Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von RoRiSchi am 24.08.2021
Titel: "Beraten, behandelt und versorgt als Mensch - nicht als Nummer"
Erfahrungsbericht: "Bei der routinemäßigen gyn. Vorsorgeuntersuchung erkannte meine Ärztin im Ultraschall eine Merkwürdigkeit in der rechten Brust. In der folgenden Mammografie wurde eine Unstimmigkeit in der linken Brust erkannt. Im EKO wurde ich daraufhin sehr kompetent beraten, von Beginn an sehr empathisch behandelt. Die Ärztinnen nahmen mir von den ersten Untersuchungen an die Angst, wirkten sehr beruhigend. Auf der Station lief alles super, aber auch jede und jeder MitarbeiterIn war freundlich, zugewandt und professionell. Nach der OP (Probeentnahme) blieb ich noch eine Nacht im Krankenhaus, am anderen Morgen erklärte mir eine Ärztin und etwas später auch der Chefarzt, dass ihrer Meinung nach keine weitergehende Behandlung erforderlich sei. Sie freuten sich mit mir.
So war es auch. Als das Ergebnis der Untersuchung feststand, erhielt ich noch abends eine Nachricht aus der Klinik auf dem AB zuhause, dass "alles gut sei".

Lediglich die Wartezeit vor dem OP/der Anästhesie war sehr lang. Und für das fehlende Mittagessen nach der OP konnte kein Ersatz gefunden werden...
Ich würde immer wieder dieses Krankenhaus wählen, wenn ich eines bräuchte."


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.