Sie finden Textpassagen des folgenden Beitrags fragwürdig?

Bewertung von dedl am 26.01.2019
Titel: "Viel Contra, wenig Pro"
Erfahrungsbericht: "5 Wochen Psychosomatik
Positiv: die Lage! 1 Gehminute vom Strand, einfach klasse. Psychologische Betreuung (vielleicht ein wenig fehlende Erfahrung bei den jungen Psychologen), die Bewegungstherapeutische Betreuung bei Frau Burkhardt, Frau Stickelmeier und Herr Weber und die Ergotherapie.

Neutral: Ausstattung der Zimmer, teilweise sehr einfach und schlicht, für einen gemütlichen Aufenthalt muss schon selbst gesorgt werden, teilweise Probleme mit der Sauberkeit.

Negativ: die fehlende Motivation bei den anderen Therapeuten. Anwendungen werden nach Plan abgespult, keine individuelle Anleitung oder Unterstützung. Keine Vorstellung der Therapeuten, kein freundliches Wort, kein Lächeln. Hauptsache die 20 Minuten gehen ohne viele Fragen vorüber (Ausnahmen siehe oben). Auch die Therapieplanung könnte besser werden. Teilweise zwischen 10:00 und 15:00 Freizeit, dann noch einmal zum Feierabend eine Anwendung. Anwendungen mit teilweise 20 Gästen halte ich für völlig überzogen.
Das Essen: einfallslos, geschmacksneutral, Hauptsache günstig im Einkauf. Da hilft auch kein "Küchenchef" im Doktorkittel, der als "Grußkasper" am Eingang aufpasst, die die Gäste die Abstimmungsknöpfchen für die Zufriedenheit beim Essen drücken.
Das Haus an sich: effizient und günstig! Keine Rückzugsmöglichichkeit der Gäste für Gespräche oder Spiele. Dieses muss in der Halle statt finden und wird dann auch in allen Zimmern wahr genommen.
Alles kostet: Waschmaschine Trockner (jew. 2€) Wasserflaschen für den Automaten, WLAN (12€ die Woche und funktioniert teilweise nur unzureichend).
Zugang zum Haus und zu den Parkplätzen außerhalb der Arbeitszeiten der Rezeption ist teilsweise nur mit viel Geduld möglich (läuft dann über das Bereitschaftspersonal).
Teilweise ist dem Personal der Unterschied zwischen dem Begriff "Gast" und "Insasse" anscheinend nicht bekannt. Der Ton ist oft schon rauh und erinnert an Zeltlager oder Schlimmeres.
Fazit: das nächste Mal testen wir mal eine andere Klinik. Schade.........."


HINWEIS Verstöße können wir als Redaktion nur dann prüfen, wenn man uns einzelne Textpassagen mitteilt.
Kopieren Sie die Passagen und fügen Sie die in das Eingabefeld.
Schreiben Sie uns eine kurze Begründung.

Ihre Emailadresse benötigen wir, weil wir Ihnen eine Rückmeldung bezüglich unserer Entscheidung schicken.