetzt weiter ? Bekommt man den Termin von der Klinik ?
Danke für die Antwort .
Liebe Grüße

Antwort von crazy_horse
am

Du kriegst den Termin von der Klinik. Hatte auch gestern die Bewilligung in der Post.

Antwort von Luna-anastasia1972
am

Hallo ich habe auch die Bewilligung und schon eine Nachricht von der Klinik. Meine Anreise ist frühestens Mitte Juni. Liegt wohl daran, dass ich arbeitsfähig bin. Wie ist das denn bei euch?
LG

Antwort von Rafi2381
am

Hallo zusammen,
meine Reha wurde bewilligt und einige Tage später schrieb die Klinik, dass ich voraussichtlich Mitte Juni aufgenommen werde. Und das, obwohl ich schon fast fünf Monate krankgeschrieben bin. Ich möchte gerne demnächst wieder arbeiten. Deshalb habe ich in der Klinik angerufen. Die haben mich jetzt auf eine Liste gesetzt, weil ich mich bereit erklärt habe sehr kurzfristig anreisen zu können. Eventuell sogar einen Tag nach Anruf durch die Klinik.

Antwort von Luna-anastasia1972
am

Hallo Rafi, so habe ich es auch gemacht. Vielleicht lernen wir uns ja kennen.

Antwort von Dfc1984
am

Hallo Leute.

Ich habe den ersten Brief mit dem Anreisetermin Mitte Juni bekommen. Letzte Woche hatte ich dann noch einen Brief bekommen mit Anreise Ende April. Bin auch schon ein halbes Jahr krank. Hoffe es geht jetzt voran.

Vielleicht lernt man sich ja in der Klinik kennen.

Würde mich freuen.

Grüsse
Daniel

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Ulli5F4

Freizeitangebote

Aufenthaltszeitraum:

Hallo an Alle ????
Ich soll im März dort sein....genaues Datum habe ich noch nicht erhalten...
Mich würde sehr interessieren was es alles an Freizeitangeboten gibt....bzw. zur Beschäftigung neben den Therapien.....????
lg Ulli

Antwort von Luna-anastasia1972
am

Hallo, also ich habe auch meine Zusage bekommen, aber auch noch kein Datum. Ich darf 5 Wochen bleiben, wie ist es bei dir?
LG Luna

Antwort von Sabri3
am

Hallo auch meine Kur wurde bewilligt .
Ab wann seit ihr da? Ich habe noch keine Antwort bekommen

Antwort von crazy_horse
am

Ich Krieg die Tage meinen Termin.

Antwort von crazy_horse
am

War aber schon mal in der hwk1. Bad zwesten ist ein kleiner Ort, aber niedlich. Mir tat es leid, dass ich kein Auto dabei hatte, weil man ohne schwer wegkommt am wochenende, aber gegen sprit-Geld hat mich immer einer mitgenommen.

Antwort von Nico56
am

Wenn man kann sollte man unbedingt das Auto mitnehmen, Busse fahren zwar auch aber alles sehr zeitraubend.
Ausflüge kann man viele machen, geführte Wanderungen werden an verschiedenen Tagen angeboten .
Meist tut man sich mit anderen Patienten zusammen und unternimmt selbst etwas.
zb. Sonntags zum Architekten , lecker Kuchen essen , kann man auch hinwandern ca6 km
Zum Waffelkönig nach Reinhardtshagen (Bad Wildungen)
„Zum Hexenhäschen „ auch in Reinhardtshagen (gleich gegenüber von Waffelkönig)
Zum Edersee, nach Marburg, Kassel, Bad Soden usw.

Antwort von Husky2013
am

Hallo ich habe noch keine Zusage aber diese Klinik wurde empfohlen und ich denke das ich da zugewiesen werde deshalb meine frage,wie ist es dort mit Fernseher auf dem Zimmer ? Und woher oder wer legt fest wie lange man dort hin geht? Ich bin diesbezüglich absoluter Neuling

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Luna-anastasia1972

Allgemeine Info

Hallo, ich habe meinen Bescheid bekommen, dass ich meine Reha in der Hardtwaldklinik II bald antreten darf. Ich hätte da noch ein paar Fragen an die Personen die schon dort waren oder dort gerade sind. Was sollte man unbedingt von zu Hause mitnehmen? Gibt es auf den Zimmern Wascheständer? Wie sieht es mit der Internet Verbindung aus?
Wer darf au h in kürze anreisen?

L. G.

Antwort von Ulli5F4
am

Hallo ????
Gute und nützliche Frage ???? würde mich auch interssieren...????

Antwort von Anke19672
am

Hallo, ich soll am 26.02 da sein. Das würde mich auch sehr interessieren. Ich bin schon fast am Koffer packen. Fahre mit dem PKW hin.

Antwort von Nico56
am

Hallo,
War selber 5 Wochen dort. Wäsche darf man im Zimmer NICHT trocknen. Dafür gibt es 2Trockner im Waschraum. Klingt wenig, funktioniert aber ganz gut unter Absprache. Internet ist SEHR schlecht !!!!! Ich hatte mir einen Diga Cube von Vodafone mit Flexvertrag gekauft und damit hatte ich mein eigenes Internet , hat gut funktioniert und kann das nur empfehlen .

Antwort von Rafi2381
am

Hallo Nico,
gibt es denn nur Trockner? Ich bin sehr groß und tue keine Oberteile in den Trockner. Dann läuft doch alles ein.
Kann ich das wirklich nicht im Zimmer trocknen? Hatte mir schon so ein Teil gekauft, dass man an die Heizung hängen kann.
Freue mich auf Deine Antwort.

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von Gedankenzauberei

Aufenthalt Abt. Reha wer reist auch am 5/2/19 an?

Aufenthaltszeitraum: 05.02.2019

Moin, wer reist auch am 5. Februar 2019 an? Ich bleibe für fünf Wochen, Abteilung Reha über die Deutsche Rentenversicherung.
Ich würde mich so freuen, zuvor hier einen Austausch zu finden. Ich bin sehr aufgeregt und mir geht es sehr gemischt mit dem Aufenthalt.

Antwort von Suri14
am

Hallo ich bin Sylvia und in dieser Reha auf der Station 3.
Ich war auch total aufgeregt noch nie von zu Hause für 5 Wochen weg. Aber ich kann dir oder auch den anderen die noch herkommen nur sagen.es ist sehr schön hier.man kümmert sich super um uns und es gibt wirklich keinen Grund aufgeregt zu sein. Natürlich ist es eine Umstellung und alles neu und aufregend aber das geht so schnell weg. Dank der Hilfe vom Personal und den anderen Patienten.

Antwort von Gedankenzauberei
am

Hallo Silvia, danke für deine lieben Worte. Das macht Mut. Station 3, was ist das für eine Station? Ich weiß leider noch nicht, auf welcher Station ich sein werde. Wie lange bist Du schon dort?
Liebe Grüße Susanne

Antwort von Suri14
am

Ich bin am 5.zwei Wochen hier und die Tage vergehen wie im Flug.Therapien hat man in Schnitt zwei bis drei am Tag.du kannst schwimmen. Sport machen zum Yoga gehen.wandern.u.v.m.Die drei ist eine intendivpsychologische Station.alle super nett auch die Schwestern. Mach dir keine Gedanken. Wie alt bist du wenn ich fragen darf und wirst du gebracht oder mit dem Zug. Vielleicht kommst du ja auf die drei.mal abwarten dann lernen wir uns kennen

Antwort von Suri14
am

Ich bin am 5.zwei Wochen hier und die Tage vergehen wie im Flug.Therapien hat man in Schnitt zwei bis drei am Tag.du kannst schwimmen. Sport machen zum Yoga gehen.wandern.u.v.m.Die drei ist eine intendivpsychologische Station.alle super nett auch die Schwestern. Mach dir keine Gedanken. Wie alt bist du wenn ich fragen darf und wirst du gebracht oder mit dem Zug. Vielleicht kommst du ja auf die drei.mal abwarten dann lernen wir uns kennen

Antwort von Suri14
am

Oh doppelt ????????

Antwort von Gedankenzauberei
am

Hi Sylvia, ich komme alleine mit dem Auto, bringe zuvor noch meine Tochter zu meiner Familie in den Harz. Ich bin 50 und denke, Du könntest auch in meinem Alter sein (Sylvia und Susanne sind so typische Namen aus der Zeit). Puhhh, die Aufregung steigt und es tut gut, sich mit dir auszutauschen. Wie viele Abteilungen gibt es da eigentlich? Soweit ich informiert bin, gibt es eine Akutabteilung finanziert durch die Krankenkasse und den Rehabereich. Ich werde in den Rehabereich kommen, da es darum geht, festzustellen, wie arbeitsfähig ich noch bin, soweit man das da in fünf Wochen überhaupt kann. Das habe ich mir nicht selbst ausgesucht. Auch wenn ich nicht auf die drei komme, so wäre es nett, wenn man sich auch so einfach mal trifft. Apropos, ich liebe Sauna, Yoga und Meditation. Das passt schon mal.
LG Susanne

Antwort von Suri14
am

Hallo Susanne.ich bin aus dem selben Grund hier wie du. Bin seit 1 Jahr krankgeschrieben das Krankengeld läuft aus und nun soll festgestellt werden ob ich arbeitsfähig bin oder nicht. Ich werde im April 60 Jahre.also schon etwas älter als du.
Es gibt hier 6 Stationen insgesamt.denke es haben alle mit der Psyche zu tun.aber so genau weiß ich es nicht. Von wo kommst du denn?Ja jetzt läuft die Zeit bei dir.noch 3Tage.aber hier sind wir in guten Händen. Man sagt das hier jeder arbeitsfähig entlassen wird.aber das muß man selbst sehen.erzahlt wird viel.
Gruß Sylvia

Antwort von Gedankenzauberei
am

Ich komme aus Lilienthal bei Bremen, knappe 3,5 Stunden von Bad Zwesten. Ich hatte dir gestern noch eine direkte Mail gesandt, nicht hier im Forum. Schau doch mal in deinem Postfach nach...

Antwort von Suri14
am

Habe es versucht aber es klappt nicht so richtig.sehr schlechter Empfang. Komischer Weise geht es so.Ubermorgen bist du ja schon hier und du wirst sehen wie gut es hier is. Viell.begegnen wir uns ja

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Gwyneth

Wer beginnt seine Reha auch am 22.1.19?

Aufenthaltszeitraum:

Hallo!

Ich beginne am 22.1.19 in der Hardtwaldklinik 2 meine erste Reha und bin schon ziemlich nervös.

Wer beginnt auch um diese Zeit?

Antwort von Ellen92
am

Hallo guten morgen, habe gestern auch meinen Aufnahmetermin für den 22.1.19
mitgeteilt bekommen.

Antwort von Mathi64
am

Hallo
auch ich werde am 22.1.19 anreisen
mal sehen wie es wird
schöne Grüße und bis dann

Antwort von Gwyneth
am

Oh schön! Dann sind wir schon zu dritt am 22. ????????

Auch Eure erste Reha und für 5 Wochen? Man liest ja viel Gutes von der Klinik - soll wohl gut werden. Bin aber trotzdem mächtig aufgeregt, allein schon wegen der langen Zeit von 5 Wochen!


Bis demnächst dann- man sieht sich! ???????????????

Antwort von Gwyneth
am

( Die vielen Fragezeichen sind ein Versehen- waren ursprünglich emojis... klappt hier aber wohl nicht)

Antwort von Ellen92
am

Freue mich auch schon vorab etwas Kontakt zu haben,werde am 22 versuchen so ab 11uhr dazusein.

Antwort von Mathi64
am

bin auch für 5 Wochen da
wird bestimmt gut
Versuche spätestens 11:30 da zu sein
mal schauen was auf den Straßen so los ist,komme mit dem Auto und muss
ca.3,5 Stunden fahren

Antwort von Ellen92
am

Ach ja bin auch für geplante 5 Wochen da ,ist echt lange aber mit netten Mitmenschen schaffen wir das????????

Antwort von Ellen92
am

Auch bei mir Fragezeichen die wollte ich nicht er nimmt wohl keine anderen Zeichen

Antwort von Gwyneth
am

Ihr klingt schon mal so nett - ich glaube, ich freu mich doch ein wenig drauf...

Mein Mann wird mich bringen- hoffe, er schafft es bis 12...

PS: Ich bin übrigens die mit dem meisten Gepäck!
Lol

Antwort von Ellen92
am

Mit dem Gepäck ist es wirklich heftig bei der Jahreszeit,Klamotten für drinnen und draußen,Sport,schwimmen und so weiter. Aber langsam lässt das Bauchgefühl etwas nach. Vielleicht können wir uns auch gegenseitig ein paar Tipps geben.

Antwort von Mathi64
am

Moin,macht euch doch nicht im Voraus schon Stress
Das wird bestimmt ne super Zeit dort
und falls was im Gepäck fehlt kauf ich es vor Ort
Also immer locker bleiben
Gruß und bis dann

Antwort von Ellen92
am

So,habe angefangen zu packen. Nehme mit Sicherheit viel zuviel mit, egal muss es ja nicht tragen komme mit dem Auto und es ist Winter. Mit dem waschen vor Ort ist es auch so eine
Sache, war vor vielen Jahren mal zur Reha es gab 3 Waschmaschine und 2 Trockner.Habe dann reichlich neu gekauft „grins“. Möchte ich nicht wiederholen. Wir Frauen brauchen ein bisschen mehr in der Regel.Allso kein schlechtes Gewissen.

Antwort von Gwyneth
am

Ich habe auch angefangen... und merke, dass ich mit 2 großen Koffern nicht hinkomme... Hilfe...
Aber allein der Riesen-Bademantel nimmt Wahnsinnsplatz weg und dann soll man noch ne Thermoskanne mitnehmen und ich brauche auf jeden Fall mein eigenes Kissen wegen Nacken und und...
Hab aber gehört, dass 3 Koffer keine Seltenheit sind... mein Mann zeigt mir nen Vogel.. haha.
Ich will auch nich andauernd waschen müssen und bei Trocknern habe ich etwas Angst wegen Einlaufen.
Letztes Wochenende tobte in der Klinik übrigens noch der Noro... dürfte sich bis Dienstag aber wieder beruhigt haben...puh...
Bin ja gespannt, wie lange es dauert, bis wir uns in der Klinik “wiedererkennen”... ( ich heiße zB nicht wirklich Gwyneth....) wird sicher lustig!

Antwort von Ellen92
am

Ich auch nicht Ellen.Habe auch vom Noro gelesen und hoffe doch sehr, dass er bis unserer Ankunft ausgerottet ist. Wir sollten vielleicht uns ein Erkennungszeichen ausmachen. Hoffe es wird eine positive Zeit für uns. Wir machen das Beste daraus oder? Und wegen der Koffer, mein Mann hat auch nur den Kopf geschüttelt. Wir haben schließlich mindestens 5 Wochen vor uns.

Antwort von Gwyneth
am

Klar, Ellen- wir kriegen das schon hin!

Wenn ich so bedenke, wieviel ich schon so einpacke, wenn ich nur für ein Wochenende weg bin... hoho... wenn ich das auf 5 Wochen hochrechne, dann werden es Container statt Koffer haha.
Mein Mann meint, er könne mir ja bei seinen Besuchen immerhin auch noch was mitbringen... aber ich geh halt gern auf Nummer sicher ... zwinker.

Antwort von Suri14
am

Hallo sehe grade das ihr euch schon schreibt. Ich bin auch am 22.1 gegen 12 Uhr da. Werde von meinem Mann gebracht und habe auch viel Gepäck ????

Antwort von Gwyneth
am

Hallo!

Dann sind wir jetzt schon zu viert :-) ;-)

Ich werde auch von meinem Mann gebracht.

Ich werde jeden Tag nervöser - aber das Schreiben hier vorab hilft schon ganz gut, um sich positiv einzustimmen!

Antwort von Suri14
am

Ich bin auch total nervös. denke das geht jedem so. War noch nie so lange und alleine von zu Hause weg. Hoffe ich stehe das durch

Antwort von Gwyneth
am

Ganz bestimmt geht das den meisten so.

Und 5 Wochen allein weg von zu Hause ist ja für uns alle wahrscheinlich was Neues. Ich verdränge den Gedanken so gut es geht. Geht allerdings immer weniger...

Antwort von Suri14
am

Mir macht alles Fremde Angst aber da muß ich nun durch es muß einfach besser werden
Wir werden alles schaffen und wenn wir erst da sind werden wir uns nach Anfangsschwerigkeiten sicher wohl fühlen

Antwort von Gwyneth
am

Die Klinik bekommt immer wieder so gute Bewertungen dass ich da recht optimistisch bin.
Außerdem habe ich durch Zufall über Facebook eine Frau kennengelernt, die seit dem 8. dort ist und die mir ab und zu schreibt. Das klingt auch immer alles recht gut.

Das Schöne ist ja, dass wir dort alle irgendwelche Probleme haben, deshalb sind wir ja da. Und Niemand muss sich dort deshalb verstecken oder rechtfertigen, so wie man es sonst gewohnt ist.

Es wird sicher Leute geben, mit denen man nicht so gut kann, wie überall. Aber man findet sicher den ein oder anderen lieben Menschen, der es einem erleichtert, die lange Zeit gut auszuhalten. Wer weiß- vielleicht wollen wir nachher gar nicht mehr weg da?! Lol

Antwort von Mathi64
am

Hallo zusammen,
bin anscheinend als Mann in der Minderheit (gibt aber schlimmeres)
5 Wochen von der Familie weg gibt mir auch zu denken,aber es wird sicherlich auch lustig und wir können mal vom täglichen Stress Abstand bekommen
sehe euch dann nächsten Dienstag
bis dahin noch schöne Tage

Antwort von Gwyneth
am

Ja, ich denke, es wird auf jeden Fall einen Frauenüberschuss dort geben.

Dieses 5-Wochen-von-Zuhause-Weg-Grauen haben wir wahrscheinlich alle irgendwo... wobei wir wahrscheinlich mit 5-Wochen-nicht-zur-Arbeit recht gut klarkommen... ( gilt natürlich nur für diejenigen, die nicht sowieso krankgeschrieben oder arbeitslos sind)

Ablenkung gibt’s dort aber sicher genug. Und man kann ja zum Glück auch Besuch empfangen ( natürlich auch wieder abhängig von der Entfernung)

Bin gespannt auf Euch in „echt“ !
Mal sehn ob wir uns im Laufe der 5 Wochen dort finden - wir können uns ja sonst hier weiterschreiben lol... :-))

Bis Dienstag!! :-)

Antwort von Gwyneth
am

Hallo! Nochmal speziell an die Damen hier: Also... ähm.. ich habe heute schon mal den Großteil gepackt.. oder es zumindest versucht... 3 Koffer sind voll- aber es ist längst noch nicht alles drin... der doofe Bademantel zB macht mich fertig ... mein eigenes Kissen muss auch unbedingt mit... und die blöde Thermoskanne die auf der Packliste stand soll da auch noch irgendwie rein... ich muss meinen Mann wohl was nachliefern lassen wenn ich nicht mit 4 Koffern anreisen will... Bin nur ich so schlimm?!

Antwort von Ellen92
am

Nein bleib ganz ruhig mir geht es genauso. Ich habe einen Riesenkoffer,einen kleineren und eine große Reisetasche.Ach ja und der Kleidersack den darf ich nicht vergessen.
Es gibt wirklich eine Menge was Frau braucht. Kommt dein Mann gleich am ersten Wochenende und habt ihr wegen den Übernachtungsmöglichkeiten schon gegoogelt. Wenn ja dann lass dir was nachliefern. Den Schrank kennen wir auch noch nicht. Langsam freue ich mich sogar schon ein wenig,liegt aber an unserer Kommunikation,auch wenn wir uns noch nicht persönlich kennengelernt haben.
Ich bin echt gespannt auf euch 3. Mein Name ist Dagmar,dass verrate ich schon mal. Ich wünsche euch auf alle Fälle nochmal ein wunderschönes Wochenende.

Antwort von Ellen92
am

Übrigens, dass gilt natürlich auch für alle anderen, die unseren Blog lesen.

Antwort von Gwyneth
am

Ob mein Mann schon am ersten Wochenende kommt, ist noch nicht klar. Übernachten... haben wir uns noch keine Gedanken darüber gemacht. Dauert etwa 2 Std bis zu uns nach Hause.

Ich freue mich etwas ( was auch mit an unserer netten Vorab-Konversation liegt) aber momentan wird leider der Abschiedsschmerz größer... mir ist manchmal richtig schlecht.

Ach- ich heiße übrigens Bianca.... ;-)

Ganz liebe Grüße und schönes letztes Wochenende vor der Reha wünsche ich Euch Allen!

Antwort von Suri14
am

Hallo. Ich werde immer nervöser übermorgen ist es so weit.brauche einen Anhänger soviel Gepäck ????

Antwort von Suri14
am

Ich bin Sylvia

Antwort von Gwyneth
am

...ich höre zur Beruhigung schon andauernd buddhistische Mantra-Lieder... meine Familie ist glaube ich langsam froh wenn ich weg bin hahaha

Mir ist wirklich manchmal richtig schlecht jetzt.

Das mit dem Anhänger ist übrigens ne Top-Idee!! Lol

Antwort von Ellen92
am

Mathi würde gerne deine Gedanken lesen „Frauen „ aber so ist es nun mal. Bin echt gespannt ob wir alles unterbringen. Heute letztes gemeinsames Familieessen, Söhne müssen dann wieder los.wird nicht nur für mich eine riesen Umstellung. Also bis Dienstag,Bianka, Silvia und Mathi .

Antwort von Mathi64
am

Hallo
auch bei mir kommen tatsächlich mehr Sachen zusammen als ich dachte scheint doch nicht nur ein Frauen Thema zu sein
Ich heiße übrigens Mathias
Bis Dienstag dann

Antwort von Mädl90
am

Hi, darf ich euch fragen, wie lange ihr auf eure Zusage gewartet habt?

Ich wurde im Oktober von meiner Ärztin angemeldet. Bis alles ausgefüllt und bestätigt wurde, war dann auch schon ende November.

Ich bin total nervös.

Antwort von Gwyneth
am

Hallo!

Ich habe Ende Oktober den Antrag weggeschickt und Anfang Dezember kam die Zusage..

Lg,

Antwort von Suri14
am

Bei mir ging es auch schnell. Oktober beantragt und nun ist es soweit. Man gut das ich Tabletten bekommen habe.bin sehr nervös. weil ich nicht weiß was kommt

Antwort von Gwyneth
am

Ein letztes Mal ein virtuelles Hallöle bevor wir uns dann leibhaftig gegenüber stehen...

Ich bin jetzt endlich endlich fertig mit Packen und werde dann jetzt morgen mit : 3 Koffern, 1 Reisetasche, 1 Rucksack, Handtasche , einer gerade noch aufgeplatzten Schuhtasche und einem Kopfkissen unterm Arm anreisen.... es wird Fragen in der Nachbarschaft aufwerfen wenn ich morgen so das Haus verlasse...haha

Und man glaubt es nicht- ich habe nicht mal alles mitgenommen was ich eigentlich vorhatte...

Mathias- so schlimm ist es bei Dir wahrscheinlich dann doch nicht oder? Lach

Baldrian habe ich übrigens auch schon eingeworfen...


Freu mich auf Euch!

Liebe Grüße aus dem Münsterland !

Antwort von Suri14
am

Ja nun ist Morgrn der gr.Tag denke nicht das ich heute groß schlafen werde aber morgen wenn alles ok ist schlafe ich bestimmt schon früh
Dann bis.morgen kommt alle heil ans Ziel und ich hoffe man sieht sich????

Antwort von Ellen92
am

Noch eine Nacht dann geht es los.morgen Abend sitzten wir vielleicht schon zusammen und lernen uns kennen. Kommt gesund in Bad Zwesten an. Liebe Grüße und ich freue mich auf euch Dagmar

Antwort von Gwyneth
am

Hallo aus Bad Zwesten nach Bad Zwesten! Haha..

Bin grad im Eurotreff endlich mal funktionierendes Wlan! - wo seid Ihr denn Mathias und Sylvia? Dagmar hab ich heute gefunden :-))

Wahrscheinlich sind wir uns schon 20 Mal über den Weg gelaufen!

Liebe Grüße! Vielleicht bekommen wir es ja noch hin!

Antwort von Suri14
am

Ja Hallo.kann bestimmt sein das wir uns schon begegnet sind. Ich bin auf der Station 3 gelandet und ihr???

Antwort von Gwyneth
am

Ich bin auf 4....

Schon eingelebt?

Antwort von Suri14
am

Nein leider nicht.fallt doch schwerer als ich dachte. Aber es sind ja alle sehr nett das wird schon noch LG

Antwort von Gwyneth
am

Ja ...ich fremdel auch noch sehr. Schlafe leider auch schlecht... fühle mich irgendwie zombi-mäßig.

Mathias? Wo bist’n Du abgeblieben?

Lol... sitze gerade im Foyer... wer weiß ob nicht einer von Euch gerade neben mir sitzt... haha

Antwort von Mathi64
am

Hallo bin auf der 5
brauche auch noch ein paar Tage um richtig anzukommen
aber alles soweit gut

Antwort von Gwyneth
am

Hallo!

War heute zufällig jemand von Euch bei der Einführung Ergometer? Mathias oder Sylvia? Ich hatte kurz einen Verdacht... höhö

Antwort von Suri14
am

Nein da war ich nicht.langsam habe ich mich an den Trott gewöhnt und denke das die Wochen schnell vergehen.Ubermorgen kommen schon wieder Neue und wir haben eine Woche geschafft. Das doch gut oder LG

Antwort von Gwyneth
am

Stimmt.. langsam wird es besser.
Und ab Dienstag sind wir schon alte Hasen...haha

Bin gespannt, ob wir es noch schaffen, uns zu entdecken..

Antwort von Anke19672
am

Hallo, ich komme erst noch habe aber spannend gelesen und frage mich jetzt ob ihr euch gefunden habt. Würde mich mal interessieren und ob ihr euch jetzt schon gut eingelebt habt. Ich werde am 26.02 kommen da dürfte bei euch ja schon fast wieder abreise sein.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von shorty2012

Ausstattung Zimmer

Aufenthaltszeitraum: 26.12.2018

Hallo,

gibt es W LAN auf den Zimmern?

Viele Grüsse
Sabine

Antwort von MV1959
am

Hallo, laut Erfahrungsberichten anderer gibt es kein WLAN auf den Zimmern. Nur in wenigen Bereichen der Klinik.

Antwort von Gwyneth
am

Ja... ich fremdel auch noch sehr... und kann kaum schlafen. Fühl mich etwas zombi-mäßig.

Mathias? Wo bist’n Du?

Lol... ich sitze grade im Foyer... vielleicht sitzt ihr ja neben mir gerade haha

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Alex1372

Aufnahme 18.12.18

Hallo zusammen, ich starte meine Reha am 18.12.18
Bin ziemlich aufgeregt. Wer kommt noch zu dieser Zeit?

Antwort von MV1959
am

Hallo Alex, auch ich reise am 18.12. an. Mir geht es genau wie dir! Bin sehr aufgeregt, ist meine erste Reha. Ich komme aus Marsberg, eine Kleinstadt, ca. 1 Std. von Bad Zwesten entfernt. woher kommst du.?

Antwort von HHamburg
am

Wie lange bist Du dort?
Habe gerade Aufnahme für 08.01.2019 bekommen.
Vielleicht läuft man sich noch über den Weg.
Gruss Mark

Antwort von Alex1372
am

Ich bleibe voraussichtlich bis 22.1. Dann laufen wir uns sicher über den Weg.
Bei mir steigt die Spannung. Noch 4 Tage, dann geht's los.

Antwort von HHamburg
am

Na dann mal alles Gute. Und bis 2019.
Ist ja auch spamnend Weihnachten dort.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Sylwia3

Abteilung 3100

Hallo ich habe einen Rehaantrag bewilligt bekommen, die Aufnahme steht noch nicht fest. Kann mir jemand mehr zu der Abteilung 3100 sagen? Man liest so viel negatives und das verunsichert mich. Danke im voraus

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Suse1963

Anreise 20.11.

Aufenthaltszeitraum: 20.11.2018

Hallo, ich reise am 20.11.2018 an. Würde mich über nette Kontakte im Vorfeld freuen.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Wonderer

Wie ist das Klima in der Gruppe

Hane sehr viel Angst vor der Rheha,gibt es Leute den ich mich anschliesen könnte.
Termin wahrscheinlich Anfang Nov

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Wonderer

Wie ist das Klima in der Gruppe

Habe sehr viel Angst vor der Rheha,gibt es Leute den ich mich anschliesen könnte.
Termin wahrscheinlich Anfang Nov

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Hope204

Krankenhausabteilung

Hallo zusammen,

ich wurde von meiner Psychiaterin
für die Krankenhausbehandlung auf der 1 angemeldet und warte nun auf einen freien Platz.
Meine Frage:

Welche Unterschiede gibt es zum Reha-Bereich?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Antwort von Dirk123
am

Hallo wie ist es in der Akutklinik so werde auch anreisen und habe etwas Angst

Antwort von bina63
am

Hallo,
hast du schon einen Anreisetermin?
Ich reise auch bald an.
LG
Sabine

Antwort von Hope204
am

Ich bin bereits hier und ihr müsst absolut keine Angst haben.
Die Klinik ist super und die Therapie sehr effektiv.
Alle sind sehr freundlich und man wird hier super aufgenommen!
Ich wünsche euch eine gute Anreise.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von clüdi

Aufnahme 10.07.2018

Aufenthaltszeitraum: 10.07.2018

Hallo wer startet mit mir am 10.07.2018 die Reha in der Hardtwaldtklinik 2,komme aus Göttingen.
clüdi

Antwort von Cari49
am

Hallo, ich reise am 17.07.2018 an. Ich komme aus Troisdorf.

Antwort von clüdi
am

Hallo cari 49 ? dann hab ich die erste Woche schon hinter mir!Hoffe wir treffen uns!WRum kommst du wenn ich fragen darf.????????

Antwort von Rita31969
am

Hallo,ich reise am 24.07. an.Ich komme aus dem Kreis Viersen(Schwalmtal)

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Mo1964

Wäsche

Aufenthaltszeitraum:

Hallo... Reise am 26.6.an und hab mal eine Hauswirtschaftliche Frage. Gibt es eine Möglichkeit für gewaschene Wäsche die nicht in den Trockner darf, zu trocknen?
Sicher im Zimmer..oder gibts dann Stress?
Vllt.bekomme ich ja ne Antwort, erwarte aber nicht wirklich eine...lach
Gruß Mo

Antwort von HHamburg
am

Moin,
Genau diese Frage habe ich mir auch gestellt und neben dieser Frage noch zwei andere vor 14 Tagen per E-Mail an die Klinik gesendet. Vor 3 Tagen erneut und bisher 0,00 Reaktion erhalten.
Macht dadurch schon einen sehr tollen Eindruck. Die scheinen also nicht nur keinen Trockenraum zu haben, kein TV, kein Wlan, sondern auch keine E-Mails schreiben zu können oder wollen.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Rucksack2

Anfrage

Aufenthaltszeitraum: 12.06.2018 bis 17.07.2018

Hallo, ich bin Vom 12.06.2018 in der Hardtwaldklink2. Würde mich freuen eine Antwort zubekommen. Gruss Marion Ps.Komme aus Nordheide.

Antwort von Dirk123
am

Hallo wie war es in der Hardtwaldklinik 2 ich werde auch anreisen und habe etwas Angst

Antwort von Dirk123
am

Hallo wie war es in der Hardtwaldklinik 2 ich werde auch anreisen und habe etwas Angst

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Lenelies

Zimmer abschließbar?

Hallo,
Ich habe eine Frage zu den Zimmern in der Krankenhausabteilung.
Kann man die Türen der Zimmer abschließen?
Wäre toll, wenn mir jemand die Frage beantworten kann :)
Liebe Grüße Leni

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Rosi1978

April 2018 - Wer reist noch an?

Aufenthaltszeitraum: 10.04.2018 bis 05/2018

Hallo zusammen,

ich werde am 10.04.18 anreisen. Ist hier jemand unterwegs, der zum gleichen Zeitpunkt seine Reha beginnt?

LG, Cynthia

Antwort von Kalliope70
am

Hallo, ich bin auch im April in der Hardtwaldklinik, allerdings akut und nicht in Reha
Liebe Grüße

Antwort von Rosi1978
am

Hi Kalliope, ich komme aus der Nähe von Bremen. Woher kommst Du? LG, Rosi

Antwort von flatblue45
am

Hallo, ich komme aus Giessen und reise auch am 10.04.2018 an...

Viele Grüße

Antwort von Kalliope70
am

Hallo, dann hast du es ja gar nicht soo weit

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Darknoop

Reha

Aufenthaltszeitraum: 31.03.2018

Hallo liebe Klinik-Bewertungs Leser ????

Ich habe einen Reha-Antrag für die Hardtwaldklinik bewilligt bekommen und werde diese über Ostern antreten. Ich bin mega gespannt dadrauf, was mich dort erwartet und mache mir natürlich schon einige Gedanken. Ich habe mittlerweile alle Rezensionen gelesen, aber eines ist mir noch nicht ganz klar: bei welchem Netz hat man nun aktuell die besten Chancen, Internet Empfang zu bekommen?
Vielleicht liest das hier ja noch jemand, bevor es bei mir los geht und kann mir deine Frage beantworten :)

vileicht liest das hier auch jemand der auch um Ostern rum seine Reha in der Hardtwaldklinik anfängt?


Vielen Dank

Lg, Mike 28

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Charmed24

Ostern in der Klinik

Aufenthaltszeitraum: 13.03.2018 bis 17.04.2018

Hallo Zusammen,

wie schon mehrfach geschrieben reise ich am 13.03.18 an und bin schon sehr gespannt.

Nun wüsste ich gern, ob Jemand weiß, wie es über die Osterfeiertage mit Besuch aussieht?

Da wir ziemlich weit weg wohnen, würde mein Partner mich gern über Ostern besuchen und wir würden natürlich gern zusammen ein Hotel buchen. Leider weiß ich gar nicht, ob so ein "Urlaub" überhaupt möglich ist.

Vielen Dank im Voraus und vielleicht bis demnächst!

Viele Grüße

Lisa

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von *Lukas*

Internetzugang und WLAN / WIFI Netzabdeckung

Hallo liebe Klinikbesucher ;-)

da ich aktuell nun seit einigen Tagen in der Hardtwaldklinik 2 bin muss ich alle warnen was das D1 Mobilnetz anbelangt = es funktioniert gegen Null!
Selbst wenn man 10m vor der Klinik steht, hat man im D1 Netz kaum Empfang d.h. nicht einmal zum Mobil telefonieren reicht es , auch auf dem Zimmer darf ich nicht weiter als 50cm vom Fenster weg sein , damit ich mit D1 nach Draußen telefonieren kann ` ja telefonieren` WhatsApp & Co kann man komplett alles was im D1 -Netz funkt vergessen!!
Abhilfe verschafft man sich mit der aktuell besten und super zuverlässigen Lösung dem;
Vodafone GigaCube FLEX Tarif = funtioniert super gut, sodass ich sogar in 480 Auflösung YT Videos ohne zu Buffern anschauen kann. Das nur sehr spärlich bereitgestellte Hotzplotz WLAN der Klinik ist völlig überlastet, wenn man da in 2 ausgewiesenen Ecken überhaupt ne stabile Verbindung bekommt.

Hoffe,dass ich so einigen Neulingen weiterhelfen konnte. Also Vodafone Gigacube

Antwort von Charmed24
am

Vielen Dank, sehr hilfreich!
Und ja ich weiß auch, man soll sich auf sich konzentrieren. So ganz abschotten lasse ich mich aber auch nicht!
Ich werde mir nun auch so ein Ding besorgen denke ich. Ich reise am 13.03. an.
Viele Grüße
Lisa

Antwort von Kalliope70
am

Und funktioniert das nun wie geplant?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von magrit572

Anreise am 20. 02.18

Aufenthaltszeitraum: 20.02.2018

Hallo ?usammen , komme am 20.02. In die Hardtwaldklinik 2, wer reist auch zu dem Zeitpunkt an, könnte man sich schon mal kennenlernen. Es ist meine erste Reha, bin dementsprechend aufgeregt wie es da so ist.Über Info wäre ich dankbar.
Magrit572

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von TiNe973

Aufenthalt

Hallo zusammen,

im Zeitraum Mitte/Ende Februar und März wird meine Reha stattfinden. Einen genauen Start-Termin habe ich noch nicht. Ist noch jemand im genannten Zeitraum dort? Und gibt es aktuelle Erkenntnisse zum Thema Wlan/D1-Netz?
Vielen Dank und alles Gute, TiNe

Antwort von *Lukas*
am

Hallo,

ich bin auch noch auf der Warteliste und würde mich echt freuen, wenn uns jemand aktuell Info dazu schreiben könnte - denke auch zukünfte Patienten würden es danken ;-)

Allen Vorort `Gute Besserungswünsche und lieben Gruß, Lukas

Antwort von Charmed24
am

Hallo Zusammen,

leider kann ich zu den gestellten Fragen keine Antworten geben, da ich auch erst zum 13.03. meine Reha beginnen werde. Auch mich würden Besuchszeiten/Ausgang und WLAN bzw Handynetz interessieren. Ich bin gespannt, ob man sich evtl. vor Ort trifft :)

Viele Grüße
Lisa

Antwort von davut1977
am

Hallo Tine973,

Ich war Mitte September bis Ende Oktober dort. Ich habe dort tolle Menschen kennengelernt. Das hat geholfen, die Zeit zu überstehen und sich nicht mit Internet und Telefonaten zu beschäftigen. :-))

Der Empfang vom Internet und Handynetz ist nur draussen gut. Auf den Zimmern hat man einen sehr schlechten Internetempfang. Telefonieren kann man. Wlan-Empfang ist im Foyerbereich,im Cafeteria- und Fitness-Bereich möglich. In der Cafeteria und im Fitnessbereich ist der Wlan-Empfang sehr gut. Auch wenn die Cafeteria nicht offen ist, kannst du ins Wlan-Netz.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Spaß und eine erholsame Zeit.

Gruß,

Davut :-))

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von AnneBerlin

Tv

Hi Lukas, ich beteilige mich gern am D1 stick. 5 Wochen ohne fernsehen ist doof. Komme am 09.01.2018 an. Gruß Anne

Antwort von Matze6666
am

Hi
Denke genauso wie ihr.
Komme auch am 09.01.2018 an.

Grüße matte

Antwort von *Lukas*
am

Moin' Anne & Matte

gern, aber um sich vorab organisieren zu können müssten wir wissen welches Netz bzw. welcher Netzanbieter 'Vorort' der Beste ist!?!

Vielleicht könntet Ihr das schon mal herausfinden, denn noch habe ich selbst keinen festen Eintrittstermin genannt bekommen.

Wünsche Euch schon mal eine stressfreie Anreise und hoffentlich einen bestmöglichen Einstieg für eine bessere Zukunft ;-)

Bis Denne' Lukas

Antwort von Willigeru
am

Hi Netzmäßig ist es sehr schlecht.Ich war schon mal dort und hab o2 D1 Vodaphone
ausprobiert.Nix ging.Unten im Dorf ist alles schick.Tv mäß ist auch mau kein Dbv-t nö.
Es gibt 2 TV Räume.Ausgang bis 22:30.w-lan unten in der Eingangshalle.Bin ab 27.02
dort freue mich wie Bolle.Vielleicht sieht man sich.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von *Lukas*

Kontakt zur Außenwelt; TV & Mobiler Internetempfang

Hallo Rehegemeinde der Hardtwaldkinik 2,

kann mir Jemand der aktuell Vorort war/ist sagen, ob man wenigstens DVBT2 oder im D1-Netz ordentlichen Empfang auf seinem Zimmer hat?

Da ich erfahren und gelesen habe, dass es dort kein TV und WLAN auf den Zimmern gibt?

Würde mir dann entsprechenden Mobilrouter und DVBT2 Empfänger besorgen, da ich mich da nicht so brutal von der Außenwelt abschneiden lassen möchte.

Gibt es da vielleicht Jemanden,der genau so wie ich denkt bzw. das Problem in Hardtw.2 lösen konnte??

Lieben Dank im Vorraus ;-)

... werde vermutlich im Jan18 anreisen und bin schon etwas aufgeregt, gerade auch wg. den doch doch z.t. sehr schlechten Bewertungen hier.

Gruß Lukas

Antwort von atir20
am

Hallo,ich war 2016 dort und es klappte nur mit einem WLAN Stick von Vodafone.Ist nur sehr teuer.Man kann nachsehen DVBt Empfang ist dort nicht????Habe mir vorher auch viele Filme aufs Tablets geladen.Ansonsten hat der Aufenthalt mir gefallen und geholfen,war auch sehr skeptisch.Wünsche eine gute Zeit Rita

Antwort von atir20
am

Korrektur,nennt sich wohl surfstik.

Antwort von *Lukas*
am

Dankeschön Rita,

denke auch, da hat sich technisch nichts geändert. D.h. ich werde mal die D1 Mobilabdeckung prüfen ob da auch was geht.

Evtl. meldet sich ja nochmal Wer, der mir hirzu noch Infos geben kann -denke ich bin da nicht alleien mit dieser Frage ;-)

Gruß zurück`

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von InesG.

Reha

Hallo,

ich habe vor Weihnachten meine Bewilligung für die Reha bekommen.
Einen Termin von der Klinik habe ich noch nicht.

Mich würde interessieren ob man am Samstag nach den Therapien oder Sonntags mal nach Hause fahren kann?

LG Ines

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Matze6666

Hardwaltklinik 2

Aufenthaltszeitraum: 09.01.2018

Bin am 9.1.18 zur Aufnahme in der Krankenhaus abt. Stat1
In der hardwaltklinik 2 in zwesten.
Vllt noch jemand zu der zeit??
Erfahrungen? ??

Liebe grüße
Matthias

Antwort von Schwester..s
am

Hallo ,ich reise auch am 9.01 HWK 2 an ,Gruß Simone

Antwort von Matze6666
am

Huhu freut mich dann werden wir uns dort sehen.
Auf welche Station kommst???
Vlg

Antwort von Schwester..s
am

Auf welche Station? Weiß ich nicht ....stand nur 9,01, bis 12 Uhr da sein. Mehr stand in den Infos nicht. Ich komme per Auto aus Mainz ,freu mich schon vorher einige Namen zu kennen ,Gruß Simone

Antwort von Matze6666
am

Hallo
Ich hatte nur telf. Die Info erhalten.
Ja soll auch bis spätestens 12 Uhr da sein.
Komme auch mit dem Auto aus Salzgitter - bad.
Wie lange sollst du bleiben ...mir wurde gesagt 6 Bis 8 wochen.
Wünsche dir jetzt erstmal Frohe Weihnachten.

LG
Matthias

Antwort von Schwester..s
am

Du kommst aus meiner Heimat (Wolfenbüttel) ,ich bin für 5 Wochen da, so steht es auf dem Info Zettel ,den ich von der Rentenversicherung bekommen habe. Bin schon gespannt auf die Zeit dort.gruss Simone

Antwort von Matze6666
am

Wolfenbüttel ist ganz nah...
Ich bin ja per Krankenhaus Einweisung da...das heisst das wir definitiv nicht auf der gleichen Station sein werden.
Hoffe trotzdem das wir uns kennen lernen.

Antwort von Matze6666
am

Wolfenbüttel ist ganz nah...
Ich bin ja per Krankenhaus Einweisung da...das heisst das wir definitiv nicht auf der gleichen Station sein werden.
Hoffe trotzdem das wir uns kennen lernen.

Antwort von Conny1511
am

Hallo. Bin auch ab 9.1. In der hardwaldklinik II

Antwort von Schwester..s
am

Hallo Conny, schön das du auch am 9.01 kommst . Sind ja dann schon ein paar Neulinge an dem Tag hier, freu mich auf die Zeit dort. Kommst du mit Auto ? Oder Zug ? Wie lange bleibst du ? Ich 5 Wochen, so steht es jedenfalls auf der Info. Gruß Simone

Antwort von Matze6666
am

Hallo schön das du auch am 9 ankommst.
Woher kommst du und Weisst du schon auf welche Station du kommst und wie lange du blieben wirst.
Freu mich ist ja bald so weit aber ein bissel nervös bin ich auch.
Liebe grüße
Matthias

Antwort von Conny1511
am

Hallo. Ich werde mit dem Zug fahren. Bin in der HWK 2. Komme aus der Nähe von Bremen. Gruss Conny

Antwort von Conny1511
am

Ach ja werde 5 Wochen dort bleiben

Antwort von Matze6666
am

Bremen Dan fährst du ja an mir vorbei

Komme mit dem Auto
Auch Klinik 2 stat. 1
Gute anreise wünsche ich dir.

Lg. Matthias

Antwort von Conny1511
am

Danke .ja dann sehen wir uns ja
Einen guten Rutsch wünsch ich.
Gruß Conny

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Aufbruch2017

Reha Dezember 2017

Hallo,

nach langem Kampf habe ich nun die Bewilligung für die Reha vorliegen.

Über die Springerliste habe ich nun einen Platz für den 05.12.17 erhalten.

Wer ist zu dieser Zeit auch dort?

Ist das Hallenbad wieder offen. Gibt es dort eine Sauna?

Gibt es auch Einzelzimmer, oder sind es generell Doppelzimmer?

Ich packe meine Koffer und bin gespannt, ob sich das lange Warten lohnen wird und nach dem Aufbruch 2017 es einen Neustart 2018 gibt.

LG

Antwort von Hope204
am

Hallo,

ob das Hallenbad wieder geöffnet ist, kann ich dir nicht sagen.
Wenn nicht, kannst du mit deiner Kurkarte ins Bad von der HWK1 und kostenfrei ins Kurbad.
Die Sauna ist auf jeden Fall im Haus, darf jedoch nur nach ärztlicher Verordnung und Einweisung genutzt werden.
Du kannst sie dann an zwei festen Tagen in der Woche nutzen.
Es gibt nur Einzelzimmer dort.
Sie sind zwar hellhörig, aber ganz schön und auch geräumig.
Ich fand die 6 Wochen in der Klinik absolut effektiv und hatte eine tolle Zeit.
Lass dich auf alles ein und probiere die freiwilligen Angebote aus.
Ich wünsche dir eine richtig gute Zeit und viel Erfolg.
Solltest du noch Fragen haben, schreib mir ruhig.

Ich empfehle dir dein Kopfkissen, eine Trinkflasche und Wanderschuhe einzupacken.
Liebe Grüße und alles Gute

Antwort von herbstrabe
am

Hallo,

ich reise auch am 5.12. an. Ich bin (jetzt schon!) ziemlich nervös, um ehrlich zu sein. Bisher war ich noch nie in einer Reha oder überhaupt längere Zeit am Stück alleine von Zuhause weg, ich hoffe, das wird alles :')

Antwort von Schwester..s
am

Hallo, tollen Start in der hwk 2 .ich bin ab 9.01 dort , Berichte doch zwischen durch mal wie es dort ist ,wäre klasse, wünsche dir und euch eine angenehme Zeit.gruss Simone

Antwort von Be67
am

Hallo,
habe eine Frage, wie lange hat es bei euch gedauert von der Bewilligung bis zum Aufnahmetermin.
Danke jetzt schon für die Antwort .

Antwort von Aufbruch2017
am

Hallo,

nach Bewilligung habe ich mit der HWK telefoniert und sofort einen Aufnahmetermin erhalten. Zwischen Bewilligung und Aufnahme lagen bei mir nur 3 Wochen.

Antwort von Schwester..s
am

Bei mir ging es auch schnell,Bewilligung und nach 1 Woche hieß es Anfang Dezember kann ich kommen(das war Ende Oktober) ,hab aber Termin verschoben auf Anfang Januar.Bin sehr gespannt auf die Zeit dort.

Antwort von Be67
am

Danke für die schnellle Antwort. Ging das leicht den Termin zu verschieben? LG

Antwort von Aufbruch2017
am

Telefonisch lässt sich hier gut der passende Termin besprechen. LG

Antwort von Schwester..s
am

Ja,nur angerufen und nach einem anderen Termin gefragt.

Antwort von Pinky72
am

Hallo, ich bin schon kommenden Dienstag, den 28.11.17 in der HKW II.
D.h. sehen wir uns wenn du am 5.12. kommst ;)

Ich freue mich schon und hoffe das ich viel an mir arbeiten kann und meine Ängste / Depressionen in den Griff bekomme.

Mich interessiert natürlich auch ob das Hallenbad schon wieder offen ist *g*.

Bis dann
Pascal

Antwort von aramaes
am

Hallo zusammen,

ich habe es jetzt auch offiziell: ich darf am 05.12. anreisen und freue mich schon sehr.

Ich war schon mal dort und kann nur sagen, dass es mir sehr gut getan hat. Anfangs war ich auch tierisch nervös und unsicher, was mich erwartet... Aber wenn man sich darauf einlassen mag, kann das eine ganz tolle Erfahrung werden und wirklich helfen, sich wieder fit für den (Arbeits-)Alltag zu machen.

Ich habe herausbekommen, dass das Hallenbad leider noch bis Februar 2018 wegen Renovierungsarbeiten geschlossen bleiben wird. Das ist sehr schade, aber es gibt wohl Ausweichmöglichkeiten.

Falls ihr noch Fragen habt, die ich euch im Vorfeld aus Erfahrung heraus beantworten könnte, dann immer gerne.

Ansonsten freue ich mich darauf, euch bald dort kennenzulernen :)

Liebe Grüße
Melanie

Antwort von Nadine3007
am

Hallo,

also ich werde am 19.12. da sein. Und bin sehr gespannt.

Bei mir war Eilverfahren.

Erst habe ich eine Absage erhalten, Widerspruch eingelegt und letztes Wochenende Antwort von der Klinik erhalten.

Antwort von Yvonne52
am

Hallo und einen schönen guten Abend,

ich habe gestern auch meine Reha bewilligt bekommen und reise am 19.12.2017 an......noch jemand, der an dem Tag auch anreist?

Bin mal gespannt, was mich dort erwartet.

Bis bald, liebe Grüße

Yvonne

Antwort von Yvonne52
am

....ach ja, Nadine reist auch am 19.12. an. :-)

Antwort von Sandra746
am

Ein liebes Hallo :-)
ich reise auch am 19.12. an.
Werde schon langsam nervös.
Morgen werden meine Koffer abgeholt,und dann wird es langsam ernst,weia :-)
Mal schauen wie es wird.

Antwort von Schwester..s
am

Hallo, ich komme am 9.01. bin schon gespannt, Gruß bis dahin.

Antwort von Nadine3007
am

Hallo zusammen! Also ich bin seit dem 19.12. hier, und bin bisher sehr zufrieden. Auch vom Personal und das leckere Essen

Antwort von Schwester..s
am

Das freut mich so positives feetback zu lesen.Dir noch schöne Zeit und erhol dich ,auch an den Festtagen . Gruß Simone

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Schwester..s

Januar in der Hardtwaldklinik 2

Ich darf bald in die hwk 2 ,voraussichtlich im Januar , hat jemand auch schon Bescheid? Gruß Simone

Antwort von AnneBerlin
am

Hi, ich werde auch im Januar kommen. Bin sehr gespannt und aufgeregt! !!

Antwort von Schwester..s
am

Ich bin auch schon gespannt,habe mir schon Gedanken gemacht was ich alles für 5 Wochen einpacke,komme mit dem Auto, Gruß Simone

Antwort von AnneBerlin
am

Hi Simone, ich werde auch mit Auto kommen. Voraussichtlich am 09.01.18. Gruß Anne

Antwort von Schwester..s
am

????ich auch am 9.01 ...hab ich aber noch nicht schriftlich,Gruß Simone

Antwort von AnneBerlin
am

Hi, schriftlich habe ich auch noch nichts. Kommt wohl erst 14 Tage vorher. Na dann Freu ich mich schon dich kennen zu lernen. Gruß Anne

Antwort von AnneBerlin
am

Ja, auch 5 Wochen. Vielleicht kann ja mal jemand schreiben der gerade da ist, wie es so ist. Ob man bestimmte Dinge mitbringen sollte oder auf was zu achten ist. Danke

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Conny.H

Anreise

Aufenthaltszeitraum: 17.10.2017

Hallo zusammen !

Ich beginne meine Reha am 17.10.2017.
Reist noch jemand von euch in der Zeit an?

LG

Antwort von Diakonisse
am

Ich bin ab den 24.10. Dort. Bin gespannt. Lg

Antwort von Conny.H
am

Ja ich bin auch sehr gespannt. Vielleicht sieht man sich ja dort.
LG Conny

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von nutzer2

Schwimmbad

Hallo, eine Nachfrge, ist das Schwimmbad tatsächlich außer Betrieb? Und wenn ja, wie lange noch?
Und gibt es W-LAN? Und wenn ja, in welche Qualität?
Kein Fernsehen auf den Zimmern?

Vielen Dank für eine kurze Rückmeldung. :-)

Antwort von Conny.H
am

Hi.
Ja ich habe das auch gehört . Kein Fernseher auf den Zimmern.
WLAN soll wohl nicht so gut sein .
Und das Schwimmbad ist leider noch geschlossen . Man kann aber in der Klinik 1 das Schwimmbad wohl benutzen.
LG

Antwort von nutzer2
am

Hallo Conny, vielen Dank für die prompte Antwort.
Gibt es vielleicht auch jemanden, der aktuell bereits in der Klinik ist und aus "erster Hand" berichten kann?
Beste Grüße

Antwort von Ralf16
am

Hallo,

es ist richtig, auf den Zimmern gibt es keinen Fernseher. Das gehört zum Behandlungskonzept.

