Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von Binemeier67 am 21.10.2021
Titel: "Sehr Enttäuscht!"
Erfahrungsbericht: "Ich bin am Wochenende mit einer akuten Lumboischakgie, in die Notaufnahme der Schönklinik gekommen, und Notfall mäßig mit Schmerzmitteln versorgt worden(sehr netter und empathischer Arzt). Mir wurde ein schnellst mögliches MRT angeraten, und sollten sich die Schmerzen über das Wochenende nicht bessern, wieder in die Notaufnahme kommen und mich stationär aufnehmen lassen . Ich wurde auch daran erinnert, dass ich mich schonmal in der Wirbelsäulenambulanz vorgestellt hatte, wo eine Einengung der Nerven festgestellt wurde, und da auch empfohlen wurde bei erneuten Problemen mich operieren zu lassen. Da ich mitlerweile schon öfters mit eingeklemmten Nerv zu tun hatte, doch mal über eine OP
nachdenken sollte. Da ich so extreme Schmerzen hatte die auch durch Tramadol nicht wirklich besser wurden, bin ich dann Montag erneut in die Notaufnahme gegangen, mit dem Gedanken mich stationär aufnehmen zu lassen und auch operieren zu lassen. Der Arzt (ein anderer als am Wochenende, sehr forsch und unfreundlich) erklärte mir dann es läge keine Indikation für eine Aufnahme vor, ich solle ein MRT machen lassen und mich dann in der Wirbelsäulen Ambulanz wiedervorstellen!Da ich ja noch stehen und gegen kann und keine neurologischen Ausfälle hätte, und die Schmerzen würden nach ein paar Tagen schon weggehen!
Also verließ ich(im Rollstuhl, da ich nicht laufen konnte vor Schmerzen) die Notfallambulanz.Ich muss allerdings erwähnen, dass das Pflegepersonal sehr hilfsbereit war.
Jetzt bin ich immer noch mit massiven Schmerzen geplagt zu Hause und einen MRT Termin habe ich erst in 14 Tagen bekommen!
Aber in die Schönklinik werde ich nicht mehr gehen! Ich lasse mich dann in einem anderen Krankenhaus operieren. Auch meine Hüften werde ich jetzt nicht dort operieren lassen!
Da weiß wohl die rechte Hand nichts von der linken!"


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.