Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von noname2019 am 25.11.2019
Titel: "Hygiene / Reinigung der Zimmer"
Erfahrungsbericht: "am 17.10.2019 bin ich stationär bei Ihnen aufgenommen und vorläufig auf das Einbettzimmer 560 auf Station 5D gelegt worden.

Am Freitag war dann auf der Station 4D ein Zweibettzimmer frei, so dass ich spätnachmittags noch verlegt wurde, obwohl ich da schon darauf hingewiesen habe, dass ich am nächsten Morgen definitiv entlassen werden würde. Das ich da auf die Annehmlichkeiten des Einbettzimmers wie großer TV Bildschirm und Kühlschrank verzichten musste, habe ich dann in Kauf genommen. Entsetzt war ich allerdings darüber, dass eine Toilettensitzerhöhung abmontiert war und im Duschbereich stand. Die Schwester hat mir dann bestätigt, dass sei ihr bekannt und der Techniker wäre auch schon informiert. Sie wisse allerdings nicht, ob der heute noch kommt, wahrscheinlich aufgrund der späten Uhrzeit eher erst morgen früh.
Wie kann man ein Zimmer mit Patienten belegen, wenn die Toilette nicht nutzbar ist? Für einen neuen akuten Notfall kann man das ja vielleicht sogar noch verstehen, aber nicht bei einer Verlegung von einem Zimmer zum anderen.

Die Verschmutzung des Badezimmer wie Zahnpasta-Reste vom vorherigen Patienten auf der Wasserarmatur, diverse Wasser- und Schmutzflecken auf der Waschbeckenablage und einigen toten Insekten habe ich dann gar nicht mehr angesprochen, sondern lieber selbst die Reinigung vorgenommen.

Eine Kontaktaufnahme mit Ihnen direkt ist nicht möglich, deshalb bleibt jetzt nur der Weg, es hier öffentlich zu machen!"


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.