Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von ***Dani*** am 12.05.2021
Titel: "Nach dem zweiten röntgen immer noch keine Diagnose"
Erfahrungsbericht: "Mein fast zweijährigen Sohn und ich wurden sehr freundlich und hilfsbereit empfangen.
Nach einem Sturz zu Hause und Abtasten eines Aztes wurde entschieden den betroffenen Arm zu röntgen um sicher zu gehen!
Nach dem zweiten röntgen war immer noch nicht die betroffenen Stelle geröntgt.
Einmal wurde zu weit vorne und das zweite mal zu weit hinten geröntgt.
Mein Sohn hat so super mitgemacht und beim röntgen still gehalten.
Um so ärgerlich ist es, dass wir jetzt nicht die betroffenen Stelle haben und ein drittes mal wollte man einfach nicht röntgen!
Der Arzt hat sich auch entschuldigt, hilft mir aber nichts!
Jetzt sind wir mit einer Unterarmgipsschiene Heim und müssen nach 5 Tage zu einen Unfallarzt.
Wissen nicht ob gebrochen oder nicht."


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.