Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von Wichtel21 am 25.11.2021
Titel: "Bedarf von Verbesserungen"
Erfahrungsbericht: "Die anfängliche Quarantäne zum Schutz ist nicht toll, aber wohl unumgänglich. Leider lässt die spezielle Hygiene sehr zu wünschen übrig, 3 Masken werden für eine Woche zur Verfügung gestellt. Damit soll der Alltag und Sport realisiert werden. Beim Holen des Bestecks grabbeln Alle in den Besteckboxen, beim Obst zum Mitnehmen sieht es ebenso aus. Auf den für alle Patienten zugänglichen Toiletten und dem Blutdruck Messgerät fehlen Desinfektionsmittel...
Ob bei Therapeuten oder Ärzten - es gab viele Ausfälle, Vertretungen. Ich hatte "grosses" Glück, lernte so jede Menge Patienten und Mitarbeiter kennen, ein Vertrauensverhältnis entsteht so nicht. Hinweise, dass sich mein Allgemein- sowie psychischer Zustand verschlechterte wurde kaum Beachtung geschenkt, dafür bekam ich regelmäßig den Hinweis, dass ich mich um meine berufliche Zukunft kümmern sollte... Gerne, nach Herstellung der Arbeitsfähigkeit.
Das Essen (Mittag) war nicht mal Kantinenniveau, Frühstück und Abendessen langweilig. Da in 3 Zeitgruppen gegessen wird, bekommen die Letzten noch weniger Auswahl, als die Patienten in der ersten Gruppe.
Das Beste zum Schluss: es hapert hier an allen Ecken und Kanten... ABER: ein grosses Dankeschön an die Therapeuten und Pfleger, die das ganze Chaos Durchhalten und oft noch den Patienten mit einem Lächeln entgegen treten... Einen motivierten neu eingestellten Arzt (Namen soll man ja nicht nennen) möchte ich dabei ebenso erwähnen..."


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.