Das Schwimmbad in der HWK 2 ist z.Zt. geschlossen. Es gibt aber eine Ausweichmöglichkeit.

Gruß

Ralf

Antwort von nutzer2
am

Hallo Ralf,
danke für die Antwort. Und zum letzten offenen Thema hab ich die Klinik angerufen.
Es gibt einen ausgewiesenen WLAN-Bereich, da funktioniert es prächtig, woanders eben nicht :-)

(Ich werd am Dienstag, dem 10.10. meine Reha starten)

Beste Grüße

Karsten

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Conny.H

Anreise

Aufenthaltszeitraum: 17.10.2017

Hi zusammen !
Ich reise am 17.10. An .
Ist meine erste Reha.
Hoffe das ich alles mitnehme und nichts vergesse.
Man braucht ja schon ne Menge.
Ich soll bis 12 Uhr da anreisen .
Ist denn schlimm wenn ich schon um 10 Uhr da bin...man muss ja schauen wann man losfährt damit man nicht zu spät kommt.Mit Stau muss man ja immer rechnen

LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Djcasey

Anreise

Hallo Ich komme am 3.10.2017 in die Klinik auf Station 1 ist noch einer von Euch an dem Tag zur Aufnahme da lg Casey

Antwort von Goha
am

Komme am 2.10 in die hwk

Evtl trifft man sich ja

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Diakonisse

Bescheid

Hallo ihr Lieben. Habe am we den Bescheid vom Rentenbund bekommen das ich eine 5 Wochen Reha genehmigt bekommen habe . Wann kann ich mit den Bescheid von der Klinik rechnen wann ich dort die Reha antreten kann . Lg

Antwort von davut1977
am

Hi!

Das geht ganz schnell. Sie geben Dir ein Datum. Wenn du es nicht wahrnehmen kannst, dann kannst du da anrufen und verlegen lassen. So habe ich es gemacht.

Gruss,

Davut

Antwort von Diakonisse
am

Hi mir passt der Termin auch nicht ganz und muss ihn eher antreten . Geht das . LG silke

Antwort von davut1977
am

Wenn der Bescheid da ist, dann einfach anrufen und nach einem neuen Termin fragen. Du musst nicht unbedingt diesen Termin antreten.

LG,

Davut

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von davut1977

Reha ab 19.09.17

Aufenthaltszeitraum: 19.09.2017 bis 24.10.2017

Hallo an alle,

ich bin ab dem 19.09.17 für 5 Wochen in der Klinik,
aber ich weiss nicht, in welche Station ich komme.

Wer ist noch da?

Hat jemand schon gefragt, ob man Wochenende nach Hause darf? Wenn man nicht darf, waren mir alle mal einen Ausflug am Wochenende!? :-)))

Lieben Gruss,

Davut

Antwort von davut1977
am

Ich meinte natürlich "machen einen Ausflug am Wochenende"! ????

Antwort von Tomekk83
am

Hey hab heute auch Bescheid bekommen für den 19.09. für dann 5 Wochen. Ausflug ist cool. Bin eh voll gespannt. Lg Thomas

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Hope204

Reha ab Dienstag 12.09.17

Aufenthaltszeitraum: 12.09.2017

Hallo zusammen!

Ich habe heute kurzfristig einen Platz bekommen und reise am Dienstag an.
Wer von euch reist auch am Dienstag an?

Antwort von Schubbi
am

Hallo
Ich habe auch Bescheid für den 12.09.17 bekommen.
Würde mich freuen dich kennenzulernen.
Gruß
Margit

Antwort von Hope204
am

Hallo Margit!
Das ist ja toll.
Kommst du auch auf die 3?

Antwort von Schubbi
am

Wo ich genau hinkomme weiß ich noch nich. Soll bis 12.00 Uhr anreisen, dann klärt sich das bestimmt.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Hope204

Was sollte man dabei haben?

Aufenthaltszeitraum: 2017

Hallo zusammen!
Am Freitag habe ich eine Bewilligung für die Reha bekommen.
Könnt ihr mir Tipps geben was ich unbedingt mitnehmen sollte?


Werden Handtücher gestellt?
Benötigt man einen Bademantel?

Gibt es dort eine Möglichkeit sich selbst Tee zu machen oder sollte man besser seinen Wasserkocher mitnehmen?

Was empfehlt ihr was man mitnehmen sollte?

Kann man in der näheren Umgebung (ohne PKW) etwas einkaufen?

Vielen Dank schon mal für eure Antworten

Antwort von Schubbi
am

Habe am Wochenende auch die Bewilligung bekommen, vielleicht sind wir ja zur gleichen Zeit da. Gruß
Margit

Antwort von Hope204
am

Hallo Margit!
Ja, könnte gut möglich sein.
Würde mich freuen dich kennenlernen zu dürfen.
LG Nicole

Antwort von Goha
am

Wie lange hat es bei euch vom Bescheid bis zum antritt gedauert

Antwort von Hope204
am

Habe mitgeteilt bekommen das ich Anfang Dezember kommen soll, aber ich habe heute in der Klinik angerufen und mich für einen kurzfristigen Aufenthalt registrieren lassen.
Also wenn jemand anspringt, rufen die an.
Hoffe das es nicht so lange dauert.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Ralf16

Betten

Hallo,

ich habe eine Frage zu den Betten. Kann man das Kopfteil in der Höhe verstellen? Ist für mich nicht ganz unwichtig, da ich an Reflux leide und der Mageninhalt des nachts nicht "hochkommt".

Danke schon jetzt für die Antwort

Ralf

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Tomekk83

Bald steht auch meine Reha in diesem Hause an... :-)

Aufenthaltszeitraum: 2017

Hallo zusammen,

heute kam mein Bescheid für eine 5 wöchige Reha in der Hardtwald Klinik 2.

Nun wird sich die Klinik bald melden und mir einen Aufnahmetermin bekannt geben.

Ich bin echt soooo gespannt, habe soooo viele Erwartungen und bin super neugierig und aufgeregt wie meine erste Reha sein wird.

Da bestimmt noch was an Zeit ins Land zieht bis es los geht, würde ich die Möglichkeit gerne nutzen, mich vorab hier auszutauschen und vielleicht Mitauserwählte vorab kennenzulernen:-).

Ich selbst bin 34 männlich aus der Fußball Hauptstadt Dortmund und völlig Badminton begeistert, erkunde gerne meine Umgebung und bin völlig umgänglich.

Bin gespannt euch kennenzulernen und freue mich evtl auf eine gemeinsame erfolgreiche Rehabilitation. Für Tipps und Tricks bin ich ebenso offen (vielleicht auch von denen die bereits da waren). Schreibt mich gerne an;-)

Lg Thomas (Tommy)

Antwort von Hope204
am

Hallo!
Hast du schon Bescheid wann es los geht?
Ich habe auch gestern eine Reha von 5Wochen genehmigt bekommen.
Bin weiblich, 34 und wohne in Wetzlar.
Vielleicht begegnen wir uns ja dort.

Antwort von Tomekk83
am

Leider nichts konkretes, habe mich auf die Sprinerliste setzen lassen.

Antwort von Hope204
am

Soll Anfang Dezember kommen, aber stehe jetzt auch auf der Springerliste.

Antwort von Tomekk83
am

Komme am 19.09. an..... Es wird also ernst :-)

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Chris382

Rehabeginn

Hallo!

Ich soll bald meine psychosomatische Reha in der Hardtwaldklinik II antreten.
Habe von der klinik aber bisher noch keinen konkreten Termin, sondern ein Zeitfenster Mitte bis Ende August.
Ca 2 Wochen vor Beginn der Reha Krieg ich den genauen Termin, stand in dem Schreiben.

Kann mir vielleicht jemand sagen, ob das vorgegebene Zeitfenster dann auch eingehalten wird, oder ob sich der Aufnahmetermin noch weit nach hinten schieben kann?

Ist vermutlich ne total blöde Frage, wäre aber trotzdem lieb, wenn mir jemand antwortet.

Vg, Christiane

Antwort von Lu-Tze
am

hallo Christine,

bei mir jedenfalls hat es mit den zwei Wochen geklappt, genau genommen hatte ich bereits länger voraus einen Termin vorgegeben, da ich aus arbeitstechnischen Gründen meinen Aufenthalt so legen musste. Im Zweifel ruf einfach zwischendurch mal an.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Fragenstellerin

Aufnahme 01.08

Reist noch wer am 01.08. aus NRW an ?

Antwort von KG12
am

Jaaaaa, ICH reise ebenfalls am 01.08.2017 an. Bin sehr neugierig und gespannt. Komme aus Göttingen und reise mit Auto.

NOCH WER ????

Antwort von Fragenstellerin
am

Noch ein, zwei paar Fragen..

Werden einem Bettwäsche und Handtücher gestellt?

Gehört Sport zum Tagesprogramm?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Ralf16

Medikamente

Hallo,
ich werde bald meine Reha in der Hardtwaldklinik antreten. In der "Einladung" steht, dass man Medikamente mitbringen soll. Muss man für die gesamte Zeit, bei mir voraussichtlich 5 Wochen, Medikamente mitbringen, oder nur für die ersten Tage? Meine Reha läuft über die Rentenversicherungsanstalt. Danke schon jetzt für die Info.

Antwort von DocHugo
am

Hallo,

man bekommt dort nach ein paar Tagen die Medikamente aus der Klinik. Die eigenen Medikamente muss man dort abgeben und man muss sich dann täglich die Ration beim Stationszimmer abholen. Dies dient der Kontrole, dass man auch da ist....

Freundliche Grüße

Antwort von DocHugo
am

Sorry, ein "L" fehlt oben im Text...

Antwort von Ralf16
am

Danke für die Info

Gruß

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Angie37

Allgemeine Fragen

Aufenthaltszeitraum:

Guten Tag zusammen.
am Dienstag trete ich mein Aufenthalt in de HardtwaldklinikII an. Ich hätte an den ehem. Reha -
Teilnehmern ein paar fragen. Wäre lieb, wenn Ihr mir weiter helfen würdet.
1. bekommt man Wasser gestellt?
2. Was kostet Waschen?
3. Wie sind die Einkaufsmöglichkeiten?
4. Wie sind die Busverbindungen?
5. Kann man auch Physio da bekommen?
6. Freizetmöglichkeien?
7. Darf am We sich beurlauben lassen?
8. Was würdet Ihr im Rahnem der Therapie empfehlen?

Noch irgendwelche Tipps vielleicht?

ich weiß , es sind viele Fragen.

ist noch jemand dabei, der auch am 4.7 sein aufenthalt beginnt?

Vielen lieben Dank !!!!
Alles Gute euch !!

Antwort von DocHugo
am

1. bekommt man Wasser gestellt?
Ja, im Erdgeschoss steht ein Wasserspender. Entweder mit oder ohne Blubber. Es passen nur dort gekaufte PET-Flachen gut und aus hygienischer Sicht.
2. Was kostet Waschen?
Die Waschmaschinen und Trockner werden mit Wertmünzen zu 2 Euro von der Rezeption gefüttert. Ein Wäscheständer, den man über die Heizung hängt, ist Gold wert. Wir nicht gerne gesehen, geht aber...
3. Wie sind die Einkaufsmöglichkeiten?
Im Ort gibt es einen REWE (Randlage)und einen kleinen Tante Emma mäßigen Supermarkt.
4. Wie sind die Busverbindungen?
Der Bus hält zwischen den beiden Kliniken. Die Verbindungen sind gut. Fahrplan bei der Rezeption.
5. Kann man auch Physio da bekommen?
Ja, dann aber nr aufgrund der eigenen Angaben, wo es weh tut....
6. Freizetmöglichkeien?
Im Ort gibt es den Kurpark, sonst viele Wanderwege. Ohne Auto ist das grenzwertig.
7. Darf am We sich beurlauben lassen?
N ur bei Todesfall usw.
8. Was würdet Ihr im Rahnem der Therapie empfehl

Antwort von DocHugo
am

Zu 8: Alles mitnehmen, was angeboten wird. Die Vorträge vom Chef sind genial, die Psycho-Leute haben es voll drauf. Die morgendlichen Streching-Übungen sind auch super.
Die Muckibude kann man sich abschminken, dort war immer Totentanz.

Viel Erfolg.
Hugo

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Fragenstellerin

Allgemeine Frage

Hallo zusammen,

mein Aufenthalt in der Reha (HWK2) naht.
Ich würde mich freuen, wenn ich mir ein paar meiner Fragen beantwortet.

Ich habe gelesen, dass es WLAN nur im Foyer gibt. Da ich gerne für die Uni arbeiten würde (in der Freizeit), interessiert mich, ob es im Foyer ausreichend Tische gibt, um bequem arbeiten zu können.

Alternativ würde ich einen Internet-Stick mitnehmen, hat man da überhaupt eine Chance auf Empfang?

Über die KK habe ich "nur" drei Wochen bewilligt bekommen, meine Therapeutin findet das sehr wenig. Hat jemand Erfahrung damit, ob es "schwer" ist eine Verlängerung zu erwirken?

Besten Dank und liebe Grüße

Antwort von DocHugo
am

Hallo,

da muss ich dich enttäuschen. Das Wlan ist so mies, dass du nur dann arbeiten kannst, wenn andere am essen sind oder noch nicht aus ihren Zimmern raus sind. Am WE ist es nahezu unmöglich. Es soll vom Personal beeinflusst werden. Speziel eine ältere Dame an der Rezeption sei dafür bekannt, hieß es bei meiner Ankunft von schon länger dort anwesenden Patienten.
Ich hatte einen Wlan-Stick von D2 mit, dass funktionierte überhaupt nicht. Nirgendwo! Auch telefonieren mit D2 unmöglich!

Mit O2 konnte man eher schlecht als gut telefonieren.

Mein Tipp: Gehe in den Ort zum Inder, ein preiswerter Laden mit super Steaks, da hast du ein super Wlan.

Ich habe mich 5 Wochen damit rum geärgert, aber der schlechte Empfang hat dort Methode - du sollst dich ohne Ablenkung dort erholen....

Freundliche Grüße
Hugo.

PS: War von Mitte März an 5 Wochen auf der Station 5.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Katrin378

Anreise

Aufenthaltszeitraum: 25.04.2017

Hallo, habe heute meinen Antrittstermin am 25.04.17 mitgeteilt bekommen. Reist noch jemand aus Richtung Berlin-Kassel mit dem Zug. Da es meine 1. Reha ist, würde ich mich um Weggenossen freuen.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Tina1711

Termin

Hallo ihr lieben, mein Reha Antrag wurde genehmigt wie lange musstet ihr auf euren Termin warten? Lg

Antwort von Katrin378
am

Hallo,

ich habe am 10.02. die Bewilligung bekommen und jetzt den Antrittstermin zum 25.04.17(bin allerdings 4 Wochen früher dran,als in der 1.Information von der Klinik, habe mich als"Springer"gemeldet)

Antwort von Tina1711
am

Oh du Glückliche, hatte zwischenzeitlich die Info bekommen das ich Anfang August dran bin. Habe nun einen Umstellungsantrag nach Bad Hersfeld gestellt dort soll es schneller gehen. Vielen Dank für deine Antwort. Lg

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Kleene79

Hardtwaldklinik 2

Hallo, Ihr lieben.
Habe endlich meinen Termin für die Klinik. Reist noch jemand am 18.04.2017 an. Liebe grüße

Antwort von tanja382
am

hallo
Ich denke, dass ich ungefähr zur selben Zeit anreisen werde.

Antwort von Kleene79
am

Von wo kommen Sie,wenn ich fragen darf? Viele Grüße

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von manuelaD

14.03.2017

Hallo ich bin ab dem 14.03. in der Hardwaldklinik II. Komme aus dem Kreis Soest/Erwitte. Wenn jemand eine Mitfahrgelegenheit sucht, ich fahre auf jeden Fall mit meinem Auto. Bitte melden.
Vielleicht kann mir jemand ein paar Fragen beantworten:
Muss ich Handtücher/Badetücher mitbringen?

Was sollte ich auf jeden Fall einpacken?

Danke.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von DocHugo

Ab Mitte März 2017 5 Wochen

Hallo liebe Ex-Reha-Teilnehmer,

ab Mitte März gehe ich für 5 Wochen in die Reha. Da ich noch nie in solch einer Maßnahme war, ergeben sich mir Fragen, die ich auch durch Einlesen nicht beantwortet bekommen habe.
Es hat sich bestimmt in den Jahren das eine oder andere geändert, hoffe ich. Nun zu meinem Fall:

Ich habe eine an Krebs erkrankte Frau zuhause. Sie hat vor ein paar Tagen die Chemo- und Strahlentherapie beendet und ihr geht es natürlich nicht besonders (ist noch geschönt...). Deshalb möchte ich gerne in den Abendstunden oder am WE über W-Lan oder Handy (O2-Netz) mit ihr Kontakt halten. Ich habe sonst einfach keine innere Ruhe.
Ist das in den Zimmern möglich? Hat jemand eine Idee, ob es am Laptop mit einem Stick klappt? Unten beim Empfang hat man bestimmt keine Ruhe, oder?

Mir wäre auch wohler, wenn ich sie dort als Gast einquartieren könnte,geht das mittlerweile?

Ich würde mich sehr über Tipps von euch freuen.
Freundliche Grüße
Hugo

Antwort von Antje1942
am

Hallo Hugo,

ich war schon in den 90ger Jahren in der Klinik und da waren Angehörige von Patienten in Pensionen in Bad Zwesten.Das ist ein hübscher Ort und es bleibt am Abend bis 22.30 an jedem Tag nach dem Abendessen , Zeit sich zu treffen auch tagsüber,wenn keine Therapien anliegen.Die Klinik liegt direkt am Wald .Man kann da wunderbare Spaziergänge machen.Im Ort sind auch hübsche Lokale und damals war,ca. 15 Minuten zu Fuß auch eine Waldcaffee auf Höhe der Klinik.

Mein Arzt plant auch eine Kur für mich und ich habe schon bei er Techniker Krankenkasse angefragt,ob ich dann wieder nach Bad Zwesten kann.Damals war ich bei der Seekasse,die es leider nicht mehr gibt.Die hatten mir 6 Wochen genehmigt.Ich hoffe es klappt. Schönen Aufenthalt und gute Besserung für Ihre Frau.
Antje Voit

Antwort von DocHugo
am

Vielen Dank, hat alles geklappt.
LG Hugo

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von co2405

Fragen über Fragen

Aufenthaltszeitraum: 21.02.2017

Moin,
mein Mann darf am 21.02.17 in die Hardtwaldklinik II !!! Da keiner von uns bisher in einer Reha war, hab ich ein paar Fragen: muß man einen Wecker mitnehmen oder wird man geweckt ? Braucht man unbedingt einen Bademantel (da der Koffer ziemlich voll zu werden scheint). Da es sehr weit weg ist von uns, darf man dort auch Päckchen hinschicken ? Wie sieht es mit Bargeld aus ? Mitnehmen oder hat man dort die Möglichkeit an einem Geldautomat etwas abzuheben ?
Wahrscheinlich lacht ihr über sooooooo lapidare Fragen, aber wenn man es nicht weiß, soll man fragen, oder ???
Danke für eure Antworten

Antwort von katrin535
am

Nein... ich lache über Deine Fragen nicht, weil ich selbst ja auch vollkommen planlos bin (siehe letzter Eintrag), weil auch ich zum ersten Mal zur Reha weg komme.

Im Anschreiben von der Hardtwaldklinik steht auf jeden Fall drin, dass man einen Wecker mitbringen soll - ich habe mir jetzt einen Reisewecker für 10 Euro geholt.

Außerdem soll jeder seine eigene Thermoskanne mitbringen.

Wenn Dein Mann mit der Bahn fährt, kann er zwei Koffer mitnehmen (bzw. vorher mit Hermes schicken). Ob ein Bademantel unbedingt notwendig ist, weiß ich selbst auch nicht - aber ich denke, das werden die Erfahreneren hier gerne beantworten.
LG,
Katrin

Antwort von sommersonne23
am

Hallo, man wir nicht geweckt. Also wäre ein Wecker vom Vorteil oder halt sich in seinem Handy eine wecker APP runter laden. Ein Bademantel brauch man nicht unbedingt , da man sich im Schwimmbad umziehen kann. Päckchen kannst du dorthin senden.
Im Dorf gibt es 2 Banken und im Zimmer gibt es auch ein Fach zum abschließen für Wertsachen. LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von katrin535

diverses

So... ich habe jetzt auch meinen Termin - ab dem 14.03. "wohne" ich dann auch ein paar Wochen in der Hardtwaldklinik 2.
Dienstag scheint ja wohl Anreisetag zu sein - aber kann mir jemand sagen, wann normalerweise der Abreisetag ist?
Und dann noch eine Frage.... ich habe den Termin von der Klinik bekommen - kommt da noch eine Info bezüglich des Termins von der Rentenversicherung? Also ein Schreiben, das ich meinem Arbeitgeber vorlegen kann?
Danke und liebe Grüße,
Katrin

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Katha7

Anreise

Aufenthaltszeitraum:

Reist jemand auch am 07.02.2017 an?

Antwort von s.Schür
am

Ich reise am 31 01 an von wo kommst du ?

Antwort von Katha7
am

Würzburg und selbst?

Antwort von s.Schür
am

Ich aus Siegen

Antwort von Djcasey
am

Ja ich reise auch am 7.02.2017 an lg casey

Antwort von s.Schür
am

Das ist ja auch bald dann

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Coco12

Anreise

Aufenthaltszeitraum: bis

Hallo alle zusammen :)
Werde am 17.1. 17 anreisen. Ist hier jemand der auch an diesem Termin in die Hardwaldtklinik2 fährt?? Ich fahre mit dem Zug und werde vom Bahnhof Wabern abgeholt. Jemand von Euch auch???

Antwort von Coco68
am

Hallo Coco..ich reise auch am 17.01 an und werde auch vom Bahnhof in Wabern abgeholt...dann sehen wir uns ja...liebe Grüße

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Djcasey

HWK 2 Bad Zwesten

Aufenthaltszeitraum: 07.02.2017

Hallo wer ist Anfang Februar in der Hwk 2 ich bin zu diesem Termin dort komme aus dem Raum Bad Salzuflen wenn jemand aus der Nähe kommt den könnte ich mitnehmen lg Dj Casey

Antwort von s.Schür
am

Hallo ich reise am 31.01 an

Antwort von Djcasey
am

So reise am 7.02.2017 an komme aus bad salzuflen wer ist noch zu dem zeitpunkt in der Hwk2 auf derAkutstation lg Dj Casey

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von katrin535

Terminvergabe

Hallo zusammen,
ich habe heute den Bescheid bekommen, dass ich zur Reha in die Hardtwaldklinik II komme. Den Aufnahmetermin bekomme ich ja wohl von der Klinik - wie lange dauert das normalerweise und wieviel "Vorlauf" hat man dann noch? Werden die Termine ziemlich kurzfristig vergeben?
Danke und liebe Grüße,
Katrin

Antwort von s.Schür
am

Ich habe gesagt bekommen 14 Tage vorher ich warte auch

Antwort von katrin535
am

Vielen Dank für Deine Antwort!
14 Tage vorher finde ich ja schon grenzwertig, wenn man für 5 Wochen packen muss und im Vorfeld einiges klären muss und noch zu allen möglichen Stellen rennen muss, um irgendwelche Formulare ausgefüllt zu bekommen. Aber gut... wir werden sehen!
Seit wann wartest Du denn schon?

Antwort von s.Schür
am

Anfang Dezember schon

Antwort von s.Schür
am

Von wo kommst du ?

Antwort von Coco12
am

Hallo, ich habe vorgestern Bescheid bekommen, dass ich am 17.1. anreisen kann. Ich hab aber nochmal angerufen , weil ich auch schon über 4 Wochen gewartet habe ohne dass sich die Klinik gemeldet hat. Gruß Coco12

Antwort von katrin535
am

Hallo Coco,
vielen Dank für die Info!
Dann stimmt das ja in etwa mit der Info überein, die s.Schuer bekommen hatte - dass zwischen "Terminvergabe" und "Anreise" ca. 2 Wochen liegen.
Ich werde mich dann wohl noch ein bisschen gedulden müssen :)
Ich wünsche Dir schon mal gute Vorbereitung, problemlose Anreise und einen tollen Aufenthalt.
Halt uns auf dem Laufenden!
LG,
Katrin

Antwort von Coco12
am

Hallo Kathrin,
Ich würde an deiner Stelle dort mal anrufen. Ich war vor 2 Jahren ja schon mal da. Wenn du es beschleunigen willst, dann musst du nachhaken, dass hat bei vielen die ich dort kennengelernt habe, auch dazu beigetragen, dass es schneller geht!!! Danke, ich stecke schon voll in de Vorbereitungen ist ja doch eine Menge zu organisieren!! Gruß Coco12

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Coco68

Anfahrt

Fährt jemand aus dem Raum Hannover Mitte/Ende Januar in die Hardtwaldklinik 2?

Antwort von Coco12
am

Hallo Coco68
Ich werde voraussichtlich Mitte Januar zur Hartdwaldklinik fahren. Wohne im Raum Münster, also von Hannover nicht ganz so weit entfernt. War vor 2 Jahren schon mal dort und es war total super da und mir wurde da sehr sehr gut geholfen. Weiß du schon auf welche Station Du kommst?? Gruß Coco12

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Bolonka

Bewertung

Also wenn ich hier die Bewertungen lese wird mir Angst und Bange! Ich muss demnächst dort hin und meine anfängliche Freude ist dahin! Ich war schon mal in einer Rhea und wenn ich die Bewertungen der beiden Kliniken vergleiche, überlege ich ob ich nicht von meinem Patientenrecht Gebrauch mache und eine andere Klinik wähle.

Antwort von Coco12
am

Hallo,
Ich kann Dir die Angst nehmen!!! Ich war vor 2 Jahren schon mal dort und ich habe mich dort super aufgehoben gefühlt!!! Ich denke das Sprichwort wie man in den Wald ruft, schallt es zurück trifft hier zu!! Ich werde bald wieder nach Bad Zwesten fahren, habe vor einpaar Tagen meine Bewilligung bekommen. Wenn ich nicht super gut zufrieden gewesen wäre vor zwei Jahren, würde ich sicher nicht wieder dort hinfahren!!! Sie sind dort alle sehr sehr nett und wenn man einen Rehaaufenthalt nicht mit einem Urlaub im 5 Sternehotel verwechselt, ist man dort sehr sehr gut aufgehoben. Gruß Coco

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von s.Schür

Anreise

Ich werde im Januar anreisen wer reist dann auch an mfg

Antwort von Bolonka
am

Ich denke ich. Habe noch keinen Termin, hab gestern erst Bescheid erhalten.

Antwort von s.Schür
am

Habe auch noch keinen genauen Termin

Antwort von s.Schür
am

Von wo reisen sie an

Antwort von Coco68
am

Ich werde so Mitte / Ende Januar aus dem Raum Hannover anreisen.

Antwort von Coco12
am

Hallo,
Ich werde voraussichtlich Mitte Januar in die Hardwaldtklinik gehen und wohne in der Nähe von Münster (westfalen) Gruß Coco 12

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Patty62

Fragen

Hallo zusammen,

bin schon aufgeregt, Reise wohl in 2 Wochen an.
Hoffentlich kann ich über Weihnachten nach Hause?

wie groß sind die Zimmer?
Kann man Wertgegenstände einschließen?
Ist TV auf Zimmer?
Ist Zimmer Sauber?
Was kostet Waschen?
Kann man im Winter irgendwo die Wäsche trocknen?
Funktioniert W Lan?
Kann man vor Ort Fahrräder leihen?
Zu welchem Kurs?

Gruß und Danke für Antworten

Antwort von sonne85
am

Hallo Reise am Dienstag an wer noch???

Antwort von Bolonka
am

Wie lange hat es bei euch gedauert, vom Bescheid bis zum Termin? Habe gestern Bescheid bekommen und möchte nicht unbedingt vor Weihnachten hin.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Mary179

Anreise

Aufenthaltszeitraum: 08.11.2016

Hallo,

wer reist noch am 08.11. an?
Kommt jemand vielleicht aus dem Raum Aachen?

Bis bald....

Antwort von Sharzi
am

Hi,
Ich fahre evtl am 08.11 !!

LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von sommersonne23

jemand nächsten monat dort ?

Hallo, ich bin nächsten Monat dort . wer noch ?

Liebe grüße

Antwort von Pepa01
am

Ich bin ab dem 11.Oktober in der Klinik.

liebe Grüße

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von lumbalis

Mitreisende

Aufenthaltszeitraum: 20.09.2016

Bin ab 20.09. in der Hardtwaldklinik II. Kommt auch jemand aus dem Raum Berlin/Potsdam? Biete Mitfahroption ab.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Scarver

Mitbringen Fahrtad

Aufenthaltszeitraum: 06.09.2016

Ist es möglich, das eigene Fahrrad mitzubringen und kann es sicher abgestellt werden?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Antoniaxxx

Klinikaufenthalt

Aufenthaltszeitraum: 21.06.2016

Hallo,ich bin ab dem 21.6.2016 in der Klinik.Wer reist dann noch an?

Antwort von clüdi
am

Bin auch ab dem 21.06. dort.Clüdi????

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Uli1256

Anreise 19. Juli

Aufenthaltszeitraum: 19.07.2016

Hallo ,

ich bin ab 19.7.2016 in der Hardtwaldklinik II.
Wer ist noch um...., oder zu dieser Zeit dort?

Vielleicht kann man schon einmal vorab Kontakt aufnehmen.

Ich werde mit dem Auto anreisen , komme aus der Nähe von Köln.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Moni815

Aufenthalt Juni

Aufenthaltszeitraum: 07.06.2016

Hallo,
Werde am Dienstag anreisen.
Wer ist noch im Juni da ?

Antwort von Tini302
am

Hallo, ich fahre am 28.06.2016 in die Klinik und bin so aufgeregt und hoffe sehr das man mir helfen kann.Komme aus dem Raum Unna.

Antwort von clüdi
am

Hallo tini bin ab dem 21.06. auch in der Klinik bin auch sehr sehr aufgeregt aber ich hoffe das mir dort professionell geholfen wird????

Antwort von Tini302
am

Ja das hoffe ich auch, sehr sogar! !!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Nadine300184

Besuch empfangen und Wochenende selbst heim fahren?

Hallo,

werde demnächst in die Klinik fahren!
Weiß einer von Euch, wie sich das mit Besuch empfangen verhält und wie es aussieht mit Freunden/Heim fahren aussieht?

LG Nadine

Antwort von Snuke
am

Hallo Nadine,
Besuch kannst du im Grunde jederzeit empfangen, nur eben außerhalb der Therapiezeiten. Ob du am Wochenende heim fahren kannst/darfst wirst du dann mit deinem Therapeuten absprechen müssen. Das wird individuell entschieden.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von clüdi

Zimmerausstattung

Hallo ihr Lieben
habe nun endlich nach drei Monaten!!!! nach Diagnosestellung die Zusage für eine Reha für die Hardtwaldtklinik II erhalten. Wie ist dort die "Kleiderordnung" und gibt es Fotos von den Zimmern die es dort doch tatsächlich ohne TV geben soll? Na und !!ich bin zur Rehea und nicht im Urlaub.Danke für eure Rückmeldungen

Antwort von Nadine300184
am

Hallo,

genau die Fragen stellen ich mir auch!
Habe gestern endlich meine Zusage bekommen und werde Montag in der Klinik anrufen um einen Anreisetermin für dir zeit vom 19.06. hoffentlich vereinbaren können, da ich wegen der Betreuung meiner mädels nicht kann????!
Darf ich fragen wann du anreist!?

LG Nadine

Antwort von clüdi
am

Hallo Nadine erfahre meinen Termin erst Ende Juni mach dir keinen Stress wegen dem Aufnahmetermin ich merke das mir die Zeit hier zu Hause sehr guttut. LG.Clüdib

Antwort von Nadine300184
am

hey,

darf ich fragen, warum erst so spät?
Hast du dort angefragt und die haben dir gesagt, das es erst dort so spät möglich dir einen Termin zu nennen?

LG
Nadine

Antwort von clüdi
am

Hallo Nadine
Auch ich habe angerufen und nach einem früheren Aufnahmetermin gefragt, die freundliche Antwort-ernstgemeint- wir sind eine stark nachgefragte Klinik und unsere Patienten bedürfen unsere volle Aufmerksamkeit und Zeit.Ich bin froh das ich bis Ende Juni Zeit habe hier bei mir zu Hause einege Dinge zu verstehen-nicht alle.Und dann fahre ich Eb#nde Juni in die Reha und hoffe das ich dort die Unterstützung bekomme um weiter zu kommen.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von MMae

Aufenthalt

Aufenthaltszeitraum: 03.05.2016 bis 12.06.2016

Fahre am 3.Mai nach Bad Zwesten in die Hardtwaldtklinik 2,
komme aus Richtung Bremen und könnte auf diesem Wege jemanden mitnehmen.
Bei Interesse bitte melden,
lg Mae

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Mehrfachpatient

Speisesaal

Hallo Zusammen!
Noch immer interessiert mich (nach insges. 4 x 6 Wochen in der HWK II während der letzten 10 Jahre)wie nun der neue Speisesaal aussieht? Hat da vielleicht jemand ein Foto?
Wäre schön.

Wünsche euch allen eine wirklich gute Zeit.

K.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Bea100

Aufenthalt ab 29.04.2016

Ich fahre am 29.04. zur HardwaldklinkII. Wer beginnt auch ab dem Datum die Reha. Um eine Antwort würde ich mich freuen. Schöne Grüße

Antwort von Bea100
am

Entschuldigung meinte Beginn ist am 29.03.2016.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Outboarder

Ostern in der Hardtwaldklinik 2

Aufenthaltszeitraum: 15.03.2016 bis 19.04.2016

Ich hab heute meinen Termin bekommen und muss schon nächste Woche Dienstag anreisen. Deshalb hab ich eine kurze Frage: wie wird in der Klinik ein langes Wochenende wie Ostern gehandhabt? Läuft da überhaupt etwas oder darf man auch einmal über Nacht nach Hause fahren?

Liebe Grüße

Andy

Antwort von Luna68
am

Hallo Andy.Nun ist es ja morgen bei Dir soweit mit Anreise.Freue dich erst mal auf Deine Zeit da.Mit Ostern musst Du schauen.Weiß ja nicht auf welche Station du kommst.Ich bin letzten Dienstag entlassen worden nach sechs Wochen.Manchmal besteht die Möglichkeit nach Hause zu fahren.Das muss aber Ärztlich abgesegnet werden.Und wenn dann nur eine Übernachtung.Ich wünsche Dir viel Erfolg in den nächsten Wochen.Luna68

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Floddi

WI Lan

Aufenthaltszeitraum: 08.03.2016

Kurze frage, gibt es in der Hardtwaldklinik II auch WILan?

Antwort von Bonsai75
am

Hallo!

Im Eingangsbereich/Foyer gibt es Wlan. Einfach die netten Damen am Empfang fragen.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Pippifax

Reha ab 16.02.16

Aufenthaltszeitraum: 16.02.2016

Hallo... Beginne meine Reha am 16.2. und bin schon ziemlich aufgeregt. Reist noch jemand an bzw. kann mir jemand, der schon dort war, ein paar Tipps geben.. Z.b. Hätte ich gern gewusst, ob es Möglichkeiten zum Trocknen gibt und ist es ratsam, Waschmittel mitzubringen? Lieben Dank für eure Infos und liebe Grüße ????

Antwort von Migu1006
am

Hallo,

es gibt einen Waschraum mit vier Waschmaschinen und zwei Trocknern, Waschmittel musst Du mitbringen. Wäsche darf nicht im Zimmer oder auf den Balkonen getrocknet werden. Man benötigt Waschmarken, die es für 1,50 Euro/Stück an der Rezeption zu kaufen gibt.

Alles Gute für Deine Zeit in dieser wirklich guten Klinik.

Micha

Antwort von Pippifax
am

Supi!! Lieben Dank für die Info!!! Ich denke mal, im Ort kann man sich alles Nötige dann besorgen!!! Hab schon ein wenig Bammel, aber ich habe hier so viel gutes von der Klinik gehört, dass ich mich sicherlich wohlfühlen werde!! Lieben Dank nochmal Micha!

Antwort von Migu1006
am

Hallo,

ich nochmal. Ich habe für die HWK II verg. Woche auch eine Bewertung verfasst, da findest Du weitere Infos. Grüß mir die Klinik und alles Gute Dir - und berichte, wie es Dir ergangen ist!

Liebe Grüße. Micha

Antwort von Pippifax
am

Hallo Micha,
Lieben Dank für die Info.. Werd ich gleich mal schauen!!!
Und danke für Deine Wünsche!!!
Herzliche Grüße
Andrea

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von grapevine

Therapie in der Klinik

Hallöchen,

ich bin auf der Suche nach einer Klinik mit Yoga als Therapieangebot. Ebenso wichtig wäre mir Achtsamkeitstraining und weiter Angebote in dieser Richtung.
Kann mir da jemand weiterhelfen?
Auf der Homepage steht zwar Yoga aber welche Ausrichtung und ob es auch tatsächlich angeboten wird ist die Frage...
Wäre toll!!!

Vielen Dank im Voraus...:)

Gruß grapevine

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Ilovelabradors

Übernachtungsmöglichkeit

Aufenthaltszeitraum: 05.01.2016

Hallo,

am 05.01.2016 beginnt meine "erste" Reha in der Hardtwaldklinik II.
Kann man Besuch vom Partner bekommen? Gibt es da direkte Übernachtungsmöglichkeiten in der Klinik? Beistellbett oder Extrazimmer? Wenn ja, weiß jemand was das kostet?
Habe gelesen, dass Wäscheständer Mangelware seine sollen? Also besser einen eigenen mitbringen?
Reist noch jemand am 05.01.2016 an?

Antwort von HJ33
am

Hey, ich reise auch am 05.01.2016.Bin schon sehr gespannt.:)

Antwort von Bonsai75
am

Hallo!
Ich war genau vor einem Jahr in der Hardtwaldklinik II und es hat mir sehr gut gefallen. Nach kurzer Eingewöhnungszeit hat alles rundherum gepasst! Also keine Angst oder Bedenken haben!

Der Partner kann jederzeit zu Besuch kommen, so lange Du an den täglichen Aktivitäten bzw. Therapien teilnimmst. Manchmal ist es aber besser für den "Genesungserfolg", wenn man die Zeit für sich nutzt. An den Wochenenden ist das was anderes, da hast Du kein Pflichtprogramm und Leerlauf.

Übernachten geht in der Klinik aber nicht, das war/ist nur über die Weihnachtstage bzw. Silvester erlaubt. Im Ort gibt es aber ein paar Pensionen oder auch Hotels, würde ich mal googeln.

Wäscheständer sind nicht vorhanden und auch nicht so gern gesehen, da im Zimmer durch die Nässe Schimmel entstehen kann. Ich habe mir 2 Anhänger für die Heizung gekauft, die man problemlos im Koffer verstauen kann.

Dann wünsche ich Dir/Euch eine tolle Zeit dort! Genießt es und laßt euch auf alles ein

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Bochum36

Anreise 29.12.15

Aufenthaltszeitraum: 29.12.2015 bis 02.02.2016

Hallo bin ab 29.12.15 in der Hardtwaldklinik II und bin gespannt was mich erwartet ! Hatte vorher noch nie eine Reha (Kur). Reißt vielleicht noch jemand zu diesem Termin an ?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von murmel10

Fibromyalgie

Hallo ich habe einen Aufenthalt in der Klinik vor mir und wollte mal anfragen,ob jemand mit dem gleichen oder einem ähnlichen Krankheitsbild schon Erfahrungen in der Hardtwaldklinik II gemacht hat.
Lg
murmel10

Antwort von heinblöd76
am

Hallo.
Wie ich dort war ( vor kurzem)
War da leider nivht viel für die Diagnose. Lg

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von pgffm

erste Reha

Hallo,
ich werde meine Rhea am 29.9.2015 starten. Bin 52 Jahre alt. Des ist meine erste Reha und ich würde gern wissen, ob man in der Klinik Handyempfang hat und ob auf den Zimmern ein Laptop genutzt werden kann evtl. mit Webstick falls kein WLan vorhanden ist.
Freu mich, bin aber auch nervös und hoffe dass ich ein paar nette Leute treffen werden werde.
LG

Antwort von Kiki90
am

Also Handyempfang recht schlecht, kommt drauf an welchen Anbieter man hat. Kostenloses W-Lan unten im Empfangsbereich.
Ich persönlich hatte einen I-net Stick dabei funktionierte aber auf dem Zimmer nicht.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Robbe190

Wer war im Juli 2015 in der Hardtwaldklinik

Aufenthaltszeitraum: 07.07.2015 bis 16.07.2015

Hallo,

wer war in der Zeit vom 07.07 bis ca 16.07 in der Hardtwaldklinik 2 ?
Mein Bruder Peter war dort in Behandlung und ich hätte ein paar Fragen an Mitpatienten die mit im zusammen waren, und ihn kenngelernt haben.

Vielen Dank

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von pehelm

Anreisetermin

Hallo,
ich habe mitte Juli von der Klinik Bescheid bekommen,das ich dort eine Reha machen kann.
Bis heut hat man mir noch keinen genauen Anreisetermin genannt.
Laut Nachricht von der Klinik soll ich ca.14 Tage vorher Bescheid bekommen.
Wie lange hat es bei Euch gedauert,bis ihr einen genauen Termin hattet?
Gruss Pehelm

Antwort von Kiki90
am

14 Tage vorher aber erst auf nachfrage bei der Klinik!!

Antwort von pehelm
am

Danke für Deine Antwort.Das ist meine vierte Reha,aber solange habe ich noch nie auf einen Termin gewartet.....

Antwort von pehelm
am

Hallo,
habe heute Bescheid bekommen,das ich am 13.10.anreisen kann.
Komme aus Ostwestfalen.

Antwort von Gil11
am

Hallo,
ich reise auch am 13.10.2015 nach Bad Zwesten. Vielleicht könnten wir eine Fahrgemeinschaft bilden. Melde Dich doch mal!
LG
Gil

Antwort von pehelm
am

Hallo,
ich werde mit dem Zug anreisen.Von wo kommst Du?
LG pehelm

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Hannesos

Ein paar Infos?

Aufenthaltszeitraum: 01.10.2015

Hallo liebe Leute,

Ich habe ein paar Fragen zu der Klinik. Es ist für mich das erste Mal, dass ich zur Reha bin. Wie war für euch der Aufenthalt dort? War das Essen und die Zimmer o. k.? Gibt es einen Raum mit Fitness Geräten? Ich habe gelesen ein Schwimmbad gibt es dort auch. Ich bin sehr aufgeregt und nervös da ich gar nicht genau weiß wie ein Tag oder die Zeit dort abläuft . Kann man dort irgendwo ins Internet gehen oder hat man WLAN? Ich weiß es ist kein Hotel, aber mich würde einfach interessieren was es dort gibt und wie es dort so ist. Freundliche Grüße aus Hannover

Antwort von Nena47
am

Hallo ich war auch zum ersten mal zur Reha vom 09.06-20.07.2015.
Die Klinik ist echt schön gelegen!
Es gibt einen Fitnessbereich + Boxtherapie und Schwimmbad. Die Zimmer sind echt toll und auch alles Einzelzimmer!
Du wirst da ganz viele tolle Menschen kennenlernen! Hatte auch das Glück mit manchen habe ich auch weiterhin Kontakt!
Hatte 5 Wochen + 6 Tage Verlängerung!
War auch höllisch aufgeregt, aber damit bist Du nicht allein!
Also genieße einfach die Zeit dort, denn Du wirst sehen das es die Beste Zeit für Dich wird!
LG Xenia

Antwort von Hannesos
am

Das klingt gut, ich bin tierisch aufgeregt, aber freue mich irgendwie auch auf etwas Neues " hoffentlich". Danke für die Info ????

Antwort von Hannesos
am

Da bei den Fragezeichen war eigentlich ein Smiley :-)

Antwort von Peter326
am

Hallo,
ich war ab dem 14.7.2015 in der HWK2.Habe dort auch Xenia kennenlernen dürfen un kann die Aussagen nur bestätigen.
Ich 6 Wochen dort auf Stat.3

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von best59

Klinikaufenthalt

Aufenthaltszeitraum: 25.08.2015

Hallo,

bin ab 25.08. dort und zum erstenmal in der Reha. Wer kommt noch?

Bernd

Antwort von Anja4711
am

Ich bin auch ab 25.08. da

Antwort von best59
am

Hallo,

schön das sich jemand gemeldet hat. Joggst Du?

Bernd

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von DS2015

Anwesenheit ab 07.07.2015

Hallo zusammen,
ich reise zum 07.07.2015 an und wollte Fragen wer ist ab dem Termin auch dort, bzw. auch noch da?
Ich bin gespannt was mich dort erwartet, es ist meine erste Reha.
LapTops sind wohl erlaubt wie ich gelesen habe, bin gespannt ob es dann auch mit dem WLAN klappt?

LG
Dieter

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Matztradamus

Wer ist noch da?

Hallo,
ich reise am 21.7.15 an und wollte fragen wer noch so alles in diesem Zeitraum anreist? Es ist meine erste Reha und ich bin gespannt, was mich dort erwartet. LG Matthias

Antwort von DS2015
am

Hallo Mathias.
ich bin schon ab dem 07.07. vor Ort.
Wir sehen uns. Bis dann.
Gruß
Dieter

Antwort von Hoschi1971
am

ich bin ab dem 28.07.2015 da.

Gruß

Frank

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Nena47

Bin ab 09.06.2015 da

Hallo,

bin ab 09.06. in der Klinik und mich würde interessieren wer vielleicht noch dort ist!
Es ist für mich die erste Reha in meinem Leben!!!
Bin deshalb sehr aufgeregt was so alles auf mich zukommt!

LG Xenia

Antwort von Andre18
am

Hei na :)? Bin ab 23.05 da Wie alt bist du denn ? Ich bin 18 vllt passt es ja

Antwort von Andre18
am

Hups ich meinte 23.06

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Goldi4

Infos

Hallo,
Habe letzte Woche Zusage der Rentenversicherung bekommen .
Mich würde interessieren ob es noch andere hier gibt, die jetzt auch auf Termin warten und auch mehr Insider Infos suchen....
Habe große Angst, mich schlimm zu langweilen
Bin zwar kein fernseh und Internetsuchti , aber wenn ich mir vorstelle, das solche sachen in der heutigen Zeit nicht funktionieren macht mich das unsicher
Bin für jede Info dankbar

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Mehrfachpatient

Speiseraum

Hallo Zusammen,

möchte doch noch einmal nachfragen, wie die Situation im "Speiseraum" jetzt ist?

Nach nunmehr fast 9 Monaten, hätte ich erwartet, dass man den Speisesaal oben endlich renoviert hätte...

Weiß zufällig jemand, wie es dort weitergeht?
Vielleicht sogar, wie der neue Saal in etwa aussehen wird?

Ich fand den alten Saal mit seinen Gängen und Nischen sehr schön!

Nun befürchte ich, dass man zwar etwas Neues, Moderneres dort errichten will - das Ganze aber für mich dann irgendwie nach "Kantine" aussehen wird.
Und man dann an Tischen in "Reih' und Glied" sitzt und nicht mehr dieses doch etwas intimere Zusammensitzen in kleineren Gruppen erlebt, so wie ich das schon seit 12 Jahren kenne.

Würde das sehr vermissen!

Vielleicht weiß jemanmd etwas - gerne auch jemand aus der Verwaltung der HWK?

Beste WÜnsche für Euch alle.

Karl

Antwort von Kiki90
am

Der Speiseraum, soll woll in diesem Jahr noch geöffnet werden. Ich bin bis Ende April in der Klinik gewesen und da hieß es das es noch ein bischen dauern kann.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von KaraT.

Wartezeit und Erfahrung AKUTst.

Kann mir jemand was zu den Wartezeiten auf der Akutstation (1) sagen.
Und wo die Unterschiede zu den Rehastationen liegen.
Wird dort nun Traumatherapie gemacht oder nicht?
Und wie lang ist dort ein Aufenthalt durchschnittlich? Gibt es dabei Unterschiede zur Reha?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von jea.

aufenthalt im märz 2015

Aufenthaltszeitraum: 03.03.2015

hallo zusammen,
ich wollte nur mal hören, ob vielleicht jemand mit mir die reha antritt?
mein aufenthalt ist ab 3.3. und ich freue mich eigentlich schon drauf. wer kommt noch?
lg jea.

Antwort von MaHa66
am

Hallo Jea....
ich bin ab 17.03.15 in der Klinik....
:-)
Freu mich schon...die positiven bewertungen sind beruhigend ;-)
lg
Lena

Antwort von robbygit
am

Hallo zusammen, hab heute den Termin bekommen und bin ab den 17 März dort....freue mich und die Bewertungen sind ja auch ganz gut...LG Robby ;-)

Antwort von jea.
am

na dann bin ich ja schon der "alte hase", ehe ihr aufschlagt:-))...
bei mir gehts morgen früh um 6 los und ich bin echt gespannt!
also man sieht sich.
lg jea.

Antwort von Kueg1972
am

Hallo Zusammen...

Ich habe erst vor einer Woche die Mitteilung bekommen, dass sich die Klinik 14 Tage vor Rehabeginn bei mir meldet. Mich würde nun brennend interessieren, wie lange es dann noch bei gedauert hat, bis Euch die Klinik den Termin zum Rehabeginn mitgeteilt hat.

LG
Claudia

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Mehrfachpatient

Freunde der Hardtwaldklinik II

Hallo Zusammen!

Hätte heute mal eine Frage an Ehemalige:

Es gibt doch die „Freunde der HWK II“. Ich hätte schon Interesse dort irgendwie mitzumachen.
Leider sind die „Freunde…“ nur über Facebook zu erreichen. Ich bin aus verschiedenen Gründen nicht bei Facebook.

Weiß vielleicht jemand, ob man diese Gruppe auch auf „normalem“ Weg erreichen kann?
Google hilft leider nicht weiter.

Würde mich über eine Antwort/ einen entsprechenden Kommentar freuen.

Alles Gute für euch alle!

K.

Antwort von Coco12
am

Hallo,
die Freunde der Hardtwaldklinik haben jetzt eine geschlossene Gruppe bei Facebook gemacht, der ich auch beigetreten bin. Soviel ich weiss, geht das nur über Facebook. Sind in kürzester Zeit 70 Mitglieder in die Gruppe gekommen. Es herscht dort echt sehr reger Austausch von Leuten die schon da waren und welche die in naher Zukunft dort sein werden. Leider kann ich Dir nicht weiterhelfen, aber es wäre schön wenn du Dich auch der Gruppe anschließen würdest. Lg Coco12

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Philipine

Erste Kontakte

Aufenthaltszeitraum: 24.02.2015 bis 31.03.2015

Hallo,

ich bin ab dem 24.02. in der Klinik und freu mich nun nach längerer Wartezeit auf den Aufenthalt dort und. Ich habe gesehen, dass die Bewertungen sehr gut sind. Gibt es im Ort oder im Haus selbst ein Cafe oder ähnliches? Hat jemand Erfahrungen mit Kirchengemeinden im Ort?

LG von Philipine

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von Mazl73

Hardtwaldklinik II ab 3. Februar 2015

Aufenthaltszeitraum: 03.02.2015 bis 10.03.2015

Moin zusammen, bin ab 3. Februar in der Hardtwaldklinik II.
Wer tritt noch dort seine Haftstrafe ab dem 3. Februar an ?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Bellomat

Anreise am 10.02.2015

Aufenthaltszeitraum: 10.02.2015

Hallo,

nach langer langer Wartezeit ist gerade der Brief von der HWK 2 gekommen, Anreise am 10.2.2015, Krankenhausbereich Station 1. Endlch geht es voran!

Wer ist denn noch in dem Zeitraum da?

Ich kenne die Hardwaldklinik von meinem Aufenthalt 2011, mich würde interessieren, ob die Umbauarbeiten des Speisesaals mittlerweile fertig sind oder ob immer noch in der Kegelbahn/Cafeteria gegessen wird.

Liebe Grüsse

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Ben81

Kommunikation & Sport

Aufenthaltszeitraum: 10.03.2015 bis 21.04.2015

Hallo zusammen,

ich mache eine, durch die Rentenversicherung bewilligte Reha von 6 Wochen, wegen psychosomatischen Erkrankungen, in der Hardwaldklinik II, ab dem 10.03.2015 und hätte ein paar Fragen zur Klinik. Falls diese Fragen schon einmal aufgetreten sind, bitte ich das zu entschuldigen.

W-LAN: Ich habe gelesen, es gäbe die Möglichkeit im Foyer und mit Glück auf manchen Zimmern, W-Lan zu empfangen. KOSTET DAS WAS UND WIE SCHNELL IST DAS W-LAN AKTUELL ???

HANDY: Welche Handynetze funktionieren und wie gut ? Ich nutze eine 1&1 All Net Flat (Vodafone D2 Netz).
Und wie gut funktioniert das Internet mit diesem Handynetz ?

Schwimmbad: Ist ein Schwimmbad in der Klinik und wie ist es nutzbar ? Gibt es auch tägliche Zeiten zur freien Nutzung ?

Gibt es einen Fitnessraum oder der gleichen, den man frei nutzen kann ?

SAUNA: Wie häufig und wann immer, kann die Sauna genutzt werden (als Mann) ???

