SRH Gesundheitszentrum Bad Herrenalb

Talkback
Image

Falkenburgstraße 2
76332 Bad Herrenalb
Baden-Württemberg

74 von 93 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

93 Bewertungen

Sortierung
Filter

Gute Klinik für eine Rehabilitiation

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Die Abendveranstaltungen sollten fortgeführt werden)
Pro:
Insgesamt gutes und sauberes Haus
Kontra:
Eingangsbesprechung Ärztin
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ich war mit der Rehabilitation insgesamt sehr zufrieden. Die Mitarbeiter am Empfang waren sehr freundlich. Auf die vorgegebenen Sprechzeiten in der Verwaltung wurde nicht bestanden. So konnte ich auch vorher aus einem besonderen Grund meine Angelegenheiten regeln. Man muss einfach nur mit den Persoen sprechen. Das Essen war ausreichend, ausgewogen und gut. Es gab zum Mittagessen immer 3 Essen zur Auswahl. Die Behandlungen haben fast immer zur genau angegebenen Uhrzeit begonnen und auch entsprechend lange gedauert. Insgesamt habe ich den Eindruck gewonnen, dass jeder bemüht ist, dem Patienten zu helfen. Dass dies bei insgesamt 260 Patienten subjektiv nicht immer gelingt, liegt in der Natur der Sache. Dass die Behandlungspläne in den 21 Tagen sich öfters ändern habe ich nicht als nachteilig empfunden. Lediglich bei der Eingangsbesprechung hätte ich mir gewünscht, dass die Ärztin mich über die Art der Behandlungen und Therapien genauer informiert. Hier fehlten wirklich entsprechende Informationen. Die Abendveranstaltungen sollten wirklich fortgeführt werden. Als Patient ist man froh, wenn Abends noch was schönes angeboten wird.

Sehr gute Reha-Klinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gute Therapeuten, hervorragende Service-Damen im Speisesaal
Kontra:
Postfach: ganz unten, konnte von mir nicht geleert werden
Krankheitsbild:
Hüft-TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach Hüft-TEP 1 Woche vorher kam ich mit großen Schmerzen in die Reha-Klinik. Schmerz-Medikation wurde erweitert, danach konnte ich gut an den Anwendungen teilnehmen. Physiotherapeuten waren sehr gut und einfühlsam. Da viele Anwendungen täglich verordnet waren, kam ich recht bald "in Schwung". Besonders hervorheben möchte ich die große Hilfe im Speisesaal durch die Service-Damen. Mit 2 Gehstöcken war ich nicht in der Lage, mich bei Frühstück und Abendessen selbst zu bedienen. Hier halfen die Service-Damen: sie waren sofort zur Stelle, ich konnte meine Wünsche äußern, bekam den gefüllten Teller an einen von mir gewünschten Platz gestellt. Trotz vieler Patienten und oft großem Andrang waren diese Damen immer fürsorglich, hilfsbereit und sehr freundlich - vielen herzlichen Dank dafür!

Verlorene Zeit

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Auf Grund der negativen Ereignisse in der SRH Klinik und als Bestätigung der negativen Berichte von Patienten vor mir, möchte ich meine Eindrücke kurz zusammenfassen.

Eingangsuntersuchung:
oberflächlich, unprofessionell.

Therapieplan:
chaotisch, in drei Wochen zwölf neue Pläne.

Ärztliche Empfehlung bei der Eingangsuntersuchung: physiotherapeutische Einzelbehandlungen

Anwendungen:
Erhalten habe ich insgesamt vier Einzelbehandlungen!
Die erste Anwendung war für die Änderung meines Therapieplanes.
Die letzte Anwendung dauerte insgesamt 12 Minuten, während der Behandlung hat sich meine Therapeutin nebenbei mit einem Flyer beschäftigt!

Anwendungen im Wasser hatte ich insgesamt vier Mal.

Dafür war ich in der Gruppe der frischoperierten Patienten (obwohl ich keine Operation hatte).

Die Krönung waren die Anwendungen zur Raucher, -
und Tabakentwöhnung ( kleine Anmerkung am Rande,
ich bin Nichtraucher)!!

Positiv waren einzig die Rückenkurse sowie die Biofeedback-Übungen

Trotz mehrmaligem Reklamieren bei den Ärzten bzw. im Sekretariat, bekam ich nicht die vom Arzt angedachten Anwendungen.

Essen:
Das Essen war sehr gut, allerdings erwarte ich einer Reha-Einrichtung auch ein kalorienreduziertes Angebot.

Über die unfreundliche Art einiger Mitarbeiter sowie über den in die Jahre gekommenen Gesamteindruck der Klinik möchte ich mich nicht weiter äußern.
Ich kann die Klinik nicht weiterempfehlen, heute würde ich eine Einweisung ablehnen.

1 Kommentar

Esprit05 am 11.08.2019

Ich würde der Krankenkasse schriftlich mitteilen was genau an Leistung erbracht wurde und die schaut dann was das Krankenhaus abrechnen will. Gerade im Orthopädiebereich wird ziemlich betrogen. Habe gerade auch so einen Fall, wo der Arzt Moorpackungen verschrieb und ich bekam nur Wärmekissen. Auf jeden Fall sowas bei der Kasse anzeigen. Es ist gesetzlich auch festgeschrieben wie lange eine Behandlung dauern muss. Eigentlich sollte die nach den neuen neoliberalen Gesetzen noch so an die 20 Minuten dauern.

Bin als Angehöriger schockiert

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Stühle in den Zimmern sehr unbequem)
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bypass
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meinem Mann wurden drei Bypässe gelegt und bevor er nach Bad Herrenalb zur AHB fuhr, kam er noch für 4 Tage nach Hause. Er war überraschenderweise recht fit nach dieser schweren Operation. Wir waren dadurch guter Hoffnung, dass er nach den 3 Wochen AHB gestärkt und konditionell auf gutem Weg nach Hause kommt. Wir wohnen zum Glück nicht allzu weit entfernt, somit konnte ich ihn regelmäßig besuchen. Er machte von mal zu mal einen schlechteren Eindruck. Am Samstag hab ich ihn dann nach Hause geholt und war gelinde gesagt schockiert. In diesen drei Wochen hat er 7 Kilo an Gewicht verloren, er ist und war nicht übergewichtig. Psychisch einer Depression nahe und sah fast gebrochen aus. Er hat sein Gewicht regelmäßig eingetragen, aber das hat niemanden interessiert. Auch sein Blutdruck wurde medikamentös eingestellt, aber anscheinend nicht kontrolliert. Er ist viel zu nieder. Individuell wurde überhaupt nichts für ihn getan, nur allgemein gültige Ernährungslehre und Fitnessprogramme. Dies sind nun natürlich ganz speziell unsere Erfahrungen, aber die sind leider wirklich schlecht.

