Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von gowi am 01.12.2021
Titel: "LAnge Wartezeit, mangelhafte Kommunikation"
Erfahrungsbericht: "Ich wurde um 11 Uhr zur Ausschabung einbestellt und kam um 17 Uhr abends raus. Der Eingriff selbst dauert 20-30 Minuten.
Beim Vorgespräch mit dem Operateur setzte er sich mit dem Rücken zu mir an den Schreibtisch ohne sich vorzustellen. Ich musste ihn frage, ob er der Operateur sei. DA wachte er auf und stelle sich folgendermassen vor: Ich bin Herr....ach da sitzt der Onkel Doktor mit dem Rücken zu Ihnen, rücken Sie doch ein Stück näher.
ICh bin fast vom Stuhl gefallen, dass sich ein Arzt bei mir als Onkel Doktor vorstellt. Kann man sich vorstellen, er würde sich so bei einem 65-jährigen Mann so vorstellen?
Es erfolgte schließlich die OP nach dreieinhalb Stunden Wartezeit von einem anderen Operateur, den ich vorher nicht getroffen und aiuch nicht gesehen habe - außer bei der Schlussvisite, die ich, nachdem ich kurz vor fünf Uhr immer noch auf ihn wartete, sausen ließ, um zu gehen.
Plötzlich war da eine SChwester da. Als ich sagte, ich gehe jetzt ohne SChlussvisite, ich habs satt noch länger zu warten, fing sie hektisch an zu telelfonieren und innerhalb von zwei Minuten war der Operateur zur SChlussvisite da.
Als ich ihm sagte, ich fände es eine Zumutung. um 11 Uhr einbestellt zu werden und um 17 Uhr die Klinik zu verlassen, das sei schlecht organisiert, das antwortete er mir wörtlich: Wir sind EXTREM gut organisiert. Was soll man da sagen?
Anyway: Einen Vorschlag zur besseren Kommunikation: ICh hätte es hilfreich gefunden zu erfahren, warum ich nicht von jenen operiert werde, die mit mir die OP besprochen haben. Infos, warum es solange dauert - auch das wäre hilfreich und würde vielleicht....zu einem besseren Verständnis beitragen.
Ärztliche Leistung, vor allem NArkose war alles sehr gut, Schwestern freundlich.
C. Willke"


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.