TV: Ich weiß, kein TV auf den Zimmern. Gibt es einen Antennen oder Kabe

Antwort von Patient567
am

Hallo Ben81, als erstes wünsche ich dir in der Hardtwaldklinik II viel Spass.
Ich war schon 2 mal dort. Mein letzter Aufenthalt endete im letzten Oktober.
Du fragst nach WLan, ja du kannst dich kostenlos in den WLan Bereich einloggen. Empfang hast du aber nur im dort! Mit ausnahmen gibt es im ersten Stock auch Empfang. Da du über den Rentenversicherungsträger anreist, wirst du dort aber mit Sicherheit nicht untergebracht. Ich denke mal, du wirst in der Station 3 sein.
Aber keine Angst, dort sind alle Stationsschwestern super. Handyempfang hat man eigentlich auch nur vor dem Haus.
Es gibt im Haus ein Schwimmbad von 25 Metern länge das man so wie keine Anwendungen dort stattfinden fast immer benutzen darf. Sag bei deiner Ankunft dem behandelden Arzt das du den Fitnessbereich nutzen möchtest. Dann wirst du auch diesen nach einer Einweisung frei nutzen dürfen. Für alle diese Aktivitäten wirst du sehr viel Zeit haben. In der Hardtwaldklinik wird dich keiner scheuchen. Gruß Bube

Antwort von MaHa66
am

Hallo Ben...
Ich bin ab 17.03. in der klinik..
In dem Anschreiben/Bescheid der Klinik stand: Schwimmbad wird während meines Aufenthaltes renoviert...wir dürften das Thermalbad im Ort kostenfrei benutzen....ebenso würde der Speisesaal renoviert werden :-(
weiß jemand, wie weit die Renovierungen fortgeschritten sind?????

glg
Lena

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Geli1810

laptop

Aufenthaltszeitraum: 13.01.2015

Habe noch eine Frage an die, die schon mal in der Klinik waren' kann man sein laptop mit bringen?

LG geli

Antwort von MarryKey
am

Hallo Geli...ja Laptop ist erlaubt ????

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Anja01

Fernsehen

Hallo,

ich werde im Januar in die Hardwaldklinik II fahren, vorraussichtlich für 8 Wochen.
Ich habe gehört das es in den Zimmern kein Fernseher gibt.
Weiß jemand ob es erlaubt ist einen jkleinen Fernseher mitzubringen?
Würde mich über Antworten sehr freuen.
Und wer ist zu dem Zeitpunkt noch da???
Liebe Grüße Anja

Antwort von andy65929
am

Im anschreiben der klinik steht das fernsehen auf den zimmern nicht gestattet ist. Das anschreiben kommt ca. 3 wochen vor anreise!

Antwort von andy0207
am

Hallo

Auf den Zimmern kein Fernsehn,gibt aber 2 Fersehräume die gemeinschaftlich genutzt werden können,steht jedenfalls in meinen Unterlagen,ich reise am 02.12.an.

Gruß

Andy

Antwort von sonja2810
am

Nach langen hin und her bin ich leider über sylvester da...anreise am 29.12. ...ist da noch wer da?

Antwort von kikuu2912
am

Hallo Sonja,
ja, auch ich reise am 29.12. an.
liebe Grüße
Astrid

Antwort von MarryKey
am

Hallo....ich reise am 13.01.15 an. Hat noch jemand an diesem Tag Anreise?
Viele Grüße Marion

Antwort von Geli1810
am

hallo merryKay auch ich werde am 13.1.14 anreisen. bin schon sehr aufgeregt wie es dort ist, aber ich habe auch schon einige beiträge gelesen die sehr positiv sind und das beruhigt mich.

Antwort von MarryKey
am

Hey...super, gut zu wissen das ich nicht die einzige bin:) ja was man so hört und liest lässt auf gutes hoffen....

Antwort von Anja01
am

Na dann werde ich Euch ja alle noch kennenlernen, ich komme am 20.Januar :-)

Antwort von Lillie12
am

Hallo MarryKay und Geli,
ich reise ebenfalls am 13.01. an. Freue mich auf euch und bin total gespannt!
Liebe Grüße
Lilli

Antwort von Geli1810
am

Hallo auch ich freue mich das ich nicht die einzige bin die an diesem Tag anreist. LG geli

Antwort von Pah
am

Hallo Anja01,
super zu hören, das noch einer am 20.1. anreist. Ich bin zwar in der Hardtwaldklinik I, aber das ist ja eh gleich neben an. Dann werden wir uns ja da sehen.
Bis zum 20.1.
Grüße aus Berlin

Antwort von MarryKey
am

Hallo an alle...super ich freue mich schon. Wird bestimmt eine tolle Zeit :) lg und bis bald
Marion

Antwort von Bellomat
am

Hallo,

meine Anreise steht jetzt auch fest: 10.2.- ein paar von euch sehe ich dann ja vielleicht noch.
Jetzt kann ich endlich mit den Vorbereitungen beginnen, auch wenn ich Mann, Hund und Katzen bestimmt schrecklich vermissen werde!

Liebe Grüsse
N.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von crazy_horse

ein paar Fragen zur Hardtwaldklinik II

Hallo, Ihr Lieben!
Ich werde nächstes Jahr, voraussichtlich in der 4. KW, für 5 Wochen in die HWK II fahren und hätte da ein paar Fragen.
Was kostet das Telefon täglich?
Gibt es in der Klinik eine Gruppe für Raucherentwöhnungsmaßnahmen?
Gibt es in der Nähe einen Fahrradverleih?
Wo kann man ohne Auto am Wochenende problemlos hinfahren (Bus, Zug), um z. B. zu shoppen oder sich die Gegend anzusehen (kriege nicht jedes Wochenende Besuch)?
Ist die Sauna gemischt oder je nach Termin Damen-oder Herrensauna?
Liebe Grüße
Das Pferdle

Antwort von Ristretto
am

Hallo,

ich kann zwar nicht auf alle Fragen eingehen, war September/Oktober 2013 in der HWKII, aber zu ein paar Sachen kann ich was schreiben:

Sauna war da, je nach Tag, geschlechtsspezifisch - also keine gemischte.

Ich selbst rauche nicht, habe aber von Mitpatienten zumindest nichts von Rauchentwöhnungsmöglichkeiten mitbekommen.

Als Orte für Ausflugsfahrten bieten sich Bad Wildungen (gut erreichbar mit dem Bus) und Fritzlar (Fahrt mit dem Zug vom Bahnhof Bad Wildungen aus) an.

Gruß Ristretto

Antwort von Pah
am

Hallo,
ich reise am 20.1.2015 für 4 Wochen an, aber in die Hardtwaldklinik 1. Wer reist denn am diesen Tag noch an?

Grüße aus Berlin

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von mst1977

Getränke?

Hallo,

ich werde demnächst in diese Klinik fahren. Wie ist es dort mit der Getränkeversorgung? Muss man sich zum Beispiel um Wasser(in Flaschen) selbst kümmern?

Vielen Dank im Voraus!

Antwort von MarryKey
am

Hallo, das würde mich auch mal interessieren. Reise in einer Woche an...wäre toll wenn jemand die Anfrage beantworten könnte :) lg

Antwort von Homi
am

Moin, Wasser gibt es in der Cafeteria im Kasten zum Bestellen. Die bringen das auch aufs Zimmer. Alternativ kann man auch zum Rewe Getränkemarkt in den Ort fahren um dort noch preiswerter an Getränke zu kommen.
Viel Erfolg!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Mehrfachpatient

Neuer Speisesaal

Aufenthaltszeitraum: 2015

Hallo Zusammen,
habe heute mal eine Frage:
Nachdem ja der Speisesaal vorübergehend in die Räume der Cafeteria verlegt wurde, würde es mich sehr interessieren, wie denn die Situation nach der erfolgten Renovierung jetzt ist?
Cafeteria wieder wie früher und vor allem der Speisesaal?
Ich fand ihn über die Jahre immer okay mit seinen Nischen und der relativ intimen Atmosphäre. Hoffentlich hat man jetzt nicht einen „modernen“ Saal daraus gemacht… quadratisch - praktisch - Postkantine???
Vielleicht kann mir jemand etwas dazu schreiben?
Ich war übrigens bisher 4 mal in der HWK II - habe mich auch öfter hier als „Mehrfachpatient“ geäußert. Möchte trotzdem nächstes Jahr wiederkommen. Habe meine Erwartungen an das ganze Drumherum auch geändert (ändern müssen nach meinem 2013er Aufenthalt)
Wünsche euch allen alles Gute.
Karl

Antwort von Patient567
am

Hallo Mehrfachpatient oder " Karl ".
Bist du sicher, das der umgebaute Speisesaal nunmehr fertig ist ! Woher weißt du das ?
Ich bin vor 7 Wochen aus der II abgereist und habe meinen Aufenthalt im Speisesaal direkt neben der Kegelbahn ( ach so, bin auch zum 2. mal da gewesen )absitzen müssen. Das hat bei einigen die Depressivität noch mehr gefördert. Die Bahn war mit einer großen dunkelgrünen Plane abgehängt. Allein dieser Umstand ( nicht in ruhe Speisen zu können )hat mich noch mehr Krank gemacht. Der jetzige Aufenthalt war nur wegen der lieben netten Mitpatienten zum aushalten.
Leider haben wir Adresse einer lieben Patientin nicht mehr: Ist Politesse in Köln.
Bitte Privatmail ! Wir wollen uns mal alle treffen.
Gruß
Bube

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Burningheart143

Wochenende nach Hause???

Hallo, ich hätte gerne gewusst, ob man am Wochenende nach Hause fahren darf, wenn man nicht weit von der Klinik entfernt wohnt.
Habe jetzt mehrmals auch gelesen, das der Handyempfang schlecht sein soll. Mit welchem Handyanbieter hat man denn den meisten Empfang?
1 Mal die Woche EInzelgespräch ist ja nicht gerade viel, was macht man denn den Rest der Woche?
Dankeschön für die Antworten, die hoffentlich kommen werden. ;-)

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von JayJay85

Anreise Ende November

HUHU,

ich bin Ende November für 5 Wochen in der Klinik und habe bis jetzt nur gutes gehört. Reisen an dem Tag noch welche an?

LG

Antwort von Bonsai75
am

Hallo!
Ich werde am 25.11. anreisen und bin sehr gespannt, was mich dort erwartet.

Antwort von mst1977
am

hallo, ich werde auch am 25.11. anreisen... ;-)

Antwort von andy65929
am

Hallo leidensgenossen werde am 2.12. anreisen. grüsse andy

Antwort von andy0207
am

Hallo

Werde am 2.12 anreisen,bin gespannt,ist meine 2 Reha,war vor 3 Jahren im Hartz.

Gruß

Andi

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Kloppi007

Erste Reha und keine Ahnung...

Hallo,
bin ein absoluter Reha-Neuling. Dementsprechend groß sind meine Befürchtungen, Erwartungen und Ungeduld.
Ein Aufenthalt wurde mir für die Dauer von 5 Wochen in der Hardtwaldklinik bewilligt.
Einen Zwischenbescheid der Klinik habe ich schon. Dort steht drin, dass ich rechtzeitig (2 Wochen) vorher über den Beginn der Reha informiert werde.
Beim Anruf in der Klinik wurde mir gesagt, ab Eingang dieses Schreibens (das war Mitte August) der Klinik noch 8 - 10 Wochen.

Möchte nicht nochmal dort anrufen und die nette Mitarbeiterin nerven....

Wie war das bei Euch?

Antwort von Coco12
am

Hallo,
mir ging es fasst genauso. Ich wollte auch nicht nerven. Ich habe mich aber dann doch durchgerungen und nochmal angerufen. Und siehe da, dann bin ich ruck zuck dazwischen gerutscht und ein Tag später hatte ich einen Termin in 3 Wochen im Briefkasten. Damit will ich sagen, ein Versuch ist es Wert.
Vorallem wenn man Arbeitgeber hat die gerne wissen wollen wann man nicht weg ist, so wie es bei mir der Fall ist. Gruss Coco12

Antwort von sonja2810
am

Rufe ruhig an die kennen das...wenn jmd absagt rutscht du sofort nach

Antwort von sonja2810
am

Rufe ruhig an die kennen das...wenn jmd absagt rutscht du sofort nach

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von j.b.87

rhea

Aufenthaltszeitraum: 16.09.2014

hallo zusammen,
ich werde am 16.9.2014 in der hardtwaldklinik 2, erstmal für 4 wochen, sein, wegen borderlinestörung.ist noch einer zu der zeit da? ich bin sehr aufgeregt!!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Nora39

Reha

Hallo zusammen,
ich bin ab 30.09. wegen Burnout für 5 Wochen in der Hardtwaldklinik II.
Ist noch jemand zur gleichen Zeit dort? Bin etwas nervös da es meine erste Reha ist und würde mich freuen schon jemanden zu kennen, wenn ich hinkomme.
LG
Nora

Antwort von Coco12
am

Hallo Nora,
ich habe leider noch keinen festen Termin, aber man hat mir gesagt sehr wahrscheinlich Anfang Oktober. Sollte es wirklich so sein, werden wir uns sicher dort treffen. Kann Dir ja bescheid geben wenn ich weiss wann ich genau anreisen werde. Bin mir sicher, man findet dort sehr schnell Kontakt, man liest es immer wieder in den Bewertungen. Lg Coco12

Antwort von Coco12
am

Hallo Nora,
ich habe leider noch keinen festen Termin, aber man hat mir gesagt sehr wahrscheinlich Anfang Oktober. Sollte es wirklich so sein, werden wir uns sicher dort treffen. Kann Dir ja bescheid geben wenn ich weiss wann ich genau anreisen werde. Bin mir sicher, man findet dort sehr schnell Kontakt, man liest es immer wieder in den Bewertungen. Lg Coco12

Antwort von Nora39
am

Hi Coco,
das würde mich freuen!
Viele Grüße
Nora

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Klymene42

Krankenhausabteilung

Aufenthaltszeitraum: 23.09.2014

Hallo,

ich würde die Frage meiner Vorschreiberin gern wiederholen und um die Information bitten, ob es in der Krankenhausstation einen Wasserkocher/ Teeküche gibt?

Die Frage nach einer Waschmaschine und Trockner hab ich hier auch schon gefunden. Aber die Beschreibung zu der Klinik lässt einige Fragen schon offen, die ich für einen so langen Aufenthalt schon als wichtig ansehe.

Danke im Voraus für die Info

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von kesteal

Akut- / Krankenhausabteilung

Wer war schon auf der Akut- / Krankenhausabteilung und kann mir sagen ob es dort einen Aufenthaltsraum und eine Teeküche gibt

Antwort von Benny2014
am

Hallo soll auch bald in die Akut Klinik , wann fährst Du da hin und wie lange hattest du Wartezeit bis ein platz frei war?

Antwort von kesteal
am

Ich weiß noch nicht wann ich da sein werde. Bisher habe ich nur die Nachricht bekommen, dass meine Unterlagen der Chefärztin vorgelegt wurden und ich 1-2 Wochen vor Anreisetermin Bescheid bekommen werde.

Antwort von Bellomat
am

Hallo,
Laut meinen Infis 3 Monate Vorlauf auf der Akutstation/Privat bzw. Beihilfe2b.

Es gibt auf jeder Station eine Sitzecke/Teeküche.

Ich bin im Januar in der "2bcrazy"

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Coco12

Anreisetermin

Hallo,
bin ganz neu hier.Habe gestern die Bewilligung der Rentenversicherung bekommen. Kann mir jemand sagen wie lange es ungefähr dauert bis die Reha beginnt?? 2,3,4 oder noch mehr Wochen??? Hätte gerne ein ungefähres Zeitfenster um noch wichtige Dinge vorher zu erledigen. Würde mich sehr über Rückmeldungen freuen. Lg Coco12

Antwort von Benny2014
am

Hallo, rufe da einfach mal an und frage wie es aussieht .
Die nette Frau kann dir meist ein zeitnahen Termin geben.
Ich bin im wiederspruch da die drv der Meinung ist ich bin zu krank für eine reha......

Antwort von Coco12
am

Hallo,
danke f?r Deine Nachricht. Hab mir schon vorgenommen am Montag dort anzurufen um mal nachzufrage wann ich mit einem Termin rechnen kann. Dir viel Glück, dass Du doch noch eine Zusage bekommst. Gruss Coco12

Antwort von Benny2014
am

Danke dir......war gestern beim sozialverband und die sagen das es klappen sollte.....
Viel spaß dir und berichte mal....

Antwort von Coco12
am

Freut mich zu h?ren! Ja, ich werde auf jedenfall berichten!!! Hab heute schon angerufen und man hat mir gesagt das es voraussichtlich Anfang Oktober losgeht. Nach dem neusten Erfahrungsbericht von heute ?ber die Klinik,bin ich mir sicher, dass es die richtige Rehaklinik f?r mich ist :) Gruss Coco12

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Gisela01

Kinder

Hallo, habe gerade etwas von Kindern gelesen. Sind in der Klinik auch Kinder mit von der Partie?

Antwort von Ristretto
am

Nein, in der Klinik werden keine Kinder behandelt bzw. sind nicht mit auf den Zimmern von behandelten Erwachsenen dabei.

Gruß Ristretto

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von anke1982

Fragen über Fragen :-)

Hallo!!

Lt. mündlicher Mitteilung der Klinik werde ich wohl ca. Ende Juli in der Klinik meine Reha beginnen können. Freue mich sehr und bin aufgeregt.

So ein paar Fragen (die warscheinlich hier schon x mal besprochen wurden) liegen mir auf der Seele.
Würde mich sehr freun wenn jemand vielleicht ein paar Antworten hätte! :-)

Es gibt ja verschiedene Stationen. Wann bekommt man mitgeteilt auf welche Station man kommt?
Welchen Unterschied haben die einzelnen Stationen?
Kann man daran noch was ändern, wenn es festgesetzt wurde?

Ich habe Lebensmittelunverträglichkeiten und Diabetes -- wie ist es da mit der Ernährung? Wird das Essen Buffet mäßig verteilt oder bekommt man seine Portion?
War noch nie auf einer Reha .. falls das die komischen Fragen erklärt. :-)

Und dann zum Thema Internet und Handy... hat jemand Erfahrung mit dem Tschibo Internetstick (O2) und mit einem O2 Handy?

Vielen Dank schon mal im vorraus.

Gruß
Anke

Antwort von f.m.86
am

Hallo Anke,
Ich habe meine Station am Anreisetag erfahren. Konnte mir aber schon denken, welche es wird, da ich von meinem Hausarzt eine Krankenhauseinweisung erhalten habe und somit auch in die Krankenhausabteilung kam.

Bei Lebensmittleunverträglichkeiten, diese am besten direkt mit dem Küchenpersonal absprechen. Als ich dort war, gab es Patienten, die nur Glutenfrei essen konnte. Das bekam man auch.
Es gibt eine "Salatbar", mit verschiedenen Soßen und Salat zum Mitag und Abendbrot. Die Mahlzeiten werden jedoch Portionsweise verteilt.

Ja, der Empfang mit dem Handy ist dort so ne Sache. Ich habe e-plus, der ging dort sehr gut. Ich glaube o2 war auch ok. Wie das aber mit einem Internetstick geht, weiß ich leider nicht.
Es gibt aber ein WLan Netzt, in das man sich einklinken kann, was aber nur in sehr wenigen Zimmern Funktioniert. Ansonsten muss man in den vorgesehen WLan bereich gehen.

Ich hoffe ich konnte ein wenig Klarheit in deine Fragen bringen :)

Liebe Grüße

Antwort von anke1982
am

Danke für die ausführliche Antwort!

Hat einige meiner Unklarheiten beseitigt.
Soweit ich weiß sind O2 und E-plus fusioniert und nutzen nun ein Netz ... wird schon irgendwie gehen. Muss halt nur etwas Online Banking machen und würde auch gern ab und an mal ein Lebenszeichen an die Heimat senden. :-)
Und das wird schon funktionieren.

Habe auch deine Bewertung gelesen und die hat mir noch mehr Mut gemacht und freue mich sehr auf den Aufenthalt ... hoffe erwarte nicht zu viel!

Gibt es jemand der auch weiß, dass er Ende Juli anreisen wird??

LG
Anke

Antwort von kölnerin56
am

guten tag
ich reise am 8.7 zur klinik
ich fahre auch das erste mal zur reha habe schon ein wenig angst ich komme auf der trauma stadion
gruß aus köln

Antwort von kölnerin56
am

war schon einer auf der trauma stadion und wie ist es dort?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von kloppo09

Anreise 27.05.14

Aufenthaltszeitraum: 27.05.2014

Wer reist noch am 27.05.14 zur HKW II?

Antwort von kloppo09
am

Kleiner Tippfehler es sollte "HWK II" heißen

Antwort von Libellchen14
am

Hallo,
ich komme am 3.6. in die HWK II

Bin schon sehr gespannt.

Antwort von kölnerin56
am

hallo
ich fahre am 8.7,zur klinik

Antwort von Paschke1
am

Ich war bis zum 20.05. da ! Kann nur sagen lasst euch auf alles ein. Ich würde immer wieder hin fahren,es war alles super.

Antwort von moert61
am

Hallo, ich reise am 17.06.14 an. Ich bin schon etwas nervös, weil ich als Reha- Neuling keine Ahnung habe, was mich erwartet.
Grüße moert

Antwort von Paschke1
am

Alles gar kein Problem,weist du auf welche Station du kommst!

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von Mir74

Gibt es einen WLAN Anschluss in der Krankenhausabteilung !?

Aufenthaltszeitraum: 17.06.2014

Hallo !

Ich werde wahrscheinlich ab dem 17.06.2014 für einige Wochen in der Krankenhausabteilung sein.

Kann mir jemand sagen, ob es dort eine WLAN Verbindung gibt !?

Weiter würde mich interessieren, ob man dort auch im Einzelzimmer untergebracht wird ??? Genau wie bei einer Rehamaßnahme.

Würde mich freuen, wenn mir hier jemand meine Fragen beantworten könnte.

Vielen Dank im voraus


Ach, weiß vielleicht auch jemand wie es mit Besuch an den Wochenenden aussieht ?

Gibt es in der Klinik eine Unterbringungsmöglichkeit für Verwandte !?

Antwort von Ristretto
am

Hallo,

WLAN gibt's im Foyer. Als ich in der HWKII war (Herbst 2013), waren die Verbindungen allerdings recht instabil und die Geschwindigkeit sehr variabel.
Die Verbindung kam auch auf manchen Zimmern zustande, aber das ist Glückssache, je nachdem wo du dein Zimmer hast.

Dort sind alles Einzelzimmer.

Angehörige unterzubringen ist in der Klinik nicht möglich.

Besuch darfst du empfangen. Jedoch wird darum gebeten, dass dieser am Wochenende kommt und du dich mit ihm dann im Foyer aufhältst und er nicht mit auf die Station kommt.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von lucy509

Wartezeit

Hallo Ihr Lieben,
habe gestern bescheid bekommen, dass meine Reha bewilligt ist und ich in die Hardtbergklinik II komme. Nun lese ich hier, dass man bis zu 10 Wochen auf einen Anreisetermin warten muss. Ganz schön lange. Bin schon seit Januar arbeitsunfähig und habe gedacht es geht jetzt schnell los. Dauert es wirklich immer so lange???
Weiß jemand, ob es sich lohnt in der Klinik anzurufen oder gegebenenfalls bei der Rentenversicherung um eine andere Klinik zu bitten?
War vor 2 Jahren in der Westerwaldklinik in Waldbreitbach, da hat es nach der Bewilligung ca. 2 1/2 Wochen gedauert. Danke schonmal für eure Antworten.

Antwort von lucy509
am

Hallo, weiß denn keiner eine Antwort. Außerdem suche ich noch eine günstige und gute Pension für meinen Mann, da er jedes WE zu besuch kommt. Komme auf der Internetseite von bad Zwesten nicht wirklich klar. Sehr mager!!!
Danke

Antwort von Wolke70
am

Hallo ich war in der Klinik.günstge Pensionen gibt es da.steht am schwarzen Brett.du kannst in der Klinik anrufen wegen ein früheren Termin.ich hatte meinen so auch früher bekommen.und vor allem einen festen.

Antwort von lucy509
am

Hallo, danke für deine Antwort. Habe in der Klinik angerufen. Soll mich morgen melden wegen der Terminabsprache. Darf ich fragen wie lange du dort warst und ob es so schlimm ist, wie manche schreiben. Oder sind das sowiso diese notorischen Meckerer? Gerne auch Private Nachricht.
Liebe Grüße

Antwort von anke1982
am

Hallo Lucy,
Ich hatte auch letzten Freitag meinen Bescheid von der Rentenversicherung in der Post.
Die Bewilligung bei der Rentenversicherung hat genau 1 Tag nach Erhalt aller Unterlagen gedauchert.

Hat dir die Klinik heute schon einen festen Termin nennen können?? Bist du auf eine Station festgelegt??

Würde mich über eine Rückmeldung freuen, wäre auch froh über einen zeitnahen Termin, da ich auch bereits seit Anfang März krankgeschrieben bin.

LG
Anke

Antwort von lucy509
am

Hallo Anke,
habe gerade angerufen. Termin ist jetzt der 17.06. Vorher ist nichts zu machen.
Liebe grüße

Antwort von anke1982
am

Danke für die Antwort. 17.06 ist ja auch schon bald ... Ich werde mal Anfang nächster Woche anrufen. Aber will die Damen da auch nicht nerven. Hatte ja schon eine e-Mail geschrieben.
Ist dir auch schon mitgeteilt worden auf welche Station du kommst??

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Söör

Auch so viel Gepäck???

Hallo, ich reise am 6.5.2014 an. Allmählich werde ich ein wenig nervös. Jedoch nicht wegen der Anreise, sondern wegen der Menge an Gepäck. Habt ihr auch dieses Gefühl? Alleine das Sport- und Badezeug ist ja schon einiges. Die Bewertungen interessieren mich nicht. Es gibt auch genügend Bewertungen, die positiv sind. Ich gehe wertungsfrei dort hin.Letztendlich kommt es auch auf einen selbst an, wie offen und kooperativ man ist. Ich verspreche mir sehr viel von diesem Aufenthalt und werde ihn mir nicht schon im Vorfeld madig machen lassen.

Viele Grüße,
Söör

Antwort von karinromeorafael
am

Hallo , ich bin mit meinen Jungs 4 und 6 Jahre auch da ;-)
Habe heute die Koffer gepackt , 2 große eine sporttasche und ein packet, welches ich schon vorgeschickt habe...
Hab mich dabei bei meinen Klamotten aber richtig zurück halten müssen.
Vg. Karin

Antwort von Söör
am

Ja, es ist echt schwierig entscheiden zu müssen, was letztlich zurück bleibt.
Ich möchte aber auch keine 5 Wochen aus Bequemlichkeit in Sportsachen verbringen ;)

Antwort von Chris07
am

Ich bin damals mit 2 Koffern und einer großen Sporttasche für 6 Wochen angereist.

Aber es gibt dort auch Waschmaschinen und Trockner! :-)

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von kölnerin56

Anreise

Aufenthaltszeitraum: 17.06.2014

Hallo ich reise am 17.6 zur klinik
für 4 wochen
Wer fährt auch in der zeit?

Antwort von Bibs123
am

Hallo,
ich habe heute Bescheid bekommen, dass ich ab KW 20 (das ist in 1,5 Wochen) in Bad Zwesten in der Hardtwaldklinik I anreisen darf. Das ist ziemlich kurzfristig, finde ich nun.
Warum wisst Ihr jetzt schon, dass ihr erst in 4 Wochen anreisen müsst.
Ich habe auch noch keine Informationen von der Klinik :-O

Gruß
Bibs

Antwort von moert61
am

Hallo Bibs,

den Bescheid habe ich von der Rentenversicherung Anfang April bekommen. Dort stand, dass die Reha ab 17. Woche geplant ist. Am 9.5.14 kam der Termin von der Klinik. Ich fahre am 17.06.14. Du hast also doch noch etwas Zeit.

Viele Grüße moert61

Antwort von Buti
am

Hallo,

ich reise auch am 17.06.2014 an :-)

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von kloppo09

Anreise 27.05.14

Hallo zusammen,

reist noch jemand am 27.05.2014 an?
Ich komme aus Dortmund und habe vor, mit dem Auto zu fahren. Vielleicht könnte man gemeinsam fahren.

Schöne Feiertage

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von andrea75

Anreise 22.4

Aufenthaltszeitraum: 22.04.2014

hallo zusammen

ich reise am 22.4 in diese Klinik, habe mir die berichte angeschaut , naja nicht gerade gut, hab mega Magenschmerzen und angst.



wer hat noch ne anreise am 22.4???

gr.

Antwort von Paschke1
am

Ich komme auch am 22.04.

Antwort von Paschke1
am

Welche Station?

Antwort von andrea75
am

Station keine ahnung

Antwort von Paschke1
am

Wo kommst du her,ich komme aus dem Sauerland

Antwort von andrea75
am

Ich komme aus Köln, bin voll nervös. Von der Bewertung ist es ja nicht so prickelnd. Weisst zu ob man ein Schließfach ist. Oder ob man die zimmer abschließen kann.

Antwort von Paschke1
am

Nee keine Ahnung,bin auch sehr Nervös hatte noch keine Reha.Bin gespannt was uns da Erwartet.Kommst du auch wegen Burn out?

Antwort von andrea75
am

Ist auch meine erste und das direkt 5 Wochen. Ich gehe hin wg. Schwere Depressionen. Ja bin auch gespannt was uns da erwartet. Kommst du mit Zug oder Auto. Ich komm mit Auto. Ich hab voll die Panik.

Antwort von Paschke1
am

Ich werde mit dem Auto Gebracht erst mal für 4 Wochen,darf ich fragen wie alt du bist?

Antwort von andrea75
am

39 jahre.und du

Antwort von Paschke1
am

Schon 48

Antwort von Paschke1
am

48,und Raucher

Antwort von andrea75
am

Wie ich auch bin auch Raucher.

Antwort von Paschke1
am

Wollen wir mal hoffen das es nicht so Schlimm wird wie man es hier so Liest,dann mal bis Dienstag
Und schöne Ostern

Antwort von andrea75
am

Hoffen wir mal. Wünsche dir auch schöne ostern.

Antwort von Paschke1
am

Guten morgen! Also ich habe ds noch was,in den Zimmern gibt es keine Safes oder Kassetten.Bargeld kann in der Depot-Kasse der Verwaltung(Raum E 10)hinterlegt werden.

Antwort von andrea75
am

Guten morgen. Ah super danke dir.

Gr.

Antwort von peju63
am

Hallo ich komme auch am 22.04,
meine erste Reha bin auch schon aufgeregt.
Wie soll ich es nur 5 Wochen ohne TV schaffen.
Hatte letztes Jahr einen Burnout und kämpfe noch mit den folgen.
Viele Grüße Peter

Antwort von Paschke1
am

Wo kommst du her?

Antwort von peju63
am

Hannover

Antwort von Paschke1
am

Und wie alt bis du?

Antwort von Paschke1
am

Ach aus Lehrte

Antwort von peju63
am

BJ 1963
werde am Dienstag mit dem Auto gebracht

Antwort von ZwestenGina
am

Nur keine Panik - dort wird vieles (aus Erfahrung gut)!

Antwort von Paschke1
am

Wollen wir es hoffen

Antwort von andrea75
am

Hoffen wir mal, eine frage hab ich kann man die zimmer abschließen. ?

Antwort von peju63
am

Laut einer Bekannten die letztes Jahr da war ja

Antwort von andrea75
am

Ah ok danke

Antwort von Paschke1
am

Bin voll Nervös,mir ist richtig schlecht wenn ich nur an Dienstag denke

Antwort von andrea75
am

Mir gehts genauso. Mir ist auch ganz schlecht. Hab seit heute mittag Magenschmerzen . Wg. Dienstag

Antwort von Paschke1
am

Und man liest nicht viel gutes

Antwort von peju63
am

Wenn ich bedenke das es hier 330 Zimmer gibt
und das es dies Bewertungsportal schon länger gibt. Kann man bei 187 Bewertungen davon aus gehen das die meisten zufrieden waren.
Aus meiner Gruppe war ja letztes Jahr jemand da
und sie war sehr zufrieden.
Also Kopf hoch das schaffen wir schon.

Antwort von andrea75
am

Hoffen wir mal. Das es gut wird. Aber irgendwie hat man ja trotzdem bedenken bei den Bewertungen

Antwort von Paschke1
am

Ihr habt gut Reden,ich bin Diabetiker und da muss man ja wohl in ein anderes Gebäude laufen so wie manche geschrieben haben,lass mich überaschen

Antwort von Chris07
am

Also erstmal an an alle:

JA, die Türen kann man abschließen! Das wäre ja auch noch schöner, wenn da jeder ständig rein könnte, oder?

An die Raucher sei gesagt: Man kann dort NUR draußen vor der Tür rauchen. Es gibt zwar vor jedem Zimmer (außer ein paar wenigen) einen Balkon, aber da ist striktes Rauchverbot. Das auch überprüft wird. Erwischte Patienten gehen am nächsten Tag ohne Diskussionen nach Hause!!!

Nach dem abendlichen Einschluß, muss man dann eben bis Morgens um 5:30 / 6 Uhr auf seinem Zimmer warten bis man wieder rauchen kann. Ich habe mir mit einer E-Zigarette geholfen. Die riecht das Personal nicht, wenn ich die auf dem Zimmer "dampfe".

Ich weiß übrigens nicht, wo die schlechten Bewertungen herkommen, denn ich habe den Aufenthalt dort mehr als genossen!!!

https://www.facebook.com/HardtwaldklinikII?ref=hl

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von kloppo09

ANREISE 27.05.2014

Hallo, ich habe heute meinen Anreistermin, Hardtwaldklinik II, erhalten.
Hat noch Jemand Bescheid bekommen und reist zum 27.05.14 an?

Antwort von Sterni68
am

Anreise

Hallo,

ich werde Ende April für einen Aufenthalt von 5 Wochen in diese Klinik anreisen.

Ich komme aus Dortmund. Wer fährt noch zu diesem Zeitpunkt?

Lg
Sterni68

Antwort von f.m.86
am

Hallo,
Ich reise zum 29. April an und bin schon ziemlich aufgeregt und nervös.
Dass es keinen Fernseher auf den Zimmern gibt, ist mir bewusst. Weiß vielleicht jemand, ob es Radio auf dem Zimmer gibt? Oder etwas, womit ich vielleicht mal ein Hörbuch abspielen kann?

Liebe grüße aus Kassel

Antwort von Sterni68
am

Hallo,

ich reise auch am 29.4.14 an und komme aus Dortmund.

So wie ich gelesen habe gibt es Radio auf dem Zimmer.

Ich bin auch schon aufgeregt , mal sehen wie es dort so ist.

lg
Sterni

Antwort von Wolke70
am

Hallo i
Ich bin gerade aus der Reha zurück...auf dem Zimmer gibt es ein abschließbares Fach.ein Radio , wo man aber nur Sender aus dem Raum hesssén. Fernsehen gibt es ein Raum für das erste und ein Raum für das zweite Programm.die Matratze ist wendbar mit einer Weichen und harten Seite.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von kloppo09

Anreise

Ich reise ca. innerhalb der nächsten 3 Wochen (Ende März/Anfang April) für einen Aufenthalt von 5 Wochen in die Klinik.
Die Bewertungen lesen sich ja nicht gerade positiv. Habe schon "Magenschmerzen" vor dem Aufenthalt.
Ist zu dem o. g. Zeitpunkt jemand aus Dortmund oder näherer Umgebung dort?

Antwort von Ancha50
am

Laß die Magenschmerzen zuhause, lass dich drauf ein und alles wird gut.
Ps. Vllt bist du der Nachbezieher meines Zimmers? :-)

Antwort von vita1
am

hallo,

ich komme mitte april.habe die gleichen Bauchweh.
mit netten mitpatienten wird es bestimmt gut.habe vor 10 jahren eine reha gemacht.war wunderbar und hat mir auch geholfen.
liebe grüße aus dem rheinland

Antwort von kloppo09
am

Bei mir ist es die vierte Reha.
Die "Bauchschmerzen" bereiten mir lediglich die schlechten Bewertungen der Klinik. Ich habe Angst, dass ich mich dort nicht wohlfühle und das für die Dauer von fünf Wochen.
Mein Termin ist verschoben worden, werde jetzt erst Ende Mai anreisen.

Antwort von kölnerin56
am

Ich fahre am 17.6 für 4 wochen in die klinik.
habe nach der bewertung richtig bauchschmerzen,weil es hört sich alles nicht so gut an
Bin mir am überlegen ob ich absagen soll

Antwort von kölnerin56
am

ps:ist in der klinik wlan und kann mann es auf dem zimmer auch empfangen?

Antwort von sandy84.
am

Hallo
Ich fahr am 22.4 dort hin,und bin auch schon ganz nervös!! Besonders wenn man sdie Berichte list:-/
Geht ihr über die rentenversicherung dort hin oder über die Krankenkasse?
Lg sandy

Antwort von Paschke1
am

Ich über Rentenversicherung

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Bengelchen32

11.03. Anreise

Hallo an alle,

ich habe heute meinen Anreisetermin genannt bekommen und werde am 11.03. in dieser Klinik anreisen, kommt noch jemand zur gleichen Zeit wie ich neu an?

Ist es richtig, dass es in den Zimmern kein TV Gerät gibt?

Über eine kurze Antwort würde ich mich sehr freuen und schicke liebe Grüße

Bettina

Antwort von Jourla
am

hallo bettina,
ja es ist richtig, es gibt keinen Fernseher auf den zimmern.
gruß jourla

Antwort von Wolke70
am

Jo ich fahr auch zu der Zeit hin sehen uns ja dann

Antwort von Chris07
am

Bettina,

wenn du wirklich TV auf dem Zimmer brauchst, dann mach es einfach wie die meisten. Nimm dir ein Notebook mit, steck einen DVB-T Stick rein und schon hast du TV auf dem Zimmer.

Je nach Lage des Zimmers und der Stärke der Antennen bekommst du einige Sender rein. Ich würde auf jeden Fall einen DVB-T Stick mit 2 Antennen nehmen.

Es gibt dort aber auch zwei TV-Räume.

https://www.facebook.com/HardtwaldklinikII?ref=hl

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Bengelchen32

Reha genehmigt in dieser Klinik

Hallo ich habe heute den Bescheid bekommen, dass meine Reha in dieser Klinik genehmigt wurde. Hat noch jemand diesen Bescheid bekommen und wird Anfang April anreisen?
Viele liebe Grüße

Antwort von Wolke70
am

Hallo
Ich fahr auch Ende März nach dahin.

Antwort von Bengelchen32
am

Vielleicht sehen wir uns ja dann dort :-)

Antwort von vita1
am

ich komme Mitte april.
liebe grüße aus dem rheinland

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Patient567

Auffenthalt

Hallo, kann mir jeman beantworten, seit wann der erste Stock in der Hardtwaldklinik II eine akut Station ist. Ich war im Nov. Dez. 2011 im ersten Stockwerk. Zu diesem Zeitpunk war die Akutstation nur in einem ( neben Treppe rechts ) Flurbereich.
Da ich einen erneuten Auffenthalt anstrebe, würde mich der angefragte Umstand sehr intressieren.
Habe mich im ersten Stock vor allem im Wohnzimmer doch immer so wohl gefühlt.
Danke schon mal für die vielen Antworten.
Gruß
Bube

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Fischbrötchen

Wer noch?

Hallo,

ich habe jetzt endlich einen Termin bekommen :-)
Am 22.01.13 geht es für mich los. Ich komme aus Leverkusen mit dem Auto angereist.
Ich habe nicht viele Fragen, aber es interessiert mich, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass dort Schnee fällt? Schneeklamotten ja oder nein?
Ich nehme meine Gitarre mit, bin allerdings blutiger Anfänger...hat jemand Lust mit mir etwas zu klimpern? Über ein paar handfeste Anregungen würde ich mich nämlich freuen. Meinen Erfahrungsschatz habe ich über Youtube bezogen...

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Baggi100

Anreise

Aufenthaltszeitraum: 17.12.2013 bis 27.01.2014

Hallo
Ich reise am 17.12.2013 in der Hardtwaldklinik 2 an wer kommt noch aus der Gegend zwischen Oldenburg und Wilhelmshaven. Wäre schön wenn sich noch jemand findet der mit mir zusammen dort Anreisen kann. Fahre mit dem Zug.
Lg...

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von DannyEla

Suche Adipositas Patienten

Hallo, ich bin gerade auf der Suche nach einer geeigneten Klinik für mich und würde mich über Eure (Adipositas-) Erfahrungsberichte in der Klinik freuen.

LG
Ela

Antwort von Homi
am

Hallo Ela,

aus meiner Erfahrung (4x dort) kann ich sagen, dass es nicht viele Patienten mit Adipositas dort gab. Ich denke mal, da gibt es Kliniken die eher auf eine solche Problematik eingestellt sind.

Viel Glück!

Homi

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von JKRA

Anfrage akutstation

Aufenthaltszeitraum: 12.11.2013

Hallo Leute,

kann mir bitte jemand sagen um welche Unterschiede es sich bei der Akutstation und den anderen Rehastationen handelt und in welchem Stock diese ist ? Habe gehört, dass die Zimmer alle gleich wären aber die Akutstation von den anderen eher abgegrenzt wird, wie externer Speisesaal.
Darf man denn auch kontakte zu den Patienten der anderen Stationen aufnehmen? Oder gelten da andere Regeln? Ihr seht, dass ich mir gerade viele Gedanken mache. Ich bin auf der Akut wegen meiner Angsterkrankung und mache mir diesbezüglich etwas Sorgen. Zudem kommt dann auch noch die Sehnsucht nach meiner Familie dazu. An dieser Sehnsucht bin schon mal in der Therapie gescheitert und habe diese nach einem Tag abgebrochen. ich brauche für meine Genesung zwar die fachliche Hilfe aber auch einen gewissen Freiraum und Wohlfühlfaktor, daher hoffe ich auf nicht all zu große Unterschiede. Hoffe auf eure Rückmeldungen, die Erfahrungen auf der Akut gemacht haben. Würdet mir damit weiter helfen. vielen Dank schon mal wünscht euch Jens aus der Nähe von Giessen;)

Antwort von Ristretto
am

Hallo Jens,

du kannst als Patient auf der Akut-Station auch Kontakt mit den Patienten der anderen Stationen knüpfen, wobei der gesamte 1. Stock Akut-Station ist und die anderen Stockwerke andere Schwerpunkte haben, wobei - zumindest teilweise - auch andere Therapieformen angewendet werden, die auf der Akut-Station nicht angewendet werden. Beispielsweise gibt es auf der Akut-Station keine Musik-Therapie. Die Abgrenzung ist also vor allem Stockwerk- und Gruppen-bezogen. Das Treppenhaus und die Trakte sind offen gestaltet, so dass du dich im Gebäude frei bewegen kannst.

Der Wochenplan auf der Akut-Station enthält auf jeden Fall von Montag bis Freitag 100 Minuten Gruppentherapie (die Gruppen bestehen nur aus Patienten der Akut-Station). Montags Bewegungstherapie, was aber kaum was mit Gymnastik zu tun hat, sondern vor allem mit Partner-Übungen in Sachen Nähe und Distanz und Selbstwahrnehmungs-Übungen. Dienstags und donnerstags Gesprächsgruppe, wo darüber geredet wird, was die Patienten einbringen möchten (der Therapeut gibt dort also kein Thema vor). Mittwochs und freitag ist Gestalttherapie. Da malst du alle paar Wochen etwa 20 Minuten lang ein Bild zu einem bestimmten Begriff, der vorgegeben wird und dann werden nach und nach gründlich alle Werke besprochen (1-2 Bilder pro Sitzung). Wenn die Bilder aller Teilnehmer nach einigen Wochen besprochen worden sind, werden wieder neue Bilder zu einem anderen Thema gemalt usw.
In einer Gruppe sind etwa 8-12 Teilnehmer. Du bist für die Dauer des Aufenthalts einer festen Gruppe zugeteilt. Aber die Zusammensetzung ändert sich immer wieder, wenn Patienten abreisen und neue ankommen (An- und Abreise ist immer dienstags).

Die Akut-Station hat, glaube ich, 40 Plätze. Die Hälfte der Akut-Patienten sitzt in einem extra Speisesaal (immer 4er Tische) - wobei ich nicht weiß, ob das zufällig ausgewählt wird oder nach irgendwelchen Kriterien, welchem Speisesaal du zugeteilt wirst. Die andere Hälfte der Akut-Patienten sitzt zusammen mit den Patienten aller anderen Stationen im großen Speisesaal.

Was ich noch erwähnen möchte ist, dass die Therapiemethoden durchaus mehr oder weniger konfrontativ sind, was für den einen oder anderen Patienten möglicherweise mit gewissen Schwierigkeiten verbunden ist.

Zusätzlich zum verpflichtenden Gruppenprogramm, das ich oben beschrieben habe, hast du in der Woche noch ein kürzeres und ein längeres Einzelgespräch (etwa 25 Minuten und etwa 50 Minuten) mit deinem Psychologen dort und einmal die Woche ein Gespräch mit deiner Bezugs-Pflegekraft von ca. 30 Minuten. Dazu kommt noch alle 1-2 Wochen eine Visite bei der Chefärztin oder der Oberärztin (das wechselt zwischendurch manchmal, wem von beiden du zugeteilt wirst).

Dazu kommen dann noch von deinem Arzt dort verordnete Sachen wie Wirbelsäulengymnastik oder andere Dinge. Außerdem gibt es an den Speisesälen Aushänge mit verschiedenen Angeboten, an denen jeder freiwillig teilnehmen kann, wenn er möchte (Vorträge, Sport-Angebote etc.).

An jedem Tag ist um 22.30 Schließzeit - also auch am Wochenende.
Samstags, sonntags und an Feiertagen müssen sich alle Akut-Patienten um 9.30h in einem Besprechungsraum versammeln, wo dann vom diensthabenden Arzt anhand einer Namensliste jeder aufgerufen wird, um die Anwesenheit zu überprüfen.

Ich hoffe, ich habe dir (und anderen Klinik-Suchenden) einen Eindruck von dort vermitteln können.

Antwort von Homi
am

Hallo Ristretto,

erstmal besten Dank für die ausführliche Beschreibung. Ich bin ein alter Hase in der HWK2 war aber noch nicht in der Akut. Demnächst aber per Einweisung. Nun meine Fragen: Gibt es Unterschiede in der Unterbringung (krankehauszimmer?)? Werden die Patienten dort anders, d.h behutsamer o.ä. behandelt als in den anderen Stationen? Wie fühlt man sich als "Akuter"? Ich weiß, das die Patienten der anderen Stationen (einschließlich ich) dieses immer mit ein wenig Skepsis (was haben die bloss schlimmes - kann ich die überhaupt ansprechen) betrachtet haben.

Danke und viele Grüße
Homi

Antwort von Ristretto
am

Hallo Homi,

ich weiß nicht, welche Arten von Zimmern auf den anderen Stationen sind, gehe aber davon aus, dass die Zimmer im gesamten Gebäude ähnlich sind (Einzelzimmer mit Bad/WC/Dusche).

Ich hatte nicht den Eindruck, dass die Patienten auf der Akut-Station besonders behutsam behandelt wurden (siehe auch mein Statement weiter oben hinsichtlich Konfrontationen, zu denen es bei Visiten und Therapien kommen kann).

Nach meiner Einschätzung sind die Patienten auf der Akut-Station genau so ansprechbar wie die Patienten auf den anderen Stationen im Haus :-).

Gruß
Ristretto

Antwort von JKRA
am

Gibt es denn einen Musikraum, wo man in seiner freizeit dort aktiv werden kann, der also dann offen ist und einen modernen Fitnessraum soll es ja auch geben. Was für mich ideal wäre, da ich laut meines Arztes ein Muskelaufbautraining nach schwerer Knieverletzung machen soll. Die frage ob man sich alles verordnen lassen muss oder halt in der Freizeit frei benutzen kann. Sowie auch das Schwimmbad. Danke für die ausführliche Berichterstattung :)

Antwort von Homi
am

Hallo JKRA und Ristretto,

1. Danke für die Antwort
2. Mit der Knieverletzung wirst du wahrscheinlich KG verordnet bekommen. An den Geräten im Fit.Raum wirst du nicht unbedingt dann allein trainieren können. Das Schwimmbad ist bis auf Reinigungzeiten, Aquafit., und Zeiten für die Angestellten frei zugänglich.Außer Nachts natürlich...
Hier gilt die 2 Personen Regel.In den Zeiten ohne Aufsicht müssen immer mind. 2 Schwimmer anwesend sein.

Grüße

Homi

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von bobo54

taeter .... opfer

Was passiert eigentlich.wenn Patienten zum Opfer von intrigen und falschen anschuldigungen werden. Ich kannes euch mitteilen.die Opfer werden fruezeitig nach Hause entsorgt und die taeter geschuetzt
unglaublich aber war

Antwort von JKRA
am

was meinst du genau damit?

Antwort von JKRA
am

das du heim geschickt wurdest?

Antwort von Pomatia
am

es gibt auch leute die sich selbst zu opfern machen weil das bequemer ist als sich mit den eigenen fehlern zu beschäftigen...

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von enibas196154

Austattung des Zimmers

Hallo und guten Tag,

auch ich werde in Kürze in der Klinik sein.

Meine Fragen lauten gibt es einen 1. Safe und 2. Kühlschrank auf den Zimmern.

mein genauer Anreisetermin steht noch nicht fest

Es wäre super wenn jemand auf meine Fragen antwortet.

Danke schon jetzt!

Antwort von cv75
am

Hallo,
ich war vom 15.Sept. bis zum 22.kt. da.
Zu deinen Fragen:
Safe - nein
Kühlschranke - bei nicht Privatversicherten - nein
Zur info:
W-lan unten im Foyer und in gewissen zimmern der 1 und 2 etage
Auto wäre nicht schlecht, ich hatte mein bike dabei bin aber auch sportlich und das musste ich wegen der berge auch sein ;-)

Viel Erfolg dort und hab eine gute Zeit.

LG
Chriss

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von beatle1

Anreise 22.10.

Aufenthaltszeitraum: 22.10.2013

Hallo zusammen,

bin ab 22.10. in der Akutstation der HWK II, wer reist an diesem Tag noch an?

Lieben Gruss

Antwort von Karl_1
am

Hallo zusammen,

ich habe gestern die Bewilligung von der DRV für eine Reha in diesem Haus erhalten.
Daher habe ich noch keinen Termin von der Klinik. Es soll aber wohl kurzfristig gehen. Im Bescheid war ein Hinweis der DRV das die Klinik gebeten hat die Aufnahme bevorzugt zu behandeln. Der Bescheid von der DRV ist auch sehr zeitnah erteilt worden. Warum auch immer. Es hat mich eh gewundert das das alles so reibungslos klappt. Ich war erst in 2011 zur Reha weg. Na, ich nehm es jetzt einfach mal so hin.#

LG
Karl-Heinz

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von bobo54

Aufnahmemodalitäten HWK2

Reif für die Klinik? Hier könnt Ihr es testen:

Ein Patient einer psychiatrischen Anstalt fragt den Direktor, nach welchen Kriterien entschieden wird, wann ein Patient aufgenommen wird oder nicht.
Der Direktor antwortet: "Wir füllen eine Badewanne, geben dem Kandidaten einen Teelöffel, eine Tasse und einen Eimer und bitten ihn, die Badewanne zu leeren.
Der Patient: "Ich verstehe. Ein normaler Mensch würde den Eimer nehmen, richtig?"
Der Direktor: "Nein, ein normaler Mensch würde den Stöpsel ziehen. Möchten Sie ein Zimmer mit oder ohne Balkon?"

LG von Uwe

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von schatzi53

Reha Start

Aufenthaltszeitraum: 08.10.2013

Hey,

ihr lieben, wer reist mit mir am 8.10.13 auch noch an?

Da ich zum ersten mal in diesem Haus sein werde weiß ich noch gar nichts über das Haus, außer was so in der Info-mappe steht.

Vielleicht schreibt mir ja jemand, das wäre super!

Vielleicht kann mir auch jemand sagen ob Laptop´s auf den Zimmern erlaubt sind?

Antwort von bobo54
am

Hallo, ich habe noch keinen Termin, aber ich hoffe im Oktober anreisen zu können. Laptops sind in den Zimmern erlaubt. Es gibt auch einen kostenlosen W-Lan Bereich unten im Bereich des Eingangs. DVBT Empfang gibts auch. Alles was Du Dir wünscht!!! haha....Das beste Netz hast Du mit Telekom, E-Plus geht so gerade. Vodafone soll schlecht sein. Die Klinik ist sehr beliebt und deshalb gibt es hier auch manchmal lange Wartezeiten 6-8-10 Wochen.
LG von Uwe

Antwort von jean777
am

ich war kürzlich dort. habe am vergangen mittwoch abgebrochen. katastrophale zustände. fahrt nicht hin.
tut euch das nicht an.
mein rat.
euer zustand wird dort schlechter!!!!!!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von bobo54

Hallo, ich werde in ein paar Wochen auch Mitpatient in der HWK2

Ich freue mich schon auf den ersten Tag, den ich dort verbringen darf. Es ist wie ein großes Geschenk an mich, weil ich weiß das ich dort gut aufgehoben bin und man mir helfen kann. Ich möchte allen die mit mir anreisen hiermit Mut zusprechen! Ihr könnt Euch auf eine schöne Zeit freuen. Natürlich wird dort auch geweint....aber auch viel gelacht. Liebe Grüße an alle von Uwe!

