Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von ELESS am 23.01.2012
Titel: "OP an der Halswirbelsäule - sehr zufrieden"
Erfahrungsbericht: "Hallo,

ich (55 Jahre) wurde am 11.1.2012 an der Halswirbelsäule (Bandscheibe) operiert, nachdem ich schon 3,5 Monate alle konservativen Methoden (PRTs, starke Schmerzmittel, wie Valeron, etc.) hinter mich gebracht hatte und immer noch starke Schmerzen und mittlerweile auch ein Taubheitsgefühl im linken Arm hatte.
Nach einem intensiven Gespräch mit meinem Neurochirurgen (Dr. Hardenack - auch wenn keine Namen genannt werden dürfen) habe ich mich für eine OP entschieden. Durch dieses Gespräch wurde mir (und auch meinem Mann) die Angst und Zweifel vor dieser OP genommen. Auch die Betreuung durch den Anästhesisten (Dr. Volmering) war sehr gut. Bei diesen beiden Ärzten fühlt man sich sehr gut aufgehoben.
Die OP ist erfolgreich verlaufen und mir geht es wieder sehr gut - die Schmerzen im Bereich der Halswirbelsäule sind wie weggeblasen! Auch nach der OP wurde ich sehr gut von meinem Neurochirurgen betreut - jeden Morgen kam mein Neurochirurg noch vor Praxisbeginn zur Visite (auch samstags). Ich kann nur sagen: ein Arzt, der sein Handwerk versteht, zu dem man als Patient vollstes Vertrauen haben kann und er immer für seine Patienten da ist.

Was die Rheintor-Klinik betrifft: alles mehr als zufriedenstellend. Das Pflege- und Servicepersonal ist immer freundlich, hilfsbereit und sehr lieb. Die 2-Bettzimmer sind (incl. Bad) sehr groß und sauber. Auch das Essen (vom Frühstück bis Abendessen) ist für eine Klinik sehr gut. Sobald man wieder eigenständig laufen kann, kann man sich für sein Frühstück und Abendessen alles von einem Buffet -Wagen aussuchen, und beim Mittagessen hat man die Auswahl zwischen diversen Menüs.

Ich würde mich jederzeit (wenn es denn sein müsste) wieder durch meinen Neurochirurgen operieren lassen und auch in die Rheintorklinik gehen. Es ist eine nette kleine Klinik und nicht so anonym wie ein großes Krankenhaus."


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.