• Medizinfo Logo
  • gesuendernet.de Logo

Krankenhaus Plettenberg gGmbH

Talkback
Image

Ernst-Moritz-Arndt-Straße 17
58840 Plettenberg
Nordrhein-Westfalen

17 von 18 Nutzern würden diese Klinik empfehlen
Gesamtzufriedenheit
beste Erfahrung
Qualität der Beratung
beste Beratung
Medizinische Behandlung
beste Behandlung
Verwaltung und Abläufe
gute Organisation
Ausstattung und Gestaltung
gute Ausstattung
Eigene Bewertung abgeben

19 Bewertungen

Sortierung
Filter

Operation

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2019   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
ales bestens
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Knieprothese
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

ich habe am 14.2.2019 ein neues Knie bekommen ein guter Chirurg gutes Heilfleisch und ein bißchen Glück, das alles habe ich in Plettenberg erfahren.Ich laufe fast perfekt, bis auf ein paar Schmerzen.
Mein Dank gilt Dr.Scholz und dem ganzen Team

Sehr gut

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 18   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
PflegePersonal
Kontra:
Krankheitsbild:
Athroskopie Knie
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr sorgfältige Untersuchung durch die Fachärzte. Sehr gute Aufklärung vor OP. Versorgung durch das Pflegepersonal sehr,sehr gut!

Gute Behandlung

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2017
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden (Nasszelle könnte etwas moderner sein ( Dusche ))
Pro:
Alees Positiv
Kontra:
gibt es nicht
Krankheitsbild:
Myokardinfarkt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Sehr gutes Pflegepersonal. Sie haben immer
gute Laune die auch auf mich übergegriffen hat.
Man wird behandelt wie man es erwarten kann.
Die Ärzte geben einem das Vertrauen das man in einer Klinik haben sollte. Die Internisten
wie Herr Trompeter haben die absulute
Fachkompetenz.

Wenn ein Krankenhaus dann Klinik Plettenberg

Vorbildliches Krankenhaus

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 17   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (100 %)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (100 %)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (100 %)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (100 %)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (100 %)
Pro:
Alles
Kontra:
Nichts
Krankheitsbild:
Gebrochene Arm mit OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Das wichtigste ist das man in diesem Krankenhaus Mensch ist und keine Nummer.Von der Anmeldung Not Aufnahme Gespräch zur OP bis zur OP und Versorgung kann dieses Krankenhaus nicht besser werden. 100 % In allen Bereichen das beste Krankenkaus.
Ob Anmeldung Ärzte Schwestern Praktikantin Reinemach Frauen Service fürs essen egal wer alle sind super freundlich und mehr als hilfsbereit.
Selbst wenn man auf dem Flur eine Frage an den Arzt oder Schwester hat sie haben IMMER ein offenes Ohr für den Patzint.
Von mir wird dieses Krankenhaus immer 100 Punkte bekommen.
Dieses Krankenhaus sollte für viele andere Häuser ein Beispiel sein für Perfet !!!!!!
Ich bin von ganzem Herzen ALLEN dort Dankbar.

Top Krankenhaus

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2017   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (????)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (????)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (????)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (????)
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden (????)
Pro:
Alles zu vollster Zufriedenheit
Kontra:
----------------
Krankheitsbild:
Demenz
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Seit 14 Tagen gehe ich nun in das Plettenberger Krankenhaus um meine Mutter zu besuchen und stelle fest das es noch Krankenhäuser gibt die Top funktionieren das Personal ist sehr freundlich und immer hilfsbereit, die Ärzte geben Auskunft sind geduldig und nehmen sich richtig Zeit.

Einfach Super weiter so ????