Antwort von bobo54
am

Wer reist noch in den nächsten 6-8 Wochen dort an? Man könnte ja schon vorab ein paar Gedanken austauschen. LG von Uwe

Antwort von jean777
am

freu dich nicht zu früh.
zieh dich warm an.
wärme wirst du nicht erfahren von den mitarbeitern
wenn es dir zur zeit schlecht geht und du auf hilfe hoffst.
fehlanzeige
dort bekommst du sie nicht
sorry
ist aber die wahrheit
hätte mir das nur vorher einer gesagt....................

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von NAGADA

Akutstation

Hallo,
an der HWK II, Akutstation, gibt es einen relativ neuen Psychologen namens Dr. Phips oder so ähnlich. Kennt den jemand und kann ihn evtl. ein wenig beschreiben. Wäre schön.
Danke und allen das Beste
NAGADA

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von bibo35

??

Aufenthaltszeitraum: 24.09.2013

Hallo. Komme am 24.09. in die Klinik II auf Station VI. Kommt noch jemand zu diesem Zeitpunkt an?

Antwort von Jolie
am

Hallo;-) ich komme auch am 24.09 dort hin;-) weiß nur nicht die Station! LG die Annika

Antwort von bibo35
am

Hallo Annika. Aus welcher Stadt kommst du? Ich heiße Bianca. Bin 35 jahre alt und komme aus Versmold.

Antwort von JKRA
am

Hallöchen

Bin auch ab dem 24.09.13 dort auf der Akut. Hab heut den Bescheid erhalten.

Gibt es dort auch Einzelzimmer oder nur Mehrbett??

Komme aus Giessen. Bis dahin

Antwort von Jolie
am

Hallo bianca;-) ich komme aus Witzenhausen Nähe Göttingen! Ich bin 37 Jahre alt;-) freue mich dich kennen zu lernen;-) LG die Annika

Antwort von Jolie
am

Hallo Bianca;-) ich komme aus Witzenhausen Nähe Göttingen! Ich bin 37 Jahre alt;-) freue mich dich kennen zu lernen;-) LG die Annika

Antwort von Jolie
am

Hallo Bianca;-) ich komme aus Witzenhausen Nähe Göttingen! Ich bin 37 Jahre alt;-) freue mich dich kennen zu lernen;-) LG die Annika

Antwort von Jolie
am

Hallo Bianca;-) ich komme aus Witzenhausen Nähe Göttingen! Ich bin 37 Jahre alt;-) freue mich dich kennen zu lernen;-) LG die Annika

Antwort von Jolie
am

Hallo bianca;-) ich komme aus Witzenhausen Nähe Göttingen! Ich bin 37 Jahre alt;-) freue mich dich kennen zu lernen;-) LG die Annika

Antwort von Jolie
am

Hallo Bianca;-) ich komme aus Witzenhausen Nähe Göttingen! Ich bin 37 Jahre alt;-) freue mich dich kennen zu lernen;-) LG die Annika

Antwort von Jolie
am

Hallo Bianca;-) ich komme aus Witzenhausen Nähe Göttingen! Ich bin 37 Jahre alt;-) freue mich dich kennen zu lernen;-) LG die Annika

Antwort von Jolie
am

Hallo Bianca;-) ich komme aus Witzenhausen Nähe Göttingen! Ich bin 37 Jahre alt;-) freue mich dich kennen zu lernen;-) LG die Annika

Antwort von Jolie
am

Hallo Bianca;-) ich komme aus Witzenhausen Nähe Göttingen! Ich bin 37 Jahre alt;-) freue mich dich kennen zu lernen;-) LG die Annika

Antwort von Jolie
am

Hallo Bianca;-) ich komme aus Witzenhausen Nähe Göttingen! Ich bin 37 Jahre alt;-) freue mich dich kennen zu lernen;-) LG die Annika

Antwort von Jolie
am

Hallo Bianca;-) ich komme aus Witzenhausen Nähe Göttingen! Ich bin 37 Jahre alt;-) freue mich dich kennen zu lernen;-) LG die Annika

Antwort von Jolie
am

Hallo Bianca;-) ich komme aus Witzenhausen;-) ich bin 37 Jahre alt! Freue mich dich kennenzulernen!

PS. Es gibt nur Einzelzimmer;-)
LG die Annika

Antwort von JKRA
am

das hört sich doch schon mal gut an:) Bin 34 und heiße Jens VG zurück

Antwort von Fago
am

Halihalo. Ich heiße Anja und reise auch am Dienstag an ;-)
Ganz wohl ist mir bei dem Gedanken ja noch nicht. Habe etwas Angst vor dem Ungewissen. Wie geht es euch?
Viele Grüße! :)

Antwort von JKRA
am

Mir geht es auch so. Hoffe auf nicht so großes Heimweh. vermisse jetzt schon meine Frau und die Kids. Aber wat muss dat muss

Antwort von jean777
am

noch seid ihr nicht da,
macht euch auf was gefasst und scheut nicht das ganze abzubrechen. ich habe es getan.
bei beschwerden meldet euch bei
[email protected]

je mehr dort eingeht um so größer die chance das die klinik geschlossen wird.
ich werde dafür kämpfen.
ohne schaden kommen die nicht davon, was die mit mir gemacht haben.
sorry aber wahr

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Question

Handy und Internet Netz?

Hallo,
Ich habe meinen Bescheid, aber noch keinen genauen Termin, ich hoffe aber sehr! bald!!
Kann mir bitte jemand zuverläsiig sagen, welches Mobilfunknetz dort in den Zimmern funktioniert?? - auch für einen Internet-Stic!??
Da ich sonst alleine lebe, muß ich auch während der Reha dort Banksachen etc. erledigen können und möchte das nicht über ein ungeschütztes? W-Lan im Eingangsbereich.
DANKE für eine baldige Info:))
MfG Question

Antwort von bobo54
am

Hallo , wenn Du es genau wissen willst dann schau unter z.B. "E-Plus Netzabdeckung" im Internet. E-Plus geht ganz gut im Zimmer aber nur bis EDGE. Vodafone ist gar nicht gut. Das Telekom -Netz geht auch mit UMTS oder HSDPA im Zimmer. Außerdem kannst Du DVBT empfangen. Ich hoffe Dir geholfen zu haben. LG von Uwe

Antwort von bobo54
am

Hallo, ich habe einen Stick von E-Plus.Da geht aber nur EDGE. Jetzt habe ich mir von congstar noch einen bestellt (D1 Netz) mit einer Tagesflat 2,50? oder Monatsflat je nach Wunsch für UMTS oder HSDPA. Da werde ich wohl klarkommen. Für"s nach Hause telefonieren habe ich noch ein Handy mit dem alten X-Tra Nonstop-Tarif wo ich pro Anruf ins Festnetz oder zu T-Mobile 29 Cent bezahle und so lange telefonieren kann wie ich will. LG von Uwe

Antwort von jean777
am

kaum netz und wie im knast

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von EWU09

Anreise Tag

Wer ist auch am 10.09.2013 in aer HWK 2 einbestellt??

Antwort von cv75
am

Hallo,
Ich bin auch ab dem 10.09 dort, wo kommst du her? Ich bin aus münster.
LG
Chriss

Antwort von heike.kreh
am

Hallöchen!

Ich bin ab dem 17.09.2013 auf der Akutstation der HWK 2. Wer ist um diese Zeit noch da und hat schon jemand Erfahrung mit der Klinik gemacht?

Gruss Heike

Antwort von bobo54
am

Ich freue mich auch schon auf den ersten Tag, den ich dort verbringen darf. Es ist wie ein großes Geschenk an mich, weil ich weiß das ich dort gut aufgehoben bin und man mir helfen kann. Ich möchte allen die mit mir anreisen hiermit Mut zusprechen! Ihr könnt Euch auf eine schöne Zeit freuen. Natürlich wird dort auch geweint....aber auch viel gelacht. Liebe Grüße an alle von Uwe! Ich werde wohl in ca. 6 Wochen dort sein. Habe noch keinen Termin!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Mehrfachpatient

Wieder da - zufällig Bekannte dort?

Aufenthaltszeitraum: 17.09.2013 bis 29.10.2013

Hallo zusammen,
bin zum 4. mal auf eigenen Wunsch in der HWK II Psychodrama Gruppe Mü./Ju.
War zur gleichen Zeit 2003 zum ersten mal dort und danach 2008 und Frühsommer 2011.
Kenne den "Betrieb" also bestens uns es wäre toll, eventuell einen Bekannten aus einer früheren Kur dort zu treffen.
Ich freue mich sehr auf den Aufenthalt, die Leute, die Gegend..... ach - es ist einfach herrlich dort zu sein.
Auch wenn der/die eine oder andere im Forum nicht zufrieden war. Aber das ist doch alles wie im richtigen Leben.
Wie gesagt, ich freue mich darauf und hoffe auf eine wunderbare Zeit mit viel Lachen und natürlich auch ein paar Tränen. Man ist ja nicht im Hotel!
Und ob es nun dort Internet oder Handyempfang gibt (im Zimmer) ist nun wirklich nicht relevant.
Man ist dort zur Reha !!! Und nicht im Urlaub - wo man sein Zuhause irgendwie mitnimmt.
Nein - laßt euer Zuhause zuhause!
LG und viel Erfolg für Alle.
K.

Antwort von bobo54
am

Ich freue mich auch schon auf den ersten Tag, den ich dort verbringen darf. Es ist wie ein großes Geschenk an mich, weil ich weiß das ich dort gut aufgehoben bin und man mir helfen kann. Ich möchte allen die mit mir anreisen hiermit Mut zusprechen! Ihr könnt Euch auf eine schöne Zeit freuen. Natürlich wird dort auch geweint....aber auch viel gelacht. Liebe Grüße an alle von Uwe! Ich werde wohl in ca. 6 Wochen dort sein. Habe noch keinen Termin!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von EWU09

Termin

Aufenthaltszeitraum: 10.09.2013 bis 22.10.2013

wer kommt am 10 september in die HWK2 Station6????

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von djtc

ERFAHRUNGEN AUF DER AKUTSTATION IN DER HWK 2

Aufenthaltszeitraum: 03.09.2013

Hallo ich komme am 3 September 2013 in die HWK 2 auf die Akutstation hat jemand erfahrung mit der Akutstation wäre sehr nett wenn ihr mir weiterhelfen könntet lg DJ TC

Antwort von heike.kreh
am

Ich komme am 17.09.2013 auf die Akutstation der HWK 2. Habe auch noch keine Erfahrungen von dieser Klinik. Wäre sehr an Informationen interessiert. Danke schonmal

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von EWU09

Reha in September

hallo
wer kommt auch in September in die HWK 2?
habe meine Reha für 6 Wochen bewilligt bekommen
komme aus den Bielefeld

Antwort von wish41
am

hallo ewu09,

habe gerade meinen termin für september erhalten. ab dem 10.9. bin ich für 4 wochen in der II. komme aus der nähe von bielefeld.

Antwort von Elpida
am

hallo,

habe heute Bescheid bekommen dass ich ebenfalls im September für 5 Wochen in die hwk2 komme, weiß aber noch nichts weiter, weder genaues Datum noch die Station...
Komme auch aus der Nähe von Bielefeld

Lg

Antwort von goki
am

Hallo,komme aus der Nähe von Minden und bin auch ab dem 10 September in der Hardwaldklinik 2.Komme auf Station 6.Wisst ihr auch schon auf welche Station ihr kommt?LG

Antwort von goki
am

Hallo,ich bin auch ab dem 10 September in der Hartwaldklinik 2.

Antwort von Elpida
am

Wann habt ihr denn ca den genauen anreisetermin bekommen?
Also wann nach dem schreiben der Rentenversicherung?
Komme aus dem Kreis Herford, wie alt seid ihr wenn ich fragen darf?

Lg

Antwort von EWU09
am

komme auch aus den Kreis HF
LÖHNE

Antwort von Mary1954
am

oh je, ist denn halb Bielefeld und Umgebung dort??
Komme auch aus der Nähe und treffe voraussichtlich in
der 38. KW ein. genauen Termin habe ich noch nicht

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von Patient567

Vergrößerung der Akutabteilung ???

In einem Patientenbericht wurde erwähnt, das man die Akut / Krankenhausabteilung im ersten Stock erweitert hat.
Ich war Oktober / November 2011 dort.
Zu dem Zeitpunkt war die erwähnte Abteilung wenn man die Treppe hoch kam rechts. Wie groß oder auf welche bereiche hat man sie vergrößert?
Da ich beabsichtige, wieder nach Zwesten in die II zu fahren, und gern wieder auf die erste Etage --- nicht Akut / Krankenabteilung ) ---- fahren möchte , würde mich interessieren ob ich da etwa auf eine andere Station ( Etage ) kommen würde.
Will unbedingt wieder in die erste Etage. Die Teeküche mit den unterschiedlichen netten Patienten war im ganzen Haus für die Genesung die beste.

Danke für eure hoffentlich schnellen Antworten.

MFG an alle

Bube

Antwort von djtc
am

Hallo komme am 3 september in die hwk 2 auf die akutstation hat jemand erfahrung mit der station????????

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Tilia04

Alter der Mitpatienten

Hallo zusammen,

ab dem 13.08. bin ich für 5 Wochen in der Hardtwaldklinik II.
Dies ist meine 1. Reha.

Ich bin 26 Jahre alt und wollte wissen, wie so das "Durchschnittsalter" der anderen Patienten bei euren Aufenthalten war?

Vielen Dank,
Tilia

Antwort von aramaes
am

Hallo Tilia,

im Grunde sind die Mitpatienten vom Alter her bunt gemischt,
der Löwenanteil liegt meiner Schätzung nach zwischen 35 und 55 Jahren.

Da du das Glück hast, im Sommer dort hinzufahren, hast du den Vorteil,
durch die vielen Freizeitmöglichkeiten, deine Kontakte auch stationsüber-
greifend zu suchen. Mit 26 wirst du gewiss auf Gleichaltrige treffen :)

Liebe Grüße
Mel

Antwort von Dexus78
am

Servus Tilia,

glaube du brauchst dir keine Gedanken machen...laut Klinik ist jede Altersklasse vertreten!

Ich reise selbst auch nächsten Dienstag an...vielleicht laufen wir uns ja über den Weg...ist auch meine erste Reha!

Mal sehen was uns da erwartet...


LG Dexus

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Dexus78

Handynetz usw...

Hallo an Alle,

habe mich sehr gefreut über die ganzen nützlichen Beiträge!
Würde trotzdem gerne nochmal genau wissen, ob es möglich ist dort dvb-t zu empfangen...würde mir sonst die Kosten gerne sparen wenn es keinen Sinn macht.
Außerdem wüßte ich gerne ob ich mit meinem Handy(D1) dort Empfang habe? Habe in anderen Beiträgen gelesen das dort E-Plus am besten zu empfangen ist!?
Ist ein Internet-Stick sinnvoll...wenn ja dann wahrscheinlich auch von E-Plus??
Ist mal wieder typisch...war bis Mai 15 Jahre lang Kunde bei E-Plus...

Habe am Samstag die Bestätigung der RV bekommen, das ich 5 Wochen die Klinik besuchen darf...die Klinik würde sich bei mir melden wann ich anreisen darf?
Was denkt ihr wie lange das noch dauern könnte und wie lange vorher bekommt man bescheid??

Danke Euch,

LG Dexus!!

Antwort von blacktwist
am

Hi,

da ich ab 17. September auch im HWKII für 5 Wochen weilen werde, und ich auf meine "Vernetzung" nicht ganz verzichten will, habe ich bei den einzeln Betreibern mal auf die "Netz"-karte gesehen. Telefon sollte bei keinem ein Problem dastellen, zumindest im Freihen.

Internet über UMTS klappt wohl bei keinem so recht - wenn man die Karten richtig interpretiert. EDGE (bis 300 KBit) ist da wohl das höchste der Gefühle. E-Plus kommt da noch am besten weg. Wenn man natürlich einen LTE Stick in der Tasche hat sollte auch Hispeed möglich sein. Zumindest laut Karte T-Com und Vodafone. (Leider gibt es aber keine Prepaidverträge SCHADE !).

Ich setlle mich also schon mal darauf ein, mein Handy auszustellen und auf mein Internet zu verzichten. Wenn's dann doch funktioniert ist gut.

Gruß Blacky

Antwort von aramaes
am

Hallo Dexus!

Wenn du von der RV den Bescheid bekommen hast, dann ist die Klinik in den meisten Fällen schon bezüglich der Daten auf dem neusten Stand der Dinge.
Normalerweise müsste auf deinem Bescheid auch eine voraussichtliche
KW angegeben sein.

Bei mir war es beispielsweise so, dass ich 2 Wochen nach der Info der RV
meinen Anreisetermin hatte.
Anreisetag ist immer Dienstag.

Du kannst dort anrufen und dich nach dem Termin erkundigen.
Dir wird zügig und freundlich Auskunft gegeben, dass Mädel in der Verwaltung ist sehr unkompliziert :)
Du kannst dich auch gleichzeitig informieren, auf welche Station du kommst,
bzw. entsprechende Wünsche äußern.

Wenn du nicht auf die Akutstation kommst (Station 1), wirst du relativ mauen Handy-Empfang haben. E-Plus hat die beste Verbindung, D2 mittel-
mäßig, D1 oftmals mit Problemen. Auf deinem Zimmer gibt's Telefon, um
angerufen zu werden, brauchst du es nicht kostenpflichtig anzumelden.
Ich hab immer kurz auf dem Handy daheim durchgeklingelt und mich zurück-
rufen lassen.

Im Erdgeschoss hast du täglich die Möglichkeit, das kostenlose W-Lan über
HotSpots zu nutzen - das funzt mühelos.

Liebe Grüße,
Mel

Antwort von Dexus78
am

@ blacktwist

habe heute mit der Klinik telefoniert, denke mit der Dame am Empfang die aramaes beschrieben hat...sie war echt nett und ich habe nach der Netz-Situation gefragt!
Also die HWK 2 liegt im Tal und deshalb ist nicht viel mit Netz...D1 laut ihr nur vor der Klinik und dann nur "wenn keine Wolke am Himmel ist".
In der Klinik keine Chance...sie hat selbst D1 und hat nur vor der Klinik Netz...

Mit dem EDGE liegst du leider richtig...sie sagte wenn überhaupt dann EDGE.
Denke also das sich ein Stick nicht lohnt...was du da schreibst mit dem Lte Stick...keine Ahnung kenne ich mich nicht aus!

EPlus soll wie ich hier und in anderen Foren gelesen habe wohl am besten funktionieren.
Trotzdem braucht man noch Glück und ein Zimmer das auf der richtigen Seite liegt!


LG Dexus


Antwort von Dexus78
am

@aramaes

Danke für die Infos...man macht sich ja immer im Vorfeld sowas von verrückt, da tut ein wenig Klarheit ganz gut!

bin jetzt ab 13.08 dort...hast Recht gehabt die Klinik wusste schon alles und konnte mir gleich den Termin nennen! Die Dame war echt nett und ich hatte nicht das Gefühl ihr zu Last zu fallen...!

Wünsche Dir alles Gute

LG Dexus

Antwort von blacktwist
am

Eine Freundin hat einen Bekannten in Bad Zwesten (allerdings nicht in der Klinik) besucht und mir gestern, das was Du schreibst, bestätigt. Der LTE Empfang auf Ihrem Lumia 920 war OK und sie konnte mit 5MBit serven. Auch im Kurpark und vor der Klinik (EDGE mit 4 Balken).

Wer sich noch einen Stick kaufen muß, da habe ich eine nette Lösung gefunden, womit unsere Techniker in der Firma ausgestattet wurden.
Das Ding nennt sich HUAWEI E586 (Das "Ei"). Es handelt sich dabei um ein WLAN Router mit eingebautem UMTS-Stick. Man kann bis zu 5 Computer anschließen und darüber serven. Da an Fenstern immer der beste Empfang ist, legt man das "Ei" neben das Fenster und kann sich dann irgend wo im Zimmer mit dem Rechner hinlegen/setzen. Da das "Ei" auch einen Akku hat kann man das Gerät auch mitnehmen.

Das "Ei" bekommt man bei Amazon und Co (Simlock frei - ab ca 70 Euro). Vodafone, N24 und Telekom (mit Simlock mit karte Ca. 50 Euro) bieten das "Ei" in Verbindung mit Prepaid-Karten an.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von bamboo

HWK II

Hallo...

ich bin ab dem 06.08. in Bad Zwesten in der HWK II... Allerdings weiß ich noch nicht auf welcher Station (Akut).
ISt hier jemand der in diesem Zeitraum auch dort ist...?

Liebe Grüße Bamboo

Antwort von Dexus78
am

Hey Bamboo...bei dir geht es ja morgen los! Wünsche dir viel Erfolg und eine gute Genesung! Vielleicht sehen wir uns dort ja noch...

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von kur2010

HWK 2

Aufenthaltszeitraum: 01.08.2013

Hallo,
Ich bin ab 01,08,2013 in der HWK2 wer ist noch da?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Pichel

Etage 5

Aufenthaltszeitraum: 09.07.2013 bis 30.07.2013

Hallo, ich habe jetzt erfahren das ich auf die 5 Etage kommen werde! Wer hat Erfahrungen ? Habe ein ungutes Gefühl , weil ich nicht viel gutes sonst über diese Etage gelesen habe! Es wäre schön wenn mir jemand Antworten würde ;-) Grüße von Michaela

Antwort von Peter223
am

Hallo
Ja, Station 5 ist nicht besonders gut - siehe mein Bericht unter Bewertungen. Die anderen Stationen sind wirklich gut. Auch das Haus ist sehr gut und bietet alles. Essen ist Top und Mitpatienten meistens auch.
Wichtig auf der 5 und 6 ist, dass du dich nicht in eine " Schublade " stecken lässt und klar sagst, wenn dich etwas nervt oder du mit etwas nicht einverstanden bist.
Ich war 4 mal in der HWK - aber leider war es das letzte Mal - aufgrund der Station.

Dir viel Erfolg dort und alles Gute

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Pichel

Klinkbeurteilung

Aufenthaltszeitraum: 09.07.2013 bis 31.07.2013

Hallo!
Ich werde das erste mal in eine Kur gehen und habe jetzt doch etwas Skrupel vor dieser Zeit!
Gibt es jemanden der eventuell seinen Tagesablauf erzählen möchte , somit kann ich mir etwas vorstellen was mich erwartet.
Gibt es in der Nähe von der Klink interessante Ausflugsziele?
Ich habe mir hier schon einige Erfahrungsberichte durchgelesen und kann mir doch kein Bild von der Klinik machen! Wieviel Patienten sind auf den einzelnen Stationen?Wird man sich sehr alleine fühlen?
Ich merke gerade das ich irre viele Fragen habe, aber sie nicht alle benennen kann. :-) Vielleicht geht es ja jemanden genauso wie mir, oder jemand der seine Kur schon hinter sich hat , kann meine Gedanken teilen. Würde mich auf ne Antwort freuen.
Gruß Michaela

Antwort von Esso36
am

Hallo Pichel,

ich war letztes Jahr im September 6 Wochen in der HWK II und war erst auch nicht so angetan. Ich hab mir die Berichte angeschaut und gehofft, dass es schön wird!!Als ich ankam hab ich mit meinem Laptop gleich Leute kennengelernt, die mir geholfen haben!! Mein Laptop ging aber nach 4 tagen kaputt , so dass ich mich mit anderen beschäftigen musste!! Das war auch gut so!! Ich habe sehr viel Sport gemacht und mache heute noch nach 6 Monaten meine Übungen jeden Morgen! War schon mal klasse!! Walken, Wassergymnastik, Tischtennis und der andere Sport war einfach super. Da lernst du ganz schnell Leute kennen! Vor allem beim Badminton.Ich war im 4. Stock. Phychodrama und Gestaltungstherapie mit malen war echt klasse!! Keinen Schreck mit den Namen kriegen!!!Die Therapeutin Frau Jungclaus war eine ganz tolle Frau mit Blick für den ganzen Menschen . Ein großes Lob. Ich profitiere heute noch von der Familienaufstellung hat mich in meinem jetzigen Leben um vieles weiter gebracht!! Ich habe soviel liebe Menschen dort kennengelernt, mit vielen habe ich immer noch Kontakt!!Ich habe dort fast die Liebe meines Lebens kennengelernt. Aber wir sind leider beide vergeben!!!Also geh fleißig zum Tanzen und auch im Plüsch kann man schöne Abende verbringen!!!Ich würde dort immer wieder hinfahren, denn dort wird dir echt geholfen!!! Ich bin viel selbstbewusster geworden(sagen alle die mich kennen! Also nichts wie hin ich empfehle es immer weiter. Für mich war es die schönste und manchmal auch die härteste Zeit!!!

Liebe grüße Esso36

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von 49196elli

Allgemeines

Soll nach Rücksprache mit meinen Therapeuten in diese Klinik
Habe aber noch eine Menge Fragen

Internet auch nach Umbau nur im Foyer, oder auf allen Zimmern?
Haben Die Zimmer jetzt alle TV?
Kann man am Wochenende nach Hause?
Gibt es an der Klinik genügend Parkplatze?

Antwort von aramaes
am

Hallo Elli,

ich selbst war Anfang 2011 in der HWK 2 und darf nun am 11.06.
wieder anreisen, worüber ich mich sehr freue :)

Eine gute Freundin von mir ist gerade von dort zurück und wir können
dir die Klinik beide wärmstens empfehlen!

Zu deinen Fragen:

Internet kannst du kostenlos über W-Lan im Foyer nutzen.
Ob du es per Stick auch auf deinem Zimmer nutzen kannst, kommt darauf
an, auf welcher Station/in welchem Stockwerk du dich befindest.
Im ersten soll es gut funktionieren, auf den anderen Stationen nur in
bestimmten Zimmern und Bereichen.
Desweiteren gibt es im Café die Möglichkeit, kostenpflichtig einen der
beiden aufgestellten Rechner zu benutzen - sind zwar alte Möhrchen,
aber notfalls auch brauchbar.

Auf den Zimmern wirst du KEIN Fernsehen finden. Es gibt ein separates
TV-Zimmer, wo du abends bis 22:00h schauen kannst, wenn du magst.

Generell sind Heimreisen an den Wochenenden nicht vorgesehen.
In absoluten Ausnahmefällen kannst du dies aber noch mit deinem
Bezugstherapeuten vor Ort abstimmen.
Du kannst aber am WE gerne besucht werden. Im Ort selber gibt es auch
ein paar nette Pensionen, wo deine Lieben bei Bedarf übernachten können.

Parkplätze sind vorhanden.

Bei weiteren Fragen: melde dich einfach :)

Wann fährst du denn hin?
Vielleicht sehen wir uns ja dort.

Liebe Grüße
Mel

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von kaschimir

Grundsätzliches

Hallo zusammen,

ich komme jetzt auch bald in den Genuss einer mehrwöchigen Reha in der HWK2 und finde die Tipps hier im Forum sehr hilfreich. Was ich bislang nicht gefunden habe sind so generelle Dinge.

Wie ist denn im Allgemeinen so ein Tagesablauf?

Von wann bis wann sind die Essenszeiten?
Gibt es fixe Termine oder sind die ALLE abhängig von den persönlichen Bedürfnissen?

In welcher Zeit hat man Möglichkeiten zur persönlichen Freizeitgestaltung?

Kann man sämtliche Sportaktivitäten auch ausserhalb seiner ?Maßnahme? nutzen (zeitlich eingeschränkt)? (Einschränkung: Anleitung für z.B.: Ergometer)

Stößt man zu Beginn zu einer bestehenden Gruppe dazu oder startet mit dem Anreisetermin für ALLE in der Gruppe das ?Programm??

Vielen Dank im Voraus

Antwort von Peter223
am

Hallo,

z.Zt. bin ich gerade in der HWK II und kann dich bei allen Fragen gut verstehen - ähnliche Fragen haben mich im Vorfeld beschäftigt.

Am Besten wäre es, wenn du ohne große Erwartungen anreist, die "einfach" auf das einlässt, was auf dich zukommt. Es kommt darauf an, auf welche Station du kommst - da die einzelnen Stationen unterschiedliche Schwerpunkte haben.
Der Tagesablauf ist ein Stück vorgegeben - wie Gruppensitzungen - andere kannnst du frei wählen.

Freizeitaktivitäten gibt jede Menge - auch frei wählbar.

Essenszeiten sind zwar fest, aber auch lang genug, um ggf. mal länger - mal kürzer daran teilzunehmen.

Zimmer, dass Haus, Ausstattung: Es gibt hier und dort schon einiges, was eine Renovierung nötig hätte - aber alle Zimmer sind hell, freundlich und sauber (gilt für das ganze Haus).

Zu Meckern haben immer irgendwelche Leute etwas - dass ist halt so. Realistisch gesehen, bietet das Haus aber alles auf einem Level, der schon recht hoch ist!

So - nun muss ich los....Anwendung ;-)

Falls noch Fragen sind....enfach fragen! Bis dann, tschüss

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Burny007

Freunde der Hardtwaldklinik II

Aufenthaltszeitraum: 01.01.2013 bis 31.12.2013

Hallo,

ich habe auf Facebook gerade die Seite "Freunde der Hardtwaldklinik II" gegründet, vielleicht habt Ihr ja Lust auch hier mitzumischen?

http://www.facebook.com/HardtwaldklinikII

LG Burny

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Mia82

Langjährige Essstörung und Traumatherapie kombinierbar?

Schönen guten Tag,

ich habe es nun endlich gewagt und einen Rehaantrag gestellt. Lange habe ich mit mir gerungen und war aus Angst vor eventuellem Jobverlust oder anderen damit verbundenen Nachteilen viele Jahre am Zweifeln und am hin und her Überlegen, ob ich eine Reha wagen soll.
In den letzen Monaten habe ich aber gemerkt, dass ich das alles alleine nicht mehr schaffe. Dass ich Hilfe brauche und zwar bald und in einem geschützten Rahmen.

Nun zu meiner Frage:
Ich leide seit ca. 15 Jahren an Bulimie, Ängsten und Depressionen. Dem zugrunde liegt höchstwahrscheinlich eine starke Traumatisierung in meiner frühen Kindheit. Mich belastet die Essstörung sehr, aber auch das, was dahinter steckt, bahnt sich immer mehr seinen Weg und macht mir das Leben und meinen (Arbeits-) Alltag und meine Beziehungen schwer.

Welche Station wäre für meinen Fall denn die angebrachtere? Oder gibt es eine Kombination für Essstörungen und Trauma? Das wäre mir am liebsten und wohl auch am sinnvollsten. Ist das möglich?

Ich würde mich sehr über Rückmeldungen freuen!

Vielen Dank im Voraus.

Liebe Grüße,

Mia

Antwort von Purzzel
am

Hallo Mia,

ich beginne nächste Woche meine Reha in der HWK2 auf Station 6 das ist die Tiefenpsychologieche auch ch habe Trauma PTBS und Depressionen.

Meine Unterlagen sprich Befunde etc wurden von meiner KK direkt hingeschickt und danach wurde entschieden denke mal bei Dir wird es auch so ablaufen.

Mir wurde die Klinik von meiner Therapeutin und Psychiater empfohlen. Aber du kannst ja mal dort nachfragen Telefonisch das habe ich auch getan und es war für mich sehr hilfreich :-)

Ich wünsche Dir viel Kraft und Glück


Lg
Alexandra

Antwort von Mia82
am

Liebe Alexandra,

vielen Dank für deine Antwort.

Ich habe leider noch gar keine Kostenzusage der RV erhalten. Muss also sowieso noch was warten. Wollte mich nur schonmal schlau machen, ob so eine Kombination überhaupt möglich ist.
Ich werde mich, wenn die Zusage (hoffentlich!!) bald da ist, mit der Klinik diesbezüglich in Verbindung setzen.

Danke nochmals und alles erdenklich Gute für dich und deine Reha!

Mia

Antwort von Purzzel
am

Hallo Mia,
meine Genehmigung kam ganz schnell wenn du es über die Rentenkasse beantragt hast bekommst du in 2 Wochen schon Bescheid aber das klappt sicher ;-)

Wünsche Dir auch alles gute...


Lg
Alexandra

Antwort von Spitfire79
am

Hallo Mia,

da ich damals auch nicht wusste, welche Klinik für mich geeignet ist, kam mir ein Angebot der RV sehr gelegen.

Nach einem enttäuschenden Bescheid war ich dort persönlich. Der Bescheid wurde geändert und man fragte mich, in welche Klinik ich möchte. Da ich das nicht wirklich wusste (wer kennt schon alle Kliniken), bot mir die Dame von der RV an, mir einige Kliniken, die zu meiner Symptomatik passen, vorzuschlagen. Ein paar Tage später kam ein Brief, darin wurden mir vier Kliniken angeboten. Letztlich habe ich mich für die HWK II entschieden.

Nach meiner Erfahrung war dieses persönliche Gespräch sehr hilfreich. Vielleicht hast Du die Möglichkeit, direkt zur RV zu gehen?

Viel Erfolg.

Liebe Grüße
Mia

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Purzzel

Allgemein

Aufenthaltszeitraum: 30.04.2013 bis 22.05.2013

Nun es ist nur noch 1 Woche bis ich meine Reha starte...

Um ehrlich zu sein ich habe ein wenig Angst....Ich bekomme schnell Heimweh das Problem hatte ich schon als Kind :-(

Die Sorgen werden jeden Tag größer klappt alles zu Hause mit den Kindern?
Werde ich in der Klinik von den Mitpatientn angenommen...?


Leider hat man ja schon die ein oder andere Erfahrung gemacht das man nicht verstanden wird bzw das Krankheitsbild für "normale" kaum zu verstehen ist...

Naja ich lasse mich überraschen....

Antwort von Peter223
am

Hallo Alexandra!

Ja, ich verstehe dich ganz gut - kann mir zwar nicht vorstellen, wie es bei dir ganz persönlich ist......aber leider kenne ich es auch :-(

Du bist ja eine Woche früher dort und ich bin ganz fest überzeugt, dass du nette Leute hast, die 1. mit dir anreisen und 2. die bereits dort sind! Die ersten Tage sind schlimm - gerade Heimweh...Familie, Kinder usw. - eben das Gewohnte. Die Patienten, die schon dort sind, haben es sicherlich ebenso erlebt und werden da auch mit darauf achten. Mir geht es ja ähnlich - nur sage ich mir immer " Was soll´s - es ist diesmal für mich und irgendwie profitieren hinterher alle von. Und die ersten 2 - 3 Tage gehen vorbei.......

Hey - und 1 Woche später kommen schon wieder die Neuen und dann bist du schon fast ein "alter Hase" :-))

Ach - so richtig Schlaues kann ich nicht sagen - ausser das, dass es wird. Ist vielleicht auch Stück des "Krankheitsbildes", wenn ich es mal so nennen darf - sich schlecht oder zu selten von Dingen abzugrenzen, nur, um sich mal etwas "Gutes" (wenn man das so in Bad Zwesten nennen kann/ darf) zu tun... ohne schlechtes Gewissen, Heimweh usw. - naja, sind auch irgendwie "schlaue Sprüche" - und doch manchmal etwas dran.
Natürlich weiß ich nicht, ob dies bei dir zutrifft....

Du schaffst das! Warte ab ;-)

Also dann bis eine Woche darauf und wir im Norden sagen "Ohren steif halten und durch...."

Antwort von Purzzel
am

Hallo Peter,

danke für deine aufmunternden Worte ;-)

Denke auch das es sicher nur die ersten Tage so schlimm ist und mein Mann sagt auch jetzt bist Du mal dran. Ich glaube das ist es was mir eigentlich Angst macht sich mit sich selbst und seinem Problemen auseinander zu setzten aber deswegen fahren wir ja da hin oder.....

Wenn du dann kommst bin ich ein alter Hase hihi mal sehen....ach ich schaffe das sicher....hauptsache ich kann auf meinem Netbook Bundesliga schauen dann ist wenigstens ein wenig Heimat bzw Gewohnheit dabei.....

Sky go sei Dank :-)

Wir sehen uns in 2 Wochen und bring die Sonne mit ;-)

Lg

Antwort von Peter223
am

Hallo Alexandra!
Ja, es ist sehr schwer loszulassen und der Gedanke, mal einen ausgiebigen Blick auf sich selbst zu richte. Mal nicht der " Macher" sein. Dein Mann hat recht: jetzt bist du dran.

Und klar bringe ich Sonne mit-aber die wird eh scheinen ;-)

Du wirst schnell neue Leute kennenlernen und die Zeit vergeht soo schnell.
Dir dabei alles Gute und du wirst sehen, dass es mal ganz gut ist, den Alltag zu "vergessen".

Wünsche dir noch bis Dienstag alles Gute und etwas Vorfreude darauf, dass du es haben kannst!

LG Peter

Antwort von Peter223
am

Hallo Alexandra,

da du auf die 6 kommst, eine Frage:
Was ist dort Schwerpunkt ? Weißt du schon was?
Habe heute mit HWK telefoniert und bei mir ist es noch offen

Dir jedenfalls ein gutes Wochenende und für Dienstag alles Gute!

Bis dann

Peter

Antwort von Purzzel
am

Hallo Peter,
so weit ich informiert bin ist das die Tiefenpsychologieche Station da ich an PTBS und schlimmen Traumata leide....

Nun geht es ja morgen los ein Margen läuft schon auf höchst Touren ;-)


Wir sehen uns....

Lg
Alex

Antwort von Peter223
am

Hallo Alexandra

Dir für morgen nur das Beste! Ja, das glaube ich dir, dass sich der Magen in alle Richtungen verdreht........
Kannst stolz sein, dass du dich dort hinein begibst.

Ja, PTBS habe ich ebenfalls - also wer weiß , vielleicht lande ich auch auf der 6

Dir beste Wünsche

LG

Peter

Antwort von Peter223
am

Hallo Alexandra

Sofern es dir "gut" geht und du die 1. Tage hinter dir hast, kannst du dich ja melden und kurz berichten......
Wie gesagt - wenn die danach ist! Komme erst einmal an und pass dabei gut auf dich auf. Gerade die ersten Tage fort ...... das macht schon seinen Teil + der Grund des Aufenthaltes.

Alles Gute und gaaaanz nette Mitpatienten.

Bis dann
Peter

Klinischer Fachbereich: Neurologie   |  Anfrage von Butchy81

PNFS

Hallo zusammen,

Da der renten träger will das ich eine Reha in der einrichtung mache haben sich einige fragen angehäuft. Evt kann mir jemand infos geben.

Egal was ich von der klinik finde zu 98% handelt es sich um "psychosomatische sachen oder Therapie" Und ich frage mich ob ich mit dem PNFS dort über haupt richtig aufgehoben bin.

zur erleuterrung PNFS ich Perifäre Nerven Feld Stimulation. Mitte März habe ich einen stimulator implantiert bekommen, was auch leute mit Torett bekommen, nur das meine Elektroden in die Leiste und nicht in den kopf gehen.

Wie ist das Pysiotherapie angeboht dort? Haben die Erfahrungen mit solchen stimulatoren?

Was mus ich von zu hause mitbringen?

Gibt es dort Lactosefrei lebensmittel? oder muss ich mich mehr oder weniger selbst versorgen was milch angeht?

Mit was für zusatz kosten muss ich rechnen?

Das ich waschpulvermitnehmen muss zum wäsche waschen habe ich schon erfahren, und auch das jeder Trockner vorgang 0,50? kostet auch. ( da ich nicht mit dem auto komme kann ich schlecht noch nen Wäsche reck mit schleppen)

Wann ich dort sein werde kann ich noch nicht sagen, da ich noch keinen bewilligungs bescheid habe. Steht da drin was die in der Klinik mit mich machen sollen?

Da ich noch nie zu einer medizinischen Reha geschickt wurde habe ich keine ahnung was auf mich zu kommt. es währe schön wenn mir jemand ein paaar Infos zukommen lassen könnte.

danke schon mal im vorraus.

LG

Butchy 81

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Purzzel

Allgemein

Aufenthaltszeitraum: 30.04.2013 bis 22.05.2013

Hallo.....

ich komme am 30.04 in die HWK meine Frage kann man dort waschen und ist dies kostenpflichtig?



Lg
Alexandra

Antwort von Burny007
am

Hallo Alexandra,

ja im Keller gibt es Waschmaschinen. Die Chips dafür erhälst Du an der Rezeption. Da es dort aber keine Wäscheständer gibt, wird immer allen empfohlen einen solchen mitzubringen.

Gruß Burny007

Antwort von Purzzel
am

Hallo Bruny....

vielen lieben Dank

Gruß
Alex

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Peter223

Ab 07.05.13 dort......Rehapatient v. KK

Aufenthaltszeitraum: 07.05.2013

Hallo,
ab dem 07.05.13 werde ich dort sein..... bin gespannt, wie es wird

Bereits 2002 war ich bereits in dieser Klinik - trotzdem ist es schon etwas "aufregend".
Nun sind hier viele Pro und Contra Kommentare - mh, es ist wohl daher alles offen, wie es heute dort so zugeht. Meine "Angst" ist, dass ich - wenn du in eine Gruppe als "Neuer" kommst usw., keinen Anschluss finde und ziemlich allein dort sein werde..... Sicherlich ein Teil meines Krankheitsbildes - der soziale Ruckzug (Depression).
Was die Therapieangebote pp. angeht, bin ich offen und warte ab. Wie sieht es nun dort aus: Gibt es zwischenzeitlich WLAN oder Internetmöglichkeit (wg. EMail)? Sind innerhalb der Klinik noch Geschäfte/ Cafeteria?



Ist schon jemand, der auch zu dieser Zeit anreist, hier online? Vielleicht ergibt sich dadurch vorab schon ein Kontakt.....wäre toll!

Ansonsten freue ich mich über Antworten zu meinen anderen Fragen.

Ich bin 58 Jahre, männlich und komme aus Norddeutschland.

Tschüss und bis dann

Antwort von Burny007
am

Ja, es gibt dort WLAN in der Empfangshalle. Wenn Du das Glück hast in der ersten Etage zu wohnen, kannst du dort in manchen Zimmern auch WLAN empfangen.


Antwort von Purzzel
am

Hallo Peter,

ich komme eine Woche vor Dir dort an.

Bin auf Station 6 und ein wenig aufgeregt da alles ja noch neu und unbekannt ist.

Wir sehen uns sicher.
Da ich auf Station 6 bin habe ich mir einen Surfstick besorgt da die Verbindung nicht bis in den 6 Stock geht :-)


Lg

Alexandra

Antwort von Peter223
am

Hallo!
Habt Dank für eure Infos!! Mal sehen, die Idee mit Surfstick ist gut. Auf welche Station ich komme, weiß ich noch nicht. Bin gespannt. Dir Alexandra wünsche ich einen richtig guten Einstieg und nette Leute. Vielleicht sieht man sich ;-)

Also bis dann und falls noch Jemand am 7.5. anreist, wäre ein Kontakt prima. Tschüss und bis dahin alles Gute.

Antwort von Peter223
am

....bis jetzt, trotz 3 x Anfragen, noch keine Rückmeldung, auf welche Station ich komme..... auch nicht, ob meinem Wunsch entsprochen wurde, nach Möglichkeit einer Therapeutin zugeteilt zu werden... also warten oder überraschen lassen ;-)

Weiß jemand, wie mit den verordneten Medikamenten umgegangen wird? Da ich verschriebene dauermedikationen habe (Schmerzpatient), kann man diese nicht ohne Probleme absetzen - also muss es fortgeführt werden. Bekommt man Medikamente dort zugeteilt, hat man sie selbst (mitgebrachte) oder wie ist der Ablauf (Reha-Bereich)?

Leider bekam ich auch auf diese Frage noch keine Info von der Klinik - scheint gerade ein Krankheitsproblem bei den Mitarbeitern zu sein.

Eine Frage noch zu den Stationen:
Hat jede Etage ein anderes Therapiekonzept? Was ist so besonders an z.B. Station 2, 3, 4, 5, 6......
1 ist Akut - mir klar. Und weiter? Ist ja interessant zu wissen - spätestens bei der Anreise.
Kommt man in bestehende Gruppen oder werden immer neue Gruppen gebildet von denen, die anreisen? Wie ist es, als Neuling in die bestehende Gruppe reinzukommen - oder kommen immer mehrere Neue in eine bestehende Gruppe?

Ist der Empfang von TV mit Stick auf allen Stationen möglich oder gibt es Probleme - dann brauche ich keinen zu kaufen und packe mir ein paar DVDs ein... *schmunzel*, um hin und wieder mal etwas "abzuhängen" und um auf andere Gedanken zu kommen.......

Wie sind eure Erfahrungen bei der Anreise mit den Mitpatienten - z.B. bei der Tischzuteilung? Gibt es erst einmal große Distanz oder klappt das ganz gut?(Klar, ist natürlich auch an einem selbst...... aber generell, sind sie aufgeschlossen)

Puh - doch noch eine Menge Fragen....wollte ich gar nicht...kann man mal sehen...da haben wir´s: die Psyche ;-)))

Tschüss und Danke für evtl. Info´s

Antwort von Peter223
am

Ich habe noch etwas vergessen :
Mir sind 3 Wo. genehmigt - wird im allgemeinen verlängert oder kann ich von "nur" 3 Wo ausgehen? Wäre ich nicht böse drum, wenn es dabei bliebe.

Antwort von Peter223
am

Hallo Alexandra!

Was für einen Surfstick hast du: E-Plus,D2,D1.....? Schaue gerade danach und bin ratlos, was wohl dort am besten funktioniert....

Danke für eine Info!

LG

Peter

Antwort von Purzzel
am

Hallo Peter,
nach meiner Info funktioniert E Plus am besten ich habe den vom Aldi genommen :-)

Lg

Antwort von Purzzel
am

Hallo Peter,

E Plus von Aldi :-)

Lg

Antwort von Peter223
am

Danke...werde ich besorgen. Tschüss, Grüße und dran denken: Ohren steif halten ;-)

Antwort von Spitfire79
am

Hallo Peter,

viele Fragen sind glaube ich mehr als normal, wie oft kommt man schon in so eine Klinik ;-)

Zu den Stationen:
Station 1 ist die Akutklinik.
Station 2 bzw. die zweite Etage ist geteilt, eine Privatstation und eine tiefenpsychologisch ausgerichtete Station.
Station 3 ist die Verhaltenstherapie.
Station 4 ist Psychodrama.
Station 5 ist die psychosomatische Station mit tiefenpsychologischen Verfahren.
Und den genauen Titel der Station 6 konnte ich mir damals einfach nicht merken.

Zum Surfstick: In Bad Zwesten gibt es kein UMTS, d.h. alles ist seeeeeehr langsam. Ich habe mich früh von dem Wunsch verabschieden müssen, auf meinem Zimmer per Stick zu surfen. Habe dann also das WLAN im Foyer genutzt. Dieses ist allerdings völlig offen und wenn jemand wollte, könnte er ordentlich Daten ausspähen. Dementsprechend war klar, dass ich definitiv auf das OnlineBanking verzichten werde. Ich bin für die Überweisungen dann nach Bad Wildungen gefahren.

Viel Erfolg für die Reha und gute Erholung :-)

Liebe Grüße
Mia

Antwort von Peter223
am

Hallo Mia!

Hab Dank für deine netten Infos.
Na, dann lass ich mich mit der Station 6 mal überraschen.

Wann warst du dort? Du hast so prima die Stationen beschrieben, dass ich mir am Liebsten davon eine aussuchen würde ;-)

Mit WLAN oder Stick..... Ist es mit allen Netzen so gewesen? Aber wenn das WLAN ok ist, um ein paar Mails und etwas Surfen zu können ist es schon gut. Sage mal, hat man TV Empfang mit DVB - T auf den Zimmern?

Ja Mia..... Dann habe nochmals lieben Dank, herzliche Grüße
Peter

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Marzena

Anfrage

Aufenthaltszeitraum: 02.04.2013

Hallo,

Am 02. fahre ich in die Klinik.

Zurzeit geht es mir sehr schlecht und ich habe große Angst, dass ich es dort nicht schaffe.

Zudem haben mich die Kritiken sehr verunsichert.

Kann mir jemand berichten, wie so ein Anfang in der Klinik läuft, wird man aufgefangen, wenn es einem nicht so gut geht?


Marzena

Antwort von AnkeS.
am

Hallo Marzena,

Ich kann nur über den Reha-Bereich berichten, falls du auf die Akutstation gehst, kann das Ganze auch anders ablaufen.

Normalerweise wird man bei der Ankunft sehr freundlich begrüßt und von eine Mitglied der Pflege auf sein Zimmer gebracht. Direkt am ersten Tag hat man das erste Arztgespräch und auch den ersten Therapeutenkontakt.
Du hast also direkt nach der Aufnahme die Chance, deine Probleme zu thematisieren und zu sagen, wobei du Hilfe brauchst und was dir hilft.
Die Pflege ist rund um die Uhr erreichbar, entweder direkt im Stationszimmer oder über Telefon oder Klingel. Es wird immer wieder explizit darauf hingewiesen, dass die Klingeln zur Benutzung gedacht sind. Und dem ist auch so, meiner Erfahrung nach wird niemals unfreundlich reagiert, wenn man um Hilfe bittet, egal um welche Tages- oder Nachtzeit.

Liebe Grüße,
Anke

Antwort von Marzena
am

Hallo AnkeS,

Danke für die Antwort. Die hat mich ein wenig beruhigt.

Ich habe zurzeit viele körperliche Beschwerden deswegen auch die Sorge, dass diese nicht gesehen oder nicht ernst genommen werden. Deswegen auch die Sorge, ob ich dem Ganzem dort nicht gewachsen bin?

L.G.

Marzena

Antwort von AnkeS.
am

Hallo Marzena,
ich habe die Erfahrung gemacht, dass meine körperlichen Beschwerden immer ernst genommen wurden. Was nicht im Haus von den Ärzten abgeklärt und behandelt werden konnte, wurde durch Überweisung zu Fachärzten bzw. in umliegende Krankenhäuser geklärt.
Das wichtigste ist, zu sagen, was los ist, dann bekommt man auch Hilfe!
Liebe Grüße und alles Gute,
Anke

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Rudi2922

Anreise Mai 13

Hallo! Von der KK wurde mir eine Reha genehmigt und ich wollte in die HWK II, da ich schon einmal dort war (2000). Zwesten teilte mir, die Aufnahmezeiten bis zum Antritt für Reha liegen bei ca. 4 Wochen - dass scheint mir recht kurz. Wisst ihr, wie lange im Durchschnitt heutzutage die Verweildauer ist? Gibt es evtl. schon Mitpatienten für diesen Zeitraum? Danke für Infos und viele Grüße

Antwort von Purzzel
am

Hallo Rudi,
bei mir ging es auch so schnell konnte den Termin ab Ende März frei wählen bin ab 30.4 dort auf Station 6. Ruf einfach die Klinik an habe ich auch getan. Vielleicht sieht man sich.
Lg
Alexandra

Antwort von Rudi2922
am

Hallo Aexandra!
Aus welcher Richtung kommst du?

Ich selbst aus dem Norddeutschen...also ein "Fischkopp" *lach*

So - der 07.05. wird es ;-) Habe heute Bescheid bekommen und freue mich schon.... wird eine "gute" Zeit!

Wir sehen/ begegnen uns sicherlich mal. Bin ganz gespannt, was sich so verändert hat......, auf was für Leute ich treffe usw. Bis dahin also herzliche Grüße

Antwort von Purzzel
am

Hallo Rudi,
ich komme aus einer ganz anderen Richtung... Köln/Bonn Bereich ;-)
Weißt du auch auf welche Station du kommst?
Ja sehen werden wir uns wohl komme ja den Dienstag vor Dir an...
Bis dahin alles gute

Gruß
Alexandra

Antwort von Rudi2922
am

Hallo Alexandra,

nein, Station weiß ich noch nicht! Aber ich denke auch, dass wir uns evtl. sehen - du bist ja 1 Woche früher dort....... "Freust" du dich oder eher gemischt?
Nach Ostern rufe ich dort an und frage wegen der Station - heute konnte ich niemanden mehr erreichen.


Wenn sie dort noch die Gruppen so gestalten wie früher, kommen die Neuen ja in bestehende Gruppen - also wer weiß, vielleicht treffen wir uns.

Ansonsten lassen wir uns überraschen ;-) und wir treffen uns mal in der Cafeteria .....


Dir wünsche ich bis dahin alles Gute und einen richtig guten Start in der HWK!

Tschüss, LG

Rudi

Antwort von Rudi2922
am

Hallo Alexandra,

nein, Station weiß ich noch nicht! Aber ich denke auch, dass wir uns evtl. sehen - du bist ja 1 Woche früher dort....... "Freust" du dich oder eher gemischt?
Nach Ostern rufe ich dort an und frage wegen der Station - heute konnte ich niemanden mehr erreichen.


Wenn sie dort noch die Gruppen so gestalten wie früher, kommen die Neuen ja in bestehende Gruppen - also wer weiß, vielleicht treffen wir uns.

Ansonsten lassen wir uns überraschen ;-) und wir treffen uns mal in der Cafeteria .....


Dir wünsche ich bis dahin alles Gute und einen richtig guten Start in der HWK!

Tschüss, LG

Rudi

Antwort von Rudi2922
am

Hallo Alexandra,

nein, Station weiß ich noch nicht! Aber ich denke auch, dass wir uns evtl. sehen - du bist ja 1 Woche früher dort....... "Freust" du dich oder eher gemischt?
Nach Ostern rufe ich dort an und frage wegen der Station - heute konnte ich niemanden mehr erreichen.


Wenn sie dort noch die Gruppen so gestalten wie früher, kommen die Neuen ja in bestehende Gruppen - also wer weiß, vielleicht treffen wir uns.

