Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von Konifere2 am 01.12.2019
Titel: "Empörung"
Erfahrungsbericht: "Es ist mir rätselhaft, wie diese Einrichtung zu dermaßen übertrieben guten Bewertungen kommt.Ich war Patient im Bereich Amputation.Diese Klinik ist alles andere bloß keine Fachklinik für diesen Bereich der Medizin.
Die Anwendungen zur Mobilität sind sehr mäßig und spärlich. Pro Woche maximal 3 mal 20 Minuten.Ansonsten werden Spiele, wie Tischtennis und Boccia als Anwendungen abgerechnet. Auch ein Gruppen gehen
(6-8 Personen) Anfänger, Fortgeschrittene, Menschen, die alleine nicht aus dem Rollstuhl kommen zusammengepfercht in einem viel zu kleinen Raum.
Das Hauptaugenmerk war meiner Meinung nach gerichtet auf sog. Keim Patienten und Menschen, die mit Sicherheit nie in der Lage sind eine Prothese zu nutzen.
Ferner wurde keinerlei Beachtung von Seiten der Klinik Leitung auf Pflege der Patienten gelegt.
Man begegnete immer wieder Patienten, die in der Unterhose im Rollstuhl unterwegs waren.
Ich hatte den Eindruck dass man als Patient zu spuren hatte, sonst konnte es passieren, dass mit Raus Wurf gedroht wurde."


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.