Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von Heidilocke am 26.11.2012
Titel: "Bin froh für jeden Tag den ich dort sein durfte"
Erfahrungsbericht: "Ich war da,vom 22.08.2012 für 6 Wochen,und ich bereue keinen einzigen Tag den ich dort sein durfte.Mein Aufnahmetag war sehr dramatisch,hatte große Angst, weil ich nicht wusste was auf mich zukommt,war vorher auch noch nie zur Kur bzw.Reha.
Anfangs hatte ich auch große Orientierungsprobleme,hab mich oft verlaufen,konnte mein Zimmer nicht mehr finden......ich war im Ostflügel,mein Zimmer war gemütlich,sehr hell,sauber u.mein Ausblick vom Balkon Natur Pur.
Die 2 Zimmerfeen waren immer sehr aufmerksam,freundlich u. hilfsbereit. Das Personal im Speisesaal war auch sehr freundlich.
In den 6 Wochen gab es Mittags kein Menue doppelt.Morgens u. abends das Büffet traumhaft,sehr abwechslungsreich u. vielseitig.Wer da Klagen hat,ist unverschämt.
Ganz grosses Lob an die Sporttherapeuten,Sozialarbeiterin,Ergotherapeutin,Kunsttherapeutin,meinem Einzeltherapeuten.
Meinen Mitpatienten an Tisch 7 möchte ich auf diesem Wege auch nochmal ganz lieb DANKE sagen :-)
Achja....die lieben Mitpatienten spielen eine sehr sehr sehr große Rolle,während dem Rehaaufenthalt und danach.
Man ist niemals alleine wenn man das möchte,man kann reden,muss aber nicht. Man wird aufgefangen,getröstet,eingehüllt,gewärmt,gestärkt u. aufgerichtet.
Man wird angenommen ohne sich zu verstellen,man kann so sein wie man ist. Man kann zuhören,mitweinen,festhalten,verstehen,trösten,umarmen,trauern.
Man freut sich mit jedem Erfolg des anderen mit.
Aber die Abschiede sind schrecklich,besonders wenn andere gehen und du selbst bleibst zurück.
Alle angeboten Therapien sollte man annehmen,sich versuchen zu öffnen,zu vertrauen,Hilfe annehmen.
Die tgl. Sporttherapien haben mir wieder meine Kraft u. Ausdauer zurück gegeben,die Gespräche u. Hilfe von Sozialarbeiterin,DRV Bund u.mein Psychotherapeut haben mir in berufl. Hinsicht viel Hilfe u. Unterstützung zukommen lassen.
Sie haben es geschafft,dass ich mich auf jeden neuen Tag freuen kann, den ich wieder LEBEN darf!!!!
An einem Tag wo es mir mal nicht so gut geht,denke ich an diese Zeit zurück,mit allem was ich dort gelernt habe.dann bekomme ich wieder Kraft u. Zuversicht."


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.