Ansonsten lassen wir uns überraschen ;-) und wir treffen uns mal in der Cafeteria .....


Dir wünsche ich bis dahin alles Gute und einen richtig guten Start in der HWK!

Tschüss, LG

Rudi

Antwort von Rudi2922
am

Hallo Alexandra,

nein, Station weiß ich noch nicht! Aber ich denke auch, dass wir uns evtl. sehen - du bist ja 1 Woche früher dort....... "Freust" du dich oder eher gemischt?
Nach Ostern rufe ich dort an und frage wegen der Station - heute konnte ich niemanden mehr erreichen.


Wenn sie dort noch die Gruppen so gestalten wie früher, kommen die Neuen ja in bestehende Gruppen - also wer weiß, vielleicht treffen wir uns.

Ansonsten lassen wir uns überraschen ;-) und wir treffen uns mal in der Cafeteria .....


Dir wünsche ich bis dahin alles Gute und einen richtig guten Start in der HWK!

Tschüss, LG

Rudi

Antwort von Purzzel
am

Hallo Rudi,

ja ich freue mich schon auf meine Reha und erhoffe mir auch viel davon.....
Ich war im letzten Jahr schon einmal in Kur nur leider war das ein totaler Reinfall und ich bin am nächsten Tag 600km wieder zurück gefahren...

Bis jetzt habe ich nur gutes über HWK gehört und hoffe jetzt natürlich das dies alles stimmt.....

Ich wünsche Dir und deiner Familie schöne Ostertage.....

Wir sehen uns....

Lg
Alexandra

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Purzzel

Aufenhalt

Aufenthaltszeitraum: 30.04.2013 bis 21.05.2013

Huhu ich beginne meine Reha am 30.04 auf Station6 wer kommt denn auch um die Zeit auf diese Station oder ist schon da? Würde mich über Antwrten freuen....


Lg
Alexandra

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von Purzzel

Allgemein

Hallo,
habe heute nach langen Kampf mit der KK erfahren das meine Reha nun doch bewilligt ist/ wurde. Jetzt meine Frage da ich ein sehr ängstlicher Mensch bin und auch schon schlechte Erfahrung gemacht habe ist die Hartwaldklinik2 wirklich so gut wie man das hier liest? Ich denke das ich in den kommenden zwei Monaten dort einen Termin bekomme und würde halt gerne wissen wie es wirklich ist. Die Ärzte die Schwestern die Zimmer das Essen kann ich meinen Sport auch dort weiter machen ? fragen über Fragen wer kann mir helfen....

Ganz viele liebe Grüße

Antwort von Purzzel
am

Habe die falsche Symtomatik geschrieben böser Schreibteufel :-) es ist Psyosomatik...

Antwort von Spitfire79
am

Hallo Purzzel,

ich finde es schwierig Dir zu antworten, denn letztlich kann nur jeder für sich entscheiden, ob die HWK 2 soooo gut ist.

Ich habe zum Beispiel geringe Vorerfahrung mit Kliniken. Deswegen kann ich nicht vergleichen und bewerten.

Ich fand meinen Aufenthalt dort gut und hilfreich, weiß aber auch, dass ich zeitweise wirklich unzufrieden war. Trotzdem denke ich, dass die HWK 2 ansich eine gute Klinik ist. Vielleicht kannst Du Deine Fragen konkretisieren? Dann könnte ich Erfahrungen schreiben und Du bewertest das für Dich persönlich. Nur ein Vorschlag meinerseits.

Hast Du Dich schon mit den einzelnen Stationen auseinander gesetzt und weißt vielleicht auf welche Station Du kommst?
Ich war auf Station 5, das ist die psychosomatische Station, dementsprechend kann ich hauptsächlich mit Erfahrungen von dort dienen.

Also, ich stehe Dir gerne Rede und Antwort, weiß aber noch nicht, welche Informationen hilfreich für Dich sind.

LG
Mia

PS: Ich möchte hier gleich mal damit aufräumen, dass es auf Station 5 ganz viele Wäscheständer gibt. Nein, die gibt es dort nicht unbedingt. Ich habe mir meinen Wäscheständer in Bad Zwesten im Getränkemarkt gekauft und letztlich in der Klinik gelassen.

Antwort von Purzzel
am

Hallo Mia,
erstmal Danke für deine Antwort. ich war letztes Jahr schon einmal in einer Klinik und als ich dort ankam habe ich direkt meinen Mann angerufen der mich dann am nächsten Tag wieder abgeholt hat (500Km). Ich war erschüttert als ich die Anlage gesehen habe grauenvoll und als ich dann mein Zimmer bekommen habe bin ich fast umgefallen es war mega dreckig überhaupt nix da wo man sich hätte wohlfühlen können. Ich denke auch das ist wichtig um positiv gestärkt aus der Sache raus zu gehen. Leider weiß ich noch nicht auf welche Station ich komme. Mir ist halt wichtig das es sauber ist und das man sich ein wenig heimisch fühlen kann. Wie sind zb die Zimmer ausgestattet? Ich mache seit 2 Monaten wieder Sport leider war ich vorher nicht dazu in der Lage da meine Mama vor kurzen verstorben ist. Gibt es dort gute Sportmöglichkeiten? Was die Therapeuten angeht so möchte ich da gerne unbefangen ran gehen und mir mein eigenes Bild machen weil wie Du schon geschrieben hast jeder sieht es für sich sicher anders. Es wäre schön wenn Du mir bei meinen belanglosen in " Fragen weilter helfen könntest.

Lg

Alexandra

Antwort von summe123
am

Hallo Purzzel,

ich war bis 5.2.13 auf der akutstation.
Die Zimmer sind alle mit dusche und WC ausgestattet, die immer vor einem neuzugang desinfiziert werden. Ausserdem werden die Zimmer jeden Tag sauber gemacht. Monags werden die Handtücher gewechselt und alle drei Wochen die Bettwäsche. Wenn du eine Latexallergie hast, dann bring dir eine zusätzliche Decke mit, da die Matratzen damit geschützt sind.
Zum Essen - es gibt Dienstags und Freitags Fisch. Wenn du keinen Fisch isst, kannst du ihn abbestellen. Das kann aber zur Folge haben, dass das Essen sehr trocken ist, ohne soße. Vom geschmack her, ist das Essen ok.

Schwestern Therapeuten und ko sind alle sehr nett und wenn man jemanden zum reden braucht ist auch immer jemand da, jedoch ist meine Erfahrung die, dass diese Klinik nicht für jedes Krankheitsbild geeignet ist.
Die Therapien sind nicht flexibel auf die einzelnen und schweren einer Krankheit ausgerichtet.

lg

Antwort von Purzzel
am

Vielen lieben Dank für die Antworten :-)

Antwort von Purzzel
am

Weiß jetzt wann ich Anreise am 30.4 wer kommt den da noch so an?
Lg

Antwort von Spitfire79
am

Hallo Alexandra,

oh ja, das mit der Sauberkeit ist auch bei mir Thema. Wie schon geschrieben, werden die Zimmer jeden Tag gereinigt. Wobei nicht jeden Tag ne Vollreinigung gemacht wurde, also zum Beispiel nicht jeden Tag Staub gesaugt.
Ich hatte vorsorglich antiseptische Reinigungstücher dabei. Irgendwie hatte ich nachdem ich damit durch mein Zimmer gegangen bin, ein besseres Gefühl ;-)
Ich hatte ein Zimmer im Anbau, die sind meines Wissens moderner und auch größer als die "normalen" Zimmer. Auf der Station 5 hatten einige Patienten die ehemaligen Rollstuhlfahrer-Zimmer. Die sind dementsprechend geräumig. Generell gilt wohl aber, dass die normalen Zimmer im alten Teil des Gebäudes schon etwas in die Jahre gekommen sind.

Die Akutstation und Reha-Stationen sind zumindest was das Essen angeht strikt getrennt. Reha-Patienten werden bei Ankunft gefragt, welche Kostform sie erhalten möchten.
Es gibt davon drei: Vollkost (viel Fleisch), vollwertige Kost (weniger Fleisch und ich meine kein Schweinefleisch - bin aber nicht ganz sicher) und vegetarische Kost (kein Fleisch, aber wahlweise mit Fisch).
Das Küchenpersonal wird Dir an dem Anreise-Dienstag Deinen Platz im Speiseraum zuteilen und Dich nach Deiner Wunsch-Kostform fragen. Sollte Dir Deine Wahl letztlich doch nicht gefallen, kannst Du das wöchentlich ändern. Ebenso kannt Du immer zum Dienstag einen neuen Platz im Speisesaal erbitten, falls Dir Dein Platz oder Deine Tischnachbarn nicht zusagen.

Sport machen kannst Du in Der HWK ganz viel. Man hat relativ wenige "Zwangs"termine. Ich hatte fünf Gruppentermine pro Woche, davon drei Gesprächsgruppen und 2 Mal Musiktherapie (ebenfalls in der Gruppe). Dazu kam dann noch zwei Mal Progressive Muskelrelaxation und ein Einzelgespräch. Das war meine Pflicht. Den Rest der Woche konnte ich mir frei zusammenstellen. Dazu gibt es vor dem Speisesaal Aushänge, was alles in den kommenden Tagen angeboten wird.

Als Reha-Patient musst Du "Striche sammeln". Das sorgt regelmäßig für Verunsicherung (z.B. auch bei mir, als ich ankam), deswegen versuche ich es mal zu erklären:
Du bekommst bei einem Deiner Aufnahmegespräche Listen ausgehändigt, in die Du einträgst, was Du in jeder Woche an Therapieangeboten genutzt hast. Warst Du 30 Minuten auf dem Fahrradergometer, kannst Du Dir dafür einen Strich in der Liste machen. Bei 60 Minuten auf dem Ergomter sind es 2 Striche, usw. Yoga gibt je nach Kurs 1-2 Striche pro Termin. Das wird auf der Liste ziemlich gut erklärt. Dann gibt es noch verschiedene Vorträge, Meditationen, Schwimmen, Stretchingkurs, Sauna (muss verschrieben werden), die Kreativwerkstatt, uvm. - das alles bringt Striche in Deiner Liste.

Mir wurde gesagt, ich sollte pro Woche 25 Striche haben. Andere erzählten mir was von 20 - 30 Strichen. Das klingt vielleicht erstmal viel, ist es aber letztlich nicht, denn sogar die Patientendisko am Mittwoch bringt nen Strich. Und letztenendes ist meine Erfahrung, dass das nie geprüft wird...

Um die Fahrradergomter oder die (wenigen) Fitnessgeräte nutzen zu dürfen, musst Du eine Einweisung mitmachen. Termine dafür waren (als ich da war) freitags und ich glaube gleich am Mittwoch. Offiziell darfst Du erst nach diesen Einweisungen an die Geräte.

Was ich total cool fand, war therapeutisches Boxen. Vielleicht ist das was für Dich? Das musst Du Dir aber von Deinem Arzt bzw. Bezugstherpeuten verschreiben lassen.

Verdammt, ist das ein langer Text geworden. Ich hoffe, er ist nicht nur unfangreich, sondern auch hilfreich.

LG Mia

Antwort von Purzzel
am

Hallo Mia,
vielen Dank für reichlich Informationen :-)
Ist das mit den Strichen wichtig? Und wenn wofür?
Kannst du mir noch sagen ob es in den Zimmern Tv gibt brauche das Abends zum entspannen ;-) bist du den mit deinen Tischnachbarn schnell warm geworden? Na ich lasse mich mal überraschen und bin offen für alles :-)

Lg
Alexandra

Antwort von Purzzel
am

Hallo;
ich komme wie schon geschrieben am 30.04 in die HWK2 auf Station 6 kann mir jemand eventuell etwas über Station 6 verraten?

Lg
Alex

Antwort von Spitfire79
am

Halle Alexandra,

die Striche müssen Reha-Patienten machen, damit die Klinik der Rentenversicherung sowas wie einen Tätigkeitsbeweis vorlegen kann. Mit diesen Listen wird belegt, dass der Patient nicht auf der faulen Haut lag, sondern hinreichend an seinen Rehabilitationszielen gearbeitet hat. Die Striche sind für den Patienten also eher eine lästige Pflicht. Der Klinik sind die Listen aber sehr wichtig und spätestens in Deiner letzten Woche wird man Dich darauf hinweisen, dass Du sie abgeben musst.
Wer nicht über die Rentenversicherung in die HWK 2 kommt, muss aber auch keine Striche machen.

Mit dem Fernsehen muss ich Dich enttäuschen, in der Klinik herrscht generell TV-Verbot. Auf den Zimmern gibt es nur ein Radio mit 3 Sendern. Ich persönlich kann seit Jahren nur mit TV einschlafen und frage mich gerade, wie ich die sieben Wochen überstanden habe ;-) Anfangs hatte ich das Radio ganz leise an. Die Zimmer sind wirklich sehr hellhörig. Ich hatte Glück mit meinen Zimmernachbarn, die waren alle recht leise. Da ich das vorher aber nicht wusste, hatte ich vorsorglich reichlich Oropax dabei...

In den ersten zwei Wochen war ich total neben der Spur, da fiel mir auch der Kontakt zu den Tischnachbarn eher schwer. Aber dann sind zwei von ihnen abgereist und ab diesem "Neuanfang" hatten wir echt schöne Gespräche an unserem Tisch. Ich hatte nur Personen von anderen Stationen an meinem Tisch. Das fand ich sehr angenehm, weil Gruppentherapien so nicht an den Tisch getragen wurden.

Wenn Du auf die VI kommst, hast Du höchstwahrscheinlich schon mal ne schöne Aussicht, da Dein Zimmer wahrscheinlich im fünften oder vielleicht sogar sechsten Stock sein wird. Aber über das Therapie-Konzept dieser Station kann ich leider gar nichts schreiben... Während ich alle anderen Stationen durch Gespräche mit Mitpatienten kennenlernen konnte, blieb die VI ein Mysterium für mich ;-)

"Offen bleiben" ist der beste Plan. Bei ca. 250 Patienten kann es nicht für jeden perfekt passen. Aber meine Erfahrung war: als es mir wirklich dreckig ging, hat man mich aufgefangen. Ich musste "nur" den Mut fassen, mich auch mitzuteilen. Auf der V und der VI waren nämlich ein paar tolle Stationsschwestern.

So, wieder so ein längerer Text. Und wieder hoffe ich, dass er hilfreich war.

LG Mia

Antwort von Purzzel
am

Hallo Mia,
nochmals vielen lieben Dank für deine Antwort das hat mir geholfen... Da ich über die KK komme kann ich mir die Striche also sparen :-) na dann hoffe ich mal das ich liebe Tischnachbarn bekomme bin ja eigentlich ein offener Mensch...auf jeden fall freue ich mich schon da ich bis jetzt im großen und ganzen nur gutes gehört habe...
Lg
Alexandra

Antwort von AnkeS.
am

Hallo Alexandra,
ich war vom 22.01.- 05.03. auf Station 6 zur Reha. Was möchtest du denn über die Station wissen?
Liebe Grüße, Anke

Antwort von Purzzel
am

Hallo Anke,
ich würde gerne wissen wie die Ärzte und Schwestern so sind. Die Atmosphäre so allgemein auf der Station.

Lg
Alexandra

Antwort von AnkeS.
am

Hallo Alexandra,
ich habe eigentlich alle, Ärzte, Psychologen und das Pflegepersonal als sehr freundlich empfunden. Das Team als solches wirkte positiv und geschlossen.

Die Atmosphäre ist natürlich immer von den Patienten abhängig, als ich da war gab es einige "Störungen". Aber der Zusammenhalt unter einem Großteil der Patienten war super und ich habe mich sehr wohl gefühlt.
Wichtig ist, dass man sich auch mal abgrenzen kann, aber sich gleichzeitig nicht ausschließt.

Ich wünsche dir eine gute Zeit dort :)

Liebe Grüße,
Anke

Antwort von Burny007
am

Hallo Alexandra,

solltest Du TV auf dem Zimmer sehen wollen, dann mach es so, wie die meisten anderen in der Klinik. Denn es gibt kein Notebook-Verbot in der Klinik und fast jeder hat ein Notebook oder Netbook dabei. Einfach dafür einen DVB-T-Stick kaufen und schon hast Du Fernsehen auf dem Zimmer.

Darfst nur nicht so laut schauen, weil die Zimmer wirklich seeeehr hellhörig sind. Man hört wirklich ALLES vom Nachbarn und da in der Klinik nachts auf den Zimmern ja immer was los ist, hört man es dann natürlich auch...

Gruß Burny

Antwort von Purzzel
am

Halo Bruny,
danke für den Tipp werde mr einen TV Stick besorgen und Kopfhöhrer :-)

Lg

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von rosi61

Allgemein

Aufenthaltszeitraum: 26.02.2013 bis 05.04.2013

Hallo!!!! Ich werde am 26, febr anreisen......würde mich freuen, wenn sich jemand melden würde, der mit mir am gleichen tag anreist....kann mir jemand sagen, ob die klinik über ein wlan anschluss verfügt??? würde mich über eine antwort freuen....Gruss..Rosi61

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Darleena

Anreise mit dem Zug - DB Dialog Frankfurt

Hallo

an alle die mit dem Zug angereist sind oder bald anreisen werden:

mich würde interessieren, welche Erfahrungen Ihr mit der DB Dialog Frankfurt gemacht habt.

Wie lief das ab? Waren eure Fahrkarten pünktlich da?

Wie funktioniert das mit dem Gepäck?


Habe gestern die Unterlagen für die Fahrkarten verschickt. Wie lange hat es bei euch gedauert, bis die Fahrkarten da waren?

Bin da ein bisschen verunsichert, da ich im Netz einiges darüber gelesen habe, was nicht so gut gelaufen ist. Ich hoffe, das funktioniert alles so wie es soll.


Gruss
Darleena

Antwort von Spitfire79
am

Hallo,

ich war im Herbst in der HWK II. Die Bahntickets kamen zügig an und man hat sich auch an meine Vorgaben bzgl. der Abfahrtzeiten gehalten. Ich persönlich hatte damit also keine Probleme.
Ich meine mich allerdings zu erinnern, dass eine Mitpatientin ihre Karten nicht rechtzeitig bekam, sie hat die Tickets dann aus eigener Tasche bezahlt und sich das Geld wieder geholt. Ich glaube aber, wenn man alles rechtzeitig verschickt, kommt auch alles rechtzeitig an.

Ebenso verlief mein Gepäckversand reibungslos. Ich habe irgendwann eine Karte bekommen, wann genau mein Gepäck bei mir Zuhause abgeholt wird und als ich in der Klinik ankam, waren die Koffer schon da. Zur Abreise in der Klinik ist vielleicht noch interessant, dass die Koffer am Montag vor der Abreise um 7:00 Uhr vor der Zimmertür stehen sollten. Dann werden sie von den Hausmeistern abgeholt und für den Hermesgepäckversand in den Keller der Klinik gebracht.

Ich habe zwei Verlängerungen bekommen, somit galten die Rücksendetickets natürlich nicht mehr. Da genügte aber ein Anruf und es wurde der neue Abholtermin berücksichtigt. Die Telefonnumer dafür steht auf den Tickets. Das eigentliche Bahnticket ist ja ohnehin acht Wochen gültig.

Ich hoffe, ich konnte behilflich sein und wünsche Dir einen guten Aufenthalt.

Viele Grüße
Antje

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Fondue

ALLGEMEIN

Hallo ihr Lieben ,
ich werde im laufe des Januars Patient in der Hardwaldklinik sein , kann mir vielleicht jemand vorab Infos geben was man so Mitbringen sollte und was man unbedingt braucht .
Wie sieht es so an Wochenenden aus, wird da irgend etwas geboten oder was kann man da so Unternehmen ?
Lg . Dirk

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Mäusel12

Umgebung

Aufenthaltszeitraum: 15.01.2013

Hallo nochmal, wäre schön, wenn mal jemand antwortet, habe da noch ne Frage. Kann man in der Nähe auch mal abend weggehen, oder mit Angehörigen irgendwo Essen gehen?
Liebe Grüße

Antwort von Kranke1337
am

So also zu deinen Fragen:
Du kannst jeder Zeit dort beim Sekretariat anrufen auf welche Station du kommst oder wenn du irgendwelche andere organisatorische Fragen hast (mit einer Akuteinweisung kommst du z.B. aber immer auf die Station 1, der einzigen Krankenhausabteilung in der Klinik).

Da ich unter schweren Symptomen litt/bzw. noch leide, was mir persönlich egal wo man Abends hingehen konnte um Spaß zu haben und zu flirten (ich war froh es überhaupt aus dem Bett zu schaffen)?
Alle anderen die dazu die Kraft hatten bzw. in der Stimmung dafür waren gingen in die Dorfdisco genannt ?Plusch? im Ort oder amüsierten sich Mittwochs bei der ?Patientendisco? in der Cafeteria der Klinik (weiß nicht ob es dieses Angebot noch gibt).

Im kleinen Ort selbst gibt es ein paar Restaurants die zu empfehlen sind falls man genug vom Klinikessen hat oder Besuch bekommt (ansonsten ist z.B. die Kurstadt Bad Wildungen nicht weit, in der es sehr viele Restaurants gibt).

WLAN gibt es im Foyer, wer auf seinen Zimmer surfen will braucht dafür einen Stick (doch Vorsicht der Empfang ist sehr eingeschränkt, am besten Funktioniert noch alles von Eplus). Die Reichweite des kostenlosenen klinikeigenen WLANs ist sehr eingeschränkt, weshalb nur Patienten in ein paar Zimmern auf Station 1 von ihren Zimmern aus darauf Zugriff haben.

Klinischer Fachbereich: Rheuma   |  Anfrage von rednex49

Reha

Hat jemand mit der Krankheit Fibromyalgie Erfahrungen mit dieser Klinik?
Weiß nicht was mich da erwartet!LG rednex49

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Mäusel12

Anfrage

Aufenthaltszeitraum: 15.01.2013 bis 19.02.2013

Hallo zusammen, bin ab 15.1.13 in der Hardtwaldklinik, weiss aber noch nicht auf welcher Station, kann man das jetzt schon telefonisch erfragen? Muss man sich für das Laptop auf dem Zimmer einen Stick besorgen?

Liebe Grüße

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Depri79

Frage W-Lan

Aufenthaltszeitraum: 11.12.2012

Hallo zusammen,


ich komme am 11.12.12 in die Klinik auf die Akkutstation.
Wie ist es in der Klinik mit dem W-Lan?
Funktioniert ein Stick für den Laptop auf den Zimmern??
Oder gibt es ein Raum wo einem das W-Lan zur Verfügung gestellt wird??

Ganz Liebe Grüße


Bin 33 m.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von maike2012

Kann mir emand helfen?

hallo zusammen,

es steht evtl. an, dass ich aufgrund einer somatisierungsproblematik in die hartdwaldklinik soll, per akuteinweisung. ich habe nun von mehreren gehört, dass man als akutpatient deutlich schlechter behandelt wird und weniger angebote hat, als die rehapatienten. ist das in bad zwesten auch so? und wie lang sind die wartezeiten etwa?

kann mir jemand sagen, wie das essen abläuft? besteht dort anwesenheitspflicht und weiss jemand, ob eine glutenfreie kost möglich ist?
achso und, kann man das haus (natürlich ausserhalb der anwednungen und therapien) verlassen wann man will (ohne übernachtung) eher für spaziergänge oder ähnliches?

danke schonmal vorweg:)

Antwort von Kranke1337
am

Zu deinen Fragen:
Nun ich kenne die Behandlung auf den Rehastationen nicht, daher kann ich nur von meiner Erfahrung dort sprechen:

Ich war dieses Jahr schon in mehreren Kliniken stationaer und in keiner wurde mir meiner ganz eigenen subjektiven Meinung nach geholfen wie in dieser Station.

Klar das Basisangebot ist mit nur einen ?Therapieangebot? pro Tag nicht gerade berauschend (die Therapie geht ca. 1 Std. 40 Min. und zweimal einem Einzelpsychotherapiegespraech in der Woche (einmal 50 Min. und einmal 25 Min.). Doch viel mehr Therapien werden auch nicht in anderen Kliniken angeboten. Zum Basisangebot kannst du dir aber auch noch zusaetzlich zusammen mit deinem Therapeuten weitere aussuchen. Diese sind vor allem Angebote aus dem Sportbereich, also Badminton, Yoga etc. und einige Vortraege. Ausserdem kannst du auch Einzelkunst- oder Bewegungstherapie erhalten. Daneben hast du einmal die Woche ein Gespraech mit deinem Bezungspfleger... Alles im allen hat man mit dem Basisprogramm wirklich einen leeren Terminkalender, aber mit den zusaetzlichen Angeboten gehts schon...

Glutenfreie Kost gibts glaube ich, frage aber zur Sicherheit noch einmal bei der Aufnahmehotline an.

Wartezeiten momentan: 6-8 Wochen, sehr human, wenn man dagegen andere Einrichtungen ansieht die Wartezeiten von bis zu 3 Jahren haben.

Essen: Im kleinen Speisesaal im zwei Schichtsystem, in Buffettform 3x am Tag.

Ausserhalb der Anwendungen kannst du tun und lassen was du willst, du musst dich nicht abmelden, ausser du nimmst Medikamente ein (Ausgabe vor dem Abendessen), dann solltest du bescheid geben wenn du sie nicht um diese Uhrzeit abholen kannst. Ansonsten werden dir grosse Freiheiten gelassen, um 22:30 Uhr musst du aber spaetestens wieder da sein.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von jochen6860

27.11.2012

Aufenthaltszeitraum: 27.11.2012

Bin ab 27.11. hier soll auf StationVI mache so etwas zum ersten mal denke jetzt schon kaum an was anderes.Wäre schön wenn einer mal Antwort geben würde.

Viele Grüße

Antwort von Yus
am

Hi Jochen,

ich weiß ehrlich gesagt garnicht auf welcher Station ich bin, bzw. kommen werde. Bei mir läuft das Ganze über eine Akut-Einweisung über meine gesetzliche Krankenkasse...
Und ja, es ist auch für mich das erste mal...wird alles halb so wild! Wir müssen ja nicht dort hin, sondern wir dürfen!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Yus

Aufnahme

Aufenthaltszeitraum: 27.11.2012

So nun habe auch ich meinen Termin:

Ist der 27.11 und man sagt mir, dass man mit ca 6 Wochen rechnen müsse. Also nehm ich dort Weihnachten und Silvester mit. Bin mal gespannt, ob in dieser Zeit überhaubt Therapien angeboten werden...

Viele Grüße

Antwort von Yus
am

...macht es eigentlich Sinn (auch wenn es Winter ist) sein Fahrrad mitzunehmen?
ps. ich habe kein Auto

Antwort von jochen6860
am

Hallo bin auch ab 27.11.2012 hier auf StationVI.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Anni2007

Reise im Winter

Aufenthaltszeitraum: 13.11.2012 bis 18.12.2012




Hallo,

bin ab dem 13. 11 2011 in der Hardtwaldklinik.

Das mit dem "vorher schon anrufen in welche Gruppe man/frau
möchte macht mir Sorgen.


Kann da jemand was zu schreiben.

Freu mich auf den Aufenthalt und hoffe auf eine gute Zeit.

Antwort von Rudi2922
am

Hallo, ja - anrufen kannst du! Auch, falls du "Therapeutenwünsche" hast (sprich ob Mann oder Frau). Alle sind sehr nett und verständnisvoll!
Ich bin noch bis zum 27.11. dort, Station 1. Einfach mal in die Sitzecke/ Teeküche schauen - dort bin ich oft! Schönen Aufenthalte!!!!! Tschüss, wir sehen uns vielleicht!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von newburni

Mitfahrgelegenheit

Aufenthaltszeitraum: 06.11.2012

Hallo,
ich suche eine Mitfahrgelegenheit in die Hardtwaldklinik II. Mein Aufnahmetermin ist der 6.11.2012 . Wer kommt vom Niederrhein - Kreis Kleve oder Umkreis von 100 km und hat noch Platz für eine Person mit einem Koffer? Natürlich beteilige ich mich an den Benzinkosten.
Lieben Gruß
new burni -

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Roki27.09

Anfrage HardtwaldklinikII

Aufenthaltszeitraum: 23.10.2012

Hallo,

ich heisse Theo und werde am 23.10.12 in die HardtwaldklinikII aufgenommen.
Fährt jemand mit dem PKW aus dem Bereich Köln oder Ruhrgebiet auch an diesem Tag in diese Klinik und hat eine Mitfahrgelegenheit natürlich gegen Entgeld? Wäre schön, ich habe einen Koffer.

Gruß Theo

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von RedHairs

Wer ist noch alles da? :-)

Aufenthaltszeitraum: 16.10.2012

Hallo,

ich habe meinen Aufnahmetermin am 16.10.2012 in der Hardtwaldklinik II in Bad Zwesten und wollte mich hier schon mal vorab erkundigen, wer noch so alles anreisen wird oder schon da ist? ;-) Ich bin weiblich und 22 Jahre alt.

Antwort von kathy20
am

ich =) bin aber erst ab 23.10 da

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Rudi2922

Reise im November anp

Hallo Miteinander,

Letzte Woche habe ich die Einweisung plus alle Unterlagen abgeschickt - vorher hatte ich mit der Aufnahme telefoniert und mir wurde gesagt, dass es ca 6-7 Wochen bis Aufnahme dauert.......also ca November.

Kann mir jemand sagen, wie lange der Aufenthalt m.Einweisung dort ist?

Bin unsicher, da die Zeit sicherlich "lang" sein wird.......

Der Kontakt zu Mitpatienten ? Klappt das gut, was macht man in der Freizeit?

Habe gehört, dass dort "viel" Pärchen sich finden.ihr wisst sicherlich, was ich meine, sorry......und darauf habe ich so gar keine Lust.
Wie gesagt: Erzählungen....dass abends die Zimmer besucht werden

Auf diese. dinge habe ich nichts am Hut......und genug hinter mir

Ja, soviel zu meiner "Angst"

Hoffentlich kann mit jemand Auskunft geben - vielen Dank an euch vorweg.

Ach ja, bin 48J., weibl.

Antwort von AG59
am

Ich reise am 30.10. dort an, mir sagte man, daß es 5 Wochen werden. Bin 53 weiblich, bin gespannt. Auf Pärchensuche hab ich auch keinen Bock!

Antwort von esel68
am

Hallo,
bin ebenfalls ab 30.10.2012 in der Akutstation.

Das von den "Pärchen" habe ich auch gehört und dazu ebenfalls keine Lust.
Bin männlich und 43 Jahre alt.

Gruß

Antwort von ellaella
am

"Der Wahn ist kurz, die Reu ist lang."

(Friedrich Schiller)

Wer einzig drum zur Reha fährt, um eine Beziehung anzufangen, der ist dort irgendwie falsch ;)
Sicherlich gibt es in jeder Einrichtung Patienten, bei denen so etwas einen hohen Wert hat.
Ich reise im Dezember ein, um mich wieder körperlich auf den Damm zu bringen, und jegliche Versuche, bei mir zu landen, werden scheitern ;)
Ich denke, das muß jeder mit sich selbst ausmachen. Zwangsweise wurde noch keiner "gepaart".

Antwort von figaro2
am

Leider ist diese Päärchen-Bildung an der Tagesordnung. Dadurch dass viel Wert auf das "gegenseitige Therapieren" gelegt wird, finden sich sehr viele Paare zusammen, was für die Partnerschaften zu Hause nicht sehr förderlich ist, sondern im Gegenteil nur neue Probleme aufwirft.

Antwort von Rudi2922
am

So - es ging schneller als ich dachte und sitze nun schon ein paar Wochen hier.....
Ängste, wegen Mitpatienten kennenlernen waren unnütz - klappte prima! Alles in allem eine Top Klinik, gute/ sehr gute Therapeuten - Esenn und alles Drum und dran ist auch gut.
Meine "Befürchtung" betreff "Anbaggerei" haben sich allerdings bestätigt. Da geht teilweise die Post ab... Wenn ich bedenke, dass es dort verheiratete Patienten gibt, die durch ständige tiefgründige Gespräche sich näherkommen und dann pasiert es. Konkrete Bespiele gibt es ausreichend! Und das schärfste: Am Wochenende kommen dann die eigentlichen Partner und alle tun so, als wäre nichts. Zum kotzen (Entschuldigung, nur mehr fällt mir dazu nicht ein). Auch auf meiner Station 1 ist das der Fall - erst letztes Wochenende war der Mann einer Patienten hier....extra ein WE frei gemacht, weit gefahren, Hotel genommen und mit seiner Frau ein WE verbracht.....dabei wartete schon der andere Ty, dass das WE schnell zu Ende geht! Und hinterher ist alles wieder "ganz normal" - ich fasse es nicht und weiß noch nicht, ob ich nicht etwas sagen soll (in der Gruppe) oder ggf. dem Mann........ ich finde es einfach nicht anständig gegenüber den Menschen - egal wer es ist.

Aber auch ich fühle mich zu verschiedenen Mitpatienten hingezogen - aber es sind halt Grenzen!!!

Naja, was soll ich noch sagen: Freut euch darauf - ist eine gute Zeit!Gönnt sie euch, es ist nicht selbstverständlich sondern ein Privileg.

Am 27.11.12 reise ich wieder ab - schade. Wer jetzt noch da ist, den grüße ich und freue mich auf die, die ich noch kennenlernen werde. Bin in der 1. Etage ;-)) Einfach mal in die Sitzecke kommen und schauen!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von selly73

reha hwk 2

Aufenthaltszeitraum: 23.10.2012

Hallo,

ich werde am 23.10.12 anreisen und bin schon sehr gespannt.

Meine Fragen: Darf man am We auch mal "Urlaub" machen bzw. kann man Besuch empfangen? Hab ne kleine Tochter und 5 Wochen keinen Kontakt zu haben, wäre für uns beide nicht schön.

Zu mir: bin männlich, 39 und aus dem EIC.

Wer ist in dieser Zeit noch da?

Grüße Selly

Antwort von Archie2012
am

Moin Selly,

also ich reise am 16.10. aus der Nähe von Hamburg an und dann für ca. 5-6 Wochen vor Ort. Woher kommst du?

Gruß

Archie

Antwort von selly73
am

ich komme aus dem eichsfeld (nähe heiligenstadt / Göttingen) und bin für ca 5 wochen da.

Antwort von SanHolo
am

Moin selly73,

Du darfst natürlich Besuch empfangen und kannst auch am WE mal nach Hause fahren, so lange Du zur Nacht (also spätestens um 22:30 Uhr) zurück bist. Beurlaubungen über Nacht werden nur extrem selten gewährt. Es kann natürlich sein, dass Dir Dein Therapeut davon abrät, während der der Reha Besuche zu empfangen, aber das entscheidest letztendlich Du selbst.

Antwort von esel68
am

Hy,
ich bin ab dem 30.10.2012 auch da,

bin genauso gespannt wie du.
Aber vielleicht wird es ja gar nicht so schlimm.
Ich habe auch eine Tochter 8 Jahre alt und werde sie bestimmt auch ser vermissen


Ciao

Klinischer Fachbereich: Neurologie   |  Anfrage von hartyeins

Anfrage

Aufenthaltszeitraum: 27.09.2012

Hallo fahre mit PKW zur Kur
komme aus Essen,möchte einer mitfahren?
Donnerstag gehts los.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Archie2012

WLAN

Aufenthaltszeitraum: 16.10.2012 bis 30.11.2012

Hab ich noch vergessen - Wie sieht es mit WLAN auf den Zimmern aus?

VG

Archie

Antwort von SanHolo
am

W-Lan funktioniert auf den Zimmern in der Regel nicht. Dafür gibt's einen Bereich unten im Foyer.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Archie2012

Tach an alle Zukünftigen

Aufenthaltszeitraum: 16.10.2012 bis 30.11.2012

Moin aus der Nähe von Hamburg,

ich würde mich sehr freuen, wenn sich Gleichgesinnte für die o.g. Zeit mal melden würden.
Vor 15 Jahren war ich schon einmal in der HWKII, sehr zufrieden und freue mich auf den Aufenthalt.

Ciao

Archie

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von esel68

Wer ist noch da?

Aufenthaltszeitraum: 30.10.2012

Hallo,

wollte mal fagen, wer ab dem 30.10.2012 noch so alles in der Klinik II ist!
Ich bin in der Akutstation und würde mich sehr freuen, wenn sich jemand meldet mit dem man schon mal Kontakt hat bevor einem das Ungewisse so knallhart trifft.

Ciao

Antwort von Archie2012
am

Moin,

ich reise am 16.10. aus der Nähe von Hamburg an und dann für ca. 5-6 Wochen in der II. Woher kommst du?

Gruß

Archie

Antwort von esel68
am

Hy,

komme aus Mittelhessen, also nicht so weit entfernt.

Bin schon gespannt und neugierig auf den ganzen Aufenthalt und ob er mir etwas bringt.
Ich bin männlich und 43 Jahre alt.

Melde dich doch noch mal vor deinem "Einzug"

Ciao

Klinischer Fachbereich: Neurochirurgie   |  Anfrage von hartyeins

Frage

Wo kann ich mein Auto für die Zeit des Klinikaufenthalt abstellen ?


Kann mir einer sagen wo man den Besuch am Wochenende unterbringen kann ?


Danke

Antwort von Homi
am

Parkplätze sind ne Menge vor der Klinik vorhanden.
Für Besuch gibt es einige nette Pensionen im Ort (einfach mal googeln)
Gruß und viel Erfolg

Homi

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Tat93

Reha

Aufenthaltszeitraum: 25.09.2012 bis 22.10.2012

Hallo,
wer ist in dem Zeitraum auch in der Klinik?
Bin 19 Jahre alt;)
Tatjana

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Skorpi72

Reha beginn

Aufenthaltszeitraum: 11.09.2012 bis 16.10.2012

Hallo ,

ich werde ab morgen auch in der HWK II sein .

Bin Ehrlich gesagt etwas Unsicher wenn ich so die Erfahrungsberichte der Patienten hier Lese !
Klar sollte man sich immer ein eigenes Bild machen aber da ich schon einige Klinik Aufenthalte hinter mir habe egal ob Reha oder Freiwillige Klinik Besuche im Psychosomatischen bereich , dem entsprechend bringe ich dann Erwartungen mit .

Geplante 5 Wochen sind es bei mir aber zum Glück habe ich es nicht weit mit dem Auto nach Hause wenn ich mal Luft brauchen sollte .

Ab morgen soll ja noch das Wetter Schlechter werden und um weiten Kühler was ich Persönlich begrüße da ich nicht so der Wärme Typ bin .

Also mal schauen was mich morgen erwartet in der Klinik .

Bis dann vielleicht ...

Lg Marc

Antwort von Tat93
am

Hallo,
und wie ist es dort?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Blackmysteria

Hoffe bin bald da

Hallo zusammen ,

ich warte nur auf ein OK von der Klinik, das ich meine Koffer packen kann .
Weiß auch nicht , wo ich hinkomme , da ich eine Einweisung habe. Das es die HW 2 ist , das ist klar aber welche Station ?
An was sollte man denn unbedingt denken ?
Bin total aufgeregt und Schiss habe ich ehrlich gesagt auch ....
Hoffe das ich ab nächster Woche dabei bin .... diese Woche wird es wohl nix mehr :-(
Ich weiß überhaupt nicht , was mich erwartet ......

Würde mich über Antworten freuen , also bis dann :-)

LG Blackmysteria ( Heike )

Antwort von Moritz13
am

Hallo Du da, ich war im Zeitraum Februar bis April in der Klinik,es waren 6 Wochen neue erfahrung in meinem Leben und es war eine sehr sehr positive mir ging es zu dem damaligen Zeitpunkt sehr schlecht obwohl ich schon fast 6 Monate in einer Tagesklinik war.Eigentlich hatte ich schon irgendwie aufgegeben ein normales Leben führen zu können.Ich wess ja nicht was Dein Problem ist Es gibt ja sehr viele Erkrankungbilder aber die Therapien sind für jeden einzelnen zugeschnitten.Es gibt Pflichttherapien die Du machen musst dafür ist es eine Klinik aber Du hast auch eine sehr große Wahlfreiheit wenn dir etwa nicht zusagt kannst Du Dir etwas anderes wählen. Keiner versteht Dich und Deine Probleme so gut wie die Therapeuten und natürlich die Mitpat.da musst Du Dich nicht rechtfertigen da weiss man eigentlich worum es geht.Du wirst akzeptiert ! Du wirst den besten Weg für Deine Zukunft finden und ganz neue Dinge entdecken.Ich wünsche Dir Durchhaltevermögen denn einfach ist es nicht immer.Ich jedenfalls möchte die Zeit meines Aufenthaltes nicht missen.Gute Besserung

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von matula1

04.09.2012

Aufenthaltszeitraum: 04.09.2012

Hallo,

am Dienstag ist es soweit.Wer ist noch alles dabei?
Ich hoffe wir werden eine schöne zeit haben.

Antwort von sveti
am

Hallo

bin ab der 37 KW ( 5 Wochen) dort,habe sonst noch kein genauen Termin.


Wer ist ab dieser Zeit in der Klinik II ???

Würde mich über Antworten freuen,vorallem was einen dort so erwartet...Habe gehört es gibt sogar Zimmer mit Balkon ,,weiss das jemand???


Lg Sveti

Antwort von sveti
am

Hallo


kann mir bitte jemand auf meine Fragen antworten.

Antwort von Spitfire79
am

Hallo Sveti,

der Aufnahmetag für die Reha ist meines Wissens Dienstag, zur Not einfach mal im Aufnahmebüro anrufen, die Damen dort waren sehr nett und zuvorkommend.

Das mit dem Balkon steht ja schon in einigen Bewertungen. Also gehe ich mal davon aus, dass das auch stimmt.

Da ich aber erst in KW 38 aufgenommen werde, kann ich Dir leider nicht mit Erfahrungsberichten dienen. Momentan bin ich noch beim Zusammensuchen, was ich alles mitbringen sollte und was ich ruhig Daheim lassen kann.

Liebe Grüße

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von hutetute

DVB-T Stick u anderes

Aufenthaltszeitraum: 22.09.2012

Hallo Ihr erfahrenen "Hardtwälder",
gehe demnächst auf die Akutstation in Klinik II. Mir ist reichlich mulmig und daher freue ich mich über die vielen aufmunternden und positiven Beiträge in diesem Forum. So allmählich tun sich mir einige Fragen auf - und vieles hat sich mir schon beim Stöbern eurer Beiträge beantwortet.
Interessieren würde mich darüber hinaus, ob es auch mal Ausnahmen gibt was die abendliche Zeit des Heinkommen angeht bzw. die Möglichkeit besteht, auch mal über Nacht am Wochenende weg zu sein? Ausnahmsweise... ;-)
Außerdem: macht es Sinne, einen DVB-T-Stick für das Laptop mitzubringen oder ist ehe kein Empfang von DVB-T dort? Freue mich eigentlich auf eine mehr oder weniger TV-freie Zeit, aber so hin und wieder einen Tatort im Bett gucken... das wäre schon fein...

Grüße von Hutetute

Antwort von Muxe72
am

Hallo Huteute,

Du kannst getrost aufs Fernsehen verzichten. Nutze die Zeit ohne! Es klappt hervorragend. Spreche da aus Erfahrung. Wie der Empfang auf der Akutstation ist kann ich Dir leider nicht sagen, da ich auf Station III war. Die Akut ist unten.

Die Heimkommzeit gilt immer! 22.30 Uhr ist Feierabend und alle sollten auf ihren eigenen Zimmern sein. Man gewöhnt sich dran.

Wie es mit Heimfahrten von der Akutstation aussieht, weiß ich nicht. In dringenden, der Genesung beitragenden Fällen gibts Ausnahmen. Solltest aber einen guten Grund haben.
Die Zeit vergeht wie im Flug.

Anschluss an Mitpatienten findet man immer.

Lass es Dir dort gut gehen, nimm alles mit, was Dir geboten wird und genieße die Natur und auch die Wochenendausflüge.
Ein Ausflug ins Tanzcafé "Plüsch" lohnt sich am Montag auch mal.

Viel Spaß und eine erholsame Zeit!

Gruß Muxe

PS: Wenn Du Glück hast, hast Du auf Deinem Zimmer (sofern 1. Etage) auch W-Lan-Empfang.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von lassesport

nochmal an Schnuffel

deinen Lappi kannst du auch mitbringen,er muss nur Wlan fähig sein und dann bekommst du an der Rezeption ein DIN A 4 Blatt mit den Daten zum einwählen.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von lassesport

Hi schnuffel2012

Du kannst besucht werden wann du möchtest,es gibt keine festen Zeiten.Am WE kannst du dich nach dem Frühstück austragen für Mittag und Abend und um 2230 Uhr wieder ab in die Karierten. Viel Spass

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Schnuffel2012

Komme am 04.09.2012 für 5Wochen

Aufenthaltszeitraum: 04.09.2012

Hallo erst mal an alle.
Wie sieht es in dieser Klinik denn mit Besuchszeiten für Angehörige aus ?
Kann man seinen Laptop mitbringen ?

Danke für die Antworten

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von lassesport

Hallo Tinchen

Aufenthaltszeitraum: 17.07.2012 bis 21.08.2012

Hi
so nun bin ich nach meiner ausführlichen Schilderung wieder in der REALITYSHOW
angekommen, echt schrecklich in der wahren Welt.Zur Verlängerung der Reha auf 5oder 6 Wochen sei Erwähnenswert,falls die Frage mal auftauchen sollte und ihr bekommt dort nicht so schnell eine Antwort, nix sagen oder keine Reaktion der Therapeuten oder Ärzte heißt in der Hardtwaldklinik "" JA ""
Im übrigen stehen oben auf der 5 genug Wäscheständer auf dem Balkon und es gibt TTschläger und Badmintonschläger an der Rezeption.Was ihr allerdings mitbringen solltet sind Wäscheklammern, weil die sind echt Mangelware und bei dem ein oder anderen Lüftchen was in der Höhe so weht, kann es schon mal vorkommen, dass die Wäsche kreuz und quer auf dem Balkon liegt.Ansonsten einen schönen Aufenthalt.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von susie48

Endlich!

Aufenthaltszeitraum: 28.08.2012

Hallo,

ich fange langsam an meine Koffer zu packen. Am Dienstag gehts los.
Ich (48 J) komme aus dem Kreis Steinfurt in NRW und reise mit dem eigenen Pkw an.

In diesem Forum gibt es ja einige gute Tipps. Hab mir gestern einen kleinen Wäscheständer bestellt.

Ich freue mich auf nette Mitpatienten. Bis dann.

Antwort von mercedes39
am

Hallo, ich Reise auch am 28.08.2012 an und habe schon etwas bauchweg.

Wie geht es dir dabei?

Freue mich aber schon auf alle MitPatienten.

Antwort von susie48
am

Hallo,

ich bin auch nervös. Und wie!

Auch ich freue mich natürlich auf ALLE Mitpatienten, die bestimmt auch alle nett sind.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von ML69

Reha!

Aufenthaltszeitraum: 21.08.2012 bis 25.09.2012

Hallo an alle meine zukünftigen Mitpatienten!
Ich komme am 21.8. an und bin schon ein wenig nervös!
Da ich aus Berlin anreise, ist die Entfernung und die Dauer meines Aufenthaltes, schon aufregend!
Würde mich freuen wenn mir jemand vielleicht ein bißchen die Angst nehmen könnte!!!!
Bin weiblich und 43 Jahre jung!!!!
Freu mich auf Zuschriften
LG

Antwort von ipanema
am

Hallo ML 69,
ich reise ebenfalls am 21. August an, bin allerdings auf der Akut-Station. Ich kenne die Klinik, war vor 8 Jahren schon mal dort. Die Gegend ist sehr schön, ich hoffe, dass wir noch ein wenig den Sommer genießen können. LG und eine schöne Anreise aus Berlin. Ipanema

Antwort von ML69
am

Hallo ipanema,
vielen Dank für Deine Antwort!
Vielleicht lernen wir uns ja trotzdem kennen, auch wenn wir in unterschiedlichen Stationen sind.
Werde von Tag zu Tag aufgeregter, aber das ist wohl normal.
Dir auch eine gute Anreise!
Bis bald ML69

Antwort von Josey
am

Hallo, auch ich reise am 21.08.2012 an und mir geht es nicht anders wie euch. Da ich noch nie in einer Reha war bin ich super aufgeregt und auch gespannt auf alles was da kommt. Um wieviel Uhr werdet ihr eintreffen? Ich komme aus NRW und werde so gegen 12:00 Uhr anreisen. Bin weiblich und 51 Jahre alt.
Ich freue mich ein paar nette Leute kennen zu lernen.

LG Josey

Antwort von ML69
am

Ich werde so gegen mittag ankommen, fahre mit dem Auto, daher kann ich es nicht ganz genau sagen! Werden uns bestimmt sehen!
Gute Anreise und denke daran.....Du bist nicht die Einzige die aufgeregt ist!!!!
LG ML69

Antwort von lassesport
am

Hallo Ihr Zukünftigen,
freut euch auf die HWK 2.Eine tolle psychosomatische Einrichtung, in der es wesentlich besser läuft als in anderen Kliniken...(habe selbst in den letzten 20 Jahren 4 weitere Kliniken besucht).Angefangen vom Personal,alle sehr nett und hilfsbereit über Therapeuten bis hin zu den Ärzten.Alle legen sich richtig ins Zeug um zu helfen, liegt wohl aber auch am Chef,ein guter Typ.Ebenfalls hab ihr Glück,dass die Urlaubszeit vorbei ist.Ich bin momentan selbst noch anwesend auf der Station 5( Trauma )Leider ist aufgrund der Urlaubszeit allesein wenig verschoben und leider auch einiges ausgefallen, sollte allerdings ab kommender Woche vorbei sein.
Das Angebot reicht über chinesisches Chi Gong,herkömmliches ChiGong, Morgenmeditation,Atemmeditation bis hin zu Streching und Yoga etc,etc.Therapeutisches Boxen nicht zu vergessen und einen recht ordentlichen Fitnessbereich.., allerdings keine Massagen und Fango,wurde abgeschafft,dafür unten im Ort Thaimassage ) ,Ergometertraining auf guten Fahrrädern und ein sehr gutes Schwimmbecken ( 25 Meterbahn ).Eine gute Sauna und einen schönen Aussenbereich mit vielen Liegen.Im UG befindet sich der Waschbereich,Waschmaschine zu 1,85? und Trockner und zwei Bügelbretter.Ebenfalls im UG geht es zum Wassertreten, wem es Spass macht, einen der beiden Fahrstühle auf U und los geht es....wer Fitness will, kann natürlich auch durch das mit Teppichbezogene Treppenhaus laufen.Ein netter Speisesaal,unterteilt in einzelne Parzellen, somit verläuft sich der Trubel beim run auf das Essen.So und nun das Wichtigste.Das Therapieangebt ist in der Regel so gestrickt,dass es in der Woche ein Einzel gibt, 3x Gruppen,2x Bewegungstherapie,was Geist und Sinne öffnet.Den Rest stellt ihr euch selbst zusammen,jeder wie er mag,kein Pflichtprogramm ansonsten.Rauchen und Alk in der Klinik verboten,Raucherbereich direkt vor der Tür neben dem Eingangsbereich.Alles wird täglich gereinigt,der Aufenthaltsbereich im EG hat grad letzte Woche alles neu bekommen...über Teppiche,Möbel, Übergardinen etc... sehr gemütlich.Die Zimmer allerdings sind im Style der 80 ziger,recht hellhörig.Fast alle haben einen Balkon, gemütliche ordentliche Zimmer ( kein Hotel )allerdings das Hauptaugenmerk liegt in der Therapie und da ist die Klinik absolute Spitze.Mir hatte man seitens der BFA fünf Kliniken zur Auswahl geschickt und ich bin Froh nach vielem lesen im Internet,dass ich hier meine Reha verbringen durfte.Natürlich hört man vereinzelt vom einen oder anderen ein Gemeckere, wie im richtigen Leben halt,zu nörgeln hat halt jeder malwas,Ansichtssache.
Unten im Ort gibt es Tennisplätze,Minigolf und einen Kurgarten, ein Eiscafe und drei italienische Restaurants,mehrere gute Kneipen,einen Buchladen,ein Antiquegeschäft und ein Esoterikschmökergeschäft.Für alles andere ist es sinnvoll nach Bad Wildungen,Fritzlar oder Homberg zu fahren. Marburg ist mit dem Auto auch nur 60 Kilometer weg,dort ab in die Oberstadt,den PKW ins Parkhaus Oberstadt abstellen und mit dem Fahrstuhl direkt in die Fussgängerzone. Achja, packt euch festes Schuhwerk ein.Die Klinik liegt eingebettet im Kellerwald.Es geht recht steil nach oben :-)).Joggen kein Problem, ein Laufpfad beginnend mit 2 KM rund um die Klinik,Walking bietet allerdings auch die Klinik an,ebenfalls Wanderungen rund dunrch die Natur.Wirbelsäulengymnastik und Fitnessgymnastik nicht zu vergessen.
Im EG funktioniert W Lan wunderbar,einen Stick könnt ihr zu Hause lassen,in der <Cafeteria gibt es eine Bar,drei Kegelbahnen,Mittwochs immer Patientendisse,zwei Tischtennisplatten,Fernsehgeräte sind keine auf dem Zimmer und auch verboten.Handyempfang entweder vor der Klinik oder bei D2 auch auf dem Zimmer,andere Netze weiss ich nicht.So sollte ich noch was vergessen haben schreibt ruhig.Übrigens war die Frage nach der Akutstation....sie ist nicht anders als die anderen,schmipft sich nur so...viel Spass in der HWK 2 und genießt es,dass sich endlich mal jemand richtig um euch kümmert und macht den Mund auf und ihr werdet merken,ihr seid nicht allein ....nur Mut

Antwort von Tinchen123
am

grüß dich,

großartig deine ausführlichen "positiven" Infos zur Klinik.. ;-) das hört sich richtig gut an. Jetzt bin auch ich leicht unruhig, denn ich reise ja am 21.8. an. Gibt es Badmintonschläger oder lieber die Eigenen mitbringen? Handtücher werden gestellt? Sind denn die Wäscheständer wirklich Mangelware?? habe hier meinen Eigenen schon rausgestellt..hmm..

freu mich auf deine Antworten..du scheinst ja auch gerne Sport zu treiben, sonnige Grüße (nächste Woche kann es gerne kühler werden..)

