Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von Friederike40 am 12.09.2019
Titel: "Erholsame und kraftgebende Mutter-Kind-Kur"
Erfahrungsbericht: "Meine beiden Kinder (3 und 6) und ich haben drei sehr erholsame, abwechslungsreiche und kraftgebende Wochen im Mikina verbracht.

Die Klinik bietet eine breite Palette von Entspannungs- und Fitnessangeboten.
Salzarium, Massagen und Hydrojet trugen dazu bei, dass ich mich ent-spannen konnte, mit der Progressiven Muskelrelaxation wurde mir zudem eine Entspannungstechnik an die Hand gegeben, die ich nun daheim weiterführe.
Nordic Walking, Aquasport und Gymnastik sorgten dafür, dass es mir körperlich und psychisch nach drei Wochen wesentlich besser ging.

Aus dem Therapieangebot hatte ich die Kunsttherapie gewählt, ein Glücksgriff: ich habe viele Impulse erhalten und hätte gerne mehr als drei Termine gehabt.

Ob Putzfrau oder Psychologin, Kunsttherapeutin oder Masseuse, Küchenkraft oder Verantwortlicher für das Freizeitprogramm - ich habe alle MitarbeiterInnen als freundlich, zuvorkommend und kompetent erlebt. Auf Fragen und Wünsche wurde flexibel und schnell reagiert.

Besonders die Kinderbetreuung war super: meine Kinder, die eine Kindergartengruppe und die Vorschulgruppe besuchten, waren sehr glücklich.

Das "Zimmer" (eine kleine Wohnung) war groß und schön gestaltet. Das ganze Haus war gemütlich, der Miki-Park für meine Töchter zum Toben perfekt, Geschäfte im Ort gut erreichbar und die Umgebung ruhig und wunderschön.

Nicht negativ, sondern als konstruktives Feedback gemeint:
Es wäre toll, wenn es ein größeres und öfter zugängliches Schwimmbad gäbe und wenn alle Kinder die Lamas zumindest einmal offiziell besuchen könnten- meine hatten Glück und konnten sie am letzten Abend füttern und streicheln.

Es wäre auch schön, wenn in der insgesamt sehr freundlichen und hilfreichen Arztpraxis, die ich mit meinen Kindern einige Male nutzen musste, nicht ungefragt auch homöopathische Mittel gereicht würden - so blieb mir als Mutter vor den Kindern leider nicht die Möglichkeit zu einem "Nein", obgleich ich Homöopathie ablehnend gegenüber stehe.

Gerne wieder!"


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.