Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von BöserPatient am 26.06.2019
Titel: "Notaufnahme und Gefäßchirurgie"
Erfahrungsbericht: "Ich bin ein schwieriger Patient, dessen bin ich mir bewusst, das machen halt meine bisherigen Erfahrungen die ich leider schon gesammelt habe, dennoch habe ich mich im großen und ganzen wohl und verstanden gefühlt. Die Ärzte in der Notaufnahme waren besonders nett, sehr einfühlsam und haben klartext gesprochen und sich nicht hinter ihrer Ärztesprache versteckt. Um schnell zu einem Ergebnis zu kommen haben sie einfach Unterlagen aus einem anderen Krankenhaus eingefordert. Eigentlich ja gut da es darum ging mir zu helfen, aber in der Theorie hätten sie es nicht machen dürfen da ich es in der Datenschutz Einwilligung nicht erlaubt habe. Ich wurde dann nach der Eingangsuntersuchung schnell in die Gefäßchirurgie gebracht. Der Dr. schaute sich kurz meine Unterlagen an und schickte mich sofort ins Röntgeninstitut um ein MRT zu machen. Im R.I. gab es dann Probleme, ich habe eine Kontrastmittelallergie aber MUSSTE unterschreiben das sie es mir spritzen durften da sie sonst kein MRT machen. Während der Diskussion wurde es ein wenig lauter und ich hörte leider wie die Mitarbeiterinnen sich über mich lustig machten. Die Dame an der Annahme wurde sogar beleidigend zu mir und sprach in einem sehr herablassenden Ton. Keiner im R.I. hat verstanden das ich einfach nur angst hatte denn eine Aufklärung fand nur sporadisch auf dem Flur statt. Nach dem MRT ging ich zurück in die Gefäßchirurgie, der Dr. erklärte mir dann mit klaren Worten was ich habe teilte mir mit das er den Arztbrief zu meinem Kardiologen und meinem Hausarzt schickt, auch hier wieder Thema Datenschutz, da keine Erlaubnis vorliegt meinen Kardiologen zu verständigen (da der kardiologe nur ein und nicht mein kardiologe ist) und schickte mich nach Hause."


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.