Tinchen

Antwort von cosima79
am

Hallo Tinchen

Badmintonschläger gibs hier genug in der Klinik.
Sie sind auch nicht schlecht, denn ich hab meine eigenen auch zuhause gelassen, weil ich Angst hatte, das die geklaut werden könnten. ;)

Antwort von cosima79
am

Zu den Wäscheständern.

Ich hab in den ganzen zwei Wochen indem ich schon hier bin, noch keinen freien Wäscheständer finden können.

Habe auch meinen eigenen mitgebracht und der ist Gold wert. :)

Antwort von ute4
am

Sag mal Lassesport, bist Du sicher, daß Du auch die HWK 2 meinst, denn Dein Bericht kommt mir doch sehr geschönt vor.
Ich war 5 Wochen bis Juni 2012 dort und so rosarot wie Du dort alles schilderst ist es nun wirklich nicht. Die von Dir geschilderten Anwendungen kann man zum Teil wirklich frei zugänglich nutzen, ein Großteil muß durch den behandelnden Arzt verschrieben werden und ist nun wirklich nicht durch Jederman nutzbar.
Der Fitnessraum ist doch wohl eine Zumutung, zumindest für Leute, die auch im "normalen Leben" Fitness betreiben. Das Essen ist oft eine Zumutung, total zerkocht und kaum gewürzt.Genug Wäschetrockner gab es nie, aber das hat sich bei dem Wetter sowieso bald erledigt. Die meisten Therapeuten sind gut, aber es gibt auch einige totale Pfeifen darunter. Wen ich wirklich in guter Erinnerung behalten habe ist meine Dame aus der Gestaltungstherapie, denn die war wirklich fachlich und menschlich 1a, sowie eine Physiotherapeutin und meine Psychologin.Bei der Einführungsveranstaltung ist mir und vielen weiteren Pat. sehr negativ aufgestoßen, daß uns immer wieder vorgerechnet wurde, wie wenig Geld die Klinik für uns doch von den Kassen bekommt und wie dankbar wir doch zu sein haben. Die Vorträge zur gesunden Ernährung waren ein Witz, so viel Mist wurde dort z.T. erzählt ( z.B. wollte man uns weißmachen, daß Dosenobst genausoviele Vitamine enthält wie frisches Obst...)
Ich habe jetzt soviel negatives geschrieben, weil mir Deine Lobhudelei echt auf die Ketten ging und ich das " Bild etwas geradestellen mußte".
Es gibt durchaus auch Positives zu berichten, und ich würde die Klinik im Großen und Ganzen weiterempfehlen

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von BieneR

Klinik:)

Aufenthaltszeitraum: 07.08.2012 bis 06.09.2012

Halli hallo,
Mein Name ist Sabine(Biene)
ich bin vom 7.8 bis vorraussichtlich 6.9 in der hardwalt Klinik,wer ist denn noch dort??? würde mich über neue kontakte freuen ich reise auch mit Pkw

Antwort von cosima79
am

Hallo ich heisse Nicole und reise an dem Tag auch dort an :)

Antwort von FITA1440
am

Hallo ihr beiden,
ich bin jetzt seit Dienstag hier und es ist eigentlich wirklich schön. Man wird hier sehr herzlich aufgenommen.
Ich wünsche euch eine gute Anreise. Vielleicht sieht man sich ja. :-)
Gruß FITA1440

Antwort von BieneR
am

Hallo Nicole,
sag mal sind auf dem zimmer Schränke zum abschliessen????

ich hab gelesen das es keine safs gibt
lg biene

Antwort von Tassilo1807
am

Hallo,
habe gestern erfahren, dass ich ab dem 14.08. aufgenommen werde. Da ist wohl ein Platz für mich kurzfristig frei geworden.

Werde vom 14.08. - 25.09. dort sein.

Freue mich auf Euch.

Gemeinsam packen wir es!

Antwort von cosima79
am

Huhu

die Zimmer haben eine abschliessbare Nachttischschublade. :)

gruss Nicole

Antwort von Melanie0511
am

Huhu,

werde am 04.09. aufgenommen. Wünsche Euch einen
guten Start in der Kur. :-) Vielleicht sieht man sich ja.

LG Mel

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Tinchen123

ich packe meine Koffer..

Aufenthaltszeitraum: 21.08.2012 bis 25.09.2012


..denn ich hatte gestern die Bewilligung in der Post! ;-)


bin weiblich- 48 J.
Wer ist denn in dieser Zeit noch da?
Ich überlege mit Auto und Fahrrad im Gepäck anzureisen..

lieben Gruss,

Tinchen

Antwort von Tim68
am

Hi Tinchen!

Bin auch dabei, werde mit dem Motorrad am 21. Aug aus NRW anreisen.

Wir lassen uns nicht von den paar negativen Kommentaren hier abschrecken, wohl? :-) Wird schon gut gehen!

See you soon!

Tim

Antwort von Tinchen123
am

hallo Tim,

dank dir für deine Antwort.
Erstmal immer vom Besten ausgehen..seh ich genauso. Wie transportierst du denn dein Gepäck? auf dem Motorrad?
Ich freu mich auf jedenfall auch auf nette Kontakte -gemeinsames Sporteln, Wochenendausflüge etc.
Alles wird gut,

lieben Gruss
Tinchen

Antwort von Tim68
am

Hi!

Deine Frage zum Gepäcktransport ist absolut berechtigt, Tinchen. Meine Koffer werde ich per Hermes ein paar Tage vorher in die Klinik schicken. Für den Reisetag habe ich dann nur ein Tageskoffer und meine Gitarre zu transportieren.

Erstaunlich, wie easy alles bis jetzt läuft. (Toi-Toi-Toi!!) Das ist für einen guten Anfang und eine erfolgreiche Behandlung sowasvon wichtig.

Freu mich auch schon drauf!

Tim
:-)

Antwort von cosima79
am

Hallo, bin ab 7.8 in der HWK 2. Vielleicht sieht man sich ja ;)

Antwort von Tim68
am

Excellent!
Sonnige Grüße aus Düsseldorf!

Antwort von Tinchen123
am

Cosima..

ich wünsche dir eine gute Anreise..
vielleicht magst du mir ja auf dieser Seite von deinen ersten Eindrücken berichten oder hast noch Tipps für mitzubringene Dinge o.ä.

bis die Tage,
Gruss

Tinchen

Antwort von Tinchen123
am

sorry...cosima

du hast ja auch einen Vornamen

also hallo "Nicole" siehe meinen Nachricht..

Tinchen

Antwort von cosima79
am

Huhu ihr beiden.

Mein Mann wird mich am 7.8 mit dem Auto hinfahren, da er Angst hat, dass, wenn das Auto länger auf dem Parkplatz dort unbewacht steht, vielleicht einen Einbruch zum Opfer fällt. :/

Ich werde versuchen zu berichten ;)

Antwort von Tassilo1807
am

Hallo,
ich werde am 14.08. anreisen. Habe gestern diesen früheren Termin bekommen, da wohl jemand abgesprungen ist (gut für mich!).

Christian (49)

Bis bald

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Reflector

Wer ist noch dabei?

Aufenthaltszeitraum: 07.08.2012 bis 04.09.2012


Hallo

mein Name ist Mario (43J) ich bin vom 7.8 an Gast der HWK 2 und wollte wissen wer sich noch zu diesem Zeitpunkt dort aufhält. Da ich selbst wohl nicht mit dem Auto anreisen kann würde ich gerne vorab schon nette Leute kennenlernen und mich ggbf. bei Ausflügen anschließen.
Gebt einfach mal laut
Bis dann M

Antwort von FITA1440
am

Hy Mario,
wenn du die Möglichkeit hast, nehme dein Fahrrad mit. Man kann dort wundervolle Radtouren machen. Ist sehr zu empfehlen. Wir sehen uns dann. ;-)
Gruß FITA1440

Antwort von cosima79
am

Hallo, reise auch am 7.8 mit dem Auto an ;)

Antwort von Tassilo1807
am

Weiß schon jemand, ob man sich dort auch Fahrräder leihen kann? Bekomme mein eigenes Rad beim besten Willen nicht mit ins Auto, mit dem ich anreisen werde.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von eddyeddy

Infos

ach,sorry
habe mich garnicht vorgestellt
bin männlich
50 jahre alt
komme aus nrw genauer aus essen
heiße edgar aber alle sagen eddy
vorrausichtlich habe ich im august mein beginn der kur

also auf bald
eddy

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von eddyeddy

Information

Hallo an alle Leser
Ich werde bald eine Kur in der Klinik II absolvieren.
Ich weiß noch nicht so recht ob ich mit dem Auto anreise.
Entstehen dort Parkgebühren?

Antwort von FITA1440
am

Hallo Eddy,
Parkgebühren entstehen dort nicht, der Parkplatz an der Klinik ist kostenfrei soweit sich seit letztem Jahr nichts geändert hat.
Es ist auch sinnvoll mit dem Auto anzureisen wenn du die Möglichkeit hast, da der nächst größere Ort ein Stück weg ist und die Busanbindung ist dort nicht so berauschend.
Ich bin im übrigen ab 31.7. in der HWK II, vielleicht sieht man sich ja.
Gruß FITA1440

Antwort von eddyeddy
am

danke
für deine info
ich freue mich auf die kur
egal was man so ließt

auf bald
eddy

Klinischer Fachbereich: Urologie   |  Anfrage von Melanie0511

Klinikaufenthalt

Aufenthaltszeitraum: 04.09.2012

Hallo,

bin im September 2012 dort, wer ist noch da?

LG
Mel

Antwort von matula1
am

Hallo,
bin zur gleichen Zeit da.

MfG Jens

Antwort von Tassilo1807
am

Mir wurde am Montag mitgeteilt, dass ich für den 11.09. vorgesehen bin.
Bin froh, dass es dann doch schnell geklappt hat, auch wenn ich mit Wehmut daran denke, dass ich meine 2 Katzen lange Zeit nicht sehen werde.
Aber sie sind von den Nachbarn gut versorgt.
War noch nie länger als 2 Tage von ihnen weg.
Aber ich muss an mich denken und es wird schon klappen, denn ich denke, es werden viele nette Leute dort sein und .... gemeinsam schaffen wir es.

Antwort von Tassilo1807
am

Ups, sehe gerade, dass der Fachbereich "Urologie" ist.
Da bin ich dann doch nicht. SORRY

Antwort von Melanie0511
am

Hallo,

mein Fachbereich ist Psychosomatik, da habe ich
wohl falsch geklickt :-(

Bin schon sehr aufgeregt und neugierig was da
so auf mich zukommt.

LG Mel


Klinischer Fachbereich: Neurologie   |  Anfrage von matuga

Wie ist die Unterbringung und gibt es eine gute Betreuung

Aufenthaltszeitraum: 19.07.2012

Hallo,

Ich habe einen Kuraufenthalt, von der Rentenversicherung, für die Hardtwaldklinik genehmigt bekommen. Ich kann aber in keinen Unterlagen finden, wie groß die Zimmer sind und mit wieviel Personen diese Zimmer belegt werden. Kann mir da jemand sagen wie das aufgeteilt ist?

Ich habe auch in diesem Forum gelesen das die meisten Patienten Psychterapie (burnout) Patienten sind. Gibt es auch Patienten mit einer geistigen Behinderung oder mit Orientierungsschwierigkeiten?

Ich selbst würde mich in einem so großen Haus nicht alleine zurecht finden,
bekommt man dort Betreuer (buftis) zur Seite gestellt? Oder gibt es dort Patientenpatenschaften?

Würde mich sehr freuen, wenn sich jemand findet der mir meine Fragen beantworten kann.

LG Matuga

Antwort von MiuhMuih
am

Hallo Matuga,
in der Klinik gibt es nur Einzelzimmer.
Zu den anderen Fragen kann ich dir leider nicht weiterhelfen.

Alles Gute!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Farfarella

Krankenkasse? Wochenende?

Hallo,

ich wüsste sehr gerne ob die Klinik wirklich fast ausschließlich über die Rentenversicherung belegt oder ob evtl auch der ein oder andere über die KK "geschafft" hat.
Und wenn ja, habt ihr außer den 10? pro Tag noch weiteres zuzahlen müssen?

Und meine zweite Frage betrifft das WE
Wann muss man dann aufstehen und frühstücken? Gibt es auch Sam./So. Programm?

Über Antworten würde ich mich wirklich riesig freuen!

Liebe Grüße aus Hannover
Franzi

Antwort von Silzi
am

Es sind sowohl von der Renten...als auch von der Krankenkasse Patienten dort.
Frühstück ist von 7:45 -9:00 am Wochenende, in der Woche von 7:00 - 8:45 Uhr.
Programm ist nicht wirklich am Wochenende, aber man kann das Swimmbad ab 6:00 Uhr nutzen, außerdem das Ergometer.
Der eine oder andere Vortrag ist am Wochenende.
Einige haben ihr Auto mit und fahren in die umliegenden Dörfern, wo es immer auch mal die Möglichkeit gibt sich anzuschließen.
Wenn du noch mehr fragen hast, frag ruhig.
mfg

Antwort von Silzi
am

....mehr als die 10? am Tag muss man nicht bez.

Antwort von Farfarella
am

Vielen Dank für deine Antwort :-).

Das klingt ja schon mal ganz gut. Habe auch gerade mit denen dort telefoniert und die KKsache geklärt.
(ja das mit der Zuzahlung ist leider in fast allen Kliniken so. zumindest wenn man Barmerpatient ist und auf deren mini Pflegesatz angewiesen :-()

Fragen die ich noch hätte wären wie es mit der Erfahrung/Behandlung von Essstörungen aussieht. Das ist ja kein Schwerpunkt von denen, aber wird angeblich auch mitbehandelt? Wird darauf irgendwie speziell eingegangen?

Und wie sieht das Angebot außerhalb von den Gruppen und Einzeltheras aus? Kann mir unter Kreativangebot nicht sooo viel Vorstellen, bzw. weiß auch nicht inwieweit das gemacht wird.

LG

Antwort von Silzi
am

Angebote außerhalb der Therapiezeiten sind zum z.B.

Badminton
Wassergymnastik
Wanderungen
Nordic Walking
Basteln / Glasmalerei-Serviertentechnick -Speckstein Malen usw.
Fitnessgymastik
Stretching
Yoga

Die Pläne für die Woche mit den Zeiten, hängen immer im Flur zum Essensraum aus



Zum Essen gibt es einige Vorträge:
z.B.
Gesundes Essen u.s.w.

ob es Spezielle was für Essgestörte gibt weiß ich nicht, das muss du dort erfragen, ich habe dort nichts in der Richtung gesehen.
Es gibt drei Essensformen:
Vollwehrt
Vollkost
Vegetarisch
und fast immer ein Salat -Buffet
das Essen war immer gut, in 5 Wochen hat sich kein Menü wiederholt.
mfg

Antwort von lurifax
am

Es gibt auf jeden Fall Ernährungsberater, mit denen man Termine zur persönlichen Beratung vereinbaren kann - über die Qualität der Beratung kann ich nichts sagen, habe das Angebot nicht genutzt.

Allerdings ist man beim Essen schon auf sich alleine gestellt, ob also jemand zu viel oder zu wenig isst wird nicht wirklich kontrolliert oder überwacht.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von koschi955

Mitnahme von Handy´s

Aufenthaltszeitraum: 24.07.2012 bis 28.08.2012

Darf ich mein Handy mitnehmen ?

oder ist es generell nicht erlaubt.


Liebe Grüße :-)

Antwort von expector
am

Hallo,
dein Handy kannst Du gerne mitnehmen.Der Empfang ist jedoch sehr unterschiedlich.Wie ich finde jedoch gar nicht so schlecht wie schonmal beschrieben.
Gruß
Joachim

Antwort von koschi955
am

Vielen Dank expector,
Deine Antwort hat sehr geholfen.

LG koschi955

Antwort von lurifax
am

Kannst Du auf jeden Fall mitnehmen. Ich würde halt nicht damit auf dem Flur rumlaufen und telefonieren, dann wird man schon auch mal darauf hingewiesen, dass es sich hier um eine Klinik handelt und nicht um ein Hotel. ;-) Aber verboten ist es nicht.

Der Empfang ist je nach Zimmer und Netz unterschiedlich. Mit D1 gehts einigermaßen.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von MiuhMuih

Wartezeit mit Einweisung

Huhu,

wer hat Erfahrung mit der Wartezeit mit Einweisung für die Akutstation - und wann meldet sich die Klinik?

Antwort von Kranke1337
am

Einen Anreisetermin für die Akutstation zu erhalten dürfte momentan sehr einfach sein da die Station gerade von der Bettenanzahl aufgestockt wird und wohl irgendwann 40 Plätze zur Verfügung stehen.

Momentan sind wir 29 Patienten auf der Station verteilt auf drei Therapiegruppen.

Ich hab mich schon im Januar bei der Klinik erkundigt, da hatten sie noch Wartefristen von ca. 3 Monaten, dass hat mich abgeschreckt. Letztendlich habe ich erst wieder im April nachgefragt (war nicht auf der Warteliste gestanden) und dann innerhalb von ca. 6 Wochen einen Platz erhalten.

Habe heute von einer Patientin gehört die nur 1 Woche warten musste... Wenn jemand abspringt und du so spontan sein kannst dann geht es wie gesagt momentan recht schnell.

Hoffe du bekommst schnell einen Therapieplatz, denn auch die Akutstation beherbergt ein über weite Strecken kompetentes Behandlungsteam, dem man vertrauen kann.

Antwort von MiuhMuih
am

Lieben Dank für deine ausführliche Antwort. Ich habe mich vor drei Wochen angemeldet und noch gar nichts gehört, das ist ja nun seltsam. Ich werde am Montag mal anrufen.

Wie muss ich mir denn die Akutstation vorstellen, ist sie strikt getrennt von dem restlichen Bereich der Psychosomatik oder laufen die Therapien auch stationsübergreifend?

Wielang bleiben die Patienten im Durchschnitt?

Bin schon ein wenig aufgeregt - ist ja wohl aber normal.....

Liebe Grüße

Antwort von Kranke1337
am

Wie hast du dich denn dort angemeldet? Hat dein Psychiater/Psychotherapeut schon die ?kurz gehaltene Stellungnahme? an die Klinik geschickt? Hast du schon den Fragebogen ausgefüllt? Hat dir die Klinik schon Infomaterial geschickt?

Also die ?normale? Aufenthaltsdauer beträgt 6 Wochen, kann aber um 2 Wochen verlängert werden (also auf insgesamt maximal 8 Wochen), du kannst die Verlängerung ansprechen, am Ende entscheidet dann aber natürlich das therapeutische Team darüber ob du länger bleiben darfst.

Die Akutstation befindet sich im 1. Obergeschoss von insgesamt 6. Zur Station gehören zwei Flure mit jeweils 20 Einzelzimmern mit Nasszelle (ein Luxus), in der ?Mitte? befindet sich die Haupttreppe und das Schwesternzimmer, sowie einen weitern Gang mit Therapeuten und Patientenzimmern die nicht mehr zur Akutstation gehören. Insgesamt ist alles recht offen gehalten, sodass man sich nicht wirklich ?getrennt? fühlt von den restlichen Stationen. Nur beim Essen hat die Krankenhausabteilung einen eigenen, winzigen Speise(saal), der nur für maximal 20 Personen Platz bietet, sodass man in zwei Schichten essen muss.

Aufgeregt darfst du natürlich sein, aber man gewöhnt sich auch recht schnell ein und so vergeht die Zeit wie im Flug.

Ich drück dir die Daumen das es bald klappt mit der Aufnahme.

LG

Antwort von MiuhMuih
am

Ich danke dir!
Telefonisch bekam ich das Datum 31.07. genannt.
Fehlende Unterlagen wurden von mir noch nicht angefordert, meine Therapeutin schrieb keinen Bericht, da mir am Tele gesagt wurde, erstmal nur Einweisung und persönlicher Bogen und dann weiterschauen.

Eine kleine Vorstellung habe ich ja nun. Dass man getrennt isst, hatte ich irgendwo schon gelesen.

Falls dir noch etwas einfällt, was ich unbedingt mitnehmen muss, freu ich mich über Zeilen! Wie sieht s denn auf der Akut mit Internet - per stick - aus. Keine Chance? Und wenn dann, welcher Anbieter?

Darf man auch ganz normal nach draußen oder gelten gesonderte Zeiten, abweichend von den anderen Stationen?

Antwort von Kranke1337
am

31.07 hört sich doch schon mal nach einen recht überschaubaren Zeitraum den du Warten musst. :) Hoffe du freust dich neben den aufgeregt sein auch etwas.

Internet gibt es per WLAN bzw. Hotspot kostenlos unten (Eingangsbereich) im Foyer, das wiederum gerade renoviert wird (aber man kann trotzdem noch auf den Sofas sitzen). Man ist deshalb beim privaten surfen leider nie wirklich ungestört und sollte sich, wenn man das nicht möchte lieber einen Stick anschaffen. Ansonsten hat man zwischen den Zimmernummern 110 bzw. 111 (aber nur manchmal und auch dann nur langsam) bis ca. 101 bzw. 120 empfang, den Beste Empfang wiederum sollen Zimmernummer 105 und 115 haben, sowie die beiden Zimmer drum herum. Da man sich aber den lieben langen Tag nicht mit den Mitpatienten über die Signalstärke des WLANs unterhält, sind die Zimmernummern eher geschätzt.

Wenn du lieber mit eigenen Stick ins Internet möchtest weiß ich leider nicht von welchen Anbieter welcher wie gut funktioniert.

Nach draußen darfst du immer wenn nicht gerade die verpflichtenden Gruppentherapien stattfinden, also von 5 Uhr früh bis 22:30 Uhr, die Zeit dazwischen solltest du dich auf deinem Zimmer aufhalten bzw. herrscht Nachruhe.

Wünsch dir viel Kraft und Ausdauer.

LG

Antwort von MiuhMuih
am

Danke für deine Antwort!

Ja, ich freue mich sehr bzw. kann es kaum noch erwarten. Ganz fremd ist mir die Gegend nicht, in Bad Zwesten war ich früher ein paar Mal. Ich bin wirklich froh, wenn es so weit ist.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von kurmaren

Physiotherapie

Hallo zusammen,
Ich würde mal gerne wissen was so an Physiotherapie bzw. Körperlichen Therapien angeboten wird. ich möchte zwar was für meine Seele tun aber ne Wirbelsäule mit Bandscheibenvorwölbung gibts ja auch noch... Und Hände und so. Kann mir da wer was drüber sagen?, versuche gerade mich für die Klinik zu entscheiden, fällt aber noch schwer?!

LG Kurmaren

Antwort von Leana
am

Hallo Kurmaren,

also an Physiotherapie gibt es hier ehrlich gesagt nicht besonders viel.
Auf einen Einzel-Termin bei den Physiotherapeutinnen wartet man nach Ankunft eine ganze Weile, dann hat man in der Regel 1mal die Woche 20 Minuten. Anwendungen wie Massage, Wärmetherapie oder ähnliches gibt es gar nicht (Ausnahme: die Privatstation).


Der Schwerpunkt liegt hier eindeutig darauf, die möglichen psychosomatischen Ursachen für deine Erkrankung (welche auch immer) zu ergründen. Außerdem wird viel Wert auf Sport gelegt (da gibt es natürlich Wirbelsäulengymnastik und so).

Viel Erfolg bei der Entscheidung!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von expector

Anreisetermin

Aufenthaltszeitraum: 26.06.2012 bis 31.07.2012

Hallo,

habe meinen Anreisetermin bekommen. Wer ist zur gleichen Zeit da?
Bin 44/m, würde mich über Antworten freuen.

Viele Grüße

Joachim

Antwort von Uwe66
am

Hallo Joachim,

Ich bin ebenso 44/m und halte mich zu der gleichen Zeit dort auf.
(26.6 - voraussichtlich 31.7)
Wir werden uns bestimmt über den Weg laufen.
Ich bin gespannt was mich dort erwartet, sehe die Sache erst mal positiv.

Gruß Uwe

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Reflector

zu Gast ab dem 07.08.2012

Hallo Leute, ich bin ab dem 07.08.2012 für 4 Wochen zu Gast in der Hardwaldklinik 2 und wollte fragen wer in diesem Zeitraum sich auch dort befindet. Die Informationen hier im Forum sind doch schon recht ausführlich und ich bin gespannt was dann das eigene Empfinden so widerspiegelt.
Würde mich über den einen oder anderen Mitpatienten freuen.
l.g. Reflector
P.S. Weis jemand ob es dort auch eine Sauna gibt ;-)?

Antwort von Leana
am

Hey,

es gibt eine Sauna, die zu bestimmten, fest stehenden Zeiten geöffnet ist (getrennt Männer und Frauen).
Die Benutzung mußt du dir jedoch vorher vom Arzt "verordnen" lassen.

Viel Erfolg bei deinem Aufenthalt!

Antwort von Reflector
am

Vielen lieben Dank für die Antwort Leana

nun warte ich mal und schaue wer noch um die Zeit ( 07.08.2012) in der HWK 2 zu Gast ist. Habe gelesen der Supermarkt ist nur 10 Min. entfernt. Klasse dann kann mann ja einkaufen sofern etwas gebraucht wird.
Danke noch mal.

Antwort von FITA1440
am

Hy,
ich reise am 31.7. an. Bin also zur gleichen Zeit da.
Gruß FITA1440

Antwort von Reflector
am

Da ist ja schon jemand. Also der gleiche Tag wie ich sehen kann, wir werden uns gewiss über den Weg laufen ;-)

Antwort von MiuhMuih
am

Ich reise ebenso am 31.07. an ;-)

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Debuet08

Kurbeginn 12.06.

Aufenthaltszeitraum: 12.06.2012 bis 17.07.2012

Hallo,

ich bin ab dem 12.06. für fünf geplante Wochen in der Hardtwaldklinik II.

Ich bin 42 Jahre/w und kommen aus Ostwestfalen.
Ist jemand zur gleichen Zeit dort?

Ich habe mich sehr über diesen Aufenthalt gefreut, bin aber auf eine Klinik-Bewertungsseite gerutscht und nun sehr verwirrt skeptisch. Kann mir dies jemand nehmen?

Und, macht eine Anreise mit PKW Sinn? Oder ist die Gegend sehr gut
auch ohne PKW grad am WE zu erkunden.

Liebe Grüße
Debuet08

Antwort von luna64
am

Hallo Debuet08,

ich komme auch am 12.06. für 5 Wochen in der Klinik an. Ich, 48/w, komme aus der Nähe von Hannover und werde mit dem Zug anreisen.

Die Bewertungen der Klinik klingen doch eher positiv, ich denke, man sollte es auf sich zukommen lassen. Ich habe bisher nur positive Reaktionen erhalten, die Klinik wurde mir auch von den Ärzten empfohlen.

Viele Grüße, luna64

Antwort von Honigkuchenpferd
am

Ich habe gestern Bescheid bekommen dass es für mich am 12.06. losgeht.

Ich bin auch mal sehr gespannt, auch wenn es nicht mein erster Krankenhausaufenthalt wegen dieser Sache ist.

Aber mich beruhigen diese Einträge auch größtenteils. Mann muss immer "die Spitzen" kappen. Die besten und die schlechtesten Bewertungen sind auch häufig nicht sehr zutreffend.

Dann sieht man sich ja bestimmt. Ich bin eine Woche länger da.

Ich werde mit dem Auto anreisen, aber mein Fahrrad mitnehmen (wahrscheinlich).

Ist ja schon eine lange Zeit, die man da vin Zuhause weg ist...
Aber man macht ja auch so eine Therapie für die lieben Daheim. ;)

Bis nächste Woche. ;)

Antwort von lurifax
am

Ich war Anfang diesen Jahres in der HWK 2 und habe mich sehr wohlgefühlt. Ich würde Dir aber die Anreise mit dem PKW empfehlen. Habe das selbst auch so gemacht und nicht bereut. Bad Zwesten ist schon ein Kaff und mit dem Auto kann man am Wochenende auch mal nach Kassel, Bad Wildungen usw. fahren.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Muxe72

Heute kam die Nachricht der Klinik!!!!!

Aufenthaltszeitraum: 19.06.2012

Hallo,

habe heute meinen Termin erhalten. Wer ist noch da? Würde mich über eine Antwort freuen!

LG

Antwort von peggy65
am

Hallo Muxe,

werde auch am 19.06. für 5 Wochen anreisen.

Ist meine erste Reha und ich freu mich drauf.


Bin w 47j und hab keine Ahnung auf welche Station ich komme.
Na ja, bald gehts los und ich freu mich nette Menschen kennenzulernen.

Bis bald :-)

LG Peggy

Antwort von Muxe72
am

Hallo Peggy,

Du hast eine PN von mir.

LG Muxe72

Antwort von peggy65
am

Hallo Muxe :-)

hab Dir gerade privat geantwortet.

LG Peggy

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von webde

Tagesstruktur - Freizeit zeiten für eigene Eigenes

Aufenthaltszeitraum: 29.05.2012

Hallo,

vielen Dank für die Antworten die ich schon erhalten habe.

Morgen geht es für mich los und ich werde immer nervöser.

Wie ist die Tagesstruktur (feste Zeiten) oder Freizeit zeiten für eigene Eigenes wie sich zurück ziehen oder allein Sport machen?
Wann sind die Sporteinrichtungen geöffnet?

Gibt es feste Hausregeln? Ich habe im Netz nichts dazu gefunden.
Waschmaschinennutzung: wann und wie lange Wartezeiten?

Hartgeld erforderlich für Waschmaschine, Trockner, Getränkeautomaten und ???

Lohnen sich feste Wanderschuhe wirklich oder eher welche zum Spazieren gehen?
Ich habe was von Seen zum Schwimmen gehört. Hat jemand Erfahrung damit?

Die Fragen werden immer mehr.

Schöne Grüße, webde

Antwort von Leana
am

Hey webde,

Hey webde,

du bekommst einen Plan mit festen Terminen und dann kannst du dir noch jede Menge zusätzlich aussuchen. Zeit genug für Freizeitaktivitäten und Sport allein bleibt auf jeden Fall.

Das Schwimmbad ist zu bestimmten Zeiten geöffnet (oft abends jedoch nicht). An das Ergometer kann man nach erfolgter Einführung jederzeit, ebenfalls an die Tischtennisplatten. Ansonsten gibt's noch Badminton, das war's.

Wanderschuhe sind schon empfehlenswert, hier ist viel Wald drumherum mit Wanderstrecken - je nachdem, wie weit man laufen möchte.

Für die Benutzung der Waschmaschine/Trockner kannst du dir entsprechende Marken kaufen. Allerdings ist die Wäsche dann nicht ganz so trocken und Wäscheständer sind Mangelware. Vielleicht selbst einen kleinen mitbringen oder so.

Einen Getränkeautomat gibt es nicht, du kannst dir Wasser auf's Zimmer liefern lassen. Es gibt eine Cafeteria. Der nächste Supermarkt ist im Ort, 10 Minuten Fußweg.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

VG

Antwort von Leana
am

Ach ja, zu den Hausregeln: ab 22.30 Uhr werden die Türen geschlossen und du darfst dich nur noch im Zimmer aufhalten.

Anonsten ist der Tag sehr durch die Mahlzeiten strukturiert (Krankenhaus-Zeiten ;-) Mittag schon um 11.45 Uhr, Abendbrot 17.15 Uhr.

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von Silzi

Ich bin auch bald dort

Aufenthaltszeitraum: 29.05.2012

Danke matu für deine Information!
Ich werde am 29.05. Anreisen, habe aber noch keine nähere Angaben bekommen nur das es Haus 2 sein soll.
Gibt es eigentlich für jedes Zimmer ein Balkon?
Alles gute für dich.
LG Silvia

Antwort von webde
am

Ich reise auch am 29.05. an und bin dankbar für alle Antworten, die ich auf nicht von mir gestellte Fragen bekommen habe.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von matu

Alles was Ihr wissen wollt

Hallo an alle Neuen,

ich bin seit einiger Zeit "Bewohner" der HWK II und wäre glaub ich über die ein oder andere Info dankbar gewesen, bevor es los ging.

Wer also was wissen möchte, fragt ruhig. Vielleicht kann ich Euch ja mit meinen Antworten nützlich sein.

Da ich schon Fragen zum Internetempfang gelesen habe:
es gibt seit kurzem WLAN. Die unteren Etagen sollen wohl auch im Zimmer rein kommen. Alle anderen sitzen im EG in einem zugewiesenen Bereich. Das Ganze ist kostenlos.

Ich hatte mir bei Ankunft noch über Aldi "Zugang" verschafft. E-Plus funktioniert auch in den Zimmern gut. Ich habe Vodafon und auch mit dem Handy nur ganz miserablen Empfang, selbst am Fenster. O2 geht soweit ich gehört habe auch in den Zimmern. Es gibt Festnetztelefone, die man allerdings gegen Gebühr anmelden muss, wenn man sie nutzen möchte. Hat man es nicht angemeldet, kann man sich aber trotzdem von ausserhalb anrufen lassen. Das kostet keine zusätzlichen Gebühren.

Klamotten sollte man für Sport einpacken, aber auch was bequemes füt im Haus.

Handtücher sind vorhanden. Fön muss mitgenommen werden. Im Haus gibt es ein Schwimmbad, also Badesachen inkl. Badelatschen nicht vergessen. Bücherei ist vorhanden. Fernsehen gibt es nur 2 Räume, davon 1 x ARD und 1 x ZDF. Im Zimmer gibt es keinen.

Karten, Spiele, Tischtennisschläger etc. können ausgeliehen werden.

Gruss aus der HWK II

matu

Antwort von Leana
am

Hallo Matu,

das ist sehr nett von Dir, daß du deine "Unterstützung" anbietest.

Eine Frage hätte ich noch:

Kannst du mit dem "Aldi-Stick" im Zimmer im Internet surfen oder ist die Verbindung zu langsam?

Ist der Balkon so groß, daß man dort auch einen Wäscheständer aufstellen könnte?

Ansonsten hoffe ich, daß einen guten Start hast und du vom Aufenthalt profitieren kannst.

Vielleicht bis bald ;-)

Leana

Antwort von expector
am

Hallo matu,

vielen Dank für die Informationen.
Wie lange ist denn die Frühstückszeit am WE ?
Kann man ggf. ein wenig länger schlafen ?
Lohnt es sich ein Fahrrad mitzunehmen ?
Also gibt es das Gelände überhaupt her dort mit dem Fahrrad zu fahren ?
Gibt es einen Kühlschrank oder Wasserkocher ?
LG
Joachim

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Muxe72

Mitwartende gesucht für Ende Juni 2012

Aufenthaltszeitraum: 06/2012

Hallo,

suche noch Mitwartende zum Kennenlernen für den Zeitraum ab Ende Juni 2012.
Habe diese Woche einen Zwischenbescheid von der HWK II erhalten, dass ich voraussichtlich mit einem Termin Ende Juni rechnen kann.

Gibt es hier zufällig jemanden, der auch für diese Zeit von der Klinik vorgemerkt ist?

Wäre schön, wenn Ihr Euch einfach mal meldet.

Danke!

LG Muxe

Antwort von ed-berlin
am

Hallo Muxe72,

auch ich habe diese Woche einen Brief der HWK II erhalten, dass ich mich auf einen Kurantritt Ende Juni einstellen soll.

Soll für 5 Wochen dort bleiben.

Wäre doch nett, wenn man vorher schon ein wenig Kontakt knüpfen könnte.

Viele Grüße
ed-berlin

Antwort von Muxe72
am

Hallo ed-berlin,

schön dass sich jemand meldet!

Du hast eine PN!

LG

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von Clio0205

Wer ist noch da /

Aufenthaltszeitraum: 15.05.2012

Hallo,


ich bin ab 15.05.12 in der

Hardtwaldklinik 2




und komme aus Bergkamen.




Viele Grüße
Gerdi

Antwort von Chris07
am

Hallo Gerdi,

ich komme am selben Tag an! :-)

LG Chris

Antwort von HarryKH1968
am

Hallo Gerdi, ich komme am 22.5 hin
vielleicht habt Ihr dann schon was zu erzählen wie es euch da gefällt..
bis dahin lg
harald

Antwort von zimbo58
am


Hallo,

heute kam der Bescheid!

Ich werde auch am 22.5. anreisen...........

LG Bea

Die Anfrage wurde von der Redaktion gesperrt

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von biggi0612

Hallo

Aufenthaltszeitraum: 08.05.2012

Hallo

ich bin ab 8.5.12 in der Hardtwaldklinik 2,
wer reist an dem Tag noch an?

Bin weiblich ,47 jahre alt und komme aus Hagen

Würde mich freuen wenn sich jemand meldet, lg. Birgit

Antwort von Chris07
am

Hallo Birgit,

na, dann musst du eine Woche auf mich warten! :-)

Wäre schön, wenn Du vielleicht mal einen anfänglichen Zwischenbericht hier schreiben könntest, damit andere und ich vielleicht einen Tipp bekommen können, was wir evtl. noch einpacken sollten, oder so?

LG Chris

Antwort von biggi0612
am

hallo Chris,

ich habe bis heute gebraucht um ins Internet zu kommen,
habe einen stick von E-Plus, soll angeblich am besten sein

haben aber seit 2 Wochen WLan eingerichtet das ist kostenlos

ich habe explorer und der öffnet sich gar nicht
jetzt gehe ich über google Chrom rein

das ist nervig

bin jetzt 3 tage hier und kann noch nicht viel sagen, ich bin
noch nicht angekommen, das braucht seine zeit

dauert ja nicht mehr lange

lg. Birgit

Antwort von Chris07
am

Hallo Birgit,

vielen Dank für Deine Rückmeldung.

Du schreibst, das die jetzt in HWK II jetzt ein eigenes WLAN haben?
Das ist ja total klasse. Dann brauche ich ja gar keinen Internetstick, was?

Geht das auch auf den Zimmern der HWK II oder nur in einem bestimmten Raum?

Sollte ich noch irgendwas bestimmtes einpacken wovon Du sagst: "Mensch, hätte ich daran mal vorher gedacht!" ???

Wir sehen uns in zwei Tagen.

LG Chris

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Chris07

Wer ist noch da? / Was gibt es zu beachten?

Aufenthaltszeitraum: 15.05.2012

Hallo,

ich bin ab dem 15.05.2012 für 6 Wochen in der Hardwaltklinik II und würde gerne vorher schonmal gleichgesinnte kennenlernen und fragen wer denn noch so da ist.

Wie ich meinem Einladungsschreiben der Klinik entnommen habe, ist das Fernsehen auf den Zimmern weder erwünscht noch erlaubt. Ich hatte eigentlich vor, per DVB-T zu gucken, aber wenn die das so schreiben, dann muss das ja auch seinen Grund haben, also laß ich das mal, weil ich will ja auch das der Therapieerfolg durch sowas nicht gemindert wird.

Was ich viel wichtiger finde ist, dass ich mal abends mit meiner Familie per Skype austauschen kann. Daher die Frage an diejenigen die schon mal da waren:

Welche Internet- und/oder Handyverbindung ist dort die Beste? Telekom, Vodafone, E-Plus???

Stimmt das Gerücht, das im Haus 2 ein Handyblocker existiert?

Weitere Fragen, auf die vielleicht einer die Antwort kennt?:

- Gibt es in der Nähe einen Supermarkt, wo man sich etwas kaufen kann?

- Bekommt man in der Klinik Zeitungen oder gibt es in der Nähe einen Kiosk?

- Wie ist denn so der "normale" Tagesablauf?

- Wann geht es denn Morgens so los, wann gibt es Frühstück / Mittag / Abendessen?

- Wann endet denn das Tagesprogramm? Ab wann hat man freie Zeit für sich?

- Wann muss man abends in der Klinik und auf dem Zimmer sein?

- Wie sieht das Programm am Wochenende und an Feiertagen aus? Hat man da nur Freizeit oder wird auch etwas angeboten?

- Darf man eigentlich (z.B am Wochenende) Besuch empfangen?

- Gibt es im Haus eine Bücherei?

- Darf man das Schwimmbad nutzen wann man möchte? Auch am Wochenende?

Lach, wenn mir nochmehr Fragen einfallen, dann melde ich mich! :-)

Würde mich aber freuen, wenn es jemanden hier gibt, der mir ein wenig Aufklärung verschaffen würde.

LG Chris


Antwort von Chris07
am

Ach ja, mal als Info für andere:

Ich hatte meine Zusage von der Rentenversicherung zu 13. KW und musste aber noch weitere 7 Wochen warten, das ich dann in der 20. KW in die Klinik kann. Wenn es also bei Euch hinzieht, dann ist das nix Besonderes.

LG Chris

Antwort von Leana
am

Hallo Chris,

wie du meinem Blog entnehmen kannst, bin ich ab Mai auch für 6 Wochen in der HWK II. Ich habe leider noch keinen konkreten Aufnahmetermin, aber man sagte mir gestern, daß es Mitte/Ende Mai wird - wir sind also zur fast gleichen Zeit dort.

Ich werde mit dem Auto kommen. Bin aus NRW. Und Du?

Ich bin weiblich, 38 Jahre alt.

Also wie Du bei einigen Antworten vielleicht sehen kannst, soll der Handyempfang im Haus nicht besonders gut sein. Das beste Netz ist wohl mit E-Plus. Aber ein Vorgänger schrieb ja, daß man via Internet-Stick nicht besonders viel erreicht, da die Datenübertragungsrate recht gering sei. Ob da also skype geht, wage ich fast zu bezweifeln....
Im Haus der HWK I kann man wohl aber über W-Lan gut ins Netz.

Ich find's auch schade, weil es schon schön wäre, im Zimmer mal nach Mails oder so zu gucken, aber nicht zu ändern.....
Ähnlich sieht's mit Fernsehen aus. Ist ja auch gerade die Europa-Meisterschaft. Ich hoffe aber, daß man sich dann vielleicht in den Fernsehräumen zum Gucken trifft oder so.

Ich habe schon zweimal eine Reha gemacht und da war es so, daß am Wochenende nicht viel passierte - außer vielleicht mal gemeinsamer Sport oder so.

Was das Schwimmbad angeht, habe ich das so verstanden, daß man dieses außerhalb der Therapiezeiten nutzen kann, auch am Wochenende. Die HWK I hat wohl auch ein größeres Becken.

Und normalerweile ist es bei einer Reha so, daß du am Anfang einen Therapieplan erhältst, aus dem hervorgeht, wann du Sport, Therapie, Entspannungskurse und ähnliches hast. Der ist individuell auf dich abgestimmt. Meistens ist dann gegen 16 Uhr/17 Uhr Schluß.
Zu den Mahlzeiten sollte man anwesend sein. Wenn man am WE jedoch einen Tagesausflug machen möchte, kann man sich auch abmelden. Ich gehe davon aus, daß es in der HWK II ähnlich ist.
Von daher kann man am WE bestimmt auch Besuch empfangen.
Ich meine gelesen zu haben, daß ab 22 Uhr die Klinik dicht ist.....

Zu den Themen Essenzeiten, ob es Bücherrei oder Kiosk und Supermarkt in der Nähe gibt, kann ich dir leider nichts sagen. Aber Bad Zwesten hat ja auch einen Ortskern und von daher gibt es dort bestimmt was zu kaufen.

Vielleicht meldet sich ja noch jemand und hat eine Antwort auf deine anderen Fragen!

viele Grüße

Leana

Antwort von Muxe72
am

Hallo Chris,

genau das wollte ich Dich heute fragen.....

Ich habe meinen Bescheid zur Reha-Bewilligung am 26.04.12 erhalten. Ging sehr zügig, da ich erst am 11.04.12 den Antrag abgegeben habe.

Dann werd ich ja noch etwas warten können. Im Bescheid steht 20. KW. Hab auch schon gestern in der Klinik angerufen und mal nachgefragt, mit welchem Antrittstermin ich rechnen kann. Antwort: Mitte bis Ende Juni..... Macht auch nix. Warte ich eben.

Ich hoffe, Du hast eine gute Zeit in HWK II und schreibst mal einen kurzen Zwischenbericht, wenn Du angekommen bist.

LG Muxe

Antwort von zimbo58
am

Hallo,

ich habe meinen Bewilligungsbescheid am 12.3. bekommen. Ab 15.KW sollte die Maßnahme beginnen, für 5 Wochen.

Nach einem Anruf in der Klinik sagte man mir Mitte - Ende Mai. Noch habe ich keinen genauen Termin.............

Könnte also gut sein, dass ich dann auch da bin. Weiblich, 53J.

Komme aus dem Großraum Hildesheim und reise mit dem Auto an.


Also, ich bin irre gespannt und hoffe auf viele nette Mitstreiter!


Bea

Antwort von Chris07
am

@Leana:

Hallo Leana,

danke für Deine Nachricht. Welcher Blog? Schick mir doch mal einen Link, ja?
Schön das jemand in meinem Alter (41) auch dort ist. Freut mich. :-) Ich komme aus NDS (Hannover).

Wäre echt schade, wenn Skype auf dem Zimmer nicht klappen würde. Aber im Zweifel dann halt im HWK I über W-LAN.

Ich denke während der EM werden sicher ja einige die Spiele sehen wollen. Daher sollte es kein Problem sein, das im Fernsehraum gemeinsam zu sehen, oder? Da fällt mir ein, ich sollte vielleicht ein Deutschland-Trikot einpacken! :-)

Für mich ist es die erste Reha überhaupt und bin schon sehr gespannt und aufgeregt.

Das mit Schwimmbad wäre ja prima, dann könnte man auch am Wochenende ein wenig schwimmen.

Na, dann sag mal Bescheid, wenn Du weißt, wann es bei Dir losgeht.

LG Chris

--------------------------------------------------------------------------------

@Muxe:

Hallo Muxe,

Whow, am 11.04. beantragt und am 26.04. eine Antwort? Das ist wirklich schnell.

Klar, ich werde Zwischenberichte hier schreiben, damit nicht alle immer dieselben Fragen haben.

Es beruhigt einen ja schließlich sehr, wenn man weiß was es einen so erwartet, nicht wahr?

LG Chris

--------------------------------------------------------------------------------

@Bea:

Hallo Bea,

na Hildesheim ist ja nicht weit von mir weg (Hannover).
Na, mal schauen wie lange du noch warten musst, bis du Bescheid weißt.

LG Chris

Antwort von Muxe72
am

Hallo Chris,

ich freu mich schon auf Deine Zwischenberichte, sofern Du dazu Zeit und Muße während der Reha hast.

Auch bei mir ist es die erste Reha. Deshalb ist alles wahrscheinlich noch viel aufregender.

Ich darf aus Richtung Berlin anreisen. Ziemlich weit weg!

LG Muxe

Antwort von Leana
am

Hallo Ihr Wartenden ;-)

Ich habe von der Rentenversicherung eine Zusage für die KW 14 bekommen, denke also, daß ich in der KW 21 anreisen kann.
Ich find's generell recht kurzfristig von der Klinik mit den konkreten Terminen, aber wahrscheinlich geht das nicht anders wegen eventueller Verlängerungen und so.

Habt Ihr die HWK II eigentlich als Wunschklinik angegeben oder hat's die Rentenversicherung festgelegt?

@Chris:

Hallo Chris,

ich wäre dann also ca. 1 Woche später da als Du. Ich sage dann bescheid, wenn ich es schriftlich habe. Am Telefon sagte man, Mitte/Ende Mai.
Wenn du dort bist und dir fällt irgendwas auf, was man unbedingt beachten oder mitbringen sollte, kannst du ja nochmal schreiben ;-)

Weißt du denn schon, auf welche Station du kommst?

Find ich auch gut, daß es vom Alter her passt ;-) Hannover kenne ich ganz gut. Komme ursprünglich aus NS und habe sehr lange in Celle gelebt und zuvor in Hildesheim studiert, bin beruflich bedingt hier nach NRW gezogen.

Ich hatte zwei Postings vor dir hier auf der Homepage einige Fragen gestellt, auch wegen Internet.

Ich gehe auch stark davon aus, daß viele die EM gucken wollen. Wahrscheinlich wird's dann eher sehr voll werden in den Fernsehräumen.

Ich gehe auch gern schwimmen und habe schon nach Freibädern geguckt in der Nähe. Wenn's warm ist, find ich das irgendwie schöner. Der Edersee ist ja nicht weit. Ich werde auch mein Fahrrad mitnehmen.

@Bea

Hey Bea,

wahrscheinlich werden wir zur ziemlich gleichen Zeit ankommen, dann bin ich nicht die einzige Neue ;-)

Viele Grüße


Antwort von Chris07
am

Hallo Leana,

nein, das weiß ich nicht, das stand im Schreiben nicht drin. Daher denke ich, dass es wohl alle erst gesagt bekommen, wenn sie dort ankommen.

Na, wenn du in Celle und Hildesheim gelebt hast, dann kennst Du Dich ja in meiner Gegend aus! :-)

Fahrrad mitnehmen? Mmmmh, ist wirklich zu überlegen. Mit dem Fahrrad ins Freibad ist ja eine nette Idee.

LG Chris

Antwort von Leana
am

Hey Chris,

wie erwartet komme ich am 22. Mai an!

Viele Grüße

Leana

Antwort von Chris07
am

Hallo Leana,

prima, dann werde ich eine Woche auf Dich warten! :-)

Da ich ja vermutlich in der Woche wo ich ankomme durch Himmelfahrt und das Wochenende nicht soviele Anwendungen haben werde. Kann ich ja vielleicht hier ein paar Vorabinfos für dich hier reinschreiben.

LG Chris

Antwort von pitje52
am

Hallo Chris, der vielen Fragen wegen kopiere ich sie mal in meine Antwort und beantworte sie direkt:

Wie ich meinem Einladungsschreiben der Klinik entnommen habe, ist das Fernsehen auf den Zimmern weder erwünscht noch erlaubt. Ich hatte eigentlich vor, per DVB-T zu gucken, aber wenn die das so schreiben, dann muss das ja auch seinen Grund haben, also laß ich das mal, weil ich will ja auch das der Therapieerfolg durch sowas nicht gemindert wird.

Antwort: DVB-T ist in den Zimmern möglich. Empfangbar sind dort 6 - 7 Sender. Laptop ist in den Zimmern erlaubt, aber der Internetmpfang ist nahezu unmöglich, wohl aber eben DVB-T.

Was ich viel wichtiger finde ist, dass ich mal abends mit meiner Familie per Skype austauschen kann. Daher die Frage an diejenigen die schon mal da waren:
Antwort: Zum Skypen gehe man in die HWK I. Da gibt es eine viel bessere WLAN, wenn aber dort viele im Internet wurschteln, wird' aucvh dort grob langsam.

Welche Internet- und/oder Handyverbindung ist dort die Beste? Telekom, Vodafone, E-Plus???

Antwort: E-Plus funkt auch in die HWK II hinein. Zum Handy-Telefonieren muss man aber das Haus verlassen; da geht's besser. Die Sendeantenne für D2 und Co liegt bei Oberurff und die HWK II ist durch einen Bergrücken vom guten Empfang weit entfernt, während die HWK I direkt im Sendebereich liegt.

Stimmt das Gerücht, das im Haus 2 ein Handyblocker existiert?

Antwort: Das ist ein blödes Gerücht. Der Empfang ist wie gesagt abhängig von der Position der Sendeantenne.

Weitere Fragen, auf die vielleicht einer die Antwort kennt?:

- Gibt es in der Nähe einen Supermarkt, wo man sich etwas kaufen kann?

- Bekommt man in der Klinik Zeitungen oder gibt es in der Nähe einen Kiosk?

Antwort: In der HWK I gibt es einen Kiosk und einen Friseur, der aber recht teuer ist. Im 15 Gehminuten entfernten Dorf findet man alles: Schlecker, Tegut, Rewe, Bücherei, Café, Eiscafé, Friseur, etc.

- Wie ist denn so der "normale" Tagesablauf?

- Wann geht es denn Morgens so los, wann gibt es Frühstück / Mittag / Abendessen?

- Wann endet denn das Tagesprogramm? Ab wann hat man freie Zeit für sich?

- Wann muss man abends in der Klinik und auf dem Zimmer sein?

Antwort: Frühstück ab 7.00, Mittagessen ab 11.45, Abendessen ab 17.15
Ab 22.30 ist Hausruhe. Freie Zeit gibt es genügend zwischen den einzelnen Therapieeinheiten.

- Wie sieht das Programm am Wochenende und an Feiertagen aus? Hat man da nur Freizeit oder wird auch etwas angeboten?

- Darf man eigentlich (z.B am Wochenende) Besuch empfangen?

Antwort: Am WE finden keine Behandlungen statt. Man kann mit dem Auto den Edersee, Fritzlar, Bad Wildungen, Marburg, Homberg/Efze etc. besuchen. Busunternehmen bieten Fahrten an.