Unverständnis der Ärzte

Kardiologie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Auswahl + Qualität der Lebensmittel, freundl.MA im Speisesaal&Küche
Kontra:
Kommunikation der Ärzte
Krankheitsbild:
z.n.Herzinfarkt mit Reanimation,Koma, Durchgangssyndrom,OP:Stands
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Mann war 3 Wo.in der Klinik,ich als Begleitung 1Wo.
Der Empfang war das erste Problem,ab 10 Uhr ist Aufnahme, wir traten 5 Min.nach 10:00 Uhr an den Tresen,ich fragte freundlich ob wir uns anmelden dürften,da kam von ihr als schnippisches Antwort wir haben zu warten bis zehn Uhr, zeigte uns eine Uhr,ob wir lesen können, bei aller Liebe ist so etwas ein absolutes nogo.Der zweite Besuch im Schwesternzimmer ging im Galopp Verfahren, gutes Zuhören und Aufnehmen der ganzen Abläufe ist für weiteres wichtig, ggf russisch Kentnisse um der Schwester zu folgen.
Der größte Witz ist die Erst-Untersuchung der stationäre Ärztin.Wie erwünscht haben wir alle Briefe vom Krankenhaus und vorherige Unterlagen aus Kliniken mitgebracht,die Ärztin hatte alles zur Hand,der erste Satz von ihr war: "achje Sie sind DRV Träger Patient, das ist wieder so umständlich".
Auf die Frage nach psychol.Behandlung u. neurologische Betreuung kam ihrerseits ein " können wir Ihnen in dieser Reha nicht bieten"
Die eigenen Belange der Frau waren wichtiger, Sie sei erkältet und hätte Stress.Resultat des Gespräches:Mein Mann bekam kaum Therapien, hatte am Tag max.4 Termine, davon Ernährungs Schulungen die pauschal jeder bekommt. Einzel Therapie Ernährung war Standard u.nicht's individuelles für seine Diagnose Herz bzw venöse Situation mit Blut verdünnungsmedikamenten.
Der RV Träger sagt bei Bewilligung das die Reha zur Stabilisierung des Gesundheits Zustandes und Wiederherstellung der Erwerbstätigkeit dienen soll.Wenn aber bereits 6 Tage vergehen ohne Belastungs EKG, kein Therapeut od.Pflegekräfte auf die blutdruckwerte schauen,die täglich 2xeigenständig notiert wurden, demnach auch die Therapeuten meinen Mann nicht behandeln konnten,der sehr gewillt ist wieder in seinen Beruf zu gehen...reichen da 3 Wo.?
jeden Tag gingen wir nach der letzten Therapie(täglich 15.00Uhr Ende,nicht wie die Reha auf Internet anpreißt 16.30)zusammen mit Puls Kontrolle spazieren um das zu trainieren warum er zur Reha kam. Ergometer hat er am 6.Tag eine Einweisung bekommen.Bericht an Kostenträger wurde verschickt....wir warten

1 Kommentar

SRH Gesundheitszentrum am 26.07.2019

Sehr geehrter Nutzer/in,

wir begrüßen die Möglichkeit, dass Rehabilitanden Ihre eigene Meinung im Netz an andere Nutzerinnen und Nutzer weitergeben können. Auch uns bietet jede Rückmeldung, jeder Erfahrungsbericht die Möglichkeit, unseren Service und unsere Leistungen noch besser zu gestalten. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir zum Schutz unserer Rehabilitanden und zur Wahrung des Datenschutzes auf die Kommentarfunktion oder öffentliche Antworten verzichten.

Unser Ziel ist es immer, im direkten Austausch mit unseren Rehabilitanden und deren Angehörigen zu sein. Bitte zögern Sie daher nicht, mit uns in Kontakt zu treten – gerne auch vertraulich. Hierfür steht Ihnen unsere Ansprechpartnerin im Beschwerdemanagement Frau Claudia Neßler zur Verfügung.

Kontakt:
SRH Gesundheitszentren Nordschwarzwald
Frau Claudia Neßler
Gisela-und-Hans-Ruland-Str. 1
76337 Waldbronn
Mobil: +49 (0) 172 1717459
E-Mail: Claudia.nessler@gns.srh.de


Erreichbarkeit:
Montag – Freitag 09:00 – 16:00 Uhr

Sollte sich der Sachverhalt bereits durch persönliche Gespräche geklärt haben, freuen wir uns, wenn Sie Ihre Bewertung in diesem Sinne erneut prüfen.

Vielen Dank, eine erfolgreiche Genesung und – vor allem Gesundheit wünscht Ihnen

Ihr Team der SRH Gesundheitszentren Nordschwarzwald

Nicht ganz zufriden

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2019
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Essen
Kontra:
Parkplatz Problem
Krankheitsbild:
Knie OP
Erfahrungsbericht:

Es gibt drei Dinge die mir sehr missfallen!

Ersten: Es gibt keine Kühlschränke auf den Zimmern!

Zweitens: Das fast in der ganzen Klinik Teppichböden Verlegt sind!

Drittens: Das man als Besucher kein Parkplatz finde, auch einen Shuttle sucht man vergebens!

Unzufriedene Therapie abläufen:((

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
KLINIK LAGE gut
Kontra:
schlechte ORGANISATION;der ABLAUF ECHT horror
Krankheitsbild:
GELENKSCHMERZEN,ARTHROSE
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt in einer schönen Lage,jedoch alles Unpersönlich&an der Rezeption teilweise(je nach Laune)unfreundlich!Patienten mussten sich selbst kümmern den Fahrplan zu verstehn,wann,wie oft der shuttle in die Stadt fährt bzw.zürück fährt.Statt den Menschen dabei zu unterstützen die der deutschen sprache nicht mächtig sind,ist man sich selbst überlassen.Dann lässt man es am besten bleiben überhaupt Info bekommen zu wollen.Ausser das die so antworten"steht alles dort drin"war nicht mehr zu hören.Schlechte,sehr schlechte Organisation.Unter anderem knappe therapiezeiten vor oder unmittelbar nach dem Frühstück,einfach immer unter stress zu stehn,fördert nicht gerade dazu das man sich entspannen kann.Mittags echt die Härte,fester sitzplatz,man bekommt ne suppe serviert ob man die mag oder nicht.Aus sicherheitsgründen der feste mittagstisch platz,falls man nicht erscheint,das man nach dem/die jieniger/e sucht.Ob was passiert sein könnte,ein WITZ!Als ob man beim Früstück oder Abendessen nicht erscheint nichts passiert sein könnte.keine Tabletts vorhanden,wo man sich auf einmal alles drauf machen kann&gemütlich essen,aber nein so war man gezwungen mehrmals auf zu stehn.Echt Horror,ich könnte ein Buch darüber schreiben.Viele Therapien wurden fallen gelassen,oder verschiedene Aussagen von den therapeuten ob man da falsch wäre oder warum man überhaupt in der Reha wäre,Hallo?Keine Ausflugsangebote oder reichlich abwechselnde tätigkeiten um in der Freizeit zu basteln oder sonstiges.Sehr sparfüchsigmäßig der ablauf,aber KK oder Rentenversicherung zahlen denen die volle leistung,das müssten ALLE UNZUFRIDENEN PATIENTEN ein für alle mal melden.Der Aufzug war genauso wie vor 3-4 Jahren KAPUTT,nur einer funktionierte.Immer diese Ausrede die Ersatzteile sind noch nicht geliefert oder oder und das schon seit Jahren.Natürlich gibt es Patienten die zufrieden waren wie alles funktionierte,oder auch nicht,weil sie vielleicht nie oder keinen vergleich hatten.Ich persönlich werde niemals diese Klinik mit gutem gewissen empfehlen könnten.Deswegen werde ich das auch niemals machen

