Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von BeWess am 05.05.2019
Titel: "Therapie gut, Verpflegung verbesserungswürdig"
Erfahrungsbericht: "Im Frühjahr 2019 war ich zum 2. x Mal für eine Reha (AHB) in der Klinik.
Eigentlich keine wesentlichen Veränderung zum Herbst 2018.
Die ärztliche Versorgung war wieder völlig in Ordnung.Die durchgeführten Behandlungen bzw. die medizinische Betreuung waren im Rahmen eíner AHB der Rentenversicherung ausreichend.

Die Leerläufe zwischen den Behandlungen konnten leider nicht mit zusätzlichen freiwilligen MTT Einheiten aufgefüllt werden da der MTT-Bereich nur sehr eingeschränkt unter der Woche zur Verfügung steht.
Generell war der MTT-Bereich spärlich ausgerüstet und nicht auf einem einigermaßen guten technischen Stand.
Der größte Kritikpunkt nebem dem MTT-Bereich ist der Zugang zum Bewegungsbad. Hier besteht ein erhebliches Risko sich eine Erkältung einzufangen da es hier zu starker Zugluft kommt.

Kleinere Spaziergänge in unmittelbarer Nähe der Klinik sind zwar möglich aber nach kutzer Zeit war diese Möglichkeit erschöpft.
Als Knie- bzw.Hüftpatient konnte man keine Spaziergänge unternehmen, die der Leistungsfähigkeit entsprachen, da entweder die Wege in der weiteren Umgebeung der Klinik ein erhebliches Sturzrisko haben oder zu bergig waren.

Die Unterbringung war im großen und ganzen gut.
Je nachdem ob man ein Zimmer im alten oder neuen Teil der Klinik hat ist die Ausstattung der Zimmer gut. Einen Hotel ähnlichen Charakter, so steht es in der Klinikbeschreibung, konnte nur ansatzweise erfahren werden.

Die Verpflegung im Speisesaal ist ausbaufähig, besonders der Mittagstisch. Geschmackneutrales und aufgewärmtes Essen ist der Standard. Bei den angebotenen Wurst und Käsesorten am Frühstück und Abendessen wird besonders auf lange Haltbarkeit geachtet. Angerauchte oder gepöckelte Sorten stehen im Vordergrund.
Gepöckelte Speisen(Stichwort Haltbarkeit / Nitratbelastung) finden sich zuoft auf dem Speiseplan.
Postiv fallen die Backwaren auf. Frische Brötchen und Brot in Bäckerqualität auch am Wochende.

Fazit: Medizin gut, Therapie gut, Versorgung stark verbesserungswürdig."


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.