Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von Leben22 am 15.11.2019
Titel: "Lebensretter"
Erfahrungsbericht: "Hallo, ich melde mich erneut (Mutter eines depressiven und Benzodiazepinabhängigen Sohnes). Gottseidank ist die nun (hoffentlich für immer)weg und mein Sohn auf einem Superweg.

Habe nun meinen Sohn wieder zurück, wenn auch ein Rückfall eingetreten ist.

Doch darüber möchte ich berichten:

Am Tag nach dem Rückfall war ich dermaßen zerstört, dass ich ihm sogar androhte, ihn auf die Straße zu setzen. Er selbst war auch völlig verzweifelt, sodass wir telefonischen Kontakt mit der Klinik aufnahmen. Hier wurden wir zurückgerufen und ein Termin zum Gespräch vereinbart.

Dort angekommen wurden wir von Hr, Stollenwerk (vertrauensvoll Christoph von meinem Sohn genannt)
empfangen.
In seinem Zimmer konnten wir beiden Teilnehmer von der Situation berichten.

Hier nahm sich dieser Zeit und gab uns Beiden ein gutes Gefühl für die Zukunft. Sogar die Option erneut bei ihm vorsprechen zu dürfen.

Diese Situationsverarbeitung hat meinem Sohn soviel Mut gegeben. Er besucht seit Monaten eine Suchtgruppe sowie eine Psychotherapie.

Ich kann meine Dankbarkeit nicht in Worte fassen und hoffe, dass es noch viele solcher Erfolge zu verzeichnen gibt.

Was allerdings wichtig ist: der Patient muss bereit sein.

Nochmals Danke. Eine Mutter, die ihren verlorenen Sohn wieder hat."


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.