Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von Wieczorek am 16.05.2021
Titel: "Gute Therapie, schlechtes Umfeld"
Erfahrungsbericht: "Ich war vom 24.03. bis 13.04.2021 zur Rehabilitation in der Brandenburgklinik im Haus Brandenburg.
Nach recht unfreundlichem Empfang verbrachte ich zur Auswertung des Corona-Tests zwei Tage auf meinem Zimmer. Das Zimmer war spartanisch eingerichtet und ziemlich abgewohnt.
Die ärztliche Begleitung durch den Chefarzt der Kardiologie war nicht nur medizinisch sondern auch menschlich hervorragend.
Die Therapien waren sehr gut und von einigen Therapeuten sogar ausgezeichnet und haben mir sehr weitergeholfen.
Bei Anfahrt mit dem eigenen PKW sind die Parkgebühren exorbitant hoch.
Der Internetzugang ist im Haus Brandenburg ausschließlich gebührenpflichtig im Bereich der Rezeption möglich. Für die Nutzung des Internets werden pro Stunde 2,00 bzw. 3,00 Euro verlangt. In der heutigen Zeit, wo z.B. in Berlin in öffentlichen Verkehrsmitteln der Internetzugang frei ist, ist dieses purer Nepp.
Die Verpflegung ist einfallslos bei ständig gleichem Essensangebot für Frühstück und Abendessen. Die einfachen Gerichte des Mittagessens waren häufig zerkocht.
Obwohl die Klinik in eine sehr schöne Parkanlage eingebettet ist gibt es überhaupt keine Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.
Unter medizinischen Gesichtspunkten ist die Brandenburgklinik zur Rehabilitation durchaus weiterzuempfehlen, aber die gesamten ungünstigen Rahmenbedingungen machen den Aufenthalt dort zu keiner guten Erfahrung. Bei einer Rehabilitation sollten sowohl das körperliche wie auch das mentale Wohlbefinden im positiven Einklang stehen."


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.