- Gibt es im Haus eine Bücherei? Antwort: Ja, sie ist aber selten geöffnet. Man geht am besten dafür in den Ort.

- Darf man das Schwimmbad nutzen wann man möchte? Auch am Wochenende? Antwort: Ja, einzige Regel, man sollte niemals alleine schwimmen gehen, sondern immer mit jemandem wegen der Aufsichtspflicht, denn nicht immer ist ein Schwimmmeister dort.

In der Hoffnung, alle Fragen gut beantwortet zu haben von einem, der erst vor Kurzem dort war, sende ich herzliche Grüße und sage: Freuen Sie sich auf die Zeit in dieser guten Klinik

Antwort von Chris07
am

Hallo Pitje,

vielen Dank für die vielen tollen Antworten, das hilft mir doch sehr mich besser darauf einzustellen.

Bin schon Meeegaaufgeregt, bin ich ja in zwei Tagen dort.

LG Chris

Antwort von Leana
am

Hallo Chris,

ich hoffe, du bist gut angekommen und hast einen guten Start und lernst nette Leute kennen!

Viel Erfolg schon mal!

Gruß

Leana

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Micha1073

am 24.4. gehts los

Aufenthaltszeitraum: 24.04.2012

Hallo,
wollte mal nachfragen wer noch ab 24.4. in die HWK II kommt. Bei mir ist es keine Reha sondern per Akuteinweisung. Hoffe das ich auf die Traumastation komme. Kann mir jemand sagen wie der Empfang mit o2 dort ist?
Muss man unbedingt Schwimmsachen mitnehmen? Denn ich bin nicht so der Schwimmbadtyp oder ist das fester bestandteil von irgendwelchen therapien?
Bin natürlich relativ aufgeregt ist mein zweiter Aufenthalt ich war schon einmal in der Klinik Bad Bramstedt wo es mir super gut gefallen hat. Jetzt mal gespannt wie es in der HWK II wird. Achja in der HWK I gibt es ja therapeutisches Reiten ist das dort auch vorgesehen oder gibt es das dort gar nicht?
Gruß
Micha1073

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Leana

Im Mai geht's los

Hallo an die HWK II-Erfahrenen,

ich bin ab Mai für 6 Wochen in der HWK II und habe ein paar Fragen, damit ich weiß, was ich so einpacken sollte.

Gibt es Festnetztelefon im Zimmer, wo man sich anrufen lassen kann?
Wenn ja, ist für die die Nutzung eine Gebühr zu zahlen?

Es wurde hier geschrieben, daß man mit E-Plus einen relativ guten Empfang hat. Kann man mit einem Stick in den Zimmern auch ins Internet gehen?

Ist es richtig, daß es keinen Fernseher im Zimmer gibt?
Wenn ja, ist es möglich, per DVBT fernzusehen?

Haben die Zimmer einen Balkon, so daß man mal Wäsche oder so raushängen lassen kann?

Ich würde gern mein Mountainbike mitnehmen. Kann man das irgendwo einigermaßen sicher unterstellen?

Ein dickes Dankeschön schon mal vorab für die Antworten!

VG


Antwort von kleinma
am

Hallo Leana,

nach 6 Wochen Reha in der HKW II bin ich seit gestern wieder zuhause ...

Zu deinen Fragen:

Es gibt ein Festnetztelefon in Deinem Zimmer, wo du dich anrufen lassen kannst. Wenn Du selber auch damit telefonieren möchtest, muss du glaube ich eine Kaution hinterlassen und dann normla die Gebühren bezahlen.

Es ist richtig, dass es keine Fernseher in den Zimmer gibt. Es gibt zwei Fernsehräume, wo du fernsehen kannst.

Aber: ich habe in den 6 Wochen nicht ein einziges Mal das Verlangen nach einem TV gehabt ... es geht also auch ohne :-)

In der HKW II ist der Internet Empfang sehr unterschiedlich. Ich hatte mit meinem Smartphone überhaupt keine Probleme ... andere sind mit Laptop in die HKW I gegangen (schräg gegenüber der HKW II) und konnten dort kostenlos ins Internet.

Außer ein paar Zimmer auf Station I haben alle Zimmer einen Balkon, so das Du Deine Wäsche aufhängen kannst (auch wenn Du gewaschen hast) ...

Mir hat die Reha sehr viel gebracht. Die Mitarbeiter dort sind super freundlich und sehr hilfsbereit. Aus Erfahrung sage ich Dir aber, dass es mindestens 1 Woche dauert, bis Du dort angekommen bist und Dich auf die Reha einlässt. Ich war am Anfang auch total überfordert ...

Das Sport- und Bewegungsprogramm ist wirklich super .... Auch die Meditationsangebote sind super.

Das Speiseangebot ist auch super ... sehr abwechslungsreich und für jeden was dabei ....


Alles in Allem: Freu Dich auf 6 Wochen Reha in der HKW II ... es lohnt sich ...

Viel Spaß Margot

Antwort von Leana
am

Liebe Margot,

vielen Dank für Deine Antworten, hat mir sehr weitergeholfen!

Es freut mich auch zu hören, daß es dir viel gebracht hat!

Da bin ich ja mal gespannt!

Liebe Grüße

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Wenke23

Endlich ein Termin...fast!

Habe heute in der Klinik angerufen (waren sehr nett) und gesagt bekommen, dass ich entweder am 01.05 oder am 08.05 meine 4 Wochen antreten werde.
:-) weil ich endlich weiter planen kann!!!
:-( weil es jetzt ernst wird!!!

Frage: Wie ist den so das Handynetz in der Klinik...komme ich über ein Smartphone gut ins Internet? Oder empfielt es sich eher ein Laptop mit Internetstick mitzunehmen?

LG Wenke

Antwort von Doc_Holiday
am

Kommt sehr auf dein Netz und dein Zimmer an. Zimmer nach vorne raus haben besseren Empfang, Eplus geht erstaunlicherweise gut, die anderen Netze weniger gut.

Antwort von Doc_Holiday
am

Sorry, war wohl etwas kurz meine Antwort.

Vor dem Haus kann man ganz gut telefonieren, im Haus kommt es, wie schon erwähnt, auf dein Netz an. Im Internet surfen geht fast gar nicht, die Datenübertragungsgeschwindigkeit ist extrem langsam.

Zum surfen etc geht man am besten in den wunderschönen Aufenthaltsraum der HWK I, ca 300 m entfernt. Dort gibt es ein schnelles WLAN und man sitzt dort sehr schön.

Ich kann Dich ermutigen, es wird jetzt nicht "ernst", sondern Du bekommts die einmalige Gelegenheit, Dich 4-6 Wochen um Dich selbst zu kümmern. In diesem Haus herrscht trotz gelegentlichen Streiks eine sehr harmonische Stimmung, hier kann man gesund werden.

Laß Dich treiben und gehe auf die Angebote der Therapeuten ein, dann wirst Du eine sehr schöne Zeit haben.

Ich wünsche Dir alles Gute dort

Joachim

Antwort von Wenke23
am

Hey, vielen Dank für deine Antwort :-)
E plus hab ich...das ist dann ja schon mal gut!

Ich versuche schon positiv an die ganze Sache zu gehen aber einfach ist es nicht! Freue mich aber trotzdem schon irgendwie.

Kann man mir denn noch irgendwas empfehlen mitzunehmen??

LG

Antwort von Abel
am

Hallo ,ich war im letzten Jahr dort.Es gibt in der HWK1 einen Internet Raum,den kannst du kostenlos nutzen.Ist auch nicht überfüllt.In der HWK2 sind ,glaub ich sogar Handyblocker installiert.Aber E-plus geht wirklich gut.Wirst eine schöne Zeit haben.Wie ich.Ich denke noch heut sehr gern daran.
Lg Manfred

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Mimi5

Aufnahme 01.05.12

Guten Tag,

wer aus dem Großraum Braunschweig reist auch am 01.Mai 2012 an.
Möchte gerne vorher jemanden kennenlernen.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von tjalv

station 1

hallo,

ich werde demnächst auf sation 1 kommen.
kann mir jemand Erfahrungen berichten?

t.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Wenke23

Immernoch Warten....

Hallo Ihr Lieben,

ich warte jetzt schon seit dem 11. Januar auf eine Nachricht von der Klinik, wann ich endlich anreisen kann!!! Das nervt total dieses Warten :-(
Lohnt es sich, in der Klinik direkt anzurufen und zu fragen oder geben die darüber am Telefon keine Auskunft??? Würde mich interessieren ob es normal ist, so lange zu warten.

LG Wenke

Antwort von tjalv
am

hi wenke,

es lohnt sich auf alle fälle, öfter anzurufen oder zu mailen, und sich z.b. auf eine nachrück-liste setzen zu lassen.
ich wurde auch angerufen, ob ich spontan kommen kann. du nervst dann zwar, jedoch kann es sein, dass gerade ein platz frei geworden ist, den du dann bekommst, da du schon "bekannt" bist.
auf alle fälle versuchen!

lg

Antwort von Wenke23
am

Hey, lieben Dank für deine Antwort :-) Dann werd ich da wohl mal die tage melden!!!

LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Anna61

Station VI

Aufenthaltszeitraum: 27.03.2012

Hallo und Guten morgen !!!!

Habe nun auch mein Termin und Reise am 27ten an ,komme aus dem Ruhrpott und eine Freundin bringt mich ,bin natürlich genau wie alle anderen hier etwas Aufgeregt und Neugierig !!! :)
Wer könnte mir den etwas über die Station VI was Sagen ??
Ist nicht meine erste Reha ,aber dafür die erste in dieser Klinik und was ich hier so Lesen .....OH man Oh man :(
Würde auch gerne wissen ob der oa.Dr.Fischer und Frau Wagner vielleicht zu dieser Station gehören ?????
Hier werden Sie ja sehr gelobt !!!!

Würde mich über eine Antwort freuen
Lg. aus dem Ruhrpott :))

Antwort von Abel
am

Hallo,
ich war letztes Jahr für 5 Wochen auf der Station V.Dort war der Herr Fischer.Aber leider ist er so glaub ich seitdem Krank.Es war,so kann ich sagen eine sehr schöne Zeit.Ich werde sie wohl nicht vergessen.Werde demnächst auch einen Bericht schreiben.Wenn du mich kontakten möchte,bitte.Ich denke ich schreibe gern zurück.
Lg. Manfred

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von corin62

Aaufnahmetermin

Aufenthaltszeitraum: 27.03.2012 bis 08.05.2012

Hallo Ihr,
Habe heut bescheid bekommen ,das meine Reha am 27.03.12 beginnt,bin total aufgeregt.Ich komme aus Magdeburg und werde wahrscheinlich mit dem Zug anreisen.Vieleich kommt Jemand aus der Nähe und man könnte sich schon im Zug treffen? Würde mich über eine Antwort freuen,dann fühlt man sich nicht mehr so allein.

Antwort von captainarcher
am

Hallo Corin62,

Mut, nur Mut, deine Ankunft in der HWK 2 wird gut sein! Es Ist wie in einem Hotel - Anmeldung an der Rezeption - ein wenig Warten - Aushändigen der nötigen "Papiere", wie z.B. Kurkarte. Dann wirst du auf dein Zimmer geführt. Dort findest du wahrscheinlich auch gleich die ersten Termine: Gruppenvorstellung, Speisesaal, Abendliche Führung durchs Haus.

Ich war übrigens schon zweimal in Bad Zwesten, und würde jederzeit zurückkehren.

Gruß Ralf

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Pluesch72

Dauer bis zum endgültigen Bescheid

Hallo ihr,

ich habe bereits Anfang Januar die schriftliche Bewilligung meines Rentenversicherungsträgers erhalten. Meine 6 wöchige Kur sollte demnach in der KW 6 beginnen.
Kurz darauf (Mitte Januar) erhielt ich einen schriftlichen Bescheid, dass mit dem Beginn des Heilverfahrens vorussichtlich im März gerechnet werden kann. Etwa 2 Wochen vorher gäbe es den definitiven Termin.
Bis dato habe ich noch keinen Bescheid für den März erhalten.....Am Telefon sagte man mir,das die Terminvergaben für KW 13 schon raus seien...

Hm, bin nun doch arg verunsichert....Vor allem, weil man mir bei Nachfragen am Telefon nichts genaueres sagen konnte/kann.

Wie lange hat es denn bei Euch so vom "ersten Brief bis zum definitiven Bescheid" gedauert?

Wäre super, wenn jemand was dazu schreiben könnte.

Danke,

Pluesch 72

Antwort von sy44
am

Hallo Pluesch,

mein Bescheid von der RV kam letztes Jahr am 09. Dez.

Den Termin in der Klinik für den 13.03. bekam ich Ende Februar.

Es kommt anscheinend auch immer darauf an, wieviele Leute Verlängerung bekommen, dadurch verschiebt sich alles nach vorne.

Also, Geduld kann man im Vorfeld schon mal üben.

Gruß

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von biggi0612

Station VI

Hallo, habe heute Bescheid bekommen
das ich meine Reha in der Hardtwaldklinik II
antreten werde, weiß noch nicht wann.

War schonmal jemand auf Station VI und kann mir
etwas dazu berichten.

Wäre schön etwas darüber zu erfahren,
liebe Grüße, Biggi!

Antwort von Lissy24
am

Hallo Biggi,

darüber kannst du sicher etwas unter Bewertungen lesen. Weißt du denn bereits, auf welche Station du kommst? Ich habe keine Ahnung wohin ich kommen werde.

Weiß jemand ob die Therapieformen Stationsweise aufgeteilt sind? Denn welche Therapieform für mich in Frage kommt, das weiß ich bereits und das ist auch festgelegt.

LG Lissy

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von psycho11

Auswirkungen des Streiks in der Klinik ?

Hallo,

ein aufmerksamer Patient hat auf den "Streik bei Wicker" aufmerksam gemacht, der ja seit November 2011 Thema zu sein scheint. Nun wollte ich gern wissen, ob es zu nennenswerten Beeinflussungen bei den Behandlungen
kommt (z.b. bei dem Warnstreik am 28.02.12). Gibt es Ausfälle oder hält sich das in Grenzen? Bekommt man als Patient etwas davon mit?
ich bedanke mich schon jetzt für einen "Augenzeugenbericht" ;-)

Ich habe eine Bewilligung, aber noch keinen Termin & hätte gerne einen stressfreien Rahmen.

iksti

Antwort von Lissy24
am

Hallo,

ja, ich wurde darauf aufmerksam gemacht. Die Info hatte ich von einer Person, die bereits dort in der Klinik ist. Die letzte Äußerung die ich von ihr erfuhr, war, dass es sie ziemlich nervt.
Auch mich würde es interessieren, wie das sich inzwischen auf die Behandlungen und Therapien auswirklt, da ich diesen Monat noch anreisen werde.

LG Lissy

Antwort von kerstin0709
am

Hallo Lissy,
ich war sechs Wochen in der HWK II. Durch den Streik fallen einigeSachen aus, aber das Angebot ist so groß, dass Du immer was finden wirst, was Du als Ausgleich machen kannst. Und wenn Du einen Eisbecher essen gehst im Dorf im italienischen Eiskcafe. Die Klinik ist übrigends toll. Ich habe in den sechs Wochen so viele schöne Sachen erlebt und tolle Menschen kennengelernt, das dies mein Leben verändert hat. Versuche alles aufzusaugen, denn die Zeit danach wird hart. Ich wünsche Euch eine ganz tolle Zeit und grüßt mir Frau Schwieder.
Kerstin

Antwort von Lissy24
am

Hallo Kerstin,

vielen Dank für deine Stellungsnahme. Warst du erst vor kurzem in der Klinik? Sind auch Therapiestunden und andere Angebote ausgefallen auf Grund des Streiks? Das nämlich würde ich nicht so begrüßen.
Ich weiß nicht, wie der derzeitige Stand dort ist, was die Streik-Situation betrifft.
Ist das Schwimmbad auch zu nutzen? Ich las hier irgendwo, dass es geschlossen war.
Aber schön zu wissen, dass es ein Italienisches Eiscafe'im Ort gibt. ;-)
Vielleicht kommt ja noch eine Stellungsnahme von jemanden der jetzt dort in der Klinik ist. Wäre sehr schön genaueres zu erfahren, was die Situation dort betrifft.
Ansonsten freue ich mich sehr auf die Reha.

Herzlichen Gruß Lissy

Antwort von Bielfeld
am

Hallo Lissy, ich war vom 6.12.11 bis 10.1.12 in der HWKII und habe auch einen Streiktag miterlebt. Es fiel bei uns kein einziger Termin aus und seltsamerweise gab es an diesem Tag besonders gutes Essen.
Kann mich dem Kommentar von Kerstin nur anschließen, es war eine schöne Zeit in Bad Zwesten, an die ich gerne zurückdenke. Ich habe so viele nette Menschen kennengelernt. Wünsche dir alles Gute und viel Erfolg in der Reha
Jochen

Antwort von Lissy24
am

Danke dir Jochen, das macht etwas Hoffnung auf ein ruhiges Dasein in Bad Zwesten.
Lieben Gruß Lissy

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von det611

Aufenthaltsbeginn: 13.02.2012

Hallo Sylke,

mein Anreisetermin ist auch der 13. März.
Ich komme aus Münster, bin männlich und 46 Jahre alt.
Es ist für mich die 1. Reha und ich bin schon ziemlich gespannt.

LG Detlef

Antwort von sy44
am

Hallo Detlef,

es ist auch meine erste Reha, ich hab also auch überhaupt keine Ahnung, was da auf mich zukommt. Lassen wir uns überraschen, hoffentlich nur positiv.

Gruß Sylke

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von sy44

Jetzt wird`s ernst

Aufenthaltszeitraum: 13.03.2012

Hallo zusammen,

komme am 13. März nach endlosem Warten.
Bin weibl., 44 Jahre alt und komme aus dem Odenwald.
Vielleicht hab ich ja vorher das Glück und lerne schon einige Leute kennen, die zur gleichen Zeit in Bad Zwesten sind.

Gruß Sylke

Antwort von Lissy24
am

Hallo Silke,

wie lange hast du auf deinen Termin warten müssen? Ich habe bis jetzt in Erfahrung bringen können, dass es ab der 2. Märzhälfte sein soll, warte somit auch tägl. auf Nachricht von der Klinik.

LG Lissy

Antwort von sy44
am

Hallo Lissy,

meinen Rehabescheid bekam ich am 09.Dezember `11. Mußte also über 3 Monate warten.

Gruß

Antwort von Lissy24
am

Hallo Sylke,

das ist eine lange Zeit. Vielleicht hat sich das ja wegen den Feiertagen und dem Jahreswechsel so hinausgezögert.
Da freust du dich jetzt sicher umso mehr. Es ist gar nicht mehr lange hin.

Mal schauen, ob es bei mir auch Mitte März wird oder doch etwas später, aber ich habe Geduld und brauche auch noch ein paar Tage Zeit.

LG Lissy

Antwort von matu
am

Hallo Silke,

habe heute den Bescheid bekommen, daß ich ab der 12. Woche "einfahren" darf. Wo aus dem ODW kommst Du her? Ich komme ebenfalls aus dem ODW.

Gruß

matu

Antwort von sy44
am

Hallo Matu,
ich bin aus der Nähe von Erbach, und du ?
Gruß Sylke

Antwort von Lissy24
am

Hallo Matu,

hast du schon den genauen Termin von der Klinik? Oder erst einmal nur den Bescheid von der DRV?
Wenn von der DRV dann wird es sicher noch ein wenig dauern. Bei mir stand auch ab der 7. Woche im Bescheid, freute mich und nun bin ich immer noch zu Hause. ;-) Das Warten kann dann etwas nerven, aber man hat ja noch Dieses oder Jenes zu besorgen und zu erledigen.

Liebe Grüße Lissy

Antwort von matu
am

Hallo Silke,

passt ja ;-). Ich bin aus Fränkisch-Crumbach und bin 50 Jahre alt.

Ja ich habe erst mal nur den Bescheid von der RV, in dem stand, dass ich voraussichtlich ab der 12. KW beginnen werde. Du machst mir ja "Hoffnungen". Hatte mich seelisch und moralisch eigentlich drauf eingestellt, vor allem weil ich mit Wiedereingliederung begonnen habe und jetzt gar nicht weiß, wie wir da weiter machen sollten....

Eigentlich wäre mir der Termin soweit ganz recht. Mal schauen. Mit einem bissy Glück bleibt es ja dabei...;-).

Du kriegst mich auch unter [email protected]

Gruß

Ute (matu)

Antwort von sy44
am

Hallo Matu,

hab dir eine Nachricht an deinen priv. Briefkasten geschickt ;-)

Gruß Sylke

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von UteUwe

Aufnahme im April

Hallo, ich suche jemanden, der mit m ir ab April die Kur in Bad Zwesten bestreitet. Genauer Termin kommt noch.

Raum Braunschweig wäre super. Danke schon einmal für eine Antwort.Ute

Antwort von corin62
am

Hallo Ute Uwe,
ich ziehe am 27.03.12 ein,ist ja schon fast April,bleibe dann 6Wochen ,da werden wir uns sicher über den weg laufen?

Gruß corin62

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von RAGO

Internet

Aufenthaltszeitraum: 28.02.2012 bis 14.04.2012

Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrungen mit der Internetnutzung in der Klinik oder besser gefragt, lohnt sich die Anschaffung eines Internetsticks und wenn ja im welchem Netz ?

LG
Rainer

Antwort von bobo54
am

ALDI-STICK-E PLUS



Hallo!

Mit nachfolgendem Link kannst Du die Netzabdeckung sehen:

http://eis03sn1.eplus-online.de/geo/portal/umts?javax.portlet.events=url%28pid_JGIS-Ace-Portlet%252Fmd_view%252Fst_normal%29

LG Bobo54

Antwort von RAGO
am

Danke für die schnelle Antwort und für den Tip :-)

Hast Du es schon ausprobiert oder auch nur gelesen ?
Mich würde natürlich interessieren ob das auch wirklich klappt bevor ich mir das anschaffe :-)

LG
Rainer

Antwort von Steffi121980
am

Hallo Rainer,

also ich bin im Moment hier in der Hardtwaldklinik II.

Internet mit Stick geht bei mir gar nicht (O²). Aber es gibt die möglichkeit, entweder in der HWK II in der Cafeteria für 3,00 Euro pro Stunde zu surfen, oder in die HWK I rüberzulaufen (5 min) und dort den kostenlosen Hotsplot zu nutzen. (Einmal anmelden, dann kostenlos ins internet)

Weisst du schon, wann du kommst?

LG Steffi

Antwort von bobo54
am

Hallo Rainer!
Der Aldi-Stick E-Plus müßte funktionieren, aber nur mit der geringsten Leistung, also kein UMTS oder HDSPA.
Vieeleicht kann noch jemand Auskunft geben, der schon dort ist.
O2 hat allgemein eine schlechte Netzabdeckung, wundert mich nicht, das das dort nicht funktioniert.
LG von Uwe

Antwort von RAGO
am

@ Steffi,

hi, habe dir ne PN zugesandt

Rainer

Antwort von joldfasan
am

Hallo zusammen,

ich habe vor Ort ausprobiert welches Netz funktioniert. D1 geht ganz gut, deshalb habe ich mir eine Prepaid von Congstar für die Zeit dort angeschafft.

Viele Grüße
Gerd

(Anreise am 28.02.12)

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von UteUwe

Aufnahme im März 2012

Hela und alaf,,

wer kommt noch aus der Ecke Braunschweig und fährt dorthin?
Evtl.Fahrgemeinschaft.Ich fahre mit dem Auto. 6 Wochen

Antwort von bobo54
am

Hallo Ute,
ich komme auch aus der Braunschweiger Gegend. Mein Anreisetag ist der 28.02.2012, reise aber mit der Bahn an. Wann hast Du Termin? Freue mich auf die REHA und darauf das ich nette Menschen kennenlernen darf. Ich wünsche Dir eine gute Anreise!! ;-))
LG von Uwe

Antwort von Glossy36
am

Hallo Ute!!!
Ich habe am 28.02. meinen Aufnahmetermin und bin schon etwas aufgeregt. War noch nie in einer Reha geschweige denn so lange von zu Hause weg. hoffe das ich die Zeit für mich nutzen kann damit es mir wieder besser geht.
Ich werde am 28ten so gegen 12 Uhr anreisen und werde von meinem Freund zur Reha gebracht. Denke das wir uns ja dann sehen und uns auch kennenlernen werden.
Grüße
Yvonne

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Lissy24

Anreise/Aufnahme/Zeit vorgegeben?

Hallo zusammen an die die schon mal in der Klinik waren.

Kann mir jemand sagen, wie das mit der Anreise ist, wird da eine Zeit vorgegeben oder reicht es wenn man im Laufe des Vormittags antrifft?
Ich hab doch eine etwas längere Anreise.
Danke im voraus.
LG Lissy

Antwort von Bielfeld
am

Hallo Lissy, die Anreise sollte bis 14.00 Uhr erfolgen. Genaue Infos bekommst du aber noch von der Klinik, wenn dir dein Termin genannt wird.
LG und eine schöne Zeit in Bad Zwesten
LG Bielfeld

Antwort von Lissy24
am

Hallo Bielefeld,

vielen Dank für die Info. So weiß ich schon mal, dass ausreichend Zeit für die Anreise ist.

Schönen Sonntag Dir.
LG Lissy

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von UteUwe

Klinikaufenthalt

Und bitte sorry für die Fehlerteufel,mußte schnell gehen.

Ich war schon mal in den 90er Jahren in dieser Klinik, es war super.
Dazwischen habe ich mehre andere Kliniken besucht, mit negativen Erfolg.
Bad Zwesten wurde mir jetzt nach ich glaube mal 20 Jahren wieder bewilligt.
Also, wer geht mit mir den Weg<ß

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von UteUwe

Aufenthalt ab etwa 10. Kalenderwoche

Guten Tag,

mein Name ist Ute Ilsemann, geb. 27.04.1960.

Ich habe einen großen Wunsche! Ich möchte gerne vor meinem Aufenthalt schon jemanden kennenlernen,mit dem ich mich austauschen kann und den 6-wöchigen Weg ab ca. Anfang/Mitte März in der Klinik gemeinsam gehen darf.

Ich komme aus Braunschweig-Hondelage, bin ganztags bei der Stadt Braunschweig beschäftigt. Es wird ein harter Weg durch die Kur, das weiß aus mehrmaliger Erfahrung. Wer denkt genauso wie ich und meldet sich bei mir? Herzlichst Ute

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Lissy24

Streik

Hallo an alle,
für alle die noch nicht aufgenommen sind, aber bald sein werden und für alle die es interessiert.

http://hessen.verdi.de/pressemitteilungen/showNews?id=12ccabba-5703-11e1-639d-001ec9b03e44

LG Lissy

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von ute67

Entlassung

Aufenthaltszeitraum: 14.02.2012

Hallo, ist vielleicht blöd, habe noch gar nicht mit der Kur angefangen und habe schon eine Frage zur Entlassung.
Kann mir jemand sagen, an welchen Tagen man entlassen wird. Anreise ist am Dienstag. Kann man davon ausgehen das man Montag oder schon am Wochenende zuvor entlassen wird.
Wäre dankbar wenn mir mal einer antworten könnte.
Liebe Grüße Ute

Antwort von Bielfeld
am

Hallo, der Abreisetag ist immer der Dienstag, mir einer Ausnahme. Wenn du 6 Wochen hast und vorher nicht krankgeschreben warst, ist die Entlassung am Montag (wegen der Lohnfortzahlung). Ich hoffe du hast genauso eine schöne Zeit in Bad Zwesten wie ich (war vom 6.12.11- 10.01.12 dort, also auch über Weihnachten und Silvester). Ich denke so gerne an die Zeit und die vielen netten Leute zurück. Ich wäre gerne noch länger dort geblieben.
Alles Gute und nimm viel mit nach Haue

Antwort von ute67
am

Hallo Bielfeld,

danke für Deine schnelle Antwort. Wie lange warst du denn nun da? Denke mal 6 Wochen, Irgendwie komme ich nicht mit dem Zeitraum klar. Würde einfach nur gerne wissen wann ich wieder nach Hause komme. Habe Anreise am 14.02. und habe 4 Wochen genehmigt.
Gruß Ute

Antwort von Bielfeld
am

Hallo Ute, ich hatte auch 4 Wochen und hab dann eine Woche Verlängerung bekommen, was auch ohne Probleme möglich war. Man hat mir aber gesagt, das eine Verlängerung auf 6 Wochen nicht mehr möglich ist. Ich war also insgesamt 5 Wochen in Bad Zwesten und ich war auf Station 2, die lustigste und lauteste Station im ganzen Haus. Mein Gott, was haben wir gelacht abends. Es war eine wunderschöne Zeit, die ich sehr genossen habe. Ich habe so viele nette Leute kennengelernt mit denen ich auch jetzt noch in Kontakt stehe. Eine Info ist vielleicht noch wichtig, der Handy Empfang in der Klinik lässt zu wünschen übrig und es gibt nur 2 Internetplätze (kostenpflichtig und sehr langsam) im Haus. Du kannst dich aber kostenlos in der HWK 1 (ca. 5 Minuten Fussweg) mit eigenem Laptop ins WLAN-Netz einloggen. Würd mich freuen, mal zu hören wie ist dir in der HWK so ergeht.
LG Jochen

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von kleinma

Aufenthalt

Aufenthaltszeitraum: 28.02.2012

Hallo,

gestern habe ich nun endlich meinen Aufenthaltsbeginn (28.02.) mitgeteilt bekommen. Startet dann noch jemand ????

Bin jetzt schon aufgeregt auf das, was mich erwartet ... freue mich aber auch schon

LG die Margot

Antwort von bobo54
am

Hallo Margot,
habe heute auch erfahren, daß ich am 28.02.2012 anreisen werde. Ich komme aus Niedersachsen aus dem Bereich Braunschweig.
LG von Uwe

Antwort von kleinma
am

Hallo Uwe,

dann sind wir ja zwei "Neue" ... ich komme aus dem Köln-Bonner-Raum

LG
die Margot

Antwort von joldfasan
am

Habe nun auch den 28.02.2012 als Anreisetermin bekommen. Vielleicht lernt man sich ja dort kennen. Nach allem was man hier so lesen kann, fahre ich mit gemischten Gefühlen nach Bad Zwesten. Ich hoffe, das man positives erleben wird. Warten wirs mal ab.

Bis dann
Gerd

Antwort von kleinma
am

Hallo Gerd,

ich denke, jeder macht seine eigene Erfahrungen ... und wenn man die ganze Sache positiv angeht wirds auch bestimmt gut ...

bis dahin, Gruß Margot

Antwort von bobo54
am

Hallo Gerd, wird alles gut! Wir lernen uns bestimmt noch kennen. Ich habe auch etwas gemischte Gefühle, aber man soll sich nicht von den negativen Bewertungen beeinflussen lassen. Bis dahin....und gute Anreise...Grüße von Uwe

Antwort von Lissy24
am

Hallo ihr Drei,

ich wünsche euch ein gutes ankommen in der Klikik, ihr habt ja bald euren Anreisetermin. Ich wünschte ich wüsste ihn auch bereits.
Und es gibt ja nicht nur schlechte Bewertungen hier. Ich habe auch viel Gutes gelesen.
Lieben Gruß L.

Antwort von bobo54
am

Hallo Lissy,
ruf doch mal in der Klinik im Aufnahmebüro an. Die Damen dort sind sehr nett und werden Dir warscheinlich einen Aufnahmetermin nennen können.
Die Wartezeit macht ungeduldig nicht wahr?
Bis dann! Ich wünsche Dir eine gute Anreise!...;-))
LG von Uwe

Antwort von Lissy24
am

Hallo Uwe,

das habe ich jetzt gemacht. Schon aus dem Grund, weil ich einiges Planen muss z.B. Zahnarzt. Zumindest habe ich erfahren können, dass es in der 2. Märzhälfte sein wird. Genaueres habe ich nicht erfahren können, aber das ist dann auch okay. dann schaffe ich noch meine Termine.
Danke für deine Motivation ;-)
LG Lissy

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Vielleser

Nahrung für Leseratten?

Hallo,

werde demnächst in der Klinik sein und frage mich, wieviele Bücher ich im Gepäck haben muss, um meinen Bedarf zu decken.
Gibt es in der Klinik vielleicht eine kleine Bücherausleihecke oder ähnliches?
Weiß da jemand Bescheid? Danke schon mal im Voraus!

Die Leseratte

Antwort von Monchichi
am

Hi! Es gibt im Untergeschoss die Möglichkeit Bücker auszuleihen. Nimm also nicht zu viele Bücher mit. Außerdem gibt es im Dorf genug Möglichkeiten an Lesestoff zu kommen. Ich hatte auch 2 Bücher bei, kam aber gar nicht dazu zu lesen. Höchstens am Wochenende, wenn keine Therapie ist. Fernsehen kann man ausschließlich in zwei Fernsehräumen. Mir als "viel Guckerin" hat die Flimmerkiste überhaupt nicht gefehlt. Allerdings war ich im Sommer in der HWK. Mach dir keine Sorgen, es wird dir dort gefallen.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Foucault2

Psychiatrie


Gibt es Bedenken hinsichtlich der Tatsache ,dass es sich bei der klinik

um Psychiatrie handlet, Folgen im Lebenslauf, Abstempelungsgefahren?


Mit freundlichen
Gruss

Foucault2





Antwort von Lissy24
am

Die Hardtwaldklinik II ist eine in privater Trägerschaft geführte Fachklinik für Psychotherapie und Psychosomatik.
Warum solte von dem Aufenthalt dort etwas im Lebenslauf stehen? Es ist eine Rehabilitation, die uns wieder auf die "Beine" bringen soll.

LG Lissy

Antwort von Foucault2
am




Vielen Dank Lissy

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Elfi123

Viele Fragen...

Guten Abend an alle!

Nun habe ich meinen Bescheid in der Hand und habe viele Fragen und Ängste. Ich werde mich hier noch genauer einlesen.
Als Terminvorgabe wurde Anfang April genannt. Ja, es ist noch etwas Zeit bis dahin, aber ich würde gerne schon die eine oder andere Sache wissen um mich vorbereiten zu können.
Da ich eine längere Anfahrtstrecke habe, wäre es schön in Erfahrung bringen zu können, ob es für meinen "Fahrer" eine Übernachtungsmöglichkeit gibt. Auch für spätere Wochenendbesuche.
Bietet die Klinik Unterkunftsmöglichkeiten oder muss dort im nahen Ort nach Möglichkeiten gesucht werden?

Danke für Eure Mühe im Voraus! Lb. Gruß!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von goldi66

zimmer

gibt es auf den zimmern auch fernseher???

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Putzi05

Hallo ihr lieben

Aufenthaltszeitraum: 17.01.2012 bis 14.02.2012

ich kann mich grade so gut in eure Gedanken reinfühlen, aber macht euch bitte nicht soviele Sorgen, denn es kommt eh immer anders als Mann/ Frau denkt;-))

Jeder einzelnde von euch ist ein Einzelfall, somit kann jeder nur für sich selber Entscheiden ob er eine Verlängerung braucht oder halt nicht, aber die Verlängerungen werden meistens seitens der RV oder ähnlichem gewährt.

Der erste Tag ist wirklich komisch, aber ihr werdet euch schnell mit hilfe der anderen einfinden, am Anreisetag bekommt ihr einen Tisch im Speisesaal zugewiesen, das ist sehr gut um die ersten Kontakte zubekommen, dann bekommt ihr um 19:00Uhr eine Hausführung und auch dadurch entstehen wieder erste Kontakte, ihr werdet sehen, wenn die erste Woche rum ist seit ihr nicht mehr die "neuen" und kommt gut zurecht, aber vergesst dann bitte nicht das auch ihr mal "Neu" angereist seit, das heißt gegeseitige Achtsamkeit;-))

Wenn man möchte kann Mann/Frau einiges aus der Zeit hier mitnehmen, aber erwartet keine Wunder...

Ich wünsche euch allen eine hoffendlich schöne wenn auch schwere Zeit, denn Tränen sind hier vorprogrammiert, aber dann ist auch wieder Platz für was schönes;-))

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Lissy24

Wartezeit

Hallo zusammen,

gestern bekam ich Bescheid, dass die Reha genehmigt wurde.
Kann mir jemand sagen wie lange es ungefähr dauert, bis man Bescheid bekommt von der Klinik. Kann es auch noch länger als zwei Monate dauern?
Ab der 7. Kalenderwoche kann ich mit der Aufnahme rechnen.

Wie sind die Erfahrungen was eine Verlängerung des Aufenthaltes betrifft. Vier Wochen bekam ich genehmigt. Hat euch das gereicht?
Ich würde mich sehr über Antworten freuen.

Lieben Gruß L.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von tjalv

aufnahme nicht aus hessen

hallo,

ich würde gerne wissen, da ich aus niedersachsen komme, ob jemand, der nicht aus hessen kommt, probleme bei der aufnahme hatte?
oder wie es bei euch gelaufen ist?

lg,
m.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von ute67

Anreise 14.02.2012

Aufenthaltszeitraum: 14.02.2012

Hallo,

habe mal eine Frage zu Thema Besuch. Hat man eine Möglichkeit in der Klinik ein Zimmer zu mieten oder wo kann der Besuch übernachten. Ist etwas weit für meinen Mann nur mal so kurz zu kommen und abends wieder fahren zu müssen. Danke im voraus für die antworten.
Hoffe nur das ich auch am 14.02. anreisen kann. Meine Kollegin hat sich gestern abend das Bein gebrochen liegt im Krankenhaus. Nun sehe ich meine Kur in Gefahr, weil wir die beiden einzigen sind. Ich werde darum kämpfen und meine Kur nicht verschieben. Ich brauche diese und kann nicht noch ein halbes Jahr oder länger warten. Mal sehen wie meine Chefin das sieht.

Liebe Grüße Ute

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Steffi121980

Hurra, es geht los

Aufenthaltszeitraum: 14.02.2012

Hallo, jetzt bin ichs mal wieder.

Heute habe ich auch endlich meinen Termin bekommen! Anreise ist am 14.02.2012! Ich freue mich schon so und bin gespannt, was konkret auf mich zukommt.

Bin natürlich trotzdem sehr aufgeregtd da es auch meine 1. Kur ist und ich auch noch nie so lange weg war, Aber und hoffe, das alles gut wird und ich nette Mitpatienten habe!

Liebe Grüsse
Steffi

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von aaron23

Hpk

Hallo Leute,


war schon jemand auf Station D11 und kann mir dazu was erzählen. Wie läuft es da so ab und ist es hilfreich

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von ute67

Endlich ist der Termin da

Aufenthaltszeitraum: 14.02.2012

Hallo an alle, habe heute Post bekommen. Mein Anreisetermin ist nun der 14.02.2012. Wer kommt denn noch alles an dem Termin an. Bin total gespannt was uns da erwartet. Also meldet Euch mal wer da sein wird.
Gruß Ute

Antwort von Steffi121980
am

Hallo Ute, ich komme auch am 14.2.! Bin schon so gespannt! Hoffe, dass man sich dort über den Weg laufen wird, stell mir das schwierig vor, hier sieht man die Namen und dort.... mal sehen :-)

LG Steffi

Antwort von ute67
am

Hallo Steffi, hoffe auch das wir uns irgendwie erkennen und persönlich kennenlernen werden.
Schauen wir mal. Also bis dann.
Liebe Grüße Ute

Antwort von N-E-T-T-I
am

Hallo Ihr zwei,

der 14. Februar ist auch mein Termin für den Start in der Hardwaldklinik II.
Freu mich darauf Euch kennenzulernen, denn so wie gelesen habe werden wir am ersten Abend herum geführt.

Also dann bis Dienstag ;-)

Gruß,
Netti

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Wenke23

Warten und warten und warten...

Hallo ihr Lieben!

Ich bin auch dabei (4 Wochen)...weiß aber absolut noch gar nicht wann!!! Mein Gefühl sagt mir, dass es so um den März rum sein wird...mal sehen.

Freue mich dieses Forum gefunden zu haben...das erleichtert mir einiges denke ich! Ist die 1. Kur für mich und mir geht vieles durch den Kopf... lange von zu hause weg, wie wird die Klinik sein wird, werde ich mich mit den anderen Patienten verstehen, wie sind die Therapeuten und Ärzte...komme ich mit ihnen zurecht...und bla bla bla, ihr wisst schon, dass übliche eben :-)

Frage an die, die schonmal da waren oder es auch so wissen...darf man Besuch bekommen? Wie sind die genauen Regelungen da? Wäre lieb wenn mir jmd. antwortet :-)

Ich bin übrigens Wenke, 23 Jahre alt und komme aus den hohen Norden...also eine laaaaaaange Anfahrt :-(

Lieben Gruß

Antwort von Monchichi
am

Hallo Wenke! Ich war 2010 in der HWK 2. Klar kannst du Besuch empfangen. Aber nur an den Wochenenden. In der Umgebung gibt es sehr viel zu besichtigen. Bad Wildung, Fritzlar usw. Du musst dich aber zu den Mahlzeiten am Wochenende abmelden, wenn du unterwegs bist. Ansonsten war im Sommer um 22.30 Uhr Zapfenstreich. LG

Antwort von Wenke23
am

Danke für die Antwort, gut zu wissen :-)

LG zurück

Antwort von Wenke23
am

Hey, vielen lieben Dank für deine Antwort :-) Das ist schon mal gut zu wissen für mich!

LG zurück

Antwort von Wenke23
am

Ups...jetzt habe ich mich zwei Mal bedankt :-) Naja, doppelt hält besser!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Tanja721

Aufenthalt im februar 2012

Aufenthaltszeitraum: 07.02.2012

Hallo alle miteinander,
meine "Kur" beginnt am 07.02.2012 und ich würde mich freuen hier schon mit einigen Leuten in Kontakt zu kommen, damit man nicht so alleine ist. Einige Fragen die ich hatte sind von anderen netterweise schon gefragt und auch beantwortet worden.
Gruß Tanja

Klinischer Fachbereich: Onkologie   |  Anfrage von RIA2012

Kur bzw. Reha nach Krebsbehandlung

für eine gute Bekannte soll ich Sie fragen, ob Sie auch entsprechende Kur-
Rehamaßnahmen anbieten? Wenn ja, dannn möchte sie Ihre Klinik in dem
Rehaantrag aufnehmen. Sie selbst hat keinen PC.
mit freundlichen Grüßen

J. Peters

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von ute67

Wann geht es endlich los

Hallo,
auch ich habe am 30.12.2011 Post bekommen, das meine Reha (4 Wochen) voraussichtlich im Februar 2012 beginnt. Warte jeden Tag auf den genauen Termin.
Ich kann es kaum erwarten, da ich so auf die Kur warte. Ich habe solche großen Erwartungen das mir endlich geholfen wird.
Schön das es dieses Forum gibt. So kann man vorab schon einiges erfahren und sich kennenlernen.
Komme aus Sachsen-Anhalt, habe also einen etwas weiteren Anreiseweg. Aber mein lieber Mann bringt mich. Freue mich auf alles was kommt und hoffe es bringt auch was.
Liebe Grüße Ute

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Pejola47

Anreise voraussichtlich Februar 2012

Hallo,

auch ich habe die Info im Februar 2012 endlich mit der Reha beginnen zu können. Genaueres habe ich aber noch nicht.
Ich hoffe auf eine gute Zeit - bisher habe ich Gott sei Dank mehr positives als negatives über die Klinik gehört. So lange (6 Wochen) von zuhause weg zu sein, ist schon eine Herausforderung.
Da ich aus Kassel komme, kenne ich die Gegend um die Klinik. Landschaftlich wunderschön gelegen, direkt am Kellerwald.

Freue mich auf nette Menschen, tolle Gespräche und von allem weiteren lasse ich mich überraschen.

Bis Bald, liebe Grüße
Petra

Antwort von tjalv
am

hallo petra,

ich bin auch aus kassel, daher schreibe ich an dich.
habe lange überlegt, ob es nicht besser wäre, mal mehr abstand zu haben. mich dann aber für zwesten entschieden.

ich würde gerne wissen, wie lange das ganze prozedere gedauert hat, bis die anmeldug durch war, und wie es genau gelaufen ist?
bin natürlich unsicher, denn das ganze ist eine große chance - blöd, wenn es schlecht laufen sollte...

warum hats du dich für zwesten entschieden?

liebe grüße,
m.

Antwort von Pejola47
am

Sorry, das ich mich erst jetzt melde - mein Zugang hat nicht funktioniert.

Nachdem die Reha bewilligt war, habe ich relativ schnell eine Info von der Klinik bekommen, den Anreisetermin allerdings erst letzte Woche - ich bin ab dem 21.02. 12 da.

Ich hatte keinen Klinikwunsch angegeben - bin aber froh hierher gekommen zu sein - bisher habe ich nur positives gehört.

Liebe Grüße

Petra

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Nileto3

Hallo

Aufenthaltszeitraum:

Hallo Zusammen,
ich habe zuerst eine Mitteilung bekommen, dass ich in der 7. KW mit der Kur (4 Wochen) beginnen kann und gestern kam ein Schreiben der Klinik, dass ich im März beginne und zwei Wochen vorher Bescheid bekomme. Nun bin ich auch sehr gespannt, wann es dann wirklich losgeht. Ich finde es toll, dass es hier die Möglichkeit gibt, sich schon mal ein wenig auszutausen, da man bzw. ich ja doch mit gemischten Gefühlen an so eine Kur rangeht, zumal es meine Erste ist. Dieses Forum macht mir auf jeden Fall schon Mut und sogar Vorfreude auf das was kommen wird.
Gibt es jemanden der auch mit der Bahn anreist? Ich komme aus der Richtung Köln/Bonn/Koblenz und habe mit Schrecken gesehen, dass es doch ab Kassel noch eine kleine "Himmelfahrt" ist.
LG

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von bobo54

DVBT-Empfang

Aufenthaltszeitraum: 02/2012

Hallo,
wer kann mir sagen, ob in der HWK2 DVBT-Empfang möglich ist?

Wenn ja, welche Programme kann man empfangen?

LG Uwe

Antwort von Steffi121980
am

Hallo Uwe,

ich bzw. mein Freund und ich haben das mal gecheckt, man hat Empfang, allerdings nur ARD u. ZDF und eine ganze Reihe an 3. Programmen.

Ich denk, ich werd so´n Ding mitnehmen, für die abendlich Bedudelung :-)

Grüsse
Steffi

Antwort von bobo54
am

Hallo Steffi, danke für die INFO (DVBT)
ich habe da auch was im Internet gefunden. Siehe unten:


http://www.hr-online.de/website/extern/ueberallfernsehen/index.jsp?rubrik=8820

Vermutlich warst Du mit Deinem Freund auf der gleichen Seite.

Ich wünsche Dir einen schönen Klinikaufenthalt und gute Erfolge
bei der Therapie.

Gruß von Uwe

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von bobo54

02-2012

Hallo Steffi und Kerstin!

Alles wird gut. Die Hardtwaldklinik wurde mir von meinem Arzt empfohlen.
Er war dort mal zu einer Fortbildung und hatte auch schon sehr positive Rückmeldungen von Patienten.

LG von Uwe :-)

Antwort von Steffi121980
am

Hallo Bobo,

ich find es komisch, Du und Kerstin wisst schon den genauen Termin, und bei mir heisst es, es kann mir erst 2 Wochen vor Beginn genannt werden. Bei Euch ist es doch auch noch länger als die 2 Wochen...

Grüsse Steffi

Antwort von Steffi121980
am

Sorry, hab grad gesehen, Du heisst ja Uwe und nicht Bobo ;-)

Antwort von bobo54
am

Hallo Steffi !

Ich habe noch keinen festen Termin. Das sind nur Vorabinfos.
Die Terminbestätigung bekomme ich auch erst in den nächsten Wochen. Keine Panik !!!

Liebe Grüße von Uwe

Antwort von kleinma
am

Hallo zusammen,

auch ich warte auf meinen genauen Termin im Februar und bin schon ganz aufgeregt. Aber hier bekomme ich super Infos und Tips, so dass ich ein bißchen beruhigter bin. Bin auf jeden Fall gespannt ....

Liebe Grüße, die Margot

Antwort von Steffi121980
am

Hallo Margot,

so geht´s mir auch. Irgendwie fühlt man sich nicht mehr so allein und unsicher, was dort auf einen zukommt.

LG
Steffi

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Steffi121980

Hallo

Aufenthaltszeitraum: 02/2012

Hallo zusammen,

ich wollte hier mal HALLO sagen, werde voraussichtlich im Februar dort sein. Den genauen Termin hab ich noch nicht, aber ich werd morgen mal anrufen. Das ist hier ja ein nettes Forum, da fühlt man sich nicht gleich so allein :-)

Grüsse Steffi

Antwort von Pippikerstin
am

Huhu!

Komme auch, am 14. Februar. Und ich freue mich schon ganz doll!!!

Hört sich doch alles prima an und endlich mal große Chancen, sich nur um sich zu kümmern und sich wieder aufrecht hinzustellen....

Grüße
Kerstin

Antwort von Steffi121980
am

Huhu, toll, ich hab gestern mal dort angerufen, da ich noch keinen festen Termin hab, aber die nette Dame konnte mir noch nichts sagen.

Ich freue mich auch schon sehr und bin so gespannt, was auf mich zukommt. Aber die Leute scheinen zumindest schon mal nett zu sein, was man hier so liest... :-)

Ich hoffe, ich krieg bald den kontreten Termin, hänge grade schon blöd in der Luft und will jetzt einfach wissen, wann´s losgeht!

Grüße Steffi

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von bobo54

Laptop-Internet-Aldi Stick-E Plus

Aufenthaltszeitraum: 02/2012

Hallo!

Mit nachfolgendem Link könnt Ihr die Netzabdeckung sehen:

http://eis03sn1.eplus-online.de/geo/portal/umts?javax.portlet.events=url%28pid_JGIS-Ace-Portlet%252Fmd_view%252Fst_normal%29

LG Bobo54

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von sy44

Wartezeit auf Termin

Hallo,

habe am 09.12.11 meinen Bescheid zur Reha von der DRV bekommen.

Wie lange habt ihr auf Nachricht von der Klinik warten müsssen.

Antwort von Koi17
am

Ich habe am 8.12. 2011 meinen Bescheid bekommen , dort wurde mir die Kur ab 1. KW 2012 bewilligt. Ich habe dann Anfang Januar in der Klinik angefufen und mein Termin ist nun der 7.2.2012. Ruf doch einfach mal an, die sind sehr nett.
Wünsche dir noch einen schönen Tag.

LG Christiane

Antwort von bobo54
am

Hallo!

Ich habe heute in der Hardwaldklinik 2 angerufen und einen vorraussichtlichen Termin am 21.02. oder 28.02.2012 bekommen.
Ich bin sehr gespannt was mich dort erwartet. Auf jeden Fall freue ich mich
auf nette Mitpatienten-innen.

LG Bobo54

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von sasajinji

Klinik

Ich bin ab dem 30.01.2012

Ich hätte ein Paar fragen .

Wie ist es am Wochenende mit Anwendungen ?

Stimmt es das es keine Fernseher auf denn Zimmern gibt ?

Das man kein Laptop mitnehmen darf ?

Und wie ist der Altersdurchschnitt dort ?(Ich bin noch recht jung sag ich mal grade 23 geworden )

würde mich sehr über Antworten

Antwort von Monchichi
am

Guten Morgen!
Also mit 23 Jahren gehörst du bestimmt zu den JÜNGSTEN. Ist aber auch egal, weil das Alter nicht wirklich eine Rolle spielt. In deinem Alter sind bestimmt aber auch einige da. Es ist wahr, auf dem Zimmer sind keine Fernseher. Ist auch so gewollt. Ich war damals auch nicht erfreut darüber. Damals war gerade die WM2010 (wir haben aber jedes Spiel auf einer Großleinwand sehen können). Es gibt 2 oder 3 Fernsehräume. Einer oben, dort wird ARD oder ZDF geschaut. Und unten in der Cafeteria/Bar wird RTL usw. angeboten. Du wirst den Fernseher aber ganz schnell vergessen. Ich als TV-Junkie habe ihn sofort vergessen. Du kannst dich unten in der BAR hinsetzen (antialkoholisches Bier, Weizen usw.) und kegeln. Dort gibt es 4 oder 5 Bahnen. Dann gibt es 2 PC mit Internetanschluss. Du kannst dir Spiele ausleihen oder ins Dorf runter ins Keltic oder ins Plüsch. Glaube mir, langweilig wird es nicht wirklich. In der Klinik kümmert sich jeder um jeden. Sinn und Zweck der Reha ist ja auch, dass DU DICH mit DIR selbst beschäftigen sollst. Dich nicht vom TV oder Internet ablenken lassen. Du musst wissen wo dein Weg dich hinführen soll. Also hinterfrag dich!!!

Stimmt, am Wochenende (meist ab Freitag Mittag) finden keinerlei Anwendungen statt. Anwendungen finden eh nicht statt, sondern Kurse, Gesprächsgruppen, Kurse die man freiwillig macht usw. Anwendungen wie Massagen oder Fango gibt es in der Klinik NICHT. Schließ dich Leuten an, die ein Auto haben und mach die Gegend unsicher. Marburg, Fritzlar, Bad Wildung usw. Ich wünsch dir sehr viel Spass!!!

Antwort von sasajinji
am

Danke @ Monchichi

Deine Antworten waren sehr hilfreich

ich bin sehr Nervös müssen sie wissen das sind ganz neue erfahrungen für mich .
Und wenn man dann übers Wochenende solche Ausflüge macht wo kann man denn so hin in der Ortschaft gibt es evtl möglichkeiten zum schwimmen ?