Vorbereitung Op. Entlassung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlich Sachkundig
Kontra:
Keine
Krankheitsbild:
Leistenhernie Rez.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Immer wieder habe ich eine notwendige Op. vor mir hergeschoben, bis es wirklich Zeit wurde. Nach dem ich dann eine Einweisung bekam, ging alles ganz schnell über die Bühne. Voruntersuchung Aufnahme Op. und Entlassung. Der Ablauf war fließend und ich kann nur sagen: Zu meiner vollsten Zufriedenheit

Nur zu Empfehlen

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Ärzte, Schwestern und Service
Kontra:
Das Essen ist nicht ganz so toll aber ok.
Krankheitsbild:
Schilddrüsen OP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Also dieses Krankenhaus kann ich nur empfehlen.
Mir musste die SD entfernt werden wegen der Größe, vielen Knoten und einer beginnenden Überfunktion. Meine Ärztin und ihr Team
waren absolut kompetente und super nette Ärzte, die Krankenschwestern auf Station 3 waren die besten, die man sich wünschen kann (hilfsbereit, fürsorglich, freundlich, menschlich und fachlich echt toll). Eingriff ist ohne Komplikationen und negativen Nachwirkungen verlaufen, Heilung verläuft auch gut, also soweit alles bestens. Sollte bei mir nochmal etwas anstehen, was auch in diesem Krankenhaus behandelt wird, werde ich immer wieder dorthin gehen, da ich mich dort rundum wohlgefühlt habe, obwohl ich auch ein anderes Krankenhaus bei mir quasi vor der Tür habe. Die knapp 40 Kilometer Entfernung bis nach Plettenberg ist es mir aufgrund meiner Erfahrung allemal wert.

Notfall in der Nacht abgeschoben

Frauen
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2016   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Nichts.
Kontra:
Regeln der Höflichkeit, Interesse, Hingabe
Krankheitsbild:
Aufgrund von Unfähigkeit undefiniert
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Absolut daneben von vorne bis hinten. Bei der Dame am Empfang ist bereits ein Höchstmaß an Geduld erforderlich, denn selbst wenn jemand kaum laufen kann vor Schmerzen nimmt sie sich alle Zeit der Welt um in atemberaubender Geschwindigkeit die persönlichen Daten des Patienten einzugeben.
Nach etwa 10 Minuten wurden wir also aufgefordert uns an der Station anzumelden.

Die Schwester die uns dort erwartete lies und vor dem Behandlungsraum auch noch einmal warten.
Als wir endlich eintreten durften, erachtete die Dame es nicht als notwendig, sich vorzustellen. Überdies war sie ebenso wenig an einer Unterhaltung interessiert. Behandlungsschritte wurden lediglich einsilbig erklärt, bevor wir erneut mit den Worten "ich such mal nach dem Arzt" zum wsrten aufgefordert wurden.

Als die Ärztin dann nach weiteren 10 Minuten eintraf ging das ganze Spiel von vorn los. Keine Vorstellung, keine Erklärung, keine Unterhaltung. Lediglich ein abtasten. Das wichtigste war der Ärztin wohl die Unterschrift, die bestätigt, dass der Patient lieber zu Hause nächtigen würde.

Nach der Überreichung eines Schmerzmittels (dessen Anwendung ebenfalls nicht erklärt wurde) "könnten wir dann gehen".

Auf dem Weg zur Tür befragten wir die Dame am Empfang noch ob irgendwo eine Toilette aufzufinden sei.
Diese antwortete exakt mit den Worten: "Da hinter der Ecke! Da ist doch sogar ein Schild, wenn Sie lesen können. Da steht wc."
Sie sagte dies auf eine derart beleidigende weise, dass meine Freundin und ich zutiefst empört waren.

Alles in allem ein absoluter Reinfall. Absolut nicht empfehlenswert. Falls irgendwie ein anderes Krankenhaus erreichbar sein sollte, tun Sie sich selbst einen Gefallen - fahren Sie dorthin.

