Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von CS22 am 12.08.2022
Titel: "Aufenthalt in der Goldstadtklinik Pforzheim"
Erfahrungsbericht: "Seit annähernd 20 Jahren ist Herr Prof. Dr. Sven Lahme der Urologe meines Vertrauens. Damals noch Privatdozent in Tübingen und Chef der Urologie an der Siloah Klinik in Pforzheim war er mir von meinem Internisten empfohlen worden. Seither hat er mich nahezu vierteljährlich urologisch betreut. Dabei habe ich gleichermaßen von seinem Fachwissen, seiner eigenen wissenschaftlichen Forschung, seiner internationalen Weltläufigkeit und nicht zuletzt von seiner Fähigkeit profitiert, komplexe Sachverhalte auch für einen Laien nachvollziehbar zu machen, Chancen und Risiken aufzuzeigen, um eine persönliche Entscheidung treffen zu können.

Als Prof. Lahme vor einigen Jahren die eigene urologische Privatklinik in Pforzheim eröffnete, folgte ich ihm unbesehen. Zu den oben genannten Qualitäten kamen nun zusätzlich Zeit für Kontrolle und Beratung sowie Kraft, die nicht in die Verwaltung eines schwerfälligen Apparats, sondern in die medizinisch diagnostische Arbeit mit modernsten Geräten ging.

Dabei erwies sich die Stärke des Chefs auch in der Stärke seines Teams in den Bereichen Urologie, Anästhesie und Organisation, aber auch im persönlichen Klima eines kompetenten, umsichtigen und freundlichen Pflegeteams.

Diese Vorzüge einer persönlich geführten, hoch modernen Privatklinik habe ich in der vergangenen Woche im Rahmen einer fünfstündigen Operation erfahren und einmal mehr begriffen, dass das Vertrauen eines Patienten nichts anderes ist, als die Antwort auf die Kompetenz, Erfahrung, Umsicht und persönliche Betreuung durch den Arzt. Ich würde auch weitere Strecken als die von München und Frankreich - dort lebe ich abwechselnd - nach Pforzheim fahren, um in dieser Klinik und durch diesen Arzt betreut zu werden.

Dr. C.S"


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.