Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von nellyy am 13.10.2020
Titel: "Sehr professionell und patientenzugewandt!"
Erfahrungsbericht: "Ich wurde in der Hohen Mark extrem freundlich und liebevoll aufgenommen. Das Pflegepersonal war weit über ihre berufliche Pflicht hinaus um den einzelnen Patienten bemüht. Zeitweise haben sie sich mehrmals täglich Zeit für Gespräche mit mir genommen, die teilweise länger als eine Stunde waren. Dabei wurde ich sowohl psychologisch als auch seelsorgerlich wirklich sehr professionell betreut. Die Pfleger waren überhaupt nicht kühl oder distanziert, sondern haben ihre emotionale Involviertheit in mich als einen individuellen Patienten oft gezeigt. Ich konnte mit allen möglichen Fragen quasi rund um die Uhr ankommen und wurde immer freundlich empfangen.
Die Therapeuten, soweit ich das mitbekommen habe, waren alle sehr kompetent und erfahren und sind, so gut es eben möglich war, auf mich individuell eingegangen. Dabei wurde ich nie zu etwas gedrängt, zu dem ich noch nicht bereit war, auch wenn ich immer ermutigt wurde, einen weiteren Schritt zu wagen.
Auch mit den Seelsorgern habe ich gute Erfahrungen gemacht. Da die gegenüber den Therapeuten und dem Pflegepersonal eine absolute Schweigepflicht haben und den Schwerpunkt mehr aufs Religiöse legen, hatten meine Gespräche mit ihnen einfach eine ganz andere Qualität als die Gespräche auf Station. Auch hier wurde mir mit nichts anderem als Verständnis und Freundlichkeit begegnet.
Auch medikamentös wurde ich sehr gut behandelt. Als ich kurz vor der Entlassung eine Medikamentenumstellung durchgemacht habe, wurde deswegen mein Entlassdatum entsprechend angepasst, um den Wechsel gut betreuen zu können.
Meine Zeit in der Hohen Mark ist eines der besten Dinge, die mir in meinem Leben je passiert sind, und ich werde wohl nie damit fertig sein, gern und dankbar an die Zeit dort zurückzudenken."


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.