Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von LindaWagner am 10.10.2019
Titel: "Glück im Unglück"
Erfahrungsbericht: "Ich habe mit 30 Jahren unsere erste Tochter zur Welt gebracht. Die Schwangerschaft und Entbindung waren mit lebensbedrohlichen Folgen verbunden. 4 Jahre später entschieden wir und ein weiteres Leben in die Welt zu setzen. Je weiter die Schwangerschaft voran Schritt, desto klarer manifestierte sich das Trauma der ersten Geburt. Dies veranlasste mich schon früh nach einer Klinik zu suchen, die mich sicher durch die Schwangerschaft begleitet.
Nach einem Gespräch beim Chefarzt und mit einer Hebamme sagte mir mein Gefühl, dass ich dort richtig bin. Regelmäßige Untersuchungen und intensive Gespräche beim Chefarzt haben mir unheimlich viel Sicherheit und Ruhe gegeben. Leider sind erneut Komplikationen in der Schwangerschaft ( später bei und nach der Geburtder Geburt aufgetreten). Ich konnte zunächst weiter hervorragend ambulant betreut werden, als sich meine Werte verschlechterten wurde ich stationär aufgekommen um im Ernstfall schnell handeln zu können. Ich wurde 2 Wochen vor und 2 Wochen nach der Geburt hervorragend auf der Station 2 rechts versorgt. Ich wurde mit allem, was ich durchlebt hatte, mit allem, was diese 4 Wochen mit sich brachten aufgefangen und zurück ins Leben gebracht. Von Herzen danke ich den liebevollen Hebammen, den kompetenten Ärzten, (Gynäkologie und der grandiose Oberarzt der Kardiologie) den großartigen Schwestern (Gynäkologie,Geburtsstation, Kinderkrankenschwester), der tollen Psychologin und dem Anästhesisten.
Ein besonderer Dank geht an den Chefarzt, ich weiß es zu schätzen, dass sie die gesamte Zeit ihre Hände schützend über mich hielten! Der Alltag wurde von den freundlichen Servicekräften mit viel Liebe und Freude an der Arbeit für 4 Wochen zu meinen zu Hause!
Sie alle haben mich und meine Familie rundum hervorragend versorgt! Vielen Dank!"


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.