Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von Nassim am 25.06.2019
Titel: "Wenig professionell, manchmal peinlich"
Erfahrungsbericht: "....Fachwissen m. E. basal vorhanden, Führungserfahrung fraglich, insbesondere durch den leitenden Arzt welcher gerne gute Ratschläge bzw. seine Meinung kund tat, kein WENN und ABER gelten ließ, schon grenzend an das Arrogante. Beim Essen darf man sich die Befindlichkeiten der anderen Patienten anhören, Stress pur. Suchtprävention sieht für mich anders aus, ca. 90 % der Patienten hatten eine Suchtverlagerung, haben geraucht wie ein Schlot.„Unter Suchtverlagerung versteht man das Ausweichen von Abhängigkeitskranken auf ein anderes Abhängigkeitsverhalten als das ursprüngliche. Eine Abhängigkeit wird durch eine andere ersetzt. So hat z.?B. ein Alkoholkranker, der zwar mit dem Trinken aufhört, dafür aber raucht oder andere Drogen konsumiert, seine Abhängigkeitserkrankung nicht zum Stillstand gebracht, sondern sie nur auf eine andere Substanz verlagert. Dies wurde geflissentlich durch die gesamte Leitung unter den Tisch gekehrt, ein Zigarettenautomat ist sinnigerweise im Keller installiert.Kein Nichtraucherschutz gleichwohl dieser eingefordert wurde. Ein Aufenthalt im Zimmer, sowie in vielen anderen Zimmer, bei geöffnetem Fenster unmöglich da man grundsätzlich mit kontaminierter Atemluft konfrontiert wurde. Bei der täglichen Visite wurde auf dem Schwesternbalkon geraucht. Auf den Balkonen der Patienten-/Therapiezimmer darf geraucht werden. Ein Aufenthalt auf der Terrasse war in den Therapiepausen durch den Nikotingestank nicht möglich.Da hinterfrage ich dann das Konzept der Klinik doch sehr.Es werden Alkohol-, Drogenabhängige von Heroin u. anderen Suchtstoffen u. Medikamentenanhängige behandelt. Den meisten sieht man ihre Sucht an.Diverse Charaktere, normal bis zum absoluten Blender der mit Geschichten nur so beeindrucken möchte, welche bei intensiverem Nachhaken sich als unwahr herauskristallisieren.Die Klinik hat viele Vorteile, welche jedoch für den Tagessatz selbstverständlich sein sollten. Zimmer sehr klein, Komfortzimmer im EG, Patienten laufen daran vorbei"


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.