Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von Lutz73 am 24.04.2024
Titel: "Reha-Klinik an der Nordsee mit ostfrisischen Flair!"
Erfahrungsbericht: "Reha-Klinik an der Nordsee mit ostfrisischen Flair!

Ich bekam zu Anfang einen Physiotherapeuten zugeteilt, dieser Therapeut begleitete mich während meiner ganzen Reha. Bei Gruppentherapien werden die Übungsleiter/Therapeuten ständig durchgewechselt (Vermutlich um vielseitige Vorgehensweisen aufgezeigt zu bekommen). Die Übungsleiter/Therapeuten waren in meinem Fall alle freundlich und motiviert. Gab es Probleme mit einer Übung/Einheit, sollte man einfach „reden“, dann werden einem Alternativen oder andere Lösungen aufgezeigt.

Die Zimmer sind ordentlich ausgestattet. Ein TV kann gegen Gebühr genutzt werden. Die Reinigung erfolgt täglich.

Das Essen ist gut! Ein Lob auf die gesamte Küche!

Frühstück, Mittagessen und Abendbrot werden im Speisesaal am Buffet eingenommen. Zum Frühstück und Abendbrot werden 4 Brötchensorten und 6 verschiedene Sorten Brot angeboten, Margarine, Butter, verschieden Wurst- und Käsesorten, Konfitüre, Honig, Frischkäse, Rohkost, zeitweise Apfelsaft, Kaffee, Tee, Milch, ect…, verhungern muss dort keiner.
Zum Mittagessen werden 3 Menüs (am Wochenende 2 Menüs) und ein Salatbuffet angeboten. Es wird hier auf eine ausgewogene Ernährung geachtet. Täglich war auch ein fleischloses Menü dabei. Das Essen wird, aus bekannten Gründen, sehr neutral gekocht, Pfeffer und Salz stehen aber auf dem Tisch bereit. Solltet Ihr Fragen haben, wendet euch an das Küchenpersonal, ich habe dort sogar einige Rezepte vom Koch erfahren.

Eine Reha-Maßnahme sollte eine Anweisung zur Selbsthilfe sein. Mir sind mir hier Übungen an die Hand gegeben worden, die ich nach der Reha eigenständig durchführen kann. Wer meint hier 3 Wochen im Jungbrunnen zu baden und vollständig genesen wieder nach Hause zu kommen, ist hier leider verkehrt."


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.