Hervorragende Rehaklinik

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Individuelle Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Infarkt, Ablation wg Vorhofflattern, Implantation eines Okkluders
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Freundlicher Empfang, Zimmer hell und geräumig (DZ mit Begleitperson), sehr sauber
Organisation einwandfrei
Essen und Service im Speisesaal topp

Ärztliche und therapeutische Betreuung: Aufmerksame und punktgenaue Berücksichtigung der bestehenden Probleme, auch jenseits der Herzproblematik (LWS)

Hilfreiche Ernährungsberatung, psychologische Betreuung, zahlreiche Vorträge über einzelne Problemfelder, die direkt oder indirekt die Krankheit betreffen. Zweimal wöchentlich Visite, bei der jeweils nötige Anpassungen des Therapieplans zeitnah veranlasst wurden.

Insgesamt sehr menschliche, warme Atmosphäre, an dieser Stelle liebe Grüße an die Damen im Labor!

Ich hoffe, niemanden vergessen zu haben, denn es war insgesamt eine ausschließlich positive Erfahrung!
Bei allen, die zu dem wesentlichen Fortschritt bei meiner Genesung beigetragen haben, möchte ich mich ganz herzlich bedanken!

Enttäuschend

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
keine gute Ausstattungweniger zufrieden
Pro:
Zimmer u. Verpflegung, ein kompetenter Physiotherapeut
Kontra:
Katastrophale Organisation, defekter Schrägaufzug
Krankheitsbild:
Reha nach Unfall-OP ob. Sprunggelenk (OSG)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Schriftlich mitgeteilter Arzttermin zur Aufnahmeuntersuchung wurde 2x geändert, d.h. mit Gehbehinderung (3-Punkt-Gang mit Stöcken und Walker) 3x die langen Flure hin- und herlaufen. Bei Blutabnahme trotz Termin 40 Min. Wartezeit mit 15 anderen Patienten in kaltem Kellerflur ohne ausreichend Stühle.
Erhaltener Behandlungsplan zielt fälschlicherweise auf Knie- od. Hüftprothese, die ich gar nicht habe, nicht auf mein OSG-Problem (6 Wochen nach OP offener komplizierter Bruch). Deshalb wurde ich von mehreren Therapeuten wieder weggeschickt. Es gibt kaum Einzelbehandlungen, aber 6 teils unnütze Vorträge in der 1. Woche.
Durch die wegen Fehlorganisation verursachten langen Irrwege ist der Fuß schmerzhaft prall rot angeschwollen. Am 2. Tag wiederholte Bitte an die Schwestern um gezielte Behandlung, vor allem Lymphdrainage. Antwort (unfreundlich abweisend): Das muss der Arzt entscheiden, vielleicht bekommen Sie einen neuen Behandlungsplan - dann: der Arzt ist zwei Tage nicht da. Also wäre die 1. Woche verstrichen. Auf die Frage nach Behandl. in der 2. u. 3. Woche (Weihnachten u. Sylvester): Da gibt es besonderes Essen und schöne Unterhaltung! Somit bestand kaum Hoffnung auf gezielte Behandlung, der Aufenthalt sinnlos.
In der Notlage Sachen gepackt - Aufenthalt am 2. Tag abgebrochen - und per Taxi in die Notaufnahme nach Karlsruhe gefahren, wo der geschwollene Fuß versorgt wurde, weitere Behandlung zunächst zu Hause.

Ohne Krücken nach Hause

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Etwas veraltet Zimmereinrichtung)
Pro:
Gute Ärzte und Therapeuten
Kontra:
Hätte mir mehr kreative Freizeitangebot gewünscht
Krankheitsbild:
Hüft op
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr freundliche und kompetente Ärzte ,Therapeuten und Personal
Saubere Zimmer,gutes Essen
Auch Samstag sind Therapien
Kann die Klinik nur empfehlen

Sehr gute Rehaklinik

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
gut geführte Klinik
Kontra:
Krankheitsbild:
Knie
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gute Ärztliche Versorgung und sehr gute Physiotherapeuten

Mobilisierung nach Knieop.

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Therapie- und Ruhephasen waren gut aufeinander abgestimmt.
Kontra:
Krankheitsbild:
Knieprothese
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einer Knieprothesenop. war ich im Anschluss an den Krankenhausaufenthalt drei Wochen zur Reha in der Falkenbug.
Meine Erwarungen, hinsichtlich der Mobilisation, sowie der Stabilisierung des Kniegelenks und der Verbesserung der Gehfähigkeit wurden voll erfüllt.

Die Athmosphäre in der Klinik war sehr angenehm und die Therapeuten freundlich und kompetent.

Mein Mann, als Begleitperson, hatte den selben positiven Eindruck.

Optimale Bedingungen Reha

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bybass ??
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Gesamt Betreuung sehr gut
Ärzte, Schwestern, Therapie

Rehabilitation

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kompetenz und Freundlichkei
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft- und Schulterfraktur
Erfahrungsbericht:

Ich hatte einen angenehmen 3-wöchigen Aufenthalt in der Klinik mit den von mir angestrebten Verbesserungen meines Zustands.

Eine RehaKlinik. die sehr beim Gesundungsprozess hilft

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2018   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (stets gleichbleibend freundlich)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (bestens organisiert und unbürokratisch)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (großzügige saubere Zimmer, sehr gute Cafeteria)
Pro:
Sehr gute Organisation und auf den Patienten gerichtete Therapien
Kontra:
--
Krankheitsbild:
Schlittenprothese rechtes Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr guter Gesamteindruck, da die Klinikabläufe sehr gut organisiert sind. Die Physiotherapeuten /Ärzte sind sehr kompetent, freundlich und humorvoll und auf den Patienten gerichtet. Der Therapieplan wird bei Bedarf täglich angepasst. Therapien finden auch samstags statt.

Wunderschöne Lage, saubere und großzügige Zimmer, gutes Essen.

Wer in eine orthopädische Rehea muss, sollte die Falkenburg in Bad Herrenalb ins Auge fassen.

Danke

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden (Zu wenig Knie Patienten ohne neues Gelenk)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungweniger zufrieden (Zu wenig Einzeltherapie)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (Dekoration für Weihnachten sehr schön)
Pro:
Freie Schwimmbad Benutzung, freie MT Nutzung
Kontra:
Therapieplanung, teilweise schlechtes Mittagessen
Krankheitsbild:
Kniearthrose, Bandscheibenvorfälle
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Alle Beschäftigten geben sich große Mühe und sind sehr freundlich. Zimmer gut und sehr sauber. Shuttle Service sollte öfters angeboten werden, da die Bergbahn defekt ist. Freizeitaktivitäten für etwas jüngere Patienten sollten mehr angeboten werden. Freie Nutzung des Schwimmbades inkl. Der Trainigsgeräte ist sehr positiv. Die Portionen beim Mittagessen sollten größer sein, damit man sich nicht Abends satt essen muss. Schade das Einzeltherapien so selten auf dem Wochenplan stehen. Da ich auch alleine aktiv war, ziehe ich nach 4 Wochen Aufenthalt eine insgesamt sehr positive Bilanz. Inzwischen nehme ich wieder voll am Berufsleben teil.
Vielen Dank
PS : auch die Weihnachtsdeko wurde mit viel Freude und Liebe gestaltet.

Tolle Klinik - sehr empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Gutes Personal, gutes Essen
Kontra:
Krankheitsbild:
Knochenbrüche
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Acura Klinik Bad Herrenalb ist eine schöne, helle, moderne Klinik. Das Personal ist freundlich, die Therapeuten gut. Das Essen ist sehr gut und abwechslungsreich. Abends gibt es schöne Unterhaltungsangebote wie Konzerte, Lesungen...
Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.

Sehr zum Empfehlen

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Freundliche Personal)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Sehr gute Ausstattung und freundliche Ärzte)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Professionelle und sehr freundliche REHA Personal.
Kontra:
-
Krankheitsbild:
Baypass OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ruhige und gute Lage.
Sehr gute ärztliche Betretung.
Sehr gute technische Ausstattung.
Professionelle und sehr freundliche REHA Personal.
Saubere und funktionelle Unterbringung (Einzelzimmer, Fahrstühle usw.).
Gute Küche und gut ausgestattete Cafeteria.
Sehr gute Organisation des Tagesablaufs - sehr durchdachte, breite Palette von Behandlungen (Anwendungen).

Trotz "schwarzem Wald" ein Lichtblick der Gesundheitsfürsorge

Thoraxchirurgie + Herz
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Alles war gut organisiert
Kontra:
Da ich den Altersdurchschnitt etwas senkte, war leider kein ansprechendes Freizeit Angebot für mich vorhanden.
Krankheitsbild:
Mitralklappenrekonstruktion
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach fast 3 Wochen Herzklinik bin ich sehr freundlich aufgenommen worden. Man ging auch auf meine Beschwerden, die nicht unmittelbar mit der Her OP zu tun hatten, ein.

Die Pflege-, Service-und Verwaltungskräfte waren sehr kompetent.

Ich habe mich gut erholt und gut aufgehoben gefühlt.

Allerdings wäre die ehemalige Seilbahn vom Bahnhof für Besucher geschickt. Schade, dass der Betrieb eingestellt worden ist.

Ein zufriedener Patient

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 9/ 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (elekrisch verstellbare Betten wären gut)
Pro:
sehr gute Therapie
Kontra:
schade das man nicht in den Ort laufen kann
Krankheitsbild:
Künstliches Kniegelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt oberhalb von Bad Herrenalb schöne Aussicht, Die Therapeuten waren immer um meine Gesundheit bemüht, es wurde alles getan das es mir nicht schlecht ging, auch bei Nacht wurde auf meine Gesundheit acht gegeben, die Nachtschwestern hatten immer ein Auge drauf. Im Speisesaal wurde mir immer geholfen und das Essen an den Tisch getragen. Der Aufenthalt in der Klinik war sehr gut.
Einen herzlichen Dank an die Ärzte.
Einen ganz besonderen Dank gilt allen Therapeuten.
Auch eine besonderen Dank den aufmerksamen Damen vom Service, auch möchte ich mich beim Reinigungspersonal bedanken.
Einen ganz besonderen Dank gilt den Nachtschwestern von der Orthopädie und Kardiologie.

Die Rehaklinik Falkenburg ist jeder zeit zu empfehlen.

Reha im Schwarzwald

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Medizinische Betreuung
Kontra:
Krankheitsbild:
Mitralklappen OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Fachklinik liegt am Rande des Waldes und bietet sich für Spaziergänge im Rahmen des Reha Programmes an.
Die medizinische Betreuung ist sehr gut, es finden regelmäßige Visiten statt, der Gesundheitszustand wird ständig überwacht;
die Schwestern und das Pflegepersonal sind freundlich und zugewandt.
Das Reha Programm ist gut organisiert, die Physiotherapeuten sind fachlich kompetent und dosieren das Programm individuell.
Die Fachklinik Falkenburg ist zu empfehlen.

Durchaus empfehlenswert

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Kontrolliertes Aufbautraining
Kontra:
Situation im Speisesaal, sowie im Casino bei der Bereitstellung von Verpflegung
Krankheitsbild:
NSTEMI
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt am Stadtrand von Bad Herrenalb unweit des Falkensteinfelsen mit einer phantastischen Sicht über Bad Herrenalb. Fußläufig 15 Min. zum Zentrum. Achtung: Steiler Anstieg ! Kardio-Patienten sollten diesen Weg nur in Begleitung gehen. Durch die Klinikleitung wurde ein Shuttleservice in die Stadt eingerichtet. Fahrplan liegt an der Rezeption aus.
Aufnahme lief zügig und problemlos. Abt. Verwaltung ist vorbildlich organisiert. Personal ist freundlich und zuvorkommend.
Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet. Es bedürfte jedoch einer Erneuerung der Tapeten, sowie des Farbanstrichs.
Das Pflegepersonal auf der Station ist personell unterbesetzt und hat zu viele Nebenaufgaben. Ansprechbarkeit abends und an den Wochenenden, ist nur bedingt möglich.
Die ärztliche Betreuung bewerte ich als sehr gut.
Es erfolgt zwei Mal in der Woche, eine Visite im Patientenzimmer.
Die Physiotherapeuten sind fachlich tip top und äußerst freundlich. Sie dosieren das Training individuel, jedoch stramm und fordernd.
Das Zimmerpersonal arbeitet freundlich, zuvorkommend und sehr sauber.
Einziges Manko ist der Betrieb im Speisesaal, sowie im Casino. Es liegt hier vermutlich an der Personalsituation. Die Verteilung des Mittagessens erfolgt sehr schleppend. Wer nach 18:00 Uhr zum Abendbrot geht, schaut sehr oft auf leergeräumte Platten und Schüsseln. Auf Anfrage, wird die Auslage an Speisen ergänzt. Insgesamt kann diese Klinik absolut empfohlen werden.

Nie wieder

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden (Alte Teppichboeden)
Pro:
Therapeuten
Kontra:
Klinik und Personal
Krankheitsbild:
Herzinfarktnie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik ist sehr in die Jahre gekommen. Essen war nicht gut. Personal der Klinik sehr unfreundlich. Die Therapeuten waren gut und bemüht. Das Cafepersonal sehr nett. Die Aerzte haben nicht viel Ahnung.Bettwäsche wurde nicht gewechselt. Nie wieder.

Erholung pur

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlich, kompetent, zuhören, Patient sehen
Kontra:
Krankheitsbild:
HüftOP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich hatte mir die Klinik aufgrund zahlreicher positiver Bewertungen ausgesucht und auch genehmigt bekommen. Und ich wurde nicht enttäuscht.

Die Klinik liegt erhöht am Rande des Waldes. Dort angekommen, wurde ich freundlich empfangen und das Gepäck selbstverständlich auf mein Zimmer getragen. Das Zimmer selbst war ansprechend und wunderbar sauber. Das gleiche erwartete mich im Restaurant. Das Essen war abwechslungsreich und lecker UND wurde mir immer mit einem Lächeln an meinen Tisch gebracht. Auch die medizinische Betreung überzeugte; nett, motivierend, immer ein ‚Offenes Ohr‘.
Selbst Ausflüge in das Städtchen konnte man mit einem Shuttle planen, falls einem der steile Weg zu Fuß zu schwer oder zu weit war.
Auch ein Lob an die Cafeteria – meine Gäste und ich sind gerne eingekehrt, auch wegen der leckeren Kuchen und Torten.
VIELEN DANK FÜR ALLES, ICH KONNTE MICH SEHR GUT ERHOLEN.

Rundum empfehlenswert !

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden (Täglich Neuorganisation der Terminpläne)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Freundliche, zuvorkommende Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
Kontra:
Besucherparkplätze zeitweise knapp
Krankheitsbild:
Aortenklappen-OP
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die ACURA-Falkenburg-Klinik (gerade gab's einen Besitzerwechsel) thront über Bad Herrenalb, aber der Weg hinauf ist lang und steil, wenn man nicht das Shuttle verwendet.Dafür locken oben angenehme Spazierwege. Innen herrscht großzügige Hotelatmosphäre, die Zimmer sind geschmackvoll, das Verpflegungsangebot appetitlich und überdurchschnittlich, weswegen man sich nicht davor zu scheuen braucht, Besucher zum Essen einzuladen. Die ärztliche Betreuung war einwandfrei und kannte ihre Kompetenzen und Grenzen (deswegen ein Intermezzo für mich im Klinikum Karlsruhe), die Therapeuten verstanden zu motivieren, das Pflegepersonal inklusive der Reinigungskräfte erlebte ich als freundlich bis freudig. Wäre ich pflegebedürftig und das Haus ein Pflegeheim, wäre ich gerne geblieben !
Natürlich muss man mitdenken, sollte auch mal Wünsche äußern oder Kritik, falls etwas schief läuft - das wird dann normalerweise schnell geregelt.

1 Kommentar

Patientenservice_Ruland am 04.10.2017

Lieber Klinikgast,

wir freuen uns, dass Sie mit unserer Klinik zufrieden waren und dass Ihnen unsere Therapiemöglichkeiten und das Essen im Haus gefallen haben.

Herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um uns Ihre Rückmeldung zu senden. Wir wissen dies sehr zu schätzen.

Ihnen wünschen wir weiterhin alles Gute!

Ihre Fachklinik Falkenburg

Hervorragende Klinik

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Bypassoperation
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ärzte und Therapeuten sind höflich und zuvorkommend.Geben Ratschläge für die Zeit nach der RECA. Sehr kompetent.

1 Kommentar

Patientenservice_Ruland am 16.08.2017

Lieber Klinikgast,

wir freuen uns, dass Sie einen angenehmen Aufenthalt bei uns hatten und wir zu Ihrem Erfolg beitragen durften.

Herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um uns Ihre Rückmeldung zu senden. Wir wissen es sehr zu schätzen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

Ihre Fachklinik Falkenburg

Hier wird kompetent geheilt

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
OP - Aortenklappe
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

In dieser Klinik wird mit allen zur Verfügung stehenden Kräften geholfen und dem Patienten Sicherheit im Heilungsprozess gegeben.
Neben aller hervorragenden ärztlichen Kompetenz ist das hohe Maß an Engagement und Einsatzfreude der Therapeuten zu nennen. Was hier täglich dem Patienten zuteil wird ist kaum zu überbieten. Ich habe in drei Wochen nur freundliche, aufmunternde Menschen erlebt, die mich mit Geduld, Freundlichkeit und großem Einfühlungsvermögen auf dem Weg zur Heilung begleitet haben.
Auch rundherum war alles stimmig und der Aufenthalt in der Falkenburg Klinik wird immer zu den positiven Erfahrungen im Verlauf meiner Herzerkrankung gehören.

1 Kommentar

Patientenservice_Ruland am 10.08.2017

Lieber Klinikgast,

es ist schön zu hören, dass Sie eine erfolgreiche Reha bei uns durchgeführt haben und wir zu Ihrem Erfolg beitragen durften. Das gesagte Team freut sich sehr über Ihre positive Rückmeldung. Herzlichen Dank, dass Sie sich hierfür Zeit genommen haben. Wir wissen es sehr zu schätzen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!
Ihre Fachklinik Falkenburg

Sehr persönliche Betreuung und freundliche Behandlung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Schwestern und Arzt auch nachts schnell erreichbar und freundlich bzw. hilfsbereit.
Kontra:
---
Krankheitsbild:
Herz-OP; drei Bypässe
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt sehr schön über Bad Herrenalb, ist hell, modern eingerichtet und großzügig ausgestattet. Das Essen ist abwechslungsreich und schmackhaft.
Bei Frühstück und Abendessen steht ein vielseitiges Büffet zur Verfügung, für das Mittagessen werden drei Menüs angeboten (Vollkost, Schonkost und vegetarisches Gericht).
Sowohl die ärztliche Betreuung, als auch die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Schwestern und Pfleger ist hervorzuheben und hat mich positiv überrascht.
Die Therapeuten gehen freundlich und kompetent auf den Einzelnen ein und fördern mit ihrem Programm den Heilungsfortschritt angemessen, ohne zu überfordern.
Auch diverse Vorträge und Ernährungsberatungen haben mir wesentliche Impulse für meine Zeit nach dem Klinikaufenthalt gegeben.
Das angebotene Abendprogramm ist abwechslungsreich und wurde zumeist gerne angenommen.
Ich kann die Klinik nach einem Aufenthalt von drei Wochen gut gerüstet für die vor mir liegende Zeit verlassen und freue mich über die gemachten positiven Erfahrungen.

1 Kommentar

Patientenservice_Ruland am 02.08.2017

Lieber Klinikgast,

herzlichen Dank für Ihr Lob! Wir freuen uns sehr, dass Sie mit unseren Leistungen zufrieden waren und gestärkt in die Zukunft blicken. Gerne geben wir Ihre positive Rückmeldung an unser Team und Restaurant weiter.

Danke, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um uns Ihre Rückmeldung zu senden. Wir wissen es sehr zu schätzen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

Ihre Fachklinik Falkenburg

Uneingeschräkt empfehlenswert

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
freundliches und kompetentes Personal/Ärzte
Kontra:
Seilbahn vom Bahnhof zur Klinik ist außer Betrieb
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Die Klinik liegt wunderschön am Waldrand über der Stadt Bad Herrenalb. Spaziergänge sind direkt vom Haus aus problemlos möglich. In der Stadt ist man zu Fuß innerhalb von 10 min. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Fragen jeglicher Art wurden schnell und kompetent beantwortet. Die Verpflegung ist für eine Klinik in dieser Größe außerordentlich gut. Die medizinische und psychologische Betreuung läss keine Wünsche offen. Im Ergebnis kann diese Klinik uneingeschränkt empfohlen werden.

1 Kommentar

Patientenservice_Ruland am 02.08.2017

Lieber Klinikgast,

herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit für uns genommen und Ihre Eindrücke beschrieben haben. Wir wissen es sehr zu schätzen.

Wir freuen uns sehr, dass Sie einen schönen Aufenthalt bei uns hatten.

Weiterhin alle Gute!

Ihre Ruland Fachklinik Falkenburg

Top Behandlung

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kompetentes Personal
Kontra:
Krankheitsbild:
Künstliches Kniegelenk
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Die Klinik hat eine sehr gute Lage, die Verpflegung und die Unterkunft waren sehr gut.
Das Personal ist sehr kompetent und zuvorkommend.
Auch wenn man der Deutschen Sprache nicht mächtig ist, wird einem immer und überall geholfen und versucht die nicht verstandenen Dinge klar zu machen.
Die Therapie und die Betreuung durch den behandelnden Arzt, sind sehr Zielgerichtet und effektiv.
ich würde diese Klinik aufjedenfall weiterempfehlen.

1 Kommentar

Patientenservice_Ruland am 04.07.2017

Lieber Klinikgast,

herzlichen Dank für Ihr Lob. Wir freuen uns, dass Sie mit dem Aufenthalt in unserer Klinik zufrieden waren.

Weiterhin alles Gute für Ihr Knie!
Ihre Fachklinik Falkenburg

Nahezu perfekt!

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
s. Erfahrungsbericht
Kontra:
s. Erfahrungsbericht
Krankheitsbild:
Bandscheibenvorfall OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

+ Auf den Patienten ausgerichtete Therapeuten
+ Freundliches, flexibles Personal (gilt für das ganze Haus)
+ Zielgerichtete Therapie
+ Großes, sauberes Schwimmbad
+ Vielfältiges Angebot an medizinisch, technischen Geräten.
Sowohl Schwimmbad als auch der Geräteraum kann außerhalb der
Therapiezeiten, ebenso an Samstagen, Sonn- und Feiertagen vormittags
genutzt werden.
+ Cafereria (10 bis 22 Uhr) mit großer Sonnenterrasse
+ Einzelzimmer mit Reinigungs- und Wäscheservice
+ Großes Speiseangebot (Normal-, Voll- und Diät-Kost)
+ Frühstücks- und Abendbüfett
+ Vielfältiges Monatsprogramm an einigen Abenden

- Für mich zuwenig frisches Gemüse und sehr einseitiger Salat am Mittag
- Wöchentliche Arztvisite (mehr Ansprache des Patienten wünschenswert)
- Keine KRANKENHAUSBETTEN d.h nicht elektrisch verstellbar!

1 Kommentar

Patientenservice_Ruland am 12.06.2017

Lieber Klinikgast,

wir freuen uns, dass Sie den Aufenthalt in unserer Reha-Einrichtung positiv wahrgenommen haben. Schön, dass Sie mit den Therapieangeboten zufrieden waren. Ihre Anmerkungen nehmen wir auf - wir arbeiten daran, den Service für unsere Patienten stetig zu verbessern.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!
Ihre Fachklinik Falkenburg

Hervoragendes Betreuungsteam Chefarzt und Schwestern

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nach 3 Wochen gehe ist gestärkt den nächsten Eingriff Anfang Mai 2017 an.
Kontra:
Äußerung über zu wenig Personal im physioterapeutischen Bereich
Krankheitsbild:
Subakuter STEMI der Hinterwand bei 3-Gefäß-KHK
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine ersten Eindrücke waren gut. Nach zwei/drei Tagen begann meine Anschlussheilbehandlung für mich erst wirklich. Eine Besserung meiner Situation war nach der Hälfte der 3 Wochen spürbar.
Die sportlichen Tätigkeiten und gute Betreuung der Therapeuten (Pendellauf, Terrainlauf, Ergocard) haben meine Ausdauerbelastung gesteigert. Erst nur Aufzug, dann nur Treppe.
Verpflegung und Servicepersonal war insgesamt freundlich und nicht zu beanstanden.
Parkplatzprobleme sollten in Überlegungen einfließen bzw. die Gebühren entfallen ab einer Entfernung über 150 km. Pendelbus zum Ortskern
ist wegen des Geländes wünschenswert.

2 Kommentare

Patientenservice_ACURA am 25.04.2017

Lieber Klinikgast,

vielen Dank für die positive Rückmeldung. Unser Team freut sich über Ihr Lob, es ist schön zu wissen, dass Sie zufrieden waren und Ihnen die Rehabilitation bei uns geholfen hat.

Ihre Anmerkungen nehmen wir ernst und werden sie in den jeweiligen Arbeitskreisen besprechen. Danke, dass Sie sich die Zeit dafür genommen haben.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!
Ihre Fachklinik Falkenburg

  • Alle Kommentare anzeigen

Gut aufgehoben

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Ich fand immer ein offenes Ohr)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (schnelle Reaktion auf den individuellen Fortschritt)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (immer schnelle Hilfe vom Sekretariat)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (gepflegt und sauber)
Pro:
Kompetenz, Freundlichkeit und Engagement des Personals
Kontra:
fester Essensplatz morgens und abends wünschenswert
Krankheitsbild:
Bypass-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wir - ich als Patient und meine Frau als Wochenendbesuch - fanden uns stets gut aufgehoben und begleitet. Wen immer wir auch wegen eines Problems ansprachen, sei es medizinisch oder ablauftechnisch: es gab immer eine freundliche Antwort und das Bemühen, uns zu helfen.
Insgesamt hatten wir das Gefühl, nach der Reha gut für den weiteren Genesungsprozess ausgestattet zu sein. Dafür möchten wir uns bei allen sehr bedanken: den Ärzten, den Schwestern, den Therapeuten, den FSJlern, der Küche und allen, die sonst noch mit ihrer Arbeit daran mitgewirkt haben.

Anerkennenswert sind auch die Anstrengungen der Klinik, durch das Monatsprogramm und die Abendveranstaltungen den Aufenthalt für die Patienten interessant, abwechslungsreich und angenehm zu gestalten.

1 Kommentar

Patientenservice_ACURA am 18.04.2017

Lieber Klinikgast,

schön, dass Sie und Ihre Frau mit unserer Klinik und unseren Mitarbeitern zufrieden waren. Es freut uns, dass Sie auch unser Abendprogramm positiv aufgenommen haben.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!
Ihre Fachklinik Falkenburg

Ein zufriedener Patient

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
sehr gute Therapie
Kontra:
Hätte gerne etwas von dem schönen Ort gesehen. Shuttle fehlt
Krankheitsbild:
Knieendoprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war 3 Wochen in der Acura Klinik Falkenburg. Bin mit sehr starken Schmerzen in die Klinik gekommen und wurde dort wieder gut hergestellt. Am Tage der Entlassung konnte ich mein operiertes Knie wieder gut bewegen und belasten. Geduld muss ich noch viel haben, bis alles wieder in Ordnung ist.
Der Aufenthalt in der Klinik war sehr gut. Das freundliche Personal tat uns Patienten gut.
Einen herzlichen Dank an meine Ärztin, der Oberärztin.
Ein besonderer Dank gilt allen Therapeuten.

Auch den aufmerksamen Damen im Service und den netten Putzfrauen gilt mein Dank.

1 Kommentar

Patientenservice_ACURA am 18.04.2017

Lieber Klinikgast,

vielen Dank für die positive Rückmeldung. Wir freuen uns, dass Sie mit unserer Klinik und den Mitarbeitern zufrieden waren und der Aufenthalt bei uns Ihrem Knie geholfen hat.

Das gesamte Team hat sich sehr über Ihr Lob gefreut.

Weiterhin alles Gute!
Ihre Fachklinik Falkenburg

Ausgezeichnete Klinik

Gefäßchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Klinik und Personal betreffend gab es für mich keine negativen Eintrücke, daher auch keine Kontra Bewertungen.
Kontra:
Wer will, der findet immer was zu nörgeln. Für mich trifft das nicht zu.
Krankheitsbild:
Herz OP (Bypass)
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einer Bypass OP im Januar, war ich für 3 Wochen in der Fachklinik Falkenburg zur Reha.
Die Klinik selbst (Gebäude, Speisesaal und Räume)
machen einen sehr guten Eindruck. Man fühlt sich wohl.
Ärzte und Therapeuten sind ausnamslos sehr freundlich und kompetent. Ich hatte nie das Gefühl, das meine ganz persönlichen Belange und Probleme oberflächlich behandelt wurden.
Das Essen ist ausreichend, ausgewogen und gut.
Ich kann diese Klinik nur empfehlen und würde auch selbst jederzeit wieder dorthin gehen.

1 Kommentar

Patientenservice_ACURA am 10.03.2017

Lieber Klinikgast,

wow, was für ein Lob. Vielen Dank!

Wir freuen uns, dass Sie mit unseren Ärzten und Therapeuten zufrieden waren. Danke, dass Sie sich die Zeit für die Rückmeldung genommen haben.

Weiterhin alles Gute
Ihre ACURA Fachklinik Falkenburg

empfehlenswert

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Physiotherapie, Essen, Haus
Kontra:
die ungewaschenen und verschnupften Patienten im Hallenbad
Krankheitsbild:
TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein erster Eindruck war sehr positiv und daran hat sich während meines Aufenthalts nichts geändert. Das Personal ist sehr freundlich, der Klinikbau ist hell und lichtdurchflutet, angenehm zum Aufhalten.
Die Physiotherapie, für mich sehr wichtig, war hervorragend.

1 Kommentar

Patientenservice_ACURA am 10.03.2017

Lieber Klinikgast,

wir freuen uns zu hören, dass Sie mit der Reha in unserem Haus zufrieden waren

Herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um uns Ihre Rückmeldung zu senden. Wir wissen es sehr zu schätzen.

Weiterhin alles Gute!
Ihre ACURA Fachklinik Falkenburg

unmöglich

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
schlechte Ausstattungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
hüfte tep
Erfahrungsbericht:

Alls ich in die klink kamm war ich erst mal überrascht, alle husten und schnieffen ich dachte oh hoffe ich bekomme es nicht ich bin gesund gekommen und krank gegangen. aber als ich das zimmer sah das bett hoch war schon ok aber das nachtischchen war zu niedrig wie soll man sich da auf die rechte seite drehen wenn mann recht operiert ist.

