Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von Karla345 am 29.08.2019
Titel: "Wer nach seiner AHB Erfolge vorzeigen will, sollte in den Burggraben kommen!"
Erfahrungsbericht: "Ich war bereits im Herbst 2017 zu einer Rehamaßnahme, damals noch wegen Coxathrose Grad 4 im Burggraben(Kassenpatient). Da mir diese drei Wochen so gut getan haben, stand es für mich auch nicht zur Debatte, jetzt zu meiner AHB nach meiner TEP wiederzukommen.
Ich muss sagen, auch diesesmal wurden meine Erwartungen voll erfüllt. Besonderer Dank an die Abteilung Physiotherapie und an meine Stationsärztin auf quelle 2. Der Bewegungsradius meiner operierten Hüfte hat sich dank der Anwendungen deutlich verbessert. Meine an einer klitzekleinen Stelle ewig nicht zuwachsenwollende OP-Narbe wurde vorbildlich versorgt, auch wenn ich ins Wasser wollte. Hier gab es dann wasserfeste Pflaster.
Der barrierefreie Zugang für Patienten in Rollstühlen und mit starken Gehbehinderungen zu meinem Zimmer und die Nasszelle ist vorbildlich.
Das Essen war reichhaltig, gut und ausgewogen. Nachmittags wird in der Cafeteria jeden Tag frischer Kuchen angeboten. Tip: Erdbeerkuchen 2,80€ andere 2,50€!
Die ganzen Gebäudesind sauber und gepflegt. Möglichkeiten zum Laufen, Wandern und Nordicwalken sind reichhaltig gegeben.

Resumee: Ich kann die Klinik Burggraben (Orthopädie) uneingeschränkt empfehlen und würde immer wieder dort hin gehen, bzw. selbst meinen besten Freund dort hin schicken.

Das es immer und überall Gäste gibt, die an dem einen oder anderen etwas zu bemängeln haben empfinde ich als normal. Diese Leute brauchen das einfach. Die von mir selbst gehörten Gründe ihres Missmutes waren für mich nicht nachvollziehbar!

Schöne Grüße aus dem Ruhrpott ins Lippische!"


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.