Krankenhaus Plettenberg

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
weniger gute Ausstattungzufrieden
Pro:
Freundlichkeit und Kompetenz
Kontra:
Krankheitsbild:
Bicepsabriss
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Als ich am 01.09.2015 einen Bicepsabriss erlitt und anschließend das Glück hatte im Krankenhaus Plettenberg behandelt zu werden, möchte ich hiermit auf die Freundlichkeit des gesamten Personals vom Chirurgen bis zur Krankenschwester hinweisen. Ich habe mich von A bis Z in kompetenten Händen gefühlt und war es auch. Ganz großen Dank an das Krankenhaus.
Sollte ich nochmal so einen Bugschuss bekommen wünsche ich mir nochmal so kompetent und freundlich aufgefangen zu werden.

Krankenhaus Plettenberg - ein positiver Ort

Orthopädie
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
sehr gute ärztliche Versorgung und guter Umgang mit dem Patienten
Kontra:
Krankheitsbild:
Oberschenkelhalsbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Mein Vater (87) hatte eine Oberschenkelhals-OP.
Sehr gute Vorbereitung auf OP , guter Erfolg des Eingriffs, sehr gute Versorgung durch Ärzte und Schwestern!
Der alte Herr hat sich sehr gut umsorgt gefühlt von allen Beteiligten. Der Arzt war sehr geduldig im Gespräch ( mein Vater hört sehr schlecht). es war ihm wichtig, dass der Patient selbst versteht, was stattfindet und sich nicht nur auf das verlassen muss, was ihm durch Dritte mitgeteilt wird.
Die Schwestern waren freundlich und hilfsbereit und ließen sich auch mal auf kleine Scherzchen ein. Ein wirklich menschliches Umfeld.

Bedauerlicherweise ist mein Vater jetzt (4 Monate später) auf Grund eines neuen Unfalls schon wieder im Krankenhaus. Die sehr positive Erfahrung vom letzten Mal hat aber dafür gesorgt, dass er die Einlieferung dort nicht als beängstigend empfand. Er fühlte sich fast "zuhause", weil sowohl Herr Dr. Scholz als auch die zuständige Krankenschwester ihn gleich mit Namen ansprach.

So ist Krankenhaus ein positiver Ort, ein Ort, wo der Patient als Mensch und nicht nur als Nummer behandelt wird.

Ich hoffe, dieses Krankenhaus bleibt der Region noch lange erhalten!

Vielen Dank im Namen meines Vaters!

Hüft OP

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2015   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Ausstattung und Gestaltung:
recht gute Ausstattungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
TEP
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Habe im Januar eine neue Hüfte bekommen.
Alles ist gut gelaufen. bin aus der Reha wieder zurück.
Die OP reibungslos,die Betreuung im Krkhs. wie auch in der Physiotherapie bestens.

Sehr zu empfehlenswertes Krankenhaus !

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
hervoragender OP Ablauf
Kontra:
Krankheitsbild:
Leistenbruch
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Bin dort im November 2014 mit einem Leistenbruch
operiert worden.
Würde das in dieser Klinik jederzeit wieder
machen lassen.
Hervorragende mdizinische Aufklärung vor der OP
sowohl durch den operierenden Arzt als auch durch
den Narkosearzt.
Hervorragende OP Vorbereitung.
Bin auf dem Weg in den OP schon eingeschlafen und nach der OP erst wieder auf dem Zimmer richtig zu
mir gekommen.
Sehr wenig postoperative Schmerzen.
Großer Dank an die Pflegekräfte.
Immer freundlich und Hilfsbereit
Die Unterbringung und das Essen sind ebenfalls ok.

Super Kompetenz - sehr empfehlenswert

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Ausreichende Information und Beratung vor der OP, keine Komplikationen nach der OP, klasse Nachbetreuung, Gut geschultes sehr freundliches Personal
Kontra:
Keine Punkte
Krankheitsbild:
Schilddrüsen Op
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Ein sehr kompetentes Ärzteteam, die während des gesamten Aufenthaltes mehrmals am Tag den Patienten betreut haben und immer genügend Zeit hatten alle Fragen zu beantworten (gute ehrliche Aufklärung). Sehr nette und aufmerksame Schwestern, die fachkundig und nett die Patienten betreut haben.

Top Chirurgische Abteilung

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2014   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Sehr kompetente Beratung,Aufklärung und Durchführung einer Gallen OP mit bester Nachversorgung in allen Bereichen, sehr familiär bei hoher Professionalität

Klein aber Fein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Pro:
Kontra:
Krankheitsbild:
Hüft OP.
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

1. Top Beratung
2. Top mediz. Behandlung
3. Top Pflege und Servie auf der Station 3
4. Ein Lob an Station 3 "Ihr ward Super "

Schnelle Terminvergabe, zügige OP

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Fachkompetenz der behandelnden Ärztin
Kontra:
Krankheitsbild:
Hernien
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

sehr nettes , aufmerksames Klinikpersonal, Top ärztliche Versorgung, hätte nicht besser sein können.

Danke ans Plettenberger Krankenhaus

Kardiologie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Sehr gute Ärzte
Kontra:
Krankheitsbild:
Herzinfakt
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Im Juli 2011 bin ich mit ´´Magenschmerzen´´ ins Plettenberger Krankenhaus gekommen.Nach einigen Untersuchungen waren sehr viele Ärzte bei mir! Ich kam auf die Intensivstation,es wurde festgestellt das ich einen Herzinfakt hatte.Den Ärtzen und dem Pflegepersonal verdanke ich mein Leben! Ich kann das Plettenberger Krankenhaus nur weiterempfehlen!!Ich bin außerdem noch ein sehr schwieriger Fall wenn es ums Essen geht.Auch da wurde mir immer mein Wunsch erfüllt!!! Jederzeit gehe ich wieder ins Plettenberger Krankenhaus (wenn es erforderlich ist) Note sehr gut!

Krankenhauswechsel

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (es war eine runde Sache)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Beratung top)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Allerbeste Sahne)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alles gut)
Pro:
Alles bestens
Kontra:
nichts
Krankheitsbild:
Hüft-Op
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Hatte nach einer, in einem anderen Krankenhaus durchgeführte Hüftoperation, dauernd starke Schmerzen. Bin dort auch nicht weitergekommen und man hat mir Plettenberg empfohlen, was ein Glücksfall war. die Ursache wurde erkannt und ein Pfannenwechsel vorgenommen. Mir geht es gut und bin schmerzfrei

Kleines aber feines Krankenhaus!

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2013   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Juchhu ich lebe noch... Danke)
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Jede Frage wurde beantwortet.)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Gute Ärzte mit einer positiven Ausstrahlung)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Unbürokratisch und schnell)
Pro:
Kompetent, schnell, freunliches Personal.
Kontra:
Nachts etwas zu laut.
Krankheitsbild:
Blinddarm
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nachdem ich am Tag zuvor in Hellersen von der Not-aufnahme nach Hause geschickt wurde, da ich ja nur Blähungen hätte, wurde ich in der Notaufnahme in Plettenberg sofort aufgenommen.
Es wurde eine akute Blinddarmentzündung gefunden und sofort Operiert. Nachher habe ich erfahren, das es 5 vor 12 war und der Blinddarm schon schwarz war, kurz vor dem platzten und der Bauchraum sich entzündete. Ausserdem war mein Darm gelähmt von der Entzündung welches 5 Tage Antibiotica Behandlung nach sich zog.

Alles in allen waren die Schwestern und Ärzte kompetent und freundlich. Der Chirurg hat sich ausreichend Zeit genommen und er ist mein Lebens-retter, was man in einem solchen Fall ja nie vergessen sollte.
Ich kann Plettenberg nur empfehlen.

KLEIN UND FEIN gerne wieder

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
weniger gute Erfahrungzufrieden
Qualität der Beratung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
weniger gute Erfahrungsehr zufrieden (Anmeldungspersonal super lieb und nett)
Pro:
Ärztekontakt
Kontra:
unterbesetzte Stationen
Krankheitsbild:
GallenOp
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde wegen starker Gallenkolik eingeliefert. Man konnte sich nicht erklären warum ich trotz Schmerzmittel weiterhin so starke Schmerzen habe. Wurde zu Anfang nicht wirklich ernst genommen.
Es sollte minimal invasiv die Galle entfernt werden, leider wurde daraus eine konventionelle OP. Die Galle und die Gänge waren sehr stark vereitert ( daher auch die starken Schmerzen ).

Fr.Dr. Zeh war super!! Trotz großer Narbe hat sie versucht alles optisch schön zu halten durch spezielle Nahttechnik. Auch Dr. Kreb oder so ähnlich der die ERCP am folgetag durchführte war super.
Alle Ärzte waren sehr bemüht und ich habe mich sicher gefühlt und war immer informiert.
Die Schwestern waren immer unterbesetzt versuchten aber stets ihr bestes für den Patienten.
Die Schüler oder Praktikanten stellten sich nicht vor und wirkten desinteressiert.

Neg: Essenswagen machten viel krach, sie stehen über den gesamten Nachmittag im Flur an der Kühlung.
Betten nicht elektrisch, nach der OP selbstständig verstellen nicht möglich. Veraltete Badezimmer.
Essen war auch nicht sehr gut, Essen mittags zwar heiss, aber manches nicht durch ( Kartoffeln)

Nie wieder

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2011
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
ja
Erfahrungsbericht:

Leider brach ich mir bei einem Unfall in 2011 drei Ripen. Der Chefarzt sagte noch er habe jüngst einen Rippenbruch gehabt und habe am nächsten Tag schon wieder gearbeitet. Um so erstaunter war ich, daß ich nach 14 Tagen immer noch erhebliche Schmerzen hatte. An Arbeit war nicht zu denken. Ich monierte das anläßlich von Fäden ziehen nach 14 Tagen. Antwort: Normal das gibt sich. Nach vier Wochen bekam ich eine Tetanusspritze. Ich monierte die immer stärker werdenden Schmerzen und den Druck im Körper. Antwort: Normal das gibt sich. Drei Tage später war ich zur Blutabnahme bei meinem Hausarzt und gab ihm die Unterlagen vom Rippenbruch und erzählte von den Schmerzen. Mit einer "altmodischem" Horchapparatur horchte er mich ab und sagte mir punktuell, daß etwas nicht stimme. Bereits am nächsten Tag war ich in der Lungenklinik in Lüdenscheid da sich zwischen den Rippen und der Lunge Wasser gebildet hatte und "faulte". Man pumpte insgesamt nahezu drei Liter ab. In Plettenberg nahm man sich obwohl ich Privatpatient bin der Sache erst gar nicht an obwohl man durch ein MRT wunderbar hätte Umsatz machen können.
Also Grundlichkeit mangelhaft obwohl mehrere Ärzte beteiligt waren und Plettenberg mit Sicherheit nie wieder. Da braucht man sich nicht wundern wenn diese Krankenhaus permanent "Miese" in Millionenhöhe macht. Der Plettenberger Steuerzahler zahlt`s ja. Die Privatstation war schmutzig, 50% des Personales sprach kein deutsch und das Essen war unterste Kategorie

Empfehlenswert

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Unfallchirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2012   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Wurde am 23.04.2012 nach einem Unfall eingeliefert. War mit allem sehr zufrieden!

Angst um Wohl der Patienten

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2011   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Qualität der Beratung:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
keine gute Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
keine gute Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

1.Die Kompetenz der Ärzte lässt im Fall meines Angehörigen zu wünschen übrig! Wichtige Untersuchungen wurden nicht gemacht.
Es waren drei Aufenthalte innerhalb eines Jahres !
2. Unhygienischer Umgang, das Personal und selbst der Arzt gingen ohne Schutz in die Zimmer der MRSA-Patienten!
3. zu wenig Aufmerksamkeit gegenüber Patienten. Meine Angehörige saß über 2 Std. auf dem Toilettenstuhl, sie ist ein schwerer Pflegefall! Sie hat geheult vor Schmerzen! Keine Möglichkeit sich bemerkbar zu machen! Ein Angehöriger saß über drei Std. im Rollstuhl, er kann dies aber nicht länger als eine Stunde ohne Schmerzen aushalten! Oft kein 'Klingelknopf' in Reichweite!

Knieprobleme ? dann Dr. Hacker

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Unfallchirurgie
  |  berichtet als sonstig Betroffener   |   Jahr der Behandlung: 2010   |  BenutzerempfehlungEmpfehlung
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
sehr gute betreuung
Kontra:
Erfahrungsbericht:

Hervorrangender Eingriff am Knie durch Herrn Dr. Hacker im
August 2010. War nach wenigen Tagen schmerzfrei.
Bis heute alles super, keinerlei Probleme.

Ein Alptraum vom Krankenhaus

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Innere
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
Privat Station und Intensiv war in Ordnung
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Meine 80 Jahre Alte Mutter ist wegen Schwindel ins Plettenberger Krankenhaus gekommen.Dort hat sie eine beidseitige Lungenentzündung bekommen durch einen Krankenhauskeim;eine Blutvergiftung,Noro Virus,einen Hüftbruch,und einen Beckenbruch.Die Brüche sind entstanden weil eine Nachtschwester Ihr nicht von der Toilette geholfen hat.Zu dem lag meine Mutter 11 Stunden mit Krämpen im Bett,trotz Klingeln der Bettnachbarin hat man ihr nicht geholfen.Meine Geschwister und ich werden das Krankenhaus verklagen,nach der OP(in Bochum) von meiner Mutter.

1 Kommentar

beate12 am 21.04.2010

ja so ist das plettenberger krankenhaus nun mal,wir haben auch nur negatives erlebt.deshalb nie wieder

Jeder Zeit wieder

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2010
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Alle haben sich viel Zeit genommen)
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (Freundlichkeit und Menschlichkeit neben absoluter Kompetenz)
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden (reibungslose Abläufe)
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Nach einem Sturz mußte ich eine Kniearthroskopie (Chefarzt Dr. Hacker) durchführen lassen. Das war im Februar diesen Jahres.
Dazu kann ich nur sagen, dass ich mehr als zufrieden bin.
Mit der Beratung, der Behandlung... ja mit sämtlichen Vorgängen.
Nach vielen Jahren bin ich wieder im Krankenhaus Plettenberg gewesen - und ich würde es, sofern es notwendig sein sollte - wieder tun.
Ich bedanke mich bei all denen, die mir geholfen haben.

1 Kommentar

beate12 am 21.04.2010

na glückwunsch normalerweise ist das im plettenberger kankenhaus anders.

Katastrophales Krankenhaus

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Diabetes
  |  berichtet als Angehöriger eines Patienten   |   Jahr der Behandlung: 2009
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungweniger zufrieden
Pro:
nie wieder
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

im jahr 2009 wurde meine mutter von dr friese diabetologe ins plettenberger krankenhaus eingewiesen.grund amputation der zehe.meine mutter lag auf der inneren abt.wenn ich hier ins detail gehen würde was alles passiert ist,es würde den rahmen sprengen.ich kann nur sagen nie aber auch nie wieder plettenberger krankenhaus.

Jederzeit wieder !!!!

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Pro:
Absolut freundlich und kompetent!
Kontra:
-
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ende letzten Jahres wurde im ambulanten Rahmen eine OP an den Sehnen meiner rechten Hand durchgeführt. Diese Wunde entzündete sich und es entwickelte sich eine Blutvergiftung. Bei dem Arzt der mich ambulant behandelte fühlte ich mich einfach nur "abgefertigt" und als die Schmerzen nachts zu schlimm wurden blieb mir keine andere Möglichkeit als ins Krankenhaus Plettenberg zu gehen.
Trotz so später (oder besser früher) Stunde war in kürzester Zeit ein Chirurg parat der mich behandelte. Insgesamt zog sich die stationäre und ambulante (Nach-)behandlung über insgesamt 3 Wochen und ich bin mehr als zufrieden.

Nach gut 4 Wochen landete ich wieder im Krankenhaus- wieder ein Fall für die Chirurgie: Mir war ein schwerer Bruchstein auf die Zehen gefallen und hatte diese schwer gequetscht.
Zunächst sah es so aus als ob man mir den 1. Zeh amputieren musste, doch die Ärzte der Chirurgie bemühten sich nach Kräften um dies zu verhindern- mit Erfolg!
Heute sind die betroffenen Zehen so gut verheilt dass nur noch ein deformierter Zehennagel an den Unfall erinnert.

Ich habe somit im Jahr 2007/2008 mehrere Wochen im Krankenhaus verbracht und mein Resumeé fällt mehr als positiv aus:
- freundliches und bemühtes Klinikpersonal (auch über ihre "normalen" Arbeitsaufgaben hinaus!)
- kompetente und zuvorkommende Ärzte die sich auch die Zeit genommen haben mir den Verlauf und die Behandlung zu erklären
- sehr gutes Essen
- keine Überbelegung der Zimmer
- auch in Notfällen: Schnelle Hilfe

Ich würde mich jederzeit wieder im Krankenhaus Plettenberg behandeln lassen.

Vielleicht ist es auch eine Überlegung wert wie man selbst den Mitarbeitern im Krankenhaus begegnet- wenn ich selbst unfreundlich bin kann ich nicht erwarten dass ich eine freundliche Rückmeldung bekomme.

1 Kommentar

MargotB am 19.07.2008

Die ambulante OP der Hand wurde in einer Arztpraxis durchgeführt und nicht im Krankenhaus Plettenberg- die Ärzte des Krankenhauses haben nur mit vollem Erfolg Schadensbegrenzung betrieben! Ich bin dem Team des Krankenhauses sehr dankbar dass ich heute noch alle 10 Zehen und 10 Finger gebrauchen kann!

Knie-Arthroskopie

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Orthopädie
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2006
Gesamtzufriedenheit:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Qualität der Beratung:
recht gute Erfahrungsehr zufrieden
Medizinische Behandlung:
recht gute Erfahrungzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
recht gute Erfahrungzufrieden
Pro:
sehr zufrieden
Kontra:
nichts
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Ich kann nur positiv berichten. War mit meiner Knie-Arthroskopie (Herr Dr. Hacker) sehr zufrieden. Auch die Behandlung auf der Station, durch das Pflegepersonal, war gut. Das Essen war gut, die Zimmer in Ordnung. Freundlich waren sowohl die Ärzte als auch das Personal.
Kurz und bündig, ich würde die Orthopädie (Chirugie) jederzeit weiter empfehlen.

Sehr negative Innere Abteilung

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Innere
  |  berichtet als Patient   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Arroganter unfreundlicher internistischer Chefarzt
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der neue Chefarzt der inneren Abteilung ist besonders unfreundlich und arrogant.
Insgesamt sehr negativer Eindruck der inneren Abteilung.

2 Kommentare

MargotB am 19.07.2008

Es ist einfach negative Bewertungen anonym zu schreiben...

  • Alle Kommentare anzeigen

Behandlung nicht empfehlenswert

Diese Bewertung geht nicht in die Gesamtbewertung ein

Chirurgie
  |  berichtet als Arzt oder Einweiser   |   Jahr der Behandlung: 2008
Gesamtzufriedenheit:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Qualität der Beratung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Medizinische Behandlung:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Verwaltung und Abläufe:
schlechte Erfahrungunzufrieden
Pro:
Kontra:
Privatpatient:
nein
Erfahrungsbericht:

Der Inhalt dieses Erfahrungsberichtes ist nicht mehr einsehbar, seitdem die Klinik - für uns nachvollziehbar - die Entfernung beansprucht hat.