Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von Balou79 am 28.01.2021
Titel: "3 Ops aber alles wurde gut."
Erfahrungsbericht: "Ich wurde im September 2020 mit verdacht auf einen Nieren Tumor ins Sankt Georg Krankenhaus verlegt. Da im CT nicht richtig zu erkennen war,um was sich es an der rechten Niere handelt, wurde ein großer Bauchschnitt gemacht. Schon bei der Aufnahme wurde noch eine Verengung in der Harnröhre festgestellt, welche ebenfalls in der OP beseitigt wurde,zudem wurde für den Heilungsprozess ein Doppel J Katheter eingebaut. Bei der OP stellte sich heraus, daß es sich zu meinem Glück um einen Abszess handelte, dieser wurde restlos entfernt. Ich erholte mich sehr schnell und konnte 10 Tage nach OP das Krankenhaus verlassen. Im November sollte dann der Katheter wieder raus, allerdings kam es anders als gedacht, es hatte sich ein Bluterguß abgekapselt und infiziert, weshalb es mir aber überhaupt nicht schlecht ging, deshalb war der Schock entsprechend groß, das der Bauch wieder aufgeschnitten werden musste. Allerdings erholte ich mich auch von diesem Eingriff schnell und konnte ebenfalls 10 Tage später das Krankenhaus verlassen. Im Dezember wurde ein MRT gemacht und keine weiteren Probleme festgestellt, so wurde in einer weiteren OP im Januar 2021 der Katheter entfernt. Ich konnte nach 2 Tagen das Krankenhaus verlassen, nun erfolgt halbjährlich eine Nachkontrolle beim Urologen. Anschließend möchte ich noch anmerken, daß ich mich zu jeder Zeit in Guten Händen gefühlt habe, sowohl durch die Ärzte als auch durch das sehr sehr nette Pflegepersonal. Ich würde immer wieder ins Sankt Georg gehen. Vielen herzlichen Dank."


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.