Und muss man sich dann abmelden und gibt es so etwas ähnliches wie Rückmeldezeiten ?

Antwort von Monchichi
am

Für mich war das 2010 auch meine erste Reha. Man darf sich nicht verschließen und sollte offen sein für alles.......gaaaanz wichtig!!! Bzgl. Ausflugsziele siehe oben. Ein großes Schwimmbad ist direkt im Haus (Keller). Öffnungszeiten stehen an der Eingangstür. Im Schwimmbad ist auch eine Sauna. Dort gibt es Termine nach Männlein und Weiblein getrennt. Normalerweise heißt es, dass mindestens 3 Leute im Bad sein müssen, sonst darf man nicht schwimmen. Hält sich aber keiner dran. Oft ist auch ein Bademeister vor Ort. Da muss man sich dann in eine Liste entragen und darf sich dann in den Fluten tummeln. Ich bin immer morgens um 7 Uhr vor dem Frühstück geschwommen. Da wird man dann wenigstens richtig wach. Trimmräder u. ein paar Kraftgerät sind auch dort. Also langweilig wird einem da nicht. Und ich wiederhole mich: Man muss offen sein und für alles zugänglich "ganz wichtig".

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Grinsebacke

Frage

Aufenthaltszeitraum: 10.01.2012

Hallo, weiß jemand vielleicht, ob es im Zimmer eine Möglichkeit gibt, Wertsachen, wie Geld, Ausweis usw. einzuschließen - wie zB abschließbare Schublade oder Safe -

LG

Antwort von Putzi05
am

Hallo Grinsebacke:-)
auf der Startseite der Klinik steht irgendwo das es keine Schließ möglichkeiten im Zimmer gibt,aber es besteht die möglichkeit an der Info dann gibt es immer Auszahlzeiten fùr das Geld.....
Liebe Grüße

Antwort von Grinsebacke
am

Hallo Putzi, danke für deine Antwort - ja dann lass ich mich mal überraschen - schade, das im Zimmer keine Möglichkeit gegeben ist, Wertsachen einzuschließen :-( - nun denn, dann muss es eben so gehen. Wird sich schon finden.
Liebe Grüsse

Antwort von Monchichi
am

In jedem Zimmer ist eine Schublade die abschließbar ist.

Antwort von Putzi05
am

Monchichi du Engel, vielen DANK für deine Antworten;-))

Antwort von Monchichi
am

Gerne! Immer man her mit Euren Fragen!!!!!!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Glossy36

Frage

Hallo, erstmal einen schönen Sonntag!!
Ich soll vorraussichtlich in der 4. kalenderwoche in die Klinik. Warte noch auf den Bescheid. Wie ist denn so der Altersdurchschnitt in der Klinik?
Bin auch das erste mal für so lange Zeit von zuhause weg. Ist schon ein komisches Gefühl.
Möchte aber die Zeit nutzen mich zu erholen und hoffe das ich viele Sachen für mich mitnehmen kann.
Hoffe auf ne angenehme Zeit mit netten Mipatienten.

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von Koi17

Frage

Aufenthaltszeitraum: 07.02.2012 bis 20.03.2012

Hallo zusammen

Danke der ausführlichen Antwort von Monchichi, gibt es eigentlich keine Fragen mehr. Ausser wer reist noch am 7.2.2012 an.


Also Kaffepot einpacken für die Zigarette nach dem Frühstück.

LG Chris

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Steffi1207

Fragen

Hallo Zusammen,
vielen Dank für die vielen, hilfreichen Informationen!
Ich glaube ich werde Anfang Februar in der Klinik sein, der genaue Termin steht noch nicht fest!
Lg Steffi

Antwort von nexgo57
am

hallo steffi
ich glaube das auch,habe den Bescheid ab der 4.KW Woch,nächste Woche werd ich von der Reha den Termin bekommen?
wird bestimmt toll,bis dahin können wir ja noch einiges austauschen ,Ps ich heiße Karl-Heinz.
Mußt du weit anreisen?? ich komm aus Düsseldorf,u bring mind.3Koffer mit u du?
bleibe 6wochen...
lg karl-heinz

Antwort von Steffi1207
am

Guten Tag Karl-Heinz,
Ich hoffe auch das ich bald Bescheid bekomme, das Warten ist nicht angenehm.
Meine Anreise hält sich in Grenzen, ca.180 km, Peiner Raum !
Wieviel Koffer es sein werden??? Keine Ahnung...;-), merke ich beim packen.
Lg Steffi

Antwort von karin1112
am

Hallo Steff!

Peiner Raum?? Woher genau? Bin aus Sievershausen und wahrscheinlich zur gleichen Zeit in der Klinik wie Du/ihr... Bin auch schon dementsprechend aufgeregt... ;-) Mal sehen, was da auf mich/uns zu kommt... Aber eigentlich waren ja alle froh, da gewesen zu sein...
Bis dahin...

Tschüß Karin

Antwort von Steffi1207
am

Hallo Karin, habe dir "privat" geschrieben!
Lg Steffi

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von biggihp

Besuch

Kann Besuch im Zimmer übernachten?

Antwort von Steffi1207
am

Kann ich mir schwer vorstellen, aber am Besten mal in der Klinik anrufen und nach Besucherzimmern fragen. Viele Kliniken haben solche Zimmer u diese sind sicher sehr begehrt.
Vielleicht besteht die Möglichkeit einer Reservierung!
Lg

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von nexgo57

fragen komme ab4.KW

Aufenthaltszeitraum: 30.01.2012

Hallo
habe lt Bescheid ab der 4.KW Antwort erhalten,von der Reha bekomme ich nächste Woche Antwort,hab so einiges von euch gelesen,scheint aufregend u interessant zu werden...
ich bin für 6wochen bei euch,laptop nehme ich mit ,aber das in jedem zimmer kein
anschluß ist find ich ok,mal draussen den hecktischen alltag vergessen u nur der
inneren stimme folgen.
ich dachte auch an fahrrad+wohnmobil mitnehmen,aber das wäre ja wieder eine flucht!!
lassen wir uns mal auf uns mitpatienten u personal ein...
nexgos(at)nexgo
viel glück nexgo57

Antwort von karin1112
am

Moin!!

Ist nexgo57 eigentlich männlich, oder weiblich??? Nur damit ich weiß, wonach ich Ausschau halten muss ;-)
Wir sehen uns bestimmt am 24. - Freu mich!!
Bis dahin tschüüüß

Karin

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Grinsebacke

ziemlich aufgeregt

Aufenthaltszeitraum: 10.01.2012

Hallo Zusammen,
bin zum ersten Mal für so einen langen Zeitraum in einer Klinik und weiß nun überhaupt nicht, was man so alles mitnehmen sollte. Hab heute mal gesichtet, was ich so alles an Kleidung, Schuhe etc. mitnehmen wollte und da komm ich nicht unter drei Koffern. Mir ist das nun echt peinlich mit drei Koffern anzureisen - weiß aber beim besten Willen nicht wohin mit all den dicken Sachen. Hier zu Hause lachen mich meine Lieben schon aus. Wie ist das bei Euch? LG

Antwort von Putzi05
am

Hallo Grinsebacke,
mir gehts auch so;-)) es ist aber auch schwierig bei dem Wetter;-) bei mir werden es auch mindestens drei werden, großes gelächter hier zuhause;-)) du kannst mir ja berichten wie drei Koffer ankommen in der Klinik;-) bist ja eher da:-) Liebe Grüße

Antwort von Grinsebacke
am

Hallo Putzi,
danke für Deine schnelle Antwort - sie beruhigt mich nun doch :-)). Würde Dir gern Bescheid sagen - weiß nur nicht wie, da ich kein Laptop habe :-(.
Die Frage mit dem Rauchen stellt sich für mich auch - bin ja mal gespannt, ob es Möglichkeiten gibt, auch spät abends noch zu rauchen - mensch bin ich nervös :-( LG

Antwort von Putzi05
am

Ich wünschte wir würden Antworten von Lieben Menschen bekommen die schon da sind oder schon da waren;-))
Vielleicht kannst du ja dennoch irgendwie schreiben, dann löchere ich dich erstmal sieben Tage lang;-))) du bist nicht alleine sooooooo nervös, das kannst du mir glauben;-(( aber das gehört denke ich auch dazu, sowas macht man ja nicht alle Tage;-( Liebe Grüße

Antwort von Grinsebacke
am

Wenn es eine Möglichkeit gibt dir zu schreiben, beantworte ich dir gerne deine Fragen. Jep, ich denke auch, dass die meisten hier sehr aufgeregt und nervös sind - man weiß einfach nicht, was einen erwartet. Lassen wir uns überraschen. GlG

Antwort von Monchichi
am

Hallo Ihr Beiden! Ihr braucht nicht aufgeregt sein. Die HWK II ist ein tolles Haus. Ich war im Sommer 2009 dort. Hatte allerdings 5 Wochen Sonne, so dass ich nicht mit 3 Koffern anreisen musste. Es waren lediglich 2,5 ;-). Wer mit dem Auto kommt, kann sowieso so viel mitnehmen wie er will. Macht euch an eurem ersten Tag nicht allzu bange. Die Eindrücke werden euch eh erschlagen. Ihr werdet wahrscheinlich so 3-4 Tage brauchen, um das ganze System zu kapieren. Nehmt euch einen kl. Schreibblock mit und Textmarker. Der Behandlungsplan ist ziemlich unübersichtlich und so kann man sich die Termine entweder extra auf einen Zettel schreiben und ihn am Tag in der Hosentasche tragen oder man kann wenigstens die "Pflichttermine" markieren. Bademantel für das Schwimmbad wäre gut. Bügeleisen u. Brett sind vorhanden. Wäscheständer dürfte es auch geben. Sonst teilt man sich einen. Aktuelle und tolle Gesellschaftsspiele sind an der Rezi. Nach 22.30 Uhr ist überall Rauchverbot. Die nehmen das dort ziemlich streng. Ihr braucht auch nicht versuchen auf dem Balkon zu rauchen......glaubt mir, dass geht in die Hose. Risikiert es nicht. Die Zimmer sind ausreichend. Man hält sich dort sowieso nur selten auf. Am Anreisetag werdet ihr am Abend von Mitpatienten durch das Haus geführt. Dort wird euch in ca. 1 Std. das ganze Haus gezeigt. Verzweifelt nicht, ihr werdet sowieso hundemüde und erschlagen von den Eindrücken sein. Hängt euch an die Fersen von Mitpatienten. Jeder weiß, wie ihr euch fühlt. Ihr seid nicht alleine!!! Probiert alles aus und entscheidet dann, was die nächsten Wochen gut für euch ist. Ich beneide euch. Würde jetzt auch gerne dort eine Auszeit nehmen. Noch ein Tipp: Probiert unbedingt das Keltic und das Plüsch aus. Auch wenn um 22.30 Uhr Zapfenstreich ist, kann man trotzdem bis ca. 22.15 Uhr im Dorf bleiben. Alle Taxen sind auf die HWKler eingestellt u. wissen, dass um diese Uhrzeit Taxen benötigt werden. Die Fahrt nach oben dauchert ca. 3-5 Min. und kostet ca. 5 Euro. Also, man kann sich immer mit mehreren zusammen tun. Viel Viel Spass und gute Besserung.

Antwort von Putzi05
am

DANKE für deine lange Antwort, das ist sehr hilfreich:-)
Liebe Grüße

Antwort von Grinsebacke
am

Hallo Monchichi, vielen lieben Dank für deine ausführliche Antwort :-)). Nimmt einem doch so ein bisschen die Angst. Danke LG

Antwort von Monchichi
am

Kein Ding! Immer man raus mit den Fragen! Ich wäre damals froh gewesen, wenn ich auf Insiderwissen hätte zurückgreifen können.

Antwort von Putzi05
am

Hallo Monchichi,
hattest du eine W-Lan verbindung im Zimmer? bzw. macht es sinn den Laptop mitzunehmen?
Mir macht das Angst das man nicht mehr nach 22.30 rachen darf, grade in solchen Situationen wenn man Nachts nicht schlafen kann;-((
Liebe Grüße

Antwort von Monchichi
am

Also ich hatte damals einen Stick von Aldi dabei. Konnte somit abends im Zimmer ein wenig surfen bzw. mailen. Dauert aber alles seine Zeit. Grundsätzlich sind Laptops nicht gerne gesehen.....aber geduldet. Viele nehmen ihn mit raus, weil sie dann (mit Stick) besseren Empfang hatten. Mein Zimmer lag so, dass ich Handy (E-Plus) Empfang hatte und den Recher nutzen konnte. Ich bin selber Raucherin und konnte mich zusammenreißen. Wurde halt mal eben um 22.25 Uhr in der Raucherecke schnell noch eine angezündet. Ihr schafft das schon. Ach noch etwas...wer morgens gerne zur Zigarette einen Kaffee trinkt, der sollte sich einen Kaffeepott mitnehmen. Den füllt ihr dann nach dem Frühstück und geht gemütlich dann nach draußen. Es ist nämlich nicht erlaubt, das Geschirr mit nach draußen zu nehmen.

Antwort von Grinsebacke
am

Das heisst also, viele Bonbons und Kaugummi einpacken ;-) - Vielleicht sind wir ja auch von den vielen neuen Eindrücken und Terminen so kaputt, dass wir dann abends schlafen können und somit keinen "Schmacht" mehr haben ;-)

Antwort von hdemut25111959
am

Hallo,

Du brauchst absolut nicht aufgeregt zu sein, ich war vor 4 Jahren in der Klinik und bin bis heute sehr begeistert. Man kann einfach, nach einem gewissen Zeitraum, das "Alltagsleben" total vergessen.

Ich hatte eine Reha über 3 Wochen, diese wurde auf 5 Wochen verlängert,
in der Klinik ist ein ganz tolles Team, die Bekanntschaften entstehen, auf Grund der Gespräche, ab dem 1.Tag sehr schnell.

Die erstandenen Freundschaften halten teilweise bis heute.

Kleidung sollte einfach wie zur Urlaubszeit mitgenommen werden, alles andere ist vor Ort.

Ich wünsche Dir soviel Spaß und Freude an der REHA wie ich es hatte.

H.B















Antwort von hdemut25111959
am

P.S Im Keller sind Waschmaschinen zur Nutzung vorhanden, habe ich auch öfters genutzt.

Antwort von Grinsebacke
am

Hallo hdemut,
vielen lieben Dank für Deine Antwort :-) - ein bisschen nervös bin ich doch noch - bin noch nie so lange in einer Klinik gewesen geschweige denn von zu Hause weg - im Bauch ist halt ein flaues Gefühl.
Ich hoffe aber auch - so wie Du ja auch schreibst - dass man nette Leute kennenlernt, das Ärzteteam nett ist und somit das flaue Gefühl sich verflüchtigt. Ich lass es jetzt einfach mal auf mich zu kommen - bestimmt lach ich in einigen Tagen über meine momentane Nervosität ;-)
LG

Antwort von Grinsebacke
am

Ach da fällt mir grade noch ein - ich habe so einen kleinen Wäscheständer - darf man den mitbringen?

Antwort von Bella*
am

Hallo Grinsebacke,

nee brauchst Du nicht, gibt es hier kostenfei, aber Klammern wären hilfreich. Es gibt aber auch einen Wäschetrockner (Gebühr glaube ich 1,50?). 3 Koffer brauchst Du eigentlich auch nicht, denn die Kleidung ist hier ziemlich leger und es gibt auch kein Schaulaufen. Ein Bademantel ist gut, damit kannst Du direkt mit dem Fahrstuhl ins Schwimmbad fahren. Du brauchst auch eine Wolldecke, aber die kann man hier gegen einen Pfand von 10? ausleihen, nach Rückgabe bekommst Du Dein Geld zurück. Ansonsten gibt es hier im Dorf einen Rewe-Markt in dem man alle bekommt was fehlt.W-Lan gibt es leider nicht aber mit dem Aldi-Stick(ist glaube ich ePlus) kommt man gut zu Recht wie Du siehst (ich schreibe vom Zimmer!). Es gibt auch noch die Möglichkeit mit dem Läppi, in die HWK I zu gehen, die haben W-Lan. Ansonsten snd alle sehr nett, freundlich und fürsorlich hier, egal ob Personal, Ärzte oder Therapeuten und ich fühle mich sehr wohl hier und gut aufgehoben und betreut. Komischerweise vermisse ich alte Fernsehtante das Fernsehen gar nicht. Man kriegt seine Freizeit hier gut geregelt und manchmal möchte man auch einfach nur Ruhe haben und sich auf sein Zimmer zu lesen oder so zurückziehen. Kontakt zu anderen Patienten krieg man hier wahnsinnig schnell und bei wirklich Allen findet man ein offenes Ohr und kann einfach quatschen, einfach deshalb, weil alle hier die gleichen oder ähnliche Probleme haben und verstehen, wovon Du redest. Also keine Bange, freu Dich auf die Zeit hier und versuche offen zu sein, das wird Dir helfen. Ich bin jetzt seit 3 Wochen hier, irre wie schnell die Zeit vergangen, ist und ich bleibe noch 3 Wochen, so daß wir uns vielleicht noch sehen werden.
Bis dahin ganz liebe Grüße Barbara

Antwort von Bella*
am

Hallo Grinsebacke,

nee brauchst Du nicht, gibt es hier kostenfei, aber Klammern wären hilfreich. Es gibt aber auch einen Wäschetrockner (Gebühr glaube ich 1,50?). 3 Koffer brauchst Du eigentlich auch nicht, denn die Kleidung ist hier ziemlich leger und es gibt auch kein Schaulaufen. Ein Bademantel ist gut, damit kannst Du direkt mit dem Fahrstuhl ins Schwimmbad fahren. Du brauchst auch eine Wolldecke, aber die kann man hier gegen einen Pfand von 10? ausleihen, nach Rückgabe bekommst Du Dein Geld zurück. Ansonsten gibt es hier im Dorf einen Rewe-Markt in dem man alle bekommt was fehlt.W-Lan gibt es leider nicht aber mit dem Aldi-Stick(ist glaube ich ePlus) kommt man gut zu Recht wie Du siehst (ich schreibe vom Zimmer!). Es gibt auch noch die Möglichkeit mit dem Läppi, in die HWK I zu gehen, die haben W-Lan. Ansonsten snd alle sehr nett, freundlich und fürsorlich hier, egal ob Personal, Ärzte oder Therapeuten und ich fühle mich sehr wohl hier und gut aufgehoben und betreut. Komischerweise vermisse ich alte Fernsehtante das Fernsehen gar nicht. Man kriegt seine Freizeit hier gut geregelt und manchmal möchte man auch einfach nur Ruhe haben und sich auf sein Zimmer zu lesen oder so zurückziehen. Kontakt zu anderen Patienten krieg man hier wahnsinnig schnell und bei wirklich Allen findet man ein offenes Ohr und kann einfach quatschen, einfach deshalb, weil alle hier die gleichen oder ähnliche Probleme haben und verstehen, wovon Du redest. Also keine Bange, freu Dich auf die Zeit hier und versuche offen zu sein, das wird Dir helfen. Ich bin jetzt seit 3 Wochen hier, irre wie schnell die Zeit vergangen, ist und ich bleibe noch 3 Wochen, so daß wir uns vielleicht noch sehen werden.
Bis dahin ganz liebe Grüße Barbara

Antwort von Bella*
am

Hallo Grinsebacke,

nee brauchst Du nicht, gibt es hier kostenfei, aber Klammern wären hilfreich. Es gibt aber auch einen Wäschetrockner (Gebühr glaube ich 1,50?). 3 Koffer brauchst Du eigentlich auch nicht, denn die Kleidung ist hier ziemlich leger und es gibt auch kein Schaulaufen. Ein Bademantel ist gut, damit kannst Du direkt mit dem Fahrstuhl ins Schwimmbad fahren. Du brauchst auch eine Wolldecke, aber die kann man hier gegen einen Pfand von 10? ausleihen, nach Rückgabe bekommst Du Dein Geld zurück. Ansonsten gibt es hier im Dorf einen Rewe-Markt in dem man alle bekommt was fehlt.W-Lan gibt es leider nicht aber mit dem Aldi-Stick(ist glaube ich ePlus) kommt man gut zu Recht wie Du siehst (ich schreibe vom Zimmer!). Es gibt auch noch die Möglichkeit mit dem Läppi, in die HWK I zu gehen, die haben W-Lan. Ansonsten snd alle sehr nett, freundlich und fürsorlich hier, egal ob Personal, Ärzte oder Therapeuten und ich fühle mich sehr wohl hier und gut aufgehoben und betreut. Komischerweise vermisse ich alte Fernsehtante das Fernsehen gar nicht. Man kriegt seine Freizeit hier gut geregelt und manchmal möchte man auch einfach nur Ruhe haben und sich auf sein Zimmer zu lesen oder so zurückziehen. Kontakt zu anderen Patienten krieg man hier wahnsinnig schnell und bei wirklich Allen findet man ein offenes Ohr und kann einfach quatschen, einfach deshalb, weil alle hier die gleichen oder ähnliche Probleme haben und verstehen, wovon Du redest. Also keine Bange, freu Dich auf die Zeit hier und versuche offen zu sein, das wird Dir helfen. Ich bin jetzt seit 3 Wochen hier, irre wie schnell die Zeit vergangen, ist und ich bleibe noch 3 Wochen, so daß wir uns vielleicht noch sehen werden.
Bis dahin ganz liebe Grüße Barbara

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Putzi05

Fragen...

Aufenthaltszeitraum: 17.01.2012

Hallo ihr lieben,
ich habe soviele Fragen, ich weiß garnicht wo ich anfangen soll;-)
-kann gewaschen und gebügelt werden?, oder muss ich doch meinen ganzen Kleiderschrank mitnehmen?
-gibt es nach 22.30 noch eine möglichkeit zu Rauchen, weil die Türen dann zu sein sollen?
-gibt es eine Wlan verbindung im Zimmer? Macht es Sinn den Laptop mitzunehmen?
ich bin schon soooo aufgeregt:-( Liebe Grüße

Antwort von tjalv
am

hallo putzi,

keine lange antwort, aber mir geht es genauso.
ich bin aufgeregt, ein wenig ängstlich und so.
aber das, was man hier liest, macht ja wirklich mut.
ich war 2000 schon mal in einer kur - es sitzen wirklich alle im selben boot.

lg und alles gute,
m.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von kerstin0709

ziemlich aufgeregt

Aufenthaltszeitraum: 10.01.2012 bis 20.02.2012

Hallo zusammen, bin ab 10.01.12 in der Hardtwaldklinik, das Erste Mal allein so weit, so lange weg von zu Hause. Was wird mich erwarten? Wer kommt auch am 10.01.? Hab schon einiges gelesen. Bin aber trotzdem etwas ängstlich!!!! Guten Rutsch und liebe Grüße

Antwort von Chriss83
am

Hey Kerstin ich wohne in der Gegend und ich kann dir sagen das es keine schlechten Kliniken sind. Weder in Bad Zwesten noch in Bad Wildungen. Die Gegend ist einfach nur Klasse und wenn du mal frei hast und keine Anwedungen fahr doch mal nach Bergfreiheit zu Brockmeyers ein kleines nettes Kaffee mit super Kaffee und Kuchen aber auch guter Küche. Ich denke die Gegend wird dir gefallen. Gerade wenn du auspannen willst wirst du das können. Also keine Angst :)

Lg Chriss

Antwort von Jessi1410
am

Hallo Kerstin.

Ich bin auch ab dem 10.01. in der Hardtwaldklinik. Mir geht es auch so wie dir. Ich bin auch zum ersten mal allein so weit weg von zu Hause. Wenn ich daran denke bekomme ich jetzt schon leichtes Heimweh.
Andererseits bin ich gespannt wie es wohl da sein wird.

Lg jessi

Antwort von kerstin0709
am

Hallo Jessi, man jetzt hab ich die ganze Zeit nicht auf die Seite geschaut vor lauter Packstreß. Dann werden wir uns ja morgen vielleicht kennenlernen, mal sehn. Ja ich bin total aufgeregt. Auch meine Familie, war noch nie so lange weg. Hoffentlich kann ich mich recht schnell einleben. Ist schon irgendwie komisch, aber ich denke in drei/vier Tagen sind wir im Bilde, dann schaun wir mal. Bis morgen gute Fahrt Grüßle Kerstin

Antwort von tjalv
am

hallo,

was heißt denn "weit weg" - wo kommt ihr her?

lg,
m.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Mari57

auch nervös

Aufenthaltszeitraum: 03.01.2012

Hallo!
Auch ich reise am 03.01.2012 an. Nun frage ich mich, ob es gut war, sich die einzelnen Bewertungen anzusehen?! Dazu kommt noch, dass mir eine ehemalige Patientin (sie hat die Reha abgebrochen) erzählt hat, dass die Fenster nicht geöffnet werden können und die wenigsten Zimmer einen Balkon haben. Wer kann mir was dazu schreiben?
Danke und guten Rutsch.

Antwort von eve2217
am

Hallo ihr Lieben ,
es ist etwa genau ein Jahr her ,dass ich in der HWK2 war für sechs Wochen .Auch das erste Mal ohne Familie .Es war eine wunderschöne Zeit ,ich habe unendlich viel für mich mitnehmen können.Ich konnte nicht alles umsetzen ,aber einiges schon.Ich möchte die Zeit nicht missen .Besonders gern denke ich zurück an die aufbauenden Gespräche mit Frau Schwieder,danke nochmal dafür .Wenn ich dürfte würde ich gern bald wieder fahren.
Die Zimmer die nach vorn zum Haupteingang zeigen haben alle einen Balkon .Und ich habe nicht gehört das sich Fenster nicht öffnen lassen .
Ich war auch sehr zufrieden mit dem Essen .
Es kommt jedoch sicher auf die Grundeinstellung an ob man etwas erreichen möchte ,ich möchte wie bereits erwähnt diese Zeit nicht missen wollen.Ich habe dort auch nette Freundschaften geschlossen.
Viel Erfolg ,liebe Grüße Evelyn

Klinischer Fachbereich: Psychiatrie   |  Anfrage von balian

ahhhh bin ich nervös

Aufenthaltszeitraum: 03.01.2012

hallo
das ist meine erste Reha und ich bin total nervös wie alles wird. Ich habe schlechte Kindheitserfahrungen mit weg von zu hause und das macht mir jetzt halt angst.

Fährt noch jemand am 3.1.12.
Mein alter 33. Ist das mittelfeld oder jung?
Ich komme wegen Depression in die Klinik.

LG Christian

Antwort von lurifax
am

Hallo Christian,

ich habe auch heute meinen Termin bekommen und reise auch am 03.01. an. Mir geht es wie Dir, bin etwas nervös und generell auch nicht gerne von zu Hause weg und dann auch noch für sechs Wochen.... Aber alles in allem sehe ich es positiv und freue ich mich auch ein bisschen darauf und bin gespannt, was auf mich zukommt.

Bin 34 und eine Freundin von mir war schonmal in der Klinik, ich denke, das wird so in etwa der Altersschnitt sein.

Ach ja, bei mir sind es Panikattacken.

Reist Du mit der Bahn an? Ich werde wohl mit dem Auto fahren, frau hat ja Gepäck ;-) und ausserdem will man ja vielleicht mal am Wochenende die Umgebung erkunden.

LG

Antwort von balian
am

Oh wie schön da bin ich ja nicht alleine... ich hatte schon Angst der jüngste oder der Alte zu sein ...man(n) weiss ja nie.
Ich komme mit der Bahn. Aber schön sich jetzt schon kennen zu lernen.

Panikattacken kenne ich auch aber die waren mit Medis schnell weg. Gott sei Dank! Bei mir waren es dann auch suizid Gedanken.

LG Christian

Klinischer Fachbereich: Neurologie   |  Anfrage von Leah77

Anreise

Ich habe endlich meinen Bescheid vom Rentenversicherungsträger bekommen *freu*
Leider ist es nicht die Klinik die ich ausgewählt hab, was ich bissel schade fand...wollte eigentlich nach Königstein im Taunus.

Weiß einer wie lange das jetzt noch dauert bis man den Termin bekommt???
Denn laut Schreiben , bekommt man den Aufnahmetermin von der Klinik mitgeteilt.
Ob das dieses jahr noch was wird??

Antwort von Mari57
am

Hallo Leah77
Bei mir ging es sehr schnell. Innerhalb von 1 Woche nach der Mitteilung der RV hatte ich den Termin und nun 2 Wochen Zeit um alles vorzubereiten.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Rebbchen

Anreise

Aufenthaltszeitraum: 13.12.2011

Hallöchen zusammen,


ich bin ab dem 13.12.2011 auch in der Klinik, reist zu dieser Zeit noch jemand an. Ich freue mich eigentlich sehr aber bin auch nervös was auf mich zu kommt.

Schade das man Weihnachen und Sylvester in der Klinik verbringen muss!

Lg Rebbchen

Antwort von Mayo
am

Hallo
bin auch ab dem 13.Dez. dort
Stimmt, es ist schade, dass wir Weihnachten und Silvester dort sind, aber es
tröstet mich ein wenig, diese Situation nicht allein meistern zu müssen.
Bis nächste Woche

Mayo

Antwort von Bella*
am

Hallo zusammen,

ich komme am 20.12.11 und bin auch total nervös. Ja, Weihnachten und Silvester ist ein Probelm. Wißt Ihr schon, ob man dann Besuch bekommen darf. Mein Partner würde mich dann gerne besuchen.

Bis denne
Bella

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Bielfeld

Anreise 6.12.2011

Aufenthaltszeitraum: 06.12.2011

Hallo, fahre am 6.12. nach Bad Zwesten, wer ist noch in dieser Zeit da?

Antwort von Miri40
am

Hallöchen! Packe gerade meine Koffer und bin ab morgen dort. Dann habe ich schon eine Woche hinter mir und weiß vielleicht schon ein wenig wo es lang geht! Hoffe, wir sehen uns dort. Hast du dann auch ein "Bielefeld-Schild" an der Jacke? Ganz lieben Gruß, Miri

Antwort von Mai1979
am

Hallo

Fahre auch am 06.12.2011, für mich ist es die erste Reha Maßnahme. Erhoffe mir viel und das die Maßnahme erfolgreich sind.


Gruß
Manu

Antwort von Bielfeld
am

Nicht Bielefeld, sonder Bielfeld (ohne e),
aber man wird sich bestimmt treffen auch ohne Namensschild.
Bin total gespannt und auch ein wenig nervöe

Antwort von Di79
am

WOW, ich hätte mal früher im Netz auf Suche gehen sollen. Bin ebenfalls ab morgen dort. Wenigstens sind wir Weihnachten nicht alleine ;)

Bis morgen, liebe Grüße Diana

Antwort von Bielfeld
am

Hallo Diana, welche Station?
Ich bin auf der 2

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Elfie28

Schlechte Erfahrung

Wer hat noch schlechte Erfahrungen in der HWK2 gemacht? Ich war kürzlich dort, hatte jedoch vom ersten Tag an nur Stress. Das Zimmer wies zu einer Baustelle, wo den ganzen Tag schweres Gerät eingesetzt wurde. Als ich bat, ein ruhigeres Zimmer zu erhalten, lernte ich den Oberarzt kennen, der mich unfreundlich behandelte "Dann brauchen wir das Aufnahmegespräch ja gar nicht erst zu machen." Der Chefarzt war anfangs freundlich, bat mich, ein paar Tage abzuwarten, ob es nicht doch ginge. Anderenfalls erhielte ich ein anderes Zimmer. Der Stationsarzt behandelte einen ebenfalls ganz merkwürdig - diesen Eindruck bekam ich von Mitpatienten bestätigt. Unter den Patienten, die zur Gruppentherapie gehören sollten, befand sich ein sehr unangenehmer Mensch, bei dem es mir auch nicht möglich gewesen wäre, mich entspannt mit Problemen auseinanderzusetzen. Als ich den Chefarzt auf diese ganzen Vertrauensfragen ansprechen wollte, beleidigte er mich in dem dann stattfindenden Gespräch und verdrehte Sachverhalte. Mein Restfunken Vertrauen ging dann leider sofort verloren. Eine Therapiebasis war somit unprofessionell kaputt gemacht worden. Wenn mich nicht ein nettes Ehepaar am Mittasgtisch aufgefangen hätte und wieder aufgerichtet hätten, wäre ich sicherlich nicht heil nach Hause gekommen, da ich "eiskalt im Regen stehen" gelassen wurde. Ich habe einen ganz schlechten Eindruck bekommen. Das Essen ist auch nicht gut - Kantinenkost. Alles in allem kann man dort nur hingehen, wenn man "Nerven wie Drahtseile" hat.

Gibt es jemand mit ähnlich schlechten Erfahrungen?

Ich habe wohl Pech mit den Ärzten und dem Zimmer gehabt, es gibt dort wohl auch bessere. Aber an wen man gerät, kann man vorher nicht wissen.

Antwort von Kampino
am

Hallo Elfi ich war im November 2011 dort In der Klinik und kann auch dem ganzen nichts positives abgewinnen !!!! Mal abgesehen vom essen was ganz ok war aber die Klinik selbst ist ein alter Bunker der noch nie eine Investition gesehen hat !! Zimmer total ungemütlich . Das Freizeitangebot insbesondere der sportbereich einfach nur lächerlich !!! Ok die meisten Therapeuten waren bemüht etwas einigermaßen brauchbares von sich zu geben aber alles war nicht wirklich individuell auf die Patienten angepasst !! Jeder bekam das gleiche !! Auf die Probleme und Wünsche die man mit viel Mühle in den Fragebogen aufgeführt hat wurde garnicht drauf eingegangen ... Wurde wahrscheinlich erst garnicht vorab gelesen !!! also jetzt das Fazit : einmal Hardtwald 2 und nie wieder !!!!! Schade um die verlorene zeit !!!! Aber Mir ging es zum Glück relativ schnell nach der Endlassung viel besser !!!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Hesse76

Aufenthalt ab 20.12.2011

Aufenthaltszeitraum: 20.12.2011

Hallo,
durch die DRV wurde ich Anfang November benachrichtigt, dass es voraussichtlich ab der 47 KW los geht. Ca. 2 Wochen später bekam ich von der Klinik eine Zusage, dass ich ab dem 20.12.2011 ein Zimmer bekäme. Also habe ich zugesagt.
Dieses Jahr fällt der Heiligabend sowie Sylvester jeweils auf einen Samstag, daher gehe ich davon aus, dass man jeweils für diesen einen Abend nach Hause fahren kann.
Ansonsten bin ich sehr gespannt. Ein Teil von mir freut sich auf die Reha, der andere Teil ist etwas nervös.
Aufgrund der vielen positiven Bewertungen denke ich, dass es eine schöne Zeit werden wird.

Weiß nur noch net so richtig, was ich alles mitnehmen werde.

Beste Grüße aus Frankfurt am Main

Antwort von Elfenkönig
am

Moin Hesse76,


ich denke das mit dem nach Hause fahren an Weihnachten und Sylvester kannst Du vergessen. Ich war Aug/Sept 6 Wochen dort, es war übrigens sehr sehr gut, aber auf die Frage an den Chefarzt , wann es denn mal längeren Ausgang gebe, nach Hause fahren erlaubt Dein Versicherungsträger übrigens nicht, da kann auch die Klinikleitung nichts machen, sagte er "3 mal im Jahr" zum Lichterfest in Bad Zwesten (Juli) zu Heiligabend bis 24:00hr und Sylvester bis 01:00Uhr( weil 24:00Uhr kein Sinn machen würde). Sonst ist leider um 22:30Uhr verschluss und wer zu spät kommt , denn straft das Leben:-) Aber keine Angst, mal soll sich dort Erholen und das wirst Du auch.

Geniesse es einfach, kein Zwang, kein Stress und wenn ja, dann selbstgemacht.

Lieben Gruß

Elfenkönig

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Hesse76

Aufenthalt in HWK II ab 20.12.2011

Aufenthaltszeitraum: 20.12.2011

Hallo,

ich bin ebenfalls ab dem 20.12.2011 in der HWK II. 6 Wochen Reha sind für mich vorgesehen. Ist auch meine erste. Bin gespannt was mich erwartet.

@ Sani14...Es freut mich von jemand hier zu lesen der zumindet schon mal das gleiche zeitliche Schicksal teilt wie ich :)
Würde gerne wissen ob man wenigstens am Heiligabend bzw. Sylvester nach Hause darf.

Antwort von Mayo
am

Hallo Hesse,
Auch ich werde wahrscheinlich Weihnachten dort verbringen-hab telefonisch erfahren, dass Mitte Dez vorgesehen ist.
Schriftlich hab ich von der Klinik noch keinen Bescheid, von der DRV war die 47.KW vorgesehen.
Ist deine Termin-Info von der Klinik oder DRV ????

Würde natürlich auch gern Weihnachten zu Hause verbringen....keine Ahnung, ob es geht.....

wenn du etwas erfährst ,als es mich bitte wissen....


Alles wird gut


Mayo

Antwort von Bielfeld
am

Ich bin ab 6.12 in der HWK2, also auch über Weihnachten. Hab vorher mal telefonisch nachgefragt und wurde dann angesprochen, ob es bei mir auch über Weihnachten möglich wäre. Also ich denke mal dass man Weihnachten auch in der Klinik verbringt. Auch wenn über die Feiertage sicher nichts gemacht wird, müssen ja die Betten belegt sein, dass bringt Geld.
Ich lass mich mal überraschen und hoffe nette Menschen dort kennenzulernen.

LG Bielfeld

Antwort von Homi
am

Moin zusammen,

ich war schon 3 x in der HWK2 aber noch nicht über Weihnachten. Allerdings hab ich von Mitpatienten erfahren, dass es nur in absoluten Ausnahmefällen "Heimaturlaub" gibt.
Das die ihre Zimmer abrechnen möchten ist die eine Sache aber es hat auch den Hintergrund, dass die Patienten nicht durch ihr heimatliches soziales Umfeld abgelenkt bzw. beeinflusst werden sollen.
Meiner Meinung nach macht das schon bei den meisten Leuten Sinn.

Euch wünsch ich viel Glück und Erfolg. Es gibt dort wirklich gute Therapeuten.

Viele Grüße

Homi

Antwort von Sani14
am

Hallo zusammen,
bei mir stand auch im Schreiben der DRV ab 47. KW, letztendlich kam dann das Schreiben der Klinik mit Termin 20.12.11. Zuerst war ich ziemlich geschockt über das Datum. Mittlerweile habe ich mich mehr oder weniger damit abgefunden.

@Hesse76...schön zu wissen, das auch noch jemand mit diesem Termin leben muss. An den Feiertagen nach Hause zu fahren wäre für mich zu umständlich, da ich mit dem Zug anreise und aus Niedersachsen komme. Ist ja nicht mal eben um die Ecke.

Lassen wir uns mal überraschen.

Schöne Grüße
Sani

Antwort von Di79
am

Ich habe nach der Zusage zum 06.12.2011 in der Klinik angerufen. Die Patienten bleiben über die Feiertage in der Klinik und feirern gemeinsam Weihnachten. Familienangehörige sind herzlichst eingeladen. Das war zumindestens die Auskunft, welche ich telefonisch bekommen habe.

Antwort von Bella*
am

Hallo zusammen,

ich bin auch ab 20.12. für 6 Wochen in der HWKII und schon ziemlich nervös.
Zuerst war ich ein wenig erschrocken über Weihnachten nicht zu Hause zu sein, aber jetzt habe ich mich an den Gedanken gewöhnt und denke, wir werden es da auch wohl schön haben. Nach Hause fahren können wir wohl vergessen, aber weiß einer wie es mit Besuch aussieht?

Freue mich, Euch persönlich kennen zu lernen!

Liebe Grüße

Bella

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Sani14

Aufenhalt Dezember

Aufenthaltszeitraum: 20.12.2011

Hallo,

ich bin ab dem 20.12.2011 in der HWK II. Voraussichtlich für 6 Wochen. Es ist meine erste Reha und ich bin ziemlich aufgeregt.

Wer fängt auch zu dieser Zeit an?

Freue mich über Antworten!

Schöne Grüße
Sani

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von kajak

Anfrage von kajak

Aufenthaltszeitraum: 08.11.2011

Hallo,

ich bin ab dem 8. November für 4 Wochen in der Hardtwaldklinik II.
Wer fängt auch zu dieser Zeit dort an?
Für mich ist es der erste Aufenthalt in dieser Klinik.
Bin daher schon etwas aufgeregt....

Schöne Grüße :-)

Antwort von Bielfeld
am

Hallo ich fahre Ende November in die HWK2

Antwort von kajak
am

Hallo :-)

Danke für deine Nachricht....

Ich wünsche dir auch eine gute Zeit dort!

Schöne Grüße

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Mayo

Mitte Nov.

Hallo
habe heute meinen Reha-Bescheid bekommen und bin ein bißchen durcheinander-wollte eigentlich in die Habichtswald-Klinik (Auch von der Wicker-Gruppe).
Bin ab Mitte Nov. dort.

mein Hauptproblem ist burn out, u.a. habe ich aber auch HWS-Probleme....Bandscheibenvorfall und Muskelschmerzen

Gibt es dort entsprechende Physioth. ???

Welche Sportangebote ??? auch abends ????

Gibt es eine Sauna....?? abends.....????

Internetanschluss im Zimmer.....???

wie ist die Beratung über evt. berufl. Neuorientierung

Bin soooo unsicher, ob es die richtige Klinik für mich ist.......

Vielen Dank

Antwort von tobu59
am

Hallo Mayo,

Ich bin ab 15.11. in der Klinik und ich stelle mir ständig die gleichen Fragen wie Du. Ich denke, nach einer Woche wissen wir mehr.

Freundliche Grüsse

Tob

Antwort von Bielfeld
am

Hallo, ich bin vorraussichtlich ab Ende November in der HWK2, zum ersten mal.
Bei mir ist auch Burn Out und ich bin schön ziemlich nervös

Antwort von Mayo
am

Hallo Tob und Bielefeld,
danke für die Antwort.......macht ein bißchen Mut....,dass man nicht allein ist....
habe bisher "nur" die Bescheingung von der DRV, noch nicht von der Klinik.....muß ICH mich dort melden ?? oder bekomme ich entspr. Nachricht von der Klinik.....

In der -homepage der Klinik steht, dass man sich im Vorfeld eine therap. Verfahrensweise aussuchen soll.....hab keine Ahnung, was richtig und gut für mich ist.....wie sieht es bei dir aus Bielefeld.....???

Bin ab der 47. KW dort....also ab dem 21. Nov.....

Vielleicht kannst du ,Tob, mir schon einiges berichten, wenn du ne Wo vorher da bist....würde mich darüber freuen.....

Meine Fragen bleiben allerdings bestehen.......aber vielleicht muß ich mich auch einfach darauf einlassen und nicht soviel zweifeln........

Tob, dir schon einmal einen guten Start.....


Liebe Grüße

Antwort von Bielfeld
am

Für mich ist die erste Kur nach 40 Jahren, ich habe eine Nachricht aus der Klin ik bekommen, wo man mir mitteilt dass ich vorraussichtlich Ende November dort sein soll, einen genauen Termin gibts etwa 2 Wochen vorher.
Für mich gibts auch noch so viele Fragen
LG Bielfeld

Antwort von tobu59
am

Hallo Mayo,
vom DRV hatte ich die 41.Kw genannt bekommen. Die Klinik hat dann die 46.Kw davon gemacht.
Wenn Du noch kein Datum von der Klinik bekommen hast, kann es eventuell noch dauern. Ruf' doch einfach mal an und frage nach.

Internet im Zimmer, gibt es mit Sicherheit nicht.:-((

Gruß

Tob

Antwort von Mayo
am

Hallo Tob
bist du mittlerweile angekommen....????

Wie ist dein 1. Eindruck......???

kannst du mir mittlerweile meine o.g. Fragen beantworten-würde mich freuen von dir zu hören....??


ganz lieben Gruß
und einen guten Start

Mayo

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Bielfeld

Ende November 2012

Aufenthaltszeitraum: 29.11.2012 bis 30.12.2012

Hallo, ich bin von Ende November für 4 Wochen in der HardtwaldklinikII.
Wer ist zu dieser Zeit noch da.
Wer kann mir noch Tipps geben?

Antwort von Patient567
am

Hallo,
auch ich bin ab dem 25.10.11 für 4 Wochen in der Hardtwaldklinik II.
Ist dort in der Klinik auch mein erster Auffenthalt.
Habe von jemanden schon so einiges in Erfahrung bringen können.
Ach so, fast vergessen, ich männlich mitte 50, und du.
Aber noch mal zu deinen Fragen, was würdest du denn gerne wissen?

Frag einfach, wenn ich beantworten kann werde ich umgehend antworten.

Erst mal einen netten Gruß
Mein Nick hier im Forum "Bube"

Antwort von Bielfeld
am

Hallo Bube,
danke für deine Nachricht. Ich bin auch männlich und werde nächsten Monat 51, bin Single.
Dann bist du ja vor mir dort und kannst mir sicher noch einige Tipps geben, was ich so mitnehmen muss und wie der Tagesablauf wird.
Ich komme aus Siegen und fahre nach 40 Jahren!! mal wieder in Kur.
Bei mir ist´s Burn Out, und ich lass mich mal überraschen was so kommt

Antwort von Miri40
am

Hallöchen! Na, dann sind wir ja zumindest schon mal ein "internetaktiver", engagierter Haufen,... :) Komme auch am 29. in die Klinik. Burnout und nichtidentifizierbare Form von Schwindelanfällen,... Ich bin total unsicher und aufgeregt, was mich dort erwartet. Wäre schön von den hier Aktiven, wenn ihr mal einen Zwischenbericht geben könntet, um uns Wartenden ein wenig die Angst zu nehmen. Ganz lieben Gruß

Antwort von Kampino
am

Hallo miri wie war es denn so ?? Du scheinst die gleichen Symptome zu haben wie ich .... Burnout und Schwindel ... Hast du schon was gefunden für dich ???

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von vogel43

Was nehme ich denn alles mit?

Aufenthaltszeitraum: 11.10.2011 bis 08.11.2011

Hallo, reise nächste Woche mit dem Auto nach Bad Zwesten. Würdet ihr mir noch ein paar Tips geben, was ich so alles auf jedenFall einpacken sollte und was mich dort so erwartet. Tag 1 Einführung usw.? Wie steht es mit Verlängerungen aus? Als Fußball Fan vom FC Schalke 04 freue ich mich auch schon auf gemeinsames Fußball LIVE schauen. MfG Andreas

Antwort von Homi
am

Moin, Auto ist sehr gut. Allein schon wegen Einkauf von Getränken, Süßfuttrer u.ä. Auch für Ausflüge etc.
Mitnemen sollte man: Wäscheständer, Lieblingskissen und große Handtücher (sind nicht so dolle in der HWK, halt oft benutzt),
Waschmittel,
Bademantel, Laptop mit DVB-T (darf man aber nicht, also darüber in der Klinik Stillschweigen bewahren und schön verstecken)
Lesestoff, Wanderstiefel, im Winter natürlich sehr warme Sachen (da oben wirds schön kalt).
Mehr fällt mir momentan nicht ein.
Gutes Gelingen wünscht


Homi the Gloomy

Antwort von vogel43
am

Danke für deine Antwort, alle die Dinge habe ich dabei. Angekommen bin ich auch schon. An die vielen Gesprächsgruppen muss ich mich gewöhnen und ein paar Regel gibt es ja auch. Ob ich hier länger als 4 Wochen bleibt weiß ich noch nicht. Vielleicht wird ja alls gut.

Antwort von Homi
am

Moin,
an die Gruppen gewöhnst du dich noch. Es kommt natürlich immer auf die Teilnehmer an. Aber die wechsel ja fast ständig.
Welche Abtl. bist du denn und bei wem?

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Yve22

Wer ist noch da?

Aufenthaltszeitraum: 03.01.2012

Hallo. ;-)

Ich hoffe,dass die Resonanz auf diese Frage mal etwas höher ausfällt,als die Antworten auf meine bisher gestellten Fragen..

Werde ab Januar in der HWK sein! Gibt es noch jemanden, der zu dieser Zeit dort ist?

... Ich bin 22 Jahre alt und komme aus Niedersachsen! Würde mich über Antworten freuen!

Liebe Grüße

Antwort von Nossa
am

hallo Yvee 22! Ich komme aus Minden. Bin 52 Jahre und fahre auch am 03.01.12 in die HWK. War schon vor 3 Jahren dort. Wenn du fragen hat, beantworte ich sie gern. nossa

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Foucault2

Psychiatriekritik bei Hardwaldklinik?


Hallo,

Ich bin an einem Aufenthalt in der Hardwaldklinik inressiert (Gestalttherapie).

Allerdings habe ich ein grundsätzliches Mißtrauen gegenüber jeder Form

von psychiatrischem Hintergrund. Die Hardtwalklinik ist aber meines Wissens

Psychiatrie. Macht sich dies negativ bemerkbar, oder später in Lebensläufen?


Foucault2

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Yve22

Alter

Hallo :) gibt es auch einige Partienten um die 20? ... Oder sind diese da eher die Ausnahme?

Antwort von Homi
am

Moin,

sei nicht zu enttäuscht wenn Du hauptsächlich mittelalte Leute triffst.
Die können auch sehr nett sein!

Gutes Gelingen wünscht

Homi the Gloomy

Antwort von Yve22
am

;) ... danke für deine Antwort!!

Ist ja nicht schlimm... ich werd mich damit schon gut arrangieren können!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Patient567

Anfrage zur Klinik

Hallo :) Ich bin voraussichtlich ab Ende Oktober in der Klinik ( Pyschosomatik). Mich würde gern interessieren, wie alt die Patienten im durchschnitt sind. Ich selber bin mitte 50. Wo liegt die Klinik? Wie sind die Zimmer eingerichtet, gibt es W-Lan Empfang oder andere Möglichkeit mit der Aussenwelt in Verbindung zu bleiben auf dem Zimmer. Ist ein kleiner Wasserkocher erlaubt? Da ich mit Auto anreisen will, gibt es genügend Parkplächen?
Was kann man in der Freizeit erleben?
Zu den Anwendungen folgende Fragen: Da ich mich nicht auskenne folgende Frage,Was muß ich unter Gruppengespräch verstehen? Wie läuft so etwas ab. Habe ein wenig bammel davor. Was für Anwendungen werden dort noch verordnet ?
Würde mich freuen einige Antworten lesen zu können. Bitte alles auch nicht angefragte Fragen aufzählen.
Mit Dank und freundlichen Gruß
Bube

Antwort von hubertle
am

Hallo Bube,

ich war im August/September in der HWK II und war sehr zufrieden. Mit meinen 59 Jahren war ich schon eine der "Älteren" in der Klinik, ich schätze den Altersdurchschnitt auf 45 ?!. Die Klinik liegt sehr schön, zum Dorf runter/rauf läuft man durch einen schönen Park. Wlan funktioniert bei manchen auf den Zimmern, bei einigen nicht, kommt auch auf den Anbieter an, genau wie bei Handys. Die HWK I, gleich neben an, hat einen großen Raum, wo man kostenlos mit eigenem Laptop serven kann.

Ich hatte auch einen kleinen Wasserkocher dabei, ist zwar nicht erlaubt im Zimmer, aber von Vorteil. Man kann auch in den "Wohnzimmern" Kaffee oder Tee kochen.

Meine Angst war auch sehr groß, als ich dort angereist bin. Wurde sofort durch die netten Therapeuten (Station II), Schwestern und vor allem den netten Mitpatienten, die uns "Neue" gleich sehr herzlich in der Gruppentherapie ( ca. 11 Personen) aufgenommen haben, beruhigt.

Ich würde sofort wieder meine Koffer packen und dort hin fahren.

Also, keine Angst, freue Dich auf das, was auf Dich zukommt, viel Neues, viel Schönes und viel Spass.

Wünsche Dir eine gute Zeit

hubertle

Antwort von hubertle
am

Hallo Bube,

vergessen zu sagen, Parkplätze für Patienten gibt es genügend.

Wenn Du mit Auto kommst, dann hat dies einen enormen Vorteil, Du kannst Ausflüge an den Edersee, Fritzlar, Bad Wildungen, Marburg etc. machen und nette Patienten mitnehmen.
Wir haben jedes Wochenende unsere Ausflüge gemacht.
Außerdem ist die Gegend ein Wanderparadies.

Im Ort gibt es ein paar gute Lokale (Kneipen), über das Café "Plüsch" kann ich leider keine Auskünfte geben, war nie da.

Der Mittagstisch beim 5 Sterne Metzger ist gut.

Mittwoch ist Disco im Café im Keller, von Patienten gemacht, immer gut besucht und es wird viel "abgerockt".

Keine Angst vor den Gruppengesprächen, wer nichts sagen möchte muss dies auch nicht tun, aber nach geraumer Zeit wirdt Du merken, dass es für Dich ganz gut wäre zu reden.

Gutes Sportschwimmbecken im Keller und viel Angebote im sportlichen Bereich.

Ok, jetzt aber gute Zeit

hubertle

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Yve22

Grundsätzliche Fragen

Aufenthaltszeitraum: 01/2012 bis 02/2012

Hallo! :)

Wie alt sind die Partienten im Durchschnitt im Fachbereich Psychosomatik?

Gibt es in der Gegend der Klinik gute Hotels oder Herbergen?

Was wird an Freizeitaktivitäten speziell für jüngere Leute angeboten?

VIELEN DANK IM VORAUS! ;)

Neue Anfragen für andere Kliniken

Sie sind nicht sicher, ob dieses Anfrageforum der richtige Ort für Ihre Frage ist? Schauen Sie existierende Anfragen an, dann wissen Sie mehr: