Fachklinik Allgäu

Talkback
Foto - Fachklinik Allgäu

Peter-Heel-Str. 29
87459 Pfronten-Ried
Bayern

119 von 153 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
gute Erfahrung
Qualität der Beratung
gute Beratung
Medizinische Behandlung
gute Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
recht gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

84 Anfragen für Fachklinik Allgäu

Anfrage schreiben

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von mibbi

Fahrradkeller/Garage

Hallo,


ich werde demnächst in Ihrer Klinik sein, wegen einer gesundheitlichen Einschränkungen ist das radfahren sehr wichtig, dazu habe ich ein angepasstes Ebike, kann ich dieses bei ihnen sicher verwahren ?

Antwort von Brunner
am

Hallo,

auf unserem Klinikgelände befindet sich eine Garage für Fahrräder. Hier können Sie im Trocknen das Fahrrad deponieren. Bitte nehmen Sie ein eigenes Fahrradschloss mit.

Wir freuen uns auf Sie und senden viele Grüße aus Pfronten!

Ihr Team der Fachklinik Allgäu

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Lueg

Hundebetreuung

Aufenthaltszeitraum: 05.09.2019 bis 10.10.2019

Hallo ihr Lieben,

Habe einen Hund zur Betreuung. Wer kann mir einen Platz empfehlen wo ich meinen Hund guten Gewissens abgeben kann? Vielleicht kann jemand Adresse oder Tel.Nr. übermitteln. Besten Dank

Antwort von garo88
am

Wo soll denn dein Wau Wau abgegeben werden?
Ich glaube auf dieser Plattform bist du falsch, die Leute die zur Kur gehen, sind doch auch nicht in Pfronten zu Hause, wg.der Vermittlung
Versuche es doch mal im Rathaus in Pfronten oder beim Tierschutzbund.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von BarMüll

Rad fahren

Gibt es die Möglichkeit, sein Fahrrad mitzubringen und gibt es eine Unterstellmöglichkeit dafür?

Antwort von Dr.M.Krinninger
am

Hallo,

das Fahrrad können Sie sicher irgendwo abstellen, aber man kann bei uns auch Fahrräder ausleihen gegen eine kleine Gebühr.

Viele Grüße
Dr. M. Krinninger

Antwort von gallihallli
am

Hallöchen und guten Morgen,
es gibt eine Fahrrad Garage, in der die klinikeigenen Fahrräder(diese können tage-oder wochenweise gemietet werden) untergebraucht sind. Vielleicht kann das eigene Rad auch dort untergebracht werden.
In den vergangenen Jahren gab es öfter Patienten, die ihr eigenes Radel mitgebracht hatten...
Grüssli

Antwort von BarMüll
am

Hallo,

ein abgeschlossener Abstellraum oder Garage würde mich freuen, denn ein neues E-bike möchte man nicht irgendwo abstellen.
Schöne Grüße

Antwort von gallihallli
am

na klar , absolut verständlich, aber wie gesagt, in der Vergangenheit haben die Leute schon öfter ihre Räder mitgebracht...waren auch heißgeliebte, teure Mountainbikes....ich bin mir nicht mehr ganz sicher, wo diese untergebracht wurden....aber es war möglich....ansonsten ruf doch einfach mal in der Klinik an....die Allgäuer sind ein sehr freundlches Völkchen und geben Dir bestimmt sehr gerne genauere Auskunft...bis denne in Pfronten...ich reise schon nächste Woche Mittwoch an, Grüssli

Antwort von BarMüll
am

gallihalli ich komme am Donnerstag, bis dann

Antwort von gallihallli
am

hey cool.....dann sehen wie uns, vielleicht beim radeln und ich wünsche dir eine gute Anreise, hoffentlich bei erträglichen Temperaturen....Grüssli

Antwort von Ulli.vivi
am

Hallo
Ich reise am Dienstag 13. August an für 4 Wochen und hoffe auf eine schöne Zeit lieben Gruss Ulrike

Antwort von BarMüll
am

Hallo Ulrike,

dann bis bald....

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Ulli.vivi

Reha

Aufenthaltszeitraum: 13.08.2019 bis 10.09.2019

Hallo
wer ist noch in meiner Zeit vor Ort?

Antwort von garo88
am

Ich....liebe Grüße

Antwort von unawatuna
am

Ich bin ab 7. August da....

Antwort von Ulli.vivi
am

Hallo
Ja dann lernen wir uns ja bestimmt kennen komme aua Aachen lg Ulrike

Antwort von Ulli.vivi
am

...das sollte natürlich aus Aachen statt „aua Aachen“????

Antwort von unawatuna
am

Ich komme aus der Nähe von Memmingen. Freu mich dich kennenzulernen. LG

Antwort von Ulrike557
am

Hallo,
ich komme auch am 13.8. aus dem Sauerland angereist.
LG
Ulrike

Antwort von Ulli.vivi
am

Hallo Ulrike
Ich komme aus Aachen und hab eine ca 10stündige Anreise
Auf eine schöne Zeit
Lieben Gruss
Ulrike

Antwort von Ulrike557
am

Hallo Namenskollegin,
ich komme mit dem Auto und brauche hoffentlich nur 6-7 Stunden.
Wünsche dir eine gute Anreise und auch eine schöne Zeit.
LG

Antwort von Ulli.vivi
am

Hallo Ulrike, habe ich sehr selten, dass sich noch jemand mit unserem schönen Vornamen findet...ich bin 52 Jahre alt...und wie alt bist du? Bist du auch in der Psychosomatik? von wo genau kommst du denn?
lg Ulrike

Antwort von Ulrike557
am

Hallo Ulli,
ich bin 62 Jahre alt und wohne in der Nähe von Dortmund.
Koffer sind gepackt und morgen wird das Auto beladen.
Bis Dienstag ;-)

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von garo88

Aufenthalt

Aufenthaltszeitraum: 07.08.2019

Hallo, wer ist ab 07.08.19 auch in der Klinik?

Antwort von riedi66
am

hi garo, bin auch ab 6.8. da freu mich

Antwort von garo88
am

Danke für deine Antwort riedi, woher kommst Du ?

Antwort von riedi66
am

hi - danke für deine antwort. komme nicht von so weit her. in der nähe von wolfegg. eigentlich aber ein nordlicht. küste. ist erst 2 jahre her

hab mich kundig gemacht - welche freizeitmöglichkeiten es in pfronten und umgebung gibt. sind interessante sachen dabei.

bis bald

Antwort von garo88
am

Darauf bin ich auch gespannt.
okay, dann gute Reise.
bis dann

Antwort von riedi66
am

hallo garo,
von wo kommst du?
gruessle

Antwort von garo88
am

Ich habe vor einem Jahr meinen Wohnsitz von Hamburg nach Thüringen verlegt.
Im Gegensatz zu Dir habe ich einen langen Anfahrtsweg beträgt ca. 5 Std. :(
Grüße nach Bayern

P.S. Ich bin seit langem Mitglied beim FCB :), :)

Antwort von garo88
am

Das nur mal am Rande mitgeteilt. lol

Antwort von riedi66
am

hi,
tip für deine fahrt - da sie ja doch länger ist: versuch 1. klasse zu fahren - das ist nur 10 euro teurer - aber die reservierung ist mit drin. bei 2. klasse musst du 12 euro dafür zahlen. also ist 1. klasse 10 euro billiger - und man hat doch einige vorteile.
ich kenne hamburg gut - auch thüringen. komme aus berlin und lübeck ursprünglich.
auch ich wünsch dir eine gute fahrt - hoffentlich nicht bei zu grosser hitze.
sonnige grüsse aus dem allgäu

Antwort von garo88
am

Danke für die Wünsche.
Grüße aus Thüringen

Antwort von gallihallli
am

Hallöchen Miteinander....werde dort auch am 31. Juli meine Reha beginnen für 4 Wochen....
Hatte heute allerdings ein "seltsames" Telefonat mit der Verwaltung, in dem mir mitgeteilt wurde, das es immer wieder zur Belegung der Zimmer mit 2 Personen kommt....
Also für mich ein absolute nogo...das Zimmer mit einer völlig fremden Person zu teilen...
Bislang war ich voller Vorfreude....aber nun...bin ich doch sehr irritiert

Antwort von gallihallli
am

Ich war übrigens schon einige Male in Pfronten und es was bislang immer so was von T O P volle 6 Sterne

Antwort von riedi66
am

hallo halligalli
.....hat dich dich die klinik angerufen?
macht mir nun auch angst-bammel. wie du sagst - wäre es eine zumutung - 2 vollkommen fremde menschen in ein zimmer zu stecken. das geht ja eigentlich auch garnicht, da dann ja ebenfalls die privatsphäre nicht eingehalten wird.
jeder ist doch individuell. das trägt dann gewiss nicht zur besserung bei.
die doppelbettenzi. sind doch für pat. die besuch bekommen.
lb. gruss, würd mich über eine antwort freuen.

Antwort von garo88
am

Oh je, das wäre für mich undenkbar.
Das kann doch gar nicht sein.....
Habe soetwas noch nie gehört.
Vielleicht meinten sie, dass es ein 2 Bett-Zimmer ist, aber nur mit Dir belegt.
Kann das sein?

Antwort von riedi66
am

habe deine antwort gelesen, verstehe sie aber nicht so genau - wieso sollten wir in ein zimmer?
ich komm zwar ein paar tage später, aber wieso dann - wir in einem zimmer?
ich komm doch nicht zu besuch - und mich besucht auch keiner. habe kaum angehörige - und die kommen nicht.
die zimmerbelegung bekommt doch sicherlich bei ankunft-einchecken. oder ist es bei dir anders?
gruss

Antwort von riedi66
am

sorry, hab noch einmal alles gelesen. "wer lesen kann ist im vorteil!!!" leider traf das nun bei mir zu.
freuen wir uns auf einen schönen aufenthalt und das all unsere vorstellungen an die reha in erfüllung gehen. das wäre doch im sinne von uns allen.
bis dann, sonnige grüsse aus dem allgäu

Antwort von garo88
am

Ich habe mich schon gewundert über Deine Reaktion riedi
Allerdings war es von mir kompliziert ausgedrückt.
Lassen wir uns, wie Du schon gesagt hast, nicht verrückt machen.
Ich kann nicht sagen ob das ein fake war, denn die Vorstellung einer Doppelbelegung...undenkbar.
Schönes Wochenende
Gruß

Antwort von riedi66
am

.....wir denken alle positiv, wird bestimmt eine schöne zeit - würde mich sehr freuen . bin gespannt auf euch. habe übrigens auch viel mit fussball gehabt - bis zu meinem umzug - habe die mannschaft als physio betreut.
wünsch euch allen eine gute anreise. schönes wochenende - und wir sehen uns.
guats nächtle sagt mir hier.

Antwort von gallihallli
am

Hi ihr Beiden,
ne, dies ist natürlich kein Fake....würde ich nie machen....wieso auch??
Ich hatte die Klinik angerufen, um die Ankunftszeit mitzuteilen....
Ich war ja, wie gesagt schon mal dort, und bat darum, kein Zimmer, wie beim vergangenen Mal im Erdgeschoß zu bekommen.....Fr Leitenmaier, die Dame aus der Patientenverwaltung, sagte mir genau dies...es werden nicht generell alle Zimmer doppelt belegt aber es kommt bei den Neuanreisenden immer wieder 3 , 4 oder 5 mal vor...
Ich war so geschockt, das ich kein Wort mehr herausbringen konnte....absolut kontraproduktiv für Menschen mit psychischen Erkankungen....."tja"....meinte sie nur...."neuer Chef....neue Regeln"....
Bis vor 2 Jahren gabs dies nicht....in den Zimmern stehen zwar 2 Betten, diese waren aber für Besucher gedacht, oder Begleitpersonen.
Ich kenne nur die Zimmer in Haus D.....für 2 Personen seeeeehr eng.
Ich dachte, vielleicht kann aus Patientensicht jemand etwas hierzu sagen

Antwort von garo88
am

Tut mir leid, dass ich Dir ein Fake unterstellte.

Antwort von gallihallli
am

Kein Ding???? paßt schon....hört sich ja auch sehr speziell und ungewöhnlich an..
Wenn ich es nicht persönlich gehört hätte, würde ich es wohl auch nicht glauben

Antwort von riedi66
am

hu hu....ich kann es immer noch nicht fassen, halligalli, das mit der doppelbelegung 2er föllig fremden personen. und der chef es so abgesegnet hat. wisst ihr was? hab - obwohl es mir nicht so gut geht - schon keine lust mehr.
so etwas mache ich nicht mit - und ist ja auch nicht rechtens. man kommt also ahnungslos dahin - und wird dann konfrontiert. werde am montag bei meiner krankenkasse anrufen - und die sollen es abklären. finde das ganz und gar nicht in ordnung. meinst du - wenn ich auch anrufe - kann sie dann sagen wo man hinkommt??? werde es aber - wie schon gesagt, mit meiner krankenkasse dak sprechen.
lb. gruss

Antwort von gallihallli
am

Ich hatte ihr gesagt, das ich das auf gar keinen Fall möchte, ein Zimmer mit jemandem teilen....daraufhin meinte sie, sie kann das gerne notieren, aber selbstverständlich nichts versprechen...wäre halt immer davon abhängig, wie viele Leute abreisen und wie viele anreisen...wird wohl dann kurzfristig entschieden...
Dann erzählte sie mir noch etwas von einer Patienten WG in einem angemieteten Haus, gleich neben der Klinik....würde super klappen...ich hab dann gar nicht mehr richtig zugehört...
Keine Ahnung ob die Klinik so etwas machen darf....
Auf meinem Einladungsschreiben steht ganz klar " 1 Einbett Zimmer " dies habt ihr bestimmt auch bekommen...??

Antwort von gallihallli
am

Ich rufe am Montag auch die Dak an und werde mich erkundigen...kann mir nicht vorstellen, das dies überhaupt irgend jemand mitmacht...

Antwort von garo88
am

Guten Morgen Ihr Lieben,
also es hört sich alles abenteuerlich an.
Selbst in einer WG hat jeder sein eigenes Schlafzimmer.
Wenn die Dame sagt, es käme auf die Ab-und Anreisen an, frage ich mich....das müßte doch alles vorher organisiert sein.
Noch eines wundert mich....bei den Bewertungen der Klinik hat kein einziger über eine Doppelbelegung geschrieben.
riedi, du schreibst du hättest schon keine Lust mehr zu fahren. Warte es doch ersteinmal ab.
Du hast mir vor 2 Tagen Mut gemacht, das wir alle Spaß haben, da war ich am Boden (Doppelbelegung)
Die DAK sagt, sie dürfen das nicht....nicht bei Psychosomatischen Kuren.
gallihalli was hast Du auch eine Psychosomatsche Kur?

Antwort von gallihallli
am

Moin moin zusammen,
Jo, ich habe auch eine Psycho Reha beantragt.
stimmt, es hört sich sehr abenteuerlich an.....deshalb ja auch meine große Verwunderung...vor allem, weil ich es ja gaaaanz anders in Erinnerung habe....
Ich hatte dies ja auch mit der Hoffnung hier hineingeschrieben, um vielleicht eine Rückmeldung von Patienten ab 2018 zu erhalten....
Mir sind nur 2 Fragen begegnet, wo 2 Leute auch nach Doppel. bzw. Überbelegung fragten.
Mir ging dann auch das Gespräch mit der Dame noch einmal durch den Kopf....aber warum sollte sie mich veräppeln?? Mit so etwas macht man keine Scherze.....
Ich reise ja eine Woche vor Euch an und kann ja dann meine Erfahrung bei der Aufnahme mitteilen....
Hab dann gestern Abend noch beschlossen, mich nicht weiter zu ärgern, sondern mich wieder in den Fluß der Vorfreude zu begeben....die Zeiten dort waren in der Vergangenheit wirklich immer traumhaft toll, erfahrungsreich,einfach nur wunderschön...eine Wohltat für die Seele....!!

Antwort von riedi66
am

hallo ihr zwei,

das komplette klinikmanagement ist in meinen bzw. unseren augen unfähig zu planen.

folgen: doppel- und mehrfachbelegungen der zimmer.
belegung trotz fehlender kapazitäten - keine richtigen antworten hierzu - nur die standardantwort:"neuer chef, neue regeln!"

diese fehlbesetzungen zeigen die unfähigkeit.
unsere krankenkassen buchen doch dort - also müssen daraufhin wissen was "rein- und rausgeht!!!!!!!!!!!" ich sehe nicht ein es auszubaden, nur weil sie unfähig sind zu planen weil sie und unfähig sind zu planen etc. etc.

die krankenkasse muss meines erachtens informiert werden - das die zugesagten leistung (einzelzimmer)nicht eingehalten wird !!

also bleibt nur die stornierung bzw. oder es muss terminlich so geändert werden bis ein eizelzimmer garantiert wird.

das alles ist dann sehr schade - nur wegen der unfähigkeit.

werde also morgen die dak informieren und möchte eine lösung für dieses fehlverhalten desbelegungsmanagements.

gru

Antwort von garo88
am

Ach das ist doch nicht schön, wenn man diese Angst haben muss.
Allerdings kann ich auch kein Zimmer teilen.
Wir sollten das erst einmal anhaken und uns auf die Reha freuen.
Es ist doch unser aller Wunsch wieder gesund zu werden und in der Hoffnung das es keine Teilung des Zimmers gibt, sage ich Euch viele liebe Grüße

Antwort von riedi66
am

klaro, machen wir.
schliesslich wollten wir doch die gegend unsicher machen.

lieb ist es von gallihalli sich zu melden wenn sie da ist.

also bis dann, viele liebe grüsse

Antwort von garo88
am

So meine Lieben,
ich habe nun die Aussage von Dr. Kinninger.
Es handelt sich bei der 2er Belegung darum, dass es bei einem Engpass,als "Notlösung" "für evtl. 2-3 Nächte der Fall wäre und das kommt alle 5 Wochen mal vor.
Wir nehmen nun mal die Spannung raus, denn wenn das der Dr. Kinninger sagt hat es auch seine Richtigkeit.
Ich nehme mal an, dass Du, gallihalli eine nicht so richtge Aussage von der Verwaltung bekommen hast oder es war ein Mißverständnis.
Kopf hoch und macht euch die Nerven nicht kaputt.
Liebe Grüße

Antwort von gallihallli
am

Hey....das ist ja mal ne Aussage....super....wie bist du denn daran gekommen????
Warum erzählen die Damen aus der Verwaltung solche Geschichten??
Es war definitiv kein Missverständnis...ich habe die Worte noch ganz genau im Ohr....gar nicht nett und freundlich,schade.
Aber auch als "Notlösung" ist so etwas ein no go....muss eben besser geplant werden.....
Ganz lieben Dank für dein Engagement ????????????
Dann sehen wir uns im August im Allgäu und haben eine tolle Zeit....
Und nun noch einen gemütlichen Abend....Grüssli ihr Beiden

Antwort von Dr.M.Krinninger
am

Hallo zusammen,

sorry, dass ich erst jetzt antworte - normalerweise ist hier tote Hose und ich schaue in diesen Teil nicht so oft.

Ich würde gerne der Verwirrung Abhilfe schaffen: Prinzipiell sollen alle unsere Patienten ein eigenes Zimmer bekommen. Es handelt sich genauer gesagt um Doppelzimmer, damit die Patienten auch mal die Möglichkeit haben, dass ein Besucher bei Ihnen im Zimmer mit übernachtet.

Das ist der überwiegende Regelfall (mindestens 95% der Patienten haben von Anfang an ein solches Einzelzimmer). Jetzt ist es seit einigen Monaten schon so, dass wir extrem viele Anfragen von Menschen haben, die in Pfronten ihre Reha machen wollen, da sie gehört haben, dass wir den aller meisten ganz gut helfen können. Daher werden die Wartezeiten immer länger (aktuell teilweise über 6 Monate!). Wir wollen aber so viel wie möglich Menschen so schnell wie möglich helfen und haben daher neue Räumlichkeiten geschaffen ...

Antwort von Dr.M.Krinninger
am

... Konkret haben wir einer 3er WG, die bei manchen Patienten gut ankommt - andere fühlen sich damit nicht wohl und wir organisieren dann einen Tauschpartner.

Die Situation spitzt sich manchmal dadurch zu, dass sich der Zustand von einzelnen Patienten so sehr verschlechtert, dass wir sie kurzfristig verlängern müssen (dies betrifft vor allem Patienten aus der Lungenheilkunde). Daher kann es in Ausnahmefällen zu einer Doppelzimmerbelegung kommen, weil uns die Plätze dann ausgehen und wir niemandem kurzfristig absagen wollen. Bisher war es fast immer so, dass nach 1-3 Nächten wieder etwas frei wurde und die Patienten dann in ein Einzelzimmer können. Das ist keine optimale Situation, aber aus unserer Sicht der bestmögliche Kompromiss. Ich gehe davon aus, dass wir mittelfristig noch weitere Patientenzimmer schaffen werden und dann keine Doppelzimmer mehr brauchen!

Viele Grüße und schon mal herzlichen Dank für Ihr Verständnis
Dr. M. Krinninger

Antwort von Ulli.vivi
am

Hallo
Mir wurde nach einem Anruf in der Zentrale gesagt dass man ein Einzelzimmer bekommt, alles andere würde sicherlich nicht nur bei mir nicht gehen lg Ulrike

Antwort von unawatuna
am

Bin auch ab Mittwoch da!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von kasim

Handynetz

Habe eine Frage bezüglich des Handyempfangs. Mit welchem Netz hat man den besten Empfang in der Klinik? Funktioniert dort O2

Danke

Antwort von anitsch
am

Hallo,

das beste Netz haben Sie über Telekom. O2 kann ich Ihnen leider nicht genau sagen. Im Klinikgebäude steht an allen Stellen ein W-Lan zur Verfügung. Zusätzlich gibt es auf dem Zimmer auch einen Festnetzanschluss.

Wir wünschen Ihnen eine gute Anreise und jetzt schon viel Erfolg für Ihre Reha!

Beste Grüße aus dem verschneiten Pfronten

Ihre Fachklinik Allgäu

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von markusausbw

Aufenthalt

Hallo zusammen,
Ich bin ab dem 9.1.19 für 5 Wochen in der Allgäuklinik. Wer darf zu dieser Zeit auch dort einrücken?

Viele Grüße

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von AngehörigeX

Alpcura

Als erst Frage,
heißt die Klinik nicht Alpcura, oder ist das eine andere?
Als zweite Frage,
ich habe oft das Gefühl man macht nur Urlaub mit Animation in einer Kur. Ich brauche aber Hilfe, ich habe eine Depression und nehme schon Medikamente.
Wie sind die Therapiegespräche und wie oft finden sie statt.
Wie sind eure Erfahrungen.
Euch gute Genesung und freue mich auf Eure Antwort.

Antwort von Dr.M.Krinninger
am

Sehr geehrter/geehrte AngehörigeX,

unsere Klinik heisst tatsächlich seit Juni 2017 Alpcura. Vorher gehörte die Klinik zum ACURA Konzern. Der Name Alpcura sollte helfen, die Klinik wieder zu erkennen.

Der Name ist allerdings insofern irreführend, dass in der Alpcura Fachklinik Allgäu gar keine Kurbehandlung angeboten wird. Vielmehr gibt es bei uns eine vollwertige und leitliniengerechte psychosomatische bzw. pneumologische Rehabilitationsbehandlung nach DRV-Standard.

Die Menge der therapeutischen Gespräche wird an den individuellen Bedarf angepasst. Die Therapien finden schwerpunktmäßig in der Gruppe statt. Gleichzeitig gibt es noch viele weitere Angebote (z.B. Sport- und Bewegungstherapie), die nachweislich bei psychischen Erkrankungen, insbesondere bei depressiven Episoden, wirksam sind.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Gustav17

Chefarztwechsel???

Aufenthaltszeitraum: 20.06.2017

Hallo, hab gerade Erfahren dass sich da etwas getan hat. Kann jemand berichten?
Komme das 3.mal.
Grüße

Antwort von Dr.M.Krinninger
am

Sehr geehrter Gustav17,

in der psychosomatischen Abteilung arbeite ich als neuer Chefarzt seit September 2017.

Jedoch hat sich an vielen bewährten Stärken der Klinik nichts geändert - mein Ziel ist es, die besonders interessanten Angebote (z.B. die Sport und Bewegungstherapie oder die verschiedenen Gruppentherapien) zu erhalten und nach und nach auch zu erweitern.

Demnächst werden wir zum Beispiel tägliche Achtsamkeitsgruppen als neuen und wissenschaftlich besonders gut untersuchten Therapiebaustein einführen.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Bruno6

Wer fährt nach Pfronten/Psychosomatik?

Aufenthaltszeitraum: 23.05.2017 bis 22.06.2017

Hallo, wer fährt in dieser Zeit in die Allgäu Klinik?

Antwort von Sana22
am

Hallo Bruno6,

entsprechend deiner Angaben, müsstest du ja jetzt schon in Pfronten sein.
Meine Frage nun: Lohnt es sich? Bringt dir die Kur etwas oder gibt es Probleme?
Ich habe auch eine Kur dort bekommen und weis nicht ob ich fahren soll.
Wäre schön wenn du mir kurz ein feedback geben könntest.
Viele Grüße Sana

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von Zola3006

Hallihallo

Aufenthaltszeitraum: bis

Hallihallo.
Ihr lieben seht ja meinen AUfenthaltszeitraum da oben. Ich wollte fragen, wen man in dieser Zeit antrifft im Bereich Psychosomatik und ob jemand eventuell schon davon Lust hat, etwas Kontakt aufzunehmen, da es mir ziemlich schwer fällt, da hin zu fahren und ich noch sehr skeptisch bin.
Liebe Grüße
Zola

Antwort von silvio2503
am

Da bist Du ja ganze Zeit eher da. Genau weiss ich auch nicht was Sie dort anstellen mit mir...
Gern kannst du mich auch unter [email protected] erreichen

Klinischer Fachbereich: Lungenheilkunde   |  Anfrage von silvio2503

Hallo zusammen bin ...

Aufenthaltszeitraum: 08.09.2016 bis 29.09.2016

...auf Reha, wer ist noch da???
Komme aus Strausberg...
Welche Ausflüge gibt es da und welchen genauen Freizeit aktivitäten gibt es dort..

Hoffe auf Antwort

Silvio

Antwort von Zola3006
am

Hallo Silvio,
ich bin vom 24.8. bis zum 21.9. da.
Vielleicht laufen wir uns mal über den Weg.
LG Zola

Antwort von Heumarzipan
am

Hallo,
ich bin zum Glück wieder daheim, bin aber wohl diejenige, die die meisten Ausflüge gemacht hat, um mir den Aufenthalt da wenigstens erträglich zu gestalten.
Man kann zu Fuß oder mit dem Rad direkt an der Klinik los.
Schöne Wanderwege in die Berge oder an der Vils entlang.
Breitenberg und Ruine Falkenstein sind benachbarte Ausflugsziele.
Schön sind auch die nahe gelegenen Seen in Richtung Füssen oder ein Stadtbummel durch Füssen oder Kempten.
Die Hängebrücke in Reutte / Tirol ist ein außergewöhnliches Ziel.
Mein Toptipp:
Wandern am Neunerköpfle im benachbarten Tannheimer Tal und anschließend ein abkühlendes Bad im Haldensee.
Beeindruckend ist auch die Wieskirche in Steingaden.
Wer Schnäppchen machen will, sollte zum Sportmarkt nach Füssen fahren.
Fünf Wochen sind zu kurz, um alles zu entdecken und zu erwandern und ich habe wirklich viel unternommen!
Eine gute Zeit wünsche ich Dir!

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von MoMo4

Angebot an Physiotherapie - Bewegung - Essen?

Hallo an die Ehemaligen!

Vielleicht könnt Ihr mir ein bißchen helfen, und mir Auskunft geben?

Welche unterstützenden physiotherapeutischen Behandlungen werden für den Fachbereich Psychosomatik angeboten? Gibt es KG, Massagen etc für die Patienten unter diesem Fachbereich? Hatte schon mal Bewegungstherapie, die mir wirklich sehr gut getan hat und wollte wissen, ob dies auch hier verordnet wird?

Habt Ihr Tipps für mich, was ich schon im Vorfeld wissen sollte? Manchmal erfährt man ja erst am Schluss, was es für Angebote gibt, und dann ärgert man sich, weil man nicht vorher gefragt hat....

Auch interessiert mich das Essensangebot, da es hierzu so viele verschiedene Meinungen gibt. Mir sind frisches Obst, Gemüse und Salate wichtig. Gibt es davon genug zu den Mahlzeiten? Und, wird das Buffet nachgefüllt, oder haben die, die später kommen das Nachsehen?

Würde mich wirklich sehr über Eure Antworten freuen!

Antwort von Heumarzipan
am

Hallo,
Obst und Salat gibt es täglich frisch und mengenmäßig ausreichend, ansonsten kann man ja mal zum Supermarkt oder in den Bioladen ????
Das Gemüse ist eher verkocht (TK Gemüse).
Verordnet wird entweder KG oder Massage und ob es Dir was bringt, musst Du selber feststellen.

