Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von Camper5 am 11.07.2019
Titel: "Nie mehr diese Klinik"
Erfahrungsbericht: "Ich war im Juni Patient dieser Klinik und nach den vielen positiven Bewertungen frage ich mich, ob ich wirklich in dieser Klinik war. Es ist nicht meine erste Reha, insofern verfüge ich über Vergleichsmöglichkeiten.
Das Zimmer mit Dusche war im alten Trakt, ohne Balkon und ist nicht mehr ansatzweise zeitgemäß. Zudem hatte ich tägliche neue Mitbewohner in Form von Silberfischen,der Fernseher war kaum vernünftig zu nutzen.Das Zimmer lud nicht zu längerem Aufenthalt ein in Bezug auf Wohlfühlcharakter. Also bei Anmeldung unbedingt Zimmer ggf. mit Balkon in den neuen Gebäuden verlangen.
Die Mahlzeiten waren soweit in Ordnung, allerdings ist sehr! frühzeitiges Erscheinen vonnöten, da die Auswahl am Buffet sonst merklich eingeschränkt war, besonders bei Extras wurde über Gebühr zugegriffen. Dies ist für mich allerdings nicht so relevant.Die Anwendungen entsprachen grob meinen Wünschen, allerdings hätte ich mir mehr gewünscht.
Nachteilig fand ich die mangelde Auswahl von intakten Sitz- oder Liegemöglichkeiten draussen, sowie einen grösseren Aufenthaltsraum für Patienten drinnen, da die Cafeteria nur sehr stark eingeschränkte Öffnungzeiten anbot.
Das alles ist noch hinzunehmen, wenn wenigstens die ärztliche Versorgung vernünftig gewesen wäre. Ich hatte ausser dem kurzen Gespräch keine ordentliche Aufnahmeuntersuchung,weder irgendwelche Labor-, Blutdruck-, Blutzucker oder Gewichtskontrollen, EKG oder sonst med. Kontrollen wie Sono o.ä. fanden statt, also keinerlei Begleiterkrankungen waren von Interesse. Der Arzt hatte offensichtlich die vorher eingesandten Arztberichte nicht eingesehen, da ich mir noch den Spruch "warum haben sie eine Reha bekommen" anhören konnte. Auch die wöchentlichen Arztgespräche von 2 Min waren eine Farce.
Die Krönung war der zugesandte Bericht mit Fakten, die offensichtlich meinen Unterlagen entnommen waren, denn diese Untersuchungen hatten nicht stattgefunden.Hinzu kam, dass falsche Unterlagen eines anderen Patienten mit Namen etc. beilagen"


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.