Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von JZH26 am 06.10.2019
Titel: "Es ist ein Geschenk - Wenn man es zulässt"
Erfahrungsbericht: "Ich kam zu der Klinik mit Handgelenkschmerzen und Burn-out sowie einer Depression.

Mit anfänglichen Schwierigkeiten (Organisation, Therapeutenausfall) wurde mir trotzalledem sehr gut geholfen. Meine Therapeutin hat mich so unglaublich toll begleitet und mir geholfen über mein Trauma bewusst zu werden und in dem Prozess zur Selbstfindung weiterzuhelfen. Viele der Therapeuten wirken auf den ersten Anblick jung, aber sind einsame Spitze. Man muss es natürlich auch zulassen sich helfen zu lassen. Das habe ich getan. Ich bin von Anfang an mit der Absicht wieder gesund zu werden zur Klinik gefahren. Ich finde es sehr Schade, dass viele andere Patienten sich über das Essen (3 Menüs pro Tag, trotzdem zu wenig Auswahl ??? ) oder sonstige Kleinigkeiten (Mehr Programm??? Wer will kann auch mehr Sport treiben, in der Fachklinik oder Reha Fitnessstudio oder im Atelier sich künstlerisch beschäftigen). Egal wie gut eine Rehaklinik auch sein mag, Nörgler wird es immer geben und diese sind auch am Motiviertesten negative Kommentare zu hinterlassen.

Das Gesamtergebnis ob jemandem geholfen wurde zählt meines Erachtens nach. Manchmal muss man auch etwas mehr einfordern. Aber so ist es auch im richtigen Leben und mit der richtigen Einstellung wird einem auch schnell geholfen.

Wenn ich aber etwas negatives mitteilen müsste wäre es, dass zum Ende meiner 12 Wöchigen Rehazeit viele Therapeuten gekündigt hatten. Somit fielen Kurse aus (Trauergruppe, Kreative Stressbewältigung, Innere Kind Gruppe...). Für mich hatte es glücklicherweise "nur" in den letzten 2 Wochen Auswirkungen gehabt. Aber das ist etwas was gar nicht geht und auch auf jeden Fall vermieden werden muss!!!

Aber noch einmal, insgesamt wurde mir hier sehr gut geholfen, da ich es zugelassen habe. Ich würde den Aufenthalt hier in dieser Klinik bei Bedarf immer wieder machen!! Vielen Dank noch einmal an das gesamte Team 4, mein Stationsarzt, alle Therapeuten und natürlich meine Therapeutin!!!"


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.