Therapie einzeln das war sehr ok

nur das wasser im bad war schmutzig man sah schon den dreck dort rum schwimmen,
das bad naja die dusche muffelete ganz schön von dem abfluss das war unerträglich.


das essen könnte besser sein warum bekommt man zum hauptmenü kein salat ? in den 3 wochen grad mal 2 mal bekommen veganer bekommen jeden tag.


allso mir hat die klink nicht das gebracht kamm mit krücken in die reha musste auch wieder sie so verlassen,habe nach verlängerung gefragt und da sagte man mir sie wären voll bekomm keine nur sehr kommisch eine dame kamm mit mir an die hat eine bekommen ,ich glaube ich muss mal bei der lva berichten ich werde diese klink nie wieder bertetten sehr entäuscht

3 Kommentare

neli44 am 28.02.2017

Ja das stimmt die reha hat nicht mal sitzkissen oder erhöhte stühle für hüft tep essen ist auch nicht gut.arzt gespräche nur 10 min das wars dann nicht mal gesagt bekommt man wie es weiter geht allso ich würde mich auch bei der lva beschweren..

  • Alle Kommentare anzeigen

Zu wenig persönliche Betreuung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Schöne Lage, freundliches Personal
Kontra:
Zu wenig Personal für persönliche Einzelbehandlung
Krankheitsbild:
Künstliches Knie (Endoprothese)
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Zur Einordnung: Mit über 70 meine erste Reha wegen Endoprothese am Knie. Kein Problemfall, sondern guter Verlauf.

Die Gemeinschaftsübungen in mehr oder weniger großen Gruppen (therapeutisches Gehen, Kniegruppe, Wassergruppe etc.) waren ganz ordentlich. Eine persönliche Einzelbehandlung durch einen Physiotherapeuten erfolgte in drei Wochen nur sechsmal. Das ist eindeutig viel zu wenig, auch wenn der Therapeut bzw. die Therapeutin sehr engagiert und gut ist. Dass hier viel zu wenig getan und was da versäumt wurde, merkte ich besonders, als ich anschließend einen Physiotherapeuten für die leider notwendige Weiterbehandlung aufsuchte. Positiv war, dass ich auf Initiative des Therapeuten (nicht des Arztes!) die erforderliche Lymphdrainage bekam, persönliche Behandlungen neben der Physiotherapie.

Die Untersuchungen durch die Ärzte waren auch schnell und oberflächlich. Kurzer Blick auf die Wunde, Frage nach der erreichten Beugung - das war's dann schon. Selbst eine Reduktion der Tabletten wurde erst auf meine Nachfrage (keine Initiative eines Arztes) angeordnet. Mein Knie hat nie einer in die Hand genommen und ausführlich untersucht (war ja auch kein Problemfall).

Über die Klinik selbst kann nichts Negatives gesagt werden: überall freundliches Personal, schöne Lage, gute Ausstattung und das Essen war auch besser als in einem Krankenhaus.

1 Kommentar

Patientenservice_ACURA am 22.02.2017

Lieber Klinikgast,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir haben Ihre Hinweise zur Einzeltherapie und die ärztliche Behandlung aufgenommen und werden ihnen intern nachgehen.

Trotzdem feuen wir uns, dass Sie mit den Physiotherapeuten und dem übrigen Personal zufrieden waren und Ihnen die Ausstattung und die Mahlzeiten in unserer Klinik gefallen haben.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute für Ihr Knie.

Ihre ACURA Fachklinik Falkenburg

Gute Erfahrungen - Mir wurde geholfen

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Nette Mitarbeiter, schöne Zimmer, gute Physiotherapie
Kontra:
Kein Shuttel-Service in den Ort und kein Geldautomat
Krankheitsbild:
Bandscheiben-OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich war nach einer Bandscheiben-OP im Dezember/Januar in der Klinik Bad Herrenalb zur Reha und bin mit den Ergebnis sehr zufrieden. Als ich ankam war ich noch sehr schlecht zu Fuß, die Anwendungen bzw. Physiotherapie haben gut geholfen und der Erfolg ist vorhanden, denn mir geht es wieder sehr gut. Ich hatte ein schönes Einzelzimmer mit Bad und TV und habe mich in den 4 Wochen Aufenthalt wohl gefühlt. Die Mitarbeiter/innen waren alle sehr nett, besonderen Dank an die Servicekräfte im Speisesaal und an die Physiotherapie. Es gibt ein Cafe, Kiosk, Billiard, Tischtennis, Schwimmbad, Waschmaschinen, Friseur und Fußpflege. Es finden immer wieder Abendveranstaltungen statt, wie Musik, Diavortrag usw. statt. Es gibt kein Shuttel-Service in den Ort, was für mobilere Patienten doch mal interesant wäre und es gibt kein Geldautmat, was doch ungewöhnlich ist, da dies eigentlich in jeder Klink der Fall ist. Ich hoffe nicht, das ich nochmal zur Reha muß, aber wenn, dann würde ich mich jederzeit wieder für Bad Herrenalb entscheiden. Ich war hier gut aufgehoben.

1 Kommentar

Patientenservice_ACURA am 30.01.2017

Lieber Klinikgast,

herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit für uns genommen und uns Ihre Rückmeldung gesendet haben. Wir wissen es sehr zu schätzen.

Wir freuen uns, dass Sie zufrieden waren. Über Ihr Lob freuen sich die Servicekräfte und die Physiotherapeuten. Vor allem danken wir Ihnen für Ihre Anregungen. Durch Sie können wir nun die Details im Team reflektieren. Wir wissen es sehr zu schätzen.

Ihre ACURA Fachklinik Falkenburg

Alles bestens für den Patienten

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Die Freundlichkeit aller in der Klinik Beschäftigten
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzinfarkt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Nach einem Herzinfarkt war ich im Dezember 2016 4 Wochen in der Klinik Falkenburg. Der Betreuung durch das kompetente Ärzteteam, sowie dem gesamten Klinikpersonal und den Therapeuten/Schwestern kann ich nur die beste Beurteilung aussprechen.
Das Haus strahlt eine gediegene Atmosphäre aus, das Freizeitangebot bietet für Jeden etwas.
Ausstellungen im Foyer und Abendveranstaltungen runden den Wohlfühleffekt ab - ebenso die gediegene Atmosphäre der Klinik.
Unterbringung und Verpflegung waren hervorragend und in keinster Weise zu beanstanden.
Einzig der Umstand, dass das Haus nicht an den ÖPNV angeschlossen ist, sehe ich als kleinen Mangel an.

1 Kommentar

Patientenservice_ACURA am 12.01.2017

Lieber Klinikgast,

herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit für uns genommen und uns Ihre Rückmeldung gesendet haben. Wir wissen es sehr zu schätzen. Danke für Ihre positive Einschätzung. Über Ihr Lob hat sich das Personal sehr gefreut. Schön, dass Ihnen unser Freizeitprogramm gefallen hat.

Alles Gute!
Ihre ACURA Fachklinik Falkenburg

Weitere Bewertungen anzeigen...