Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von Patient_Rehaklinik am 27.04.2019
Titel: "Medizinischer Tiefpunkt"
Erfahrungsbericht: "Die Dünenwaldklinik ist nicht zu empfehlen. Die Ärzte machen einen unqualifizierten und unprofessionellen Eindruck. Sie arbeiten auf einem veralteten Wissenstand und wirken insgesamt schlecht geschult. Entsprechend fehlerhaft ist auch der Entlassungsbericht. Dazu kommt ein sehr rüder Umgangston gegenüber dem Patienten.

Die Ergo- und Physiotherapeuten sind freundlich. Sie wechseln ständig, so dass die Anwendungen keinen längerfristigen Effekt haben. Kontinuierliche Therapien am Wohnort bei spezialisierten Therapeuten bringen wesentlich mehr.

Die meiste Zeit verbringt man in Sportgruppen, die Übungen erfolgen nach dem Gießkannenprinzip. Man muss selbst schauen, was man davon mitmachen kann. Die Thermo- und Elektroanwendungen erfolgen planlos in Form einer Massenabfertigung.

Die Betten sind steinharte Pritschen und für eine orthopädische Einrichtung inakzeptabel. Die wenigen Einzelanwendungen der Physiotherapie gehen dafür drauf, die von den schlechten Betten verursachten Rückenschmerzen zu behandeln.

Die Therapieplanung ist suboptimal, man muss sich selbst viel kümmern. Die Sozialberatung ist bei dem hohen Patientenaufkommen personell unterbesetzt.

Die Umgebung ist schön und gleicht die Defizite der Klinik etwas aus. Insgesamt war der Aufenthalt aber ein echter Reinfall."


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.