Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von Phoebe23 am 04.10.2023
Titel: "Chaotisch"
Erfahrungsbericht: "Leider fehlende Kommunikation. Bereits bei der Vorbesprechung (Narkose, CT etc) zur Aufnahme und am OP Tag Angabe gemacht bitte vegetarische Kost und Schilddrüsenerkrankung. Ersten 2 Tage musste das Essen immer zurück gehen, Schilddrüse nicht auf den Plan. Zum Glück hatte ich meine eigenen Tabletten dabei. Einzelzimmer nicht möglich da voll belegt. Gut, dann ist es so. Hatte dann noch zweimal nach einem Einzelzimmer gefragt, aber dieses war nicht möglich. Am OP Tag und am Folgetag kein Arzt zur Visite. Man hatte doch Fragen. 2 Tage später erhielt ich die Nachricht vom Assistenzarzt heute Entlassung. Nein, Chefarzt war da Montag Entlassung. Zumal ich noch die alte Schiene drauf hatte und nach der OP eine andere Schiene eingesetzt werden sollte. Das einzigste was super klappte war, dass ich jeden Morgen die NW erhielt und pünktlich das Essen kam. Die Schwestern sind nett, auch die Ärzte und stets bemüht.aber die Belastung ist durch fehlendes Petsonal sehr hoch. Oberarzt ist sehr nett und hat lt Röntgenbild gute Arbeit geleistet. Große Hilfeleistung habe ich jedoch nicht erfahren können. Samstag sollte ich wieder entlassen werden. Montag Fahrdienst durch Krhs bestellt, sollte abgeholt werden. Dabei hatte ich noch gar keinen Entlassungsbericht und noch kein Gespräch mit dem Arzt wie es weitergeht. Ich hatte mal einen privaten Fahrdienst. Hatte zum Glück meine eigenen Krücken und Rollstuhl dabei Sozialdienst wegen Haushaltshilfe funktionierte super"


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.