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von BEngels

Anreise

Aufenthaltszeitraum: 25.08.2015

Hallo zusammen,

reise am 25.08.2015 an.
Kommt noch jemand aus NRW zu diesem Zeitpunkt?
Liebe Grüße

Klinischer Fachbereich: Psychosomatik   |  Anfrage von widu

Aufendhalt

Aufenthaltszeitraum: 22.07.2015 bis 19.08.2015

Hallo, wer reist auch am 22.7.15 in die ACURA Fachklinik an? Würde mich freuen wenn sich jemand meldet.

Antwort von ismael
am

Hall, bei mir geht es am 29.07. in der Fschklinik los... auch Psychsomatik.

Bin gespannt und auch etwas skeptisch...

Klinischer Fachbereich: Lungenheilkunde   |  Anfrage von Anni03

Bauarbeiten

Hallo alle zusammen,

würde gerne bei einem Rehaantrag bei COPD die Klinik als Wunschklinik angeben.
Würde aber ungerne hier hin kommen so lange die Bauarbeiten noch andauern.
Kann mir jemand sagen wie lange diese Bauarbeiten noch gehen sollen?

vielen Dank

Antwort von Anni03
am

Schade das man hier von der Klinikleitung keine Antwort bekommt, dann werde ich mir wohl eine andere Klinik suchen, in der keine Bauarbeiten stadtfinden. Wäre gerne nach Pfronten-Ried gefahren.

Klinischer Fachbereich: Lungenheilkunde   |  Anfrage von julekatze3

kurze Frage zur Ausstattung

Hallo, Frage an "ehemalige":
Las in der Bewertung verschiedentlich "Zimmer ok, nur der Fernseher ist extrem klein" Auf der Hompage der Klinik werden Bilder von Zimmern gezeigt in denen ein doch recht großer Flachbildschirm steht.
Frage: hat sich die Größe des TV inzwischen verändert oder sind die Bilder für die Privatpatienten ausgewählt? Sehe nicht sehr gut, deshalb mein Interesse an der größe der Klotze.
Habe meine Reha erst beantragt und die Rehaklinik als Wunschklinik angegeben und hoffe die Genehmigung für die Reha und auch für diese Klinik wird erteilt. Wohne selbst an der Nordseeküste und da macht eine Reha in dieser Gegend nicht so viel Sinn, denke ich.
Habe Asthma bronchiale und COPD gekoppelt mit starken Depris.
Es gibt wohl auch kein Schwimmbad im Haus???

Wäre schön etwas dazu zu lesen, besonders eben neuere Erfahrungen.
Vielen Dank.

Antwort von Tosie-
am

Hi Julekatze3,

ich kann dich beruhigen, der Fernsehe ist ein recht großer LCD Fernseher mit USB Anschluß und allem was man so braucht.

Das Du dir diese Klinik als Wunschklinik ausgesucht hast ....naja mach halt deine eigenen Erfahrungen, ich persönlich hatte keine besonders guten, aber das ist ja vielleicht auch subjektiv, jeder empfindet das anders....

Wünsche Dir trotzdem einen schönen Aufenthalt...

Viele Grüße
Tosie

Antwort von Tosie-
am

Sorry vergiss was ich geschrieben habe, habe mich in der Klinik geirrt, stimmt also nicht was oben steht,

Sorry tut mir leid kann über diese Klinik leider nichts sagen....

Antwort von EInhornlied
am

Hallo Julekatze,

es stimmt, die Fernseher sind nach wie vor klein, aber Dank des Angebots in der Freizeit habe ich kaum Fernsehen geschaut, eher Mal Nachrichten kurz. Ich war jetzt im Mai bis Juni dort. Man kann in einem der Aufenthaltsräume / Vortragsräume auch Fernsehen, da steht ein Riesenbildschirm,...hast übrigens die richtige Klinik gewählt! Kann ich nur empfehlen, solltest aber drauf achten, wwas für eine Indikation Dich dorthin schickt, denn die Abteilungen sind getrennt, das heißt, wenn DU wegen des Asthmas dorthin kommst, hast DU nicht die Therapiegruppen in der Psychosomatik, aber schon auch Gespräche bei Psychologen, nur eben keine Gruppenangebote in Sachen Psychosomatik. Daruaf solltest DU sicherlich achten, wo Dein Schwerpunkt der Zielsetzung ist.
Liebe Grüße und viel Erfolg!

Neue Anfragen für andere Kliniken

Sie sind nicht sicher, ob dieses Anfrageforum der richtige Ort für Ihre Frage ist? Schauen Sie existierende Anfragen an, dann wissen Sie mehr: