Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von Judy10 am 30.04.2013
Titel: "Top-Klinik mit Super Standard"
Erfahrungsbericht: "Top-Klinik zum Weiterempfehlen !

Seit mehr als 12 Monaten mußte ich mich mit der klinischen MRT gesicherter Spianalkanalstenose auf Höhe BWK 10 mit Dauerschmerzen in die rechte Leiste ausstrahlend auseinandersetzen. Zahlreiche Behandlungsversuche (Krankengymnastik, spezielle Schmerztherapie mit PDA und Antiphlogistikabehandlung) blieben nur von kurzer oder gar keiner Erfolgsdauer.
Im Rahmen der Suche nach eine Langzeitlösung habe ich das Gespräch mit dem Neurochirurgen gesucht und mich zur Operation in der Eilenriedeklink entschlossen. Trotz meiner Bedenken und natürlich der größten Angst vor möglichen Komplikationsfolgen (Querschnittslähmung) war für mich die Operation der richtige Weg, mich von meinem Sanduhrphänomen im Rückenmarkskanal befreien zu lassen.
Die gesamte Organisation klappte perfekt, der Neurochirurg hatte in Abstimmung mit einer Radiologiepraxis in Hannover die präoperative Nadelmarkierung am OP Tag veranlasst. Nach Fahrt in die Klinik wurde ich dort bereits erwartet und vom kompetenten Anästhesieteam aufgenommen. Die Narkose wurde unmittelbar eingeleitet, und die Operation begann. Postoperativ wurde ich dann zeitnah in mein Zimmer verlegt und von dem äußerst freundlichen und kompetenten Pflegepersonal betreut. Der Chefanästhesist besuchte mich 4 x im Verlaufe des Tages, um sich nach meinen Schmerzen, Beschwerden und/oder Wünschen zu erkundigen. Im Vorfeld waren sehr sachliche Gespräche mit dem Neurochirurgen und dem Anästhesisten über Operationsweg und Narkose geführt worden. Die Betreuung durch Anästhesie und Pflegeperonal erstklassig. Ein 5-Sternehotel ist gar nichts dagegen.
2 Tage postoperativ wurde ich entlassen und hätte es bei dieser Top-Betreuung auch noch länger ausgehalten, aber zu Hause ist es doch am schoensten.
Fazit: Top Klinik mit Superbetreuung in puncto medizinische und pflegerische Betreuung !!!

Vielen Dank an alle, die mir den Klinikaufenthalt so angenehm gestaltet haben."


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.