Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von C0atC0y0tl am 16.01.2021
Titel: "Black lives matter! Auch in Deutschland."
Erfahrungsbericht: "Mein schwarzer Freund wurde im Klinikum St. Georg (Standort Eutritzsch) operiert (Bronchialkarzinom) und vermutlich mit S. Aureus und andere Keime infiziert, was keine Seltenheit in diesem Krankenhaus ist. Nach 12 Tage wurde er zu früh, ohne ausreichender Übergangsmedikation entlassen. Fünf Tage nach der Entlassung musste er wegen akuter Atemnot in die Notaufnahme des Robert-Koch-Klinikums Leipzig (auch St. Georg) eingeliefert. Ein Tag später wurde eine schwere Lungenentzündung (Lungen- und Blutsepsis) festgestellt, er wurde in der Intensivstation ins künstliche Komma versetzt und eine Woche künstlich beatmet. Während dieser Zeit befand sich mein Freund in einer sehr kritischen Situation (Multiorganversagen, Dialyse) und seine Prognose war denkbar schlecht. Er verbrach eine weitere Woche in der Intensivstation, dann im IMC und in der Station 1B. Mehr als fünf Wochen nach seiner Aufnahme wurde er schließlich entlassen. Seine Leidensgeschichte geht aber weiter (s. Bewertung des Robert-Koch-Klinikums Leipzig).
Black lives matter! Auch im deutschen Gesundheitssystem, das anscheinend einige Menge Rassisten beherbergt."


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.