Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von Didipe am 16.02.2019
Titel: "Ziel erheblich verfehlt"
Erfahrungsbericht: "Als ehemaliger Patient habe ich folgende Kritikpunkte
Die Reha-klinik blieb weit hinter meinen Erwartungen und ihren Möglichkeiten. Bei nur 1,5 Anwendungen, speziell auf meine Beschwerden, war der Genesungserfolg minimal. Die gesamten Anwendungen beliefen sich auf 3,0 je Werktag, was auch nur minimalistisch war. Einzelgymnastik wurde nur 6x innerhalb von 17 (13) Tagen gewährt. Die gesamten Therapiedauer betrug nur 18 Tage, statt der gängigen 21Tage.
Die Kommunikation ist stark verbesserungswürdig. Zugesagte Anwendungen (Ergometer) wurden nicht verordnet. Zusammenfassend kann ich für meine Person sagen, Ziel verfehlt und Allgemeinzustand eher verschlechtert. Meine Empfehlung, eine ambulante Therapie ist vor zu ziehen, da hier der Betroffene absolut im Vordergrund steht. Beschwerden wurden zur Kenntnis genommen, das war's.
Die Therapeuten waren in jeder Beziehung freundlich und hilfsbereit.
Die Kantine blieb nur durchschnittlich, gekochtes Gemüse und übergartes Fleisch oder Fisch waren die Regel. Die, von mir gewählten, Speisen zu Mittag, waren alle nur lauwarm (in der Kinderbetreuung hätte das zu Ausschluss der Essenslieferung geführt).
In der Gesamtbewertung würde ich nur 1 Stern von 5 vergeben.
Bitte bedenkt, das ist nur meine Meinung."


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.