Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von BKRM am 08.06.2021
Titel: "Wunderbarer Start in einen neuen Lebensabschnitt"
Erfahrungsbericht: "Der diesjährige Aufenthalt im Klinikum St. Georg war bereits mein zweiter. Aufgrund unserer überaus positiven Erfahrungen bei der Geburt unseres ersten Kindes, haben wir uns erneut für die Entbindung in diesem Klinikum entschieden.

Auch wenn die geltenden Bedingungen zu Zeiten der Corona-Pandemie (u.a. Besuchsverbot) nicht optimal sind, so ist das gesamte medizinische Personal, die Ärzte, Hebammen und insbesondere die Stationsschwestern, außerordentlich bemüht, den Familien den Aufenthalt so angenehm wie nur möglich zu machen und ihnen einen guten Start in das Leben zu ermöglichen.

Besonders hervorzuheben ist hierbei, dass die PartnerInnen sowohl im Kreißsaal als auch im OP dabei sein können, sofern sie negativ auf das Corona-Virus getestet wurden. Da es sich bei der Geburt unserer Tochter um eine Sectio handelte, war das im nationalen Vergleich der Kliniken nicht selbstverständlich. Dafür waren wir enorm dankbar, da es meinem Partner und mir ermöglichte, die Geburt unserer Tochter gemeinsam zu erleben. Ebenso war es möglich, direkt nach der Geburt, noch im OP, mit dem frischgeborenen Baby zu bonden.

Da die PartnerInnen leider nicht auf die Stationen können, beginnt hier der Abschnitt an welchem die Frauen nun erst einmal allein sind. Jedoch fühlt man sich nie wirklich allein. Die Stationsschwestern sind wahnsinnig herzlich und einfühlsam und unterstützen einen in jeglicher Hinsicht, u.a. bei der eigenen Genesung als auch im Umgang mit dem frischgeborenen Baby. Insbesondere der Start der Stillbeziehung war durch die Unterstützung der Schwestern gar kein Problem. Die Schwestern sind sehr empathisch für die spezielle Situation der Frauen und nehmen sich enorm viel Zeit für individuelle Anliegen.

Insgesamt hatten wir einen wahnsinnig tollen Aufenthalt und dank der umfassenden Unterstützung von allen Seiten, einen sehr guten Start in unser Leben zu viert! Herzlichen Dank dafür an das gesamte Team des Klinikums!"


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.