Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von RHAP am 07.11.2022
Titel: "Ein neues, glückliches Leben dank Goldstadt-Klinik Pforzheim"
Erfahrungsbericht: "Bereits nach dem ersten Gespräch (telefonisch) fiel mir ein großer Stein vom Herzen, all meine Ängste, Sorgen und Bedenken wurden mir genommen, so dass ich mich auf den ersten persönlichen Kontakt sehr freute und es kaum erwarten konnte, dass „es“ endlich losging. Schon beim Betreten der Klinik fühlte ich mich gut aufgehoben. Sehr freundliches Personal, helle Räume, ruhige und angenehme Atmosphäre. Ja, hier bin ich richtig! Nach sehr kurzer Wartezeit: das Gespräch. Meine Aufgeregtheit war nur von kurzer Dauer. Vertrauensvoll wurde ich empfangen. All meine Fragen wurden umfassend geklärt und letztlich für mich entscheidend: Mir wurde stets vermittelt, dass ich selbst entscheiden müsste/dürfte. Freilich entschied ich mich für die OP, die auf meinen Wunsch schon wenige Tage später erfolgen konnte. Dann durfte ich „mein“ Zimmer sehen. Bin ich hier im 5-Sterne-Hotel? Und vor allem, ich ganz allein, in einem Zimmer! Wenige Zimmer, ein kleiner überschaubarer Bereich. OP-Raum auf dem selben Stock. Auch hier durfte ich mich umschauen. Ja, hier wird das klappen, da war ich mir sicher.

Dann war es (endlich) soweit. Wie ein lang erwarteter Gast wurde ich von allen, die hier arbeiteten, sehr freundlich aufgenommen, jeder Wunsch wurde mir von den Augen abgelesen. Hilfsbereitschaft. Nicht künstlich aufgedrängt, sondern wie selbstverständlich. Herrlich!

Nach der OP musste ich noch 4 Tage dort bleiben. Es waren ruhige, erholsame Tage, das Personal umsorgte, hegte und pflegte mich und so ging alles seinen guten Gang.

Ich werde der Goldstadt-Klink ewig dankbar sein für den angenehmen und erfolgreichen Aufenthalt. Nach 30 Jahren mit chronischer Prostatitis und allen lästigen Begleitumständen, die damit zusammenhingen, hat ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Ich bin frei und kann mich wieder ungezwungen bewegen: Kein überfallartiger Harndrang, keine Schmerzen...

2000 Zeichen reichen leider nicht, um das Glück zu beschreiben, dass ich dank der Goldstadt-Klinik erleben darf."


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.